Page 1

Fussball - Turnier 2015 FC Uitikon Freitag

14. August 2015

ab 17.30 Uhr Seniorenturnier Gaumenschmaus by Hotel UTO KULM

Samstag

15. August 2015

ab 08.00 Uhr D-Junioren Turnier ab 12.00 Uhr Dorf-Plauschturnier Gaumenschmaus by Hotel UTO KULM

Sommernachtsfest

Sonntag

16. August 2015

ab

09.30 Uhr F-Junioren Turnier

www.fcuitikon.ch


1

FC Uitikon


Inhaltsverzeichnis DAS TURNIERREGLEMENT....................................................................... 4 14.-16. AUGUST 2015 FESTPROGRAMM ................................................. 6 WILLKOMMEN ............................................................................................. 7 FREITAG 14. AUGUST SENIORENTURNIER .......................................... 10 SAISONRÜCKBLICK DER C-JUNIOREN ................................................ 12 BERICHT DES JUNIORENOBMANNS SAISON 14/15 ............................ 16 ORDENTLICHE GENERALVERSAMMLUNG 2015 ................................. 18 Ü40 RÜCKBLICK ....................................................................................... 20 G-/F-BERICHT SAISON 2014/2015........................................................... 24 FC UITIKON D-JUNIOREN SAISON 14/15 ............................................... 27 E JUNIOREN „ARM IN ARM SINGEND“ ................................................ 30 MITGLIED BEIM FCU WERDEN ............................................................... 32 SAISONBERICHT FCU SENIOREN .......................................................... 33 HERZLICHEN DANK AN UNSERE SPONSOREN UND INSERENTEN.. 36 SAMSTAG 15. AUGUST DORF-PLAUSCHTURNIER.............................. 38 ADRESSLISTE VERANTWORTLICHE FC UITIKON ............................... 40 UNSERE B-JUNIOREN ............................................................................. 41 DAS DORF-PLAUSCHTURNIERREGLEMENT........................................ 44 GASTROANGEBOT BY HOTEL UTO KULM ........................................... 46

FC Uitikon

2


3

FC Uitikon


Das Turnierreglement 1. Die Spiele werden nach dem Sieg = 3 Punkte, Unentschieden = 1 Punkt

Reglement

des

SFV

2. Sämtliche Spiele werden von offiziellen Schiedsrichtern Gruppenspielen hat jede Mannschaft einen Linienrichter zu stellen.

durchgeführt.

geleitet.

Zu

den

3. Spielberechtigt sind nur Spieler, die für den betreffenden Verein und die betreffende Liga qualifiziert sind und sich mit einem gültigen Spielerpass ausweisen können. Bei den CJunioren nur diejenigen Spieler, entsprechend ihrem Alter und Spielberechtigung. Auf Verlangen haben die Spielführer die gültigen Spielerpässe vorzuweisen. 4. Pro Spiel können alle Spieler die auf der Matchkarte aufgeführt sind ausgewechselt werden. Es sind maximal sechs Auswechselspieler zugelassen. 5. Die erstgenannte Mannschaft hat jeweils Anstoss, spielt gegen das Dorf und hat Anrecht in seinen Farben zu spielen. 6. Jede Mannschaft hat ein Ersatz-Tenue mitzunehmen. 7. Ein des Feldes verwiesener Spieler bleibt für das nächste Spiel automatisch gesperrt, kann aber ersetzt werden. Ausschlüsse, Spielabbrüche, anderweitige Ausschreitungen und Unsportlichkeiten sind von den Schiedsrichtern der zuständigen Behörde zu rapportieren. 8. Anstatt einer gelben Karte wird bei Turnierspielen mit 30 Minuten oder weniger Spielzeit eine Zeitstrafe von 5 Minuten, bei Turnierspielen von mehr als 30 Minuten eine Zeitstrafe von 10 Minuten ausgesprochen. 9. Schiedsrichterentscheidungen WIR WOLLEN FAIREN SPORT.

sind

Tatsachenentscheidungen

und

endgültig.

10. In den Gruppenspielen spielt jeder gegen jeden im Punktesystem. Bei Unentschieden in den Finalspielen wird anschliessend an die reguläre Spielzeit ein Penaltyschiessen durchgeführt. Für die Rangordnung innerhalb der Gruppe wird zuerst die direkte Begegnung, dann die Anzahl erzielter Tore und schlussendlich die Tordifferenz gewertet. 11. Bei schlechter Witterung bzw. Unbespielbarkeit des Terrains entscheidet jeweils die Jury pro Spiel über die Bespielbarkeit des Terrains. Können Spiele nicht durchgeführt werden, findet ersatzweise ein Penaltyschiessen statt. Gruppenspielentscheidungen durch Penaltyschiessen werden mit 1:0 gewertet. 12. Versicherung ist grundsätzlich Sache des Teilnehmers. Der Veranstalter lehnt auch bei Diebstahl und Sachbeschädigungen jegliche Verantwortung und Haftung ab. 13. Für alle hier nicht behandelten, am Turniertag auftretenden Probleme, behält sich die Jury das Recht vor, kurzfristig an Ort und Stelle definitiv zu entscheiden. Die Protestgebühr beträgt Fr. 100.-- und geht an den Veranstalter, falls der Protest abgewiesen wird. 14. Die Preisverteilung findet für alle Mannschaften nach dem letzten Finalspiel statt.

FC Uitikon

4


5

FC Uitikon


14.-16. August 2015 Festprogramm Freitag, 14. August 2015

Seniorenturnier

ab 17.00 Uhr

Festwirtschaft

ab 17.30 Uhr

Spielbetrieb Senioren

ab 21.25 Uhr

Finalspiele

ca. 22.30 Uhr

Rangverk端ndigung im Festzelt

Samstag, 15. August 2015

D-Junioren Dorf-Plauschturnier

ab 08.30 Uhr

Festwirtschaft, Kaffe/Gipfeli

ab 08.00 Uhr

D-Junioren Blitzturnier

ab 12.00 Uhr ab 18.00 Uhr

Dorf-Plauschturnier Sommernachtsfest

Sonntag, 16. August 2015

F-Junioren

ab 09.00 Uhr

Kaffe/Gipfeli

ab 09.30 Uhr

F-Junioren Turnier

Nebst vielen Attraktionen in und um unser Festzelt, sind wir bem端ht Ihnen auch in Gastronomischer Hinsicht etwas Einmaliges zu bieten. (Catering by Hotel UTO KULM, Top of Z端rich). Oder versuchen Sie Ihr Gl端ck bei unserer Tombola, welche Ihnen einmalige Preise zu bieten hat. Dank der Firma Gotham AG geht rund um die Uhr mit heissem Sound die Post ab. Die verwendete Anlage kann direkt bei der Gotham AG gekauft werden. Geniessen Sie mit uns das Sommernachtsfest mit Grill, Bar, Lounge und DJ Bowgli & Marvellous Stranger! FC Uitikon

6


Willkommen Herzlich willkommen zum letzten Turnier…. Liebe Üdikerinnen und Üdiker, liebe Sportsfreunde Auch im 39. Vereinsjahr laden wir Sie wieder zum traditionellen Dorfplauschturnier mit dem beliebten Sommernachtsfest. Für einmal freut es uns besonders, dass dies das letzte Turnier mit nur einem Fussballplatz ist. Wenn alles planmässig abläuft findet unser „Engpass“ ab Sommer 2016 nach langem Warten sein Ende. Herzlichen Dank, Ihnen allen, für den „Steilpass“ den Sie uns mit Ihrem JA an der Urne zugespielt und damit die nachhaltige Entwicklung unseres Vereins und v.a. der fussballbegeisterten Üdiker Jugend sichergestellt haben. Ganz speziell bedanke ich mich natürlich beim Komitee pro Sürenloh und dessen Präsidenten Edi Cincera, dank ihrer Hilfe konnte die Entwicklung ganz entscheidend in eine erfolgreiche Richtung gesteuert werden. Das diesjährige Fest steht wieder ganz im Zeichen von Sport, Tanz und Geselligkeit. Sportlich geht es bereits am Freitagabend beim Seniorenturnier mit Gastwirtschaftsbetrieb los und setzt sich am Samstagmorgen mit einem Junioren-Blitzturnier fort. Das klassische Dorfplauschturnier beginnt dann um die Mittagszeit. Fairness und Spass am Spiel zeichnen unser Turnier jeweils aus. Was uns besonders freut, ist, dass neu sogar 16 Teams teilnehmen. Selbst die FIFA scheint präsent zu sein oder wissen Sie wer „Blatters Erben“ sind? Eingefleischte Besucher wissen es längst, das Highlight ist jeweils der Bar- und Festwirtschaftsbetrieb am Abend, welcher auch dieses Jahr wieder vom unermüdlichen Giusep Fry und seinem Uto-Kulm Team mit leicht angepasster kulinarischer Karte durchgeführt wird. Ab ca. 21’30h heisst es dann „party – on!“ Die beliebten DJ’s Marvellous80ies, werden die Üdiker Bevölkerung auch dieses Jahr wieder mit ihren heissen Rhythmen aus der Reserve locken. Dynamisch Bewegungs-Spitzenwerte für unser Dorf garantiert! 7

FC Uitikon


Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen engagierten Helfern, der Gemeinde, den Sponsoren, Gönnern und Inserenten, ohne deren Unterstützung dieser geschätzte Anlass nicht möglich wäre. Die Anwohner rund um den Fussballplatz bitten wir wieder um das grosszügige Verständnis für die kurzzeitig gesteigerten Aktivitäten und laden alle ganz herzlich ein, bei uns vorbeizukommen. Der FC Uitikon wünscht allen Spielern ein erfolgreiches Turnier mit viel Spass und respektvollem Einsatz. Allen Üdikern und Üdikerinnen einen tollen, beschwingten und unvergesslichen Anlass. Ach ja, streichen Sie sich doch bereits heute den Samstag, 20. August 2016 dick in Ihrer Agenda an. Unser „40-Jahresjubiläum“ fällt nämlich mit der Kunstrasen-Platzeröffnung zusammen. Das werden wir gemeinsam ganz besonders und „nachhaltig“ feiern. Nun freuen wir uns auf Ihren Besuch, denn „Sport im Dorf verbindet!“

FC Uitikon – wir sorgen für Bewegung

Daniel Wallner Präsident

Daniel Wallner Präsident

FC Uitikon

8


9

FC Uitikon


Freitag 14. August Seniorenturnier

FC Uitikon

10


11

FC Uitikon


Saisonrückblick der C-Junioren 7 Siege. 1 Unentschieden. 1 Niederlage. 52 Tore geschossen. 18 Tore erhalten. 1 gelbe Karte und München unsicher gemacht. Das sind die Zahlen und Fakten zur abgelaufenen Saison der C-Junioren. Aufgrund des Abgangs von Captain Yannik Götz zu den B-Junioren entschied man sich nochmals in der 2. Stärkeklasse zu spielen. Einerseits um die schwächeren Spieler weiter zu fördern, andererseits um den 4. Rang aus der Vorsaison zu verbessern. Der Einstieg in die Meisterschaft gelang ausgezeichnet. Der FC Dietikon wurde gleich mit 7:3 besiegt. Dies obschon die Mannschaft noch kein Training auf dem Rasen bestreiten konnte. Leider lässt der Sürenloh vor mitte April, wenn es gut läuft, kein Trainingsbetrieb zu. Nach dem ersten Saisonspiel stand auch schon der Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Anstelle eines Trainingslagers haben wir uns schon im Dezember entschieden ein Turnier im Ausland zu besuchen. Viele der CJunioren sind Bewunderer des grossen FC Bayern München. Nun denn, ab nach München haben wir uns gedacht. Viele schöne Eindrücke werden uns wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Wir konnten uns mit Teams aus Italien, Frankreich, Dänemark oder aus dem Welschland messen. Die Gegner waren uns spielerisch meist überlegen. Mit viel Einsatzbereitschaft und Leidenschaft haben wir aber dagegen gehalten und ein gutes Turnier gespielt. Für den Rest der Meisterschaft sollte diese Erfahrung das Team stärken und zusammenschweissen.

FC Uitikon

12


Den Schwung konnten wir sogleich in die Meisterschaft mitnehmen. Die nächsten 6 Spiele wurden alle siegreich gestaltet. Die Resultate mit 13:0, 3:2, 4:0, 7:2, 9:4 und 4:1 fielen zum Teil sehr deutlich aus. Dazwischen haben wir bei einem Testspiel gegen den FC Horgen (1. Stärkeklasse) eine gute Falle gemacht und 3:3 gespielt. Schnell lagen wir in der Tabelle an der Spitze und konnten die Führung immer weiter ausbauen. Bereits am 7. Spieltag konnten wir uns die „Meisterschaft“ sichern. Das letzte Match gegen Oetwil-Geroldswil ging zwar noch mit 2:3 verloren. Das Spiel allerdings ist als Test zu bewerten, da es unter erschwerten Umständen zustande kam. Ich blicke auf eine tolle Zeit zurück. Die Mannschaft hat sich weiter entwickelt. Unser Spiel ist Variantenreicher geworden. Der Teamgedanke wurde hochgehalten und man trat jederzeit als geschlossene Einheit auf. Verschiedene Spieler haben sich als Leader hervorgetan und Verantwortung übernommen. Ich bedanke mich bei allen Eltern für ihren Support, die Fahrdienste und Tenuewäsche. Ohne eure Bereitschaft würde es nicht funktionieren. Allen Junioren mit Jahrgang 2000 wünsche ich eine tolle und von Erfolg gekrönte Zeit bei den B-Junioren. Ich hoffe ich konnte euch ein paar Werte vermitteln. Es freut mich besonders, dass ich auch in der nächsten Saison auf die Unterstützung von Thomas Peyer zählen kann. 15.06.2015 / Dominik Feurer

13

FC Uitikon


FC Uitikon

14


Maya Travel Inn Music Travel Int’l Zentrum Waldegg 8142 Uitikon-Waldegg

Tel. 044 491 41 00 •Fax 044 491 41 10 e-mail: mti@mti.ch • Internet: www.mti.ch

15

FC Uitikon


Bericht des Juniorenobmanns Saison 14/15 Uitikon, Juli 2015 Liebe Eltern, liebe Sportsfreunde unserer Gemeinde Ich konnte anfangs 2015 mein Amt als Juniorenobmann meinem Nachfolger, Herrn Dejan Petrovic, übergeben. Ich durfte Dejan bis heute Schritt für Schritt in das neue Amt einführen und ihn begleiten und unterstützen. Dejan verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz im Fussball und speziell im Juniorenfussball. Er war bis zu seiner Verletzung beim FCZ sehr nah am Kader der ersten Mannschaft und war bei diversen Vereinen im Juniorenbereich tätig. Zuletzt war er beim FC Dietikon für die E und D Junioren als Koordinator und bei den E Junioren selbst als Trainer verantwortlich. Dejan hat sich sehr gut eingearbeitet und eingelebt. Sicherlich hat auch dazu beigetragen, dass er neben dem Amt als Juniorenobmann auch gleich noch unser Vereinslokal führt und hier mit innovativen Ansätzen und mit mehr Präsenz das Vereinsleben und die Kameradschaft unterstützt. Die Resultate all unserer Juniorenmannschaften können sich sehen lassen. Unsere B Junioren gewannen in der ersten Stärkeklasse die Meisterschaft! Unsere C, D und E Junioren konnten sehr gute Fortschritte erzielen und schnitten generell gut in ihren jeweiligen Stärkeklassen ab. Ich bin sehr stolz auf die sportlichen Fortschritte aller Junioren! Ein Riesenkompliment an die Trainer/innen, die Junioren/innen und Eltern für ihre Unterstützung. Ein Highlight für unseren Verein war sicherlich das positive Abstimmungsergebnis betreffend Kunstrasenplatz im Frühling 2015. Die Üdiker Stimmbürger/innen haben sich in grosser Mehrheit für einen zweiten Fussballplatz mit Kunstrasen ausgesprochen. Endlich bekommen wir als Verein ein Zeichen, dass unsere jahrelange Aufbauarbeit honoriert wird. Endlich bekommen wir eine Perspektive und wir bekommen die Chance, die Bestände beim FC Uitikon entsprechend der Bevölkerungsentwicklung in Uitikon anzupassen. In der Saison 15/16 (ab August 2015) werden folgende Juniorenmannschaften beim FC Uitikon spielen: F Junioren und Fussballschule (Jahrgänge 2010, 2009, 2008, 2007) Ea Junioren (Jahrgänge 2006, 2005) FC Uitikon

16


Eb Junioren (Jahrgänge 2006, 2005) Da Junioren (Jahrgänge 2004/2003) Db Junioren (Jahrgänge 2004/2003) C Junioren (Jahrgänge 2002/2001) Ich möchte zwei Juniorentrainer verabschieden, Gregorio Iuffrida und Dani Faes, die unsere B bzw. Da/Db Junioren trainiert haben, die ab Juli 2015 aus dem Trainerstab ausscheiden werden. Ich bedanke mich ganz herzlich für ihre geleistete mehrjährige Trainertätigkeit, die von vielen schönen Erlebnissen und sportlichen Erfolgen geschmückt ist. Ebenso bedanke ich mich für die stets angenehme Zusammenarbeit und wünsche Gregi und Dani alles Gute, viel Erfolg und Freude in der Zeit ohne FC Uitikon! Ein ganz grosser Dank geht an alle Juniorentrainer für ihre tolle Arbeit und für die Zeit, die sie für die Junioren des FC Uitikon einsetzen. Glauben Sie mir, liebe Leserin, lieber Leser, es ist ausserordentlich schwierig heute gute und motivierte Juniorentrainer zu finden. Ich bin froh und stolz, dass ich Dejan ein solch gutes und integres Trainerteam übergeben zu können und werde Dejan und dem FC Uitikon auch in Zukunft zur Seite stehen falls es nötig sein wird. Ebenso danke ich den Junioren/innen und deren Eltern, unserem ehrenamtlichen Vorstand, der Gemeinde Uitikon, unseren Sponsoren und der Schulpflege Uitikon für die tatkräftige Unterstützung. Ich hoffe, dass wir weiterhin auf diesen unerlässlichen Support zählen können. Freundliche Grüsse Sergio Pulitano Dejan Petrovic Juniorenobmann FC Uitikon ad Interim bis Januar 2015 Juniorenobmann FC Uitikon

17

FC Uitikon


Ordentliche Generalversammlung 2015

Die diesjährige Generalversammlung findet nicht am Turnierwochenende statt. Bitte merkt Euch den Termin jetzt schon vor: Ordentliche Generalversammlung 2015 Datum: Donnerstag, 24. September 2015 Zeit:

19.45 Uhr

Ort:

kleiner Saal Ăœdiker Huus

FC Uitikon

18


19

FC Uitikon


Ü40 Rückblick Die offiziell ältesten aktiven Mitglieder des FCU, die Ü40, haben eine weitere erfolgreiche, von einem erfreulichen Wachstum geprägte Saison hinter sich. Ähnlich wie bei den jüngsten Junioren strömen immer mehr Fussballbegeisterte ins Training, so dass die Mitgliederzahl mittlerweile auf 30 Spieler angestiegen ist. Die letzte Saison stand mitunter im Zeichen erster zaghafter Versuche, etwas Wettkampfluft zu schnuppern. So absolvierten die Ü40 insgesamt fünf Freundschaftsspiele, und obwohl einiges an Lehrgeld bezahlt werden musste, kam der Spass nicht zu kurz. Dennoch setzte sich die Erkenntnis durch, dass zusätzliche Expertise wohl auch im „hohen“ Alter noch auf fruchtbaren Boden fallen könnte, so dass sich die Ü40 darum bemühen, künftig ab und zu unter fachkundiger Leitung zu trainieren. Denn auch im Fussball gilt: Man hat nie ausgelernt! Um für kommende Erfolge auch textil-mässig gerüstet zu sein, freuen sich die Ü40 jetzt schon auf die neuen Trikots, die nach den Sommerferien gebührend eingeweiht werden sollen, denn: Kleider machen Leute!

FC Uitikon

20


Wer gerne Fussball spielt und Lust hat, jeweils am Montagabend ab 19.45 Uhr im Sürenloh (im Winter in der Mettlen Turnhalle) mit uns zu trainieren, ist herzlich willkommen. Für die Ü40: Ünal Can

21

Jürg Bühlmann

FC Uitikon


FC Uitikon

22


23

FC Uitikon


G-/F-Bericht Saison 2014/2015 Wieder neigt sich eine intensive Saison bei den Kleinsten (G- und FJuniorInnen) des FC Uitikon dem Ende entgegen. Nachdem uns für die Saison 2014/2015 wiederum einige Kinder in Richtung E-Junioren verlassen hatten, stiessen nach den Sommerferien 20 neue Kinder zu uns. Nach diesem – wiederum grossen - Zuwachs zählte unser Kader der jüngsten FC Uitikon-Mitglieder 50 Kinder. Eine Gruppengrösse, deren Betreuung nur dank des grossen Einsatzes der bisherigen und der neuen Kräfte in unserem Trainerstab möglich war. Wir wurden bei einzelnen Trainings sogar von Moreno und Mattes, zwei D-Spielern, unterstützt. Herzlichen Dank allen Beteiligten! Während des Winters 2014/2015 haben die G-/F-JuniorInnen des FC Uitikon das Training in der Halle je nach Alter genutzt, um fussballerische Grundkenntnisse zu erlangen, das Ballgefühl zu verbessern, neue taktische Elemente einzustudieren und das Zusammenspiel zu verbessern. Wir bestritten gemeinsam nicht „nur“ die wöchentlichen Trainingseinheiten sondern konnten uns anlässlich der besuchten Turniere auch mit anderen Teams messen. Dabei lernten wir über alle Stärkeklassen hinweg sowohl mit Erfolgen als auch Niederlagen umzugehen. Das Wichtigste war bei allen diesen Turnieren jeweils, dass die Kinder grossen Spass am Fussballspielen hatten. Auch in dieser Saison führten wir im März 2015 zum vierten Mal den Fussballdecathlon der G- und F-Junioren des FC Uitikon durch. In Zweierteams kämpften die Kinder, welche durch Elternteile oder Angehörige betreut wurden und entweder Europa oder Süd-/Zentralamerika angehörten, in der Sporthalle des Waffenplatzes in Birmensdorf gegen die Teams des anderen Kontinents. So wurden in verschiedenen Übungen und in einem anschliessenden Match der Kontinente gegeneinander, mit viel Spass und Ehrgeiz Erfahrungen und Punkte gesammelt. Als Abschluss der Saison stand am 4. Juli 2015 der traditionelle G-/FTrainingstag auf dem Programm. An diesem Tag absolvierten die Kinder während des ganzen Tages sowohl fussballspezifische als auch polysportive Lektionen. Nicht fehlen durften die immer wieder spannenden „Mätschli“ gegen die Eltern- und Trainer-Teams. Zum ersten Mal verpflegte uns bei diesem Event Dejan, der neue Clubhaus-Chef, mit seiner Crew. Dadurch konnten wir TrainerInnen uns auf das Wesentliche konzentrieren… FC Uitikon

24


Am Samstagabend erfreuten wir uns wiederum an einer grossen Anzahl JuniorInnen und deren Eltern und Geschwister, die am gemeinsamen Nachtessen und gemütlichen Beisammensein teilnahmen. An dieser Stelle danken wir nochmals ganz herzlich allen unseren Sponsoren und den vielen Helfer/innen die den Anlass ermöglicht haben.

Wir freuen uns auf den Start nach den Sommerferien und wünschen Euch allen einen schönen Sommer Sportliche Grüsse die G/F-TrainerInnen (Kristina, Sandra, Musti, Nils, Jürg B., Jürg W. und Stefan)

25

FC Uitikon


FC Uitikon

26


FC Uitikon D-Junioren Saison 14/15

27

FC Uitikon


2 Trainer 2 Mannschaften und 26 Junioren. So sind wir in die neue Saison 14 / 15 gestartet. In der Herbstrunde spielte das Da in der 1- und das Db in der 2. Stärkenklasse. Das Da marschierte mit 10 Siegen aus 10 Spielen durch die Meisterschaft und stieg in die Eliten Klasse auf. Das Db kam von Spiel zu Spiel besser in die Saison und belegte den guten 4. Platz. In der Hallensaison ist der Sieg des Db am Turnier in Urdorf und die dritten Plätze des Da in Lachen und am GC Turnier zu erwähnen. Auf die Frühjahrsaison sind zwei neue- und zwei Spieler aus dem E zu uns gestossen, das hat vor allem das Db weiter gebracht hat. Wir haben bis zwei Spiele vor Ende der Saison um den Gruppensieg gekämpft. Leider hat es nicht ganz geklappt. Auch das Da hat eine gute Rückrunde gespielt. Wir haben in allen Spielen gut mithalten können und haben immer die Chance zum Siegen gehabt. Das ist mit einem Mittelfeldplatz und mit nur vier Punkten Rückstand auf den 4. Platz belohnt worden. Für uns Trainer geht eine intensive Saison mit vielen positiven Eindrücken und Erinnerungen zu Ende. Wir möchten uns herzlich bei allen für die grosse Unterstützung bei den Trainings und den Spielen bedanken. Sportliche Grüsse und Hopp FC Uitikon Daniel + Martin

FC Uitikon

28


29

FC Uitikon


E Junioren „Arm in Arm singend“ Trainingslager der E & D Junioren, in Garda (I) 38 Junioren reisten am 30. April gemeinsam mit acht Trainern, vier Begleitern und viel Material in das dreitägige Trainingslager an den Gardasee. Bei guten äusseren Bedingungen wurden in fünf aufeinander aufbauenden Trainingseinheiten in der Laufschule an Koordination und Gleichgewicht gearbeitet bei den technischen Übungen u.a. an der Ballannahme und –Kontrolle unter gegnerischem Druck geschliffen und bezüglich Spielverständnis das Abwehrverhalten oder die Angriffsauslösung geschult

Die D-Junioren nahmen zudem an einem internationalen Turnier teil. Im dritten Spiel erkämpften sie sich nach zwei unglücklichen Gegentoren mit einer geschlossenen Teamleistung die Oberhand zurück und beeindruckten mit einer fulminanten Aufholjagd. In buchstäblich letzter Sekunde konnten sie den Ausgleich erzielen, bevor dann im Elfmeterschiessen ein Ball zu viel an der Torumrandung landete. Trotz Niederlage marschierte das Team Arm in Arm und singend zurück zum Hotel – es war eines dieser Spiele, welches eine Mannschaft zusammenschweisst! FC Uitikon

30


Abgerundet wurde das Trainingslager von einem interaktiven Vortrag über die Geschichte der Fussball-WM, einen genüsslichen Pizzaessen und – finalmente! - einem herrlichen Gelato an der Promenade von Garda. Ein grosser Dank geht an die Verantwortlichen für die ausgezeichnete Organisation, welche einen reibungslosen Ablauf des Trainingslagers ermöglicht hat. Die Junioren waren mit grossem Fleiss und Engagement bei der Sache, haben diese Tage sichtlich genossen und bleibende Erinnerungen mit nach Hause genommen. Hopp Üdike! Für den FC Uitikon, Sandro Waldmeier Ach und übrigens…. Gelbe und rote Karten wurden an der WM 1974 in Deutschland eingeführt. Vorher gab es nur mündlich ausgesprochene Verwarnungen oder Platzverweise. Damit die Zuschauer mit Schwarz-Weiss Fernsehern wussten, welche Karte gezeigt wurde, platzierte man die gelbe Karte in der Brust- und die rote Karte in der Gesässtasche. Die rote Karte bekam dann schnell einmal einen Übernahmen, welcher uns aus der Redewendung „Die A….karte ziehen“ bekannt ist…

31

FC Uitikon


Mitglied beim FCU werden Name

:

Tel. P.

:

Vorname :

Tel. H.

:

Strasse

:

Plz / Ort :

E-Mail

:

1

Geb. Datum (Nur Junioren und Aktive): Zurzeit Aktivmitglied beim FC: Ich möchte gerne folgende Mitgliedschaft:

□ □ □ □

Passiv-Mitglied Aktiv-Mitglied (Aktive, Senioren, Veteranen) Junioren, Studenten, Schüler Supportervereinigung FCU-Leu

Einsenden an: FC Uitikon, Postfach, 8142 Uitikon FC Uitikon

32


Saisonbericht FCU Senioren Günne isch imfall no lässig ! ! ! Saisonbericht der Senioren vom FC Uitikon

Die Saison 2014/2015 unserer Senioren stand nicht unter einem guten Stern. Man könnte meinen eine Aktivmannschaft sei einfach zu trainieren doch glauben Sie mir, eine Seniorenmannschaft ist genauso herausfordernd. Nahezu seit Beginn der Vorrunde sowie der Rückrunde der Saison 2014/2015, kämpften wir faktisch bei jedem Meisterschaftsspiel, immer auf Hoffnung basiert, ob genügend Spieler aufkreuzen, da diese entweder aus familiären, gesundheitlichen (Verletzungen) oder privaten Gründen verhindert waren. Bei so einer Konstellation war es nachvollziehbar, dass bei den gegebenen Umständen sich zu identifizieren und dabei positive Resultate zu erzielen dies eine Herkules-Aufgabe war. Trotz dieses Mangels an Personal konnten wir jedoch jede Woche mit der nötigen Leidenschaft, Kampfbereitschaft, Geschlossenheit durch Teamgeist gut verkaufen und durchaus einige Glanz Momente erzielen. Unsere Dritte Halbzeit wurde stets geprägt von einem freundschaftlichen engen Zusammenhalt welcher spontan bei einem

33

FC Uitikon


Fläschchen Hopfen und Malz (welcher verloren war!!!) immer humorvoll untermalt wurde. Wir sind auch offen neue Mannschaftmitglieder in unser gut funktionierendes und freundschaftliches Team zu integrieren, welche unser Team auf und neben dem Platz verstärken. Unsere Trainings finden jeweils Donnerstag um 19:30 statt. (den einen oder anderen Zuzug konnten wir bereits vermelden. Beispielsweise H.-P. Wäfler) In unserem letzten Spiel war unser Grandseigneur Kurt Rebsamen zur Feier seines 60. Lebensjahres im 2015 als Captain aufgelaufen. Hinzu kommt, dass wir immerhin wiedermal zwei Auswechselspieler hatten (exkl. zwei verletzten Spieler als Fans). An diesem heissen Samstagmittag vergangenen Junis auf der Sportanlage Heerenschürli in Zürich-Schwamendingen, haben wir unseren ersten Sieg in der Meisterschaft nach Hause gebracht. Beim nachträglichen Bierli fanden wir heraus, dass das Bier mit einem Sieg in den Beinen noch besser schmeckt als sonst und gewinnen noch Spass macht, vor allem gegen den FC Zürich. Wir wünschen sämtlichen Leserinnen und Lesern einen guten Start in die neue Fussballsaison beim FC Uitikon und freuen uns auf das Wiedersehen auf dem Sürenloh. Seniorentrainer Darryl alias Cheech

FC Uitikon

34


35

FC Uitikon


Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und Inserenten Bäckerei-Konditorei Bode, Uitikon, Birmensdorf, Stallikon, Zürich Bätscher AG, dipl. Malermeister, Zürich, Uitikon Benedetto Haustechnik, Uitikon Blaser management consulting, Uitikon Credit Suisse AG, Zürich Detlefson AG, Zürich Die Mobiliar Versicherung & Vorsorge, Agentur Birmensdorf Edi’s Metzgerei, Uitikon Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) Elektro Christoffel AG, Uitikon Garage Foitek AG, Urdorf Giardino Verde Events & Catering, Uitikon gib-Solutions AG, Uitikon Goessler Couverts, Zürich Gotham AG, Dietikon Häusermann Automobile AG, Zürich HG Commerciale Sponagel Baukeramik, Schlieren Hoppler AG, Urdorf Hotel UTO KULM, Uetliberg/Zürich Kälin Sanitär + Heizung, Zürich, Uitikon Küchengalerie AG, Uitikon FC Uitikon

36


Landgasthof Leuen, Uitikon Maya Travel Inn GmbH, Uitikon MC Beschriftungen, Rudolfstetten Michelangelo Hair Design, Uitikon MondayCoffee AG, Urdorf NOVA INVESTMENT PARTNERS AG, Schlieren Papillon Weine GmbH, Kilchberg Restaurant D旦rfli, Uitikon Restaurant Frohsinn, Uitikon Rosanella Blumen, Uitikon Schroder Investment Management (Switzerland) AG, Z端rich Securitas AG, Z端rich SPORTS4Emotions, Bergdietikon Volg Uitikon, Uitikon XAPOLLO AG, Uitikon ZURICH, Generalagentur Roger Kundert, Z端rich

37

FC Uitikon


Samstag 15. August Dorf-Plauschturnier

FC Uitikon

38


39

FC Uitikon


Adressliste Verantwortliche FC Uitikon Saison: 2015/2016 Vorstand: Präsident Vize-Präsident Finanzchefin Leiter Spielbetrieb / Juniorenobmann Infrastruktur/Material Sportchef Projekte & Events

Daniel Wallner Andreas Gerber Lisa Bussmann Dejan Petrovic Thomas Peyer Marco Casal vakant Heidi Kunz / Stephi Ehrensberger

079/2355302 079/6151731 076/7311631 079/2779226 079/4023539 076/3407906

erweiterter Vorstand: Senioren Ü40 / Vereinsarzt Junioren Koordinator D Junioren Koordinator E Junioren Koordinator F

Dominik Bätscher Ünal Can Martin Cincera Michael Glotzmann Stefan Dubs

079/4578562 079/5045652 079/6320157 079/3387860

J+S-Coach:

Yvonne Sujata

079/4096484

1. Mannschaft Head Assistenz FCU Ü30 FCU Ü40 Förderungstraining / Technik Koordinationstraining / Mental

Marc Weber Marco Casal Darryl Ciraci Ünal Can Dejan Petrovic Michael Glotzmann

079/7041753 079/4023539 078/6483668 079/5045652 Technischer Jun. Leiter Trainer / Koordinator

Junioren F & G

Stefan Dubs Sandra Moser Mustafa Alikhani Jürg Bühlmann Kristina Castiglioni Nils Engel Jürg Wiederkehr

(F-Jun. Koordinator) (F/G-Jun. Trainerin) (F-Jun. Trainer) (G-Jun. Koordinator) (F/G-Jun. Trainerin) (F/G-Jun. Trainer) (F/G-Jun. Trainer)

Junioren E

Michael Glotzmann (E-Jun. Koordinator) Margot Müller (E-Jun. Trainerin) Sarah Fürling Uhl (E-Jun. Trainerin) Nico von Bock (E-Jun. Trainer) Manuel Ferreira (E-Jun. Trainer) Konstantin Glotzmann (E-Jun. Assistenztrainer)

Junioren D

Martin Cincera (D-Jun. Trainer) Damijan Petrovic (Da-Jun. Assistenztrainer) Bruno Schneebeli (Db-Jun. Trainer) Konstantin Glotzmann (D/E-Jun. Assistenztrainer / KIFU SR.) Marco Popp (D/E-Jun. Assistenztrainer / KIFU SR.) Lukas Tausch (D/E-Jun. Assistenztrainer / KIFU SR.) Yannik Götz (D/E-Jun. Assistenztrainer)

Junioren C

Dominik Feurer Thomas Peyer

(C-Jun. Trainer) (C-Jun. Assistenztrainer)

Junioren B

Mauro Rossi José Gonzalez

(B-Jun. Trainer) (B-Jun. Assistenztrainer)

Footeco-Botschafter

Andrea Spiniello

079/2968640

FCU–Leu Supportervereinigung:

Kurt Rebsamen

079/2161144

Unsere Schiedsrichter:

Skender Muslija Mario Gullo

Trainer & Trainerinnen:

FC Uitikon

40


Unsere B-Junioren „Bodytoning“ …oder wieso unsere B-Junioren erfolgreich waren Nach der erfolgreichen Herbstrunde (Aufstieg in die 1. Stärkeklasse) hat sich unsere Mannschaft tapfer in der höheren Kategorie geschlagen. Während viele unserer Gegner sich auf ihren Aussenplätzen auf die Frühjahrsrunde vorbereiten konnten, mussten wir dankbar sein dafür, dass wir uns wenigstens in der Turnhalle in Ringlikon vorbereiten konnten. Wir haben die Spieler körperlich sowie taktisch auf die neue Saison eingestellt und denken, dass uns dies ganz gut gelungen ist. Auch Kreativität fehlte dabei nicht. Mit Stefanie Wolf kamen die Spieler in den Genuss einer Bodytoninglektion. Diese Stunde bereitete den Jungs sehr viel Spass, auch wenn sie an ihre körperlichen Grenzen kamen und im Anschluss über Muskelkater klagten.

Nach der langen und harten Vorbereitung startete unsere Mannschaft im erstem Meisterschaftsspiel mit einem klaren Sieg. Leider holten wir in den darauf folgenden 3 Spielen nur einen Punkt. Dann kam das von vielen gewünschte und langersehnte Pfingstwochenende, welches wir an Italiens Küste, genauer gesagt in Milano Marittima mit dem gesamten Kader verbracht haben. Dort spielten wir ein erfolgreiches Turnier und wurden

41

FC Uitikon


erst im Halbfinale vom Turniersieger aus Florenz bezwungen. Das Turnier schweisste das Team noch mehr zu einer Einheit zusammen, was in der restlichen Saison deutlich sichtbar wurde. Aus den darauf folgenden 5 Spielen wurden 12 Punkte geholt! Nur der FC Wollerau konnte uns bezwingen. Mit dem Erreichen des 5. Platzes nach dem Aufstieg sind unsere Erwartungen übertroffen worden. Das gesamte Team bedankt sich an dieser Stelle beim abtretenden Trainer Gregorio Iuffrida und wünscht ihm für seine sportliche und persönliche Zukunft weiterhin viel Erfolg. Mauro Rossi und José Gonzales (B-Junioren-Trainer FC Uitikon)

FC Uitikon

42


43

FC Uitikon


Das Dorf-Plauschturnierreglement Liebe Fussballfreunde und Festkollegen! 1. 2. 3.

4. 5.

6.

7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.

16. 17. 18.

Das Üdiker Dorfturnier ist ein freundschaftliches Turnier, unsportliches Verhalten wird nicht geduldet und kann zum Ausschluss der gesamten Mannschaft führen. In den Umkleidekabinen und Duschräumen bitten wir um absolute Reinlichkeit. In den Kabinen, sowie den Duschen ist das Rauchen verboten. Versicherung ist grundsätzlich Sache des Teilnehmers. Der Veranstalter lehnt bei Verletzungen, Diebstahl und Sachbeschädigungen jegliche Verantwortung und Haftung ab! Es gelten die uns allgemein bekannten Fussballregeln des SFV. Ausnahmen: a. Kein Torwart Abstoss b. Kein Abseits c. Keine Rückpassregel d. Kein direkter Freistoss Es wird mit einem Torhüter und sechs Feldspieler gespielt, wobei immer mindesten zwei davon weiblich sein müssen. Können nicht zwei Frauen eingesetzt werden, muss diejenige Mannschaft mit weniger Spielern antreten. Ref.-Entscheide sind Tatsachenentscheide und sind unanfechtbar! Ein Spielerwechsel erfolgt hinter der eigenen Torauslinie. Unkorrekter Wechsel gibt Freistoss für den Gegner vor dem eigenen Tor. Es darf nur mit Turn- oder Nockenschuhen gespielt werden. Stollenschuhe sind nicht zugelassen. Das Austauschen von Spielern unter den Mannschaften ist ab den Halbfinals untersagt. Spieler die des Platzes verwiesen werden (rote Karte), werden sofort vom Turnier ausgeschlossen! Ein Spiel dauert 10 Minuten ohne Seitenwechsel. Die erstgenannte Mannschaft spielt in Richtung Tennisplatz und hat Anstoss. Teams die zu spät oder nicht zum Spiel erscheinen, verlieren Forfait (0-2). Der Sieger erhält 3 Punkte. Bei Unentschieden erhält jede Mannschaft einen Punkt. Kommt es nach den Gruppenspielen zur Punktgleichheit, wird die Direktbegegnung, dann die Tordifferenz, dann die Anzahl geschossener Tore und schliesslich das Losglück über das Weiterkommen entscheiden. Bei Unentschieden ab den Halbfinals gibt es unmittelbar nach dem Spiel ein Penaltyschiessen (zuerst je 3 Spieler, dann immer je einer bis zur Entscheidung). Bei schlechter Witterung behält sich die Turnierleitung vor, den Turniermodus kurzfristig abzuändern. Für alle hier nicht behandelten, am Turniertag auftretenden Probleme, behält sich die Jury das Recht vor, kurzfristig an Ort und Stelle definitiv zu entscheiden.

Die Anspielzeiten sind ohne Gewähr, Verzögerungen sind möglich. Am Samstag findet nach dem Turnier im Festzelt die Preisverleihung statt. Der Platz Speaker bittet hierfür um Aufmerksamkeit! Nach dem Turnier organisiert der FC Uitikon jeweils das Sommernachtsfest auf dem Turniergelände. Während dem Turnier ist im Festzelt für "Speis und Trank" gesorgt. Viel Spass, Fairness, sportlicher Erfolg und keine Verletzungen wünscht euch allen der FC Uitikon für das diesjährige Dorfturnier!

FC Uitikon

44


45

FC Uitikon


Gastroangebot by Hotel UTO KULM

Speisen und Getränke Getränke Mineralwasser, Süssgetränke, Red Bull, Bier, Kaffee, Espresso Diverse Rotweine, Weissweine und Prosecco Speisen Gemischte Blattsalate mit Balsamico Dressing Schnipo XXL mit Kartoffelsalat oder Pommes frites US Rindsfilet 180g mit Kartoffelgratin und Kräuterbutter Penne al arrabiata Chicken Nuggets mit Pommes frites Bratwurst mit Pommes frites oder Kartoffelsalat Bratwurst mit Brot Portion Pommes frites Hot Dog Desserts Barbetrieb Margarita, Caipirinha, Sex on the Beach, Cuba Libre, Whisky Cola, Gin Tonic, Gespritzter Weisswein, Cüpli, Prosecco

FC Uitikon

46


Fussball - Turnier 2015 FC Uitikon Freitag

14. August 2015

ab 17.30 Uhr Seniorenturnier Gaumenschmaus by Hotel UTO KULM

Samstag

15. August 2015

ab 08.00 Uhr D-Junioren Turnier ab 12.00 Uhr Dorf-Plauschturnier Gaumenschmaus by Hotel UTO KULM

Sommernachtsfest

Sonntag

16. August 2015

ab

09.30 Uhr F-Junioren Turnier

www.fcuitikon.ch

FC Uitikon Programmheft Dorfplauschturnier 2015 / Sommernachtsfest mit DJ's Marvellous80ies!  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you