Page 1

EINE AUSGABE VON FORFARMERS DEUTSCHLAND

FUTTER

POST

GEFLÜGEL

NR 1 2017

Besuchen Sie uns bei Facebook

ForFarmers Deutschland

Mit VitaFocus sechs Eier mehr

4

Agroscoop-Champions

8

Tierwohl als Grundlage für Topleistungen Water Challenge- Wasserqualität jetzt testen

14


2

In dieser Ausgabe 02 Die Zukunft gemeinsam anpacken 03 Kolumne:

For the Future of Farming

Die Zukunft gemeinsam an

Zusammenarbeiten

04 Mit VitaFocus sechs Eier mehr pro aufgestallte Henne 06 ProCare - Küken mit Vorsprung 07 VIP Event Fachtagung für Geflügeltierärzte 08 Agroscoop-Champion Masthähnchen 2016 Eine noch nie gesehene Futterverwertung

09 Agroscoop-Champion Legehennen 2016 Tierwohl als Voraussetzung für Topleistungen

Haltung, Fütterung und Management müssen stimmen.

11 Der Spezialist Nutrition Innovation Centre

Konsumenten wünschen sich Geflügel-

bei dem Einkauf der Tiere sowie in

12 Better Safe than Sorry Kampagne für mehr Sicherheit

produkte höchsten Standards zum

allen Fragen des Managements und

kleinen Preis. Gleichzeitig flammen

der Haltung zur Seite steht. Daher

Diskussionen nach mehr Tierwohl in der

nehmen alle Spezialberater Geflügel

13 Innovationsfonds Gewinner 2017

Öffentlichkeit immer stärker auf.

am Aus- und Weiterbildungsprogramm

Herausforderungen, denen wir uns nur

der ForFarmers­PoultryAcademy teil.

als gesamter Sektor erfolgreich stellen

Neben neuesten Erkenntnissen aus

14 Water Challenge

können und müssen. Für eine sichere und

Ernährung und Haltung wird hier auch

gesunde Zukunft der Geflügelwirtschaft.

betriebswirtschaftliches Wissen

Wasserqualität jetzt testen lassen

15 LadiesDays

Begeisterte Teilnehmerinnen

vermittelt und der Austausch mit KolleTierwohl hängt nicht von der Größe des

gen aus anderen Ländern gefördert.

Betriebes ab, sondern davon, wie gut der Betrieb organisiert ist. Dabei sind

Zusammenarbeit

Impressum Die FutterPost Geflügel ist eine Publikation des Geflügelsektors von ForFarmers. Nähere Informationen erhalten Sie bei ForFarmers­, Telefon: +49 (0)4447 8080 E-Mail: futterpost@forfarmers.de www.forfarmers.de

Sachkunde, Kompetenz und Erfahrung

Eine Beratung mit Mehrwert und

ausschlaggebende Faktoren. Unsere

spürbar besseren Leistungen setzt eine

Kunden erwarten zurecht einen

intensive Zusammenarbeit mit den

Ansprechpartner auf Augenhöhe, der

Netzwerkpartnern voraus. Einen

Die Übernahme von Artikeln (auch teilweise) ist nur in Abstimmung mit der Redaktion und mit der Quellenangabe „FutterPost Geflügel“ gestattet.

nicht nur die beste Futterempfehlung

besonderen Stellenwert messen wir

für seine Tiere bietet, sondern ihm auch

hier dem intensiven Austausch mit den


Kolumne

packen

Zusammenarbeiten

bestandsbetreuenden Tierärzten bei.

rung des jungen Eintagskükens beste

Geflügelhaltung ist

Das gilt nicht nur im Stall, sondern

Leistungen in der Mast ermöglicht. „Und

ein Hochleistungs-

auch für den Austausch über die

natürlich bieten wir auch für die Puten-

sport! Herausragende

Zukunft der Geflügelhaltung. Hierzu bot

mast ein innovatives Futterprogramm“, so

Leistungen sind

ForFarmers­mit der Veranstaltung

Gijsbert van Winkoop.

jedoch nur dann möglich, wenn alle

„Veterinarian in Poultry“ (VIP) im Juni erstmals eine internationale Diskussi-

Messbarer Erfolg

Faktoren optimal

onsplattform exklusiv für Tierärzte.

Unser Augenmerk liegt stets auf einer

sind; angefangen bei

hohen und gleichzeitig gesunden Produk-

der Qualität der Tiere,

„Aber auch bei Fragestellungen zu

tion, denn nur gesunde Tiere, die sich

über das Futter bis

unterschiedlichen Vermarktungskon-

wohl fühlen bringen auch die besten

hin zum Management.

zepten und zur Betriebsentwicklung

Ergebnisse. Dass dieser Ansatz nicht nur

wollen wir unseren Kunden ein wertvol-

in der Theorie, sondern auch auch in der

Bei diesem Prozess sind zahlreiche Parteien

ler Ratgeber sein“, betont Gijsbert van

Praxis funktioniert, bestätigen die

involviert, wie beispielsweise Ihr Futterlieferant,

Winkoop, Geschäftsführer ForFarmers

Auswertungen der Agroscoop-Daten.

Ihr Tierarzt, die Brüterei, der Eierhandel oder die

Beelitz. Hierzu zählt beispielsweise die

Ob ein um 6 Cent höherer Deckungsbei-

Schlachterei. ForFarmers ist der Meinung, dass die

Zusammenarbeit mit Schlachthöfen für

trag pro Masthähnchen oder 6 Eier mehr

besten Ergebnisse auf Ihrem Betrieb nur dann

die Vermarktung spezieller Konzepte.

in der Legehennenhaltung - ForFarmers-

erreicht werden können, wenn diese Parteien als ein

Aber auch zu Eierpackstationen pflegen

Kunden punkten mit top Leistungen.

Team zusammenarbeiten und Ihr Wissen teilen.

wir intensive Kontakte, um gemeinsam

„Und einmal ganz abgesehen von wirt-

Aus diesem Grund haben wir in der letzten Zeit viel

mit unseren Kunden ein Produkt zu

schaftlichen Interessen bringen gesunde

Energie in die Optimierung dieser Zusammenarbeit

produzieren, das optimale Vermark-

Tiere mit hohen Leistungen einfach mehr

gesteckt. Ein Beispiel hierfür ist die internationale

tungsmöglichkeiten bietet und somit

Spaß an der Arbeit“, zieht Gijsbert van

Fachtagung für Geflügeltierärzte, die ForFarmers im

die höchste Rendite für den Landwirt.

Winkoop sein ganz persönliches Resümee.

Juni dieses Jahres organisierte. Hiermit möchten wir erreichen, dass die Gelfügelberater von

Gesunde Leistungen

ForFarmers­und Tierärzte einander kennen und

Doch nur gesunde Tiere können ihr

intensiver zusammenarbeiten.

Leistungspotenzial voll entfalten. Daher bietet ForFarmers nicht nur auf den

Schließlich verfolgen wir das Ziel, Ihnen bestmög­

individuellen Betrieb abgestimmte

liche Produkte und Beratung anbieten zu können.

Futterlösungen an, sondern forscht und

Hiermit setzen wir uns ein für das Fortbestehen

entwickelt kontinuierlich nach Innovatio-

Ihres Geflügelhofs und einen gesunden Sektor.

nen und Verbesserungen. Ein Beispiel

For the Future of Farming!

hierfür ist das VitaFocus-Programm für Legehennen, das auf eine lange Legeleistung der Hennen abgestimmt ist und

Jan te Paske

den besonderen Bedarf unbehandelter

Verkaufsleiter Geflügel ForFarmers

Legehennen berücksichtigt. Aber auch im Mastbereich bieten wir beispielsweise mit Forza Pré-start eine Futterlösung, die über eine bedarfsoptimierte Ernäh-

Ammerkungen oder Fragen? Mail an futterpost@forfarmers.de

3


4

Futter

Mit VitaFocus sechs Eier mehr pro aufgestallte Henne Legehennenhalter, die VitaFocus von

Schwachstellen aufzudecken und das

Forschung für die Praxis

ForFarmers füttern, erreichen bei 80

Betriebsergebnis kontinuierlich zu

„Gerade die Praxisnähe und die

Wochen gut sechs Eier mehr pro

optimieren. Die Daten bieten uns aber

Verbindung aus praktischer Erfahrung

aufgestallte Henne als ihre Kollegen.

auch die Möglichkeit, die Effizienz

und ernährungswissenschaftlicher

Das ist das Ergebnis der Datenauswer-

unserer Futter und Beratung zu prüfen,

Kenntnis ermöglicht bei sich ändernden

tung des Agroscoop Legemanagers des

die sich in besseren Leistungen und

Bedingungen ein schnelles Reagieren.

Jahres 2016. „Eine hervorragende

einer höheren Rendite für unsere Kunde

Veränderungen im Stall, aber auch im

Leistung, die sich in einer höheren

widerspiegeln muss.

gesamten Markt“, erklärt Henning

Rendite für den Legehennenhalter

Horstmann, Verkaufsleiter Legehennen

bemerkbar macht“, sagt Judith

Bessere Leistungen

bei ForFarmers Deutschland. Die

Hofland, Marketing Manager Legehen-

Den Beweis liefert die Auswertung der

Umstellung auf die Haltung von Hennen

nen bei der ForFarmers. Zusätzlich

Agroscoop-Daten 2016: Hennen, die mit

mit unbehandeltem Schnabel erfordert

wirkt sich die höhere Legepersistenz

VitaFocus-Futter von ForFarmers

nicht nur vom Legehennenhalter ein

und eine niedrigere Verlustrate positiv

gefüttert wurden, legten in der 80.

darauf abgestimmtes Management und

auf das finanzielle Ergebnis des

Woche durchschnittlich 378 Eier und

ein waches Auge für das Tier. Auch bei

Geflügelhalters aus.

liegen hiermit sechs Eier über dem

ForFarmers wurden bereits lange im

Landesdurchschnitt des Agroscoop-

Vorfeld intensive Forschungsstudien

Agroscoop Legemanager ist nicht nur

Managers von 372 Eiern pro aufgestallte

und Feldversuche durchgeführt, um

für den Legehennenhalter ein wertvol-

Henne. Auch bei der kumulativen

den Legehennenhalter bestmöglich zu

les Hilfsmittel zur Überwachung und

Verlustrate schnitten ForFarmers-

unterstützen. Das Ergebnis ist das

Auswertung der biologischen Leis-

Kunden­um 0,2 Prozentpunkte besser

erneuerte VitaFocus Fütterungskonzept,

tungsdaten seiner Herde. Auch unsere

ab. Bei diesen Werten handelt es sich

das speziell auf die Bedürfnisse der

Spezialberater Legehennen nutzen das

um den Durchschnitt aus Boden- und

schnabelunbehandelten Legehennen

digitale Monitoring Programm, um

Freilandhaltung.

abgestimmt ist, aber auch die längere


5

Haltungsdauer der aktuellen Genetiken berücksichtigt. Optimal versorgt „Wenn der Start gut gelingt, ist das bereits die halbe Miete“, betont Horstmann. „Daher haben wir besonders die

VITAFOCUS Das Futterkonzept für Legehennen

Futtersorten für die Aufzucht und Transition bis 30 Wochen ins Visier genommen. Neben einer optimierten Rohstoffzusammensetzung zeichnen sich die Futtersorten durch spezielle Additive aus, welche die Magen-Darmund die Lebergesundheit zusätzlich unterstützen.“ Doch Legehennen mit unbehandeltem Schnabel haben nicht nur einen besonderen Anspruch an die Nährstoffe und den Rohfasergehalt. Daher hat ForFarmers nicht nur die Inhaltsstoffe ihrer VitaFocus Futter hierauf abgestimmt, sondern auch ihre einzigartige Futterstruktur Vitakrek®. Das Ergebnis: ein ausgeglichenes, homogenes Futter, das die Selektion von Futter minimiert und die Versorgung mit allen Nährstoffen sicherstellt. Letztlich bewirken diese Änderungen eine noch niedrigere Verlustrate und eine optimale Gesundheit der Hennen. Dies schlägt sich in robusten Tieren mit einer hohen Legepersistenz nieder. „So sind wir gut gerüstet, um unsere Zielsetzung einer hohen Legeleistung (100 Wochen und mehr bei weißen Hennen in Bodenhaltung und 90 Wochen bei braunen Hennen) gemeinsam mit dem Legehennenhalter zu verwirklichen. Und das spiegelt sich auch in den finanziellen Ergebnissen der Geflügelhalter wider“, so Horstmann abschließend.

MEHR INFORMATIONEN? NORD: T +49 (0)4447 808-65 OST: T +49 (0)33204 6332-111

Vitale Hennen mit einer hohen Lebensleistung

Ausgezeichnete Futterstruktur

Sichere Aufzucht

Reibungslose Transition

Hohe Spitzenproduktion

Hervorragende Legepersistenz

www.forfarmers.de


6

Aus dem Netzwerk

ProCare - Küken mit Vorsprung Qualität, Tierwohl und Nachhaltigkeit

auch die zuletzt geschlüpften Küken die

– all dies fängt bereits im Ei an.

Möglichkeit, Futter und Wasser aufzune-

Probroed & Sloot und Hatch-Tech

hmen. Die Innovationen dieser Bruttech-

haben Ihre Kräfte gebündelt, um Küken

nik beginnen jedoch bereits bei der

einen gesünderen und vitaleren Start

Umlage von der Vorbrut in die Schlupf-

zu bieten: Das innovative ProCare-

brut. Beim Aussortieren unbefruchteter

Brutsystem unterstützt Küken bei

Eier kommt eine neue Technologie zum

einem gesünderen und vitaleren Start.

Einsatz, die den Herzschlag des Embryos

Gewinnen Sie einen Einblick.

erkennt. Umgelegt werden also nur noch Eier mit lebenden Embryonen, was zu

Eines der Hauptziele moderner Hähn-

einem homogeneren Schlupf führt.

chenproduktion ist es, ein gesundes Hähnchen zu mästen, und das möglichst

Mehr Platz und Gewicht

ohne jede Behandlung. Verschiedene

Ein ausgeklügeltes Kistensystem sorgt

Forschungsergebnisse haben gezeigt,

dafür, dass die Küken direkt nach dem

dass Küken, welche direkt nach dem

Schlupf von ihrer Eischale getrennt

Schlupf mit Futter und Wasser versorgt

werden. Hierdurch steht den Küken

wurden, eine verbesserte Darment­

40 Prozent mehr Platz zur Verfügung.

Behandlung sind die Tiere ruhiger als bei

wicklung aufweisen und über den Dotter

Dies begünstigt eine schnelle Futter-

herkömmlichen Systemen.

bereits deutlich mehr Abwehrstoffe

und Wasseraufnahme, was zu einem

aufnehmen. Durch die bereits erfolgte

durchschnittlich um 15 Prozent höheren

Transparenz für Verbraucher

Futteraufnahme in der Brüterei sind die

Körpergewicht der Küken führt.

Der moderne Verbraucher ist an der Tierhaltung von heute interessierter

Tiere außerdem ruhiger und widerstandsfähiger.

Schonender Transport

denn je. Probroed & Sloot, Vertreiber der

Die Küken bleiben bis zur Auslieferung in

ProCare Küken, setzt hier auf Offenheit:

Neueste Technologie beim Aussortieren

ihrer Kiste. Separatoren und Förderbän-

Die Schlupfschränke wurden aus Glas

Bei ProCare startet die Vorbrutphase

der sind hier nicht mehr notwendig.

gebaut, ein Besucher kann live miter­

6 Stunden früher als üblich. So erhalten

Durch diese deutlich schonendere

leben, was beim Schlupf passiert.

In den Niederlanden ist diese Technik seit 2015 bereits­

„Qualität, Tierwohl und Nachhaltigkeit – all dies fängt

im Einsatz­­. Um auch für den deutschen Markt produzie-

bereits im Ei an. Das System ProCare ermöglicht den

ren zu können und die strengen ‘Fünf-D-Kriterien’

Küken ein natürliches Wachstum und zwar bereits in

erfüllen zu können, eröffnete Probroed & Sloot mit

der Embryophase im Ei. Ziel ist es Küken zu liefern, die

seinen Partnern im Dezember 2016 eine brandneue

einen gewissen Vorsprung haben.”

Brüterei am Standort Elsnigk. Den wachsenden Bedarf soll zukünftig eine zweite deutsche ProCare Brüterei am Standort Vreden decken.


7

Rubrik

Vets In Poultry Event

Magen-Darm-Gesundheit spielt eine Schlüsselrolle Die Verbindung zwischen Magen-Darm-

dem Vereinigten Königreich, betonte in

gen lassen sich nur dann erzielen, wenn

Gesundheit und Ernährung bildete den

diesem Zusammenhang: „Ein gesunder

auch die Gesamtumstände optimal

Themenschwerpunkt der internatio-

Magen-Darm-Trakt ist für die Gesund-

sind. Das gilt für die Qualität der Küken,

nalen Fachtagung, zu der ForFarmers

heit der Tiere, für ihr Wohlbefinden

für das Futter­, die Gesundheit, das

Tierärzte für Geflügel am 14. und 15.

und für eine wirtschaftliche Produktion

Manage­ment, die Belüftung und für die

Juni eingeladen hatte. Ein relevantes

außerordentlich wichtig. Das gelte für

Ställe. Um in allen Bereichen optimale

Thema, wie sich an den lebhaften Dis-

alle Arten von Geflügel gleichermaßen.“

Bedingungen gewährleisten zu kön-

kussionen zeigte.

nen, ist eine enge Zusammenarbeit Hochleistungssport

des Geflügelhalters mit Tierärzten und

Ein gut entwickelter Muskelmagen

Die teilnehmenden Tierärzte diskutier-

Futterlieferanten unabdingbar.

macht den Unterschied“, fasste Albert

ten intensiv darüber, mit welchen Ernä-

Dijkslag, Manager Nutrition and Innova-

hrungsstrategien sich die Darmgesund-

Zusätzlicher Impuls

tion bei ForFarmers, die Rolle struktur-

heit von Geflügel positiv beeinflussen

Mit dem Wissens- und Informations-

reicher Bestandteile im Geflügelfutter

lasse. Mehr als einmal fiel in diesem

austausch auf solchen Fachtagungen

zusammen.

Zusammenhang der Vergleich zum

leistet ForFarmers bewusst einen

Hierbei spielen vor allem der pH-Wert,

Hochleistungssport. Dort, wie auch in

Beitrag zur weiteren Förderung der

Enzyme und die groben Futterbestand-

der Geflügelhaltung, kommt es auf eine

Zusammenarbeit in dem Dreieck

teile eine wichtige Rolle.

Vielzahl von Voraussetzungen an, die

Tierhalter, Tierarzt und Futterlieferant

Die richtige Struktur des Futters ver-

jeweils bestmöglich erfüllt sein müssen.

– mit dem Ziel, zu optimalen Ergebnissen

bessert die Funktion des Verdauungs-

Nur dann sind auch optimale Ergebnis-

in der betrieblichen Praxis beizutragen.

trakts, und damit wird das Fundament

se möglich. Egal ob Masthähnchen oder

für gute Ergebnisse auf dem Geflügel-

Legehennen: ausgezeichnete Leistun-

hof gelegt.“ Richtige Quelle Auch wenn Rohfaser als Futterbestandteil nicht als Nährstoff im eigentlichen Sinne zu werten sei, verwies Dijkslag auf deren klar erkennbare Wirkung: „Wenn der Rohfaseranteil im Futter aus der richtigen Quelle kommt und richtig angewendet wird, kann damit die Leistung der Tiere verbessert werden“, so seine Aussage. Das zeigt sich in einem besser entwickelten Magen-DarmTrakt und einer entsprechend besseren

Sie trugen mit Ihren Präsentationen zu angeregten Diskussionen bei (v.l.): Prof. Dr. Josef Kamphues (Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover), Prof. Dr. Filip van Immerseel (Universität Gent), Sjaak de Wit und Christiaan ter Veen (Animal Health Service),

Verwertung der Nährstoffe.“ Auch

Tierarzt Stephen Lister (GB), Albert Dijkslag (ForFarmers). Nicht auf dem Foto: Loek de

Stephen Lister, Geflügeltierarzt aus

Lange (Schothorst Feed Research) und Magnus Swalender (Aviagen).


8

Agroscoop-Champion Masthähnchen

Eine noch nie gesehene Futterverwertung Ernst und Petra Stenmans ließen sich

Wimex zusammen. Als einer der

von der Masthähnchenhaltung beflü-

entscheidenden Erfolgskriterien sieht

geln. Als sich die Gelegenheit bot,

er auch die Qualität der Eintagsküken.

einen Mastbetrieb in Mecklenburg-

Hierbei setzt er auf die Rasse Cobb.

Vorpommern zu erwerben, fassten sie

Aber auch dem Wassermanagement und

diese beim Schopf. Ihre Zielsetzung,

dem Futter misst er hohe Bedeutung bei:

qualitativ hochwertige Masthähnchen

„Futter, und vor allem eine tieroptimierte

zu produzieren, meistern sie mit

Futteranpassung, sind ausschlaggebend

Bravour. Für die Erzielung einer

für die Leistungen im Stall.“

Die neuen Stallungen bieten den 400.000 Hähnchen höchsten Komfort.

korrigierten Futter­verwertung von 1,18 (auf 1.500 g) zeichnete ForFarmers die

Genaue Dokumentation

Familie Stenmans mit dem Agroscoop-

Auch im „Back-Office“ bildet eine straffe

Pokal 2016 im Bereich Masthähnchen

Struktur das Fundament für den Erfolg.

aus.

Hier hält Petra Stenmans das Zepter fest in Händen. Neben der zu verrich-

2015 wurden die neuen Stallungen in

tenden Büro- und Planungsarbeit zählt

Mecklenburg-Vorpommern fertig­

die Pflege der Daten zu ihrem Aufgaben­

gestellt, in denen Familie Stenmans

gebiet. „Produktionstechnische

insgesamt 400.000 Masthähnchen hält.

Beobachtungen aus den Ställen werden

Den Betrieb bewirtschaften sie mit den

von mir dokumentiert und im Agro-

Mitarbeiterinnen Cornelia und Daniela,

scoop-Programm mit betriebswirt-

die für das Wohl der Tiere in den Ställen

schaftlichen und kaufmännischen Daten

sorgen. Zwei weitere Mitarbeiter

ergänzt“, umreißt Petra Stenmans ihr

kümmern sich um die Logistik und die

Tätigkeitsfeld. Die Auswertung der

Technik. Bei der Arbeitsorganisation in

Daten erfolgt nach jedem Durchgang

der Praxis ist die tägliche gemeinsame

durch eine neutrale Person.

Ernst und Petra Stenmans ließen sich von der Masthähnchenhaltung beflügeln.

Abstimmung oberstes Gebot. Jeder einzelne Schritt wird gemeinsam

Tierwohl und Nachhaltigkeit

überlegt, denn nur so lassen sich laut

Für eine nachhaltige Stabilisierung und

Stenmans gute Produktionsergebnisse

Kontinuität des bisher Erreichten ist

Topleistungen sind das Ergebnis eines perfekten

Familie Stenmans die enge Zusammen-

Zusammenspiels.

erzielen.

arbeit mit ForFarmers, Wimex und Plukon Enge Zusammenarbeit

sehr wichtig. „Die hohe Futterverwertung

Dass dies in der Praxis hervorragend

ist Ausdruck für eine sehr guten Nach-

funktioniert beweisen die Futterverwer-

haltigkeit. Ein ausgeprägtes Tierwohl ist

tung von 1,18 (korrigiert auf 1.500 g)

wiederum zwingende Voraussetzung für

und Tageszunahmen von 70 Gramm.

eine gute Futterverwertung“, da sind sich

„Ein Ergebnis, auf das wir als Team

die Hähnchenmäster einig.

sehr stolz sind“, betont Stenmans. In puncto Futter- und Leistungs­

Unternehmertum, ein offenes Ohr für Ratschlä-

management arbeitet der Hähnchen­

ge und strikte Arbeitsabläufe sind laut Jan te

mäster sehr eng mit ForFarmers und

Paske die Erfolgsformel.

Das Interview mit Ernst und Petra Stenmans können Sie sich auch als Video ansehen! www.forfarmers.de/stenmans


9

Agroscoop-Champion Legehennen

Tierwohl als Voraussetzung für Topleistungen Die betriebliche Ausrichtung auf das

len bei der Lüftung und der Wasserqualität

Tierwohl steht in keiner Weise im

erkannt. Aus Sicht von Horstmann ist die

Widerspruch zur Erzielung von

schnelle Reaktion von Julia Jaeger

Topleistungen. Im Gegenteil ist das

ausschlaggebender Erfolgsfaktor. So wird

Wohlbefinden der Tiere eine notwendi-

zielführender Rat vom Fütterungsberater,

ge Voraussetzung. Diesen Beweis

Tierarzt und Legehennen-Lieferanten auf

liefert der Legehennen-Betrieb Jäger

dem Betrieb direkt in die Tat umgesetzt.

aus Steinau im Landkreis Cuxhaven. Innerhalb von drei Jahren konnte die

Mit Agroscoop richtig steuern

Der im Jahr 2010 fertiggestellte Neubau umfasst

Legeleistung um 47 Eier pro

Als besonderer Stellenwert im Zusam-

24.616 Plätze. Den Legehennen stehen 10 Hektar

Freilandhenne gesteigert werden.

menspiel von Betriebsleitung und Berater

Eine herausragende Leistung, die

wurde sehr schnell die kontinuierliche

ForFarmers­mit der Verleihung des

Datenerfassung und Daten­verarbeitung

Agroscoop-Pokals 2016 im Bereich

erkannt. Familie Jaeger sieht den Vorteil

Legehennen honorierte.

im sofortigen Erkennen, bei welchen

Freilauf zur Verfügung.

Kennzahlen ihres Betriebes etwas nicht Besonderes Augenmerk wird bei Tochter

stimmt, wo sie sich verbessern können

Julia und Vater Eckhardt Jaeger auf das

oder wo sie schon recht gut aufgestellt

Wohlbefinden und die Gesundheit der

sind. Der wiederholte Vergleich gibt

Tiere gelegt. Der im Jahr 2010 fertig­

sodann Aufschluss über die erzielten

Eckhardt und Julia Jaeger führen den Betrieb mit

gestellte Neubau umfasst 24.616 Plätze.

Fortschritte. Neue Erkenntnisse fließen

einem Auge fürs Tierwohl und Nachhaltigkeit.

Für den Auslauf der Hennen sind allein

unmittelbar in die Steuerung des Optimie-

10 Hektar der insgesamt 70 Hektar

rungsprozesses ein.

bewirtschafteten Betriebsfläche reserviert. Eine große Rolle spielt auch das

Beratung als Erfolgsfaktor

Thema Nachhaltigkeit. So wird der

Neben der technischen Unterstützung

Trockenkot alle drei Tage von einem

durch Agroscoop schätzen Vater und

Biogasbetrieb abgeholt und einer

Tochter Jaeger aber besonders die

Verstromung zugeführt. Die Dächer

Qualität der Beratung, des Futters und die

sind großflächig mit einer Solaranlage

Fütterungshinweise. „Im Bedarfsfall ist

Innerhalb von drei Jahren konnte die Leistung um

bestückt. Aber auch den Antibiotikaein-

unser Berater Henning Horstmann immer

47 Eier gesteigert werden.

satz konnte man drastisch senken.

für mich erreichbar“, betont Julia Jäger.

Zusammenarbeit ist wichtig

Voller Tatendrang

Ausgangspunkt für den Verbesserungs-

Julia und Eckhardt Jaeger sind überzeugt,

prozess war vor drei Jahren der Beginn

beim Verbesserungsprozess auf dem

der engen Zusammenarbeit mit dem

richtigen Weg zu sein. Der ihnen verliehe-

Verkaufsleiter Henning Horstmann von

ne Agroscoop-Pokal dient ihnen als Bestä-

ForFarmers, einhergehend mit Verände-

tigung aber auch als Herausforderung,

rungen im Management. Verschiedenste

sich mit dem Erreichten noch nicht

Dinge wurden gemeinsam im Stall

zufrieden zu geben.

angeschaut und dabei z.B. Schwachstel-

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit: In der Beratung durch Henning Horstmann von ForFarmers sieht Julia Jaeger einen entscheidenden Erfolgsfaktor.

Das Interview mit Eckhardt und Julia Jaeger können Sie sich auch als Video ansehen! www.forfarmers.de/jaeger


10

Der Spezialist

Team Nutrition & Innovation Geflügel

Futterlösungen für bessere Leistungen im Stall

Experten für die Geflügelernährung: Corine Walvoort, Steve Wilson (vorne) Joost Spaarla, Theo Schamp, Jaap Zonnefeld, Albert Dijkslag (hinten)

Das Nutrition & Innovation Centre (NIC)

Technischer Direktor Geflügel ist er für

Kunden jetzt die bestmögliche Unterstüt-

unterstützt Kunden und Mitarbeiter von

die Entwicklung und Marketing des

zung bieten, aber wir wollen auch langfris-

ForFarmers auf dem Gebiet der Ernäh­

Geflügelprogrammes und deren Produkte

tig Neuerungen bieten. Einige Beispiele

rung. In dieser Abteilung werden neueste

verantwortlich.

hierfür sind:

delt, in innovative Futterlösungen

Mit welchen Forschungsstudien und

• Schnabelunbehandelte Legehennen.

umgesetzt und ausführlich getestet.

Projekten sind Sie zur Zeit beschäftigt?

Die Ernährung und das Management

Die Redaktion der FutterPost blickte

“Wir haben ein breites Spektrum an

unkupierter Hennen ist eines der

hinter die Kulissen.

Forschungsaufträgen. Dabei herrscht

langfristigen Projekte, das auch weiter-

stets ein Gleichgewicht zwischen

hin neue Erkenntnisse liefert.

wissenschaftliche Erkenntnisse gebün-

Die Leitung des Teams liegt in Händen

kurzfristigen und langfristigen

von Joost Sparla. Als Marketing- und

Forschungs­studien: wir wollen den

• Langlebigkeit der Lehennenen. Durch den genetischen Fortschritt verlängert


11 sich die hochproduktive Phase der

Gewicht abzustimmen. Gleichzeitig

Legehennen kontinuierlich und somit

versuchen wir die Futtereffizienz zu

auch die Haltungsdauer. Unsere

verbessern.

Forschungsstudien sind darauf

• Aminosäuren-Zusammensetzung

ausgerichtet, die Ernährung so

Masthähnchenfutter. Diese Forschungs-

abzustimmen, dass die Tiere gesund

studie ist darauf ausgerichtet durch die

und fit das Ende der Haltungsdauer

Proteinversorgung des Tieres die

erreichen.

Wachstumseffizienz und die Rendite zu

• Der Fußballen-Score bei Masthähnchen stellt einen wichtigen Aspekt für das

optimieren. • Young Animal Feed. Erforschung des

Tierwohlsein dar. Wir haben hierzu

Nährstoffbedarfs sehr junger Küken,

bereits zu einem früheren Zeitpunkt

um einen gesunden Start der Herde

Forschung betrieben. Aufgrund der

realisieren zu können.

Komplexität des Problems bleibt dieses Thema auch weiterhin aktuell. • Langsam wachsende Masthähnchen-

Was können Geflügelhalter von den Ergebnissen erwarten?

rassen. Hier steht die Optimierung der

„Unsere Forschungsstudien bilden das

Ernährung für langsam wachsende

Fundament für die kontinuierliche

Tiere im Mittelpunkt. Dieses Gebiet ist

Optimierung unserer Fütterungs­

allgemein noch wenig erforscht.

konzepte. Sie zielen darauf ab, Leis­-

Wir suchen hier nach Möglichkeiten, die

t­ungen, Gesundheit und Wohlbefinden der

Zusammensetzung des Futters optimal

Tiere zu verbessern. Und das führt zu

auf das innerhalb der einzelnen

einer höheren Rendite für den Geflügel-

Vermarktungskonzepte erforderte

halter“, so Joost Spaarla.

Das Team des des NIC Geflügel Das Team Geflügel wird aus fünf Ernährungswissenschaftlern gebildet. Sie sind verantwortlich für die Unterstützung der Spezialberater Geflügel in allen Fragen des Futters. Jeder Mitarbeiter kennt sein eigenes Spezialgebiet: • Jaap Zonneveld: Masthähnchenfutter in den Niederlanden und Belgien. Dies umfasst sowohl Futter für die konventionelle Tierhaltung als auch für spezielle Vermarktungskonzepte. • Corine Walvoort: Legehennenfutter in den Niederlanden und Bio-Legehennenfutter (Reudink). • Theo Schamp: Legehennenfutter für den belgischen Markt sowie Futter für die Aufzucht und Elterntierhaltung in den Niederlanden und Belgien.

Split Feeding

• Steve Wilson:

Bedarfsgerechte Fütterung für höhere Wirtschaftlichkeit Sie suchen nach Möglichkeiten, die

zienz aus, sondern trägt auch zu einer

Wirtschaftlichkeit Ihrer Legehen-

Optimierung der Ei(schalen)qualität bei.

nenhaltung zu verbessern? Möchten

So können Sie länger und mehr sortier­

Sie außerdem über eine längere

fähige Eier produzieren und die Wirt-

Legeperiode mehr sortierfähige Eier

schaftlichkeit Ihres Betriebes erhöhen.

produzieren? Dann ist Split Feeding von ForFarmers genau das Richtige für Sie!

Alle Geflügel- und Schweinefutter im Vereinigten Königreich. • Albert Dijkslag: Als Innovationsmanager und Ernährungswissenschaftler Geflügel Deutschland für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten des Teams verantwortlich. Zu seinem Aufgaben-

Sie wollen mehr über das Thema Split

gebiet zählt die Durchführung von

Feeding erfahren?

Innovationsprojekten. Als Ernäh­

Kontaktieren Sie Ihren Spezialberater Split Feeding ist eine auf den Zyklus

Legehennen oder den Kundenservice von

der Eibildung abgestimmte Fütterung.

ForFarmers.

Hierbei kommen täglich zwei Futtersorten zum Einsatz. Das wirkt sich

Nord: T +49 (0)4447 808-65

nicht nur positiv auf die Futtereffi-

Ost: T +49 (0)33204 6332-111

rungswissenschaftler ist er für die Zusammensetzung der in Deutschland produzierten Geflügelfutter verantwortlich.


12

Health & Safety

Better Safe than Sorry Wer kennt das nicht? Der Arbeitsdruck

sondern auch unsere Mitarbeiter für dieses

ist hoch, die Tage kurz. Allzu gerne

Thema sensibilisiert. Alle unsere Mitarbei-

bleiben da schon einmal kleine, aber

ter sind dazu angehalten, nicht nur Unfälle

notwendige Reparaturarbeiten liegen

zu melden, sondern auch Gefahrenquellen

und geraten in Vergessenheit. Doch in

und sogenannte „Beinahe-Unfälle“.

einem unbedachten Moment oder bei

Auf diese Weise konnten wir in unserem

dem Besuch eines Betriebsfremden

Unternehmen bereits zahlreiche Verbesse-

ist der Unfall schnell passiert. Und

rungen erzielen. Mehr zur Health & Safety

dann ist guter Rat teuer und kann zu

Kampagne von ForFarmers finden Sie unter

ernsthaften und im schlimmsten Falle

www.forfarmers.de/bettersafethansorry

irreversiblen Verletzungen führen. Sicherheit, auch auf Ihrem Betrieb Um unseren Mitarbeitern an ihrem

Die Sicherheit unserer Mitarbeiter endet

Arbeitsplatz­höchstmögliche Sicherheit

jedoch nicht mit dem Verlassen unseres

zu bieten, haben wir im letzten Jahr an

Firmengeländes. Auch beim Abladen und

allen ForFarmers-Standorten die Kam-

Löschen des Futters werden unsere Fahrer

pagne „BETTERSAFETHANSORRY“ ins

tagtäglich mit gefährlichen Situationen kon-

Leben­gerufen. Ziel dieser Initiative ist es,

frontiert. Zum Schutz unserer Arbeitnehmer

mögliche Gefahrenquellen aufzuspüren

haben wir nun auch speziell unsere Fahrer

und zu beseitigen. Dazu haben wir nicht

dahingehend geschult, Gefahrenquellen auf

Das Fundament und die Verankerung der Silos

nur zahlreiche Investitionen für mehr

dem Betriebsgelände unserer Kunden zu

sollten sorgfältig angelegt und regelmäßig ge-

Sicherheit an unseren Standorten getätigt,

erkennen und zu dokumentieren. So können

prüft werden.

wir gemeinsam mit Ihnen Lösungsmöglichkeiten zur Beseitigung möglicher Gefahrenquellen erarbeiten. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung. Kommen Ihnen diese oder ähnliche Beispiele bekannt vor? Sie bilden nicht nur für unsere Fahrer, sondern auch für Sie selbst, Ihre Familienangehörigen und Mitarbeiter ein Verletzungsrisiko. Häufig ist eine schnelle Abhilfe zeit- und kostengünstig möglich und gibt Ihnen das gute Gefühl von Sicherheit.

Die Fläche um die Silos wurde als Lagerplatz für Baumaterialien genutzt. Hierdurch wird nicht nur der Zugang zum Silo deutlich erschwert, sondern besteht auch Stolpergefahr.


Innovationsfonds

13

ForFarmers Innovationsfonds Die Gewinner stehen fest

Josef Jörgens vor seinem selbstgebauten Schaber.

Auch in diesem Jahr wurden beim ForFar-

Er entwickelte eine Methode, die das Ver-

mers Innovationsfonds pfiffige Ideen aus

stopfen von Kartoffelrodern reduziert.

der Praxis für die Praxis honoriert.

Wir freuen uns auf Ihre Idee!

Ein deutscher Gewinner dabei Mit dem Innovationsfonds prämiert

Josef Jörgens, Geflügelhalter aus Spel-

Ideen bzw. Innovationen können das

ForFarmers regelmäßig Landwirte, die mit

le (Deutschland), hat sich mit seiner

ganze Jahr über von Landwirten aus

pfiffigen Ideen dazu beitragen, die Land-

Innovation, die er jetzt schon fast vier

allen vier Kernländern von ForFarmers

wirtschaft einfacher, sicherer, umweltge-

Jahre nutzt, einen Förderpreis verdient.

angemeldet werden. Zweimal jährlich

rechter oder effizienter zu machen. Mitte

Angebackener Kot in Geflügelställen

beurteilt eine unabhängige Jury die

März wurden jetzt von einer unabhängigen

ist ein weitverbreitetes Problem. Auch

eingereichten Innovationen. Jedes Jahr

Jury die eingereichten Ideen beurteilt und

nach dem Ausmisten im Anschluss an

werden aus dem Fonds insgesamt

die Preise verliehen. Hierbei wurde einmal

die Aufzucht einer Herde bleiben schon

bis zu 20.000 € für Innovationen zur

der mit 2.500 € dotierte Prestigepreis

einmal ganze Platten auf dem Beton-

Verfügung gestellt.

und sechsmal ein Förderpreis, dotiert mit

boden im Stall zurück. Wie Kleber! Der

1.000 €, vergeben.

erfahrene Landwirt brachte zwei quer zur Fahrtrichtung sitzende Schaber auf

Fugenbesen auf einem Kartoffelroder

dem Frontlader an. Eine Feder drückt

Der Prestigepreis ging dabei an Ackerbau-

diese Schaber auf den Boden und der

er Wiljo Hepping aus Nieuweroord in der

abgeschabte Kot wird zur Seite weg-

niederländischen Provinz Drente.

transportiert.

Infos & Anmeldung www.forfarmers.de/innovationsfonds


Water Challenge

Wasser gut, alles gut!? Wasser gut, alles gut!? Ganz so einfach

organismen und Schmutzpartikel an

ist die Erfolgsformel für einen gesun-

den Leitungswänden haften bleiben.

den Tierbestand nicht. Dennoch hat die

Er bietet­einen idealen Nährboden für

Wasserqualität einen entscheidenden

Hefen, Schimmel, E. coli oder ande-

Einfluss auf die Tiergesundheit. Häufig

re Enterobakterien, die sich bei den

Nutzen Sie den kostenfreien Service

wird dieser jedoch unterschätzt. Daher

kon­stant hohen Temperaturen im Stall

von ForFarmers und lassen Sie Ihre

bietet ForFarmers Geflügelhaltern im

rasch vermehren­und in den Verdau-

Wasserqualität auf unerwünschte

Rahmen der Water Challenge die Mög-

ungstrakt der Tiere gelangen. Verdau-

Mikroorganismen analysieren. Fordern

lichkeit, die Wasserqualität kostenfrei

ungsprobleme, Durchfälle und weniger

Sie jetzt das Water Challenge Analyse-

analysieren zu lassen. Die Ergebnisse

effiziente Tiere sind die Folge.

Set bei unserem Kundenservice oder

Analyse-Set anfordern und mitmachen

der ersten Auswertungen liegen nun

Ihrem Berater von ForFarmers an.

vor: 87 Prozent der eingesandten Proben

Wasserproben nehmen

waren mit Mikroorganismen belastet.

In erster Linie kann jeder Landwirt sein

Nord: T +49 (0)4447 808-65

Wasser auf Geruch, Geschmack und

Ost: T +49 (0)33204 6332-111

Wasser ist nicht gleich Wasser - egal ob

Klarheit selbst prüfen. Dazu reicht ein

West: T +49 (0)2857 4110-0

Brunnen- oder Stadtwasser. In den meis-

weißer Eimer und etwas Wasser aus der

ten Fällen ist es sauber, bevor es in die

Tränkelinie. Sind Partikel auf den ersten

Ställe gelangt. Entscheidend ist, was mit

Blick sichtbar, deutet dies bereits auf

dem Wasser bis zum Auslass am Nippel

einen Biofilm hin. Sauberes Wasser ist

Auf Nummer sicher gehen

geschieht.

immer klar. Weist das Wasser eine gelb-

Sie wollen wissen, wie es um die

liche Trübung auf? Dies kann auf einen

Qualität des Wassers bestellt ist, das

Effizienzverluste vermeiden

hohen Eisengehalt hinweisen. Riecht das

Ihre Tiere täglich aufnehmen? Dann

Die Qualität des Wassers ist betroffen,

Wasser unangenehm? Auch das kann ein

machen Sie mit bei der Water Challenge

sobald sich ein Biofilm in den Leitungen

Anzeichen für Verunreinigungen sein.

von ForFarmers­. Mit diesem exklusiven

bildet. Dieser tritt auf, wenn Mikro­

Service­bieten wir die Analyse von vier Wasserproben an, die in unserem Labor auf verschiedene Mikroorganismen

Die Analyseergebnisse der ersten 30 Proben: In 87 % der Fälle konnten

untersucht werden. Dieser Service ist für

Mikroorganismen nachgewiesen werden.

Landwirte kostenfrei und schließt eine Auswertung, eine gemeinsame Analyse vor Ort und mögliche Lösungsansätze

Hefen

ein. Pilze/Schimmel

E. coli

Sonst. Enterobakterien 0

5

10

15 Anzahl Proben

20

25

30

Quelle: Robert_s/Shutterstock.com

14


15

LadiesDays 2017

LadiesDays 2017 Begeisterte Teilnehmerinnen Am 13. und 20. Juni „stahlen sich mehr

auseinandersetzen und entdeckten

als 80 Landwirtinnen vom heimischen

dabei ganz neue Talente an sich. Auch

Hof“, um sich auf den ersten ForFar-

das Thema Zeitmanagement durfte bei

mers LadiesDays in Deutschland aktiv

der Vielzahl an Aufgaben auf einem

mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit

landwirtschaftlichen Betrieb nicht fe-

in der Landwirtschaft auseinanderzu-

hlen. „Happy wife – happy life“ war eine

setzen. Ziel der Veranstaltung war es,

der Botschaften, die die Damen für ihre

Impulse zu liefern und Spaß daran zu

werten Gatten mit nach Hause nahmen.

vermitteln, sich öffentlich für die Landwirtschaft stark zu machen und sich

Moderiert wurden die Veranstaltungen

gemeinsam For the Future of Farming

einmal durch Heike Götz, bekannt aus

einzusetzen.

dem Fernsehen mit ihrer Sendung

LadiesDay Nord

„Landpartie“ (NDR), und Steffi Neu, Der Umgang mit Facebook,

bekannt aus dem Radio (WDR 2). Sie

AgrarScouts, EinSichten in die

waren begeistert vom Engagement der

Tierhaltung, die Organisation und

anwesenden Landwirtinnen und dem

Durchführung von Hoftagen und das

Interesse, mit dem diese die verschie-

Filmen mit dem Smartphone waren die

denen Workshops angingen.

Top-Punkte des spannenden Programms. Dabei war echte Frauenpower

„Ein Wohlfühltag mit tollem Programm“

gefragt, denn bei den angebotenen

lautete das Fazit der Teilnehmerinnen

Workshops durften sich die Damen

der ersten ForFarmers LadiesDays.

auch aktiv mit einem Thema ihrer Wahl

Stall-Tratsch

LadiesDay West

Neuer digitaler Service für Sie! Melden Sie sich jetzt für den Newsletter Legehennen oder Newsletter Masthähnchen an und erhalten Sie zukünftig aktuelle Informationen, praktische Tipps und Veranstaltungshinweise von ForFarmers. Anmeldung unter: www.forfarmers.de/newsletter


Wachstumsambitionen? Sie möchten Ihren Betrieb vergrößern? Wir bieten Wachstumsmöglichkeiten in (Ost)Deutschland. Gerne vermitteln wir Ihnen Ställe zum Kauf, sowohl für die Leghennenhaltung als auch die Hähnchenmast.

Interessiert? Herr Jan te Paske steht Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung, T +49 (0)171 3333 883.

Betriebsleiter gesucht Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in der Geflügelhaltung? Gerne vermitteln wir Ihnen eine Stelle als Betriebsleiter. Erfahrung in der Geflügelhaltung ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung.

Interessiert? Herr Jan te Paske steht Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung, T +49 (0)171 3333 883.

ForFarmers Langförden

ForFarmers Hamburg

ForFarmers Beelitz

ForFarmers Thesing

Industriestraße 7 49377 Vechta-Langförden T +49 (0)4447 80 80 F +49 (0)4447 14 86 info@forfarmers.de

Pollhornweg 25 21107 Hamburg T +49 (0)40 7527 0523 F +49 (0)40 7527 0591 info@forfarmers.de

Am Zollhaus 7 14547 Beelitz T +49 (0)33204 6332 100 F +49 (0)33204 6632 110 info@forfarmersbeelitz.de

Deichstraße 11 46459 Rees-Haffen T +49 (0)2857 41 100 F +49 (0)2857 13 40 info@forfarmersthesing.de

www.forfarmers.de

FutterPost Geflügel, Ausgabe 1/2017  

Die FutterPost Geflügel ist eine Publikation des Geflügelsektors von ForFarmers. Nähere Informationen erhalten Sie bei ForFarmers,Telefon: +...