Page 1

Stand: Juli 2016

Wohnen fĂźr Menschen mit Behinderung Das Angebot im Ăœberblick


Inhalt Wohnen für Menschen mit Behinderung 4 Teilbetreutes Wohnen

6

Vollbetreutes Wohnen

10

Antragstellung

14

Kontakt

18

Adressen

19

Impressum Herausgeber: Fonds Soziales Wien, Guglgasse 7-9, 1030 Wien, Tel.: 05 05 379, Redaktion, Gestaltung und Fotos: Fonds Soziales Wien, Stabsstelle Unternehmenskommunikation, Gedruckt auf ökolog. Druckpapier aus der Mustermappe »ÖkoKauf Wien«; Druck- und Satzfehler vorbehalten. Artikel-Nr.: 0005; Stand: Juli 2016

2


Folgende Symbole finden Sie zur besseren Ăœbersicht neben der Beschreibung der Leistungen und im Adressteil neben den jeweiligen Anbietern:

Teilbetreutes Wohnen Vollbetreutes Wohnen

3


Wohnen für Menschen mit Behinderung Betreutes Wohnen Die meisten Menschen haben das Bedürfnis, eigenständig zu wohnen. Viele Menschen mit Behinderung benötigen jedoch Unterstützung, um den Alltag zu bewältigen. Für sie gibt es in Wien eine Reihe von betreuten Wohnangeboten. Alle diese Angebote sind so gestaltet, dass sie die Eigenständigkeit der betreuten Personen stärken. Menschen mit Behinderung auf der Suche nach geeigneten Betreuungsangeboten erhalten vom Fonds Soziales Wien die nötige Beratung und Unterstützung.

4


In dieser Broschüre stellen wir Ihnen die Angebote für Menschen mit Behinderung in folgenden Bereichen vor: • Teilbetreutes •

Wohnen

Vollbetreutes Wohnen

Dabei sind ausschließlich Einrichtungen in Wien und Niederösterreich angeführt, die vom Fonds Soziales Wien als Partner anerkannt sind. Diese Partner erbringen die Leistungen und werden daher im Folgenden „Anbieter“ genannt. Über die jeweiligen Aufnahmekriterien informieren Sie sich bitte direkt bei den Anbietern oder beim Beratungszentrum Behindertenhilfe des Fonds Soziales Wien. Die Adressen der Anbieter finden Sie auf den Seiten 20 – 26. Die Kontaktdaten des Beratungszentrums Behindertenhilfe finden Sie auf Seite 18.

5


Teilbetreutes Wohnen

6


Für Menschen mit Behinderung, die stundenweise Unterstützung im Alltag benötigen, steht das Angebot „Teilbetreutes Wohnen“ zur Verfügung. Ziel des Teilbetreuten Wohnens ist, die betreuten Personen in ihrer selbstständigen Lebensführung gezielt und individuell zu unterstützen. Im Teilbetreuten Wohnen leben Menschen mit Behinderung in eigenen Wohnungen oder in Wohngemeinschaften. Dabei werden sie je nach Bedarf in unterschiedlichsten Aspekten des täglichen Lebens unterstützt.

7


Teilbetreutes Wohnen

Betreuungsleistungen Im teilbetreuten Wohnen umfasst die Betreuung verschiedene Bereiche, z. B.: • Organisatorische

Unterstützung bei der Einrichtung und Instandhaltung der Wohnung

• Unterstützung

bei der Organisation des Haushalts, wie z. B. beim Einkaufen oder beim Kochen

• Begleitung • Hilfe 8

zu ÄrztInnen und Behörden

bei der Suche nach Beschäftigung


• Hilfestellung

bei der Regelung finanzieller Angelegenheiten

• Unterstützung

bei der Freizeitgestaltung, im Bereich Mobilität und bei der Pflege sozialer Kontakte

• Unterstützung

bei der Organisation von sozialen Diensten wie Heimhilfe, Essen auf Rädern usw.

Kosten Für teilbetreutes Wohnen leistet der Fonds Soziales Wien einen Zuschuss zu den monatlichen Betreuungskosten. Miete, Verpflegung und sonstige Kosten tragen die betreuten Personen selbst. Für Teilbetreutes Wohnen haben die betreuten Personen keine Eigenleistung an den Fonds Soziales Wien zu erbringen. Üblicherweise heben die Anbieter von den betreuten Personen zusätzlich Eigenbeiträge ein. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Anbieter über die genauen Bedingungen. 9


Vollbetreutes Wohnen

10


Für Menschen mit Behinderung, die im Alltag umfassende Unterstützung benötigen, gibt es in Wien vollbetreute Wohnplätze. Ziel ist es, die betreuten Personen bei einer zunehmend eigenverantwortlichen Alltagsbewältigung zu unterstützen. Die individuelle Betreuung ermöglicht es manchen Menschen, nach einiger Zeit selbstständiger zu wohnen. Sie können das Angebot aber auch dauerhaft nutzen. Es gibt vollbetreute Wohnplätze in Wohngemeinschaften, daran angeschlossenen Einzelwohnungen und in Wohnhäusern. Vollbetreutes Wohnen wird nur in Kombination mit einer tagesstrukturierenden Leistung angeboten. Vollbetreutes Wohnen wird nur gefördert, wenn gleichzeitig eine Leistung der Tagesstruktur, Berufsqualifizierung, Berufs- oder Arbeitsintegration in Anspruch genommen wird. Nähere Informationen zu diesen Leistungen erhalten Sie im Beratungszentrum Behindertenhilfe des Fonds Soziales Wien (Kontaktdaten siehe Seite 18).

11


Vollbetreutes Wohnen

Betreuungsleistungen Vollbetreutes Wohnen umfasst neben Betreuung auch Unterkunft und Verpflegung. Neben jenen Betreuungsleistungen, die beim teilbetreuten Wohnen möglich sind, enthält es zusätzlich folgende bedarfsorientierte Leistungen: • Unterstützung • Betreuung

bei der Körperpflege

365 Tage im Jahr

• Anwesenheit

von BetreuerInnen bzw. nächtlicher Bereitschaftsdienst

12


Kosten Der Fonds Soziales Wien leistet einen Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Betreuung. Die betreuten Personen haben außerdem eine Eigenleistung zu erbringen. Diese hängt von der Höhe des Einkommens und des Pflegegelds ab. Den betreuten Personen bleibt immer ein Geldbetrag zur eigenen Verwendung.

Üblicherweise heben die Anbieter von den betreuten Personen zusätzlich Eigenbeiträge ein. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Anbieter über die genauen Bedingungen.

13


Antragstellung Wer kann einen Antrag stellen? Menschen mit Behinderung können für das vollbetreute oder das teilbetreute Wohnen vom Fonds Soziales Wien gefördert werden, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind: • Volljährigkeit • Hauptwohnsitz

in Wien

• Österreichische

Staatsbürgerschaft oder Gleichstellung

Wie stelle ich einen Antrag? Das Antragsformular „Antrag auf Förderung von Leistungen der Behindertenhilfe” finden Sie im Internet unter http://behinderung.fsw.at. Sie können es aber auch beim FSW-KundInnentelefon anfordern: 01/24 5 24 (täglich von 8:00 – 20:00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen). Dieses Formular füllen Sie bitte vollständig und leserlich aus. Geben Sie im Feld „Beantragung der Förderung” unter „Lei14


stung” entweder „Vollbetreutes Wohnen” oder „Teilbetreutes Wohnen” an. Vergessen Sie bitte nicht, den Antrag zu unterschreiben. Wenn für Sie eine Sachwalterin oder ein Sachwalter eingesetzt ist, muss sie oder er unterschreiben – das gilt auch bei jeder anderen Form der gesetzlichen Vertretung. Reichen Sie den Antrag mit allen notwendigen Unterlagen (siehe Seite 17 bzw. Antragsformular) per Post, Fax oder persönlich beim Beratungszentrum Behindertenhilfe des Fonds Soziales Wien ein (Kontaktdaten siehe Seite 18).

Beratung und Begutachtung Nach Einlangen Ihres Antrages lädt Sie das Beratungszentrum Behindertenhilfe zu einem Begutachtungstermin ein. Ein Team, das sich aus verschiedenen Berufsgruppen zusammensetzt, überprüft, ob ein Anspruch auf die Leistung nach dem Chancengleichheitsgesetz Wien vorliegt 15


Antragstellung und die beantragte Leistung für Sie passend ist. Dazu werden auch ärztliche und psychologische Befunde herangezogen. Besteht ein Anspruch, stellt das Beratungszentrum Behindertenhilfe eine Bewilligung für die Leistung aus. Darüber hinaus werden Sie über mögliche Anbieter informiert sowie zu ergänzenden oder alternativen Angeboten beraten.

Wie geht es weiter? Das Beratungszentrum Behindertenhilfe stellt eine Bewilligung für die passende Leistung aus und schickt Ihnen diese per Post zu. Mit dieser Bewilligung wenden Sie sich an eine oder mehrere der im Adressteil ab Seite 20 angeführten Organisationen, wo Sie die bewilligte Leistung in Anspruch nehmen können. Über die jeweiligen Angebote und Schwerpunkte der Einrichtungen informieren Sie sich bitte direkt bei den Anbietern. Die Adressen finden Sie auf den Seiten 20 – 26. Die Kontaktdaten des Beratungszentrums Behindertenhilfe finden Sie auf Seite 18. 16


Notwendige Unterlagen Allgemeines Amtlicher Lichtbildausweis Geburtsurkunde Staatsbürgerschaftsnachweis Nachweis der Vertretungsbefugnis Ärztliche und/oder psychologische Gutachten Pflegegeldbescheid Familienbeihilfe Einkommensnachweise Lohnzettel, Unterhaltsberechtigung/Unterhaltsver pflichtung usw. (nur bei allfälligen Eigenleistungen/ Selbstbehalten) Zusätzlich für nichtösterreichische StaatsbürgerInnen Nachweis des rechtmäßigen Aufenthalts der Antragstellerin/des Antragstellers Allfällige Haftungserklärung, die für die Antragstell erin/den Antragsteller abgegeben wurde

Bitte reichen Sie alle Unterlagen in Kopie ein.

17


Kontakt Beratungszentrum Behindertenhilfe Informationen zur Antragstellung Persönliche Beratung und telefonische Auskunft erhalten Sie im Beratungszentrum Behindertenhilfe: Fonds Soziales Wien Beratungszentrum Behindertenhilfe 1030 Wien, Guglgasse 7-9 01/24 5 24 05 05 379 – 99 66 650 post-bzbh@fsw.at www.fsw.at Erreichbarkeit Mo – Mi, Fr 8:00 – 15:00 Uhr Do 8:00 – 17:30 Uhr

18


Adressen

19


Adressen

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

Vollbetreutes Wohnen

Assist – Sozialwirtschaftliche Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung gemeinnützige GmbH 1150 Wien, Schweglerstraße 33 Tel.: 01/786 62 33 E-Mail: info@assist.or.at Internet: www.assist4you.at

Autistenzentrum Arche Noah – Verein zur beruflichen und sozialen Rehabilitation und Integration von Autisten und Menschen mit anderer Behinderung 1090 Wien, Hahngasse 24-26 Tel.: 01/31 99 909 – 10 E-mail: office@autismus.at Internet: www.autismus.at

Auftakt GmbH Voll- & Teilbetreutes Wohnen

20

1030 Wien, Dietrichgasse 48 Tel.: 01/718 22 66 E-Mail: office@auftakt-gmbh.at Internet: www.auftakt-gmbh.at


Verein BALANCE – Leben ohne Barrieren 1130 Wien, Hochheimgasse 1 Tel.: 01/804 87 33 E-Mail: info@balance.at Internet: www.balance.at

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

DAS BAND – gemeinsam vielfältig 1150 Wien, Witzelsbergergasse 26-28/2 Tel.: 01/486 26 61 E-Mail: office@band.at Internet: www.band.at

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

Caritas der Erzdiözese Wien 1160 Wien, Albrechtskreithgasse 19-21 Tel.: 01/878 12 332 E-Mail: office@caritas-wien.at Internet: www.caritas-wien.at

Sozialwerke Clara Fey der Schwestern vom armen Kinde Jesus 1190 Wien, Stefan-Esders-Platz 1 Tel.: 01/320 14 31 – 52 E-Mail: info@clara-fey-kinderdorf.at Internet: www.clara-fey-kinderdorf.at

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

21


Adressen

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

Vollbetreutes Wohnen

Teilbetreutes Wohnen

22

Verein GIN (Gemeinwesenintegration und Normalisierung) 1200 Wien, Dresdner Straße 68/Top 2/3 Tel.: 01/485 25 92 E-Mail: zentrale-geschaeftsstelle@gin.at Internet: www.gin.at

HABIT – Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH 1160 Wien, Seeböckgasse 30a Tel.: 01/401 99 – 0 E-Mail: info@hausderbarmherzigkeit.atEInternet: www.hausderbarmherzigkeit.at

Verein „Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen – Integration Wien“ 1150 Wien, Tannhäuserplatz 2/1 Tel.: 01/789 26 42 E-Mail: info@integrationwien.at Internet: www.integrationwien.at


Jugend am Werk Begleitung von Menschen mit Behinderung GmbH 1160 Wien, Thaliastraße 85/4. Stock Tel.: 01/405 02 86 E-Mail: office@jaw.at Internet: www.jaw.at

KoMiT GmbH – Konduktiv Mehrfachtherapeutische Zentren und Integration 1170 Wien, Wattgasse 48/25 Tel.: 01/369 24 12 E-Mail: office@komit.at Internet: www.komit.at

Lebenshilfe Wien – Verein für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung 1110 Wien, Brehmstraße 12/12 Tel.: 01/812 26 35 – 0 E-Mail: office@lebenshilfe-wien.at Internet: www.dielebenshilfe.at

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

23


Adressen

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

Verein LOK​ Leben ohne Krankenhaus 1050 Wien, Wehrgasse 26/2/11 Tel.: 01/586 56 46 E-Mail: lok@lok.at Internet: www.lok.at

ÖHTB – Wohnen GmbH Voll- & Teilbetreutes Wohnen

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

24

1100 Wien, Humboldtplatz 6 Tel.: 01/602 08 12 – 15 E-Mail: klientenberatung@zentrale.oehtb.at Internet: www.oehtb.at

pro mente Wien – Gesellschaft für psychische und soziale Gesundheit 1040 Wien, Grüngasse 1A Tel.: 01/513 15 30 E-Mail: office@promente-wien.at Internet: www.promente-wien.at


Starthilfe – Verein für psychosoziale Begleitung 1060 Wien, Hornbostelgasse 3/L 2 Tel.: 01/971 61 11 Mobil: 0699/165 3333 2 E-Mail: office@vereinstarthilfe.at Internet: www.vereinstarthilfe.at

Teilbetreutes Wohnen

WAG – Assistenzgenossenschaft Wien 1030 Wien, Modecenterstraße 14/A/EG Tel.: 01/798 53 55 E-Mail: office@wag.or.at Internet: www.wag.or.at

Wiener Sozialdienste Förderung & Begleitung GmbH 1150 Wien, Camillo-Sitte-Gasse 6 Tel.: 01/981 21 – 1020 E-Mail: wienersozialdienste@wiso.or.at Internet: www.wienersozialdienste.at

Teilbetreutes Wohnen

Voll- & Teilbetreutes Wohnen

25


Adressen

Teilbetreutes Wohnen

Windhorse – Gesellschaft zur Förderung psychischer Gesundheit und ganzheitlicher Therapie psychotischer Leidensformen 1050 Wien, Schönbrunnerstraße 45/4 Tel.: 01/408 07 06 E-Mail: info@windhorse.at Internet: www.windhorse.at

Vollbetreutes Wohnen

Vollbetreutes Wohnen

26

Karl Schubert Bauverein – Dorfgemeinschaft Breitenfurt 2384 Breitenfurt, Hauptstraße 99 Tel.: 02239/580 80 E-Mail: office@dg-breitenfurt.at Internet: www.dg-breitenfurt.at

Verein Sozialtherapeutische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft 2391 Kaltenleutgeben, Hauptstraße 125-127 Tel.: 02238/779 31 E-Mail: lebensart@sozialtherapie.at Internet: www.sozialtherapie.at


Notizen

27


Wir sind da, um für Sie da zu sein. Bestellen Sie kostenlose Broschüren und informieren Sie sich rund um die Themen Pflege und Betreuung zu Hause, Wohn- und Pflegeeinrichtungen und Leben mit Behinderung. Sie erreichen uns täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, von 8:00 – 20:00 Uhr unter 01/24 5 24. Informationen auch unter www.fsw.at

Wohnen für Menschen mit Behinderung. Das Angebot im Überblick  

Umfassendes Informationsangebot zu den Themen Teil- und Vollbetreutes Wohnen sowie eine Auflistung der dazugehörigen Betreuungseinrichtungen...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you