Issuu on Google+

DAS MONATSMAGAZIN FÜR DAS UPLAND Nächste TIPS: Freitag, 30. Dezember 2016

Großes Weihnachtsgewinnspiel Seiten 10/11

Jubiläum 2017

Willinger Viadukt wird 100 Jahre Seite 14

Renovierung geplant

Katholische Kirche bleibt erhalten

Inh. E. Zimmek

64Std.-Service 33 24

in Willingen Ihr Fahrbetrieb in Willingen 0 56 32 Ihr Fahrbetrieb 24 Std.-Service

30. JAHRGANG DEZEMBER 2016 NR. 364

L

0 56 32 TAXI WECHSEL Inh. E. Zimmek

64 33

Seite 29

UPLAND-TIPS wünscht allen Lesern eine schöne Adventszeit und ein glückliches Weihnachtsfest.

Volkmarsen und Willingen Telefon (0 56 93) 9 88 50

Autohaus Schüppler GmbH

ut ... mit uns fahren Sie g


Hotel

Unsere Angebote richten sich an den Gast, der in einer ruhigen Atmosphäre entspannende Tage in Willingen verbringen möchte. Unser Hotel ist mit 3 Aufzügen und 284 Betten ausgestattet.

- Mo. bis Sa. – 11 Uhr Hausführung - Großes, neu renoviertes Schwimmbad - Kraft- und Muskeltrainingsraum - Billardtisch und Tischtennisraum

- Musik- und Spielezimmer - Wintergarten und Dachterrassen - Wireless LAN im ganzen Hotel - Internet-Café

Restaurant Frühstücksbuffet 15,– 7.30 – 11.00 Uhr Mittagessen 11.30 – 14.00 Uhr, täglich wechselnde Tagesmenüs Sweety 6,– 1 K. Kaffee inkl. 1 Stück Kuchen oder 1 Waffel mit Eis, heißen Früchten und Sahne Abendessen 19,– 18.00 – 21.00 Uhr (So. - Do.), täglich wechselnde Buffets montags: Sauerländer Spezialitäten mittwochs: Italienischer Mittwoch Schlemmerbuffet 21,– 18.00 – 22.00 Uhr (Fr. + Sa.) Candle-Light-Dinner 38,– hochwertiges 6-Gang-Menü, am Tisch serviert, inkl. Aperitif und Kaffee

ega 2010“

Restaurant - Bar „Bod

Was bedeutet Wellness für Sie? Lieben Sie das Wasser und möchten Sie aus dem Alltag abtauchen? Wollen Sie Ihren Körper spüren und neue Kräfte tanken? Oder ist es das Gefühl, sich einmal wieder richtig schön zu fühlen? So individuell wie Ihre Vorstellungen und Erwartungen, so variieren unsere Wellnessangebote – fein abgestimmt, auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Caldarium - Sonnenwiese - Saunarium - Ruheraum - Solarium - Eisbrunnen - Vitalsonnen Öffnungzeiten: Schwimmbad + Fitness 10 - 22 Uhr + Sauna 13 - 22 Uhr.

Sonntags-Brunchbuffet 21,– 11.30 – 15.00 Uhr, jeden 1. Sonntag im Monat

DaySpa 3 Stunden für bis zu 6 Personen „privat“ saunieren und mehr... für 75,–

A-la-Carte - große Auswahl an allen Tagen, 11.30 – 14.00 Uhr und 18.00 – 21.00 Uhr

Wellness, Fitness und Schwimmen 25,–

„Bodega 2010” Spanische Spezialitäten Geöffnet ab 18 Uhr, Küche bis 22 Uhr Die Preise verstehen sich pro Person. Tischreservierung: Telefon 05632 402-0

Balsam für Haut und Seele Gesichts-Reinigungsbehandlung 60 Min. 59,– Euro Maniküre 45 Min. 35,– Pediküre 45 Min. 35,–

Kurhotel Hochsauerland 2010 Werner Willhelm Wicker KG, Sonnenweg 23, 34508 Willingen, Tel. 05632 402-0 info@hochsauerland2010.de, www.hochsauerland2010.de

Ganzkörpermassage mit kostbaren Ölen, Chocolat, Lulur, Tibet oder Hot Stone, 60 Min. 66,–


UPLAND-TIPS

IM DEZEMBER 2016

 das Jahr ist schon fast wieder vorbei und 2016 ist damit Geschichte. In den letzten Tagen des Jahres geht es bis zum Weihnachtsfest auch im Upland etwas besinnlicher zu. Danach steht hoffentlich der Winter mit vielen Gästen aus dem ganzen Land in den Startlöchern. Ein beliebter Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit ist für die Willinger der Brunnenplatz. Seit dem 1. Dezember beginnt dort ab 16.30 Uhr ein buntes Programm mit Verlosung, das der Verein „Aktives Willingen“ nun schon im 18. Jahr auf die Beine gestellt hat. Geblieben ist immer der „wohl größte Adventskalender des Landes“ Deswegen trifft man sich in Willingen bis zum Heiligabend am „Kalender“! Im eher tristen November ging es im Upland hoch her. Unsere Rückblicke auf den Theaterabend, das Jubiläum des TSV Schwalefeld (beides auf der Seite 6, das Waffeltaxi (Seite 7), Willingen im Lichterglanz (Seite 9) und die von UPLAND-TIPS präsentierte „Rock-In Reloaded-Party“ (Seite 26) zeigen dies eindrucksvoll. Hier ist eben immer etwas los. Ein Wahrzeichen feiert 2017 ein großes Jubiläum – der Willinger Viadukt. Die knapp 300 Meter lange und 31 Meter hohe Talbrücke wurde im Ersten Weltkrieg zwischen 1914 und 1917 erbaut. Auf Initiative des Heimat- und Geschichtsvereins wird das Einhundertjährige im nächsten Jahr mit einem Fest gefeiert, das es dort schon einmal gab. Mehr dazu auf der Seite 14.

Seite 9: Gelungen war das Nachtshopping im „Willinger Lichterglanz“

Seite 14: 2017 wird das Willinger Wahrzeichen 100 Jahre alt.

Seite 17: Beim Tag der offenen Tür der Willinger Feuerwehr war viel los.

Die Freiwillige Feuerwehr Willingen freute sich über einen Bewilligungsbescheid aus Wiesbaden für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses. Zuvor hatten die Blauröcke zu einem Tag der offenen Tür eingeladen und mit vielen Gästen eine sehr positive Bilanz des Tages gezogen. Mehr über den Aktionstag und den Neubau lesen Sie auf der Seite 17. „Upländer Feinkost“ heißt eine neue Produktlinie aus Usseln mit vielen köstlichen Spezialitäten. Die Gerichte werden zum Teil nach Oma's Rezepten und traditionell zubereitet. Was dahinter steckt, erfahren Sie auf der Seite 32. Yvonne Pixa war viele Jahre für die Evangelische Jugend im Upland tätig. Vor einigen Wochen wurde sie verabschiedet. Die PUNKT-Jugendredaktion hat mit ihr und ihrer Nachfolgerin – einer alten Bekannten in der Jugendarbeit – auf der Seite 31 ein Kurzinterview geführt. Was darf in der Weihnachtsausgabe von UPLAND-TIPS nicht fehlen? Richtig! Das große Gewinnspiel mit tollen Preisen. Auf den Seiten 10 und 11 finden Sie nicht nur unsere farbenfrohen Weihnachtsgrüße, sondern auch das Gewinnspiel, bei dem es darum geht die versteckten Sterne in dieser Ausgabe zu finden. Alle Seitenzahlen, auf denen ein Stern abgebildet ist, müssen zusammengerechnet werden. Das Finden der Sterne allein reicht nicht. Natürlich gehört auch noch ein wenig Glück dazu, um noch vor dem Fest von einer Weihnachtspost aus der Redaktion überrascht zu werden. Tolle Preise warten in jedem Fall. Nun aber viel Freude an dem neuen TIPS. Ich wünsche allen Lesern eine besinnliche Weihnachtszeit, einen schönen Jahresausklang sowie einen guten Start in das neue Jahr!

Mit weihnachtlichen Grüßen Sven Schütz 3


UPLAND-TIPS TERMINE · VERANSTALTUNGEN · NOTDIENSTE · HIGHLIGHTS

!

Veranstaltungshighlights

16

DEZEMBER 20

Ev. Gottesdiensttermine

01.12.2016 Willingen ein Wintermärchen - 24.12.2016 tägl. ab 16.30 Uhr am Brunnenplatz am Linnenkerl, (am 24.12 um 11.00 Uhr)

Bömighausen 24.12.: 17.00 Uhr 25.12.: 09.30 Uhr

03.12.2016 Familiennikolausfeier des Schützenvereins 15.00 Uhr Haus der Kurgastes, Schwalefeld

Eimelrod 04.12.: 09.30 Uhr 18.12.: 10.45 Uhr 20.12.: 14.30 Uhr Gottesdienst mit dem Kindergarten 24.12.: 18.00 Uhr mit Krippenspiel 26.12.: 09.30 Uhr mit Abendmahl 31.12.: 18.00 Uhr

04.12.2016 Nikolauslauf Ski-Club Willingen 14.00 Uhr, Kurgarten oder Biathlon-Arena

09.12.2016 Nikolausfeier TSV Rattlar

16.12.2016 Weihnachtsschießen Neerdar 19.30 Uhr, Schießstand 18.12.2016 Concordia Weihnachtskonzert Willingen 11.00 Uhr, kath. Kirche Willingen 25.12.2016 Theateraufführung 20.00 Uhr, Gemeindehalle Rattlar 28.12.2016 Jahresabschlusskonzert Schützenblaskapelle Willingen, 20.00 Uhr Besucherzentrum Willingen

29.12.2016 Hüttenabend Neerdar

31.12.2016 Silvesterball, 20.00 Uhr, Schützenhalle Usseln

Tierärztlicher Notdienst Tierärztliche Praxis Stolpe, Usseln.............. Tel. 92 26 13

Energieberatung Montag, 5.12.2016, 16.00-19.00 Uhr Rathaus Willingen · Anmeldung unter Tel. 0 56 32- 40 11 24

Katholische Gottesdiensttermine Die katholische Kirchengemeinde feiert i.d.R. jeden Sonntag das Hochamt um 11.00 Uhr in der katholischen Kirche in Willingen. Bitte beachten Sie die Aushänge in den Schaukästen. 24.12 17.00 Uhr Christmette 25.12 11.00 Uhr Festhochamt 26.12. 11.00 Uhr hl. Messe mit Kindersegnung

31.12. 17.30 Uhr Ökumenische Andacht, anschließend ökumenisches Jahresabschlusstreffen im Kurpark Willingen

Hemmighausen 04.12.: 09.30 Uhr 24.12.: 17.00 Uhr mit Krippenspiel 26.12.: 09.30 Uhr 31.12.: 16.00 Uhr Neerdar 04.12.: 10.45 Uhr 18.12.: 09.30 Uhr 24.12.: 16.00 Uhr mit Krippenspiel 26.12.: 10.45 Uhr 31.12.: 16.00 Uhr mit Abendmahl Usseln 01.12.: 19.30 Uhr Adventsandacht (GS) 04.12.: 19.00 Uhr 08.12.: 19.30 Uhr Adventsandacht (GS) 11.12.: 10.15 Uhr Familiengottesdienst mit Taufe 14.12.: 15.00 Uhr Seniorenadvent 17.12.: 17.00 Uhr Adventskonzert der Chöre 22.12.: Weihnachtsgottesdienst im Kindergarten 24.12.: 16.15 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspiel 25.12.: 10.15 Uhr Abendmahlsgottesdienst 26.12.: 10.15 Uhr 31.12.: 17.00 Uhr Jahresabschlussgottesdienst

Upland

Welleringhausen 11.12.: 14.00 Uhr Weihnachtsfeier des Dorfes 24.12.: 18.30 Uhr Familiengottes dienst mit Krippenspiel 26.12.: 11.15 Uhr Abendmahlsgottesdienst 31.12.: 16.00 Uhr Jahresabschlussgottesdienst Rattlar 03.12.: 14.30 Uhr Seniorenadventsfeier 04.12.: 18.00 Uhr 11.12.: 09.15 Uhr 14.12.: 19.00 Uhr Adventsandacht 18.12.: 09.15 Uhr Musik. Gottes dienst mit Werner Lamm 24.12.: 17.30 Uhr Familiengottesdienst 25.12.: 09.15 Uhr Abendmahlsgottesdienst 31.12.: 17.00 Uhr Jahresabschlussgottesdienst Schwalefeld 04.12.: 14.00 Uhr Gottesdienst zu Beginn des Seniorennachmittags mit Gem. Chor TonArt Schwalefeld 11.12.: 18.00 Uhr Meditativer Abendgottesdienst 24.12.: 15.00 Uhr Krippenspielgottesdienst 24.12.: 16.15 Uhr Christvesper mit Gem. Chor TonArt Schwalefeld Willingen 04.12.: 10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe 11.12.: 10.00 Uhr 18.12.: 19.30 Uhr Weihnachtskonzert 24.12.: 17.15 Uhr Familienchristvesper 24.12.: 22.00 Uhr Christmette

Zuständige Notdienstzentralen und Apothekendienste für das Upland: Zuständige Notdienstzentrale:

Öffnungszeiten der Notdienstzentrale:

Sprechstunden während des Notdienstes:

Maria-Hilf-Krankenhaus Brilon Am Schönschede 1 · 59929 Brilon Telefon: 01 80- 5 04 4100

Mo., Di. und Do.: Mi. und Fr.: Sa., So., Feiertage:

Mi.: 16.00 bis 18.00 Uhr Sa., So., Feiertage: 10.00 bis 12.00 Uhr und von 16.00 bis 18.00 Uhr

18.00 bis 22.00 Uhr 13.00 bis 22.00 Uhr 8.00 bis 22.00 Uhr

Zentrale Rufnummer und notärztlicher Fahrdienst: Telefon 0180-5 04 41 00 Apotheken-Notdienst

Willingen/Brilon/Adorf · Dez. 2016

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

4

W W E U M U ADORF A U B

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

H B B P B ADORF V W R W

21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

A W W U E U M P U A B

A = Adler Apotheke, Brilon Adorf = Apotheke Adorf B = Berg Apotheke, Willingen E = St. Engelbert Apotheke, Brilon H = Alte Hirsch Apotheke, Brilon M = Markt Apotheke, Brilon P = Post Apotheke, Brilon R = Rathaus Apotheke, Brilon U = Upland Apotheke, Usseln V = Apotheke in der Volksbank, Brilon W = Upland Apotheke, Willingen

Apothekendienste im Upland

Berg-Apotheke Bergstraße 1, Willingen..........................................0 56 32 - 66 99 Upland-Apotheke Neuer Weg 7, Willingen..........................................0 56 32 - 6 93 44 Upland-Apotheke Korbacher Straße 3, Usseln....................................0 56 32 - 9 49 30


UPLAND-TIPS Täglich geht ein Türchen auf!

Zum 18. Mal ein großes Programm am Brunnenplatz WILLINGEN/UPLAND (SvS). Mit einem attraktiven Programm möchte der Verein „Aktives Willingen“ vom 1. bis zum 24. Dezember die vorweihnachtliche Stimmung spürbar machen. Täglich geht am „wohl größten Adventskalender des Landes“ am Brunnenplatz bei „Willingen – ein Wintermärchen“ ab 16.30 Uhr ein Türchen auf. Für ein abwechslungsreiches Programm, das man bei einer heißen Orange, einem Glas Glühwein oder einer Bratwurst und Steaks miterleben kann, ist gesorgt. Unter anderem sind Auftritte der Willinger Schützenblaskapelle und der Kindergartenkinder geplant. Für die Moderation sorgt in bewährter Weise der neue Willinger Ortsvorsteher Jens Kramer. Jeden Tag gibt es bei einem Einkaufsbummel etwas Neues für die ganze Familie zu erleben. Gans „Franzi“ spielt dabei eine wichtige Rolle. Sie versteckt sich nämlich täglich in einem anderen Schaufenster eines Einzelhändlers. Wer sie findet, kann bei der täglichen Verlosung eine echte Weihnachtsgans gewinnen und als Hauptpreis unter allen Teilnehmern winkt am 24. Dezember ein fantastischer Preis: ein Goldbarren im Wert von 500,- Euro. Was gibt es noch? Den Stollen im Stollen (mittwochs und samstags ab 15.00 Uhr im Bergwerk „Grube

Christine) und historische Dorfrundgänge (montags ab 16.00 Uhr am Kalender). Am 8. Dezember kommt der WDR und berichtet am Kalender von und über das Willinger Wintermärchen. Die Suche nach dem „Kinder-Wintermärchen-Star“ ist für die Kleinen ganz groß. Unter allen teilnehmenden Kindern, die Fragen aus verschiedenen Themenwelten beantworten müssen, wird ein tolles Weihnachtsgeschenk verlost. Am 24. Dezember geht es am Kalender schon um 11.00 Uhr los. Dann singt die Willingerin Tanja Rott die schönsten Weihnachtslieder, der von der Kasseler Bank gestiftete Goldbarren wird verlost und der „Kinder-Wintermärchen-Star“ gekürt! Aktionen und Auftritte am Kalender Donnerstag, 1.12.: Freitag, 2.12.: Sonntag, 4.12.: Dienstag, 6.12.: Freitag, 9.12.: Samstag, 10.12.: Sonntag, 11.12.: Montag, 12.12.: Dienstag, 13.12.: Donnerstag, 15.12.: Freitag, 16.12.: Samstag, 17.12.: Sonntag, 18.12.: Montag, 19.12.: Dienstag, 20.12.: Donnerstag, 22.12.: Freitag, 23.12.: Samstag, 24.12.:

Der Turmbläser eröffnet das Wintermärchen Lebendige Märchenfiguren besuchen den Kalender Auftritt der Schützenblaskapelle Willingen Der Nikolaus kommt Auftritt der Kindergartenkinder Willingen Engel tanzen durch die Lüfte Auftritt des Nachwuchses der Schützenblaskapelle Auftritte der Kindergartenkinder Schwalefeld Der Turmbläser besucht den Kalender Eiskünstler beim Wintermärchen Engel tanzen durch die Lüfte Milli Vanilli – Der doppelte Weihnachtsmann Auftritt des Fanfarenzuges der Wilke-Mühle Der Turmbläser besucht den Kalender Lebendige Märchenfiguren besuchen den Kalender Auftritt der Willinger Alphornbläser Großes Feuerwerk Live-Musik mit Tanja Rott und große Verlosung

p!

enktip

Gesch

A u to H e l l wi g B us r ei sen · Taxi · Tan kste ll e B ri l o n er S tr a ße 4 7 3 45 0 8 Wil li n g en Te l. + 4 9 ( 0) 5 6 3 2 . 6 3 9 7 F a x + 4 9 (0 ) 5 6 32 . 6 98 28 nfoo @h @ hel l wii gg -rr ei e ise i nf e l lw se n .d e w w w. hel l wi g - r e i sen. d e

5


UPLAND-TIPS Fußballjubiläum in Schwalefeld

Ehrung für die Mannschaft der ersten Stunde WILLINGEN/SCHWALEFELD (SvS). Mitte Oktober feierte der TSV Schwalefeld sein 50-jähriges Gründungsjubiläum. In der der gut besuchten Schwalefelder Festhalle trafen sich TSV-Mitglieder aus fünf Jahrzehnten,

Die Gründungsmannschaft des TSV erfuhr im Rahmen des Jubiläums eine Ehrung.

Theater Willingen beigeisterte ·

„Mädelsabend“ im Besucherzentrum gut besucht

WILLINGEN/UPLAND (Red.) Über 300 Zuschauer folgten der Einladung von „Theater Willingen“ zur diesjährigen Theateraufführung im Besucherzentrum. Mit der Gesellschaftskomödie „Lügen, Liebe und Sahnetörtchen“ von Christian Weymayr entführten die Schauspieler das Publikum in eine rosarote Sahnetörtchenwelt voller Lügen und Intriegen. Elisabeth (Carolin Tüllmann) hat ihre Mädelsclique von früher eingeladen, um mit Angel (Sabrina Rohn), Claudia (Henrike Behle) und Bettina (Katja Große-Gehling) die Eröffnung ihres neuen Cafés zu feiern. Und dann sollte auch noch die Fortsetzung von „Sex and the City“ in Elisabeths Café gedreht werden. Sarah Jessica Parker in Willingen, oh mein Gott! Aber leider ist doch nicht alles so rosarot in der Sahnetörtchenwelt und eine Lebensbeichte folgt der nächsten. Etwas lockerer sehen das dagegen die ständig Sekttrinkende Oma Greta (Melanie Reinbothe) und ihr Enkel Salomon (Matthias Korte). Am Ende

Nie war WEIHNACHTEN entspannter... Schenken Sie Freude mit einem Geschenk-Gutschein der Göbel Hotels. Einfach Aussuchen & direkt Ausdrucken. Gutscheine unter www.goebel-hotels.de/gutscheine Gutschein-Hotline: GÖBEL HOTELS – Telefon 0 56 32-9 22 11

6

die den Fußballsport bis heute repräsentieren. Aktuell spielt das Team von Trainer Adrian Sperlich nach einem Neuaufbau vor zwei Jahren zwar nur in der Kreisliga C, aber die Spieler sind mit großem Eifer am Werk. Positiv ist nach wie vor die Tatsache, dass es in der Mannschaft viele „echte“ Schwalefelder gibt, was bei anderen Teams oft nicht mehr der Fall ist. Vorsitzender Christopher Leeser begrüßte einige Ehrengäste und erinnerte mit vielen Fotos und Anekdoten an die Highlights der letzten 50 Jahre. Eine ganz besondere Ehrung erfuhr an diesem Abend die Gründungsmannschaft der ersten Stunde, denen eine Ehrenurkunde als Anerkennung für die „Pionierarbeit“ überreicht wurde. Ebenfalls besonders gewürdigt wurden die Aufstiegsmannschaften aus den Jahren 1977, 1991 und 2000. Bei interessanten Geschichten und musikalischer Unterhaltung durch den Musikverein Bontkirchen, erlebten die Besucher einen stimmungsreichen Abend.

vertragen sich die Damen aber wieder und stoßen mit einer Runde Sekt auf das neue Café und „Six and the City“ in Willingen an und die Zuschauer applaudierten mit Standing Ovations für einen wieder einmal bezaubernden Theaterabend. Unter die Zuschauer hatte sich auch Christian Weymeyr, der Autor des diesjährigen Stückes, und das Ensemble des „Kleinen Theater“ aus Herne gemischt. Der Autor und seine Schauspieler waren begeistert von der Inszenierung des Stückes. Schauspieler, Bühnenbild und Technik haben ihn voll überzeugt. Das Stück wurde ursprünglich für das „Kleine Theater Herne“ geschrieben und wurde bisher nur dort aufgeführt.


UPLAND-TIPS Zehnjähriges Jubiläum

Waffeltaxi fuhr wieder erfolgreich WILLINGEN/UPLAND (Red.) Der Förderverein Willinger Kindergarten e.V. blickt zufrieden auf das 10. Waffeltaxi zurück. Obwohl das Wetter nicht mitspielte und weniger Besucher den Weg in die evangelische Kindertagesstätte fanden als in den vergangenen Jahren, verkauften die Mitglieder des Fördervereins, mit Unterstützung der fleißigen Helfer aus der Elternschaft und den Erzieherinnen, rund 300 Waffeln, so dass abermals ein toller Gewinn für die kleinsten Willinger erzielt werden konnte. Der Vorsitzende Matthias Falk möchte sich auf diesem Weg noch einmal ausdrücklich bei den Sponsoren bedanken, zu denen die Upländer REWE-Märkte in Willingen und Usseln, die Upländer Bauernmolkerei, das Café Aufwind, das Willinger Brauhaus, die Bäckerei von der Heide, das Best Western Hotel und die Firma Becker Ei und zählten.

Auch dritte Auflage ein Erfolg

Plattschwatznachmittag in Neerdar WILLINGEN/NEERDAR (Red.) Nach den großen Erfolgen der Veranstaltungen in den Jahren 2011 und 2012 sowie mehreren Anfragen nach einer Neuauflage fand im Oktober in Neerdar wieder „Plattschwatznachmittag“ statt. Das prall gefüllte Dorfgemeinschaftshaus war bis auf den letzten Platz besetzt und dokumentiert das große Interesse. Der Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsverein, Karl Bangert, zeigte sich erfreut über die Resonanz, begrüßte alle Anwesenden und führte anschließend durch das unterhaltsame Programm. Zwölf Teilnehmer und Gruppen trugen mit ihren Beiträgen zu einem harmonischen, lustigen und anekdotenreichen Nachmittag bei. Aus Neerdar erfreuten das Senioren-Team, Marlies Potthof und Anneliese Falk, Margot Schmidt, Margret Wagner, Karl Bangert sowie Christian Lamm mit ihren Beiträgen das Publikum. Aber auch Heinz und Marlies Jäger aus Alleringhausen, Hildegard und Hilde Schäfer aus Schweinsbühl, Ursula Rohde aus Eimelrod, Karl-Friedrich Wagner aus Rhena, Friedrich Wilke aus Giebringhausen und der Wirmighäuser Orgelverein trugen zum Gelingen bei. Alle zusammen ließen sie die plattdeutsche Sprache und die Geschichten ihrer Heimat wieder aufleben. Mit viel Beifall wurden all ihre Beiträge vom Publikum belohnt. In der Pause gab es passend zur guten, alten Zeit Ofenkuchen. Der Heimat- und Verkehrsverein hat mit dieser Aktion dazu beitragen, dass die plattdeutsche Sprache nicht völlig in Vergessenheit gerät. Mit dem gemeinsam gesungenen „Neerdarlied“ fand dieser rundum gelungene „Plattschwatznachmittag“ einen würdigen Abschluss.

7


UPLAND-TIPS Hotel- und Gaststättenführer von A - Z

S

Unser Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen:

• Brot und Brötchen vom heimischen Bäcker, sowie hausgebackene Kuchen oder Muffins • Verschiedene Wurst-, Schinken- und Käsespezialitäten, Lachs/ Forellenfilet • Frisch angemachte Joghurts und Quark Mo • Eine Variation von Frühstückscerealien, 9 ,5 .- Fr. 0€ frischem Obst und Obstsalat • Milch, Säfte, Wasser, Kaff ee und Tee S a.• Eier in allen Variationen, 12,9 0So€. gekocht, gerührt, gespiegelt Samstag & Sonntag: Abwechselnde Leckereien, wie kleine Würsten, Speck , Frikadellen, Tomaten-Mozzarella-Salat, Hausgemachte Brotaufstriche, Räucherlachs, Forellen-/Lachsfiletstücke, Sekt

Bavar ia Bürge Stadl....... . r s Willin tuben...... ................. ger Br ......... ......... .. .. auhau s........ ................. ........... Tel. Flairh ......... ......... otel C ... 96 8 . ......... e Café A ......... ... Tel. ........ 6 96 ufwin ntral........... ..... Te d........ . B l. ..... 9 98 30 ......... ................. Don C 88 70 ......... ......... amillo ...... Te ......... Don C .......... ......... ....... T l. ..... 9 89 0 Resta amillo & Pe ................. el. ... 9 urant 0 ......... ppone 6 05 0 Don C . C amillo ‘s Tenne...... ................. 0 Gutsh Te .. ‘s Pizz o Göbel f Itterbach eria ... ................ l. ........ 67 6 T s Land ......... .. ......... el. ........ 63 9 hotel.. ................. D 4 T . Kurho . . el. ..... . . . . ......... ......... tel Ho ... 43 6 . . . . . . . . . . . . 45 chsau . ......... erland ......... ......... Tel. .. Szene ... 96 ......... -Disco 2 0 1 0 9 . . . Lo Stu 4 ......... thek s Tel. .... ......... z .... 98 0 ......... Lucky, zichino da ´lift............. 7 0 . . . E Ameri . . Tel. .. G can D nzo........... ................. ...... 4 ......... ......... 0 20 iner u Peppo ..... Te ......... nd Sp ne's G . ortbar l. . ourme Pizza.......... ............. Te ........ 62 32 Pi tp ......... l... 9 23 Pizza- e Willingen fanne........ K . . 7 .... Tel Pie Us .. . . ... 92 8 60 seln.... .................. .................. L 3 5 . . ......... 59 Rüters ......... ................. ........... Tel.. Parkh ......6 ......... ......... otel... 9 . . . ......... ......... ......... .. Tel. ..... 6 2 80 ......... Sauer 9 .... Tel ......... land S . ........ 3 06 ......... tern H P Sauer 7 5 99 . . . ......... ote lä Tel. .... Sporth nder Hof.... l............... . . . . 98 4 ... ... o 0 Steak tel Zum Ho ................. ................. ..... Te ......... haus L hen E R ......... l. ....... imber a Terra Stryck .4 .... g.. z haus.. ......... za.............. ................. .. Tel. ........ 0 40 6 . . ......... S Tenne ......... ................. ... Tel. ........ 2 56 .......... ..... Te ......... 40 90 ......... . l ......... . ......... Vis à V ..... Te ... 92 74 99 ......... l. ....... is Bist . . . . . . 98 6 . r ......... Vis à V o 0 ....... T is Hüt Café Tanzt el. ..... te Caf reff..... .... 63 é-Res . . . T Waldh . . . 4 . ... 6 tauran a t......... ...... Tel. ... 9 Wald us am See.. 6 ....... T Hotel.. . V el. ..... 85 86 ......... ................. ... 68 ......... ......... 62 ...... Te ......... ......... Zum W ....... T l. ... 40 94 0 W ilddie el. ..... b Hot .. 98 6 el-Res 20 tauran t........ . Tel. .. ...... 6 2 32 Z

Täglich von 8:00 bis 10:00 Uhr Sa. & So. bis 10:30 Uhr Tischreservierungen: Hotel Fürst von Waldeck · Briloner Str. 1 · 34508 Willingen Tel. 05632 - 9 88 99 · E-Mail: info@fuerstvonwaldeck.de

Im »Don Camillo« ist immer etwas los Lassen Sie sich vom gemütlichen Flair der »Kirche« mitreißen Wenn Sie unterhaltsame Stunden schätzen, sind Sie hier genau richtig. »Don Camillo« - reizvoll, nicht nur für den Gaumen. »Don Camillo« - eine gelungene Kombination von Bierlokal und Restaurant. Nette Menschen und immer eine ausgelassene Stimmung. Treffpunkt für Jung und Alt.

Im Ausschank:

Reservierungen unter: (0 56 32) 67 69 · www.don-camillo-willingen.de · Alte Kirchstr. 10 8


UPLAND-TIPS Allerheiligeneinkauf mit Nachtshopping

Willingen strahlte im Glanz der Lichter WILLINGEN/UPLAND (SvS). Zum dritten Mal hatte der Verein „Aktives Willingen e.V.“ zu „Willingen im Lichterglanz“ eingeladen und kann eine positive Bilanz ziehen. Das Wetter spielte bis in den frühen Abend perfekt mit, so dass viele Westfalen die Gelegenheit nutzen, am Feiertag nach Hessen zu fahren, um die dortigen Angebote zu nutzten. Und in Willingen gab es eine Menge: Bis 21.00 Uhr hatten die Einzelhändler geöffnet und viele attraktive Angebote und Rabatte vorbereitet. Unter anderem gab es leckere Feuerzangenbowle, Probieraktionen, eine Schneebar, frische

Traditionelles Weihnachtsschauspiel in Rattlar ·

Waffeln und Gegrilltes sowie Glühwein am Brunnenplatz! In den Abendstunden wurden die Fassaden illuminiert, Kerzen entzündet und tauchten die Einkaufsmeile somit in einen Glanz aus strahlenden Lichtern!

Theatergruppe lädt zur „Pokerrunde“

WILLINGEN/RATTLAR (Red.) Am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, wird in der Gemeindehalle Rattlar das Theaterstück „Tante Ottilie´s Pokerrunde“ aufgeführt. Ein Schwank in drei Akten von Karl-Michael Kehler und Maria Warmuth. Im Schloss der Familie von Vogelsberg herrscht große Verwechselungsgefahr. Graf Eduard (Mathias Göbel) fröhnt der allabendlichen Spielsucht. Die vernachlässigte Gräfin (Jeannine Bartmann) holt sich deshalb einen heimlichen Liebhaber (Stefan Wagener) ins Haus. Auch Tochter Charlotte (Christin Wagner) muss darunter leiden,weil kein Geld fürs Internat mehr da ist. Alles wieder richten soll der listige, zuweilen verschlagende Butler Johann (Pascal Kesper), welcher mit einer erfundenen Erbtante Ottilie (Swantje Budach) und anderen Einfällen versucht,

jedem im Hause gerecht zu werden. Als dann noch der Gerichtsvollzieher (Patrick Figgen) zum Pfänden und Krankenschwester Gisela (Sophia Hochmanski) auf der Suche nach ihrem Patient vorbeikommen, scheint auch der Butler den Überblick zu verlieren. So misstraut jeder irgendwann jedem und das Eintreffen der erfundenen Tante Ottilie im Doppelpack macht die Situation der ach so ehrwürdigen Familie nicht wirklich einfacher. Eine Darbietung, die wieder einmal die Akteure fordert und die Lachmuskeln der Zuschauer nicht schont. Der Theaterabend beginnt um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Karten gibt es für sechs Euro bei der Tourist-Info in Willingen und an der Abendkasse vom Verkehrsverein Rattlar.

Ihre geschmackvollen italienischen Speiserestaurants in Willingen-Usseln Ristorante

Fam. Marini

0 56 32/75 99

☎ 0 56 32/92 74 99

Korbacher Straße 2 · 34508 Willingen-Usseln

9


UPLAND-TIPS

UPLAND-TIPS Weihnachtsgewinnspiel mit besonderen Preisen

Reise, Backstage-Besuch, exklusive Führungen, Eintrittskarten und Gutscheine

Wenn Sie zu den Gewinnern zählen möchten, suchen Sie die roten Sterne auf den 40 UPLAND-TIPS-Seiten und addieren Sie die jeweiligen Seitenzahlen. Das Ergebnis aller Seitenzahlen ist die Lösung. Wir suchen also nicht die Anzahl der Sterne! Wie viele Sterne es sind, verraten wir an dieser Stelle nicht.

Wir wünschen unseren Kunden, Geschäftspartnern, Freunden und Bekannten eine besinnliche Adventszeit und ein frohes und glückliches Weihnachtsfest!

10

Dieser

S

Noch ein Tipp: Es zählen alle Sterne – auch der hier auf rn wird ge te dieser Seite abgebildete Stern. Senden Sie eine E-Mail (gewinnspiel@upland-tips.de) oder Postkarte (UPLANDTIPS, Prof.-Amelung Weg 5, 34508 Willingen) mit dem Kennwort „Weihnachtssterne“ und der korrekten Zahl an die Redaktion. Unter allen richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Einsendeschluss ist der 11. Dezember 2016, 24.00 Uhr! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner erhalten ihre Preise noch vor dem Fest mit einer überraschenden Weihnachtpost kurz vor dem Heiligen Abend! Wir wünschen Ihnen viel Glück und ein tolles Fest!

cht su

WILLINGEN/UPLAND (SvS). Alle Jahre wieder! Beim großen UPLAND-TIPS Weihnachtsgewinnspiel gibt es auch in diesem Jahr wieder tolle Preise zu gewinnen. Um zwar sind dieses Mal Preise dabei, die man so nicht kaufen kann! Daher gilt unseren Partnern ein besonders großes Dankeschön, so etwas möglich zu machen!


UPLAND-TIPS

Unsere Übersicht der attraktiven Gewinne: 1. Preis

Gutschein über einen Aufenthalt von 2 Übernachtungen für 2 Personen im Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet in einem H4, H2, H+, RAMADA oder TREFF Hotel Ihrer Wahl in Deutschland!

2. Preis

Backstage-Besuch um 16.00 Uhr am 17.7.2017 bei VIVA Willingen für eine Person. Triff bei dem Event deinen Lieblingskünstler hinter der Bühne oder im VIPBereich vor oder nach dem Auftritt und wirf einen Blick hinter die Kulissen der Open-Air Veranstaltung: Dauer ca. 1 h inkl. Eintrittskarte!

3. Preis

Spezielle VIP-Führung für 4 Personen mit Blick hinter die Kulissen an der Ettelsberg-Seilbahn mit anschließendem Kaffeetrinken in der gedeckten Gondel

sonen im Gutshof Sonntagsbrunch für vier Per 5. Platz: Einladung zum e Führung durch Ein tz: runchtermine) 6. Pla Itterbach (außer Premium-B m Essen vom nde eße chli ans mit vier Personen das Willinger Brauhaus für zum großen me Platz: Einladung zur Teilnah Buffet in der Malztenne 7. 17.30 Uhr ab r me Som im en. Immer freitags Grill-Buffet für vier Person „Zum Hotel rtho Spo das in ung lad Platz: Ein in der Vis à Vis´s Hütte 8. tz: Dinner Pla 9. s. en zum Menü des Monat Wein! hen Eimberg“ für vier Person che Flas r eine e usiv inkl l Bürgerstuben t Wesfür zwei im Wellnesshote Bes im t uffe Personen zum Frühstücksb erland 10. Platz: Einladung für vier Sau e neu das für 11. Platz: 1x2 Karten Opentern Plus Hotel Willingen die für ten Kar 1x2 tz: Pla lingen“ 12. Open Air „Schlager Stern Wil illingen Air Veranstaltung VIVA-W

4. Preis

Eine circa einstündige Pferdeschlittenfahrt oder Jagdwagenfahrt vom Hof Wilke-Mühle Usseln zur Graf Stolberg Hütte für acht Personen und anschließendem Kaffeetrinken.

Frohe Weihnachten!

Familie Göbel und alle Mitarbeiter wünschen ein glückliches und gesegnetes Weihnachtsfest!

www.goebels-landhotel.de 11


UPLAND-TIPS Im „Kleinen Regenbogen“ arbeiten Erzieherinnen und Eltern gern zusammen

Papa fährt im Kindergarten mit dem Polizeiauto vor WILLINGEN/SCHWALEFELD (nv). Aufgeregt rutschen die 13 Mädchen und Jungen auf ihren kleinen Stühlen im evangelischen Kindergarten „Kleiner Regenbogen“ in Schwalefeld hin und her. Für diesen Novembertag hat sich besonderer Besuch angekündigt: die Polizei. „Vielleicht müssen die Polizisten erst noch einen Räuber fangen“, rätselt Aaron, bevor sich die Tür öffnet und Enrico Ost eintritt. Den Papa ihrer Spielkameradinnen Melina und Romy kennen die Waldwichtel alle – und doch ist diesmal alles anders. Enrico Ost trägt seine Polizeiuniform ebenso wie sein Kollege Frank Gerbracht. Beide sind Oberkommissare bei der Polizeistation Korbach und schieben für die Kinder an diesem Tag einen Zusatzdienst. „Wenn es passt, laden wir die Eltern ein, unsere Projekte zu unterstützen“, erläutert Erzieherin Jana Feuerherm. Alle drei bis vier Wochen stimmen die Waldwichtel in der Kinderkonferenz ab, über welches Thema sie mehr erfahren wollen. Jäger Daniel Hesse ist der nächste Vater, der vorbeikommt, um die Welt der Waldtiere zu erklären. Ein Koch- oder Backprojekt ist ebenfalls geplant. Die Drei- bis Sechsjährigen haben von den Aufgaben der Beamten ganz genaue Vorstellungen: „Räuber fangen“, ruft Aaron. „Und in den Kerker sperren“, ergänzt Tom. „So viele Bösewichte gibt es bei uns gar nicht“, stellt Ost klar, denn er möchte die Kinder nicht verängstigen. Ganz im Gegenteil: Sie sollen lernen, dass die Polizei rund um die Uhr zur Stelle ist, wenn jemand in Not ist und Hilfe braucht. Ein Anruf unter 110 genügt. „Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im Straßenverkehr“, hebt Ost hervor. Deshalb dient der Besuch in Schwalefeld auch der Verkehrserziehung. „In Hessen gibt es im Vergleich zu anderen Bundesländern leider keine Verkehrsschulung für Vorschulkinder.“ Die Prävention startet erst in der Schule. Daher legen die Beamten beim Frage-Antwort-Spiel großen Wert darauf, den Kindern wesentliche Verkehrsregeln zu vermitteln: Schnallt Euch an. Achtet beim Überqueren der Straße auf den Verkehr und nutzt am besten einen Zebrastreifen oder eine Ampel.

12

„Wenn die Erwachsenen dort mal bei Rot losgehen, könnt ihr ihnen ruhig sagen, dass das verboten ist“, ermutigt Gerbracht die Kinder. Gespannt schauen die Waldwichtel zu, als die Polizisten ihre Ausrüstung präsentieren: Pistole, Schlagstock, Handschellen, Funkgerät, Schutzweste, HandschuSpannende Einblicke: Oberkomhe – alles haben sie dabei. Besonders missar Frank Gerbracht öffnet aufregend wird es, als Gerbracht den für die Kinder den Koffer zur Koffer für die Spurensicherung ausSpurensicherung. packt. Mit Pinseln, Pulver und Paste sichert er damit Finger- und Fußabdrücke oder Einbruchsspuren. „Die Paste ist wie Knete, damit kennt ihr euch doch aus“, lächelt der Oberkommissar. Und weil die Kinder nach diesem besonderen Besuch mit vielen Eckpunkten der Polizeiarbeit vertraut sind, bekommen alle zum Abschied einen Kinderkommissar-Ausweis.

Enrico Ost (Mitte) und Frank Gerbracht stellen zur Freude der Mädchen und Jungen im Kindergarten Schwalefeld ihre Arbeit vor.


UPLAND-TIPS Ski-Club Usseln beschließt das Sportjahr 2016

300 Besucher bei Gesamtsiegerehrung des Laufcups und beim Familienfest WILLINGEN/UPLAND (SvS). Gleich zwei ganz besondere Events standen am ersten Novemberwochenende für die Mitglieder des Ski-Clubs Usseln auf dem Programm: die Gesamtsiegerehrung des Laufcups Waldeck-Frankenberg, die der TuS bereits zum vierten Mal ausrichten durfte – und das traditionelle Familienfest zum Ausklang des Sportjahres. Zur Laufcup-Siegerehrung am Samstag kamen über 180 Läuferinnen und Läufer aus dem gesamten Kreisgebiet. Kinder und Erwachsene wurden dabei für ihre läuferischen Leistungen geehrt – besonders dabei: Jeder der Sportler erhielt neben einer Urkunde auch einen Pokal. Die drei jüngsten Laufcup-Teilnehmer, die sich für die Gesamtwertung qualifiziert hatten, waren erst 5 Jahre, der älteste Teilnehmer 88 Jahre alt. Dies ist ein schönes Zeichen für die generationsübergreifende Faszination des Laufcups und damit auch des gesamten Laufsports. Für die teilnehmenden Kinder hatte der Ski-Club eine zusätzliche Überraschung vorbereitet. Bei einem Malwettbewerb konnten sie ihr künstlerisches Talent beweisen, indem sie das Logo des Vereins kreativ gestalteten. Die von der Firma Gottlieb Bürotechnik aus Willingen gespendeten Buntstifte-Sets durften die jungen Künstler behalten. Für die schönsten Bildkreationen gab es zusätzlich tolle Preise zu gewinnen.

zurück und erhielten als Anerkennung für ihre sportlichen Leistungen im Anschluss einen Trinkgurt für die Trainingseinheiten im kommenden Winter. In diesem Jahr waren die Kinder der neuen Eislaufsparte von Trainerin Petra Kwiet des Ski-Clubs Usseln mit dabei und begeisterten mit ihren Tanz- und Sprungeinlagen, die sie zu cooler HipHop-Musik präsentierten. Die Laufkids-Gruppe rund um ihre Trainer Katja Pfeil und Michael Wiatr tat es ihnen gleich - in rockigen Skioutfits bewegten sie sich zu bekannten Hits und sangen auch noch einen extra auf das heimische Skigebiet abgewandelten Text. Die Gäste bedankten sich für die Vorführungen mit tosendem Applaus. Für den Ski-Club Usseln steht mit den HSV/WSV-Bezirksmeisterschaften im Langlauf am 18. Februar 2017 das nächste große Event auf dem Plan. Weitere Termine unter www.skiclub-usseln.de.

Bereits am nächsten Tag fand das Familienfest des Vereins statt, zu dem wieder knapp hundert Besucher kamen. Viel Zeit zum Umbau des Diemelsaales blieb den freiwilligen Helfern also nicht. „Trotz des engen Zeitplanes hat aber alles reibungslos funktioniert“, berichtete der erste Vorsitzende Sven Peters. Vorstand, Trainer, Eltern und weitere freiwillige Helfer seien einfach eine tolle Truppe. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen aber wie immer die Jüngsten. Mit einem bebilderten Jahresrückblick schauten sie noch einmal gemeinsam auf die vergangene Saison

Die Frisörwerkstatt wünscht eine schöne Adventszeit, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Nur 1 x jährlich: Die WEIHNACHTSPAKETE von

sind wieder da! Hydro Shampoo Hydro Conditioner REshaper Haarspray 3 Produkte zum Preis von 2! Wir sind gerne für Sie da: DIENSTAG-FREITAG 9.00 – 19.00 UHR SAMSTAG 8.00 – 14.00 UHR MONTAG GESCHLOSSEN FRISÖRWERKSTATT CHRISTEL HELLWIG WILLINGEN | BRILONER STRASSE 16 | TELEFON 05632-966146

13


UPLAND-TIPS 100 Jahre Viadukt

Das Wahrzeichen von Willingen feiert 2017 runden Geburtstag

WILLINGEN/UPLAND (Red.) Auf Initiative des Willinger Heimat- und Geschichtsverein soll zusammen mit dem Willinger Gesangverein „Concordia“ sowie weiteren Willinger Vereinen und der Unterstützung der Gemeinde Willingen am 12. August des kommenden Jahres das einhundertjährige Jubiläum des Willinger Wahrzeichens mit einem traditionellem „Brückenfest“ am Viadukt gefeiert werden.

Darüber hinaus sind Gäste der gesamten Umgebung hierzu herzlich eingeladen. Die veranstaltenden Williger Vereine würden sich auch über die Willinger Bürger freuen, die an der Vorbereitung mitwirken möchten oder Bilder oder Dokumente aus jener Zeit zur Verfügung stellen können.

Für Willingen war die Fertigstellung des Viaduktes 1916 ein außergewöhnliches Ereignis, ein „Brückenschlag“ zur weiten Welt. Mit dem neuen Bauwerk waren nun die Bahnverbindungen nach Korbach und Kassel und ins Ruhrgebiet geschaffen. Der Heimat- und Geschichtsverein wird in einer historischen Ausstellung an dieses Ereignis erinnern.

Seit Dreieinhalbjahrzehnten sportlich

Die Mitglieder der „Concordia“ werden für musikalische Unterhaltung und das leibliche Wohl sorgen. Ein Zelt, Showbühne und einige Ständen mit heimischen Produkten werden den Festplatz umrahmen. Das Jubiläum des Viaduktes soll ein Heimatfest für alle Willinger werden, aber auch für jene Orte die von dem Bau des Viaduktes unmittelbar betroffen ware­n.

14

Die Damen vom „Harten Kern“ im Jubiläumsjahr

WILLINGEN/UPLAND (Red.) Fit und motiviert präsentieren sich die Damen des „Harten Kern“ um Übungsleiterin Helga Hennecke im 35. Jubiläumsjahr! Damit dies auch so bleibt, wird donnerstags mit den Kleingeräten sowie Elementen aus Yoga und Pilates fleißig trainiert. Kerstin Leipold und Christina Gurzinski sorgen als weitere Übungsleiter für abwechslungsreiches Training. Die Geselligkeit kommt beim Harten Kern durch Feiern und Fahrten natürlich auch keinesfalls zu kurz! Im Sommer konnten die Damen bei der Jubiläumsfahrt nach Leipzig sogar den gestandenen Entertainer und die Gäste eines Kabaretts mit dem eigenen Schlachtruf beeindrucken. Auf den „Harten Kern“ auch für die Zukunft „Ein Dreifaches: Chi, Chi, Chippendales ...“


UPLAND-TIPS Infos und Aktuelles aus Verwaltung, Politik und Rathaus

News aus dem Rathaus Free WiFi Hot Spots Die Gemeinde Willingen (Upland) hat in den Bereichen Rathaus, Bahnhofsvorplatz und im Willinger Kurgarten sowie bei der Tourist-Information und dem Freibad in Usseln Hot Spots eingerichtet. An diesen Stellen ist nun für jedermann freies WLAN verfügbar.

Leistungen und Anwendungen wieder fit für zu Zuhause zu machen. Durch gezielte therapeutische Anwendungen soll die Pflegebedürftigkeit älterer Menschen reduziert oder sogar ganz vermieden und somit die häusliche Pflegesituation, und hier vor allem die pflegenden Angehörigen, gestärkt werden.

Gesundheitspavillon Willingen Der Gemeinde Willingen (Upland) ist es in Zusammenarbeit mit dem Pflegehotel Willingen gelungen, den Gesundheitspavillon im Stryckweg 27 einer neuen Nutzung zuzuführen. In dieser Außenstelle des Pflegehotels werden ab Dezember 2016 alle Räumlichkeiten für die Tagespflege genutzt, um ältere, beeinträchtigte Menschen durch therapeutische

Hinsichtlich des Gesamtnutzungskonzeptes soll in der zweiten Umsetzungsphase ab 2017 ein Gesundheitsförderungs- und Präventionsangebot im Gesundheitspavillon Willingen zur Sicherung und Weiterentwicklung des Gesundheitstourismus aber auch als Angebot für die hier lebenden Menschen geschaffen werden. Konkret vorgesehen sind hier: Sole- Sauerstofftherapie, Luft- und Atemtherapie, Holotherapie mittels einer Salzgrotte, Lichttherapie, Aktivitätsund Entspannungsangebote. Alle Angebote die bisher im Gesundheitspavillon im Stryck durch die verschiedenen Akteure vorgehalten wurden, werden jetzt im Besucherzentrum Willingen angeboten und durchgeführt.

Das Pflegehotel stellte beim Familien-Gesundheitstag die neuen Angebote im Gesundheitspavillon bei großer Resonanz vor

Geschenketisch zu Weihnachten ... mit Willingen Gutschein, Gutschein vom Lagunenbad und der Eissporthalle, GrimmHeimatCard, Tickets Viva Willingen + Schlagerstern, Willinger Souvenirs weihnachtlich eingepackt. Diese Geschenkideen sind ab sofort in der Tourist-Information erhältlich.

Geschenkideen aus der Tourist-Info

Stadl n GANS schö e Zeiten

WILLINGEN

WILD

Tipp: Ideal für Ihre Weihnachtsfeier bis 100 Personen! Täglich ab 10 Uhr · Warme Küche 12 - 22 Uhr · Telefon 0 56 32 - 96 86 96 BAVARIA STADL · Göbel‘s Landhotel KG · Briloner Str. 39 · Willingen · www.bavaria-stadl.de

15


UPLAND-TIPS Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Theaterstück „Fremde Heimat” vermittelt Uplandschülern Verständnis WILLINGEN/UPLAND (SvS). Der Weimarer Kulturexpress hat im Besucherzentrum für die 9. und 10. Klassen der Uplandschule das Stück „Fremde Heimat“ aufgeführt, bei dem es um ein aktuelles Thema, Vorurteile und Toleranz, geht. Als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist es der Uplandschule ein Anliegen, die Jugendlichen zu sensibilisieren, sich gegen Gewalt und Rassismus in jeder Form in ihrem Lebensumfeld einzusetzen. 2015 hat die UPS die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen bekommen und setzte damit ein wichtiges Signal. Pate der Aktion ist übrigens Skispringer Stephan Leyhe aus Schwalefeld, Mitglied der Nationalmannschaft und ehemaliger Uplandschüler. Die Schüler haben sich verpflichtet, nachhaltige und langfristige Projekte,

Die 10b mit den Schauspielern und Rektor Herbert Hellwig (links)

Upländer Geburtstagskinder im Dezember 2016

Willingen 12.12... Manfred Bradtke..............................................80. Geburtstag 20.12... Karl-Heinz Marpe.............................................80. Geburtstag Bömighausen 23.12... Johanna Ritter.................................................70. Geburtstag Schwalefeld 7.12.....Karl-Heinz Lange..............................................75. Geburtstag 8.12.....Rolf Schmitz.....................................................75. Geburtstag

Leistungsstarke Alleskönner Zweistufige Schneefräsen*: • Stufenloser Hydrostat-Antrieb • Leichtes Manövrieren durch Lenkkupplung • Elektronische Kaminverstellung über Joystick • Ergonomisches Bedienpanel

ge ufi b a ist we sen * z * frä ue Ne hnee Sc

,– 99 4 . 3

stungsstarken!

Abb. zeigt Honda Schneefräse HSS 970A WD

Jetzt bei Ihrem servicefreundlichen Honda Fachhändler: Land-, Forst-eräte und Garteng

Joh. Tüllmann

34508 Willingen/ • Räumleistung bis zu Schwalefeld 65 t/Std. Telefon: • Hydrostat-Antrieb 0 56 32 -41 30 (stufenlos) * Ausstattungsvarianten sind Modellabhängig ** Unverbindliche Preisempfehlung von Fax: Stufenlose FräshöhenHonda Deutschland für die• HSS 760A W einstellung 0 56 32 -6 99 69 • Elektrische Auswurfkaminverstellung

16

regelmäßige Aktivitäten und Initiativen zu entwickeln, um Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, zu überwinden. Mit dem Theaterstück des Weimarer Kultur-Express ist dazu ein weiterer Schritt getan worden. Das Stück erzählt sowohl ernsthaft als auch humorvoll die Lebensgeschichte eines jungen Ausländers und spricht damit das Einfühlungsvermögen der Schülerinnen und Schüler für Menschen in Flucht- und Asylsituationen an. Die Geschichte und das Umfeld Maries stehen auf der einen Seite für einheimische Jugendliche mit Ängsten und Vorurteilen, die hier ernst genommen und abgebaut werden. Aber sie steht auch stellvertretend für die Menschen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren. Neben dem menschlichen Verständnis geht es auch um das politische Verständnis der Ursachen für die Massenfluchten, die wir momentan erleben. Das Theaterstück wurde mit einer Spende vom Netzwerk für Toleranz des Landkreises Waldeck-Frankenberg in Höhe von 500 Euro unterstützt. Auch der Förderverein der UPS hat mitgeholfen das Stück in Willingen aufzuführen. Bei den Vorbereitungen war zudem der Upländer Präventionskreis beteiligt.

UPLAND-TIPS wünscht allen heimischen Jubilaren ein gutes, glückliches und gesundes neues Lebensjahr.

Usseln 4.12.....Uta Ollech........................................................75. Geburtstag 5.12.....Walter Scharna................................................80. Geburtstag 7.12.....Michael Schneller.............................................70. Geburtstag Bisher wurden alle Upländer, die einer Veröffentlichung zugestimmt haben, ab dem 70. Geburtstag in UPLAND-TIPS aufgeführt. Aufgrund des Meldegesetztes werden von den Gemeinden nur noch die runden Jubilare zum 70., 75., 80., 85., etc. gemeldet.


UPLAND-TIPS Innenminister übergibt Bewilligungsbescheid für Willinger Feuerwehr

Peter Beuth: „Neubau des Gerätehauses sichert Einsatzbereitschaft der Wehr“ WILLINGEN/UPLAND (SvS). Die Freiwillige Feuerwehr Willingen die Einsatzbereitschaft aufrecht erhalten, bevor auch diese zum Teil abge(Upland) erhält 2017 ein neues Feuerwehrhaus. Der hessische Innenrissen wird und dort Parkplätze für das Besucherbergwerk entstehen. Der minister Peter Beuth hat daher im Rahmen einer Feierstunde im Kur- und zweigeschossige Neubau sieht neben einer neuen und 400 Quadratmeter Sporthotel Göbel einen Fördergroßen Fahrzeughalle mit sieben bescheid zum Bau in Höhe von Stellplätzen, Werkstatt und Lager, 217.750 Euro übergeben. „Das Umkleideräume, Duschen und neue Feuerwehrhaus wird ideale Toiletten sowie Kleiderkammer Voraussetzungen für die Arbeit auch eine kleine Verwaltung mit der Brandschützer in Willingen einem Büro für Wehrführer und schaffen. Der Neubau sichert daGemeindebrandinspektor vor. Im bei nicht nur die EinsatzbereitObergeschoss entstehen ein Lehrschaft der Wehr, sondern ist auch mittelraum, Schulungsräume, ein ein Zeichen der Wertschätzung für Raum für die Jugendfeuerwehr, exzellente Feuerwehrarbeit“, so eine kleine Küche sowie Toiletten. der Innenminister. Bürgermeister Vor dem Neubau werden 20 ParkThomas Trachte freute sich über plätze für die Einsatzabteilung die vernünftige Investitionspolitik angelegt. Derzeit gehören der und richtete einen Dank auch an Einsatzabteilung der Freiwillingen Der Willinger Wehrführer Hendrik Bangert, MdL Armin Schwarz, Bürdie Kommunalpolitiker, die diese Feuerwehr Willingen 44 Personen germeister Thomas Trachte, Innenminister Peter Beuth und GemeindeMaßnahme einstimmig beschlosan, die Jugendfeuerwehr hat 17 brandinspektor Jürgen Querl freuen sich über die Zuwendung des Landes für den Bau des neuen Gerätehauses. sen haben. aktive Mädchen und Jungen in ihren Reihen. Das Einsatzgebiet Der Neubau an der Schwalefelder Straße direkt neben dem Bergwerk ist der Brandschützer ist nicht nur auf die Gemeinde Willingen (Upland) benotwendig, da die Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf sowie schränkt, sondern es leistet auch überörtlichen Brandschutz und wirkt bei die gesetzlichen Bestimmungen nicht mehr gewährleistet waren. Unter Großveranstaltungen mit. anderem gibt der Technische Prüfdienst des Landes Hessen, der Fahrzeuge und Gerätehäuser der Feuerwehr abnimmt, UnfallverhütungsvorschrifPositives Fazit beim Tag der offenen Tür ten vor, die eingehalten werden müssen. Die sind zum Beispiel in der Beim Tag der offenen Tür Ende Oktober zeigten die Kameradinnen und KameFahrzeughalle nicht gewährleistet, da dort auch Ausrüstung und Einsatzraden einen großen Teil der Vielfalt ihres Leistungsspektrums und stießen bei anzüge untergebracht sind. Das ist bereits seit 1999 nicht mehr erlaubt, den Willingern auf eine große Resonanz. Viele Familien mit Kindern folgten unter anderem wegen der Emissionen und Unfallgefahr beim Umziehen. der Einladung rund um das Feuerwehrgerätehaus, wo alle Einsatzfahrzeuge sowie Ausrüstung besichtigt werden konnten. Ganz real wurde von der Zudem gibt es keine Duschen sowie separate Umkleidemöglichkeit und Einsatzabteilung eine Rettung einer Person aus einem verunglückten Auto Toiletten für Kameradinnen und Kameraden. Auch dies ist eine Auflasimuliert. Dabei kamen modernste hydraulische Geräte zum Einsatz, die den ge, die dringend erfüllt werden musste. Daneben fehlt ein Raum für die guten Ausrüstungsstand der Wehr zeigten. Somit sind die Investitionen in Jugendwehr, und es gibt keine ordnungsgemäße Werkstatt mit Lager. Für den Neubau sind insgesamt Mittel von circa 1,8 Millionen Euro vorgesehen. Die Baumaßnahme soll nach Wunsch von Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl im Frühjahr beginnen und bis Weihnachten abgeschlossen sein. Dafür wird der alte Bauhof abgerissen und der Ausgang des Bergwerks verlegt. In der alten Fahrzeughalle wird während des Baus

den Brandschutz und die Rettung auch immer wichtige und notwendige Investitionen in die Sicherheit der Bürger. Die Fahrten mit dem Feuerwehrfahrzeug durch den Ort brachten die Kinderaugen zum Leuchten, ebenso wie das Ausfahren der Drehleiter auf 30 Meter Höhe. Zeit zum Austoben gab es auf der Hüpfburg und bei Kaffee, Kuchen und Gegrilltem erlebten die zahlreichen Gäste einen aufschlussreichen und unterhaltsamen Nachmittag.

17


UPLAND-TIPS WIR SIND FÃœR SIE DA!

Upländer Meisterbetriebe verstehen ihr Handwerk

)ULW]5HLQHU%HKOH 0DOHUPHLVWHU JHVWDOWHWLKUHQUDXP

Für die Zukunft geschmiedet! Auf Schritt und Tritt geht Schönheit mit... Unsere schmiedeeisernen Geländer halten Ihnen eisern die Treue, verleihen Treppen und Balkonen Sicherheit und Ihrem Zuhause das gewisse Etwas!

Schlosserei

Am Schwalefelder Treis 1 · 34508 Willingen Telefon: 0 56 32/41 30 · Fax: 0 56 32 / 6 99 69

• Möbel und Einrichtung nach MaÃ&#x; (z.B. Thekenanlagen) • Innenausbau/Ladenbau • Akkustik-/Trockenbau • Erhaltung historischer Bausubstanzen • Bestattungen An der Springe 3 · 34508 Willingen-Welleringhausen Tel. 0 56 32.51 76 · www.schreinerei-behlen.de Mitglied im Möbelkreis Waldeck

Partner der Kooperation www.gastrokomplett.de

18

Gegr. 1891

‡0DOHU7DSH]LHUDUEHLWHQ ‡ %RGHQEHODJVDUEHLWHQ ‡$QVWULFKXQG6SDFKWHOWHFKQLNHQ ‡:lUPHGlPPYHUEXQGV\VWHP 6FKZDOHIHOGHU6WUD‰H‡:LOOLQJHQ 7HO‡ZZZPDOHUEHKOHGH 3DUWQHUGHU .RRSHUDWLRQ ZZZJDVWURNRPSOHWWGH


UPLAND-TIPS Usselner Silvesterball 2016

Live-Musik, Dinner for one, Jahresrückblick und Braten-Buffet WILLINGEN/UPLAND (Red.) Auch in diesem Jahr lädt die Schützengesellschaft Usseln und die Usseln-Touristik e.V. zum großen Silvesterball in die Schützenhalle ein. Für die passende Tanzmusik sorgen die sechs Musiker der Band „Moskito-Live“. Neben der Musik wird auch wieder einiges für die Lachmuskeln geboten. Der Vorstand der Schützengesellschaft sorgt mit einem nicht ganz ernst zunehmenden Jahresrückblick sicher wieder für den einen oder anderen Lacherfolg. In diesem Jahr bringen die Schauspieler des „Dramatischen Vereins“ erneut das bekannte „Dinner-for-One“ auf die Bühne. Wie üblich gibt es aber eine eigene Interpretation des Silvesterklassikers. Man darf also gespannt sein, denn in den vergangenen Jahren ist es den Organisatoren stets gelungen die Stimmung vor dem Jahreswechsel zum Kochen zu bringen. Um 0.00 Uhr wird bei einer Mitternachtsshow der Tanzmusik und einem Glas Sekt auf das neue Jahr angestoßen. Eine Karibik-Cocktailbar mit Raucherlaubnis ist direkt neben der Tanzfläche eingerichtet. Auch an die kleinen Gäste wird gedacht. Für sie gibt es einen speziellen Kindertisch mit allerlei Mal- und Spielsachen, so dass Mama und Papa in Ruhe ein Tänzchen wagen können. Der Verein Usseln-Touristik sorgt im direkt angrenzenden Kursaal für ein Braten-Buffet mit großer Salatauswahl. Das Buffet ist nicht im Eintrittspreis von 17,00 Euro enthalten, dafür aber ein Begrüßungscocktail. Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt. Für Gäste aus Willingen wird wieder ein kostenloser Bustransfer vom Bahnhof (19.30 Uhr) und Rathaus (19.35 Uhr) eingerichtet, die Rückfahrt ist um 1.30 Uhr vorgesehen. Der Ball beginnt um 20.00 Uhr. Einlass ist ab 19.00 Uhr. Der Kartenvorverkauf startet am 15.12.16 bei der Tourist-Information Willingen (Tel.: 05632-96 94 353) und der Tourist-Information Usseln (Tel.: 0 5632-52 02).

TAXI

ch

aktdaten au ionen und Kont Weitere Informat seln.de us gseite: www.s et rn te In r de f au UPLAND-TIPS Jahreskalender

Termine für 2017 noch einreichen WILLINGEN/UPLAND (SvS). Der UPLAND-TIPS Jahreskalender 2017, mit vielen Upländer Termin- und Veranstaltungshinweisen, liegt der Januar-Ausgabe von UPLAND-TIPS bei, die am Freitag, 30. Dezember 2016 erscheint. Damit möglichst alle Termine aufgenommen werden können, bitten wir die Vereinsvertreter, Veranstalter sowie die Dorfgemeinschaften und Ortsbeiräte die bereits fest stehenden Termine per E-Mail an info@ upland-tips.de oder per Fax 0 56 32 / 6 94 35 bis zum 11. Dezember 2016 zu übermitteln.

TAXI und MIETWAGEN · Clubtransfer · Flughafentransfer · Krankenfahrten (sitzend)

Briloner Str. 51 a www.taxi-aktiv.de

· Rollstuhltransfer Rolls · Trepp Treppensteiger

� 08 00 - 8 29 42 58 kostenlos anrufen

24 h für Sie da! · (0 56 32)

69 9 56 69 9

19


UPLAND-TIPS

ERLEBNIS- & UNTERHALTUNGSWELT

%

Sehenswertes zu Lande, Wasser und in der Luft

Oldtimer

WTKQUGWO Kitsch, Kunst & Kr empe l

Oldies – Traktoren & Zweiräder aller Epochen – Modellschiffe & Maritimes Altes & Seltenes – Ski & Sport – Raritäten Interessantes & Unerhörtes auf 1500 m2

PRÄSENTIERT DIE HEIMISCHEN FREIZEITEINRICHTUNGEN

SA & SO und in der Ferienzeit von 10 – 17.30 0 0 Uhr geöffnet

Panoptikum Schrill • Schräg • Selten

Sammlung Hans Schlömer • Tel.: 62 32 • Willingen - Usseln Düdinghäuser Str. 1 • www.curioseum-willingen.de

20


UPLAND-TIPS

Freizeittipps des MonatKar t-

in das Ein Ausflug nter & Bowlingcezu Ende und mit Nico Rosberg ist winiegedenr

ison ist nun rbstlichen Will Die Formel 1-Sa eigt doch im he st Da enter! . er st ei tm el Kart- & Bowlingc ein Deutscher W Also auf in das rtverrt. Ka Ka e re nd pu s Ru mehr als da er ab die Lust auf eine en et bi abräumen. d sein Team an die zehn Pins m Achim Meyer un nn ka n ne ah Bowlingb das spannende nschießen und gnügen: Auf fünf ge Bo : ht ic re t Freude in den ch nich wechslung und Und wem das no Ab el vi ch au n hier dann eine bringe mit Freunden ist Action-Shooting ch su Be n Ei n. sttage ive. oft tristen Herb perfekte Alternat

Kontakt: enter Willingen Kart & Bowlingc 34508 Willingen Am Hoppern 4 ) 9 66 19 94 Telefon (0 56 32

unter: Öffnungszeiten willingen.de nah tb ar www.k

BLICK HINTER U NEns: DIE KULISSEN bei u

Jeden Mittwoch um 14.00 Uhr

Siggis H ütte

Zur Hoppecke 5 · 34508 Willingen Tel. 0 56 32 / 96 98 20

www.ettelsberg-seilbahn.de gruppen@ettelsberg-seilbahn.de

www.glasmanufaktur-willingen.de

21


UPLAND-TIPS Schützenblaskapelle unterstützt Kurse zur musikalischen Früherziehung

Mit „Muki“ tanzen, trommeln, träumen und lernen WILLINGEN/UPLAND (nv). „Halli, hallo, wie schön, dass Ihr da seid“, schallt es mittwochs aus dem Willinger Kurgarten-Treff. Zusammen mit Stoffhase „Muki“ begrüßt Gabriele Eickhoff Mädchen und Jungen ab zwei Jahren in Begleitung ihrer Eltern in der Welt der Musik. Das „Musizieren mit Kleinkindern“ (Muki) ist der erste von vier Bausteinen im Rahmen der musikalischen Früherziehung „Musikträume“. Die Brilonerin biete­t diese in Kooperation mit der Schützenblaskapelle an und wird 2017 auch Partnerin des evangelischen Kindergartens „Kleiner Regenbogen“ in Schwalefeld. „Musik wirkt sich positiv auf die Entwicklung der Kinder aus: auf Sprache, Motorik, Sozialverhalten, Fantasie und Konzentration. Sie sensibilisiert die Sinne und macht natürlich jede Menge Spaß – vor allem in der Gruppe. Die Musikträume sind ein fantasievolles Aktivprogramm für Augen, Ohren, Hände und Herz“, weiß die Musikpädagogin, warum schon die ganz Kleinen so gern mitmachen.

gefestigt, und die Kinder bekommen einen spielerischen Zugang zur Musik“, erklärt die gelernte Erzieherin. So sind die Nachwuchsmusiker eifrig – und schon erstaunlich rhythmisch – bei der Sache, wenn Gabi Eickhoff die Rasseleier, Boomwhacker (gestimmte Kunststoffröhren) und OrffInstrumente (Handtrommeln, Klangstäbe, Triangeln) verteilt. Zur Jahreszeit passende Lieder und Tänze ergänzen das Programm. Mit Hilfe eines Schwungtuchs bläst derzeit der Herbstwind durch den Kurgarten-Treff. Nach einem Jahr verabschiedet sich „Muki“ von den Kindern. Für die Dreieinhalb- bis Sechsjährigen geht es nun ohne Eltern in der „Musikfantasie 1 und 2“ weiter. Mit Hilfe eines Musikbuches verfeinern sie Sprechen, Singen, Tanzen, Wahrnehmung und das Instrumentalspiel. Nach und nach lernen sie spielerisch Noten, Notenwerte und Pausen. Mit dem Glockenspiel verbessern sie im zweiten Jahr die Auge-Hand-Koordination und erfreuen mit ersten selbstgespielten Liedern.

„Jede Musikstunde im Muki-Kurs sowie in der Musikfantasie 1 und 2 hat feste Rituale. Die Lieder werden durch Wiederholun­g

Wer weiterhin Spaß an der Musik hat, greift in den nächsten zwei Jahren zur Blockflöte. „Wir lernen, wie wir die Noten greifen und spielen kleine Rock- und Poplieder. Die Kinder haben von Beginn an Erfolg und bekommen durch Noten- und Rhythmikspiele keine Langeweile“, verspricht Gabi Eickhoff. In der zweiten Blockflöten-Klasse schaut Mirko Behle, Musikwart der Schützenblaskapelle, vorbei. Er stellt den Kindern die Instrumente vor, die sie erlernen können, um später im Jugendblasorchester zu musizieren: Trompete, Flügel- und Tenorhorn, Bariton, Tuba, Posaune, Klarinette, Flöte und Saxophon. Die Ausbildung erfolgt über die Kapelle, die auch die Instrumente bereitstellt, sowie die Bläserklasse der Uplandschule. „Wir kooperieren seit 2008“, blickt Gabi Eickhoff zurück. „Die rund 50 Kinder, die derzeit bei der musikalischen Früherziehung dabei sind, treten zum Beispiel beim Kinderschützenfest auf oder marschieren im Festzug mit. Dafür hält die Kapelle immer mal wieder kleine Überraschungen für sie bereit.“

e“ Wer sich für die „Musikträum bei sich interessiert, meldet Gabi Eickhoff unter Telefon: 01 71 /4 51 95 00

An die Instrumente, fertig, los: Gabi Eickhoff bietet seit 2008 in Willingen Kurse zur musikalischen Früherziehung an. Foto: Natalie Rummel

Familienfeiern & Firmenfeiern für 15 bis 50 Personen

22


Viel los in Hütte und Halle

Erste weihnachtliche Impressionen aus dem Upland WILLINGEN/UPLAND (SvS). Am 1. Advent haben viele Upländer wieder den Weg in die Rattlarer Gemeindehalle gefunden, wo der Gesangverein zum traditionellen Weihnachtsmarkt eingeladen hatte. Bei Deftigem am Mittag und Süßem am Nachmittag gab es allerlei weihnachtliche Handwerkskunst, Musik und einen Besuch vom Nikolaus. Der war auch auf der Vis à Vis´s Hütte zu Gast, beim Kinder- und Familientag, und brachte über 50 Kinder zum Strahlen, als er kleine Geschenke verteilte. Zuvor konnten sich die Kinder beim Malwettbewerb und dem Verschönern von Lebkuchenherzen ganz kreativ zeigen.

Ein Tag der Familie

Nikolauslauf beim Ski-Club WILLINGEN/UPLAND (Red.) Am Sonntag, 4. Dezember findet der traditionelle Nikolauslauf des Ski-Club Willingen statt, der Jahr für Jahr die Aktiven des Vereins inklusive Trainern, Betreuern, Eltern, Großeltern und anderen Familienmitgliedern begeistert. Um 14.00 Uhr gehen die Läufe in den verschiedenen Altersklassen los. Nach dem Nikolauslauf gibt es ein Stelldichein mit Siegerehrung durch Sportwart Volkmar Hirsch im Willinger Besucherzentrum. Anschließend lassen sich alle den leckeren Kaffee, Kakao und Kuchen schmecken und freuen sich auf die eine oder andere Überraschung und den Besuch vom Nikolaus. Je nach Wetterlage findet der Lauf im Kurgarten bzw. bei Schnee in der EWF-Biathlon-Arena statt.

23


UPLAND-TIPS CDU Willingen unterstützt Abgeordneten Thomas Viesehon erneut

„Region habe durch die Vorhaben der unionsgeführten Bundesregierung profitiert“ WILLINGEN/UPLAND (Red.) Ein straffes Programm hatten die Mitglieder der Upländer CDU auf der Mitgliederversammlung im „Flairhotel Central“ zu absolvieren. Als Ehrengast konnte der Vorsitzende Michael Jehne den Bundestagsabgeordneten Thomas Viesehon begrüßen, den die CDU Willingen auch bei der nächsten Bundestagswahl im Herbst 2017 als Wahlkreisbewerber unterstützen wird.

Auch die Region habe laut dem Bundestagsabgeordneten durch die Vorhaben der unionsgeführten Bundesregierung profitiert. Als Beispiele gab er die finanzielle Förderung des Breitbandausbaus und verschiedene Straßenbauprojekte wie der Fahrbahnerneuerung zwischen Willingen und Willingen/Stryck an. Zuletzt ging Thomas Viesehon auf die Maßnahmen der unionsgeführten Bundesregierung bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise ein. So wurden zum Beispiel Als Erfolg verbuchten die anwemehrere Staaten des Westbalkans senden CDU Mitglieder die Komzu sicheren Herkunftsländern ermunalwahl im März diesen Jahres. klärt, wodurch die Zahl der Asyl„Der CDU ist es bei der Kommubewerber aus diesen Staaten nalwahl wie erhofft wieder gedeutlich gesunken sei. Ferner wurlungen, die stärkste Kraft in der den die Asylverfahren beschleuUpländer Gemeindevertretung zu nigt, das Asylrecht verschärft und Die Upländer CDU mit Thomas Viesehon (2 v.r.) werden und stellt mit Manfred ein Integrationsgesetz beschlosStremme den Ersten Beigeordnesen. Zum Ende seiner Rede machten und mit Christopher Leeser nach längerer Zeit auch wieder den Vorte Thomas Viesehon deutlich, dass er mit seiner erneuten Kandidatur für sitzenden der Gemeindevertretung. Außerdem kommt mit Jens Kramer den Bundestag gern dazu beitragen möchte, dass sich Deutschland und auch der Willinger Ortsvorsteher aus unseren Reihen“, bilanzierte Jehne Waldeck weiterhin gut entwickeln. Viesehons Upländer Parteifreunde zufrieden. Er bedankte sich bei allen Kandidaten und Unterstützern der zeigten sich mit der Arbeit des bei der Bundestagswahl 2013 erstmalig als CDU, die diesen Erfolg durch ihr Engagement möglich gemacht haben. Direktkandidat in den Bundestag eingezogenen Bankkaufmannes sehr zufrieden. Der Beschluss über die Unterstützung des Wahlkreisbewerbers Ehrengast MdB Thomas Viesehon aus Volkmarsen erstattete seinen „BeThomas Viesehon zur nächsten Bundestagswahl im Wahlkreis 167 (Walricht aus Berlin“. In seiner Rede verwies er auf die Erfolge der unionsdeck) erging dementsprechend zur Freude des Ehrengastes einstimmig. geführten Bundesregierung. CDU und CSU sei es gelungen, sich in wesentlichen Punkten in den Koalitionsverhandlungen durchzusetzen. Als Michael Jehne verabschiedete Viesehon mit dem Vesprechen, dass die Beispiele nannte Thomas Viesehon vier ausgeglichene Bundeshaushalte CDU Willingen darum kämpfen werde, dass er im Upland wieder so ein in Folge, den Verzicht auf Steuererhöhungen sowie die Vermeidung von herausragendes Ergebnis einfährt wie bei der letzten Bundestagswahl als Euro-Bonds, das heißt einer Vergemeinschaftung von Schulden in Europa. Viesehon ein Erststimmenergebnis von 55,6 Prozent erhielt.

24


UPLAND-TIPS

25


UPLAND-TIPS „Rock In“ die alten Zeiten war eine tolle Party mit vielen Emotionen

Traumhafte Musik bis in den frühen Morgen WILLINGEN/UPLAND (SvS). Die dritte von UPLAND-TIPS präsentierte „Rock-In“ Reloaded Party im „Lift“ war eine Nacht voller Erinnerungen, Emotionen und traumhafter Rock-Musik. Upländer aus dem ganzen Bundesgebiet waren extra an diesem Tag in die Heimat gekommen, um mit früheren Weggefährten noch ein letztes Mal die Atmosphäre in den „heiligen Hallen“ am Berg zu genießen.

gefeiert und geflirtet. Hansi und Karl haben am DJ Pult die besten Hits aus drei Jahrzehnten „Rock-In“- Geschichte in zehn Stunden präsentiert und viele Emotionen geweckt. Auch die jüngere Generation war mit Mama und Papa am Start und ließ sich von der Atmosphäre früherer Tage anstecken, auch wenn manch einer lieber unter Gleichgesinnten geblieben wäre. Aber was damals und heute alle vereint, ist und bleibt die Musik!

Feucht fröhlich war das Wiedersehen bei vielen, die Tanzfläche war bis in die frühen Morgenstunden prall gefüllt und als mit „The Dance“ von Garth Brooks das letzte Lied verstummte, war manch einem wehmütig um´s Herz. Das war es also! Nach 2012, 2013 und der dritten und letzten Auflage im November endet die Ära der Reloaded-Partys. Alle guten Dinge sind drei und es war bei allen drei Parties mächtig was los. Die alten Recken und Mädels hinter der Theke haben wie in besten Zeiten gearbeitet,

Für einen großartigen Abend gebührt dem kompletten Team, von den Jungs am Eintritt, den Helfern an der Garderobe sowie dem „Rock-In Thekenpersonal“ ein großes Dankeschön. Ohne Euch hätte es nicht funktioniert. Ein Dank gilt auch Inhaber Hans Schlömer sowie Oliver Pöttner, der mit Rat und Tat im Vorfeld für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hat. Last but not least danke den Mädels vom TSV Korbach mit ihrem Trainer Peter, die in den frühen Morgenstunden das Team unterstützt haben.

Die schönsten Geschenke zum Fest: Entspannung, Spaß und Genuss.

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und sind auch 2017 immer für Sie da – ganz sicher.

Generalagentur Wilhelm Saure Briloner Straße 42, 34508 Willingen Telefon 05632 4613, Fax 05632 6384 wilhelm.saure@signal-iduna.net

26


UPLAND-TIPS Majestäten freuen sich auf Kaiserschießen im nächsten Jahr

Usselner Königstreffen mit vielen alten Bekannten WILLINGEN/USSELN (Red.) Schon zum 18. Mal trafen sich Anfang November 21 ehemalige Könige und der amtierende Usselner Schützenkönig Friedrich Engelbracht zu einem gemütlichen Abend in der „Hölle“. Zu Beginn gedachten die Majestäten der drei in diesem Jahr verstorbenen ehemaligen Könige. Oberst Willi Schulze würdigte ihre Verdienste um die Schützengesellschaft. Vorsitzender Ralf Heine überbrachte die Grüße des Vereins und lud anschließend alle zu einem Imbiss ein. Danach wurde ein Film vom Königsjahr 1966/1967 gezeigt. Genau vor 50 Jahren waren Hermann und Marianne Vogel das Usselner Königspaar. Sohn Holger hatte den alten Super8 Film von den Festzügen und einem Grillfest an Riepen Hütte digitalisieren lassen. Ralf Heine hatte ihn dann geschnitten und vertont.

natürlich die Frage, wer im kommenden Sommer den amtierenden Schützenkaiser Friedrich Wilke am Samstag, 8. Juli 2017, beim Kaiserschießen ablöst. 33 Kandidaten aus Reihen der ehemaligen Könige stehen „Gewehr bei Fuß“ und freut sich schon auf die Möglichkeit, mal wieder auf einen Adler anlegen zu können.

Auch in den 1960ern waren beim Schützenfest schon acht Kutschen beim Festzug dabei. Nach diesem vergnüglichen Film mit vielen „alten Bekannten“ diskutierten die Könige noch bis spät in die Nacht die nächsten Veranstaltungen und das Dorfgeschehen. Ein sehr wichtiges Thema dabei war

WILLINGEN/UPLAND (Red.) Am Mittwoch, 28. Dezember 2016 um 20.00 Uhr, veranstaltet die Schützenblaskapelle Willingen im Besucherzentrum wieder ein Jahresabschlusskonzert. Die Mitglieder werden dabei ein bunt gemischtes Programm darbieten. Neben altbekannten Märschen, Walzern und Polkas gibt es auch einige neue Musikstücke zu hören. Unter anderem stehen auch MusicalHits und Potpourris großer Künstler auf dem Programm. Mit dabei ist natürlich auch der „Hit des Jahres“, der in diesem Jahr auf keinem Schützenfest fehlen durfte. Unter der Leitung von Michael Kahrig hoffen alle Musikerinnen und Musiker auf ein gelungenes Konzert und auf einen vollen Konzertsaal.

„Ohne Musi geht nix!“ „Freuen sie sich auf einen bunten musikalischen Abend mit der Schützenblaskapelle Willingen. Genießen Sie ein Bier oder einen Wein und tanzen und singen Sie mit“, macht Musikwart Mirco Behle Lust auf das zur schönen Tradition gewordene Event zum Ende des Jahres. In diesem Jahr werden auch erstmalig frischgebackene Brezel angeboten. Durch das Programm führen Gunnar Puk und der Willinger Ortsvorsteher Jens Kramer. Der Eintritt beträgt 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Karten gibt es im Vorverkauf im Kurbetrieb und der Tourist-Information Willingen. Der Einlass für das Jahresabschlusskonzert ist um 19:15 Uhr.

superior

Gutes Essen in Willingen hat einen Namen:

Hotel Central ★★★ Superior Küchenmeisterbetrieb Familien Günter Kesper Waldecker Straße 14-16 34508 Willingen Tel. 0 56 32 / 98 900 Fax 0 56 32 / 98 90 98

© sprenger, Korbach

Jahresabschlusskonzert der Schützenblaskapelle Willingen ·

info@flairhotel-central.de www.flairhotel-central.de

27


UPLAND-TIPS Kirchengemeinde entscheidet sich für den Erhalt

Katholische Kirche in Willingen wird renoviert WILLINGEN/UPLAND (SVS). Die St. Augustinus Kirche bleibt den Willingern erhalten. Der Kirchenvorstand hat sich in seiner letzten Sitzung einstimmig für eine Renovierung der baufälligen Kirche entschlossen, da ein Abriss und Neubau aus Kostengründen nicht in Frage gekommen wären. Die Renovierung ist dringend notwendig, da Dach und Turm seit Jahren bau-

fällig sind. Nach Auskunft von Dechant Bernd Conze muss der Baubedarf nun noch vom Bistum in Paderborn anerkannt werden. Er rechnet frühesten­s im Frühjahr 2018 mit dem Beginn der Renovierungsmaßnahmen.Dann soll das Dach neu gedeckt und der Turm restauriert werden. Das Gebäude wird einen neuen Außenputz bekommen und auch innen mit einem neuen Anstrich und neuer Heizung saniert. Die Kosten dafür werden aktuell auf 300.000 bis 400.000 Euro geschätzt. Dechant Bernd Conze möchte sich im Name­n der Kirchengemeinde auch für die Option der Nutzung der evangelischen Kirche und das große Entgegenkommen bedanke­n.

Chaletpark Diemelsee – erste Häuser im Bau

Innenarbeiten laufen – Bezug ab Frühjahr 2017 WILLINGEN/HERINGHAUSEN (Red.) Seit dem Richtfest vor einigen Wochen hat der Innenausbau der ersten fünf Ferienhäuser des Chaletparks Diemelsee in Heringhausen begonnen. „Anfang Dezember wollen wir sogar mit dem Außenputz der Chalets fertig sein“, so Bauherr Gert Göbel aus Willingen zum aktuellen Stand des Großprojektes. Baustart war im Sommer. Bis zu drei weitere Häuser sollen in den kommenden

Monaten folgen. Parallel wird an den Außenanlagen und der asphaltierten Zufahrtsstraße gearbeitet.Alle Arbeiten hat Gert Göbel, Inhaber der Göbel Hotels, an heimische Firmen vergeben. Die ersten Gäste beziehen die Premium-Chalets ab Frühjahr 2017. Auf 98 Quadratmetern erwarten den Gast eine hochwertige Ausstattung in modernem alpinem Design sowie Sauna und Kaminofen. Mehr Infos unter e.de oder www.chaletpark-diemelse Diemelsee über Facebook Chaletpark

Familie Gert Göbel freut sich mit Vertretern von Gemeinde und Architekturbüro über den Baufortschritt des Chaletpark Diemelsee in Heringhausen.

Hmmm … Lecker

Imbiss Alle Gerichte auch zum Mitnehmen!

Grafik:

Bratwurst Manta Teller Gyros Pizza Pasta Schnitzel und vieles mehr ! Briloner Straße 39a · 34508 Willingen 28

designed by

ANGEBOT IM DEZEMBER ...

Grünkohl mit Mettwurst 5,40 €

freepik.com

Täglich tolle Angebote… OS S M I E B

für den kleinen Hunger und Zwischendurch

Telefon (0 56 32) 43 45 ·

Öffnungszeiten: So - Do 11-21 Uhr Fr - Sa 11-1 Uhr


UPLAND-TIPS

Genießen Sie im Monat Dezember 2016 unser Leibgericht

Ragout vom heimischen Reh mit gefülltem Apfel, winterlichem Gemüse und Butterspätzle 18,50 €

29


UPLAND-TIPS Zwei Termine der Uplandschule

Information zu weiterführenden Schulzweigen und zur Oberstufe WILLINGEN/UPLAND (Red.) Am 8. Dezember 2016 findet in der Aula der Uplandschule um 19.30 Uhr die Information zu den weiterführenden Schulzweigen der Schule statt. Alle Eltern der Schülerinnen und Schüler der Viertklässler sind herzlich eingeladen. Während der Veranstalung informieren Herbert Hellwig über den Haupt-Realschulzweig und Carmen Wilke über den Gymnasialzweig sowohl über die Voraussetzungen und als auch die Ziele der einzelnen Schulformen. Schulleiterin Barbara Pavlu informiert über die Durchlässigkeit der Schulformen, über Abschlüsse und Anschlussmöglichkeiten. Lehrertrainer Michael Schulenberg berichtet über das besondere sportliche Profil der Eliteschule des nordischen Skisports. Über das Nachmittagsangebot informiert Brigit Schütz. Anmeldeformulare für die weiterführende Schule erhalten die Eltern hessischer Schulen in den Beratungsgesprächen durch

die Klassenlehrer. Eltern aus NRW, die ihre Kinder an der UPS anmelden möchten, erhalten entsprechende Anmeldeformulare über das Sekretariat. Umfassende Informationen über das Angebot finden Sie im Internet www.uplandschule.de Informationen für den Einstieg in die Gymnasiale Oberstufe erhalten Schülerinnen und Schüler, die im neuen Schuljahr zur Uplandschule wechseln, am 12. Dezember 2016 um 14.00 Uhr durch die Studienleiterin Carmen Wilke und die Ganztagskoordinatorin, Birgit Schütz. Um Anmeldung zu dieser Information im Sekretariat der Uplandschule per E-mail sekretariat@uplandschule.de oder telefonisch 0 56 32 / 62 15 wird gebeten.

Kneipp Verein Willingen auf Studienfahrt

Neue Eindrücke und Ideen in Bad Camberg gesammelt WILLINGEN/UPLAND (Red.) 23 Mitglieder des Kneipp Vereins Willingen haben eine Informationsfahrt in das Kneipp Heilbad Bad Camberg unternommen und bei einer Führung durch den dortigen Kurpark viel erfahre­n. Zunächst ging es für den 1500 Meter langen Rundweg, mit den Darstellungen der fünf kneippschen Säulen – Heilpflanzen, Bewegung, Wasser, Lebensordnung und Ernährung! Danach stand der 800 qm große Kräutergarten mit 120 Stauden und 15 Gehölzarten im Mittelpunkt des

Interesses. Gemäß dem Kneippschen Motto „Die Natur ist die beste Apotheke“, haben die Führer Anwendungsbereiche wie Magen und Darm, Husten und Erkältung, Wundheilung und Herz- und Kreislauf- Erkrankungen ausführlich erklärt. Außerdem konnten die Willinger die Armbadeund Wassertretbecke­n testen und haben viele neue sowie umsetzbare Eindrücke und Ideen mit auf die Heimreise genommen. Natürlich nicht, ohne der sehenswerten Altstadt noch einen Besuch abgestattet zu haben.

Wir wünschen eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.

30

baustoff-weber.de


VERABSCHIEDUNG UND EINFÜHRUNG BEI DER EVANGELISCHEN JUGEND

Kontakt: PunktJugendRedaktion@web.de

PUNKT

UPLAND-TIPS

Yvonne Pixa geht, Jenny Höblich kommt WILLINGEN/SCHWALEFELD Ende Oktober verabschiedete die evangelische Jugend im Gesamtverband Upland die seit Juli 2008 zuständige Jugendarbeiterin Yvonne Pixa mit einem Gottesdienst unter dem Thema: „Gottes guter Segen ist wie ein großes Zelt“.

? Kannst Du Dich den Lesern kurz vorstellen, Jenny? ! Ich bin 29 Jahre alt, wohne in Usseln und habe in Marburg meinen Bachelor in Erziehungs- und Bildungswissenschaften und meinen Master in Motologie gemacht.

Yvonne Pixa organisierte zahlreiche Zeltlager, Spielfilmprojekte und brachte viele neue, innovative Ideen in die Jugendarbeit mit ein. Neben ihrer Verabschiedung stand auch die Einführung ihrer Nachfolgerin Jenny Höblich an. Die PUNKT-JugendRedaktion hat mit den beiden ein Doppelinterview geführt:

? Hast du schon Erfahrungen in diesem Berufsfeld gesammelt? ! 2010 habe ich eineinhalb Jahre Yvonne in ihrer Elternzeit vertreten. Nach dem Masterstudium habe ich drei Jahre in der Kinder- und Jugendhilfe gearbeitet.

? Yvonne, was hat dir bei deiner Arbeit am meisten Spaß gemacht? ! Das ist schwer zu sagen, aber unter anderem begeisterten mich das Zeltlager, die Spielfilmprojekte und allgemein die Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen.

? Worauf freust du dich am meisten? ! „Ich freue mich auf alles, besonders auf das Zeltlager!“

Emily Querl und Klare Gutekunst

? Und was sind deine beruflichen Pläne für die Zukunft? ! Seit dem 1.Oktober 2016 arbeite ich bereits als Schulsozialarbeiterin an der Mittelpunktschule Goddelsheim. ? Worauf freust du dich in deinem neuen Job am meisten? ! Ich freue mich vor allem auf die neuen Erfahrungen, wie die Beratungsarbeit und die gemeinsamen Problemlösungen mit Schülern.

Verabschiedung und Begrüßung in der Schwalefelder Pligerkirche

Jahreshauptversammlung beim Sängerbezirk Upland

Intaktes Vereins- und Chorleben täuscht nicht über fehlenden Nachwuchs hinweg WILLINGEN/SCHWALEFELD (Red.) Der Sängerbezirk Upland im Waldeckischen Sängerbund hatte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in das Haus des Kurgastes in Schwalefeld eingeladen. Die Vertreter der Chöre aus Eppe, Eimelrod, Rattlar, Schwalefeld, Schweinsbühl, Usseln und Willingen hielten Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate und stellten die Weichen für das kommende Jahr. Der Jahresbericht des Vorsitzenden Karl-Friedrich Trachte zeigte die Aktivitäten im Bezirk auf. Höhepunkt des abgelaufenen Jahres war das Bezirkskonzert anlässlich des 130-jährigen Bestehens der „Concordia“ Willingen am 12. März im Willinger Besucherzentrum. Der Vorsitzende der Willinger „Concordia“, Erich Schnieder, nahm den Dank für die gelungene Ausrichtung gern entgegen. Die Berichte der Chorvertreter zeugten von einem intakten

Vereins- und Chorleben. Das täuscht aber nicht über den fehlenden Nachwuchs hinweg, der bei allen Chören spürbar ist. Obwohl viele Auftritte Werbung für den Chorgesang machen, gestaltet sich die Suche nach neuen Sängerinnen und Sängern oft schwer. Auf Initiative von Bezirkschorleiter Rüdiger Pfankuche hat kürzlich ein Männerchorfrühschoppen in Rattlar stattgefunden, der im Frühjahr kommenden Jahres in ähnlicher Art und Weise eine Wiederholung finden soll. Das Frühjahrskonzert des Waldeckischen Sängerbundes findet am Sonntag, den 26. März 2017, im Besucherzentrum Willingen satt. Das Bezirksfest 2017 richtet der MGV „Eintracht“ Usseln aus.

31


UPLAND-TIPS Upländer Feinkost

Sortimentserweiterung mit traditionellen Feinkostgerichten im Glas WILLINGEN/USSELN (SvS). Die Firma Waldecker Fleischwaren Heinrich Saure GmbH hat mit der Produktlinie „Upländer Feinkost” eine neue Marke im Convenience Bereich geschaffen. Zum neuen Sortiment zählen unter anderem die exklusive Currywurst im Glas, traditionelle Produkte wie Rinderrouladen nach Omas Rezept, Rindergulasch, Bolognese aber auch Hausmacher Zwiebelmett, Blutwurst und Leberwurst. „Die Idee kam uns schon vor einiger Zeit. Mein Sohn Max und ich wollten schon immer Omas Rouladen ins Glas bringen und für jedermann einfach verzehrfertig machen”, so Geschäftsführer Heinrich Saure.

„Upländer Feinkost“: Ab sofort im Regal in den Upländer REWE-Märkten

32

Das Sortiment wird stetig durch neue Produkte erweitert. Die leckeren Speisen sind nicht nur über den Online-Shop 'shop.waldeckerfleischwaren.de' und bei der Firma Saure zu beziehen, sondern auch in den REWE Märkten Willingen und Usseln sowie in Korbach, Bestwig,

Olsberg, Winterberg, und auch im Supermark­t „Gran Dorado” in Medebach. Bei den Gerichten steht die traditionelle handwerkliche Arbeit im Vordergrund, denn Geschmack und Zubereitung machen den Unterschied zu industriell gefertigten Produkten. So wird die Roulade beispielsweise von Hand gefüllt und gerollt, sodass der Hausmacher Charakter die Upländer Feinkost Produkte zu etwas Besonderem macht. „Unsere Produkte passen gut in die Küche, in denen oft die Zeit fehlt, arbeitsintensive Gerichte wie Gulasch oder Rouladen zu kochen”, so Max Saure. Die Produkte werden nicht nur in handlichen Gläsern für Single- oder kleinere Haushalte eingekocht, sondern auch in größeren Gebinde­n für Hotels, Kantinen oder Großküchen angeboten. In der Waldecker Fleischwaren Heinrich Saure GmbH sowie in der Saure GmbH & Ko.KG ist darüber hinaus auch die Nachfolge in dem Unternehmen gesichert. Denn mit Max Saure, der in diesem Monat seinen Meistertitel an der Fleischerei Fachschule Heyne in Frankfurt am Main erfolgreich abgeschlossen hat, steht die nächste Generation in den Startlöchern. Vor Erhalt des Meistertitels hat er bereits die Gesellenprüfung als Fleischer absolviert und eine Ausbildung zum Bankkaufmann abgeschlossen. Er unterstützt seine Eltern Heiner und Anja Saure bereits in der Geschäftsführung. In dem wachsenden mittelständischen Unternehmen mit Sitz in Willingen - Usseln werden circa 100 verschiedene Wurst- und Schinkenspezialitäten sowie hochwertige küchenfertige Gerichte hergestellt. Des Weiteren wird Schwein, Rind, Kalb und Geflügel zu hochwertigen Steaks, Schnitzeln, Braten, küchenfertigen Pfannen- und Grillspezialitäten verarbeitet.


UPLAND-TIPS

WENN KÜCHE, DANN MÖBELKREIS! AN DER NR 1 KOMMT NIEMAND VORBEI! Kaufen auch Sie sich glücklich bei der absoluten NR 1 im Landkreis WALDECK-FRANKENBERG.

Jens Gleisner Detlef Becker

Antonius Schäfers

Michael Grawe

Holger Strassmann

TEAM Frankenberg

Christoph Klug

Claudia Klebig Ina Weinreich

Heinrich Schulze

Fritz Klug Geschäftsführer

TEAM KB-Meineringhausen

Joachim Spee

®

IM MÖBELKREIS

Möbelkreis Waldeck GmbH & Co. Ausstattungshaus KG ICH KOCHE Ruhrstraße 8 - 35066 FRANKENBERG - 06451/71852-72 IM MÖBELKREIS

Möbelkreis Waldeck GmbH & Co. Ausstattungshaus KG Sachsenhäuser Str. 18 - 34497 KB-MEINERINGHAUSEN Terminvereinbarung 05631/9587-60 - kueche.aktiv@moebelkreis.de Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr, Sa.: 9 - 17 Uhr - www.moebelkreis.de

info.fkb@moebelkreis.de - www.moebelkreis.de Mo. - Fr.: 10 - 18 Uhr, Sa.: 9:30 - 16 Uhr

Jürgens oHG Korbacher Str. 27 34508 Usseln

SONNTAG 18.12. VON

8-16 VON 8-18 UHR

UHR VON SONNTAG 25.12. VON

MIT JA!

BLEIBEN KEINE WÜNSCHE OFFEN

rohe Weihnachten Liebe Kunden, herzlichen Dank für Ihre Treue im vergangenen Jahr.

Sperlich oHG Briloner Str. 74 34508 Willingen

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das Jahr 2017! Ihr REWE Jürgens

Beide Märkte: Montag - Samstag von 7 bis 22 Uhr 33


UPLAND-TIPS Kosmetikinstitut „Carpe Diem“ bietet Wohlfühlatmosphäre

Innovative Kosmetik, Massagen, Fußpflege und Nageldesign WILLINGEN/UPLAND (SvS). Der Name ist Programm: „Carpe Diem“ – nutze den Tag! Das Kosmetikinstitut von Eva Schicks und Jenny Felix bietet eine Vielfalt von Anwendungen für Sie und Ihn. Dabei steht das Wohlfühlen an erster Stelle.

des Peelings der oberen Hautschicht, um die Neubildung der Zellen anzuregen, so dass sich die Haut regenerieren kann. Die Methode hilft unter anderem bei Akne und Aknenarben, Pigmentstörungen, Hautalterung oder sonnengeschädigter Haut.

In den Räumen in der Waldecker Straße 20 werden neben Kosmetik und Make-up auch Massagen, Nageldesign sowie kosmetische Hand- und Fußpflege angeboten. Eine Besonderheit sind die dermokosmetischen Anwendungen zur effektiven Behandlung von Problemhaut. Im Mittelpunkt dabei steht die Microdermabrasion – eine sanfte Form der Hautabschleifung bzw.

Die Kombination aus innovativer Kosmetik und medizinischen Erkenntnissen spiegelt sich nicht nur bei der Hautpflege, sondern bei einer Vielzahl von Behandlungen im Kosmetikinstitut „Carpe Diem“ wieder. Die passenden Pflegeprodukte aus dem Hause „Reviderm“, „cellucur“ oder „Allpresan“ zählen natürlich dazu und runden das Wohlfühlerlebnis auf natürliche Art ab. Zum Wohlfühlen bieten sich auch die verschiedenen Massagen an, unter anderem die Aroma-Ganzkörpermassage, eine Hot Stone Massage oder eine Entspannungsmassage. Jenny Felix ist staatlich geprüfte Kosmetikerin und hat viele Jahre Berufserfahrung in Bad Arolsen gesammelt und dabei auch zusätzliche Qualifikationen, unter anderem als Nageldesignerin, erworben. Eva Schicks ist seit 18 Jahren selbstständige Kosmetikerin und kennt die aktuellsten Trends der Branche. Das Kosmetikinstitut ist von Montag bis Donnerstag von 10.00 bis 19.00 Uhr, Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Termine können darüber hinaus nach telefonischer Absprache auch für Sonntag unter 0 56 32/9 69 94 14 vereinbart werden.

Jenny Felix und Eva Schicks freuen sich über einen Besuch im Kosmetikinstitut „Carpe Diem“

Zum Kennenlernen laden Jenny Felix und Eva Schicks am Samstag, 3. Dezember 2016, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr zu einer kleinen Adventsfeier mit Tombola ein. Alle Gäste, Einheimische, Freunde und Nachbarn sind herzlich willkommen mit einem Glas Sekt oder Punsch anzustoßen.

Manche nennen unser Frühstück Brunch Hausgebackenes Brot, frische Smoothies, knackige Salate, großer Obstkorb, erlesene Aufstriche, Metzgerspezialitäten, Käsespezialitäten und Eiervariationen aus heimischen Betrieben:

12 € pro Person

Wir machen Ihr Frühstück mit frischen, regionalen Zutaten zum Erlebnis! Genießen Sie‘s! Tischreservierung: T 05632 6767 34

Zum Kurgarten 3 34508 Willingen www.willinger-hof.de


PUNKT – NEUE BEITRÄGE DER UPLÄNDER JUGENDREDAKTION

Kontakt: PunktJugendRedaktion@web.de

PUNKT

UPLAND-TIPS

Neue Skisportler im Skiinternat Willingen Passend zum Start der Saison 2016/17 kamen gleich drei neue Sportler in das Skiinternat Willingen. Skispringer Pascal Steinert, 13 Jahre, aus Rothenburg, Biathletin Celine Hau, 15 Jahre, aus Schotten und Langläuferin Jule Limpert, ebenfalls 15 Jahre aus Gersfeld.

Langlauf. Zusammen mit Susen Fischer trainiert Celine sechs bis sieben Mal die Woche, um im Winter an Deutschlandpokalen, Deutschen- oder Hessischen Meisterschaften teilzunehmen. Zu ihrer besten Leistung zählt bisher der elfte Platz beim Schülercup.

Alle drei absolvieren ihre Schulzeit nun an der Uplandschule Willingen. Celine und Jule besuchen zusammen die zehnte Klasse des Gymnasiums. Zu ihren Lieblingsfächern zählen Kunst, Deutsch, Mathe und natürlich Sport. Pascal besucht die achte Klasse im Gymnasium und zu seinen Lieblingsfächern gehören Mathe und Sport. Jeder von ihnen gestaltete seine sportliche Kariere individuell. Jule kam vor zehn Jahren durch ihren Vater an den Langlaufsport und tritt bei Wettkämpfen wie den Hessischen-, den Westdeutschen Meisterschaften oder dem Deutschlandpokal für die SKG Gersfeld an. Sieben Mal die Woche trainiert sie unter der Leitung von Torald Rein. Zu ihren Erfolgen zählen unter anderem der Hessenmeistertitel und der siebte Platz beim Schülercup. In Zukunft möchte sie gerne in den D/C- Kader aufsteigen. Genau wie Jule möchte auch Celine erst in den D/C- Kader, später aber in den Bundeskader aufsteigen. Celine hat diesen Sommer mit Biathlon begonnen, betrieb jedoch vorher schon sieben Jahre lang

Begeistert durch die ortseigene Skisprungschanze begann Pascal vor neun Jahren mit dem Skispringen. Er startet für den Ski Club Willingen und trainiert mit Jörg Pietschmann vier bis fünf Mal die Woche um später sein Ziel, einen Platz im B-Kader zu erreichen. Im Winter nimmt er am Schülercup und den Westdeutschen Meisterschaften teil und erzielte bereits zwei Mal den fünften Platz beim Schülercup. Auch wenn die Schule und das Training viel Zeit in Anspruch nehmen, haben die drei trotzdem noch etwas Freizeit. Pascal fährt gerne Inliner, Celine zeichnet und trifft sich mit ihren Freunden. Auch Jule trifft sich mit Freunden, hört Musik und fährt gelegentlich Motorrad. Die PunktJugendRedaktion wünscht den Sportlern weiterhin viel Erfolg!

Marie Jesinghausen PunktJugendRedaktion@web.de

35


UPLAND-TIPS KURZ VOR 12 · SCHNÄPPCHEN

Dachgeschosswohnung in Willingen/Sonnenweg, frisch saniert, ca. 54 qm, 3 Zimmer, gefliestes Wannenbad, Parkett im Wohnzimmer, geflieste Küche, Kellerraum, kein Balkon, aber Gartennutzung, Nettokaltmiete 324 €/Monat zuzüglich Nebenkosten, ab sofort vermietbar, Tel.: 0172/321 44 50 Schneeräumdienst für Hotel mit großem Hof in Usseln gesucht. Tel.: 0 56 32/50 10 Aushilfsfahrer für Wäscherei in Usseln ab sofort gesucht. Arbeitszeit Montag-Mittwoch vormittags, ab sofort gesucht. Tel.: 01 51 /43 84 18 60 Aushilfe für Wäscherei in Usseln zeitlich flexibel, ab sofort gesucht. Tel.: 01 51/43 84 18 60 Wohnung oder Appartement ab 1.1.2017 bis 40 qm gesucht · Tel.: 01 75/8 07 45 43 Suche Reinigungskraft für 2 Stunden in der Woche in Willingen. (Treppenhausreinigung) Tel.: 0 56 32/67 14

JSG Upland

Hallentrainingszeiten der C-Jugend WILLINGEN/UPLAND (SvS). Da die Termine der C-Jugend im großen Bericht in der letzten Ausgabe über die Jugendspielgemeinschaft noch nicht feststanden, kann die Liste mit allen Trainern und Ansprechpartnern nun vervollständigt werden.

C-Jugend I & II JSG Diemelsee-Upland Jahrgänge: 2002 und 2003 Trainer: Bernd Keindl, SC Willingen (0 56 32 / 62 80), 0171/ 6 12 70 01 Co-Trainer: Klaus Gurzinski SC Willingen (0 56 32 / 6 95 80) Maik Jakob VFL Adorf (01 60 /7 52 14 93) Pascal Kesper, TSV Rattlar (01 71/ 4 51 81 82) Trainingszeiten (Sommer): Dienstag und Donnerstag von 17.30 bis 19.00 Uhr, Rattlar Trainingszeiten (Winter): Dienstag von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr, Sporthalle Usseln Spielort: Rattlar

Gebe Nachhilfe in Deutsch und Englisch Tel.: 01 70 / 9 62 71 50 Geräumige Wohnung in Willingen, ruhige, zentrale Lage, 3 ZKB, 90 qm, Terrasse, KM 390 € , ab sofort, Tel.: 0 29 52/ 97 08 63

Blutspende Dienstag, 20. Dez. 2016, um 15.30 - 20.00 Uhr, im evangelischen Gemeindezentrum, Willingen

Crosstrainer Kettler „Satura M“, neuwertig, zu verkaufen. VB 250 €. Tel.: 0170/5 92 46 18 Weihnachtsbrunch Ab 7.12. in der Bäckerei Wilke

Neue Postfiliale in der Briloner Str. 57 WILLINGEN/UPLAND (SvS). Die neue Postfiliale hat nicht, wie in der letzten Ausgabe berichtet, in der Briloner Straße 36 eröffnet. Tatsächlich öffnet die neue Filiale am 7. Dezember im Back-Shop der Bäckerei Wilke in der Briloner Straße 57. Die Öffnungszeiten sind aller Voraussicht nur vormittags, da auch der Back-Shop nur vormittags geöffnet ist.

Willinger Fußballer laden ein WILLINGEN/UPLAND (Red.) Der traditionelle Weihnachtsbrunch der Fußballabteilung des SC Willingen findet in diesem Jahr am Sonntag, 11. Dezember ab 11.30 Uhr im Waldhotel Willingen bei Familie Virnich statt. Neben den Mannschaften, Trainern und Alten Herren sind auch alle Jugendbetreuer, Schiedsrichter, Sponsoren und Fans mit Begleitung ganz herzlich eingeladen.

Lust auf Wein Zum Ohl 2 | 34508 Willingen-Usseln | Tel. 0 56 32/66 55 www.getraenke-jaeger.de | e-mail: info@getraenke-jaeger.de

36


UPLAND-TIPS Krimidinner-Premiere im Gutshof Itterbach

Neue Episode der Ashtonburry-Chronik – Der Teufel der Rennbahn WILLINGEN/UPLAND (SvS). Auf eine echte Uraufführung können sich die Krimidinner-Fans am Freitag, 10. März 2017 in Willingen im Gutshof Itterbach freuen. Denn dann wird die sechste Episode der beliebten Ashtonburry-Saga zum ersten Mal in Deutschland in einem gastronomischen Betrieb aufgeführt. Der Gutshof wird damit seinem Ruf als eine der besten und beliebtesten Locations für Event-Dinner gerecht. Hier wurden bereits in den letzten Jahren alle anderen Episoden mehrfach aufgeführt. Das passende Ambiente gepaart mit der exklusiven Küche bieten hier einen mehr als würdigen Rahmen für die Deutschlandpremiere. Die begehrten Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf und sind sicher auch eine tolle Geschenkidee zum bevorstehenden Weihnachtsfest. Dieses Mal spielt das Familiendrama auf der Rennbahn – beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Race-Course in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Sind Sie Mitglied der Upper Class, Angehöriger der Familie Ashtonburry oder gar royalen Blutes und Teil der königlichen Familie? Dann freuen Sie sich auf ein erlesenes 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen! Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Manor, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cups: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, der – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird. Und schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall? Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem

ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist? Karten für das exklusive Event im Gutshof Itterbach gibt es ab sofort im Vorverkauf für 79 Euro inklusive 4-Gänge-Menü unter Telefon 0 56 32-9 69 40 oder E-Mail: service@gutshofitterbach.de 15 „Gault & Millau“-Punkte

Top-Resultat für Gutshof Itterbach WILLINGEN/UPLAND (SvS). In der 2017er Ausgabe von Deutschlands Feinschmecker-Bibel kommt der Gutshof Itterbach auf 15 „Gault & Millau“Punkte und hat das Niveau von 2015 noch einmal um einen weiteren Punkt verbessern können. Die Tester bescheinigen den Küchenchefs Michael Drews und Thomas Schurat damit ein erstklassiges Niveau und einen „hohen Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität“ (www.gaultmillau.de). Die Bewertung erfolgt in einem Notensystem von maximal 20 Punkten. Der Gutshof Itterbach zählt damit zu absolut führenden Restaurants in der Region und kann stolz auf das erreichte Top-Resultat sein. „Wir danken unserem Führungsteam aus dem Gutshof Itterbach, Herrn Michael Drews und Herrn Thomas Schurat, Herrn Christopher Mitschke und Frau Kathleen Gehlfuß sowie Herrn Axel Genuit, für die erbrachten hervorragenden Leistungen, die vom Gault Millau mit dem 15. Punkt honoriert wurden“, freut sich der geschäftsführende Gesellschafter Heinrich Will.

37


UPLAND-TIPS UPLAND-TIPS Kalenderblatt Dezember

Ein Blick ins winterliche Willinger „Mitteldorf“ WILLINGEN/UPLAND (SvS). Das letzte Motiv im historischen WillingenKalender zeigt einen Blick vom Iberg auf das „Mitteldorf“. Das Bild entstand in den 1930er Jahren! Sehr gut ist der alte Turm der evangelischen Kirche zu erkennen. Der neue Turm wurde 1952 errichtet. Direkt davor steht das Haus RummelSteinjohanns. An gleicher Stelle befand sich dort Jahre später das Bürgermeisteramt. Nach dem Abriss des Gebäudes ist hier der LinnenkerlPlatz gestaltet worden. Im Dezember trifft man sich hier jeden Tag ab 16.30 Uhr zu „Willingen – ein Wintermärchen” bei Glühwein und Punsch. Direkt davor ist das heutige Sporthaus Kesper und daneben das Haus Rummel-Wilkenjanns zu erkennen. Links neben der Kirche steht das Haus „Alten Stracken“. Der heutige Bereich um den Kurgarten, der Treis und die „Buckemühle“ waren damals noch nicht bebaut. Das kleine Bild zeigt die neue evangelische Kirche, die im kommenden Jahr 50 Jahre alt wird. Sie wurde zum Erntedankfest vom Bischof von Kurhessen Waldeck 1966 eingeweiht und übergeben.

WEIHNACHTSBRUNCH

25. Dezember · 10.30-14.30 Uhr Festliches Brunch-Buffet inkl. Kaffee, Tee & Säften so viel Sie mögen! Preis pro Person 26,-

(Kinder bis 6 Jahre frei, 7-14 Jahre 50%) Bitte Tisch reservieren.

An der Brey 20 · 59939 Olsberg-Elpe AnAn der Brey der Brey2020· 59939 · 59939Olsberg-Elpe Olsberg-Elpe

  

An der Brey 20 · 59939 Olsberg-Elpe 0 29 83 / 9 69 98 08 0 29 83 / 9/ 9 69 98980808 0029 2983 83 / 9 69 69 98 08

0170-2 82 20 95 od. 0171-3 15 56 08 0170-2 8282 20 9595od. 0171-3 151556560808 0170-2 www.bk-fliesen.de 0170-2 8220 20 95 od. od. 0171-3 0171-3 15 56 08 www.bk-fliesen.de www.bk-fliesen.de www.bk-fliesen.de

Impressum

Öffnungszeiten: Di-So 10.30-18.00 Uhr (14.11.-11.12. teilweise nur am Wochenende bzw. auf Anfrage; Betriebsferien vom 14.-22.12.) Göbel & Kröbel GbR · Zur Mühlenkopfschanze 1 · Willingen · Tel. 0 56 32-960 500 · www.cafe-aufwind.de

38

DEZ. 2016 · NR. 364

UPLAND-TIPS

ist Mitglied im Verein AKTIVES WILLINGEN – Tourismus- und Wirtschaftsförderung Gültig ist derzeit AZPL Nr. 7 vom 1.1.2007. Erfüllungsort ist Willingen, Gerichtsstand Korbach.

Herausgeber: Monatsmagazin UPLAND-TIPS Sven Schütz Prof.-Amelung-Weg 5 · 34508 Willingen Telefon 0 56 32 - 6 98 50 · Fax 6 94 35 info@upland-tips.de · www.upland-tips.de

Redaktion und Anzeigenverkauf: Sven Schütz Prof.-Amelung-Weg 5 · 34508 Willingen Mobil 01 63 - 4 27 36 19 info@100pro-schuetz.de info@upland-tips.de

Druck: Satz & Druck Kemmerling GmbH Gallbergweg 17 · 59929 Brilon Telefon 0 29 61- 96 28 48- 0 · Fax 96 28 48 - 48 info@sd-kemmerling.de · www.sd-kemmerling.de

Bildnachweis UPLAND-TIPS 12/2016: T Wavebreak Media Ltd@123rf.com, Natalie Rummel, Sven Schütz, Heimat- und Geschichtsverein Willingen, Tourist-Information, Freizeitwelt, privat


WWW.SD-KEMMERLING.DE

M T EA RLING S DA MME T H E NSC UCK K Ü W HR Z & DR A J ES N SAT U E SN VO

C A N E

IHLGREICH E W FO EIN

H

+ N TE

ER

PROBIEREN SIE AUCH UNSER

Wilde Zeiten n Waldpilzen Rahmsuppe vo o und Croûtons

5,20 €

Unser Stärkstes im Stall!

est mit Basilikump

***

e it Orangensoß Halbe Ente m d Kartoffelklößen

14,80 €

hl un mit Apfelrotko

Orangensoße Gänsekeule and Kartoffelklößen

16,80 €

hl un mit Apfelrotko

www.sd-kemmerling.de

Hirschedelgu

lasch

vom Buffet tzle und Salat mit Knöpflispä

en m Hirschrück Medaillons vound Dauphinekartoffeln oße auf Waldpilzs m Buffet dazu Salat vo

18,20 €

24,50 €

WILLINGER BOCKBIER 0,25 l ......... 2,20 € 0,50 l ......... 4,00 €

***

anfüllung Rosinenmar zip Bratapfel mit zu Vanilleeis und Staubzucker e da auf Vanillesoß

6,00 €

In den Kämpen 2 · 34508 Willingen · Telefon 0 56 32 -96 90 500 info@willinger-brauhaus.de · Öffnungszeiten: täglich ab 10.30 Uhr durchgehende warme Küche bis 22.00 Uhr


ihr en Wi Wo Gä llin di ste ger e nh m ing it eh en ...

Gönn Dir Gutes ... Gönn Dir ... TREFF BISTRO • CAFÉ • TANZ JUNG & FRECH

. . . t s rin i

d r e w In ist

16/2017 0 2 Y T R A -P R E T S E V SIL EINMAL ANDERS P“ Silvester „WARM-U ab 11 Uhr morgens eue Jahr, bis Open End ins N re DJ´s! begleitet durch unse 10,- E Ab 18 Uhr - Eintritt

Wir wünschen en und Bekannten allen Gästen, Freund achten d besinnliche Weihn schöne, friedliche un eude, hr mit viel Glück, Fr sowie ein neues Ja ndheit und Erfolg! Zufriedenheit, Gesu e und Team Familie Klaus Könn

Merry Christmas

Heilig Abend

Uhr morgens haben wir ab 9.00 für Euch geöffnet. .00 Uhr. Warme Küche bis 15 Ab 17.00 Uhr d Tanz Musik, Stimmung un bis open end.

Klaus Könne 34508 Willingen Briloner Straße 20 Tel. (0 56 32) 96 85 86


Upland Tips Dezember 2016