__MAIN_TEXT__

Page 1

ÜSERS DORF BROGG E Herausgeber: Einwohnerverein Bruggen www.evb-bruggen.ch Nr. 213

Güggel neu vergoldet

54. Jahrgang

Dezember 2014


ÜSERS DORF BROGG E Herausgeber: Einwohnerverein Bruggen www.evb-bruggen.ch

IMPRESSUM Erscheinungsweise Anfang Dezember Anfang April Mitte Juni Mitte September Redaktionsschluss 1 Monat früher Auflage 5'000 Exemplare Verteilgebiet Alle Haushalte von 9014 St. Gallen Redaktion Rico Breitenmosser Haggenstrasse 51 Telefon 071 222 75 75 Telefax 071 278 76 64 info@print-studio.ch Inserate (Preise zweitletzte Seite) Rosmarie Breitenmoser Haggenstrasse 51 Telefon 071 222 75 75 info@print-studio.ch Druck printStudio Breitenmoser GmbH Haggenstrasse 51 Telefon 071 222 75 75 Telefax 071 278 76 64 Kassierin/Mitgliederkontrolle Claudia Dornbierer Engelwiesstrasse 5 Telefon 071 278 51 59 PC 90-21753-8 Einwohnerverein Bruggen Präsident Raphael Frick Wolfgangstrasse 70 9014 St. Gallen rafael.frick@hispeed.ch Mitgliederbeitrag Fr. 20.– /Jahr inkl. «Üsers Dorf Brogge» www.evb-bruggen.ch

Nr. 213

54. Jahrgang

Dezember 2014

AUS DEM INHALT Weihnachtswettbewerb/ Neujahrsapéro Umschlag Seite 2 Gedanken zu Weihnachten 3 Sanierter Lindeliweg 5 Skilift Schlössli 7 Evangelisches Pflegeheim Bruggen 11 Blumenwettbewerb – Siegerliste 13 Kinderwoche Engelwies 15 Mitteilungen Primarschule Engelwies 17 Schule Boppartshof 21 Ortsgemeinde Straubenzell 23 Pinnwand 25 Agenda der Kirchgemeinden 27 Treffpunkt Haggen 29 Impressionen Viehschau 2014 31 9. Lebendiger Adventskalender 33 Witwentreff 35 Firmenachrichten: Therapie im Wolfganghof 37 Bill Goldschmied 39 Vereinsmitteilungen: Fasnacht 43 Festagswünsche 47 Schützengesellschaft 49 Veranstaltungen Bistro NERO 49 Liste der Vereine 51 Claroladen 53 Sternsinger 55 Jugendsekretariat 56 Diverse Vereinsangaben 61-63 Wichtige Adressen 64

Wichtig Frau Christina Alvarez wird per HV 2015 aus dem Vorstand des EVB austreten. Sie wird aber weiterhin das Korrektorat führen. An dieser Stelle sagen wir Dir zum Voraus herzlichen Dank für Deine geleistete Arbeit.

Bitte senden Sie bis auf Weiteres alle Berichte an

info@print-studio.ch 1


BLUMEN Claudia Pauletti und Ihr Team kreieren aus knorrigen Ästen und lieblichen Wiesenblumen mehr als einen Blumenstrauss. Tauchen Sie im Lerchenfeld in unsere Blumenwelt ein. Wir freuen uns auf Sie...

BLUMEN VOM LERCHENFELD EINKAUFSZENTRUM LERCHENFELD ZÜRCHERSTRASSE 204 9014 ST.GALLEN TEL 071 277 7 277 DAS AKTUELLE KURSPROGRAMM AUF: www.blumenvomlerchenfeld.ch

Studenten / Lehrlinge

10%

Öffnungszeiten: Di – Fr 8.00 – 18.00 Uhr Sa 9.00 – 14.00 Uhr Montag geschlossen

2

Rabatt


Gedanken zu Weihnachten Ich erwarte Dich! Ein Wort zum Advent Wenn ich jemanden zu Besuch erwarte, dann treffe ich Vorbereitungen: Ich kaufe ein, besonderes Dessert ein, putze die Wohnung, suche vielleicht eine passende Musik aus. Wenn ich jemanden schon lange nicht mehr gesehen habe – oder jemand von weit her angereist kommt, gehe ich bis zum Bahnhof, um die erwartete Person abzuholen. Ich mag diesen Moment, kurz vor der Begegnung: Die letzten Minuten wartend am Bahnhof. Oder zu Hause vor der Tür, bis das Klingeln ruft. Es ist schön, etwas oder jemanden zu erwarten – oder auch, erwartet zu werden. Die Adventszeit lädt uns ein, «Erwartende» zu sein. Es ist die Zeit der Vorfreude und des Wartens.

Doch worauf? Auf Gott? Darauf, dass es endlich Friede wird? Auf bessere Zeiten? Ja und nein: Wir warten auf das Weihnachtsfest, um gemeinsam zu feiern, wie Maria das Geheimnis der Welt im Bauch getragen und zur Welt gebracht hat. Wir dürfen teilhaben an diesem Wunder, dass Gott sich ganz klein und zärtlich der Welt gezeigt hat – und immer wieder zeigt. Und darauf können wir uns vorbereiten: Mit jedem Moment der Stille, den wir wahrnehmen, jeder Kerze, die wir anzünden, jedem guten Wort, das wir weitergeben, aller Zeit, die wir andern zuhören und jedem Lächeln, das wir verschenken. Ich wünsche Ihnen eine gesegnete, erwartungsvolle Adventszeit! Herzlich, Pfarrerin Kathrin Bolt

Archivbild: Kindermusical «s'Flötemeiteli»

3


Claudia`s Händ und Füess Studio Claudia Bölsterli neu : Zürcher Strasse 279 in St. Gallen 076 573 77 00 www.händ-und-füess.ch Maniküre, Pediküre, Gelnägel, Sugaring

Praxis für Gesundheitsplege Rosalie Haselbach

Tel. 071 278 40 36

Ihr Ansprechpartner für alle Immobilienfragen in St. Gallen-Bruggen.

– Voll- und Teilmassagen – Fussreflexzonenmassagen – Akupunktur-Massagen nach Radloff

Udo Rieger RE/MAX Immobrokers - St. Gallen, Schmiedgasse 13

Lehnstrasse 1, 9014 St.Gallen

9000 St. Gallen, Tel. 079 819 32 25 udo.rieger@remax.ch

Blumen Atelier Moni Koster Floristin Bernhardswiesstr. 22 9014 St.Gallen +41 71 353 36 00 +41 79 697 57 34 monika.koster@hispeed.ch Öffnungszeiten: Mo, Di, Do: 14.00 – 18.00 Uhr Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr Ausserhalb der Öffnungszeiten bitte anrufen! 4

remax.ch Immobrokers – St. Gallen


Sanierter Lindeliweg Sanierter Lindeliweg – ein Dankeschön an die Beteiligten! Vor schon etwas längerer Zeit ist Peter Fierz mit einer Anfrage an den EVB gelangt, ob wir nicht etwas tun können: der Lindeliweg südlich von und zur Wolfgangstrasse/ Schulhaus Boppartshof sei mit den Jahren immer mehr zugewachsen und wo früher ein Plattenweg zum Lindeli führte, sei bald nur noch ein Trampelwegli. Leider sind wir vom EVB mit unseren Anfragen nicht wirklich weiter gekommen und als Fronarbeit an einem Samstag von uns nicht zu bewältigen. Das Ganze war gerade so richtig ins Stocken geraten, da kam Gerd Piller mit dem Hinweis über den Gartenhaag, dass es neu einen Seniorenrat hier in der Stadt St.Gallen gibt. Sie, ein paar pensionierte, rüstige Rentner, welche gerne Projekte und Anliegen der Bevölkerung mit ihrem Rat und ihrem know-how zur Seite stehen würden. Daraufhin habe ich Gerd unsern Lindeliweg- Problem geschildert und die «Jungs», namentlich Eugen Fricker

haben sich mit Schwung und Elan, bei welchem manch Jüngerer vor Neid erblassen könnte, an das Problem vom Lindeliweg gemacht. Mit mehreren Anfragen an verschiedene Stellen, ist der Seniorenrat bei Herrn Bücheler vom Gartenbauamt erfolgreich geworden. Wer in letzter Zeit mal wieder aufs Lindeli spaziert ist, ist sicher der neue- alte, besser freigelegte Weg aufgefallen, welcher jetzt wieder wie ein Band zum Lindeli führt. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank Peter Fierz für die Anregung, dem Seniorenrat für das in die Wege leiten und dem städtischen Gartenamt für das Ausführen der Arbeiten. Dank der beteiligten Personen hat Bruggen wieder einen schönen Spazierweg zum und vom Lindeli. Für den EVB- Claudia Dornbierer

Katja Gmür Stationsstrasse 1 9014 St.Gallen Telefon 071 277 29 79 katja-gmuer@gmx.ch Montag ganzer Tag geschlossen Di – Fr 08.00 – 12.00 14.00 – 18.30 Uhr Samstag 08.00 – 13.00 Uhr

Gutschein 10% Rabatt bei Ihrem nächsten Besuch

Gegen Vorweisung dieses Gutscheins 5


6


Skilift Schlössli Dieses Jahr haben wir uns überhaupt nicht mit den Prognosen für den kommenden Winter befasst. Es kommt ja sowieso meistens anders, als man denkt! Was wir aber sicher wissen ist, dass der Skilift am 15. November 2014 aufgestellt wurde! Judihui! Vielen Dank den tatkräftigen Helfern! Die Hoffnung aber stirbt zuletzt, deshalb geben wir sie nicht auf und freuen uns auf eine schneereiche Wintersaison. Ganz herzlich bedanken wir uns jetzt schon für alle fleissigen Helferinnen und Helfer, die im Kassahüsli und auch im Skistübli mitarbeiten. Ohne Euch wäre der Skibetrieb gar nicht möglich!!! Betriebszeiten: Montag bis Freitag Samstag und Sonntag

14 Uhr bis 16.30 Uhr 10 Uhr bis 16.30 Uhr

In der Wintersportwoche läuft der Lift täglich durchgehend von 10 Uhr bis 16.30 Uhr. Der Skilift wird früher abgestellt, falls sich keine Skifahrer einfinden oder die Witterung schlechter wird. Öffnungszeiten Skistübli Mittwoch Samstag und Sonntag

ab 14 Uhr ab 13.30 Uhr

Läuft der Lift? Ob der Lift in Betrieb ist, ist auf unserer Hompage, www.evb-bruggen.ch ersichtlich. Skirennen Für das Skirennen wurden drei mögliche Daten festgelegt: Sonntag, 18. Januar 2015, Verschiebedaten: Sonntag 8. Februar Sonntag, 22. Februar 2015 Das Anmeldeformular für das Skirennen wird wieder in den Schulhäusern verteilt. Weitere Anmeldeformulare können im Kassahüsli vom Skilift oder im Skistübli bezogen werden. Auch können sich die Kinder am Skirenntag bis 1 Stunde vor Rennbeginn nachmelden. Kontakt für Informationen zum Skilift Schlössli Haggen: Kathrin Schmid Dronjak 071 222 02 79, kathrin.schmid@stadt.sg.ch zum Skistübli: Isabel Keller-Gasser 071 278 00 68, isabel-gasser@bluewin.ch

Der Skilift wird aufgebaut! R.B.: Jedes Jahr spielt sich das gleiche Schauspiel ab. Zehn Männer, die sich zusammensetzen aus Feuerwehr, EVB und Freunden des Skilifts, bauen mit grossem Einsatz jedes Jahr den Skilift auf und im Frühjahr wieder ab. Mit grosser Präzision muss gearbeitet werden, denn alles muss sicher funktionieren während der Wintersaison. Das schwere Material muss auf das Gelände transportiert werden. Zum Glück sind die Transportstrecken sehr kurz. Die Gerätschaften werden in einer Scheune oberhalb des Hanges gelagert und das Kassenhäuschensteht auf dem Areal von Frau Signer. Ein grosses Dankeschön an die Helfer und die Bauersleute. Norbert Knill kommt mit seinen Traktoren und Geräten und Alice Signer, die uns jedes Jahr den Hang zur Verfügung stellt. Jetzt können wir nur hoffen, dass uns Frau Holle beehrt und den Schlösslihang superschön beschneit!

7


Roland Breitenmoser Ihr Kaminfeger Fachmann für Wartung und Beratung Feuerungskontrolleur mit eidg. Fachausweis 9000 St.Gallen • Tel./Fax 071 277 35 81 • Mobil 079 352 72 11 • rbreitenmoser@bluewin.ch

ROLF SCHMID Jeden Samstag geöffnet: 9 – 12 und 13.30 – 16 Uhr; übrige Zeit nach tel. Vereinbarung

Fellhandel Felle jeder Art in enorm grosser Auswahl

Postadresse: Zapfenbachstrasse 22 9462 Montlingen Telefon 071 761 29 53 Natel 079 697 29 83

Geschäft: Zürcher Strasse 281 9014 St.Gallen Neben Restaurant Linde Parkplatz vorhanden

25-70 Plätze, Klimaanlage, WC, Bordbar, Video, Fernseher, usw. Durchführung und Organisation von Gruppenreisen Vereinsfahrten, Geschäftsausflügen ______________________

KARL DÄHLER REISEN Moosstrasse 12

8

Telefon 07


Nach dem Aufbau wurden alle Beteiligten von Adem Özütürk im Schlössli Haggen zu einem grosszügigen Imbiss eingelden. Herzlichen Dank Adem! 9


Ihr Elektriker im Quartier

Binder & Co. AG Rittmeyerstrasse 15 9014 St.Gallen Fon 071 274 20 40 Fax 071 274 20 41 info@elektrobinder.ch www.elektrobinder.ch

Robert Hunziker AG Straubenzellstrasse 27 9014 St.Gallen Telefon 071 277 24 57 Telefax 071 277 50 30 Seit 1918 Fachwerkstatt f체r Reparaturen und Verkauf von: Elektromotoren Transformatoren Generatoren Spezialit채t: Auftautransformatoren 10


Evangelisches Pflegeheim Bruggen Bewohnerausflug in Knies Kinderzoo Rapperswil In diesem Sommer waren die wirklich schönen, warmen Tage rar. Aber genau an einem solchen seltenen schönen Sommertag besuchten die Heimbewohner, Angehörige, Freiwillige Mitarbeitende und Pflegende auf dem Bewohnerausflug Knies Kinderzoo in Rapperswil. Die beiden Fahrer der Firma Schuler chauffierten 60 reiselustige Personen von Bruggen über den Ricken nach Rapperswil, wobei man die Aussicht auf die schöne Landschaft, die vielen blumengeschmückten Häuser und die imposanten Klöster geniessen konnte. Hungrig kam die Reisegruppe im Zoo an und wurde im Restaurant vom Servicepersonal herzlich begrüsst und anschliessend mit einem herrlichen Mittagessen verwöhnt. Anschliessend spazierten die Ausflügler durch den Zoo und bestaunten die vielen Jungtiere, aber auch Elefanten, Zebras, Flamingos und im Streichelzoo konnte man die lustigen Zwergziegen kraulen. Beim Nachmittagskaffee waren sich alle einig, dieser Ausflug war ein Hit!

Oktoberfest 2014 Auf den „Wiesn“ in Bruggen war was los! Da sah man fesche Dirndl, Lederhosen und federgeschmückte Hüte! Die Küche verwöhnte bereits die ganze Woche über die Gäste im Restaurant mit bayrischen Spezialitäten, wie Schupfnudeln, Kartoffel- und Käseknödel, Back Hendel und Haxen.

Bald hiess es auch: „O’zapft is!“ und die Festbesucher genossen das Bier vom Fass, die Brezeln und die Weisswürste. Bei Musik, Tanz und einer Polonaise wurde am Oktoberfest ausgiebig gefeiert und alle waren sich einig: Es war einfach grossartig! 11


Das Restaurant Falkenburg bietet Ihnen eine einmalige Aussicht über die Stadt St.Gallen und den Bodensee und im wahrsten Sinne dem Panorama eine ebenbürtige Küche. 7 Tage in der Woche sind wir für Sie da! (Ausser wärend den Betriebsferien) Patrick und Sanja Wetzold mit dem Falkenburg Team freuen sich auf Ihren Besuch. Restaurant Falkenburg Falkenburgstrasse 25 9000 St.Gallen

Tel. +41 71 222 55 81 Fax +41 71 222 92 81

falkenburgsg@bluewin.ch www.falkenburgsg.ch

Langgasse 36, CH-9008 St.Gallen Tel 071 244 80 30 www.kafi.ch

ng a ra tu r Ve rm ie tu p e R e ic rv e S f Ve rk a u

E G R O M N E N I H KAFFEEMASC

12

R


„Hast Du gesehen… …was wir alles in der Aktivierung anfertigen?“ sagte eine Bewohnerin zur Besucherin und deutete dabei auf die schönen Auslagen in der neuen Vitrine.

Ja, da gibt es Einiges zu sehen: Karten für jeden Anlass, Schmuck, Konfitüre, Sirup, praktische Papiertaschen und Accessoires. Hier findet man immer das geeignete Mitbringsel, um jemandem eine Freude zu bereiten. Alle diese Gegenstände werden von den Bewohnerinnen und Bewohnern unter der Anleitung der Aktivierungstherapeutinnen Anita Allenspach und Monika Bernet mit viel Liebe und Können gestaltet. Die neue Vitrine steht als Blickfang im Eingangsbereich. So können nun die Arbeiten der Bewohner würdig präsentiert werden. Diese Vitrine konnte dank den Beiträgen aus den Kollekten der Gottesdienste der Kirche Bruggen realisiert werden. Heimbewohner, Heimleitung und Mitarbeitende danken allen Spendern ganz herzlich!

Blumenwettbewerb 2014, Siegerliste Name

Strasse

PLZ

Ort

Kat.

Q-verein

Total Pkt.

Café Gschwend AG Bernet B./ Kohler M., Galerie B.K Tobler Susanne, Rest.Grütli Fäh Petra Pfister Helga Brüschweiler Edy Langenegger Emmy Rest. Unt. Brand, Linder Elisabeth Hirschmugel Andy Schmuckli Bea Café Gschwend AG Kostgeld Martha, National/goldenen Leuen Bussmann Doris Wild Anna Steingruber Esther Broger Irmgard Brülisauer Claudia Gemperli Daniel Schaub Silvia Fässler Elisabeth Neuhaus Astrid Knill Elsy u. Jakob Signer Maria

Goliathgasse 7 Schmiedgasse 22 Rehetobelstr. 40 Speicherstrasse 120 Guggerstrasse 3 Lessingstrasse 13 Spiltücklistrasse 8 Brandstrasse 40 Industriestrasse 14 Gübsenstrasse 50 Goliathgasse 7 Schmiedgasse 30 Oberstrasse 70 St. Georgenstr. 124 Hörlenweg 3 Sturzeneggstr. 31a Hafnersberg 21 Schmiedgasse 34 Oberzilstrasse 15 St. Georgenstr. 81 Kamorstrasse 4 Wilenstrasse 60 Wilenstrasse 77

9004 9000 9000 9011 9012 9008 9011 9011 9015 9015 9004 9004 9000 9011 9011 9015 9015 9000 9016 9000 9000 9014 9014

St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen

B A A A B B A A B A A A B A A B B B B B B A A

City Klosterviertel Neudorf-St.Fiden Notkersegg Riethüsli Rotmonten St.Georgen St. Georgen Winkeln Winkeln City Klosterviertel Tschudiwies St. Georgen St.Georgen Winkeln Winkeln Klosterviertel St. Fiden/Neudorf St. Georgen Lachen Bruggen Bruggen

20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 19 19 19 19 19 19 19 18 18 18 18 18 18 13


IVA HERZMANN JSJ Praktikerin Hellerstrasse 8 9014 St.Gallen

071 278 48 68 iva.herzmann@me.com

My Hoang Truong-Le

Haggenstrasse 51, 9014 St.Gallen Telefon 071 278 19 59 Craniosacral Therapie

Cranio Suisse

Esalen Massage ebmk schweiz

Marianne Vera Staub Therapeutin der Komplementär- und Alternativmedizin

Begleitende Gespräche Lehnhaldenstrasse 46 9014 St. Gallen Tel.: 071 278 63 64 Mobile: 078 763 15 48

praxiscranioesalen@sunrise.ch www.emindex.ch/mariannevera.eglistaub

Weihnachtsessen in perfekter Ambiente

J et z t

Eine Topqualität mit frischen Zutaten und eine einmalige Atmosphäre machen ihren Familien- oder Firmenanlass bei uns zu einem unvergesslichen Höhepunkt.

Wirtschaft zum

Schlössli-Haggen

buch

Raumangebot Bopparts-Stübli 10 Personen Schlössli-Stübli 24 Personen Restaurant 30 Personen

Haggenstrasse 94 / 9014 St. Gallen T 071 277 31 01 / www.schlössli-haggen.ch

Wir suchen Macher für unseren EVB-Vorstand 14

en!


Kinderwoche Engelwies Kinderwoche Engelwies 30. Sept. – 4. Okt. 2014 Zum 13. Mal fand die Kinderwoche auf dem Schulgelände Engelwies statt. Dieses Jahr wurden die zahlreich erschienenen Kinder jeweils am Nachmittag vom Indianerhäuptling begrüsst und mit der Lebensweise dieser Völker vertraut gemacht. Dazu gehörte beispielsweise Tierspuren lesen, die indianische Zeichensprache und die Naturmedizin, wozu es einigen Mut erforderte, diese einzunehmen. Das Gelernte wurde im zweiten Teil in lustigen Spielen und Wettkämpfen erprobt. Der grosse Hit an einem regnerischen Tag war das Basteln eines Blasrohrs. Eifrig wurden Erbsen auf ein Tier gepustet – wie gross war der Jubel über einen Treffer! Eine Bärenjagd führte die Teilnehmenden zur Sitter hinunter, wo zum Schrecken der Jüngeren und zur Überraschung der Älteren ein Grizzlybär in einer Höhle entdeckt wurde. Wie erleichtert war man dann doch, als sich ein schwitzender Mitarbeiter aus dem Bärenfell herausschälte! Statt Bärenfleisch wurden dann Bratwürste am Feuer gegrillt und genussvoll verzehrt. Zum Programm gehörte jeden Tag eine spannende Geschichte aus der Bibel. So lernten die aufmerksamen Kinder, dass Gott ein liebender Vater ist, und dass der gute Hirte, das verlorene Schaf sucht bis er es findet. Immer wieder stimmten die Kinder in die fröhlichen Lieder ein, die der Häuptling mit rassigen Akkorden begleitete. Den spannenden Abschluss bildete dann das am Samstag aufgeführte Theater mit anschliessendem Indianerfest, wo Eltern und Kinder mit Begeisterung mitmachten. Bei gemütlichem Zusammensein bei Kaffee und Kuchen wurde ein Wochenrückblick von unseren jungen Mitarbeiterinnen als Powerpointpräsentation vorgeführt. Jung und Alt waren glücklich über die gelungene Kinderwoche. Priska Baksteen für das KIWO-Team.

15


Keine Aufnahmegebühren • Probetraining gratis • Test und Trainingsprogrammgestaltung inklusiv • Gratis Parkplätze, Fettmessung, Eintrittstest, Kontrolle • Abos für 3, 6 oder 12 Monate erhältlich • Ferienhinterlegung bis zu vier mal möglich • Sauna, Solarium, Massage, Tennis und Badminton • Fitness, Ausdauer, Kraft 16


Infos Mitteilungen aus der Primarschule Engelwies Der Sporttag 2014 Am Donnerstag, 3. September 2014 haben wir auf Anhieb unseren Sporttag 2014 durchführen können. Ein solcher Tag löst immer viele Emotionen aus. Lesen Sie dazu je einen Bericht aus der Grundstufe und einen aus der Mittelstufe. Viel Spass dabei!

Der Sporttag war am Donnerstag. Ich war in der Gruppe Fledermaus. Es hatte auch andere Gruppen wie zum Beispiel Tiger, Delfin, Elefanten… Wir hatten uns zuerst aufgewärmt. Am Morgen gab es verschiedene Posten. Am meisten hatte mir der Weitwurf gefallen. Am Nachmittag hatte es eine Wasserrutsche, Menschenfussball, Sack hüpfen, Büchsen werfen… Ganz viele haben eine Medaille bekommen. Adonisa, Klasse 3b

Der 1.2 km-Lauf war gar nicht so schwer, wenn man langsam rannte. Iris hatte den Rekord geknackt, sie war 1.34 m hoch gesprungen. Das Menschenfussball fanden fast alle toll. Die Slackline war toll, weil man balancieren üben konnte. Der Wettkampf lief gut und niemand wurde richtig verletzt. Das Büchsenschiessen war toll, man konnte Sugus gewinnen. 60m Sprint war gut, weil ich gut war. Skateboardfahren war toll. Die Wasser1

17


Wohnwagen Weber St.Gallen฀

Reparaturen und Unterhaltsarbeiten sämtlicher Marken

Gaskontrolle

technische Einbauten

Zubehör-Shop

Und฀jetzt?฀.฀.฀. grosse Mietflotte an Reisemobilen

Verkauf Wohnwagen und Reisemobile ฀฀HEINZ฀WEBER฀AG

฀CARROSSERIE Import von Knaus und Weinsberg

Caravan Ausstellung hinterT elefon฀071฀277฀35฀77 dem Haus Zürcher฀Strasse฀246฀

Wohnwagen฀/฀Reisemobile Zürcher฀Strasse฀246,฀9014฀St.Gallen Telefon฀071฀277฀35฀77,฀Fax฀071฀277฀66฀34 www.wohnwagen-weber.ch

ST.GALLEN-BRUGGEN

Praxis für klassische Homöopathie Haggen • Stärkung der Lebenskrat durch Anregung der Selbstheilungskräte •

Elmar Collenberg Dipl. Homöopath SkHZ Dipl. Physiotherapeut Hechtackerstrasse 10A, 9014 St. Gallen ecol@gmx.ch, 071 222 04 02

��

18 2


war toll, weil es seifig war. Beim Sackhüpfen war es ein bisschen schwierig,  rutsche weil ich viel lachen musste. Melina, Klasse 4d

Brogge Gugge – nur noch Erinnerung Die Brogge Gugge hatte sich nach der Fasnacht 2014 endgültig aufgelöst. Ein Stück Brögglerfasnacht ist somit Geschichte. Für die aufgelösten Finanzmittel hatte der Verein einen würdigen „Sitzplatz“ gesucht und dafür die Schulanlage Engelwies ausgewählt. Dafür eine herzliches Dankeschön von uns allen  Seit Ende Oktober 2014 steht eine wunderschöne Sitzbank am Engelwies-Weg und lädt Jung und Alt zum Verweilen ein. Sie steht am Weg, wo begeisterte Zuschauer/innen des Fasnachtsumzuges der Brogge Gugge jeweils zugeklatscht haben.

Das Kürbis Festival vom 7. November 2014 Die Arbeitsgruppe Eltern und Schule hat für dieses Schuljahr einen Familienanlass rund um Kürbisse geplant, mitorganisiert und mit grossen Einsatz durchgeführt. Die ersten Arbeiten gehen noch in den Frühling zurück, da haben die Klassen angefangen Kürbisse zu setzen und zu ziehen. Wie Sie sehen mit Erfolg:

In der Woche bis zum 7. November 2014 haben alle Klassen kulinarische, gestalterische oder musikalische Beiträge zum Thema Kürbis erarbeitet. Sie haben sich mit Schnitzen, Musizieren, Kochen und vielem mehr beschäftigt.

Am Freitagabend des 7. Novembers hat das Kürbis Festival allen Engelwiesler/innen und den Besucher/innen viel Freude bereitet. So toll kann Teamwork sein  Im November 2014

Schulleitung und Team der Primarschule Engelwies

19


Spezialitäten Restaurant

Spezialitäten Restaurant In Gordon bleus` Variationen , Zu empfehlen            

Infrische Gordon bleus` Variationen , Kalbsleberli und

Fondue Chinoise

            frische Kalbsleberli                                                   schweizer röstiund

à discrétion                                                  ab 2 schweizer Personen rösti mit Reservation

zur Brugg Spezialitäten Restaurant Brugg mitzur diversen Cordon bleu-Variationen frischen Kalbsleberli mit Rösti

sie sind herzlich willkommen im restaurant zur Brugg. Wir sindherzlich vorbereitet um sie zu bedienen mit unserem sie sind willkommen im restaurant zur Brugg. Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag

11.30 - 14.00 und 17.30 - 22.00 Uhr

Sonntag

11.30 * und 17.30 - 22.00 Uhr

gutbürgerlichen essen. Wie schon vor jahren Wir sind vorbereitet um sie zuUhr bedienen mit 200 unserem Samstag 17.30 - auch 23.00 Ruhetag von 1750 bisMontag: 1950 war es das berühmte Gasthaus rössli gutbürgerlichen essen. Wie auch schon vor zum 200 jahren

*Sonntag ab 11.30 Uhr, bleiben Sie gemütlich mit einem Glas Wein sitzen, bis in den Nachmittag!

bekannt in der umgebung. WirGasthaus warten auf sie.rössli von 1750 bis 1950 ganzen war es das berühmte zum

20

bekannt in der ganzen umgebung. Wir warten auf sie.


Schule Boppartshof Völlig untypisch für die Jahreszeit, kurz nach den Sommerferien, wurden in den Werkräumen des Schulhauses Boppartshof aus weihnachtlichen Materialien Deko-Artikel für die Advents- und Weihnachtszeit hergestellt. Zwei Werklehrerinnen mit ihren Klassen haben sich Grosses vorgenommen. Zusammen mit den Kindern wollen sie einen Beitrag leisten an Not leidende Kinder. Die jährlich stattfindende «Aktion Sternenwoche», organisiert vom Kinderhilfswerk UNICEF in Kooperation der «Schweizer Familie», sammelt Geld unter dem Motto «Kinder helfen Kindern». 2014 hilft die «Sternenwoche» mit dem Erlös, die Umstände von syrischen Flüchtlingskindern zu verbessern. Die beiden Lehrerinnen haben darüber mit den Kindern gesprochen und sind dabei auf offene Ohren gestossen. Sie freuen sich, anderen Kindern zu helfen, denen es so viel schlechter geht als ihnen. Die beiden Lehrerinnen Bernadette Deyhle und Judith Artho, welche sich mit ihren Klassen an der Sternenwoche beteiligen, erzählen: «Eine geeignete Verkaufsplattform haben wir auch gefunden. Die Kerzenfabrik Hongler in Altstätten stellt uns kostenlos einen Raum zur Verfügung und richtete ihn nach unseren Wünschen ein. Mitte November war die Eröffnung des alljährlichen Events «Lichtblicke». Etwa dreihundert Objekte aus unseren Klassen sind dort im eigens dafür eingerichteten Ausstellungsraum zu bewundern!» Die schönen, mit viel Liebe und Engagement hergestellten Kunstwerke aus Kinderhand können von Mitte November bis 24. Dezember 2014 bestaunt und erstanden werden. «Es hätt, solang’s hätt!» Die Schulkinder freuen sich, zusammen mit ihren Lehrerinnen, auf regen Besuch! Adventsausstellung der Kerzenfabrik Hongler in Altstätten: Montag – Freitag 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr In den Monaten November und Dezember ist der Kerzenladen zusätzlich am Samstag von 09:00 – 14:00 Uhr geöffnet.

21


Drucksachen für Firmen, Vereine, Private Liebe LeserInnen dieser Broschüre

Spenglerei Sanitäre Anlagen Blitzschutzanlagen Technisches Büro Reparaturen

Wir sind in der Lage für kleine Auflagen: (ab 1 bis 5’000 oder mehr) Broschüren, Bücher und Nachdrucke (auch nicht mehr erhältliche) zu erstellen, und mit Klebebindung zu versehen. Farb-Laserdrucke bis Format A 3 Wir verfügen über diverse Ausrüstgeräte Tel. 071 277 21 88 Alpsteinstrasse 8

22

info@d-druck.ch 9014 St. Gallen

Distelistrasse 8 9014 St.Gallen Tel. 071 277 22 87


Ortsgemeinde Straubenzell Straubenzeller Fonds Von der Bürgerschaft wurde im Rahmen der Inkorporation in die Ortsbürgergemeinde St.Gallen die Errichtung eines Straubenzeller Fonds beschlossen. Das Fondskapital beträgt CHF 2.5 Mio. Dieser Fonds soll während der nächsten 14 Jahre gewährleisten, dass die bisherige Vergabepraxis weitergeführt werden kann. Beiträge aus dem Straubenzeller Fonds werden in erster Linie an Organisationen, Vereine, Gruppierungen und Einzelpersonen ausgerichtet, bei welchen entweder der Wohnort der Mehrheit ihrer Mitglieder oder der Gesuchstellenden, der Ort der Hauptaktivität oder der Durchführungsort des Anlasses im Westen der Stadt liegt. Veranstaltungen und Projekte müssen öffentlich und nicht gewinnorientiert sein. Die Unterstützung durch den Fonds wird von den Begünstigten in passender Weise öffentlich bekannt gemacht. Die Vergabungen verteilen sich nach Möglichkeit in folgendem Verhältnis auf die verschiedenen Bereiche: Jugend (inkl. Sport, Schulen) 30 – 40 % Kultur (inkl. Quartiervereine) 30 – 40 % Benachteiligte 10 – 20 % Natur (inkl. Zoo) 10 – 20 % Die Gesuche für den Straubenzeller Fonds sind ab 1. Januar 2015 zu richten an: Ortsbürgergemeinde St.Gallen Straubenzeller Fonds, Gallusstrasse 14, 9001 St.Gallen

Eine Fondskommission, bestehend aus Vizepräsident Rolf Schmitter, Bürgerrat, Magnus Hächler und Bürgerrätin Noëmi Huber, prüft die eingehenden Gesuche.

Übergabe Kunstwerk Josephsohn Aus dem Jahresgewinn 2013 wurde u.a. die Schenkung einer Halbfigur des Künstlers Hans Josephsohn an das Kunstmuseum St.Gallen finanziert. Dieses Kunstwerk wird zusammen mit zwei weiteren Halbfiguren vom 12. Dezember 2014 bis 15. Februar 2015 im Kunstmuseum ausgestellt. Zur Vernissage und feierlicher Übergabe der Schenkung am Donnerstag, 11. Dezember 2014 um 18.30 Uhr sind alle herzlich ein-geladen.

Vermietung Büroräumlichkeiten Die Räumlichkeiten des Sekretariats an der Zürcher Strasse 257, im ersten Stock der Post Bruggen, werden ab 1. Februar 2015 vermietet. Sie bestehen aus einem grossen Vorraum mit WC, einem Sitzungszimmer und einem Büroraum. Dank gut isolierter Fenster ist die Lage ruhig. Die Miete beträgt CHF 900.– pro Monat plus Nebenkosten von ca. CHF 80.–. Interessenten melden sich bei der Ratsschreiberin unter 071 277 20 41 oder rita.daetwyler@ogstraubenzell.ch. Die Räume können von Montag bis Freitag jeweils 8.30 bis 11.30 Uhr besichtigt werden.

Sekretariat: Zürcher Strasse 257 Postfach 247 9014 St. Gallen Telefon 071 277 20 41 Bürostunden: Montag bis Freitag 08.30-11.30 Uhr www.ogstraubenzell.ch

www.ogstraubenzell.ch 23


Lehr- und Arbeitswerkstätte mit Wohnangeboten für Menschen mit Behinderungen Tel 071 424 01 01 – Fax 071 424 01 10 – www.valida-sg.ch VALIDA Werk1 Zwyssigstrasse 28 9000 St. Gallen

VALIDA Werk2 Lehnstrasse 88 9014 St. Gallen

ssionell

sozial und wirtschaftlich profe • Holzwarenproduktion

• Wäscherei

• Industrie-Handarbeiten

• Gartenpflege

• Metallbearbeitung

• Lebensgestaltung

• Reinigungsdienst

• Wohnen

VALID sein – ben Anerkennung erle Produktion

Dienstleistung

Lebensgestaltung

…erneuert. Hochwachtstr. 28 · 9000 St.Gallen und Bruggen · 071 277 42 49 · www.campiag.ch 24


Pinnwand t für Kapazitä ie e fr t a Wer h ienst Winterdenschaften Lieg St.Gallen bei acht se, 9014 s a tr s n h e an der L r sich unte lden Sie e m te 5 7 it B 222 75 Tel. 071 .ch t-studio n ri info @ p

Ich suche

Strickerinn e

n

Ich begleite se it einigen Mon aten eine Mita terin, welche dr rbeiingend eine Lö sung für die Ki derbetreuung nfrüh morgens br aucht. Die Frau seit einem Jahr ist getrennt und de shalb jetzt allein erziehend. Sie muss am Morge n um 6 Uhr (aus nahmsweise be reits schon um 5 Uhr) mit der beit beginnen Arund seit den He rbstferien hat niemanden meh sie r, welcher am M orgen ihre zwei Kinder (3 und 10J) betreut un d die Kleine in Krippe begleite die t. Das Mädchen ist im Chinderh Fiorino, wo die us Betreuung ab 6. 30h möglich ist . Kennen Sie ev. im Quartier eine Person, welche die Betreuung am Morgen fr üh übernehmen könnte und möc hte?

Frauen die len. An ein mit mir stricken Kontakt: em Nachmittag! wolAnneke Tin Für Ihre Mithilf ge e und Rückmel 078 904 24 dung danke ich Ihnen im Vora 07 us bestens. Da ich vom abwes

d sing n u e t ll geste ins-Chor n f u a r De M a r t ng in a ll e e g i d freu Verstärku de dich l sucht lagen. Me eiterin l Stimmserer Chor 05 38 0 bei unine: 079 78 Jeann

end bin, könnte 6.-25.11. n Sie die Rückm dieser Zeit auch eldung in der Leiterin de r Mitarbeitend beratung Frau enVerena Weber! verena.weber@ gmos.ch geben. Telefonnummer bleibt gleich. Freundliche Gr üsse Brigitte Sc heffler Mitarbeitenden beraterin Genossenschaft Migros Ostschw eiz Mitarbeitenden beratung Vadianstrasse 22 CH -9000 St. Ga llen Direktwahl +4 1 (0)71 226 49 51 Zentrale +41 (0)71 493 21 11 Fax +41 (0)71 226 49 59 mailto:brigitte. scheffler@gmos .ch w w w.migros- os tschweiz.ch

PINNWAND im «Bröggler» ...

und auf der EVB-Homepage werden unter dem Titel «Pinnwand» Bedürfnisse aus der Bevölkerung gratis aufgenommen. z.B. «zu verkaufen», «Gratis abzugeben», «Ich suche» (z.B. könnten auch Lehrstellen, Kontakte sein), usw.

Hatten Sie Erfolg – Dann bitte melden Sie uns das ! 25


Betrieb Wil

Betrieb Appenzell

Betrieb St. Gallen

Herzlich Willkommen - Ihre Kompetenz in der Ostschweiz Die drei Baldegger-Unternehmen in St. Gallen, Wil und Appenzell sind Garagen für Verkauf, Service und Reparatur von Volvo und Honda Neufahrzeugen und Occasionsfahrzeugen. Schwerpunkte werden bei der Sicherheit, Qualität und Umweltverträglichkeit gesetzt. Die Baldegger Group bietet Ihnen mit Baldegger Tuning von der ersten Neuwagenberatung bei einem der drei Betreiben, bis zur individuellen Veredelung die Komplettlösung für Ihren Volvo und Honda. Für Ihr persönliches Fahrerlebnis stehen permanent einige Komplettfahrzeuge sowie eine kompetente Beratungsmannschaft bereit. Mit der Marke Baldegger Design bieten wir Ihnen sämtliche Leistungen rund um Folien-Beschriftungen und Sonnenschutzfolien an. Gerne beraten wir Sie für Teilbeschriftungen (z.B. Firmenlogo), Komplett-Folierung, GT-Streifen, Beschriftung der Heckscheibe mit bedruckter Lochfolie und vielem mehr. Benötigen Sie ein Taxi? Das Baldegger-Taxi mit der einprägsamen Telefonnummer 071 444 44 44 befördert Sie in der Schweiz und im benachbarten Ausland sicher und zuverlässig an Ihr Ziel! www.baldegger.com 26

Baldegger Automobile AG Erlachstrasse 3 9014 St. Gallen Telefon 071 274 80 40 sg@baldegger.com

Baldegger Automobile AG Wil Flawilerstrasse 31 9500 Wil SG Telefon 071 929 80 40 wil@baldegger.com

Baldegger Automobile AG Zielstrasse 50 9050 Appenzell Telefon 071 788 80 40 ai@baldegger.com


Agenda der Kirchgemeinden Ökumenische Veranstaltungen der Kirchgemeinden Anfang Dezember 2014 bis Mitte März 2015 Katholische Pfarrei St. Martin Beachten Sie bitte für konfessionell eigene Gottesdienste und Anlässe unser «Forum», den «Martinsbrief» und die jeweilige Tagespresse.

Evang. ref. Kirchgemeinde Straubenzell

Evangelische Pfarrämter Bruggen/Haggen Beachten Sie bitte für konfessionell eigene Gottesdienste und Anlässe unseren «Kirchenboten» und die jeweilige Tagespresse.

Ökumenische Gottesdienste Ökumenische Familienfeier mit Aussendung des Samichlaus, Dienstag, 2. Dezember, 18.00 Uhr, Aula Schulhaus Boppartshof Ökumenischer Gottesdienst zum Suppentag Sonntag, 22. März 2015, 10.30 Uhr, Evang. Kirche Bruggen, ab 11.30 Uhr Suppenessen im Pfarreiheim St. Martin Weltgebetstag Freitag, 6. März 2015, 19.00 Uhr, im Kirchgemeindehaus Lachen Abendgebet nach der Liturgie von Taizé jeden 1. Sa im Monat

Kapelle St. Wolfgang Kapelle St. Wolfgang Kapelle St. Wolfgang Kapelle St. Wolfgang

Sa, 6.12.2014 Sa, 2.01.2015 Sa, 6.02.2015 Sa,14.03.2015

19.00 Uhr

Mittagstisch Haggen Anmeldung bis Mo-Mittag 277 36 76 oder 079 462 59 32 (Erika Weisskopf)

Baracke Oberstr. 298

jeden 1. Di im Monat Di, 2.12.2014 Di, 6.01.2015 Di, 3.02.2015 März fällt aus!

12.00 Uhr

Mittagstisch Bruggen Anmeldung bis Montagabend, Tel. 071 278 42 04

Kath. Pfarreiheim

jeden 2. Di im Monat Di, 9.12.2014 Di, 13.01.2015 Di, 10.02.2015 Di, 10.03.2015

12.00 Uhr

Mittagstisch Bruggen Anmeldung bis Mi, 16.00 Uhr, Tel. 071 277 22 87

Evang. Kirchensaal

jeden 3. Do im Monat Do, 18.12.2014 Do, 15.01.2015 Do, 19.02.2015 Do, 19.03.2015

12.00 Uhr

Quartierzmittag der Kinder- und Jugendarbeit Anmeldung bis Di-Abend Tel. 071 278 30 68

Baracke Oberstr. 298

12.00 Uhr

Offener Lesekreis Lesung mit Christine Fischer

Tröcknerturm Lachen Baracke Oberstr. 298

jeden 2. Do im Monat Do, 11.12.2014 Do, 8.01.2015 Do, 12.02.2015 Do, 12.03.2015 Di, 3.12.2014, Di, 20.01.2015,

Ökumenische Veranstaltungen

19.30 Uhr 20.00 Uhr 27


Lindengut-Garage AG Fürstenlandstrasse 102 Postfach 46 CH-9014 St. Gallen 071 274 55 33 ligasg@liga.ch

Unsere Angebote • Offiz. Markenvertretung von - LANCIA, FIAT, ALFA ROMEO - ABARTH - FIAT Professional - Hyundai - Servicestelle für Cadillac und Corvette • Reparaturen aller Marken • Eigene Spenglerei und Lackiererei • Pneuhotel zum Einlagern der Räder und Reifen • Umfassendes Angebot an - Direktions- und Vorführfahrzeugen - Junge Gebrauchte

www.liga.ch 28


Seniorinnen und Senioren „Adventsfeier“ mit Pfarrer Klaus Stahlberger und Evelyn von Gernler

Evang. KGH Lachen

„Neujahrskonzert“ mit dem Seniorenorchester St. Gallen

Kath. Pfarreiheim Bruggen Mi, 21.1.2015,

Mi, 17.12.2014,

14.30 Uhr

14.30 Uhr

„Reise in den Sinai- Konstantin Tischendorf“ Evang. KGH Winkeln Referat mit Pfr. Klaus Stahlberger

Mi, 18.2.2015,

14.30 Uhr

„Guitarrini e altre corde“ Konzert der Jugendmusikschule St. Gallen

Mi, 18.3.2015,

14.30 Uhr

Kath. Pfarreiheim Winkeln

Haggenstrasse 56 jeweils am Fr 12.00 Uhr Treffpunkt Haggen Jeden Freitag ab 12 Uhr (Ausnahme Feiertage), wird ein Mittagstisch für Singles und Paare angeboten. Anmeldungen werden gerne jeweils bis Donnerstag entgegen genommen. Tel. 071 277 30 24 oder edith.buschor@bluewin.ch

Treffpunkt • Haggen

ADVENT ERLEBEN 

IM BOPPARTSHOF

 Adventslieder singen, Winterpunsch geniessen und gemeinsames Schmücken des grossen QuartierAdventskranzes. Wir freuen uns, wenn dazu jede Familie ein besonderes, evt. selbstgebasteltes Schmuckstück mitbringt.  Am 2. Adventssonntag wird uns der Samichlaus bei der Krippe besuchen und bringt für jedes angemeldete Kind ein Säckli mit (Unkostenbeitrag Fr. 5./Säckli, nehmen wir am Abend entgegen). Anmeldung bis Dienstag, 2.12.2014 an info@treffpunkthaggen.ch oder Tel. 071 277 62 40. Anschliessend Verkauf von Wienerli mit Brot Fr. 2., Glühwein Fr. 3., Tee gratis.  Bei der Krippe wird eine Weihnachtsgeschichte erzählt und wir singen Adventslieder beim grossen QuartierAdventskranz. 

(Unser Angebot im Straubenzeller Adventskalender)

Unter freiem Himmel tischen wir ein kulinarisches Weihnachtsbuffet aus nah und fern auf. Entdecke ein Stück kulturelle Weihnachtsvielfalt mit Liedern aus aller Welt rund um den grossen QuartierAdventskranz. Wer Lust hat, bringt seine eigene Weihnachtsspezialität mit (Gebäck, Getränk, etc. für ca. 8 Personen). Wir freuen uns auf viele verschiedene Beiträge. Treffpunkt●Haggen,Haggenstrasse 56, 9014 St. Gallen www.treffpunkthaggen.ch / info@treffpunkthaggen.ch 

29


Die Dienstleistung von Spitex West • Pflege und hauswirtschaftliche Leistungen für alle Altersgruppen • Fachpersonal hilft bei Krankheit und Unfall • Unterstützt Familien und Senioren im hauswirtschaftlichen Bereich wie Ernährung, Einkauf, Wäsche, Wochenkehr • Nachtspitex • Auf Wunsch liefern wir Ihnen täglich eine warme Mahlzeit nach Hause Weitere Auskünfe erhalten Sie im Stützpunkt: Spitex West, Fürstenlandstrasse 142, 9014 St.Gallen, Tel. 071 278 78 01 Fax: 071 278 78 50, E-Mail: west@spitex-stgallen.ch, www.spitex-west.ch Bürozeiten: Mo – Fr 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Einladung zu einem professionellen und unverbindlichen Hörtest!

Kommen Sie in eine unserer Beltone Filialen: Poststrasse 4 und Shopping Silberturm St. Gallen Gerne beraten wir Sie auch unter der gratis Telefonnummer:

0800 123 001 Wer gut hört, kann das Leben richtig geniessen. Gutes Hören bedeutet nicht einfach hören, sondern richtig verstehen! Jedes Wort ist ein Teil des Ganzen und macht unser Leben so schön. Es wäre schade, wenn Sie etwas verpassen. Seit 85 Jahren und als Spezialist für gutes Hören helfen wir Ihnen dabei, alles richtig zu erleben.

30

www.beltone-hoerberatung.com

Richtig hören, richtig charmant sein. Richtig dabei sein.

Damit Sie wissen, wie gut Sie hören, laden wir Sie herzlich zu einem professionellen und unverbindlichen Hörtest ein. Kommen Sie bis zum 30. Januar in eine Filiale in Ihrer Nähe vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Alle Beltone Filialen inden Sie unter: www.beltone-hoerberatung.com


Impressionen Viehschau 2014 beim Schlรถssli

31


Straubenzeller Adventskalender

Herzlich willkommen zum 9. lebendigen Adventskalender im Westen der Stadt St.Gallen lebendiger-advent.ch

Montag, 1. Dezember, 19.30–20.30 Uhr Autorenlesen am Kaminfeuer mit Christine Fischer Die St.Galler Autorin liest aus ihrem neuesten Werk «Els», in der sie uns mitnimmt nach Schwedisch-Lappland, in eindrückliche Landschaften und zu Menschen, die auf der Suche sind. Anschliessend Büchertisch, Glühwein und Guetzli. Tröckneturm Schönenwegen, Lachen Dienstag, 2. Dezember, 16.00–19.00 Uhr Legal Advents-Graffiti sprayen Jugendliche können gemeinsam Graffitis zum Thema Advent und Weihnachten sprühen. Die Graffitis bleiben im Aussenbereich der Baracke ausgestellt und können in der Adventszeit bewundert werden. Natürlich gibt’s was Heisses zu trinken und zu knabbern. Parkplatz Jugendbaracke Haggen, Oberstrasse 298, Haggen Mittwoch, 3. Dezember, 17.00–19.00 Uhr Punsch Opening for Teens Leckerer hausgemachter Punsch, eine coole Schneebar und gute Musik, das ist genau das Richtige für einen entspannten vorweihnachtlichen Abend mit Freunden. Herzlich eingeladen sind besonders alle Jugendlichen des Quartieres. Ein Projekt der kirchlichen Jugendarbeit St.Gallen West. Jugendbaracke, Oberstrasse 298, Haggen Donnerstag, 4. Dezember, 17.00–18.30 Uhr «Dem Geschmack der Weihnachtsgewürze nach …» Offene Türen in der Dixa AG. Die Firma offeriert eine Betriebsbesichtigung für max. 30 Personen. Anmeldung erforderlich bis 1.12. an info@ogstraubenzell.ch oder 071 277 20 41. Dixa AG, Stationsstrasse 39a, Bruggen Freitag, 5. Dezember, 17.30–19.30 Uhr und Samstag, 6. Dezember 08.30–12.00 Uhr Hol- und Bringmarkt «Brückenschlag» der Ortsgemeinde Straubenzell: Bringen Sie uns neuwertige Sachen, die Sie selbst nicht mehr benötigen: Spielsachen, Geschirr, CDs, Bücher, Winter- und Weihnachtsartikel, Kleinmöbel – alles was noch gut funktioniert. Oder kommen Sie vorbei, nehmen Sie gratis mit, was Sie gebrauchen können. Kath. Pfarreiheim St.Martin, Fürstenlandstr. 180, Bruggen Samstag, 6. Dezember, 08.30–12.00 Uhr Hol- und Bringmarkt (siehe Text Freitag, 5. Dezember) 14.00–16.30 Uhr Mit «Minis» die Tanne der Ortsgemeinde schmücken Alle Kinder sind eingeladen, mit den Ministranten der Pfarrei St.Martin-Bruggen Baumschmuck herzustellen. Vor dem Eindunkeln wird die Tanne vor der Post Bruggen mit dem selbstkreierten Schmuck des Nachmittags dekoriert. Kath. Pfarreiheim St.Martin, Fürstenlandstr. 180, Bruggen Sonntag, 7. Dezember, 17.00–18.15 Uhr Adventskonzert von jungen Musikerinnen und Musikern Geniessen Sie zusammen mit Ihrer Familie eine erholsame besinnliche Stunde in der hektischen Vorweihnachtszeit. Die Juniorband der Knabenmusik St. Gallen zusammen mit der Mini Band der Musikschule St.Gallen laden herzlich ein. Evang. Kirche, Zürcher Strasse 223, Bruggen Montag, 8. Dezember, 18.00–20.00 Uhr Führung durch das Sitterwerk Das Sitterwerk ist ein «Kraftort» für Kunst und Produktion. Es gibt eine Führung durch die Kunstgiesserei, die Kunstbibliothek, das Werkstoffarchiv und das Kesselhaus «Josephsohn». Der Einwohnerverein Bruggen stellt einen Shuttledienst ins Sittertal zur Verfügung. Treffpunkt: Evang. Kirchgemeindehaus, Kreuzbühlstrasse 18, Winkeln. Bushaltestelle Stocken 17.30 bis 17.45 Uhr. Anmeldung erforderlich bis 4.12. an info@ogstraubenzell.ch oder 071 277 20 41. Sittertalstrasse 34, Bruggen Dienstag, 9. Dezember, 19.30–21.00 Uhr Benefiz-Konzert mit «the weps» The west end praise singers gestalten einen musikalischen Abend. Adventliche Einstimmung mit Gospels und Praisesongs. Kollekte zu Gunsten «Mutperlen» – Kinderkrebshilfe Schweiz. Evang. Kirche, Zürcher Strasse 223, Bruggen Mittwoch, 10. Dezember, 14.30–17.00 Uhr Guetzli backen Alle Kinder und Jugendlichen ab der 5. Klasse sind recht herzlich zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. Wir werden gemeinsam verschiedene Sorten Kekse backen und diese dann bei einem leckeren Punsch geniessen. Anmeldung erforderlich bis 8.12. an info@ogstraubenzell.ch oder 071 277 20 41. Kath. Pfarreiheim Bruder Klaus, Herisauerstrasse 75, Winkeln Donnerstag, 11. Dezember, 18.00–19.30 Uhr «Fiirobig-Ässe» Begegnungsabend mit Menschen aus dem Quartier. Eine Mutter aus Nigeria kocht eine Spezialität aus ihrer Heimat und lädt Sie dazu ein. Erfahren Sie mehr über ihre Herkunft und ihre Geschichten. Anmeldung erforderlich bis 10.12., an info@ogstraubenzell.ch oder 071 277 20 41. Sozialdiakonischer Dienst, Burgstrasse 102, Lachen

32


Freitag, 12. Dezember, 17.00–17.45 Uhr Unten bei den Requisiten Liana Ruckstuhl, Alt Stadträtin, liest Kurzgeschichten in der einmaligen Atmosphäre zwischen hunderten von Requisiten des Theaters St.Gallen vor. Entdecken sie die Überraschungen, die dieser Keller verbirgt. Bis 40 Personen. Probe Zenter und Materiallager Theater St.Gallen, Dürrenmattstr. 24, Lachen Samstag, 13. Dezember, 19.00–20.30 Uhr Kinder-Weihnachts-Musical «De alt Rosestock» Was ein alter Rosenstock mit Weihnachten zu tun hat? Kommt und findet es heraus! Es sind die Kinder von Bethlehem, die Maria und Josef helfen, als sie dort ankommen und keine Bleibe finden. Und sie finden auch den alten Rosenstock. Evang. Kirchgemeindehaus, Burgstrasse 104, Lachen Sonntag, 14. Dezember, 09.00–12.00 Uhr Brunch im Advent Lust auf ein ausgewogenes Advents-Frühstück? Dann schauen Sie beim Brunch der Pfadi St.Martin vorbei. Geniessen Sie gemeinsam mit Familie und Bekannten ein leckeres Sonntags-Frühstück und unterstützen Sie damit die Pfadi. Wir freuen uns auf Sie! Kath. Pfarreiheim St.Martin, Fürstenlandstr. 180, Bruggen Montag, 15. Dezember, Türöffnung 18.45 Uhr 19.00–20.30 Uhr «Weisch no dozmol …» Ein Streifzug durch die Geschichte der Straubenzeller Beizen. Fredi Hächler erzählt Geschichten, Anekdoten, Hintergründe und die gesellschaftliche Bedeutung zu bekannten und traditionellen Gaststätten in Straubenzell. Eintritt frei, kein Konsumationszwang. Restaurant Militärkantine, Grosser Saal, 1.OG, Kreuzbleicheweg 2, Lachen Dienstag, 16. Dezember, 06.00–07.30 Uhr «Morgenfenster» Eine Besinnungsfeier zum neuen Tag vor der Winkler Krippe mit einem gemeinsamen «Zmorge», organisiert durch den Frauenverein Winkeln für Männer und Frauen. Evang. Kirchgemeindehaus, Kreuzbühlstrasse 18, Winkeln Mittwoch, 17. Dezember, 14.00–18.00 Uhr Gemeinsame Aktion: Basteln! Die Kinder- und Jugendarbeit Straubenzell und die Stiftung Villa YoYo bieten einen Bastelnachmittag an. Alle Kindergartenund Primarschulkinder sind herzlich eingeladen! Jugendbaracke, Oberstrasse 298, Haggen Donnerstag, 18. Dezember, 19.30–20.00 Uhr «cantacapella in der Kapelle» Eine musikalische Einstimmung auf Weihnachten mit dem Chor «cantacapella». Zum Zuhören und Mitsingen. Ahorn-Kapelle Maria Einsiedeln (beim Tröckneturm), Schönenwegen, Lachen Freitag, 19. Dezember, 19.30–21.30 Uhr Einmaliges Showprogramm von «Irish Legs». Die St.Galler Irish Dance Gruppe «Irish Legs» zeigt ihr Programm und lädt ein. Ein Muss für alle Freunde der Irischen Musik. Kirche Bild/Baptisten Gemeinde, Piccardstrasse 18, Winkeln Samstag, 20. Dezember, 18.30–19.30 Uhr Stallgeschichten mit Stallgeruch Das Wunder von Weihnachten soll in einem Stall bei «Ochs und Esel» stattgefunden haben. Wenn auch nicht bei Ochs und Esel, so wollen wir an diesem Abend in einem Stall am Gübsensee bei Kühen und Ziegen und heissen Getränken dem Weihnachtswunder auf die Spur kommen. Passende Stallbekleidung empfohlen. Familie Rüegg, Gübsenstrasse 34, Winkeln Sonntag, 21. Dezember, 17.00–18.00 Uhr Sonntagsmusik Ein besinnlicher Abend mit der Bläsergruppe Straubenzell mit verschiedenen Blasinstrumenten und Textlesungen von Pfr. Maik Becker. Evang. Kirchgemeindehaus, Kreuzbühlstrasse 18, Winkeln Montag, 22. Dezember, 18.00 Uhr Weihnachten aus nah und fern Unter freiem Himmel tischen wir ein kulinarisches Weihnachtsbuffet aus Nah und Fern auf. Entdecke ein Stück kulturelle Weihnachsvielfalt mit Liedern aus aller Welt rund um den Adventskranz beim Treffpunkt Haggen. Wer Lust hat, bringt seine eigene Weihnachtsspezialität mit (Gebäck, Getränk, etc. für ca. acht Personen). Haggenstr. 56, Haggen Dienstag, 23. Dezember, 06.00–07.30 Uhr «Morgenfenster» Besinnung zum neuen Tag mit dem gemeinsamen «Zmorge». Warum nicht einmal den Tag mit einer kurzen spirituellen Feier beginnen? Evang. Kirche, Zürcher Strasse 223, Bruggen Mittwoch, 24. Dezember, 09.45–11.00 Uhr Weihnachtsgeschichten aus aller Welt Zur weihnachtlichen Einstimmung lädt das claro-Team Bruggen Väter mit ihren Kindern herzlich ein. Wie feiern Menschen rund um die Welt Weihnacht? Und wie geht das «Weihnachteln»? Geschichten dazu erzählt Christine Vorburger. Das claroTeam offeriert Kulinarisches aus aller Welt. Kath. Pfarreiheim St.Martin, Cheminéeraum, Fürstenlandstrasse 180, Bruggen Ein Begegnungsprojekt der Ortsgemeinde Straubenzell, der reformierten und katholischen Kirchen für die Bevölkerung im Westen der Stadt St.Gallen. Programm und Informationen: www.lebendiger-advent.ch Briefkasten: engel.klara@straubenzell.ch Projektteam: Urs Meier-Zwingli (Projektleitung), Evang. Sozialdiakonischer Dienst, Franz Niederer, Kath. Sozialdienst West, Noëmi Huber/Rolf Schmitter, Ortsgemeinde Straubenzell, Elisabeth Berger, Evang. Kirchgemeinde Straubenzell, Claudia Schneeberger, Kath. Jugendarbeit Winkeln

Katholische Kirche im Lebensraum St.Gallen

Evang.-ref. Kirchgemeinde Straubenzell St.Gallen West

33


div. Artikel mit 10 – 70% Rabatt Zürcherstrasse 172, 9014 St.Gallen Di – Fr 13:30 – 18:00 Sa 9:00 – 12:00

kunz-indecor.ch

belewo.ch online - shop

SANIEREN

MIT

SYSTEM

D a s k o m p a k t e Vo r w a n d m o d u l für kleine Bäder im Objektbereich oder für das individuelle Einzelbad Foto: Möbelvorwandsytem Atlantic II Besuchen Sie unsere Ausstellung Köpp AG / Fürstenlandstr.109 / 9014 St.Gallen / www.koepp.ch / 071 277 30 12

Tatkräftige Hilfe und Betreuung bei Ihnen zuhause Pro Senectute ist eine Fachorganisation für das Alter. Sie können auf uns zählen, wenn Sie längerfristig oder auch nur vorübergehend auf Unterstützung angewiesen sind.

Haushilfe Hier geht es um allgemeine Haushaltarbeiten wie Wochenkehr, Wäsche, Einkaufen, Kochen sowie Betreuungsaufgaben zur Entlastung von Angehörigen. Auch sporadische schwere Hausarbeit wie Fensterreinigung oder Frühlingsputz nehmen wir Ihnen gerne ab.

Mahlzeitendienst Die täglich frisch gekochten Mahlzeiten werden warm ins Haus gebracht. Rufen Sie uns unverbindlich an. Im Gespräch zuhause klären wir den individuellen Auftrag. Pro Senectute Regionalstelle Birgit Janka, Leiterin Hilfe und Betreuung Telefon: 071 227 60 14

34

bewusst leben & wohnen

Parkett, Teppich, Bettwäsche, Vorhän❣e, Plissée Korktaschen, Micro-, Cashmere-, Tibetlamm-Decken Tiermotivbadetücher, 50er Jahre Kissen Accessoires, Kerzen


Witwentreff Jahresplan: ökumenischer Witwentreff 2015 Verwitwete Frauen treffen sich monatlich immer am letzten Montagnachmittag um 14:30 Uhr im Treffpunkt Haggen, Haggenstr. 56 im Untergeschoss. Ob schon lange oder erst seit kurzem verwitwet erhalten Sie an diesen Nachmittagen in ganz besonderer Atmosphäre Anregungen und verschiedene Impulse fürs Alleinsein. Bei Getränk und Kuchen spüren wir dem Gehörten nach und tauschen aus. Herzlich willkommen! Verantwortlich und Organisation: Esther Geisser, Marweesstr. 8, 9014 St. Gallen, 071 278 17 76, e_geisser@hotmail.com

Januar

26.

Klaus Stahlberger, evangelischer Pfarrer

Gelassenheit üben (Gelassenheitsgebet und anderes…)

Februar

23.

Versch. Institutionen stellen sich vor Für alle Alleinstehenden und Verwitweten

März

30.

Myrtha Grob, Ritualleiterin

April

27.

Fritz Brassel, Primarlehrer

Juni

29.

Elisabeth Berger, Erwachsenenbildnerin

August

31.

Kurt Schawalder, kath. Gemeindeleiter

Marktplatz: Organisationen, Handwerker und Fachleute bieten Dienste für Zuhause an. Dieser Anlass findet im kath. Pfarreiheim statt; Fürstenlandstr. 180, 9014 St. Gallen Ostern – Auferstehung - Neuanfang In Ritualen lernen, diesem Geschehen eine persönliche und würdige Gestalt zu geben. Freude mit dem Hackbrett: Mein Pensionierten-Projekt Hackbrettbau und Hackbrettspiel EB nimmt Sie mit in die Welt der Literatur und stellt für Sie ausgewählte Bücher vor. Zeichen-Bilder-Symbole aufspüren - erkennen – erschliessen

September

28.

Ausflug für alle Verwitweten

Oktober

26.

Kathrin Bolt, evangelische Pfarrerin

November

12.

Klaus Stahlberger, evangelischer Pfarrer Kurt Schawalder, kath. Gemeindeleiter

November

30.

Esther Geisser, Katechetin

Bibliolog lässt die Bibel lebendig werden; sich in Gestalten und Situationen des bibl. Textes hineinversetzen Besinnungsnachmittag für alle Verwitweten in der evangelischen Kirche Details dazu werden im Forum und Kirchenbote zu gegebener Zeit bekanntgegeben. Advent - meinem Stern folgen vertrauend, hoffend und mit offenen Sinnen

Kosaken-Ensemble Vladimir Ciolkovitch Russische Sakralgesänge und Volkslieder Weihnachtskonzert

Freitag, 26. Dezember 2014 17.00 Uhr in der Kath. Kirche Bruder Klaus St. Gallen-Winkeln Eintritt frei

Kollekte erbeten

35


Inserat Niederer / Koch für Winkler Nachrichten 2001

PRAXIS FÜR KLASSISCHE HOMÖOPATHIE IM HAGGEN B ARBARA R IE DER DIPL. HOMÖOPATHIN SKHZ DIPL. PFLEGEFACHFRAU BARBARA.RIEDER@GMX.CH

HECHTACKERSTRASSE 10A 9014 ST.GALLEN 071 277 44 53 076 474 53 52

Gabriela Niederer

 Steigerung von

Selbstheilungskräften und Wohlbefinden

Podologin

 Förderung von

Koblerstrasse 18 9015 St.Gallen Telefon 079 692 63 11

freudenstern

Energie- und Heilarbeit

Franziska Schweier Haselstrasse 16 9014 St.Gallen

Vitalität und Entspannung  Blockadenlösung

T 079 694 54 24 info@freudenstern.ch www.freudenstern.ch

Bruggen Ruhberg Garage AG Ruhbergstrasse 34 071 278 54 54 www.peugeot-stgallen.ch Fachhändler für

Elektro Velos

36

Zürcherstrasse 63 071 277 05 05

SCOOTERS


Firmennachrichten Liebe Bröggler Wir bedanken uns bei allen Patienten und Kunden und wünschen allen Einwohnern der Gemeinde Straubenzell schöne Weihnachten, viel Gesundheit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bei uns gab es in den letzten Monaten einige Veränderungen, über die wir Sie informieren möchten: Jessica Kraus, Björn Unden, Astrid Schöler und Mirna van der Graaff stehen Ihnen ab sofort als Physiotherapeuten bei Unfall und Verletzungen, bei chronischen sowie akuten Erkrankungen zur Verfügung. Unser Team wird ständig geschult und weitergebildet. So können wir Ihnen im Rahmen der Physiotherapie verschiedenste Methoden, individuell auf Sie angepasst, anbieten wie z.B. Behandlungen nach dem Fasziendistorsionsmodell, neurologische Behandlungen (Bobath), craniosacrale Therapie, osteopathische Techniken, Narbentherapie nach Boeger, Ultraschall, Manuelle Therapie, Lymphdrainage, klassische Massage, Reflektorische Atemtherapie, Sportphysiotherapie, Kinesiotapen, somato-emotionale Entspannung u.v.m. Ausserdem bieten wir Medizinische Trainingstherapie in Kooperation mit dem Body-Power Fitness Gym in der Rittmeyerstrasse und dem Update Fitness in der Fürstenlandstrasse an. Dabei betreuen unsere Therapeuten Sie direkt vor Ort. Für Anmeldungen melden Sie sich bitte in der Praxis. Bei Bedarf und auf ärztliche Verordnung kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause und führen Hausbesuche durch. Ralf Dornieden MSc D.O., Doktorant, Meike Dornieden D.O. und Rachel Bourquin D.O. sind die Osteopathen in der Therapie im Wolfganghof. Wir behandeln Säuglinge, Kinder und Erwachsenen. Wir sind von allen Zusatzversicherungen anerkannt. Wir würden uns freuen, Sie auch weiterhin bei uns betreuen zu dürfen.

Therapie im Wolfganghof, Osteopathie und Physiotherapie Dornieden Wolfganghof 8, 9014 St.Gallen, Tel. 071-277 76 70 www.therapie-ostschweiz.ch, info@therapie-ostschweiz.ch Wir sind von allen Krankenkassen anerkannt. Anmeldungen für alle Angebote unter Telefon: 071-277 76 70. Öffnungszeiten Mo-Fr 7.30-20 Uhr, auch Gutscheine erhältlich (Suchen Sie noch ein Weihnachtsgeschenk?)

Musikgesellschaft Konkordia Wittenbach

Musikgesellschaft Konkordia Wittenbach

www.mgkw.ch

www.mgkw.ch

❆DVENT❙❑ NZE❘T ● ✁✳● ✿✂

❯✄❆H❘❙K ❖ZE❘T ●☎ ❦✁ ✳● ✿✥

2 . NE

Blasmusikprojekt

Blasmusikprojekt

der M Konkordia Wittenbach und der Westmusik t allen

der Westmusi t allen und der M onkordia Wittenbach

Leitung

nselm Wagner

Leitung

tefan Klieme

Sonntag, 7. Dezember 2014 Kirche St. Konrad, Wittenbach

Sonntag, 4. Januar 2015 Tonhalle St. Gallen

Konzertbeginn: 17.00 Uhr Eintritt frei

Konzertbeginn: 17.00 Uhr Eintritt frei

37


 Daniel Bill Silber- und Goldschmied Oberstrasse 296a 9014 St. Gallen Tel. 071/278 53 54 info@bill-goldschmied.ch www.bill-goldschmied.ch

persönliche und individuelle  Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag Samstag

09.00 – 11.30 Uhr 13.30 – 18.30 Uhr 09.00 – 15.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Neu: Ab 20. Dezember 2013

Hotel-Garni Übernachtung inkl. Frühstück Unser Hotel ist 365 Tage geöffnet Frühstücksbuffet Täglich von 6.00 Uhr bis 10.00 Uhr Wir freuen uns auf Ihren baldigen nächsten Besuch im Hotel Sporting Straubenzellstrasse 19, CH-9014 St.Gallen Das Zwei-Stern-Hotel mit Vier-Stern-Komfort Albert Hörler, Telefon 071 272 30 30 www.hotel-sporting.ch / info@hotel-sporting.ch 38

-

Schmuckverkauf aus eigenem Atelier Neuanfertigungen Umänderungen Reparaturen Geschenkgutscheine


Schmuckausstellung bei Bill Goldschmied im Zeichen des Diamanten Ein Diamant ist ungefähr 3,4 Millionen Jahre alt und verkörpert damit den ältesten Wert, den man auf dieser Erde für Geld kaufen kann. Dies und noch vieles mehr konnten die Besucher der diesjährigen Diamant- und Schmuckausstellung bei Bill Goldschmied aus der faszinierenden Welt des Diamanten erfahren. Am 6. und 7. September war es endlich wieder soweit. Daniel und Astrid Bill öffneten ihr Goldschmiedeatelier an der Oberstrasse 296a ein ganzes Wochenende für Kunden und Gäste. Schon fast als fester Wert im Bröggler Event-Kalender verankert, findet diese kleine, aber feine Schmuckausstellung ungefähr alle drei Jahre statt. Seine diesjährige Ausstellung widmete Daniel Bill ganz der geheimnisvollen Welt des Diamanten. Aus Diamanten werden Brillanten und mit einem Brillant wird aus jedem Schmuckstück ein Kunstwerk. Und so glänzte und funkelte es aus jeder Vitrine. Aus den draussen aufgestellten Glaskästen ganz besonders, wo es dem Weissgold-Solitär mit dem raffiniert gefassten Brillant in der strahlenden Sonne ganz besonders gut zu gefallen schien. Dieser mauserte sich schnell zum Star der Schmuckschau und verzauberte so manchen Gast. «Siehst Du den Diamantenblick in Ihren Augen?» – meinte ein Besucher zum Begleiter der Dame, worauf dessen Blick unauffällig zum Preisschild des Rings wanderte... Ob sein Gesicht danach noch mit dem Brillanten um die Wette strahlte oder sich eher dem betongrau der Gartenplatte, auf der er stand, annäherte, sei hier nicht verraten. Auch ein Highlight war der Vortrag eines Diamantairs am Samstagnachmittag. Ein Experte von internationalem Format, studierter Gemologe, ja eine echte Koryphäe auf seinem Fachgebiet begrüsste eine ansehnliche Besucherzahl in der Pfadibaracke. «Es gibt nichts auf diesem Planeten, das den Diamanten in seiner Einzigartigkeit, Echtheit und Kostbarkeit übertreffen könnte», daran liess der Fachmann keinen Zweifel. Lehrreich und humorvoll zugleich entführte er die Besucher in die mystische Welt des Glitzers und Glamours. Und dass Daniel Bill nicht zuviel versprochen hatte, wurde spätestens jedem klar, als der Diamantaire einen 10,0 Carat grossen Brillant

hervorzauberte. «Diamantengeschäft ist Vertrauenssache», sagte er und legte den Brillant dem ersten Besucher in die Hände. Ein in Grösse und Reinheit kaum zu übertreffendes Exemplar. «Davon gibt es aktuell auf der ganzen Welt nur eine Handvoll». Und wieviel ist er wert? Hundert-, dreihunderttausend, eine Million oder gar mehr? Auf jeden Fall ein Glücksmoment, der noch lange jedem in persönlicher Erinnerung bleiben wird, der den unvorstellbar schönen und teuren Edelstein in die eigenen Hände nehmen durfte. Ebenso Unterhaltsames und nicht weniger Brilliantes bot Bill’s Goldteam seinen Gästen am Sonntag. Um 11 Uhr war Jazz-Matinée angesagt. Christian Berger (Gitarre), Peter Lenzin (Saxophon), Dominic Doppler (Schlagzeug) und Florian Kolb (Kontrabass) erfüllten das Quartier mit groovigen Jazz-Klängen und sorgten für eine wunderbare Sonntagmorgen-Stimmung. Die perfekte Atmosphäre, um mit dem Weissweinglas in der Hand hochkarätigen Diamantschmuck zu bewundern! Eifrig wurde bis in den späten Nachmittag hinein Schmuck anprobiert, Wettbewerbsfragen beantwortet und gerätselt. «Gewinne ich vielleicht den wunderschönen BrillantEN? Oder wie liesse sich der unglaublich betörende, pinkfarbene Diamant in einen der legendären «Bill-Ohrhänger» integrieren, den Daniel Bill nur für mich nach meinen Wünschen als einzigartiges Schmuckstück anfertigt?» Beim Auf-Wiedersehensagen fragt eine Kundin: «...Und bis zur nächsten Ausstellung geht’s jetzt wieder drei Jahre?» «So ist’s geplant», bestätigt Astrid Bill. Aber soviel sei verraten: Die nächste Schmuckausstellung findet in einem ähnlichen Rahmen gemeinsam mit einem bekannten Bröggler Kunsthandwerker statt, der im 2017 ein Jubiläum feiert. Und bis dahin gäbe es noch dreimal Weihnachten und viele andere gute Gründe, ihm einen Besuch in seinem Atelier abzustatten, beruhigt Daniel Bill und zitiert aus dem Diamanten-Vortrag: «fine diamonds are forever» ...aber Sie können ihrer Frau natürlich auch einen Staubsauger zu Weihnachten schenken“. Martin Schmutz 39


Gesundheit im Zentrum Sind Sie verletzt oder haben Sie gesundheitliche Probleme und wollen schnell wieder Sport treiben? Ihr Team der Medbase im neu eröffneten Zentrum für Medizin & Sport beim Hotel Säntispark unterstützt Sie dabei. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne. Medizin-, Therapie- und Präventionsangebote – alles unter einem Dach

Medbase | Zentrum für Medizin & Sport beim Hotel Säntispark Wiesenbachstrasse 5 | 9030 Abtwil | T 071 313 70 20 | F 071 313 70 29 abtwil@medbase.ch | www.med-sport.ch | www.medbase.ch 40


Seit 11 Jahren schon gibt es das Goldschmiedeatelier Bill an der Oberstrasse 296a. Daniel Bill ist gelernter Silber- und Goldschmied. Als Atelier- und Lehrlingschef in verschiedenen renommierten Schweizer Goldschmiede-Werkstätten sammelte er während vieler Jahre wertvolle Erfahrungen, bevor er sich hier in Bruggen seinen Traum vom eigenen Atelier verwirklichte. Seine Leidenschaft ist die Herstellung von individuellem Schmuck mit aussergewöhnlichen Kombinationen von Edelmetallen, Edelsteinen, Brillanten, Perlen und anderen Materialien. Der Traum vom ganz persönlichen Schmuck beginnt oft mit einer Idee, die Daniel Bill mit einer Zeichnung zum Ausdruck bringt und gemeinsam mit seinen KundInnen im persönlichen Gespräch bis zur fertigen Realisierungsvorlage des individuellen Schmuckstücks entwickelt. Das Goldschmiedeatelier Bill steht seinen Kunden auch für Umänderungen und Reparaturen zur Verfügung und ist für Sie an folgenden Tagen geöffnet: Dienstag bis Freitag: 09.00 – 11.30 / 13.30 – 18.30 Samstag: 09.00 – 15.00 durchgehend

41


E-Mail: info@bollhalder-elektro.com

Ihr Partner für alle Elektround Telecom-Installationen

9014 St.Gallen • Kräzernstrasse 12a • Tel. 071 274 22 55 • Fax 274 22 50

Hoch� und Tiefbauten �mbauten | �enovationen www.bruderer�bau.ch 071 314 10 40

�����������������������������

������������

Ihr Fachmann für Rolläden und Storen 42


Vereinsmitteilungen Fasnachtskomitee Bruggen Sandra Stadler 9014 St. Gallen 079 750 20 40 stadler_sa@bluewin.ch

Anmeldung f端r den Fasnachtsumzug Bruggen, Samstag, 14. Februar 2015, 14.00 Uhr, Bahnhof Haggen

Name der Gruppe / Schule / Klasse:

Name Kontaktperson / Telefon-Nr.:

Anzahl Teilnehmer (ca.):

Bank- oder Postverbindung (IBAN):

Bitte f端llen Sie das Formular vollst辰ndig aus. Herzlichen Dank f端r Ihr Mitwirken! Fasnachtskomitee Bruggen

43


S U T T E R A G Mingerstrasse 12 9014 St.Gallen Tel. 071 277 11 57 Fax 071 277 66 57

H O L Z B A U Zimmerei Schreinerei Treppenbau Elementbau

: Unterhalt : Steildach : Flachdach : Fassaden : Balkonverglasung : Hebemittel www.merzegger.ch : St.Gallen 44


Die 5. Jahreszeit steht vor der Tür – merken Sie sich deshalb schon heute die Daten vor!

Freitag, 13. Februar (19:19 Uhr) Monsterkonzert, Kath. Kirche St. Martin, anschliessend Beizeln

Samstag, 14. Februar (14:00 Uhr) Kinderfasnachtsumzug*, anschliessend Maskenprämierung

Samstag, 14. Februar (ab 20:00 Uhr) Ohrenball, Mehrzweckhalle, Schulhaus Engelwies

Montag, 16. Februar (ab 18:00 Uhr) Rosenmontaganlass, Kath. Pfarrzentrum

*Für früh- oder kurzfristig Entschlossene bitte Anmeldeblatt ausfüllen.

Wir freuen uns auf Sie! Ihr Fasnachtskomitee Bruggen

45


Vreni Schönenberger Vreni Schönenberger Fusspflege undKosmetik Kosmetik Fusspflege und

Bernhardswiesstrasse 14 Bernhardswiesstr. 14 9014 St.Gallen 9014 St. Gallen

Telefon 071 278 24 55 Telefon 071 278 24 55 www.fussundschön.ch

Zürcherstrasse 233 9014 St.Gallen Tel. /Fax 071 277 85 10

Tipp: Geschenkgutscheine

In diesem Atelier wird auseinander genommen, sortiert, zusammengestellt, gemessen, gefaltet, gerillt, aufgestossen, gepresst, geheftet, geleimt, gelacht, geklebt, geschnitten, gerundet, geformt, formiert, geschliffen, angestrichen, überzogen, eingehängt, gestaltet, gesetzt, geprägt, aufgezogen, positioniert, gespannt, geschraubt, gerahmt, etc. Dabei entstehen handgefertigte Einzelstücke nach individuellen Wünschen.

Werben auch im Dorfblatt «Üsers Dorf Brogge» 46


Frohe Festtage und viel Glück im neuen Jahr

wünschen wir der Bevölkerung von Bruggen, unseren geschätzten Kunden und Geschäftsfreunden ABE, Atelier für Buchbinderei, Einrahmungen Ludwig Dunst, Zürcherstrasse 233, 9014 St.Gallen

André Gilgen, Rolladen und Storenservice Altwinkelnstrasse 20, 9015 St.Gallen

Bill Goldschmied, Daniel Bill Oberstrasse 296a, 9014 St.Gallen

G. Grieshaber, Innendekoration/Stilmöbel Fürstenlandstrasse 170, 9014 St.Gallen

Blumenatelier Monika Koster Bernhardswiesstrasse 22, 9014 St.Gallen

Hollenstein Dominik Werkstatt für Bildhauerei und Drechslerei Wolfgangweg 9, 9014 St.Gallen

Fritz Bruderer AG, Bauunternehmung Herisauer Strasse 45, 9015 St.Gallen Bruggen-Apotheke Fürstenlandstrasse 183, 9014 St.Gallen Coiffure Trendline, Frau Truong und Team Haggenstrasse 51, 9014 St.Gallen Coiffure Relax, Frau Antigone Dedaj Lehnstrasse 1, 9014 St.Gallen Coiffeur Stocken, Britte Frei und Team Kräzernstrasse 12a, 9014 St.Gallen COOP Tankstelle, Heinz Ackermann und Team Zürcher Strasse 268, 9014 St.Gallen COOP Vitality Apotheke im Einkaufszentrum Lerchenfeld, 9014 St.Gallen Craniosacral Therapie, Esalen Massage M.V. Egli, Lehnhaldenstrasse 46, 9014 St.Gallen Karl Dähler, Reisen und Transporte Moosstrasse 12, 9030 Abtwil D-Druck, Spescha Alpsteinstrasse 8, 9014 St.Gallen Debrunner Acifer AG Hechtackerstrasse 33, 9014 St.Gallen Druckerei Walter Sturzenegger Zürcher Strasse 274, 9014 St.Gallen EINWOHNERVEREIN BRUGGEN 9014 St.Gallen FRICK & DOLPP, Schreinerei Ankerstrasse 14, 9014 St.Gallen

Hotel Sporting, Albert Hörler Straubenzellstrasse 19, 9014 St.Gallen Robert Hunziker AG, Motorenwicklerei Straubenzellstrasse 27, 9014 St.Gallen Koller Getränkehandel Hauptstrasse 58, 9030 Abtwil Kreis Wasser AG, Sanitäre Anlagen Moosstrasse 52, 9014 St.Gallen KUNZ INDECOR Zürcher Strasse 172, 9014 St.Gallen printStuido, R. + R. Breitenmoser Haggenstrasse 51, 9014 St.Gallen Rey AG, Technik in Metall Zürcher Strasse 187, 9014 St.Gallen Vreni Schönenberger, Schönheitspflege Bernhardswiesstrasse 14/16, 9014 St.Gallen Armin Spiess, Werkzeugbau Zürcher Strasse 254, 9014 St.Gallen Matthias Strupler, Schreinerei Hechtackerstrasse 12, 9014 St.Gallen SUTTER AG, Holzbau Mingerstrasse 12, 9014 St.Gallen Wenk Fahzeugbau, H.P. Fust Zürcher Strasse 278, 9014 St.Gallen Werner Wiget, Sanitär / Spenglerei Distelistrasse 8, 9014 St.Gallen

47


Unser Reparaturdienst wirkt sofort und l채nger Wir reparieren mit nachhaltender Qualit채t alles rund ums Wasser

Malen, Tapezieren, Verputzen innen & aussen

Malergesch채ft Patrick Mayer www.malermayer.ch 48

Haselstrasse 15a 9014 St. Gallen nat: + 41 79 440 75 93 mail: info@malermayer.ch www.malermayer.ch


Bistro NERO Veranstaltungskalender 2014 Bistro NERO Veranstaltungskalender 2014 Schützengesellschaft Bruggen Jahresbericht der Schützengesellschaft Bruggen Die 2. Hälfte der Schiesssaison ist Samstag nun auch abgeschlossen und es steht 8. November 19.00 Uhrnur noch das traditionelle Ustertagschiessen und das schon zur Tradition gewordene Chlausschiessen auf dem Programm. Danach findet wiederum unser Jahresabsenden im Linde Bruggen statt,mit wo hoffentlich ganze SchützenfaSamstag November 19.00 Uhr 3.Restaurant Scottish8.Night, Live Musik den Street die Combo milie einen gemütlichen und kameradschaftlichen verbringen wird.frei) Die SG-Bruggen offeriert allen Guiness, WeinAbend und Whsky (Eintritt Teilnehmern ein feines Nachtessen. 3. Scottish Night, Live Musik mit den Street Combo Zwischen dem Absenden der verschiedenen Meisterschaften wird Lotto gespielt, wo Wein, Fleischkistli und Guiness, Wein und Whsky (Eintritt frei) ein Früchtekorb auf ihre Abnehmer warten. Hier noch ein Auszug der verschiedenen Wanderpreise der Jahresmeisterschaft: Vereinsmeister 2014 wurde Jörg Näf gefolgt von Rolf Braun und Carmen Suter. Den Trainingspreis gewann Rolf Braun vor Hanspeter Zwicker und Jörg Näf. Freitag 21. November 19.00 Uhr Der Michael Knechtle Preis war eine knappe Angelegenheit. Es klassierten sich 4 Schützen innerhalb von fünf Punkten. Es gewann Rolf Braun vor Jörg Näf und Bruno Hanimann. Freitag 21. November Uhr Karaoke Night ... Resultaten immer19.00 einund lustiger AbendTeilnehmern Kopf hoch Allen Gewinnern herzliche Gratulation zu ihren guten allen andern erwarten talentierte und nicht talentierte Gäste. Solche die für die neue Saison mit HöhepunktWir Eidgn. Schützenfest im Wallis. Night ... immerund ein auch lustiger esund von sich behaupten dieAbend Anderen sind herzlich Nun wünsche ich allen SchützinnenKaraoke Schützen geruhsame Winterferien, damit im Frühling mit frischem Wir erwarten talentierte und nicht talentierte Gäste. Solche die willkommen. Elan die neue Saison in Angriff genommen werden kann. Der Präsident Hanspeter Zwicker es von sich behaupten und auch die Anderen sind herzlich

willkommen. Freitag 5. Dezember 19.30 Uhr Bistro NERO Veranstaltungen 2014 Freitag 5. Dezember 19.30 Uhr Whisky Tasting .... Anmeldung erforderlich Es werden 6 erstklassige Whisky verkostet. Preis Fr. 60.Whisky .... Anmeldung erforderlich Am TagTasting der Degustation 10% Rabatt auf alle Whisky Flaschen. Es werden 6 erstklassige Whisky verkostet. Preis Fr. 60.Am Tag der Degustation 10% Rabatt auf alle Whisky Flaschen.

Freitag 19. Dezember ab 17.00 Uhr Freitag 19.und Dezember ab 17.00 Uhr Glühwein Fonduetten Vor dem Bistro geniessen wir die Vorweihnachtsstimmung Glühwein und und Fonduetten mit Glühwein Fonduetten mit viel Schnee und kalten Vor dem Bistro geniessen wir die Vorweihnachtsstimmung Temperaturen. mit Glühwein und Fonduetten mit viel Schnee und kalten Temperaturen.

Ihr Fest, Apéro oder Anlass – unsere Passion Menschen machen Gastronomie GmbH Wolfganghof 15b CH-9014 St. Gallen Tel. 058 280 52 13 kontakt@mmg.ch www.mmg.ch

49


Koller Getränke AG Abtwil Hauptstrasse 58 9030 Abtwil Telefon 071 311 13 18 www.koller-getraenke.ch

Leo Rütsche Sanitär und Heizung Lehnhaldenstrasse 61 9014 St.Gallen Postfach Tel. 071 277 48 48 Fax 071 277 58 53

Walser Treuhand GmbH Walserstrasse 1, 9014 St.Gallen Tel./Fax 071 277 44 14 betschart@free.mhs.ch

Steuererklärungen Buchhaltung, MwSt Erbangelegenheiten 50

Partyanhänger zum Mieten prompter Hauslieferdienst Bierpass für Abholdienst


Liste der Vereine Gesangsvereine Bürgerturnerchörli St.Gallen Di-abend 20.15 Uhr, Rest. Hirschen St. Fiden 1. Stock Obmann Peter Jenni, Oberstrasse 281a 9014 St. Gallen 071 / 278 12 92 peru.jenni@bluewin.ch, www.btv st.gallen/Chörli Martins-Chor Art des Vereins: Kirchenchor Präsidentin: Susanne Popp, Telefon: 071-277 15 83 susanne.popp@gmx.ch

Hobbyvereine Familiengärtner St.Gallen-Bruggen www.bruggen.familiengaertner-sg.ch Kontaktadresse: Niklaus Lötscher Haselstr. 10, 9014 St.Gallen, Tel. 071 277 97 92 nik.loetscher@hispeed.ch Samariterverein St. Gallen C/W Präsi: Emmi Brändle, Sekretariat: 071 277 4878 Lokal: Zürcherstr. 298, meistens je 2. Die im Monat Homepage: Samariterverein St. Gallen C/W Schlössligugge St.Gallen / Bruggen Präsident : Bollhalder Enrico, Kesselhaldenstrasse 81 9016 St. Gallen, Mail: riga61@gmx.net Westmusik St.Gallen Dienstagabend 20 - 22 Uhr im OZ Schönau, SG Kontakt: dirigent@westmusik.ch oder praesidentin@westmusik.ch, www.westmusik.ch

Interessenvereine Naturschutzverein der Stadt St. Gallen und Umgebung NVS Pflegeeinsätze in den Schutzgebieten in u. um Bruggen Kontakt: Franz Blöchlinger, Lehnstr. 96, 9014 St. Gallen www.nvs-sg.ch, nvs@stgallen.com

Sportvereine Aikido Mei Shin Dojo Fürstenlandstrasse 142, 9014 St. Gallen Kontakt: Max Herzog, Wolfganghof 19a 9014 St. Gallen, 071 278 33 08 maxuhelhe@bluewin.ch, www.meishin.ch Boxclub «boxfit St.Gallen» Trainer Günter Imminger und Barbara Santeler Montag von 19Uhr bis 20.30Uhr in der alten Sporthalle Engelwies und Donnerstag von 19:15 Uhr bis 20.45 Uhr in der Steingrüblihalle in St. Gallen www.boxfit.ch, immingerg@yahoo.co.uk

Damenschwimmclub St.Gallen Gesundheitssport, Breitensport, Schwimmen, Aquajoggen und Wassergymnastik für Damen ab 16. Altersjahr bis 99. Präsidentin: Künzle Beatrice beatrice.kuenzle@bluewin.ch oder 076/304 01 69 Montag, 20.00Uhr bis 21.00 Uhr im Volksbad St.Gallen

HC Bruggen, Handballclub Trainingsmöglichkeiten für Junioren und Juniorinnen, Frauen und Herren sowie Polysportive Präsident: Stefan Isenrich. info@hcbruggen.ch www.hcbruggen.ch «Irish-Legs St.Gallen», Tanzverein für Irischen Tanz. Tanzschule St.Gallen, Haggenstr. 44, 9014 St.Gallen, meist jedoch in der Kirche Bild, Piccardstr. 18, Abtwil www.irishlegs.omnitext.ch oder www.irish-legs.ch Präsident: Markus Kessler. Erreichbar über die Homepage oder die Tanzschule. Donnerstag ab 19 Uhr. Die Daten sind der Homepage.

Schützengesellschaft SG-Bruggen Schiessstand im Breitfeld Präsident: Hanspeter Zwicker Boppartstrasse 4, 9014 St. Gallen, Tel. 071 277 47 33 SVKT Frauensportverein St.Gallen St.Martin-Bruggen Gymnastik und Fitness für Frauen sowie Eltern-Kind-Turnen, Montag, 16.30-17.20 und 17.30-18.20 Uhr. Kinderturnen ab Kindergartenalter, Donnerstag, 16.3017.20 Uhr, Präsdentin Claudia Gollino, Wolfganghof 7c, 9014 St. Gallen, Tel. 071/278 88 26, gollino@swissonline.ch Jugendturnen: Nadja Keel, Wolfgangstr. 72, 9014 St. Gallen, Tel. 071/277 77 37, n.keel@st-gallen.ch Volleyball Frauengruppe St. Gallen West Donnerstagabend 18.45 – 20.15 Turnhalle Boppartshof Margrit Strupler, Aetschbergstr. 21b, 9014 St. Gallen 071 277 39 86, rudolf.strupler@bluewin.ch

Gemeinnützige Vereine Treffpunkt•Haggen Angebote: Mittagstisch, Znüni-Treff, Café Surprise, Märchen&Spiel, Strick&chic info@treffpunkthaggen.ch www.treffpunkthaggen.ch SchuBS - Schule für Bewegung und Sport Paul Fürer, Haselstrasse 15b, CH-9014 St. Gallen Tel: +41 (0)79 711 86 92, Mail: schubs@bluewin.ch

51


Holz Holz Metall Ku n s t s t o f f Ku n s t s t o f f M e t a l l

KLARER FENSTER a l l e s k l a r. Klarer Fenster AG F: 071 272 10 20

Gröblistrasse 14 9014 St.Gallen E: klarer@klarer.ch

T: 071 272 10 10

w w w. k l a r e r. c h

Aktionen, Occasionen, Vermietung und AutoAnhängekupplungen Wir sind umgezogen Bildstrasse 2a, 9015 St.Gallen www.wenk-fust.ch

CAFÉ - BÄCKEREI - KONDITOREI

Bäckerei-Konditorei Zürcher Strasse 277 Tel. 071 277 39 16 Fax 071 277 49 48 9014 St. Gallen

Café-Bäckerei Straubenzellstr. 22 Tel. 071 279 33 60 9014 St. Gallen

Geöffnet: Mo-Fr 06.00–12.30 15.00–18.30 Sa 07.00–11.00

Geöffnet: Di–Do 07.00–18.30 Fr 07.00–20.00 Sa 07.00–16.00

«Täglich 3 feine Mittags-Menus» 52


Heiss begehrt - die Tasse Tee Die warme Tasse Tee nach Aktivitäten draussen im Herbst ist eine Köstlichkeit und regt Sinne und Geist wieder an. Ein aromatischer Genuss sind die neuen claro-Tees. Sie stammen aus Indien, Laos und China. Alle Tees enthalten ganze Blätter, sind also höherer Qualität. Die Beutel haben eine Pyramidenform, deren grössere Fläche es ermöglicht beim Ziehen des Tees mehr Aromastoffe zu extrahieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Beutel aus Maisstärke besteht und daher kompostierbar ist. Weizenkorn Kerzen Das claro-Team hat dieses Jahr einen Ausflug zur Firma Weizenkorn nach Basel gemacht. Dort konnten wir miterleben mit wie viel Liebe und Sorgfalt die psychisch Behinderten die Kerzen giessen, sägen und zum Finish bürsten, wirklich alles Handarbeit. Krippen original aus Bethlehem Trotz der prekären politischen Wirren im Nahen Osten war es uns möglich, wieder die sehr beliebten Filzkrippen, die dekorativen Friedensengel und Filzherzen einzukaufen. Hergestellt werden sie von Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen verschiedener Religionen. Ma’an Lil-Hayat ist das erste und einzige Wollfilz-Projekt in Bethlehem im Palästinensischen Autonomiegebiet. Zum Fest der Freude bieten wir viele qualitativ hochstehende Produkte an: feinste Olivenöle, ausgereiften Balsamico, feine Streichpasten und Apéronüsschen usw. Auch das Honig- und Schokoladensortiment wurde von claro optimiert und bietet viele neue Köstlichkeiten. Haben wir Ihre Neugierde geweckt? Dann kommen Sie vorbei! Über unsere Aktionen informiert Sie unsere Website www.claro-sg-bruggen. Aber am meisten freuen wir uns auf Ihren Besuch im Laden! Aus dem Ertrag des letzten Jahres konnten wir zwei Projekte unterstützen: Lemuel Swiss, das in Haiti tätig ist und die Stiftung Apoyo, welche die Bevölkerung in den peruanischen Anden unterstützt. Weitere Informationen unter www.lemuel.ch und www.stiftung-apoyo.ch. Das war nur dank all unserer treuen Kundinnen und Kunden möglich, die immer wieder bei uns einkaufen. Ganz herzlichen Dank! Wir sind ehrenamtlich tätig, daher sind die Oeffnungszeiten beschränkt: Di bis Sa von 9 bis 11 Uhr, Fr zusätzlich 15 bis 17 Uhr. Ihr claro-Team

Sehr geehrte Inserenten: Ein herzliches Dankeschön für Ihre Treue vorab! Wir sind leider gezwungen die Inseratpreise wieder einmal um 5% anzupassen. Mit den Preisen aus dem Jahr 2008 lässt sich keine Kostendeckung mehr erreichen! Bitte stecken Sie jetzt nicht den Kopf in den Sand und bleiben bei der Stange. Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen! Wir behaupten, dass wir zu den günstigeren der diversen Quartierheftlis gehören, zu dem wir mit der grössten Auflage (5'000 Ex.) in der Stadt aufwarten./RB 53


Treffpunkt • Haggen

15Uhr - ca. 19Uhr Haggenstrasse 25, St. Gallen

TLF Rundfahrten

Der Treffpunkt Haggen ist ein generationenübergreifendes Quartierprojekt mit ● Mittagstisch ● Znüni-Treff ● Witwerzeit ● Witwentreff ● Märchen & Geschichten ● Vaki-Morgen ● Strick&Chic ● Café Surprise ● und weiteren Angeboten für Gross und Klein. Komm doch und mach mit! Treffpunkt Haggen, Haggenstrasse 56, 9014 St.Gallen www.treffpunkthaggen.ch,info@treffpunkthaggen.ch Auskünfte: Edith Buschor, Tel. 071 277 30 24

zu jeder vollen Stunde brennt ein Christbaum

Kaffee, Punsch & Kuchen Adventskranz selber löschen

Kinder-Bastel-Ecke Infos zu Löschdecken und Rauchmeldern

Pfadi St. Martin Bruggen‐Winkeln   

100% Natur!  Ist  die  Natur  nur  vom  Fernseher  bekannt?  Oder  gerne  einfach  einmal  ein  grosses  Feuer  entfachen?  Ein  Schlangebrot  selber  machen?  Tierspuren  suchen  oder  ein  Wanderstock  selber  schnitzen?  Geheime Plätze in den umliegenden Wäldern entdecken? Draussen in einem  Zelt übernachten?     Lust auf frische Luft mit der Pfadi? Komm doch einfach mal vorbei!     Alle Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren sind bei uns herzlich  willkommen und können ihre Ideen und Freuden ausleben.  Wir bieten allen  Jugendlichen  regelmässige  Übungen  und  zahlreiche  abenteuerliche  Erlebnisse in der Natur.  Schnuppere Pfadiluft und erlebe unvergessliche Momente!     Jeden Samstag Neues entdecken und erforschen!        Alle Infos unter:  www.pfadistmartin.ch 

Wolfsstufe Kindergarten – 4.Klasse  Carmen Korsch, Contenta  Gabriel Eschenmoser, Ferox Lilienthalstrasse 5  Wolfganghof 7L 9014 St.Gallen 9015 St. Gallen  1.stufe@pfadistmartin.ch 

54

Pfaderstufe 4.Klasse – 16 Jahre  Sarah Peter, Namaiki Myrjam Helbling, Bengali  Oberstrasse 284 Wolfgangweg 3b  9014 St.Gallen 9014 St. Gallen  2.stufe@pfadistmartin.ch 

Piostufe 16 – 18 Jahre  Ursina Braun, Makena  Wolfgangweg 3b  9014 St. Gallen  3.stufe@pfadistmartin.ch 


Sternsinger Die Sternsinger kommen! Am Samstag, den 10. Januar 2015 von ca. 15.30 – 19.00 Uhr und am Sonntag, den 11. Januar 2015 von ca. 15.00 – 18.00 Uhr werden die Sternsinger unterwegs sein und die angemeldeten Haushalte besuchen. Singend werden sie die frohe Weihnachtsbotschaft verkünden und um den Haussegen beten. Dieses Jahr geht es um «gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit». Der immer wieder von schweren Naturkatastrophen heimgesuchte Inselstaat der Philippinen liegt uns besonders am Herzen. Deshalb ermutigen wir Sie, die Lebensrealität der dortigen Kinder und Familien kennen zu lernen und sich besonders für eine ausgewogene Ernährung der Kleinsten auf den Philippinen und weltweit einzusetzen. Der Aussendegottesdienst für die Sternsinger findet am Sonntag, den 04. Januar um 10.30 Uhr in der Kirche St. Martin statt. Kinder, die Interesse haben, beim Sternsingen mitzumachen, melden sich bitte bei Nadia Maciariello, Lehnstr. 60a, 9014 St. Gallen, Mail: nadia.carmen@bluewin.ch, Tel 071 277 35 42 oder bei Elisabeth Brackwehr, Haggenhaldenstr. 47, 9014 St. Gallen, Mail: e.brackwehr@bluewin.ch, Tel. 071 277 42 14. Anmeldungen für die Besuche sind per Telefon an das Pfarramt, Tel. 071 278 89 53, möglich. Für das Vorbereitungsteam: Evelyn von Gernler, Pastoralassistentin St. Martin Bruggen Routen der Sternsinger An welchem Tag die Sternsinger Ihre Strasse zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr besuchen, entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Plan. Es werden nur die angemeldeten Haushalte besucht. Sollte Ihr Strassenzug nicht vermerkt sein, melden Sie sich trotzdem an! Wir teilen Ihnen dann mit, wann wir Sie besuchen werden. Anmeldungen bis spätestens 20. Dezember 2014 an: – Katholisches Pfarramt, Fürstenlandstrasse 180, 9014 St. Gallen, Tel. 071 278 89 53 – Per Mail: e.brackwehr@bluewin.ch Die Strassen sind nach Alphabet geordnet, nicht nach Reihenfolge der Besuche. Sonntag, 11.01.15 Samstag, 10.01.15 Sonntag, 11.01.15 Samstag, 10.01.15 Bruggen Bruggen Haggen Haggen ab 15:00 Uhr ab 15:30 Uhr ab 15:00 ab 15:30

Aetschbergstrasse Boppartshofstrasse Boppartshofweg Boppartsstrasse Haggenstrasse bis Nr.80 Haselstrasse Hellerstrasse Hinterberg Hinterbergstrasse Lehnhaldenstrasse Lehnstrasse Marweesstrasse Oberstrasse ab 270 Ramsenstrasse Rosenbüchelstrasse

Bernhardswiesstrasse Bernhardswiesweg Haggenstrasse ab Nr.80 Haggenhaldenstrasse Haggenhaldenweg Hechtackerstrasse Oberstrasse ab 240 Urnäschstrasse Wolfganghof Wolfgangstrasse Wolfgangweg

Alpsteinstrasse Hungerbühlerstrasse Engelwiesstrasse Moosstrasse Rittmeyerstrasse Ullmannstrasse Zürcherstrasse ab Nr. 220

Eisbahnstrasse Heimstrasse Rechenstrasse Rickenstrasse Stationsstrasse Straubenzellstrasse Distelistrasse Zürcherstrasse bis Nr. 220

55


OpenSunday St.Gallen West OpenSunday St. Gallen West IdéeSport - Region Ostschweiz – Hafnerstrasse 8, 9000 St.Gallen, 071 220 98 10 Ein gemeinsames Projekt von: Jugendsekretariat der Stadt St. Gallen und IdéeSport. Mit Unterstützung von: Stadt St. Gallen, Kinder- und Jugendförderung, Amt für Soziales Kanton St. Gallen, Migros-Kulturprozent, IKEA Schweiz und Save the Children.

Medienmitteilung

OpenSunday St. Gallen West Start in die zweite Saison am 26. Oktober 2014

St. Gallen – Die guten Erfahrungen aus der Pilotsaison führten zum positiven Entscheid der Stadt St. Gallen, das Kinderbewegungsprojekt OpenSunday St. Gallen West erneut durchzuführen. Die Schönau-Turnhalle steht ab dem 26. Oktober 2014 wieder jeden Sonntag offen. Bis zum 29. März 2015 wird OpenSunday St. Gallen West die Hallen beleben und für alle Kinder der 1.-6. Klasse aus dem Westen der Stadt St. Gallen von 13.30 – 16.30 Uhr ein sportliches und spielerisches Angebot bereithalten. In der vergangenen OpenSunday Saison durfte das Tagesteam an 20 Sonntagen 615 Besucherinnen und Besucher registrieren. Im Schnitt bewegten sich somit 31 Kinder pro Sonntag in den beiden Schönau-Hallen. Diese guten Zahlen sowie die allgemein positiven Rückmeldungen führten die Stadt St. Gallen zum Entscheid, das OpenSunday erneut mitzutragen. Das Jugendsekretariat wird im Rahmen des Konzeptes Offene Arbeit mit Kindern gemeinsam mit IdéeSport ab dem Herbst eine zweite Saison durchführen.

Kostenloses Angebot für Mädchen und Buben in der Primarschule Alle Mädchen und Buben der 1. – 6. Klasse aus den umliegenden Quartieren werden auch diese Saison wieder eingeladen, sich am Sonntag in der Halle bei Spiel und Sport auszutoben. Angeboten werden Mannschaftssportarten wie Fussball, Unihockey oder Basketball aber auch Tanzen, diverse Völkerballformen, Affenfangis, Brennball und etliche spielerische Aktivitäten mehr stehen auf dem Programm. Bewegungslandschaften, Kletterparadiese, Seilspringen, Hulahopp-Reifen usw. werden auch nicht fehlen. OpenSunday ist kostenlos und erfordert keine keine Anmeldung – einfach vorbeikommen und mitmachen. Für einen gesunden „Zvieri“ bestehend aus Äpfeln, Brot und Wasser ist gesorgt.

Projekt im Projekt Für das sportliche Nachmittagsprogramm sind der Projektleiter, Marco Süess, sowie die CoProjektleiterin, Valmire Shala, verantwortlich. Ebenfalls im Leitungsteam dabei sind wiederum Juniorcoachs, Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler aus St. Gallen, welche die Erwachsenen in der Halle tatkräftig unterstützen. Vergangene Saison haben die Juniorcoachs 106 Einsätze geleistet, bei welchen sie lernten Spiele zu erklären, Teams zu bilden, Regeln durchzusetzen und Verantwortung in der Halle zu übernehmen.

56


Einbindung Sportvereine In der vergangenen Saison durften die Kinder ein spannendes Schnuppertraining des Aikido Mei Shin Dojos, der WingTsun Schule St. Gallen, des Unihockeyclub Waldkirch-St.Gallen und ein Breakdance-Workshop der GhostRockz miterleben. Diese Saison wird am 2. November 2014 der BTV St. Gallen den Kinder einen Einblick ins Geräteturnen gewähren. Gerne begrüssen wir weitere Vereine aus der Umgebung, welche sich aktiv in der Nachwuchsförderung betätigen, den Kindern einen Einblick ihre Sportart gewähren und gleichzeitig eine niederschwellige WerbemögBewegung brauchtinRaum lichkeit nutzen möchten. Vereine OpenSunday melden von sichIdéeSport bitte bei Marina Bellini OpenSunday St.Gallen West ist TeilInteressierte des nationalen Programms (marina.bellini@ideesport.ch oder 071 220 98 10). Kontakt: IdéeSport, Marina Bellini, Projektrealisation Ostschweiz, Hafnerstrasse 8, 9000 St. Gallen Tel. 071 220 98 10, Marina.bellini@ideesport.ch, www.ideesport.ch Text und Bildmaterial sowie weitere Informationen zu den Projektstandorten OpenSunday von IdéeSport finden Sie unter www.ideesport.ch.

57


BOHNENBLUST 9015 ST.GALLEN Brennstoffe Güter- und Spezialtransporte HERISAUER STRASSE 67 • FAX 071 311 61 10 • TEL. 071 311 13 01

Wir möchten ein Inserat im Bröggler! Ganz einfach! Tel. 071 222 75 75 oder info@print-studio.ch Angaben über Grösse und Preise auf Seite 63 Web-Design

Speziell auf Kundenbedürfnisse abgestimmtes Web-Design, Beratung, Konzeption, Fotografie, Gestaltung, Herstellung und Betreuung von Websites. Typografie

Gestaltung und Realisation von Drucksachen etc. PC-Arbeiten

Vorlagenherstellung für Excel, Word etc.

Sutter+Partn er

Web-Design Grafik- und G estaltung PC-Arbeiten

Ernst Sutter Schillerstrass e 23 A CH-9000 St.G all +41(0)71 27 en 8 82 28 info@e-sutter .ch www.e-sutte r.ch

...und zum tollen Essen der richtige Wein. Guter Rat muss nicht teuer sein – und Ihr persönlicher Berater ist ganz in der Nähe. Vogelsanger Weine Zürcher Strasse 444, Bild, 9015 St. Gallen Winkeln 071 310 09 90 / www.vogelsangerweine .ch

58


Quartiernachrichten  

Der Winter hält Einzug  Die  Tage  werden  kürzer,  die  Temperaturen  frostiger  und  das  Bedürfnis  nach  beheizten  Treffpunkten  grösser  ‐  insbesondere  bei  Jugendlichen.  Die  Besucherstatistik  der  Offenen  Jugendarbeit  W est  zeigt,  dass  die  unverbindlichen  Treffangebote im W inter besonders gefragt sind. 

Der Winter hält Einzug

In den  Wintermonaten  haben  es  junge  Menschen  besonders  schwer  sich  unverbindlich  und  ohne  Die Tage werden kürzer, die Temperaturen frostiger und das Bedürfnis nach beheizten Treffpunkten Konsumationszwang mit Freunden zu treffen. Wo sich in der warmen Jahreszeit der öffentliche Raum  grösser – insbesondere bei Jugendlichen. Die Besucherstatistik der Offenen Jugendarbeit West zeigt, als wunderbarer, unkomplizierter Treffpunkt anbietet, lädt bei  bissig kalten Temperaturen einzig ein  dass die unverbindlichen Treffangebote im Winter besonders gefragt sind. geheizter Raum zum längeren Verweilen ein. Das  Jugendsekretariat stellt Jugendlichen in der ganzen  In denStadt St.Gallen Räume zur Verfügung.   Wintermonaten haben es junge Menschen besonders schwer sich unverbindlich und ohne Konsumationszwang mit Freunden zu treffen. Wo sich in der warmen Jahreszeit der öffentliche Raum als wunderbarer, Im  Westen  der  Stadt  sind  lädt dies beider  Jugendtreff  lollypop,  der  unkomplizierter Treffpunkt anbietet, bissig kalten Temperaturen einzigMädchentreff  ein geheizter und  Raumder  zum längeren Verweilen ein. Das Jugendsekretariat stellt Jugendlichen der ganzen Stadt St.Gallen Räume Jugendaktionsraum  biwi.  Auch  die  Schönau‐Turnhalle  steht inan  Samstagabenden  zwischen  20.00‐zur Verfügung. 23.00Uhr  während  der  kalten  Jahreszeit  offen  und  kann  von  OberstufenschülerInnen  als  niederschwelliger Treffpunkt genutzt werden.  Im Westen der Stadt sind dies der Jugendtreff lollypop, der Mädchentreff und der Jugendaktionsraum biwi. Auch die Schönau-Turnhalle steht an Samstagabenden zwischen 20.00 - 23.00Uhr während der kalten Dass diese Angebote einem grossen Bedürfnis entsprechen, macht die Besucherstatistik der Offenen  Jahreszeit offen und kann von OberstufenschülerInnen als niederschwelliger Treffpunkt genutzt werden. Jugendarbeit  West  deutlich:    so  besuchen  an  den  Freitagabenden  rund  20  Mädchen  den  Mädchentreff in Winkeln und oft über 20 Jugendliche den Jugendtreff lollypop im Lachenquartier. In  Dass diese Angebote einem grossen Bedürfnis entsprechen, macht die Besucherstatistik der Offenen Jugendarbeit West deutlich: so besuchen an den Freitagabenden rund 20 Mädchen den Mädchentreff in der Turnhalle Schönau vergnügten sich bei der ersten Midnight Veranstaltung in diesem Jahr ganze  Winkeln und oft über 20 Jugendliche den Jugendtreff lollypop im Lachenquartier. In der Turnhalle Schönau 80  Jugendliche,  was  einen  neuen  Besucherrekord  darstellt.  Und  auch  die  biwi  Räumlichkeiten  vergnügten sich bei der ersten Midnight Veranstaltung in diesem Jahr ganze 80 Jugendliche, was einen neuenwerden regelmässig von der Quartierbevölkerung genutzt.   Besucherrekord darstellt. Und auch die biwi Räumlichkeiten werden regelmässig von der Quartierbevölkerung genutzt.

Treffpunkt für Mädchen und

Treffpunkt für Jugendliche ab

junge Frauen ab der 5.Klasse

der 6.Klasse

Mitt✇och 14-17Uhr

Mittwoch 14-18 Uhr

Freitag 17-20Uhr

Donnerstag 18-20Uhr

Jugendaktionsraum Biwi

Mich kann man mieten!

Freitag 18-22 Uhr Sonntag 14-18 Uhr (1x im Mt.) Kräzernstrasse 75

Zürcherstrasse 432

9015 St.Gallen

Rechenstrasse 5

071 534 16 75

9000 St.Gallen

oder 071 277 28 67

071 277 28 67

9015 St.Gallen 071 311 24 04 biwi@stadt.sg.ch

lollypop@stadt.sg.ch

59


Antike Stilmöbel

BLECHTECHNIK Lasercenter Stanz- und Presswerk Apparatebau Ihr Partner für Feinblech-Produkte vom Laserteil, Gehäuse, Ständer, Verkleidungen bis zu einbaufertigen Baugruppen Baublechprofile, Fassadenkoffer Fensterzargen in Stahl, Alu, Inox

Traditionelles Handwerk aus eigener Werkstätte Gerhard Grieshaber

Antike Stilmöbel

Fürstenlandstr. 170

Restaurationen

9014 St.Gallen 071 277 29 94

Polsterwerkstätte Exklusive Stoffe

ST.GALLER HANDBÜRLI

4 FÜR 2 SIE SPAREN CHF 2.40 GÜLTIG BEI ABGABE DIESES INSERATES. Unser neues Gesicht.

Für Sonntagsgeniesser: Geöffnet von 08.00 bis 11.00 Uhr Mirella Dörig, Filialleiterin GALERIA

Galeria Schaubackladen Take Away Stockbergstrasse 3 | 9014 St.Gallen-Bruggen Tel. 071 244 60 88 Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 06.00 – 13.00 Uhr Sa: 06.00 – 12.00 Uhr | So: 08.00 – 11.00 Uhr

60

ISO 9001/EN 15085

R E Y A G • Zürcher Strasse187 • CH-9014 St.Gallen info@reyag.ch • www.reyag.ch •

TEL

071 274 56 56


61


Bürgerturnerchörli St.Gallen «Singen bringt Freude und Kameradschaft » Das Bürgerturnerchörli St. Gallen besteht als Traditionsverein seit 1906 und ist somit der drittälteste Jodlerklub der Schweiz. Wir pflegen den Jodelgesang und andere fröhliche Lieder. Wir proben am: Dienstag, im Restaurant Hirschen, St.Fiden im 1. Stock, von 20.15 h – 22.00 h Um den notwendigen Chorbestand zu halten, suchen wir Sänger und Jodelstimmen im mittleren Alter die Kameradschaft und Fröhlichkeit als Lebensinhalt schätzen. Auskunft erteilen gerne: Peter Jenni, Oberstrasse 281a 9014 St. Gallen, Tel. 071 278 12 92

Jakob Scheiwiller, Oberstrasse 262 9014 St. Gallen, Tel. 071 277 47 62

www.evb-bruggen.ch FAMILIENGÄRTNER ST.GALLEN BRUGGEN

DU bestimmst selber, wie BIO dein Gemüse sein soll. Wenn du nächstes Jahr eigenes BIO-Gemüse essen möchtest, dann ist es jetzt Zeit dich für eine Gartenparzelle zu bewerben. Das Areal des Familiengärtner-Vereins Bruggen befindet sich im Hinterberg und umfasst rund 50 Gartenparzellen. Schau unverbindlich einmal vorbei oder melde dich zu einem Besuch an. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular findest du auch auf unserer Homepage www.bruggen.familiengaertner-sg.ch Kontaktadresse: Niklaus Lötscher, Haselstr. 10, 9014 St.Gallen, Tel. 071 277 97 92, nik.loetscher@hispeed.ch 62

Witwentreff Jeden letzten Montagnachmittag ab 2014 wird neu ein Witwentreff angeboten. Die Treffen sind so gestaltet, dass nach einem Impuls viel Zeit zum Kaffetrinken und Kennenlernen oder Austausch besteht. Verschiedene Referenten haben sich bereit erklärt, einen Impuls zu einem bestimmten Thema zu geben. Gutes für die eigene Seele zu finden, ist immer Kern der Nachmittage. Nähere Details über Ort und Zeit werden im Januar an verschiedenen Orten publiziert. Esther Geisser, Marweesstrasse 8, 071 278 17 76, e_ geisser@hotmail.com


Männerriege Bruggen

Seniorenturnen

Gymnastik und Spiel für Ihre Beweglichkeit und Gesundheit! Wir fördern keine Spitzensportler, aber bieten abwechslungsreiche Stunden in Gymnastik und Spiel. Möchten Sie etwas für Ihre Beweglichkeit und Gesundheit tun? Dann sind Sie bei uns am richtigen Ort und befinden sich in kameradschaftlicher Gesellschaft. Wir treffen uns in der Turnhalle Boppartshof jeweils am Donnerstag um 20.15 Uhr. Fühlen Sie sich angesprochen? Kommen Sie vorbei und geniessen Sie eine Probe-Turnstunde. Unser Präsident, Othmar Krapf, Wolfgangstrasse 7, St. Gallen Telefon 071 278 35 16, www.mr-bruggen.ch, gibt Ihnen nähere Auskunft.

Bürgerturnverein St.Gallen

FRAUENRIEGE

Am Montagabend ab 19.30 Uhr stehen wir Frauen fürs Training bereit, denn unser Rezept heisst: Pack schnell deine Turnutensilien in die Tasche, Turnen und Kameradschaft ist deine neue Masche! In der St. Leonhard-Turnhalle in der Stadt St.Gallen stehen die Türen offen, können wir auch schon bald auf dich als neues Mitglied hoffen? Weitere Auskünfte erteilen gerne: Ursula Gegenschatz, Eisbahnstrasse 4, 9014 St.Gallen, Tel. G 071 277 56 72 Ruth Jenni, Oberstrasse 281a, 9014 St.Gallen, Tel. 071 278 12 92

Frauenturnriege St.Gallen-West Turnen ist für den Körper ein wohltuender Ausgleich und gesunde Entspannung. Komm und schau herein! Körperbewusste Gymnastik am Montag 18.45–20.00 Uhr in der Turnhalle 1, Schönau Auskunft: Hedy Bartmann, Präsidentin Telefon 071 277 16 54 E-Mail: hedy.bartmann@bluewin.ch

Turnen für Seniorinnen und Senioren - von Pro Senectute Stadt St. Gallen Aula Schulhaus Schönau, Schönaustrasse 82 Montag, 09.10 bis 10.10 Uhr Leitung: Ruth Fässler Für Fragen, rufen Sie uns an. Tel. 071 227 60 28

Faustball TSV St.Otmar Sportangebot in der Turnhalle Boppartshof am Dienstag 18.45 – 21.45 Uhr. Dieser Mannschaftssport eignet sich für jedermann der sportliche Beweglichkeit mit einem Ball verbinden möchte. Einfach in die Halle kommen oder bei Hugo Strub 079 687 74 64 anfragen. Du bist jederzeit herzlichst eingeladen.

Unihockeyclub WaSa Kinder Jg. 2006-05: Boppartshof, Mi, 13.15 – 14.45 Uhr Kinder Jg. 2008-06: Boppartshof, Mi, 15.00 – 16.30 Uhr Kinder Jg. 2004/03: Engelwies, Do, 18.00 – 19.15 Uhr Mädchen ab Jg. 2002: Engelburg, Do, 18.30 – 20.00 Uhr Knaben ab Jg. 2002: Waldkirch, Mi, 15.15 – 16.45 Uhr Kontakt: Gaby.Lippuner@hispeed.ch / 071 912 55 12

SchuBS – Schule für Bewegung und Sport Polysportives Kindertraining, Boppartshof, Freitagnachmittag, 15.45 bis 17.00 Uhr Kinder ab 2. Kindergarten bis 2. Klasse Kontakt: Paul Fürer, schubs@bluewin.ch

Gymnastikgruppe St.Gallen-West Hallo, bist du im Alter 35+, weiblich und möchtest dich fit halten? Ja dann bist du bei uns genau richtig!

claro, im Pfarreiheims St. Martin Fürstenlandstrasse 180, 9014 St.Gallen Ladenöffnungszeiten: Di bis Sa von 9 bis 11 Uhr, Fr zusätzlich 15 bis 17 Uhr Claro-Verein, Kontakt: Nelly Schmid, Tel. 071 277 45 55

Werben Sie im «Bröggler»

Wir treffen uns jeweils am Montag von 20.15 - 21.15 Uhr in der Buchwald-Turnhalle in St.Fiden. Schau doch mal rein! Weitere Auskünfte erteilt gerne unsere Präsidentin: Jolanda Bader Telefon 071 278 32 06

5% Preiserhöhung ab Dezember 2014

Inseratpreise: Inseratgrösse Tarif A Tarif B Farbig Umschl. Masse quer Masse hoch 1/8 Seite 94.– 79.– –– 150 x 26 mm 74 x 52 mm 1/4 Seite 145.– 126.– + 40.– 150 x 52 mm 74 x 104 mm 1/3 Seite 178.– 151.– –– 150 x 70 mm –– 1/2 Seite 236.– 207.– + 75.– 150 x 104 mm 74 x 210 mm 1/1 Seite 388.– 350.– + 150.– 150 x 210 mm Tarif A: 1- und 2maliges Erscheinen Tarif B: 3- und 4maliges Erscheinen Für Inserate mit regelmässigen Änderungen gilt Tarif A Preisstand 2014 63


Wichtige Adressen

Dr. med. Oliver Wiederkehr

Facharzt für Allgemeine Medizin FMH Wolfgangstrasse 6, Telefon: 071 278 26 28 Öffnungszeiten unserer Praxis: Mo, Di, Mi und Fr 8.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr Donnerstagmorgen nur für Notfälle von 0900 – 1200 Uhr Sprechstunde auf Voranmeldung

Stadtpolizei Wm Kurt Würth, Quartierpolizist Vadianstrasse 57, 9001 St.Gallen E-mail: kurt.wuerth@stadt.sg.ch Telefon 0800 577 577 oder 071 224 60 00 Pro Senectute Regionalstelle St.Gallen

Telefon 071 227 60 00 Haushilfe für Seniorinnen und Senioren

Dr. med. Charlotte Mühlemann

Spezialärztin für Kinder- und Jugendmedizin Wolfganghof 12, Telefon 071 278 13 28 Sprechstunden: Täglich von 8.00 –12.00, 14.00 – 18.00 Uhr Donnerstag und Samstag 8.00 – 12.00 Uhr Sprechstunde nur auf Voranmeldung. Ausserhalb dieser Zeiten wird am Praxistelefon mitgeteilt, welcher Kinderarzt für Notfälle erreichbar ist.

Dr. med. Christian Schibler

Facharzt für Innere Medizin FMH Boppartstrasse 4, Tel. 071 277 57 57, Fax 071 277 57 69 Homepage: www.doktorschibler.ch Sprechstunden nur nach telefonischer Vereinbarung: Mo, Di, Mi und Fr: 8.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr. Donnerstagmorgen nur für Notfälle von 9.00 – 12.00 Uhr. Jeden 2. Samstag von 9.00 – 12.00 Uhr. Ausserhalb der Sprechstundenzeiten bitte den Telefonbeantworter abhören.

Dr. med. vet. Filippo Bentivoglio Spezialist für Kleintiere und Pferde Wolfganghof 15b, Telefon 071 278 29 31 Sprechstunden nur nach telefonischer Vereinbarung. Für Notfälle ist Dr. Bentivoglio jederzeit erreichbar.

Dr. med. vet. Julika u. Roger Fitzi

Zürcher Strasse 234, Telefon 071 311 21 22 www.tierarzt-sg-west.ch Telefonische Sprechstunde 0900 757 757 (3.13/min.)

Notfallarzt West: Telefon 0900 144 144 (Fr. 1.–/Min. Für lebensbedrohliche Notfälle: Telefon 144

Sozialdiakonischer Dienst

Evang.-ref. Kirchgemeinde Straubenzell-St. Gallen West Urs Meier-Zwingli, Sozialdiakon, Burgstr. 102, 9000 St.Gallen Telefon 071 272 60 70, Fax 071 272 60 71 E-mail: urs.meier@straubenzell.ch, www.straubenzell.ch

Sozialdienst West

Katholische Kirche im Lebensraum St. Gallen Seelsorgeeinheit St. Gallen West – Gaiserwald Franz Niederer Fürstenlandstrasse 180, 9014 St. Gallen Telefon 071 278 94 35, E-Mail: franz.niederer@kathsg.ch Internet: www.dekanat-stgallen.ch

Evangelisches Pflegeheim Bruggen

Ullmannstrasse 11, Tel. 071 274 13 11, Fax 071 277 65 06 Besuchszeiten sind nicht eingeschränkt. Restaurant 12.00 – 16.30 Menüs unter www.bruggen.ch

SPITEX WEST

Telefon 071 278 78 01 für Krankenpflege, Hauspflege, Haushilfe Fürstenlandstrasse 142

Bruggen-Apotheke, Fürstenlandstrasse 183

Frau Yvonne Geiger Bischof, eidg. dipl. Apothekerin ETH Telefon 071 278 14 11, Fax 071 278 14 12 Montag – Freitag: 8.00 – 18.30 Uhr Samstag: 8.00 – 13.00 Uhr

Coop Vitality Apotheke

Zürcher Strasse 204 / Im Einkaufszentrum Lerchenfeld Telefon 071 278 76 20, Fax 071 278 76 19 www.coopvitality.ch Mo, Di, Mi, Fr 8.00 – 19.00, Do 8.00 – 21.00 Uhr Sa 8.00 – 17.00 Uhr

Yvonne Geiger Bischof Apothekerin

Jeder Tag bringt seine Geschenke. Man braucht sie nur auszupacken. Albert Schweitzer Liebe Kundin, lieber Kunde Seit 25 Jahren leite und besitze ich die Bruggen-Apotheke. Dabei brachte jeder Tag die verschiedensten Herausforderungen, Freuden und Geschenke. Ich bin dankbar für all die Begegnungen und Gespräche und freue mich, wenn Sie auch weiterhin unsere Dienstleistungen aktiv benützen. Mein Team und ich danken Ihnen für Ihre Treue und wünschen Ihnen von Herzen besinnliche und frohe Weihnachtstage, die reich sind an Geschenken in Form von wohltuenden Begegnungen und Stunden der Musse. Yvonne Geiger und ihr Team

Fürstenlandstrasse 183, 9014 St.Gallen, Tel. 071 278 14 11, www.bruggen-apotheke.ch 64

Profile for Focusnet

Nr. 213 / Dezember 2014  

Nr. 213 / Dezember 2014  

Profile for focusnet