Page 1

REGIONALLIGA WEST

08. September 2012 | #4 | 0,50 €

Saison 2012/2013

4 Alles über den heutigen Gegner

MSV DuisIburg II Bericht vom Auswärtsspiel bei der

SSVG VelIbert

Das Stadionmagazin von Fortuna Köln www.fortuna-koeln.de


Für Fans von großem Genuss! Wir bei HIT geben alles, damit Sie jede Saison feiern können. Mit einem eingespielten Team, ausgeklügelter Taktik und perfekter Technik sorgen wir dafür, dass viele unserer Produkte mehrmals täglich und in kürzester Zeit in den Markt kommen. Das garantiert Ihnen erstklassige Frische und Genuss. Und auch das Endergebnis auf dem Kassenbon spricht klar für Sie – denn die Preise bei HIT sind so niedrig, dass Sie immer gewinnen.


4. Heimspiel SaiSon 2012/13

VS. MSV DuisIburg iI

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Freundinnen. liebe Freunde, liebe FortunaFans, ich begrüße sie ganz herzlich zum heutigen Heimspiel gegen den MSV Duisburg II und wünsche Ihnen einen spannenden Fußballnachmittag in unserer gemütlichen Fortuna-Arena!

4

Unser Gast MSV Duisburg II

6 Kader 2012/2013 8 Tabelle/Spieltag 10 Spielplan 12 Nachbericht SSVg Velbert 14 Fans fragen Spieler 16 News aus der Regionalliga 18 Spielerstatistik 20 Heimspiel gegen den SC Verl 23 Sponsoren

Die Koschinat-Elf wird ganz sicher alles geben, das Punktekonto um weitere drei Punkte zu erhöhen. Lassen sie uns gemeinsam von einer ruhmreichen Zukunft unserer Fortuna träumen - lassen sie uns gemeinsam stolz auf das Erreichte sein und lassen sie uns stolz sein, Fortuna im Herzen zu tragen! Vielleicht fahren wir doch nochmal „Alle“ zusammen nach Mailand! Ganz liebe Grüße, Ihr Klaus Ulonska


heimspiel

unser gast MSV DUISBURG II

der heimliche Angstgegener

Am heutigen Samstag trifft die Fortuna mit der U23 des MSV Duisburg auf einen heimlichen Angstgegner. Beim genauen Studieren der Bilanz gegen die kleinen Zebras erkennt man, dass unsere Fortuna in der Vergangenheit lediglich eines von sechs NRW-LigaDuellen für sich entscheiden konnte. Dementsprechend wird es Zeit, diese negative Statistik gegen den MSV mit einem Sieg am heutigen Nachmittag etwas aufzupolieren. Als Drittplatzierter der letztjährigen NRWLiga qualifizierte sich die U23 des MSV Duisburg souverän für die Regionalliga West. Grundlage für den Aufstieg war vor allem die hervorragende Rückrunde, in der die Mannschaft 38 Punkte holte. Umso überraschender erreichte das Team der Rücktritt von Trainer Djuradj Vasic. Der „Aufstiegsmacher“ entschied sich nach der erfolgreichen Saison, den Verein zu 4

verlassen und eine neue Herausforderung zu suchen. Der neue Mann an der Linie heißt nun Manfred Wölper und will die Ausbildung der jungen Zebras weiter fortsetzen. „Ich sehe meine Aufgabe darin, die Talente beim MSV an die Profimannschaft heran zu führen.“ Zudem versprach der 54-Jährige vor der Saison in jedem Spiel „Herz und Leidenschaft“ zu zeigen. Der Start in die neue Spielzeit verlief alles andere als rund. Mit nur einem Sieg aus den ersten fünf Partien fand sich die Mannschaft von Anfang an im Abstiegskampf wieder. Zudem fehlt dem MSV aktuell Stamm-Torwart Roland Müller. Der junge Keeper, der auch schon häufiger im Profikader stand, sah beim letzten Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 II die rote Karte und muss heute im Südstadion zusehen.


Oben v.l.: Alexanders Missbach, Dominik Reinert, Daniel-Danso Somuah, Ekin Yolasan, Maik Goralski, Christopher Mandiangu, Mike Hibbeln, Ismail Öztürk, Henning Schöne Mitte v.l.: Trainer Manfred Wölpper, Co-Trainer Torsten Albustin, Physiotherapeut Oliver Grabowski, Klaus Gjasula, Marius Delker, Phillip Hitpaß, Babacar MBengue, Marcel Kalski, Tobias Portmann, Nachwuchscheftrainer Uwe Schubert Unten v.l.: Betreuer Sedat Atik, Burak Akarca, Georgios Efthimiou, Sergej Karimow, Burakcan Kunt, Hakan Gökdemir, Athanasios Tsourakis, Alessandro Ficara, Betreuer Klaus Frütel

kader MSV DuISIburG II Tor

AIbweHr

Name Delker, Marius Lenz, Marcel Hitpaß, Philip

Geburtstag 22.05.1993 03.05.1991 12.08.1993

Nat. GER GER GER

beim MSV 2007 2010 2010

letzter Verein MSV Duisburg U19 FC Schalke U19 MSV Duisburg U19

Akarca, Burak Schöne, Henning Portmann, Tobias Efthimiou, Georgios Gjasula, Klaus Hennen, Stephan Missbach, Alexander Bomheuer, Dustin Karimow, Sergej

05.11.1991 16.03.1992 06.01.1992 03.02.1993 14.12.1989 09.01.1990 05.09.1993 17.04.1991 21.12.1986

GER GER GER GER GER GER GER GER GER

2006 1999 2010 2006 2012 1999 2010 2010 2011

MSV Duisburg U19 MSV Duisburg U19 MSV Duisburg U19 MSV Duisburg U19 Waldhof Mannheim MSV Duisburg U19 MSV Duisburg U19 SG Wattenscheid 09 VfL Wolfsburg II

06.01.1992 13.10.1991 12.05.1990 14.01.1991 04.03.1993 15.05.1992

GER GER GRE ITA TUR TUR

2005 2003 2012 2011 2010 2008

MSV Duisburg U19 MSV Duisburg U19 TuRu Düsseldorf ACR Messina MSV Duisburg U19 MSV Duisburg U19

27.03.1989 29.05.1992 30.07.1989 26.03.1992 14.03.1993

GER GER GER GER TUR

2011 2006 2010 2012 2011

VfL Bochum II MSV Duisburg U19 1. FC Köln II Bayer 04 Leverkusen II MSV Duisburg U19

Yolasan, Ekin Reinert, Dominik Tsourakis, Athanasios MITTelfelD Ficara, Alessandro Gökdemir, Hakan Kunt, Burak Can

hinspiel

STurM

Hibbeln, Mike Goralski, Maik Somuah, Daniel-Danso Kalski, Marcel Öztürk, Ismail

impressum heimspiel Nr. 4 Herausgeber: Fortuna Köln Verantworlich: Yannick Bakic Chef vom Dienst: Mario Schöppner Redaktion: Yannick Bakic

Gestaltungskonzept: mehrwert.de Erscheinungsdatum: 08.09.2012 Fotos: Gert König/Yannick Bakic Druck: druckdiscount24.de 5


fortuna kรถln

kader 2012/2013 1

12

20

3

6

14

23

27

28

29

36

4

7

8

10

11

13

17

19

24

30

9

16

18

15

31 Co Tw

PT

TM

Ib

T 6


Name Poggenborg Andre Monath Alexander Clever Nicolas

Geburtstag 17.09.1983 30.08.1993 01.11.1992

Fortune seit 2012 2012 2011

letzter Verein Eintracht Trier Bonner SC Fortuna Köln

abwehr

3 6 14 23 27 28 29 36

Flottmann Daniel Laux Oliver Ndjeng Dominique Sievers Jan-Andre Schäfer Mitja Kühn Maurice Schaaf Eric Standop Tobias

06.08.1984 26.03.1990 04.11.1980 05.08.1987 27.02.1980 07.12.1988 29.05.1990 17.02.1993

2012 2011 2012 2012 2010 2011 2012 2012

Wuppertaler SV TuS Koblenz Preußen Münster SV Sandhausen Wuppertaler SV FC Schalke 04 Bor. M’Gladbach II Fortuna Köln

mittelfeld

4 7 8 10 11 13 17 19 24 30

Ende Alexander Kessel Michael Wessel Lars Pospischil Christian Lejan Michael Nottbeck Lukas Batarilo Stipe Yilmaz Ozan Zinke Sebastian Pagano Silvio

19.09.1979 28.08.1984 07.01.1993 14.05.1985 02.05.1983 22.10.1988 17.11.1993 01.02.1988 20.02.1985 12.09.1985

2009 2011 2012 2012 2012 2011 2012 2011 2012 2011

Bayer Leverkusen Ger. Windeck Fortuna Köln vereinslos vereinslos TuS Koblenz 1. FC Köln ETB SW Essen SF Lotte Wuppertaler SV

sturm

9 15 16 18 31

Cannizarro Massimo Stojanovic Marko Moritz Steffen Montabell Fabian Kraus Thomas

03.04.1981 31.05.1994 22.04.1984 13.02.1985 05.04.1987

2012 2012 2011 2010 2012

vereinslos Bayer Leverkusen RSV Würges RW Erfurt Eintracht Trier

trAINer

Funktion Trainer Co-Trainer TW-Trainer Betreuer Physiotherapeut Teammanager

Tor

Nr. 1 12 20

Name Koschinat Uwe Filipovic Andre Hafkemeyer Michael »Toni« Schäfer Matthias Osebold Christian Schultze Gereon

Geburtstag 01.09.1971 13.05.1982 21.06.1962 12.10.1973 24.05.1983 15.04.1982

Fortune seit 2011 2011 2011 2002 2004 2008

7


taibelle/Spieltag TaIbelle/Spieltag

reGionalliGa weSt 2012/13 StanD nach DeM 6. SpieltaG

FC Viktoria Köln FC Schalke 04 II Fortuna Köln Wuppertaler SV Sportfreunde Siegen Sportfreunde Lotte VfL Bochum II Rot-Weiss Essen SC Verl FC Kray Rot-Weiß Oberhausen Borussia M´Gladbach II SV Bergisch Gladbach MSV Duisburg II Bayer 04 Leverkusen II SC Wiedenbrück SSVg Velbert 1. FC Köln II Fortuna Düsseldorf II VfB Hüls

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20.

7.

SPIELTAG 14.9. – 16.9.2012

FC Viktoria Borussia Dortmund Köln : MSV II : SC Duisburg Verl II SC Wiedenbrück Rot-Weiß Oberhausen : VfL Bochum : 1. FC Köln II II EintrachtKöln Fortuna Trier :: Wuppertaler SC Verl SV Spfr. Lotte Bayer 04 Leverkusen : 1. FC K´lautern II : Sportfreunde Lotte 1. FSV VfB Hüls Mainz : Sportfreunde 05 : 1. FC Köln Siegen II Fortuna SV Bergisch Köln Gladbach : SV 07 Elversberg : Rot-Weiss Essen Fortuna Düsseldorf III ::TuS SSVg Koblenz Velbert FC Schalke 04 II : VfL Borussia Bochum M´Gladbach II SC Wiedenbrück Idar Oberstein: Bor. : RWM‘Gladbach Essen II FC Kray : Wuppertaler SV 8

SP

S

U

N

TORE

DIF

PKT

6 6 6 6 6 6 6 5 6 6 6 6 6 6 6 6 6 5 6 6

6 5 5 4 4 4 4 4 3 3 3 2 2 1 1 1 0 0 0 0

0 0 0 1 1 1 0 0 1 0 0 2 0 1 1 0 2 2 1 1

0 1 1 1 1 1 2 1 2 3 3 2 4 4 4 5 4 3 5 5

18:3 14:7 11:4 15:6 9:2 10:6 8:4 11:8 13:8 8:8 10:13 6:8 4:8 4:9 8:14 9:16 2:9 3:12 6:14 1:11

15 7 7 9 7 4 4 3 5 0 -3 -2 -4 -5 -6 -7 -7 -9 -8 -10

18 15 15 13 13 13 12 12 10 9 9 8 6 4 4 3 2 2 1 1

8.

SPIELTAG 21.9. – 22.9.2012

SSVg : SV Bergisch Gladbach BayerVelbert Leverkusen II : Spfr. Lotte Sportfreunde Lotte Kray Wuppertaler SV : SC: FC Wiedenbrück 1. II : Fortuna Köln SVFC 07Köln Elversberg : 1. FSV Mainz 05 II Wuppertaler SV: :Eintracht FC Schalke 04 II 1. FC K´lautern Trier VfL Bochum II : SC Wiedenbrück Idar-Oberstein RW Essen Bor. M‘Gladbach : FC Schalke II : FC04 Viktoria II Köln Borussia MSV Duisburg M‘Gladbach II : Rot-Weiß : Borussia Oberhausen Dortmund TuS Koblenz :Siegen Sportfreunde Fortuna : Bayer Köln04 Leverkusen II SC Verl : Fortuna Düsseldorf II Rot-Weiss Essen : VfB Hüls


Gesucht: Partner mit Kompetenz Wir suchen kluge, kreative Köpfe, die gemeinsam mit uns und unseren Kunden an der ganzheitlichen Umsetzung von spannenden und anspruchsvollen strategischen IT-Projekten arbeiten wollen. Detaillierte Informationen, unsere Kontaktdaten sowie aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie unter career.axxessio.com axxessio gmbh | Wilhelmstraße 3 | 51143 Köln | Tel +49 22 03 – 91 22 0 | Fax +49 22 03 – 91 22 23

9


spielplan spielplan

hinrunDe reGionalliGa weSt 2012/13

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Fortuna Köln 1:0 VfL Bochum II Sa, 04.08.2012 – Südstadion Tor: 1:0 Pagano (72.) Wuppertaler SV 1:2 Fortuna Köln Tore: 0:1 Pagano (41.), 1:1 Schumacher (44.), 1:2 Kraus (77.) Fortuna Köln 3:1 Sportfreunde Lotte Tore: 0:1 Grieneisen (24.), 1:1 Pagano (64.), 2:1 Kraus (73.), 3:1 Pagano (76.) Sportfreunde Siegen 1:0 Fortuna Köln Tor: 1:0 Hetteich (88.)

Fortuna Köln 3:1 Rot-Weiss Essen Tore: 1:0 Pospischil (21.), 1:1 Koep (36. FE), 2:1 Cannizzaro (67.), 3:1 Pospischil (80.) SSVg 02 Velbert 0:2 Fortuna Köln Tore: 1:0 Ndjeng (74.), 2:0 Pagano (90.)

Fortuna Köln vs. SC Verl Sa, 15.09.2012 – Südstadion

1. FC Köln II vs. Fortuna Köln Fr, 21.09.2012 – Franz-Kremer-Stadion

RW Oberhausen vs. Fortuna Köln Mo, 24.09.2012 – Stadion Niederrhein

Fortuna Köln vs. Fort. Düsseldorf II Sa, 29.09.2012 – Südstadion

10

11 12 13 14 15 16 17 18 19

SV Bergisch Gladbach vs. Fortuna Köln Sa, 06.10.2012 – BELKAW-Arena

Fortuna Köln vs. VfB Hüls Sa, 20.10.2012 – Südstadion

Bayer 04 Leverkusen II vs. Fortuna Köln Sa, 27.10.2012 – Ulrich-Haberland-Stadion

Fortuna Köln vs. FC Kray Sa, 03.11.2012 – Südstadion

FC Schalke 04 II vs. Fortuna Köln Sa, 10.11.2012 – Mondpalast Arena

Fortuna Köln vs. SC Wiedenbrück Sa, 17.11.2012 – Südstadion

FC Viktoria Köln vs. Fortuna Köln Sa, 24.11.2012 – Sportpark Höhenberg

Fortuna Köln vs. MSV Duisburg II Di, 27.11.2012 – Südstadion

Borussia M’Gladbach II vs. Fortuna Köln Sa, 01.12.2012 – Grenzlandstadion


KölnBäder Sommerreise

Check in – Spann aus!

www.koelnbaeder.de

11


Ibericht

Nach Ibericht SSVG VelBert CHRISTOPEIT SPORTS-ARENA 01.09.2012

ndjeng erlöst die FortunA spät

Die Fortuna hat das Auswärtsspiel bei der SSVg Velbert mit 2:0 (0:0) gewonnen. Für die Tore in der ChristopeitSport-Arena sorgten Innenverteidiger Dominique Ndjeng (74.) und Silvio Pagano (90.). Der Sieg beim Aufsteiger war bereits der fünfte Dreier für die Fortuna in dieser Saison. Uwe Koschinat vertraute an diesem Nachmittag exakt der Sieg-Elf vom Spiel gegen Rot-Weiss Essen von vor einer Woche. Die Fortuna diktierte von Beginn an die Partie. Die erste nennenswerte Aktion gab es nach zehn Minuten. Thomas Kraus setzte Christian Pospischil am Sechszehner in Szene. Der Doppeltorschütze gegen Essen zog aus 18 Metern ab, konnte aber Manuel Lenz im Velberter Tor nicht bezwingen. Danach verflachte die Partie. Zwar hatte die Fortuna deutlich mehr Ballbesitz, 12

wusste aber nicht viel damit anzufangen. Jegliche Anspiele in die Spitze wurden vom starken Velberter Innenverteidiger Dimitrios Pappas entschärft. Mit dem Halbzeitpfiff hätte es fast doch noch den Führungstreffer für die Fortuna


gegeben. Nach einer Ecke von Pospischil kam Sebsatian Zinke frei zum Kopfball. Torwart Lenz war schon geschlagen - Thomas Kraus klärte allerdings unfreiwillig für die Velberter auf der Linie.

Mit Wiederanpfiff war es ein Spiel auf ein Tor. Die Fortuna erhöhte nach und nach den Druck auf die Velberter Defensive, die sich immer häufiger nur mit Fouls zu helfen wussten. Nach 74 Minuten wurde den Hausherren eine Standardsituation zum Verhängnis. Aus linker Position brachte Pospischil den Ball in den Strafraum. Ndjeng setzte sich im Luftduelle gegen Pappas durch und katapultierte den Ball unhaltbar in den rechten oberen Winkel – 1:0. Man konnte die Steine förmlich hören, die von den Herzen der rund 150 mitgereisten Fortuna-Fans fielen. Auf einmal waren die Hausherren gefordert. Die Fortuna verteidigte geschickt gegen die junge Elf von Lars Leese. Der ehemalige Trainer von Bergisch Gladbach versuchte in der Schlussphase noch einmal einen Impuls von der Bank zu setzen und brachte mit Tim Gebauer und Tim Kosmala frisches Offensivpersonal.

Eine Minute vor dem Abpfiff gab es dann den größten Aufreger der Partie. Nach einem Fehler in der Fortuna-Defensive kam Mittelfeldspieler Erhan Zent aus elf Metern frei zum Schuss. Ozan Yilmaz rettete in letzter Not auf der Linie für den schon geschlagenen Andre Poggenborg. Den direkten Gegenzug schloss Silvio Pagano mit einem trockenen Abschluss ins rechte untere Eck zum 2:0 ab. Das fünfte Saisontor des Italieners besiegelte den zweiten Auswärtssieg der Fortuna in dieser Saison.

0:2 FAKTEN SSVg Velbert: Pappas, Schweer, Schüßler, Nachtigall, Zent, , Ferati (81. Gebauer), Kaya, Mondello (81. Kosmala), Tumanan, Mühlhausen Fortuna: Poggenborg - Yilmaz, Flottmann, Ndjeng, Zinke (61. Schaaf) - Nottbeck, Pospischil Pagano, Lejan (62. Kessel) - Kraus, Cannizzaro (70. Montabell) Tore: 1:0 Ndjeng (72.), 2:0 Pagano (90.) Gelbe Karten: Pappas, Nachtigal, Kosmala Lejan, Nottbeck Schiedsrichter: Felix Schmitz Zuschauer: 550

13


fans fragen Spieler

fans fragen Spieler

FÜnF FraGen – FÜnF antworten Von chriStian poSpiSchil

„Fans fragen Spieler“ – Für die neue stellt.“ :-) Kategorie in unserem Heimspiel-Heft hat sich Mittelfeldspieler Christian CP: Meine absolute Lieblingsposition ist im Pospischil euren Fragen gestellt. zentralen offensiven Mittelfeld. Ich denke auch, dass ich da der Mannschaft am Jippi Brown: Hey Poschi, wer ist dein ehesten helfen kann. Ich glaube Technik sportliches Vorbild und warum? und Ballsicherheit sind meine vorwiegenden Stärken. Zudem der finale Ball in die Christian Pospischil (CP): Aktuell ganz klar Tiefe. Andres Iniesta. Ich mag vor allem seine Spielart. Dazu kommt, dass er bei meinem Nicolas Bach: Hallo Christian, in Mannabsoluten Lieblingsverein spielt. schaftskreisen erzählt man, dass du ein begabter Sänger seist. Hast du dir mal Christoph Köhler: Hallo Poschi, wurdest du überlegt, nach deiner aktiven Fußballkarschon oft mit Milan Baros verwechselt? ;-) riere als Sänger durchzustarten? :-) CP: Nein, eine Sänger-Karriere werde ich wohl nicht mehr erleben. Während meiner Zeit in Koblenz wurden wir als Mannschaft über ein Jahr lang mit einer Kamera begleitet. Es gibt ein Video, in dem ich mich als Sänger versuche. Es war sicherlich eine lustige Geschichte. Ich weiß aber auch, dass mein Gesang nicht gut war. Jan Meurer: Servus Christian, was war/ist dein beruflicher Traum neben dem FußCP: (lacht) Ja, auf jeden Fall. Viele Freun- ball? de, aber auch ehemalige Mannschaftskameraden haben mich schon auf die Ähn- CP: Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich lichkeit mit ihm angesprochen. Vor nicht mir darüber nie ernsthafte Gedanken geallzu langer Zeit hatte ich auch noch län- macht habe. Mit 19 Jahren habe ich mein gere Haare - genauso wie Milan Baros. Fachabitur gemacht. Anschließend bekam ich ein Vertragsangebot von Kickers OffenMichael Husch: Was ist deine exakte bach. Der Verein ist in dieser Zeit gerade Wunschposition? Wo siehst du dich selbst in die zweite Liga aufgestiegen. Und so hat am stärksten? Und sag jetzt bitte nicht: dann die Fußballer-Karriere seinen weite„egal, überall wo der Trainer mich hin- ren Lauf genommen.

14


fokussieren Mittelständisch geprägte Unternehmen erwarten in der Beratungspraxis auch das Verständnis des Beraters für ihr Geschäft. In unserer langjährigen Erfahrung haben wir dieses Branchen-know-how aufgebaut und verstehen das Geschäft unserer Mandanten weit über die rein steuerlichen Gesichtspunkte hinaus. Wir leisten daher unseren Beitrag zur Problemlösung auf der Grundlage unserer Branchenkenntnisse und der konkreten Verhältnisse unserer Mandanten. msrg dornbach gmbh wirtschaftsprüfungsgesellschaft steuerberatungsgesellschaft Stolberger Straße 200 · 50933 Köln fon +49.(0)221. 50089.0 · fa x +49.(0)221. 50089. 50 mail mail@msrg.de · web www.dornbach.de

»Fokus aufs Wesentliche. Wir verstehen Ihr konkreten Branchenbedürfnisse.« Helmut Brendt · Gesellschafter

PURE

ERFRISCHUNG SO EINE FRISCHHEIT

EHRLICH UND ECHT LECKER: DER ALKOHOLFREIE DURSTLÖSCHER REICH AN VITAMIN B + C (eine originale Gaffel Spezialität) 15


News aus der regionalliga

REGIONALLIGA WEST

Fc SchalKe 04 ii Kurz vor Ablauf der Transferperiode hat die U23 des FC Schalke 04 nochmal zugeschlagen. Mit dem 24-jährigen Dennis Erdmann kommt ein talentierter Innenverteidiger von Ligakonkurrent SV Bergisch Gladbach. „Unsere Scouting-Abteilung hat Dennis beobachtet und als sehr gut befunden“, erklärt der Sportliche Leiter, Oliver Ruhnert. Bei den Königsblauen unterschreibt Erdmann einen Vertrag bis Juni 2014.

Fc KraY Die Saison ist bereits sechs Spieltage alt, allerdings hat der Sensations-Aufsteiger FC Kray immer noch kein einziges Spiel in der heimischen „KrayArena“ austragen dürfen. Die ZIS (Zentrale Informationsstelle für Sporteinsätze) hat die Sicherheitsmaßnahmen im Stadion weiter als unzureichend eingestuft. Der Verein hofft nun in dieser Angelegenheit Unterstützung von der Stadt Essen zu bekommen, um in naher Zukunft das erste echte Regionalliga16

Heimspiel in der „KrayArena“ austragen zu können.

wuppertaler SV In der Liga top, im Pokal flop - der Wuppertaler SV hat sich in der ersten Runde des Niederrheinpokals 2012/2013 gründlich blamiert. Beim Landesligisten FC Remscheid setzte es nach 90 Minuten eine peinliche 0:1-Niederlage. Cheftrainer Hans-Günter Bruns war nach der Partie dementsprechend bedient: „Wir hätten bringen können, wen wir wollten. Wenn man mit so einer Einstellung ins Spiel geht, dann bringt das alles nichts,“ so der WSVCoach nach dem Spiel. Der Wuppertaler SV wartet seit nunmehr über vier Jahren auf eine Teilnahme an der DFB-PokalHauptrunde.


J

Jakobs

www.jakobs.de

Spiel Motorik Didaktik Therapie

Herstellung und Vertrieb von hochwertigen Spiel- Sport- und Therapieprodukten f端r Kindergarten, KITA, Vorschule & Schule. Verkauf nur 端ber den Fachhandel.

Besuchen Sie uns online unter www.jakobs.de Jakobs GmbH, Am Mittelweg 3, 52388 Noervenich

17


spielerstatistik Fortuna Köln - StanD nach DeM 6. SpieltaG

18

Spieler

SP

MIN

TORE

Silvio Pagano Daniel Flottmann Andre Poggenborg Thomas Kraus Sebastian Zinke Ozan Yilmaz Dominique Ndjeng Lukas Nottbeck Christian Pospischil Michael Lejan Maurice Kühn Fabian Montabell Jan-Andre Sievers Eric Schaaf Massimo Cannizzaro Michael Kessel Oliver Laux Stipe Batarilo Nicolas Clever Lars Wessel Mitja Schäfer Tobias Standop Alexander Ende Steffen Moritz Alexander Monath Marko Stojanovic

6 6 6 6 6 6 6 6 6 4 5 5 3 4 3 3 1 2 0 0 0 0 0 0 0 0

540 540 540 530 483 463 451 451 408 268 251 244 243 195 145 93 48 9 0 0 0 0 0 0 0 0

5 0 0 2 0 0 1 0 2 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

1 2 0 2 0 1 1 0 0 0 1 1 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0

0 0 0 0 0 1 1 1 2 0 3 2 0 2 1 3 0 2 0 0 0 0 0 0 0 0

1 0 0 2 2 1 0 1 1 4 0 2 1 1 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K


PPM w端nscht der Fortuna einen guten Saisonstart.

HAUT SIE WEG JUNGS

ppm-agentur.de * facebook.de/ppmagentur


vorschau

VorIbericht Sc Verl 15.9.12 · 14 UHR SüDSTADION

erFAhrener Besuch Aus ostwestFAlen

Nur eine Woche nach dem vorgezogenen Heimspiel gegen den MSV Duisburg II empfängt die Fortuna mit dem SC Verl den nächsten starken Gegner im Südstadion. Die Verler sollte die Koschinat-Elf vor allem aufgrund ihrer langen Regionalliga-Erfahrung nicht unterschätzen. Der kleine Verein aus Ostwestfalen spielt nämlich nun bereits seit fünf Jahren in der vierthöchsten deutschen Spielklasse. Dabei schloss der Sportclub die jeweilige Saison immer im gesicherten Mittelfeld ab. Dies ist auch in diesem Jahr das Ziel. „Die Jungs haben in der Vorbereitung sehr gut mitgezogen, sind charakterlich in Ordnung. Wir wollen versuchen, möglichst nie unten reinzurutschen,“ formulierte Cheftrainer Raimund Bertels das Saisonziel. Ihre Auswärtsstärke aus den letzten beiden 20

Jahren konnten die Verler auch in dieser Saison schon unter Beweis stellen. Mit zwei gegentorlosen Siegen bei der SSVg Velbert (3:0) und den Sportfreunden Siegen (1:0) überraschten die Schwarz-Weißen viele Experten. An die Duelle mit dem SC Verl wird die Fortuna mit gemischten Gefühlen zurückdenken. Auf den 1:0-Heimsieg in der Hinrunde durch einen Treffer vom ehemaligen Verler Silvio Pagano folgte eine deftige 0:3-Pleite im Stadion an der Poststraße. Dementsprechend haben die Kölner mit den Ostwestfalen noch eine Rechnung offen.


köln hohe straße FASHION LIFESTYLE BEAUTY

Riesige Auswahl im GALERIA Trachtenshop Eingang Cäcilienstraße/ An St. Agatha

01-05 01-05

5-tlg. Herren-Komplettoutfit 264,75*

199,95

SPARSET Wenn Sie das gesamte HerrenOutfit, bestehend aus: Hut, Hemd, Lederhose, Socken und Schuhen kaufen, sparen Sie 64,80€ gegenüber der Summe der Einzelpreise von 264,75€.

Herrenoutfit auch einzeln erhältlich. 01 Hemd, in 3 Farben 24,95 02 Lederhose, in 2 Farben 149,95 03 Hut, in 2 Farben 29,95 04 Strumpf und Socke 9,95 05 Schuh, in 2 Farben 49,95

124947/4

* Summe der Einzelpreise

GALERIA Kaufhof GmbH, Leonhard-Tietz-Str. 1, 50676 Köln

P1, P2 Cäcilienstraße | P2 bis 24.00 Uhr und sonntags geöffnet

21 köln | hohe straße


EINE TOUR VOLLER EMOTIONEN Wir nehmen Sie mit hinter die Kulissen eines der schönsten Stadien der Welt.

Egal, ob Sie mit Ihrer Familie, mit Freunden, Kollegen oder Kunden kommen – nach dieser Stadionrunde werden alle sagen: Alles andere ist abseits!

Eine Führung durch das Rhein­ EnergieStadion gewährt Einblicke, die sonst nur Spieler, Trainer oder andere „Macher“ haben. Ein Erlebnis, das 90 Minuten dauert – und unvergesslich bleibt.

Anmeldung und weitere Infor­ mationen auf der Homepage www.koelnersportstaetten.de und per Telefon 0221.71 61 61 04


hauptsponsor

Michael Abts · Dr. Patrick Adenauer · Rolf Austerschmidt · Thomas Bächtold · Hans-Werner Bartsch · Mustafa Kemal Basa · Paul Bauwens-Adenauer · Dr. Rolf Becker · Sylvia und Mariusz Becker · Heinrich Philipp Becker · Dr. Michael Behlau · Professor Thomas Benzing · Heinz Bergs · Peter Bertram · David & Reinhard Jo Billstein · Stefan Bisanz · Johannes Böhne · Helmut Brendt · Thomas Breuer · Konstantin Brovot · Beatrice Bülter · Ines Buschmann · Michael Busemann · Caminetto · Hasan Cengiz · Thomas Deloy · Dr. Peter Deubner · Alexander Dieper · Claus H. Dillenburger · Karl-Heinz Döring · Klaus Dohle · Kurt Dohle · Ralf Dohle · Dr. Dieter Doll · Hellwarth Drescher · Uwe Eichner · Dietmar Eisele · Markus Eulenpesch · Ingo Soriano Eupen · Hans Willy Fahnenbruck · Wolfgang Fahrian · Jürgen Fenske · Norbert Fiebig · Dr. Günter Fischbach · Achim Fischer · Professor Damian Franzen ·Rainer Freiberger · Klaus Freund · Dr. Rolf Giesen · Stephan Glaser · Ruth Gosdeck ·Tobias Graf von Bernstorff · Thorsten Grüske · Artur Grzesiek · Fritz Guckuk · Maik Guttzeit · Wilhelm von Haller · Klaus Hartmann · Arnold Hennicken · André Herbrand · Franz-Josef Hermann · Dr. Klaus Heugel · Heinz Hintzen · Marc Hobrack · Peter Hofmann · Bruno Hollweger · Theo Hölscher · Michael Hövelmann · Michael Hohmann · Andreas Hupke · Michael Husch · Dr. Agnes Klein · Reinhold Knodel · Arnd Iffland · Ludolf Jakobs · Dr. Bodo Jost · Jummimüüs · Wolfgang Kalok · Hartmut Kautz · Christoph Kiel · Dieter Kleinjohann · Olli Kleinjohann · Manfred Kluth

· Jürgen Knipprath · Reinhold Knodel · Andreas Köhler · Ralf Koeppe · Andreas Kossiski · Hanspeter Kottmair · Thomas Kotzorek · Romeo Kovac · Nobert Kox · Karsten Kretschmer · Peter Kron · Günther Kruse · Christoph Kuckelkorn · Klaus Laepple · Christopher Landsberg · Dr. Thomas Lang · Herbert Lenzen · Stefan Löcher · Bruno Lucchesi · Rüdiger Lückertz · Goodarz Mahbobi · Keyvan Mahboobi · Heribert Malchers · Hans Malta · Wilhelm May · Matthias Mink · Hans Mörtter · Barbara Moritz · Johannes Müller · Josef Müller · Klaus Müller · Peter Münch · Harald Neuburger · Günther Nickel · Cornelius Nuyken · Christian Olpen · Theo Pagel · Henry Michael Palm · Hans Pfeifer · Michael Pies · Michael Pilz · Polizei Köln · Ralf Pütz · Wolfgang Rduch · Frank Remagen · Josef Rieke · Markus Ritterbach · Jürgen Roters · Engelbert Rummel · Thorsten Rüßel · Hans Rütten · Dieter Sanden · Peter Sawitza · Manfred Schaetze · Hans-Jürgen Schanzleh · Willy Scheer · Christian Schilling · Rolf Schläger · Berthold Schmitt · Günther Schneider · Dr. Fritz Schramma · Jürgen Schwarz · Marcus Signon · Rolf-Joachim Spürck · Dr. Dieter Steinkamp · Roswitha Stock · Professor Walter Tokarski · Alfred Vianden · Dr. Norbert Walter-Borjans · Michael Walther · Thilo Weiermann · Helmut Weiser · Matthias Wesseling · Hanns-Jörg Westendorf · Ralph Wiegand · Erika Wirtz · Msgr. Rochus Witton · Professor Johann-Dietrich Wörner · Wilfried Wolters · Dr. Ingo Wolf · Manfred Wolf · Sönke Wortmann · Alexander Wüerst · Helmut Zils · Dr. Theo Zwanziger 23


www.sparkasse-koelnbonn.de

den der en für Kun unter: rt a k ts it tr Ein onen Ermäßigte lnBonn. Informati l ö K e preise.htm Sparkass e/eintritts .d m u e s s www.ody

Unser Odysseum. Spannend für Groß und Klein. Gut für Köln und Bonn. S Sparkasse KölnBonn Wie wäre es mit einer Reise zum Mittelpunkt der Erde? Oder einer Fahrradtour in Lichtgeschwindigkeit? Wir laden alle großen und kleinen Menschen ein, im Odysseum auf eine spannende Forschungsreise zu gehen. Zu entdecken gibt es auf 5.500 Quadratmetern die vier Themenwelten Leben, Erde, Cyberspace und Mensch. Außerdem ist viel Platz zum Spielen und Toben – drinnen wie draußen. Das Odysseum ist eine Initiative der Sparkasse KölnBonn und Teil unseres vielfältigen Engagements für die Bildung vor Ort. Denn Wissen schafft Chancen. Sparkasse. Gut für Köln und Bonn.

24

Heimspiel 22/2012  

Alles über den heutigen Gegner MSV Duisburg II. Bericht vom Auswärtsspiel gegen den SSVG Velbert.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you