Page 1

09. November 2013 | # 9 | 0,50 €

SaiSon 2013/2014

9 Alles über den heutigen Gegner

Viktoria köln Alles über unseren Stürmer

Ercan Aydogmus Das Stadionmagazin von Fortuna Köln www.fortuna-koeln.de


Bei HIT kommt jeder Fan auf seinen !

Genuss

Beim Fußball gibt es immer Überraschungen. Wir hingegen spielen bei Frische und Qualität konstant in der 1. Liga: Ob Fleisch, Wurst, Fisch oder Obst und Gemüse – HIT bietet Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Frischeprodukten. Das ist Qualität, die Sie schmecken!

Natürlich


9. Heimspiel SaiSon 2013/14

VS. viktoria köln

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Freundinnen, liebe Freunde, liebe Fortuna-Fans, zum heutigen wohl spannendsten Derby der Kölner Fußballgeschichte begrüße ich Sie in unserer gemütlichen „Fortuna-Arena“ ganz herzlich. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus dem Rechtsrheinischen, an der Spitze meinem langjährigen Freund und Viktoria-Präsidenten Günther Pütz! Wie in Köln üblich, bin ich davon überzeugt, dass das „große Spiel“ sowohl auf den Rängen, als auch auf dem grünen Rasen freundschaftlich ablaufen wird. 4

Unser Gast Viktoria Köln

6 Kader 2013/2014 8 Tabelle/Spieltag 10 Spielplan Hinrunde 12 Portrait Ercan Aydogmus 14 Nachbericht Sportfreunde Siegen 16 News aus der Regionalliga 18 Nachbericht U23 VfL Bochum 1848 22 Statistiken

Aber – ob Derby oder nicht - für uns heißt es ganz klar – „oben dran bleiben“ und weiterhin „nur auf uns schauen“! Ich weiß, wie stark unser Team um Cheftrainer Uwe Koschinat und Kapitän Daniel Flottmann ist, und ich weiß, dass „unsere Jungs“ alles geben - für uns und unsere Fortuna! Sie und ich denken heute auch an unseren verunglückten Spieler Ozan Yilmaz und wünschen ihm gute und schnelle Genesung! Ich wünsche Ihnen einen tollen Fußballnachmittag – vielleicht mit „3“ Punkten für uns – und bin mit ganz lieben Grüßen und Gottes Segen auf all Ihren Fortuna-Wegen Ihr Klaus Ulonska

24 Vorbericht SC Wiedenbrück 27 Sponsoren

Präsident


heimspiel

unser gast ViKtoria Köln SüDSTADION

SA, 09.11.13 · 14:00 UHR

Neues PersoNal altes KoNzePt

Nach dem enttäuschenden 6. Platz in der letzten Saison will Viktoria Köln erneut oben angreifen. Dabei wurde der Kader ordentlich durchgetauscht und mit Claus-Dieter „Pele“ Wollitz ein renommierter Trainer verpflichtet. Als eine von nur zwei Mannschaften, die noch ohne Niederlage ist, liegt die Viktoria derzeit aussichtsreich im Rennen. 18 Neuzugänge und 22 Abgänge: Viktoria Köln tauschte seinen Kader im Vorfeld der Saison fleißig durch. Beim 2:1 gegen die Schalker Amateure waren mit Müller und Hamanaka nur zwei Akteure in der Startelf, die im letzten Jahr bereits im Kader standen. Entsprechend bremste Wollitz zu Saisonbeginn die Erwartungen und verwies auf den Findungsprozess seiner Mannschaft. Mittlerweile kristallisiert sich eine Stammelf bei den Kölnern heraus, in der zwei Fortunen aus der letzten Saison wichtige Funktionen übernehmen. Lukas Nottbeck 4

verleiht dem Team in der Zentrale Stabilität, während Silvio Pagano auf der rechten Seite Torgefahr ausstrahlt. Mit sieben Torbeteiligungen in neun Spielen kann der Italiener eine gute Quote vorweisen. Nur Mike Wunderlich kommt im Team von Wollitz mit sechs Treffern und zwei Vorlagen auf mehr Scorerpunkte. Der Kapitän fehlt der Viktoria jedoch auf Grund einer Tätlichkeit im Spiel gegen die SG Wattenscheid 09. Es ist das dritte Derby, das Wunderlich verpasst, nachdem er bereits in der letzten Saison bei beiden Duellen pausieren musste. Zwar fehlt mit Wunderlich die zentrale Figur im Spiel der Viktoria. Mit Pagano und dem zweitligaerfahrenen Sebastian Glasner verfügt man jedoch immer noch über genug individuelle Klasse, um jedes Team in dieser Regionalliga West zu schlagen. Schließlich dürfte die Viktoria nach den zwei Derbyniederlagen in der letzten Saison im Südstadion auf Revanche aus sein.


Oben v.l.: Marcus Steegmann, Lukas Nottbeck, Claus Costa, Henrik Giese, Aziz Bouhaddouz, Jannik Löhden, Fatih Candan, Marius Schultens, David Müller Mitte v.l.: Johannes Jahn, Stefan Hickl, Eugen Tschumakow, Silvio Pagano, Mike Wunderlich, Lucas Musculus, Dennis Weis, Sebastian Spinrath, Christian Schlösser Unen v.l.: Andreas Schäfer, Albert Streit, Joshua Schmitt, Maurice Gillen, Rafael Koczor, Michael Vogel, Florian Mager, Masatoshi Hamanaka, Cataldo Cozza Trainerteam (links, v.l.): Jürgen Radschuweit (Co), Franz Wunderlich (Sportlicher Leiter), Frank Eulberg (Co), Claus Dieter Wollitz (Cheftrainer), Wolfgang Mattern (Torwarttrainer) Betreuerstab: (rechts, v.r.): Udo Schmidt (Betreuer), Volker Haselbach (Betreuer),Sebastian Witt (Physio), Ingo Haselbach (Teammanager), Thomas Gürtler (Betreuer), Sebastian Kunz (Mannschaftsarzt)

Kader Viktoria Köln Name

Geburtstag

Nat.

Im Verein seit letzter Verein

Maurice Gillen Raphael Koczer MIchael Vogel

20. 12. 1978 17. 01. 1989 13. 06. 1993

GER GER GER

2011 2013 2013

TSV Germania Windeck Sportfreunde Siegen 1. FC Köln U21

Henrik Giese Stefan Hickel Jannik Löhden Daniel Reiche Andreas Schäfer Sebastian Spinrath Dennis Weis Eugen Tschumakow

25. 03. 1989 11. 04. 1988 16. 07. 1989 14. 03. 1988 05. 02. 1983 26. 06. 1992 18. 08. 1994 02. 04. 1984

GER GER GER GER GER GER GER RUS

2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2011

VfR Neumünster SV Darmstadt 98 Hannover 96 U23 SV Babelsberg 03 FC Ingolstadt 04 1. FC Köln U21 Viktoria Köln U19 TSV Germania Windeck

Mike Wunderlich Andreas Akbari Claus Costa David Müller Lukas Nottbeck Mittelfeld Silvio Pagano Christian Schlösser Timo Staffeldt Andrews Sinkala Albert Streit

25. 03. 1986 26. 04. 1991 15. 06. 1984 22. 12. 1984 22. 10. 1988 12. 09. 1985 15. 07. 1985 09. 02. 1984 18. 06. 1979 28. 03. 1980

GER GER GER GER GER GER GER GER GER GER

2012 2013 2013 2011 2013 2013 2012 2013 2012 2013

FSV Frankfurt 1. FC Köln U21 VfL Osnabrück TSV Germania Windeck Fortuna Köln Fortuna Köln Sportfreunde Lotte VfL Osnabrück FC Augsburg Alemannia Aachen

30. 12. 1989 06. 05. 1985 31. 08. 1988 16. 01. 1991 04. 02. 1981

GER GER JPN GER GER

2012 2013 2013 2013 2013

Rot-Weiß Oberhausen U23 Armina Bielefeld FC Osaka 1. FC Köln U21 SV Darmstadt 98

Tor

AIbwehr

hinspiel

Sturm

Fatih Candan Sebastian Glasner Masatoshi Hamanaka Lukas Musculus Markus Steegmann

5


© FOTOS: MARTIN SCheRAG

fortuna köln

kader 2013/2014 12

21

2

3

6

8

23

27

16

5

7

11

17

18

19

20

22

24

28

34

10

15

31

58

Trainer 6

trainEr- & FunKtionStEam

Co-Trainer

Torwarttrainer

Physiotherapeut

IbEtreuer

teammanager


Sturm

mit tElFElD

abwEhr

tor

SEit

lEtztEr VErEin

1

Poggenborg Andre

17.09.83

2012

Eintracht Trier

12

Monath

Alexander

30.08.93

2012

Bonner SC U19

21

Wichmann

Pascal

20.5.94

2013

Fortuna Köln U19

2

Fink

Tobias

11.12.83

2013

FC Ingolstadt 04

3

Flottmann

Daniel

06.08.84

2012

Wuppertaler SV

6

Laux

Oliver

26.03.90

2011

TuS Koblenz

8

Brill

Frederic

28.05.92

2013

FSV Frankfurt U23

23

Sievers

Jan-Andre

05.08.87

2012

SV Sandhausen

27

Dübbert

Nils

29.03.94

2013

Fortuna Köln U19

16

Kwame

Kusi

09.08.89

2013

VfR Neumünster

5

Pazurek

Markus

18.12.88

2013

1. FC Saarbrücken

7

Kessel

Michael

28.08.84

2011

Germania Windeck

11

Steffen

Tobias

03.06.92

2013

Bayer 04 Leverkusen U23

17

Batarilo

Stipe

17.11.93

2012

1. FC Köln U19

18

Lushtaku

Kushtrim

08.10.89

2013

KF Drenica

19

Yilmaz

Ozan

01.02.88

2011

ETB SW essen

20

McCormick

Milo

02.01.94

2013

Fortuna Köln U19

22

hörnig

Florian

06.08.86

2013

Chemnitzer FC

24

Zinke

Sebastian

20.02.85

2012

Sportfreunde Lotte

28

Rasp

Manuel

16.04.87

2013

SC Verl

34

Andersen

Kristoffer

09.12.85

2013

Alemannia Aachen

10

Kialka

Thiemo-Jérôme

12.01.89

2013

SSV Jahn Regensburg

15

Stojanovic

Marko

31.05.94

2012

Fortuna Köln U19

31

Kraus

Thomas

05.04.87

2012

Eintracht Trier

58

Aydogmus

Ercan

22.08.79

2013

FC Viktoria Köln

trainEr- & FunKtionStEam SEit

Trainer Co-Trainer TW-Trainer Betreuer Physiotherapeut Teammanager

Koschinat Uwe Cannizzaro Massimo hafkemeyer Michael »Toni« Schäfer Matthias Osebold Christian Schultze Gereon

1.9.1971 3.4.1981 21.6.1962 12.10.1973 24.5.1983 15.4.1982

2011 2012 2011 2002 2004 2008 7


taibelle/Spieltag TaIbelle/Spieltag

rEgionalliga wESt 2013/14 StanD Vor DEm 16. SpiEltag

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19.

SP

S

U

N

TORe

DIF

PKT

Sportfreunde Lotte Fortuna Köln Viktoria Köln FC Schalke 04 II

15 14 14 14

10 10 9 8

5 2 5 4

0 2 0 2

31:7 34:13 27:8 25:10

24 21 18 15

35 32 32 28

Fortuna Düsseldorf II Sportfreunde Siegen Borussia M‘gladbach II Rot-Weiß Oberhausen SC Verl 1. FC Köln II Rot-Weiss Essen Bayer 04 Leverkusen II Alemannia Aachen KFC Uerdingen 05 SG Wattenscheid 09 VfL Bochum II SV Lippstadt 08 SSVg Velbert SC Wiedenbrück

14 14 15 15 14 14 14 14 14 15 14 14 14 14 14

7 7 6 6 6 5 4 4 5 5 2 4 2 1 0

4 3 5 4 3 3 6 5 0 2 7 0 4 3 3

3 4 4 5 5 6 4 5 9 8 5 10 8 10 11

26:16 24:15 21:16 15:18 18:18 19:20 20:22 22:22 11:22 17:36 21:21 14:31 15:24 10:28 17:43

10 9 5 -3 0 -1 -2 0 -11 -19 0 -17 -9 -18 -26

25 24 23 22 21 18 18 17 15 14 13 12 10 6 3

16.

SPIeLTAG 08.11 - 12.11.2013

8

17.

SPIeLTAG 16.11 - 17.11.2013

Rot-Weiss Essen -Dortmund Sportfreunde Lotte Borussia II : SC Verl SV Lippstadt 08 - VfL Bochum II SC Wiedenbrück : VfL Bochum II SC Verl -Eintracht Sportfreunde Trier :Siegen Wuppertaler SV Fortuna Spfr. Köln Lotte - Viktoria : 1. FCKöln K´lautern FC Schalke 04 Mainz II - SC 05 Wiedenbrück 1. FSV : 1. FC Köln II SG Wattenscheid Fortuna 09 Köln - Bayer : SV 07 04elversberg Leverkusen II 1. FC Köln Fortuna II - Bor.Düsseldorf Mönchengladbach I : TuS Koblenz II SSVg Velbert FC Schalke - Fortuna 04 IIDüsseldorf : BorussiaIIM´Gladbach KFC Uerdingen SC Idar 05 Oberstein - Alemannia : RW Essen Aachen

Bayer Rot-Weiß Leverkusen Oberhausen II : Spfr. - KFC Lotte Uerdingen 05 Wuppertaler Alemannia Aachen SV : SC- Wiedenbrück SSVg Velbert SV Fortuna 07 Elversberg Düsseldorf : 1.IIFSV - SGMainz Wattenscheid 05 II 09 1. Bayer FC K´lautern 04 Leverkusen : Eintracht II - FC Trier Schalke 04 II VfL Viktoria Bochum KölnII-: SC SC Verl Idar-Oberstein RW Sportfreunde Essen : FCSiegen Schalke - SV 04 Lippstadt II 08 Borussia VfL Bochum M‘Gladbach II - 1. FC Köln : Borussia II Dortmund TuS Bor. Koblenz Mönchengladbach : Fortuna IIKöln - Rot-Weiss Essen SC Verl Wiedenbrück : Fortuna-Düsseldorf Fortuna Köln II

Rot-Weiß Oberhausen - spielfrei

Sportfreunde Lotte - spielfrei


Gesucht: Partner mit Kompetenz Wir suchen kluge, kreative Köpfe, die gemeinsam mit uns und unseren Kunden an der ganzheitlichen Umsetzung von spannenden und anspruchsvollen strategischen IT-Projekten arbeiten wollen. Detaillierte Informationen, unsere Kontaktdaten sowie aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie unter career.axxessio.com axxessio gmbh | Wilhelmstraße 3 | 51143 Köln | Tel +49 22 03 – 91 22 0 | Fax +49 22 03 – 91 22 23


spielplan Hinrunde

Fortuna Köln rEgionalliga wESt 2013/14

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Fortuna Köln 1:3 Alemannia Aachen Tore: 0:1 Garcia (18.), 0:2 Sangare (38.), 0:3 Krasniqi (49.), 1:3 Laux (53.) Fortuna Köln 2:0 KFC Uerdingen 05 Tore: 1:0 Kraus (75.), 2:0 Batarilo (90.)

SSVg Velbert 1:3 Fortuna Köln Tore: 0:1 Kraus (6.), 0:2 Yilmaz (25.), 1:2 Boztepe (62.), 1:3 Kraus (72.) Rot-Weiß Oberhausen 1:1 Fortuna Köln Tore: 0:1 Kraus (34.), 1:1 Bauder (73.)

Fortuna Köln 2:1 SG Wattenscheid 09 Tore: 0:1 Enzmann (41.), 1:1 Aydogmus (59.), 2:1 Yilmaz (74.) FC Schalke 04 II 1:2 Fortuna Köln Tore: 0:1 Hörnig (4.), 1:1 Schuhmacher (47.), 1:2 Aydogmus (82.)

Fortuna Köln spielfrei

Fortuna Köln 4:1 SC Verl Tore: 0:1 Schröder (16.), 1:1 Kessel (17.), 2:1 Bertram (ET, 27.), 3:1 Aydogmus (56.), 4:1 Yilmaz (73.) SV Lippstadt 08 1:3 Fortuna Köln Tore: 1:0 Maier (30.), 1:1 Hörnig (39.), 1:2 Aydogmus (76.), 1:3 Kraus (83.) Fortuna Köln 5:0 1. FC Köln II Tore: 1:0 Laux (45.), 2:0 Steffen (69.), 3:0 Aydogmus (78.), 4:0 Steffen (79.),

10

5:0 Aydogmus (87.)

11 12 13 14 15 16 17 18 19

Rot-Weiss Essen 0:4 Fortuna Köln Tore: 0:1 Steffen (10.), 0:2 Andersen (21.), 0:3 Yilmaz (44.), 0:4 Pazurek (52.) Fortuna Köln 1:2 Sportfreunde Lotte Tore: 0:1 Kotuljac (15.), 0:2 Freiberger (19.), 1:2 Yilmaz ( 33.) Borussia M´gladbach II 1:1 Fortuna Köln Tore: 0:1 Steffen (57.), 1:1 Kadiata (90.)

Fortuna Köln 4:1 VfL Bochum II Tore: 0:1 Kreyer (3.), 1:1 Aydogmus (4.), 2:1 Kraus (12.), 3:1 Steffen (48.), 4:1 Aydogmus (66.) Sportfreunde Siegen 0:1 Fortuna Köln Tore: 0:1 Aydogmus (83.)

Fortuna Köln - Viktoria Köln Sa, 09. November 2013 | 14:00 Uhr Südstadion SC Wiedenbrück 2000 - Fortuna Köln So, 17. November 2013 | 15:00 Uhr Jahnstadion Fortuna Köln - Bayer 04 Leverkusen II Sa, 30. November 2013 | 14:00 Uhr Südstadion Fortuna Düsseldorf II - Fortuna Köln Sa, 07. Dezember 2013 | 14:00 Uhr Paul-Janes-Stadion


WarmBadetage

30

°

31° KölnBäder VON: 28° BIS:

Wassertemperatur

CHORWEILER- HÖHENBERBAD BAD

MO DI MI

WAHNBAD

30° 30° 30° 30° 30°

FR SA SO

ZÜNDORFBAD ZOLLSTOCKBAD

30° 30°

30° 30°

30° 30°

30° 30°

Weitere Infos unter: www.koelnbaeder.de

www.koelnbaeder.de 11


© FOTO: MARTIN SCheRAG

die geschichte der Saison

portrait

ercan Aydogmus

Wenn am heutigen Samstag Fortuna Köln auf Viktoria Köln trifft, gibt es gleich mehrere Verbindungen zwischen beiden Clubs. Neben Lukas Nottbeck und Silvio Pagano trifft ercan Aydogmus auf seinen ehemaligen Verein. Der Stürmer schreibt bislang seine Geschichte in der Südstadt und fügt regelmäßig weitere Kapitel hinzu. Bei der Viktoria auf dem Abstellgleis, erlebt Aydogmus in der Südstadt seinen zweiten Frühling. Nach nur sechs Torbeteiligungen in 23 Spielen im Höhenberg, füllt der Stürmer bei der Fortuna die Statistikbücher. Nach 14 Spielen stehen aktuell neun Toren und fünf Vorlagen zu Buche.

die volle Rückendeckung vom Trainer und dadurch das entsprechende Selbstvertrauen. Das ist vielleicht der Knackpunkt, dass ich der Mannschaft so helfen kann“, ordnet Aydogmus seine Leistungen ein. Zu Beginn der Saison wurde der 34-Jährige noch als Edeljoker gefeiert. Nach der Auftaktniederlage gegen Alemannia Aachen sorgte Aydogmus von der Bank für die entscheidende Impulse im Spiel der Fortuna. Bei zehn Einwechslungen gelangen dem Stürmer sechs Tore und vier Vorlagen. „Die Mannschaft hat die Vorarbeit geleistet. Als ich dann reinkam, musste ich nur noch die Tore machen und das hat zum Glück auch geklappt“, beschreibt Aydogmus seine Jokerrolle.

Ein Grund für Aydogmus Leistungen spielt dabei Vertrauen: „Vor der Saison hätte das Trotz des Erfolgs drängte der Stürmer in glaube ich keiner erwartet. Ich habe hier die Startelf. Zuletzt gab Fortuna-Trainer 12


PURE

ERFRISCHUNG SO EINE FRISCHHEIT

EHRLICH UND ECHT LECKER: DER ALKOHOLFREIE DURSTLÖSCHER REICH AN VITAMIN B + C (eine originale Gaffel Spezialität)

Uwe Koschinat ihm die Möglichkeit, sich von Beginn an zu zeigen. Mit drei Toren und einer Vorlage dankte er dem Trainer für sein Vertrauen. Dabei besticht Aydogmus nicht als filigraner Techniker. Es ist sein Einsatz für die Mannschaft, der ihm den Respekt bei Teamkameraden und den Fortuna-Fans einbrachte. „Ich bin einer der kämpft, der rackert und der versucht alles für die Mannschaft zu geben“, beschreibt der Deutsch-Türke sein Spiel. Mit seinen Leistungen ist Ercan Aydogmus derzeit die interessanteste Geschichte bei der Fortuna. Dementsprechend groß ist der Rummel um seine Person. „Natürlich ist das was Schönes, wenn ich im Vordergrund stehe, aber wichtig ist der Mannschaftserfolg. Wenn der nicht wäre, würde man auch nicht so über mich reden“, weiß Aydogmus den Hype einzuordnen. „Wir arbeiten als kom-

plette Mannschaft für den Erfolg und stehen zusammen im Vordergrund.“ Dass dies dem Denken des Stürmers entspricht, bekam man in Siegen zu sehen. Angeführt von Aydogmus holte die gesamte Mannschaft nach dem 1:0-Siegtreffer Trikots vom verunglückten Ozan Yilmaz hervor, um ihm den Erfolg bei den Sportfreunden zu widmen. Im Derby will die Fortuna ebenfalls punkten. Dabei dürften sich erneut viele Augen auf Aydogmus richten: „Das ist ein richtiges Derby und dadurch auch emotional. Ich gehe das Spiel aber wie jedes andere an.“ Ein Traum wäre für ihn noch mal die 3. Liga, auch wenn der Weg dahin lang ist „ Wir müssen unsere Hausaufgaben machen und dann wird man am Saisonende sehen, wo wir stehen“, bleibt der Stürmer auf dem Boden. Nach den Leistungen bisher, darf träumen aber erlaubt sein. 13


Nachibericht

Nach ibericht SportFrEunDE SiEgEn LEIMBACHSTADION SA, 02.11.13 · 14:00 UHR

emotioNaler sieg bei deN sPortfreuNdeN

Im Verfolgerduell wollten die Sportfreunde aus Siegen nach zuletzt fünf von sechs gewonnenen Spielen mit einem heimsieg näher an die Spitzengruppe heran rücken. Die Fortuna wiederrum wollte den Abstand auf Siegen vergrößern.

es beim leistungsgerechten 0:0 blieb. Nach der Pause erwischte die Fortuna dann wieder den besseren Start und konnte sich die ein oder andere Möglichkeit erspielen. Dabei war es speziell Michael Kessel, der an vielen Offensivaktionen beteiligt war, die beste Chance nach einem schönen Solo von Aydogmus aber auch liegen ließ (57. Min). Siegen blieb nach Kontern stets gefährlich, konnten einen solchen durch Dej aber nicht verwerten (54. Min).

Dabei war die Vorbereitung bei den Kölnern von dem Verkehrsunfall von Ozan Yilmaz geprägt, der die gesamte Fortuna im Vorfeld der Partie beschäftigte. Auf schwer zu bespielendem Geläuf im Leimbachstadion kamen die Kölner aber zunächst besser ins Spiel und hatten durch Kessel und Flottmann früh gute Als vieles auf ein 0:0 hindeutete, ermöglichte schließlich der Patzer vom Siegener SerMöglichkeiten zur Führung (9. Min). kan Dalman die Chance für Aydogmus, der Die Fortuna war die optisch etwas bessere per Volleyabnahme doch noch den Kölner Mannschaft, konnte sich nach einem Lat- Siegtreffer erzielte (83. Min). Anschließend tentreffer von Aydogmus aus Abseitsposition zeigten die Kölner Spieler an der Seitenlinie aber in der Phase nicht belohnen. Stattdes- mit einem Trikot von Ozan Yilmaz, wem dieser sen hatte vor der Pause Siegen gleich meh- Sieg gewidmet war. Die Fortuna gewinnt darere Male die Chane zur Führung. Hettich mit nicht nur drei Punkte, sondern zeigt, dass (32./44. Min) und Bouadoud (43./44. Min) zum Fußball mehr gehört als nur elf Mann vergaben jedoch ihre Möglichkeiten, sodass auf dem Platz. 14


ERFOLG MACHT SEXY !

Der Auris Hybrid ist das erste Auto, das jemals den 100.000-km-Dauer Test von „auto motor und sport“ mit NULL Fehlern bestanden hat! Erleben Sie jetzt in 4 Modellen - vom Kleinwagen Yaris Hybrid ab monatl. 99€ bis zum 7-Sitzer Prius+ Deutschlands beliebteste Hybridflotte.

Das Yvel Team wünscht der Fortuna Köln viel Erfolg!

®

Automobilpartner von Fortuna Köln

Autohaus Yvel Köln GmbH & Co. KG

Liebigstr. 201-203 50823 Köln T. 0221.179 000 ehrenfeld@yvel.de

Raderberggürtel 4 50968 Köln T. 0221.360 970 raderberg@yvel.de

Elisabethstr. 16 50226 Frechen T. 02234.601 070 frechen@yvel.de

Carl-Benz-Str. 32 53879 Euskirchen T. 02251.775 410 euskirchen@yvel.de

yvel.de

HYBRIDZENTRUM RHEINLAND

© FOTO: MARTIN SCheRAG

Kraftstoffverbrauch der Modelle in l/100 km kombiniert 4,4-3,5 . innerorts 4,2-3,1 . außerorts 4,2-3,1 . CO2 Emissionen kombiniert 93-79g/km nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren.

15


News aus der Regionalliga

REGIONALLIGA WEST

16

Lotte verpflichtet Ludwig

Sportvorstand gesucht

Die Sportfreunde Lotte rüsten noch einmal nach: Mit Alexander Ludwig präsentiert der Tabellenführer der Regionalliga West einen weiteren Offensiv-Allrounder. Der gebürtige Thüringer kommt mit der Empfehlung von 140 Zweitliga-Einsätzen ins Tecklenburger Land. Nach seinen Stationen bei Dynamo Dresden, dem FC St. Pauli, TSV 1860 München und Energie Cottbus war Ludwig zuletzt vereinslos.

Als weiteren Schritt zur Professionalisierung sucht Rot-Weiss Essen einen erfahrenen Sportvorstand, der dem Traditionsverein beim Fernziel Profifußball weiterhilft. Das gab Vorstandschef Michael Welling auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz bekannt. Welling betonte dabei, dass dies weder Kritik an der Arbeit des sportlichen Leiters Damian Jamro, noch an der von Trainer Waldemar Wrobel sei.

Odonkor Co-Trainer in Verl

Gepflegter Schnurrbart

David Odonkor wird dem SC Verl bis zum Saisonende offiziell als Co-Trainer erhalten bleiben. „Das ist eine absolute Bereicherung für unser Trainer- und Regionalligateam und ein Glücksfall für den gesamten Verein“, zeigte sich Trainer Golombek erfreut. Zuletzt hospitierte Odonkor bereits an der Poststraße. Nach seinem Karriereende im September strebt der frühere Nationalspieler nun einen Trainerschein an.

Fortuna Köln beteiligt sich in diesem Jahr erneut an der Aktion „Movember“. Das Projekt macht auf Hoden- und Prostatakrebs aufmerksam und sammelt Gelder zur Finanzierung innovatier Forschung. Dabei lässt sich die gesamte Mannschaft von Fortuna Köln einen Schnurrbart wachsen, um so Spenden zu generieren. Fans und Freunde der Fortuna können sich an der Aktion im Internet beteiligen.


HealthCity - Offizieller Fitnesspartner von Fortuna Köln

TOPFIT INS

DERBY fitness&mehr / healthcity.de

inkl. Gutschein im Heft

Jetzt 7 Tage kostenlos testen!

3 x in Köln Zülpicher Platz / Hohenstaufenring 30-32 / Tel. 0221.923 69 60 Aachener Weiher / Richard Wagner Str. 51 / Tel. 0221.801 42 40 LANXESS Arena / Gummersbacher Str. 29 / Tel. 0221.801 95 10

Die Punkte bleiben im Südstadion!


Nachibericht

Nach ibericht u23 VFl bochum 1848 SüDSTADION 26.10.2013 · 14:00 UHR

deutlicher arbeitssieg

Gegen die U23 des VfL Bochum erwischte die Fortuna zunächst einen Fehlstart, als Kreyer nur wenige Minuten nach dem Anpfiff die überraschende Bochumer Führung gelang. Doch die Kölner zeigte eine schnelle Reaktion und erarbeiteten sich in der Folge den fünften heimsieg der Saison.

gewünschten Verlauf (12. Min). Trotz der frühen drei Tore taten sich beide Teams aber spielerisch schwer. Immer wieder sorgten Fehler im Spielaufbau dafür, dass offensive Kombinationen ins Stocken gerieten. Gefährliche Strafraumszenen hatten so auf beiden Seiten Seltenheitswert.

Dafür nahm das Spiel direkt nach dem Seitenwechsel jedoch schnell wieder Fahrt auf. Nach einem Doppelpass mit Aydogmus konnte Tobias Steffen aus kurzer Distanz seinen fünften Saisontreffer erzielen (48. Min). Mit der Führung im Rücken tat sich die Fortuna etwas leichter. Bochum hatte an dem frühen Gegentreffer nach der Pause zu knabbern. Nachdem Aydogmus mit einem Schuss aus spitzem Winkel seinen zweiten Doppelpack für die Fortuna schnürrte, war das Spiel endgültig entschieden (67. Min). Zwar zeigte sich Bochum offensiv bis zum Ende bemüht und Als Thomas Kraus dann nach einer knappen kam noch zu kleineren Chancen. Echte TorViertelstunde die Kölner Führung gelang, gefahr entstand jedoch nicht mehr, sodass es nahm das Spiel aus Sicht der Fortuna den beim 4:1-Erfolg der Fortuna blieb. Am 14. Spieltag empfing die Fortuna die Bochumer Amateure im Südstadion und startete dabei denkbar ungünstig in die Partie. Als Sven Kreyer nach einem langen Ball plötzlich die überraschende Führung für den VfL gelang (3. Min), rieben sich die 911 Zuschauer ein wenig überrascht die Augen. Die Fortuna zeigte aber die passende Reaktion und konnte im direkten Gegenzug in Person von Ercan Aydogmus den schnellen Ausgleich erzielen (4. Min).

18


DIRKES GRUPPE Service

Service

Service

Wir sind stolzer Business Partner von

www.dirkes.de 19


Thomas Olschewski Teammanager für Swiss Life Select

Partner des S. C. Fortuna Köln

Ihre Finanzen könnten in einer höheren Liga spielen. Immer das Beste geben und mit der passenden Strategie das maximale Ergebnis erzielen – was im Sport gilt, gilt auch für unsere Beratungsleistung. Profitieren Sie von günstigeren Beiträgen, besseren Leistungen und höheren Renditen mit dem Persönlichen Finanzgutachten und der Best-SelectBeratung auf Basis Ihrer Ziele und Wünsche. Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit: Teammanager Thomas Olschewski selbstständiger Handelsvertreter für Swiss Life Select

Im Mediapark 8 50670 Köln Telefon: 0221-37 60 91 00 Mobil: 0178-5 15 89 05

20

thomas.olschewski@swisslife-select.de www.swisslife-select.de/thomas-olschewski


uvensys your vendor for systems

Willkommen www.fortuna-koeln.de Dort, wo das Internet zuhause ist: www.uvensys.de uvensys GmbH Elsa-Brandstrš m-Strasse 3 35510 Butzbach

BŸ ro: 06033 - 9756944 Web: www.uvensys.de Email: info@uvensys.de

Individuelle Beschichtungen Liebe Fortuna, liebe Freunde der Fortuna, wir möchten uns gerne als neuer Partner der Fortuna vorstellen. Als Klaus Ulonska uns fragte, ob wir uns nicht vorstellen können die Fortuna mit einem tollen Boden für den VIP Container zu unterstützen, waren wir sofort vom der Idee begeistert. Unser Familienunternehmen und die Philosophie der Fortuna. - Das passt einfach wie die Faust auf‘s Auge. Wir freuen uns nun ein Teil der Fortuna zu sein sowie auf spannende Spiele und tolle Erfolge.

Ihr Ansprechparter in unserem Hause

Patrick Lalvani freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

Telefon +49 214 20629595 Mobil +49 151 64959447 E-Mail p.lalvani@obrycki.de

OBRYCKI Designerboden GmbH Friedenstr. 10 51373 Leverkusen

www.obrycki.de

21


spielerstatistik Fortuna Köln – StanD Vor DEm 16. SpiEltag

Nr. 1 3 23 6 31 19 24 22 7 5 58 2 10 34 11 16 17 18 8 28 27 21 12 20 15

SPIeLeR

SPIeLe

MIN

TORe

14 14 14 14 14 13 12 13 11 8 13 7 12 6 9 5 7 4 5 1 0 0 0 0 0

1260 1260 1260 1216 1148 1135 999 949 837 592 561 513 496 464 424 237 210 157 121 25 0 0 0 0 0

0 0 0 2 6 5 0 2 1 1 9 0 0 1 5 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0

Andre Poggenborg Daniel Flottmann Jan-Andre Sievers Oliver Laux Thomas Kraus Ozan Yilmaz Sebastian Zinke Florian Hörnig Michael Kessel Markus Pazurek Ercan Aydogmus Tobias Fink Thiemo-Jérôme Kialka Kristoffer Andersen Tobias Steffen Kusi Kwame Stipe Batarilo Kushtrim Lushtaku Frederic Brill Manuel Rasp Nils Dübbert Pascal Wichmann Alexander Monath Milo Mc Cormick Marco Stojanovic

impressum

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 6 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

0 0 0 0 0 0 1 1 2 2 10 0 6 0 4 4 5 1 5 1 0 0 0 0 0

heimspiel Nr. 9 herausgeber: Fortuna Köln Verantwortlich: Stephan Gohlke Redaktion: Stephan Gohlke Redaktionsschluss: Mo, 04.11.2013

22

0 3 2 1 3 3 2 1 1 1 0 0 3 2 0 0 0 2 0 0 0 0 0 0 0

Gestaltungskonzept: mehrwert.de erscheinungsdatum: 09.11.2013 Fotos: Martin Scherag, Stephan Gohlke Druck: druckdiscount24.de

0 0 0 1 8 2 1 2 5 0 2 2 0 4 4 0 2 3 0 0 0 0 0 0 0


Voribericht 24

Vor Ibericht Sc wiEDEnbrücK JAHNSTADION S0, 17.11.13 · 15:00 UHR

der PatieNt der liga

Mit dem SC Wiedenbrück wartet am kommenden Samstag eine Mannschaft auf die Fortuna, die im Vorfeld der Saison als Kandidat für das gesicherte Mittelfeld eingeschätzt wurde. Nach einer schier unglaublichen Verletztenmisere befindet sich die elf von Theo Schneider aber in ernsten Abstiegsnöten und konnte selbst das vermeintliche Saisonhighlight kaum genießen.

In der Liga gibt es stattdessen das böse Erwachen. Als einzige Mannschaft steht Wiedenbrück nach 14 Spielen noch ohne Sieg dar. Mit der schlechtesten Abwehr der Liga belegt man derzeit den letzten Tabellenplatz. Der Club befindet sich seit Saisonbeginn in einer Negativspirale und wartet im Abstiegskampf auf das Erfolgserlebnis. Ein Grund dafür ist auch die beispiellose Verletztenmisere bei der Elf von Theo Schneider.

Am 04. August diesen Jahres schien die Welt noch in Ordnng: Als einziger Viertligist hatte der SC Wiedenbrück sensationell den Bundesligaabsteiger Fortuna Düsseldorf mit 1:0 aus dem DFB-Pokal geworfen. So richtig freuen konnte man sich über den Erfolg jedoch nicht. Zwar spielten die Ostwestfalen in der zweiten Pokalrunde, zogen mit dem SV Sandhausen jedoch alles andere als ein Traumlos. Nach der 1:3-Niederlage konnte sich der Sportclub schließlich von den letzten Pokalträumen verabschieden.

Mit Oliver Zech, Kapitän Mariusz Rogowski und Stefan Langemann fehlen den Ostwestfalen schon seit längerer Zeit wichtige Spieler. Langemann kann dabei als Sinnbild für die Wiedenbrücker Saison herangezogen werden. Vom Zweitligisten Arminia Bielefeld bis Saisonende ausgeliehen, musste der 22-Jährige bereits im September auf Grund eines Muskelfaserrisses pausieren. Nach zwischenzeitlich fünf Einsätzen fehlt Langemann mit einem Schien- und Wadenbeinbruch aber mindestens bis Ende des Jahres.


Winter 20

13/14

Anpfiff für Sonnenliebhaber! Tunesien, Insel Djerba

Hotel El Mouradi Djerba Menzel öööö z.B. am 24.1.2014 ab Köln/Bonn 1 Woche im Doppelzimmer, Alles inklusive Flug, pro Person

ab €

384,-

ab €

584,-

Lanzarote, Playa Blanca

Royal Monica Playa Blanca öööö z.B. am 10.12.2013 ab Köln/Bonn 1 Woche im Doppelzimmer, Alles inklusive Flug, pro Person

Tagesaktuelle Preise mit limitierter Verfügbarkeit. Zwischenverkauf, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten. Stand Oktober 2013. Veranstalter: ITS, eine Marke der DER Touristik Köln GmbH, Humboldtstr. 140, 51149 Köln.


EINE TOUR VOLLER EMOTIONEN Wir nehmen Sie mit hinter die Kulissen eines der schönsten Stadien der Welt.

Egal, ob Sie mit Ihrer Familie, mit Freunden, Kollegen oder Kunden kommen – nach dieser Stadionrunde werden alle sagen: Alles andere ist abseits!

Eine Führung durch das Rhein­ EnergieStadion gewährt Einblicke, die sonst nur Spieler, Trainer oder andere „Macher“ haben. Ein Erlebnis, das 90 Minuten dauert – und unvergesslich bleibt.

Anmeldung und weitere Infor­ mationen auf der Homepage www.koelnersportstaetten.de und per Telefon 0221.71 61 61 04


hauptsponsor

Michael Abts · ADAC · Dr. Patrick Adenauer · KonradAdenauer-Tierheim · Dirk Adams · Wolfgang Albers · Natalie Altenbach · Alexander Alter · Rolf Austerschmidt · Thomas Bächtold · Prof. Stephan Baldus · Hans-Werner Bartsch · Paul Bauwens-Adenauer · Heinrich Philipp Becker · Dr. Rolf Becker · Stefan Becker · Dr. Michael Behlau · Professor Thomas Benzing · Heinz Bergs · Peter Bertram · Andreas Beutel · Dr. Andreas Bialluch · David & Reinhard Jo Billstein · Johannes Böhne · Annette Börker-Steinkamp · Martin Börschel · Wolfgang Bosbach · Klaus Breitung · Helmut Brendt · Manfred Brennfleck · Bernd Breuer · Thomas Breuer · Heiko Brückner · Dr. Jan W. Brügelmann · Beatrice Bülter · Claudia Burger· Prof. Walter Bungard · Ines Buschmann · Michael Busemann · Caminetto · Hasan Cengiz · Thomas Deloy · Marcel Debler · Dr. Peter Deubner · Alexander Dieper · Claus H. Dillenburger · Iris E. Dittmann · Klaus Dohle · Kurt Dohle · Ralf Dohle · Dr. Dieter Doll · Ulrich Dorn · Hellwarth Drescher · Dieter Dünkel · Uwe eichner · Dietmar eisele · Frank eul · Ingo Soriano eupen · Wolfgang Fahrian · Marcel Fehre · Jürgen Fenske · Norbert Fiebig · Dr. Günter Fischbach · Achim Fischer · Professor Damian Franzen ·Rainer Freiberger · Klaus Freund · Oliver Fröstl · Dr. Rolf Giesen · Dr. Stefan Giesswein · Tobias Graf von Bernstorff · Winrich Granitzka · Artur Grzesiek · Fritz Guckuk · Maik Guttzeit · Dr. Dirk halm · Klaus hartmann · Arnold hennicken · Sven hennicken · Prof. Gerhard herkenrath · Franz-Josef hermann · Dr. Klaus heugel · Björn heuser · Heinz hintzen · Marc hobrack · Bruno hollweger · Theo hölscher · Michael hövelmann · Ralph hühnefeld · Andreas hupke · Michael husch · Dr. Agnes Klein · Reinhold Knodel · Rafael Iborra · Arnd Iffland · Ralf Jäger · Ludolf Jakobs · Dr. Bodo Jost · Jummimüüs · Wolfgang Kalok · Hartmut Kautz · Berd Kebbekus · Frauke Kemmerling · Christoph Kiel · Dieter Kleinjohann · Olli Kleinjohann · Ralf Koeppe · Andreas Kossiski · Hanspeter Kottmair · Romeo

Kovac · Brigitte Kraus · Karsten Kretschmer · Peter Kron · Dr. Jürgen Kroneberg · Günther Kruse · Christoph Kuckelkorn · Richard Kuhn · Guido Kühn · Markus Kürsten · Klaus Laepple · Dr. Thomas Lang · Louwrens Langevoort · Sebastian Lenninghausen · Herbert Lenzen · Dr. Wolfgang Leoni · Johannes Linden · Stefan Löcher · Rüdiger Lückertz · Goodarz Mahbobi · Keyvan Mahboobi · Heribert Malchers · Hans Malta · Giovanni Marras · Wilhelm May · Stephan Michels · Wolfgang Mohrs · Hans Mörtter · Peter Mooren · Barbara Moritz · Johannes Müller · Josef Müller · Klaus Müller · Günther Nickel · Norman Oehlschläger · Christian Olpen · Thomas Olschewski · Theo Pagel · Henry Michel Palm · Frank Perez · Micki Pick · Michael Pies · Davide Pitta · Heiko Ploch · Polizei Köln · Jörg Prahl · Ralf Pütz · Wolfgang Rduch · Ulf C. Reichardt · Andreas Reichstein · Nina Remagen · Frank Reuter · Markus Ritterbach · Jürgen Roters · Engelbert Rummel · Thorsten Rüßel · Hans Rütten · Dieter Sanden · Peter Sawitza · Manfred Schaetze · Hans-Jürgen Schanzleh · Erwin Schierle · Christian Schilling · Rolf Schläger · Wilfried Schmickler · Ferdi Schmidt · Hansi Schmidt · Patrick Schmidt · Berthold Schmitt · Elfi SchoAntwerpes · Dr. Fritz Schramma · Jürgen Schwarz · Michael W. Schwetje · Michael Siegenbrück · Peter Sieger · Marcus Signon · Peter Sitt · Werner Spinner · RolfJoachim Spürck · Dr. Dieter Steinkamp · Roswitha Stock · Dirk Stoeveken · Irmgard Stoffels · Frank Tinzmann · Richard Thiel · Professor Walter Tokarski · Klaus Ulonska · Alfred Vianden · Dr. Norbert Walter-Borjans · Michael Walther · Martin Wambach · Thilo Weiermann · Dr. Ortwin Weltrich · Marvin Weltzien · Matthias Wesseling · Hanns-Jörg Westendorf · Lutz Wingerath · Erika Wirtz · Msgr. Rochus Witton · Professor Johann-Dietrich Wörner · Wilfried Wolters · Dr. Ingo Wolf · Manfred Wolf · Sönke Wortmann · Alexander Wüerst · Helmut Zils · Dr. Theo Zwanziger

27


www.sparkasse-koelnbonn.de

er Kunden d karten für nen unter: ts it tr in E o Ermäßigte lnBonn. Informati Kö ise.html Sparkasse trittspre in /e e .d m ss e u www.ody

Unser Odysseum. Spannend für Groß und Klein. Gut für Köln und Bonn. S Sparkasse KölnBonn Wie wäre es mit einer Reise zum Mittelpunkt der Erde? Oder einer Fahrradtour in Lichtgeschwindigkeit? Wir laden alle großen und kleinen Menschen ein, im Odysseum auf eine spannende Forschungsreise zu gehen. Zu entdecken gibt es auf 5.500 Quadratmetern die vier Themenwelten Leben, Erde, Cyberspace und Mensch. Außerdem ist viel Platz zum Spielen und Toben – drinnen wie draußen. Das Odysseum ist eine Initiative der Sparkasse KölnBonn und Teil unseres vielfältigen Engagements für die Bildung vor Ort. Denn Wissen schafft Chancen. Sparkasse. Gut für Köln und Bonn.

28

Heimspiel 47/2013  

Alles über den heutigen Gegner Viktoria Köln. Alles über unseren Stürmer Ercan Aydogmus.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you