Page 1

4 5 1 Lanzenaufbau in Leichtbauweise Der robuste Unterbau in

einen

feuerverzinktem Stahl garantiert trotz kompakter Dimensionen Stabilität.

4 Patentierter Lanzenkopf in futuristischem Design und

Er ist auf den verschiedensten Basiselementen einfach zu montieren. Die

ausgefeilte Technik kennzeichnen die neue A-Lanze. Speziell entwickelte

hydraulische Höhenverstellung, die manuelle, horizontale Drehvorrichtung

Treibdüsen mit integriertem Nukleator garantieren feinste Zerstäubung,

und der in der Struktur integrierte Schaltschrank sind leicht zugänglich und

einen weiten Wurf und beste Schneequalität. Der starke Vortrieb der

2 Schacht Der TechnoAlpin Schacht dient als

Düsen reduziert die Windempfindlichkeit beträchtlich. Ein spezielles, neu

Basis für die stabile Befestigung der Schneilanze, sowie für die Unterbrin-

entwickeltes System im Lanzenkopf hält die Lanze auch bei sehr kalten

einfach zu bedienen.

gung des Ventilblockes und der Stromverteilung.

Leistung entsteht im Kopf.

3 Ventilblock Kom-

störungsfreien

Betrieb

und

eine

lange

Temperaturen und bei Gegenwind garantiert eisfrei.

Lebensdauer.

1

5 Lanzenrohr

pakt, übersichtlich, leicht zugänglich, aus hochwertigem Aluminiumguss – so

Das Alu-Lanzenrohr mit seinem integrierten Wasser- und Luftversorgungs-

präsentiert sich der neu entwickelte Lanzenventilblock von TechnoAlpin.

system macht das Lanzenrohr leicht und handlich. Das eingebaute Dreh-

Die ausgereifte Ventiltechnik, der integrierte Wasserfilter aus Chromnickel-

lager und die hydraulische Höhenverstellung ermöglichen das horizon-

stahl, die Entleerungsventile und die zuverlässigen Sensoren garantieren

tale und vertikale Einstellen der Lanze mit minimalem Kraftaufwand.

2

3

A9 Beachtliche Wurfweite. Großer Beschneiungswinkel. Beste Schneequalität auch bei Randtemperaturen. Windunempfindlich.

1

2 3

4

Perfekt abgestimmte Regelung. Zuverlässige Automatisierung. Eisfreier Lanzenkopf auch bei kältesten Temperaturen. Ausgereifte Ventiltechnik.


deutsch 2020 mm

70

°

7900 mm

9700 mm

50°

6900 mm

8500 mm

Höhe bei niedrigster Schneiposition Höhe bei höchster Schneiposition Max. vertikale Neigung Min. vertikale Neigung Höhe Lanzenaufbau Schwenkung Min. Wasserdruck Fixe Düsen Zuschaltbare Düsen Nukleatoren Kompressor Nominalverbrauch ** Regelungsstufen

8500 mm (6900 mm*) 9700 mm (7900 mm*) 70° 50° 2020 mm 350° 12 bar 8 6 2 4 kW

08 - Technische Änderungen vorbehalten.

Technik

Lanze A9

4 * mit 6 m Lanzenrohr ** Ausführung mit autonomen Kompressor

Schön, wenn immer jemand für einen da ist. TechnoAlpin unterhält 21 Niederlassungen auf der ganzen Welt. Wir bieten unseren Kunden den 24-Stunden-Service und sind immer in der Nähe. Durch den professionellen technischen Support und die hohe Lagerverfügbarkeit von Ersatzteilen genießen unsere Kunden weltweit jene Sicherheit, die sie brauchen. Darüber hinaus erarbeiten unsere Techniker maßgeschneiderte Gesamtkonzepte, exakt angepasst an Ihren Bedarf.

A9 Lanze mit zentraler Luftversorgung

A9 Lanze mit autonomem Kompressor

www.technoalpin.com

A9

A9_deutsch  

Leistung entsteht im Kopf. 3 2 1 5 4

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you