Page 1

FORTUNA AKTUELL Das offizielle Stadionmagazin von Fortuna Düsseldorf

Marcel Sobottka

# 896 / €1.-

Plötzlich Kapitän


Unsere Herzen schlagen Rot-Weiß Ein Team, eine Stadt, eine Leidenschaft: Wir freuen uns auf einen fantastischen Saisonstart und drücken Euch die Daumen für das Spiel gegen den FC Augsburg!


F

95

EDITORIAL

FÜNF JAHRE REICHEN DANN ABER AUCH...

WIR GEHEN UNSEREN FORTUNA-WEG WEITER Jetzt ist endlich wieder Bundesliga in Düsseldorf! Und ich darf an dieser Stelle sagen: Die Vorfreude ist bei uns allen riesengroß. Wir haben auf und neben dem Platz den ganzen Sommer hart gearbeitet. Ich bin stolz darauf, was unsere Spieler und Mitarbeiter in den vergangenen Monaten geleistet haben. Fortuna Düsseldorf geht top vorbereitet in die Bundesliga-Saison und wir haben unsere finanziellen Mittel ausgeschöpft, um unsere Mannschaft zu verstärken. So aufgestellt werden wir unser Ziel »Gekommen, um zu bleiben« erreichen. Wir haben alle bei der Meisterfeier auf dem Rathausplatz die Freude, den Zusammenhalt und die Kraft gespürt, die Fortuna ausmachen und die zum Gewinn der Meisterschaft der 2. Liga geführt haben. Mit diesen Stäken werden wir auch die nächste Herausforderung erfolgreich bestehen. Wir gehen diese Aufgabe mit Demut und Respekt an. Aber auch mit großer Freude, Überzeugung und Engagement. Wir werden uns nicht verstecken. Ich kann Ihnen versichern: Unsere Mannschaft wird mutig sein und in jedem Spiel alles raushauen, was in ihr steckt. Für alle Fortunen stehen 34 Festtage an, in denen wir immer der Underdog sind. Unsere Mannschaft hat ausreichend Qualität, verdient wirklich den Namen Mannschaft und wird von charakterstarken Spielern geprägt. Spielern, die hungrig sind, um Erfolge für Fortuna in der Bundesliga zu holen und ihre fußballerische Qualität zu beweisen. Mit Friedhelm Funkel und seinem Team sind wir optimal aufgestellt, um diese Qualität der Mannschaft richtig zu nutzen. Friedhelm ist erfahren, gelassen und charakterstark. Er ist nicht nur mit sechs Aufstiegen der erfolgreichste Aufstiegstrainer Deutschlands, sondern er hat auch danach fünf Mal die Klasse gehalten! Stück für Stück werden wir uns weiter das Vertrauen der Düsseldorfer Wirtschaft erarbeiten. Dass Henkel unser neuer Hauptsponsor ist, ist ein bedeutender Schritt auf diesem Weg und macht viele Fortunen und Henkelaner stolz. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen, die daran mitgearbeitet haben, herzlich bedanken. Ihr habt für die Fortuna und für ganz Düsseldorf eine unglaublich wichtige Verbindung ermöglicht, die weit über eine normale Partnerschaft hinausgeht. Wir werden auch in der neuen Saison unseren Fortuna-Weg weitergehen. Als selbstbestimmter Verein. Ohne Investoren. Wir nehmen den Wettbewerb an und werden viel Herz, Einsatz und Ideen einbringen und am Ende damit erfolgreich sein, wenn alle Fortunen alles geben – wie auf dem Rathausplatz im Mai! Genießen Sie das erste Bundesliga-Spiel nach fünf Jahren und unterstützen Sie unsere Jungs! Mit herzlichen Grüßen Ihr

Robert Schäfer Vorstandsvorsitzender FORTUNA AKTUELL

3


F

95

26

Fortuna-Kabine

28

Gäste-Kabine

12

Friedhelm Funkel

32

14

Das ist neu bei und für F95

34 Als ich 10 war... 36

von Robert Schäfer

Plötzlich Kapitän

22

3 Inhaltsverzeichnis 4 »Give me ten!« 6 In Zahlen 8 Interview der 10 Woche Editorial

Marcel Sobottka

Bälle, Trikots, Liga: Veränderungen für die Fortuna

16 Social-Media-Highlights

18 Auf in Runde zwei! 19 Rückblick

DFB-Pokal: TuS RW Koblenz

Spieltage / Formcheck

Unser Team

FC Augsburg

30 Alle Spiele im Überblick

Marcel Sobottka

Kribbeln, Nervosität, Vorfreude!

FC Augsburg

24 Statistik Saison 2018/19

Impressum

Foto der Woche

2ah1en5pie1

Bundesliga / DFB-Pokal

Spielplan Saison 2018/19 Alle 34 Spieltage / DFB-Pokal

Auswärtsfahrt nach... Leipzig

Robin Bormuth

39

Doppelposter Spieltagsplakat / Fahrplan 2018/19

FAHRPLAN SAISON 2018/19

Funkel-Meilenstein in Koblenz

04./21. Spieltag

05./22. Spieltag

VfB Stuttgart 1. HZ

2. HZ.

06./23. Spieltag

Bayer 04 Leverkusen Platz

1. HZ

2. HZ.

07./24. Spieltag

1.FC Nürnberg

Platz

1. HZ

2. HZ.

08./25. Spieltag

FC Schalke 04 Platz

1. HZ

2. HZ.

Eintracht Frankfurt Platz

1. HZ

4.

5.

6.

7.

8.

21.

22.

23.

24.

25.

09./26. Spieltag

03./20. Spieltag 1. HZ

2. HZ.

1. HZ

Platz

3. 20.

2. HZ.

Platz

1. HZ

9.

10.

26.

27.

2. HZ.

Platz

11./28. Spieltag

Leipzig

2. HZ.

Platz

Borussia Mönchengladbach

02./19. Spieltag 1. HZ

2. HZ.

10./27. Spieltag

VfL Wolfsburg

TSG 1899 Hoffenheim

Hertha BSC Platz

1. HZ

2.

2. HZ.

Platz

11.

19.

28.

01./18. Spieltag

12./29. Spieltag

FC Augsburg 1. HZ

2. HZ.

FC Bayern München Platz

1. HZ

1.

12.

18.

29.

2. HZ.

Platz

Leipzig

13./30. Spieltag

FSV Mainz 05 1. HZ

2. HZ.

Platz

13. 30.

14./31. Spieltag

SV Werder Bremen

20

»Puppenkiste«, Umweltschutz & Déjà-vus

FC Augsburg - Gäste-11

4

FORTUNA AKTUELL

1. HZ

Die Entfernungen auf einen Blick: km

Borussia Mönchengl. Bayer Leverkusen FC Schalke 04 Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt FSV Mainz 05 Hannover 96 Werder Bremen 1899 Hoffenheim VfL Wolfsburg VfB Stuttgart Leipzig 1.FC Nürnberg SC Freiburg Hertha BSC FC Augsburg Bayern München Gesamtentfernung

38 38 60 65 237 239 283 292 336 367 417 473 475 487 551 577 617 5.552

2. HZ.

Platz

14. 31.

15./32. Spieltag

SC Freiburg

1. HZ

2. HZ.

Platz

15. 32.

17./34. Spieltag

16./33. Spieltag

Hannover 96 1. HZ

2. HZ.

Borussia Dortmund Platz

1. HZ

17.

16.

34.

33.

2. HZ.

Platz

44 Newssplitter

50

Aktiv durch die Sommerpause

Traditionsmannschaft


51 52

Runde Geburtstage

Otto Rehhagel und Heinz Höher haben die 80 vollgemacht

Mitgliederclubs

AOK Heimat(h)ort auch in der Bundesliga

54 Sponsoren & Partner 56 Promi-Tipp 58 Club 95

64

Bilder meiner Karriere Jean Zimmer

Impressum »Fortuna Aktuell«, Flinger Broich 87 40235 Düsseldorf Herausgeber: Fortuna Düsseldorf Leitung: Thomas Gassmann (ViSdP) Chefredaktion: Christian Krumm Redaktion: Philipp Bromma Thomas Gassmann Andreas Hecker Markus Heller Kai Niemann Mitarbeiter dieser Ausgabe: Peter Damjancevic Maximilian Daum Ralf Gröter Markus Hausdorf Tom Koster

66 NLZ-Bild der Woche

68

Neues vom Neubau

69

Fortunas Talente unter der Lupe

70

Drei Sterne für Fortuna

U23, U19 und U17

NLZ erhält bei der Zertifizierung die höchste Bewertung

72 Aus den Abteilungen

Handball / Laufen & Triathlon

74 er

ko m

Der Supporters Club Düsseldorf stellt sich vor

Schnäuzer-Parade

t

AleKS

Fotos: Christof Wolff FL/Getty Images Sandra und Michael Schneider Imago Sportfoto F95 FC Augsburg Layout: Christian Lewandowski Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei Düsseldorf Nachdruck, Vervielfältigung (inkl. Mikroverfilmung, Verarbeitung mit elektronischen Medien und Übersetzung), auch in Auszügen, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Herausgebers. Ausführliche Angaben zum Verein finden sich unter www.f95.de

Fannews

76 Top 10

m

Hi

Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS/IMPRESSUM

78

Hier kommt Aleks

Platzsturm, Zuckerschock und Hexenkessel

ID-Nr. 1874338

Fortuna Düsseldorf hat sich dazu entschlossen, die Produktion des Stadionmagazins »Fortuna Aktuell« durch Zertifikatskauf CO2-kompensiert zu stellen. Ab sofort ist Fortuna Düsseldorf in der Lage, zuverlässige und zertifizierte Aussagen über die Höhe der CO2-Emmissio­nen bei der Produktion von »Fortuna Aktuell« zu machen. Die Prüfung einer veröffentlichten Print-CO2-Kompensation-Ident-Nummer (siehe nebenstehend) kann jederzeit auf der Internetseite des Bundesverbandes Druck (www.bvdm-online.de) abgefragt werden. Hier finden sich auch weitere Informationen zur Klimainitiative der Druck- und Medienverbände.

FORTUNA AKTUELL

5


F

6

95

FORTUNA AKTUELL


BILD DER WOCHE

»Give me ten!«

Neuzugang Marvin Ducksch und Niko Gießelmann verstehen sich nach den ersten gemeinsamen Wochen schon blendend. Perfektes Beispiel dafür war der Treffer zum 3:0 im DFB-Pokalspiel in Koblenz: Perfekte Gießelmann-Flanke, souveräner Ducksch-Abschluss.

FORTUNA AKTUELL

7


31 F

95

IN ZAHLEN

MARCEL SOBOTTKA Position: Mittelfeld | Trikotnummer: 31 | Geburtsdatum: 25.04.1994 Größe: 185 cm | Gewicht: 76 Kg | Geburtsort: Gelsenkirchen | Nationalität: DE

13 7

1

5

80 60

2022 82 8

FORTUNA AKTUELL

Mal stand Sobottka im Bundesliga-Kader des FC Schalke 04. Zu einer Einsatzminute in der höchsten deutschen Spielklasse kam er allerdings noch nicht. Scorerpunkte steuerte der Mittelfeldspieler

zur erfolgreichen Meister-Saison bei. Vier Mal traf er selbst, drei Treffer bereitete er vor.

Länderspiel

hat der gebürtige Gelsen­ kirchener für die deutsche U20-Nationalmannschaft absolviert. Beim 2:0 gegen Polen im September 2013 wurde er zur Pause für Yannick Gerhardt eingewechselt.

verschiedene Vereine stehen in Sobottkas fußballerischer Vita: VfB Kirchhellen, FC Schalke 04, SG Wattenscheid 09, Rot-Weiß Oberhausen und seit 2015 Fortuna Düsseldorf. Pflichtspiele hat der 24-Jährige in den letzten drei Spielzeiten für den Traditionsverein aus Flingern bestritten. Dabei steigerte er sich von Saison zu Saison: 16 Einsätze im ersten Jahr, 30 in seiner zweiten Spielzeit, zuletzt waren es 34. Kilometer liegen zwischen dem Heimspielort der Fortuna und der Gelsenkirchener Veltins-Arena. Dort treffen Sobottka und sein Team Anfang März auf seinen Jugendclub. endet der aktuelle Vertrag des Ruhe­

pols im Fortuna-Spiel. Im letzten Sommer hatte er einen Fünfjahresvertrag unterschrieben – das hatte bis dahin niemand vor ihm getan.

Begegnungen absolvierten Sobottka und Kaan Ayhan gemeinsam. Mit keinem anderen Spieler stand er so häufig auf dem Feld.


R E D T I M T L A DAS N E S S I E W T RO E L E E S


F

Plötzlich Plötzlich

95

Marcel Sobottka ist tiefenentspannt. Kann er auch sein. Sein Vertrag bei der Fortuna läuft bis 2022, sein Verein ist gerade in die Bundesliga aufgestiegen. Genau davon hat er als kleiner Junge immer geträumt. In diesen Stadien spielen zu dürfen. Sich mit den Besten messen zu dürfen. Dort, wo er vor ein paar Jahren schon mal hineinschnuppern durfte, ist er nun angekommen. Und wie! Im DFB-Pokalspiel in Koblenz führte er seine Mannschaft sogar als Kapitän aufs Feld. »Das erfüllt mich mit Stolz«, betont der 24-Jährige. Ein Gespräch über dieses besondere Amt, den Stellenwert der Sportschau in seiner Kindheit, das Aufeinandertreffen mit seinem Heimat­ club FC Schalke 04 und Ruhe.

»

Als ich elf Jahre alt war, wollte ich einfach nur kicken. Natürlich sagt man in dem Alter: ‚Ich möchte Fußballprofi werden!‘ Aber man hat ja keinen blassen Schimmer davon, was alles dahinter­ steckt.

«

Marcel, wo befindet sich in diesem Augenblick Deine Zweitliga-Meister-Medaille? Die liegt zuhause, gut versteckt!

Wirklich? Ja, sie wird aber noch einen Ehrenplatz bei uns im Wohnzimmer bekommen.

Es gab in der zurückliegenden Sommerpause viele emotionale Eindrücke zu verarbeiten. Wie ist Dir das, zum Beispiel im Urlaub, gelungen? Kurz danach habe ich natürlich nochmal über die vielen emotionalen Momente nachgedacht. Wir haben schließlich eine Menge erlebt. Aber im Urlaub war es schon wieder kein großes Thema mehr, weil ich mehr mit meiner Familie und vor allem meiner kleinen Tochter beschäftigt war.

Die Medaille ist gleichzeitig die Eintrittskarte in die Bundesliga. Hat der elfjährige Marcel Sobottka davon immer geträumt? Als ich elf Jahre alt war, wollte ich einfach nur kicken. Natürlich sagt man in dem Alter: »Ich möchte Fußballprofi werden!« Aber man hat ja keinen blassen Schimmer davon, was alles dahintersteckt. Und wahrscheinlich habe ich damals auch nicht gesagt: »Ich will irgendwann mal

10 FORTUNA AKTUELL

Zweitliga-Meister werden!« In dem Alter träumt man eher von der Deutschen Meisterschaft. (lacht)

Aber der kleine Marcel hat bestimmt früher regelmäßig die Sportschau geguckt und wollte in den Stadien irgendwann einmal spielen. Das auf jeden Fall! Man hat sich immer darauf gefreut, um 18:00 Uhr die Sportschau einzuschalten. Jetzt in den Stadien selbst auflaufen zu dürfen, davon hat man als kleiner Junge immer geträumt. Es gibt nichts Schöneres.

Du hast die Mannschaft im DFB-Pokal-Spiel in Koblenz als Kapitän aufs Feld geführt. Was bedeutet Dir das? Es war etwas ganz Besonderes. Unsere Kapitäne sind natürlich »Finki« und »Bodze«, sie sind aber leider momentan verletzt. Dass ich nun für einen Verein wie Fortuna Düsseldorf, für den ich jetzt schon drei Jahre spiele, die Kapitänsbinde tragen darf, erfüllt mich mit viel Stolz. Ich habe mit diesem Club schon einige Höhen und Tiefen erlebt und jetzt war ich im Pokal der Kapitän, das ist schon unglaublich.

Hast Du Dir eigentlich das Wochenende rund um den 6. Oktober schon im Kalender markiert?


Kapitän

Kapitän

Ich habe den Termin nicht auf dem Schirm, aber ich kann mir vorstellen, dass wir dann ein Heimspiel gegen den FC Schalke 04 haben.

Richtig! Ich habe schon zahlreiche Kartenanfragen für dieses Spiel bekommen und freue mich tierisch darauf.

Wann ist das Rückspiel auf Schalke? Anfang März – das weiß ich genau! (lacht) Das wird für mich definitiv ein ganz besonderes Spiel. Ich war in dem Stadion schon mehrfach Balljunge. Meine Eltern hatten dort viele Jahre lang eine Dauerkarte und ich bin oft mitgegangen. Das wird für mich also ein spezielles Spiel.

Du standst in der Saison 2014/15 schon 13 Mal im Bundesliga-Kader vom FC Schalke 04, hast allerdings nicht eine Einsatzminute bekommen. Ist deshalb die Vorfreude auf den ersten Anpfiff gegen den FC Augsburg besonders groß? Na klar! Es könnte sein, dass ich dann zu meinem ersten Bundesliga-Spiel komme. Die besondere Atmosphäre habe ich damals schon schnuppern dürfen, dafür war ich sehr dankbar. Ich hätte mich auch gefreut, wenn es damals mit einem Einsatz geklappt hatte. Das sollte nicht sein. Aber sich in Zukunft mit den besten Mannschaften und Spielern messen zu dürfen, ist schon eine tolle Herausforderung.

Du strahlst permanent eine ungeheure Ruhe aus. Woher kommt die? Ich bin einfach generell ein sehr ruhiger, entspannter Mensch, der selten aus sich herauskommt. Auf dem Platz ist es in der Regel anders, da bin ich auch emotionaler. Aber abseits des Platzes bin ich nicht der Klassenclown, der durchgehend redet, sondern ich genieße auch mal die Stille in einem Moment alleine.

Selbst bei den Aufstiegsfeierlichkeiten warst Du oft ganz ruhig. Ich freue mich mehr nach innen. Aber es macht mir auch Spaß, die anderen Jungs zu beobachten, wie sie sich freuen und ausrasten. (lacht)

Was muss passieren, damit Du Deine innere Ruhe verlierst? Ich hasse Unehrlichkeit und Hinterhältigkeit! Wenn mir jemand etwas ins Gesicht sagt und ich bekomme fünf Minuten später heraus, dass er gelogen hat oder hinter meinem Rücken jemand anderem das Gegenteil erzählt, kann ich schon ziemlich sauer werden.

INTERVIEW DER WOCHE

»

Abseits des Platzes bin ich nicht der Klassen­ clown, der durchgehend redet, sondern ich genieße auch mal die Stille in einem Moment alleine.

«

Wie ruhig bist Du, wenn Du im Spielertunnel stehst und darauf wartest, dass es raus auf den Rasen geht? In diesen Momenten muss ich mich ruhiger machen, als ich es in Wirklichkeit bin. Vor Spielen bin ich unheimlich aufgeregt. Es gibt auch Spielertypen, die ganz entspannt sind und extra hochfahren müssen. Das ist bei mir ganz anders. Aber wenn der Anpfiff ertönt, ist man direkt voll im Spiel.

Man hört von vielen Spielern, dass sie nach dem Spiel erstmal nicht schlafen können. Wie ist das bei Dir? Wenn wir ein Abendspiel haben, brauche ich in der Regel noch ein paar Stunden, bis ich schlafen kann. Man ist noch so aufgekratzt und emotional in einer ganz anderen Welt. Dann verbringe ich noch ein wenig Zeit am Computer oder mache irgendetwas anderes, ehe ich dann um 3:00 Uhr oder 4:00 Uhr heruntergekommen bin.

Was muss gegen Augsburg passieren, damit Du gut schlafen kannst? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das möglich ist. (lacht) Wenn wir gewinnen, werden wir uns tierisch freuen, weil der Start in der Bundesliga geglückt ist. Wenn wir verlieren, werde ich mich genauso sehr darüber ärgern. Die erste Nacht wird auf gar keinen Fall ruhig.

Behält die Übersicht: Marcel Sobottka ist eine wichtige Säule im Zen­ trum des Bundesliga-Aufsteigers.

FORTUNA AKTUELL

11


F

95

NEWS

Friedhelm Funkel vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg

KRIBBELN, NERVOSITÄT, VORFREUDE! Die Bundesliga hat die Fortuna zurück und die Stadt Düsseldorf die Bundesliga. Zur Rückkehr in die Beletage des deutschen Fußballs ist heute der FC Augsburg zu Gast in der Merkur Spiel-Arena. »Dieses Kribbeln, diese Nervosität, diese Vorfreude… Wenn ich das alles nicht mehr habe, bin ich auch kein Trainer mehr«, beschrieb Friedhelm Funkel im Rahmen der offiziellen Pressekonferenz sein Innenleben. Respekt vor dem ersten Gegner inklusive.

»

Wir freuen uns wahnsinnig auf dieses erste Spiel«, betonte der Coach mit einem leichten Strahlen im Gesicht. »Was wir jetzt erleben dürfen, haben wir uns im letzten Jahr erarbeitet. Wir wissen um die Bedeutung der Bundesliga-Zugehörigkeit Fortunas für die Stadt Düsseldorf.« Dementsprechend hart war die Vorbereitung auf diese Saison. Funkel: »Die Jungs sind körperlich und geistig frisch. Sie sind bereit, hohes Engagement auf den Platz zu bringen.« Personelle Entscheidungen musste und muss Funkel bis zum Anpfiff noch einige treffen – die erste ist bereits gefallen. Michael Rensing wird zwischen den Pfosten stehen. »Michael Rensing und Raphael Wolf sind auf Augenhöhe«, erklärte der 64-Jährige seine Wahl. »Diese Entscheidung ist mir unheimlich schwergefallen. Ich habe mich von meinem Bauchgefühl leiten lassen. ‚Rense‘ wird gegen Augsburg und, falls nichts Außergewöhnliches passiert, in den nächsten Wochen unser Tor hüten.«

»

Es gibt keine Ausreden mehr. Samstagnachmittag um 15:30 Uhr ist die beste Zeit, die sich ein Fan wünschen kann.

«

Friedhelm Funkel

12 FORTUNA AKTUELL

Und wie sieht es darüber hinaus personell aus? Oliver Fink und Havard Nielsen trainieren nach wie vor noch nicht mit der Mannschaft. Adam Bodzek, Aymen Barkok und Takashi Usami haben noch einen Trainingsrückstand aufzuholen. »Man sieht aber, dass ‚Taka‘, der auch Extra-Einheiten absolviert, immer besser drauf ist. Er braucht wahrscheinlich noch zwei Wochen«, berichtete Funkel. Somit muss Fortunas Cheftrainer vor dem Aufeinandertreffen mit dem FC Augsburg auf diese Akteure verzichten. »Vor dem Gegner haben wir Respekt, aber keine Angst«, sagte Funkel den anwesenden Medienvertretern. »Was Manuel Baum und Stefan Reuter dort leisten, verdient Anerkennung. Was ich nie vergessen werde: Nach neun Punkten in der Hinrunde 2012/13 hat Stefan seinem Trainer Markus Weinzierl die Treue gehalten und wurde dafür – zum Leidwesen der Fortuna –belohnt. Das fand ich damals bemerkenswert. So kann man also auch hinter seinem Trainer stehen.« Bislang sind 38.500 Tickets für die Partie verkauft worden. Funkel wünscht sich eine noch größere Kulisse: »Es gibt keine Ausreden mehr. Samstagnachmittag um 15:30 Uhr ist die beste Zeit, die sich ein Fan wünschen kann. In der 2. Bundesliga wurde über die Anstoßzeiten oft gemeckert. Das darf es nun nicht mehr geben. Ich hoffe, dass die Bude richtig voll wird. Dafür hat unsere Mannschaft im abgelaufenen Jahr, in der Vorbereitung und im DFB-Pokal alles getan.«


ERSTKLASSIG.

Reuter steht für Top-Service, Top-Markenartikel und 1A-Qualität.

Für Glanzparaden. Gegen Dreckecken. Für Sie. Andreas G., Kraftfahrer & Fußball-Fan

www.awista.de Awista_Image_Kampagne2017_190x135,5mm_RZ_02.indd 2

20.03.18 17:35


F

95

NEWS

Ein Sommer voller rot-weißer Veränderungen! Durch den Sprung in die Bundesliga hat sich einiges beim Traditionsverein aus Flingern getan. Die F95-Anhänger werden – auch und gerade an Spieltagen ihres Lieblingsclubs – einige Änderungen bemerken, die die Redaktion von »Fortuna Aktuell« an dieser Stelle kurz erklärt.

Bälle, Trikots, Liga: Veränderungen für die Fortuna

DAS IST NEU BEI UND FÜR F95

Neue Liga Die mit Sicherheit schönste aller Veränderungen: Die Fortuna ist zurück in der Bundesliga! Zum ersten Mal seit der Saison 2012/13 spielen die Rot-Weißen in der neuen Spielzeit im Oberhaus. Im gesamten Verein ist die Vorfreude auf die erste Liga seit Wochen und Monaten zu spüren – heute startet das Team von Trainer Friedhelm Funkel mit dem Heimspiel gegen den FC Augsburg endlich in die neue Saison.

Neue Trikots Diese Veränderung gibt es mit jedem Saisonwechsel: Die Fortuna spielt auch 2018/19 in brandneuen Trikots. Das Heimtrikot, das unter dem Motto »Tradition« steht, hat nun wieder rot als Hauptfarbe. Auch die Auswärtstrikots (»Heimat«, weiß) und der Ausweichdress (»Mut«, blau) liegen neu in den Koffern der Fortuna-Betreuer.

Neuer Hauptsponsor Die Brust der Spielkleidung ziert von nun an Henkel. Das Düsseldorfer Traditionsunternehmen hat sein Engagement bei F95 ausgebaut und ist seit dieser Saison Haupt- und Trikotsponsor. Der Vertrag wurde zunächst für zwei Jahre abgeschlossen.

Neuer Stadionname Auch der Name der Düsseldorfer Heimspielstätte hat sich in diesem Sommer geändert. Die Arena-Betreibergesellschaft D.Live hat einen Vertrag mit einem neuen Namensgeber abgeschlossen. Von nun an läuft die Fortuna in der Merkur Spiel-Arena auf.

Neue Technik Auch während der 90 Minuten gibt es Veränderungen bei den Fortuna-Spielen. Von nun an gelten bei Partien mit F95-Beteiligung die Regelungen, die schon letztes Jahr in der Bundesliga zum Tragen kamen – das impliziert die Torlinientechnik ebenso wie den Videoassistenten.

Neuer Ball Kapitän Oliver Fink und Co. haben ihn in der Vorbereitung bereits ausgiebig getestet, gestern Abend feierte er seine Bundesliga-Premiere: Der neue Bundesliga-Ball von Derbystar, Bällehersteller aus dem Niederrheinischen Goch. »Brilliant APS« heißt das Leder, das durch weniger Luftwiderstand eine höhere Geschwindigkeit verspricht.

Dieses Runde muss ins Eckige! Der Bundesliga-Ball kommt dieses Jahr von Derbystar.

Alles auf Rot – so sieht das neue Heimtrikot der Fortuna aus.

14 FORTUNA AKTUELL


sskduesseldorf.de

Bestens vorbereitet in die neue Saison in der 1. Fußballbundesliga. Mit der exklusiven Aufstiegskreditkarte und der Fortuna-Card, der Girokarte für echte Fans. Jetzt bestellen – online oder in Ihrer Filiale.


F

95

Social-Media Highlights

SOCIAL-MEDIA-HIGHLIGHTS

FortunaGezwitscher

Gefällt uns

Unsere Jungs 16 FORTUNA AKTUELL

Best of Liveticker


’’

‘‘

MIT 5 JAHREN GARANTIE AUF DIE NEUE HEIZUNG RENOVIERT ES SICH EINFACH ENTSPANNTER. *

Egal ob Sie sich für Gas, Öl, Strom oder eine kontrollierte Lüftung entscheiden – WOLF Brennwertgeräte, Wärmepumpen und Wohnraumlüftungssysteme liefern Behaglichkeit schon beim Kauf. Mit 5 Jahren Garantie auf diese Produkte, ohne Wenn und Aber, stellt sich sofort entspanntes Wohlfühlklima ein. W I R B ER ATEN SI E G ER N: W W W.W OLF. EU /B ER ATU NG

*Infos und Garantiebedingungen unter www.wolf.eu/5-jahre

WOLF_B2C_Anzeigenflight_Renoviermaedchen_148x210_FortunaDUS.indd 1

LieblingsPausenbrot

www.damhus.de

02.08.18 16:21


F

95

RÜCKBLICK DFB-Pokal, 1. Runde · Sonntag, 19.08.2018 · 15:30 Uhr

TuS RW Koblenz - Fortuna Düsseldorf 0:5 (0:4) Stadion: Stadion Oberwerth | Zuschauer: 7.500 | Schiedsrichter: Benjamin Cortus

Aufstellung TuS RW Koblenz Weidenbach Altin ( 46. Sauerborn) Miles ( 69. Fritsch) Arndt Engel ( 64. Jusufi) Trainer: Fatih Cift

Oost Masala Schmidt Kraemer Meinert Hillen Aufstellung Fortuna

9 Raman

23 Gießelmann

28

10

Hennings

Ducksch

31

22

Sobottka

Stöger

3

5

Hoffmann

Ayhan

20 Lukebakio

39 Zimmer

30 Wolf

Reservebank Fortuna Rensing, Bormuth, Zimmermann, Lovren Trainer Fortuna Friedhelm Funkel Wechsel Fortuna 57. Morales für Stöger 58. Karaman für Hennings 68. Contento für Raman Tore 0:1 Lukebakio (9., Linksschuss) 0:2 Lukebakio (12., Linksschuss, Stöger) 0:3 Ducksch (32., Rechtsschuss, Gießelmann) 0:4 Stöger (44., Rechtsschuss, Raman) 0:5 Raman (62., Rechtsschuss, Karaman) Statistiken Torschüsse gespielte Pässe Ballbesitz Zweikampfquote

6 190 20% 45%

Abseits Ecken

18 FORTUNA AKTUELL

2

1

20 791 80% 55% 4

0


F

95

DFB-POKAL

DFB-Pokal: Funkel-Meilenstein in Koblenz – morgen wird gelost

Auf in Runde zwei!

D

ie Fortuna ist am letzten Wochenende in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen! Beim Oberligisten Rot-Weiß Koblenz ließ das Team von Cheftrainer Friedhelm Funkel nichts anbrennen und gewann souverän 5:0. Für Fortunas Coach war die Partie aber aus anderem Grund eine besondere: Es war sein 61. DFB-Pokalspiel als Trainer – in der ewigen Rangliste ist er damit auf den alleinigen vierten Platz vorgerückt. Am Sonntag entscheidet sich ab 18:00 Uhr (live in der ARD), auf wen Funkels Team in der zweiten Runde trifft. Ganze 61 Mal stand Friedhelm Funkel im DFB-Pokal an der Seitenlinie – nur drei Trainer haben mehr Einsätze auf ihrem Konto. Die Partien des 64-Jährigen teilen sich auf sechs Vereine auf, die meisten (18) erlebte er als Trainer von Eintracht Frankfurt. Es folgen der MSV Duisburg (13), Bayer bzw. KFC Uerdingen (13), der 1.FC Köln (7), die Fortuna (5), Hansa Rostock (2), der VfL Bochum (2) und 1860 München (1). Funkel, der den DFB-Pokal als Spieler 1985 gewinnen konnte und es als Trainer zwei Mal ins Finale schaffte, steht damit auf der Rangliste der Trainer mit den meisten DFB-Pokal-Spielen auf Platz vier. Hennes Weisweiler und Karl-Heinz Feldkamp (beide 60 Pokalspiele als Trainer) liegen in dieser Rangliste nun hinter dem gebürtigen Neusser. Um Udo Lattek auf Platz drei noch einzuholen, fehlen Funkel allerdings noch 15 Spiele – das entspräche zwei Finalteilnahmen und drei weiteren Partien.

Top 10 der DFB-Pokal-Trainer: 1. Otto Rehhagel (92) 2. Jupp Heynckes (77) 3. Udo Lattek (76) 4. Friedhelm Funkel (61) 5. Karl-Heinz Feldkamp (60)

6. Hennes Weisweiler (60) 7. Erich Ribbeck (56) 8. Thomas Schaaf (55) 9. Kuno Klötzer (55) 10. Felix Magath (53)

Die Ergebnisse der ersten Runde SV Wehen Wiesbaden – FC St. Pauli 3:2 n.V. (1:1, 1:0) 1.FC Magdeburg – Darmstadt 98 0:1 (0:1) 1.FC Schweinfurt – Schalke 04 0:2 (0:1) SV Linx – 1.FC Nürnberg 1:2 (1:1) SV Rödinghausen – Dynamo Dresden 3:2 n.V. (2:2, 2:2) SV Elversberg – VfL Wolfsburg 0:1 (0:0) TuS Dassendorf – MSV Duisburg 0:1 (0:1) Wormatia Worms – Werder Bremen 1:6 (1:5) SV Drochtersen/Assel – FC Bayern 0:1 (0:0) 1.FC Kaiserslautern – TSG Hoffenheim 1:6 (1:3) 1.CfR Pforzheim – Bayer 04 Leverkusen 0:1 (0:1) SSV Ulm – Eintracht Frankfurt 2:1 (0:0) TuS Erndtebrück – Hamburger SV 3:5 (2:1) Rot-Weiß Oberhausen – SV Sandhausen 0:6 (0:2) Erzgebirge Aue – FSV Mainz 05 1:3 (0:1) Hansa Rostock – VfB Stuttgart 2:0 (1:0) Lok Stendal – Arminia Bielefeld 0:5 (0:1) TSV Steinbach – FC Augsburg 1:2 (0:1) Rot-Weiß Koblenz – Fortuna Düsseldorf 0:5 (0:4) Weiche Flensburg – VfL Bochum 1:0 (1:0) BSG Chemie Leipzig – Jahn Regensburg 2:1 (0:1) BFC Dynamo – 1.FC Köln 1:9 (1:4) SSV Jeddeloh II – 1.FC Heidenheim 2:5 (0:3) Viktoria Köln – Leipzig 1:3 (1:0) Karlsruher SC – Hannover 96 0:6 (0:3) 1860 München – Holstein Kiel 1:3 (1:0) Carl Zeiss Jena – Union Berlin 2:4 (2:3) BSC Hastedt – Borussia Mönchengladbach 1:11 (0:6) SC Paderborn – FC Ingolstadt 2:1 (2:0) Energie Cottbus – SC Freiburg 3:5 n.E. (2:2 (1:1,0:0) Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 1:2 (0:1) Greuther Fürth – Borussia Dortmund 1:2 n.V. (0:0, 1:1)

Auslosung am Sonntag

M

orgen Abend entscheidet sich, auf wen die Fortuna in der zweiten DFB-Pokal-Runde trifft. Die Auslosung findet im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt und wird live in der ARD-Sportschau übertragen. Beginn der Auslosung ist um 18:00 Uhr.

FORTUNA AKTUELL 19


F

95

»Puppenkiste«, Umweltschutz & Déjà-vus Mit dem FC Augsburg empfängt die Fortuna gerade den Gegner, gegen den sie auch im letzten Bundesligajahr 2012/13 in die Saison startete. Seitdem hat sich bei den Bayern viel getan: Der FC Augsburg geht nun schon in das achte Jahr in Folge im Oberhaus. Seit dem erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga haben sich die Fuggerstädter entgegen der Prognose von so manchem Experten nicht nur in der Bundesliga etabliert, sondern sind, wie die Qualifikation für das internationale Geschäft vor drei Jahren bestätigte, immer für eine Überraschung gut.

Daten zum Verein Gegründet: 1969 Vereinsfarben: Rot-Grün-Weiß Mitglieder: 14.500 Stadion: WWK-Arena Zuschauerzahl: 30.660

HEIMAT

Augsburg liegt im Südwesten Bayerns und ist nach München und Nürnberg mit etwa 290 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Landes. Im Jahr 1969 ging dort der FC Augsburg aus einer Fusion hervor.

ENTSTEHUNG

Der heutige FC Augsburg wurde am 8. August 1907, dem Tag des Augsburger Friedensfestes, unter dem Namen FC Allemania gegründet und zwölf Jahre später in BC Augsburg umbenannt. 1969 fusionierte der BC mit dem TSV Schwaben Augsburg. Seitdem heißt der Verein FC Augsburg.

EUROPAPOKAL

Die größten Erfolge der Vereinsgeschichte datieren aus der jüngeren Vergangenheit. Erst in der Saison 2015/16 erreichte der FCA das Sechzehntelfinale der Europa League 20 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-11 gegen den FC Liverpool, dem man sich nach Hin- und Rückspiel knapp geschlagen geben musste (0:0, 0:1).

#KEINESAU

t i m l e s n Eine I ergen zwei B

In der Europa League machten die Augsburger nicht nur durch ihre sportliche Leistung auf sich aufmerksam. Der FCA stellte die Saison 2015/16 selbstironisch unter das Motto »In Europa kennt uns #KEINESAU«. Der Ausgangspunkt hierfür war ein Aprilscherz des Vereins aus der vorangegangen Saison, in der sich die Mannschaft um den damaligen Trainer Markus Weinzierl für den europäischen Wettbewerb qualifizierte.

UMWELTSCHONENDE ARENA

Die Heimstätte des FCA ist die WWK-Arena. Erbaut wurde sie im Jahr 2009 und löste damit das Rosenaustadion ab. Es ist die erste CO²-neutrale Arena der Welt.

Bilanz

PUPPENKISTE

Der FC Augsburg hat eine enge Kooperation mit der deutschlandweit bekannten Augsburger Puppenkiste geschlossen. Nicht nur deshalb überreicht der Augsburger Spielführer dem Gast vor der Platzwahl eine Marionette aus dem Theater.

Bilanz Heim (aus F95-Sicht)

1 Sieg / 1 Unentschieden / 1 Niederlage

EINE INSEL…

Bilanz Auswärts (aus F95-Sicht)

Apropos Puppenkiste: Schießen die Fugger­ städter in der heimischen WWK-Arena ein Tor, ertönt »Eine Insel mit zwei Bergen« aus der Verfilmung von »Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer«.

2 Siege / 0 Unentschieden / 2 Niederlagen

Bilanz Gesamt (aus F95-Sicht)

7 Spiele / 3 Siege / 1 Unentschieden / 3 Niederlagen

STATISTIK

Die Bilanz von sieben Spielen zwischen der Fortuna und den Fuggerstädtern ist perfekt ausgeglichen: Beide Vereine haben jeweils drei Siege zu verbuchen, einmal wurden die Punkte geteilt. Das erste Mal in einem Pflichtspiel trafen beide Mannschaften 1975 im DFB-Pokal aufeinander.

DAMALS WIE HEUTE

Mögliche Startelf:

Kurios: Wie auch 2012/13 ist der FCA der erste Gegner der Fortuna bei der Rückkehr ins Oberhaus. Damals war F95-Stürmer Dani Schahin mit einem Doppelpack der Matchwinner beim 2:0-Auswärtssieg.

22 Ji

23

AUGSBURGS STOLZ

31

36

KAPITÄN & DAUERBRENNER

Max

Hinteregger

Der dienstälteste Spieler des FCA ist Daniel Baier, der die Fuggerstädter gleichzeitig als Kapitän auf den Rasen führt. Der 34-jährige Mittelfeldspieler lief seit 2010 bereits 295-mal für den Verein auf.

28

11

Die wohl größte Persönlichkeit des FCA ist der 2012 verstorbene Helmut Haller. Er absolvierte über 30 Länderspiele, erhielt 1966 das silberne Lorbeerblatt vom Bundespräsidenten für seine sportlichen Erfolge und schoss den FC Bologna sowie Juventus Turin mit seinen Toren zu mehreren Meisterschaften in Italien. Ihm zu Ehren ist vor dem Augsburger Stadion eine Statue errichtet.

Richter

Hahn

Gregoritsch

10

8

Baier

Khedira

1

6

17

Gouweleuuw

Schmid

Luthe

FORTUNA AKTUELL 21


F

95

2ah1en5pie1 13

ZAHLENSPIEL

Der WM-Fahrer

3

Die Isländer haben durch ihre Underdog-Mentalität bei EM und WM weltweit Sympathien geweckt. Bei der WM in Russland erzielte Alfred Finnbogason in seinen 3 Einsätzen ein Tor.

Der Assist-König

1,5

13 Tore hat Philipp Max in der vergangenen Bundesliga-Saison vorbereitet. Nur Bayerns Thomas Müller (16) hat noch mehr Vorlagen gegeben.

Der Rückkehrer

8 1 2 Der Dauerbrenner 218 seiner insgesamt 246 Bundesliga-Spiele hat Daniel Baier für den FC Augsburg bestritten. Seit 2010 spielt der 34-Jährige für den FCA.

22 FORTUNA AKTUELL

1,5 Jahre lang spielte André Hahn zwischen 2013 und 2014 für den FC Augsburg. Nach Stationen bei Borussia Mönchen­ gladbach und dem Hamburger SV ist er seit diesem Sommer zurück.

68

Der Ex-Fortune

68 Mal hat Fabian Giefer für die Fortuna zwischen den Pfosten gestanden. Seit 2017 steht er in Augsburg unter Vertrag.


F

95

STATISTIK SAISON 2018/19

Der aktuelle 1. Spieltag

Samstag, 25. August 2018, 15:30 Uhr Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

Sa., 25.08.2018, 15:30 Uhr

FORTUNA DÜSSELDORF FC AUGSBURG

Fortuna Düsseldorf FC Augsburg Fr., 24.08., Sa., 25.08., Sa., 25.08., So., 26.08., So., 26.08.,

20:30 15:30 18:30 15:30 18:00

FC Bayern München Hertha BSC SV Werder Bremen SC Freiburg VfL Wolfsburg Borussia M´gladbach 1. FSV Mainz 05 Borussia Dortmund

- - - - - - - -

TSG Hoffenheim 1. FC Nürnberg Hannover 96 Eintracht Frankfurt FC Schalke 04 Bayer 04 Leverkusen VfB Stuttgart Leipzig

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Der 2. Spieltag

Tore: (

Hannover 96 TSG Hoffenheim Bayer 04 Leverkusen Eintracht Frankfurt FC Augsburg 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart FC Schalke 04

- - - - - - - -

Borussia Dortmund SC Freiburg VfL Wolfsburg SV Werder Bremen Borussia M´gladbach 1. FSV Mainz 05 FC Bayern München Hertha BSC

Formcheck Fortuna Düsseldorf Das letzte Pflichtspiel

19.08.2018 Rot-Weiß Koblenz : F95

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Der 3. Spieltag

U N

Formcheck FC Augsburg Das letzte Pflichtspiel

Fortuna Düsseldorf TSG Hoffenheim 20:30 15:30 18:30 15:30 18:00

Borussia Dortmund FC Bayern München Leipzig 1. FSV Mainz 05 VfL Wolfsburg Borussia M´gladbach SV Werder Bremen SC Freiburg

- - - - - - - -

Eintracht Frankfurt Bayer 04 Leverkusen Hannover 96 FC Augsburg Hertha BSC FC Schalke 04 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart

0:5 (0:4)

S

Sa., 15.09.2018, 15:30 Uhr

Fr., 14.09., Sa., 15.09., Sa., 15.09., So., 16.09., So., 16.09.,

)

Schiedsrichter: Markus Schmidt Gespann: Christof Günsch / Frederick Assmuth - Thomas Gorniak Moderator im Stadion: André Scheidt

Leipzig Fortuna Düsseldorf 20:30 15:30 18:30 18:00

:

Zuschauer:

So., 02.09.2018, 15:30 Uhr

Fr., 31.08., Sa., 01.09., Sa., 01.09., So., 02.09.,

Tore:

:

19.08.2018 TSV Steinbach Haiger : FCA 1:2 (0:1)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

S U N

Vor fünfeinhalb Jahren war der FC Augsburg zum letzten Mal zu Gast in Düsseldorf. Robbie Kruse und die Fortuna unterlagen dem FCA damals mit 2:3.

24 FORTUNA AKTUELL


Das

Warten

hat ein

eNde.

Die

FreuDe

Nicht. Zum Saisonstart drĂźcken wir Fortuna die Daumen.

Mitten im Leben.


F

95

Fortuna-Kabine 1 | TOR

30 | TOR

38 | TOR

3 | ABW

5 | ABW

Michael Rensing 14.05.1984 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Raphael Wolf 06.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Tim Wiesner 21.11.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Andre Hoffmann 28.02.1993 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Kaan Ayhan 10.11.1994 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

13 | ABW

18 | ABW

23 | ABW

24 | ABW

25 | ABW

Adam Bodzek 07.09.1985 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Gökhan Gül 17.07.1998 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Niko Gießelmann 26.09.1991 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Georgios Siadas 27.12.1999 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Matthias Zimmermann 16.06.1992 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

26 | ABW

32 | ABW

36 | ABW

39 | ABW

6 | MIT

Diego Contento 01.05.1990 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Robin Bormuth 19.09.1995 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Anderson Lucoqui 06.07.1997 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Jean Zimmer 06.12.1993 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Alfredo Morales 12.05.1990 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

7 | MIT

8 | MIT

9 | MIT

19 | MIT

20 | MIT

Oliver Fink 06.06.1982 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Aymen Barkok 21.05.1998 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Benito Raman 07.11.1994 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Davor Lovren 03.10.1998 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Dodi Lukebakio 24.09.1997 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

26 FORTUNA AKTUELL


FORTUNA-KABINE

22 | MIT

27 | MIT

Taylan Duman 30.07.1997 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Marcel Sobottka 25.04.1994 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

33 | MIT

40 | MIT

10 | ANG

Takashi Usami 06.05.1992 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Kianz Froese 16.04.1996 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Marvin Ducksch 07.03.1994 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

11 | ANG

16 | ANG

21 | ANG

Hรฅvard Nielsen 15.07.1993 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Co-Trainer

Friedhelm Funkel 10.12.1953

Thomas Kleine 28.12.1977

Co-Trainer

Torwarttrainer

Axel Bellinghausen 17.05.1983

Claus Reitmaier 17.03.1964

Athletiktrainer

Mentalcoach

Robin Sanders 10.09.1986

Axel Zehle 21.04.1975

Videoanalyst

Teammanager

Philipp Grobelny 21.04.1989

Sascha Rรถsler 28.10.1977

Mannschaftsbetreuer

Mannschaftsbetreuer

Oliver Paashaus 19.11.1974

Benjamin Hauptmann 03.05.1986

Mannschaftsarzt

Mannschaftsarzt

Ulf Blecker 02.03.1963

Ulrich Keil 27.04.1954

31 | MIT

Kevin Stรถger 27.08.1993 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Kenan Karaman 05.03.1994 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Cheftrainer

Emir Kujovic 22.06.1988 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

28 | ANG

Rouwen Hennings 28.08.1987 Michael : - Rensing : : 14.05.1984 : : : : -

Mannschaftsarzt

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Thomas Wieczorek 14.12.1970

Carsten Fiedler 18.02.1966

Thomas Gucek 12.04.1983

Marcel Verstappen 20.02.1983 FORTUNA AKTUELL 27


F

95

Gäste-Kabine 1 | TOR

13 | TOR

3 | ABW

4 | ABW

6 | ABW

Andreas Luthe 10.03.1987

Fabian Giefer 17.05.1990

Konstantinos Stafylidis 02.12.1993

Felix Götze 11.02.1998

Jeffrey Gouweleeuw 10.07.1991

16 | ABW

18 | ABW

25 | ABW

26 | ABW

31 | ABW

Christoph Janker 14.02.1985

Jan-Ing. Callsen-Bracker 23.09.1984

Kilian Jakob 25.01.1998

Simon Asta 25.01.2001

Philipp Max 30.09.1993

36 | ABW

38 | ABW

8 | MIT

10 | MIT

11 | MIT

Martin Hinteregger 07.09.1992

Kevin Danso 19.09.1998

Rani Khedira 27.01.1994

Daniel Baier 18.05.1984

Michael Gregoritsch 18.04.1994

17 | MIT

19 | MIT

24 | MIT

28 | MIT

30 | MIT

Jonathan Schmid 22.06.1990

27.02.1989

Ja-Cheol Koo

Fredrik Jensen 09.09.1997

André Hahn 13.08.1990

Caiuby 14.07.1988

20 | ANG

21 | ANG

22 | ANG

23 | ANG

27 | ANG

Julian Schieber 13.02.1989

Sergio Córdova 09.08.1997

Dong-Won Ji 28.05.1991

Marco Richter 24.11.1997

Alfreð Finnbogason 01.02.1989

28 FORTUNA AKTUELL


GÄSTE-KABINE

Der Kader

Cheftrainer

Co-Trainer

Manuel Baum

Jonas Scheuermann

Co-Trainer

Co-Trainer

Tobias Zellner

Michael Wimmer

Torwarttrainer

Reha- und Athletik-Trainer

Zdenko Miletic

Andreas Bäumler

15 | ABW

Jozo Stanic 06.04.1999

32 | ABW

Raphael Framberger 06.09.1995

14 | MIT

Jan Morávek 01.11.1989

34 | MIT

Torhüter 1 Andreas Luthe 13 Fabian Giefer

10.03.1987 17.05.1990

Verteidigung 3 Konstantinos Stafylidis 4 Felix Götze 6 Jeffrey Gouweleeuw 15 Jozo Stanic 16 Christoph Janker 18 Jan-Ing. Callsen-Bracker 25 Kilian Jakob 26 Simon Asta 31 Philipp Max 32 Raphael Framberger 36 Martin Hinteregger 38 Kevin Danso

02.12.1993 11.02.1998 10.07.1991 06.04.1999 14.02.1985 23.09.1984 25.01.1998 25.01.2001 30.09.1993 06.09.1995 07.09.1992 19.09.1998

Mittelfeld 8 Rani Khedira 10 Daniel Baier 11 Michael Gregoritsch 14 Jan Morávek 17 Jonathan Schmid 19 Ja-Cheol Koo 24 Fredrik Jensen 28 André Hahn 30 Caiuby 34 Georg Teigl

27.01.1994 18.05.1984 18.04.1994 01.11.1989 22.06.1990 27.02.1989 09.09.1997 13.08.1990 14.07.1988 09.02.1991

Angriff 20 Julian Schieber 21 Sergio Córdova 22 Dong-Won Ji 23 Marco Richter 27 Alfreð Finnbogason 29 Romario Roesch

13.02.1989 09.08.1997 28.05.1991 24.11.1997 01.02.1989 01.07.1999

Trainer Manuel Baum

30.08.1979

Georg Teigl 09.02.1991

29 | ANG

Romario Roesch 01.07.1999

Reha-Trainer

Sönke Ermgassen Mannschaftsarzt Florian Elser Peter Stiller Andreas Weigel Physiotherapeut Markus Zeyer Michael Deiss Martin Miller Zeugwart Salvatore Belardo Zdenek Vidrman Zugänge Andre Hahn (Hamburger SV), Frederik Jensen (Twente Enschede), Felix Götze (Bayern München), Julian Schieber (Hertha BSC Berlin), Georg Teigl (Eintracht Braunschweig, Leih-Ende), Konstantinos Stafylidis (Stoke City, Leih-Ende), Jan-Ingwer Callsen-Bracker (1.FC Kaiserslautern, Leih-Ende), Dong-Won Ji (SV Darmstadt, Leih-Ende), Simon Asta, Romario Rösch, Jozo Stanic (alle eigene Jugend) Abgänge Moritz Leitner (Norwich City), Marcel Heller (SV Darmstadt), Daniel Opare (Royal Antwerpen), Gojko Kacar (Anorthosis), Marwin Hitz (Borussia Dortmund), Ioannis Gelios (Hansa Rostock), Shawn Parker (Greuther Fürth), Tim Rieder (SV Darmstadt), Takashi Usami (Fortuna Düsseldorf)

FORTUNA AKTUELL 29


18.12.*

14.12.*

07.12.*

30.11.*

23.11.*

09.11.*

02.11.*

26.10.*

19.10.*

Hannover 96 - F95

F95 - Bor. Dortmund

F95 - SC Freiburg

Werder Bremen - F95

F95 - FSV Mainz 05

Bayern München - F95

F95 - Hertha BSC

B. Mönchengl. - F95

F95 - VfL Wolfsburg

Eintr. Frankfurt - F95

F95 - Hannover 96

Bor. Dortmund -F95

Erg.

Zusch.

1. Bundesliga Saison 2018/19 Datum Spiel 25.08.18 F95 - FC Augsburg 02.09.18 Leipzig - F95 15.09.18 F95 - TSG Hoffenheim 21.09.18 VfB Stuttgart - F95 26.09.18 F95 - Bayer Leverkusen 29.09.18 1.FC Nürnberg - F95

21.12.* FC Augsburg - F95

05.10.* F95 - FC Schalke 04

18.01.* 25.01.* F95 - Leipzig 01.02.* TSG Hoffenheim - F95

Bayer Leverkusen - F95

08.02.* F95 - VfB Stuttgart

22.02.* F95 - 1.FC Nürnberg

15.02.*

01.03.* FC Schalke 04 - F95 08.03.* F95 - Eintr. Frankfurt 15.03.* VfL Wolfsburg - F95 29.03.* F95 - B. Mönchengl. 05.04.* Hertha BSC - F95 12.04.* F95 - Bayern München 20.04.* FSV Mainz 05 - F95 26.04.* F95 - Werder Bremen

11.05.

03.05.* SC Freiburg - F95

18.05.

DFB-Pokal Saison 2018/19 0:5 (0:4) 7.500

Erg.

Zusch.

Datum Spiel

30.10.18*

19.08.18 TuS RW Koblenz - F95

Wolf

Zimmer

Ayhan

Hoffmann

Gießelmann

Lukebakio

Sobottka

Stöger

Raman

Ducksch

Hennings

(58. Morales)

(1.) Wechsel

(1.) Wechsel

(58. Karaman)

(2.) Wechsel

(2.) Wechsel

(68. Contento)

(3.) Wechsel

(3.) Wechsel

* Die Angaben zum Spieltag beruhen auf dem Rahmenterminkalender. Bei noch nicht fest terminierten Spieltagen steht das genannte Datum nur als Orientierung für den Zeitraum von bis zu 3 Tagen, über die ein Spieltag sich erstrecken kann (i.d.R. Fr. bis So.). Die genauen Termine und Anstoßzeiten der Spieltage werden jeweils nach der endgültigen Terminierung bekannt gegeben.

30 FORTUNA AKTUELL

ALLE SPIELE IM ÜBERBLICK 95 F


F

95 1. Spieltag

* Die Spielpaarungen sind noch nicht genau terminiert.

4. Spieltag

Sa, 25.08., 15:30

Sa, 01.09., 15:30

Stuttgart

- Düsseldorf

Sa, 22.09., 15:30

Hoffenheim Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Dortmund - Gladbach - Bremen - Freiburg - Hannover

Sa, 22.09., 18:30

Schalke

- Bayern

So, 23.09., 15:30

Leverkusen - Mainz So, 23.09., 18:00

Frankfurt

- Leipzig

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Schalke Leverkusen Stuttgart Frankfurt Gladbach Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Bremen - Hannover - Dortmund - Düsseldorf - Mainz - Freiburg - Leipzig - Bayern - Hoffenheim

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

12. Spieltag * Sa, 24.11.

Bayern Schalke Leverkusen Gladbach Hertha Augsburg Freiburg Mainz Wolfsburg

- Düsseldorf - Nürnberg - Stuttgart - Hannover - Hoffenheim - Frankfurt - Bremen - Dortmund - Leipzig

16. Spieltag * - Leipzig - Leverkusen - Nürnberg - Augsburg - Hoffenheim - Hannover - Frankfurt - Stuttgart - Dortmund

32 FORTUNA AKTUELL

- Freiburg - Wolfsburg - Bremen - Gladbach - Mainz

So, 26.08., 15:30

So, 02.09., 15:30

Mainz

- Leverkusen -:- (-:-) - Stuttgart

So, 26.08., 18:00

Dortmund

- Leipzig

-:- (-:-) -:- (-:-)

Bremen

- Hertha

-:- (-:-)

Di, 25.09., 20:30

Bayern Hannover Freiburg

- Augsburg -:- (-:-) - Hoffenheim -:- (-:-) - Schalke -:- (-:-)

Mi, 26.09., 18:30

Düsseldorf - Leverkusen -:- (-:-) Mi, 26.09., 20:30

Dortmund Leipzig Gladbach Mainz

Stuttgart Leipzig

Hoffenheim Dortmund Leipzig Bremen Hannover Freiburg Mainz Düsseldorf Nürnberg

Sa, 01.12.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Stuttgart Frankfurt Bremen Hannover Düsseldorf Nürnberg

Sa, 22.12.

Hoffenheim Dortmund Leverkusen Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Nürnberg

- Düsseldorf

So, 02.09., 18:00

Schalke

- Hertha

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

- Nürnberg - Stuttgart - Frankfurt - Wolfsburg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Hertha

- Bayern

Sa, 29.09., 15:30

Schalke Hoffenheim Stuttgart Wolfsburg Nürnberg

- Mainz - Leipzig - Bremen - Gladbach - Düsseldorf

Sa, 29.09., 18:30

Leverkusen - Dortmund So, 30.09., 15:30

Frankfurt

- Hannover

So, 30.09., 18:00

- Freiburg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 03.11.

Bayern Schalke Leverkusen Stuttgart Gladbach Hertha Augsburg Mainz Wolfsburg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

- Mainz - Gladbach - Hertha - Bremen - Schalke - Bayern - Wolfsburg - Düsseldorf - Freiburg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 08.12.

Bayern Schalke Leverkusen Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg

- Frankfurt

Sa, 15.09., 15:30

Bayern Leipzig Mainz Wolfsburg Düsseldorf

- Leverkusen - Hannover - Augsburg - Hertha - Hoffenheim

Sa, 15.09., 18:30

Gladbach

- Schalke

So, 16.09., 15:30

Bremen

- Nürnberg

So, 16.09., 18:00

Freiburg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

- Stuttgart

-:- (-:-)

- Freiburg - Hannover - Hoffenheim - Frankfurt - Düsseldorf - Leipzig - Nürnberg - Bremen - Dortmund

- Nürnberg - Dortmund - Augsburg - Stuttgart - Frankfurt - Düsseldorf - Leipzig - Hannover - Hoffenheim

Sa, 06.10.

Bayern Hoffenheim Dortmund Leipzig Bremen Hannover Freiburg Mainz Düsseldorf

- Gladbach - Frankfurt - Augsburg - Nürnberg - Wolfsburg - Stuttgart - Leverkusen - Hertha - Schalke

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

- Augsburg - Bayern - Leverkusen - Schalke - Gladbach - Wolfsburg - Mainz - Hertha - Stuttgart

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-)

11. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

14. Spieltag *

- Schalke - Freiburg - Gladbach - Augsburg - Wolfsburg - Bayern - Hertha - Mainz - Leverkusen

Dortmund

-:- (-:-)

10. Spieltag * - Stuttgart - Hertha - Schalke - Leverkusen - Augsburg - Gladbach - Bayern - Wolfsburg - Frankfurt

Fr, 14.09., 20:30

7. Spieltag *

Fr, 28.09., 20:30

Augsburg

Sa, 27.10.

- Bayern

-:- (-:-)

6. Spieltag

Di, 25.09., 18:30

17. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Hoffenheim Leverkusen Frankfurt Augsburg Nürnberg

- Dortmund

Sa, 01.09., 18:30

Gladbach

13. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Hannover

Sa, 25.08., 18:30

9. Spieltag *

Sa, 20.10.

Bayern Schalke Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg Düsseldorf

- Nürnberg - Hannover - Frankfurt - Schalke - Augsburg

-:- (-:-)

8. Spieltag *

Mi, 19.12.

Hertha Bremen Freiburg Wolfsburg Düsseldorf

- Hoffenheim -:- (-:-)

5. Spieltag

Fr, 21.09., 20:30

3. Spieltag

Fr, 31.08., 20:30

Bayern Die Bundesliga 2018/19 wird die 56. Spiel­zeit der höchsten deutschen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie startet am 24. August 2018 und endet am 18. Mai 2019. Vom 23. Dezember 2018 bis zum 18. Januar 2019 wird sie durch die Winterpause unterbrochen werden.

2. Spieltag

Fr, 24.08., 20:30

Sa, 10.11.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Frankfurt Bremen Hannover Freiburg Düsseldorf Nürnberg

15. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 15.12.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Düsseldorf Nürnberg

- Gladbach - Bremen - Mainz - Hertha - Leverkusen - Schalke - Bayern - Freiburg - Wolfsburg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)


SPIELPLAN SAISON 2018/19 18. Spieltag * Sa, 19.01.

Schalke Hoffenheim Leverkusen Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Nürnberg

- Wolfsburg - Bayern - Gladbach - Dortmund - Mainz - Freiburg - Düsseldorf - Bremen - Hertha

19. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

22. Spieltag * Sa, 16.02.

Schalke Hoffenheim Leverkusen Stuttgart Frankfurt Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Freiburg - Hannover - Düsseldorf - Leipzig - Gladbach - Bremen - Bayern - Mainz - Dortmund

Bayern Schalke Leverkusen Stuttgart Frankfurt Gladbach Hertha Augsburg Wolfsburg

- Mainz - Leipzig - Bremen - Hoffenheim - Nürnberg - Freiburg - Dortmund - Hannover - Düsseldorf

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Bayern Schalke Leverkusen Gladbach Hertha Augsburg Freiburg Mainz Wolfsburg

- Bremen - Hoffenheim - Nürnberg - Leipzig - Hannover - Stuttgart - Dortmund - Düsseldorf - Frankfurt

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 23.02.

Bayern Dortmund Leipzig Gladbach Bremen Hannover Freiburg Mainz Düsseldorf

- Hertha - Leverkusen - Hoffenheim - Wolfsburg - Stuttgart - Frankfurt - Augsburg - Schalke - Nürnberg

Sa, 30.03.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Frankfurt Bremen Hannover Freiburg Düsseldorf Nürnberg

- Leverkusen - Wolfsburg - Hertha - Stuttgart - Mainz - Schalke - Bayern - Gladbach - Augsburg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 27.04.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Düsseldorf Nürnberg

- Wolfsburg - Schalke - Freiburg - Gladbach - Hertha - Leverkusen - Mainz - Bremen - Bayern

Sa, 02.02.

Schalke - Gladbach Hoffenheim - Düsseldorf Leverkusen - Bayern Stuttgart - Freiburg Frankfurt - Dortmund Hertha - Wolfsburg Augsburg - Mainz Hannover - Leipzig Nürnberg - Bremen

21. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

24. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 02.03.

Schalke Leverkusen Stuttgart Frankfurt Gladbach Hertha Augsburg Wolfsburg Nürnberg

- Düsseldorf - Freiburg - Hannover - Hoffenheim - Bayern - Mainz - Dortmund - Bremen - Leipzig

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 06.04.

Bayern Schalke Leverkusen Stuttgart Gladbach Hertha Augsburg Mainz Wolfsburg

- Dortmund - Frankfurt - Leipzig - Nürnberg - Bremen - Düsseldorf - Hoffenheim - Freiburg - Hannover

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 04.05.

Bayern Schalke Leverkusen Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg

Bayern Dortmund Leipzig Gladbach Bremen Hannover Freiburg Mainz Düsseldorf

- Schalke - Hoffenheim - Frankfurt - Hertha - Augsburg - Nürnberg - Wolfsburg - Leverkusen - Stuttgart

Sa, 09.03.

Bayern Hoffenheim Dortmund Leipzig Bremen Hannover Freiburg Mainz Düsseldorf

- Wolfsburg - Nürnberg - Stuttgart - Augsburg - Schalke - Leverkusen - Hertha - Gladbach - Frankfurt

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 13.04.

Hoffenheim Dortmund Leipzig Stuttgart Frankfurt Bremen Hannover Düsseldorf Nürnberg

- Hertha - Mainz - Wolfsburg - Leverkusen - Augsburg - Freiburg - Gladbach - Bayern - Schalke

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

33. Spieltag Sa, 11.05., 15:30

- Hannover - Augsburg - Frankfurt - Hoffenheim - Stuttgart - Dortmund - Düsseldorf - Leipzig - Nürnberg

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

29. Spieltag *

32. Spieltag * -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Sa, 09.02.

25. Spieltag *

28. Spieltag *

31. Spieltag *

34. Spieltag

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

Hoffenheim Dortmund Leverkusen Leipzig Stuttgart Frankfurt Augsburg Hannover Nürnberg

- Bremen - Düsseldorf - Schalke - Bayern - Wolfsburg - Mainz - Hertha - Freiburg - Gladbach

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

DFB-Pokal

Sa, 18.05., 15:30

Bayern Schalke Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg Düsseldorf

- Stuttgart - Hannover - Augsburg - Schalke - Frankfurt - Hoffenheim - Nürnberg - Leverkusen - Leipzig

27. Spieltag *

30. Spieltag * Sa, 20.04.

Bayern Dortmund Gladbach Hertha Bremen Freiburg Mainz Wolfsburg Düsseldorf

23. Spieltag *

26. Spieltag * Sa, 16.03.

Sa, 26.01.

20. Spieltag *

- Frankfurt - Stuttgart - Dortmund - Leverkusen - Leipzig - Nürnberg - Hoffenheim - Augsburg - Hannover

-:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-) -:- (-:-)

So, 19.08., 15:30

RW Koblenz - Düsseldorf

0:5 (0:4)

2. Hauptrunde: 30./31. Oktober 2018 (Auslosung am Sonntag, 26.08.2018) Achtelfinale: 05./06. Februar 2019 (Auslosung am Sonntag, 04.11.2018) Viertelfinale: 02./03. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 10.02.2019) Halbfinale: 23./24. April 2019 (Auslosung am Sonntag, 07.04.2019)

Finale in Berlin: 25. Mai 2019 FORTUNA AKTUELL 33


F

95

AUSWÄRTSFAHRT

Auswärtsfahrt nach Leipzig 02. Spieltag · Sonntag, 02.09.2018 · 15:30 Uhr

Leipzig - Fortuna Düsseldorf Stadion: Arena Leipzig

VEREIN

Seit der Gründung 2009 ging es für die Leipziger, die damals in der Oberliga starteten und den Platz des SSV Markranstädt übernahmen, steil nach oben. 2010 glückte der Aufstieg in die Regionalliga, 2013 ging es in die 3. Liga, ein Jahr darauf in die 2. Bundesliga. Nach zwei Spielzeiten im Unterhaus stiegen die Leipziger 2016 in die Bundesliga auf, wurden im ersten Jahr Vizemeister und sicherten sich die Teilnahme an der Champions League. Auch in der kommenden Saison spielen die Sachsen nach dem sechsten Platz im Vorjahr im Europapokal, wobei sie jüngst damit Schlagzeilen machten, dass zum Qualifikationsspiel bei Universitatea Craiova lediglich eine einstellige Anzahl Anhänger mitreisten. Im nächsten Jahr feiern die Leipziger zehnjähriges Jubiläum.

TEAM

Timo Werner, Emil Forsberg, Yussuf Poulsen: Die Leipziger Offensivabteilung hat in ihren zwei bisherigen Bundesliga-Jahren für mächtig Furore gesorgt und verfügt über große Qualität. Doch es sind nicht nur die Stürmer, die bei den Sachsen internationales Format haben: Die Innenverteidiger Dayot Upamecano, Ibrahima Konaté und Kapitän Willi Orban sind gleichermaßen jung wie talentiert. Im Mittelfeld müssen die Leipziger in der neuen Saison einen Weg finden, den Weggang von Naby Keita (FC Liverpool) zu kompensieren – aber auch Spieler wie Diego Demme und Kevin Kampl haben bereits unter Beweis gestellt, dass sie über gehobenes Bundesliga-Format verfügen.

SEHENSWERT STADION Das frühere Zentralstadion ist das größte Stadion Sachsens und nach dem Olympiastadion Berlin das zweitgrößte im Osten Deutschlands. Das Stadion wurde für die Weltmeisterschaft 2006 umgebaut und fasst 42.959 Zuschauer. Es bestehen allerdings Pläne, die Kapazität auf 57.000 Plätze zu erweitern. In den letzten Jahren fanden ganz unterschiedliche Veranstaltungen im ehemaligen Zentralstadion statt: Neben Konzerten von Größen wie AC/DC, Coldplay und Herbert Grönemeyer wurde 2008 beim Abschlussgottesdienst des Deutschen Evangelischen Posaunentages ein neuer Weltrekord für das größte Blechbläserensemble aufgestellt. Außerdem feierten die Zeugen Jehovas 2006 ihren bislang größten in einem Stadion veranstalteten Kongress in der Leipziger Arena, zudem hatte der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack 2013 an gleicher Stelle sein Abschiedsspiel. 34 FORTUNA AKTUELL

Die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. bis zum 19. Oktober 1813 war die Entscheidungsschlacht der Befreiungskriege. Dabei kämpften die Truppen der Verbündeten, im Wesentlichen Russland, Preußen, Österreich und Schweden, gegen die Truppen Napoleon Bonapartes. Mit bis zu 600.000 beteiligten Soldaten aus einem Dutzend Ländern gilt dieser Kampf als eine der größten Schlachten der Weltgeschichte. Napoleon erlitt die entscheidende Niederlage, die ihn zwang, sich aus Deutschland zurückzuziehen. Zum 100. Jahrestag wurde 1913 das Völkerschlachtsdenkmal errichtet.


150€

Bonus

sichern

*

Nur für Neukunden

*100% Bonus auf die 1. Einzahlung bis zu 150€. Weitere Konditionen gelten. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.


F

95

Als ich 10 war...

Robin BORMUTH

FUHR ICH IN DEN URLAUB... KEI

IN DIE TÜR

GAB ES ZUM FRÜHSTÜCK...

NUTELLA-BROT

WAR MEIN LEIBGERICHT…

SCHNITZEL MIT POMMES

WOLLTE ICH SEIN WIE…

OLIVER KAHN

36 FORTUNA AKTUELL


ALS ICH 10 WAR...

HABE ICH MEIN TASCHENGELD AUSGEGEBEN FÜR ... CENTER SHOCK

HATTE ICH EIN TRIKOT VON...

DER DEUTSCHEN NATIONALMANNSCHAFT

HABE ICH MEIN BESTES SPIEL IN DER JUGEND FÜR… GEMACHT FC ALEMANNIA GROS-ROHRHEIM

SAMMELTE ICH... POKEMON-KARTEN

WAR MEIN HASSFACH IN DER SCHULE…

WAR MEINE LIEBLINGSFERNSEHSENDUNG… KUNST

DRAGON BALL Z FORTUNA AKTUELL 37


F95 DRAUF, DRIN.

WIR BEGLEITEN SIE MIT DIESEN F95-FANARTIKELN DURCH EINE “ERSTKLASSIGE” SAISON!

WIR SIND STOLZER

TEAMPARTNER!

UND DAS SEIT 2014.


38 38 60 65 237 239 283 292 336 367 417 473 475 487 551 577 617 5.552

Die Entfernungen auf einen Blick: km

Borussia Mönchengl. Bayer Leverkusen FC Schalke 04 Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt FSV Mainz 05 Hannover 96 Werder Bremen 1899 Hoffenheim VfL Wolfsburg VfB Stuttgart Leipzig 1.FC Nürnberg SC Freiburg Hertha BSC FC Augsburg Bayern München Gesamtentfernung

Leipzig

17./34. Spieltag

Platz

13.

30.

13./30. Spieltag

1. HZ

2. HZ.

FSV Mainz 05

14./31. Spieltag

1. HZ

2. HZ.

2. HZ.

SC Freiburg

15./32. Spieltag

1. HZ

Platz

Platz

Platz

SV Werder Bremen

14.

31.

15.

32.

16./33. Spieltag

1. HZ

2. HZ.

Platz

Borussia Dortmund

16.

2. HZ.

17.

33.

1. HZ

Hannover 96

34.


04./21. Spieltag

VfB Stuttgart

06./23. Spieltag

2. HZ.

1.FC Nürnberg 1. HZ

Platz

07./24. Spieltag

2. HZ.

FC Schalke 04 1. HZ

Platz

2. HZ.

10./27. Spieltag

1. HZ

Platz

Eintracht Frankfurt

08./25. Spieltag

SAISON 2018/19

FAHRPLAN 05./22. Spieltag

Platz

Bayer 04 Leverkusen 2. HZ.

8.

1. HZ

7.

Platz

6.

2. HZ.

5.

1. HZ

4.

25.

10.

1. HZ

2. HZ.

2. HZ.

Hertha BSC

11./28. Spieltag

1. HZ

Platz

Platz

Borussia Mönchengladbach

24.

09./26. Spieltag

VfL Wolfsburg 9.

27.

Platz

23.

Platz

26.

2. HZ.

22.

2. HZ.

Platz

1. HZ

21.

03./20. Spieltag

1. HZ

TSG 1899 Hoffenheim 3. 20.

02./19. Spieltag

Leipzig

2. HZ.

11.

1. HZ

2.

28.

12./29. Spieltag

1. HZ

2. HZ.

Platz

FC Bayern München

19.

01./18. Spieltag

Platz

12.

2. HZ.

1.

29.

1. HZ

FC Augsburg

18.


:


F

95

»AUFSTIEG 2018 …UND PLÖTZLICH MEISTER« begeistert die Fortuna-Fans

E

in Aufstieg wie aus dem Drehbuch! Der Film »Aufstieg 2018… und plötzlich Meister« über die vergangene Saison von Fortuna Düsseldorf, der im Cinestar in Düsseldorf-Oberkassel seine Premiere feierte und im Openair-Kino auf den Rheinwiesen ausgestrahlt wurde, begeistert die eigenen Anhänger sowie die Protagonisten gleichermaßen. Der Film führt den Zuschauer durch die gesamte Aufstiegssaison 2017/18. Zahlreiche Protagonisten erzählen von ihren Erlebnissen und »Aufstieg 2018 …und plötzlich Meister« sorgt für 128 Gänsehaut-Minuten.

Fortuna

lässt die Bienen aufsteigen

F

ortuna Düsseldorf setzte in diesem Sommer das nächste deutliche Zeichen im Sinne der Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit dem Imkerverein Apidea mellifica e.V. Düsseldorf startet der Traditionsverein aus Flingern ein »Bienen-Projekt«. Nachdem die Fortuna in die Bundesliga aufgestiegen ist, lässt der Verein nun die Bienen aufsteigen. Als neuer Standort wird im Nordpark an der Engländerwiese - also ganz in der Nähe der heimischen Arena - ein erster eigener Fortuna-Bienenstock eingeweiht - in den Farben rot und weiß und mit dem Logo des Vereins. Die Bienenvölker decken einen Radius von ca. drei bis vier Kilometer ab und finden unter anderem im Nordpark selbst, an den Grünstreifen am Rheinufer und dem Hain »Am Staad« ideale Nahrungsbedingungen.

44 FORTUNA AKTUELL

Unter dem Imkerhut kaum zu erkennen: Fortunas Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer (links) mit unzähligen Fortuna-Bienen.

geben exklusive Einblicke. Zu Wort kommen Meistertrainer Friedhelm Funkel, die Fortuna-Urgesteine Axel Bellinghausen und Oliver Fink, der Schütze des Aufstiegstores Rouwen Hennings und viele andere. Gezeigt werden alle Tore der Saison. »Aufstieg 2018 …und plötzlich Meister« nimmt den Zuschauer in 128 Minuten mit auf die Reise von Fortuna Düsseldorf zurück in die Bundesliga. Der Film ist in den Fanshops und im Onlineshop der Fortuna auf Blu ray und DVD zum Preis von 18,95 Euro erhältlich.


NEWSSPLITTER

F

95

CAPS

BASEBALL-CAP 9FORTY ROT „OBERRATH“ 19,95 € So sieht der exklusive Mitgliederbereich der neuen Fortuna-App aus – vor dem Login.

Fortuna und Appsoluts

BASEBALL-CAP 9FORTY GRAU “LOHAUSEN” 19,95 €

bringen neue App

I

an den Start

n enger Zusammenarbeit haben die Fortuna und Appslouts die neue F95-App an den Start gebracht. Die native App für iOS und Android versorgt jeden Fan mit allen Infos aus unterschiedlichen Quellen und lässt eingeloggte Mitglieder an Umfragen zu Themen rund um F95 teilnehmen. Eine besondere Herausforderung stellen die zeitgleichen Zugriffe tausender Fans auf den Live-Ticker und den Audio-Stream während des Spiels dar, welche dank des autonom skalierenden Backend nahezu unbegrenzt verarbeitet werden können.

BASEBALL-CAP “FLEHE” 19,95 €

Über Appsoluts Appsoluts ist ein Full-Service Dienstleister mit Sitz in Düsseldorf, spezialisiert auf die Erstellung individueller Software und Digitalisierung von Geschäftsprozessen der Kunden. Durch unsere langjährige Expertise kennen die Fachleute des Unternehmens alle Fallstricke während der Konzeption, der Umsetzung und nach dem Release der Software. Unsere Produkte zeichnen sich durch einen Technologie-Stack aus, der auf Effizienz, Robustheit und Datensicherheit ausgelegt ist.

BASEBALL-CAP “OBERKASSEL” 19,95 €

SHOP.F95.DE


F

95

Der Erinnerungskoffer

F

von Fortuna Düsseldorf

ortuna Düsseldorf ist der erste Bundesliga-Club, der sich explizit mit dem Thema Demenz befasst. Hierzu hat der Verein nach einer längeren Planungszeit und einer ersten Erprobungsphase ehrenamtliche Kräfte ausbilden lassen und einen so genannten Erinnerungskoffer aufgelegt. Der Grundgedanke, sich über den Fußball für an Demenz erkrankte Menschen zu engagieren, stammt ursprünglich

aus Großbritannien. Es gilt als wissenschaftlich eindeutig bewiesen, dass durch die Aufarbeitung und Einbeziehung der eigenen Vergangenheit - also eine strukturierte Biografie- und Erinnerungsarbeit - Aktivierungsmöglichkeiten für die augenblickliche Gegenwart als auch die Zukunft Demenzerkrankter eröffnet werden können. Hierzu, auch dies ist belegt, eignet sich der Fußball ganz besonders, wenn die oder der Erkrankte sich in ihrem Leben mit eben dieser Sportart beschäftigt hat.

Das ist drin Schals, alte Spielankündigungsplakate, Fotos, Eintrittskarten, Autogrammkarten, Fahnen, eine komplette Trikotage, Fußballschuhe, Anstecknadeln, ausgewählte Zeitungsausschnitte, wie von der Deutschen Meisterschaft 1933 oder der Ghana-Reise der Fortuna von 1958.

FORTUNA-R[H]EINGIN JETZT AUCH IN DER BUNDESLIGA-EDITION

D

ie beiden Düsseldorfer und eingefleischten Fortunen Johannes Weigl und Tim Lamm hatten sich einen Traum verwirklicht, als sie den r[h]eingin erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Nun wollten sie diesen auch mit ihrer Fortuna zusammenbringen. Mit der ersten, auf 1895 Flaschen limitieren Sonderedition war der Stein ins Rollen gebracht. Die Teams der Fortuna und des r[h]eingins waren vom Erfolg der Mannschaft der Meistersaison so begeistert, dass man sich darauf einigte, einen

46 FORTUNA AKTUELL

Bundesliga-Gin auf den Markt zu bringen, wenn denn der Schritt gen Oberhaus gelingen sollte. Der Erste-Liga-r[h]eingin Fortuna Düsseldorf zeichnet sich nicht nur durch seine Äußeres, sondern auch durch seinen Inhalt aus – nebst dem bekannten und heiß geliebten r[h]eingin haben die Jungens 22 Karat Blattgold dem Gin beigemischt – als besondere Anerkennung der Leistung der Mannschaft, des Vereins und der Stadt. Erhältlich ist der gute Tropfen in den Fortuna-Fanshops, dem Onlineshop sowie unter rheingin.de.


NEWSSPLITTER

ÜTZEN F95-PROFIS UNTERST

« A N U T R O :F T C E J O R P »

Mit »Rapha« Wolf im Flughafen-Tower

I

n einer besonderen Mitgliederaktion besuchten Raphael Wolf und drei Fortuna-Anhänger den Düsseldorfer Flughafen. Im Fokus dieser hochinteressanten Besichtigung war der Tower, in dem alle Fäden der Abflüge und Ankünfte von Flugzeugen zusammenlaufen. Um die Teilnehmer auf das vorzubereiten, was sie wenige Minuten später erwarten sollte, wurden ihnen zunächst Schaubilder gezeigt, in dem die Abläufe im Tower und auf dem Rollfeld umfangreich erläutert wurden. Dann durften Wolf und die Mitglieder den Fluglotsen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Dieses Erlebnis wurde dadurch noch einmal auf eine höhere Stufe gestellt, dass sie in dieser Zeit den imposanten Airbus A380 landen sehen konnten. Außerdem war natürlich auch die Aussicht über die Heimat Düsseldorf ein absolutes Highlight.

1

N HIER GEHT’S ZU ALLE INFORMATIONEN DER G FORTUNA-VERLOSUN

https://fundraise.pencilsofpromise.org/fundraiser/1498065?is_new=true

wurden, werden schließlich im Losverfahren ermittelt. Die Verlosung ist auf 500 Lose limitiert und endet mit dem Anpfiff des nächsten Heimspiels gegen die TSG 1899 Hoffenheim (Samstag, 15. September, 15:30 Uhr).

DAS BUCH ZUM ERSTEN BUNDESLIGA-AUFSTIEG

D

ie F95-Profis Andre Hoffmann, Robin Bormuth und Raphael Wolf unterstützen das »Project:Fortuna«. Hierbei handelt es sich um ein Projekt, das die beiden Düsseldorfer Abiturienten Julius von Diergardt und Jasper Selchow ins Leben gerufen haben und den Bau einer Grundschule in Laos als großes Ziel hat. Für eine Auslosung spendeten die drei Fortuna-Spieler persönliche und im Spiel getragene Kleidungsstücke. So kann man im Internet unter einer Verlosung teilnehmen. Für eine Spende von 18,95 Euro kann man ein Los erwerben – auch der Kauf von mehreren Losen ist möglich. Die Gewinner der drei Fortuna-Preise, die vom Verein noch mit passenden Fanartikeln erweitert

966 – Die erste Bundesliga-Saison von Fortuna Düsseldorf«, das offizielle Buch zu diesem historischen Ereignis, erzählt von der Geschichte der Aufstiegsmannschaft und ihrem sportlichen Abschneiden in den darauffolgenden Monaten. Das Buch ist keine bloße statistische Aufarbeitung mit einigen altbekannten Fotos. Vielmehr wird auf 180 Seiten das Lebensgefühl der 1960er Jahre beschrieben – zwei Jahrzehnte nach dem Ende eines verheerenden Weltkriegs. Im Mittelpunkt: Die Akteure, die in Wort und Bild wiedergegeben werden – mit intensiven, atmosphärisch einzigartigen Gesprächen und mannigfaltigen Anekdoten. Das Buch ist in den Fortuna-Fanshops erhältlich.

FORTUNA AKTUELL 47


F

95

W

ährend die Fortuna-Profis pausierten, war die Sponsoren-Mannschaft aktiv. Im Juni spielten sie beim SV Rosellen. Mann des Tages war in einem lange Zeit ausgeglichenen Spiel Andrea Del Polito von der Thedens GmbH. Seine beiden Treffer sorgten für einen 2:1-Erfolg. Neben dem sportlichen Treiben auf dem Rasen kam auch der gesellige Aspekt nicht zu kurz, als nach dem Spiel noch ein gemeinsames »Feierabend-Bier« verzehrt wurde. Hierbei wurde nicht nur das vorherige Spiel durchanalysiert, sondern auch die Rückkehr der Fortuna in die Bundesliga war ein großes und erfreuliches Thema.

SPONSOREN-MANNSCHAFT BEIM SV ROSELLEN ERFOLGREICH

Der Spaß stand im Vordergrund: Die Sponsorenmannschaft der Fortuna beim SV Rosellen.

»Aufstiegshelden« in der Galerie Pretty Portal

I

»1895«

Die perfekte Saisonvorbereitung für jeden Fan

H

eimat! Einer der Kernwerte der eigenen DNA zieht sich wie ein rot(-weiß)er Faden durch das offizielle Fortuna-Sonderheft »1895«, das in enger Zusammenarbeit mit der Rheinischen Post entstanden ist. Cheftrainer Friedhelm Funkel gewährt ungewohnt tiefe Einblicke in sein Seelenleben, der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Reinhold Ernst und der Vorstandsvorsitzende Robert Schäfer erzählen in der Kabine des Paul-Janes-Stadions, wie sie sich die Zukunft des Vereins vorstellen, und Legende Gerd Zewe schwelgt bei einem Stadtbummel in Erinnerungen. Dazu gibt es natürlich alles, was man sportlich über Fortuna wissen muss. Das offizielle Sonderheft gibt es zum Preis von 6,00 Euro in den F95-Fanshops, im gut sortierten Zeitschriftenhandel und natürlich heute im Stadion.

48 FORTUNA AKTUELL

n der Galerie Pretty Portal hat unter dem Titel »Aufstiegshelden« eine Ausstellung der besonderen Art eröffnet. Für die Ausstellung hat Kurator Klaus Rosskothen eine Auswahl von Urban-Art- und Streetart-Künstler aus Düsseldorf zusammengestellt, die sich mit dem Thema Fortuna Düsseldorf auseinandergesetzt haben. Kern der Schau sind Portraits von aktiven Spielern und Trainern des Düsseldorfer Traditionsvereins, die gerade in die Bundesliga aufgestiegen sind. Zu sehen sind unter anderem Werke mit Bildern von Oliver Fink, Rouwen Hennings, Axel Bellinghausen, Benito Raman, Adam Bodzek und Marcel Sobottka. Weiterhin gibt es Portraits von Legenden wie Andreas »Lumpi« Lambertz, Toni Turek und Gerd Zewe zu sehen. Die in Kooperation mit Fortuna Düsseldorf realisierte Ausstellung in den Räumen der Galerie Pretty Portal auf der Brunnenstraße in Düsseldorf-Bilk läuft noch bis zum 21. September.


NEWSSPLITTER

F

95

Wahlausschuss beruft Dr. Christian Veith erneut in den Aufsichtsrat

D

TRADITION

T-SHIRT „HAMM“ MEN 24,95 €

er Wahlausschuss hat Dr. Christian Veith erneut für drei Jahre in den Aufsichtsrat von Fortuna Düsseldorf berufen. Dies geschieht in Anerkennung seiner bisher geleisteten Arbeit, insbesondere im Personalausschuss des Aufsichtsrates, sowie seiner kritischen Begleitung und Beratung bei der Implementierung von Prozessen und Strukturen des Vereins. Thomas Bollien, Vorsitzender des Wahlausschusses, erklärt: »Nach einem offenen Gespräch mit ihm und intensiver Beratung innerhalb des Wahlausschusses sind wir der Meinung, dass Herr Dr. Veith weiterhin eine Bereicherung für den Aufsichtsrat darstellt und eine wichtige Rolle als unabhängiger Berater ausfüllt.« Dr. Christian Veith bedankt sich für das Vertrauen: »Fortuna Düsseldorf hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte in allen wichtigen Bereichen gemacht und steht heute sportlich, finanziell und organisatorisch auf einer soliden Basis. Mein Wunsch ist es, in den kommenden drei Jahren dazu beizutragen, diese Basis zu stabilisieren und auszubauen, damit der Verein die gute Entwicklung fortsetzen kann und eine feste Größe in der Bundesliga wird.«

POLO „HAMM“ MEN 39,95 €

EINE »LIEBESER­KLÄRUNG« BEIM MITGLIEDERFORUM

W

ie wird Fortuna gelebt? Das Mitgliederforum in der Heimat der Fortuna, in der Bar95 am Flinger Broich, zeigte eindrucksvoll, wie der Vereinsgedanke verstanden wird. Kritisch, fair, lebendig und offen. Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Reinhold Ernst, der Vorstandsvorsitzende Robert Schäfer, Wahlausschuss-Mitglied Werner Sesterhenn und Kapitän Oliver Fink stellten sich den Fragen der 83 Mitglieder. Ein Schwerpunktthema: der neue Arenaname. Seit dem 3. August heißt das »Wohnzimmer« der Fortuna Merkur Spiel-Arena. Nachfragen, wie es zu der Vergabe kam, beantwortete Dr. Reinhold Ernst so: »In den Prozess war Fortuna nicht eingebunden.« Dass trotz des Aufstiegs in die Bundesliga die Ticketpreise für Dauerkarteninhaber nicht erhöht wurden, sorgte für Lob (»Tolle Aktion des Clubs«) und großen Beifall. Fortuna, das zeigte dieser Abend, ist mehr als ein normaler Fußballclub. Fortuna ist ein Gefühl. »Zehn Jahre in diesem Club gehen nicht spurlos an einem vorüber«, beschrieb Fink seine ungewöhnliche Beziehung, »eigentlich hatte ich vor, nach meiner Karriere zurück nach Bayern zu gehen. Aber damit tue ich mich schwer, weil Düsseldorf für mich und meine Frau längst zur Heimat geworden ist.«

HOODIE „HAMM“ MEN 59,95 €

SHOP.F95.DE


95

TRADITIONSMANNSCHAFT

F

TRADITIONSMANNSCHAFT

F95-Traditionsmannschaft: Zu Gast beim SCD-Sommerfest und einem Turnier auf Mallorca

Aktiv durch die Sommerpause

W

ährend die Profis die Sommerpause zur Regeneration nutzten, war die Traditionsmannschaft viel unterwegs. Ob beim Sommerfest des SCD im Haus der Jugend, in der heimischen Arena, auf der eigenen Saisoneröffnung am Flinger Broich, in Urdenbach, Bilk, der Eifel oder auf Mallorca: Die Füße wurden nur selten hochgelegt, dafür oftmals in Fußballschuhe gesteckt.

Eindrucksvoll geschmückt: Welchem Verein auf Mallorca wohl die Daumen gedrückt wird…?

Der Saisonhöhepunkt war ganz klar die Mallorca-Tour. Auf der Baleareninsel waren die ehemaligen F95-Akteure Anfang Juni beim fünfjährigen Jubiläum des Mallorca-Fanclubs im »Deutschen Eck« zu Gast und trafen einen Tag später bei einem Mini-Turnier auf zwei spielstarke Teams von Real Mallorca und CD Capdepera. Ein großer Dank geht dabei an das Ehepaar Feli und Michael Bohrmann für die Einladung und die hervorragende Ausstattung mit Trikots und Shorts für die rot-weiße Party. Ebenso geht ein herzliches »¡gracias!« an den Bürgermeister sowie seine politischen Mitstreiter im Rat, die sich für das Gastspiel der Fortuna und den gemeinsamen Tag eingesetzt hatten.

Supporters Club meets F95-Legenden Eine Woche später waren einige Mitglieder der Traditionsmannschaft beim Sommerfest des SCD zu Gast. Gerd Zewe, Benno Beiroth, Wilfried Woyke, Bernd Restle, Kult-Betreuer Aleks Spengler und Team-Manager Mehdi Schröder suchten gerne das Gespräch mit den Fans, die sich bei herrlichem Wetter im Garten vom Haus der Jugend auf der Lacombletstraße versammelt hatten.

5.000 Euro für einen Törn auf dem Ijsselmeer Kurz darauf ging es an einem WM-spielfreien Tag in die Eifel. Mit dem Kleinbus »Tradition« aus dem NLZ machte sich das Team auf die Reise zum Spiel beim SV Lasel-Feuerscheid. So konnte durch die Begegnung gegen die regionale Auswahlmannschaft "Sterntaler & Friends" mit einer Summe von gut 5.000 Euro immerhin über die Hälfte der Kosten für die Segelfreizeit krebskranker Kinder mit ihren Eltern und Verwandten auf dem Ijsselmeer abgedeckt werden, für die diese Begegnung ausgetragen worden war!

In Düsseldorf unterwegs: Flingern, Urdenbach, Bilk Zuvor gab es einmal mehr ein Mitwirken von knapp einem Dutzend Fortunen beim Arena Partner Cup. Dabei kamen die Spieler in gemischten Teams bei diesem Turnier zum Einsatz, welches erneut hervorragend von Fortunas Vermarktungspartner Infront initiiert worden war. Anfang August durfte selbstverständlich der Auftritt auf der F95-Saisoneröffnung am Flinger Broich nicht fehlen. Ein 5:0-Erfolg im Einlagespiel über eine Auswahl des Düsseldorfer Flughafens bedeutete den vierten Erfolg in Serie seit Neugründung der Traditionsmannschaft vor drei Jahren. Eine Woche zuvor hatte es bereits einen 5:1-Erfolg bei der Saisoneröffnung des TSV Urdenbach im Düsseldorfer Süden gegeben. Mitte des Monats stand noch der sportliche Vergleich mit den Alten Herren der DJK Sparta Bilk im Rahmen der Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes an der Fährstraße an. Am Ende hieß es 6:1.

50 FORTUNA AKTUELL

Noch immer am Ball: F95-Legende Egon Köhnen.


F

95

RUNDE GEBURTSTAGE

OTTO REHHAGEL UND HEINZ HÖHER

HABEN DIE

80

VOLLGEMACHT

I

Auch an der Trompete begabt: Fortunas ehemaliger Trainer Otto Rehhagel.

n den Sommermonaten feiern einige ehemalige Spieler und Trainer der Rot-Weißen einen runden Geburtstag oder haben ihn bereits gefeiert. »Fortuna Aktuell« stellt die Geburtstagskinder vor und gedenkt der ehemaligen Fortunen, die sich um die 95er verdient gemacht haben.

3. August: Gunther Bansemer 60

Bansemer kam aus der Jugend in den Seniorenbereich und spielte für die Amateure, bevor er in der Saison 1979/80 Profi wurde. Insgesamt absolvierte der Abwehrspieler in drei Jahren 17 Pflichtspiele. Am 4. Juni 1980 gewann er den DFB-Pokal. 1982 wechselte er zurück ins Amateurlager.

9. August: Otto Rehhagel 80

Am 12. Oktober 1979 übernahm Rehhagel den Posten des Cheftrainers. Am Saisonende führte er die Fortuna nicht nur auf den elften Platz, sondern auch ins Pokalfinale (s. o.), in dem durch den 2:1-Erfolg über den 1. FC Köln die Titelverteidigung gelang. Am 5. Dezember 1980 musste Rehhagel nach einer 0:3-Pleite in Kaiserslautern und dem Absturz auf den 16. Tabellenplatz seinen Stuhl räumen.

11. August: Heinz Höher 80

Während der Saison 1980/81 kam Höher als Cheftrainer zur Fortuna und folgte damit auf Otto Rehhagel. Nach einem halben Jahr und dem erreichten Bundesliga-Klassenerhalt verließ er Düsseldorf wieder.

21. Mai: Petr Rada 60

Der gebürtige Tscheche hat dreimal in seiner Karriere das F95-Logo auf der Brust getragen - als Aktiver sowie als Co-Trainer - und dabei drei Aufstiege gefeiert. In seinen 120 Pflichtspielen (1988-90 und 1993-95) gelangen dem Mittelfeldspieler sieben Tore. Zur Saison 1996/97 startete er seine Trainerlaufbahn als Assistent bei Fortuna Düsseldorf.

Nach der Entlassung von Aleksandar Ristic war er bis Saisonende Co-Trainer unter Rudi Wojtowicz.

25. August: Heinz Klose In Memoriam

Neun Jahre lang trug der Torhüter das F95-Trikot (1950-59). In diesem Zeitraum absolvierte er 102 Spiele in der damaligen Oberliga West. Am 16. November 1958 stand er mit der Fortuna im DFB-Pokalendspiel gegen den VfB Stuttgart, in dem es eine knappe 3:4-Niederlage nach Verlängerung gab. Heinz Klose verstarb am 24. Mai 2005 im Alter von 76 Jahren.

27. August: Josef »Pepi« Hickersberger 70

Der Österreicher war zweimal bei der Fortuna. Von 1976-78 lief der Mittelfeldspieler in 68 Pflichtspielen in der Bundesliga und im DFB-Pokal auf. Dabei gelangen ihm sechs Tore. In der Winterpause der Saison 1990/91 kam Hickersberger nach Düsseldorf zurück. In der Rückrunde führte er die Fortuna auf den zwölften Platz. Doch zur neuen Saison blieb der Erfolg aus. Nach sechs Startniederlagen wurde er beurlaubt.

08. September: Bernd Klotz 60

Klotz erzielte in drei Jahren (1988-91) zwölf Tore in 48 Pflichtspielen. Einen ganz besonderen Treffer erzielte er am 2. September 1989 im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (4:2), als er mit einem Rückpass von der Mittellinie den eigenen Torhüter Jörg Schmadtke überraschte und so eines der spektakulärsten Eigentore (!) in der Geschichte der Fußball-Bundesliga erzielte. Fortuna Düsseldorf gratuliert allen Geburtstagskindern recht herzlich, wünscht alles Gute sowie vor allem Gesundheit für die Zukunft und wird den Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Applaus zum runden Geburtstag – Heinz Höher ist in diesem Monat 80 geworden.

FORTUNA AKTUELL 51


F

95

MITGLIEDERCLUBS

AOK Heimat(h)ort a g li s e d n u B r e d in h c u a V

or einem Jahr öffnete erstmals der neu gegründete Heimat(h)ort für die jungen Fans seine Tore. Nach der erfolgreichen Premierensaison bietet der Verein nun im Fußball-Oberhaus das »Erlebnis Stadionbesuch« an. In den Fortuna-Räumlichkeiten auf der Nordtribüne können Eltern ihre Kids im Alter zwischen drei und zehn Jahren während eines Heimspiels von einem qualifizierten Personal betreuen lassen. Dabei bekommen die jungen Anhänger die Möglichkeit zu vielen verschiedenen Spiel- und Bastelmöglichkeiten. Die Kinderbetreuung gilt bei allen Heimspielen an einem Freitag, Samstag oder Sonntag. Gut eine Stunde vor dem Spiel öffnet sich die Tür; bis eine halbe Stunde nach dem Spiel können die Kids abgeholt werden. Dazu erwarten die jungen Fortuna-Fans eine ausgewogene Verpflegung und eben der spannende Stadionbesuch. Kids-Club-Mitglieder bezahlen 8,- Euro, für Nicht-Kids-Club-Mitglieder kostet es 12,- Euro. Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt (15-20

Die F95-Bienen (fast) hautnah

N

achdem die Fortuna in die Bundesliga aufgestiegen ist, lässt der Verein nun die Bienen aufsteigen! Als Standort wird im Nordpark an der »Engländerwiese«, also ganz in der Nähe der Arena, ein erster F95-Bienenstock eingeweiht - in den Farben rot und weiß und mit dem Vereinslogo versehen. Die Bienenvölker decken einen Radius von ca. drei bis vier Kilometern ab und finden im Nordpark, an den Grünstreifen am Rheinufer und dem Hain »Am Staad« ideale Nahrungsbedingungen. Was: Wann: Wo: Wer:

Besichtigung F95-Bienenstock Montag, 10. September um 16.30 Uhr Nordpark »Engländerwiese« Kids ab 6 Jahre

Die Anmeldung ist möglich unter kidsclub@ f95.de oder telefonisch unter 0211-23801-42 bzw. 0211-23801-53. Alle weiteren Infos gibt es nach dem Anmeldeschluss am 29. August! 52 FORTUNA AKTUELL

Kaffeeklatsch im F95-Showroom

M

itten in der Sommerpause trafen sich 20 Mitglieder und sprachen über verschiedene Themen rund um die Rot-Weißen. Im Showroom innerhalb der Vereinsgeschäftsstelle in der Arena gab es bei Kaffee und Kuchen interessante Diskussionen rund um die Fortuna sowie über den Fußball allgemein und die Weltmeisterschaft in Russland. Die Liste der Gesprächsinhalte war lang. So plauderten die Anhänger über die Rolli-Plätze im Stadion, die neue

Saison und die Chancen der Fortuna in der Bundesliga. Auch die Weltmeisterschaft, die in dieser Zeit in vollem Gange war, wurde thematisiert. Darüber hinaus konnten die Ü60-Mitglieder Ideen für weitere Veranstaltungen abgeben. Am Ende waren alle Teilnehmer sehr erfreut über dieses Treffen und die Möglichkeit, sich gegenseitig auszutauschen. Aus Vereinssicht ist es jederzeit erwünscht, falls es Fragen oder Anregungen aus dem Kreis der Ü60-Mitglieder geben sollte, diese auch zu äußern.


premiumPARTNER

DIE TAGE WERDEN LÄNGER, DIE BREMSWEGE KÜRZER.

www.toyo.de

@ToyoTireDeutschland


F

95

54 FORTUNA AKTUELL


SPONSOREN & PARTNER

AUFZUG-DIENST

HORST SCHÄFER

GMBH

FORTUNA AKTUELL 55


F

95

Promi-Tipp Und so wird im Tippspiel gewertet: Richtiges Ergebnis: 3 Punkte, Richtige Tendenz: 1 Punkt

Preise: 1. Platz: Zwei Eintrittskarten zu einem Sportevent inkl. Übernachtung für zwei Personen 2. Platz: Ein Abendessen mit einem Spieler oder Offiziellen von Fortuna 3. Platz: Ein Original-Trikot von Fortuna mit den Unterschriften der Mannschaft

Ulrich Amedick

Manfred Abrahams

Dr. Wulff Aengevelt Aengevelt Immobilien

Geschäftsführer Frankenheim

Günter Cordewener

C. De Luca

Werner Matthias Dornscheidt

Michael Hanné

Dr. Ralf Hausweiler

Stadtwerke Düsseldorf AG

Cordewener Orthopädie Einlagen

Thomas Geisel

Oberbürgermeister

Dr. med Ulrich Keil

La Brisella

Flughafen Düsseldorf

Alexander Keuter

Messe Düsseldorf GmbH

Vorstand SDZ

Michael Keuter

Christina Begale

begale communications

Michael Eßer

Mercedes-Benz Ndl. Düsseldorf

Heinz Hessling

Heinz Hessling Lichttechnik

Klaus Klar

Cardiocentrum Düsseldorf

Keuter Grundbesitzverwaltung

Keuter Grundbesitzverwaltung

Rheinbahn AG

Hans Kurz

Primo Lopez Restaurant El Amigo

Deutsche Bank AG

Uwe Mies

Jörg Mühlen

KurzConsult GmbH

56 FORTUNA AKTUELL

Awista GmbH

Daniela Blättler

The KÖ Landlord GmbH

Kay Fremdling

Georg W. Broich

Broich Premium Catering

Dirk Gatzen

Antenne Düsseldorf

Stadtsparkasse Düsseldorf

Josef Hinkel

Joachim Hunold

Andreas Krause

Rainer Kretschmann

Michael Müller

Klaus-Peter Müller

Altstadtbäckerei

Hotel Zum Deutschen Eck

BRUNATA METRONA

Kretschmann Naturstein

Commerzbank AG


PROMI-TIPP

Pl. Name

Fortuna Düsseldorf vs.

FC Augsburg

Michael Niebel

Hans-Georg Noack

BMW Hans Brandenburg

Ehrenpräsident Fortuna

Axel Pollheim

Ingolf Roger Rayermann

RP Veranstaltungen

Erwin Schierle

Detlef Witte

Albrecht Woeste

Schneider Intercom GmbH

BMW Timmermanns

Tipp Pkt.

3:1 0

Wolfgang Rolshoven

2:1 0

2:1 0

Klaus Klar

3:1 0

Gerd Röpke

2:1 0

Dr. Wulff Aengevelt

Ulrich Amedick

2:1 0

Andreas Krause

1:0 0

Giuseppe Saitta

1:0 0

Christina Begale

2:0 0

Rainer Kretschmann

2:1 0

Erwin Schierle

1:1

0

Daniela Blättler

1:0 0

Hans Kurz

2:1 0

Ralf Schneider

1:1

0

Georg Broich

2:1 0

Primo Lopez

1:0 0

Nicola Stratmann

2:1 0

Günter Cordewener

2:1 0

Uwe Mies

1:0 0

Markus Tappert

2:1 0

C. De Luca

3:1 0

Jörg Mühlen

2:1 0

Hermann Tecklenburg

2:1 0

Werner Matthias Dornscheidt 2:1 0

Klaus-Peter Müller

2:1 0

Peter Terbuyken

1:0 0

Michael Eßer

2:1 0

Michael Müller

2:0 0

Frank Theobald

2:1 0

Kay Fremdling

2:1 0

Benjamin Neubert

2:1 0

Thomas Timmermanns

2:0 0

Dirk Gatzen

2:1 0

Michael Niebel

2:1 0

Wolfgang Ungermann

2:1 0

Thomas Geisel

3:1 0

Hans Noack

1:0 0

Peter Verhülsdonk

2:0 0

Michael Hanné

2:1 0

Hans-Norbert Nolte

3:0 0

Dieter vom Dorff

3:1 0

Dr. Ralf Hausweiler

2:1 0

Mike Papageorgiou

2:1 0

Thomas Wiesmann

2:1 0

Heinz Hessling

2:1 0

Christoph Peters

1:1

0

Detlef Witte

2:0 0

Josef Hinkel

2:1 0

Lukas Pipjorke

2:0 0

Albrecht Woeste

2:1 0

Hans-Jörg Zech

2:0 0

Joachim Hunold

3:2 0

Axel Pollheim

2:1 0

Dr. med. Ulrich Keil

2:1 0

Ingolf Roger Rayermann

2:0 0

Alexander Keuter

3:1 0

Bernd Restle

2:0 0

Hans Norbert Nolte

DAKO Worldwide Transport

Bernd Restle

Nicola Stratmann

Thomas Timmermanns

Pl. Name

Michael Keuter

Ralf Schneider

Frank Theobald

Tipp Pkt.

Sporttherapiezentrum Restle

Telefonbau Schneider

Pl. Name

2:1 0

Bankhaus August Lenz

Schierle Stahlrohre KG

Klüh Service Management GmbH

Tipp Pkt.

1. Manfred Abrahams

Tulip Inn Düsseldorf

Wolfgang Ungermann

Brauerei Ferdinand Schumacher GmbH & Co KG

Mike Papageorgiou

Der Grieche am Staufenplatz

Wolfgang Rolshoven

Christoph Peters Kälte Klima Peters

Gerd Röpke

Heimatvereines Düsseldorfer Jonges e. V.

ManThei sushitaxi

Markus Tappert

Hermann Tecklenburg

Peter Verhülsdonk

Dieter vom Dorff

Rechtsanwälte Beumer & Tappert

Rest./Hotel Schnellenburg

Tecklenburg GmbH

Fortuna-Aufsichtsrat

Lukas Pipjorke

Entsorgungsfachbetrieb Pipjorke

Giuseppe Saitta

Saitta Locanda del Conte GmbH

Peter Terbuyken

Rheinische Backkultur Terbuyken GmbH

Thomas Wiesmann

Wiesmann Personalisten GmbH

Hans-Jörg Zech

ZECCO Sportvermarktung GmbH

FORTUNA AKTUELL 57


F

95

GBS Grundbesitz_Logo.pdf

13.07.2015

12:29:17 Uhr

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

OLIVER SCHMITZ Steuerberater

www.sparkassendirekt.de

58 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

sud_logo_indesign_Pfade_NEU.indd 1

13.07.11 14:07

communication that works. gmbh Höherweg 119, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211-580 55-0 www.skoda-centrum-duesseldorf.de

P R O J E K T M A N A G E M E N T

FORTUNA AKTUELL 59


F

95

HOLLMANN PRESSE

TAbAk

LOTTO

hollmann-duesseldorf.de

In Ihrem Sinne. An Ihrer Seite.

Gut essen und trinken auf rheinische Art www.himmel-aehd.de

A L E X A N D E R

G R A H A M

STEIGER

Multi Real Estate

UNTERNEHMENSBERATUNG

Niederlassung Düsseldorf

60 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

w w w. u l m e n . c o m

IMMOBILIENSERVICE GMBH

Liebenberg bodenbeLAge

sports

GERMAN PREMIER PARTNER

Trade World One GmbH

ACCREDITED PARTNER 2017

MEHR FÃœR IHRE GESUNDHEIT

KOPPETSCH

FORTUNA AKTUELL 61


F

95

Kundendienst 40213 Düsseldorf . Stiftsplatz 9 a Tel. 02 11/32 97 26 . Fax 13 22 18

elektrotechnik-arnold.de

ty ! die Par rlebnis ...und wird zum E

62 FORTUNA AKTUELL


CLUB95

ARCHITEKTUR- UND SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

MICHAEL DIEHL

Partner der Lebensmittelindustrie www.Best4Food.de

a-s-b

FACILITY SERVICES GMBH


r e n i e m r e d l i B Karriere

F

95

Jean Zimmer

»In meinem zweiten Jahr in der A-Jugend für meinen Herzensverein 1.FC Kaiserslautern auf­ laufen zu dürfen, war für mich eine große Ehre. Auch wenn wir in der Saison leider abgestiegen sind. Dafür war das erste Jahr mit der Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft wunderschön.«

Irictam publibu licae, nos, nenam nos ina nonsus, quitumus seris conius, C. Qua.

im Rahmen der »Die Emotionen, die ich erleben durfte, Aufstiegsfeierlichkeiten lang nicht vergessen. werde ich mein Leben hre und die beiden Für die letzten zwei Ja r 2. Bundesliga bin ich Meisterschaften in de unheimlich dankbar.«

Irictam publibu licae, nos, »Spiele gegen den FC St. Pauli sind für mich eine Geschichte für sich. Mein erstes Profispiel habe ich am Millerntor bestritten, mein erstes Profitor habe ich dort auch geschossen. So bleibt dieses Stadion für mich immer ein besonderer Ort.«

64 FORTUNA AKTUELL

nenam nos ina nonsus, quitumus seris conius, C. Qua.


BILDER MEINER KARRIERE

publibu licae, nos, nenam nos ina nonsus, quitumus seris Qua. Verein, dem bin bei C. »Ichconius, ich schon immer den publibu licae, angefeuert habe und bei nos, als Balljunge im ich nenam dem Stadion aktiv sein durfte, nos ina nonsus, unter Trainer Franco Foda Dass ich quitumus seris geworden. Profi dann selbst auf dem Betconius, C. Qua. zenberg spielen durfte, war ein unglaubliches Gefühl.«

»Es war ein schönes Erlebnis, damals mit dem VfB Stuttgart Meister der 2. Bundesliga zu werden und die Schale in der Hand halten zu dürfen. Für mich persönlich lief das Jahr nicht besonders gut, aber der Erfolg mit dem Team war ragend.« Irictamheraus publibu

licae, nos, nenam nos ina nonsus, quitumus seris conius, C. Qua.

FORTUNA AKTUELL 65


F

95

Zusamm

66 FORTUNA AKTUELL


NLZ-BILD DER WOCHE

enhalt!

Die ältesten Nachwuchsteams der Fortuna sind bereits mittendrin in der neuen Saison. Die Zwote – angeführt von Kapitän Andreas »Lumpi« Lambertz mit seiner traditionellen Rückennummer 17 – schwört sich auf diesem Bild auf das Heimspiel gegen den SV Straelen ein.

FORTUNA AKTUELL 67


F

95

W NEUES VOM NEUBAU

EINBLICKE IN DIE BAUSTELLE AM FLINGER BROICH

68 FORTUNA AKTUELL

ährend wenige Meter weiter der Ball in der Sommerpause ruhte, wurde auf der Baustelle am Flinger Broich fleißig gearbeitet. Die Fortschritte am neuen Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna werden von Tag zu Tag größer und allmählich nimmt die neue Heimat der rot-weißen Talente Formen an. An dieser Stelle in der »Fortuna Aktuell« gibt es auch in der neuen Saison bei jedem Heimspiel exklusive Einblicke in die Bauarbeiten.


NLZ Während Fortunas Profis am heutigen Samstag ihr erstes Bundesligaspiel bestreiten, sind die ältesten Nachwuchsteams des Traditionsvereins aus Flingern bereits seit ein paar Wochen regelmäßig im Einsatz. Im Sommer gab es ein paar Veränderungen bei U23, U19 und U17 – Grund genug, sich den Saisonstart und die Teams genauer anzuschauen (Stand: 23. August).

U23, U19 und U17 sind gut aus den Startlöchern gekommen

FORTUNAS TALENTE UNTER DER LUPE

Der Auftakt

Fortunas U23 hat am vierten Spieltag den so wichtigen ersten Saisonsieg eingefahren. Am letzten Wochenende gab es ein verdientes 3:1 bei Borussia Mönchengladbach II. Zuvor gab es zwei Unentschieden in den ersten beiden Heimspielen, zudem eine Niederlage in Verl. Die U19 und die U17 der Rot-Weißen liegen nach jeweils drei absolvierten Spielen auf dem vierten Tabellenplatz der Junioren-Bundesligen. Die U19 hat vier, die U17 bereits sechs Zähler auf dem Konto.

Die Trainer

Ein neues Gesicht bei der Zwoten: Nico Michaty ist seit dieser Saison für die Geschicke der U23 verantwortlich. Der neue Mann auf der Trainerbank hat mit Lukas Sinkiewicz zudem einen ehemaligen Nationalspieler als Co-Trainer an der Seite. Das Gegenteil findet sich bei den A-Junioren wieder: Für Sinisa Suker ist es bereits die 14. Saison als Fortunas U19-Trainer. Mit Dennis Da Silva Felix hat

sieben aus der eigenen U19 stammen. Mit Torwart Jannick Theißen und Rückkehrer Leander Goralski verpassten zwei Neue bislang keine einzige Minute. Bei der U19 gibt es vier externe Neuzugänge, fünf sind es bei der U17.

Die Torjäger

Mit Taylan Duman ist ein Profi bislang erfolgreichster Torschütze von Fortunas U23. Der Mittelfeldmann traf in zwei Partien schon drei Mal. Auch bei der U19 ist ein Mittelfeldspieler bislang am torgefährlichsten – Shinta Appelkamp hat ebenfalls bereits drei Saisontreffer auf dem Konto. Die U17 indes hat erst zwei Saisontreffer erzielt aber schon eine kuriose Geschichte zu bieten: Nachdem Innenverteidiger Jamil Siebert am ersten Spieltag gegen Borussia Dortmund ein Eigentor unterlief, erzielte er wenige Tage später in Essen den Siegtreffer. Ebenfalls interessant: Beide Tore der U17 fielen per Kopfball.

Die nächsten Wochen

Nach dem heutigen Spiel gegen Alemannia Aachen warten Borussia Dortmund II, Viktoria Köln, Wattenscheid 09 und RotWeiß Oberhausen auf Fortunas U23 – es werden also knifflige Wochen für die Zwote. Die U19 trifft morgen, 11:00 Uhr, im Paul-Janes-Stadion auf Rot-Weiss Essen, anschließend warten Bayer Leverkusen, Preußen Münster und Schalke 04. Auch auf die U17 warten Partien auf Augenhöhe – heute Morgen ging es gegen den MSV Duisburg, die nächsten Gegner heißen FC Hennef, Bayer Leverkusen und Preußen Münster.

Fortunas Zwote ist schon mitten im Spielbetrieb – und freut sich hier über einen Treffer im heimischen Paul-Janes-Stadion.

der 44-Jährige einen zusätzlichen Co-Trainer neben Robert Niestroj neu dabei. Ein bekanntes Gesicht gibt es mit Ex-Profi Jens Langeneke auch bei der U17 – der frühere Innenverteidiger bestreitet sein zweites Jahr als B-Jugend-Coach. Sein neuer Co-Trainer ist Florian Elsche.

Die Neuzugänge

Die Rückkehr von Andreas »Lumpi« Lambertz war ein großes Thema in Düsseldorf. Der neue Kapitän der Zwoten ist nach seiner Zeit aus Dresden zur Fortuna zurückgekehrt und führt die U23 als Leitwolf an. Er ist einer von insgesamt 13 Neuzugängen bei der Zwoten, von denen

U19-Mittelfeldmann Shinta Appelkamp glänzte bislang als Torjäger – drei Tore hat er schon auf seinem Konto.

FORTUNA AKTUELL 69


F

95

NLZ

NLZ erhält bei der Zertifizierung die höchste Bewertung

Drei Sterne für Fortuna

E

s ist ein Meilenstein für Fortuna Düsseldorf. Das Nachwuchsleistungszentrum im Stadtteil Flingern erhält bei der Zertifizierung der vom DFB und der DFL beauftragten Firma Double Pass erstmalig drei Sterne. Es ist die höchstmögliche Bewertung, die ein NLZ erhalten kann. »Wir freuen uns riesig darüber, dass wir von zwei auf drei Sterne aufgestiegen sind«, sagt Fortunas Leiter NLZ, Frank Schaefer. »Es ist für alle Mitarbeiter eine tolle Bestätigung der bisher geleisteten Arbeit.

Zugleich ist es aber auch Motivation und Ansporn, diese Entwicklung auf Basis der guten Ergebnisse weiter voranzutreiben. Fortunas Vorstand Sport Erich Rutemöller erklärt: »Ich gratuliere allen an diesem Erfolg Beteiligten überaus herzlich. Dieses Zertifizierungs-Urteil ist auch ein Zeichen der hervorragenden Zusammenarbeit und Kommunikation innerhalb des Vereins, von der Jugend bis zu den Profis.« »Von Beginn an sollte unser NLZ nicht nur ein modernes Gebäude bekommen,

sondern sich auch inhaltlich weiterentwickeln. Die erstmalige Auszeichnung mit drei Sternen ist eine Bestätigung für die tolle Arbeit und das erstklassige Niveau unserer Jugendabteilung und ein weiterer bedeutender Meilenstein für unseren Verein«, sagt der Vorstandsvorsitzende Robert Schäfer. »Mit erstklassiger Jugendarbeit können wir Talente an unsere Profimannschaft heranführen und so Identität schaffen. Ich danke allen Kollegen herzlich, die diesen tollen Erfolg für die Fortuna möglich gemacht haben, allen voran Frank Schaefer.«

PARTNER DES NACHWUCHSLEISTUNGSZENTRUMS

Fachkompetenz seit 1919

70 FORTUNA AKTUELL


Wir sind da, wo große Emotionen sind! Was wäre das Leben ohne Fußball? Und was wäre Düsseldorf ohne Fortuna? Hier im rot-weissen Wohnzimmer, wo große Emotionen zuhause sind, ist auch unser Einsatzort. Mit Sicherheits- und Reinigungsdienstleistungen unterstützen wir tolle Fußballevents und andere Veranstaltungen. Klüh Multiservices – immer im Einsatz für emotionale Momente und Adrenalin pur.

www.klueh.de


F

95

Interview mit dem stellvertretenden Abteilungsleiter Klaus Allnoch

FORTUNA KANN AUCH HANDBALL

In den vergangenen Jahren war der Aufstieg in die 3. Liga immer wieder ein Thema. Mit welcher Zielsetzung geht die 1. Frauen-Mannschaft in die zweite Spielzeit in der Nordrheinliga? Zunächst sind wir erst einmal sehr stolz auf diese Entwicklung, die ohne die vielen engagierten Helfer, Freunde und Unterstützer nicht möglich gewesen wäre. Dazu an dieser Stelle erst einmal mein ganz besonderer Dank. Das Thema 3. Liga wollen wir in diesem Jahr mit den 1. Frauen intensiv angehen, haben uns verstärkt und stecken mitten in der Vorbereitung. Nachdem es uns gelungen ist, im ersten Jahr Regionalliga bis zuletzt oben mitzuspielen, streben wir für diese Jahr den ganz großen Wurf an. Auch die 2. und 3. Frauen-Mannschaft sind sehr erfolgreich. Während sich die 2. Mannschaft in der Oberliga etabliert hat, gelang der 3. Mannschaft der Aufstieg in die Landesliga. Wie sehen Sie die Erfolge dieser beiden Mannschaften?

Fortuna Düsseldorf ist nicht nur Fußball, sondern hat auch weitere Sportarten zu bieten. Perfektes Beispiel: Handball. Und vor allem im Frauenbereich hat sich der Club aus Flingern in den vergangenen Jahren zur Nummer eins in der Landeshauptstadt entwickelt. »Fortuna Aktuell« sprach mit Klaus Allnoch, dem stellvertretendem Handballabteilungsleiter der Rot-Weißen, über die Ziele der 1. Frauenmannschaft sowie den Herren- und Jugendbereich, aber auch über die Bemühungen der Stadt, den Handballstandort Düsseldorf mit Events wie dem Super Cup zu stärken.

72 FORTUNA AKTUELL

ab. Welche Zielsetzung strebt die Fortuna hier an? Leider konnten wir trotz intensiver Bemühungen diese Entwicklung nicht verhindern. Wir sind aber trotzdem für die neue Saison sehr positiv gestimmt, da die Mannschaften zusammenbleiben und es uns gelungen ist, mit Tobias Plümel einen kompetenten Trainer zu verpflichten. Die Fußballer haben den Aufstieg in die Bundesliga geschafft – profitieren davon auch die Handballer? Und wenn ja, wie? Zuerst einmal freut mich diese Entwicklung natürlich persönlich ganz besonders, schließlich bin ich nicht nur Dauerkartenbesitzer, sondern gehe seit meinem achten Lebensjahr zur Fortuna. Die Zusammenarbeit mit dem Hauptverein hat sich gerade in den letzten Jahren sehr intensiviert und der Dank gilt hier besonders dem Vorstand und dem Aufsichtsrat für viele positive Gespräche und Unterstützung. Natürlich ist es in der Wa h r n e h m u n g nach Außen so, dass je positiver der Hauptverein dasteht, wir als Handballabteilung mitgerissen werden. Kontakte werden einfacher und Spielerinnen sind leichter zu überzeugen.

»

Die Zusammen­arbeit mit dem Hauptverein hat sich gerade in den letzten Jahren sehr intensiviert.

Diese Erfolge passen natürlich wunderbar in das Konzept, eine starke Frauenabteilung insgesamt zu haben, um dann gemeinsam den Frauenhandball in den jeweils möglichst höchsten Spielklassen zu festigen.

«

Im dritten Jahr startet Fortuna Düsseldorf nun auch wieder mit Jugendmannschaften. Wie beurteilen Sie die Entwicklung? Dass es gelungen ist, Jugendmannschaften als festen Bestandteil der Handballabteilung zu etablieren, ist eine besonders tolle Entwicklung, zumal jeder weiß, der sich mit dem Thema beschäftigt, wie schwer dieses Unterfangen ist. Ziel ist es nach wie vor, diesen Bereich auch noch auszubauen. Einzig im Herrenbereich gab es in der vergangenen Saison Tränen: Durch den Abstieg der 1. Herren-Mannschaft aus der Landesliga stieg die 2. Mannschaft zwangsweise in die Kreisliga

Am Mittwoch fand zum ersten Mal der Super Cup im ISS Dome in Düsseldorf statt, das Eröffnungsspiel der EM 2024 soll in der Arena ausgetragen werden. Zudem trägt der Bergische HC im November zwei Heimspiele im ISS Dome aus. Wie sehen Sie diese Entwicklung? Als Handballer ist man immer froh, wenn unsere schöne Sportart in einem positiven Licht dasteht und jede Entwicklung in diese Richtung freut uns besonders und hat tatsächlich auch Auswirkungen auf Zuschauerzahlen. Schön, wenn man bei der Stadt Düsseldorf und in der Öffentlichkeit wahrnimmt, dass Fortuna auch Handball kann.


AUS DEN ABTEILUNGEN

Laufen & Triathlon: Sascha Harbecke ist zum zweiten Mal Vereinsmeister der Dreikämpfer

IN ROT-WEISSER LEIDENSCHAFT AUF DEN BEINEN

E

Gemeinsames Gruppenfoto: Fortunas Triathleten jubeln zusammen.

s war ein weiterer Meilenstein in der Liste der gemeinsamen Läufe zu den Auswärtsspielen der Rot-Weißen! Ein Höhepunkt von Fortunas Laufabteilung in der vergangenen Saison war der gemeinsame Lauf zum Auswärtsspiel der Fußballer nach Duisburg. Im März liefen fast 20 Athleten im F95-Dress an die Wedau. Der verdiente Lohn war der mit vielen Tausend Fortunen umjubelte 2:1-Auswärtserfolg. Außerdem standen auch die Vereinsmeisterschaften im Rahmen des t3 Triathlons auf dem Programm. Anfang Juli wurden erneut die Vereinsmeisterschaften in Düsseldorf ausgetragen. Vor einer phantastischen Kulisse von geschätzten 40.000 Zuschauern gingen die rot-weißen Dreikämpfer im Rahmen des t3 Triathlons über die olympische Distanz an den Start. Nachdem die 1.500 Meter im Hafenbecken schwimmend absolviert wurden, hieß es 40 Kilometer - unter anderem in Richtung Arena - auf dem Rad zu bewältigen. Erschwerend kam hinzu, dass die Athleten mit heftigen Winden zu kämpfen hatten. Den Abschluss bildete ein 10-Kilometer-Lauf am Rheinufer. Unangefochtener Sieger und Vereinsmeister wurde zum zweiten Mal Sascha Harbecke in einer tollen Zeit von 2:08,27 Stunden, gefolgt von Olaf Götz und Philip Behrends.

F95-Triathleten rund um den größten See in Bayern aktiv Eine Woche zuvor war eine Delegation bereits am Chiemsee über die Mitteldistanz an den Start gegangen. Leider mussten aufgrund von Verletzungen einige F95-Sportler den Wettkampf abbrechen. Doch die Anfeuerung der Rot-Weißen hatte dem Veranstalter so gut gefallen, dass der Leiter der Abteilung, Peter Damjancevic, im Ziel mit einem großen - alkoholfreien - »Finisher-Bier« empfangen wurde! Das Mannschaftsfoto gibt die tolle Stimmung wieder, die über den ganzen Tag herrschte. Ein Wettkampf, der definitiv im nächsten Jahr wieder absolviert wird.

Marathon auf Helgoland und eine WM-Party ...und daher auch gut zu Fuß.

Fahrradfahren im Fortuna-Dress – Die F95-Triathleten sind echte Allrounder...

Auch die F95-Läufer haben die Füße in den letzten Monaten wahrlich nicht hochgelegt. Neben der wöchentlichen Laufeinheit am Rhein kam unter anderem der Leiter der Abteilung, Holger von Tongelen, Anfang Mai beim Helgoland-Marathon ins Ziel. Schon eine Woche zuvor gingen in der Heimat beim Düsseldorfer Marathon zahlreiche F95-Läufer an den Start - entweder über 42,195 km, die Halbmarathondistanz oder die verschiedenen Staffelabschnitte. Einen Saisonabschluss gab es dann anlässlich des WM-Endspiels auf einer gemeinsamen Grillparty, bei der die Laufschuhe ausnahmsweise einmal nicht angezogen wurden. Für die neue Saison sind aber weitere gemeinsame Laufprojekte geplant.

FORTUNA AKTUELL 73


F

95

FANNEWS

EIN DACHVERBAND FÜR ALLE FANS

Der Supporters Club Düsseldorf stellt sich vor

D

er Supporters Club Düsseldorf 2003 e.V. (SCD) ist ein Dachverband für alle Fortuna-Fans, ganz gleich, ob Einzelperson, Familie oder Fanclub. Er wurde 2003 vor dem Hintergrund gegründet, dass ein unabhängiger Verein für die Vertretung der Faninteressen absolut notwendig ist - gegenüber dem Verein Fortuna Düsseldorf, der Arena-Betreibergesellschaft, dem DFB, der DFL, der Polizei, der Presse und anderen. Der SCD stellt sich vor. Der Fußball verbindet die Menschen - egal, wie alt man ist, welche Hautfarbe, welches Geschlecht oder welche sexuelle Orientierung man hat. Auch Fortuna soll ein Verein sein, bei dem jeder willkommen ist und keine Angst vor Ausgrenzung haben muss. Daher setzen wir uns bereits seit unserer Gründung für ein Klima bei Fortuna ein, das von Respekt und Toleranz geprägt ist - Rassismus, Diskriminierung und rechtsextreme Tendenzen haben bei Fortuna keinen Platz! Bei jedem Heimspiel setzen wir uns in unserer selbstverwalteten Support Area für ein positives Miteinander ein. Unsere ehrenamtlichen Fanordner treten hier Spiel für Spiel für Toleranz und gegen Rassismus und Diskriminierung ein, soweit es nötig ist. Die traditionell gewachsene Fankultur in unseren Kurven garantiert unserer Fortuna die bestmögliche Unterstützung. Deshalb setzt sich der SCD für den Erhalt und die Förderung einer lebendigen Fankultur ein und betrachtet die kommerziellen Entwicklungen im Fußball kritisch. Im Januar 2013 gab es ein Treffen des SCD und anderer Fangruppen mit dem Fortuna-Vorstand, in dessen Folge einige Vereinbarungen zur Sicherung der Fankultur in Düsseldorf getroffen wurden. Um den Zusammenhalt unter den Fortuna-Fans zu stärken, die Identifikation mit Fortuna zu fördern und anstehende Fan-Aktionen finanzieren zu können, produzieren wir eigene Fanartikel, die wir zu günstigen Preisen verkaufen.

Ticketverkauf für Heim- und Auswärtsspiele Eines unserer Kernziele ist, möglichst vielen Fortuna-Fans die Möglichkeit zu geben, die Spiele zu besuchen. Deshalb bieten wir zu jedem Auswärtsspiel mindestens einen Bus an, für den sich jeder anmelden kann. Dabei achten wir insbesondere im Hinblick auf junge und sozial schwächere Fans darauf, dass wir unsere Fahrpreise günstig ansetzen. Niemand soll wegen finanzieller Engpässe zu Hause bleiben müssen, wenn Fortuna spielt – deshalb halten wir unsere Preise bewusst sehr niedrig, und unsere Mitglieder erhalten zusätzlich eine Vergünstigung. Um eine Anmeldung für eine Auswärtsfahrt vorzunehmen, muss man sich nur in unserem Online-System registrieren und für die einzelne Fahrt anmelden – die Registrierung findet man auf unserer Internetseite www.scd2003.de. Mit der Eröffnung unserer eigenen Geschäftsstelle im Sommer 2010 war die Möglichkeit gegeben, eigenständig Kartenkontingente für die Spiele unserer Fortuna zu verkaufen. Dabei sind wir mit der Anbindung an das Ticketsystem nicht nur eine ganz normale, von Fortuna anerkannte Vorverkaufsstelle. Exklusiv in unserem Fanladen gibt es Tages- und Dauerkarten für die selbstverwaltete Support Area (Block 40/41) zu kaufen und mit Ausnahme des Online-Ticketshops von Fortuna Düsseldorf gibt es nur bei uns die Möglichkeit, Karten für Auswärtsspiele käuflich zu erwerben! Zusätzlich zum Fanladen verkaufen wir Karten bei den Spielen auch an unserem Fanmobil, am Fanstand hinter Block 41 oder im Kassenhäuschen auf dem Arena-Plateau, sofern noch am Spieltag erhältlich. Erlöse aus den Kartenverkäufen fließen – wie bei all unseren Aktivitäten – natürlich direkt in die Fanszene von Fortuna Düsseldorf zurück, sodass durch Choreografien oder andere Aktionen sowohl die Fans als auch der Verein profitieren.

74 FORTUNA AKTUELL


IN DER WELT ZU HAUSE. 25.08. – 02.09.2018

Die weltgrößte Messe für Reisemobile und Caravans. Jetzt Tickets buchen unter www.caravan-salon.de 24.08.2018 Fachbesuchertag


F

95

TOP 10

TOP

Schnäuzer-Parade

10

Hubert Schmitz Rüdiger Wenzel

4

Werner Kasper

5 6

Richard Walz Nizar Trabelsi

7

8

Ralf Dusend

9

76 FORTUNA AKTUELL

Heiner Baltes

Thomas Allofs

Horst Dreher

10

Karl Del’Haye


F

95

FANNEWS Auf dem »Gipfel der Gefühle«

DIE »HOCHKÖNIG-FANBANK« Wie kann man gewinnen?

Fortuna Düsseldorf und sein Partner Hochkönig verlosen auch in dieser Saison zu jedem Heimspiel wieder 2 x 2 Plätze auf der »Hochkönig-Fanbank«. Diese steht bei den Heimspielen der Rot-Weißen in der Arena unweit der Seitenlinie. Man ist also noch näher am Spielgeschehen, als man dies auf den Tribünen schon ist. Das Einzige, was zu tun ist, um auch mal mit einer Begleitperson direkt am Spielfeldrand Platz zu nehmen, ist die richtige Antwort auf eine Gewinnspielfrage auf www.hochkoenig.at/fanbank zu geben und mit ein bisschen Glück ausgelost zu werden. Viel Erfolg dabei!

In Zusammenarbeit mit:

Daumen hoch! Das Spieltags-Erlebnis auf der Hochkönig-Fanbank ist ein ganz besonderes.

TESTSIEGER UND WANN TESTEN SIE UNS?

Theodorstraße 283 40472 Düsseldorf WWW.KUECHENAKTUELL.DE

SITZ DER GESELLSCHAFT: KÜCHEN AKTUELL GMBH • SENEFELDERSTRASSE 2B • 38124 BRAUNSCHWEIG

FORTUNA AKTUELL 77


95

ko m r e

t

I

HIER KOMMT ALEKS

m

Hi

F

AleKS

Mein schönster Aufstieg in Chemnitz

STURM, TZ ACK PLZU ERSCHOCK

UND HEXENKESSEL

nsgesamt bin ich sechsmal mit der Fortuna aufgestiegen, dreimal davon in die Bundesliga. Natürlich waren auch die letzten beiden Aufstiege tolle Erlebnisse. Aber das größte Erlebnis war für mich der 18. Juni 1995 in Chemnitz. Ich bin vormittags ins Stadion gefahren, um die Kabine herzurichten. Plötzlich klopft es an meiner Tür! Ich mache auf und der Chemnitzer Trainer steht dort: »Darf ich hier bei Euch duschen? Wir haben gerade trainiert und ich habe keine Lust, mit meinen Spielern zusammen zu duschen.« Natürlich habe ich ihm erlaubt, bei uns zu duschen. Schließlich war er ja dort zuhause. Dann hat er mich gefragt: »Und wie geht’s?« Er hat mir wohl angesehen, wie nervös ich war. »Ich bin total rappelig!«, antwortete ich. Dann kam ein Satz, den ich vom gegnerischen Trainer vorher und nachher nie gehört hatte: »Ach, Ihr gewinnt das doch!« Wir führten 2:0, Vlatko Glavas hatte für uns beide Tore gemacht. Das Spiel lief also perfekt für uns. Bis zur 87. Minute! Der Schiedsrichter gab einen Freistoß für uns und die ersten positiv Bekloppten aus unserem Fanblock stürmten den Platz. Der erste Gedanke, der mir in den Kopf schoss: ‚Nicht, dass er das Spiel abbricht!‘ Vor uns thronte Aleks Ristic auf seinem Stuhl, er drehte sich um und sagte: »Aleks, schick‘ die weg! Das Spiel muss weitergehen!« Ich guckte ihn an wie ein Auto. Aber was sollten wir machen? Er hatte ja Recht! Also haben wir mit ein paar Leuten unsere Fans wieder in Richtung Tartanbahn geschickt. Es hat auch tatsächlich funktioniert. Dann hat der Schiri noch zwei Minuten spielen lassen und abgepfiffen. Selbst die Chemnitzer haben irgendwann gesagt: »Komm‘, pfeif doch ab!«

Auf dem Rückweg hatten wir noch ein Riesen-Problem. Wir mussten in Leipzig unseren Flieger bekommen. Auf dem Weg dorthin reihte sich ein Stau an den anderen. Plötzlich sieht unsere Busfahrerin Evi einen Motorrad-Polizisten. Sie gibt ihm ein Zeichen, er kommt herangefahren. »Können Sie uns bis zum Flughafen nach Leipzig begleiten? Wir müssen unseren Flieger bekommen!« Der Polizist erklärte ihr, dass er dafür eine offizielle Anweisung bräuchte. »Sie bekommen von mir nun eine offizielle Anweisung«, sagte sie mit einem v e r s c h m i tz te n Lächeln. Und es funktionierte tatsächlich, wir wurden von der Polizei mit Blaulicht und Sirene durch die Automassen geleitet. Im Bus war natürlich eine unglaubliche Partystimmung. Bis zu dem Moment, als Ralf Voigt einen Zuckerschock bekommen hat. Ihm ging es auf einmal so schlecht, dass er beinahe einen Sitz herausgerissen hat. Also mussten wir anhalten und seine Medikamente aus dem Gepäckraum holen. Dann ging es ihm wieder besser.

Dann komme ich zurück in die Kabine, weil ich ja immer den Schlüssel für die Tür hatte, und sehe dort zehn Kisten Sekt stehen. Ein nettes Gastgeschenk der Chemnitzer. Schon während des Spiels stand gefühlt alle fünf Minuten auf der Anzeigetafel: ‚Chemnitz grüßt seine Partnerstadt Düsseldorf!‘

Das war auch gut so. Wir hatten ja noch eine lange Partynacht vor uns. Die haben wir in der Kneipe von »Karlo« Werner verbracht. Da war der Name Programm: Hexenkessel hieß der Laden. Was »Richie« Cyron und Andrzej Buncol an dem Abend gesoffen haben. Unglaublich! So wie der ganze Tag.

»Vor uns thronte Aleks

Ristic auf seinem Stuhl, er drehte sich um und sagte: ‚Aleks, schick‘

die weg! Das Spiel muss weitergehen!‘«

78 FORTUNA AKTUELL

DAS IST ALEKS SPENGLER

Fast 30 Jahre lang war Aleksander Spengler – geboren in Belgrad – Mannschaftsbetreuer der Fortuna. Im April 2017 ist er in den Ruhestand eingetreten, doch »seinem« Verein hält er weiter die Treue, inzwischen als Botschafter.


WIR sind Testsieger!  Das einzig Wahre.


Heimtrikot

Ausweichtrikot

Auswärtstrikot

N O I T I D A R T T A M HEI MUT ots Die neuen Trik /19 8 1 0 2 n o is a S der uhlsport.com /uhlsport.de

@uhlsport.de

@uhlsportDE

Fortuna Aktuell Nr. 896 - FC Augsburg  

Fortuna Düsseldorf - FC Augsburg, 1. Spieltag, Saison 2018/2019

Fortuna Aktuell Nr. 896 - FC Augsburg  

Fortuna Düsseldorf - FC Augsburg, 1. Spieltag, Saison 2018/2019