Page 1

Offizielles matchprogramm des fc kreuzlingen

15.08.15 Samstag 16.30 Uhr

FC Kreuzlingen VS. FC Gossau zh

2. Liga Interregional

Fck-arena im hafenareal

Ihre Gewinn-nummer:

15.30 Uhr:

Donatoren-ApĂŠro

Heimspielauftakt!

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Bodensee-Arena


Zum heutigen Spiel Liebe Fussballfreunde Nach einer kurzen Sommerpause, unsere 1. Mannschaft befindet sich seit Anfang Juli wieder im Training, begrüsst Sie der FC Kreuzlingen zum ersten Meisterschaftsheimspiel der Saison in der FCK-Arena im Hafenareal gegen den FC Gossau aus dem Zürcher Oberland. Trainer Aydemir Demir stand vor der anspruchsvollen Aufgabe, zahlreiche Neuzugänge ins Team zu integrieren. Dem regionalen Fussballfreund dürften einige Namen durchaus bekannt sein, etwa Norbert Frrokaj (ehemals Bellinzona) oder Rückkehrer Lenny Wulf, beide mit Promotion-League-Erfahrung. Die Testspiele gegen teils hochkarätige Gegner (Brühl SG, Gossau SG, Ravensburg), waren aufschlussreich und die ersten drei Meisterschaftspunkte sind bereits eingefahren (2:1Sieg in St. Margrethen). Auch bei der Konkurrenz gab es grössere personelle Wechsel, trotzdem dürften Freienbach und Frauenfeld, genauso wie die ebenso ambitionierten Widnau, Linth und Seefeld, zum engeren Favoritenkreis zählen. Als Wundertüte präsentiert sich derzeit das zweite Team des FC Wil. Es bleibt abzuwarten welche Einflüsse die Turbulenzen bei den Äbtestädtern auf die U20 nehmen, mit einem Qualitätszuwachs kann gerechnet werden. Ferienbedingt entfallen unser Gewinnspiel und der Trainertalk, dafür begrüssen wir ab 15.30 Uhr unsere Donatoren zum Apéro auf der Terrasse der BodenseeArena. Neugestaltet zeigt sich unser

umfangreiches Matchprogramm „de Hafetschutter“ und altbewährt versorgt Sie das Clubhausteam mit feinem vom Grill und mehr. Ob mit Ihren Kindern, Freunden oder Bekannten, geniessen Sie einen spannenden Fussballnachmittag in der FCK-Arena im Hafenareal. Gerne begrüssen wir an dieser Stelle auch den FC Gossau, seinen Anhang und das Schiedsrichterteam. Daniel Kessler

In ha l ts ve rze i ch n is Zum heutigen Spiel

3

Unser Gast

5

Einsatzminuten / Tore / Karten

7

Spielkalender 2. Liga IR

9

Statistiken / Top 5 der Liga

11

Fussballplatz-Guide

13

Tabelle / Spieltag

14

Die Aufstellungen

15

Generalversammlung

17

Unsere Junioren

19

Supporter-Vereinigung

21

Vereinsgeschichte

23

Letztes Heimspiel

27

Impressum Redaktion: Daniel Kessler Layout: Plazebo / Dirk Mederer, Göttingen Fotos: Mario Gacccioli, Kreuzlingen Druck: Schalk Druck, Kreuzlingen Auflage: 150 Exemplare Online unter www.fck1905.ch


Unser Gast: FC gossau zh Gossau ZH, gelegen zwischen Wetzikon und Forch, zählt nicht ganz 10‘000 Einwohner. 1974 wurde der FC Gossau gegründet und der Sportplatz im Riet eingeweiht, zehn Jahre später kam ein Garderobentrakt mit eigener ClubBeiz dazu. Lange Zeit spielte das Fanionteam in den untersten zwei Ligen ohne grössere Ambitionen. In den 2000er-Jahren kamen die Zürcher Oberländer dann in Fahrt, es folgten 2006 und 2012 die letzten Aufstiege bis in die 2. Liga Interregional. Heute verfügt der FC Gossau neben der erfolgreichen 1. Mannschaft über weitere Aktiv-Mannschaften in der 4. Liga (zwei Teams) und 5. Liga, dane-

ben tragen 2 Senioren– und 13 Juniorenteams die Farben des FC Gossau. Gewusst? Der FC Gossau wurde einst von einer Handvoll YB-Fans gegründet. Neu gestaltete Internetpräsenz: fcgossau.ch

Die Platzierungen der letzten Jahre: 2. Liga 12/13, 1. Platz, 62 Punkte 2. Liga IR 13/14, 6. Platz, 43 Punkte 2. Liga IR 14/15, 9. Platz, 33 Punkte Die letzten Direktbegegnungen: 16.08.2014 FCK - FC Gossau 2:1 08.11.2014 FCK - FC Gossau 0:1 (Cup) 15.03.2015 FC Gossau - FCK 1:1 Die letzten Spiele: 09.08.2015 FC Sirnach - FC Gossau 2:0


Ribistrasse 20a 8280 Kreuzlingen Tel. 071 672 51 71 Fax 071 672 51 73


Spielerstatistik 2015 / 2016

1

3

4

5

6

7

8

9

10

11

14

15

16

17

19

20

21

22

23

24

31

Nr / Name

1

1 / Orkan Avci

90

2

3

4

5

6

7

8

9

Total Tore 90

4 / Damian Senn

90

90

5 / Ümüt Tütünci

90

90

6 / Fabian Wilhelmsen

90

90

7 / Uwe Beran

90

90

1

8 / Vincenzo Zinna

90

90

1

9 / Giovanni Pentrelli

89

89

10 / Marco Soares

90

90

11 / Ermir Selmani

45

45

90

90

17 / Filipe Vieira M.

90

90

19 / Stefano Cristiani

5

5

45

45

RK GK

31 / Silvano Kessler 3 / Mevlan Saliu

14 / Alessio Ricciardi 15 / Norbert Frrokaj 16 / Ndue Gjidoda

20 / Marc Sprenger 21 / Leonhard Wulf 22 / Irves Kucani 23 / Igor Kojic 24 / Samuel Strauss

1

1


Spielkalender 1. Mannschaft Vorrunde 2015

R端ckrunde 2016

Samstag, 8.8.2015, 16.00 Uhr FC St Margrethen - FC Kreuzlingen 1:2

Samstag, 5.3.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC St. Margrethen

Samstag, 15.8.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Gossau ZH

Samstag, 12.3.2016, 19.00 Uhr FC Gossau ZH - FC Kreuzlingen

Sonntag, 23.8.2015, 14.30 Uhr FC Freienbach - FC Kreuzlingen

Samstag, 19.3.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Freienbach

Samstag, 29.8.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Uzwil

Samstag, 2.4.2016, 17.00 Uhr FC Uzwil - FC Kreuzlingen

Samstag, 5.9.2015, 16.00 Uhr FC Frauenfeld - FC Kreuzlingen

Samstag, 9.4.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Frauenfeld

Samstag, 12.9.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Uster

Sa/So, 16./17.4.2016 FC Uster - FC Kreuzlingen

Dienstag, 22.9.2015, 20.00 Uhr FC Linth 04 - FC Kreuzlingen

Samstag, 23.4.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Linth 04

Samstag, 26.9.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Widnau

Sa/So, 30.4./1.5.2016 FC Widnau - FC Kreuzlingen

Sonntag, 4.10.2015, 15.00 Uhr FC R端ti ZH - FC Kreuzlingen

Samstag, 7.5.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC R端ti ZH

Samstag, 10.10.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Wil U20

Sonntag, 15.5.2016, 16.00 Uhr FC Wil U20 - FC Kreuzlingen

Samstag, 17.10.2015, 16.00 Uhr FC Mels - FC Kreuzlingen

Samstag, 21.5.2016, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Mels

Samstag, 24.10.2015, 16.30 Uhr FC Kreuzlingen - FC Seefeld ZH

Samstag, 28.5.2016 FC Seefeld - FC Kreuzlingen

Sonntag, 1.11.2015, 14.00 Uhr FC Sirnach - FC Kreuzlingen

Samstag, 3.6.2016 FC Kreuzlingen - FC Sirnach


www.straehl-holzbau.ch Hangstrasse 2, 8274 Tägerwilen

Hier könnte Ihr Inserat stehen info@fck1905.ch


Statistiken: top 5 der liga Tore

Spieler

Verein

Veränderung

2 Tore

Edgar Couthino

FC Frauenfeld

+2

2 Tore

Jasmin Abdoski

FC Widnau

+2

2 Tore

Michael Goncalves

FC Wil U20

+2

1 Tor

Vincenzo Zinna

FC Kreuzlingen

+1

1 Tor

Uwe Beran

FC Kreuzlingen

+1

Dauerbrenner Spieler

Verein

Veränderung

90 Spielminuten

Orkan Avci

FC Kreuzlingen

+90

90 Spielminuten

Uwe Beran

FC Kreuzlingen

+90

90 Spielminuten

Damian Senn

FC Kreuzlingen

+90

90 Spielminuten

Vincenzo Zinna

FC Kreuzlingen

+90

und weitere

Sünder

Spieler

Verein

5 Strafpunkte

P. Hoxhaj

Widnau

1

0

0

5 Strafpunkte

J. Meier

Rüti

1

0

0

3 Strafpunkte

A. Thaqi

Widnau

0

1

0

1 Strafpunkt

D. Senn

Kreuzlingen

0

0

1

1 Strafpunkt

U. Beran

Kreuzlingen

0

0

1

Zuschauer

Verein

Rekord

Tendenz

400 Zuschauer

Frauenfeld

400 Zuschauer

400 Zuschauer

Rüti

400 Zuschauer

210 Zuschauer

Freienbach

210 Zuschauer

200 Zuschauer

Mels

200 Zuschauer

150 Zuschauer

Linth

150 Zuschauer


Der kleine Fussballplatz-Guide 95 Km 78 Min

FC Freienbach S/U/N 2/4/4

26 Km 20 Min

FC Frauenfeld StacherS/U/N 11/3/2 holz 400

78 Km 54 Min

FC Gossau ZH S/U/N 1/2/1

Im Riet

105 Km 88 Min

FC Linth 04 S/U/N 3/2/3

SGU Näfels

150

107 Km 95 Min

FC Mels S/U/N 5/0/1

Tiergarten

200

88 Km 71 Min

FC Rüti ZH S/U/N 0/0/0

Scheiben -strasse

28 Km 37 Min

FC Sirnach S/U/N 2/0/1

Kett

72 Km 61 Min

FC Seefeld ZH S/U/N 0/0/0

Lengg

51 Km 52 Min

FC St. Margrethen S/U/N 2/0/1

Rheinau

71 Km 47 Min

FC Uster S/U/N 2/0/2

Buchholz

26 Km 33 Min

FC Uzwil S/U/N 0/0/0

Henau

58 Km 56 Min

FC Widnau S/U/N 4/5/4

Aegeten

28 Km 35 Min

FC Wil U20 S/U/N 1/1/0

IPG Arena

= Zuschauerschnitt >100 >200 >300

Chrummen 210

= Internetpräsenz

150

400

120

Neu

100

150

Neu

—-

—-

= Bratwurstqualität

= Biermarke


Auf einen Blick Tabelle 2. Liga IR 1. Uster

Schiedsrichter

1

3

0*

4:1

Widnau

1

3

0

4:1

3. Seefeld

1

3

0

3:1

4. Sirnach

1

3

0

2:0

5. Wil U20

1

3

0

4:3

6. Kreuzlingen

1

3

0

2:1

1

3

0

2:1

8. Frauenfeld

1

0

0

3:4

9. St. Margrethen

1

0

0

1:2

1

0

0

1:2

11. Freienbach

1

0

0

1:3

12. Gossau

1

0

0

0:2

13. Rüti

1

0

0

1:4

1

0

0

1:4

Mels

Uzwil

Linth

*Strafpunkte zählen vor der Tordifferenz! (Nach Redaktionsschluss ausgewertet)

SR: Leandro Giulini SR-A1: Mehmet Göksungur SR-A2: Andrea Marano

Der spieltag Samstag, 15.08.2015 16.00 Uhr FC Seefeld - FC Frauenfeld FC St. Margrethen - FC Freienbach 17.00 Uhr FC Uster - FC Mels Sonntag, 16.08.2015 14.00 Uhr FC Widnau - FC Rüti 16.00 Uhr FC Wil U20 - FC Linth 04 Dienstag, 18.08.2015 / 20.15 h FC Uzwil - FC Sirnach

Matchball zum heutigen Heimspiel Herzlichen dank! Daniel Geisselhardt, Aquila Associates, Ermatingen Elektro Peyer & Zgraggen, Kreuzlingen

Ihren Matchball anmelden bei: daniel.kessler@fck1905.ch


Auf einen Blick FC Kreuzlingen 1

FC gossau zh

Orkan Avci

T

1986

1

Patrick Ege

T

1989

31 Silvano Kessler

T

1995

2

Lukas Müller

V

1991

3

Mevlan Saliu

M

1995

3

Marco Schmid

M

1992

4

Damian Senn

V

1991

4

Kevin Rutter

V

1986

5

Ümüt Tütünci

V/M 1988

5

Rigian Kipoy

6

Fabian Wilhelmsen

M

1986

6

Perparim Gashi

M

1988

7

Uwe Beran

M/S 1989

7

Roman Gachnang

M

1989

8

Vincenzo Zinna

V

1991

8

Tiago Oliveira Alves

M

1990

S

1991

12 Michael Dörig

M

1997

10 Marco Soares de Assuncao M

1991

13 Claudio Rosario

M

1987

11 Ermir Selmani

S

1989

15 Oliver Meyer

M

1993

12 Damian Gimenez

M

1982

16 Pascal Ribolla

V

1982

14 Alessio Ricciardi

M

1994

17 Yves Kündig

V

1989

15 Norbert Frrokaj

V

1988

19 Alessio Perot

S

1993

16 Ndue Gjidoda

M

1994

22 Jonas Müller

M

1995

17 Filipe H. Vieira de Matos

M

1990

23 Jurica Dogas

V

1997

19 Stefano Cristiani

M

1996

Yves Sanchez

V

1989

20 Marc Sprenger

S

1994

Michele Marena

S

1995

21 Leonhard Wulf

S

1993

Mustapha Ceesay

22 Irves Kucani

M

1992

Sena Polat

23 Igor Kojic

V

1993

Burim Bibaj

24 Samuel Strauss

V

1994

Denis Ryffel

9

Giovanni Pentrelli

1989

Enjo Irminger

Trainerteam FCK

Trainerteam Gast

Trainer: Aydemir Demir Co-Trainer: Damian Gimenez Sportchef: Roman Brändle TW-Trainer: Dario Bossi Team-Betreuer: Linus Rattin Physiotherapeutin: Julia Wilhlemsen

Trainer: Paco Sanchez Co-Trainer: Marcus Kleber TW-Trainer: Urs Meier Masseurin: Brigitte von Känel


109. Generalversammlung Sehr geehrte Damen und Herren Gerne laden wir Sie zu unserer 109. ordentlichen Generalversammlung des FC Kreuzlingen am Montag, 17. August 2015 ein. Ab 18.00 Uhr Clubhaus FCK-Beizli geöffnet für Speis und Trank 18.30 Uhr Generalversammlung Supporter-Vereinigung FC Kreuzlingen 19.00 Uhr 109. Generalversammlung FC Kreuzlingen Traktanden 1. Begrüssung 2. Protokoll der GV 2014 3. Jahresberichte der Saison 14/15 4. Jahresrechnung der Saison 14/15 5. Revisionsbericht 6. Gewinn-/Verlustverwendung 7. Entlastung des Vorstandes 8. Wahlen 9. Budget der Saison 15/16 10. Mitgliederbeiträge der Saison 15/16 11. Ehrungen 12. Anträge an die Generalversammlung 13. Ausblick und Varia Wenn Sie Anträge an die Generalversammlung des FC Kreuzlingen haben, so sind diese bis spätestens 7 Tage vor der GV schriftlich an die Postadresse des FC Kreuzlingen zu richten. Ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen. Mit sportlichen Grüssen FC Kreuzlingen Daniel Geisselhardt Präsident


Unsere Junioren Der Meisterschaftsbetrieb der Junioren beginnt am 15. August 2015. Alle acht Juniorenmannschaften des FCK versuchen natürlich, auf diesen Termin perfekt vorbereitet zu sein, um die ausgezeichnete letzte Saison allenfalls noch zu toppen. Die B-Junioren werden neu von Petar Mitrovic trainiert. Sein Ziel wird es sein, zusammen mit seinem Assistenten David Grimm, ein konkurrenzfähiges Team auf die Beine zu stellen. Ebenfalls neu sind die Trainer der CJunioren, die als Gruppensieger in die 1. Stärkeklasse aufgestiegen sind. Bernhard Gräble und David Minder werden versuchen, dieses junge, spielstarke Team an die erhöhten Ansprüche der 1.Stärkeklasse heranzuführen. Die D-Junioren stellen zwei Teams. Beide Teams haben in der vergangenen Saison den hervorragenden 2. Rang erzielt. Die D1-Junioren werden von Davide Brocca und Zeki Topcu trainiert, während neu Uwe Beran (genau: unser Spieler der 1.Mannschaft!), zusammen mit Daniel Da

Silva, die D2-Junioren übernimmt. Wir sind gespannt ... Ebenfalls mit zwei Teams starten die EJunioren ihre Turniere. Mit Fikret Saliji (E1) und Suri Bajrami (E2) stehen uns auch bei diesen Junioren zwei ausgewiesene Fachleute zur Verfügung. Redzep Ibrahimi wird weiterhin die FJunioren trainieren und Uwe Beran neu die G -Junioren. Bei unseren jüngsten Fussballern stehen ganz klar Spass und Freude im Vordergrund und weniger die „nackten“ Resultate. Ich wünsche allen Trainern bei dieser schönen, aber sehr anspruchsvollen Arbeit viel Erfolg. Samstag, 15.08.15 10.00 Uhr FCK D2 – FC Münsterlingen 11.15 Uhr FC Tobel-A. – FCK D1 12.00 Uhr FCK C1 - FC Romanshorn 14.00 Uhr FCK B – SC Aadorf Weitere Spiele finden Sie auf unserer Internetseite www.fck1905.ch. Paul Nay


Einladung f端r Mitglieder der Supporter-Vereinigung


Vereinsgeschichte, 72. Teil Gegen das Profi-Team der Young Fellows konnten die Grenzstädter lange mithalten, am Ende gewann der amtierende Cup-Sieger 4:0. 20.09.1936, Freundschaftsspiel Freiburger FC - FCK 1:4 Mösle-Stadion Nachdem sich die erste Halbzeit noch ausgeglichen gestaltete, demonstrierten die Grenzstädter in der zweiten Hälfte einen wirklich glänzenden Fussball. Der Gastgeber durfte froh sein, dass er nicht zwei oder drei Tore mehr einstecken musste. Zum Schluss des Spieles spendeten die Zuschauer den Kreuzlingern noch einen speziellen Beifall, den man auch gerne ab und zu auf hiesigem Platze wahrnehmen möchte.

04.10.1936, Schweizer Cup, 1/32Finale Young Fellows Zürich - FCK 4:0 (1:0) Hardturm, 2‘000 Zuschauer Kreuzlingen: Fuchs; Anderegg, Rickenba-

cher; Müller (Späth), Plancherel, Hofstetter; Lehmann, Vogel, Wolf, Frei, Steinauer Die Young Fellows liessen einige Spieler pausieren und mussten dann erleben, dass das Schweizer-Cup-Spiel gegen einen Vertreter der 1. Liga absolut kein Spaziergang wurde, wie sich ihn die Granaten vielleicht gedacht hatten. Gleich zu Beginn kam der Gast vom Bodensee zu einigen guten Chancen und nachdem sich die Zürcher gefangen hatten, fanden auch diese im starken Kreuzlinger Keeper vorerst noch ihren Meister. In der zweiten Halbzeit brach dann endgültig der Bann und am Ende siegte der Nationalliga-Vertreter und amtierende Schweizer-Cup-Sieger doch noch standesgemäss. Das Bild zeigt eine Spielszene jener Partie.

FCK-Archiv: Fussball seit 1905 “Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Bewahrung des Feuers” (Gustav Mahler)


Unser Trainer zum Saisonstart Hafetschutter: Welche Erkenntnisse konntest Du aus den Vorbereitungsspielen ziehen? Ayde: Die Testspiele sah ich eher als Laufeinheit und Konditionstraining an, die Resultate waren sekundär. Auch jüngere Spieler hatten die Möglichkeit sich zu zeigen und da konnte ich schon einiges sehen. Ausserdem gab es, wie üblich in dieser Liga, viele Ferienabwesenheiten.

Hafetschutter: Wie zufrieden bist Du mit dem Saisonstart in St. Margrethen? Ayde: die Vorgabe war 3 Punkte einzufahren und nicht in Schönheit zu sterben, dies hat die Mannschaft in dieser unglaublichen Hitze sehr gut gemeistert. Also alles im grünen Bereich.

Hafetschutter: Du hast die Mannschaft mit Kristijan Djordjevic zusammen aufgebaut, sicher sind einige Punkte eurer Spielphilosophie gleich, doch gibt es auch Unterschiede?

Ayde: Djole war nicht nur ein Trainer für mich, seit dem ich ihn kenne, war er wie ein älterer Bruder. Die zwei Jahre hatten wir uns zudem perfekt ergänzt. Zur Spielphilosophie: Ich denke wichtig wird sein, nebst unserem Kurzpassspiel, dass weiterhin die Identifikation für unseren Verein FC Kreuzlingen gefördert wird und alle Zuschauer die FCK Buben auf dem Platz brennen sehen. Zu den Unterschieden: jeder Koch bringt eine gewisse eigene Note in sein Gericht mit ein. Wichtig ist, dass am Ende den Besuchern das Essen schmeckt.

Hafetschutter: Wie hast Du deine ersten Monate als Chef-Trainer erlebt, woran wird in den nächsten Wochen besonders gearbeitet? Ayde: es ist alles blitzschnell passiert und ich hatte nur wenige Tage um mich in die Funktion als Cheftrainer hineinzuversetzen. Ich denke die Transformation vom Co- zum Cheftrainer ist mir in kürzester Zeit sehr gut gelungen. Hiermit möchte ich auch meinem Sportchef Roman Brändle sehr danken, da er jeden (!) Tag im Training war, hinter mir Stand und für jedes Gespräch offen war. Die nächsten Wochen geht es darum, die Mannschaft im kollektiven Bereich wieder da hin zu bringen, dass sich die Jungs auf dem Platz blind verstehen, wie die letzten Spiele in der Rückrunde. Da ich erst seit einer Woche die komplette Mannschaft beisammen habe, ist es mehr als normal, dass es ab und an Abstimmungsprobleme geben kann und wir noch weit in die Runde hinein am kollektiven Zusammenspiel arbeiten müssen.


De Hafetschutter FCK vs FC Gossau 15 08 2015  

Matchprogramm FC Kreuzlingen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you