Page 1


Naturjuwel Salzburger Lungau Unvergessliches Urlaubserlebnis im „UNESCO Biosphärenpark“ Der Lungau, dessen 15 malerische Orte allesamt auf 1.000 Meter Seehöhe und mehr liegen, ist nicht nur die sonnenreichste Region Österreichs, sondern darf auch in einem Atemzug mit dem Yellowstone Park und den Galapagos Inseln genannt werden. Mit der Auszeichnung „UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau & Kärntner Nockberge“ wurde die grandiose Naturlandschaft des Salzburger Lungau unter besonderen Schutz gestellt. Das garantiert, dass Gäste sich hier auch weiterhin über ein unvergleichliches Urlaubserlebnis freuen dürfen: In den Bergen, an traumhaft schönen Seen, mit traditionell gelebtem Brauchtum und kreativen Menschen, die ihre Wurzeln nie vergessen haben. Ruhig und dennoch quirlig, traditionell und erfrischend lebendig - so präsentiert sich der Salzburger Lungau, nur gut 100 Kilometer von der Mozartstadt Salzburg entfernt: Klein genug, um noch ein Geheimtipp zu sein. Groß genug, um eine unverwechselbare Vielfalt bieten zu können. Die hohe Lebensqualität spiegelt sich unter anderem in feinen Spezialitäten und regionalen Köstlichkeiten wieder, die bei Festen wie etwa dem Prangstangentragen in Zederhaus und Muhr, bei den Samsonumzügen oder beim Schafaufbratl’n im Herbst serviert werden.

Die LungauCard Den Salzburger Lungau All-inclusive erleben Mit der Gästekarte des Salzburger Lungau, der LungauCard, erwartet Lungau-Gäste in der Zeit vom 01. Juni bis 31. Oktober eine riesengroße Vielfalt an Aktivitäten für die ganze Familie. Die LungauCard berechtigt zum kostenlosen oder ermäßigten Eintritt zu zahlreichen Ausflugszielen, Naturschauspielen, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schwimmbäder und Bergbahnen in der Region. Alle Gäste, die in einem der teilnehmenden Partnerbetriebe - vom Viersterne-Hotel, über Gasthöfe und Privatzimmer bis hin zum Bauernhof - nächtigen, erhalten ihre persönliche Urlaubskarte für die gesamte Dauer ihres Aufenthaltes geschenkt. Weitere Informationen unter card.lungau.at LungauCard-Partner sind in diesem Katalog mit folgendem Symbol gekennzeichnet:

Ferienregion Salzburger Lungau Rotkreuzgasse 100, 5582 St. Michael im Lungau T +43 (0) 6477 8988, F +43 (0) 6477 8988 20 www.lungau.at, info@lungau.at

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau Der Salzburger Lungau gilt als ein ursprünglicher Lebensraum mit ausgeprägten Traditionen und einer hohen Biodiversität: Was sich etwas spröde anhört, ist in der Tat eine der schönsten Naturlandschaften im SalzburgerLand. Das Wort „Biosphäre“ bezeichnet einen Lebensraum, der einen besonders wertvollen Bereich für Mensch, Umwelt, Wirtschaft sowie Tradition und Brauchtum darstellt. Als dritter und größter Biosphärenpark Österreichs gilt der Salzburger Lungau damit als Modellregion für nachhaltige Entwicklung. Für Urlauber bedeutet diese Auszeichnung ein garantiert unverfälschtes Urlaubserlebnis: Wer ausgeprägte Traditionen und ökologische Vielfalt schätzt, wird sich hier so richtig wohl fühlen. Die Lage zwischen Radstädter Tauern und Kärntner Nockberge sorgt zudem dafür, dass der Lungau besonders windgeschützt ist, es kaum Nebel gibt und Luft und Wasser über allerhöchste Qualität verfügen.

Winter in den Bergen Den winterlichen Aktivitäten sind im Salzburger Lungau keine Grenzen gesetzt: Durch die hohe Schneesicherheit ist der Pistenspaß von Ende November bis weit ins Frühjahr garantiert. Die Skigebiete Katschberg-Aineck, Grosseck-Speiereck, Fanningberg und Obertauern, zahlreiche Klassik- und Skatingloipen und vielfältige Möglichkeiten zum Tourengehen, Schlittenfahren, Eisklettern, Eislaufen und Schneeschuhwandern bilden die Basis für den winterlichen Aktivurlaub.  Skischaukel Katschberg-Aineck (Seehöhe 1.100 bis 2.220 m) 70 Pistenkilometer, 16 Liftanlagen (ohne Kinderförderbänder)  Skischaukel Grosseck-Speiereck (Seehöhe 1.100 bis 2.400 m) 50 Pistenkilometer, 11 Liftanlagen (ohne Kinderförderbänder)  Familienberg Fanningberg (Seehöhe 1.500 bis 2.100 m) 30 Pistenkilometer, 5 Liftanlagen (ohne Kinderförderbänder)  Kleinliftanlagen in Lessach, St. Michael und Zederhaus  Mit dem Skiregion Lungau Skipass gilt: „freie Fahrt“ im ganzen Lungau. Erreichbar sind die Skigebiete für Skifahrer kostenlos und umweltfreundlich mit den Lungauer Skibussen. Beinahe grenzenlos Skifahren mit dem LUNGO-Skipass – 300 Pistenkilometer vom Katschberg über den Lungau bis nach Obertauern mit nur einer Karte.  Nachtskilauf am Grosseck-Speiereck (Schizentrum) und Katschberg (Königswiese)  Sportfachgeschäfte mit Verleihservice, Ski- und Langlaufschulen  Verschiedene Skitourenmöglichkeiten  Loipennetz mit rund 150 km bestens gepflegten Loipen (Klassik und Skating), beschneite Höhenloipe Lignitz in Mariapfarr - NEU: Laser-Biathlon für Groß und Klein, täglicher Busshuttle von Bruckdorf ins Langlaufzentrum  Beleuchtete Rodelbahnen, Wanderwege, Kunsteisbahnen und Eislaufplätze  Erlebnisbad BadeINSEL Tamsweg mit Riesenrutsche und beheiztem Außenbecken  Vital- und Wellnesscenter Samsunn Mariapfarr mit drei verschiedenen Saunen, PanoramaAußensauna, Dampfbad, Infrarotkabine, etc.

Begleiter für Ihren Winterurlaub Wir empfehlen den Folder „Aktiv im Winter“ - mit Langlaufkarte, Winterwanderwegen, Nordic Walking Wegen und Natur-Rodelbahnen und den Folder „SkiLungau“ - mit allen Informationen zu den Skigebieten Katschberg-Aineck, Großeck-Speiereck, Fanningberg und Obertauern inkl. Skipasstarife. Erhältlich bei allen Lungauer Tourismusverbänden und im Büro der Ferienregion Lungau. Information & Bestellung Ferienregion Salzburger Lungau info@lungau.at oder T +43 (0)6477 8988

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


Gelebte Volkskultur im Salzburger Lungau Von Krampussen, Adventmärkten und Freudenfeuern Wenn die Nächte länger sind als die Tage, brechen im Salzburger Lungau ganz besondere Zeiten an. Im Advent zieht der Nikolaus mit seinen Engeln und Krampussen von Haus zu Haus und auf den zahlreichen Adventmärkten werden nach alten Rezepten Kekse gebacken und Krippen gebastelt. Hier zwischen dem Radstädter Tauern und den Kärntner Nockbergen wird traditionelles Brauchtum noch heute so gelebt wie schon vor Generationen. Wenn die Tage dann wieder länger werden und das Licht zurückkehrt, feiert man das Osterfest mit einem Freudenfeuer - in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag werden im Lungau vielerorts aus Rundholz gezimmerte und bis zu zwölf Meter hohe Freudenfeuer entfacht.

Kleiner Auszug aus den Advent-Veranstaltungen 2016: Termin 25. - 27.11.2016 FR & SA 16.3021.00 Uhr, SO 14.00-18.30 Uhr

Veranstaltung

Homepage/Programminfo

„Tamsweger Adventzauber“ im Schlosspark/Schloss Kuenburg

www.tamsweg.info

02. - 04.12.2016 FR & SA 16.3021.00 Uhr, SO 14.00-18.30 Uhr

„Tamsweger Adventzauber“ im Schlosspark/Schloss Kuenburg Samstag um 18.00 Uhr: Großer Krampuslauf im Marktbereich Sonntag um 16.00 Uhr: Kinder-Krampusnachmittag im Schlosspark

www.tamsweg.info

Adventmarkt in St. Michael / Ortskern

www.adventzauber.com

Burg Mauterndorf Weihnachtsmarkt

www.mauterndorf.at

Krampuslauf der „Weiher Toifen“ am Recyclinghof in Mariapfarr

www.mariapfarr.at

Burg Mauterndorf Weihnachtsmarkt

www.mauterndorf.at

Krampuslauf in Mauterndorf / Ortszentrum

www.mauterndorf.at

„Tamsweger Adventzauber“ im Schlosspark/Schloss Kuenburg

www.tamsweg.info

Burg Mauterndorf Weihnachtsmarkt

www.mauterndorf.at

Adventmarkt in St. Michael / Ortskern

www.adventzauber.com

„Tamsweger Adventzauber“ im Schlosspark/Schloss Kuenburg

www.tamsweg.info

Adventsingen der Lungauer Liedertafel Tamsweg/Pfarrkirche

www.tamsweg.info

Adventmarkt in St. Michael/Ortskern

www.adventzauber.com

02. - 04.12.2016 16.00 - 20.00 Uhr 03. u. 04.12.2016 13.00-19.00 Uhr 05.12.2016 08.12.2016 13.00-19.00 Uhr 09.12.2016 09. - 11.12.2016 FR & SA 16.3021.00 Uhr, SO 14.00-18.30 Uhr 10. u. 11.12.2016 13.00-19.00 Uhr 10. u. 11.12.2016 16.00 - 20.00 Uhr 16. - 18.12.2016 FR & SA 16.3021.00 Uhr, SO 14.00-18.30 Uhr 16. & 17.12.2016 jeweils 20.00 Uhr 17. u. 18.12.2016 16.00 - 20.00 Uhr 24.12.2016 17.00 Uhr 24.12.2016 17.00 Uhr

Einstimmung in die Heilige Nacht Mariapfarr/Arkadenhof Weihnachtsblasen Tamsweg/Markplatz

www.mariapfarr.at www.tamsweg.info

Nähere Informationen zu den angeführten Veranstaltungen sowie weitere Tipps für die Adventzeit erhalten Sie in der Ferienregion Lungau sowie in allen örtlichen Tourismusverbänden oder unter www.lungau.at / Terminänderungen vorbehalten!

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


200-Jahre-Jubiläum „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ In mehr als 300 Sprachen und Dialekten wird das Weihnachtslied „Stille Nacht! Heilige Nacht“ heute gesungen. Uraufgeführt wurde es 1818 in Oberndorf bei Salzburg, wobei der Text bereits zwei Jahre zuvor von Joseph Mohr in Mariapfarr als Gedicht verfasst wurde. Der junge Geistliche hatte hier im Lungau nicht nur familiäre Wurzeln, sondern war auch als Koadjutor tätig. Mariapfarr ist damit einer von sechs „Stille Nacht“-Orten, die Interessierte auf einer besinnlichen Reise durch das SalzburgerLand besuchen können. Im Mai 2011 erhielt das Lied von der UNESCO die Anerkennung als nationales immaterielles Kulturerbe. Eine Reise auf den Spuren des weltberühmten Weihnachtsliedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ führt einmal quer durch das SalzburgerLand. Noch vor seiner Uraufführung im Jahr 1818 verfasste Joseph Mohr im Lungau den Text in Gedichtform. Von 1815 bis 1817 war der junge Geistliche in Mariapfarr als Koadjutor tätig, wo auch seine familiären Wurzeln lagen. In Mariapfarr lernte Joseph Mohr, der 1792 in der Stadt Salzburg geboren und in der Steingasse 31 gelebt hatte, seinen Großvater väterlicherseits und zwei seiner Onkel kennen. Den Großvater musste er während seiner Koadjutor-Tätigkeit sogar selbst zu Grabe tragen. Das „Stille-Nacht-Museum“ in Mariapfarr dokumentiert die wichtigsten Stationen im Leben von Joseph Mohr sowie zur Verbreitung des Weihnachtsliedes. Umfangreiche Dokumentation im „Stille-Nacht-Museum“ Mariapfarr 1996 wurde in einem Nachlass ein Autograph gefunden, mit dem einwandfrei nachgewiesen werden konnte, dass Joseph Mohr den Text zum weltbekannten Weihnachtslied "Stille Nacht! Heilige Nacht!" bereits 1816 in Mariapfarr geschrieben hat. Aus diesem Anlass wurde das bestehende Pfarr- und Wallfahrtsmuseum durch eine umfangreiche Dokumentation zu Joseph Mohr und dem Lied ergänzt: Das Museum widmet sich dem Leben Mohrs und dessen familiären Wurzeln, die bis ins 17. Jahrhundert im Lungau nachweisbar sind. Joseph Mohrs erster Musiklehrer, seine Vorgesetzten in Mariapfarr und Oberndorf waren ebenso Lungauer wie der Gestalter des Denkmales in Oberndorf, der bekannte Künstlerpfarrer Mühlbacher. Nähere Informationen und Öffnungszeiten sowie Sonderführungen unter www.stillenachtmuseum.at. Auf den Spuren von „Stille Nacht!“ Heilige Nacht!“ Ausgangspunkt der Rundreise ist das Schulhaus von Arnsdorf, wo der Komponist des Liedes, Franz Xaver Gruber, 21 Jahre lang lebte und unterrichtete. In diesem Haus komponierte Gruber am 24. Dezember 1818 die Melodie von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“, nachdem ihm der damalige Oberndorfer Hilfspriester Joseph Mohr das von ihm verfasste Gedicht gezeigt und überreicht hatte. So kam es, dass im Rahmen der Christmette in der Oberndorfer Kirche im Jahr 1818 erstmals das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ erklang. Heute kann die malerische „Stille-Nacht-Kapelle“ und das Museum besichtigt werden. Die Wege von Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber trennten sich im September 1819. Die letzte Lebensstation von Joseph Mohr in Wagrain Joseph Mohr verbrachte den größten Teil seines Lebens in Wagrain im Pongau. Er kam 1837 nach einigen weiteren Stationen als Pfarrvikar in die Pongauer Gemeinde und ließ dort die später nach ihm benannte Volksschule erbauen. Selbst in Armut aufgewachsen, engagierte er sich für die Armen der Umgebung. Als Sänger und Musiker unterhielt er einen Kirchenchor und betätigte sich auch als Komponist. Joseph Mohr starb am 4. Dezember 1848 und wurde auf dem Friedhof in Wagrain begraben. Franz Xaver Gruber verstarb in Hallein Der Komponist Franz Xaver Gruber war Lehrer und Musiker aus Passion. Gruber lebte 28 Jahre lang in Hallein und war dort als Chorregent, Choralist und Organist tätig. Vor seinem ehemaligen Wohnhaus – neben der Stadtpfarrkirche – liegt er auch begraben. Im Wohnhaus befindet sich das Stille-NachtMuseum, in dem die Gitarre ausgestellt ist auf der Gruber das Weihnachtslied erstmals begleitete. Die Fakten zu „Stille Nacht! Heilige Nacht!“: 1816: Joseph Mohr verfasst in Mariapfarr im Lungau den Text von "Stille Nacht!" in Form eines Gedichtes 1818: Franz Xaver Gruber komponiert vor Weihnachten die zugehörige Melodie im Schulhaus von Arnsdorf (Gemeinde Lamprechtshausen) l 1818: "Stille Nacht! Heilige Nacht!" wurde am Weihnachtsabend in der St. Nikolaus Kirche in Oberndorf bei Salzburg durch Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr uraufgeführt. Anlässlich des 200-Jahre-Jubiläums im Jahr 2016 finden zahlreiche besondere Veranstaltungen statt!

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


Ein volles Programm sportlicher Sommervielfalt Im Sommer werden die Bergschuhe geschnürt, um Gipfel und Almen etwa im Naturpark Riedingtal Zederhaus, im Weißpriachtal oder in den Schladminger Tauern zu erkunden. Ob auf sagenhaften Wegen oder von Bergsee zu Bergsee: Zahlreiche Hütten und wunderbare Ausblicke laden zum Verweilen und Innehalten ein. Wer lieber den Fahrtwind im Gesicht spürt, der schwingt sich auf den Sattel eines Fahrrades, Bikes oder Pedelecs. Daneben gibt es ein großes Angebot an weiteren Aktivitäten wie Golf, Klettern, Paragleiten oder Reiten.  Wanderrouten von sanften Wegen im Tal bis zu ausgedehnten Bergtouren  Sommerbergbahnen am Katschberg-Aineck, Grosseck-Speiereck, Fanningberg und Obertauern  Naturpark Riedingtal Zederhaus, Nationalparkgemeinde Muhr, Sport- und Freizeitregion Preber bei Tamsweg  Rund 500 km Mountainbikerouten und Familienradwege  Höchste E-Bike-Region Österreichs mit E-Bikes zum Verleih und an die 100 Akkuladestationen  Zertifiziertes Nordic-Walking-Netz sowie laufende Erlebniswelten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und Längen  18-Loch-Golfplatz, 9-Loch Par-3 Platz, großzügige Übungsanlage  Themen- und Lehrpfade  Pferdezentren und Reiterhöfe  Sommer-Freibäder mit Minigolfanlagen

Von Bergsee zu Bergsee, von Tal zu Tal Im Salzburger Lungau, eingebettet zwischen den Niederen Tauern und den Nockbergen, erwartet Naturliebhaber ein Wanderparadies der Superlative: Der Klang der Kuhglocken, eine Wiese voll schaukelndem Wollgras und der Blick auf einen Bergsee, auf dem sich das Wasser kräuselt: So sieht er aus, der perfekte Almsommer im Salzburger Lungau. Rund 60 Bergseen gibt es hier: Eingebettet zwischen Karen und Wäldern, Almen, Felsen und Gipfeln. Ein weit gespanntes, übersichtlich markiertes Wegenetz, das erprobte Geher und geübte Bergsteiger, aber auch ausgiebige Spaziergänger begeistert, bietet Touren für jede Tagesverfassung, bei Sonne und bei bedecktem Himmel. Genussvolles Wandern im Lungauer Almsommer In der Broschüre „Lungauer Almsommer“ finden sich zahlreiche Hütten- und Bergseewanderungen. Alle vorgestellten Touren stellen keine extremen Anforderungen dar, sondern eignen sich auch für einen Familienausflug. Eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Tälerbus, Themenwegen, Lehrpfaden sowie herzliche Gastgebern in den Alm- und Schutzhütten, Almgasthöfen, Jausenstationen und Bergrestaurants tragen zum vollkommenen Wanderglück bei. Der Lungauer Almsommer überzeugt auch mit Service, Gemütlichkeit und schmackhaften Spezialitäten aus der Bauernküche. Fünf Wandertouren von Bergsee zu Bergsee Die erweiterte Wanderbroschüre „Von Bergsee zu Bergsee und von Tal zu Tal“ stellt fünf der schönsten Touren vor. Von der eintägigen Familientour bis zur 8-Tages-Tour über zehn Gipfel gehen die Vorschläge auf die verschiedenen Ansprüche der Wanderer ein. Alle Touren sind mit passenden Übernachtungspauschalen und verschiedenen Serviceleistungen wie Wanderinfopaket und Fahrten mit dem Wandertaxi buchbar.

Die Begleiter für Ihren schönsten Wanderurlaub Die Broschüren „Almsommer im Salzburger Lungau“ & „Von Bergsee zu Bergsee und Tal zu Tal“! Erhältlich bei allen Lungauer Tourismusverbänden und im Büro der Ferienregion Lungau. Information & Bestellung Ferienregion Salzburger Lungau, info@lungau.at oder T +43 (0)6477 8988

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


Radfahren auf höchstem Niveau Der UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau ist ein Eldorado für Genussradfahrer, Mountainbiker und Rennradfahrer. In der höchst gelegenen E-Bike-Region Österreichs warten außerdem 150 Leih-EBikes und 100 Akku-Ladestation darauf, getestet zu werden. Seit Sommer 2014 dürfen sich Mountainbiker auf ein einheitliches Mountainbike-Wegenetz samt neuem Kartenmaterial freuen. Beste Trainingsbedingungen also für jene, die’s wissen wollen! Unterwegs in der höchstgelegenen E-Bike-Region Österreichs In schönster Natur kräftig in die Pedale zu treten – das hat sportlichen Anreiz, aber auch genussvolle Seiten. Vor allem, wenn man mit einem der 150 Leih-E-Bikes unterwegs ist. Spätestens seit der Salzburger Lungau als höchste E-Bike Region Österreichs für seine Gäste Pedelecs in Form von EMountainbikes und E-Citybikes bereithält, rücken auch höher gelegene Almhütten in „er-fahrbare“ Nähe. 100 Akkuladestationen sowie kompetente Radtechnikpartner bereichern die Infrastruktur für einen perfekten Radurlaub im Lungau. Zertifizierte E-Bike Partnerhotels bieten ihren Gästen E-Bikes zum Verleih an. Trekkingtouren für jene, die gern länger unterwegs sind Pedalfreunde, die in den Genuss eines gemütlichen Ausflugs kommen wollen, stehen auch unzählige Radstrecken zur Verfügung. Um den wunderschönen Salzburger Lungau kennen zu lernen, eignet sich hier beispielsweise die Mitterbergrunde oder die „Tour de Mur“, ein 365 Kilometer langer österreichischer Radweg, der entlang der Mur vom Salzburger Lungau bis in die Südsteiermark verläuft.

Unser Tipp für alle „Radl“-Fans Der Folder „Aktiv im Sommer“ inklusive Radkarte, mit Tipps rund ums Radfahren, Sehenswürdigkeiten, Museen und Ausflugszielen für die ganze Familie! Erhältlich bei allen Lungauer Tourismusverbänden und im Büro der Ferienregion Lungau. Information & Bestellung Ferienregion Salzburger Lungau info@lungau.at oder T +43 (0)6477 8988

Mountainbiken in gesunder Höhenluft Klein genug, um noch ein Geheimtipp zu sein. Groß genug, um eine unverwechselbare Vielfalt an Mountainbike-Touren bieten zu können. Seit Sommer 2014 ist das Mountainbike Wegenetz des Salzburger Lungaus nicht nur verbessert, sondern auch um ein Highlight reicher: Die tälerverbindende „Lungau EXTREM“ Runde. Das neue über 500 km lange Mounteinbike-Wegenetz mit 15 ausgewählten Touren bietet anregende und anspruchsvolle Mountainbiketouren in gesunder Gebirgsluft. Beschilderung und Mountainbike-Karte Unsere Mountainbike-Karte beinhaltet Beschreibungen, Karten und Höhenprofile zu jeder der 15 variantenreichen Strecken sowie eine eigene Beschreibung zur Lungau EXTREM. Zudem garantierten die einheitliche lungauweite Beschilderung des Mountainbike-Wegenetzes sowie ein durchdachtes Farbsystem inklusive Nummer und Name der jeweiligen Tour eine optimale und einfache Orientierung. Weitere Informationen unter rad.lungau.at

Die neue Mountainbike-Karte Die Karte ist in allen Tourismusverbänden und im Büro der Ferienregion Lungau zum Preis von € 10,- erhältlich. Information & Bestellung Ferienregion Salzburger Lungau info@lungau.at oder T +43 (0)6477 8988

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


Von Riesen, Blüten, Hexen und Spiegelungen Gelebte Volkskultur, die die Generationen überdauert Farbenprächtige Prozessionen waren im 16. und 17. Jahrhundert Ausdruck barocker Frömmigkeit: Im Salzburger Lungau sind einige dieser Bräuche – wie das spektakuläre Samsontragen oder die zauberhaften Prangstangen – bis heute erhalten geblieben. Die einheimische Bevölkerung tut alles dafür, um das Brauchtum lebendig zu halten: Und so wird es von Generation zu Generation weitergegeben, auch wenn dafür viel Zeit, Liebe und Arbeit aufgewendet werden muss. Riesenhafte Heldenfiguren aus dem 16. Jahrhundert Es ist schon ein imposantes Schauspiel, wenn die mächtige Riesenfigur, der Samson, mit seinen beiden Zwergenbegleitern durch die Marktgassen getragen wird. Der Samson - biblische Heldenfigur und Wahrzeichen des Salzburger Lungau - hat seinen Ursprung im 16. Jahrhundert und gilt heute noch als Symbol der Kraft und Stärke. Der Riese ist die letzte erhalten gebliebene Figur einstiger großer Fronleichnams-Schauumzüge, bei denen Gestalten aus der biblischen Geschichte sowie Sagen- und Heldenfiguren mitgeführt wurden. Er ist bis zu 6,5 Meter hoch und kann bis zu 85 Kilogramm wiegen. Getragen wird er von einem „Samsonträger“. Diesen in Österreich einzigartigen Brauch gibt es nur im Salzburger Lungau und in der angrenzenden Steiermark, wobei zehn von zwölf Samsonfiguren im Lungau (Mariapfarr, Mauterndorf, Muhr, Ramingstein, St. Andrä, St. Margarethen, St. Michael, Unternberg, Tamsweg und Wölting) beheimatet sind. Die Samsongruppen werden durch die Musikkapellen der jeweiligen Gemeinde begleitet, zu deren Musik der Samson durch die Gassen prozessiert und Ehrentänze vorführt. Übrigens: Bereits 2010 wurde das Samsontragen in das UNESCO-Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich eingetragen. Die Faszination der Riesen packt Jung und Alt sowie Einheimische und Gäste genauso. Der Duft von 50.000 Blüten Wer schon einmal eine Kirche betreten hat, in denen die frisch geweihten Prangstangen lehnen weiß, welch wunderbaren Duft Zigtausende von Blüten verströmen. Die Prangstangen sind ein so seltenes und so schönes Brauchtum, dass es einem beinahe die Sprache verschlägt, wenn man diese farbenfrohen Kunstwerke zum ersten Mal in Echt sieht: Die Prangstangenprozessionen finden am 24. Juni in Zederhaus (Hochfest der Geburt Johannes der Täufer) und am 29. Juni in Muhr (Hochfest der Apostel Petrus und Paulus) statt. Prangstangen sind sechs bis acht Meter hohe Holzstangen, die mit Girlanden aus frischen Alm- und Wiesenblumen umwunden sind. Bis zu 50.000 einzelne Blumen werden in mühevoller Handarbeit verarbeitet und machen die Stangen bis zu 85 Kilogramm schwer. Am Festtag werden die prächtigen Himmelsstangen von unverheirateten Burschen bei der feierlichen Prozession durch den Ort und nach dem Umzug in die Kirche getragen, wo sie bis Maria Himmelfahrt (15. August) als Sinnbild des Lebens stehen bleiben. Nach dem 15. August (Kräuterweihe) werden die Blumen abgenommen und im Winter zum Räuchern verwendet. Schon Walt Disney war fasziniert vom Preberschießen Nur einige Minuten von Tamsweg entfernt, erhebt sich der wunderschöne 2.740 Meter hohe Preber mit seinem malerischen Prebersee. Eingebettet in tiefdunkle Wälder und idyllische Almwiesen liegt der geheimnisvolle Moorsee. Dieser sagenumwobene See birgt viele Geheimnisse in sich, unter anderem die Zusammensetzung seiner Wasseroberfläche, welche das Preberschießen erst möglich macht. Bei diesem einzigartigen Scheibenschießen wird nämlich nicht direkt auf die Scheibe gezielt, sondern auf deren Spiegelbild im Wasser. Durch die Dichte des Seewassers prallt die Kugel ab und trifft die am Festland aufgestellte Scheibe. Das Preberschießen findet alljährlich am letzten Augustwochenende statt. Im Jahr 1957 hat sich sogar Walt Disney für das mysteriöse Preberschießen interessiert und wollte den See in Florida für Disney World nachbauen. Dies jedoch vergebens, denn keiner kann den Prebersee im Salzburger Lungau nachmachen, mit Ausnahme der Natur selbst.

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


Der Lungau zur Zeit der Hexenprozesse Mit einer Wanderung am Richtstätten- und Zeitreisewanderweg am Passeggen schlägt man ein dunkles Kapitel der Geschichte auf: In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts fanden im Erzstift Salzburg zahlreiche Hexenprozesse statt, die zu den größten Europas zählten. Fast zweihundert Menschen kamen ums Leben. Am Passeggen bei St. Andrä befanden sich Richtstätte und Brandstätte, wo Männer, Frauen und Kinder bzw. deren Leichen vor den Augen eines großen Publikums verbrannt wurden. Richtstätte und Brandstätte sind heute Orte des Gedenkens. Die historischen Plätze blieben – und das ist einzigartig in Europa – über die Jahrhunderte hinweg unverändert. Die Wanderwege für Kinder und Erwachsene zu den Richt- und Brandstätten laden dazu ein, sich mit der Lungauer Geschichte zur Zeit der Hexenverbrennungen zu beschäftigen. Ein Wandererlebnis, das die Schönheit der Lungauer Natur mit wahren Begebenheiten verbindet und nachdenklich stimmt.

Bauernherbst im Salzburger Lungau Im Bauernherbst werden im Salzburger Lungau landestypische Feste gefeiert und es werden heimische Schmankerl aufgetischt. Die Bauernherbst-Feste sind Traditionsfeste, nichts wird eigens für Touristen „konstruiert“, aber alle Gäste sind herzlich willkommen - bei bodenständigen und unverfälschten Festen und gelebtem Brauchtum. Ein wichtiger Bestandteil des Bauernherbstes ist der „Lungauer Eachtling“ eine Kartoffel, die weit über die Grenzen des Lungaus hinaus ihre Liebhaber gefunden hat. Genussregion „Lungauer Eachtling“ - Eine tolle Knolle aus über 1.000 m Seehöhe Der Eachtling („Ächtling“ gesprochen) hat dem Salzburger Lungau auch den Titel einer „Österreichischen Genussregion“ eingebracht. Das liegt zum Einen daran, dass die Kartoffeln durch das spezielle, inneralpine Klima besonders gut gedeihen, denn der Lungau zählt zu den trockensten Gebieten des österreichischen Alpenraumes. Die naturbelassenen, humushältigen, sandigen Böden – so genannte Urgesteinswitterungsböden – eignen sich hervorragend für den Anbau von Qualitäts-Speisekartoffeln, denn hier kommen viele Schädlinge, wie beispielsweise der Kartoffelkäfer, so gut wie nicht vor. Es wird keine chemische Unkrautbekämpfung durchgeführt, bei der Ernte und der Sortierung werden besonders schonende Verfahren angewendet. Kein Wunder also, dass sich die Lungauer Eachtling größter Beliebtheit erfreuen und wegen ihres vorzüglichen Geschmacks oft schon im Februar oder März ausverkauft sind. „Aus der Alm fahren“ - Almabtriebe im Lungau Den festlichen Abschluss des Almsommers bildet der Almabtrieb, das Dankfest der Bauern, Senner und Hirten, wenn das Vieh wieder gesund von der Alm zurück in den Stall kommt. „Aus der Alm gefahren“ wird mit aufgeputztem Vieh, Wägen und Mehlspeisgaben. Der Schmuck des Viehs besteht aus Zweigen, Bändern, Flittern und Spiegeln und wird im heimischen Dialekt als „aufkranzen“ bezeichnet.

Damit Sie im Lungauer Bauernherbst nichts verpassen Die Bauernherbst-Broschüre mit allen Veranstaltungen und Teilnehmern. So verpassen Sie kein Fest und/oder Angebot im Lungauer Bauernherbst! Die Broschüre ist bei allen Lungauer Tourismusverbänden und im Büro der Ferienregion Lungau erhältlich. Information & Bestellung Ferienregion Salzburger Lungau info@lungau.at oder T +43 (0)6477 8988.

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


16 Genusspunkte auf der Via Culinaria Der Salzburger Lungau macht einem das Genießen leicht: Hier gibt es viele kreative Produzenten und Gastgeber, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Feinschmecker nach Strich und Faden zu verwöhnen. Insgesamt 16 Via Culinaria-Genusspunkte gibt es im Salzburger Lungau: Diese wurden allesamt von einer unabhängigen Gourmetjournalistin ausgewählt, die genau weiß, worauf sie achten muss: Authentizität, beste Qualität und lukullische Besonderheiten wurden bei der Wahl berücksichtigt. Der „Genussweg für Bierverkoster und Schnapsfreunde“ wird durch zwei Lungauer Adressen bereichert: Es ist das die Schnapsbrennerei Moser, vlg. Müllnerbauer in Zederhaus, die mehrfach prämierte Edelbrände herstellt wie der mit dem „Goldenen Stamperl“ ausgezeichnete Enzianschnaps. Neben traditionellen Obstsorten wie Waldhimbeere, Holunder und Zwetschke, findet auch der berühmtberüchtigte Eachtling seine Verwendung und wird zu flüssigem Gold veredelt (www.edelbraendemoser.at). In Tamsweg bringt der Franzlahof „hochgeistige“ Natur ins Schnapsglas. Fruchtige Geschmacksrichtungen, wie Marille, Himbeere und Williamsbirne, wechseln sich mit erdigen Nuancen, wie Vogelbeere, Enzian oder Zirbe, ab. (www.schnaps-naturprodukte.at). Ganz großer Ziegenkäse und ein Bio-Musterbetrieb Der Hiasnhof in Göriach ist eine Adresse auf dem „Genussweg für Käsefreaks“: Hier wird die frische BioMilch der Kühe und Ziegen in erstklassigen Rohmilch-, Frisch- sowie Hartkäse verwandelt, der, ummantelt mit Blättern der Meisterwurz oder mit Lärchenholzasche und Korinthen verfeinert, schon so manchen Gourmetjournalisten sprachlos gemacht hat (www.tauernroggen.at/bauernhoefe/hiasnhof/). Bio heißt auch das Zauberwort des Greilhofs in Tamsweg-Mörtelsdorf, einer Adresse auf dem „Genussweg für Fleischtiger“: Der Muster-Biobetrieb beheimatet vierzig „glückliche“ Rinder. Im Hofladen des Biobauernhof Aignerhof in Muhr locken Wildspezialitäten aus eigener Jagd, Schmankerl vom hofeigenen Lungauer Jungrind, Bratwürste, Forellen aus eigenem Teich und vieles mehr (www.aignerhof.at). Herausragende Kochkunst und das traditionelle Schafaufbratln Das Restaurant Mesnerhaus von Maria und Josef Steffner in Mauterndorf gilt als kulinarisches Highlight, ausgezeichnet mit drei Gault-Millau-Hauben. Hier findet man kreativ-internationale und bodenständigtraditionelle Küche der Extraklasse. Bereits die klingenden Namen der Menüs lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen (www.mesnerhaus.at). Ein Hochgenuss entlang der Via Culinaria ist auch das Gasthaus „Die Stub’n“ in Mariapfarr. In der liebevoll renovierten Bauernstube von Familie Bogensperger verbinden sich Tradition und Moderne, Genuss und Geschmack treffen aufeinander. Für reichlich Abwechslung durch die täglich wechselnde kleine, feine Speisekarte ist bestens gesorgt. Und auch die Weinkarte lässt keinen Wunsch offen - hier hat man die „Qual der Wahl“ aus über 350 verschiedenen Weinen (www.stubn.at). Das 4-Sterne Romantik- und Genusshotel Wastlwirt in St. Michael achtet besonders auf bewährte Salzburger Kochtraditionen: Der Chefkoch begeistert regelmäßig das Publikum mit seinen Künsten beim Schaukochen in der alten „Rauchkuchl“. Besonders romantisch speisen lässt es sich im historischen Gewölbekeller, einem Restaurant für 2 Personen (www.wastlwirt.at). „Schafaufbratln“ heißt eine weitere heißbegehrte und althergebrachte Festspeise aus dem Lungau. Ein Menü, bestehend aus zartestem Schaffleisch im Rein (Pfanne) serviert, wird beispielsweise während der Bauernherbstzeit im Gasthof Brunnerwirt in Mauterndorf oder im Gasthof Andlwirt in St. Andrä serviert (www.andlwirt.at). Uriges Beisammensein auf dem „Genussweg für Hüttenhocker“ Auch Stubenhocker finden im Lungau bodenständige Gemütlichkeit gepaart mit himmlischem Gaumengenuss, beispielsweise auf der 200 Jahre alten Kösslbacher Alm am Aineck: Das originale Ambiente der hölzernen Almhütte blieb mit Kachelofen, Ochsenjoch und vielen liebevollen Details bis heute erhalten. In der früher „offenen Rauchkuchl“ werden Lungauer Kasknödelsuppe und weitere Köstlichkeiten gezaubert (www.katschberg-alm.com). Die ebenfalls ganzjährig geöffnete Gamskogelhütte am Katschberg verwöhnt Urlauber mit regionalen Schmankerln von Fleischnudeln über Ofenkartoffel bis hin zum Apfelstrudel. Übrigens kann hier auch der Bund fürs Leben geschlossen werden, im höchstgelegenen Standesamt Österreichs, Marienkapelle inklusive (www.gamskogel.at).

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


Schokolade und Marmelade auf dem „Genussweg für Naschkatzen“ Naschkatzen sei die Confiserie Hochleitner in Tamsweg ans süße Herz gelegt: Das Kaffeehaus verführt Gäste mit feinen Pralinen und traditionellen Leckerbissen wie Powidlbuchteln und Lungauer Rahmkoch. Eine Offenbarung sind auch die handgeschöpften Schokoladen (www.hochleitner.at). Schleckermäuler sollten auch einen Abstecher nach Mauterndorf in Trausners Genusswerkstatt machen und dem Marmeladen-Magier Walter Trausner in der offenen Schauküche über die Schulter schauen. Die in freier Wildbahn gesammelten Bio-Wildbeeren werden zu feinster Marmelade veredelt. Begehrt sind auch die sogenannten „Pocketgelly“, Fruchtgelee-Bonbons für unterwegs in himmlischen Geschmacksrichtungen wie Himbeere, Earl-Grey oder Kokos-Passionsfrucht (www.genusswerkstatt.com). Der Lungau ist wahre Hochburg von Bio-Bauern Ein weiterer Genusspunkt im Lungau, den man als lukullischer Liebhaber nicht missen sollte, ist der BioBauernhof Trimminger der Familie Hötzer: Der Kräuterschaugarten von Rosalie Hötzer in Tamsweg begeistert mit 150 verschiedenen Kräutern, während ihr Mann Eduard köstlichen Tilsiter, Bergkäse und Schafskäse herstellt und seinen prominenten Tauernroggenschnaps, aus einer winterfesten Roggensorte, brennt. Am Biobauernhof Sauschneider in St. Margarethen zaubert Familie Löcker schließlich aus dem Lungauer Tauernroggen hausgemachte Teigwaren und knuspriges Hausbrot (www.biourlaub.at). Slow food „Lungauer Tauernroggen“ „Diese alte, aus dem Lungau stammende Winterroggensorte erlebt eine Renaissance, weil er bei uns wächst und weil er zu unserem Klima passt“, sagt Bäuerin Liesi Löcker vom Sauschneiderhof in St. Margarethen. Sie bäckt sogar Lebkuchen aus Tauernroggen. Im Lungau reicht die Geschichte des Tauernroggens nachweislich mindestens 300 Jahre zurück. Die alte Getreidesorte hat sich perfekt an das raue Gebirgsklima zwischen 1.000 und 1.500 Metern Seehöhe angepasst und fühlt sich hier sehr wohl. Aufgrund der modernen Landwirtschaft war Gebirgsroggen im Alpenraum fast schon vom Aussterben bedroht. Im Salzburger Lungau beschäftigt man sich aber schon seit einiger Zeit wieder intensiv damit. So wurden in den letzten Jahren die Anbauflächen verdoppelt und Lungauer Bauern bieten regionale Tauernroggenprodukte wie Brot, Nudeln, Knäckebrot, Lebkuchen und Schnaps an (www.tauernroggen.at).

Unser Broschüren-Tipp für Genießer Die Broschüre „Genusswege im SalzburgerLand“ lädt zu einer genussvollen Reise kreuz und quer durch das SalzburgerLand ein. Prof. Dr.h.c. Eckart Witzigmann, von Gault Millau zum „Koch des Jahrhunderts“ geadelt, ist Schirmherr der Via Culinaria. Information & Bestellung Ferienregion Salzburger Lungau info@lungau.at oder T +43 (0)6477 8988

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


Unterkunftsverzeichnis ****Hotels ****Aktiv-Hotel Karla Mauterndorf ****Hotel Binggl Mauterndorf ****Hotel Steffner-Wallner Mauterndorf ****Alm.Gut das Vital & Relaxhotel St. Margarethen ****Grizzly Sport & Motorrad Resort St. Margarethen ****Wastlwirt Romantik Hotel & Restaurant St. Michael ****Aparthotel Hutter St. Michael/Katschberg ****Landhotel Postgut Tweng Hotels / Gasthöfe ***Landhotel Lacknerhof ***Hotel Aloisia ***Panoramahotel & ****Apartment „Zum Granitzl“ ***Hotel Kernwirt ***Hotel Haus Lungau ***Hotel Neuwirt ***SGasthof Hotel Andlwirt ***Hotel Zum Weissen Stein ***Landhotel und Gasthof Schlickwirt ***Landhotel Stofflerwirt ***Gästehaus Sylpaulerhof ***Hotel-Pension Urban ***Gasthof Gambswirt ***Gasthof Knappenwirt & Dependance ***Hotel Pension Kandolf **Gasthof-Pension Grübl ***Wohlfühl-Hotel Gell Adeo ALPIN Hotel

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8

Göriach Mariapfarr

9 10

Mariapfarr Mauterndorf Mauterndorf Mauterndorf St. Andrä St. Michael St. Michael St. Michael St. Michael St. Michael Tamsweg Tamsweg Tamsweg Thomatal Tweng Zederhaus

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Appartements Apart-Pension Lüftenegger

Mauterndorf

27

Jugend-Gästehäuser Jugendhotel Carinth Jugendgästehaus Mauser-Mühltaler Jugendgästehaus „Die Villa“ JUFA Hotel Salzburger Jugendherbergswerk Familien- u. Jugendgästehaus Schönfeld

Mariapfarr Mauterndorf Mauterndorf St. Michael Tamweg Thomatal/Schönfeld

28 29/30 29/30 31 32 33

Datenstand der gesamten Broschüre: April 2016 / Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


Aktiv-Hotel Karla **** Familie Zidaru Ledermoos 274, 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7365 F +43 (0)6472 7365 20 info@hotel-karla.at www.hotel-karla.at -

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

30 Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC 5 Einzelzimmer mit DU/WC

Kaminzimmer: 40 Plätze Restaurant: 60 Plätze Sonnenterasse: 50 Plätze

Betten: Sitzplätze:

85 150

Hausbeschreibung Über dem Ort auf einem Sonnenhügel mit Blick auf die Erlebnisburg Mauterndorf liegt unser ****Hotel mit großzügig angelegtem Wellnessbereich. Unser familiär geführtes Hotel liegt in ruhiger Lage und nur 7 Gehminuten vom Ortszentrum entfernt. Hoteleigene Busparkplätze!

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Wellness und Spa: Sauna, Hallenbad, Dampfkabinen, Fitnessraum, Kosmetikklinik, Massagen, Gesichtsbehandlungen. Kaminzimmer, Sonnenterrasse, Restaurant, Seminarraum, Kellerstüberl, Kegelbahn, Tages/Nachtbar, Tischtennis, Garten. Kostenloser Skibus hält ca. 15 Meter vorm Haus und bringt Sie in die nahe gelegenen Skigebiete, Langlaufloipe beginnt direkt vor dem Haus, Eisstockschießen, Rodeln.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 0,4 Burg Mauterndorf 1,5 8er Kabinenbahn Großeck-Speiereck 4 Schloss Moosham

10 BadeINSEL Tamsweg 20 Prebersee/Tamsweg 35 Millstättersee 75 Eisriesenwelt Werfen

90 Salzbergwerk Hallein

Zimmerpreise für Gruppen ab 15 zahlenden Pers. inkl. HP Winter 2016/17 Sommer 2017 Einzelzimmer-Zuschlag

Hauptsaison ab € 72,ab € 65,€ 7,50

Vor- & Nachsaison ab € 69,ab € 59,€ 7,50

1 Freiplatz ab 20 zahlenden Personen.

Für den Sommer bieten wir Ihnen

- Spaziergang durch den historischen Markt Mauterndorf - Lungaurundfahrt - Gipfelwanderungen - Themenwanderungen

Ausflugstipp Burgerlebnis Mauterndorf Für Reisende hieß es auf der Burg Mauterndorf seit dem 13. Jahrhundert: Beutel öffnen und Maut bezahlen! Heute laden lebensgroße Figuren und nachgestellte Szenen zu einer neu interpretierten Zeitreise ins Mittelalter ein. Burgschänke und Kultursaal können für Tagungen und Veranstaltungen gemietet werden. Weitere Informationen unter: www.burg-mauterndorf.at

1   


Hotel Binggl **** Richard Binggl Mauterndorf 91, 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7204 F +43 (0)6472 7204 16 urlaub@binggl.com www.binggl.com

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

20 Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC 5 Mehrbettzimmer mit Bad oder Dusche/WC 2 Familiensuiten mit separatem Schlafraum

Cafe & Wintergarten: 60 Plätze Frühstücksraum: 20 Plätze Gastterrasse: 25 Plätze

Betten: Sitzplätze:

50 105

1 Seminarraum

Hausbeschreibung Wir laden Sie ein, sich bei uns im Hotel Binggl wohl zu fühlen und Ihre schönsten Tage des Jahres zu genießen. Unser Hotel ist zentral gelegen, direkt am Marktplatz, der beste Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten. Unsere Gäste genießen täglich ofenfrisches Gebäck und Mehlspeisen. Entspannen können Sie sich in unserem Wellnessbereich mit Mühlensauna, Dampfbad, Wärmebank und Kneippbach. Ein sportliches und geselliges Rahmenprogramm wie Biken, Nordic-Walking, Bogenschießen und Wandern wird geboten. Verpflegungsmöglichkeiten in den benachbarten Restaurants.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Dampfbad, Sauna, Solarium, Massage, Seminarraum, Konditorei, Bäckerei.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 1,5 8er Kabinenbahn Großeck-Speiereck 4 Schloss Moosham 35 Maltatal 35 Millstätter See

70 Eisriesenwelt Werfen 100 Wörthersee/Kärnten 120 Minimundus/Klagenfurt 120 Salzburg Stadt 122 Nockalmstraße (Rundfahrt)

250 Salzkammergut 290 Großglockner-Hochalpenstr.

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. Frühstück Hauptsaison Winter 2016/17 € 59,Sommer 2017 € 50,-

Vor- & Nachsaison € 51,€ 45,-

Alle angeführten Preise inkl. aller Abgaben und Steuern. 1 Freiplatz pro 20 voll zahlender Personen.

Gruppenangebot für Busgruppen bieten wir in   Speziell unserer Konditorei und Bäckerei selbstgemachte Mehlspeisen, Kaffee, Tee,

Kakao für die Vormittags- und Nachmittagsjause!

 

Veranstaltungstipps für Mauterndorf 08. und 09. Juli 2017 Mittelalterfest im Ortszentrum 10. September 2017 Fest der Lungauer Volkskultur mit Samsontreffen im Ortszentrum 16. September 2017, ab 10.00 Uhr „Eachtling“ selber klauben beim Restbauer in Begöriach

2   


Hotel Steffner-Wallner **** Hermine & Johann Steffner-Wallner Markt 90, 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7214 F +43 (0)6472 7794 info@steffner-wallner.at www.steffner-wallner.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

1 2-Raum-Appartement mit Bad/WC getrennt 3 Romantikzimmer m. Sternenhimmel mit Bad oder Dusche/WC getrennt 6 Doppelzimmer de Luxe mit Bad oder Dusche/WC 9 Doppelzimmer mit Dusche/WC

Raum 1: Raum 2: Raum 3: Gastgarten:

Betten: Sitzplätze:

45 Plätze 55 Plätze 48 Plätze 50 Plätze

56 198

Hausbeschreibung Das Hotel Steffner-Wallner liegt im denkmalgeschützten, malerischen Ortskern von Mauterndorf. Genießen Sie die gute, frische Küche und herzliche Gastfreundschaft im Hotel Steffner-Wallner. In unseren gemütlichen Zimmern, alle mit Vollholzmöbeln und liebevollen Details ausgestattet, fühlen Sie sich vom ersten Moment an wohl. Durch die zentrale Lage zwischen Salzburg und Villach erreichen Sie viele attraktive Ausflugsziele.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Alle Zimmer sind mit Dusche oder Bad, WC, Telefon und Kabel-Flachbild TV ausgestattet. W-LAN verfügbar. Saunagwölb mit Sauna, Dampfbad, Fußwechselbad, Thermobank, Infrarotkabine und gemütlichen Ruheraum.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern (inklusive Rückfahrt) 1 Taurachbahn 1,5 Burg Mauterndorf 2 Segelflugplatz 2 Erlebnisbad Mauterndorf 3 8er Kabinenbahn Großeck-Speiereck

10 BadeINSEL Tamsweg 20 Prebersee/Tamsweg 20 Silberbergwerk Ramingstein 30 Göriacher Hüttendorf 50 Prangstangen Zederhaus u. Muhr

0-40 Samsonumzüge in diversen Orten 150 Kärntner-Seen-Fahrt

Zimmerpreise für Gruppen ab 20 Personen pro Person/Tag, inkl. HP Hauptsaison inkl. Begrüßungsdrink Winter 2016/17 € 65,Sommer 2017 € 50,Einzelzimmerzuschlag € 10,Ortstaxe: € 1,10 pro Person und Tag.

Vor- & Nachsaison € 55,€ 45,€ 10,-

Untenstehende Leistungen nicht inklusive! Individuelle Angebote

- Mittelalterfest in Mauterndorf - Almrosenblüten in den Tauern- & Nockbergen - Lungauer Blumenfest mit Prangstangen in Zederhaus 24. Juni und in Muhr am 29. Juni - Die abenteuerlichen Drei: Berg –Burg – Bahn - Naturerlebnis Lungau

- Der Riese Samson - Pferdemarkt und Kirchtag in Mauterndorf, letztes Augustwochenende - Bauernherbstfeste, Bauernmärkte & kulinarische Schmankerl ab Ende August - Stimmungsvoller Advent - Weihnachten bei Freunden - Skifahren in der Skiregion „Lungo“ – von Obertauern bis Katschberg

3   


****Alm.Gut das Vital & Relaxhotel Familie Lüftenegger Liftstraße 166, 5581 St. Margarethen T +43 (0)6476 4290 F +43 (0)6476 429 12 info@almgut.at www.almgut.at

        Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

46 Zimmer und Suiten mit Bad oder Dusche/WC und Balkon

Restaurant: Terrasse: Seminarräume

Betten: Sitzplätze:

160 Plätze 150 Plätze

92 310

Hausbeschreibung Unser Alm.Gut bietet traditionell eingerichtete Zimmer mit Panoramablick auf die Lungauer Bergwelt. Unsere komfortablen Zimmer sind ausgestattet mit großzügigen Bädern, Schreibtisch, Telefon, TV, Internet, Tresor und großteils mit Balkon. Familiär geführt, ausgezeichnete Küche. Perfekter Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Golfen. Genießen Sie mit den Gastgebern eine gemeinsame Wanderung mit Gipfelfrühstück oder eine Runde am Golfplatz. Als Golfgründerhotel gewähren wir 20 % Ermäßigung auf das Greenfee.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Aufzug, Verschiedene Saunen, Bio Almwiesenteich (Sommer), Liegewiese, Wasserbetten-Ruheraum, Massageund Kosmetikangebot, Restaurant mit großer Terrasse, Fahrradverleih, direkt am Golfplatz, direkt an der Piste, Rodelverleih, Skischulnähe.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 11 Katschberg 23 Prebersee Tamsweg 24 Pöllatal 28 Riedingtal Zederhaus 36 Historische Stadt Gmünd

50 Lungau Rundreise 50 Schloss Porcia Spittal 60 Maltatal 65 Kärntner Seen 69 Goldeck Panoramastraße

75 Eisriesenwelt Werfen 109 Nockalmstraße (Rundfahrt) 125 Salzburg Stadt 130 Minimundus Klagenfurt 150 Großglockner

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Hauptsaison Vor- & Nachsaison Winter 2016/17 € 85,- bis 140,€ 76,- bis 125,Sommer 2017 ab € 72,ab € 66,Alle Preise inklusive ¾ Verwöhnpension mit Schlemmerfrühstücksbuffet, Nachmittagsjause süß/sauer und abwechslungsreichem 4- Gang Wahlmenü mit Salatbuffet. Freie Benützung unserer Wellnessoase, persönliche Betreuung durch die Gastgeberfamilie, LungauCard, uvm. Individuelle Gruppenpreise nach Absprache. Untenstehende Leistungen nicht inklusive!

Relax-Urlaub 7 Übernachtungen inkl. Halbpension

ab € 462,- pro Person  

im Doppelzimmer (Angebot nur für die Nebensaison gültig)

Golf Kennenlernpauschale 4 Übernachtungen inkl. Halbpension ab € 276,- pro Person im Doppelzimmer

Wanderangebot

7 Übernachtungen inkl. Halbpension ab € 483,- pro Person

im Doppelzimmer (Angebot den ganzen Sommer lang gültig)

4   


Grizzly Sport & Motorrad Resort **** Familie Astrid & Christian Graggaber Liftstrasse 255, 5581 St. Margarethen T +43 (0)6476 20588 0 F +43 (0)6476 20588 85 info@grizzly-resort.at www.grizzly-resort.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

26 Einzel-/Doppelzimmer 12 Mehrbettzimmer

Bierstüberl: Kaminstüberl: Lounge: Leisnitzstüberl:

Betten: 86 (45 Zusatzbetten möglich) Sitzplätze: 140

30 Plätze 30 Plätze 30 Plätze 50 Plätze

Hausbeschreibung Mittendrin im betreuten Naturerlebnis - Das Hotel verfügt über 38 Wohlfühlzimmer mit insgesamt ca. 100 Betten mit viel Gemütlichkeit und Komfort. Als ergänzendes Angebot zu den Hotelleistungen bieten wir unseren Hotelgästen ein traditionelles Lungauer Gasthaus mit regionalen Schmankerl. Lassen Sie sich verwöhnen in unserem hauseigenen Wellnessbereich mit umfangreichem Massage- & Beautyangeboten. In der GRIZZLY Schirmbar können Sie Ihren Tag schwungvoll ausklingen lassen. Ankommen und einfach wohlfühlen!

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Seminarausstattung: Multifunktionsraum/Seminarraum mit sämtlicher Technik (Beamer, Leinwand, Mikrofon, Flip Chart). Vom Bett auf die Piste! – Beste Lage – Direkt bei der Talstation Aineck/Katschberg, direkt am Golfplatz und am Murradweg, Wellnessoase mit Massage, Saunen, Infrarotkabine, Ruheraum, Vitalecke, Skiverleih und Skischule direkt am Hotel, eigener Kinder- & Jugendraum, Apres Ski Schirmbar (auch im Sommer geöffnet), Motorradhotel und BMW-Partnerhotel.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 4 Schloss Moosham 7 Burg Mauterndorf 7 Adventurepark Katschberg 10 BadeINSEL Tamsweg

10 Heimatmuseum Tamsweg 25 Prebersee/Tamsweg 25 Naturpark Riedingtal 40 Sommerrodelbahn Nocky Flitzer

45 Staumauer Kölnbreinsperre 108 Nockalmstrasse (Rundfahrt) 120 Festung Hohensalzburg 300 Großglocknerrundfahrt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Hauptsaison Winter 2016/17 ab € 76,Sommer 2017 ab € 64,-

Vor- & Nachsaison ab € 70,ab € 57,-

Zusätzlich zu den GRIZZLY Verwöhnleistungen auf Wunsch möglich: Uriger Hüttenabend mit Livemusik, Lungaurundfahrt mit ortskundigem Reiseleiter.

Winterangebote 2016/2017

SKI Start up      

03.12. bis 18.12.2016 3 Nächte ab € 249,4 Nächte ab € 312,Lungauer Bergweihnacht 7 Tage Urlaub - 6 Tage bezahlen Stimmungsvolles Rahmenprogramm rund um die Festtage! ab € 714,-

Sommer Specials 2017 Saisoneröffnungs- & Saisonabschlussfahrten, Brauchtumsfahrten 2 Nächte ab € 114,3 Nächte ab € 171,5 Nächte ab € 285,6 Nächte ab € 342,7 Nächte ab € 399,-

5   


Wastlwirt**** Romantik Hotel & Restaurant Rudi & Sebastian Baier Poststraße 13, 5582 St. Michael im Lungau T +43 (0)6477 7155 0 F +43 (0)6477 7156 60 info@wastlwirt.at www.romantikhotel-wastlwirt.com

 

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

30 Doppelzimmer mit Bad o. Dusche/WC 6 Einzelzimmer mit Bad o. Dusche/WC 17 Appartements 2-4 Personen

Hotellobby u. -terrasse: 3 Lungauer Stuben: Gewölbekellerstub´n: Gastgarten:

Gesamt - Betten & Sitzplätze 100 Plätze 120 Plätze 50 Plätze 70 Plätze

Betten: Sitzplätze:

100 340

Hausbeschreibung Familiär geführtes Romantik Hotel mit historischem Hintergrund & außergewöhnlicher Kulinarik, inmitten des größten Biosphärenpark Österreichs Salzburger Lungau & im Zentrum von St. Michael (2,5 km von A10) . Gemütliche Zimmer, großteils Balkon mit Bergblick; großzügige Aufenthaltsräumlichkeiten mit Hotelrestaurant, Terrasse, Lobby & Hotelbar mit gemütlicher Atmosphäre; Rauchkuchl mit tgl. Kochshow regional typischen Spezialitäten; Lungauer Stuben mit teilweise historischem Gewölbe, hauseigener Weinkeller Wellnessinsel mit Saunalandschaft, Ruheräume, Liegewiese & Fitness-u. Wellness Studio, Romantik Spa für Wellnessbehandlungen.

Programmvorschläge (teilweise inklusive) Begrüßungsabend mit Welcomedrink und Urlaubsinfo, Panorama Lungaurundfahrt mit Gastgeber Rudi Baier als Reiseleitung, Bauernhoferlebnis mit Pferdekutschenfahrt zum Hüttenzauber, Naturpark Riedingtal mit Almhütteneinkehr, Spazier-u. Wandermöglichkeiten, Kochlöffelhüttenkulinarik im Pöllatal mit Tschu-Tschu-Bahn, Spazier - u. Wandermöglichkeit, leichte Alm- oder anspruchsvolle Gipfelwanderung mit fachkundigem Führer, Alpin-Ski-Safari in der Skiregion Lungau vom Katschberg bis Obertauern, Golfsafari auf 7 umliegende Golfplätze mit Golfguide und Programm, Abschiedsabend mit Gastgeber Cocktail u. Romantik Dinner.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 15 Kraftwerksbesichtigung Muhr 45 Millstättersee/Kärnten 25 Naturpark Riedingtal Zederhaus 75 Eisriesenwelt/Werfen 25 Prebersee/Tamsweg 80 Liechtensteinklamm 35 Holzstraße 95 Murtal und Ennstal 40 Maltatal 124 Nockalmstrasse (Rundfahrt)

130 Salzburg Stadt 130 Minimundus Klagenfurt 150 Kärntner Seen Rundfahrt 170 Hallstädtersee Rundfahrt

Zimmerpreise für Gruppen:

Reisebüro netto pro Person/Übernachtung im DZ Zimmer Frühstück € 52,- bis 72,¾ Genusspension € 62,- bis 92,Aufpreise: Südbalkon mit Bergblick: + € 7,- / DZ als EZ: + € 20,-. Winter 2016/17 und Sommer 2017

Kein Zuschlag im kleinen Einzelzimmer! Für Reiseunternehmen inkludiert

Attraktive Themen

Gratis Parkplatz, Kofferservice, W-Lan, Kostenlose Reiseleitung durch den Gastgeber Rudi Baier bei der Lungau Rundfahrt, Bild u. Textmaterial zur Gestaltung Ihrer Werbung.

- Alpen- & Genussreise - Almsommer & Bauernherbst - Chorfestival "Feuer & Stimme" - Vereinsreise "Schützen Hoch" - Almen- & Bergseewandern - Genussradeln & E-Bikespass - Golfalpin Safari - Skisafari Salzburg - Adventreise Salzburg mit Programm und vielen Sehenswürdigkeiten im Stille Nacht Land Salzburg

1 Freiplatz ab 20 zahlende Personen! Reiseveranstalter-Einladung zum Kennenlernen!!

6   


Aparthotel Hutter****  

Familie Hutter Katschberghöhe 423, 5582 St. Michael T +43 (0)4734 830 16 F +43 (0)4734 627 51 traumurlaub@hutter.at www.hutter.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

2 Doppelzimmer/Bad o. DU/WC 2 Einzelzimmer/Bad o. DU/WC

Raum 1:

Betten: Sitzplätze:

70 Plätze

90 70

22 Appartements 2 Suiten

Hausbeschreibung Direkt am Katschberg an der Grenze zwischen Salzburg und Kärnten. Wir freuen uns, Ihnen unser einzigartiges Angebot vorzustellen: die Welt des „feel free“ Urlaubes! Genießen Sie einen Urlaub ohne Hektik, ohne „All inclusive Stress“ und ohne Konsumzwang. Im Winter bietet unser 4-Sterne Aparthotel ein „feel free“ Frühstück von 07.30 bis 12.00 Uhr mit einem Buffet, das keine Wünsche offen lässt. Die geräumigen Apartments und die traumhafte Lage unseres Hauses sprechen für sich und vermitteln die unvergleichliche „feel free“ Atmosphäre.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Frühstück von 07.30 bis 12.00 Uhr, große Zimmer bis zu 120 m2, Panorama-Frühstücksraum mit bis zu 150 km Fernsicht, 24-Stunden-Selbstbedienungsbar, Finnische Sauna (95°C), Holz-dampf-Softsauna/Bio-Sauna (55°C) mit Licht-Farb-Therapie, Dampfbad (45°C), Infrarotkabine, Solarium, Outdoor-Ruhebereich mit Entschleunigungsbank, Ruheraum im Wintergarten mit gemütlichem Wasserbett, Hobbyraum mit Billiard, Tischtennis, Tischfußball und Nintendo Wii, X-Box, Skischuhraum, Skistall, Spielplatz für Kinder, InternetSurfstation und WLAN im ganzen Haus.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 11 km Schloss Moosham 16 km Burg Mauterndorf 19 km Hochofen Museum Bundschuh

26 km Naturpark Riedingtal 29 km Prebersee/Tamsweg 36 km Maltatal

77 km Eisriesenwelt Werfen 82 km Liechtensteinklamm 103 km Hallstättersee

22 km Nockalmstraße (Einstieg)

42 km Millstättersee

105 km Minimundus/Klagenfurt 123 km Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag im DZ, inkl. ÜF Winter 2016/17

Hauptsaison ab € 74,00

Vor- & Nachsaison ab € 50,00

Diese Preise verstehen sich pro Person/Tag inklusive Frühstück, tägliche Zimmerreinigung, Endreinigung, Handtücher, Badetücher, Bettwäsche, Bademantel, Benutzung der Saunalandschaft, sämtliche Hoteleinrichtungen, WLAN.

7   


Landhotel Postgut **** Familie Klary Tauernstraße 13, 5563 Tweng T +43 (0)6471 202 06 F +43 (0)6471 202 13 info@postgut.at www.postgut.at

   

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

17 Kat. l Komfort-Doppelzimmer für max. 4 Pers. 12 Kat. ll Komfort-Doppelzimmer für max. 2 Pers. 22 Kat. lll Standard-Doppelzimmer für max. 3 Pers.

Gaststube: Speisesaal: Stüberl: Wintergarten: Gastgarten:

Betten: Sitzplätze:

30 Plätze 50 Plätze 30 Plätze 40 Plätze 50 Plätze

100 200

Hausbeschreibung Im traditionellen, fast 500 Jahre alten Landhotel Postgut - dem 1. Noriker Reithotel Österreichs, nur 8 km von Obertauern oder Mauterndorf entfernt, mitten in der sonnigen Ferienregion Lungau verwöhnen Tradition, Lebensfreude, Kulinarik, Kultur und aufmerksame Gastfreundschaft. Das familienfreundliche Nichtraucher Haus liegt Sommer wie Winter im Zentrum aller Urlaubsunternehmungen. Im Winter genießen unsere Gäste die Kombiskikarte Obertauern-Mauterndorf, die Langlaufloipe führt durch ein wunderschönes Landschaftsschutzgebiet und Pferdeschlittenfahrten runden den Urlaub in unserem Haus ab.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus 1 Seminarraum: Mit Kinobestuhlung 40 Plätze, mit Tischen 25 Plätze. Tagungstechnik: High-End Technik: Musikanlage, Videorekorder, DVD Laufwerk, Anschlussmöglichkeit für Laptop, MP3 Player. Halbpension mit 4 Gang Wahlmenü, reichhaltigem Frühstücksbüffet mit hausgemachten Spezialitäten, Leihbademäntel und Leihsaunatücher am Zimmer, Wellnessbereichbenützung mit verschiedenen Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Ruheraum, Teeecke im Wellnessbereich, Bücherecke, großer Gastgarten, Spielplatz und Spielzimmer, Massagen und Solarium gegen Aufpreis, Reitstunden und Ausritte gegen Aufpreis.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 50 Lungau Rundfahrt 75 Eisriesenwelt Werfen 100 Maltatal

125 Salzburg Stadt 125 Kärntner Seen 144 Nockalmstraße (Rundfahrt)

130 Minimundus 150 Großglockner

Zimmerpreise* pro Person/Tag, inkl. HP Hauptsaison Vor- & Nachsaison Winter 2016/17 ab € 80,ab € 70,Sommer 2017 ab € 80,ab € 70,Alle angeführten Preise inkl. aller Abgaben. Tolle Kinderermäßigung! 1 Freiplatz ab 20 Personen im Doppelzimmer, 2 Freiplätze ab 40 Personen im Doppelzimmer. *Je nach Termin und Aufenthaltsdauer gibt es zwischen 10 und 15 % Gruppenrabatt auf die oben genannten Preise! Bus Stop - Spezielle Busgruppenmenüs - Kaffee und hausgemachter Kuchen für die Nachmittagsjause - Großer Busparkplatz direkt beim Hotel - Wunderschöner Gastgarten Bitte um kurze telefonische Voranmeldung! Für Busunternehmer und Gruppenreisen erstellen wir sehr gerne ein individuell abgestimmtes Gruppenangebot!

Zubuchbare Leistungen im Sommer - Pferdekutschenfahrten - Reitkurse auf Norikern - Geführte Wanderungen - Begleitete Ausflugsfahrten - Nostalgiezugfahrten, Burgerlebnis - Tanz- und Musikabende - Massagen und Schönheitsbehandlungen - Schnapsverkostung & Speckjause

8   


Landhotel Lacknerhof *** Familie Holzer Göriach 50, 5574 Göriach T +43 (0)6483 226 F +43 (0)6483 226 4 office@lacknerhof.com www.lacknerhof.com

        Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

10 Doppelzimmer mit Bad o. Dusche/WC 10 davon Mehrbettzimmer mit Bad o. Dusche/WC 4 davon mit Balkon 1 Einzelzimmer mit Bad o. Dusche/WC 3 Appartements mit Bad bzw. Dusche/WC

Raum 1: Raum 2: Raum 3: Gastgarten:

Betten: Sitzplätze:

70 Plätze 20 Plätze 15 Plätze 50 Plätze

30 155

1 Seminarraum

Hausbeschreibung Direkt am Loipeneinstieg, ruhige sonnige Lage, Rad- u. Wanderwege, gutbürgerliche Küche, Frühstücksbuffet, Digitales-SAT-TV, Zimmersafe, Haartrockner, W-Lan mit freiem Internetzugang sowie Telefon und Kühlschrank in jedem Zimmer.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Bienenlehrpfad, Kinderspielplatz, Kinderspielecke, Fahrradverleih, Loipe.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 15 Prebersee 30 je Muhr oder Zederhaus 90 Lungaurundfahrt

125 Nockalmstraße 125 Großglockner 125 Salzburg Stadt

130 Bled 200 Kärntner Seenrundfahrt 220 Tarvis

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Winter 2016/17 Sommer 2017 bis 3 Tage Sommer 2017 bis 6 Tage Sommer 2017 bis 7 Tage

Hauptsaison € 47,€ 50,€ 47,€ 47,-

Vor- & Nachsaison € 46,€ 49,€ 46,€ 46,-

Einzelzimmer-Zuschlag: € 3,-. Reisebüro Netto: -15% Ermäßigung. 1 Freiplatz pro 20 zahlenden Personen. Alle angeführten Preise inkl. aller Abgaben.

Gruppenprogramme

Gruppenangebot

Individuelle Programmangebote je nach Jahreszeit auf Anfrage!

Täglich Gratiseintritt im Vital- und Wellnesscenter Samsunn in Mariapfarr im Wert von € 13,- pro Person/Tag.

9   


Hotel Aloisia *** Familie Landschützer Bruckdorf 68, 5571 Mariapfarr T +43 (0)6473 8245 F +43 (0)6473 8245 6 office@hotelaloisia.at www.hotelaloisia.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

26 Doppelzimmer mit DU/WC, 2 Lokale: 140 Plätze Kabel TV, Safe, Balkon, 5 Zusatzbetten möglich 1 Familienzimmer 1 Einzelzimmer Davon sind 6 Zimmern Behinderten-gerecht ausgestattet!

Betten: Sitzplätze:

58 140

Hausbeschreibung Jenseits von Sensationen wartet das Abenteuer Leben… Als traditioneller Familienbetrieb haben wir es uns seit Generationen zur Aufgabe gemacht, die typisch ländliche Lebensfreude und Menschlichkeit gastlich umzusetzen. Abseits der üblichen und meist anonymen Urlaubswelten erleben unsere Gäste einen völlig unbeschwerten und glückseligen Urlaub. Im Ferienzuhause bei Freunden - Hotel Aloisia zählen eben noch nachhaltige und wirkliche Werte. Wir haben die Sonne des sonnenreichsten Ortes von Österreich im Herzen und laden Sie auf eine empfindsame Reise ein. Unser Haus ist selbstverständlich auch behindertengerecht und rollstuhlgerecht. Das Hotel Aloisia ist ein ländliches Refugium für Menschen, die abseits der eingefahrenen Wege nach einem Kleinod der Freude suchen. Für verschiedenste Ansprüche und Bedürfnisse stellen wir unseren Gästen auch spezielle Programme zusammen, machen auch geführte Wanderungen zu Almhütten, Bergseen oder auf die schönsten Gipfel. Sehr beliebt sind die Hausabende mit unseren Musikanten, das Lungauer Schmankerlessen ein gesellschaftliches, uriges und feines Esserlebnis und einiges mehr - lassen Sie sich überraschen beim Gastgeber für schöne Tage der Familie Landschützer.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Pool, Sportwiese, Sauna, Kräutergarten, Spielplatz, Tischtennis, Gastgarten, Liegewiese, Weinkeller, Kutschenfahrten.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 1 Freibad Mariapfarr 2 8er Kabinenbahn Großeck-Speiereck 2 Burg Mauterndorf

2 Fanningberglifte 3 Schloss Moosham 8 BadeINSEL Tamsweg 14 Prebersee/Tamsweg

35 Millstätter See 70 Eisriesenhöhle/Werfen 90 Salzbergwerk/Hallein 130 Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen Preise auf Anfrage! Je nach Aufenthaltsdauer erstellen wir für Reisegesellschaften ein Sonderpreispaket.

Urlaub ohne Einschränkungen

Urlaub mit Hund

Seit 30 Jahren sind wir auf Reisen mit und für beeinträchtigte Menschen spezialisiert.

Bei uns ist Ihr vierbeiniger Reisebegleiter nicht nur erlaubt, sondern herzlich Willkommen.

Unser Hotel, unsere Aussenanlagen, sowie auch unsere Freizeitunternehmungen sind genau auf Menschen mit diesen besonderen Bedürfnissen abgestimmt.

1.000 qm Spielwiese, Agility Parcour, Futternapf, Schlafplatz, Gassi-Sackerl, Spazierroutenvorschläge, etc. Bei uns finden Sie alles, was den Urlaub für Sie und Ihren Hund angenehm macht.

10   


Panoramahotel*** & Apartment**** „Zum Granitzl“ Familie Lerchner Grabendorf 52, 5571 Mariapfarr T +43 (0)6473 8239 info@granitzl.at www.granitzl.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

16 Doppel/Einzelzimmer Panorama-Restaurant: 90 Plätze Betten: größtenteils mit Balkon Sonnenterrasse: 60 Plätze Sitzplätze: 3 Suiten mit Balkon o. Terrasse 6 Apartments / 11 Doppelzimmer

65 90

Hausbeschreibung Unser Hotel zum Granitzl liegt auf 1.250 m Seehöhe in einer der schönsten Südhanglagen, umrahmt von herrlicher Natur und mächtiger Berglandschaft mit Panoramablick, auf der Lungauer Sonnseit'n in Grabendorf. Unsere Nichtraucherzimmer und -suiten sind sehr komfortabel mit Vollholzmöbeln eingerichtet (heimische Fichte), mit Parkettboden, neuen Flachbild-Fernsehern, Safe, Telefon, Radio, WC, Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, Haartrockner, Weckservice/Wecker, Satelliten TV, Schreibtisch. Die Suiten bestehen aus einem getrennten Wohn- und Schlafzimmer mit Sitzecke/Schlafcouch sowie südseitigem Balkon. Das PanoramaRestaurant mit Sonnenterrasse bietet genügend Platz für alle Hotelgäste. Wir verwöhnen Sie mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, nachmittags mit Kaffee & Kuchen, Suppen oder Broten und abends genießen Sie ein „MehrGänge-Menü“ mit Wahlmöglichkeit und Salatbuffet. Einmal wöchentlich kommen unsere Hausgäste in den Genuss unseren Almlachs/Saibling aus eigener Zucht zu probieren – wir empfehlen diesen warm geräuchert!

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Die Wellnessanlage mit Finnischer Zirbensauna, Sanarium und Infrarotkabine bietet eine erholsame Möglichkeit, nach Wanderungen & Bergtouren zu entspannen. Zünftige Almpartien und Angeln im hauseigenen See (Weisspriachtal/Znachtal) gehören im Sommer zu unseren Highlights. Die Skigebiete Fanningberg, GroßeckSpeiereck & Katschberg-Aineck sind in 15 Minuten mit dem Auto oder mit den Skibussen erreichbar. Auch Langlaufloipen und Routen für Skitouren beginnen in unmittelbarer Nähe. Und am nur 2 km entfernten Kirchnerhof kann auf Isländern die Umgebung zum „Hausgästepreis“ erkundet werden!

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 3 Freibad Mariapfarr 7 8er Kabinenbahn Großeck-Speiereck 7 Burg Mauterndorf

7 Fanningberglifte 7 Schloss Moosham 9 BadeINSEL Tamsweg 15 Prebersee/Tamsweg

35 Millstätter See 70 Eisriesenhöhle/Werfen 90 Salzbergwerk/Hallein 120 Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag im DZ, inkl. 3/4-Pension Winter 2016/17 Sommer 2017

Hauptsaison ab € 64,ab € 52,-

Vor- & Nachsaison ab € 59,ab € 48,-

Apartments mit Aussicht

Ausstattung

5 neue Apartments im 4 Sterne Charakter, jedes davon mit Küche, eigener Infrarotkabine & Südbalkon. Variabel vermietbar mit einem oder zwei Schlafzimmern für 2 bis 4 Personen plus Schlafcouch im Wohnzimmer. Heimeliges Holz und feinstens abgestimmte Farben strahlen Wärme und Geborgenheit aus. Die „Wohlfühl-Atmosphäre", begleitet von der familiären Gastlichkeit lassen Ihren Urlaub zu etwas Besonderem werden.

Küchenzeile mit E-Herd, Geschirrspüler, Nespresso-Kaffeemaschine (Pixie), Mikrowelle, Kühlschrank, gemütliche Essecke, Schlafcouch, Telefon, Flachbildfernseher mit Sat-TV, 1 bis 3 Schlafzimmer mit Dusche/WC, Radio und Balkon bzw. Terrasse südseitig. Jedes Apartment verfügt über eine InfrarotWärmekabine mit Farblichttherapie und Wellnessmusik.

11   


Hotel Kernwirt *** Hermine & Johann Steffner-Wallner, Petra Neumann Markt 3, 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7214 F +43 (0)6472 7794 info@steffner-wallner.at www.steffner-wallner.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

9 Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC 3 Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC 11 Mehrbettzimmer mit Bad oder Dusche/WC (8 davon mit Balkon)

Raum 1: Raum 2: Raum 3: Gastgarten:

Betten: Sitzplätze:

45 Plätze 55 Plätze 48 Plätze 50 Plätze

56 198

Hausbeschreibung Das Hotel Kernwirt, ein traditionelles Bürgerhaus befindet sich im denkmalgeschützten, malerischen Ortskern von Mauterndorf. Das reichhaltige Frühstücksbuffet wird im stimmungsvollen Frühstücksraum serviert, für das Abendessen ist eine Gaststube im Hotel Steffner-Wallner (50 m entfernt) reserviert. Durch die zentrale Lage zwischen Salzburg und Villach erreichen Sie viele attraktive Ausflugsziele - unser Haus ist ideal für Zwischenübernachtungen.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Alle Zimmer sind mit Dusche oder Bad, WC, Telefon und Kabel-Flachbild TV ausgestattet und mit einem Lift bequem erreichbar. Sauna im Haus. NEU: Bistro-Lounge im Hotel! W-LAN verfügbar.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern (inklusive Rückfahrt) 1 Taurachbahn 1,5 Burg Mauterndorf 2 Segelflugplatz 2 Erlebnisbad Mauterndorf 3 8er Kabinenbahn Großeck-Speiereck

10 BadeINSEL Tamsweg 20 Prebersee/Tamsweg 20 Silberbergwerk Ramingstein 30 Göriacher Hüttendorf 50 Prangstangen Zederhaus u. Muhr

0-40 Samsonumzüge in diversen Orten 150 Kärntner-Seen-Fahrt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Hauptsaison Winter 2016/17 € 60,Sommer 2017 € 45,Einzelzimmerzuschlag € 10,Untenstehende Leistungen nicht inklusive! Ortstaxe: € 1,10 pro Person und Tag. Individuelle Angebote  

- Mittelalterfest in Mauterndorf - Almrosenblüten in den Tauern- & Nockbergen - Lungauer Blumenfest mit Prangstangen in Zederhaus 24. Juni und in Muhr am 29. Juni - Die abenteuerlichen Drei: Berg –Burg – Bahn - Naturerlebnis Lungau

Vor- & Nachsaison € 50,€ 40,€ 10,-

- Der Riese Samson - Pferdemarkt und Kirchtag in Mauterndorf, letztes Augustwochenende - Bauernherbstfeste, Bauernmärkte & kulinarische Schmankerl ab Ende August - Stimmungsvoller Advent - Weihnachten bei Freunden - Skifahren in der Skiregion „LUNGO“ – von Obertauern bis Katschberg

12   


Hotel Haus Lungau *** Familie Lüftenegger Stegmühlsiedlung 199, 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7307 haus-lungau@sbg.at www.haus-lungau.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

20 Doppelzimmer Frühstücksraum: 55 Plätze 10 davon als Dreibettzimmer möglich 3 Einzelzimmer

Betten: Sitzplätze:

49 55

Hausbeschreibung Familiär geführtes Hotel, alle Zimmer mit Dusche/WC, SAT-TV, Telefon, Safe, Balkon oder Terrasse, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Personenlift, Parkplätze direkt beim Haus, Einstellplatz für Fahrräder. Bei Halbpension: Abendessen - 3-Gängemenü mit Salatbuffet - im Haus mit echten Lungauer Spezialitäten.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus - Sauna - Tischtennis - Großer Garten mit Spielgeräten für die Kleinen - Liegewiese - Internet - Bücher - Spiele

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 5 Schloss Moosham 10 BadeINSEL Tamsweg 20 Prebersee/Tamsweg 30 Holzstraße/Murtal 35 Naturpark Riedingtal

40 Millstätter See 50 Maltatal/Stausee 75 Nockalmstraße 85 Eisriesenwelt Werfen 125 Salzburg Stadt

125 Großglockner 130 Wörthersee/Maria Wörth 130 Kaprun 130 Minimundus/Klagenfurt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Winter 2016/17 Sommer 2017 Kinder-Ermäßigung:

Hauptsaison € 56,€ 40,0-2 Jahre 2-6 Jahre 6-12 Jahre

Zusätzlich erwartet Sie bei uns

-80% -50% -30%

Vor- & Nachsaison € 56,€ 40,-

1 Freiplatz pro 20 zahlender Personen.

Zusätzlich erwartet Sie bei uns

- Begrüßungsdrink inklusive

- Samsonumzüge

- Gemütliche Abende mit Akkordeonmusik

- Lungauer Almsommer

- Geführte Berg- und Wandertouren auf Anfrage in der herrlichen Lungauer Bergwelt mit über 60 Bergseen

- Musikalische und kulturelle Veranstaltungen - Mittelalterfest in Mauterndorf

- „Die abenteuerlichen 3“ BERG - BAHN – BURG

- Bartholomäusmarkt Kirchtag mit Pferdemarkt

- Prangstangen in Zederhaus am 24. Juni und in Muhr am 29. Juni

- Bauernherbst Veranstaltungen

13   


Hotel Neuwirt *** Familie Kirchner Markt 39, 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7268 F +43 (0)6472 7268 8 info@hotelneuwirt.at www.hotelneuwirt.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

28 Doppelzimmer mit DU/WC oder Bad/WC 4 Einzelzimmer mit DU/WC 2 Familiensuiten

Restaurant: Saal:

Betten: Sitzplätze:

35 Plätze 80 Plätze

60 115

Hausbeschreibung Das Hotel Neuwirt wird keinen Ihrer Wünsche offen lassen. Der Morgen beginnt mit einem umfangreichen Frühstücksbuffet und abends verwöhnen wir Sie mit einem 4gängigen Wahlmenü mit Salatbuffet. Skibushaltestelle direkt vor dem Hotel. Im Sommer ist unser Haus idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren im Biosphärenpark Lungau. Nach einem atemberaubenden Aktivtag können Sie in unserem Wellnessdachgarten wieder ordentlich Kraft tanken. Bademäntel und Saunatücher liegen selbstverständlich im Zimmer für Sie bereit. Lassen Sie den Tag in unserer neuen Hotellounge mit Kamin bei einem Gläschen Wein gemütlich ausklingen. Unser großer Parkplatz, auch für Busse geeignet, befindet sich direkt neben dem Hotel. Die nähere Umgebung bietet viele Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Programm: Rodeln, Langlaufen, Schneeschuhwandern, die Erlebnisburg Mauterndorf, Biosphärenparkwanderungen... Egal für welche Aktivität Sie sich interessieren. Das Hotel Neuwirt bietet Ihnen das ideale Umfeld für Ihren Urlaub.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Sauna, Aroma-Dampfbad, Kaltnebel, Erlebnisduschen, Relaxarium, Whirlpools, Kneippwanne, Dachterrasse, Ruheraum, Kinderspielzimmer, großer Garten mit Grillmöglichkeit. Bikegarage mit Schrauberecke, Kompressor, Waschplatz, Apres Bike Bar, Bike-Tourenführer als Karte und GPS-Tracks. Im Winter Eisstockbahn und Eislaufplatz.  

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 0,2 Burg Mauterndorf 1,5 8er Kabinenbahn Großeck-Speiereck 4 Schloss Moosham

20 Prebersee/Tamsweg 30 Nockalmstraße (Panoramastraße) 35 Maltatal 70 Eisriesenwelt Werfen

100 Wörthersee 120 Salzburg Stadt 150 Salzkammergut 290 Großglockner

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. Halbpension Hauptsaison Winter 2016/17 ab € 69,Sommer 2017 ab € 52,-

Vor- & Nachsaison ab € 59,ab € 42,-

Preise inkl. Steuern und Abgaben. Pro 20 zahlender Teilnehmer 1 Freiplatz! Gruppenangebote  

- Begrüßungsgetränk - Ortsführung mit Fackelwanderung

Veranstaltungen in Mauterndorf 15. August 2017 um 18.30 Uhr Samsonumzug in Mauterndorf 27. August 2017 ab 08.00 Uhr Bartholomäus Kirtag mit Fohlenversteigerung um 10.00 Uhr, Mauterndorf/Ortszentrum, Montag (Folgetag) noch bis 12.00 Uhr geöffnet! Nähere Informationen und weitere Veranstaltungen unter: events.lungau.at

14   


Gasthof Hotel Andlwirt ***S Familie Aigner St. Andrä 21, 5572 St. Andrä T +43 (0)6474 2355 F +43 (0)6474 2355 55 info@andlwirt.at www.andlwirt.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

20 Doppelzimmer mit DU/WC 3 Einzelzimmer mit DU/WC 6 Wohnstudios mit 2-5 Betten mit Bad/WC

Raum 1: 100 Plätze Raum 2: 25 Plätze Raum 3: 30 Plätze Gastgarten/Terrasse

Betten: Sitzplätze:

55 175

Hausbeschreibung Hier beginnt Ihr Urlaub 1.040 Meter über dem Alltag! Lungauer Gemütlichkeit, persönlicher Kontakt und individuelle Betreuung sind die Vorzüge unseres Familienbetriebes. Unser Gasthof liegt abseits der Hauptverkehrsstraße zwischen Tamsweg und Mariapfarr. Alle unsere geräumigen Zimmer und Wohnstudios sind geschmackvoll eingerichtet und mit allem Komfort ausgestattet. Neben dem reichhaltigen Frühstücksbuffet können auch Busgäste im Rahmen der Halbpension á la carte speisen. In einer Zeit, die immer schneller wird, ist Ruhe eine Kostbarkeit! Sie schenkt Kraft und macht es möglich, dem eigenen Selbst wieder zu begegnen. Diese Entspannung bieten wir Ihnen in unserer Wohlfühl-Oase. Gerne erstellen wir für Sie ein Rahmenprogramm nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus In unserem Garten lädt ein großzügig angelegter, beheizter Schwimmteich (250 m2) so richtig zum Entspannen und Verweilen ein. Natürlicher Badegenuss für sie im glasklaren Wasser…Grillmöglichkeit, hauseigener Tennisplatz, Wellness Oase, Kinderspielplatz, Kinderspielzimmer, Tischtennis, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Musik- oder Diaabende, Fahrt mit der dampfbetriebenen Taurachbahn von St. Andrä nach Mauterndorf und zurück. Unser Gasthof ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Rad- und Bergtouren in die romantischen Seitentäler des Lungaues sowie zu den nahe gelegenen Schigebieten Fanningberg, Großeck-Speiereck, Aineck - Katschberg und Obertauern. Ihr Logenplatz in der Natur im Sommer und im Winter!

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 3 Wellnesscenter Samsunn 5 BadeINSEL Tamsweg 10 Burg Mauterndorf

16 Prebersee/Tamsweg 85 Eisriesenwelt/Werfen 125 Nockalmstraße

125 Großglockner 125 Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Winter 2016/17 Sommer 2017 EZ-Zuschlag

Hauptsaison € 58,50 € 50,50 € 7,50

Vor- & Nachsaison € 58,50 € 50,50 € 7,50

Gruppenangebote

Ausflugstipp

Gerne erstellen wir für Sie ein Rahmenprogramm nach Ihren Wünschen und Vorstellungen!

Die Taurachbahn Ohne Hektik und Stress reisen Sie mit der Taurachbahn zwischen Mauterndorf und St. Andrä. Durch den kostenlosen Fahrrad- und Kinderwagentransport kann eine Dampfzugfahrt mit einer Erkundung des Taurachtals zu Fuß oder per Rad verbunden werden.

Infos & Fahrpläne unter

www.club760.at

15   


Hotel Zum Weissen Stein *** Thomas Pankratz e.U. Marktstrasse 158, 5582 St. Michael T +43 (0)6477 8239 F +43 (0)6477 8239 4 info@hotel-pankratz.com www.hotel-pankratz.com

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

25 Doppelzimmer/Bad o. DU/WC Stube: 90 Plätze Betten: 98 4-8 Einzelzimmer/Bad o. DU/WC Terrasse: 20 Plätze Sitzplätze: 110 5 Appartements (teilw. barrierefrei) 3 Suiten / 4 Deluxe Doppelzimmer / 2 Penthouse Appartements sowie Familien- und 3-Bett-Zimmer

Hausbeschreibung Unser familiär geführter Betrieb liegt sehr Zentral in sonniger ruhiger Südlage inmitten der Skigebiete Katschberg- Aineck & Grosseck- Speiereck. Nur 3 Gehminuten mit Skischuhen zur Sonnenbahn Speiereck, 4 Gehminuten zur Ortsmitte, Skibushaltestelle direkt vor dem Hotel! Unser Aktivprogramm bietet im Sommer sowie Winter beste Möglichkeiten Ihren Urlaub voll zu nützen und für alle die es etwas ruhiger möchten gibt es Wellness- und Erholungstipps!

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Alle Zimmer sind mit Dusche/WC (teilweise Bad) sowie Kabel TV (Flat Screens) ausgestattet. Neu renovierte Bäder bieten höchsten Komfort inklusive Details wie Schminkspiegel und Fön. Im gesamten Haus bieten wir kostenlosen WIFI Zugang, ein Spielraum für Jung und jung gebliebene, Sauna & Infrarot Sauna laden zum verweilen ein. Beheizter Ski- und Skischuhraum und ein großräumiger Fahrradkeller bieten Platz für Sommerund Winter Sportler. Wir ausreichend Parkplätze für PKW´s und Busse direkt beim Haus sowie Garagenplätze. Ein reichhaltiges regionales Frühstückbuffet stärkt Sie und abends bieten wir 3-Gang Wahlmenüs für jeden Gaumen mit Lungauer Spezialitäten und täglich frischen Salaten vom Buffet.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 4 Schloss Moosham 9 Burg Mauterndorf 10 Hochofen Museum Bundschuh 25 Prebersee/Tamsweg 25 Naturpark Riedingtal

33 Nockalmstraße (Einstieg) 35 Holzstraße 40 Maltatal 45 Millstättersee 75 Eisriesenwelt Werfen

80 Liechtensteinklamm 100 Salzburg Stadt 100 Minimundus/Klagenfurt 170 Kärntner Seen Rundfahrt 170 Hallstädtersee Rundfahrt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP im DZ Hauptsaison Vor- & Nachsaison Winter 2016/17 ab € 52,ab € 46,Sommer 2017 ab € 42,ab € 40,Einzelzimmer-Zuschlag: ab € 9,-. Preise Exkl. Orts Taxe € 1,10. Alle angeführten Preise sind inkl. aller Abgaben und Steuern!

Gruppenangebot Winter 2016/17

Gruppenangebot Sommer 2017

Frühbucherbonus von bis zu 10% bis zum 31.07.2016

Frühbucherbonus von bis zu 10% bis zum 15.01.2017

Aktivprogramm Eisstockschießen, Rodeln, Fackelwanderung, Nachtskilauf, Pferdekutschenfahrt, etc.…

In den besten Händen mit geführten sowie Begleiteten Touren sowie Programmgestaltung nach Absprache

Glühweinempfang

Begrüßungsschnapserl

Lungauer Abend:  Bauernbuffet  Musikalische Unterhaltung

Lungauer Abend:  Bauernbuffet  Musikalische Unterhaltung

16   


Landhotel und Gasthof Schlickwirt *** Familie Gruber Oberweißburg 12, 5582 St. Michael T +43 (0)6477 8915 F +43 (0)6477 2021 821 urlaub@schlickwirt.at www.schlickwirt.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

12 Doppelzimmer/Bad o. DU/WC Raum 1: 25 Plätze 4 Einzelzimmer/Bad o. DU/WC Raum 2: 100 Plätze 13 Mehrbettzimmer/Bad o. DU/WC - 26 Zimmer davon mit Balkon -

Betten: Sitzplätze:

55 140

Hausbeschreibung Familiär geführter Gasthof mit Lungauer Gemütlichkeit. Verbringen Sie ein paar schöne, stressfreie Tage abseits des Alltags in freundlicher Atmosphäre und genießen Sie zuvorkommenden Service, regionale Spezialitäten und den 4-Sterne-Komfort, den das Haus zu bieten hat, aber nur 3-Sterne bezahlen!

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Hallenbad, Dampfbad, verschiedene Saunen, Solarium, Tepidarium, Wassermassagebetten, Infrarot, Ruheräume, Tischtennis, Eisstockverleih, Spielraum, Liegewiese, Fitnessraum, Geführte Wanderungen, Radtouren und E-Biketouren mit dem Wirt.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 15 Kraftwerksbesichtigung/Muhr 45 Millstättersee 25 Prebersee/Tamsweg 75 Eisriesenwelt/Werfen 25 Naturpark Riedingtal/Zederhaus 80 Liechtensteinklamm 35 Holzstraße 95 Murtal und Ennstal 40 Maltatal 123 Nockalmstraße (Rundfahrt)

130 Minimundus/Klagenfurt 130 Salzburg Stadt 150 Kärntner Seen-Rundfahrt 170 Hallstädtersee-Rundfahrt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP im DZ Hauptsaison Vor- & Nachsaison Winter 2016/17 € 65,€ 60,Sommer 2017 € 55,€ 52,Reisebüro Netto. Kinder-Erm.: bis 6 J. frei, bis 10 J. 25%, bis 13 J. 10%, inkl. aller Abgaben u. Steuer. Aufschlag für DZ als Einzelbelegung: € 15,-/Tag. Untenstehende Leistungen nicht inklusive! 1 Freiplatz pro 20 zahlender Personen. PAUSCHALE: „Winterg’miatlichkeit“ - Dezember bis 20.12.2016 - 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet - Pferdeschlittenfahrt mit Einkehr - Benützung aller Einrichtungen - Adventmarkt St. Michael - 1 Lungauer Schmankerlabend pro Person € 140,-

Wohlfühltage im Frühjahr Mai/Juni 2017 - 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet - Benützung aller Einrichtungen - 1 Lungauer Schmankerlabend - Halbpension mit Wahlmenü - Wanderung mit dem Wirt - Lungaurundfahrt - Kuchennachmittag pro Person € 245,-

Herbstkulinarium im Lungau September/Oktober 2016 - 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet - Benützung aller Einrichtungen - 1 Lungauer Schmankerlabend - 5-Gang-Kerzenschein-Diner - geführte Wanderung mit Einkehr - Lungaurundfahrt pro Person € 125,-

17   


Landhotel Stofflerwirt *** Peter Doppler Hutterstrasse 11, 5582 St. Michael T +43 (0)6477 8293 F +43 (0)6477 8293 3 info@stofflerwirt.com www.stofflerwirt.com

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

29 Doppelzimmer/Bad o. DU/WC Raum 1: 1 Einzelzimmer/Bad o. DU/WC Raum 2: 11 davon Mehrbettzimmer Raum 3: 22 davon mit Balkon Gastgarten: 5 Appartements/Bad bzw. DU/WC

Gesamt - Betten & Sitzplätze

40 Plätze 38 Plätze 20 Plätze 35 Plätze

Betten: Sitzplätze:

65 133

1 Seminarraum

Hausbeschreibung Direkt am Golfplatz bzw. Naherholungsraum Golfplatz, Rad- u. Wanderwege, gutbürgerliche Küche, Frühstücksund Salatbuffet, Kabel-TV, Telefon und gratis Breitband-Internetzugang auf jedem Zimmer, NEU: Personenlift.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Freibad, Whirlpool, Massage, Solarium, Sauna, Kinderspielplatz, Kinder-Spielecke, Fahrradverleih, Billard, Tischtennis, Tischfußball, Golfermäßigung, Golfkurse, Inline-Skaten und E-Bikes.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 30 Muhr und Zederhaus 90 Lungau-Rundfahrt 113 Nockalmstraße (Rundfahrt)

125 Großglockner 125 Salzburg Stadt 130 Bled

220 Tarvis 100-200 Kärntner Seenrundfahrt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP im DZ Winter 2016/17 Sommer 2017 - bis 3 Tage Sommer 2017 - 4 bis 6 Tage Sommer 2017 - ab 7 Tagen Einzelzimmer-Zuschlag

Hauptsaison € 62,€ 54,€ 49,€ 44,€ 16,-

Vor- & Nachsaison € 54,€ 54,€ 49,€ 44,€ 16,-

Reisebüro Netto. Untenstehende Leistungen nicht inklusive! 1 Freiplatz pro 20 zahlende Personen. Alle angeführten Preise sind inkl. aller Abgaben.

Leistungen zur Pauschale „4 Tage Lungau erleben“: 4 Nächte mit HP, 1 Nachmittagskaffee, Wanderung mit Bauernjause, Kutschenfahrt.

4 Tage Lungau erleben 1. Tag: Begrüßung, Wanderung zur Hausmühle in St. Margarethen (ca. 2,5 km) mit Bauernjause und Musik 2. Tag: Geführte Lungau Rundfahrt 45 km 3. Tag: Kutschenfahrt zur Hüttenolympiade auf der Pritzhütte am Katschberg 4. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise   

€ 235,- p. P.

Leistungen zur Pauschale „Lungau mit allen Sinnen erleben“: 7 Nächte mit HP, 1 Nachmittagskaffee, Wanderung mit Bauernjause, Kutschenfahrt. Lungau mit allen Sinnen erleben 1. Tag: Programmvorstellung und Abendessen / 2. Tag: Geführte Lungaurundfahrt / 3. Tag: Freier Tag, evtl. zum Einkaufen / 4. Tag: Hüttenolympiade auf der Pritzhütte am Katschberg / 5. Tag: Wanderung zur Hausmühle in St. Margarethen (ca. 2,5 km)mit Bauernjause und Musik / 6. u. 7.Tag: evt. zusätzliche Ausflüge nach Salzburg oder Kärnten € 315,- p. P. 

18   


Gästehaus Sylpaulerhof *** Familie Spaay Kaltbachstraße 259, 5582 St. Michael T +43 (0)6477 716272 F +43 (0)6645 338806 info@sylpaulerhof.com www.sylpaulerhof.com

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

12 Doppelzimmer/Bad o. DU/WC Frühstücksraum: 58 Plätze 10 Mehrbettzimmer/Bad o. DU/WC 8 Appartements

Betten: Sitzplätze:

60 58

Hausbeschreibung Unseren Haus liegt in ruhige Lage, aber sehr zentral! Ein Supermarkt, Bäckerei, Restaurants, Bars, Bank, etc. sind bequem zu Fuß erreichbar (ca. 100 m), auch die (Schi)Bus-Haltestelle liegt in dieser Entfernung. Der Bus bringt Sie zu den Bergbahnen Großeck-Speiereck in St. Michael und Mauterndorf, zur Skischaukel KatschbergAineck, in das Familienskigebiet Fanningberg und auch nach Obertauern.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Alle Zimmer haben DU/WC/TV, W-LAN Fön und teilweise Tresor, Balkon oder Terrasse. Wir haben einen gemütlichen Frühstück / Aufenthaltsraum (70 m²) mit großem Flachbild TV, PC usw. und einen neuen Schi-Raum mit Schischuh-Heizung. Kostenloser Saunabereich und Gästegarten mit Schwimmbecken im Sommer und WLAN im ganzen Gebäude. Schi- und Fahrradverleih (kostenpflichtig). Wir haben auch genug Platz, um Ihre Freizeitutensilien verschlossen aufzubewahren.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 4 Schloss Moosham 9 Burg Mauterndorf 10 Hochofen Museum Bundschuh 25 Prebersee/Tamsweg 25 Naturpark Riedingtal

33 Nockalmstraße (Einstieg) 35 Holzstraße 40 Maltatal 45 Millstättersee 75 Eisriesenwelt Werfen

80 Liechtensteinklamm 100 Salzburg Stadt 100 Minimundus/Klagenfurt 170 Kärntner Seen Rundfahrt 170 Hallstädtersee Rundfahrt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. Frühstücksbuffet im DZ Winter 2016/17 Sommer 2017

Hauptsaison

Vor- & Nachsaison

ab € 41,25 ab € 36,-

ab € 36,ab € 34,50

 

Veranstaltungstipps St. Michael

Veranstaltungstipps St. Michael

25. Mai 2017

10. September 2017 ab 10.00 Uhr Höfewanderung St. Michael und Umgebung

27. Tour de Mur & 10. internationale Klimaschutz Radtour

Start: St. Michael bei der Sonnenbahn  

09. bis 11. Juni 2017 12. Internationales Chorfestival "Feuer & Stimme" in St. Michael

01. Oktober 2017 Weinlesefest Hapimag Resort in St. Michael

19   


Hotel-Pension Urban***

Familie Geiersperger Unterweißburg 9, 5582 St. Michael T +43 (0)6477 8451 F +43 (0)6477 8457 5 erlebnis@urbanhof.com www.urbanhof.com

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

6 Doppelzimmer 3 Einzelzimmer 15 Mehrbettzimmer

Gastraum:

Betten: Sitzplätze:

80 Plätze

60 80

Hausbeschreibung - ruhig gelegen & nur 3 km zum Ort - großer Garten mit Tischen - Kinderspielplatz - Tiere wie: Zwergziegen & Pony’s

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Hallenbad und Saunalandschaft.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 18 Pöllatal Tschu-Tschu Bahn 25 Naturpark Riedingtal 25 Prebersee/Tamsweg 40 Maltatal

40 Holzmuseum/St. Ruprecht 110 Salzburg Stadt 121 Nockalmstraße (Rundfahrt) 300 Großglockner (Rundfahrt)

60 - 90 Lungau-Rundfahrt & Seitentäler

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Winter 2016/17 Sommer 2017

Hauptsaison ab € 48,ab € 40,-

Vor- & Nachsaison ab € 40,ab € 35,-

Kinderermäßigung bis zu 50% je nach Alter. Tipp: Almwanderungen zur eigenen Almhütte! 1 Freiplatz ab 20 zahlenden Personen.

Der „Riese Samson“ in St. Michael   11. Juni 2017, 09.00 Uhr Samsonumzug im Ortszentrum

 

25. Juni 2017, ca. 10.00 Uhr Samsonumzug im Ortszentrum 15. August 2017, 10.30 Uhr

Samsonumzug am Katschberg

Veranstaltungstipps St. Michael 25. Mai 2017 27. Tour de Mur & 10. internationale Klimaschutz Radtour 24. September 2017 ab ca. 08.30 Uhr Erntedank & Marktfest mit Samsonumzug im Ortszentrum

20   


Gasthof Gambswirt Familie Maier Marktplatz 5, 5580 Tamsweg T +43 (0)6474 2337 F +43 (0)6474 2337 7 office@gambswirt.at www.gambswirt.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

32 Doppelzimmer (zum Teil auf 4-Bettzimmer erweiterbar)

Gesamt:

Betten (max.): Sitzplätze:

400 Plätze

80 400

Hausbeschreibung Unser Gasthof liegt im Herzen von Tamsweg, in der UNESCO Biosphärenparkregion Salzburger Lungau, und ist seit sechzig Jahren im Familienbesitz. Geschichtsträchtig ist die Vergangenheit des Gambswirtes, denn ein Wirtshaus gibt es an diesem Ort bereits seit fünfhundert Jahren. Gastfreundschaft und Gemütlichkeit sind hier also Werte, die in Jahrhunderten gewachsen sind. Im besonderen Ambiente der urigen Gaststuben genießen Sie das kulinarische Angebot, regionale Hausmannskost gleichermaßen wie ausgesuchte saisonale Spezialitäten. Der andere gemütliche Treffpunkt im Gastronomiebereich ist das Bierpub „Maierei“. Und die 32 Zimmer im edlemrustikalem Stil versprechen dem Hotelgast entspannte Aufenhalte und geruhsame Nächte. Der Gambswirt ist ein offenes Haus für alle, ein Ort der Begegnung!

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Neu gebaute, modern ausgestattete Zimmer, großzügig gestalteter Erlebnisbereich mit Sauna, Kräutersauna, Infrarotkabine, Massagen, Dampfbad und Ruhebereich. Täglich warme Küche von 10.00 bis 22.00 Uhr, ein uriges Gastzimmer, gemütlicher Speisesaal sowie ein großer Veranstaltungssaal.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 0,5 BadeINSEL Tamsweg 6 Wellnesscenter Samsunn 9 Prebersee/Tamsweg

10 Burg Mauterndorf 83 Eisriesenwelt Werfen 107 Nockalmstraße (Rundfahrt)

125 Großglockner 120 Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP im DZ Winter 2016/17 Sommer 2017

Hauptsaison ab € 80,ab € 72,-

Vor- & Nachsaison ab € 72,ab € 72,-

Kinder-Ermäßigung auf Anfrage. 1 Freiplatz ab 20 zahlender Personen, 2 Freiplätze ab 40 zahlenden Personen. Zusätzliche Angebote: Gerne organisieren wie für Sie und Ihre Gäste ein individuelles Programm! Uriger Hüttenzauber, Fackelwanderung und Bauernbuffet mit musikalischer Umrahmung sind nur einige unserer Ideen. Gerne erstellen wir auf Wunsch individuelle Angebote für Sie!

     

Kombinationen von natürlichen Materialien - reichlich Holz, vorzugsweise Eiche und Zirbe, sowie auch Stein und Leder, wärmen unsere Hotelzimmer. Die zeitgemäße Ausstattung mit Boxspringbetten, Flat-TV und W-Lan/WiFi versteht sich von selbst. Blickfang in jedem Zimmer sind LungauImpressionen auf Leinwand - durch ein einzigartiges Arrangement von Bild und Beleuchtungskonzept ins beste Licht gerückt!

21   


Gasthof Knappenwirt & Dependance *** Familie Lüftenegger Kirchengasse 17, 5580 Tamsweg T +43 (0)6474 2369 F +43 (0)6474 2369 12 info@knappenwirt.co.at www.knappenwirt.co.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

14 Doppelzimmer 3 Vierbettzimmer 1 Einzelzimmer

Raum 1: 100 Plätze Raum 2: 40 Plätze Raum 3: 30 Plätze (2 Tagungsräume)

Betten: 41 (20 Zusatzbetten möglich) Sitzplätze: 170

Hausbeschreibung Unser traditionelles Haus ist ganz in der Nähe des Ortskerns (5 Gehminuten). Der Betrieb umfasst 20 Gästezimmer mit Dusche, WC, Föhn, Kabel-TV und teilweise WIFI, Balkon und Safe. Im Winter haben wir uns spezialisiert auf Gruppenreisen. Im Sommer sind vor allem Wanderer, Biker und Radfahrer die Gäste des Knappenwirts. Auf Wunsch bieten wir geführte Wanderungen für jeden Wandertyp an.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Sauna, Tischtennis, Radstall, TV-Raum mit Beamer und Großleinwand, Sonnenterrasse, Restaurant, gemütliches Nichtraucher-Stüberl, Seminarraum, Parkplatz, Garage.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 0,2 Heimatmuseum Tamsweg 0,5 BadeINSEL Tamsweg 7 Schloss Moosham 9 Prebersee/Tamsweg

10 Burg Mauterndorf 30 Holzmuseum St. Ruprecht 35 Stausee Maltatal 40 Millstättersee

120 Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Winter 2016/17 Sommer 2017

Hauptsaison € 47,€ 44,-

Vor- & Nachsaison € 44,€ 41,-

Einzelzimmer-Zuschlag: € 6,- pro Person/Tag. Kurzaufenthalts-Zuschlag: € 3,- pro Person/Tag bei einem Aufenthalt unter 3 Tagen. Kinderermäßigung: Unter 6 Jahren 50% und unter 14 Jahren 30% im Zimmer der Eltern. Ab 40 Personen 2 Freiplätze für Chauffeur und Reiseleiter. Für Busgruppen erstellen wir gerne ein gesondertes Angebot!

Weitere Angebote

Wir erstellen für Gruppenreisen natürlich    

gerne spezielle Angebote wie zum Beispiel:

Im Sommer: Geführte Wanderungen, Rafting-Fahrten, eine Höhlenwanderung im Silberbergwerk, etc.

Im Winter: Nachtrodeln,

Eistockschiessen, Nachtskifahren, etc.

Gruppenangebot Unsere beiden Häuser sind auch für Jugendgruppen sehr geeignet, da wir geräumige Zimmer für Zusatzbetten bieten. Bitte lassen Sie uns ein spezielles Angebot für Ihre Gruppen erstellen!

22   


Hotel Pension Kandolf *** Maximilian Kandolf Kirchengasse 1, 5580 Tamsweg T +43 (0)6474 2336 office@pension-kandolf.at www.pension-kandolf.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

11 Doppelzimmer 14 Mehrbettzimmer 3 Appartements 2 Einzelzimmer

Maximilianstube: 25 Plätze Preberstüberl: 25 Plätze Frühstückszimmer/ Seminarraum: 40 Plätze

Betten: Sitzplätze:

65 90

Hausbeschreibung Das Hotel Pension Kandolf ist ein familiengeführtes Haus, direkt am wunderschönen Tamsweger Marktplatz. Bei einem köstlichen Glaserl Wein im Gastgarten der hauseigenen Cocktailbar "Kenn i di ?" können Sie dem regen Treiben im Ortskern zuschauen und Ihren Urlaub genießen. Ruhige Momente garantieren Ihnen der Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool. Unterhalten Sie sich mit Freunden, oder ziehen Sie sich mit einem Buch auf die hauseigene Sonnenterrasse zurück. Am Abend bieten wir ihnen neben dem "Kenn i di?" auch das eigens für Hausgäste geöffnete urige Preberstüberl. Unsere Gäste liegen uns sehr am Herzen. Gastfreundschaft und ein familiäres Umfeld wird bei uns noch großgeschrieben. Wir freuen uns schon sehr auf Ihren Besuch.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Sauna, Whirlpool, Sonnenterrasse, Hausbar.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 0,2 Heimatmuseum Tamsweg 0,5 BadeINSEL Tamsweg 7 Schloss Moosham

9 Prebersee/Tamsweg 10 Burg Mauterndorf 30 Holzmuseum St. Ruprecht

35 Stausee Maltatal 40 Millstättersee 120 Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Winter 2016/17 Sommer 2017

Hauptsaison ab € 55,ab € 50,-

Vor- & Nachsaison ab € 50,ab € 45,-

Kinder-Ermäßigung auf Anfrage. 1 Freiplatz pro 20 voll zahlender Personen.

Zusatzangebote Wir lieben es wenn unsere Gäste glücklich sind, somit gestalten wir Ihnen auch gerne Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich. Wir organisieren Ihnen originale Lungauer Abende, mit Musik, Schmankerl aus der Region, oder aber planen für Sie Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten.

Ihre buchbare Pauschale in der Hotel-Pension Kandolf - 4 Tage/3 Nächte inkl. Begrüßungsdrink - Lungauer Schmankerlessen im Rahmen der Halbpension - Besuch der hauseigenen Wohlfühlsauna - Eintritt in die BadeINSEL Tamsweg ab € 166,- pro Person im Doppelzimmer (buchbar außerhalb der Hauptsaisonzeiten!)

23   


Gasthof-Pension Grübl ** Waltraud Grübl

Thomatal 30, 5592 Thomatal  T +43 (0)6476 255 F +43 (0)6476 20524 office@gasthof-gruebl.at www.gasthof-gruebl.at  

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

8 DZ u. MBZ mit DU oder Bad/WC Raum 1: 60 Plätze 3 Einzelzimmer mit DU/WC Raum 2: 30 Plätze 3 Appartements mit 2-5 Betten mit Bad/WC Gastgarten/Terrasse

Betten: Sitzplätze:

30 100

Hausbeschreibung Unser Haus liegt im südlichsten Teil des Salzburger Landes auf 1.050 m Seehöhe im Dorfzentrum von Thomatal. Persönliche Betreuung unserer Gäste steht in unserem familiär geführten und traditionsbewussten Betrieb an erster Stelle und garantiert erholsame Tage inmitten der Lungauer Nockberge. Wir verwöhnen Sie vom Frühstück bis zum 3-gängigen Abend-Wahlmenü mit vorwiegend regionalen, saisonalen und natürlichen Produkten. Wir führen ein Nichtraucherhaus, mit Ausnahme der Raucherplätze im Außenbereich und der 4 Zimmer mit Balkon auf den Balkonen ist das Rauchen erlaubt.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus. Grillmöglichkeit, eigener Fischteich und hauseigene Alm, Wellness Oase, Kinderspielplatz, Tischtennis, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Musikabende, Unser Gasthof ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen (mit und ohne Führung) Rad- und Bergtouren in die nahe gelegenen Nockberge und romantischen Seitentäler des Lungaues sowie zu den nahe gelegenen Schigebieten Fanningberg, Großeck-Speiereck, Katschberg-Aineck und Obertauern. Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 18 Wellnesscenter Samsunn 14 BadeINSEL Tamsweg 13 Burg Mauterndorf

20 Prebersee/Tamsweg 85 Eisriesenwelt/Werfen 25 Nockalmstraße (Einstieg)

120 Großglockner 125 Salzburg Stadt 5 Hochofenmuseum Bundschuh

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Winter 2016/17 Sommer 2017 EZ-Zuschlag

Hauptsaison € 50,€ 45,€ 7,50

Gruppenangebote

Genusswanderwochen 5 Übernachtungen inkl. HP Kräuterwanderung Benützung aller Einrichtungen Fischen am eigenen Fischtisch Erlebnistag auf der Alm Geselliger Musikabend € 200,- pro Person

Vor- & Nachsaison € 50,€ 45,€ 7,50

Ausflugstipp in Thomatal Die Hochofenanlage Bundschuh Ein Wirtschaftsdenkmal aus dem industriellen Bereich und eine montanhistorische Besonderheit. Ein komplett neues Museum versetzt den Besucher in die Zeit um 1860 und in die damals äußerst schwierigen Arbeitsbedingungen der Bergleute und Eisenschmelzer Info: www.hochofen-bundschuh.at

24   


Wohlfühl-Hotel Gell *** Rupert Gell Tauernstraße 23, 5563 Tweng T +43 (0)6471 204 F +43 (0)6471 204 4 info@gell.at www.gell.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

18 Doppelzimmer/Bad o. DU/WC Raum 1: 70 Plätze 8 davon Mehrbettzimmer Raum 2: 30 Plätze 3 Einzelzimmer /Bad o. DU/WC Kellerbar: 20 Plätze 8 Komfortzimmer (2-4 Personen) Gastgarten: 20 Plätze 4 Appartements für 2-6 Personen mit Küche und 2 Schlafzimmern

Betten: Sitzplätze:

70 140

Hausbeschreibung Bei uns fühlen Sie sich wohl, in gemütlicher und familiärer Atmosphäre. Gutbürgerliche Küche, Frühstücks- und Salatbuffet, Suppenbuffet, Kabel-TV, Telefon und Breitbandinternetzugang oder Wireless-Lan auf jedem Zimmer, Rad- und Wanderwege, Spielplatz 50 m entfernt.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Aussenwhirlpool, Massage, Solarium, Sauna, Dampfbad, Reitkurse und Ausritte, Infrarotwärmekabine, Kneippzone, Wasserbetten, Wärmebänke, Kinderspielraum, Wintergarten, Tischfußball, Dart, Kellerbar.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 10 Burg Mauterndorf 75 Eisriesenwelt Werfen 90 Lungau-Rundfahrt

125 Salzburg Stadt 130 Minimundus/Klagenfurt 125 Großglockner 100-200 Kärntner Seenrundfahrt 140 Nockalmstraße (Rundfahrt)

Zimmerpreise für Gruppen Reisebüro netto! Hauptsaison Vor- & Nachsaison pro Person/Tag, inkl. HP Winter 2016/17 € 60,€ 40,Sommer 2017 € 28,€ 28,Komfortzimmer-Aufschlag: € 5,- bis € 10,- / Einzelzimmer-Zuschlag: € 10,- im Winter, kein Zuschlag im Sommer. Preisbasis pro Person im Doppelzimmer oder Einbettzimmer! Kinderermäßigung 50%. Alle angeführten Preise sind inkl. aller Abgaben. 1 Freiplatz pro 20 zahlende Personen. Leistungen zu Pauschale „4 Tage im Lungau“: - 4 Nächte mit Halbpension - 1 Eintritt Burg Mauterndorf - Wanderung mit Bauernjause - Kutschenfahrt und Heimatabend 4 Tage im Lungau 1. Tag: Anreise, Bezug der Zimmer, Begrüßungsdrink. 2. Tag: Geführte Lungau Rundfahrt - 45 km - mit Besichtigung der Burg Mauterndorf. 3. Tag: Kutschenfahrt zur Postalm ins Twenger Lantschfeldtal mit einer Almjause danach Heimatabend mit Livemusik 4. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise € 175,- p.P.

Leistungen zu Pauschale „Lungau erleben“: - 7 Nächte mit Halbpension - 2 x Jause - Eintritte: Burg Mauterndorf und Schloss Moosham - Kutschenfahrt Lungau erleben 1. Tag: Anreise, Programmvorstellung und Begrüßungsdrink, Abendessen / 2. Tag: Geführte Lungaurundfahrt 45 km mit Besichtigung der Burg Mauterndorf und Schloss Moosham / 3. Tag: Freier Tag / 4. Tag: Kutschenfahrt zur Postalm im Lantschfeldtal mit Almjause und Heimatabend mit Livemusik. / 5. Tag: Wanderung im Naturpark Riedingtal mit Hüttenjause / 6. & 7. Tag: Evt. Ausflüge nach Salzburg oder Kärnten € 250,- p.P.

25   


adeo ALPIN Hotel Zederhaus Andrea Pernkopf & Sandra Schwaiger Zederhaus 29, 5584 Zederhaus T +43 (0)6132 24000 F +43 (0)6132 24000 44 gruppenreisen@salzkammergut.co.at www.adeo-alpin.com

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

60 Doppelzimmer/Bad o. DU/WC

Raum 1: Raum 2:

Betten: Sitzplätze:

125 Plätze 300 Plätze

147 425

Hausbeschreibung Das Hotel liegt direkt im Ortszentrum von Zederhaus im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau und wurde im Jänner 2016 NEU eröffnet. Die Gruppe der adeo ALPIN Hotels in Österreich bieten modernes Ambiente vereint mit traditionellen Materialien. Großzügige Lobby und Rezeption mit angeschlossener gemütlicher Hotelbar und Restaurant. Lift, Parkplatz ohne Gebühr, Busparkplatz am Hotel. Mögliche Kreditkarten: Maestro, Visa und MasterCard. W-LAN im gesamten Hotel. Alle ca. 21 m2 großen Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet mit Sat-TV, Radio, Föhn, Regendusche, separatem WC und Balkon. Familienzimmer mit Verbindungstüre und jeweils eigenem Badezimmer.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Bio Sauna / Finnische Sauna mit Schwalldusche, Skikeller mit modernst ausgestattetem Spind pro Zimmer. Fitnessraum mit effektiven modernen Geräten. Ein großer Veranstaltungssaal (300 m2) ist ebenso vorhanden.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 8 Naturpark Riedingtal 18 Schloss Moosham 23 Burg Mauterndorf 26 Hochofen Museum Bundschuh 28 Prebersee/Tamsweg

50 Millstättersee 52 Liechtensteinklamm 56 Maltatal (Malta) 58 Nockalmstraße (Einstieg) 59 Eisriesenwelt Werfen

90 Holzstraße (Villach) 92 Salzburg Stadt 120 Minimundus/Klagenfurt 180 Hallstättersee Rundfahrt 190 Kärntner Seen Rundfahrt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag im DZ, inkl. HP Winter 2016/17 Sommer 2017

Hauptsaison ab € 42,ab € 42,-

Vor- & Nachsaison ab € 38,ab € 38,-

Im Winter bereits ab 2 Übernachtungen buchbar! 1 Freiplatz für jede 21. Personen (bei 20 voll zahlenden Personen) im Doppelzimmer.

Gruppenangebot

3 Nächte / 4 Tage

Lungau PUR ab € 150,Sie wohnen im adeo ALPIN Hotel Zederhaus; von Hermann Maier und Rainer Schönfelder - den beiden Skilegenden Österreichs. - 1 Tag in Zederhaus und im Naturpark Riedingtal inkl. Almeinkehr - 1 Tag geführte 3 Länderfahrt durch Salzburg, Kärnten & Steiermark mit Käsereibesuch und Schifffahrt.

26   


Apart-Pension Lüftenegger Günter Lüftenegger Markt 25, 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7306 F +43 (0)6472 7306 6 urlaub@lueftenegger.cc, lue@sbg.at www.lueftenegger-lungau.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

20 Doppelzimmer/Bad o. DU/WC 4 Einzelzimmer mit DU/WC 6 Ferienwohnungen á 4-6 Pers.

Ferienhaus: 16 Plätze Ferienwhg.Haus: 32 Plätze

Betten: Sitzplätze:

75 (inkl. Appartement) 75

Hausbeschreibung Unterhalb der Erlebnisburg Mauterndorf liegt unsere ***Sterne Pension mit Haupt– und Nebenhaus. Es ist der Stammsitz unserer Familie den wir bewohnen und er ist Gästen, die diese Atmosphäre zu schätzen wissen, vorbehalten. Das Appartementhaus ist ca. 250 Meter entfernt. Unsere Häuser liegen nur 3 Gehminuten vom Ortszentrum entfernt. Die Sauna im Haupthaus wird auf Wunsch kostenlos in Betrieb genommen. Das urige Kellerstüberl steht bei Konsum von hauseigenen Getränken zur Verfügung. Nach reichhaltigem Frühstücksbuffet/ Biosphärenfrühstück bringt Sie der kostenlose Schibus, welcher direkt vor unserer Haustüre abfährt, in Ihr gewünschtes Schigebiet der Schiregion Lungau. Halbpension ist 3 Minuten außerhalb unseres Hauses möglich.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Aufenthaltsraum, Balkon, Kabel TV im Zimmer, Kellerstüberl, Modellflug, Parkplatz, Sauna, Skiraum, Schuhtrockner, Garten, Tischtennis im Sommer, TV-Raum, W-Lan, Fahrrad & E-Bike Verleih & Partner.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 0,05 Burg Mauterndorf 0,4 Freibad Mauterndorf 1,5 8er Kabinenbahn Großeck-Speiereck

3 Schloss Moosham 10 BadeINSEL Tamsweg 18 Prebersee/Tamsweg 40 Millstättersee

70 Eisriesenwelt Werfen 90 Salzbergwerk Hallein 120 Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. Frühstück Winter 2016/17 Sommer 2017

Hauptsaison € 53,€ 34,-

Vor- & Nachsaison € 45,€ 29,-

Halbpension ist 3 Minuten außerhalb unseres Hauses in der Erlebnisburg Mauterndorf möglich (zzgl. € 22,- pro Person und Tag). Kinderermäßigung (Zusatzbett) im Doppelzimmer bis 2,99 Jahre - frei 3 bis 7,99 Jahre - 50% Ermäßigung 8 bis 11,99 Jahre - 30% Ermäßigung

Winterpauschale bis 23.12.2016 & 07.01. bis 03.02.2017 - 7 erholsame Nächte im DZ inkl. Frühstücksbuffet - Fackelwanderung mit Einkehrschwung & 1 warmes nicht-alkoholisches Getränk - Naturrodelpartie & anschließendem Stelzen-Essen - Schneeschuhwanderung - Leih-Ski-Set für 6 Tage (Ski, Schuhe, Stöcke) € 381,- Pauschalpreis pro Person

1 Freiplatz ab 20 zahlenden Gästen.

Sommerpauschale 29.04. bis 27.10.2017 - 7 erholsame Nächte im DZ inkl. Frühstücksbuffet - Bogenschießen (bis 15 Personen) - Bergseewanderung mit dem Hausherrn - „Die Abenteuerlichen 3“: Berg-BurgBahn (Murtalbahn-Fahrt / GondelBergfahrt / Mittelalterliches Burgerlebnis) - Geführte Sonnenaufgangswanderung € 270,- Pauschalpreis pro Person

27   


Jugendhotel Carinth Frau Birgitta Wenck Fanning 285, 5571 Mariapfarr T +43 (0)662 6257580 F +43 (0)662 6257582 info@carinth.at www.carinth.at

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

8 Doppelzimmer 26 Mehrbettzimmer mit Bad oder Dusche/WC 5x4-, 20x6- und 1x3-Bettzimmer

Raum 1: Raum 2: Raum 3:

Betten: Sitzplätze:

90 Plätze 36 Plätze 36 Plätze

159 162

Hausbeschreibung Willkommen im Basecamp Carinth – dem Erlebnisgästehaus für Kinder und Jugendliche im Lungau. Das Haus ist perfekt aufgeteilt und bietet viele Möglichkeiten für Indoor- und Outdoor-Aktivitäten. Der Outdoorparc Lungau wartet mit Highlights wie Flying Fox Anlage, Teamparcour, Kletterwand u.v.m. darauf von euch entdeckt zu werden – nur wenige Gehminuten entfernt. Zum Erkunden der Region können schnell die eigenen Fahrräder gesattelt werden. Ebenfalls bietet das Haus ein großes Grundstück mit eigener Wasser- Fun-Rutsche, einem großen Fußballplatz in Originalgröße, Beachvolleyballplatz sowie einem Trampolin. Die Sportanlage direkt vor dem Erlebnisgästehaus Carinth erscheint im neuen Look und bietet viel Platz zum Spielen und Austoben. Zudem laden die zwei neu angelegten Outdoor-Lounges mit gemütlichen Relaxmöbeln zum Chillen im Freien ein. Die 32x15 Meter große Mehrzwecksporthalle bietet eine Indoorkletterwand, Fußball, Basketball, Volleyball, Federball, Tennis uvm. Im Winter wartet der Samsonjet – die längste 6er-Sesselbahn der Welt am Fanningberg, die neue 8er-Kabinenbahn mit einer 5,5 km langen Talabfahrt im Skigebiet Grosseck-Speiereck und ein Boarder Park am Aineck auf kleine und große Wintersportfans.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus NEU - Gemütliche Outdoor Lounges, Mehrzwecksporthalle (32x15m) mit Indoor-Kletterwand, Boulderraum, Speise- und Aufenthaltsräume, Spieleraum und Lehrerstüberl, Fernsehraum, Disco, Kiosk, Sauna (gegen Gebühr), Fahrräder, Fußballplatz, Beachvolleyballplatz, NEU gestaltete Outdoorsportplätze. NEU: Große Outdoortrampolinanlage.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 0,1 Outdoorparc Lungau 4 Burg Mauterndorf 4 Freibad Mauterndorf 5 Schloss Mossham

10 BadeINSEL Tamsweg 18 Silberbergwerk Ramingstein 60 Kärntner Seen 70 Eisriesenwelt Werfen

70 Burg Hohenwerfen 70 Salzbergwerk Hallein 112 Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. VP Hauptsaison Winter 2016/17 ab € 33,50 Sommer 2017 ab € 28,-

Vor- & Nachsaison ab € 28,ab € 25,Jeder 21. Teilnehmer erhält einen Freiplatz

Die Sportwoche mit Kurscharakter

Ein Stück Biosphäre erleben

Inkludierte Leistungen: 5 Tage Unterkunft bei voller Verpflegung 3 x 2 EH Tennis, Beachvolleyball, Mountainbike, Klettern, oder Reiten, 1 x Abenteuer im Outdoorparc Lungau 1 x Disco und Multimediabend 1 x Grillabend 1 x Fackelwanderung (ohne Guide)

Inkludierte Leistungen: 5 Tage Unterkunft bei voller Verpflegung Je 1 Besuch bei: Glücksbringerhersteller Ullr Fuchs Schaukäserei Fötschlalm Schafwollwarenerzeuger 1 x Naturparkführung Riedingtal 1 x Abenteuer im Outdoorparc Lungau

ab € 214,- pro Person

ab € 210,- pro Person

Die Preise beziehen sich auf Schulgruppen. Weitere Preise auf Anfrage.

Die Preise beziehen sich auf Schulgruppen. Weitere Preise auf Anfrage.

28   


Jugend- und Familiengästehaus Mauser-Mühltaler Elisabeth & Hubert Mauser Markt 86, 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7312 F +43 (0)6472 7312 4 office@mauser.cc www.mauser.cc

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

4 Doppelzimmer mit DU/WC 15 Mehrbettzimmer mit DU/WC

Raum 1: Raum 2: Lounge: Club:

Betten: 98 Sitzplätze: 235 + 2 Seminarräume á 25 Plätze und Spielraum für 100 Personen!

80 Plätze 70 Plätze 60 Plätze 25 Plätze

Hausbeschreibung Historisch wohnen, biologisch essen und austoben auf tausenden Quadratmetern Wiese mitten im Ortszentrum von Mauterndorf. Der Kern des Jugendgästehauses Mauser-Mühltaler ist 500 Jahre alt, die Ausstattung entspricht selbstverständlich modernstem Komfort. Das Haus bietet in 2 – 8 Bettzimmern ca. 100 Personen Platz. Alle geräumigen Zimmer sind neu eingerichtet und verfügen über Dusche/WC. Die großen Vorhäuser mit Gewölbe oder Holzdecken und ihren gemütlichen Sitzecken werden von unseren Gästen sehr geschätzt. Die urige Gaststube mit 70 Sitzplätzen und der Speisesaal mit 80 Sitzplätzen stehen Ihnen für Ihre Mahlzeiten und zu Spiel, Spaß und Unterhaltung bereit. Für Ihre persönliche Freizeitgestaltung bieten wir Ihnen 5 verschieden Aufenthaltsräume mit viel Equipment: 2 Beamer und Großbildleinwände, Flipchart und Stiften. Die persönliche Betreuung durch Familie Mauser wird von vielen Stammgästen sehr geschätzt. Kein Problem sollte zu groß sein und wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Lösung.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Kinderspielplatz mit Schaukel, Rutsche und Sandkasten sowie Spielsachen, 10.000 m² Spielwiese, Fußballwiese, Beachvolleyball, Volleyball, Basketball, Riesentrampolin, Gartenschach, Holzkegelbahn, Dartscheibe, Skateboards, Badminton, Multisportanlage mit Gummigranulatboden, Kletterwürfel, Kletternetz, Boulderwand, Erlebnisspiele usw., drei Tischtennistische, zwei Tischfußballtische, Airhockey, Billard und Dart sowie einen romantischen Park zum Grillen und für Lagerfeuer, Verleih von Rutschtellern und Schlitten, Discoraum, Kabel-TV Videorecorder, DVD-Player, Spiel-Bastelraum, Lounge und Clubraum, 3 kostenlose Internetzugänge, kostenloses W-Lan mit Passwort und Großbildleinwand.

Jugend- und Familiengästehaus „Die Villa“ Elisabeth & Hubert Mauser Markt 165, 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7312 F +43 (0)6472 7312 4 office@mauser.cc www.mauser.cc

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

4 Doppelzimmer mit DU/WC 8 Mehrbettzimmer mit DU/WC 2 Ferienwohnungen

Raum 1: Raum 2: Spielraum:

Betten: Sitzplätze:

40 Plätze 30 Plätze 80 Plätze

60 150

29   


Hausbeschreibung Im Jugendgästehaus „Die Villa“ kann man sich wohlfühlen und Ferien einfach genießen, bei viel Spaß, Sport, Abenteuer und Romantik oder in der Sauna und im Wellnessbereich. Für alle Gruppen genau das richtige Haus, um sich vom Alltag zu erholen. In der Villa gibt es zwei komfortable Ferienwohnungen, eine davon ist behindertengerecht ausgestattet. Für Ihre persönliche Freizeitgestaltung bieten wir Ihnen unter anderem einen Besuch auf unserer bewirtschafteten Alm mit Mountainburger-Essen, Lagerfeuer und Übernachtung im Heustadl oder Zelt. Nach einem urigen Almfrühstück geht es dem Bach entlang wieder zurück in die Villa. Wir stehen Ihnen für alle Fragen und Informationen persönlich zur Verfügung

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Kinderspielplatz mit Schaukel, Rutsche und Sandkasten sowie Spielsachen, 3.000 m² Spielwiese, Fußballwiese, Volleyball, Basketball, Dartscheibe, Skateboards, Badminton, Riesentrampolin, Nestschaukel, Beachvolleyball, zwei Tischtennistische, 2 Tischfußballtische, Park zum Grillen und für Lagerfeuer, Verleih von Rutschtellern und Schlitten, Discoraum, Kabel-TV, Lounge, Videorecorder, DVD-Player, Spiel-Bastelraum, kostenloses Internetcafe, kostenloses W-Lan mit Passwort, Beamer, Großbildleinwand. Gerne erzählen wir Sagen am Lagerfeuer aus dem Lungau oder gestalten romantische Fackelwanderungen mit Einkehr.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 0,3 Freibad Mauterndorf 0,5 Segelflugplatz 0,3 Taurachbahn 5 Schloss Moosham 10 BadeINSEL Tamsweg

10 Leonhardskirche/Tamsweg 15 Burg Finstergrün/Ramingstein 15 Silberbergwerk/Ramingstein 15 Hauseigene Alm 18 Prebersee bei Tamsweg

60 Millstättersee 70 Eisriesenwelt/Werfen 90 Salzbergwerk/Hallein 120 Salzburg Stadt Burg Mauterndorf im Zentrum

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Winter 2016/2017 Sommer 2017

Hauptsaison ab € 31,ab € 30,-

Vor- & Nachsaison ab € 30,ab € 28,-

Diese Preise gelten in Mehrbettzimmern für Kinder & Jugendliche im Alter von 6-15 Jahren inklusive Halbpension! Gerne stellen wir auch Programme für Erwachsenengruppen in Doppelzimmern zusammen. Unsere Programme stellen wir Ihnen auch gerne für Schulklassen und Freizeitgruppen zusammen. Bitte fragen Sie einfach nach dem Schul-Gruppenprogramm!

Erlebnisreise durch den Biosphärenpark Lungau für Schulklassen 1. Tag: Anreise zum 3-gängigen Mittagessen, Besichtigung der Burg Mauterndorf, Abendessen, Fackelwanderung durch den historischen Ort Mauterndorf 2. Tag: Frühstück, Wanderung nach Schloss Moosham (5 km), Museumsführung Mittagessen, Trommelworkshop, Ritteressen, Abend zur freien Verfügung 3. Tag: Frühstück, Fahrt zum Silberbergwerk Ramingstein, Lunchpaket jausnen Besichtigung der Leonhardskirche . Heimatmuseeum Tamsweg Grillabend 4. Tag: Frühstück, Wanderung auf die hauseigen Alm , Mountainburgeressen Retourwanderung der Taurach entlang Erlebnisfreibad Mauterndorf, Kinoabend oder Discoabend 5. Tag Frühstück Heimreise € 230,- pro Person

Kultur und Sport im Biosphärenpark Lungau für Schulklassen 1. Tag: Anreise zum 3-gängigen Mittagessen, Besuch der Erlebnisburg Mauterndorf mit 3 Stunden Programm, Abendessen, Fackelwanderung durch den historischen Ort Mauterndorf 2. Tag: Flying Fox in einem Sitzgurt schwebend über den Teich, Mountainburgeressen, Adventure Nachmittag mit der Sportschule Smarty Sports, Grillabend im romantischen Park direkt beim Haus. Sagenabend 3. Tag: Frühstück, Besichtigung von Schloss Moosham mit Folterkammer, Mittagessen, Heimreise € 129,- pro Person

Die Programmpunkte können je nach nach Wunsch gestaltet werden: Fackelwanderung durch den Ort Mauterndorf, Besichtigung der Erlebnisburg Mauterndorf, Fitnessparcours, Wanderung zur Annakapelle, Silberbergwerk Ramingstein (15 km), Wanderung auf die hauseigene Alm, Grillabend, Erlebnisbad Mauterndorf, Ritteressen, Fahrt zur Eisriesenwelt (70 km), Spiel Spaß auf der Sportwiese, Tischtennisturnier, Tischfußballturnier, Rafting, Bogenschießen, Klettern, Mountainbiken, Riesentrampolin hüpfen, Flying fox, Multisportplatz mit Gummigranulatboden, Kletterwürfel…

30   


JUFA Hotel Herbergstraße 348, 5582 St. Michael T +43 (0)5 7083630 F +43 (0)5 7083631 lungau@jufa.eu

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

22 Doppelzimmer mit DU/WC Freizeitcafé 20 Dreibettzimmer mit DU/WC Speisesaal 1 Vierbettzimmer mit DU/WC Seminarraum 2 Vierbettzimmer* 10 Fünfbettzimmer* *mit je 2 getrennten Schlafräumen, DU/WC gemeinsam.

Gesamt - Betten & Sitzplätze Betten: Sitzplätze:

166 250

Hausbeschreibung Sie finden unser Hotel in ruhiger Wohnlage, inmitten des malerischen Erholungsortes St. Michael im Lungau. Rund ums Haus befindet sich die FreiZeit Area Lungau mit großer Wiesenfläche und Sportmöglichkeiten. Das JUFA ist ca. 5 Minuten vom Ortszentrum entfernt und liegt somit direkt am Murradweg. Ideal für Sportgruppen, Familien und Individualreisende geeignet. Auch ein Freizeitcafé zur öffentlichen Benutzung befindet sich im Haus.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus FreiZeit Area Lungau – Beachvolleyball, Kletterelement, Funcourt, Freiluftkino, Pavillon, Spielplatz, Billard, Wii, Kleinkinderspielbereich, Wellnessbereich, Gymnastikraum, Freizeitcafé, Tischtennis, Ski- und Fahrradraum, Mountainbike-Verleih. Wellnessbereich mit Finnischer Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 15 Kraftwerksbesichtigung Muhr 25 Prebersee/Tamsweg 25 Naturpark Riedingtal/Zederhaus 35 Holzstraße 40 Maltatal

45 Millstättersee 75 Eisriesenwelt/Werfen 80 Liechtensteinklamm 95 Murtal und Ennstal 120 Nockalmstrasse (Rundfahrt)

130 Minimundus/Klagenfurt 130 Salzburg Stadt 150 Kärntner Seenrundfahrt 170 Hallstädtersee Rundfahrt

Zimmerpreise für Gruppen Auf Anfrage erhältlich!

Erlebnistage im Lungau

St. Michael im Lungau

3 Tage / 2 Nächte inkl. Halbpension im Doppelzimmer  Lungau Card mit vielen Inklusiv- und Bonusleistungen (z.B. Bergbahnen, Adventurepark Katschberg, Burg Mauterndorf, etc.)

Eine einzigartige alpine Bergwelt zwischen Katschberg und Obertauern auf 1.000 Metern Seehöhe erwartet Sie mit unzähligen Wandermöglichkeiten, malerischen Kulissen und tiefblauen, verträumten Bergseen - mitten im „UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau“. Sowie auch viele attraktive Sportarten wie Golf, Canyoning, Rafting, Klettern u.v.m. werden hier geboten!

ab € 82,- pro Person

31   


Salzburger Jugendherbergswerk Frau Rainer / Frau Gruber Sauerfelderstrasse 18, 5580 Tamsweg T +43 (0)6474 2199 F +43 (0)6474 2199 19 office@hostel-tamsweg.at www.hostel-tamsweg.at 

Zimmer

Gasträume/Sitzplätze

Gesamt - Betten & Sitzplätze

58 Doppelzimmer

TV Raum: Clubraum:

Betten: Sitzplätze:

je 25 Plätze 40 Plätze

116 116

Hausbeschreibung Das Junge Hotel Tamsweg liegt auf über 1000 m Seehöhe mitten im Lungau in der südlichsten Ecke des Salzburger Landes: genießen Sie wunderschöne Landschaft und erfrischende Natur in einem von hohen Bergen umschlossenen, weiten, sonnenreichen Becken. Am Ortsrand gelegen bietet das Junge Hotel Tamsweg seinen Gästen insgesamt 116 Betten in 58 Zimmern. Der Hauptort der Ferienregion Lungau ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Die Region bietet Ihnen eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten im Sommer und im Winter.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus TV- Raum, Fitnessraum, Turnhalle, Sauna, Clubraum, Fun Court, Terrassen, Gratis Parkplätze.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 0,2 Heimatmuseum Tamsweg 0,5 BadeINSEL Tamsweg 7 Schloss Moosham 9 Prebersee/Tamsweg

10 Burg Mauterndorf 30 Holzmuseum St. Ruprecht 35 Stausee Maltatal 40 Millstättersee

120 Salzburg Stadt 125 Großglockner

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag, inkl. HP Sommer & Winter 2016/17

Hauptsaison ab € 31,50

Vor- & Nachsaison ab € 31,50

Alle Preise verstehen sich exkl. Ortstaxe! 1 Freiplatz für den Busfahrer!

    Ausflugstipps rund um Tamsweg - Badeinsel Tamsweg ca. 5 Minuten

entfernt & Minigolfplatz

Ausflugstipps rund um Tamsweg - Besichtigung Schloss Moosham - Besichtigung Burg Mauterndorf

- Bergwanderungen in unmittelbarer Nähe    

möglich

- Ausflug zum Prebersee

- Skigebiete in unmittelbarer Umgebung

Wir informieren Sie gerne vor Ort über Ausflugsziele rund um Tamsweg!

32   


Familien- und Jugendgästehaus Schönfeld GmbH  

Schönfeld 35 5592 Thomatal T +49 (0)2202 37457 F +49 (0)2202 458524 info@youngstar-travel.de www.youngstar-travel.de

      Zimmer

Gasträume/Sitzplätze Gesamt - Betten & Sitzplätze

12 Doppelzimmer/Bad o. DU/WC 32 Mehrbettzimmer/Bad o. DU/WC

Raum 1: Raum 2: Raum 3: Raum 4:

70 Plätze 70 Plätze 70 Plätze 70 Plätze

Betten: Sitzplätze:

260 280

Hausbeschreibung Vor der Kulisse atemberaubender Landschaften werden Bewegung und Sport zum besonderen Naturerlebnis. Durch variantenreiche Programmmöglichkeiten kommen im Familien- und Jugendgästehaus Schönfeld sowohl die jungen als auch die erwachsenen Gäste garantiert auf ihre Kosten. Das Haus liegt auf 1.750 m Höhe und wurde frisch renoviert. Aufgrund der hohen Bettenverfügbarkeit eignet es sich im Besonderen für Großgruppen. Die Mahlzeiten werden in Buffetform und in vier getrennten Speisesälen angeboten, auf Wunsch gibt es das Mittagessen auch in Form eines Lunchpaketes. Unser Special für Sie: Wasser und Eistee erhalten alle unsere Gäste ganztägig kostenlos.

Einrichtungen/Freizeiteinrichtungen im Haus Das Familien- und Jugendgästehaus Schönfeld bietet zahlreiche (sportliche) Attraktionen: Zwei hauseigene Kegelbahnen, einen Spieleraum mit Billardtisch, Kicker, Airhockey und Tischtennisplatten, einen Kino- sowie einen Mehrzweck-Discoraum und vieles mehr. Das Stüberl besticht mit seinem Kamin und zur umfassenden Entspannung lädt der Saunabereich mit finnischer Sauna und Infrarotkabine ein. Die Außenanlagen bieten neben einer Boulderwand auch einen kleinen Fußballplatz, ein ebenerdiges Riesentrampolin und eine herrliche Sonnenterrasse.

Entfernungen zu umliegenden Ausflugszielen in Kilometern 4 Sport Schiffer (u.a. Hochseilgarten) 6 Nockalmstraße (Einstieg) 10 Hochofen Museum Bundschuh 25 Pankratium 26 Porsche Museum Gmünd

27 Burg Mauterndorf 27 Hallenbad „Die BadeINSEL“ 37 Fallbach Klettersteig 47 Millstättersee 49 Maltatal

54 Kölnbreinsperre 60 Erlebnispark Fallbach 93 Eisriesenwelt Werfen 110 Minimundus/Klagenfurt 130 Salzburg Stadt

Zimmerpreise für Gruppen pro Person/Tag im DZ oder MBZ Winter 2016/17 Sommer 2017

Halbpension ab € 33,ab € 33,-

Vollpension ab € 36,ab € 36,-

Individuelle Gruppenangebote und Leistungspakete auf Anfrage bei Youngstar Travel!

Unsere gemütlichen Zimmer… …verfügen alle über ein eigenes Badezimmer oder Dusche/WC. Sie bieten zudem größtenteils einen geräumigen Balkon mit Ausblick in die wunderbare Naturlandschaft. In den Mehrbettzimmern mit 4, 6 oder 8 Betten befinden sich moderne Etagenbetten in Tischlerqualität (siehe Bild).

33   


Lungauer Almsommer, einer der schönsten Plätze Österreichs 9 Plätze, 9 Schätze Klein genug um noch ein Geheimtipp zu sein, groß genug um einen unverwechselbaren Reichtum an Schätzen bieten zu können. Nicht umsonst wurde der Wirpitschsee und die Longa im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau, von ORF zum dritt schönsten Platz von Österreich gekürt.    

3 Übernachtungen inklusive reichhaltigem Frühstück in einem ***Hotel/Gasthof Eine echte Lungauer Brettljause Genussvolles regionales Willkommensgeschenk (Biosphärenpark-Steig`n) Führung im Stille-Nacht-Museum

ab € 186,00 pro Person im Doppelzimmer Pauschale in allen Kategorien buchbar; gültig von Mitte Mai bis Mitte Oktober 2017. 1 Freiplatz pro 20 zahlende Personen – Einzelzimmerzuschlag und Kinderermäßigung auf Anfrage.

Information & Buchung Ferienregion Salzburger Lungau Rotkreuzgasse 100, 5582 St. Michael im Lungau T +43 (0)6477 8988 F +43 (0)6477 8988 20 info@lungau.at, www.lungau.at


Wenn’s „herbstelt“ im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau Bauernherbst im Lungau im Süden des Salzburgs heißt landestypische Feste miteinander feiern, Lungauer Schmankerl genießen und Brauchtum hautnah erleben, z.B. bei Almabtrieben, Hofwanderungen, Samsonumzügen und kulinarischen Köstlichkeiten wie dem „Lungauer Schöpsernen“ (Bratl vom Almschaf) mit „Lungauer Eachtling“ (Kartoffel).    

3 Übernachtungen im Hotel/Gasthof*** inkl. Halbpension 1 Kilo Lungauer Eachtling Teilnahme an den Bauernherbstveranstaltungen lt. Broschüre LungauCard – Mit der neuen LungauCard erwartet Urlauber eine riesengroße Vielfalt an All-inclusive und ermäßigten Aktivitäten für die ganze Familie.

Preis pro Person im DZ ab EUR 145,Buchbar 26. August bis 05. November 2017. 1 Freiplatz pro 20 zahlende Personen – Einzelzimmerzuschlag und Kinderermäßigung auf Anfrage.

Information & Buchung Ferienregion Salzburger Lungau Rotkreuzgasse 100, 5582 St. Michael im Lungau T +43 (0)6477 8988 F +43 (0)6477 8988 20 info@lungau.at, www.lungau.at


Brotbackkurs für Busgruppen Speziell für Busgruppen bietet Familie Brugger einen Brotbackkurs mit Getreidekunde an. Hierbei wird vor allem auf die Regionalität der verwendeten Produkte geachtet. Kursdauer: ca. 2 bis 3 Stunden Mindesteilnehmerzahl: ca. 10 bis 15 Personen Maximale Teilnehmerzahl: ca. 50 Personen (ab 30 Personen werden 2 Gruppen gebildet) Kosten pro Person: € 25,- (Selbstgebackenes für zuhause im Preis inkludiert) Es besteht auch die Möglichkeit hausgemachte Mehlspeisen von Lisl`s Brotstube bei einem Kaffee in gemütlicher Runde zu verkosten. Platz dafür bietet unter anderem der neu gebaute Seminarraum. Um Voranmeldung wird gebeten!

Information & Buchung Familie Brugger St. Rupert 4 5573 Weißpriach T +43 (0)664 1435540


Inhaltsverzeichnis Lungau Burg Mauterndorf Mauterndorf Schloss Moosham Unternberg Burg Finstergrün Ramingstein Lungauer Landschaftsmuseum Mauterndorf Lungauer Heimatmuseum Tamsweg Pfarr-, Wallfahrts- u. Stille Nacht Museum Mariapfarr Die Hochofenanlage Bundschuh Thomatal Denkmalhof Maurergut Zederhaus Wallfahrtskirche St. Leonhard Tamsweg Wallfahrtskirche Maria Hollenstein Ramingstein Wallfahrtskirche Mariapfarr Mariapfarr Silberbergwerk Ramingstein Ramingstein Erlebniswanderung „Was glitzert & glänzt“ Ramingstein Pochwerk Kendlbruck Ramingstein Hochofen Kendlbruck Ramingstein Bergbahnen Lungau/Großeck-Speiereck Mauterndorf/St. Michael Schischaukel Katschberg-Aineck Katschberg/St. Michael Dampfzugfahrten Taurachbahn Mauterndorf bis St. Andrä Die Murtalbahn Tamsweg bis Murau Vital- und Wellnesscenter “Samsunn” Mariapfarr Freibad Mariapfarr Mariapfarr Die BadeINSEL Tamsweg Erlebnisbad Mauterndorf Mauterndorf Freibad St. Michael St. Michael Minigolfanlage Mauterndorf Mauterndorf Minigolfanlage Tamsweg Tamsweg Minigolfanlage St. Michael St. Michael Die Prangstangen Zederhaus Das Wasserscheibenschießen/Prebersee Tamsweg Naturpark Riedingtal Zederhaus SMARTY Sports Mauterndorf Outdoorparc Lungau Mariapfarr Adventurepark Katschberg Katschberg/St. Michael JUFA Sport- und Freizeitarea St. Michael

Seite 1 1 2 2 3 3 4 4 4 5 5 5 6 6 6 7 7 8 8 9 9 10 10 10 11 11 11 12 12 12 19 19 20 20

Lungau Umgebung Großglockner Hochalpenstraße Die Nockalmstraße Malta Hochalmstraße Salzwelten Hallein Erlebnisburg Hohenwerfen Eisriesenwelt Werfen ZOO Salzburg Stadtrundfahrten Salzburg Festung Hohensalzburg & Festungsbahn Porsche Automuseum Das Holzmuseum Brauereimuseum

13 13 14 14 15 15 16 16 17 17 18 18

Großglockner Innerkrems Maltatal Hallein/Bad Dürrnberg Werfen Werfen Stadt Salzburg Stadt Salzburg Stadt Salzburg Gmünd/Kärnten Murau/Steiermark Murau/Steiermark


Burg Mauterndorf Ansprechpartner Burgerlebnis Mauterndorf 5570 Mauterndorf 27 T +43 (0)6472 7426 office@burg-mauterndorf.at www.burg-mauterndorf.at Bild: Salzburger Burgen & Schlösser

Für Reisende hieß es auf der Burg Mauterndorf seit dem 13. Jahrhundert: Beutel öffnen und Maut bezahlen! Der Handelsweg über die Alpen führte einst mitten durch diese bedeutende Mautstelle. Heute laden lebensgroße Figuren und nachgestellte Szenen zu einer neu interpretierten Zeitreise ins Mittelalter ein. Zu den Höhepunkten zählen die Besichtigung des 44 Meter hohen Wehrturms sowie die Erkundung der Privatgemächer von Fürsterzbischof Leonhard von Keutschach, der die Burg als Sommersitz nutzte. Burgschänke und Kultursaal können für Tagungen und Veranstaltungen gemietet werden. Burgschänke mit Sonnenterasse inmitten der Zinnen mit Blick auf den mittelalterlichen Ort und die umliegende Bergwelt! Öffnungszeiten WINTER: Weihnachten bis Ostern - Dienstag & Donnerstag 11.00 bis 19.00 Uhr (letzter Einlass 18.00 Uhr) SOMMER: 01. Mai bis 31. Oktober - Mai, Juni, September und Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr, letzter Einlass 16.30 Uhr; Juli und August von 09.30 bis 18.30 Uhr, letzter Einlass 17.00 Uhr. Sonderführung „Audienz“ mit und ohne Ritteressen, ganzjährig ab 10 Personen mit Anmeldung jederzeit möglich. Weitere Informationen & Sonderführungen finden Sie auf unserer Homepage www.salzburg-burgen.at Eintrittspreise WINTER: Erwachsene 6,- (ab 10 Pax 5,- Euro) SOMMER: Erwachsene 9,50 (ab 10 Pax 8,- Euro)

Schloss Moosham Ansprechpartner Johann Kremser Moosham 12, 5585 Unternberg T +43 (0)6476 305 T +43 (0)664 3914804 F +43 (0)6476 20574 museum@schlossmoosham.at www.schlossmoosham.at Wegen der zentralen Lage war das Schloss Moosham ab 1520 Sitz der Salzburger Landesfürsten und Erzbischöfe. Somit auch Bluts- und Pflegegericht bis 1790 . Ende des 17Jh. fanden in der Burg zahlreiche Prozesse gegen "Hexen und Zauberer" statt. Die Sammelstücke, welche heute im Schloss zu sehen sind, sind zusammengetragen von Graf Hans Nepomuk Wilczek (1837 -1922), der diese Burg 1886 kaufte, und als Museum ausstattete. Sie ist heute noch im Familienbesitz. Schwerpunkte des Museums: Wohnkultur verschiedener Stilepochen (16 -19.Jh.), Skulpturen, Wagenburg, Jagdwaffen, Nordpolexpedition (1872), Gerichtstube mit Richtschwert, Folterkammer, Funde aus der Römerzeit, uvm. Öffnungszeiten April bis Ende September: Täglich außer Montag (außer Feiertage und im August durchgehend) um 10.00, 11.00, 13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr. Oktober und Mitte Dezember bis Ende März: Täglich außer Montag um 11.00 Uhr und 14.00 Uhr 01. November bis Mitte Dezember geschlossen. Kinderführungen: Mai bis September jeden Donnerstag um 10.00 Uhr und um 14.00 Uhr Eintrittspreise Erwachsene € 11,-; Kinder € 6,-; Gruppen ab 20 Personen € 9,Schulklassen und Kindergruppen € 5,- (mit Voranmeldung)

1


Burg Finstergrün Ansprechpartner Burg Finstergrün Burgstraße 65, 5591 Ramingstein T +43 (0)699 18877074 info@burg-finstergruen.at www.burg-finstergruen.at Bild: Burg Finstergrün

Die Burganlage mit Ruine, die 1139 erstmalig urkundlich erwähnt wurde, ist heute ein lebendiges Ausflugsziel für alle Altersgruppen. Als Jugendgästehaus geführt ist sowohl das Übernachten in einer echten Burg, als auch ein Tagesausflug mit Burgführung oder Klettengartenbesuch ein Erlebnis! Vermietung

Mai bis Oktober für Schüler, Jugendliche, Gruppen‐ und Betriebsausflüge, Feste (Hochzeiten)…  Öffnungszeiten Mai bis Mitte Oktober. Führungen: Dienstag bis Sonntag jeweils um 14.00 Uhr und nach vorheriger Anmeldung/Terminvereinbarung. Eintrittspreise Burgführung: Erwachsene € 8,50 p.P. Kinder/Jugendliche € 4,00 p.P.

Lungauer Landschaftsmuseum Ansprechpartner Lungauer Landschaftsmuseum 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7393

In 17 Räumen und 4 Stockwerken werden Landschaft, Leben, Handwerk, Brauchtum uvm. in eindrucksvoller Weise dargestellt. Öffnungszeiten 01. Mai bis 31. Oktober Mai und Oktober - Täglich von 10.30 bis 16.30 Uhr Juni bis September - Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr Führungen nach telefonischer Vereinbarung. Eintrittspreise Kombikarte € 7,- p.P.

2


Lungauer Heimatmuseum Ansprechpartner Anton und Josefine Heitzmann 5580 Tamsweg T +43 (0)6474 6504

Auf 850 m² Museumsfläche werden im ehemaligen Barbaraspital Exponate des bäuerlichen und bürgerlichen Wohnens, Arbeitsgeräte, Trachten, sakrale Kunst, der Samson mit Zwergen, sowie eine interessante Truhensammlung und Fundgegenstände aus der Römerzeit gezeigt. Öffnungszeiten Führung: 01. Juni bis Mitte September – Mittwoch 10.00 bis 12.00 Uhr, Donnerstag und Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr. Führungen außerhalb der Öffnungszeiten sind nach telefonischer Vereinbarung - ab mindestens 5 Personen - möglich. Eintrittspreise für Gruppen ab 10 Personen Erwachsene € 3,- p.P., Kinder € 1,- p.P. Zuschlag für Führung (außer Donnerstag) € 2,- für Erwachsene Voranmeldung für Gruppen!

Pfarr-, Wallfahrts- und Stille Nacht-Museum Ansprechpartner Tourismusverband Mariapfarr T +43 (0)6473 8766 www.wallfahrtsmuseum.at www.stillenachtmuseum.at

In diesem Museum wird Ihnen der kunsthistorisch interessante Kirchenschatz der Mutterpfarre des Lungaus mit dem wertvollen „Silberaltärchen“ präsentiert. 1816 schrieb der Hilfspriester Joseph Mohr in Mariapfarr den Text zum weltberühmten Weihnachtslied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Eine Joseph Mohr-Dokumentation informiert über die Entstehung und Verbreitung des Liedes und das Leben des Textdichters, dessen väterliche Vorfahren ebenfalls aus Mariapfarr stammten. Öffnungszeiten Führungen ab 6 Personen jederzeit möglich. Informationen zu Öffnungszeiten sowie individuellen Führungen erhalten Sie im Tourismusbüro Mariapfarr - Kontaktdaten siehe unter „Ansprechpartner“ rechts oben. Eintrittspreise Erwachsene € 5,Senioren ab dem 60. Lebensjahr € 4,Jugend € 3,- und Kinder € 1,Gruppenpreis ab 6 Pers. € 4,- pro Person Aufpreis bestellte Museumsführung: + € 1,- pro Person Aufpreis Kirchenführung: + € 2,- pro Person

3


Die Hochofenanlage Bundschuh Ansprechpartner Herr Rainer 5592 Thomatal T +43 (0)664 7349952 T +43 (0)6476 20231 (während der Öffnungszeiten) www.hochofen-bundschuh.at

Im größten Biosphärenpark Österreichs „Biosphärenpark Salzburger Lungau und Kärntner Nockberge“ befindet sich die Hochofenanlage in Bundschuh - ein Wirtschaftsdenkmal aus dem industriellen Bereich und eine montanhistorische Besonderheit. Ein komplett neues, alle Sinne ansprechendes Museum versetzt den Besucher zurück in die Zeit um 1860 und gibt Einblick in die damals äußerst schwierigen Arbeitsbedingungen der Bergleute und Eisenschmelzer. In altersgerechten Workshops für Schulen und Jugendgruppen werden Kinder durch spielerisches und selbstständiges Arbeiten in das umfassende Thema der Erzgewinnung und Eisenverarbeitung eingeführt. Öffnungszeiten 22. Mai bis Mitte September 2017: Montag, Mittwoch und Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr, Führungen um 10.00 und 14.00 Uhr, Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr, Führung um 16.00 Uhr. SalzburgerLand Card gültig! Eintrittspreise Gruppen ab 10 Personen € 6,- p.P. (Gruppenführungen sind nach Vereinbarung täglich möglich!) Familienkarte für 2 Erwachsene & Kinder € 18,-

Denkmalhof Maurergut Ansprechpartner Josef Baier T +43 (0)650 5550903 T +43 (0)6478 312 www.denkmalhof-maurergut.at

Ein kulturhistorisch besonders interessanter Einhof in Zederhaus; Natursteinwände, gemauerter typischer Lungauer Getreidespeicher (Troadkasten) und Stampflmühle. Führungen Juni bis September: Mittwoch 14.00 bis 17.00 Uhr; Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr, Weitere Führungen nach Telefonischer Vereinbarung möglich. Eintrittspreise Gruppen ab 6 Personen - Erw. € 2,50 p.P. Schüler und Kinder: € 1,80 p.P.

Wallfahrtskirche St. Leonhard Ansprechpartner Frau Marianne Resch 5580 Tamsweg T +43 (0)6474 6870

Sie gilt als eine der schönsten gotischen Landkirchen im süddeutschen Sprachraum und ist vor allem wegen ihrer herrlichen Goldfenster bekannt geworden. Führungen nach telefonischer Vereinbarung.

4


Wallfahrtskirche Maria Hollenstein Ansprechpartner Tourismusverband Ramingstein T +43 (0)6475 802 17 www.ramingstein.at

Das kleine Kirchlein im Mühlbachgraben wurde 1745 erbaut und 1748 geweiht. Maria Hollenstein ist eine beliebte Hochzeitskirche und kann täglich besucht werden.

Wallfahrtskirche Mariapfarr Ansprechpartner Tourismusverband Mariapfarr T +43 (0)6473 8766 Pfarramt Mariapfarr T +43 (0)6473 8203 www.wallfahrtsmuseum.at www.stillenachtmuseum.at Ursprünglich im romanischen Stil erbaut, erhielt die Kirche im 15. Jhdt. ihre heutige Form. Trotzdem können die Besucher heute noch die Fresken aus dem 13. und 14. Jhdt. und das kunsthistorisch wertvolle Gnadenbild aus dem 15. Jhdt. bewundern. Führungen in der neu renovierten Wallfahrtskirche auf Anfrage!

Silberbergwerk Ramingstein Ansprechpartner Familie Hoffmann 5591 Ramingstein T +43 (0)6474 2296 T +43 (0)676 7022369 info@silberbergwerk.net www.silberbergwerk.net Bild: Silberbergwerk Ramingstein

Die Führungsstrecke führt durch das „Altenbergrevier“ und gewährt, durch die seit der Einstellung des Bergbaus vor nunmehr rund 200 Jahren nahezu unverändert gebliebenen Stollen, einen guten Einblick in die Beschwerlichkeit der einstigen Knappenarbeit. Ausrüstung: Festes Schuhwerk und strapazierfähige Kleidung sind unbedingt erforderlich. Karbidlampen, Helme und Schutzjacken werden zur Verfügung gestellt. Nicht geeignet für Kleinkinder und Personen mit Bewegungsbeeinträchtigungen. Öffnungszeiten Zwischen 01. Mai und 31. Oktober möglich Eintrittspreise Erwachsene € 11,50 p.P.; Kinder € 7,- p.P. Dauer der Führung: 1,5 bis 2 Stunden.

5


Erlebniswanderung „Was glitzert und glänzt denn da?“ Ansprechpartner Familie Hoffmann 5591 Ramingstein T +43 (0)6474 2296 T +43 (0)676 7022369 info@silberbergwerk.net www.silberbergwerk.net Bild: Silberbergwerk Ramingstein

Die Erlebniswanderung "Was glitzert und glänzt denn da?" informiert über den Eisenbergbau in Kendlbruck. Im Zuge dieser Wanderung dürfen die Besucher in der alten Flossofen-Anlage kleine Metallbaren gießen. Nach der Besichtigung der Wallfahrtskirche "Maria Hollenstein" führt die Wanderung wieder zurück zum Erlebnisspielplatz Kendlbruck. Dort wird das nach mittelalterlichen Vorlagen nachgebaute Pochwerk in Betrieb genommen. Beim anschließenden Erzwaschen machen sich die Besucher auf die Suche nach Gold und Silber. Dauer ca. 2,5 Stunden. Eintrittspreise Erwachsene: € 5,- p.P., Kinder: € 4,- p.P. Ermäßigung mit der LungauCard: Jeweils € 0,50!

Pochwerk in Kendlbruck Ansprechpartner Tourismusverband Ramingstein 5591 Ramingstein T +43 (0)6475 802 17 tourismus@ramingstein.at www.ramingstein.at Bild: Silberbergwerk Ramingstein

Direkt neben der Bundesstraße ist das „Pochwerk“ eine wichtige Anlage im Zuge der Erzverhüttung. Im 16. Jahrhundert gab es in Ramingstein vier derartige Werksgebäude. Das vorher geröstete Silbererz wurde in diesen Anlagen gepocht (zerkleinert) bis auf Haselnussgröße oder sogar noch feiner. Bei der anschließenden Erzwäsche konnte dann silberhältiges von taubem Gestein getrennt werden. Nach mehreren aufwendigen Schmelzprozessen in zwei verschiedenen Schmelzöfen gelang die Gewinnung von fast reinem Silber. Die Ramingsteiner Pochwerke und die erzbischöfliche Schmelzhütte standen bis 1782 in Betrieb. Öffnungszeiten Kann jederzeit besichtigt werden. Sonderführungen auf Anfrage.

Hochofen in Kendlbruck Ansprechpartner Tourismusverband Ramingstein 5591 Ramingstein T +43 (0)6475 802 17 tourismus@ramingstein.at www.ramingstein.at Bild: Silberbergwerk Ramingstein

Die Schmelzanlage besteht aus einem Flossofen und zwei Feuern in einer Esse. Der 20 Meter hohe Flossofen setzt sich aus einem Ofenstock und der ca. 7 Meter hohen Rauchhaube zusammen, die hier eher als Kamin (mit Öffnung für die Beschickung) zu bezeichnen ist. Neben dem Flossofen erhebt sich eine ca. 19 Meter hohe, kaminartige Esse mit zwei Gewölben, die mit Sicherheit ein Frischfeuer und ein Ausheizfeuer enthalten haben. Der Flossofen und die Esse wurden 1972 baulich instandgesetzt. Die Schmelzanlage Kendlbruck zählt zu den wertvollsten Denkmälern des alpenländischen Eisenwesens. Öffnungszeiten Kann jederzeit besichtigt werden. Sonderführungen auf Anfrage.

6


Bergbahnen Lungau / Grosseck-Speiereck Ansprechpartner Bergbahnen Lungau Markt 485 5570 Mauterndorf T +43 (0) 6472 8008 office@bergbahnen-lungau.at www.grosseck-speiereck.at Bild: Roland Holitzky

Fahren Sie bequem mit unseren komfortablen rollstuhl- & kinderwagengerechten 8er-Kabinenbahnen von Mauterndorf oder St. Michael aus auf 2.000 m Seehöhe. Genießen Sie die herrlichen Wanderungen und die Aussichten am Grosseck-Speiereck über den gesamten Lungau. Hütten am Berg und im Tal laden zur gemütlichen Einkehr ein. Kostenloser Fahrradtransport mit den Kabinenbahnen, Abfahrt nach Mauterndorf und St. Michael möglich. Im Talbereich Mauterndorf: Spielplatz mit Trampolin, Streichelzoo, Go-Kart und Tubingbahn. Mauterndorf - 8er Kabinenbahn Grosseckbahn Betriebszeiten 2016 von 09.00 bis 16.00 Uhr 02. bis 30. Juni und 13. bis 29. September 2016: Jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag 02. Juli bis 11. September 2016: TÄGLICH Bei Regenwetter, Sturm oder Gewitter - kein Seilbahnbetrieb! St. Michael - 8er Kabinenbahn Sonnenbahn Betriebszeiten 2016 von 09.00 bis 16.00 Uhr 03. Juli bis 11. September 2016: Jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag Bei Regenwetter, Sturm oder Gewitter - kein Seilbahnbetrieb! Gruppentarife für Berg- und Talfahrt Erwachsene € 11,- p.P., Jugend und Senioren € 10,- p.P., Kinder € 6,- p.P. Betriebszeiten und Preise für 2017 finden Sie ab ca. Dezember 2016 auf unserer Homepage! Winterbetrieb ab Ende November 2016, je nach Schneelage.

Schischaukel Katschberg-Aineck Ansprechpartner Katschbergbahnen +43 (0)4734 83888 www.katschi.at Bild: Katschbergbahnen

Zu einer ganz besonderen Schatzsuche laden die Katschbergbahnen im Sommer: Ausgerüstet mit einem GPS-Gerät muss man 10 kleine Schatztruhen entdecken. Der Start der neuzeitlichen Schnitzeljagd befindet sich am Aineck, auf das man per Aineckbahn gelangt. Von dort tasten sich die Schatzsucher von Schatztruhe zu Schatztruhe bergab Richtung Ziel bei der Aineck-Talstation vor. Betriebszeiten Vor- und Nachsaison - 13. bis 26. Juni und 05. September bis 07. Oktober 2016: Montag, Mittwoch und Freitag - jeweils von 09.00 bis 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Hauptsaison - 27. Juni bis 04. September 2016: Sonntag bis Freitag (Samstag kein Betrieb) - jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten für Sommer 2017 finden Sie ab 01. Januar 2017 auf www.katschi.at! Tarife - die Preise finden Sie auf www.katschi.at

7


Dampfzugfahrten Taurachbahn

)

Ansprechpartner Taurachbahn 5570 Mauterndorf 153 T +43 (0)664 2808302 (Herr Haftel, T +43 (0)6472 7949 (Tourismusinfo Mauterndorf) T +43 (0)664 5751215 taurachbahn@club760.at, www.club760.at Bild: www.club760.at

Ohne Hektik und Stress reisen Sie mit der Taurachbahn zwischen Mauterndorf und St. Andrä. Durch unseren kostenlosen Fahrrad- und Kinderwagentransport kann eine Dampfzugfahrt mit einer Erkundung des Taurachtals zu Fuß oder per Rad verbunden werden. Betriebszeiten Juni: Samstag & Sonntag jeweils 14.00 Uhr; Juli & August: Freitags 14.00 Uhr Juli & August: Samstag & Sonntag 10.00 & 14.00 Uhr. Sonderzüge auf Anfrage. Tarife € 12,- p.P. Hin und Retour, € 6,- p.P. Einfach.

Die Murtalbahn Ansprechpartner Bahnhof Murau T +43 (0)3532 2233 hannes.muerzl@stlb.at Bild: www.club760.at

Obwohl auch auf der Murtalbahn im Regelbetrieb nur mehr moderne Triebwagen und Diesellokomotiven im Einsatz sind, werden auch heute noch einige der liebenswerten, schnaubenden Dampflokomotiven für "Oldtimer-Fahrten" instand gehalten. Die Dampfzüge, die sich längst zu einem Geheimtipp für Eisenbahnfreunde und Romantiker entwickelt haben, führen Sie in gemütlichen Uralt-Wagons durch Wald und Au, entlang einer malerischen Gebirgskulisse und einer in dieser Gegend noch natürlich grünen Mur. Sollten Sie während der Fahrt eine Stärkung benötigen, stehen Ihnen die beiden Buffetwagen, die leuchtend rot lackierte "Murtalbar" (ursprünglich ein Salonwagen Kaiser Franz Josefs) und die grün gestrichene "Steirerbar" als "Labungsstellen" zur Verfügung. Fahrradselbstverladung!

8


Vital- und Wellnesscenter „SAMSUNN“ Ansprechpartner Vital- und Wellnesscenter SAMSUNN Sonnenweg 600, 5571 Mariapfarr T +43 (0)6473 20020 info@samsunn.at www.samsunn.at Bild: Wellness- und Gesundheitscenter SAMSUNN

Lungauer Gäste, die auf ihre Gesundheit Wert legen, finden in Mariapfarr ein einzigartiges Angebot. Das Vital- und Wellnesscenter Samsunn in Mariapfarr bietet auf 1.800m² einen modernen Wellnessbereich mit attraktiven, lichtdurchfluteten Räumen und eine Vielzahl an Sauna- und Wellnessmöglichkeiten das perfekte Ambiente, um den Alltag zu entfliehen und den Stress hinter sich zu lassen. Neben unterschiedlich temperierten Schwitzbädern - vom Dampfbad bis zur feurig heißen Aufguss Sauna gibt es auch ein umfangreiches Massage- und Beautyangebot. Das SAMSUNN-Angebot auf einem Blick Wellness- und Saunabereich mit Dampfbad, Finnische Sauna, Kräutersauna, Erlebnissaunen „Kristalldom“ und „Schlafender Riese“, Kneippbereich, Whirlpool, Infrarotkabine und Ruhebereiche.  Bistro-Cafe mit Terrasse  Fitnesscenter, Sport- und Leistungsdiagnostik  Beautyabteilung für Kosmetik und Massage  Physiotherapie und Sportmedizin  Physikalische Medizin und allg. Rehabilitation  Homöopathie und Akupunktur  In den Sommermonaten 2 Außenbecken und 1 Kinderbecken Nehmen Sie sich die Zeit zum Tanken von Vitalität und zum Aufladen von Energie! SalzburgerLandcard gültig!

Freibad Mariapfarr Ansprechpartner Vital- und Wellnesscenter SAMSUNN Sonnenweg 600, 5571 Mariapfarr T +43 (0)6473 20020 info@samsunn.at www.samsunn.at Bild: Wellness- und Gesundheitscenter SAMSUNN

Wenn Sie Spaß und Erholung suchen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir bieten Ihnen ein beheiztes Kinder- und Freischwimmbecken, eine kleine Rutsche sowie ein Buffet. Salzburg Land Card gültig! Öffnungszeiten Juni bis September. 10.00 bis 19.00 Uhr, wetterabhängig. Eintrittspreise Erwachsene € 4,50 p.P.; Kinder € 2,50 p.P.

9


Die BadeINSEL Ansprechpartner Erlebnisbad BadeINSEL Sport u. Immobilien GmbH 5580 Tamsweg T +43 (0)6474 2312 www.badeinsel.at Bilder: BadeINSEL Tamsweg

Gönnen Sie sich Freizeitspaß pur in der BadeINSEL. Zahlreiche Attraktionen vom Wasserfall über den Beachvolleyballplatz bis hin zur atemberaubenden Black-Hole-Wasserrutsche machen Ihren Besuch zum unvergesslichen Erlebnis. Öffnungszeiten Freibad: Juni bis September (je nach Witterung) - täglich von 09.00 bis 19.30 Uhr, Sommer: Hallenbad täglich von 09.00 bis 21.00 Uhr, Winter: Hallenbad täglich von 10.00 bis 21.00 Uhr. Eintrittspreise nach aktueller Preisliste 2016/2017

Erlebnisbad Mauterndorf Ansprechpartner Marktgemeinde 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7219 oder Tourismusverband T +43 (0)6472 7949

Viel Spaß im kühlen Nass auf 1.035m² Wasserfläche mit 3 Plansch- und Schwimmbecken, einer 43 m langen Riesenrutsche und einem Spielbach für Kleinkinder. Öffnungszeiten Ende Mai bis Anfang September: Täglich von 09.00 bis 19.00 Uhr, wetterabhängig. Eintrittspreise Erwachsene: € 5,40 p.P., Kinder: € 2,40 p.P., Jugendliche von 16 bis 18 Jahre: € 3,10 p.P. Gruppen und Familien ab 10 Personen: € 4,- p.P.

Freibad St. Michael Ansprechpartner Freibad St. Michael T +43 (0)6477 8564

Unser Freischwimmbad in sonniger Lage hat ein Schwimmbecken, ein Kinderbecken, sowie ein Planschbecken mit konstanter Wassertemperatur von 24°C. Daneben sorgt auch eine Minigolfanlage für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Öffnungszeiten Juni bis September: Täglich von 09.00 bis 20.00 Uhr, wetterabhängig. Eintrittspreise Tageskarte: Erwachsene: € 4,40 p.P., Schüler: € 3,70 p.P., Kinder bis 15 Jahre: € 2,- p.P. Gruppen: 10% Ermäßigung. Kinder & Jugendliche bei Gruppen ab 10 Pers. mit Betreuer: 1 Betreuer frei!

10


Minigolfanlage Mauterndorf Ansprechpartner Marktgemeinde 5570 Mauterndorf T +43 (0)6472 7219 oder Tourismusverband T +43 (0)6472 7949

Eine tolle Minigolfanlage mit 18 Bahnen erwartet Sie gleich neben dem Erlebnisbad. Ein Biotop als beschaulicher Platz am Rand lädt zur Besinnung ein. Öffnungszeiten Ende Mai bis Anfang September: Täglich von 09.00 bis 19.00 Uhr, wetterabhängig. Benützungsgebühr Erwachsene: € 3,- p.P., Jugendliche 16 bis 18 Jahre: € 2,- p.P, Kinder: € 1,50 p.P.

Minigolfanlage Tamsweg Ansprechpartner Minigolfanlage BadeINSEL Tamsweg 5580 Tamsweg T +43 (0)6474 2312 www.badeinsel.at Bilder: BadeINSEL Tamsweg

Eine tolle Minigolfanlage mit 14 Bahnen erwartet Sie gleich neben dem Erlebnisbad. Öffnungszeiten Siehe „BadeINSEL“. Benützungsgebühr Erwachsene € 4,- p.P., Kinder € 2,50 p.P.

Minigolfanlage St. Michael Ansprechpartner Minigolfanlage St. Michael 5582 St. Michael T +43 (0)6477 8564

18-bahnige Minigolfanlage in sonniger, südseitiger Lage in unmittelbarer Nachbarschaft zum Schwimmbad. Ideal für Familien und Jugendliche zur Entspannung sowie für spannende Turniere und Gemeinschaftsveranstaltungen. Öffnungszeiten Juni bis September: Täglich von 09.00 bis 19.00 Uhr. Benützungsgebühr Erwachsene: € 2,80 p.P., Kinder: € 1,70 p.P.

11


Die Prangstangen Ansprechpartner Tourismusverband Zederhaus T +43 (0)6478 801 Gemeinde Muhr T +43 (0)6479 218 Ferienregion Lungau T +43 (0)6477 8988 www.lungau.at

Wohl eines der schönsten Erlebnisse im Lungauer Brauchtumsgeschehen ist das „Prangstangen tragen“ in Zederhaus (Johannes, 24. Juni) und in Muhr (Peter und Paul, 29. Juni). Die Volksüberlieferung besagt, dass dieser Brauch ein „Gelöbnis als Folge einer Ungezieferplage vor über 2.000 Jahren“ sei. Die 8 bis 12 Meter hohen und ca. 85 kg schweren Blumensäulen sind an Schönheit und Farbenpracht kaum zu überbieten. Bis zu 50.000 Stück einzelner Blumen werden zu Blumengirlanden verarbeitet und um die Stangen gewickelt. Die Stangen bleiben bis zu Maria Himmelfahrt, dem „Hohen Frauentag“ (15. August), in der Kirche stehen - an diesem Tag werden die Blumen dann abgenommen, als Weihkräuter aufbewahrt und im Winter an den „Rauhnächten“ zum „Rauchen gehen“ verwendet.

Das Wasserscheibenschießen am Prebersee bei Tamsweg Ansprechpartner Herr Heimo Waibl 5580 Tamsweg 146 T +43 (0)664 5337066

Bei diesem einzigartigen Scheibenschießen wird nicht direkt auf die Scheibe gezielt, sondern auf deren Spiegelbild im Wasser. Durch die Dichte des Seewassers prallt die Kugel ab und trifft die am Festland aufgestellte Scheibe. Das Preberschießen findet alljährlich am letzten Augustwochenende statt. Im Jahr 1957 hat sich sogar Walt Disney für das mysteriöse Preberschießen interessiert und wollte den See in Florida für Disney World nachbauen. Dies jedoch vergebens, denn keiner kann den Prebersee im Salzburger Lungau nachmachen, mit Ausnahme der Natur selbst...

Naturpark Riedingtal/Zederhaus Ansprechpartner Naturpark Riedingtal 5584 Zederhaus 25 T +43 (0)6478 801 www.naturpark-riedingtal.at

Der „Naturpark Riedingtal“ ist ein landschaftliches Juwel in den Niederen Tauern, mit hohen Gipfeln aber auch sanften Tälern und lieblichen, bewirtschafteten Almen. Vorbei an kleinen Bergseen, die eingebettet zwischen schroffen Felsen und sanften Almwiesen liegen. Urige Almhütten, Almgasthöfe u. Schutzhütten laden zur Einkehr, zur schönen Aussicht oder einfach nur zur Rast ein. Einen Schwerpunkt für den Besucher bildet das eindrucksvolle Naturerlebnis in der wunderbaren Landschaft. Öffnungszeiten Anfang Mai bis Ende Oktober. Mauttarife € 15,- pro Großbus

12


Großglockner Hochalpenstraße Ansprechpartner Großglockner Hochalpenstraßen AG Kassenstelle Fusch-Ferleiten T +43 (0)6546 650 info@grossglockner.at www.grossglockner.at Bild: Großglockner Hochalpenstraßen AG

Hochalpine Erlebniswelt für Naturliebhaber und Genussfahrer! Die Großglockner Hochalpenstraße zählt zu den faszinierendsten Panoramastraßen Europas und führt auf 48 Kilometern mitten hinein in den Nationalpark Hohe Tauern. Hoch über dem Pasterzengletscher scheint der Großglockner zum Greifen nah. Wechselnde Ausstellungen, Themenwege, Kinderspielplätze und grandiose Aussichten versprechen einen unvergesslichen Tag. Öffnungszeiten Anfang Mai bis 31. Mai: 06.00 bis 20.00 Uhr, 01. Juni bis 31. August: 05.00 bis 21.30 Uhr, 01. September bis Anfang November: 06.00 bis 19.30 Uhr. Letzte Einfahrt jeweils 45 Minuten vor der Nachtsperre. Kurzfristige Straßensperren aufgrund von Schlechtwetter sind nur telefonisch über die Kassenstelle Ferleiten erhältlich. Tarife 2016 für Busgruppen Erwachsene: € 5,40 p.P., Schüler: € 2,70 p.P. Mindestarif pro Bus: € 35,00 Die Tarife für 2017 werden im Herbst 2016 fixiert.

Die Nockalmstraße Ansprechpartner Land Kärnten - Nockalmstraße Kassenstelle Innerkrems T +43 (0)4736 265 info@nockalmstrasse.at www.nockalmstrasse.at Bild: Biosphärenpark Nockberge

Sanftes Hochgebirge, berauschende Naturschönheiten Die Nockalmstraße in Kärnten kommt den Vorstellungen an eine perfekte Genuss-Strecke sehr nahe. Sie führt auf 35 Kilometer durch das sanfte Hochgebirge, das von zahlreichen Hütten, Weiden, lichten Wäldern, Seen und blühenden Almrauschwiesen geprägt ist. Die sanften, bis zu den Gipfeln grünen Nockberge sind eine erdgeschichtliche Rarität und einzigartig im Alpenraum. Almen mit Kärntner Hausmannskost, zahlreiche Ausstellungen, gut markierte Wanderwege und Themenspielplätze laden ein, die Natur noch bewusster zu entdecken. Besuchen Sie das neue Biosphärenpark-Zentrum Nockalmhof mit einzigartiger Fossilienausstellung und 3D-Kino. Öffnungszeiten Anfang Mai bis 26. Oktober 2016 Tarife 2016 für Busgruppen Erwachsene: € 3,50 p.P., Schüler: € 1,70 p.P. Mindesttarif pro Bus: € 21,00 Die Tarife für 2017 werden im Herbst 2016 fixiert.

13


Malta Hochalmstraße Ansprechpartner VERBUND Tourismus GmbH T +43 (0)50313 39363 tourismus@verbund.com www.verbund.com/tourismus Bild: VERBUND Tourismus GmbH

Schauspiel aus Wasser, Kurven und Bergen. Vorbei an den sehenswerten Maltateiner Wasserspielen beginnt die Erlebnisfahrt auf der 14,4 km langen Malta Hochalmstraße: Die kühn angelegte Stecke führt durch mehrere aus dem Fels gehauene Tunnel und Kehren zur Kölnbrein-Staumauer. Busse bis zu einer Höhe von 3,85 m (max. 4,10 m) und einer Länge von max. 14 m können die Straße genauso einfach befahren wie ein PKW. Das Berghotel Malta***, auf knapp 2.000 m Seehöhe, bietet Ihnen nicht nur modernen Komfort sowie regionale Küche, sondern beherbergt auch die Ausstellung VERBUND-Energiewelt Malta. Ein absolutes Highlight ist der „Airwalk“ an der Kölnbreinsperre, wo Mutige 200 m in die Tiefe schauen können. Öffnungszeiten Anfang Mai bis Ende Oktober. Mauttarife Bus Erwachsene: € 5,- p.P., Kinder: € 3,50 p.P. PKW € 18,50; Motorrad € 10,(Preise + Indexsteigerung f. 2017 finden Sie ab Herbst 2016 auf unserer Homepage!)

Salzwelten Hallein bei Salzburg Ansprechpartner Salzwelten Hallein 5422 Bad Dürrnberg bei Hallein T +43 (0)6132 2008511 hallein@salzwelten.at www.salzwelten.at Bild: Salzwelten

2500 Jahre Salzabbau prägten Stadt und Land Salzburg. Erleben Sie Geschichte an den Originalschauplätzen - tief im Bergesinneren und im Keltendorf SALINA direkt neben den Salzwelten. Bergmannsrutschen und Grubenbahn bringen Sie ins Reich des „Weißen Goldes“. Mehr über die Forschungsarbeit auf dem Dürrnberg und die Geschichte des Salzabbaues erfahren Sie im Keltenmuseum Hallein - Eintritt mit dem Salzwelten-Ticket kostenlos. Für Kinder ab 4 Jahren ist der Besuch der Salzwelten möglich. NEU: Kinderführung mit SALLY - der kleinen, schlauen Grubenente - ganzjährig jeden Sonntag um 11.30 Uhr und zusätzlich im Juli & August jeden Dienstag um 15.30 Uhr. Kostenloser Busparkplatz! Öffnungszeiten Ganzjährig geöffnet (ausgenommen: Revision von 09. bis 27. Jänner 2017). Eintrittspreise Infos und Online-Ticketservice auf: www.salzwelten.at

14


Erlebnisburg Hohenwerfen Ansprechpartner Erlebnisburg Hohenwerfen 5450 Werfen T +43 (0)6468 7603 office@burg-hohenwerfen.at www.burg-hohenwerfen.at Bild: Salzburger Burgen & Schlösser

Mittelalter hautnah erleben! Die ehemalige fürsterzbischöfliche Wehrburg aus dem 11. Jhdt. lädt ein, auf Zeitreise zu gehen. Ein unvergessliches Highlight sind die atemberaubenden Flugvorführungen des historischen Landesfalkenhofes mit vorwiegend heimischen Greifvögeln im Freiflug. Gemeinsam mit einem gewandetem Burgführer inspizieren sie die Folterkammer, steigen auf den Glockenturm, bestaunen Rüstungen und gucken durch Schießscharten in die Ferne. Besuchen Sie auch die Sonderausstellung „Vom Haudegen zum Schießprügel“ und genießen eine kulinarische Einkehr in der gemütlichen Burgschenke. Lift direkt in den oberen Burghof! Großes Kinderangebot mit Kinder Audioguide & Rätselrally! Neu 2016: Sonderausstellung zu 200 Jahre Salzburg bei Österreich – Kleider (F)formen einst & jetzt. Öffnungszeiten 26. März bis 06. November April (Montag Ruhetag) & Oktober - 09.30 bis 16.00 Uhr Mai, Juni und September - 09.00 bis 17.00 Uhr Juli und August - 09.00 bis 18.00 Uhr Eintrittspreise Gruppen (ab 15 Personen): € 13,50 p.P. mit Lift, € 10,50 p.P. ohne Lift. Dauer Burgführung, Falknereivorführung & Museen: 2,5 bis 3 Stunden, (Aufpreis bei Sonderveranstaltungen).

Eisriesenwelt Werfen Ansprechpartner Eisriesenwelt 5450 Werfen T +43 (0)6468 5248 www.eisriesenwelt.at Bild: Eisriesenwelt GmbH

Erleben Sie die Berge einmal anders und entdecken Sie die Wunder der größten Natur-Eishöhle der Welt. Sie sehen Eispaläste von kristallklarer Schönheit, die Sie auch an heißen Sommertagen in eine winterliche Eiswelt entführen. Öffnungszeiten 01. Mai bis 26. Oktober von 08.30 bis 15.30 Uhr, 01. Juli bis 31. August von 08.30 bis 16.30 Uhr. Dauer des Besuches: ca. 3 Stunden, davon ca. 1 Stunde und 15 Minuten Höhlenbesichtigung. Eintrittspreise Gruppentarife pro Person: Erwachsene € 20,Jugendliche (15 bis 18 Jahre) € 15,Kinder (5 bis 14 Jahre) € 11,-

15


ZOO Salzburg Ansprechpartner ZOO Salzburg T +43 (0)662 820176 0 www.salzburg-zoo.at Bild: Zoo Salzburg

Auf dem 14 Hektar großen Zoogelände sind 1.200 Tiere - 140 Arten - auf großzügigen, naturnahen Freianlagen zuhause. Wussten Sie schon, dass unser kleinster Bewohner - die Zwergmaus - bei der Geburt ein Gewicht von nur 0,7 g auf die Waage bringt? Dass das Breitmaulnashorn, unser größter Bewohner, bis zu 3600 kg schwer wird? Dass der Gepard, das schnellste Landsäugetier, in freier Natur eine Geschwindigkeit von bis zu 110 km/h erreicht? Dass Pinselohrschweine gute Schwimmer und Taucher sind? Dass weibliche und männliche Gibbon-Affen im Duett singen? All das und noch viel mehr gibt es in unserem Zoo zu entdecken… Öffnungszeiten Jänner und Februar 09.00 bis 16.30 Uhr (Kassenschluss 16.00 Uhr) März 09.00 bis 17.30 Uhr* / April und Mai 09.00 bis 18.00 Uhr* Juni, Juli und August 09.00 bis 18.30 Uhr* / September und Oktober 09.00 bis 18.00 Uhr* November und Dezember 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr (Kassenschluss 16.00 Uhr) *Kassenschluss und letzter Einlass ist eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit Nachtzoo: 09.00 bis 22.30 Uhr / letzter Einlass 21.00 Uhr jeden Freitag und Samstag im August und die ersten beiden September-Wochenenden Eintrittspreise für Gruppen ab 15 Personen Gruppeneintrittspreise 2016 Erwachsene € 9,50 p.P. Jugendliche (ab 15 bis 19 Jahren) € 6,- p.P. Kinder (ab 4 bis 14 Jahre) € 4,- p.P.

Gruppeneintrittspreise 2017 Erwachsene € 10,- p.P. Jugendliche (ab 15 bis 19 Jahren) € 6,50 p.P. Kinder (ab 4 bis 14 Jahre) € 4,50 p.P.

Stadtrundfahrten Salzburg Ansprechpartner/Buchung Gray Line Salzburg Sightseeing Tours Mirabellplatz 2, 5020 Salzburg Ticket Office T +43 (0)662 881616 www.salzburg-sightseeingtours.at

Mozart City Tour inkl. Mozarts Wohnhaus Bei einer 1,5-stündigen Stadtrundfahrt (+ 1 Stunde Eintritt in Mozarts Wohnhaus) lernen Sie die bekanntesten Wahrzeichen Salzburgs kennen: Schloss Mirabell, Mozarts Wohnhaus, Festspielhäuser, uvm. Abfahrten täglich um 09.00, 10.45, 11.45, 13.45 und 14.45 Uhr Preise Erwachsene: € 26,- p.P.; Kinder: € 21,- p.P. (+ evt. Indexerhöhung 2017) The Original Sound of Music Tour seit 1967! Ein Muss für alle Liebhaber des Films "The Sound of Music". Diese 4-stündige Rundfahrt bringt Sie zu den Original-Drehschauplätzen des Films, wo Sie Informationen zu den Dreharbeiten des Films erhalten. Abfahrten täglich um 09.00 und 13.45 Uhr Preise Erwachsene: € 42,- p.P.; Kinder: € 21,- p.P. (+ evt. Indexerhöhung 2017) Abfahrtsort für beide Touren Mirabellplatz 2, 5020 Salzburg (neben Mirabellgarten). Buchbar sind diese & weitere Touren unter www.salzburg-sightseeingtours.at oder unter T +43 (0)662 881616

16


Festung Hohensalzburg & Festungsbahn Ansprechpartner Festung Hohensalzburg 5020 Salzburg T +43 (0)662 842430 11 office@festung-salzburg.at www.festung-hohensalzburg.at Bild: Salzburger Burgen & Schlösser

Geschichte erleben auf Salzburgs Wahrzeichen! Hoch über den Dächern der Stadt thront erhaben die mittelalterliche Burganlage und neuzeitliche Festung mit 900 Jahren Baugeschichte. Eindrucksvoll und unvergessliche der Blick über die fürsterzbischöfliche Stadt und das Bergland. Die Festung Hohensalzburg, erbaut im Jahr 1077, ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas. Besonders sehenswert sind die mittelalterlichen Fürstenzimmer sowie das neue magische Theater und das Burgmuseum. Seit 1892 ist die Festung mit einer Standseilbahn von der Festungsgasse aus bequem erreichbar. Das Standartticket umfasst die Auf- und Abfahrt mit der Festungsbahn, die Führung mit Audioguide, die Besichtigung der einzigartigen Fürstenzimmer sowie das neue magische Theater, Festungsund Rainer-Regimentsmuseum und das Marionettenmuseum. Sonderführungen auf Anfrage. Öffnungszeiten Jänner bis April und Oktober bis Dezember 09.30 bis 17.00 Uhr Mai bis September 09.00 bis 19.00 Uhr (letzter Einlass jeweils 30 Min. zuvor) Eintrittspreise Standartticket Festung mit Audioguide-Führung, Fürstenzimmer, magisches Theater, Museen & Bahn (Berg- und Talfahrt) Gruppen Erwachsene: € 15,20 p.P. (ab 10 Pax. € 14,- p.P.)

Porsche Automuseum Ansprechpartner Porsche Automuseum Christoph Pfeifhofer 9853 Gmünd/Kärnten T +43 (0)4732 2471 www.auto-museum.at info@auto-museum.at Bild: Porsche Automuseum

50 Jahre Porsche 911 Das einzige private Porschemuseum befindet sich in Gmünd/Kärnten, wo von 1944 bis 1950 die ersten Fahrzeuge mit dem Namen Porsche gebaut wurden. Die umfangreiche Sammlung umfasst vom Porsche 356 Typ 356 020 ALU, über den schwimmfähigen Porsche-Jagdwagen (1956) bis hin zu den Porsche Rallye- und Rennwagen. Ein weiterer Höhepunkt ist Österreichs erster und einziger Polizei-Porsche 911. Neue Sonderausstellung „50 Jahre Porsche 911“: Eine multimediale Präsentation über die Geschichte und Konstruktionen von Porsche gibt weitere aufschlussreiche Informationen. Zum gemütlichen Ausklang für Groß und Klein heißen wir Sie im CUP CAFE im kleinen Park gegenüber herzlich willkommen. Auch ausreichend Bus- und PKW Parkplätze sind nur 2 Gehminuten von Museum entfernt vorhanden! Öffnungszeiten 16. Oktober 2016 bis 14. Mai 2017 von 10.00 bis 16.00 Uhr, 15. Mai 2017 bis 15. Oktober 2017 von 09.00 bis 18.00 Uhr. Verweildauer: ca. 45 Minuten Eintrittspreise Einzelpreise: Erwachsene € 8,- p.P., Kinder von 6 bis 14 Jahren € 3,50 p.P. Gruppenangebot - ab 20 Personen, gegen Voranmeldung: Eintritt ins Museum + Kaffee und Kuchen in unserem CUP CAFE € 9,80 p.P.

17


Das Holzmuseum Ansprechpartner Holzmuseum St. Ruprecht T +43 (0)3534 2202 www.holzmuseum.at Bild: Holzmuseum St. Ruprecht

In St. Ruprecht ob Murau präsentiert das Holzmuseum seit 1988 den Roh- und Werkstoff Holz in seiner faszinierenden Vielfalt. Der Bogen der Exponate spannt sich vom uralten Arbeitsgerät bis hin zum modernen Möbeldesign; Bauen, Wohnen, Heizen - ALLES rund ums HOLZ. Bastelworkshops, Holz-Wasser-Spielplatz, Arboretum (Baumgarten) Forstturm u.v.m. Aktivitäten auf Bestellung während der Saison: Basteln, sportliche "Wettkämpfe" (Kegeln, Nageln, Stelzen gehen, Baumrallye). Im Juli/August - Montag, Mittwoch und Freitag: Kreativworkshops von 13.00 bis 16.00 Uhr. Jährlich wechselnde Sonderausstellungen! Öffnungszeiten April, Mai und Oktober von 10.00 bis 16.00 Uhr, Juni bis September von 09.00 bis 17.00 Uhr. Täglich geöffnet, Gruppen bitte voranmelden. Familienfreundliche Eintrittspreise – Gruppenermäßigungen!

Brauereimuseum / Murau Ansprechpartner Brauereimuseum Informationsbüro T +43 (0)3532 32669 info@murauerbier.at www.murauerbier.at Bild: Brauereimuseum/Murau

Das Brauereimuseum in Murau eröffnet nach einem Umbau - unter anderem mit einer neuen Schaubrauerei im Herbst 2016 wieder neu! Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage. Öffnungszeiten & Eintrittspreise Siehe unter www.murauerbier.at

18


SMARTY Sports – hier ist immer was los! Ansprechpartner Smarty Sports Martin Sagmeister T +43 (0)6472 20033 www.smarty.at Bilder: Smarty Sports

Herzlich Willkommen beim Schulsportprogramm von SMARTY Sports! Abwechslung, Aktivität und Spaß stehen beim SMARTY Sports-Schulprogramm an erster Stelle. Von professionellen Sportlern betreut, erleben Kinder und Jugendliche aktiv, dass Bewegung mit Freude verbunden ist. Ein breites Angebot ermöglicht auch sportlich weniger begeisterten Kindern und Jugendlichen an speziellen Aktivitäten teilzunehmen. Um auf die jeweiligen Bedürfnisse der Klasse eingehen zu können, stellt SMARTY Sports verschiedene Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Dauer und Art zur Verfügung.

Angebote SMARTY Sports Spiel und Spaß Von F1-Tret-Go-Kart-Rennen bis zum Bungee Trampolin-Springen reicht das vielfältige Aktivprogramm im SMARTY-Land Kinderpark. SMARTY Sports Sportprogramm Vom Halbtagesprogramm über den Abenteuertag mit Angeboten wie Mountainbiken, Tanzen, Klettern, u.v.m. bis zur All-inklusive-Woche. SMARTY Sports Wintersport Von Schi- oder Snowboardwoche bis hin zu Alternativsportprogramm reicht das „coole“ Winterangebot von SMARTY Sports.

Outdoorparc Lungau/Mariapfarr Ansprechpartner Outdoorparc Lungau Martin Sagmeister/SMARTY Sports +43 (0)6472 20033 www.outdoorparc.com Spaß zu Lande, am Wasser und in der Luft! Eine 460 m lange Flying Fox Anlage über sieben Stationen, ein 13 m hoher Team Tower mit Giant Swing, Pamperpole, Himmelsleiter und Kletterwand, ein 4 m hoher Boulderrock mit über 100 m2 Kletterfläche, ein Niedrigseilgarten, ein Streetsoccer-Platz und verschiedenste Wassersportgeräte wie Kanu und Kajaks, Ruderboote, Schlauchboote oder Surfbretter stehen den Besuchern zur Verfügung. Ein Wasser-Zorbingball rundet das Wasser-, Land- und Luftangebot perfekt ab!

19


AdventureparkKatschberg/St. Michael Ansprechpartner Adventurepark Katschberg T +43 (0)676 6370970 www.adventurepark-katschberg.at Bilder: Adventurepark Katschberg

Österreichs größter Adventurepark am Katschberg Über 200 Stationen verlangen Überwindung und höchste Konzentration. Von Plattform zu Plattform werden unterschiedliche Koordinationsübungen aus Holzelementen und Seilen konstruiert. Absoluter Höhepunkt sind die Flying Fox Parcours, in dem die Abenteuerhungrigen auf Seilrollen durch luftige Höhen schweben. Neu seit 2015: 20 blaue Stationen für Kinder ab 3 Jahren UND 10 Stationen “Flying Fox Extrem” 3 D Bogenschießpark mit 22 Tieren auf 20 Stationen. Vom Auerhahn, Wolf, Hirsch bis hin zum Bär. Öffnungszeiten Siehe unter www.adventurepark-katschberg.at

JUFA Sport- und Freizeitarea/St. Michael Ansprechpartner JUFA St. Michael T +43 (0)5 7083630 www.jufa.eu Bilder: JUFA St. Michael

Freizeitarena in den Salzburger Bergen Vom JUFA Lungau in St. Michael eröffnet sich Ihnen eine ganzjährige Freizeit-Arena für Aktivurlaub und Entspannung im Lungau. Das modernisierte und renovierte JUFA Hotel im Salzburger Land befindet sich im malerischen Erholungsort St. Michael im Lungau und inmitten eines gigantischen Urlaubsparadieses für Aktivurlauber und Naturgenießer. Direkt beim Gästehaus stehen Gratis-Parkplätze für Autos und Busse zur Verfügung. PLUS: Perfekte Verkehrsanbindung durch Nähe zur A10 Tauernautobahn!       

Zentrale Lage mit großer Grünanlage Perfekte Verkehrsanbindung durch Nähe zur A10 Tauernautobahn Große Spielwiese mit Volleyball-, Basketball und Fußballplatz Im Winter: Eigener Eislaufplatz Sauna- und Relaxlandschaft Kletterelemente Busparkplatz

Öffnungszeiten Ganzjährig - ausgenommen Betriebsferien.

20


Der Riese Samson Es ist wahrhaftig ein imposantes Schauspiel, wenn die mächtigen Riesenfiguren durch die Dörfer getragen werden. Der „Samson“ - biblische Heldenfigur und Wahrzeichen des Lungaus - findet seinen Ursprung im 16. Jahrhundert und gilt als Symbol der Kraft und Stärke. Und der Samson-Träger hat wahrhaftig einen Kraftakt zu vollbringen. Auf seinen Schultern nämlich hat er die zwischen 6 und 8 Meter hohe Gestalt, die ca. 80 Kilo schwer ist, mittels eines Gerüstes im Inneren des Hohlkörpers zu tragen und geschickt auszubalancieren. Der Samson hält eine Eselskinnbacke, mit der er der Bibel nach die Philister erschlug, in der einen sowie eine Lanze in der anderen Hand. An der Seite trägt der Riese, der in eine bunte lange Tunika mit breiter Schärpe gekleidet ist, einen Krummsäbel, auf dem Kopf sitzt ein Kriegerhelm. Begleitet wird der Samson von zwei Zwergen (nicht in allen Umzügen), die sich beim Tanz um ihn drehen. Es ist wahrhaftig imponierend, die farbenprächtige Prozession mit Samson, Schützengarde und Bürgermusik zu beobachten.

Auszug aus den voraussichtlichenTerminen für 2017 05.06. – 14.00 Uhr Samsonumzug in Mariapfarr 11.06. – 09.00 Uhr Samsonumzug in St. Michael 15.05.. – 11.00 Uhr Samsonumzug in St. Margarethen 14.06. – 19.00 Uhr Samsonumzug in Tamsweg 17.06. – 19.00 Uhr Samsonumzug in Tamsweg 25.06. – ca. 10.00 Uhr Samsonumzug in St. Michael 29.06. – 14.00 Uhr Samsonumzug in Muhr - nach der Prangstangen-Prozession 09.07. – 14.00 Uhr Samsonumzug in Unternberg 16.07. – 13.30 Uhr Samsonumzug in Mauterndorf 22.07. – 19.00 Uhr Samsonumzug in Tamsweg 23.07. – 14.00 Uhr Samsonumzug in Tamsweg 06.08. – 13.00 Uhr Samsonumzug - im Rahmen des Tamsweger Waldfestes 15.08. – 18.30 Uhr Samsonumzug in Mauterndorf 15.08. – 14:00 Uhr Samsonumzug im Zuge des Hohen Festtages in Mariapfarr 15.08. – 10.30 Uhr Samsonumzug in St. Michael/Katschberg 03.09. – 13.30 Uhr Samsonumzug in St. Andrä 10.09. – Samsontreffen im Rahmen des Fest der Lungauer Volkskultur in Mauterndorf 17.09. – 12.00 Uhr Samsontanz in Unternberg - im Rahmen des Bauernherbstfestes 24.09. – ab 08.30 Uhr Samsonumzug in St. Michael - nach der Prozession im Rahmen des Erntedank & Marktfestes 24.09. – Samsonumzug in Muhr – im Anschluss an die Erntedankprozession

Alle weiteren Umzüge & Veranstaltungen finden Sie immer aktuell unter www.lungau.at Terminänderungen vorbehalten!


Veranstaltungstipps 2017 Klasschisches Konzert mit Bariton Rafael Fingerlos 04. Jänner 2017 in der Wallfahrtskirche Mariapfarr 27. Tour de MUR & 10. Internationale Klimaschutz Radtour 25. Mai 2017 Start: St. Michael bei der Sonnenbahn 12. Internationales Chorfestival „Feuer & Stimme“ 09. bis 11. Juni 2017 St. Michael Leonhardsprangtag zur Wallfahrtskirche St. Leonhard 18. Juni 2017 in Tamsweg Prangstangenfest mit Prozession 24. Juni 2017 in Zederhaus 29. Juni 2017 in Muhr Mittelalterfest 08. und 09. Juli 2017 in Mauterndorf „Z'sammsitz'n“ am Marktplatz in Tamsweg Jeweils Mittwoch, ab 18.00 Uhr 05. Juli / 19. Juli / 02. August / 16. August / 30. August 2017 Großes Almsommerfest 09. Juli 2017, ab 10.00 Uhr Naturpark Riedingtal / Zederhaus Platzkonzerte am Marktplatz in Tamsweg Jeweils Mittwoch, 19.00 Uhr 12. Juli / 26. Juli / 09. August / 23. August 2017 Jakobiprangtag 23. Juli 2017 in Tamsweg Almmesse mit anschließendem Almfest 30. Juli 2017, 11.00 Uhr Hüttendorf in Göriach 27. Musizierwoche 31. Juli bis 04. August 2017 in Mauterndorf Waldfest 04. bis 06. August 2017 in Tamsweg Hoher Festtag 15. August 2017 in Mariapfarr


Lungauer Bikerallye 15. August 2017 in Tamsweg Wasserscheibenschießen Prebersee 26. und 27. August 2017 am Prebersee bei Tamsweg Bartholomäus Kirtag 27. August 2017, ab 08.00 Uhr mit Fohlenversteigerung um 10.00 Uhr, Mauterndorf/Ortszentrum, Montag (Folgetag) noch bis 12.00 Uhr geöffnet! Höfewanderung 10. September 2017, ab 10.00 Uhr St. Michael und Umgebung Fest der Lungauer Volkskultur mit Samsontreffen 10. September 2017 Mauterndorf – Ortszentrum Großes Almherbstfest 10. September 2017, ab 10.00 Uhr Naturpark Riedingtal / Zederhaus „Eachtling“ selber klauben 16. September 2017, ab 10.00 Uhr Mauterndorf – Restbauer in Begöriach Bauernherbstfest 17. September 2017, ab 11.00 Uhr in Unternberg Erntedank & Marktfest mit Samsonumzug 24. September 2017, ab ca. 08.30 Uhr in St. Michael/Ortszentrum Bauernherbst-Schafabtrieb 30. September 2017, ab 10.00 Uhr Hüttendorf in Göriach Weinlesefest 01. Oktober 2017 Hapimag Resort in St. Michael

Weitere Informationen zu den angeführten Veranstaltungen & viele weitere Events finden Sie immer aktuell unter www.lungau.at / Terminänderungen vorbehalten!

Busgruppenkatalog  

Informationen & Unterkünfte für Gruppen- & Schülerreisen im Salzburger Lungau Winter 2016/17 & Sommer 2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you