Page 1

FORTUNA AKTUELL

# 908 / €1.-

Dawid Kownacki

(Fußball-)verrückt


Unsere Herzen schlagen Rot-WeiĂ&#x; Ein Team, eine Stadt, eine Leidenschaft: Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel und drĂźcken Euch die Daumen gegen Eintracht Frankfurt!


F

95

EDITORIAL

LIEBE FORTUNA-FANS, ich gebe es gerne zu: Manchmal muss ich mich schon kneifen, wenn ich auf die Tabelle schaue. Wir haben nach 24 Spieltagen in der Bundesliga 31 Punkte und stehen auf Rang elf. Unglaublich! Was unsere Mannschaft seit Wochen und Monaten leistet, erfüllt mich als Kapitän mit großem Stolz. Ich könnte viele Gründe aufzählen, warum unser Team bislang eine derart erfolgreiche Saison spielt. Aber ich möchte heute einen ganz wichtigen herausstellen: Eure Unterstützung! Mehr als 7.000 Fortunen in München! Über 5.000 in Mönchengladbach oder bei den beiden Gastspielen auf Schalke! Dieser Support ist kaum in Worte zu fassen. In der heimischen Arena werden wir sogar regelmäßig von über 40.000 von Euch nach vorne gepeitscht oder durch schwierige Situationen getragen. Dafür möchte ich mich im Namen der gesamten Truppe schon zu diesem Zeitpunkt bedanken. Heute hat sich unsere aktive Fanszene vorgenommen, für fangerechte Anstoßzeiten einzustehen. Ich kann mir vorstellen, was ein Berufstätiger auf sich nehmen muss, um seinen Verein unter der Woche bei einem mehrere Hundert Kilometer entfernten Auswärtsspiel zu unterstützen. Dementsprechend ist mein Verständnis für Euch und Euren Kampf pro 15:30 Uhr am Samstag groß. Zumal auch ich mit diesem Spieltermin und der Sportschau aufgewachsen bin. Unsere heutigen Aufwärmshirts mit der Aufschrift »Für fangerechte Anstoßzeiten« sind ein klares Zeichen, dass wir uns mit Euch solidarisieren. Denn für uns als Team ist es wichtig, dass uns möglichst viele Fans unterstützen. Wir brauchen den bedingungslosen Support von den Rängen. Wir brauchen Euch! Auch wenn wir gerade sehr gut unterwegs sind, ist das große Ziel Klassenerhalt noch nicht erreicht. Der große Fokus und die akribische Vorbereitung auf jede neue Aufgabe haben uns zuletzt erfolgreich gemacht. Das sollten wir beibehalten! Alle gemeinsam!

In diesem Sinne Euer »Olli« Fink

FORTUNA AKTUELL

3


F

95

Editorial

22

Rückblick

Impressum

24

Erfolgreicher Umbruch

26

2ah1en5pie1

3 Inhaltsverzeichnis 4 Karneval auf Schalke 6 In Zahlen 8 Interview der 10 Woche von Oliver Fink

Bild der Woche

Dawid Kownacki

Dawid Kownacki

12

Friedlicher Protest

für fanfreundliche Anstoßzeiten

14 15

4

FORTUNA AKTUELL

Rot-Weißer Rosenmontag F95 Quiz Taxi

Fortuna und Stadtwerke Düsseldorf starten mit F95 Quiz Taxi

16

Fortuna Renntag

18

Mitgliederforum

22. Spieltag · Bayer 04 Leverkusen

Gäste-11 - Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

28 Statistik Saison 2018/19

30 32

Spieltage / Formcheck

Fortuna-Kabine Unser Team

Gäste-Kabine

Eintracht Frankfurt

34 Alle Spiele im Überblick

Bundesliga / DFB-Pokal

36

Spielplan Saison 2018/19

39

Doppelposter

44

Als ich 10 war...

Alle 34 Spieltage / DFB-Pokal

Spieltagsplakat / Kevin Stöger

Zum siebten Mal trifft am 24. März Fußball auf Rennsport

Am 18. März im neuen NLZ-Gebäude

Kevin Stöger

(Fußball-)verrückt

20 Social-Media-Highlights

Aymen Barkok


r ie

46

Auswärtsfahrt nach... Wolfsburg

48-52 Newssplitter 54 Mitgliederclubs 56 Hans-Georg Noack feierte 90. Geburtstag 57 Runde Geburtstage 58 Handball 60 Sponsoren & Partner 62 Promi-Tipp 64 Club 95

70

Bilder meiner Karriere Markus Suttner

Impressum »Fortuna Aktuell«, Flinger Broich 87 40235 Düsseldorf Herausgeber: Fortuna Düsseldorf Leitung: Thomas Gassmann (ViSdP) Chefredaktion: Christian Krumm Redaktion: Philipp Bromma Thomas Gassmann Andreas Hecker Markus Heller Alexander Kast Kai Niemann Leon Wasmus Mitarbeiter dieser Ausgabe: Markus Hausdorf Tom Koster Fotos: Christof Wolff Imago Sportfoto Thorsten Schmidtkord DFL/Getty Images Michael Schneider Horstmüller Marianne Müller F95 Layout: Christian Lewandowski Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei Düsseldorf

72 Vierter Berufsinfotag 74 Helau!

NLZ-Bild der Woche

im Nachwuchsleistungszentrum

Nachdruck, Vervielfältigung (inkl. Mikroverfilmung, Verarbeitung mit elektronischen Medien und Übersetzung), auch in Auszügen, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Herausgebers. Ausführliche Angaben zum Verein finden sich unter www. f95.de

75 Zwote Aufholjagd wird nicht belohnt 76 Top 10

ko m

mt

H

Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS/IMPRESSUM

AleKS

Fortunen mit den meisten Spielen in internationalen Wettbewerben

78

Hier kommt Aleks

Kistentausch mit »Bubu«

Fortuna Düsseldorf hat sich dazu entschlossen, die Produktion des Stadionmagazins »Fortuna Aktuell« durch Zertifikatskauf CO2-kompensiert zu stellen. Ab sofort ist Fortuna Düsseldorf in der Lage, zuverlässige und zertifizierte Aussagen über die Höhe der CO2-Emmissio­nen bei der Produktion von »Fortuna Aktuell« zu machen. Die Prüfung einer veröffentlichten Print-CO2-Kompensation-Ident-Nummer (siehe nebenstehend) kann jederzeit auf der Internetseite des Bundesverbandes Druck (www.bvdm-online.de) abgefragt werden. Hier finden sich auch weitere Informationen zur Klimainitiative der Druck- und Medienverbände.

FORTUNA AKTUELL

5


F

95

KARNEVAL 6

FORTUNA AKTUELL


BILD DER WOCHE

AUF SCHALKE

Was für ein Karnevalswochenende für die Fortuna! Mit 4:0 bezwang die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel den Deutschen Vizemeister FC Schalke 04. Dawid Kownacki, hier mit Aymen Barkok (li.) und Niko Gießelmann (re.) erzielte seine ersten beiden Bundesliga-Tore. FORTUNA AKTUELL

7


27 F

95

IN ZAHLEN

DAWID KOWNACKI Position: Angriff | Trikotnummer: 27 | Geburtsdatum: 14.03.1997 | Größe: 186 cm Gewicht: 75 kg | Geburtsort: Gorzów Wielkopolski | Nationalität: PL

3

139

4

31

2019 2

8

FORTUNA AKTUELL

VEREINE stehen bisher in der Vita des Stürmers.

Über Lech Posen und Sampdoria Genua führte sein Weg in diesem Winter zur Fortuna. In der kurzen Zeit absolvierte er für die Rot-Weißen schon drei Spiele in der Bundesliga und eins im DFB-Pokal.

MINUTEN brauchte Kownacki, um seinen ersten Treffer in der Bundesliga zu erzielen. Beim Gastspiel auf Schalke (4:0) legte er sogar 22 Minuten nach seinem Premierentor einen weiteren Treffer nach. SPIELE absolvierte er schon in der polnischen Nationalmannschaft. Am 23. März 2018 gab er gegen Nigeria sein Debüt. Auch bei der Weltmeisterschaft in Russland im vergangenen Jahr gehörte er zum Kader und absolvierte zwei Spiele gegen Senegal und Kolumbien. Beim 4:0-Sieg im Freundschaftsspiel gegen Litauen erzielte er neben den Treffern von Robert Lewandowski (2) und Jakub Blaszczykowski sein erstes Tor im A-Nationalteam. TORE erzielte Dawid Kownacki in 40 Spielen

für die Nachwuchsteams der Polen. Doch neben seinen wichtigen Treffern auf dem Platz nimmt er auch als U21-Kapitän abseits des Rasens eine wichtige Rolle ein.

ENDET der Leihvertrag bei der Fortuna. In Düsseldorf unterschrieb der 21-Jährige im Januar 2019 bis zum Ende der laufenden Saison. Darüber hinaus hat die Fortuna eine Kauoption, um ihn auch nach seiner Leihe langfristig zu binden. TREFFER erzielte Kownacki beim 4:0-Sieg auf

Schalke am letzten Spieltag. Bisher stand der Pole 167 Minuten in der Bundesliga gegen Leverkusen, Nürnberg und Schalke auf dem Platz. Seine Torquote kann sich sehen lassen: Alle 84 Minuten trifft er das gegnerische Tor. Doch damit noch nicht genug: Bei allen Spielen, in denen er in der Startelf stand, ging die Fortuna als Sieger vom Platz.


R E D T I M T L A DAS N E S S I E W T RO E L E E S


F

95

Dawid Kownacki im Interview der Woche

(Fußball-) verrückt »Auf dem Platz bin ich wirklich, wirklich verrückt. Privat bin ich deutlich entspannter.« Genau diese Aussage von Dawid Kownacki lässt sich hervorragend auf das neue Interview der Woche beziehen: In entspanntem Plauderton redet der polnische Nationalstürmer über seine ersten Wochen in Düsseldorf und seine ersten Bundesliga-Tore auf Schalke. Eine Woche nach seinem Doppelpack und knapp anderthalb Monate nach seinem Wechsel zur Fortuna ziert Kownacki erstmals das Cover der traditionsreichen Stadionzeitung »Fortuna Aktuell«.

Dawid, ist Polnisch mittlerweile zur zweiten Amtssprache in der Kabine geworden? (Lacht) Nein, noch wird meistens Deutsch gesprochen. Die zweite Sprache ist definitiv Englisch. Aber dahinter könnte tatsächlich Polnisch kommen! Ich rede mit Marcin Kaminski auf Polnisch, Adam Bodzek und Jaroslav Drobny beteiligen sich auch an den Gesprächen. Damit sind wir schon zu viert.

Du hast ihn gerade angesprochen – wie wichtig ist Marcin Kaminski für Dich?

Natürlich. Fortuna ist nicht der größte Club der Bundesliga, ist dafür aber wie eine Familie. Der Teamspirit ist wirklich super. Jeder versteht sich mit jedem und diese Atmosphäre in der Kabine ist im Fußball wichtig. Genauso hatte Marcin es angekündigt.

Cheftrainer Friedhelm Funkel hat in Deinen ersten Wochen regelmäßig gesagt, dass Du noch Zeit brauchst, um alles in Ruhe kennenzulernen. Ist das nicht unbefriedigend für einen jungen Spieler, der sofort auf den Rasen möchte?

Vor Deinem Wechsel nach Düsseldorf hast Du viel mit Marcin gesprochen. Was hat er Dir berichtet?

An meinem ersten Tag in Düsseldorf habe ich mit dem Trainer gesprochen und er hat mir genau das gesagt. Er meinte, dass ich Zeit brauche, um unsere Spielweise, das Team und die Bundesliga kennenzulernen. Ich war geduldig, aber natürlich wollte ich auch spielen. Gegen Nürnberg und Schalke stand ich jetzt in der Startelf. Auch wenn ich noch jung bin, bin ich ja nicht mehr unerfahren – schließlich habe ich mit 16 schon in der ersten Liga gespielt und seitdem über 100 Profi-Spiele absolviert. Diese Erfahrungen helfen mir aktuell.

Ich musste ihm auch viel berichten, denn er hat immer gefragt, wie der aktuelle Stand bezüglich meines Wechsels ist! Natürlich wollte ich von ihm alles über den Club wissen. Er hat nur Gutes erzählt – daher wollte ich unbedingt zur Fortuna wechseln.

Das 4:0 auf Schalke war ein historischer Sieg für den Club. War es auch eines der größten Spiele Deiner bisherigen Karriere?

Nun bist Du seit ein paar Wochen hier. Hat Marcin Recht behalten?

Ja, natürlich. Die letzten Wochen waren für mich persönlich durch den Vereinswechsel turbulent. Ich musste erst einmal ankom-

Gerade am Anfang: sehr wichtig. Er hat mir alles gezeigt, das hat es deutlich einfacher für mich gemacht. Wir kennen uns schon seit ein paar Jahren, wir haben in Polen zusammengespielt und auch unsere Freundinnen kennen sich gut. Für uns ist es schön, wieder zusammenzuspielen.

10 FORTUNA AKTUELL

»

Fortuna ist nicht der größte Club der Bundesliga, ist dafür aber wie eine Familie.

«


INTERVIEW DER WOCHE men. Mein letztes Tor und mein letzter Einsatz über 90 Minuten waren schon etwas her – es tat gut, auf Schalke beides wieder zu erleben. Das hat mir viel Selbstvertrauen verliehen. Das Wichtigste ist aber, dass wir nach so einer tollen Defensiv- wie Offensivleistung gewonnen haben und dem Club den ersten Sieg gegen Schalke nach vielen Jahren gegeben haben.

Nach dem Spiel hat jeder über die Verbindung zwischen Euch drei Stürmern gesprochen. Die Verbindung zwischen Benito Raman, Dodi Lukebakio und Dir sah nach viel Spaß aus… Ich habe tatsächlich eine sehr gute Beziehung zu beiden! Benito ist mein Zimmergenosse und auch zu Dodi habe ich guten Kontakt. In meinen ersten Tagen waren wir öfter zusammen essen. Der Trainer wollte auf Schalke schnelle Spieler in der Offensive haben und mit Benito und mir auf den Flügeln sowie mit Dodi vorne drin auf Konter setzen. Diesen Plan haben wir gut umgesetzt.

Auch die Frankfurter verfügen über ein starkes Angriffstrio – Sebastian Haller, Ante Rebic und Luka Jovic haben den Spitznamen »Büffelherde« verpasst bekommen. Genau das war in dieser Woche auch über Euch drei zu lesen. Was denkst Du darüber? Sowas ist natürlich gut zu hören. Und wir wollen auch so weitermachen! Aber wer weiß: Vielleicht werden wir am Montag nicht einmal alle drei auf dem Platz stehen. So ist das im Fußball – es geht nicht nur um mich, es geht nicht nur um uns drei, es geht nicht nur um die erste Elf, es geht um alle 22, 23 Spieler im Kader. Der Trainer wird auch für dieses Spiel einen Plan haben und den werden wir umsetzen.

Im letzten Jahr hat Frankfurt den DFB-Pokal gewonnen. Jetzt stehen sie nur drei Punkte hinter einem Champions-League-Qualifikationsplatz. Ja, das stimmt, aber Erreichtes aus der Vergangenheit zählt im Fußball nicht viel – das hat man auch auf Schalke gesehen. Wir wollen grundsätzlich in jedem Spiel punkten. Wir haben nichts anderes als Frankfurt im Kopf.

Du bist neu in Düsseldorf. Hast Du Dir die Stadt schon angesehen? Bei dem guten Wetter in letzter Zeit war ich häufig mit meiner Freundin und meinem Hund am Rhein spazieren. Es waren so viele gut gelaunte Leute unterwegs! Das lag aber vielleicht auch an der Sonne. Ich habe in Düsseldorf schon einige schöne Plätze und gute Restaurants kennengelernt – es ist eine sehr freundliche Stadt.

Und privat: Was für ein Typ ist Dawid Kownacki? Was kannst Du den Fortuna-Fans über Dich erzählen? Auf dem Platz bin ich wirklich, wirklich verrückt. Ich denke dann nur an Fußball und gebe alles, was ich in diesem Moment in mir habe. Ich bin jemand, der für das Team kämpft. In meinem Privatleben bin ich deutlich entspannter. Manchmal sitze ich einfach den ganzen Tag zuhause und ruhe mich aus. Das ist nach einem harten Training oder einem Spiel auch manchmal wichtig. Ich fühle mich privat in Düsseldorf sehr wohl und auf dem Platz bin ich froh über meine ersten beiden Bundesliga-Tore. Aktuell läuft es richtig gut!

Und was denkst Du über Eintracht Frankfurt und deren »Büffelherde«? Es ist aktuell eine der besten Offensivreihen der Liga. Sie haben sehr gute Angreifer im Kader. Es wird daher ein schweres Spiel. Wir müssen so auftreten wie auf Schalke: Zuerst an die Defensive denken und dann auf Konter lauern. Ich habe das Ergebnis aus dem Hinspiel schon mitbekommen – wir wollen Revanche!

So schnell geht’s! In dieser Szene erzielt Dawid Kownacki auf Schalke sein erstes Bundesliga-Tor.

FORTUNA AKTUELL

11


F

95

NEWS

Fortuna Düsseldorf unterstützt den friedlichen Protest seiner Anhänger für fanfreundliche Anstoßzeiten

D

ie aktive Fanszene von Fortuna Düsseldorf wird am kommenden Montag im Rahmen des Bundesligaspiels gegen Eintracht Frankfurt für fanfreundliche Anstoßzeiten protestieren. In den ersten 15:30 Minuten wird der Mittelsektor der Südtribüne freibleiben, anschließend werden die Fans den Block gemeinsam wieder betreten. In der restlichen Halbzeit soll es keine organisierte Unterstützung geben. Erst nach der Pause wird die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel den gewohnt lautstarken Support erhalten. In Gesprächen zwischen Fortunas Vorstandsvorsitzendem Robert Schäfer, Kapitän Oliver Fink und den Ultras Düsseldorf betonten die Fanvertreter, dass der Protest sich nicht gegen die eigene Mannschaft richte, sondern ausschließlich gegen die ihrer Meinung nach fanunfreundlichen Anstoßzeiten. Fortuna Düsseldorf zeigt Verständnis für die Proteste der eigenen Fans. Die Clubführung hat allerdings mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass der Protest friedlich ablaufen muss.

12 FORTUNA AKTUELL

Robert Schäfer, Fortunas Vorstandsvorsitzender, erklärt: »Unsere Mitglieder haben auf der letzten Jahreshauptversammlung ein klares Votum für fanfreundliche Anstoßzeiten abgegeben. Deshalb unterstützen wir den friedlichen Protest unserer Fans. In dem Gespräch mit der aktiven Fanszene habe ich aber auch zum Ausdruck gebracht, dass Fortuna Düsseldorf dem aktuellen TV-Vertrag zugestimmt hat und den daraus resultierenden Verpflichtungen nachkommen muss und wird. Ab der Saison 2021/22 werden die Montagsspiele in der Bundesliga abgeschafft. Diese Entscheidung begrüßen wir.« »Ich kann mir vorstellen, was ein Berufstätiger auf sich nehmen muss, um seinen Verein unter der Woche bei einem mehrere hundert Kilometer entfernten Auswärtsspiel zu unterstützen«, sagt Fortunas Kapitän Oliver Fink. »Dementsprechend ist mein Verständnis für den Kampf pro 15:30 Uhr am Samstag groß. Dennoch brauchen wir als Underdog in der Bundesliga in jedem Spiel die bedingungslose Unterstützung von den Rängen, weil das bei jedem Spieler noch einmal zusätzliche Kräfte freisetzen kann.«

WICHTIGE INFOS FÜR KARTENINHABER DER STEHPLATZTRIBÜNE: » Das Betreten der Blöcke ist zu jeder Zeit möglich, hier bitte den Anweisungen des Ordnungsdienstes folgen.

WICHTIGE ZUSATZINFORMATION FÜR ALLE KARTENINHABER BLOCK 36-39: » Die Bändchen müssen unbedingt, wie gewohnt, vor Spielbeginn von den Ordnern angelegt werden. » Alternativ können sich Karteninhaber für den Mittelsektor (Blöcke 36-39) am Montag ab 18.30 Uhr am ersten Kassenhäuschen auf dem Süd-Plateau einen Voucher kostenlos abholen, um damit im Stadion ein Bändchen für den Block 40/41 zu erhalten. Der Zutritt zum Stadion erfolgt mit der Eintrittskarte 36-39, der Voucher ist nur für das Bändchen wichtig. Die Anzahl der Voucher ist jedoch begrenzt.


F

95

ROT-WEISSER ROSENMONTAG D

üsseldorf, Helau! Fortuna, Helau! Traditionell war der Traditionsverein aus der Landeshauptstadt Teil des großen Rosenmontagszugs. Auf einem eigenen Wagen rollten unter anderem die Profis Robin Bormuth und Adam Bodzek, Mitglieder der Vereinsgremien sowie Cheftrainer Friedhelm Funkel quer durch Düsseldorf. Niemanden, der auch nur irgendetwas von Fortunas Auswärtsauftritt bei Schalke 04 mitbekommen hat, dürfte überraschen, dass die Stimmung aus Fortunas vereinseigenem Karnevalswagen ausgelassen war. Die jecken Fortunen feierten mit der gesamten Stadt Karneval und wurden euphorisch und jubelnd empfangen.

Bevor es losgeht: Ein schnelles Gruppenfoto der Fußgruppe vor dem Karnevalswagen.

Auf dem Wagen schmissen mit Robin Bormuth und Vizekapitän Adam Bodzek zwei Profis genauso Kamelle wie Cheftrainer Friedhelm Funkel und Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker. Unterstützung bekamen sie aus den Vereinsgremien: Die Vorstandsmitglieder Robert Schäfer und Lutz Pfannenstiel waren mit von der Partie, dazu war der Aufsichtsrat mit Dr. Reinhold Ernst, Carsten Knobel und Björn Borgerding vertreten. Vor dem jecken Gefährt lief eine rot-weiße Fußgruppe her, unter anderem bestehend aus Vereinsmitarbeitern und Jugendspielern. Mit dieser tollen Tradition stellte Fortuna einmal mehr seine in der »Fortuna DNA« fest verankerte Heimatverbundenheit unter Beweis. Apropos DNA: Die Optik des Karnevalswagens spiegelte die festgelegten Werte durch markante Schlagworte deutlich wider. 14 FORTUNA AKTUELL

Wo ist die Kamera? Adam Bodzek hat sie gefunden.

Cheftrainer Friedhelm Funkel verteilte Kamelle mit vollen Händen.


NEWS

Aleks Spengler präsentiert das F95 Quiz Taxi in der Arena – normalerweise rollt es durch die Landeshauptstadt.

FORTUNA UND STADTWERKE DÜSSELDORF STARTEN MIT F95 QUIZ TAXI Wer in der Zukunft vor Fortuna-Heimspielen in der Innenstadt weilt, sollte die Augen offenhalten. Das von Premiumpartner Arndt Automobile zur Verfügung gestellte Elektro-Taxi des neu geschaffenen Videoformats wird von »Kult-Betreuer« Aleks Spengler gesteuert und sammelt Fans für eine spannende Fragerunde auf.

A

n ausgewählten Heimspieltagen steuert Aleks Spengler im F95 Quiz Taxi durch die Innenstadt und sammelt an verschiedenen Fan-Treffpunkten Anhänger auf, die Lust auf eine witzige Fahrt und Quizrunde haben. Fünf Fragen müssen die F95-Kandidaten auf der Rundfahrt durch die Stadt beantworten, um einen attraktiven Preis zu gewinnen. Dabei bleibt auch die Zeit für einen Plausch mit dem »Kult-Betreuer«. Sollte man bereits vorab an einer der fünf Fragen scheitern, erhält man einen Trostpreis – und keine Sorge, jeder wird nach der Fahrt wieder an seinen Abholort zurückgebracht. »Mit dem F95 Quiz Taxi haben wir ein unterhaltsames, freches und witziges Videoformat geschaffen«, sagt Fortuna Düsseldorfs Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer. »Wir sind froh darüber, dass wir mit unserem langjährigen und engen Partner Stadtwerke Düsseldorf den perfekten Partner für dieses neue Projekt gefunden haben.« Die Stadtwerke Düsseldorf, die seit mehr als 15 Jahren enger Partner der Fortuna sind, legten großen Wert darauf, dass Spengler ein emissionsfreies Elek-

Das Quiz Taxi bei der offiziellen Präsentation. Die Stadtwerke Düsseldorf unterstützen das Videoformat.

tro-Fahrzeug steuert und damit ebenso klimafreundlich unterwegs ist wie der Energieversorger der Stadt. Knut Dahlmanns, Leiter Marketing der Stadtwerke Düsseldorf, erklärt: »Als die Fortuna uns von der Idee des F95 Quiz Taxis erzählte, waren wir sofort begeistert. Eine tolle Aktion, die wir gerne unterstützen und auf die sich die Fans freuen dürfen.« Die Folgen werden alle zwei Wochen auf dem YouTube-Kanal und der Facebook-Seite der Fortuna veröffentlicht. Die ersten Folgen kann man sich bereits online ansehen. FORTUNA AKTUELL 15


F

95

NEWS

Mentaltrainer Axel Zehle, Michael Rensing, Oliver Fink, Adam Bodzek, Marcel Sobottka und Co-Trainer Axel Bellinghausen waren beim letzten Fortuna-Renntag vor Ort.

Zum siebten Mal trifft am 24. März Fußball auf Rennsport

MEHRERE PROFIS AUF DEM FORTUNA-RENNTAG

H

ier eine kleine Wette, dort Autogramme von den Fortuna-Profis, an der nächsten Ecke ein Torwandschießen für Kinder und natürlich Rennsport der Extraklasse. Der Fortuna Düsseldorf Renntag am Sonntag, 24. März, hat ab 10:00 Uhr wieder allerhand zu bieten. Neben mehreren hochspannenden Pferderennen, bei denen unter anderem Robin Bormuth, Michael Rensing und Marcel Sobottka mitfiebern und Patenschaften für Pferde übernehmen werden, steht auch ein interessantes Rahmenprogramm an, bei dem vor allem junge Fortuna-Fans voll und ganz auf ihre Kosten kommen werden.

Kein Autogrammwunsch blieb offen: »Bodze« und Co. ließen beim letzten Renntag die Eddings kratzen.

Besonders Vizekapitän Adam Bodzek wird gute Erinnerungen an das letzte Jahr auf der Rennbahn haben. Der Routinier im Fortuna-Dress hatte im Preis der Fortuna die Patenschaft für Ahraam übernommen. Zuvor hatte er das Pferd und den Jockey Maxim Pecheur im Führring kennenglernt und – im Nachhinein betrachtet – die beste Taktik für das spätere Rennen ausgeheckt. Bei der Siegerehrung strahlten alle gemeinsam um die Wette. Auch in diesem Jahr ist der Preis der Fortuna das Highlightrennen – wieder mit tatkräftiger Unterstützung von Fortuna-Spielern. Zusätzlich zu den Attraktionen auf der Rennbahn gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Unterhaltungsprogramm von Ponyreiten bis zur Torwand, an dem vor allem jüngere Gäste ihren Spaß haben werden. Und nicht zu vergessen: Die anwesenden Fortunen werden sich im Rahmen einer Autogrammstunde Zeit für ihre Fans nehmen. Unschlagbar ist unterdessen erneut der Preis für Fortuna-Mitglieder: Der Eintrittspreis für F95-Mitglieder beträgt nur 95 Cent! Ein Einzelticket für alle anderen Besucher kostet zehn Euro (inklusive zwei Euro Wettgutschein). Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Der große Fortuna Düsseldorf Renntag steigt am Sonntag, 24. März, und beginnt um 10:00 Uhr.

16 FORTUNA AKTUELL


F

95

NEWS

Am 18. März im neuen NLZ-Gebäude

MARTINA VOSSTECKLENBURG BEIM MITGLIEDERFORUM

Am Montag, 18. März, findet um 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) das nächste Mitgliederforum statt. Beim Austausch zwischen den Vereinsgremien und den Mitgliedern ist Aufsichtsratsmitglied Martina Voss-Tecklenburg erstmals zu Gast. Außerdem stehen Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Reinhold Ernst, Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer und Wahlausschussvorsitzender Thomas Bollien Rede und Antwort. Das Mitgliederforum feiert eine weitere Premiere, denn es wird im Neubau des Nachwuchsleitungszentrums abgehalten.

Z

iel des regelmäßig stattfindenden Mitgliederforums ist der enge Kontakt und Austausch zwischen Vereinsgremien und Mitgliedern, um die Transparenz aller Vereinsaktivitäten weiter zu erhöhen. Zur kommenden Veranstaltung werden wieder wie gewohnt Vertreter aus den drei Vereinsgremien Aufsichtsrat, Vorstand und Wahlausschuss Fragen zu unterschiedlichen Themenbereichen beantworten. Wie bei den letzten Mitgliederforen wird wieder eine Gebärdensprachdolmetscherin vor Ort sein, um auch gehörlosen oder hörgeschädigten Mitgliedern eine aktive Teilnahme zu ermöglichen.

WICHTIGER HINWEIS:

Die Veranstaltung ist ausschließlich an Vereinsmitglieder gerichtet. Die Mitglieder sind dazu aufgerufen, beim Einlass ihren entsprechenden Ausweis bereitzuhalten.

INFORMATIONEN ZUR BESONDEREN VERKEHRSSITUATION:

Aufgrund einer Baumaßnahme ist der Flinger Broich eine Einbahnstraße. Es ist nicht mehr möglich, von der Rosmarinstraße kommend auf den Flinger Broich abzubiegen. Stattdessen sollte die Zufahrt über den Hellweg genommen werden. Außerdem herrscht absolutes Parkverbot auf der gesamten Straße. Die Fortuna bietet daher die Parkfläche des NLZ-Neubaus sowie den Ascheplatz dahinter als Parkmöglichkeiten an. 18 FORTUNA AKTUELL


Das Rund� UND DAS ECKIGE Zwei, die sich verstehen. Die zu Düsseldorf gehören wie der Himmel zur Ähd. Die wissen, dass nach dem Spiel vor dem Spiel ist. Und das Runde in das Eckige muss! Zwei mit Leidenschaft dabei: Fortuna und eure Fans aus der Nachbarhalle. Die Messe Düsseldorf. www.messe-duesseldorf.de

Basis for Business


F

95

Social-Media Highlights Gefällt uns

SOCIAL-MEDIA-HIGHLIGHTS

Fortuna-

Gezwitscher

Best of Liveticker

Unsere Jungs

20 FORTUNA AKTUELL


DIE FORTUNA DÜSSELDORFFANHEIZUNG. HOL SIE DIR! In der Arena geht es immer hoch her und die Luft brennt. Wir von WOLF möchten, dass ihr es auch zuhause kuschlig warm habt: Mit eurer neuen Fortuna Düsseldorf-Heizung! Zur Auswahl stehen unser effizientes Gas-Brennwertgerät, unser sparsames Öl-Brennwertgerät und unsere umweltfreundliche Split-Wärmepumpe. Dazu gibt es ein gratis Fanpaket inklusive Heimtrikot. Hier erfährst du mehr: www.fortunaduesseldorf-heizung.de oder einfach QR-Code scannen.

TIS ET GRA

QUALITÄT, HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND, GEMACHT FÜR FORTUNA DÜSSELDORF-FANS!

K FANPA

WWW.FORTUNADUESSELDORF-HEIZUNG.DE • FANHEIZUNG@WOLF.EU • HOTLINE: +49(0)8751/74-1177

LieblingsPausenbrot

www.damhus.de


F

95

RÜCKBLICK 24. Spieltag · Samstag, 02.03.2019 · 15:30 Uhr

FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf 0:4 (0:1) Stadion: 60.322 | Zuschauer: Veltins-Arena | Schiedsrichter: Dr. Felix Brych

Aufstellung Schalke Nübel Sané Nastasic ( Bruma Caligiuri Mendyl

Stambouli Bentaleb Harit Uth ( 77. Embolo) Burgstaller ( 60. Kutucu) Trainer: Domenico Tedesco

46. Skrzybski)

Aufstellung Fortuna

20

27

Lukebakio

Kownacki

31

Gießelmann

Raman

8

7

Sobottka

23

9

Barkok

Fink

35

5

Kaminski

Ayhan

25 Zimmermann

1 Rensing

Reservebank Fortuna Theißen, Suttner, Karaman, Hennings Trainer Fortuna Friedhelm Funkel Wechsel Fortuna 71. Hoffmann für Sobottka 76. Usami für Raman 86. Ducksch für Lukebakio Tore 0:1 Lukebakio (35., Handelfmeter, Linksschuss) 0:2 Kownacki (62., Linksschuss, Raman) 0:3 Raman (68., Linksschuss, Lukebakio) 0:4 Kownacki (84., Rechtsschuss, Usami)

Statistiken Torschüsse gespielte Pässe Ballbesitz Zweikampfquote

7

418 55% 52%

Abseits Ecken

22 FORTUNA AKTUELL

1

14

1

341 45% 48% 1

0


Das

Warten

hat ein

eNde.

Die

FreuDe

Nicht. Zum Saisonstart drĂźcken wir Fortuna die Daumen.

Mitten im Leben.


F

95

Erfolgreicher Umbruch Daten zum Verein Gegründet: 1899

Vereinsfarben:

Im vergangenen Sommer gelang Eintracht Frankfurt mit dem DFB-Pokalsieg ein Überraschungs-Coup. Dabei bezwang man im Finale niemand geringeren als den FC Bayern München mit 3:1. Doch anschließend verließen Trainer Niko Kovač und wichtige Leistungsträger wie Kevin-Prince Boateng das Team. Nicht wenige prognostizierten vor der Saison den sportlichen Abstieg, doch die Eintracht belehrte ihre Kritiker eines Besseren und sorgt aktuell national und international für Furore. HEIMAT

Commerzbank-Arena

Frankfurt am Main ist mit etwa 750.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands. Seit dem Mittelalter gehört sie zu den bedeutenden städtischen Zentren. Heute zählt Frankfurt am Main zu den wichtigsten internationalen Finanzplätzen, bedeutendsten Industrie- und Dienstleistungs- sowie Messezentren. Zudem wird Frankfurt auch aufgrund der Infrastruktur als eine »Weltstadt« betrachtet.

Zuschauerzahl:

TRADITIONSVEREIN

Rot-Schwarz-Weiß

Mitglieder: 67.500

Stadion:

51.500

Et wor emol

Am 8. März 1899 wurde der Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899, eine frühe Abspaltung des ältesten Frankfurter Fußballclubs Germania 1894, als Vorgänger der heutigen Frankfurter Eintracht gegründet. Bis heute liegt nicht nur eine lange, sondern auch eine erfolgreiche Zeit hinter dem Club. Die Eintracht gewann neben der Deutschen Meisterschaft und dem UEFA Cup auch fünfmal den DFB-Pokal.

DAS STADION

Ihre Heimspiele bestreiten die Frankfurter in der Commerzbank-Arena, die am 21. Mai 1925 eröffnet wurde. Seitdem wurde sie mehrfach renoviert und bietet heute Platz für 51.500 Zu24 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-11

schauer. Bis 2005 trug die Arena den Namen »Waldstadion«.

PLATZ 9…

…belegt Frankfurt aktuell in der ewigen Bundesligatabelle. Doch noch in dieser Saison könnte der 1.FC Köln von Platz acht abgelöst werden, denn der Rückstand auf den aktuellen Zweitligisten beträgt nur 17 Punkte. Auf Platz zehn kann man hingegen nicht abrutschen und hat ein Polster von über 150 Punkten (Bayer 04 Leverkusen).

GUTE ERINNERUNGEN AN 2012

Im Hinspiel der letzten Bundesliga-Saison gab es für die Rot-Weißen einen 4:0-Sieg – den höchsten der gesamten damaligen Spielzeit. Die Tore erzielten vor 51.345 Zuschauern Stefan Reisinger, Oliver Fink, Nando Rafael und Axel Bellinghausen. Im Rückspiel mussten sich die Fortunen mit einer 1:3-Niederlage geschlagen geben.

DIE BILANZ

Die Bilanz zwischen beiden Mannschaften spricht für Eintracht Frankfurt. In 53 bisherigen Aufeinandertreffen hatten die Hessen 26 Mal die Nase vorn, in zwölf Spielen ging die Fortuna als Gewinner vom Platz. Dazu trennten sich die beiden Traditionsvereine 15 Mal mit einem Unentschieden. Dennoch: Zuhause spricht die Bilanz für die Fortuna. Zehn F95-Siege stehen nur acht Niederlagen gegenüber.

Bilanz

DREI AUS DEM BALKAN UND EIN FRANZOSE

Ein Quartett hat besonderen Anteil am Aufschwung der Frankfurter. Und das belegen auch die Zahlen: 53 Tore und 30 Vorlagen steuerten alleine Luka Jovic, Ante Rebic, Sébastien Haller und Filip Kostic in der Bundesliga und der Europa League bei. Auch die Fortuna musste das schon am eigenen Leib erfahren: Im Hinspiel (1:7) erzielten Jovic und Haller alle sieben Tore.

BILANZ HEIM (AUS F95-SICHT)

10 Siege / 9 Unentschieden / 8 Niederlagen

BILANZ AUSWÄRTS (AUS F95-SICHT)

2 Siege / 6 Unentschieden / 18 Niederlagen

BILANZ GESAMT (AUS F95-SICHT)

EUROPA LEAGUE

12 Siege / 15 Unentschieden / 26 Niederlagen

Sieben Siege und zwei Unentschieden, das ist die aktuelle Bilanz im europäischen Wettbewerb. Die Eintracht begeistert auf internationaler Ebene – und das nicht nur aus sportlicher Hinsicht. Alle bisherigen Heimspiele waren ausverkauft und wurden durch verschiedene Choreografien begleitet. Doch auch auswärts wurden die Rot-Schwarz-Weißen von vielen Anhängern unterstützt. Mit Erfolg: Die Frankfurter stehen im Achtelfinale und treffen auf Inter Mailand (Hinspiel: 0:0).

Mögliche Startelf:

AMTIERENDER POKALSIEGER

Den letzten von fünf Titeln im DFB-Pokal errang Eintracht Frankfurt im Sommer 2018. Gegen Bayern München gewann die Eintracht im Finale überraschend mit 3:1. Den Titel verteidigen können sie allerdings nicht: In der ersten Runde scheiterte man am SSV Ulm 1848 mit 1:2.

HÜTTER BEERBT KOVAČ

Die Eintracht hat seit der aktuellen Saison einen neuen Trainer. »Adi« Hütter übernahm das Amt von Niko Kovač, der nach dem DFB-Pokalsieg nach München weitergezogen ist. Hütter, der in seiner Vita bisher fünf Trainerstationen aufzuweisen hat, kam von den BSC Young Boys.

DER RÜCKKEHRER

Seit der Rückrunde läuft ein neues, aber altbekanntes Gesicht im Trikot der SGE auf. Sebastian Rode, der schon zwischen 2010 und 2014 für die die Eintracht spielte, kam leihweise von Borussia Dortmund. Insgesamt stand er in 152 Erst- und Zweitligaspielen auf dem Platz.

8

9

Jovic

4

Haller

Rebic

10 Kostic

20

17

Hasebe

Rode

24 da Costa

2

13

18

N'Dicka

Hinteregger

Touré

31 Trapp

FORTUNA AKTUELL 25


F

95

ZAHLENSPIEL

2ah1en2 6 1 e i 5p

28 Der Durchstarter

Für den Aufschwung der Frankfurter steht einer besonders: Luka Jovic. Der erst 21 Jahre alte Offensivspieler kam 2017/18 leihweise von Benfica Lissabon und startete im zweiten Jahr richtig durch. Schon 28 Scorerpunkte sammelte er in 32 Partien. Mit 15 Toren in der Bundesliga führt er zudem mit Robert Lewandowski die Torschützenliste an. Und auch langfristig könnte er im Dress der Eintracht auflaufen, denn die SGE besitzt eine Kaufoption.

17 Der Torjäger

33 Spiele, 17 Tore – mehr als in jedem zweiten Spiel trifft Sébastien Haller für die Frankfurter. Doch damit noch nicht genug: Schon zwölf Tore konnte der Franzose für seine Teamkollegen auflegen. Zudem bleibt er der Eintracht noch lange erhalten, sein Vertrag läuft noch bis 2021. 26 FORTUNA AKTUELL

35

Der Routinier Vize-Kapitän Makoto Hasebe ist schon 35 Jahre alt, aus Frankfurts Kader aber dennoch nicht wegzudenken. In der aktuellen Saison lief er in allen Wettbewerben schon 28 Mal im SGE-Dress auf.

Der VizeWeltmeister

Überraschend zog Ante Rebic mit seinen Kroaten in das WM-Finale 2018 ein, erst dort verlor man gegen Frankreich mit 2:4. In Frankfurt konnte der 25-Jährige an seine Leistungen im Nationaltrikot anknüpfen. In 26 Spielen erzielte er neun Tore und steuerte drei Vorlagen bei.

30 Der Rückhalt

Erst 30 Mal musste Torwart Kevin Trapp in der Bundesliga hinter sich greifen. Mit Dortmund, München, Gladbach und Leipzig kassierten nur die Top-4-Clubs weniger Gegen­t­reffer. Ob Frankfurts Schlussmann auch in den kommenden Spielzeiten für die SGE zwischen den Pfosten stehen wird, ist derzeit ungeklärt. Er ist derzeit von Paris Saint-Germain ausgeliehen und besitzt dort noch einen Vertrag bis 2020.


F

95

Tabelle

Pl. Verein

Sp.

S

U

N

Tore

+/-

Pkt.

1.

FC Bayern München (M) 25

18

3

4

62:27

35

57

2.

Borussia Dortmund

25

17

6

2

61:28

33

57

3.

Leipzig

25 13 7 5 43:20 23 46

4.

Bor. Mönchengladbach

25

14

4

7

44:30

14

46

5.

Bayer 04 Leverkusen

25

13

3

9

46:37

9

42

6.

Eintracht Frankfurt (P)

24

11

7

6

47:30

17

40

7.

VfL Wolfsburg

25

11

6

8

39:37

2

39

8.

TSG Hoffenheim

25

9

10

6

49:37

12

37

9.

SV Werder Bremen

25

9

9

7

43:37

6

36

25

9

8

8

38:36

2

35

11. Fortuna Düsseldorf (N) 24

9

4

11

31:42

-11

31

12. SC Freiburg

25

7

9

9

36:41

-5

30

13. 1. FSV Mainz 05

25

8

6

11

27:39

-12

30

14. FC Schalke 04

25

6

5

14

27:43

-16

23

15. FC Augsburg

25

5

7

13

34:46

-12

22

16. VfB Stuttgart

25

5

4

16

25:55

-30

19

17. Hannover 96

25

3

5

17

23:58

-35

14

18. 1. FC Nürnberg (N)

25

2

7

16

19:51

-32

13

10. Hertha BSC

Das Hinspiel in Frankfurt verlief nicht nach dem Wunsch von Michael Rensing und Co. Unterstützung aus dem Auswärtsblock bekamen die Fortunen trotz des Ergebnisses – ein tolles Zeichen der F95-Fans!

Durch die erste Linie sind die Champions-League-Plätze gekennzeichnet, durch die zweite die Plätze für die Europa-League(-Qualifikation), durch die dritte der Relegationsplatz und durch die vierte die Abstiegsplätze gekennzeichnet. (M)= Meister, (P)=DFB-Pkalsieger, (N)=Neuling

Heimtabelle

Auswärtstabelle

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

1. Borussia Dortmund

13 11 2 0 43:18 25 35

1. FC Bayern München 13 10 0 3 33:15 18 30

2. FC Bayern München 12 8 3 1 29:12 17 27

2. VfL Wolfsburg

3. Bor. Mönchengladbach 12 9 0 3 26:14 12 27

3. Borussia Dortmund 12 6 4 2 18:10 8 22

4. Leipzig

4. Leipzig

13 7 5 1 25:8 17 26

5. Bayer 04 Leverkusen 12 7 1 4 20:16 4

13 7 2 4 22:19 3 23 12 6 2 4 18:12 6 20

22

5. Bayer 04 Leverkusen 13 6 2 5 26:21 5

20

6. Eintracht Frankfurt

12 6 3 3 27:16 11 21

6. Eintracht Frankfurt 12 5 4 3 20:14 6

19

7. TSG Hoffenheim

13 5 5 3 21:14 7 20

7. Bor. Mönchengladbach 13 5 4 4 18:16 2 19

8. SV Werder Bremen

13 5 5 3 26:21 5

8. TSG Hoffenheim

12 4 5 3 28:23 5 17

9. SC Freiburg

13 5 5 3 25:20 5 20

9. SV Werder Bremen

12 4 4 4 17:16 1

10. Hertha BSC

12 5 5 2 19:16 3 20

10. Hertha BSC

13 4 3 6 19:20 -1 15

11. 1. FSV Mainz 05

13 5 4 4 16:16 0

19

11. Fortuna Düsseldorf 12 3 4 5 14:24 -10 13

12. Fortuna Düsseldorf 12 6 0 6 17:18 -1

18

20

16

12. 1. FSV Mainz 05

12 3 2 7 11:23 -12 11

13. VfL Wolfsburg

12 4 4 4 17:18 -1 16

13. FC Schalke 04

13 2 4 7 14:23 -9

14. VfB Stuttgart

12 4 2 6 16:24 -8 14

14. SC Freiburg

12 2 4 6 11:21 -10 10

15. FC Augsburg

12 3 4 5 21:20 1 13

15. FC Augsburg

13 2 3 8 13:26 -13 9

16. FC Schalke 04

12 4 1 7 13:20 -7

13

16. VfB Stuttgart

13 1 2 10 9:31 -22 5

17. 1. FC Nürnberg

13 2 5 6 11:16 -5

11

17. Hannover 96

12 0 4 8 12:34 -22 4

18. Hannover 96

13 3 1 9 11:24 -13 10

18. 1. FC Nürnberg

12 0 2 10 8:35 -27 2

Spieler

Torjäger Verein

S

T

Spieler

10

Scorerliste Verein

S T A PKT

Zuschauerstatistik

Mannschaft

Summe Spiele Schnitt

Borussia Dortmund

1.050.014

13

80.770

Bayern München

900.000

12

75.000

FC Schalke 04

733.769

12

61.147

VfB Stuttgart

648.728

12

54.061

Eintracht Frankfurt

589.500

12

49.125

Bor. Mönchengladbach 586.851

12

48.904

Hertha BSC

564.267

12

47.022

Fortuna Düsseldorf

495.752

12

41.313

Werder Bremen

537.041

13

41.311

Hannover 96

499.200

13

38.400

1. FC Nürnberg

493.674

13

37.975

Leipzig

486.540

13

37.426

FC Augsburg

344.451

12

28.704

1899 Hoffenheim

370860

13

28.527

Bayer Leverkusen

329.448

12

27.454

1. FSV Mainz 05

337.565

13

25.967

VfL Wolfsburg

294.208

12

24.517

SC Freiburg

310.200

13

23.862

GESAMT:

9.572.068 224 42.732

Spieler

Gelbe Karten Verein

S GK

Lewandowski, Robert FC Bayern München

24 17

Lewandowski, Robert FC Bayern München 24 17 10 27

Ascacibar, Santiago

VfB Stuttgart

24 9

Jovic, Luka

Eintracht Frankfurt

22 15

Reus, Marco

Borussia Dortmund

21 14 9 23

Sabitzer, Marcel

Leipzig

23 8

Paco Alcacer

Borussia Dortmund

20 14

Haller, Sebastien

Eintracht Frankfurt

24 12 10 22

William

VfL Wolfsburg

24 8

Reus, Marco

Borussia Dortmund

21 14

Jovic, Luka

Eintracht Frankfurt

22 15 7 22

Bell, Stefan

1. FSV Mainz 05

23 7

Haller, Sebastien

Eintracht Frankfurt

24 12

Sancho, Jadon

Borussia Dortmund

25 8 14 22

Fernandes, Gelson

Eintracht Frankfurt

19 7

Kramaric, Andrej

TSG Hoffenheim

21 12

Hazard, Thorgan

Bor. Mönchengladbach 24 9 9 18

Konaté, Ibrahima

Leipzig

20 7

Poulsen, Yussuf

Leipzig

24 12

Volland, Kevin

Bayer 04 Leverkusen 25 11 7 18

Ayhan, Kaan

Fortuna Düsseldorf

19 6

Volland, Kevin

Bayer 04 Leverkusen

25 11

Poulsen, Yussuf

Leipzig

Baier, Daniel

FC Augsburg

24 6

Werner, Timo

Leipzig

22 11

Kimmich, Joshua

FC Bayern München 25 2 13 15

Bargfrede, Philipp

SV Werder Bremen

15 6

Duda, Ondrej

Hertha BSC

24 10

Werner, Timo

Leipzig

Boetius, Jean-Paul

1. FSV Mainz 05

21 6

Finnbogason, Alfred

FC Augsburg

14 10

Brandt, Julian

Bayer 04 Leverkusen 24 4 10 14

Brooks, John Anthony VfL Wolfsburg

24 6

Havertz, Kai

Bayer 04 Leverkusen

25 10

Havertz, Kai

Bayer 04 Leverkusen 25 10 4 14

Caligiuri, Daniel

FC Schalke 04

24 6

Plea, Alassane

Bor. Mönchengladbach

25 10

Kramaric, Andrej

TSG Hoffenheim

21 12 2 14

Grillitsch, Florian

TSG Hoffenheim

21 6

Hazard, Thorgan

Bor. Mönchengladbach

24 9

Kruse, Max

SV Werder Bremen

25 6 8 14

Khedira, Rani

FC Augsburg

24 6

Ibisevic, Vedad

Hertha BSC

22 9

Paco Alcacer

Borussia Dortmund

20 14 0 14

Lazaro, Valentino

Hertha BSC

23 6

Weghorst, Wout

VfL Wolfsburg

25 9

Duda, Ondrej

Hertha BSC

24 10 3 13

Nastasic, Matija

FC Schalke 04

20 6

Belfodil, Ishak

TSG Hoffenheim

19 8

Finnbogason, Alfred FC Augsburg

14 10 3 13

Schwegler, Pirmin

Hannover 96

19 6

Lukebakio, Dodi

Fortuna Düsseldorf

22 8

Gnabry, Serge

FC Bayern München 22 7 6 13

Stöger, Kevin

Fortuna Düsseldorf

16 6

Petersen, Nils

SC Freiburg

21 8

Joelinton

TSG Hoffenheim

Bodzek, Adam

Fortuna Düsseldorf

15 5

S=Spiele / T=Tore

28 FORTUNA AKTUELL

S=Spiele / T=Tore / A=Assists / PKT=Punkte

24 12 4 16 22 11 4 15

24 7 6 13

S = Spiele / GK=Gelbe Karten


STATISTIK SAISON 2018/19

Der 24. Spieltag

Montag, 11. März 2019, 20:30 Uhr Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

Sa., 02.03.2019, 15:30 Uhr

FORTUNA DÜSSELDORF

FC Schalke 04 Fortuna Düsseldorf 0:4 (0:1) Fr., 01.03., Sa., 02.03., Sa., 02.03., So., 03.03., So., 03.03.,

20:30 15:30 18:30 15:30 18:00

FC Augsburg - Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen - SC Freiburg Eintracht Frankfurt - TSG Hoffenheim Hertha BSC - 1. FSV Mainz 05 1. FC Nürnberg - Leipzig Bor. Mönchengladbach - FC Bayern München VfB Stuttgart - Hannover 96 VfL Wolfsburg - SV Werder Bremen

2:1 (1:0) 2:0 (1:0) 3:2 (1:1) 2:1 (0:0) 0:1 (0:1) 1:5 (1:2) 5:1 (3:0) 1:1 (0:0)

Der aktuelle 25. Spieltag

EINTRACHT FRANKFURT Tore: (

SV Werder Bremen FC Bayern München Borussia Dortmund Leipzig SC Freiburg 1. FSV Mainz 05 TSG Hoffenheim Hannover 96

Formcheck Fortuna Düsseldorf Die letzten fünf Pflichtspiele

- FC Schalke 04 4:2 (1:1) - VfL Wolfsburg 6:0 (2:0) - VfB Stuttgart 3:1 (0:0) - FC Augsburg 0:0 (0:0) - Hertha BSC 2:1 (1:0) - Bor. Mönchengladbach 0:1 (0:0) - 1. FC Nürnberg 2:1 (1:0) - Bayer 04 Leverkusen 2:3 (0:2)

Der 26. Spieltag

06.02.2019 10.02.2019 17.02.2019 23.02.2019 02.03.2019

Bor. Mönchengladbach - SC Freiburg FC Schalke 04 - Leipzig VfB Stuttgart - TSG Hoffenheim FC Augsburg - Hannover 96 Hertha BSC - Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg FC Bayern München - 1. FSV Mainz 05

4:1 (1:0) 3:0 (1:0) 2:0 (1:0) 2:1 (0:1) 0:4 (0:1)

U N

Formcheck Eintracht Frankfurt Die letzten fünf Pflichtspiele

VfL Wolfsburg Fortuna Düsseldorf 20:30 15:30 18:30 13:30 15:30 18:00

FC Schalke 04 : F95 F95 : VfB Stuttgart Bayer Leverkusen : F95 F95 : 1. FC Nürnberg FC Schalke 04 : F95

S

Sa., 16.03.2019, 15:30 Uhr

Fr., 15.03., Sa., 16.03., Sa., 16.03., So., 17.03., So., 17.03., So., 17.03.,

)

Schiedsrichter: Robert Hartmann Gespann: Stefan Lupp / Sascha Thielert - Benedikt Kempkes Moderator im Stadion: André Scheidt

Fortuna Düsseldorf Eintracht Frankfurt 20:30 15:30 18:30 15:30 18:00

:

Zuschauer:

Mo., 11.03.2019, 20:30 Uhr

Fr., 08.03., Sa., 09.03., Sa., 09.03., So., 10.03., So., 10.03.,

Tore:

:

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

17.02.2019 21.02.2019 24.02.2019 02.03.2019 07.03.2019

FRA : Bor. M´gladbach FRA : Shakhtar Donetsk Hannover 96 : FRA FRA : 1899 Hoffenheim FRA : Inter Mailand

1:1 (1:0) 4:1 (2:0) 0:3 (0:0) 3:2 (1:1) 0:0 (0:0)

S U N

Mit Vollgas gehen die Fortunen der nächsten Aufgabe entgegen: Am Samstag sprintet Benito Raman durch die Wolfsburger Volkswagen Arena.

FORTUNA AKTUELL 29


F

95

Fortuna-Kabine 1 | TOR

16 | TOR

30 | TOR

38 | TOR

3 | ABW

Michael Rensing 14.05.1984 Michael : 22 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Jaroslav Drobny 18.10.1979 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Raphael Wolf 06.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Tim Wiesner 21.11.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Andre Hoffmann 28.02.1993 Michael : 5 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 1 : : -

5 | ABW

13 | ABW

14 | ABW

23 | ABW

24 | ABW

Kaan Ayhan 10.11.1994 Michael : 19 Rensing : 6 3 : 14.05.1984 : - : - : : 1

Adam Bodzek 07.09.1985 Michael : 15 Rensing : 5 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 5

Markus Suttner 16.04.1987 Michael : 1 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : 1

Niko GieĂ&#x;elmann 26.09.1991 Michael : 23 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : - : : 1

Georgios Siadas 27.12.1999 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

25 | ABW

26 | ABW

32 | ABW

35 | ABW

39 | ABW

Matthias Zimmermann 16.06.1992 Michael : 24 Rensing : 4 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Diego Contento 01.05.1990 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Robin Bormuth 19.09.1995 Michael : 8 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 2 : : -

Marcin Kaminski 15.01.1992 Michael : 20 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Jean Zimmer 06.12.1993 Michael : 18 Rensing : 2 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : 5

6 | MIT

7 | MIT

8 | MIT

9 | MIT

19 | MIT

Alfredo Morales 12.05.1990 Michael : 17 Rensing : 5 1 : 14.05.1984 : - : 2 : : 1

Oliver Fink 06.06.1982 Michael : 12 Rensing : 3 2 : 14.05.1984 : - : 3 : : 6

Aymen Barkok 21.05.1998 Michael : 6 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 5 : : -

Benito Raman 07.11.1994 Michael : 20 Rensing : - 6 : 14.05.1984 : : 10 : : 7 -

Davor Lovren 03.10.1998 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 2 : : -

30 FORTUNA AKTUELL


FORTUNA-KABINE

22 | MIT

31 | MIT

Cheftrainer

Co-Trainer

Friedhelm Funkel 10.12.1953

Thomas Kleine 28.12.1977

Co-Trainer

Torwarttrainer

Axel Bellinghausen 17.05.1983

Claus Reitmaier 17.03.1964

Athletiktrainer

Mentalcoach

Robin Sanders 10.09.1986

Axel Zehle 21.04.1975

Videoanalyst

Teammanager

Philipp Grobelny 21.04.1989

Sascha Rรถsler 28.10.1977

Mannschaftsbetreuer

Mannschaftsbetreuer

Oliver Paashaus 19.11.1974

Benjamin Hauptmann 03.05.1986

Mannschaftsarzt

Mannschaftsarzt

Ulf Blecker 02.03.1963

Ulrich Keil 27.04.1954

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Carsten Fiedler 18.02.1966

Thomas Gucek 12.04.1983

Marcel Verstappen 20.02.1983

33 | MIT

Kevin Stรถger 27.08.1993 Michael : 16 Rensing : 6 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 3

Marcel Sobottka 25.04.1994 Michael : 10 Rensing : 2 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 3

Takashi Usami 06.05.1992 Michael : 16 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 6 : : 7

40 | MIT

10 | ANG

11 | ANG

Kianz Froese 16.04.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Marvin Ducksch 07.03.1994 Michael : 15 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 7 : : 5

Kenan Karaman 05.03.1994 Michael : 13 Rensing : - 1 : 14.05.1984 : - : 7 : : 5

20 | ANG

21 | ANG

27 | ANG

Dodi Lukebakio 24.09.1997 Michael : 22 Rensing : 4 8 : 14.05.1984 : - : 7 : : 9

Emir Kujovic 22.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Dawid Kownacki 14.03.1997 Michael : 3 Rensing : 1 2 : 14.05.1984 : - : 1 : : 1

28 | ANG

Rouwen Hennings 28.08.1987 Michael : 21 Rensing : 3 3 : 14.05.1984 : - : 9 : : 6

FORTUNA AKTUELL 31


F

95

Gäste-Kabine 1 | TOR

31 | TOR

37 | TOR

41 | TOR

2 | ABW

Frederik Rønnow 04.08.1992

Kevin Trapp 08.07.1990

Jan Zimmermann 19.04.1985

Tobias Stirl 17.04.2000

Evan Ndicka 20.08.1999

13 | ABW

15 | ABW

18 | ABW

19 | ABW

22 | ABW

Martin Hinteregger 07.09.1992

Jetro Willems 30.03.1994

Almamy Toure 28.04.1996

David Abraham 15.07.1986

Timothy Chandler 29.03.1990

24 | ABW

25 | ABW

33 | ABW

35 | ABW

5 | MIT

Danny da Costa 13.07.1993

Patrice Kabuya 07.01.2000

Taleb Tawatha 21.06.1992

Tuta 04.07.1999

Gélson Fernandes 02.09.1986

10 | MIT

11 | MIT

16 | MIT

17 | MIT

20 | MIT

Filip Kostic 01.11.1992

Mijat Gacinovic 08.02.1995

Lucas Torro 19.07.1994

Sebastian Rode 11.10.1990

Makoto Hasebe 18.01.1984

30 | MIT

36 | MIT

4 | ANG

8 | ANG

9 | ANG

Sahverdi Cetin 28.09.2000

Mischa Häuser 23.01.2000

Ante Rebic 21.09.1993

Luka Jovic 23.12.1997

Sébastien Haller 22.06.1994

32 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-KABINE

Der Kader

Cheftrainer

Co-Trainer

Adi Hütter

Christian Peintinger

Co-Trainer

Torwart-Trainer

Armin Reutershahn

Manfred Petz

Athletik-Trainer

Athletik-Trainer

Markus Murrer

Martin Spohrer

3 | ABW

Simon Falette 19.02.1992

23 | ABW

Marco Russ 04.08.1985

6 | MIT

Jonathan de Guzman 13.09.1987

21 | MIT

Torhüter 1 Frederik Rønnow 31 Kevin Trapp 37 Jan Zimmermann 41 Tobias Stirl

04.08.1992 08.07.1990 19.04.1985 17.04.2000

Verteidigung 2 Evan Ndicka 3 Simon Falette 13 Martin Hinteregger 15 Jetro Willems 18 Almamy Toure 19 David Abraham 22 Timothy Chandler 23 Marco Russ 24 Danny da Costa 25 Patrice Kabuya 33 Taleb Tawatha 35 Tuta

20.08.1999 19.02.1992 07.09.1992 30.03.1994 28.04.1996 15.07.1986 29.03.1990 04.08.1985 13.07.1993 07.01.2000 21.06.1992 04.07.1999

Mittelfeld 5 Gélson Fernandes 6 Jonathan de Guzman 10 Filip Kostic 11 Mijat Gacinovic 16 Lucas Torro 17 Sebastian Rode 20 Makoto Hasebe 21 Marc Stendera 30 Sahverdi Cetin 36 Mischa Häuser

02.09.1986 13.09.1987 01.11.1992 08.02.1995 19.07.1994 11.10.1990 18.01.1984 10.12.1995 28.09.2000 23.01.2000

Angriff 4 Ante Rebic 8 Luka Jovic 9 Sébastien Haller 32 Nelson Mbouhom 34 Branimir Hrgota 39 Goncalo Paciencia

21.09.1993 23.12.1997 22.06.1994 04.05.1999 12.01.1993 01.08.1994

Trainer Adi Hütter

11.02.1970

Werner Leuthard Sportdirektor Bruno Hübner Chefscout Ben Manga Teammanagement Thomas Westphal, Christoph Preuß Analyse Team Sebastian Zelichowski, Stephan Degen, Marco Schuster, Philipp Schwab Funktionsteam Franco Lionti, Igor Simonov, Susanne Ramseier, Stéphane Gödde, Michaela Lügenbiehl Medizinische Betreuung Dr. Christoph Seeger, Dr. Wulf Schwietzer, Koichi Kurokawa, Maik Liesbrock, Thorsten Ammann, Thomas Stubner, Patrick Kux

Marc Stendera 10.12.1995

32 | ANG

Athletik-Trainer

34 | ANG

39 | ANG

Zugänge Tuta (São Paulo U20), Almamy Touré (AS Monaco), Martin Hinteregger (FC Augsburg, Leihe), Sebastian Rode (Borussia Dortmund, Leihe)

Nelson Mbouhom 04.05.1999

Branimir Hrgota 12.01.1993

Goncalo Paciencia 01.08.1994

Abgänge Carlos Salcedo (Tigres UANL), Marco Fabián (Philadelphia), Nicolai Müller (Hannover 96, Leihe), Noel Knothe (FC Pipinsried, Leihe), Deji Beyreuther (Chemnitzer FC, Leihe), Felix Wiedwald (MSV Duisburg, Leihe) FORTUNA AKTUELL 33


1. Bundesliga Saison 2018/19 Erg.

Zusch.

Datum Spiel

Zimmermann

Morales

Morales

Zimmermann Stöger (1.) (2.) Sobottka

Hennings (1.)

Hennings (2.)

(68. Raman)

(66. Karaman)

(1.) Wechsel

(80. Stöger )

(76. Ducksch)

(2.) Wechsel

(79. Lukebakio)

(3.) Wechsel

(90. Karaman)

Raman

(3.)

Ducksch (3.)

(67. Lukebakio

Gießelmann

(59. Bormuth)

(65. Ducksch)

(70. Hennings)

Sobottka

(70. Lukebakio )

Zimmer

Hennings

(58. Lukébakio)

Gießelmann

Ducksch (2.)

(65. Usami)

(68. Hennings)

Hoffmann

Hennings

(63. Ducksch)

(58. Lovren)

Hoffmann Kaminski Gießelmann

Raman (1.)

Bodzek Zimmer Morales Sobottka Raman (1.)

Hennings

Ducksch

Ayhan

Zimmer

Raman

Usami (1.)

Ayhan

Gießelmann

Morales

Lukébakio (2.)

Zimmer

Kaminski

Gießelmann Sobottka Zimmer (3.)

Zimmermann

Morales

1:2 (1:0) 40.996 Rensing

Kaminski

Gießelmann

Morales

Stöger

1:1 (0:0) 34.975 Rensing Bodzek

Kaminski

Zimmer Gießelmann (2.) Sobottka

Zimmermann

Sobottka (2.)

02.09.18 Leipzig - F95

Ayhan

Kaminski

Lukebakio (2.)

Morales

25.08.18 F95 - FC Augsburg

Ayhan (1.)

Ayhan

Kaminski Zimmermann

Zimmermann

Morales Stöger (2.)

(3.)

Ducksch

(66. Ducksch)

(46. Lukebakio)

(78. Usami)

(46. Barkok)

(74. Usami)

Hennings

(85. Hennings)

(88. Fink)

(78. Barkok)

Raman

(78. Lovren)

Raman

(66. Karaman)

Hennings

)

Ducksch (1.)

(83. Raman

(76. Karaman)

(68. Karaman)

(70. Raman)

(87. Raman)

(80. Usami)

Zimmer

Usami (2.)

(79. Karaman)

Zimmermann

Ayhan

Gießelmann Bodzek (1.)

)

Rensing

Zimmermann

Bodzek Kaminski

Gießelmann Lukebakio Zimmermann Morales

(3.)

(73. Karaman)

Lukebakio

(67. Raman)

Hennings

Hennings

Usami (1.)

Stöger

Lukebakio (1.)

Lukebakio (1.) Fink

Fink (2.)

Usami

Zimmermann

(2.)

(2.)

2:1 (1:0) Rensing

Zimmer

Bormuth

Zimmer

Bodzek Stöger

Ducksch (3.)

0:0 (0:0) 54.410

Ayhan

Ayhan

Ayhan Bodzek (1.)

Bodzek (3.)

Zimmer (2.)

Morales

15.09.18 F95 - TSG Hoffenheim

3:0 (1:0) 36.102

26.09.18 F95 - Bayer Leverkusen 1:2 (0:0) 40:046 Rensing

21.09.18 VfB Stuttgart - F95

0:2 (0:0) 52.000 Rensing

Zimmer Bormuth

Gießelmann

Gießelmann

Sobottka

29.09.18 1.FC Nürnberg - F95

7:1 (3:0) 48.000 Rensing

Ayhan

Kaminski

Kaminski

Zimmermann

06.10.18 F95 - FC Schalke 04

0:3 (0:1) 38.043 Rensing Zimmer

Bormuth

Bormuth

40.111

Eintr. Frankfurt - F95

3:0 (0:0) 54.022 Rensing

Zimmermann

Zimmermann

Rensing

Bodzek

27.10.18 F95 - VfL Wolfsburg

4:1 (1:0) 37.743

(1.)

B. Mönchengl. - F95

3:3 (2:1) 75.000 Rensing

Rensing

04.11.18 F95 - Hertha BSC

Bodzek

24.11.18 Bayern München - F95

19.10.18

10.11.18

Gießelmann

Bormuth Bodzek Kaminski Zimmer (3.)

Rensing

0:1 (0:0) 37.091

(60. Morales)

30.11.18 F95 - FSV Mainz 05

(Zimmer 72.)

(Lukebakio 87.)

(46. Hennings)

(88. Hennings)

(Fink 70.)

(83. Fink

Lukebakio (3.)

(86. Raman)

Hennings (3.)

(69. Raman)

)

(70. Bodzek)

(79. Usami)

(74. Kownacki)

(58. Morales)

(1.) Wechsel

(69. Raman)

(58. Karaman)

(2.) Wechsel

(65. Fink)

(75. Nielsen)

(68. Contento)

(3.) Wechsel

(85. Ducksch)

(83. Hennings)

(64. Raman)

(3.)

(46. Sobottka)

Lukebakio

Hennings

Usami (2.)

Karaman (3.)

Stöger

Stöger Usami (2.)

Usami (1.)

Fink

(83. Hennings)

Karaman (1.)

(1.)

(77. Barkok)

Stöger

Gießelmann

(76. Barkok)

Fink (2.)

Kaminski

Gießelmann Lukebakio Bodzek

(63. Hennings)

Zimmer

Bormuth

Kaminski

)

(68. Raman

Stöger Bodzek Usami

Ayhan

Kaminski

Stöger

Usami

(46. Ducksch )

Bodzek

Zimmermann

2:0 (0:0) 39.301 Ayhan

Fink (2.)

Stöger

Lukebakio (1.)

Gießelmann

Zimmermann

F95 - SC Freiburg

Zimmermann Ayhan

Zimmermann

Usami

Morales

Ducksch

Gießelmann Raman (2.)

Rensing

3:1 (1:1) 41.500 Rensing

15.12.18 2:1 (1:0) 52.000 Rensing

Kaminski

07.12.18 Werder Bremen - F95

0:1 (0:0) 34:200 Rensing

Morales

Lukebakio (2.)

Zimmer

Hannover 96 - F95

F95 - Bor. Dortmund

Gießelmann

Gießelmann

Sobottka (1.)

22.12.18

18.12.18

Kaminski

Kaminski

Karaman (1.)

Ayhan

Ayhan

Raman (1.)

Zimmermann

Zimmermann

(90.+3 Bormuth)

Stöger Lukebakio Karaman

(27. Barkok)

(1.)

1:2 (0:1) 27.568

Rensing

0:4 (0:3) 34.394 Rensing

(76. Raman

(84. Karaman)

Gießelmann

(3.)

(1.)

Lukebakio

Kownacki

Hennings (3.)

(56. Kownacki )

Ducksch

(65. Stöger)

Raman (2.)

(56. Lukebakio)

(3.)

Ducksch

Ducksch (2.)

Hennings Usami (1.)

Usami

Hennings

)

(65. Morales)

(68. Lukebakio)

Hennings Fink

(3.)

(2.) Ducksch (1.)

Gießelmann Zimmer (2.)

Fink

Stöger (1.)

Barkok (3.)

Lukebakio

Karaman

Zimmermann

Morales

Suttner (2.)

Lukebakio

(1.)

(3.)

(62. Hennings)

Zimmermann Morales

Lukebakio

(76. Usami)

Gießelmann

Morales

Fink

(62. Ducksch)

Gießelmann

Barkok

(71. Hoffmann)

(2.)

Karaman (2.) Raman

Hoffmann

Suttner

Morales Stöger Lukebakio Kownacki (1.)

Bormuth

(1.)

Ayhan

Hoffmann

Sobottka

Ayhan

Gießelmann

Zimmer

Ayhan

(2.)

Gießelmann Raman (3.)

Zimmermann Morales Fink Stöger (3.)

FC Augsburg - F95

27.01.19 F95 - Leipzig

Hoffmann Kaminski

19.01.19

Kaminski

Kaminski

Erg.

Zimmer

Hoffmann

Rensing

1:1 (1:0) 22.000 Rensing

Zimmer (1.)

Ayhan

Ayhan

Ayhan Kaminski Gießelmann Bodzek

Drobny

Zimmermann

Zimmermann

Bodzek

3:0 (1:0) 40.211

Drobny

Bor. Dortmund -F95

Zimmermann

02.02.19 TSG Hoffenheim - F95

2:1 (0:1) 41.816

17.02.19 Bayer Leverkusen - F95 2:0 (1:0) 27.717

10.02.19 F95 - VfB Stuttgart

0:4 (0:1) 60.322 Rensing

F95 - Hannover 96

Ayhan

02.03.19 FC Schalke 04 - F95

23.02.19 F95 - 1.FC Nürnberg

11.03.19 F95 - Eintr. Frankfurt 16.03.19 VfL Wolfsburg - F95 30.03.19 F95 - B. Mönchengl.

F95 - Bayern München

06.04.19 Hertha BSC - F95 12.04.*

F95 - Werder Bremen

20.04.* FSV Mainz 05 - F95 26.04.*

11.05.

03.05.* SC Freiburg - F95

18.05.

DFB-Pokal Saison 2018/19 0:5 (0:4) 7.500

Zimmermann

Zusch.

Datum Spiel

1:5 (1:4) 17.000 Rensing

Sobottka

19.08.18 TuS RW Koblenz - F95

4:1 (1:0) 56.638 Drobny

Wolf

30.10.18 SSV Ulm 1846 - F95

Stöger

06.02.19* Schalke 04 - F95

* Die Angaben zum Spieltag beruhen auf dem Rahmenterminkalender. Bei noch nicht fest terminierten Spieltagen steht das genannte Datum nur als Orientierung für den Zeitraum von bis zu 3 Tagen, über die ein Spieltag sich erstrecken kann (i.d.R. Fr. bis So.). Die genauen Termine und Anstoßzeiten der Spieltage werden jeweils nach der endgültigen Terminierung bekannt gegeben.

34 FORTUNA AKTUELL

ALLE SPIELE IM ÜBERBLICK 95 F


MERCEDES A-KLASSE 129€ / Wochenende inkl. 900 km.

PKW und LKW Vermietung - Autovermietung-Arndt.de


F

95 1. Spieltag

* Die Spielpaarungen sind noch nicht genau terminiert.

4. Spieltag

Sa., 25.08, 15:30

Sa., 01.09, 15:30

Stuttgart

- Düsseldorf

Sa., 22.09, 15:30

Hoffenheim Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Dortmund - Gladbach - Bremen - Freiburg - Hannover

Sa., 22.09, 18:30

Schalke

- Bayern

So., 23.09, 15:30

Leverkusen - Mainz So., 23.09, 18:00

Frankfurt

- Leipzig

0:0 (0:0) 1:1 (1:0) 4:2 (2:1) 2:3 (1:2) 1:3 (0:2) 2:0 (0:0) 0:2 (0:1) 1:0 (0:0)

- Düsseldorf

Sa., 20.10, 15:30

Leverkusen Stuttgart Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Hannover - Dortmund - Leipzig - Bayern - Hoffenheim

Sa., 20.10, 18:30

Schalke

- Bremen

So., 21.10, 15:30

Hertha

- Freiburg

So., 21.10, 18:00

Gladbach

- Mainz

7:1 (3:0)

So., 02.09, 15:30

Mainz

- Stuttgart

So., 26.08, 18:00

Dortmund

- Leipzig

1:0 (0:0) 4:1 (3:1)

Bremen

- Hertha

3:1 (2:0)

Di., 25.09, 20:30

Bayern Hannover Freiburg

- Augsburg 1:1 (0:0) - Hoffenheim 1:3 (0:1) - Schalke 1:0 (0:0)

Mi., 26.09, 18:30

Düsseldorf - Leverkusen 1:2 (0:0) Mi., 26.09, 20:30

Dortmund Leipzig Gladbach Mainz

Sa., 24.11, 15:30

- Nürnberg - Stuttgart - Frankfurt - Wolfsburg

Bayern Hertha Augsburg Mainz Wolfsburg

- Düsseldorf - Hoffenheim - Frankfurt - Dortmund - Leipzig

Sa., 24.11, 18:30

Schalke

- Nürnberg

So., 25.11, 15:30

Freiburg

- Bremen

So., 25.11, 18:00

Fr., 26.10, 20:30

Freiburg

- Gladbach

Sa., 27.10, 15:30

- Hertha - Augsburg - Bayern - Wolfsburg

Sa., 27.10, 18:30

7:0 (2:0) 2:0 (1:0) 3:1 (0:0) 0:0 (0:0)

Gladbach

- Hannover

3:1 (1:1) 2:2 (1:1) 1:2 (0:1) 1:2 (0:1) 0:3 (0:1) 4:0 (0:0)

Nürnberg

- Frankfurt

1:1 (0:0)

Leipzig

- Schalke

0:0 (0:0)

Bremen

- Leverkusen 2:6 (0:3)

So., 28.10, 15:30

So., 28.10, 18:00

Düsseldorf - Mainz Sa., 01.12, 15:30

3:3 (2:1) 3:3 (1:2) 1:3 (0:1) 1:2 (0:0) 1:0 (0:0)

Dortmund Stuttgart Bremen Hannover

5:2 (2:1)

So., 02.12, 15:30

4:1 (2:1)

16. Spieltag - Nürnberg

Di., 18.12, 20:30

Hertha - Augsburg Wolfsburg - Stuttgart Düsseldorf - Dortmund

2:0 (0:0)

- Freiburg - Augsburg - Bayern - Hertha

Sa., 01.12, 18:30

Hoffenheim - Schalke

0:1 (0:0) 2:0 (1:0) 1:0 (1:0) 1:2 (1:1) 0:2 (0:1) 1:1 (0:0)

Leipzig

- Gladbach

2:0 (2:0)

Frankfurt

- Wolfsburg

1:2 (0:1)

Nürnberg

- Leverkusen 1:1 (0:1)

So., 02.12, 18:00

Mo., 03.12, 20:30

2:2 (2:2) 2:0 (2:0) 2:1 (1:0)

Mi., 19.12, 18:30

- Leverkusen 1:2 (1:2)

Mi., 19.12, 20:30

- Leipzig - Hoffenheim - Hannover - Frankfurt

1:0 (0:0) 1:1 (0:1) 1:1 (1:1) 2:2 (2:2)

Fr., 21.12, 20:30

Dortmund

- Gladbach

Sa., 22.12, 15:30

Leverkusen Leipzig Stuttgart Hannover Nürnberg

- Hertha - Bremen - Schalke - Düsseldorf - Freiburg

Sa., 22.12, 18:30

Frankfurt

- Bayern

So., 23.12, 15:30

Augsburg

- Wolfsburg

So., 23.12, 18:00

Hoffenheim - Mainz

36 FORTUNA AKTUELL

- Düsseldorf

So., 02.09, 18:00

Schalke

- Hertha

0:3 (0:1) 1:1 (0:0) 0:2 (0:1)

Hertha

- Bayern

Sa., 29.09, 15:30

Schalke Hoffenheim Stuttgart Wolfsburg Nürnberg

- Mainz - Leipzig - Bremen - Gladbach - Düsseldorf

Sa., 29.09, 18:30

Leverkusen - Dortmund So., 30.09, 15:30

Frankfurt

- Hannover

So., 30.09, 18:00

- Freiburg

- Frankfurt

Sa., 03.11, 15:30

Bayern Schalke Leverkusen Augsburg Wolfsburg

- Freiburg - Hannover - Hoffenheim - Nürnberg - Dortmund

Sa., 03.11, 18:30

Hertha

- Leipzig

So., 04.11, 15:30

Gladbach

- Düsseldorf

So., 04.11, 18:00

Mainz

- Bremen

2:1 (1:1) 3:1 (2:1) 3:2 (2:0) 1:3 (0:1) 0:1 (0:0) 0:1 (0:1) 0:3 (0:1) 2:3 (0:2) 1:1 (1:1)

- Düsseldorf

Sa., 08.12, 15:30

Bayern Schalke Leverkusen Freiburg Wolfsburg

- Nürnberg - Dortmund - Augsburg - Leipzig - Hoffenheim

Sa., 08.12, 18:30

Hertha

- Frankfurt

So., 09.12, 15:30

Mainz

- Hannover

So., 09.12, 18:00

Gladbach

15.09, 15:30

Bayern Leipzig Mainz Wolfsburg Düsseldorf 15.09, 18:30

Gladbach

16.09, 15:30

Bremen

16.09, 18:00

Freiburg

- Frankfurt

3:1 (1:0)

- Leverkusen - Hannover - Augsburg - Hertha - Hoffenheim

3:1 (2:1) 3:2 (2:1) 2:1 0:0) 2:2 0:0) 2:1 (1:0)

- Schalke

2:1 (1:0)

- Nürnberg

1:1 (1:0)

- Stuttgart

3:3 (1:1)

Fr., 05.10, 20:30

2:0 (2:0)

Bremen

- Wolfsburg

2:0 (1:0)

1:0 (1:0) 1:2 (0:0) 2:1 (1:0) 2:2 (1:1) 3:0 (1:0)

Dortmund Hannover Mainz Düsseldorf

- Augsburg - Stuttgart - Hertha - Schalke

4:3 (0:1) 3:1 (2:0) 0:0 (0:0) 0:2 (0:0)

Bayern

- Gladbach

So., 07.10, 13:30

0:3 (0:2)

2:4 (2:0)

Freiburg

- Leverkusen 0:0 (0:0)

4:1 (2:0) 4:1 (2:0)

Sa., 06.10, 15:30

Sa., 06.10, 18:30

So., 07.10, 15:30

Hoffenheim - Frankfurt

1:2 (0:1)

Leipzig

6:0 (4:0)

So., 07.10, 18:00

- Nürnberg

0:3 (0:2) 1:1 (0:0) 3:1 (0:0) 1:4 (1:2) 2:2 (1:0) 0:1 (0:1) 0:3 (0:1) 3:0 (0:0) 2:1 (1:0)

Fr., 09.11, 20:30

Hannover

- Wolfsburg

Sa., 10.11, 15:30

Hoffenheim Bremen Freiburg Düsseldorf Nürnberg

- Augsburg - Gladbach - Mainz - Hertha - Stuttgart

Sa., 10.11, 18:30

Dortmund

So., 11.11, 15:30

Leipzig

- Bayern

2:1 (0:0) 1:3 (0:1) 1:3 (0:2) 4:1 (0:0) 0:2 (0:0) 3:2 (0:1)

- Leverkusen 3:0 (1:0)

So., 11.11, 18:00

Frankfurt

2:1 (1:0)

- Schalke

3:0 (0:0)

15. Spieltag

Fr., 07.12, 20:30

Bremen

Dortmund

11. Spieltag

Fr., 02.11, 20:30

Stuttgart

14.09, 20:30

7. Spieltag

Fr., 28.09, 20:30

14. Spieltag

17. Spieltag

Di., 18.12, 18:30

- Bayern

3:1 (0:1) 1:3 (1:1) 1:2 (0:1) 1:1 (1:0) 1:1 (0:1)

10. Spieltag

Hoffenheim - Stuttgart

Fr., 30.11, 20:30

1:1 (1:0)

Leipzig

Augsburg

So., 28.10, 13:30

2:0 (0:0)

Stuttgart

0:0 (0:0)

6. Spieltag

Di., 25.09, 18:30

13. Spieltag

Leverkusen - Stuttgart

- Freiburg - Wolfsburg - Bremen - Gladbach - Mainz

So., 26.08, 15:30

- Leverkusen 2:0 (0:0)

0:2 (0:1)

4:0 (1:0)

Hoffenheim Leverkusen Frankfurt Augsburg Nürnberg

- Dortmund

Sa., 01.09, 18:30

Gladbach

Dortmund Hannover Mainz Düsseldorf

1:1 (1:1)

Hannover

Sa., 25.08, 18:30

2:2 (1:1) 0:4 (0:3) 0:0 (0:0) 1:3 (0:1) 1:3 (1:0)

12. Spieltag Fr., 23.11, 20:30

Bayern Bremen Freiburg Mainz

1:0 (1:0) 1:1 (0:0) 0:2 (0:1) 2:1 (1:0) 1:2 (1:0)

9. Spieltag

Frankfurt

Schalke

- Nürnberg - Hannover - Frankfurt - Schalke - Augsburg

1:1 (1:0)

8. Spieltag Fr., 19.10, 20:30

Gladbach

Hertha Bremen Freiburg Wolfsburg Düsseldorf

- Hoffenheim 3:1 (1:0)

5. Spieltag

Fr., 21.09, 20:30

3. Spieltag

Fr., 31.08, 20:30

Bayern Die Bundesliga 2018/19 wird die 56. Spiel­zeit der höchsten deutschen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie startet am 24. August 2018 und endet am 18. Mai 2019. Vom 23. Dezember 2018 bis zum 18. Januar 2019 wird sie durch die Winterpause unterbrochen werden.

2. Spieltag

Fr., 24.08., 20:30

- Stuttgart

3:1 (1:1) 3:0 (2:0) 1:2 (0:1) 1:0 (0:0) 3:0 (2:0) 2:2 (2:1) 1:0 (1:0) 1:1 (0:1) 3:0 (0:0)

Fr., 14.12, 20:30

Nürnberg

- Wolfsburg

Sa., 15.12, 15:30

Hoffenheim Stuttgart Augsburg Hannover Düsseldorf

- Gladbach - Hertha - Schalke - Bayern - Freiburg

Sa., 15.12, 18:30

Dortmund

- Bremen

So., 16.12, 15:30

Leipzig

- Mainz

So., 16.12, 18:00

Frankfurt

0:2 (0:0) 0:0 (0:0) 2:1 (0:1) 1:1 (1:0) 0:4 (0:2) 2:0 (0:0) 2:1 (2:1) 4:1 (2:1)

- Leverkusen 2:1 (1:0)


SPIELPLAN SAISON 2018/19 18. Spieltag

19. Spieltag

Fr., 18.01, 20:30

Hoffenheim - Bayern Sa., 19.01, 15:30

Leverkusen Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover

- Gladbach - Mainz - Freiburg - Düsseldorf - Bremen

Sa., 19.01, 18:30

Leipzig

- Dortmund

So., 20.01, 15:30

Nürnberg

- Hertha

So., 20.01, 18:00

Schalke

- Wolfsburg

1:3 (0:2) 0:1 (0:1) 2:3 (0:2) 3:1 (3:0) 1:2 (0:1) 0:1 (0:1) 0:1 (0:1) 1:3 (1:1) 2:1 (1:1)

22. Spieltag

Fr., 15.02, 20:30

Augsburg

- Bayern

Sa., 16.02, 15:30

2:3 (2:2)

- Freiburg - Hannover - Leipzig - Mainz

0:0 (0:0) 3:0 (2:0) 1:3 (1:1) 3:0 (1:0)

Hertha

- Bremen

1:1 (1:0)

So., 17.02, 15:30

Frankfurt

- Gladbach

So., 17.02, 18:00

1:1 (1:0)

Leverkusen - Düsseldorf

2:0 (1:0)

Nürnberg

0:0 (0:0)

Mo., 18.02, 20:30

- Dortmund

26. Spieltag

Fr., 15.03, 20:30

Gladbach

- Freiburg

Sa., 16.03, 15:30

-:- (-:-)

- Leipzig - Hoffenheim - Hannover - Düsseldorf

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Hertha

- Dortmund

-:- (-:-)

So., 17.03, 13:30

Dortmund Gladbach Freiburg Mainz Wolfsburg Bremen Bayern

Düsseldorf - Leipzig

Fr., 22.02, 20:30

Bremen

Bayern Gladbach Freiburg Mainz

5:1 (1:0) 2:0 (0:0) 2:4 (1:1) 2:1 (1:1) 0:3 (0:1) 2:2 (1:1) 4:1 (1:1) 0:4 (0:3)

1:1 (1:1)

Düsseldorf - Nürnberg

2:1 (0:1)

Sa., 23.02, 18:30

So., 24.02, 15:30

Hannover

- Frankfurt

So., 24.02, 18:00

0:3 (0:0)

Hoffenheim Leverkusen Frankfurt Hertha Nürnberg

- Düsseldorf - Bayern - Dortmund - Wolfsburg - Bremen

Sa., 02.02, 18:30

Schalke

- Gladbach

So., 03.02, 15:30

Augsburg

- Mainz

So., 03.02, 18:00

Stuttgart

- Freiburg

Augsburg

- Dortmund

Sa., 02.03, 15:30

Schalke Leverkusen Frankfurt Hertha Nürnberg

- Düsseldorf - Freiburg - Hoffenheim - Mainz - Leipzig

Sa., 02.03, 18:30

Gladbach

- Bayern

So., 03.03, 15:30

Leipzig

- Hoffenheim 1:1 (0:1)

Wolfsburg

- Hannover

So., 03.03, 18:00

- Bremen

Sa., 30.03, 15:30

Sa., 06.04, 15:30

Hoffenheim - Leverkusen -:- (-:-) - Wolfsburg - Mainz - Bayern - Gladbach - Augsburg

Sa., 30.03, 18:30

Frankfurt

- Hertha

So., 31.03, 15:30

- Schalke

So., 31.03, 18:00

- Stuttgart

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

31. Spieltag * Sa, 27.04.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Düsseldorf Nürnberg

0:2 (0:0) 3:0 (2:0) 2:2 (0:1)

- Wolfsburg - Schalke - Freiburg - Gladbach - Hertha - Leverkusen - Mainz - Bremen - Bayern

Mainz

Schalke Leverkusen Stuttgart Hertha Wolfsburg

- Freiburg - Frankfurt - Leipzig - Nürnberg - Düsseldorf - Hannover

Sa., 06.04, 18:30

Bayern

- Dortmund

Sa, 04.05.

Bayern Schalke Leverkusen Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg

- Hoffenheim - Frankfurt - Hertha - Nürnberg - Wolfsburg

Sa., 09.02, 18:30

Bayern

- Schalke

So., 10.02, 15:30

Bremen

- Augsburg

So., 10.02, 18:00

Düsseldorf - Stuttgart

3:3 (2:0) 0:0 (0:0) 0:3 (0:1) 2:0 (1:0) 3:3 (1:1) 3:1 (2:1) 4:0 (3:0) 3:0 (1:0)

2:1 (1:0)

Bremen

- Schalke

4:2 (1:1)

0:4 (0:1) 2:0 (1:0) 3:2 (1:1) 2:1 (0:0) 0:1 (0:1)

Bayern Dortmund Leipzig Freiburg

- Wolfsburg - Stuttgart - Augsburg - Hertha

6:0 (2:0) 3:1 (0:0) 0:0 (0:0) 2:1 (1:0)

Mainz

- Gladbach

So., 10.03, 15:30

0:1 (0:0)

1:5 (1:2) 5:1 (3:0) 1:1 (0:0)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

- Bremen

Sa., 09.03, 15:30

Sa., 09.03, 18:30

Hoffenheim - Nürnberg So., 10.03, 18:00

Hannover

2:1 (1:0)

- Leverkusen 2:3 (0:2)

Mo., 11.03, 20:30

Düsseldorf - Frankfurt

-:- (-:-)

Sa, 13.04.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Stuttgart Frankfurt Bremen Hannover Düsseldorf Nürnberg

- Hertha - Mainz - Wolfsburg - Leverkusen - Augsburg - Freiburg - Gladbach - Bayern - Schalke

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-)

33. Spieltag

32. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Dortmund Leipzig Gladbach Hannover Freiburg

- Hoffenheim -:- (-:-)

So., 07.04, 18:00

Gladbach

- Leverkusen 1:5 (1:4)

Sa., 09.02, 15:30

Fr., 08.03, 20:30

So., 07.04, 15:30

Augsburg

Mainz

29. Spieltag *

Fr., 05.04, 20:30

Leipzig

1:1 (1:0) 3:1 (0:1) 1:1 (1:1) 0:1 (0:0) 1:1 (0:0)

28. Spieltag

Fr., 29.03, 20:30

Dortmund Bremen Freiburg Düsseldorf Nürnberg

0:3 (0:1)

Fr., 08.02, 20:30

25. Spieltag

Fr., 01.03, 20:30

- Leverkusen 3:2 (2:1)

Mo., 25.02, 20:30

-:- (-:-)

34. Spieltag

- Leipzig

Sa., 02.02, 15:30

Dortmund

- Mainz

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Hannover

Stuttgart

Bayern

30. Spieltag *

21. Spieltag

Fr., 01.02, 20:30

24. Spieltag

1:0 (0:0) 0:3 (0:1) 5:1 (3:0) 3:0 (1:0)

Hannover

Sa, 11.05., 15:30

- Hannover - Augsburg - Frankfurt - Hoffenheim - Stuttgart - Dortmund - Düsseldorf - Leipzig - Nürnberg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Hoffenheim Dortmund Leverkusen Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Nürnberg

- Bremen - Düsseldorf - Schalke - Bayern - Wolfsburg - Mainz - Hertha - Freiburg - Gladbach

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

DFB-Pokal

Sa, 18.05., 15:30

Bayern Schalke Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg Düsseldorf

2:2 (2:2)

- Hertha - Wolfsburg - Augsburg - Schalke

-:- (-:-)

- Bremen - Hoffenheim - Nürnberg - Leipzig - Hannover - Stuttgart - Dortmund - Düsseldorf - Frankfurt

- Stuttgart

Sa., 23.02, 15:30

- Nürnberg

Bayern Schalke Leverkusen Gladbach Hertha Augsburg Freiburg Mainz Wolfsburg

- Stuttgart

So., 27.01, 18:00

Frankfurt

Sa, 20.04.

- Frankfurt

So., 27.01, 15:30

-:- (-:-)

So., 17.03, 18:00

- Hannover - Augsburg - Hoffenheim - Nürnberg - Leverkusen

Sa., 26.01, 18:30

Leverkusen - Bremen So., 17.03, 15:30

- Schalke

Sa., 26.01, 15:30

27. Spieltag

Schalke Stuttgart Augsburg Wolfsburg

Sa., 16.03, 18:30

Hertha

23. Spieltag

Schalke Hoffenheim Stuttgart Wolfsburg

Sa., 16.02, 18:30

20. Spieltag

Fr., 25.01, 20:30

- Frankfurt - Stuttgart - Dortmund - Leverkusen - Leipzig - Nürnberg - Hoffenheim - Augsburg - Hannover

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

1. Hauptrunde: So, 19.08.18, 15:30

RW Koblenz - Düsseldorf

2. Hauptrunde: Di, 30.10.18, 18:30

SSV Ulm 1846 - Düsseldorf

Achtelfinale: Mi, 06.02.19, 20:30

Schalke 04 - Düsseldorf

0:5 (0:4) 1:5 (1:4) 4:1 (1:0)

Viertelfinale: 02./03. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 10.02.2019) Halbfinale: 23./24. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 07.04.2019)

Finale in Berlin: 25. Mai 2019

FORTUNA AKTUELL 37


Me me in Te ine am Ne , ws

R E iMM date

Loth

ar & Didi E V LI RE SCO

r o T e v i L eos d i V

to p Ap

i love L L A B FUß Rund

ÜBE

Die Sky Sport App. Hier checkst Du Sport. Mit der kostenlosen Sky Sport App bist Du noch näher dran an Deinem Lieblingsverein. Freu Dich auf Breaking News, Live-Scores, Transfer-Updates, exklusive Highlightvideos und Sky Sport News HD als Livestream. Und zusätzlich für alle Sky Kunden mit FußballBundesliga- oder Sport Paket*: Live-Ticker mit Tor-Videos bereits während des Spiels als Push-Nachricht direkt aufs Smartphone. Mehr auf skysport.de/app Jetzt gratis downloaden! *Für alle von Sky übertragenen Bundesliga-Spiele und alle UEFA-Champions-League-Spiele.

um d ie U hr

RAL

L


HIER GEBEN ALLE

100 PROZENT. SOGAR DIE BANK. : 11.03. 20:30


Kevin Stรถger


10%*

MIT GUTSCHEINCODE* 102005 SICHERN!

DEIN JUBEL. LASS IHN RAUS!

DEIN ORIGINAL . L ASS ES RAUS! home instax.de � /fujifilm.fotowelt � @instax_de *Gutscheincode gültig bis 31.12.2019; nur unter instax-online.de und pro Nutzer nur einmal einlösbar; Gutscheincode reduziert den Warenkorb um 10%; nicht evtl. anfallende Transportkosten


F

95

LEBTE ICH IN… FRANKFURT

Als ich 10 war...

Aymen BARKOK

FUHR ICH IN DEN URLAUBAR...OKKO CA, M

CASABLAN

GAB ES ZUM FRÜHSTÜCK…

MAROKKANISCHEN TEE

44 FORTUNA AKTUELL


ALS ICH 10 WAR...

WAR MEIN LEIBGERICHT… PIZZA

WOLLTE ICH SEIN WIE…

ZINEDINE ZIDANE

HABE ICH MEIN TASCHENGELD AUSGEGEBEN FÜR ... SÜSIGKEITEN

WAR DIE LECKERSTE SÜSIGKEIT…

SAURE ZUNGEN

WAR MEIN HASSFACH

IN DER SCHULE…

ENGLISCH

SAMMELTE ICH…

S P I H C G N I L WREST

WAR MEINE LIEBLINGSFERNSEHSENDUNG… VERDACHTSFÄLLE

HATTE ICH EIN TRIKOT VON... KAKA (AC MAILAND)

FORTUNA AKTUELL 45


F

95

AUSWÄRTSFAHRT

Auswärtsfahrt nach Wolfsburg 26. Spieltag · Samstag, 16.03.2019 · 15:30 Uhr

VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf Stadion: Volkswagen Arena

VEREIN

Der VfL Wolfsburg e. V. gründete sich bereits 1945. Daraus wurde die Lizenzspielerabteilung im Jahre 2001 ausgegliedert und dank einer Ausnahmeregelung 2007 komplett von der Volkswagen AG übernommen, die sämtliche Anteile an der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH hält. Der Klub ist seit der Saison 1997 durchgängig in der Bundesliga vertreten und konnte in dieser Zeitspanne einmal die Deutsche Meisterschaft unter dem damaligen Cheftrainer Felix Magath (2009) und den DFB-Pokal (2015) gewinnen. An diese Zeiten will der Club wieder anknüpfen und hofft nach der zweimaligen Teilnahme an der Bundesliga-Relegation in dieser Spielzeit wieder auf den europäischen Wettbewerb.

TEAM

Die Wolfsburger überzeugen unter ihrem Cheftrainer Bruno Labbadia mit der Kollektivleistung. Herausheben kann man aber Torhüter Koen Casteels, der schon mehrfach in dieser Spielzeit eine Weiße Weste vorweisen konnte. In der Offensive ist Wout Weghorst mit bisher neun Saisontoren der treffsicherste Spieler vor Admir Mehmedi (5) und Daniel Ginczek (5). Getragen wird die Mannschaft von der starken Zentrale rund um die mehrfachen Jugendnationalspieler Maximilian Arnold und Yannick Gerhardt.

SEHENSWERT

STADION Die Volkswagen Arena liegt im Wolfsburger Zentrum in unmittelbarer Nähe zu den Werken der Volkswagen AG. Das Stadion wurde für rund 53 Millionen Euro gebaut und 2002 eröffnet. Insgesamt bietet es Platz für 30.000 Zuschauer – neben den Fußballpartien finden unter anderem auch Konzerte in der Arena statt. Durch den Umzug der Spieler ins neue VfL-Center wurde in den Räumlichkeiten zusätzlich eine Kapelle gebaut. Dazu befindet sich die VfL-Fußballwelt, welche 2015 fertiggestellt wurde, direkt daneben.

46 FORTUNA AKTUELL

Wenn man sich in Wolfsburg befindet, sollte man einen Blick in die Welten der Volkswagen AG werfen. Die Autostadt Wolfsburg zieht die Besucher mit ihrem Motto »Menschen, Autos und was sie bewegt« an. Hinter dem Namen versteckt sich ein Themen- und Erlebnispark, der zugleich das größte Auslieferungszentrum für Neuwagen der Welt beheimatet. Hier kann man den Aufbau der VW-Fahrzeuge vom Fließband weg beobachten und alles rund um die Welt der Mobilität erfahren.


HÖR AUF DEINEN

INSTINKT

und erhalte bis zu

wenn du dich heute anmeldest*

*Nur für Neukunden. 100% Bonus auf deine erste Einzahlung bis max. 150€. Mindesteinzahlung: 10€. Gilt nur für Quoten über 1.75. Nicht zurückerstattbar. Alle Konditionen findest du auf betway.de. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.


F

95

NEWSSPLITTER

JEAN ZIMMER FÜR SEIN

TOR DES JAHRES

AUSGEZEICHNET

Hochverdiente Auszeichnung: Jean Zimmer nimmt seinen Preis für das »Tor des Jahres« strahlend entgegen.

D

as schönste Fortuna-Tor des Jahres 2018 war der Hammer von Jean Zimmer zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen Tabellenführer Borussia Dortmund (2:1). Das ergab ein Voting der F95-Fans über die Plattformen Facebook und Youtube sowie in der App. Der 25-Jährige wurde im Rahmen des letzten Heimspiels gegen den 1.FC Nürnberg für seinen sehenswerten Treffer ausgezeichnet

Der Stammplatz für den Saisonendspurt

48 FORTUNA AKTUELL

und erhielt eine kleine 3D-Figur seiner selbst. Es war ein so schönes wie wichtiges Tor im vorletzten Spiel 2018: Im Heimspiel gegen Dortmund erzielte er nach Vorarbeit von Takashi Usami ein Traumtor und setzte den Ball per Vollspann in den linken Winkel. Vor dem Heimspiel gegen Nürnberg wurde er nun ausgezeichnet – von Sportvorstand Lutz Pfannenstiel bekam er eine »Mini-me-Figur« verliehen.

F

ür die letzten drei Heimspiele der Bundesliga-Saison bietet Fortuna Düsseldorf ein Ticket-Bundle an. Wer die Partien gegen den FC Bayern, Werder Bremen und Hannover 96 allesamt verfolgen möchte, kann sich so seinen Stammplatz für die Arena sichern: Stehplatz-Bundles gibt es für 39 Euro, Sitzplatz-Bundles ab 51 Euro. Mitglieder genießen bereits seit letzter Woche ihr Vorkaufsrecht. Der freie Verkauf für die Bundles startet am Montag, 18. März, um 10:00 Uhr. Erhältlich sind die Tickets dann im Onlineshop und via Ticket-Hotline. Wichtiger Hinweis: Ticket-Bundles im freien Verkauf kann nur erwerben, wer innerhalb der letzten zwei Jahre bereits Heim- oder Auswärtstickets für Spiele der Fortuna erworben hat. Der Verkauf endet am Samstag, 23. März, um 23:59 Uhr.


Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten! Finden Sie einen von vielen Jobs bei Klüh Multiservices. Als internationaler MultiserviceProvider mit den Fachbereichen Cleaning, Catering, Clinic Service, Security, Personal Service, Airport und Facility Service bieten wir Ihnen eine Vielfalt beruflicher Möglichkeiten. Weltweit werden Sie rund 50.000 Kollegen haben und jeder ist Teil unserer großen Klüh-Familie. Genießen auch Sie die Vorteile eines Unternehmens, das Wert auf ein gutes Wirgefühl und gegenseitigen Respekt legt. Geben Sie uns die Chance, Sie kennenzulernen und lassen Sie uns gemeinsam auf Erfolgskurs gehen! Wir bieten Ihnen einen sicheren und langfristigen Job mit individuellen Karrieremöglichkeiten, moderne Arbeitsplätze, Weiterbildungsmöglichkeiten in der Klüh-Akademie und -Sicherheitsschule und viele weitere Pluspunkte mehr. Klüh. Mein Job. Meine Chance. Jetzt initiativ bewerben auf www.klueh.de/jobboerse.


F

95

Weitere Unterstützung gesucht

»TEAM BARRIEREFREI« R E F L E H R E H IC L D N U E R F ALS

D

ie rote Warnweste mit der Aufschrift »Team Barrierefrei« hat der eine oder andere Fortuna-Fan schon bei Heimspielen in der Arena gesehen. Seit dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg gibt es ein Team, das sich schwerpunktmäßig um Menschen mit Handicap kümmert. Es ist sowohl am Südplateau als auch im Norden der Arena im Außenbereich im Einsatz. Hierbei werden Barrieren jeglicher Art aus dem Weg geräumt, z.B. wird der schnellstmögliche Weg zu den erworbenen Plätzen gezeigt. Auch im Stadion dienen die Helfer jederzeit als Ansprechpartner und Unterstützer sei es um den Zugang zu den behindertengerechten Toiletten zu ermöglichen oder auch einfach als »Wegweiser« und Begleiter. Als wichtiges Einsatzgebiet hat sich auch der »Gästeblock« erwiesen, da sich in der Arena die auswärtigen Rollstuhlfahrer nicht im Gästebereich wiederfinden, sondern im Block nebenan und dies nicht selten zu Irritationen geführt hatte.

Geld bei Auswärtsfahrt für guten Zweck gesammelt

Das Team besteht derzeit an Spieltagen aus ca. acht bis zwölf Personen und würde sich über weitere Unterstützer freuen. Wenn es also Fortunen gibt, die das »Team Barrierefrei« erweitern und ebenfalls an den Heimspieltagen mitwirken möchten, würde sich das Team der Behindertenfanbetreuung sehr freuen. Bei Interesse also gerne Kontakt aufnehmen mit Fortunas Behindertenfanbetreuer Stefan Felix unter s.felix@f95.de.

BingoBus-Tour spendet für Fortunas Nachwuchsleistungszentrum

D

ie BingoBus-Tour ist ein festes Ritual, bei der sich verschiedene Fortuna-Partner in einem stimmungsvollen Bus mit bekannten Größen der Fortuna auf den Weg zu einem Spiel machen. Dabei wird neben dem Bingo-Spiel mit Versteigerungen für einen guten Zweck gesammelt. Dieses Mal ging die Fahrt zum Auswärtsspiel der Düsseldorfer im DFB-Pokal beim FC Schalke 04. Insgesamt wurden 50 Leute mit einem Bus über die Treffpunkte in Kaarst und Düsseldorf zur Schalker Arena gebracht. Zu den Mitfahrern gehörten aktive und ehemalige F95-Partner sowie ausgewählte Gäste. Unter anderem waren »Kult-Betreuer« Aleks Spengler und Stadionsprecher André Scheidt mit dabei. 50 FORTUNA AKTUELL

Das Ziel der Fahrt war es dieses Jahr, aktiv das neue Nachwuchsleistungszentrum mit einem Spendenbetrag zu unterstützen. Dabei wurde ein Match-Trikot von Kenan Karaman und eine der limitierten Fortuna-Gin-Flaschen versteigert. Um die Summe von 500 Euro komplett zu machen, wurde noch fleißig eingesammelt. Zur Übergabe kamen die Organisatoren Peter Wolter (Donell Gruppenreisen, Club95Partner) und Martin Hildebrand (FLEUTEC Computer GmbH, Club95Partner) in die Düsseldorfer Arena und überreichten Sportvorstand Lutz Pfannenstiel den Spendenbetrag. Die Fortuna bedankt sich bei allen Spendern und Teilnehmern für den Beitrag zu Gunsten des neuen Nachwuchsleistungszentrums.

Sportvorstand Lutz Pfannenstiel (Mitte) nahm das Geld für das Nachwuchsleistungszentrum mit Freude entgegen.


NEWSSPLITTER

F

95

HOODIE „OBERKASSEL“ MEN S-3XL 54,95 €

Schiedsrichter gehören zu jedem Spiel dazu – in Kürze kann man sich zum Unparteiischen ausbilden lassen.

Jetzt Schiedsrichter werden!

D

ie Suche nach geeignetem Nachwuchs ist im Fußball in aller Munde. Die Fortuna ist ein gutes Beispiel, hat sie doch gerade erst ihr neues Gebäude für das Nachwuchsleistungszentrum eröffnet. Doch auch die Schiedsrichter-Abteilung sucht immer wieder nach neuen Gesichtern in ihren Reihen. Eine perfekte Gelegenheit dafür bietet ein neuer zentraler Schiedsrichter-Lehrgang vom 16. bis 19. April 2019 in der Sportschule Wedau. Ein Mitglied des Lehrstabs ist übrigens Hassan Belkadi, der als Fortuna-Mitglied in die Pfeife bläst. Verpflegung in der Sportschule ist selbstverständlich kostenlos. Interessierte finden weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung unter www.werdeschiedsrichter. de. Außerdem steht Fortunas Schiedsrichter-Obmann Olaf Oberkalofen-Grübnau bei Rückfragen unter der Mailadresse olaf.oberkalkofen-gruebnau@t-online.de zur Verfügung.

SWEATJACKE „REISHOLZ“ WOMEN S-XXL 54,95 €

NUR IM ARENASHOP HINTER BLOCK 33

SHOP.F95.DE

NEU


F

95

E D N U T S M M A R G O AUT ORF D L E S S Ü D E S S A ARK

P BEI DER STADTS

Am Mittwoch, 20. März, ab 16:00 Uhr So nah kommen Fortuna-Fans ihren Spielern nur selten! Die Stadtsparkasse Düsseldorf, langjähriger Partner der Rot-Weißen, veranstaltet am Mittwoch, 20. März, ab 16:00 Uhr eine Autogrammstunde mit dem gesamten Fortuna-Kader. Im Forum des Sparkassen-Hochhauses an der Berliner Allee wird die Mannschaft um Kapitän Oliver Fink ihre Fans glücklich machen und zahlreiche Autogramme schreiben.

Der Termin auf einen Blick:

Mittwoch, 20. März 2019, ab 16:00 Uhr, Forum der Stadtsparkasse Düsseldorf Berliner Allee 33, 40212 Düsseldorf

Die Fortunen signieren bei der kommenden Autogrammstunde praktisch alles, was ihnen unter die Stifte kommt – Marcel Sobottka unterschreibt hier einen Stuhl.

Futsaler empfangen Wuppertal zum Derby

I

n der Länderspielpause nicht auf Fortuna verzichten wollen? Kein Problem! Die Futsaler empfangen am Samstag, 23. März, den Wuppertaler SV zum Derby. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem 3:3-Unentschieden. Damals war die Mannschaft des Düsseldorfer Trainergespanns Daniel Jagenburg und Fedor Brack über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft. Gegen Ende der Saison in Deutschlands höchster Spielklasse will F95 im Rückspiel den Heimsieg und Tabellenplatz vier festigen. Die Futsaler hoffen auf große Unterstützung im wahrscheinlich heißesten Spiel des Jahres.

DAS SPIEL IM ÜBERBLICK: Fortunas Futsaler freuen sich in der Länderspielpause über Unterstützung im Derby.

52 FORTUNA AKTUELL

Fortuna Futsal - Wuppertaler SV Samstag, 23. März, 19:00 Uhr Sporthalle Realschule Golzheim, Tersteegenstraße 62, 40474 Düsseldorf Eintritt: 5 Euro


NEWSSPLITTER

F

95

Auch Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer (rechts) nahm sich die Zeit, um die begehbare Prostata anzuschauen.

Fortuna unterstützt ProstataKampagne

F

ortuna Düsseldorf und viele weitere Sportvereine unterstützen die Aufklärungskampagne »Deine Manndeckung« vom forschenden Pharmaunternehmen Janssen Deutschland seit mehreren Jahren aktiv. Beim Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg luden Janssen und die Fortuna im Stadion dazu ein, eine überlebensgroße begehbare Prostata persönlich zu erkunden. In dem begehbaren Modell hatten Besucher – darunter auch Fortunas Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer – die Möglichkeit, die einzelnen Teile und Funktionen der sogenannten Vorsteherdrüse kennenzulernen. Außerdem können Interessierte selbst gutartige und bösartige Veränderungen der Prostata ertasten. Auch fachkundiger Rat war vor Ort: Der Düsseldorfer Urologe Dr. med. Eckard Günnewig begleitet die Aktion und informiert Interessierte zum Krankheitsbild und den Möglichkeiten der Früherkennung. Jedes Jahr erkranken in Deutschland etwa 57.000 Männer neu an Prostatakrebs, der häufigsten Krebsdiagnose bei Männern. Doch kaum einer weiß, wie eine Prostata aussieht, wie sie arbeitet und wie Krebsfrüherkennung funktioniert. Hier setzt die Initiative »Deine Manndeckung« vom forschenden Pharmaunternehmen Janssen Deutschland an.

T-SHIRT „LÖRICK“ MEN S-4XL 19,95 €

NUR IM ARENASHOP HINTER BLOCK 33

SHOP.F95.DE

NEU


F

95

MITGLIEDERCLUBS

KIDS CLUB: Auswärtsfahrt mit großem Erfolg

Gute Laune auf Schalke – verständlicherweise! Für den KIDS CLUB war es eine tolle Auswärtsfahrt.

Unglaubliches Erlebnis beim 4:0 auf Schalke feuerten dann die rot-weißen Kids die Fortuna an und freuten sich nach aufregenden 90 Minuten sehr über die vier Tore. Paul fasste den West-Schlager so zusammen: »Das war ein wildes Spiel!«

V

or einer Woche stand für viele Mitglieder aus dem KIDS CLUB erneut eine Auswärtstour auf dem Programm. 36 Kinder machten sich auf den Weg zum Auswärtsspiel auf Schalke. Beim Treffpunkt an der heimischen Arena gab es von ihren Eltern eine klare Ansage: »Kommt mit drei Punkten wieder!« Gesagt, getan. Auf der Hinfahrt spielten alle gemeinsam das beliebte KIDS-CLUB-Bingo; die drei Gewinner erhielten ein unterschriebenes F95-Mannschaftsposter. Geparkt wurde an der Arena in Gelsenkirchen genau dort, wo der Rasen herein- und herausgefahren wird. Mit Hilfe der Schalker Kids-Club-Kollegen ging es zu den Plätzen im Gästeblock. Dort angekommen gab es zur Stärkung erst einmal etwas zu essen und zu trinken. Lautstark 54 FORTUNA AKTUELL

Auf dem Rückweg wurde selbstverständlich intensiv über das fantastische Spiel diskutiert. Zudem war es für alle Teilnehmer der Premierenerfolg auf Schalke, denn der letzte Düsseldorfer Sieg lag immerhin fast 22 Jahre zurück. Wieder an der heimischen Arena angekommen konnten somit den Eltern tatsächlich die geforderten drei Punkte »überreicht werden«! Fazit: Diese Auswärtsfahrt hat sich definitiv gelohnt!

Lesung in der Stadtbücherei

D

ie Düsseldorfer Zentralbibliothek umfasst nahezu 500.000 Medien. In der Kinder- und Jugendabteilung der Bücherei wird Ende des Monats eine große F95-KIDS-CLUB-Lesung stattfinden. Dabei werden zwei Profis allen Teilnehmern aus einem ausgewählten Buch vorlesen. Sollte es die Teilnehmerzahl zulassen, dürfen gerne ein Freund oder eine Freundin mitgebrach werden. Bitte dies bei der Anmeldung mit angeben! Was? Wann? Wer?

Lesung in der Stadtbücherei mit Spielern der Fortuna 27. März, 17 Uhr Alle Kids ab 6 Jahren

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist möglich per E-Mail unter kidsclub@f95. de oder telefonisch unter 0211-2380142. Alle weiteren Infos gibt es nach dem Anmeldeschluss am 17. März 2019.


www.bauhaus.info

Deutschland lässt montieren – zum Festpreis! Alles aus einer Hand. Mit ausgesuchten regionalen Handwerksbetrieben setzen wir über 190 Handwerksleistungen um: • Dach- und Ausbauarbeiten

• Garten- und Außenanlagen

• Wohnraumgestaltung

• Fassade, Fenster und Türen

• Haustechnik und Elektrik

Weitere Informationen unter www.bauhaus.info

40625 Düsseldorf-Gerresheim, Nach den Mauresköthen 137 40599 Düsseldorf-Reisholz, Reisholzer Bahnstraße 37


F

95

Fortuna gratuliert dem Ehrenpräsidenten und ehemaligen Bundesliga-Spielleiter

Hans-Georg Noack feierte 90. Geburtstag Bewegte Zeiten hat er erlebt und aktiv mit dazu beigetragen, dass die Fortuna auch heute noch lebt: Hans-Georg Noack, Ehrenpräsident und Mitglied des Ehrenrates von Fortuna Düsseldorf, vollendete am 9. März sein 90. Lebensjahr. Sein Leben war in weiten Teilen geprägt durch das Engagement für den Flingeraner Traditionsverein. Kaum ein Ehrenamt, das der Träger der Goldenen Ehrennadel nicht innegehabt hätte.

A

n die Fortuna herangeführt worden war Noack bereits kurz nach dem Zweiten Weltkrieg von niemand Geringerem als seinem Schul- und Jugendfreund Matthes Mauritz. Ab 1950 war Noack bei fast allen Spielen der Fortuna anzutreffen, näherte sich dem Verein aber auch abseits des Fußballplatzes und wurde 1957 Mitglied im Spielausschuss. 1963 übernahm der überaus erfolgreiche Kaufmann die Position des Liga-Obmanns, ehe 1965 der Aufstieg zum »Zweiten Vertreter des Vorstandes« folgte. Damit stand er für viele Jahre verantwortlich der Lizenzspieler-Abteilung vor, was, nach heutiger Definition, der Position des Managers entsprach. Noack war ab da an für die Transferpolitik der Fortuna verantwortlich - in Absprache mit den jeweiligen Trainern. Noacks Wirken fand 1966 eindrucksvoll Bestätigung, als Fortuna den ersten Bundesliga-Aufstieg feiern konnte. Es blieb bei einem einjährigen Intermezzo. Doch: Gemeinsam mit dem unvergesslichen Trainer Heinz Lucas gelang 1971 der zweite Aufstieg. Zwei dritte Plätze in der Abschlusstabelle der Bundesliga 1973 und 1974, die Deutsche Amateurmeisterschaft 1977, drei DFB-Pokalfinal-Teilnahmen und zwei Titelgewinne 1979 und 1980, sowie das unvergessliche Europapokalfinale in Basel gegen den FC Barcelona, das die Flingeraner so unglücklich verloren. Ab 1975 Vizepräsident beerbte Noack drei Jahre später den erkrankten Präsidenten Kurt Schneider und rückte an die Spitze des Clubs. Zwischen 1977 und 1986 war er Mitglied des DFB-Spielausschusses. Anschließend wurde ihm die Position des Bundesliga-Spielleiters anvertraut: Eine bedeutsame Aufgabe, die mehr als knifflig war. Letztlich musste er die Spielpläne noch in echter Handarbeit erstellen - mit Bleistift und Lineal und nicht etwa, wie heutzutage kaum anders denkbar, mit dem PC. Noack erhielt für seine fast ein Jahrzehnt währenden Tätigkeiten beim größten Fußballverband der Welt die »Ehrenspange in Gold«. Als Ehrenpräsident ist Hans-Georg Noack auch im Ehrenrat vertreten. Kaum ein Spiel »seines« Vereins, das er verpasst. Dieses Verbundenheitsgefühl ist glaubhafte Herzenssache und macht sich auch im allwöchentlichen Treffen mit einem Kreis von »Alt-Fortunen« und »Ehrenmitgliederkreis« bemerkbar, wo neben dem regen Gedankenaustausch auch die Traditionspflege einen hohen Stellenwert hat. Bei allen Höhen und Tiefen, die er erlebt hat, ist Hans-Georg Noack stets ein Fortune aus tiefer Überzeugung geblieben – und wird es sein Leben lang bleiben. Die Fortuna-Familie wünscht noch viele Jahre des Glücks und der Gesundheit. Allerherzlichst: Ad multos annos. Denn wir alle möchten mit unserem Ehrenpräsidenten auch seinen 100. Geburtstag feiern!

56 FORTUNA AKTUELL


RUNDE GEBURTSTAGE Besondere Termine von großen Fortunen der Vereinsgeschichte

110. EHRENTAG VON MEISTERKAPITÄN THEO BREUER

Im März feiert nicht nur Fortunas Ehrenpräsident Hans-Georg Noack (s. Sonderseite), sondern auch ein früherer Spieler einen runden Geburtstag. »Fortuna Aktuell« stellt das Geburtstagskind vor und gedenkt zweier Verstorbener, die maßgeblich die Geschichte des Traditionsvereins aus Flingern geprägt haben.

D

15. MÄRZ: THEO BREUER (IN MEMORIAM)

er Kapitän von Fortunas Meisterelf 1933 war ein echter Flingeraner. In seiner Jugend war er Mitglied in der Turnabteilung bei der Fortuna. Nach seinem Wechsel zu den Fußballern gehörte er ab der Saison 1928/29 im jungen Alter von 19 Jahren als Mittelstürmer zur Stammformation. Nur 24 Monate später wurde er bereits zum Kapitän gewählt. 1931 gewann Breuer mit der Fortuna die Westdeutsche Meisterschaft. Zwei Jahre danach feierte er den großen Triumph, den Gewinn der Deutschen Meisterschaft am 11. Juni 1933 im Köln-Müngersdorfer Stadion durch den 3:0-Erfolg gegen den FC Schalke 04. An der Seite des erfahrenen Georg Hochgesang prägte Breuer das Spiel der Fortuna - mittlerweile zum linken Läufer umfunktioniert, welches fortan seine Lieblingsposition war. Ebenfalls 1933 kam er am 21. Oktober zu seinem Länderspieldebüt. Zusammen mit den Fortunen Paul Janes und Jakob »Knöd« Bender bildete er die Läuferreihe beim 8:1-Kantersieg gegen Belgien. Zwei Wochen später absolvierte er beim 2:2 gegen Norwegen sein zweites und zugleich letztes Länderspiel. 1938 beendete Breuer seine Karriere. Nach dem Zweiten Weltkrieg trainierte er einige Vereine rund um Düsseldorf, sprang bei den Flingeranern zweimal (1949 und 1960) als Übergangstrainer ein, wurde 1967 in den Vorstand gewählt und wurde vom Verein wegen seiner Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. Am 8. Dezember 1980 verstarb Theo Breuer. Er wäre am 15. März 110 Jahre alt geworden.

25. MÄRZ: MATTHIAS BAKKERS (IN MEMORIAM)

D

er gebürtige Niederländer Bakkers gehört quasi zu den Gründungsvätern der Fortuna. Gleich mehrfach war er Vereinsvorsitzender (erstmals im Jahr 1911 im Alter von 17 Jahren!) in den

verschiedenen Vorgängerclubs, die letztlich 1919 zu »Fortuna 1895« fusionierten. Dabei führte er nicht nur zwischen den Weltkriegen die Geschicke des Vereins, sondern auch noch in den 1950er Jahren und ist damit der Präsident mit der längsten Amtszeit. Als Abteilungsleiter eines bekannten Düsseldorfer Bekleidungsunternehmens sorgte er dafür, dass die Mannschaft mit Trikots und die Spieler, die als reine Amateure galten, mit wertvollen Ausgehanzügen ausgestattet werden konnten. Bereits seit 1925 wird er als Ehrenmitglied geführt. In seine Amtszeit fällt im Jahr 1928 die erste Afrikareise einer deutschen Mannschaft. Sportlich errangen die Flingeraner unter seiner Führung den Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1933 und der Vize-Meisterschaft 1936. In den 1950er Jahren wurde er Ehrenvorsitzender. Bakkers verstarb am 18. April 1960. Am 25. März wäre er 125 Jahre alt geworden.

V

28. MÄRZ: DIETMAR GRABOTIN (60)

on 1984 bis 1987 spielte Grabotin im F95-Trikot. Zuvor war der gebürtige Schwabe zur Saison 1979/80 zunächst vom VfB Stuttgart zu Alemannia Aachen in die 2. Bundesliga gewechselt. Nach fünf Jahren in der Kaiserstadt holte ihn die Fortuna ins Fußball-Oberhaus. In seinen drei Bundesligaspielzeiten brachte es der Abwehrspieler auf 49 Pflichtspiele in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Intertotorunde, in denen er ein Tor erzielte. Danach spielte er noch für den VfL Osnabrück in der 2. Liga, wo er 1989 seine aktive Laufbahn beendete. Fortuna Düsseldorf gratuliert allen Geburtstagskindern recht herzlich, wünscht alles Gute sowie vor allem Gesundheit für die Zukunft und wird den Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

RUNDE GEBURTSTAGE

Theo Breuer, der Kapitän der Meistermannschaft von 1933, wäre am 15. März 110 Jahre alt geworden.

FORTUNA AKTUELL 57


F

95

HANDBALL

Neue Spielerin für Fortunas Erste

Emma Petters verstärkt die Handball-Damen

B

ereits im Dezember bekamen die Handballerinnen von Fortuna Düsseldorf Zuwachs. Emma Petters schloss sich dem Nordrheinliga-Team der Rot-Weißen an. Die 20-jährige Allrounderin kam aus Norddeutschland nach Düsseldorf und wurde von ihren Mitspielerinnen schnell integriert. Im Heimspiel gegen den HC Weiden kam Petters erstmals zum Einsatz und hatte mit ihrem Treffer kurz vor dem Spielende Anteil am 29:24-Erfolg der Mannschaft von Coach Ina Mollidor und Co-Trainer Klaus Allnoch. Auf dem Weg in die 3. Liga bestreitet die Fortuna noch zwei Heimspiele: Am 24. März empfängt man die Turnerschaft St. Tönis, am 7. April ist Fortuna Köln zu Gast. Die beiden Heimspiele werden jeweils um 14:45 Uhr angepfiffen und finden in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße statt.

Ein Neuzugang quer in der Luft: Emma Petters ist neu bei den F95-Handballdamen.

Awista unterstützt die Handballerinnen

Neue Aufwärmshirts für die 2. Frauenmannschaft

D

ie 2. Frauen-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf, die von Benjamin Tenscher und Marc Albrecht trainiert wird, konnte sich in dieser Saison über neue Aufwärmshirts von der Firma Awista freuen. Fotografin Marianne Müller hat das Oberliga-Team vor dem Duell gegen die HSG Bergische Panther in den neuen Shirts abgelichtet. Drei Heimspiele haben die Rot-Weißen in der Spielzeit 2018/19 noch zu absolvieren. Am 24. März empfängt man um 13:00 Uhr die DJK Adler Königshof, am 7. April ist die HSG Adler Haan um 13 Uhr zu Gast. Das letzte Heimspiel der Saison bestreitet man am 28. April um 14:45 Uhr gegen den TV Beyeröhde II. Alle Heimspiele finden in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße statt.

58 FORTUNA AKTUELL


SO GEHT DESIGN HEUTE! Spitzenspiel: 1A-Markenartikel mit Top-Service!

Jetzt online kaufen

Für Glanzparaden. Gegen Dreckecken. Für Sie. Andreas G., Kraftfahrer & Fußball-Fan

www.awista.de Awista_Image_Kampagne2017_190x135,5mm_RZ_02.indd 2

20.03.18 17:35


F

95

60 FORTUNA AKTUELL

NEWS


F

95

SPONSOREN & PARTNER

So schmeckt die welt AUFZUG-DIENST

HORST SCHÄFER

GMBH

FORTUNA AKTUELL 61


F

95

Promi-Tipp Und so wird im Tippspiel gewertet: Richtiges Ergebnis: 3 Punkte, Richtige Tendenz: 1 Punkt

Preise: 1. Platz: Zwei Eintrittskarten zu einem Sportevent inkl. Übernachtung für zwei Personen 2. Platz: Ein Abendessen mit einem Spieler oder Offiziellen von Fortuna 3. Platz: Ein Original-Trikot von Fortuna mit den Unterschriften der Mannschaft

Ulrich Amedick

Manfred Abrahams

Dr. Wulff Aengevelt Aengevelt Immobilien

Geschäftsführer Frankenheim

Günter Cordewener

C. De Luca

Werner Matthias Dornscheidt

Michael Hanné

Dr. Ralf Hausweiler

Stadtwerke Düsseldorf AG

Cordewener Orthopädie Einlagen

Thomas Geisel

Oberbürgermeister

Alexander Keuter

La Brisella

Flughafen Düsseldorf

Michael Keuter

Messe Düsseldorf GmbH

Vorstand SDZ

Klaus Klar

Keuter Grundbesitzverwaltung

Keuter Grundbesitzverwaltung

Rheinbahn AG

Primo Lopez Restaurant El Amigo

Deutsche Bank AG

Uwe Mies

Jörg Mühlen

62 FORTUNA AKTUELL

Awista GmbH

Christina Begale

begale communications

Georg Eickholt

Daniela Blättler

The KÖ Landlord GmbH

Michael Eßer

Georg Eickholt Elektro GmbH

Mercedes-Benz Ndl. Düsseldorf

Heinz Hessling

Joachim Hunold

Heinz Hessling Lichttechnik

Georg W. Broich

Broich Premium Catering

Kay Fremdling

Antenne Düsseldorf

Dr. med Ulrich Keil

Cardiocentrum Düsseldorf

Andreas Krause

Rainer Kretschmann Kretschmann Naturstein

KurzConsult GmbH

Michael Müller

Klaus-Peter Müller

Benjamin Neubert

Hotel Zum Deutschen Eck

BRUNATA METRONA

Commerzbank AG

Hans Kurz

Allianz Vertretung


PROMI-TIPP

Pl. Name

Fortuna Düsseldorf vs.

Eintracht Frankfurt

Tipp Pkt.

Michael Niebel

Ingolf Roger Rayermann Bankhaus August Lenz

Erwin Schierle

Schierle Stahlrohre KG

Thomas Timmermanns BMW Timmermanns

Albrecht Woeste

Hans-Georg Noack

Ehrenpräsident Fortuna

Bernd Restle

Peter Terbuyken

1:1

2. Hans Kurz

2:2 12

Peter Verhülsdonk

0:2 7

2:1 12

Thomas Wiesmann

1:2 10

7. Georg Broich

Benjamin Neubert

3. Jörg Mühlen

Tipp Pkt.

9. Christina Begale

0:2 4

1:3 4

Günter Cordewener

7

Dr. med. Ulrich Keil

2:1 4

2:1 6

Andreas Krause

1:0 4

1:1

2:1 9

Joachim Hunold

2:1 6

Michael Niebel

1:1

1:1

9

Michael Keuter

1:1

Lukas Pipjorke

3:2 4

Michael Hanné

6

4

Bernd Restle

1:1

9

Michael Müller

1:0 6

Frank Theobald

1:0 4

Erwin Schierle

3:2 9

Nicola Stratmann

2:2 6

Wolfgang Ungermann

1:2 4

Detlef Witte

1:0 8

Albrecht Woeste

1:1

Kay Fremdling

1:1

Hans-Jörg Zech

1:2 6

10. Thomas Geisel

1:1

Heinz Hessling

0:1 8

8. Manfred Abrahams

1:0 5

0:0 3

8

6

1:2 4

5. Ulrich Amedick

Harald Robiné

3

Klaus Klar

2:1 8

Dr. Wulff Aengevelt

2:2 5

11. Primo Lopez

1:0 2

Uwe Mies

2:1 8

Rainer Kretschmann

2:1 5

Christoph Peters

0:2 2

Ralf Schneider

Dieter vom Dorff

8

Klaus-Peter Müller

3:1 5

1:3 7

Hans-Norbert Nolte

3:2 5

12. C. De Luca

1:0 0

2:2 0

1:1

Werner Matthias Dornscheidt 1:1

7

Ingolf Roger Rayermann

1:1

5

Michael Eßer

7

Wolfgang Rolshoven

1:1

5 5

1:1

Dr. Ralf Hausweiler

2:0 7

Gerd Röpke

1:1

Alexander Keuter

2:2 7

Giuseppe Saitta

2:2 5

Hans Noack

1:0 7

Thomas Timmermanns

1:1

Hans Norbert Nolte

DAKO Worldwide Transport

Harald Robiné

Ralf Schneider

Nicola Stratmann

Wolfgang Ungermann

Pl. Name

4. Georg Eickholt

ROBINÉ Projektmanagement GmbH & Co.KG

Brauerei Ferdinand Schumacher GmbH & Co KG

7

Sporttherapiezentrum Restle

Telefonbau Schneider

Tipp Pkt.

3:1 13

6. Daniela Blättler

BMW Hans Brandenburg

Pl. Name

1. Mike Papageorgiou

Mike Papageorgiou

Der Grieche am Staufenplatz

Wolfgang Rolshoven

Heimatvereines Düsseldorfer Jonges e. V.

Markus Tappert

Tulip Inn Düsseldorf

Rechtsanwälte Beumer & Tappert

Peter Verhülsdonk

Dieter vom Dorff

Rest./Hotel Schnellenburg

Fortuna-Aufsichtsrat

Markus Tappert

2:1 2

5

Christoph Peters Kälte Klima Peters

Gerd Röpke

ManThei sushitaxi

Peter Terbuyken

Rheinische Backkultur Terbuyken GmbH

Thomas Wiesmann

Wiesmann Personalisten GmbH

Lukas Pipjorke

Entsorgungsfachbetrieb Pipjorke

Giuseppe Saitta

Saitta Locanda del Conte GmbH

Frank Theobald

Klüh Service Management GmbH

Detlef Witte

Schneider Intercom GmbH

Hans-Jörg Zech

ZECCO Sportvermarktung GmbH

FORTUNA AKTUELL 63


F

95

GBS Grundbesitz_Logo.pdf

13.07.2015

12:29:17 Uhr

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

OLIVER SCHMITZ Steuerberater

LICHT

TECHNIK

www.sparkassendirekt.de

64 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

sud_logo_indesign_Pfade_NEU.indd 1

13.07.11 14:07

communication that works. gmbh Höherweg 119, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211-580 55-0 www.skoda-centrum-duesseldorf.de

P R O J E K T M A N A G E M E N T

FORTUNA AKTUELL 65


F

95

HOLLMANN PRESSE

TAbAk

LOTTO

hollmann-duesseldorf.de

In Ihrem Sinne. An Ihrer Seite.

Gut essen und trinken auf rheinische Art www.himmel-aehd.de

A L E X A N D E R

G R A H A M

Multi Real Estate

STEIGER UNTERNEHMENSBERATUNG

66 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

w w w. u l m e n . c o m

IMMOBILIENSERVICE GMBH

Liebenberg bodenbeLAge

sports

GERMAN PREMIER PARTNER

Trade World One GmbH

ACCREDITED PARTNER 2017

MEHR FÃœR IHRE GESUNDHEIT

KOPPETSCH

FORTUNA AKTUELL 67


F

95

Kundendienst 40213 Düsseldorf . Stiftsplatz 9 a Tel. 02 11/32 97 26 . Fax 13 22 18

elektrotechnik-arnold.de

ty ! die Par rlebnis ...und wird zum E

IHR AUTOMOBILPARTNER IN DÜSSELDORF

Daniel Feigenbutz Experte für Führungskräfteentwicklung, Unternehmenskultur und Konfliktlösungen

68 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

ARCHITEKTUR- UND SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

MICHAEL DIEHL

a-s-b

FACILITY SERVICES GMBH

CHRISTIAN

LÖHR GROUP Partner der Lebensmittelindustrie www.Best4Food.de ALL IN ONE FACILITYMANAGEMENT

FORTUNA AKTUELL 69


F

95

Bilder meiner Karriere Markus Suttner

»Das sieht im ersten Moment nach einem negativen Erlebnis aus, aber im Nachhinein war es ein großer Erfolg. Mit Österreich bei der U20-Weltmeisterschaft 2007 in Kanada bis ins Halbfinale zu kommen, war sensationell. Leider haben wir dann gegen Tschechien mit 0:2 verloren. Aber es war eine tolle Zeit mit einer super Truppe – Zlatko Junuzovic, »Jimmy« Hoffer und Sebastian Prödl waren zum Beispiel dabei.«

»Meine erste Autogrammkarte als Profi. Es war eine aufregende Zeit, weil ich direkt in meinem ersten Profi-Jahr über 20 Spiele absolvieren durfte. Nachdem wir im UEFACup ausgeschieden waren, hat unser Trainer Karl Daxbacher mich reingeworfen. Dafür bin ich ihm immer noch sehr dankbar, weil es der Startschuss meiner Karriere war.«

»Wir hatten in dieser Saison auf und außerhalb des Platzes zusammen eine geniale Zeit. Das Trainerteam rund um Peter Stöger hat sich hervorragend verstanden und das auch auf uns als Mannschaft übertragen. Was kurios war: Wir haben in der Spielzeit vier Mal gegen Salzburg verloren und sind am Ende trotzdem mit ein paar Punkten Vorsprung Österreichischer Meister geworden. Wir hatten sogar das allerletzte Spiel gegeneinander und sind schon zum Aufwärmen mit dem Teller rausgelaufen. Ein unglaublicher Moment!« 70 FORTUNA AKTUELL


BILDER MEINER KARRIERE »Mein allererstes Bundesliga-Spie l in Deutschland! Ich bin in der 60. Min ute eingewechselt worden, leider hab en wir mit dem FC Ingolstadt gegen den BVB 0:2 verloren. Aber: Im Alter von 28 Jahr en noch einmal die Chance im Ausland zu bekommen, war für mich etwas Besond eres. Es war ein cooles Gefühl, diese Anfr age aus der deutschen Bundesliga zu erha lten.«

ier League. Ich »Mein erster Auftritt in der Prem t die Hoffnung, lstad Ingo in hatte bei meiner Station . Dass dann nen kön zu n alte mith iga in der Bundesl mt, hätte kom land sogar noch ein Angebot aus Eng aber war Das agt. gew ich mir nicht zu erträumen Arbeit en hart er mein ung tätig auch eine kleine Bes ster che Man en in den Jahren davor. Die Partie geg and hton Brig mit wir City hat direkt gezeigt, dass können. Wir haben Hove auch ganz oben mithalten der 70. Minute das lange Zeit gut verteidigt, dann in verloren.« 0:2 0:1 kassiert, am Ende haben wir

»Mich hat es riesig gefreut, dass die Fortuna Interesse bekundet hat, mich zurück in die Bundesliga zu holen. Ich durfte im DFB-Pokal auswärts beim FC Schalke 04 mein Debüt feiern. Ich hätte mir ein besseres Ergebnis gewünsc ht, aber trotzdem war es nach langer Pau se für mich ein gutes Gefühl, wieder auf dem Platz zu stehen. Ich hoffe, es kom men noch ein paar Einsätze dazu.«

FORTUNA AKTUELL 71


F

95

72 FORTUNA AKTUELL


NLZ-BILD DER WOCHE

Helau! Beim jecken Treiben auf dem Rosenmontagszug durfte Fortunas NLZ natürlich nicht fehlen. In die Fußgruppe vor dem F95-Karnevalswagen haben sich Nachwuchsspieler aus der U14 gemischt – die Fortuna-Talente sorgten gemeinsam mit Vereinsmitarbeitern für tolle Stimmung mit ganz Düsseldorf.

FORTUNA AKTUELL 73


F

95

VIERTER BERUFSINFOTAG IM NACHWUCHS­ LEISTUNGSZENTRUM

B

ereits zum vierten Mal hat Fortuna Düsseldorf einen Berufsinformationstag für seine ältesten Jugendspieler organisiert. In der Bar 95 am Flinger Broich konnten Spieler aus der U19, U17 und U16 in direkten Kontakt mit verschiedenen Organisationen, Unternehmen und Hochschulen treten, um sich wertvolle Informationen und Tipps für die Zeit nach der Schule abzuholen. Nur ein verschwindend geringer Teil von Spielern in Nachwuchsleistungszentren schafft den Sprung zum Profi. Dementsprechend ist es für junge Talente wichtig, sich einen guten Plan B zurechtzulegen. Genau das vermittelt Fortunas NLZ regelmäßig seinen Spielern – und genau das sagte auch NLZ-Leiter Frank Schaefer, als er die Jungs aus der U19, U17 und U16 in der Bar95 am Flinger Broich begrüßte. Auch zwei Spieler aus der Zwoten waren vor Ort – als positive Beispiele: Vereinslegende Andreas »Lumpi« Lambertz und Rechtsverteidiger Moritz Montag berichteten von ihren Erlebnissen mit einem Job neben dem Fußballerdasein. Montag hat seine Ausbildung erst vor wenigen Monaten abgeschlossen, »Lumpi« bereits vor über zehn Jahren. »Wir haben damit etwas fest in der Hand, das uns nicht mehr weggenommen werden kann«, lautete ihre Botschaft. Für die Zeit nach und neben dem Fußball seien sie damit bestens aufgestellt, vermittelten sie den F95-Talenten. Nachdem Fortunas Jugendspieler aufmerksam zugehört hatten, ging es in den Dialog: Zehn Unternehmen und Organisationen hatten Vertreter nach Flingern geschickt, die sich mit den 15- bis 19-Jährigen über ihre Zukunft unterhielten. Neben der Agentur für Arbeit, der IHK Düsseldorf, der Deutschen Post, Eurowings, den Stadtwerken Düsseldorf war beispielsweise auch die Fußballergewerkschaft VDV vor Ort. Darüber hinaus informierten die Heinrich-Heine-Universität, das IST-Studieninstitut, die FOM-Hochschule und die Hochschule Düsseldorf über Studienmöglichkeiten.

Aufmerksam im Publikum: Fortunas NLZ-Spieler hörten sich alles an.

Andreas »Lumpi« Lambertz (links) und Moritz Montag (Mitte) berichteten von ihren Erfahrungen mit einer Ausbildung neben dem Fußballer-Dasein.

Im direkten Austausch: In Kleingruppen ging es für die Fortunen zu verschiedenen Unternehmen – hier zu den Stadtwerken.

Nach etwa zweieinhalb Stunden hatten die Nachwuchskicker sämtliche Informationen aufgesaugt und konnten sich wieder auf die Arbeit mit dem Ball konzentrieren. Wie sie ihre Zeit abseits des Trainingsplatz künftig nutzen können – dafür haben sie einige wichtige Informationen erhalten.

Diese Gruppe erfuhr alles über Ausbildungsmöglichkeiten bei der Deutschen Post.

74 FORTUNA AKTUELL


Aufholjagd der Zwoten wird nicht belohnt

NLZ

E

Für Leroy Kwadwo und die Zwote gab es in Köln trotz großer Moral keine Punkte.

s hätte ein »Big Point« im Abstiegskampf werden können – doch am Ende wurde es eine deutliche Niederlage. Trotz großer Moral und einer Aufholjagd musste sich Fortunas U23 am Samstag Tabellenführer Viktoria Köln mit 2:5 geschlagen geben. Ein Endergebnis, das das Spiel nicht komplett widerspiegelt. Nackenschlag, Nackenschlag, Nackenschlag: Nach einer guten Anfangsphase wurde die Zwote im Kölner Sportpark Höhenberg gleich mehrfach kalt erwischt. Binnen sieben Minuten (23., 25., 30.) erzielte Viktoria drei Tore und sorgte für eine komfortable Pausenführung. Die Zwote wollte sich allerdings nicht so leicht geschlagen geben. Und die Mannschaft von Cheftrainer Nico Michaty kam zurück ins Spiel! Georgios Siadas erzielte in der 50. Minute den Anschlusstreffer und ein direkt verwandelter Freistoß von Dario Bezerra Ehret brachte die Fortunen auf ein Tor wieder heran (68.). Doch die Aufholjagd wurde nicht vollendet. Die Kölner trafen per Strafstoß zum 4:2 (79.), Bezerra Ehret vergab auf der anderen Seite einen Elfmeter für die Rot-Weißen. In der Nachspielzeit fiel noch das 2:5 aus Fortuna-Sicht. Dennoch: Die couragierte Leistung in der zweiten Halbzeit macht definitiv Mut. Am Samstag, 16. März, kommt es um 14:00 Uhr zum wichtigen Heimspiel gegen die SG Wattenscheid 09.

PARTNER DES NACHWUCHSLEISTUNGSZENTRUMS

Fachkompetenz seit 1919

FORTUNA AKTUELL 75


F

95

TOP 10

TOP10

n le ie p S n te is e m n e d it m Fortunen n e b r e w e b tt e W n le a n o ti a in intern

Markus Suttner 32 Spiele

Jaroslav Drobny

4

Marcin Kaminski

26 Spiele

24 Spiele

5 6

Diego Contento 18 Spiele

Michael Rensing

7

16 Spiele

9 Kaan Ayhan 9 Spiele

8

Benito Raman 10 Spiele

10 Emir Kujovic 2 Spiele

Takashi Usami* Dawid Kownacki 76 FORTUNA AKTUELL

8 Spiele

1 Spiel

*auch Matthias Zimmermann und Dodi Lukebakio haben ein internationales Spiel absolviert.


F

95

FANNEWS Auf dem »Gipfel der Gefühle«

DIE »HOCHKÖNIG-FANBANK« Wie kann man gewinnen?

Fortuna Düsseldorf und sein Partner Hochkönig verlosen auch in dieser Saison zu jedem Heimspiel wieder 2 x 2 Plätze auf der »Hochkönig-Fanbank«. Diese steht bei den Heimspielen der Rot-Weißen in der Arena unweit der Seitenlinie. Man ist also noch näher am Spielgeschehen, als man dies auf den Tribünen schon ist. Das Einzige, was zu tun ist, um auch mal mit einer Begleitperson direkt am Spielfeldrand Platz zu nehmen, ist die richtige Antwort auf eine Gewinnspielfrage auf www.hochkoenig.at/fanbank zu geben und mit ein bisschen Glück ausgelost zu werden. Viel Erfolg dabei!

In Zusammenarbeit mit:

Viel Spaß auf der »Hochkönig-Fanbank«!

Deutschlands Marktführer in Sachen Küchen – seit über 20 Jahren Preisführer ohne Scheinrabatte und Lügenmärchen!

! n e h c r ä M n e d it

m s s u l Sch

nn

e rabatte. D

chein nd keine S u te r e W ie echte

e!

ch trauenssa

auf ist Ver : Küchenk

Kaufen S

Theodorstraße 283 direkt neben dem ISS Dome 40472 Düsseldorf

WWW.KUECHENAKTUELL.DE

Ihr sympathischer Küchengigant SITZ DER GESELLSCHAFT: KÜCHEN AKTUELL GMBH • SENEFELDERSTRASSE 2B • 38124 BRAUNSCHWEIG

FORTUNA AKTUELL 77


95

e

r ko m

HIER KOMMT ALEKS

m t

Hi

F

AleKS

H C S U A T N E T KIS MIT »BUBU«

W

enn man so viele Jahre als Mannschaftsbetreuer durch die ganze Republik fährt, sieht man alles. Von der vierten bis in die erste Liga. Von Gütersloh nach München. Man ist nicht nur in den unterschiedlichsten Kabinen in ganz Deutschland unterwegs, sondern lernt auch unheimlich viele Menschen kennen. Mit manchen Betreuern von anderen Vereinen habe ich über die vielen Jahre auch ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut – einer davon war »Bubu« vom FC St. Pauli. Sein voller Name ist Claus-Dieter Bubke, aber alle rufen ihn nur »Bubu«. Er ist ein leidenschaftlicher Biertrinker. Also habe ich ihm jedes Mal, wenn wir uns getroffen haben, zwei Kisten Altbier mitgebracht. Im Gegenzug habe ich dann immer Astra von ihm bekommen. Das war dann unser Trikottausch. Von »Bubu« gibt es auch eine schöne Geschichte, an der ich nicht beteiligt war, die ich aber schon von mehreren Leuten gehört habe. Als St. Pauli damals den FC Bayern geschlagen hat, wollte ein TV-Team den Jubel in der Kabine filmen. »Bubu« stand davor, mit brennender Zigarette und hat gesagt: »Ihr kommt hier nicht rein!« Im Grunde wie ein Türsteher! Die Leute vom Fernsehen haben gesagt, dass alles mit den Hauptverantwortlichen des Vereins abgesprochen sei. »Hier bin ich der Hauptverantwortliche«, hat er dem TV-Team zu verstehen gegeben. Als sie den Tipp bekommen hatten, dass es mit einer Kiste Bier klappen könnte, waren sie plötzlich in der Kabine. Mit ihm war es immer lustig. Ich kann mich auch an eine Auseinandersetzung mit einem Schiedsrichter erinnern. Wir hatten im Vorfeld – so wie vor jedem Spiel – besprochen, wer in welchen Farben auflaufen würde. Plötzlich beschwerte sich der Schiri, dass die Linienrichter je nach Lichtverhältnissen rote und braune Stutzen nicht auseinanderhalten Fast 30 Jahre lang war können. Da wir nur diese Aleksandar Spengler mithatten, holte »Bubu« – geboren in Belgrad – braun-weiß-geringelte. Mannschaftsbetreuer der Als dem Schiedsrichter Fortuna. Im April 2017 ist das immer noch nicht er in den Ruhestand einpasste, sagte er in seigetreten, doch »seinem« ner bekannten Art: »Du Verein hält er weiter die kannst mich am Arsch Treue, inzwischen als lecken, ich hab‘ nix andeBotschafter. res!«

DAS IST ALEKS SPENGLER

78 FORTUNA AKTUELL


DAS EINZIG WAHRE


Heimtrikot

Ausweichtrikot

Auswärtstrikot

N O I T I D A R T T A M HEI MUT r Die Trikots de 19 / 8 1 0 2 n o is a S uhlsport.com /uhlsport.de

@uhlsport.de

@uhlsportDE

uhlsportTV

Profile for Fortuna Düsseldorf 1895

Fortuna Aktuell Nr. 908 - Eintracht Frankfurt  

Fortuna Düsseldorf - Eintracht Frankfurt, 25. Spieltag, Saison 2018/2019

Fortuna Aktuell Nr. 908 - Eintracht Frankfurt  

Fortuna Düsseldorf - Eintracht Frankfurt, 25. Spieltag, Saison 2018/2019