Page 1

FORTUNA AKTUELL Das offizielle Stadionmagazin von Fortuna Düsseldorf

# 909 / €1.-

Sponsor of the Day

Benito Raman

»Immer rennen, immer kämpfen«


Unsere Herzen schlagen Rot-Weiß Ein Team, eine Stadt, eine Leidenschaft: Wir wünschen Euch viel Erfolg für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach und freuen uns auf eine spannende Partie!


F

95

EDITORIAL

LIEBE FORTUNA-FAMILIE, herzlich willkommen zum 60. Derby unserer Fortuna gegen Borussia Mönchengladbach. Ich erwarte einen Fußball-Leckerbissen. Neunzig spannende, umkämpfte und unterhaltsame Minuten. Aber ich erwarte auch, dass es trotz der sportlichen Rivalität auf den Zuschauerrängen friedlich zugeht. Ich erwarte Fairness auf und neben dem Platz. Die Rollen sind klar verteilt. Die Borussia ist der klare Favorit, die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking kämpft um einen Platz in der Champions-League. Gladbach ist ein Liga-Schwergewicht und hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Spitzenclub entwickelt. Wir dagegen stehen nach dem Aufstieg erst am Beginn unserer Bundesliga-Reise. Und trotz bislang 31 Punkten haben wir noch nichts erreicht. Ich höre immer, dass wir die Klasse bereits gesichert hätten. Vor dieser Annahme kann ich nur warnen: Wir kämpfen immer noch gegen den Abstieg. Wie das Eichhörnchen Nüsse sammelt, müssen wir weiter Punkt für Punkt einfahren, um auch im kommenden Jahr in der ersten Liga zu spielen. Unsere Jungs wissen, dass sie in jedem Spiel über ihre Leistungsgrenze gehen müssen, um bestehen zu können und dem Gegner einen großen Kampf zu liefern. Während der Länderspielpause waren mein Scouting-Team und ich auf Reisen, um vor Ort interessante Spieler unter die Lupe zu nehmen. Unsere Philosophie ist klar: Wir wollen schnelle Spieler, Spieler mit Tempo, gepaart mit einer starken Mentalität und einem einwandfreien Charakter für die Fortuna gewinnen. Mit Dodi Lukebakio und Dawid Kownacki haben wir ein Sturmduo, das diese Qualitäten hat. Es sind Spieler, die den Unterschied ausmachen können. Sie haben große fußballerische Fähigkeiten, sind lernbegierig und entwicklungsfähig. Natürlich versuchen wir alles, damit Dodi und Dawid auch in der kommenden Saison für unsere Fortuna auf Torejagd gehen. Wir können ihnen einiges bieten: Eine lebenswerte Stadt, fantastische Fans, ein hervorragendes Trainerteam und die Aussicht, dass sie sportlich eine bedeutende Rolle einnehmen. Aber wir müssen realistisch bleiben: Finanziell werden wir gegen einen Großteil der Konkurrenz chancenlos sein. Dabei ist klar, dass wir trotz der Klasse dieser Spieler keine wirtschaftlichen Abenteuer eingehen werden. Mit der Vertragsverlängerung von Oliver Fink haben wir ein Zeichen gesetzt. Er ist nicht nur unser Kapitän, er ist ein Musterprofi, ein Vorbild für jeden jungen Spieler. Außerdem ist er der verlängerte Arm des Trainers und eine Identifikationsfigur des Vereins. Ich bin sehr glücklich darüber, dass er weiter bei uns an Bord bleibt. Ich wäre glücklich darüber, wenn wir heute ein hochklassiges, friedliches und aus unserer Sicht ein erfolgreiches Derby sehen würden.

Ihr Lutz Pfannenstiel

FORTUNA AKTUELL

3


F

95

»Immer rennen, immer kämpfen«

20 Social-Media-Highlights Editorial

22

Rückblick

Impressum

24

Europapokal-Hoffnungen am Niederrhein

26

2ah1en5pie1

3 Inhaltsverzeichnis 4 Was für ein Moment… 6 In Zahlen 8 Interview der 10 Woche von Lutz Pfannenstiel

Bild der Woche

Benito Raman

Benito Raman

12

»Fink muss bleiben« Fink bleibt!

Eine Hommage an Oliver Fink

14 16

Mitgliederforum

Martina Voss-Tecklenburg stellt sich den Vereinsmitgliedern vor

Ayhan erzielt erstes Länderspieltor

Gäste-11 - Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

28 Statistik Saison 2018/19

30 32

Spieltage / Formcheck

Fortuna-Kabine Unser Team

Gäste-Kabine

Borussia Mönchengladbach

34 Alle Spiele im Überblick

Bundesliga / DFB-Pokal

36

Spielplan Saison 2018/19

39

Doppelposter

44

Als ich 10 war...

Alle 34 Spieltage / DFB-Pokal

Spieltagsplakat / Dodi Lukebakio

Dodi Lukebakio

18

Fortuna Düsseldorf Renntag

26. Spieltag · VfL Wolfsburg

4

FORTUNA AKTUELL

Markus Suttner


r ie

46

Auswärtsfahrt nach... Berlin

48-53 Newssplitter 54 Mitgliederclubs 56 Runde Geburtstage

Impressum »Fortuna Aktuell«, Flinger Broich 87 40235 Düsseldorf Herausgeber: Fortuna Düsseldorf Leitung: Thomas Gassmann (ViSdP)

57 Traditionsmannschaft

Chefredaktion: Christian Krumm

58 Handball

Redaktion: Philipp Bromma Thomas Gassmann Andreas Hecker Markus Heller Alexander Kast Kai Niemann Leon Wasmus

60 Sponsoren & Partner 62 Promi-Tipp 64 Club 95

70

Bilder meiner Karriere Matthias Zimmermann

Mitarbeiter dieser Ausgabe: Markus Hausdorf Tom Koster Fotos: Christof Wolff Imago Sportfoto Thorsten Schmidtkord DFL/Getty Images Michael Schneider Horstmüller Marianne Müller F95 Layout: Christian Lewandowski Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei Düsseldorf

72 U19 Champions Trophy 74 Großer Jubel...

NLZ-Bild der Woche

Fortuna am Gründonnerstag gegen den FC St. Pauli

Nachdruck, Vervielfältigung (inkl. Mikroverfilmung, Verarbeitung mit elektronischen Medien und Übersetzung), auch in Auszügen, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Herausgebers. Ausführliche Angaben zum Verein finden sich unter www. f95.de

75 NLZ Berufserkundungstag

für Fortunas Talente

76 Top 10

ko m

mt

H

Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS/IMPRESSUM

AleKS

F95-Spieler mit den meisten Abonnenten auf Instagram

78

Hier kommt Aleks Spielertränen dank der Toten Hosen

ID-Nr. 1978848

Fortuna Düsseldorf hat sich dazu entschlossen, die Produktion des Stadionmagazins »Fortuna Aktuell« durch Zertifikatskauf CO2-kompensiert zu stellen. Ab sofort ist Fortuna Düsseldorf in der Lage, zuverlässige und zertifizierte Aussagen über die Höhe der CO2-Emmissio­nen bei der Produktion von »Fortuna Aktuell« zu machen. Die Prüfung einer veröffentlichten Print-CO2-Kompensation-Ident-Nummer (siehe nebenstehend) kann jederzeit auf der Internetseite des Bundesverbandes Druck (www.bvdm-online.de) abgefragt werden. Hier finden sich auch weitere Informationen zur Klimainitiative der Druck- und Medienverbände.

FORTUNA AKTUELL

5


F

95

Was für ein Mo­ment… …für Kaan Ayhan! Beim 4:0-Sieg der türkischen Nationalmannschaft über Moldawien erzielte Fortunas Innenverteidiger sein erstes Länderspieltor. Ohne­ hin war für ihn die Reise mit dem National­ team sehr erfolgreich: Zweimal über 90 Minuten auf dem Platz, zweimal selbigen als Sieger verlassen – zuvor wurde Albanien mit 2:0 besiegt.

6

FORTUNA AKTUELL


BILD DER WOCHE

FORTUNA AKTUELL

7


9 F

95

IN ZAHLEN

BENITO RAMAN Position: Angriff | Trikotnummer: 9 | Geburtsdatum: 07.11.1994 | Größe: 172 cm Gewicht: 61 kg | Geburtsort: Gent | Nationalität: BE

3 546

2022

7

35

10

3 8

FORTUNA AKTUELL

MAL erzielte Benito Raman bisher in seiner Kar-

riere einen Doppelpack und hat dabei sogar einen Lieblingsgegner. Sowohl mit Gent als auch mit Lüttich schoss er gegen Waasland-Beveren jeweils zwei Treffer. Aber auch für die Fortuna traf er beim 4:1-Sieg gegen Hertha BSC schon doppelt. Bemerkenswert: Im Heimspiel gegen die »Alte Dame« brauchte er nur sieben Minuten für seinen Doppelpack.

SPRINTS absolvierte er bereits in dieser Bundesliga-Saison. Damit hat bei der Fortuna nur Matthias Zimmermann (576) öfter zum Sprint angesetzt. In den letzten beiden Spielen gegen Frankfurt und Wolfsburg sprintete er 53 bzw. 47 Mal. Im Vergleich: Bei der 0:3-Niederlage war Filip Kostic (38) bester Sprinter der Frankfurter. ENDET sein Vertrag bei der Fortuna. Zunächst kam er im Sommer 2017 auf Leihbasis in die Landeshauptstadt, ehe er im März 2018 einen langfristigen Vertrag bis 2022 unterschrieb. VERSCHIEDENE Rückennummern hatte Fortunas quirliger Flügelstürmer bei seinen bisherigen Stationen. Neben der Nummer 9, die er bei der Fortuna trägt, hatte er auch schon die 7, 8, 11, 18, 26 und die 27. SPIELE stand Raman in sämtlichen belgischen Nachwuchsteams der Nationalmannschaft auf dem Platz. Dabei erzielte er insgesamt 13 Tore. SCORERPUNKTE sammelte er für die Fortuna in der aktuellen Saison. Dabei schoss er acht Tore in der Bundesliga und im DFB-Pokal, zwei weitere bereitete er vor. Insgesamt erzielte er im F95-Trikot bereits 18 Treffer und fünf Assists.

TITEL sammelte der 24-Jährige schon in sei­ ner noch jungen Karriere. In der Saison 2014/15 wurde er mit dem KAA Gent belgischer Meister, 2016 gewann er den Superpokal. Im vergangenen Jahr war Raman maßgeblich an der Zweitliga-Meisterschaft der Fortuna beteiligt.


R E D T I M T L A DAS N E S S I E W T RO E L E E S


F

95

Benito Raman im Interview der Woche

»Deutsche Derbys sind heißer « e h c s i g l e b als Das Interview der Woche mit Benito Raman musste zwischendurch unterbrochen werden – zu laut waren die Flugzeuge, die am nahegelegenen Flughafen über dem Arena-Sportpark in die Höhe schossen. In die Höhe geschossen ist trotz seiner knapp 1,70 Meter auch der 24-jährige Belgier, der in der letzten Saison großen Anteil am Bundesliga-Aufstieg hatte und in dieser Saison ebenfalls schon einige Ausrufezeichen gesetzt hat.

Dürfen wir Dich noch Benito nennen oder nun endlich »Speedy Gonzalez«?

Mal beim Auswärtsspiel in Bochum gesehen. Kanntest Du es schon vorher?

Benito ist schon okay (lacht).

Nein, sie kommen aus Deutschland. Ich habe sie auch zum ersten Mal in Bochum gesehen.

Du hast laut Statistik in den beiden letzten Bundesliga-Spielen 100 Sprints eingelegt. Kennst Du nur 100 Prozent? Es ist ein wichtiger Bestandteil meiner Spielweise und etwas, was mich auszeichnet. Ich gebe zu: Nicht jeder Sprint ist unbedingt notwendig. Aber es gibt mir ein gutes Gefühl, wenn ich nach dem Spiel merke, dass ich alles gegeben habe.

Hast Du auch mal über eine Karriere als Sprinter nachgedacht, wenn Dir das so viel Spaß machst? Das ist mir in der Jugend tatsächlich vorgeschlagen worden! Ich wurde ab und zu gefragt, warum ich nicht in die Leichtathletik gehe. Aber Fußball macht einfach mehr Spaß.

Zurück zu »Speedy Gonzalez«. Es gibt ein Banner mit einer Belgien-Flagge, der Aufschrift »Speedy Benito« und dem entsprechenden Cartoon. Wir haben es zum ersten 10 FORTUNA AKTUELL

Kennst Du die Jungs? Wir schreiben manchmal auf Instagram! Sie wünschen mir vor manchen Spielen viel Glück und wenn ich sie sehe, gebe ich ihnen in der Regel mein Trikot. Wir haben also ab und zu Kontakt. Es ist natürlich cool, solche Fans zu haben.

Du bist im Sommer 2017 nach Düsseldorf gekommen. Die Fortuna hatte gerade mit kleineren Schwierigkeiten den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga geschafft. Nun stehen wir hier eineinhalb Jahre später und haben gute Chancen auf den Verbleib in der Bundesliga. Hast Du diese Entwicklung vorhergesehen? Ein wenig. Ich bin mit dem Ziel hergekommen, in die Bundesliga aufzusteigen. Aber ich habe nicht erwartet, dass es im ersten Jahr klappt! Wenn man sich die letzte Saison anschaut, standen wir in der Tabelle die ganze Zeit weit oben. Niemand hat den Aufstieg von uns erwartet und deswegen ist

»

Ich wurde ab und zu gefragt, warum ich nicht in die Leichtathletik gehe. Aber Fußball macht einfach mehr Spaß.

«


INTERVIEW DER WOCHE es umso fantastischer, dass wir es am Ende geschafft haben. Das ist durchaus eine Parallele zu dieser Saison, denn die Wenigsten haben uns zugetraut, zu diesem Zeitpunkt schon so viele Punkte zu haben. Aber ein paar brauchen wir noch, um drinzubleiben.

War es damals eine perfekte Entscheidung von Dir, nach Düsseldorf zu kommen? Ja, natürlich. Ich bin froh über meine Einsätze, über meine Tore, über den Aufstieg in die Bundesliga. Es war perfekt, den Schritt aus Belgien rauszugehen und nach Düsseldorf zu kommen.

Es warten in den nächsten Wochen schwierige Aufgaben auf die Fortuna. Haben wir auch gegen Gladbach eine Chance? Jedes Spiel ist anders. Im Hinspiel in Frankfurt waren wir chancenlos und haben 1:7 verloren. Im Rückspiel war es eine ganz offene Partie, die mit 0:3 zu deutlich gegen uns ausgegangen ist. Wir müssen an unsere Chance glauben. Ich habe schon zweimal gegen Gladbach gespielt – im DFB-Pokal und in der Bundesliga – und jetzt ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um etwas gegen sie zu holen.

Ist Dir bewusst, wie wichtig dieses Duell für die Fans ist? Die deutschen Derbys sind noch ein bisschen heißer als die belgischen. Ich weiß, dass unsere Fans alles geben werden, um uns bestmöglich zu unterstützen. Aber für mich sind die Derbys in Deutschland noch etwas Neues, auf das ich mich sehr freue.

Du selbst hast in dieser Saison in der Bundesliga in 22 Spielen sieben Tore gemacht und eins vorbereitet. Zufrieden? Ja, aber ich hätte noch ein paar Tore mehr machen können, wenn ich zum Beispiel an die Hinspiele gegen Schalke oder Leverkusen denke. Aber natürlich läuft es gut für mich. Ich will aber nicht aufhören! Wenn ich noch drei Tore erziele, hätte ich genauso viele wie in der letzten Saison gemacht. Das wird nicht einfach, aber ich will genau so weitermachen.

Du warst bei der Fortuna ganz schnell Publikumsliebling, hast so-

gar auf dem F95-Weihnachtsmarkt einen eigenen Song bekommen. Bist Du selbst überrascht, warum Du bei den Fans so beliebt bist? Ich gebe immer 100 Prozent, auch, wenn es mal nicht so gut läuft. Das habe ich bei all meinen Teams so gemacht und natürlich kommt das beim Publikum gut an. Ein Fan hat nach dem Frankfurt-Spiel zu mir gesagt, wie gut er es fand, dass ich trotz Krämpfen weiter alles gegeben habe. Auf genau so etwas warten Fans eine Woche lang, wegen so etwas gehen sie ins Stadion. Immer rennen, immer kämpfen – so ist meine Spielweise einfach.

In der Kabine haben Havard Nielsen und Du Euch gerne gegenseitig Streiche gespielt. Hast Du schon ein neues Opfer für Deine lustigen Aktionen gefunden?

»

Ich gebe immer 100 Prozent, auch, wenn es mal nicht so gut läuft.

Es gab immer auch ein paar andere Opfer – Niko Gießelmann zum Beispiel. Man kann sich nicht das ganze Jahr über Streiche spielen, aber ab und zu muss das sein. Ich habe schon etwas für Havard vorbereitet, wenn er zurückkommt. Das plane ich seit Monaten.

«

Und wie sieht es mit einem neuen Schachgegner aus? Ich habe mit dem Schachspielen aufgehört. Ich verliere zu häufig. Ich brauchte schon ein neues Handy, weil ich nach einer Niederlage sauer war und es aus Versehen kaputtgemacht habe…

Abschließende Frage: Ist Dir die Fortuna in Deiner Zeit hier schon ans Herz gewachsen? Ja, natürlich. Es ist meine bisher längste Zeit bei einem Club und das ist etwas Besonderes. Ich war in meiner Karriere schon häufig ausgeliehen und nach einem Jahr wieder weg. In ein paar Monaten bin ich zwei Jahre hier und ich freue mich schon auf die nächste Saison. Ich hoffe, dass wir in der Bundesliga bleiben und nächstes Jahr noch so eine tolle Saison spielen. Aber erst einmal zählen nur die zwei Monate bis zum Saisonende. Selfie mit den Fans: Benito Raman ist bei der Fortuna schnell zum Publikumsliebling geworden – es gibt sogar ein Banner (unten im Bild) zu seinen Ehren.

FORTUNA AKTUELL

11


F

95

Eine Hommage an einen wahrhaftigen Kapitän und einen besonderen Fußballprofi

»FINK MUSS BLEIBEN« – FINK BLEIBT! XXX

XXX

SEIT FINK BEI DER FORTUNA IST… 6 VERTRAGSVERLÄNGERUNGEN hat die Fortuna bereits mit einer der wichtigsten Identifikationsfiguren im Club ausgehandelt. Dies geschah jeweils in den Jahren 2011, 2013, 2015, 2016, 2017 sowie mit der neuesten Unterschrift 2019. 146 VERSCHIEDENE NUMMER-EINS-HITS hat es seit der ersten Unterschrift in den deutschen Charts gegeben. Als die Tinte erstmals getrocknet war, lief der Hit »Anything but Love« von DSDS-Gewinner Daniel Schuhmacher in den Radios rauf und runter. 452 LIGATORE durch 76 verschiedene Spieler wurden seit dem ersten Auftritt von Fink im Fortuna-Trikot für den Traditionsverein aus Flingern erzielt. Als einer der Akteure steuerte Fink 20 Treffer zu dieser Gesamtzahl bei. Seinen ersten Treffer im Ligabetrieb erzielte er am 1. Spieltag 2009/10 gegen den SC Paderborn. 19 UNTERSCHIEDLICHE MODELLE DES IPHONE verkaufte der Apple-Konzern im deutschsprachigen Raum seit dem Wechsel von Oliver Fink zur Fortuna. 2009 wurde das iPhone 3GS vorgestellt – mittlerweile ist man beim iPhone XS und den dazugehörigen Modellen XS Max und XR angekommen. Mit welchem mobilen Endgerät der Kapitän seine Nachrichten verschickt, bleibt ungeklärt. 9 TRAINER ERLEBTE FINK in seinen bis dato zehn Spielzeiten bei der Fortuna. Am längsten arbeitete er dabei mit Norbert Meier und seinem jetzigen Cheftrainer Friedhelm Funkel zusammen. 4 UNTERSCHIEDLICHE BUNDESPRÄSIDENTEN gab es in der rot-weißen Fink-Ära bei Fortuna Düsseldorf: Horst Köhler, Christian Wulff, Joachim Gauck und Frank-Walter Steinmeier, der aktuell die Geschicke im Schloss Bellevue in Berlin verantwortet. 12 FORTUNA AKTUELL


NEWS

Wenn Oliver Fink die folgenden Zeilen über sich lesen wird, ist ihm das eigentlich schon zu viel. Der bodenständige Bayer ist niemand, der gerne im Mittelpunkt steht oder sich gar in den Vordergrund drängt. Und doch sind die Augen immer wieder auf den Kapitän der Fortuna gerichtet. Nicht nur aufgrund seiner besonderen Rolle innerhalb der Mannschaft, sondern auch weil er mit seinen 36 Jahren immer noch auf Bundesliga-Niveau mithält. So war es keine Überraschung, dass er in der Länderspielpause seinen Vertrag noch einmal verlängert hat. Eine Hommage an einen wahrhaftigen Kapitän und einen besonderen Fußballprofi. FINK, DAS LAUFWUNDER

Sein erstes Liga-Tor erzielte Fink 2009 gegen den SC Paderborn.

10 JAHRE SPÄTER

Die regelmäßige Abfrage in Form eines Laktattests gehört nicht zu den Lieblingstrainingseinheiten eines Fußballprofis. Denn nicht jeder spult sein Programm so souverän und elegant herunter wie Fink. Der gebürtige Hirschauer dreht noch seine Runden, wenn manch ein anderer Fortune aus seiner Laufgruppe sich schon in der Kabine nach dem Duschen abtrocknet. Die Tartanbahn ist das eine, der Rasen das andere. In seinem letzten Pflichtspiel gegen Eintracht Frankfurt legte er die größte Laufstrecke von allen F95-Spielern zurück: Auf einer Distanz von über zwölf Kilometern drückte er die Stollen seiner Fußballschuhe in das Grün der heimischen Arena.

FINK, DAS VORBILD Auf und neben dem Platz können sich die jungen Spieler ohnehin eine Menge vom Routinier abschauen, erst recht aber im Kraftraum. Kein anderer Profi im Düsseldorfer Kader tut vor und nach den Trainingseinheiten so viel für seinen Körper wie Fink. »Muss ich aber auch«, sagt er mit einem leichten Grinsen im Gesicht. Mit anderen Worten: Seine lange Karriere im Profifußball ist Lohn für große Disziplin und vor allem harte Arbeit. So kann er auch im für einen Profisportler hohen Alter noch auf hohem Niveau mithalten und seiner Mannschaft mit außergewöhnlichen Tacklings, einer hohen Passsicherheit und wunderschönen Toren wie gegen den VfB Stuttgart helfen.

FINK, DER EWIGE Seinen bislang letzten Treffer schoss er im Februar dieses Jahres gegen den VfB Stuttgart.

Einen gemeinsamen sechsten Platz – mit Tony Jantschke vom heutigen Gast Borussia Mönchengladbach – belegt Fink in der Tabelle der vereinstreuesten Spieler der Bundesliga. Seit genau neun Jahren, acht Monaten und 27 Tagen gehört er der Fortuna an. Damit geht er im Sommer in seine elfte Saison beim Düsseldorfer Traditionsverein. »Ich habe die Stadt und den Club in dieser langen Zeit

in mein Herz geschlossen und kann mir vorstellen, hier auch nach meiner Karriere zu leben«, betont Fink, dessen F95Uhr zwischenzeitlich abgelaufen schien. Doch dann kam vor ziemlich genau drei Jahren Friedhelm Funkel als Cheftrainer und das Blatt wendete sich für ihn noch einmal komplett. Wenige Monate nach seinem Amtsantritt gab er ihm sogar die Kapitänsbinde.

FINK, DER SOZIALE Fink braucht keine aufsehenerregenden Auftritte auf Social-Media-Kanälen. Er macht sich nichts aus positiven Kommentaren oder Likes unter Bildern nach einem Friseurbesuch. Dementsprechend stellt er auch sein soziales Engagement nicht in den öffentlichen Schaukasten. Man könnte zahlreiche Aktionen, Kampagnen oder Einrichtungen erwähnen, die Fink schon unterstützt hat oder denen er immer noch hilft. Aber ein Beispiel ist Sinnbild für sein großes Herz. Im Rahmen einer der vorweihnachtlichen Besuche der Mannschaft in der Kinderkrebsklinik kam Fink mit einem der behandelnden Ärzte ins Gespräch. »Wenn ich irgendwie helfen kann, hier ist meine Nummer!« Dies war nicht etwa ein netter, aber gehaltloser Spruch. Kurze Zeit später meldete sich die Kinderkrebsklinik bei Fortunas Mittelfeldspieler und dieser füllte seine Worte mit Leben. Seitdem besucht er regelmäßig erkrankte Kinder oder deren Geschwister und geht mit ihnen Eis essen oder auf den Bolzplatz. Ein besonderer Fußballprofi der Neuzeit!

FINK, DER SYMPATHISCHE Fast schon jährlich sieht man im Frühjahr im Block 33 der Südtribüne ein Banner mit der Aufschrift »Fink muss bleiben!«. In den zurückliegenden Jahren hat sich Fink in Düsseldorf, aber auch bundesweit viele, viele Sympathien erarbeitet. Und dafür hat er gar nicht viel unternommen, denn er ist einfach, wie er ist: Hochgradig authentisch. Schön, dass die rot-weiße Kapitänsbinde noch länger am Oberarm dieses außergewöhnlichen Menschen bleibt. FORTUNA AKTUELL 13


F

95

NEWS

Gutes Wetter und hochklassiges Wetter beim siebten Fortuna Düsseldorf Renntag

Die beiden Vorsitzenden Peter M. Endres vom Rennverein (6. von li.) und Robert Schäfer von der Fortuna mit allen Paten für das Hauptrennen.

Am Sonntag wurde auf dem Grafenberg Pferdesport der Extraklasse präsentiert.

Pferdesport trifft Fußball: Torwart Michael Rensing mit dem Jockey Gijs Snijders.

Andrang bei der Autogrammstunde: Adam Bodzek, Matthias Zimmermann, Robin Bormuth und Michael Rensing erfüllten alle Wünsche. 14 FORTUNA AKTUELL

Großes Familienfest auf der Galopprennbahn Grafenberg Sonnenschein, gute Stimmung und hochklassiger Rennsport: Die siebte Auflage des Fortuna Düsseldorf Renntags hielt, was sie versprach. Vor allem den kleinsten Besuchern der Rennbahn wurde durch ein buntes Rahmenprogramm viel geboten. Im Preis der Fortuna bewies Aufsichtsratsmitglied Sebastian Fuchs den richtigen Riecher – er hatte vor dem Rennen die Patenschaft für das siegreiche Pferd Film aus Großbritannien übernommen.

Ü

ber 100 Pferde gingen in zehn Rennen auf der Galopprennbahn Grafenberg an den Start und lieferten hochklassige Rennsport-Unterhaltung. Das Highlight dabei: Im vorletzten Rennen ging es um den Preis der Fortuna. Hier hatten mehrere Fortunen, darunter die Profis Adam Bodzek, Michael Rensing, Robin Bormuth und Matthias Zimmermann, Patronate für die teilnehmenden Tiere übernommen. Am Ende strahlte aber Aufsichtsratsmitglied Sebastian Fuchs – er hatte aufs richtige Pferd gesetzt und feierte bei der Siegerehrung gemeinsam mit Jockey Maike Riehl. Auch sonst war es ein herrlicher Renntag auf dem Grafenberg, bei dem rot-weißes Unterhaltungsprogramm allerorten geboten war. So reichte die Schlange bei der Autogrammstunde vom Eingang des Autogrammzelts beinahe bis auf den Parkplatz und im großen Torwandschießen traten die F95-Profis gegen Kinder an, die sich gegen ihre Idole mächtig ins Zeug legten. Nach knapp sechs Stunden endete das Programm auf der Galopprennbahn – ein gelungener Saisonauftakt für den Düsseldorfer Reiter- und Rennverein und eine willkommene Abwechslung für alle Fortunen in der Länderspielpause.


#oneteamonefamily

Gibt selbst Frühlingsgefühlen Halt. Erhalten Sie beim Kauf von vier Sommerreifen ab 17 Zoll einen Amazon Gutschein im Wert von 30€!

Weitere Details zur Aktion auf www.toyo.de/voucher Aktionszeitraum: 01.04.2019 – 31.05.2019


F

95

NEWS

XXX

Interessierte Mitglieder, interessante Gremiumsmitglieder: Martina Voss-Tecklenburg (v.li.n.r.), Dr. Reinhold Ernst, Robert Schäfer und Thomas Bollien stellten sich den Fragen der Gäste in der Cafeteria des NLZ-Neubaus.

Zweieinhalbstündiger Austausch beim Mitgliederforum

MARTINA VOSSTECKLENBURG STELLT SICH DEN VEREINS­MIT­GLIEDERN VOR

D

as regelmäßige Mitgliederforum der Fortuna bietet Vereinsmitgliedern die Gelegenheit, in einen direkten Austausch mit Fortuna-Verantwortlichen zu treten. Am Montagabend der vergangenen Woche nutzten rund 90 Fortuna-Anhänger diese Chance und lernten dabei die deutsche Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg – seit einigen Monaten im Aufsichtsrat der Rot-Weißen – kennen. Außerdem waren mit Dr. Reinhold Ernst für den Aufsichtsrat, Robert Schäfer für den Vorstand und Thomas Bollien für den Wahlausschuss die Vorsitzenden der drei Vereinsgremien vor Ort. Apropos Ort: Das Mitgliederforum fand im neuen Funktionsgebäude des Nachwuchsleistungszentrums am Flinger Broich statt. Im Nachgang des interessanten und intensiven Austausches zwischen den Gremiums- und Vereinsmitgliedern boten NLZ-Leiter Frank Schaefer und der Administrative Leiter Kevin Ameskamp in zwei Gruppen einen Rundgang durch den Neubau an. In den zweieinhalb Stunden zuvor wurden unterschiedliche Themen behandelt. Die Kaderplanung für die neue Saison kam genauso zur Sprache wie die Situation an den Bahnsteigen des Arena-Bahnhofs nach den Heimspielen. »Für mich ist dieser Austausch sehr wichtig«, betonte »Debütantin« Martina Voss-Tecklenburg im Rahmen des Mitgliederforums. »Als Verein sollte man das leisten, weil alle Beteiligten davon einen Mehrwert haben.« In der Tat, schließlich wurden einmal mehr viele, viele Fragen beantwortet und Anregungen aufgenommen.

16 FORTUNA AKTUELL


Wir sind da, wo große Emotionen sind! Was wäre das Leben ohne Fußball? Und was wäre Düsseldorf ohne Fortuna? Hier im rot-weissen Wohnzimmer, wo große Emotionen zuhause sind, ist auch unser Einsatzort. Mit Sicherheits- und Reinigungsdienstleistungen unterstützen wir tolle Fußballevents und andere Veranstaltungen. Klüh Multiservices – immer im Einsatz für emotionale Momente und Adrenalin pur.

www.klueh.de


F

95

NEWS

AYHAN ERZIELT ERSTES LÄNDERSPIELTOR V

Die Länderspielpause ist vorbei, für Kaan Ayhan lief es dabei besonders gut: Er spielte am vergangenen Montag gegen Moldawien (4:0) über 90 Minuten und erzielte seinen ersten Treffer im Nationaltrikot. Auch Takashi Usami stand für Japan im Freundschaftsspiel gegen Bolivien (1:0) in der Startelf.

iel besser hätte die Länderspielreise für Fortunas Abwehrchef sicherlich nicht laufen können. Erst startete Ayhan mit einem 2:0-Sieg gegen Albanien perfekt in die EM-Qualifikation, dann legte er mit der Türkei gegen Moldawien einen 4:0-Erfolg nach, bei dem er per Kopf zum Endstand traf. In beiden Spielen verpasste Ayhan keine einzige Minute. In der Gruppe H rangieren die Türken nach zwei Spieltagen hinter Frankreich auf dem zweiten Platz.

USAMI SPIELT VON BEGINN AN Musste Usami die 0:1-Niederlage gegen Kolumbien noch 90 Minuten von der Bank aus ansehen, stand Fortunas Offensivspieler im Freundschaftsspiel gegen Bolivien in der Startelf. Beim 1:0-Sieg spielte er 62 Minuten lang für Japans Nationalmannschaft.

STÖGER UND KAMINSKI BLEIBEN OHNE EINSATZ Ohne Einsatz geblieben ist neben Kevin Stöger, der erstmals für das A-Nationalteam Österreichs nominiert wurde, auch Polens Marcin Kaminski. Während Österreich neben der 0:1-Niederlage gegen Polen auch in Israel (2:4) verlor, lief es für Kaminskis Polen deutlich besser. Neben dem Auftaktsieg gegen Österreich gewann man auch gegen Lettland mit 2:0 und startete mit sechs Punkten in die EM-Qualifikation.

LUKEBAKIO SPIELT 45 MINUTEN

Riesenjubel in der Türkei: Kaan Ayhan (li.) traf beim 4:0 über Moldawien.

18 FORTUNA AKTUELL

Dodi Lukebakio und die belgische U21 mussten in der Länderspielpause hingegen nur einmal ran. Fortunas Torjäger spielte beim 2:3 im Freundschaftsspiel gegen Dänemark eine Halbzeit und wurde zur Pause ausgewechselt. Allerdings: Mit Fortunas Jungspund lief es richtig gut, zur Halbzeit führte Belgien noch mit 2:0.


Das Rund� UND DAS ECKIGE Zwei, die sich verstehen. Die zu Düsseldorf gehören wie der Himmel zur Ähd. Die wissen, dass nach dem Spiel vor dem Spiel ist. Und das Runde in das Eckige muss! Zwei mit Leidenschaft dabei: Fortuna und eure Fans aus der Nachbarhalle. Die Messe Düsseldorf. www.messe-duesseldorf.de

Basis for Business


F

95

Social-Media Highlights Gefällt uns

SOCIAL-MEDIA-HIGHLIGHTS

Fortuna-

Gezwitscher

Best of Liveticker

Unsere Jungs

20 FORTUNA AKTUELL


DIE FORTUNA DÜSSELDORFFANHEIZUNG. HOL SIE DIR! In der Arena geht es immer hoch her und die Luft brennt. Wir von WOLF möchten, dass ihr es auch zuhause kuschlig warm habt: Mit eurer neuen Fortuna Düsseldorf-Heizung! Zur Auswahl stehen unser effizientes Gas-Brennwertgerät, unser sparsames Öl-Brennwertgerät und unsere umweltfreundliche Split-Wärmepumpe. Dazu gibt es ein gratis Fanpaket inklusive Heimtrikot. Hier erfährst du mehr: www.fortunaduesseldorf-heizung.de oder einfach QR-Code scannen.

TIS ET GRA

QUALITÄT, HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND, GEMACHT FÜR FORTUNA DÜSSELDORF-FANS!

K FANPA

WWW.FORTUNADUESSELDORF-HEIZUNG.DE • FANHEIZUNG@WOLF.EU • HOTLINE: +49(0)8751/74-1177

LieblingsPausenbrot

www.damhus.de


F

95

RÜCKBLICK 26. Spieltag · Samstag, 16.03.2019 · 15:30 Uhr

VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf 5:2 (1:1) Stadion: Volkswagen Arena | Zuschauer: 25.350 | Schiedsrichter: Bastian Dankert

Aufstellung Wolfsburg Casteels William Knoche Brooks Roussillon ( Guilavogui

Gerhardt Arnold Mehmedi ( 80. Steffen) Weghorst Brekalo ( 68. Klaus) Trainer: Bruno Labbadia

84. Uduokhai)

Aufstellung Fortuna

28

9

8

Raman

22 23

20

Hennings

Lukebakio

13

Barkok

Stöger

Gießelmann

Bodzek

35

5

Kaminski

Ayhan

25 Zimmermann

1 Rensing

Reservebank Fortuna Theißen, Hoffmann, Suttner, Morales Trainer Fortuna Friedhelm Funkel Wechsel Fortuna 61. Karaman für Barkok 78. Sobottka für Bodzek 78. Usami für Lukebakio Tore 0:1 Ayhan (30.) 1:1 Mehmedi (34.) 2:1 Weghorst (54.) 3:1 Knoche (57.)

4:1 Weghorst (59.) 4:2 Raman (65.) 5:2 Weghorst (88.)

Statistiken Torschüsse gespielte Pässe Ballbesitz Zweikampfquote Abseits Ecken

22 FORTUNA AKTUELL

18 18 543 370 59% 41% 42% 58% 3 1 7 5


Das

Warten

hat ein

eNde.

Die

FreuDe

Nicht. Zum Saisonstart drĂźcken wir Fortuna die Daumen.

Mitten im Leben.


F

95

EuropapokalHoffnungen am Niederrhein Die »Fohlen« gehören in dieser Saison zur Spitzengruppe der Bundesliga. Nach einem neunten Platz in der vergangenen Spielzeit hat es Trainer Dieter Hecking geschafft, seine Mannschaft im oberen Tabellendrittel zu etablieren. Derzeit befindet sich die Borussia auf dem vierten Tabellenplatz, die Hoffnungen auf einen europäischen Wettbewerb sind groß.

Daten zum Verein Gegründet: 1900

Vereinsfarben: Schwarz-Weiß-Grün

Mitglieder: 84.000

Stadion: Borussia-Park

Zuschauerzahl: 54.022

24 FORTUNA AKTUELL

HEIMAT

Mönchengladbach ist mit über 260.000 Einwohnern eine deutsche Großstadt und liegt im Westen von Nordrhein-Westfalen. Dabei befindet sich das Stadtzentrum rund 25 Kilometer westlich von Düsseldorf. Als einzige Stadt Deutschlands hat Mönchengladbach zwei Hauptbahnhöfe.

TRADITIONSVEREIN

Der heutige Verein Borussia Mönchengladbach, der in der Satzung »Borussia Verein für Leibesübungen 1900 e.V.« lautet, wurde am 1. August 1900 als »FK Borussia 1900« gegründet. Bis heute gewann man unter anderem fünfmal die Deutsche Meisterschaft sowie dreimal den DFB-Pokal.

ERFAHRUNG PUR AN DER SEITENLINIE

Nach Fortunas Friedhelm Funkel ist Dieter Hecking der erfahrenste Trainer der aktuellen Bundesliga-Saison. Mit 483 Spielen führt Funkel die Rangliste vor Hecking an (411 Spiele). Unter anderem gewann Hecking mit dem VfL Wolfsburg 2015 den DFB-Pokal.


GÄSTE-11

STADION

Der Borussia-Park hat bei Bundesligaspielen eine Kapazität von 54.022 Zuschauern. In Gladbachs Arena finden neben Fußballspielen aber auch weitere Veranstaltungen wie Konzerte statt. Bis 2004 trug die Borussia ihre Heimspiele im Bökelbergstadion aus.

GOLDENE JAHRE

Die 1970er-Jahre gingen als die erfolgreichsten in die Geschichte der »Fohlen« ein. Unter Trainer Hennes Weisweiler wurde aus der Borussia eine europäische Spitzenmannschaft. Fünf Meisterschaften, drei DFB-, sowie zwei UEFA-Pokalsiege wurden in dieser Zeit eingefahren.

EIN UR-BORUSSE ALS TORWARTTRAINER

Uwe Kamps stand für Gladbach in seiner aktiven Zeit 518 Mal zwischen den Pfosten und hat dabei nur zehn Einsätze weniger als Rekordspieler Berti Vogts. Heute leitet Kamps das Torwarttraining und ist mitverantwortlich für die guten Leistungen seiner Schützlinge.

Bilanz

EIN JUBILÄUM STEHT BEVOR

699 Siege konnte die Borussia bisher in der Bundesliga einfahren. Mit Bayern, Bremen, Dortmund, Hamburg und Stuttgart konnten nur fünf Vereine in ihrer Historie öfter gewinnen. Gegen die Fortuna sollte das Jubiläum allerdings verschoben werden…

BILANZ HEIM (AUS F95-SICHT)

16 Siege / 7 Unentschieden / 8 Niederlagen

BILANZ AUSWÄRTS (AUS F95-SICHT)

TOP-TORJÄGER HEYNCKES

6 Siege / 4 Unentschieden / 18 Niederlagen

Mit 292 Treffern in 407 Spielen ist Jupp Heynckes erfolgreichster Gladbacher Torschütze der Geschichte. Alle 123 Minuten traf Heynckes, der 2013 mit den Bayern als Trainer das Triple gewann, in das gegnerische Tor. Bemerkenswert: Auch in der ewigen Bundesliga-Torschützenliste konnten mit Gerd Müller und Klaus Fischer nur zwei Spieler öfter treffen.

BILANZ GESAMT (AUS F95-SICHT)

22 Siege / 11 Unentschieden / 26 Niederlagen

DIE BILANZ

Die Bilanz zwischen beiden Mannschaften ist ausgeglichen. In 59 bisherigen Aufeinandertreffen hatte die Fortuna 22 Mal die Nase vorn, in 26 Spielen ging die Borussia als Sieger vom Platz. Unentschieden gab es dagegen weniger (elf).

Mögliche Startelf:

HISTORISCHES OBERLIGA-DUELL

Am 11. Januar 1959 gewann die Fortuna vor 6.000 Zuschauern im Rheinstadion mit 6:0 gegen die Borussia. In einem historischen Duell fügten die Landeshauptstädter den »Fohlen« eine der höchsten Niederlage ihrer Geschichte hinzu. Mit dabei war war unter anderem Fortuna-Legende »Matthes« Mauritz.

10

Plea

Stindl

Hazard

23

32

FÜNFMAL SCHWEIZ

Gleich fünf Spieler aus dem Kader der Gladbacher kommen aus der Schweiz. Dabei waren mit Yann Sommer, Nico Elvedi, Michael Lang und Denis Zakaria vier Spieler in der Länderspielpause für die Schweizer Nationalmannschaft unterwegs. Josip Drmic fuhr zwar nicht mit, stand aber auf Abruf bereit.

14

13

Hofmann

Neuhaus

17 Wendt

5 Strobl

30

28

Elvedi

Ginter

3 Lang

1 Sommer

FORTUNA AKTUELL 25


F

95

2ah1en5pie1

95

Der Passkönig

Nico Elvedi ist mit einer Passquote von 95 Prozent bester Passgeber der Liga und wichtiger Bestandteil in Gladbachs Verteidigung. Doch der 22-Jährige weist auch in der Offensive seine Stärken auf: In 23 Spielen erzielte er schon zwei Treffer.

23

14 Der Torjäger

Sommer-Neuzugang Alassane Plea konnte in dieser Saison insgesamt schon 14 Tore erzielen. Dabei traf er in der Bundesliga in 25 Spielen bereits elfmal und bereitete drei weitere Treffer vor. Im DFB-Pokalspiel gegen den BSC Hastedt erzielte er sogar einen Hattrick. Dazu kommt: Mit 66 Torabschlüssen in der laufenden Bundesliga-Saison schossen nur sechs Spieler öfter auf das gegnerische Tor.

Der Topscorer

Mit einem Namen ist der Gladbacher Aufschwung besonders zu verbinden: Thorgan Hazard. Er sammelte in dieser Saison in 26 Spielen in der Bundesliga und im DFB-Pokal bereits 23 Scorerpunkte (zwölf Tore, elf Vorlagen). Zudem hat der belgische Nationalspieler in der Bundesliga schon drei Elfmeter verwandelt. 26 FORTUNA AKTUELL

ZAHLENSPIEL

31 Der Rückhalt

Erst 31 Mal musste Torhüter Yann Sommer in der Bundesliga hinter sich greifen. Nur Bayern, Dortmund, Leipzig und Frankfurt kassierten weniger Gegentreffer. Der Schwei­ zer Nationalkeeper, der in Gladbach noch einen langfristigen Vertrag bis 2021 besitzt, konnte in der aktuellen Saison bereits 88 Torschüsse parie­ ren (fünftbester Ligawert).

13

6

Der Kapitän

136 Spiele stand Kapitän Lars Stindl schon für die »Fohlen« auf dem Platz und weist mit 41 Toren und 32 Vorlagen beeindruckende Werte auf. Zudem ist Stindl elfmaliger deutscher Nationalspieler und gewann mit Deutschland 2017 den Confed Cup.


F

95

Tabelle

Pl. Verein

Sp.

S

U

N

Tore

+/-

Pkt.

1.

FC Bayern München (M) 26

19

3

4

68:27

41

60

2.

Borussia Dortmund

26

18

6

2

64:30

34

60

3.

Leipzig

26 14 7 5 44:20 24 49

4.

Bor. Mönchengladbach

26

14

5

7

45:31

14

47

5.

Eintracht Frankfurt (P)

26

13

7

6

51:30

21

46

6.

Bayer 04 Leverkusen

26

13

3

10

47:40

7

42

7.

VfL Wolfsburg

26

12

6

8

44:39

5

42

8.

SV Werder Bremen

26

10

9

7

46:38

8

39

9.

TSG Hoffenheim

26

9

11

6

50:38

12

38

10. Hertha BSC

26

9

8

9

40:39

1

35

11. SC Freiburg

26

7

10

9

37:42

-5

31

12. Fortuna Düsseldorf (N) 26

9

4

13

33:50

-17

31

13. 1. FSV Mainz 05

26

8

6

12

27:45

-18

30

14. FC Augsburg

26

6

7

13

37:47

-10

25

15. FC Schalke 04

26

6

5

15

27:44

-17

23

16. VfB Stuttgart

26

5

5

16

26:56

-30

20

17. Hannover 96

26

3

5

18

24:61

-37

14

18. 1. FC Nürnberg (N)

26

2

7

17

19:52

-33

13

Robin Bormuth bedankte sich nach dem Hinspiel in Mönchengladbach mit einer mutzusprechenden Geste.

Durch die erste Linie sind die Champions-League-Plätze gekennzeichnet, durch die zweite die Plätze für die Europa-League(-Qualifikation), durch die dritte der Relegationsplatz und durch die vierte die Abstiegsplätze gekennzeichnet. (M)= Meister, (P)=DFB-Pkalsieger, (N)=Neuling

Heimtabelle

Auswärtstabelle

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Pl. Verein

1. Borussia Dortmund

13 11 2 0 43:18 25 35

1. FC Bayern München 13 10 0 3 33:15 18 30

2. FC Bayern München 13 9 3 1 35:12 23 30

2. Borussia Dortmund 13 7 4 2 21:12 9 25

3. Bor. Mönchengladbach 13 9 1 3 27:15 12 28

3. Leipzig

13 7 2 4 19:12 7 23

4. Leipzig

13 7 5 1 25:8 17 26

4. VfL Wolfsburg

13 7 2 4 22:19 3 23

5. Eintracht Frankfurt

13 7 3 3 28:16 12 24

5. Eintracht Frankfurt 13 6 4 3 23:14 9

22

6. Bayer 04 Leverkusen 13 6 2 5 26:21 5

20 19

6. Bayer 04 Leverkusen 13 7 1 5 21:19 2

22

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

7. TSG Hoffenheim

13 5 5 3 21:14 7 20

7. SV Werder Bremen

8. SV Werder Bremen

13 5 5 3 26:21 5

8. Bor. Mönchengladbach 13 5 4 4 18:16 2 19

9. SC Freiburg

13 5 5 3 25:20 5 20

9. TSG Hoffenheim

13 4 6 3 29:24 5 18

10. Hertha BSC

13 5 5 3 21:19 2 20

10. Hertha BSC

13 4 3 6 19:20 -1 15

11. VfL Wolfsburg

13 5 4 4 22:20 2 19

11. Fortuna Düsseldorf 13 3 4 6 16:29 -13 13

12. 1. FSV Mainz 05

13 5 4 4 16:16 0

19

12. SC Freiburg

13 2 5 6 12:22 -10 11

13. Fortuna Düsseldorf 13 6 0 7 17:21 -4

18

13. 1. FSV Mainz 05

13 3 2 8 11:29 -18 11

13 4 4 5 24:21 3 16

14. FC Schalke 04

13 2 4 7 14:23 -9

15. VfB Stuttgart

13 4 3 6 17:25 -8 15

15. FC Augsburg

13 2 3 8 13:26 -13 9

16. FC Schalke 04

13 4 1 8 13:21 -8

13

16. VfB Stuttgart

13 1 2 10 9:31 -22 5

17. 1. FC Nürnberg

13 2 5 6 11:16 -5

11

17. Hannover 96

13 0 4 9 13:37 -24 4

18. Hannover 96

13 3 1 9 11:24 -13 10

18. 1. FC Nürnberg

13 0 2 11 8:36 -28 2

14. FC Augsburg

Spieler

Torjäger Verein

S

20

T

Spieler

13 5 4 4 20:17 3

10

Scorerliste Verein

S T A PKT

Zuschauerstatistik

Mannschaft

Summe Spiele Schnitt

Borussia Dortmund

1.050.014

13

80.770

Bayern München

975.000

13

75.000

FC Schalke 04

793.682

13

61.052

VfB Stuttgart

705.471

13

54.267

Eintracht Frankfurt

641.000

13

49.308

Hertha BSC

638.916

13

49.147

Bor. Mönchengladbach 633.683

13

48.745

Fortuna Düsseldorf

537.171

13

41.321

Werder Bremen

537.041

13

41.311

Hannover 96

499.000

13

38.385

1. FC Nürnberg

493.674

13

37.975

Leipzig

486.540

13

37.426

FC Augsburg

372.587

13

28.661

1899 Hoffenheim

370.860

13

28.528

Bayer Leverkusen

359.658

13

27.666

1. FSV Mainz 05

337.565

13

25.967

VfL Wolfsburg

319.558

13

24.581

SC Freiburg

310.200

13

23.862

GESAMT:

10.061.620 234 42.998

Spieler

Gelbe Karten Verein

S GK

Lewandowski, Robert FC Bayern München

25 18

Lewandowski, Robert FC Bayern München 25 18 11 29

Ascacibar, Santiago

VfB Stuttgart

25 10

Jovic, Luka

Eintracht Frankfurt

24 15

Haller, Sebastien

Eintracht Frankfurt

26 14 10 24

Fernandes, Gelson

Eintracht Frankfurt

21 8

Reus, Marco

Borussia Dortmund

22 15

Reus, Marco

Borussia Dortmund

22 15 9 24

Sabitzer, Marcel

Leipzig

24 8

Haller, Sebastien

Eintracht Frankfurt

26 14

Sancho, Jadon

Borussia Dortmund

26 8 16 24

William

VfL Wolfsburg

25 8

Paco Alcacer

Borussia Dortmund

20 14

Jovic, Luka

Eintracht Frankfurt

24 15 7 22

Ayhan, Kaan

Fortuna Düsseldorf

21 7

Kramaric, Andrej

TSG Hoffenheim

22 13

Hazard, Thorgan

Bor. Mönchengl.

25 9 10 19

Bell, Stefan

1. FSV Mainz 05

24 7

Poulsen, Yussuf

Leipzig

25 12

Volland, Kevin

Bayer 04 Leverkusen 26 11 7 18

Konaté, Ibrahima

Leipzig

21 7

Weghorst, Wout

VfL Wolfsburg

26 12

Kruse, Max

SV Werder Bremen

26 8 9 17

Baier, Daniel

FC Augsburg

25 6

Werner, Timo

Leipzig

23 12

Weghorst, Wout

VfL Wolfsburg

26 12 5 17

Bargfrede, Philipp

SV Werder Bremen

15 6

Plea, Alassane

Bor. Mönchengladbach

26 11

Poulsen, Yussuf

Leipzig

25 12 4 16

Boetius, Jean-Paul

1. FSV Mainz 05

22 6

Volland, Kevin

Bayer 04 Leverkusen

26 11

Werner, Timo

Leipzig

23 12 4 16

Brooks, John Anthony VfL Wolfsburg

25 6

Duda, Ondrej

Hertha BSC

25 10

Kimmich, Joshua

FC Bayern München 26 2 13 15

Caligiuri, Daniel

FC Schalke 04

24 6

Finnbogason, Alfred

FC Augsburg

15 10

Kramaric, Andrej

TSG Hoffenheim

Grillitsch, Florian

TSG Hoffenheim

22 6

Havertz, Kai

Bayer 04 Leverkusen

26 10

Brandt, Julian

Bayer 04 Leverkusen 25 4 10 14

Hahn, André

FC Augsburg

20 6

Hazard, Thorgan

Bor. Mönchengladbach

25 9

Havertz, Kai

Bayer 04 Leverkusen 26 10 4 14

Khedira, Rani

FC Augsburg

25 6

Ibisevic, Vedad

Hertha BSC

23 9

Müller, Thomas

FC Bayern München 24 6 8 14

Lazaro, Valentino

Hertha BSC

24 6

Belfodil, Ishak

TSG Hoffenheim

20 8

Paco Alcacer

Borussia Dortmund

20 14 0 14

Nastasic, Matija

FC Schalke 04

21 6

Kruse, Max

SV Werder Bremen

26 8

Plea, Alassane

Bor. Mönchengl.

26 11 3 14

Schwegler, Pirmin

Hannover 96

19 6

Lukebakio, Dodi

Fortuna Düsseldorf

24 8

Duda, Ondrej

Hertha BSC

25 10 3 13

Stöger, Kevin

Fortuna Düsseldorf

17 6

S=Spiele / T=Tore

28 FORTUNA AKTUELL

S=Spiele / T=Tore / A=Assists / PKT=Punkte

22 13 2 15

S = Spiele / GK=Gelbe Karten


STATISTIK SAISON 2018/19

Der 26. Spieltag

Samstag, 30. März 2019, 15:30 Uhr Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

Sa., 16.03.2019, 15:30 Uhr

FORTUNA DÜSSELDORF

VfL Wolfsburg Fortuna Düsseldorf 5:2 (1:1) Fr., 15.03., Sa., 16.03., Sa., 16.03., So., 17.03., So., 17.03., So., 17.03.,

20:30 15:30 18:30 13:30 15:30 18:00

Bor. Mönchengladbach - SC Freiburg FC Schalke 04 - Leipzig VfB Stuttgart - TSG Hoffenheim FC Augsburg - Hannover 96 Hertha BSC - Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg FC Bayern München - 1. FSV Mainz 05

1:1 (1:1) 0:1 (0:1) 1:1 (0:1) 3:1 (0:1) 2:3 (2:1) 1:3 (0:2) 1:0 (1:0) 6:0 (3:0)

Der aktuelle 27. Spieltag

BOR. MÖNCHENGLADBACH Tore: (

TSG Hoffenheim Borussia Dortmund SV Werder Bremen SC Freiburg 1. FC Nürnberg Leipzig Hannover 96 Eintracht Frankfurt

- Bayer 04 Leverkusen - VfL Wolfsburg - 1. FSV Mainz 05 - FC Bayern München - FC Augsburg - Hertha BSC - FC Schalke 04 - VfB Stuttgart

Formcheck Fortuna Düsseldorf

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Der 28. Spieltag

Die letzten fünf Pflichtspiele

17.02.2019 23.02.2019 02.03.2019 11.03.2019 16.03.2019

1. FSV Mainz 05 - SC Freiburg FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt Bayer 04 Leverkusen - Leipzig VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg VfL Wolfsburg - Hannover 96 FC Bayern München - Borussia Dortmund FC Augsburg - TSG Hoffenheim Bor. Mönchengladbach - SV Werder Bremen

2:0 (1:0) 2:1 (0:1) 0:4 (0:1) 0:3 (0:0) 5:2 (1:1)

U N

Formcheck Bor. Mönchengladbach Die letzten fünf Pflichtspiele

Hertha BSC Fortuna Düsseldorf 20:30 15:30 18:30 15:30 18:00

Bayer Leverkusen : F95 F95 : 1. FC Nürnberg FC Schalke 04 : F95 F95 : Eintracht Frankfurt VfL Wolfsburg : F95

S

Sa., 06.04.2019, 15:30 Uhr

Fr., 05.04., Sa., 06.04., Sa., 06.04., So., 07.04., So., 07.04.,

)

Die Schiedsrichter-Ansetzungen standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest! Moderator im Stadion: André Scheidt

Fortuna Düsseldorf Bor. Mönchengladbach 20:30 15:30 18:30 15:30 18:00

:

Zuschauer:

Sa., 30.03.2019, 15:30 Uhr

Fr., 29.03., Sa., 30.03., Sa., 30.03., So., 31.03., So., 31.03.,

Tore:

:

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

17.02.2019 23.02.2019 02.03.2019 09.03.2019 15.03.2019

Eintracht Frankfurt - BMG BMG - VfL Wolfsburg BMG - Bayern München 1. FSV Mainz 05 - BMG BMG - SC Freiburg

1:1 (1:0) 0:3 (0:1) 1:5 (1:2) 0:1 (0:0) 1:1 (1:1)

S U N

Nächste Woche geht es für die Fortuna nach Berlin. Im Hinspiel siegten Takashi Usami und Co. mit 4:1, der Japaner erzielte das 1:0.

FORTUNA AKTUELL 29


F

95

Fortuna-Kabine 1 | TOR

16 | TOR

30 | TOR

38 | TOR

3 | ABW

Michael Rensing 14.05.1984 Michael : 24 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Jaroslav Drobny 18.10.1979 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Raphael Wolf 06.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Tim Wiesner 21.11.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Andre Hoffmann 28.02.1993 Michael : 5 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 1 : : -

5 | ABW

13 | ABW

14 | ABW

23 | ABW

24 | ABW

Kaan Ayhan 10.11.1994 Michael : 21 Rensing : 7 4 : 14.05.1984 : - : - : : 1

Adam Bodzek 07.09.1985 Michael : 16 Rensing : 5 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 6

Markus Suttner 16.04.1987 Michael : 1 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : 1

Niko GieĂ&#x;elmann 26.09.1991 Michael : 25 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : - : : 1

Georgios Siadas 27.12.1999 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

25 | ABW

26 | ABW

32 | ABW

35 | ABW

39 | ABW

Matthias Zimmermann 16.06.1992 Michael : 26 Rensing : 4 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Diego Contento 01.05.1990 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Robin Bormuth 19.09.1995 Michael : 8 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 2 : : -

Marcin Kaminski 15.01.1992 Michael : 22 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Jean Zimmer 06.12.1993 Michael : 18 Rensing : 2 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : 5

6 | MIT

7 | MIT

8 | MIT

9 | MIT

19 | MIT

Alfredo Morales 12.05.1990 Michael : 18 Rensing : 5 1 : 14.05.1984 : - : 3 : : 1

Oliver Fink 06.06.1982 Michael : 13 Rensing : 3 2 : 14.05.1984 : - : 3 : : 6

Aymen Barkok 21.05.1998 Michael : 8 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 5 : : 2

Benito Raman 07.11.1994 Michael : 22 Rensing : - 7 : 14.05.1984 : : 10 : : 7 -

Davor Lovren 03.10.1998 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 2 : : -

30 FORTUNA AKTUELL


FORTUNA-KABINE

22 | MIT

31 | MIT

Cheftrainer

Co-Trainer

Friedhelm Funkel 10.12.1953

Thomas Kleine 28.12.1977

Co-Trainer

Torwarttrainer

Axel Bellinghausen 17.05.1983

Claus Reitmaier 17.03.1964

Athletiktrainer

Mentalcoach

Robin Sanders 10.09.1986

Axel Zehle 21.04.1975

Videoanalyst

Teammanager

Philipp Grobelny 21.04.1989

Sascha Rรถsler 28.10.1977

Mannschaftsbetreuer

Mannschaftsbetreuer

Oliver Paashaus 19.11.1974

Benjamin Hauptmann 03.05.1986

Mannschaftsarzt

Mannschaftsarzt

Ulf Blecker 02.03.1963

Ulrich Keil 27.04.1954

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Carsten Fiedler 18.02.1966

Thomas Gucek 12.04.1983

Marcel Verstappen 20.02.1983

33 | MIT

Kevin Stรถger 27.08.1993 Michael : 17 Rensing : 6 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 3

Marcel Sobottka 25.04.1994 Michael : 12 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 2 : : 4

Takashi Usami 06.05.1992 Michael : 17 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 7 : : 7

40 | MIT

10 | ANG

11 | ANG

Kianz Froese 16.04.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Marvin Ducksch 07.03.1994 Michael : 15 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 7 : : 5

Kenan Karaman 05.03.1994 Michael : 15 Rensing : - 1 : 14.05.1984 : - : 9 : : 5

20 | ANG

21 | ANG

27 | ANG

Dodi Lukebakio 24.09.1997 Michael : 23 Rensing : 5 8 : 14.05.1984 : - : 7 : : 10

Emir Kujovic 22.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Dawid Kownacki 14.03.1997 Michael : 4 Rensing : 1 2 : 14.05.1984 : - : 1 : : 2

28 | ANG

Rouwen Hennings 28.08.1987 Michael : 23 Rensing : 3 3 : 14.05.1984 : - : 10 : : 6

FORTUNA AKTUELL 31


F

95

Gäste-Kabine 1 | TOR

21 | TOR

35 | TOR

3 | ABW

15 | ABW

Yann Sommer 17.12.1988

Tobias Sippel 22.03.1988

Moritz Nicolas 21.10.1997

Michael Lang 08.02.1991

Louis Beyer 19.05.2000

24 | ABW

28 | ABW

29 | ABW

30 | ABW

40 | ABW

Tony Jantschke 07.04.1990

Matthias Ginter 19.01.1994

Mamadou Doucouré 21.05.1998

Nico Elvedi 30.09.1996

Andreas Poulsen 13.10.1999

5 | MIT

6 | MIT

8 | MIT

13 | MIT

19 | MIT

Tobias Strobl 12.05.1990

Christoph Kramer 19.02.1991

Denis Zakaria 20.11.1996

Lars Stindl 26.08.1988

Fabian Johnson 11.12.1987

26 | MIT

27 | MIT

32 | MIT

7 | ANG

10 | ANG

Torben Müsel 25.07.1999

Mickael Cuisance 16.08.1999

Florian Neuhaus 16.03.1997

Patrick Herrmann 12.02.1991

Thorgan Hazard 29.03.1993

14 | ANG

16 | ANG

18 | ANG

20 | ANG

37 | ANG

Alassane Pléa 10.03.1993

Ibrahima Traoré 21.04.1988

Josip Drmic 08.08.1992

Julio Villalba 17.09.1998

Keanan Bennetts 09.03.1999

32 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-KABINE

Der Kader

Cheftrainer

Co-Trainer

Dieter Hecking

Dirk Bremser

Co-Trainer

Trainer Übergangsbereich

Frank Geideck

Otto Addo

Torwart-Trainer

Torwart-Trainer

Uwe Kamps

Steffen Krebs

17 | ABW

Oscar Wendt 24.10.1985

42 | ABW

Florian Mayer 04.03.1998

23 | MIT

Jonas Hofmann 14.07.1992

11 | ANG

Torhüter 1 Yann Sommer 21 Tobias Sippel 35 Moritz Nicolas Verteidigung 3 Michael Lang 15 Louis Beyer 17 Oscar Wendt 24 Tony Jantschke 28 Matthias Ginter 29 Mamadou Doucouré 30 Nico Elvedi 40 Andreas Poulsen 42 Florian Mayer

08.02.1991 19.05.2000 24.10.1985 07.04.1990 19.01.1994 21.05.1998 30.09.1996 13.10.1999 04.03.1998

Mittelfeld 5 Tobias Strobl 6 Christoph Kramer 8 Denis Zakaria 13 Lars Stindl 19 Fabian Johnson 23 Jonas Hofmann 26 Torben Müsel 27 Mickael Cuisance 32 Florian Neuhaus

12.05.1990 19.02.1991 20.11.1996 26.08.1988 11.12.1987 14.07.1992 25.07.1999 16.08.1999 16.03.1997

Mannschaftsarzt Dr. Andreas Schlumberger Dr. Stefan Hertl Dr. Heribert Ditzel Dr. med. Ralf Doyscher

Angriff 7 Patrick Herrmann 10 Thorgan Hazard 11 Raffael 14 Alassane Pléa 16 Ibrahima Traoré 18 Josip Drmic 20 Julio Villalba 37 Keanan Bennetts

12.02.1991 29.03.1993 28.03.1985 10.03.1993 21.04.1988 08.08.1992 17.09.1998 09.03.1999

Physiotherapeuten Hendrik Schreiber Dirk Müller Adam Szordykowski Benedikt Bohnen Holger Wagner

Trainer Dieter Hecking

12.09.1964

Raffael 28.03.1985

17.12.1988 22.03.1988 21.10.1997

Athletiktrainer Quirin Löppert Markus Müller Alexander Mouhcine

Betreuer Marcus Breuer Rolf Hülswitt Christian Rieger

Zugänge Abgänge Lászlo Bénes (Holstein Kiel, Leihe)

FORTUNA AKTUELL 33


1. Bundesliga Saison 2018/19 Erg.

Zusch.

Datum Spiel

Zimmermann

Morales

Morales

Zimmermann Stöger (1.) (2.) Sobottka

Hennings (1.)

Hennings (2.)

(68. Raman)

(66. Karaman)

(1.) Wechsel

(80. Stöger )

(76. Ducksch)

(2.) Wechsel

(79. Lukebakio)

(3.) Wechsel

(90. Karaman)

Raman

(3.)

Ducksch (3.)

(67. Lukebakio

Gießelmann

(59. Bormuth)

(65. Ducksch)

(70. Hennings)

Sobottka

(70. Lukebakio )

Zimmer

Hennings

(58. Lukébakio)

Gießelmann

Ducksch (2.)

(65. Usami)

(68. Hennings)

Hoffmann

Hennings

(63. Ducksch)

(58. Lovren)

Hoffmann Kaminski Gießelmann

Raman (1.)

Bodzek Zimmer Morales Sobottka Raman (1.)

Hennings

Ducksch

Ayhan

Zimmer

Raman

Usami (1.)

Ayhan

Gießelmann

Morales

Lukébakio (2.)

Zimmer

Kaminski

Gießelmann Sobottka Zimmer (3.)

Zimmermann

Morales

1:2 (1:0) 40.996 Rensing

Kaminski

Gießelmann

Morales

Stöger

1:1 (0:0) 34.975 Rensing Bodzek

Kaminski

Zimmer Gießelmann (2.) Sobottka

Zimmermann

Sobottka (2.)

02.09.18 Leipzig - F95

Ayhan

Kaminski

Lukebakio (2.)

Morales

25.08.18 F95 - FC Augsburg

Ayhan (1.)

Ayhan

Kaminski Zimmermann

Zimmermann

Morales Stöger (2.)

(3.)

Ducksch

(66. Ducksch)

(46. Lukebakio)

(78. Usami)

(46. Barkok)

(74. Usami)

Hennings

(85. Hennings)

(88. Fink)

(78. Barkok)

Raman

(78. Lovren)

Raman

(66. Karaman)

Hennings

)

Ducksch (1.)

(83. Raman

(76. Karaman)

(68. Karaman)

(70. Raman)

(87. Raman)

(80. Usami)

Zimmer

Usami (2.)

(79. Karaman)

Zimmermann

Ayhan

Gießelmann Bodzek (1.)

)

Rensing

Zimmermann

Bodzek Kaminski

Gießelmann Lukebakio Zimmermann Morales

(3.)

(73. Karaman)

Lukebakio

(67. Raman)

Hennings

Hennings

Usami (1.)

Stöger

Lukebakio (1.)

Lukebakio (1.) Fink

Fink (2.)

Usami

Zimmermann

(2.)

(2.)

2:1 (1:0) Rensing

Zimmer

Bormuth

Zimmer

Bodzek Stöger

Ducksch (3.)

0:0 (0:0) 54.410

Ayhan

Ayhan

Ayhan Bodzek (1.)

Bodzek (3.)

Zimmer (2.)

Morales

15.09.18 F95 - TSG Hoffenheim

3:0 (1:0) 36.102

26.09.18 F95 - Bayer Leverkusen 1:2 (0:0) 40:046 Rensing

21.09.18 VfB Stuttgart - F95

0:2 (0:0) 52.000 Rensing

Zimmer Bormuth

Gießelmann

Gießelmann

Sobottka

29.09.18 1.FC Nürnberg - F95

7:1 (3:0) 48.000 Rensing

Ayhan

Kaminski

Kaminski

Zimmermann

06.10.18 F95 - FC Schalke 04

0:3 (0:1) 38.043 Rensing Zimmer

Bormuth

Bormuth

40.111

Eintr. Frankfurt - F95

3:0 (0:0) 54.022 Rensing

Zimmermann

Zimmermann

Rensing

Bodzek

27.10.18 F95 - VfL Wolfsburg

4:1 (1:0) 37.743

(1.)

B. Mönchengl. - F95

3:3 (2:1) 75.000 Rensing

Rensing

04.11.18 F95 - Hertha BSC

Bodzek

24.11.18 Bayern München - F95

19.10.18

10.11.18

Gießelmann

Bormuth Bodzek Kaminski Zimmer (3.)

Rensing

0:1 (0:0) 37.091

(60. Morales)

30.11.18 F95 - FSV Mainz 05

(Zimmer 72.)

(Lukebakio 87.)

(46. Hennings)

(88. Hennings)

(Fink 70.)

(83. Fink

Lukebakio (3.)

(86. Raman)

Hennings (3.)

(69. Raman)

(79. Usami)

(74. Kownacki)

)

(70. Bodzek)

(64. Raman)

(83. Hennings)

Stöger Lukebakio Karaman

(27. Barkok)

(3.)

(46. Sobottka)

Lukebakio

Hennings

Usami (2.)

Karaman (3.)

Stöger

Stöger Usami (2.)

Usami (1.)

Fink

(83. Hennings)

Karaman (1.)

(1.)

(77. Barkok)

Stöger

Gießelmann

(76. Barkok)

Fink (2.)

Kaminski

Gießelmann Lukebakio Bodzek

(63. Hennings)

Zimmer

Bormuth

Kaminski

)

Stöger Bodzek Usami

Ayhan

Kaminski

(68. Raman

(46. Ducksch )

Bodzek

Zimmermann

2:0 (0:0) 39.301 Ayhan

Stöger

Usami

Lukebakio (1.)

Gießelmann

Zimmermann

F95 - SC Freiburg

Zimmermann Ayhan

Zimmermann

Fink (2.)

Stöger

Ducksch

Gießelmann Raman (2.)

Rensing

3:1 (1:1) 41.500 Rensing

15.12.18 2:1 (1:0) 52.000 Rensing

Kaminski

07.12.18 Werder Bremen - F95

0:1 (0:0) 34:200 Rensing

Usami

Morales

Zimmer

Hannover 96 - F95

F95 - Bor. Dortmund

Morales

Lukebakio (2.)

Sobottka (1.)

22.12.18

18.12.18

Gießelmann

Gießelmann

Karaman (1.)

Kaminski

Kaminski

Raman (1.)

Ayhan

Ayhan

(90.+3 Bormuth)

Gießelmann

(1.)

Zimmermann

Zimmermann

Rensing

1:2 (0:1) 27.568

(76. Raman

(84. Karaman) (1.)

Lukebakio

(3.)

Fink

(3.)

(85. Ducksch)

)

(65. Morales)

(68. Lukebakio)

Hennings Zimmer (2.)

Fink

(62. Hennings) Kownacki

Karaman

Zimmermann

(76. Usami)

Morales

Suttner (2.)

(62. Ducksch)

(2.) Ducksch (1.)

Gießelmann

0:4 (0:3) 34.394 Rensing

Hoffmann Kaminski

(71. Hoffmann)

Fink

(3.)

Karaman (2.) Barkok

Lukebakio

Raman

(2.)

Morales Stöger Lukebakio Kownacki (1.) (1.)

(78. Usami)

(78. Morales)

Sobottka

(78. Sobottka)

(73. Karaman)

Gießelmann

(61. Karaman)

(3.) Wechsel

(19. Hennings)

(68. Contento)

(2.) Wechsel

Raman

(3.)

(1.) Wechsel Ducksch

(3.)

(75. Nielsen)

Ducksch

(58. Karaman)

Raman (2.)

Ducksch (2.)

(58. Morales)

Usami (1.)

Usami

Hennings (3.)

Lukebakio

Hennings

Stöger (1.)

Barkok (3.)

Lukebakio

(65. Fink)

Kownacki (1.)

Lukebakio

(1.)

(69. Raman)

Fink

Zimmermann Morales

(56. Kownacki )

Lukebakio

Gießelmann

Morales

(65. Stöger)

Raman

Gießelmann

(56. Lukebakio)

Barkok (1.)

Hoffmann

Suttner

Stöger

Bormuth

Barkok (2.)

Ayhan

Hoffmann

Hennings

Gießelmann Bodzek (2.)

Ayhan

Hennings

Gießelmann Sobottka (3.)

Zimmer

Ayhan

(2.)

Gießelmann Raman (3.)

Zimmermann Morales Fink Stöger (3.)

FC Augsburg - F95

27.01.19 F95 - Leipzig

Kaminski

Kaminski

19.01.19

Ayhan

Ayhan

Kaminski

Erg.

Zimmer

Kaminski

Hoffmann

Rensing

1:1 (1:0) 22.000 Rensing

Zimmer (1.)

Ayhan

Ayhan Kaminski Gießelmann Bodzek

Drobny

Zimmermann

Zimmermann

Ayhan

Bodzek

3:0 (1:0) 40.211

Drobny

Zimmermann

Zimmermann

02.02.19 TSG Hoffenheim - F95

2:1 (0:1) 41.816

17.02.19 Bayer Leverkusen - F95 2:0 (1:0) 27.717

10.02.19 F95 - VfB Stuttgart

0:4 (0:1) 60.322 Rensing

Zimmermann

Ayhan

02.03.19 FC Schalke 04 - F95

23.02.19 F95 - 1.FC Nürnberg

5:2 (1:1) 25.350 Rensing

0:3 (0:0) 41.419

Rensing

11.03.19 F95 - Eintr. Frankfurt

30.03.19 F95 - B. Mönchengl.

16.03.19 VfL Wolfsburg - F95

06.04.19 Hertha BSC - F95 14.04.19 F95 - Bayern München 20.04.19 FSV Mainz 05 - F95 27.04.19 F95 - Werder Bremen

Bor. Dortmund -F95

05.05.19 SC Freiburg - F95 11.05.19 18.05.19 F95 - Hannover 96

DFB-Pokal Saison 2018/19 0:5 (0:4) 7.500

Zimmermann

Zusch.

Datum Spiel

1:5 (1:4) 17.000 Rensing

Sobottka

19.08.18 TuS RW Koblenz - F95

4:1 (1:0) 56.638 Drobny

Wolf

30.10.18 SSV Ulm 1846 - F95

Stöger

06.02.19* Schalke 04 - F95

* Die Angaben zum Spieltag beruhen auf dem Rahmenterminkalender. Bei noch nicht fest terminierten Spieltagen steht das genannte Datum nur als Orientierung für den Zeitraum von bis zu 3 Tagen, über die ein Spieltag sich erstrecken kann (i.d.R. Fr. bis So.). Die genauen Termine und Anstoßzeiten der Spieltage werden jeweils nach der endgültigen Terminierung bekannt gegeben.

34 FORTUNA AKTUELL

ALLE SPIELE IM ÜBERBLICK 95 F


PKW und LKW Vermietung - Autovermietung-Arndt.de


F

95 1. Spieltag

* Die Spielpaarungen sind noch nicht genau terminiert.

4. Spieltag

Sa., 25.08, 15:30

Sa., 01.09, 15:30

Stuttgart

- Düsseldorf

Sa., 22.09, 15:30

Hoffenheim Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Dortmund - Gladbach - Bremen - Freiburg - Hannover

Sa., 22.09, 18:30

Schalke

- Bayern

So., 23.09, 15:30

Leverkusen - Mainz So., 23.09, 18:00

Frankfurt

- Leipzig

0:0 (0:0) 1:1 (1:0) 4:2 (2:1) 2:3 (1:2) 1:3 (0:2) 2:0 (0:0) 0:2 (0:1) 1:0 (0:0)

- Düsseldorf

Sa., 20.10, 15:30

Leverkusen Stuttgart Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Hannover - Dortmund - Leipzig - Bayern - Hoffenheim

Sa., 20.10, 18:30

Schalke

- Bremen

So., 21.10, 15:30

Hertha

- Freiburg

So., 21.10, 18:00

Gladbach

- Mainz

7:1 (3:0)

So., 02.09, 15:30

Mainz

- Stuttgart

So., 26.08, 18:00

Dortmund

- Leipzig

1:0 (0:0) 4:1 (3:1)

Bremen

- Hertha

3:1 (2:0)

Di., 25.09, 20:30

Bayern Hannover Freiburg

- Augsburg 1:1 (0:0) - Hoffenheim 1:3 (0:1) - Schalke 1:0 (0:0)

Mi., 26.09, 18:30

Düsseldorf - Leverkusen 1:2 (0:0) Mi., 26.09, 20:30

Dortmund Leipzig Gladbach Mainz

Sa., 24.11, 15:30

- Nürnberg - Stuttgart - Frankfurt - Wolfsburg

Bayern Hertha Augsburg Mainz Wolfsburg

- Düsseldorf - Hoffenheim - Frankfurt - Dortmund - Leipzig

Sa., 24.11, 18:30

Schalke

- Nürnberg

So., 25.11, 15:30

Freiburg

- Bremen

So., 25.11, 18:00

Fr., 26.10, 20:30

Freiburg

- Gladbach

Sa., 27.10, 15:30

- Hertha - Augsburg - Bayern - Wolfsburg

Sa., 27.10, 18:30

7:0 (2:0) 2:0 (1:0) 3:1 (0:0) 0:0 (0:0)

Gladbach

- Hannover

3:1 (1:1) 2:2 (1:1) 1:2 (0:1) 1:2 (0:1) 0:3 (0:1) 4:0 (0:0)

Nürnberg

- Frankfurt

1:1 (0:0)

Leipzig

- Schalke

0:0 (0:0)

Bremen

- Leverkusen 2:6 (0:3)

So., 28.10, 15:30

So., 28.10, 18:00

Düsseldorf - Mainz Sa., 01.12, 15:30

3:3 (2:1) 3:3 (1:2) 1:3 (0:1) 1:2 (0:0) 1:0 (0:0)

Dortmund Stuttgart Bremen Hannover

5:2 (2:1)

So., 02.12, 15:30

4:1 (2:1)

16. Spieltag - Nürnberg

Di., 18.12, 20:30

Hertha - Augsburg Wolfsburg - Stuttgart Düsseldorf - Dortmund

2:0 (0:0)

- Freiburg - Augsburg - Bayern - Hertha

Sa., 01.12, 18:30

Hoffenheim - Schalke

0:1 (0:0) 2:0 (1:0) 1:0 (1:0) 1:2 (1:1) 0:2 (0:1) 1:1 (0:0)

Leipzig

- Gladbach

2:0 (2:0)

Frankfurt

- Wolfsburg

1:2 (0:1)

Nürnberg

- Leverkusen 1:1 (0:1)

So., 02.12, 18:00

Mo., 03.12, 20:30

2:2 (2:2) 2:0 (2:0) 2:1 (1:0)

Mi., 19.12, 18:30

- Leverkusen 1:2 (1:2)

Mi., 19.12, 20:30

- Leipzig - Hoffenheim - Hannover - Frankfurt

1:0 (0:0) 1:1 (0:1) 1:1 (1:1) 2:2 (2:2)

Fr., 21.12, 20:30

Dortmund

- Gladbach

Sa., 22.12, 15:30

Leverkusen Leipzig Stuttgart Hannover Nürnberg

- Hertha - Bremen - Schalke - Düsseldorf - Freiburg

Sa., 22.12, 18:30

Frankfurt

- Bayern

So., 23.12, 15:30

Augsburg

- Wolfsburg

So., 23.12, 18:00

Hoffenheim - Mainz

36 FORTUNA AKTUELL

- Düsseldorf

So., 02.09, 18:00

Schalke

- Hertha

0:3 (0:1) 1:1 (0:0) 0:2 (0:1)

Hertha

- Bayern

Sa., 29.09, 15:30

Schalke Hoffenheim Stuttgart Wolfsburg Nürnberg

- Mainz - Leipzig - Bremen - Gladbach - Düsseldorf

Sa., 29.09, 18:30

Leverkusen - Dortmund So., 30.09, 15:30

Frankfurt

- Hannover

So., 30.09, 18:00

- Freiburg

- Frankfurt

Sa., 03.11, 15:30

Bayern Schalke Leverkusen Augsburg Wolfsburg

- Freiburg - Hannover - Hoffenheim - Nürnberg - Dortmund

Sa., 03.11, 18:30

Hertha

- Leipzig

So., 04.11, 15:30

Gladbach

- Düsseldorf

So., 04.11, 18:00

Mainz

- Bremen

2:1 (1:1) 3:1 (2:1) 3:2 (2:0) 1:3 (0:1) 0:1 (0:0) 0:1 (0:1) 0:3 (0:1) 2:3 (0:2) 1:1 (1:1)

- Düsseldorf

Sa., 08.12, 15:30

Bayern Schalke Leverkusen Freiburg Wolfsburg

- Nürnberg - Dortmund - Augsburg - Leipzig - Hoffenheim

Sa., 08.12, 18:30

Hertha

- Frankfurt

So., 09.12, 15:30

Mainz

- Hannover

So., 09.12, 18:00

Gladbach

15.09, 15:30

Bayern Leipzig Mainz Wolfsburg Düsseldorf 15.09, 18:30

Gladbach

16.09, 15:30

Bremen

16.09, 18:00

Freiburg

- Frankfurt

3:1 (1:0)

- Leverkusen - Hannover - Augsburg - Hertha - Hoffenheim

3:1 (2:1) 3:2 (2:1) 2:1 0:0) 2:2 0:0) 2:1 (1:0)

- Schalke

2:1 (1:0)

- Nürnberg

1:1 (1:0)

- Stuttgart

3:3 (1:1)

Fr., 05.10, 20:30

2:0 (2:0)

Bremen

- Wolfsburg

2:0 (1:0)

1:0 (1:0) 1:2 (0:0) 2:1 (1:0) 2:2 (1:1) 3:0 (1:0)

Dortmund Hannover Mainz Düsseldorf

- Augsburg - Stuttgart - Hertha - Schalke

4:3 (0:1) 3:1 (2:0) 0:0 (0:0) 0:2 (0:0)

Bayern

- Gladbach

So., 07.10, 13:30

0:3 (0:2)

2:4 (2:0)

Freiburg

- Leverkusen 0:0 (0:0)

4:1 (2:0) 4:1 (2:0)

Sa., 06.10, 15:30

Sa., 06.10, 18:30

So., 07.10, 15:30

Hoffenheim - Frankfurt

1:2 (0:1)

Leipzig

6:0 (4:0)

So., 07.10, 18:00

- Nürnberg

0:3 (0:2) 1:1 (0:0) 3:1 (0:0) 1:4 (1:2) 2:2 (1:0) 0:1 (0:1) 0:3 (0:1) 3:0 (0:0) 2:1 (1:0)

Fr., 09.11, 20:30

Hannover

- Wolfsburg

Sa., 10.11, 15:30

Hoffenheim Bremen Freiburg Düsseldorf Nürnberg

- Augsburg - Gladbach - Mainz - Hertha - Stuttgart

Sa., 10.11, 18:30

Dortmund

So., 11.11, 15:30

Leipzig

- Bayern

2:1 (0:0) 1:3 (0:1) 1:3 (0:2) 4:1 (0:0) 0:2 (0:0) 3:2 (0:1)

- Leverkusen 3:0 (1:0)

So., 11.11, 18:00

Frankfurt

2:1 (1:0)

- Schalke

3:0 (0:0)

15. Spieltag

Fr., 07.12, 20:30

Bremen

Dortmund

11. Spieltag

Fr., 02.11, 20:30

Stuttgart

14.09, 20:30

7. Spieltag

Fr., 28.09, 20:30

14. Spieltag

17. Spieltag

Di., 18.12, 18:30

- Bayern

3:1 (0:1) 1:3 (1:1) 1:2 (0:1) 1:1 (1:0) 1:1 (0:1)

10. Spieltag

Hoffenheim - Stuttgart

Fr., 30.11, 20:30

1:1 (1:0)

Leipzig

Augsburg

So., 28.10, 13:30

2:0 (0:0)

Stuttgart

0:0 (0:0)

6. Spieltag

Di., 25.09, 18:30

13. Spieltag

Leverkusen - Stuttgart

- Freiburg - Wolfsburg - Bremen - Gladbach - Mainz

So., 26.08, 15:30

- Leverkusen 2:0 (0:0)

0:2 (0:1)

4:0 (1:0)

Hoffenheim Leverkusen Frankfurt Augsburg Nürnberg

- Dortmund

Sa., 01.09, 18:30

Gladbach

Dortmund Hannover Mainz Düsseldorf

1:1 (1:1)

Hannover

Sa., 25.08, 18:30

2:2 (1:1) 0:4 (0:3) 0:0 (0:0) 1:3 (0:1) 1:3 (1:0)

12. Spieltag Fr., 23.11, 20:30

Bayern Bremen Freiburg Mainz

1:0 (1:0) 1:1 (0:0) 0:2 (0:1) 2:1 (1:0) 1:2 (1:0)

9. Spieltag

Frankfurt

Schalke

- Nürnberg - Hannover - Frankfurt - Schalke - Augsburg

1:1 (1:0)

8. Spieltag Fr., 19.10, 20:30

Gladbach

Hertha Bremen Freiburg Wolfsburg Düsseldorf

- Hoffenheim 3:1 (1:0)

5. Spieltag

Fr., 21.09, 20:30

3. Spieltag

Fr., 31.08, 20:30

Bayern Die Bundesliga 2018/19 wird die 56. Spiel­zeit der höchsten deutschen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie startet am 24. August 2018 und endet am 18. Mai 2019. Vom 23. Dezember 2018 bis zum 18. Januar 2019 wird sie durch die Winterpause unterbrochen werden.

2. Spieltag

Fr., 24.08., 20:30

- Stuttgart

3:1 (1:1) 3:0 (2:0) 1:2 (0:1) 1:0 (0:0) 3:0 (2:0) 2:2 (2:1) 1:0 (1:0) 1:1 (0:1) 3:0 (0:0)

Fr., 14.12, 20:30

Nürnberg

- Wolfsburg

Sa., 15.12, 15:30

Hoffenheim Stuttgart Augsburg Hannover Düsseldorf

- Gladbach - Hertha - Schalke - Bayern - Freiburg

Sa., 15.12, 18:30

Dortmund

- Bremen

So., 16.12, 15:30

Leipzig

- Mainz

So., 16.12, 18:00

Frankfurt

0:2 (0:0) 0:0 (0:0) 2:1 (0:1) 1:1 (1:0) 0:4 (0:2) 2:0 (0:0) 2:1 (2:1) 4:1 (2:1)

- Leverkusen 2:1 (1:0)


SPIELPLAN SAISON 2018/19 18. Spieltag

19. Spieltag

Fr., 18.01, 20:30

Hoffenheim - Bayern Sa., 19.01, 15:30

Leverkusen Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover

- Gladbach - Mainz - Freiburg - Düsseldorf - Bremen

Sa., 19.01, 18:30

Leipzig

- Dortmund

So., 20.01, 15:30

Nürnberg

- Hertha

So., 20.01, 18:00

Schalke

- Wolfsburg

1:3 (0:2) 0:1 (0:1) 2:3 (0:2) 3:1 (3:0) 1:2 (0:1) 0:1 (0:1) 0:1 (0:1) 1:3 (1:1) 2:1 (1:1)

22. Spieltag

Fr., 15.02, 20:30

Augsburg

- Bayern

Sa., 16.02, 15:30

2:3 (2:2)

- Freiburg - Hannover - Leipzig - Mainz

0:0 (0:0) 3:0 (2:0) 1:3 (1:1) 3:0 (1:0)

Hertha

- Bremen

1:1 (1:0)

So., 17.02, 15:30

Frankfurt

- Gladbach

So., 17.02, 18:00

1:1 (1:0)

Leverkusen - Düsseldorf

2:0 (1:0)

Nürnberg

0:0 (0:0)

Mo., 18.02, 20:30

- Dortmund

26. Spieltag

Fr., 15.03, 20:30

Gladbach

- Freiburg

Sa., 16.03, 15:30

1:1 (1:1)

- Leipzig - Hoffenheim - Hannover - Düsseldorf

0:1 (0:1) 1:1 (0:1) 3:1 (0:1) 5:2 (1:1)

Hertha

- Dortmund

2:3 (2:1)

So., 17.03, 13:30

Leverkusen - Bremen So., 17.03, 15:30

Dortmund Gladbach Freiburg Mainz Wolfsburg Bremen Bayern

Düsseldorf - Leipzig

Fr., 22.02, 20:30

Bremen

Bayern Gladbach Freiburg Mainz

1:3 (0:2)

30. Spieltag

- Bremen - Nürnberg - Stuttgart - Düsseldorf

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Gladbach

- Leipzig

-:- (-:-)

Schalke

- Hoffenheim -:- (-:-)

So., 24.02, 15:30

Hannover

- Frankfurt

So., 24.02, 18:00

-:- (-:-)

Hannover

- Leipzig

Sa., 02.02, 15:30

Hoffenheim Leverkusen Frankfurt Hertha Nürnberg

- Düsseldorf - Bayern - Dortmund - Wolfsburg - Bremen

Sa., 02.02, 18:30

Schalke

- Gladbach

So., 03.02, 15:30

Augsburg

- Mainz

So., 03.02, 18:00

Stuttgart

- Freiburg

1:1 (1:1)

0:3 (0:0)

Augsburg

Schalke Leverkusen Frankfurt Hertha Nürnberg

- Dortmund - Düsseldorf - Freiburg - Hoffenheim - Mainz - Leipzig

Sa., 02.03, 18:30

Gladbach

- Bayern

So., 03.03, 15:30

Leipzig

- Hoffenheim 1:1 (0:1)

Wolfsburg

- Hannover

So., 03.03, 18:00

- Bremen

Sa., 30.03, 15:30

Sa., 06.04, 15:30

Hoffenheim - Leverkusen -:- (-:-) - Wolfsburg - Mainz - Bayern - Gladbach - Augsburg

Sa., 30.03, 18:30

- Hertha

So., 31.03, 15:30

- Schalke

So., 31.03, 18:00

- Stuttgart

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Mainz

Schalke Leverkusen Stuttgart Hertha Wolfsburg

- Freiburg - Frankfurt - Leipzig - Nürnberg - Düsseldorf - Hannover

Sa., 06.04, 18:30

Bayern

- Dortmund

Augsburg

So., 07.04, 18:00

Gladbach

- Bremen

Sa., 27.04, 15:30

Sa., 04.05, 15:30

- Schalke - Freiburg - Hertha - Mainz - Bremen

Sa., 27.04, 18:30

- Gladbach

So., 28.04, 15:30

- Hannover

-:- (-:-)

Wolfsburg

- Frankfurt

-:- (-:-)

Nürnberg

So., 28.04, 18:00

- Bayern

Sa., 09.02, 18:30

Bayern

- Schalke

So., 10.02, 15:30

Bremen

- Augsburg

So., 10.02, 18:00

Düsseldorf - Stuttgart

3:3 (2:0) 0:0 (0:0) 0:3 (0:1) 2:0 (1:0) 3:3 (1:1) 3:1 (2:1) 4:0 (3:0) 3:0 (1:0)

- Schalke

4:2 (1:1)

0:4 (0:1) 2:0 (1:0) 3:2 (1:1) 2:1 (0:0) 0:1 (0:1)

Bayern Dortmund Leipzig Freiburg

- Wolfsburg - Stuttgart - Augsburg - Hertha

6:0 (2:0) 3:1 (0:0) 0:0 (0:0) 2:1 (1:0)

Mainz

- Gladbach

So., 10.03, 15:30

0:1 (0:0)

1:5 (1:2) 5:1 (3:0) 1:1 (0:0)

Sa., 09.03, 15:30

Sa., 09.03, 18:30

Hoffenheim - Nürnberg So., 10.03, 18:00

Hannover

2:1 (1:0)

- Leverkusen 2:3 (0:2)

Mo., 11.03, 20:30

Düsseldorf - Frankfurt

Fr., 12.04, 20:30

0:3 (0:0)

-:- (-:-)

Nürnberg

- Schalke

-:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Leipzig Stuttgart Bremen Hannover

- Wolfsburg - Leverkusen - Freiburg - Gladbach

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Dortmund

- Mainz

So., 14.04, 13:30

-:- (-:-)

-:- (-:-)

-:- (-:-)

-:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Bayern Gladbach Hertha Wolfsburg

- Hannover - Hoffenheim - Stuttgart - Nürnberg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Bremen

- Dortmund

So., 05.05, 13:30

-:- (-:-)

-:- (-:-)

Schalke

- Augsburg

-:- (-:-)

Freiburg

- Düsseldorf

-:- (-:-)

Sa., 04.05, 18:30

So., 05.05, 15:30

So., 05.05, 18:00

Leverkusen - Frankfurt

Sa., 13.04, 15:30

Sa., 13.04, 18:30

Hoffenheim - Hertha

-:- (-:-)

Düsseldorf - Bayern

-:- (-:-)

Frankfurt

-:- (-:-)

So., 14.04, 15:30

So., 14.04, 18:00

- Augsburg

33. Spieltag

- Leipzig

-:- (-:-)

- Hoffenheim - Frankfurt - Hertha - Nürnberg - Wolfsburg

Bremen

Mainz

-:- (-:-)

Dortmund Leipzig Gladbach Hannover Freiburg

2:1 (1:0)

32. Spieltag

- Leverkusen -:- (-:-)

- Leverkusen 1:5 (1:4)

Sa., 09.02, 15:30

Fr., 08.03, 20:30

- Hoffenheim -:- (-:-)

Fr., 03.05, 20:30

Stuttgart

2:2 (0:1)

So., 07.04, 15:30

Fr., 26.04, 20:30

Dortmund Leipzig Frankfurt Hannover Düsseldorf

3:0 (2:0)

Mainz

29. Spieltag

Fr., 05.04, 20:30

Augsburg

0:2 (0:0)

28. Spieltag

Fr., 29.03, 20:30

Leipzig

1:1 (1:0) 3:1 (0:1) 1:1 (1:1) 0:1 (0:0) 1:1 (0:0)

Fr., 08.02, 20:30

25. Spieltag

Sa., 02.03, 15:30

- Leverkusen 3:2 (2:1)

Mo., 25.02, 20:30

Dortmund Bremen Freiburg Düsseldorf Nürnberg

0:3 (0:1)

24. Spieltag Fr., 01.03, 20:30

Dortmund

Hertha

34. Spieltag

21. Spieltag

Fr., 01.02, 20:30

Stuttgart

Hoffenheim - Wolfsburg

Sa, 11.05., 15:30

Hoffenheim Dortmund Leverkusen Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Nürnberg

- Bremen - Düsseldorf - Schalke - Bayern - Wolfsburg - Mainz - Hertha - Freiburg - Gladbach

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-)

DFB-Pokal

Sa, 18.05., 15:30

Bayern Schalke Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg Düsseldorf

0:4 (0:3)

31. Spieltag

Bayern Leverkusen Augsburg Mainz

Mo., 22.04, 20:30

4:1 (1:1)

2:1 (0:1)

Frankfurt

- Dortmund

2:2 (1:1)

Düsseldorf - Nürnberg

Sa., 23.02, 18:30

6:0 (3:0)

So., 21.04, 18:00

5:1 (1:0) 2:0 (0:0) 2:4 (1:1) 2:1 (1:1) 0:3 (0:1)

1:0 (0:0) 0:3 (0:1) 5:1 (3:0) 3:0 (1:0)

- Mainz

Freiburg

2:2 (2:2)

- Hertha - Wolfsburg - Augsburg - Schalke

Bayern

So., 21.04, 15:30

- Stuttgart

Sa., 23.02, 15:30

1:0 (1:0)

Sa., 20.04, 20:30

- Stuttgart

So., 27.01, 18:00

- Nürnberg

Sa., 20.04, 18:30

- Frankfurt

So., 27.01, 15:30

Frankfurt

Sa., 20.04, 15:30

- Hannover - Augsburg - Hoffenheim - Nürnberg - Leverkusen

Sa., 26.01, 18:30

Hannover

So., 17.03, 18:00

- Schalke

Sa., 26.01, 15:30

27. Spieltag

Schalke Stuttgart Augsburg Wolfsburg

Sa., 16.03, 18:30

Hertha

23. Spieltag

Schalke Hoffenheim Stuttgart Wolfsburg

Sa., 16.02, 18:30

20. Spieltag

Fr., 25.01, 20:30

- Frankfurt - Stuttgart - Dortmund - Leverkusen - Leipzig - Nürnberg - Hoffenheim - Augsburg - Hannover

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

1. Hauptrunde: So, 19.08.18, 15:30

RW Koblenz - Düsseldorf

2. Hauptrunde: Di, 30.10.18, 18:30

SSV Ulm 1846 - Düsseldorf

Achtelfinale: Mi, 06.02.19, 20:30

Schalke 04 - Düsseldorf

0:5 (0:4) 1:5 (1:4) 4:1 (1:0)

Viertelfinale: 02./03. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 10.02.2019) Halbfinale: 23./24. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 07.04.2019)

Finale in Berlin: 25. Mai 2019

FORTUNA AKTUELL 37


Me me in Te ine am Ne , ws

R E iMM date

Loth

ar & Didi E V LI RE SCO

r o T e v i L eos d i V

to p Ap

i love L L A B FUß Rund

ÜBE

Die Sky Sport App. Hier checkst Du Sport. Mit der kostenlosen Sky Sport App bist Du noch näher dran an Deinem Lieblingsverein. Freu Dich auf Breaking News, Live-Scores, Transfer-Updates, exklusive Highlightvideos und Sky Sport News HD als Livestream. Und zusätzlich für alle Sky Kunden mit FußballBundesliga- oder Sport Paket*: Live-Ticker mit Tor-Videos bereits während des Spiels als Push-Nachricht direkt aufs Smartphone. Mehr auf skysport.de/app Jetzt gratis downloaden! *Für alle von Sky übertragenen Bundesliga-Spiele und alle UEFA-Champions-League-Spiele.

um d ie U hr

RAL

L


HLEN: VORSICHT FO DOGS AUCH UNDER

BEISSEN.


Dodi Lukebaki


: 30.03. 15:30

Sponsor of the day:


10%*

MIT GUTSCHEINCODE* 102005 SICHERN!

DEIN JUBEL. LASS IHN RAUS!

DEIN ORIGINAL . L ASS ES RAUS! home instax.de � /fujifilm.fotowelt � @instax_de *Gutscheincode gültig bis 31.12.2019; nur unter instax-online.de und pro Nutzer nur einmal einlösbar; Gutscheincode reduziert den Warenkorb um 10%; nicht evtl. anfallende Transportkosten


F

95

WAR MEIN SPITZNAME… KLEINER SUT TI

LEBTE ICH IN… WULLERSDORF

GAB ES ZUM FRÜHSTÜCK…

Als ich 10 war...

Markus SUTTNER

KAKAO UND BUTTERBROT MIT SCHINKEN

WOLLTE ICH SEIN WIE…

HERBERT PROHASKA 44 FORTUNA AKTUELL


ALS ICH 10 WAR...

WAR MEIN LEIBGERICHT… SCHNITZEL

WAR MEIN PEINLICHSTER MOMENT… MEIN ERSTER FÜNFER (SCHLECHTESTE NOTE IN ÖSTERREICH) IN DER SCHULE

WAR DIE LECKERSTE SÜSIGKEIT…

MILKA-SCHOKOLADE

HATTE ICH EIN TRIKOT VON... AUSTRIA WIEN

WAR MEINE LIEBLINGSFERNSEHSENDUNG… TURTLES

HABE ICH MEIN BESTES SPIEL IN DER JUGEND GEGEN… GEMACHT SK EGGENBURG (»MIT ZEHN TOREN VON MIR!«)

FORTUNA AKTUELL 45


F

95

Auswärtsfahrt nach Berlin

AUSWÄRTSFAHRT

28. Spieltag · Samstag, 06.04.2019 · 15:30 Uhr

Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf Stadion: Olympiastadion Berlin

VEREIN

Der »Berliner Fußball Club Hertha 1892« wurde am 25. Juli 1892 von den beiden Brüderpaaren Fritz und Max Lindner sowie Otto und Willi Lorenz gegründet. Der Vereinsname sowie die Vereinsfarben sind dabei auf bemerkenswerte Weise entstanden: Auf der Suche nach einem geeigneten Namen kam Fritz Lindner die Idee, den Verein Hertha zu nennen, weil sein Vater und er zuvor auf einem gleichnamigen Dampfer gefahren waren. Die Farben vom Schornstein des Dampfers waren Blau und Weiß und wurden als Vereinsfarben übernommen. Bis heute gewann die »Alte Dame« zweimal die Deutsche Meisterschaft.

TEAM

Das drittjüngste Team der Liga überzeugt vor allem durch seine mannschaftliche Geschlossenheit. Aber auch die Saisonbilanz ist ausgeglichen: In 26 Spielen konnte das Team von Trainer Pal Dardai neunmal gewinnen, ging aber auch ebenso oft als Verlierer vom Platz. Achtmal spielte die Hertha Unentschieden – in der Tabelle rangiert man derzeit auf Platz zehn. Trotz der sportlichen Ausgeglichenheit im Kader kann man neben Torjäger Ondrej Duda (10 Treffer) und Assistgeber Davie Selke (9 Vorlagen) auch Innenverteidiger Niklas Stark hervorheben, der in der jüngsten Länderspielpause für die deutsche Nationalmannschaft nominiert worden war.

SEHENSWERT

STADION Das Olympiastadion Berlin liegt im Ortsteil Westend und ist mit einem Fassungsvermögen von 74.475 Plätzen eines der größten Stadien Deutschlands. Zudem wird in dem am 1. August 1936 eröffneten Stadion, in dem es keine Stehplätze gibt, jährlich das DFB-Pokalfinale ausgetragen.

46 FORTUNA AKTUELL

Das Brandenburger Tor ist die Grande Dame unter den Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt. Es entfaltet durch seine Beleuchtung gerade in der Dämmerung eine einnehmende Wirkung und ist das Symbol der Wiedervereinigung von DDR und BRD. Neben dem Brandenburger Tor sind aber auch Reichstag, Fernsehturm und Berliner Dom weitere Sehenswürdigkeiten, die zu empfehlen sind. Vor allem der Fernsehturm, als höchstes Bauwerk Deutschlands, bietet eine außergewöhnliche Aussicht auf Berlin.


HÖR AUF DEINEN

INSTINKT

und erhalte bis zu

wenn du dich heute anmeldest*

*Nur für Neukunden. 100% Bonus auf deine erste Einzahlung bis max. 150€. Mindesteinzahlung: 10€. Gilt nur für Quoten über 1.75. Nicht zurückerstattbar. Alle Konditionen findest du auf betway.de. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.


F

95

rchgeführte Erste von Fortuna in Eigenregie du Studien- und Gedenkfahrt

BE WEGENDE TAGE IN TSCHECHIEN

E

ine rund 20-köpfige Gruppe von Mitgliedern und Fans der Fortuna nutzte die Länderspielpause für eine Studien- und Gedenkfahrt nach Tschechien. Es war die erste Reise dieser Art, die vom Traditionsverein aus Flingern komplett in Eigenregie durchgeführt worden ist. Und sie hat bei allen, die mit dabei waren, bleibende und positive Eindrücke hinterlassen. Am Mittwochabend startete die Gruppe in eine knapp achtstündige Nachtfahrt nach Tschechien. Erster Halt war Theresienstadt / Terezín, das im Dritten Reich von einer Garnisonsstadt in ein gigantisches Ghetto umgewandelt wurde. Vor 1942 lebten gerade einmal 5.000 Menschen in Terezín, doch in Hochzeiten waren es bis zu 58.000 Personen, die in der ehemals »Großen Festung« leben mussten. Somit war Theresienstadt eine hoffnungslos überfüllte Ortschaft mit selten geheizten Wohnstätten, mangelhafter Ernährung und unzureichender ärztlicher Versorgung, die der Weltöffentlichkeit von den Nationalsozialisten dennoch als Vorzeigeobjekt und in allem Zynismus als förmlich heile Welt dargestellt wurde. Am zweiten Tag der Fahrt begab sich die Fortuna-Gruppe in die so genannte »Kleine Festung«, wo sie bereits am ersten Tag am Davidstern-Denkmal innerhalb des Gräberfeldes einen Kranz im Namen des Vereins in stillem Gedenken niedergelegt hatte. Nach einer ausgiebigen Besichtigung übernahm der so genannte »Freiwilligendienst« der Gedenkstätte die Regie. Im Rahmen eines Workshops erhielten die Teilnehmer*innen ausgewählte Biographien von in Terezín Inhaftierten und sollten diese reflektierend auswerten. Diese Aufgabe, sich mit konkreten Schicksalen zu befassen, sorgte für nachhaltigen Eindruck.

Die Fortuna-Reisegruppe vor der Dresdner Kaserne.

Hof in der »Kleinen Festung«, in dem die Ankömmlinge registriert und mit Lagermontur eingekleidet wurden.

Anschließend ging es nach Prag. In der Moldau-Metropole lernte die Fortuna-Gruppe unter anderem den konkreten Einfluss der Nationalsozialisten während des Dritten Reichs im Rahmen einer englischsprachigen Stadtführung kennen. Ein anderer Programmpunkt war beispielsweise die Erkundung von Josefov, die spätere Josephstadt, die ihre Ursprünge bis ins 13. Jahrhundert hat. Dazu ließen sich die Düsseldorfer von einer Mitarbeiterin des Jüdischen Museums viele Informationen rund um die jüdische Geschichte der Stadt vorstellen. Am Ende standen bewegende Tage in Tschechien, die den Teilnehmer*innen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben werden. Die intensive Fahrt endete am Sonntagabend offiziell, ehe es am Montag zurück in die Heimat an den Rhein ging.

48 FORTUNA AKTUELL

Denkmal für die deportierten und ermordeten Kinder und Jugendlichen aus Lidice.


NEWSSPLITTER

Fußballschule:

Oster-Feriencamps ausgebucht, für Camps im Sommer gibt es noch Plätze

Riesige Vorfreude auf die Camps der Fußballschule in den Osterferien und im Sommer.

E

gal ob Mädchen oder Junge, ob Vereinsmitglied oder nicht - die Fortuna bietet allen Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren die Möglichkeit, in den Ferien an mehrtägigen Camps teilzunehmen. Dabei sollen sich die Nachwuchskicker wie ein Profi von Fortuna Düsseldorf fühlen, Spaß haben und sich wohlfühlen. Und diese Möglichkeit wird besonders gut angenommen: Die Camps in den Osterferien vom 15. April bis zum 26. April sind bereits restlos ausgebucht. Für die Sommer-Feriencamps (zwischen 15. Juli und 20. August) sind allerdings noch einige Plätze frei. Wer also an einem mehrtägigen Training in den Sommerferien unter Anleitung von qualifizierten Trainern interessiert ist, findet Preise sowie alle weiteren relevanten Informationen im Internet unter www.f95.de/nachwuchs/fussballschule/feriencamps/.

F

95

FUßBALLSCHULE FUßBALLSCHULE

FORTUNA FUßBALLSCHULE

FERIENCAMPS » 3-Tagescamp in den Ferien mit lizensierten Trainern der Fußballschule

SPIELTAGSCAMPS » 1 ½ Std. Training mit anschließendem Besuch des Heimspiels der Fortuna

KINDERGEBURTSTAGE » 2 Std. Training im F95-Dress

Mehr Informationen unter f95.de oder

fussballschule@f95.de


F

95

Strahlemann: Matthias Zimmermann hat bei der Autogrammstunde der Stadtsparkasse nicht nur die kleinsten Fortuna-Fans glücklich gemacht.

A

Große Autogrammstunde bei der Stadtsparkasse

utogrammkarten, eine Unterschrift auf dem Trikot und ein schnelles Foto: Bei der jährlichen Autogrammstunde in der Stadtsparkasse Düsseldorf ließ Fortunas Profikader auch dieses Mal keine Wünsche offen. Über zwei Stunden lang

nahmen sich die Fortuna-Profis um Kapitän Oliver Fink sowie das Trainerteam Zeit, um eifrig jedem Wunsch der mehreren hundert Fans nachzukommen. So wurden den Spielern nicht nur die klassischen Autogrammkarten gereicht, sondern auch Plakate, Stühle und

Wanddekoration. Auch für das ein oder andere Erinnerungsfoto nahmen sich die Spieler Zeit. Besonders die jungen Fans kamen kaum aus dem Strahlen raus, wenn sie ihre Lieblingsspieler einmal aus nächster Nähe sehen konnten – ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten!

Tierische Mitgliederaktion: Hundeprofis testen Fortunen

DÜSSELDORFER ENTDECKEN NEUE SPORTART

D

ie Mitgliederaktion der Fortuna im März stand ganz im Zeichen des Hundes. Gemeinsam mit Rouwen Hennings hatten einige Mitglieder die Möglichkeit, eine neue Trend-Sportart mit ihren Vierbeinern kennen zu lernen. Auf dem Gelände des Polizei-Sport-Verein Düsseldorf übten sich die Teilnehmer im Rally Obedience – einer noch jungen Sportart für Hunde und Herrchen. Den Parcours meisterten die Mitglieder ebenso wie Hennings und der ebenfalls anwesende Mannschaftsbetreuer Oliver Paashaus mit Bravour. Den Höhepunkt bildete das kleine Fun-Turnier zum Abschluss.

Ungewohntes Terrain: Rouwen Hennings und Co. trafen sich zu einer Mitgliederaktion auf dem Trainingsplatz einer Hundeschule.

50 FORTUNA AKTUELL

Neben den interessanten Trainingseinheiten unter Leitung der Hundeprofis des Vereins hatten die Mitglieder zudem die Möglichkeit, den F95-Stürmer mal in anderer Form auf dem grünen Rasen zu erleben. Dabei stand der Spaß für Mensch und Tier sichtlich im Vordergrund.


NEWSSPLITTER

F

95

TRIKOT DFL TERMINIERT SPIELE BIS ZUM SAISONENDE

SALE 25%

D

ie Deutsche Fußball-Liga hat die Spieltage bis zum Saisonende terminiert. Demnach bestreitet die Fortuna ihr Heimspiel gegen den FC Bayern München am Sonntag, 14. April, um 15:30 Uhr. Die letzten acht Partien der Elf von Cheftrainer Friedhelm Funkel werden übrigens alle um diese Uhrzeit ausgetragen. Auch die beiden Auswärtsspiele beim FSV Mainz 05 (Samstag, 20. April, 15:30 Uhr) und beim SC Freiburg (Sonntag, 5. Mai, 15:30 Uhr) sowie die Heimpartie gegen den SV Werder Bremen (Samstag, 27. April, 15:30 Uhr) wurde zeitgenau festgelegt. An den letzten beiden Spieltagen der Saison – Fortuna trifft auswärts auf Borussia Dortmund (11. Mai) und empfängt in der heimischen Arena Hannover 96 (18. Mai) – werden alle Bundesliga-Spiele bekanntlich samstags um 15:30 Uhr ausgetragen.

29. Spieltag: F95 - FC Bayern München (Sonntag, 14. April 2019, 15:30 Uhr)

30. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - F95 (Samstag, 20. April 2019, 15:30 Uhr)

31. Spieltag: F95 - SV Werder Bremen (Samstag, 27. April 2019, 15:30 Uhr)

32. Spieltag: SC Freiburg - F95 (Sonntag, 05. Mai 2019, 15:30 Uhr)

33. Spieltag: Borussia Dortmund - F95 (Samstag, 11. Mai 2019, 15:30 Uhr)

KIDS: 44,96 € 59,95 € ERWACHSEN: 59,96 € 79,95 €

SOLANGE DER VORRAT REICHT

34. Spieltag: F95 - Hannover 96 (Samstag, 18. Mai 2019, 15:30 Uhr)

SALE

SHOP.F95.DE


F

95

FRISCHES GELÄUF FÜRS N« E L H O F » N E D T I M L DUEL

H

eute wird ab 15:30 Uhr auf dem Platz geschuftet – doch schon in der gesamten Woche vor dem Niederrheinderby wurde in der Arena gearbeitet. Für das Duell mit der Borussia aus Mönchengladbach wurde ein neuer Rasen verlegt. Die Länderspielpause wurde also für Arbeit am Platz genutzt – heute können F95-Fans sehen, ob sich auch die Arbeit der Mannschaft auf dem Platz gelohnt hat.

Frisches Geläuf für das Derby: In dieser Woche wurde der Rasen in der Arena ausgetauscht.

RÖSLER UND KLEINE STELLEN SICH DEN FAN-FRAGEN F95-DUO PLAUDERT AUS DEM NÄHK

ÄSTCHEN

I

m monatlich stattfindenden Talk »Fortunen fragen, Fortunen antworten« mit Stadionsprecher André Scheidt waren diesmal Teammanager Sascha Rösler und Co-Trainer Thomas Kleine zu Gast und sprachen über die aktuelle Lage und das kommende Derby gegen Borussia Mönchengladbach.

»Fortunen fragen, Fortunen antworten«: Teammanager Sascha Rösler (Mitte) und Co-Trainer Thomas Kleine stellten sich den Fragen von Fortunas Facebook-Gemeinde. 52 FORTUNA AKTUELL

»Nach einem Spiel lag ich mal enttäuscht am Boden. Da stand er vor mir und jubelte. Ich bin aufgestanden und hab ihn an den Haaren gezogen«, erzählte Sascha Rösler über eine unsanfte Begegnung mit seinem Kollegen Thomas Kleine, als sich das Duo noch auf dem Platz gegenüberstand. Beide haben eine Fohlen-Vergangenheit und sprachen über ihre heißesten Derbyerfahrungen. Dazu wurde eifrig über eine Zukunft der beiden im Trainerbereich diskutiert. Der halbstündige Talk ist auch im Nachhinein bei den Fortuna-Kanälen auf Facebook und YouTube abrufbar.


NEWSSPLITTER

F

95

Fortuna unterstützt UNESCO/My Voice for the Poor

NEU

T-SHIRT „HIMMELGEIST“ MEN 19,95 €

W

er sich heute im Umlauf der Düsseldorfer Arena umsieht, dem werden drei interessante Stände auffallen: Rund um das Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach unterstützt Fortuna Düsseldorf die UNESCO-Kampagne My Voice for the Poor. Die Initiative arbeitet an zahlreichen Projekten auf dem ganzen Erdball – so baut sie Bibliotheken in Guinea und klärt rund um Genitalverstümmelungen bei Frauen auf. Im Rahmen ihrer Arbeit für My Voice for the Poor ist heute auch UNESCO-Botschafterin Odette Mezema Caldwell in der Arena vor Ort und steht mit dem Kampagnen-Team an den Informationsständen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

T-SHIRT „RHEINSTADION“ MEN 19,95 €

FORTUNA-FANS LADEN ZUM INFO-ABEND ÜBER DEPRESSIONEN

T-SHIRT „UNTERBACH“ MEN 19,95 €

I

n den nächsten Wochen wird in der Anhängerschaft der Fortuna das Thema Depressionen eine große Rolle spielen. Um über diese schlimme Krankheit aufzuklären, veranstalten die Ultras Düsseldorf mit dem Bündnis gegen Depression am Donnerstag, 11. April, einen Info-Abend im Haus der Jugend. Alle Fortuna-Fans und alle Interessierten sind herzlichst eingeladen. Mit Dr. med. Milenko Kujovic, Leiter des Zentrums für Affektive Störungen im LVR-Klinikum, Thorsten Nolting, Oberarzt im LVR-Klinikum, sowie Andrea Melville-Drewes, Leiterin der Abteilung Sozialpsychiatrie, Gesundheitsamt Düsseldorf und Jennifer Pott, Psychologische Psychotherapeutin, werden hochkarätige Fachredner anwesend sein, die einen Vortrag zu den Themen Depression und Suizidalität halten werden und anschließend für eine Diskussionsund Fragerunde zur Verfügung stehen. Auch der Spieltag gegen den FC Bayern München (Sonntag, 14. April) soll ganz im Zeichen gegen Depression stehen. Nach dem Spiel werden Becher- und Geldspenden gesammelt, die zu 100% an das Düsseldorfer Bündnis gegen Depression übergeben werden.

T-SHIRT „OBERRATH“ MEN 24,95 €

NUR IM ARENASHOP HINTER BLOCK 33

SHOP.F95.DE


F

95

MITGLIEDERCLUBS

MIT NIKO GIESSELMANN UND ANDRE HOFFMANN IN DER BIBLIOTHEK

I

Vorlesestunde mit zwei Profis: Andre Hoffman und Niko Gießelmann waren mit dem Kids Club unterwegs.

n der Woche vor dem heutigen Derby stand für Niko Gießelmann und Andre Hoffmann ein besonderer Abend auf dem Programm. Mit Mitgliedern des Kids Clubs besuchten die Abwehrspieler die Zentralbibliothek am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Dort lasen sie den Kindern aus dem Buch »???-Kids – Bundesliga Alarm« vor, das in Zusammenarbeit mit allen Kids Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga entwickelt wurde. Dementsprechend konnten die Fortuna-Profis ihren jungen Anhängern das Kapitel über den Traditionsverein aus Flingern vorlesen. Darüber hinaus beantworteten Gießelmann und Hoffmann den Kids-Clubs-Mitgliedern allerhand Fragen – zum Beispiel, ob Friedhelm Funkel nach Niederlagen besonders streng ist und wie sie zum Videobeweis stehen.

Die letzten Heimspielerlebnistage der Saison

N

ach dem heutigen Derby gegen Borussia Mönchengladbach gibt es in dieser Saison noch drei Heimspiele für das Team von Cheftrainer Friedhelm Funkel. Dies bedeutet, dass die jüngsten Anhänger der Fortuna genau dreimal noch die Gelegenheit dazu haben, einen Traum wahr werden zu lassen.

Bitte dabei unbedingt die Konfektionsgröße mitteilen und angeben, ob:

Denn jeder KIDS-CLUB-Heimspielerlebnistag ist für alle Teilnehmer ein ganz tolles Erlebnis! An der Hand von Kapitän Oliver Fink, Torhüter Michael Rensing, Torjäger Dodi Lukebakio oder Abwehrchef Kaan Ayhan in die Arena einzulaufen, bedeutet Kribbeln und Gänsehaut pur. Jetzt kann sich jeder zu einem der nächsten Heimspielerlebnistage anmelden.

2. nur am Einlaufen mit den Mannschaften (Beginn 45 Minuten vor Spielbeginn) teilgenommen werden möchte!

54 FORTUNA AKTUELL

1. am kompletten Heimspiel-Erlebnistag (inklusive Stadionführung; Beginn 3 Stunden vor Spielbeginn) ODER

Die Anmeldung ist möglich per E-Mail unter kidsclub@f95.de. Anmeldeschluss ist der 31. März.

Terminierte Heimspiele: Sonntag, 14. April, 15:30 Uhr F95 – FC Bayern München Samstag, 27. April, 15:30 Uhr F95 – SV Werder Bremen Samstag, 18. Mai, 15:30 Uhr F95 – Hannover 96


www.bauhaus.info

Partner s t r o p S des

40233 Düsseldorf-Flingern, Kettwiger Straße 69 40625 Düsseldorf-Gerresheim, Nach den Mauresköthen 137 40599 Düsseldorf-Reisholz, Reisholzer Bahnstraße 37


F

95

RUNDE GEBURTSTAGE

Runde Geburtstage von (Ex-)Fortunen im April

Detlev Szymanek wird 65! Im April feiern zwei ehemalige Spieler einen runden Geburtstag; darüber hinaus gedenkt der Verein an dieser Stelle Fortunen, die sich um den Verein auf und vor allem außerhalb des Platzes verdient gemacht haben.

02. APRIL: KARL-HEINZ ADOMAT, IN MEMORIAM Über dreieinhalb Jahrzehnte war Karl-Heinz Adomat in seiner Freizeit Schiedsrichter. Ex-Vizepräsident Werner Faßbender war es, der den gebürtigen Solinger zur Fortuna holte, damit er die Schiedsrichter-Abteilung aufbauen sollte. Anfang des Jahrtausends zwang ihn jedoch ein Bandscheibenvorfall dazu, kürzer zu treten. Vielleicht machte es ihm das Ende seiner aktiven Zeit leichter, dass er danach knapp anderthalb Jahrzehnte lang die Spieltagsbetreuung der Unparteiischen bei Meisterschaftsspielen übernahm. Noch 2009, mit 70 Jahren, dachte er, als er sich guter Gesundheit erfreute, nicht im Geringsten ans Aufhören. Zwei Jahre später war es dann soweit. Er hielt aber weiterhin den Kontakt zur Fortuna - 2014 wurde ihm die Silberne Ehrennadel verliehen. Doch es schloss sich ein Leidensweg an, von dem er sich nicht mehr erholen sollte. Am 9. Juli 2015 verstarb Karl-Heinz Adomat im Alter von 76 Jahren nach langer, schwerer Krankheit. Sein Wesen, seine unverwechselbare Stimme werden die, die ihn erleben durften, für immer im Gedächtnis behalten. Er wäre am 2. April 80 Jahre alt geworden.

13. APRIL: PROF. DR. FRANZ LOOGEN, IN MEMORIAM In jungen Jahren spielte der spätere Professor erfolgreich Fußball. Während des Zweiten Weltkrieges hatte es ihn zum Studium der Medizin nach München verschlagen. Dort steuerte er als linker Läufer im Trikot des FC Bayern im Endspiel um den Süddeutschen Pokal 1944 gegen Wacker München drei Tore zum 4:3-Erfolg bei. Nur drei Monate später geriet Loogen in Kriegsgefangenschaft, aus der er erst 1948 entlassen wurde. Sein Weg führte ihn nach Düsseldorf, wo sich der am 13. April 1919 geborene Mediziner der Fortuna anschloss und 22 Spiele in der damaligen Oberliga West bestritt. Parallel zu seiner Fußball-Laufbahn arbeitete er als Arzt an der Medizinischen Akademie Düsseldorf, dem heutigen Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD). Während seiner beruflichen Laufbahn beschäftigte er sich mit dem menschlichen Herz und gilt als einer der Gründungsväter der Kardiologie als eigenständiges Fachgebiet der Inneren Medizin in Deutschland. Nach seiner aktiven Karriere blieb Loogen dem Sport eng verbunden. So war er

56 FORTUNA AKTUELL

1954 der erste Mannschaftsarzt, der eine deutsche Auswahl zu einer Weltmeisterschaft begleitete und war Zeuge vom »Wunder von Bern«, dem 3:2-Finalsieg über Ungarn. Ab 1957 arbeitete Loogen als Dozent in Düsseldorf. In den Jahren 1961 bis 1962 war er Fortuna-Präsident, danach noch Beiratsmitglied und dessen Vorsitzender. Loogen verstarb am 3. September 2010 im Alter von 91 Jahren. Am 13. April wäre er 100 Jahre alt geworden.

16. APRIL: DETLEV SZYMANEK, 65 In der Jugend spielte der gebürtige Berliner bei Blau-Weiß 90, wo er auch den Durchbruch zum Profi in der damals zweitklassigen Regionalliga schaffte, bevor er zum Lokalrivalen Hertha BSC wechselte. In der Saison 1976/77 holte ihn die Fortuna im Herbst an den Flinger Broich. Unter Trainer Dietrich Weise reifte er zum Stammspieler. Doch das sollte sich in der folgenden Saison ändern, sodass Szymanek, der in 40 Pflichtspielen ein Tor erzielt hatte, im Frühjahr 1978 Düsseldorf wieder verließ. Der Mittelfeldspieler ging zum 1. FC Nürnberg, mit dem er 1980 in die Bundesliga aufstieg, was ihm zwei Jahre später nochmals mit dem FC Schalke 04 gelang.

22. APRIL: JÜRGEN PAPIES, 75 Zur Saison 1967/68 kam der Angreifer vom Wuppertaler SV an den Rhein. Fortan schnürte er drei Jahre lang für die Rot-Weißen die Fußballschuhe. Sicherlich gehört Papies nicht zu den bekanntesten Akteuren der Fortuna, wohl aber zu den treffsichersten. Denn mit einer Torausbeute von 43 Treffern in nur 68 Ligaspielen kann er auf eine durchaus beachtliche Bilanz verweisen! Weitere Stationen waren nach seiner Düsseldorfer Zeit ab dem Sommer 1971 noch Eintracht Frankfurt, Borussia Neunkirchen, Bayer Leverkusen, FK Pirmasens und der VfB Remscheid. Vor knapp 20 Jahren hat er Deutschland verlassen und lebt seither in Spanien auf Gran Canaria. Fortuna Düsseldorf gratuliert allen Geburtstagskindern recht herzlich, wünscht alles Gute sowie vor allem Gesundheit für die Zukunft und wird den Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken bewahren.


F

95

TRADITIONSMANNSCHAFT

Traditionsmannschaft:

DIE FREILUFTSAISON BEGINNT Die Termine der Traditionsmannschaft in den nächsten Monaten im Überblick: 13. April: Spiel gegen eine Sponsoren-Auswahl, Nebenplatz Flinger Broich, Anstoß: 16 Uhr 27. April: Fototermin und anschließend Spiel gegen den VfL Lüerdissen (u. a. mit den Ex-Handball-Weltmeistern Florian Kehrmann und Daniel Stephan), Nebenplatz Flinger Broich, Anstoß ca. 11.30 Uhr 3.-6. Mai: Mini-Turnier am 4. Mai auf Mallorca (Capdepera) u. a. mit Real Mallorca 12. Mai: Einlagespiel zum 100-jährigen Vereinsjubiläum beim SSV Erkrath - gemeinsam mit 1-2 Teams aus dem NLZ, Ton-Turek-Stadion, Freiheitstraße 46, 40699 Erkrath, Anstoß 15 Uhr 19. Mai: Spiel gegen die Alten Herren vom TSV Norf, Von Waldthausen Stadion, Von Waldthausen-Straße 50, 41469 Neuss, Anstoß: 14 Uhr 26. Mai: Spiel bei den Alten Herren vom SC 08 Radevormwald, »Walter-Balke-Gedächtnisturnier«, Anstoß: 17 Uhr

R

aus an die frische Luft! Nach diesem Motto geht es für die Traditionsmannschaft im Jahr 2019 weiter. Nach den beiden Hallenturnieren im Januar und diversen Trainingseinheiten kamen am 23. März letztmals 16 Akteure zum Hallentraining bei Cosmo Sports zusammen. Nun stehen im April die ersten beiden Begegnungen auf Naturrasen an. Es folgen zahlreiche weitere Auftritte unter freiem Himmel mit einem bunt gemischten Programm. Denn der Terminkalender ist auch dieses Jahr für die Traditionsmannschaft prall gefüllt - mit interessanten und namhaften Gegnern - und oftmals verbunden für einen guten Zweck. Allein im vergangenen Jahr waren es rund 20 Auftritte, sodass die Traditionsmannschaft seit ihrer Neugründung im Jahr 2015 in Düsseldorf und Umgebung insgesamt rund 80.000 Euro eingespielt hat, die für soziale Projekte gespendet werden konnten. Am 13. April treffen die Fortunen erstmals unter freiem Himmel im Jahr 2019 am Flinger Broich auf eine Sponsoren-Auswahl. Zwei Wochen später wird es nochmals interessant. Dann treffen die Rot-Weißen erneut am Flinger Broich in einer sicherlich interessanten Begegnung auf den VfL Lüerdissen (Ostwestfalen). Dabei handelt es sich um eine Auswahl, in der mit Daniel Stephan und dem bekennenden Fortuna-Anhänger Florian Kehrmann zwei Handball-Weltmeister von 2007 mitspielen! Danach steht der gemeinsame Besuch des Bundesliga-Heimspiels der 95er gegen den SV Werder Bremen in der Arena an. Anfang Mai geht es mit dem nächsten Höhepunkt weiter, der Mallorca-Tour samt Turnier.

Machen ist krasser als Wollen. fom.de 29 FOM Hochschulzentren: Aachen | Augsburg | Berlin | Bochum | Bonn | Bremen | Dortmund | Duisburg Düsseldorf | Essen | Frankfurt a. M. | Gütersloh | Hagen | Hamburg | Hannover | Karlsruhe | Kassel | Köln Leipzig | Mannheim | Marl | München | Münster | Neuss | Nürnberg | Siegen | Stuttgart | Wesel | Wuppertal

FOM_Image_Fortuna_190x133-5_190312_04.indd 1

12.03.19 14:58 FORTUNA AKTUELL 57


F

95

HANDBALL

Die Mädels der Handball-A-Jugend von Fortuna Düsseldorf stehen voll hinter »#Milchtrinker«

Milch als »Trainingspartner«

Sonst in der Halle, hier in der Kochwerkstatt: Fortunas Handballerinnen beim Workshop.

»Essen und trimmen, beides muss stimmen«. In diesem Werbespruch der »Trimm Dich Fit"-Bewegungskampagne des Deutschen Sportbunds Anfang der 1970er Jahre liegt heute noch viel Wahrheit. Ernährungsfehler zeigen sich früher oder später in sportlichen Leistungseinbußen. Generell ist eine vielseitige und ausgewogene Ernährung, in der auch Milch & Co. berücksichtigt werden, für Sportler sinnvoll. So ist Milch ein guter Lieferant von hochwertigem Eiweiß (nicht nur im Kraftsport relevant) sowie von Vitaminen und Mineralstoffen wie zum Beispiel Calcium. Und Milch ist ein guter Flüssigkeitslieferant nach dem Sport, da bei Milch die Flüssigkeit im Körper besser gebunden wird als zum Beispiel bei Wasser oder speziellen Sportlergetränken.

D

#Milchtrinker und Milchlieferant: Die Kühe bekamen einen Besuch abgestattet.

ie Fortuna-Handballmädels der A-Jugend-Oberliga haben für sich erkannt, dass Milch in sportlicher Hinsicht vielseitig punkten kann. Seit 2017 besteht eine Kooperation mit der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e.V. In dieser wirken die Spielerinnen aktiv in der Verbraucherkampagne »#Milchtrinker« (www.milchtrinker. com) mit. Sie beschäftigen sich seither intensiv mit dem Thema und entdecken auf ganz persönliche Art und Weise das Kochen mit Milch. Ihre liebsten Milchrezepte posten sie regelmäßig auf #Milchtrinker bei Facebook. Im vergangenen Jahr hatten die Fortuna-Mädels auf dem Milchviehbetrieb der Familie Stauten in Willich-Neersen die Gelegenheit, live zu erleben, woher die Milch kommt. Es war ein abwechslungsreicher Tag mit vielen Informationen und natürlich auch direktem Kontakt zu den Tieren – so konnten sie unter anderem auch die Kühe anmelken und Kälber füttern.

Auch Hühner tummelten sich auf dem Bauernhof.

58 FORTUNA AKTUELL

Ferner konnten die Handballerinnen in einem Workshop in der Kochwerkstatt in Düsseldorf-Lörick ihre küchentechnischen Fertigkeiten ausprobieren. Die Begrüßungs-Milchshakes »Blaubeerund Himbeer-Smoothie« durften sie gleich selbst zusammenzaubern. Anschließend gab es Tipps zur Sport-Ernährung mit Milch und zur optimalen Verpflegung in der Wettkampfsaison. Weiter ging es mit einer Blindverkostung von Milchprodukten und der Zubereitung von amerikanischen Wraps und einem Milchreis mit Obstsalat. Fazit der jungen Handballerinnen vom Workshop: Viele wertvolle Infos, leckere Snacks, gut drauf von der Teamaktion und alles in allem bestens gerüstet für die Saison.


SO GEHT BAD HEUTE! Auch noch nach Abpfiff erreichbar: Telefonische Fachberatung 7 Tage die Woche bis 22 Uhr. e r s t e l l e rg a r • H an

ti e

*

l ke r ti

sön

l i ch e

Fachberatu

l l -C

s te

T LITÄ

QUA

Be

P

er

heck

1 A- Ma

r ke

na

r e t reu ng

Jetzt online kaufen

* Für welche Artikel der jeweilige Hersteller eine Garantie übernimmt sowie die Garantiebedingungen entnehmen Sie der Webseite des Herstellers.

Für Glanzparaden. Gegen Dreckecken. Für Sie. Andreas G., Kraftfahrer & Fußball-Fan

www.awista.de Awista_Image_Kampagne2017_190x135,5mm_RZ_02.indd 2

20.03.18 17:35


F

95

60 FORTUNA AKTUELL

NEWS


F

95

SPONSOREN & PARTNER

So schmeckt die welt AUFZUG-DIENST

HORST SCHÄFER

GMBH

FORTUNA AKTUELL 61


F

95

Promi-Tipp Und so wird im Tippspiel gewertet: Richtiges Ergebnis: 3 Punkte, Richtige Tendenz: 1 Punkt

Preise: 1. Platz: Zwei Eintrittskarten zu einem Sportevent inkl. Übernachtung für zwei Personen 2. Platz: Ein Abendessen mit einem Spieler oder Offiziellen von Fortuna 3. Platz: Ein Original-Trikot von Fortuna mit den Unterschriften der Mannschaft

Ulrich Amedick

Manfred Abrahams

Dr. Wulff Aengevelt Aengevelt Immobilien

Geschäftsführer Frankenheim

Günter Cordewener

C. De Luca

Werner Matthias Dornscheidt

Michael Hanné

Dr. Ralf Hausweiler

Stadtwerke Düsseldorf AG

Cordewener Orthopädie Einlagen

Thomas Geisel

Oberbürgermeister

Alexander Keuter

La Brisella

Flughafen Düsseldorf

Michael Keuter

Messe Düsseldorf GmbH

Vorstand SDZ

Klaus Klar

Keuter Grundbesitzverwaltung

Keuter Grundbesitzverwaltung

Rheinbahn AG

Primo Lopez Restaurant El Amigo

Deutsche Bank AG

Uwe Mies

Jörg Mühlen

62 FORTUNA AKTUELL

Awista GmbH

Christina Begale

begale communications

Georg Eickholt

Daniela Blättler

The KÖ Landlord GmbH

Michael Eßer

Georg Eickholt Elektro GmbH

Mercedes-Benz Ndl. Düsseldorf

Heinz Hessling

Joachim Hunold

Heinz Hessling Lichttechnik

Georg W. Broich

Broich Premium Catering

Kay Fremdling

Antenne Düsseldorf

Dr. med Ulrich Keil

Cardiocentrum Düsseldorf

Andreas Krause

Rainer Kretschmann Kretschmann Naturstein

KurzConsult GmbH

Michael Müller

Klaus-Peter Müller

Benjamin Neubert

Hotel Zum Deutschen Eck

BRUNATA METRONA

Commerzbank AG

Hans Kurz

Allianz Vertretung


PROMI-TIPP

Pl. Name

Fortuna Düsseldorf vs.

Bor. Mönchengladbach

Michael Niebel

BMW Hans Brandenburg

Ingolf Roger Rayermann Bankhaus August Lenz

Erwin Schierle

Schierle Stahlrohre KG

Thomas Timmermanns BMW Timmermanns

Albrecht Woeste

Hans-Georg Noack

Ehrenpräsident Fortuna

Bernd Restle

Tipp Pkt.

Tipp Pkt.

Hans Noack

1:1

7

Giuseppe Saitta

2:1 5

2. Hans Kurz

1:2 12

Peter Terbuyken

1:1

7

Thomas Timmermanns

1:1

5

2:1 12

Thomas Wiesmann

1:2 7

Wolfgang Ungermann

1:1

5

Hans-Jörg Zech

0:1 7

Detlef Witte

3:2 6

9. Dr. med. Ulrich Keil

Benjamin Neubert

3. Jörg Mühlen

1:1

4. Georg Eickholt

2:1 9

11

7. Georg Broich

1:2 5 2:2 4

Michael Hanné

1:0 9

Joachim Hunold

2:2 6

Andreas Krause

1:1

Heinz Hessling

1:1

Michael Keuter

1:2 6

Michael Niebel

2:1 4

9

4

Bernd Restle

2:0 9

Michael Müller

2:0 6

Lukas Pipjorke

0:2 4

Erwin Schierle

1:1

9

Nicola Stratmann

1:2 6

Frank Theobald

1:1

0:0 8

Albrecht Woeste

0:0 6

10. Thomas Geisel

5. Ulrich Amedick

4

1:0 3

Daniela Blättler

1:1

8

8. Manfred Abrahams

1:1

5

Christoph Peters

1:1

Kay Fremdling

1:1

8

2:2 5

Harald Robiné

1:0 3

Dr. Wulff Aengevelt

3

Klaus Klar

3:1 8

Christina Begale

2:2 5

11. Primo Lopez

1:2 2

Uwe Mies

1:1

8

Günter Cordewener

1:2 5

1:1

Ralf Schneider

1:1

8

Rainer Kretschmann

1:3 5

12. C. De Luca

1:2 0

Peter Verhülsdonk

0:2 8

Klaus-Peter Müller

2:2 5

1:3 0

6. Werner Matthias Dornscheidt 0:0 7

Hans-Norbert Nolte

2:1 5

Michael Eßer

1:2 7

Ingolf Roger Rayermann

2:1 5

Dr. Ralf Hausweiler

2:1 7

Wolfgang Rolshoven

2:2 5

Alexander Keuter

2:1 7

Gerd Röpke

2:1 5

Hans Norbert Nolte

DAKO Worldwide Transport

Harald Robiné

Ralf Schneider

Nicola Stratmann

Wolfgang Ungermann

Pl. Name

ROBINÉ Projektmanagement GmbH & Co.KG

Brauerei Ferdinand Schumacher GmbH & Co KG

Tipp Pkt.

2:2 13

Sporttherapiezentrum Restle

Telefonbau Schneider

Pl. Name

1. Mike Papageorgiou

Mike Papageorgiou

Der Grieche am Staufenplatz

Wolfgang Rolshoven

Heimatvereines Düsseldorfer Jonges e. V.

Markus Tappert

Tulip Inn Düsseldorf

Rechtsanwälte Beumer & Tappert

Peter Verhülsdonk

Dieter vom Dorff

Rest./Hotel Schnellenburg

Fortuna-Aufsichtsrat

Dieter vom Dorff Markus Tappert

Christoph Peters Kälte Klima Peters

Gerd Röpke

ManThei sushitaxi

Peter Terbuyken

Rheinische Backkultur Terbuyken GmbH

Thomas Wiesmann

Wiesmann Personalisten GmbH

2

Lukas Pipjorke

Entsorgungsfachbetrieb Pipjorke

Giuseppe Saitta

Saitta Locanda del Conte GmbH

Frank Theobald

Klüh Service Management GmbH

Detlef Witte

Schneider Intercom GmbH

Hans-Jörg Zech

ZECCO Sportvermarktung GmbH

FORTUNA AKTUELL 63


F

95

GBS Grundbesitz_Logo.pdf

13.07.2015

12:29:17 Uhr

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

OLIVER SCHMITZ Steuerberater

LICHT

TECHNIK

www.sparkassendirekt.de

64 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

sud_logo_indesign_Pfade_NEU.indd 1

13.07.11 14:07

communication that works. gmbh Höherweg 119, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211-580 55-0 www.skoda-centrum-duesseldorf.de

P R O J E K T M A N A G E M E N T

FORTUNA AKTUELL 65


F

95

HOLLMANN PRESSE

TAbAk

LOTTO

hollmann-duesseldorf.de

In Ihrem Sinne. An Ihrer Seite.

Gut essen und trinken auf rheinische Art www.himmel-aehd.de

A L E X A N D E R

G R A H A M

Multi Real Estate

STEIGER UNTERNEHMENSBERATUNG

66 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

w w w. u l m e n . c o m

IMMOBILIENSERVICE GMBH

Liebenberg bodenbeLAge

sports

GERMAN PREMIER PARTNER

Trade World One GmbH

ACCREDITED PARTNER 2017

MEHR FÃœR IHRE GESUNDHEIT

KOPPETSCH

FORTUNA AKTUELL 67


F

95

Kundendienst 40213 Düsseldorf . Stiftsplatz 9 a Tel. 02 11/32 97 26 . Fax 13 22 18

elektrotechnik-arnold.de

ty ! die Par rlebnis ...und wird zum E

IHR AUTOMOBILPARTNER IN DÜSSELDORF

Daniel Feigenbutz Experte für Führungskräfteentwicklung, Unternehmenskultur und Konfliktlösungen

68 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

ARCHITEKTUR- UND SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

MICHAEL DIEHL

a-s-b

FACILITY SERVICES GMBH

CHRISTIAN

LÖHR GROUP Partner der Lebensmittelindustrie www.Best4Food.de ALL IN ONE FACILITYMANAGEMENT

FORTUNA AKTUELL 69


F

95

Bilder meiner Karriere Matthias Zimmermann

»Das war mein allererstes Länderspiel für eine deutsche U-Nationalmannschaft! Wir haben mit der U15 gegen die Schweiz mit 4:1 gewonnen – das Spiel wurde sogar im Fernsehen übertragen. Ich hatte unheimlich tolle Erlebnisse in DFB-Nachwuchsteams und durfte mit großen Spielern wie Marc-André ter Stegen oder Mario Götze zusammenspielen.«

»Ich durfte schon im Alter von 17 Jahren mein Profidebüt bei meinem Jugendclub Karlsruher SC geben. Von unheimlich erfahrenen Spielern wie Alexander Iashvili, Christian Timm und Massimiliano Porcello habe ich lernen dürfen. Auf diesem Bild sieht man den Jubel nach meinem ersten Profitor gegen Rot-Weiß Oberhausen. Wir haben damals mit 4:0 gewonnen. Ein toller Tag, den ich nie vergessen werde.«

»Es war eine schwierige Zeit in Mönchengladbach. Das war mein einziger Profi-Einsatz in Berlin. Wir haben 2:1 gewonnen – Marco Reus hat beide Tore erzielt. Ich habe zwar nur sieben Minuten gespielt, dennoch wird mir mein erstes Spiel in der Bundesliga immer in Erinnerung bleiben.«

70 FORTUNA AKTUELL


BILDER MEINER KARRIERE

»Dann kam die Ausleihe nach Fürt h. Meine erste Partie nach der Winterpause der Saison 2012/13 war sofort gegen den FC Bayern München. Ich habe immer zu den allerbesten Spielern aufgeschaut – dazu gehört natürlich auch Franck Ribe ry. Plötzlich dann gegen ihn spielen zu dürf en, ist schon etwas ganz Besonderes gew esen. Wir haben uns bei der 0:2-Niederla ge beachtlich aus der Affäre gezoge n.«

Neuanfang. Nach »Stuttgart war für mich eine Art Möglichkeit der Zeit in Gladbach habe ich die Mannschaft für ite bekommen, mich über die Zwe auch gelungen. mir ist Das en. die Profis zu empfehl schaft zu ster Mei die iga desl Bun Dann in der 2. In dem ühl. Gef feiern, ist ein unbeschreibliches zuhause ge4:1 beim ich e entscheidenden Spiel hab ert. Das ämm geh kel Win den in n gen Würzburg eine Eintrag der h . Auc waren atemberaubende Momente t.« ins Goldene Buch der Stad

»Im Sommer begann in Düsseldorf für mich ein neues Kapitel. Wir haben am zweiten Spieltag dank einer tolle n Leistung einen Punkt aus Leipzig mitg enommen. Direkt im zweiten Einsatz mein erstes Tor für die Fortuna – das war Freu de pur. Ich bin sehr glücklich, hier zu sein , und habe mit der Fortuna noch einiges vor.«

FORTUNA AKTUELL 71


F

95

72 FORTUNA AKTUELL


NLZ-BILD DER WOCHE

Großer Jubel... ...bei Kianz Froese und Fortunas U23: Am letzten Wochenende landete die Zwote mit dem 3:3 in Oberhausen einen Achtungserfolg beim Tabellenzweiten. Dabei wäre sogar noch mehr drin gewesen – hier bejubelt Froese schließlich seinen Treffer zur zwischenzeitlichen 3:1-Führung. Heute bekommt es die Mannschaft von Trainer Nico Michaty mit dem nächsten schwierigen Gegner zu tun. Im Paul-Janes-Stadion trifft die Zwote auf den SC Wiedenbrück.

FORTUNA AKTUELL 73


F

95

FORTUNA AM GRÜNDONNERSTAG GEGEN DEN FC ST. PAULI

DER SPIELPLAN DER U19 CHAMPIONS TROPHY

I

n drei Wochen rollt der Ball bei der 57. CRB U19 Champions Trophy – und nun ist der zeitgenaue Spielplan klar! Demnach spielt Fortunas U19 an allen drei Turniertagen, denn schon am Gründonnerstag treffen die Fortunen auf den FC St. Pauli. Eine Neuerung im Turnierablauf gibt es ebenfalls, denn erstmals werden zwei Spiele nicht auf dem Rasen des BV 04 ausgetragen, sondern beim TSV Meerbusch. Nikell Touglo und Melva Luzalunga waren im letzten Jahr schon dabei – hier gegen Huddersfield.

Am Gründonnerstag gegen den FC St. Pauli (20:15 Uhr), am Samstag gegen den RSC Anderlecht (14:00 Uhr) und den FC Everton (17:00 Uhr) und am Ostersonntag gegen Dinamo Zagreb (13:00 Uhr): Drei Tage lang hat Fortunas U19 rund um die Champions Trophy volles Programm – mindestens! Denn am Ostermontag wartet bekanntermaßen die Endrunde, für die sich alle zehn teilnehmenden Mannschaften qualifizieren wollen.

Georgios Siadas im Zweikampf mit einem Lech-Posen-Spieler.

Der Weg dahin führt für vier Teams übrigens über Meerbusch! Erstmals finden zwei der insgesamt 25 Partien nicht auf der Anlage des BV 04 statt, sondern beim dort ansässigen TSV (Nierster Straße 90, 40668 Meerbusch). Die Partien zwischen dem FC St. Pauli und Dinamo Zagreb sowie das Spiel zwischen der Japanischen Hochschulauswahl und Eintracht Frankfurt ermöglichen auch Fans aus dem Rheinkreis Neuss, Jugendfußball der Spitzenklasse live vor Ort zu verfolgen. Tickets und den kompletten Spielplan gibt es unter www.u19-cup.de.

DIE 57. INTERNATIONALE CRB U19 CHAMPIONS TROPHY, 18. - 22. APRIL 2019 Do Do Sa Sa Sa Sa Sa Sa Sa Sa Sa Sa So

19:00 - Borussia M´gladbach - Japan Highschool Selection 20:15 - Fortuna Düsseldorf - FC St. Pauli 10:00 - Dinamo Zagreb - RSC Anderlecht 11:00 - Eintracht Frankfurt - Sporting Clube de Braga 12:00 - FC St. Pauli - FC Everton 13:00 - Werder Bremen - Japan Highschool Selection 14:00 - RSC Anderlecht - Fortuna Düsseldorf 15:00 - Sporting Clube de Braga - Borussia M´gladbach 17:00 - Fortuna Düsseldorf - FC Everton 18:00 - Borussia M´gladbach - Werder Bremen 16:30 - FC St. Pauli - Dinamo Zagreb * 17:30 - Japan Highschool Selection - Eintracht Frankfurt * 10:00 - Sporting Clube de Braga - Werder Bremen

74 FORTUNA AKTUELL

So So So So So So So Mo Mo Mo Mo Mo

11:00 - FC Everton - RSC Anderlecht 12:00 - Eintracht Frankfurt - Borussia M´gladbach 13:00 - Dinamo Zagreb - Fortuna Düsseldorf 15:00 - Japan Highschool Selection - Sporting Clube de Braga 16:00 - RSC Anderlecht - FC St. Pauli 17:00 - Werder Bremen - Eintracht Frankfurt 18:00 - FC Everton - Dinamo Zagreb 10:15 - Erster Gruppe 1 - Zweiter Gruppe 2 11:30 - Erster Gruppe 2 - Zweiter Gruppe 1 13:30 - Dritter Gruppe 1 - Dritter Gruppe 2 14:45 - Verlierer Spiel 21 - Verlierer Spiel 22 16:00 - Sieger Spiel 21 - Sieger Spiel 22

* Die Spiele finden auf der Anlage des TSV Meerbusch statt.


NLZ Spieler von U16 bis U19 besuchen Lehrwerkstätten der Handwerkskammer

Berufserkundungstag für Fortunas Talente

Einen Monat nach einem Berufsinformationsabend am Flinger Broich ging es für Fortunas U19- bis U16-Talente weiter in der Vorbereitung auf die Zeit nach der Schule. Bei der Handwerkskammer Düsseldorf, einem Kooperationspartner des Traditionsvereins, erlebten die Fortunen einen Berufserkundungstag. Dabei ging es unter anderem in vier verschiedene Lehrwerkstätten. Standen beim Berufsinformationsabend noch eher kaufmännische Berufe im Vor-

dergrund, tauchten die F95-Talente nun ins Handwerk ein. Nach einer kurzen Begrüßung von Handwerkskammer-Präsident Andreas Ehlert und NLZ-Leiter Frank Schaefer, zu der auch Aufsichtsratsmitglied Sebastian Fuchs erschienen war, verbrachten sie in den Lehrwerkstätten der Maler und Lackierer, der Tischler, der Elektrotechniker und der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker jeweils eine Dreiviertelstunde. Dort arbeiteten die Fortunen an kleinen Projekten, um

in die täglichen Aufgaben dieser Berufsgruppen hineinzuschnuppern. Nach einem gemeinsamen Mittagessen tauschten sich die Fußballer noch mit verschiedenen Handwerksbetrieben aus, um weiterführende Informationen zu erhalten. Am Ende zeigte sich, was Frank Schaefer in seiner Begrüßung schon hervorgehoben hatte: »Es gibt nicht viele Vereine, die ihren Jugendspielern so sehr bei der Berufsplanung helfen wie die Fortuna.«

PARTNER DES NACHWUCHSLEISTUNGSZENTRUMS

Fachkompetenz seit 1919

FORTUNA AKTUELL 75


F

95

TOP 10

TOP10

n te is e m n e d it m r le ie p S F95 Abonnenten auf Instagram

Takashi Usami (198 Tsd.)

Dawid Kownacki

4

Aymen Barkok

(94,1 Tsd.)

(50 Tsd.)

5 6

Kaan Ayhan (42,7 Tsd.)

Andre Hoffmann

7

(25,8 Tsd.)

9 Jean Zimmer

Diego Contento (23,6 Tsd.)

10

(22,8 Tsd.)

8

Marcin Kaminski (21,9 Tsd.)

Dodi Lukebakio (19,5 Tsd.)

Benito Raman (22,4 Tsd.)

76 FORTUNA AKTUELL


F

95

FANNEWS Auf dem »Gipfel der Gefühle«

DIE »HOCHKÖNIG-FANBANK« Wie kann man gewinnen?

Fortuna Düsseldorf und sein Partner Hochkönig verlosen auch in dieser Saison zu jedem Heimspiel wieder 2 x 2 Plätze auf der »Hochkönig-Fanbank«. Diese steht bei den Heimspielen der Rot-Weißen in der Arena unweit der Seitenlinie. Man ist also noch näher am Spielgeschehen, als man dies auf den Tribünen schon ist. Das Einzige, was zu tun ist, um auch mal mit einer Begleitperson direkt am Spielfeldrand Platz zu nehmen, ist die richtige Antwort auf eine Gewinnspielfrage auf www.hochkoenig.at/fanbank zu geben und mit ein bisschen Glück ausgelost zu werden. Viel Erfolg dabei!

In Zusammenarbeit mit:

Beste Plätze: Auf der Hochkönig-Fanbank ist man ganz nah am Geschehen.

Deutschlands Marktführer in Sachen Küchen – seit über 20 Jahren Preisführer ohne Scheinrabatte und Lügenmärchen!

! n e h c r ä M n e d it

m s s u l Sch

nn

e rabatte. D

chein nd keine S u te r e W ie echte

e!

ch trauenssa

auf ist Ver : Küchenk

Kaufen S

Theodorstraße 283 direkt neben dem ISS Dome 40472 Düsseldorf

WWW.KUECHENAKTUELL.DE

Ihr sympathischer Küchengigant SITZ DER GESELLSCHAFT: KÜCHEN AKTUELL GMBH • SENEFELDERSTRASSE 2B • 38124 BRAUNSCHWEIG

FORTUNA AKTUELL 77


F

95

HIER KOMMT ALEKS

TOTEN HOSEN

t

I

ko m r e

m

Hi

N E N Ä R T R SPIELE DANK DER AleKS

ch hatte in meinem Leben schon viele besondere Momente mit den Toten Hosen. Einer davon war an dem Abend vor dem legendären Relegationsrückspiel gegen Hertha BSC im Jahr 2012. Ich habe mich damals ein paar Tage vor dem Spiel mit unserem Mentaltrainer Axel Zehle unterhalten. Wir haben darüber gesprochen, wie man noch für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgen kann. Dann kam er auf die Idee, ob man nicht die Toten Hosen dazu kriegen würde, am Abend vorher im Mannschaftshotel vorbeizuschauen. Also habe ich Campino angerufen und ihm von dieser Idee erzählt. Er hat direkt gesagt: »Wir werden alles tun, was Euch hilft!« Gesagt, getan! 78 FORTUNA AKTUELL

Den Spielern wurde nur gesagt, dass sie nach dem Abendessen im Besprechungsraum noch eine Überraschung erwarten würde. Bei der Einfahrt in die Tiefgarage vom Tulip Inn wurden Campino und die Jungs nicht gesichtet. Das hatte also schon mal geklappt. Dann haben wir extra noch ein Hotelzimmer organisiert, damit sie sich kurz einstimmen können – wenn man so will: Soundcheck. Dann gingen wir runter in den Besprechungsraum. Ich bin vorgegangen. Als ich den Raum betreten habe, sagten einige Spieler: »Haha, das ist ja ne tolle Überraschung!« Dann haben sie die Hosen gesehen und ihre Augen wurden plötzlich ganz groß! In einer kurzen Ansprache sagte Campino: »Das Lied ‚Tage wie diese‘ haben wir für Düsseldorf geschrieben. Es kotzt mich regelrecht an, wenn ich sehe, dass das in anderen Stadien, zum Beispiel bei der Meisterfeier in Dortmund, vereinnahmt wird!« Dann haben die Jungs das Lied a cappella gespielt und die Spieler hatten Tränen in den Augen. Der Rest der Geschichte ist bekannt…

DAS IST ALEKS SPENGLER

Fast 30 Jahre lang war Aleksandar Spengler – geboren in Belgrad – Mannschaftsbetreuer der Fortuna. Im April 2017 ist er in den Ruhestand eingetreten, doch »seinem« Verein hält er weiter die Treue, inzwischen als Botschafter.


DAS EINZIG WAHRE


Heimtrikot

Ausweichtrikot

Auswärtstrikot

N O I T I D A R T T A M HEI MUT r Die Trikots de 19 / 8 1 0 2 n o is a S uhlsport.com /uhlsport.de

@uhlsport.de

@uhlsportDE

uhlsportTV

Profile for Fortuna Düsseldorf 1895

Fortuna Aktuell Nr. 909 - Borussia Mönchengladbach  

Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach, 27. Spieltag, Saison 2018/2019

Fortuna Aktuell Nr. 909 - Borussia Mönchengladbach  

Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach, 27. Spieltag, Saison 2018/2019