Page 1

HEIM

SPIEL

# 15

»MEINE FREUNDIN HAT MICH AUF FORTUNA AUFMERKSAM GEMACHT.« OKAN KURT

R E B A KLEIN FEIN WIR ÄRGERN DIE GROSSEN

HAUPTPARTNER 3. LIGA

SONNENHOF GROSSASPACH IM VISIER


HITENSMIT

T K R A M L E T

D SCHLAN IN DEUT X 0 0 1 ÜBER EIPZIG • L • IN L • BER ÜNCHEN M IN X 1 UHE • 1 KARLSR • T R A STUTTG FURT • K N A R F KÖLN •

LEB

Kö ln -R ei te

Ti ef ga ra ge

rs ta ffe l

ne in fa hr t

. Sinziger Str RADERT

HAL

er Bonn

Str.

KÖLN-REITERSTAFFEL REITERSTAFFELPLATZ 1 50968 KÖLN

P

MARIEN

P

BURG

Bonneer r Verteil

555

UN

IN U N SE R ER TI PA R K EN

E IN FA H R T SE S IN Z IG E R S T R A S

E, S I E R P E R A LT B A G F A L L E I H V R UNSC BAR ECHTE 2.00 UH 2 S I B 0 G A – SA 8.0 L O H M C • S N ÖL

0968 K 5 1 Z FELPLAT F A T S R EITE

R AFFEL• T S R E T I E KÖLN-R

BEQUEM NLOS & K O S T EEF GARAGE

EI

KER C Ä B T K MAR

ÜSE M E G & ST B O Z T EI A R L E P G T Z BOT K T E E G M N MAR R A E E SCH I MEIST R F S E SS O R G G E N T U K L U L D E O T PR ERS E H T H R C E A N E M EIG S U A HAUSGE N ÄTE T I L A I Z SPE WWW.HIT.DE


KOMMEN HERZLICH WILL SPIEL ZUM HEIM –

: Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Freundinnen, liebe Freunde & liebe Fortuna-Fans! Stile einer Spitzenmannschaft gewinnen. Dies stimmt mich äußerst positiv, dass die Mannschaft weiter davon träumen darf, etwas ganz Großes zu erreichen. 47 Punkte nach 27 Spielen und ein Torverhältnis von +13 – das hätte im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt der Saison zur Tabellenführung gereicht. Die Spitze der 3. Liga ist in diesem Jahr unheimlich stark und punktet konstant. Trotzdem glaube ich, dass wir dort bis zum Ende der Saison dabei sein können, wenn wir heute wieder dreifach punkten.

Wieder darf ich Sie zu einem Flutlichtspiel im Südstadion begrüßen. Heute geht es gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Der Mitaufsteiger von 2014 spielt auch in diesem Jahr eine gute Saison. Es ist schon beeindruckend, mit welcher Konstanz Großaspach es immer wieder schafft, eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammen zu stellen, die frühzeitig nichts mit dem Abstiegskampf zu tun hat. Trotz alledem wollen wir heute wieder dreifach punkten. Nachdem sich derzeit viele unserer Konkurrenten gegenseitig die Punkte wegnehmen, gilt es für uns, dran zu bleiben. Dass sich die Mannschaft dabei vor dem Spiel beim Halleschen FC das Ziel gesetzt hat, Platz 3 zu erreichen, spricht für den Ehrgeiz der Jungs und den Charakter dieses Teams. Mit 3 : 0 in Halle zu gewinnen, ist aus meiner Sicht schon ein Statement, weil der Hallesche FC keine schlechte Drittliga-Mannschaft hat. Trotzdem konnten wir im

Lassen Sie uns daher für die bewährte Flutlicht­ atmosphäre im Südstadion sorgen, mit der die Mannschaft in dieser Saison schon so häufig zu Hause gewonnen hat. Viele Grüße, Ihr Michael W. Schwetje

INHALT –

Wer, Wann, Wo: Der Spielplan 5 // Im Visier: Sonnenhof Großaspach 7 Erzähl doch mal: Sascha Hildemann 9 // Kader: Die Gesichter der Südstadtlegende 10 Titelthema: Wir ärgern die Großen 15 // Kathys Verzällchen: Ja, wir war’n mit‘m Radl da 19 Unger Fründe: Okan Kurt 22 // Fortuna macht Schule: GGS Unter Birken 27 Sponsor of the Day: Parfümerie Meller 34 // Sponsor of the Day: Eurorad 35 Sponsor of the Day: Expert HOFFMANN 36 // Sponsor of the Day: Pöppinghaus 37 Partnerportrait: Zartbitter 38 // Partnerportrait: Tippen4You 39 Vorspiel: Rot-Weiß Erfurt 43

Fortuna Sozialprojekt

ZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de

Es tut gut, einen echten Freund zu haben!


5

ANN WER – W–

– WO

Der Spielplan für die Saison 2017/2018 01

Sa 22.07.2017 | Platz 4

Fortuna Köln

1

02

Sa 29.07.2017 | Platz 2

FC Carl Zeiss Jena ↑

03

Mi 02.08.2017 | Platz 1

Fortuna Köln

04

Sa 05.08.2017 | Platz 2

05

0

VfR Aalen

1.962 Zuschauer

0

2

Fortuna Köln

5.103 Zuschauer

3

0

VfL Osnabrück

3.423 Zuschauer

SpVgg Unterhaching ↑

2

2

Fortuna Köln

3.500 Zuschauer

Fr 18.08.2017 | Platz 1

Fortuna Köln

4

0

Karlsruher SC ↓

3.886 Zuschauer

06

Sa 26.08.2017 | Platz 3

SV Wehen Wiesbaden

1

1

Fortuna Köln

1.969 Zuschauer

07

Fr 08.09.2017 | Platz 3

SV Werder Bremen U23

1

2

Fortuna Köln

803 Zuschauer

08

Sa 16.09.2017 | Platz 2

Fortuna Köln

1

1

Hallescher FC

2.879 Zuschauer

09

Mi 20.09.2017 | Platz 2

Chemnitzer FC

1

2

Fortuna Köln

5.493 Zuschauer

10

Sa 23.09.2017 | Platz 2

Fortuna Köln

0

3

Sportfreunde Lotte

1.928 Zuschauer

11

Sa 30.09.2017 | Platz 3

SG Sonnenhof Großaspach

1

3

Fortuna Köln

1.200 Zuschauer

12

Fr 13.10.2017 | Platz 3

Fortuna Köln

2

0

Rot Weiß Erfurt

2.403 Zuschauer

13

Sa 21.10.2017 | Platz 3

SV Meppen ↑

1

0

Fortuna Köln

6.351 Zuschauer

14

Sa 28.10.2017 | Platz 2

Fortuna Köln

2

1

Würzburger Kickers ↓

1.774 Zuschauer

15

Fr 03.11.2017 | Platz 2

SC Preußen Münster

1

1

Fortuna Köln

7.066 Zuschauer

16

Sa 18.11.2017 | Platz 3

Fortuna Köln

1

2

1.FC Magdeburg

4.706 Zuschauer

17

Sa 25.11.2017 | Platz 4

FC Hansa Rostock

5

3

Fortuna Köln

9.900 Zuschauer

18

Sa 02.12.2017 | Platz 4

Fortuna Köln

1

1

FSV Zwickau

1.405 Zuschauer

19

Sa 09.12.2017 | Platz 5

SC Paderborn

3

1

Fortuna Köln

7.762 Zuschauer

20

Fr 15.12.2017 | Platz 6

VfR Aalen

1

1

Fortuna Köln

2.839 Zuschauer

21

Sa 20.01.2018 | Platz 4

Fortuna Köln

1

0

FC Carl Zeiss Jena ↑

1.925 Zuschauer

22

Sa 27.01.2018 | Platz 5

VfL Osnabrück

2

2

Fortuna Köln

6.728 Zuschauer

23

Sa 03.02.2018 | Platz 5

Fortuna Köln

0

0

SpVgg Unterhaching ↑

1.904 Zuschauer

24

Sa 10.02.2018 | Platz 6

Karlsruher SC ↓

1

0

Fortuna Köln

13.826 Zuschauer

25

Sa 17.02.2018 | Platz 6

Fortuna Köln

1

0

SV Wehen Wiesbaden

1.415 Zuschauer

26

Fr 23.02.2018 | Platz 6

Fortuna Köln

2

1

SV Werder Bremen U23

1.701 Zuschauer

27

So 04.03.2018 | Platz 5

Hallescher FC

0

3

Fortuna Köln

4.668 Zuschauer

28

Mi 07.03.2018 | Platz 5

Fortuna Köln

3

0

Chemnitzer FC

1.883 Zuschauer

29

Sa 10.03.2018 / 14 Uhr

Sportfreunde Lotte

Fortuna Köln

FRIMO Stadion

30

Fr 16.03.2018 / 19 Uhr

Fortuna Köln

SG Sonnenhof Großaspach

Südstadion

31

Sa 24.03.2018 / 14 Uhr

FC Rot-Weiß Erfurt

Fortuna Köln

Steigerwaldstadion

32

Sa 31.03.2018 / 14 Uhr

Fortuna Köln

SV Meppen ↑

Südstadion

33

Sa 07.04.2018 / 14 Uhr

FC Würzburger Kickers ↓

Fortuna Köln

FLYERALARM Arena

34

Sa 14.04.2018 / 14 Uhr

Fortuna Köln

SC Preußen Münster

Südstadion

35

Sa 21.04.2018 / 14 Uhr

1.FC Magdeburg

Fortuna Köln

MDCC-Arena

36

Sa 28.04.2018 / 14 Uhr

Fortuna Köln

Hansa Rostock

Südstadion

37

Sa 05.05.18 / 13:30 Uhr

FSV Zwickau

Fortuna Köln

Stadion Zwickau

38

Sa 12.05.18 / 13:30 Uhr

Fortuna Köln

SC Paderborn

Südstadion


h c u e t l Ho das FAMILIEN

TICKET

Mit dem RheinEnergie Familienticket können zwei Erwachsene und zwei Kinder/Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren das Heimspiel der Fortuna von der Sitzplatztribüne im Südstadion aus verfolgen und das für nur 45 €, anstatt 70 €. RheinEnergie »Heimvorteil« Kunden erhalten das Familienticket für nur 35 €. Mehr Infos unter www.rheinenergie.com Das Ticket ist im Vorverkauf bei Kölnticket unter www.koelnticket.de erhältlich oder an den Vorverkaufsstellen von Fortuna Köln. Mehr Informationen unter www.fortuna-koeln.de. Das RheinEnergie Familienticket ist an den Spieltagen nur erhältlich, so lange der Vorrat reicht!

Voller Energie am Ball. Da simmer dabei. Wir unterstützen den Sport in der Region. Mehr unter www.rheinenergie.com


7

IM VISIER –

Zusammen mit der Fortuna stieg die SG Sonnenhof Großaspach in die 3. Liga auf. Seitdem geriet der Verein nie in den Abstiesgskampf und konnte sogar überraschenderweise 2015 die Vize-Herbstmeisterschaft feiern. Auch in dieser Spielzeit sieht es so aus, als würde sich die SGG aus dem Kampf um den Klassenerhalt raushalten können. Dies ist umso beeindruckender, da vor der Saison ein Umbruch im Schwabendland stattgefunden hat. Sascha Hildmann wurde neuer Trainer in Großaspach und es wurden junge Talente verpflichtet. Nun scheint auf die Verantwortlichen wieder ein kleiner Umbruch zuzukommen, denn Kapitän Daniel Hägele wird den Verein zum Saisonende hin verlassen. Er möchte sich in seiner Kariere noch bei einem anderem Verein beweisen. Seit 2011 ist der Mittelfeldspieler schon im Verein aktiv. Er ist ein Führungs­ spieler im Zentrum von Großaspach und wird auch immer wieder in der Offensive aktiv. Vier Tore und ebenfalls vier Vorlagen konnte er schon zum Erfolg der Mannschaft beisteuern (Stand 26. Spieltag). Aber man wurde schon im Winter auf dem Transfermarkt aktiv. Mit Fehr konnte ein Spieler aus Rostock verpflichtet werde. Jeff Fehr ist ein Spieler, der laut Sportdirektor Ioannis Koukoutrigas zu 100 Prozent nach Großaspach passt. Wirklich überzeugen konnte er bis jetzt allerdings noch nicht. Zudem fehlte er wegen einer Blessur der Mannschaft von Sascha Hildmann über mehrere Spiele hinweg. Die beste Phase in ihrer Saison hatte die SG zwischen dem 13. und dem 17. Spieltag. Vier Siege und ein Unentschieden konnten in diesem Zeitraum gefeiert werden. Dabei trat die Mannschaft von Sascha Hildmann offensiv sehr effizient auf! 12 Tore erzielten sie in diesen fünf Begegnungen und konnten sich in der Tabelle ein dickes Polster auf die Abstiegsplätze aufbauen. Kurzzeitig konnten sie durch diese erfolgreiche Saisonphase auch in den oberen Tabellen­regionen anklopfen, aber bis zum 26. Spieltag konnte nur noch eine einzige Partie gewonnen werden. Somit werden sie in dieser Saison zwar nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben, aber auch in den Kampf um die Aufstiegsplätze können sie sich nicht mehr herankämpfen.

57+28+15w 7 LE

2U

SPIE

Fester Bestandteil der Liga

1N

4s

Tor 1 Kevin Broll / FC 08 Homburg 21 Maximilian Reule/ Wehen Wiesbaden Abwehr 4 Lukas Hoffmann / TSG 1899 Hoffenheim U19 5 Julian Leist / Stuttgarter Kickers 15 Felice Vecchione / VfB Stuttgart II 17 Sebastian Schiek / Karlsruher SC 20 Özgür Özdemir / SV Ried 25 Kai Gehring / 1. FC Saarrbrücken 27 Michael Vitzhum / Wehen Wiesbaden Mittelfeld 6 Seastian Bösel / Bayern München II 7 Shqiprim Binakaj / TSG Backnang 10 Taxiarchis Fountas / RB Salzburg 13 Joseph-Claude Gyau / Borussia Dortmund II 18 Timo Röttger / Viktoria Köln 22 Daniel Hägele / SSV Ulm 1846 23 Nico Gutjahr / Würzburger Kickers 24 Yannick Themann / Stuttgarter Kickers 28 Dominik Pelivan / Hertha BSC II 29 Jannes Hoffmann / 1. FC Nürnberg II 30 Jeff-Dennis Fehr / Hansa Rostock Angriff 8 Pascal Sohm / SSV Ulm 1846 9 Saliou Sané / Sportfreunde Lotte 14 Alexander Aschauer / SC Austria Lustenau 16 Mario Rodriguez / Dynamo Dresden 19 Makanu Baku / FSV Mainz 05 II


„Köln ist wie backstage: nicht geleckt, aber authentisch.“ Carolin Kebekus, Comedian


„Wir sind der Dorfclub!“ Herr Hildmann wie bewerten Sie den bisherigen Saisonverlauf von der SG Sonnenhof Großaspach? Wir haben eine sehr gute Vorrunde gespielt und warten in der Rückrunde noch auf die ersten drei Punkte. Es ist derzeit eine schwierige Phase für uns, ähnliche Phasen gab es aber auch schon in der Hinrunde. Wir arbeiten weiter hart, rücken eng zusammen und werden auch wieder Erfolgserlebnisse feiern können. Ihr Kapitän Hägele wird den Verein nach der Saison verlassen. Wie wichtig ist er für die Mannschaft? Daniel ist im Sommer seit siebeneinhalb Jahren beim Dorfklub, er durfte die größten Erfolge des Vereins als Spieler feiern. Seine Entscheidung ist klar begründet, er möchte zum Ende seiner Karriere nochmals etwas Neues wagen. Daher wird diese auch komplett akzepziert. Er fühlt sich bei der SG sehr wohl, mit dem Verein hat diese Entscheidung nichts zu tun und er wird jetzt nochmals alles für den Dorfklub geben. Sie wurden im Winter aktiv und verpflichteten Jeff-Dennis Fehr. Wie ist Ihr bisheriger Eindruck von der Neuverpflichtung? Jeff ist ein agiler, junger Spieler, der zu uns passt und auch bei seinen bisherigen Ein­ sätzen gute Ansätze gezeigt hat. Er wurde leider durch kleinere Verletzungen immer mal wieder zurückgeworfen. Klar ist aber schon heute, dass wir alles richtig gemacht haben, ihn zu verpflichten. In den Wochen vor dem Jahreswechsel hatte Groß­ aspach seine beste Saisonphase. Im neuen Jahr konnte an diese Ergebnisse jedoch nicht mehr angeknüpft werden. Woran liegt dies? Uns fehlt bisher die Durchschlagskraft nach vorne, wir haben es nicht geschafft, in Führung zu gehen und bestrafen uns durch individu­elle Fehler selbst. Sinnbildlich steht hierfür die Partie beim KSC – wir haben dort insbesondere im ersten Durchgang eine klasse Leistung gezeigt, scheitern an der Latte, lassen weitere

CH ERZÄHL DO –

MAL

Gelegenheiten aus und geraten kurz nach dem Wechsel in Rückstand. Das wirft uns aber alles nicht um, wir sind der Dorfklub, wir wissen wo wir herkommen und werden über kurz oder lang wieder punkten. Mit 25 Spielern hat Großaspach einen eher kleineren Kader in der Liga. Nun müssen Sie einige Ausfälle verkraften, wie den von Julian Leist oder Alexander Aschauer. Wie schwer ist es Ausfälle dann zu kompensieren? Julian Leist fällt nicht mehr aus, der war rotgesperrt und kann wieder eingesetzt werden. Wir haben meiner Meinung nach auch keinen kleinen Kader, vielmehr vertraue ich jedem unserer Spieler. Wir jammern nicht, egal wer ausfällt und welche Bedeutung – am Beispiel von Julian Leist – er für die Mannschaft hat. Das passt nicht zu uns. Sie kamen vor der Saison als Trainer der U 16 von Mainz 05. War es für Sie eine große Umstellung von den Junioren zu den Profis? Ich habe ja auch schon mehrere Aktivenmannschaften trainiert, daher wusste ich natürlich, was auf mich zukommt. Aber klar, es gibt Unterschiede, sei es in der Mannschaftsführung, sei es im körperlichen Bereich. Gleichzeitig profitiert man durch eine andere Sichtweise wenn man Erfahrungen im Jugendbereich gesammelt hat. Wie bewerten Sie die Saison der Fortuna? Da gibt es nichts drumrum zu reden: Die Fortuna spielt eine überragende Saison und wird bis zum Schluss um den Aufstieg mitspielen. Hut ab vor der bisherigen Runde. Was für ein Spiel erwarten Sie im Kölner Südstadion? Ein extrem schweres. Wir werden alles geben, bis zum Schluss, bis zu letzten Sekunde und hoffen, dass wir uns gegen starke Kölner für eine gute Leistung belohnen.

n Sascha Hildman Trainer seit 2017 Geburtstag: 07.04.1972 Stationen als Trainer 2011 – 2012 Idar-Oberstein 2013 – 2015 SC Hauenstein 2015 – 2016 Elversberg U17 2016 – 2017 Mainz 05 Jugend 2017 – SG Sonnenhof Großaspach

9


10

Unser Kader für die Saison 2017/2018

1

21

33

2

3

4

Tim Boss Tor

Jannik Bruhns Tor

Andre Poggenborg Tor / Torwart-Trainer

Dominik Ernst Abwehr

Bernard Kyere Abwehr

Boné Uaferro Abwehr

* 28.06.1993 FORTUNE seit 2015 von SG Wattenscheid 09

* 11.05.1999 FORTUNE seit 2017 von 1. FC Köln U19

* 17.9.1983 FORTUNE seit 2012 von Eintracht Trier 05

* 08.08.1990 FORTUNE seit 2017 von Alemannia Aachen

* 01.07.1995 FORTUNE seit 2017 von 1. FC Kaisersl. U23

* 04.01.1992 FORTUNE seit 2014 von FC Schalke 04 U23

Spiele 28 / Tore 00 x2/ x0/ x0

Spiele 00 / Tore 00 x0/ x0/ x0

Spiele 00 / Tore 00 x0/ x0/ x0

Spiele 25 / Tore 00 x6/ x2/ x0

Spiele 20 / Tore 01 x5/ x0/ x0

Spiele 06 / Tore 00 x0/ x0/ x0

14

19

22

5

6

7

Cimo Röcker Abwehr

Aaron Eichhorn Abwehr

Christoph Menz Abwehr

Markus Pazurek Mittelfeld

Okan Kurt Mittelfeld

Michael Kessel Mittelfeld

* 21.01.1994 FORTUNE seit 2016 von Hannover 96 U23

* 22.09.1998 FORTUNE seit 2017 von 1. FC Köln U19

* 22.12.1988 FORTUNE seit 2018 von Rot-Weiß Erfurt

* 18.12.1988 FORTUNE seit 2013 von 1. FC Saarbrücken

* 11.01.1995 FORTUNE seit 2017 von Fortuna Sittard

* 28.08.1984 FORTUNE seit 2011 von Germania Windeck

Spiele 04 / Tore 00 x1/ x0/ x0

Spiele 01 / Tore 00 x0/ x0/ x0

Spiele 08/ Tore 01 x1/ x0/ x0

Spiele 25 / Tore 02 x3/ x1/ x0

Spiele 21 / Tore 02 x4/ x0/ x0

Spiele 17 / Tore 01 x6/ x0/ x0

10

15

20

23

28

29

Maik Kegel Mittelfeld

Christopher Theisen Mittelfeld

Robin Scheu Mittelfeld

Moritz Fritz Mittelfeld

Lars Bender Mittelfeld

Ali Ceylan Mittelfeld

* 08.12.1989 FORTUNE seit 2016 von Holstein Kiel

* 13.06.1993 FORTUNE seit 2016 von 1. FC Nürnberg U23

* 16.02.1995 FORTUNE seit 2017 von Kickers Offenbach

*15.07.1993 FORTUNE seit 2017 von Bor. Dortmund U23

* 08.01.1988 FORTUNE seit 2014 von Eintracht Trier 05

* 17.06.1998 FORTUNE seit 2017 von Fortuna Köln U19

Spiele 25 / Tore 00 x6/ x0/ x0

Spiel 12 / Tore 00 x0/ x0/ x0

Spiele 27 / Tore 03 x9/ x0/ x0

Spiele 07 / Tore 00 x2/ x0/ x0

Spiele 22 / Tore 02 x2/ x0/ x0

Spiele 08 / Tore 00 x0/ x0/ x0


Fotos: Martin Scherag

11

30

31

34

37

8

9

Hamdi Dahmani Mittelfeld

Nico Brandenburger Mittelfeld

Kristoffer Andersen Mittelfeld

Manuel Farrona Pulido Mittelfeld

Maurice Exslager Sturm

Daniel Keita-Ruel Sturm

* 16.11.1987 FORTUNE seit 2014 von FC Viktoria Köln

* 17.01.1995 FORTUNE seit 2017 von Bor. Mönchengl. U23

* 09.12.1985 FORTUNE seit 2013 von Alemania Aachen

* 01.05.1993 FORTUNE seit 2017 von 1. FC Magdeburg

* 12.02.1991 FORTUNE seit 2017 von 1. FC Magdeburg

* 21.09.1989 FORTUNE seit 2017 von SG Wattenscheid 09

Spiele 28 / Tore 09 x3/ x0/ x0

Spiele 26 / Tore 04 x9/ x0/ x0

Spiele 03 / Tore 00 x0/ x0/ x0

Spiele 18 / Tore 03 x2/ x0/ x0

Spiele 00 / Tore 00 x0/ x0/ x0

Spiele 28 / Tore 13 x3/ x0/ x0

11

18

TR

CO

PT

PT

Amir Falahen Sturm

Thomas Bröker Sturm

Uwe Koschinat Trainer

André Filipovic Co-Trainer

Christian Osebold Leiter med. Abteilung

Marcel Schuster Physiotherapeut

* 15.03.1993 FORTUNE seit 2017 von SC Freiburg U23

* 22.01.1985 FORTUNE seit 2018 von MSV Duisburg

* 01.07.1971 FORTUNE seit 2011

* 13.05.1982 FORTUNE seit 2015

* 24.05.1983 FORTUNE seit 2004

* 05.04.1992 FORTUNE seit 2013

Spiele 09 / Tore 00 x1/ x0/ x0

Spiele 04 / Tore 00 x0/ x0/ x0

PT

TM

ZW

BE

BS

MK Fred Maskottchen * 21.2.1948 FORTUNE seit 2015

Christoph Otte Physiotherapeut

Gereon Schultze Teammanager

Francesco Marcello Volk Zeugwart

Matthias Schäfer Betreuer

Maic Zimmermann Busfahrer

* 14.07.1981 FORTUNE seit 2015

* 15.04.1982 FORTUNE seit 2008

* 25.11.1985 FORTUNE seit 2017

* 12.10.1973 FORTUNE seit 2002

* 21.11.1965 FORTUNE seit 2014


EXPRESS w端nscht viel Erfolg!

Wir w端nschen viel Gl端ck f端r die Saison 2017/18!


Ihr sonniges Plätzchen im Schatten des Doms. Eine Kölschlänge vom Kölner Dom entfernt finden Sie das kölsche Brau- und Wirtshaus „Gaffel am Dom“. In unseren Schankräumen erwartet Sie echt kölsche Offenheit. Das Ambiente – eine Mischung aus moderner Architektur und historischen Elementen aus der Gründerzeit – lädt zum Verweilen und gemütlichen Beieinander ein. Lassen Sie sich von Ihrem freundlichen Gaffel-Köbes mit traditioneller Brauhausküche bewirten oder genießen Sie einfach feinherbes Gaffel Kölsch vom Fass.

Gaffel. Besonders Kölsch. Reservierung: 0221 913 926 0 Gaffel am Dom GmbH • Trankgasse/Bahnhofsvorplatz 1 50667 Köln (Altstadt/Dom)

gaffelamdom.de

Jetzt erhältlich bei:

DIE NEUE TEAMLINE

8 Farbkombinationen

Lieferbar bis 2021

COMPETITION 2.0


CityCards

BrandFruits

BeamerProjektion

Sampling

PlakaBike

Spindplakate

HotelMap

Promotion

zielgruppenorientiert - budgetschonend - reichweitenstark - regionale Kompetenz bei nationaler Präsenz! Perfectly Placed Media GmbH | Geleniusstr. 4 | 50931Köln | 0221 569 09 6 | info@ppm-agentur.de | www.ppm-agentur.de

Heinz Rodert Fussböden Fussboden-Kompetenz im Kölner Süden

Beratung, Planung, Verkauf und Verlegung von: Parkett – Teppich – Linoleum – PANDOMO Floor Laminat – PVC – Kork – usw. Pandom Partnerbe o trieb Mobil: 0177 / 23 27 495 · Fax: 02236 / 84 88 76 info@hr-fussboeden.de · www.hr-fussboeden.de


15

SONDERSEITE –

Wir ärgern die Großen Fortuna Köln – 1. FC Köln DFB-Pokalfinale 1983

sich im StadtIm Finale des DFB-Pokals 1983 standen nüber. duell Fortuna Köln und der 1. FC Köln gege ce aus dem Für die Südstädter war es die große Chan gersdorfer Schatten des FC’s herauszutreten. Im Mün Zuschauern Stadion bestritt die Fortuna vor 61.000 t fallen. ein starkes Spiel. Das Tor wollte aber nich i per Kopf In der 68. Minute traf schließlich Littbarsk ten die zur Führung der Geißböcke. Dennoch konn vieler Fans Spieler aus dem Süden Kölns die Herzen Zuschauer in diesem Spiel gewinnen. Viele neutrale Seite der schlugen sich im Laufe des Spiels auf die FC das Fortuna. Am Ende konnte dennoch der rch den dadu und gen brin Zeit Ergebnis über die . men stem e Pokal in die Höh

rtmund

russia Do Fortuna Köln – Bo 3 DFB-Pokal Halbfinale 198

auf den FC traf musste Bevor die Fortuna im Finale ussia Dortmund ansie im Halbfinale gegen Bor n die Kölner für eine treten. Im Südstadion sorgte In der 1. Halbzeit wurde faustdicke Überraschung. nnt. Lemke, Baier und der BVB phasenweise überra h vor der Pause treffen. Schatzschneider konnten noc ckten die Dortmunder Nach dem Seitenwechsel drü ein Gegentor allerdings dann. Die Fortuna konnte ingungslose Offensive verteidigen. Durch die bed e und diese nutzten die entstanden aber auch Räum Minuten. Erneut war es Südstädter in den letzten Fortuna traf. Am Ende Schatzschneider, der für die ion mit seinem Tor perfekt machte Werres die Sensat Finale. und ermöglichte ein Kölner

Fortuna Köln – 1. FSV Mai

1. Runde DFB Pokal 2014

nz 05

„Es war ein großer und sto lzer Tag für uns!“ Mit diesen Worten beschrieb Prä sident Klaus Ulonska das erste DFB-Pokalspiel der For tuna seit 13 Jahren. Dabei traf die Fortuna auf Thomas Tuchel und den FSV Mainz 05. Die Kölner zei gten sich vor allem durch Standards gefährlic h. So fiel auch der Führungstreffer für die Haush erren. Eine Hereingabe von Michael Kessel wurde verlängert und fand den Kopf von Kraus, der ein nickte. In der Folgezeit investierten die Mainzer etw as mehr und kamen durch einen Fehler in der Kölner Defensive auch zum Ausgleich. Nicolai Müller erz ielte das Tor. Die weiteren Chancen der 05er konnte Poggenborg im Tor der Kölner entschärfen. In der zweiten Spielhälfte spielte die Fortuna stark und hätte das 2:1 erzielen müssen, jedoch fiel das Tor nicht. Ku rz vor Schluss war es dann Eric Maxim Choupo-M oting, der den Lucky Punch für Mainz erzielte. Damit scheiterten die Südstädter zwar in der 1. Pokalrunde, bewiesen sich aber dennoch als würdi ger Gegner.


WIR SIND MEHRWERT! DIGITAL

DESIGN

AGENTUR

TYPO3 BRONZE MEMBER

Gray 1

TYPO3 SILVER MEMBER

Gray 2

TYPO3 GOLD MEMBER

Gray 3

MEHRWERT.DE RGB: 155/155/155 CMYK: 0% 0% 0% 50% WEB: #9B9B9B

RGB: 110/110/109 CMYK: 0% 0% 0% 70% WEB: #6E6E6D

RGB: 61/60/60 CMYK: 0% 0% 0% 90% WEB: #3D3C3C

SEIT 2012

TYPO3 PLATINUM

Orange RGB: 255 135 0 CMYK: 0% 60% 100% 0%


17

SONDERSEITE –

Wir ärgern die Großen

Magdeburg – Fortuna Köln 3. Liga 1. Spieltag 2016

6/17 reiste die Fortuna Zum Start in die Saison 201 1. FC Magdeburg. In der nach Sachsen-Anhalt zum Magdeburg Zuhause vorherigen Saison zeigte sich swegen sie auch für viele in einer starken Form, we delt wurden. In der als Aufstiegsfavorit gehan die Südstädter. Die 1. Halbzeit traf Dahmani für Sicherheit. Zudem hr Führung sorgte für noch me ele chg gt werden. Nach konnte nach der Pause na el konnte Markus einem Eckball von Maike Keg ie drücken. Es war sein Lin Pazurek den Ball über die weren Kreuzbandriss. erstes Spiel nach seinem sch n zwar stärker, aber die Magdeburg wurde daraufhi konnten, wenn auch in herausgespielten Chancen n. Schließlich erzielte höchster Not, geklärt werde huss den 3:0 Endstand Souza mit einem Distanzsc zes Stadion zum Schweiund brachte damit ein gan h seinen 11. Saison­gen.den Schlussminuten noc nte die Fortuna ihre treffer feiern. Am Ende kon llenplatz beenden. Debütsaison auf dem 14. Tabe egen den Aufstieg in dag Arminia Bielefeld konnte die 2. Bundesliga feiern.

Fortuna – Biele feld

3. Liga 24. Spielta

g 2015

In der ersten Sa ison der Fortuna in der 3. Liga ko ten direkt einige nnÜberraschungen gefeiert werden. So kam am 24. Spieltag der Tabe llenzweite aus Bi lefeld ins Kölner eSüdstadion. Die Prognosen vor de Spiel waren eind m eutig. Arminia ka m mit fünf Sieg im Gepäck. Fort en una Köln musst e dagegen schon Partien auf eine drei n Sieg warten. Fa st 5000 Zuschaue konnten im Stad r ion eine kämpfen de Fortuna sehe die Bielefeld nich n, t zu Chancen ko mmen ließ. Gera einmal zwei Mög de lichkeiten hatten die Ostwestfalen, welche sie je doch nicht nutzen konnten. Die Südstädter zeigte n sich dagegen effizienter. Nach einer Flanke vo n Kraus konnte Glockner bei sein Debüt per Volley em zur Führung einn etzen. Kurz nach der Pause erhöht e Hamdi Dahman i. Den Endstand machte ein ehem aliger Bielefelde r perfekt. Johann Rahn konnte in es den Schlussminut en noch seinen 11. Saisontreffer feiern. Am Ende konnte die Fortun ihre Debütsaison a auf dem 14. Tabe llenplatz beende Arminia Bielefel n. d konnte dagege n den Aufstieg in die 2. Bundeslig a feiern.


19

KATHYS

N

VERZÄLLCHE

Ja, wir war’n mit‘m Radl da Willkommen bei Katis lustigem Reiseratgeber. Ich freue mich heute ganz besonders, Ihnen die Heimat unserer Gäste vorstellen zu dürfen, eine wunderschöne Alm am sagenhaften Andrea Berg gelegen, wo täglich die Sonne in den Hof scheint. Von idyllischen grünen Wiesen und rauschenden Wäldern umgeben findet sich hier ein Paradies für Ausflügler aller Couleur. Der rüstige Rentner reist gerne in Heerscharen mit Bussen an, um dann Speis, Trank und vielleicht auch Schlager in der almeigenen Gaststube zu genießen. Doch auch dem sportinteressierten Publikum wird etwas geboten, was man irgendwo im nirgendwo gar nicht suchen würde. Gäste aus der Region Stuttgart erwarten meist eher einen Ponyhof, doch stattdessen findet hier tatsächlich Drittligafußball statt! Es handelt sich dabei um einen absolute Geheimtipp, häufig nur wenigen gut informierten Einheimischen aus dem Dorf vorbehalten, aber die Reise für die Gästefans lohnt, obwohl sie beschwerlich sein mag, aber Landschaft und Freundlichkeit der Gastgeber entschädigen, wirklich! Für Besucher aus Köln gab es zuletzt besonders attraktive Konditionen. Bereits in der Saison 2016/17 gab es neben drei Punkten und einem 2 : 3 Auswärtssieg für die Fortuna als besonderes Reise-Highlight nicht etwa eine rothaarige Sängerin, sondern den Sänger von Slime als Gast auf der Alm. Schwer zu toppen, aber tatsächlich konnte für die Fortuna-Reisegruppe in der Saison 2017/18 wieder ein besonderes Highlight gesetzt werden, bei dem auch Fans des Radsports auf ihre Kosten kamen. Rund-um-den-Henninger-Turm war gestern, 2017 durfte Fahrrand-Andi rund um die Alm fahren im Innenraum des Stadions und anschließend gab es erneut einen Auswärtssieg zu feiern, diesmal sogar mit 1:3! Ich darf Sie einladen, auch in der kommenden Saison wieder nach Großaspach zu reisen, wenn in der Halbzeitpause Helene Fischer ihren neuen und noch geheimen Tophit „Fahrradfahren ist kein Verbrechen“ das erste Mal exklusiv für die Fortuna-Fans performen möchte und am Ende sinnigerweise ein 0:3 Auswärtssieg folgt! Sie sind gegen Kommerz und Helene in der Halbzeit? Dann hilft wohl nur der Aufstieg in Liga 2 oder es handelt sich bei dieser Konzertankündigung doch um eine von tausend Lügen …


21

OSSASPACH

GR SONNENHOF –

UNTER DER LUPE

Punkte 47 36 Torverhältnis 42  :  29 33  :  39 8 | 3 | 2 5 | 3 | 4 Heimbilanz (S | R | N) 5 | 5 | 4 4 | 3 | 7 Auswärtsbilanz (S | R | N)  

Wann trifft man 1.  –  15. Min 7 3 16.  –  30. Min 6 4 31.  –  45. Min 6 5 46.  –  60. Min 12 6 61.  –  75. Min 5 10 76.  –  90. Min 6 5 Bester Torschütze Keita-Ruel (11) Sané (6) Wann kassiert man 1.  –  15. Min 8 7 16.  –  30. Min 5 12 31.  –  45. Min 4 6 46.  –  60. Min 5 3 61.  –  75. Min 7 4 76.  –  90. Min 4 6 Weiße Weste 9 8 Gelbe Karten 66 55 Gelb-Rote Karten 3 2 Rote Karten 0 1 meiste gelbe Karten Brandenburger (9) Gehring (9) Zuschauerschnitt 2.409 2.286

Stand: 27. Spieltag


WWW.PIXUM.DE


24

„UNGER FRÜNDE“ DAS PERSÖNLICHE SPIELER-INTERVIEW

Du bist seit einem Dreivierteljahr bei Fortuna. Wenn Du die Zeit Revue passieren lässt: Was ist gut gelaufen, was nicht? OK: Bevor ich zur Fortuna kam, war ich sieben Monate vereinslos. Die Zeit war nicht einfach. Ich musste mich mit einem alten Mannschaftskameraden in Hamburg fit halten. Dann ging es Schlag auf Schlag. Ich bin zwei Tage vor dem 1. Spieltag gekommen, habe das erste Training und den medizinischen Test absolviert. Am 2. Spieltag war ich schon im Kader und bin zum Einsatz gekommen. Seitdem bin ich auf viele Einsatzzeiten gekommen. Ohne die Sommervorbereitung war es nicht einfach für mich, sich einzuspielen. Aber ich gebe mein Bestes und versuche, der Mannschaft so viel wie möglich zu helfen.

: t r u K n a k O ch i m t a h n i nd u e r F e n i e sam „M k r e m f u a a n u t r o F f u a “ . t h c a m ge Kurz vor dem Saisonstart wechselte Okan Kurt zur Fortuna. Zuvor spielte der gebürtige Hamburger u.a. beim FC St. Pauli und beim niederländischen Zweitligisten Fortuna Sittard. Der defensive Mittelfeldspieler bestritt schon über 20 Partien für die Südstädter und ist nah an der Stammelf. Der 23 Jahre alte Profi türkischer Abstammung spricht im Interview mit Tobias Gonscherowski über die kuriosen Umstände seines Wechsels, seine Ziele mit Fortuna und die kölsche Mentalität. Okan, die Fortuna ist noch einmal richtig durchgestartet und mischt weiter oben mit. Habt Ihr jetzt Blut geleckt? Ist Platz 3 das große Ziel? Okan Kurt: Unser Ziel war es, so lange wie möglich oben dranzubleiben. Dafür haben wir mit unserer Siegesserie einiges getan. Jetzt wollen wir Spiel für Spiel gewinnen und schauen nur auf uns. Wenn wir unsere Arbeit machen, brauchen wir nicht auf die Anderen zu gucken. Und wenn wir dann am Ende oben sind, warum nicht? Seid Ihr richtig geil auf den großen Coup? OK: Ich denke, das sieht man auf dem Platz. Die Mannschaft will unbedingt. Wir sind inzwischen gut eingespielt,

Wie bist Du auf die Fortuna gekommen? OK: Ganz ehrlich. Meine Freundin hat mich auf Fortuna aufmerksam gemacht. Sie hatte ein bisschen recherchiert und gesehen, dass sich bei Fortuna kurz vor dem 1. Spieltag sehr viele Spieler verletzt haben. Sie hat mich angerufen, ich habe meinen Berater kontaktiert. Eine halbe Stunde später bekam ich einen Anruf von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat und saß im Auto Richtung Köln.

nachdem im Sommer viele neue Spieler dazu gekommen sind. Wir wollen als Mannschaft alle zusammen etwas Großes erreichen. Die Rückrunde läuft bis jetzt richtig gut.

Du hast bislang 21 Punktspiele für Fortuna bestritten, aber nur dreimal in der Startelf gestanden. Was fehlt noch, um auf mehr Spielzeiten zu kommen? OK: Ich bin im Sommer spät gekommen, bei der Mannschaft lief es sehr gut. Sie hat viele Punkte geholt. Da war es schwer, in eine eingespielte Mannschaft zu kommen. Da gab es auch wenig Gründe, die Startelf zu verändern. Ich versuche, mich bei meinen Einsätzen – egal, ob es 10 oder 20 Minuten sind – zu zeigen und für die Stammelf zu empfehlen. Mein Ziel ist natürlich, Stammspieler zu werden. Ich hoffe, dass ich Sommer die komplette Saisonvorbereitung mitmachen und mich noch mehr anbieten kann.

Wie bewertest Du den heutigen Gegner, die SG Sonnenhof Großaspach? OK: Das Hinspiel haben wir 3:1 gewonnen. Großaspach ist eine Mannschaft, die sehr kompakt steht. Sie hat sehr schnelle Flügelspieler. Joseph Gyau etwa kenne ich noch aus unserer gemeinsamen Zeit beim FC St. Pauli. Wenn wir unser Spiel mit viel Kampf auf den Platz bringen und auch unsere spielerischen Qualitäten einbringen, stehen wir am Ende mit drei Punkten da.

Wie ist Dein Standing in der Mannschaft? OK: Ich hoffe, dass ich ein gutes Standing habe. Ich wurde super aufgenommen und fühle mich in der Mannschaft richtig wohl. Du hast bereits mit dem FC St. Pauli vor drei Jahren in der 2. Liga gespielt und Dich bei­ spielsweise in Düsseldorf oder Leipzig vor fast 40.000 Zuschauern in der Startelf gezeigt. Warst Du damals schon einen Schritt weiter als heute?


25

OK: Nein, ich sehe es nicht als Rückschritt, in der 3. Liga zu spielen. Die 2. Liga war eine schöne Erfahrung. Es ist auch mein Traum, wieder in die 2. Liga zurückzukommen. Aber man lernt auch immer weiter. Ich war damals in einer schwierigen Situation nach dem Trainerwechsel von Thomas Meggle zu Ewald Lienen. Bei Meggle habe ich gespielt, Lienen hat dann im Abstiegskampf auf erfahrene Spieler gesetzt. Danach bekam ich nicht mehr viele Einsatz­ zeiten. Ich denke, dass der Schritt in die 3. Liga nun der richtige ist. Hier kann ich mich weiterentwickeln. Nach St. Pauli und vor Fortuna hast Du bei Fortuna Sittard in der 2. Liga in Holland gespielt. Wie wichtig war die Auslandserfahrung? OK: Alles in allem war es eine gute Erfahrung, auch wenn das Ende aus verschiedenen Gründen nicht so schön war. Ich habe wirklich viel dazu gelernt. Der Fußball unterscheidet sich dadurch, dass er in Holland sehr taktisch geprägt und weniger körperlich ist. Im Training wird viel auf sauberes Passspiel und Ballbesitz geachtet. In der 3. Liga geht es dagegen deutlich mehr zur Sache. Wie nimmst Du Fortuna Köln als Verein wahr? OK: Es ist ein sehr familiärer Verein. Beim FC St. Pauli war alles eine Nummer größer. Aber hier herrscht Ruhe, das Drumherum ist deutlich ruhiger als in anderen Vereinen. Mir tut das gut, man kann sich auf sich selbst konzentrieren und sich weiterentwickeln. Man hat nicht diesen großen Druck wie bei St. Pauli, wo 30.000 Zuschauer zu jedem Heimspiel kommen. Wir machen uns auch Druck und träumen davon, Platz 3 oder vielleicht sogar Platz 2 zu erreichen. Wir brauchen uns in der 3. Liga vor keinem Gegner zu verstecken. Wie kommst Du als gebürtiger Hamburger mit der Kölner Mentalität klar? OK: Ich habe mich wirklich schnell eingelebt. Die Menschen in Köln sind sehr offen und sehr freundlich. In Hamburg

Okan Kurt zusammen mit Lax-online Mitarbeiter Kevin Zimmer

ist das alles etwas distanzierter. Das hat mich verwundert. Auch andere Leute, die neu in Köln sind, haben die gleiche Erfahrung wie ich gemacht. Hast Du bei Karneval großer Augen gemacht und gedacht, hier sind alle bekloppt? OK: Nein. Am 11.11. war ich auch zusammen mit der Mannschaft feiern. Aber um ehrlich zu sein, war ich über die tollen Tage zuhause. Nach dem Karlsruhe-Spiel hatten wir ein paar Tage frei. Die habe ich mit meiner Familie verbracht.

Jetzt darfst Du zum Abschluss drei Sätze ergänzen: Als ehemaliger St.-Pauli-Spieler finde ich den bevorstehenden Abstieg des Hamburger SV ... OK: Da muss ich grübeln. Ich denke, es würde dem HSV gut tun, sich nach dem Abstieg neu zu formieren und wieder aufzusteigen. Aber natürlich wäre es für den Verein und auch für die Stadt Hamburg schade, wenn in der nächsten Saison kein Bundesliga-Fußball in so einer großen Stadt zu sehen ist.

Bist Du eine Stimmungskanone? OK: Ich denke, ich bin eher der ruhige Typ. Wo verbringst Du am liebsten Deinen Urlaub? OK: Ich mag es sehr, zusammen mit meiner Freundin auf Reisen zu gehen. Im Dezember waren wir in Dubai, im letzten Sommer auf den Malediven. Das waren sehr schöne Urlaubsziele. Was sind Deine Lieblingsgerichte? OK: Meine Eltern stammen aus der Türkei, daher mag ich besonders die türkische Küche. Hast Du Dich hier im Laden des Fortuna-­ Sponsors Lax-online schon richtig umgeschaut? Sind da Hausgeräte dabei, die Dir gefallen? OK: Der Laden gefällt mir sehr gut. Ich mag diesen Stil mit seiner Mischung aus modern und retro. Die Kühlschränke von Smeg haben richtig was.

Der beste Spieler, mit dem ich je zusammen gespielt habe ... OK: Ist eindeutig Enis Alushi. Mit ihm habe ich bei St. Pauli zusammen auf der Sechs gespielt. Von ihm konnte ich mir jeden Tag etwas abgucken. Er ist technisch enorm stark und hat eine große physische Präsenz auf dem Platz. Wenn sich nach der Fortuna aus Sittard und der aus Köln auch noch die aus Düsseldorf bei mir meldet, ... OK: Dann bleibe ich der Fortuna treu.


Markisen

Terrassendächer

Glasoasen®

TRAUMTERRASSE GESUCHT?

Jetzt bestellen: Markisen-Broschüre Terrassengenuss

✆ 0221 597 09 - 211 anzeige@weinor.de

Dann lassen Sie sich im weinor Showroom von den traumhaften Möglichkeiten begeistern, Ihre Terrasse ganz individuell zu gestalten – mit Markisen, Terrassendächern und Glasoasen® Wo? Im weinor Showroom Mathias-Brüggen-Straße 110 | 50829 Köln | weinor.de Montag bis Freitag: 9 – 17 Uhr | Samstag: 10 – 14 Uhr


27

N E K R I B R E T N U S GG FORTUNA MACHT SCHULE PRÄSENTIERT VON

WWW.FORTUNA-KOELN.DE/FORTUNA-MACHT-SCHULE

Sozialprojekt

ZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de


Die neue Mobilitätslösung DANK RECHTLICHER GLEICHSTELLUNG (PEDELEC25) – JETZT GEHALTSUMWANDLUNGSFÄHIG! Der BMW Motorrad X2City ist dem Pedelec 25 gleichgestellt und somit ebenfalls ein attraktives Leasingobjekt für Arbeitnehmer. Das EURORAD-Leasing bietet:

modernes Mobilitätskonzept Betriebliches Gesundheitsmanagement mit hohem Spaßfaktor Mitarbeitermotivation aktiver Beitrag zum Umweltschutz steuerliche Vorteile nutzen und über Gehaltsumwandlung kräftig sparen sorgenfreies Fahren dank PREMIUM Rundumschutz und UVV Prüfung arbeitgeberfreundlicher und einfacher Prozess

www.EURORAD.de


Damit mein Gehalt auch für mich arbeitet. Canada life hat die richtige Lösung in der betrieblichen Altersversorgung – vom Angestellten bis zum Chef.

Canada Life Assurance Europe plc unterliegt der aufsicht der bundesanstalt für finanzdienst­ leistungsaufsicht (bafin) und der central bank of ireland.

Canada Life Assurance Europe plc, Niederlassung für Deutschland, höninger Weg 153a, 50969 Köln, aG Köln, www.canadalife.de

Frischer Wind. Klare Flüsse. Feste Wurzeln.


30

Förderer des VIP-Bereichs

ORTMANNS

Innovation durch Tradition.

J

SPORTSPARK COLOGNE

Jakobs

®

RÖTTGER GARTEN

GmbH

IMPRESSUM HEIMSPIEL #15

Herausgeber: Fortuna Köln Verantwortlich: Stephan Gohlke Redaktion: Stephan Gohlke, Eric Karteusch Redaktionsschluss: 8.3.2018 Erscheinungsdatum: 16.3.2018

Gestaltungskonzept und Umsetzung dieser Ausgabe: www.mehrwert.de Fotos: Titel: Adobestock/anela47; Tom Hettinger; Martin Scherag Druck: www.pixum.de


32 32

Fortuna-Partner AUSRÜSTER

HAUPTSPONSOR

SPORTSPARK COLOGNE

ENTERTAINMENT CENTER

GmbH

BRENNSTOFFHANDEL WILLI DICK KÖLN

CITO Krankenhaus Service GmbH

DIETER HERKENRATH

Steuerberater


33

MARTIN SCHERAG FOTOGRAFIE

köln

J

Kanzlei Kotzenberg & Kotzenberg

Jakobs

®

VK Kuckuck print.qxd

20.11.2009

16.33 Uhr

Seite 1

LANDHAUS KUCKUCK Schäfer’s Gastronomie GmbH

www.landhaus-kuckuck.de info@landhaus-kuckuck.de

Olympiaweg 2 · 50933 Köln Tel. 02 21/ 4 85 36-0 · Fax 02 21/ 4 85 36-36

HEIZUNG · SANITÄR · MEISTERBETRIEB

Magicfire

Markus Ziegler

&

Wartung · Reparaturen · Neuanlagen · Modernisierung Wärmepumpen · Solaranlagen · Energiefachberatung

Büro: Bernhard-Feilchenfeld-Str. 26 50969 Köln

UNTERNEHMENS- & PERSONALBERATUNG

Telefon 02 21 - 94 34 68-4 Telefax 02 21 - 94 34 68-5 Mobil 01 71 - 26 41 960

Rhein.cLean Carwash und Smartrepair

RÖTTGER GARTEN

Mobile Living Design

Textilreinigung

Meisen

Qualität und Service seit 1971

Luxemburger Str. 303 - 50939 Köln Klettenberg www.textilreinigung-meisen.de

Sozialprojekt

ZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de


34 präsentiert den Sponsor of the day

Expert en parfum Der Meisterbrief für Parfumkenner

Ein Parfumkenner, der über die einzigartige Macht der Düfte weiß. Ein Duft-Profi, der weiß wie Düfte wirken und was sie auslösen können. Ein exklusiver Duftberater mit viel Leidenschaft und Hingabe für besondere Düfte und eine individuelle und persönliche Beratung – das ist ein Expert en parfum. Was haben Sie davon? In unserer Parfümerie hat sich Heinz-Josef Meller zu genau solch einem Experten ausbilden lassen. Bei uns bekommen Sie nicht einfach einen Duft. Unser Expert en parfum findet aus unserem breiten, feinen Sortiment die schmeichelnde und individuelle Hommage an Ihre Persönlichkeit. Unser Expert en parfum weiß, welche Anziehungskraft man Düften nachsagt. Er findet diesen ganz besonderen Duft, der Sie glücklich macht und Ihre Individualität unterstreicht.

Sind Sie neugierig geworden? Entdecken Sie unsere fabelhafte Welt der Düfte. Erleben Sie eine besondere Duftberatung und finden Sie bei uns gemeinsam mit unserem Expert en parfum die schmeichelnde Hommage an Ihre Persönlichkeit. Ihr Vorteil: 20 % Rabatt Wir erfüllen Wohlfühlträume! Entdecken Sie unser Produktsortiment und erhalten Sie dauerhaft 20 % Rabatt auf Düfte und Kosmetikserien mit wenigen Ausnahmen wie z. B. Dienstleistungen, Drogerie-und Boutiqueartikel! Wir freuen uns auf Sie!

„Kölner Unternehmer und Kölner Sport ... Tradition verbindet!“

Was verspricht die Auszeichnung? Ein Expert en parfum definiert Duft als H.-J. eine Kunstform und macht sich zu einem gefragten, charismatischen Kunsthändler. Dieser Titel ist nur denjenigen vorbehalten, die die Ausbildung zum Expert en parfum über unser YBPN Experten-Netzwerk (YOUR BEAUTY PROFESSIONAL NETWORK) erfolgreich abgeschlossen haben.

Meller

BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN: Die Parfümerie Meller ist ihr Experte für Parfüm und Beauty-Artikel. In den Filialen in Ehrenfeld, Frechen und Kerpen finden Sie eine große Anzahl an Beauty Produkten und genießen darüber hinaus noch eine ausgezeichnete individuelle Beratung.

UNSER PARTNER IM NETZ: www.parfuemerie-meller.de

Entdecken Sie unser Produktsortiment und erhalten Sie dauerhaft 20% Rabatt auf Düfte und Kosmetikartikel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

www.parfuemerie-meller.de


35 präsentiert den Sponsor of the day

Eurorad GmbH E-Bike-Leasing für Profis

vollgefederten E-Mountainbike erfüllt die Eurorad GmbH die TräuDer nächste Zweikampf, der nächste Sieg, der nächste Aufstieg – me der Fahrrad-Fans – schnell und schnörkellos. Für einen aktiven vor den Erfolg hat der Fußball-Gott den Schweiß gesetzt. Arbeitsweg mit maximaler Flexibilität, Müssen die Profis der Fortuna für das den perfekten Freizeitausgleich oder als sportliche Ziel an ihre körperlichen Motivationsmittel für Mitarbeiter, das Grenzen gehen, bietet das E-Bike allen Eurorad Leasing bietet vom persönlichen Fitness-Fans und Gesundheitssportlern Wunsch-E-Bike für Arbeitnehmer bis zur zwischen Auf- und Abstieg ein indiviUnternehmensflotte perfekte Lösungen duelles Ausdauertraining. Eine Steilund überzeugt mit Leistung bei Service vorlage auf dem Weg zum direkten und und Qualität. Wie einfach und günstig kostengünstigen Einstieg in die Welt Arbeitnehmer ihren Traum vom eigenen des modernen Radfahrens liefert das E-Bike verwirklichen und Unternehmen E-Bike-Leasing der Eurorad GmbH – dabei bis zu 500 Euro bei den LohnFortunas Mobilitätspartner Nummer nebenkosten sparen, erfahren Sie auf: eins. Die frei wählbare Trittunterstützung www.eurorad.de. macht die topmodernen E-Bikes dabei „Als Kölner Unternehmen freuen wir uns zum rollenden Fitness-Studio. Steigern einem so ambitionierten Traditionsverein wie der BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN: Sie an der frischen Luft ihre LeistungsFortuna als Mobilitätspartner zur Seite zu stehen. fähigkeit, reduzieren Sie ihr Gewicht Mit neuen Ideen und frischen KonWie das E-Bike-Leasing ist der Verein für uns und erfreuen Sie sich ganz einfach an zepten schafft die Eurorad GmbH eine echte Herzensangelegenheit.“ ihrem persönlichen Mobilmacher. Dank Bewegung und Mobilität. Wir freuen Franz Tepe, Leiter Marketing & Werbung des Eurorad Leasings sparen Arbeituns über die Unterstützung eines Eurorad Deutschland GmbH nehmer bis zu 50 Prozent des Kaufpreiso innovativen Unternehmens aus ses, wählen aus einem Angebot randvoll unserer Stadt. mit vielfach ausgezeichneten E-Bikes und sind dabei gesund und rundum versichert unterwegs. Vom eleganten Stadtcruiser bis zum UNSER PARTNER IM NETZ: www.eurorad.de

AUFSTEIGEN LOHNT SICH Dienstrad leasen und dabei kräftig sparen bequeme Bezahlung über kleine monatliche Raten und vom Steuervorteil profitieren weltweiter Versicherungsschutz inklusive UVV Sicherheitscheck gesund und fit unterwegs für mehr Lebensqualität motiviert zur Arbeit oder zur privaten Nutzung in der Freizeit Mitarbeiterbindung und aktiver Beitrag zum Umweltschutz

Berechnen Sie jetzt Ihre persönliche Leasingrate auf: www.eurorad.de

eurorad Deutschland GmbH | Longericher Str. 2, 50739 Köln


36 präsentiert den Sponsor of the day

expert HOFFMANN GmbH

Leistungsspektrum Als der Fachhändler im Raum Köln, Bonn und Düsseldorf für Elektro­waren und Technikartikel sorgen wir nicht nur für die günstigsten Preise Ihrer Unterhaltungselek­ tronik, Hausgeräte und Multimedia. Wir denken uns auch in Ihr Zuhause hinein und planen gemeinsam mit Ihnen Ihre neue Küche. Unser Antrieb: Ideen müssen keine Träume bleiben, sondern sollen traumhafte Wirklichkeit werden.

stets an den besten Preisen und belegen dies mit einer Preisgarantie. Im Januar 2016 sind wir mit unserem Online-Shop www.exho.de gestartet. Besuchen Sie uns auch dort und lassen Sie sich von den besten Produkten zu den günstigsten Preisen überraschen! Unternehmensgeschichte Die Firma expert HOFFMANN GmbH wurde 1970 gegründet und befindet sich seither im Familienbesitz. Mit drei Fili­alen in Monheim, Köln und Wesseling sind wir Ihr Technik-Experte in der Region.

Wir für Sie Wenn wir Service sagen, dann meinen wir SERVICE. Bei expert HOFFMANN BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN: GmbH wird niemand abgewimmelt Die expert HOFFMANN GmbH ist für oder vertröstet. Unsere Kunden be„Wir sind Fortuna-Partner, Fortuna-Fans der erste Ansprechparttreuen wir noch ohne Zeit-Limit perweil wir dazu beitragen möchten, ner im Bereich Elektrofachhandel. sönlich, kompetent, freundlich und dass der Verein Unser Partner besticht dabei mit hoher individuell – und das nicht nur in unzu alter Stärke zurück findet.“ Beratungskompetenz und zuverläs­ seren Filialen, sondern gerne auch sigem und schnellem Service auch für bei Ihnen zu Hause. Denn das ist ungrößere Projekte. ser Selbstverständnis als inhaber­ geführtes Fachgeschäft. Wir freuUNSERE ONLINEPRÄSENZ: en uns über jede Frage und jeden Wunsch, denn wir sind nicht www.exho.de glücklich, solange Sie es nicht sind. Dabei orientieren wir uns

LEGENDÄRE ANGEBOTE

Smart L+

NUR FÜR DIE FORTUNA FAMILIE!

mit Smartphone

Speicherkapazität:

64 GB Waschmaschine WDB 030 WCS Web-Code: 32007003042

Gültig bis zum 24.03.18

Miele-Qualität - getestet auf 20 Jahre Lebensdauer Watercontrol-System CapDosing

INKLUSIVE EU-Roaming

Web-Code: 15076201139

49.1

855.-

29%

Preis gilt nur mit 24Monatsvertrag Vodafone Smart L+ mit Smartphone

SPAREN

599.-

Barpreis

Flat surfen mit max. 4G LTE

Telefon-Flat SMS-Flat in alle dt. Netze in alle dt. Netze

Spektrum A+++ bis D

UVP

5 GB Volumen

1

36.99

Preis pro Monat

1

Wir schenken Ihnen den Anschlusspreis!

Mindestlaufzeit 24 Mon. Auf Deiner 1. Rechnung berechnen wir Dir den Basispreis für den 1. Vertragsmonat nur anteilig und den Basispreis für den 2. Vertragsmonat im Voraus. In den folgenden Rechnungen siehst Du dann auch den Basispreis des jeweils nächsten Vertragsmonats. Eventuelle Rabatte ziehen wir jeweils ab. Alle Angaben gelten für die Nutzung im dt. Vodafone-Mobilfunknetz. mtl. Paketpreis 36,99€. Aktion bis 31.03.2018: Flatrate für Standardgespräche in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz. Bandbreite mit Vodafone 4G | LTE Max. Neukunden und Vertragsverlängerer erhalten 2 GB zusätzliches Datenvolumen (5 GB insgesamt) bei Abschluss eines Smart L+ Tarifes mit der Substufe 5 für 36,99 € pro Monat (Smart L+ Tarif inkl. Basic Phone). EU-Roaming inklusive: Du nutzt Deinen Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS und MMS sowie fürs Surfen. Die Nutzung Deines Tarifs ohne Zusatzkosten gilt nur für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Mehr Infos zu EU-Roaming auf: www.vodafone.de/eu-regulierung

expert HOFFMANN GmbH · exho@exho.de

TOP-AngebOTe

auf

www.exho.de

Monheim Krischerstr. 18-26 40789 Monheim

Wesseling Brühler Str. 115 50389 Wesseling

Köln-Nippes Niehler Kirchweg 71-73 50733 Köln-Nippes

KEINE MITNAHMEGARANTIE. NUR SOLANGE VORRAT REICHT! SOFERN WARE NICHT VORHANDEN, BEMÜHEN WIR UNS, DIESE UMGEHEND FÜR SIE ZU BESCHAFFEN! ALLE PREISE SIND ABHOLPREISE!


37 präsentiert den Sponsor of the day

Pöppinghaus & Wenner Trocknungsservice GmbH Vom Familienbetrieb zu einem der größten Anbieter der Trocknungstechnik in NRW

Seit der Gründung unseres inhabergeführten Familienbetriebes Gerade im Frühling, wenn es nach den eisigen Wetterbedingunim Jahr 1989 hat sich die Pöppinghaus & Wenner Trocknungs­ gen vermehrt zu Rohrbrüchen kommt, können wir Ihren Schaden service GmbH zu einem der größten Anbieter im Bereich der schnell und zuverlässig mithilfe einer Leckageortung eingrenTrockentechnik in Nordrhein-Westfalen entwickelt. Wir sind heute zen. Hier ist immer die Schadensbegrenzung unser oberstes Ziel. Dies schont nicht nur den Geldbeutel als Spezialist zur Eindämmung und Sasondern auch die Dauer der gesamten nierung von Brand- und WasserschäSchadenabwicklung. den überregional tätig. Von unserer Wir sind für Sie da, wenn Sie unsere Zentrale in Kerpen sowie von unseren Hilfe benötigen. 13 Niederlassungen aus betreuen wir Kunden im Bedarfsfall bundesweit. Vor www.poeppinghaus-wenner.de allem bei Rohrbrüchen nach frostigen Tel.: 0800-5302424 Temperaturen, bei Naturkatastrophen und bei großen Hochwasserschäden BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN: – wie vor einigen Jahren – sind unsere Mit der Pöppinghaus & Wenner Erfahrung und unser Know-how in der Trocknungs-Service GmbH bereiSchadensbehebung und -begrenzung „Service ist für mich chern wir unser Netzwerk mit einem gefragt. Die Basis unseres Erfolgs ist rund um die Uhr zuverläs­sigen Partner in den Bereiein Team erfahrener Mitarbeiter und für den Kunden da zu sein.“ chen Trocknung und Sanierung. Wir Partner, die uns tagtäglich kompetent freuen uns auf die weitere Partnerunterstützen. Das Vertrauen unserer Robert Pöppinghaus schaft mit dem Kölner Tradition- und Auftraggeber haben wir uns durch Familien­unternehmen. Professionalität und Zuverlässigkeit erarbeitet. Als mittelständisches Unternehmen sind für uns Partnerschaftlichkeit und eine persön- UNSER PARTNER IM NETZ: www.poeppinghaus-wenner.de liche Betreuung zentrale Säulen der Unternehmensphilosophie.

Zerstörungsfreie Leckageortung – Die Temperatur bringt es an den Tag Wasser das bei einem Rohrbruch austritt, erwärmt bzw. unterkühlt das Mauerwerk. Die entstehenden Temperaturunterschiede werden mittels Thermografiekamera optisch sichtbar gemacht und zeigen so die Leckage.

Daimlerstr. 32 – 34 • 50170 Kerpen 24-Std-Service: 0800-5302424

www.poeppinghaus-wenner.de info@poeppinghaus-wenner.de


38 präsentiert das Partnerportrait

Zartbitter e.V. Fortuna-Sozialprojekt gegen Kindesmissbrauch

Missbrauch von Mädchen und Jungen beginnt fast immer schleichend mit sexuellen Übergriffen. Täter und Täterinnen verletzen die persönlichen Grenzen von Kindern und Jugendlichen und testen so deren Widerstands­ fähigkeit. In einem nächsten Schritt versuchen sie die Wahrnehmung der Umwelt zu vernebeln. Nicht selten verstecken sie sich hinter der Maske des sympathischen, engagierten und kinderlieben Menschen.

Viele Kölnerinnen und Kölner kennen die liebevoll gestalteten Präventionsmaterialien und die lebensfrohen Präventionstheaterstücke von Zartbitter, die mit viel Humor und der gebotenen Ernsthaftigkeit die Widerstandskraft von Kindern stärken.

BENJAMIN BRUNS / FORTUNA KÖLN: „Fortuna Köln steht neben der 1. Herrenmannschaft für Werte wie Familie und Miteinander.

Wissen hilft, die offenen und verdeckten Hinweise von Mädchen und Jungen auf sexuelle Belästigung ernst zu nehmen und die Tricks der Täter zu erkennen. Informierte Erwach­ sene wissen, an wen sie sich im Falle der Vermutung sexueller Übergriffe wenden und Unterstützung bekommen können.

Daher ist es uns eine Herzensangelegenheit den Zartbitter e. V. als unser Sozialprojekt zu unterstützen. Kindes­missbrauch hat viele Ausprägungen und findet auf verschiedenen Ebenen statt. Umso wichtiger ist es, Aufklärung zu betreiben und PräventionsmaßnahZARTBITTER e.V. Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen www.zartbitter.de

„Mit dem Engagement für den Schutz von Mädchen Zartbitter Köln ist eine der ältesten Fachbe­ und Jungen vor sexuellem Missbrauch ratungsstellen gegen sexuellen Missbrauch. übernimmt Fortuna als Aushängeschild des Kölner Betroffene Kinder, Jugendliche und ihre Familien Sports eine Vorbildfunktion.“ werden von Zartbitter beraten und bekommen therapeutische Unterstützung. Schulen, KinUrsula Enders, Leiterin Zartbitter e.V. dertagesstätten, Vereine berät Zartbitter bei der Entwicklung von Schutzkonzepten, mit denen UNSER PARTNER IM man das Risiko sexueller Gewalt in den eigenen Reihen deutlich verringern kann.

men zu entwickeln. Eine solche stellt der Zartbitter e.V. aktuell mit dem Projekt‚ Sichere Orte schaffen‘ auf die Beine. Dieses Engagement wollen wir in unserem Netzwerk verbreiten, um so unserem Sozialprojekt Unterstützung und weitere Partner im Kampf gegen Kindesmissbrauch zu bieten.“

NETZ: www.zartbitter.de


präsentiert das Partnerportrait

39

tippen4you Das Forum für Sportwetten

Leistungsspektrum / Wir für Sie: Gewerbebetrieb seit 2002 geführt. Im Jahr 2017 wurde tiptippen4you ist eines der bekanntesten und größten Sport- pen4you / T4U Marketing Ltd an die börsennotierte Veltyco wettenforen im deutschsprachigem Raum und beliebter Group PLC veräussert. Treffpunkt für alle Freund von Sportwetten. Wir informieren Referenzen / Kunden: ausführlich über die besten Sportwettenanbieter auf dem Markt. bet90, 4youbet, kulbet, Lottopalace, Unsere Buchmachertests, Empfehbet365, tipico, bwin und viele weitelungen und fast 20 jährige Erfahrung re Anbieter. in der Branche helfen den richtigen Wettpartner für Ihre Sportwetten zu Fortuna ist für uns ... finden. eine Herzensangelegenheit Darüberhinaus bieten wir zahlreiche Wir sind Fortuna-Partner ... exklusive Bonusaktionen, Gewinnspiele an und stehen Wettneulingen im nun 7. (?) Jahr weil die positive und Interessenten mit unserem FachEntwicklung und der sportliche Erfolg begeistern. wissen mit Rat und Tat zur Seite.   Unsere Anschrift: Unternehmensgeschichte: tippen4you wurde als FreizeitproUNSER PARTNER IM NETZ: T4U Marketing Ltd www.tippen4you.com jekt im Jahr 1999 gestartet und wird 2 Apostolou Varnava | Centaur House als eingerichteter und ausgeübter Nisou, 2571 Nicosia | Cyprus

Espresso- & Kaffeemaschinen

Beratung & Verkauf

Service & Reparatur

Kaffee & Zubehör für Gastronomie

www.caffeevita.de

Büro & Haushalt

Impressa Z9 Chrom UVP € 2.490.- (inkl. MwSt.)

Synchronika UVP € 2.699.- (inkl. MwSt.)

Sonderpreis € 1.999.-

Sonderpreis € 2.629.-

(Solange der Vorrat reicht)

(inkl. MwSt.)

(inkl. MwSt.)

WE8 (Professionelle Bürolösung) UVP € 1.959.- (inkl. MwSt.)

Classika PID UVP € 1.299.- (inkl. MwSt.)

Sonderpreis € 1.899.-

Sonderpreis € 1.209.-

(inkl. MwSt.)

(inkl. MwSt.)


Landhaus Restaurant

Mit uns können Sie Feste feiern! Wir bieten individuell passende Räumlichkeiten für 10 bis 200 Personen an und können so ganz flexibel auf Ihre Wünsche und Anforderungen reagieren. Von der musikalischen Begleitung bis hin zu ausgefallenen, künstlerischen Darbietungen vermitteln wir Ihnen gerne weitere Highlights für Ihre Feier. Gerne beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch. Damit wir uns auch genügend Zeit für Sie nehmen können, bitten wir Sie um eine vorherige Terminabsprache.

Mit unserem Qualitätsanspruch

und unserer traumhaften Location wird Ihr Geburtstag, Ihre Hochzeit oder Ihr Firmenjubiläum zu einem ganz besonderen Ereignis, das nachhaltig in Erinnerung bleiben wird. Und für Brautpaare bieten wir eine ganz besondere Möglichkeit: Sie können sich direkt bei uns vor Ort standesamtlich trauen lassen.

Landhaus Kuckuck Olympiaweg 2 50933 Köln (Zufahrt über Roman-Kühnel Weg) Tel. 0221 - 458 36 - 0 Fax 0221 - 485 36 - 36 info@landhaus-kuckuck.de www.landhaus-kuckuck.de Anzeige

Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 12:00 - 14:30 / 18:00 - 21:30 Uhr Nachmittags Kaffee & Kuchen Ruhetag: Montag Genuss und Kulinarik 37


© Scorpp/shutterstock

ZUVERLÄSSIG FACHGERECHT KOMPETENT

© Elena Elisseeva /shutterstock

GESTALTEN BAUEN PFLEGEN

WWW.ROETTGER-GARTEN.DE


43

VORSPIEL –

Die Zeichen stehen auf Abschied Hinter Rot-Weiß Erfurt liegt eine Saison zum Vergessen! Die Thüringer sind tief im Tabellenkeller angekommen und müssen um den Klassenerhalt fürchten. In fast allen Bereichen weisen die Erfurter dramatische Bilanzen vor. Kein anderes Team hat weniger Tore erzielt. Selten wurde die Torkriese so deutlich, wie im Spiel gegen den FC Carl Zeiss Jena. Im Derby, das in der Nachspielzeit verloren wurde, zeigten sie eine ungeheure Fahrlässigkeit, was ihre Chancen betraf. Ein Grund hierfür ist Carsten Kammlott. In den letzten Jahren war er einer 1U der gefährlichsten Spieler bei RWE. 4N In dieser Saison kommt er allerdings kaum zu gefährlichen Szenen. Dazu musste er auch noch durch eine Verletzung einige Spiele pausieren. Verschiedene Trainer konnten dieses Problem nicht lösen. Zu Beginn der Saison wurde Stefan Krämer zur Überraschung und auch zum Unmut der Fans entlassen. Es gab sogar eine Unterschriftenaktion, um für seine Rückkehr zu sorgen. Sein Nachfolger war David Bergner. In sechs Spielen konnte er nur einen einzigen Punkt holen. Das Spiel gegen den Halleschen FC endete mit einem 1 : 1. Torhüter Tom Müller köpfte die Sachsen-Anhalter in der Nachspielzeit zum Ausgleich gegen Erfurt.

ner konnten zwei Achtungserfolge gefeiert werden. Gegen den FC Magdeburg und den SC Paderborn konnten zwei Siege gefeiert werden. Das Problem ist aber, dass Erfurt nicht nachlegen konnte. Vor allem gegen die direkte Konkurrenz sah RWE schlecht aus. Im Münster ging man mit einem 0:5 unter und gegen den FSC Zwickau verlor man trotz Überzahl mit 0:3. Mittlerweile ist Emmerling nicht nur Trainer bei RWE sondern auch noch sportlicher Leiter. Die Verantwortlichen scheinen mit ihm also längerfristig zu planen 2S und notfalls auch für die Regionalliga.

28+14+58w SPIEL E

7

Seit November ist nun Stefan Emmerling neuer Trainer bei den Thüringern. Unter dem neuen Trai-

Erfurt braucht für den Klassenerhalt fast schon ein Wunder! Die Thüringer haben mittlerweile einen großen Abstand zum rettenden Ufer. Dazu kommt auch noch, dass sie in Verhandlungen mit dem DFB sind wegen Geldproblemen. Ein Punkt hat man den Erfurtern daraufhin schon abgezogen. Ein weiterer Punktabzug könnte durch die Wintertransfers noch dazu kommen. Spätestens dann müssen regelmäßig Spiele gewonnen werden. Dies gelang Rot-Weiß Erfurt in dieser Saison jedoch kaum.

1U

Samstag, 24. März 2018 14 Uhr Steigerwaldstadion


Heimspiel: Fortuna Köln vs. SG Sonnenhof Großaspach  

Dies ist die aktuelle Heimspielausgabe von Fortuna Köln vor dem Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach am 16.03.2018

Heimspiel: Fortuna Köln vs. SG Sonnenhof Großaspach  

Dies ist die aktuelle Heimspielausgabe von Fortuna Köln vor dem Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach am 16.03.2018

Advertisement