a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

FORTUNA AKTUELL Das offizielle Stadionmagazin von Fortuna Düsseldorf

# 924 / €1.-

Sponsor of the Day

Valon Berisha

Kreativer Kämpfer


Unsere Herzen schlagen Rot-Weiß Wir wünschen Euch viel Erfolg für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach und freuen uns auf eine spannende Partie!


F

95

EDITORIAL

LIEBE FORTUNEN, zunächst einmal möchte ich mich ganz herzlich bedanken. In der alles andere als einfachen Situation wurde ich herzlich empfangen und habe von der ersten Sekunde an große Unterstützung erhalten – vom Trainer- und Funktionsteam, von den Spielern, von den Geschäftsstellenmitarbeitern und nicht zuletzt von Euch Fans. Die Unterstützung, die wir – auch ich persönlich – im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt und den beiden Auswärtsspielen in Kaiserslautern und in Wolfsburg erhalten haben, war außergewöhnlich. Das ist ein großes Faustpfand, das uns zum Klassenerhalt tragen kann. In den drei bereits genannten Spielen hat unsere Mannschaft gute Leistungen gezeigt. Ich habe es noch nie erlebt, dass eine Truppe in so kurzer Zeit schon derart viel von dem, was wir ihr mit auf den Weg gegeben haben, umsetzt. Wenn ich sehe, wie die Jungs mitziehen, lacht mein Trainer-Herz. Aber: Wir müssen uns auch belohnen! Wir müssen im Offensivspiel noch besser werden, uns mehr Chancen erarbeiten, um schlussendlich mehr Tore zu erzielen. Nur dann können wir die guten Ansätze auch in die nötigen Punkte ummünzen. Im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den 1.FC Kaiserslautern hat man vor allem in der zweiten Halbzeit schon sehen können, was für ein Potenzial im Spiel nach vorne in uns steckt. Es hat mich begeistert, in welcher Manier wir unsere Tore erzielt haben und schließlich eine Runde weitergekommen sind. Schon jetzt freue ich mich auf das Viertelfinale beim 1.FC Saarbrücken. Wir dürfen und werden diesen traditionsreichen und ambitionierten Viertligisten auf keinen Fall unterschätzen. Im Gegenteil: Wir werden die Aufgabe voller Respekt und Konzentration angehen, um die historische Chance aufs Halbfinale zu nutzen. Heute steht für uns das Derby gegen Borussia Mönchengladbach auf dem Programm. Ich freue mich enorm auf dieses Spiel, weil ich sowohl auf den Rängen als auch auf dem Platz ein stimmungsvolles und hochinteressantes Duell erwarte. Natürlich spielt die Borussia bisher eine starke Saison, aber wir werden uns nicht verstecken, sondern auch gegen Gegner, die sich in den oberen Regionen der Tabelle befinden, mutig agieren. Das werde ich meinen Jungs mit auf den Weg geben. Jetzt und hier, auf dem Platz und auf den Rängen, alles aus uns herausholen und abliefern! Dann werden wir unser großes Ziel Klassenerhalt erreichen. Davon müssen wir alle überzeugt sein! In diesem Sinne… Sportliche Grüße Euer Uwe Rösler

FORTUNA AKTUELL

3


F

95

3 Inhaltsverzeichnis 4 Neue Gesichter 6 Entweder... Oder... 8 Interview der Woche 10 Editorial

Uwe Rösler

Impressum

»Als Spieler lebt man für solche Spiele«

Bild der Woche

Valon Berisha

Valon Berisha

12

»Die Mannschaft brennt!” vor dem Aufeinandertreffen mit Borussia Mönchengladbach

14 Rückblick 16

20 Social-Media Highlights

22 2ah1en5pie1 23

Journalistencheck

Dirk Krümpelmann über Borussia Mönchengladbach Borussia Mönchengladbach

24 Statistik Saison 2019/20

26 Gäste-Kabine 28

Fortuna-Kabine Unser Team

Borussia Mönchengladbach

30 Alle Spiele im Überblick

DFB-Pokal

Fortuna trifft im Viertelfinale auf Saarbrücken

3. Runde DFB-Pokal 1.FC Kaiserslautern - F95

18

Spieltage / Formcheck

Bundesliga / DFB-Pokal

32 Spielplan Saison 2019/20

35

Alle 34 Spieltage / DFB-Pokal

Doppelposter

Spieltagsplakat Matthias Zimmermann

Rückblick

21. Spieltag VfL Wolfsburg - F95

PFERDE STÄRKEN? NICHT MIT UNS!

15.02. 18:30

25 | MAT THIAS ZIMMERMANN Sponsor of the Day

4

FORTUNA AKTUELL


Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS/IMPRESSUM

40-43 Newssplitter

Impressum

44

Auswärtsfahrt

»Fortuna Aktuell«, Flinger Broich 87 40235 Düsseldorf

46

Die schnelle Nummer

nach Freiburg

»33«

48 Sponsoren & Partner 50 Promi-Tipp 52 Club 95

60

Mein erstes Mal Florian Kastenmeier

62 Weiter geht’s!

NLZ-Bild der Woche

63 NLZ

64

Das Pokalfifieber steigt!

Traditionsmannschaft Couragierter Auftritt beim 2:4 in Wolfsburg

65 Mitgliederclubs Fußballfans im Training

66 Wanted 67

Mein Stammplatz

Chefredaktion: Christian Krumm Redaktion: Philipp Bromma Andreas Hecker Markus Heller Alexander Kast Kai Niemann Leon Wasmus Nicolas Weber Tim Rother Mitarbeiter dieser Ausgabe: Heinz-Peter Effing Markus Hausdorf Fotos: Christof Wolff Imago Sportfoto Thorsten Schmidtkord DFL/Getty Images Horstmüller F95 Marianne Müller

Thomas van Essen

Layout: Christian Lewandowski

F95 – FC Aberdeen (1978)

Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei Düsseldorf

68 Handball/Futsal 69 Laufen/Fannews

70

Herausgeber: Fortuna Düsseldorf Leitung: Kai Niemann (ViSdP)

Ein Foto und seine Geschichte

Nachdruck, Vervielfältigung (inkl. Mikroverfilmung, Verarbeitung mit elektronischen Medien und Übersetzung), auch in Auszügen, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Herausgebers. Ausführliche Angaben zum Verein finden sich unter www.f95.de

ID-Nr. 2088499

Fortuna Düsseldorf hat sich dazu entschlossen, die Produktion des Stadionmagazins »Fortuna Aktuell« durch Zertifikatskauf CO2-kompensiert zu stellen. Ab sofort ist Fortuna Düsseldorf in der Lage, zuverlässige und zertifizierte Aussagen über die Höhe der CO2-Emmissio­nen bei der Produktion von »Fortuna Aktuell« zu machen. Die Prüfung einer veröffentlichten Print-CO2-Kompensation-Ident-Nummer (siehe nebenstehend) kann jederzeit auf der Internetseite des Bundesverbandes Druck (www.bvdm-online.de) abgefragt werden. Hier finden sich auch weitere Informationen zur Klimainitiative der Druck- und Medienverbände.

FORTUNA AKTUELL

5


F

6

95

FORTUNA AKTUELL

Neue


Gesichter

BILD DER WOCHE

Die Winter-Transferperiode ist beendet, zudem gab es Veränderungen im Trainerstab: Zeit für ein neues Mannschaftsfoto! Der Profi­ k­ ader der Rot-Weißen kam am Mittwoch vor dem Derby in der Arena zusammen und lächelte geschlossen in die Kamera. Mit dabei: Valon Be­ risha, Steven Skrzybski und Zanka sowie Cheftrainer Uwe Rösler, Co-Trainer Rob Kelly und Torwarttrainer Christoph Semmler, die im Sommer allesamt noch nicht mit von der Partie waren. Mehrere Spieler wie Dawid Kownacki oder Zack Steffen fehlten auf­grund ihrer Verletzungen. FORTUNA AKTUELL

7


F

95

ENTWEDER… ODER… NEWS

VALON BERISHA Position: Mittelfeld Trikotnummer: 10 Geburtsdatum: 07.02.1993 Größe: 176 cm Gewicht: 70 kg Geburtsort: Malmö Nationalität: KO

1:0 Vikinger Ruhe Traumtor Irokese Rock Marschieren Skier Kreativer Kopf

8

FORTUNA AKTUELL

oder oder oder oder oder oder oder oder oder

5:4 Römer Lärm Monstergrätsche kurzgeschoren Rap Dirigieren Strand Raue Klinge


SO GEHT BAD HEUTE! Die Beste Taktik: Wunschartikel reservieren und direkt selbst abholen. l ke

e r s t e l l e rg a r • H an

ti e

*

r ti

sön

l i ch e

Fachberatu

l l -C

s te

T LITÄ

QUA

Be

P

er

heck

1 A- Ma

r ke

na

r e t reu ng

Jetzt online kaufen

* Für welche Artikel der jeweilige Hersteller eine Garantie übernimmt sowie die Garantiebedingungen entnehmen Sie der Webseite des Herstellers.

"Alexa, warum kann Siri die Heizung nicht reparieren?" Wir helfen gerne: 0211 - 31 07 222

www.sanitaerfuchs.de

Wir schrauben am Klimaschutz


F

95

Valon Berisha

»Als Spieler lebt man

für solche Spiele«

Erst seit knapp zwei Wochen ist Valon Berisha Fortune – und dennoch hat der Mittelfeldmotor dem Spiel der Rot-Weißen zu einem ordentlichen Teil schon seinen Stempel aufgedrückt. In den beiden Bundesliga-Spielen gegen Frankfurt und in Wolfsburg kurbelte der kosovarische Nationalspieler das Mittelfeldspiel an und überzeugte dabei in der Offensive und der Defensive. Grund genug, sich mit dem 27-Jährigen zu unterhalten – über seine ersten Wochen in Düsseldorf, Derby-Atmosphäre und das heutige Wiedersehen mit zwei alten Bekannten.

»

Im Fußball kann Valon, seit etwas über zwei Wochen bist Du nun in Düsseldorf – wie hast Du Dich hier eingelebt? Sehr gut und sehr schnell! Schon in meinen ersten beiden Einheiten vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt haben mich die Jungs gut aufgenommen. Ich habe mich damals sehr auf diese Partie gefreut, weil man sich bei einem neuen Verein direkt zeigen und gewinnen möchte – leider hat es am Ende nicht ganz gereicht. Dennoch denke ich, dass wir mit den beiden Unentschieden in der Liga auf einem guten Weg sind. Und im Pokal sind wir auch eine Runde weitergekommen, was uns ebenfalls sehr wichtig war.

In Kaiserslautern hast Du anschließend ausgesetzt, in Wolfsburg hast Du dann erstmals über 90 Minuten gespielt. Was für ein Gefühl hast Du nach Deinen ersten Spielen, wenn es um das Potential, das in der Mannschaft steckt, geht?

Stichwort Frankfurt: Du hast in knapp 80 Minuten alles gegeben und bist dann erschöpft ausgewechselt worden. Dann musstest Du von draußen mit ansehen, wie noch der späte Ausgleich fiel…

Das ist auf jeden Fall vorhanden! Du könntest ansonsten nicht einfach nach Wolfsburg zu einer sehr guten Bundesliga-Mannschaft fahren und so eine überlegene erste Halbzeit spielen. Da hätten wir vielleicht sogar das zweite Tor erzielen müssen – wenn man spielbestimmend ist und 1:0 führt, muss man versuchen, nachzulegen. Die zweite Halbzeit war dann ausgeglichener und Wolfsburg hat durch den Ausgleich neue Kräfte freigesetzt. Trotzdem war es ein wichtiger Punkt, den wir mitnehmen konnten. Man hat gesehen, dass wir spielerisch etwas draufhaben.

Ja, das war natürlich bitter! In den letzten Minuten wollte ich natürlich auf dem Platz stehen und mit dem Team bis zum Ende kämpfen, um den Sieg hierzubehalten. Aber ich habe deutlich gespürt, dass ich bei Lazio zuletzt länger nicht gespielt habe. Deswegen war es leider die richtige Entscheidung, dass ich vorzeitig ausgewechselt wurde.

Du hast den spielerischen Aspekt bereits angesprochen: Es ist erstaunlich, wie gut Dein Zusammenspiel mit Kevin Stöger nach kurzer Zeit schon funktioniert. Wie erlebst Du das im Training und im Spiel?

10 FORTUNA AKTUELL

man sich alles, was man sich über 90 Minuten erarbeitet, in einem einzigen Augenblick kaputtmachen.«

«


INTERVIEW DER WOCHE Er ist ein ähnlicher Typ wie ich! Er mag es auch, den Ball zu haben und Verantwortung zu übernehmen. Genauso bin ich auch – offensiv wie defensiv. Im Moment tragen wir beide ein wenig die Verantwortung für unser Offensivspiel. Wir haben ein gutes Zusammenspiel und ein gutes Gefühl füreinander. Aber ich finde, dass es die ganze Mannschaft gut macht. Jeder muss jedem helfen und jeder hat seine Rolle. Und das funktioniert im Moment gut.

Heute geht es im Derby gegen Borussia Mönchengladbach. Du kennst Derbies sicherlich aus vorherigen Stationen – zum Beispiel aus Rom? Ihr könnt mir glauben: Da ist die Hölle los! Was sich da auf den Rängen abspielt… Es sind aber auch zwei große Vereine mit zwei starken Teams. AS ist vielleicht etwas erfolgreicher, aber gerade in dieser Saison ist Lazio gut drauf. Als Spieler lebt man für solche Spiele. Wenn die Rivalität zwischen beiden Clubs so groß ist, willst du unbedingt gewinnen.

Hast Du ein Gespür dafür, wie die Atmosphäre beim heutigen Spiel gegen Mönchengladbach sein könnte? Nicht im Detail – aber ich habe wie gesagt schon mehrere Derbies gespielt. Das Wichtigste ist, ruhig zu bleiben. Wir müssen den Plan, den der Trainer vorgibt, annehmen und zu 100 Prozent bis zur letzten Sekunde umsetzen. Denn wir haben gegen Frankfurt gesehen, was passiert, wenn man nur ein kleines bisschen nachlässt: Man kann sich im Fußball alles, was man sich über 90 Minuten erarbeitet, in einem einzigen Augenblick kaputtmachen.

Bei der Borussia gab es im Sommer zwei Neuzugänge aus Österreich – einen auf dem Feld, einen auf der Trainerbank. Für Dich kommt es heute zum Wiedersehen… Das stimmt! Ich kenne Marco Rose gut, ich habe in Salzburg zwei Jahre lang unter ihm gespielt. Für mich ist er ein sehr guter Trainer und auch menschlich eine angenehme Person. Stefan Lainer hat noch länger für Salzburg gespielt als ich. Auch er ist ein guter Junge und ein guter Fußballer. Ich freue mich auf das Wiedersehen – aber ich hoffe, dass es das bessere Ende für uns gibt.

Nicht nur Marco Rose hat Dich in Deiner Vergangenheit schon trainiert – auch Uwe Rösler. Es war schon lustig, als ich ihn das erste Mal in Düsseldorf gesehen habe. Ich wusste ja vorher gar nicht, dass er hier mein Trainer werden würde! Als 16-Jähriger habe ich ein halbes Jahr lang unter ihm gespielt. Natürlich habe ich damals viel lernen können, das ist als junger Spieler ja logisch. Aber ich habe gemerkt, dass er ein guter Trainer ist. Man muss als Trainer ein Gefühl dafür haben, wie man Menschen antreiben kann. Und das macht er gut.

Erzähl uns doch zum Abschluss bitte noch von Deiner Nationalmannschaftskarriere, Valon! Du hast erst für Norwegen und später für den Kosovo gespielt. Wie kam es dazu? Ich bin in Norwegen aufgewachsen, habe dort in der U15 angefangen und es bis in die A-Nationalmannschaft geschafft. Dort habe ich 20 Spiele machen dürfen, was für mich eine große Ehre war! Aber 2016 hat sich die Möglichkeit ergeben, zum Kosovo zu wechseln. Und das habe ich gemacht, weil meine Familie dort herkommt und ich ein absoluter Familienmensch bin. Im Urlaub bin ich meistens im Kosovo. Ich freue mich dann, alle zu sehen, und ich will immer, dass es allen gut geht.

»

Man muss als Trainer ein Gefühl dafür haben, wie man Menschen antreiben kann. Und das macht Uwe Rösler sehr gut.

«

Robust: Valon Berisha geht dorthin, wo es wehtut. Der Kosovare ist ein Kämpfer.

Was waren Deine Beweggründe für die Entscheidung für den Kosovo? In erster Linie tatsächlich meine Familie. Aber ich empfand es auch als große Chance, in einem so kleinen Land etwas mitaufzubauen. Im Kosovo sind wir Fußballer Vorbilder für die junge Generation. Wenn wir mit der Nationalmannschaft etwas erreichen, kann das für die Kinder und Jugendlichen ein wichtiges Zeichen dafür sein, dass im Fußball – aber auch im Leben – alles möglich ist.

FORTUNA AKTUELL

11


F

95

NEWS

»DIE MANNSCHAFT BRENNT!« Man merkt Fortunas Cheftrainer Uwe Rösler an, wie sehr er sich auf dieses Duell freut: »Als Spieler und als Trainer waren und sind Derbys immer etwas Besonderes für mich«, sagt der Coach vor dem Aufeinandertreffen mit Borussia Mönchengladbach. Der Fußballlehrer kündigt an, dass seine Mannschaft offensiv und aggressiv auftreten werde.

Cheftrainer Uwe Rösler freut sich auf sein erstes Derby als Fortuna-Trainer.

M

it den »Fohlen« vom Niederrhein gastiert eine der Spitzenmannschaften der Bundesliga in der Landeshauptstadt. »Sie haben große Offensiv-Power und sind sehr flexibel. Innerhalb eines Spiels können die Gladbacher drei oder vier verschiedene Systeme spielen. Das ist eine ihrer Stärken«, weiß Rösler um die Qualität des kommenden Gegners. Nichtsdestotrotz: »Es ist eine gute Mannschaft, vor der wir Respekt haben. Aber dennoch kommt es für uns mehr darauf an, wie wir selbst auftreten wollen!« Und zwar: offensiv und siegeswillig. »Ich kann versprechen, dass wir sehr aggressiv sein werden«, kündigt Rösler an, »die Mannschaft brennt auf dieses Spiel.« Die Marschrichtung aus den letzten Partien soll sich nicht verändern: »Wir wollen jedes Spiel gewinnen und in jedem Spiel Tore schießen. Das ist vor jeder Partie unsere Einstellung. In einem Derby kann man zudem immer ein paar zusätzliche Prozentpunkte herauskitzeln.«

12 FORTUNA AKTUELL

Auch Kaan Ayhan? »Er hat schon wieder voll trainiert«, berichtet Rösler und gibt somit Hoffnung, dass der türkische Nationalspieler, der in Wolfsburg angeschlagen ausgewechselt werden musste, heute zum Einsatz kommt. Sollte es dazu kommen, muss sich Ayhan auf einen neuen Partner in der Innenverteidigung einstellen, da Andre Hoffmann gelbgesperrt ausfällt. »Für ihn wird Zanka spielen«, stellt Rösler klar, »er hat es zuletzt gut gemacht und es wird ihm helfen, in einen festen Spielrhythmus zu finden.« Nach zuletzt zwei Auswärtsspielen hintereinander wird das Derby gegen die Borussia das zweite Heimspiel von Rösler als FortunaCoach. »Gerade zuhause müssen wir mutig spielen, das betone ich bei jeder Gelegenheit«, unterstreicht der 51-Jährige. Zumal er sich in einem Derby zusätzliche »Power« von den Fans verspricht: »Wir müssen auf dem Platz die Flamme anzünden, damit es auf den Rängen explodiert.«


VERTRAUE DEINEM

INSTINKT

und erhalte bis zu

wenn du dich heute anmeldest*

SPORTWETTEN

*Nur für Neukunden. 100% Bonus auf deine erste Einzahlung bis max. 150€. Mindesteinzahlung: 10€. Gilt nur für Quoten über 1.75. Nicht zurückerstattbar. Alle Konditionen findest du auf betway.de. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.


F

95

NEWS

Fortuna trifft im Viertelfinale auf den Regionalligisten aus dem Saarland

NÄCHSTER DFB-POKAL-HALT:

SAARBRÜCKEN

Im Viertelfinale des DFB-Pokals trifft die Fortuna auswärts auf den Regionalligisten 1.FC Saarbrücken. Der ehemalige Nationalspieler Cacau hatte durch Ziehung der Loskugeln die Paarungen der Runde der letzten Acht ermittelt.

Mit Lachen im Gesicht ins Viertelfinale! Rouwen Hennings und Co. freuen sich auf den nächsten Pokal-Fight. Mit Lachen im Gesicht ins Viertelfinale! Rouwen Hennings und Co. freuen sich auf den nächsten Pokal-Fight.

A

ls Bundesligist ist man gegen einen Regionalligisten in der Favoritenrolle«, macht Fortunas Sportvorstand Lutz Pfannenstiel unmissverständlich deutlich. »Allerdings sollten wir im Kopf haben, dass der 1.FC Saarbrücken bisher unter anderem den 1.FC Köln und den Karlsruher SC aus dem Wettbewerb geworfen hat. Auch die Saarbrücker Leistungen in der Regionalliga sind bisher sehr stark. Für uns ist es eine historische Chance, ins DFB-PokalHalbfinale einzuziehen. Das sollte jedem klar sein und so sollten wir die Aufgabe auch angehen.« In den bisherigen Runden setzte sich die Fortuna gegen den FC Villingen (3:1 nach Verlängerung), den FC Erzgebirge Aue (2:1) und den 1.FC Kaiserslautern (5:2) durch. Vor allem der Auftritt auf dem Betzenberg, wo man zur Pause mit 1:2 hinten lag, war in der zweiten Hälfte von enormer Souveränität geprägt.

14 FORTUNA AKTUELL

Von den vier erzielten Treffern war eines schöner als das andere. Es war gleichzeitig auch das zweite Pflichtspiel für den neuen Fortuna-Cheftrainer Uwe Rösler. Dieser freue sich schon jetzt sehr auf das Spiel gegen den 1.FC Saarbrücken, das am 3. März ausgetragen wird: »Diese Auslosung gibt uns gute Möglichkeiten, eine Runde weiterzukommen. Die Saarbrücker haben Heimrecht und in dieser Saison schon gezeigt, dass sie in der Lage sind, sich gegen Profiteams durchzusetzen. Das haben schon Jahn Regensburg, der 1.FC Köln und der Karlsruher SC zu spüren bekommen. Das zeigt, wie schwierig diese Aufgabe wird und davor habe ich großen Respekt. Wenn es uns gelingen sollte, unser Potenzial zu 100 Prozent abzurufen, haben wir mit unseren fantastischen Fans, die uns mit Sicherheit wie in Kaiserslautern zahlreich begleiten werden, alle Chancen aufs Halbfinale.«


Das FORTUNA Auto-Abo! Lorem Ipsum

Jetzt elektrisch durchstarten.

199€ pro Monat Alle Preise inkl. MwSt. 6 Monate Laufzeit 199€ einmalige Aktivierungsgebühr

Elektrisch durchstarten im FORTUNA Auto-Abo! Exklusiv für Fortuna-Mitglieder: Das FORTUNA Auto-Abo. Es ist der einfachste und unkomplizierteste Weg zum eigenen Elektro-Auto. Optimal für alle, die Elektromobilität erleben wollen - ohne teuer kaufen, finanzieren oder leasen zu müssen. Du musst dich um nichts kümmern - nur tanken (laden) musst du noch selbst, ohne versteckte Kosten oder Gebühren.

autovermietung-arndt.de/FORTUNA-Auto-Abo autovermietung-arndt.de/FO


F

95

RÜCKBLICK 3. Runde DFB-Pokal · Dienstag, 04.02.2020 · 18:30 Uhr

1.FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 2:5 (2:1) Stadion: Fritz-Walter-Stadion | Zuschauer: 35.340 | Schiedsrichter: Markus Schmidt

Aufstellung Kaiserslautern Bachmann Ciftci ( 78. Bjarnason) Thiele ( 30. Röser, 78. Zuck) Pick Kühlwetter Trainer: Boris Schommers

Grill Schad Kraus Hainault Nandzik Sickinger Aufstellung Fortuna

27

28

Ampomah

Hennings

15 Thommy

8

6

Barkok

Morales

25 Zimmermann

31 Sobottka

23

5

19

Gießelmann

Ayhan

Zanka

33 Kastenmeier

Reservebank Fortuna Okoye, Hoffmann, Zimmer, Fink, Pledl, Tekpetey Trainer Fortuna Uwe Rösler Wechsel Fortuna 46. Stöger → Barkok 46. Ofori → Sobottka 73. Adams → Zimmermann Tore 0:1 Ampomah (9.) 1:1 Kühlwetter (10.) 2:1 Kühlwetter (39., Foulelfmeter) 2:2 Hennings (50.)

2:3 Zimmermann (65.) 2:4 Hennings (78.) 2:5 Stöger (83.)

Statistiken Torschüsse gespielte Pässe Ballbesitz Zweikampfquote

6 258 30% 44%

Abseits Ecken

16 FORTUNA AKTUELL

3

7

17 593 70% 56% 5

0


Wir sind da, wo große Emotionen sind! Was wäre das Leben ohne Fußball? Und was wäre Düsseldorf ohne Fortuna? Hier im rot-weissen Wohnzimmer, wo große Emotionen zuhause sind, ist auch unser Einsatzort. Mit Sicherheits- und Reinigungsdienstleistungen unterstützen wir tolle Fußballevents und andere Veranstaltungen. Klüh Multiservices – immer im Einsatz für emotionale Momente und Adrenalin pur.

www.klueh.de


F

95

RÜCKBLICK 21. Spieltag · Samstag, 08.02.2020 · 15:30 Uhr

VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf 1:1 (0:1) Stadion: Volkswagen Arena | Zuschauer: 23.445 | Schiedsrichter: Tobias Stieler

Aufstellung Wolfsburg Schlager Arnold Steffen ( 73. Victor) Mehmedi Ginczek ( 46. Weghorst) Trainer: Oliver Glasner

Casteels William ( 26. Mbabu) Pongracic Knoche Roussillon Guilavogui Aufstellung Fortuna

15

37

28

Tekpetey

Hennings

10

6

Berisha

Morales

22

Thommy

25 Zimmermann

Stöger

29

19

Suttner

Hoffmann

5 Ayhan

33 Kastenmeier

Reservebank Fortuna Rensing, Adams, Gießelmann, Zimmer, Barkok, Sobottka Trainer Fortuna Uwe Rösler Wechsel Fortuna 40. Zanka → Ayhan 61. Ampomah → Tekpetey 75. Pledl → Thommy Tore 0:1 Zimmermann (13.) 1:1 Steffen (50.)

Statistiken Torschüsse gespielte Pässe Ballbesitz Zweikampfquote Abseits Ecken

18 FORTUNA AKTUELL

12 452 48% 54% 4 3

10 482 52% 46% 3 5


One Team. One Family


F

95

Social-Media Highlights

20 FORTUNA AKTUELL

SOCIAL-MEDIA-HIGHLIGHTS

Best of Liveticker


Zwei, die sich verstehen. Die zu Düsseldorf gehören wie der Himmel zur Ähd. Die wissen, dass nach dem Spiel vor dem Spiel ist. Und das Runde in das Eckige

muss! Zwei mit Leidenschaft dabei: Fortuna und eure Fans aus der Nachbarhalle. Die Messe Düsseldorf. »

www.messe-duesseldorf.de


F

95

GEGNER-VORSCHAU: JOURNALISTENCHECK

»ES WIRD EIN VÖLLIG

OFFENES SPIEL«

Es kommt nicht an jedem Spieltag vor, dass ein ehemaliger Fortuna-Spieler regelmäßig als Journalist über den Gegner der Rot-Weißen berichtet – doch heute kehrt mit Dirk Krümpelmann ein Ex-Fortune in neuer Funktion an seine alte Wirkungsstätte zurück. Als Spieler lief der mittlerweile 53-Jährige in 145 Pflichtspielen – 69 davon in der Bundesliga – für F95 auf. Heute berichtet er in seiner zweiten Karriere für die BILD über Borussia Mönchengladbach. Für die »Fortuna Aktuell« hat er einen Blick auf die »Fohlen« und die heutige Partie geworfen. Herr Krümpelmann, das Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1.FC Köln ist am vergangenen Sonntag dem Wetter zum Opfer gefallen. Bedeutet das irgendetwas für die Partie zwischen der Fortuna und der Borussia? Es bedeutet, dass Alassane Plea seine Sperre wegen der Ampelkarte in Leipzig nun nicht gegen Köln, sondern in Düsseldorf absitzen muss. Und das ist für Fortuna gut: Plea ist auch in dieser Saison Top-Torschütze bei Borussia und hat zwölf seiner 20 Bundesliga-Tore seit 2018 auswärts erzielt Trainer Marco Rose hat in dieser Saison bisher viel Lob geerntet. Aus Ihrer Sicht zurecht? Auf jeden Fall. Borussia hatte in den letzten Jahren immer spielstarke Truppen. Rose hat es geschafft, dieser spielstarken Mannschaft zusätzlich eine ganz neue Mentalität auf dem Rasen einzuhauchen – die auch ein Rückstand nicht mehr umwirft. 22 FORTUNA AKTUELL

Aus Fortuna-Sicht ist Florian Neuhaus eine interessante Personalie. Wie bewerten Sie seine persönliche Entwicklung? Neuhaus entwickelt sich stetig weiter. Er ist auf einem richtig guten Weg. Was für eine Partie erwarten Sie am Samstagabend? Ein völlig offenes Spiel. Borussia hat nach der Niederlage in der letzten Saison noch etwas gutzumachen. Fortuna wird aber sicher alles dran setzen, den ersten Sieg in der Bundesliga unter Trainer Rösler einzufahren.

Dirk Krümpelmann BILD

Dirk Krümpelmann wurde am 22. August 1966 in Düsseldorf geboren. Zwischen 1986 und 1993 absolvierte er insgesamt 87 Bundesliga-Spiele (sechs Tore) und 90 Zweitliga-Spiele (zwölf Tore) für die Fortuna und Bayer Uerdingen. Zu seinen größten sportlichen Erfolgen gehören die Europa­ meisterschaft mit der deutschen U16-Nationalmannschaft 1984 sowie die Bundesliga-Aufstiege mit F95 (1989) und Uerdingen (1992). Nach Krümpelmanns Sport-Invali­ dität folgte 1993 die Umschulung zum Journalisten. Seit 1995 ist er Sportredakteur bei der BILD, seit 2005 berichtet der 53-Jährige über Borussia Mönchengladbach. Das abgebildete Foto ist Krümpelmanns Autogrammkarte aus der Saison 1986/87.


F

95

ZAHLENSPIEL

2ah1en5pie1

24

95 23

Die Passmaschine

Im Abwehrzentrum besticht Gladbachs Nico Elvedi in dieser Bundesligasaison nicht nur aufgrund seiner Zweikampf­ stärke, sondern auch durch eine einwandfreie Passquote. 95 Prozent seiner Zuspiele kamen an. Zusammen mit Dortmunds Axel Witsel, der aktuell ebenfalls eine Passquote von 95 Prozent nachweist, ist das Ligabestwert.

0 4 1

Mit einer Körpergröße von 1,83 Metern zählt Yann Sommer zu den kleinsten Torhütern in der Bundesliga. Dass das nichts bedeuten mag, stellte der schweizer Nationaltorhüter vor allem im Rahmen der laufenden Spielzeit eindrucksvoll unter Beweis. Auch zahlenmäßig: 23 Gegentore mussten die Fohlen bislang nur hinnehmen – gemeinsam mit Tabellenführer Bayern München die wenigsten in der Liga.

Der Ausgewechselte Am 18. Dezember 2019 hat sich Patrick Herr­ mann unfreiwillig in die Geschichtsbücher von Deutschlands höchster Spielklasse eingetragen. Bei der Partie gegen den SC Paderborn (2:0) wechselte VfL-Trainer Marco Rose den Flügelstürmer in der 88. Minute aus. Dies war das 139. Mal, das Herrmann in einem Bundesligaspiel vor dem Schlusspfiff durch einen Mitspieler ersetzt wurde – Ligarekord! Gegen Schalke 04 (18. Spieltag) folgte derweil die 140. Auswechslung.

Die Wand

Der Ex-Fortune Wie läuft’s eigentlich bei Florian Neuhaus? Der ehemalige Fortune hat sich mittlerweile in der Bundesliga etabliert und zählt in Gladbach zu den wichtigen Eckpfeilern im zentralen Mittelfeld. Im Rahmen der aktuellen Saison kam er in insgesamt 24 Pflichtspielen zum Einsatz. Dabei erzielte er zwei Tore und gab zwei Assists.

13

Der Topscorer Gladbachs erfolgreichster Offensivspieler heißt Alassane Plea. Der Mittelstürmer stand in insgesamt 18 Ligaspielen auf dem Feld und kommt aktuell auf 13 Scorerpunkte (acht Treffer, fünf Assists). Hinter ihm steht Sommerneuzugang Marcus Thuram mit elf Torbeteiligungen (sechs Treffer, fünf Assists). Gut für die Fortuna: Plea fehlt im Derby gesperrt. FORTUNA AKTUELL 23


F

95

Tabelle

Pl. Verein

Sp.

S

U

N

Tore

+/-

Pkt.

1.

Bayern München

21

13

4

4

58:23

35

43

2.

Leipzig

21

12

6

3

53:25

28

42

3.

Borussia Dortmund

21

11

6

4

59:32

27

39

4.

Bor. Mönchengladbach 20

12

3

5

38:23

15

39

5.

Bayer Leverkusen

21

11

4

6

35:27

8

37

6.

FC Schalke 04

21

9

8

4

32:27

5

35

7.

TSG Hoffenheim

21

10

3

8

31:32

-1

33

8.

SC Freiburg

21

9

5

7

30:30

0

32

9.

Eintracht Frankfurt

21

8

4

9

37:31

6

28

10. VfL Wolfsburg

21

7

7

7

25:26

-1

28

11. 1. FC Union Berlin

21

8

2

11

25:32

-7

26

12. FC Augsburg

21

7

5

9

33:44

-11

26

13. 1. FC Köln

20

7

2

11

27:38

-11

23

14. Hertha BSC

21

6

5

10

25:37

-12

23

15. 1. FSV Mainz 05

21

7

0

14

31:48

-17

21

16. Fortuna Düsseldorf

21

4

5

12

20:42

-22

17

17. Werder Bremen

21

4

5

12

25:48

-23

17

18. SC Paderborn 07

21

4

4

13

26:45

-19

16

Das 1:1-Remis beim VfL Wolfsburg bedeutete am Ende nicht nur einen wichtigen Zähler für die Fortuna, sondern auch das Debüt von Rob Kelly als neuen Co-Trainer bei den Rot-Weißen.

Durch die erste Linie sind die Champions-League-Plätze gekennzeichnet, durch die zweite die Plätze für die Europa-League(-Qualifikation), durch die dritte der Relegationsplatz und durch die vierte die Abstiegsplätze gekennzeichnet.

Heimtabelle

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Auswärtstabelle

Zuschauerstatistik

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Mannschaft

1. Bor. Mönchengladbach 10 8 1 1 26:12 14 25

1. Leipzig

11 6 3 2 25:13 12 21

Borussia Dortmund

811.320

10

81.132

2. Borussia Dortmund

10 7 3 0 36:10 26 24

2. Bayern München

10 6 2 2 25:14 11 20

Bayern München

825.000

11

75.000

3. Bayern München

11 7 2 2

3. Bayer Leverkusen

10 6 0 4 16:14 2

18

FC Schalke 04

61.256

4. Leipzig

10 6 3 1 28:12 16 21

4. TSG Hoffenheim

10 5 2 3 14:10 4

17

5. Eintracht Frankfurt

11 6 3 2 26:14 12 21

5. Borussia Dortmund

11 4 3 4 23:22 1

15

6. FC Schalke 04

11 5 5 1 17:12 5

20

6. FC Schalke 04

10 4 3 3 15:15 0

15

7. Bayer Leverkusen

11 5 4 2 19:13 6

19

7. SC Freiburg

11 4 3 4 17:19 -2

15

8. 1. FC Union Berlin

10 6 0 4 14:11 3

18

8. Bor. Mönchengladbach 10 4 2 4 12:11 1

14

9. FC Augsburg

10 5 2 3 21:17 4

17

9. VfL Wolfsburg

10 4 2 4 13:13 0

14

10. SC Freiburg

10 5 2 3 13:11 2

17

10. Hertha BSC

10 3 3 4 13:16 -3

12

11. 1. FC Köln

10 5 1 4 16:12 4

16

11. Werder Bremen

11 3 3 5 17:24 -7

12

12. TSG Hoffenheim

11 5 1 5 17:22 -5

16

12. 1. FSV Mainz 05

11 4 0 7 19:28 -9

12

13. VfL Wolfsburg

11 3 5 3 12:13 -1

14

13. SC Paderborn 07

10 2 3 5 11:18 -7

9

-7

11

14. FC Augsburg

11 2 3 6 12:27 -15 9

15. Hertha BSC

11 3 2 6 12:21 -9

11

15. 1. FC Union Berlin

11 2 2 7 11:21 -10 8

16. 1. FSV Mainz 05

10 3 0 7 12:20 -8

9

16. Eintracht Frankfurt

10 2 1 7 11:17 -6

17. SC Paderborn 07

11 2 1 8 15:27 -12 7

17. 1. FC Köln

10 2 1 7 11:26 -15 7

18. Werder Bremen

10 1 2 7

18. Fortuna Düsseldorf 11 1 3 7 11:26 -15 6

14. Fortuna Düsseldorf 10 3 2 5

33:9 24 23

9:16

8:24 -16 5

Torjäger

7

Scorerliste

Summe Spiele Schnitt

673.820

11

Bor. Mönchengladbach 509.207

10

50.921

Eintracht Frankfurt

555.400

11

50.491

1. FC Köln

496.600

10

49.660

Hertha BSC

536.485

11

48.771

Fortuna Düsseldorf

437.250

10

43.725

Leipzig

407.396

10

40.740

Werder Bremen

406.928

10

40.693

FC Augsburg

288.388

10

28.839

Bayer Leverkusen

307.093

11

27.918

1. FSV Mainz 05

278.731

10

27.873

TSG Hoffenheim

294.978

11

26.816

VfL Wolfsburg

268.305

11

24.391

SC Freiburg

239.100

10

23.910

1. FC Union Berlin

218.458

10

21.846

SC Paderborn 07

157.961

11

14.360

GESAMT

7.712.420 188 41.024

G(1) GR(3) R(5)

Pkt.

Bayern München

22 (3)

Robert Lewandowski Bayern München

27 (22+5)

Dortmund

19

1

0

22

Timo Werner

Leipzig

20 (3)

Timo Werner

Leipzig

26 (20+6)

Leipzig

29

1

0

32

Jadon Sancho

Borussia Dortmund

12 (0)

Jadon Sancho

Borussia Dortmund

25 (12+13)

Freiburg

29

1

1

37

Rouwen Hennings

Fortuna Düsseldorf

11 (3)

Florian Niederlechner FC Augsburg

19 (11+8)

Hoffenheim

40

0

0

40

Florian Niederlechner

FC Augsburg

11 (1)

Marco Reus

Borussia Dortmund

16 (11+5)

Schalke

36

0

1

41

Robin Quaison

1. FSV Mainz 05

11 (1)

Kevin Volland

Bayer Leverkusen

16 (9+7)

Augsburg

35

2

0

41

Marco Reus

Borussia Dortmund

11 (1)

Thomas Müller

Bayern München

16 (5+11)

Wolfsburg

36

1

1

44

Kevin Volland

Bayer Leverkusen

9 (0)

Filip Kostić

Eintracht Frankfurt

14 (4+10)

Bayern

38

1

1

46

Sebastian Andersson

1. FC Union Berlin

8 (1)

Alassane Pléa

Bor. Mönchengladbach

13 (8+5)

Gladbach

44

2

0

50

Nils Petersen

SC Freiburg

8 (1)

Coutinho

Bayern München

13 (6+7)

Frankfurt

38

1

2

51

Alassane Pléa

Bor. Mönchengladbach

8 (0)

Thorgan Hazard

Borussia Dortmund

13 (4+9)

Mainz

43

1

1

51

Jhon Córdoba

1. FC Köln

7 (0)

Robin Quaison

1. FSV Mainz 05

12 (11+1)

Hertha

42

2

1

53

Serge Gnabry

Bayern München

7 (0)

Marcel Sabitzer

Leipzig

12 (7+5)

Leverkusen

30

3

3

54

Gonçalo Paciência

Eintracht Frankfurt

7 (1)

Serge Gnabry

Bayern München

12 (7+5)

Düsseldorf

54

0

0

54

Erling Håland

Borussia Dortmund

7 (0)

Christopher Nkunku Leipzig

12 (4+8)

Paderborn

47

1

1

55

Milot Rashica

Werder Bremen

7 (2)

Rouwen Hennings

Fortuna Düsseldorf

11 (11+0)

Bremen

46

3

0

55

Marcel Sabitzer

Leipzig

7 (0)

Gonçalo Paciência

Eintracht Frankfurt

11 (7+4)

Union

43

1

2

56

Suat Serdar

FC Schalke 04

7 (0)

Marcus Thuram

Bor. Mönchengladbach

11 (6+5)

Köln

49

1

2

62

Wout Weghorst

VfL Wolfsburg

7 (1)

Amine Harit

FC Schalke 04

11 (6+5)

24 FORTUNA AKTUELL

Verein

Tore (11m)

Spieler

Verein

Pkt. (Tore+Assists)

Verein

Karten

Robert Lewandowski

Spieler


STATISTIK SAISON 2019/20

Der 21. Spieltag

Samstag, 15. Februar 2020, 18:30 Uhr Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

Sa., 08.02.2020, 15:30 Uhr

FORTUNA DÜSSELDORF

VfL Wolfsburg Fortuna Düsseldorf 1:1 (0:1) 07.02.2020 20:30 08.02.2020 15:30 15:30 15:30 15:30 18:30 09.02.2020 18:00

Eintracht Frankfurt - FC Augsburg SC Freiburg - TSG Hoffenheim Hertha BSC - 1. FSV Mainz 05 FC Schalke 04 - SC Paderborn 07 Werder Bremen - 1. FC Union Berlin Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund Bor. Mönchengladbach - 1. FC Köln Bayern München - Leipzig

5:0 (1:0) 1:0 (1:0) 1:3 (0:1) 1:1 (0:0) 0:2 (0:0) 4:3 (2:2) verl. 0:0 (0:0)

Der aktuelle 22. Spieltag

BOR. MÖNCHENGLADBACH Tore: (

- Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg - Werder Bremen - Hertha BSC - SC Freiburg - Bayern München - FC Schalke 04

Formcheck Fortuna Düsseldorf

-:-:-:-:-:-:-:-:-

Der 23. Spieltag

Die letzten fünf Pflichtspiele

18.01.2020 F95 : Werder Bremen 0:1 (0:0) 26.01.2020 Bayer Leverkusen : F95 3:0 (1:0) 01.02.2020 F95 : Eintracht Frankfurt 1:1 (0:0) 04.02.2020 1.FC Kaiserslautern : F95 2:5 (2:1) 08.02.2020 VfL Wolfsburg : F95 1:1 (0:1)

S U N

Formcheck Bor. Mönchengladbach Die letzten fünf Pflichtspiele

Sa., 22.02.2020, 15:30 Uhr

SC Freiburg Fortuna Düsseldorf 21.02.2020 20:30 22.02.2020 15:30 15:30 15:30 18:30 23.02.2020 15:30 18:00 24.02.2020 20:30

Bayern München - SC Paderborn 07 Werder Bremen - Borussia Dortmund Bor. Mönchengladbach - TSG Hoffenheim Hertha BSC - 1. FC Köln FC Schalke 04 - Leipzig Bayer Leverkusen - FC Augsburg VfL Wolfsburg - 1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt - 1. FC Union Berlin

)

Die Schiedsrichter-Ansetzungen standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest! Moderator im Stadion: André Scheidt

Fortuna Düsseldorf Bor. Mönchengladbach Borussia Dortmund 1. FC Union Berlin TSG Hoffenheim Leipzig SC Paderborn 07 FC Augsburg 1. FC Köln 1. FSV Mainz 05

:

Zuschauer:

Sa., 15.02.2020, 18:30 Uhr

14.02.2020 20:30 15.02.2020 15:30 15:30 15:30 15:30 15:30 16.02.2020 15:30 18:00

Tore:

:

-:-:-:-:-:-:-:-:-

18.12.2019 21.12.2019 17.01.2020 25.01.2020 01.02.2020

BMG : SC Paderborn 07 Hertha BSC : BMG FC Schalke 04 : BMG BMG : 1. FSV Mainz 05 Leipzig : BMG

2:0 (0:0) 0:0 (0:0) 2:0 (0:0) 3:1 (1:1) 2:2 (0:2)

S U

LEIPZIG

N

Der nächste Gegner der Fortuna heißt SC Freiburg. Im Hinspiel mussten Erik Thommy und Co. eine bittere sowie knappe Niederlage hinnehmen, als die Breisgauer mit 2:1 gewannen.

FORTUNA AKTUELL 25


F

95

Fortuna-Kabine 1 | TOR

24 | TOR

30 | TOR

33 | TOR

38 | TOR

Michael Rensing 14.05.1984 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Zack Steffen 02.04.1995 Michael : 17 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Raphael Wolf 06.06.1988 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Florian Kastenmeier 28.06.1997 Michael : 4 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Tim Wiesner 21.11.1996 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

19 | ABW

23 | ABW

25 | ABW

26 | ABW

29 | ABW

Zanka 23.04.1990 Michael : 1 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Niko GieĂ&#x;elmann 26.09.1991 Michael : 15 Rensing : 3 1 : 14.05.1984 : - : - : : -

Matthias Zimmermann 16.06.1992 Michael : 21 Rensing : 4 1 : 14.05.1984 : - : - : : -

Diego Contento 01.05.1990 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Markus Suttner 16.04.1987 Michael : 9 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 1

7 | MIT

8 | MIT

10 | MIT

13 | MIT

15 | MIT

Oliver Fink 06.06.1982 Michael : 13 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 5 : : 6

Aymen Barkok 21.05.1998 Michael : 3 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 2 : : 1

Valon Berisha 07.02.1993 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : 1

Adam Bodzek 07.09.1985 Michael : 16 Rensing : 7 - : 14.05.1984 : - : 2 : : 2

Erik Thommy 20.08.1994 Michael : 21 Rensing : 2 2 : 14.05.1984 : - : 8 : : 10

36 | MIT

9 | ANG

11 | ANG

14 | ANG

20 | ANG

Shinta Appelkamp 01.11.2000 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Dawid Kownacki 14.03.1997 Michael : 18 Rensing : 3 - : 14.05.1984 : - : 7 : : 7

Kenan Karaman 05.03.1994 Michael : 8 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 3 : : 3

Kelvin Ofori 27.07.2001 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Steven Skrzybski 18.11.1992 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : 1

26 FORTUNA AKTUELL


FORTUNA-KABINE

3 | ABW

4 | ABW

5 | ABW

Andre Hoffmann 28.02.1993 Michael : 16 Rensing : 4 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 1

Kasim Adams 22.06.1995 Michael : 11 Rensing : - 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Kaan Ayhan 10.11.1994 Michael : 20 Rensing : 7 2 : 14.05.1984 : - : - : : 2

32 | ABW

39 | ABW

6 | MIT

Robin Bormuth 19.09.1995 Michael : 3 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Jean Zimmer 06.12.1993 Michael : 10 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 3 : : 6

Alfredo Morales 12.05.1990 Michael : 16 Rensing : 6 1 : 14.05.1984 : - : 2 : : 3

18 | MIT

22 | MIT

31 | MIT

Cheftrainer

Co-Trainer

Uwe Rรถsler

Thomas Kleine

Co-Trainer

Co-Trainer

Axel Bellinghausen

Rob Kelly

Torwarttrainer

Mentalcoach

Christoph Semmler

Axel Zehle

Athletiktrainer

Athletiktrainer / Videoanalyst

Robin Sanders

Andreas Gross

Videoanalyst

Thomas Pledl 23.05.1994 Michael : 4 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 4 : : -

Kevin Stรถger 27.08.1993 Michael : 4 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 2 : : 1

Marcel Sobottka 25.04.1994 Michael : 10 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 6 : : 2

27 | ANG

28 | ANG

37 | ANG

Philipp Grobelny

Teammanager Sascha Rรถsler Mannschaftsbetreuer Oliver Paashaus Benjamin Hauptmann Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker

Nana Ampomah 02.01.1996 Michael : 10 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : 6 : : 3

Rouwen Hennings 28.08.1987 Michael : 20 Rensing : 3 11 : 14.05.1984 : - : 1 : : 3

Bernard Tekpetey 03.09.1997 Michael : 9 Rensing : 4 - : 14.05.1984 : - : 4 : : 4

Leiter Physiotherapie & Rehatrainer Carsten Fiedler Physiotherapeut Thomas Gucek Marcel Verstappen Lucas Trittel

FORTUNA AKTUELL 27


F

95

Gäste-Kabine 1 | TOR

21 | TOR

31 | TOR

4 | ABW

17 | ABW

18 | ABW

Yann Sommer 17.12.1988

Tobias Sippel 22.03.1988

Max Grün 05.04.1987

Mamadou Doucouré 21.05.1998

Oscar Wendt 24.10.1985

Stefan Lainer 27.08.1992

24 | ABW

25 | ABW

28 | ABW

30 | ABW

5 | MIT

6 | MIT

Tony Jantschke 07.04.1990

Ramy Bensebaini 16.04.1995

Matthias Ginter 19.01.1994

Nico Elvedi 30.09.1996

Tobias Strobl 12.05.1990

Christoph Kramer 19.02.1991

8 | MIT

13 | MIT

19 | MIT

22 | MIT

23 | MIT

26 | MIT

Denis Zakaria 20.11.1996

Lars Stindl 26.08.1988

Fabian Johnson 11.12.1987

László Bénes 09.09.1997

Jonas Hofmann 14.07.1992

Torben Müsel 25.07.1999

32 | MIT

7 | ANG

10 | ANG

11 | ANG

14 | ANG

16 | ANG

Florian Neuhaus 16.03.1997

Patrick Herrmann 12.02.1991

Marcus Thuram 06.08.1997

Raffael 28.03.1985

Alassane Pléa 10.03.1993

Ibrahima Traoré 21.04.1988

36 | ANG

37 | ANG

Breel Embolo 14.02.1997

Keanan Bennetts 09.03.1999

28 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-KABINE

Der Kader

Torhüter 1 Yann Sommer 21 Tobias Sippel 31 Max Grün

17.12.1988 22.03.1988 05.04.1987

Verteidigung 4 Mamadou Doucouré 17 Oscar Wendt 18 Stefan Lainer 24 Tony Jantschke 25 Ramy Bensebaini 28 Matthias Ginter 30 Nico Elvedi

21.05.1998 24.10.1985 27.08.1992 07.04.1990 16.04.1995 19.01.1994 30.09.1996

Mittelfeld 5 Tobias Strobl 6 Christoph Kramer 8 Denis Zakaria 13 Lars Stindl 19 Fabian Johnson 22 László Bénes 23 Jonas Hofmann 26 Torben Müsel 32 Florian Neuhaus

12.05.1990 19.02.1991 20.11.1996 26.08.1988 11.12.1987 09.09.1997 14.07.1992 25.07.1999 16.03.1997

Angriff 7 Patrick Herrmann 10 Marcus Thuram 11 Raffael 14 Alassane Pléa 16 Ibrahima Traoré 36 Breel Embolo 37 Keanan Bennetts

12.02.1991 06.08.1997 28.03.1985 10.03.1993 21.04.1988 14.02.1997 09.03.1999

Trainer Marco Rose

11.09.1976

Cheftrainer

Co-Trainer

Co-Trainer

Co-Trainer

Marco Rose

Alexander Zickler

Frank Geideck

René Marić

Daten zum Verein GEGRÜNDET:

1. August 1900

VEREINSFARBEN: schwarz-weiß-grün

MITGLIEDER: 90.000

STADION:

Borussia-Park

FASSUNGSVERMÖGEN: 54.022

Bilanz BILANZ HEIM (AUS F95-SICHT)

17 Siege/ 7 Unentschieden / 8 Niederlagen

BILANZ AUSWÄRTS (AUS F95-SICHT)

6 Siege / 4 Unentschieden / 19 Niederlagen

BILANZ GESAMT (AUS F95-SICHT)

23 Siege / 11 Unentschieden / 27 Niederlagen

Mögliche Startelf:

Zugänge Stefan Lainer (Salzburg), Breel Embolo (FC Schalke 04), Marcus Thuram (EA Guingamp), Ramy Bensebaini (Stade Rennes), Max Grün (SV Darmstadt 98), Laszlo Benes (Holstein Kiel) Abgänge Jordan Beyer (Hamburger SV, Ausgeliehen), Andreas Poulsen (Austria Wien, Ausgeliehen), Julio Villalba (SCR Altach, Ausgeliehen), Thorgan Hazard (Borussia Dortmund), Michael Cuisance (Bayern München), Michael Lang (Werder Bremen), Josip Drmic (Norwich City), Moritz Nicolas (Union Berlin, Ausgeliehen), Florian Mayer (Mönchengladbach II)

10

36

13

Thuram

Embolo

Stindl

23

32

8

Hofmann

Neuhaus

Zakaria

17

30

28

18

Wendt

Elvedi

Ginter

Lainer

1 Sommer

FORTUNA AKTUELL 29


1. Bundesliga Saison 2019/20 Zusch.

Spiel

Erg.

Datum Hoffmann

Gießelmann

Thommy

Hoffmann Gießelmann Morales

Ayhan Hoffmann Gießelmann Morales

Ayhan

Zimmermann Ayhan (3.)

Zimmermann Ayhan

Zimmermann

Zimmermann

Steffen

Ayhan Hoffmann Adams

Steffen

Steffen

Steffen

49.800

Steffen

SV Werder Bremen - F95 1:3 (0:1) 42.100

36.758

24.08.19 F95 - Bayer Leverkusen 1:3 (0:3) 44.538 Eintracht Frankfurt - F95 2:1 (0:1)

52.413

17.08.19

01.09.19 1:1 (1:1) Gießelmann

2:1 (0:1)

Thommy (2.)

F95 - VfL Wolfsburg

(65. Zimmer)

(46. Tekpetey)

(68. Sobottka)

(1.) Wechsel

(66. Pledl)

(73. Zimmer)

(74. Pledl)

(59. Kownacki)

(76. Pledl)

(2.) Wechsel

(79. Hennings)

(83. Adams)

(78. Karaman)

(67. Bodzek)

(85. Fink)

(3.) Wechsel

(3.) Kownacki (1.)

(3.)

Karaman

(71. Karaman)

Hennings Karaman (2.)

(58. Thommy)

Hennings

Suttner

Hennings

(1.)

Suttner (1.)

Hennings

Karaman

(2.)

Fink (1.)

(3.)

Morales

Thommy (2.)

Kownacki (3.)

Thommy

Bodzek Fink

Kownacki

Baker

Baker

Bodzek

Baker

Bodzek Zimmermann Baker (1.) Karaman

Gießelmann

B. Mönchengl. - F95

Thommy (1.)

Zimmer (2.)

13.09.19

Baker

Tekpetey Hennings

Bormuth

22.09.19 Gießelmann Bodzek

Fink (3.)

(77. Karaman)

Hoffmann Baker (2.)

Kownacki

(76. Ampomah)

Ayhan Bodzek

Karaman (2.)

(68. Tekpetey)

Zimmermann Gießelmann

Hennings

Hennings

Steffen Adams

Tekpetey

Hennings

39244 Ayhan

Tekpetey (2.)

(2.)

1:2 (1:1) Zimmermann

Gießelmann

Hennings

Hennings Kownacki (2.)

(59. Kownacki)

(46. Thommy)

(65. Suttner)

(67. Fink)

(60. Kownacki)

(78. Sobottka)

(64. Bodzek)

(87. Zimmer)

Kownacki

29.09.19 F95 - SC Freiburg Steffen

Gießelmann

(86. Sobottka)

37.128

Zimmermann

Zimmermann Bodzek (3.)

(72. Morales )

3:1 (2:1)

Zimmer (3.)

Zimmer

(63. Thommy)

Hertha BSC - F95

Adams

Adams

Ampomah (1.)

04.10.19

Hoffmann (1.)

Hoffmann

(75. Ampomah)

Ayhan

Ayhan

(81. Thommy)

Steffen

(65. Thommy)

2:0 (1:0) 14.182

1:0 (0:0) 40.660 Steffen

(66. Kownacki)

F95 - 1. FSV Mainz 05

Hennings

(67. Barkok)

(70. Thommy)

Tekpetey (1.)

Zimmer

Hennings

Bodzek (2.)

Fink (1.)

Thommy (3.)

Hennings

Morales

Zimmermann Sobottka (3.)

(65. Morales)

SC Paderborn - F95

Kownacki

Thommy

Morales

(1.)

19.10.19

Fink (1.)

Bodzek

Morales Baker (2.)

Bodzek

26.10.19

Gießelmann

(90. Sobottka)

Zimmer (2.)

(80. Sobottka)

Zimmermann

Bodzek Morales (3.)

(78. Kownacki)

Gießelmann

(75. Fink )

Zimmer (1.)

(67. Hoffmann)

Ayhan Hoffmann Adams

Zimmermann

Suttner

(3.)

Steffen

Steffen

Gießelmann

Bodzek

Bodzek Kownacki (2.)

Morales

Adams

Morales

3:3 (1:0) 61.831

2:0 (1:0) 51.155

Zimmermann Ayhan

Gießelmann

Zimmer (1.)

Adams

FC Schalke 04 - F95

F95 - 1. FC Köln

0:4 (0:3) 52.000 Steffen Ayhan Hoffmann Adams

Thommy (3.)

F95 - Bayern München

Zimmermann Hoffmann

Adams

23.11.19 1:1 (1:0)

(2.)

5:0 (1:0) 81.365 Steffen

Steffen

Bor. Dortmund - F95

TSG Hoffenheim - F95

Ampomah

(83. Fink)

Kownacki (1.)

(80. Barkok)

Thommy (3.)

(71. Tekpetey )

Zimmermann Gießelmann Bodzek Sobottka (2.)

(76. Baker)

Bormuth

(70. Tekpetey)

Ayhan

Hoffmann

0:3 (0:1) 35.387 Steffen

(46. Ampomah )

F95 - Leipzig

(67. Thommy

14.12.19

Hennings

Hennings (3.)

(77. Ampomah)

Fink

Hennings

Ampomah

Thommy (3.)

)

(84. Zimmer)

) (74. Adams)

(61. Ofori

(46. Barkok)

(46. Stöger

(46. Ampomah) (77. Bodzek)

(46. Ofori )

(46. Pledl)

(104. Sobottka)

(1.) Wechsel (2.) Wechsel (3.) Wechsel (4.) Wechsel

(90.+2 Bormuth)

Kownacki

(63. Stöger)

Bodzek Morales (2.)

(3.)

Suttner

Fink (2.)

)

Ampomah (1.)

(70. Stöger )

(87. Sobottka)

Kownacki

Fink (1.)

Hennings

Tekpetey

Fink

(65. Kownacki )

(74. Pledl)

Hoffmann

(1.)

Sobottka

Morales

Stöger

(2.)

Ampomah

(1.)

Morales Thommy (2.)

(62. Thommy)

(77. Fink)

Morales

Thommy (3.)

Baker (4.)

Zimmermann

Zimmermann Thommy

Hoffmann Suttner

Sobottka

(87. Ampomah)

(61. Ampomah)

Suttner

(69. Kownacki)

Gießelmann Barkok (1.)

Ayhan

Kownacki (1.)

(40. Zanka)

Hoffmann

Zimmermann

Hennings

Hennings Thommy (3.)

Hennings

Hennings

Adams

Steffen

Skrzybski

Ampomah (1.)

Zimmermann Ayhan

45490

Skrzybski (2.)

Tekpetey (2.)

2:1 (1:0)

Fink (1.)

Stöger

Berisha (2.)

3:0 (1:0) 27.763 Steffen

Ayhan

Berisha

F95 - 1. FC Union Berlin

25427

07.12.19

30.11.19

Ayhan

09.11.19

03.11.19

Morales

FC Augsburg - F95

Zimmermann

Suttner

Sobottka

Hoffmann Suttner

Hoffmann Gießelmann Morales

Morales Barkok (1.)

Hennings

22.12.19

Ayhan

Hoffmann Gießelmann Morales

Sobottka (2.)

Adams

Thommy

Ayhan

(3.)

Zimmermann

Zimmermann

Zimmermann

Gießelmann

Kastenmeier

Zanka

Steffen

Kastenmeier Ayhan

(3.)

17.12.19

Kastenmeier

Ayhan (1.)

F95 - SV Werder Bremen 0:1 (0:0) 46.000 Kastenmeier Zimmermann Ayhan

Kastenmeier

18.01.20 26.01.20 Bayer Leverkusen - F95 3:0 (1:0) 26.250

Kastenmeie

Erg.

Hoffmann

23.445

1:1 (0:1)

01.02.20 F95 - Eintracht Frankfurt 1:1 (0:0) 45.018 08.02.20 VfL Wolfsburg - F95 15.02.20 F95 - B. Mönchengl. 22.02.20 SC Freiburg - F95 28.02.20 F95 - Hertha BSC 08.03.20 1. FSV Mainz 05 - F95 13.03.20 F95 - SC Paderborn 21.03.20 1. FC Köln - F95 05.04.20 F95 - FC Schalke 04 11.04.20* Bayern München - F95 18.04.20* F95 - TSG Hoffenheim 25.04.20* F95 - Bor. Dortmund 02.05.20* Leipzig - F95 09.05.20 F95 - FC Augsburg 16.05.20 1. FC Union Berlin - F95

DFB-Pokal Saison 2019/20 Spiel

1:3 (1:0) 8.300

Zusch.

Datum

F95 - FC Erzgebirge Aue 2:1 (1:1)

FC 08 Villingen - F95

20.142

30.10.19

10.08.19

04.02.20 1. FC Kaiserslautern - F95 2:5 (2:1) 35.340 03.03.20 1.FC Saarbrücken - F95

* Die Angaben zum Spieltag beruhen auf dem Rahmenterminkalender. Bei noch nicht fest terminierten Spieltagen steht das genannte Datum nur als Orientierung für den Zeitraum von bis zu 3 Tagen, über die ein Spieltag sich erstrecken kann (i.d.R. Fr. bis So.). Die genauen Termine und Anstoßzeiten der Spieltage werden jeweils nach der endgültigen Terminierung bekannt gegeben.

30 FORTUNA AKTUELL

ALLE SPIELE IM ÜBERBLICK 95 F


Fortunastrom. Der Tarif mit den exklusiven Gewinnen. Wechseln Sie jetzt! Sichern Sie sich mit Fortunastrom die Chance auf eine Stadionführung inkl. Spielerkabine und VIP-Bereich, ein Meet & Greet mit einem Fortuna Spieler, die Teilnahme an einer Pressekonferenz oder einen Platz auf der Fanbank. Zusätzlich schreiben wir Ihnen für jedes Fortuna Bundesliga-Tor 1 Euro auf Ihrer Stromrechnung gut und spenden pro Vertrag 2 Euro an das Nachwuchsleistungszentrum. Übrigens: Fortunastrom ist Ökostrom. Mehr unter www.fortunastrom.de


F

95 1. Spieltag

2. Spieltag

16.08.2019, 20:30

Bayern

- Hertha

17.08.2019, 15:30

Die Bundesliga 2019/20 wird die 57. Spiel­zeit der höchsten deutschen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie startet am 16. August 2019 und endet am 16. Mai 2020. Vom 22. Dezember 2018 bis zum 18. Januar 2019 wird sie durch die Winterpause unterbrochen werden. * Die Spielpaarungen sind noch nicht genau terminiert.

4. Spieltag Düsseldorf - Wolfsburg 14.09.2019, 15:30

- Leverkusen - Hertha - Frankfurt - Gladbach - Bremen

14.09.2019, 18:30

Leipzig

- Augsburg - Paderborn - Köln - Düsseldorf - Mainz

17.08.2019, 18:30

Gladbach

- Schalke

- Bayern

15.09.2019, 15:30

Hoffenheim - Freiburg 15.09.2019, 18:00

Paderborn - Schalke

1:1 (1:1) 4:0 (1:0) 2:1 (1:0) 2:1 (2:0) 0:1 (0:1) 1:2 (1:1) 1:1 (1:1) 0:3 (0:2) 1:5 (1:1)

8. Spieltag

Union

- Leipzig

19.10.2019, 18:30

Dortmund

- Gladbach

20.10.2019, 15:30

Köln

- Paderborn

20.10.2019, 18:00

Hoffenheim - Schalke

1:0 (0:0) 3:0 (1:0) 2:0 (0:0)

12. Spieltag Dortmund

- Paderborn

23.11.2019, 15:30

Leverkusen Frankfurt Bremen Düsseldorf Union

- Freiburg - Wolfsburg - Schalke - Bayern - Gladbach

23.11.2019, 18:30

Leipzig

- Köln

24.11.2019, 15:30

Augsburg

- Hertha

24.11.2019, 18:00

Hoffenheim - Mainz

Schalke

- Mainz

21.09.2019, 15:30

3:3 (0:3) 1:1 (1:1) 0:2 (0:1) 1:2 (0:1) 0:4 (0:3) 2:0 (1:0) 4:1 (3:1) 4:0 (2:0) 1:5 (0:1)

- Köln - Union - Paderborn - Augsburg

4:0 (1:0) 2:0 (2:0) 2:1 (1:0) 1:1 (1:1)

Bremen

- Leipzig

0:3 (0:2)

21.09.2019, 18:30 22.09.2019, 15:30

Gladbach

- Düsseldorf

2:1 (0:1)

Frankfurt

- Dortmund

2:2 (1:1)

Wolfsburg

- Hoffenheim 1:1 (1:1)

22.09.2019, 18:00 23.09.2019, 20:30

- Mainz

0:5 (0:4)

- Leipzig 3:3 (2:0) - Düsseldorf 3:0 (1:0) - Hoffenheim 0:2 (0:0)

18.12.2019, 18:30

Leverkusen - Hertha 18.12.2019, 20:30

Gladbach Wolfsburg Frankfurt Freiburg

- Paderborn - Schalke - Köln - Bayern

0:1 (0:0) 2:0 (0:0) 1:1 (0:0) 2:4 (2:1) 1:3 (0:1)

Mainz

Bayern Hertha Freiburg Schalke Paderborn

- Köln - Union - Hoffenheim - Leipzig - Dortmund - Düsseldorf

26.10.2019, 18:30

Leverkusen - Bremen 27.10.2019, 15:30

Wolfsburg

- Augsburg

27.10.2019, 18:00

Gladbach

- Frankfurt

Schalke

- Union

30.11.2019, 15:30

Hoffenheim - Düsseldorf Hertha - Dortmund Köln - Augsburg Paderborn - Leipzig 30.11.2019, 18:30

Bayern

3:1 (1:1) 2:1 (1:0) 2:3 (0:2) 2:1 (1:0) 0:0 (0:0) 2:0 (1:0) 2:2 (1:1) 0:0 (0:0) 4:2 (2:0)

- Bayern

Leipzig Hertha

Union

2:1 (1:0) 0:3 (0:1)

Leipzig Hoffenheim Mainz Augsburg Paderborn

- Frankfurt - Schalke - Gladbach - Wolfsburg - Leverkusen - Bayern

28.09.2019, 18:30

Dortmund

- Bremen

29.09.2019, 15:30

Düsseldorf - Freiburg 29.09.2019, 18:00

Köln

- Hertha

Hoffenheim - Paderborn 02.11.2019, 15:30

Düsseldorf - Köln 03.11.2019, 18:00

Augsburg

2:1 (1:1) 1:1 (1:0) 1:2 (1:2) 1:1 (0:1) 2:3 (0:3)

Frankfurt

Dortmund Leipzig Gladbach Freiburg Augsburg

Mainz

- Frankfurt

2:1 (0:1)

Bremen

21.12.2019, 15:30

- Wolfsburg - Augsburg - Leverkusen - Freiburg - Bremen

21.12.2019, 18:30

- Gladbach

22.12.2019, 15:30

Düsseldorf - Union 22.12.201, 18:00

2:1 (0:1) 2:0 (0:0) 3:1 (0:1) 0:1 (0:0) 2:2 (1:0) 1:0 (1:0) 0:0 (0:0) 2:1 (1:0) 2:1 (2:0)

- Düsseldorf - Hoffenheim - Bayern - Wolfsburg - Mainz

Leverkusen - Schalke Union

Hoffenheim - Dortmund

- Hertha

07.12.2019, 18:30

2:3 (1:2)

- Leipzig

31.08.2019, 15:30

Bayern Leverkusen Wolfsburg Freiburg Schalke

- Mainz - Hoffenheim - Paderborn - Köln - Hertha

31.08.2019, 18:30

Union

- Dortmund

01.09.2019, 15:30

Bremen

- Augsburg

01.09.2019, 18:00

Frankfurt

- Düsseldorf

1:3 (0:1) 6:1 (2:1) 0:0 (0:0) 1:1 (0:1) 1:2 (1:0) 3:0 (1:0) 3:1 (1:1) 3:2 (2:1) 2:1 (0:1)

1:2 (0:0) 1:3 (0:2) 0:3 (0:1) 0:1 (0:1) 0:3 (0:1) 2:3 (0:1) 2:2 (2:1) 1:2 (1:1) 0:4 (0:1)

04.10.2019, 20:30

Hertha

- Düsseldorf

05.10.2019, 15:30

Bayern Leverkusen Freiburg Paderborn

- Hoffenheim - Leipzig - Dortmund - Mainz

05.10.2019, 18:30

Schalke

- Köln

06.10.2019, 13:30

Gladbach Wolfsburg

- Augsburg - Union

06.10.2019, 18:00

Frankfurt

- Bremen

3:1 (2:1) 1:2 (0:0) 1:1 (0:0) 2:2 (0:1) 1:2 (1:2) 1:1 (0:0) 5:1 (4:0) 1:0 (0:0) 2:2 (0:1)

3:0 (3:0) 3:0 (0:0) 8:0 (5:0) 1:2 (1:2) 5:1 (2:1) 2:2 (1:1) 1:0 (0:0) 2:0 (1:0) 2:3 (1:1)

08.11.2019, 20:30

Köln

- Hoffenheim 1:2 (1:0)

09.11.2019, 15:30

Hertha Mainz Schalke Paderborn

- Leipzig - Union - Düsseldorf - Augsburg

09.11.2019, 18:30

Bayern

- Dortmund

2:4 (1:2) 2:3 (0:2) 3:3 (1:0) 0:1 (0:1) 4:0 (1:0)

10.11.2019 13:30

Gladbach Wolfsburg

- Bremen 3:1 (2:0) - Leverkusen 0:2 (0:1)

10.11.2019, 18:00

Freiburg

- Frankfurt

1:0 (0:0)

15. Spieltag

07.12.2019, 15:30

- Bremen

20.12.2019, 20:30

- Schalke

06.12.2019, 20:30

Wolfsburg

02.12.2019, 20:30

- Hertha

03.11.2019, 15:30

4:2 (1:1)

01.12.2019, 18:00

- Wolfsburg - Mainz - Gladbach - Bayern - Freiburg

02.11.2019, 18:30

Union

Gladbach

11. Spieltag

01.11.2019, 20:30

Dortmund Leipzig Leverkusen Frankfurt Bremen

30.08.2019, 20:30

7. Spieltag

28.09.2019, 15:30

- Freiburg

Hertha

- Wolfsburg

27.09.2019, 20:30

Gladbach

Bayern Leipzig Mainz Schalke Köln

- Frankfurt

0:3 (0:1)

14. Spieltag

- Leverkusen 1:2 (1:2)

01.12.2019, 15:30

Paderborn - Frankfurt

32 FORTUNA AKTUELL

Schalke

3:2 (0:1) 1:3 (0:3) 1:3 (1:1) 1:1 (0:0) 1:3 (1:2)

10. Spieltag

17. Spieltag

17.12.2019, 20:30

Dortmund Augsburg Union

2:1 (1:0)

Bayern Leverkusen Hertha Freiburg

29.11.2019, 20:30

16. Spieltag 17.12.2019, 18:30

Bremen

0:4 (0:3)

13. Spieltag

22.11.2019, 20:30

24.08.2019, 18:30

1:3 (1:0)

6. Spieltag

20.09.2019, 20:30

26.10.2019, 15:30

1:1 (0:0) 1:1 (1:0) 1:0 (0:0) 2:2 (1:1) 2:0 (1:0)

- Bremen - Leverkusen - Gladbach - Union - Freiburg

25.08.2019, 18:00

- Hoffenheim 1:0 (1:0)

19.10.2019, 15:30

- Wolfsburg - Hertha - Mainz - Bayern - Freiburg

Hoffenheim Düsseldorf Mainz Augsburg Paderborn

18.08.2019, 18:30

Frankfurt

9. Spieltag - Leverkusen 3:0 (2:0)

- Dortmund

24.08.2019, 15:30

25.08.2019, 15:30

25.10.2019, 20:30

Leipzig Bremen Düsseldorf Augsburg Union

0:0 (0:0)

Köln

18.08.2019, 15:30

18.10.2019, 20:30

Frankfurt

5:1 (1:1) 3:2 (2:2) 2:1 (1:0) 1:3 (0:1) 3:0 (0:0)

5. Spieltag

13.09.2019, 20:30

Dortmund Mainz Augsburg Köln Union

Dortmund Leverkusen Wolfsburg Bremen Freiburg

2:2 (1:2)

3. Spieltag

23.08.2019, 20:30

08.12.2019, 15:30

- Köln

08.12.2019, 18:00

- Paderborn

2:2 (0:1) 5:0 (1:0) 3:1 (1:0) 2:1 (0:0) 1:0 (0:0) 2:1 (1:1) 2:1 (1:0) 2:0 (1:0) 0:1 (0:0)

13.12.2019, 20:30

Hoffenheim - Augsburg 14.12.2019, 15:30

Bayern Hertha Mainz Köln Paderborn

- Bremen - Freiburg - Dortmund - Leverkusen - Union

14.12.2019, 18:30

Düsseldorf - Leipzig 15.12.2019, 15:30

Wolfsburg

- Gladbach

15.12.2019, 18:00

Schalke

- Frankfurt

2:4 (1:1) 6:1 (2:1) 1:0 (0:0) 0:4 (0:1) 2:0 (0:0) 1:1 (1:1) 0:3 (0:1) 2:1 (1:1) 1:0 (0:0)


SPIELPLAN SAISON 2019/20 18. Spieltag

19. Spieltag

17.01.2020, 20:30

Schalke

- Gladbach

18.01.2020, 15:30

Augsburg Köln Hoffenheim Düsseldorf Mainz

- Dortmund - Wolfsburg - Frankfurt - Bremen - Freiburg

18.01.2020, 18:30

Leipzig

- Union

19.01.2020, 15:30

Hertha

- Bayern

2:0 (0:0) 3:5 (1:0) 3:1 (2:0) 1:2 (0:1) 0:1 (0:0) 1:2 (0:2) 3:1 (0:1) 0:4 (0:0)

19.01.2020, 18:00

Paderborn - Leverkusen 1:4 (0:3)

22. Spieltag - Frankfurt

15.02.2020, 15:30

Union Hoffenheim Leipzig Paderborn Augsburg

- Leverkusen - Wolfsburg - Bremen - Hertha - Freiburg

15.02.2020, 18:30

Düsseldorf - Gladbach 16.02.2020, 15:30

Köln

- Bayern

16.02.2020, 18:00

Mainz

Dortmund

- Köln

25.01.2020, 15:30

Frankfurt Wolfsburg Gladbach Union Freiburg

- Leipzig - Hertha - Mainz - Augsburg - Paderborn

25.01.2020, 18:30

Bayern

- Schalke

- Schalke

Düsseldorf - Paderborn 14.03.2020, 15:30

5:0 (2:0)

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

Leverkusen - Düsseldorf

3:0 (1:0)

-:-:-:-:-

Schalke

- Leipzig

-:-

29.02.2020, 18:30

Leverkusen - Augsburg

-:-

01.03.2020, 13:30

Wolfsburg

-:-

23.02.2020, 15:30

23.02.2020, 18:00

- Mainz

24.02.2020, 20:30

Frankfurt

- Union

- Leipzig

21.03.2020, 15:30

21.03.2020, 18:30

Frankfurt

- Gladbach

-:-

22.03.2020, 13:30

Augsburg

- Wolfsburg

-:-

30. Spieltag*

Freiburg Paderborn Köln Schalke Hertha

Gladbach Bayern

- Bremen - Hoffenheim - Düsseldorf - Augsburg - Union

-:-

-:-:-:-:-:-

Leverkusen - Bayern -:Freiburg - Gladbach -:Bremen - Wolfsburg -:Düsseldorf - Hoffenheim -:Dortmund - Hertha -:Frankfurt - Mainz -:Union - Schalke -:Augsburg - Köln -:Leipzig - Paderborn -:-

34. Spieltag

25.04.2020

Düsseldorf Hoffenheim Schalke Bayern Hertha Paderborn Wolfsburg Mainz Köln

29.02.2020, 15:30

Hoffenheim Augsburg Dortmund Mainz Köln

Union Leipzig

- Bayern - Gladbach - Freiburg - Paderborn - Schalke

4:0 (1:0) 2:4 (1:2)

- Frankfurt

- Gladbach - Wolfsburg - Hertha - Mainz - Köln - Paderborn

05.04.2020, 15:30

- Dortmund

-:-

Frankfurt

- Bayern - Freiburg

05.04.2020, 18:00

Düsseldorf - Schalke

-:-:-:-:-:-

-:-

-:-:-:-:-:-:-:-

- Dortmund - Leipzig - Leverkusen - Gladbach - Frankfurt - Bremen - Freiburg - Augsburg - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

Bremen Gladbach Augsburg Leipzig Freiburg Dortmund Frankfurt Leverkusen Union

Leverkusen - Dortmund 09.02.2020

Gladbach

- Köln

09.02.2020, 18:00

Bayern

- Leipzig

1:0 (1:0) 1:1 (0:1) 1:3 (0:1) 1:1 (0:0) 0:2 (0:0) 4:3 (2:2) verl. 0:0 (0:0)

06.03.2020, 20:00

Paderborn - Köln 07.03.2020, 15:30

Wolfsburg Leverkusen Hertha Schalke Freiburg

- Leipzig - Frankfurt - Bremen - Hoffenheim - Union

Gladbach Bayern

- Dortmund - Augsburg

08.03.2020, 18:00

Mainz

-:-:-:-:-:-:-:-:-

- Düsseldorf

-:-

14.04.2020

Paderborn Köln Freiburg Wolfsburg Schalke Mainz Bayern Hertha Gladbach

- Dortmund - Leipzig - Leverkusen - Frankfurt - Bremen - Hoffenheim - Düsseldorf - Augsburg - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

-:-:-

32. Spieltag* 02.05.2020

08.02.2020, 18:30

5:0 (1:0)

28. Spieltag*

- Leverkusen -:- Frankfurt -:-

Dortmund

- Hoffenheim - Düsseldorf - Mainz - Paderborn - Union

08.03.2020, 15:30

04.04.2020, 15:30

Leverkusen Leipzig Union Hoffenheim Augsburg

Freiburg Wolfsburg Hertha Schalke Bremen

- Wolfsburg -:- Leverkusen -:-

03.04.2020, 20:30

Bremen

- Augsburg

08.02.2020, 15:30

07.03.2020, 18:30

01.03.2020, 18:00

Bremen

Frankfurt

-:-

04.04.2020, 18:30

31. Spieltag*

18.04.2020

Düsseldorf - Hertha

-:-

22.03.2020, 18:00

Wolfsburg

2:2 (0:2)

28. Spieltag

20.03.2020, 20:30

Mainz

1:3 (1:3) 2:1 (1:1) 1:1 (0:0) 2:1 (0:1) 5:0 (2:0)

07.02.2020, 20:30

25. Spieltag

- Dortmund - Hoffenheim - Düsseldorf - Köln

22.02.2020, 18:30

0:0 (0:0)

24. Spieltag 28.02.2020, 20:30

Bremen Gladbach Freiburg Hertha

-:-

- Leverkusen -:-

Paderborn - Wolfsburg

-:-

- Bayern

16.03.2020, 20:30

- Freiburg

- Paderborn

22.02.2020, 15:30

Union

15.03.2020, 18:00

Köln

Bayern

-:-:-:-:-

15.03.2020, 15:30

Mainz - Bayern Hoffenheim - Leverkusen Düsseldorf - Frankfurt Augsburg - Bremen Dortmund - Union 01.02.2020, 18:30 Leipzig - Gladbach

02.02.2020, 18:00

- Hoffenheim 0:3 (0:0)

- Hertha - Mainz - Freiburg - Schalke

14.03.2020, 18:30

- Schalke

01.02.2020, 15:30

26.01.2020, 18:00

Bremen

27. Spieltag -:-

Hertha

02.02.2020, 15:30

Hoffenheim Köln Leipzig Dortmund

33. Spieltag - Bayern - Wolfsburg - Hoffenheim - Düsseldorf - Hertha - Mainz - Schalke - Köln - Paderborn

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

09.05.2020, 15:30

Leipzig Hertha Paderborn Schalke Köln Mainz Bayern Düsseldorf Hoffenheim

- Dortmund - Leverkusen - Gladbach - Wolfsburg - Frankfurt - Bremen - Freiburg - Augsburg - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

DFB-Pokal

16.05.2020, 15:30

Wolfsburg Augsburg Dortmund Union Gladbach Leverkusen Freiburg Bremen Frankfurt

2:0 (0:0) 1:2 (0:0) 3:1 (1:1) 2:0 (0:0) 0:2 (0:0)

21. Spieltag

31.01.2020, 20:30

26.01.2020, 15:30

21.02.2020, 20:30

26. Spieltag

13.03.2020, 20:30

Bremen

5:1 (2:0)

23. Spieltag

14.02.2020, 20:30

Dortmund

20. Spieltag

24.01.2020, 20:30

- Bayern - Leipzig - Hoffenheim - Düsseldorf - Hertha - Mainz - Schalke - Köln - Paderborn

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

1. Hauptrunde: Sa, 10. August 2019, 15:30

FC 08 Villingen - Düsseldorf 1:3 (1:0) 2. Hauptrunde: 30. Oktober 2019, 20:45

Düsseldorf - FC Erzgebirge Aue 2:1 (1:1) Achtelfinale: 4. Februar 2020, 18:30

1. FC Kaiserslautern - Düsseldorf 2:5 (2:1) Viertelfinale: 3. März 2020 , 18:30

1.FC Saarbrücken - Düsseldorf -:- (-:-) Halbfinale: 21./22. April 2020

Finale in Berlin: 23. Mai 2020

FORTUNA AKTUELL 33


PFERDE STÄRKEN? NICHT MIT UNS!


25 | MATTHIAS ZIMMERMANN


15.02. 18:30

Sponsor of the Day


PFERDE STÄRKEN? NICHT MIT UNS!

Weil du Fußball live sehen musst. Alle Wettbewerbe. Nur auf Sky.

– Im Fan-Shop oder unter sky.de/fortuna Insgesamt 572 Spiele der Bundesliga inklusive aller Partien der 2. Bundesliga live. UEFA Champions League auf Sky – garantiert bis Sommer 2021 in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele live. Stand: Januar 2020. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring. Foto: © Getty Images


F

95

ROB KELLY

verstärkt Trainerteam

F

ortuna Düsseldorf hat Rob Kelly als weiteren Co-Trainer verpflichtet. Der 55-jährige Engländer, mit dem Cheftrainer Uwe Rösler schon bei drei vorherigen Stationen eng zusammengearbeitet hat, wird in Zukunft neben den Co-Trainern Thomas Kleine und Axel Bellinghausen zum Assistenztrainerstab von Rösler gehören. »Die Bundesliga ist für mich eine neue, großartige Herausforderung, die ich voller Elan angehen werde. Wir haben alle gemeinsam ein großes Ziel, das ist der Klassenerhalt. Dazu möchte ich in der täglichen Arbeit mit der Mannschaft meinen Beitrag leisten«, freut sich Kelly auf sein Engagement bei den Rot-Weißen.

Rob Kelly feierte in Wolfsburg seine Premiere als Fortuna-Co-Trainer.

NÄCHSTES MITGLIEDERFORUM AM 27. FEBRUAR

D

Björn Borgerding steht vor seinem ersten Mitgliederforum als Aufsichtsratsvorsitzender.

40 FORTUNA AKTUELL

er Termin für das nächste Mitgliederforum der Fortuna steht fest: Am Donnerstag, 27. Februar, stellen sich unter anderem der neue Aufsichtsratsvorsitzende Björn Borgerding, sein Stellvertreter Sebastian Fuchs, der Vorstandsvorsitzende Thomas Röttgermann sowie Ralf Gröter vom Wahlausschuss den Fragen der Fortuna-Mitglieder. Die Veranstaltung in der Bar95 beginnt um 19:00 Uhr, der Einlass erfolgt ab 18:30 Uhr. Wichtiger Hinweis: Die Veranstaltung ist ausschließlich an Vereinsmitglieder gerichtet. Die Mitglieder sind dazu aufgerufen, beim Einlass ihren entsprechenden Ausweis bereitzuhalten.


NEWSSPLITTER

F

TRIKOT

N

SALE

SALE

JETZT MIT TICKETS FÜR DIE NÄCHSTEN SPIELE EINDECKEN!

ach dem Derby gegen Mönchengladbach ist vor den Duellen gegen direkte Konkurrenten! Die Fortuna empfängt nach den »Fohlen« in ihren nächsten beiden Heimspielen Hertha BSC und den SC Paderborn. Beide Partien finden freitagabends unter Flutlicht statt. Für diese beiden Duelle sind noch Tickets im Onlineshop und den Fortuna-Fanshops am Flinger Broich und am Burgplatz erhältlich – genau wie für das West-Duell gegen Schalke 04 am Sonntag, 5. April, um 18:00 Uhr. Wer die Mannschaft von Trainer Uwe Rösler auswärts unterstützen möchte, erhält im Onlineshop noch Karten für die Spiele in Freiburg (Samstag, 22. Februar, 15:30 Uhr) und Mainz (Sonntag, 8. März, 18:00 Uhr). Das Auswärtskontingent für das Derby beim 1.FC Köln ist bereits ausverkauft.

95

ERWACHSEN:

59,95 € 79,95 € KIDS:

39,95 € 59,95 €

SHOP.F95.DE


F

95

ULTRAS DÜSSELDORF SPENDEN 12.000 EURO

D

as hat sich gelohnt! Die Ultras Düsseldorf haben durch den Verkauf ihres Kurvenkalenders und den dazugehörigen Leinenbeuteln satte 12.000 Euro eingenommen. Die Summe hat die Fan-Gruppierung in zwei gleich großen Teilen gespendet: Je 6.000 Euro gingen an die Düsseldorfer Drogenhilfe sowie das Kinderhilfezentrum. Im Rahmen des Heimspiels gegen Eintracht Frankfurt überreichten die Ultras Schecks an die beiden Organisationen. Starke Aktion!

Guter Zweck! Die Ultras Düsseldorf übergaben zwei Schecks über jeweils 6.000 Euro.

Wohltätiger Zweck für Kinder-Herzensprojekte

Fortuna spendet an »Roundabout Kids«

CSR-Direktor Paul Jöger und Marketingvorstand Christian Koke überreichten einen Scheck an die Gründerinnen der "Roundabaout Kids".

42 FORTUNA AKTUELL

I

m Rahmen des Heimspiels zwischen der Fortuna und Eintracht Frankfurt trafen sich auf der Terrasse des Merkur-Businessclubs in der Halbzeitpause Marketingvorstand Christian Koke und Paul Jäger, Direktor CSR, zu einer freudigen Scheckübergabe. Die beiden Fortunen überreichten eine Spendensumme in Höhe von 1242,40 Euro an die »Roundabout Kids« uUG – die Gründerinnen Angela Feldhaus und Doris Greinert nahmen den Scheck entgegen. Der Spendenbetrag stammt aus den ersparten Beträgen aus den nicht verschickten Weihnachtskarten und Einlegern zum Neujahrsempfang sowie den Portokosten. »Roundabout Kids« beschäftigt sich mit der Unterstützung vorhandener oder neuer Herzensprojekte für Kinder. Darunter fallen Themengebiete wie Bildung und Leseförderung, Gesundheit und Wohlbefinden sowie die Sicherheit in der Stadt.


NEWSSPLITTER

F

95

SALE

Fortuna stellt zwei AmputiertenNationalspieler

D

Dominik van Kann

Kajetan Skotnicki

er AmputiertenFußball bei der Fortuna nimmt weiter Fahrt auf. Am vergangenen Wochenende gab es nach mehreren Schnupper-Einheiten im letzten Jahr das erste Training der Amputierten-Mannschaft. Unter den zwölf Fortunen waren auch zwei Nationalspieler: Die beiden Torhüter Dominik van Kann und Kajetan Skot­ nicki stehen im Kader für einen Lehrgang der deutschen Nationalmannschaft Ende Februar – zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Polen. Zwei Tage lang bereitet sich die deutsche Auswahl in Heilbronn auf dieses große Turnier vor. Die beiden Fortunen haben die Chance, sich hierfür zu empfehlen.

100. BABY

IM FAMILIENZIMMER IN NEUSS

BASEBALL CAP »DERENDORF« DERENDORF DERENDORF«

14,95 € 19,95 €

BASEBALL CAP »GRAFENBERG »GRAFENBERG« GRAFENBERG« GRAFENBERG

14,95 € 19,95 €

J

ubiläum! Im Familienzimmer des Rheinland Klinikum Lukaskrankenhaus Neuss ist vor wenigen Wochen das 100. Baby im Fortuna-Familienzimmer geboren worden. Seit August 2015 haben Familien in Neuss die Möglichkeit, ihre Neugeborenen direkt zu Fortuna-Mitgliedern zu machen. Zusätzlich erhalten Eltern die Möglichkeit, auf der Wochenbettstation das mit Accessoires des Traditionsvereins aus Flingern ausgestattete »Familienzimmer Fortuna Düsseldorf« zu beziehen und mit ihrem Nachwuchs die ersten Stunden in rot-weiß zu verbringen. Die Familie Henebry inklusive Baby Sam machte nun die 100 voll – und besuchte auf Einladung der Fortuna das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt in der Arena.

BASEBALL CAP »F95 »F95« F95«

14,95 € 19,95 €

CSR-Direktor Paul Jäger begrüßte die Familie Henebry beim Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt in der Arena.

SOLANGE DER VORRAT REICHT

SHOP.F95.DE


F

95

AUSWÄRTSFAHRT

Auswärtsfahrt nach Freiburg 23. Spieltag · Samstag, 22.02.2020 · 15:30 Uhr

SC Freiburg - Fortuna Düsseldorf Stadion: Schwarzwald-Stadion

VEREIN

Foto: imago images / Beautiful Sports

Der Sport-Club Freiburg e. V. wurde am 30. Mai 1904 gegründet. Seit der Saison 2016/17 spielen die Breisgauer ununterbrochen in der Bundesliga. Sicherlich auch ein Verdienst von Cheftrainer Christian Streich, der in den Neunzigern bereits als Spieler für den Verein aktiv war und seit 1995 als Trainer angestellt ist. Zunächst begann der 54-jährige Übungsleiter als Jugendcoach, seit dem 29. Dezember 2011 trainiert er die Profis des SCF.

Seine Heimspiele trägt der Sport-Club seit über 60 Jahren im Schwarzwald-Stadion aus, welches Platz für insgesamt 24.000 Zuschauer bietet. Für Fortunas Fans könnte es jedoch der letzte Besuch in dieser altehrwürdigen Spielstätte sein. Der Grund: Zu Beginn der neuen Saison soll der Bundesligist aller Voraussicht nach in das sich derzeit im Bau befindende SC-Stadion umziehen.

Foto: imago images / RHR-Foto 44 FORTUNA AKTUELL

Foto: imago images / Beautiful Sports

STADION

TEAM

Insgesamt fünf Spieler des aktuellen Profi-Kaders stammen aus der eigenen Jugend des SC Freiburg. Dazu zählen im Detail Florian Kath, Nicolas Höfler, Jonathan Schmid, Alexander Schwolow und Christian Günther. Letzterer gilt bereits seit geraumer Zeit auf der linken defensiven Außenbahn als gesetzt. Und vor allem in dieser Saison erwies sich der 26-Jährige als Top-Vorbereiter: Bei 21 BundesligaEinsätzen steuerte Günther insgesamt sieben Vorlagen bei – Bestwert bei den Breisgauern!


Für Glanzparaden. Gegen Dreckecken. Für Sie. Andreas G., Kraftfahrer & Fußball-Fan

www.awista.de Awista_Image_Kampagne2017_190x135,5mm_RZ_02.indd 2

20.03.18 17:35

Deutschlands Küchenfachmarkt Nr. 1

mit der größten Fortuna Küche der Welt Theodorstraße 283 direkt neben dem ISS Dome 40472 Düsseldorf

WWW.KUECHENAKTUELL.DE SITZ DER GESELLSCHAFT: KÜCHEN AKTUELL GMBH • SENEFELDERSTRASSE 2B • 38124 BRAUNSCHWEIG


F

95

Schnelle Nummer

33 Fortuna Düsseldorf

Frank JURIC → Saison 1997/98

Fabian GIEFER → Saison 2012/13 Didier YA KONAN → Saison 2015/16 Takashi USAMI → Saison 2017/18 Florian KASTENMEIER → Saison 2019/20

E

in ungeschriebenes Gesetz in der Fußballwelt besagt, dass man als Torhüter die Nummer eins auf dem Rücken trägt. Doch was machen die Kader-Verantwortlichen bei der RückennummerVergabe, wenn man drei oder mehrere Keeper in der Mannschaft hat? Häufig gilt dann: Je höher, desto besser. Und oft ist auch die zwölf oder die 22 für weitere Schlussmänner vorgesehen. Bei der Fortuna sticht bei dieser Frage jedoch vor allem die Nummer 33 heraus. Denn aktuell ziert diese Zahl den TrikotRücken von Florian Kastenmeier. Welche anderen Torhüter diese Nummer in der Vergangenheit bei der Fortuna ebenfalls trugen und welche beiden Offensivspieler damit einst für F95 auf Torejagd gingen, steht ihr auf der rechten Seite…

46 FORTUNA AKTUELL


»SCHNELLE NUMMER«

Frank Juric → Saison 1997/98

Frank Juric war der erste Keeper, der bei der Fortuna die Rückennummer 33 erhielt. Im Sommer 1997 wechselte der Australier von den Collingwood Warriors nach Düsseldorf und war bei den Rot-Weißen zunächst die Nummer zwei. Im Folgejahr wurde der 1,96 Meter hochgewachsene Schlussmann zur Nummer eins befördert, stieg mit F95 in dieser Saison jedoch unglücklich in die Regionalliga West-Südwest ab. Heute ist der 46-Jährige Torwarttrainer beim australischen Erstligisten Western United. 33_Giefer_DRUCK.pdf

1

06.08.12

12:55

Fabian Giefer → Saison 2012/13

Nach der erfolgreichen Relegation gegen Hertha BSC war die Fortuna im Mai 2012 erstmals nach 50 Jahren Abstinenz zurück in der Bundesliga. Und im Rahmen der Kaderplanungen für die Saison 2012/13 liehen die Düsseldorfer Offiziellen Torhüter-Talent Fabian Giefer von Bayer Leverkusen aus. Der Schlussmann entpuppte sich als Volltreffer, sodass Fortunas damaligem Trainer Norbert Meier fast keine andere Wahl blieb, als den 1,96 Meter-Mann zwischen die Pfosten zu stellen. Aktuell spielt Giefer für den FC Augsburg, wo er noch einen Vertrag bis Sommer 2021 besitzt.

Didier Ya Konan → Saison 2015/16

132 Bundesligaspiele, 40 Treffer und 18 Assists – Didier Ya Konans Bilanz für Hannover 96 in Deutschlands höchster Spielklasse kann sich durchaus sehen lassen. In der Saison 2015/16 wechselte der Ivorer zur Fortuna in die zweite Liga. Dort markierte er in 22 Pflichtspielen immerhin vier Treffer. Im Sommer 2017 beendete der Stürmer seine aktive Karriere.

Takashi Usami → Saison 2017/18

In Fortunas junger Vergangenheit verzauberte ein Japaner mit der Rückennummer 33 fast wöchentlich das Düsseldorfer Publikum. Die Rede ist von Takashi Usami, der im Mai 2018 mit F95 in die Bundesliga aufstieg. Auch im Folgejahr war der Offensiv-Allrounder als Leihspieler für die Rot-Weißen aktiv, ehe es ihn im Juli vergangenen Jahres zurück in seine Heimat zum japanischen Erstligisten Gamba Osaka verschlug.

Florian Kastenmeier → Saison 2019/20

Im Rahmen der laufenden Saison läuft Florian Kastenmeier mit der Nummer 33 auf. Der Torhüter ist seit vergangenem Sommer Teil der Fortuna-Familie und durfte zum Rückrundenstart sein Bundesligadebüt feiern, als er gegen Werder Bremen zwischen den Pfosten stand. Seinen Pflichtspieleinstand für F95 gab er allerdings schon Ende Oktober 2019, als die Rot-Weißen Erzgebirge Aue mit 2:1 aus dem Pokal kegelten.

FORTUNA AKTUELL 47


F

95

48 FORTUNA AKTUELL


SPONSOREN & PARTNER

Sebastian Fuchs

Bad & Heizung

FORTUNA AKTUELL 49


F

95

Promi-Tipp Und so wird im Tippspiel gewertet: Richtiges Ergebnis: 3 Punkte, Richtige Tendenz: 1 Punkt

Preise: 1. Platz: Zwei Eintrittskarten zu einem Sportevent inkl. Übernachtung für zwei Personen 2. Platz: Ein Abendessen mit einem Spieler oder Offiziellen von Fortuna 3. Platz: Ein Original-Trikot von Fortuna mit den Unterschriften der Mannschaft

Manfred Abrahams

Dr. Wulff Aengevelt

C. De Luca

Werner Matthias Dornscheidt

Stadtwerke Düsseldorf AG

La Brisella

Gerhard Götzen

AUREGIO - Augenärzte der Region

Alexander Keuter

Keuter Grundbesitzverwaltung

Rainer Mellis

Volksbank Düsseldorf Neuss eG

50 FORTUNA AKTUELL

Aengevelt Immobilien

Ulrich Amedick

Geschäftsführer Frankenheim

Georg Eickholt

Messe Düsseldorf GmbH

Georg Eickholt Elektro GmbH

Michael Hanné

Dr. Ralf Hausweiler

Flughafen Düsseldorf

Michael Keuter

Vorstand SDZ

Klaus Klar

Keuter Grundbesitzverwaltung

Rheinbahn AG

Uwe Mies

Jörg Mühlen

Deutsche Bank AG

Awista GmbH

Christina Begale

begale communications

Michael Eßer

Mercedes-Benz Ndl. Düsseldorf

Heinz Hessling

Heinz Hessling Lichttechnik

Andreas Krause

Hotel Zum Deutschen Eck

Michael Müller

BRUNATA METRONA

Georg W. Broich

Broich Premium Catering

Kay Fremdling

Antenne Düsseldorf

Günter Cordewener

Cordewener Orthopädie Einlagen

Thomas Geisel

Oberbürgermeister

Florian Heuvelmann

Joachim Hunold

Rainer Kretschmann

Primo Lopez Restaurant El Amigo

Aplha Grundbesitz

Kretschmann Naturstein

Klaus-Peter Müller Commerzbank AG

Benjamin Neubert Allianz Vertretung


PROMI-TIPP

Pl. Name

Fortuna Düsseldorf vs.

Bor. Mönchengladbach

Michael Niebel

BMW Hans Brandenburg

Bernd Restle

Hans-Georg Noack

Ehrenpräsident Fortuna

Harald Robiné

Sporttherapiezentrum Restle

ROBINÉ Projektmanagement GmbH & Co.KG

Ralf Schneider

Nicola Stratmann

Telefonbau Schneider

Thomas Timmermanns BMW Timmermanns

Albrecht Woeste

Tulip Inn Düsseldorf

Wolfgang Ungermann

Brauerei Ferdinand Schumacher GmbH & Co KG

Tipp Pkt.

Pl. Name

Tipp Pkt.

Pl. Name

Tipp Pkt.

1. Werner Matthias Dornscheidt 0:2 15

Thomas Timmermanns

2:1 8

Bernd Restle

1:0 5

Peter Verhülsdonk

1:1

Albrecht Woeste

2:2 5

Hans-Jörg Zech

Kay Fremdling

1:1

15 15

Markus Tappert

1:1

Uwe Mies

1:2 12

Hans Noack

2. Jörg Mühlen

6. Georg Broich

2:1 8

9. Thomas Geisel

1:1

1:0 7

3:2 4

Dr. Ralf Hausweiler

4

0:2 12

Michael Keuter

3:2 7

Joachim Hunold

2:1 4

1:1

Nicola Stratmann

0:2 7

Ingolf Roger Rayermann

1:2 4

Thomas Wiesmann

11

3. Ulrich Amedick

1:0 10

1:3 10

7. Andreas Krause

Harald Robiné

8

3:1 7

10. Manfred Abrahams

2:2 3

0:1 6

2:2 3

Canio De Luca

Giuseppe Saitta

0:2 10

Rainer Mellis

2:2 6

Georg Eickholt

1:0 3

Peter Terbuyken

0:2 10

Michael Niebel

0:3 6

Alexander Keuter

3:2 3

4. Christina Begale

0:2 9

Ralf Schneider

1:1

6

Klaus Klar

1:0 3

Michael Hanné

0:2 9

Daniel Thywissen

0:2 6

Rainer Kretschmann

1:1

Dieter vom Dorff

1:1

Wolfgang Ungermann

2:1 6

Michael Müller

2:1 3

Detlef Witte

9

5. Michael Eßer

1:3 8

0:0 8

8. Günter Cordewener

Gerhard Götzen

2:1 6

Mike Papageorgiou

3:0 3

2:1 5

Wolfgang Rolshoven

3:1 3

11. Dr. Wulff Aengevelt

Hans-Norbert Nolte

1:0 8

Heinz Hessling

2:1 5

Christoph Peters

2:1 8

Florian Heuvelmann

2:1 5

Gerd Röpke

0:2 8

Primo Lopez

2:2 5

Erwin Schierle

1:0 8

Klaus-Peter Müller

1:3 5

Frank Theobald

2:2 8

Benjamin Neubert

2:1 5

Hans Norbert Nolte

DAKO Worldwide Transport

Wolfgang Rolshoven

Heimatvereines Düsseldorfer Jonges e. V.

Markus Tappert

Mike Papageorgiou

Der Grieche am Staufenplatz

Gerd Röpke

ManThei sushitaxi

Peter Terbuyken

Rechtsanwälte Beumer & Tappert

Rheinische Backkultur Terbuyken GmbH

Peter Verhülsdonk

Dieter vom Dorff

Rest./Hotel Schnellenburg

Fortuna-Aufsichtsrat

3

Christoph Peters Kälte Klima Peters

Giuseppe Saitta

1:1

1

Ingolf Roger Rayermann Bankhaus August Lenz

Erwin Schierle

Saitta Locanda del Conte GmbH

Schierle Stahlrohre KG

Frank Theobald

Daniel Thywissen

Klüh Service Management GmbH

Thomas Wiesmann

Wiesmann Personalisten GmbH

S&P Werbeartikel

Detlef Witte

Schneider Intercom GmbH

Hans-Jörg Zech

ZECCO Sportvermarktung GmbH

FORTUNA AKTUELL 51


F

95

GBS Grundbesitz_Logo.pdf

13.07.2015

12:29:17 Uhr

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

A L E X A N D E R

G R A H A M

OLIVER SCHMITZ Steuerberater

LICHT

TECHNIK

www.sparkassendirekt.de

52 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

communication that works. gmbh Höherweg 119, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211-580 55-0 www.skoda-centrum-duesseldorf.de

FORTUNA AKTUELL 53


F

95

Techno Gas

HOLLMANN PRESSE

TAbAk

LOTTO

hollmann-duesseldorf.de

In Ihrem Sinne. An Ihrer Seite.

Gut essen und trinken auf rheinische Art www.himmel-aehd.de

54 FORTUNA AKTUELL

Rheinische Wohnbau

®


CLUB95

w w w. u l m e n . c o m

IMMOBILIENSERVICE GMBH

Liebenberg bodenbeLAge

MEHR FÃœR IHRE GESUNDHEIT

KOPPETSCH

FORTUNA AKTUELL 55


F

95

Kundendienst 40213 Düsseldorf . Stiftsplatz 9 a Tel. 02 11/32 97 26 . Fax 13 22 18

elektrotechnik-arnold.de

ty ! die Par rlebnis ...und wird zum E

Markowski Parkett GmbH

IHR AUTOMOBILPARTNER IN DÜSSELDORF

56 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

On- & offline: Ihre Experten für Marketing und Werbung!

ARCHITEKTUR- UND SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

MICHAEL DIEHL

a-s-b

FACILITY SERVICES GMBH

CHRISTIAN

LÖHR GROUP Partner der Lebensmittelindustrie www.Best4Food.de ALL IN ONE FACILITYMANAGEMENT

D

CUPLAN PRINT AND DOCUMENT SOLUTIONS

FORTUNA AKTUELL 57


F

95

CLUB95

Trade World One GmbH

A L E X A N D E R

GERMAN PREMIER PARTNER

G R A H A M

ACCREDITED PARTNER 2017

Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

P R O J E K T M A N A G E M E N T

Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

INNOVATIVE METAL RECYCLING GMBH Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

58 FORTUNA AKTUELL


95

Florian Kastenmeier

F

MEIN ERSTER VEREIN

SC SINZING

MEINE ERSTENHE LSCHU FUSBALDAS PREDATOR

Foto: imago/HJS

ADI

MEIN ERSTES T: FUSBALLTRIKO

NATIONALMANNSCHAFT 2002

60 FORTUNA AKTUELL


»MEIN ERSTES MAL«

MEIN ERSTER TRAINER

Foto: imago/Walter Baehnisch

NORBERT »MULO« MÜLLER UND BERND DOBMEIER

MEIN ERSTER STADIONBESUCH:

Foto: imago images / Sven Simon

JAHN-STADION IN REGENSBURG

MEIN ERSTER R: PROFI-TRAINE

MARKUS WEINZIERL

MEINE ERSTE FORTUNAERINNERUNG:

DIE VERTRAGSUNTERSCHRIFT IM LETZTEN SOMMER

MEIN ERSTES BUNDESLIGA-SPIEL:

FORTUNA DÜSSELDORF – SV WERDER BREMEN AM 18. JANUAR 2020 FORTUNA AKTUELL 61


F

95

Weiter geht’s! 62 FORTUNA AKTUELL

NLZ-BILD DER WOCHE

Nun ist auch für Fortunas U17 die Winterpause endlich beendet: Am Sonntag, 11:00 Uhr, startet die Mannschaft von Trainer Jens Langeneke in die Rest-Rückrunde der B-Junioren-Bundesliga West. Mit einem Heimspiel gegen den FC Hennef beginnt das neue Pflichtspieljahr für die Fortunen, die bis Ende April den Klassenerhalt in der höchsten deutschen Spielklasse unter Dach und Fach bringen wollen.


F

95

NLZ

Das Pokalfieber steigt! Während es ab der C-Jugend bereits um den Niederrheinpokal geht, ist in der D-Jugend noch der Kreispokal das Ziel. Fortunas U13 steht bereits im Viertelfinale: Nach einem Freilos in der ersten Runde gewannen die 2007er der Fortuna im Achtelfinale vor wenigen Tagen mit 5:0 beim FC Tannenhof. Weiter geht’s am Mittwoch, 19. Februar, 18:30 Uhr, mit einem Heimspiel gegen die Sportvereinigung Hilden 05/06.

I

Titelverteidiger! Im letzten Sommer feierte die U19 den Niederrheinpokalsieg.

n der Rückrunde geht es in den Pokalwettbewerben naturgemäß zur Sache! Genau wie Fortunas Profis, die im DFB-Pokal zum ersten Mal seit über zwei Jahrzehnten das Viertelfinale erreicht haben, sind auch alle vier teilnehmenden NLZ-Teams der Fortuna noch mittendrin in ihren Wettbewerben. Im letzten Jahr konnten mit der U19 und U13 zwei Mannschaften den Niederrhein- bzw. den Kreispokal am Ende in die Höhe stemmen – wie stehen die Chancen in dieser Saison?

Die U15 der Fortuna hatte in ihrem ersten Niederrheinpokalspiel in dieser Saison keine Mühe und gewann auswärts bei der Spvg Solingen-Wald 10:0. Schon am Dienstag, 18. Februar, 18:30 Uhr, geht’s mit dem Achtelfinale weiter – dann treten die C-Junioren beim VfL Rhede an. Spannender war die Erstrundenpartie der U17. Bei ETB SchwarzWeiß Essen lagen die Flingeraner schon 0:2 hinten, ehe sie mit zwei schnellen Toren ausgleichen konnten. Letztendlich gewannen die Rot-Weißen mit 3:2 nach Verlängerung. Im Achtelfinale kommt es nun zum Kracher gegen Borussia Mönchengladbach. Das Duell der beiden Junioren-Bundesligisten wird am Mittwoch, 11. März, 19:00 Uhr, in Mönchengladbach ausgetragen. Die U19 – amtierender Titelverteidiger im Niederrheinpokal – war in der letzten Woche ebenfalls bei ETB Schwarz-Weiß Essen gefordert und gewann auswärts mit 1:0. Im Achtelfinale wartet ein Niederrheinligist: Es geht auswärts zu Arminia Klosterhardt.

PARTNER DES NACHWUCHSLEISTUNGSZENTRUMS

Fachkompetenz seit 1919

FORTUNA AKTUELL 63


F

95

TRADITIONSMANNSCHAFT

F95-Traditionsmannschaft: Aufholjagd wird nicht belohnt

Couragierter Auftritt beim 2:4 in Wolfsburg

Z

weimal Fortuna an einem Tag auswärts live erleben. Unmöglich? Nein! Am vergangenen Samstag hatten dazu alle Fortunen die Gelegenheit. Vor dem wichtigen Bundesliga-Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg traf die F95-Traditionsmannschaft in einem Freundschaftsspiel auf die alten Recken der »Wölfe«. Am Ende gab es eine knappe 2:4-Niederlage. Nach einer etwas unkonzentrierten Anfangsphase lagen die Rot-Weißen schnell mit 0:3 zurück. Es musste Schlimmeres befürchtet werden. Doch dann kamen die 95er immer besser ins Spiel, konnten aber den 3-Tore-Rückstand bis zur Pause nicht wettmachen - noch nicht. Denn wer dachte, dass dies bereits die Vorentscheidung sein sollte, sah sich getäuscht. Trotz der über zwölfhundert Erst- und Zweitligaspiele, die allein das Trio um Roy Präger, Jürgen Rische oder Detlev Dammeier in seiner Karriere bestritten hat, setzten die Fortunen noch zur Aufholjagd an.

Vollstreckers in letzter Sekunde zum 4:2-Endstand für die Gastgeber traf. Bei zwei Aluminiumtreffern auf beiden Seiten hätte das Resultat durchaus noch torreicher ausfallen können. Aufgrund der starken Anfangsphase war letztlich der Sieg der Wölfe nicht unverdient. Danach konnten sich alle im »Club 45« stärken und gemeinsam das Bundesligaduell VfL-F95 (1:1) anschauen. Für die neue Saison ist bereits eine Gegeneinladung ausgesprochen und ein Rückspiel geplant.

ANSCHLUSSTREFFER, GROSCHANCEN UND LAST-MINUTE-GEGENTOR Im zweiten Durchgang drehten tatsächlich die Rot-Weißen auf - auch dank der Unterstützung von F95-Legende Egon Köhnen, Marketingvorstand Christian Koke, Chefscout Uwe Klein sowie einiger Fans am Spielfeldrand. Nach dem Treffer zum 1:3 durch einen direkt verwandelten Freistoß von Thomas Bahr verkürzte wenig später Giuseppe Di Raimondo mit einer sehenswerten Direktabnahme sogar auf 2:3. In der Schlussphase blieben leider einige Großchancen ungenutzt, sodass Ex-Profi Roy Präger in bester Manier eines erfahrenen

Shakehands: Das Fairplay stand im Duell mit den »Wölfen« im Vordergrund.

Die Partie fand direkt vor der Volkswagen Arena statt, aus der die F95-Profis später einen Punkt nach Düsseldorf entführen sollten.

64 FORTUNA AKTUELL


F

95

MITGLIEDERCLUBS/FUßBALLFANS IM TRAINING

TEEN Club: Heimspieltag mit Stadionsprecher André Scheidt

»TOOOOOOOR FÜR DIE FORTUNA!« FORTUNA!«

Die Aufgabenliste eines Stadionsprechers ist lang. Von daher beginnt André Scheidts Arbeitstag an einem Spieltag auch schon mehrere Stunden vor dem eigentlichen Anstoß. Bei dieser Aktion wird ein interessanter Einblick in seinen Arbeitsalltag als Fortunas Stadionsprecher geboten.

D

Wie sieht eigentlich ein Arbeitstag von André Scheidt aus?

enn am Heimspieltag liest André nicht bloß vorher die Mannschaftsaufstellungen vor und gibt während des Spiels die Torschützen und Auswechslungen durch. Vielmehr besteht der Job eines Stadionsprechers aus sehr unterschiedlichen Aufgaben. Er gibt vor dem Spiel Informationen über sein Mikrofon durch, hat dabei stets einen Knopf im Ohr, ist so mit der Stadionregie verbunden, um spontane Anweisungen, die nur er hören kann, auszuführen. Gleichzeitig hat er immer einen der Videowürfel im Blick, um abzugleichen, ob seine Moderation zum Bild auf dem Monitor passt. Er führt in der Halbzeitpause durch das Unterhaltungsprogramm und nach Spielende Interviews im Merkur Business Club.

Ein Mitglied aus dem TEEN Club hat schon bald die Möglichkeit, ihn persönlich kennenzulernen und ihm beim Heimspiel gegen den FC Schalke 04 über die Schultern zu schauen. Selbstverständlich kann dabei das Spiel unserer Fortuna direkt vom Spielfeldrand angeschaut werden!

WAS?

Heimspieltag mit Stadionsprecher André Scheidt

WANN?

Sonntag, 5. April Beginn ist um 15 Uhr, Anstoß 18 Uhr Schickt ein Foto im Fortuna-Trikot per EMail an: teenclub@f95.de. Das beste Foto gewinnt! Anmeldeschluss ist der 1. März!

Bei den Frauen und den Männern sind noch Plätze frei

Jetzt noch für »Fußballfans im Training« anmelden!

D

er Kurs »Fußballfans im Training« geht in die nächste Runde! Bei wöchentlichen Trainingseinheiten am Flinger Broich geht es für F95-Anhänger mit ein paar Kilos zu viel auf den Rippen darum, gemeinsam abzuspecken. Der Kurs für Frauen findet zwischen dem 3. März und dem 2. Juni jeden Dienstag, der Kurs für Männer zwischen dem 5. März und dem 4. Juni jeden Donnerstag statt. Aber aufgepasst: Der Anmeldeschluss ist bereits am Dienstag, 18. Februar! Wer Interesse hat, sollte sich also schnellstmöglich unter www.fussballfansimtraining.de anmelden.

TEILNEHMEN KANN JEDER, DER FOLGENDE KRITERIEN ERFÜLLT: Männer: - zwischen 35 und 65 Jahre alt - BMI über 28 - Bauchumfang über 100 Zentimeter Frauen: - zwischen 35 und 65 Jahre alt - BMI über 28 - Bauchumfang über 88 Zentimeter

FORTUNA AKTUELL 65


F

95

»MEIN STAMMPLATZ«

→ Name: Thomas van Essen → Platz im Stadion: Block 43, Reihe 22, Platz 16 161

66 FORTUNA AKTUELL

1

B

C

D

E

F

2

3

4

5

6

7

SÜDTRIBÜNE

LOGEN SÜD (L36 - 42)

114 115

B1 1 11A 11B

8

9

10

12 13 14 15

36-39

16 17 18

151

116 117 118 119 120 121 122 123 124

33a-35

125

149 148

32

31

B32 B31 146

145

30

29

28

27

26

25

LOGEN OST (L23 - L35)

24

23

22 B22

OSTTRIBÜNE 144

143 142 141 140 139 138 137 136 135 134 133 132

126

G A SI S T B TZ E PL RE AT ICH Z

150

147

→ Mein schönstes Fortuna-Erlebnis: Pokalsiege, Aufstiege und das 3:3 in München!

43 44

A

SUPPORT AREA

156

152

B10

113

G A ST STB EH E PL REI AT CH Z

→ Mein aufregendstes Heimspiel: Der Aufstieg in die 2. Bundesliga im Mai 2009

42B 42A

157

153

B9

BUSINESS-LOGEN (L1 - L22) MERKUR BUSINESS-CLUB

158

112

NORDTRIBÜNE

→ Mein Lieblingsspieler: Früher Klaus Allofs, heute Kevin Stöger

B43 B44

159

155

111

MERKUR-TRIBÜNE

160

154

164 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110

B12 B13 B14 B15 B16 B17 B18

→ Minuten vor Anpfiff im Stadion: 45 bis 60

163

1 B1

→ Mein erstes Spiel im Stadion: Fortuna – 1.FC Kaiserslautern, 31. Oktober 1972, 2:1

162

127

128

131

130

129


95

»WANTED«

Welche Spieler werden gesucht?

Fortuna Düsseldorf – FC Aberdeen Pokal der Pokalsieger 1978/79, Achtelfinale Mittwoch, 18.10.1978, Rheinstadion 3:0 (1:0) – Besucher: 10.000 – Schiedsrichter: Svein Thime (Norwegen)

11 Wolfgang Seel

10 Klaus Allofs

5 Heiner Baltes

? ???

? ???

4 Gerd Zimmermann

3

? ???

6 Egon Köhnen

? ???

Gerd Zewe

1 Wilfried Woyke

Lösung: Rechter Verteidiger – 2 l Dieter Brei // Zentrales Mittelfeld – 7 l Reinhold Fanz // Zentraler Sturm – 9 l Emanuel Günther // Rechter Sturm – 8 l Fleming Lund

F

FORTUNA AKTUELL 67


F

95

HANDBALL/FUTSAL

Handball

Fortunas A-JuniorenHandballerinnen

stehen voll hinter #Milchtrinker

A

lte Sprichworte und volkstümliche Weisheiten zeigen, dass bereits in früheren Zeiten Milch im Leben der Menschen einen wichtigen Stellenwert einnahm. Auch die Fortuna-Handballmädels der A-Jugend-Oberliga haben für sich erkannt, dass Milch in sportlicher Hinsicht vielseitig punkten kann.

Zug zum Tor! Fortunas AJuniorinnen geben Gas.

Seit 2017 besteht eine Kooperation mit der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e.V. In dieser wirken die Spielerinnen aktiv in der Kampagne »#Milchtrinker« mit. Sie beschäftigen sich seither intensiv mit dem Thema und erfahren dabei viel über Milch. Ihre liebsten Milchrezepte posten sie regelmäßig auf #Milchtrinker bei Facebook.

Milch ist durch ihre besondere Zusammensetzung aus leicht verdaulichem Fett, hochwertigem Eiweiß und wertvollen Mineralien und Vitaminen in jeder Lebensphase wichtig. Hervorzuheben ist vor allem der hohe Gehalt des Mineralstoffs Calcium, der von keiner anderen Lebensmittelgruppe annähernd erreicht wird. So deckt schon ein halber Liter Milch den täglichen Kalziumbedarf eines Erwachsenen zu 60 Prozent ab. Milch ist also ein wahres Superfood fernab von kurzfristigen Trends. Das Fazit der Fortuna-Mädels: Mit Milch als Trainingspartner geht die »Milchmädchenrechnung« auf!

Futsal

Fortunas Futsaler ziehen ins Pokal-Viertelfinale ein

F

ortunas Futsaler stehen im Viertelfinale des Futsal-Niederrheinpokals. Im Achtelfinale kegelte die Mannschaft von Cheftrainer Shahin Rassi den Wuppertaler SV mit 3:1 aus dem Wettbewerb. Damit blieben die Rheinländer auch im dritten Pflichtspiel hintereinander ungeschlagen.

Wie die Profis: Auch Fortunas Futsaler stehen im Pokal-Viertelfinale.

68 FORTUNA AKTUELL

Vor allem in den ersten 20 Minuten waren die Rot-Weißen deutlich überlegen. Bereits nach elf Zeigerumdrehungen sorgte Fedor Brack für die verdiente Düsseldorfer Führung, Teamkollege Arne Düber stellte nach schöner Kombination wenige Sekunden nach Anpfiff der zweiten Halbzeit auf 2:0 (21. Minute). Anschließend kamen die

Wuppertaler besser ins Spiel und agierten immer öfter mit dem fünften Feldspieler. Einen einstudierten Spielzug in Überzahl veredelte Jan Backhaus zum sehenswerten Anschlusstreffer für den WSV (36.). Kurz vor dem Abpfiff war es jedoch Risto Malic, der eine der vielen Empty-Net-Chancen der Fortuna zum entscheidenden 3:1 nutzte – der Endstand der Partie. Für die Landeshauptstädter steht nun erstmal eine längere Pause an. Das nächste Liga-Heimspiel bestreitet das Team von Coach Shahin Rassi am Freitag, den 28. Februar. Gegner sind die Futsal Panthers Köln. Anstoß der Begegnung ist um 20:30 Uhr im CASTELLO.


F

95

FANNEWS Auf dem »Gipfel der Gefühle«

DIE »HOCHKÖNIG-FANBANK« Wie kann man gewinnen?

Fortuna Düsseldorf und sein Partner Hochkönig verlosen auch in dieser Saison zu jedem Heimspiel wieder 2 x 2 Plätze auf der »Hochkönig-Fanbank«. Diese steht bei den Heimspielen der Rot-Weißen in der Arena unweit der Seitenlinie. Man ist also noch näher am Spielgeschehen, als man dies auf den Tribünen schon ist. Das Einzige, was zu tun ist, um auch mal mit einer Begleitperson direkt am Spielfeldrand Platz zu nehmen, ist die richtige Antwort auf eine Gewinnspielfrage auf www.hochkoenig.at/fanbank zu geben und mit ein bisschen Glück ausgelost zu werden. Viel Erfolg dabei!

In Zusammenarbeit mit:

Direkt am Spielfeldrand: Die Hochkönig-Fanbank bietet beste Plätze.

JETZT MITGLIED WERDEN!

Vorteile:

» Eigener Mitgliedsausweis » F95-Mitgliederclub-Schal » Tolle Aktionen und Ausflüge mit Spielern & Offiziellen » Teilnahme an verschiedenen Verlosungen und Gewinnspielen » 10% Rabatt auf Fanartikel und Ermäßigungen auf die F95-Dauerkarten » u.v.m Infos unter www.f95.de FORTUNA AKTUELL 69


F

95

»EIN FOTO UND SEINE GESCHICHTE«

EIN FOTO UND SEINE

Foto: imago sportfotodienst

GESCHICHTE

J

upp Henckes und Günter Netzer im Fortuna-Trikot? Was war denn da los? Am 30. Dezember 1972 war die damals beste Vereinsmannschaft Europas im Düsseldorfer Rheinstadion zu Gast. Ajax Amsterdam, das von 1971 bis 1973 drei Mal in Folge den Europapokal der Landesmeister (heute Champions League) gewann, kam zu einem Freundschaftsspiel gegen ein gemischtes Team aus Spielern von Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach. Da ließ es sich Schlagersänger und Fortuna-Fan Heino nicht nehmen, den Anstoß auszuführen. »Da habe ich mich fast

70 FORTUNA AKTUELL

wie ein Fußballer gefühlt«, sagte er damals mit einem breiten Grinsen auf den Lippen. Auf der einen Seite Gerd Zewe und Dieter Herzog vereint mit Wolfgang Kleff und Rainer Bonhof, auf der anderen Seite die Niederländer um Top-Spieler Johan Neeskens. Apropos: Neeskens konnte den Führungstreffer von Jupp Heynckes (23.) im zweiten Durchgang egalisieren (58.). Die 50.000 Zuschauer im Rheinstadion hatten am besonderen Aufeinandertreffen kurz vor dem Jahreswechsel ihren Spaß.


Wir spielen Sechserkette Düsseldorf Nähe trifft Freiheit

Düsseldorfer Altbiergläser mit verschiedenen Motiven

je 2,50 €

www.der-duesseldorfshop.de oder in den Düsseldorfer Tourist-Informationen Altstadt, Marktstraße/Ecke Rheinstraße Mo.–So.* 10:00–18:00 Uhr * Sonntags kein Souvenirverkauf

Am Hauptbahnhof, Immermannstraße 65 b Mo.–Fr. 9:00–18:00 Uhr | Sa. 9:30–17:00 Uhr


© picture alliance / Foto Huebner

Heimtrikot

Auswärtstrikot

Ausweichtrikot

Kann Liebe schöner sein … Die neuen Trikots der Saison 2019/20.

TRADITION. HEIMAT. GEMEINSCHAFT. uhlsport.com

Profile for Fortuna Düsseldorf 1895

Fortuna Aktuell Nr. 924 - Borussia Mönchengladbach  

1. Bundesliga, 22. Spieltag, Saison 2019/2020, Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach

Fortuna Aktuell Nr. 924 - Borussia Mönchengladbach  

1. Bundesliga, 22. Spieltag, Saison 2019/2020, Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach