Page 1

Der l채ndliche Raum verlangt verl채ssliche Rahmenbedingungen


Der l채ndliche Raum ist Wirtschaftsund Erholungsraum und ein Garant f체r Stabilit채t


Der ländliche Raum muss im Blickfeld der Landespolitik bleiben. Er ist mehr als eine Ausgleichsfläche für Naturschutz, sondern eine Region mit großer Bedeutung als Wohn­­ ort und Wirtschaftsstandort. Über den Naturschutz und die Landwirt­schaft hinaus prägen eine gute Verkehrs- und In­

frastruktur, ein breites Bildungsangebot und qualitativ hochwertige Arbeitsplätze die At­ traktivität des ländlichen Raums. Die FDP fordert ein anhaltendes politisches Engage­ ment zu Gunsten des ländlichen Raumes. Gleiches gilt für die Förderung der Ansied­ lung von Firmen.


Freizeit-, Wohn- und Erholungswerte sind wich­­tige Faktoren für Standortentscheidun­ gen. Die strukturellen Entwicklungsaufgaben sind ohne Unterstützung im Rahmen der städtebaulichen Erneuerungsprogramme von den Städten und Gemeinden nicht zu be­ wältigen. Der Mittelstand, die kleinen und mittleren Unternehmen sind Träger des­Be­

schäftigungserfolgs. Existenzgründungen und Betriebsübernahmen verdienen deshalb im ländlichen Raum besondere Unterstüt­ zung. Die Landwirtschaft prägt den ländli­ chen Raum. Wir brauchen auch in Zukunft eine Landbewirtschaftung mit wettbewerbs­ fähigen Betrieben und dürfen sie nicht nur als Landschaftspfleger betrachten.


Die FDP tritt ein für ö die Stärkung der Eigenverantwortung statt der Bevormundung von Landwirten, ö weniger Bürokratie statt immer mehr Auflagen, ö Marktöffnung statt Abschottung ö Fachlichkeit statt Ideologie.


DR. FRIEDRICH BULLINGER Parlamentarischer Geschäftsführer, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Sprecher für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Dr. Friedrich Bullinger Konrad-Adenauer-Straße 12, 70173 Stuttgart Tel. Landtag: 0711/20 63-929 Fax Landtag: 0711/20 63-610 Tel. Wahlkreis: 07951/469-15 50 Fax Wahlkreis: 07951/469-15 51 E-Mail: friedrich.bullinger@fdp.landtag-bw.de

Diese Veröffentlichung der FDP/DVP-Fraktion dient ausschließlich der Information. Sie darf während eines Wahlkampfes nicht zum Zwecke der Wahlwerbung verwendet werden. ViSdP: Hans Ilg, Pressesprecher

FDP/DVP-Fraktion Konrad-Adenauer-Straße 12 70173 Stuttgart Telefon: 0711/2063-918 Telefax: 0711/2063-610 E-Mail: post@fdp.landtag-bw.de www.fdp-dvp-fraktion.de

Fotoquelle: fotolia

FDP-DVP_Themenflyer_Laendl. Raum  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you