Page 16

16

10th International Hamburg Symposium „Sport and Economics“

ties of Jyväskylä, Vienna, Florence, Paris, Padua and Tartu. Holger Fischer is member of the Standing Committee for Teaching, Study and Student Affairs of the German Rector’s Conference. As Vice-president, he is also responsible for student's sports and is head of the Hochschulsport Hamburg. JENS FLATAU studierte Sportwissenschaften, Sportmedizin und Psychologie an der Universität Frankfurt am Main und ist zurzeit Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sportsoziologie/Sportökonomie am Sportwissenschaftlichen Institut der Universität des Saarlandes, an der er 2007 im Fach Sportwissenschaft promovierte. Seine Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre sind Organisationen im Sport, Forschungsmethodologie, Doping sowie Leichtathletik. MARCUS FRANKE is a PhD candidate at the German Sport University Cologne in the Institute of Sport Economics and Sport Management. He works as scientific assistant with main focus on sport and event management at the Macromedia University of Applied Science for Media and Communication in Hamburg. Marcus Franke studied economics at the University of Bremen until 2007. He has been responsible for the project management of the International Hamburg Symposium „Sport and Economics“ since 2008. His main research interests are sport mega-events and sport arenas. | MARCUS FRANKE ist Doktorand am Institut für Sportökonomie und Sportmanagement an der Deutschen Sporthochschule Köln. Gleichzeitig arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Schwerpunkt Sportund Eventmanagement an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Hamburg. Er studierte bis 2007 an der Universität Bremen Wirtschaftswissenschaft. Seit 2008 ist er für die operative Durchführung des Internationalen Hamburger Symposiums „Sport und Ökonomie“ zuständig. Seine Forschungsschwerpunkte finden sich in den Bereichen Sportgroßveranstaltungen sowie Sport- und Eventstättenmanagement. MICHAEL FRÖHLICH, Dr. phil., ist seit 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sportwissenschaftlichen Institut und Lehrbeauftragter am Centrum für Evaluation an der Universität des Saarlandes. Nach dem Abschluss seines Studiums der Sportwissenschaften in Saarbrücken im Jahr 1999 war er bis 2000 Lehrer im Angestelltenverhältnis an der Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken. Von 2001 bis 2006 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Olympiastützpunkt RheinlandPfalz/Saarland im Bereich Laufbahnberatung und Umfeldmanagement (ab 2003 zusätzlich stellvertretender OSP-Leiter). Zwischen 2002 und 2004 absolvierte er ein Kompaktstudium Case-Management an der Fachhochschule Heidelberg. 2003 folgte die Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Im Dezember 2009 reichte er seine kumulative Habilitationschrift mit dem Titel: Ökonomische Überlegungen zum sportlichen Training unter besonderer Berücksichtigung der Krafttrainingsforschung ein. Michael Fröhlichs Forschungsschwerpunkte sind: Ökonomische Aspekte des Trainings, theoretische

10th International Hamburg Symposium „Sport and Economics“

41

KUNZE, Walter Matthias, trendquest, Geschäftsführender Gesellschafter LANGEMANN, Johannes, Dr. ,Walddörfer Sportverein von 1924 e.V., Präsident LELEK, Stella, Ruhr-Universität Bochum, Abteilung Sportmanagement LERCH, Catrina, Selbstständige/Freiberuflerin LIESE, Karsten, Deutscher Bundestag/ CDU/CSU-Fraktion, Referent – AG 18: Sport und Ehrenamt LIESE, Ulrike, Beratung & Coaching Ulrike Liese LINDHORST, Hermann, Dr., SCHLARMANNvonGEYSO LOHMAR, Oliver, Prof. Dr., Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation LÜDERS, Horst, TV Fischbek Sportmarketing GmbH/VT Aurubis Hamburg, Geschäftsführer LUEDTKE, Torsten, Management Angels GmbH MARTENS, Thomas, Triumph Media Group, CEO MEIS, Ilka, Special Olympics e.V. – Organisationsteam National Games 2010 in Bremen MELON, Christoph, Universität Hamburg METELMANN, Thomas, PROFI CONCEPT MEYER, Bernd, BSV Hamburg, Vizepräsident MILLES, Dietrich, Prof. Dr., Universität Bremen/Special Olympics e.V. MOOCK, Christian, Universität Greifswald MÖRING, Axel, elbkick.tv MÜLLER, Markus, Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften MÜLLER-OTT, Klaus, Dr. med., Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. NAUBERT, Peer Niclas, SPORTFIVE GmbH & Co. KG NAWABI , Maschtaba, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation NENTWIG, Karin, Hochschulsport Hamburg NEUMANN, Matthias, ACT AGENCY GmbH, Geschäftsführerin NOVAK, Jurij, Selbständiger Gewerbetreibender Bereich Promotion NUSCHKE, Lars, Dr. OBERLACH, Heinz, freier Journalist

Programmhaft 10. Internationales Hamburger Symposium "Sport und Ökonomie"  
Programmhaft 10. Internationales Hamburger Symposium "Sport und Ökonomie"  

Beinhaltet den Ablauf sowie Informationen zu den Referenten und Vorträgen des 10. Internationalen Hamburger Symposiums, 16.07. - 17.07.2010...

Advertisement