__MAIN_TEXT__

Page 1

FORTUNA AKTUELL Das offizielle Stadionmagazin von Fortuna Düsseldorf

Rouwen Hennings

Entschlossen!

# 916 / €1.-


Unsere Herzen schlagen Rot-Weiß Wir drücken Euch die Daumen für das Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 und freuen uns auf eine spannende Partie!


F

95

EDITORIAL

LIEBE FORTUNA-FANS, im Fußball gewinnt, wer zusammenhält. Wer gemeinsam für einander einsteht. Wenn einer keine Kraft mehr hat, steht ein anderer für ihn ein. Denn erst der Teamgeist macht aus Einzelkämpfern eine erfolgreiche Mannschaft. Das ist auch abseits des Fußballplatzes so. Auch im Alltag sind Zusammenhalt und Solidarität wichtige Werte. Wenn wir uns für unsere Mitmenschen einsetzen, tun wir etwas für die gesamte Gemeinschaft. Das gilt insbesondere in unserer Nachbarschaft – in der Stadt, in der wir leben. Das ist die Idee der Spendenaktion »Düsseldorf setzt ein Zeichen«: Seit 2015 engagieren sich Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in der Vorweihnachtszeit für sozial benachteiligte Familien und Kinder, für bedürftige Senioren, Obdachlose und Flüchtlinge – mit kleinen und großen Spenden, mit ehrenamtlichem Engagement und vor allem mit viel Leidenschaft. Mit seiner langen Tradition als Familienunternehmen ist Henkel auch in Zeiten der Globalisierung in seiner Heimatstadt verwurzelt. Schon mein Ur-Ur-Großvater Fritz Henkel wusste, dass gesellschaftliches Engagement und verantwortungsvolle Unternehmensführung zusammengehören. Ich selbst bin in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Die Stadt und die Menschen, die hier leben, sind mir wichtig. Daher freue ich mich über die Möglichkeit, sie in diesem Jahr als Botschafterin für diese Spendenaktion unterstützen zu können. Gemeinsam erreichen wir mehr – auf dem Platz wie in unserer Stadt. Deshalb möchten wir diesen Spieltag nutzen, um ein Zeichen zu setzen. Dabei sind wir auch auf Ihre Hilfe angewiesen: Freiwillige Helfer sammeln heute im Stadion für den guten Zweck. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich mit einer Geldspende oder einfach mit Ihrem Pfandbecher beteiligen. Natürlich möchten auch wir von Henkel unseren Beitrag leisten. Die Fritz Henkel Stiftung wird den von Ihnen gespendeten Betrag großzügig aufstocken. Auch unseren Werbeplatz auf der Bande nutzen wir heute, um »Düsseldorf setzt ein Zeichen« bundesweit bekannter zu machen. Ich wünsche uns heute einen schönen Nachmittag bei der Fortuna mit einem spannenden, fairen und erfolgreichen Spiel.

Mit herzlichen Grüßen Ihre Dr. Simone Bagel-Trah Vorsitzende des Aufsichtsrates und des Gesellschafterausschusses von Henkel und Botschafterin für »Düsseldorf setzt ein Zeichen« 2019

FORTUNA AKTUELL

3


95

20 Social-Media-Highlights

3 Inhaltsverzeichnis 4 Willkommen zurück! 6 Entweder... Oder... 8 Interview der Woche 10

22 Journalistencheck 24

12

28

Fortuna-Kabine

30

Gäste-Kabine

Editorial

Rückblick

Dr. Simone Bagel-Trah

7. Spieltag - Hertha BSC

Impressum

Peter H. Eisenhuth über den 1. FSV Mainz 05

25

Bild der Woche

Rouwen Hennings

1. FSV Mainz 05

26 Statistik Saison 2019/20

Rouwen Hennings

Henkel und Fortuna setzen Zeichen

»Düsseldorf setzt ein Zeichen«

14

2ah1en5pie1

»Alles andere als Panikstimmung«

Friedhelm Funkel vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05

15

Fortunas Nationalspieler

16

Orthomol und Fortuna

waren für ihre Heimatländer unterwegs

Spieltage / Formcheck

Unser Team

1. FSV Mainz 05

32 Alle Spiele im Überblick

Bundesliga / DFB-Pokal

34 Spielplan Saison 2019/20

Alle 34 Spieltage / DFB-Pokal

36

Auswärtsfahrt nach Paderborn

gehen wieder gemeinsame Wege

18

Mitgliederversammlung am 17. November um 11:00 Uhr

BEI UNS GIBT’S KEIN DEINS ODER MAINZ .

4 | KASIM ADAMS

»Als Stürmer braucht man ein gewisses Selbstvertrauen«

F

19.10. 15:30

4

FORTUNA AKTUELL

39

Poster

Spieltagsplakat/ Kasim Adams


Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS/IMPRESSUM

44

Die schnelle Nummer 5

46-51

Newssplitter

52 Mitgliederclubs 53 Traditionsmannschaft 54 Sponsoren & Partner 56 Promi-Tipp 58 Club 95

66 Landes gegen 68 Bundeshauptstadt Mein erstes Mal Oliver Fink

NLZ-Bild der Woche

Impressum »Fortuna Aktuell«, Flinger Broich 87 40235 Düsseldorf Herausgeber: Fortuna Düsseldorf Leitung: Thomas Gassmann (ViSdP) Chefredaktion: Christian Krumm Redaktion: Philipp Bromma Thomas Gassmann Andreas Hecker Markus Heller Alexander Kast Kai Niemann Leon Wasmus Mitarbeiter dieser Ausgabe: Heinz-Peter Effing Markus Hausdorf

71 Letzte Plätze für den großen Talenttag frei!

Fotos: Christof Wolff Imago Sportfoto Thorsten Schmidtkord DFL/Getty Images Horstmüller F95 Freddy Scheidemann

72 In der Länderspielpause

Layout: Christian Lewandowski

70 U19-Trainer Sinisa Suker

im Interview

am Flinger Broich…

74 Wanted 75

Mein Stammplatz André Günther

Welche Spieler werden gesucht?

Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei Düsseldorf Nachdruck, Vervielfältigung (inkl. Mikroverfilmung, Verarbeitung mit elektronischen Medien und Übersetzung), auch in Auszügen, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Herausgebers. Ausführliche Angaben zum Verein finden sich unter www.f95.de

76 Handball 77 Futsal

78

Ein Foto und seineGeschichte

ID-Nr. 1984428

Fortuna Düsseldorf hat sich dazu entschlossen, die Produktion des Stadionmagazins »Fortuna Aktuell« durch Zertifikatskauf CO2-kompensiert zu stellen. Ab sofort ist Fortuna Düsseldorf in der Lage, zuverlässige und zertifizierte Aussagen über die Höhe der CO2-Emmissio­nen bei der Produktion von »Fortuna Aktuell« zu machen. Die Prüfung einer veröffentlichten Print-CO2-Kompensation-Ident-Nummer (siehe nebenstehend) kann jederzeit auf der Internetseite des Bundesverbandes Druck (www.bvdm-online.de) abgefragt werden. Hier finden sich auch weitere Informationen zur Klimainitiative der Druck- und Medienverbände.

FORTUNA AKTUELL

5


F

95

Willkommen zurück! 6

FORTUNA AKTUELL


BILD DER WOCHE

Eine eher unsanfte Begrüßung bekam Jean Zimmer von Vizekapitän Adam Bodzek, nachdem er in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurückgekehrt ist. Diese Szene hat sinnbildlichen Charakter für die Trainingseinheiten in der abgelaufenen Länderspielpause – es ging eifrig zur Sache. Foto: Freddy Scheidemann

FORTUNA AKTUELL

7


F

95

ENTWEDER… ODER…

ROUWEN HENNINGS Position: Angriff Trikotnummer: 28 Geburtsdatum: 28.08.1987 Größe: 180 cm Gewicht: 88 kg Geburtsort: Bad Oldesloe Nationalität: DE

Burnley Fischbrötchen Elfmeter Elbe Wildpark Sylt Fallrückzieher Actionfilm Früh aufstehen

8

FORTUNA AKTUELL

oder oder oder oder oder oder oder oder oder

Bundesliga Himmel un‘ Äd Kopfballtor Rhein Millerntor Sardinien Hackenzauber Comedy spät ins Bett gehen


Wir sind da, wo große Emotionen sind! Was wäre das Leben ohne Fußball? Und was wäre Düsseldorf ohne Fortuna? Hier im rot-weissen Wohnzimmer, wo große Emotionen zuhause sind, ist auch unser Einsatzort. Mit Sicherheits- und Reinigungsdienstleistungen unterstützen wir tolle Fußballevents und andere Veranstaltungen. Klüh Multiservices – immer im Einsatz für emotionale Momente und Adrenalin pur.

www.klueh.de


F

95

Rouwen Hennings

»Als Stürmer braucht man ein

gewisses Selbstvertrauen«

Grundsätzlich ist Rouwen Hennings ein ausgesprochen angenehmer Gesprächspartner – auch wenn es nicht immer ganz klar ist, ob der Stürmer so manchen Satz in trockener norddeutscher Art gerade gänzlich ironisch oder komplett ernst meint. Im großen Interview der Woche war allerdings kaum Platz für Scherze, schließlich gibt es genug Themen zu bereden: Die aktuelle Situation der Fortuna, seine Auszeichnung für das Tor des Monats und seine Torquote nach den ersten Wochen dieser Saison.

Rouwen, warum passen Rouwen Hennings und Fortuna Düsseldorf so gut zusammen?

auszuprobieren. Aber es stimmt: Wenn man auf unsere Ergebnisse vor der Pause guckt, kann es für uns gut sein, nach der Pause einen kleinen Neustart hinzulegen.

Gute Frage! Als ich mich damals entschieden habe, mich von Burnley ausleihen zu lassen, war es mir wichtig, zu einem Verein zu gehen, bei dem ich mir vorstellen konnte, langfristig zu bleiben. In Düsseldorf hat es dann perfekt gepasst. Ich passe mit meiner Art, Fußball zu spielen, gut hier hin. In der Stadt sind die Leute sehr offen, das gefällt mir. Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl.

Wie intensiv verfolgst Du die Länderspiele?

Auch wenn Dein Karriereende noch nicht in Sicht ist: Wo ordnest Du Fortuna Düsseldorf im Vergleich zu Deinen anderen Stationen ein? Es ist für mich eine sehr wichtige und entscheidende Station. Ich bin schon mit mehreren Vereinen aufgestiegen, habe dabei aber nie eine so wichtige Rolle gespielt wie in Düsseldorf. Dass ich auch noch das Aufstiegstor in Dresden erzielen konnte, habe ich vorher auch noch nie erlebt. Das war ein wichtiges Ereignis in meiner Karriere.

Zur aktuellen Lage in der Bundesliga: Kam die Länderspielpause aus Fortuna-Sicht zu einem guten Zeitpunkt? Ich persönlich mag Länderspielpausen grundsätzlich immer, weil sie einem Zeit geben, Sachen zu verbessern und Neues

10 FORTUNA AKTUELL

Mittlerweile nicht mehr so sehr. Gerade die Testspiele finde ich persönlich nicht ganz so interessant. Da verbringe ich meine freien Abende häufig anders.

Für Dich persönlich läuft es mit fünf Toren in acht Pflichtspielen sehr gut. Fühlst Du Dich auch dementsprechend? Ja, das tue ich. Schon die Vorbereitung verlief für mich optimal. Ich musste in keiner einzigen Einheit aussetzen und konnte alles mitmachen. Auch in den Testspielen habe ich schon einige Tore geschossen. Ich habe mich vor der Saison schon gut gefühlt und konnte es bislang umsetzen. Es ist natürlich trotzdem ärgerlich, dass so wenige Punkte dabei herumgekommen sind.

Bei Stürmern wird häufig von einem »Lauf« gesprochen – kannst Du erklären, wie sich so etwas bemerkbar macht? Man braucht als Stürmer ein gewisses Selbstvertrauen, dann handelt man unterbewusst etwas anders. Ohne viel nachzudenken, sitzen Ballannahmen besser und man trifft die Bälle voller, wenn man

»

Wir müssen entschlossener auf das zweite Tor gehen.

«


INTERVIEW DER WOCHE

voller Überzeugung ist. In Phasen, in denen es schlechter läuft, wenn man hadert und überlegt, klappt es seltener.

Wo befindet sich derzeit Deine Tor-des-Monats-Medaille? Die ist in der Vitrine im Wohnzimmer schön aufgestellt.

Direkt neben der Medaille zur Zweitliga-Meisterschaft? Nein, die ist unten im Billard-Raum. Aber auch sie ist schön aufgehängt (lacht).

Wie kommt es eigentlich, dass in den letzten zwei Jahren verhältnismäßig häufig Fortunen an der Tor-des-Monats-Wahl beteiligt sind? Erst einmal ist es gut, dass wir überhaupt Tore schießen. Wenn es dann auch noch so ansehnliche sind, ist das für uns Spieler natürlich schöner. Dann guckt man sich die Treffer im Nachhinein gerne noch einmal an. Und wenn es darüber hinaus noch eine Auszeichnung gibt, ist das natürlich auch super. Aber warum es in letzter Zeit vermehrt Fortunen waren, kann ich nicht sagen. Erklären kann man so etwas nicht unbedingt.

zumal wir gerade im Hinspiel gegen Mainz ein super Spiel abgeliefert haben. In Berlin war das leider nicht so, das war unsere bisher schlechteste Saisonleistung. Ich denke aber auch, dass wir etwas benachteiligt wurden und noch zwei Elfmeter hätten bekommen müssen. Aber die Partie ist mittlerweile abgehakt. Wir haben das Spiel analysiert und wollen die Sachen, die uns nicht gelungen sind, gegen Mainz besser machen.

In Deiner Düsseldorfer Zeit gab es nicht nur den Aufstieg und den Klassenerhalt zu feiern, sondern auch schon schwierige Phasen zu meistern. Was müssen wir tun, um aus der aktuellen wieder herauszukommen? Wir müssen Siege wieder erzwingen. Wir müssen es schaffen, zu Null zu spielen. Wir müssen entschlossener aufs zweite Tor gehen. Wir brauchen einfach drei Punkte, nur darum geht es. Es stimmt: Wir haben auch schon in der letzten Saison schlechtere Phasen erlebt. Und wir werden auch diese meistern.

»

Ich persönlich mag Länderspielpausen grundsätzlich immer.

«

Rouwen Hennings nimmt gegen Ex-Fortune Kerem Demirbay Fahrt auf.

Kannst Du trotzdem ein Ranking zwischen Deinem Tor im DFB-Pokal, Jeans Tor gegen Dortmund und Kenans Tor gegen Bremen aufstellen? Das bin ich schon mehrfach gefragt worden – es ist schwierig, weil es so unterschiedliche Tore sind. Wir haben ein Hackentor, einen perfekten Distanzschuss und ein Mega-Solo. Wenn jetzt noch ein Freistoßtreffer hinzukommen würde, hätten wir so ziemlich alles abgedeckt (lacht). Alle drei waren auf ihre jeweilige Art und Weise super.

Nach zwei Siegen gegen die Hertha im Vorjahr gab es zuletzt in Berlin eine Niederlage. Was sagt uns das für die Partie gegen den 1. FSV Mainz 05? Natürlich wäre es super, wenn wir dieses Mal die Ergebnisse umdrehen könnten –

FORTUNA AKTUELL

11


F

95

Bundesligist und sein Hauptsponsor unterstützen gemeinsam »Düsseldorf setzt ein Zeichen«

HENKEL UND FORTUNA SETZEN EIN ZEICHEN Aus drei mach eins! Im Sinne des gesellschaftlichen Engagements verschmelzen im Rahmen des heutigen Fortuna-Heimspiels gegen den FSV Mainz 05 drei Düsseldorfer Institutionen zu einer. Für die Initiative »Düsseldorf setzt ein Zeichen« machen der Fußball-Bundesligist, sein Haupt- und Trikotsponsor Henkel sowie die BürgerStiftung Düsseldorf gemeinsame Sache. Eine groß angelegte Sammelaktion ruft zum Spenden für die Initiative »gegen Diskriminierung und für Mitmenschlichkeit« auf.

Die Henkel-Volunteers bekamen im Rahmen einer Stadionführung die Arena gezeigt und konnten sich schon einmal auf ihre Aufgaben am Spieltag einstellen.

S

chon seit vielen Jahren unterstützt die Fortuna die BürgerStiftung und ihre Initiative »Düsseldorf setzt ein Zeichen« auf unterschiedliche Art und Weise. Bereits zwei Mal gelang es dem Traditionsverein aus dem Stadtteil Flingern, den jeweiligen Hauptund Trikotsponsor zu überzeugen, auf die Brustwerbung auf dem Trikot für das Aktionslogo von »Düsseldorf setzt ein Zeichen« zu verzichten. Neben der großen öffentlichen Präsenz, die das Projekt dadurch erhielt, war der Fortuna auch stets daran gelegen, Spenden einzusammeln, damit möglichst viele hilfsbedürftige Menschen – gerade in der kältesten Jahreszeit – überlebensnotwenige Unterstützung erhalten. »Uns ist es wichtig, dass jeder gespendete Cent bei den Menschen, die Hilfe benötigen, ankommt«, betont Sabine Tüllmann, Vorsitzende der BürgerStiftung. »Schon jetzt können wir sagen, dass wir wieder 800 Schlafsäcke inklusive Isomatten für Obdachlose anschaffen werden.« Nur ein Projekt von vielen, um hilfsbedürftige Menschen innerhalb von Düsseldorf zu unterstützen. Wie im Vorjahr beteiligt sich auch Fortunas Haupt- und Trikotsponsor Henkel wieder

12 FORTUNA AKTUELL

auf besondere Weise an der Aktion. 40 freiwillige Mitarbeiter des Großkonzerns haben sich gemeldet, um am heutigen Heim-Spieltag gegen den FSV Mainz 05 mithilfe von Spendendosen Geld oder das Becherpfand der Zuschauer zu sammeln. Schon in der vergangenen Woche waren die 40 Volunteers in der Düsseldorfer Arena zu Gast, um sich über »Düsseldorf setzt ein Zeichen« zu informieren und in einer Stadionführung die Gegebenheiten zeigen zu lassen. »An der Initiative ‚Düsseldorf setzt ein Zeichen‘ begeistert mich, dass es eine Aktion von Düsseldorfern für Düsseldorfer ist«, betont Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats & Gesellschafterausschusses von Henkel. »Und dann denkt man auch sofort an die Fortuna. Ich freue mich sehr, dass wir gemeinsam die Partie gegen den FSV Mainz 05 zu einem Charity-Spieltag machen. Wir werden 150 Bedürftige ins Stadion einladen. Darunter werden auch die 22 Einlaufkinder sein, für die es ohnehin ein unvergessliches Erlebnis sein wird. Zudem werden wir von der Dr. Jost Henkel Stiftung den Betrag, der bei der Sammelaktion zusammenkommt, aufrunden.«


NEWS

SO UNTERSTÜTZTE DIE FORTUNA »DÜSSELDORF SETZT EIN ZEICHEN« IN DEN LETZTEN JAHREN

Sabine Tüllmann von der BürgerStiftung und Fortunas Direktor CSR Paul Jäger am Mikrofon bei Stadionsprecher André Scheidt.

Die T-Shirts der Einlaufkinder senden eine klare Botschaft.

Kapitän Oliver Fink präsentiert das Sondertrikot der letzten Saison.

Schon 2015/16 spielte die Fortuna im Sondertrikot für »Düsseldorf setzt ein Zeichen«. Oliver Fink sowie die Ex-Fortunen Ihlas Bebou, Lukas Schmitz und Julian Schauerte winken vor dem Spiel ihren Fans zu.

Kaan Ayhan jubelt im Sondertrikot über eines seiner beiden Tore gegen Freiburg.

Die Fortuna und die BürgerStiftung arbeiten schon länger eng zusammen.

FORTUNA AKTUELL 13


F

95

Ruhig, aber entschlossen: Cheftrainer Friedhelm Funkel vor dem Heimspiel gegen Mainz.

Cheftrainer Friedhelm Funkel vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05

»ALLES ANDERE ALS PANIKSTIMMUNG«

D

ie Länderspielpause ist vorbei, der Alltag in der Bundesliga steht für die Fortuna wieder an. Und es warten wichtige Wochen auf Kapitän Oliver Fink und sein Team. Diese beginnen mit einem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 zu besten Fußballzeit am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr. Das sagt Cheftrainer Friedhelm Funkel vor dem Aufeinandertreffen mit den »05ern« in der heimischen Arena. »Zunächst einmal sind wir froh, dass alle Nationalspieler von ihren Reisen gesund zurückgekehrt sind«, betont Funkel. »Alle sind für dieses Wochenende einsatzfähig. Das wird gegen eine Mannschaft, die über ihre körperliche Robustheit kommt, auch sehr wichtig sein.« Doch lieber spricht der Chefcoach über sein eigenes Team: »Wir wollen so auftreten wie zu Beginn der Saison. Dann haben wir auch gute Chancen, die Partie gegen Mainz zu gewinnen.« Nach dem enttäuschenden Auftreten bei Hertha BSC hat Funkel »die Intensität im Training hochgeschraubt«. Aber das sei in einer Länderspielpause auch schon häufiger vorgekommen. »Die Jungs haben das gut angenommen. Über Trainingsleistungen kann ich mich hier sowieso nie beschweren«, betont der 65-Jährige, der von seinem Team verlangt, dass es »über die Arbeit, über Zweikämpfe und die Bereitschaft kommt«. Denn: »Das ist unser Spiel.« 14 FORTUNA AKTUELL

Mit vier Punkten aus den ersten sieben Spielen belegt die Fortuna aktuell den 15. Rang. »Hier herrscht alles andere als Panikstimmung«, erklärt Funkel voller Entschlossenheit. »Selbst, wenn wir im Laufe der Saison einmal auf einem Abstiegsplatz stehen sollten, behalten wir die Ruhe. Wir werden dann im richtigen Moment die entscheidenden Schritte einleiten.« Das hat in den letzten dreieinhalb Jahren, in denen Funkel für die Fortuna an der Seitenlinie steht, schon häufig gut funktioniert. Er führt seine Worte weiter aus: »Es ist gut, schön und lässig, wenn man Spiele gewinnt. Aber es ist auch nicht alles schlecht, wenn man mal ein paar Spiele am Stück nicht gewinnt oder gar verliert. Von dieser Herangehensweise bin ich kein Freund.« Deshalb richtet er den Fokus voll und ganz auf die anstehende Aufgabe gegen den FSV Mainz. Markus Suttner, Aymen Barkok, Oliver Fink, Kelvin Ofori und Alfredo Morales stehen dafür nicht zur Verfügung. Funkel: »Aber ich habe die Hoffnung, dass der eine oder andere schon in der kommenden Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.« Bedeutet aber auch im Umkehrschluss für die Partie gegen die Mainzer: »Alle anderen Spieler sind einsatzbereit.«


NEWS

Fortunas Nationalspieler waren für ihre Heimatländer unterwegs

OKOYE BLEIBT BEI DEBÜT GEGEN BRASILIEN OHNE GEGENTOR Fortuna Düsseldorf hat einen neuen A-Nationalspieler in seinen Reihen: Maduka Okoye! Der Keeper der U23 feierte beim 1:1 gegen Brasilien in Singapur sein Debüt für Nigeria und blieb gegen Philippe Coutinho und Co. ohne Gegentor. Auch Kaan Ayhan, Kenan Karaman und Zack Steffen haben ihre Länderspiele hinter sich.

Okoye ist nun A-Nationalspieler Maduka Okoye wurde für Nigeria beim Stand von 1:1 eingewechselt, nachdem sich Torhüter Francis Uzoho verletzt hatte. In der restlichen Spielzeit hielt Fortunas U23-Torwart die Null – obwohl auf der anderen Seite mit Spielern wie Philippe Coutinho oder Gabriel Jesus reichlich Klasse auf dem Feld stand.

Ayhan trifft im Stade de France Die Türkei hat zwei Länderspiele bereits absolviert. In der EM-Qualifikation gab es erst einen 1:0-Erfolg über Alb­ anien - Kaan Ayhan stand in der Startelf und wurde zur Pause ausgewechselt. In der

zweiten Partie im Stade de France übernahm Fortunas Verteidiger eine entscheidende Rolle, als er zehn Minuten vor dem Ende nach einer Freistoßflanke per Kopf den 1:1-Endstand besorgte. Während er in der 53. Minute als Rechtsverteidiger eingewechselt wurde, stand Kenan Karaman, der im ersten Spiel noch nicht zum Einsatz gekommen war, über die gesamte Spieldauer auf dem Platz.

vom SV Werder Bremen einmal in die Torschützenliste eintragen konnte. In der zweiten Partie seiner Reise unterlagen die Vereinigten Staaten Nachbarland Kanada mit 0:2. Steffen stand 90 Minuten zwischen den Pfosten.

Steffen sieht 7:0 gegen Kuba In der Concacaf Nations League haben die USA Kuba mit 7:0 besiegt. Fortuna-Keeper Zack Steffen kam dabei nicht zum Einsatz, sah von der Ersatzbank aus, wie Weston McKennie vom FC Schalke 04 dreimal traf und sich Josh Sargent

Für die USA im Einsatz: F95-Keeper Zack Steffen. Foto: imago images / ZUMA Press

Maduka Okoye im Einsatz für Nigeria – hier ärgert sich Brasiliens Richarlison über eine vergebene Möglichkeit. Foto: imago images / Action Plus.

FORTUNA AKTUELL 15


F

95

NEWS

Orthomol und Fortuna Düsseldorf gehen wieder gemeinsame Wege

RHEINISCHE FREUNDSCHAFT AUFLEBEN LASSEN

E

s war eine Erfolgsgeschichte: Mit Blick auf den Ausgang der Saison 2017/18 kann man den damaligen Haupt- und Trikotsponsor Orthomol durchaus als Glücksbringer bezeichnen. Das Langenfelder Familienunternehmen begleitete den Verein als tatkräftiger Partner bei der Rückkehr in die Bundesliga. Nun wird die rheinische Freundschaft, die in der erfolgreichen Spielzeit durch viele gemeinsame Aktionen untermauert wurde, neu aufleben gelassen. Der führende Hersteller von Mikronährstoff-Kombinationen steht den Fortunen für die laufende Spielzeit als Ernährungspartner zur Seite. »Fortuna Düsseldorf und Orthomol – das war bereits während unserer Aufstiegssaison 2017/18 eine unschlagbare Kombination«, sagt Friedhelm Funkel, Cheftrainer von Fortuna Düsseldorf. »Die Weichen für sportliche Höchstleitungen werden schon mit der richtigen Ernährung gestellt. Besonders in der Winterzeit, in der wir wieder harte Spiele vor der Brust haben, ist es wichtig, dass unsere Mannschaft gut mit Mikronährstoffen versorgt ist. Daher sind wir sehr froh, Orthomol wieder als verlässlichen Partner aus unserer Region an der Seite zu haben.«

Auch Chef-Physiotherapeut Carsten Fiedler, in dessen Aufgabenbereich unter anderem die Ernährung der Profis fällt, spricht von »hervorragenden Erfahrungen mit Orthomol-Produkten«. Und er unterstreicht diese mit folgenden Worten: »Als die Grippewelle Deutschland im Winter 2017/18 heimsuchte, hatten wir in der Mannschaft keine krankheitsbedingen Ausfälle zu beklagen. Für unsere Profis sind Orthomol-Produkte daher ein essenzieller Bestandteil des Gesundheitsprogramms und ihres Ernährungsalltags.« Die Firma Orthomol in Langenfeld ist der Wegbereiter der orthomolekularen Ernährungsmedizin in Deutschland. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt seit über 25 Jahren ausgewogen dosierte und für verschiedene Anwendungsgebiete zusammengesetzte Mikronährstoff-Kombinationen. Orthomol-Produkte sind zum Diätmanagement bei unterschiedlichen Erkrankungen und zur Nahrungsergänzung in verschiedenen Lebenssituationen vorgesehen und in Apotheken erhältlich. »Viele Sportler vertrauen auf Orthomol-Produkte, um den körperlichen Anforderungen des Leistungssports gerecht zu werden«, berichtet Michael Schmidt, Geschäftsführer der Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH. »Dass unsere Mikronährstoff-Kombinationen für die Fortuna-Profis nach wie vor essentieller Bestandteil ihres Ernährungsalltags sind, macht uns sehr stolz. Daher freut es uns umso mehr, dass Fortuna Düsseldorf erneut den Kontakt zu uns gesucht hat, wir die Partnerschaft nun erfolgreich fortsetzen und dem Bundesliga-Team ab sofort als Ernährungspartner zur Seite stehen können.« Dass eine enge Partnerschaft auf diese Art und Weise neuem Leben eingehaucht wird, freut natürlich auch Fortunas Marketingvorstand Christian Koke: »Orthomol hatte einen nicht unerheblichen Anteil daran, dass wir in der vorletzten Saison in die Bundesliga aufgestiegen sind. Ein Familienunternehmen aus der Region, dazu tolle Produkte – das passt einfach perfekt zur Fortuna.«

Daumen hoch für die Rheinische Freundschaft: Chef-Physiotherapeut Carsten Fiedler, Michael Schmidt von Orthomol, Kapitän Oliver Fink und Marketing-Vorstand Christian Koke.

16 FORTUNA AKTUELL


L A POK T H G FI

T H C I L T U L UNTER F

STEHPLATZ AB 13 € SITZPLATZ AB 17 € 30.10. 20:45

SHOP.F95.DE


F

95

NEWS

Termin vormerken!

MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 17. NOVEMBER UM 11:00 UHR

D

ie Mitgliederversammlung von Fortuna Düsseldorf im Jahr 2019 ist für Sonntag, 17. November, ab 11:00 Uhr anberaumt. Veranstaltungsort ist die Merkur Spiel-Arena. Die Einladungen an die Mitglieder werden fristgemäß versendet. Wie in der Satzung des Düsseldorfer Turn- und Sportvereins Fortuna 1895 e.V. vorgesehen, finden unter anderem die turnusgemäßen Wahlen der Rechnungsund Kassenprüfer statt. Entsprechend § 26 werden die vier Rechnungs- und Kassenprüfer von der Mitgliederversammlung auf drei Jahre gewählt. Fortuna Düsseldorf lädt alle Vereinsmitglieder, die nach der Satzung teilnahmeberechtigt sind, herzlich zu der Versammlung ein.

Auch in diesem Jahr findet die Mitgliederversammlung in der Arena statt.

Düsseldorfer Privatbrauerei aktiviert rot-weiße-Partnerschaft in Gastronomie und Handel für Fans

Frankenheim und Fortuna bleiben treue Partner Zwei Düsseldorfer Urgesteine weiterhin auf dem Platz: Der Traditionsverein Fortuna und die Privatbrauerei Frankenheim setzen ihre langjährige Partnerschaft fort. Bereits 16 Jahre ist Frankenheim Partner des Bundesliga-Clubs. Im Jahr 2003, als der Düsseldorfer Traditionsverein und Frankenheim erstmalig einen gemeinsamen Vertrag unterzeichneten, spielte Fortuna Düsseldorf noch in der Regionalliga Nord. Seitdem ist Frankenheim das Altbier der Fortuna und ab sofort auch »offizieller Teampartner«. »Das Runde ist im Eckigen«, freut sich Ulrich Amedick, Geschäftsleiter der Brauerei Frankenheim, über den Vertragsabschluss mit der Fortuna. Frankenheim wird weiterhin das Altbier der Fortuna sein und auf allen Fortuna-Veranstaltungen wie dem Neujahrsempfang, Empfängen auf dem Rathausbalkon oder bei Kirmesbesuchen, im Ausschank sein. »Als Teampartner geben wir viele Leistungen direkt an die Fortuna-Anhänger weiter und möchten damit die Fan-Kultur stärken. So finden Pressetermine und Autogrammstunden mit Spielern zukünftig in den Gaststätten der Fortuna-Fans statt, in denen unser Altbier am Hahn ist«, erklärt Amedick. Selbstverständlich wird die Zusammenarbeit aber auch im Handel stattfinden, beispielsweise mit einem Fan-Glas oder Fan-Schal als Kastenzugabe. Christian Koke, Vorstand Marketing von Fortuna Düsseldorf, ergänzt: »Die Verlängerung der gemeinsamen Partnerschaft sehen wir nicht als selbstverständlich an. Mit Frankenheim haben wir einen verlässlichen Partner, der auf unserem Weg vom Regional- zum Bundes-

18 FORTUNA AKTUELL

Ulrich Amedick (re.), Geschäftsleiter von Frankenheim, und Christian Koke, Vorstand Marketing von Fortuna Düsseldorf, in der F95-Gaststätte Birkeneck in Düsseldorf-Flingern.

ligisten stets an unserer Seite war. Wir freuen uns deshalb sehr, dass Frankenheim auch weiterhin das Altbier der Fortuna ist. Unsere Partnerschaft basiert auf Vertrauen und Respekt. Darüber hinaus empfinden wir den Beitrag, den Frankenheim unserer Fan-Kultur bietet und weiter ausbaut, als sehr positiv.«


VERTRAUE DEINEM

INSTINKT

und erhalte bis zu

wenn du dich heute anmeldest*

SPORTWETTEN

*Nur für Neukunden. 100% Bonus auf deine erste Einzahlung bis max. 150€. Mindesteinzahlung: 10€. Gilt nur für Quoten über 1.75. Nicht zurückerstattbar. Alle Konditionen findest du auf betway.de. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.


F

95

Social-Media Highlights

SOCIAL-MEDIA-HIGHLIGHTS

Best of Liveticker

20 FORTUNA AKTUELL


Lorem Ipsum

Mobilitätsmeister! Mit dem Fortuna-Tarif.


F

95

RÜCKBLICK 07. Spieltag · Freitag, 04.10.2019 · 20:30 Uhr

Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf 3:1 (2:1) Stadion: Olympiastadion Berlin | Zuschauer: 37.128 | Schiedsrichter: Martin Petersen

Aufstellung Berlin Jarstein Klünter Stark Boyata Mittelstädt Skjelbred

Wolf Darida Grujic Dilrosun ( 60. Lukebakio) Ibisevic ( 71. Selke) Trainer: Ante Covic

Aufstellung Fortuna

28 Hennings

27

7

37

Ampomah

Fink

Tekpetey

23

13

34

Bodzek

Baker

4

5

Adams

Ayhan

Gießelmann

25 Zimmermann

1 Steffen

Reservebank Fortuna Kastenmeier, Bormuth, Contento, Hoffmann, Pledl, Sobottka Trainer Fortuna Friedhelm Funkel Wechsel Fortuna 63. Thommy → Ampomah 71. Morales → Baker 77. Karaman → Fink Tore 0:1 Hennings (32., Foulelfmeter) 1:1 Ibisevic (37.) 2:1 Dilrosun (44.) 3:1 Darida (62.)

Statistiken Torschüsse gespielte Pässe Ballbesitz Zweikampfquote Abseits Ecken

22 FORTUNA AKTUELL

17 448 53% 60% 0 9

10 396 47% 40% 0 2


One Team. One Family


F

95

GEGNER-VORSCHAU: JOURNALISTENCHECK

»Mit Mateta hätten die Mainzer sieben Punkte mehr« »In den ersten Spielen klaffte eine große Lücke zwischen Leistung und Ertrag.« Diese Aussage trifft Peter H. Eisenhuth über den Saisonstart des FSV Mainz 05. Der erfahrene Sportjournalist hat die Internet-Plattform www.sportausmainz.de ins Leben gerufen hat. Dementsprechend gut informiert ist er über die »05er« – das sportliche Aushängeschild der Stadt. Im »Journalistencheck« spricht er unter anderem über den verletzten Jean-Philippe Mateta und den Platzverweis an Sandro Schwarz. Wie bewerten Sie den Saisonstart des FSV Mainz 05? In den ersten Spielen klaffte eine große Lücke zwischen Leistung und Ertrag. Zum Saisonauftakt in Freiburg beispielsweise gab es 80 Minuten lang keinen Hinweis darauf, dass die Mainzer dieses Spiel verlieren könnten, die Niederlage gegen Gladbach war unnötig, beim 1:2 auf Schalke wäre sogar ein Punkt noch zu wenig gewesen. Grottig war nur die zweite Halbzeit beim 1:6 in München. In Paderborn hätten sie es weniger spannend machen können – auch wenn alle es Robin Zentner gegönnt haben, mit dem gehaltenen Elfmeter zum Matchwinner zu werden. Was für eine Rolle spielt die Verletzung von Jean-Philippe Mateta bei der Bewertung der bisherigen Leistungen? Vermutlich eine wesentliche. Man weiß ja nicht, wie er in die Saison hineingefunden hätte, aber die 14 Tore in der vorigen Runde kamen nicht von ungefähr. Meine These: Mit Mateta hätten die Mainzer sieben Punkte mehr und im DFB-Pokal die zweite Runde erreicht. Das wäre für den Verein schon deshalb von Vorteil gewesen, weil sich aus den Einnahmen die 166.000 Euro hätten aufbringen lassen, die die Fans auf dem Betzenberg verbrannt haben.

24 FORTUNA AKTUELL

Wie haben Sie den Platzverweis an Trainer Sandro Schwarz und die damit verbundene Sperre für das Spiel in Paderborn erlebt? Wie hat Ihnen Jan-Moritz Lichte in neuer Rolle gefallen? Der Platzverweis war regelkonform, aber in der weit fortgeschrittenen Nachspielzeit überflüssig. Ein Schiedsrichter, der seine Autorität nicht aus Karten bezieht, hätte die Situation mit mehr Fingerspitzengefühl gehandhabt. Immerhin ist Sandro Schwarz damit in die Annalen der Bundesliga als erster Trainer-Rotsünder eingegangen. Das nimmt ihm keiner mehr. Und Jan-Moritz Lichte hat seine Cheftrainerkarriere mit einer hundertprozentigen Ausbeute und einem souveränen Auftritt an der Seitenlinie und vor der Presse beendet. Was für ein Spiel erwarten Sie am heutigen Samstag in Düsseldorf? Ein ähnliches wie in Paderborn, wenn auch mit etwas weniger Druck für die 05er. Und vielleicht mit einem etwas klareren Ergebnis. Der FSV Mainz 05 landet am Ende der Saison auf Platz… …gerade als ich reingucken wollte, ist mir meine Kristallkugel auf den Boden gefallen.

Peter H. Eisenhuth sportausmainz.de

Peter H. Eisenhuth kam im Sommer 1986 aus dem hessischen Westerwald zum Studium nach Mainz – und blieb. Vier Jahre später schrieb er seinen ersten Text für die Mainzer Rhein-Zeitung – und blieb bis zum Schluss. Als Sportredakteur berichtete er unter anderem über Fußball (von der C-Klasse bis zur Champions League), Basketball, Leichtathletik (mit der WM 2009 in Berlin und den Europameisterschaften in Barcelona und Helsinki), Schwimmen, Kunstradfahren, Volleyball und Schach. Die Idee für ein regionales Sportportal hatte er schon vor längerer Zeit. Als die Schließung der MRZ bekanntgegeben wurde, holte er die Pläne wieder hervor und einige Mitstreiter ins Boot. Sein Ansatz: Dem Sport in Mainz die Plattform geben, die er verdient.


95

ZAHLENSPIEL

2ah1en5pie1 0%

10

60 7

Der Zuverlässige

Der Arbeiter

Jean-Paul Boetius ist wahrlich ein Vorbild an Einsatz. Der Mainzer Mittelfeldmann hat in dieser Saison bereits 607 intensive Läufe auf den Platz gebracht – das ist ligaweit Platz vier. Auch seine 96 gewonnen Zweikämpfe sind bemerkenswert. In diesem Ranking belegt Boetius Platz drei in der Bundesliga.

Der Torjäger

Robin Quaison heißt die Sturmhoffnung der »05er« – umso mehr, da Jean-Philippe Mateta den Saisonstart verletzungsbedingt verpasst hat. Quaison konnte in dieser Saison schon drei Tore erzielen, kein anderer Mainzer war häufiger als ein Mal erfolgreich.

Der Gelbsünder

Kein Bundesliga-Spieler hat bislang mehr Gelbe Karten gesammelt als Moussa Niakhaté. Schon vier Mal wurde der Innenverteidiger in dieser Saison verwarnt. Damit teilt er sich mit Paderborns Klaus Gjasula Platz eins in einer nicht gerade ruhmreichen Kategorie.

2 0 1 0

3

Am letzten Spieltag in Paderborn hat man es einmal mehr gesehen: Tritt Daniel Brosinski zum Elfmeter an, ist auf den Rechtsverteidiger Verlass. Sieben Strafstöße hat der 31-Jährige für Mainz 05 geschossen – alle waren drin. In seiner Profikarriere hat Brosinski lediglich einmal verschossen: In der 2. Bundesliga 2013 für den MSV Duisburg gegen den 1860-Keeper Gabor Kiraly.

4

F

Der Boygroup-Star

Mit Adam Szalai ist in diesem Sommer ein Mitglied der in Mainz legendären »Bruchweg Boys« zu den »05ern« zurückgekehrt. Gemeinsam mit Andre Schürrle und Lewis Holtby jubelte der Ungar in der famosen Saison 2010/11, die für den FSV auf Platz fünf endete, nach Toren häufig im Trio, wobei Holtby den Sänger, Schürrle den Luftgittaren-Spieler und Szalai den Fiktiv-Schlagzeuger mimte. Über die Stationen Schalke 04, TSG Hoffenheim und Hannover 96 ist der 31-Jährige nach seinem Abgang 2013 nun nach Mainz zurückgekehrt.

FORTUNA AKTUELL 25


F

95

Tabelle

Pl. Verein

Sp.

S

U

N

+/-

Pkt.

1.

Bor. Mönchengladbach

7

5

1

1

Tore 15:6

9

16

2.

VfL Wolfsburg

7

4

3

0

10:4

6

15

3.

Bayern München

7

4

2

1

20:8

12

14

4.

Leipzig

7

4

2

1

15:7

8

14

5.

SC Freiburg

7

4

2

1

15:7

8

14

6.

FC Schalke 04

7

4

2

1

14:7

7

14

7.

Bayer Leverkusen

7

4

2

1

12:8

4

14

8.

Borussia Dortmund

7

3

3

1

19:11

8

12

9.

Eintracht Frankfurt

7

3

2

2

11:10

1

11

10. Hertha BSC

7

3

1

3

12:12

0

10

11. Werder Bremen

7

2

2

3

12:16

-4

8

12. TSG Hoffenheim

7

2

2

3

6:11

-5

8

13. 1. FSV Mainz 05

7

2

0

5

7:17

-10

6

14. FC Augsburg

7

1

2

4

8:19

-11

5

15. Fortuna Düsseldorf

7

1

1

5

9:14

-5

4

16. 1. FC Union Berlin

7

1

1

5

6:13

-7

4

17. 1. FC Köln

7

1

1

5

5:16

-11

4

18. SC Paderborn 07

7

0

1

6

9:19

-10

1

Nach dem heutigen Heimspiel spielt die Fortuna das nächste Mal vor eigener Kulisse im DFB-Pokal: Martin Männel, hier beim letzten Aufeinandertreffen vom Elfmeterpunkt aus geschlagen, und Erzgebirge Aue sind dann in der Düsseldorfer Arena zu Gast.

Durch die erste Linie sind die Champions-League-Plätze gekennzeichnet, durch die zweite die Plätze für die Europa-League(-Qualifikation), durch die dritte der Relegationsplatz und durch die vierte die Abstiegsplätze gekennzeichnet.

Heimtabelle

Auswärtstabelle

Zuschauerstatistik

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Mannschaft

1. Bayer Leverkusen

4

2 2 0

6:3

3

8

1.

Leipzig

4

3 1 0

11:2

9

10

Borussia Dortmund

244.095

3

81.365

2. Eintracht Frankfurt

4

2 2 0

7:5

2

8

2. SC Freiburg

3

3 0 0

8:2

6

9

Bayern München

300.000

4

75.000

3. VfL Wolfsburg

4

2 2 0

5:3

2

8

3. Bor. Mönchengladbach 3

3 0 0

7:1

6

9

FC Schalke 04

60.429

4. Bayern München

4

2 1 1

13:5

8

7

4. FC Schalke 04

3

2 1 0

8:2

6

7

5. Borussia Dortmund

3

2 1 0

11:3

8

7

5. Bayern München

3

2 1 0

7:3

4

7

6. Bor. Mönchengladbach 4

2 1 1

8:5

3

7

6. VfL Wolfsburg

3

2 1 0

5:1

4

7

7. FC Schalke 04

4

2 1 1

6:5

1

7

7. Bayer Leverkusen

3

2 0 1

6:5

1

6

8. Hertha BSC

3

2 0 1

5:5

0

6

8. Borussia Dortmund

4

1 2 1

8:8

0

5

9. SC Freiburg

4

1 2 1

7:5

2

5

9. Werder Bremen

4

1 2 1

8:8

0

5

10. Leipzig

3 1 1 1 4:5 -1 4

10. TSG Hoffenheim

4

1 2 1

3:3

0

5

11. FC Augsburg

3

1 1 1

3:5

-2

4

11. Hertha BSC

4

1 1 2

7:7

0

4

12. 1. FSV Mainz 05

3

1 0 2

3:5

-2

3

12. 1. FC Köln

4

1 1 2

4:8

-4

4

13. 1. FC Union Berlin

4

1 0 3

5:9

-4

3

13. Eintracht Frankfurt

3

1 0 2

4:5

-1

3

14. Werder Bremen

3

1 0 2

4:8

-4

3

14. Fortuna Düsseldorf

4

1 0 3

6:8

-2

3

15. TSG Hoffenheim

3

1 0 2

3:8

-5

3

15. 1. FSV Mainz 05

4

1 0 3

4:12

-8

3

16. Fortuna Düsseldorf

3

0 1 2

3:6

-3

1

16. SC Paderborn 07

3

0 1 2

4:6

-2

1

17. 1. FC Köln

3

0 0 3

1:8

-7

0

17. 1. FC Union Berlin

3

0 1 2

1:4

-3

1

18. SC Paderborn 07

4

0 0 4

5:13

-8

0

18. FC Augsburg

4

0 1 3

5:14

-9

1

Spieler

Torjäger Verein

Tore (11m)

Spieler

Scorerliste Verein

PKT (Tore+Assists)

Summe Spiele Schnitt

241.716

4

Bor. Mönchengladbach 203.701

4

50.925

Eintracht Frankfurt

202.500

4

50.625

1. FC Köln

149.700

3

49.900

Hertha BSC

124.866

3

41.622

Leipzig

124.400

3

41.467

Werder Bremen

122.691

3

40.897

Fortuna Düsseldorf

120.540

3

40.180

TSG Hoffenheim

85.758

3

28.586

FC Augsburg

83.329

3

27.776

Bayer Leverkusen

106.069

4

26.517

1. FSV Mainz 05

75.106

3

25.035

SC Freiburg

96.000

4

24.000

VfL Wolfsburg

89.969

4

22.492

1. FC Union Berlin

88.503

4

22.126

SC Paderborn 07

58.539

4

14.635

GESAMT:

2.517.482 63 39.960

Verein

Karten

G(1) GR(3) R(5)

Pkt.

Robert Lewandowski

Bayern München

11 (2)

Robert Lewandowski Bayern München

12 (11+1)

Borussia Dortmund

7

0

0

Paco Alcácer

Borussia Dortmund

5 (0)

Alassane Pléa

Bor. Mönchengladbach

8 (4+4)

SC Freiburg

7

0

0

7

Timo Werner

Leipzig

5 (0)

Jadon Sancho

Borussia Dortmund

8 (3+5)

FC Schalke 04

10

0

0

10

Amine Harit

FC Schalke 04

4 (1)

Amine Harit

FC Schalke 04

7 (4+3)

VfL Wolfsburg

10

0

0

10

Rouwen Hennings

Fortuna Düsseldorf

4 (1)

Paco Alcácer

Borussia Dortmund

6 (5+1)

Bayer 04 Leverkusen

11

0

0

11

Florian Niederlechner

FC Augsburg

4 (0)

Kevin Volland

Bayer Leverkusen

6 (4+2)

TSG Hoffenheim

11

0

0

11

Alassane Pléa

Bor. Mönchengladbach

4 (0)

Florian Niederlechner FC Augsburg

6 (4+2)

SV Werder Bremen

7

2

0

13

Marco Reus

Borussia Dortmund

4 (0)

Wout Weghorst

VfL Wolfsburg

6 (4+2)

Eintracht Frankfurt

14

0

0

14

Kevin Volland

Bayer Leverkusen

4 (0)

Davy Klaassen

Werder Bremen

6 (2+4)

Hertha BSC

14

0

0

14

Luca Waldschmidt

SC Freiburg

4 (2)

Timo Werner

Leipzig

5 (5+0)

SC Paderborn 09

14

0

0

14

Wout Weghorst

VfL Wolfsburg

4 (1)

Luca Waldschmidt

SC Freiburg

5 (4+1)

Leipzig

12

1

0

15

Sebastian Andersson

1. FC Union Berlin

3 (1)

Gonçalo Paciência

Eintracht Frankfurt

5 (3+2)

FC Bayern München

15

0

0

15

André Silva

Eintracht Frankfurt

3 (0)

Javairô Dilrosun

Hertha BSC

5 (3+2)

Bor. Mönchengladbach

15

0

0

15

Javairô Dilrosun

Hertha BSC

3 (0)

Marcus Thuram

Bor. Mönchengladbach

5 (3+2)

FC Augsburg

14

1

0

17

Breel Embolo

Bor. Mönchengladbach

3 (0)

Axel Witsel

Borussia Dortmund

5 (2+3)

1. FSV Mainz 05

17

0

0

17

Gonçalo Paciência

Eintracht Frankfurt

3 (0)

Marcel Sabitzer

Leipzig

5 (2+3)

Fortuna Düsseldorf

17

0

0

17

Vedad Ibišević

Hertha BSC

3 (0)

Coutinho

Bayern München

5 (2+3)

1. FC Union Berlin

7

1

2

20

Yuya Osako

Werder Bremen

3 (0)

Josip Brekalo

VfL Wolfsburg

5 (2+3)

1. FC Köln

14

0

2

24

Robin Quaison

1. FSV Mainz 05

3 (0)

Rouwen Hennings

Fortuna Düsseldorf

4 (4+0)

26 FORTUNA AKTUELL

7


STATISTIK SAISON 2019/20

Der 7. Spieltag

Samstag, 19. Oktober 2019, 15:30 Uhr Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

Fr., 04.10.2019, 20:30 Uhr

FORTUNA DÜSSELDORF

Hertha BSC Fortuna Düsseldorf 3:1 (2:1) 05.10.2019 15:30 15:30 15:30 15:30 18:30 06.10.2019 13:30 15:30 18:00

Bayern München - 1899 Hoffenheim Bayer Leverkusen - Leipzig SC Freiburg - Borussia Dortmund SC Paderborn 07 - 1. FSV Mainz 05 FC Schalke 04 - 1. FC Köln Bor. Mönchengladbach - FC Augsburg VfL Wolfsburg - 1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt - Werder Bremen

1:2 (0:0) 1:1 (0:0) 2:2 (0:1) 1:2 (1:2) 1:1 (0:0) 5:1 (4:0) 1:0 (0:0) 2:2 (0:1)

Der aktuelle 8. Spieltag

1. FSV MAINZ 05 Tore: (

- Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg - Hertha BSC - Bayern München - SC Freiburg - Bor. Mönchengladbach - SC Paderborn 07 - FC Schalke 04

Formcheck Fortuna Düsseldorf Die letzten fünf Pflichtspiele

-:-:-:-:-:-:-:-:-

Der 9. Spieltag

01.09.2019 13.09.2019 22.09.2019 29.09.2019 04.10.2019

2:1 (0:1) 1:1 (1:1) 2:1 (0:1) 1:2 (1:1) 3:1 (2:1)

U N

Formcheck 1. FSV Mainz 05 Die letzten fünf Pflichtspiele

SC Paderborn 07 Fortuna Düsseldorf 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Köln Bayern München - 1. FC Union Berlin Hertha BSC - 1899 Hoffenheim SC Freiburg - Leipzig FC Schalke 04 - Borussia Dortmund Bayer Leverkusen - Werder Bremen VfL Wolfsburg - FC Augsburg Bor. Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt : F95 F95 : VfL Wolfsburg Bor. Mönchengl. : F95 F95 : SC Freiburg Hertha BSC : F95

S

Sa., 26.10.2019, 15:30 Uhr

25.10.2019 20:30 26.10.2019 15:30 15:30 15:30 15:30 18:30 27.10.2019 15:30 18:00

)

Die Schiedsrichter-Ansetzungen standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest! Moderator im Stadion: André Scheidt

Fortuna Düsseldorf 1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt Leipzig Werder Bremen FC Augsburg 1. FC Union Berlin Borussia Dortmund 1. FC Köln 1899 Hoffenheim

:

Zuschauer:

Sa., 19.10.2019, 15:30 Uhr

18.10.2019 20:30 19.10.2019 15:30 15:30 15:30 15:30 18:30 20.10.2019 15:30 18:00

Tore:

:

-:-:-:-:-:-:-:-:-

31.08.2019 14.09.2019 20.09.2019 28.09.2019 05.10.2019

Bayern München : M05 M05 : Hertha BSC FC Schalke 04 : M05 M05 : VfL Wolfsburg SC Paderborn 07 : M05

6:1 (2:1) 2:1 (1:0) 2:1 (1:0) 0:1 (0:1) 1:2 (1:2)

S U N

Hätten Sie gewusst, wer beim letzten Gastspiel der Fortuna in Paderborn auf beiden Trainerbänken saß? Der damalige Düsseldorfer Interimscoach Peter Hermann begrüßte sein Gegenüber auf SCP-Seite Stefan Effenberg sehr herzlich.

FORTUNA AKTUELL 27


F

95

Fortuna-Kabine 1 | TOR

24 | TOR

30 | TOR

33 | TOR

38 | TOR

Michael Rensing 14.05.1984 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Zack Steffen 02.04.1995 Michael : 7 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Raphael Wolf 06.06.1988 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Florian Kastenmeier 28.06.1997 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Tim Wiesner 21.11.1996 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

23 | ABW

25 | ABW

26 | ABW

29 | ABW

32 | ABW

Niko GieรŸelmann 26.09.1991 Michael : 7 Rensing : 2 1 : 14.05.1984 : - : - : : -

Matthias Zimmermann 16.06.1992 Michael : 7 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Diego Contento 01.05.1990 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Markus Suttner 16.04.1987 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : 1

Robin Bormuth 19.09.1995 Michael : 1 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

8 | MIT

13 | MIT

15 | MIT

18 | MIT

22 | MIT

Aymen Barkok 21.05.1998 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Adam Bodzek 07.09.1985 Michael : 4 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Erik Thommy 20.08.1994 Michael : 7 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : 2 : : 4

Thomas Pledl 23.05.1994 Michael : 3 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 3 : : -

Kevin Stรถger 27.08.1993 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

9 | ANG

11 | ANG

14 | ANG

27 | ANG

28 | ANG

Dawid Kownacki 14.03.1997 Michael : 5 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 3

Kenan Karaman 05.03.1994 Michael : 7 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 3 : : 2

Kelvin Ofori 27.07.2001 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Nana Ampomah 02.01.1996 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 1 : : 1

Rouwen Hennings 28.08.1987 Michael : 7 Rensing : - 4 : 14.05.1984 : - : 1 : : 2

28 FORTUNA AKTUELL


FORTUNA-KABINE

3 | ABW

4 | ABW

5 | ABW

Andre Hoffmann 28.02.1993 Michael : 5 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Kasim Adams 22.06.1995 Michael : 3 Rensing : - 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Kaan Ayhan 10.11.1994 Michael : 7 Rensing : 2 1 : 14.05.1984 : - : - : : 1

39 | ABW

6 | MIT

7 | MIT

Jean Zimmer 06.12.1993 Michael : 3 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 2 : : 1

Alfredo Morales 12.05.1990 Michael : 4 Rensing : 2 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Oliver Fink 06.06.1982 Michael : 4 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 1 : : 2

31 | MIT

34 | MIT

40 | MIT

Marcel Sobottka 25.04.1994 Michael : 1 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 1 : : - 37 | ANG

Lewis Baker 25.04.1995 Michael : 6 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : 3

Johannes BĂźhler 26.07.1997 Michael : - Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Cheftrainer

Co-Trainer

Friedhelm Funkel

Thomas Kleine

Co-Trainer

Torwarttrainer

Axel Bellinghausen

Claus Reitmaier

Mentalcoach

Athletiktrainer

Axel Zehle

Robin Sanders

Athletiktrainer / Videoanalyst

Videoanalyst

Andreas Gross

Philipp Grobelny

Teammanager Sascha RĂśsler Mannschaftsbetreuer Oliver Paashaus Benjamin Hauptmann Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker Leiter Physiotherapie & Rehatrainer Carsten Fiedler Physiotherapeut Thomas Gucek Marcel Verstappen Lucas Trittel

Bernard Tekpetey 03.09.1997 Michael : 3 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : 2 : : - FORTUNA AKTUELL 29


F

95

Gäste-Kabine 1 | TOR

27 | TOR

33 | TOR

37 | TOR

2 | ABW

3 | ABW

Florian Müller 13.11.1997

Robin Zentner 28.10.1994

Omer Hanin 14.05.1998

Finn Dahmen 27.03.1998

Ronaël Pierre-Gabriel 13.06.1998

Aarón Martín 22.04.1997

4 | ABW

16 | ABW

17 | ABW

18 | ABW

19 | ABW

23 | ABW

Jeremiah St. Juste 19.10.1996

Stefan Bell 24.08.1991

Jonathan Meier 11.11.1999

Daniel Brosinski 17.07.1988

Moussa Niakhaté 08.03.1996

Phillipp Mwene 29.01.1994

31 | ABW

32 | ABW

42 | ABW

5 | MIT

6 | MIT

8 | MIT

Ahmet Gürleyen 26.04.1999

Niklas Kölle 17.11.1999

Alexander Hack 08.09.1993

Jean-Paul Boëtius 22.03.1994

Danny Latza 07.12.1989

Levin Öztunali 15.03.1996

10 | MIT

14 | MIT

20 | MIT

34 | MIT

35 | MIT

38 | MIT

Alexandru Maxim 08.07.1990

Kunde Malong 26.07.1995

Edimilson Fernandes 15.04.1996

Ridle Baku 08.04.1998

Leandro Barreiro 03.01.2000

Erkan Eyibil 15.06.2001

7 | ANG

9 | ANG

11 | ANG

21 | ANG

22 | ANG

28 | ANG

Robin Quaison 09.10.1993

Jean-Philippe Mateta 28.06.1997

Dong-Won Ji 28.05.1991

Karim Onisiwo 17.03.1992

Taiwo Awoniyi 12.08.1997

Ádám Szalai 09.12.1987

29 | ANG

30 | ANG

36 | ANG

Jonathan Burkardt 11.07.2000

Cyrill Akono 29.02.2000

Aaron Seydel 07.02.1996

30 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-KABINE

Der Kader

Torhüter 1 Florian Müller 27 Robin Zentner 33 Omer Hanin 37 Finn Dahmen

13.11.1997 28.10.1994 14.05.1998 27.03.1998

Verteidigung 16 Stefan Bell 17 Jonathan Meier 18 Daniel Brosinski 19 Moussa Niakhaté 23 Phillipp Mwene 31 Ahmet Gürleyen 32 Niklas Kölle 42 Alexander Hack

24.08.1991 11.11.1999 17.07.1988 08.03.1996 29.01.1994 26.04.1999 17.11.1999 08.09.1993

Mittelfeld 2 Ronaël Pierre-Gabriel 3 Aarón Martín 4 Jeremiah St. Juste 5 Jean-Paul Boëtius 6 Danny Latza 8 Levin Öztunali 10 Alexandru Maxim 14 Kunde Malong 20 Edimilson Fernandes 34 Ridle Baku 35 Leandro Barreiro 38 Erkan Eyibil

Co-Trainer

Co-Trainer

Sandro Schwarz

Jan-Moritz Lichte

Michael Thurk

Daten zum Verein GEGRÜNDET: 16. März 1905

VEREINSFARBEN: Rot-Weiß

MITGLIEDER: 12.500

STADION:

Opel Arena

FASSUNGSVERMÖGEN:

13.06.1998 22.04.1997 19.10.1996 22.03.1994 07.12.1989 15.03.1996 08.07.1990 26.07.1995 15.04.1996 08.04.1998 03.01.2000 15.06.2001

33.305

Bilanz BILANZ HEIM (AUS F95-SICHT)

3 Siege / 1 Unentschieden / 3 Niederlagen

BILANZ AUSWÄRTS (AUS F95-SICHT) 1 Sieg / 3 Unentschieden / 3 Niederlagen

Angriff 7 Robin Quaison 9 Jean-Philippe Mateta 11 Dong-Won Ji 21 Karim Onisiwo 22 Taiwo Awoniyi 28 Ádám Szalai 29 Jonathan Burkardt 30 Cyrill Akono 36 Aaron Seydel

09.10.1993 28.06.1997 28.05.1991 17.03.1992 12.08.1997 09.12.1987 11.07.2000 29.02.2000 07.02.1996

Trainer Sandro Schwarz

17.10.1978

Cheftrainer

BILANZ GESAMT (AUS F95-SICHT)

4 Siege / 4 Unentschieden / 6 Niederlagen

Mögliche Startelf: 7 Onisiwo

Quaison

5

14

20

8

Boetius

Malong

Fernandes

Öztunali

3

19

4

18

Martin

Niakhate

St. Juste

Brosinski

Zugänge

Jeremiah St. Juste (Feyenoord Rotterdam), Edimilson Fernandes (West Ham United), Aaron Martin (Espanyol Barcelona), Onael Pierre-Gabriel (AS Monaco), Jonathan Meier (Bayern München II), Taiwo Awoniyi (FC Liverpool), Cyrill Akono (Preußen Münster), Dong-won Ji (FC Augsburg), Adam Szalai (TSG Hoffenheim), Omar Hanin (Hapoel Hadera), Merveille Papela, Niklas Tauer (beide U19 FSV Mainz 05), Aaron Syedel (Holstein Kiel).

Abgänge

Jean-Philippe Gbamin (FC Everton), Anthony Ujah (Union Berlin), Emil Berggren (Twente Enschede), Jose Rodriguez (FC Malaga), Gerrit Holtmann, Jannik Huth (beide SC Paderborn), Issah Abass (FC Utrecht), Rene Adler, Niko Bungert (beide Karriereende), Gaetan Bussmann, Giulio Donati (beide vereinslos).

21

27 Zentner

FORTUNA AKTUELL 31


1. Bundesliga Saison 2019/20 Zusch.

Spiel

Erg.

Datum Hoffmann

Gießelmann

Thommy

Hoffmann Gießelmann Morales

Ayhan Hoffmann Gießelmann Morales

Ayhan

Zimmermann Ayhan (3.)

Zimmermann Ayhan

Zimmermann

Zimmermann

Steffen

Ayhan Hoffmann Adams

Steffen

Steffen

Steffen

49.800

Steffen

SV Werder Bremen - F95 1:3 (0:1) 42.100

36.758

24.08.19 F95 - Bayer Leverkusen 1:3 (0:3) 44.538 Eintracht Frankfurt - F95 2:1 (0:1)

52.413

17.08.19

01.09.19 1:1 (1:1)

Hoffmann Gießelmann

Gießelmann Bodzek

Gießelmann

2:1 (0:1)

Adams

Thommy (2.)

F95 - VfL Wolfsburg

Ayhan

Gießelmann

B. Mönchengl. - F95

Ayhan

Zimmer (2.)

13.09.19

Zimmermann

Bormuth

22.09.19

Zimmermann

Hoffmann Gießelmann Morales

Bodzek

Steffen

SC Paderborn - F95

Steffen

F95 - 1. FC Köln

39244

26.10.19

FC Schalke 04 - F95

37.128

03.11.19

F95 - Bayern München

1:2 (1:1)

09.11.19

TSG Hoffenheim - F95

3:1 (2:1)

23.11.19

Bor. Dortmund - F95

29.09.19 F95 - SC Freiburg

30.11.19

F95 - Leipzig

F95 - 1. FSV Mainz 05

07.12.19

FC Augsburg - F95

Erg.

Ayhan

Hertha BSC - F95

14.12.19

F95 - 1. FC Union Berlin

1:3 (1:0) 8.300

Zimmermann

04.10.19

17.12.19

Spiel

Steffen

19.10.19

22.12.19 18.01.20* F95 - SV Werder Bremen 25.01.20* Bayer Leverkusen - F95 01.02.20* F95 - Eintracht Frankfurt 08.02.20* VfL Wolfsburg - F95 15.02.20* F95 - B. Mönchengl. 22.02.20* SC Freiburg - F95 29.02.20* F95 - Hertha BSC 07.03.20* 1. FSV Mainz 05 - F95 14.03.20* F95 - SC Paderborn 21.03.20* 1. FC Köln - F95 04.04.20* F95 - FC Schalke 04 11.04.20* Bayern München - F95 18.04.20* F95 - TSG Hoffenheim 25.04.20* F95 - Bor. Dortmund 02.05.20* Leipzig - F95 09.05.20 F95 - FC Augsburg 16.05.20 1. FC Union Berlin - F95

DFB-Pokal Saison 2019/20 Datum

F95 - Erzgebirge Aue

FC 08 Villingen - F95

Zusch.

30.10.19

10.08.19

(46. Tekpetey)

(68. Sobottka)

(1.) Wechsel

(73. Zimmer)

(74. Pledl)

(59. Kownacki)

(76. Pledl)

(2.) Wechsel

(79. Hennings)

(83. Adams)

(78. Karaman)

(67. Bodzek)

(85. Fink)

(3.) Wechsel

(3.) Kownacki (1.)

(3.)

Karaman

(65. Zimmer)

(66. Pledl)

Hennings Karaman (2.)

(71. Karaman)

Hennings

Suttner

(58. Thommy)

(1.)

Suttner (1.)

Hennings

(2.)

Hennings

Karaman

(3.)

Fink (1.)

Thommy

Morales

Thommy (2.)

Kownacki (3.)

Baker

Baker

Bodzek Fink

Kownacki

Baker

Bodzek

(72. Morales )

(76. Ampomah)

(77. Karaman)

Bodzek Zimmermann Baker (1.)

(63. Thommy)

(68. Tekpetey)

Hennings

(46. Pledl)

(46. Barkok)

(61. Ofori

)

(104. Sobottka)

(1.) Wechsel (2.) Wechsel (3.) Wechsel (4.) Wechsel

(2.)

Ampomah (1.)

Kownacki

Hennings

Karaman

(3.)

Tekpetey Hennings

Ampomah

Fink (3.)

Fink (2.)

Thommy (1.)

(1.)

Baker

Tekpetey

Baker (2.)

Baker (4.)

* Die Angaben zum Spieltag beruhen auf dem Rahmenterminkalender. Bei noch nicht fest terminierten Spieltagen steht das genannte Datum nur als Orientierung für den Zeitraum von bis zu 3 Tagen, über die ein Spieltag sich erstrecken kann (i.d.R. Fr. bis So.). Die genauen Termine und Anstoßzeiten der Spieltage werden jeweils nach der endgültigen Terminierung bekannt gegeben.

32 FORTUNA AKTUELL

ALLE SPIELE IM ÜBERBLICK 95 F


Der Tarif mit der doppelten Tor-Freude Wechseln Sie jetzt zu Fortunastrom. Bei Fortunastrom bekommen Sie für jedes Bundesliga-Tor der Fortuna 1 Euro gutgeschrieben. Außerdem erhalten Sie von uns besten Ökostrom und nehmen automatisch regelmäßig an tollen Gewinnspielen teil. Mehr unter www.fortunastrom.de

Mitten im Leben.


F

95 1. Spieltag

2. Spieltag

16.08.2019, 20:30

Bayern

- Hertha

17.08.2019, 15:30

Die Bundesliga 2019/20 wird die 57. Spiel­zeit der höchsten deutschen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie startet am 16. August 2019 und endet am 16. Mai 2020. Vom 22. Dezember 2018 bis zum 18. Januar 2019 wird sie durch die Winterpause unterbrochen werden. * Die Spielpaarungen sind noch nicht genau terminiert.

4. Spieltag Düsseldorf - Wolfsburg 14.09.2019, 15:30

- Leverkusen - Hertha - Frankfurt - Gladbach - Bremen

14.09.2019, 18:30

Leipzig

- Augsburg - Paderborn - Köln - Düsseldorf - Mainz

17.08.2019, 18:30

Gladbach

- Schalke

- Bayern

15.09.2019, 15:30

Hoffenheim - Freiburg 15.09.2019, 18:00

Paderborn - Schalke

1:1 (1:1) 4:0 (1:0) 2:1 (1:0) 2:1 (2:0) 0:1 (0:1) 1:2 (1:1) 1:1 (1:1) 0:3 (0:2) 1:5 (1:1)

8. Spieltag

Union

- Leipzig

19.10.2019, 18:30

Dortmund

- Gladbach

20.10.2019, 15:30

Köln

- Paderborn

20.10.2019, 18:00

Hoffenheim - Schalke

-:-:-:-

12. Spieltag Dortmund

- Paderborn

23.11.2019, 15:30

Leverkusen Frankfurt Bremen Düsseldorf Union

- Freiburg - Wolfsburg - Schalke - Bayern - Gladbach

23.11.2019, 18:30

Leipzig

- Köln

24.11.2019, 15:30

Augsburg

- Hertha

24.11.2019, 18:00

Hoffenheim - Mainz

Schalke

- Mainz

21.09.2019, 15:30

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

- Köln - Union - Paderborn - Augsburg

4:0 (1:0) 2:0 (2:0) 2:1 (1:0) 1:1 (1:1)

Bremen

- Leipzig

0:3 (0:2)

21.09.2019, 18:30 22.09.2019, 15:30

Gladbach

- Düsseldorf

22.09.2019, 18:00

- Mainz

-:-

- Leipzig -:- Düsseldorf -:- Hoffenheim -:-

18.12.2019, 18:30

Leverkusen - Hertha 18.12.2019, 20:30

Gladbach Wolfsburg Frankfurt Freiburg

2:1 (0:1)

Frankfurt

- Dortmund

Wolfsburg

- Hoffenheim 1:1 (1:1)

23.09.2019, 20:30

2:2 (1:1)

- Paderborn - Schalke - Köln - Bayern

-:-:-:-:-:-

Mainz

Bayern Hertha Freiburg Schalke Paderborn

- Köln - Union - Hoffenheim - Leipzig - Dortmund - Düsseldorf

26.10.2019, 18:30

Leverkusen - Bremen 27.10.2019, 15:30

Wolfsburg

- Augsburg

27.10.2019, 18:00

Gladbach

- Frankfurt

Schalke

- Union

30.11.2019, 15:30

Hoffenheim - Düsseldorf Hertha - Dortmund Köln - Augsburg Paderborn - Leipzig 30.11.2019, 18:30

Bayern

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

- Bayern

Leipzig Hertha

Union

2:1 (1:0) 0:3 (0:1)

Leipzig Hoffenheim Mainz Augsburg Paderborn

- Frankfurt - Schalke - Gladbach - Wolfsburg - Leverkusen - Bayern

28.09.2019, 18:30

Dortmund

- Bremen

29.09.2019, 15:30

Düsseldorf - Freiburg 29.09.2019, 18:00

Köln

- Hertha

Hoffenheim - Paderborn 02.11.2019, 15:30

Düsseldorf - Köln 03.11.2019, 18:00

Augsburg

-:-:-:-:-:-

Frankfurt

Dortmund Leipzig Gladbach Freiburg Augsburg

Mainz

- Frankfurt

-:-

Bremen

21.12.2019, 15:30

- Wolfsburg - Augsburg - Leverkusen - Freiburg - Bremen

21.12.2019, 18:30

- Gladbach

22.12.2019, 15:30

Düsseldorf - Union 22.12.2019, 18:00

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

- Düsseldorf - Hoffenheim - Bayern - Wolfsburg - Mainz

Leverkusen - Schalke Union

Hoffenheim - Dortmund

- Hertha

07.12.2019, 18:30

-:-

- Leipzig

31.08.2019, 15:30

Bayern Leverkusen Wolfsburg Freiburg Schalke

- Mainz - Hoffenheim - Paderborn - Köln - Hertha

31.08.2019, 18:30

Union

- Dortmund

01.09.2019, 15:30

Bremen

- Augsburg

01.09.2019, 18:00

Frankfurt

- Düsseldorf

1:3 (0:1) 6:1 (2:1) 0:0 (0:0) 1:1 (0:1) 1:2 (1:0) 3:0 (1:0) 3:1 (1:1) 3:2 (2:1) 2:1 (0:1)

04.10.2019, 20:30

Hertha

- Düsseldorf

3:1 (2:1)

1:3 (0:2) 0:3 (0:1) 0:1 (0:1) 0:3 (0:1) 2:3 (0:1)

Bayern Leverkusen Freiburg Paderborn

- Hoffenheim - Leipzig - Dortmund - Mainz

1:2 (0:0) 1:1 (0:0) 2:2 (0:1) 1:2 (1:2)

Schalke

- Köln

06.10.2019, 13:30

1:1 (0:0)

2:2 (2:1)

Gladbach

- Augsburg

5:1 (4:0)

Wolfsburg

- Union

1:0 (0:0)

Frankfurt

- Bremen

2:2 (0:1)

1:2 (0:0)

1:2 (1:1) 0:4 (0:1)

05.10.2019, 15:30

05.10.2019, 18:30

06.10.2019, 15:30

06.10.2019, 18:00

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

08.11.2019, 20:30

Köln

- Hoffenheim -:-

09.11.2019, 15:30

Hertha Mainz Schalke Paderborn

- Leipzig - Union - Düsseldorf - Augsburg

09.11.2019, 18:30

Bayern

- Dortmund

-:-:-:-:-:-

10.11.2019, 13:30

Gladbach Wolfsburg

- Bremen -:- Leverkusen -:-

10.11.2019, 18:00

Freiburg

- Frankfurt

-:-

15. Spieltag

07.12.2019, 15:30

- Bremen

20.12.2019, 20:30

- Schalke

06.12.2019, 20:30

Wolfsburg

02.12.2019, 20:30

- Hertha

03.11.2019, 15:30

-:-

01.12.2019, 18:00

- Wolfsburg - Mainz - Gladbach - Bayern - Freiburg

02.11.2019, 18:30

Union

Gladbach

11. Spieltag

01.11.2019, 20:30

Dortmund Leipzig Leverkusen Frankfurt Bremen

30.08.2019, 20:30

7. Spieltag

28.09.2019, 15:30

- Freiburg

Hertha

- Wolfsburg

27.09.2019, 20:30

Gladbach

Bayern Leipzig Mainz Schalke Köln

- Frankfurt

0:3 (0:1)

14. Spieltag

- Leverkusen -:-

01.12.2019, 15:30

Paderborn - Frankfurt

34 FORTUNA AKTUELL

Schalke

3:2 (0:1) 1:3 (0:3) 1:3 (1:1) 1:1 (0:0) 1:3 (1:2)

10. Spieltag

17. Spieltag

17.12.2019, 20:30

Dortmund Augsburg Union

2:1 (1:0)

Bayern Leverkusen Hertha Freiburg

29.11.2019, 20:30

16. Spieltag 17.12.2019, 18:30

Bremen

0:4 (0:3)

13. Spieltag

22.11.2019, 20:30

24.08.2019, 18:30

1:3 (1:0)

6. Spieltag

20.09.2019, 20:30

26.10.2019, 15:30

-:-:-:-:-:-

- Bremen - Leverkusen - Gladbach - Union - Freiburg

25.08.2019, 18:00

- Hoffenheim 1:0 (1:0)

19.10.2019, 15:30

- Wolfsburg - Hertha - Mainz - Bayern - Freiburg

Hoffenheim Düsseldorf Mainz Augsburg Paderborn

18.08.2019, 18:30

Frankfurt

9. Spieltag - Leverkusen -:-

- Dortmund

24.08.2019, 15:30

25.08.2019, 15:30

25.10.2019, 20:30

Leipzig Bremen Düsseldorf Augsburg Union

0:0 (0:0)

Köln

18.08.2019, 15:30

18.10.2019, 20:30

Frankfurt

5:1 (1:1) 3:2 (2:2) 2:1 (1:0) 1:3 (0:1) 3:0 (0:0)

5. Spieltag

13.09.2019, 20:30

Dortmund Mainz Augsburg Köln Union

Dortmund Leverkusen Wolfsburg Bremen Freiburg

2:2 (1:2)

3. Spieltag

23.08.2019, 20:30

08.12.2019, 15:30

- Köln

08.12.2019, 18:00

- Paderborn

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

13.12.2019, 20:30

Hoffenheim - Augsburg 14.12.2019, 15:30

Bayern Hertha Mainz Köln Paderborn

- Bremen - Freiburg - Dortmund - Leverkusen - Union

14.12.2019, 18:30

Düsseldorf - Leipzig 15.12.2019, 15:30

Wolfsburg

- Gladbach

15.12.2019, 18:00

Schalke

- Frankfurt

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-


SPIELPLAN SAISON 2019/20 18. Spieltag* 18.01.2020

Hertha Augsburg Paderborn Schalke Köln Hoffenheim Düsseldorf Mainz Leipzig

19. Spieltag* - Bayern - Dortmund - Leverkusen - Gladbach - Wolfsburg - Frankfurt - Bremen - Freiburg - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

22. Spieltag* 15.02.2020

Köln Union Düsseldorf Hoffenheim Dortmund Leipzig Paderborn Augsburg Mainz

Union Bremen Frankfurt Augsburg Hoffenheim Köln Leipzig Dortmund Düsseldorf

- Bayern - Leverkusen - Gladbach - Wolfsburg - Frankfurt - Bremen - Hertha - Freiburg - Schalke

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

- Leipzig - Hoffenheim - Düsseldorf - Hertha - Mainz - Schalke - Augsburg - Köln - Paderborn

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

22.02.2020

Bremen Schalke Gladbach Freiburg Wolfsburg Leverkusen Hertha Bayern Frankfurt

- Bayern - Leverkusen - Gladbach - Wolfsburg - Hertha - Mainz - Freiburg - Schalke - Paderborn

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

30. Spieltag*

21.03.2020

Wolfsburg Mainz Gladbach Bayern Freiburg Paderborn Köln Schalke Hertha

- Dortmund - Leipzig - Hoffenheim - Düsseldorf - Mainz - Augsburg - Köln - Paderborn - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

Leverkusen - Bayern -:Freiburg - Gladbach -:Bremen - Wolfsburg -:Düsseldorf - Hoffenheim -:Dortmund - Hertha -:Frankfurt - Mainz -:Union - Schalke -:Augsburg - Köln -:Leipzig - Paderborn -:-

34. Spieltag

Düsseldorf Hoffenheim Schalke Bayern Hertha Paderborn Wolfsburg Mainz Köln

Mainz Hoffenheim Leipzig Paderborn Düsseldorf Augsburg Köln Hertha Dortmund

- Bayern - Leverkusen - Gladbach - Wolfsburg - Frankfurt - Bremen - Freiburg - Schalke - Union

21. Spieltag* -:-:-:-:-:-:-:-:-:-

29.02.2020

Hoffenheim Leipzig Augsburg Union Bremen Düsseldorf Dortmund Köln Mainz

- Dortmund - Leipzig - Leverkusen - Frankfurt - Bremen - Hoffenheim - Düsseldorf - Augsburg - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

04.04.2020

Dortmund Bremen Leverkusen Leipzig Union Frankfurt Düsseldorf Hoffenheim Augsburg

- Bayern - Leverkusen - Gladbach - Wolfsburg - Frankfurt - Hertha - Freiburg - Schalke - Paderborn

-:-:-:-:-:-:-:-:-:

- Dortmund - Leipzig - Leverkusen - Gladbach - Frankfurt - Bremen - Freiburg - Augsburg - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

Bremen Gladbach Augsburg Leipzig Freiburg Dortmund Frankfurt Leverkusen Union

Leverkusen Bayern Freiburg Wolfsburg Hertha Frankfurt Gladbach Schalke Bremen

- Dortmund - Leipzig - Hoffenheim - Düsseldorf - Mainz - Augsburg - Köln - Paderborn - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

07.03.2020

Gladbach Wolfsburg Leverkusen Hertha Schalke Mainz Bayern Paderborn Freiburg

- Dortmund - Leipzig - Frankfurt - Bremen - Hoffenheim - Düsseldorf - Augsburg - Köln - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

- Dortmund - Leipzig - Leverkusen - Frankfurt - Bremen - Hoffenheim - Düsseldorf - Augsburg - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

28. Spieltag* - Bayern - Gladbach - Wolfsburg - Hertha - Mainz - Freiburg - Schalke - Köln - Paderborn

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

32. Spieltag* 02.05.2020

08.02.2020

25. Spieltag*

28. Spieltag*

31. Spieltag* 25.04.2020

01.02.2020

24. Spieltag*

27. Spieltag*

18.04.2020

14.04.2020

Paderborn Köln Freiburg Wolfsburg Schalke Mainz Bayern Hertha Gladbach

33. Spieltag - Bayern - Wolfsburg - Hoffenheim - Düsseldorf - Hertha - Mainz - Schalke - Köln - Paderborn

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

09.05.2020,15:30

Leipzig Hertha Paderborn Schalke Köln Mainz Bayern Düsseldorf Hoffenheim

- Dortmund - Leverkusen - Gladbach - Wolfsburg - Frankfurt - Bremen - Freiburg - Augsburg - Union

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

DFB-Pokal

16.05.2020, 15:30

Wolfsburg Augsburg Dortmund Union Gladbach Leverkusen Freiburg Bremen Frankfurt

Frankfurt Bremen Leverkusen Wolfsburg Gladbach Bayern Union Dortmund Freiburg

20. Spieltag*

23. Spieltag*

26. Spieltag* 14.03.2020

25.01.2020

- Bayern - Leipzig - Hoffenheim - Düsseldorf - Hertha - Mainz - Schalke - Köln - Paderborn

-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

1. Hauptrunde: Sa, 10.08.19, 15:30

FC 08 Villingen - Düsseldorf 1:3 (1:0) 2. Hauptrunde: 30. Oktober 2019

Düsseldorf - Erzgebirge Aue -:Achtelfinale: 4./5. Februar 2020 Viertelfinale: 3./4. März 2020 Halbfinale: 21./22. April 2020

Finale in Berlin: 23. Mai 2020

FORTUNA AKTUELL 35


F

95

AUSWÄRTSFAHRT

Auswärtsfahrt nach Paderborn 9. Spieltag · Samstag, 26.10.2019 · 15:30 Uhr

SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf Stadion: Benteler-Arena

VEREIN

Wie viele Vereine, die sich in den oberen beiden Profiligen Deutschlands tummeln, hat auch der SC Paderborn eine fusionsreiche Historie. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere Fußballexperte noch an den TuS Schloß Neuhaus – eben einer der Vorgängervereine des SCP, der es zu Beginn der 1980er Jahre bis in die 2. Bundesliga schaffte. Seit 1997 nimmt der Club unter dem heutigen Namen am Spielbetrieb teil. Seitdem ist die Vereinsgeschichte geprägt von Auf- und Abstiegen. Vor allem seit 2014 hat der Fahrstuhl mächtig Fahrt aufgenommen. Von der Bundesliga ging es schnurstracks nach unten in die 3. Liga, eigentlich sogar bis in die Regionalliga, aber der Zwangsabstieg von 1860 München rettete den SCP. Dies war gleichzeitig der Startschuss zu einem Durchmarsch zurück ins Oberhaus.

An der sensationellen Vorsaison, in der das Team von Erfolgstrainer Steffen Baumgart als Aufsteiger für Furore sorgte, hat auch ein heutiger Fortune großen Anteil. In 32 Ligaspielen erzielte Bernard Tekpetey zehn Treffer und war an sechs weiteren als Vorlagengeber beteiligt. So wie es für den Ghanaer ein Wiedersehen mit alten Kollegen ist, treffen auch zwei Paderborner auf ihren Ex-Club: Christian Strohdiek und Marlon Ritter haben eine Düsseldorfer Vergangenheit und stehen nun im Bundesliga-Aufgebot des SCP. Die Paderborner gehören in dieser Saison zu den krassen Außenseitern in der Bundesliga – der Klassenerhalt wäre etwas zwischen großem Erfolg und Sensation. Kennt man als Fortune irgendwoher.

STADION

Um die Heimspielstätte des SC Paderborn gab es vor allem im Jahr 2005 großen Ärger. Den Bau des Stadions unterbrachen Anwohnerklagen. Erst 2007 konnten die Arbeiten wieder aufgenommen werden, im Juni 2008 wurde das Stadion eröffnet. In der Benteler Arena ist für rund 15.000 Zuschauer Platz.

36 FORTUNA AKTUELL

Fotos. (Verein) imago images/Sven Simon // (Stadion) imago/DeFodi // (Team) imago images / Revierfoto

TEAM


Weil du Fußball live sehen musst.

Alle Wettbewerbe live.* Im Fan-Shop oder unter sky.de/fortuna *Insgesamt 572 Spiele der Bundesliga inklusive aller Partien der 2. Bundesliga live. Alle Spiele der UEFA Champions League in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele live. Stand: Oktober 2019. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring.


BEI UNS GIBT’S KEIN DEINS ODER MAINZ.


KASIM ADAMS


4|


19.10. 15:30


BEI UNS GIBT’S KEIN DEINS ODER MAINZ.

Das Rund� UND DAS ECKIGE Zwei, die sich verstehen. Die zu Düsseldorf gehören wie der Himmel zur Ähd. Die wissen, dass nach dem

Spiel vor dem Spiel ist. Und das Runde in das Eckige

muss! Zwei mit Leidenschaft dabei: Fortuna und eure Fans aus der Nachbarhalle. Die Messe Düsseldorf. www.messe-duesseldorf.de

– Basis for Business


F

95

Schnelle Nummer

5

Fortuna Düsseldorf

Frank MILL → Saison 1995/96 Andreas GOLOMBEK → Saison 1996/97 Henri HEEREN → Saison 2005/06 Assani LUKIMYA → Saison 2011/12 Michael LIENDL → Saison 2013/14

D

ass am heutigen Samstag die »05er« zu Gast sind, ist Grund genug, sich in der Rubrik »Schnelle Nummer« um eine passende Ziffer zu kümmern: Die 5. Nicht selten ist der Spieler mit der Rückennummer 5 der Abwehrchef. Internationale Ikonen in der Innenverteidigung wie Rio Ferdinand, Carles Puyol oder Fabio Cannavaro sind fest mit der Rückennummer verbunden. Für die deutsche Nationalmannschaft trug sie lange Franz Beckenbauer, der als Libero eine eigene Art Abwehrchef war. Bei der Fortuna trägt sie seit 2016 und noch bis 2022 – die Vertragsverlängerung ist noch nicht allzu lang her – ebenfalls ein Innenverteidiger: Kaan Ayhan. Allerdings: Seitdem in der Saison 1995/96 die festen Rückennummern im deutschen Fußball eingeführt wurden, war die 5 bei der Fortuna nicht nur in Besitz von beinharten Abwehrspielern. Mehr dazu auf der rechten Seite…

44 FORTUNA AKTUELL


»SCHNELLE NUMMER« Frank Mill → Saison 1995/96 Fortuna Düsseldorf war die letzte Station in der Karriere von Frank Mill. Der Mittelstürmer, der 17 Mal für Deutschland spielte, kam 1994 von Borussia Dortmund in die Landeshauptstadt, blieb zwei Jahre und lief 1995/96 mit der 5 auf dem Trikot auf – durchaus untypisch für einen Angreifer. In 28 Bundesliga-Spielen traf er zwei Mal für die Fortuna, in der 2. Bundesliga lief es mit fünf Treffern in 27 Einsätzen etwas besser. Heute betreibt Mill mit anderen Ex-Profis die Fußballschule »KidsActive«.

Andreas Golombek → Saison 1996/97 Ein Jahr seiner ihn quer durch Deutschland führenden Fußballer-Karriere verbrachte Andreas Golombek bei Fortuna Düsseldorf. Es reichte bei F95 allerdings nur zu drei Pflichtspielen mit der 5 auf dem Rücken. Viele dürften den 51-Jährigen aber als Trainer kennen: Schon acht Mal traf er als Coach des SC Verl auf Fortunas Zwote in der Regionalliga West. Seit 2017 trainiert Golombek die Sportfreunde Lotte, die Anfang November Fortunas U23 empfangen.

Henri Heeren → Saison 2005/06 Der im niederländischen Heerlen geborene Henri Heeren hat im Herbst seiner Karriere in Düsseldorf seine sportliche Heimat gefunden. Mit 30 Jahren wechselte der Rechtsverteidiger vom 1.FC Saarbrücken in die Landeshauptstadt, für den er in verschiedenen Ligen 72 Pflichtspiele absolvierte – viele davon als Kapitän. Zum Abschluss seiner Laufbahn lief Heeren 2008/09 noch neun Mal für die Zwote auf – vier Tore inklusive eines Doppelpacks gegen den VfB Hüls gelangen ihm als Leitwolf der U23.

Assani Lukimya → Saison 2011/12 Ein Mann wie ein Baum. Assani Lukimya ist vermutlich der prototypische »5er«: Robust, groß gewachsen, zweikampfstark. Von 2010 bis 2012 spielte der Kongolese für die Fortuna und stieg mit dem Traditionsclub in die Bundesliga auf – nach dem Sprung ins Oberhaus wechselte er allerdings zu Werder Bremen. Über die chinesische Zwischenstation Liaoning FC ist Lukimya gewissermaßen wieder in Düsseldorf gelandet: Als Spieler des KFC Uerdingen läuft der 33-Jährige regelmäßig in der Arena auf.

Michael Liendl → Saison 2013/14 Ein Zehner mit der 5: Michael Liendl kam im Januar 2014 vom Wolfsburger AC und trug ein halbes Jahr lang die 5, ehe er im folgenden Sommer tatsächlich zur 10 wechselte. Der Linksfuß absolvierte 52 Zweitligaspiele für die Fortuna und erzielte elf Tore. Über die Stationen 1860 München und Twente Enschede ist Liendl mittlerweile wieder beim Wolfsberger AC gelandet – mit seinem neuen und alten Club sorgt er aktuell in der Europa League für Furore.

FORTUNA AKTUELL 45


F

95

Tekpetey trifft zum 1:0-Sieg gegen Venlo

D

Testspiel-Torschütze Tekpetey: Der Ghanaer war gegen Venlo erfolgreich.

ie Fortuna hat die Länderspielpause nicht nur für schweißtreibende Trainingseinheiten genutzt, sondern auch für ein Testspiel. Im heimischen Paul-Janes-Stadion gewann die Elf von Trainer Friedhelm Funkel gegen den niederländischen Erstligisten VVV Venlo mit 1:0. Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Über die gesamte Spieldauer waren die Fortunen die bessere Mannschaft. Schon im ersten Durchgang hatte der agile Bernard Tekpetey zwei Abschlüsse, die die Führung hätten bedeuten können. Nach der Pause erzielte er dann den Treffer des Tages, als er 20 Meter vor dem Gehäuse der Gäste nicht angegriffen wurde und mit einem trockenen Schuss das 1:0 besorgte. Pechvogel des Tages war Thomas Pledl, der zunächst mit einem Flugkopfball den linken Pfosten und dann mit einem traumhaft gezirkelten Freistoß gleich beide Innenpfosten traf. Es war ein verdienter Sieg gegen den Tabellen-13. der Eredivisie. Hinten stand die Null und vorne wäre – vor allem mit Blick auf die Aluminiumtreffer von Pledl – auch mehr Ertrag als nur der eine Treffer von Tekpetey drin gewesen.

Bormuth und Pledl schwingen mit Mitgliedern den Tennisschläger

I

m Rahmen der neuesten F95-Mitgliederaktion haben Robin Bormuth und Thomas Pledl nach dem Nachmittagstraining eine Extraschicht eingelegt. Beim nachbarschaftlichen Kooperationspartner TC Rheinstadion bestritten die beiden Profis ein Kleinfeld-Tennis-Turnier mit Vereinsmitgliedern. In der Halle im Arena-Sportpark ging es für die Fortunen auf den Sandplatz, wo sie sich spannende Duelle mit dem Tennisschläger in der Hand lieferten. Pledl und Bormuth stellten dabei unter Beweis, dass sie nicht nur mit dem Fuß-, sondern auch mit dem Tennisball umgehen können. Bei bester Laune waren sie allerdings auch nicht allzu böse, wenn sie sich mal geschlagen geben mussten. Eine tolle Abwechslung für die Profis – zumal die jungen und älteren Mitglieder ebenfalls voll auf ihre Kosten kamen.

46 FORTUNA AKTUELL

Zwei Fortuna-Profis inmitten von Mitgliedern – Pledl und Bormuth hatten mit F95-Fans Spaß auf dem Tennisplatz.


NEWSSPLITTER

F

95

Sponsorenmannschaft:

NETTER KICK MIT CICHON

Gemeinsames Mannschaftsfoto: Bei Fortunas Sponsorenmannschaft und dem Cichon-Team rollte freundschaftlich der Ball.

F

ortunas Sponsorenmannschaft hat zum Jahresabschluss ein weiteres Freundschaftsspiel absolviert. Am Flinger Broich traf man sich mit der Betriebsmannschaft von Teampartner Cichon Personalmanagement. Schon bevor der Ball rollte, machten beide Truppen große Augen, als sie sich in den Räumlichkeiten des neuen NLZ-Funktionsgebäudes auf den schweißtreibenden Kick umziehen und vorbereiten durften. Am Ende setzte sich das Team von Cichon mit 9:4 durch – ein Ergebnis, das nicht unverdient war, aber ein wenig zu hoch ausfiel, hatte doch auch die F95-Sponsorenmannschaft zahlreiche Chancen, um ihr Torekonto in die Höhe zu schrauben. Im Anschluss an das Treiben auf dem Platz lud Cichon zum gemeinschaftlichen Abendessen in die Cafeteria des Nachwuchsleistungszentrums ein. Wer auch mal als Sponsor das Fortuna-Trikot tragen oder als Mannschaft gegen das Sponsorenteam antreten möchte, kann sich gerne bei Jochen Riegel unter j.riegel@service-druck.de melden.

SWEATJACKE »UNTERRATH« MEN S-3XL, 54,95 €

NUR IM ARENASHOP HINTER BLOCK 33

SHOP.F95.DE

JETZT NEU


F

95

ALLE VORVERKAUFSTERMINE IM ÜBERBLICK

D

ie Länderspielpause ist vorbei und das Fußballjahr 2019 geht allmählich in die Schlussphase. Doch es warten noch einige Highlights auf die Fortuna: Unter anderem für das Heimspiel gegen Rekordmeister Bayern München gibt es derzeit die ersten Tickets zu kaufen. Ein Überblick über die nächsten Partien der Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel…

→ Bayern-Tickets noch bis Montag im Bundle erhältlich

Wer die Fortuna gegen den FC Bayern (Samstag, 23. November, 15:30 Uhr) unterstützen möchte, hat noch bis einschließlich Montag, 21. Oktober, 19:00 Uhr, die Möglichkeit, sich das Ticket-Bundle für die Partien gegen die Münchner sowie Union Berlin (Sonntag, 22. Dezember, 15:30 Uhr) zu sichern. Dieses exklusive Angebot gilt ausschließlich für Vereinsmitglieder. Am Dienstag, 22. Oktober, 16:30 Uhr, startet dann der Mitglieder-Vorverkauf für die Partie gegen den FC Bayern. Bis zu vier Tickets können sich Vereinsmitglieder jeweils sichern. Der freie Verkauf startet am Freitag, 25. Oktober, um 10:00 Uhr.

→ DFB-Pokal-Heimspiel im freien Verkauf

Eine besondere Partie wird sicherlich das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal – erstmals seit zwei Jahren bestreitet die Fortuna wieder ein Heimspiel im bedeutendsten deutschen Pokalwettbewerb. Erzgebirge Aue kommt am Mittwoch, 30. Oktober, um 20:45 Uhr in die Arena. Tickets sind derzeit im freien Verkauf erhältlich. 48 FORTUNA AKTUELL

→ Fortuna auswärts unterstützen!

Zwei nicht allzu weit entfernte Ziele werden im November von den Auswärtsfahrern unter den F95-Fans angesteuert: Für die Rot-Weißen geht es zum FC Schalke 04 (Samstag, 9. November, 15:30 Uhr) und zur TSG Hoffenheim (Samstag, 30. November, 15:30 Uhr). In der letzten Woche ist der freie Vorverkauf für beide Partien gestartet, Tickets sind noch erhältlich.

→ Die nächsten beiden Bundesliga-Spiele sind ausverkauft

Für die beiden nächsten Bundesliga-Partien sind mittlerweile keine Karten mehr verfügbar: Tickets für das Auswärtsspiel beim SC Paderborn (Samstag, 26. Oktober, 15:30 Uhr) sowie das Derby gegen den 1.FC Köln (Sonntag, 3. November, 15:30 Uhr) sind bereits restlos vergriffen.

→ Die nächsten Termine folgen…

Im Dezember stehen noch vier Bundesliga-Spiele für die Flingeraner auf dem Programm: Es geht nach Dortmund und Augsburg, außerdem gastieren Leipzig und Union Berlin in Düsseldorf. Die Vorverkaufs-Termine für diese vier Partien stehen noch nicht fest, werden aber in Kürze auf www.f95.de veröffentlicht.


NEWSSPLITTER

F

95

Derby gegen den 1.FC Köln ausverkauft

Ü

ber 23 Jahre ist es her, dass sich die Fortuna und der 1.FC Köln zum letzten Mal auf Düsseldorfer Boden in einem Bundesliga-Spiel gegenüberstanden. In dieser Saison ist es endlich wieder soweit. Dementsprechend groß sind die Vorfreude und die Ticketnachfrage am Rhein. Genau einen Monat vor dem Aufeinandertreffen der beiden Traditionsvereine sind die über 50.000 Eintrittskarten restlos vergriffen. Diese Nachricht kommt zwar nicht sonderlich überraschend, trotzdem steigert sie die Vorfreude. Damit werden über 50.000 Zuschauer in der Düsseldorfer Arena sein, wenn die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel um einen Derbysieg gegen den Rhein-Rivalen kämpft.

FORTUNA STRICKFLEECEJACKE »DERENDORF« S-4XL, 69,95 €

NUR IM ARENASHOP HINTER BLOCK 33

SHOP.F95.DE

NEU


F

95

Treffen der F95-Legenden am Carlsplatz

E

s war eine bunte Zusammenkunft von Fortuna-Legenden. In den letzten Jahrzehnten haben sie in tausenden Pflichtspielen das F95-Logo auf der Brust getragen. Und das mit Stolz. Denn gerne kommen sie zu ihren Treffen im »Bastians« im Herzen Düsseldorfs zusammen, um über damalige und heutige Zeiten zu diskutieren. So tauschten sich mit Ehrenspielführer Gerd Zewe die Legenden Egon Köhnen, Fred Hesse, »Willi« Woyke, Klaus Budde, Dieter Brei, Gerd Zimmermann, »Waldi« Gerhardt oder Kurt Büns aus, denen Tom Koster (CSR) und frühere Medienvertreter als Wegbegleiter sowie DEG-Legende Walter Köberle als Ehrengast gebannt lauschten. Es entstanden Diskussionen über veraltete Trainingsmethoden in den 1960er und 1970er Jahren, verfehlte Weichenstellungen in den 1980er und 1990er Jahren bis hin zur Neuzeit und den sportlichen Aussichten in der aktuellen Bundesliga-Spielzeit und den wesentlichen Unterschieden zur Vorsaison, wobei manch einer als Trainer oder aber zumindest als echter Fortune mit ganzem Herzen bei der Sache war.

Wie vor 40 Jahren auf dem Platz tauschen sich Egon Köhnen (li.) und Gerd Zewe noch heute gerne beim Legendentreffen im »Bastians« aus. Foto: imago/Werner Otto

Für Glanzparaden. Gegen Dreckecken. Für Sie. Andreas G., Kraftfahrer & Fußball-Fan

www.awista.de 2 50 Awista_Image_Kampagne2017_190x135,5mm_RZ_02.indd FORTUNA AKTUELL

20.03.18 17:35


NEWSSPLITTER

Die Fortuna Fußballschule ist bereit für 2020!

A

ktuell ist Herbstferien-Zeit, doch die Fortuna Fußballschule hat den Blick schon aufs neue Jahr gerichtet. Aktuell finden wie gewohnt Feriencamps statt und auch im neuen Jahr sind einige Highlights geplant – und einige Plätze sind noch frei. Zum Jahresauftakt gibt es am Freitag, 3. Januar, ein Tagescamp bei Cosmo Sport zwischen 9:00 und 16:00 Uhr. Von Januar bis März bietet die Fußballschule außerdem dreimonatige Förderkurse für Spieler der Jahrgänge 2011 bis 2008 an. Und auch für die Camps in den nächsten Osterferien am Flinger Broich sowie auf den Plätzen des SV Uedesheim, VfB Hilden und SSV Strümp kann man sich bereits anmelden. Alle Infos auf www.f95.de!

Die Termine in der Übersicht

So wie hier in Maria Alm jagen junge Fortuna-Fans auch regelmäßig am Flinger Broich dem Ball nach.

Freitag, 3. Januar, 9:00 - 16:00 Uhr: Tagescamp bei Cosmo Sport Dienstag, 7. Januar - Dienstag, 24. März: Dreimonatige Förderkurse am Flinger Broich Montag, 6. April - Mittwoch, 8. April: Feriencamp beim SV Uedesheim Montag, 6. April - Mittwoch, 8. April: Feriencamp beim VfB Hilden Dienstag, 7. April - Donnerstag, 9. April: Feriencamp am Flinger Broich Dienstag, 14. April - Donnerstag, 16. April: Feriencamp am Flinger Broich Mittwoch, 15. April - Freitag, 17. April: Feriencamp beim SSV Strümp

Deutschlands Küchenfachmarkt Nr. 1

mit der größten Fortuna Küche der Welt Theodorstraße 283 direkt neben dem ISS Dome 40472 Düsseldorf

WWW.KUECHENAKTUELL.DE SITZ DER GESELLSCHAFT: KÜCHEN AKTUELL GMBH • SENEFELDERSTRASSE 2B • 38124 BRAUNSCHWEIG

FORTUNA AKTUELL 51


F

95

MITGLIEDERCLUBS

KIDS CLUB: Neue Termine

AN DER HAND DER FORTUNA-PROFIS EINLAUFEN

Wer also schon immer davon geträumt hat, an der Hand eines Fortuna-Profis oder mit dem Schiedsrichter in die Merkur Spiel-Arena einzulaufen, kann sich nun bewerben. Bitte bei der Anmeldung nicht vergessen: → Name und Mitgliedsnummer → Konfektionsgröße → Einlauf mit einem Spieler oder Schiedsrichter Außerdem bitte angeben an, ob: 1. am kompletten Heimspiel-Erlebnistag (inkl. Stadionführung; Beginn 3 Std. vor Spielbeginn) ODER 2. nur am Einlaufen mit den Mannschaften (Beginn 45 Minuten vor Spielbeginn) teilgenommen werden möchte.

Z

ur Stadionmusik »95 Olé« an der Hand eines Bundesligaspielers in die Arena einlaufen: Was gibt es Schöneres für einen echten Fortunen? Bald ist es wieder soweit: Für zwei weitere Heimspiele werden Einlaufkinder gesucht.

Terminierte Heimspiele: 14. Dezember 2019, Anstoß 18:30 Uhr , F95 – Leipzig 22. Dezember 2019, Anstoß 15:30 Uhr, F95 – Union Berlin Die Anmeldung zu den Heimspielerlebnistagen ist wie immer möglich per E-Mail unter: kidsclub@f95.de oder telefonisch unter: 0211 - 23 80 142. Anmeldeschluss ist der 20. Oktober!

Ü60 CLUB: Auswärtsfahrt ins Ruhrgebiet

AUF (NACH) SCHALKE!

A

m 9. November empfängt der FC Schalke 04 die Fortuna. Manch ein Anhänger der Rot-Weißen hat noch das letzte Duell vor gut einem halben Jahr in Erinnerung, als es am Karnevalssamstag einen fantastischen 4:0-Auswärtserfolg auf Schalke gab. Kann sich solch eine faustdicke Überraschung wiederholen? Möglich ist alles, vor allem wenn die Mannschaft erneut so zahlreich und lautstark unterstützt wird. Unter diesem Motto wird dann auch die Aufwärtsfahrt nach Gelsenkirchen mit dem Ü60 CLUB stattfinden. Alles geben für den Auswärtssieg! Für Unterhaltung während der Fahrt sorgt das mittlerweile schon berühmte FORTUNA-Ü60-CLUB-Bingo! Was? FORTUNA-Ü60-CLUB-Auswärtsfahrt nach Gelsenkirchen Wann? 9. November 2019 Abfahrt: Ca. 13 Uhr ab Merkur Spiel-Arena Teilnehmer: 45 Personen Kosten: 40 Euro

So sah es beim letzten Mal aus: Fortunas Ü60-Club vor der Veltins-Arena.

52 FORTUNA AKTUELL

Der Preis beinhaltet den Bustransfer sowie ein Sitzplatzticket. Die Anmeldung zu allen Aktionen ist wie immer möglich per E-Mail unter: ue60club@f95.de oder telefonisch unter: 0211 - 23 80 142. Anmeldeschluss ist der 20. Oktober!


F

95

TRADITIONSMANNSCHAFT

In der vergangenen Woche war Fortunas Traditionsmannschaft zu Gast beim 30-jährigen Bestehen der »Klümpkes Stockum« – 3.000 Euro wurden für den guten Zweck eingesammelt.

Traditionsmannschaft: Spiele gegen den TSV Babensham und die Klümpkes Stockum

Ein rheinisch-bayrisches Fest

Z

wei Siege und 11:2 Tore: So lautet die Bilanz der Traditionsmannschaft im Oktober. Anfang des Monats kam es zu einem besonderen Duell für die alten Recken der Fortuna. Denn der Gegner war extra zu dieser Begegnung über eine Entfernung von rund 660 Kilometern angereist. Eine Woche später gab es das Aufeinandertreffen im Rahmen des 30-jährigen Vereinsjubiläums mit den »Klümpkes Stockum«. Beide Begegnungen wurden gewonnen; doch letztlich war dies nur ein schöner Nebeneffekt am Rande. Am Flinger Broich stand am 5. Oktober ein Freundschaftsspiel an unter dem Motto: »Gemeinschaft, Heimat, Respekt und Tradition«. Sicherlich werden die Akteure beider Mannschaften noch lange davon erzählen werden, wobei der 4:2-Sieg der Rot-Weißen fast zur Nebensache geriet. Nichtsdestotrotz gingen beide Teams hochmotiviert in diese Begegnung, die bereits vor einem Jahr vereinbart wurde. Die Gäste aus Oberbayern hatten gleich zwei Formationen mitgebracht, sodass sie nach 45 Minuten komplett durchwechseln konnten.

ZU GAST IN UNTERRATH VOR EINER STATTLICHEN KULISSE Eine Woche später war die Traditionsmannschaft anlässlich des 30-jährigen Bestehens bei den "Klümpkes Stockum" zu einem Spiel auf der Anlage des TuS Nord eingeladen. Dabei wurden drei Halbzeiten über je 30 Minuten gespielt, weil der Gastgeber sogar mit 30 Spielern aufgelaufen war! Seit 30 Jahren nimmt der Hobby-Fußballclub zwar an keinem Ligaspielbetrieb teil, trainiert aber regelmäßig und bestreitet ca. 15 Spiele und Turniere pro Jahr, um sich mit anderen Teams zu messen. Entsprechend engagiert war der Auftritt vor 600 Zuschauern gegen die Fortuna, die aber letztlich souverän mit 7:0 die Oberhand behielt. Für die Tore sorgten »Pico« Niestroj (2), Kenan Doric (2), Marc Sesterhenn, Uwe Toex und Jaro Stankiewicz.

EGON KÖHNEN UND BENNO BEIROTH UNTER DEN ZUSCHAUERN

HERZLICH WILLKOMMEN, RENÉ BOGESITS!

Am Ende stand für die Fortuna nach harter Gegenwehr des aktuellen oberbayrischen Landesmeisters Ü32 ein 4:2-Erfolg durch die Treffer von Giuseppe Di Raimondo (2), Kenan Doric und Jaro Stankiewicz. Unter den Zuschauern waren neben rund zwei Dutzend mitgereisten Freunden und Anhängern der Blau-Weißen auch die beiden Fortuna-Legenden Egon Köhnen und Benno Beiroth, die am Spielfeldrand fachkundig ihre Kommentare zum Geschehen abgaben.

Außerdem feierte bei der Fortuna René Bogesits seinen Einstand. Zur Saison 2000/01 war der Abwehrspieler als echtes Eigengewächs aus der A-Jugend in den Seniorenbereich gewechselt. In der kommenden Spielzeit gehörte er zum Kader der 1. Mannschaft und absolvierte in der Rückrunde unter Cheftrainer Uwe Fuchs zehn Meisterschaftsspiele in der damals drittklassigen Regionalliga Nord.

3. HALBZEIT BEI WEISBIER UND WÜRSTCHEN VOM GRILL Im Anschluss ging es in die BAR 95, wo auf der Terrasse bei spätsommerlichen Temperaturen gegrillt und das Gastgeschenk, mehrere Kästen Weißbier einer heimischen Brauerei in Wasserburg, verköstigt wurde. Nach einem rundum gelungenen Tag trennten sich die Wege beider Mannschaften, aber nicht ohne eine Rückeinladung nach Oberbayern im kommenden Jahr.

3.000 EURO FÜR DEN GUTEN ZWECK Sämtliche Erlöse der Veranstaltung kommen einem guten Zweck zugute. Die Hälfte des Gewinns in Höhe von 3.000 Euro geht an die Jugendabteilung des TuS Nord. Der Rest wird dem gutenachtbus gespendet. Dieser hilft seit dem Jahr 2011 als mobiles Ess- und Sprechzimmer, aber auch als Personentransport in Notfällen allen Obdachlosen auf der Straße und schließt somit die Lücke zu den Einrichtungen, die sich tagsüber um die Armen und Wohnungslosen kümmern.

FORTUNA AKTUELL 53


F

95

54 FORTUNA AKTUELL


SPONSOREN & PARTNER

Sebastian Fuchs

Bad & Heizung

FORTUNA AKTUELL 55


F

95

Promi-Tipp Und so wird im Tippspiel gewertet: Richtiges Ergebnis: 3 Punkte, Richtige Tendenz: 1 Punkt

Preise: 1. Platz: Zwei Eintrittskarten zu einem Sportevent inkl. Übernachtung für zwei Personen 2. Platz: Ein Abendessen mit einem Spieler oder Offiziellen von Fortuna 3. Platz: Ein Original-Trikot von Fortuna mit den Unterschriften der Mannschaft

Ulrich Amedick

Manfred Abrahams

Dr. Wulff Aengevelt Aengevelt Immobilien

Geschäftsführer Frankenheim

Günter Cordewener

C. De Luca

Werner Matthias Dornscheidt

Stadtwerke Düsseldorf AG

Cordewener Orthopädie Einlagen

Thomas Geisel

Oberbürgermeister

Joachim Hunold

Rainer Kretschmann Kretschmann Naturstein

56 FORTUNA AKTUELL

La Brisella

Gerhard Götzen

AUREGIO - Augenärzte der Region

Dr. med Ulrich Keil

Cardiocentrum Düsseldorf

Primo Lopez Restaurant El Amigo

Messe Düsseldorf GmbH

Michael Hanné

Flughafen Düsseldorf

Alexander Keuter

Keuter Grundbesitzverwaltung

Rainer Mellis

Volksbank Düsseldorf Neuss eG

Christina Begale

begale communications

Georg Eickholt

Georg Eickholt Elektro GmbH

Dr. Ralf Hausweiler Vorstand SDZ

Michael Keuter

Keuter Grundbesitzverwaltung

Uwe Mies

Deutsche Bank AG

Daniela Blättler

The KÖ Landlord GmbH

Michael Eßer

Mercedes-Benz Ndl. Düsseldorf

Heinz Hessling

Heinz Hessling Lichttechnik

Klaus Klar

Rheinbahn AG

Jörg Mühlen Awista GmbH

Georg W. Broich

Broich Premium Catering

Kay Fremdling

Antenne Düsseldorf

Florian Heuvelmann Aplha Grundbesitz

Andreas Krause

Hotel Zum Deutschen Eck

Michael Müller

BRUNATA METRONA


PROMI-TIPP

Pl. Name

Fortuna Düsseldorf vs.

1. FSV Mainz 05

Klaus-Peter Müller Commerzbank AG

Christoph Peters Kälte Klima Peters

Giuseppe Saitta

Benjamin Neubert Allianz Vertretung

Ingolf Roger Rayermann Bankhaus August Lenz

Erwin Schierle

Tipp Pkt.

Dr. Wulff Aengevelt

2:2 0

Primo Lopez

2:0 0

2:0 6

Ulrich Amedick

1:0 0

Rainer Mellis

2:1 0

Markus Tappert

2. Uwe Mies

3:1 4

Christina Begale

1:0 0

Klaus-Peter Müller

3:1 0

1:0 4

Daniela Blättler

2:1 0

Michael Müller

2:1 0

Hans Noack

3. Werner Matthias Dornscheidt 1:0 3

Georg Broich

2:0 0

Benjamin Neubert

2:1 0

Günter Cordewener

2:1 0

Christoph Peters

2:1 0

Michael Hanné

Thomas Timmermanns

3:1 3

C. De Luca

2:0 0

Ingolf Roger Rayermann

2:1 0

Dieter vom Dorff

1:0 3

Georg Eickholt

2:0 0

Bernd Restle

1:0 0

Hans-Jörg Zech

4. Gerd Röpke

Erwin Schierle

5. Joachim Hunold

2:1 3

Michael Eßer

1:0 0

Harald Robiné

1:0 0

2:1 2

Thomas Geisel

1:0 0

Wolfgang Rolshoven

2:1 0

2

Gerhard Götzen

2:1 0

Giuseppe Saitta

1:0 0

3:1 1

Dr. Ralf Hausweiler

1:0 0

Nicola Stratmann

2:1 0

1:1

Jörg Mühlen

1:1

1

Heinz Hessling

2:1 0

Frank Theobald

1:0 0

Michael Niebel

2:1 1

Florian Heuvelmann

2:1 0

Daniel Thywissen

3:1 0

Hans-Norbert Nolte

3:1 1

Dr. med. Ulrich Keil

2:1 0

Wolfgang Ungermann

2:1 0

Mike Papageorgiou

0:1 1

Alexander Keuter

2:1 0

Thomas Wiesmann

2:1 0

Ralf Schneider

2:1 1

Michael Keuter

1:2 0

Detlef Witte

3:1 0

Peter Terbuyken

1:0 1

Klaus Klar

2:1 0

Albrecht Woeste

2:1 0

Peter Verhülsdonk

2:1 1

Andreas Krause

2:1 0

6. Manfred Abrahams

3:1 0

Rainer Kretschmann

2:1 0

Michael Niebel

BMW Hans Brandenburg

Bernd Restle

Hans-Georg Noack

Ehrenpräsident Fortuna

Harald Robiné

Sporttherapiezentrum Restle

ROBINÉ Projektmanagement GmbH & Co.KG

Ralf Schneider

Nicola Stratmann

Daniel Thywissen

Thomas Timmermanns

Detlef Witte

Albrecht Woeste

Schneider Intercom GmbH

2:0 3

Frank Theobald

Thomas Wiesmann

Tipp Pkt.

Telefonbau Schneider

Wiesmann Personalisten GmbH

Pl. Name

6

Schierle Stahlrohre KG

S&P Werbeartikel

Tipp Pkt.

1:1

Saitta Locanda del Conte GmbH

Klüh Service Management GmbH

Pl. Name

1. Kay Fremdling

BMW Timmermanns

Tulip Inn Düsseldorf

Wolfgang Ungermann

Brauerei Ferdinand Schumacher GmbH & Co KG

Hans Norbert Nolte

DAKO Worldwide Transport

Wolfgang Rolshoven

Heimatvereines Düsseldorfer Jonges e. V.

Markus Tappert

Mike Papageorgiou

Der Grieche am Staufenplatz

Gerd Röpke

ManThei sushitaxi

Peter Terbuyken

Rechtsanwälte Beumer & Tappert

Rheinische Backkultur Terbuyken GmbH

Peter Verhülsdonk

Dieter vom Dorff

Rest./Hotel Schnellenburg

Fortuna-Aufsichtsrat

Hans-Jörg Zech

ZECCO Sportvermarktung GmbH

FORTUNA AKTUELL 57


F

95

GBS Grundbesitz_Logo.pdf

13.07.2015

12:29:17 Uhr

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

A L E X A N D E R

G R A H A M

OLIVER SCHMITZ Steuerberater

LICHT

TECHNIK

www.sparkassendirekt.de

58 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

communication that works. gmbh Höherweg 119, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211-580 55-0 www.skoda-centrum-duesseldorf.de

FORTUNA AKTUELL 59


F

95

Techno Gas

HOLLMANN PRESSE

TAbAk

LOTTO

hollmann-duesseldorf.de

In Ihrem Sinne. An Ihrer Seite.

Gut essen und trinken auf rheinische Art www.himmel-aehd.de

60 FORTUNA AKTUELL

Rheinische Wohnbau

®


CLUB95

w w w. u l m e n . c o m

IMMOBILIENSERVICE GMBH

Liebenberg bodenbeLAge

MEHR FÃœR IHRE GESUNDHEIT

KOPPETSCH

FORTUNA AKTUELL 61


F

95

Kundendienst 40213 Düsseldorf . Stiftsplatz 9 a Tel. 02 11/32 97 26 . Fax 13 22 18

elektrotechnik-arnold.de

ty ! die Par rlebnis ...und wird zum E

Markowski Parkett GmbH

IHR AUTOMOBILPARTNER IN DÜSSELDORF

62 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

ARCHITEKTUR- UND SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

MICHAEL DIEHL

a-s-b

FACILITY SERVICES GMBH

CHRISTIAN

LÖHR GROUP Partner der Lebensmittelindustrie www.Best4Food.de ALL IN ONE FACILITYMANAGEMENT

FORTUNA AKTUELL 63


F

95

CLUB95

Trade World One GmbH

A L E X A N D E R

GERMAN PREMIER PARTNER

G R A H A M

ACCREDITED PARTNER 2017

Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

P R O J E K T M A N A G E M E N T

Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

INNOVATIVE METAL RECYCLING GMBH Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

Gartencenter | Baumschule | Floristik | Schnittblumen Gartenpflege | Gartengestaltung | Gartenservice

64 FORTUNA AKTUELL


95

Oliver Fink

F

MEIN ERSTER VEREIN

1.FC SCHLICHT

MEINE ERSTEN FUSBALLSCHUHE COPA MUNDIAL

MEIN ERSTER TRAINER WERNER KOHL

MEIN ERSTES T: FUSBALLTRIKO

ALESSANDRO DEL PIERO (JUVENTUS TURIN)

MEIN ERSTER CH: STADIONBESU 1.FC NÜRNBERG WALDHOF MANNHEIM

MEIN ERSTER R: PROFI-TRAINE GÜNTER BRANDL

66 FORTUNA AKTUELL


»MEIN ERSTES MAL«

MEIN ERSTES BUNDESLIGA-SPIEL:

BEIM 2:0-SIEG DER FORTUNA IM SAISONAUFTAKTSPIEL BEIM FC AUGSBURG 2012/13.

MEIN ERSTES PROFI-TOR:

FÜR JAHN REGENSBURG ZUM 1:0 GEGEN RW OBERHAUSEN IN DER SAISON 2003/04 (ENDSTAND: 1:1).

MEINE ERSTE FORTUNAERINNERUNG:

ALS SEBASTIAN KNEISL, MIT DEM ICH BEI WACKER BURGHAUSEN ZUSAMMENGESPIELT HABE, MIR GESCHICHTEN VON „LUMPI“ LAMBERTZ, MARKUS ANFANG UND JÖRG ALBERTZ AUS SEINER FORTUNA-ZEIT ERZÄHLT HAT.

MEIN ERSTER LIEBLINGSVEREIN: JUVENTUS TURIN

FORTUNA AKTUELL 67


F

95

Landesgegen Bundes­ haupt­ stadt

68 FORTUNA AKTUELL


NLZ-BILD DER WOCHE

Seltener Besuch am Flinger Broich: Union Berlin reiste mit seiner U14 und U13 nach Düsseldorf, um Testspiele gegen die Fortuna zu bestreiten. Innerhalb einer Woche testeten die Jugendmannschaften aus der Bundeshauptstadt im Rahmen ihrer jährlichen Herbst-Tour auch gegen Rot-Weiss Essen, Schalke 04 und den 1.FC Köln. Es entwickelten sich zwei spannende Spiele in Fortunas Heimat: Die U14 musste sich nach Führung knapp mit 2:3 geschlagen geben, die U13 konnte die Unioner 4:1 besiegen. FORTUNA AKTUELL 69


F

95

U19-Trainer Sinisa Suker im Interview

»Das große Stichwort ist ‚Durchlässigkeit‘« Ein positives Ergebnis ist, dass immer wieder U19-Spieler im Profitraining dabei sind… Ja, diese Entwicklung gibt es heute verstärkt. Das ist sehr positiv für uns. Es ist eine Bestätigung für die Spieler, die in ihrer Entwicklung etwas weiter sind – aber sie müssen bereit sein, weiter hart an sich zu arbeiten. Hierfür ist Robin Bormuth das Paradebeispiel. Nach ihm kamen Jungs wie ‚Emma‘ Iyoha oder Anderson Lucoqui, nun sind es Shinta Appelkamp und Co..

Apropos: Shinta Appelkamp hat vor Kurzem seinen ersten Profivertrag erhalten. Warum ist das die richtige Entscheidung des Vereins gewesen? Es klingt verrückt, aber Shinta Appelkamp erinnert mich an ‚Lumpi‘ Lambertz. Er ist brutal anpassungsfähig und setzt sofort um, was du ihm sagst. In seinem ersten U19-Jahr habe ich lange mit ihm gesprochen und ihm gesagt, dass er nie ein typischer Sechser wird, weil ihm im Seniorenbereich die Körperlichkeit dazu fehlen wird. Ich wollte, dass er offensiver wird. In seinem zweiten U19-Jahr war er unser bester Torschütze und Top-Vorlagengeber und diesen Trend bestätigt er derzeit in der U23. Mit seiner Mischung aus fußballerischer Qualität, Mentalität und einer gewissen Demut hat er sich diesen Profivertrag absolut verdient.

Platz zwei nach sieben Spieltagen: Fortunas U19 ist fantastisch in die neue Saison gestartet und hat in der A-Junioren-Bundesliga West für Aufsehen gesorgt. Trainer Sinisa Suker erklärt im Interview mit der »Fortuna Aktuell«, welche Faktoren ausschlaggebend für den tollen Start sind und warum Neu-Profi Shinta Appelkamp ihn ein wenig an eine Fortuna-Legende erinnert…

Herr Suker, kann man sagen, dass wir aktuell den besten Saisonstart einer Fortuna-U19 in der Junioren-Bundesliga erleben? Das kann man nicht nur sagen – das ist so! Mehr Punkte hatten wir in den letzten 14 Jahren zu diesem Zeitpunkt noch nie.

Wie erklären sie sich die gute Punktausbeute Ihrer Mannschaft? Das große Stichwort ist ‚Durchlässigkeit‘. Sieben oder acht unserer Spieler sind schon seit der U11 bei uns, zwölf Spieler sind seit der U13 zusammen. Man muss eine Mannschaft punktuell immer wieder verstärken, aber ein so gutes Gerüst ist eine tolle Grundvoraussetzung. Dazu kommt, dass unser NLZ durch die Entwicklung in den letzten Jahren konkurrenzfähiger geworden ist. Natürlich ist Platz zwei nicht unser großes Saisonziel – andere Mannschaften haben schließlich ganz andere Möglichkeiten. Aber wir wissen, dass wir jeden ärgern können. 70 FORTUNA AKTUELL

Kann das vor wenigen Jahren eingeführte Talentteam-Training dabei helfen, Jugendspieler an die Profis heranzuführen? Absolut – das ist sehr sinnvoll. Das Profi-Trainerteam kann sich ein Bild davon machen, welche Spieler mit Potential im NLZ spielen, und die Jungs direkt kennenlernen. Für die Spieler ist es eine interessante Abwechslung, unter Profi-Bedingungen zu trainieren. Sie schöpfen viel Motivation aus diesen Einheiten.

Zurück zur aktuellen U19: In den letzten Wochen hat die Junioren-Bundesliga eine Pause eingelegt. Kam die bei Ihrem aktuellen Lauf nicht zur Unzeit? Das Hauptproblem ist vielmehr, dass wir nicht gut trainieren konnten, weil acht Jungs auf Klassenfahrt waren und einige andere beim U18-Länderpokal im Einsatz waren – aber die Probleme hatten alle Teams. Natürlich will man immer weiterspielen, wenn man gerade gut dabei ist. Aber im Oktober wartet noch ein hartes Programm auf uns.

Was erwarten Sie vom nächsten Spiel gegen RotWeiß Oberhausen? Es wäre super, mit einem Sieg zurückzukommen. Das wird aber nicht einfach. Oberhausen spielt sehr diszipliniert und hat vorne drei, vier sehr gefährliche Spieler. Sie haben gegen Schalke 1:1 gespielt und gegen den BVB nur knapp verloren. Diese Partie wird alles andere als ein Selbstläufer.


NLZ Kinder des Jahrgangs 2012 können sich noch anmelden – andere Jahrgänge bereits ausgebucht

Schnell sein:

Letzte Plätze für den großen Talenttag frei!

Z

weimal im Jahr findet am Flinger Broich ein großes Schaulaufen statt: Beim Talenttag, der jedes Jahr in den Herbst- und den Osterferien stattfindet, können sich begeisterte Fußballer aus der Region bei der Fortuna vorstellen und vor den geschulten Augen der NLZ-Trainer ihr Können unter Beweis stellen. In diesem Jahr geht es am Sonntag, 27. Oktober, rund – für den Jahrgang 2012 sind noch letzte Plätze frei. Passen, Dribbeln, Torschuss – in verschiedenen Übungen können sich Jugendspieler aus der Düsseldorfer Umgebung beim großen Talenttag ausprobieren. Wer sich besonders geschickt anstellt, dem winkt eine Einladung zum Probetraining bei der Fortuna-Mannschaft in seinem jeweiligen Jahrgang. Doch auch alle anderen Teilnehmer gehen nicht mit leeren Händen nach Hause – die Fortuna lädt alle Kicker zu einem Heimspiel in die Arena ein. In diesen Herbstferien nimmt das Nachwuchsleistungszentrum Talente der Jahrgänge 2010 bis 2013 unter die Lupe. Während die Plätze für die anderen Jahrgänge bereits ausgebucht sind, sind noch kleine Kapazitäten im Jahrgang 2012 verfügbar. Anmelden kann man sich noch bis morgen unter www.f95.de.

Gemeinsam lernen und Spaß haben: So laufen die Talenttage bei der Fortuna ab.

PARTNER DES NACHWUCHSLEISTUNGSZENTRUMS

Fachkompetenz seit 1919

FORTUNA AKTUELL 71


F

95

Impressionen aus der letzten Woche

In der Länderspielpause am Flinger Broich… …rollte der Ball trotzdem in einigen Spielen. Während die Profis im Paul-Janes-Stadion den niederländischen Erstligisten VVV Venlo zu Gast hatten (1:0), musste die U23 in der Regionalliga West im wich-

tigen Heimspiel gegen den SV Bergisch Gladbach ran. Die Mannschaft von Trainer Nico Michaty gewann mit 3:0. Außerdem gab der eiserne U13- und U14-Nachwuchs von Union Berlin (4:1/2:3) seine Visiten-

Im Schatten des neuen NLZ-Gebäudes war auch in der Länderspielpause viel los. Die NLZ-Teams hatten am ersten Ferienwochenende volles Programm.

Die U13 bekam es am Wochenende mit dem Wuppertaler SV zu tun und gewann dabei deutlich. 72 FORTUNA AKTUELL

karte am Flinger Broich ab (s. NLZ-Bild der Woche). Im Schatten des neuen NLZ-Funktionsgebäudes zeigte sich am vergangenen Wochenende die U13 gegen den Wuppertaler SV in Torlaune (11:2).

Direkte Ansprache: Die U13 bespricht in der Halbzeitpause ihre bisherige Leistung.

Unter der Woche spielte unter anderem die U14 gegen Union Berlin.


NLZ

Vorbei am Torwart und drin! Trotz Führung musste sich die U14 Union Berlin jedoch geschlagen geben.

Die Gäste vom Wuppertaler SV kamen kaum hinterher – die U13 konnte zweistellig gewinnen.

Auch wenn’s in diesem Zweikampf gut aussieht: Die U14 unterlag dem Club aus der Hauptstadt knapp 2:3.

Auch die Zwote hatte in der Länderspielpause ein Heimspiel: Hier tauschen sich Kevin Hagemann und Trainer Nico Michaty aus.

Max Wegner blieb am Elfmeterpunkt ganz cool und verwandelte gegen Bergisch Gladbach einen Strafstoß.

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit testeten die Fortuna-Profis in ihren schwarzen Trikots im Paul-Janes-Stadion.

Am Ende konnte die U23 3:0 gewinnen und drei wichtige Punkte einfahren.

Nana Ampomah und Co. konnten VVV Venlo 1:0 besiegen. FORTUNA AKTUELL 73


F

95

»MEIN STAMMPLATZ«

→ Name: André Günther → Platz im Stadion: Block 43 (und Auswärtsdauerkarte) 161

→ Mein schönstes Fortuna-Erlebnis: Als Fortuna-Trikotsammler von vielen Spielern nach dem Abpfiff Trikots am Zaun erhalten. Beispiel: Axel Bellinghausen nach dem Pokalaus in Wiedenbrück. 74 FORTUNA AKTUELL

43 44

1

A

B

C

D

E

F

2

3

4

5

6

7

8

9

10

LOGEN SÜD (L36 - 42)

SÜD-TRIBÜNE

114 115

B1 1 11A 11B 12

SUPPORT AREA

156

152

B10

113

116

13 14 15

36-39

16 17 18

151

117 118 119 120 121 122 123 124

33a-35

125

149 148

32

31

B32 B31

147 146

145

30

29

28

27

26

25

LOGEN OST (L23 - L35)

24

23

22 B22

OST-TRIBÜNE 144

143 142 141 140 139 138 137 136 135 134 133 132

126

G A SI S T B TZ E PL RE AT ICH Z

150

G A ST STB EH E PL REI AT CH Z

→ Mein aufregendstes Heimspiel: Das Aufstiegsspiel gegen Werder Bremen II (1:0) im Mai 2009 und natürlich das Relegationsspiel gegen Hertha BSC im Mai 2012 (2:2).

42B 42A

157

153

B9

BUSINESS-LOGEN (L1 - L22) MERKUR BUSINESS-CLUB

158

112

NORD-TRIBÜNE

→ Mein Lieblingsspieler: Früher: Heiner Baltes und Reiner Geye Heute: Rouwen Hennings und Kaan Ayhan

B43 B44

159

155

111

MERKUR-TRIBÜNE

160

154

164 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110

B12 B13 B14 B15 B16 B17 B18

→ Minuten vor Anpfiff im Stadion: Sobald die Tore aufmachen, bin ich da!

163

1 B1

→ Mein erstes Spiel im Stadion: 1968 am Flinger Broich gegen Westfalia Herne

162

127

128

131

130

129


95

»WANTED«

Welche Spieler werden gesucht?

Fortuna Düsseldorf – Werder Bremen II 38. Spieltag, 3. Liga 2008/09, Aufstieg in die 2. Bundesliga Samstag, 23. Mai 2009, LTU Arena 1:0 (1:0) – Besucher: 50.095 – Schiedsrichterin: Bibiana Steinhaus (Langenhagen)

?

9

???

Ranisav Jovanovic

7

? ???

? ???

17

Marco Christ

3

Andreas Lambertz

Claus Costa

6

?

Jens Langeneke

???

31 Kai Schwertfeger

1 Michael Melka

Lösung: Innenverteidiger - 21 | Hamza Cakir // Außenverteidiger - 24 | Fabian Hergesell // Links Mittelfeld - 11 | Sebastian Heidinger // Linker Sturm - 25 | Axel Lawarée

F

FORTUNA AKTUELL 75


F

95

HANDBALL

Fortuna erwartet heute um 19:30 Uhr den 1. FC Köln

Gekommen, um zu bleiben…

Nach dem Heimspiel zum Handball-Derby!

D

ie Handballerinnen von Fortuna Düsseldorf mussten sich am vergangenen Wochenende zum ersten Mal geschlagen geben. Beim Mitaufsteiger Königsborner SV gab es eine 23:26 (10:14)-Niederlage für die Mannschaft von Ina Mollidor. Dennoch sind die Rot-Weißen mit 5:3 Punkten aus den ersten vier Begegnungen gut in die Saison 2019/2020 gestartet.

Mannschaft von Ina Mollidor hofft auf die lautstarke Unterstützung der Fortuna-Anhänger. Wer also unmittelbar nach dem Spiel in der Arena noch mehr Topsport erleben möchte, sollte sich auf den Weg in die Sporthalle an der Graf-Recke-Straße machen und die Handballerinnen gegen den Rivalen aus Köln unterstützten.

Am heutigen Samstagabend steigt um 19:30 Uhr in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße 162 das rheinische Derby zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Köln, der mit 1:7 Punkten einen Fehlstart hinlegte. Die

26.10. 10.11. 23.11. 30.11. 08.12. 14.12.

Fortuna Düsseldorf -

Die folgenden Spiele im Überblick: Marpingen-Alsweiler – F95 F95 – TV Aldekerk F95 – Borussia Dortmund FSV Mainz 05 II – F95 F95 – Vechta Netphen – F95

1. FC Köln 01/07 Sa. 19.10. 19:30 Uhr

powered by

Graf-Recke-Straße 162, 40237 Düsseldorf

Mädchen der Jahrgänge 2001 bis 2006 sind zum Schnuppertraining eingeladen

Fortunas A-Jugend will ersten Sieg einfahren

D

ie weibliche A-Jugend von Fortuna Düsseldorf ist mit 1:5 Punkten in die Saison 2019/2020 gestartet. Die Mannschaft von Niki Münch und Tanja Koberg arbeitet akribisch weiter und möchte nach den Herbstferien bei der JSG RTV/TVK den ersten Saisonsieg einfahren. Der Ausfall von Torjägerin Nora Thamm muss als Team kompensiert werden. Zudem konnten die Rot-Weißen in Franziska Ludwig und Lena Petersen zwei neue Spielerinnen dazu gewinnen. Weiterhin kamen in dieser Saison in Katharina Demmig, Sidney Gössl sowie Hannah Bohlmann und Layla Ljubovic bereits vier Spielerinnen aus der eigenen B-Jugend zum Einsatz. Mädchen der Jahrgänge 2001 bis 2006 können sich gerne per Mail an probe@f95-jugendhandball.de melden und ein Schnuppertraining im Jugendbereich der Handballabteilung von Fortuna Düsseldorf vereinbaren.

76 FORTUNA AKTUELL

Bei Fortunas Handballerinnen steht der Spaß im Vordergrund.


F

95

FUTSAL/FANNEWS

Zu hohe Derbyniederlage in Köln

Futsaler unterliegen starkem Konkurrenten

I

n den ersten drei Saisonspielen blieben die Futsaler der Fortuna ohne Niederlage, doch den ersten Rückschlag gab es im rheinischen Derby in Köln-Ehrenfeld. Bis zur Hälfte der ersten Halbzeit waren die Rot-Weißen gut im Spiel und machten es der Spitzenmannschaft aus Köln schwer. Allerdings nutzten die Kölner ein paar kleine Fehler im Spiel der Fortuna eiskalt aus: Die beiden Nationalspieler Jilo Hirosawa und Heinze nutzen diese für die Hausherren.

Fortunas Futsaler haben eine ärgerliche Niederlage kassiert.

In der zweiten Halbzeit fanden die Fortunen trotz Flying-Goalkeeper kein Mittel gegen die eingespielte Defensive der Kölner, erspielten sich kaum Torchancen und kassierten fünf Minuten vor Ende der 40 Spielminuten das vorentscheidende 4:0. Torhüter Christian de Groodt konnte zwischenzeitlich auf 4:1 verkürzen. Den Schlusspunkt setzen die Kölner, welche noch zweimal ins leere Tor trafen und das Ergebnis somit nach oben schraubten. Nach der Länderspielpause steht am Samstag, 26.10.19, im CASTELLO endlich das zweite Heimspiel der Saison gegen den bisher verlustpunktfreien Nachbarn Wuppertaler SV auf dem Programm.

Auf dem »Gipfel der Gefühle«

DIE »HOCHKÖNIG-FANBANK« Wie kann man gewinnen?

Fortuna Düsseldorf und sein Partner Hochkönig verlosen auch in dieser Saison zu jedem Heimspiel wieder 2 x 2 Plätze auf der »Hochkönig-Fanbank«. Diese steht bei den Heimspielen der Rot-Weißen in der Arena unweit der Seitenlinie. Man ist also noch näher am Spielgeschehen, als man dies auf den Tribünen schon ist. Das Einzige, was zu tun ist, um auch mal mit einer Begleitperson direkt am Spielfeldrand Platz zu nehmen, ist die richtige Antwort auf eine Gewinnspielfrage auf www.hochkoenig.at/fanbank zu geben und mit ein bisschen Glück ausgelost zu werden. Viel Erfolg dabei!

In Zusammenarbeit mit:

Beste Stimmung auf der Hochkönig-Fanbank.

FORTUNA AKTUELL 77


F

95

»EIN FOTO UND SEINE GESCHICHTE«

EIN FOTO UND SEINE

D

a hat sich doch der Fehlerteufel in der Stadion-TV-Regie eingeschlichen!? Nein, es hat alles seine Richtigkeit. Tatsächlich standen sich vor gut sieben Jahren zwei Teams der Fortuna in der heimischen Arena gegenüber. Kurz nach der Rückkehr in die Bundesliga hatte die Fortuna den portugiesischen Spitzenclub Benfica Lissabon zur Saisoneröffnung eingeladen. Genau 39 Minuten lang dauerte diese Partie, dann kam es zu einer kuriosen Szene: Nach mehreren kleineren Fouls wurde die Begegnung unnötig hitzig – die entstandene Hektik auf dem Feld gipfelte darin, dass Benficas Kapitän Luisao den Schiedsrichter Christian Fischer umstieß. Der Unparteiische brach das Spiel daraufhin ab. Und nun? Die Zuschauer wollten sich mit diesem Fußballfest die Vorfreude auf die Highlights

78 FORTUNA AKTUELL

in der Bundesliga holen. Fortunas damaliger Cheftrainer Norbert Meier reagierte schnell und schickte seine Truppe für ein Trainingsspiel untereinander auf den Rasen. Geleitet wurde das außergewöhnliche Aufeinandertreffen, das sogar live auf Sport1 zu sehen war, von Co-Trainer Uwe Klein, als Linienrichter fungierten Mentaltrainer Axel Zehle und Torwarttrainer Manfred Gloger, der aufgrund zweier fragwürdiger Entscheidungen vom eigenen Anhang als »Schieber« betitelt wurde. 2:2 stand am Ende auf der Anzeigetafel. Für Team rot hatte Gerrit Wegkamp – für das Benfica-Spiel eigentlich gar nicht im Kader, dann aber kurzfristig von der Tribüne in die Kabine beordert – doppelt getroffen, für die Mannschaft mit den weißen Trikots trafen Dani Schahin und Nando Rafael.

Foto: Christof Wolff

GESCHICHTE


Wir spielen Sechserkette Düsseldorf Nähe trifft Freiheit

Düsseldorfer Altbiergläser mit verschiedenen Motiven

je 2,50 €

www.der-duesseldorfshop.de oder in den Düsseldorfer Tourist-Informationen Altstadt, Marktstraße/Ecke Rheinstraße Mo.–So.* 10:00–18:00 Uhr * Sonntags kein Souvenirverkauf

Am Hauptbahnhof, Immermannstraße 65 b Mo.–Fr. 9:00–18:00 Uhr | Sa. 9:30–17:00 Uhr


Heimtrikot

Auswärtstrikot

Ausweichtrikot

Kann Liebe schöner sein … Die neuen Trikots der Saison 2019/20.

TRADITION. HEIMAT. GEMEINSCHAFT.

uhlsport.com /uhlsport.de

@uhlsport.de

@uhlsportDE

uhlsportTV

brand.uhlsport.com

Profile for Fortuna Düsseldorf 1895

Fortuna Aktuell Nr. 916 - FSV Mainz 05  

8. Spieltag 1. Bundesliga, Saison 2019/2020, Fortuna Düsseldorf - 1. FSV Mainz 05

Fortuna Aktuell Nr. 916 - FSV Mainz 05  

8. Spieltag 1. Bundesliga, Saison 2019/2020, Fortuna Düsseldorf - 1. FSV Mainz 05