Page 1

Offizielles matchprogramm des fc kreuzlingen

26.03.16 Samstag 16.30 Uhr

FC Kreuzlingen VS. FC Rothrist

Schweizer cup, 2. vorrunde

Fck-arena im hafenareal

Ihre Gewinn-nummer:

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Trainertalk nach dem Match


Foto oben: Mario Gaccioli, Kreuzlingen


Zum heutigen Spiel Liebe Fussballfreunde

Nach dem 2:0-Sieg in der 1. Qualifikationsrunde gegen den FC Rüti trifft unser Grenzstadtteam in der 2. Qualifikationsrunde auf den FC Rothrist. Die Aargauer aus der 2. Liga Interregional Gruppe 5 sind eine grosse Unbekannte für die Kreuzlinger. Der FC Rothrist gewann den Aargauer Cup 2014 und befindet sich in der laufenden Meisterschaft als Aufsteiger auf einem Abstiegsplatz. Die Favoritenrolle müsste damit beim FC Kreuzlingen liegen.

ren, moderiert von Klaus Späth. Während des ganzen Nachmittags sorgt unsere Festwirtschaft für Ihr leibliches Wohl. Ob mit Ihren Kindern, Freunden oder Bekannten, geniessen Sie einen spannenden Fussballnachmittag in der FCK-Arena im Hafenareal. Daniel Kessler

In ha l ts ve rze i ch n is Zum heutigen Spiel

3

Unser Gast

5

Einsatzminuten / Tore / Karten

7

Das Demir-Team hat nach wie vor einige Absenzen zu beklagen, kann aber auch wieder auf bewährte Kräfte zurückgreifen. Zuletzt gefiel besonders Keeper Silvano Kessler, während sich der in Kreuzlingen aufgewachsene Mido Arifagic treffsicher zeigte und Mittelfeldmotor Enack Kilafu viel für die Zukunft verspricht.

Spielkalender 2. Liga IR

9

Die Aargauer gelten eher als offensiv ausgerichtetes Team und spielten zuletzt solide (1:0 gegen NK Pajde, 2:2 gegen das Team Aargau U21). Welche Mannschaft kann weiter von einem grossen Gegner im Schweizer Cup träumen? Drei Qualifikationsrunden gilt es zu überstehen. Die entscheidende dritte Vorrunde wurde auf den 11./12. Juni 2016 terminiert. Eine interessante Begegnung darf erwartet werden. Lassen Sie das Spiel anschliessend im Trainertalk mit Aydemir Demir (FCK) und Willy Neuenschwander (Rothrist) Revue passie-

Statistiken / Top 5 der Liga

11

Fussballplatz-Guide

13

Tabelle / Spieltag

14

Die Aufstellungen

15

Unsere Junioren

17

Bekennen Sie Farbe zum FCK

19

111 Jahre FC Kreuzlingen

21

Vereinsgeschichte

23

Firmenturnier / Schiedsrichter

25

Impressum Redaktion: Daniel Kessler Layout: Plazebo / Dirk Mederer, Göttingen Fotos: Mario Gacccioli, Kreuzlingen Druck: Schalk Druck, Kreuzlingen Auflage: 200 Exemplare + 1‘000 Leser online (Saison Total 18‘000 Leser) Im Netz unter www.fck1905.ch


Unser Gast: FC rothrist Rothrist im Bezirk Zofingen zählt rund 8‘500 Einwohner. Der Fussballclub wurde 1957 gegründet und umfasst heute 21 Teams. Der Stolz des FC Rothrist ist die 1989 erstellte Sportanlage Stampfi, die Anlage gehört gemäss Eigenbeschreibung zu den schönsten im westlichen Aargau. Dem FC Rothrist gelang 2002 der Aufstieg von der 3. in die 2. Liga, seitdem waren die Rothrister bis zum letzten Jahr durchgehend in der Regionalen 2. Liga des Aargauischen Fussballverbandes vertreten und belegten meist gute Mittelfeldplätze. Im letzten Sommer gelang dann der erstmalige Aufstieg in die 2. Liga Interregional, wo sich die Aargauer derzeit auf einem Abstiegsplatz (12.) befinden. 2014 wurde der FC Rothrist Aargauer

Cup-Sieger und qualifizierte sich so für die 1. Hauptrunde des Schweizer Cups. Das grosse Los wurde leider nicht gezogen, dafür mit dem FC Le Mont aus der Challenge League ein sportlich umso schwierigerer Gegner. Die Aargauer hielten sich vor 420 Zuschauern tapfer und verloren nur äusserst knapp mit 0:1. Die Platzierungen der letzten Jahre: 2. Liga 12/13, 9. Platz, 28 Punkte 2. Liga 13/14, 2. Platz, 56 Punkte 2. Liga 14/15, 1. Platz, 61 Punkte Die letzten Direktbegegnungen: Keine Bilanz: 0 S / 0 U / 0 N Die letzten Spiele: 14.11.2015 Rothrist - Kilchberg-R. 2:2 12.03.2016 Rothrist - NK Pajde 1:0 19.03.2016 Aargau U21 - Rothrist 2:2


Ribistrasse 20a 8280 Kreuzlingen Tel. 071 672 51 71 Fax 071 672 51 73


Spielerstatistik 2015 / 2016

1

4

5

6

7

8

9

10

11

12

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

31

Nr / Name

7

8

9

10 11

12

13

14 15 Total Tore

90

90

55

90

90

90

90 90

1045

90 90

180

21

20

19 79

90 90

409 1200

RK GK

1 / Fabio Rescigno 31 / Silvano Kessler 4 / Manuel Ferrone 5 / Ümüt Tütünci

1 1 2

6 / Fabian Wilhelmsen

90

90

90

90 90

90

90

90 90

6

1

2

7 / Filipe Vieira M.

90

69

27

90

76

63

90 90

953

8 / Vincenzo Zinna

90

90

90

90 90

90

90

90 85

1345

2

1

72

90

90

90

83

90

1040

2

6

5

9 / Marcel Simsek 10 / Marco Soares 11 / Pierre Eggmann 12 / Damian Gimenez

18

90

11

90 77

167

90

209

1

13 / Carlo Zanetti 14 / Alessio Ricciardi

27

27

15 / Irves Kucani 16 / Ndue Gjidoda

10

70

13

17 / Mido Arifagic

90 90

180

90

90

18 / Philipp Kasseckert 19 / Stefano Cristiani

18

63

7

20 / Tom Wehrle 21 / Leonhard Wulf

90 85

90

90

22 / Michel Trigo 23 / Igor Kojic

90

90

90

90 90

90

23

25

90 69

774

81 21

102

90

990

24 / Kristian Petrovic 25 / Enack Kilafu

1 2

2

93 2

45

194

90

90

1 1


Spielkalender 1. Mannschaft Vorrunde 2015

R端ckrunde 2016

Samstag, 8.8.2015, 16.00 Uhr FC St Margrethen - FC Kreuzlingen 1:2

Samstag, 5.3.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC St. Margrethen

2:1

Samstag, 15.8.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Gossau ZH 4:3

Samstag, 19.3.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Freienbach

1:0

Sonntag, 23.8.2015, 14.30 Uhr FC Freienbach - FC Kreuzlingen 2:2

Samstag, 26.3.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Rothrist (Cup, 2. VR)

Samstag, 29.8.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Uzwil 4:0

Samstag, 2.4.2016, 17.00 Uhr FC Uzwil - FC Kreuzlingen

Samstag, 5.9.2015, 16.00 Uhr FC Frauenfeld - FC Kreuzlingen 1:3

Samstag, 9.4.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Frauenfeld

Samstag, 12.9.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Uster 1:0

Samstag, 16.4.2016, 17.00 Uhr FC Uster - FC Kreuzlingen

Dienstag, 22.9.2015, 20.00 Uhr FC Linth 04 - FC Kreuzlingen 2:0

Samstag, 23.4.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Linth 04

Samstag, 26.9.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Widnau 4:2

Sonntag, 1.5.2016, 14.00 Uhr FC Widnau - FC Kreuzlingen

Sonntag, 4.10.2015, 15.00 Uhr FC R端ti ZH - FC Kreuzlingen 8:3

Mittwoch, 4.5.2016, Uhrzeit offen FC Gossau ZH - FC Kreuzlingen

Samstag, 10.10.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Wil U20 3:1

Samstag, 7.5.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC R端ti ZH

Samstag, 17.10.2015, 16.00 Uhr FC Mels - FC Kreuzlingen 4:4

Sonntag, 15.5.2016, 16.00 Uhr FC Wil U20 - FC Kreuzlingen

Samstag, 24.10.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Seefeld ZH 1:2

Samstag, 21.5.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Mels

Sonntag, 1.11.2015, 14.00 Uhr FC Sirnach - FC Kreuzlingen 2:1

Samstag, 29.5.2016, 18.00 Uhr FC Seefeld - FC Kreuzlingen

Sonntag, 8.11.2015, 15.00 Uhr FC R端ti ZH - FC Kreuzlingen (Cup) 0:2

Samstag, 4.6.2016, 18.00 Uhr FC Kreuzlingen - FC Sirnach


Statistiken: top 5 der liga Spieler

Torjäger

Verein

Veränderung

23 Tore

Taulant Syla

FC Rüti

+2

21 Tore

David Blumer

FC Seefeld

+2

18 Tore

Jasmin Abdoski

FC Widnau

+3

13 Tore

Edison Syla

FC Rüti

+3

12 Tore

Daniel Feldmann

FC Linth 04

Spieler

Dauerbrenner

Verein

Veränderung

1440 Spielminuten

Zoran Hrkalovic

FC Seefeld

+90

1437 Spielminuten

David Blumer

FC Seefeld

+87

1398 Spielminuten

Ilir Buqai

FC Seefeld

+90

1350 Spielminuten

Pascal Cerrone

FC Frauenfeld

1345 Spielminuten

Vincenzo Zinna

FC Kreuzlingen

Spieler

Sünder

+85

Verein

11 Strafpunkte L. Maliqi

St.Margrethen

1

0

6

10 Strafpunkte M. Tscherfinger

Mels

1

1

2

10 Strafpunkte Arber Neziri

Mels

1

1

2

9 Strafpunkte

P. Ismaili

Linth

0

2

3

9 Strafpunkte

Elmin Zukic

Linth

1

0

4

Verein

Zuschauer

Rekord

Tendenz +25

330 Zuschauer

Widnau

485 Zuschauer

320 Zuschauer

Rüti

400 Zuschauer

260 Zuschauer

Frauenfeld

400 Zuschauer

240 Zuschauer

Kreuzlingen

350 Zuschauer

235 Zuschauer

Linth

400 Zuschauer

-5


Der kleine Fussballplatz-Guide 95 Km 78 Min

FC Freienbach S/U/N 2/5/4

26 Km 20 Min

FC Frauenfeld StacherS/U/N 12/3/2 holz 260

78 Km 54 Min

FC Gossau ZH S/U/N 2/2/1

Im Riet

105 Km 88 Min

FC Linth 04 S/U/N 3/2/4

SGU Näfels

235

107 Km 95 Min

FC Mels S/U/N 5/1/1

Tiergarten

220

88 Km 71 Min

FC Rüti ZH S/U/N 0/0/1

Schützenwiese

28 Km 37 Min

FC Sirnach S/U/N 2/0/2

Kett

72 Km 61 Min

FC Seefeld ZH S/U/N 0/0/1

Lengg

51 Km 52 Min

FC St. Margrethen S/U/N 3/0/1

Rheinau

71 Km 47 Min

FC Uster S/U/N 3/0/2

Buchholz

26 Km 33 Min

FC Uzwil S/U/N 1/0/0

Henau

58 Km 56 Min

FC Widnau S/U/N 5/5/4

Aegeten

28 Km 35 Min

FC Wil U20 S/U/N 1/1/0

IGP Arena

= Zuschauerschnitt >100 >200 >300

Chrummen 185

= Internetpräsenz

135

320

220

95

110

160

195

330

165

= Bratwurstqualität

= Biermarke


Auf einen Blick Tabelle 2. Liga IR

Schiedsrichter SR: Tobias Thies SR-A1: Stefan Reuteler SR-A2: Lion Gallusser

1. Seefeld

16

35 32* 44:19

2. Frauenfeld

16

31

34

34:22

3. Kreuzlingen

15

29

34

35:29

4. Uster

16

29

33

31:16

5. Rüti

16

28

33

58:42

6. Linth 04

16

28

59

40:27

7. Uzwil

15

24

42

29:27

8. Freienbach

16

18

47

29:32

9. St. Margrethen

16

18

53

29:40

10. Widnau

16

15

50

30:50

Samstag, 26.03.2016 17.00 Uhr FC Uster - FC St. Margrethen

11. Wil U20

16

15

50

38:42

Cup, 3. vorrunde

12. Mels

15

13

48

21:38

13. Sirnach

15

11

45

17:34

14. Gossau

14

10

60

23:40

Sa/So, 11./12.06.2016 Dulliken/Langenthal - FCK/Rothrist Binningen/Pajde - Uster/Margrethen Linth/Liestal - Höngg/Seefeld Willisau/Allschwil - Uzwil (Freilos)

*Strafpunkte zählen vor der Tordifferenz!

Cup, 2. vorrunde Donnerstag, 24.03.2016 20.15 Uhr FC Linth 04 - FC Liestal FC Höngg - FC Seefeld

Matchball zum heutigen Heimspiel Herzlichen dank! Urs Portmann, Zigarren Portmann, Kreuzlingen Ralf Krehan, Rolladen und Storen, Tägerwilen Insurance Management Partner GmbH, Leonardo Angino, Kreuzlingen

Fahrion & Partner Gartenbau AG, Kreuzlingen Erwin Geisselhardt, Tägerwilen Angelika Korkus, Frauenfeld Ihren Matchball anmelden bei: daniel.kessler@fck1905.ch


Auf einen Blick FC Kreuzlingen 1

FC rothrist

Fabio Rescigno

T

1982

1

31 Silvano Kessler

T

1995

22 Danko Savanovic

Kay Trost

T

1994

T

1993

4

Manuel Ferrone

V

1987

4

Zelimir Skopljak

1990

5

Ümüt Tütünci

V/M 1988

5

Josip Krajinovic

1990

6

Fabian Wilhelmsen

V/M 1986

6

Kevin Lopez

1989

7

Filipe H. Vieira de Matos

M

1990

7

Daniel Ulrich

1989

8

Vincenzo Zinna

V/S 1991

8

Denis Emmenegger

1994

9

Marcel Simsek

S

1988

9

Pascal Widmer

1988

10 Marco Soares de Assuncao M

1991

10 Samuel da Silva

1993

11 Pierre Eggmann

S

1989

11 Luca Figlioli

1988

12 Damian Gimenez

M

1982

12 Matthias Biland

1990

13 Carlo Zanetti

S

1993

13 Ardian Kqira

1995

14 Alessio Ricciardi

M

1994

14 Marko Ravlic

1992

15 Irves Kucani

S

1989

16 Astrit Brahimi

1997

16 Ndue Gjidoda

M

1994

17 Lauret Popaj

1993

17 Mido Arifagic

S

1997

19 Seljami Hasani

1990

18 Philipp Kasseckert

M

1990

20 Anel Merdanovic

1989

19 Stefano Cristiani

S

1996

21 Manuel Zobrist

1990

20 Tom Wehrle

V/M 1990

23 Lino Zobrist

1989

21 Leonhard Wulf

S

1993

24 Mario Andelic

1985

22 Michel Trigo

S

1992

26 Markus Mijatovic

1988

23 Igor Kojic

V

1993

29 Patrik Dibrani

1992

24 Kristian Petrovic

M/S 1995

33 Marco Ludin

1992

25 Enack Kilafu

M/S 1991

35 Marcio Dias

1980

Trainerteam FCK

Trainerteam Gast

Trainer: Aydemir Demir Co-Trainer: Rui Luis Sportchef: Roman Brändle TW-Trainer: Dario Bossi Team-Betreuer: Linus Rattin Physiotherapeutin: Julia Wilhlemsen

Trainer: Willy Neuenschwander Co-Trainer: Oscar Muino TW-Trainer: Leonardo Moccia Medical-Coach: Antonino Canatta Sportchef: Markus Bracher


Junioren in der vorbereitung Mit insgesamt neun Teams starten die FCKJunioren zur kommenden Frühjahrssaison. (Zum Vergleich: In der Saison 2013/14 stellte der FCK gerade mal fünf Juniorenteams.) Die Meisterschaftsspiele der Junioren beginnen am 2. April 2016, die Turniere der jüngeren Junioren (E-, F- und G-Junioren) erst nach den Frühlingsferien. Momentan stecken alle Teams in der Vorbereitung. Nach einer kurzen Winterpause standen vorerst die Hallentrainings im Vordergrund, „aufgelockert“ durch die von den Fussballern so geliebten Lauftrainings. Jetzt trainieren die meisten Teams draussen auf einem mehr oder weniger grünen Rasen oder dann eben auf dem Kunstrasenfeld. Mit bis zu drei Trainingseinheiten pro Woche plus Testspielen versuchen die Trainer

ihre Spieler wettkampfbereit zu machen, um so möglichst an die Erfolge der Herbstsaison anknüpfen zu können. Wie schlagen sich die beiden DJuniorenteams, die als Aufsteiger neu bei den Elite-Junioren, resp. in der 1.Stärkeklasse spielen? Können die neuformierten A-Junioren reüssieren? Setzen die B-Junioren ihren Aufwärtstrend fort? Überraschen die C-Junioren ihre Gegner erneut? Wie immer zu Meisterschaftsbeginn gibt es viele offene Fragen. Mit Sicherheit werden aber alle Spieler des FCK von ihren Trainern bestens auf die kommenden Spiele vorbereitet, und das in allen Bereichen (Technik/ Taktik/Kondition). Paul Nay

Unsere D2-Junioren (1. Stärkeklasse), trainiert von Daniel da Silva


Bekennen Sie farbe zum fck Die beliebten FC Kreuzlingen - Balkenschals sind wieder erhältlich. Erwerben Sie den hochwertig verarbeiteten FCK-Schal mit gesticktem Logo zum Preis von 25 Franken im Club-Beizli oder am Eingang und bekennen Sie Farbe zum FC Kreuzlingen. Wir bedanken uns herzlich!

Buttonverkauf Am Eingang und im Club-Beizli sind unsere „111-Jahre-Buttons“ für fünf Franken erhältlich. Kaufen Sie einen oder gleich mehrere und zeigen Sie damit Ihre Verbundenheit zum FC Kreuzlingen und profitieren Sie am Samstag, 4. Juni 2016:

 Freier Eintritt zum FC-Kreuzlingen-Legendenmatch  Freibier / Freigetränke solange Vorrat  Freier Eintritt zum Meisterschaftsspiel gegen den FC Sirnach Der Eintritt zum anschliessenden grossen Sommerfest ist nicht enthalten Der FC Kreuzlingen dankt Ihnen für Ihre Unterstützung


111 Jahre FC Kreuzlingen Samstag, 04.06.2016

FCK-Legendenmatch Meisterschaftsspiel

Grosses Sommerfest

Samstag 18.06.2016, 17.00 Uhr

FC St. Gallen vs. Profiteam


Vereinsgeschichte, 80. Teil Der FCK geriet im Frühling 1937 überraschend in Abstiegsnöte. Im Campo Granata reicht es für die Thurgauer nur zu einem 1:1. 07.03.1937, 1. Liga FC Oerlikon - FCK 0:0 Neudorf, 500 Zuschauer Kreuzlingen: Fuchs; Rickenbacher, Anderegg; Schmidlin, Plancherel, Wolf; Wisard, Späth, Haberthür, Martinoli, Girardin Die heutige Elf Kreuzlingens ist weit entfernt von jener, die dem thurgauischen Grenzort, fussballerisch gemeint, einen so guten Namen geschaffen hat. Der Sturm macht der Vereinsleitung wohl die grössten Sorgen. 04.04.1937, 1. Liga FCK - Concordia Basel 1:3 (1:1) Grenzland-Stadion, 400 Zuschauer Kreuzlingen: Fuchs; Rickenbacher, Anderegg; Schmidlin, Plancherel, Wisard; Lehmann, Burkhardt, Späth, Martinoli, Girardin Erneut gelingt es den Kreuzlingern nicht die nötigen Treffer zu erzielen. Auf einmal drücken nun den einst so stolzen Klub Abstiegssorgen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt Girardin. 25.04.1937, 1. Liga AC Bellinzona - FCK 1:1 (0:0) Campo Granata, 450 Zuschauer Kreuzlingen: Fuchs; Rickenbacher, Vonlanthen; Schmidlin, Späth, Wolf; Wisard, Plancherel, Anderegg, Martinoli, Girardin Die Tessiner gingen von Anbeginn

mit vollem Einsatz ans Werk, aber sie stiessen bei Kreuzlingen auf härtesten Widerstand, da dieses unbedingt auf Sieg spielen musste, um sich vor dem Abstieg zu retten. Im zweiten Abschnitt hatten die Kreuzlinger einige bange Minuten zu überstehen, die sie in der 57. Minute ins Hintertreffen gerieten liessen. Gegen Schluss zeigten sich die Mannen vom Bodensee etwas munterer und vermochten die einheimische Abwehr unter Druck zu setzen und in der Folge den verdienten Ausgleich durch Martinoli zu erzielen.

Foto: Wisard

FCK-Archiv: Fussball seit 1905 “Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Bewahrung des Feuers” (Gustav Mahler)


Firmenturnier 2016 Das FCK-Firmenturnier 2016 findet am Freitagabend, 10. Juni 2016 statt. Infos und Anmeldetalon folgen unter http://www.fck1905.ch

Schiedsricher beim fc kreuzlingen Starte eine attraktive Schiedsrichterkarriere! Die Kosten für Ausbildung und Erstausrüstung übernimmt der Verein. Weiterhin werden die Schiedsrichter pro Spiel entschädigt und Du kannst damit schon am Anfang 400 Franken pro Monat dazuverdienen. Zusätzlich hast Du mit dem Schiedsrichterausweis freien Eintritt zu allen Spielen in der Schweiz (inklusive Super League Spiele und auch für Heimspiele der Nationalmannschaft). Als Schiedsrichter wird Dir viel geboten:

           

ein naturverbundener „Arbeitsplatz“ flexible Arbeitszeiten angemessene Aufwandsentschädigung kostenfreie Dienstkleidung freien Eintritt zu allen Fussballspielen bis zur Super League vielseitige Trainingsmöglichkeiten persönliches Coaching ausgeprägte Teamarbeit Persönlichkeitsentwicklung individuelle Karrierechancen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten verschiedene gesellschaftliche Veranstaltungen

Interessenten melden sich bei: daniel.geisselhardt@fck1905.ch


EM 2016 Public viewing

Foto: Mario Gaccioli, Kreuzlingen


Hafetschutter zum Spiel gegen den FC Rothrist am 26.03.2016  

Offizielles Matchprogramm des FC Kreuzlingen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you