__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

UNSER VERLAGSPROGRAMM KANN IN JEDER UNABHÄNGIGEN BUCHHANDLUNG BESTELLT WERDEN ODER BEIM VERLAG.

Edition Contra-Bass Literarischer Verlag

2020

Sommerprogramm

Hinter Kulissen Hinter den Kulissen

Roman Roman

ASTRID ASTRID

Hinter den Kulissen Roman

SCHMEDA SCHMEDA

Astrid Schmeda

Andrà tutto bene Alles wird gut wenn wir alles verändern Edition Contra-Bass Edition Contra-Bass

Essays Fotos aus Wuhan

Titre Hinter den Kulissen.indd 1

Astrid Schmeda Gerd Stange Renate Langgemach Wolf Reuter

05/05/2020 13:55:44

Amour bleu Roman

Amour bleu Roman

Andreas Bahlmann

ANDREAS

BAHLMANN

Wir wollten das Leben ändern Band 2

Dyane 1971

Kampf für Freiheit Algerien 1954 - 1965 Autobiographie

Edition Contra-Bass Titre Amour bleu.indd 1

Anne Beaumanoir

10/03/2020 10:31:19

Verlagssitz: HAMBURG Telefon 0033 468393346 Email: contra-bass@orange.fr Internet: www.contra-bass.de Geschäftsführung: Gerhard Stange La Clairière Cami Cal Pastou F 66110 AMELIE LES BAINS BUCHHANDLUNGEN BEZIEHEN UNSERE BÜCHER ÜBER DIE SOVA ODER LIBRI ODER KNV ODER UMBREIT.


Astrid Schmeda

Hinter den Kulissen Astrid Schmeda Hinter den Kulissen Roman ISBN 978-3-943446-47-0 548 Seiten Preis: € 19.Elisa und Vinzent wollen nach der Zeit des Aufbruchs in den 70er und 80er Jahren ein unabhängiges, engagiertes Leben führen. Elisa ist Gestalttherapeutin und spielt in einer Theatergruppe. Vinzent leitet ein kleines Theater. Elisa hat sich von Vinzent getrennt, sie wechseln sich mit den beiden Kindern ab, doch ihre Liebe ist nicht beendet. Sie gerät an ihre Grenzen, als sie spürt, wie die familiäre Vergangenheit und früher Missbrauch sie in Liebe und Sexualität beschränken. Sie beginnt eine Therapie bei Adam. Er ist in Israel geboren und hilft ihr, sich der Gefühle für ihren Vater Hinnerk, der Nazi war, bewusst zu werden. Sie gerät immer mehr in eine starke Anziehung für Adam. Nach dem Tod von Hinnerk verlässt Elisa ihr bisheriges Leben und zieht mit den Kindern nach Südfrankreich. Sie gründet in der Nähe von Avignon eine Laientheatergruppe und entwickelt zu ihrem Schweizer Nachbarn eine vorsichtige Annäherung, die ihr neues Leben in ein Chaos stürzt.

Astrid Schmeda, geboren 1950, ist Schriftstellerin, Pädagogin und Psychologin. Sie veröffentlicht seit 1982 Romane, Erzählungen, Essays, Reiseführer und kulinarische werke. Zuletzt erschien ihr Roman „Im Schatten der Zypressen“. Sie lebt in Südfrankreich und in der Nähe von Hamburg. Home: www.astridschmeda.de

BUCHHANDLUNGEN BEZIEHEN UNSERE BÜCHER ÜBER DIE SOVA ODER LIBRI ODER KNV ODER UMBREIT.


Andrà tutto bene Alles wird gut wenn wir alles ändern

Essays mit Fotos

Essays Astrid Schmeda und Gerd Stange Chronik Renate Langgemach Fotos aus Wuhan Wolf Reuter

Andrà tutto bene Alles wird gut wenn wir alles verändern Sachbuch ISBN 978-3-943446-49-4 128 Seiten Preis: € 12.Der aus den Fenstern gehängte Hoffnungsaufruf der Italiener ist zugleich ein Aufschrei. Astrid Schmeda und Gerd Stange hat er dazu veranlasst, darüber nachzudenken, was geschehen müsste, wenn alles gut gehen soll. Zunächst geht es darum, die gegenwärtige Situation zu begreifen: Woher kommen Viren? Wie ging man früher mit Krankheiten um? Was wissen wir über die Wahrheit, und was ist Wahrsagerei? Warum war es Bill Gates so wichtig, dass eine Pandemie ausgerufen wird, und welche Interessen verbinden ihn mit der WHO und der Johns-Hopkins-University? Wieso kann Angst zum Regierungsmittel werden? Wenn durch eine weltweite Krankheit alles zum Stillstand gebracht wird, ist es auch eine Chance, alles neu zu überdenken. Virenerkrankungen sind ein Indikator für das verheerende Umgehen der Menschen mit der Natur. Wer heute Gesundheit als höchstes Gut erklärt, darf morgen nicht weitermachen wie zuvor: mit der Privatisierung des Gesund-heitswesens und sozialer Einrichtungen, mit der Zerstörung der Umwelt, der Be-reicherung von Wenigen und dem Elend von Vielen, mit der Stadtentwicklung, dem Verkehr, ungesunden Lebens- und Wohnverhältnissen vor allem in den Elendsgürteln der Metropolen. Die zunehmenden digitalen Kontrollmöglichkeiten gefährden uns mehr als die Viren. Wir haben die Möglichkeit, das zu ändern, indem wir auf unsere Freiheit bestehen. Renate Langgemachs Chronik ist eine Arbeit am täglichen Geschehen, die einen subtilen Blick frei gibt auf das Leben in dieser besonderen Zeit. Es ist ein Versuch, die Welt ein wenig zu strukturieren, die gerade aus den Fugen gerät. Wolf Reuter hat uns seine Fotos von Wuhan zur Verfügung gestellt. BUCHHANDLUNGEN BEZIEHEN UNSERE BÜCHER ÜBER DIE SOVA ODER LIBRI ODER KNV ODER UMBREIT.


Andrà tutto bene

Alles wird gut wenn wir alles ändern

Inhalt S. 9 S. 13 S. 25 S. 31 S. 35 S. 43 S. 49 S. 59 S. 63 S. 81 S. 87 S. 93 S.105 S.113 S.121

Aufwachen im Alptraum Immunstärkung Pest und Elend Freiheit die ich meine oder der Geist aus der Flasche Zerstörung der Wildnis Wissenschaftler oder Wahrsager Mathematik und die Unberechenbarhkeit der Natur Lockdown und Knockout Corona.Konstruktiv Notizen aus einer besonderen Zeit Freiheit und Vertrauen Krise als Chance zum Ändern unserer Wirtschaftsweise Gesundes Wohnen Deutschland - Frankreich Systemvergleich in der Krise Angst macht gefügig Grossvater ist störrisch Renate Langgemach war Lehrerin an Schule und Universität, bevor sie sich ganz dem Schreiben zuwandte.

Wolf Reuter, Wissenschaftler, Bildhauer und Architekt, lehrt in Deutschland und China.

Essays mit Fotos

Astrid Schmeda, Schriftstellerin, Pädagogin, Therapeutin, Psychologin, Verlegerin Contra-Bass

Gerd Stange, Schriftsteller, Mathematiker, Linguist, Therapeut. Verleger Contra-Bass

Menschen in Wuhan

BUCHHANDLUNGEN BEZIEHEN UNSERE BÜCHER ÜBER DIE SOVA ODER LIBRI ODER KNV ODER UMBREIT.


Anne Beaumanoir

Wir wollten das Leben ändern

Autobiographie Band 2

Anne Beaumanoir Wir wollten das Leben ändern Band 2 Kampf für Freiheit, Algerien 1954 - 1965 Übersetzung aus dem Französischen von Gerd Stange ISBN 978-3-943446-46-3 232 Seiten Preis: € 16.-

Anne Beaumanoir, 1923 in der Bretagne geboren, ging unter der Nazibesatzung in den Widerstand und rettete Juden das Leben. Sie wurde Medizinerin, heiratete 1948 Joseph Roger, bekam drei Kinder, arbeitete und lebte in Marseille, bis sie ins Gefängnis kam. Sie floh nach Tunesien, arbeitete 1962-1965 in der algerischen Regierung bis zum Putsch, floh wieder. In Genf leitete sie ab 1965 die Neurophysiologie einer Klinik bis zur Rente. Sie beschreibt anschaulich die Schwierigkeiten des demokratischen Aufbaus in einer Welt von Männern, deren neue Macht vor allem dem persönlichen Erfolg dient. Die Auseinandersetzung mit dem Islam wurde nicht geführt. Sozialismus war nur ein Wort. Ben Bella hat sich auf das Militär gestützt und wird von ihm nach 3 Jahren gestürzt. Neben Boumedienne ist damals schon der Diktator Bouteflika am Ruder. „Große Politik“ aus der Sicht einer klugen, sensiblen, starken Frau, die ihr Herz nie verschlossen hat, um Erfolg zu haben. Seitdem blieb sie mit Vorträgen politisch aktiv. BUCHHANDLUNGEN BEZIEHEN UNSERE BÜCHER ÜBER DIE SOVA ODER LIBRI ODER KNV ODER UMBREIT.


Andreas Bahlmann

Amour bleu

Roman

Andreas Bahlmann

Amour bleu Roman

Amour bleu Roman ISBN 978-3-943446-48-7 240 Seiten

ANDREAS

BAHLMANN

Dyane 1971

Edition Contra-Bass Titre Amour bleu.indd 1

10/03/2020 10:31:19

Preis: € 16.Gottfried lebt Anfang der 1980er Jahre in Paris. Nach der Trennung von seiner großen Liebe versucht er, dem Kummer zu entfliehen, indem er sich in seiner Dyane auf den Weg macht durch Frankreich. Der Schmerz des Verlustes begleitet ihn und wird nur durch Musik aus dem Kassettenrekorder gedämpft. Gottfried begegnet bizarren Menschen, da er neugierig ist, erzählen sie ihm ihre Geschichte. In Biarritz trifft er auf Madeleine, seine neue, große Liebe. Aber er ist schon einmal geflohen, aus Deutschland, vor seinem gewalttätigen, betrunkenen Vater. Die Erinnerung daran, dass er niemandem Vertrauen schenken darf, quält ihn. Die Menschen, denen er begegnet, zeigen ihm, wie sie mit ihrem Unglück umgehen. Andreas Bahlmanns ReiseRoman ist witzig, schrill, traurig und anrührend, und wird mit multiplen Rock- und Pop-Klängen untermalt.

Andreas Bahlmann, geboren 1960, ist außerhalb der Welt des Schreibens freischaffender Musiker. Früher lebte er – bis er pleite war – in Paris, heute in Norddeutschland. „Amour bleu“ ist sein zweiter Roman. Der erste, „Red House“, wurde 2016 veröffentlicht.

BUCHHANDLUNGEN BEZIEHEN UNSERE BÜCHER ÜBER DIE SOVA ODER LIBRI ODER KNV ODER UMBREIT.

Profile for Frank Niederländer

Edition Contra-Bass, Herbst 2020  

Edition Contra-Bass, Herbst 2020

Edition Contra-Bass, Herbst 2020  

Edition Contra-Bass, Herbst 2020

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded