Page 1

www.soundcity.at

INNSBRU CK

SOUNDCITY 1 STADT, 1 NACHT, 1 TICKET

PROGRAMM 13./14./15. MAI ‘09


progr a m m

THE

DJ SET

CHEMICAL BROTHERS HOCHSPANNUNGSHALLE

6.6.2009 ARSENAL 221, 1030 WIEN Tickets sind in allen bekannten VVK-Stellen sowie in den Filialen der Raiffeisenbanken Wien, Niederösterreich und im Burgenland erhältlich.

2

www.soundcity.at

www.heineken.at


progr a m m Kartenvorverkauf in allen Tiroler Raiffeisenbanken und bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen. Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder im Vorverkauf.

SOUNDCITY

Abendkassa-Tickets gibt es in allen teilnehmenden Clubs und am Meetingpoint Franziskanerplatz.

Stadtsaal

AUF EINEN BLICK Mr. Oizo, Chicks on Speed, A.G. Trio, John E. Flash

Ticketpreise: Für Donnerstag (Opening Night im Stadtsaal) 8/10 Euro, für Freitag 12/14 Euro, Kombiticket: 16/20 Euro (zzgl. VVK-Gebühr)

Stadtcafé Dub Club feat. Joyce Muniz Weekender Club Legende:

wir bewegen die stadt.

The Lines, Frame Blue Chip

Polizeidirektion

Congress/Hofburg

Stadtcafe

Sixty Twenty

Stadtsaal

Z6

Treibhaus

P.M.K.

Meeting Point Museumstraße

Bogen 13 Brunecker Straße

Plan B

DJ Format, Hörspielcrew, Wax Wreckaz Treibhaus Mono & Nikitaman

Bozner Platz

Blue Chip / Jimmy´s Hauptbahnhof (IVB)

Jimmy’s Dirty Disco Youth, Ed Royal Plan B Tschamba Fii, DJ Schoen Hafen

Club_Partner Kaiserschützenplatz

Weekender Club

Sound City Shuttle

Zombie Nation & Tyrolean Dynamite,

Innsbrucker Verkehrsbetriebe und Stubaitalbahn Gmbh

DJ Cyantific & Full Contact

Pastorstraße 5 6010 Innsbruck

Hafen

SixtyTwenty

Hafen

t 0512 5307 - 0 f 0512 595020-110 www.ivb.at office@ivb.at

Tirol‘s Next Randy Mamola

Meter 0

125

250

500

750

Genauer Timetable und Shuttle-Zeiten auf: www.soundcity.at! Shuttle supported by Heineken –Enjoy Responsibly

pmk

Verkehr/Planung - Kalchschmid

10 Mai 2009

The T.C.I.K Bogen 13 Cee, Jamin, Phatcamp Z6 Afro mit Stefan Egger & Co.

1 Stadt 1 Nacht 1 ticket

3


IMPRESSUM SOUNDCITYMAGAZIN Herausgeber: VIA3 Communications e.U. • MEDIENINHABER & VERLEGER: target group publishing gmbh • PROJEKTLEITUNG: Mag. Barbara Wohlsein • Produktion: NERO WerbeGmbH • ADRESSE DES HERAUSGEBERS: Kirschentalgasse 10a, 6020 Innsbruck, Telefon: 0512/275943 • Mail: office@via3.at • Web: blog.via3.at • DRUCK: NÖ Pressehaus • HERSTELLUNGS&VERLAGSORT: Innsbruck SOUNDCITYMAGAZIN erscheint 1 x im Jahr zur Information der breiten Öffentlichkeit über die Veranstaltung SOUNDCITY.

TICKETS & INFOPOINT: Heinekenbus am Franziskanerplatz Mittwoch, 13.5., 14–20h Donnerstag, 14.5., 12–23h Freitag, 15.5., 15–4h

Heav y M et

pr esent ed

al in Bagh

by VICE

Als Kick-off-Event der Soundcity 2009 findet am Mittwoch, 13. Mai in der pmk eine Filmpräsentation der besonderen Art statt. VICE Magazine zeigt seinen ersten Kinofilm – die Dokumentation „Heavy Metal in Baghdad“, die bereits bei der Berlinale und beim Toronto International Film Festival vorgestellt wurde und demnächst auf DVD erscheint. Der 84-minütige Film begleitet Iraks einzige Heavy-Metal-Band namens Acrassicauda vom Sturz Sadam Husseins bis ins Jahr 2006 und zeigt eindrucksvoll die Gefahren, denen die jungen Musiker aufgrund ihrer Vorliebe für westliche Musik in dem muslimischen Staat ausgesetzt sind. Musikalisch wird die Tiroler Band Desert Sin das Kick-off-Event beschallen.

4

www.soundcity.at

dad –


progr a m m

: t h g i N OPEning ! t k c ) o t Es ro(s Das Aufwärmprogramm 2009: Im Stadtsaal bringen am SoundcityVorabend (14.5.) Jennifer Rostock und Kissogram das Publikum auf Betriebstemperatur. Egal, wo man 2008 hinschaute, Jennifer Rostock waren da. So richtig. Ob beim Bundesvision Songcontest, auf den großen Musikfestivals oder bei den 170 (!) Konzertstopps ihrer Tournee – der rotzfreche deutsche Electro-Punkpop von Jennifer Leist & Kol-

legen war der Soundtrack des Jahres. Und es geht weiter: Im Sommer soll schon das nächste Album der Wahlberliner auf den Markt kommen. Alles in allem sind Jennifer Rostock der ideale Act, um das Publikum bei der erstmals stattfindenden Soundcity-Opening-Night am 14. Mai im Stadtsaal perfekt einzustimmen auf das fette Programm, das dann am Soundcity-Abend (15. Mai) folgen wird. Support bekommen sie von Kissogram, die sogar schon Franz Ferdinand auf Tour begleiten durften. Stadtsäle Innsbruck Universitätsstraße 1

1 Stadt 1 Nacht 1 ticket

5


m r. oizo MEETS SPEEDY CHICKS

Was für ein Lineup: In der Electronic Beats Lounge @ Stadtsaal kommt es zum Gipfeltreffen der groSS-en Namen. Zuerst ein DJ-Performance-Set der groSSartigen Chicks On Speed, dann der Star-DJ Mr. Oizo – und Support von A.G. Trio

Egal, was die Chicks On Speed machen – es ist einfach nur saucool. Die ehemaligen Münchner Kunststudentinnen haben in den letzten Jahren Modekollektionen, Ausstellungen und Videos produziert und sind immer noch federführend, wenn es um experimentellen Electroclash geht. In der Electronic Beats Lounge @ Stadtsaal werden die Ladies ein exklusives DJ Performance Set präsentieren – und die Meute damit exzellent auf ihn vorbereiten ... Mr. Oizo! Bringen wir es gleich hinter uns: Ja, das war der Flat-Eric-Typ aus der Levi’s-Werbung 1999 und nein, dieser Mann ist alles andere als ein OneHit-Wonder. Vielmehr ist Quentin Duplieux, so Oizos bürgerlicher Name, ein äußerst gefragter DJ, Produzent und Remixer (unter anderem für die Scissor Sisters und Jamie Lidell). 2008 kam sein letztes Album „Lambs Anger“ am französischen Electrolabel Ed Banger Records – gegründet von Daft-PunkManager Busy P – auf den Markt. Für das Rahmenprogramm im Stadtsaal sind John E. Flash und A.G. Trio verantwortlich, die sich als „selbstironischer Disco-House-Liveact“ beschreiben. Die Visuals kommen vom österreichischen Duo Optical Engineers – jenen Experten, die übrigens auch den Visuals-Workshop gestalten werden. Stadtsäle Innsbruck Universitätsstraße 1

6

www.soundcity.at


progr a m m

l Old Schoo t mit F orm a Im Blue Chip drehen DJ Format, die Hörspielcrew und die Wax Wreckaz die Teller Es gibt kaum ein Hiphop-Set auf dieser Welt, in dem kein Track von DJ Format enthalten ist. Umso großartiger ist es, dass der werte Herr (dem man nebenbei auch das Pflichtalbum „Music for the mature B-Boy“ von 2003 zu verdanken hat) bei der Soundcity höchstpersönlich in der FM4Location Blue Chip zugegen sein wird. Erwarten darf man sich groovenden Oldschool-Hiphop mit ausgesuchten Funksamples – schön, dass DJ Format 2009 auch sein neues Album auf den Markt bringen wird. Ebenfalls im Blue Chip werden die burgenländischen Hiphopper von der Hörspielcrew live zugange sein und Lust auf ihre neue Single und den Albumrelease im Sommer machen. Als Local Heroes versprechen die mittlerweile bestens bekannten Wax Wreckaz in ihrem Stammclub die Soundcity-Gemeinde zum Tänzeln bringen.

Au f ganze r Li n i e The Lines und Frame rocken sich im Weekender Club in Ekstase Vier Jungs aus dem mittelenglischen Wolverhampton, denen nicht nur aufgrund ihrer Jugend noch ordentlich Feuer im Hintern brennt – das sind The Lines. Als Schützlinge von Weekender Records durften sie im Vorjahr beim Frequency Festival zeigen, was sie können, und auch hochgeschätzte Kollegen wie Supergrass, The Editors und die Babyshambles engagierten The Lines bereits als Supportband. Im Vorjahr stellten sie ihre Debüt-Single „Domino Effect“ in der Pause eines Fußballmatchs vor 20.000 Menschen vor, wenig später landete diese in den Top Ten der englischen Indie-Charts. Als Support wird die Salzburger Band Frame auf der Weekender-Bühne stehen.

Blue chip Wilhelm-Greil-Str. 17

1 Stadt 1 Nacht 1 ticket

Weekender club & cafe Tschamlerstraße 3

7


b u d y k f un u nd so In der Heineken Musik Lounge @ Stadtcafé gibt es Funky Brazil Dub – serviert von den „Dub Club“-Hosts Sugar B, Gü-Mix und Sweet Susie, supported von Sängerin Joyce Muniz Der Dub Club im Wiener Flex ist eine Institution – gegründet wurde der wöchentliche Club 1995 von den lokalen Größen Sugar B, Gü-Mix und Sweet Susie, die nach wie vor als Resident DJs fungieren. Zur erweiterten „Familie“, die dem Host-Team

regelmäßige Besuche im Flex abstattet, kann der Dub Club zahlreiche andere Wiener Elektronikkünstler von Makossa und Megablast bis zu den Sofa Surfers zählen. Bei der Soundcity 09 werden die drei Dub-Club-Gründer Sugar B, Gü-Mix und Sweet Susie in der Heineken Music Lounge @ Stadtcafé gastieren – und feurigen Funky Brazil Dub unters Volk bringen. Um die Party perfekt zu machen, wird die austro-brasilianische Künstlerin Joyce Muniz (Man Recordings) als Guest Vocalist das DJ-Trio live unterstützen.

Das Stadtcafé gegenüber der Hofburg täglich geöffnet

8

www.soundcity.at


progr a m m

DIGGE DIGGE Sie haben bereits Soundcity-Erfahrung und werden auch heuer wieder die Bühne rocken: Mono & Nikitaman geben diesmal im Treibhaus Vollgas

Elect ro ou t ta Berlin Trashige Electrobeats von The T.C.I.K. und DJ Meister gibt es in der pmk auf die Ohren Wo The T.C.I.K.*) draufsteht, ist trashiger Electrosound mit Punkattitüde, direkten Texten und lauten Stimmen drinnen. Mitunter erinnern Luise Fuckface und Schrüppe McIntosh sogar an die Neue Deutsche Welle – damals nannte man das, was die Ladies so fabrizieren, noch „Mädchenband mit Party-Garantie“. Gegründet wurden The T.C.I.K. auf einem Berliner Balkon 2005, seither haben die Hauptstadtgirlies zwei Alben auf den Markt gebracht. Dass die Band in Zukunft noch viel Großartiges zu bieten haben wird, ist – um im bundesdeutschen Slang zu bleiben – doch klar wie Kloßbrühe. Noch was: Das männliche Gegengewicht zu Louise und Schrüppe wird in der pmk DJ Meister bilden. Als Local Support Act treten „Das schwarze Loch“ auf.

Mono & Nikitaman und die Soundcity – das ist eine Verbindung „made in heaven“. Deshalb freuen sich die Soundcity-Macher auch ziemlich darüber, dass das österreichische Dancehall-Duo auch 2009 bei der Partynacht des Jahres dabei ist. Ihre Bühne wird in diesem Jahr das Treibhaus sein, auf dem Programm steht einmal mehr eine brodelnde Liveshow mit den besten Reggae-Dancehall-Nummern, die dieses Land in den letzten Jahren gehört hat. Zur Zeit touren Mono & Nikitaman mit ihrem höchst erfolgreichen Album „Außer Kontrolle“ durch Deutschland und Österreich, Ende April erscheint der Titelsong als Singleauskoppelung – übrigens die vierte innerhalb eines Jahres. Abschließend noch eine gute Nachricht: Im Sommer wird das Duo wieder bei zahlreichen Festivals auf der Bühne stehen.

*) Wer wissen will, was The T.C.I.K bedeutet, schaut auf www.soundcity.at! Treibhaus Angerzellgasse 8

T

r

1 Stadt 1 Nacht 1 ticket

e

i

b

h

a

u

s 9


Tanzen statt singen DJ Tschamba Fii und Schoen geigen im Plan B auf

j ugend ta nz t

Kaum hat man sich als Florian Horwath als Sänger gewöhnt, legt er – zumindest kurzfristig –wieder den Rückwärtsgang ein und gibt sein Comeback als DJ. Unter seinem bestens bekannten DJ-Pseudonym Tschamba Fii wird er anlässlich der Soundcity im Plan B – der zweiten FM4-Location – in den Bögen an den Decks stehen. Damit die erste Soundcity ohne Couch Club keine allzu traurige Angelegenheit wird, wird auch Ex-Couch-und-jetzt-Plan-B-Hausherr Reini Schön als DJ Schoen wunderschöne Musik verbreiten.

Electro-Wunderkind in the house: Dirty Disco Youth wird mit Ed Royal das Jimmy’s beschallen Ein Wiener in Hamburg – Philip Speiser alias Dirty Disco Youth hat es vor kurzem in die Hansestadt verschlagen. Schon lange davor tauchte das musikalische Multitalent als DJ und Remixer in der österreichischen Electroszene auf. Noch vor seinem 18. Geburtstag war Dirty Disco Youth als Headliner bei internationalen Events gebucht, im Vorjahr releaste er seinen Track „The Kids want maximal“. Demnächst sollen beim Label Etage Noir Special weitere Veröffentlichungen folgen. Neben Dirty Disco Youth wird bei der Soundcity auch ein guter alter Bekannter, nämlich DJ Ed Royal (Innvision Records) an den Plattentellern werken. Plan b Vidaduktbogen 15 Jimmys Willhelm-Greil-Str. 17

10

www.soundcity.at


progr a m m

M u nda rtRiddims Jamin, Phatcamp und Cee bringen den Bogen 13 unter ihre Kontrolle Ende 2007 startete Benjamin Lichtenberg, bekannt als Mitglied der heimischen Reggae-Formation IBK Tribe, seine Solokarriere unter dem Namen „Jamin“. Das innovative Konzept: Tiroler Mundart meets Hiphop und Dancehall. Im April kommt nun sein erstes Dialekt-Album mit dem Titel „Zfria & Zguad“ in die Läden. Ebenfalls schwer zu empfehlen: Cee (Al Haca), der auch den Soundcity-DJ-Workshop leitet, wird an diesem Abend im Bogenlokal gastieren, um live seine „Dub Shamanism“-Künste zu performen. Zur Abrundung werden die drei Jungs von Phatcamp heiße Riddims und Beats servieren.

alles af ro Im Z6 sind wieder Stefan Egger und seine Afrojünger zu Gast Seit den Achtzigern ist Stefan Egger jener Name, den man mit der Afrobewegung in Tirol verbindet. Er war maßgeblich daran beteiligt, dass der Trend über den Brenner nach Österreich schwappte und organisierte 1987 das erste Afro Meeting in Innsbruck, das immer noch tausende Besucher anlockt. Dass die Szene auch abseits des Afro Meetings immer noch „alive and kicking“ ist, wird man auch bei der Soundcity 2009 erleben. Im Z6 werden neben Stefan Egger auch der italienische DJ Luca T. sowie Bogi, Makah, Madeira und Rio an den Decks stehen und für eine Nacht mit Gardasee-Feeling sorgen. 

Bogen 13

jugendzentrum Z6 Dreiheiligenstrasse 9

Bogen 13 Vidaduktbogen 13

1 Stadt 1 Nacht 1 ticket

11


progr a m m

zom bielicious Der Hafen ist zwar neu im Reigen der Soundcity-Locations, wird aber gleich bei der Premiere so richtig brummen: Auf zwei Floors gibt es Minimal Techno von Zombie Nation und Drum’n’Bass von Cyantific Am Minimal-Techno-Floor im Hafen – den man 2009 im Kreise der Soundcity-Locations begrüßen darf – wird Zombie Nation exklusiv sein brandneue Album „Zombielicious“ vorstellen. Seit zehn Jahren ist Mastermind Florian Senfter in den großen und kleinen Clubs dieser Welt unterwegs und hat auf dem Weg die Marke „Zombie Nation“ geprägt.

Support aus der heimischen DJ-Szene kommt von Nayrobi (Tyrolean Dynamite), Jay Dexter (Sinus Productions) und Franz Rudolf (DJ Stammtisch). Die Visuals werden Pixelmort – das VJ-ResidentTeam von Tyrolean Dynamite – bereiten. Im Hades, dem zweiten Soundcity-Floor, steht währenddessen feinster englischer Drum’n’Bass auf dem Programm: Full Contact bringen mit Cyantific (Hospital Recordings) einen der gefragtesten Londoner D’n’B-Acts nach Innsbruck. Gemeinsam mit Cyantific werden DJ Zest und DJ Ego von der etablierten Innsbrucker Full-Contact-Crew für erhöhten Puls sorgen.

Hafen Innrain 149

12

www.soundcity.at


Ich KaNN: mEINE ZIELE FINDEN Du interessierst dich für tausend Dinge, weißt aber nicht, welcher Job der richtige für dich ist? Dann komm ins Zukunftszentrum Tirol. Hier kannst du deine Zukunft finden. Denn du bestimmst, wo’s in deinem Leben lang geht. Jetzt informieren und anmelden:

www.zukunftszentrum.at T +43 (0)512 56 18 56-25, kompetenzwerkstatt@zukunftszentrum.at

DEINE ZUKUNFT. UNSER ZIEL.


n nspsoiunedclitye Gewniau .at f w w w. m itm ache

SPRING 09 IN GRAZ e für zwei PerElectronic Beats verlost eine Reis 21. Mai) zum sonen inklusive Übernachtung (20.– Abend findet n erste Spring 09 Festival in Graz. Am s Opening Beat ronic Elect die am Schlossberg Graz Ray statt. r Feve und Bill Bodi ip, Goss Night mit The t Nigh inkludiert Neben Tickets für diese Opening einen weiteren für en das Gewinnpackage auch Kart Spring09-Tag. FM4 TEILT AUS ... llte FM4-Goodie ... und zwar gibt es 2 gut gefü bürste, KaffeeZahn cher, Bags inklusive Aschenbe en. räum abzu etc. g rzeu häferl, CD, Feue

Go Green ts für den HeiHeineken Music verlost 5x2 Ticke der Hochspanin Juni 6. am neken Green Room Der Hauptact des nungshalle (Arsenal 221) in Wien. Abends: The Chemical Brothers! enfant terrible IN INNSBRUCK du zu 2 KonzertMit dem Raiffeisen Club kommst Juni 2009 in der karten für Marilyn Manson am 8. Innsbrucker Olympiahalle. KLEIDERSCHRANK die Bags mit jeElectronic Beats hat für euch 2 Goo e Klamotten sowi 09 dcity weils 2 Karten für die Soun eißband Schw ns, Butto ), Jacke (Shirt, Sweater oder verschenken! zu azin Mag s Beat ronic Elect und einem

SOUNDCITY WORKSHOP

host ed by

15. Mai, Zukunf tszentrum

ABLETON LIVE WORKSHOP präsentiert von Beatrepeat & Crunchtime Die Ableton Live Software begeistert Musiker, Komponisten und DJs weltweit. Seit drei Jahren leitet der internationale DJ und Produzent CEE (Al Haca) Workshops auf globaler Ebene, verbunden mit seinen Touren für Al Haca oder anderen Crunchtime-Projekten. Ziel der Workshops ist es, Möglichkeiten des Produzierens zu zeigen, auf die man so nicht von allein kommt. Vom absoluten Beginner bis zum Frickler und Experten wird für jeden was dabei sein. Beatrepeat dankt den Partnern: Ableton, Jazzmutant, M-Audio

Universitätstraße 15

14

, 17.30–20 Uhr

VISUAL WORKSHOP Den Visual-Workshop werden Markus Fischer und Daniel Ringhofer alias „Optical Engineers“ betreuen. Das österreichische Duo hat bereits für Festivals wie das Frequency Konzepte erstellt und ist in der Wiener Drum’n’Bass- und Technoszene die Topadresse in Sachen Visuals. Beim Soundcity-Workshop werden Fischer und Ringhofer die Teilnehmer in die Grundlagen des Videomischens einweihen. Spielen könnt ihr euch zum Beispiel mit einem Edirol V4 Videomischer und einem Korg Kaoss Pad Entrancer, gearbeitet wird mit dem Programm Modul8. Die Teilnehmerzahlen sind beschränkt – bitte um Anmeldung unter: info@soundcity.at

www.soundcity.at


LENNY KRAVITZ 12. JUNI 2009 โ€ข 19 UHR

INNSBRUCK | OLYMPIAHALLE WILLST DU DABEI SEIN, MUSST DU DABEI SEIN.

GRATIS BEIM KONZERT DABEI SEIN: ALL-INCLUSIVE-CLUB-PAKET NUTZEN! www.club-tirol.at Gratis-Tickets solange der Vorrat reicht. Konzertbesuch auch ohne Club-Mitgliedschaft mรถglich. Teilnahmebedingungen unter www.club-tirol.at


Musik. Wann immer Du willst. Hol' Dir Deine Lieblings-Songs in voller L채nge direkt aufs Handy und PC. N채here Infos unter www.t-mobile-music.at

Soundcity Festival Innsbruck 2009  

http://www.soundcity.at http://www.tirolthek.com