Page 1

HEIMSPIEL

#11

Hätzlich wellkumme

VUM AANFANG Z B E S ZO L E T


HITENSMI

T K R A TTELM

D SCHLAN IN DEUT X 0 0 1 • ÜBER LEIPZIG • IN L R N • BE MÜNCHE IN X 1 1 RUHE • • KARLS T R A G T T RT • STU RANKFU F • N L KÖ

LEB

Kö ln -R eit er

Ti ef ga ra ge

st af fe l

ne in fa hr t

. Sinziger Str RADERT

P

Bonn

er St

r.

KÖLN-REITERSTAFFEL REITERSTAFFELPLATZ 1 50968 KÖLN

MARIEN

HAL

P

BURG

Bonner r Verteile

555

UN AFFEL•

EITERST

BEQUEM NLOS & K O S T EEF G AR AG E

IN U N SE RE R TI PA RK EN

E IN FA H R T SE S IN Z IG E R S T R A S

SE, I E R P E AR LT B A G F A L L E I H V R UNSC BAR ECHTE 2.00 UH 2 S I B 0 – SA 8.0 SCHLAG N • MO 68 KÖL

REITERS

TA

1 • 509 Z T A L P L FFE

EI

KER C Ä B T K MAR

SE Ü M E G T& S B O Z T REI LA E P G OT T Z B K T E R E G A M N M R A SCHE I MEISTE R F S E OSS R G E NG T U K L U L D E O T R S ER EP H T H R C E A N E M EIG S U A HAUSGE N E ITÄT L A I Z E P S WWW.HIT.DE

KÖLN-R


HERZLICH WILLKOMMEN ZUM HEIMSPIEL

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Freundinnen, liebe Freunde & liebe Fortuna-Fans! Das nächste Heimspiel steht an und diesmal empfangen wir im Südstadion den FSV Zwickau. Dem Team aus Sachsen ist es noch nicht gelungen, sich endgültig aus dem Kreis der Abstiegskandidaten zu verabschieden. Und gegen genau solche Teams muss die Fortuna ihr wahres Gesicht zeigen und unbedingt punkten. Damit wir bis zum Saisonende gut aufgestellt sind, haben wir in den vergangenen Wochen eine Menge getan. Nachdem wir zunächst Joel Abu Hanna vom 1. FC Magdeburg zu uns lotsen konnten, begrüßen wir jetzt auch Florian Kraft (Torwart) und Alwin Komolong (Abwehr) in unserem Kader. Besonders stolz sind wir allerdings, dass es uns gelungen ist, kurz vor Transferschluss mit Anatole N‘Gamukol einen torgefährlichen Stürmer aus der ersten französischen Liga zu holen. Ich bin überzeugt, dass er uns mit seinen Qualitäten im Kampf um den

Klassenerhalt helfen wird. Die Verpflichtung von N‘Gamukol ist ein klares Signal an alle Fortunen, dass unser sportliches Überleben aktuell die höchste Priorität hat. Jetzt gilt es, genau dieses auf dem Rasen zu bestätigen und die nötigen Punkte einzufahren. An Qualität mangelt es unserem Kader ganz sicher nicht – aus meiner Sicht war dies auch schon vor den Neuverpflichtungen der Fall. Mit einem personell nochmals verbesserten Team haben wir jetzt mehr Optionen – und auch der Konkurrenzkampf wird zusätzlich angeheizt. Wenn dies dazu führt, dass jeder Spieler seine Möglichkeiten weiter optimiert, dann haben wir eine Menge erreicht. Doch abgeschlossen ist unser Weg erst, wenn wir die nötigen Punkte zum Klassenerhalt eingefahren haben. Also, auf geht´s Fortuna!

Viele Grüße, Ihr Michael W. Schwetje

s9 al: Joseph Enoch m h oc d l h zä Er au 7 / Visier: FSV Zwick : Maik Kegel 15 w Im ie / rv 5 te n n la ri le lp ie ie Der Sp 13 / Sp Wer, Wann, Wo: hlen: Statistiken Za te ck a 19 N / 10 Kati‘s Verzällchen r der Fortuna e: te n h ic m u es ol G K ie / D : 17 er el Kad es 24 schuh: Maik Keg 22 / Bild des Tag l a it ig d a n Barfuß oder Lack u rt FC 21 / Fo ule 35 na gegen den H u rt Fo e: rtuna macht Sch en Fo Sc / e 33 r le h Fe Behind th nde den n 42 / Rätselseite: Fi 27 z it Fr z eischboutique Köl it Fl or : it M a tr or p Top 11: er n / Part 7 hrsempfang 38 Braunschweig 4 t ch a tr n Ei l: ie VIP-Event: Neuja / Vorsp s Raumideen 43 el h ic M : it a tr or Partnerp

Fortuna Sozialprojekt

ZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de

Es tut gut, einen echten Freund zu haben!


Die neuen Heimtrikots der Fortuna

Jetzt erhältlich bei

SEVERINSTRAßE 127 50678 KÖLN


5

WO WER – WANN –

Der Spielplan 2018/19 1. Spieltag

2. Spieltag

3. Spieltag

4. Spieltag

5. Spieltag

:

:

:

:

:

1:4 Platz 19 3.201 Zuschauer

1:2 Platz 12 6.227 Zuschauer

1:2 Platz 12 3.403 Zuschauer

1:0 Platz 19 4.456 Zuschauer

0:2 Platz 13 17.035 Zuschauer

6. Spieltag

7. Spieltag

8. Spieltag

9. Spieltag

10. Spieltag

11. Spieltag

:

:

:

:

:

:

2:0 Platz 10 2.150 Zuschauer

3:3 Platz 7 17.588 Zuschauer

1:1 Platz 9 1.792 Zuschauer

1:0 Platz 12 8.186 Zuschauer

1:2 Platz 13 3.430 Zuschauer

0:1 Platz 9 3.022 Zuschauer

12. Spieltag

13. Spieltag

14. Spieltag

15. Spieltag

16. Spieltag

17. Spieltag

:

:

:

:

:

:

3:1 Platz 10 2.448 Zuschauer

3:1 Platz 12 12.500 Zuschauer

0:7 Platz 14 1.907 Zuschauer

6:0 Platz 17 2.300 Zuschauer

0:0 Platz 16 1.502 Zuschauer

3:0 Platz 16 6.216 Zuschauer

18. Spieltag

19. Spieltag

20. Spieltag

21. Spieltag

22. Spieltag

:

:

:

:

:

0:0 Platz 17 6.560 Zuschauer

1:1 Platz 17 1.050 Zuschauer

0:2 Platz 15 5.436 Zuschauer

0:1 Platz 15 1952 Zuschauer

3:1 Platz 17 10.700 Zuschauer

23. Spieltag

24. Spieltag

25. Spieltag

26. Spieltag

27. Spieltag

28. Spieltag

:

:

:

:

:

:

SA 9.2.2019 14 Uhr Südstadion

SA 16.2.2019 14 Uhr Südstadion

SA 23.2.2019 14 Uhr Ernst-Abbe-Sportfeld

SA 2.3.2019 14 Uhr Südstadion

SA 9.3.2019 14 Uhr Frimo Stadion

DI 12.3.2019 19 Uhr Südstadion

29. Spieltag

30. Spieltag

31. Spieltag

32. Spieltag

33. Spieltag

34. Spieltag

:

:

:

:

:

:

FR 15.3.2019 19 Uhr Duisburg

FR 22.3.2019 14 Uhr Südstadion

SA 30.3.2019 14 Uhr Stadion der Freundschaft

SO 7.4.2019 13 Uhr Südstadion

SA 13.4.2019* 14 Uhr Brita-Arena

SA 20.4.2019* 14 Uhr Südstadion

35. Spieltag

36. Spieltag

37. Spieltag

38. Spieltag

:

:

:

:

SA 27.4.2019* 14 Uhr flyeralarm Arena

SA 4.5.2019* 14 Uhr Südstadion

SA 11.5.2019 13:30 Uhr Grünwalder Str.

SA 18.5.2019 13:30 Uhr Südstadion

HIN

D UN

R

E

CK

N RU

DE

* Die Spielpaarungen wurden durch den DFB noch nicht genau terminiert.


h c u e t l Ho das FAMILIEN

TICKET

Mit dem RheinEnergie Familienticket können zwei Erwachsene und zwei Kinder/Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren das Heimspiel der Fortuna von der Sitzplatztribüne im Südstadion aus verfolgen und das für nur 45 €, anstatt 70 €. RheinEnergie »Heimvorteil« Kunden erhalten das Familienticket für nur 35 €. Mehr Infos unter www.rheinenergie.com Das Ticket ist im Vorverkauf bei Kölnticket unter www.koelnticket.de erhältlich oder an den Vorverkaufsstellen von Fortuna Köln. Mehr Informationen unter www.fortuna-koeln.de. Das RheinEnergie Familienticket ist an den Spieltagen nur erhältlich, so lange der Vorrat reicht!

Voller Energie am Ball. Da simmer dabei. Wir unterstützen den Sport in der Region. Mehr unter www.rheinenergie.com


7

IM VISIER

n e s a R r e d e i w h c Endli n e ß ü F n unter de Der FSV Zwickau ist heiß, endlich wieder auf grünem Rasen zu spielen. Das Team von Joseph „Joe“ Enochs hat die Vorbereitungszeit im heimischen Zwickau verbracht und musste doch das ein oder andere Mal improvisieren. Trainingseinheiten in der Halle oder auf dem Kunstrasen wurden somit zum Standardprogramm. Wer soll es dem FSV da verübeln, dass sie endlich wieder Rasen unter den Stollen spüren wollten? Doch auch ein anstehender Restrundenstart bringt nicht plötzlich den Sommer nach Deutschland. So fiel das erste Spiel des Jahres gegen den Karlsruher SC ins Wasser oder wohl eher in den Schnee. Zehn Zentimeter sind dann doch zu viel des Guten. So bleibt der FSV Zwickau heiß, heiß auf die Punktejagd. Zwickau hat das Jahr 2018 auf Rang zehn beendet. Damit liegt das Team laut Trainer Enochs „im Soll“. Dennoch wird der Blick mehr nach unten als 5 SIEGE FÜR FORTUNA

nach oben gerichtet. Klassenerhalt und DFB-Pokal-Qualifikation sind die ausgeschriebenen Saisonziele. Dabei soll den FSV ein neuer Mann unterstützen. Kurz vor Ende des Transferfensters ist der FSV Zwickau aktiv geworden und hat Orrin McKinze Gaines II verpflichtet. Der 20-Jährige kam auf Leihbasis vom SV Darmstadt. Der in Texas geborene Stürmer wechselte 2016 nach Deutschland zur U 19 des VfL Wolfsburg. Nach einem Jahr zog es ihn nach Darmstadt, ehe sein Weg nun nach Zwickau führte. Zielstrebigkeit und Schnelligkeit sind die Attribute, die Joe Enochs überzeugten und die dem FSV Zwickau weiterhelfen sollen.

Köln fünfmal gewann. Vier Duelle fanden keinen Sieger. Im Hinspiel sorgte Kapitän Toni Wachsmuth per Elfmeter für den einzigen Treffer des Tages und sicherte dem FSV damit am vierten Spieltag den zweiten Sieg.

Die Bilanz zwischen dem FSV Zwickau und Fortuna Köln könnte ausgeglichener kaum sein. 13 Begegnungen gab es bereits zwischen den beiden Vereinen. Viermal ging der FSV Zwickau als Sieger vom Platz, während Fortuna 4 NIEDERLAGEN

4 UNENTSCHIEDEN Abwehr

Mittelfeld

Angriff

5 Alexander Sorge / RB Leipzig II

7 Janik Mäder / ZFC Meuselwitz

15 Ronny König / Chemnitzer FC

29 Matti Kamenz / Energie Cottbus

6 Bryan Gaul / SV Elversberg

8 Kevin Hoffmann / Jahn Regensburg

18 Lion Lauberbach / Rot-Weiß Erfurt

26 Max Sprang / FCM Schwerin U 19

14 Toni Wachsmuth / Chemnitzer FC

10 Christian Bickel / SC Paderborn

32 Tarsis Bonga / Fortuna Düsseldorf II

16 Anthony Barylla / RB Leipzig II

11 Manolo Rodas / SC Freiburg II

20 René Lange / 1. FC Magdeburg

13 Mike Könnecke / Erzgebirge Aue

22 Alexandros Kartalis / Greuther Fürth II

17 Morris Schröter / 1. FC Magdeburg

35 Nico Antonitsch / FC Juniors OÖ

19 Davy Frick / Carl Zeiss Jena

36 Nico Beyer / Hertha BSC II

24 Julian Hodek / FSV Zwickau U 19

Tor 1

Johannes Brinkies / Hansa Rostock

28 Nils Miatke / Erzgebirge Aue 30 Julius Reinhardt / Chemnitzer FC


GESCHMACKS EXPLOSION! DAS EINZIGARTIG ERFRISCHENDE

COLOGNE PALE ALE

AUS DEM HAUSE GAFFEL MIT DER DEZENT FRUCHTIGEN CITRA HOPFEN NOTE.

NEU! IM 0,33l SIX PACK sonnenhopfen.de


9

L

ERZÄHL DOCH MA

f p m a K r e t r a h n i e d r i w Es g a t l e i p S n e t z t e l m u z s i b Herr Enochs, nach Ihrer langen Zeit beim VfL Osnabrück sind Sie im Sommer zum FSV Zwickau gekommen. Wie haben Sie die bisherige Zeit bei Ihrem neuen Verein erlebt? Joseph Enochs (JE): „Bisher ist es eine sehr schöne Zeit gewesen. Es ist eine coole Aufgabe, etwas Neues zu erleben und daraus zu lernen. Daher genieße ich es, hier zu sein.“ Der FSV Zwickau hat das Jahr 2018 mit zwei Siegen aus den letzten drei Spielen beendet. Wie fällt Ihr bisheriges Fazit aus? JE: „Ich würde sagen, wir sind zufrieden. Allerdings soll hier Zufriedenheit nicht Stillstand heißen. Wir haben aus 20 Spielen 25 Punkte geholt. Wir sind genau dort, wo wir hingehören. Unser Saisonziel ist es, über dem Strich zu bleiben. Momentan sind wir daher im Soll. Wir wollen aber natürlich weiter punkten und uns weiterentwickeln. Derzeit können wir mit der Punkteausbeute und dem Tabellenplatz leben, aber wir wollen mehr.“ Sie haben die Winterpause in Zwickau verbracht - trotz der schwierigen Witterungsverhältnisse: Welche Schwerpunkte haben Sie gelegt und was haben Sie aus der Vorbereitung mitgenommen? JE: „Es war schwierig, Schwerpunkte zu setzen. Einfach aus dem Grund, dass wir zum größten Teil in einer Halle trainiert haben. Daher waren die Schwerpunkte, sich in allen Bereich ein kleines Stück zu verbessern. Wir wollen weiter mit unserem Spielstil vorne drauf gehen und den Gegner schnell unter Druck setzen. Aus den Ballgewinnen wollen wir schnell nach vorne spielen, auch mit den langen Bällen auf Ronny König. Das sind die Schwerpunkte, an denen wir jeden Tag arbeiten. Fazit der Vorbereitung ist, dass die Mannschaft, egal bei welchen Bedingungen, Gas gibt. Ich

habe selten so eine Mannschaft gesehen, die diese Schwierigkeiten so in Kauf nimmt und einfach weiterarbeitet. Das ist in dem Fall einfach eine Charakterfrage. Dennoch freuen wir uns auf unsere Spiele auf dem Rasen.“ Wie schwer wiegt es, dass direkt das erste Spiel abgesagt wurde und Sie zum Restrundenauftakt eine Zwangspause einlegen mussten? JE: „Mit Spielpraxis kommt auch Routine. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es uns egal ist. Wir wollten unbedingt spielen, aber die Gefahr bei den Witterungsverhältnissen war einfach zu groß. Daher mussten wir damit leben. Aber meine Mannschaft ist hungrig auf den Rasen zu kommen, deswegen kann es vielleicht auch ein bisschen positiv sein.“ Mit Toni Wachsmuth haben Sie einen der besten Innenverteidiger der Liga in Ihren Reihen. Wie wichtig ist er auf und neben dem Platz für die Mannschaft? JE: „Er ist nicht ohne Grund seit einiger Zeit Kapitän. Ich habe Toni ganz selten so stark gesehen wie in dieser Saison. Nicht nur aufgrund der Tore, sondern auch wegen der Verantwortung, die er übernimmt. Er ist für uns unverzichtbar. Trotzdem lebt die Mannschaft nicht nur von einem Spieler und wie die ganze Mannschaft mitzieht, ist schon überragend.“

enorme Waffe mit, wenn wir das Spiel breit ziehen über die Außen oder ein Ball hinter die Abwehrkette kommt. Daher wollen wir die Waffen, die er hat, definitiv in unserem Spiel einsetzen.“ Am 9. Februar reisen Sie ins Kölner Südstadion. Was erwarten Sie für ein Spiel gegen die Fortuna? JE: „Fortuna hat gegen Halle eine ordentliche Leistung gezeigt und sich gerade gegen den Ball gefestigt. Wir wissen aus dem Hinspiel, wie schwierig es ist, gegen Fortuna Köln zu spielen. Die haben eine unglaubliche Offensivstärke, auch wenn sie es in letzter Zeit nicht so zeigen konnten. Wenn wir einen Punkt mitnehmen wollen, müssen wir eine starke Partie zeigen.“ Mit welchen Zielen gehen Sie in den Rest der Saison? JE: „Unsere beiden Ziele bleiben wie immer, dass wir so schnell wie möglich die Klasse halten und uns für den DFBPokal qualifizieren möchten. Ich bin mir sicher, dass wir, wenn wir einen guten Start erwischen, beide Ziele erreichen können. Nur uns allen in Zwickau ist klar, dass es ein harter Kampf bis zum letzten Spieltag wird.“

Sie sind kurz vor Ende der Transferperiode noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv gewesen und haben Orrin McKinze Gaines II verpflichtet. Wo sehen Sie die Stärken des neuen Offensivmannes und wie kann er Ihrer Mannschaft weiterhelfen? JE: „Orrin McKinze Gaines bringt eine unfassbare Schnelligkeit mit und ist sehr zielstrebig. Seine Schnelligkeit bringt eine

Joseph Enochs | Trainer seit 2008 | Geburtstag 01.09.1971 STATIONEN ALS TRAINER: 2008 – 2011 VfL Osnabrück II / 2011 Interimstrainer VfL Osnabrück / 2011 Co-Trainer VfL Osnabrück 2011 – 2014 VfL Osnabrück II / 2014 – 2015 Osnabrück U 19 / 2015 Interimstrainer VfL Osnabrück / 2015 – 2017 VfL Osnabrück seit 2018 FSV Zwickau


10

r e d a K r e s Un WER – WANN –

WO

9 1 / 8 1 n o s i a S für die

1

21

18 25

33

rg

2

Dominik Ernst Abwehr

Nikolai Rehnen Tor

Jannik Bruhns Tor

after Krök riaasn Br om ThFlo r Torm Stu

04.02.1997 2018 FORTUNE seit Bielefeld DSC Arminia

14.05.1999 2017 FORTUNE seit 1. FC Köln U19

98 .1985 .01.19 22.08 04 17 2019 FORTUNE seit urg isbum Duch V Bo VfL MS

17.09.1983 2012 FORTUNE seit Eintracht Trier

08.08.1990 2017 FORTUNE seit chen Alemannia Aa

re 00 Spiele 22 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

01 Spiele 19/ Tore x0 x11 / x 0 /

3

4

5 18

André Poggenbo Tor

13

17

Bernard Kyere Abwehr

Boné Uaferro Abwehr

ng öker Brolo Kom in as Thom Alw hr rm we Stu Ab

Alem Koljic Abwehr

01.07.1995 2017 FORTUNE seit autern U23 1. FC Kaisersl

04.01.1992 2014 FORTUNE seit U23 FC Schalke 04

85 .11.1994 02.01 22 17 2019 FORTUNE seit g rs urke Kic terisb ttgVarDu StuMS

16.02.1999 2017 FORTUNE seit g MSV Duisbur

f Großaspa SG Sonnenho

re 00 Spiele 18 / To x0 x4/ x0/

re 02 Spiele 21 / To x0 x3/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 07 / To x0 x2/ x0/

re 01 Spiele 20 / To x0 x3/ x0/

19

18 26

28

6

Sebastian Schiek Abwehr 20.03.1990 2018 FORTUNE seit ch

7

Aaron Eichhorn Abwehr

nnera Haök l Abasu Br Thom Joe hr rm we Stu Ab

Steven Ruprecht Abwehr

Okan Kurt Mittelfeld

Michael Kessel Mittelfeld

22.09.1998 2017 FORTUNE seit 1. FC Köln U19

85 22.01.1998 17 2019 FORTUNE seit gg ur ur eb isb Dugd FCVMa 1.MS

24.06.1987 2018 FORTUNE seit esbaden SV Wehen Wi

11.01.1995 2017 FORTUNE seit d Fortuna Sittar

28.08.1984 2011 FORTUNE seit ndeck Germania Wi

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 01 / To x0 x0/ x0/

re 01 Spiele 10 / To x0 x5/ x0/

re 01 Spiele 16 / To x0 x2/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/


11

C

10

20

23

24

29

30

Maik Kegel Mittelfeld

Robin Scheu Mittelfeld

Moritz Fritz Mittelfeld

Niko Ochojski Mittelfeld

Ali Ceylan Mittelfeld

i Hamdi Dahman Mittelfeld

08.12.1989 2016 FORTUNE seit Holstein Kiel

16.02.1995 2017 FORTUNE seit bach Kickers Offen

15.07.1993 2017 FORTUNE seit und U23 Borussia Dortm

09.01.1999 2017 FORTUNE seit chen Alemannia Aa

17.06.1998 2017 FORTUNE seit t U19 Rot-Weiß Erfur

16.11.1987 2014 FORTUNE seit ln FC Viktoria Kö

re 02 Spiele 19 / To x0 x4/ x2/

re 05 Spiele 16 / To x0 x5/ x1/

re 01 Spiele 08 / To x0 x1/ x0/

re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 02 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 19 / To x0 x2/ x0/

Bin beim Fotografen

31

34

8

9

14 11

ger Nico Brandenbur Mittelfeld

n Kristoffer Anderse Mittelfeld

n Moritz Hartman Sturm

Benjamin Pintol Sturm

ahin aeleEbYeerbowe cham Kw Mi Sturm

17.01.1995 2017 FORTUNE seit ladbach Bor. Möncheng

09.12.1985 2013 FORTUNE seit chen Alemannia Aa

20.06.1986 2018 FORTUNE seit 04 FC Ingolstadt

19.05.1990 2018 FORTUNE seit Hallescher FC

94 .1996 03.19 11..06 02 2018 FORTUNE seit U233 und. U2 nglad hertm MöiancDo r. ss Boru Bo

re 00 Spiele 19 / To x0 x8/ x0/

re 01 Spiele 12 / To x0 x2/ x0/

re 04 Spiele 19 / To x0 x2/ x0/

re 00 Spiele 07 / To x0 x0/ x0/

re 02 Spiele 21 / To x0 x2/ x0/

18

18 27

27 TR

CO

PT

15

kol

Anatole N‘Gamu Stürmer

15.01.1988 2019 FORTUNE seit re 00 Spiele 00 / To x0 x0/ x0/

PT

Thomas Bröker Sturm

err ökge Brsla asEx omice Thur Ma Sturm

r czm geek slaar asziceKaEx mur ToMa Tra rmr Stuine

André Filipovic Co-Trainer

Christian Osebold lung Leiter med. Abtei

Marcel Schuster Physiotherapeut

22.01.1985 2017 FORTUNE seit g MSV Duisbur

91 .1985 02.19 12..01 22 2017 FORTUNE seit gg ur ur eb isb Dugd FCVMa 1.MS

91 .1984 02.19 12..09 20 17 2018 it 20 seit UNEE se RTUN FORT FO urg 1. FC Magdeb

13.05.1982 2015 FORTUNE seit

24.05.1983 2004 FORTUNE seit

05.04.1992 2014 FORTUNE seit

re 00 Spiele 16 / To x0 x0/ x0/

re 00 Spiele 03 / To x0 x0/ x0/

Bin beim Fotografen

TM

BE

BS

r

Christoph Otte Physiotherapeut

Gereon Schultze Teammanager

Matthias Schäfe Betreuer

14.07.1981 2015 FORTUNE seit

15.04.1982 2008 FORTUNE seit

12.10.1973 2002 FORTUNE seit

n Maic Zimmerman Busfahrer 21.11.1965 2014 FORTUNE seit Fotos © Martin Scherag

PT


EXPRESS w端nscht viel Erfolg!

Wir w端nschen viel Gl端ck f端r die Saison 2017/18!


e p u L r e d Unter STATISTIK

: 21. Februar 1948 5 Jahren 8. Platz 54 53 48 13 10 26 26,3 5 Siege 19 Tore Südstadion 11.748 Plätze 1979

GRÜNDUNG IN DER LIGA SEIT PLATZIERUNG LETZTE SAISON PUNKTE LETZTE SAISON TORE LETZTE SAISON GEGENTORE LETZTE SAISON NEUZUGÄNGE ABGÄNGE SPIELER IM KADER DURCHSCHNITTSALTER BILANZ AUS 13 DUELLEN TORE IN 9 DUELLEN STADION KAPAZITÄT BAUJAHR

28. August 1912 3 Jahren 15. Platz 41 38 55 11 14 25 25,7 4 Siege 13 Tore Stadion Zwickau 10.134 Plätze 2016

13


C

M

Y

M

Y

Y

MY

K

Ihr sonniges Plätzchen im Schatten des Doms. Eine Kölschlänge vom Kölner Dom entfernt finden Sie das kölsche Brau- und Wirtshaus „Gaffel am Dom“. In unseren Schankräumen erwartet Sie echt kölsche Offenheit. Das Ambiente – eine Mischung aus moderner Architektur und historischen Elementen aus der Gründerzeit – lädt zum Verweilen und gemütlichen Beieinander ein. Lassen Sie sich von Ihrem freundlichen Gaffel-Köbes mit traditioneller Brauhausküche bewirten oder genießen Sie einfach feinherbes Gaffel Kölsch vom Fass.

Gaffel. Besonders Kölsch. Reservierung: 0221 913 926 0 Gaffel am Dom GmbH • Trankgasse/Bahnhofsvorplatz 1 50667 Köln (Altstadt/Dom)

gaffelamdom.de


15

SPIELERINTERVIEW

Maik Kegel: „Ich bin sehr guter Dinge, dass wir das als Mannschaft schaffen“

Im ersten Pflichtspiel gab es eine unglückliche Niederlage gegen den Halleschen FC. Wie hast Du das Spiel gesehen? MK: „Ich denke, dass wir ein ordentliches Heimspiel gemacht haben und wenig zugelassen haben. Wir hatten die ein oder andere Chance zum 1:0, die hätten wir vielleicht machen müssen. Dann geht das Spiel glaube ich anders aus. So ist es natürlich bitter. Du stehst hinten gut und kriegst dann so einen Sonntagsschuss rein. Das ist sehr ärgerlich.“ Woran muss die Fortuna arbeiten, um die nächsten Spiele erfolgreich zu gestalten? MK: „Ich denke, dass es auch wichtig ist, dass wir an der Chancenverwertung arbeiten. In der Liga ist es meiner Meinung nach wichtig, in Führung zu gehen. Wir stehen defensiv stabil, deswegen sollte es unser Ziel sein, dass wir mal wieder in Führung gehen.“

Durch die Verletzung von Nico Brandenburger gab es im Mittelfeld eine Rotation. War es eine Umstellung, auch wenn die Konstellation mit Okan Kurt keine Unbekannte ist? MK: „Eigentlich war es keine Umstellung. Wir haben einige Systeme, in denen wir spielen können und wir haben genug Spieler auf der zentralen Position. Von daher ist es zwar noch nicht so oft vorgekommen, aber ungewohnt war es nicht.“

lief sehr sehr gut für uns, allerdings war ich das ganze Jahr verletzt. Bisher ist es das schwierigste Jahr, in dem ich auch auf dem Feld stehe. Aber das gehört dazu zum Fußball, da müssen wir gemeinsam durch. Ich bin da sehr guter Dinge, dass wir das als Mannschaft schaffen.“

Jetzt richten wir einmal den Blick auf das heutige Spiel: Was erwartest Du für eine Partie gegen den FSV Zwickau? MK: „Ich erwarte ein ähnliches Spiel wie das Hinspiel: sehr kampfbetont und laufintensiv. Ich denke aber auch, dass es ein sehr enges Spiel wird und ich hoffe, dass wir es für uns entscheiden können.“ Zwickau musste am ersten Ligawochenende pausieren und hat damit eine Woche weniger Spielrhythmus. Könnte dies ein Vorteil sein? MK: „Es kann ein Vorteil aber auch ein Nachteil sein. Es könnte sein, dass Zwickau deswegen vielleicht einen Tick spritziger ist. Trotzdem ist Spielrhythmus immer gut. Daher hoffe und sehe ich den Vorteil schon ein wenig auf unserer Seite.“ Du spielst jetzt das dritte Jahr für Fortuna. Wie hast Du Deine bisherige Zeit in der Südstadt erlebt? Würdest Du bisher vom schwierigsten Jahr sprechen? MK: „Ja, kann man schon so sagen. Das erste Jahr

Foto © Martin Scherag

Maik, für die Fortuna ist am 7. Januar der Startschuss für das neue Jahr gefallen. Vor dem ersten Spiel gegen den Halleschen FC hat Fortuna vier Testspiele und ein Hallenturnier absolviert. Wie sieht Dein Fazit der Vorbereitung aus? Maik Kegel (MK): „Das Fazit ist etwas zwiegespalten. Wir haben gut gearbeitet und hatten harte Trainingseinheiten, allerdings waren die Testspielergebnisse nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben. Trotz alledem denke ich, dass wir uns in der Vorbereitung die Körner für die Rückrunde geholt haben.“


CKSCHUH BARFUSS ODER LA

Bowler oder Kegler? Ganz klar Kegler. Es ist das Altmodische und das mag ich sehr. Raser oder Sonntagsfahrer? Ich glaube eher Sonntagsfahrer. Ich bin nicht der Typ, der jede Woche ein Blitzerfoto zugeschickt bekommt. Big Ballermike oder Helene Fischer? Big Ballermike sagt mir nicht wirklich etwas, deswegen Helene Fischer. Aber die Musik mag ich so oder so. Walking Dead oder Gossip Girl? Walking Dead. Das habe ich bis auf die neuen Folgen auch schon durchgeguckt. Arme oder Beine? Ganz klar Beine. Ich glaube, ich habe für einen Fußballer schon kräftige Beine. Der Oberkörper ist jetzt nicht so meine Stärke. Surfer oder Snowboarder? Eigentlich beides nicht, weil ich beides noch nicht wirklich gemacht habe. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann Snowboard. Fanta oder Cola? Cola. Schmeckt mir deutlich besser als Fanta. Pasta oder Pizza? Ich esse schon relativ viel Pasta. Das schmeckt schon lecker, daher Pasta. Flotte oder Vanity? Ganz klar Flotte. Ich mag eher die lockeren Typen beim Feiern. Serie oder Film? Auf jeden Fall Serie. Ich bin schon mit meiner Freundin so ein kleiner Serienjunkie.

Maik

l e g e K #10

17


NDE SÜD STA DTL EGE Herz Hier schlägt dein Herzlich Willkommen: II VfB Stuttgart

REGIONALLIGA WEST

DE

SaiSon 2012/2013

OELN. WWW.FORTUNA-K

0,50 € 2012 | #10 |

2013 /14 REGIONALLIGA WEST

Bis

heult!

SAISON 2013/2014

heutigen Alles über den

Gegner

ppertaler SV

Wu

l beim

Bericht vom Spie

fc viktoria

ER

ANDREAS GLOCKN

# 1 | 0,50 € 26. Juli 2013 |

14. Dezember

10

köln

agazin Das Stadionm a Köln von Fortun -koeln.de www.for tuna

15

4

2014 /15

tigen Gegner

heu Alles über den

en

Rot-Weiss Ess Ber

tsspiel bei icht vom Auswär

#8

rne

ia He SC Westfal

11.12.12 15:06

AGA ZIN DAS STAD IONM TLEG END EN DER SÜD STAD · 24.10.2014 /15 SAIS ON 2014

l.indd 1

HS10_Wupperta

2012/13

agazin Das Stadionm A KÖLN von FORTUN a-koeln.de www.fortun

........

......................... UNSER GEGNER

HEUTE

er

Preußen Münst UNSERE SÜD

STADTLEGEND

E

Sebastian Zinke

L E I P S M I E H 7 JAHRE . T R E W R H E MIT M N G I S E D N I Z A G A M E R 7 JAH ! A N U T R O F R FÜ oeln.de

www.fortuna-k

HEIM SPIEL

HEIMSPIEL

2015 /16

1

#4

#4

n.de

koel www.fortuna-

2016/17

HEIM DEN N FOR

SPIEL

#04

Hätzliche

TUN A

DU, DAT BES MIR , SIN BEN ICH

Ham wa! HAMDI DAHMAN

I

IN UNSERE NR. 30 NDE DER SPRECHSTU

HERZ

LIC

KOMM H WILL

HANS

2016/17

OCK

A ROST

EN

NDE SÜDS TADT LEGE Herz Hier schlägt dein

wellkumm

D L O ool h

Sc HAUPTPARTN

HALLE – IM VISIER R SER WOHNZIMME UN N: DIO STA SÜD VERBINDET WENN FUSSBALL

ER 3. LIGA

2017/18

N OP MER HAAADT W E G H C Ü

2018/19


19

KOLUMNE

HEN KATIS VERZÄLLC

! h c o l h c s r A s e t r h e e g r Seh t gierungspräsiden erpes, damals Re tw An f se d Jo un zn gewissen Fran e des Wahnsinns en an den Rand ein Brief an eine t ch ls ns ei Kö n nn de ga e be di So e. Er steht aber Ideen, ch veröffentlicht des Füllhorn an Bu ln s de al t an el w m d m un sa d deren in Köln ann ge rwitzige Ideen un ieben, die der M ir tr as n w fe , ie te Br ich en ch zu eben solch Kölner Stadtges sanlage, die in der jüngeren Müllverbrennung da e e di in … le oß al s gr eg nz w jemand an ga keines e bis heute kaum uvorhaben ist m di Ba t… In tz . se ht ge ge er an äl Umsetzung enschen Denkm haben. da haben sich M … hn ba r Ärger gesorgt dt ta eh -S m so um r Nord-Süd fü er r ab benutzt, die dafü ich gerne an Helden, aus dem nd si ir W n vo ng n bekannter So : al“… so heißt ei km en „D e zitieren würde os ag ss op pr Pa A dieser Stelle eine ghammer Hol den Vorschla baut ein Denkmal ge Sie haben sich* e Liebe versaut weiß, dass das di ot di lli Vo r de je Und t engagieren rayer dieser Stad Sp n te es ht ec hl hmieren Ich werd die sc mit Parolen besc er m üm Tr e di noch Die sollen nachts al) (*uns im Origin ung für ich, dass die Plan e nk de rn fe so in schen glauben, nur irgendein n hat, sondern das Gute im Men tu an zu “ er al m im km ja en Man soll ts mit einem „D im gekommen Stammheim nich so auf Stammhe d in un au t nb eh si io r ad eh St den cht m e, wo aus en den Wald ni erklärt, auch di le um al Bä r er fü ut al la m r ch vo so no rf: Die Vogel gemeint war. Al atzt werden da kr m ei ge sh n in lle re Ze Ve en s grau ist, obwohl da wo das Herz t mehr von den reinsheim steht, n der Kalk nich Ve de s da ün o gr w tz t, hu Or sc r Denkmal steht schon ein , die Heimat, de hin gehören. Da as Stamm-Heim er un hi rt d Fo t un is en dt m ta stam Süds ernisieren (Ihr weil wir von hier malmäßig mod m nk ei de -H al m m e am St rn ihr ge ch euch. schlägt. und das könnt e eine Kurve na on rn di ge ta ch ds au Sü s ir w da h en Stadion, nämlic d dann benenn edhof, wo s ein Dach!) un und dem Südfri un en bt at el Ge M ? es en oß ch wollt was Gr einem Stadion tadion liegt zwis -Fahrt: Das Süds e Beiden wohl zu di üd -S as W rd No n. a he ac em w Th en den inche ns genau zwisch ng über ihr Vere ge ri hä Sc üb d ge un lä s n au io … jeweils Kl Das „neue“ Stad en sicher bluten sagen würden? ge Fortuna-Herz ni ei n de ür w in Stammheim Höhenberg. Da Leverkusen und Millionengräbern


20

WER – WANN –

WO

ortuna fiert Jebotsdaach Am 21. Februar ist Jebotsdaach! Wir laden euch daher herzlich ab 19 Uhr ins Vereinsheim ein, um das neue FortunaJahr zu feiern. Für Musik, Essen und Trinken ist gesorgt. Ihr müsst nur euch und eure Freunde mitbringen. Im Laufe des Abends wird zudem der SchnickSchnack-Schluck-Weltcup im Vereinsheim ausgetragen. Auch hier ist natürlich jeder herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Start 19 Uhr Gewinne 10 Kisten Gaffelkölsch Werde Schnick-Schnack-Schluck Weltcupsieger

www.bit.ly/190221_Jebotsdaach


Behinedne

21

the Sc

by Fabian Stürtz

.com

ertz www.fabian-stu

sere erer Tag für un Was für ein bitt t ak flichtspielauft Fortuna. Zum P schen FC mussten gegen den Halle he eine unglücklic die Südstädter ey tl n ehmen. Be Niederlage hinn rgte mit einem Baxter Bahn so erst in der Sonntagsschuss n für den einzige 88. Spielminute n de r s und damit fü Treffer des Tage Sieg des HFC.


22

D ie N e u v e r p f li c h tung v o n g le ic h zwei S p ie le r n sorgt wo hl b ei de m e in oder an deren fü r e in e n K r e a t iv it ätss chub . K e in P r o b le m . W ir d r ü c ken unsere F reude m e is t in Hasht ag s aus. #hasht a gskönne n w ir

fortunakoeln 31.407 Personen gefällt das Vorwoche: 31.393

ne Mama w ir n u r o h n e r ä w s a d n ic h t H a ch ja , w a n a ls K in m ie d , e tz Sä in e n d a n n und Papa. te , h o le n e n n o k n e r er kann mehr hö d e r e in . W ie w n n a w d in K ö ln d o ch ir g e n n e n , d a ss ch e r it m n da U n d w o d ie a u ch sc h o n e e li e g t. ch S l a m h a t, h a t w ir k li ch tt e n r e ch t o m la K n e d n es Mama bei r e ch t, w e n r e m im a u ch P a p a d o ch g e h t. ll u m Fu ß b a

Vorwoche: 10.005

1.087 Abonnenten Vorwoche: 1.085

A N U T FOR L A T I G DI

fortunakoeln 10.200 Abonnenten

FortunaKoelnTV


23

In d e r le tz te n Wo ch e d e r Tr a n sf e rp n o ch e in m e ri o d e is t F a l a k ti v g e o rt u n a K ö ln w o rd e n . G le ic sc h n ü re n a h d re i n e u e b so fo rt ih r S p ie le r S ch u h e fü r A b w e h rs p ie d e n S ü d st a le r A lw in K d tv e re in . N e b e o m o lo n g u g e h ö rt a u ch n n d To rh ü te St ü rm e r A n r F lo ri a n K ra ft, a to le N ‘G a m To m a sz K a u k o l n u n zu cz m a re k . m Te a m v o n

fortuna_koeln 6.032 Follower Vorwoche: 6.003

M a n ch m a l is

t w en ig er m eh r. .. Von d a h er : D A N K E! !!

D a k li n g e lt

d ie K a ss e .


27

TOP 11

f l e m u a r T Die z t i r F z t i r o von M ic

ov Zlatan Ibrahim

Giovane Elber

David Beckham Guti

Michael Ballack

e

Zinedine Zidan

Bernard Kyere

Rano Sabir Bixente Lizarazu

Cafu

Oliver Kahn

n, in das Tor stelle n h a K r ve li O e besten Ich würd her immer am p Ty m vo n ih h weil ic ng erst einmal u ig d ei rt ve en n fand. In der In eine Maschine ir w it m a d e, er der Bernard Ky ben. Er wäre a h ft a h sc n n a eben in der M skulöseste. Dan u M d n u e st h ennen Athletisc no Sabir. Die k a R l pe m u K en mein er kommt aus d n u t u g r h n sich beide se Dann links hinte . ld fe le ie B t a m ayern meiner Hei hat früher bei B er D . zu ra za Li d ein Bixente hatte ich als Kin m ih n vo d n u t gespiel bei mir Cafu, lt ie sp ts ch re n ich Trikot. Hinte pieler und für m ls a on ti a N er ch aller Brasilianis htsverteidiger ec R en st be er einer d

Zinedine Zidane, lt ie sp d el lf te it ler Zeiten. Im M ste Mittelfeldspie be er d h ic m r llack. weil er fü eben Michael Ba n a D r. a w en it ieler aller Ze sten deutschen Sp d be er d er n ei h ic Für m h Davi ächstes stelle ic hule n ls A . pt u a rh übe der Sc eil er bei uns in Guti Beckham auf, w war. Links spielt e on ik il St e n ei . Im immer passt da gut rein er d , d ri d a M l ea von R Ibrahimovic. Er n ta a Zl ll Fa en d e Sturm auf je der komplettest ch a n g n u n ei M Der ist meiner lt Giovane Elber. ie sp en eb n a D . Stürmer ovic, die mt mit Ibrahim im st be ch si t h verste thisch. sind beide sympa


Dornbach – Partner des Sports dornbach gmbh wirtschaftsprüfungsgesellschaft steuerberatungsgesellschaft BERGISCH GLADBACH

KÖLN

Am Stadion (GL-Center) 18 - 24 51465 Bergisch Gladbach fon +49.(0)2202. 93617.0 fax +49.(0)2202. 93617.99 mail gl@dornbach-koeln.de

Stolberger Straße 200 50933 Köln fon +49.(0)221. 50089.0 fax +49.(0)221. 50089.50 mail koeln@dornbach-koeln.de

www.dornbach.de


s e u e N ein FORTUNA KÖLN

r e V m aus de U 23

Die U 23 der Fortuna hat das erste Testspiel im Jahr 2019 trotz einer starken ersten Hälfte klar verloren. Am 27. Januar unterlag die Mannschaft von Trainer Tilman Waegner dem Mittelrheinligisten Siegburger SV auf dem Kunstrasenplatz am Stadion 1 mit 1:4. „Was wir in der ersten Hälfte gut gemacht haben, haben wir in den zweiten 45 Minuten schlecht gemacht. Zur Pause wäre eine Führung verdient gewesen. Am Ende fiel die Niederlage zwei Tore zu hoch aus“, sagte Teammanager Stefan Kleefisch. Kai Försterling und Pascal Japes gaben ihr Debüt beim Landesligisten. Mit Neuzugang Engincan Koc, Zicos Resvanis, Jonathan Tandundu-Clausen, Marvin Oluwa, Ramon Koch und Tim Becker fehlte gleich ein Dutzend Spieler aus unterschiedlichen Gründen in Siegburg. Gleich die erste Chance nutzten die Hausherren zur Führung durch SamitIslam Beladejl (15.). Die Fortuna hatte insbesondere durch Semih Güler mehrere hundertprozentige Torchancen, die aber der bärenstarke Keeper Michael Vogel allesamt entschärfte. Nach 23 Minuten wurde Mohamed Loum elfmeterreif gefoult. Der Ex-Siegburger Manuel Kabambi verwandelte zum 1:1-Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit tauschte Waegner regelmäßig aus. Die Fortuna verlor den Rhythmus, die Zielstrebigkeit im Spiel nach vorne und die Galligkeit in den Zweikämpfen. Nach einem Fehler von Kabambi traf Siegburg zunächst zum 2:1. Innerhalb von 25 Minuten folgten die weiteren Gegentreffer durch einen Sonntagsschuss und eine unglückliche Aktion von Keeper Berkan Dogan nach einer Ecke. Julian Fälber (2) und Fabian Welt waren für Siegburg erfolgreich.

U 17

Die U 17 ist mit einem Turniersieg in das neue Jahr gestartet. Nach Vorrundensiegen gegen Werder Bremen (6:2), Lübeck (4:0) und Hagen (4:0) und einem Unentschieden gegen Siegen, qualifizierte sich unsere U 17 nach Erfolgen gegen den Wuppertaler SV (3:1), Alemannia Aachen (3:0) und einem 1:1-Unentschieden gegen Paderborn in der Zwischenrunde für das Finale gegen den FSV Frankfurt. Mit 4:0 gewann die Fortuna und holte sich damit den Turniersieg. Eine besonders auffällige Leistung zeigte unser Spieler Sinri Kim, der zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde.

29


30

WER – WANN –

WO

Jetzt Tickets sichern!

KÖLN:

KFC UERDINGEN 14 UHR SA 29.9.2018 · 15 € VOLLZAHLER /

12 Jahren!

NA-KO ELN.DE

Sie erhalten je 10,- € RabattNEauf U karten

ELN.DE

NE U

GUT

18zwei Eintrittsene und für Erwachs 19 Jugendliche ab

FAN SHO P .FORTU

NA-KO ELN.DE

ELN.DE

ST EH EN

Da ist das

Double!

-€ 2 x 10, SCHEIN

019

TICK ET .FORTU NA-KO

F FOR TUN A

SHO P .FORTU FAN HEIM

N: FORTUNA KÖL KFC UERDINGEN 14 UHR SA 29.9.2018 · 28 € VOLLZAHLER /

NE U

18 19

TICK ET .FORTU NA-KO

SIT ZE N

HEIM

ticket.fortuna-koeln.de gültig bis 30.06.2

NE U

Da ist das

Double!

-€ 2 x 10, SCHEIN GUT

Sie erhalten je 10,- € Rabatt auf zwei Eintrittskarten für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren!

019

gültig bis 30.06.2


31

#fossballdribbler

www.fortuna-koeln.de/fans/fossballdribbler

Der Foßballdribbler ist am 26. Januar in seine Premierensaison gestartet. Sei auch Du dabei! Dribble durch den Parcours, sei der Schnellste in janz Kölle und räum bei der wöchentlichen Verlosung coole Preise ab.


RÄTSELSEITE

Original

e i d e d Fin r e l h e F fünf


Herzlich Willkommen! Festlich Feiern

im

Olympiaweg 2 · 50933 Köln Telefon 02 21/ 4 85 36-0 info@landhaus-kuckuck.de www.landhaus-kuckuck.de Hauseigener Parkplatz mit 75 Plätzen


35

A KGS PFÄLZERSTR

SSE

FORTUNA MACHT SCHULE N

PRÄSENTIERT VO

WWW.FORTUNA-KOELN.DE/FORTUNA-MACHT-SCHULE

Sozialprojekt

ZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de


ALLTAG NEU GESTALTEN

Alle Vorteile für die Mitarbeiter von innovativen Unternehmen Das Dienstrad-Leasing bietet Unternehmen und all ihren Mitarbeitern eine faire und kostengünstige Alternative zum Dienstwagen, die fit hält und dabei richtig Spaß macht. maximales Sparpotential gegenüber dem Direktkauf vorteilhafte Versteuerung bequeme Bezahlung in kleinen monatlichen Raten über die Gehaltsabrechnung volle private Nutzung passendes Zubehör kann sofort mitgeleast werden individuelles Wunschrad große Auswahl top aktueller Fahrräder und E-Bikes fit und gesund dank angesagter Zweirad-Mobilität sorgenfreies Fahren dank PREMIUM Rundumschutz und UVV-Prüfung keine Zusatzkosten für Verschleißreparaturen

www.EURORAD.de


Heinz Rodert Fussböden Fussboden-Kompetenz im Kölner Süden

Beratung, Planung, Verkauf und Verlegung von: Parkett – Teppich – Linoleum – PANDOMO Floor Laminat – PVC – Kork – usw. Pandom Partnerbe o trieb Mobil: 0177 / 23 27 495 · Fax: 02236 / 84 88 76 info@hr-fussboeden.de · www.hr-fussboeden.de

FRÜNDECLUB barke + partner, büro für kommunikation • PREX - Consulting • Expressfahrschule Claudia Rüther-Vogelfänger • the-wi Immobilien GmbH & Co. KG • Sozietät Thie, Steuerberatung • GPTW Deutschland GmbH • Senioren- und Fachpflegezentrum am Vorgebirgspark GmbH • Steuerberatung Günter Flüch • Hansmann GmbH & Co. KG • absatzplus e.K. • Dr. Gustav Gail Drucklufttechnik GmbH • ARWA Personaldienstleistungen GmbH • Möbel Schmitz Nachf. GBR • HoteLux • Heimkino Solutions GmbH • expertplace networks group AG • TIEBRA GMBH PERSONALBERATUNG • BAUHAUS GmbH & Co. KG Rheinland – NL Hürth • Brendel Fassaden-sanierung und -gestaltung GmbH & Co. KG • Thesing, Peeters & Baumann Partnerschaft mbB • Hilger & Schmitz Immobilienmakler • Lutz Pietsch, Steuerberater


3838

WER – WANN –

WO

g n a f p m e s Neujahr Kuckuck s u a h d n a im L lud Sternekoch Am 18. Januar hard Schäfer und Inhaber Er n le traditionelle zum mittlerwei s au n in das Landh Mannschaftsesse t af en der Mannsch Kuckuck ein. Neb viele ln waren auch von Fortuna Kö i. be rtner da Freunde und Pa r empfang und de Nach einem Sekt er äf h Sc h Erhard Begrüßung durc Bruns durchs führte Benjamin achter er hielt Cornel W ät Sp . m m ra og Pr , der r Hein Wimmer die Laudatio fü onska Ul essenen Helge nach der unverg als 8) olf Giesen (201 (2017) und Dr. R en it der „Bronzen dritte Person m de. ur w et n sgezeich au “ st ur w n io Stad von Michael W. Es folgten Reden una führer der Fort ts äf ch es G , je et Schw bH s­gesell­schaft m Köln Spiel­betrieb rg Jö äsident Hannsund Fortuna-Pr Westendorf. os zum Sportstudi Später lud Brun amdi haftskapitän H sc n an M it m lk Ta inik ehrspieler Dom Dahmani, Abw ln früheren Kö er Ernst und dem mma ein ster Fritz Schra Oberbürgermei h auch zum – und natürlic chießen. Mini-Torwands tete des Abends rich Zum Abschluss Schäfer ank an Erhard Bruns seinen D hard Er „Wir danken und sein Team. esen em Team für di Schäfer und sein nen äußerst gelunge al m n ei r de ie w ntlich takt in ein hoffe Abend zum Auf “ hr 2019 erfolgreiches Ja


39


40

Fortuna-Partner

Saison 2018/19

HAUPTSPONSOR

AUSRÜSTER

SEVERINSTRAßE 127 50678 KÖLN

TOM ORTMANNS GRUPPE Innovation durch Tradition.

APART

MENTS

ENTERTAINMENT CENTER

GmbH BR E NNSTOFFHANDE L W ILLI DICK KÖ LN

CITO Krankenhaus Service GmbH

SPORTSPARK COLOGNE

DIETER HERKENRATH

MARTIN SCHERAG FOTOGRAFIE

Steuerberater


41

köln

J

Kanzlei Kotzenberg & Kotzenberg

Jakobs

®

Kuckuck print.qxd

20.11.2009

16.33 Uhr

Seite 1

HEIZUNG · SANITÄR · MEISTERBETRIEB

Magicfire

LANDHAUS KUCKUCK Schäfer’s Gastronomie GmbH

www.landhaus-kuckuck.de info@landhaus-kuckuck.de

Olympiaweg 2 · 50933 Köln Tel. 02 21/ 4 85 36-0 · Fax 02 21/ 4 85 36-36

Markus Ziegler Wartung · Reparaturen · Neuanlagen · Modernisierung Wärmepumpen · Solaranlagen · Energiefachberatung

Büro: Bernhard-Feilchenfeld-Str. 26 50969 Köln

Telefon 02 21 - 94 34 68-4 Telefax 02 21 - 94 34 68-5 Mobil 01 71 - 26 41 960

& UNTERNEHMENS- & PERSONALBERATUNG

ENTFALTE DEIN KÖNNEN

Rhein.cLean Carwash und Smartrepair

RÖTTGER GARTEN

seadWert

Textilreinigung

Meisen

Qualität und Service seit 1971

Luxemburger Str. 303 - 50939 Köln Klettenberg www.textilreinigung-meisen.de

Vereinigte Schotterwerke GmbH & Co. KG

DETLEFBAHR ARCHITEKT. DETLEF BAHR DIPL.-ING. ARCHITEKT OLPENER STR. 415 | D-51109 KÖLN

ARGUS pension consult

FON +49 221.6 36 74 52 FAX +49 221.6 36 75 77 INFO @ BAHR-ARCHITEKT.DE WWW.BAHR-ARCHITEKT.DE

Sozialprojekt

ZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de


42 präsentiert den Sponsor of the day

„Wirklich schöner wohnen!“

Seit über 50 Jahren steht der Name MICHELS in Köln für die geschmackvolle

Qualität beginnt bei der Beratung und wird, kombiniert mit den richtigen

Gestaltung Ihrer Wohnräume. Neben einer individuellen Beratung bieten

Materialien, bei uns zu Ihrem Einrichtungskonzept.

wir Ihnen die handwerkliche Ausführung von A-Z. Ihre Idee wird bei uns zu Im Jahr 2018 entwickelten wir unter der

Ihrem Zuhause.

Marke „Bodenschatz“ eine große Auswahl Gegründet als Tapetenfabrik, weitergeführt

an Bodenbelägen auf Grundlage der Trends

als kleiner Hinterhof Handwerksfachmarkt

von Heute und Morgen und eine eigene

für Tapete, Farben und Teppichboden sind

Pflegemittelserie. Unsere „Bodenschätze“

wir heute Ihr Spezialist mit umfassendem

vertreiben

Sortiment rund um die Raumausstattung.

Standorten in Köln, Bergisch Gladbach und

Seit 2011 finden Sie in unserer Ausstellung

Gummersbach.

auf 4000m² unzählige Möglichkeiten zur

Wir freuen uns, Sie bald persönlich in

individuellen Gestaltung Ihres Lebensraumes.

unseren Räumlichkeiten oder im Südstadion

wir

derzeit

an

unseren

bei der „FORTUNA“ kennenzulernen. Als Familienunternehmen mit 40 Mitarbeitern beraten

wir

Sie

gerne

persönlich,

freundlich und kompetent. Die langjährige Zusammenarbeit mit führenden Architekten, Planungsbüros und Bauträgern stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen in

„Seien Sie unser Gast und Sie finden Ihr ganz persönliches Wohndesign. Das Team von Michels Raumideen freut sich auf Sie und Ihr Projekt.“

BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN: „Schon seit über 50 Jahren ist MICHELS genau der richtige Ansprechpartner, wenn es um Ihr Zuhause geht. Als Familienunternehmen schreibt MICHELS, ebenso wie die Fortuna,

punkto Flexibilität und Zuverlässigkeit. Viele

familiären

namenhafte Unternehmen aller Branchen in

freuen wir uns, dass das Unternehmen Teil

Zusammenhalt

Köln zählen zu unseren Stammkunden.

der Fortuna-Familie ist.“ UNSER PARTNER IM NETZ: www.michels-koeln.de

groß.

Daher


43 präsentiert den Sponsor of the day

Die Fortuna liebt Fußball ... ... und wir Fleisch und Genuss.

Anna Junkersdorf und Ihr Team haben sich voll und ganz den schönen und guten

Bestes Rind aus Japan, Neuseeland, Australien, USA, Canada, Irland, Schottland,

Dingen des Lebens verschrieben. Fleisch nicht nur in Spitzenqualität, sondern

Spanien, Italien, Frankreich und der Schweiz, sowie fantastisches Iberico Schwein

in der überhaupt bestmöglichen verfügbaren Qualität rund um den Globus zu

aus Spanien und viele weitere Spezialitäten – hier gilt: Wer Gutes sucht, wird Bestes finden!

einem fairen Preis. Das ist der kompromisslose Anspruch, der in der Fleischboutique herrscht.

Und bei der Auswahl der Produkte endet der Um diesem rigorosen Anspruch gerecht zu

Aufwand nicht. Auch mit Tipps und Tricks bei

werden, schaut Anna Junkersdorf ganz genau

der Zubereitung steht das gesamte Team der

hin: Wie wird das Tier gehalten? Was frisst es,

Fleischboutique jederzeit gerne bereit: Egal ob

was frisst es nicht? Wer schlachtet wann und wo?

es um das Candlelight-Dinner zu Zweit oder den

Werden garantiert keine präventiven Antibiotika,

deftigen Grillabend geht:

Wachstumshormone

oder

genveränderte

Futtermittel eingesetzt?

Die Fleischboutique weiß Rat!

Können diese Fragen nicht beantwortet werden,

BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN:

dürfen Lieferanten die exklusive Theke nicht

„Anna Junkersdorf und ihr Team sorgen mit

bestücken. Auch deshalb wird Anna Junkersdorf

der Fleischboutique nicht nur für den guten

„Wer Gutes sucht wird Bestes finden!“

nicht müde neue Produzenten zu finden, die den strengen Anforderungen genügen.

Geschmack, sondern auch für gute Qualität. Egal, ob beim Kauf selbst oder bei der Zubereitung, die Fleischboutique hat immer den richtigen Rat. Wir

Und all der Aufwand lohnt: Das Ergebnis auf dem

freuen uns, die Fleischboutique Teil des Fortuna-

Teller ist phänomenal. „Das beste Fleisch der

Netzwerkes nennen zu können.“

Stadt“ heißt es imme wieder von den Kunden.

Unser Partner im Netz: www. die-fleischboutique.de

liebt Fussbal . .

. s s u n e G d n u h c s i e l F r i . . und w

CANADIAN HERITAGE ANGUS | AUSTRALIAN BLACK ANGUS USA NEBRASKA GREATER OMAHA PACKERS | LUMA BEEF JACK´S CREEK BLACK ANGUS | NEW ZEALAND PRIME KOBE JAPAN | TXOGITXU TXULETON | LUMA PORK ORA KING LACHS | 100% IBERICO | DIV. BUGER SAUCEN & DIPS | GEWÜRZMISCHUNGEN AUSGESUCHTE SPIRITUOSEN UND VIELES MEHR ...

DIE FLEISCHBOUTIQUE KÖLN-SÜLZ Wichterichstrasse 6-8 50937 Köln

DIE FLEISCHBOUTIQUE KÖLN HOLWEIDE Bergisch Gladbacher Str. 701 51067 Holweide

Telefon: +49 (0)221 – 941 188 00

Telefon: +49 (0)221 – 964 964 34

eMail: koeln@die-fleischboutique.de

eMail: holweide@die-fleischboutique.de

ÖFFNUNGSZEITEN: Montag – Freitag: 9:00 – 20:00 Uhr | Samstag: 9:00 – 17:00 Uhr


Stilvoll genießen & festlich feiern

Wöchentlich wechselnde Mittagskarte

LuncFhr 120 Sitzplätze im Restaurant

Konrad-Adenauer-Ufer

Köln Innenstadt Neumarkt

Heumarkt

Sankt-Ape

s ertu

Alb

Helenenstraße

ße

stra

Auf dem Berlich

e

nu

ag

e

r sst

rn-Straß

s

Am Römerturm

ße

tra ens M

inkl. W

Sonnenterrasse zum Innenhof

Zeughausstraße Frie

€ 9,5as0ser

Rhein

Tunisstraße

Appellhofplatz

Hbf

Mo –

aße

Apostelnstr.

Breitestr

Richmodstraße

ße

Ehrenstra

STADTHOTEL Parkplatz Helenstr. 11 50667 Köln

Räumlichkeiten für Privatfeiern und Tagungen St.-Apern-Straße 32 · 50667 Köln Telefon +49 (0)2 21/ 20 93 - 0 Telefax +49 (0)2 21/ 20 93 -190 info@stadthotel-roemerturm.de www.stadthotel-roemerturm.de

Frühstücks- und Mittagstisch


45

Förderer des VIP-Bereichs GmbH

J

VK Kuckuck print.qxd

20.11.2009

16.33 Uhr

Seite 1

LANDHAUS KUCKUCK Schäfer’s Gastronomie GmbH

Jakobs

® www.landhaus-kuckuck.de info@landhaus-kuckuck.de

Olympiaweg 2 · 50933 Köln Tel. 02 21/ 4 85 36-0 · Fax 02 21/ 4 85 36-36

RÖTTGER GARTEN

ORTMANNS

Innovation durch Tradition.

SPORTSPARK COLOGNE

IMPRESSUM HEIMSPIEL #11

Fortuna Köln Herausgeber: rn h: Frank Bleydo lic rt wo nt ra Ve a Onkelbach nik An n: io kt Reda 2019 hluss: 04.02. Redaktionssc : 09.02.2019 m tu da gs un Erschein

mehrwert.de onzept: www. Gestaltungsk n Stürtz bia Fa g, ra he Sc Fotos: Martin ln Kö na rtu Titelmotiv: Fo .de www.antalis.de uckdiscount24 C-zertifiziert, Druck: www.dr vatech Satin, FS No f: au kt uc Gedr


sparkasse-koelnbonn.de/fortuna-koeln

Mit der Fortuna jubeln. Für echte Fans: die Kreditkarte im Fortuna-Design

Wenn’s um Geld geht

s Sparkasse KölnBonn Fortuna-Fans aufgepasst! Jetzt haben Sie noch mehr Grund zum Jubeln: Sichern auch Sie sich eine leistungsstarke MasterCard® oder Visa Card Gold im Fortuna Köln-Design. Mehr Informationen rund um die Fortuna-Karte erhalten Sie in unseren Filialen oder unter sparkasse-koelnbonn.de/fortuna-koeln Sparkasse. Gut für Köln und Bonn.


47

VORSPIEL

t ß e i h c s Tradition e r o T e n i e k Tradition schießt keine Tore. Diese Fußballweisheit sorgt nicht nur für ein volles Phrasenschwein, sondern zeigt auch all zu gut die Situation des nächsten Gegners Eintracht Braunschweig. Die Geschichte der derzeitigen Braunschweiger Krise begann in der Saison 2016/2017. Nach einer guten Zweitliga-Spielzeit erkämpfte sich Braunschweig den dritten Platz und musste in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg ran. Nachdem man sich sowohl im Hinspiel als auch im Rückspiel mit 0:1 geschlagen geben musste, ging Eintracht Braunschweig in seine vierte Zweitligasaison in Folge. 34 Spieltage später war der Gang in die Drittklassigkeit bittere Realität. Nach acht Siegen, 15 Unentschieden und elf Niederlagen fehlte am Ende ein Punkt zum rettenden Ufer. Letztlich trennten Aufstiegstraum und Abstiegsalptraum gerade einmal ein Jahr. Dabei trat Eintracht Braunschweig

den Gang in die 3. Liga ohne Trainer Torsten Lieberknecht an. Der Vertrag des damals 44-Jährigen besaß keine Gültigkeit für die dritthöchste Spielklasse und wurde nach dem besiegelten Abstieg nicht erneuert. Eine zehn Jahre andauernde Ära fand am 15. Mai 2018 ein Ende. In insgesamt 371 Spielen stand Lieberknecht als Trainer der Löwen an der Seitenlinie. Eintracht Braunschweig reihte sich mit Trainer Henrik Pedersen, der zum 1. Juli 2018 seine Arbeit begann, unter die Traditionsvereine der 3. Liga. Doch dass Tradition auch dort keine Tore schießt, erfuhr Pedersen schnell am eigenen Leib. Nach einem schwachen Saisonstart musste der Däne nach nur drei Monaten wieder seine Koffer packen.

Jahresauftakt gegen Hansa Rostock zeigten die Löwen eine starke Leistung, sammelten ihren dritten Saisonsieg und stellten damit den Kontakt zum VfR Aalen wieder her. Mit dem Besuch der Eintracht gibt es zu guter Letzt sogar eine Premiere zu feiern. In bislang 24 Begegnungen trafen beide Vereine noch nie in einem Drittligaduell im Südstadion aufeinander. Ohnehin gab es die erste Drittligabegegnung zwischen Braunschweig und Köln erst in der Hinrunde der laufenden Saison. Zehn der 24 Duelle, die meist in der 2. Bundesliga stattfanden, gewann die Fortuna, acht Duelle gingen an Eintracht Braunschweig. Sechsmal trennten sich beide Teams ohne Sieger.

Auch unter dem neuen Trainer Andre Schubert gelang es den Löwen bislang nicht, die Abstiegszone, in der sie sich bereits seit dem dritten Spieltag befinden, zu verlassen. Doch es gibt Licht am Ende des Tunnels: Zum

10 SIEGE FÜR FORTUNA

Samstag / 16. Februar 2019 / 14 Uhr Südstadion / Am Vorgebirgstor / 50969 Köln

6 UNENTSCHIEDEN

8 NIEDERLAGEN

357

KM


Automobilgruppe Dirkes Gmbh Maarweg 241-251 50825 Kรถln kontakt@dirkes.de

Profile for Fortuna Köln

Heimspiel - Das Stadionheft der Fortuna gegen den FSV Zwickau  

Am Samstag, den 9. Februar, empfängt die Fortuna den FSV Zwickau im Südstadion. Lest hier vorab schon das Stadionheft.

Heimspiel - Das Stadionheft der Fortuna gegen den FSV Zwickau  

Am Samstag, den 9. Februar, empfängt die Fortuna den FSV Zwickau im Südstadion. Lest hier vorab schon das Stadionheft.

Advertisement