Page 1

HEIMSPIEL

#12

Hätzlich wellkumme

R E G G I W E F M ME R KÄ FÖR ÜCH


HITENSMI

T K R A TTELM

D SCHLAN IN DEUT X 0 0 1 • ÜBER LEIPZIG • IN L R N • BE MÜNCHE IN X 1 1 RUHE • • KARLS T R A G T T RT • STU RANKFU F • N L KÖ

LEB

Kö ln -R eit er

Ti ef ga ra ge

st af fe l

ne in fa hr t

. Sinziger Str RADERT

P

Bonn

er St

r.

KÖLN-REITERSTAFFEL REITERSTAFFELPLATZ 1 50968 KÖLN

MARIEN

HAL

P

BURG

Bonner r Verteile

555

UN AFFEL•

EITERST

BEQUEM NLOS & K O S T EEF G AR AG E

IN U N SE RE R TI PA RK EN

E IN FA H R T SE S IN Z IG E R S T R A S

SE, I E R P E AR LT B A G F A L L E I H V R UNSC BAR ECHTE 2.00 UH 2 S I B 0 – SA 8.0 SCHLAG N • MO 68 KÖL

REITERS

TA

1 • 509 Z T A L P L FFE

EI

KER C Ä B T K MAR

SE Ü M E G T& S B O Z T REI LA E P G OT T Z B K T E R E G A M N M R A SCHE I MEISTE R F S E OSS R G E NG T U K L U L D E O T R S ER EP H T H R C E A N E M EIG S U A HAUSGE N E ITÄT L A I Z E P S WWW.HIT.DE

KÖLN-R


HERZLICH WILLKOMMEN ZUM HEIMSPIEL

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Freundinnen, liebe Freunde & liebe Fortuna-Fans! An diesem Wochenende empfangen wir Eintracht Braunschweig, einen Gegner mit einem klangvollen Namen. Die Niedersachsen gehörten 1963 zu den 16 Gründungsmitgliedern der Fußball Bundesliga. Der größte Coup gelang der Mannschaft vier Jahre danach – also 1967. Da wurde die Eintracht Deutscher Meister. Danach war Braunschweig auch im Europapokal im Einsatz. Im Landesmeister-Wettbewerb der Folgesaison schied man erst im Viertelfinale – und zwar in einem Endscheidungsspiel – gegen Juventus Turin aus. Später spielte die Mannschaft aus Niedersachsen auch mehrfach im UEFAPokal und gewann einige Male den sogenannten Intertoto-Cup. Gegen Fortuna Köln spielte Braunschweig bereits 24-mal. Die meisten Duelle gab es dabei in der 2. Liga. In der dritthöchsten Spielklasse standen sich die beiden Teams erst einmal gegenüber – und zwar beim Hinspiel, das wir mit 2:0 für uns entschieden haben. Mit so vielen großen Namen und so viel Tradition ist die 3.

Liga in dieser Saison besonders reizvoll. Braunschweig ist hierbei nicht der letzte große Verein, den wir zu Hause noch empfangen. Am 2. März kommen beispielsweise die Roten Teufel vom 1. FC Kaiserslautern zum „Karnevalsspill“ zu uns. Am 12. März ist der aktuelle Spitzenreiter, der VfL Osnabrück, im Südstadion zu Gast. Und wir sollten auch den F.C. Hansa Rostock nicht vergessen, der am 7. April zu uns reist. Um weiter Teil dieser großartigen 3. Liga zu bleiben, müssen wir bis zum Saisonende die nötigen Punkte einfahren. Das dürfte gegen Braunschweig nicht einfach werden. Zwar spielte das Team von Trainer André Schubert eine katastrophale Hinrunde, doch der Start in die Rückrunde war vielversprechend. Dazu tragen sicher auch die acht Neuzugänge bei, die sich die Eintracht in der Winterpause geleistet hat. Doch davon sind wir unbeeindruckt. Unser Ziel ist, gegen die Eintracht drei Punkte zu holen.

Viele Grüße, Ihr Michael W. Schwetje

9 l: Jasmin Fejzic a m h oc d l h zä g 7 / Er cht Braunschwei a tr n Ei el Abu Hanna 15 r: Jo : ie is w V ie rv Im te / n 5 ri n le 13 / Spie Der Spielpla es 24 len: Statistiken h Za Wer, Wann, Wo: te ck a 22 / Bild des Tag N l a / it 10 ig d a n a u n u rt rt Fo 21 / Fo hter der Joel Abu Hanna : Kader: Die Gesic h ule 35 u h sc ck La er rtuna macht Sch rfuß od a Fo B / / 33 19 r le en h ch Fe ll e den Kathis Verzä Rätselseite: Find 27 e er y K d Prumbaum 42 rd a ra n ei Zw : it a tr Top 11: Ber or erp 44 Party 37 / Partn ekteinrichtung bj O d n u ro ü B VIP-Event: Beefit: BOS / Partnerportra 3 4 a 47 et re st y od B : iel: Carl Zeiss Jen sp or V / 5 4 Partnerportrait k n a : Quirin Privatb Partnerportrait

Fortuna Sozialprojekt

ZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de

Es tut gut, einen echten Freund zu haben!


Die neuen Heimtrikots der Fortuna

Jetzt erhältlich bei

SEVERINSTRAßE 127 50678 KÖLN


5

WO WER – WANN –

Der Spielplan 2018/19 1. Spieltag

2. Spieltag

3. Spieltag

4. Spieltag

5. Spieltag

:

:

:

:

:

1:4 Platz 19 3.201 Zuschauer

1:2 Platz 12 6.227 Zuschauer

1:2 Platz 12 3.403 Zuschauer

1:0 Platz 19 4.456 Zuschauer

0:2 Platz 13 17.035 Zuschauer

6. Spieltag

7. Spieltag

8. Spieltag

9. Spieltag

10. Spieltag

11. Spieltag

:

:

:

:

:

:

2:0 Platz 10 2.150 Zuschauer

3:3 Platz 7 17.588 Zuschauer

1:1 Platz 9 1.792 Zuschauer

1:0 Platz 12 8.186 Zuschauer

1:2 Platz 13 3.430 Zuschauer

0:1 Platz 9 3.022 Zuschauer

12. Spieltag

13. Spieltag

14. Spieltag

15. Spieltag

16. Spieltag

17. Spieltag

:

:

:

:

:

:

3:1 Platz 10 2.448 Zuschauer

3:1 Platz 12 12.500 Zuschauer

0:7 Platz 14 1.907 Zuschauer

6:0 Platz 17 2.300 Zuschauer

0:0 Platz 16 1.502 Zuschauer

3:0 Platz 16 6.216 Zuschauer

18. Spieltag

19. Spieltag

20. Spieltag

21. Spieltag

22. Spieltag

:

:

:

:

:

0:0 Platz 17 6.560 Zuschauer

1:1 Platz 17 1.050 Zuschauer

0:2 Platz 15 5.436 Zuschauer

0:1 Platz 15 1.952 Zuschauer

3:1 Platz 17 10.067 Zuschauer

23. Spieltag

24. Spieltag

25. Spieltag

26. Spieltag

27. Spieltag

28. Spieltag

:

:

:

:

:

:

1:0 Platz 14 1.835 Zuschauer

SA 16.2.2019 14 Uhr Südstadion

SA 23.2.2019 14 Uhr Ernst-Abbe-Sportfeld

SA 2.3.2019 14 Uhr Südstadion

SA 9.3.2019 14 Uhr Frimo Stadion

DI 12.3.2019 19 Uhr Südstadion

29. Spieltag

30. Spieltag

31. Spieltag

32. Spieltag

33. Spieltag

34. Spieltag

:

:

:

:

:

:

FR 15.3.2019 19 Uhr Duisburg

FR 22.3.2019 14 Uhr Südstadion

SA 30.3.2019 14 Uhr Stadion der Freundschaft

SO 7.4.2019 13 Uhr Südstadion

SA 13.4.2019* 14 Uhr Brita-Arena

SA 20.4.2019* 14 Uhr Südstadion

35. Spieltag

36. Spieltag

37. Spieltag

38. Spieltag

:

:

:

:

SA 27.4.2019* 14 Uhr flyeralarm Arena

SA 4.5.2019* 14 Uhr Südstadion

SA 11.5.2019 13:30 Uhr Grünwalder Str.

SA 18.5.2019 13:30 Uhr Südstadion

HIN

D UN

R

E

CK

N RU

DE

* Die Spielpaarungen wurden durch den DFB noch nicht genau terminiert.


h c u e t l Ho das FAMILIEN

TICKET

Mit dem RheinEnergie Familienticket können zwei Erwachsene und zwei Kinder/Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren das Heimspiel der Fortuna von der Sitzplatztribüne im Südstadion aus verfolgen und das für nur 45 €, anstatt 70 €. RheinEnergie »Heimvorteil« Kunden erhalten das Familienticket für nur 35 €. Mehr Infos unter www.rheinenergie.com Das Ticket ist im Vorverkauf bei Kölnticket unter www.koelnticket.de erhältlich oder an den Vorverkaufsstellen von Fortuna Köln. Mehr Informationen unter www.fortuna-koeln.de. Das RheinEnergie Familienticket ist an den Spieltagen nur erhältlich, so lange der Vorrat reicht!

Voller Energie am Ball. Da simmer dabei. Wir unterstützen den Sport in der Region. Mehr unter www.rheinenergie.com


7

IM VISIER

m i e r e i m Pre n o i d a t s Süd Neben Vereinen wie 1860 München oder dem 1. FC Kaiserslautern, komplettiert der heutige FortunaGegner Eintracht Braunschweig die Liste der Traditionsvereine in der 3. Liga. Dass die Löwen zu Gast in der Kölner Südstadt sind, ist dabei sogar eine Premiere. Noch nie standen sich Eintracht Braunschweig und Fortuna in einer Drittligabegegnung im Kölner Südstadion gegenüber. Als Zweitliga-Absteiger hat Eintracht Braunschweig einen regelrechten Umbruch erlebt. In der laufenden Saison haben gleich 34 Spieler den Verein verlassen, während 31 neue hinzukamen. Auch einen neuen Trainer gab es zu Beginn Spielzeit 2018/2019. Nach dem Abstieg in die 3. Liga wurde der Vertrag von Torsten Lieberknecht, der nur eine Gültigkeit für die 2. Bundesliga hatte, nicht verlängert. So endete die 10-Jährige Lieberknecht-Ära und die Löwen starteten mit Henrik Pedersen

die Mission Wiederaufstieg. Nach nur drei Monaten und dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz, endete die Zusammenarbeit jedoch so schnell, wie sie angefangen hat.

erstmals nach dem 10. Spieltag wieder den letzten Tabellenplatz. Ein guter Zeitpunkt also, um die Bilanz gegen die Fortuna aufzupolieren. In 24 Duellen gewann Eintracht Brauschweig achtmal. Im Vergleich dazu ging der Verein aus der Kölner Südstadt zehnmal als Sieger vom Platz. Ein halbes Dutzend Spiele endete unentschieden.

So also übernahm André Schubert im Oktober das Amt des Cheftrainers bei Eintracht Braunschweig. Acht Punkte nach elf Spieltagen war die schwierige Ausgangssituation, mit der sich Schubert konfrontiert sah. Auch unter Schubert stotterte der Eintracht-Motor gewaltig. Zwei Punkte waren die magere Ausbeute aus den ersten sieben Spielen. Doch bereits kurz vor dem Jahreswechsel begann die LöwenFormkurve zu steigen. Drei Siege gegen Cottbus, Rostock und Zwickau und ein Unentschieden gegen den Karlsruher SC, ließen den in weite Ferne gerückten Klassenerhalt wieder näherkommen. So verließ die Eintracht am 22. Spieltag

10 SIEGE FÜR FORTUNA

6 UNENTSCHIEDEN

8 NIEDERLAGEN

Abwehr

Mittelfeld

Angriff

2 David Sauerland / Dortmund U 23

4 Nils Rütten / Bonner SC

9 Philipp Hofmann / Greuther Fürth

13 Jasmin Fejzic / 1. FC Magdeburg

5 Benjamin Kessel / 1. FC Saarbrücken

7 Bernd Nehrig / FC St. Pauli

11 Leandro Putaro / Arminia Bielefeld

21 Yannik Bangsow / Eintr.Braunschweig II

6 Steffen Nkansah / Mönchengladbach II

8 Stephan Fürstner / Union Berlin

15 Marcel Bär / VfR Aalen

16 Robin Becker / Bayer Leverkusen

10 Mergim Fejzullahu / Alemannia Aachen

17 Yari Otto / VfL Wolfsburg U 19

19 Felix Burmeister / Vasas FC

28 Jonas Thorsen / AC Horsens

22 Manuel Janzer / Holstein Kiel

23 Christoph Menz / Viktoria Berlin

31 Marc Pfitzner / Eintr. Braunschweig II

25 Onur Bulut / SC Freiburg

27 Niko Kijewski / Eintr. Braunschweig U 19

38 Leon Bürger / Eintr. Braunschweig U 19

26 Julius Düker / SC Paderborn

Tor 1

Marcel Engelhardt / Eintr. Braunschweig II

34 Mike Feigenspan / Mönchengladbach II


GESCHMACKS EXPLOSION! DAS EINZIGARTIG ERFRISCHENDE

COLOGNE PALE ALE

AUS DEM HAUSE GAFFEL MIT DER DEZENT FRUCHTIGEN CITRA HOPFEN NOTE.

NEU! IM 0,33l SIX PACK sonnenhopfen.de


9

L

ERZÄHL DOCH MA

n a d n u n e b e g s e l l a n e d n Wir wer e h e g e z n e r G e t u l o s b a unsere Herr Fejzic, in Ihrer Karriere hat es Sie immer wieder nach Braunschweig gezogen. Nun sind Sie seit Januar wieder Teil der Löwen. Was verbinden Sie mit der Eintracht?

Jasmin Fejzic (JF): „Die Eintracht ist ein familiärer Verein, der mir unglaublich am Herzen liegt. Deswegen war es für mich keine Frage, wieder nach Braunschweig zurückzukehren.“ Im Oktober gab es bei Eintracht Braunschweig den zweiten Trainerwechsel in kürzester Zeit. Die Eintracht hat zwölf Punkte aus den ersten elf Spielen unter Andrè Schubert gesammelt. Wie fällt Ihr bisheriges Fazit aus? JF: „Ich kann nur für die Zeit sprechen, in der ich hier bin: André Schubert verfügt über eine große Erfahrung, hilft uns sehr und hat eine konkrete Spielidee, die uns liegt und zu uns passt. Durch die Neuzugänge, die in der Winterpause dazu gekommen sind, konnten wir seine Strategie verfeinern. Er ist ein sehr guter Trainer.“ Eintracht Braunschweig ist mit zwei Siegen in das neue Jahr gestartet und hat nach dem Spiel gegen Zwickau den letzten Rang verlassen. Woran machen Sie es fest, dass die Eintracht so gut aus der Winterpause gekommen ist? JF: „Es ist ein Anfang, aus den ersten beiden Spielen sechs Punkte zu holen. Aber wir wissen alle, dass es noch ein sehr weiter Weg ist. Wir haben noch 15 Spiele vor uns, in denen es um alles gehen wird. Wir müssen uns alles abverlangen, um jeden Punkt kämpfen. Wir werden unser Bestes geben und an unsere absolute Grenze gehen.“

Sie selbst standen gleich in beiden Spielen in der Startelf. Wie haben Sie dadurch Ihren persönlichen Start in das neue Fußballjahr erlebt? JF: „Es war ein sehr schöner Start ins Jahr 2019. Es kam die Anfrage und der Wechsel nach Braunschweig. Das ist natürlich eine sehr schöne Sache. Nicht nur für mich, sondern auch für meine Familie, die sich hier immer sehr wohl gefühlt hat. Dann starten wir mit zwei Siegen, das ist super und ich freue mich, dass ich meinen Teil dazu beitragen konnte.“

Was sind Ihre Ziele mit Braunschweig bis zum Ende der Saison? JF: „Wir denken von Spiel zu Spiel, müssen jede Begegnung einzelnd bewerten und nicht zu weit in die Zukunft schauen. Einfach auf die nächste Partie fokussieren und keine langfristigen Ziele setzen. Aber klar, wie werden alles tun, am 38. Spieltag über dem Strich zu stehen.“

Braunschweig war im Winter verstärkt auf dem Transfermarkt aktiv und hat sowohl gestandene Profis als auch Spieler aus der Regionalliga verpflichtet. Wie wichtig ist es, dort eine gute Mischung zu finden? JF: „Wir hatten in der Hinrunde den jüngsten Altersdurchschnitt der 3. Liga, in der Winterpause wurde er ein bisschen nach oben geschraubt. Ich denke, Erfahrung hilft jeder Mannschaft und mit den Neuzugängen sind wir gut aufgestellt. Die Verantwortung wird auf vielen Schultern verteilt und sie werden uns insgesamt weiterhelfen.“ Am 16. Februar gastiert Braunschweig im Kölner Südstadion. Was erwarten Sie für ein Spiel gegen die Fortuna? JF: „Es wird wie jede Begegnung ein schweres und intensives Spiel, denn in der 3. Liga wird einem immer alles abverlangt. Wir müssen in Köln wieder unser Maximum abrufen, mit 99 Prozent kommen wir nicht weiter. Wir werden Vollgas geben und versuchen, auch da zu punkten.

Foto:Eintracht/Agentur Hübner

Jasmin Fejzic | Position: Torwart | Geburtstag 15.05.1986 | Interview vom 8. Feburar


10

r e d a K r e s Un WER – WANN –

WO

9 1 / 8 1 n o s i a S für die

1

21

18 25

33

rg

2

Dominik Ernst Abwehr

Nikolai Rehnen Tor

Jannik Bruhns Tor

after Krök riaasn Br om ThFlo r Torm Stu

04.02.1997 2018 FORTUNE seit Bielefeld DSC Arminia

14.05.1999 2017 FORTUNE seit 1. FC Köln U19

98 .1985 .01.19 22.08 04 17 2019 FORTUNE seit urg isbum Duch V Bo VfL MS

17.09.1983 2012 FORTUNE seit Eintracht Trier

08.08.1990 2017 FORTUNE seit chen Alemannia Aa

re 00 Spiele 23 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 01 Spiele 20/ To x0 x11 / x 0 /

3

4

5 18

André Poggenbo Tor

13

17

Bernard Kyere Abwehr

Boné Uaferro Abwehr

ng öker Brolo Kom in as Thom Alw hr rm we Stu Ab

Alem Koljic Abwehr

01.07.1995 2017 FORTUNE seit autern U23 1. FC Kaisersl

04.01.1992 2014 FORTUNE seit U23 FC Schalke 04

85 .11.1994 02.01 22 17 2019 FORTUNE seit g rs urke Kic terisb ttgVarDu StuMS

16.02.1999 2017 FORTUNE seit g MSV Duisbur

f Großaspa SG Sonnenho

re 00 Spiele 19 / To x0 x4/ x0/

re 02 Spiele 22 / To x0 x3/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 07 / To x0 x2/ x0/

re 01 Spiele 20 / To x0 x3/ x0/

19

18 26

28

6

Sebastian Schiek Abwehr 20.03.1990 2018 FORTUNE seit ch

7

Aaron Eichhorn Abwehr

nnera Haök l Abasu Br Thom Joe hr rm we Stu Ab

Steven Ruprecht Abwehr

Okan Kurt Mittelfeld

Michael Kessel Mittelfeld

22.09.1998 2017 FORTUNE seit 1. FC Köln U19

85 22.01.1998 17 2019 FORTUNE seit gg ur ur eb isb Dugd FCVMa 1.MS

24.06.1987 2018 FORTUNE seit esbaden SV Wehen Wi

11.01.1995 2017 FORTUNE seit d Fortuna Sittar

28.08.1984 2011 FORTUNE seit ndeck Germania Wi

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 02 / To x0 x1/ x0/

re 01 Spiele 10 / To x0 x5/ x0/

re 01 Spiele 16 / To x0 x2/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/


11

WO WER – WANN –

10

20

23

C

24

29

30

Maik Kegel Mittelfeld

Robin Scheu Mittelfeld

Moritz Fritz Mittelfeld

Nico Ochojski Mittelfeld

Ali Ceylan Mittelfeld

i Hamdi Dahman Mittelfeld

08.12.1989 2016 FORTUNE seit Holstein Kiel

16.02.1995 2017 FORTUNE seit bach Kickers Offen

15.07.1993 2017 FORTUNE seit und U23 Borussia Dortm

09.01.1999 2017 FORTUNE seit chen Alemannia Aa

17.06.1998 2017 FORTUNE seit t U19 Rot-Weiß Erfur

16.11.1987 2014 FORTUNE seit ln FC Viktoria Kö

re 02 Spiele 20 / To x0 x4/ x2/

re 05 Spiele 16 / To x0 x5/ x1/

re 01 Spiele 09 / To x0 x1/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 02 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 20 / To x0 x2/ x0/

Bin beim Fotografen

31

34

8

9

14 11

ger Nico Brandenbur Mittelfeld

n Kristoffer Anderse Mittelfeld

n Moritz Hartman Sturm

Benjamin Pintol Sturm

ahin aeleEbYeerbowe cham Kw Mi Sturm

17.01.1995 2017 FORTUNE seit ladbach Bor. Möncheng

09.12.1985 2013 FORTUNE seit chen Alemannia Aa

20.06.1986 2018 FORTUNE seit 04 FC Ingolstadt

19.05.1990 2018 FORTUNE seit Hallescher FC

94 .1996 03.19 11..06 02 2018 FORTUNE seit U233 und. U2 nglad hertm MöiancDo r. ss Boru Bo

re 00 Spiele 20 / To x0 x8/ x0/

re 01 Spiele 12 / To x0 x2/ x0/

re 04 Spiele 20 / To x0 x2/ x0/

re 00 Spiele 08 / To x0 x0/ x0/

re 03 Spiele 22 / To x0 x2/ x0/

18

18 27

27 TR

CO

PT

15

kol

Anatole N‘Gamu Sturm

15.01.1988 2019 FORTUNE seit re 00 Spiele 01 / To x0 x0/ x0/

PT

Thomas Bröker Sturm

err ökge Brsla asEx omice Thur Ma Sturm

r czm geek slaar asziceKaEx mur ToMa Tra rmr Stuine

André Filipovic Co-Trainer

Christian Osebold lung Leiter med. Abtei

Marcel Schuster Physiotherapeut

22.01.1985 2017 FORTUNE seit g MSV Duisbur

91 .1985 02.19 12..01 22 2017 FORTUNE seit gg ur ur eb isb Dugd FCVMa 1.MS

91 .1984 02.19 12..09 20 17 2018 it 20 seit UNEE se RTUN FORT FO urg 1. FC Magdeb

13.05.1982 2015 FORTUNE seit

24.05.1983 2004 FORTUNE seit

05.04.1992 2014 FORTUNE seit

re 00 Spiele 17 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 03 / To x0 x0/ x0/

Bin beim Fotografen

TM

BE

BS

r

Christoph Otte Physiotherapeut

Gereon Schultze Teammanager

Matthias Schäfe Betreuer

14.07.1981 2015 FORTUNE seit

15.04.1982 2008 FORTUNE seit

12.10.1973 2002 FORTUNE seit

n Maic Zimmerman Busfahrer 21.11.1965 2014 FORTUNE seit Fotos © Martin Scherag

PT


EXPRESS w端nscht viel Erfolg!

Wir w端nschen viel Gl端ck f端r die Saison 2017/18!


e p u L r e d Unter STATISTIK

: 21. Februar 1948 5 Jahren 8. Platz 54 53 48 14 10 26 26,3 10 Siege 36 Tore Südstadion 11.748 Plätze 1979

GRÜNDUNG IN DER LIGA SEIT PLATZIERUNG LETZTE SAISON PUNKTE LETZTE SAISON TORE LETZTE SAISON GEGENTORE LETZTE SAISON NEUZUGÄNGE ABGÄNGE SPIELER IM KADER DURCHSCHNITTSALTER BILANZ AUS 24 DUELLEN TORE IN 24 DUELLEN STADION KAPAZITÄT BAUJAHR

15. Dezember 1895 1 Jahr 17. Platz 39 37 43 31 34 25 25,9 8 Siege 35 Tore Eintracht Stadion 23.325 Plätze 1923

13


C

M

Y

M

Y

Y

MY

K

Ihr sonniges Plätzchen im Schatten des Doms. Eine Kölschlänge vom Kölner Dom entfernt finden Sie das kölsche Brau- und Wirtshaus „Gaffel am Dom“. In unseren Schankräumen erwartet Sie echt kölsche Offenheit. Das Ambiente – eine Mischung aus moderner Architektur und historischen Elementen aus der Gründerzeit – lädt zum Verweilen und gemütlichen Beieinander ein. Lassen Sie sich von Ihrem freundlichen Gaffel-Köbes mit traditioneller Brauhausküche bewirten oder genießen Sie einfach feinherbes Gaffel Kölsch vom Fass.

Gaffel. Besonders Kölsch. Reservierung: 0221 913 926 0 Gaffel am Dom GmbH • Trankgasse/Bahnhofsvorplatz 1 50667 Köln (Altstadt/Dom)

gaffelamdom.de


15

SPIELERINTERVIEW

Joel Abu Hanna: „Der Klassenerhalt ist das Ziel, was über allem steht“

Wie waren die Reaktionen von Freunden und Familie, dass Du wieder in Köln bist? JAH: „Ich habe viele Reaktionen bekommen von Freunden und Familie. Die haben sich alle sehr gefreut. Ich war jetzt eineinhalb Jahr relativ weit weg von Zuhause, daher haben sich alle gefreut, dass ich wieder in der Nähe bin und ich alle wieder häufiger sehe.“

Du bist in der Wintervorbereitung gekommen und hast demnach direkt einige intensive Trainingswochen mit der Mannschaft erlebt. Wie bist Du im Team angekommen? JAH: „Die Mannschaft hat es mir sehr einfach gemacht, hier anzukommen. Die Jungs haben mich alle sehr gut aufgenommen. Klar, am ersten Tag, wo man neu ist, ist es immer ein bisschen komisch und man guckt schon mal ein bisschen. Aber nach zwei, drei Tagen habe ich mich mit vielen sehr gut verstanden. Das sind alles ganz nette Jungs hier.“ Wichtigste Frage da natürlich: Welche Sitznachbarn in der Kabine musst du aushalten? JAH: „Dominik Ernst, das wurde mir zugeteilt (lacht).“

Das Spiel gegen Halle war einerseits positiv für Dich, da Du bei Deinem ersten Spiel direkt in der Startelf warst. Andererseits natürlich auch negativ, weil sich die Fortuna Warum hast Du Dich für am Ende so bitter geschlagen Fortuna Köln entschieden? geben musste. Was hast Du aus JAH: „Es gab noch zwei, drei diesem Spiel mitgenommen? andere Sachen, aber ich habe JAH: „Ich nehme mit, dass wir mich für Fortuna entschieden, auf jeden Fall als Team ein weil es sowohl sportlich als auch ordentliches Spiel gemacht privat einfach gepasst hat. Das haben. Ich denke, wir können Gesamtpaket hat gestimmt. Ich das sogar noch viel besser. hatte einfach diesen ganzen Halle war nach dem Spiel Dritter Stress mit Wohnungssuche und steht nicht ohne Grund nicht und konnte mich vom da oben. Wir haben daher ersten Tag an direkt auf Fußball gegen einen guten Gegner ein konzentrieren. Ich hoffe einfach, ordentliches Spiel gemacht, dass ich viel spiele und so oft hätten uns allerdings mit einem wie möglich auf dem Platz Punkt belohnen müssen. Ich stehe.“ hätte selbst meine Chance mit dem Kopf natürlich auch nutzen müssen. Aber das Positive ist einfach, dass man gesehen hat, dass wir klar konkurrenzfähig sind.“

Du musstest gegen den KSC aufgrund muskulärer Probleme aussetzen. Wie ist bei Dir der aktuelle Gesundheitszustand? JAH: „Es war schade, dass ich gegen den KSC aussetzen musste. Aber ich denke, es war besser, dass ich nicht gespielt habe, weil die muskulären Probleme eben da waren. Blöderweise habe ich mich im Heimspiel gegen den FSV Zwickau erneut am Oberschenkel verletzt, sodass ich jetzt erst einmal ein paar Wochen pausieren muss.“ Welche Ziele hast Du bis zum Saisonende mit der Fortuna? JAH: „Auf jeden Fall der Klassenerhalt. Das ist das Ziel, was über allem steht. Mein persönliches Ziel ist natürlich, dass ich so viel, wie es geht, spiele. Aber nicht nur, dass ich spiele, sondern, dass ich gut spiele und meine Leistung bringe.“

Foto © Martin Scherag

Joel, Du bist Mitte Januar von Magdeburg wieder nach Köln gekommen. Erst einmal: Wie hast Du Dich bisher in Köln wieder eingelebt? Joel Abu Hanna (JAH): „Ich bin sehr gut in Köln angekommen. Ich musste mir hier zum Glück keine Wohnung suchen, weil ich bei meiner Freundin und meinen Eltern wohnen kann. Ich pendel dann immer zwischen Leverkusen und Hennef, bis nach Köln. Das ist kein Problem. Ich habe durch meine Familie hier auch schon sehr viele Kontaktpersonen. Daher bin ich wirklich gut angekommen.“


CKSCHUH BARFUSS ODER LA

Hund oder Katze? Hund, weil ich mir vor ein paar Wochen selber einen geholt habe. Laufband oder Hantelbank? Puh, eher Hantelbank. Das sieht schöner aus danach. Alaaf oder Helau? Ganz klar Alaaf. Ich komme hier aus dem Rheinland und bin Kölner und möchte nicht nach Düsseldorf rüber. Kino oder Netflix? Netflix. Ich sitze gerne Abends oder nach dem Training entspannt Zuhause auf dem Sofa und gucke Netflix. Bushido oder Farid Bang? Farid Bang, weil ich die Musik ein bisschen besser finde als die von Bushido. Draufhalten oder kneifen? Draufhalten. Ich denke, ich bin eher ein Draufgänger-Typ als ein Typ der zurückzieht. Kicker oder Darts? Darts. Ich war mit meinem Papa vor einem Jahr bei der Darts-WM in London und das hat echt Spaß gemacht. Party oder Couch? Eine gute Party darf auch mal sein, aber doch eher Couch. Krawatte oder Fliege? Fliege. Sieht ein bisschen stylischer aus.

Joel

a n n a H u Ab #26

17


sparkasse-koelnbonn.de/fortuna-koeln

Mit der Fortuna jubeln. Für echte Fans: die Kreditkarte im Fortuna-Design

Wenn’s um Geld geht

s Sparkasse KölnBonn Fortuna-Fans aufgepasst! Jetzt haben Sie noch mehr Grund zum Jubeln: Sichern auch Sie sich eine leistungsstarke MasterCard® oder Visa Card Gold im Fortuna Köln-Design. Mehr Informationen rund um die Fortuna-Karte erhalten Sie in unseren Filialen oder unter sparkasse-koelnbonn.de/fortuna-koeln Sparkasse. Gut für Köln und Bonn.


19

KOLUMNE

CHEN KATHIS VERZÄLL

n e b o h c a n Der Weg

eig geschielt. nach Braunschw ch is id ne t ch re chtung al besten Weg in Ri hat man doch m r m de de f in au it, en Ze en ne Es gab ei s Biada und schi a erlebte einen die 2. Bundeslig die unseren Juliu , ef en tt hi sc ha e n ng hi Di er ar Imm Jahr nach nn gingen ein pa e Eintracht ein Da di . ar ga w Li s 1. m e ru di d Aufstieg in nur noch ein aller Zeiten un Abstiegskämpfe att Biada und Co St en . st zt ch ür is st at ge am ab Liga gie nicht der dr Hose, die Strate erhaus in die 3. e Ob di s in in e g ie rb st de uf ging dem Fast-A aus Fehlern ang der Löwen an offensichtlich m und der Neuanf t en ha uf n hi ha er er m m itdem ist t. Im Trüm rgenommen, se gionalliga droh vo Re n e di re tu in z ek ur rr st Ko auf, der Ab mal personelle aditionsvereine s Herz, wenn Tr interpause noch W da r et de ut in bl d n un lfa t ßbal dadurch gelern r und jedem Fu auft haben und ba rk nn ve e ke el er Se d re en tr ih ein Aufwärts ährend andere eicht werden, w er hg rc du n te hmarschieren. nach un nach oben durc 3. Liga, zumal eses Jahr in der di ch au l oh w nn wir wird es es auch sein, de Abstiegskampf en er llt m so sa ir au w gr d d Ein enger un n kann, wenn g ist gewarnt un sammenbreche bt. Braunschwei zu gi s r le ge al ei l st el Ab hn sc er wie t zu den es vi spüren müssen, rstärke her nich s de it re Ka r be de on n is vo Sa haben diese s Ding ist nur, n. Wir gehören perten einig. Da plötzlich wegfalle Ex te en en st ei em m El e di de sich auf den tragen trotzdem nicht er Liga, da sind es es di t s gs in am br Te d n te un vier schwächs e Uerdingen. er Liga haben sten Kader dies cht immer – sieh be ni n nt de in ch w au ge st ld Ge verein, du kann . Das Schöne ist: k. Ein Traditions er üc er br ut na La Os e di ie w al e in Platz – fragt m nschaft mit er sich für Vere ner soliden Man lgott gibt, freut ei al s ßb au Fu r n ne ne ai ei Tr er deren Wenn es d wo ein genial jeder für den an un t ch si ha o et w it t, be ha ar t der solide ge n Team geform Diven mehr zwischen keine ahmetalenten ei in sn es Au d en un ig ßt en ei w fr einigen Osnabrück war lerwertesten au das hier sage? In ame Ziel den Al h ns ic ei m um ge ar s W da e. d un Kohl n dieselben en, nicht durch nden. Wir habe ob ta rs ch ve na st nt er ie rd on raus, e Sais gibt. Ve üssen da unten hat man es dies m rt ir w do , d so un er g m en das nicht im s, denn es wird a. n wir was drau he ac m der Regionallig – en ag Grundl zumindest aus f, au gt ei st ld denn Ge


e d . n l e o k a n u t r o f . p o h

fans

l Jetzt Fanartike sichern!


Behinedne

21

the Sc

by Fabian Stürtz

.com

ertz www.fabian-stu

nn man Köln... Wann ka in s ao ch ee hn Sc haupten? das schon mal be trotzdem aber natürlich Da das Training ristian usste, bewies Ch weitergehen m nste rhand seine Kü Osebold schnelle kus Fo s en. Trotz de im Schneeschieb auch , durfte am Ende auf das Training eine fehlen. So sorgte der Spaß nicht etwas ballschlacht für spontane Schnee latz. sp ng f dem Traini Abwechslung au


22

fortunakoeln 31.401 Personen gefällt das Vorwoche: 31.407

S e it n u n m e h r e in e in h a lb Jahren s p ie lt B e r nard Kyere fü r d ie F o r t u n a . Tr o der derz tz e it s c h w ie r ig e n s p o r t li c h e n S it u a t io n w e iß der Abw ehrman n , was er der For t an una und d e r St a d t K ö ln h a t.

tu n a K ö ln st ie r te F o r a g r a u r b e r st a r k e n A m 2 . Fe . N a ch e in C S r e h u r r tu n a b e im K a r ls d e r d ie F o in , , te lf ä H r u n g g in g e r st e n n st in Fü h r E ik in 1: m m it 3 d u r ch D o E n d e d o ch m a ch si n m u ss te m a v is e h e iß t: e n . D ie D e b e g n e g m a ch e n . g e sc h la n d w e it e r u n l e tz u p r st e in m a Mund ab u sc h u n g e tä n E ie d A u ch w e n n ü b e r w ie g t.

Vorwoche: 10.200

1.093 Abonnenten Vorwoche: 1.087

A N U T FOR L A T I G DI

fortunakoeln 10.467 Abonnenten

FortunaKoelnTV


23

K u n st ra se n h e iß t d e r d e rz e it ig e A ll ta g b e i d e r F o rt u n a . Der S ch n e e is t g e w ic h e n , a b er der sc h w ie ri g e Tr a in in g su n te rg ru n d b le ib t. D e n n o ch li e fe n d ie Vo rb e re it u ngen auf d ie H e im sp ie le g e g e n Z w ic kau und B ra u sn ch w e ig a u f H o ch to u re n .

fortuna_koeln 6.047 Follower Vorwoche: 6.032

Im Sp ie l g eg en d en K a rl sr u h er SC li eß D om a ll e Fo rt u n en in ik Er n st be re it s in d er 4 A bw eh rs pi el er . Sp ie lm in u te sp ri tz e in ei n ju be ln . D er e H er ei n g a be u n d be fö rd er vo n Th om a s te d en B a ll in B rö k er s To r. D a ss a m n ic h ts Zä h lb a En d e fü r d ie re s ru m g ek om Fo rt u n a m en is t, is t u w a r fü r u n s m so bi tt er er. k la r: D od o w D en n oc h a r u n se r Sp ie le r d es K SC -S pi el s.


27

TOP 11

f l e m u a r T Die e r e y K d r von Berna Didier Drogba

Salomon Kalou

ata

Juan Manuel M

Ryan Bertrand

John Obi Mikel Frank Lampard

Gary Cahill

David Luiz Ashley Cole

José Bosingwa

Petr Cech

haft des le ich die Mannsc nale el st f el m au Tr e ague Fi Als mein m Champions Le de s au a se el FC Ch mer 2012 auf. ons League im pi am Ch r de aben sie Chelsea hat in spielt. Damals h ge le ol R e ch ale is eine trag Moskau das Fin in ed it n U r te denden gegen Manches hat den entschei y rr Te n h Jo d n verloren u ar Jahre später pa n Ei . n se os celona Elfmeter versch ale gegen Bar in bf al H im er a ist Chelse en vier Elfmet n ih m de h ac n der sie ausgeschieden, In der Saison, in d. n si n de or w verwehrt nämlich so, dass es ar w , en ab h gespielt den Titel geholt ne gute Rolle ei k ga Li r de er Chelsea in di Matteo ein neu to er ob R it m ison hat. Dann kam Trainer. Die Sa er n re h fa er n u und noch ie gelaufen und w t gu so on h sc war eigentlich

die in geglaubt, dass n ra da r eh m . keiner hat irgendwas reißen h oc n e u ag Le Runde der Champions sie Runde für en am k al m n e ei Aber auf nn das Halbfinal da ar w l ie Sp e soluter weiter. Das best arcelona. Als ab B n ge ge ou N FC im Camp ale gegen den n Fi s in a se el n war Underdog ist Ch ngezogen. Bayer ei en ch n ü M d Bayern in pverfassung un To n te lu so ab wie ein damals in einer glaubt. Es war ge a se el Ch an keiner hat eser Mannschaft di it m e si ss da Es zeigt kleines Wunder, wonnen haben. ge e u ag Le s e on die Champi immer die besser t h ic n l al ßb Fu schaft einfach, dass im dern die Mann n so t, n in w ge Mannschaft Mentalität und g, n lu el st n Ei en ist das mit der besser erz. Deswegen h er pf äm K en dem größer meine Traumelf.


Dornbach – Partner des Sports dornbach gmbh wirtschaftsprüfungsgesellschaft steuerberatungsgesellschaft BERGISCH GLADBACH

KÖLN

Am Stadion (GL-Center) 18 - 24 51465 Bergisch Gladbach fon +49.(0)2202. 93617.0 fax +49.(0)2202. 93617.99 mail gl@dornbach-koeln.de

Stolberger Straße 200 50933 Köln fon +49.(0)221. 50089.0 fax +49.(0)221. 50089.50 mail koeln@dornbach-koeln.de

www.dornbach.de


s e u e N ein FORTUNA KÖLN

r e V m aus de U 23

Die U 23 der Fortuna hat am 7. Februar einen überraschend hohen Testspielsieg gefeiert. Mit 6:0 gewann die von Co-Trainer Karsten Hemsath betreute Mannschaft bei GW Brauweiler. Für die Südstädter trafen gegen den Landesligisten aus der Parallelstaffel Tolga Gercek (2), Manuel Kabambi (2), Patrick Paffrath und Semih Güler. „So komisch es klingt. Brauweiler war in der ersten Halbzeit mindestens ebenbürtig. Da hatten wir kaum Zugriff auf den Gegner. Die 1:0-Führung war zu diesem Zeitpunkt sehr schmeichelhaft. In den zweiten 45 Minuten haben wir aber den Turbo gezündet. Das war dann stark“, sagte Teammanager Stefan Kleefisch. Die Gäste gingen nach 24 Minuten in Front. Nach einer Ecke fiel dem gegnerischen Torwart der Ball aufs Knie. Patrick Paffrath nutzte den Fehler aus kurzer Entfernung zum 0:1. Zuvor hatte Torwart Max Beckmann zweimal glänzend Schüsse aus der Distanz pariert und kurz vor der Pause köpfte Masashi Nakaya den Ball für seinen bereits geschlagenen Keeper von der Torlinie. In der zweiten Halbzeit traf die Fortuna dann innerhalb von 13 Minuten vier Mal. Semih Güler (56.) eröffnete den Torreigen. Das schönste Tor des Abends war das 3:0 (61.). Tim Becker spielte einen perfekten Schnittstellenpass auf Manuel Kabambi, der freistehend vollendete. Drei Minuten

später setzte Kabambi an der rechten Seite nach. Der Torwart zögerte nach Rückpass seines Abwehrspielers zu lange mit dem Klärungsversuch. Kabambi hielt den Fuß dazwischen – 0:4. Tolga Gercek baute mit einem Schuss in die lange Ecke den Vorsprung weiter auf 5:0 (69.) aus. Vier Minuten vor dem Abpfiff machte der selbe Spieler nach Flanke von Ibis Renda das halbe Dutzend voll.

Handball

Den ersten Heimsieg des Jahres gab es für die 1. Herren. Im wichtigen Derby gegen die Zweitvertretung des Longericher SC. gewann die Equipe von Stephan Schulze 24:23. Hütten (6), Marquardt (5/4), Stabauer (4/1), Degener (3), Van Impel, Wolf (je 2), Rossi und Melchisedech (je 1) reihten sich unter die Torschützen der Fortuna.

29


30

WER – WANN –

WO

ortuna fiert Jebotsdaach Am 21. Februar ist Jebotsdaach! Wir laden euch daher herzlich ab 19 Uhr ins Vereinsheim ein, um das neue FortunaJahr zu feiern. Für Musik, Essen und Trinken ist gesorgt. Ihr müsst nur euch und eure Freunde mitbringen. Im Laufe des Abends wird zudem der SchnickSchnack-Schluck-Weltcup im Vereinsheim ausgetragen. Auch hier ist natürlich jeder herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Start 19 Uhr Gewinne 10 Kisten Gaffelkölsch Werde Schnick-Schnack-Schluck Weltcupsieger

Findet uns auf Facebook unter: „Fortuna fiert Jebotsdaach“


31

WO WER – WANN –

#fossballdribbler

www.fortuna-koeln.de/fans/fossballdribbler

Der Foßballdribbler ist am 26. Januar in seine Premierensaison gestartet. Sei auch Du dabei! Dribble durch den Parcours, sei der Schnellste in janz Kölle und räum bei der wöchentlichen Verlosung coole Preise ab.


RÄTSELSEITE

Original

e i d e d Fin r e l h e F fünf


Topfit oder schachmatt? Welche Sportarten besonders fit machen oder am besten zu Ihrem Typ passen – Ihre AOK hilft Ihnen bei der Auswahl.

Alle Infos dazu finden Sie auf vigo.de/bewegung

Mehr Informationen unter www.papier.de


35

OFFENE SCHULE

KÖLN

FORTUNA MACHT SCHULE N

PRÄSENTIERT VO

WWW.FORTUNA-KOELN.DE/FORTUNA-MACHT-SCHULE

Sozialprojekt

ZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de


ALLTAG NEU GESTALTEN

Alle Vorteile für die Mitarbeiter von innovativen Unternehmen Das Dienstrad-Leasing bietet Unternehmen und all ihren Mitarbeitern eine faire und kostengünstige Alternative zum Dienstwagen, die fit hält und dabei richtig Spaß macht. maximales Sparpotential gegenüber dem Direktkauf vorteilhafte Versteuerung bequeme Bezahlung in kleinen monatlichen Raten über die Gehaltsabrechnung volle private Nutzung passendes Zubehör kann sofort mitgeleast werden individuelles Wunschrad große Auswahl top aktueller Fahrräder und E-Bikes fit und gesund dank angesagter Zweirad-Mobilität sorgenfreies Fahren dank PREMIUM Rundumschutz und UVV-Prüfung keine Zusatzkosten für Verschleißreparaturen

www.EURORAD.de


37

VIP-EVENT

t s a G u z e i l i m a F Fortuna ischboutique“ e l F „ r e d in fand in der Am 2. Februar Köln die Fleischboutique rtuna er Fo 1. Beef-Party d utiquebo statt. Die Fleisch Günther d n u Inhaber Anna öh rw nten die Junkersdorf ve densten Fleisch ie ch rs ve it m e Gäst en s unterschiedlich Variationen au er Junkersdorf Ländern. Günth icht nehmen, in ließ es sich dabe au über die en g er d immer wie reitung und be Herkunft, Zu erheiten des sonstige Besond rmieren. Fleisches zu info elungene „Das war eine g r die ich fü Veranstaltung, Günther d n u a n n mich bei A rücklich sd u a f Junkersdor te“, zeigte sich bedanken möch Mitglied der s, Benjamin Brun Fortuna Köln, i be g n Geschäftsleitu r ein schöner a w begeistert. „Es e, bei dem der äng Abend ohne Zw d grund stand un er d or V im ß a Sp egt Netzwerk gepfl gleichzeitig das n Dank gebührt . Ei werden konnte rauerei Gaffel, auch der Privatb er & Dunarius aun Coca Cola und D ie das Event mit d , Mineralquellen tützt haben.“ rs Getränken unte


Die Adresse für Unternehmerkunden:

Ihr Unternehmerkunden-Beratungszentrum Niederlassung Köln Testen Sie jetzt unsere Filiale: Commerzbank AG Unternehmerkunden-Beratungszentrum Köln Hohenzollernring 74–80 Wir freuen uns auf Sie! Mehr Informationen unter www.commerzbank.de/unternehmerkunden

Ihr Ansprechpartner Michael Otto Telefon: 0221 1431078 E-Mail: michael.otto@commerzbank.com

FRÜNDECLUB barke + partner, büro für kommunikation • PREX - Consulting • Expressfahrschule Claudia Rüther-Vogelfänger • the-wi Immobilien GmbH & Co. KG • Sozietät Thie, Steuerberatung • GPTW Deutschland GmbH • Senioren- und Fachpflegezentrum am Vorgebirgspark GmbH • Steuerberatung Günter Flüch • Hansmann GmbH & Co. KG • absatzplus e.K. • Dr. Gustav Gail Drucklufttechnik GmbH • ARWA Personaldienstleistungen GmbH • Möbel Schmitz Nachf. GBR • HoteLux • Heimkino Solutions GmbH • expertplace networks group AG • TIEBRA GMBH PERSONALBERATUNG • BAUHAUS GmbH & Co. KG Rheinland – NL Hürth • Brendel Fassaden-sanierung und -gestaltung GmbH & Co. KG • Thesing, Peeters & Baumann Partnerschaft mbB • Hilger & Schmitz Immobilienmakler • Lutz Pietsch, Steuerberater


39

Förderer des VIP-Bereichs GmbH

J

VK Kuckuck print.qxd

20.11.2009

16.33 Uhr

Seite 1

LANDHAUS KUCKUCK Schäfer’s Gastronomie GmbH

Jakobs

® www.landhaus-kuckuck.de info@landhaus-kuckuck.de

Olympiaweg 2 · 50933 Köln Tel. 02 21/ 4 85 36-0 · Fax 02 21/ 4 85 36-36

RÖTTGER GARTEN

ORTMANNS

Innovation durch Tradition.

SPORTSPARK COLOGNE

IMPRESSUM HEIMSPIEL #12

Fortuna Köln Herausgeber: rn h: Frank Bleydo lic rt wo nt ra Ve a Onkelbach nik An n: io kt Reda 019 hluss: 11.02.2 Redaktionssc : 16.02.2019 m tu da gs un Erschein

mehrwert.de onzept: www. Gestaltungsk n Stürtz bia Fa g, ra he Sc Fotos: Martin ln Kö na rtu Titelmotiv: Fo .de www.antalis.de uckdiscount24 C-zertifiziert, Druck: www.dr vatech Satin, FS No f: au kt uc Gedr


40

Fortuna-Partner

Saison 2018/19

HAUPTSPONSOR

AUSRÜSTER

SEVERINSTRAßE 127 50678 KÖLN

TOM ORTMANNS GRUPPE Innovation durch Tradition.

APART

MENTS

ENTERTAINMENT CENTER

GmbH BR E NNSTOFFHANDE L W ILLI DICK KÖ LN

CITO Krankenhaus Service GmbH

SPORTSPARK COLOGNE

DIETER HERKENRATH

MARTIN SCHERAG FOTOGRAFIE

Steuerberater


41

köln

J

Kanzlei Kotzenberg & Kotzenberg

Jakobs

®

HEIZUNG · SANITÄR · MEISTERBETRIEB

Magicfire

Markus Ziegler Wartung · Reparaturen · Neuanlagen · Modernisierung Wärmepumpen · Solaranlagen · Energiefachberatung

Büro: Bernhard-Feilchenfeld-Str. 26 50969 Köln

Telefon 02 21 - 94 34 68-4 Telefax 02 21 - 94 34 68-5 Mobil 01 71 - 26 41 960

& UNTERNEHMENS- & PERSONALBERATUNG

ENTFALTE DEIN KÖNNEN

Rhein.cLean Carwash und Smartrepair

RÖTTGER GARTEN

seadWert

Textilreinigung

Meisen

Qualität und Service seit 1971

Luxemburger Str. 303 - 50939 Köln Klettenberg www.textilreinigung-meisen.de

Vereinigte Schotterwerke GmbH & Co. KG

DETLEFBAHR ARCHITEKT. DETLEF BAHR DIPL.-ING. ARCHITEKT OLPENER STR. 415 | D-51109 KÖLN

ARGUS pension consult

FON +49 221.6 36 74 52 FAX +49 221.6 36 75 77 INFO @ BAHR-ARCHITEKT.DE WWW.BAHR-ARCHITEKT.DE

Sozialprojekt

ZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de


42 präsentiert den Sponsor of the day

Zweirad-Center Prumbaum Begeisterung auch bei uns erleben!

Wir sind das Zweirad-Center Prumbaum im rechtsrheinischen Dellbrück.

… eine TÜV-zertifizierte Meisterwerkstatt – damit wir sowohl den gestiegenen technischen Anforderungen im Bereich E-Bike als auch dem erhöhten Anspruch unserer Kundschaft gerecht werden können.

Wir, das sind… … über 90 Jahre Erfahrung im Zweiradgeschäft.

… außerdem Experten für Leasing: Wir

1927 gegründet und in dritter Generation

arbeiten mit allen großen Leasinggebern

von Jörg Prumbaum geführt, sind wir Ihr

zusammen, natürlich besonders eng mit

Ansprechpartner in Sachen Fahrrad in der

der Leasinggesellschaft Eurorad, ebenfalls

Region Köln und im Bergischen-Land – und

Fortuna-Partner!

das mit der größten E-Bike Auswahl. Mit über

Pendler-Bike, Sportgerät oder Freizeitrad -

1.500 E-Bikes und 2.000 Fahrrädern bei uns

sprechen Sie uns an! Gemeinsam finden wir

im Lager und durch unsere Nähe zu unserem

genau das Fahrrad, das Sie brauchen!

Ob

vollausgestattetes

Verband ZEG mit über 20.000 weiteren Lagerrädern können wir Ihnen kurzfristig Ihr

BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN:

Wunschrad bieten.

„Seit nunmehr drei Generationen ist das

… über 25 Mitarbeiter-innen, die Ihnen mit Ihrem Know-how all Ihre Fragen beantworten können. Sie haben Interesse an einem E-Bike, sind sich aber unsicher, womit Sie „am besten

„Fortuna ist ein Partner, bei dem Vernetzung der Sponsoren groß geschrieben wird. Dazu eine sympathische Mannschaft und ein bodenständiger Trainer – Ich bin überzeugt!

Jörg Prumbaum

fahren“? Das erste Kinderrad soll her, aber

Zweirad-Center

Prumbaum

genau

der

richtige Ansprechpartner, wenn es um das Thema Fahrrad geht. Egal ob E-Bike oder Kinderrad, das Team von Jörg Prumbaum hat immer den besten Rat für Sie. Wir freuen uns, dass das Zweirad-Center Prumbaum Teil der Fortuna-Familie ist.“

in welcher Größe? Sie fahren sportlich ambitioniert und wollen technisch obenauf sein? Fragen zur Technik und Tipps für den Alltag – unser Verkaufsteam

UNSER PARTNER IM NETZ: www.2rad-prumbaum.de

aus erfahrenen Radlern und Radsportlern hilft Ihnen weiter!

Kölns größ E-Bike-Centes ter

7 Seit 192 ellbrück öln-D in K

Stär ke n e r e s n u ie S Nu tze n -Bi ke! E s m u d n u r Lagerverkauf und Gebrauchtradmarkt

Über 3500 (e)Bikes zur Auswahl! TÜV-zertifizierte Meisterwerkstatt

Geführte E-Bikeund E-MTB-Touren

Testfahrmöglichkeit

Dellbrücker Hauptstraße 43-47 | Köln-Dellbrück | Tel. 0221 68 16 21 | E-Mail: info@2rad-prumbaum.de Öffnungszeiten: Mo - Fr 10.00 - 19.00 Uhr, Sa 9.00 - 15.00 Uhr | www.2rad-prumbaum.de


43 präsentiert den Sponsor of the day

Schnell, effizient, individuell – Bodystreet!

Bei Bodystreet reichen schon 20 Minuten Training pro Woche Stress in der Arbeit, im Studium oder Zuhause – Zeit ist eines unserer wertvollsten Güter. Oftmals bleibt kein Platz für die geplante Laufeinheit oder einen mehrstündigen Fitnessstudio-Besuch. Um trotzdem dem Traumkörper näherzukommen, bietet Bodystreet eine viel effizientere Methode an: Elektromuskelstimulation (EMS). „Alle, die mit Training viel erreichen wollen, aber wenig Zeit haben, sind bei Bodystreet bestens aufgehoben“, sagt Dirk Heinzmann, ehemaliger Fussballprofi (u.a. Hannover 96, Rot-Weiss Essen und Wuppertaler SV) und Inhaber von vier Bodystreet–Studios in Köln.

an. Ein nur 20-minütiges EMS-Training ist eine hervorragende Alternative zu einem zeitintensiven Ausdauertraining oder Krafttraining mit klassischen Fitnessgeräten.

„Seit meiner aktiven Zeit als Fußballer haben sich die Wege mit der Fortuna immer wieder gekreuzt. Überwiegend auf dem Platz in hitzigen Duellen gegeneinander, aber auch schon am Verhandlungstisch miteinander. Es freut mich, dass sich diese „Tradition“ als Partner der Fortuna auf diese angenehme Weise nun fortsetzt und wir den erfolgreichen Weg der Fortuna zukünftig unterstützend begleiten können.“

Einfach zur kostenlosen Beratung vorbeikommen. Oder über die Homepage den persönlichen Trainingsgutschein anfordern. Partner der Fortuna profitieren zudem von attraktiven Sonderkonditionen. Das gesamte Team freut sich auf Ihren Besuch.

BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN: „Im stressigen Alltag bleibt meist selten Zeit, um sich ausgiebig dem Sport zu widmen. Genau für diese Schwierigkeit hat Bodystreet die richtige

Lösung parat. Gerade einmal 20 Minuten Training Seit November 2011 begeistert die Bodystreet pro Woche reichen bei Bodystreet schon aus. Wir am Chlodwigplatz die Südstädter. Mittlerweile freuen uns, dass Dirk Heinzmann mit seinem betreiben er und sein Team außerdem Unternehmen Teil der Fortuna-Familie ist.“ Studios in Braunsfeld, am Rudolfplatz und in Deutz. Bodystreet vereint Elektro-MuskelDirk Heinzmann Stimulation (EMS) im Mikro-Fitnessstudio mit persönlicher Kundenbetreuung. Als Spezialist Unser Partner im Netz: www.bodystreet.com und Marktführer in dieser Trainingsform bietet Bodystreet das hocheffektive Workout mittlerweile in über 280 Standorten u.a. auch in GB und den USA

Bodystreet. Weil 20 Minuten Training reichen.

Am besten gleich selbst testen!

Bodystreet Köln Chlodwigplatz Karolingerring 30, 50678 Köln Tel. (0221) 397 607 76 Bodystreet Köln Braunsfeld Aachener Str. 623 – 625, 50933 Köln Tel. (0221) 346 668 68 Bodystreet Köln Rudolfplatz Aachener Str. 1, 50674 Köln Tel. (0221) 277 947 60 Bodystreet Köln Deutz Gotenring 25, 50679 Köln Tel. (0221) 985 187 50


44 präsentiert den Sponsor of the day

BOS – BESSERE ARBEITSWELTEN REALISIEREN

Stuhl, Tisch, Container, PC und dann los – malochen und bitte mit einem individuellen Bedarf und entwickelt auf dieser Basis Einrichtungskonzepte, Grinsen im Gesicht und effizient! Small-Talk und Fachgespräche nur in die Ihnen wirklich weiterhelfen. Durch innovative Raumkonzepte entstehen der abgeschotteten Küche oder in der Outdoor-Raucherkabine. Raum für aus Arbeitsräumen nachhaltig positiv wirksame Arbeitswelten für höhere Diskussionen, Kreativität und Entspannung? Effizienz und Leistung. Neben der Auswertung Fehlanzeige! Platz für Ideen hat nur der des Raumcharakters mit Faktoren wie eigene Kopf und auch nicht mehr lange unter Ergonomie und Akustik lassen wir Aspekte wie den Verhältnissen. Neue Mitarbeiter setzt man die Zusammenarbeit Ihrer Abteilungen und irgendwo dazwischen und für ein angenehmes Kommunikation in Ihr Unternehmen einfließen. Raumgefühl kauft man fix eine prächtige Interesse an einer individuellen Beratung? Topfblume, die neben der Heizung ab sofort Sprechen Sie uns an! ums Überleben kämpft. Und wenn schon gerade die Topfblume gekauft wird, bitte noch ein Paket Kabelbinder mitbringen, damit der BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN: „Schon seit über 25 Jahren entwickelt BOS IT-Kabelsalat kurz und kompakt im Fußraum Einrichtungskonzepte. Damit sorgen Ralf gefesselt wird. Gibt’s nicht? Oh doch! Glauben „Der Platz an der Sonne ist für jedes Unternehmen das Ziel, sei Langhein und sein Team nicht nur für eine Sie uns, wir sprechen aus Erfahrung seit über es für Fortuna die Tabellenposition oder für Unternehmen aus zeitgemäße Einrichtung, sondern kreieren eine 25 Jahren. dem Netzwerk die Marktposition. Ein attraktives Arbeitsumfeld für zukünftige und bestehende Mitarbeiter zu schaffen ist die

positive Arbeitswelt und schaffen so die Basis

Basis für Erfolg. Das BOS -Team freut sich auf Sie und begleitet für Erfolg. Wir freuen uns, mit BOS einen so Für eine zeitgemäße Einrichtung von Büros Sie gerne auf allen Ebenen der modernen Objekteinrichtung!“ innovativen Partner an unserer Seite zu haben.“ und Arbeitsbereichen ist eine ganzheitliche Beratung heutzutage unverzichtbar. Ralf Langhein – Inhaber und Geschäftsführer BOS Jeder Arbeitsplatz sollte funktionell und ergonomisch gestaltet sein und die gesamte Unser Partner im Netz: www.bos-buero.de Umgebung zum Wohlgefühl Ihres Personals beitragen. Frühzeitig in die Neuplanung von Arbeitsplätzen eingebunden, analysiert BOS den


45 präsentiert den Sponsor of the day

Quirin Privatbank AG – Klug beraten

Die Quirin Privatbank berät seit über 10 Jahren unabhängig und provisionsfrei. Mittlerweile auch gesetzlich garantiert.

Frau Martina Patzek und Herr Colin Binnenbruck freuen sich auf einen regen Austausch in der Südstadt, in den Geschäftsräumen in der Spichernstraße oder auch bei Ihnen.

Seit 2 Jahren engagiert sich der FortunaPartner in der Südstadt. Die Quirin Privatbank ist die einzige Bank, die ihre Kunden ausschließlich auf Honorarbasis berät und daher keine Provisionsinteressen verfolgt.

BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN: „Bereits seit zwei Jahren können wir mit Stolz sagen, dass die Quirin Privatbank ein Teil der Fortuna-Familie ist. Egal ob als Privatkunde oder als Firmenkunde, die Quirin Privatbank

Das Finanzinstitut ist eine Vollbank und auf die Vermögensverwaltung und Beratung von Privat- und Firmenkunden sowie Stiftungen ausgerichtet. Der Fortuna-Partner ist Ansprechpartner in allen Vermögensfragen für Privatanleger, Firmenkunden und Stiftungen ab 200.000 Euro. Aktuell verwaltet die Quirin Privatbank über 3,5 Milliarden Euro für Ihre Kunden.

ist Ansprechpartner in allen Vermögensfragen. Für die Quirin Privatbank ist die Fortuna eine Herzensangelegenheit, daher freuen wir uns, dass die Quirin Privatbank Teil des FortunaNetzwerkes ist.“

„Die Fortuna ist für uns eine Herzensangelegenheit und gehört zu Köln wie Dom, Kölsch und Karneval!“

Interessierte Anleger können sich gerne bei der Quirin Privatbank unabhängig beraten lassen und eine neutrale Einschätzung zu ihren Vermögenswerten erhalten. Auch kleinere Vermögen sind herzlich willkommen und können online betreut werden.

Unser Partner im Netz: www.quirinprivatbank.de


47

VORSPIEL

r e g n i r ü h T m i e b t Zu Gas n i e r e v s n Traditio Wenn Fortuna Köln am 23. Februar nach Jena reist, trifft der Südstadtverein auf einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Dass der Vereins aus dem rund 410 Kilometer entfernten Jena bereits eine schwierige erste Saisonhälfte hinter sich hat, zeigt nicht nur der Tabellenplatz, sondern auch der neue Mann an der Seitenlinie. Nach etwas mehr als zwei Jahren und 104 Spielen trennte sich der FCC am 7. Dezember von Trainer Mark Zimmermann. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits 18 Spieltage in der 3. Liga verstrichen und mit nur 17 Zählern stand Jena auf Rang 18 und damit einem Abstiegsplatz. Nach zwei Niederlagen in Folge, war schließlich die dritte Niederlage gegen den SV Meppen der Schlusspunkt der Zusammenarbeit. Doch lange stand Jena nicht ohne Trainer da. Nur einen Tag später wurde Lukas Kwasniok als neuer Mann an der Seitenlinie vorgestellt. Und der frische Wind auf dem Trainerposten sollte

sich gleich bezahlt machen. In den ersten vier Spielen unter Trainer Kwasniok blieb der FC Carl Zeiss Jena ungeschlagen. Zwar sprangen nach dem Sieg gegen 1860 München in den Spielen gegen Großaspach (0:0), Münster (0:0) und Halle (0:0) nur drei Punkte heraus, jedoch stand hinten die Null. Hatte man doch zuvor gegen Unterhaching (4:5) und Würzburg (2:5) einige Gegentore gesammelt. Das Ziel des FC Carl Zeiss Jena ist klar: Klassenerhalt. Um diesen Plan zu verwirklichen, sind die Jenaer im Winter auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Mit Jannis Kübler (Schalke 04 U 23), Dominic Volkmer (Jahn Regensburg) und Pierre Fassnacht (1. FC Saarbrücken) gab der Verein gleich drei Neuverpflichtungen bekannt. Nicht mehr mit dabei ist hingegen Guillaume Cros. Der 23 Jahre alte Linksverteidiger löste seinen Vertrag beim FCC auf und schloss sich dem Ligakonkurrenten F.C. Hansa Rostock an. Cros kam im Sommer 2016 nach Jena und absolvierte 44

Drittligapartien für Traditionsverein.

den

Thüringer

13 Duelle gab es bisher zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und Fortuna Köln. Zehn Begegnungen fanden im Rahmen der 2. Bundesliga statt, ehe beide Vereine in der vergangenen Saison erstmals in der 3. Liga aufeinander trafen. Lässt man die Zahlen sprechen, so stehen sie klar auf Seiten der Fortuna. Sieben der 13 Duelle entschieden die Südstädter für sich, Jena hingegen konnte drei Siege verbuchen. Ebenfalls drei Spiele endeten mit einem Unentschieden. Die höchste Niederlage musste Jena dabei am 25. März 1996 einstecken, als Fortuna den Thüringern sechs Tore einschenkte. Der höchste Sieg des FC Carl Zeiss Jena war im Gegenzug ein 3:0 am 3. Juni 1998.

411 7 SIEGE FÜR FORTUNA

Samstag / 23. Februar 2019 / 14 Uhr Ernst-Abbe-Sportfeld / Oberaue 3 / 07745 Jena

3 UNENTSCHIEDEN

3 NIEDERLAGEN

KM


Automobilgruppe Dirkes Gmbh Maarweg 241-251 50825 Kรถln kontakt@dirkes.de

Profile for Fortuna Köln

Heimspiel - Das Stadionheft der Fortuna gegen Eintracht Braunschweig  

Am Samstag, den 16. Februar, empfängt die Fortuna Eintracht Braunschweig im Südstadion. Lest hier vorab schon das Stadionheft.

Heimspiel - Das Stadionheft der Fortuna gegen Eintracht Braunschweig  

Am Samstag, den 16. Februar, empfängt die Fortuna Eintracht Braunschweig im Südstadion. Lest hier vorab schon das Stadionheft.

Advertisement