Page 1

EINE AUSGABE VON FORFARMERS DEUTSCHLAND

FUTTER

POST

RINDVIEH

NR 1 2017

Besuchen Sie uns bei Facebook

ForFarmers Deutschland

Reportagen

04

„Zwei grundsätzliche Strategien“ Health & Safety

08

BIG Challenge Deutschland

14


2

In dieser Ausgabe 02 Strategie  Den Trend zum Roboter rechtzeitig erkannt

03 Kolumne

Strategie

Den Trend zum Roboter re

Ruminant Academy

04 Reportage Zwei Strategien in der Transitphase

Automatische Melksysteme (AMS) stehen

funktioniert auch mit allen gängigen

hoch im Kurs. Der Anteil von Roboterbe-

Marken.

06 Futter

trieben an der Gesamtzahl von Milchviehbetrieben macht mittlerweile etwa 10 %

Was kann das Roboter-Analyse-

Neues VITA Kälberfutter

aus. Bei einem Neubau entscheiden sich

Programm (RAP) leisten?

08 Health & Safety Dynamische Risikobewertung

auffallend viele Milchviehhalter für einen

Es fasst die Daten jeden Roboters

Roboter. ForFarmers hat den Trend hin

zusammen und übersetzt sie in einfache

zum Roboter frühzeitig erkannt und ein

Graphiken. Je nach Situation können

Team mit 10 Spezialisten aufgebaut, das

dann Landwirt und AMS Spezialist

sich hauptsächlich mit Roboterbetrieben

gemeinsam die Einstellungen des

und ihren spezifischen Problemen

Roboters optimieren. Es können zum

beschäftigt. Die Redaktion der FutterPost

Beispiel Kraftfutterzuteilungen oder

befragte Gert-Jan Wilmink, Verkaufs­

Zulassungen verändert werden, um die

leiter Rind und Teamleiter AMS.

Leistung des Melkroboters zu erhöhen.

Herr Wilmink, warum hat ForFarmers

Können Sie ein Beispiel geben?

ein eigenes AMS Team aufgebaut?

Durch Änderung der Zulassungen kann

Die Berichte unserer Kunden haben uns

die Anzahl der Melkungen pro Tier und

gezeigt, dass die Melkroboter in vielen

Tag erhöht werden. Es empfiehlt sich

Betrieben nicht die Leistung ermelken,

häufig, Kühe in der zweiten Laktations-

die eigentlich erwartet wurde. Etwa die

hälfte weniger oft zuzulassen. Frisch-

Hälfte der AMS-Betriebe kann durch

melker können dann den Melkroboter

bessere Leistungen mehr aus ihrem

wieder mehr besuchen. Außerdem

Automatischen Melksystem holen.

lassen sich mit RAP Einzeltiere identifi-

09 Innovationsfonds Die Gewinner stehen fest 10 Der Spezialist Der AMS-Spezialist 12 News & Tipps Neuer Kundenservice  14 BIG Challenge Gemeinsam über Grenzen gehen

zieren, die einen sehr langsamen Kann das AMS Team bei allen Roboter-

Milchfluss haben und trotz hoher

modellen helfen?

Milchleistung unrentabel sind. Gegebe-

Ja, wir kennen uns mit allen Marken

nenfalls müssen solche Tiere aus dem

aus. Unser Roboter-Analyse-Programm

Bestand herausgenommen werden. Auch

Impressum Die FutterPost Rindvieh ist eine Publikation des Rindviehsektors von ForFarmers. Nähere Informationen erhalten Sie bei ForFarmers. Telefon: +49 (0)4447 8080 E-Mail: info@forfarmers.de Die Übernahme von Artikeln (auch teilweise) ist nur in Abstimmung mit der Redaktion und mit der Quellenangabe „FutterPost Rindvieh“ gestattet.

Gert-Jan Wilmink (3. von links, Verkaufsleiter Rind Mitte und AMS Teamleiter) zusammen mit der Fachpresse


Kolumne

echtzeitig erkannt für das Anpaaren ist die Melkbarkeit ein

wir auch an. Denn durch unsere

wichtiger Parameter für den Betrieb.

Erfahrung haben wir einen Blick für

Ruminant Academy

die Kuh entwickelt. Was ist bei der Fütterung zu beachten? Zum Roboter gehen besonders leis-

Was ist der Unterschied zwischen dem

tungsstarke Kühe bis zu vier Mal.

Roboter-Servicetechniker und Ihnen?

Das steigert erstmal die Milchleistung.

Der Techniker weiß alles über den

Auf der anderen Seite muss der

Roboter seiner Marke und stellt ihn aus

Energieverlust durch das Futter

technischer Sicht optimal ein. Diese

ausgeglichen werden können. Denn die

Grundeinstellung und die technischen

Seit diesem Jahr sind wir mit der Ruminant

Tiere können in der Regel nicht so viel

Kontrollen sind wichtig. Wir sind

Academy gestartet. Sie ist aus einer

mehr fressen, wie sie an Energie

allerdings viel dichter an der Kuh dran.

Sammlung und Auswahl sämtlicher

verlieren. Wir berechnen daher die

Wir gucken, woran es liegt, wenn die

technischer Unterlagen aus allen vier

Rationen auf Basis von unserem

Kühe nicht so gern zum Melken gehen.

Kernländern von uns entstanden. Nach und

Feed2Milk Konzept. Kennwerte wie zum

Die Kühe müssen ja von selbst laufen.

nach werden an jedem Standort alle

Beispiel der Meta­bolische Übersäue-

Erst dann kann der Roboter melken.

ForFarmers Konzepte nach diesem neuen

rungs-Index (MÜI) zeigen uns das

Standard geschult. Neben dem Schulungs-

potentielle Acidose-Risiko einer Ration

Zum Abschluss, bleibt der Roboter auf

material in Form von Booklets und

auf. So können wir gezielt gegensteu-

Erfolgskurs?

Präsentationen gibt es auch Train-the-

ern. Unsere Erfahrung und unser

Ein klares „Ja“. Wir erwarten, dass in

Trainer Schulungen. Der Vorteil? Ich weiß,

schmackhaftes Roboterfutter tun ihr

der Zukunft in vielen Regionen mehr

dass die mir zur Verfügung stehenden

Übriges.

Betriebe mit Melkrobotern arbeiten

Unterlagen alle wichtigen Inhalte berück-

werden. Der Beratungsbedarf von

sichtigen und auf dem neuesten Stand sind.

Was ist weiterhin wichtig?

Roboter­betrieben wächst parallel dazu

Bei der Ruminant Academy wird besonders

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt sind

massiv. Wir sind froh über unsere

auf Praxisnähe Wert gelegt. In realistischen

gesunde Kühe mit gesunden Klauen.

heutige Aufstellung und glauben, die

Rollenspielen können unsere Spezialbera-

Sonst macht sich die Kuh nicht oft

Milchviehhalter stark unterstützen zu

ter Rind testen, wie sie unseren Kunden

genug auf den Weg zum Roboter und die

können, damit die Umstellung wie

das ForFarmers-Wissen noch besser

Effizienz des Melkens leidet. Hier setzen

geplant läuft. Einfach bei uns anrufen!

vermitteln können. Das finde ich gut! Anna-Carina Tschöke Produktmanagerin Rind Deutschland

Unser Rinderteam, Ruminant Academy Transition

Ammerkungen oder Fragen? Mail an futterpost@forfarmers.de

3


4

Betriebsreportage

Zwei Fütterungsstrategien in der Transitphase Die Stoffwechselkrankheit Milchfieber ist ein großer Kostenfaktor in der Milchproduktion. Mit Milchfieber beginnt ein Krankheitskreislauf, der oftmals zu hohen Remontierungsraten, verringerter Milchleistung und dadurch zu empfindlichen Ergebnisverlusten führt. Zwei Betriebsleiter berichten, wie Sie mit Hilfe von ForFarmers diesen Kreislauf durchbrochen haben.

Stefan Struben, Sonnenhof Stefan Struben (Sonnenhof, Schmidt-

Haben Sie dann Ihre Fütterung

me oder Nachgeburtsverhalten sind auch

heim) setzt erfolgreich saure Salze

umgestellt?

verschwunden. Durch die geringere

(TransLac Top) in der Transitphase ein.

Ja, wir haben die Fütterung in der Transit-

Remontierungsrate können wir mehr

phase umgestellt. Wir bringen

Färsen über Auktionen verkaufen.

Herr Struben, Sie sind seit über

die Trockensteher 21 Tage vor dem Kalben

Außerdem sind die neugeborenen Kälber

10 Jahren Kunde bei ForFarmers, wie

in eine separate Gruppe auf Stroh und

jetzt auch viel fitter! Der Einfluss auf die

kam es dazu?

füttern sie dort mit der Transitration.

spätere Lebensleistung macht sich

Wir hatten damals enorme Probleme

Die Ration wurde angepasst und saure

ebenfalls bemerkbar. Für uns ist das

mit Milchfieber. Fast jede Dritt-Kalbs-

Salze zugefügt. Die Ration wird gut

Rundum-Konzept entscheidend!

Kuh hatte Milchfieber, Euterödeme

gefressen und wir haben keine Probleme

waren ein Problem und die Remontie-

mit der Futteraufnahme. Nach dem

rungsrate war extrem hoch.

Abkalben gehen die Kühe zwei Tage lang

Irgendwas musste geschehen! Als der

zunächst nur jeweils einen halben Tag in

ForFarmers­Berater, Pie Leunissen, bei

die laktierende Gruppe und die restliche

uns auf den Betrieb kam, hat er nicht

Zeit wollen wir sie gerne weiterhin auf

versucht, nur punktuell Lücken zu

Stroh halten, falls doch mal etwas passiert.

schließen, sondern ein Gesamtkonzept

Wir haben aber zusätzlich auch die

erarbeitet und gemeinsam mit uns die

laktierende Ration umgestellt. In unserer

Fütterung durchgesprochen.

alten Ration war zu viel Kraft­futter mit all seinen Problemen.

Was kam dabei heraus? Zunächst stellte er fest, dass wir durch

Herr Struben, was können Sie unseren

die Grundfuttersituation mit reiner

Lesern noch mit auf den Weg geben?

Grassilage und intensiver Düngung

Mir gefällt besonders der ganzheitliche

einen Überschuss an Kalium und

Ansatz von ForFarmers. Gemeinsam

Natrium hatten. Dadurch hatten unsere

machen wir z.B. 3-4 Mal pro Jahr eine

Kühe Probleme, Calcium zu mobilisie-

Kostenermittlung. Das ist für mich in der

ren. Er empfahl uns, saure Salze

heutigen Preissituation enorm wichtig. Die

(TransLac Top) zu füttern. Obwohl viele

Futterrationen, die Gesundheit im Stall und

Berufskollegen über eine schlechte

auch die Wirtschaftlichkeit sind nun

Aufnahme von sauren Salzen klagten,

rundum stimmig. Jetzt haben wir vielleicht

versicherte uns Pie, dass das ForFar-

mal einen schleichenden, aber keinen

mers Produkt gut gefressen wird.

akuten Milchfieberfall mehr. Und Euteröde-

Stefan Struben mit seinen Kindern

Betriebsspiegel Tierzahl: 102 Milchkühe mit 10.200 kg Jahresleistung, 4,05 % Fett und 3,4 % Rohprotein 145 weibliche Nachzuchttiere Reines Grünland: 100 ha, Standort 600 m über NN 25-45 Bodenpunkte


5

Milchvieh GbR Aehling Und was für uns noch wichtig ist, er bietet Lösungen an, erklärt leichtverständlich die einzelnen Schritte, und dann wird angepackt! Anhand von Rationsberechnungen auf Basis von dem Feed2Milk Konzept, mit entsprechenden Prognosen auf die Wahrscheinlichkeit, ob z.B. Milchfieber auftreten kann, können wir die Beratung nachvollziehen. Mit Erfolg, denn unsere Milchleistung von über 10.000 Liter im Jahr bei 200 Kühen und einer derzeitigen Lebensleistung von 37.000 kg pro Kuh kann sich wohl sehen lassen.

Stall der Familie Aehling, Milchvieh GbR Aehling

Eine andere Schiene fährt die

Warum haben Sie sich dann für einen

Milchvieh GbR Aehling in Borken.

Ca-Binder entschieden?

Im Betrieb von Gerd Aehling und

Ganz einfach, die Rationsberechnung

seinen Söhnen Lambert und

ergab, dass wir durch unser Grundfutter

Christoph­geschieht die Prävention

einen Überschuss an Calcium haben und

Lambert und Christoph Aehling sowie Rob

von Milchfieber über TransLac Fit,

hier über TransLac Fit eingreifen können.

Winters (Spezialberater Rind, ForFarmers

den Calciumbinder von ForFarmers.

Wir mischen den Ca-Binder nicht in die

West) (von links nach rechts)

TMR ein, sondern geben ihn aus Manage­ Herr Lambert Aehling, ihr Ressort

mentgründen für jede Kuh mit 2-3 kg on

ist der Milchviehstall. Wo lag das

top auf das Grundfutter. So haben wir

Problem in Ihrem Stall?

parallel immer auch eine genaue

Die Fälle von Nachgeburtsverhalten

Tierbeobachtung, auch in Zeiten, wenn

nahmen zu, Milchfieber trat gehäuft

manchmal die Zeit „eigentlich“ nicht da

auf, etwa 30 % der Milchkühe hatten

ist. Seitdem wir die Transitfütterung

akute Probleme, die hohe Anzahl

verändert haben, sind die Probleme weg.

schleichender Fälle nicht mitgerechnet. Das Thema schaukelte sich hoch

Sie sind schon lange Kunde bei

und wir mussten handeln. Unser

ForFarmers, was ist der Grund dafür?

ForFarmers Berater Rob Winters hat

Das Konzept, die Produkte und, ich denke

dann gemeinsam mit uns nach einer

damit steht und fällt alles, der Berater

Lösung gesucht, ganz gezielt bei der

vor Ort. Rob ist fachlich absolut top, er

Fütterung trockenstehender Kühe.

hat immer Zeit, wenn wir ihn brauchen.

Betriebsspiegel Tierzahl: 200 Milchkühe mit 10.000 kg Jahresleistung, 4,1 % Fett und 3,52 % Rohprotein 130 Kälber und Jungtiere 130 Mastbullen 2200 Schweinemastplätze Acker und Grünland: 110 ha, 30-40 Bodenpunkte davon 60 ha Mais 25 ha Ackergras Rest Getreide


6

Futter

Neues VITA Kälberfutter Kälber sind das Fundament jeder

tert und sind gesund, dann kann später

Lebenseffektivität ab und bietet für jede

Milchviehherde. Eine optimale Entwick­

auch die genetisch angelegte Höchst-

betriebliche Zielsetzung die passende

lung im Mutterleib, eine leichte Geburt

leistung erreicht werden. Dabei ist die

Futterlösung. Das komplette Sortiment

und eine störungsfreie Aufzucht

sofortige Versorgung mit Kolostrum

umfasst das kürzlich neu optimierte

gewährleisten von Anfang an hohe

nicht zu unterschätzen! Außerdem

VITA Kälberfutter, diverse Ergänzer und

Leistungen. Nur bei optimaler Jugend-

sollte täglich frisches Tränkewasser

Kälbermilchprodukte unter der Marke

entwicklung kann das genetische

und ausreichend Raufutter zur Verfü-

VITAMILK. Alle Komponenten von VITA

Leistungspotential voll ausgeschöpft

gung stehen.

sind für die Herstellung von Lebensmit-

werden.

teln ohne Gentechnik geeignet. Der Das VITA Fütterungskonzept von

natürliche Wirkstoffkomplex Care+ ist

Werden Kälber, insbesondere in den

ForFarmers zielt auf eine gesunde,

durchweg in allen VITAMILK-Produkten

ersten Lebenswochen, intensiv gefüt-

sichere Kälberaufzucht mit einer hohen

und einigen VITA Kälberfuttersorten


Das neue VITA Kälberfutter:

Wichtige Termine

VITA Crispy Flakes non GVO (Flakes) • Schmackhafte Kälberflakes • Der ideale Prestarter • Ad libitum ab dem 3. Lebenstag bis zur 4.

Veranstaltungen Rind 2017

Lebenswoche Unsere Veranstaltungsreihe „Euter­ VITA Maxima Cookie XL non GVO

gesundheit in Fahrt“ in Kooperation mit

(„dicke Brocken“)

Zoetis und 365 FarmNet hat im Februar

• Hohe Futteraufnahme durch 8 mm

dieses Jahres über 150 Landwirte und

Pellets • Mit Care+ zur Förderung der Darmgesundheit • Ad libitum ab der 4.-13. Lebenswoche VITA Optima Complete non GVO (unser „Allrounder“) • Faserreich für eine sichere Aufzucht • Mit Care+ zur Förderung der Darmgesundheit • Ad libitum ab der 4. Lebenswoche VITA Prima Candy non GVO

Tierärzte begeistert. Weitere erfolgreiche Veranstaltungen im März und April waren: Unsere Experten-Reihe „Income over Feedcost“ sowie unsere „StudyDays“ für Studenten der Agrarwissenschaften.

Kommende Veranstaltungen: BIG Challenge Tour Station 13. Mai auf dem Marktplatz in Rees VITA-Workshops vom 07.-09. Juni, Team Ost und West LadiesDay am 13. Juni in Quakenbrück

(unser „Klassiker“)

LadiesDay

• Das Kälberfutter für den preis­

am 20. Juni in Sonsbeck-Labbeck

bewussten Landwirt • Ad libitum ab der 4.-7. Lebenswoche • Max. 2,5 kg Tier/Tag

VetDay am 11. Oktober in Münster DairyDays

(7. Lebenswoche bis

vom 26. Oktober - 09. November

Ende 4. Monat)

5 Mal über ganz Deutschland

ForFarmers bietet mit seinem Auf-

Über das ganze Jahr und ganz Deutschland verteilt finden immer wieder

enthalten. Er unterstützt die Bildung

zuchtkonzept für alle betrieblichen

einer gesunden Darmflora, stärkt die

Rahmenbedingungen den passenden

Immunabwehr und führt zu einer

Fütterungsplan. Als Grundlage stehen 3

sicheren Verdauung. Bei der Überarbei-

gut durchdachte VITA Futterpläne zur

Bei Rückfragen zu den vorgenannten

tung des VITA Kälberfuttersortiments

Auswahl: VITA Maxima, Optima und

Veranstaltungen steht der Kunden­service

haben wir Bewährtes bewusst belassen.

Prima.

gerne zur Verfügung!

Viele Betriebe haben mit den großen schmackhaften Pellets von ForFarmers

Entscheiden Sie gemeinsam mit Ihrem

bereits gute Erfahrungen gemacht.

Spezialberater Rind oder den Kälber- und

Sie schwören auf die damit erzielbare

Jungtier-Spezialisten von ForFarmers,

höhere Kraftfutteraufnahme und eine

welcher VITA Fütterungsplan zu ihren

bessere Entwicklung zum Wiederkäuer.

Rahmenbedingungen am besten passt.

unsere AMS-, und ganz neu unsere Transitions-Workshops statt.

7


8

Health & Safety

Dynamische Risikobewertung Unser Ziel heißt null Arbeitsunfälle!

Firmenwagen (insbesondere unsere

Eingriff die Verladung zu steuern; das Risiko

Darauf arbeitet ForFarmers mit großer

Spezialberater pro Tierart) regelmäßig

eines Unfalls wurde hierdurch deutlich

Entschlossenheit hin. Doch nur

Fahrsicherheitstrainings. Unsere Fahrer für

minimiert.

gemeinsam kann es gelingen, Unfälle

die Betriebslieferungen wurden und werden

und / oder Beinahe-Unfälle nachhaltig

zusätzlich im Hinblick auf Gefahrenpotentia- Sicherheitstag in Beelitz

zu verhindern. Dabei erstreckt sich das

le auf Höfen geschult.

Thema Sicherheit bei uns sowohl auf den Außen- als auch den Innendienst.

Ein schönes Beispiel dafür, dass Sicherheit bei ForFarmers gelebt wird, war auch unser

Dabei will ForFarmers mit bestem Beispiel

Sicherheitstag an unserem Standort in

vorangehen. An unserem Standort in

Beelitz am 29. April dieses Jahres. Zahlrei-

Diverse Maßnahmen des Unternehmens

Langförden wird das fertige Futter seit

che Mitarbeiter und Besucher des Werksge-

sollen die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter

Sommer letzten Jahres mittels einer

ländes konnten im Rahmen von Werksfüh-

auf mögliche Gefahren bei der Arbeit

PDA-Verladung in den Silo-LKW geladen.

rungen verfolgen, dass Sicherheit und

lenken und so Unfälle verhindern helfen.

Dadurch hat der Fahrer die Möglichkeit,

Qualität bei der Produktion unserer

Von jedem ForFarmers Mitarbeiter wird

mithilfe eines kleinen I-Pod´s ohne direkten

Futtermittel eine große Rolle spielt.

zum Beispiel erwartet, Beinahe-Unfälle („Near Misses“) sofort zu melden und an einer Lösung zur Verhinderung des Gefahrenpotentials mitzuwirken. Hierzu wurde sogar eine interne Kommunikationskampagne „BETTERSAFETHANSORRY“ ins Leben gerufen. Lustige Plakate und Aufkleber machen auf mögliche allgemeine Gefahren bei der Arbeit auf­merk­sam. Auch ein Heft zum Thema Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sowie eine Karte zur „dynamischen Risikobewertung“ wurde jedem Mitarbeiter ausgehändigt. Die dynamische Risikobewertung Die Grundidee der dynamischen Risikobewertung ist es, dass jeder Mitarbeiter eine einfache und schnelle Beurteilung der unmittelbaren Gefahren des Arbeitsplatzes vornehmen kann, um Unfälle zu vermeiden. Strukturelle Investitionen Welche Bedeutung für ForFarmers das Thema Sicherheit hat, machen auch noch einmal die vielfältigen strukturellen Investitionen des Unternehmens deutlich. So erhalten alle Mitarbeiter mit einem

Jedes Jahr verletzen sich mehrere unserer Fahrer durch unsichere Situationen auf einigen Höfen. Hier sind Beispiele, die wir gemeinsam mit den Landwirten zu verbessern versuchen. Dafür haben wir einen Prozess entwickelt und zunächst unsere Mitarbeiter sensibilisiert. Doch nur gemeinsam können wir Unfälle oder Beihnahe-Unfälle vermeiden.


Innovationsfonds

9

ForFarmers Innovationsfonds Die Gewinner stehen fest

Josef Jörgens vor seinem selbstgebauten Schaber

Auch in diesem Jahr wurden beim

niederländischen Provinz Drente.

abgeschabte Kot wird zur Seite weg-

ForFarmers Innovationsfonds pfiffige

Er entwickelte eine Methode, die das

transportiert.

Ideen aus der Praxis für die Praxis

verstopfen von Kartoffelrodern reduziert.

honoriert.

Wir freuen uns auf Ihre Idee! Ein deutscher Gewinner dabei

Ideen bzw. Innovationen können das ganze

Mit dem Innovationsfonds prämiert

Josef Jörgens, Geflügelhalter aus

Jahr über von Landwirten aus allen vier

ForFarmers regelmäßig Landwirte, die mit

Spelle (Deutschland), hat sich mit

Kernländern von ForFarmers angemeldet

pfiffigen Ideen dazu beitragen, die

seiner Innovation, die er jetzt schon

werden. Auch Milchviehhalter aus

Landwirtschaft einfacher, sicherer,

fast vier Jahre nutzt, einen Förderpreis

Deutschland sind willkommen! ;-)

umweltgerechter oder effizienter zu

verdient. Angebackener Kot in Mast-

Zweimal jährlich beurteilt eine unabhängi-

machen. Mitte März wurden jetzt von einer

hähnchenställen ist ein weitverbreite-

ge Jury die eingereichten Innovationen.

unabhängigen Jury die eingereichten

tes Problem. Auch nach dem Ausmis-

Jedes Jahr werden aus dem Fonds

Ideen beurteilt und die Preise verliehen.

ten im Anschluss an die Aufzucht einer

insgesamt bis zu 20.000 € für Innovationen

Hierbei wurde einmal der mit 2.500 €

Herde bleiben schon einmal ganze

zur Verfügung gestellt.

dotierte Prestigepreis und sechsmal ein

Platten auf dem Betonboden im Stall

Förderpreis, dotiert mit 1.000 €, vergeben.

zurück. Wie Kleber! Der erfahrene Landwirt brachte zwei quer zur

Fugenbesen auf einem Kartoffelroder

Fahrtrichtung sitzende Schaber auf

Weitere Informationen gibt es auf

Der Prestigepreis ging dabei an Ackerbau-

dem Frontlader an. Eine Feder drückt

www.forfarmersinnovationsfonds.de.

er Wiljo Hepping aus Nieuweroord in der

diese Schaber auf den Boden und der


10

Der Spezialist

Roel Snellings, ForFarmers AMS Spezialist (links), und Betriebsleiter Thomas Schneider

Der AMS-Spezialist Bereits wenn ein Landwirt erwägt,

Herausforderung liegt dann aber in der

Arbeitskomfort sowie die Futtereffizienz,

einen Roboter zu kaufen, ist die

Überwachung und Optimierung der

um letztlich die höchste Wirtschaft­

Beratung durch einen AMS Spezialisten

Leistung des Systems“, so Roel Snel-

lichkeit/Roboter zu erreichen.

von ForFarmers sinnvoll.

lings, einer unserer ForFarmers AMS Spezialisten.

Von unseren Spezialisten kann nicht nur

Unser RoboterAnalyseProgramm (RAP)

ganz grundsätzlich erläutert werden,

Wichtige Aspekte, die der AMS Spezia-

was es bedeutet, zu einem automati-

list mit dem Landwirt regelmäßig

schen Melksystem zu wechseln.

bespricht, sind die beste Frequenz der

Gemeinsam mit dem Landwirt überlegt

Besuche, die Qualität des Grundfutters,

Mittels des RAP, das die Datenmenge

der Spezialist, wo auf Grundlage der

die Tiergesundheit, die Milchleistung pro

eines Roboters in einfache Graphiken

individuellen Gegebenheiten der beste

Roboter und Tag sowie die richtigen

umwandelt­, werden Schwachstellen

Platz für den/die Roboter ist. „Die

Roboter-Einstellungen. Darüber hinaus:

schnell aufgedeckt. Anschließend


gemeinsam die Einstellungen am Roboter optimieren, um die Effizienz des Roboters zu erhöhen. Am Ende haben wir deutlich mehr Milch im Tank! Wie auf den Schaubildern von

60 Vorher: Erstbesuch im März Milch/Kuh/Tag Milch/Kuh/Tag

können Landwirt und AMS Spezialist

einem Beispielbetrieb gezeigt werden kann, haben wir deutlich mehr Kühe mit

50 60 40 50 30 40 20 30 10 20 0 10 0 0

mehr als 40 kg Milch pro Roboter und

100

11

200

0

100

200

sich zeigen läßt, durch Umstellungen

70 50

besuchen einen unserer AMS Workshops.

Milch/Kuh/Tag Milch/Kuh/Tag

60

Kühe 1. Laktation/Tag: +3,2 kg.

Vereinbaren Sie doch einen Termin oder

Näheres erfahren Sie bei unserem

400

500

600

50 30 40 20 30 10 20 0 0

Nord: T +49 (0)4447 808 65

0

50

100

Melkungen/Tag Melkungen/Tag

150

200

250

300

350

400

450

300

350

400

450

Tage in Milch 0

50

100

5 Vorher: Erstbesuch im März

West: T +49 (0)2857 41 100 oder unter www.forfarmers.de.

300

60 40

10

Kundenservice Ost: T +49 (0)33204 6332 111

600

70

Die Leistungssteigerung im Schnitt:

AMS Spezialisten kennenlernen?

500

Nachher: 4 Monate später

mehr Melkungen pro Tag erwirken.

Herde/Tag: +2,4 kg. Wollen Sie unsere

400

Tage in Milch

Tag. Auch die Persistenz hat sich verbessert. Außerdem konnten wir, wie

300 Tage in Milch

4,5 54 4,5 3,5 43 3,5 2,5 32 2,5 1,5 21 1,5 0,5 10 0,5 0 0 0

150

200

250

Tage in Milch

100

200

100

200

300 Tage in Milch 300 Tage in Milch

400

500

600

400

500

600

Nachher: 4 Monate später

Ein Betrieb mit zwei SAC-Doppelboxen. Der Betriebsleiter hat viel per Hand eingestellt. Unser AMS Spezialist hat den Betrieb dann beraten.

Melkungen/Tag Melkungen/Tag

4,5 4 4,5 3,5 43 3,5 2,5 32 2,5 1,5 21 1,5 0,5 10

0,5 0 0

0

50

100

150

50

100

150

200 250 Tage in Milch 200 250 Tage in Milch

300

350

400

450

300

350

400

450


12

News & Tipps

Neue Abteilung Kundenservice in Langförden An unserem Standort in Langförden wurde die Abteilung Kundenservice neu gegründet. Als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Zusammenarbeit mit uns, können Sie sich von nun an jederzeit an den Kundenservice wenden.

-S  chnelle Abwicklung von Reklamationen (mit 24-h-Rückruf-Garantie) - I nformationen zu Veranstaltungen von ForFarmers -A  llgemeine Informationen zu Produkten und Abläufen - Vermittlung von Ansprechpartnern für

Die Mitarbeiter der Abteilung Bestellan-

spezielle Fragen

nahme sind auch weiterhin erster Ansprechpartner für Ihre Bestellungen.

Ihre Ansprechpartnerinnen im Kunden-

Bitte achten Sie nur auf die geänderte

service sind: Margret Niehoff und Silvia

Abteilung Bestellannahme/Langförden:

E-Mail-Anschrift für Langförden.

Prüllage.

Ansprechpartner(innen): Jennifer

Erreichbar: montags bis freitags von

Kürbis, Renate Meyer, Anja Römer und

Folgende Aufgaben werden vom neuen

08:00 bis 17:00 Uhr

Edgar Kolhoff

Kundenservice übernommen:

T: +49 (0) 447 808 65

Erreichbar: montags bis freitags von

- Direkte Beantwortung von Fragen zu

E-Mail: kundenservice.langfoerden@

08:00 bis 17:00 Uhr

forfarmers.eu

T: +49 (0) 4447 808 10

Rechnungen und Kontrakten

E-Mail: bestellung.langfoerden@ forfarmers.eu (← neu)

Stall-Tratsch

Somit können sich unsere Spezialberater im Außendienst noch besser auf Ihre fachliche Beratung zur Fütterung und Produktauswahl konzentrieren. Das Team des Kundenservice unter der Leitung von Josef Varnhorn, Vertriebsmanager ForFarmers, freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.


TRANSLAC GESUNDER START FÜR KUH UND KALB

600.000 Kühe beweisen es*: ✓ Einfaches Abkalben ✓ Effektiv gegen Milchfieber ✓ Widerstandsfähige Kälber = Weniger Arbeit - mehr Arbeitsfreude! Fragen?

Kontaktieren Sie Ihren Spezialberater Rind oder unseren Kundenservice: Nord: T +49 (0)4447 808 65, Ost: T +49 (0)33204 6332 111, West: T +49 (0)2857 41 100.

www.forfarmers.de

*Quelle: ForFarmers


14

BIG Challenge 2017

Gemeinsam über Grenzen gehen

Das ForFarmers-Team der BIG Challenge 2016. Auch in diesem Jahr gehen ForFarmers-Mitarbeiter wieder als Team bei der BIG Challenge und der BIG Challenge-Tour an den Start.

Die BIG Challenge geht in diesem Jahr

diesem Jahr das ForFarmers-Team

Ergebnis wollen wir in diesem Jahr

in die vierte Runde. Am 24. Juni tritt

wieder. Das Ziel: Gemeinsam Spenden-

toppen! Gleichgültig, ob Sie sich aktiv

der Agrarsektor am Niederrhein wieder

gelder für die Deutsche Krebshilfe zu

beteiligen oder die Aktion finanziell

kräftig in die Pedale und engagiert sich

sammeln. Die Mission ist klar:

unterstützen möchten. Jede Form der

für den Kampf gegen den Krebs.

„Aufgeben kommt nicht in Frage“.

Unterstützung ist willkommen!

Hauptsponsoren der Initiative, sondern

Eine hervorragende Leistung, die es zu

BIG Challenge Tour 2017

geht auch in diesem Jahr wieder mit

toppen gilt

Der Verein BIG Challenge steht für einen

einem Team an den Start.

Insgesamt konnten durch diese Initiative

Agrarsektor, der sich gemeinsam für

bereits mehr als 668.000 Euro Spenden-

einen guten Zweck einsetzt; und das

Per Rad oder zu Fuß gehen die Teilneh-

gelder gesammelt werden, die zu 100 %

auch über die Landesgrenzen hinaus.

mer der BIG Challenge 2017 bis an die

ausgesuchten Projekten der Deutschen

Um die Bekanntheit des Events noch

Grenzen und darüber hinaus. Gilt es

Krebshilfe zugutekamen. Allein im

weiter zu erhöhen, organisieren der

doch, die 43 Kilometer lange Rad- oder

vergangenen Jahr gingen mehr als

niederländische und deutsche Verein BIG

8 Kilometer lange Laufstrecke (mög-

300 Teilnehmer für diesen guten Zweck

Challenge einen Monat zuvor gemein-

lichst häufig) zu bewältigen. Dieser

an den Start und brachten mehr als

sam die BIG Challenge Tour. Der

Herausforderung stellt sich auch in

230.000 Euro zusammen. Dieses

Startschuss für die 1.000 Kilometer

ForFarmers zählt nicht nur zu den


15

lange Strecke fällt am Freitag, 12. Mai in

Teilnahme auch mit „Holland-Fiets“

Amsterdam. In sieben Etappen führt der

möglich

Weg mit dem Fahrrad bis nach Berlin.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich für

Hier werden die Teilnehmer am 19.

diesen guten Zweck des Agrarsektors

Mai um ca. 11:00 Uhr vor dem Reichstag

stark zu machen und lassen Sie sich

von hochkarätigen Persönlichkeiten aus

nicht abschrecken … zu den Teilneh-

der Politik, wie u.a. Christian Schmidt,

mern zählen nicht nur Hochleistungs-

Bundesminister für Ernährung und

sportler mit professioneller Ausrüstung.

Landwirtschaft, begrüßt.

Auch Freizeitradler mit „Holland-Fiets“ können mitmachen. Gleichgültig ob als

Feuern Sie das ForFarmers-Team an

Einzelperson, Familie oder als Firma.

Die BIG Challenge Tour führt auch durch

Ihre Motivation und Ihr Einsatz zählen!

die ForFarmers-Standorte Rees und Beelitz. Feuern Sie gemeinsam mit uns das ForFarmers-Team an. Am Etappenziel Rees am Niederrhein heißen wir Sie am 13. Mai auf dem Marktplatz ab 16:00 Uhr in Rees herzlich willkommen.

Sie möchten mehr wissen?

Freuen Sie sich auf ein buntes Rahmen-

Informationen und Anmeldung unter

programm, das u.a. durch die Landfrau-

www.bigchallenge-deutschland.de

en unterstützt wird.

StudyDays 2017

Georg und Petra Biedemann (1. und 2. Person von links) sind die Gründer der BIG Challenge Deutschland. Mit unermüdlichem Engagement setzen sich die Schweinehalter seit 2013 ehrenamtlich für die Initiative ein.


Sportlich aktiv gegen Krebs 24.06.2017 -Winnekendonk Seien Sie dabei!

Die Spezialberater Rind von ForFarmers unterstützen Sie gern. Fragen Sie uns. Unsere Berater sind auch in Ihrer Nähe.

ForFarmers Langförden

ForFarmers Hamburg

ForFarmers Beelitz

ForFarmers Thesing

Industriestraße 7 49377 Vechta-Langförden T +49 (0)4447 80 80 F +49 (0)4447 14 86 info@forfarmers.de

Pollhornweg 25 21107 Hamburg T +49 (0)40 7527 0523 F +49 (0)40 7527 0591 info@forfarmers.de

Am Zollhaus 7 14547 Beelitz T +49 (0)33204 6332 100 F +49 (0)33204 6632 110 info@forfarmersbeelitz.de

Deichstraße 11 46459 Rees-Haffen T +49 (0)2857 41 100 F +49 (0)2857 13 40 info@forfarmersthesing.de

www.forfarmers.de

FutterPost Rindvieh Nr. 1/2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you