Page 1

European EELS & EFTEM School

Programm

Auf einen Blick

Dienstag „Electron Energy Loss Spectroscopy“

Dieser Intensivkurs wird von FELMI und Gatan organisiert und erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie EFTEM und STEM-EELS Daten generieren und interpretieren können. Während der Einheiten haben Sie die Möglichkeit die High-End-Geräte am FELMI-ZFE zu nutzen, unter anderem das aberrationskorrigierte Transmissionselektronenmikroskop ASTEM (Titan Titan3 TM 60–300).

EELS (Theorie) EELS Analyses (Praxis am Mikroskop)

Mittwoch „Energy Filtered TEM“ EFTEM (Theorie) EFTEM DM Scripting EFTEM Analyses (Praxis)

Donnerstag „Spectrum Imaging and Advanced Techniques“ Spectrum Imaging (SI) Advanced Techniques, Tips and Tricks STEM SI Acquisition Lab

Freitag „Austrian Scanning TEM (ASTEM)“ Quantitative X-ray Spectrometry Electron Beam Monochromation Remote Lab Discussion

Kontakt und zusätzliche Informationen Organisation: Gerald Kothleitner gerald.kothleitner@felmi-zfe.at +43 (0)316 873 8336 Teilnahmegebühr: € 1500,- (inkl. Unterlagen, Verpflegung; exkl. Unterkunft) Veranstaltungsort: FELMI-ZFE, Steyrergasse 17, 8010 Graz, Österreich Teilnehmerzahl: max. 16 Kurssprache ist Englisch. Dieser Kurs findet jährlich im Februar statt. Weitere Informationen finden Sie online.

Wer wir sind

Es ist immer wieder eine spannende Erfahrung, sich mit den internationalen Teilnehmern auszutauschen. – Gerald Kothleitner, Organisation

Das Austrian Centre for Electron Microscopy and Nanoanalysis bietet allen Interessierten aus dem universitären und industriellen Bereich ein umfassendes Spektrum modernster Untersuchungsmethoden zur mikrostrukturellen und mikrochemischen Materialcharakterisierung. Interdisziplinarität, Lehre und Dienstleistungen für die Industrie sind die Grundlage unseres Erfolges. www.felmi-zfe.at


Programm

Problemanalyse mit

1. Tag: Rasterelektronenmikroskopie (REM)

Grundlagen der Rasterelektronenmikroskopie (T) Abbildungsverfahren REM (T) Bildaufnahme (M)

2. Tag: Röntgenspektrometrie

Rasterelektronenmikroskopie

Probenpräparation (T) Grundlagen Röntgenspektrometrie (T) Röntgenanalysen (T) Aufnahme von Röntgenspektren (M)

3. Tag: Anwendungen

Weitere Methoden und Möglichkeiten von REM (T) Zusätzliche Analysemethoden (T) Untersuchung der mitgebrachten Proben (M) T   Theorieeinheit M  Praxis am Mikroskop

Kontakt und zusätzliche Informationen Organisation: Stefan Mitsche stefan.mitsche@felmi-zfe.at +43 (0)316 873 8346 Vortragende: Stefan Mitsche, Peter Pölt, Hartmuth Schröttner, Armin Zankel Teilnahmegebühr: € 950,- (inkl. Unterlagen, Verpflegung; exkl. Unterkunft) Veranstaltungsort: FELMI-ZFE, Steyrergasse 17, 8010 Graz, Österreich Teilnehmerzahl: max. 5 Kurssprache ist Deutsch oder Englisch. Individuelle Lösungen: Spezialkurse für Gruppen (min. 4 Teilnehmer) auf Anfrage Dieser Kurs findet jährlich im März statt. Weitere Informationen finden Sie online.

Silizium (Solarzelle)

Auf einen Blick Sie kommen aus Wissenschaft, Industrie oder auch Forschung? Dieser Kurs richtet sich an alle, die analytische Probleme lösen wollen. Unser qualifiziertes Team erklärt Ihnen Schritt für Schritt den Umgang mit dem Rasterelektronenmikroskop. Nach diesem dreitägigen Intensivkurs wissen Sie, wie rasterelektronenmikroskopische Ergebnisse zu interpretieren sind, bzw. können selbstständig Untersuchungen, wie z.B. röntgenspektrometische Analysen, zur Materialcharakterisierung durchführen.

Wer wir sind Das Austrian Centre for Electron Microscopy and Nanoanalysis bietet allen Interessierten aus dem universitären und industriellen Bereich ein umfassendes Spektrum modernster Untersuchungsmethoden zur mikrostrukturellen und mikrochemischen Materialcharakterisierung. Interdisziplinarität, Lehre und Dienstleistungen für die Industrie sind die Grundlage unseres Erfolges. www.felmi-zfe.at

Profile for FELMI-ZFE

Kursangebote REM / TEM  

Kursangebote REM / TEM  

Profile for felmi-zfe
Advertisement