Page 14

F

95

»

Auch das Auswärtsspiel in Frankfurt war aus meiner Sicht sehr wichtig.

«

INTERVIEW DER WOCHE

Ein Mann der klaren Worte: »Es ist ein Privileg, in der Bundesliga zu spielen.«

genau das vermittelt auch unser Trainer. Er gibt uns in schlechten Phasen die richtigen Dinge mit auf den Weg. So haben wir es immer wieder geschafft, noch eine Schippe draufzulegen, wenn die Situation gerade schwierig war.

War für Dich das Heimspiel gegen Hertha BSC die Wende in dieser Saison? Im Nachhinein kann und muss man das wohl so sagen. Davor hatten wir schließlich sechs Spiele am Stück verloren. Unsere Leistungen waren aber gar nicht so schlecht, nur die Ergebnisse haben nicht gestimmt. Aber uns war klar, dass wir irgendwann mit dem Punkten anfangen würden. Wir wollten tabellarisch nicht den Anschluss verlieren und in Ruhe weiterarbeiten. Und irgendwann haben wir dann gesagt: Bis hierhin und nicht weiter!

Es folgten ein 3:3 bei den Bayern, Siege gegen Borussia Dortmund, auf Schalke und gegen Borussia Mönchengladbach. Hand aufs Herz: Hast Du im letzten Sommer damit gerechnet, das alles miterleben zu dürfen? Im Fußball ist vieles möglich. Es sind immer nur 90 Minuten. Wenn man sich dann einen guten Plan zurechtgelegt und das nötige Spielglück auf seiner Seite hat, kann einiges passieren. Das ist im Nachhinein aber einfach zu sagen – vor der Saison hätte ich auch nicht damit gerechnet. Vielleicht sind

14 FORTUNA AKTUELL

wir in diesem Jahr einfach ein gutes Beispiel dafür, was man erreichen kann, wenn man zusammenhält und Spaß am Fußball hat.

Was war für Dich persönlich der bisherige Moment der Saison? Für mich persönlich war es das Spiel gegen Hoffenheim in der Hinserie. Ich hatte mir in der Vorbereitung einen Rippenbruch zugezogen und das war damals schon ein Niederschlag für mich, weil die Vorbereitungszeit ein ganz wichtiger Bestandteil der Saison ist. Aber ich habe es geschafft, schon am dritten Spieltag wieder auf dem Platz zu stehen. Natürlich kann man hier auch die Spiele gegen Bayern oder Berlin nehmen – die waren alles andere als alltäglich. Aus meiner Sicht war auch das Auswärtsspiel in Frankfurt sehr wichtig. Aus dieser Partie haben wir viele Schlüsse gezogen, die uns im Nachhinein geholfen haben.

Der Klassenerhalt steht fest. Wie geht Ihr als Mannschaft die letzten vier Spiele an? Mit viel Vorfreude! Es ist ein Privileg, in der Bundesliga zu spielen – vor allem für uns. Wir haben in den letzten Jahren so viel gearbeitet und im letzten Jahr so hart gekämpft, um in diese Liga aufzusteigen – da müssen wir jedes Spiel genießen und dürfen nichts abschenken. Außerdem können wir noch Erfahrungswerte sammeln, die uns in der nächsten Saison weiterhelfen können.

Profile for Fortuna Düsseldorf 1895

Fortuna Aktuell Nr. 911 - SV Werder Bremen  

Fortuna Düsseldorf - SV Werder Bremen, 31. Spieltag, Saison 2018/2019

Fortuna Aktuell Nr. 911 - SV Werder Bremen  

Fortuna Düsseldorf - SV Werder Bremen, 31. Spieltag, Saison 2018/2019