Fortuna Aktuell Nr. 899 - FC Schalke 04

Page 1

FORTUNA AKTUELL

# 899 / €1.-

Kaan Ayhan

»Im Kopf hat sich bei mir einiges getan«


Unsere Herzen schlagen Rot-Weiß Ein Team, eine Stadt, eine Leidenschaft: Wir wünschen Euch viel Erfolg für das Spiel gegen Schalke 04 und freuen uns auf eine spannende Partie!


F

95

EDITORIAL

LIEBE FORTUNA-FAMILIE, für einen Düsseldorfer Fußballfan ist das Jahr 2018 kaum zu toppen. Unsere Fortuna ist aufgestiegen! Wir alle werden den grandiosen Schuss von Rouwen Hennings, mit dem er unsere Fortuna bei Dynamo Dresden in die Bundesliga geschossen hat, wohl nie vergessen. Und auch Kaan Ayhans Kopfball zum 3:2 in der Nachspielzeit beim »Club« in Nürnberg wird uns lange in Erinnerung bleiben, hat er uns doch damit die Meisterschale der zweiten Liga gesichert. Die Aufstiegsfeier auf dem Marktplatz mit dem für diese Zwecke extra erweiterten Rathaus-Balkon hat dann ebenfalls Maßstäbe gesetzt: wo – außer in Düsseldorf – erlebt man bei einer Aufstiegsfeier ein Spontankonzert der Toten Hosen?! Aber dass Deutschland in der vorletzten Woche den Zuschlag für die Fußball-Europameisterschaft 2024 bekommen hat, hat dem Fußballjahr 2018 gewissermaßen die Krone aufgesetzt. In sechs Jahren dürfen wir in unserer Stadt Fußballfans aus ganz Europa herzlich willkommen heißen und gemeinsam ein wunderbares Fußball-Sommermärchen feiern. Schon bei der nationalen Bewerbung hat Düsseldorf für Furore gesorgt. Wir waren mit Platz drei – hinter den ohnehin gesetzten München und Berlin – die Besten im Westen! Ich bin sehr glücklich, dass mit der Entscheidung der UEFA für Deutschland alle belohnt wurden, die an unserer Bewerbung mitgewirkt haben: die Kolleginnen und Kollegen bei D.LIVE und Düsseldorf Marketing, in der Stadtverwaltung und nicht zuletzt auch die Verantwortlichen und Fans von Fortuna Düsseldorf, die unsere Bewerbung von Anfang an unterstützt haben! Heute trifft die Fortuna auf Schalke. Für mich persönlich kein Spiel wie jedes andere. Denn meine ersten Erinnerungen an den Fußball haben mit Königsblau zu tun. Der Grund ist, dass mein mittlerweile 87-jähriger Vater - aus völlig unerfindlichen Gründen - immer schon ein ziemlich fanatischer Schalke-Fan war und seine Söhne schon in jungen Jahren - ausgestattet mit blau-weißen Fähnchen - ins damalige Stuttgarter Neckarstadion schickte. Heute habe ich mit Schalke nichts mehr am Hut und drücke selbstverständlich unserer Fortuna fest die Daumen. Und mein Vater wird sich hoffentlich damit abfinden können, dass die Punkte heute in Düsseldorf bleiben!

»

Für einen Düsseldorfer Fußballfan ist das Jahr 2018 kaum zu toppen.

«

Herzlich Euer Thomas Geisel

FORTUNA AKTUELL

3


95

»Im Kopf hat sich bei mir einiges getan«

F

3 Inhaltsverzeichnis 4 Kopf hoch! 6 Editorial

von Thomas Geisel

Impressum

Foto der Woche

8 Interview der 10 Woche In Zahlen Kaan Ayhan

Kaan Ayhan

12

»In positive Energie umwandeln« Friedhelm Funkel vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04

14

Mitgliederver­ sammlung 2018

16

Düsseldorf ist EM Stadt 2024

am 2. Dezember

18 Social-Media-Highlights

24

2ah1en5pie1

Gäste-11 - FC Schalke 04

FC Schalke 04

26 Statistik Saison 2018/19

Spieltage / Formcheck

28

Fortuna-Kabine

30

Gäste-Kabine

Unser Team

Bayer 04 Leverkusen

32 Alle Spiele im Überblick

34

Bundesliga / DFB-Pokal

Spielplan Saison 2018/19 Alle 34 Spieltage / DFB-Pokal

36 Doppelposter 39

Auswärtsfahrt nach... Frankfurt

Spieltagsplakat / Benito Raman

Rückblick

06. Spieltag: 1. FC Nürnberg

Benito Raman

18

22

Zukunft trifft Vergangenheit

44

Als ich 10 war... Andre Hoffmann

46-54 Newssplitter 4

FORTUNA AKTUELL


INHALTSVERZEICHNIS/IMPRESSUM

55

Antenne Düsseldorf beeindruckt den Ü60 Club Mitgliederclubs

56 Sponsoren & Partner 58 Promi-Tipp 60 Club 95

66

Bilder meiner Karriere Marcel Sobottka

»Fortuna Aktuell«, Flinger Broich 87 40235 Düsseldorf Herausgeber: Fortuna Düsseldorf Leitung: Thomas Gassmann (ViSdP) Chefredaktion: Christian Krumm Redaktion: Philipp Bromma Thomas Gassmann Andreas Hecker Markus Heller Kai Niemann Mitarbeiter dieser Ausgabe: Maximilian Daum Markus Hausdorf Leon Wasmus Fotos: Christof Wolff Imago Sportfoto Thorsten Schmidtkord DFL/Getty Images F95 Jörg von der Wippel Layout: Christian Lewandowski

68 NLZ-Bild der Woche

70

Neues vom Neubau Einblicke in die Baustelle am Flinger Broich

71 Starke Ergebnisse gegen Schalke 04!

Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei Düsseldorf Nachdruck, Vervielfältigung (inkl. Mikroverfilmung, Verarbeitung mit elektronischen Medien und Übersetzung), auch in Auszügen, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Herausgebers. Ausführliche Angaben zum Verein finden sich unter www.f95.de

72 NLZ lädt Düsseldorfer Trainer zur Fortbildung ein 74 Marc Albrecht in doppelter Mission

Handball

r ko m e i

76 Top 10

mt

H

Inhaltsverzeichnis

Impressum

AleKS

Legendäre Zitate

78

Hier kommt Aleks So sieht die perfekte Kabine aus

ID-Nr. 1875130

Fortuna Düsseldorf hat sich dazu entschlossen, die Produktion des Stadionmagazins »Fortuna Aktuell« durch Zertifikatskauf CO2-kompensiert zu stellen. Ab sofort ist Fortuna Düsseldorf in der Lage, zuverlässige und zertifizierte Aussagen über die Höhe der CO2-Emmissio­nen bei der Produktion von »Fortuna Aktuell« zu machen. Die Prüfung einer veröffentlichten Print-CO2-Kompensation-Ident-Nummer (siehe nebenstehend) kann jederzeit auf der Internetseite des Bundesverbandes Druck (www.bvdm-online.de) abgefragt werden. Hier finden sich auch weitere Informationen zur Klimainitiative der Druck- und Medienverbände.

FORTUNA AKTUELL

5


F

95

Kopf hoch! In der unglĂźcklichen Englischen Woche musste Mentaltrainer Axel Zehle, hier mit Kaan Ayhan nach dem Heimspiel gegen Leverkusen, viel Aufbauarbeit leisten.

6

FORTUNA AKTUELL


BILD DER WOCHE

FORTUNA AKTUELL

7


5 F

95

IN ZAHLEN

KAAN AYHAN Position: Abwehr | Trikotnummer: 5 | Geburtsdatum: 10.11.1994 Größe: 184 cm | Gewicht: 85 Kg | Geburtsort: Gelsenkirchen | Nationalität: DE/TR

63 2

2,02 15

4

9

2021 XX

8

FORTUNA AKTUELL

Pflichtspiele hat Ayhan für die Fortuna absolviert. Damit belegt er in der Rangliste im aktuellen Kader Rang sechs. Sein Debüt gab der türkische Nationalspieler beim 3:0-Heimsieg gegen den VfL Bochum am 20. September 2016. Minuten vor dem Ende der Nachspielzeit

machte Kaan Ayhan Fortuna Düsseldorf zum Zweitligameister der vergangenen Saison. Mit seinem Kopfballtreffer zum 3:2 über den 1.FC Nürnberg sicherte er sich und seinem Team die »Felge«.

Punkte erzielen die beiden Fortunen Kaan Ayhan und Marcel Sobottka in gemeinsamen Spielen seit der U17 im Schnitt – insgesamt waren dies 87 Pflichtspiele. Bei Ayhans Fortuna-Debüt (siehe oben) gelang Sobottka gar die 1:0-Führung gegen den VfL Bochum. Mal trug Kaan Ayhan den Halbmond auf der Brust.

Nachdem der Fortune zunächst zwischen den türkischen und deutschen Juniorennationalmannschaften »pendelte«, nominierte ihn der damalige Nationaltrainer Fatih Terim im November 2014 das erste Mal für die türkische A-Mannschaft. Bis zu seinem ersten Einsatz musste sich Ayhan bis zum 31. August 2016 gedulden (0:0 gegen Russland).

Siege in vier Spielen gegen die Fortuna kann Ayhan aufweisen. Mit der Schalker U19 traf er mehrfach auf seinen aktuellen Arbeitgeber. In der Rückrunde der Saison 2012/13 wurde er sogar zum Matchwinner, indem er mit einem Doppelpack das Spiel drehte (2:1). Europapokalspiele stehen in der Vita von

Kaan Ayhan. Für den FC Schalke 04 absolvierte er zwischen 2013 und 2015 fünf Spiele in der Champions League, in der Europa-League-Saison 2015/16 trug er viermal das S04-Logo auf der Brust..

endet das Arbeitspapier des 23-Jährigen bei der Fortuna. Nach dem diesjährigen Bundesligaaufstieg verlängerte der Türke seinen aus­ laufenden Vertrag in der Landeshauptstadt bis ins nächste Jahrzehnt hinein.


R E D T I M T L A DAS N E S S I E W T RO E L E E S


F

95

Kaan Ayhan

»Im Kopf hat sich bei mir einiges getan«

Kaan Ayhan gehört zweifelsohne zu den festen Größen im Kader der Fortuna. Als Schütze des Tores zur Meisterschaft in der 2. Bundesliga hat er seinen Platz in den Geschichtsbüchern ohnehin sicher. In den ersten Spielen der neuen Saison zeigt er auch eine Klasse höher seine außergewöhnliche Qualität. Als zweikampfstarker Abwehrchef genauso wie als erste Station im Spielaufbau. Und nun kommt es für ihn zum besonderen Duell gegen den Verein, für den er insgesamt 17 Jahre spielte. Im Interview der Woche spricht Ayhan nicht nur über den FC Schalke 04, sondern auch über seine persönliche Entwicklung und die Vergabe der Europameisterschaft 2024.

»

…da wird der Boden unter den Füßen weggezogen. Im Nachhinein war aber genau das mit Blick auf meine persönliche Ent­ wicklung das Beste, was mir hätte passieren können.

«

10 FORTUNA AKTUELL

Kaan, wie viele Karten musstest Du für das heutige Spiel besorgen? Für meine Familie und die engsten Freunde habe ich insgesamt 20 Karten besorgt. Es gab darüber hinaus noch viele weitere Anfragen, aber in einem solchen Fall muss man leider auch mal absagen.

Du wirst zum ersten Mal neben königsblauen Trikots einlaufen. Hast Du schon mal drüber nachgedacht, wie das für Dich sein wird? Das hatte ich tatsächlich noch nie. Unmittelbar vor dem Anpfiff wird es für mich ein komischer Moment sein, weil ich so viele Jahre in der anderen Trikotfarbe gespielt habe. Aber sobald das Spiel losgeht, wird dieser Gedanke verschwinden und es geht nur um das Spiel und am Ende um das Ergebnis.

Es wird wahrscheinlich auch der eine oder andere Schalker in der Arena sein, den Du noch gut kennst. Bei Schalke hat sich in den letzten Jahren sehr viel verändert. Seitdem ich den Verein verlassen habe, sind viele neue Gesichter hinzugekommen. Aber mit einigen Spielern und vor allem auch Leuten aus dem Betreuerstab werde ich mich vor der Partie mit Sicherheit herzlich umarmen und nach dem Spiel je nach Ausgang und Gemütslage einen kurzen Plausch halten.

Wie schätzt Du die Schalker aktuell ein? Zu Beginn der Saison haben sie ihr wahres Gesicht noch nicht so häufig gezeigt. Es ist aber eine Mannschaft mit einer außergewöhnlichen Qualität. Die Siege gegen Mainz und in der Champions League in Moskau werden dafür sorgen, dass die Schalker mit mehr Selbstvertrauen in die nächsten Bundesliga-Spiele gehen werden. Vielleicht ist sogar auch ein Knoten geplatzt. Wir wollen natürlich verhindern, dass dieser sich noch mehr öffnet.

Nun zur Fortuna: Ein Punkt als Ausbeute aus der Englischen Woche steht nicht im Einklang mit den gezeigten Leistungen, oder? In den ersten beiden Spielen der Englischen Woche konnten wir mit der Art und Weise unseres Auftretens zufrieden sein, mit den Ergebnissen haben wir gehadert. Da fehlen uns Punkte. Gegen Nürnberg sind wir nicht an unsere Leistungsgrenze gekommen. Darüber gibt es keine zwei Meinungen. Jetzt ist von uns eine Reaktion gefragt.

48 Torschüsse habt Ihr in den drei Spielen abgegeben, nur ein Tor vom Elfmeterpunkt aus gemacht. Drückt dort momentan der Schuh? Auf 48 Torschüsse in drei Spielen kommen in der Bundesliga nicht viele Mannschaften – das sind schon eher Werte von absoluten Spitzenteams. Ich persönlich habe


INTERVIEW DER WOCHE

lieber nur zehn Torschüsse, wenn wir davon vier nutzen. In den letzten Partien war es leider so, dass dem Gegner genau das gelungen ist. Leverkusen und Nürnberg haben aus relativ wenig sehr viel gemacht. Dort müssen wir auch hinkommen.

mir vornehme, in gewissen Situationen besonnener zu sein. Das habe ich in den ersten Spielen in dieser Saison auch schon gezeigt. Zu einer persönlichen Weiterentwicklung gehört es aus meiner Sicht auch dazu, mal auf die Fresse zu fallen und wieder aufzustehen.

Euch wird nach dem Nürnberg-Spiel vorgeworfen, nicht mit viel Ballbesitz umgehen zu können. Wie siehst Du das?

Hat dabei auch der Wechsel in die 2. Bundesliga geholfen?

In Stuttgart und gegen Leverkusen hatten wir aus meiner Sicht auch relativ viel Ballbesitz. Die Frage ist immer, was man daraus macht. In den beiden Spielen waren wir zielstrebiger und dynamischer, haben es geschafft, schnell nach vorne zu spielen. Genau das hat uns gegen Nürnberg gefehlt. Das war aus meiner Sicht eher das Problem und nicht, dass wir viel den Ball hatten.

Würdest Du sagen, dass Du gerade so richtig in der Bundesliga ankommst? Ich kann für mich sagen, dass ich nicht nur als Fußballer, sondern vor allem als Mensch in den letzten Jahren sehr gereift bin. Darüber hinaus werde ich oft gefragt: »In welcher Zeit warst Du besser? 2014 bei Schalke oder heute?« Ganz klar heute! Ich wusste damals noch gar nicht zu schätzen, was es bedeutet, Bundesliga oder sogar Champions League spielen zu dürfen. Ich möchte damit nicht sagen, dass ich es als Selbstverständlichkeit angesehen habe, aber man hat sich einfach nicht viele Gedanken darüber gemacht. Nach dem »Umweg« über die 2. Bundesliga weiß ich jedes einzelne Spiel in der ersten Liga mehr zu genießen.

Also hast Du menschlich den größeren Entwicklungsschritt genommen als fußballerisch? Ja, das kann man so sagen! Ich war zwar jung, als ich hierhergekommen bin, aber schon in einem Alter, in dem man nicht seinen Spielstil nochmal komplett ändert. Sicherlich arbeitet man weiterhin an seinen Schwächen. Im Kopf hat sich bei mir einiges getan – das höre ich auch immer wieder aus meinem direkten Umfeld.

Haben dazu auch einige Aktionen auf dem Feld, die zu Platzverweisen oder längeren Sperren geführt haben, beigetragen?

Definitiv! Ich war bei Schalke die ganze Zeit auf dem Weg nach oben, hatte schon früh meine Einsatzzeiten im Profi-Team. Aber plötzlich nicht mehr. Da wird der Boden unter den Füßen weggezogen. Im Nachhinein war aber genau das mit Blick auf meine persönliche Entwicklung das Beste, was mir hätte passieren können.

Versuch doch mal bitte das Gefühl zu beschreiben, vor einem Länderspiel die türkische Nationalhymne zu hören! Das wird nicht viel bringen, weil man es selbst fühlen muss. Meine Familie spricht man häufig darauf an. Einige von ihnen haben noch einmal einen ganz anderen Bezug zur Türkei, weil sie dort geboren und aufgewachsen sind. Das ist bei mir anders, was aber nicht heißen soll, dass ich mich nicht für die Nationalmannschaft aufopfere.

Mit welchen Gefühlen hast Du die Vergabe der Europameisterschaft 2024 erlebt? Es hätte für mich im Vorfeld ein unangenehmeres Duell als das zwischen Deutschland und der Türkei geben können. In dem einen Land bin ich geboren und lebe ich, für das andere spiele ich. Als türkischer Nationalspieler finde ich es sehr schade, dass das Turnier nicht vor heimischer Kulisse ausgetragen wird. Aber auch ein solches Turnier hat einen großen Reiz – erst recht, wenn uns die Qualifikation dafür gelingen sollte.

Präsent und ballsicher: Kaan Ayhan ist die erste Station im Spielaufbau.

Eine gewisse Lernfähigkeit gehört dazu. Nach drei Gelb-Rote Karten in der letzten Saison kann ich mich nicht hierhin stellen und sagen: »Man darf auf keinen Fall einen Fehler wiederholen!« Aber klar ist auch, dass ich mir danach immer meine Gedanken mache und

FORTUNA AKTUELL

11


F

95

NEWS

Friedhelm Funkel vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04

»IN POSITIVE ENERGIE UMWANDELN« Vor ausverkauftem Haus empfängt die Fortuna am heutigen Samstag den FC Schalke 04. »Das müssen wir in positive Energie umwandeln«, fordert Cheftrainer Friedhelm Funkel von seinem Team. »Diese Unterstützung brauchen wir gegen einen solchen Gegner.« Schließlich kommt der amtierende Deutsche Vizemeister in die Merkur Spiel-Arena. Eine weitere große Herausforderung für die Funkel-Elf.

»

Wenn uns vor einem Jahr jemand gesagt hätte, dass wir am 6. Spieltag der folgenden Saison den FC Schalke 04 empfangen, hätte das niemand für möglich gehalten«, erklärt Fortunas Cheftrainer. »Das zeigt, was die Mannschaft in den letzten Monaten geleistet hat. Deshalb freuen wir uns auf den Kräftevergleich. Wir sind natürlich – alleine schon mit Blick auf die finanziellen und personellen Möglichkeiten – krasser Außenseiter.«

»

»Wir sind natürlich krasser Außenseiter!«

«

Cheftrainer Friedhelm Funkel

12 FORTUNA AKTUELL

In diesem Zusammenhang möchte Funkel auch nichts vom durchwachsenen Start der Königsblauen wissen: »Es kann doch immer passieren, dass es am Anfang nicht rundläuft – auch einer Spitzenmannschaft. Auf lange Sicht wird das Team in der Tabelle wieder nach vorne marschieren und am Ende unter den ersten Fünf stehen.« Das traut er vor allem auch seinem Trainerkollegen Domenico Tedesco zu: »Ich habe ihn am letzten Spieltag der vorletzten Saison als Trainer von Erzgebirge Aue kennengelernt. Nach dem Spiel haben wir ein sehr nettes und hochinteressantes Gespräch geführt. Und nun bei Schalke macht er einen hervorragenden Job. Er passt sehr gut zum Verein.« Nach der TSG Hoffenheim kommt mit dem FC Schalke der nächste Champions-League-Teilnehmer in die Düsseldorfer Arena. »Wenn die Schalker einen guten Tag erwischen, wird es für uns verdammt schwierig«, betont der 64-Jährige. »Aber wenn sie es zulassen, dass wir unseren zurechtgelegten Plan durchbringen, bekommen wir unsere Chancen.« Das war bislang in jedem der ersten sechs Bundesliga-Spiele so. Gute Nachrichten aus dem personellen Bereich: Marcel Sobottka und Benito Raman haben sich in dieser Woche im Mannschaftstraining zurückgemeldet und sehen zur Verfügung. »Alle anderen brauchen noch ihre Zeit«, berichtet der Coach, der sich von der Kulisse »einen besonderen Schub« verspricht. Selbstverständlich fürs Heimteam…


TAKTIK. Sparen Sie Zeit und Geld: Einfach Ihre Wunschartikel reservieren und die Bestellung direkt selbst abholen.

Für Glanzparaden. Gegen Dreckecken. Für Sie. Andreas G., Kraftfahrer & Fußball-Fan

www.awista.de Awista_Image_Kampagne2017_190x135,5mm_RZ_02.indd 2

20.03.18 17:35


F

95

NEWS

Auf der Tagesordnung stehen turnus­ mäßige Wahlen zum Wahlausschuss

MITGLIEDER­VERSAMMLUNG 2018 AM 2. DEZEMBER

Die Mitgliederversammlung von Fortuna Düsseldorf im Jahr 2018 ist für Sonntag, 2. Dezember, ab 11:00 Uhr anberaumt. Veranstaltungsort ist die Merkur Spiel-Arena. Die Einladungen an die Mitglieder werden fristgemäß versendet. Wie in der Satzung des Düsseldorfer Turn- und Sportvereins Fortuna 1895 e.V. vorgesehen finden auch die turnusgemäßen Wahlen zum Wahlausschuss statt.

E Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Reinhold Ernst wurde auf der letzten Mitgliederversammlung wiedergewählt. Dieses Mal stehen turnusmäßige Wahlen zum Wahlausschuss an.

ntsprechend § 28 werden die Mitglieder des Wahlausschusses von der Mitgliederversammlung auf drei Jahre gewählt. § 13 Abs. 2 Satz 4 gilt entsprechend. Die Mitglieder können dem Vorstand Kandidaten, die dem Verein mindestens fünf Jahre ununterbrochen angehören müssen, für den Wahlausschuss vorschlagen. Der Vorschlag für einen Kandidaten muss mindestens sechs Wochen vor der Mitgliederversammlung von mindestens drei stimmberechtigten Mitgliedern schriftlich erfolgen und kann nur mit der schriftlichen Einverständniserklärung des Vorgeschlagenen eingereicht werden. Die Liste der vorgeschlagenen Kandidaten soll mindestens eine Woche vor der Wahl zur Einsichtnahme auf der Geschäftsstelle bereitliegen oder in anderer geeigneter Form veröffentlicht werden. Scheidet ein Wahlausschussmitglied während der Amtszeit aus, rückt jeweils der Kandidat auf, der bei der letzten Wahl die nächsthöchste Stimmenzahl erreicht hat. Detaillierte Informationen finden Sie in der Vereinssatzung auf www.f95.de.

Fortuna Düsseldorf lädt alle Vereinsmitglieder, die nach der Satzung teilnahmeberechtigt sind, herzlich zu der Versammlung ein.

14 FORTUNA AKTUELL


GUTE UNTERHALTUNG AUF EIS UND SCHNEE

Erhalten Sie beim Kauf von vier Reifen ab 17 Zoll einen Eventim Voucher im Wert von 80€! Aktionszeitraum: 01.10.2018 – 30.11.2018

Auf www.toyo.de/voucher registrieren und Rechnung hochladen


F

95

NEWS

Hier kommt die EM hin! Die Merkur Spiel-Arena freut sich auf spannende Spiele.

Deutschland erhält den Zuschlag für die Europameisterschaft in sechs Jahren

DÜSSELDORF IST EM-STADT 2024 Der Jubel war groß! Als die UEFA bekanntgegeben hat, dass Deutschland den Zuschlag für die Austragung der Europameisterschaft 2024 erhält, lagen sich vor Ort in Nyon und bundesweit unzählige Menschen in den Armen. Auch in Düsseldorf war die Freude riesig, schließlich gehört die Merkur Spiel-Arena zu den Austragungsorten beim nächsten Fußball-Großereignis in Deutschland in sechs Jahren.

N

eben der Düsseldorfer Arena wird in neun weiteren Stadien gespielt: Olympiastadion Berlin, Allianz Arena München, Signal Iduna Park Dortmund, Mercedes-Benz Arena Stuttgart, Veltins-Arena Gelsenkirchen, Volksparkstadion Hamburg, Commerzbank-Arena Frankfurt, Rheinenergiestadion Köln und Arena Leipzig. »Ich habe mitgefiebert und mich sehr darüber gefreut, dass Deutschland die EM 2024 ausrichten darf«, betont Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf. »Für Düsseldorf ist das eine Riesenchance. Wir können uns den Fußballfans in Europa als lebensfrohe, weltoffene und tolerante Stadt präsentieren. Für unsere Arena, die zu den drei besten Stadien in Deutschland gehört, besteht nun die große Möglichkeit, um sich noch einmal weiterzuentwickeln. Somit werden alle von der EM nachhaltig profitieren.«

16 FORTUNA AKTUELL

»

Wir können uns den Fußballfans in Europa als lebensfrohe, weltoffene und tolerante Stadt präsentieren.

«

Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender Fortuna Düsseldorf Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel fügt hinzu: »Die Freude nach dem Zuschlag für Deutschland ist riesengroß. Wir hatten uns national mit einer breiten Mehrheit im Rat und in der Bevölkerung beworben, eine hervorragende Bewerbung eingereicht und sind mit der drittbesten Bewerbung national belohnt worden. Jetzt hat der DFB auch auf internationaler Ebene den Zuschlag bekommen. Das ist fantastisch. Ich danke allen nochmal herzlich, die zu der erfolgreichen Bewerbung von Düsseldorf als Host City beigetragen haben. Wir werden tolle Gastgeber sein und freuen uns auf die Fußballfans aus ganz Europa!« Auch Ur-Fortune Andreas »Lumpi« Lambertz, der als EM-Botschafter der Stadt fungiert, freute sich über den Zuschlag: »Das ist fantastisch! Ich bin sicher, dass Düsseldorf ein hervorragender Gastgeber sein wird. Ich freue mich auf viele Fußballfeste.«


Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten! Finden Sie einen von vielen Jobs bei Klüh Multiservices. Als internationaler MultiserviceProvider mit den Fachbereichen Cleaning, Catering, Clinic Service, Security, Personal Service, Airport und Facility Service bieten wir Ihnen eine Vielfalt beruflicher Möglichkeiten. Weltweit werden Sie rund 50.000 Kollegen haben und jeder ist Teil unserer großen Klüh-Familie. Genießen auch Sie die Vorteile eines Unternehmens, das Wert auf ein gutes Wirgefühl und gegenseitigen Respekt legt. Geben Sie uns die Chance, Sie kennenzulernen und lassen Sie uns gemeinsam auf Erfolgskurs gehen! Wir bieten Ihnen einen sicheren und langfristigen Job mit individuellen Karrieremöglichkeiten, moderne Arbeitsplätze, Weiterbildungsmöglichkeiten in der Klüh-Akademie und -Sicherheitsschule und viele weitere Pluspunkte mehr. Klüh. Mein Job. Meine Chance. Jetzt initiativ bewerben auf www.klueh.de/jobboerse.


F

95

Social-Media Highlights

SOCIAL-MEDIA-HIGHLIGHTS

Fortuna-

Gezwitscher

Gefällt uns Unsere Jungs

18 FORTUNA AKTUELL

Best of Liveticker


’’

‘‘

MIT 5 JAHREN GARANTIE AUF DIE NEUE HEIZUNG RENOVIERT ES SICH EINFACH ENTSPANNTER. *

Egal ob Sie sich für Gas, Öl, Strom oder eine kontrollierte Lüftung entscheiden – WOLF Brennwertgeräte, Wärmepumpen und Wohnraumlüftungssysteme liefern Behaglichkeit schon beim Kauf. Mit 5 Jahren Garantie auf diese Produkte, ohne Wenn und Aber, stellt sich sofort entspanntes Wohlfühlklima ein. W I R B ER ATEN SI E G ER N: W W W.W OLF. EU /B ER ATU NG

*Infos und Garantiebedingungen unter www.wolf.eu/5-jahre

WOLF_B2C_Anzeigenflight_Renoviermaedchen_148x210_FortunaDUS.indd 1

LieblingsPausenbrot

www.damhus.de

02.08.18 16:21


F

95

RÜCKBLICK 06. Spieltag · Samstag, 29.09.2018 · 15:30 Uhr

1. FC Nürnberg - Fortuna Düsseldorf 3:0 (1:0) Stadion: Max-Morlock-Stadion Nürnberg | Zuschauer: 36.102 | Schiedsrichter: Harm Osmers

Aufstellung Nürnberg Bredlow Valentini Margreitter Mühl Leibold Petrak ( 90. Erras)

Löwen Behrens Pereira ( 46. Palacios ) MisidjanIshak Ishak ( 87. Knöll) Trainer: Michael Köllner

Aufstellung Fortuna

10 33 Usami

Ducksch

25

6 13

Morales

23 Gießelmann

20 Lukebakio

Zimmermann

Bodzek

35

5

Kaminski

Ayhan

39 Zimmer

1 Rensing

Reservebank Fortuna Theißen, Bormuth, Nielsen, Stöger Trainer Fortuna Friedhelm Funkel Wechsel Fortuna 58. Lovren für Usami 68. Hennings für Lukebakio Tore 1:0 Behrens (28., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Leibold) 2:0 Ishak (64., Rechtsschuss) 3:0 Palacios (78., Rechtsschuss, Löwen)

Statistiken Torschüsse gespielte Pässe Ballbesitz Zweikampfquote

10 333 38% 43%

Abseits Ecken

20 FORTUNA AKTUELL

4

2

13 542 62% 57% 4

1


Das

Warten

hat ein

eNde.

Die

FreuDe

Nicht. Zum Saisonstart drĂźcken wir Fortuna die Daumen.

Mitten im Leben.


F

95

ZUKUNF T TRIFF T T I E H N E G N A G R E V Kaum einem Verein in Deutschland gelingt es, seine traditionsreiche Vergangenheit mit den Anforderungen des modernen Fußballgeschäfts so zu verbinden wie dem FC Schalke 04. Der Traditionsverein aus dem Ruhrgebiet zählt seit den 1990er Jahren wieder zu den deutschen Spitzenteams und besitzt heute die zweithöchste Anzahl an Mitgliedern in Deutschland. Alles begann jedoch mit einem Mythos.

Daten zum Verein Gegründet: 1904

Vereinsfarben: Blau-Weiß

Mitglieder: 156.000

Stadion: Veltins-Arena

Zuschauerzahl: 62.271 Plätze

22 FORTUNA AKTUELL

ENTSTEHUNG

Der »Mythos vom Schalker Markt« gilt als die Gründungsstunde des FC Schalke 04. Zehn Jungs, Lehrlinge und Schüler auf der Zeche und der Herdfabrik Küppersbusch, etwa zwischen zwölf und vierzehn Jahre alt, haben sich sich am 4. Mai 1904 zusammen geschlossen, um den Fußballverein zu gründen, der heute die zweitmeisten Mitglieder Deutschlands hat. Entsprechende Zeugnisse dieses Ereignisses gibt es nicht mehr – weder ein Notizbuch, noch Fotos.

HEIMAT

Der FC Schalke 04 ist im Gelsenkirchener Stadtteil Buer beheimatet und besitzt insgesamt 156.000 Mitglieder. Aufgrund seiner Entstehung und Vergangenheit gilt der Verein noch heute als »Malocherclub«.

EINE ARENA FÜR KÖNIGSBLAU

Die Veltins-Arena darf gut und gerne als Vermächtnis des ehemaligen Schalke-Managers Rudi Assauers bezeichnend werden. Der Funktionär nahm 1996 erneut die Planungen für eine Arena auf, nachdem das alte Parkstadion, was für die Weltmeisterschaft 1974 errichtet worden war, den Anforderungen nicht mehr genügte. Seit ihrer Eröffnung 2001 beherbergt die Veltins-Arena während der Bundesligaspiele bis zu 62.271 Zuschauer.


GÄSTE-11 »EUROFIGHTER«

An dem bis heute größten Triumph der Schalker Vereinsgeschichte war Assauer ebenfalls beteiligt. Mit seinem Trainer Huub Stevens, den er mitten in der Saison von Roda Kerkrade ins Ruhrgebiet holte, zog Schalke 1997 ins UEFA-Cup-Finale gegen Inter Mailand ein. Dort gewann Schalke zunächst das Hinspiel, ehe die Italiener im Rückspiel ein Elfmeterschießen erzwangen. Nachdem Inter gleich zweimal verschoss, versenkte Marc Wilmots den entscheidenden Elfmeter zum Pokalsieg - die »Eurofighter« waren geboren.

EIN TAG IM MAI

Den 19. Mai 2001 wird jeder Schalker Fan bis heute schmerzhaft in Erinnerung behalten haben: Schalke wähnte sich am letzten Spieltag nach gewonnenem Heimspiel gegen Unterhaching (5:3) als Meister, da Konkurrent Bayern bis in die Nachspielzeit mit 0:1 in Hamburg zurücklag. Nach einer Durststrecke von 43 Jahren ohne Meisterschaft jubelten Fans und Spieler schon gemeinsam auf dem Rasen. Der Freude wich dann blankes Entsetzen, als Patrick Anderssons indirekter Freistoß zum 1:1 die Bayern doch noch zum Meister machte.

Bilanz

DER SCHALKER KREISEL

In den 1930er Jahren dominierte Königsblau nach Belieben ihre Gegner und fuhr einige Meisterschaften ein. Der Grund dafür: Der sogenannte Schalker Kreisel, eine Spielform die dem schottischen Kurzpassspiel angelehnt war und die die Mannschaft um die Vereinslegenden Ernst Kuzorra und Fritz Szepan perfektionierte.

BILANZ HEIM (AUS F95-SICHT)

10 Siege / 9 Unentschieden / 11 Niederlagen

BILANZ AUSWÄRTS (AUS F95-SICHT)

5 Siege / 7 Unentschieden / 19 Niederlagen

KÖNIGSBLAUE EFFIZIENZ

BILANZ GESAMT (AUS F95-SICHT)

Heute setzt Schalke mit Trainer Domenico Tedesco auf gnadenlose Effektivität ohne großes Risiko: Zwar schoss Schalke 04 lediglich 1,56 Tore pro Spiel, stellte jedoch im vergangenen Jahr die drittbeste Defensive der Liga.

61 Spiele 15 Siege / 16 Unentschieden / 30 Niederlagen

TORGEFÄHRLICHER NALDO

Die Defensivreihe der Schalker beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Verteidigen. Abwehrhüne Naldo (1,98 m) war mit sieben Toren und zwei Vorlagen der torgefährlichste Verteidiger der vergangenen Bundesligasaison.

Mögliche Startelf:

»KNAPPENSCHMIEDE«

Die Schalker »Knappenschmiede« liefert seit Jahren eine überzeugende Jugendarbeit ab. Nicht selten schaffen Talente den Sprung nach ganz oben: Die Weltmeister Manuel Neuer, Benedikt Höwedes und Mesut Özil, aber auch Leroy Sane und Thilo Kehrer sind dabei nur einige wenige Beispiele. Auch die Fortunen Kaan Ayhan und Marcel Sobottka sind der »Knappenschmiede« entsprungen.

36 Embolo

VOLLES HAUS GEGEN DIE FORTUNA

30 Mal in 61 Partien behielt Königsblau gegenüber der Fortuna die Oberhand. Zu einem besonderen Duell mit den Flingeranern kam es am 1. Juni 1931. Über 70.000 Zuschauer strömten in die überfüllte »Glück-Auf Kampfbahn«. Zuschauerrekord!

»DIE TANNE STEHT«

Klaus Fichtel, Spitzname »Tanne«, ist mit 521 Pflichtspielen nicht nur Schalker Rekordspieler, sondern lief mit 43 Jahren, sechs Monaten und zwei Tagen als ältester Spieler aller Zeiten in der Bundesliga auf. Beim 1:4 gegen Werder Bremen huldigten die Fans mit einem Transparent: »Der Wald stirbt, aber die Tanne steht!«

11

8

7

Konoplyanka

Serdar

Uth

13

10

Rudy

Bentaleb

3

29

26

18

Mendyl

Naldo

S.Sane

Caligiuri

1 Fährmann

FORTUNA AKTUELL 23


F

95

2ah1en5pie1 355

ZAHLENSPIEL

39 Der Dauerbrenner

Der zweite Frühling

Spielzeiten in der 355 Spiele absolvierte Naldo in 13 »Knappe«. Bei Bundesliga. So viel wie kein anderer Jährige noch einmal Schalke blüht der mittlerweile 36ten Jahr zum auf: Sieben Tore machten ihn im letz Liga. torgefährlichsten Verteidiger der

mann Ralf 39 Pflichtspiele absolvierte Schluss it ist er der Dam on. Sais Fährmann in der letzten glich am ledi er, Kad r alke Dauerbrenner im Sch Tedesco o enic Dom ner letzten Spieltag ließ Trai Halbzeit der h nac el Nüb Ersatzmann Alexander nn nur rma Fäh es e asst auflaufen. Somit verp stehen. zu en Ras dem knapp, jede Minute auf

13

7

24 FORTUNA AKTUELL

13 Tore schoss Guido Burgstaller in der Saison 2017/18. Damit war er Schalkes erfolgreichster Torjäger. Diesen Titel könnte ihm in diesem Jahr Neuzugang Mark Uth streitig machen, der im letzten Jahr sogar 14 Mal erfolgreich war.

Die Nationalspieler

73

Der FortunaExperte

hat Sieben Spiele gegen die Fortuna . isen uwe vorz on sch ski Steven Skrzyb e ürtig geb der sich wird An sein letztes Berliner gerne zurückerinnern: Beim 3:1-Erfolg seines ehemaligen Arbeituna gebers Union Berlin über die Fort hte mac son asai itlig Zwe in der letzten . Tore i zwe ki Skrzybs

Der Torjäger

Elf Nationalspieler aus drei Verbänden stehen im Schalker Kader: Mit 73 Einsätzen für das eigene Land sticht der Ukrainer Yevhen Konoplyanka jedoch heraus. Ihm folgen Nabil Bentaleb (Algerien) und Breel Embolo (Schweiz) mit jeweils 33 und 30 Länderspielen.



F

95

Tabelle

Pl. Verein

Sp.

S

U

N

+/-

Pkt.

1.

Borussia Dortmund

6

4

2

0

Tore 19:5

14

14

2.

FC Bayern München (M) 6

4

1

1

12:5

7

13

3.

Hertha BSC

6

4

1

1

12:7

5

13

4.

Bor. Mönchengladbach

6

3

2

1

12:9

3

11

5.

SV Werder Bremen

6

3

2

1

11:8

3

11

6.

Leipzig

6

3 2 1 10:9

1

11

7.

VfL Wolfsburg

6

2

3

1

10:9

1

9

8.

FC Augsburg

6

2

2

2

11:9

2

8

9.

1. FSV Mainz 05

6

2

2

2

4:4

0

8

10. 1. FC Nürnberg (N)

6

2

2

2

7:10

-3

8

11. Eintracht Frankfurt (P)

6

2

1

3

10:10

0

7

TSG Hoffenheim

6

2

1

3

10:10

0

7

13. SC Freiburg

6

2

1

3

9:13

-4

7

14. Bayer 04 Leverkusen

6

2

0

4

7:13

-6

6

15. Fortuna Düsseldorf (N)

6

1

2

3

5:9

-4

5

16. VfB Stuttgart

6

1

2

3

5:10

-5

5

17. FC Schalke 04

6

1

0

5

3:9

-6

3

18. Hannover 96

6

0

2

4

5:13

-8

2

Harte Landung! Dodi Lukébakio und die Fortuna unterlagen dem 1.FC Nürnberg am letzten Samstag mit 0:3.

Durch die erste Linie sind die Champions-League-Plätze gekennzeichnet, durch die zweite die Plätze für die Europa-League(-Qualifikation), durch die dritte der Relegationsplatz und durch die vierte die Abstiegsplätze gekennzeichnet. (M)= Meister, (P)=DFB-Pkalsieger, (N)=Neuling

Heimtabelle

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Auswärtstabelle

Pl. Verein

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

1. Borussia Dortmund 3 3 0 0 14:2 12 9

1. FC Bayern München 3

2 0 1

5:2

3

6

2. Hertha BSC

2. SV Werder Bremen

2 0 1

6:5

1

6

3 3 0 0 7:2 5 9

Bor. Mönchengladbach 3 3 0 0 7:2 5 9 4. 1. FC Nürnberg

3

3. Borussia Dortmund 3 1 2 0 5:3 2 5

3

2 1 0

6:1

5

7

4. VfL Wolfsburg

2 1 1 0 3:1 2 4

5. FC Bayern München 3

2 1 0

7:3

4

7

5. Hertha BSC

3 1 1 1 5:5 0 4

6. Leipzig

3 2 1 0 6:3 3 7

6. FC Augsburg

3 1 1 1 4:4 0 4

7. 1. FSV Mainz 05

3

2 1 0

3:1

2

7

7. Leipzig

3 1 1 1 4:6 -2 4

8. SV Werder Bremen

3

1 2 0

5:3

2

5

8. TSG Hoffenheim

3 1 0 2 5:6 -1 3

9. VfL Wolfsburg

4 1 2 1 7:8 -1 5

9. Eintracht Frankfurt

3

10. FC Augsburg

3 1 1 1 7:5 2 4

10. SC Freiburg

3 1 0 2 5:8 -3 3

11. Eintracht Frankfurt

3

11. Bayer 04 Leverkusen 3

12. TSG Hoffenheim

3 1 1 1 5:4 1 4

12. Bor. Mönchengladbach 3 0 2 1 5:7 -2 2

13. SC Freiburg

3 1 1 1 4:5 -1 4

13. Fortuna Düsseldorf 3

0 2 1

1:4

-3

2

14. VfB Stuttgart

3 1 1 1 2:4 -2 4

14. 1. FSV Mainz 05

3

0 1 2

1:3

-2

1

1 1 1

6:4

2

4

1 0 2 1 0 2

4:6 3:6

-2 -3

3 3

15. Fortuna Düsseldorf 3

1 0 2

4:5

-1

3

15. VfB Stuttgart

3 0 1 2 3:6 -3 1

16. Bayer 04 Leverkusen 3

1 0 2

4:7

-3

3

16. Hannover 96

4 0 1 3 4:10 -6 1

17. FC Schalke 04

3

1 0 2

1:4

-3

3

17. 1. FC Nürnberg

3

0 1 2

1:9

-8

1

18. Hannover 96

2 0 1 1 1:3 -2 1

18. FC Schalke 04

3

0 0 3

2:5

-3

0

Torjäger

Scorerliste

Zuschauerstatistik

Mannschaft

Summe Spiele Schnitt

Borussia Dortmund

237.065

3

79.022

Bayern München

225.000

3

75.000

FC Schalke 04

184.262

3

61.421

Hertha BSC

179.250

3

59.750

VfB Stuttgart

172.979

3

57.660

Bor. Mönchengladbach 149.297

3

49.766

Eintracht Frankfurt

140.100

3

46.700

Hannover 96

82.500

2

41.250

Werder Bremen

121.900

3

40.633

Fortuna Düsseldorf

121.153

3

40.384

1. FC Nürnberg

110.619

3

36.873

Leipzig

98.912

3

32.971

1899 Hoffenheim

86.884

3

28.961

FC Augsburg

84.422

3

28.141

Bayer Leverkusen

83.930

3

27.977

VfL Wolfsburg

98.822

4

24.706

SC Freiburg

72.000

3

24.000

1. FSV Mainz 05

67.810

3

22.603

GESAMT:

2.316.905 54 42.906

Gelbe Karten

S T A PKT

Spieler

Verein

S GK

Borussia Dortmund

6 4 4 8

Bargfrede, Philipp

SV Werder Bremen

6

3

Haller, Sebastien

Eintracht Frankfurt

6 3 4 7

Camacho, Ignacio

VfL Wolfsburg

6

3

4

Sancho, Jadon

Borussia Dortmund

6 1 5 6

Gomez, Mario

VfB Stuttgart

6

3

6

4

Dilrosun, Javairo

Hertha BSC

5 2 3 5

Kaderabek, Pavel

TSG Hoffenheim

5

3

Leipzig

4

3

Duda, Ondrej

Hertha BSC

6 5 0 5

Sorg, Oliver

Hannover 96

6

3

Finnbogason, Alfred

FC Augsburg

1

3

Ibisevic, Vedad

Hertha BSC

6 4 1 5

Anton, Waldemar

Hannover 96

6

2

Haller, Sebastien

Eintracht Frankfurt

6

3

Lewandowski, Robert FC Bayern München 5 3 2 5

Ascacibar, Santiago

VfB Stuttgart

6

2

Hazard, Thorgan

Bor. Mönchengladbach

6

3

Plea, Alassane

6 4 1 5

Bell, Stefan

1. FSV Mainz 05

5

2

Lewandowski, Robert

FC Bayern München

5

3

Bruun Larsen, Jacob Borussia Dortmund

3 2 2 4

Brooks, John Anthony

VfL Wolfsburg

6

2

Paco Alcacer

Borussia Dortmund

2

3

Finnbogason, Alfred

FC Augsburg

1 3 1 4

Burgstaller, Guido

FC Schalke 04

6

2

Poulsen, Yussuf

Leipzig

6

3

Hazard, Thorgan

Bor. Mönchengl.

6 3 1 4

Caligiuri, Daniel

FC Schalke 04

6

2

Robben, Arjen

FC Bayern München

5

3

Müller, Thomas

FC Bayern München 6 2 2 4

Dahoud, Mahmoud

Borussia Dortmund

5

2

Szalai, Adam

TSG Hoffenheim

6

3

Neuhaus, Florian

Bor. Mönchengl.

6 0 4 4

Dilrosun, Javairo

Hertha BSC

5

2

Bruun Larsen, Jacob

Borussia Dortmund

3

2

Poulsen, Yussuf

Leipzig

6 3 1 4

Duda, Ondrej

Hertha BSC

6

2

Dilrosun, Javairo

Hertha BSC

5

2

Augustin, Jean-Kevin Leipzig

4 3 0 3

Gondorf, Jerome

SC Freiburg

5

2

Eggestein, Maximilian

SV Werder Bremen

6

2

de Guzman, Jonathan Eintracht Frankfurt

6 1 2 3

Höfler, Nicolas

SC Freiburg

6

2

Füllkrug, Niclas

Hannover 96

6

2

Eggestein, Maximilian SV Werder Bremen

6 2 1 3

Ilsanker, Stefan

Leipzig

5

2

Gomez, Mario

VfB Stuttgart

6

2

Forsberg, Emil

Leipzig

5 1 2 3

Khedira, Rani

FC Augsburg

6

2

Gondorf, Jerome

SC Freiburg

5

2

Füllkrug, Niclas

Hannover 96

6 2 1 3

Kohr, Dominik

Bayer 04 Leverkusen 5

2

Spieler

Verein

S

T

Spieler

Duda, Ondrej

Hertha BSC

6

5

Reus, Marco

Ibisevic, Vedad

Hertha BSC

6

4

Plea, Alassane

Bor. Mönchengladbach

6

Reus, Marco

Borussia Dortmund

Augustin, Jean-Kevin

S=Spiele / T=Tore

26 FORTUNA AKTUELL

Verein

Bor. Mönchengl.

S=Spiele / T=Tore / A=Assists / PKT=Punkte

S = Spiele / GK=Gelbe Karten


STATISTIK SAISON 2018/19

Der 6. Spieltag

Samstag, 06. Oktober 2018, 15:30 Uhr Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

Sa., 29.09.2018, 15:30 Uhr

FORTUNA DÜSSELDORF SCHALKE 04

1. FC Nürnberg Fortuna Düsseldorf 3:0 (1:0) Fr., 28.09., Sa., 29.09., Sa., 29.09., So., 30.09., So., 30.09.,

20:30 15:30 18:30 15:30 18:00

Hertha BSC FC Schalke 04 TSG Hoffenheim VfB Stuttgart VfL Wolfsburg Bayer 04 Leverkusen Eintracht Frankfurt FC Augsburg

- FC Bayern München 2:0 (2:0) - 1. FSV Mainz 05 1:0 (1:0) - Leipzig 1:2 (0:0) - SV Werder Bremen 2:1 (1:0) - Bor. Mönchengladbach 2:2 (1:1) - Borussia Dortmund 2:4 (2:0) - Hannover 96 4:1 (2:0) - SC Freiburg 4:1 (2:0)

Der aktuelle 7. Spieltag

Tore: (

SV Werder Bremen Borussia Dortmund Hannover 96 1. FSV Mainz 05 FC Bayern München SC Freiburg TSG Hoffenheim Leipzig

- VfL Wolfsburg - FC Augsburg - VfB Stuttgart - Hertha BSC - Bor. Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen - Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg

Formcheck Fortuna Düsseldorf Die letzten fünf Pflichtspiele

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Der 8. Spieltag

02.09.2018 15.09.2018 21.09.2018 26.09.2018 29.09.2018

U

Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 VfB Stuttgart - Borussia Dortmund FC Augsburg - Leipzig VfL Wolfsburg - FC Bayern München 1. FC Nürnberg - TSG Hoffenheim FC Schalke 04 - SV Werder Bremen Hertha BSC - SC Freiburg Bor. Mönchengladbach - 1. FSV Mainz 05

1:1 (0:0) 2:1 (1:0) 0:0 (0:0) 1:2 (0:0) 3:0 (1:0)

Leipzig

N

Formcheck FC Schalke 04 Die letzten fünf Pflichtspiele

Eintracht Frankfurt Fortuna Düsseldorf 15:30 18:30 15:30 18:00

Leipzig : F95 F95 : TSG Hoffenheim VfB Stuttgart : F95 F95 : Bayer Leverkusen 1. FC Nürnberg : F95

S

Fr., 19.10.2018, 20:30 Uhr

Sa., 20.10., Sa., 20.10., So., 21.10., So., 21.10.,

)

Schiedsrichter: Sven Jablonski Gespann: Johann Pfeifer / Norbert Grudzinski - Tobias Christ Moderator im Stadion: André Scheidt

Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04 20:30 15:30 18:30 13:30 15:30 18:00

:

Zuschauer:

Sa., 06.10.2018, 15:30 Uhr

Fr., 05.10., Sa., 06.10., Sa., 06.10., So., 07.10., So., 07.10., So., 07.10.,

Tore:

:

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

18.09.2018 22.09.2018 25.09.2018 29.09.2018 03.10.2018

S04 : FC Porto 1:1 (0:0) S04 : Bayern München 0:2 (0:1) SC Freiburg : S04 1:0 (0:0) S04 : 1. FSV Mainz 05 1:0 (1:0) Lokomotive Moskau : S04 0:1 (0:0)

S U N

Wer erinnert sich nicht gerne an diesen Jubel? Dani Schahin konnte im letzten Heimspiel gegen den FC Schalke 04 mit einem Doppelpack einen 0:2-Rückstand egalisieren.

FORTUNA AKTUELL 27


F

95

Fortuna-Kabine 1 | TOR

30 | TOR

38 | TOR

3 | ABW

5 | ABW

Michael Rensing 14.05.1984 Michael : 6 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Raphael Wolf 06.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Tim Wiesner 21.11.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Andre Hoffmann 28.02.1993 Michael : 2 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Kaan Ayhan 10.11.1994 Michael : 6 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : 1

13 | ABW

18 | ABW

23 | ABW

24 | ABW

25 | ABW

Adam Bodzek 07.09.1985 Michael : 3 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Gökhan Gül 17.07.1998 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Niko Gießelmann 26.09.1991 Michael : 6 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : -

Georgios Siadas 27.12.1999 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Matthias Zimmermann 16.06.1992 Michael : 6 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : -

26 | ABW

32 | ABW

35 | ABW

39 | ABW

6 | MIT

Diego Contento 01.05.1990 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Robin Bormuth 19.09.1995 Michael : 1 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Marcin Kaminski 15.01.1992 Michael : 5 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

Jean Zimmer 06.12.1993 Michael : 6 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : - : : 1

Alfredo Morales 12.05.1990 Michael : 6 Rensing : 2 1 : 14.05.1984 : - : - : : -

7 | MIT

8 | MIT

9 | MIT

19 | MIT

20 | MIT

Oliver Fink 06.06.1982 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Aymen Barkok 21.05.1998 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Benito Raman 07.11.1994 Michael : 4 Rensing : - 1 : 14.05.1984 : - : 1 : : 3

Davor Lovren 03.10.1998 Michael : 1 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 1 : : -

Dodi Lukebakio 24.09.1997 Michael : 5 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 4 : : 1

28 FORTUNA AKTUELL


FORTUNA-KABINE

22 | MIT

27 | MIT

Taylan Duman 30.07.1997 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Marcel Sobottka 25.04.1994 Michael : 5 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : - : : -

33 | MIT

40 | MIT

10 | ANG

Takashi Usami 06.05.1992 Michael : 2 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 1 : : 1

Kianz Froese 16.04.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Marvin Ducksch 07.03.1994 Michael : 6 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 2 : : 3

11 | ANG

16 | ANG

21 | ANG

Hรฅvard Nielsen 15.07.1993 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Co-Trainer

Friedhelm Funkel 10.12.1953

Thomas Kleine 28.12.1977

Co-Trainer

Torwarttrainer

Axel Bellinghausen 17.05.1983

Claus Reitmaier 17.03.1964

Athletiktrainer

Mentalcoach

Robin Sanders 10.09.1986

Axel Zehle 21.04.1975

Videoanalyst

Teammanager

Philipp Grobelny 21.04.1989

Sascha Rรถsler 28.10.1977

Mannschaftsbetreuer

Mannschaftsbetreuer

Oliver Paashaus 19.11.1974

Benjamin Hauptmann 03.05.1986

Mannschaftsarzt

Mannschaftsarzt

Ulf Blecker 02.03.1963

Ulrich Keil 27.04.1954

31 | MIT

Kevin Stรถger 27.08.1993 Michael : 3 Rensing : 1 - : 14.05.1984 : - : 1 : : 2

Kenan Karaman 05.03.1994 Michael : 3 Rensing : - - : 14.05.1984 : - : 3 : : -

Cheftrainer

Emir Kujovic 22.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

28 | ANG

Rouwen Hennings 28.08.1987 Michael : 6 Rensing : 1 1 : 14.05.1984 : - : 2 : : 3

Mannschaftsarzt

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Thomas Wieczorek 14.12.1970

Carsten Fiedler 18.02.1966

Thomas Gucek 12.04.1983

Marcel Verstappen 20.02.1983 FORTUNA AKTUELL 29


F

95

Gäste-Kabine 1 | TOR

34 | TOR

35 | TOR

3 | ABW

5 | ABW

Ralf Fährmann 27.09.1988

Michael Langer 06.01.1985

Alexander Nübel 30.09.1996

Hamza Mendyl 21.10.1997

Matija Nastasic 28.03.1993

17 | ABW

21 | ABW

24 | ABW

26 | ABW

29 | ABW

Benjamin Stambouli 13.08.1990

Sascha Riether 23.03.1983

Bastian Oczipka 12.01.1989

Salif Sané 25.08.1990

Naldo 10.09.1982

6 | MIT

8 | MIT

10 | MIT

11 | MIT

13 | MIT

Omar Mascarell 02.02.1993

Suat Serdar 11.04.1997

Nabil Bentaleb 24.11.1994

Yevhen Konoplyanka 29.09.1989

Sebastian Rudy 28.02.1990

18 | MIT

25 | MIT

28 | MIT

7 | ANG

9 | ANG

Daniel Caligiuri 15.01.1988

Amine Harit 18.06.1997

Alessandro Schöpf 07.02.1994

Mark-Alexander Uth 24.08.1991

Franco Di Santo 07.04.1989

22 | ANG

23 | ANG

36 | ANG

Steven Skrzybski 18.11.1992

Cedric Teuchert 14.01.1997

Breel Embolo 14.02.1997

30 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-KABINE

Der Kader

Chef-Trainer

Co-Trainer

Domenico Tedesco

Peter Perchtold

Torwart-Trainer

Athletik-Trainer

Simon Henzler

Ruwen Faller

Athletik-Trainer

Spielanalyst

Bob Schoos

Lars Gerling

Videoanalyst

Teammanager

Mirco Schüller

Jan-Pieter Martens

14 | ABW

Abdul Rahman Baba 02.07.1994

2 | MIT

Weston McKennie 28.08.1998

16 | MIT

Johannes Geis 17.08.1993

19 | ANG

Torhüter 1 Ralf Fährmann 34 Michael Langer 35 Alexander Nübel Verteidigung 3 Hamza Mendyl 5 Matija Nastasic 14 Abdul Rahman Baba 17 Benjamin Stambouli 21 Sascha Riether 24 Bastian Oczipka 26 Salif Sané 29 Naldo

21.10.1997 28.03.1993 02.07.1994 13.08.1990 23.03.1983 12.01.1989 25.08.1990 10.09.1982

Mittelfeld 2 Weston McKennie 6 Omar Mascarell 8 Suat Serdar 10 Nabil Bentaleb 11 Yevhen Konoplyanka 13 Sebastian Rudy 16 Johannes Geis 18 Daniel Caligiuri 25 Amine Harit 28 Alessandro Schöpf

28.08.1998 02.02.1993 11.04.1997 24.11.1994 29.09.1989 28.02.1990 17.08.1993 15.01.1988 18.06.1997 07.02.1994

Angriff 7 Mark-Alexander Uth 9 Franco Di Santo 19 Guido Burgstaller 22 Steven Skrzybski 23 Cedric Teuchert 36 Breel Embolo Trainer Domenico Tedesco

Guido Burgstaller 29.04.1989

27.09.1988 06.01.1985 30.09.1996

24.08.1991 07.04.1989 29.04.1989 18.11.1992 14.01.1997 14.02.1997 12.09.1985

Zugänge Sebastian Rudy (Bayern München), Suat Serdar (FSV Mainz 05), Omar Mascarell (Real Madrid), Salif Sane (Hannover 96), Hamza Mendyl (LOSC Lille), Steven Skrzybski (Union Berlin), Mark Uth (1899 Hoffenheim), Benjamin Goller (eigene Jugend), Johannes Geis (FC Sevilla, Leih-Ende) Abgänge Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain), Benedikt Höwedes (Lokomotive Moskau), Coke (UD Levante), Bernhard Tekpetey (SC Paderborn), Leon Goretzka (Bayern München), Max Meyer (Crystal Palace), Luke Hemmerich (Erzgebirge Aue), Donis Avdijaj (Willem II), Pablo Insua (SD Huesca), Marko Pjaca (Juventus Turin, Leih-Ende)

Leiter medizinische Abteilung und Mannschaftsarzt Dr. Patrick Ingelfinger Ärzte Dr. Peter Franitza Dr. Antonius Antoniadis Physiotherapeuten Thomas Kühn Dennis Schmitz Tim Hielscher Thomas Morus Scholl Prävention und Reha Holger Remmers Christoph Kaminski Zeugwart Enrico Heil Holger Blumenstein Teammanagement und Transport Lars Laser

FORTUNA AKTUELL 31


Zimmer

Gießelmann Gießelmann

Sobottka Zimmermann

Morales

1. Bundesliga Saison 2018/19 Erg.

Hoffmann Kaminski

Ayhan

Zusch.

Datum Spiel

Ayhan

Zimmer

Hoffmann

1:2 (1:0) 40.996 Rensing

Morales

Zimmermann Stöger (1.) (2.) Sobottka

(68. Raman)

(66. Karaman)

(1.) Wechsel

(80. Stöger )

(76. Ducksch)

(2.) Wechsel

(79. Lukebakio)

(3.) Wechsel

(74. Usami)

(79. Karaman)

(90. Karaman)

Hennings (2.)

)

Hennings (1.)

(3.)

(67. Lukebakio

Raman

(59. Bormuth)

(2.)

Hennings

(65. Ducksch)

(70. Hennings)

(68. Hennings)

(68. Contento)

(3.) Wechsel

(70. Lukebakio )

(58. Lovren)

(58. Karaman)

(2.) Wechsel

Ducksch (2.)

Ducksch (3.)

Gießelmann

1:1 (0:0) 34.975 Rensing Zimmer

Bodzek Zimmer Morales Sobottka Raman (1.)

02.09.18 Leipzig - F95 Kaminski Gießelmann

25.08.18 F95 - FC Augsburg

Bodzek Kaminski

(58. Morales)

(1.) Wechsel

(58. Lukébakio)

Ducksch

Hennings

Hennings (3.)

Raman (1.)

Ducksch

Lukébakio (2.)

Raman (2.)

Usami (1.)

Ducksch (3.)

Ayhan (1.) Ayhan

Morales

Rensing Zimmermann

Morales

Stöger (1.)

Morales Stöger (2.)

Sobottka

2:1 (1:0) Rensing

Sobottka

Zimmermann

Zimmermann

15.09.18 F95 - TSG Hoffenheim 0:0 (0:0) 54.410

3:0 (1:0) 36.102

40.111

21.09.18 VfB Stuttgart - F95

Gießelmann

Gießelmann Sobottka Zimmer (3.)

F95 - SC Freiburg

Lukebakio

Bodzek

Kaminski

Kaminski

F95 - Bor. Dortmund

Rensing

Ayhan

14.12.*

Hannover 96 - F95

Gießelmann

Ayhan

18.12.*

FC Augsburg - F95

Bayer Leverkusen - F95

Hoffmann

Zimmer

21.12.*

F95 - Leipzig

F95 - 1.FC Nürnberg

VfL Wolfsburg - F95

Bor. Dortmund -F95

Ayhan

Zimmermann

29.09.18 1.FC Nürnberg - F95

18.01.*

15.02.*

FC Schalke 04 - F95

F95 - B. Mönchengl.

F95 - Hannover 96

Wolf

Zimmer

26.09.18 F95 - Bayer Leverkusen 1:2 (0:0) 40:046 Rensing

Eintr. Frankfurt - F95

06.10.18 F95 - FC Schalke 04 19.10.18

B. Mönchengl. - F95

27.10.18 F95 - VfL Wolfsburg 04.11.18 10.11. 18 F95 - Hertha BSC 24.11. 18 Bayern München - F95 30.11. 18 F95 - FSV Mainz 05

25.01.* TSG Hoffenheim - F95

07.12. 18 Werder Bremen - F95

01.02.*

22.02.*

08.02.* F95 - VfB Stuttgart

01.03.*

15.03.*

08.03.* F95 - Eintr. Frankfurt

29.03.*

F95 - Bayern München

05.04.* Hertha BSC - F95 12.04.*

F95 - Werder Bremen

20.04.* FSV Mainz 05 - F95 26.04.*

11.05.

03.05.* SC Freiburg - F95

18.05.

DFB-Pokal Saison 2018/19 0:5 (0:4) 7.500

Erg.

Zusch.

Datum Spiel

30.10.18 SSV Ulm 1846 - F95

19.08.18 TuS RW Koblenz - F95

* Die Angaben zum Spieltag beruhen auf dem Rahmenterminkalender. Bei noch nicht fest terminierten Spieltagen steht das genannte Datum nur als Orientierung für den Zeitraum von bis zu 3 Tagen, über die ein Spieltag sich erstrecken kann (i.d.R. Fr. bis So.). Die genauen Termine und Anstoßzeiten der Spieltage werden jeweils nach der endgültigen Terminierung bekannt gegeben.

32 FORTUNA AKTUELL

ALLE SPIELE IM ÜBERBLICK 95 F



F

95 1. Spieltag

* Die Spielpaarungen sind noch nicht genau terminiert.

4. Spieltag

Sa., 25.08, 15:30

Sa., 01.09, 15:30

Stuttgart

- Düsseldorf

Sa., 22.09, 15:30

Hoffenheim Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Dortmund - Gladbach - Bremen - Freiburg - Hannover

Sa., 22.09, 18:30

Schalke

- Bayern

So., 23.09, 15:30

Leverkusen - Mainz So., 23.09, 18:00

Frankfurt

- Leipzig

0:0 (0:0) 1:1 (1:0) 4:2 (2:1) 2:3 (1:2) 1:3 (0:2) 2:0 (0:0) 0:2 (0:1) 1:0 (0:0)

1:0 (1:0) 1:1 (0:0) 0:2 (0:1) 2:1 (1:0) 1:2 (1:0)

- Düsseldorf

Sa., 20.10, 15:30

Leverkusen Stuttgart Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Hannover - Dortmund - Leipzig - Bayern - Hoffenheim

Sa., 20.10, 18:30

Schalke

- Bremen

So., 21.10, 15:30

Hertha

- Freiburg

So., 21.10, 18:00

Gladbach

- Mainz

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

12. Spieltag Leverkusen - Stuttgart Sa., 24.11, 15:30

Bayern Hertha Augsburg Mainz Wolfsburg

- Düsseldorf - Hoffenheim - Frankfurt - Dortmund - Leipzig

Sa., 24.11, 18:30

Schalke

- Nürnberg

So., 02.09, 15:30

Mainz

- Stuttgart

So., 26.08, 18:00

Dortmund

- Leipzig

1:0 (0:0) 4:1 (3:1)

Bremen

- Hertha

3:1 (2:0)

Di., 25.09, 20:30

Bayern Hannover Freiburg

- Augsburg 1:1 (0:0) - Hoffenheim 1:3 (0:1) - Schalke 1:0 (0:0)

Mi., 26.09, 18:30

Düsseldorf - Leverkusen 1:2 (0:0) Mi., 26.09, 20:30

Dortmund Leipzig Gladbach Mainz

So., 25.11, 15:30

Freiburg

- Bremen

So., 25.11, 18:00

- Nürnberg - Stuttgart - Frankfurt - Wolfsburg

7:0 (2:0) 2:0 (1:0) 3:1 (0:0) 0:0 (0:0)

Gladbach

- Hannover

Freiburg

- Gladbach

Sa., 27.10, 15:30

Dortmund Hannover Mainz Düsseldorf

- Hertha - Augsburg - Bayern - Wolfsburg

Sa., 27.10, 18:30

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

- Leipzig - Leverkusen - Nürnberg - Augsburg - Hoffenheim - Hannover - Frankfurt - Stuttgart - Dortmund

34 FORTUNA AKTUELL

Hertha

0:3 (0:1) 1:1 (0:0) 0:2 (0:1)

Schalke Hoffenheim Stuttgart Wolfsburg Nürnberg

So., 30.09, 15:30

Stuttgart

Bayern Schalke Leverkusen Augsburg Wolfsburg

-:- (-:-)

Gladbach

Bremen

- Leverkusen -:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Bremen

- Bremen

Bayern Schalke Leverkusen Freiburg Wolfsburg

-:- (-:-)

Hertha

Frankfurt

- Wolfsburg

-:- (-:-)

Mainz

Nürnberg

- Leverkusen -:- (-:-)

17. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

- Düsseldorf - Nürnberg - Dortmund - Augsburg - Leipzig - Hoffenheim

Sa., 08.12, 18:30

- Frankfurt

So., 09.12, 15:30

- Hannover

So., 09.12, 18:00

Gladbach

15.09, 15:30

Bayern Leipzig Mainz Wolfsburg Düsseldorf 15.09, 18:30

Gladbach

16.09, 15:30

Bremen

16.09, 18:00

Freiburg

- Frankfurt

3:1 (1:0)

- Leverkusen - Hannover - Augsburg - Hertha - Hoffenheim

3:1 (2:1) 3:2 (2:1) 2:1 0:0) 2:2 0:0) 2:1 (1:0)

- Schalke

2:1 (1:0)

- Nürnberg

1:1 (1:0)

- Stuttgart

3:3 (1:1)

1:0 (1:0) 1:2 (0:0) 2:1 (1:0) 2:2 (1:1) 3:0 (1:0) 2:4 (2:0) 4:1 (2:0) 4:1 (2:0)

Fr., 05.10, 20:30

Bremen

- Wolfsburg

-:- (-:-)

Dortmund Hannover Mainz Düsseldorf

- Augsburg - Stuttgart - Hertha - Schalke

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Bayern

- Gladbach

-:- (-:-)

Freiburg

- Leverkusen -:- (-:-)

Sa., 06.10, 15:30

Sa., 06.10, 18:30 So., 07.10, 13:30

So., 07.10, 15:30

Hoffenheim - Frankfurt

-:- (-:-)

Leipzig

-:- (-:-)

So., 07.10, 18:00

- Nürnberg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Fr., 09.11, 20:30

Hannover

- Wolfsburg

Sa., 10.11, 15:30

Hoffenheim Bremen Freiburg Düsseldorf Nürnberg

- Augsburg - Gladbach - Mainz - Hertha - Stuttgart

Sa., 10.11, 18:30

Dortmund

So., 11.11, 15:30

Leipzig

- Bayern

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

- Leverkusen -:- (-:-)

So., 11.11, 18:00

Frankfurt

-:- (-:-)

- Schalke

-:- (-:-)

15. Spieltag *

Sa., 08.12, 15:30

- Gladbach

- Mainz - Gladbach - Hertha - Bremen - Schalke - Bayern - Wolfsburg - Düsseldorf - Freiburg

- Düsseldorf

Fr., 07.12, 20:30

Leipzig

Mo., 03.12, 20:30

- Leipzig

So., 04.11, 18:00

-:- (-:-)

So., 02.12, 18:00

- Freiburg - Hannover - Hoffenheim - Nürnberg - Dortmund

So., 04.11, 15:30

Hoffenheim - Schalke So., 02.12, 15:30

2:0 (2:0)

14. Spieltag

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa., 01.12, 18:30

- Frankfurt

Sa., 03.11, 18:30

Mainz

Dortmund

11. Spieltag

Sa., 03.11, 15:30

- Schalke

- Freiburg - Augsburg - Bayern - Hertha

- Freiburg

Fr., 02.11, 20:30

Leipzig

Sa., 01.12, 15:30

- Hannover

So., 30.09, 18:00

Hertha

So., 28.10, 18:00

- Mainz - Leipzig - Bremen - Gladbach - Düsseldorf

Leverkusen - Dortmund

-:- (-:-)

So., 28.10, 15:30

- Bayern

Sa., 29.09, 18:30

Frankfurt

14.09, 20:30

7. Spieltag

Sa., 29.09, 15:30

- Frankfurt

Hoffenheim Dortmund Leverkusen Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Nürnberg

- Hertha

Fr., 28.09, 20:30

Nürnberg

Dortmund Stuttgart Bremen Hannover

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Schalke

-:- (-:-)

So., 28.10, 13:30

Sa, 22.12.

- Düsseldorf

So., 02.09, 18:00

Hoffenheim - Stuttgart

-:- (-:-)

16. Spieltag *

- Bayern

3:1 (0:1) 1:3 (1:1) 1:2 (0:1) 1:1 (1:0) 1:1 (0:1)

10. Spieltag

Düsseldorf - Mainz

-:- (-:-)

Leipzig

Augsburg

-:- (-:-)

-:- (-:-)

Stuttgart

0:0 (0:0)

6. Spieltag

Di., 25.09, 18:30

Fr., 30.11, 20:30

-:- (-:-)

- Freiburg - Wolfsburg - Bremen - Gladbach - Mainz

So., 26.08, 15:30

- Leverkusen 2:0 (0:0)

13. Spieltag

Fr., 23.11, 20:30

Hoffenheim Leverkusen Frankfurt Augsburg Nürnberg

- Dortmund

Sa., 01.09, 18:30

Gladbach

Fr., 26.10, 20:30

-:- (-:-)

Hannover

Sa., 25.08, 18:30

9. Spieltag

Frankfurt

Bayern Schalke Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg Düsseldorf

- Nürnberg - Hannover - Frankfurt - Schalke - Augsburg

1:1 (1:0)

8. Spieltag Fr., 19.10, 20:30

Mi, 19.12.

Hertha Bremen Freiburg Wolfsburg Düsseldorf

- Hoffenheim 3:1 (1:0)

5. Spieltag

Fr., 21.09, 20:30

3. Spieltag

Fr., 31.08, 20:30

Bayern Die Bundesliga 2018/19 wird die 56. Spiel­zeit der höchsten deutschen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie startet am 24. August 2018 und endet am 18. Mai 2019. Vom 23. Dezember 2018 bis zum 18. Januar 2019 wird sie durch die Winterpause unterbrochen werden.

2. Spieltag

Fr., 24.08., 20:30

- Stuttgart

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 15.12.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Düsseldorf Nürnberg

- Gladbach - Bremen - Mainz - Hertha - Leverkusen - Schalke - Bayern - Freiburg - Wolfsburg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)


SPIELPLAN SAISON 2018/19 18. Spieltag * Sa, 19.01.

Schalke Hoffenheim Leverkusen Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Nürnberg

- Wolfsburg - Bayern - Gladbach - Dortmund - Mainz - Freiburg - Düsseldorf - Bremen - Hertha

19. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

22. Spieltag * Sa, 16.02.

Schalke Hoffenheim Leverkusen Stuttgart Frankfurt Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Freiburg - Hannover - Düsseldorf - Leipzig - Gladbach - Bremen - Bayern - Mainz - Dortmund

Bayern Schalke Leverkusen Stuttgart Frankfurt Gladbach Hertha Augsburg Wolfsburg

- Mainz - Leipzig - Bremen - Hoffenheim - Nürnberg - Freiburg - Dortmund - Hannover - Düsseldorf

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Bayern Schalke Leverkusen Gladbach Hertha Augsburg Freiburg Mainz Wolfsburg

- Bremen - Hoffenheim - Nürnberg - Leipzig - Hannover - Stuttgart - Dortmund - Düsseldorf - Frankfurt

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 23.02.

Bayern Dortmund Leipzig Gladbach Bremen Hannover Freiburg Mainz Düsseldorf

- Hertha - Leverkusen - Hoffenheim - Wolfsburg - Stuttgart - Frankfurt - Augsburg - Schalke - Nürnberg

Sa, 30.03.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Frankfurt Bremen Hannover Freiburg Düsseldorf Nürnberg

- Leverkusen - Wolfsburg - Hertha - Stuttgart - Mainz - Schalke - Bayern - Gladbach - Augsburg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 27.04.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Düsseldorf Nürnberg

- Wolfsburg - Schalke - Freiburg - Gladbach - Hertha - Leverkusen - Mainz - Bremen - Bayern

Sa, 02.02.

Schalke - Gladbach Hoffenheim - Düsseldorf Leverkusen - Bayern Stuttgart - Freiburg Frankfurt - Dortmund Hertha - Wolfsburg Augsburg - Mainz Hannover - Leipzig Nürnberg - Bremen

21. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

24. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 02.03.

Schalke Leverkusen Stuttgart Frankfurt Gladbach Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Düsseldorf - Freiburg - Hannover - Hoffenheim - Bayern - Mainz - Dortmund - Bremen - Leipzig

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 06.04.

Bayern Schalke Leverkusen Stuttgart Gladbach Hertha Augsburg Mainz Wolfsburg

- Dortmund - Frankfurt - Leipzig - Nürnberg - Bremen - Düsseldorf - Hoffenheim - Freiburg - Hannover

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 04.05.

Bayern Schalke Leverkusen Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg

Bayern Dortmund Leipzig Gladbach Bremen Hannover Freiburg Mainz Düsseldorf

- Schalke - Hoffenheim - Frankfurt - Hertha - Augsburg - Nürnberg - Wolfsburg - Leverkusen - Stuttgart

Sa, 09.03.

Bayern Hoffenheim Dortmund Leipzig Bremen Hannover Freiburg Mainz Düsseldorf

- Wolfsburg - Nürnberg - Stuttgart - Augsburg - Schalke - Leverkusen - Hertha - Gladbach - Frankfurt

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 13.04.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Stuttgart Frankfurt Bremen Hannover Düsseldorf Nürnberg

- Hertha - Mainz - Wolfsburg - Leverkusen - Augsburg - Freiburg - Gladbach - Bayern - Schalke

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

33. Spieltag Sa, 11.05., 15:30

- Hannover - Augsburg - Frankfurt - Hoffenheim - Stuttgart - Dortmund - Düsseldorf - Leipzig - Nürnberg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

29. Spieltag *

32. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 09.02.

25. Spieltag *

28. Spieltag *

31. Spieltag *

34. Spieltag

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Hoffenheim Dortmund Leverkusen Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Nürnberg

- Bremen - Düsseldorf - Schalke - Bayern - Wolfsburg - Mainz - Hertha - Freiburg - Gladbach

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

DFB-Pokal

Sa, 18.05., 15:30

Bayern Schalke Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg Düsseldorf

- Stuttgart - Hannover - Augsburg - Schalke - Frankfurt - Hoffenheim - Nürnberg - Leverkusen - Leipzig

27. Spieltag *

30. Spieltag * Sa, 20.04.

Bayern Dortmund Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg Düsseldorf

23. Spieltag *

26. Spieltag * Sa, 16.03.

Sa, 26.01.

20. Spieltag *

- Frankfurt - Stuttgart - Dortmund - Leverkusen - Leipzig - Nürnberg - Hoffenheim - Augsburg - Hannover

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

1. Hauptrunde: So, 19.08.18, 15:30

RW Koblenz - Düsseldorf

0:5 (0:4)

2. Hauptrunde: Di, 30.10.18, 18:30

SSV Ulm 1846 - Düsseldorf

Achtelfinale: 05./06. Februar 2019 (Auslosung am Sonntag, 04.11.2018) Viertelfinale: 02./03. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 10.02.2019) Halbfinale: 23./24. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 07.04.2019)

Finale in Berlin: 25. Mai 2019 FORTUNA AKTUELL 35


F

95

AUSWÄRTSFAHRT

Auswärtsfahrt nach Frankfurt 08. Spieltag · Freitag, 19.10.2018 · 20:30 Uhr

Eintracht Frankfurt - Fortuna Düsseldorf Stadion: Commerzbank-Arena

VEREIN Der erste von zwei Stammvereinen der heutigen Sportgemeinschaft Eintracht Frankfurt wird am 8. März 1899 als »Frankfurter Fußball-Club Victoria« gegründet, der zweite folgt noch im selben Jahr (»Frankfurter Fußball-Club Kickers von 1899«). Nach mehreren Fusionen entstand im Jahr 1928 die heutige Eintracht. Noch kurz vor der Gründung der Bundesliga gewannen die Frankfurter 1959 ihre erste und bis heute letzte Deutsche Meisterschaft. Als Gründungsmitglied der Bundesliga gehörte die Frankfurter Mannschaft stets zum oberen Tabellendrittel und gewann im Weltmeisterjahr 1974 sowie 1975 zweimal in Folge den DFB-Pokal. Auch auf internationaler Ebene sorgten die Hessen mit dem UEFA-Pokalsieg 1980 für Aufsehen. In dieser Saison sind die Frankfurter nach ihrem Finalsieg über den FC Bayern amtierender Pokalsieger.

TEAM Von der Mannschaft, die im Pokalfinale die Bayern überraschend schlug, ist ein Großteil weiterhin beisammengeblieben. Mit Kevin-Prince Boateng, Marius Wolf und Torhüter Lukas Hradecky musste die Eintracht den Verlust von gleich drei Säulen im Spiel des damaligen Trainers Niko Kovac hinnehmen. Auch der Übungsleiter verließ die Hessen und heuerte beim Finalgegner aus München an. Finaltorschütze und Vizeweltmeister Ante Rebic blieb der Mannschaft um Neu-Trainer Adi Hütter jedoch erhalten. Des Weiteren ergänzten unter anderem Rückkehrer Kevin Trapp, Evan N’Dicka und Nicolai Müller den Kader. Insgesamt liegt die Mannschaft mit einem Alter von 25,2 Jahren im Schnitt im Mittelfeld der Bundesliga. Kapitän des Europapokalteilnehmers ist der Argentinier David Abraham, der über 100 Spiele für die Eintracht zu verbuchen hat.

SEHENSWERT Neben der malerischen Frankfurter Altstadt mit ihren vielen Bars, Kneipen und Plätzen lädt das Mainufer zum Schlendern und Flanieren ein. Wer es ruhiger mag, dem sei der Bethmannpark empfohlen, in welchem ein chinesischer Garten mit Teich, kleiner Brücke und einem drachengeschmückten Stufenportal zum Entspannen einladen. Darüber hinaus bietet die Alte Oper in Frankfurt ein hochkarätiges Programm aus Klassik & Jazz.

STADION Am 5. Mai 2002 fand gegen den SV Babelsberg das letzte Spiel im altehrwürdigen Waldstadion statt. Auf dem gleichen Gelände wurde anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2006 ein Neubau errichtet, in dem die Frankfurter Eintracht bis heute ihre Heimspiele austrägt. Insgesamt 51.500 Zuschauer fasst das WM-Stadion, dessen Dach geschlossen werden kann.

36 FORTUNA AKTUELL


150€ Bonus sichern

*

* Nur Für Neukunden. 100% Bonus auf die 1. Einzahlung bis zu 150€. Weitere Konditionen gelten. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.


Monate gratis

Alle e Wetttb bewe erb be live. Nur auf Sky. Ab (In den erstten 122 Mo onate en, danacch ab b € 39 9,99 9 mtl.**)

mtl.

Insgesamt 572 Spiele der Bundesliga inklusive aller Partien der 2. Bundesliga live. Alle Spiele der UEFA Champions League in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele live sowie alle Begegnungen des DFB-Pokals live. Inklusive dem neuen Sky Q Receiver: Erlebe Top-Spiele auch in Ultra HD / 4K.* Dazu Dein Lieblingsprogramm auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig erleben. Zuhause oder unterwegs.*

Neu:: das UE EFA Champio onss League Top-Sp piell am Mitttwoch nur noch auf Sky.

sky.d de/for tuna *Bei Buchung des Fußball-Bundesliga-Pakets für mtl. € 19,99 bzw. des Fußball-Bundesliga- und des Sport Pakets für mtl. € 24,99 in den ersten 12 Monaten bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Ab dem 13. Monat gilt der Standardpreis: Fußball-Bundesliga-Paket für mtl. € 39,99 bzw. Fußball-Bundesliga- und Sport Paket für mtl. € 49,99. Wird das Abo nicht fristgerecht gekündigt, verlängert es sich um weitere 12 Monate zum Standardpreis. Während der ersten drei Monate ist zusätzlich das Sky Sport Paket inklusive. Die Freischaltung endet automatisch. Der Sky Q Receiver ist zur Leihe enthalten. Voraussetzung UHD / 4K: Zu den gebuchten Premiumpaketen können wahlweise die passenden Sky Premium-HD- und UHD-Sender für die ersten 12 Monate für mtl. € 5 (danach mtl. € 10 ohne UHD) mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten hinzugebucht werden. Die Freischaltung endet automatisch. Infos Empfangbarkeit: sky.de/senderempfang. Mit der Sky Q App 2 weitere TV-Geräte gleichzeitig nutzbar. Die Sky Q App ist auf Apple TV oder Samsung Smart TV verfügbar. Mit der Sky Go App 2 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzbar. Gültig bis 8.10.2018. Stand: September 2018. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring.


AUCH WIR MACHEN MAL BLAU. ABER NUR, UM

ROT-WEISS ZU

SEHEN.



Benito Raman


: 06.10. 15:30



F

95

WAR MEIN SPITZNAME… ANDI

Als ich 10 war...

Andre HOFFMANN

LEBTE ICH IN … ESSEN

WAR MEIN

LIEBLINGSPLATZ…

DER FUSBALLPLATZ

WAR MEIN BERU FSWUNSCH…

FEUERWEHRMANN 44 FORTUNA AKTUELL


ALS ICH 10 WAR...

GAB ES ZUM FRÜHSTÜCK…

WAR MEIN LEIBGERICHT…

SPAGHETTI BOLOGNESE

CORNFLAKES MIT MILCH

WAR MEIN HASSFACH

HABE ICH MEIN TASCHENGELD AUSGEGEBEN FÜR…

IN DER SCHULE… BIOLOGIE

EINE GEMISCHTE TÜTE OHNE LAKRITZ

SAMMELTEN ICH… R TE POKEMON-KA

WAR MEINE

LIEBLINGS-

FERNSEHSENDUNG… KICKERS

FORTUNA AKTUELL 45


F

95

Lovren feiert BUNDESLIGADEBÜT

D

In Nürnberg hatte er schonmal gespielt – aber nicht in der Bundesliga! Davor Lovren ist in der Eliteklasse angekommen.

as Max-Morlock-Stadion in Nürnberg wird für immer ein besonderer Ort für Davor Lovren bleiben. Im Mai bereitete er mit einer sensationellen Außenrist-Flanke das Kopfball-Tor von Kaan Ayhan zur Zweitliga-Meisterschaft vor. Im letzten Auswärtsspiel feierte er dort sein Debüt in der Bundesliga. Und das als 19-Jähriger. Auch wenn er sich seinen Einstand in der deutschen Eliteklasse sicherlich anders vorgestellt hatte, zeigt seine Einwechslung, dass Cheftrainer Friedhelm Funkel ihm auch in der Bundesliga Einsatzzeiten geben wird. Inzwischen hat Lovren übrigens auch sein 20. Lebensjahr vollendet, am Tag der Deutschen Einheit feierte der in München geborene Kroate Geburtstag.

FORTUNAS CORPORATE DESIGN

mit zwei Red Dot Awards ausgezeichnet

F

ortunas neues Corporate Design ist mit zwei Red Dot Design Awards ausgezeichnet worden. In den Kategorien Marken-Design und Typographie hat der Traditionsverein den bedeutenden Preis gewonnen. Der Red Dot Design Award gilt als einer der bedeutendsten Design-Preise weltweit. Die Red Dot-Jury prämiert in jedem Jahr innovative und außergewöhnliche Konzepte im Bereich der Gestaltung – dieses Mal das Corporate Design der Fortuna, das in der Kategorie Marken-Design ausgezeichnet wurde. Fortunas neue Hausschrift Fortuna Sans hat zudem den Preis in der Kategorie Typographie gewonnen. Das Corporate Design

46 FORTUNA AKTUELL

sowie die Schrift wurden in enger Zusammenarbeit mit der Agentur Morphoria entwickelt. Die Preisverleihung findet am 26. Oktober in Berlin statt. »Wir sind sehr stolz und fühlen uns geehrt, dass wir gleich mit zwei der renommierten Red Dot Design Awards ausgezeichnet wurden«, sagt Dr. Alexander Steinforth, Direktor Geschäftsentwicklung, Strategie, Marketing und Digitales. »Unser wichtigstes Ziel bei der Überarbeitung unserer Designsprache war es, den Nerv der Fortuna-Fans zu treffen. Dass wir darüber hinaus auch großen Anklang in der Welt der professionellen Gestaltung finden, freut uns umso mehr.«


NEWSSPLITTER

F

95

Zwei Fortunen für Nationalmannschaften nominiert

Ayhan und Kaminski im A-Kader der Nationalteams

KULTJACKE „RATH“ MEN S-4XL 54,95 €

K

eine Pause gibt es für Kaan Ayhan und Marcin Kaminski! Die beiden Innenverteidiger wurden für ihre A-Nationalmannschaften nominiert. In der anstehenden Länderspielpause werden die Fortunen für die Türkei bzw. Polen auf dem Platz stehen. Kaan Ayhan trifft am kommenden Donnerstag mit der Türkei auf Bosnien-Herzegowina. Drei Tage später geht es für ihn gegen Russland in der Nations League um wichtige Punkte. Marcin Kaminski hat mit Polen zwei Hochkaräter vor der Brust. Der amtierende Europameister Portugal und Italien sind zu Gast in Warschau. Alles zu Fortunas Nationalspielern gibt es in der Länderspielpause auf der Vereinswebsite www.f95.de sowie auf den Social-Media-Kanälen des Traditionsvereins.

Die Länderspiele mit F95-Beteiligung im Überblick:

SWEATJACKE „RATH“ WOMEN S-XXL 54,95 €

Kaan Ayhan:

Türkei - Bosnien-Herzegowina (11. Oktober) Russland – Türkei (14. Oktober)

NUR IM ARENASHOP HINTER BLOCK 33

Marcin Kaminski:

Polen – Portugal (11. Oktober) Polen – Italien (14. Oktober)

SHOP.F95.DE

NEU


F

95

FORTUNEN AUF ZWEI RÄDERN UNTERM KORB

A

nlässlich der »REHACARE International« fanden sich U17-Trainer Jens Lageneke, Leiter Scouting und Kaderplanung Uwe Klein sowie die Scouts Christian Weber und Goran Vucic auf einem ungewohnten Platz wieder: Im Rollstuhl nahmen die Fortunen auch in diesem Jahr an einem Showmatch teil, in dem sie auf die Bundesligaspieler

Vier Fortunen auf jeweils zwei Rädern: Goran Vucic und Co. Gaben unterm Korb Gas.

der Köln 99ers sowie weitere internationale Rollstuhl-Basketballer trafen. Nach einem munteren Spiel, in dem das Ergebnis im Hintergrund stand, mussten die Fortunen eingestehen, dass der Rollstuhl-Basketball ein anspruchsvoller und vor allem anstrengender Sport ist. Scout Vucic hatte bereits nach dem Aufwärmprogramm durch die Basketballcracks mit

Muskelkater zu kämpfen, Juniorentrainer Langeneke gestand. »Den Rollstuhl mit dem Basketball zu koordinieren, ist es, was es für uns so schwierig macht.« Es war bereits das vierte Mal, dass die Fortuna für einen guten Zweck und in enger Zusammenarbeit mit dem BRSNW sowie der ELFMETERstiftung an der Fachmesse für Rehabilitation und Pflege teilnahm.

SCHIRI-TREFFEN IN STUTTGART

I

Die Schiedsrichter beider Vereine trafen sich in der Mercedes-Benz-Arena zum Austausch und gemeinsamen Fußballgucken.

48 FORTUNA AKTUELL

m Rahmen von Fortunas Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart trafen sich die Schiedsrichterabteilungen beider Vereine. Olaf Oberkalkofen, Leiter von Fortunas Schiris, traf sich vor Ort mit Thomas Biedenbach, Beiratsmitglied der VfB-Schiedsrichterabteilung. Nach der Übergabe eines F95-Wimpels und einer herzlichen Begrüßung tauschten sich die Beiden intensiv über das Schiedsrichterwesen und die jeweilige Abteilung aus. Sie waren sich dabei einig, dass genau dieser Austausch zwischen den Vereinen nur von Vorteil sein kann. Genau deshalb lud Oberkalkofen schon während der 90 Minuten im Schwabenland die Kollegen aus Stuttgart zum Rückspiel ein. Und vielleicht können auch dann wieder beide Seiten mit dem Ergebnis leben.


NEWSSPLITTER

Am Sonntag:

NEWSSPLITTER

AB MONTAG GIBT’S HERTHATICKETS!

Trödeln für den guten Zweck

S

chon im letzten Jahr entwickelte sich im Rahmen des ersten F95-Charity-Trödelmarkts ein buntes Treiben hinter der Haupttribüne des altehrwürdigen Paul-Janes-Stadions ein buntes Treiben. Eine menschengroße Goofy-Figur war damals ein echter Hingucker und gehörte zu den Highlights. Doch auch das Fortuna-Herz schlug an einigen Ständen höher, denn diverse rot-weiße Fanartikel wurden angeboten. Auch in diesem Jahr wird wieder für den guten Zweck getrödelt – am morgigen Sonntag, 7. Oktober, darf ab 10:00 Uhr gestöbert werden. Um 13:00 Uhr geht es auch auf dem Rasen der NLZ-Heimspielstätte zur Sache: Die Traditionsmannschaft empfängt eine Auswahl des Vereins Düsseldorfer Sportpresse. Die Standmiete von jeweils 20 Euro kommt dem Kinder-Hilfswerk UNICEF zu Gute, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum mit Düsseldorf als Partnerstadt feiert.

Z

um ersten Mal seit Mai 2013 und dem legendären Relegationsspiel gastiert am 11. Spieltag dieser Saison Hauptstadt-Club Hertha BSC in Düsseldorf. Für das Duell gegen die Berliner (Samstag, 10. November, 15:30 Uhr) beginnt am Montag um 16:30 Uhr der Mitglieder-Vorverkauf. Der freie Verkauf startet am Donnerstag um 10:00 Uhr. Übrigens: Tickets für das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 27. Oktober, 15:30 Uhr) sind bereits im freien Vorverkauf erhältlich. Jetzt zuschlagen – und die Fortuna bei zwei weiteren spannenden Heimspielen unterstützen!

FORTUNA AKTUELL 49


F

95

FORTUNA UNTERSTÜTZT HERZAKTIONSTAG

A

m Samstag, 27. Oktober 2018, wird im Rahmen des Herzaktionstags auf den Rheinterrassen auf Herzerkrankungen aufmerksam gemacht. Auch die Fortuna unterstützt diesen Aktionstag. Am heutigen Samstag wird rund um das Heimspiel gegen den FC Schalke 04 an der Merkur Spiel-Arena Informationsmaterial zum Herzaktionstag verteilt. Etwa 70.000 Menschen erleiden in Deutschland einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Der plötzliche Herztod ist einer der häufigsten Todesursachen in Deutschland und kann jeden jederzeit treffen. Bemerkenswert dabei ist, dass ein Drittel unter 65 Jahre alt ist und nur jeder Zehnte das Ereignis überlebt. Die ersten drei bis

fünf Minuten sind nach einem Herz-Kreislauf-Stillstand besonders wichtig. Nur bei sofort eingeleiteten Maßnahmen kann eine Überlebenschance bestehen. In Deutschland beginnen allerdings nur 37% vor dem Eintreffen der Notärzte mit Wiederbelebungsmaßnahmen. In Ländern wie Schweden und der Niederlande konnte die Überlebensrate vervierfacht werden, weil frühzeitige Herzmassagen durch Ersthelfer vollzogen werden. Um die Todesquote durch einen plötzlichen Herzstillstand auch in Deutschland zu reduzieren, lädt das Düsseldorfer Kompetenznetz Herz e.V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung e.V. zum Herzaktionstag am 27.10.2018 ab 10:00 Uhr ein.

« LE SFÜSAL »DIE ABSEÖIT DIE D SELDORF IN DER KOM

Mit diesem Plakat wirbt die Komödie für das Stück »Die Abseitsfalle«.

50 FORTUNA AKTUELL

A

m Mittwoch feierte das Stück »Die Abseitsfalle« in der Komödie Düsseldorf seine Premiere. Auf der Bühne waren nicht nur zahlreiche Fortuna-Fanartikel zu sehen. Aleks Spengler, fast 30 Jahre lang als Mannschaftsbetreuer für die Rot-Weißen aktiv, spielt eine Gastrolle. Darum geht es in dem Stück »Die Abseitsfalle«: Manni, ein erfolgreicher Sportjournalist und Fußballradiomoderator, lebt mit seiner Frau und Tochter am Stadtrand in einem netten Häuschen. Manni bekommt ein finanziell sehr interessantes Angebot eines Medienverlages, bei welchem sein großartiges Fußballwissen benötigt wird. Kurz bevor der Redakteur zu Besuch kommen soll, erleidet Manni durch einen Sturz eine kurzfristige Amnesie. Was tun? Seine Frau fragt den Freund des Hauses, ob er sich für Manni als der Fußballexperte ausgeben könnte. Das Chaos scheint unabwendbar! Das Stück ist seit dem vergangenen Mittwoch in der Komödie Steinstraße zu sehen und läuft bis Freitag, 16. November. Weitere Informationen zum Stück und den Terminen erhält man unter komödie-steinstrasse.de.


NEWSSPLITTER

F

95

HINGUCKER

In Topform: Die Düsseldorfer EG besiegte unter den Augen von einigen Fortunen um Kapitän Oliver Fink die Eisbären Berlin mit 5:1.

Fortunen feuern Spitzenreiter DEG an

A

m Dienstagabend erlebte die Sportstadt Düsseldorf ein weiteres Kapitel der gegenseitigen Unterstützung. Einige Fortunen um Kapitän Oliver Fink machten sich auf den Weg in den ISS Dome, um die Eishockey-Kollegen der Düsseldorfer EG anzufeuern. Mit großem Erfolg! Dank eines überzeugenden 5:1-Erfolgs gegen die Eisbären Berlin verteidigte die DEG die Tabellenführung in der DEL. »Das war sehr beeindruckend«, musste auch Fink zugeben. »Vielleicht ist in dieser Saison für die DEG richtig was drin.« Dass der Kapitän der Rot-Weißen dafür die Daumen drückt versteht sich von selbst. Und nach dieser starken Vorstellung und einer überragenden Stimmung wird dies für Fink und Co. mit Sicherheit nicht der letzte Besuch im ISS Dome gewesen sein.

FORTUNA T-SHIRT F95 MEN DAMEN KINDER

SHOP.F95.DE

S-3XL S-XXL 104-164

19,95 € 19,95 € 17,95 €


F

95

HAF T TRADITIONSMANNSC

EIN ERSTER AUF TRIT T H C A D N E L L A H M R E T N U

A

Stand beim ersten Hallenauftritt zwischen den Pfosten: Dennis Prostka.

ROBERT SCHÄFER ZU BESUCH IN JAPAN

llmählich geht für Fortunas Traditionsmannschaft die Freiluftsaison ihrem Ende entgegen. Einmal wurde bereits in der Halle gespielt. Zudem standen Duelle mit anderen Traditionsmannschaften beim Benefiz-Turnier des Duisburger FV 1900 an. Der komplette Erlös dieser Veranstaltung kommt dem Versorgungsnetzwerk »Immersatt« zugute, welches sich darum kümmert, dass Kinder und Jugendliche täglich genügend und gesunde Lebensmittel bekommen. Ende September stellten sich die Rot-Weißen einem Team vom Gymnasium Neandertal in Erkrath. Beim Memory Cup trafen sie auf ehemalige Schüler und Lehrer der Lehranstalt, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiert. Unter dem Jubel der 300 Zuschauer wurden

I

die Fortunen in der vollbesetzten Halle empfangen. Während auf der Tribüne F95-Legende Wilfried Woyke und Kultbetreuer Aleks Spengler die Daumen drückten, konnten sich auf dem Parkett die Alt-Fortunen gegen eine spielstarke Schulauswahl letztlich klar mit 12:2 durchsetzen. Am Feiertag stand ein weiterer Betriebsausflug in die unmittelbare Nachbarschaft an. Beim Traditionscup des Duisburger FV 1900 konnten sich die 95er letztlich über einen vierten Platz freuen. Gegen Borussia Dortmund gab es zum Auftakt ein 0:0; danach folgte ein 2:0-Sieg gegen den Gastgeber und zum Abschluss der Vorrunde gab es gegen Adler Osterfeld aus Oberhausen ein 0:2. Im Spiel um Platz drei unterlagen die Rot-Weißen Westfalia Herne mit 1:3 im Elfmeterschießen.

n dieser Woche machte sich Fortunas Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer auf den Weg nach Japan. Im Land der aufgehenden Sonne pflegte er mit der Unterstützung von Gengo Seta, Beauftragter des vereinseigenen Japan Desks, bestehende und knüpfte neue Kontakte. So besuchte er zum einen die Hauptzentrale von Premiumpartner und Ärmelsponsor Toyo Tires, zum anderen sprach er in einer japanischen TV-Sendung 52 FORTUNA AKTUELL

über den deutschen Fußball, die Fortuna und natürlich Takashi Usami, der in seinem Heimatland ein echter Star ist. Da hätten die Gastgeschenke, die Schäfer im Gepäck hatte, besser nicht passen können. Ein handsigniertes Heimtrikot von Usami überreichte er sowohl den Verantwortlichen von Toyo Tires als auch dem Moderator der Fernsehsendung. Es war einmal mehr eine gelungene und interessante Reise nach Asien.


NEWSSPLITTER

AUSVERKAUFT!

A

m heutigen Samstag ist die Merkur Spiel-Arena zum ersten Mal in dieser Saison ausverkauft. Das Fassungsvermögen beträgt bei Fortuna-Spielen in der Bundesliga aus Sicherheitsgründen 52.000 Zuschauer. Genau diese Anzahl an Fußball-Fans wird in der Arena sein, wenn die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm

Funkel den FC Schalke 04 empfängt. Zu den ersten drei Heimspielen in dieser Saison waren jeweils knapp über 40.000 Zuschauer gekommen. Nun erhält diese Statistik einen neuen Bestwert. Das heißt wiederum, dass zu den vier Heimspielen (inklusive des heutigen) in dieser Saison im Schnitt 43.288 Zuschauer in die Arena kamen.

Die Zuschauerzahlen bei den bisherigen Fortuna-Heimspielen: FC Augsburg - 40.996 TSG Hoffenheim - 40.111 Bayer Leverkusen - 40.046 FC Schalke 04 - 52.000

. e k l a h c S r ü f t h c a h c S m i Schicht ! o b A r e p p u n h c S r e p n e t r a t D u rc h s Jetzt 3 Monate testen!

Jetzt SchnupperAbo abschließen, probesparen und jederzeit aussteigen können. Alle Infos unter www.rheinbahn.de


F

95

NEWSSPLITTER

Fortuna meldet den club95 »ausverkauft«

D

ie Fortuna meldet den club95 »ausverkauft«! 250 Unternehmen haben sich dazu entschieden, den Verein auf diesem Weg zu unterstützen und von den außergewöhnlichen Netzwerk-Möglichkeiten rund um Fortuna Düsseldorf zu profitieren. Nun hat der Verein entschieden, keine weiteren Neuanträge mehr anzunehmen, steht natürlich weiterhin gerne als Gesprächspartner für interessierte Unternehmen zur Verfügung. Beim club95 handelt es sich um die Einstiegsebene für Sponsoring. Für

diese Variante, die Fortuna zu unterstützen, haben sich viele Unternehmen aus dem lokalen Mittelstand entschieden. Insgesamt sind es im club95 250 Firmen – das ist ein neuer Rekordwert! In der letzten Bundesliga-Saison 2012/13 betrug die bisherige Bestmarkte 198 Mitglieder. Dr. Alexander Steinforth, Direktor Geschäftsentwicklung, Strategie, Marketing & Digitales, erklärt: »Der club95 ist das breite Fundament unserer Partnerpyramide und setzt sich aus Unternehmen der Region zusammen, die eins eint: die Liebe zu unserer

Fortuna. Dass wir diese Ebene als ausverkauft vermelden können und dabei sogar noch die Rekordsaison 2012/13 deutlich übertreffen, ist ein großer Erfolg. Zugleich sehen wir dies jedoch als fortlaufenden Auftrag, unseren Partnern die bestmögliche Betreuung zuteilwerden zu lassen.« Wer sich über die umfangreichen Möglichkeiten einer Partnerschaft mit Fortuna Düsseldorf informieren möchte, erhält bei Susanne Eyckeler unter 0211-23801-12 Auskunft.

Letzte Plätze für die Camps der n Fußballschule in den Herbstferie

D

ie Ferienzeit steht an – und was gibt es besseres für Kinder, als die schulfreie Zeit auf dem Fußballplatz zu verbringen? Die Fortuna Fußballschule bietet genau das. Für die Camps in den Herbstferien sind noch ein paar Plätze verfügbar: Die Camps am Flinger Broich sind bereits ausgebucht, aber für die Ableger der Fortuna Fußballschule beim VfB Hilden (15. – 17. Oktober), beim TV Angermund (17. – 19. Oktober) und beim SV Rosellen (22. – 24. Oktober) sind noch einige wenige Plätze verfügbar. Weitere Informationen und die Anmeldung finden sich auf www.f95.de.

54 FORTUNA AKTUELL


F

95

MITGLIEDERCLUBS

E

n d e September machten sich 30 Mitglieder aus Fortunas Ü60 CLUB auf den Weg in die Innenstadt. In den Redaktionsräumen des Medienhauses der Rheinischen Post in den Schadow-Arkaden wurde ihnen gezeigt, wo und wie beim Lokalsender das Radioprogramm für »unsere Stadt« gemacht wird. Chefredakteur Christian Zeelen erklärte, wie Nachrichten recherchiert, geschrieben und präsentiert werden. Aber es konnte auch ein Einblick »On Air« gewonnen werden, als die Mitglieder, die in zwei Gruppen á 15

Teilnehmer aufgeteilt waren, ins aktuelle Programm reinschnuppern durften, indem sie (mucksmäuschenstill!) live im Studio den Moderatoren bei deren Arbeit zuschauen und zuhören konnten. Dabei erfuhren sie, wie eine Moderationsstunde und damit eine komplette Sendung aufgebaut und eingeteilt ist. Dazu gab es aber auch kritische Nachfragen der Teilnehmer, warum denn beispielsweise der Empfang von Antenne Düsseldorf in der Stadt (zum Beispiel im neuen Kö-Bogen-Tunnel) so schlecht ist oder warum seit einiger Zeit das Programm generell im Stadtgebiet nicht mehr so gut empfangbar ist. Auf alle Fragen gab es fachkundige Antworten, sodass am Ende des Tages alle beeindruckt und begeistert den Lieblingsradiosender in ihrer Stadt verließen.

MITGLIEDERCLUBS

ANTENNE DÜSSELDORF BEEINDRUCKT DEN Ü60 CLUB

JETZT MITGLIED WERDEN!

Vorteile:

» Eigener Mitgliedsausweis » F95-Mitgliederclub-Schal » Tolle Aktionen und Ausflüge mit Spielern & Offiziellen » Teilnahme an verschiedenen Verlosungen und Gewinnspielen » 10% Rabatt auf Fanartikel und Ermäßigungen auf die F95-Dauerkarten » u.v.m Infos unter www.f95.de FORTUNA AKTUELL 55


F

95

56 FORTUNA AKTUELL


SPONSOREN & PARTNER

AUFZUG-DIENST

HORST SCHÄFER

GMBH

FORTUNA AKTUELL 57


F

95

Promi-Tipp Und so wird im Tippspiel gewertet: Richtiges Ergebnis: 3 Punkte, Richtige Tendenz: 1 Punkt

Preise: 1. Platz: Zwei Eintrittskarten zu einem Sportevent inkl. Übernachtung für zwei Personen 2. Platz: Ein Abendessen mit einem Spieler oder Offiziellen von Fortuna 3. Platz: Ein Original-Trikot von Fortuna mit den Unterschriften der Mannschaft

Ulrich Amedick

Manfred Abrahams

Dr. Wulff Aengevelt Aengevelt Immobilien

Geschäftsführer Frankenheim

Günter Cordewener

C. De Luca

Werner Matthias Dornscheidt

Stadtwerke Düsseldorf AG

Cordewener Orthopädie Einlagen

Dirk Gatzen

Stadtsparkasse Düsseldorf

Joachim Hunold

Rainer Kretschmann Kretschmann Naturstein

58 FORTUNA AKTUELL

La Brisella

Thomas Geisel

Oberbürgermeister

Dr. med Ulrich Keil

Cardiocentrum Düsseldorf

Hans Kurz

KurzConsult GmbH

Christina Begale

begale communications

Georg Eickholt

Messe Düsseldorf GmbH

Georg Eickholt Elektro GmbH

Michael Hanné

Dr. Ralf Hausweiler

Flughafen Düsseldorf

Alexander Keuter

Keuter Grundbesitzverwaltung

Primo Lopez Restaurant El Amigo

Vorstand SDZ

Michael Keuter

Keuter Grundbesitzverwaltung

Uwe Mies

Deutsche Bank AG

Daniela Blättler

The KÖ Landlord GmbH

Michael Eßer

Mercedes-Benz Ndl. Düsseldorf

Heinz Hessling

Heinz Hessling Lichttechnik

Klaus Klar

Rheinbahn AG

Jörg Mühlen Awista GmbH

Georg W. Broich

Broich Premium Catering

Kay Fremdling

Antenne Düsseldorf

Josef Hinkel

Altstadtbäckerei

Andreas Krause

Hotel Zum Deutschen Eck

Michael Müller

BRUNATA METRONA


PROMI-TIPP

Pl. Name

Fortuna Düsseldorf vs.

Schalke 04

Tipp Pkt.

Commerzbank AG

Christoph Peters Kälte Klima Peters

Gerd Röpke

Benjamin Neubert Allianz Vertretung

Lukas Pipjorke

Entsorgungsfachbetrieb Pipjorke

Harald Robiné

ManThei sushitaxi

ROBINÉ Projektmanagement GmbH & Co.KG

Markus Tappert

Hermann Tecklenburg

Peter Verhülsdonk

Dieter vom Dorff

Rechtsanwälte Beumer & Tappert

Rest./Hotel Schnellenburg

Tecklenburg GmbH

Fortuna-Aufsichtsrat

Tipp Pkt.

Pl. Name

Tipp Pkt.

1:1

4

Primo Lopez

1:0 1

Michael Keuter

1:2 0

2. Dirk Gatzen

2:1 3

Michael Müller

2:1 1

Rainer Kretschmann

1:2 0

Dr. Ralf Hausweiler

2:2 3

Hans-Norbert Nolte

2:2 1

Klaus-Peter Müller

1:3 0

Josef Hinkel

2:1 3

Bernd Restle

1:1

1

Michael Niebel

1:2 0

Alexander Keuter

3:2 3

Giuseppe Saitta

1:1

1

Hans Noack

1:3 0

Klaus Klar

2:1 3

Nicola Stratmann

0:1 1

Christoph Peters

1:1

Hans Kurz

1:1

Wolfgang Ungermann

2:2 1

Lukas Pipjorke

2:2 0

3

0

Uwe Mies

1:1

3

Peter Verhülsdonk

1:2 1

Ingolf Roger Rayermann

0:0 0

Jörg Mühlen

1:1

3

4. Manfred Abrahams

1:0 0

Harald Robiné

2:0 0

Benjamin Neubert

2:1 3

Dr. Wulff Aengevelt

1:1

0

Wolfgang Rolshoven

1:3 0

Mike Papageorgiou

3:0 3

Christina Begale

0:1 0

Gerd Röpke

0:1 0

Axel Pollheim

2:1 3

Daniela Blättler

0:2 0

Ralf Schneider

2:2 0

Erwin Schierle

2:2 3

Georg Broich

2:2 0

Markus Tappert

1:1

0

Hermann Tecklenburg

2:1 3

Günter Cordewener

1:1

Peter Terbuyken

1:1

0

Thomas Wiesmann

0

3. Ulrich Amedick

Klaus-Peter Müller

Pl. Name

1. Heinz Hessling

0

2:2 3

C. De Luca

0:0 0

Frank Theobald

1:1

0:1 1

Werner Matthias Dornscheidt 0:1 0

Thomas Timmermanns

2:2 0

Georg Eickholt

1:1

1

Michael Eßer

0:3 0

Dieter vom Dorff

3:3 0

Kay Fremdling

1:1

1

Thomas Geisel

1:0 0

Detlef Witte

2:1 0

Michael Hanné

2:0 1

Joachim Hunold

2:2 0

Albrecht Woeste

1:3 0

Andreas Krause

1:2 1

Dr. med. Ulrich Keil

2:3 0

Hans-Jörg Zech

1:3 0

Michael Niebel

BMW Hans Brandenburg

Axel Pollheim

RP Veranstaltungen

Giuseppe Saitta

Saitta Locanda del Conte GmbH

Peter Terbuyken

Rheinische Backkultur Terbuyken GmbH

Thomas Wiesmann

Wiesmann Personalisten GmbH

Hans-Georg Noack

Ehrenpräsident Fortuna

Ingolf Roger Rayermann Bankhaus August Lenz

Erwin Schierle

Hans Norbert Nolte

DAKO Worldwide Transport

Bernd Restle

Heimatvereines Düsseldorfer Jonges e. V.

Ralf Schneider

Nicola Stratmann

Telefonbau Schneider

Frank Theobald

Thomas Timmermanns

Detlef Witte

Albrecht Woeste

Schneider Intercom GmbH

Wolfgang Rolshoven

Sporttherapiezentrum Restle

Schierle Stahlrohre KG

Klüh Service Management GmbH

Mike Papageorgiou

Der Grieche am Staufenplatz

BMW Timmermanns

Tulip Inn Düsseldorf

Wolfgang Ungermann

Brauerei Ferdinand Schumacher GmbH & Co KG

Hans-Jörg Zech

ZECCO Sportvermarktung GmbH

FORTUNA AKTUELL 59


F

95

GBS Grundbesitz_Logo.pdf

13.07.2015

12:29:17 Uhr

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

OLIVER SCHMITZ Steuerberater

LICHT

TECHNIK

www.sparkassendirekt.de

60 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

sud_logo_indesign_Pfade_NEU.indd 1

13.07.11 14:07

communication that works. gmbh Höherweg 119, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211-580 55-0 www.skoda-centrum-duesseldorf.de

P R O J E K T M A N A G E M E N T

FORTUNA AKTUELL 61


F

95

HOLLMANN PRESSE

TAbAk

LOTTO

hollmann-duesseldorf.de

In Ihrem Sinne. An Ihrer Seite.

Gut essen und trinken auf rheinische Art www.himmel-aehd.de

A L E X A N D E R

G R A H A M

Multi Real Estate

STEIGER UNTERNEHMENSBERATUNG

62 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

w w w. u l m e n . c o m

IMMOBILIENSERVICE GMBH

Liebenberg bodenbeLAge

sports

GERMAN PREMIER PARTNER

Trade World One GmbH

ACCREDITED PARTNER 2017

MEHR FÃœR IHRE GESUNDHEIT

KOPPETSCH

FORTUNA AKTUELL 63


F

95

Kundendienst 40213 Düsseldorf . Stiftsplatz 9 a Tel. 02 11/32 97 26 . Fax 13 22 18

elektrotechnik-arnold.de

ty ! die Par rlebnis ...und wird zum E

Daniel Feigenbutz Experte für Führungskräfteentwicklung, Unternehmenskultur und Konfliktlösungen

64 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

ARCHITEKTUR- UND SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

MICHAEL DIEHL

a-s-b

FACILITY SERVICES GMBH

CHRISTIAN

LÖHR GROUP Partner der Lebensmittelindustrie www.Best4Food.de ALL IN ONE FACILITYMANAGEMENT

FORTUNA AKTUELL 65


r e n i e m r e d l i B Karriere

F

95

Marcel Sobottka »Das war im alten Gelsenkirchener Parkstadion! Dort durften wir mit der E-Jugend ein Vorspiel vor einer Partie der Profis machen. Das war für uns ein riesengroßes Erlebnis. Meine Frisur ist natürlich Ruhrpott pur! Links neben mir, das ist übrigens Kaan Ayhan.«

»Rot-Weiß Oberhausen war gera de zum ersten Mal in die U19-Bundesl iga aufge­ stiegen, als ich dort hingewechse lt bin. Wir haben den Klassenerhalt geschaff t, das war für uns ein großer Erfolg. Mein Trainer war Stefan Janßen, er hat mir eine Men ge Selbstvertrauen gegeben, nachdem ich zuvor schon bei Schalke aussortiert wor den war.«

66 FORTUNA AKTUELL


BILDER MEINER KARRIERE »Mein Torjubel für Schalke im U19-Derby gegen den BVB! An meinem Geburtstag habe ich auf Vorlage von Kaan den Siegtreffer geköpft und wir haben schon sechs oder sieben Spieltage vor Schluss den Westdeutschen Meistertitel perfekt gemacht.«

»Ich saß bei Pflichtspielen der Profis oft neben Kaan auf der Bank. Es war eine tolle Erfahrung, die ganze Atmosphäre als Spieler mitzubekommen. Leider hat es nie für einen Einsatz gereicht. Aber jetzt spielen zwei auf dem Bild in der Bundesliga und Leroy Sané bei Manchester City in der Premier League. Es ist für alle drei ganz gut gelaufen.«

»Das 1:0 gegen Bochum auf Vorlage von Lukas Schmitz. Es ist genau der Moment nach dem Tor und man sieht die pure Freude in mei­ nem Gesicht – einfach schön. Es war mein ers­ tes Tor in der 2. Bundesl­iga für die Fortuna und wir haben das auch Spiel klar gewonnen.«

»Wenige Augenblicke vor meinem ersten Bundesliga-Spiel gegen Augsburg – da ist man schon aufgeregt. Dann durfte ich die Mannschaft auch noch als Kapitän aufs Feld führen, weil ‚Finki‘ und ‚Bodze‘ leider verletzt waren. Das hat es zu einem doppelt schönen Erlebnis gemacht. Diesen Tag werde ich nie vergessen.«

FORTUNA AKTUELL 67


F

95

68 FORTUNA AKTUELL


NLZ

NLZ-BILD DER WOCHE

Die Jugendteams haben am letzten Wochenende vorgelegt: Für gleich vier F95-Mannschaften ging es gegen Fortunas heutigen Gegner, den FC Schalke 04! Wie sich die Düsseldorfer Talente geschlagen haben? Einfach umblättern…

FORTUNA AKTUELL 69


F

95

EINBLICKE IN DIE BAUSTELLE AM FLINGER BROICH

NEUES VOM NEUBAU

Von hier aus betreten die F95-Teams ihr neues sportliches Zuhause.

M

ittlerweile kann man sich richtig gut vorstellen, wie Fortunas Talente in ihre Kabinen gehen, sich vor den bereits angebrachten Spinden umziehen und nach dem Spiel in die klarere Formen annehmenden Duschen gehen. Exklusive Eindrücke vom NLZ-Neubau gibt es wie immer auf dieser »Fortuna Aktuell«-Seite…

Auch die Duschen kann man sich bereits gut vorstellen.

Der Kabinengang! Von hier aus betreten die F95-Teams ihr neues sportliches Zuhause.

Hier entstehen Büroräume – ein paar Trennwände fehlen allerdings noch, sonst wäre dieses Büro ein ziemlich großes…

In einer klassischen U-Form aufgebaut: Hier zieht sich Fortunas Zukunft künftig um.

70 FORTUNA AKTUELL

Die Kabinen nehmen bereits Formen an…

Kabel gefällig? Im NLZ liegen noch ein paar herum…

Von außen erweckt das Gebäude bereits beinahe den Anschein, die Bauarbeiten seien abgeschlossen.


NLZ

Die Jugendmannschaften haben vorgelegt

Starke Ergebnisse gegen Schalke 04! Ein Blick auf den NLZ-Spielplan der Fortuna am vergangenen Wochenende zeigt: Der FC Schalke 04 ist kein ungewohnter Gegner für Düsseldorfer Teams! Gleich vier NLZ-Mannschaften bekamen es vor einer Woche mit den Gelsenkirchenern zu tun. Und das mit Erfolg – drei von vier Fortuna-Teams konnten ihre Spiele gegen Königsblau gewinnen.

A

llen Zuschauern in der Arena sei zu wünschen, dass die Partie eine spannende und torreiche wird – und doch werden die Teams von Friedhelm Funkel und Domenico Tedesco wohl kaum ein solches Spiel auf den Rasen bringen, wie es die U10-Mannschaften beider Clubs am vergangenen Samstag taten. Die Düsseldorfer E-Junioren erwischten keinen guten Start und lagen früh mit 0:4 hinten. Zu Beginn des letzten Drittels stand es bereits 1:7 aus F95-Sicht – doch dann schafften die Fortunen tatsächlich noch die Wende und gewannen mit 8:7! Ein unglaubliches Comeback, das seinesgleichen sucht. Auch die U11 hat auf ihre Weise ein tolles Comeback gegen Schalke 04 gezeigt. Am letzten Samstag verloren die 2008er deutlich mit 0:12 gegen den VfL Bochum. Am Sonntag ging es ohne Verschnaufpause weiter gegen S04 – und dieses Mal gewannen die Düsseldorfer nach toller Leistung 5:3! Erfolgreich: Die U11 und die U17 schlugen den FC Schalke 04 am vergangenen Wochenende.

Bei den älteren Jahrgängen gab es auch einen F95-Sieg: Die U17 konnte Schalke 04 am Sonntag mit 1:0 bezwingen. In der B-Junioren-Bundesliga West steht F95 damit vor S04. Die U19 hingegen führte gegen die Schalker, verlor am Ende aber knapp mit 1:2.

Termine in der anstehenden Länderspielpause

NLZ-Talente für Nationalteams nominiert

F

ünf NLZ-Spieler haben vor kurzem Post von ihren Verbänden bekommen: Für Muhayer Oktay, Burak Yesilay und Jamie Percevski geht es zu ihren Nationalmannschaften. Enrique Lofolomo und Timo Bornemann wurden auf Abruf für den Perspektivkader der deutschen U19-Nationalelf nominiert. Die Länderspiele der F95-Talente in der Übersicht…

Muhayer Oktay Burak Yesilay

Muhayer Oktay

Frankreich U21 – Türkei U21 (12. Oktober) Ungarn U21 – Türkei U21 (16. Oktober)

Burak Yesilay (verletzt, Teilnahme offen) Slowakei U18 – Türkei U18 (23. & 25. Oktober)

Jamie Percevski

Jamie Percevski

Mazedonien U19 – Polen U19 (11. Oktober) Mazedonien U19 – England U19 (16. Oktober)

Enrique Lofolomo & Timo Bornemann (beide auf Abruf) DFB-Sichtungsturnier in Duisburg-Wedau (9. bis 16. Oktober)

Enrique Lofolomo

Timo Bornemann FORTUNA AKTUELL 71


F

95

NLZ Jugendtrainer aus dem Kreis 1 zu Gast am Flinger Broich

F

ortunas Nachwuchsleistungszentrum hatte am vergangenen Wochenende Trainer aus dem gesamten Düsseldorfer Kreis zu Gast: F95 hatte die Jugendtrainer eingeladen, an einer Fortbildung teilzunehmen und mehr über die Arbeit in einem NLZ zu erfahren. 26 Jugendtrainer folgten der Einladung der Fortuna und nahmen an der Fortbildung teil. Bestandteil waren unter anderem interessante Vorträge der NLZ-Verantwortlichen – zum Beispiel

zum Thema Coaching-Verhalten. Um die Arbeit der F95-Trainer noch anschaulicher zu verdeutlichen, verfolgten zudem alle gemeinsam das Spiel von Fortunas U11 gegen den FC Schalke 04, das die Düsseldorfer E-Junioren nach toller Leistung mit 5:3 gewinnen konnten, sowie den 5:2-Derbysieg der U10 über den 1.FC Köln. Nach rund sieben Stunden hatten die Jugendtrainer zahlreiche Eindrücke gesammelt, die sie in Zukunft auch in ihrer Arbeit nutzen können – und die nächste Fortbildung kommt bestimmt…

NLZ lädt Düsseldorfer Trainer zur Fortbildung ein

PARTNER DES NACHWUCHSLEISTUNGSZENTRUMS

Fachkompetenz seit 1919

72 FORTUNA AKTUELL


www.bauhaus.info

Partner s t r o p S des

40233 Düsseldorf-Flingern, Kettwiger Straße 69 40625 Düsseldorf-Gerresheim, Nach den Mauresköthen 137 40599 Düsseldorf-Reisholz, Reisholzer Bahnstraße 37


F

95

HANDBALL

Die B-Jugend-Handballerinnen der Fortuna sind mit Spaß bei der Sache.

Weibliche B-Jugend & zweite Frauen-Mannschaft

Marc Albrecht in doppelter Mission

M

arc Albrecht ist wieder zurück bei Fortuna Düsseldorf. Der 24-Jähirge kehrte nach einem kurzen Intermezzo bei der SG Überruhr zu den Rot-Weißen zurück und betreut als Trainer nun wieder zwei Teams. Neben der weiblichen B-Jugend, die er gemeinsam mit Tanja Koberg trainiert, ist er auch Coach der Oberliga-Handballerinnen. Hier steht ihm Benjamin Tenscher als gleichberechtigter Coach zur Seite. Diese beiden Mannschaften werden in der »Fortuna Aktuell« vorgestellt. Mit einem 28:20-Erfolg bei der HG Kaarst/ Büttgen ist die weibliche B-Jugend in die Saison 2018/2019 gestartet. Das Ziel für diese Spielzeit ist für Marc Albrecht klar: »Wir wollen die Mädels weiterentwickeln und wir wollen sie bereits jetzt auf die nächste Qualifikation zur Oberliga im kommenden Jahr vorbereiten. In dieser Saison wollen wir Kreismeister werden. Das ist unser Ziel.« Am Sonntag, 7. Oktober, wollen die Rot-Weißen bei ihrer Heimpremiere um 11 Uhr in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße den 2. Sieg gegen den Rheydter TV einfahren.

74 FORTUNA AKTUELL

Perfekter Start für 2. Frauen-Mannschaft Die 2. Frauen-Mannschaft legte einen Start nach Maß hin: Mit 8:0 Punkten führen die Rot-Weißen die Tabelle der Oberliga Niederrhein an. Zahlreiche Talente wie zum Beispiel Sina Söntgen, Sina Meyer oder auch Katrin Pasternak tummeln sich im Team von Marc Albrecht und Benjamin Tenscher. Diese könnten künftig sicherlich auch in der 1. Mannschaft zu sehen sein. Die 2. Mannschaft ließ sich auch von zwei personellen Rückschlägen nicht stoppen: Zum einen musste man die Hiobsbotschaft hinnehmen, dass sich Torjägerin Sophie Huckemann erneut einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Zudem gab Carina Randzio nach dem 3. Spieltag bekannt, dass sie den Verein verlassen würde. Zu diesem Zeitpunkt war Randzio die erfolgreichste Torschützin. Das Trainerduo Marc Albrecht und Benjamin Tenscher wollte kurzfristig mit der Mannschaft ein Teamevent auf die Beine stellen. Dank der Kontakte von Markus Hausdorf konnte die 2. Frauen-Mannschaft vor dem zweiten Heimspiel gegen den Neusser HV dieses bei TeamEscape Düsseldorf absolvieren und bekam drei Räume zur Verfügung gestellt. Anschließend ging es zum gemeinsamen Abendessen in eine Düsseldorfer Brauerei. Den fünften Sieg in Folge möchte das Team am Sonntag, 7. Oktober (12.45 Uhr, Sporthalle an der Graf-Recke-Straße), gegen den VfL Rheinhausen einfahren.

Kader weibliche B-Jugend: Tor: Lavinia Polici, Nele Platte, Anisa Peuker Feldspielerinnen: Angelina Eckrodt, Antonia Beyermann, Birte Kolter, Hannah Bohlmann, Julia Lindken, Lara Schrörs, Layla Ljubovic, Lilli Gerber, Melissa Koberg, Melissa Penner, Nina Lause, Pia Schmidt, Reyhan Seden Özedemir, Yara Lehmann, Tara Heithorn Trainer: Marc Albrecht & Tanja Koberg

Kader 2. Frauen-Mannschaft: Tor: Wiebke Utzig, Mona Dorn

Feldspielerinnen: Rebekka Braband, Irina Doberstein, Sophie Huckemann, Nathalie Keller, Laura Donga, Nora Meinke, Sina Meyer, Katrin Pasternak, Julia Russek, Jolina Schock, Sina Söntgen, Malke Wiersbitzky, Laura Wolf Trainer: Marc Albrecht & Benjamin Tenscher Zugänge: Nathalie Keller (eigene Jugend), Laura Donga (TV Beckrath), Katrin Pasternak (TB Wülfrath II), Julia Russek (SC Waldniel Handball), Jolina Schock (HSV Wuppertal), Malke Wiersbitzky (TV Beyeröhde II) Abgänge: Dani Abt (Neusser HV), Tina Luks (TD Lank), Carina Randzio (während der Saison, unbekanntes Ziel)


Das Rund� UND DAS ECKIGE Zwei, die sich verstehen. Die zu Düsseldorf gehören wie der Himmel zur Ähd. Die wissen, dass nach dem Spiel vor dem Spiel ist. Und das Runde in das Eckige muss! Zwei mit Leidenschaft dabei: Fortuna und eure Fans aus der Nachbarhalle. Die Messe Düsseldorf. www.messe-duesseldorf.de

Basis for Business


F

»«

Legendäre Zitate!

95

TOP 10

»Man macht auch nicht in drei Tagen aus einer Würstchenbude eine Großraum-Diskothek.«

»Jeder sollte an irgend­ etwas glauben, und wenn es Fortuna Düsseldorf ist.« Campino, Sänger der Toten Hosen

Norbert Meier über die Entwicklung der Fortuna

»Auf dem Platz passiert so etwas. Da sagt man Sachen, die man seiner Schwiegermutter nicht sagen würde.«

4»Da war schon Glück dabei. Ich hätte auch den Präsidenten auf der Tribüne treffen können.«

Jens Langeneke über ein Wortgefecht mit Christian Wetklo, Torhüter des FSV Mainz 05

5

»Gegen uns hätten wir heute auch gewonnen!« Klaus Allofs zu seiner Zeit als Fortuna-Trainer

7

»Wenn alle immer verlieren, bleiben wir vielleicht am Ende drin.« Stefan Reisinger zur Situation im Abstiegskampf

»Wo Worte fehlen, sind Tränen manchmal das beste Ausdrucksmittel.« Axel Bellinghausen nach dem letzten Bundesliga-Abstieg

TOP10

Oliver Fink nach einem Tor mit dem schwächeren linken Fuß

»Du musst den Ball haben, 6 wenn du offensiv spielen willst. Den hatten wir heute eher wenig.« Norbert Meier nach der 0:5-Niederlage gegen den FC Bayern

8

»Ich hatte überlegt, ob wir van der Vaart auch holen können. Aber der Privatinvestor ist kurz vorher abgesprungen.« Norbert Meier über die finanziellen Möglichkeiten der Fortuna.

9 10

»Er ist der fairste Spieler seit dem Zweiten Weltkrieg.«

Otto Rehhagel über Levan Kobiashvili nach dessen angeblicher Tätlichkeit an Schiedsrichter Wolfgang Stark nach dem Relegations-Rückspiel gegen Hertha BSC 76 FORTUNA AKTUELL


F

95

FANNEWS Auf dem »Gipfel der Gefühle«

DIE »HOCHKÖNIG-FANBANK« Wie kann man gewinnen?

Fortuna Düsseldorf und sein Partner Hochkönig verlosen auch in dieser Saison zu jedem Heimspiel wieder 2 x 2 Plätze auf der »Hochkönig-Fanbank«. Diese steht bei den Heimspielen der Rot-Weißen in der Arena unweit der Seitenlinie. Man ist also noch näher am Spielgeschehen, als man dies auf den Tribünen schon ist. Das Einzige, was zu tun ist, um auch mal mit einer Begleitperson direkt am Spielfeldrand Platz zu nehmen, ist die richtige Antwort auf eine Gewinnspielfrage auf www.hochkoenig.at/fanbank zu geben und mit ein bisschen Glück ausgelost zu werden. Viel Erfolg dabei!

In Zusammenarbeit mit:

Gemeinsam die F95-Spiele schauen – und das von den bestmöglichen Plätzen!

TESTSIEGER UND WANN TESTEN SIE UNS?

Theodorstraße 283 40472 Düsseldorf WWW.KUECHENAKTUELL.DE

SITZ DER GESELLSCHAFT: KÜCHEN AKTUELL GMBH • SENEFELDERSTRASSE 2B • 38124 BRAUNSCHWEIG

FORTUNA AKTUELL 77


95

HIER KOMMT ALEKS

ko m r e

m t

Hi

F

AleKS

H

E I D T H E I SO S

P E RF E K TE A U S E N I B A K

eute Nachmittag ist der FC Schalke in unserer Arena zu Gast. Das heißt natürlich auch wieder eine Menge Arbeit für unsere Zeugwarte. Bei der Fortuna kommt auch noch der Faktor dazu, dass wir zwei Kabinen haben – eine für den Trainingsbetrieb im Arena-Sportpark und unsere Heimkabine, die wir an den Spieltagen beziehen. Bis die dann mal komplett hergerichtet ist, dauert es seine Zeit.

»Ich habe immer darauf geachtet, dass Spieler, die sich auch privat gut verstehen, nebeneinandersitzen.«

ne. Es gibt noch etwas, das sich im Laufe der Jahre extrem verändert hat. Früher hatte jeder Spieler schwarze Schuhe, heute findet man auf dem Rasen alle möglichen Farben. Für mich hat das aber nie eine Rolle gespielt. Ich habe die Schuhe immer gründlichst gewaschen. Dabei war es ganz egal, ob sie schwarz, rot, grün, gelb sind oder welche Farbe auch immer haben.

»Früher hat jeder Spieler vom Verein die Schuhe gestellt bekommen – zwei Paare mit Nocken, ein Paar mit Schraubstollen. Jetzt haben die Jungs alle ihre persönlichen Verträge und werden mit Schuhen zugeschmissen.«

Angefangen habe ich immer mit den Trikots. Jedes einzelne wird auf einen Bügel und dann an den jeweiligen Platz gehängt. Ich habe immer darauf geachtet, dass Spieler, die sich auch privat gut verstehen, nebeneinandersitzen. Das ist aus meiner Sicht auch wichtig auf dem Platz. Wenn die Jungs sich untereinander verstehen und schon vor dem Spiel wohlfühlen, bringen sie auch die bestmögliche Leistung während der 90 Minuten. Aber zurück zur Arbeit: Auf jeden Platz habe ich dann ein Handtuch, die Hose, die Stutzen, Unterziehkleidung und ein Sweatshirt zum Aufwärmen gelegt. Die Torhüter bekommen natürlich noch ihre Handschuhe.

Wer denkt, meine Arbeit war dann erledigt, irrt sich. In der Trainerkabine musste auch noch alles hergerichtet werden. Schließlich braucht auch das Trainerteam ihre Klamotten, die sie beim Aufwärmprogramm und während des Spiels tragen. Und auch hier muss alles passen: Handtücher, Trainingsanzug, T-Shirts, Sweatshirts, kurze Hosen, Socken, Badelatschen, Fußballschuhe.

Davor – auf dem Boden – kommen Badelatschen und mehrere Paare Fußballschuhe. Das hat sich in den letzten Jahren extrem entwickelt. Früher hat jeder Spieler vom Verein die Schuhe gestellt bekommen – zwei Paare mit Nocken, ein Paar mit Schraubstollen. Jetzt haben die Jungs alle ihre persönlichen Verträge und werden mit Schuhen zugeschmissen. Bis zu vier Paare pro Person stehen heute in unserer Kabi-

Abschließend habe ich mich noch um all die Kleinigkeiten gekümmert. Eine tragbare Box für die Musik vor und nach dem Spiel, Obst und Kuchen als Stärkung für die 90 Minuten und Kaugummis für die Beruhigung!

78 FORTUNA AKTUELL

DAS IST ALEKS SPENGLER

Fast 30 Jahre lang war Aleksandar Spengler – geboren in Belgrad – Mannschaftsbetreuer der Fortuna. Im April 2017 ist er in den Ruhestand eingetreten, doch »seinem« Verein hält er weiter die Treue, inzwischen als Botschafter.


WIR sind Testsieger!  Das einzig Wahre.


Heimtrikot

Ausweichtrikot

Auswärtstrikot

N O I T I D A R T T A M HEI MUT ots Die neuen Trik /19 8 1 0 2 n o is a S der uhlsport.com /uhlsport.de

@uhlsport.de

@uhlsportDE