Page 58

F

95

HANDBALL

Fortunas Handballerinnen kurz vor dem größten Triumph der Vereinsgeschichte

Mit zwei Siegen zum Aufstieg

Der Damenhandball wird bei der Fortuna immer mehr zur Erfolgsgeschichte.

A

uch bei Fortunas Handballer/innen ist die Saison 2018/2019 bereits auf der Zielgeraden. Mit Spannung blickt man auf die 1. Frauen-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf. Mit zwei Siegen können die Rot-Weißen den Aufstieg in die 3.Liga unter Dach und Fach bringen.

1. HERREN:

Nach der 23:25-Niederlage im Wiederholungsspiel gegen den TV Angermund II sind die Aufstiegsträume von der sofortigen Rückkehr in die Landesliga der 1. Herren geplatzt. Auch in der Spielzeit 2019/2020 wird die Mannschaft von Tobias Plümel in der Bezirksliga spielen. Am 5. Mai (14.15 Uhr, Sporthalle Graf-Recke-Straße) steigt das letzte Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Meerbuscher HV. Zum letzten Spiel der Saison tritt man am 11. Mai beim SV Wersten an.

2. HERREN:

Die Mannschaft von Ralf Hoffmann hat sich zwei Spieltage vor dem Saisonende die Kreismeisterschaft gesichert. Damit könnte man auch in die Bezirksliga aufsteigen. Doch darauf muss man aufgrund des verpassten Aufstiegs der 1. Herren verzichten, da nur eine Mannschaft eines Vereins in der Bezirksliga spielen darf. Auch die Hoffmann-Truppe absolviert am 5. Mai das letzte Heimspiel der laufenden Saison und

58 FORTUNA AKTUELL

Der Jubel war verständlicherweise groß: Die 2. Herren der Fortuna sind Kreismeister!

trifft um 15.45 Uhr in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße auf die Zweitvertretung der HSG Gerresheim. Zum Saisonabschluss ist man am 11. Mai zu Gast beim SV Wersten II.

1. FRAUEN:

Die Frauen von Fortuna Düsseldorf stehen vor dem größten Triumph der Vereinsgeschichte: Zwei Siege trennen die Mannschaft von Ina Mollidor und Klaus Allnoch vom Aufstieg in die 3. Liga West. Nach dem 32:26-Erfolg gegen Fortuna Köln übernahm man wieder die Tabellenführung in der Nordrheinliga. In den beiden letzten Saisonspielen müssen die Rot-Weißen auswärts antreten und hoffen auf lautstarke Unterstützung der Fortuna-Fans. Am 4. Mai gastiert man um 17.45 Uhr beim heimstarken SV Straelen. Eine Woche später steigt das Saisonfinale beim TuS Königsdorf. Die Partie wird am 11. Mai um 16 Uhr in der Gerhard-Berger-Halle in Frechen angepfiffen.

2. FRAUEN:

Mit 24:24 Punkten belegt das 2. Frauenteam Platz 9 in der vollkommen ausgeglichenen Oberliga. Gegen den TV Beyeröhde II bestreitet die Mannschaft von Benjamin Tenscher und Marc Albrecht das letzte Heimspiel der Saison 2018/2019. Die Partie wird am 28. April um 14.45 Uhr in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße angepfiffen. Das

letzte Meisterschaftsspiel absolvieren die 2. Frauen am 5. Mai beim TV Walsum-Aldenrade.

3. FRAUEN:

Nach nur einem Jahr in der Landesliga muss die Mannschaft von Kris Jasinski zurück in die Bezirksliga. Spätestens nach der 23:27-Niederlage gegen die HSG Bergische Panther II ist der Abstieg nicht mehr abzuwenden. Am 28. April sind die 3. Frauen bei der SG Überruhr zu Gast, am 5. Mai absolviert man das letzte Meisterschaftsspiel zu Hause gegen den Bergischen HC. Um 12.30 Uhr erfolgt der Anwurf in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße.

JUGEND:

Die weibliche A2-Jugend absolviert am 12. Mai um 11 Uhr beim TV Erkelenz ihr letztes Meisterschaftsspiel in der Kreisliga Mönchengladbach/Düsseldorf/Krefeld-Grenzland. In der Saison 2018/2019 sicherte sich die weibliche B-Jugend mit 28:0 Punkten die Kreismeisterschaft. Die Mädels von Marc Albrecht und Tanja Koberg entwickelten sich prima, so dass man sich nun für die Oberliga qualifizieren möchte. Dafür konnte man in Jana Rudolph (TV Anrath) und Lajla Kartal (Neusser HV) zwei neue Spielerinnen gewinnen. Auch die weibliche A-Jugend soll erneut in die Oberliga geführt werden.

Profile for Fortuna Düsseldorf 1895

Fortuna Aktuell Nr. 911 - SV Werder Bremen  

Fortuna Düsseldorf - SV Werder Bremen, 31. Spieltag, Saison 2018/2019

Fortuna Aktuell Nr. 911 - SV Werder Bremen  

Fortuna Düsseldorf - SV Werder Bremen, 31. Spieltag, Saison 2018/2019