Page 1

DAS MONATSMAGAZIN FÜR DAS UPLAND Nächste TIPS: Dienstag, 29. Dezember 2015

Neues Programm

Herbert Knebel kommt 2016 nach Usseln Seite 25

Neue Gemeindereferentin

Angelika Schneider stellt sich vor Seite 27

Neue Nutzung

Inh. E. Zimmek

64Std.-Service 33 24

in Willingen Ihr Fahrbetrieb in Willingen 0 56 32 Ihr Fahrbetrieb 24 Std.-Service

29. JAHRGANG DEZEMBER 2015 NR. 352

L

0 56 32 TAXI WECHSEL Inh. E. Zimmek

64 33

RAG-Heim wird Flüchtlingsunterkunft Seite 33

UPLAND-TIPS wünscht allen Lesern eine schöne Adventszeit und ein glückliches Weihnachtsfest. Volkmarsen und Willingen Telefon (0 56 93) 9 88 50

Autohaus Schüppler GmbH

ut ... mit uns fahren Sie g


Hotel

Unsere Angebote richten sich an den Gast, der in einer ruhigen Atmosphäre entspannende Tage in Willingen verbringen möchte. Unser Hotel ist mit 3 Aufzügen und 284 Betten ausgestattet.

- Mo. bis Sa. – 11 Uhr Hausführung - Großes, neu renoviertes Schwimmbad - Kraft- und Muskeltrainingsraum - Billardtisch und Tischtennisraum

- Musik- und Spielezimmer - Wintergarten und Dachterrassen - Wireless LAN im ganzen Hotel - Internet-Café

Restaurant Frühstücksbuffet 15,– 7.30 – 11.00 Uhr Mittagessen 11.30 – 14.00 Uhr, täglich wechselnde Tagesmenüs Sweety 6,– 1 K. Kaffee inkl. 1 Stück Kuchen oder 1 Waffel mit Eis, heißen Früchten und Sahne Abendessen 19,– 18.00 – 21.00 Uhr (So. - Do.), täglich wechselnde Buffets montags: Sauerländer Spezialitäten mittwochs: Italienischer Mittwoch Schlemmerbuffet 21,– 18.00 – 22.00 Uhr (Fr. + Sa.) Candle-Light-Dinner 38,– hochwertiges 6-Gang-Menü, am Tisch serviert, inkl. Aperitif und Kaffee

ega 2010“

Restaurant - Bar „Bod

Was bedeutet Wellness für Sie? Lieben Sie das Wasser und möchten Sie aus dem Alltag abtauchen? Wollen Sie Ihren Körper spüren und neue Kräfte tanken? Oder ist es das Gefühl, sich einmal wieder richtig schön zu fühlen? So individuell wie Ihre Vorstellungen und Erwartungen, so variieren unsere Wellnessangebote – fein abgestimmt, auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Caldarium - Sonnenwiese - Saunarium - Ruheraum - Solarium - Eisbrunnen - Vitalsonnen Öffnungzeiten: Schwimmbad + Fitness 10 - 22 Uhr + Sauna 13 - 22 Uhr.

Sonntags-Brunchbuffet 21,– 11.30 – 15.00 Uhr, jeden 1. Sonntag im Monat

DaySpa 3 Stunden für bis zu 6 Personen „privat“ saunieren und mehr... für 75,–

A-la-Carte - große Auswahl an allen Tagen, 11.30 – 14.00 Uhr und 18.00 – 21.00 Uhr

Wellness, Fitness und Schwimmen 25,–

„Bodega 2010” Spanische Spezialitäten Geöffnet ab 18 Uhr, Küche bis 22 Uhr Die Preise verstehen sich pro Person. Tischreservierung: Telefon 05632 402-0

Balsam für Haut und Seele Gesichts-Reinigungsbehandlung 60 Min. 59,– Euro Maniküre 45 Min. 35,– Pediküre 45 Min. 35,–

Kurhotel Hochsauerland 2010 Werner Willhelm Wicker KG, Sonnenweg 23, 34508 Willingen, Tel. 05632 402-0 info@hochsauerland2010.de, www.hochsauerland2010.de

Ganzkörpermassage mit kostbaren Ölen, Chocolat, Lulur, Tibet oder Hot Stone, 60 Min. 66,–


UPLAND-TIPS

IM DEZEMBER 2015

Und was darf in der Weihnachtsausgabe von UPLAND-TIPS nicht fehlen? Richtig, die Weihnachtgrüße und das große Gewinnspiel mit tollen Preisen,darunter eine Reise in ein Hotel der Göbel-Gruppe. Suchen Sie dafür die Sterne auf allen 40 Seiten und zählen Sie die ermittelten Seitenzahlen zusammen. Eine runde Summe bringt Sie einem Gewinn näher. Ich wünsche schon jetzt viel Spaß beim, Sternesuchen und viel Glück. Weitere Infos und alle Preise auf den Seiten 6 und 7. Die Biathlon „Auf Schalke“ Tour hat beim Willinger Nachtshopping an Allerheiligen in Willingen Station gemacht. Der Tagessieger konnte sich für das Deutschlandfinale in der Arena qualifizieren. Am Stand in der Ortsmitte war viel los. Auf der Seite 16 finden Sie die schönsten Impressionen. Die Hobby-Mixed-Volleyballer aus Usseln feiern schon seit Jahrzehnten tolle Erfolge. In diesem Jahr hat das Team um Frank Schlenger gegen hochkarätig besetzte Teams allerdings einen echten Coup gelandet und den größten sportlichen Erfolg für den TuS gefeiert, Seite 23. Das Internationale Bildungs- und Sozialwerk möchte das ehemalige RAG-Heim am Ritzhagen kaufen und dort ein Heim für minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge schaffen. Der Geschäftsführer Prof. Dr. Dr. Heinrich Schnattmann hat die Pläne im Rahmen der letzten Gemeindevertretersitzung vorgestellt. UPLAND-TIPS war dabei und hat die wichtigsten Fakten auf der Seite 33 zusammengetragen. Der Willinger Joe-Max Schirmak ist seit drei Monaten in den USA und absolviert dort ein Auslandsjahr. Der 16-jährige Uplandschüler berichtet in seiner Heimatzeitung exklusiv über seine ersten Wochen an einer kleinen Schule im US-Bundesstaat Texas. Seite 32. Auch wenn uns unsere Aufmerksamkeit immer wieder auf die Flüchtlingsproblematik oder auf die Folgen der feigen und zu verurteilenden Anschläge von Paris gelenkt wird, sollten wir unsere Traditionen nicht aus den Augen verlieren und weiter pflegen. Das vorweihnachtliche Upland bietet viele solcher Gelegenheit, wo Menschen näher zusammenrücken und sich gemeinsam engagieren. Nun aber viel Freude mit dem neuen TIPS und beim Suchen nach den Sternen...

Seite 32: Joe-Max Schirmak berichtet über sein Auslandsjahr

Seite 33: Jugendliche Flüchtlinge kommen ins RAG-Heim

 U-TIPS Fotos: Sven Schütz, pr.

der Winter steht in den Startlöchern und hat uns schon Ende November einen Besuch abgestattet. Die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes haben die Weihnachtbeleuchtung bereits installiert und am Brunnenplatz in Willingen ist der wohl größte Adventskalender des Landes seit einigen Tagen weithin sichtbar. Das Weihnachtsfest kann kommen. Im vorweihnachtlichen Upland gibt es vom ersten bis zum 4. Advent ein großes Programm. Von den Weihnachtsmärkten in Rattlar und Eimelrod am 1. Advent (Seite 5), dem „Budenzauber an der Uplandschule“ (Seite 10) bis zum Willinger Wintermärchen (Seite 18) wird viel geboten. Hinzu kommen noch eine große Zahl an musikalischen Highlights und kleineren Feiern, die Sie alle auf der Seite 4 finden.

Seite 23: Usselner Volleyballer stark

Gern möchte ich mich an dieser Stelle noch bei allen „Helferinnen“ und „Helfern“ ganz besonders herzlich bedanke, die mit ihren Infos und Fotos das Monatsmagazin vielfältig bereichern. Ein „Dankeschön“ möchte ich auch an das Team der Druckerei Kemmerling in Brilon richten sowie auch an die Briefzustellerinnen und Briefzustellern für die hervorragende Zusammenarbeit. Ich wünsche Ihnen ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Liebsten. Genießen Sie es!

Sven Schütz 3


UPLAND-TIPS TERMINE · VERANSTALTUNGEN · NOTDIENSTE · HIGHLIGHTS

!

Veranstaltungshighlights

01.12.2015 Willingen ein Wintermärchen, - 24.12.2015 täglich ab 16.30 Uhr, Adventskalender in Willingen

02.12.2015 Seniorenweihnachtsfeier, Ev. Kirche Willingen, 15.00 Uhr 04.12.2015 Nikolausfeier, Rattlar

04.12.2015 Adventsfeier DRK-Ortsverein Neerdar 19.30 Uhr, DGH 05.12.2015 Adventsfeier Senioren, Neerdar, 14.30 Uhr, DGH

06.12.2015 Nikolausfeier Seniorenclub Bömighausen, 14.30 Uhr, DGH

06.12.2015 Adventfeier in Eimelrod, 15.00 Uhr, DGH

06.12.2015 SCW-Nikolauslauf, 14.00 Uhr, Kurgarten Willingen

13.12.2015 Concordia-Weihnachtskonzert, 17.00 Uhr, kath. Kirche, Willingen

13.12.2015 Adventfeier in Welleringhausen, 14.00 Uhr DGH

13.12.2015 Seniorenadventsfeier, Rattlar

18.12.2015 Weihnachtsschießen, 19.30 Uhr, Schießstand Neerdar

20.12.2015 Weihnachtskonzert, Ev. Kirche Willingen 19.30 Uhr

20.12.2015 Glühweinfest, Hemmighausen

20.12.2015 Adventskonzert, Usseln

20.12.2015 Weihnachtsblasen, Eimelrod, 9.30 Uhr

24.12.2015 Weihnachtsblasen, Eimelrod, 13.00 Uhr

25.12.2015 Theaterabend, Rattlar, 19.00 Uhr, Gemeindehalle

25.12.2015 Weihnachtsliederblasen, Usseln

28.12.2015 Jahresabschlusskonzert Schützenblaskapelle Willingen, 20.00 Uhr Besucherzentrum Willingen 31.12.2015 Großer Silvesterball, Usseln, 20.00 Uhr Schützenhalle

Katholische Gottesdiensttermine Die katholische Kirchengemeinde feiert i.d.R. jeden Sonntag das Hochamt um 11.00 Uhr in der katholischen Kirche in Willingen. Bitte beachten Sie die Aushänge in den Schaukästen. 24.12 17.00 Uhr Christmette mit Krippenspiel 25.12 11.00 Uhr Festhochamt 27.12. 11.00 Uhr Heilige Messe mit Kindersegnung 31.12. 17.30 Uhr Andacht, anschl.

Fackelgang in den Kurpark zum ökum. Jahresabschlusstreffen 01.01 11.00 Uhr Heilige Messe zum Jahresbeginn 03.01. 11.00 Uhr Heilige Messe mit den Sternsingern

Ev. Gottesdiensttermine Upland Bömighausen 06.12.: 09.30 Uhr 20.12.: 10.30 Uhr 24.12.: 17.00 Uhr 27.12.: 10.00 Uhr Eimelrod 13.12.: 09.30 Uhr 24.12.: 18.00 Uhr mit Krippenspiel 26.12.: 11.00 Uhr 31.12.: 16.00 Uhr Hemmighausen 06.12.: 09.30 Uhr 20.12.: 10.30 Uhr 24.12.: 16.00 Uhr mit Krippenspiel 26.12.: 09.00 Uhr 31.12.: 18.00 Uhr Neerdar 13.12.: 10.30 Uhr 24.12.: 18.00 Uhr 27.12.: 11.00 Uhr 31.12.: 19.30 Uhr Rattlar 06.12.: 14.30 Uhr Seniorenad ventsfeier Gemeindehalle 10.12.: 19.00 Uhr Adventsandacht 13.12.: 09.15 Uhr 20.12.: 09.15 Uhr Singegottes dienst mit Werner Lamm 24.12.: 15.00 Uhr Krippenspiel der Konfirmanden 20.12.: 17.30 Uhr Familiengottesdienst 25.12.: 09.15 Uhr mit Abendmahl 31.12.: 17.00 Uhr Silvestergottesdienst Schwalefeld 06.12.: 14.00 Uhr Feier 40-jähriges Kirchenjubiläum mit Chor TonArt 13.12.: 10.15 Uhr 20.12.: 09.15 Uhr Singegottesdienst mit Werner Lamm 24.12.: 14.00 Uhr Christvesper mit Krippenspiel 24.12.: 16.15 Uhr Christvesper mit Chor TonArt 26.12.: 10.15 Uhr Weihnachtsgottes dienst mit Abendmahl 31.12.: 18.15 Uhr Jahresschlussandacht

Usseln 02.12.: 15.00 Uhr Weihnachtsfeier der Senioren im Usselner Gemeindesaal 03.12.: 19.30 Uhr Adventsandacht 06.12.: 19.00 Uhr 11.12.: 19.30 Uhr Adventsandacht mit PC 12.12.: 19.30 Uhr Adventskonzert 13.12.: 10.15 Uhr 17.12.: 19.30 Uhr Adventsandacht 20.12.: 10.15 Uhr 20.12.: 11.00 Uhr Weihnachtsgottes dienst Kindergarten 24.12.: 16.15 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspiel 24.12.: 22.00 Uhr Feier der Christnacht mit Posaunenchor 25.12.: 10.15 Uhr mit Abendmahl 26.12.: 10.15 Uhr 31.12.: 18.00 Uhr Silvestergottesdienst mit PC und Abendmahl Welleringhausen 02.12.: 15.00 Uhr Weihnachtsfeier der Senioren im Usselner Gemeindesaal 13.12.: 15.30 Uhr Weihnachtsfeier des Dorfes 24.12.: 18.30 Uhr Familiengottesdienst 26.12.: 10.15 Uhr mit Abendmahl 31.12.: 16.00 Uhr Silvestergottesdienst Willingen 02.12.: 19.15 Uhr Adventsandacht am alten Altar 06.12.: 10.00 Uhr Gottesdienst 2. Advent mit Mini-Musical 09.12.: 19.15 Uhr Adventsandacht am alten Altar 13.12.: 10.00 Uhr Gottesdienst 3. Adv. 16.12.: 19.15 Uhr Adventsandacht am alten Altar 20.12.: 10.00 Uhr Gottesdienst 4. Adv. 24.12.: 17.00 Uhr Familienchristvesper 24.12.: 22.00 Uhr Christmette Heiligabend 25.12.: 10.00 Uhr Gottesdienst 1. Weihnachtstag 26.12.: 10.00 Uhr Gottesdienst 2. Weihnachtstag 27.12.: 18.00 Uhr Lichtergottesdienst 31.12.: 17:00 Uhr Silvestergottesdienst mit anschl. ökumenischer Begegnung im Kurgarten

Zuständige Notdienstzentralen und Apothekendienste für das Upland: Zuständige Notdienstzentrale:

Öffnungszeiten der Notdienstzentrale:

Sprechstunden während des Notdienstes:

Maria-Hilf-Krankenhaus Brilon Am Schönschede 1 · 59929 Brilon Telefon: 01 80- 5 04 4100

Mo., Di. und Do.: Mi. und Fr.: Sa., So., Feiertage:

Mi.: 16.00 bis 18.00 Uhr Sa., So., Feiertage: 10.00 bis 12.00 Uhr und von 16.00 bis 18.00 Uhr

18.00 bis 22.00 Uhr 13.00 bis 22.00 Uhr 8.00 bis 22.00 Uhr

Zentrale Rufnummer und notärztlicher Fahrdienst: Telefon 0180-5 04 41 00 Apotheken-Notdienst

Willingen/Brilon/Adorf · Dez. 2015

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

4

B B H ADORF W P W W V W

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

R H ADORF U U U E U M B

21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

B A B U B W U P W W V

A = Adler Apotheke, Brilon Adorf = Apotheke Adorf B = Berg Apotheke, Willingen E = St. Engelbert Apotheke, Brilon H = Alte Hirsch, Apotheke, Brilon M = Markt Apotheke, Brilon P = Post Apotheke, Brilon R = Rathaus Apotheke, Brilon U = Upland Apotheke, Usseln V = Apotheke in der Volksbank, Brilon W = Upland Apotheke, Willingen

Apothekendienste im Upland

Berg-Apotheke Bergstraße 1, Willingen..........................................0 56 32 - 66 99 Upland-Apotheke Neuer Weg 7, Willingen..........................................0 56 32 - 6 93 44 Upland-Apotheke Korbacher Straße 3, Usseln....................................0 56 32 - 9 49 30


UPLAND-TIPS Viel Action rund um den Naturkindergarten

Eimelroder Weihnachtsmarkt am 1. Advent WILLINGEN/EIMELROD (SvS). Am Sonntag, 29. November ist ein Besuc­h in Eimelrod ein lohnenswertes Ziel. Rund um den Naturkindergarten „Wurzelzwerge“ beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in Schüers Scheune ein großes Programm beim Eimelroder Weihnachtsmarkt. An zahlreichen Ständen im Seerenweg gibt es allerlei Weihnachtliches zu entdecken. Die „Nähliesel“ stellt kreative Stoffideen vor, und in der Kreativecke können die Kleinen ihre Talente fördern. Es gibt exklusive Fotogrußkarten, und man kann Schieferplatten gestalten. Mit von der Partie ist auch das Spielraumtheater aus Kassel, dass das Stück „Als der Briefträger den Weihnachtsmann traf“ aufführen. Die theaterpädagogischen Stücke sind bei den Kleinen von drei bis neun Jahren besonders beliebt. Worum geht es? Um Briefträger Jean-Jaques. Auf dem Weg zum Weihnachtsmann ist er mit seinem Fahrrad und der ganzen Post in einen Teich gefallen. Fröstelnd sitzt er in seiner guten Stube, trinkt einen Tee, nimmt ein heißes Fußbad, sortiert die Briefe neu und versucht, die verschmierten Wünsche so gut es geht, zu trocknen, zu entziffern und nachzubessern. Das Nachbessern ist gar nicht so einfach. Was könnte nur z.B. „Lieb eimann, wümi ei Eibahn, ei Max“ heißen. Können ihm die Kinder helfen? Für das leibliche Wohl ist natürlich in bester Manier und großer Vielfalt gesorgt. Es gibt unter anderem in der Cafeteria selbstgemachte Kuchen und Torten, Heidelbeerglühwein holländisch­e Waffeln. Am Grill gibt es Steaks  U-TIPS Foto: pr. und Wildschweinwurst. Für die

musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem der Posaunenchor und die Jagdhornbläser, und natürlich wird auch der Nikolaus am Nachmittag erwartet. Der Evangelische Naturkindergarten und der Förderverein freuen sich auf viele Besucher beim Eimelroder Weihnachtsmarkt. Programm: 10.30 Uhr Gottesdienst in Schüers Scheune 11.30 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes 12.00 Uhr Spielraumtheater 13.00 Uhr Posaunenchor 14.00 Uhr Spielraumtheater 15.00 Uhr Der Nikolaus kommt Der Nikolaus kommt

Weihnachtsmarkt in Rattlar WILLINGEN/RATTLAR (SvS). Am 1. Advent, 29. November 2015, lädt der Männergesangverein Rattlar im 110. Jubiläumsjahr zum 22. Weihnachtsmarkt ab 11.00 Uhr in die Gemeindehalle ein. An den Ständen gibt es allerlei Weihnachtliches und Geschenkideen, Kinder können sich auf die Bastelecke freuen und beim Schlachteessen kommt das leibliche Wohl sicher nicht zu kurz. Für Musik sorgen der Gesangverein und der Usselner Posaunenchor. Um 15.00 Uhr tritt die Kindergruppe auf und im Anschluss wird der Nikolaus erwartet. Gegen 15.30 Uhr erfolgt die Bekanntgabe der Hauptgewinner der Tombola.

A u to H e l l wi g B us r ei sen · Taxi · Tan kste ll e B ri l o n er S tr a ße 4 7 3 45 0 8 Wil li n g en Te l. + 4 9 ( 0) 5 6 3 2 . 6 3 9 7 F a x + 4 9 (0 ) 5 6 32 . 6 98 28 nfoo @h @ hel l wii gg -rr ei e ise i nf e l lw se n .d e w w w. hel l wi g - r e i sen. d e

5


UPLAND-TIPS Weihnachtsgewinnspiel

Hauptgewinn in Göbel’s Vital Hotel Bad Sachsa genießen

Frohe Weihnachten! Familie Göbel und alle Mitarbeiter wünschen Ihnen ein glückliches und gesegnetes Weihnachtsfest! www.goebels-landhotel.de

6

S

Dieser

Dabei sind Übernachtungsgutscheine, Eintrittskarten und Gutscheine für nicht alltägliche Dinge. Bei allen Partnern, die uns diese tollen Preise zur Verfügung gestellt haben, möchten wir uns zunächst ganz herzlich bedanken! Wenn Sie zu den Gewinnern zählen möchten, suchen Sie die roten Sterne auf den 40 UPLAND-TIPS-Seiten und zählen Sie die jeweiligen Seitenzahlen zusammen. Die Summe ist die Lösung. Wie viele Sterne es sind, verraten wir an dieser Stelle nicht. Es zählen alle Sterne – auch der hier auf dieser Seite abgebildete Stern.

rn wird g

e te Senden Sie eine E-Mail (gewinnspiel@upland-tips.de) oder Postkarte (UPLAND-TIPS, Prof.-Amelung Weg 5, 34508 Willingen) mit dem Kennwort „Weihnachtssterne“ und der korrekten Zahl an die Redaktion. Unter allen richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Einsendeschluss ist der 12. Dezember 2015, 12 Uhr! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner erhalten ihre Preise noch vor dem Fest mit einer überraschenden Weihnachtpost kurz vor dem Heiligen Abend! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Gewinnspiel und der Suche nach den Sternen!

cht su

WILLINGEN/UPLAND (SvS). Immer im Dezember gibt es in der UPLAND-TIPS Weihnachtsausgabe 12 tolle Preise zu gewinnen. So auch in diesem Jahr!

Wir wünschen unseren Kunden, Geschäftspartnern, Freunden und Bekannten eine besinnliche Adventszeit und ein frohes und glückliches Weihnachtsfest!


Unsere Übersicht der attraktiven Gewinne:

1. Preis

sonen in Göbel’s Harzer Highlight für 2 Per Vital Hotel Bad Sachsa Seiten des sagenEntdecken Sie die schönsten er faszinierenden umwobenen Harzes mit sein auf das Angenehmste von sich Sie Berglandschaft. Lassen ereich VITALIS SPA – im großzügigen Wellnessb unserer guten Küche oder verwöhnen. adlandschaft auf 1.000 m² jetzt mit neuer Schwimmb 2x Übernachtung im Komfort Doppelzimmer 2x Schlemmerfrühstück Buffet vom reichhaltigen vitalen 1x Verwöhnbuffet am Abend der Ankunft Digestif 1x Schierker Feuerstein als und el ant em • Flauschiger Bad er Dau die für ch etu Bad des Aufenthaltes • Nutzung des VITALIS SPA

2. Preis: Gutschein für 2 Personen für das „Gondelesse­n in luftiger Höhe“ in der Ettelsberg-Seilbahn am 4. Mai 2016 3. Preis: Eine circa einstündige Pferdeschlittenfahrt- oder Jagdwagenfahrt vom Hof Wilke-Mühle,Usseln zur GrafStolberg Hütte für acht Personen und anschließendem Kaffeetrinken. 4. Preis: Gutschein über ein „Menü der Woche“ in der spanischen BODEGA 2010 im Hotel Hochsauerland 2010 in Willingen zwei Personen 5. Preis: Gutschein über eine Tageskarte „Komplettvergnügen“ Wellness-Fitness-Schwimmbad im Hotel Hochsauerland 2010 in Willingen für zwei Personen 6. Preis: 1x2 Karten für das neue Sauerland Open Air „Schlager Stern Willingen“ am 20. August 2016 7. Preis 1x2 Karten für die Open-Air Veranstaltung VIVA-Willingen am11. Juni 2016 8. Preis 1x2 Karten für das FIS-Weltcup-Skispringen am 9. Januar 2016 9. Preis 1x2 Karten für das FIS-Weltcup-Skispringen am 10. Januar 2016 10. Preis 1x2 Karten für die Qualifi & Eröffnungsfeier FIS-Weltcup-Skispringen am 8. Januar 2016 11. Preis 1x2 Karten für das FIS-Continentalcup-Skispringen 16. Januar 2016 12. Preis 1x2 Karten für das FIS-ContinentalcupSkispringe­n 17. Januar 2016

 U-TIPS Foto: pr.

AB SOFORT ! IM VERKAUF

Bornsteiner ornstein orn rnstein nssteinner

„Weihnacht“ ......ddas Bier! ...das köstliche Festtagsbier!

Bornsteiner

Hofbrauerei Bruchhausen Telefon 0171-1 95 2215 RVS Karl Cramer

7


UPLAND-TIPS Hotel- und Gaststättenführer von A - Z

Bavar ia Bürge Stadl....... ......... rstube . Willin ger Br n............... ................. ......... ......... auhau ... ... s........ Flairh otel C ......... ................. . Tel. ... 96 8 entral Café A ......... ... Tel. 6 96 .. ......... ufwin .... Tel ........ 98 30 d....... ................. B . . ......... Don C ..... 9 8 ......... ................. a 8 70 ...... Te ......... Don C millo......... ......... . ....... T l. ..... 9 89 0 Dorf-A amillo & Pe ................. el. ... 9 0 . p . l . m p . . one ..... W 6 05 0 Resta C urant illingen...... ‘s Tenne.... ................. 0 .. .. Don C T amillo ................. ................. el. ........ 67 Gutsh .. 6 T ‘s Pizz o Göbel f Itterbach eria ... ................. el. ........ 63 9 D s Land .......... 46 Tel... 9 ......... ......... ......... hotel.. 66 19 . Kurho Tel. .... . ......... ......... ................. tel Ho .... 43 0 ......... ......... chsau 45 . . e . . Landg ......... rland ......... Tel. ..... 96 9 a 2010.. Szene sthof Saue . Tel. .. ......... ...... 9 4 0 r . ......... Lo Stu Discothek ................. 8 70 G . . . . . ...... Te s´l ... z l. ....... Lucky, zichino da E ift.............. ................. . 4 .. .. 0 20 Ameri n can D zo............. ................. ............ Tel ......... ......... . ........ iner u K . . n 7 .. .. d Spo Peppo rtbar.. ................. .. Tel. ........ 6 4 49 ne's G L . . . . 2 . . . ......... ourme Pizza......... Tel... 9 23 7 32 Pi tp 8 .. Tel. Pizza- e Willingen fanne........ ... 92 3 60 Pie Us .......... ......... 5 59 . . seln.... . . ......... ................. ................. Rüters . . T . . . . e P . ......... Parkh ......... ............... T l........6 92 8 otel... ......... el. ..... 0 ......... . 6 . ...... Te ......... Sauer ......... l. ....... 93 06 la ......... . 75 9 Sauer nd Stern Ho R . 9 . ....... T lände tel..... e l r . . H . . . Sporth . . o . . . . . f . . . .. . . . . 98 40 .... .... o S Steak tel Zum Ho .................. .................. haus L hen E . . . T . . e . . l . . ........ ......... imber a Terra Stryck 40 4 .... T g... haus R zz oman a................ ................. el. ........ 62 0 t 56 T . i . e k . Tenne .. l. Hotel. .......... ......... ............. Te ........ 40 90 ......... . l . . . .. ......... ......... ... Tel.. . 92 74 99 Vis à V T ......... ........ is Bist . . . . 98 60 . ......... ro Caf Vis à V ..... Te é is Hüt V l. ....... te Caf Tanztreff.... .. 634 ......... é-Res Waldh 6 . t . a . . u . a rant... ......... Tel. ... 96 85 Wald us am See.. W . Tel. .. Hotel. ......... ...... 6 86 ... ... Wirtss 8 62 tube i ................. ................. . .. m Stry ckhau ................. Tel. ... 40 94 . Tel. .. s......T 06 .. el....... Zum W ......... ... 98 20 Z ilddie ..98 6 b Hot 3 06 el-Res tauran t..... Te l. ....... . 62 3 2

Im »Don Camillo« ist immer etwas los Lassen Sie sich vom gemütlichen Flair der »Kirche« mitreißen Wenn Sie unterhaltsame Stunden schätzen, sind Sie hier genau richtig. »Don Camillo« - reizvoll, nicht nur für den Gaumen. »Don Camillo« - eine gelungene Kombination von Bierlokal und Restaurant. Nette Menschen und immer eine ausgelassene Stimmung. Treffpunkt für Jung und Alt.

Im Ausschank:

Reservierungen unter: (0 56 32) 67 69 · www.don-camillo-willingen.de · Alte Kirchstr. 10 8


UPLAND-TIPS 5. Usselner Kabarettabend wieder ein Erfolg

WILLINGEN/USSELN (Red.) Wieder einmal hat es Frieda Braun geschafft, die über 600 Gäste in der voll besetzten Usselner Schützenhalle gut zwei Stunden mit Dauerlachen zu versorgen. Beim 5. Usselner Kabarettabend lud die Winterberger Kabarettistin Karin Berkenkopf die Besucher zu einem „Schweigeseminar“ in Eimelrod mit dem Titel „Sprechpause“ ein. Sie und ihre „Frauensplittergruppe“ verlebten dort „ruhige Tage“. Das Publikum tobte! Wie schon in den vergangenen Jahren hat sicher niemand den Besuch der Veranstaltung bereut. Ein Gag reihte sich an den nächsten. Die Zeit verging wie im Flug, und mit einer tollen Zugabe über Sinn und Nutzen von Badebekleidung für die reifere Dame beendete Frieda ihren Rundblick durch das Gemüt der Sauerländer

Damen von Kollekten-Agga und ihrer Namensverwandten Sackgassen-Agga, bis zu dem Brunhild und Thekla. Die Besucher waren sich einig: Das neue Programm „Sprechpause“ ist das bisher beste aus der Frieda Reihe... aber das hat man jedes Mal gesagt! Man darf sich schon jetzt auf das nächste kreative Programm aus Winterberg freuen.

 U-TIPS Foto: pr.

Frieda Braun trat vor ausverkauftem Haus auf

Frieda Braun begeisterte in Usseln

Theater Willingen präsentierte Komödie

350 Zuschauer ließen sich begeistern  U-TIPS Foto: pr.

WILLINGEN/UPLAND (SvS) Theater Willingen lädt ein und die „Hütte“ ist voll. Immer im November kommen die Theaterfreunde auf ihre Kosten, wenn die Hobbyschauspieler von Theater Willingen ins Besucherzentrum einladen. So auch in diesem Jahr. 350 begeisterte Zuschauer amüsierten sich prächtig bei der Darbietung der Komödi­e „Spaghetti, Eis und heiße Liebe“ von Monika Wagneter-Stein. Im nächste­n Jahr finde­t die 23. Aufführung am 12. November 2016 statt.

WEIHNACHTS BRUNCH

am 25. Dezember • festliches Brunch-Buffet • von 10 Uhr -14 Uhr • inkl. Kaffee, Tee und Säften so viel Sie mögen!

25,- €

Preis pro Person Kinder bis 6 Jahre frei, 7-14 Jahre 50 %. Bitte Tisch reservieren: 05632-960500

CHTS- ODER re WEIHNA en. Ideal für Ih 100 Person zu IER bis BETRIEBSFE

Öffnungszeiten: Di-So 10.30 - 18 Uhr 9.-22.11. und 30.11.-13.12.: Sa-So 10.30-18 Uhr (in der Woche auf Anfrage), Betriebsferien vom 14.-22.12.

(außer vor und an Feiertagen)

Zur Mühlenkopfschanze 1 · 34508 Willingen · www.cafe-aufwind.de

Ihre geschmackvollen italienischen Speiserestaurants in Willingen-Usseln Ristorante

Fam. Marini

0 56 32/75 99

☎ 0 56 32/92 74 99

Korbacher Straße 2 · 34508 Willingen-Usseln

9


UPLAND-TIPS „Budenzauber 2016“

Weihnachtsmarkt an der Uplandschule für alle Interessierten WILLINGEN/UPLAND (Red.) Die Uplandschule Willingen lädt am 21. Dezember von 11.30 bis 16.30 Uhr zum „Budenzauber“ ein. Eingeladen sind alle Eltern und Verwandte, Freunde und Interessierte, die ein vorweihnachtliches Ereignis mit der Schule teilen möchten. Hier können noch fehlende Weihnachtsgeschenke oder Weihnachtsdekorationen, die die Schülerinnen und Schüler mit viel Liebe selbst gestaltet haben, erworben werden. Auf dem kleinen Weihnachtsmarkt mit vielen Ständen wird noch einiges mehr geboten: Dosen- und Pfeilwerfen, eine „leuchtende Stadt“, den „Raum der Ruhe“, ein Treffen mit dem Weihnachtsmann, „Bubble Soccer“ und verschiedene Bastelaktionen sollen hier nur beispielhaft genannt werden. Bei einer Tombola können die Besucher ihr Losglück herausfordern. Weihnachtliche Aufführungen dürfen bei dieser Gelegenheit nicht fehlen. Der Unterstufenchor wird das Musical „Der Teller“ aufführen, die Theater-AG der Grundschule das Stück „Die Tierversammlung“ und die Schau-Spiel-AG „Oma Anneroses Winter-(Alb-) Traum“. In der Turnhalle kann man sich als Biathlet mit Lasergewehren bei einem Parcours ausprobieren. Auch die Feuerwehr Willingen ist mit

 U-TIPS Fotos: pr.

Baumaßnahmen realisieren mit Beratung und Produkten von Balzer Unser Fachberater Jens Vogel besucht Sie gerne vor Ort und berät Sie unverbindlich zu allen Baumaßnahmen. Mobil: 0160 96907158

h ue mic Ich fre Anruf. n e auf Ihr

Gut beraten - besser bauen mit Balzer 59969 Hallenberg - Aue 5 - Tel. 02984 412 - www.balzernet.de - hallenberg@balzernet.de

10

dabei und wird mit einigen Jugendlichen bei hoffentlich gutem Wetter einige Vorführungen machen. Die Evangelische Jugend Upland stellt den in den Herbstferien erstellten Film „Sabotage“ vor. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Die Elternschaft der Uplandschule hat sich bereit erklärt, die Versorgung am Grill zu gewährleisten und auch viele Klassen möchten dazu beitragen – von Crepes über Waffeln, Weihnachtsplätzchen, gebrannten Mandeln, über Brownies und Muffins bis hin zu alkoholfreien Cocktails und warmen Getränken wie Glühwein und Kinderpunsch bleiben keine Bedürfnisse ungestillt. Sogar ein Schokobrunnen steht bereit, um auch die kleinste Lücke im Magen zu schließen. Alle Einnahmen des Tages werden einem guten Zweck zugeführt, der aber zu Redaktionsschluss noch nicht feststand. Die Schulgemeinde der Uplandschule lädt alle Interessierten als Gäste recht herzlich ein, miteinander einen schönen vorweihnachtlichen Tag zu verbringen und hofft auf zahlreiches Erscheinen, damit sich die Mühe der Schülerinnen und Schüler auch gelohnt hat.


UPLAND-TIPS Spenden von der Graf Stolberg Hütte und dem TuS Usseln

Tische, Bänke und Skulpturen für die Diemeltalschule fertigt mit der Kettensäge Skulpturen aus Holz an. In der Pause können die Schülerinnen und Schüler aus Usseln nun eine Eule und ein windschiefes Hexenhaus bewundern. Der Hexenhaus- Stamm kann zum Spielen mit Playmobil, Autos und Murmeln genutzt werden. Die Anschaffung war Dank einer Spende des TuS Usseln möglich, die der Verein beim Besuch des WMPokals im Rahmen der DFB-Ehrenrunde erwirtschaftet hatte. Die Schulgemeinde bedankt sich bei den Spendern für die großzügige Unterstützung.

 U-TIPS Fotos: Diemeltalschule Usseln

WILLINGEN/USSELN (SvS). Schon vor dem Fest sind die Schülerinnen und Schüler der Usselner Diemeltalschule reich beschenkt worden. Die Betreiber der Graf Stolberg Hütte, die Familien Brüne, von Twickel und Pieper, haben zwei Tische und vier Bänke für den Außenbereich der Grundschule gespendet, die im Frühjahr mit Sicherheit beliebte Sitzgelegenheiten während der Pausen sein werden. Zwei Holzstamm-Skulpturen von Willi Müller aus Eppe sind ebenfalls aufgestellt worden und bereichern den Schulhof. Willi Müller

Die Kinder freuen sich über die neuen Skulpturen auf dem Schulgelände

Schulleiterin Iris Niemeier mit Arndt Brüne (hinten) mit Kolleginnen und einigen Kindern der Diemeltalschule bei der Übergabe der Bänke

B av a r i a Stadl WILLINGEN

bayrisch! Hier is(s)t man

GANS schön WILDE ZEITEN Das Beste vom Wild Ente & Gans.

,

Dir fehlt ein Raum, für: KreaTIVe Veranstaltungen? IllustraTIVe Workshops? InformaTIVe Abende? MeditaTIVe Angebote?

achtstage Advents- & Weihn varia Stadl

Ra um f üR Te a ms , In Te Re sse n + VI e l falT

im Ba

mosphäre • gemütliche At sch Gezapftes, fri , ein W • edler e ht ric Ge leckere et bis 16 Uhr • 24.12.: geöffn

Täglich ab 10 Uhr · Warme Küche 12 - 22 Uhr · Telefon 0 56 32 - 96 86 96 BAVARIA STADL · Briloner Straße 39 · 34508 Willingen · www.bavaria-stadl.de

TIV

Werde ein Teil von uns: TIV – Raum für Teams, Interessen + Vielfalt! Wir freuen uns auf dich!

Informationen unter: tiv.bontkirchen@gmail.com /TIV.Bontkirchen

11


UPLAND-TIPS Königstreffen in Usseln

Majestäten kamen zum Jahresabschluss zusammen WILLINGEN/USSELN (SvS). Eine schöne Aktion im November ist das seit einigen Jahren stattfindende Königstreffen der Usselner Schützenkönige in der „Hölle“ unter der Schützenhalle. Neu im Kreis der Könige ist der aktuelle Usselner Regent Karl-Friedrich Saure, der sich beim diesjährige­n

Heimatfest als zielsicherer Schütze erwies. Es gab bisher in Usseln 90 Schützenkönige, drei davon waren sogar zweimal König. Von den 38 noch lebenden Königen waren 24 anwesend. Die Königstreffen fande­n früher direkt nach dem Vogelschießen in der „Hölle“ statt. Die Feierlichkeiten waren wohl recht intensiv, so dass viele Könige anschließend auf dem Schützenfest nicht mehr gesehen wurden. Daher wurde die Aktio­n schon vor vielen Jahren auf den ersten Freitag im November verlegt. Von der Schützengesellschaft wurde ein Imbiss gereicht. Die Könige saße­n bis tief in die Nacht zusammen und unterhielten sich angeregt über alte Zeiten, aber auch über zukünftige Projekte des Vereins. Termine stehen fest

Zeltlager und Jugendfreizeit 2016 WILLINGEN/UPLAND (SvS). Die Termine der Evangelischen Jugend für das kommende Jahr stehen fest. Das Zeltlager findet vom 25. Juli bis 5. August 2016 statt und die Jugendfreizeit für die Älteren ist vom 10. bis 24. August 2016 geplant. Weitere Infos gibt es auf der Homepage www.ev-jugend-upland.de sowie bei den Pfarrämtern und in den Schulen.

Ein Prosit zum Jahresabschluss  U-TIPS Foto: pr.

Upländer Geburtstagskinder im Dezember 2015 Willingen 5.12...... Volker Scholz......................71. Geburtstag 6.12..... Heinz Peter Kreten....... 80. Geburtstag 10.12.... Marie Luise Pohlmann........76. Geburtstag 10.12.... Frieda Wendel.....................77. Geburtstag 12.12.... Manfred Bradtke................79. Geburtstag 18.12.... Magdalena Metten.............81. Geburtstag 19.12.... Christa Frese.......................78. Geburtstag 20.12.... Karl-Heinz Marpe...............79. Geburtstag 20.12.... Elisabeth Pack....................82. Geburtstag 20.12.... Gisela Hütter......................71. Geburtstag 24.12... Dorothea Wilke............ 90. Geburtstag 25.12... Friedhelm Cimati.......... 70. Geburtstag 25.12.... Maria Köhler.......................96. Geburtstag 26.12.... Hedwig Warnecke...............85. Geburtstag 31.12.... Hans-Jürgen Häßler............72. Geburtstag

Jetzt bei Ihrem servicefreundlichen Honda Fachhändler:

Land-, Forsteräte und Garteng

h. Tüllmann

34508 Willingen/Schwalefeld Jo Telefon: 0 56 32 -41 30 · Fax: 6 99 69

Die Dieistungsstarken! Le ungsstarken! Leist Die Leistungsstarken!

Zweistufige ab Schneefräsen **

Zweistufige Schneefräsen*: • Räumleistung bis zu • Räumleistung bis zu 65 t/Std. t/Std. • 65 Hydrostat-Antrieb • Hydrostat-Antrieb (stufenlos) • (stufenlos) Stufenlose Fräshöhen• bis zu • Räumleistung Stufenlose einstellung Fräshöhen65 t/Std. • einstellung Elektrische Auswurf• Hydrostat-Antrieb • Elektrische Auswurfkaminverstellung (stufenlos) kaminverstellung • Stufenlose Fräshöheneinstellung • Elektrische Auswurfkaminverstellung

9,–**€ 2.46 2.469,– € ** 2.469,– €

* Ausstattungsvarianten sind Modellabhängig Unverbindliche Preisempfehlung von Honda Deutschland für die HSS 655 W *** Ausstattungsvarianten sind Modellabhängig ** Unverbindliche Preisempfehlung von Honda Deutschland für die HSS 655 W

* Ausstattungsvarianten sind Modellabhängig ** Unverbindliche Preisempfehlung von Honda Deutschland für die HSS 655 W

12

Abb. zeigt Honda Schneefräse Abb. zeigt HSS 760 TS Honda Schneefräse HSS 760 TS

Abb. zeigt Honda Schneefräse HSS 760 TS

en ein gutes, allen heimischen Jubilar UPLAND-TIPS wünscht es neues Lebensjahr. glückliches und gesund

Usseln 1.12..... Else Gitt....................... 90. Geburtstag 4.12...... Uta Ollech..........................74. Geburtstag 5.12...... Walter Scharna...................79. Geburtstag 8.12...... Günter Willmann................82. Geburtstag 8.12...... Rolf Schmitz.......................74. Geburtstag 18.12.... Heinz Kleine.......................71. Geburtstag 19.12.... Friedrich Bender.................78. Geburtstag 19.12.... Hermann Biederbick...........77. Geburtstag 26.12.... Karl Erich Saure..................78. Geburtstag 28.12.... Jakob Pick...........................77. Geburtstag Eimelrod 7.12...... Bärbel Hillringhaus.............71. Geburtstag 11.12.... Edith Schumann.................76. Geburtstag 30.12.... Fritz Bärenfänger................76. Geburtstag

Rattlar 3.12...... Gisela Pöttner.....................73. Geburtstag 22.12.... Gerhard Göbel....................77. Geburtstag Schwalefeld 5.12...... Lotte Wittenborn................83. Geburtstag 6.12...... Karl Ashauer.......................89. Geburtstag 7.12...... Karl-Heinz Lange................79. Geburtstag 23.12.... Helga Kesper......................77. Geburtstag 25.12.... Eveline Scheck....................81. Geburtstag Bömighausen 23.12.... Ernst Wengorz....................78. Geburtstag Hemmighausen 4.12...... Petronella Konings..............71. Geburtstag


UPLAND-TIPS News aus dem Rathaus

Keine Gebühren und Steuererhöhung für Haushalte 2016

Themen-Rundwege eröffnet Die drei neuen geologischen Themen-Rundwege Goldspur Eimelrod (7,5 Kilometer), Vulkanpfad (6,5 Kilometer) und Geschichtspfad (6,7 Kilometer) in Welleringhausen sowie der Ringwallweg an der Schwalenburg in Schwalefeld (1,4 Kilometer) sind fertig beschildert und bei einer Feierstund­ e im Willinger Besucherzentrum offiziell ihrer Bestimmung übergebe­n worden. Neben den drei Ortsvorstehern freuten sich auch der Landtagsabgeordnete Armin Schwarz (CDU) und der Erste Kreisbeigeordnete Jens Deutschendorf (Grüne) über das neue geologisch-geschichtliche Wanderangebot. Maßgeblichen Anteil an der Verwirklichung der Projekte hatte neben vielen ehrenamtlichen Helfern vor allem Ingenieur Willi Lange. Die Investitionen inklusive einer Beschilderung und Infotafeln beliefen sich auf circa 75.000 Euro, die mithilfe von Leader-Mitteln gefördert werden konnten. Ausgeglichenen Haushalt für 2016 eingebracht – Keine Gebührenerhöhung Bürgermeister Thomas Trachte hat in der letzten Gemeindevertretersitzung den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr vorgestellt. Die Erträge im Ergebnishaushalt belaufen sich auf ca. 18,22 Millionen Euro, die Aufwendungen liegen bei 18,18 Millionen Euro. Damit ergibt sich ein geringer Überschuss von gut 43.000 Euro. Auch der Finanzhaushalt ist ausgeglichen und sieht 2016 Ausgaben in Höhe von knapp 6,3 Millionen Euro vor, davon fließen 4,6 Millionen in Investitionen. Mit 1,6 Millionen ist der Ausbau des Sportplatzes in Schwalefeld zu einem modernen Sportstadion die größte Position. Allerdings steht aktuell noch nicht fest, ob dieses Vorhaben tatsächlich verwirklicht werden kann, da die Finanzierung noch nicht gesichert ist und eine Entscheidung in Bezug auf den Bau einer Talstation für das Skigebiet im Hoppecketalstadion noch aussteht. Weiter sind geplant: Sanierung Abenteuergolfplatz ca. 127.000 Euro, barrierefreier Zugang Rathaus 330.000 Euro, Schredderplatz am Bauhof 110.000 Euro, Neugestaltung Kurpavillon 200.000 Euro, touristische Aufwertung des Bergwerks Grube „Christine“ 100.000 Euro, Ausrüstung Feuerwehren 85.000 Euro, Ersatzbeschaffung Fahrzeug Feuerwehr Rattlar 65.00 Euro und dazu zahlreiche Arbeiten im Bereich Wasserleitungen, Kanalund Straßenbau, unter anderem an den Straßen Auf dem Gehren (Willingen) und Zum Lohkopf, und Am Heimberg (Usseln) ca. 1,6 Millionen Euro.

Erfreulich: Für dass kommende Jahr sind keine Gebühren und Steuererhöhungen in der Uplandgemeinde vorgesehen. Klassische Kneippanlage für Kneipp Kur im „Stryck-Gartens“? Die Tourisrt-Information hat über ein neues Projekt informiert: die Willinger (Kneipp-)Kur. Dazu wurde ein Grobkonzept für eine Umgestaltung des „Stryck-Gartens“ im Stryckpark im Bereich des Gesundheits-Pavillons entwickelt. Der Verein Aktives Willingen e. V. hatte sich in seinem Positionspapier ebenfalls dazu bekannt, konstruktiv auf die Realisierung einer neuen Kneippkur einzuwirken und die Rahmenbedingungen mitzugestalten. Die Ideen sehen vor, eine klassische Kneippanlage am GesundheitsPavillon zu verwirklichen – mit Kräutergarten, Salzgrotte, Salz-Floating, Hängematten, Waldsofas, Wasserlabyrinth sowie Klangraum und einem „Kneipp-Café“ im Gesundheits-Pavillon. Eine Verbindung zur bestehenden Kneippanlage am Strycker Teich bzw. am Itterbach könnte ein Barfußpfad sein. Diese neue Infrastruktur bietet sich an, um gemeinsam mit den Gastgebern eine Kneipp-Kur für das Kneippheilbad Willingen zu entwickeln. Damit könnte sich Willingen im Bereich des Gesundheitstourismus weiter profilieren. Nächste Sitzung Die letzte Sitzung der Gemeindevertreter 2015 findet am Dienstag, 15. Dezember im Willinger Besucherzentrum statt. Unter andere­m geht es um die Verabschiedung des Haushaltes für das kommende Jahr.

Ausgaben Finanzhaushalt, Summe: 6.287,716 €

 U-TIPS Grafik: Gemeinde Willingen

WILLINGEN/UPLAND (SvS). Auch im Dezember gibt es wieder Neuigkeiten aus der Willinger Verwaltung, die sich mit der touristischen Infrastruktur und einer erfreulichen Haushaltslage beschäftigen.

13


UPLAND-TIPS WIR SIND FÜR SIE DA!

Upländer Meisterbetriebe verstehen ihr Handwerk

Für die Zukunft geschmiedet! Auf Schritt und Tritt geht Schönheit mit... Unsere schmiedeeisernen Geländer halten Ihnen eisern die Treue, verleihen Treppen und Balkonen Sicherheit und Ihrem Zuhause das gewisse Etwas!

Schlosserei

Am Schwalefelder Treis 1 · 34508 Willingen Telefon: 0 56 32/41 30 · Fax: 0 56 32 / 6 99 69

• Möbel und Einrichtung nach Maß (z.B. Thekenanlagen) • Innenausbau/Ladenbau • Akkustik-/Trockenbau • Erhaltung historischer Bausubstanzen • Bestattungen An der Springe 3 · 34508 Willingen-Welleringhausen Tel. 0 56 32.51 76 · www.schreinerei-behlen.de Mitglied im Möbelkreis Waldeck

Partner der Kooperation www.gastrokomplett.de

14

Gegr. 1891


UPLAND-TIPS Jeden ersten Donnerstag bis 20.00 Uhr

Mädelsabend im „Mädelsladen“ Und das Sortiment im „Mädelsladen“ hat viel zu bieten: Ausgefallenen Schmuck, Taschen, Accessoires, Duftlampen aus England von Ashley & Burwood mit tollen Raumdüften sowie einer ganzen Menge an Geschenkideen. Und neu im Programm sind seit September auch Textilien. Eine kreative Fundgrube für Mädels zum Inspirieren und Verzaubern. Also liebe Upländerinnen: Machen Sie doch mal wieder einen Mädelsabend und starten sie im „Mädelsladen“ – immer am ersten Donnerstag im Monat in der Briloner Straße 6 in der „Willinger Mitte“.

 U-TIPS Fotos: Sven Schütz

WILLINGEN/UPLAND (SvS). Vor drei Jahren hat Ines Bödefeld ihr zweite­s Geschäft in der „Willinger Mitte“ eröffnet. Mittlerweile ist er als „Mädelslade­n“ bekannt. Und da der Name hier auch Programm ist, lädt die Willinger Einzelhändlerin, die auch das Geschäft „Ambientee“ führt, ab sofort an jedem ersten Donnerstag im Monat zu einen Mädelsabend ein. Dann hat das Geschäft von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, so dass sich die Damen auch nach der Arbeit im „Mädelsladen“ verabreden können. Bei kleinen Leckereien und einer „heißen Heidi“ gibt es an diesem Tag 20 Prozent Rabatt auf einen Artikel ihrer Wahl.

Eine Fundgrube für Mädels

TAXI

Neu im Sortiment sind Textilien

TAXI und MIETWAGEN · Clubtransfer · Flughafentransfer · Krankenfahrten (sitzend)

Briloner Str. 51 a www.taxi-aktiv.de

· Rollstuhltransfer Rolls · Trepp Treppensteiger

� 08 00 - 8 29 42 58 kostenlos anrufen

24 h für Sie da! · (0 56 32)

69 9 56 69 9 15


UPLAND-TIPS Highlight beim Nachtshopping-Event

Biathlon Auf Schalke Tour gastierte in Willingen WILLINGEN/UPLAND (SvS). Erst auf den Crosstrainer und dann schnell an den Schießstand, wo mit Lasergewehren auf die fünf Scheiben geschosse­n wird. Der Schnellste des Tages ist Champion. So einfach sind die Regeln bei der Biathlon Auf Schalke Tour 2015, die auf Initiative der Freizeitwelt Willingen beim Nachtshopping an Allerheiligen Station in Willingen gemacht hat. Viele Besucher nutzen die kostenlose JedermannAktion, um sich auf den zwei Schießbahnen zu beweisen. Insgesamt wurden an dem Tag 70000 Schuss abgegeben. In vielen spannenden Duellen waren Profis, wie die Nachwuchsathleten des Ski-Club Willingens, Sophie und Theresa Leipold, oder ehemalige Aktive, wie Inga Schneider, am Start. Die schnellste Zeit legte mit 1:59 Minuten auch eine

aktive Biathletin hin. Die 20-jährige Marina Pick aus Schmallenberg freute sich nicht nur über einen Einkaufsgutschein des Willinger Einzelhandels, sondern auch über die Qualifikation für das Deutschlandfinale, das Ende des Jahres vor 40.000 Zuschauern in der Veltins-Arena auf Schalke ausgetragen wird. Den zweiten Platz belegte Uwe Schad aus Neckarsulm, dritte wurde Sophie Leipold. Besonders am Abend war die Stimmung rund um die „Arena“ vor der Fahrschule Blömeke dank der bestrahlten Fassaden einzigartig. Der Verein „Aktives Willingen“ hatte wieder keine Kosten gescheut, um Willingen im Lichterglanz erstrahlen zu lassen. Bei fast schon sommerlichen Temperaturen lockte die Aktion viele Gäste an, die dem Einzelhandel gute Geschäfte bescherten. Für kulinarische Akzente sorgte Christian Könne mit seinem Stand am Brunnenplatz.

n Schütz wammenhöferova, Sve  U-TIPS Fotos: Dani Sch

Willkommen Alm! Willkommen auf auf der Alm! DonnerstagsHüttenabend Hüttenabend Donnerstags mitLivemusik Livemusik mit ab18:00 18:00Uhr Uhr ab

1/2 Alm-Ente Alm-Ente 1/2

mitCanberryjus Canberryjus mit Rotkohl Klößen Rotkohl &&Klößen

WarmeKüche: Küche:täglich täglich11-22 11-22Uhr Uhr Warme Aktionen & Events: Aktionen & Events: www.dorf-alm.de www.dorf-alm.de

16,90€€ 16,90

Unsere Enten kommen knusprig, frisch und Unsere Enten kommen knusprig, frisch und in begrenzter Menge auf den Tisch. inGern begrenzter Menge auf den Tisch. auch auf Vorbestellung. Gern auch auf Vorbestellung.

16

Dorf-Alm Willingen Dorf-Alm Willingen Briloner Str. 44 Briloner Str. 44 34508 Willingen 34508 Willingen T 05632 966190 T 05632 966190


UPLAND-TIPS Skigebiete bereiten sich auf den Winter vor

Eventkalender Winter 2015/2016

10 Millionen Euro für mehr Komfort WILLINGEN/UPLAND (Red.) Skifahrer und Snowboarder dürfen sich im kommenden Winter auf mehr Schneesicherheit und Komfort in der führenden Wintersportregion der deutschen Mittelgebirge freuen. Die Skigebiete der Wintersport-Arena Sauerland investieren rund 10 Millionen Euro, unter anderem in zwei hochmoderne Sessellifte. Eine komfortable, kuppelbare Achter-Sesselbahn wird im Skiliftkarussell Winterberg am Poppenberg gebaut. Sie erschließt unter anderem den Hang, an dem im März die weltbesten Racer das Finale ihrer Snowboard-Weltcup-Serie ausgetragen haben. Die Bahn des Herstellers Leitner ist der zweite Achter-Sessellift im Skiliftkarussell Winterberg. Schräg gegenüber, am Hang Büre-Herrloh, steht künftig eine ebenso moderne, kuppelbare Sechserbahn von Doppelmayr. Sie ersetzt den vorhandenen fix geklemmten Vierer-Sessellift und erhöht den Komfort ganz entscheidend. Sessellifte ersetzen alte Schlepplifte: Die ältere Büre-Herrloh-Viererbahn wandert einige Berge weiter zur Astenstraße. Dort war der alte Schlepplift Anfang des vergangenen Winters durch Eisbruch beschädigt worden. Der Rodellift direkt nebenan verschwindet ebenfalls. Rodler können künftig noch bequemer als zuvor mit dem Sessellift fahren. So ersetzen zwei neue, leistungsstarke Sessellifte drei alte Schlepplifte und einen Rodellift. Neue, energieeffizientere und leisere Schnee-Erzeuger ergänzen die Beschneiungsanlagen in vielen Skigebieten, so zum Beispiel in Willingen, Winterberg, Neuastenberg und Altastenberg. Auch die Snow World in Züschen schafft neue, energiesparende Schnei-Lanzen an. Vielerorts investieren die Betreiber in ihre Gastronomie. Ein Besuch in einer stilvollen Hütte gehört zu einem Skitag einfach dazu. Im Skigebiet Willingen sind für die kommende Saison keine weiteren Investitionen vorgesehen. Derweil wurde bei der Mitgliederversammlung der Wintersport-Arena das Vorstandsteam, wiedergewählt. Die Interessen des Skigebietes Willingen vertreten dort Gerhard Bender (Skilifte Ritzhagen und Sonnenhan­g)

4. - 6. Dezember: Bob & Skeleton Weltcup Winterberg 22. - 23. Januar: Junioren WM Bob & Skeleton Winterberg 8. - 10. Januar: Weltcup-Skispringen in Willingen 20. - 24. Januar: 2 Deutscher Winterwandertag in Willingen 29. Januar: Willinger Flutlicht-Skiparty 6. - 7. Februar: Junioren WM Rennrodeln Winterberg 14. Februar: Deutsche Junioren Meisterschaften Skeleton Winterberg 20. - 21.Februar: Viessmann Rennrodel-Weltcup Winterberg 6. März: Snowboard Weltcup Winterberg

sowi­e Jörg Wilke (Ettelsberg-Seilbahn). Aufklärungsarbeit will die Wintersport-Arena Sauerland künftig über den Energie-Einsatz leisten. Vielfach herrschen sehr unrealistische Vorstellungen über den Energiebedarf der technischen Beschneiung. Ein Beispiel: Die Grund-Beschneiung von 65 Pistenkilometern benötigt die gleiche Menge Energie wie ein Flug mit 200 Personen in die Südsee. Auf den Pisten betreiben allerdings 400.000 Menschen Wintersport. Anschauliche Rechenbeispiele dieser Art sollen künftig mit falschen Vorstellungen aufräumen. Vorgestellt wurde auch ein im Sommer erschienenes Gutachten der österreichischen Akademie der Wissenschaften. Unter anderem belegten die Wissenschaftler, eine geringe Auswirkung des bisherigen Klimawandels auf Schnee und Schneeproduktion in niedrig gelegenen Skigebieten. Die Zeit in der Beschneiung möglich ist, ändere sich in Höhenlagen unter 1000 Meter sogar weniger als in denen darüber. Insbesondere bei Inversionswetterlagen sei in kalten Hochtälern mit effektiven Beschneiungsfenstern zu rechnen. Auf Basis der bisherigen Variabilität von Wetter und Klima, ist auch in den nächsten 30 Jahren von einer hohen Schneesicherheit mit Hilfe von Beschneiung auszugehen. Dass ein renommiertes Institut wie die österreichische Akademie für Wissenschaften die Wintersport-Arena Sauerland in ihre Erhebungen und Auswertung mit aufgenommen hat, sei ein wichtiges Zeichen, so Wintersport-Arena-Vorsitzender Michael Beckmann. „Wir werden weit über die Grenzen der Region hinaus wahrgenommen. Man nimmt unsere Arbeit Ernst.“

Wohnmobilpark Edersee-Alm

UNSERE WINTERÖFFNUNGSZEITEN November 2015 2.11. – 3.12.

geschlossen

Dezember 2015 Freitag ab 17 Uhr Samstag, Sonntag 10 – 22 Uhr

Januar 2016 4.1. – 21.1.

geschlossen

22.1. – 29.2. Freitag ab 17 Uhr Samstag, Sonntag 10 – 22 Uhr

Geschlossene Gesellschaften Samstag, 5.12., 10 – 17 Uhr Freitag, 11.12., ab 17 Uhr Am Bettenhagen 2 · 34513 Waldeck / Halbinsel Scheid · www.wohnmobilpark-edersee-alm.de

★★ ★ Nie war WEIHNACHTEN entspannter…

Einfach Aussuchen und direkt Ausdrucken.

Urlaub zum Wohlfühlen ganz in Ihrer Nähe! ★

… schenken Sie Freude mit einem Gutschein der Göbel Hotels – für die Familie, Freunde oder auch Geschäftspartner.

Gutscheine unter www.goebel-hotels.de/gutscheine Gutschein-Hotline: GÖBEL HOTELS - Telefon 0 56 32- 9 22 11

17


UPLAND-TIPS Adventswochen mit dem Willinger Wintermärchen

24 Tage Programm am „Kalender“ WILLINGEN/UPLANS (SvS). Vom 1. bis 24. Dezember ist es wieder sowei­ t. Der Willinger Brunnenplatz ist Schauplatz des Wintermärchens. Eigens dafür wird der wohl größte Adventskalender aufgestellt. Täglich beginn­t ab 16.30 Uhr dort ein großes Programm, das sich das Team vom Verein „Akltives Willingen“ hat einfallen lassen. Und Moderator Jens Krame­r öffnet jeden Tag ein Türchen und unterhält das Publikum. Bei Glühwei­n  U-TIPS Foto: Sven Schütz und einer Bratwurst ist es für viele Einheimische und Gäste ein beliebte­r Treffpunkt am frühen Abend – und zu gewinnen gibt es dort jeden Tag auch noch etwas. Beim „Gänselotto“ gilt es Gans Franzi ausfindig zu mache­n, die sich jeden Tag in einem anderen Schaufenster versteckt. Teilnahmekarten dafür gibt es bei allen Einzelhändlern. Weihnachtliche Musik und Geschichten sorgen für vorweihnachtliche Stimmung, und die kleinen Besucher können sich auf die Mitmachaktionen freuen. Zum Beispiel beim Kinder-Wintermärchenstar. Dort gilt es jeden Tag kleine Rätsel zu lösen. Unter allen Teilnehmern wird am 24. Dezember ein großes Überraschungspaket verlost. Auf einen glücklichen Gewinner oder eine glückliche Gewinnerin wartet an Heiligabend ein Goldbarren im Wert von circa 500 Euro, den die Kasseler Bank gespendet hat. Unter allen Teilnehmern, die beim „Gänselotto“ mitgemacht haben, wird dieser hochwertige Preis verlost. Dazu gibt es zahlreiche Auftritte und Aktionen am „Kalender“, die die Zeit bis zum Weihnachtfest ganz kurz werden lassen.

18

Aktionen am Kalender Täglich vom 1.-24.12. ab 16.30 Uhr Große Verlosung, Kinder-Wintermärchenstar „Es geht ein Türchen auf“ Jeden Mittwoch, 15.00 Uhr: „Der Stollen im Stollen“ Besucherbergwerk „Grube Christine“ Bergwerksführung & Getränke und Stollen flambieren Anmeldung: 0 56 32- 63 10 Jeden Samstag, 15.00 Uhr: „Der Stollen im Stollen“ Besucherbergwerk „Grube Christine“ Bergwerksführung & Getränke und Stollen flambieren Anmeldung: 0 56 32- 63 10 Jeden Montag, 16.00 Uhr: Historischer Dorfspaziergang mit Willinger Geschichten Treffpunkt: Adventskalender Jeden Freitag: Verlosung einer Planwagenfahrt zur Mühlenkopfschanze Jeden Samstag 11.00 Uhr Planwagenfahrt für die Gewinner zur Mühlenkopfschanze • 1.12., 17.00 Uhr Auftakt zum Wintermärchen mit Begrüßung

• 6.12., 16.30 Uhr Auftritt der Willinger Schützenblaskapelle Der Nikolaus kommt • 7.12., 17.00 Uhr Auftritt Kindergarten Willingen • 8.12., 17.00 Uhr Auftritt Waldeckische Bläserschaft • 9.12., 16.30 Uhr Eis-Skulpturen • 13.12, 15.00 Uhr Mitmachzirkus Bichelmeier • 18.12., 17.00 Uhr Auftritt Posaunenchor Usseln • 19.12., 16.30 Uhr Willi Manilli „Der doppelte Weihnachtsmann“ • 20.12., 16.30 Uhr Auftritt der Willinger Schützenblaskapelle • 23.12., 17.30 Uhr Großes Feuerwerk am Iberg • 24.12., 12.00 Uhr Das letzte Tor geht auf Auftritt Sängerin Tanja Rott Verlosung KinderWintermärchenstar Verlosung eines Goldbarrens im Wert von ca. 500 Euro


UPLAND-TIPS Gegen das Vergessen

Gedenkfeier zur Erinnerung an die Opfer der Reichsprogromnacht Ein Beitrag von Lara Bender & Leon Sippel (Uplandschule Willingen) Bürger Eimelrods und Usselns vorgelesen. Dank der Nachforschungen von WILLINGEN/EIMELROD Am Dienstag, 10. November 2015 fand auf Alf Seippel sind die Schicksale von 34 jüdischen Menschen bekannt. Sie dem jüdischen Friedhof in Eimelrod eine Gedenkfeier zur Erinnerung an wurden aus den beiden Orten deportiert oder waren bereits in den 1930er die Opfer der Reichspogromnacht statt. An diesem Tag vor nunmehr 77 Jahren ins Ausland gegangen um nach der deutschen Okkupation dann Jahren, am 10. November 1938, wurde die kleine Eimelroder Synagoge doch in die Konzentrationslager verschleppt zu werden. Nur wenige hazerstört und niedergebrannt. ben die NS-Zeit überlebt, inUnter dem Motto „Gegen dem sie früh genug nach z.B. das Vergessen“ sollte eine Argentinien oder Chile ausgeerneute Auseinandersetzung wandert sind, sich in Amstermit der damaligen Zeit angedam versteckt halten konnten stoßen werden. Es ist bereits oder mit Kriegsende befreit das vierte Mal gewesen, dass wurden. Die meisten sind in die Gedenkfeier ausgerichtet den Konzentrations- und Verworden ist. Wir als Oberstunichtungslagern Auschwitz, fenschülerinnen und -schüler Sobibor, Theresienstadt und der Uplandschule haben nicht Treblinka ermordet worden. nur an der Andacht teilgeNach der Lesung aus dem Gruppenfoto nach der Andacht am jüdischen Friedhof in Eimelrod mit nommen, sondern sie mitgeBuch „Die Saat ging auf“ eiden beteiligten Akteuren der Gedenkfeier  U-TIPS Foto: pr. staltet – neben der Leitun­g ner Willinger Jüdin und dem durch Pfarrerin Gisela GrundSprechen des Kaddisch, eines mann, Pfarrer Kai Uwe Schröter, Pfarrer Christian Röhling, Dr. Dirk Bender jüdischen Totengebets, sprachen die drei Pfarrer ein Abschlussgebet. Die und Bürgermeister Thomas Trachte. Letzterer hat die Gedenkstunde mit Usselner Konfirmanden haben im Anschluss nach einem alten jüdischen einer kurzen Rede eröffnet, in der er auf die Wichtigkeit der Veranstaltung Brauch kleine mitgebrachte Steine auf die Grabsteine der Verstorbenen hingewiesen hat. Besonders in Anbetracht der aktuellen Flüchtlingssituatigelegt. Mit dem Niederlegen eines Kranzes wurde die Andacht beendet. on sei es erforderlich, einen Beitrag zur Erinnerung an die Ungerechtigkeit Pfarrerin Grundmann lenkte schließlich sichtlich betroffen die Aufmerkdes Nationalsozialismus zu leisten. Unterrichtliche Vorbereitung gab es zusamkeit der Anwesenden auf die verschwundene Gedenktafel für die jüvor im Fach Geschichte, sodass wir inhaltlich bereits mit den Geschehnisdischen Bürger Eimelrods am zentralen Gedenkstein, die im letzten Jahr sen vertraut waren. Um der hiesigen Opfer zu gedenken, haben die Schünoch da war und erst in den letzten Wochen gewaltsam entwendet worler des Grundkurses Geschichte die Namen und Schicksale der jüdischen den sein muss: Nach den Tätern wird inzwischen polizeilich gesucht.

Bin im

PPege- Hotel .com

otolia

(C) F

dere n so e B s a d ie S n e rt a Erw rigen! ö h e g n A n e g ti rf ü d e b e g für Ihren pPe inklusive Rehabilitationsmaßnahmen Kraft schöpfen und Lebensenergie gewinnen

Pflegehotel Willingen GmbH | Zum Kurgarten 9 | 34508 Willingen Telefon: 0 56 32 / 98 93-0 | www.pflegehotel-willingen.de

19


UPLAND-TIPS

ERLEBNIS- & UNTERHALTUNGSWELT

%

Sehenswertes zu Lande, Wasser und in der Luft

Oldtimer

WTKQUGWO

PRÄSENTIERT DIE HEIMISCHEN FREIZEITEINRICHTUNGEN

Kitsch, Kunst & Kr empe l

Oldies – Traktoren & Zweiräder aller Epochen – Modellschiffe & Maritimes Altes & Seltenes – Ski & Sport – Raritäten Interessantes & Unerhörtes auf 1500 m2 SA & SO und in der Ferienzeit von 10 – 17.30 0 0 Uhr geöffnet

Panoptikum Schrill • Schräg • Selten

Sammlung Hans Schlömer • Tel.: 62 32 • Willingen - Usseln Düdinghäuser Str. 1 • www.curioseum-willingen.de

20  U-TIPS Foto: iStock, inhauscreative


UPLAND-TIPS

BLICK HINTER U NEns: DIE KULISSEN bei u

Jeden Mittwoch um 14.00 Uhr

Siggis H 眉tte

www.glasmanufaktur-willingen.de

Zur Hoppecke 5 路 34508 Willingen Tel. 0 56 32 / 96 98 20

www.ettelsberg-seilbahn.de gruppen@ettelsberg-seilbahn.de

21


UPLAND-TIPS Faszination Winterwandern

2. Deutscher Winterwandertag im Januar in Willingen

 U-TIPS Foto: Tourist-Information Willingen

WILLINGEN/UPLAND (Red.) Beim 2. Deutschen Winterwandertag in Willingen (Upland) geht es nicht „nur“ ums Wandern, sondern er bietet auch eine Fülle an weiteren tollen Aktivitäten, Events und Programmpunkte rund um die Themen Wellness, Gesundheit, Spiel, Spaß und Naturerlebnisse. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2014 veranstaltet der Deutsche Wanderverband auch den 2. Deutschen Winterwandertag vom 20. bis 24. Januar 2016 in Willingen. Die angebotenen Wanderungen und die vom Deutschen Wanderverband durchgeführten und zertifizierten Gesundheitswanderungen bringen Punkte für den Wander-Fitness-Pass und fließen somit in die Wertung für das Deutsche Wanderabzeiche­ n ein. Neben Schneeschuhwanderungen, Skilanglau­f und Pferdeschlittenfahrte­n gibt es viele Gesundheitsangebote wie Wassergymnasti­k und Sauna. Oder wie wäre es einmal mit

Eisstockschieße­n und Bowling? Natürlich können die Gäste auch die Mühlenkopfschanze, die größte Großschanze der Welt, im Rahmen einer Führung kennenlernen. Ein besonderes Highlight ist die Fackelwanderung zur Pilgerkirche Schwalefeld. Das Wandertagsprogramm entspricht dem Motiv „Natu­r erleben“. Schon allein wegen der im Winter besonders klaren Luft und wegen des fehlenden Laubes sind die Weitblicke auf den Wanderwegen grandios. Dazu kommt, dass die geführten Wanderungen durch eine besonders attraktive Landschaft führen. Alle Details gibt es auf: www.winterwandertag.willingen.org

In der Evangelischen Kirche Willingen

Weihnachtskonzert am vierten Advent WILLINGEN/UPLAND (SvS). Am Sonntag, 20. Dezember 2015, lädt die Evangelische Kirchengemeinde um 19.30 Uhr zum Weihnachtskonzert ein. Mitwirkende sind der Kammerchor des Kirchenkreises, die Kantorei Willingen, Michael Gumenjuk (Orgel) und ein Instrumentalensemble. Auf dem Programm stehen adventliche und weihnachtlich­e Motetten von Richard Bartmuß, Melchior Franck und Samuel Scheidt. Dazu erklingen Kantaten von Wolfgang Carl Briegel, Dietrich Buxtehude sowie die Pastoralmess­e F-Dur von Christopher Tambling. Christopher Tambling (1964-2015) komponiert­­e die Messe für die Weihnachtszeit und knüpft mit ihr an die Tradition der deutsch-böhmischen Pastoralmessen an, die ihren Ursprung in der Barockzeit hat. Tambling wirkte als Komponist, Organist und Musikdirektor in Südengland. Sein Kompositionsstil ist in der englischen Romantik verwurzelt und zeichnet sich durch Klangschönheit und musikalische Frische aus. Das abwechslungsreiche Programm wird durch Lesungen ergänzt. Die Leitung hat Bezirkskantorin Jutta Kneule. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit gebeten.

20. – 24. Januar 2016

Faszination Winterwandern | Programmhighlights:

• Schneeschuhwanderungen • Fackelwanderung • Skilanglauf • Gesundheitswanderungen • Pferdeschlittenfahrten Mehr Informationen sowie das Programmheft erhalten Sie unter: Tel. 0 56 32-4o 11 21 | www.winterwandertag.willingen.org info@winterwandertag.willingen.org

22

©

2. DEUTSCHER WINTERWANDERTAG

Werbeagentur Willingen, Fotos: rangizzz – Fotolia, Wirtschaftsförderung Willingen (Upland)

Alles was ich will!


UPLAND-TIPS Volleyballer des TuS Usseln feierten tollen Erfolg in Worms

7. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften im Hobby-Mixed-Volleyball

Mit dem Ziel nicht Letzter zu werden, begann die auf zehn Spieler reduziert­e Mannschaft Ende August mit dem intensiven Training. Schon hier zeigte sich, dass alle trotz schulischer und beruflicher Belastung mitzogen und am zweimaligen wöchentlichen Training teilnahmen. Konstante Fortschritte und ein abschließendes gutes Trainingsspiel gegen die Herren-Landesligamannschaft des TV Brilon ließen die Zuversicht steigen, die gesetzten Ziele erreichen zu können. Dann war es endlich soweit: Gespielt wurde im BIZ-Worms, einer Großsporthalle, auf sechs Spielfeldern in fünf Vierergruppen. In der Vorrunde wurden zunächst nur zwei Sätze gespielt. Nach nervösem Auftakt kamen die Usselner durch Kampf und viel Spielfreude ins Turnier und erreichten gegen den Thüringer Meiste­r, den TSV Zella-Mehlis, ein verdientes 1:1 (25:19/22:25). Im zweiten Spiel konnten die Upländer gegen die großen und erfahrenen Spieler des Württemberger-Vizemeisters vom TV Kressbronn lange mithalten, verloren aber trotz guter Leistung mit 0:2 (17:25/14:25). Im letzten Spiel gegen die TSG Schwabenhein (Rheinland-Pfalz) gelang dem Team mit der bis dahin besten Leistung ein glatter 2:0 (25:13/25:20) Erfolg, der Platz zwei bedeutete und die Qualifikation für die Zwischenrunde. Hier ging es um die Plätze eins bis zehn. Am Abend des ersten Turniertages standen dann noch die ersten Spiele der zwei Fünfer-Gruppen auf dem Programm. Der erste Gegner war der württembergische Meister TSG Backnang, der später den dritten Platz belegen sollte. Trotz enormen Einsatzes ging der erste Satz knapp verloren, und so endete der Tag mit einer unglücklichen Niederlage. Dennoch ging der Samstag mit viel guter Laune, einem späten Abendessen und einem Spaziergang durch das nächtliche Weinheim gegen 23.30 Uhr zu Ende. Am Sonntagmorgen stand gleich um 9.00 Uhr das erste Spiel gegen den Nordbadener Meister TV Pforzheim an. Auch gegen diese hochgewachsene, angriffsstarke Mannschaft hatten die Usselner mit 0:2 (17:25/22:25) das Nachsehen, wobei sie sich aber den Respekt der Gegner und einige­r

Zuschauer verdienten. Im dritten Spiel der Zwischenrunde rechnete sich die Mannschaft gegen den Trimmelter SV (Meister Rheinland-Pfalz) gute Chancen aus. Nach katastrophalem Start reichte es noch zu einem Satzgewinn im zweiten Durchgang. Das abschließende Spiel gegen den Nordbadener-Vizemeister SSC Karlsruhe ging nach einer weiteren guten Leistung dennoch mit 0:2 (14:25/17:25) verloren. Aufgrund des besseren Ballverhältnisses reichte es noch für den vierten Platz in der Zwischenrunde. Das bedeutete das Spiel um Platz sieben gegen den bayrischen Vizemeister, den TSV Nymphenburg-Neuhausen. Gegen diese ausgeglichene und stark besetzte Mannschaft gab es zum Abschluss noch einmal ein sehr gutes Spiel beider Mannschaften, in dem die Führung ständig wechselte und sich kein Team entscheidend absetzen konnte. Am Ende feierten die Usselner einen 25:23 und 26:24 Sieg und den damit verbundenen 7. Platz. Damit haben die Hobbyvolleyballer einen großartigen Erfolg gefeiert und sind nur knapp an der Qualifikation für die deutschen Meisterschaften vorbeigeschrammt. Aber man muss ja neue Ziele haben. Übrigens: Auch neue Spieler sind beim TuS immer willkommen. Kontakt: Frank Schlenger 0 56 32-92 28 71.

 U-TIPS Foto: pr.

WILLINGEN/USSELN (SvS). Die Hobby-Mixed-Volleyballer des TuS Usseln haben zum 35-jährigen Jubiläum ihrer Volleyballabteilung mit dem 7. Platz bei den süddeutschen Meisterschaften ihren bisher größten sportlichen Erfolg erreicht. Nach der überraschenden Qualifikation als Vize-Hessenmeister wollten alle Beteiligten diese Herausforderung in Angriff nehmen, um gegen Mannschaften anzutreten, die mit ehemaligen Leistungsspielern aus den höchsten deutschen Ligen besetzt sind. Der erreichte 7. Platz unter zwanzig teilnehmenden Mannschaften ist daher mehr als ein achtbarer Erfolg.

Erfolgreiches Team: hinten v.l.: Julia Becker, Jenni Köster, Frank Sprenger, Vici Büttner, Janine Vogel, Marlen Kesper, Miriam Möller, vorn: Andre Mohr, Melanie Vogel, Frank Schlenger Nicht mitfahren konnten Jan Richter und Christoph Rohde.

23


UPLAND-TIPS 360 Waffeln verkauft

Beliebtheit des Waffel-Taxis ungebrochen WILLINGEN/UPLAND (Red.) Abermals ein großer Erfolg war das 9. Waffel-Taxi des Fördervereins Willinger Kindergarten e.V. Bei Kaiserwette­r fande­n zahlreiche Besucher den Weg in den Willinger Kindergarten, um sich köstliche Waffeln und einen Kaffee schmecken zu lassen. Für die kleine­n Gäste war ebenfalls bestens gesorgt, sie konnten im Außenbereich toben oder am lustigen Kinderschminken teilnehmen.

 U-TIPS Fotos: Sven Schütz

Die Taxifahrer brachten eine Vielzahl frischer Waffeln an die Kaffeetische im Upland und auch die der Verkaufsstand am Linnenkerl-Denkmal in der Ortsmitte war gut besucht. Der Vorstand mit seinen fleißigen Helfern aus Eltern und Erzieherinnen verkaufte rund 360 Waffeln und erzielt­e einen großartigen Gewinn für den Kindergarten. Ein besonderer Dank gilt den langjährigen Sponsoren und Unterstützer zu denen die Upländer REWEMärkte in Willingen und Usseln, die Upländer Bauernmolkerei, das Café Aufwind, die Dorf-Alm, die Bäckerei Wilke, das Best Western Plus Hote­l Willingen, der Getränkehandel Brüne, die Firma Becker Ei und die Gourmetbäckerei von der Heide zählen.

24

9.


UPLAND-TIPS „Im Liegen geht’s!“

Herbert Knebel kommt mit neuem Programm nach Usseln WILLINGEN/USSELN (Red.) Die Schützenhalle in Usseln ist seit vielen Jahren das Comedy-Zentrum im Upland. Nicht nur durch die Auftritte der Usselner beim „Dinner for one“ an Silvester, sondern vielmehr durch die Auftritte der sauerländischen Comedy-Ikone Frieda Braun, die jetzt im November zum wiederholten Male für Begeisterungsstürme gesorgt hat. Im kommenden Jahr präsentiert die Schützengesellschaft Usseln nun einen weiteren Leckerbissen des Stand-up Comedy: Herbert Knebel gastiert am Freitag, 13. Mai 2016 mit seinem neuen Programm „Im Liegen geht’s!“ in der Schützenhalle in Usseln. Karten gibt es ab 15. Dezember 2015 im Vorverkauf und sie sind sicher eine tolle Geschenkidee zum Weihnachtsfest. Je nach Kategorie kosten die Tickets zwischen 22 und 26 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Tourist-Info Usseln in der Sportstraße sowie die Tourist-Info Willingen, Am Hagen. Ruhrpott-Comedy Star Herbert Knebel bringt es in seinem neuen SoloProgramm auf den Punkt: viele Tätigkeiten, die man im Stehen verrichten muss, einem zunehmend schwerer fallen, gerade im Alter! „Und da kommt

Herbert Knebel

auch mein Motto ins Spiel, wat auch der Titel von mein neues Programm is: Im Liegen geht’s! Wat weiß ich, Spülen, Abtrocknen Saugen, Fensterputzen, dat sind doch alles Tätigkeiten, die man sich im Liegen viel besser ankucken kann, als dat man einfach nur doof dabeisteht. Ja, manchmal muss man ers en gewisses Alter erreichen, um zu Reife und Weisheit zu gelangen. Und davon handelt auch mein neues Programm, wo ich wieder Geschichten erzähl, die sich gewaschen haben, und die es wahrlich in sich haben, wo ich manchma selber denk, wat, dat solls du alles erlebt haben?! Na ja, aber im Liegen ging’s. Mit dabei is auch wieder Ozzy Ostermann, der auch diesma wieder einen bunten Strauß von Melodien parat hat, die man so vielleicht auch noch nich gehört hat! Ich freu mich schon auf euch! Euern Herbert Knebel“

Ohne Musi geht nix…!

Jahresabschlusskonzert der Schützenblaskapelle Willingen Der Eintritt beträgt acht Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Vorverkaufsstellen: Kurbetrieb und Tourist-Information Willingen. Einlass: 19:15 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr.

 U-TIPS Foto: pr.

WILLINGEN/UPLAND (Red.) Auch in diesem Jahr veranstaltet die Schützenblaskapelle Willingen wieder ein Jahresabschlusskonzert. Zwischen den Jahren, am 28. Dezember 2015 um 20:00 Uhr im Besucherzentrum wird die Kapelle dabei an die Melodien von Wilfried Rösch und seinen böhmischen Freunden erinnern, die im März diesen Jahres in Willingen an gleicher Stelle zu Gast waren. Freuen dürfen sich die Freunde Böhmischer Blasmusik auf die „Steefanspolka" und „Tolle Zeiten“. In Gedenken an große verstorbene Musiker werden nochmals Melodien von Udo Jürgens und James Last erklingen, die in diesem Jahr verstorben sind. Außerdem gibt es Musik aus der „Neuen Deutsche Welle“ zu hören und erstmals im Programm auch ein Musikstück von Peter Maffay! Mit dabei sind außerdem die Beach Boys und der Schlagerkönig Dieter Thomas Kuhn. Das bunte Programm wird abgerundet durch bekannte und neue Märsche sowie Walzer und Polkas. Unter der Leitung von Michael Kahrig hoffen alle Musikerinnen und Musiker auf ein gelungenes Konzert und freuen sich auf einen vollen Konzertsaal. Durch das Programm führen an diesem Abend zwei bekannte Willinger. Lassen Sie sich überraschen!

25


UPLAND-TIPS UPLAND-TIPS Versicherungstipp

Vorteile der privaten Unfallvorsorge WILLINGEN/UPLAND (Red.) Das Allianz-Versicherungsbüro Rizzo aus Willingen präsentiert in der Dezember-Ausgabe den Versicherungstipp zum Thema private Unfallversicherung.

 U-TIPS Foto: SDK Archiv

Es war einmal ein junger Prinz, der einen Zusammenstoß mit einer Kutsche erlitt und sich dabei viele Knochen gebrochen hatte. Und weil die Knochen nicht heil wurden, musste der junge Prinz von nun an auf sein schnelles Ross verzichten und sich mit einer behindertengerecht umgebauten Droschke zufrieden geben. Was war es für ein Glück, dass der junge Prinz mit einer privaten Unfallversicherung vorgesorgt hat. Denn wie es sich herausstellte, verlangte der örtliche Fachmann für den Umbau der Droschke ein ungeheures Vermögen. So wandte sich der Prinz an seine private Unfallversicherung, die ihm die nötigen Mittel zur Verfügung stellte. So oder so ähnlich wie in der von uns ausgedachten märchenhaft angehauchten Geschichte, kann es jedem ergehen. Die Moral dieser Geschichte soll uns lehren, welche Vorteile die private Unfallvorsorge hat:

Wenn Ihnen ein Vorteil nicht reicht – fürs Leben & Wohnen haben wir gleich mehrere. Ihr Zuhause ist Ihr Platz zum Leben und Wohlfühlen. SIGNAL IDUNA bietet Ihnen viele Vorteile rund um Ihr Heim – von Hausrat bis Bausparen. Und das Beste: Dabei können Sie sogar noch Geld sparen! Informieren Sie sich jetzt, was unsere Heimvorteile für Sie bedeuten.

Generalagentur Wilhelm Saure Briloner Straße 42, 34508 Willingen Telefon 05632 4613, Fax 05632 6384 wilhelm.saure@signal-iduna.net

26

Einer der größten Irrtümer ist die Annahme, die gesetzliche Unfallversicherung sei der Retter in der Not und zahle immer – egal, wann und wo sich der Unfall ereignet. Dabei – und das wissen die wenigsten – müssen jedoch eine ganze Reihe bestimmter Voraussetzungen erfüllt werden, damit die gesetzliche Unfallversicherung Leistungen erbringt. Die wichtigsten davon sind wo und wann der Unfall passiert, denn die gesetzliche Unfallversicherung leistet ausschließlich bei Unfällen am Arbeitsplatz, in der Schule oder Uni, in der Kindertagesstätte und auf den Wegen dorthin und zurück. Rentner, Selbstständige und Hausfrauen haben diesen Schutz generell nicht. Außerdem zahlt die gesetzliche Unfallversicherung keinen einmaligen Kapitalbetrag – der zum Beispiel in dem Fall unseres jungen Prinzen für den Umbau seiner Droschke notwendig ist. Diesen stellt nur die private Unfallversicherung zur Verfügung, beispielsweise bei einer dauerhaften Beeinträchtigung. Gegensätzlich der gesetzlichen Unfallversicherung greift die private Unfallversicherung der Allianz 24 Stunden am Tag 365 Tage im Jahr weltweit. Statistisch gesehen, passieren zwei Drittel aller Unfälle zu Hause oder in der Freizeit. Eben dann, wenn von der gesetzlichen Seite kein Schutz gegeben ist. Dank des Bausteinsystem, das die Allianz heutzutage in diesem Bereich anbietet, kann sich jeder seinen eigenen Bedürfnissen und seinem Lebensstil angepasste Unfallversicherung zusammenstellen lassen. Unser junger Prinz hat dieses Mal großes Glück gehabt. Der Unfall hätte schlimmer ausgehen können. Man kann nur froh sein, dass er vorausschauend gehandelt oder auf seinen Versicherungsberater gehört hat. Dank des ihm zur Verfügung gestellten Kapitals konnte er die nötigen Umbaumaßnahmen vornehmen, und lebte noch glücklich und zufrieden bis ans Ende seiner Tage. Eine schöne Adventszeit und ein unfallfreies Weihnachtsfest wünscht das Versicherungsbüro Rizzo.


UPLAND-TIPS Gemeindereferentin stellt sich vor

 U-TIPS Foto: Sven Schütz

Angelika Schneider neu im Amt WILLINGEN/UPLAND (SvS). Seit 1. Augus­t ist Angelika Schneider Gemeindereferentin im pastoralen Raum Korbach. Die 45-jährige Religionspädagogin übernimmt insbesondere Aufgabenbereiche in der katholischen Kirchengemeinde Willingen, die bisher zum Arbeitsfeld von Mechtild Essenberger gehörten. Diese ist nun ihrerseits mit einer halben Stelle in der Schulseelsorge für das Dekanat Waldeck tätig. Hintergrund sind die Veränderungen der Aufgabenbereiche Die neue katholische im neu geschaffenen pastoralen Raum Gemeindereferentin Angelika Schneider. Korbach. In ihrer halben Stelle begleitet die Padbergerin auch die katholische Gemeinde in Willingen. Zu ihren Aufgaben zählen der katholische Religionsunterricht in der Uplandschule in den Klassen 5 und 6, Seniorengottesdienste im „Haus am Kurpark“, die Unterstützung der Frauengemeinschaft und des Pfarrgemeinderates. Dabei geht es um verschiedene Aktivitäten im Kirchenjahr, von der Vorbereitung des Martinsumzugs oder des Krippenspiels am Heiligen Abend, über die Planung für die Sternsingeraktion bis hin zur Gestaltung der monatlichen kfd-Gottesdienste. Eine gute Zusammenarbeit mit den evangelischen Gemeinden im Upland ist ihr dabei sehr wichtig. Das Upland kennt die Westfälin schon seit vielen Jahren, ist sie doch schon auf dem einen oder anderen Wander- und Fahrradweg unterwegs gewesen, denn dies sind neben Lesen und Urlaub ihre liebsten Hobbys. Im Gespräch mit UPLAND-TIPS hat sie auch unser „10 Fragen zur Person“ beantwortet. Die neue Gemeindereferentin ist telefonisch unter 05631/9379906 oder per Mail angelika.schneider@dekanat-waldeck.de. zu erreichen. 

10 Fragen zur Person 1. Der schönste Augenblick in meinem Leben war... … es gibt/ gab viele schöne Augenblicke in meinem Leben. Besonders gern erinnere ich mich an Ferien mit meiner Familie in Österreich. 2. Meine heimliche Leidenschaft ist ... vielleicht Schokolade. 3. Ich kann so richtig auf die Palme gehen, wenn ... … ich mitbekomme, dass Menschen gemobbt werden. 4. Im Upland gefallen mir am besten… … die wunderschöne Landschaft und Mountainbike-Strecken. 5. Zum Langweilen finde ich ... Handy- und Computer Spiele. 6. Meine beste Eigenschaft ist… schwierig, das von sich selbst zu sagen. Vielleicht Gelassenheit, Gottvertrauen und gut zuhören können. 7. Die positivste Meldung war für mich..., … dass sich so viele Menschen ehrenamtlich für Flüchtlinge einsetzen. 8. Die schrecklichste Nachricht war ... … die Nachricht von den Terroranschlägen vom 11. September, aber auch die vielen anderen Nachrichten von Terror und Gewalt. 9. Für 24 Stunden wäre ich gern.... am Strand von St. Barbara in Kalifornien mit Whale Watching auf dem Pazifik. 10. Für die Zukunft wünsche ich mir... … ein friedvolles und gutes Miteinander von Menschen, unabhängig von Kultur, Sprache und Glaube.

Willingen • • • •

Qualitäts-Frottierwaren • Bettwäsche und Saunatücher und Saunakilts Spannbetttücher Kinder Frottierwaren • Frottier-Fanartikel Damen- u.Herrennachtwäsche • Bademäntel

27


UPLAND-TIPS Theater Rattlar lädt ein

„Grand Malheur“ in der Gemeindehalle am 1. Weihnachtstag

 U-TIPS Foto: Friederike Göbel

WILLINGEN/UPLAND (Red.) Am 1. Weihnachtstag wird in der Rattlarer Gemeindehalle traditionell ein Theaterstück aufgeführt. So auch in diesem Jahr: Am 25. Dezember heißt das Stück „Grand Malheur“ von Bernd Gombold.

Arbeitszeitmanagement. Ganz nebenbei sollen gewisse Unregelmäßigkeiten finanzieller Art von ihr aufgeklärt werden, was sich wegen des bunten Mixes an Charakteren in der Belegschaft und bei den Gästen nicht besonders einfach gestaltet. Die Putzfrau Elli (Swantje Budach) führt ein Doppelleben, manch ein Gast (Stefan Wagener) schmeißt des Nachts Im Kur- und Wellnesshotel „Faltenburg“ geht es drunter und drüber. Einerrauschende Pool-Parties und welche Rollen der Masseur (Patrick Figge­n), seits reisen neue Gäste an, andererseits kehren mit der neuen Controlledie Fitness-Trainerin (Wiebke Vogel) und der Friseur (Nikolas Küth­ e) rin Sabine (Sophia Hochmanski) neue Sitten im Hotel ein – beispielsweis­e eigentlic­h spielen, muss sich erst noch zeigen. Matthias Göbel, Jeannine Bartmann, Natascha Leithäuser, Pascal Kesper und Julia Vogel verbringen ihren Urlaub im Hotel und Frederik Küthe kümmert sich als Hausmeister und Hoteldirektor in einer Doppelrolle um die Gäst­e. Heide Töwe und Lars Wagner führen Regie. Beginn ist um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30), anschließend heißt es „Tanz bis spät in die Nacht“. Bereits am Nachmittag des ersten Weihnachtstages findet eine öffentliche Generalprobe um 14.00 Uhr statt. Für die Verpflegung sorgt die zweite Fußballmannschaft des SC Willingen. Veranstalter ist der Verkehrsverein Rattlar. Eintrittskarten gibt es für 6 Euro auf dem Weihnachtsmarkt in Rattlar und ab dem 1. Dezember Das Ensemble freut sich auf ein „Grand Malheur“: (von links, hintere Reihe): Stefan Wagener, bei der Tourist-Info in Willingen. Mathias Göbel, Nikolas Küthe sowie (vorn) Jeannine Bartmann und Sophia Hochmanski

Sperlich oHG Briloner Str. 74 34508 Willingen

Jürgens oHG Korbacher Str. 27 34508 Usseln

Verkaufsoffener Sonntag am 20.12. und 27.12.15

von 8-18 Uhr! 7 22

Beide Märkte: Montag - Samstag von 28

bis

Liebe Kunden, wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Treue im Jahr 2015 bedanken. Wir Wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2016! Ihr REWE Jürgens

Uhr

www.rewe.de


UPLAND-TIPS Kurzspielfilm „Sabotage – Ein ganz normaler Wahnsinn“

Ev. Jugend sorgt für ein volles Kino WILLINGEN/UPLAND (Red.) Im November fand im Studio-Kino Willingen die Premiere des biografischen Kurzspielfilms „Sabotage – Ein ganz normaler Wahnsinn“ statt. Mit rund 120 Zuschauern war das Kino ausverkauft. Mit ihren eigenen Geschichten zu einem Thema, das sie in ihrem Leben schon einmal sehr bewegt hat, verfassten die Jugendlichen in den Herbstferien ein Drehbuch, schrieben Dialoge und spielten die besetzten Rollen. Inhaltlich geht es in dem 20-minütigen Film um eine Jugendclique, die verhindern will, dass ihre beste Freundin wegzieht. Dafür randalieren sie an der Schule an der der Vater der Freundin Hausmeister ist. Bei einer nächtlichen Aktion drohen sie aufzufliegen. Neun Jugendliche im Alter zwischen elf und 15 Jahren beteiligten sich an dem Projekt: Josefine und Olivia Schumann, Magdalena Reiss, Adrean Grübner, Tom Schmitz, Madeleine und Luca Rotermundt, Richard und Tristan Emde. Neben den Jugendlichen unterstützten besonders die Eltern die Dreharbeiten. Viele Ehrenamtliche wirkten in weiteren Rollen mit. Die medienpädagogische und technische Leitung lag in den Händen von Medienpädagoge Christoph Ternes und Sozialpädagogin Yvonne Pixa. Bei dem Spielfilmprojekt handelt es sich um eine Gemeinschaftsinitiative der Evangelischen Jugend Upland, der Uplandschule Willingen und der politischen Gemeinde. Finanziert wird das Projekt im Rahmen des Programms „Kultur macht stark“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Bereits im letzten Jahr hatte ein Filmprojekt der Evangelischen Jugend Upland für Rurore gesorgt. Der Kurzfilm „Ella“ über Respekt und Toleranz hatte beim Jugendarbeitspreis „best2014“ des Hessischen Jugendrings den tollen vierten Platz erreicht.

 U-TIPS Fotos: pr. 29


UPLAND-TIPS Einwöchige Freizeit nach Dänemark

Jugendfeuerwehren erleben ereignisreiche Woche

 U-TIPS Foto: pr.

WILLINGEN/BÖMIGHAUSEN (Red.) Eine ganz besondere Jugendfreizeit haben die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bömighausen-NeerdarWelleringhausen erlebt. Die einwöchige Fahrt führte die 14 Jugendlichen und ihre Betreuer nach Dänemark. Vom Upland aus ging es mit drei Autos nach Blavand an die dänische Nordsee. Ein Besuch des Feuerwehrmuseums in Oksbol stand auf dem Programm, wo die Gruppe die Möglichkeit hatte, sich mit dänischen Kameraden über die verschiedenen Strukturen der deutschen und dänischen Feuerwehren auszutauschen. Das daran angeschlossene Panzermuseum hat ebenfalls großes Interesse geweckt. Außerdem besichtigten die Upländer das Fischereimuseum in Esbjerg, wo

Erinnerungsfoto im Legoland

Familienfeiern & Weihnachtsfeiern für 15 bis 50 Personen

30

alle eine Robbenfütterung mitverfolgten, Katzenhaie streicheln duften und viele maritime Eindrücke sammelten. In der Bonbonkocherei in Vejers gab es die Gelegenheit, einen Lolli selbst zu gestalten. Bei einem der zahlreichen Strandbesuchen bestiegen die Jugendlichen den Leuchtturm von Blavand, von wo man nicht nur die Nordsee, sondern auch weite Teile des Atlantikwalls sehen konnten. Gemeinsame Spieleabende im gemütlichen Ferienhaus sowie eine Nachtwanderung und für die hartgesottenen Frühaufsteher ein Sonnenaufgang am Strand rundeten das Programm ab. Das Highlight der Fahrt war jedoch der Besuch im Legoland Billund. Neben vielen Miniaturlandschaften und aufregenden Fahrgeschäfte­ n konnten alle bei der Falk Fire Brigade in großen Legoautos den Ehrgeiz bei der Brandbekämpfung unter Beweis stellen. Nach sieben erlebnisreichen Tagen ging es schon wieder auf den Heimweg. Abschließend waren sich alle einig, dass es eine sehr gelungene Fahrt war, die allen noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Zu guter letzt möchte sich die Jugendfeuerwehr Bömighausen-Neerdar-Welleringhausen bei allen Sponsoren herzlich bedanken, ohne die diese Fahrt nicht möglich gewesen wäre.


UPLAND-TIPS Silvesterball 2015 in Usseln

Mit „Dinner for one“ und Live-Musik WILLINGEN/USSELN (Red.) Auch in diesem Jahr lädt die Schützengesellschaft Usseln zum großen Silvesterball in die Schützenhalle Usseln ein. Zum Jahreswechsel rechnet die veranstaltende Schützengesellschaft Usseln wieder mit einem vollen Haus. Für die passende Tanzmusik sorgen die sechs Musiker der Band „Moskito-Live“. Neben der Musik wird auch wieder einiges für die Lachmuskeln geboten. Der Vorstand der Schützengesellschaft sorgt mit einem nicht ganz ernstzunehmenden Jahresrückblick sicher wieder für den einen oder anderen Lacherfolg. In diesem Jahr bringen die Schauspieler des „Dramatischen Vereins“ wieder das bekannte „Dinnerfor-One“ auf die Bühne.

1.00 Uhr und um 2.00 Uhr möglich. Der Ball beginnt um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr). Der Kartenvorverkauf startet am 15. Dezember 2015 bei der Tourist-Information Willingen (Tel.: 0 56 32-96 94 353) und der TouristInformation Usseln (Tel.: 0 56 32-52 02). Weitere Informationen und Kontaktdaten auch auf der Internetseite www.sg-usseln.de.

Der Verein Usseln-Touristik sorgt im direkt angrenzenden Kursaal für ein kalt-warmes Buffet. Das Buffet ist nicht im Eintrittspreis von 17,00 Euro p.P. enthalten (Kinder bis 12 Jahre frei), dafür aber ein Begrüßungscocktail. Für Gäste aus Willingen wird wieder ein kostenloser Bustransfer vom Bahnhof (19.30 Uhr) und Rathaus (19.35 Uhr) eingerichtet, die Rückfahrten sind um

 U-TIPS Foto: pr.

Dieses Stück gehört zu Silvester genauso wie Feuerwerk und Sekt. Wie üblich gibt es aber eine eigene Interpretation des Silvesterklassikers in. Man darf also gespannt ein, denn in den vergangenen Jahren ist es den Organisatoren stets gelungen, die Stimmung vor dem Jahreswechsel zum Kochen zu bringen. Um Mitternacht geht es dann mit einer Mitternachtsshow der Tanzmusik und einem Glas Sekt ins neue Jahr. Auch an die kleinen Gäste ist gedacht, für sie wird es einen speziellen Kindertisch in der Halle geben. Dieser wird mit allerlei Mal- und Spielsachen ausgestattet, so dass Mama und Papa in Ruhe ein Tänzchen wagen können. Neu in diesem Jahr ist eine Karibik-Cocktailbar mit Raucherlaubnis direkt neben der Tanzfläche. Dort können die Tänzer dann bei einem Gläschen Sekt oder einem exotischen Cocktail auf ein gutes neues Jahr anstoßen.

Das „Dinner für one ist immer eines der Highlights beim Silvesterball in Usseln

Bis 31. Dez. AUF ALLES noch alte Preise sichern!

JAHRESENDSPURT

Wir habe

n

Heiligabe geschloss

nd

en.

Wir wünschen Ihnen

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2016!

Möbelkreis Waldeck GmbH & Co. Ausstattungshaus KG - Sachsenhäuser Str. 18 - 34497 Korbach-Meineringhausen 05631/9587-0 - info@moebelkreis.de - www.moebelkreis.de - Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. 9 - 17 Uhr. Schautage sind jeweils am 1. So. im Monat von Oktober - April. 31


UPLAND-TIPS 16-jähriger Willinger schreibt über sein Austauschjahr in den USA

Joe-Max Schirmak schafft direkt Sprung ins Football Team der High School von Joe-Max Schirmak WILLINGEN/KNOX CITY-TEXAS. Die ersten drei Monate: Als ich mich 2014 dazu entschloss, meine Eltern nach einem Austauschjahr in den USA zu fragen; wusste ich nicht wirklich, was mich erwartet. Nach langen und zähen Verhandlungen bekam ich aber grünes Licht, und es ging daran, die richtige Organisation für mein Vorhaben zu finden. Im Januar 2015 ging es daran eine Bewerbung für die Gastfamilie zu erstellen, die dann in die USA geschickt wurde und interessierten Gastfamilien einen ersten Eindruck über mich verschaffen sollte. Das Warten auf eine interessierte Familie begann. Es war klar, dass es einen gewissen Zeitraum in Anspruch nehmen würden und amerikanische Familien sich erst sehr kurzfristig für die Aufnahme eines sogenannten Hosts entscheiden. Hierzu sollte man wissen, dass die Familie keine finanzielle Unterstützung für die Aufnahme eines Schülers bekommt. Der grobe Ausreisetermin sollte Ende August, Anfang September sein. Es wurde Mai, Juni und Juli und noch immer hatte ich keine Familie für mein großes Abenteuer USA gefunden. Doch der Tag der Ausreise sollte doch der 18. August 2015 sein.

 U-TIPS Fotos: pr.

Als ich aber Anfang August immer noch keine Familie hatte, wurde auch ich langsam nervös. Nach langem Warten kam dann am Samstag, 15. August 2015, die erlösende Nachricht, und ich bekam die Daten meiner Gastfamilie! Es geht nach Knox City, Texas zu Familie Gary und Amy Schnable. Gary und Amy haben vier Kinder, wovon nur noch eins, Sam, im Hause wohnt. Viel Zeit zum Nachdenken blieb nicht, denn am Dienstag ging es von Düsseldorf nach New York. Hier hatte ich zusammen mit

Empfang in Texas durch die Gastfamilie

32

35 anderen Studenten ein dreitägiges „Oriental Days“-Seminar. Dort wurden wir auf unseren USA-Aufenthalt vorbereitet. Nebenbei haben wir New York kennengelernt , was in drei Tagen nur oberflächlich war. Danach ging es dann Richtung Dallas in Texas. Ich war schon recht nervös, meine Gastfamilie zu treffen. Als es endlich soweit war, waren alle Bedenken und Nervosität weg, denn Joe-Max Schirmak die Schnabels sind ein Traum von einer Familie und haben mich mit offenen Armen empfangen. Bevor die Schule in Knox City anfing, hatte ich noch ein Wochenende vor mir, das ich gleich genutzt habe, um die halbe Stadt kennenzulernen. Ok, dies ist nicht so schwer, denn Knox City hat nur etwas mehr als 1000 Einwohner. Am ersten Tag an der High School war ich froh, dass ich in dem einen oder anderen Kurs schon bekannte Gesichter sah, die ich am ersten Wochenende getroffen hatte. Ich wurde gleich in reichlich Aktivitäten der Schule eingebunden, und so fand ich mich im Football-Dress als Defensiv Spieler und Kicker im Knox City Greyhound Team (Nummer 20) wieder. Zu Auswärtsspielen wurden wir wie Stars vom ganzen Ort verabschiedet und bei Heimspielen wird der ganze Ort geschmückt, inklusive Cheerleadern und Marching Band. Nach sechs Spieltagen wurden wir mit einer Bilanz von fünf Siegen und eine Niederlage zum „Team of the Week“ ernannt. Leider haben wir im Laufe der Saison einige Verletzungen im Team gehabt und schließlich mit einer Bilanz von 7-3 die Playoffs durch eine Niederlage in der Verlängerung im letzten Spiel verpasst. Nun geht es direkt mit der Basketball Saison weiter, und wir freuen uns alle schon darauf! Es ist ein unheimlich tolles Gefühl, wie die ganze Schule zusammenhält. Durch die vielen verschiedenen sportlichen Aktivitäten gibt es einen enorm hohen School-Spirit. Wie sagt man hier: „AMAZING!“ Ich habe außerdem schon ein College Football Spiel besucht, war bei der Marching Band State Ausscheidung von Texas in San Antonio. Mitte Dezember werde ich in Oklahoma meine geliebten Lakers in einem NBA Spiel sehen. Mein Gastvater ist übrigens Pastor, und wer meint, Herr Röhling wäre schon cool, der sollte mal Gary in der Kirche sehen. Alles in allem war mein Leben hier bisher sowohl in der Schule als auch in der Familie eine tolle Erfahrung und ein großes Abenteuer! To be continued…


UPLAND-TIPS Neue Nutzung nach Leerstand

RAG-Heim soll Jugendhilfeeinrichtung für Flüchtlinge werden WILLINGEN/UPLAND (SvS). Die Entscheidung ist wohl gefallen. Das ehemalige Erholungsheim der Ruhrkohle AG am Ritzhagen im Hoppecketal soll in Zukunft für die Unterbringung von minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlingen genutzt werden.

Aktuelle Situation im Upland Mitte November waren im Upland circa 100 Flüchtlinge untergebracht. Sie wohnen in Willingen (29), Usseln (52), Schwalefeld (4) und Welleringhausen (6). Ein gemeindlicher Arbeitskreis ist mit der Integration beschäftigt und möchte gemeinsam u.a. mit Kirchen und Vereinen für einen vertrauensvollen Umgang miteinander sorgen. Ansprechpartnerin bei der Gemeinde ist Karin Jäger, Tel. 0 56 3240 11 22. Dort können zum Beispiel freie Wohnungen gemeldet werden, die die Gemeinde für die Unterbringung der Flüchtlinge anmietet. Aber auch um Angebote für die Flüchtlinge wie Sprachkurse oder Freizeit- und Sportangebote wird gebeten. 200 weitere Flüchtlinge sollen der Gemeinde laut Auskunft von Bürgermeister Thomas Tracht­e im kommende­n Jahr zugewiesen werden.

 U-TIPS Foto: Sven Schütz

Träger der Einrichtung wird das Internationale Bildungs- und Sozialwerk e.V., das in Willingen das Seniorenwohn- und Pflegeheim gebaut hat und seit fünf Jahren erfolgreich betreibt. Geschäftsführer Prof. Dr. Dr. Heinrich Schnattmann hatte die Gemeindevertreter in ihrer letzten Sitzung über die Pläne informiert. Der Kauf der Immobilie soll aller Voraussicht nach in diesen Tagen vollzogen werden, die offizielle Inbetriebnahme erfolgt am 1.1.2016. Ob noch in diesem Jahr die ersten Minderjährigen dort untergebracht werden, stand Mitte November nicht fest. Eine Belegung könnte auch erst zu Beginn des neuen Jahres erfolgen. Die Kinder- und Jugendlichen aus den Kriegsgebieten, die dort untergebracht werden sollen, sind vorwiegend zwischen 15 und 17 Jahren alt. 30 bis 45 von Ihnen sollen in Gruppen von circa neun bis zehn Personen intensiv betreut werden, so die aktuellen Pläne. Für das erforderliche Fachpersonal würden nach einem festgelegten Betreuungsschlüssel circa 20 Mitarbeiter benötigt, darunter Erzieher, Sozialpädagogen, Psychologen und Therapeuten, so der Geschäftsführer. Weiteres Personal ist für Haustechnik, Küche und Reinigung vorgesehen. So könnten bis zu 40 neue Stellen geschaffen werden. Die Integration der Kinder- und Jugendlichen soll über Sprachkurse, Schule, Kirchen und örtliche Vereine schnell gelingen. Darüber hinaus sind berufsvorbereitende Maßnahmen und danach der Weg in eine Ausbildung für die Jugendlichen vorgesehen. Bauliche Veränderungen und Brandschutzmaßnahmen an dem seit 2013 leer stehenden Gebäude sind aktuell nur

in geringem Maße nötig. Eine Nutzungsänderung des Bebauungsplans ist nicht notwendig. Bauliche Veränderungen werde es im Laufe der Zeit aber geben müssen, so Prof. Dr. Dr. Heinrich Schnattmann. In einer Informationsveranstaltung für Nachbarn möchte er über weitere Schritte informieren, sobald das Gebäude im Besitz des Internationalen Bildungsund Sozialwerkes mit Sitz in Iserlohn ist. Der gemeinnützige und mildtätige Verein ist unter anderem Träger von neun Jugendhilfeeinrichtungen und beschäftigt 1200 Mitarbeiter hauptberuflich. Seit über 25 Jahren hat das Internationale Bildungs- und Sozialwerk Erfahrung im Bereich der Jugendhilfe. Weitere Aufgaben und Schwerpunkte liegen in der beruflichen und schulischen Qualifizierung, Integration behinderter Menschen, integrativer Kinder- und Jugendarbeit, sowie der Seniorenarbeit in Wohn- und Pflegeeinrichtungen wie dem „Haus im Kurpark“ in Willingen gesammelt.

Das ehemalige Rag-Heim am Ritzhagen steht seit 2013 leer.

Wir wünschen eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.

baustoff-weber.de

33


UPLAND-TIPS Familienfest des SC Usseln

Sportnachwuchs feiert Jahresabschluss

WILLINGEN/UPLAND (Red.). Ende Oktober wurde von der Anwaltskanzlei Lohkamp & Teepe aus Dortmund eine anwaltliche Zweigstelle in der Korbacher Str. 4 inUsseln eröffnet. Die Kanzlei besteht in Dortmund bereits seit über 60 Jahren und mittlerweile in der dritten Generation. Eine besondere Verbindung nach Usseln hatte die Kanzlei schon lange, da Rüdiger Teepe und Clemens Lohkamp dort seit vielen Jahren als Jäger aktiv sind. Zudem wurden schon eine Reihe von Betriebsausflügen nach Usseln unternommen. Aus eben einem solchen Betriebsausflug entstand die Idee, dorthin zu expandieren. Aus der ersten Idee entstanden dann aber recht schnell konkrete Überlegungen und hieraus wiederum folgte die zügige tatsächliche Umsetzung, so dass im Oktober die Eröffnung gefeiert werden konnte. Fachlich deckt die Kanzlei Lohkamp & Teepe durch die Tätigkeitsschwerpunkte der einzelnen Anwälte ein breites Spektrum ab. Zudem befinden sich in der Kanzlei Fachanwälte für Arbeitsrecht, Familienrecht und Strafrecht. Einen Eindruck von der Kanzlei bekommt man unter www.Lohkamp-Teepe.de. Termine können dort nach vorheriger Vereinbarung unter 0 56 32/9 23 40 10, 0171/ 7 10 68 50 oder 02 31/ 5 86 00 01 wahrgenommen werden.

WILLINGEN/UPLAND (Red.). Gute Stimmung, große sportliche Leistungen und zufriedene Kinderaugen: Beim Familienfest des Skiclubs Usseln im Kursaal kamen die jungen Sportler, ihre Familien und Trainer zusammen, um gemeinsam den Abschluss eines wieder einDie 3 erfolgreichen Kadersportler mal sehr erfolgreichen Sportjahres des Vereins: Lieke Peters, Anabel zu feiern. Bürgermeister Thomas Wilke, Nora Wilke (v.l.n.r.). Trachte begrüßte die Gäste und betonte, wie wichtig ein reges Vereinsleben in der Gemeinde sei. Es sei schön, den Kindern auf diesem Wege Alternativen zur Freizeitgestaltung mit Computer, Smartphone und Co. bieten zu können. Wie gut dies im SkiClub Usseln auch in 2015 wieder gelungen ist, zeigte der 1. Vorsitzende des Vereins, Sven Peters, traditionell mit einer Bilderpräsentation zur Saison. Auf Alpin- und Langlaufskiern, Inline-Skates, Skirollern, Mountainbikes und in Turnschuhen waren die Kinder und Jugendlichen unterwegs und haben sich dabei nicht wenige Podestplätze sichern können. Als Anerkennung für die erbrachten Leistungen erhielten dieses Jahr alle Sportler eine Mütze mit aufgedrucktem Vereinslogo. Lieke Peters, Anabel und Nora Wilke wurden für ihre besonderen Leistungen auf Landes- und Bundesebene zusätzlich geehrt. „Wir sind ein super Team!“, bedankte sich Sven Peters bei Kindern, Eltern, Trainern, Vorstandskollegen, Sponsoren und allen Helfern gleichermaßen. Und als solches will der Ski-Club Usseln auch in der Saison 2016 wieder tätig sein. Auf dem Plan steht in 2016 neben traditionellen Terminen, wie dem Pfingstsportfest und Familienfest, auch wieder ein besonderes Highlight. Bereits zum zweiten Mal wird der Verein Anfang November die Gesamtsiegerehrung des Laufcup Waldeck-Frankenberg durchführen und freut sich schon jetzt auf die Gäste aus dem gesamten Kreisgebiet.

 U-TIPS Foto: pr.

Zweigstelle in Usseln eröffnet

Eröffnung in Usseln: v.l.: Tobias Teepe, Rüdiger Teepe, Marius Hebebrand, (Bürohund Willi), Klaus Ritterbecks, Clemens Lohkamp

★★★★

SPORTHOTEL

Schöne & gesunde Füße

NEU:

Medizinische Fußpflege

ZUM HOHEN EIMBERG URLAUB- –WELLNESS WELLNESS – TAGUNG URLAUB - TAGUNG

Streicheleinheiten & Pflege für Ihre Füße. Ein Verwöhn-Erlebnis für Ihr Wohlbefinden! inkl. Fußbad, Behandlung und abschließender Pflegecreme. Unser Tipp: VERWÖHN-GUTSCHEINE zu Weihnachten: www.goebel-hotels.de/ gutscheine oder Tel. 0 56 32 - 9 22 11.

(Wohlfühlzeit ca. 40-50 Min.)

42,- € (ohne Lack)

Wellness- & Beauty-Oase in Göbel‘s Landhotel Willingen Göbel‘s Landhotel KG · Briloner Straße 48 · 34508 Willingen Telefon 0 56 32 - 987 196 · www.goebels-landhotel.de

GenießenSieSieimim Monat Januar 2015 Genießen Monat Dezember 2015 unser Leibgericht: Rehragout Rosenkohl, Gebratene Kalbslebergefüllter „BerlinerApfel Art“ Spätzle 16,50 € mit Zwiebeln,und Äpfeln undfür Kartoffelpüree 15,00 €

HÜTTE AM SEE im Hoppecketal

Sporthotel Zum Hohen Eimberg KG l Zum Hohen Eimberg 3a 34508 Willingen l Tel. 0 56 32 / 40 90 l www.eimberg.de 34

©

Für unvergessliche Familienfeiern & Feste - 15 bis 50 Personen

 U-TIPS Foto: pr.

Anwaltskanzlei Lohkamp & Teepe


UPLAND-TIPS FIS Weltcup-Skispringen: 32 TV-Kameras senden Bilder rund um die Welt

FIS Weltcup Skispringen

Springerdorf wieder am Anlaufturm 8. – 10. Januar 2016

Mit im Boot ist auch Norbert Thielmann, Willingen Preisträger des Kultur-Grand-Prix, der als Regisseur für ungezählte großartige SportFernsehereignisse der vergangenen Jahrzehnte verantwortlich war und Kult-Status besitzt. Nach den planungstechnischen Absprachen beginnt jetzt bei der ARD die Detailarbeit für die Weltcup-Vorbereitungen für das Wintersportspektakel Willingen 2016. Tickets dafür gibt es direkt im Fan-Shop an der Mühlenkopfschanze, telefonisch über die Ticket-Hotline 0 56 32/ 96 00 oder onlin­e: www.weltcup-willingen.de

 U-TIPS Foto: Dieter Schütz

WILLINGEN/UPLAND (Red.) Eine dreistündige TV-Vorbesprechung mit unter anderem Vertretern des Deutschen Skiverbandes (DSV), der ARD und des Hessischen Rundfunks sowie des Ski-Clubs Willingen fand zur Vorbereitung des FIS Skisprung Weltcups vom 8. bis 10. Januar 2016 an der Willinger Mühlenkopfschanze statt. Ski-Club-Präsident und OK-Chef Jürgen Hensel begrüßte die etwa 30-köpfige Gruppe. Er erläuterte den genauen Zeitplan des Weltcup-Wochenendes im Januar von Freitag bis Sonntag und gab Informationen über Veränderungen gegenüber dem Weltcup in diesem Jahr bekannt. So gibt es einige Sicherheitsauflagen durch den Landkreis Waldeck-Frankenberg, so dass u.a. das Springerdorf wieder nach oben in die Nähe des Anlaufturms verlegt wird. 32 Kameras werden Live-HD-Bilder in alle Welt vom Willinger Weltcup senden, zudem wird es die virtuelle Führungsweite für die Zuschauer im Stadion sowie die To-Beat-Linie für die Fernsehzuschauer als wichtigem Service für die Skisprungfans abermals geben. Gemeinsam mit Katja Streso und Simone Haas zeichnet der einstmalige deutsche Skisprung-Nationaltrainer Rudi Tusch für die TV-Produktion vor Ort verantwortlich. Die internationale Regie ruht einmal mehr in den bewährten Händen von Thomas Strobl, der im Detail alle Kamerapositionen beim Weltcup erklärte. 32 TV-Kameras werden in Willingen insgesamt vom „Adlerhorst“ als höchstem Punkt der Weltcup-Anlage bis hinunter in den Auslauf der größten Großschanze der Welt im Einsatz sein. Zudem gibt es in Sachen Tontechnik eine Premiere aus dem waldeckischen Upland. „Wir werden das Skispringen aus Willingen in bestmöglichem Surroundsound produzieren, um auch die Stadionatmosphäre in die heimischen Wohnzimmer zu bringen“, versprach Strobl. Der Weltcup in Willingen wird als Glanzlicht in exakt der TV-Qualität produziert, die auch für die internationale Vierschanzentournee eingesetzt wird. Für die nationalen TV-Bilder ist Marcus Augustin verantwortlich, ebenfalls seit vielen Jahren ein Kenner der Willinger Weltcup-Szene.

TV-Besprechung für Willinger Weltcup 2016 Von links Ski-Club-Präsident Thomas Behle, Rudi Tusch und Katja Streso vom DSV, die Regisseure Thomas Strobl und Marcus Augustin sowie Ski-Club-Präsident und Weltcup-OK-Chef Jürgen Hensel

35


UPLAND-TIPS KURZ VOR 12 · SCHNÄPPCHEN Willingen, Gemütliche Wohnung frei ab 01.02.2016 55 qm, 2 Zimmer, Küche, Bad, Balkon, Keller, Stellplatz, separater Wasch- und Trocknerplatz. KM 330 € Ruhig aber dennoch Zentral. 0160 / 94 64 84 93 (bitte erst nach 15.00 Uhr)

Billardtisch (Turniermasse) aus massivem dunklen Holz mit 6 Beinen zu verkaufen, Preis VB. Besichtigung nach Absprache im Sonnenweg 8, Tel.-Nr.: 01 51- 115 777 49

UPLAND-TIPS Jahreskalender

Termine für 2016 noch einreichen WILLINGEN/UPLAND (SvS). Der UPLAND-TIPS Jahreskalender 2016 mit vielen Upländer Termin- und Veranstaltungshinweisen liegt der Januar-Ausgabe von UPLAND-TIPS bei, die am Dienstag, 29. Dezember 2015 erscheint. Damit möglichst alle Termine aufgenommen werden können, bitten wir die Vereinsvertreter, Veranstalter sowie die Dorfgemeinschaften und Ortsbeiräte die bereits fest stehenden Termine per E-Mail an info@upland-tips.de bis zum 11. Dezember zu übermitteln.

Aktuelles aus der katholischen Kirchengemeinde

Krippenspiel und Jahresabschluss WILLINGEN/UPLAND (SvS). Die neue Gemeindereferentin der katholischen Kirchengemeinde, Angelika Schneider weist auf einige Termine hin. Alle Kinder und Jugendliche, die beim diesjährigen Krippenspiel mitmachen möchten, sind herzlich zu einem Treffen am Mittwoch, 2. Dezember, um 17.30 Uhr in das Pfarrheim Willingen eingeladen. Das Krippenspiel findet während der Christmette am Heiligabend um 17.00 Uhr in der St. Augustinus Kirche Willingen statt. Sternsinger gesucht: Am 2. und 3. Januar 2016 ziehen die Sternsinger durch Willingen und bringen Gottes Segen zu den Menschen in die Häuser und Wohnungen, gleichzeitig bitten sie um eine Spende für Kinder in Not. Das Vorbereitungstreffen, zu dem alle Kinder eingeladen sind, findet am Dienstag, 29.12., um 15.00 Uhr im Pfarrheim statt. Für die Sternsingeraktion wird die Besuchsliste aus dem Vorjahr verwendet. Wer einen Besuch der Sternsinger wünscht und in diese Liste neu aufgenommen werden möchten, kann sich unter Telefon 05632/6865 oder per E-Mail angelika.schneider@dekanat-waldeck.de anmelden. Ökumenisches Jahresabschlusstreffen im Kurpark Am 31.Dezember findet um 18.00 Uhr das ökumenische Jahresabschlusstreffen im Kurpark Willingen statt. Katholische und evangelische Christen beginnen jeweils um 17.30 Uhr mit einem Gebet in ihren Kirchen und ziehen dann mit Fackeln zum Kurpark. Alle Interessierten und Gäste sind herzlich dazu eingeladen.

Erlös für die gute Sache

Adventsfeier in Eimelrod WILLINGEN/UPLAND (SvS). Am Sonntag, 6. Dezember 2015, findet von 14.00 bis 18.00 Uhr im Eimelroder Dorfgemeinschaftshaus eine Adventsfeie­r für alle Generationen statt. Zusammen mit dem Ortsbeirat laden die Kirch­e, der Kindergarten sowie die örtlichen Vereine zur gemeinsamen Feier am 2. Advent alle Eimelroder ein – von Jung bis Alt. Das kulinarische Angebo­t reicht von Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Waffeln über Schmalz- und Wurstbrote, Bockwürstchen bis hin zu Glühwein und kalten Getränken. Es werden an diesem Nachmittag keine Speisen und Getränke verkauft, sonder­n es wird um Spenden gebeten, die der Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg e.V. zu Gute kommen sollen. Los geht es um 14.00 Uhr mit einer Andacht mit Pfarrer Schröter die musikalisch vom Posaunenchor und Gesangverein begleite­t wird. Danach steht das gemeinsame Kaffeetrinken auf dem Programm. Gege­n 16.00 Uhr haben die Kinder des Naturkindergartens „Wurzelzwerge“ ihren großen Auftritt, und direkt im Anschluss gegen 16.20 Uhr kommt der Nikolaus. Um 16.40 Uhr tritt der Gesangverein auf, und gegen 18.00 Uhr ist nach einem gemeinsamen Singen Veranstaltungsende. Die Eimelroder Dorfgemeinschaft kann sich auf einen geselligen, musikalischen und abwechslungsreichen Nachmittag freuen.

Kostenlose Beratung in der Berg-Apotheke

Gesundes Haar und kräftige Nägel WILLINGEN/UPLAND (SvS). Die Berg-Apotheke in Willingen bietet am Mittwoch, 8. Dezember 2015, von 9.00 bis 18.00 Uhr eine kostenlose Beratung zum Thema Haare und Nägel an. Eine ausgebildete Fachberaterin untersucht Ihr Haar an einem speziellen Video-Mikroskop, beurteilt die Struktur und erkennt mögliche Schwachstellen. Außerdem können Sie Ihre Nägel und das Nagelbett fachkundig beurteilen lassen. Zudem werden individuelle und wirkungsvolle Tipps zur Pflege für mehr Schönheit und Wohlbefinden gegeben. Die kostenlose Beratung dauert circa 15 Minuten. Eine Voranmeldung ist daher unter Telefon 0 56 32-66 99 wünschenswert.

Tierärztlicher Notdienst Tierärztliche Praxis Stolpe, Usseln.............. Tel. 92 26 13

Energieberatung · Mo., 07.12.2015, 16.00-19.00 Uhr Rathaus Willingen · Anmeldung unter Tel. 0 56 32- 40 11 24

Lust auf Wein Zum Ohl 2 | 34508 Willingen-Usseln | Tel. 0 56 32/66 55 www.getraenke-jaeger.de | e-mail: info@getraenke-jaeger.de

36


PUNKT – NEUE BEITRÄGE DER UPLÄNDER JUGENDREDAKTION

Kontakt: PunktJugendRedaktion@web.de

PUNKT

UPLAND-TIPS

Uplandschüler besuchen Kriegsflüchtlinge beim Deutschkursus

Die Asylsuchenden betonten, dass ihnen momentan das Lernen der deutsche­n Sprache wichtiger ist, als das Ausüben eines Hobbys. Nur wenig­e der Zuwanderer sind Christen. Die meisten von ihnen gehören der muslimischen Religion an und haben keine Probleme damit, christliche Weihnachtsgebräuche kennenzulernen. Meron und Filmon haben bereits im letzten Jahr mit ihrem Vermieter, Michael Wilke, Weihnachten gefeiert. Dabei wurden sie von ihm bekocht, haben Fotos gemacht und saßen gemeinsam unter einem echten Weihnachtsbaum. In ihrem Heimatland Eritrea gab es nur Plastikweihnachtsbäume, und zum Fest aßen sie selbstgebackenes Brot zu Hühnchen und tranken dazu selbstgebrannten Alkohol. In Pakistan gibt es christliche Gemeinden, die ähnlich wie wir in Deutschland Weihnachten feiern und die nachbarschaftlichen Moslems mitfeier­n lassen. In Syrien und Irak werden Christen als Minderheit

verfolg­t. Das Ehepaar kann sich nicht vorstellen, ein christliches Weihnachten mitzufeiern. Ein Anlass des Zusammentreffens war die Übergabe der mühevoll gebastelten Einladungskarten der sechsten Klassen für den diesjährigen Budenzauber. Herzlich eingeladen sind natürlich alle zum Budenzauber der Uplandschule am 21. Dezember 2015 ab 13.00 Uhr. Auf den überreichten Wintergrüßen befanden sich typische Wintermotive wie Schneemänner, Schlitten, Weihnachtsmänner, Schneeflocken, Geschenke und andere mehr, über die man gemeinsam gut ins Gespräch kam. „Wir haben noch nie Schnee gesehen“. Die Menschen des nahen Ostens und die Afrikaner sind sehr gespannt auf den Upländer Winter. Die Schüler verabschiedeten sich mit dem Satz: „Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!“ Emily Querl, Karin Stade, Marcel Sewerin und Klara Gutekunst  U-TIPS Foto: PunktJugendRedaktion

WILLINGEN/UPLAND Zum Beginn der Adventszeit besuchte eine Abordnung der beiden sechsten Klassen des Gymnasiums der Uplandschule und Mitglieder der PunktJugendRedaktion Flüchtlinge bei ihrem Deutschkursus im katholischen Pfarrheim in Willingen. Ursula Beste, ehemalige katholische Gemeindereferentin, betreut die Lernwilligen. 13 Flüchtlinge aus Eritrea, Pakistan, Syrien, Irak und Afghanistan begrüßten die Uplandschüler. Meron und Filmon aus Eritrea sind bereits seit Oktober 2014 in Willingen und waren in der Lage, bei der Unterhaltung hilfreich zu dolmetschen. Unter den Immigranten befand sich ein Ehepaar, Mustaffer (Schreiner) und Mazume (Näherin) aus Afghanistan. Mazume ist zurzeit die einzige weibliche Teilnehmerin. In ihren Herkunftsländern gingen die jungen Männer unterschiedlichen Berufen nach, als Maler, Kaufmann oder sie waren noch Studenten oder Schüler. Überwiegend nannten sie Fußball als ihr Hobby.

Die Mitglieder der PunktJugendRedaktion überbrachten Einladungen für den Weihnachtsmarkt der Uplandschule

superior

Hotel Central ★★★ Superior Küchenmeisterbetrieb Familien Günter Kesper Waldecker Straße 14-16 34508 Willingen Tel. 0 56 32 / 98 900 Fax 0 56 32 / 98 90 98

© sprenger, Korbach

Gutes Essen in Willingen hat einen Namen:

info@flairhotel-central.de www.flairhotel-central.de

37


UPLAND-TIPS Motive aus den 1930er Jahren

Historischer Willingen Kalender erschienen  U-TIPS Abb.: Kalender Manufaktur Verden

WILLINGEN/EIMELROD (SvS). Im November hat die Kalender Manufaktur Verden einen Kalender mit historischen Motiven aus Willingen herausgegeben. Der Bildkalender für das Jahr 2016 im DIN A3 Format zeigt viele alte Willinger Motive. Als Bildgeber fungierte der 1. Vorsitzender des Willinger Heimat- und Geschichtsvereins, Hans-Herbert Kesper. Der Kalender kostet 18 Euro und ist im Sporthaus Kesper, am Info-Point im Willinger Rathaus sowie bei Ortrud Thiel und Hans-Herbert Kesper vom Heimatund Geschichtsverein erhältlich. Er ist sicher für viele ältere Willinger ein außergewöhnliches Präsent, das viele Erinnerungen wecken wird.

Ab sofort erhältlich: Historische Ansichten aus Wilingen in Kalenderform

Die Auswahl der Bilder zeigt einen Querschnitt aus dem Leben der Willinger vor und nach dem Zweiten Weltkrieg. Neben Orts-, Landschafts- und Wintermotiven zeigt der Kalender auch Fotos aus dem gesellschaftlichen Leben aus den 1930er und 1950er Jahren, sportliche Aktivitäten und Bilder vom damaligen Alltag der Menschen.

An der Brey 20 · 59939 Olsberg-Elpe AnAn der Brey der Brey2020· 59939 · 59939Olsberg-Elpe Olsberg-Elpe

  

An der Brey 20 · 59939 Olsberg-Elpe 0 29 83 / 9 69 98 08 0 29 83 / 9/ 9 69 98980808 0029 2983 83 / 9 69 69 98 08

Impressum

WILLINGEN | BRILONER STRASSE 16 | TEL.

38

0170-2 82 20 95 od. 0171-3 15 56 08 0170-2 8282 20 9595od. 0171-3 151556560808 0170-2 www.bk-fliesen.de 0170-2 8220 20 95 od. od. 0171-3 0171-3 15 56 08 www.bk-fliesen.de www.bk-fliesen.de www.bk-fliesen.de 05632-966146

DEZ. 2015 · NR. 352

UPLAND-TIPS

ist Mitglied im Verein AKTIVES WILLINGEN – Tourismus- und Wirtschaftsförderung Gültig ist derzeit AZPL Nr. 7 vom 1.1.2007. Erfüllungsort ist Willingen, Gerichtsstand Korbach.

Herausgeber: Monatsmagazin UPLAND-TIPS Sven Schütz Prof.-Amelung-Weg 5 · 34508 Willingen Telefon 0 56 32 - 6 98 50 · Fax 6 94 35 info@upland-tips.de · www.upland-tips.de Druck: Satz & Druck Kemmerling GmbH Gallbergweg 17 · 59929 Brilon Telefon 0 29 61- 96 28 48- 0 · Fax 96 28 48 - 48 info@sd-kemmerling.de · www.sd-kemmerling.de

Redaktion und Anzeigenverkauf: Sven Schütz Prof.-Amelung-Weg 5 34508 Willingen Mobil 01 63 - 4 27 36 19 info@100pro-schuetz.de info@upland-tips.de U-TIPS Titelfoto: jackfrog, Fotolia.com


UPLAND-TIPS

Genießen Sie an jedem Sonntag unser Adventsmenü 1/2 Cherry Valley Ente „al orange“ mit Apfelrotkohl und Klößen

Glühbier Glas .............. 2,80 €

Köstlichkeiten im Advent Wilde Zeiten Waldpilzcremesuppe, leckere Variationen von Reh und Gans und winterliche Desserts. Wir verwöhnen Ihren Gaumen mit ausgesuchten Spezialitäten vom Wild.

Unser Stä rkstes im Stall

*****

Willinger Bockbier

Kirschtopfenknödel in warmer Bourbon Vanillesoße, dazu Zimteis und Sahne

In den Kämpen 2 · 34508 Willingen Tel. 0 56 32-96 90 500 info@willinger-brauhaus.de

Das Ideale Weihnachtsgeschenk für liebe Kollegen & treue Kunden

www.willinger-brauhaus.de Öffnungszeiten: täglich ab 10.30 Uhr durchgehende warme Küche bis 22 Uhr

Auch als 1,5 l Magnumfl asche

www.sd-kemmerling.de

0,25 l ......... 2,20 €

Tel. 0 56 32-96 900 www.erlebniswelt-willingen.de

Das TEAM von SATZ & DRUCK

KEMMERLING wünscht FROHE WEIHNACHTEN UND

EIN ERFOLGREICHES

NEUES

JAHR 2016

SATZ KEMM BRILO

Gallbergweg 17 | 59929 Brilon | Tel. 0 29 61 - 96 28 48 - 0 | Fax 0 29 61 - 96 28 48 - 48 | www.sd-kemmerling.de

SATZ & DRUCK KEMMERLING GMBH

zertifizierter medienbetrieb

39


ihr die en W Wo Gä illin ste ge nh rm ing it eh en !

Gönn Dir Gutes ... Gönn Dir ... NZTREFF BISTRO • CAFÉ • TA JUNG & FRECH

r e w t s In i

. . . t s i drin

Klaus Könne 34508 Willingen Briloner Straße 20 Tel. (0 56 32) 96 85 86

S I LV E S T E R - PA R T Y 2015/2016 P“ Silvester „WARM-U ab 11 Uhr morgens ue Jahr, e N s in d n E n e p O bis re DJ´s ! begleitet durch unse 10,- E Ab 18 Uhr - Eintritt

Wir wünschen en und Bekannten allen Gästen, Freund d besinnliche schöne, friedliche un n neues Jahr Weihnachten und ei de, Zufriedenheit, mit viel Glück, Freu lg. Gesundheit und Erfo

Im Dezember empfehlen wir...

die Weihnachtsfeier

mach ich bei dir!!!

Wir empfehlen uns für Ihre kleine aber feine Weihnachtsfeier bis zu 25 Personen. Damit Ihre Weihnachtsfeier ein gelungenes Fest wird, sichern Sie sich rechtzeitig und schon jetzt Ihren Termin bei uns. Silvesterabend ab 18 Uhr geöffnet, wir bitten um Tischreservierung! Peppone´s Gourmet Pfanne - Christian Könne: Briloner Straße 17 - 34508 Willingen - Tel. 05632 - 69280

Upland Tips Dezember 2015  
Upland Tips Dezember 2015  

Upland Tips Dezember 2015