Issuu on Google+


CONTENTS PORTFOLIO.07

VITA. | page3 SKILLS. | page4 01 COME FLY WITH ME | page5 DESIGNSTUDIE FUER EIN 2-SITZIGES ULTRALEICHTFLUGZEUG

02 TAKE A PICTURE | page7 BEITRAG FUER DEN ROLLEI-DESIGNWETTBEWERB 2005

03 THE ART OF CRUISING |page9 PROJEKT ARBEIT MIT DER AUDI AG

04 PANERAI |page11 SHOPDESIGN FÜR DIE ITALIENISCHE UHRENMANUFAKTUR PANERAI

05 REHABILITATED | page13 DIPLOMARBEIT ZUM THEMA REHABILITATION VON SCHLAGANFALLPATIENTEN

06 EVERY PIXEL COUNTS | page17 KURZFILME AUS DEM FACHBEREICH INTERFACE-DESIGN

07 SHINE ON | page19 WEGWEISER FUER EINE AUSSTELLUNG IN MAGDEBURG

08 KSD | page21 MESSESTANDSYSTEM FUER DIE FIRMA KSD

09 WALK THE LINE | page23 VISUALISIERUNG DES MESSEGELAENDES DER LEIPZIGER MESSE


10 MY ROBOT & other stuff | page27 f 3D-VISUALISIERUNG FUER EINEN KURZFILM UND ANDERE 3D-ARBEITEN

11 AGAINST MAINSTRICSM & CO | page29 f ILLUSTRATIONEN

12 COMPANY SPECIALS | page33

0/24&/,)/

*

my robot*

WINTER 

ON THE COVER

*

l s v

PROJEKT „mY ROBOT“ FOR FURTHER INFORMATIONS SEE PAGE 27


07

SHINE ON

DIE Kaserne Mark ist eine mittelalterliche Festungsanlage in Magdeburg.

*

Lange Zeit in Vergessenheit geraten und von ihrer Umwelt unbeachtet, erfuhr sie 2004 eine Art Wiedergeburt. Die Stadt beschloss aus der Kaserne ein Kulturzentrum f체r Magdeburg und seine Studenten zu machen. Noch w채hrend der Renovierung waren wir die Ersten, die der Kaserne mit einer Ausstellung neues Leben einhauchten. Im Rahmen dieser Ausstellung enstand ein Wegweiser aus Plexiglas, der nach Einsatz von Sandstrahl- und Leuchttechnik den Besuchern den Weg zeigte.

*

19

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


THE Festung Mark is a medieval fortress arrangement in Magdeburg. Long time fall into oblivion and from her environment unnoticed, she found out in 2004 a kind of rebirth. The city decided to do a cultural centre for Magdeburg and his students from the barracks. Still during the renovation we were the first who breathed new life of the barracks with an exhibit. Within the scope of this exhibit a signpost of acrylic glas was build which showed the way to the visitors after application of sandblasting and luminous technology .

SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

20

*


01

COME FLY WITH ME

*

MICROLIGHT 2.0 ist eine Designstudie f端r ein 2-sitziges Ultraleichtflugzeug auf Basis des Delta-Dart-Konzeptes . Zielsetzung war die Entwicklung eines sowohl ergonomischen als auch umweltfreundlichen Flugzeugs.

MICROLIGHT 2.0 is a design study for a 2-seated ultralight airplane on the basis of the delta-dart draught. Purpose position was the development of an one ergonomic as well as ecologically friendly airplane.

*

05

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


BILD rechts MICROLIGHT 2.0 auf dem Flughafen von Pyong-Yang

BILD unten DETAILS 1 Canards 2 Einfahrbares Frontfahrwerk 3 Starres Heckfahrwerk 4 Impeller 5 Delta-Dart Fluegel 6 Wings

* 4

* 1

* 5

*

* 6

3

* 2

SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

06

*


03

THE ART OF CRUISING

*

THE ART OF CRUISING war ein Kooperationsprojekt mit der Audi AG und hatte als Zielsetzung den Entwurf eines neuen Tempomaten. Ziel sollte es sein, die bestehenden Funktionen des Tempomaten beizubehalten und nach Möglichkeit noch zu erweitern. Die Lösungsansätze sollten ergonomisch bedienbar und funktionell sein.

THE ART OF CRUISING was a cooperation project with the Audi AG and had the draught of new

cruise controls as a purpose position. Purpose should be to maintain the existing functions of the cruise controls and to extend as far as possible still. The solution attempts should be serveable ergonomically and be functional.

BILD links Alternativkonzepte BILD oben Entwurf für eine in das Lenkrad integrierte Lösung BILD unten Evaluierung der Greifräume am Lenkrad anhand eines physischen 1:1 Modells

*

09

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


BILDER unten Audi-Lenkrad mit der integrierten GRAEinheit

Der finale Entwurf besteht aus einem Tastenmodul welches sich in der linken unteren Speiche des 4-Speichenlenkrads befindet. Mittels der 7 Tasten lassen sich alle wichtigen Funktionen des Tempomaten mit dem Daumen der linken Hand bedienen. Die Position des Moduls ist so angelegt das eine ergonmische und mÜglichst entspannte Bedienung erreicht wird. Dadurch muss die linke Hand während der Benutzung der GRA (Geschwindigkeits-Regel-Anlage) nicht vom Lenkrad genommen werden, was einen wichtigen Sicherheitsaspekt darstellt.

KLEINES BILD Selbstprogrammierter Fahrsimulator zum aktiven Test des Endprodukts

The final draught passes which to itself in the left lower spoke of a key module of the spoke steering wheel 4 considers. By means of 7 keys all important functions of the cruise controls with the thumb of the left hand can be served. The position of the module is thus invested one ergonomical and possibly relaxed service is reached the left hand must not be thereby taken during the use of the GRA (speed rule arrangement) by the steering wheel what shows an important security aspect.

SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

10

*


05

REHABILITATION

*

SCHLAGANFALL ist eine harte Diagnose, vor der heutzutage nicht einmal mehr junge Menschen sicher sind. Der Weg zurück in ein normales Leben ist hart und beschwerlich und bedarf intensiver Rehabilitationsmaßnahmen. Genau dieses Thema der Rehabilitation habe ich in meiner Diplomarbeit behandelt. In Zusammenarbeit mit der Looxor GmbH ist eine Trainingsgerät entstanden, welches mittels Lichtimpulsen das Reaktionvermögen und die Reflexe des Patienten trainiert und gleichzeitig die Muskeln beansprucht. Dadurch erlangt der Patient Schritt für Schritt sein normales Körpergefühl zurück. Das Gerät basiert auf der T-Wall der Firma Looxor, welche bereits erfolgreich im Leistungssportbereich als Trainingsgerät genutzt wird.

STROKE is a hard diagnosis before which nowadays any more young people are not even sure. The way back in a normal life is hard and unwieldy and needs intensive rehabilitation measures. I have treated exactly this subject of the rehabilitation in my dissertation. In collaboration with the Looxor GmbH a training device has originated which coaches the reaction property and the reflexes of the patient by means of light impulses and claims at the same time the muscles. The patient thereby attains step by step his normal body feeling back. The device is based on the T-Wall concept of the company Looxor which is already used successfully in the serious sport area as a training device.

*

13

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


BILDER unten Reihenfolge bei der Benutzung der T-Wall |rehabilitation |

*

*

*

*

1

2

3

4

SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

14

*


BILD unten DETAILS 1 Touchpanel 2 Stellfl채che f체r Laptop 3 Frei drehbare Rollen 4 T-Wall Trainingsfl채che

*

*

4

1

* 2

* 3

* 3

*

15

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

16

*


11

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


*

SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

12

*


08

KSD

*

KSD-dieses Kürzel steht für Köthener Systemdichtungen, eine Firma die sich auf die Entwicklung und Produktion von Spezialdichtungen spezialisiert hat. Während meines Praktkums bei XIO-Design in Halle, war ich verantwortlich für den Entwurf eines Messestandsystems für KSD. KSD this abbreviation stands for Köthener Systemdichtungen, a company that has specified itself on the development and production of special sealings . During my training periode at XIO design in Halle, I was responsibly for the draught of an exhibition stand system for KSD.

*

21

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


Ziel war es ein moduleras Messesytem zu entwickeln, welches es KSD ermöglichen sollte sowohl auf kleinen als auch auf grossen Industriemessen präsent sein zu können. Grossen Augenmerk lag auf der Kundenvorgabe, durch den Messestand die hohe technische Qualität der Firma sichtbar zu machen Purpose was it to develop a modular fairsystem which should enable KSD to present itself on small faires as well as on big industrial exhibitions . Big attention lay on the customer default to make the high technical quality of the company visible by the exhibition stand

SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

22

*


09

WALK THE LINE

*

LEIPZIG ist international bekannt als Messestadt. Eine weitere Arbeit w채hrend meines Praktikums bei XIO Design war die Visualisierung des Messegel채ndes in 3D. LEIPZIG is known internationally as a fair city. An other work during my training period with design XIO was the visualisation of the exhibition centre in 3D.

*

23

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

24

*


09

WALK THE LINE

*

25

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007

*


SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

26

*


12

COMPANY SPECIALS

*

LICHTKONZEPT f端r die Agentur Ozon (M端nchen) - Gestaltung und Umsetzung eines Messetandkonzeptes in Cinema 4D ILLUMINATION CONCEPTION for the agency Ozon (Munich) - creation and conversion of a fair trinkets draught into Cinema 4D

SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

42

*


Entwurf f端r den Empfangstresen Umsetzung in Cinema 4D DRAUGHT for the receipt bar conversion into Cinema 4D

*

41

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


LOGO- und POS-Entwurf f端r die Firma Movera LOGO- and POS-concept for Movera

SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

34

*


12

COMPANY SPECIALS

*

CI-ENTWURF f端r das Agenturnetzwerk ESN (European Sales Network) CI draught for the agency network ESN (European Sales Network)

BILD links Finaler Logoentwurf BILD unten Entwurfsvarianten

*

35

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007


BRIEFKOPF für ESN HEADING for ESN

 

E3.\ª

%UROPEAN3ALES.ETWORK

%3.\ª CO*%43ERVICES'MB( 7ALDFRIEDHOFSTRASSE -àNCHEN

0HONE &AX

 

E MAIL 52,

VISITENKARTENENTWURF für ESN CALLING CARD DRAUGHT for ESN

INFO JET SERVICESDE WWWJET SERVICESDE

SUMMER 2007

PORTFOLIO.07

36

*


12

COMPANY SPECIALS

LOGO/WAPPENENTWURF f端r die Firma Unique Trust GmbH & CieKG COMPANY LOGO/EMBLEM for the company Unique Trust GmbH & CieKG

*

37

PORTFOLIO.07 SUMMER 2007

*


Unique Trust

felicitaes et securitas

5NIQUE4RUST'MB(#IE+'\"RàHL\$ ,EIPZIG

(ERR-AX-USTERMANN -USTERSTRASSE $ -USTERSTADT

,EIPZIG DEN

WERTERHERR *A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETT GETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNES JEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMAN àBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR 0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIE AUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$AS HIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN *A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETT GETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNES JEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMAN àBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR 0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIE AUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$AS HIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN

BRIEFKOPFENTWUERFE für Unique Trust HEADING DRAUGHTS for Unique Trust

\ \ \

'ERICHTSSTAND !MTSGERICHT,EIPZIG 534 .R

\ \ \

5NIQUE4RUST'MB(#IE+'\"RàHL\$ ,EIPZIG 4ELEFON  (ERR-AX-USTERMANN &AX  -USTERSTRASSE $ -USTERSTADT

,EIPZIG DEN

WERTERHERR *A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIE AUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCH MALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR 0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN $ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMAN àBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$A MUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANN ESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN *A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIE AUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCH MALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR 0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN $ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMAN àBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANNESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$A MUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN*A WIRlNDENAUCH DASSMANàBERDIE#OPYNOCHMALREDENSOLLTE$ASHIERKANN ESJEDENFALLSNICHTSEIN$ASKLINGTJAWIEAUFDEM4OTENBETTGETEXTET$AMUSSWESENTLICHMEHR0RODUKTAUSSAGEREIN

5NIQUE4RUST'MB(#IE+' "RàHL $ ,EIPZIG

\ \ \

'ERICHTSSTAND !MTSGERICHT,EIPZIG 534 .R

SUMMER 2007

\ \ \

4ELEFON  &AX 

PORTFOLIO.07

Unique Trust

felicitaes et securitas

5NIQUE4RUST'MB(#IE+' "RàHL $ ,EIPZIG

38

*



small portfolio