Page 1

EINE AUSGABE VON FORFARMERS DEUTSCHLAND

FUTTER

POST

Ronnie Simons

Geflügel

NR 2 2015

6/7

,Es sind hübsche, anspruchslose Tiere’ Ein guter Start mit Forza Pré-start

9

Der ganze Schnabel als Herausforderung

10/11


2

In dieser Ausgabe 02 Zeigen, was man macht, wird immer wichtiger 03 Kolumne: Wirkung

Strategie

,Zeigen, was man macht, wird

04 Innovation: Kleine Idee, große Wirkung 05 Fettlebersyndrom, ein stiller Killer 06 Reportage: Wir tragen zu einer nachhaltigen Geflügelbranche bei 08 Der Spezialist: Alexander Osterloh 09 Vorhersagbares Spitzenergebnis mit Forza Pré-start 10 Reportage: Der ganze Schnabel als Herausforderung 12 Neuigkeiten & Tipps

Man kann dem Verbraucher auf viele verschiedene Weisen zeigen, was man macht (Foto: Marian Claessen)

Anfang dieses Jahres hat ForFarmers

einem wettbewerbsfähigen Preis. Unsere

die Organisation seiner Geflügelakti­

Kunden werden von einem Spezialisten-

vitäten geändert. Seitdem leitet Pieter

team, das mit aktuellem Wissen die

Wolleswinkel diesen Bereich in

Betriebsentwicklung fördert, unterstützt.

Norddeutschland. Plant er Verände­

Wir arbeiten laufend an Innovationen und

rungen und wo sieht er Chancen?

bieten die besten Empfehlungen für jedes Segment oder Konzept. Ein gutes Beispiel

„Die Geflügelhaltung ist eine innovative

ist der Magenscore – damit machen wir

Branche, deren ständiger Schwerpunkt

die verbesserungswürdigen Punkte für

auf der Verbesserung der technischen

einen Betrieb sehr schnell sichtbar.“

Ergebnisse liegt. Sowohl für das Huhn Impressum Die FutterPost Geflügel ist eine Publikation des Geflügelsektors von ForFarmers. Nähere Informationen erhalten Sie bei ForFarmers­, Telefon: +49 (0)4447 8080 E-Mail: futterpost@forfarmers.de www.forfarmers.de Die Übernahme von Artikeln (auch teilweise) ist nur in Abstimmung mit der Redaktion und mit der Quellenangabe „FutterPost Geflügel“ gestattet. Diese Ausgabe wurde gedruckt auf FSC-zertifiziertem Papier.

als auch für das Ei gibt es interessante

Was werden die Geflügelhalter von der

Chancen, um den steigenden Nahrungs-

organisatorischen Änderung bemerken?

mittelbedarf der wachsenden Weltbevöl-

„Dank der stärker lokalen Leitung

kerung zu stillen. Mein Ziel ist es, dass

unserer Aktivitäten sind wir noch dichter

ForFarmers auf dem Gebiet von Futter­

am Kunden. Dadurch können wir

lösungen und Management der Partner

schneller auf dessen Wünsche und

für Geflügelhalter ist. Wir bieten gutes

Bedürfnisse eingehen. Wir profitieren

Futter mit vorhersagbarem Ergebnis zu

dabei weiterhin von den Größenvorteilen


3

Kolumne

immer wichtiger‘

Wirkung betrieb weitergeben, damit dieser damit

Es gehört zu meinen Aufgaben,

beste Leistungen erzielen kann.“

sowohl den Markt als auch die verschiedenen Kundenerwar-

Wo sehen Sie wichtige

tungen gut im Blick zu haben.

Herausforderungen?

Indem wir dieses Wissen mit

„Eine der wichtigsten Herausforderungen

den Stärken von ForFarmers

in der nächsten Zeit ist die Arbeit an einem

kombinieren, können wir wertvolle

noch besseren Image der Geflügelbran-

Verbesserungen für die Branche

che. Wir müssen verantwortungsvolle

entwickeln. Das fängt manchmal ganz

Tierhaltung praktizieren und dem

klein an, wie z. B. der Forza Pré-start

Verbraucher zeigen, was wir machen. Das

Versuch auf nur einem Betrieb. Nicht mal

wird immer wichtiger. Auf dem Frisch-

ein Jahr später gibt es sehr viele

markt gibt es reichlich Chancen für

zufriedene Benutzer dieses Produktes in

Konzepte. Mit dem erfolgreichen Konzept

Deutschland, Belgien und den Niederlan-

‚Gildehoen‘ hat ForFarmers in den

den. Oder nehmen Sie den Versuch mit

Niederlanden schon seit Jahren Erfah-

lebenden Insektenlarven. Praktisch sind

rung. ‚Gildehoen‘ ist ein Konzept, das

damit noch viele Haken und Ösen

unter anderem dem Tierschutz und einem

verbunden. Aber indem wir damit

minimalen Einsatz von Medikamenten

experimentieren, kommen wir weiter. So

besondere Aufmerksamkeit widmet. Auch

stellen auch die unbehandelten Schnäbel

in Deutschland erwarten wir, dass sich

bei Legehennen eine Herausforderung

solche Projekte weiter entwickeln.

dar. Zusammen mit anderen Netzwerk-

Darüber hinaus sind wir ständig bemüht,

partnern sind wir früh in dieses Gebiet

des internationalen Unternehmens - zum

die konventionelle Haltung von Masthüh-

eingestiegen, um Erfahrungen und

Beispiel auf dem Gebiet von Wissen,

nern und Legegeflügel zu verbessern, um

Kenntnisse zu sammeln. Unsere Kunden

Innovation und strategischer Zusammen-

auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähig zu

profitieren jetzt davon. Auch Geflügel­

arbeit. Diese Vorteile können wir jetzt

bleiben.

halter selbst arbeiten kräftig mit. Jedes

noch besser an den einzelnen Geflügel-

„Derzeit ist die Arbeit an einem noch besseren

Jahr aufs Neue werden bei unserem Ich persönlich sehe viele Chancen in der

Innovationsfonds Farmers for Farmers

Sammlung und Analyse verfügbarer Daten.

fantastische Ideen eingereicht. Diese

Agroscoop ist hierfür ein perfektes

entstehen häufig aus der Kombination

Instrument. Die Analyse melden wir – mit

aus Praxis­erfahrung­in der Tierhaltung

einer guten Empfehlung – an den Geflügel-

und einer großen Leidenschaft, z. B. für

halter zurück. Mit dem so gewonnenen

Technik. So entstehen wirkungsvolle

Wissen können wir unsere Futtermittel

Ideen, Produkte und Anwendungen. Und

verbessern und wertvolle Management­

so tragen wir gemeinsam dafür Sorge,

instrumente entwickeln, von denen

dass auch die nächste Generation in

Unter­nehmer wirklich profitieren. So kann

dieser faszinierenden Branche ihren

ein Geflügelhalter eher gegensteuern, das

Lebensunterhalt­verdienen kann.

Ergebnis vorab besser vorhersagen und in

Image des Geflügelsektors eine der wichtigsten

der Summe ein besseres wirtschaftliches

Herausforderungen“, sagt Pieter Wolleswinkel.

Ergebnis erreichen.“

Henning Horstmann Verkaufsleiter Legehennenfutter

Reagieren?

Mail an futterpost@forfarmers.de


4

Innovation

Kleine Idee, große Wirkung Angaben über das Tiergewicht, die Produktion und das Eiergewicht können diese Informationen als Steuerungs­ element für die Futtermenge verwendet werden. Jurymitglied Hans Bijleveld, Redakteur bei der Zeitschrift ‚Pluimveehouderij‘, urteilt: „Diese Innovation verdient eine Förderung, mit der Rand­ notiz, dass mehr Wissen darüber erworben werden muss, was man genau mit den Ergebnissen der Brustbreitemessung machen soll.“ Hans Klein Wolterink, Account Manager bei ForFarmers­, zufolge, wurde bereits Das von Jörgens entwickelte Gerät ermöglicht eine objektive Messung.

seitens der Zuchtunternehmen Interesse gezeigt. „Das Besondere an dieser Erfindung ist, dass sie von jemandem

Manchmal hat eine kleine Veränderung

als eine gute Alternative, da der Einsatz

entwickelt wurde, der sich für Elektronik

eine enorme Wirkung – dann ist sie es

von Ungezieferbekämpfungsmitteln

interessiert und außerdem noch Gefühl

wert, weitergegeben zu werden.

bedeutend eingeschränkt wurde. Die

für Tiere hat. Genau diese Kombination ist

Das ist der Kerngedanke hinter dem

Matten sind einfach einsetzbar und relativ

selten und das macht diese Erfindung so

Innovations­fonds Farmers for Farmers

günstig. Das Risiko der Einschleppung

interessant für die Praxis.“

(IFFF). Der Innovationsfonds regt

von Krankheiten wie die Vogelgrippe, wird

landwirtschaftliche Unternehmer an,

hiermit stark verringert. Außerdem ist

ihre Ideen auszuführen und ihr Wissen

diese Innovation nicht nur in der Geflügel­

mit den Kollegen zu teilen, indem er zwei

haltung einsetzbar, sondern auch in

Mal pro Jahr Innovationen finanziell

anderen Branchen.

unterstützt. Mit diesem Geld können die

Wer bestimmt, ob jemand gewinnt? Die Einsendungen werden von einer

Ideen weiterentwickelt werden. Letzten

Brustbreitemessung

fachkundigen Jury beurteilt. Die Jury

Sommer erhielten zwei Geflügelhalter

Geflügelhalter Josef Jörgens aus dem

besteht aus: Hans Bijleveld (Redakteur

einen Geldpreis: Wout Zanders aus Oirlo

deutschen Spelle (Emsland) entwickelte

Fachzeitschrift Pluimveehouderij­),

(NL) und Josef Jörgens aus Spelle.

eine Methode zur elektrischen Messung

Robert­Bodde (Chefredakteur Rinder­

der Brustbreite von Hähnen. Damit

haltung bei der Fachzeitschrift

Breit anwendbare Ungezieferbekämpfung

gewann er den Förderpreis in Höhe von

Boerderij), Han Swinkels (Manager VIC

Wout Zanders, Geflügelhalter im limburg­

1.000 Euro. Die Brustbreite ist ein

Sterksel) sowie Zwier van der Vegte

ischen Oirlo, erhielt den Prestigepreis von

zusätzliches Indiz für die Konstitution von

(Leiter Praxiszentrum Aver Heino).

2.500 Euro für seine innovative Ungeziefer-

Hähnen. Die Brustmessung von Hähnen

bekämpfung. Mithilfe von Drahtmatten,

ist an sich nicht neu, wird aber momentan

ausgerüstet mit dem allerschwersten

durch Hochheben und Betasten der

Weideelektrodraht, die er rund um seinen

Hähne festgestellt und ist daher subjektiv.

Stall montiert hat, hält er Ratten aus

Eine elektronische Messung liefert

seinem Stall fern. Die Jury betrachtet dies

konkrete Werte. In Kombination mit

Weitere Informationen oder wollen Sie selbst eine Idee einreichen? www.farmersforfarmers.eu


5

Puten

Fettlebersyndrom, ein stiller Killer Seit einigen Jahren tritt immer wieder

ist, dass überwiegend Hennen betroffen

Leber kommen, weshalb beim verendeten

das Phänomen des Fettlebersyndroms

sind und es zu sprunghaftem Auftreten

Tier gelegentlich Clostridien aus der

bei der Mastpute auf. Wie erkennt man

auf mehreren Betrieben nach langen

Leber und anderen Organen isoliert

die Symptome? Und was kann man

Perioden ohne Fettlebersyndrom kommt.

werden können.

dagegen machen?

Dies spricht für die Beteiligung eines infektiösen Geschehens. Durch eine

Schnelles Erkennen – nur dann kann

Symptomatik und Verlauf

kohlenhydratreiche Fütterung kommt es

geholfen werden

Betroffen von der klinischen Ausbildung

zu einer deutlichen Belastung der Leber,

Nur wenn das Fettlebersyndrom sehr

eines Fettlebersyndroms sind v.a. Puten-

die die Kohlenhydrate in Fett umwandelt.

frühzeitig bei ersten Einzeltieren erkannt

hennen. Es können auch Putenhähne

Dieser Mechanismus wird durch das

wird, kann ein Übergreifen auf die gesamte

erkranken, hier verenden jedoch nur

Östrogen der Hennen verstärkt. Die

Herde verhindert werden. Das wichtigste

Einzeltiere. Erkrankte Herden von Puten-

züchterisch gewollte Frühreife ist hier

ist eine hochdosierte Vitamin- und

hennen befinden sich meist im letzten

von Nachteil. Ein infektiöser Stressor,

Nährstoffgabe über das Tränkwasser zur

Mastdrittel bzw. kurz vor der Schlachtung.

diskutiert­werden Picornaviren, könnte in

Entlastung des Leberstoffwechsels. Hier

Das frühste Auftreten der Erkrankung

einer solchen Situation der Auslöser sein.

werden hochdosiert spezielle Diätfutter-

konnte im Alter von 9 Wochen festgestellt

Dies wird derzeit, auch mit Unterstützung

mittel bzw. verschreibungspflichtige

werden. In der Regel sind besonders gut

der Autoren, erforscht. Auch andere

Vitaminpräparate als Leberschutztherapie

entwickelte Tiere betroffen. Die Erkran-

Stressoren, die den Leberstoffwechsel

eingesetzt. Eine antibiotische Therapie ist

kung tritt in Wellen auf, d.h. manchmal

belasten, wie z.B. ein Futterausfall,

bei einer reinen Fettlebersymptomatik

werden monatelang keine klinischen Fälle

können Auslöser sein. Die auch diskutier-

nicht erfolgversprechend und daher auch

beobachtet und dann wieder gehäuft.

te Beteiligung von Clostridien an der

nicht erforderlich.

Manchmal kündigt sich das Fettleber­

Entstehung des Fettlebersyndroms

syndrom durch eine gewisse Unruhe in

scheint derzeit nicht sehr wahrscheinlich.

Tierarztpraxis an der Güterstraße,

der Herde an, dies muss aber nicht zu

Lediglich sekundär kann es zur retrogra-

Hamminkeln

beobachten sein. Anfänglich fallen nur

den Einwanderung von Clostridien über

Dr. P. Bahrenberg, Dr. Ch. Mandischer,

wenige Tote auf, bei denen das Fettleber-

den Gallengang aus dem Darm in die

Dr. K. Düngelhoef

syndrom ohne Sektion leicht übersehen werden kann. Die pathologischen Veränderungen reichen von punkt­förmigen Blutungen und netzartig aufgehellten Strukturen bis hin zu landkartenartig aufgehellten Arealen auf der Leber. In der feingeweblichen Untersuchung findet sich das Bild einer fettigen Degeneration. Wird das Fettlebersyndrom nicht bereits am ersten, spätestens jedoch am zweiten Tag erkannt und nicht reagiert, so kann es zu sehr hohen Verlustraten kommen. Wodurch entsteht das Krankheitsbild? Bisher sind die Ursachen des Fettlebersyndroms nicht eindeutig geklärt. Auffällig

Fortgeschrittenes Stadium des Fettlebersyndroms


6

Reportage

‚Wir tragen zu einer nachhaltigen

Geflügelbranche bei‘ Ronnie Simons (l.) hat positive Erfahrung mit dem Hubbard-Huhn gemacht: „Es sind kleine Hennen, aber durchschnittlich legen sie mehr Eier als andere Rassen.“ Rechts Gerwin van Ginkel, jr. technischer Spezialist von PoultryPlus.

Mit dem Konzept von langsam wach­

„Wir wollen der Gesellschaft zeigen,

Niederlanden, der mit diesen Tieren

senden Küken reagiert die Geflügel­

was wir machen, und dass wir unseren

arbeitete. Ronnie: „Wir haben – aus-

branche auf den gesellschaftlichen

Betrieb auf verantwortungsvolle Weise

nahmsweise – die Tiere selbst aufgezo-

Ruf nach einer nachhaltigeren

führen. Es gibt viele Diskussionen über

gen, weil die Ställe gerade leer

Tierhaltung. Diese Küken stammen

Tierschutz und Umwelt. Das langsam

standen­.“ Die zweite Herde ist wieder

von einem mini-Muttertier ab. Die

wachsende Küken ist darauf die Antwort

wie sonst auch: Die Hähne und Hennen

Familie Simons in Lemelerveld (NL)

der Geflügelbranche. Mit der Haltung

kamen im Alter von ca. 18 Wochen, also

arbeitet auf ihrem Vermehrungs­

von Muttertieren, die diese langsam

kurz bevor die Legeperiode begann, auf

betrieb seit 2014 mit den nachhaltigen

wachsenden Küken hervorbringen,

dem Betrieb an.

Muttertieren von Hubbard (JA87). Die

leisten wir unseren Beitrag zu einer

Simons hat von den Tieren einen

zweite Herde befindet sich jetzt im

nachhaltigeren Geflügelhaltung.“

positiven Eindruck gewonnen: „Es sind

Stall. Welche Erfahrungen hat Familie Simons gemacht?

kleine Hennen, Mini-Muttertiere. Sie Mini-Muttertiere

wiegen etwa 2,4 kg, legen aber

Am 24. März 2014 zog die erste Herde

durchschnittlich mehr Eier als die

„Nachhaltigkeit interessiert uns sehr“,

Hubbard JA87 im Stall ein. Die Familie

anderen Rassen. Sie haben ein schönes

betonen Ronnie und Cindy Simons.

Simons war der dritte Betrieb in den

Federkleid und die Schalenqualität


bleibt bis zum Ende hin gut. Es sind

WelFair-Futter ist konzentrierter als

hübsche, anspruchslose Tiere.“

herkömmliches Futter. Das kommt der

Unternehmensprofil

Entwicklung der mini-Muttertiere

Ronnie und Cindy Simons bilden

Futterregulierung

zugute. Diese Tiere fressen weniger,

eine Gesellschaft mit Ronnies

Wichtig beim Hubbard JA87 ist eine

aber mit diesem Futter erhalten sie

Eltern­. Sie haben drei Kinder und

straffe Futterregulierung. Die Hähne

trotzdem ausreichend Nährstoffe.“

ein viertes ist unterwegs. Der Betrieb ist ein Mischbetrieb mit

und Hennen müssen getrennt fressen und die Hähne müssen streng rationiert

Vor- und Nachteile

Milchkühen und Geflügel. Die

werden. „In den ersten zwei Wochen der

Damit der Stall für diese Muttertiere

Geflügelställe bieten Platz für 9.000

Vermehrung fütterten wir die erste

geeignet ist, musste Simons die

Hennen und eine entsprechende

Herde unbegrenzt, aber die Hähne

Futtersysteme etwas anpassen. Die

Anzahl an Hähnen. Der Milchvieh-

‚Es sind hübsche, anspruchslose Tiere.‘

Umrüstung erwies sich als recht

betrieb umfasst 130 Milchkühe plus

preiswert, da keine neuen Fütterungs-

Jungvieh. Zum Betrieb gehören

einrichtungen gekauft werden mussten.

36 Hektar Land, vier Hektar sind

Vorteilhaft für den Geflügelhalter ist die

dazu gepachtet. Auf drei Hektar

Tatsache, dass dieser Muttertiertyp

wird Mais angebautt, der Rest ist

weniger Mist produziert. „Ich konnte

Weideland.

waren dann schon stark gewachsen.“

einen Teil der Produktionsrechte

Technischer Spezialist Gerwin van

verleasen.“ Demgegenüber steht, dass

Ernährung: In der Aufzucht bekom-

Ginkel von PoultryPlus empfahl daher

Simons jetzt weniger Geld pro Brutei

men die Küken Vita Forza WelFair

eine strenge Futterregulierung.

erhält. „Zum Glück wird dies durch eine

Aufzucht 1 bis 4. In der Vermehrung

Während der Vermehrung wird das

höhere Eiproduktion kompensiert.

wird zu Vita Forza WelFair Preleg

WelFair-Futter verwendet, das ForFar-

Die Kunst besteht jetzt deshalb darin,

übergegangen, bis die Produktion in

mers speziell für langsam wachsende

möglichst viele Eier aus einer Henne zu

Gang kommt. Anschließend WelFair

Tiere entwickelte. Gerwin: „Das

bekommen. Das schaffen wir!“

1 und ab 45 Wochen WelFair 2. Gleichzeitig wird WelFair StimuloFutter, das das Eigewicht stimuliert, gefüttert. Ergebnisse der Hennen mit 65 Wochen: 214 produzierte Eier 197 ausgelieferte Bruteier 87 % durchschnittlicher Befruch­ tungsanteil; Spitze bei 94 %. 41,3 kg Futterverbrauch

Dieser Hühnertyp verlangt eine straffe Futterregulierung.

7


8

Der Spezialist

Alexander Osterloh, Teamleiter Produktion Langförden

‚Für jede Rezeptur eine individuelle Einstellung‘ Das Mischfutterwerk in Langfördern kann mit zwei Misch­ linien und dem speziellen ‚Walzenstuhl‘ eine sehr breite Futtermittelpalette produzieren. Für Alexander Osterloh, Produktionsleiter des Werkes, täglich eine interessante Herausforderung: „Der Außendienst kann dem Kunden gezielt für seine Situation einige hundert verschiedene Rezepturen anbieten und zusätzlich noch individuelle Mischungen zusammenstellen.“ Mit Hilfe des Walzenstuhls kann dabei die Futterstruktur gezielt beeinflusst werden und eine feinere oder gröbere Vermahlung vorgenommen werden. Sie verbessert die Fütterung von Legehennen, die empfindlich auf eine dem Tier nicht angepasste Struktur des Futters reagieren. „Für jede Rezeptur haben wir eine bestimmte Spaltweite hinterlegt. Sie wird individuell eingestellt, je nachdem, ob beispielsweise gerade mehr Weizen oder mehr Mais enthalten ist. Das ist unser besonderes Know-how, zu wissen, wie wir mit jeder Komponente richtig umgehen.“

‚Das ist unser besonderes Know-how‘ Alexander Osterloh, der seit 32 Jahren im Werk Langförden arbeitet, freut sich über diese Ausrichtung: „Wir bearbeiten die Rohwaren optimal, damit wir dem Landwirt ein perfektes Futter für seine Tiere liefern können.“ Er findet seinen Beruf deshalb auch heute noch sehr interessant und diese Begeisterung gibt er gern an die junge Generation weiter: „Spezialisten wie wir werden gebraucht. Wir bilden deshalb gern aus“, wirbt er um Nachwuchs.


9

Ernährung

Vorhersagbares Spitzenergebnis mit Forza Pré-start Der Nahrungsbedarf eines Masthuhns

geringerer Sterblichkeit und einem

Forza Pré-start sorgt für ein gesundes,

ist in den ersten 100 Lebensstunden

einheitlicheren und höheren Endge-

gutes Wachstum und eine niedrige

anders als in den darauffolgenden 5

wicht. Darüber hinaus ist das Manage-

Sterblichkeit. Das Ergebnis: Ein

Wochen. Darum hat ForFarmers die

ment wesentlicher Bestandteil eines

besserer Start und weniger Ausfall –

neue Futtersorte Pré-start entwickelt.

guten Starts, weshalb ForFarmers eine

beides trägt wiederum zu einem

Dieses Futter in Streuselform sorgt für

Stallkarte mit 10 praktischen Manage-

vorhersagbaren Spitzenergebnis mit

einen gesunden Start und für Hühner,

menttipps entwickelt hat.

Spaß an der Arbeit bei!

die bessere Leistungen erbringen. Ergänzend hierzu bietet ForFarmers

Ergänzung

Ihnen eine Stallkarte mit 10 prak­

„Pré-start ist eine tolle Ergänzung

tischen Managementtipps.

innerhalb unseres Forza-Konzepts“, meint Theo Schamp, Nutritionist für

Ein guter Start der Masthähnchen ist

Mastgeflügel bei ForFarmers. „Es ist

Voraussetzung für ein gutes Endergeb-

exakt auf den speziellen Nährstoffbedarfs

nis. Um das zu erreichen, ist es

eines Kükens in den ersten Lebenstagen

wichtig, dass die Küken in den ersten

abgestimmt. Die Federn wachsen in den

Tagen ausreichend Forza Pré-start

ersten Tagen nur eingeschränkt, auch

aufnehmen. Angestrebt werden 100

darum ist beispielsweise der Bedarf an

Gramm in den ersten 100 Stunden.

Eiweiß und Aminosäuren anders als in

Forza Pré-start schafft die Grundlage für ein

Eine gute Aufnahme resultiert in

den folgenden Wochen.“

gutes Endergebnis.

In der Praxis…

Ein guter Anfang Masthähnchenhalter Marc Rensen

ser wachsen. Die Verdauung lief gut,

Ergebnisse spiegeln es wider. Ich habe

aus Raalte (NL) hat seine letzten

es gab keine Darmprobleme. Und ein

schönere, einheitlichere Herden.“

Herden technisch gut geführt.

guter Anfang­macht sich auch im Rest

Seiner Meinung nach ist ein guter

der Herde bemerkbar“, erzählt Rensen.

Ergebnisse der letzten drei

Anfang mitentscheidend. Er lässt

„Das Futter ist außerdem feiner, wo-

Durchgänge:

seine Küken bereits seit einigen

durch es die Küken leichter aufnehmen

Anzahl Wachstumstage: 36,9

Durchgängen mit Forza Pré-start

können. Ich brauche am Anfang etwas

Abliefergewicht (netto): 2,389 Gramm

beginnen. „Das Futter hat eine

mehr Zeit, weil ich in den ersten drei

Wachstum/Tag: 64,57 Gramm

etwas andere Zusammensetzung

Tagen zusätzlich auf Platten zufüttere,

Futterverwertung 1500: 1,197

und ich sehe, dass sie in der

sodass auch die kleineren Küken zügig

Produktionszahl: 401

ersten Woche doch etwas bes-

Futter aufnehmen können, aber die

Fußballenscore: < 50


10

Reportage

Die Haltung von Hühnern mit ungekürzten Schnäbeln erfordert deutlich mehr Fingerspitzengefühl, hat Stefan Willems (r.) erfahren. Er legt dabei großen Wert auf die Betreuung von Henning Horstmann, Verkaufsleiter bei ForFarmers (Mitte).

Der ganze Schnabel als Herausforderung Stefan Willems ist ein erfahrener

vom Kunden festgelegten Zielgewicht“,

„Solche Leistungen kommen nicht von

Legehennenhalter. Seit mehr als zwei

berichtet Willems. Sein Erfolgsrezept,

selbst. Man muss dran bleiben. Wir

Jahrzehnten hält er 140.000 Lege­hennen,

damit auch in seinem Betrieb die

telefonieren drei Mal in der Woche und

vor vier Jahren hat er auf Bodenhaltung

Kalkulation aufgeht: „Man muss die

sitzen alle zehn Tage zusammen, um Soll

umgestellt. Angegliedert hat er eine

Kundenwünsche genauso wie die

und Ist abzugleichen.“

eigene Aufzucht. Die besondere Stärke

Effizienz der Produktion über die ganze

seiner Firma Zandhof Ei ist die eigene

Legeperiode hinweg im Visier haben.“

Magenscore

Sortierung und Verpackung. Er liefert

Die Zahlen stimmen: „Beim letzten

Als neues Instrument setzen die beiden

fertig auf Paletten bestückte Verkaufs­

Durchgang waren die Eier bis in die 84.

Geflügelspezialisten jetzt auf den

einheiten direkt in die Märkte des

Woche problemlos sortierfähig und wir

Magenscore. Horstmann begründet die

Einzelhandels.

haben die Hühner dann mit 86 Prozent

Maßnahme mit dem Ziel, einen hohen

Legeleistung ausgestallt. Das geht nur

Gesundheitsstatus der Herde zu errei-

Die Produktion ist exakt auf die Kunden-

mit einer guten Schalenqualität“, sieht

chen: „Der Muskelmagen ist bei Lege-

wünsche hin ausgerichtet: „Unser Ziel ist

Willems sein Konzept bestätigt. Henning

hennen der Schlüssel zur Darmgesund-

eine hohe Zahl an Eiern mit einer

Horstmann, Verkaufsleiter für Legehen-

heit und zur konstant hohen Leistung.

Top-Schalenqualität und dem optimalen,

nenfutter bei ForFarmers, bestätigt ihn:

Wenn ich jeden Tag ein Ei will, dann muss


der Verdauungstrakt in Ordnung sein

erfordern deutlich mehr Zeitaufwand und

Sein Fazit: „Ungekürzte Schnäbel sind vor

und dafür muss das Futter stimmen.“

Fingerspitzengefühl. „Man soll mit

allem ein Managementthema. Das kann

Ob diese Ziele erreicht werden, wird mit

mindestens 15 Prozent mehr Zeitaufwand

man heute meistens schon hinbekommen,

dem Magenscore kontrolliert. Dabei führt

rechnen“, so Willems.

aber man muss sich ganz schön kümmern.“

der Tierarzt stichprobenartig bei einzel-

Dabei sind die wichtigsten Maßnahmen

Ganz wichtig ist aus seiner Sicht, dass die

nen Tieren eine Sektion des Magens

gar nicht so schwierig umzusetzen:

Tiere kein Hungergefühl haben: „Der

durch und bewertet ihn: „Je dicker der

„Wichtig ist, dass die Tiere beschäftigt

Verdauungstrakt muss immer etwas zu

Magenmuskel ist, umso mehr kann er

sind. Picksteine und Luzerneheu sind

arbeiten haben. Das kann ich über das

arbeiten. Dann geht es dem Huhn gut,

gute Mittel dafür“, weiß der Legehennen-

Futter steuern. Ich muss dabei noch mehr

es hat genug zu tun und ist ruhiger.“ Stefan Willems ist jedoch nicht nur beim Magenscore dicht dran an den aktuellen Trends. So plant er einen Stall nach den KAT-Kriterien ‚Tierschutzgeprüfte

,Wichtig ist, dass die Tiere beschäftigt sind’

auf die Struktur aufpassen als sonst. Wir arbeiten hier mit einem höheren Rohfasergehalt.“ Hygienestandard Alles, was der ‚normalen‘ Herde gut tut,

Bodenhaltung‘. Dabei ist eine geringere

halter jetzt. Die Picksteine liegen im

wirkt sich bei der Herde mit ungekürzten

Besatzdichte mit maximal sieben Hennen

Bodenbereich des Stalls verteilt, so dass

Schnäbeln meist noch besser aus.

pro Quadratmeter Nutzfläche ebenso

die Hühner ständig daran vorbeikommen.

Horstmann­nennt Beispiele: „Milchsäure-

einzuhalten wie den Hühnern mehr Platz

Auf dem Boden stehen auch Körbe mit

bakterien helfen, um noch mehr Stabilität

im Nest und auf den Sitzstangen zu

Luzerneheu, an dem sie sich jederzeit

im Darm zu bekommen, Vitamin C wirkt

gewähren ist. Auch die Gruppengröße

bedienen können.

als zusätzlich Schutz gegen Hitzestress.“ Darüber hinaus werden die üblichen

wird auf 1.500 Tiere begrenzt. Aufpassen

Standardmaßnahmen jetzt noch wichtiger,

Fingerspitzengefühl

Willems feilt weiter am Konzept. Das

stellen Willems und Horstmann gemeinsam

Die größte Herausforderung für ihn ist

Lichtmanagement im Stall hat er bereits

fest: „Die Futterketten müssen vernünftig

dabei das mit den Vorgaben verbundene

verändert, aber der Effekt reicht ihm

leer gefressen sein. Die Wasserleitungen

generelle Verbot des Schnabelstutzens.

nicht aus. Er will noch weiter investieren

müssen regelmäßig gespült werden, denn

„Funktioniert das in der Praxis wirklich?

und andere, dimmbare Leuchtmittel

gerade der Hygienestandard ist noch

Das wollte ich wissen“, berichtet er. Seine

einbauen: „Damit kann ich das Licht wohl

wichtiger. Die regelmäßige Milbenbekämp-

Herde, mit der er es ausprobiert, befindet

noch besser aussteuern. Das wird sicher

fung trägt dazu bei, dass die Hühner nicht

sich derzeit in der 35. Woche. Die ersten

noch einmal mehr als 10.000 Euro kosten,

unnötigerweise unruhig werden.“

Erfahrungen: Sowohl Aufzucht als auch

aber das ist es wert.“ Henning Horstmann

Haltung sind nicht einfacher, sondern

hat den Versuch von Anfang an begleitet.

Das Auge des Herrn Henning Horstmann bringt es auf den Punkt: „Man muss die Herde noch feiner aussteuern. Das Auge des Herrn ist bei ungekürzten Schnäbeln noch wichtiger als es in der Legehennenhaltung auch sonst ohnehin schon ist.“ Stefan Willems ist im Nachhinein zufrieden, dass er den ersten Testlauf schon gewagt hat: „Wenn das Verbot des Schnabelkürzens kommt, wird es danach nicht mehr Geld für das Ei geben. Dann ist es entscheidend, dass man schon mit dem Problem umgehen kann. Wer dann erst mit seinem ganzen Bestand anfängt, die ersten Erfahrungen zu sammeln, wird

Auf dem Boden stehen Körbe mit Luzerneheu, an dem die Hühner sich jederzeit bedienen können.

viel Lehrgeld zahlen.“

11


Neuigkeiten & Tipps

Lebende Insekten als Eiweißquelle für Masthühner

And the winner is … ForFarmers gratulierte Familie Berning aus Wettrup zu Ihrem Gewinn. Auf der LandTageNord nahmen sie am Gewinnspiel

Zusammen mit der Fachgruppe Entomo­

relativ leicht zu züchten“, erzählt Albert

teil und gewannen eines von drei Hof-Grill-

logie der Universität Wageningen (NL)

Dijkslag, Innovationsmanager Geflügel bei

festen im Wert von 333 Euro.

untersucht ForFarmers, ob lebende

ForFarmers. „Dort befindet sich auch der

Insekten eine geeignete Eiweißquelle für

Gewinn und die Nachhaltigkeit. Diese

Masthühner sind. Die wichtigste For­

Larven werden auf Rückstandsströmen

schungsfrage ist, ob die Hühner im

aus der Nahrungsmittelindustrie gezüch-

Vergleich zu einer traditionellen Ernäh­

tet. Diese Nebenprodukte und die darin

rung gesund und ausreichend schnell

enthaltenen Proteine würden ansonsten in

wachsen. Darüber hinaus wird geprüft,

Biomasse landen, jetzt stehen sie als

ob sich die Zufütterung von lebenden

Futter zur Verfügung. Und sollte sich der

Insekten positiv auf das natürliche

Versuch als erfolgreich herausstellen,

Verhalten der Hühner auswirkt.

dann haben wir eine zusätzliche alternative Eiweißquelle.“Es wird aber schon noch

Auf dem Testbetrieb von ForFarmers in

etwas dauern, bis die Zufütterung von

Nijkerk (NL) werden bei drei Hühnergrup-

Insekten in großem Umfang in der Praxis

pen verschiedene Anteile der Larven der

eingesetzt werden kann. „Momentan ist es

Soldatenfliege zugefüttert. Eine Kont-

noch recht kostspielig. Aber es ist

rollgruppe erhält traditionelles Futter.

durchaus ein guter erster Ansatz. Sollte

Da diese Larven sehr eiweißreich sind,

das Ergebnis positiv sein, können wir das

werden bis zu 75 % einer Eiweißquelle,

Konzept weiter optimieren und einen

wie Soja, ersetzt. „Die Larven dieser

wichtigen Schritt in Richtung weitere

Gattung sind echte Allesfresser und

Nachhaltigkeit unternehmen“, so Dijkslag.

Stalltratsch „Er brütet das Ei des Kolumbus aus“

Website PoultryPlus PoultryPlus hat eine neue Website eingeführt. Neben vielen interessanten und nützlichen Informationen finden Sie hier auch Filme aller Aufzüchter, die mit PoultryPlus zusammenarbeiten. Besuchen Sie www.poultryplus.eu

1115D

ForFarmers: Futterpost Geflügel 2015 nr 2  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you