__MAIN_TEXT__

Page 1


ÜSERS DORF BROGG E Herausgeber: Einwohnerverein Bruggen www.evb-bruggen.ch

IMPRESSUM Erscheinungsweise Anfang Dezember Anfang April Mitte Juni Mitte September Redaktionsschluss 1 Monat früher Auflage 4700 Exemplare Verteilgebiet Alle Haushalte von 9014 St. Gallen Redaktion Christina Alvarez Näscher Geigerstrasse 30b, 9015 St. Gallen Telefon 071 278 57 22 chrichri@bluewin.ch Rico Breitenmosser Haggenstrasse 51 Telefon 071 222 75 75 Telefax 071 278 76 64 info@print-studio.ch Inserate (Preise zweitletzte Seite) Rosmarie Breitenmoser Haggenstrasse 51 Telefon 071 222 75 75 info@print-studio.ch Druck printStudio Breitenmoser GmbH Haggenstrasse 51 Telefon 071 222 75 75 Telefax 071 278 76 64 Kassierin/Mitgliederkontrolle Claudia Dornbierer Engelwiesstrasse 5 Telefon 071 278 51 59 PC 90-21753-8 Einwohnerverein Bruggen Vicepräsident Raphael Frick Wolfgangstrasse 70 9014 St. Gallen rafael.frick@hispeed.ch Mitgliederbeitrag Fr. 20.– /Jahr inkl. «Üsers Dorf Brogge» www.evb-bruggen.ch

Nr. 210

53. Jahrgang

April 2014

AUS DEM INHALT Einladung EVB Hauptversammlung EVB-Antrag zur HV Weihnachtsschmuck EVB-Neujahrs-Apéro Bröggler Fasnacht 2014 Rosenmontags-Fest 2014 der Schlössli Gugge Antworten zur Umfrage Evang. Pflegeheim Bruggen «im wilden Westen» Infos der Primarschule Engelwies Kinderkleiderbörse Schulhaus Boppartshof Kinderkrippe Fiorino HC Bruggen Info der Stadtpolizei OG Straubenzell, Nachruf Peter Schambeck «Pinnwand» Agenda der Kirchgemeinden Kirchgemeinde Straubenzell näht am BIGNIK-Tuch Mitteilungen unserer Vereine und Organisationen Sternsinger / Besinnlicher Advent Jugendsekretariat Midnight Sport St.Gallen West Claro / Schützengedellschaft Bruggen / Wittwentreff Wichtige Adressen

3 5 7 9 11 23 25 29 35 36 39 39 41 43 45 47 51 53 53 57 58 61 64

BITTE BEACHTEN! Anschliessend an die EVB-Hauptversammlung Theater «CLOWNWELTEN» Alles auf den Kopf gestellt! Siehe Einladung Seite 3 1


Treffpunkt • Haggen

Der Treffpunkt Haggen ist ein generationenübergreifendes Quartierprojekt mit ● Cafeteria ● Znüni-Treff ● Mittagstisch ● Witwerzeit ● Märchen & Geschichten ● Vaki-Morgen ● und weiteren Angeboten für Gross und Klein. Komm doch und mach mit Treffpunkt Haggen, Haggenstrasse 56, www.treffpunkthaggen.ch Auskünfte: Edith Buschor, Tel. 071 277 30 24

Claudia`s Händ und Füess Studio Claudia Bölsterli neu : Zürcher Strasse 279 in St. Gallen 076 573 77 00 www.händ-und-füess.ch Maniküre, Pediküre, Gelnägel, Sugaring

Praxis für Gesundheitspflege Rosalie Haselbach

Tel. 071 278 40 36

– Voll- und Teilmassagen – Fussreflexzonenmassagen – Akupunktur-Massagen nach Radloff

Lehnstrasse 1, 9014 St.Gallen Blumen Atelier Moni Koster Floristin Bernhardswiesstr. 22 9014 St.Gallen +41 71 353 36 00 +41 79 697 57 34 monika.koster@hispeed.ch Öffnungszeiten: Mo, Di, Do: 14.00 – 18.00 Uhr Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr Ausserhalb der Öffnungszeiten bitte anrufen! 2

www.evb-bruggen.ch www.evb-bruggen.ch www.evb-bruggen.ch www.evb-bruggen.ch www.evb-bruggen.ch www.evb-bruggen.ch


EINWOHNERVEREIN BRUGGEN HAUPTVERSAMMLUNG Donnerstag, 3. April 2014, 19.30 Uhr, im kath. Pfarreiheim Bruggen

Hauptversammlung Traktanden: 1. Wahl der Stimmenzähler 2. Protokoll der letzten Hauptversammlung 3. Jahresbericht des Vorstandes 4. Jahresrechnung 2013 5. Revisorenbericht 6. Wahlen 7. Festsetzung des Jahresbeitrages 2014 8. Allgemeine Umfrage

ng u t Ach ues ne m! u Dat

Anträge sind schriftlich, mindestens 14 Tage vor der Hauptversammlung, dem Vicepräsidenten Raphael Frick, Wolfgangstrasse 70, 9014 St.Gallen, einzureichen. Nach der HV 20.15 Uhr die Aufführung

CLOWNWELTEN – Alles auf den Kopf gestellt «Clownwelten» stellt die Wertung von normal und behindert auf den Kopf und hinterfragt spielerisch unsere Wertvorstellungen. Alle Brögglerinnen und Bröggler sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein mit langjährigen wie auch mit neuzugezogenen Quartierbewohnern. Es erfolgt keine persönliche Einladung zur Hauptversammlung. Der Vorstand des EVB Mitgliederbeitrag:

Wie in den Vorjahren werden unsere Mitglieder persönlich angeschrieben und zur Bezahlung des Mitgliederbeitrages eingeladen. Für die immer prompte Überweisung des Jahresbeitrages dankt unsere Kassierin. 3


BLUMEN Claudia Pauletti und Ihr Team kreieren aus knorrigen Ästen und lieblichen Wiesenblumen mehr als einen Blumenstrauss. Tauchen Sie im Lerchenfeld in unsere Blumenwelt ein. Wir freuen uns auf Sie...

BLUMEN VOM LERCHENFELD EINKAUFSZENTRUM LERCHENFELD ZÜRCHERSTRASSE 204 9014 ST.GALLEN TEL 071 277 7 277 DAS AKTUELLE KURSPROGRAMM AUF: www.blumenvomlerchenfeld.ch

Studenten / Lehrlinge

10%

Öffnungszeiten: Di – Fr 8.00 – 18.00 Uhr Sa 9.00 – 14.00 Uhr Montag geschlossen

4

Rabatt


Clownwelt

Theatergruppe VALIDA

Auf den Kopf gestellt... Auf den Kopf gestellt...

Clownwelt

VALIDA-Theatergruppe Leitung: Boris Knorpp, Theaterpädagoge www.mafob.ch VALIDA-Sport und Kultur, Zwyssigstrasse 28, 9001 St.Gallen

„Clownwelt“ stellt die Wertung von normal und behindert auf den Kopf und hinterfragt spielerisch unsere Wertvorstellungen. Eine Erzählerin führt in die Geschichte ein und erklärt wie die Clownnasen in die Welt gekommen sind. Alle haben also eine rote Nase, ausser Petra, der diese Nase einfach nicht sitzen bleiben will und immer wieder abfällt. Petra ist sichtlich anders, als alle anderen. Wir begleiten Petra auf ihrer Odyssee durch das Leben und ihrer Suche nach dem wahren Wert des Menschen. Diese Suche führt sie zu angesehenen Leuten, die eigentlich wissen müssten, was wichtig und wertvoll ist für einen Menschen. Zum Schluss, so viel darf verraten sein, ist Petra ganz zufrieden mit sich und ihrer Nase, die sie nur an einem anderen Ort trägt als alle anderen.

«EVB-Antrag zur HV» Antrag 1 Der Jahresbeitrag soll von Fr. 20.00 auf Fr 50.00 erhöht werden.

Antrag 2 Mit den Mehreinnahmen soll ein Fonds geschaffen werden, der es ermöglicht einige Schneekanonen anzuschaffen, um den Schlösslihang bei schneearmen Wintern künstlich beschneien zu können. 5


6


"Wettbewerb" Weihnachtsschmuck R.B.: Neu lancierte der Einwohnerverein den Weihnachtsschmuck-Wettbewerb. Uns Vorstandsmitglieder erstaunte die gute Beteiligung am Wettbewerb. Am Schluss waren es 13 TeilnehmerInnen. Wir hatten keine Ahnung, was auf uns zukam. Auch wussten wir nicht, nach welchen Kriterien wir beurteilen sollten. Einige legten sich zünftig ins Zeug und kamen so richtig ins «DEKOFIEBER». So entschieden

wir uns, dass wir nicht einen Sieger erküren werden, sondern allen mit einem «Fresschörbli» für die Teilnahme danken. Am 18. Dezember 2013 machten wir die Runde und waren schwer mit den «Fresschörbli» beladen. Leider waren wir länger unterwegs als gedacht. An einigen Orten haben die Leute etwas bereit gestellt, so dass wir den Zeitplan nicht einhalten konnten. Aber es war ein schöner, kalter, aber vergnüglicher Abend.

7


Roland Breitenmoser Ihr Kaminfeger Fachmann für Wartung und Beratung Feuerungskontrolleur mit eidg. Fachausweis 9000 St.Gallen • Tel./Fax 071 277 35 81 • Mobil 079 352 72 11 • rbreitenmoser@bluewin.ch

ROLF SCHMID Jeden Samstag geöffnet: 9 – 12 und 13.30 – 16 Uhr; übrige Zeit nach tel. Vereinbarung

Fellhandel Felle jeder Art in enorm grosser Auswahl

Postadresse: Zapfenbachstrasse 22 9462 Montlingen Telefon 071 761 29 53 Natel 079 697 29 83

Geschäft: Zürcher Strasse 281 9014 St.Gallen Neben Restaurant Linde Parkplatz vorhanden

25-70 Plätze, Klimaanlage, WC, Bordbar, Video, Fernseher, usw. Durchführung und Organisation von Gruppenreisen Vereinsfahrten, Geschäftsausflügen ______________________

KARL DÄHLER REISEN Moosstrasse 12

8

Telefon 07


EVB-Neujahrs-Apéro beim Schlössli R.B.: Bei schönstem Sonnenschein fand zum ersten Mal der Neujahrs-Apéro statt. Zu diesem Anlass wurden die Brögglerinnen und Bröggler per Inserat im Dorfblatt eingeladen. Dieser Anlass entstand nach einer Anregung aus der Bevölkerung. Leider lockte das schöne Wetter auch zum Wandern ein. Was auch viele taten und bei uns

vorbeispazierten. Einige liessen sich aber überreden mit uns aufs neue Jahr anzustossen. Leider fehlte auch der Schnee, sonst wäre der Sonntag auch zum Skifahren und «Böpplen» gut gewesen und es hätte sicher mehr Leute am Apéro gehabt. Auf jedenFall haben die Anwesenden den «Chlöpfmoscht» und die warmen Schinkengipfeli und Chäschüechli genossen.

9


Lindengut-Garage AG Fürstenlandstrasse 102 Postfach 46 CH-9014 St. Gallen 071 274 55 33 ligasg@liga.ch

Unsere Angebote • Offiz. Markenvertretung von - LANCIA, FIAT, ALFA ROMEO - ABARTH - FIAT Professional - Hyundai - Servicestelle für Cadillac und Corvette • Reparaturen aller Marken • Eigene Spenglerei und Lackiererei • Pneuhotel zum Einlagern der Räder und Reifen • Umfassendes Angebot an - Direktions- und Vorführfahrzeugen - Junge Gebrauchte

www.liga.ch 10


Bröggler Fasnacht 2014 Bruggen, die neue Fasnachtshochburg von St. Gallen!? Vor zwei Jahren waren wir uns nicht sicher, ob die Quartierfasnacht vom Aussterben bedroht sei und heute stellen wir eine solche Behauptung auf… Die Gründe hierfür lesen Sie bitte in der kurzen Zusammenfassung der närrischen Tage 2014. Am Freitag, 28. Februar, um Punkt 19:19 Uhr leuchteten die Lichter auf den neuen Bruggli, welcher seinen Platz auf dem Vordach der Katholischen Kirche St. Martin fand. Das alte Maskottchen des FAKO Bruggen kam in die Jahre, und so durften wir das Geschenk der Schlössli-Grugge mit Stolz entgegennehmen und präsentieren. An dieser Stelle danken wir vor allem den beiden kreativen Gestaltern Bea Künzler und Urs Keller. Dieser Fasnachtsauftakt wurde mit einem freudigen aber traurigen Auge eröffnet. Das lachende Auge blickte auf die langersehnte Zeit bis zum Startschuss, das weinende Auge verabschiedete sich von der Brogge Gugge. Die Gefühle waren gemischt, aber mit dem Ensemble, welche eine gute Mischung aus Schalmeien, einer jungen und frischen Guggen und natürlich mit unserer treuen Schlössi-Gugge für hoffentlich auch die kommenden Jahre gefunden wurde, schauen wir zuversichtlich in die Zukunft. Nebst den treuen Beizern der Linde, der Tavernetta, des Café Frei, zur Brugg, durften wir zum ersten Mal auch das Restaurant Chéz Néné und die Vino Nobile begrüssen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für Ihr Mitwirken.

FASNACHTS-KOMIT

fielen mit ihren bunten, aktuellen und witzigen Masken auf. «Herzenzauber», «Barbapapa», «Malermeister», «Lily Bab und die kleinen Räuber», «Kontinente auch für Aliens», «Wassermänner, Hexen und Räuber Hotzenplotz», «Wilder Westen», «Monstaz», «NSA National Security Agency», «Geist», «Chicken run», «Masi mit sim Gärtli», «Schlumpfine mit Gargamel», «Züri Zoo», «Frau Holle geht in Pension» und «Minions – wir einfach unverbesserlich» sahnten einen Bargeldpreis und zuckerfreie Lollys bei der Maskenprämierung ab. Das FAKO bedankt sich bei allen Mitwirkenden für die schöne Gestaltung des Kinderumzuges. Ebenfalls sprechen wir ein dickes Dankeschön an unsere Sponsoren sowie an alle Helferinnen und Helfer der Festwirtschaft aus, ohne die eine Bröggler-Fasnacht nicht möglich wäre. Der Ohrenball war auch in diesem Jahr die Attraktion im Westen der St.Galler Fasnacht. Der einzige Maskenball in St.Gallen bot einen Begegnungsort für Jung und Alt und zog Einheimische sowie Aus-

Nach einem sehr gut gelungenen Freitagabend wurde eine gute Basis für den Samstag gelegt. Jetzt konnte uns nur noch das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen. Mit 16 Gruppen und rund 200 aktiven Teilnehmenden zogen wir bei trockenem Wetter vom Bahnhof Haggen hinunter auf den Schulhofplatz Engelwies. Der Kreativität waren auch in diesem Jahr keine Grenzen gesetzt. Die Kinder 11


Ihr Elektriker im Quartier

Binder & Co. AG Rittmeyerstrasse 15 9014 St.Gallen Fon 071 274 20 40 Fax 071 274 20 41 info@elektrobinder.ch www.elektrobinder.ch

Robert Hunziker AG Straubenzellstrasse 27 9014 St.Gallen Telefon 071 277 24 57 Telefax 071 277 50 30 Seit 1918 Fachwerkstatt f체r Reparaturen und Verkauf von: Elektromotoren Transformatoren Generatoren Spezialit채t: Auftautransformatoren 12


wärtige in die Halle. Guggen und der DJ wechselten sich gelungen ab. So konnte jeder nach seinem Gusto den Abend geniessen. Für das FAKO ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir am Stadtumzug am Sonntag mitliefen. Bei eisigen Temperaturen begeisterten rund 50 Gruppen die Zuschauerinnen und Zuschauer. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Die Schlössli-Gugge war mutig und lud zu einem RosenmontagAnlass im Pfarrheim St. Martin ein. Mit dem Motto «Hier steppt der Eisbär» starteten sie den Versuch den Rosenmontag wieder aufleben zu lassen. Die noch Fasnachtshungrigen folgten dem Aufruf und genossen einen tollen Abend mit Guggen und LiveMusik. Herzlichen Dank – eine Superidee! Vielleicht wird dies eine weitere neue Tradition in Bruggen. Auf der Homepage der Brogge Guggen steht «es wird abgeblasen». Sie waren diese Fasnacht zum letzten Mal unterwegs und lösen sich nach 36 Jahren erfolgreicher Guggenzeit auf. Wir danken euch für euren Fasnachtssound und wünschen jedem Einzelnen alles Gute auf seinem Weg. Vielleicht treffen wir ja den einen oder anderen wieder in Bruggen an. Last but not least danken wir allen Sponsoren, Spendern, der Ortsbürgergemeinde Straubenzell und dem Einwohnerverein Bruggen, der katholischen Kirche St. Martin, den Gastwirten, der Hauswartfamilie des Schulhaus Engelwies und den vielen Helfe-

rinnen und Helfer im Hintergrund für die tolle Unterstützung. Das diesjährige Fasnachtsplakat kam wieder aus dem Atelier des Künstlers Martin Synacek. Dem Sponsor, Café Frei, danken wir herzlich. Nach der Fasnacht ist vor der Fasnacht. Merken Sie sich schon heute vom 12. Februar bis 17. Februar 2015 vor! FB 13


E-Mail: info@bollhalder-elektro.com

Ihr Partner für alle Elektround Telecom-Installationen

9014 St.Gallen • Kräzernstrasse 12a • Tel. 071 274 22 55 • Fax 274 22 50

Hoch� und Tiefbauten �mbauten | �enovationen www.bruderer�bau.ch 071 314 10 40

�����������������������������

������������

Ihr Fachmann für Rolläden und Storen 14


15


Unser Reparaturdienst wirkt sofort und l채nger Wir reparieren mit nachhaltender Qualit채t alles rund ums Wasser

Malen, Tapezieren, Verputzen innen & aussen

Malergesch채ft Patrick Mayer www.malermayer.ch 16

Haselstrasse 15a 9014 St. Gallen nat: + 41 79 440 75 93 mail: info@malermayer.ch www.malermayer.ch


17


Koller Getränke AG Abtwil Hauptstrasse 58 9030 Abtwil Telefon 071 311 13 18 www.koller-getraenke.ch

Leo Rütsche Sanitär und Heizung Lehnhaldenstrasse 61 9014 St.Gallen Postfach Tel. 071 277 48 48 Fax 071 277 58 53

Walser Treuhand GmbH Walserstrasse 1, 9014 St.Gallen Tel./Fax 071 277 44 14 betschart@free.mhs.ch

Steuererklärungen Buchhaltung, MwSt Erbangelegenheiten 18

Partyanhänger zum Mieten prompter Hauslieferdienst Bierpass für Abholdienst


19


Keine Aufnahmegebühren • Probetraining gratis • Test und Trainingsprogrammgestaltung inklusiv • Gratis Parkplätze, Fettmessung, Eintrittstest, Kontrolle • Abos für 3, 6 oder 12 Monate erhältlich • Ferienhinterlegung bis zu vier mal möglich • Sauna, Solarium, Massage, Tennis und Badminton • Fitness, Ausdauer, Kraft

Kleidsames für wenig Geld.

kleika Arbeitslosenprojekte www.kleika.ch

Fabrikneue Damen-und Herrenmode

50 - 80% reduziert. Hochwertige Markenartikel. Diverse Artikel in grossen Grössen.

kleika Secondseason

Outlet

Fürstenlandstrasse 101 9014 St.Gallen Dienstag – Freitag 10.00 – 18.00 Uhr Samstag 10.00 – 16.00 Uhr

Gutschein

10% 20

• auf Ihren Einkauf gegen Abgabe dieses Inserats. Ein Gutschein pro Einkauf.

• •


21


Das Restaurant Falkenburg bietet Ihnen eine einmalige Aussicht über die Stadt St.Gallen und den Bodensee und im wahrsten Sinne dem Panorama eine ebenbürtige Küche. 7 Tage in der Woche sind wir für Sie da! (Ausser wärend den Betriebsferien) Patrick und Sanja Wetzold mit dem Falkenburg Team freuen sich auf Ihren Besuch. Restaurant Falkenburg Falkenburgstrasse 25 9000 St.Gallen

Tel. +41 71 222 55 81 Fax +41 71 222 92 81

falkenburgsg@bluewin.ch www.falkenburgsg.ch

 Ihr Spezialist für

Daniel Bill Silber- und Goldschmied Oberstrasse 296a 9014 St. Gallen Tel. 071/278 53 54 info@bill-goldschmied.ch www.bill-goldschmied.ch

Öffnungszeiten: Di – Fr Sa

09.00 – 11.30 Uhr 13.30 – 18.30 Uhr 09.00 – 15.00 Uhr

Schmuck in allen Materialien

Trauringe Weissgold strichmatt poliert

- Schmuckverkauf aus eigenem Atelier - Neuanfertigungen - Umänderungen - Reparaturen - Geschenkgutscheine

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Craniosacral Therapie

Cranio Suisse

Marianne Vera Staub Therapeutin der Komplementär- und Alternativmedizin praxiscranioesalen@sunrise.ch www.emindex.ch/mariannevera.eglistaub

22

Esalen Massage ebmk schweiz

Begleitende Gespräche Lehnhaldenstrasse 46 9014 St. Gallen Tel.: 071 278 63 64 Mobile: 078 763 15 48


Rosenmontags-Fest 2014 der Schlössli Gugge Wir danken den zahlreichen Gästen fürs Kommen und Mitmachen. Ebenfalls recht herzlich möchten wir unseren vielen Sponsoren und Gönnern danken. Dank ihnen konnten wir diesen Rosenmontags-Anlass im Kath. Pfarreiheim Bruggen erfolgreich durchführen und dies noch mit Gratis Eintritt. Mit einem kleinen Monsterkonzert startete das Fest um 19.30 Uhr. Nachher begeisterten die drei eingeladenen Guggen (Brogge-Gugge, Riethüsli-Gugge und die Chaos Knaller aus Spycher) und die gastgebende Schlössli-Gugge die zahlreichen Gäste am Rosenmontagsfest. Dazwischen unterhielt Alleinunterhalter Paul die Gäste aufs Beste und liess viele das Tanzbein schwingen. Da die Brogge-Gugge sich Ende dieser Fasnacht auflöst, wurden sie bei ihrem Auftritt noch von den Schlössli‘s mit einem Geschenk überrascht und von den Gästen mit diversen fordernden Zugaben verabschiedet. Aufs nächste Wiedersehen freut sich eure Schlössli-Gugge. Aufruf: Neue Mitglieder willkommen. Hat es dich an der Fasnacht gejuckt auch mal in einer Gugge mitzuspielen? Infos unter www.schloessligugge.ch Oder Email direkt an obergugger@schloessligugge.ch 23


Besuchen Sie unsere Web Seite www.ferrum-metall.ch

IHR SPEZIALIST FÜR ANSPRUCHSVOLLE SCHWEISSARBEITEN

GRUND UND WEITERBILDUNGSKURSE IN DEN SCHWEISSVERFAHREN

• Qualitätsschweissungen aller Art • Metallkonstruktionen • Schweissarbeiten • Schweisskonstruktionen Kontakt: Ferrum Metallkonstruktionen Hechtackerstrasse 12, 9014 St. Gallen 071 / 260 28 82 oder 079 / 329 06 29, ferrum@bluewin.ch

• Metallschutzgasschweissen (MIG / MAG) • Wolframschutzgasschweissen (WIG / TIG) • Lichtbogenhandschweissen (E) • Kreativ-Schweisskurse für Gruppen Kontakt: Ferrum Schweissschulungen Hechtackerstrasse 12, 9014 St. Gallen 079 / 215 88 64, mvrbat@bluewin.ch

U E N

Verkauf von

Schweissmaschinen sämtlichem Zuberhör und Verbrauchsmaterial

Web-Design

Speziell auf Kundenbedürfnisse abgestimmtes Web-Design, Beratung, Konzeption, Fotografie, Gestaltung, Herstellung und Betreuung von Websites. Typografie

Gestaltung und Realisation von Drucksachen etc. PC-Arbeiten

Vorlagenherstellung für Excel, Word etc.

Sutter+Partn er

Web-Design Grafik- und G estaltung PC-Arbeiten

Ernst Sutter Schillerstrass e 23 A CH-9000 St.G all +41(0)71 27 en 8 82 28 info@e-sutter .ch www.e-sutte r.ch

...und zum tollen Essen der richtige Wein. Guter Rat muss nicht teuer sein – und Ihr persönlicher Berater ist ganz in der Nähe. Vogelsanger Weine Zürcher Strasse 444, Bild, 9015 St. Gallen Winkeln 071 310 09 90 / www.vogelsangerweine .ch

24


Antworten zur letzten Umfrage Wie soll ich anfangen: Liebes print-studio? oder doch besser Liebe Rosmarie und lieber Rico? ...oder Lieber Einwohnerverein Bruggen?... oder ?... Auf jeden Fall finde ich die Frage im «Brogge-Blättli» auf der Seite Kritik/Anregungen sehr mutig. Gratulation! Denn da kann alles - ja alles Mögliche daherflattern. Zum daher geflatterten Schreiben ohne Unterschrift: Ohne Unterschrift gilt eine Mitteilung meines Erachtens als unhöflich und gehört in der Regel ungelesen in den Abfall. In welchem Quartier wohnt denn diese/r Schreiber/ in? Lebt diese Person ohne Tradition/en? ...oder welche kulturellen Interessen, wenn überhaupt, pflegt diese Person? Im von Hand geschriebenen Teil könnte das gross geschriebene «Sie» auf eine ältere Person mit Höflichkeit schliessen lassen. Oder weist der «Schreibfehler» (Konntakt) etwa auf das englische Wort connection hin und damit eher auf die junge Generation? Sehr schade, dass keine «Quartierbedürfnisse» – oder sind es etwa doch nur eigene? - notiert sind!... Durch meine hier wohnhaft gebliebenen Eltern, ist meine Verbindung zu Bruggen nie abgerissen. Aus Guten Tag Rico Ernst und ich wohnen seit 2007 in Haggen. Ich habe den Leserbrief gelesen und finde das Heft «üsers Dorf Brogge» absolut in Ordnung, was man hinzufügen könnte, wäre eine Seite mit Mitteilungen wie z.B. ich suche , oder ich verkaufe oder verschenke... eine Seite wie bei Migros das Anschlagbrett mit den Zetteln. Ich suche z.B. schon lange hier in der Nähe nette Kolleginnen ab 65 zum Spazieren, Plaudern oder Walken, es ist sehr schwer hier in Haggen / Bruggen jemanden kennen zu lernen, wenn man in keinem Verein ist. In diesem Heft, denke ich, hätte eine sol-

Überzeugung bin ich vor 2 Jahren wieder hierher zurückgekehrt. Das Blättli «Üsers Dorf Brogge» ist mir seit meiner Kindheit bestens vertraut und bietet mir heute wertvolle Informationen. Aber eben: mein Herz schlägt für Bruggen, ich wohne nicht zufällig hier, weil es hier grad eine freie Wohnung gab!!! Mich interessieren die Mitmenschen. Klar hat es im «Blättli» auch Themen, die mich weniger interessieren, aber man kann ja weiterblättern... Bei der Website des evb-bruggen.ch erstaunte mich auch schon, dass es die Rubrik «Kontakte» zwar gibt, aber anscheinend (noch) kein Bedarf zum Aktivieren bestanden hat. Lässt sich daraus vielleicht so etwas wie eine öffentliche Pinnwand kreieren mit Themen wie: gesucht; abzugeben; zu verschenken; wer macht mit; oder wie die Titel alle heissen könnten. Ich bin sehr zufrieden mit dem Heft «üsers Dorf Brogge», bitte unbedingt beibehalten! Ist ein Stück Kultur von Bruggen. Vielen Dank für alle Bemühungen, die mit der Erstellung zusammenhängen. Herzliche Grüsse Edith Stürmer, Haselstr. 22

che Mitteilung / Suche eher Erfolg, denn ich denke, dass es auch in dieser Gegend alleinstehende Frauen gibt, die gerne etwas Abwechslung hätten. Liebe Grüsse an dich und Rosmarie verbunden mit den besten Wünschen für ein gutes, gesundes und zufriedenes 2014 Ingrid Ryser

Wir nehmen Ihre Anliegen ernst! Neu im «Bröggler» ab dieser Nummer und auf der EVB-Homepage werden unter dem Titel «Pinnwand» Bedürfnisse aus der Bevölkerung gratis aufgenommen. z.B. «zu verkaufen», «Gratis abzugeben», «Ich suche» (z.B. könnten auch Lehrstellen, Kontakte sein), usw.

25


Vreni Schönenberger Vreni Schönenberger Fusspflege undKosmetik Kosmetik Fusspflege und

Bernhardswiesstrasse 14 Bernhardswiesstr. 14 9014 St.Gallen 9014 St. Gallen

Telefon 071 278 24 55 Telefon 071 278 24 55 www.fussundschön.ch

Zürcherstrasse 233 9014 St.Gallen Tel. /Fax 071 277 85 10

Tipp: Geschenkgutscheine

In diesem Atelier wird auseinander genommen, sortiert, zusammengestellt, gemessen, gefaltet, gerillt, aufgestossen, gepresst, geheftet, geleimt, gelacht, geklebt, geschnitten, gerundet, geformt, formiert, geschliffen, angestrichen, überzogen, eingehängt, gestaltet, gesetzt, geprägt, aufgezogen, positioniert, gespannt, geschraubt, gerahmt, etc. Dabei entstehen handgefertigte Einzelstücke nach individuellen Wünschen.

Werben auch im Dorfblatt «Üsers Dorf Brogge» 26


Sehr geehrte Vorstandsmitglieder Jedes Mal, wenn das Dorfblatt „ÜSERS DORF BROGGE“ bei mir im Briefkasten liegt, freue ich mich. Ich bin in Bruggen aufgewachsen und wohne schon mehr als 20 Jahre in Winkeln, fühle mich aber immer noch als Bröggler und habe deshalb das Dorfblatt von Bruggen abonniert. Ich möchte mich kurz zur anonymen Kritik eines Einwohners äussern. Anonyme Schreiben sollte man schreddern und nicht veröffentlichen. Eine Homepage ist nur dann sinnvoll, wenn sie immer auf dem aktuellen Stand ist. Viele Vereine vernachlässigen die Aktualisierung ihrer Homepage, was sie unattraktiv und langweilig macht. Ausserdem ist die Bewirtschaftung einer guten Homepage mit viel Aufwand und Arbeit verbunden. Welcher Verein hat solche Freiwillige, die in der Lage sind, dies zu meistern? Ich glaube, viele ältere Bröggler würden das Dorfblatt vermissen, da sie technisch nicht auf dem laufenden Stand sind. Auch die Werbeträger finde ich gut und ich habe schon einige von ihnen berücksichtigt. Ich finde das Quartierblatt gut und hoffe, dass es dieses noch lange geben wird. Freundliche Grüsse aus Winkeln Bernhard Kilchmann, Moosgartenstrasse 13, CH - 9015 St.Gallen

Liebe Bröggler Wir haben in der Dezemberausgabe des EVB Dorfblatt unter der Rubrik Kritik / Anregung eine anonyme Kritik über unser Dorfblatt veröffentlicht. In der Hoffnung, dass sich die Person meldet, damit wir das Verbesserungsgespräch führen können. Leider hat sich diese Person nicht bei uns gemeldet. Schade, wir hätten gerne von guten Vorschlägen profitiert. Nach dieser anonymen Kritik hat sich wieder ein anonymer Schreiber ans Werk gemacht und persönlich eine Einwohnerin von Bruggen beschuldigt, dass Sie dieses Schreiben vom Dezember verfasst habe. Ich muss an dieser Stelle diese Anschuldigung klar dementieren. Die angeschuldigte Einwohnerin von Bruggen ist dem EVB und den Bewohnern von Bruggen sehr gut gesinnt. Ohne sie könnten wir diverse Veranstaltungen in Bruggen nicht ausführen. Der anonyme Schreiber dieser Anschuldigung hat eine gute Brögglerin aufs Übelste beschuldigt! Dazu möchte ich nur sagen: Solchen anonymen Schreibern schenken wir in Zukunft keine Beachtung mehr, denn anonyme Schreiben sind belanglos und nicht wichtig, weil der Verfasser solcher Schreiben nicht zu seinem Geschriebenen stehen kann. Vize – Präsident EVB Bruggen

Herzlich willkommen im Restaurant Lerchenfeld Zürcher Strasse 189, 9014 St.Gallen, Tel. 071 277 05 89, Mobile 076 237 68 36 Italienische-, Schweizer- und (mittags) Indische Küche – bestens zu empfehlen! Unser Helvetic Food Courier liefert Ihnen die gewünschten Speisen direkt ins Haus. Öffnungszeiten: Mo - Do 10 - 23 Uhr Fr - Sa 10 - 24 Uhr So 11 - 22.30 Uhr Täglich Warme Küche 11 - 14.30 und 17 - 22 Uhr Bestellzeiten:

Mo - Fr 17 - 23 Uhr Sa 17 - 23 Uhr So 12 - 21 Uhr Lieferdauer ab 40 Minuten

www.restaurantlerchenfeld.ch info@restaurantlerchenfeld.ch 27


Die Bank der kurzen Wege. Regional. Verwurzelt. Verankert. Wer mitten im Erwerbsleben steht, braucht Partner, auf die man sich verlassen kann. Dieser Partner an Ihrer Seite sind wir. www.acrevis.ch

St.Gallen • Gossau SG • Wil • Wiesendangen • Bütschwil • Rapperswil-Jona • Pfäffikon SZ • Lachen SZ • Wittenbach

28


Evangelisches Pflegeheim Bruggen Fasnacht im Pflegeheim «im wilden Westen» Der wilde Westen fängt gleich in Bruggen an, da sieht man Indianer und Cowboys mit Lassos. Die CountryBand spielt Geige, Banjo und Gitarre, man tanzt und ist gut gelaunnt...

29


S U T T E R A G Mingerstrasse 12 9014 St.Gallen Tel. 071 277 11 57 Fax 071 277 66 57

H O L Z B A U Zimmerei Schreinerei Treppenbau Elementbau

: Unterhalt : Steildach : Flachdach : Fassaden : Balkonverglasung : Hebemittel www.merzegger.ch : St.Gallen 30


31


Antike Stilmöbel

BLECHTECHNIK Lasercenter Stanz- und Presswerk Apparatebau Ihr Partner für Feinblech-Produkte vom Laserteil, Gehäuse, Ständer, Verkleidungen bis zu einbaufertigen Baugruppen

Traditionelles Handwerk aus eigener Werkstätte Gerhard Grieshaber

Antike Stilmöbel

Fürstenlandstr. 170

Restaurationen

9014 St.Gallen 071 277 29 94

Polsterwerkstätte Exklusive Stoffe

ST.GALLER HANDBÜRLI

4 FÜR 2 SIE SPAREN CHF 2.40 GÜLTIG BEI ABGABE DIESES INSERATES. Unser neues Gesicht.

Für Sonntagsgeniesser: Geöffnet von 08.00 bis 11.00 Uhr Mirella Dörig, Filialleiterin GALERIA

Galeria Schaubackladen Take Away Stockbergstrasse 3 | 9014 St.Gallen-Bruggen Tel. 071 244 60 88 Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 06.00 – 13.00 Uhr Sa: 06.00 – 12.00 Uhr | So: 08.00 – 11.00 Uhr

32

Baublechprofile, Fassadenkoffer Fensterzargen in Stahl, Alu, Inox ISO 9001/EN 15085

R E Y A G • Zürcher Strasse187 • CH-9014 St.Gallen info@reyag.ch • www.reyag.ch •

TEL

071 274 56 56


33


Planung, Beratung, Ausführung & Wir freuen uns auf Ihren Garten!

ktion! tt auf a s g n i l Früh % Raba

il 10 bis Apr r eiten* a u r b Fe haltsarb r e t n U alle

Teufen (AR) I www.kuratli-gartenbau.ch I kuratli.gartenbau@gmx.ch I 071 333 35 32 *gilt nur für neuerteilte Unterhaltsarbeiten von Februar bis April 2014

PRAXIS FÜR KLASSISCHE HOMÖOPATHIE IM HAGGEN B ARBARA R IE DER DIPL. HOMÖOPATHIN SKHZ DIPL. PFLEGEFACHFRAU BARBARA.RIEDER@GMX.CH

UNTERHALTUNGSKONZERT Westmusik Moments Legends from Heaven

HECHTACKERSTRASSE 10A 9014 ST.GALLEN 071 277 44 53 076 474 53 52

Ihr Ansprechpartner für alle Immobilienfragen in St. Gallen-Bruggen. Udo Rieger RE/MAX Immobrokers - St. Gallen, Schmiedgasse 13 9000 St. Gallen, Tel. 079 819 32 25 udo.rieger@remax.ch

Leitung: Stefan Klieme Samstag, 10. Mai 2014 Evang. Kirchgemeindehaus Lachen Burgstrasse 104 Saalöffnung 17.30 Uhr Verpflegung: ab 18.00 Uhr und in der Pause Konzertbeginn: 19.00 Uhr mit „Westgame“ und Bar

remax.ch Immobrokers – St. Gallen

34


INFOS DER PRIMARSCHULE Zürcherstrasse 226 9014 St. Gallen Tel/Fax 071 277 38 71/73 ps.engelwies@stadt.sg.ch www.primarschule-engelwies.ch

Geteilte Freude ist doppelte Freude Die Vorweihnachtszeit ist in unserem Schulhaus jeweils geprägt von verschiedenen Aktivitäten in den Klassen und mit der ganzen Schule. Nachfolgend einige Erfahrungen aus diesen besonderen Wochen.

Die über 200 Schmuckstücke haben an unserem Weihnachtsbaum in der Dezembersonne um die Wette geblinkt. Wiederum haben wir durch die Zusammenarbeit mit den Ortsbürgern, dem Hauswartteam und den Mitarbeitern des Gartenbauamtes einen herrlichen Baum auf unserer Wiese geniessen können. Allen ein herzliches Dankeschön. „Jeder Rappen zählt“ – Mittelstufe Engelwies hilft erfolgreich mit Es ist Tradition, dass die Adventszeit in unserm Schulhaus klassenübergreifend gestaltet wird. In diesem Jahr wollte die Mittelstufe Engelwies nicht nur etwas für sich machen, sondern mit ihrem Tun auch Menschen in benachteiligten Lebensumständen helfen und ihnen eine Freude schenken.

Weltweit leben über 300 Mio. Kinder in Armenvierteln, oft unter schwersten Bedingungen. Die bekannte Spendenaktion “Jeder Rappen zählt (JRZ)“ von Radio SRF3 rief in 35


Kinderkleider-Börse Mittwoch, 2. April 2014 in der Aula des Schulhauses Boppartshof Annahme: Mittwoch, 2. April'14 08.00 - 11.00Uhr

Verkauf Mittwoch, 2. April'14 14.00 - 16.00Uhr

Frühlings- und Sommerkleider - neuwertige T-Shirts - Pullover - Hosen, Shorts - Röckli - Trainer - Sommerjacken - Regenbekleidung, usw.

Schuhe - Halbschuhe - Sandalen - Turnschuhe - Finken - Wanderschuhe - Gummistiefel - usw.

Auszahlung & Rückgabe Mittwoch, 2. April'14 18:45 - 19.00Uhr und Donnerstags, 3. April'14 08:00 - 09:00Uhr

Spiel- und Sportartikel - Velos, Go-Karts, Bobby-Cars - Scooter - Kickboards - Rollschuhe / Inline-Skates - Spiele - Spielsachen aller Art - Babyartikel

Wichtige Informationen ! -

zum Einkaufen dürfen nur Taschen der Börse verwendet werden. Kinderwagen müssen ausserhalb der Verkaufsräume bleiben. bitte nur moderne, saubere Kleider, neuwertige Schuhe und intakte Gegenstände bringen maximal 40 Artikel pro Person zum Verkauf bringen bitte alle Artikel zu Hause gut sichtbar mit gewünschtem Verkaufspreis/Grösse auf grosser, stabiler Etikette beschriften (bei Kleidern keine Klebeetiketten, -streifen oder Stecknadeln) bitte nur runde Frankenbeträge 2-teilige Kleidungsstücke mit Fadenstichen zusammenheften 10% des Verkaufspreises werden am Auszahlungstag für die Unkosten abgezogen. Beim Schulhaus sind keine Parkplätze vorhanden. Bitte Signalisation beachten. Gegenstände, welche am Do, 3. April'14 bis 09:00Uhr nicht abgeholt werden, kommen der Rumänienhilfe und Koala St. Gallen zugute. bei Fragen kontaktieren Sie bitte Tel. 071 277 47 11

Flohmarkt: Unter dem Dach können die Kinder ihre Spielsachen tauschen oder verkaufen. Wir freuen uns über alle Kuchenspenden. Bitte direkt am Mittwoch, 2. April'14 bis ca. 14:30Uhr in der Aula abgeben. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, sich vor den Frühlingsferien mit preiswerten Frühlings- und Sommerkleidern, (Wander-) Schuhen einzudecken. Vielleicht möchten Sie Ihr Kind noch mit einem Spiel für den ersten Frühsommerregen überraschen? Wir freuen uns auf Sie!

36


diesem Jahr zur Unterstützung dieser Kinder auf. Die 5. Aktion von SRF3 war diesmal ohne Glasbox, dafür in diversen Städten unterwegs, so auch in St.Gallen. Dieser Umstand spornte uns noch mehr an unser Bestes zu geben. Die Gänge des Schulhauses waren gefüllt mit Guetzliduft und Weihnachtsliedern. Mit unserm Chor waren wir dreimal in der Innenstadt unterwegs und präsentierten traditionelle Weihnachtslieder. Die Schüler sangen mit einer Freude und Inbrunst, die ansteckend war. Dies veranlasste viele Leute stehen zu bleiben, zu lauschen oder sogar mitzusingen. Am Ende konnten wir „JRZ“ am 19. Dezember ein Kuvert mit dem stolzen Betrag von Fr. 3677.60 überreichen.

Diese gemeinsame Aktion für andere hat uns allen grosse Freude bereitet und war ein voller Erfolg. Heidi Mauch-Züger, Mittelstufenlehrerin

Wir wollen Lilli helfen Die Klassen 2b und 3b hatten zusammen mit Frau Masciotti während besonderer Unterrichtstage verschiedene Gegenstände bemalt, geklebt und verziert.

Drin: Wir haben sehr viel schöne Sachen verkauft. Lorena: Es hat Spass gemacht. Blin: Wir haben 800.- Fr. gesammelt. Hristiana: Wir haben für den Verkauf schöne Weihnachtskarten gemalt. Giulian: Wir haben für Lilli gespendet. Elvira: Ich wünsche Lilli ein gutes Neues Jahr. Andjela: Das Basteln und das Verkaufen hat Spass gemacht. Luisa: Das Basteln hat grossen Spass gemacht. Levy: Das Verkaufen hat sehr viel Spass gemacht. Am 5. Dezember 2013 hatten alle zusammen am Nachmittag ihre Sachen zum Kaufen angeboten und sage und schreibe über Fr. 800.- einnehmen können. Der gesamte Betrag konnte dann den Eltern von Lilli persönlich übergeben werden. Die Nötli sind ein Zustupf für einen Treppenlift im Hause der mehrfach behinderten kleinen Lilli. Sonia Masciotti Grasso Anfang Januar 2014, Primarschule Engelwies, Donata Grieger Ammann, Schulleiterin

37


Wohnwagen Weber St.Gallen฀

Reparaturen und Unterhaltsarbeiten sämtlicher Marken

Gaskontrolle

technische Einbauten

Zubehör-Shop

Und฀jetzt?฀.฀.฀. grosse Mietflotte an Reisemobilen

Verkauf Wohnwagen und Reisemobile ฀฀HEINZ฀WEBER฀AG

฀CARROSSERIE Import von Knaus und Weinsberg

Caravan Ausstellung hinterT elefon฀071฀277฀35฀77 dem Haus Zürcher฀Strasse฀246฀

Wohnwagen฀/฀Reisemobile Zürcher฀Strasse฀246,฀9014฀St.Gallen Telefon฀071฀277฀35฀77,฀Fax฀071฀277฀66฀34 www.wohnwagen-weber.ch

ST.GALLEN-BRUGGEN

-

,

CH-9014 St.Gallen Zürcher Strasse 244 T 071 274 55 55 www.elektrogeiger.ch

38 2


Kinderkrippe Fiorino St.Gallen West Buchempfehlung zu Ostern Frohe Ostern, Pauli! Wohnt der Osterhase wirklich draussen im Wald? Pauli und seine Geschwister machen sich sofort auf die Suche nach dem Osterhasen. Sie suchen hinter den Bäumen, unter Blätter und hinter grossen Grashalmen. Aber der Osterhase ist nirgends zu finden. Die Kaninchenkinder sind enttäuscht, dass nur die Menschen Ostereier und Geschenke bekommen und sie nicht. Doch auf einmal hat Pauli eine tolle Idee. Er möchte nämlich den Osterhasen für seine Geschwister sein. Also springt er auf und geht auf die Suche nach Eiern. Doch er kann doch nicht einfach die Eier von einem Vogel nehmen, denn dort werden schon bald kleine Vogelbabys schlüpfen. Also geht er an das wunderschöne Flusskiesel und sammelt dort grosse Steine, die er nachher anmalen kann. Dazu flechtet er noch Tragekörbchen und macht aus einer Wurzel einen Osterhasen. So jetzt bin ich fertig! Pauli kann in der Nacht vor lauter Aufregung gar nicht schlafen und in der Morgendämmerung schleicht er auf den Zehenspitzen aus dem Zimmer hinaus. Während alle seine Geschwister schlafen, versteckt er seine Geschenke und legt sich nachher wieder in das Bett, sodass die anderen Kaninchen nichts mitbekommen. Am Ostermontag hoppelt die ganze Kaninchenfamilie aus dem Bau und sehen die vielen Eier und Geschenke. Sie sind so glücklich, dass sie vor Freude in die Luft hüpfen. Autoren: Brigitte Weninger, Eve Tharlet Titel: Frohe Ostern, Pauli! Schlagworte: Einfühlungsvermögen, Solidarität, Familienzusammenhalt, Freundschaft

HC Bruggen HC Bruggen – innovativ, familiär, einzigartig Was wäre der Westen von St. Gallen ohne seinen Handballclub? Fest verankert und bodenständig trägt der HC Bruggen seinen Namen seit über 20 Jahren weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Der kleine Club steht für innovative Ideen, familiären Zusammenhalt und ein einzigartiges Vereinsleben. Mit gegen 100 Juniorinnen und Junioren verfügt der HCB über eine bemerkenswerte Nachwuchs-Abteilung. Zahlreiche ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer, Helferinnen und Helfer sowie Funktionärinnen und Funktionäre – gerade heute keine Selbstverständlichkeit mehr – ermöglichen den Jugendlichen im Quartier eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und eine hervorragende Lebensschule, die im Teamsport wie kaum in einer anderen Beschäftigung durchlebt werden kann. Wunderbare Anlässe wie der Bröggler-Cup, der Ski-Tag oder die kurzweilige Hauptversammlung tragen ihren Teil dazu bei, dass der HC Bruggen über ein absolut einzigartiges Vereinsleben verfügt, um das er von zahlreichen anderen Vereinen beneidet wird. Und weil alle Mitglieder derart viel Herzblut in ihren Verein stecken, im Vorstand nachhaltig geplant wird und die vorhandenden Ressourcen nur zielgerichtet eingesetzt werden, kann der HC Bruggen weiterhin die mit Abstand günstigsten Mitgliederbeiträge aller Handball-Clubs in der Umgebung anbieten. Darauf sind wir stolz. Haben wir dein Interesse geweckt? Der HC Bruggen freut sich auf dich – egal, wie alt du bist. Schnuppertrainings für JuniorInnen, Aktive oder Polysportive sind immer möglich; und neue Vereinsmitglieder sind bei uns stets herzlich Willkommen. Melde dich einfach unverbindlich: info@hcbruggen.ch. Alle Informationen zum Verein findest du auch Internet unter www.hcbruggen.ch. 39


div. Artikel mit 10 – 70% Rabatt Zürcherstrasse 172, 9014 St.Gallen Di – Fr 13:30 – 18:00 Sa 9:00 – 12:00

kunz-indecor.ch

belewo.ch online - shop

SANIEREN

MIT

SYSTEM

D a s k o m p a k t e Vo r w a n d m o d u l für kleine Bäder im Objektbereich oder für das individuelle Einzelbad Foto: Möbelvorwandsytem Atlantic II Besuchen Sie unsere Ausstellung Köpp AG / Fürstenlandstr.109 / 9014 St.Gallen / www.koepp.ch / 071 277 30 12

Tatkräftige Hilfe und Betreuung bei Ihnen zuhause Pro Senectute ist eine Fachorganisation für das Alter. Sie können auf uns zählen, wenn Sie längerfristig oder auch nur vorübergehend auf Unterstützung angewiesen sind.

Haushilfe Hier geht es um allgemeine Haushaltarbeiten wie Wochenkehr, Wäsche, Einkaufen, Kochen sowie Betreuungsaufgaben zur Entlastung von Angehörigen. Auch sporadische schwere Hausarbeit wie Fensterreinigung oder Frühlingsputz nehmen wir Ihnen gerne ab.

Mahlzeitendienst Die täglich frisch gekochten Mahlzeiten werden warm ins Haus gebracht. Rufen Sie uns unverbindlich an. Im Gespräch zuhause klären wir den individuellen Auftrag. Pro Senectute Regionalstelle Birgit Janka, Leiterin Hilfe und Betreuung Telefon: 071 227 60 14

40

bewusst leben & wohnen

Parkett, Teppich, Bett✇äsche, Vorhänge, Plissée Korktaschen, Micro-, Cashmere-, Tibetlamm-Decken Tiermoti✈badetücher, 50er Jahre Kissen Accessoires, Kerzen


Info der Stadtpolizei Neuerungen in der EBZ Information z.H. Vereinigte Quartiervereine (Stand November 2013) In der Stadt St.Gallen stehen verschiedene Neuerungen in der Erweiterten Blauen Zone (EBZ) vor der Einführung. Zur Zeit werden diese (siehe Ziffer 1+2) noch durch eine Einsprache blockiert. Wann die unten aufgeführten Neuerungen eingeführt werden können, kann deshalb noch nicht bestimmt werden. 1. Geltungsdauer der EBZ Bis anhin galt die EBZ von Montag bis Freitag, 08 Uhr bis 19 Uhr. Neu wird die Gültigkeit der EBZ auf den Samstag ausgeweitet und gilt auch von 08 Uhr bis 19 Uhr. Somit deckt sich die Anwendung mit jener der Blauen Zone. Dies gilt für die Tageskarte wie auch für die Anwohner- und die Pendlerkarte. Konkret können Anwohnende weiterhin mit der gleichen Anwohnerbewilligung auch am Samstag uneingeschränkt parkieren. Alle anderen Nutzer benötigen für das Parkieren über die Zeit der Blauen Zone (1 Stunde) hinaus, wie bis anhin eine Tageskarte oder die Pendlerbewilligung. 2. Neue EBZ-Sektoren Entsprechend dem vom Stadtparlament im vergangenen Jahr verabschiedeten Richtplan soll die bestehende EBZ räumlich ausgedehnt werden. In einem ersten Schritt sollen folgende Sektoren eingeführt werden: Sektor 16 Riethüsli – Oberhofstetten Sektor 17 Ruhsitz – Haggen – Wolfgang – Hinterberg Sektor 18 Moos – Engelwies – Bruggen Der bestehende Sektor 5, Stadtzentrum entlang der Teufener Strasse bis zur Kantonsgrenze, wird aufgeteilt, der südöstliche Teil wird dem neuen Sektor 16 Riethüsli – Oberhofstetten zugeordnet. 3. Parkierbewilligungen Alle Parkierbewilligungen sind wie bis anhin anzuwenden. Dazu gehören die Anwohner-, Tages- und Pendlerbewilligungen. Der Sektor 20 bleibt wie bis anhin den Anwohnenden vorbehalten. 4. Preise Tageskarten Anwohnerbewilligung

CHF 8.-CHF 30.--

Pendlerbewilligung

CHF 128.--

Für weitere Fragen wenden Sie sich an den Schalter Verkehrsbewilligungen, 071 224 6100.

Anzeige- und Fundbüroschalter online In der Stadt St.Gallen können alle polizeilichen Angelegenheiten grundsätzlich im Polizeigebäude an der Vadianstrasse 57 erledigt werden. Seit einigen Monaten besteht aber auch die Möglichkeit, diverse Anzeigen sowie den Kontakt mit dem Fundbüro online zu erledigen. Folgendes Angebot steht rund um die Uhr bereit: Sachbeschädigung / Sprayerei / Velo- Mofadiebstahl / Verlust Kontrollschilder Über den virtuellen Onlineschalter www.suisse-epolice.ch können Sie zu Hause die Anzeige aufgeben. Nach dem Einstieg erhalten Sie zuerst eine Checkliste und werden danach durch die Formulare geführt. Ihre Anzeige drucken Sie als Beleg zu Hause aus. Fundbüro Haben Sie einen Schlüsselbund gefunden oder ist Ihnen die Handtasche verloren gegangen? Über die Online-Plattform www.fundservice-schweiz.ch können Sie den Fund melden oder nach Ihrem verlorenen Gegenstand suchen. Ab dem Einstiegsportal werden Sie themenbezogen durch die Seiten geführt und am Ende senden Sie ihre Angaben ab. Auch hier können Sie das Ganze von zu Hause aus erledigen. Selbstverständlich können Sie auch weiterhin alle diese Belange bei uns an der Vadianstrasse erledigen. Die Onlineplattformen erleichtert Ihnen die Anzeige/Suche und senkt Ihre Umtriebe. Für Fragen steht Ihnen auch der Quartierpolizist gerne zur Verfügung. Ihre Stadtpolizei St.Gallen 41


Drucksachen für Firmen, Vereine, Private ▲ ✁✂✁ ▲✁✄✁☎✆✝✝✁✝

dieser Broschüre

Spenglerei Sanitäre Anlagen Blitzschutzanlagen Technisches Büro Reparaturen

Wir sind in der Lage für kleine Auflagen: (ab 1 bis 5’000 oder mehr) Broschüren, Bücher und Nachdrucke (auch nicht mehr erhältliche) zu erstellen, und mit Klebebindung zu versehen. Farb-Laserdrucke bis Format A 3 Wir verfügen über diverse Ausrüstgeräte Tel. 071 277 21 88 Alpsteinstrasse 8

42

info@d-druck.ch 9014 St. Gallen

Distelistrasse 8 9014 St.Gallen Tel. 071 277 22 87


Nachruf Peter Schambeck Am 23. Februar 2014 ist Peter Schambeck kurz nach seinem 66. Geburtstag nach langer, schwerer Krankheit verstorben. In der vollbesetzten Kirche St.MariaNeudorf fand vergangenen Freitag der vom Organisten Rudolf Lutz wunderschön mitgestaltete Trauergottesdienst statt. Tochter Corinne und Sohn Roman beklagen den Hinschied ihres Vaters, sechs Jahre nachdem sie ihre Mutter Pia an derselben Krankheit verloren haben. Mit der Familie, den Angehörigen und Freunden nahmen viele Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Straubenzell von ihrem Präsidenten Abschied. Der Öffentlichkeit war Peter Schambeck als vorausschauender und für alle zugänglicher Chef von Straubenzell bekannt. Er hat mehr als dreissig Jahre, beinahe zwanzig davon als Präsident, die Geschicke der Ortsgemeinde geleitet. In dieser Funktion hat er frühzeitig die Weichen für eine zeitgemässe Ausrichtung der traditionsreichen Organisation eingeleitet. Auftritt und Unterstützungstätigkeit – insbesondere auch im kulturellen Umfeld – wurden über die Grenzen der Gemeinde hinaus beachtet und geschätzt. Das von ihm geprägte Leitmotiv «Brücken verbinden» hat die Ortsgemeinde in vielen Dimensionen umgesetzt. Die Integration von zugewanderten Schweizern und Ausländern, die mit vielen Veranstaltungen geförderte Verbindung von Alt und Jung, von begüterten und weniger begüterten Mitmenschen waren Peter Schambeck stets ein persönliches Anliegen. Auch dank seinem Engagement sind im Lerchenfeld und in Winkeln eine grosse Anzahl preisgünstiger Wohnungen gebaut worden. Für das Gebiet Lerchenfeld/Ahorn wird in enger Koordination mit der Stadt ein Entwicklungsplan erstellt. Der frühe Einbezug vieler betroffener Organisationen und Personen war ein Markenzeichen von Peter Schambeck. Viele Lösungen, wie die Renovation traditioneller Gebäude oder die Zusammenlegung

von Waldparzellen, konnten so erfolgreich realisiert werden. Viel bewirkt hat Peter Schambeck mit seinem Engagement im Kulturbereich. Der mit CHF 20'000 dotierte Straubenzeller Kunstpreis – der jeweils mehrere Dutzend Künstler zur Eingabe von Projekten für die Ausstellung «Heimspiel» animiert – geht auf seine Initiative zurück. Mit Freude und gutem Auge hat er als Laie in der Jury des bereits sechsmal ausgerichteten Wettbewerbs mitgewirkt. Auch im Sitterwerk konnten wiederholt Projekte realisiert werden, da sich Peter Schambeck für die Entwicklung dieses künstlerischen Kraftortes im Westen der Stadt eingesetzt hat. Neben der Kunst konnten auch viele Musikanlässe, von Klassik über Jazz bis Pop, mit grosszügiger Unterstützung der Ortsgemeinde Straubenzell organisiert werden. In den Aufbaujahren war das St.Galler OpenAir für die frühzeitige Abnahme von Tickets dankbar. Bei den Jugendlichen wurde die Ortsgemeinde wegen der vergünstigten Tickets beliebt. Eine der wohl wichtigsten Aufgaben für Peter Schambeck war die Vorbereitung der freiwilligen Zusammenführung der Ortsgemeinde Straubenzell mit der Ortsbürgergemeinde St.Gallen. Das Wohl und die Interessen unserer Bürgerinnen und Bürger vor Augen, hat er die Verhandlungen geführt. Er hinterlässt dem Bürgerrat eine sehr gute Vorbereitung im Hinblick auf die Ende März 2014 anstehende Entscheidung über die geplante Inkorporation. Beruflich war Peter Schambeck mehr als 25 Jahre Finanzchef der Dixa AG, der auf Gewürze und Heilmittel spezialisierten Firma in Bruggen. Seine Pensionierung im Frühling 2013 konnte er aufgrund seiner Krankheit leider nur sehr kurz geniessen. Wir nehmen Abschied von einem grossherzigen, fröhlichen und liebenswürdigen Menschen. Vielen St.Gallern wird er mit seinem Wirken in bester Erinnerung bleiben. Rolf Schmitter Vizepräsident Ortsgemeinde Straubenzell

www.ogstraubenzell.ch 43


Lehr- und Arbeitswerkstätte mit Wohnangeboten für Menschen mit Behinderungen Tel 071 424 01 01 – Fax 071 424 01 10 – www.valida-sg.ch VALIDA Werk1 Zwyssigstrasse 28 9000 St. Gallen

VALIDA Werk2 Lehnstrasse 88 9014 St. Gallen

ssionell

sozial und wirtschaftlich profe • Holzwarenproduktion

• Wäscherei

• Industrie-Handarbeiten

• Gartenpflege

• Metallbearbeitung

• Lebensgestaltung

• Reinigungsdienst

• Wohnen

VALID sein – ben Anerkennung erle Produktion

Dienstleistung

Lebensgestaltung

…erneuert. Hochwachtstr. 28 · 9000 St.Gallen und Bruggen · 071 277 42 49 · www.campiag.ch 44


«Pinnwand» I

ch v e rk a nen e Kollegin ufe tt e n e h ä . n N e r lk e a d W in r r e ie d h o e g rn n e schon la ren, Plaud n / Bruggen je m Spazie gge a H in em ab 65 zu r ie an in kein schwer h n, wenn m e ine Es ist sehr e rn le e tt zu ä ennen e ich h k n e d ft e manden k H , denn ich In diesem her Erfolg e e ch ste Verein ist. u S end allein teilung / ieser Geg d solche Mit chsin e w ch b u A twas ss es a denke, da n gibt, die gerne e ue hende Fra n. e tt ä h g n lu r se y Ingrid R trasse 30 rs e ck ta Hech n lle a ben! 9014 St. G 1 93 3 8 bzuge 7 2 a s i t h Tel. 071 a .c Gr r@bluewin ingrid.r yse

Ich suche

Wir vom EV B suchen Personen, d ie gerne e twas tun m für die Allg öchten emeinheit. Im EVB-Vo oder beim rstand Skilift brauch t es immer de Hände! helfenPräsident: R aphael Frick rafael.frick@ hispeed.ch

Neu im «Bröggler»

Ab dieser Nummer und auf der EVB-Homepage werden unter dem Titel «Pinnwand» Bedürfnisse aus der Bevölkerung gratis aufgenommen. z.B. «zu verkaufen», «Gratis abzugeben», «Ich suche» (z.B. könnten auch Lehrstellen, Kontakte sein), usw.

www.evb-bruggen.ch 45


Betrieb Wil

Betrieb Appenzell

Betrieb St. Gallen

Herzlich Willkommen - Ihre Kompetenz in der Ostschweiz Die drei Baldegger-Unternehmen in St. Gallen, Wil und Appenzell sind Garagen für Verkauf, Service und Reparatur von Volvo und Honda Neufahrzeugen und Occasionsfahrzeugen. Schwerpunkte werden bei der Sicherheit, Qualität und Umweltverträglichkeit gesetzt. Die Baldegger Group bietet Ihnen mit Baldegger Tuning von der ersten Neuwagenberatung bei einem der drei Betreiben, bis zur individuellen Veredelung die Komplettlösung für Ihren Volvo und Honda. Für Ihr persönliches Fahrerlebnis stehen permanent einige Komplettfahrzeuge sowie eine kompetente Beratungsmannschaft bereit. Mit der Marke Baldegger Design bieten wir Ihnen sämtliche Leistungen rund um Folien-Beschriftungen und Sonnenschutzfolien an. Gerne beraten wir Sie für Teilbeschriftungen (z.B. Firmenlogo), Komplett-Folierung, GT-Streifen, Beschriftung der Heckscheibe mit bedruckter Lochfolie und vielem mehr. Benötigen Sie ein Taxi? Das Baldegger-Taxi mit der einprägsamen Telefonnummer 071 444 44 44 befördert Sie in der Schweiz und im benachbarten Ausland sicher und zuverlässig an Ihr Ziel! www.baldegger.com 46

Baldegger Automobile AG Erlachstrasse 3 9014 St. Gallen Telefon 071 274 80 40 sg@baldegger.com

Baldegger Automobile AG Wil Flawilerstrasse 31 9500 Wil SG Telefon 071 929 80 40 wil@baldegger.com

Baldegger Automobile AG Zielstrasse 50 9050 Appenzell Telefon 071 788 80 40 ai@baldegger.com


Agenda der Kirchgemeinden Ökumenische Veranstaltungen der Kirchgemeinden Anfang April 2014 – Ende Juni 2014 Katholische Pfarrei St. Martin Beachten Sie bitte für konfessionell eigene Gottesdienste und Anlässe unser «Forum», den «Martinsbrief» und die jeweilige Tagespresse.

Evang. ref. Kirchgemeinde Straubenzell

Evangelische Pfarrämter Bruggen/Haggen Beachten Sie bitte für konfessionell eigene Gottesdienste und Anlässe unseren «Kirchenboten» und die jeweilige Tagespresse.

Auffahrt auf dem Lindeli An Auffahrt, am 29.5. feiern wir Gottesdienst an einem «Besonderen Ort», auf dem Lindeli. Um 10.00 Uhr ist die ganze Gemeinde herzlich eingeladen. Pfarrerin Kathrin Bolt und Diakon Urs Meier werden den Gottesdient gestalten. Bei schlechtem Wetter findet er in der Kirche Bruggen statt.

Bodenseekirchentag in St.Gallen vom 16. bis 18. Mai 2014 Die St. Galler Kirchen laden ein: «Mehr sehen – Meer sehen». Mit diesem Motto wollen wir nicht nur aus leicht erhöhter Lage über den Bodensee schauen, sondern auch einen genauen Blick darauf werfen, wo unser Glaube in unserer heutigen Gesellschaft etwas beitragen kann, wo er nötig ist und wo er eben manchmal mehr sieht, als es der Alltag sonst zulässt. Und wir wollen miteinander feiern. Menschen aus allen Regionen rund um den Bodensee sind eingeladen. Der Junge Kirchentag erwartet Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene aus der ganzen Region. Mehr Informationen im ausführliche Programm mit mehr als 120 Veranstaltungen. Sie finden es in den Kirchgemeindehäusern oder auf bodensee-kirchentag.ch. Helfende Hände gesucht! Eine so grosse Veranstaltung braucht Helferinnen und Helfer: Den Gästen den Weg zeigen, Markstände auf- und abbauen, Türsteher bei Veranstaltungen …Wenn Sie Zeit und Lust haben zu helfen, melden Sie sich bitte bei Pfarrerin Regula Hermann, Tel. 071 277 70 18, regula.hermann@straubenzell.ch. Vielen Dank!

Ökumenisches Kinder-Tageslager Das Lager findet von Montag 14. bis Donnerstag, 17. April, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr im Kirchgemeindehaus Lachen in der Burgstrasse 104 statt. «Das Geheimnis des brennenden Dornbusches!» Mose sitzt mit seiner Familie, seinen Freunden, ja mit dem ganzen Volk Israel fest. Sie sind Sklaven vom ägyptischen Pharao. Wie sie da wohl raus kommen? Ohne das Geheimnis, das Mose in der Wüste entdeckt, wäre es schwierig geworden, aber so gibt es eine geheimnisvolle Hilfe für die Gefangenen. Kommt und lüftet das Geheimnis mit uns! Eingeladen sind alle Kinder vom 2. Kindergartenjahr bis zur 6. Klasse. Anmeldung an Pfrn. Regula Hermann, 071 277 70 18 regula.hermann@straubenzell.ch, oder Ruth Limacher, 071 277 81 13 rundumpanorama@ bluewin.ch Abgeschlossen wird das Tageslager mit einem Familien-Gottesdienst, Karfreitag, 18. April, 10 Uhr im Kirchgemeindehaus Lachen. Alle dürfen mitfeiern, egal welche Konfession oder Religion!

Ökumenische Gottesdienste Abendgebet nach der Liturgie von Taizé

jeden 1. Samstag im Monat Kapelle St. Wolfgang Evang. Kirche Bruggen Kapelle St. Wolfgang

19.00 Uhr Sa, 5.4.2014 Sa, 3.5.2014 Sa, 7.6.2014 47


...VON GERTIS TAVERNETTA ZU GERTIS NEUHOF Seit 6 Jahren kann ich meine Gäste, zu denen ich auch Sie zählen darf, in meiner Tavernetta an der Zürcherstrasse 238 in St.Gallen-Bruggen mit Speis und Trank verwöhnen. Meine Vorstellung, an diesem Ort einen Treffpunkt mit heimeligem Ambiente aufzubauen, wurde – vor allem dank Ihnen, meinen Gästen – mehr als übertroffen. Die leichte mediterrane Küche, ergänzt durch Pizzas und regionale Köstlichkeiten aus der Schweiz und Österreich haben wohl auch zum guten Gelingen beigetragen. Ihre Treue und Ihr Vertrauen machen entscheidend den Erfolg meines Betriebs und meine Freude am Beruf aus. All die vielen guten Gespräche haben mich immer von Neuem beflügelt und zu unzähligen Freundschaften geführt. Dafür danke ich Ihnen ganz herzlich. Und dankbar bin ich auch allen partnerschaftlich handelnden Lieferanten, die mit ihren Produkten, der Qualität und der hohen Verlässlichkeit wesentlich zur Erfüllung Ihrer Ansprüche beitragen. Nun ist die Möglichkeit an mich herangetragen worden, das Restaurant Neuhof an der Lehnstrasse 12, ebenfalls in St.Gallen-Bruggen, mit einer langfristigen Perspektive zu übernehmen. Die grosszügigen Räumlichkeiten, die vorzügliche Einrichtung, der idyllische Garten und die damit verbundenen Möglichkeiten überzeugen mich so, dass ich mich zu einem Wechsel entschlossen habe. Ihr neuer Treffpunkt bei mir wird also ab dem 18. März an der Lehnstrasse 12 sein – nur 7 Gehminuten oder 3 Fahrminuten von der Zürcherstrasse entfernt; sonst wird sich für Sie beinahe nichts ändern. Ich freue mich, weiterhin und nahezu übergangslos Ihre Gastgeberin bleiben zu dürfen – unter dem neuen Namen „Gertis Neuhof” und in neuen Räumlichkeiten. Ich bin überzeugt, dass wir als Team Ihre Ansprüche an unsere Küche, die Bedienung und die Gastfreundschaft in gleichem Masse wie bisher erfüllen können. Sei‘s zum Apéro am Stammtisch oder zu einem gediegenen Essen – wir freuen uns, Sie in Gertis Neuhof als unsere Gäste begrüssen zu dürfen.

Gerti und ihr Team

GERTIS NEUHOF • Lehnstrasse 12 • 9014 St. Gallen • Reservierungen unter 071 277 32 08 Öffnungszeiten: Mo 11-14 Uhr • Di bis Fr 11-14 Uhr / ab 17 Uhr • Sa ab 17 Uhr • So geschlossen 48


Ökumenische Veranstaltungen Mittagstisch Haggen Anmeldung bis Mo-Mittag 071 277 36 76 oder 079 462 59 32 (Erika Weisskopf)

Baracke Oberstr. 298

jeden 1. Di im Monat , 12.00 Uhr Di, 1.4.2014 Di, 6.5.2014 Di, 3.6.2014 .

Mittagstisch Bruggen Anmeldung bis Montagabend, Tel. 071 278 42 04

Kath. Pfarreiheim

jeden 2. Di im Monat, 12.00 Uhr Di, 8.4.2014 Di, 13.5.2014 Di, 10.6.2014

Mittagstisch Bruggen Anmeldung bis Mi, 16.00 Uhr, Tel. 071 277 22 87

Evang. Kirchensaal

jeden 3. Do im Monat, 12.00 Uhr April fällt aus! Do, 15.5.2014 Do, 19.6.2014

Offener Lesekreis

Baracke Oberstr. 298

Di, 1.4.2014, 20.00 Uhr Di, 6.5.2014 Di, 3.6.2014

Quartierzmittag der Kinder- und Jugendarbeit Anmeldung bis Di-Abend Tel. 071 278 30 68

Baracke Oberstr. 298

jeden 2. Do im Monat, 12.00 Uhr April fällt aus! Do, 8.5.2014 Do, 12.6..2014

Seniorinnen und Senioren «zum 300. Geburtstag von Carl Philipp» Evang. KGH Lachen Emanuel Bach“ ein Konzert mit Lesung: Mako Boetschi, Klavier / Sabine Bärtschi, Cello / Pfr. Klaus Stahlberger, Texte und Biografisches

Mi, 23.4.2014 , 14.30 Uhr

«Sonniges Tessin – die Brissago-Inseln und ihre Geschichte» Referat: Evelyn von Gernler

Kath. Pfarreiheim Winkeln

Mi, 21.5.2014, 14.30 Uhr

«Wo man singt, da lass dich nieder» Singnachmittag mit Ivo Tobler

Evang. Kirchensaal Bruggen Mi, 18.6.2014, 14.30 Uhr

49


www.evb-bruggen.ch IHR SCHNEIDER IN BRUGGEN

sarkis S C H N E I D E R AT E L I E R

• Repraturen und Änderungen aller Arten von Kleidungsstücken • Nähen und Änderungen von Vorhängen • Ersetzen von Reissverschlüssen • Allgemeine Lederänderungen • Textil-Reinigung • Bügelservice • Stundenservice, Hol- und Bringservice Öffnungszeiten: Mo – Fr

Inh. Sabri Sarkis

9.00 – 11.30 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr Sa 9.00 – 12.00 Uhr 14.00 – 16.00 Uhr Mi-Nachmittag geschlossen

Zürcher Strasse 233 | CH-9014 St.Gallen | Telefon und Fax 071 277 24 41 | Mobile 078 899 41 66 www.sarkis-schneider.ch | info@sarkis-schneider.ch

Bruggen Ruhberg Garage AG Ruhbergstrasse 34 071 278 54 54 www.peugeot-stgallen.ch Fachhändler für

Elektro Velos

50

Zürcherstrasse 63 071 277 05 05

SCOOTERS


Kirchgemeinde Straubenzell Kirchgemeinde Straubenzell näht am BIGNIK-Tuch Ein Picknick-Tuch, so gross wie 100 Fussballfelder, als Verbindung von Menschen, Kulturen und Konfessionen. Mit dieser Projektvision haben die Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin gemeinsam mit der Geschäftsstelle der Region Appenzell AR – St.Gallen – Bodensee zum Sammeln und Nähen von Tüchern eingeladen. Ziel ist, dass BIGNIK jährlich weiterwächst. Wir teilen als Kirchgemeinde diese Vision und laden zum gemeinsamen Nähen und Picknicken ein. Nähen in der Kirche Ende Mai verwandeln wir die evangelische Kirche Bruggen in ein Nähatelier. Unter professioneller Anleitung kann jede und jeder sich kreativ am Projekt BIGNIK beteiligen. 20. Mai 14.00 – 18.00 /21. Mai 14.00 – 18.00 /27. Mai 14.00 – 20.00 Auslegen auf dem Lindeli Der von uns genähte Teil des überdimensionalen Picknick-Tuches wird bei schönem Wetter und trockenem Boden auf dem Lindeli im Wolfganghof ausgelegt. 29. Mai an Auffahrt,11.30 Gottesdienst; ca. 12.30 gemeinsames Picknick (Verschiebedaten: 1.6/8.6/15.6/22.6/29.6/6.7 – ab 11:30 gemeinsames Picknick) Infos zur Durchführung ab 26. Mai auf: • www.bignik.ch • Facebook: BIG NIK • Telefon 1600 (Rubrik 1) Kontakt: kathrin.bolt@straubenzell.ch , 071 278 23 33

• Ferntransporte im In- und Ausland Regelmässig nach Frankreich (Paris/Lyon) Benelux, Deutschland und Italien • Lastwagen mit Hebebühne • Kleintransporte mit Lieferwagen • Landesprodukte Straubenzellstrasse 14 •฀฀฀9014 St.Gallen •฀฀฀Tel.฀071฀277฀15฀06฀฀฀•฀฀฀Fax฀071฀277฀21฀60฀฀฀•฀฀฀sonderegger.transporte@bluewin.ch

51


Spezialitäten Restaurant Spezialitäten Restaurant In Gordon bleus` Variationen ,

Spezialitäten Restaurant In Gordon bleus` Variationen , mit diversen CordonKalbsleberli bleu-Variationen             frische und Kalbsleberli mit Rösti             frischenfrische Kalbsleberli und                                                  schweizer rösti

                                                schweizer rösti

zur Brugg Sie sind im Restaurant zur Brugg herzlich willkommen. Wir sind gut vorbereitet, zur Brugg um Sie mit unserem gutbürgerlichen Essen zu verwöhnen. Wir freuen uns auf Sie!

sie sind herzlich willkommen im restaurant zur Brugg.

Terrasse bei schönem Wetter ab Ende April offen!

sie sind willkommen im restaurant zur Brugg. Wir sindherzlich vorbereitet um sie zu bedienen mit unserem Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag 11.30 - 14.00 und 17.30 - 22.00 Uhr Samstag 17.30 - 23.00 Uhr Wir sind vorbereitet um sieauch bedienen mit 200 unserem gutbürgerlichen essen. Wie schon jahren Sonntag 11.30 * zu und 17.30 - 22.00 Uhr vor Montag: Ruhetag

von 1750 bisUhr, 1950 war es das berühmte Gasthaus zum rössli gutbürgerlichen Wie auch schon vor 200 jahren *Sonntag ab 11.30 bleiben Sie essen. gemütlich mit einem Glas Wein sitzen, bis in den Nachmittag! Restaurant zur Brugg, Zürcher Strasse 267, 9014 St.Gallen, Telefon: 071 277 65 44 bekannt in der umgebung. WirGasthaus warten auf sie. von 1750 bis 1950 ganzen war es das berühmte zum rössli 52

bekannt in der ganzen umgebung. Wir warten auf sie.


Mitteilungen unserer Vereine und Organisationen Die Sternsinger waren da! Am Freitag, den 10.Januar 2014 und am Samstag, den 11. Januar 2014 waren die Sternsinger unterwegs und haben die angemeldeten Haushalte in Bruggen besucht. Singend haben sie die frohe Weihnachtsbotschaft verkündet und um den Haussegen gebetet. Dieses Jahr ging es um die Verbesserung der Lebenssituation von Flüchtlingskindern aus dem südafrikanischen Land Malawi und um Flüchtlingskinder weltweit. Sie sollen das zum Leben Notwendige bekommen, ebenso die Chance auf eine Schulbildung und auf gute medizinische Versorgung. Insgesamt wurden für die Flüchtlingskinder Fr. 4.171,- gespendet. Wir danken von ganzem Herzen allen, die diese Aktion möglich gemacht haben und die sich so über alle Massen engagiert haben. Ebenso danken wir allen Kindern und Jugendlichen und ihren BegleiterInnen, die als Könige und Königinnen und SternträgerInnen unterwegs waren und ein Dankeschön! an alle, die die Sternsinger freundlich aufgenommen und so fleißig gespendet haben! Das Sternsinger Team: Elisabeth Brackwehr, Nadia Maciariello und Evelyn von Gernler, St. Martin Bruggen

Besinnlicher Advent An jedem Adventssonntag versammelten sich im Innenhof der Siedlung Boppartshof viele Bewohnerinnen und Bewohner um den grossen Adventskranz. Der Verein Treffpunkt Haggen lud jeweils zur gemeinsamen Einstimmung auf die Weihnachtszeit ein. Bereits im November hatten Kinder und ihre Eltern Figuren für die grosse Krippe bemalt. Schafe, Engel, Maria, Josef und das Jesuskind fanden in der Krippe unter Tannenzweigen eine Heimat. Bei der beleuchteten Krippe lauschten die Besucher jeweils der Weihnachtsgeschichte und sagen Weihnachtslieder. Besonders viele Kinder erwarteten den Besuch von Samichlaus und Schmutzli. Gross war die Freude über die vielen Nüssli, Mandarinli und Schöggeli, die der Samichlaus mitgebracht hatte. Zum Abschluss zogen Anfang Januar die Sternsinger ein und erfreuten die Bewohner mit ihren Liedern und Gedichten. (mc)

53


Spitex West

Hilfe und Pflege zu Hause

Die Dienstleistung von Spitex West • Plege und hauswirtschaftliche Leistungen für alle Altersgruppen • Fachpersonal hilft bei Krankheit und Unfall • Unterstützt Familien und Senioren im hauswirtschaftlichen Bereich wie Ernährung, Einkauf, Wäsche, Wochenkehr • Kinderbetreuung • Auf Wunsch liefern wir Ihnen täglich eine warme Mahlzeit nach Hause Weitere Auskünfe erhalten Sie im Stützpunkt: Spitex West, Fürstenlandstrasse 142, 9014 St.Gallen, Tel. 071 278 78 01 Fax: 071 278 78 50, E-Mail: info@spitex-west.ch, www.spitex-west.ch Bürozeiten: Mo – Fr 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr Ab 1. April 2011 – Spitex rund um die Uhr in der Stadt St.Gallen

Neu: Ab 20. Dezember 2013

Hotel-Garni Übernachtung inkl. Frühstück Unser Hotel ist 365 Tage geöffnet Frühstücksbuffet Täglich von 6.00 Uhr bis 10.00 Uhr Wir freuen uns auf Ihren baldigen nächsten Besuch im Hotel Sporting Straubenzellstrasse 19, CH-9014 St.Gallen Das Zwei-Stern-Hotel mit Vier-Stern-Komfort Albert Hörler, Telefon 071 272 30 30 www.hotel-sporting.ch / info@hotel-sporting.ch 54


Frühlingskonzert Samstag, 3. Mai 2014 um 18.00 Uhr Evangelischen Kirche, St. Gallen-Bruggen Den Alltag vergessen und eintauchen in eine wohltuende Welt der Klänge Sie sind herzlich eingeladen, am Frühlingskonzert vom Samstag, 3. Mai 2014 um 18.00 Uhr in der Evangelischen Kirche St. Gallen-Bruggen beizuwohnen. Es heissen Sie herzlich Willkommen: das Bürgerturnerchörli St. Gallen und der Corale Pro Ticino di San Gallo.

Corale pro Ticino di San Gallo

Das Bürgerturnerchörli und der Corale Pro Ticino haben für Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit Jodel- und volkstümlichen Liedern zusammengestellt. Unter der Regie des bekannten Jodelliedkomponisten und des musikalischen Leiters des Bürgerturnerchörli St. Gallen, Mathias Zogg, unterhalten Sie die Sängerinnen und Sänger in einem eineinhalbstündigen Konzert und laden Sie ein, den Alltag für kurze Zeit zu vergessen und Ihr Herz mit schönen, wohltuenden Klängen zu verwöhnen. Wir freuen uns sehr, Sie in der Evangelischen Kirche Bruggen zum Frühlingskonzert begrüssen zu dürfen. Der Eintritt ist frei. Die Kollekte dient zur Deckung der Kosten. Einen allfälligen Überschuss übergeben wir einer wohltätigen Institution.

Bürgerturnerchörli St. Gallen

55


Holz Holz Metall Ku n s t s t o f f Ku n s t s t o f f M e t a l l

KLARER FENSTER a l l e s k l a r. Klarer Fenster AG F: 071 272 10 20

Gröblistrasse 14 9014 St.Gallen E: klarer@klarer.ch

T: 071 272 10 10

w w w. k l a r e r. c h

Aktionen, Occasionen, Vermietung und AutoAnhängekupplungen Wir sind umgezogen Bildstrasse 2a, 9015 St.Gallen www.wenk-fust.ch

CAFÉ - BÄCKEREI - KONDITOREI

Bäckerei-Konditorei Zürcher Strasse 277 Tel. 071 277 39 16 Fax 071 277 49 48 9014 St. Gallen

Café-Bäckerei Straubenzellstr. 22 Tel. 071 279 33 60

Geöffnet: Mo-Fr 06.00–12.30 15.00–18.30 Sa 07.00–11.00

Geöffnet: Di–Do 07.00–18.30 Fr 07.00–20.00 Sa 07.00–16.00

9014 St. Gallen

«Täglich 3 feine Mittags-Menus» 56


Mich kann man mieten!  ❸Guten Tag, ich habe eine Fr❛✞✟✠ Kann ich den Ju❣endaktionsraum ❇iwi für eine Veranstaltung mieten?“ Diese, oder ähnliche Fragen hören die Mitarbeitenden der offenen Jugendarbeit West sehr oft. „Selbstverständlich können sie das Biwi mieten…“ Auf das neue Jahr haben sich aber die Mietbedingungen wesentlich verändert. Wer:

Jugendliche und Erwachsene, welche einen Bezug zum Quartier Winkeln haben. ❲ir behalten uns vor, ✥eweils zwei ❲ochenenden pr♦ ✡onat für Jugendliche zu reservieren.

Alter:

Bei Jugendlichen, welche noch nicht 18 Jahre alt sind, übernimmt eine Person über 25 Jahre die Verantwortung.

Dauer:

Die Vermietung dauert längstens bis 24.00 Uhr. Es besteht keine Übernachtungsmöglichkeit.

Kosten:

Für Jugendliche bis 18 Jahren sFr.50.Für Erwachsene ab 18 Jahren sFr.150.Dazu kommt in beiden Fällen eine Depotgebühr von sFr. 100.In den Mietkosten ist die Nutzung der gesamten Infrastruktur enthalten. Das heisst, es fallen keine weiteren Kosten mehr an.

Der Jugendtreff Lollypop wird nur noch an Treffbesucherinnen und Treffbesucher vermietet. Ansonsten gelten die gleichen Vertragsbestimmungen.

Treffpunkt für Mädchen und

Treffpunkt für Jugendliche

junge Frauen ab der

ab der 6.Klasse

Jugendaktionsraum Biwi

5.Klasse Mittwoch 14-18 Uhr Mittwoch 14-17Uhr

Donnerstag 18-20Uhr

Freitag 17-20Uhr

Freitag 18-22 Uhr

Mich kann man mieten!

Sonntag 14-18 Uhr (1x im Mt.) Zürcherstrasse 432 Kräzernstrasse 75

Rechenstrasse 5

9015 St.Gallen

9015 St.Gallen

9000 St.Gallen

071 311 24 04

071 534 16 75

071 277 28 67

biwi@stadt.sg.ch

oder 071 277 28 67

lollypop@stadt.sg.ch

57


Midnight Sports St.Gallen West Midnight Sports St.Gallen West idée:sport - Region Ostschweiz – Hafnerstrasse 8, 9000 St.Gallen, 071 220 98 10 Ein gemeinsames Projekt von: Jugendsekretariat der Stadt St.Gallen und der Stiftung idée:sport. Mit Unterstützung von: Stadt St.Gallen, Kinder- und Jugendförderung, Amt für Soziales Kanton St.Gallen, Alkoholzehntel des Kantons St.Gallen, Ortsgemeinde Straubenzell, Karl Mayer Stiftung, Migros-Kulturprozent und dem Tabakpräventionsfonds des Bundes.

Medienmitteilung Feb 2014

Zwischenbilanz der zweiten Saison Midnight Sports St.Gallen West St.Gallen – Bereits ist über die Hälfte der zweiten Saison Midnight Sports St.Gallen West vorbei. Seit Ende Oktober 2013 werden jeden Samstag ab 20.00 Uhr die Türen der Turnhallen Schönau für die Oberstufenschüler/Innen aus den Stadtquartieren Lachen, Bruggen und Winkeln geöffnet. Ziel dieses Projektes ist es, einen regelmässigen Treffpunkt für Jugendliche mit Sport und aktueller Musik zu schaffen. Midnight Sports St.Gallen West wird in Zusammenarbeit vom Jugendsekretariat der Stadt St.Gallen und der Stiftung idée:sport realisiert. Die verantwortliche Projektgruppe zieht eine positive Zwischenbilanz. An den 13 Midnight Sports Veranstaltungen wurden insgesamt 739 Teilnahmen von 217 Jugendlichen registriert. Davon waren 138 Jugendliche männlich und 79 weiblich. Der Teilnehmerdurchschnitt liegt bei 57 Jugendlichen pro Samstagabend, was gegenüber letzter Saison (Schnitt von 38) einen markanten Anstieg bedeutet. Der Mädchenanteil beträgt gute 34%. Das über 90% das Midnight mehrmals besuchten, kann ebenfalls als Erfolg gewertet werden. Offensichtlich wurde das Angebot geschätzt und das Midnight Sports St.Gallen West hat sich als Treffpunkt, der regelmässig offen steht, einen Namen gemacht. Das Abendteam, bestehend aus Projektleiter Slavko Dulic, sechs erwachsenen Seniorcoachs, mitunter auch MitarbeiterInnen des Jugendsekretariats der Stadt St.Gallen, sowie vierzehn Juniorcoachs (Oberstufenschüler/innen aus St.Gallen), bieten den Jugendlichen ein abwechslungsreiches und sportliches Programm an. Neben den beliebten Mannschaftsportarten wie Fussball und Unihockey werden auch das Trampolin, Tanzen, Sitzball, Tischfussball, Badminton, Tischtennisrundlauf und vieles mehr organisiert und angeboten. Auch ein „Chillbereich“ zum Ausruhen sowie ein Kiosk und ein DJ-Pult sind vorhanden. Auf die Wünsche der Jugendlichen wird jeweils eingegangen und das Programm wieder neu zusammengestellt. Bis zu den Frühlingsferien können Jugendliche der Oberstufe aus dem Westen der Stadt St.Gallen weiterhin unverbindlich jeden Samstagabend zwischen 20:00 und 23:00 Uhr in der Turnhalle Schönau vorbeischauen. Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung ist nicht nötig. Breite Unterstützung Die Realisation des Jugendprojektes ist nur durch die ideelle und aktive Unterstützung der lokalen Bevölkerung sowie der Vereine und Organisationen möglich. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Sponsoren, das ganze Abendteam sowie alle Helferinnen und Helfer. Unterstützt wird Midnight Sports St.Gallen West vom Jugendsekretariat der Stadt St.Gallen, Kinder- und Jugendförderung, Amt für Soziales Kanton St.Gallen, Alkoholzehntel des Kanton St.Gallen, Ortsgemeinde Straubenzell, Karl Mayer Stiftung, Migros-Kulturprozent und dem Tabakpräventionsfonds des Bundes.

58


59


Wir möchten ein Inserat im Bröggler! Ganz einfach! Tel. 071 222 75 75 oder info@print-studio.ch Angaben über Grösse und Preise auf Seite 63

SVKT Frauensportverein St. Gallen St. Martin-Bruggen Liebe Frauen Ganz in Ihrer Nähe können Sie sportlich aktiv sein. Unser Quartierturnverein bietet für Gross und Klein diverse Turnstunden wie z.B. Volleyball, Netzball, Fitness, Gymnastik und vieles mehr an. Die Leiterinnen sind besorgt, dass für jede Altersgruppe entsprechend geturnt werden kann. Mit den Kleinen, Elki‘s ab 3 Jahren und den Kitu‘s, turnen wir montags und donnerstags jeweils am Nachmittag. Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne für Erwachsenensport: Frau Gollino, Tel. 071 278 88 26 oder für Jugendsport: Frau Keel, Tel. 071 277 77 37 zur Verfügung.

Pfadi St. Martin Bruggen‐Winkeln   

100% Natur!  Ist  die  Natur  nur  vom  Fernseher  bekannt?  Oder  gerne  einfach  einmal  ein  grosses  Feuer  entfachen?  Ein  Schlangebrot  selber  machen?  Tierspuren  suchen  oder  ein  Wanderstock  selber  schnitzen?  Geheime Plätze in den umliegenden Wäldern entdecken? Draussen in einem  Zelt übernachten?     Lust auf frische Luft mit der Pfadi? Komm doch einfach mal vorbei!     Alle Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren sind bei uns herzlich  willkommen und können ihre Ideen und Freuden ausleben.  Wir bieten allen  Jugendlichen  regelmässige  Übungen  und  zahlreiche  abenteuerliche  Erlebnisse in der Natur.  Schnuppere Pfadiluft und erlebe unvergessliche Momente!     Jeden Samstag Neues entdecken und erforschen!        Alle Infos unter:  www.pfadistmartin.ch  Wolfsstufe  Kindergarten – 4.Klasse  Carmen Korsch, Contenta  Lilienthalstrasse 5  9015 St. Gallen  1.stufe@pfadistmartin.ch 

60

Pfaderstufe 4.Klasse – 16 Jahre  Myrjam Helbling, Bengali  Wolfgangweg 3b  9014 St. Gallen  2.stufe@pfadistmartin.ch 

Piostufe 16 – 18 Jahre  Ursina Braun, Makena  Wolfgangweg 3b  9014 St. Gallen  3.stufe@pfadistmartin.ch 


Feinste Schokolade aus Fairem Handel El Ceibo heisst ein Urwaldbaum, der immer wieder neue Schösslinge treibt. Ein richtiger Überlebenskünstler. Das trifft auch auf die Organisation El Ceibo zu, die von Bauernfamilien gegründet wurde. In den 60er Jahren wanderten sie ins Amazonasgebiet ein. Dort haben sie sich mit dem Anbau von Kakaobäumen einen Lebensunterhalt geschaffen. Mittlerweile zählt El Ceibo 1200 Mitglieder. Vieles haben sie bewirkt, u.a. die weltweit erste von Kleinbauern geführte Verarbeitungsanlage, wo Kakaobutter, Kakaopulver und Schokolade hergestellt werden. Zudem haben sie mit der Unterstützung von claro fair trade zum BIO-Anbau gewechselt. Osterschokoladen Von diesen erfahrenen Bio-Kakaoanbauern bezieht claro fair trade den Kakao für die Herstellung ihrer Oster-Schokoladen. Mit dem Bio-Vollrohrzucker aus den Philippinen stellt der Schweizer Chocolatier die Schokoladenmasse her. Diese erstklassigen Zutaten geben der Schokolade einen vollen und ausgereiften Geschmack. Eine richtige Köstlichkeit, die Sie bis Ostern bei uns im claro-Laden degustieren können! Wohlgeformt und hübsch sind sie anzusehen, unsere Osterhasen und –hühner!! Sie sind bei uns herzlich willkommen und wir wünschen Ihnen frohe Ostern!! Wir sind ein Team ehrenamtlich Arbeitenden, daher sind die Öffnungszeiten: Di bis Sa von 9 bis 11 Uhr, Fr zusätzlich 15 bis 17 Uhr. Ihr claro-Team

Schützengesellschaft Bruggen Schiessplatz Breitfeld Jahresprogramm

24 Elektronische Scheiben 2014

A. Obligatorische Bundesübungen 1. Montag 2. Montag 3. Montag 4. Montag 5. Montag 6. Samstag

28.April 05.Mai 16.Juni 11.August 25.August 30.August

17.30 - 19.30 17.30 - 19.30 17.30 - 19.30 17.30 - 19.30 17.30 - 19.30 13.30 - 15.30

Schiesspflichtige Schützen gemäss Aufforderung PISA. Dienst- u. Schiessbüchlein oder Leistungsausweis mitbringen. Der Gehörschutz ist bei jeder Schiessübung zu tragen.

B. Eidgenössisches Feldschiessen Montag Freitag Samstag Sonntag

12.Mai 23.Mai 24.Mai 25.Mai

18.00 – 19.30 18.00 – 19.30 13.30 – 16.30 09.00 – 11.00

Anerkennungskarten von Bundesübungen und Feldschiessen für den Bezug der 1. bis 5. Feldmeisterschaft mit Angabe Geburtsdatum und Bürgerort bis Ende August an Hanspeter Zwicker abgeben. Allen guet Schuss , auf Wiedersehen im Breitfeld

Witwentreff Jeden letzten Montagnachmittag ab 2014 wird neu ein Witwentreff angeboten. Die Treffen sind so gestaltet, dass nach einem Impuls viel Zeit zum Kaffetrinken und Kennenlernen oder Austausch besteht. Verschiedene Referenten haben sich bereit erklärt, einen Impuls zu einem bestimmten Thema zu geben. Gutes für die eigene Seele zu finden, ist immer Kern der Nachmittage. Nähere Details über Ort und Zeit werden im Januar an verschiedenen Orten publiziert. Esther Geisser, Marweesstrasse 8, 071 278 17 76, e_geisser@hotmail.com 61


Bürgerturnerchörli St.Gallen «Der Mensch ist nur dann ganz Mensch, wenn er singt.» Singen fördert die körperliche, geistige und seelische Gesundheit. Das Bürgerturnerchörli St.Gallen besteht als Traditionsverein schon 106 Jahre. Wir pflegen den Jodelgesang und andere fröhliche Lieder und proben am: Dienstag, im Restaurant Hirschen, St.Fiden im 1. Stock, von 20.15 h – 22.00 h Um den notwendigen Chorbestand zu halten suchen wir Sänger und Jodelstimmen im mittleren Alter, die Kameradschaft und Fröhlichkeit als Lebensinhalt schätzen. Auskunft erteilen gerne: Peter Jenni, Oberstrasse 281a 9014 St. Gallen, Tel. 071 278 12 92

Jakob Scheiwiller, Oberstrasse 262 9014 St. Gallen, Tel. 071 277 47 62

www.evb-bruggen.ch FA MILIENGÄRTNER ST.GALLEN BRUGGEN

Hast du Freude an der Natur; Lust eigenes, biologisches Gemüse anzubauen; Gefallen an eigenen Blumen; Möchtest du deine Freizeit sinnvoll gestalten; Suchst du einen Ort, an welchem du ‚abschalten‘ und dich von Stress befreien kannst? Hast du Interesse, deine Erfahrungen und Ideen mit Gleichgesinnten auszutauschen? Hast du regelmässig freie Zeit zur Verfügung? Dann ist ein eigener Garten ein guter Weg für dich. Das Areal des Familiengärtner-Vereins Bruggen befindet sich im Hinterberg und umfasst rund 50 Gartenparzellen. Schau unverbindlich einmal vorbei, melde dich zu einem Besuch an oder lass dich auf die Warteliste setzen, damit wir dir Bericht geben können, wenn eine Gartenparzelle frei wird. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular findest du auch auf unserer Homepage www.bruggen.familiengaertner-sg.ch Kontaktadresse: Niklaus Lötscher, Haselstr. 10, 9014 St.Gallen, Tel. 071 277 97 92, nik.loetscher@hispeed.ch 62

Kindertreff Bruggen Wann: jeden Mittwoch während der Schulzeit

14.00-15.15 Uhr Was: singen, spielen, basteln, biblische Geschichten, Geburtstag feiern, Zvieri und vieles mehr...

Alle Kinder sind herzlich willkommen! Wo: Kindertreff Alpsteinstr.6 Kontakt: Agnes Loebel Tel. 071 288 67 36


Männerriege Bruggen

Seniorenturnen

Gymnastik und Spiel für Ihre Beweglichkeit und Gesundheit! Wir fördern keine Spitzensportler, aber bieten abwechslungsreiche Stunden in Gymnastik und Spiel. Möchten Sie etwas für Ihre Beweglichkeit und Gesundheit tun? Dann sind Sie bei uns am richtigen Ort und befinden sich in kameradschaftlicher Gesellschaft. Wir treffen uns in der Turnhalle Boppartshof jeweils am Donnerstag um 20.15 Uhr. Fühlen Sie sich angesprochen? Kommen Sie vorbei und geniessen Sie eine Probe-Turnstunde. Unser Präsident, Othmar Krapf, Wolfgangstrasse 7, St. Gallen Telefon 071 278 35 16, www.mr-bruggen.ch, gibt Ihnen nähere Auskunft.

Bürgerturnverein St.Gallen

FRAUENRIEGE

Am Montagabend ab 19.30 Uhr stehen wir Frauen fürs Training bereit, denn unser Rezept heisst: Pack schnell deine Turnutensilien in die Tasche, Turnen und Kameradschaft ist deine neue Masche! In der St. Leonhard-Turnhalle in der Stadt St.Gallen stehen die Türen offen, können wir auch schon bald auf dich als neues Mitglied hoffen? Weitere Auskünfte erteilen gerne: Ursula Gegenschatz, Eisbahnstrasse 4, 9014 St.Gallen, Tel. G 071 277 56 72 Ruth Jenni, Oberstrasse 281a, 9014 St.Gallen, Tel. 071 278 12 92

Frauenturnriege St.Gallen-West Turnen ist für den Körper ein wohltuender Ausgleich und gesunde Entspannung. Komm und schau herein! Körperbewusste Gymnastik am Montag 18.45–20.00 Uhr in der Turnhalle 1, Schönau Auskunft: Hedy Bartmann, Präsidentin Telefon 071 277 16 54 E-Mail: hedy.bartmann@bluewin.ch

Turnen für Seniorinnen und Senioren - von Pro Senectute Stadt St. Gallen Aula Schulhaus Schönau, Schönaustrasse 82 Montag, 09.10 bis 10.10 Uhr Leitung: Ruth Fässler Für Fragen, rufen Sie uns an. Tel. 071 227 60 28

Faustball TSV St.Otmar Sportangebot in der Turnhalle Boppartshof am Dienstag 18.45 – 21.45 Uhr. Dieser Mannschaftssport eignet sich für jedermann der sportliche Beweglichkeit mit einem Ball verbinden möchte. Einfach in die Halle kommen oder bei Hugo Strub 079 687 74 64 anfragen. Du bist jederzeit herzlichst eingeladen.

Unihockeyclub WaSa Kinder Jg. 2005-04: Boppartshof, Mi, 13.15 – 14.45 Uhr Kinder Jg. 2003/02: Engelwies, Do, 18.00 – 19.15 Uhr Kinder Jg. 2007/05: Boppartshof, Do, 15.00 – 16.30 Uhr Mädchen ab Jg. 2001: Engelburg, Do, 18.30 – 20.00 Uhr Knaben ab Jg. 2001: Waldkirch, Mi, 15.15 – 16.45 Uhr Spielplausch ab Jg. 2002: Boppartshof, Mi, 15.00 – 16.30 Uhr Kontakt: Gaby.Lippuner@hispeed.ch / 071 912 55 12

SchuBS – Schule für Bewegung und Sport Polysportives Kindertraining, Boppartshof, Freitagnachmittag, 15.45 bis 17.00 Uhr Kinder ab 2. Kindergarten bis 2. Klasse Kontakt: Paul Fürer, schubs@bluewin.ch

Gymnastikgruppe St.Gallen-West Hallo, bist du im Alter 35+, weiblich und möchtest dich fit halten? Ja dann bist du bei uns genau richtig!

claro, im Pfarreiheims St. Martin Fürstenlandstrasse 180, 9014 St.Gallen Ladenöffnungszeiten: Di bis Sa von 9 bis 11 Uhr, Fr zusätzlich 15 bis 17 Uhr Claro-Verein, Kontakt: Nelly Schmid, Tel. 071 277 45 55

Wir treffen uns jeweils am Montag von 20.15 - 21.15 Uhr in der Buchwald-Turnhalle in St. Fiden. Schau doch mal rein! Weitere Auskünfte erteilt gerne unsere Präsidentin: Jolanda Bader Telefon 071 278 32 06

Werben Sie im «Bröggler» Inseratpreise: Inseratgrösse Tarif A Tarif B Masse quer Masse hoch 1/8 Seite 89.– 75.– 150 x 26 mm 74 x 52 mm 1/4 Seite 138.– 120.– 150 x 52 mm 74 x 104 mm 1/3 Seite 169.– 144.– 150 x 70 mm – 1/2 Seite 225.– 197.– 150 x 104 mm 74 x 210 mm 1/1 Seite 376.– 333.– – 150 x 210 mm Tarif A: 1- und 2maliges Erscheinen Tarif B: 3- und 4maliges Erscheinen Für Inserate mit regelmässigen Änderungen gilt Tarif A 63


Ärzte, Pflegedienste, Soziale Dienste, Stadtpolizei Dr. med. Oliver Wiederkehr

Facharzt für Allgemeine Medizin FMH Wolfgangstrasse 6, Telefon: 071 278 26 28 Öffnungszeiten unserer Praxis: Mo, Di, Mi und Fr 8.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr Donnerstagmorgen nur für Notfälle von 0900 – 1200 Uhr Sprechstunde auf Voranmeldung

Stadtpolizei Wm Kurt Würth, Quartierpolizist Vadianstrasse 57, 9001 St.Gallen E-mail: kurt.wuerth@stadt.sg.ch Telefon 0800 577 577 oder 071 224 60 00

Pro Senectute Regionalstelle St.Gallen

Telefon 071 227 60 00 Haushilfe für Seniorinnen und Senioren

Dr. med. Charlotte Mühlemann

Spezialärztin für Kinder- und Jugendmedizin Wolfganghof 12, Telefon 071 278 13 28 Sprechstunden: Täglich von 8.00 –12.00, 14.00 – 18.00 Uhr Donnerstag und Samstag 8.00 – 12.00 Uhr Sprechstunde nur auf Voranmeldung. Ausserhalb dieser Zeiten wird am Praxistelefon mitgeteilt, welcher Kinderarzt für Notfälle erreichbar ist.

Dr. med. Christian Schibler

Facharzt für Innere Medizin FMH Boppartstrasse 4, Tel. 071 277 57 57, Fax 071 277 57 69 Homepage: www.doktorschibler.ch Sprechstunden nur nach telefonischer Vereinbarung: Mo, Di, Mi und Fr: 8.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr. Donnerstagmorgen nur für Notfälle von 9.00 – 12.00 Uhr. Jeden 2. Samstag von 9.00 – 12.00 Uhr. Ausserhalb der Sprechstundenzeiten bitte den Telefonbeantworter abhören.

Dr. med. Ninel Schröder

Fachärztin für Allgemeine Medizin Erlachstrasse 3, Tel. 071 277 14 11, Fax 071 277 14 18 Sprechstunde nach Vereinbarung Öffnungszeiten: Mo – Fr 08.00 - 12.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr Mittwochnachmittag und Samstag geschlosssen. In den Ferien oder bei Abwesenheit wenden sie sich bitte an den zuständigen Vertreter oder den diensthabenden Notfallarzt

Dr. med. vet. Filippo Bentivoglio

Spezialist für Kleintiere und Pferde Wolfganghof 15b, Telefon 071 278 29 31 Sprechstunden nur nach telefonischer Vereinbarung. Für Notfälle ist Dr. Bentivoglio jederzeit erreichbar.

Dr. med. vet. Julika u. Roger Fitzi

Zürcher Strasse 234, Telefon 071 311 21 22 www.tierarzt-sg-west.ch Telefonische Sprechstunde 0900 757 757 (3.13/min.) Notfallarzt West: Telefon 0900 144 144 (Fr. 1.–/Min. Für lebensbedrohliche Notfälle: Telefon 144

Sozialdiakonischer Dienst

Evang.-ref. Kirchgemeinde Straubenzell-St. Gallen West Urs Meier-Zwingli, Sozialdiakon, Burgstr. 102, 9000 St.Gallen Telefon 071 272 60 70, Fax 071 272 60 71 E-mail: urs.meier@straubenzell.ch, www.straubenzell.ch

Sozialdienst West

Katholische Kirche im Lebensraum St. Gallen Seelsorgeeinheit St. Gallen West – Gaiserwald Franz Niederer Fürstenlandstrasse 180, 9014 St. Gallen Telefon 071 278 94 35, E-Mail: franz.niederer@kathsg.ch Internet: www.dekanat-stgallen.ch

Evangelisches Pflegeheim Bruggen

Ullmannstrasse 11, Tel. 071 274 13 11, Fax 071 277 65 06 Besuchszeiten sind nicht eingeschränkt. Restaurant 12.00 – 16.30 Menüs unter www.bruggen.ch SPITEX WEST Telefon 071 278 78 01 für Krankenpflege, Hauspflege, Haushilfe Fürstenlandstrasse 142 Bruggen-Apotheke, Fürstenlandstrasse 183 Frau Yvonne Geiger Bischof, eidg. dipl. Apothekerin ETH Telefon 071 278 14 11, Fax 071 278 14 12 Montag – Freitag: 8.00 – 18.30 Uhr Samstag: 8.00 – 13.00 Uhr

Coop Vitality Apotheke

Zürcher Strasse 204 / Im Einkaufszentrum Lerchenfeld Telefon 071 278 76 20, Fax 071 278 76 19 www.coopvitality.ch Mo, Di, Mi, Fr 8.00 – 19.00, Do 8.00 – 21.00 Uhr Sa 8.00 – 17.00 Uhr

TEST-GUTSCHEIN 50 % RABATT Yvonne Geiger Bischof Apothekerin

4 TAGE TESTEN – CHF 22.50 7 TAGE TESTEN – CHF 32.50 INTERAKTIVES 3D-ANTI-SCHNARCH-KISSEN

(STATT CHF 45.- BZW. CHF 65.-)

REDUZIERT SOFORT DAS SCHNARCHEN! Die Produktinnovation für einen ruhigen und erholsamen Schlaf bei Betroffenen wie Partnern Verringert das Schnarchen um bis zu 95 %

Fürstenlandstrasse 183, 9014 St.Gallen, Tel. 071 278 14 11, www.bruggen-apotheke.ch 64

Profile for Focusnet

Nr. 210 / April 2014  

Nr. 210 / April 2014  

Profile for focusnet