Page 1


Prolog

Liebe Community-Mitglieder, einige unter Ihnen kennen mich bereits, ich bin der Regisseur und Produzent des Kino-Dokumentarfilms DIE 4. REVOLUTION - EnergyAutonomy. Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich privat, als Journalist und als Filmemacher mit „VorBilder zu nachhaltigem Handeln“. Vor drei Jahren kam mir die Idee zu einem umfassenden Werk, das da anknüpfen sollte, wo Filme wie „Eine unbequeme Wahrheit“ oder „11th Hour -5 vor 12“ aufgehört haben. Es ging mir um die Darstellung eines faszinierenden Lösungsansatzes. Der Film zeigt, dass unsere Zukunft nur in der 100prozentigen Versorgung durch erneuerbare Energien liegen kann. Eine revolutionäre Umstrukturierung, die Machtverhältnisse neu ordnet und Kapital gerechter verteilt. 100% erneuerbare Energien bedeutet Energie für alle – ein tragender Gedanke für mich! So dezentral wie die Energieversorgung funktioniert, so wollte ich auch die Finanzierung des Films gestalten. Aus der Gesellschaft heraus! Die Reaktionen in meinem professionellen Umfeld waren eindeutig: Du bist verrückt, das schaffst Du nie...


fft, mit Hilfe von Aber wir haben es gescha Firmen, Vereinen, über 120 Einzelpersonen, kommt der Film ins Verbänden. Im März 2010 noch mal eine Kino, und jetzt haben wir verrückte Idee: anziert wurde, So breit, wie der Film fin getragen werden. so soll er auch zum Erfolg machen Sie sich Ich möchte Sie einladen, kzeug. Organisieren diesen Film zu Ihrem Wer Kino herum, Sie Veranstaltungen um das m in Ihrem beruflichen erzählen Sie von dem Fil nden Sie Event-Teams. und privaten Umfeld, grü schen Strukturen in Aktivieren Sie die politi Botschaft des Films Ihrem Ort. Nur so kann die zent wären mit den alle erreichen – 100 Pro ort möglich! heutigen Technologien sof zt handeln! Das heißt, wir können jet pagnen-Team Im Folgenden hat unser Kam das Ihnen einige ein Handbuch skizziert, t, wie Sie andere Anleitungen und Ideen gib können. Das sind überzeugen und was Sie tun sind sehr gespannt lediglich Anregungen. Wir wir gemeinsam die auf alle Vorschläge, wie . Menschen erreichen können tion! olu Rev Werden Sie Teil der Mit herzlichen Grüßen, Ihr Carl-A. Fechner


ben, „Der größte Fehler ist zu glau agen der dass die Antworten auf die Fr üssen.“ heutigen Zeit komplex sein m Deutschen Bundestags) (Hermann Scheer, Mitglied des

ann und Herm Fechner Carl-A.

Scheer,

006 Berlin 2


Die Revolution

Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

my ist als ON-EnergyAutono DIE 4. REVOLUTI s alle Elemente da t, kt konzipier oje pr ien ed M es tiv interak und bereits jetzt tion in sich vereint ika un m m Ko r ne wende in die moder e Idee der Energie di – s m Fil s de t ar – vor St trägt. s, mitreißendes breite Öffentlichkeit schnell aufklärende ein r wi en ch au br Dafür serer Zeit auf exen Probleme un pl m ko e di s da , de Lösungen Medium hrt und faszinieren fü ck rü zu ng ru sp ihren Ur weltweit aufzeigt. h der 90-minütige, sic t ell st e ab fg Au Dieser umentarfilm... gedrehte Kino-Dok

as.... Und mehr als d

Die Revolution Die Revolutionäre

Partner Checkliste

What can I do ?

Eventformular

Kick Off Screening

e Herstellung nicht nur um di s un es ht ge r ng: jeder Als Filmemache seine Verbreitu um ch au n er nd n Vorteile des Films, so d wirtschaftliche un en ch tli af ch utonomy soll soll die gesells TION-EnergyA LU VO E R 4. fzeigen, die es erkennen. DIE viduelle Wege au di in ue ne d un Film haben Mut machen ure in unserem te Ak ie D t. hn lo cher Seite oder sich zu gehen ihnen von politis e di , de än st er hlagen, ihren trotz aller Wid en entgegensc ss re te in ht ac M , weil sie –wie zentralisierten überzeugt sind e si l ei W n. re glauben. Wir Mut nicht verlo meinsame Vision ge ne ei an e ne Bewegung wir und wie Si Community - ei ym no to Au gy hichten und sind die Ener chiedlichsten Sc rs te un s au n eren und zum von Mensche otivieren, inspiri m n le ol w ir W Altersklassen. n.... Handeln anrege

Tipps und Tricks

Termine

Kontakt

Seite

5


„Politiker werden vom alten Energiesektor beraten und ihre Ohren sind einfach zu, wenn man mit neuen Botschaften kommt.“ (Preben Maegaard, in „Die 4. Revolution“)

Preben Maegaard - Dänemark, September 2008


Die Revolutionäre

Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Die Revolution

Die Revolutionäre DIE 4. REVOLUTION-EnergyAutonomy ist das erste Projekt der EnergyAutonomy Community – einer stetig wachsenden Gemeinschaft von überzeugten Privatpersonen und Unternehmern, engagierten Verbänden und Gemeinden, Kommunikatoren und Multiplikatoren. Im Zentrum stehen neben dem EnergyAutonomy–Kampagnen Team die aktiven Multiplikatoren: die EnergyAutonomy-Eventpartner! Um die EnergyAutonomy-Partner herum bilden sich regionale Event-Teams, die sich im Vorfeld um Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen kümmern. Diese finden um die lokalen Kinopremieren und in den ersten Wochen nach Kinostart statt. Gemeinsam mit unseren Partnern und deren Event-Teams machen wir die Kinos voll und erreichen diejenigen, die bisher noch wenig oder gar nicht von der 4. Revolution hin zu Energieautonomie und einer dezentralen Energieversorgung - gehört haben, es aber dringend sollten. Das können wir nur dezentral schaffen: von den kleinen Gemeinden hin zu Gruppierungen in Städten. Durch kreative Aktionen um das Kino herum werden Menschen vor Ort angesprochen und motiviert. Aufbruchstimmung!

Partner Checkliste

What can I do ?

Eventformular

Kick Off Screening

Tipps und Tricks

Termine

Kontakt

Seite

7


achbar Einfach, möglich, m

Bereits 3.600 km2 Modulfläche reichen aus, um den gesamten deutschen Strombedarf zu decken. Das entspricht 60% der vorhandenen Dachfläche in Deutschland. (Prof. Martina Klärle, Sun Area – Projekt)

nuar 2008 England, Ja


Wie werde ich Partner ?

Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Die Revolution

Die Revolution채re

Sie wollen ein Partner von ENERGY AUTONOMY werden? Sie wollen die 4. Revolution im Kino miterleben und aktiv mitgestalten? Dann f체hlen Sie sich herzlich willkommen in unserem Team! Jetzt packen wir es gemeinsam an.

Als Starthilfe zur Gr체ndung eines lokalen Eventteams haben wir hier eine Checkliste mit den wichtigsten ersten Schritten zusammengestellt.

Partner Checkliste What can I do ?

Eventformular

Kick Off Screening

Tipps und Tricks

Termine

Kontak ! e t i e n S 채chste n r e d f Sie au n e d n te fi hecklis

t

Die C

Seite

9


Los Angeles - USA, November 2008

20 werden mehr 0 2 is b 0 0 0 2 n o „V während s al t h c u ra b ge f Rohstoffe au ahrhunderts.“ J . 0 2 n te am s ge des Politik s Instituts für de r te ei L s, w do der (Dennis Mea he Forschung an ic tl af h c ns se is w und sozial Hampshire) University of New


Die Checkliste

Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

...zur Gründung eines Eventteams Die Revolution

Gleichgesinnte aufspüren, kontaktieren, von der Idee der Bildung eines Eventteams begeistern und einbinden, z.B. • Aktivisten aus verschiedenen Interessensbereichen (Umweltschutz, Menschenrechte, Dritte Welt,soziale Gerechtigkeit, politischer Aufbruch, Frieden etc.) • die Regionalvertretungen von NGO’s • Bürgerinitiativen • Handwerker und Unternehmer einschlägiger Branchen

Die Revolutionäre

Partner Checkliste What can I do ?

Eventformular

Alle zu einem „Kick-Off-Meeting“ oder „Gespräch am Runden Tisch“ einladen, in dem das örtliche Eventprogramm diskutiert und bei einem weiteren Gesamttreffen festgelegt wird. So können innerhalb des vielfältigen Eventteams Verbindlichkeiten erzielt und Verantwortungsbereiche aufgeteilt werden.

Kick Off Screening

Tipps und Tricks

Termine

Das Eventformular bei uns einreichen Kontakt

Seite

11


Meine Notizen und Kontakte


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Checkliste zur Gründung eines Eventteams Die Revolution

Lokale / regionale Medienpartnerschaften vereinbaren (Zeitung, Radio) • Pressetexte bei uns anfordern (Überregionale Presse wird vom Pressebüro „Media Office Karin Kleibl PR“ betreut. siehe Kontakt) Einen Projektstab „lokale Premiere“ einrichten zwecks • Organisation des Premierenevents mit Kinobetreiber und evtl.daran anschließenden Parties • Einladung örtlicher VIP’s, Kommunalpolitiker, Bürgermeister, IHK-Präsidenten, Vertreter von Genossenschaften etc. • Akquise ortsansässiger Sponsoren (ggf. zur finanziellen Unterstützung)

Die Revolutionäre

Partner Checkliste What can I do ?

Eventformular

Kick Off Screening

Tipps und Tricks

Termine

Kontakt

Seite

13


“Die Sonne ist Energie. Und der Mensch ist auch Energie, kreative Energie! Arm ist für mich nur jemand, der seine kreative Energie nicht nutzen kann.” (Prof. Muhammad Yunus, in „ Die 4. Re volution “)

Mauer vor Grameen Bank, Dhaka - Bangladesh, Oktober 2008


What Can I Do -Liste

Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Die Revolution

nergyAutonomy Der Kinofilm DIE 4. REVOLUTION-E dium ein breites kann als modernes Aufklärungsme sen ihn nur sehen! Publikum informieren. Die Leute müs Ihnen tun kann, um Was jeder Einzelne von uns und von ion – ein Stückchen unserem Ziel – der Solaren Revolut näher zu kommen...

Die Revolutionäre

Partner Checkliste

What can I do ? ammlung, um Sehen Sie es als Stichpunkts Anregungen zu liefern. e Idee Ihrerseits. Wir freuen uns über jede neu ENERGY AUTONOMY-Eventpartner werden und ein Eventteam gründen Sich in einem bestehenden Eventteam engagieren Am Runden Tisch teilnehmen Aktuelles zum Filmprojekt im privaten bzw. Firmen- und Kundennetzwerk verbreiten

Eventformular

Kick Off Screening

Tipps und Tricks

Termine

Kontakt

Artikel in Kundenmagazinen und Betriebszeitungen veröffentlichen Anzeigen schalten

Seite

15


“Wir brauchen einen ganzheitlichen Ansatz – die Welt teilt sich nicht in die Südhalbkugel und die Nordhalbkugel, wir müssen sie als eins betrachten und wir leben gemeinsam auf ihr. Was die Menschen in den Entwicklungsländern betrifft, betrifft auch die Menschen in den Industrieländern.” (Bianca Jagger, in „ Die 4. Re volution “)

Mali, Oktober 2008


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Die Revolution

Aktionstage zu den zentralen Themen des Films veranstalten und entsprechende Interessengruppen einladen, am Event teilzuhaben, z.B. Der Erneuerbare Energien – Mix „Tag der Photovoltaik“, veranstaltet von einem ortsansässigen Unternehmer aus der Solarbranche oder einem Handwerker, der Solaranlagen installiert. Gleiches zu Windkraft, Solarthermie, Fließwasserkraft, Geothermie etc. Gerechtigkeit (sozial, wirtschaftlich, ökologisch), Menschenrechte, Dritte Welt, Regenwald, Wassermangel, politischer Aufbruch veranstaltet von Regionalvertretungen von NGO‘s, Aktivisten, Bürgerinitiativen, Greenpeace-Ortsgruppen, BUND, NABU …. Fairtrade NGO‘s, Bioläden, Weltläden, alternative Handelsprojekte (Teekampagne, Artefakt)… Energieeffizienz, Energiesparen Spezialisierte Handwerker aus der Region, Fachhandel…

Die Revolutionäre

Partner Checkliste

What can I do ? Eventformular

Kick Off Screening

Tipps und Tricks

Termine

Kontakt

Mobilität Hersteller von Elektro- oder Wasserstoffautos…. Bewahrung der Schöpfung Kirchen

Seite

17


Andasol - Spanien, Januar 2009

„Um Machtstrukturen umwälzen zu können, brauchen wir eine saubere Argumentationskette für die Erneuerbaren Energien. Also, sie produzieren sauberen Strom, der sozial verträglich ist, Wertschöpfung in die Regionen bringt, noch dazu Abhängigkeiten verhindert und vielen Menschen ermöglicht, erstmals zu Energie zu kommen.“ (Matthias Willenbacher, in „Die 4. Re volution “)


lte amme s e g e erst

... I d e en

Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Die Revolution

Kunden ins Kino einladen, die nächste Firmenfeier ins Kino verlagern Unterstützergruppen mit großem eigenen Netzwerk einbinden Örtliche Tanzgruppen motivieren, einen ENERGY AUTONOMY – Flash Mob hinzulegen Fahrradsternfahrten zum Kino organisieren Schulwandertage ins Kino initiieren Lokale Partner gewinnen um Wettbewerbe mit attraktiven Preisen auszuschreiben (Bsp. 1 Jahr Ökostrom) Möglichkeiten für Crosspromotion checken

Die Revolutionäre

Partner Checkliste

What can I do ? Eventformular

Kick Off Screening

Tipps und Tricks

bei Fragen beim ENERGY AUTONOMYKampagnenteam melden! siehe Kontakt Termine

Kontakt

Seite

19


nen. o i l l i M n e d r n we Aus Wenige

jekt kann o r P s e h ic l t f ha „Ein gesellsc s nur von e n n e w , n e d r we lstrebig ie durchgesetzt z n e h c s n e M 5 % passioniernrtderverfolgt wird. % der und ausdaue 5 2 e r e it e w dann Diese werden itziehen.“ m t f a h c s l l e Ges

nd Träger des u m o n o k Ö dal, 4) (Gunnar Myr nschaften 197 e s is w s t f a h für Wirtsc Nobelpreises

Bangl Oktob adesh, er 20 08


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Das Eventformular

Was sind Ihre Ideen für die Aktivitäten bei Ihnen vor Ort? Stellen Sie uns Ihre Aktion über das Eventformular vor.

Die Revolution

Die Revolutionäre

Vorgehen:

verschiedenen Ideen und Das Eventformular dient dazu, die und zu vernetzen. Das n Events zu ordnen, zu koordiniere tet die Eingaben und sich m ENERGY AUTONOMY – Tea n. che ortli kontaktiert die Projektverantw AUTONOMY – RGY ENE der Ihr Eventvorhaben wird auf um anderen Interessierten/ Homepage veröffentlicht werden, eit zu geben, sich an der Community-Mitgliedern die Möglichk iligen bzw. teilzunehmen. Durchführung Ihrer Aktion zu bete ular bald per E-Mail an Schicken Sie das ausgefüllte Form an 07462-923 92-20 oder info@energyautonomy.org , per Fax per Post an: Energy Autonomy-Der Film GmbH, Schwarzwaldstr. 45, 78194 Immendingen.

Partner Checkliste

What can I do ?

Eventformular

Im untersten Teil des Formulars sind Bemerkungen möglich. Fragen können jederzeit via E-Mail oder per Telefon an Ihre Ansprechpartner in unserem Team (siehe Kontakt, Seite 37) gerichtet werden.

Zeitpla

n!

ab sof - Anme ort: ldung d er Even - Vorb tpartne ereitun r g der E vents J a nua Treffe n der E r 2010: ventpar tner in Berlin März 2 010: Events zur Kin opremie re

Kick Off Screening

Tipps und Tricks

Termine

Kontakt

Seite

21


s ndeln mus a H d n u n n ke so dass „Unser De , n r e d n ä s dlegend i kator de d n I sich gru n m u z Energien e r a b r ellschaft s e e u e G r e ern n i e sstandes g n u l k c i w Ent rin u nd Träge n i t werden.“ s i v i elta kt Um w na Shiva, 1993) (Dr. Va nda elpreises b o N n e v i nat des Alter

ktober Mali, O

2008


ch t au h e t. t erei ar s nter b l u g r u m o For my. load Das Down autono y zum .energ w ww

Die 4. Revolution E n e r g yA u t o n o m y

Eventformular - Jetzt ENERGY AUTONOMY-Eventpartner werden! Ja, ich werde ein ENERGY AUTONOMY - Eventpartner und kümmere mich um die Koordination von Aktionen in meinem lokalen Umfeld Ja, ich möchte Ansprechpartner für Presseanfragen und Interviews über die Eventpartner-Aktionen vor Ort sein. Ja, ich möchte mit meinem Bild auf der ENERGY AUTONOMY Internetseite präsentiert werden.

Eventpartner (verantwortlicher Ansprechpartner) Name: Adresse: Telefon Web: E-mail:

Ich werde Eventpartner als Privatperson Vertreter eines Vereins/ eines Verbandes/ einer Organisation Name der Organisation: Meine Funktion: Mitarbeiter eines Unternehmens Name der Firma: Meine Position:

Kino

Ich würde folgendes großes Kino in meiner näheren Umgebung als geeigneten Veranstaltungsort vorschlagen:

Name des Kinos Ort


Wir haben 39,2 Millionen Haushalte in Deutschland. Mit kleinen Maßnahmen kann jeder dieser Haushalte pro Jahr rund 1.000 € an Energiekosten sparen. Dann sind das knapp 40 Milliarden Euro, die man den Menschen zurückgeben kann. Das bedeutet mehr Kaufkraft. Das hat gesamtwirtschaftliche Effekte. (Prof. Maximilian Gege in „ DIE

4.

REVOLUTION“)

Matthias Willenbacher und Prof. Maximilian Gege Deutschland 2009


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Die 4. Revolution E n e r g yA u t o n o m y

Eventformular Mitwirkende Folgende Personen / Unternehmen / Vereine / Verb채nde/ andere Institutionen werden von mir zum Kick Off-Meeting am Runden Tisch eingeladen:

Das ist eine unserer Ideen:

Eventtitel Aktionsbeschreibung Idee Inhalt

Durchf체hrungsort(e) Datum / Zeitspanne Ziel unserer Aktion

Termine


n. , können nur alle löse ht ge an as w et le al Was Sonnengürtels „Die Länder des giegürtels der und des Technolo mächtig werden, Erde können sehr eine s wenn sie sich al nnen: ke er Gemeinschaft für die Eine Gemeinschaft Energie- und Sicherheit ihrer und für den Wasserressourcen mas. Eine Schutz des Erdkli ihre gemeinsame Gemeinschaft für Zukunft.“

(Prinz El Hassan Bin Talal, Präsident des „Club of Rome“)

Mali, O ktober

2008


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Die 4. Revolution E n e r g yA u t o n o m y

Eventformular weitere Bemerkungen / Fragen

Ja, wir senden Ihnen eine Liste unserer Kontakte zu, damit diese in den ENERGY AUTONOMY - Newsletter - Verteiler mitaufgenommen werden kĂśnnen. Ja, wir werden den ENERGY AUTONOMY - Newsletter Ăźber unseren Verteiler weiterleiten. Dieser umfasst Kontakte.


lution e vo e R e h c li d ie r f Wer eine t, macht eine gewaltsam verhinder n unausweichlich. Revolutio y) (John F. Kenned


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

TREFFEN DER EVENTPARTNER IN BERLIN im Januar 2010 (genaues Datum wird noch festgelegt)

Die Revolution

Alle ENERGY AUTONOMY-Eventpartner (d.h. Koordinatoren und Teamleiter der lokalen Eventteams/ pro Eventteam eine Person),die sich über das Eventformular verbindlich angemeldet haben, werden zum exklusiven Kick Off-Screening des Kinofilms Die 4. Revolution EnergyAutonomy nach Berlin eingeladen.* Das erwartet Sie dort als Eventpartner: Zusammen mit dem Regisseur des Films, dem ENERGY AUTONOMY-Kampagnenteam, Repräsentanten des Delphi Filmverleihs und weiteren Eventpartnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, werden Sie als einer der Ersten den Kinodokumentarfilm, der von vielen seit drei Jahren erwartet wird, auf der Leinwand zu sehen bekommen. In einem entspannten Get-Together wollen wir im direkten Austausch gemeinsam weitere Ideen entwickeln, Anstöße geben, Strategien festlegen und offene Fragen klären.

Die Revolutionäre

Partner Checkliste

What can I do ?

Eventformular

Kick Off Screening Tipps und Tricks

Das bekommen Sie als Eventpartner: Termine

Wir planen, Ihnen kostenlos 50 Filmplakate und 500 Handzettel zur Verwendung rund um Ihre lokalen KinoEvents mitzugeben. Ebenso erhalten Sie -schon vorab- eigens für Sie angefertigte ENERGY AUTONOMY-Visitenkarten, die Sie als offiziellen Eventpartner ausweisen.

* Über eine eventuelle Kostenübernahme wird in Kürze entschieden.

Kontakt

Seite

29


Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen. (Thomas Alva Edison, Erfinder der Glühlampe, 1847-1931)

Andasol - Spanien, Januar 2009


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Tipps und Tricks Die Revolution

Vernetzung mit der Community • Eventformular einreichen • unter www.energyautonomy.org andere Eventteams entdecken und deren Ideen kennenlernen • unter www.utopia.de Profil einrichten und gründen, diskutieren, Termine ankündigen...

ein persönliches dann Gruppen Ideen teilen, sich vernetzen!

• Als Unternehmer könnte eine Vernetzung mit B.A.U.M. e.V. - dem Informations- und Kontaktnetzwerk für Umweltmanagement und nachhaltige Entwicklung - von Interesse für Sie sein.(siehe www.baumev.de)

Das können Sie bei uns bekommen: • Nutzen Sie die Download-Möglichkeiten unter www.energyautonomy.org Hier finden Sie den 7minütigen ENERGY AUTONOMY-Community-Trailer und vorbereitete Pressetexte zu Ihrer Verwendung und zur Verbreitung in Ihrem privaten wie medialen Umfeld. • Suchen Sie sich Ihren Lieblingsfilm aus unserem Verlagsprogramm unter www.fechnermedia.de aus. Unsere Eventpartner bekommen diesen von uns geschenkt!

Die Revolutionäre

Partner Checkliste

What can I do ?

Eventformular

Kick Off Screening

Tipps und Tricks Termine

Kontakt

Seite

31


Hilfreiche Kontakte • Das Bürgerbüro Ihrer Stadt (um Kontakt zu anderen Organisationen herzustellen) Telefon:

• Agenda-Gruppen in Ihrer Stadt:


weitere Tipps und Tricks...

Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

• unter www.energyautonomy.org finden Sie die Kontakte unserer Netzwerkpartner • noch ein persönlicher Tipp unseres Regisseurs aus der Erfahrung seiner Arbeit in der Friedensbewegung:

Die Revolution

Die Revolutionäre

Partner Checkliste

What can I do ?

Entscheidend ist es, zu dem Kick-OffMeeting viele lokale bestehende Gruppen, aber auch Privatpersonen, Handwerker und Kommunalpolitiker um einen Tisch zu versammeln.Bei diesem Treffen können Sie das Kino-Projekt vorstellen (z.B. mit Hilfe des Community-Trailers) und Ideen sammeln. Dann besprechen sich die Gruppen unter sich. Nach ca. 2 Wochen können in einem weiteren Treffen konkrete Beschlüsse gefasst, Aufgabenbereiche koordiniert und Verantwortlichkeiten aufgeteilt werden. Bitte halten Sie stetigen Kontakt zur örtlichen Presse, und bleiben Sie mit uns in Verbindung!

Eventformular

Kick Off Screening

Tipps und Tricks Termine

Kontakt

Seite

33


Shanghai - China, Dezember 2008

„Ich bin zuversichtlich, dass wir die Finanzkrise bald überstanden haben. Die wirklichen Krisen sind der Klimawandel und die Energiekrise. Diese müssen wir jetzt bekämpfen und das wird weit mehr Anstrengung erfordern.“ (Dr. Zhengrong Shi, in „Die 4. Revolution“)


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Wichtige Termine Die Revolution

Januar 2010: Treffen der Eventpartner in Berlin 18. M채rz 2010: Kinostart Die 4. Revolution - EnergyAutonomy

Die Revolution채re

Partner Checkliste

What can I do ?

Eventformular

Kick Off Screening

Tipps und Tricks

Termine Kontakt

Seite

35


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

KONTAKT Wir stehen Ihnen bei jedem Anliegen und jeder Anregung als Ansprechpartner in unserer Kampagnenzentrale zur Verfügung. Und wir freuen uns auf den intensiven persönlichen Kontakt mit Ihnen! Wenn Sie mit dem Initiator des Projekts und dem Regisseur des Films persönlich sprechen wollen... Carl-A. Fechner Tel.: +49 (0) 74 62 / 92 3 92 - 0 carl@energyautonomy.org

Wenn Sie Fragen zu Verleih, Kinos oder konkret zum Dreh haben, wenden Sie sich an die Regieassistentin und Executive Producerin... Irja Martens Tel.: +49 (0) 74 62 / 92 3 92 - 11 irja.martens@energyautonomy.org

Überregionale Presseanfragen werden betreut von: Media Office Karin Kleibl PR Kurfürstendamm 11 10719 Berlin Tel.: +49 (0) 30 / 88 71 44 15 Fax : +49 (0) 30 / 88 71 44 22 info@media-office-presse.com


Die 4. Revolution

E n e r g yA u t o n o m y

Wenn Sie Hilfe bei der Vernetzung mit anderen Eventteams und der Organisation brauchen... Maja Tittlbach Tel.: +49 (0) 74 62 / 92 39 2 -14 maja.tittlbach@energyautonomy.org

Die Revolution

Die Revolution채re

Partner Checkliste

Carina Lugert Tel.: +49 (0) 74 62 / 92 39 2 -23 carina.lugert@energyautonomy.org

What can I do ?

Eventformular

Kick Off Screening

Marcus Greineder Tel.: +49 (0) 74 62 / 92 39 2 -24 marcus.greineder@energyautonomy.org

Tipps und Tricks

Termine

Schwarzwaldstr. 45 78194 Immendingen Germany

Kontakt

Tel.: +49 (0) 74 62 / 92 39 2 -0 Fax: +49 (0) 74 62 / 92 39 2 -20 info@energyautonomy.org

Seite

37


Delphi Filmverleih 1989 gründete Claus Boje in Berlin die Delphi Filmverleih GmbH. Zu dieser Zeit betrieb er Kinos in Berlin und München, darunter der renommierte Delphi Filmpalast, der Pate für den Namen des Verleihs stand. Die Gründung des Verleihs gab Claus Boje die Möglichkeit, Filme in die deutschen Kinos zu bringen, die ihn begeisterten. Der erste Film, der unter dem Label „Delphi Filmverleih“ erschien, war Michael Kliers ÜBERALL IST ES BESSER WO WIR NICHT SIND. Seither hat sich der Delphi Filmverleih mit dem Herausbringen künstlerisch hochwertiger deutscher Filme ebenso einen Namen gemacht, wie mit ungewöhnlichen und anspruchsvollen europäischen und außereuropäischen Titeln. Zwei Drittel der im Verleih befindlichen Titel sind deutsche Produktionen. Seit Claus Boje mit Detlev Buck 1991 die Boje Buck Produktion gründete, erscheinen alle Regiearbeiten von Detlev Buck sowie sämtliche Filme der Boje Buck Produktion im Delphi Filmverleih.

Zu den europäischen Produktionen im Delphi Filmverleih gehörten in jüngerer Zeit der erfolgreiche österreichische Dokumentarfilm WE FEED THE WORLD – ESSEN GLOBAL von Erwin Wagenhofer. Dessen Anschlusswerk LET’S MAKE MONEY, ein Dokumentarfilm über die Geldflüsse der globalen Weltwirtschaft, wurde Ende des Jahres 2008 auf die Leinwand gebracht.


Die nächsten Produktionen im Verleih von Delphi sehen Sie bald im Kino: -

LOOKING FOR ERIC SAME SAME BUT DIFFERENT DIE FREMDE DIE 4. REVOLUTION - ENERGYAUTONOMY

Der Delphi Filmverleih erhielt 2006 den Verleiherpreis des BKM für sein kulturelles Engagement im Programm des Jahres 2005.

„Der Delphi Filmverleih setzt sich seit seinem Bestehen kritisch mit gesellschaftlich relevanten Themen auseinander. Nach den Dokumentationen WE FEED THE WORLD und LET’S MAKE MONEY, die sich mit den Auswirkungen der Globalisierung beschäftigen, wenden wir uns durch den Kinoverleih von DIE 4. REVOLUTION – ENERGYAUTONOMY dem Energieproblem zu. Der Film weckt Aufmerksamkeit für das Thema und zeigt Wege und Lösungen, wie wir unseren Energiebedarf decken können, ohne umweltschädliche Rückstände zu produzieren. Die Zukunft liegt in unseren Händen: Werde Teil der Revolution!“ Claus Boje, Geschäftsführer Delphi Filmverleih

Delphi Filmverleih GmbH Kurfürstendamm 226 10719 Berlin Tel: +49 / (0)30 / 885 974-0 Fax: +49 / (0)30 / 885 974-15 www.delphi-film.de


Dank ihrer Unterstützung und der vieler weiterer Supporter kommt „Die 4. Revolution-

Die Sponsoren

EnergyAutonomy“ auf die großen Kinoleinwände. Mehr Infos zu unseren Sponsoren und Supportern finden Sie unter www.energyautonomy.org

Layout: Kai Splitthof Fotos: Markus Holzner, Irja Martens und Sorin Dragoi Redaktion: Carl-A. Fechner, Carina Lugert Energy Autonomy – Der Film GmbH Schwarzwaldstr. 45 D-78194 Immendingen Tel: +49 (0) 74 62 / 9 23 92 -0 Fax: +49 (0) 74 62 / 9 23 92 -20 e-mail: info@energyautonomy.org Web: www.energyautonomy.org © Oktober 2009

Handbuch gedruckt auf RecyStar 100% Recyclingpapier

Impressum


Epilog

pers von önliche Carl -A. Notiz Fech ner

Das Handbuch für Eventpartner liegt in Ihren Händen.

Vielleicht zweifeln Sie noch, fragen sich: Soll ich da mitmachen, werde ich die Zeit und die Power haben , die Idee umzusetzen?

Oktober 2009 Was kann Ihr Engagement für das Kinoprojekt DIE 4. REVOLUTION Ihnen geben? Aus der Erfahrung von gut 25 Jahren friedens- und umweltpolitischen Engagements kann ich Ihnen sagen: Glück. Denn das Projekt weist nahezu alle Kriterien dazu auf. Sie wirken mit an einem großen Ziel mit hohem gesellschaftlichen Wert. Sie kommen in Kontakt mit einer ganzen Anzahl von engagierten, positiv denkenden Menschen in Ihrem persönlichem Umfeld. Sie gewinnen an kommunikativer Kompetenz und Substanz,örtliche Medien werden sich für Ihre Aktionen interessieren und über sie berichten. Ihr Handeln ist zeitlich begrenzt und führt zu einem konkreten Ziel. Das zu definieren, liegt an Ihnen. Wir sagen: Drei Wochen lang jeden Tag 200 ZuschauerInnen im Kino, das müsste zu schaffen sein. Wenn das im Frühjahr 2010 in 100 Orten passieren würde, wären das allein 420.000 Zuschauer. So viele Menschen haben z.B. den Film We Feed the World in Deutschland gesehen. Über Jahre hinweg haben viele, viele Menschen an dem Herausbringen dieses Filmes mit viel Herzblut und all ihrer Kraft gearbeitet. Wunderbare Menschen in der ganzen Welt. Es wäre ein Traum, wenn diesen Film Millionen sehen würden, hierzulande, bei unseren Nachbarn, in anderen Kontinenten, überall. Das könnte der Auslöser sein, dass Millionen von Menschen für sich entscheiden, weiter zu gehen in Richtung EnergieAutonomie. Aus der Tiefe meiner Seele danke ich Ihnen für Ihren Einsatz für DIE 4. REVOLUTION – EnergyAutonomy! Ihr Carl-A. Fechner


Wir wissen, dass wir etwas tun müssen.

Sonne, Wind, Wasser und Erdwärme sind natürliche Energiequellen, die der gesamten Menschheit chancengleich, natürlich nachwachsend, kostenlos und auf lange Sicht zur Verfügung stehen. Nur das weit verbreitete Wissen um die Möglichkeiten der regenerativen Energien kann eine internationale Bewegung entfachen und die zwingend notwendige Energiewende einleiten.

Energy Autonomy steht für eine Vision. Die Vision einer Gesellschaft, deren Energieversorgung nachhaltig, sauber und dezentral erfolgt, frei von schädlichen Emissionen und jeglicher Belastung für Mensch und Umwelt, frei von Monopolen, Kartellen und Lobbyisten, frei von politischen Abhängigkeiten und Ressourcenknappheit, zugänglich und erschwinglich für alle. Wir wollen das gesellschaftliche Konzept „EnergieAutonomie” bekannt machen. Unabhängig produziert, wird der Kinofilm DIE 4. REVOLUTION - EnergyAutonomy mit klaren Aussagen und beeindruckenden Bildern weltweit ein Millionenpublikum für die Idee der Energiewende durch EnergieAutonomie begeistern. Werden Sie Teil der 4. Revolution! Im Kino!

fechnerMEDIA:

Die 4. Revolution E n e r g yA u t o n o m y

Handbuch fuer Eventpartner  

Im Handbuch für Eventpartner zeigen wir Ihnen die bunte Vielfalt an Möglichkeiten, wie der Film in Ihrem Kino, in Ihrem Ort mit aller Konseq...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you