__MAIN_TEXT__

Page 1

lediblick.ch TRAUMHAFTE SEESICHT - HERGISWIL NW

baulandparzellen


04 06 07 08 10 30

Hergiswil Lageplan Projekt Situation Baulandparzellen Facts zum Bauland


hergiswil

DEUTSCHLAND

Basel Zürich

FRANKREICH Bern

Luzern

St.Gallen

Hergiswil

SCHWEIZ

Genf

ITALIEN

WILLKOMMEN IN HERGISWIL Am Fusse

BILDUNGSANGEBOT

des Pilatus und am Ufer des Vierwaldstättersees gelegen, präsentiert sich die Gemeinde Hergiswil NW als attraktiver Wohn- und Ferienort. Die rund 6'000 Einwohnerinnen und Einwohner geniessen nebst der einmaligen Aussichtslage ein breites Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants sowie Freizeit- und Vereinsaktivitäten.

WIRTSCHAFT UND STEUERN Der ge-

VERKEHRSANBINDUNGEN Hergiswil ist verkehrstechnisch zentral gelegen und ein wichtiger Verkehrsknoten der Region Zentralschweiz. Nur eine gute Viertelstunde trennt Hergiswil von Luzern, in einer Stunde ist man in Zürich – der direkte Anschluss an die A2 sorgt für solch kurze Wege. Auch die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist optimal. Regelmässige Bahn- und Busverbindungen nach Luzern, Stans, Engelberg und Richtung Sarnen, Brünig sind vorhanden.

04 | 05

Die Gemeinde Hergiswil verfügt über ein gutes Bildungssystem. Die Grundstufe, Primarschule und Sekundarstufe können in der Gemeinde besucht werden. Weitere Ausbildungsmöglichkeiten wie Kantons-, Fachhochschule, Universität befinden sich in Stans und Luzern.

sunde Wirtschaftsstandort Hergiswil basiert auf einer attraktiven Steuerpolitik, welche von der politischen Gemeinde seit Jahrzenten verfolgt wird. Hergiswil ist die steuergünstigste Gemeinde im Kanton Nidwalden und sie zählt zu den steuerattraktivsten Gemeinden der ganzen Schweiz.

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

ÖSTERREICH Chur


STECKBRIEF HERGISWIL • • • • • • • • • • • •

rund 6'000 Einwohner/innen 1'700 ha Gemeindefläche 449 m. ü. M. direkt am Vierwaldstättersee gelegen eine der steuerattraktivsten Gemeinden der Schweiz Luzern ist innert Kürze erreichbar regelmässige Bahn- und Busverbindungen Richtung Luzern, Stans, Engelberg, Sarnen, Brünig A2-Autobahnanschluss vorhanden breites Angebot an Einkaufsmöglichkeiten zahlreiche Freizeit- und Sportangebote diverse Vereine Grundstufe (1./2. Kindergartenjahr & 1. Klasse), Primarschule (2. - 6. Klasse) und Sekundarstufe in der Gemeinde. Kantonsschule, Universität, Fachhochschule in Stans und Luzern Steuerfuss 2016: Kanton 2.66, Gemeinde 1.59, röm.-kath. 0.21, ev.-ref. 0.26


A2-Anschluss

nac hL

u zern >

lageplan

S

Lediweg

r a ins tr.

So nn e

ne n on

So

n berg s

as se

7

4

3 11

A2

Dor fhaldenstrasse

1

6

Be

rgs tr

se as

VIERWALDSTÄTTER SEE

2

str

trass e

tus Pila

nn e

4

nb erg 3 str ass e

sse stra See

eg Lediw

10

HERGISWIL

5 3 4 5

9

8

Stansstad

Bahnhofstr.

5

9 A2-Anschluss

GEMEINDE, BILDUNG

FREIZEIT, VERKEHR

1 Gemeindeverwaltung 2 Feuerwehr 3 Kindergärten 4 Schulen 5 Oberstufe 6 Post

7 Loppersaal, Ludothek 8 Glasi Hergiswil 9 Bootshafen, Schiffsstation 10 Strandbad 11 Tennisplätze, Fussballplatz Bushaltestellen

06 | 07

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

Ric htu

ng Alt dor f

>


projekt

TRAUMHAFTE SEESICHT Das Bauland lediblick.ch befindet sich am Sonnenberg im Quartier «Klein Ledi» in Hergiswil. Die ruhige und sonnige Hanglage bietet eine sensationelle See- und Panoramasicht auf den Vierwaldstättersee. In nur 15 Minuten sind Sie mitten in der vielfältigen Stadt Luzern. Der direkte A2Autobahnanschluss, welchen Sie innert wenigen Minuten erreichen, sorgt für solch kurze Wege. Die Baulandparzellen unterliegen einem bewilligten Gestaltungsplan. Erschlossen wird das Bauland über die Haupterschliessung

Sonnenrainstrasse, welche von der Sonnenbergstrasse abzweigt. Die drei Parzellen 13, 14 und 15 werden direkt über die Sonnenrainstrasse erschlossen, die übrigen Parzellen werden über zwei Spielstrassen «Lediweg» erschlossen. Im Quartier «Klein Ledi» sollen 15 Villen Platz finden. Durch ihre versetzte Anordnung wird die Sicht auf den Vierwaldstättersee gewährleistet. Die Baulandparzellen werden ohne Architektur- und Handwerkerverpflichtung verkauft. Überzeugen Sie sich von der privilegierten Lage und lassen Sie sich begeistern.


situation

See

Waldsaum

ene Baulinie vorgeschrieb

PARZELLE 3 Lediweg 7 950 m²

582 m 580 m

PARZELLE 1 Lediweg 11 1'254 m²

PARZELLE 2 Lediweg 9 955 m²

recht mit Näherbau

ene Baulinie vorgeschrieb

578 m

Zugang UG

3 PP

Begegnungszone

Zugang UG

2 PP

vorg esch rieb ene Bau linie

Zug ang üb er An bau

PA R Son ZELL E n 1'0 enra 13 27 ins tr. m² 1

Zugang UG

Zugang UG 2 PP

2 PP

2 PP

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 8 Lediweg 5 1'237 m²

Waldabstand 15 m

2 PP

2 PP

Zugang OG

PARZELLE 12 Lediweg 2 710 m²

Zugang OG

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 11 Lediweg 4 1'339 m²

vorgeschriebene Baulinie

Waldabstand 15 m

Retentionsbecken

BRÜS

TUNG

EN

NACH

Waldabstand 15 m

Zugang UG Begegnungszone

Lediweg (Spielstr.)

vor ges chr ieb ene Bau linie

vorg esch rieb ene Bau linie

P

PARZELLE 9 Lediweg 3 613 m²

ch

2P

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 10 Lediweg 1 673 m²

vorgeschriebene Baulinie

fba

e ss tra ins ra en nn So

Zug ang übe r An bau

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 4 Lediweg 12 1'349 m²

mp

PARZELLE 5 Lediweg 10 694 m²

Sta

PARZELLE 6 Lediweg 8 674 m²

Zugang OG

Zugang OG

vorgeschriebene Baulinie

2 PP

mit N äh baure ercht

Zugang OG

Waldlinie

PAR Z Son ELLE 1 n 5 1'00 enrain str. 3m 5 ²

vorgeschriebene Baulinie

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 7 Lediweg 6 731 m²

Zug ang DG

mit Näherbaurecht

Zugang EG

Fussweg

2 PP

2 PP

mit Näherbaurecht

W en de pla tz

Lediweg (Spielstr.)

PAR ZEL LE 1 Son 4 ne 986 nrainst r. 3 m²

LEDIBLICK.CH

Zugang UG

3 PP

2 PP

mög li evtl. che Ergä zu sp n ätere zung Farn m Ze w itpun eidliwe g kt

Waldabstand 15 m

3 PP

mögl iche Fort evtl. se zu s päte tzung rem E Zei rschli tpu e nkt ssun gs str as se

2 PP

Auffo rstung

ene Baulinie vorgeschrieb

Container

NORM

Sonnenbergstrasse

Pilatus

See

Massstab 1:700

08 | 09

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL


situation

See

Waldsaum

ene Baulinie vorgeschrieb

PARZELLE 3 Lediweg 7 950 m²

582 m 580 m

PARZELLE 1 Lediweg 11 1'254 m²

PARZELLE 2 Lediweg 9 955 m²

recht mit Näherbau

ene Baulinie vorgeschrieb

578 m

Zugang UG

3 PP

Begegnungszone

Zugang UG

2 PP

vorg esch rieb ene Bau linie

Zug ang üb er An bau

PA R Son ZELL E n 1'0 enra 13 27 ins tr. m² 1

Zugang UG

Zugang UG 2 PP

2 PP

2 PP

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 8 Lediweg 5 1'237 m²

Waldabstand 15 m

2 PP

2 PP

Zugang OG

PARZELLE 12 Lediweg 2 710 m²

Zugang OG

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 11 Lediweg 4 1'339 m²

vorgeschriebene Baulinie

Waldabstand 15 m

Retentionsbecken

BRÜS

TUNG

EN

NACH

Waldabstand 15 m

Zugang UG Begegnungszone

Lediweg (Spielstr.)

vor ges chr ieb ene Bau linie

vorg esch rieb ene Bau linie

P

PARZELLE 9 Lediweg 3 613 m²

ch

2P

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 10 Lediweg 1 673 m²

vorgeschriebene Baulinie

fba

e ss tra ins ra en nn So

Zug ang übe r An bau

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 4 Lediweg 12 1'349 m²

mp

PARZELLE 5 Lediweg 10 694 m²

Sta

PARZELLE 6 Lediweg 8 674 m²

Zugang OG

Zugang OG

vorgeschriebene Baulinie

2 PP

mit N äh baure ercht

Zugang OG

Waldlinie

PAR Z Son ELLE 1 n 5 1'00 enrain str. 3m 5 ²

vorgeschriebene Baulinie

vorgeschriebene Baulinie

PARZELLE 7 Lediweg 6 731 m²

Zug ang DG

mit Näherbaurecht

Zugang EG

Fussweg

2 PP

2 PP

mit Näherbaurecht

W en de pla tz

Lediweg (Spielstr.)

PAR ZEL LE 1 Son 4 ne 986 nrainst r. 3 m²

LEDIBLICK.CH

Zugang UG

3 PP

2 PP

mög li evtl. che Ergä zu sp n ätere zung Farn m Ze w itpun eidliwe g kt

Waldabstand 15 m

3 PP

mögl iche Fort evtl. se zu s päte tzung rem E Zei rschli tpu e nkt ssun gs str as se

2 PP

Auffo rstung

ene Baulinie vorgeschrieb

Container

NORM

Sonnenbergstrasse

Pilatus

See

Massstab 1:700

08 | 09

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL


parzelle 1 Massstab 1:300

7

15

6

9

13

7

9 12

3

Walds aum

8

13

15 m Waldabstand14

6

9

13

12

3 PP

8

1

6

4

5 9

10

14 13

4

11

2

3 7

1

5

10

15

11

2

7

15

4

5

10

ie

Zugang UG

1

6

bene Baulin

PARZELLE 1 Lediweg 11 1'254 m²

11

2

14

vorgeschrie

8

12

3 15

4

5

10

14

Grundstücksfläche 1′254.0 m2 zulässige Ausnutzung BGF 320.0 m2

1

2

3

Auffo rstung

LEDI W EG 11

12

8 11

Fussweg

Zugang Z ugang ugang O OG G

Pilatus

Zugang O OG G

See

10 | 11

9

10

14 13

PARZELLE 5 Lediweg 10

5

6

12

PARZELLE 4 Lediweg 12

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

3

2

Waldlinie

7

15

1

2

3

4 8

11

1


parzelle 2 LEDI W EG 9

7

15

6

9

13

12

Massstab 1:300

955.0 m2 320.0 m2

12

7

1

6

4

5 9

10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche zulässige Ausnutzung BGF

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

13

12

8 11

ie

bene Baulin

vorgeschrie

baurech mit Näherb

PARZELLE 2 Lediweg 9 955 m²

7

15

6

9

13

12

Zugang UG

7

1

4

5

6

9

10

14

8 11

2

3 15

4

5

10

14

3 PP

1

2

3

13

12

8 11

Lediweg

7

15

1

2

3 6

9

10

14 13

4

5

12

Pilatus 8

11 See

3

2

1


parzelle 3 LEDI W EG 7

7

15

6

9

13

12

Massstab 1:300

950.0 m2 320.0 m2

12

7

7

15

13

7

15

Zugang UG

9 12

8 11

1

6

4

5 9

10

14

4

5

2

3

3 PP

1

6

10

14

8 11

2

3

urecht mit Näherba

PARZELLE 3 Lediweg 7 950 m²

12

ie

bene Baulin

4

5 9

13

vorgeschrie

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche zulässige Ausnutzung BGF

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

13

12

8 11

Lediweg

7

15 Pilatus

6

13

4

5 9

10

14

d

1

2

3

12

8 11

See

12 | 13

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

3

2

1


parzelle 4 LEDI W EG 12

7

15

6

9

13

12

Massstab 1:300

12

7

1

4

5

6

9

10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche 1′349.0 m2 zulässige Ausnutzung BGF 230.0 m2

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

13

12

8 11

Fussweg e ini ldl Wa m au lds Wa

2 PP

7

15

Zugang OG

PARZELLE 4 Lediweg 12 1'349 m²

6

9

13

12

7

Waldabstand 15 m

12

1

6

13

4

5 9

10

14

8 11

2

3 7

4

5 9

13

15

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5

10

14

vorgeschriebene Baulinie

1

2

3

12

8

Pilatus

11

See

3

2

1


7

15

parzelle 5 LEDI W EG 10

6

9

13

12

Massstab 1:300

694.0 m2 230.0 m2

12

7

mit Näherbaurecht

vorgeschriebene Baulinie

Zugang OG

12

7

12

7

12

1

6

4

5 9

10

14

Pilatus

8 11

2

3 7

4

5 9

13

15

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

PARZELLE 5 Lediweg 10 694 m²

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

2 PP

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche zulässige Ausnutzung BGF

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

13

12

8 11

See

16 | 17

15

1

2

3

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

7

6

5

4


7

15

parzelle 6 LEDI W EG 8

9

13

12

Massstab 1:300

12

7

15

12

vorgeschriebene Baulinie

Zugang OG

14

7

mit Näherbaurecht

mit Näherbaurecht

2 PP

1

6

9

13

12

1

6

4

5 9

10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

15

11

2

14

8

9 12

7

4

5

10

3 15

1

6

13

PARZELLE 6 Lediweg 8 674 m²

8 11

2

3 15

4

5 9

13

Lediweg

1

6 10

14

8 11

2

3

674.0 m2 230.0 m2

4

5 9

13

Grundstücksfläche zulässige Ausnutzung BGF

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

6 10

14

15

1

2

3

13

8 Pilatus

12

11

See

2

3 15

1

7

6

5

4


parzelle 7 LEDI W EG 6

7

15

6

9

13

12

Massstab 1:300

12

7

15

12

Le3diweg Zugang EG

PARZELLE 7 Lediweg 6 731 m²

mit Näherbaurecht

vorgeschriebene Baulinie

7

15

12

e ss tra ins ra en nn So

12

1

6

9

13

12

1

2

3

8 11

See

18 | 19

4

5

10

14

8 11

2

3 7

4

5 9

13

Pilatus

1

6 10

14

8 11

2 7

4

5 9

3

15

1

6

13

15

8 11

2

10

14

4

5 9

13

2 PP

1

6 10

14

8 11

2

3

731.0 m2 228.0 m2

4

5 9

13

Grundstücksfläche zulässige Ausnutzung BGF

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

15

7

6

5

4


parzelle 8 LEDI W EG 5

7

15

6

9

13

12

Massstab 1:300

7

15

12

7

1

6

4

5 9

10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche 1'237.0 m2 zulässige Ausnutzung BGF 240.0 m2

1

6 10

14

8 11

2

3

Für weitere Auskünfte und detaillierte Verkaufsunterlagen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

4

5

10

14

AUF DER PARZELLE 8 REALISIEREN WIR EINE 6½-ZIMMER-VILLA

1

2

3

13

12

11

1

2

3

8

Waldabstand 15 m 7

15

vorgeschriebene Baulinie

9

10

14 13

12

Pergola

7

Waldlinie

Waldsau m

Vorplatz

12

1

6

4

5 9

10

14

8 11

2

3 7

4

5 9

13

15

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5

13

ach pfb am St

TerrassenGarten

PARZELLE 8 Lediweg 5 1'237 m²

6

8 Pilatus

12

11

See

2

3 15

1

7

6

5

4


parzelle 9 LEDI W EG 3

7

15

6

12

Massstab 1:300

613.0 m2 240.0 m2

9 12

12

PARZELLE 9 Lediweg 3 613 m²

7

12

Zugang UG

Lediweg

12

8 11

zone

7

15

1

2

3 6

13

4

5 9

10

14

Pilatus

4

5 9

13

2 PP

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5 9

13

15

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

vorgeschriebene Baulinie

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

15

1

6

13

Grundstücksfläche zulässige Ausnutzung BGF

11

2

3

14

8

9

13

7

4

5

10

14

15

1

2

3

12

8 11

See

20 | 21

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

3

2

1


parzelle 10 LEDI W EG 1

7

15

6

9

13

12

Massstab 1:300

673.0 m2 240.0 m2

12

7

e ss tra ins ra en nn So

PARZELLE 10 Lediweg 1 673 m²

12

12

Zugang UG 14 2 PP

8 11

1

2

3 7

4

5 9

13

15

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5 9

13

vorgeschriebene Baulinie 15

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche zulässige Ausnutzung BGF

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

6

4

5 9

10 13

12

8 11

Lediweg

7

15

1

2

3 6

9

10

14 13

4

5

12

8 Pilatus 11 See

3

2

1


parzelle 11 LEDI W EG 4

7

15

6

9

13

12

Massstab 1:300

12

7

PARZELLE 11 Lediweg 4 1'339 m²

7

15

vorgeschriebene Baulinie

12

Waldlinie

Waldsau m

Zugang OG

3

8 11

1

2

6

4

5 9

10

14

4

5 9

13

2 PP

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche 1′339.0 m2 zulässige Ausnutzung BGF 230.0 m2

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

13

12

8 11

Waldabstand 15 m

7

15

1

2

3 6

9

10

14

4

5

13

12

8 11

Container

15

7

Pilatus

13

24 | 25

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

6 10

14

See

1

2

3

5 9 12

4 8 11


parzelle 12 LEDI W EG 2

7

15

6

9

13

12

Massstab 1:300

710.0 m2 230.0 m2

12

7

1

6

9

13

12

15

27PP

Zugang OG

6

13

PARZELLE 12 Lediweg 2 710 m²

9

1

2 7

6 10

13

8

vorge12 schriebene 11 Baulinie

3

14

4

5

10

14

15

1

2

3

8 11

zone

Lediweg

4

5

10

14

8 11

2

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche zulässige Ausnutzung BGF

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

5 9 12

4 8 11

Pilatus

See


parzelle 13 SONNENR A INS TR A S SE 1

7

15

6

9

13

12

Massstab 1:300

e ss tra ins ra en nn So

Ga r anb agen au -

2P

PA R Son ZELL n 1'0 enr E 13 a 27 m² instra ss

7

14

vor sch geBau riebe lini ne e

Pilatus

See

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

9 12

1

6 10

13

8 11

2 7

4

5

10

3

Zug ang OG

1

6

13

15

8 11

2

14

P

e1

26 | 27

12

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche 1′027.0 m2 zulässige Ausnutzung BGF 330.0 m2

1

6 10

14

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

5 9 12

4 8 11


3 7

15

parzelle 14 SONNENR A INS TR A S SE 3

6

9

10

14 13

12

Massstab 1:300

7

986.0 m2 330.0 m2

7

13

mög liche Er evtl. zu sp gänzung ätere F m Ze arnweid liweg itpun kt vorg

esch

rieb e Bau ne linie

Gara anb genau

2 PP Zug ang OG

PAR Z Son ELLE 1 nen 4 rain 986 s tra m²

sse

3

mit Nä bau herrech t

See

1

6 10

8 11

2

14

Pilatus

12

3 15

4

5 9

13

Grundstücksfläche zulässige Ausnutzung BGF

1

6 10

14

8 11

2

3 15

4

5

5 9 12

4 8 11


7

15

parzelle 15 SONNENR A INS TR A S SE 5

6

9

13

12

Massstab 1:300

1

6 10

14 13

8 11

2

3 7

4

5

10

14

15

1

2

3

5 9 12

4 8 11

Grundstücksfläche 1′003.0 m2 zulässige Ausnutzung BGF 330.0 m2

Gar a anb genau

W en de pla tz

mög liche Fort evtl. setz zu s u päte rem ng Ers c Zei tpu hlies su nkt ng ss tra ss e

2 PP

Zug ang DG

PAR Son ZELLE 1 n 1'00 enrain 5 3m stra ² sse

5

mög li evtl. che Ergä zu sp n ätere zung Far nw m Ze itpun eidliwe g kt

Pilatus

See

28 | 29

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

e ss tra ins ra en nn So

vorg Bau eschrie linie ben e


facts zum bauland

15 Parzellen gehören zum Bauland lediblick.ch. Dank der privilegierten Hanglage und der durchdachten Anordnung der Grundstücke geniessen alle Parzellen uneingeschränkte See- und Bergsicht.

GESAMTKONZEPT GESTALTUNGSPLAN Es soll eine Überbauung entstehen, die auf den Ort, die Topografie und die Aussicht reagiert. Die Siedlung soll ein homogenes Erscheinungsbild aufweisen und eine ruhige Fernwirkung erzeugen. Es wurde ein rechteckiger Gebäudetyp festgelegt. Die Hauptfassaden orientieren sich nach Südosten. Die Baukörper sind so angeordnet, dass Ausblicke zwischen und über die vorliegenden Bauten hinweg möglich sind. Der rechtskräftige Gestaltungsplan ermöglicht eine hohe Planungssicherheit sowie eine schnelle Baubewilligung.

BAUBEREICHE Hochbauten sind nur innerhalb der Baubereiche zulässig. Im Gestaltungsplan sind Baulinien dargestellt, an welche gebaut werden muss.

GESCHOSSIGKEIT Im Gestaltungsperimeter Klein Ledi sind 2 Vollgeschosse und ein Dachgeschoss zulässig.

GEBÄUDE- / FLACHDACHHÖHE Die Gebäudehöhe ergibt sich aus der Zahl der zulässigen Vollgeschosse und dem Dachgeschoss. Das Dachgeschoss darf eine Höhe von 3.5 m nicht überschreiten, die Vollgeschosse dürfen eine Höhe von 3 m nicht überschreiten. Die max. Dach30 | 31

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL


kontakt

ARLEWO AG Riedenmatt 2 6371 Stans +41 41 632 53 53 stans@arlewo.ch

rand- und Brüstungshöhen sind im Gestaltungsplan definiert. Die ausgemittelte Fassadenhöhe darf max. 9.5 m betragen. Vorgelagerte, an das Gebäude anschliessende Garagen und Hauszugänge müssen, um nicht mitbestimmend für die Gebäudehöhe zu sein, durch einen Grüngürtel mit einer Tiefe von min. 1 m überdeckt sein.

DACHGESTALTUNG

Das Dach ist als Flachdach auszubilden. Auf dem Hauptdach ist eine extensive Begrünung zu erstellen.

ZULÄSSIGE AUSNUTZUNG Die zuläs-

KEINE ARCHITEKTURVERPFLICHTUNG

sige Bruttogeschossfläche (BGF) ist pro Parzelle vorgeschrieben und wird wie folgt berechnet:

Bei der Wahl Ihres Architekten oder Generalunternehmers sind Sie frei.

KAUFPREISZAHLUNG Dachgeschoss

Obergeschoss Erdgeschoss

Sockelgeschoss

Max. 70% BGF vom Obergeschoss Summe der max. möglichen BGF der Vollgeschosse (EG/OG) nach gültigem Gestaltungsplan/ Sonderbauvorschriften pro Parzelle vorgeschrieben. BGF für das Sockelgeschoss ist frei.

WALDABSTAND Der nördliche Waldab-

BAUVORSCHRIFTEN Die Baulandpar-

stand im Bereich des Stampfbaches beträgt 15 m und darf nicht unterschritten werden. Für Kleinbauten mit einer Fläche von max. 9 m² beträgt der Waldabstand 6 m.

zellen unterliegen dem bewilligten Gestaltungsplan / Sonderbauvorschriften «Klein Ledi, 6052 Hergiswil». Die allgemeinen Bauvorschriften der Gemeinde Hergiswil können Sie auf der Homepage der Gemeinde entnehmen - www.hergiswil.ch.

GRENZABSTÄNDE Die Gebäudefassaden entlang der Erschliessungsstrasse haben einen Grenzabstand von min. 4 m. Gebäudefassaden entlang der Nachbargrundstücke dürfen im Norden und im Westen einen Abstand von 4 m nicht unterschreiten. Ausnahmen bilden die Parzellen 3, 6, 7 und 14 mit Näherbaurecht. Garagen/Einstellhallen müssen einen min. Abstand von 5 m zur Strasse aufweisen.

GRUNDSTÜCKERWERB

Sie unterzeichnen eine Reservationsvereinbarung. Etwas später beurkunden Sie einen notariellen Kaufvertrag und erwerben das Grundstück. Bei der Gemeinde reichen Sie ein Baugesuch mit Ihrem Traumhaus ein. Nach erfolgter Baubewilligung beginnen Sie mit dem Hausbau.

Bei der Unterzeichnung der Reservationsvereinbarung ist eine Anzahlung von CHF 50'000.– zu leisten. Die Anzahlung wird am Kaufpreis angerechnet. Bei der öffentlichen Beurkundung des Kaufvertrages wird 25% des Kaufpreises fällig. Die Restkaufsumme ist bei der Eigentumsübertragung zu bezahlen.

ALLGEMEINE ANGABEN Notarielle Gebühren und die Handänderungssteuer werden von der Käuferschaft bezahlt.

VORBEHALT: Dieser Prospekt ist kein Vertragsbestandteil. Abweichungen vom Baubeschrieb, den Plänen und Visualisierungen zu den tatsächlichen Begebenheiten am Bau können entstehen. Sämtliche Flächenmasse sind Zirka-Masse. Alle Angaben sind unverbindlich und freibleibend. 

S.E.&O. - 201603-1


IDEEN SICHTBAR MACHEN

FORTIMO AG Rorschacherstrasse 302 CH-9016 St.Gallen +41 71 844 06 66 info@fortimo.ch www.fortimo.ch

  

32 | 32

FORTIMO AG | BAULAND, LEDIBLICK.CH, HERGISWIL

Profile for fortimo.ch

e-paper_lediblick.ch_baulandparzellen  

e-paper_lediblick.ch_baulandparzellen