Page 1

FORTUNA AKTUELL Das offizielle Stadionmagazin von Fortuna Düsseldorf

# 910 / €1.-

Sponsor of the Day

Dodi Lukebakio

Plötzlich war alles anders


Unsere Herzen schlagen Rot-Weiß Ein Team, eine Stadt, eine Leidenschaft: Wir drücken Euch die Daumen für das Spiel gegen den FC Bayern München und freuen uns auf eine spannende Partie!


F

95

EDITORIAL

LIEBE FORTUNA-FAMILIE, hätten Sie geglaubt, dass wir heute hier in unserer Arena stehen und uns auf ein tolles Fußball-Fest gegen den Rekordmeister freuen dürfen? Manchmal muss ich mich kneifen, um begreifen zu können, was diese wunderbare Mannschaft mit dem Trainerteam um Friedhelm Funkel in dieser Saison geleistet hat. Ich vergesse nicht die Momente, an denen uns niemand mehr auf der Rechnung hatte. Zum Beispiel den 4. November. Bei Borussia Mönchengladbach verloren wir 0:3. Tabellenletzter. Rote Laterne. Und natürlich fragten auch wir uns nach sechs Niederlagen in Folge: Ist die Aufstiegseuphorie schon dahin? Waren unsere Erwartungen vielleicht zu groß? Ist der Kader wirklich stark genug, um in der ersten Liga bestehen zu können? Aus meiner jahrelangen Erfahrung als Trainer und Trainerausbilder weiß ich: In unbequemen und schweren Phasen muss ein Verein Geschlossenheit zeigen. Er darf sich nicht treiben lassen, sondern er muss seinen eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen. Der Aufsichtsrat um Dr. Reinhold Ernst, der Vorstand um Robert Schäfer, die Sportliche Leitung und alle Mitarbeiter haben stets Ruhe bewahrt. Gemeinsam haben wir nie den Glauben verloren, dass unser Weg der richtige ist. Auf meinen vielen Reisen ins Ausland, in denen ich auch für Fortuna Düsseldorf unterwegs bin, habe ich dafür große Anerkennung erfahren dürfen. Nach unseren drei Siegen vor der Winterpause wurde aus Anerkennung Respekt. Und heute nach 37 Punkten in 28 Spielen schlägt der Fortuna große Begeisterung entgegen. Ich darf Ihnen sagen, dass unser Verein gerade beste Werbung für die Stadt Düsseldorf macht. Das erfüllt mich mit Stolz und Dankbarkeit. Denn es ist wirklich keine Selbstverständlichkeit, dass wir gegen Bayern München ein Fußball-Fest erwarten dürfen, auf das sich jeder freuen darf. Mit Heiner Brand dürfen wir heute einen ganz besonderen Sportler als Fortuna-Gast begrüßen. Er ist der erste deutsche Handballer, der als Spieler und Trainer Weltmeister wurde. Ich freue mich auf diese besondere Begegnung mit einem besonderen Menschen und Athleten. Genießen Sie mit uns 90 spannende Minuten gegen Bayern München.

Ihr Erich Rutemöller Sportvorstand Fortuna Düsseldorf

FORTUNA AKTUELL

3


F

95

20 Social-Media-Highlights 22 Benitos Berlinale Editorial

3 Inhaltsverzeichnis 4 Diese Einstimmung... 6 In Zahlen 8 Interview der 10 Woche

24

Rückblick

Impressum

26

Zwischen Umbruch und Titelambitionen

28

2ah1en5pie1

12

32

Fortuna-Kabine

34

Gäste-Kabine

4

FORTUNA AKTUELL

Bild der Woche

Dodi Lukebakio

Dodi Lukebakio

Fortuna verpflichtet Thomas Pledl

Offensivspieler kommt ablösefrei

14

Rober Palikuca wird Sportvorstand in Nürnberg

16

Fortuna-Sneaker

18

Aus Leidenschaft:

Kollaboration mit AFEW und Mizuno

28. Spieltag · Hertha BSC

Gäste-11 - FC Bayern München

FC Bayern München

30 Statistik Saison 2018/19

Spieltage / Formcheck

Unser Team

FC Bayern München

36 Alle Spiele im Überblick

Bundesliga / DFB-Pokal

39

Doppelposter

44

Spielplan Saison 2018/19

46

Als ich 10 war...

Spieltagsplakat / Robin Bormuth

F95-Botschafter engagieren sich für die Fortuna

Robin Bormuth

Plötzlich war alles anders

von Erich Rutemöller

Alle 34 Spieltage / DFB-Pokal

Jean Zimmer


INHALTSVERZEICHNIS/IMPRESSUM

r ie

48

Auswärtsfahrt nach... Mainz

50-55 Newssplitter 56 Mitgliederclubs 58 Handball 60 Sponsoren & Partner 62 Promi-Tipp 64 Club 95

70

Bilder meiner Karriere Kaan Ayhan

»Fortuna Aktuell«, Flinger Broich 87 40235 Düsseldorf Herausgeber: Fortuna Düsseldorf Leitung: Thomas Gassmann (ViSdP) Chefredaktion: Christian Krumm Redaktion: Philipp Bromma Thomas Gassmann Andreas Hecker Markus Heller Alexander Kast Kai Niemann Leon Wasmus Mitarbeiter dieser Ausgabe: Markus Hausdorf Tom Koster Fotos: Christof Wolff Imago Sportfoto Thorsten Schmidtkord DFL/Getty Images Michael Schneider Horstmüller Marianne Müller F95 Layout: Christian Lewandowski Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei Düsseldorf

72 150 Talente träumen 74 von der Fortuna

Läuft bei der Zwoten! NLZ-Bild der Woche

Nachdruck, Vervielfältigung (inkl. Mikroverfilmung, Verarbeitung mit elektronischen Medien und Übersetzung), auch in Auszügen, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Herausgebers. Ausführliche Angaben zum Verein finden sich unter www. f95.de

Talenttag in den Osterferien

75 U19 Letzter Bundesligist

im Niederrheinpokal

76 Top 10

ko m

mt

H

Inhaltsverzeichnis

Impressum

AleKS

Torreichsten Spiele gegen die Bayern

78

Hier kommt Aleks Mit den Toten Hosen in Belgrad

ID-Nr. 1979252

Fortuna Düsseldorf hat sich dazu entschlossen, die Produktion des Stadionmagazins »Fortuna Aktuell« durch Zertifikatskauf CO2-kompensiert zu stellen. Ab sofort ist Fortuna Düsseldorf in der Lage, zuverlässige und zertifizierte Aussagen über die Höhe der CO2-Emmissio­nen bei der Produktion von »Fortuna Aktuell« zu machen. Die Prüfung einer veröffentlichten Print-CO2-Kompensation-Ident-Nummer (siehe nebenstehend) kann jederzeit auf der Internetseite des Bundesverbandes Druck (www.bvdm-online.de) abgefragt werden. Hier finden sich auch weitere Informationen zur Klimainitiative der Druck- und Medienverbände.

FORTUNA AKTUELL

5


F

6

95

FORTUNA AKTUELL


BILD DER WOCHE

DIESE EINSTIMMUNG…

…auf das Derby gegen Borussia Mönchengladbach hat gesessen! Gut 20 Minuten nach Aufnahme dieses Bildes stand es 3:0 für die Fortuna. Am Ende setzte sich die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel mit 3:1 durch. FORTUNA AKTUELL

7


20 F

95

IN ZAHLEN

DODI LUKEBAKIO Position: Angriff | Trikotnummer: 20 | Geburtsdatum: 24.09.1997 Größe: 187 cm | Gewicht: 77 kg | Geburtsort: Asse | Nationalität: BE

13 3

17

8

5 49 8

FORTUNA AKTUELL

SPIELE absolvierte Lukebakio für die U21-Nationalmannschaft Belgiens, in denen er vier Tore erzielte. Dabei gab er im September 2017 beim 0:0 gegen die Türkei sein Debüt. Ein Jahr zuvor bestritt er ein Test-Länderspiel für die Nationalmannschaft der Demokratischen Republik Kongo gegen die Nationalmannschaft Kenias.

TREFFER erzielte er beim 3:3 im Hinrunden-Du-

ell bei Bayern München. Damit war er der erste Spieler überhaupt, dem gegen Nationaltorwart Manuel Neuer ein Dreierpack gelang. Und er war der sechste Spieler der Bundesliga-Geschichte, der auswärts in München drei Tore erzielte.

SCORERPUNKTE sammelte der 21-Jährige für

die Fortuna in der aktuellen Saison. Dabei schoss er 12 Tore in der Bundesliga und im DFB-Pokal und legte fünf weitere Treffer auf. Insgesamt war er damit an 33 Prozent aller Fortuna-Tore beteiligt – ein beeindruckender Wert.

MAL wurde der Offensivspieler in der laufenden

Saison für die Fortuna eingewechselt. Im Hinspiel gegen Hoffenheim stellte er beispielsweise seine Jokerqualitäten unter Beweis und entschied mit seinem Treffer die Partie zu Gunsten der Fortuna (2:1).

VEREINE stehen trotz des jungen Alters schon

in der Vita von Fortunas Offensivspieler. Über Anderlecht, Toulouse, Charleroi und Watford ist er per Leihe seit dieser Saison für die Fortuna aktiv.

TORSCHÜSSE gab er in der aktuellen Bundesliga-Saison auf das gegnerische Tor ab. Damit ist er vor Benito Raman (47) und Rouwen Hennings (45) der Fortune mit den meisten Torabschlüssen. Ligaweit liegt Lukebakio auf Platz 25.


R E D T I M T L A DAS N E S S I E W T RO E L E E S


F

95

Dodi Lukebakio im Interview der Woche

»Ich möchte am liebsten im Stadion schlafen« Und plötzlich war der Stern von Dodi Lukebakio aufgegangen! Der Name von Fortunas Angreifer – im Auswärtsspiel beim FC Bayern München als einzige Spitze aufgestellt – stand am Ende des Spiels gleich dreimal auf den Video-Leinwänden in der Münchner Allianz Arena. Und zwar als Torschütze. Beim sensationellen 3:3 gegen den Deutschen Rekordmeister konnte Lukebakio den mehrfachen Welttorhüter Manuel Neuer gleich drei Mal (!) überwinden. Vor dem erneuten Aufeinandertreffen spricht der Belgier über diese unvergesslichen Momente, sein ansteckendes Lachen und das Erfolgsrezept in dieser Saison.

Was passierte am 24. Oktober 2018? Meine drei Tore gegen die Bayern?

Instinkt für Situationen und wusste genau, wohin er den Ball spielen musste. So war meine einzige Aufgabe zu laufen und abzuschließen. Ich habe ihn mir mit links vorgelegt und mit rechts abgeschlossen.

Genau! Kannst Du Dich an jedes einzelne Tor noch erinnern?

Wie sah es direkt danach in Deiner Gefühlswelt aus?

Na klar! Mit dem 1:2 aus unserer Sicht ging es los. Es war ein Pass von »Zimbo« (Matthias Zimmermann, Anm. d. Red.) auf Jean Zimmer, der den Ball in die Mitte bringen wollte, aber zunächst an Jerome Boateng hängen geblieben ist. Er hat weiter um den Ball gekämpft und ihn dann doch noch zu mir durchbekommen, sodass ich ihn nur noch vollenden musste.

Es war verrückt! Es ist sehr schwierig, gegen solch eine große Mannschaft zu bestehen. Ich war im ersten Moment unheimlich glücklich. Später war ich meinen Teamkollegen sehr dankbar, weil sie mir auf dem Platz immer wieder extrem helfen. Und natürlich auch den Fans für die Unterstützung.

…dann das 2:3… Nach der Pause haben wir das 1:3 kassiert. Aber auch das hat uns nicht umgehauen. Ich habe ein tolles Zuspiel von Niko hinter die Verteidiger bekommen. So kam ich in die Eins-gegen-Eins-Situation gegen Manuel Neuer und hatte das bessere Ende für mich.

…und schließlich das 3:3 in letzter Sekunde… Das war auch sehr schön. (lacht) Es war ein unglaublicher Steilpass von Rouwen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er mich dort gesehen hat. Aber er hat einfach diesen

10 FORTUNA AKTUELL

Hat sich durch dieses Spiel von einem auf den anderen Tag Dein Leben verändert? Das kann man schon so sagen! Aber nicht nur für mich, für das ganze Team. Niemand hat uns vor dem Spiel bei den Bayern etwas zugetraut. Von diesem Tag an wussten wir: Alles ist möglich, wir haben gegen jeden Gegner eine Chance! Das war für uns eine wichtige Erfahrung und man hat es in den folgenden Spielen auch gesehen. Wir können auf das, was wir seit diesem Spiel geleistet haben, sehr stolz sein.

Nicht nur deshalb war Dein Schritt zur Fortuna und in die Bundesliga die richtige Entscheidung, oder?

»

Von diesem Tag an wussten wir: Alles ist möglich, wir haben gegen jeden Gegner eine Chance!

«


INTERVIEW DER WOCHE

Natürlich! Diese schwierigen Spiele gegen die starken Gegner machen einen nur noch besser. Ich kann mich bei der Fortuna nur bedanken, dass ich hier sein darf. Ich habe diese große Chance erhalten. Und so viel Unterstützung – nicht nur von meinen Teamkollegen, auch vom gesamten Trainerund Funktionsteam. Genau das versuche ich, am Wochenende auf dem Platz zurückzugeben. Die vorherigen Jahre waren nicht einfach für mich.

Was gefällt Dir besonders hier? Dieser unglaubliche Zusammenhalt innerhalb des Teams. Vom ersten Tag an. Das habe ich schon daran gemerkt, wie ich in der Mannschaft aufgenommen wurde. Das macht uns auch so stark. Genauso wie die Unterstützung der Fans. Man möchte an Spieltagen am liebsten dieses Stadion gar nicht verlassen. Man möchte hierbleiben, am liebsten im Stadion schlafen. (lacht) Ich habe solche Fans noch nie erlebt. Sie sind immer da, egal, wie der Tabellenstand ist oder die letzten Ergebnisse waren. Das beeindruckt mich sehr.

Und in der Bundesliga? Alles! Die Stadien, die Fans und die Art und Weise, wie Fußball gespielt wird. Es macht jede Woche aufs Neue Spaß, hier spielen zu dürfen.

Als Du nach Düsseldorf gekommen bist, hast Du vom ersten Tag an gesagt, dass Du eine Menge lernen musst. In welchem Bereich hast Du die größten Fortschritte gemacht? Zunächst einmal muss man sagen, dass ich mich nur weiterentwickelt habe, weil ich so viel Spielzeit erhalten habe. Dafür bin ich sehr dankbar. Wenn ich es auf eine Sache reduzieren soll, habe ich mich ganz sicher im Defensivverhalten am meisten verbessert.

Zu Deiner Persönlichkeit: Es hat manchmal den Anschein, dass Du den ganzen Tag lachst. Gibt es Momente, in denen Du traurig bist? Wirklich? Kommt es bei den Leuten so an, dass ich immer glücklich bin? Das ist doch super! Genau das möchte ich rüberbringen. Vielleicht kann ich die Menschen in meinem Umfeld damit anstecken.

Gibt es denn diese traurigen Augenblicke? Grundsätzlich bin ich immer positiv und lache in der Tat sehr viel. Aber auch ich gehe mit mir schon mal hart ins Gericht. Wenn ich etwas schlecht mache oder weiß, dass ich es besser kann. Dann bin ich enttäuscht von mir selbst und kann auch mal ein wenig wütend auf mich werden. Das ist wichtig, damit ich mich weiter verbessere. Ich darf nicht zu locker mit mir umgehen, aber trotzdem meine Lockerheit nicht verlieren. Die gehört zu mir.

Und wenn man dann nach Misserfolgen trotzdem positiv bleibt, stellt sich irgendwann der Erfolg ein. Bei uns ist es in dieser Saison genauso.

Nun kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen mit dem FC Bayern. Wieder mit drei Toren von Dir? Ach, das ist doch egal! Hauptsache, wir holen wieder mindestens einen Punkt. Natürlich wäre das schön, weil es unsere Chancen erhöht. Aber nur das ist wichtig.

Glaubst Du, dass es möglich ist, die Bayern noch einmal zu ärgern? Warum nicht!? Wir haben es doch schon einmal bewiesen. Und wenn wir nicht daran glauben würden, bräuchten wir auch nicht auf den Platz zu gehen. Natürlich wissen wir, dass die Bayern in sehr guter Verfassung sind. Aber auch wir haben uns zuletzt stark präsentiert. Vielleicht klappt es ja noch einmal…

Zurück zum Sportlichen: Kannst Du uns das aktuelle Erfolgsrezept verraten? Von Anfang an haben wir unheimlich hart gearbeitet und immer wieder analysiert, was wir gut und was wir schlecht gemacht haben. Nur so kann man sich v e r bessern.

Daran hat Trainer Friedhelm Funkel einen großen Anteil, oder? Auf jeden Fall! Aber natürlich nicht nur daran. Alles, was man auf dem Feld von uns sieht, ist vom Coach und seinem Team vorbereitet. Außerdem sorgen die Leute im direkten Umfeld unserer Mannschaft immer für eine gute Atmosphäre. Auch das ist wichtig für unseren Erfolg.

Dieses Foto stammt aus dem Hinspiel in München – und eine ähnliche Szene erhoffen sich alle Fortuna-Fans am heutigen Sonntag. Über den Dreierpack Lukebakios gegen Manuel Neuer wird man in Düsseldorf sicher noch lange sprechen…

FORTUNA AKTUELL

11


F

95

NEWS

Thomas Pledl ist Fortunas erster Neuzugang für die neue Saison.

Offensivspieler kommt ablösefrei vom FC Ingolstadt

FORTUNA VERPFLICHTET

THOMAS PLEDL Fortuna Düsseldorf hat Thomas Pledl verpflichtet. Der 24-jährige Mittelfeldspieler kommt vom Zweitligisten FC Ingolstadt und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

D

er gebürtige Bayer absolvierte bisher 138 Zweitligaspiele für den FC Ingolstadt, den SV Sandhausen und Greuther Fürth. Für die Fürther stand er zudem mit 18 Jahren in sieben Bundesligapartien auf dem Platz. Für die deutschen U-Nationalmannschaften kam Pledl 29 Mal zum Einsatz und hat 2012 die silberne Fritz-Walter-Medaille vom DFB verliehen bekommen. Thomas Pledl: »Es ist eine große Ehre für mich, ab der kommenden Saison für Fortuna Düsseldorf in der Bundesliga zu spielen. Die Bundesliga ist ein

12 FORTUNA AKTUELL

Kindheitstraum und das Schönste, was man als Fußballer erreichen kann. Daher herrscht bei mir eine große Vorfreude. Mein Ziel ist es, ab Sommer gut in Düsseldorf anzukommen und mich in die Mannschaft hineinzukämpfen, damit ich helfen kann, die Ziele des Vereins zu erreichen.« Sportvorstand Lutz Pfannenstiel: »Thomas Pledl ist ein technisch versierter und für sein junges Alter bereits sehr erfahrener Spieler. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil und hat zudem noch Entwicklungspotential.«


re Torwand hinter Besuchen Sie unse n büne und gewinne der Sparkassen-Tri se! Sie attraktive Prei

Exklusiv und nur bei uns – ein MUSS für jeden Fan der Fortuna! Bestellen Sie jetzt Ihre Sparkassen-Card oder Mastercard im Fortunadesign – online, in der Filiale oder gleich hier bei uns im Stadion.

sskduesseldorf.de/fortunacard


F

95

NEWS

Abschied nach 13 Jahren bei der Fortuna

ROBERT PALIKUCA WIRD SPORTVORSTAND IN NÜRNBERG

N

ach 13 Jahren verlässt Robert Palikuca Fortuna Düsseldorf. Der Kadermanager wird neuer Vorstand Sport beim 1. FC Nürnberg.

»Ich möchte mich bei der Fortuna für 13 tolle Jahre bedanken«, sagt Palikuca. »Vor allem bei Peter Frymuth, Wolf Werner und Norbert Meier, die mir den Weg vom Profifußballer in die Vereinsarbeit geebnet und mich dabei stets unterstützt haben. Auch Robert Schäfer, Friedhelm Funkel und dem Aufsichtsrat gilt ein großer Dank. Sie haben den Verein in den letzten drei Jahren stabilisiert und zurück in die Bundesliga geführt. Ich wünsche der Fortuna, dass die personelle Kontinuität mit den Vorständen und dem Trainerteam noch viele Jahre anhält. Es erfüllt mich mit Stolz und Dankbarkeit, Teil dieser Erfolgsgeschichte und der Fortuna-Familie gewesen zu sein.« Zu seiner neuen Aufgabe betont Palikuca: »Ich bekomme beim 1.FC Nürnberg die Möglichkeit, den nächsten Schritt zu gehen. Das ist für mich eine spannende Herausforderung, die ich gerne annehme.« »Mit Robert Palikuca verliert die Fortuna einen wertvollen Mitarbeiter«, erklärt Robert Schäfer, »er hat großen Anteil an der exzellenten Zusammenstellung des Kaders. Wir bedauern seine Entscheidung. Aber gleichzeitig freuen wir uns für ihn, dass er mit der neuen Herausforderung, als Vorstand Sport in Nürnberg zu arbeiten, ein spannendes Kapitel für sich aufschlägt.« »Wir wünschen Robert Palikuca alles Gute für seine neue Aufgabe«, betont Sportvorstand Lutz Pfannenstiel. Ex-Profi Robert Palikuca verlässt die Fortuna und geht nach Nürnberg.

14 FORTUNA AKTUELL


#oneteamonefamily

Gibt selbst Frühlingsgefühlen Halt. Erhalten Sie beim Kauf von vier Sommerreifen ab 17 Zoll einen Amazon Gutschein im Wert von 30€!

Weitere Details zur Aktion auf www.toyo.de/voucher Aktionszeitraum: 01.04.2019 – 31.05.2019


F

95

NEWS

Kollaboration mit AFEW und Mizuno

FORTUNA PRÄSENTIERT EXKLUSIVEN SNEAKER Als erster Fußball-Verein Deutschlands bringt die Fortuna in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Sneakerstore AFEW und dem japanischen Sportbekleidungshersteller Mizuno einen eigenen Sneaker auf den Markt.

B

ei der Entwicklung und dem Design der Kollektion, die neben dem Schuh auch ein T-Shirt und einen Fanschal beinhaltet, steht das Thema »Heimat« im Vordergrund – einem Kernwert der Fortuna DNA. Visualisiert wurde die besondere Vielfalt Düsseldorfs und des Fortuna-Teams in einer Grafik, die das Wort »Heimat« in mehr als 30 verschiedenen Sprachen zeigt. Im Mittelpunkt der Kollaboration steht der eigens für Fortuna designte Sneaker des japanischen Herstellers Mizuno, der in einer streng limitierten Auflage neben dem AFEW-Store auch in ausgewählten Sneaker-Stores der wichtigsten Metropolen der Welt verfügbar sein wird. Als besonderes Highlight haben alle Sneaker-Fans die Möglichkeit, eine Dauerkarte für die Saison 2019/2020 zu gewinnen, denn in einem der Schuhe versteckt sich ein Gutschein für das Saisonticket. Die Gesamtauflage des Schuhs ist auf wenige hundert Stück limitiert. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit des Schuhs werden zum Verkaufsstart im AFEW Store am 20. April lange Schlangen vor dem Shop (Oststraße. 36, 40211 Düsseldorf) erwartet. Zudem wird es ab dem 17. April die Möglichkeit geben, sich in eine Vorbesteller-Liste eintragen zu lassen. Ein Vertrieb über Fortuna wird dabei nicht stattfinden.

So sehen die Fortuna-Sneaker aus! In knapp einer Woche gehen die Schuhe in den Verkauf.

Fortunas Direktor Geschäftsentwicklung & Strategie Dr. Alexander Steinforth zeigt sich begeistert von der Kollektion: »Wir sind stolz, als erster Fußball-Verein Deutschlands im Rahmen dieser Kooperation in den angesagtesten Sneaker-Stores weltweit mit einem eigenen Schuh präsent zu sein. Gleichzeitig ist es eine Hommage an unsere Heimat Düsseldorf – und unterstreicht die enge Verbindung zwischen Stadt und Fortuna. Ein besonderer Dank geht an AFEW sowie unser Fortuna-Marketing-Team, die hierbei wieder einmal hervorragende Arbeit geleistet haben.« Der Sneaker wird zu einem Preis von 149,95 €, der Fanschal für 19,95 € und das T-Shirt für 34,95 € erhältlich sein.

16 FORTUNA AKTUELL


Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten! Finden Sie einen von vielen Jobs bei Klüh Multiservices. Als internationaler MultiserviceProvider mit den Fachbereichen Cleaning, Catering, Clinic Service, Security, Personal Service, Airport und Facility Service bieten wir Ihnen eine Vielfalt beruflicher Möglichkeiten. Weltweit werden Sie rund 50.000 Kollegen haben und jeder ist Teil unserer großen Klüh-Familie. Genießen auch Sie die Vorteile eines Unternehmens, das Wert auf ein gutes Wirgefühl und gegenseitigen Respekt legt. Geben Sie uns die Chance, Sie kennenzulernen und lassen Sie uns gemeinsam auf Erfolgskurs gehen! Wir bieten Ihnen einen sicheren und langfristigen Job mit individuellen Karrieremöglichkeiten, moderne Arbeitsplätze, Weiterbildungsmöglichkeiten in der Klüh-Akademie und -Sicherheitsschule und viele weitere Pluspunkte mehr. Klüh. Mein Job. Meine Chance. Jetzt initiativ bewerben auf www.klueh.de/jobboerse.


F

95

NEWS

Aus Leidenschaft:

F95-BOTSCHAFTER ENGAGIEREN SICH FÜR DIE FORTUNA S

eit einiger Zeit sind sieben Persönlichkeiten aus der Düsseldorfer Gesellschaft und Wirtschaft im Sinne des Vereins für Fortuna Düsseldorf unterwegs. Andreas Nawrocki, Uwe Mies, Rainer Mellis, Michael Hanné, Boris Neisser, Hans-Jürgen Tüllmann und Simone Thedens, allesamt große und leidenschaftliche Fortuna-Fans, sind Repräsentanten des Vereins und tragen mit ihrem persönlichen und engagierten Einsatz dazu bei, für unseren Club zu werben. Die F95-Botschafter sind Brückenbauer zum Wirtschafts- und Investitionsstandort Düsseldorf. Durch ihr Netzwerk ermöglichen sie den Zugang und den Auf- und Ausbau neuer und bestehender Wirtschaftsbeziehungen. Sie stehen mit Herzblut zur Fortuna und sind dem Verein und der Region aus tiefster Überzeugung verbunden. Die Botschafter verpflichten sich den Werten des Vereins und tragen diese nach außen. Mit ihren Kontakten und ihrem persönlichen Einsatz helfen sie der Fortuna, sich Schritt für Schritt weiterzuenwickeln.

Michael

Uwe

Boris

Hans-Jürgen

Rainer

Andreas NAWROCKI

HANNÉ

NEISSER

MELLIS

Simone

THEDENS

18 FORTUNA AKTUELL

MIES

TÜLLMANN

Koordinator F95-Business-Netzwerk


Das Rund� UND DAS ECKIGE Zwei, die sich verstehen. Die zu Düsseldorf gehören wie der Himmel zur Ähd. Die wissen, dass nach dem Spiel vor dem Spiel ist. Und das Runde in das Eckige muss! Zwei mit Leidenschaft dabei: Fortuna und eure Fans aus der Nachbarhalle. Die Messe Düsseldorf. www.messe-duesseldorf.de

Basis for Business


F

95

Social-Media Highlights

SOCIAL-MEDIA-HIGHLIGHTS

Fortuna-

Gezwitscher

Gefällt uns

Best of Liveticker

Unsere Jungs

20 FORTUNA AKTUELL


DIE FORTUNA DÜSSELDORFFANHEIZUNG. HOL SIE DIR! In der Arena geht es immer hoch her und die Luft brennt. Wir von WOLF möchten, dass ihr es auch zuhause kuschlig warm habt: Mit eurer neuen Fortuna Düsseldorf-Heizung! Zur Auswahl stehen unser effizientes Gas-Brennwertgerät, unser sparsames Öl-Brennwertgerät und unsere umweltfreundliche Split-Wärmepumpe. Dazu gibt es ein gratis Fanpaket inklusive Heimtrikot. Hier erfährst du mehr: www.fortunaduesseldorf-heizung.de oder einfach QR-Code scannen.

TIS ET GRA

QUALITÄT, HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND, GEMACHT FÜR FORTUNA DÜSSELDORF-FANS!

K FANPA

WWW.FORTUNADUESSELDORF-HEIZUNG.DE • FANHEIZUNG@WOLF.EU • HOTLINE: +49(0)8751/74-1177

LieblingsPausenbrot

www.damhus.de


F

95

RÜCKBLICK

0:1 35. Minute

1:2 61. Minute 22 FORTUNA AKTUELL


DAUERKARTE

te 3 Mona : n te s te d mehr n u € 5 2 sparen!

Mit dem Ticket2000 fahren auch Familie oder Freunde dauerhaft günstig. www.rheinbahn.de/ticket2000

Machen ist krasser als Wollen. fom.de 29 FOM Hochschulzentren: Aachen | Augsburg | Berlin | Bochum | Bonn | Bremen | Dortmund | Duisburg Düsseldorf | Essen | Frankfurt a. M. | Gütersloh | Hagen | Hamburg | Hannover | Karlsruhe | Kassel | Köln Leipzig | Mannheim | Marl | München | Münster | Neuss | Nürnberg | Siegen | Stuttgart | Wesel | Wuppertal

FOM_Image_Fortuna_190x133-5_190312_04.indd 1

12.03.19 14:58


F

95

RÜCKBLICK 28. Spieltag · Samstag, 06.04.2019 · 15:30 Uhr

Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf 1:2 (1:1) Stadion: Olympiastadion Berlin | Zuschauer: 51.604 | Schiedsrichter: Christian Dingert

Aufstellung Berlin Jarstein Lazaro Stark Rekik Mittelstädt Grujic

Skjelbred Leckie ( 78. Dardai) Duda ( 69. Dilrosun) Kalou Selke Trainer: Pal Dardai

Aufstellung Fortuna

28

20

13

Lukebakio

7 23

9

Hennings

Raman

22

Bodzek

Fink

Gießelmann

Stöger

35

3

Kaminski

Hoffmann

25 Zimmermann

1 Rensing

Reservebank Fortuna Theißen, Barkok, Karaman, Ducksch Trainer Fortuna Friedhelm Funkel Wechsel Fortuna 68. Usami für Lukebakio 73. Sobottka für Fink 79. Bormuth für Gießelmann Tore 0:1 Raman (35., Linksschuss, Hennings) 1:1 Grujic (41., Rechtsschuss, Duda) 1:2 Raman (61., Rechtsschuss, Fink)

Statistiken Torschüsse gespielte Pässe Ballbesitz Zweikampfquote Abseits Ecken

24 FORTUNA AKTUELL

2

13 540 60% 48% 2

6

14 358 40% 52% 3


Das

Warten

hat ein

eNde.

Die

FreuDe

Nicht. Zum Saisonstart drĂźcken wir Fortuna die Daumen.

Mitten im Leben.


F

95

ZWISCHEN UMBRUCH UND TITELAMBITIONEN Daten zum Verein Gegründet: 1900

Vereinsfarben: Rot-Weiß

Mitglieder: 291.000

Stadion: Allianz Arena

Zuschauerzahl: 75.021

Der FC Bayern München ist die wohl unumstrittene Nummer eins im deutschen Fußball. Doch der Rekordmeister geht durch eine unruhige Spielzeit unter Cheftrainer Niko Kovac, der den Spagat zwischen einem voranschreitenden Umbruch und der Gier nach Titeln meistern muss. Nicht nur deshalb stehen die Meisterschaft und der DFB-Pokal nach dem Aus in der UEFA Champions League auf der Liste der unbedingt zu gewinnenden Titel. HEIMAT

Die bayrische Landeshauptstadt München ist mit etwa 1,5 Millionen Einwohnern hinter Berlin und Hamburg die bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands. »Minga«, wie die Bayern sagen, gilt als ein Zentrum für Kultur, Politik, Wissenschaften und Medien und beheimatet viele bekannte Unternehmen. Im Bereich der Lebensqualität liegt die Metropole nach einer Studie weltweit auf Rang drei.

DEUTSCHE TITELREKORDE

28 Deutsche Meisterschaften, 18 DFB-Pokalsiege, fünf Europapokal-Triumphe im Wettbewerb der Landesmeister bzw. der Champions League. Die Münchner sind in allen genannten Kategorien das Maß aller Dinge im deutschen Fußball und belegen Platz eins in der ewigen Tabelle. Zuletzt gewann man sechs Mal in Serie die Meisterschaft – ebenfalls ein Rekordwert.

DER TRAINER

Niko Kovac wurde zur Saison 2018/19 neuer Cheftrainer an der Säbener Straße und beerbte den erneut eingesprungenen Jupp Heynckes, den er zuvor als Trainer von Eintracht Frankfurt im Finale des DFB-Pokals bezwingen konnte. Als Co-Trainer fungiert sein Bruder Robert Kovac. Beide blicken auf eine Vergangenheit als Spieler beim FC Bayern zurück. 26 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-11 STADION

Im Norden der Stadt leuchtet das Stadion der Münchner in Rot auf. Die Allianz Arena ist seit 2017 alleinige Heimat des FC Bayern München und wurde in Zuge dessen vor der Saison 2018/19 auch im Innern mit den Farben Rot und Weiß geprägt. Das Stadion wurde für die WM 2006 neu gebaut und bietet Platz für 75.021 Zuschauer.

DIE GOLDENEN SIEBZIGER JAHRE

Drei ihrer fünf wichtigsten europäischen Titel holten die Münchner Mitte der siebziger Jahre. Zwischen 1973 und 1976 gewann Bayern dreimal in Folge den Europapokal der Landesmeister. Legenden wie Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Uli Hoeneß und Sepp Maier machten den Club durch ihre sportlichen Leistungen weltweit bekannt und legten somit den Grundstein für den bis heute anhaltenden Erfolg.

DAS TRIPLE-JAHR

Nach dem dramatischen »Finale dahoam« (Champions League Finale 2011/12) richtete sich der Verein auf und absolvierte die bislang größte Spielzeit der Vereinsgeschichte in der folgenden Saison. Unter der Leitung von Jupp Heynckes gewann die Mannschaft 2012/13 mit Spielern wie Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger die Meisterschaft, den DFB-Pokal und die Champions League in einem denkwürdigen Finale gegen Borussia Dortmund (2:1).

Bilanz

VIER WELTMEISTER IN DEN EIGENEN REIHEN

Manuel Neuer, Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller feierten bei der WM 2014 den vierten Stern für Deutschland und gehören zu den Leistungsträgern im Münchner Starensemble. Allerdings sorgte Joachim Löw mit seiner Ankündigung, die letztgenannten Drei nicht mehr zu nominieren, in der jüngeren Vergangenheit für eine kontroverse Diskussion. Manuel Neuer ist als Mannschaftskapitän weiterhin Teil der DFB-Elf.

BILANZ HEIM (AUS F95-SICHT)

9 Siege / 4 Unentschieden / 13 Niederlagen

BILANZ AUSWÄRTS (AUS F95-SICHT)

3 Siege / 6 Unentschieden / 16 Niederlagen

GENERATIONENWANDEL

BILANZ GESAMT (AUS F95-SICHT)

Franck Ribery und Arjen Robben prägten das Offensivspiel der Münchner über die letzten zehn Jahre. Bei der Flügelzange bahnt sich ein Abschied zum Saisonende an – mehr und mehr lösten ihre potentiellen Nachfolger Kingsley Coman und Serge Gnabry die beiden in dieser Spielzeit ab. Hinzu kommt der 80-Millionen-Transfer von Frankreichs Weltmeister Lucas Hernandez (Atletico Madrid) für die kommende Saison. Das Gesicht des Clubs wird sich spätestens im Sommer stark verändern.

12 Siege / 10 Unentschieden / 29 Niederlagen

ALS FUNKEL DIE BAYERN SCHLUG

Fortunas Cheftrainer Friedhelm Funkel sollte das Rezept kennen, wie man die Münchner schlägt. Als Spieler schaffte er im DFB-Pokalfinale der Saison 1984/85 mit Bayer 05 Uerdingen dieses Kunststück. Mit 2:1 setzte sich der Außenseiter durch, obwohl er bereits in Rückstand gegangen war. Funkel stand gemeinsam mit seinem Bruder Wolfgang in der Startelf – beide spielten 90 Minuten durch und feierten den Pokaltriumph.

Mögliche Startelf:

DIE BILANZ

51 Mal standen sich die beiden Clubs in Liga- und Pokalwettbewerben gegenüber. Dabei spricht die Gesamtbilanz klar für die Gäste. Es gab 29 Münchner Siege, zehn Remis und zwölf F95-Erfolge bei einem Torverhältnis von 112:68 zu Gunsten der Bayern. Zuletzt gab es aber in der Allianz Arena in der Hinrunde der laufenden Saison ein sensationelles 3:3 – dank des Dreierpacks von Dodi Lukebakio.

MEILENSTEIN ERREICHT

Robert Lewandowski gehört zu den treffsichersten Offensivspielern der Liga und wurde schon dreimal Torschützenkönig. Mittlerweile hat er stolze 201 Bundesligatore auf dem Konto. Beim 5:0 gegen Borussia Dortmund knackte der Pole die 200-Tore-Marke und ist damit der fünfte Spieler, dem dieser Meilenstein gelingt.

9

7

22

Lewandowski

Ribéry

Gnabry

11

18

James

Goretzka

27 Alaba

6 Thiago

5

4

Hummels

Süle

32 Kimmich

1 Neuer

FORTUNA AKTUELL 27


F

95

2ah1en3 5 5pie1

ZAHLENSPIEL

20

5,9 33

1

Bayerns ältester Spieler ist mit 35 Jahren Franck Ribéry. Der frühere französische Nationalspieler spielt seit 2007 durchgehend für den Rekordmeister und absolviert seine zwölfte Saison. Seine Leistungsdaten sind beeindruckend: In 420 Spielen für den FCB erzielte er 122 Tore und bereitete 183 weitere vor. Unter anderem gewann er 2013 das Triple.

Der Torgarant

Mit 335,9 gelaufenen Kilometern muss sich Joshua Kimmich nur dem Bremer Maximilian Eggestein (336,9 km) geschlagen geben und ist damit einer der Dauerläufer der Bundesliga. Doch auch als Assistgeber glänzte er in dieser Saison mit zehn Torvorlagen. Nur Jadon Sancho (13) gab bereits noch eine bessere Figur ab.

Der Passkönig

Niklas Süle ist mit einer Passquote von 94 Prozent nach Gladbachs Nico Elvedi bester Passgeber der Liga. Mittlerweile ist er unverzichtbarer Stammspieler bei den Bayern und der deutschen Nationalmannschaft. Sein Vertrag beim FCB läuft noch bis Juli 2022. 28 FORTUNA AKTUELL

3

94

Der Dauerläufer

202

201 Tore hat Robert Lewandowski bereits in der Bundesliga erzielt. Auch in dieser Spielzeit hat er schon wieder getroffen wie am Fließband: In 39 Spielen erzielte er 35 Treffer, davon 21 in der Bundesliga. Zudem kann der Pole in dieser Saison zum vierten Mal die Torjäger-Kanone gewinnen.

Der Altmeister

Die Zukunftshoffnung Einen längeren Vertrag hat beim Deutschen Rekordmeister niemand. Serge Gnabry ist neben Joshua Kimmich, Kingsley Coman und Winter-Neuzugang Alphonso Davies bis 2023 an die Bayern gebunden. Doch die Bayern-Zukunftshoffnung ist auch schon in dieser Saison gut in Form: Elf Tore und acht Vorlagen lieferte er in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League.


F

95

Tabelle

Pl. Verein

Sp.

S

U

N

Tore

+/-

Pkt.

1.

FC Bayern München (M) 28

20

4

4

74:28

46

64

2.

Borussia Dortmund

28

19

6

3

66:35

31

63

3.

Leipzig

28 16 7 5 53:22 31 55

4.

Eintracht Frankfurt (P)

28

15

7

6

56:31

25

52

5.

Bor. Mönchengladbach

28

14

6

8

47:35

12

48

6.

VfL Wolfsburg

28

13

6

9

47:42

5

45

7.

TSG Hoffenheim

28

11

11

6

58:39

19

44

8.

SV Werder Bremen

28

11

10

7

50:40

10

43

9.

Bayer 04 Leverkusen

28

13

3

12

50:48

2

42

10. Fortuna Düsseldorf (N) 28

11

4

13

38:52

-14

37

11. Hertha BSC

28

9

8

11

41:46

-5

35

12. 1. FSV Mainz 05

28

9

6

13

33:48

-15

33

13. SC Freiburg

28

7

11

10

38:48

-10

32

14. FC Schalke 04

28

7

5

16

29:46

-17

26

15. FC Augsburg

28

6

7

15

37:54

-17

25

16. VfB Stuttgart

28

5

6

17

27:60

-33

21

17. 1. FC Nürnberg (N)

28

3

8

17

23:53

-30

17

18. Hannover 96

28

3

5

20

25:65

-40

14

Historisch: Dodi Lukebakio erzielte im Hinspiel gegen die Bayern einen Dreierpack und sicherte der Fortuna einen Punkt in der Allianz Arena.

Durch die erste Linie sind die Champions-League-Plätze gekennzeichnet, durch die zweite die Plätze für die Europa-League(-Qualifikation), durch die dritte der Relegationsplatz und durch die vierte die Abstiegsplätze gekennzeichnet. (M)= Meister, (P)=DFB-Pkalsieger, (N)=Neuling

Heimtabelle

Auswärtstabelle

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

1. Borussia Dortmund

14 12 2 0 45:18 27 38

1. FC Bayern München 14 10 1 3 34:16 18 31

2. FC Bayern München 14 10 3 1 40:12 28 33

2. Leipzig

14 8 2 4 23:14 9 26

3. Leipzig

3. Eintracht Frankfurt

14 7 4 3 25:15 10 25

14 8 5 1 30:8 22 29

4. Bor. Mönchengladbach 14 9 2 3 28:16 12 29

4. Borussia Dortmund 14 7 4 3 21:17 4 25

5. Eintracht Frankfurt

14 8 3 3 31:16 15 27

5. VfL Wolfsburg

14 7 2 5 22:21 1 23

6. TSG Hoffenheim

14 6 5 3 25:15 10 23

6. TSG Hoffenheim

14 5 6 3 33:24 9 21

7. SV Werder Bremen

14 6 5 3 29:22 7

23

7. SV Werder Bremen

14 5 5 4 21:18 3

20

8. 1. FSV Mainz 05

14 6 4 4 21:16 5

22

8. Bayer 04 Leverkusen 14 6 2 6 27:25 2

20

9. VfL Wolfsburg

14 6 4 4 25:21 4 22

10. Bayer 04 Leverkusen 14 7 1 6 23:23 0 11. SC Freiburg

22

14 5 6 3 26:21 5 21

12. Fortuna Düsseldorf 14 7 0 7 20:22 -2

21

9. Bor. Mönchengladbach 14 5 4 5 19:19 0 19 10. Fortuna Düsseldorf 14 4 4 6 18:30 -12 16 11. Hertha BSC

14 4 3 7 19:25 -6 15

12. FC Schalke 04

14 3 4 7 15:23 -8

13. Hertha BSC

14 5 5 4 22:21 1 20

13. SC Freiburg

14 2 5 7 12:27 -15 11

14. FC Augsburg

14 4 4 6 24:25 -1 16

14. 1. FSV Mainz 05

14 3 2 9 12:32 -20 11

15. VfB Stuttgart

14 4 4 6 18:26 -8 16

15. FC Augsburg

14 2 3 9 13:29 -16 9

16. 1. FC Nürnberg

14 3 5 6 14:16 -2

14

16. VfB Stuttgart

14 1 2 11 9:34 -25 5

17. FC Schalke 04

14 4 1 9 14:23 -9

13

17. Hannover 96

14 0 4 10 14:40 -26 4

18. Hannover 96

14 3 1 10 11:25 -14 10

18. 1. FC Nürnberg

14 0 3 11 9:37 -28 3

Spieler

Torjäger Verein

S

T

Spieler

13

Scorerliste Verein

S T A PKT

Zuschauerstatistik

Mannschaft

Summe Spiele Schnitt

Borussia Dortmund

1.131.379

14

80.813

Bayern München

1.050.000

14

75.000

FC Schalke 04

855.524

14

61.109

VfB Stuttgart

764.228

14

54.588

Eintracht Frankfurt

692.500

14

49.464

Hertha BSC

690.520

14

49.323

Bor. Mönchengladbach 687.705

14

49.122

Fortuna Düsseldorf

589.671

14

42.119

Werder Bremen

577.752

14

41.268

Hannover 96

543.500

14

38.821

1. FC Nürnberg

536.332

14

38.309

Leipzig

528.479

14

37.749

FC Augsburg

400.139

14

28.581

1899 Hoffenheim

399.210

14

28.515

Bayer Leverkusen

388.503

14

27.750

1. FSV Mainz 05

364.870

14

26.062

VfL Wolfsburg

343.070

14

24.505

SC Freiburg

334.200

14

23.871

GESAMT:

10.877.582 252 43.165

Spieler

Gelbe Karten Verein

S GK

Lewandowski, Robert FC Bayern München

27 21

Lewandowski, Robert FC Bayern München 27 21 12 33

Ascacibar, Santiago

VfB Stuttgart

26 10

Jovic, Luka

Eintracht Frankfurt

26 17

Jovic, Luka

Eintracht Frankfurt

26 17 8 25

William

VfL Wolfsburg

27 9

Paco Alcacer

Borussia Dortmund

21 16

Sancho, Jadon

Borussia Dortmund

28 8 17 25

Fernandes, Gelson

Eintracht Frankfurt

23 8

Kramaric, Andrej

TSG Hoffenheim

24 15

Haller, Sebastien

Eintracht Frankfurt

27 14 10 24

Sabitzer, Marcel

Leipzig

26 8

Poulsen, Yussuf

Leipzig

26 15

Reus, Marco

Borussia Dortmund

23 15 9 24

Ayhan, Kaan

Fortuna Düsseldorf

22 7

Reus, Marco

Borussia Dortmund

23 15

Kruse, Max

SV Werder Bremen

28 10 10 20

Baier, Daniel

FC Augsburg

27 7

Haller, Sebastien

Eintracht Frankfurt

27 14

Volland, Kevin

Bayer 04 Leverkusen 28 12 8 20

Bell, Stefan

1. FSV Mainz 05

25 7

Belfodil, Ishak

TSG Hoffenheim

22 13

Werner, Timo

Leipzig

Boetius, Jean-Paul

1. FSV Mainz 05

24 7

Werner, Timo

Leipzig

25 13

Hazard, Thorgan

Bor. Mönchengladbach 27 9 10 19

Brooks, John Anthony VfL Wolfsburg

27 7

Havertz, Kai

Bayer 04 Leverkusen

28 12

Poulsen, Yussuf

Leipzig

26 15 4 19

Caligiuri, Daniel

FC Schalke 04

25 7

Volland, Kevin

Bayer 04 Leverkusen

28 12

Kramaric, Andrej

TSG Hoffenheim

24 15 3 18

Grillitsch, Florian

TSG Hoffenheim

24 7

Weghorst, Wout

VfL Wolfsburg

28 12

Belfodil, Ishak

TSG Hoffenheim

22 13 4 17

Konaté, Ibrahima

Leipzig

23 7

Plea, Alassane

Bor. Mönchengladbach

28 11

Weghorst, Wout

VfL Wolfsburg

28 12 5 17

Stöger, Kevin

Fortuna Düsseldorf

19 7

Duda, Ondrej

Hertha BSC

27 10

Havertz, Kai

Bayer 04 Leverkusen 28 12 4 16

Bargfrede, Philipp

SV Werder Bremen

15 6

Finnbogason, Alfred

FC Augsburg

17 10

Paco Alcacer

Borussia Dortmund

Delaney, Thomas

Borussia Dortmund

24 6

Kruse, Max

SV Werder Bremen

28 10

Brandt, Julian

Bayer 04 Leverkusen 27 4 11 15

Hahn, André

FC Augsburg

22 6

Mateta, Jean-Philippe 1. FSV Mainz 05

28 10

Gnabry, Serge

FC Bayern München 24 8 7 15

Khedira, Rani

FC Augsburg

26 6

Hazard, Thorgan

Bor. Mönchengladbach

27 9

Kimmich, Joshua

FC Bayern München 28 2 13 15

Lazaro, Valentino

Hertha BSC

26 6

Ibisevic, Vedad

Hertha BSC

23 9

Kostic, Filip

Eintracht Frankfurt

Leibold, Tim

1. FC Nürnberg

26 6

S=Spiele / T=Tore

30 FORTUNA AKTUELL

S=Spiele / T=Tore / A=Assists / PKT=Punkte

25 13 7 20

21 16 0 16

28 5 10 15

S = Spiele / GK=Gelbe Karten


STATISTIK SAISON 2018/19

Der 28. Spieltag

Sonntag, 14. April 2019, 15:30 Uhr Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

Sa., 06.04.2019, 15:30 Uhr

FORTUNA DÜSSELDORF

Hertha BSC Fortuna Düsseldorf 1:2 (1:1) Fr., 05.04., Sa., 06.04., Sa., 06.04., So., 07.04., So., 07.04.,

20:30 15:30 18:30 15:30 18:00

1. FSV Mainz 05 - SC Freiburg FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt Bayer 04 Leverkusen - Leipzig VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg VfL Wolfsburg - Hannover 96 FC Bayern München - Borussia Dortmund FC Augsburg - TSG Hoffenheim Bor. Mönchengladbach - SV Werder Bremen

5:0 (3:0) 1:2 (1:1) 2:4 (2:1) 1:1 (0:1) 3:1 (1:1) 5:0 (4:0) 0:4 (0:1) 1:1 (0:0)

Der aktuelle 29. Spieltag

FC BAYERN MÜNCHEN Tore: (

1. FC Nürnberg Leipzig VfB Stuttgart SV Werder Bremen Hannover 96 Borussia Dortmund TSG Hoffenheim Eintracht Frankfurt

- FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen - SC Freiburg - Bor. Mönchengladbach - 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC - FC Augsburg

Formcheck Fortuna Düsseldorf Die letzten fünf Pflichtspiele

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Der 30. Spieltag

02.03.2019 11.03.2019 16.03.2019 30.03.2019 06.04.2019

FC Bayern München - SV Werder Bremen Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Nürnberg FC Augsburg - VfB Stuttgart Bor. Mönchengladbach - Leipzig FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim SC Freiburg - Borussia Dortmund Hertha BSC - Hannover 96 VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt

0:4 (0:1) 0:3 (0:0) 5:2 (1:1) 3:1 (3:0) 1:2 (1:1)

U N

Formcheck FC Bayern München Die letzten fünf Pflichtspiele

1. FSV Mainz 05 Fortuna Düsseldorf 15:30 18:30 20:30 15:30 18:00 20:30

FC Schalke 04 : F95 F95 : Eintracht Frankfurt VfL Wolfsburg : F95 F95 : Bor. M´gladbach Hertha BSC : F95

S

Sa., 20.04.2019, 15:30 Uhr

Sa., 20.04., Sa., 20.04., Sa., 20.04., So., 21.04., So., 21.04., Mo., 22.04.,

)

Die Schiedsrichter-Ansetzungen standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest! Moderator im Stadion: André Scheidt

Fortuna Düsseldorf FC Bayern München 20:30 15:30 18:30 13:30 18:00

:

Zuschauer:

So., 14.04.2019, 15:30 Uhr

Fr., 12.04., Sa., 13.04., Sa., 13.04., So., 14.04., So., 14.04.,

Tore:

:

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

13.03.2019 17.03.2019 30.03.2019 03.04.2019 06.04.2019

FCB : Liverpool FC FCB : 1. FSV Mainz 05 SC Freiburg : FCB FCB : 1. FC Heidenheim FCB : Borussia Dortmund

1:3 (1:1) 6:0 (3:0) 1:1 (1:1) 5:4 (1:2) 5:0 (4:0)

S U N

Das Hinspiel gegen Mainz 05 ging trotz kämpferischer Leistung mit 0:1 verloren. Im Rückspiel soll das nun geändert werden.

FORTUNA AKTUELL 31


F

95

Fortuna-Kabine 1 | TOR

16 | TOR

30 | TOR

38 | TOR

3 | ABW

Michael Rensing 14.05.1984 Michael : 26 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Jaroslav Drobny 18.10.1979 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Raphael Wolf 06.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Tim Wiesner 21.11.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Andre Hoffmann 28.02.1993 Michael : 7 Rensing : 3 - : 14.05.1984 : - : 2 : : -

5 | ABW

13 | ABW

14 | ABW

23 | ABW

24 | ABW

Kaan Ayhan 10.11.1994 Michael : 22 Rensing : 7 4 : 14.05.1984 : - : - : : 2

Adam Bodzek 07.09.1985 Michael : 18 Rensing : 5 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 7

Markus Suttner 16.04.1987 Michael : 2 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : 1

Niko GieĂ&#x;elmann 26.09.1991 Michael : 27 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : - : : 2

Georgios Siadas 27.12.1999 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

25 | ABW

26 | ABW

32 | ABW

35 | ABW

39 | ABW

Matthias Zimmermann 16.06.1992 Michael : 28 Rensing : 4 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Diego Contento 01.05.1990 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Robin Bormuth 19.09.1995 Michael : 10 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 4 : : -

Marcin Kaminski 15.01.1992 Michael : 24 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Jean Zimmer 06.12.1993 Michael : 18 Rensing : 2 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : 5

6 | MIT

7 | MIT

8 | MIT

9 | MIT

19 | MIT

Alfredo Morales 12.05.1990 Michael : 18 Rensing : 5 1 : 14.05.1984 : - : 3 : : 1

Oliver Fink 06.06.1982 Michael : 15 Rensing : 3 2 : 14.05.1984 : - : 3 : : 7

Aymen Barkok 21.05.1998 Michael : 8 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 5 : : 2

Benito Raman 07.11.1994 Michael : 24 Rensing : - 9 : 14.05.1984 : : 10 : : 7 -

Davor Lovren 03.10.1998 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 2 : : -

32 FORTUNA AKTUELL


FORTUNA-KABINE

22 | MIT

31 | MIT

Cheftrainer

Co-Trainer

Friedhelm Funkel 10.12.1953

Thomas Kleine 28.12.1977

Co-Trainer

Torwarttrainer

Axel Bellinghausen 17.05.1983

Claus Reitmaier 17.03.1964

Athletiktrainer

Mentalcoach

Robin Sanders 10.09.1986

Axel Zehle 21.04.1975

Videoanalyst

Teammanager

Philipp Grobelny 21.04.1989

Sascha Rรถsler 28.10.1977

Mannschaftsbetreuer

Mannschaftsbetreuer

Oliver Paashaus 19.11.1974

Benjamin Hauptmann 03.05.1986

Mannschaftsarzt

Mannschaftsarzt

Ulf Blecker 02.03.1963

Ulrich Keil 27.04.1954

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Carsten Fiedler 18.02.1966

Thomas Gucek 12.04.1983

Marcel Verstappen 20.02.1983

33 | MIT

Kevin Stรถger 27.08.1993 Michael : 19 Rensing : 7 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : 3

Marcel Sobottka 25.04.1994 Michael : 13 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 3 : : 4

Takashi Usami 06.05.1992 Michael : 18 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 8 : : 7

40 | MIT

10 | ANG

11 | ANG

Kianz Froese 16.04.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Marvin Ducksch 07.03.1994 Michael : 15 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 7 : : 5

Kenan Karaman 05.03.1994 Michael : 16 Rensing : - 1 : 14.05.1984 : - : 10 : : 5

20 | ANG

21 | ANG

27 | ANG

Dodi Lukebakio 24.09.1997 Michael : 25 Rensing : 5 8 : 14.05.1984 : - : 7 : : 11

Emir Kujovic 22.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Dawid Kownacki 14.03.1997 Michael : 5 Rensing : 1 2 : 14.05.1984 : - : 2 : : 2

28 | ANG

Rouwen Hennings 28.08.1987 Michael : 25 Rensing : 3 5 : 14.05.1984 : - : 10 : : 7

FORTUNA AKTUELL 33


F

95

Gäste-Kabine 1 | TOR

26 | TOR

36 | TOR

39 | TOR

4 | ABW

Manuel Neuer 27.03.1986

Sven Ulreich 03.08.1988

Christian Früchtl 28.01.2000

Ron Hoffmann 04.04.1999

Niklas Süle 03.09.1995

8 | ABW

13 | ABW

17 | ABW

27 | ABW

32 | ABW

Javier Martínez 02.09.1988

Rafinha 07.09.1985

Jérôme Boateng 03.09.1988

David Alaba 24.06.1992

Joshua Kimmich 08.02.1995

7 | MIT

10 | MIT

11 | MIT

18 | MIT

19 | MIT

Franck Ribéry 07.04.1983

Arjen Robben 23.01.1984

James Rodríguez 12.07.1991

Leon Goretzka 06.02.1995

Alphonso Davies 02.11.2000

24 | MIT

29 | MIT

35 | MIT

9 | ANG

25 | ANG

Corentin Tolisso 03.08.1994

Kingsley Coman 13.06.1996

Renato Sanches 18.08.1997

Robert Lewandowski 21.08.1988

Thomas Müller 13.09.1989

34 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-KABINE

Der Kader

Cheftrainer

Co-Trainer

Niko Kovac

Robert Kovac

Co-Trainer

Torwarttrainer

Peter Hermann

Toni Tapalovic

Leiter Fitness

Sportdirektor

Prof. Dr. Holger Broich

Hasan Salihamidzic

5 | ABW

Mats Hummels 16.12.1988

6 | MIT

Thiago 11.04.1991

22 | MIT

Serge Gnabry 14.07.1995

Torhüter 1 Manuel Neuer 26 Sven Ulreich 36 Christian Früchtl 39 Ron Hoffmann

27.03.1986 03.08.1988 28.01.2000 04.04.1999

Verteidigung 4 Niklas Süle 5 Mats Hummels 8 Javier Martínez 13 Rafinha 17 Jérôme Boateng 27 David Alaba 32 Joshua Kimmich

03.09.1995 16.12.1988 02.09.1988 07.09.1985 03.09.1988 24.06.1992 08.02.1995

Mittelfeld 6 Thiago 7 Franck Ribéry 10 Arjen Robben 11 James Rodríguez 18 Leon Goretzka 19 Alphonso Davies 22 Serge Gnabry 24 Corentin Tolisso 29 Kingsley Coman 35 Renato Sanches

11.04.1991 07.04.1983 23.01.1984 12.07.1991 06.02.1995 02.11.2000 14.07.1995 03.08.1994 13.06.1996 18.08.1997

Angriff 9 Robert Lewandowski 25 Thomas Müller

21.08.1988 13.09.1989

Trainer Niko Kovac

15.10.1971

Zugänge Alphonso Davies (Vancouver Whitecaps FC) Abgänge Sandro Wagner (Tianjin Teda)

Ärzte-Team Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt Prof. Dr. Peter Ueblacker Dr. Jochen Hahne Prof. Dr. Roland Schmidt Zeugwarte Thomas Reschke Lawrence Aimable Sebastian Pflügler Frank Jeremies Fitness- und Rehatrainer Thomas Wilhelmi Peter Schlösser Spiel-Analysten Michael Niemeyer Vitus Angerer Michael Cuper Maximilian Schwab Teammanagerin Kathleen Krüger Physiotherapie Helmut Erhard Gerry Hoffmann Gianni Bianchi Christian Huhn Bernd Schosser Stephan Weickert Busfahrer Michael Lauerbach Sandra König Armin Kriz

FORTUNA AKTUELL 35


1. Bundesliga Saison 2018/19 Erg.

Zusch.

Datum Spiel

Zimmermann

Morales

Morales

Zimmermann Stöger (1.) (2.) Sobottka

Hennings (1.)

Hennings (2.)

(68. Raman)

(66. Karaman)

(1.) Wechsel

(80. Stöger )

(76. Ducksch)

(2.) Wechsel

(79. Lukebakio)

(3.) Wechsel

(90. Karaman)

Raman

(3.)

Ducksch (3.)

(67. Lukebakio

Gießelmann

(59. Bormuth)

(65. Ducksch)

(70. Hennings)

Sobottka

(70. Lukebakio )

Zimmer

Hennings

(58. Lukébakio)

Gießelmann

Ducksch (2.)

(65. Usami)

(68. Hennings)

Hoffmann

Hennings

(63. Ducksch)

(58. Lovren)

Hoffmann Kaminski Gießelmann

Raman (1.)

Bodzek Zimmer Morales Sobottka Raman (1.)

Hennings

Ducksch

Ayhan

Zimmer

Raman

Usami (1.)

Ayhan

Gießelmann

Morales

Lukébakio (2.)

Zimmer

Kaminski

Gießelmann Sobottka Zimmer (3.)

Zimmermann

Morales

1:2 (1:0) 40.996 Rensing

Kaminski

Gießelmann

Morales

Stöger

1:1 (0:0) 34.975 Rensing Bodzek

Kaminski

Zimmer Gießelmann (2.) Sobottka

Zimmermann

Sobottka (2.)

02.09.18 Leipzig - F95

Ayhan

Kaminski

Lukebakio (2.)

Morales

25.08.18 F95 - FC Augsburg

Ayhan (1.)

Ayhan

Kaminski Zimmermann

Zimmermann

Morales Stöger (2.)

(3.)

Ducksch

(66. Ducksch)

(46. Lukebakio)

(78. Usami)

(46. Barkok)

(74. Usami)

Hennings

(85. Hennings)

(88. Fink)

(78. Barkok)

Raman

(78. Lovren)

Raman

(66. Karaman)

Hennings

)

Ducksch (1.)

(83. Raman

(76. Karaman)

(68. Karaman)

(70. Raman)

Zimmer

Usami (2.)

(79. Karaman)

Zimmermann

Ayhan

Gießelmann Bodzek (1.)

)

Rensing

Zimmermann

Bodzek Kaminski

Gießelmann Lukebakio Zimmermann Morales

(3.)

(87. Raman)

(80. Usami)

Lukebakio

(73. Karaman)

Hennings

(67. Raman)

Usami (1.)

Hennings

Lukebakio (1.) Stöger

Lukebakio (1.)

Usami Fink

Fink (2.)

(2.)

Zimmermann

Barkok

Hennings

(1.)

Lukebakio

Gießelmann

Stöger Lukebakio Karaman

(27. Barkok)

(64. Raman)

(79. Usami)

(74. Kownacki)

Fink

Kownacki (1.)

Kownacki

Lukebakio

(61. Karaman)

(19. Hennings)

(78. Sobottka)

(73. Karaman)

(78. Usami)

(78. Morales)

(85. Ducksch)

(83. Hennings)

Fink

(3.)

(3.)

Zimmer (2.)

Fink

Fink

Raman

(58. Morales)

(1.) Wechsel

(67. Usami)

(52. Hoffmann )

(56. Kownacki )

(69. Raman)

(58. Karaman)

(2.) Wechsel

(73. Sobottka)

(60. Bormuth)

(65. Fink)

(75. Nielsen)

(68. Contento)

(3.) Wechsel

(79. Bormuth)

(70. Kownacki)

(3.)

Hennings (3.)

(65. Stöger)

Ducksch

(56. Lukebakio)

Raman (2.)

(3.)

Ducksch

Hennings Ducksch (2.)

Hennings

Usami (1.)

Usami

Suttner

Hennings

Karaman

Zimmermann

Morales

Suttner (2.)

(62. Hennings)

Stöger (1.)

Barkok (3.)

Lukebakio

(3.)

(76. Usami)

Lukebakio

(1.)

Lukebakio

(62. Ducksch)

Zimmermann Morales

Fink (2.)

(2.)

(71. Hoffmann)

Gießelmann

Morales

(3.)

Karaman (2.)

Gießelmann

Morales Stöger Lukebakio Kownacki (1.)

Hoffmann

Suttner

(1.)

Bormuth

Sobottka

Ayhan

Hoffmann

Gießelmann

Ayhan

(2.)

Gießelmann Raman (3.)

Zimmer

Ayhan

Kaminski

(2.)

2:1 (1:0) Rensing

Zimmer

Bormuth

Zimmer

Bodzek Stöger

Ducksch (3.)

0:0 (0:0) 54.410

Ayhan

Ayhan

Ayhan Bodzek (1.)

Bodzek (3.)

Zimmer (2.)

Morales

15.09.18 F95 - TSG Hoffenheim

3:0 (1:0) 36.102

26.09.18 F95 - Bayer Leverkusen 1:2 (0:0) 40:046 Rensing

21.09.18 VfB Stuttgart - F95

0:2 (0:0) 52.000 Rensing

Zimmer Bormuth

Gießelmann

Gießelmann

Sobottka

29.09.18 1.FC Nürnberg - F95

7:1 (3:0) 48.000 Rensing

Ayhan

Kaminski

Kaminski

Zimmermann

06.10.18 F95 - FC Schalke 04

0:3 (0:1) 38.043 Rensing Zimmer

Bormuth

Bormuth

40.111

Eintr. Frankfurt - F95

3:0 (0:0) 54.022 Rensing

Zimmermann

Zimmermann

Rensing

Bodzek

27.10.18 F95 - VfL Wolfsburg

4:1 (1:0) 37.743

(1.)

B. Mönchengl. - F95

3:3 (2:1) 75.000 Rensing

Rensing

04.11.18 F95 - Hertha BSC

Bodzek

24.11.18 Bayern München - F95

19.10.18

10.11.18

Gießelmann

Bormuth Bodzek Kaminski Zimmer (3.)

Rensing

0:1 (0:0) 37.091

(60. Morales)

30.11.18 F95 - FSV Mainz 05

(Zimmer 72.)

(Lukebakio 87.)

(46. Hennings)

(88. Hennings)

(Fink 70.)

(83. Fink

Lukebakio (3.)

(86. Raman)

Hennings (3.)

(69. Raman)

Raman

Raman

Lukebakio

Hennings

)

(70. Bodzek)

Barkok (2.)

Barkok (1.)

Stöger Lukebakio (1.)

Stöger

(3.)

(46. Sobottka)

Lukebakio

Hennings

Usami (2.)

Karaman (3.)

Stöger

Stöger Usami (2.)

Usami (1.)

Fink

(83. Hennings)

Karaman (1.)

(1.)

(77. Barkok)

Stöger

Gießelmann

(76. Barkok)

Fink (2.)

Kaminski

Gießelmann Lukebakio Bodzek

(63. Hennings)

Stöger

Fink

)

Zimmer

Bormuth

Kaminski

Stöger

Usami

(68. Raman

Stöger Bodzek Usami

Ayhan

Kaminski

Fink (2.)

Stöger

(46. Ducksch )

Bodzek

Zimmermann

2:0 (0:0) 39.301 Ayhan

Usami

Morales

Lukebakio (1.)

Gießelmann

Zimmermann

F95 - SC Freiburg

Zimmermann Ayhan

Zimmermann

Morales

Lukebakio (2.)

Ducksch

Gießelmann Raman (2.)

Rensing

3:1 (1:1) 41.500 Rensing

15.12.18 2:1 (1:0) 52.000 Rensing

Kaminski

07.12.18 Werder Bremen - F95

0:1 (0:0) 34:200 Rensing

Gießelmann

Gießelmann

Zimmer

Hannover 96 - F95

F95 - Bor. Dortmund

Kaminski

Kaminski

Sobottka (1.)

22.12.18

18.12.18

Ayhan

Ayhan

Karaman (1.)

Zimmermann

Zimmermann

Raman (1.)

1:2 (0:1) 27.568

Hoffmann Kaminski

Gießelmann Sobottka (3.)

Raman

(1.)

0:4 (0:3) 34.394 Rensing

27.01.19 F95 - Leipzig

Kaminski

Kaminski

Gießelmann Bodzek (2.)

Raman

Rensing

FC Augsburg - F95

(90.+3 Bormuth)

Ayhan

Ayhan

Kaminski

Bodzek

Bodzek (2.)

(2.) Ducksch (1.)

Rensing

1:1 (1:0) 22.000 Rensing

Zimmer (1.)

Ayhan

Gießelmann (3.)

Gießelmann

19.01.19

(76. Raman

(84. Karaman)

Hennings

Drobny

Zimmermann

Zimmermann

Ayhan

Kaminski

Kaminski

Erg.

Zimmer

)

(65. Morales)

(68. Lukebakio)

Gießelmann

3:0 (1:0) 40.211

Drobny

Zimmermann

Ayhan (1.)

Zimmermann Morales Fink Stöger (3.)

2:1 (0:1) 41.816

Zimmermann

Hoffmann

Hoffmann

02.02.19 TSG Hoffenheim - F95

0:4 (0:1) 60.322 Rensing

17.02.19 Bayer Leverkusen - F95 2:0 (1:0) 27.717

10.02.19 F95 - VfB Stuttgart

0:3 (0:0) 41.419

Zimmermann

Ayhan Kaminski Gießelmann Bodzek

02.03.19 FC Schalke 04 - F95

23.02.19 F95 - 1.FC Nürnberg

5:2 (1:1) 25.350 Rensing

Zimmermann

Bodzek

11.03.19 F95 - Eintr. Frankfurt

Rensing

Zimmermann

16.03.19 VfL Wolfsburg - F95

1:2 (1:1) 51.604

3:1 (3:0) 52.200 Rensing

Ayhan

30.03.19 F95 - B. Mönchengl.

Rensing

06.04.19 Hertha BSC - F95 14.04.19 F95 - Bayern München 20.04.19 FSV Mainz 05 - F95 27.04.19 F95 - Werder Bremen

Bor. Dortmund -F95

05.05.19 SC Freiburg - F95 11.05.19 18.05.19 F95 - Hannover 96

DFB-Pokal Saison 2018/19 0:5 (0:4) 7.500

Zimmermann

Zusch.

Datum Spiel

1:5 (1:4) 17.000 Rensing

Sobottka

19.08.18 TuS RW Koblenz - F95

4:1 (1:0) 56.638 Drobny

Wolf

30.10.18 SSV Ulm 1846 - F95

Stöger

06.02.19* Schalke 04 - F95

* Die Angaben zum Spieltag beruhen auf dem Rahmenterminkalender. Bei noch nicht fest terminierten Spieltagen steht das genannte Datum nur als Orientierung für den Zeitraum von bis zu 3 Tagen, über die ein Spieltag sich erstrecken kann (i.d.R. Fr. bis So.). Die genauen Termine und Anstoßzeiten der Spieltage werden jeweils nach der endgültigen Terminierung bekannt gegeben.

36 FORTUNA AKTUELL

ALLE SPIELE IM ÜBERBLICK 95 F


Ihr persĂśnlicher Ansprechpartner in DĂźsseldorf: Herr Andre Cigan


Me me in Te ine am Ne , ws

R E iMM date

Loth

ar & Didi E V LI RE SCO

r o T e v i L eos d i V

to p Ap

i love L L A B FUß Rund

ÜBE

Die Sky Sport App. Hier checkst Du Sport. Mit der kostenlosen Sky Sport App bist Du noch näher dran an Deinem Lieblingsverein. Freu Dich auf Breaking News, Live-Scores, Transfer-Updates, exklusive Highlightvideos und Sky Sport News HD als Livestream. Und zusätzlich für alle Sky Kunden mit FußballBundesliga- oder Sport Paket*: Live-Ticker mit Tor-Videos bereits während des Spiels als Push-Nachricht direkt aufs Smartphone. Mehr auf skysport.de/app Jetzt gratis downloaden! *Für alle von Sky übertragenen Bundesliga-Spiele und alle UEFA-Champions-League-Spiele.

um d ie U hr

RAL

L


WIR HABEN NUR

EINS ZU VERLIEREN:

UNSERE STIMME.

:

14.04. 15:30


h


Robin Bormu


Sponsor of the day:


10%*

MIT GUTSCHEINCODE* 102005 SICHERN!

DEIN JUBEL. LASS IHN RAUS!

DEIN ORIGINAL . L ASS ES RAUS! home instax.de � /fujifilm.fotowelt � @instax_de *Gutscheincode gültig bis 31.12.2019; nur unter instax-online.de und pro Nutzer nur einmal einlösbar; Gutscheincode reduziert den Warenkorb um 10%; nicht evtl. anfallende Transportkosten


F

95 1. Spieltag

* Die Spielpaarungen sind noch nicht genau terminiert.

4. Spieltag

Sa., 25.08, 15:30

Sa., 01.09, 15:30

Stuttgart

- Düsseldorf

Sa., 22.09, 15:30

Hoffenheim Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Dortmund - Gladbach - Bremen - Freiburg - Hannover

Sa., 22.09, 18:30

Schalke

- Bayern

So., 23.09, 15:30

Leverkusen - Mainz So., 23.09, 18:00

Frankfurt

- Leipzig

0:0 (0:0) 1:1 (1:0) 4:2 (2:1) 2:3 (1:2) 1:3 (0:2) 2:0 (0:0) 0:2 (0:1) 1:0 (0:0)

- Düsseldorf

Sa., 20.10, 15:30

Leverkusen Stuttgart Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Hannover - Dortmund - Leipzig - Bayern - Hoffenheim

Sa., 20.10, 18:30

Schalke

- Bremen

So., 21.10, 15:30

Hertha

- Freiburg

So., 21.10, 18:00

Gladbach

- Mainz

7:1 (3:0)

So., 02.09, 15:30

Mainz

- Stuttgart

So., 26.08, 18:00

Dortmund

- Leipzig

1:0 (0:0) 4:1 (3:1)

Bremen

- Hertha

3:1 (2:0)

Di., 25.09, 20:30

Bayern Hannover Freiburg

- Augsburg 1:1 (0:0) - Hoffenheim 1:3 (0:1) - Schalke 1:0 (0:0)

Mi., 26.09, 18:30

Düsseldorf - Leverkusen 1:2 (0:0) Mi., 26.09, 20:30

Dortmund Leipzig Gladbach Mainz

Sa., 24.11, 15:30

- Nürnberg - Stuttgart - Frankfurt - Wolfsburg

Bayern Hertha Augsburg Mainz Wolfsburg

- Düsseldorf - Hoffenheim - Frankfurt - Dortmund - Leipzig

Sa., 24.11, 18:30

Schalke

- Nürnberg

So., 25.11, 15:30

Freiburg

- Bremen

So., 25.11, 18:00

Fr., 26.10, 20:30

Freiburg

- Gladbach

Sa., 27.10, 15:30

- Hertha - Augsburg - Bayern - Wolfsburg

Sa., 27.10, 18:30

7:0 (2:0) 2:0 (1:0) 3:1 (0:0) 0:0 (0:0)

Gladbach

- Hannover

3:1 (1:1) 2:2 (1:1) 1:2 (0:1) 1:2 (0:1) 0:3 (0:1) 4:0 (0:0)

Nürnberg

- Frankfurt

1:1 (0:0)

Leipzig

- Schalke

0:0 (0:0)

Bremen

- Leverkusen 2:6 (0:3)

So., 28.10, 15:30

So., 28.10, 18:00

Düsseldorf - Mainz Sa., 01.12, 15:30

3:3 (2:1) 3:3 (1:2) 1:3 (0:1) 1:2 (0:0) 1:0 (0:0)

Dortmund Stuttgart Bremen Hannover

5:2 (2:1)

So., 02.12, 15:30

4:1 (2:1)

16. Spieltag - Nürnberg

Di., 18.12, 20:30

Hertha - Augsburg Wolfsburg - Stuttgart Düsseldorf - Dortmund

2:0 (0:0)

- Freiburg - Augsburg - Bayern - Hertha

Sa., 01.12, 18:30

Hoffenheim - Schalke

0:1 (0:0) 2:0 (1:0) 1:0 (1:0) 1:2 (1:1) 0:2 (0:1) 1:1 (0:0)

Leipzig

- Gladbach

2:0 (2:0)

Frankfurt

- Wolfsburg

1:2 (0:1)

Nürnberg

- Leverkusen 1:1 (0:1)

So., 02.12, 18:00

Mo., 03.12, 20:30

2:2 (2:2) 2:0 (2:0) 2:1 (1:0)

Mi., 19.12, 18:30

- Leverkusen 1:2 (1:2)

Mi., 19.12, 20:30

- Leipzig - Hoffenheim - Hannover - Frankfurt

1:0 (0:0) 1:1 (0:1) 1:1 (1:1) 2:2 (2:2)

Fr., 21.12, 20:30

Dortmund

- Gladbach

Sa., 22.12, 15:30

Leverkusen Leipzig Stuttgart Hannover Nürnberg

- Hertha - Bremen - Schalke - Düsseldorf - Freiburg

Sa., 22.12, 18:30

Frankfurt

- Bayern

So., 23.12, 15:30

Augsburg

- Wolfsburg

So., 23.12, 18:00

Hoffenheim - Mainz

44 FORTUNA AKTUELL

- Düsseldorf

So., 02.09, 18:00

Schalke

- Hertha

0:3 (0:1) 1:1 (0:0) 0:2 (0:1)

Hertha

- Bayern

Sa., 29.09, 15:30

Schalke Hoffenheim Stuttgart Wolfsburg Nürnberg

- Mainz - Leipzig - Bremen - Gladbach - Düsseldorf

Sa., 29.09, 18:30

Leverkusen - Dortmund So., 30.09, 15:30

Frankfurt

- Hannover

So., 30.09, 18:00

- Freiburg

- Frankfurt

Sa., 03.11, 15:30

Bayern Schalke Leverkusen Augsburg Wolfsburg

- Freiburg - Hannover - Hoffenheim - Nürnberg - Dortmund

Sa., 03.11, 18:30

Hertha

- Leipzig

So., 04.11, 15:30

Gladbach

- Düsseldorf

So., 04.11, 18:00

Mainz

- Bremen

2:1 (1:1) 3:1 (2:1) 3:2 (2:0) 1:3 (0:1) 0:1 (0:0) 0:1 (0:1) 0:3 (0:1) 2:3 (0:2) 1:1 (1:1)

- Düsseldorf

Sa., 08.12, 15:30

Bayern Schalke Leverkusen Freiburg Wolfsburg

- Nürnberg - Dortmund - Augsburg - Leipzig - Hoffenheim

Sa., 08.12, 18:30

Hertha

- Frankfurt

So., 09.12, 15:30

Mainz

- Hannover

So., 09.12, 18:00

Gladbach

15.09, 15:30

Bayern Leipzig Mainz Wolfsburg Düsseldorf 15.09, 18:30

Gladbach

16.09, 15:30

Bremen

16.09, 18:00

Freiburg

- Frankfurt

3:1 (1:0)

- Leverkusen - Hannover - Augsburg - Hertha - Hoffenheim

3:1 (2:1) 3:2 (2:1) 2:1 0:0) 2:2 0:0) 2:1 (1:0)

- Schalke

2:1 (1:0)

- Nürnberg

1:1 (1:0)

- Stuttgart

3:3 (1:1)

Fr., 05.10, 20:30

2:0 (2:0)

Bremen

- Wolfsburg

2:0 (1:0)

1:0 (1:0) 1:2 (0:0) 2:1 (1:0) 2:2 (1:1) 3:0 (1:0)

Dortmund Hannover Mainz Düsseldorf

- Augsburg - Stuttgart - Hertha - Schalke

4:3 (0:1) 3:1 (2:0) 0:0 (0:0) 0:2 (0:0)

Bayern

- Gladbach

So., 07.10, 13:30

0:3 (0:2)

2:4 (2:0)

Freiburg

- Leverkusen 0:0 (0:0)

4:1 (2:0) 4:1 (2:0)

Sa., 06.10, 15:30

Sa., 06.10, 18:30

So., 07.10, 15:30

Hoffenheim - Frankfurt

1:2 (0:1)

Leipzig

6:0 (4:0)

So., 07.10, 18:00

- Nürnberg

0:3 (0:2) 1:1 (0:0) 3:1 (0:0) 1:4 (1:2) 2:2 (1:0) 0:1 (0:1) 0:3 (0:1) 3:0 (0:0) 2:1 (1:0)

Fr., 09.11, 20:30

Hannover

- Wolfsburg

Sa., 10.11, 15:30

Hoffenheim Bremen Freiburg Düsseldorf Nürnberg

- Augsburg - Gladbach - Mainz - Hertha - Stuttgart

Sa., 10.11, 18:30

Dortmund

So., 11.11, 15:30

Leipzig

- Bayern

2:1 (0:0) 1:3 (0:1) 1:3 (0:2) 4:1 (0:0) 0:2 (0:0) 3:2 (0:1)

- Leverkusen 3:0 (1:0)

So., 11.11, 18:00

Frankfurt

2:1 (1:0)

- Schalke

3:0 (0:0)

15. Spieltag

Fr., 07.12, 20:30

Bremen

Dortmund

11. Spieltag

Fr., 02.11, 20:30

Stuttgart

14.09, 20:30

7. Spieltag

Fr., 28.09, 20:30

14. Spieltag

17. Spieltag

Di., 18.12, 18:30

- Bayern

3:1 (0:1) 1:3 (1:1) 1:2 (0:1) 1:1 (1:0) 1:1 (0:1)

10. Spieltag

Hoffenheim - Stuttgart

Fr., 30.11, 20:30

1:1 (1:0)

Leipzig

Augsburg

So., 28.10, 13:30

2:0 (0:0)

Stuttgart

0:0 (0:0)

6. Spieltag

Di., 25.09, 18:30

13. Spieltag

Leverkusen - Stuttgart

- Freiburg - Wolfsburg - Bremen - Gladbach - Mainz

So., 26.08, 15:30

- Leverkusen 2:0 (0:0)

0:2 (0:1)

4:0 (1:0)

Hoffenheim Leverkusen Frankfurt Augsburg Nürnberg

- Dortmund

Sa., 01.09, 18:30

Gladbach

Dortmund Hannover Mainz Düsseldorf

1:1 (1:1)

Hannover

Sa., 25.08, 18:30

2:2 (1:1) 0:4 (0:3) 0:0 (0:0) 1:3 (0:1) 1:3 (1:0)

12. Spieltag Fr., 23.11, 20:30

Bayern Bremen Freiburg Mainz

1:0 (1:0) 1:1 (0:0) 0:2 (0:1) 2:1 (1:0) 1:2 (1:0)

9. Spieltag

Frankfurt

Schalke

- Nürnberg - Hannover - Frankfurt - Schalke - Augsburg

1:1 (1:0)

8. Spieltag Fr., 19.10, 20:30

Gladbach

Hertha Bremen Freiburg Wolfsburg Düsseldorf

- Hoffenheim 3:1 (1:0)

5. Spieltag

Fr., 21.09, 20:30

3. Spieltag

Fr., 31.08, 20:30

Bayern Die Bundesliga 2018/19 wird die 56. Spiel­zeit der höchsten deutschen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie startet am 24. August 2018 und endet am 18. Mai 2019. Vom 23. Dezember 2018 bis zum 18. Januar 2019 wird sie durch die Winterpause unterbrochen werden.

2. Spieltag

Fr., 24.08., 20:30

- Stuttgart

3:1 (1:1) 3:0 (2:0) 1:2 (0:1) 1:0 (0:0) 3:0 (2:0) 2:2 (2:1) 1:0 (1:0) 1:1 (0:1) 3:0 (0:0)

Fr., 14.12, 20:30

Nürnberg

- Wolfsburg

Sa., 15.12, 15:30

Hoffenheim Stuttgart Augsburg Hannover Düsseldorf

- Gladbach - Hertha - Schalke - Bayern - Freiburg

Sa., 15.12, 18:30

Dortmund

- Bremen

So., 16.12, 15:30

Leipzig

- Mainz

So., 16.12, 18:00

Frankfurt

0:2 (0:0) 0:0 (0:0) 2:1 (0:1) 1:1 (1:0) 0:4 (0:2) 2:0 (0:0) 2:1 (2:1) 4:1 (2:1)

- Leverkusen 2:1 (1:0)


SPIELPLAN SAISON 2018/19 18. Spieltag

19. Spieltag

Fr., 18.01, 20:30

Hoffenheim - Bayern Sa., 19.01, 15:30

Leverkusen Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover

- Gladbach - Mainz - Freiburg - Düsseldorf - Bremen

Sa., 19.01, 18:30

Leipzig

- Dortmund

So., 20.01, 15:30

Nürnberg

- Hertha

So., 20.01, 18:00

Schalke

- Wolfsburg

1:3 (0:2) 0:1 (0:1) 2:3 (0:2) 3:1 (3:0) 1:2 (0:1) 0:1 (0:1) 0:1 (0:1) 1:3 (1:1) 2:1 (1:1)

22. Spieltag

Fr., 15.02, 20:30

Augsburg

- Bayern

Sa., 16.02, 15:30

2:3 (2:2)

- Freiburg - Hannover - Leipzig - Mainz

0:0 (0:0) 3:0 (2:0) 1:3 (1:1) 3:0 (1:0)

Hertha

- Bremen

1:1 (1:0)

So., 17.02, 15:30

Frankfurt

- Gladbach

So., 17.02, 18:00

1:1 (1:0)

Leverkusen - Düsseldorf

2:0 (1:0)

Nürnberg

0:0 (0:0)

Mo., 18.02, 20:30

- Dortmund

26. Spieltag

Fr., 15.03, 20:30

Gladbach

- Freiburg

Sa., 16.03, 15:30

1:1 (1:1)

- Leipzig - Hoffenheim - Hannover - Düsseldorf

0:1 (0:1) 1:1 (0:1) 3:1 (0:1) 5:2 (1:1)

Hertha

- Dortmund

2:3 (2:1)

So., 17.03, 13:30

Leverkusen - Bremen So., 17.03, 15:30

Dortmund Gladbach Freiburg Mainz Wolfsburg Bremen Bayern

Düsseldorf - Leipzig

Fr., 22.02, 20:30

Bremen

Bayern Gladbach Freiburg Mainz

1:3 (0:2)

30. Spieltag

- Bremen - Nürnberg - Stuttgart - Düsseldorf

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Gladbach

- Leipzig

-:- (-:-)

Schalke

- Hoffenheim -:- (-:-)

So., 24.02, 15:30

Hannover

- Frankfurt

So., 24.02, 18:00

-:- (-:-)

Hannover

- Leipzig

Sa., 02.02, 15:30

Hoffenheim Leverkusen Frankfurt Hertha Nürnberg

- Düsseldorf - Bayern - Dortmund - Wolfsburg - Bremen

Sa., 02.02, 18:30

Schalke

- Gladbach

So., 03.02, 15:30

Augsburg

- Mainz

So., 03.02, 18:00

Stuttgart

- Freiburg

1:1 (1:1)

0:3 (0:0)

Augsburg

Schalke Leverkusen Frankfurt Hertha Nürnberg

- Dortmund - Düsseldorf - Freiburg - Hoffenheim - Mainz - Leipzig

Sa., 02.03, 18:30

Gladbach

- Bayern

So., 03.03, 15:30

Leipzig

- Hoffenheim 1:1 (0:1)

Wolfsburg

- Hannover

So., 03.03, 18:00

- Bremen

Sa., 30.03, 15:30

Sa., 06.04, 15:30

Hoffenheim - Leverkusen 4:1 (1:1) - Wolfsburg - Mainz - Bayern - Gladbach - Augsburg

Sa., 30.03, 18:30

- Hertha

So., 31.03, 15:30

- Schalke

So., 31.03, 18:00

- Stuttgart

2:0 (0:0) 3:1 (2:0) 1:1 (1:1) 3:1 (3:0) 3:0 (0:0) 5:0 (2:0) 0:1 (0:1) 3:0 (1:0)

Mainz

Schalke Leverkusen Stuttgart Hertha Wolfsburg

- Freiburg - Frankfurt - Leipzig - Nürnberg - Düsseldorf - Hannover

Sa., 06.04, 18:30

Bayern

- Dortmund

Augsburg

So., 07.04, 18:00

Gladbach

- Bremen

Sa., 27.04, 15:30

Sa., 04.05, 15:30

- Schalke - Freiburg - Hertha - Mainz - Bremen

Sa., 27.04, 18:30

- Gladbach

So., 28.04, 15:30

- Hannover

-:- (-:-)

Wolfsburg

- Frankfurt

-:- (-:-)

Nürnberg

So., 28.04, 18:00

- Bayern

Sa., 09.02, 18:30

Bayern

- Schalke

So., 10.02, 15:30

Bremen

- Augsburg

So., 10.02, 18:00

Düsseldorf - Stuttgart

3:3 (2:0) 0:0 (0:0) 0:3 (0:1) 2:0 (1:0) 3:3 (1:1) 3:1 (2:1) 4:0 (3:0) 3:0 (1:0)

- Schalke

4:2 (1:1)

0:4 (0:1) 2:0 (1:0) 3:2 (1:1) 2:1 (0:0) 0:1 (0:1)

Bayern Dortmund Leipzig Freiburg

- Wolfsburg - Stuttgart - Augsburg - Hertha

6:0 (2:0) 3:1 (0:0) 0:0 (0:0) 2:1 (1:0)

Mainz

- Gladbach

So., 10.03, 15:30

0:1 (0:0)

1:5 (1:2) 5:1 (3:0) 1:1 (0:0)

Sa., 09.03, 15:30

Sa., 09.03, 18:30

Hoffenheim - Nürnberg So., 10.03, 18:00

Hannover

2:1 (1:0)

- Leverkusen 2:3 (0:2)

Mo., 11.03, 20:30

Düsseldorf - Frankfurt

Fr., 12.04, 20:30

0:3 (0:0)

5:0 (3:0)

Nürnberg

- Schalke

-:- (-:-)

1:2 (1:1) 2:4 (2:1) 1:1 (0:1) 1:2 (1:1) 3:1 (1:1)

Leipzig Stuttgart Bremen Hannover

- Wolfsburg - Leverkusen - Freiburg - Gladbach

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Dortmund

- Mainz

So., 14.04, 13:30

-:- (-:-)

5:0 (4:0)

1:1 (0:0)

-:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Bayern Gladbach Hertha Wolfsburg

- Hannover - Hoffenheim - Stuttgart - Nürnberg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Bremen

- Dortmund

So., 05.05, 13:30

-:- (-:-)

-:- (-:-)

Schalke

- Augsburg

-:- (-:-)

Freiburg

- Düsseldorf

-:- (-:-)

Sa., 04.05, 18:30

So., 05.05, 15:30

So., 05.05, 18:00

Leverkusen - Frankfurt

Sa., 13.04, 15:30

Sa., 13.04, 18:30

Hoffenheim - Hertha

-:- (-:-)

Düsseldorf - Bayern

-:- (-:-)

Frankfurt

-:- (-:-)

So., 14.04, 15:30

So., 14.04, 18:00

- Augsburg

33. Spieltag

- Leipzig

-:- (-:-)

- Hoffenheim - Frankfurt - Hertha - Nürnberg - Wolfsburg

Bremen

Mainz

-:- (-:-)

Dortmund Leipzig Gladbach Hannover Freiburg

2:1 (1:0)

32. Spieltag

- Leverkusen -:- (-:-)

- Leverkusen 1:5 (1:4)

Sa., 09.02, 15:30

Fr., 08.03, 20:30

- Hoffenheim 0:4 (0:1)

Fr., 03.05, 20:30

Stuttgart

2:2 (0:1)

So., 07.04, 15:30

Fr., 26.04, 20:30

Dortmund Leipzig Frankfurt Hannover Düsseldorf

3:0 (2:0)

Mainz

29. Spieltag

Fr., 05.04, 20:30

Augsburg

0:2 (0:0)

28. Spieltag

Fr., 29.03, 20:30

Leipzig

1:1 (1:0) 3:1 (0:1) 1:1 (1:1) 0:1 (0:0) 1:1 (0:0)

Fr., 08.02, 20:30

25. Spieltag

Sa., 02.03, 15:30

- Leverkusen 3:2 (2:1)

Mo., 25.02, 20:30

Dortmund Bremen Freiburg Düsseldorf Nürnberg

0:3 (0:1)

24. Spieltag Fr., 01.03, 20:30

Dortmund

Hertha

34. Spieltag

21. Spieltag

Fr., 01.02, 20:30

Stuttgart

Hoffenheim - Wolfsburg

Sa, 11.05., 15:30

Hoffenheim Dortmund Leverkusen Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Nürnberg

- Bremen - Düsseldorf - Schalke - Bayern - Wolfsburg - Mainz - Hertha - Freiburg - Gladbach

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-)

DFB-Pokal

Sa, 18.05., 15:30

Bayern Schalke Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg Düsseldorf

0:4 (0:3)

31. Spieltag

Bayern Leverkusen Augsburg Mainz

Mo., 22.04, 20:30

4:1 (1:1)

2:1 (0:1)

Frankfurt

- Dortmund

2:2 (1:1)

Düsseldorf - Nürnberg

Sa., 23.02, 18:30

6:0 (3:0)

So., 21.04, 18:00

5:1 (1:0) 2:0 (0:0) 2:4 (1:1) 2:1 (1:1) 0:3 (0:1)

1:0 (0:0) 0:3 (0:1) 5:1 (3:0) 3:0 (1:0)

- Mainz

Freiburg

2:2 (2:2)

- Hertha - Wolfsburg - Augsburg - Schalke

Bayern

So., 21.04, 15:30

- Stuttgart

Sa., 23.02, 15:30

1:0 (1:0)

Sa., 20.04, 20:30

- Stuttgart

So., 27.01, 18:00

- Nürnberg

Sa., 20.04, 18:30

- Frankfurt

So., 27.01, 15:30

Frankfurt

Sa., 20.04, 15:30

- Hannover - Augsburg - Hoffenheim - Nürnberg - Leverkusen

Sa., 26.01, 18:30

Hannover

So., 17.03, 18:00

- Schalke

Sa., 26.01, 15:30

27. Spieltag

Schalke Stuttgart Augsburg Wolfsburg

Sa., 16.03, 18:30

Hertha

23. Spieltag

Schalke Hoffenheim Stuttgart Wolfsburg

Sa., 16.02, 18:30

20. Spieltag

Fr., 25.01, 20:30

- Frankfurt - Stuttgart - Dortmund - Leverkusen - Leipzig - Nürnberg - Hoffenheim - Augsburg - Hannover

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

1. Hauptrunde: So, 19.08.18, 15:30

RW Koblenz - Düsseldorf

2. Hauptrunde: Di, 30.10.18, 18:30

SSV Ulm 1846 - Düsseldorf

Achtelfinale: Mi, 06.02.19, 20:30

Schalke 04 - Düsseldorf

0:5 (0:4) 1:5 (1:4) 4:1 (1:0)

Viertelfinale: 02./03. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 10.02.2019) Halbfinale: 23./24. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 07.04.2019)

Finale in Berlin: 25. Mai 2019

FORTUNA AKTUELL 45


F

95

LEBTE ICH IN…

DER WUNDERSCHÖNEN PFALZ

Als ich 10 war...

Jean ZIMMER

WOLLTE ICH SEIN WIE…

MEIN VATER

HATTE ICH EIN TRIKOT VON... MIROSLAV KLOSE (WERDER BREMEN)

46 FORTUNA AKTUELL


ALS ICH 10 WAR...

FUHR ICH IN DEN URLAUB...

SARDINIEN

WAR DIE LECKERSTE SÜSIGKEIT…

SCHOKOLADE

WAR MEIN LEIBGERICHT… PFÄLZER TELLER

WAR MEIN HASSFACH

IN DER SCHULE…

MUSIK

SAMMELTE ICH…

R E D L I B I N I N PA

GAB ES ZUM FRÜHSTÜCK… CORNFLAKES

HABE ICH MEIN BESTES SPIEL IN DER JUGEND GEGEN… GEMACHT DEN 1.FC KAISERSLAUTERN

FORTUNA AKTUELL 47


F

95

Auswärtsfahrt nach Mainz

AUSWÄRTSFAHRT

30. Spieltag · Samstag, 20.04.2019 · 15:30 Uhr

1. FSV Mainz 05 - Fortuna Düsseldorf Stadion: Opel Arena

VEREIN

Der früheste Vorgängerclub des heutigen 1. FSV Mainz 05 wurde im März 1905 ins Leben gerufen und trat zunächst ohne richtigen Vereinsnamen an. Erst später bekam der Verein den Namen 1. Mainzer Fußballclub »Hassia« 05. Dieser fusionierte gegen Ende des ersten Weltkriegs mit dem Sportverein 08 Mainz, wodurch der heute bekannte 1. FSV Mainz 05 entstand. Seit der Saison 2004/05 sind die Mainzer mit Ausnahme von zwei Spielzeiten fester Bestandteil der Bundesliga und erreichten 2005/06 den UEFA-Pokal bis zur 1. Runde. Aushängeschilder des Clubs sind unter anderem bekannte Trainergesichter: Jürgen Klopp und Thomas Tuchel machten beispielsweise ihre ersten Schritte als Cheftrainer in Mainz.

TEAM

Vor der Saison verstärkte sich die Mannschaft von Cheftrainer Sandro Schwarz in allen Mannschaftsteilen und vertraut auf einen Block von internationalen Talenten – vorrangig aus dem französischen Raum. In dieser Spielzeit bewies man mit dem Transfer von Jean-Philippe Mateta ein glückliches Händchen, der bereits sieben Tore erzielen konnte. Hinzu kommen im Mittelfeld Jean-Philippe Gbamin und in der Defensive Moussa Niakhaté, die sich als feste Mannschaftsgrößen etabliert haben. Nach einem guten Start in die Rückrunde mussten die 05er zuletzt aber ein paar Rückschläge hinnehmen und gewannen nur eins der letzten acht Spiele.

SEHENSWERT

STADION Viele kennen es wohl noch, das Mainzer Bruchwegstadion, in dem unter anderen Jürgen Klopp mit seiner damaligen Mannschaft den Bundesligaaufstieg bejubelte. Seit der Saison 2011/12 spielen die Rot-Weißen aber in ihrer neuen Opel Arena – sie steht im Südwesten der Stadt auf einer freien Feldfläche. Das Stadion kostete rund 70 Millionen Euro und bietet Platz für mehr als 33.000 Zuschauer, die neben dem Fußball auch andere Veranstaltungen in der Arena besuchen können.

48 FORTUNA AKTUELL

Mainz ist die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz und besonders für seine historische Altstadt links von den Ufern des Rheins bekannt. Dort bietet sich die Möglichkeit mit einem Gang über den Marktplatz in die Renaissance-Zeit zurückzureisen. Neben dem Brunnen blickt man von dort direkt auf den Mainzer Dom, dessen Fertigstellung mehr als 1000 Jahre zurückliegt. Für Museumsfreunde bietet sich das Gutenberg-Museum an – eines der ältesten Druck- und Schriftmuseen der Welt.


HÖR AUF DEINEN

INSTINKT

und erhalte bis zu

wenn du dich heute anmeldest*

*Nur für Neukunden. 100% Bonus auf deine erste Einzahlung bis max. 150€. Mindesteinzahlung: 10€. Gilt nur für Quoten über 1.75. Nicht zurückerstattbar. Alle Konditionen findest du auf betway.de. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.


F

95

Robert Schäfer und Oliver Fink am Höherweg

SAISONERÖFFNUNG BEI DEN BOLZPLATZHELDEN

D

ie Saison der Bolzplatzhelden ist eröffnet! Am Höherweg feierte die BürgerStiftung, die das Fußball-Projekt für sozial benachteiligte Kindern in vielen Düsseldorfer Stadtteilen schon einige Jahre durchführt, den Start einer neuen Spielzeit. Auch Fortunas Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer und Mannschaftskapitän Oliver Fink schauten vorbei. Die Rolle der Trainer übernehmen auch in diesem Jahr wieder viele bekannte F95-Gesichter: Gerd Zewe, Egon Köhnen, Willy Woyke und Günther »Schädel« Thiele betreuen unter anderem die Kids auf den Bolzplätzen.

Bolzplatzhelden

Doppelter Grund zur Freude für die Bolzplatzhelden: Die Saison ist eröffnet – und F95-Kapitän Oliver Fink schaute vorbei!

Die Augen der Kinder waren ganz weit aufgerissen, als Oliver Fink plötzlich mit ihnen auf dem Bolzplatz stand. »Du hast am Samstag super gespielt«, rief ein Junge schon von weitem. Ein Mädchen hatte zuvor schon betont, sie sei in »Finki« verliebt. Als er dann vor ihr stand, lief sie schüchtern in die äußerste Ecke des eingezäunten Spielfeldes. Doch auch sie traute sich später, sich ein Autogramm von Fortunas Nummer sieben zu holen. Während vor dem einen Tor Fink mit den Kindern kickte, zollte auf der anderen Seite Robert Schäfer den Organisatoren seinen größten Respekt vor dem tollen Projekt »Bolzplatzhelden« und brachte es auf den kurzen Satz herunter: »Man sieht es immer wieder: Der Fußball verbindet!« Das Gefühl hatte man auch am Montagnachmittag, als die Kinder aus doppeltem Grund mit einem Lächeln auf den Lippen nach Hause gingen. Zum einen, weil sie kurz zuvor mit einem Bundesligaspieler auf dem Feld standen, zum anderen, weil die Saison der Bolzplatzhelden endlich wieder eröffnet ist.

STÖGER UND BARKOK ZU GAST BEIM TALK DES ARBEITSKREISES 95

»WIR WERDEN NICHT NACHLASSEN«

H

ätte einem Fortuna-Fan beim ersten Bundesliga-AK-Talk zu Beginn der Saison jemand gesagt, dass man im Jahr 2019 immer noch zuversichtlich ist, ein weiteres Jahr in der Bundesliga zu verweilen, hätte dieses wohl kaum einer für bare Münze gehalten. Umso gelöster war die Stimmung bei Spielern und Gästen beim ersten AK-Talk der Rückrunde in der Bar95. Bei bester Laune stellten sich Kevin Stöger und Aymen Barkok den Fragen der anwesenden AK-Mitglieder. Dabei stand natürlich die außergewöhnlich gute sportliche Situation im Vordergrund. »Wir werden nicht nachlassen«, sagten die Beiden unisono. Nach Aufarbeitung der sportlichen Lage plauderten beide Spieler nach guter, alter AK-Manier etwas aus dem Nähkästchen. So erfuhren die Gäste, wie die Jungs ihren ersten 50 FORTUNA AKTUELL

Im direkten Austausch mit den Anhängern: Kevin Stöger und Aymen Barkok besuchten den Arbeitskreis 95.

Düsseldorfer Karneval erlebten, dass in der Freizeit gerne FIFA gezockt wird und dass sich ein Block ohne Support anfühlt wie der Telekom Cup. Nach Beendigung des offiziellen Teils

nahmen sich Stöger und Barkok noch Zeit, um das ein oder andere private Wort mit den Fans zu wechseln und um alle Foto- und Autogrammwünsche zu erfüllen.


NEWSSPLITTER

Französische Delegation zu Gast in Düsseldorf

A

Oben das gemeinsame Gruppenfoto in der Arena, unten eine Szene von der Begrüßung: Lutz Pfannenstiel und Christian Weber empfingen eine Delegation aus Frankreich in Düsseldorf.

m Mittwoch vor dem Heimspiel gegen den FC Bayern besuchte eine Delegation des französischen Fußballverbandes die Fortuna. Sportvorstand Lutz Pfannenstiel nahm die Gäste in Empfang, hieß sie in der Landeshauptstadt Düsseldorf willkommen und stand im Pressekonferenzraum der Arena gemeinsam mit Scout und Ex-Profi Christian Weber für sämtliche Fragen zur Verfügung. Anschließend absolvierten die Franzosen eine Stadionführung und nahmen unter anderem den Kabinentrakt sowie die VIP-Räume unter die Lupe. In der Folge ging es geschlossen nach Flingern, wo NLZ-Leiter Frank Schaefer einige Worte an die FFF-Delegation richtete, ehe gemeinsam das Training der U17 beobachtet wurde. Ein toller Austausch mit Fußball-Vertretern aus dem Land des aktuellen Weltmeisters!

F95-Partnerstammtisch im Tulip Inn Gegrilltes mit Arena-Blick

D

ass ein F95-Partnerstammtisch im Tulip Inn Düsseldorf Arena stattfindet, ist im ersten Moment nichts Besonderes. Doch das Mannschaftshotel der Fortuna lud diesmal im wahrsten Sinne des Wortes ein – und zwar zu einem Grill-Event der besonderen Art. Auf der Hotelterrasse mit Blick auf den heiligen Rasen, auf dem die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel alle zwei Wochen um Bundesliga-Punkte kämpft, nutzten Partner der Fortuna die Zeit zum Netzwerken. Während sie selbst hinterm Grill standen oder den Zapfhahn bedienten. Und die Grillmeister unter den Partnern hatten ordentlich zu tun: Chorizo-Bratwurst, Flammlachs und US-Beef-Steakhüfte sowie gegrillte Ananas als Dessert bot das Tulip Inn an dem nicht nur kulinarisch hochklassigen Abend an. Es war aber schließlich »nur« ein Vorgeschmack auf drei weitere Partnerstammtische in diesem Jahr…

Sichtlich gut gelaunt: Robert Schäfer (am Mikrofon) eröffnete den F95-Partnerstammtisch.

FORTUNA AKTUELL 51


F

95

Ausverkauft, Ausverkauft, Ausverkauft

Zuschauerboom n e d a r e lg ie Z r e d auf

D

ie Fortuna-Spiele auf der Zielgeraden einer jetzt schon kaum in Worte zu fassenden Saison sind mit einem Wort zu beschreiben: Ausverkauft! Nach dem Derby gegen Borussia Mönchengladbach sind auch das heutige Heimspiel gegen den FC Bayern München und das

gegen den SV Werder Bremen (Samstag, 27. April, 15:30 Uhr) restlos ausverkauft. Und schon jetzt kann man sagen: Auch zur letzten Partie vor heimischer Kulisse gegen Hannover 96 wird die Hütte richtig voll sein. Das gilt auch für die ausstehenden Auswärtspartien. Nach Mainz (Samstag, 20. April, 15:30 Uhr) wird die

Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel von 3.500 Anhängern begleitet. Auch zu den Auswärtsbegegnungen in Freiburg (Sonntag, 5. Mai, 15:30 Uhr) und in Dortmund (Samstag, 11. Mai, 15:30 Uhr) wird der Gästebereich mit 2.300 bzw. knapp 8.000 Fortunen komplett gefüllt sein.

Die beiden Schals mit den meisten Stimmen werden produziert und sind bald im Handel erhältlich

FANSCHAL-SIEGER STEHEN FEST

A

nd the winner is… Die Sieger des von der Fortuna ins Leben gerufenen Design-Wettbewerbs stehen fest. Die Fanschals »Fortuna 1895« und »Fortuna Düsseldorf – die Macht am Rhein« machten das Rennen und erhielten im Rahmen der Abstimmung in der F95-App die meisten Stimmen. Nach einem Abstimmungsprozess mit dem Hersteller wird in Kürze die Produktion anlaufen, sodass die beiden Exemplare schon bald in den For-

52 FORTUNA AKTUELL

tuna-Fanshops erhältlich sein werden. Die beiden Gewinner dürfen sich über eine besondere Auszeichnung freuen. Insgesamt standen nach Eingang der zahlreichen Entwürfe zehn Fanschals zur Auswahl. 21% der Stimmen fielen auf das Modell mit der Aufschrift »Fortuna« auf der einen und »1895« auf der anderen Seite. Dass dieser in rot und weiß gehalten und mit F95-Logos an den Enden versehen ist, muss fast gar nicht betont werden. Platz zwei erreichte

das Exemplar mit der Aufschrift »Fortuna Düsseldorf« sowie dem Vereinswappen auf der einen und »Die Macht am Rhein« sowie dem »Bergischen Löwen« auf der anderen Seite. Dieser Fanschal erhielt 19% der Stimmen. An dieser Stelle ein herzlicher Dank an alle, die sich beteiligt haben, sowie die Gratulation an die Gewinner, die vom Verein zwecks Preisübergabe kontaktiert werden.


NEWSSPLITTER

GEMEINSAM GEGEN DEPRESSIONEN!

F

95

SALE

TRIKOT

SALE 25%

I

m Rahmen des heutigen Heimspiels gegen den FC Bayern München setzt die aktive Fanszene der Fortuna ein besonderes Zeichen gegen Depressionen, eine der weitverbreitetsten Krankheiten - allein in Deutschland werden vier Millionen Betroffene gezählt. Trotz prominenter Fälle wie dem Tod Robert Enkes findet die Krankheit nach wie vor in der Gesellschaft wenig Akzeptanz. Die Ultras Düsseldorf haben deswegen bereits am vergangenen Donnerstag zu einem Info-Abend im Haus der Jugend eingeladen. In Kooperation mit dem Düsseldorfer Bündnis gegen Depression und dem LVR-Klinikum Düsseldorf wurde ein Vortrag rund um die Themen Depression und Suizidalität abgehalten. Der Aktionstag heute soll dazu beitragen, die Akzeptanz in der Bevölkerung für dieses sensible Thema zu verbessern. Er soll die Menschen ermutigen, sich mit dem Thema Depressionen auseinanderzusetzen, sich zu informieren und über das Thema gemeinsam zu sprechen. Das Düsseldorfer Bündnis gegen Depression ist eine Gemeinschaftsinitiative von zurzeit 24 Institutionen und Organisationen in Düsseldorf. Es arbeitet auf der Grundlage des nationalen Bündnisses gegen Depression und in Kooperation mit dem Kompetenznetz Depression, Suizidalität. Das Bündnis leistet Aufklärungsarbeit zu Symptomen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. Um seine Arbeit zu verbessern und über die Krankheit und Hilfemöglichkeiten zu informieren, ist das Bündnis auf Spenden angewiesen. Die Ultras Düsseldorf unterstützen das Bündnis und sammeln heute den gesamten Spieltag über Geld- und Becherspenden. Selbstverständlich ist es auch möglich, Geld an das Düsseldorfer Bündnis gegen Depression zu überweisen. Unter dem Stichwort »Cedi« kann auf folgendes Spenden-Konto überwiesen werden: Düsseldorfer Bündnis gegen Depression e.V. | Volksbank Düsseldorf Neuss eG BIC: GENODED1DNE IBAN DE41 3016 0213 2500 4350 14 oder unter gleichem Stichwort via PayPal an spenden@ultras-fortuna.de

JETZT AUCH WIEDER IN KINDERGRÖßEN KIDS: 44,96 € 59,95 €

ERWACHSEN: 59,96 € 79,95 €

SOLANGE DER VORRAT REICHT

SHOP.F95.DE


F

95

ngen an die Champions Trophy

Kevin Stöger über seine Erinneru

»DAS TURNIER

R H E S S N U R Ü F R A W

« L L O V S G N U T U E BED

Fortuna gegen den FC St. Pauli, den FC Everton, Dinamo Zagreb und RSV Anderlecht. Bei der 57. CRB U19 Champions Trophy vom 18. bis zum 22. April auf der Anlage des BV 04 wartet eine attraktive Gruppe auf das U19-Team von Trainer Sinisa Suker. Die Mannschaft will nach einigen Enttäuschungen wieder ins Halbfinale des traditionellen Osterturniers, das sie 2012 sogar gewinnen konnte. Ein Jahr vorher war ein Spieler ganz groß, der heute Spielmacher im Bundesliga-Team ist. Kevin Stöger wurde 2011 zum besten Mittelfeldspieler des Turniers gewählt. Mit der A-Jugend des VfB Stuttgart hatte er es damals bis ins Halbfinale geschafft. Im Interview spricht er über seine Erinnerung an die Champions Trophy.

Lang ist’s her: Kevin Stöger (links) bei der U19 Champions Trophy 2011.

ERINNERST DU DICH NOCH AN DAS TURNIER?

Leider nur ein bisschen, was den Verlauf des Turniers angeht. Wir sind glaube ich im Halbfinale ausgeschieden. Aber daran, dass ich als bester Spieler ausgezeichnet wurde, daran kann ich mich natürlich immer noch erinnern.

HAST DU DEN POKAL NOCH?

Ja, er ist gut verstaut in der Heimat. Da ich in den letzten Jahren sehr oft umgezogen bin, habe ich nie alle Trophäen mitnehmen können.

WIE HAST DU DIE CRB U19 CHAMPIONS TROPHY EMPFUNDEN?

Das Turnier war super und für uns als Jugendspieler sehr bedeutungsvoll. Wir haben uns immer auf solche Vergleiche gefreut, vor allem auf die Gegner. In Stuttgart haben wir in der Liga ja immer die gleichen Gegner gehabt, also Bayern, Hoffenheim und 1860. Das waren natürlich starke Teams, aber bei Turnieren, wie dem in Düsseldorf, hat man auch mal gegen andere, internationale Mannschaften spielen können. Durch solche Tests kann man sich einerseits beweisen, andererseits freut man sich über die Abwechslung mal gegen andere große Mannschaften zu spielen. Inzwischen gibt es für die großen Teams ja die Youth League, deshalb weiß ich nicht, wo heutzutage der Fokus liegt. Aber ich glaube, dass sich alle Spieler auf die CRB U19 Champions Trophy freuen.

54 FORTUNA AKTUELL

WIE WAR ES DAMALS, ALS DU PROFI GEWORDEN BIST?

Ich habe als U19-Spieler schon oben mittrainiert. Aber als ich den Vertrag unterschrieben habe, das war damals mein schönstes Erlebnis. Ich bin immer noch überaus glücklich, als ich damals den ersten Schritt mit Stuttgart gemacht habe. Denn nicht jeder, der einen Profivertrag unterschreibt, schafft es auch, irgendwann in der ersten Liga zu spielen. Als ich den Vertrag damals unterschrieben habe, habe ich zu mir gesagt, der Vertrag alleine reicht nicht. Jetzt will ich es auch in die Bundesliga schaffen. In diesem Jahr ist das endlich gelungen.

DU WARST IM MÄRZ BEI DER A-NATIONALMANNSCHAFT. WIE WAR DAS?

Das war meine erste Einberufung und ich war richtig stolz darauf, dass ich dabei sein konnte. Am Anfang ist man sogar ein bisschen nervös, aber es hat schon richtig Spaß gemacht. Es gab zwar zwei Niederlagen gegen Polen und Israel, ich habe trotzdem einiges mitnehmen können, obwohl die Ergebnisse leider nicht so gut waren. Ich habe immer gesagt, ich will Nationalspieler werden. Das habe ich noch nicht ganz geschafft, weil ich nicht zum Einsatz kam. Aber ich bin dem Ziel einen kleinen Schritt näher gekommen. Ich glaube, ich habe im Training einen ganz guten Eindruck hinterlassen. Ich hoffe, da kommt noch mehr in der Zukunft.


NEWSSPLITTER

F

95

NEU

Die 57. internationale CRB U19 Champions Trophy, 18.-22. April 2019

Fortuna hat mindestens vier Spiele bei der CRB U19 Champions Trophy. Ein Flutlichtspiel am Donnerstag den 18. April um 20:15 Uhr gegen den FC St. Pauli, samstags geht es um 14:00 Uhr gegen den RSC Anderlecht und um 17:00 Uhr gegen den FC Everton. Am Sonntag um 13:00 Uhr geht es gegen Dinamo Zagreb dann um die Halbfinalplätze. Do Sa Sa So

20:15 - Fortuna Düsseldorf - FC St. Pauli 14:00 - RSC Anderlecht - Fortuna Düsseldorf 17:00 - Fortuna Düsseldorf - FC Everton 13:00 - Dinamo Zagreb - Fortuna Düsseldorf

SWEATJACKE „HELLERHOF“ MEN, S-4XL 64,95 €

JETZT NEU NUR IM ARENASHOP HINTER BLOCK 33

So kennen Fortuna-Fans Kevin Stöger – hier feiert der Mittelfeldstratege mit Niko Gießelmann und Dodi Lukebakio.

POLO „HELLERHOF“ MEN, S-4XL 44,95 €

SHOP.F95.DE


F

95

W

MITGLIEDERCLUBS

Ostereiersuche in den Fan-Shops

ie jedes Jahr im April hat der Osterhase fleißig Ostereier in den beiden Fan-Shops am Burgplatz und am Flinger Broich verteilt. Unterstützung bekamen die jungen Anhänger der Rot-Weißen von den Profis Aymen Barkok und Nachwuchs-Torhüter Jannick Theißen. Dabei hatte sich der Osterhase einiges einfallen lassen und die Eier in Jackentaschen, Portemonnaies, Taschen, Tassen oder unter Hüten und auf hohen Regalen versteckt. Kein Problem aber für die Mitglieder vom Kids Club und eben dank der tatkräftigen Unterstützung von Aymen Barkok am Burgplatz und Jannick Theißen am Flinger Broich, die fleißig alle rot-weißen Ostereier mitgesucht haben. Es wurde alles durchforstet und die Freude war jedes Mal groß, wenn etwas gefunden wurde. Die Kinder hatten sich anschließend

mit ein paar Fanutensilien eingedeckt, die sofort von den beiden Fortunen Barkok und Theißen unterschrieben wurden. Und Fotos wurden selbstverständlich auch gemacht. Im neu erworbenen und unterschriebenen Fortuna-Dress und einem prall gefüllten Osterbeutel ging es dann für die Kinder mit einem breiten Grinsen im Gesicht nach Hause.

Aymen Barkok und Jannick Theißen unterstützten die Jungfortunen bei ihrer Ostereiersuche.

JETZT MITGLIED WERDEN!

Vorteile:

» Eigener Mitgliedsausweis » F95-Mitgliederclub-Schal » Tolle Aktionen und Ausflüge mit Spielern & Offiziellen » Teilnahme an verschiedenen Verlosungen und Gewinnspielen » 10% Rabatt auf Fanartikel und Ermäßigungen auf die F95-Dauerkarten » u.v.m Infos unter www.f95.de 56 FORTUNA AKTUELL


Wir planen und bauen Ihr Bad zum Festpreis! Von der Beratung bis zum Einbau: alles aus einer Hand! Komplettes Sortiment führender Hersteller und eigene Qualitätsmarken Fachgerechte Ausführung mit Festpreisgarantie www.bauhaus.info/baederwelt

Ihr Komplettbad-Spezialist im 40625 Düsseldorf-Gerresheim, Nach den Mauresköthen 137 40599 Düsseldorf-Reisholz, Reisholzer Bahnstraße 37


F

95

HANDBALL

T S I G E I T S F U A R »DE Fortuna feiert GREIFBAR NAH« Meisterschaften

F

ortunas 1. Frauen-Mannschaft klopft lautstark an das Tor zur 3. Liga! Zwei Spieltage vor dem Saisonende führt die Mannschaft von Ina Mollidor und Klaus Allnoch die Nordrheinliga an. Wir sprachen mit Klaus Allnoch, dem stellvertretenden Abteilungsleiter, über die bisherige Saison der Handballerinnen und Handballer. Mit der Aussage »Fortuna kann auch Handball« machen Sie immer und immer wieder auf die Handballabteilung von Fortuna Düsseldorf aufmerksam. Hat sich inzwischen in den Köpfen festgesetzt, dass Fortuna – vor allem im Frauenbereich – äußerst erfolgreich Handball spielt? Klaus Allnoch: Diese Frage muss ja eigentlich das Umfeld beantworten. Aber ich kann schon sagen, dass sich der Bekanntheitsgrad deutlich erhöht hat und dadurch, dass wir auch auf der Homepage des Hauptvereins vertreten sind, erhalten wir Anfragen für alle Mannschaften. Das ist natürlich eine positive Entwicklung und wir möchten diesen Weg gerne weiter gehen. Nicht zuletzt mit der sehr positiven Unterstützung des Hauptvereins. Dafür kann ich gar nicht oft genug Danke sagen. Zwei Spieltage vor dem Saisonende führt die 1. Frauen-Mannschaft von der Fortuna die Tabelle der Nordrheinliga an. Wie sehen Sie die Chancen auf den Aufstieg in die 3. Liga West? Mit dem Sieg gegen Fortuna Köln haben wir, wenn auch knapp, wieder die Tabellenführung übernommen und können nun aus eigener Kraft Meister werden und somit den Aufstieg in Liga 3 schaffen. Hierzu müssen wir natürlich unsere beiden letzten schweren Auswärtsspiele gewinnen. Aber der Aufstieg ist natürlich nach dem letzten Wochenende greifbar nah. Kann die Handballabteilung den Aufstieg stemmen? Mit Hilfe des Hauptvereins ein klares Ja. Auf welchen Positionen müssten Sie im Fall eines Aufstiegs nachlegen? Wir sind sehr froh, dass die Mannschaft nahezu vollständig zusammenbleibt und wir uns nur punktuell verstärken müssen. Namen werden wir erst zu gegebener Zeit nennen. Und was müsste sich im Umfeld von Fortuna Düsseldorf noch tun, um für die 3. Liga optimal aufgestellt zu sein?

58 FORTUNA AKTUELL

Wir würden uns dann über eine noch höhere Zuschauerresonanz freuen und werden natürlich die Aufgaben, die durch den Aufstieg entstehen, auf mehrere Schultern verteilen. Daran arbeiten wir aktuell. Im Jugendbereich haben die A1 und die B1 ihre Spielzeiten schon beendet, die A2 absolviert am 12. Mai noch ein weiteres Spiel. Wie sehen sie die Weiterentwicklung? Wir sind sehr froh darüber, dass sich der Jugendbereich so toll entwickelt und immer mehr zum Unterbau der Seniorenmannschaften wird. Viele Spielerinnen haben sich gut entwickelt, besonders im Bereich der B-Jugend sehen wir unter der Führung von Marc Albrecht und Tanja Koberg eine positive Weiterentwicklung, nicht zuletzt durch das Erreichen der Kreismeisterschaft.

Die 2. Herren-Mannschaft der Fortuna hat am vergangenen Wochenende die Meisterschaft in der Kreisliga unter Dach und Fach gebracht. Die Mannschaft von Ralf Hoffmann gewann mit 31:26 bei der HSG Jahn/West II und führt die Tabelle nun mit fünf Zählern Vorsprung an. Sollte auch die 1. Herren-Mannschaft aus der Bezirksliga in die Landesliga aufsteigen, würde die Hoffmann-Truppe aus der Kreisliga in die Bezirksliga aufsteigen. Die weibliche B-Jugend von Fortuna Düsseldorf hat eine eindrucksvolle Entwicklung hinter sich. In der Kreisliga gewann man alle 14 Spiele und gewann souverän die Kreismeisterschaft. Für die neue Saison konnte man sich punktuell verstärken, so dass man sich für die neue Spielzeit für die Oberliga qualifizieren möchte.

Im Herrenbereich wartet noch ein spannendes Saisonfinale auf die Mannschaften, ein Doppelaufstieg ist sogar noch möglich. Wie zufrieden sind Sie mit der Entwicklung des Herrenbereiches? Es ist sehr erfreulich, dass wir diese Möglichkeit zum Doppelaufstieg noch haben, es hängt jetzt an dem Saisonfinale der 1. Herren, da unsere Zweite Mannschaft schon Meister geworden ist. Hier gilt ein besonderer Dank beiden Trainern Tobias Plümel und Ralf Hoffman, die maßgebend für die positive Entwicklung sind. Natürlich halten Sie auch im Fußball zur Fortuna. Wie sehen Sie die bisherige Spielzeit? Als Dauerkarteninhaber bin ich natürlich sehr begeistert. Wenn man bedenkt, wo die Fortuna am Anfang der Saison gesehen wurde, nämlich als einer der Absteiger, ist das eine tolle Entwicklung, die die Mannschaft und der ganze Verein genommen haben. Es macht Spaß, bei den Spielen dabei zu sein! Wie ist Ihr Tipp für das heutige Spiel gegen Bayern München? Ich hoffe und glaube tatsächlich an einen Sieg, da unser Trainer Friedhelm Funkel sich sicher wieder was Besonderes einfallen lässt!

Klaus Allnoch, stellvertretender Abteilungsleiter der Handballabteilung, gibt im Interview interessante Einblicke.


SO GEHT BAD HEUTE! Die beste Taktik: Wunschartikel reservieren und direkt selbst abholen. l ke

e r s t e l l e rg a r • H an

ti e

*

r ti

sön

l i ch e

Fachberatu

l l -C

s te

T LITÄ

QUA

Be

P

er

heck

1 A- Ma

r ke

na

r e t reu ng

Jetzt online kaufen

* Für welche Artikel der jeweilige Hersteller eine Garantie übernimmt sowie die Garantiebedingungen entnehmen Sie der Webseite des Herstellers.

Für Glanzparaden. Gegen Dreckecken. Für Sie. Andreas G., Kraftfahrer & Fußball-Fan

www.awista.de Awista_Image_Kampagne2017_190x135,5mm_RZ_02.indd 2

20.03.18 17:35


F

95

60 FORTUNA AKTUELL

NEWS


F

95

SPONSOREN & PARTNER

So schmeckt die welt AUFZUG-DIENST

HORST SCHÄFER

GMBH

FORTUNA AKTUELL 61


F

95

Promi-Tipp Und so wird im Tippspiel gewertet: Richtiges Ergebnis: 3 Punkte, Richtige Tendenz: 1 Punkt

Preise: 1. Platz: Zwei Eintrittskarten zu einem Sportevent inkl. Übernachtung für zwei Personen 2. Platz: Ein Abendessen mit einem Spieler oder Offiziellen von Fortuna 3. Platz: Ein Original-Trikot von Fortuna mit den Unterschriften der Mannschaft

Ulrich Amedick

Manfred Abrahams

Dr. Wulff Aengevelt Aengevelt Immobilien

Geschäftsführer Frankenheim

Günter Cordewener

C. De Luca

Werner Matthias Dornscheidt

Michael Hanné

Dr. Ralf Hausweiler

Stadtwerke Düsseldorf AG

Cordewener Orthopädie Einlagen

Thomas Geisel

Oberbürgermeister

Alexander Keuter

La Brisella

Flughafen Düsseldorf

Michael Keuter

Messe Düsseldorf GmbH

Vorstand SDZ

Klaus Klar

Keuter Grundbesitzverwaltung

Keuter Grundbesitzverwaltung

Rheinbahn AG

Primo Lopez Restaurant El Amigo

Deutsche Bank AG

Uwe Mies

Jörg Mühlen

62 FORTUNA AKTUELL

Awista GmbH

Christina Begale

begale communications

Georg Eickholt

Daniela Blättler

The KÖ Landlord GmbH

Michael Eßer

Georg Eickholt Elektro GmbH

Mercedes-Benz Ndl. Düsseldorf

Heinz Hessling

Joachim Hunold

Heinz Hessling Lichttechnik

Georg W. Broich

Broich Premium Catering

Kay Fremdling

Antenne Düsseldorf

Dr. med Ulrich Keil

Cardiocentrum Düsseldorf

Andreas Krause

Rainer Kretschmann Kretschmann Naturstein

KurzConsult GmbH

Michael Müller

Klaus-Peter Müller

Benjamin Neubert

Hotel Zum Deutschen Eck

BRUNATA METRONA

Commerzbank AG

Hans Kurz

Allianz Vertretung


PROMI-TIPP

Pl. Name

Fortuna Düsseldorf vs.

FC Bayern München

Tipp Pkt.

Ingolf Roger Rayermann Bankhaus August Lenz

Erwin Schierle

Schierle Stahlrohre KG

Thomas Timmermanns BMW Timmermanns

Albrecht Woeste

Hans-Georg Noack

Ehrenpräsident Fortuna

Bernd Restle

1:4 7

Michael Niebel

0:3 5

1:4 13

Michael Müller

2:1 7

Wolfgang Rolshoven

1:1

1:3 12

Hans Noack

0:3 7

Thomas Timmermanns

0:3 5

Mike Papageorgiou

2. Hans Kurz 3. Klaus Klar

3:2 11

Peter Terbuyken

0:2 7

Wolfgang Ungermann

1:3 5

0:3 11

Thomas Wiesmann

0:3 7

Detlef Witte

1:3 5

Hans-Jörg Zech

1:4 7

10. Thomas Geisel

2:2 4

8. Joachim Hunold

2:2 6

0:0 4

Jörg Mühlen

4. Georg Eickholt

1:1

Michael Hanné

2:2 10

Bernd Restle

5. Heinz Hessling

10

Dr. med. Ulrich Keil

1:0 10

Michael Keuter

2:1 6

Andreas Krause

0:2 4

0:2 9

Hans-Norbert Nolte

0:3 6

Lukas Pipjorke

0:4 4

Erwin Schierle

0:4 9

Ingolf Roger Rayermann

0:2 6

Harald Robiné

1:2 4

6. Ulrich Amedick

0:2 8

Gerd Röpke

1:3 6

Frank Theobald

1:1

3:2 8

Giuseppe Saitta

2:2 6

11. Christoph Peters

Daniela Blättler

4

2:1 3

Kay Fremdling

0:3 8

Nicola Stratmann

1:3 6

12. Primo Lopez

0:0 2

Dr. Ralf Hausweiler

2:2 8

Albrecht Woeste

1:4 6

1:1

Alexander Keuter

3:3 8

9. Manfred Abrahams

1:1

13. C. De Luca

2:2 0

1:3 0

5

Uwe Mies

1:4 8

Dr. Wulff Aengevelt

2:1 5

Ralf Schneider

1:1

Christina Begale

0:3 5

Peter Verhülsdonk

8

0:3 8

Günter Cordewener

1:3 5

1:0 7

Rainer Kretschmann

1:3 5

Werner Matthias Dornscheidt 0:2 7

Klaus-Peter Müller

1:3 5

Hans Norbert Nolte

DAKO Worldwide Transport

Harald Robiné

Ralf Schneider

Nicola Stratmann

Wolfgang Ungermann

5

ROBINÉ Projektmanagement GmbH & Co.KG

Brauerei Ferdinand Schumacher GmbH & Co KG

Tipp Pkt.

Michael Eßer

Sporttherapiezentrum Restle

Telefonbau Schneider

Pl. Name

Michael Niebel

Tipp Pkt.

7:1 13

7. Georg Broich

BMW Hans Brandenburg

Pl. Name

1. Benjamin Neubert

Mike Papageorgiou

Der Grieche am Staufenplatz

Wolfgang Rolshoven

Heimatvereines Düsseldorfer Jonges e. V.

Markus Tappert

Tulip Inn Düsseldorf

Rechtsanwälte Beumer & Tappert

Peter Verhülsdonk

Dieter vom Dorff

Rest./Hotel Schnellenburg

Fortuna-Aufsichtsrat

Dieter vom Dorff Markus Tappert

Christoph Peters Kälte Klima Peters

Gerd Röpke

ManThei sushitaxi

Peter Terbuyken

Rheinische Backkultur Terbuyken GmbH

Thomas Wiesmann

Wiesmann Personalisten GmbH

2

Lukas Pipjorke

Entsorgungsfachbetrieb Pipjorke

Giuseppe Saitta

Saitta Locanda del Conte GmbH

Frank Theobald

Klüh Service Management GmbH

Detlef Witte

Schneider Intercom GmbH

Hans-Jörg Zech

ZECCO Sportvermarktung GmbH

FORTUNA AKTUELL 63


F

95

GBS Grundbesitz_Logo.pdf

13.07.2015

12:29:17 Uhr

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

OLIVER SCHMITZ Steuerberater

LICHT

TECHNIK

www.sparkassendirekt.de

64 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

sud_logo_indesign_Pfade_NEU.indd 1

13.07.11 14:07

communication that works. gmbh Höherweg 119, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211-580 55-0 www.skoda-centrum-duesseldorf.de

P R O J E K T M A N A G E M E N T

FORTUNA AKTUELL 65


F

95

HOLLMANN PRESSE

TAbAk

LOTTO

hollmann-duesseldorf.de

In Ihrem Sinne. An Ihrer Seite.

Gut essen und trinken auf rheinische Art www.himmel-aehd.de

A L E X A N D E R

G R A H A M

Multi Real Estate

STEIGER UNTERNEHMENSBERATUNG

66 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

w w w. u l m e n . c o m

IMMOBILIENSERVICE GMBH

Liebenberg bodenbeLAge

sports

GERMAN PREMIER PARTNER

Trade World One GmbH

ACCREDITED PARTNER 2017

MEHR FÃœR IHRE GESUNDHEIT

KOPPETSCH

FORTUNA AKTUELL 67


F

95

Kundendienst 40213 Düsseldorf . Stiftsplatz 9 a Tel. 02 11/32 97 26 . Fax 13 22 18

elektrotechnik-arnold.de

ty ! die Par rlebnis ...und wird zum E

IHR AUTOMOBILPARTNER IN DÜSSELDORF

Daniel Feigenbutz Experte für Führungskräfteentwicklung, Unternehmenskultur und Konfliktlösungen

68 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

ARCHITEKTUR- UND SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

MICHAEL DIEHL

a-s-b

FACILITY SERVICES GMBH

CHRISTIAN

LÖHR GROUP Partner der Lebensmittelindustrie www.Best4Food.de ALL IN ONE FACILITYMANAGEMENT

FORTUNA AKTUELL 69


F

95

Bilder meiner Karriere Kaan Ayhan

»Mein Bundesliga-Debüt für den FC Schalke 04! Es war ein Heimspiel gegen den FC Augsburg, kurz vor dem Ende wurde ich als Rechtsaußen eingewechselt. Für mich eine ziemlich ungewohnte Position, aber es war immerhin der Start meiner Profi-Karriere. Mit mir auf dem Bild sieht man Max Meyer – wir sind gemeinsam aus der Jugend zu den Profis gekommen.«

»Man könnte auf dem Bild denken, ich hätte Real Madrid auseinandergenommen (lacht). So war es aber natürlich nicht! Es war nicht nur mein erstes Champions-League-Spiel für Schalke, sondern auch noch mein Startelf-Debüt bei den Profis. Und dann im Bernabeu – ein unglaubliches Gefühl. Es gibt nicht viele Stadien auf der Welt, die das toppen können. Nicht nur emotional war dieser Einsatz sehr prägend. Hinzu kommt, dass wir trotz der 1:3-Niederlage eine ordent­liche Leistung gezeigt haben.«

»Die Zeit bei der Eintracht war nicht einfach, trotzdem sehr lehrreich. Die Partie gegen Timo Werner und den VfB Stuttgart war gleichzeitig die erste im Frankfurt-Trikot. Sportlich waren diese Monate der Ausleihe nicht von großem Erfolg gekrönt. Trotzdem bin ich in dieser Zeit gereift und habe einen weiteren Schritt vom Jugendspieler zu einem Profifußballer gemacht.«

70 FORTUNA AKTUELL


BILDER MEINER KARRIERE

»Ich war im türkischen Nationaltrik ot mehrfach nah dran, ein Tor zu erzielen . In meinem letzten Länderspiel hat es gegen Moldawien dann endlich geklappt. Mit meinem Treffer zum 4:0 -Endstand ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Was es allei ne für meine Familie und meine Freunde bedeutet, dass ich für die Türkei spielen darf . Und wenn man dann vor Ort mitbekommt , was die Nationalmannschaft für die Leu te in der Türkei ist, macht einen das sehr stol z.«

Es gab Spiele »Der größte Erfolg meines Lebens! einen hohen die , und Momente in meiner Karriere mte Saison gesa eine r übe r Stellenwert haben, abe liefern, ist abzu tung Leis he solc eine als Mannschaft am Tag ich s Das ! unglaublich. Das war wie im Film war, rund Mitg ein 3:2 zuvor mit meinem Tor zum Höhe die in as etw n alko ausb Rath dass wir auf dem « strecken durften, ist einfach toll.

»Das war mein erstes Bundesligat or für die Fortuna. Ich hatte vorher ein paa r Wochen nicht gespielt. Zunächst wegen eine r Verletzung und Krankheit, dann weil der Trainer sich für eine andere Besetzung in der Innenverteidigung entschieden hatte. An meinem Gesichtsausdruck sieht man mein e Erleichterung. Es war aber nicht nur für mich persönlich, sondern vor allem für die Mannsch aft ein ganz wichtiges Tor. Der 2:0-Sieg gegen den SC Freiburg war der Beginn einer übe rragenden Englischen Woche vor Weihnachte n.«

FORTUNA AKTUELL 71


F

95

72 FORTUNA AKTUELL


NLZ-BILD DER WOCHE

Läuft bei der Zwoten! Fortunas U23 konnte zuletzt zwei wichtige Heimsiege hintereinander feiern! Beim 2:1 gegen den SC Wiedenbrück und beim 3:2 gegen den Bonner SC musste die Mannschaft von Trainer Nico Michaty jeweils lange zittern – doch am Ende standen sechs Punkte und eine verbesserte Position im Kampf um den Klassenerhalt. In dieser Szene bejubeln die rot-weißen Talente das Führungstor von Amir Falahen gegen Bonn.

FORTUNA AKTUELL 73


F

95

HT TALENTTAG IN DEN OSTERFERIEN BEREITS RESTLOS AUSGEBUC

150 TALENTE TRÄUMEN VON DER FORTUNA

Z

weimal im Jahr – immer in den Oster- und Herbstferien – bittet die Fortuna zum großen Talenttag. Am Flinger Broich können sich dann zig Jugendspieler beim Traditionsverein aus der Landeshauptstadt vorstellen und sich um einen Platz in Fortunas Nachwuchsleistungszentrum bewerben. Mit 150 Anmeldungen ist der Talenttag in den Osterferien am Sonntag, 28. April, bereits restlos ausgebucht. Kicker der Jahrgänge 2008 bis 2012 werden am letzten Tag vor Schulbeginn mehrere Übungen unter Anleitung von F95-Trainern absolvieren, die jeden Pass, Schuss und Sprint genau unter die Lupe nehmen werden. Wer sich besonders geschickt anstellt, dem winkt ein Probetraining im Fortuna-Team seines jeweiligen Jahrgangs. Doch traditionell sorgen Tickets für Heimspiele der Bundesliga-Mannschaft dafür, dass kein Kind mit leeren Händen nach Hause geht. Wer sein Kind auch einmal bei der Fortuna vorspielen lassen möchte, kann dies in den kommenden Osterferien tun. Dann geht es um die Jahrgänge von 2009 bis 2013.

Gut zuhören! Die Fortuna-Trainer geben den Talenttag-Kids wichtige Tipps und Tricks mit auf den Weg.

Mehrere Fortunen für FVN-Sichtungsturnier berufen

DANIEL BUNK FÜR U15-NATIONALELF NOMINIERT

D

aniel Bunk aus Fortunas U15 steht im Kader der deutschen U15-Nationalmannschaft für einen Lehrgang in Bitburg. Gemeinsam mit den deutschlandweit größten Talenten des 2004er Jahrgangs absolviert der Offensivmann zwischen Sonntag, 14. April, und Mittwoch, 17. April, mehrere Trainingseinheiten. Darüber hinaus geht es Ende April für mehrere Fortunen zu einem FVN-Sichtungsturnier.

Daniel Bunk hat sich in den Fokus des DFB gespielt.

74 FORTUNA AKTUELL

Fünf Trainingseinheiten innerhalb von wenigen Tagen im Kreise von Deutschlands Besten: Für Daniel Bunk geht es am Sonntag zur U15-Nationalmann-

schaft nach Bitburg. Der 15-Jährige spielt mit Fortunas U15 eine starke Saison und belegt in der C-Junioren-Regionalliga West derzeit Tabellenplatz fünf – vor den Teams aus Mönchengladbach und Köln. Mehrere Mannschaftskameraden aus Bunks U15 bekamen unterdessen Post vom Fußballverband Niederrhein. Acht Regionalmannschaften treten Ende April im Rahmen eines Sichtungsturniers gegeneinander an und natürlich ist die Fortuna in der Düsseldorf-Auswahl vertreten: Eray Isik, Federico Masiello und Aleksandar Gudalovic gehören dem Aufgebot an, Torhüter Martin Vu ist auf Abruf nominiert.


NLZ

Letzter Bundesligist im Niederrheinpokal

FORTUNAS U19 NACH DERBYSIEG ÜBER DUISBURG IM HALBFINALE Fortuna Düsseldorfs U19 hat durch ein 1:0 (0:0) gegen den MSV Duisburg das Halbfinale im Niederrheinpokal 2018/19 erreicht. Dabei musste die Mannschaft von Cheftrainer Sinisa Suker lange auf den erlösenden Treffer warten.

I

m Duell der letzten beiden verbliebenen Bundesligisten im Wettbewerb empfang die Fortuna den MSV Duisburg zum Derby. Beide Mannschaften sind in der A-Junioren Bundesliga West Tabellennachbarn – dementsprechend verlief das Spiel über weite Strecken auf Augenhöhe. Schlussendlich behielt im Paul-Janes-Stadion aber die gastgebende Fortuna die Oberhand. Timo Bornemann erzielte in der 81. Minute den Siegtreffer und öffnete damit die Tür zum Halbfinale. Shinta Appelkamp und Co. stehen unter den letzten vier Teams im Niederrheinpokal.

Als letztes Bundesligateam wartet die Fortuna nun auf den nächsten Gegner. Der FC Kray und VfB 03 Hilden sind ebenfalls im Halbfinale, während der 1. FC Mönchengladbach und Wuppertaler SV am Donnerstag, 18. April den vierten und damit letzten Teilnehmer ausspielen.

PARTNER DES NACHWUCHSLEISTUNGSZENTRUMS

Fachkompetenz seit 1919

FORTUNA AKTUELL 75


F

95

TOP 10

6:5

TOP10

Torreichsten Spiele n r e y a B ie d n e g e g

7:1

11

3:5

8

29.01.1983

09.12.1978

07.06.1975

8

5

3:3

6

24.11.2018

4:2

4:2

6

7:0

6

17.08.1977

05.01.1974

4

7

06.02.1982

10

6:0

6

30.03.1985

76 FORTUNA AKTUELL

6:0 17.05.1980

6

4:1 03.02.1984

5 …und sieben weiteren Begegnungen mit fünf Toren.


F

95

FANNEWS Auf dem »Gipfel der Gefühle«

DIE »HOCHKÖNIG-FANBANK« Wie kann man gewinnen?

Fortuna Düsseldorf und sein Partner Hochkönig verlosen auch in dieser Saison zu jedem Heimspiel wieder 2 x 2 Plätze auf der »Hochkönig-Fanbank«. Diese steht bei den Heimspielen der Rot-Weißen in der Arena unweit der Seitenlinie. Man ist also noch näher am Spielgeschehen, als man dies auf den Tribünen schon ist. Das Einzige, was zu tun ist, um auch mal mit einer Begleitperson direkt am Spielfeldrand Platz zu nehmen, ist die richtige Antwort auf eine Gewinnspielfrage auf www.hochkoenig.at/fanbank zu geben und mit ein bisschen Glück ausgelost zu werden. Viel Erfolg dabei!

In Zusammenarbeit mit:

Markus Suttner aus nächster Nähe zusehen? Das geht am besten auf der Hochkönig-Fanbank!

Deutschlands Marktführer in Sachen Küchen – seit über 20 Jahren Preisführer ohne Scheinrabatte und Lügenmärchen!

! n e h c r ä M n e d it

m s s u l Sch

nn

e rabatte. D

chein nd keine S u te r e W ie echte

e!

ch trauenssa

auf ist Ver : Küchenk

Kaufen S

Theodorstraße 283 direkt neben dem ISS Dome 40472 Düsseldorf

WWW.KUECHENAKTUELL.DE

Ihr sympathischer Küchengigant SITZ DER GESELLSCHAFT: KÜCHEN AKTUELL GMBH • SENEFELDERSTRASSE 2B • 38124 BRAUNSCHWEIG

FORTUNA AKTUELL 77


95

HIER KOMMT ALEKS

ko m r e

m t

Hi

F

AleKS

MIT DEN

A

N E S O H N E TOT IN BELGRAD

ls wir das letzte Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Bayern hatten, wurden die Toten Hosen auf dem Rasen als Ehrenmitglied geehrt. Das war schon ein besonderes Erlebnis. Für mich sind die Hosen das größte Aushängeschild Düsseldorfs – sie sind in der gesamten Welt bekannt. Und direkt danach kommt schon die Fortuna. Deshalb ist es umso schöner, dass die Bindung zwischen der Band und dem Verein so eng ist. Ein Konzertbesuch bei den Toten Hosen ist für mich immer ein besonderes Erlebnis. Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich die Jungs schon live gesehen habe. Den größten Moment mit den Hosen habe ich tatsächlich in meiner Heimatstadt Belgrad erlebt. Schon weit im Vorfeld hatte mich Campino im Rahmen des Aufstiegsspiels in die dritte Liga gegen Leverkusen II am Flinger Broich darauf angesprochen. Er fragte mich mit einem freudigen Gesichtsausdruck: »Hast Du mitbekommen? Wir spielen auch in Belgrad.« – »Ja, klar! Wir haben schon Flüge gebucht. Aber wenn ich vorbeikomme, bringe ich auch meine serbischen Kumpels mit.« – »Aleks, Du bekommst so viele Karten, wie Du brauchst!«

78 FORTUNA AKTUELL

Dann war der große Tag gekommen. Es war ein wunderschöner Sommertag, den ganzen Tag hat die Sonne geschienen. Ich habe mich mit meinen Freunden für 19:00 Uhr verabredet. Dann sind wir entspannt in Richtung Konzerthalle gelaufen. Dort angekommen haben wir ein Schild mit der Aufschrift »23:00 Uhr: Die Toten Hosen« gelesen. Wir waren also viel zu früh dran. Direkt gegenüber war ein sagenhaftes bürgerliches Restaurant. »Ich lade Euch zum Essen ein«, sagte ich und wir gingen hinein. »Aaaaaaleks«, rief jemand in dem Laden. Wenn ich an diesen Schrei denke, bekomme ich heute noch Gänsehaut. Die Hosen haben dort gerade mit ihrer Crew zu Abend gegessen. Dann haben wir miteinander einen sensationellen Abend verbracht. Die Krönung: In der Halle waren wir auf einer Empore, die direkt zu den Kabinen der Künstler führte. Campino rief mich zu sich und zeigte mir, dass dort mindestens 50 Kisten Bier bereitgestellt waren. Er sagte nur kurz und knapp: »Bedient Euch!« Das war ein geiler Abend!

DAS IST ALEKS SPENGLER

Fast 30 Jahre lang war Aleksandar Spengler – geboren in Belgrad – Mannschaftsbetreuer der Fortuna. Im April 2017 ist er in den Ruhestand eingetreten, doch »seinem« Verein hält er weiter die Treue, inzwischen als Botschafter.


DAS EINZIG WAHRE


Heimtrikot

Ausweichtrikot

Auswärtstrikot

N O I T I D A R T T A M HEI MUT r Die Trikots de 19 / 8 1 0 2 n o is a S uhlsport.com /uhlsport.de

@uhlsport.de

@uhlsportDE

uhlsportTV

Profile for Fortuna Düsseldorf 1895

Fortuna Aktuell Nr. 910 - FC Bayern München  

Fortuna Düsseldorf - Bayern München, 29. Spieltag, Saison 2018/2019

Fortuna Aktuell Nr. 910 - FC Bayern München  

Fortuna Düsseldorf - Bayern München, 29. Spieltag, Saison 2018/2019