__MAIN_TEXT__

Page 1

Ausgabe Nr. 14 Saison 2018/19

HEIMSPIEL

Hauptsponsor Co-Hauptsponsor

FC AARAU FC SCHAFFHAUSEN Samstag, 30. März 2019, 19.00 Uhr

1 14_FCA-Schaffhausen.indd 1

27.03.19 10:05


! n e f u a k n i e r h

U 0 0 . 20

Öffnung Mo – Fr Sa

szeiten

.00 Uhr 9.00 – 20 .00 Uhr 8.00 – 20

www.wynecenter.ch

14_FCA-Schaffhausen.indd 2

27.03.19 10:05


Aktuell

Auftakt zur finalen Meisterschaftsphase SARAH RÖLLI

Umso wichtiger ist es, mit einem positiven Ergebnis in die finale Phase der Meisterschaft zu starten – bis Ende Mai stehen elf Spiele auf dem Programm, angefangen mit dem heutigen Heimspiel gegen den FC Schaffhausen. In der Hinrunde siegte der FCA in beiden Direktduellen mit 3:1, obwohl er jeweils in der Mitte der ersten Halbzeit in Rückstand geriet. Denkwürdig war der Vergleich im Brügglifeld, als Aarau nach drei Platzverweisen gegen die Munotstädter zum ersten Vollerfolg in dieser Spielzeit kam. Die Aarauer nutzten ihre spielfreie Zeit, um in den letzten Tagen zwei Testspiele zu bestreiten: Zuerst gewann die Rahmen-Elf gegen den Erstligisten SC Zofingen mit 4:1, dann gelang ein respektables 3:3 gegen den Schweizer Meister BSC Young Boys. Mit Mats Hammerich (Schweiz U-20), Djordje Nikolic (Serbien U-21) und Gezim Pepsi (Kosovo U-21) standen zuletzt auch drei FCA-Kaderspieler mit nationalen Auswahlen im Einsatz. Dies galt auch für die jungen Schweizer Talente Nicholas Ammeter (U-20), Noah Lüscher-Boakye (U-18) und Joël Bonorand (U-17).

Verdientes 3:3 im Testspiel gegen den amtierenden Meister YB. Patrick Rossini erzielte den 1. FCA-Treffer.

Der FC Aarau hatte sich vor zwei Wochen mit einem kapitalen Auswärtssieg in die NatiPause verabschiedet – dank eines Tores von Abwehrspieler Nicolas Bürgy gewannen die Schützlinge von Cheftrainer Patrick Rahmen in Winterthur mit 1:0. Es war der erste Saisonsieg gegen einen Vertreter aus den «Top 3», nachdem sich Aarau zuvor schon vom Westschweizer Spitzenduo Lausanne-Sport (0:0) und Servette (3:3) nicht bezwingen liess. Keine Mannschaft sammelte in der zweiten Saisonhälfte der Brack.ch Challenge League bislang mehr Punkte als Aarau, sodass der Rückstand auf den Barrage-Platz auf sechs Zähler verringert werden konnte. Dabei gelang es erstmals seit September 2017 auch wieder zwei Partien nacheinander ohne Gegentreffer zu bestreiten, gleichbedeutend mit der Rückeroberung des vierten Tabellenplatzes.

Patrick Haller Saisonmatchball

«Vo Aarau – för Aarau!» Sind Sie interessiert, einen (Saison-)Matchball zu buchen oder auf eine andere Weise Ihre Werbung zu platzieren? Die Marketingabteilung des FC Aarau freut sich über Ihre Kontaktaufnahme. Telefon 062 832 14 14, info@fcaarau.ch

26. Runde – Brack.ch Challenge League Servette FC – FC Winterthur FC Lausanne-Sport – FC Chiasso FC Wil – SC Kriens FC Vaduz – FC Rapperswil-Jona FC Aarau – FC Schaffhausen

Fr, Sa, Sa, Sa, Sa,

29.03. 30.03. 30.03. 30.03. 30.03.

20:00 17:00 17:30 18:00 19:00

Matchball für die heutige Partie

SR (Boyo, Domo, Der Elsi, Fasi, Kaiser, Rubi, Wembli)

3 14_FCA-Schaffhausen.indd 3

27.03.19 10:05


Deinem

FC Aarau den Matchball übergeben

! rben e w e b Jetzt

Bist du grosser FC-Aarau-Fan, möchtest mit der Mannschaft einlaufen und offiziell den Matchball übergeben? Oder möchtest du jemanden damit überraschen? Dann melde dich jetzt und sag uns, warum gerade deine Bewerbung ausgewählt werden soll.

nab.ch/matchball

Sport fördert die Gesundheit. Wir auch.

GEMEINSAM HOCH HINAUS

Ihr persönlicher Gesundheitscoach. Andreas Schifferle | Tramstrasse 101 5034 Suhr | Telefon 062 822 70 70

rohrag.ch

14_FCA-Schaffhausen.indd 4

27.03.19 10:05


Letztes Heimspiel

FOTOS: SARAH RÖLLI

Torreiches Spektakel gegen den Leader

1. März 2019, Brack.ch Challenge League, 23. Runde: FC Aarau – Servette FC 3:3 (2:0) Brügglifeld. – 2934 Zuschauer. – SR: Bieri. – Tore: 32. Neumayr (Maierhofer) 1:0. 44. Neumayr (Foulpenalty) 2:0. 56. Rouiller 2:1. 65. Chagas 2:2. 82. Stevanovic 2:3. 91. Misic (Foulpenalty) 3:3. – FC Aarau: Nikolic; Giger, Thaler, Bürgy, Obexer; Tasar (79. Pepsi), Jäckle, Zverotic (84. Misic), Schneuwly; Neumayr (88. Frontino); Maierhofer. – Servette FC: Frick; Sauthier, Routis, Rouiller, Iapichino; Cespedes (51. Chagas); Maccoppi (92. Imeri); Stevanovic, Wüthrich (78. Follonier), Cognat; Alphonse. INSERAT

5 14_FCA-Schaffhausen.indd 5

27.03.19 10:05


Picanto GT-Line FC Aarau Sondermodell Wert Sondermodell CHF 23’040.Preis Sondermodell CHF 19’900.-*

Abgebildetes Modell: Kia Picanto GT-Line FC Aarau Sondermodell 1.0 T-GDi man. CHF 19’900.- (Preisvorteil von CHF 3’140.– bereits abgezogen), 4,5 l/100 km, 104 CO2/km, Energieeffizienzkategorie D, CO2-ETS 24 g/km. Durchschnitt aller in der Schweiz verkauften Neuwagen: 137 g CO2/km. Unverbindliche Preisempfehlung. *Angebot gültig bis 31.03.2019 oder solange Vorrat.

Mehr Auto fürs Geld www.kia.ch 5745 Safenwil Emil Frey AG, Autocenter Safenwil, 062 788 88 88 5015 Erlinsbach Dorfgarage Daniel Imfeld AG, 062 844 48 20 5032 Aarau Rohr Garage Zimmerli Aarau AG, 062 837 97 50

14_FCA-Schaffhausen.indd 6

27.03.19 10:05


)&$DUDXɋȂɋ)&6FKDIIKDXVHQ

Kaderlisten der beiden Teams FC Aarau Nr.

Ʉ 6WHYHQDeana

FC Schaffhausen Position

Nr.

Jhrg.

Position

Jhrg.

TH 1990

Ʉ $QGU«Gonçalves

VE 1992

2 Marco Thaler

VE 1994

4 Jackson Mendy

VE 1987

4 Nicolas Schindelholz

VE 1988

5 Valentino Pugliese

MF 1997

5 Giuseppe Leo

VE 1995

8 Olivier Jäckle

MF 1993

7 Luca Tranquilli

MF 1993

8 Imran Bunjaku

MF 1992

9 Karim Barry

ST 1993

9 Varol Tasar

ST 1996

10 Gianluca Frontino

MF 1989

13 Elsad Zverotic

MF 1986

14 Nicolas Bürgy

VE 1995

15 Marco Schneuwly

ST 1985

19 Stefan Maierhofer

ST 1982

21 Mats Hammerich

MF 1998

23 Djordje Nikolic

TH 1997

24 Petar Misic

MF 1994

25 Goran Karanovic

ST 1987

27 Linus Obexer

VE 1997

29 Martin Liechti

MF 1998

31 Yvan Alounga

ST 2002

10 Tunahan Cicek

ST 1992

11 Faruk Gül

MF 1988

12 Nevio Apicella

TH 2001

13 Samuel Delli Carri

VE 1997

14 Paulinho

VE 1982

17 Adrian Nikci

MF 1989

19 Helios Sessolo

ST 1993

21 Danilo Del Toro

MF 1997

22 Arijan Qollaku

VE 1997

23 Miguel Castroman

MF 1995

30 Goran Jozinovic

VE 1990

32 Calvin Heim

TH 2000

32 Markus Neumayr

MF 1986

33 Norman Peyretti

MF 1994

34 Raoul Giger

VE 1997

44 Damir Mehidic

VE 1992

51 Nejc Mevlja

VE 1990 MF 1999 TH 1988

33 Rafael Zbinden

TH 1995

34 Yannick Helbling

MF 1996

47 Patrick Rossini

ST 1988

77 Jovan Rether

53 Gezim Pepsi

MF 1998

88 Franck Grasseler

77 Miguel Peralta

MF 1995

94 Elie Dindamba

ST 1994

99 Mickael Almeida

ST 1999

97 Asllan Demhasaj

VE 1997

Cheftrainer Patrick Rahmen

1969

Cheftrainer Jürgen Seeberger

1965

FC Aarau AG, Stadion Brügglifeld, Postfach 2738, 5001 Aarau, Telefon 062 832 14 14, Fax 062 832 14 24, Mail: info@fcaarau.ch – Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: Mo–Fr, 08.30–11.30 und 13.30–16.30 Uhr – Matchzeitung HEIMSPIEL, Redaktion: Daniel Angelini, Bianca Braun, Remo Conoci, Patrick Haller, Marcel Petermann, Timon Richner, Sarah Rölli – Mail: matchzeitung@fcaarau.ch – Inserate: marcom solutions gmbh, Sandra Wehrli, Fohliweidweg 5, 5037 Muhen, Tel. 062 823 05 42, Mail: sandra.wehrli@marcom-solutions.ch – Produktion und Versand: Kromer Print AG, Postfach 429, 5600 Lenzburg, Mail: print@kromer.ch (SaisonAbonnement: Fr. 20.–)

7 14_FCA-Schaffhausen.indd 7

27.03.19 10:05


Markus Neumayr

BIANCA BRAUN

Der Weltenbummler vom Brügglifeld

Ein Profivertrag in der Premier League, rauschende Yacht-Partys, Tattoos und ein ausgefallener Haarschnitt, ein ehemaliges Model als Ehefrau, Ligaspiele vor 80 000 Zuschauern und ein weltbekannter Fussballer als Götti der Tochter: Was sich liest wie die Aneinanderreihung von Fussballerklischees, ist Teil von Markus Neumayrs Biografie. Der Mittelfeldstratege musste im Lauf seiner Karriere aber auch schon einiges einstecken. zu den Spielen – und damit die täglichen «Taxifahrten» seiner Eltern – werden lang und länger. Mit neun Jahren spielt Markus Neumayr bei Viktoria Aschaffenburg, vier Jahre später schafft er es in die Jugendabteilung der Eintracht Frankfurt. Als er in die deutsche U-17-Auswahl berufen wird, werben grosse Vereine wie Schalke und Bayern München um das Jungtalent. Doch Neumayr winkt ab. Nicht widerstehen kann er 2003 – der Club seiner Jugendträume ruft an! In einer Kleinstadt nahe Manchester kommt er

Als der sechsjährige Markus 1992 der Spielvereinigung Hösbach-Bahnhof E.V. beitritt, weiss er von all dem noch nichts. Er weiss nur, dass er Freude am Fussballspielen hat – und träumt von Manchester United: «Ich bewunderte Spieler wie van Nistelrooy, Giggs und Beckham, und ich wollte sein wie sie», so der heute 33-Jährige. Damals ahnt er noch nicht, dass er diesem Traum einmal sehr, VHKUQDKHNRPPHQVROOWHɋ Ganz unbegabt stellt sich der kleine Kicker nämlich nicht an: Die Wege zum Training und

8 14_FCA-Schaffhausen.indd 8

27.03.19 10:05


bei einer Gastfamilie unter – zusammen mit einem damals völlig unbekannten jungen 6SLHOHUDXV%DUFHORQD*HUDUG3LTX« Die beiden Jungs haben das gleiche Ziel: Sie wollen in die 1. Mannschaft der United, den Durchbruch schaffen in dem Metier, das sie über alles lieben. Aus der Schicksalsgemeinschaft wird eine Freundschaft fürs Leben. Markus und Gerard kämpfen Seite an Seite für ihren Traum – und sind zuweilen auch gemeinsam jugendlich-unvernünftig. Doch die Wege der beiden Talente sollten sich – zumindest beruflich – bald trennen: Neumayr verletzt sich. Er kämpft sich zwar zurück, wird immerhin Captain der Reservemannschaft – und doch: Der grosse Traum zerplatzt, er schafft es nicht bis ganz nach oben. Fragt man ihn, was hätte sein können, wenn es anders gelaufen wäre, kommt die Antwort: «Es bringt nichts, sich über solche Dinge Gedanken zu machen. Ich lebe im Jetzt, für mich zählt nur, was ist – ich bin kein Mensch, der mit der Vergangenheit hadert.» Und das nimmt man ihm von der ersten Sekunde an ab. Auf die Saison 2005/06 hin kehrt Neumayr nach Deutschland zurück und absolviert mit dem MSV Duisburg das erste Profispiel seiner Karriere. Zu diesem Zeitpunkt hat er bereits die Frau an seiner Seite, die er einst heiraten wird: Zoë, eine Basler Marketingstudentin, finanziert sich ihr Studium mit

Modeln und ist 2005 gerade in Barcelona engagiert, als sie sich auf einer Bootsparty vor der Katalanenstadt in den jungen deutschen Fussballer verliebt. Organisator der 3DUW \*HUDUG3LTX«ɋȐ

SARAH RÖLLI

Vorübergehend die Freude am Fussball verloren Dass er den Durchbruch auf der Insel nicht geschafft hat, bringt Neumayr, der von den meisten einfach nur «Mac» genannt wird, in seiner Heimat viel Spott ein. Im Jahr 2010 erfährt der Spieler die wohl grösste Demütigung seiner Karriere: Als er sich weigert, am Tag nach seiner Bänderverletzung gleich wieder zu spielen, wird er von Trainer Mario Basler kurzerhand in die 7. Liga strafversetzt. «Die Zeit in Burghausen war ein Knackpunkt in meiner Karriere. Ich verlor die Freude am

DIESES PORTRAIT WIRD PRÄSENTIERT VON

www.doerig-partner.ch 9 14_FCA-Schaffhausen.indd 9

27.03.19 10:05


Mit jedem Einsatz gewinnt aargauersport.ch au

arg A s d n o ortf

Sp Der Fairness-Partner in Ihrer Nähe

Treuhand Revision Steuern Recht Unternehmens- und Gemeindeberatung

thv AG Aarau Rheinfelden www.thv.ch

HOCHBAU HOLZBAU BAUPLANUNG UMBAU / RENOVATION A1-FENSTER

14_FCA-Schaffhausen.indd 10

Zubler Zubler AG AG 50015001 Aarau Aarau Tel. 062 Tel.822 06277 822 2277 2 www.zublerag.ch www.zublerag.c

27.03.19 10:05


Markus Neumayr

Fussball und fing an zu zweifeln.» Doch er steht wieder auf, lässt sich nicht unterkriegen. Nach einigen Stationen in der Schweiz entscheidet sich Neumayr – inzwischen verheiratet und zweifacher Papa – für den Wechsel an den Bosporus. Das kommt für viele überraschend – vielleicht auch für den Spieler selbst: «Ich hatte kurz zuvor noch meinen Vertrag verlängert und wollte eigentlich beim FC Luzern bleiben. Doch im Sommer 2017 merkte ich, dass es für mich nicht mehr stimmte. Ich konnte mich mit der Philosophie des Vereins nicht mehr identifizieren.»

etwa, weil wir Angst davor gehabt hätten. Doch im Iran nimmt der Fussball einen noch höheren Stellenwert ein als in der Türkei. Es gibt viele gesellschaftliche Tabus; über gewisse Themen wie Politik oder Religion tauscht man sich in der Öffentlichkeit nicht aus. So ist verständlich, dass sich viele Diskussionen und Emotionen bei einem Thema entladen, das unverfänglich ist: dem Sport.» Also ist in Teheran an ein normales Leben nicht zu denken? «Kaum. Die Spieler werden regelrecht belagert und praktisch als öffentliches Eigentum betrachtet. Ein gemütliches Abendessen in einem Restaurant ist ein Ding der Unmöglichkeit – ausser, der Besitzer öffZVG

Wertvolle Lebenserfahrungen im Orient Der Wechsel in die Türkei ist gleichbedeutend mit dem Eintauchen in eine völlig andere Lebensweise. Braucht es für diesen radikalen Tapetenwechsel nicht eine gehörige Portion Chuzpe, gerade mit Frau und zwei Kindern? «Natürlich war der Wechsel zu .DVóPSDġD ΖVWDQEXO HLQ :DJQLV 'RFK ZLU wollten unseren Kindern mal eine andere Welt zeigen, waren offen dafür, eine andere Kultur kennenzulernen. Und das haben wir: Der Fussball ist in der türkischen Millionenmetropole König. Das zeigt sich nicht nur anhand der riesigen Zuschauerzahlen, sondern auch am grossen öffentlichen Interesse, das kaum Raum für Privatsphäre bietet. Dennoch haben wir so gut wie möglich versucht, am sozialen Leben teilzuhaben, was uns vor allem auch dank der Kinder ziemlich gut gelang.» Nach einem Jahr «Abenteuer Istanbul» taucht Markus Neumayr mit dem Wechsel zum asiatischen Topverein Esteghlal Teheran noch tiefer in den Orient ein. Gattin Zoë, Tochter Lanï (heute 9) und Sohn Dian (6) begleiten Markus Neumayr jedoch nicht in den Iran, kehren stattdessen in die Schweiz zurück. War der Schritt in eine noch fremdere Kultur einer zu viel? «Der Entscheid fiel nicht

11 14_FCA-Schaffhausen.indd 11

27.03.19 10:05


SARAH RĂ–LLI

Markus Neumayr

in der Schweiz ermÜglicht es ihnen, in einer ganz normalen Schule Freundschaften zu knßpfen und ihren Hobbys nachzugehen. Diese entsprechen ßbrigens ganz dem gängigen Klischee – Lanï liebt Pferde und Dian den Fussball. Und Neumayr liebt seine Familie. So war es nach der schwierigen räumlichen Trennung von seinen Liebsten auch nur eine Frage der Zeit, bis er – um eine wertvolle Episode in seiner Biografie reicher – seine Zelte im Orient abbrach. Zurßck in der Schweiz, als Fßhrungsspieler beim FC Aarau, lebt er einmal mehr ein vÜllig anderes (Fussballer-)Leben. Und auch wenn er aufgrund seiner aufregenden Biografie ein Stßck Glamour mit aufs Brßgglifeld bringt: Es spricht fßr den Menschen Markus Neumayr, wie naht- und mßhelos er sich ins Gefßge des kleinen Schweizer Traditionsvereins einpasst.

QHWGDV/RNDOH[NOXVLYIžUGLFKɋ})žKOWPDQ sich in dieser Situation, bedrängt von der Öffentlichkeit, ßberhaupt wohl? Ich will das nicht werten. Es hat objektiv gesehen auch nichts mit fehlendem Anstand zu tun. Das ist schlicht der komplett anderen Mentalität geschuldet: Ein gewisser Abstand, wie wir ihn hier in der Schweiz als selbstverständlich und respektvoll empfinden, ist den Iranern vÜllig fremd. Während Markus Neumayr im Iran also ein Leben als Superstar fßhrt, im riesigen $]DGL6WDGLRQ YRU UXQG ɋ =XVFKDXHUQ spielt und sich Armstulpen ßber die – fßr iranische Augen anstÜssigen – Tattoos zieht, treibt Gattin ZoÍ in der Schweiz die Geschicke ihrer eigenen Marketingfirma voran und gestaltet fßr die beiden Kinder ein geregeltes Leben. In Istanbul wurden sie von einem Privatlehrer unterrichtet, das wäre in Teheran auch nicht anders gewesen. Das Leben

Bianca Braun

12 14_FCA-Schaffhausen.indd 12

27.03.19 10:05


Sportorthopädie Sportmedizin und Leistungsdiagnostik Sportphysiotherapie Medizinischer Partner des FC Aarau

#ZämeFörAarau

Wir bieten das gesamte Spektrum der sportmedizinischen und orthopädischen Diagnostik und Therapie bis hin zur vollständigen Rehabilitation, alles „unter einem Dach“

www.altius.ag

WIR BRINGEN SIE ZURÜCK ZUM SPORT!

 

Mit uns in die Verlängerung

suisse plan  

meinabo.aargauverkehr.ch 

BAU

RAUM

UMWELT

suisseplan Ingenieure AG - suisseplan.ch 

Aarau

Luzern

Wohlen

Zürich

BDO WÜNSCHT DEM FC AARAU VIEL ERFOLG

Kontaktieren Sie unsere Experten: BDO AG Entfelderstrasse 1 5001 Aarau Tel. 062 834 91 91 www.bdo.ch

Prüfung · Treuhand · Steuern · Beratung

14_FCA-Schaffhausen.indd 13

27.03.19 10:05


Ihr kompetenter Partner für alle Steuerfragen.

Hauptstrasse 73 s 5032 Aarau Rohr Tel. 062 824 03 55 s Fax 062 824 03 56 www.treuhand-maurer.ch

G E R Ü S T E

A G

5732 Zetzwil Tel. 062 773 26 26 www.pamo.ch 6052 Hergiswil 6340 Baar

6500 Bellinzona

7503 Samedan

8820 Wädenswil

Willkommen im Premium Center der Region - Individuelles Betreuungskonzept - Exklusiver Wellnessbereich FlowerPower Aarau Rohrerstrasse 78

14_FCA-Schaffhausen.indd 14

- Management für Ihr Körpergewicht - Erstklassige Leistungen flowerpower.ch |

27.03.19 10:05


FC Schaffhausen

SARAH RÖLLI

Jürgen Seeberger soll es wieder richten

Die YB-Leihgabe Miguel Castroman verlässt Ende Saison die Munotstädter und wechselt in die Super League zum FC Thun.

in die Super League. Insgesamt dauerte seine erste Amtszeit bei den Gelbschwarzen fast sieben Jahre, ehe Seeberger als Übungsleiter unter anderem auch für Alemannia Aachen, Darmstadt 98 und die Stuttgarter Kickers tätig war. Bemerkenswert: In seiner Karriere duellierte sich Seeberger am häufigsten mit dem FC Aarau, wusste aber nur drei von 14 Vergleichen zu seinen Gunsten zu entscheiden. In personeller Hinsicht fand Angreifer Tunahan Cicek in der Winterpause als Leihgabe von Neuchâtel Xamax zurück in den LIPO Park. Nur noch bis zum Saisonende wird Schaffhausen auf die Dienste seines aktuellen Goalgetters Miguel Castroman (10 Tore) zählen können, denn der junge Spielmacher wechselt im Sommer zum FC Thun in die Super League.

Der FC Schaffhausen ist in der Rückrunde der Brack.ch Challenge League 2018/19 noch nicht auf Touren gekommen: Nur zwei Zähler resultierten aus sieben Begegnungen. Es ist der tiefste Wert aller Mannschaften, sodass die Nordostschweizer inzwischen nur noch vier Punkte vor dem Abstiegsrang liegen – ohne Gegentreffer war der FCS letztmals Anfang Oktober beim 1:0-Erfolg gegen den aktuellen Tabellenletzten FC Rapperswil-Jona geblieben. Auch die Entlassung von Cheftrainer Boris Smiljanic Ende Februar sorgte nicht für den nötigen Befreiungsschlag; sein Nachfolger Jürgen Seeberger wartet nach drei Ligapartien weiterhin auf den ersten Sieg. Dabei feierte der 54-jährige Konstanzer in der Vergangenheit schon grosse Erfolge mit den Munotstädtern. Zu Beginn des Jahrhunderts führte er Schaffhausen aus der 1. Liga

Patrick Haller

15 14_FCA-Schaffhausen.indd 15

27.03.19 10:05


Voller Energie unterstützen wir die Stars von morgen. Axpo investiert in die Zukunft – auch auf dem Sportplatz. Deshalb gilt unser Engagement für den Fussball und den Behindertensport vor allem den jungen Sportlerinnen und Sportlern. Freude an Bewegung, Erfolgserlebnisse im Team, kleine und grosse Träume, die wahr werden. Das ist Energie in ihrer schönsten Form. Erfahren Sie mehr auf www.axpo.com

14_FCA-Schaffhausen.indd 16

27.03.19 10:05


FOTOS: REMO CONOCI, SARAH RÖLLI

Mixed Zone

FOTOS: SARAH RÖLLI

Nachdem der FC Aarau vor drei Monaten vom HSC Suhr Aarau zu einem Handballspiel in der Schachenhalle eingeladen worden war, durfte nun der FCA anlässlich des letzten Heimspiels gegen Servette (3:3) eine stattliche Delegation des Spitzenteams der Swiss Handball League im Brügglifeld willkommen heissen.

Der FC Aarau freut sich, sein Nachwuchstalent Yvan Alounga mit einem langfristigen Vertrag über eine Laufzeit von drei Jahren ausstatten zu können. Der 17-jährige Mittelstürmer zählt ab sofort zum Kader der 1. Mannschaft, nachdem er im Januar auch am Trainingslager in der Südtürkei teilgenommen hatte. Im Hinblick auf die kommende Saison kann der Zuzug von Jérôme Thiesson vermeldet werden. Der 31-jährige Aussenverteidiger (letzte Stationen: FC Luzern, Minnesota United FC, FC Rapperswil-Jona) unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim FC Aarau. INSERAT

In der Hinrunde der laufenden Spielzeit waren bereits Captain Elsad Zverotic (Ok tober) und Marco Schneuwly (Dezember) für das BRACK.CH Tor des Monats ausgezeichnet worden. Nun schwang bei dieser Publikumswahl bereits zum dritten Mal ein Aarauer Spieler obenaus: Markus Neumayrs Premierentreffer im FCA-Dress, ein direkt verwandelter Freistoss aus spitzem Winkel gegen den FC Wil am 5. Februar, erhielt am meisten Stimmen.

:LU¿QGHQHLQHQ.lXIHUIU ,KUH/LHJHQVFKDIW WHQWª RPSH

LHQW N

©HI¿] 9HUPLWWOXQJ DXIUHLQHU(UIROJVEDVLV RKQH:HUEHNRVWHQIU6LH ]XIDLUHQ.RQGLWLRQHQ

%D\ 3DUWQHU,PPRELOLHQ*PE+ 2EHUHQWIHOGHQ ,KUH+RWOLQH _ZZZED\LPPRFK

17 14_FCA-Schaffhausen.indd 17

27.03.19 10:05


Neues Zuhause!

Wir freuen uns, dass wir für den FC Aarau das neue Stadion planen und realisieren dürfen. Wir wünschen dem Team und den Fans tolle Spiele und eine erfolgreiche Saison!

HRS Real Estate AG hrs.ch

14_FCA-Schaffhausen.indd 18

27.03.19 10:05


Heizmann Goalgetter Trophy

Ihr Beitrag pro Tor des FC Aarau Fr. 20.– Evelin, Mike, Stevie, Sven

Fr. 15.– FCA-Fans Reinach/Berbu

Fr. 12.– Schindelholz SA, Dornach SO

Fr. 10.– Nina Suma, Buchs

Fr. 9.– Catering-Metzg Rufer, Schlossrued

Fr. 8.– Daniel Weibel, Niederrohrdorf

Fr. 7.– RÜbi Kamer, Windisch

Fr. 6.– %Dɋɋ5HQ+XJRßfenacht BE RedWhiteBlack Fricktal

Fr. 5.– Annelise Bruder, Wßrenlos Dominique de Maddalena, Suhr Patrik Grundmann, Suhr +ŒȾLJHU7UHXKDQG$*Holziken +HLULɋɋ(OV+HGLJHUMuhen Carmen Hug-Bettin, Wßrenlos Hans Imhof, :¸OȾLQVZLO Kurt Knechtli, Unterentfelden Erik Lauterbach, Suhr Beatrice Meyer, Oberentfelden RenÊ Neuenschwander SchÜnenwerd SO Red Lantern Aarau Remadaro Finanz & Versicherungs AG, Rheinfelden Christian Schßtz, BÜzberg Alexander Thut, Gränichen Werner Windlin, Suhr

Fr. 4.– Chris Fuchs, Oberentfelden Sandro Leimgruber, Frick Sascha Schärer, Rupperswil

14_FCA-Schaffhausen.indd 19

0DUFHOɋɋ0DULDQQH6SLHOPDQQSuhr Daniel Zehnder, Gränichen Stefan Zimmerli, Safenwil Hans Kaspar Zulauf, Aarau

Fr. 3.– Stephan Beck, Suhr Bruno Blattner, Seuzach ZH Hans Buser, Gränichen Ueli Furter, Staufen Max Kellenberger, Suhr Christian Mßller, Rombach Daniel Strebel, Safenwil Barbara Suter, Aarau

Fr. 2.– Marin Andrijasevic, Oberentfelden Jan-Olav Boeriis, Buchs Christian Gerber, Windisch Hans Hufschmied, Wohlen Denise Lehner, Gränichen Heinz NÜthiger, Kßttigen Marcel Petermann, Aarau Florin Rohrer, KÜlliken Reto Sommer, SchÜftland

Janine Weiss, Gränichen Bruno Werfeli, Bottenwil Adrian Windisch, Rupperswil

Mit Ihrer Teilnahme nehmen Sie die Chance wahr, bei der Verlosung von interessanten Preisen zu den glßcklichen Gewinnern zu gehÜren. Bitte fßllen Sie im Talon den Betrag ein, den Sie pro Tor des FC Aarau in der Saison 2018/19 (Meisterschaft und Cup) bezahlen mÜchten. Der Mindestbetrag ist Fr. 2.– (nur ganze FrankenBeträge). Alle Teilnehmenden werden während der ganzen Saison in der Matchzeitung aufgefßhrt. Die Rechnungsstellung erfolgt nach dem letzten Saisonspiel (Juni 2019). Senden Sie bitte den ausgefßllten Teilnahmetalon an die FCAGeschäftsstelle (Post/Mail).

Zwischenstand: Fr. 10 458.– Anzahl Tore: Betrag pro Tor:

42 Fr. 249.–

FC Aarau AG Goalgetter Trophy Postfach 2738 5001 Aarau Mail: info@fcaarau.ch

Teilnahme Heizmann Goalgetter Trophy 2018/19 Ich erkläre mich bereit, folgenden Betrag pro erzieltes Tor des FC Aarau in der Saison 2018/19 (Meisterschaft und Schweizer Cup) zu bezahlen:

Fr.

.–

Firma oder Verein Vorname/Name Strasse/Nr. PLZ/Ort Datum

E-Mail Unterschrift

Rechnung elektronisch an meine E-Mail-Adresse Rechnung per Post mit Einzahlungsschein

19

27.03.19 10:05


!&ŇŠ"$&!ŇŠ$ ŇŠÄť

News aus deiner Region oѴ7bu7b;-†ĺ1_rr

Bist du verletzt? MÜchtest du unter professionellen Bedingungen deine Leistung steigern? Oder einfach etwas fßr deine Fitness tun? Dann hast du mit med&motion den idealen Partner fßr Physiotherapie und Training gefunden! Modernste Trainingsmethoden und ganzheitliche Betreuung garantieren fßr einen Mehrwert, der einzigartig ist. Deine Vorteile: • Termin innerhalb von 48 bis 72 Stunden • Funktionelle Rehabilitation nach Verletzungen • Spezifisches Training (alters- und niveauunabhängig) • Sportartspezifischer Aufbau nach Verletzungen • Grosser Fitness-Bereich (max. 250 Jahres-Abos) • Spezifischer Fitnessplan nach deinen Bedßrfnissen Besuch die Website www.medandmotion.ch oder die Spezialisten direkt vor Ort. med&motion I Buchserstrasse 3 I 5000 Aarau info@medandmotion.ch I www.medandmotion.ch I Tel.: +41 (0)62 559 91 99

14_FCA-Schaffhausen.indd 20

27.03.19 10:05


Kader FC Aarau Saison 2018/19

Spieler und Staff auf einen Blick

4 Nicolas Schindelholz

5 Giuseppe Leo

1 Steven Deana

2 Marco Thaler

13 Elsad Zverotic

14 Nicolas B체rgy

15 Marco Schneuwly

19 Stefan Maierhofer

21 Mats Hammerich

23 Djordje Nikolic

24 Petar Misic

25 Goran Karanovic

27 Linus Obexer

29 Martin Liechti

31 Yvan Alounga

32 Markus Neumayr

33 Norman Peyretti

34 Raoul Giger

TR Patrick Rahmen

Assistenztrainer Stephan Keller Torh체tertrainer Flamur Tahiraj St체rmertrainer Petar Alexandrov Konditionstrainer Norbert Fischer Physiotherapeut Phil Tiernan Masseur Domenico Gallizzi Team Manager Roman Hug

44 Damir Mehidic

47 Patrick Rossini

53 Gezim Pepsi

77 Miguel Peralta

8 Olivier J채ckle

99 Mickael Almeida

9 Varol Tasar

10 Gianluca Frontino

21 14_FCA-Schaffhausen.indd 21

27.03.19 10:06


Übersicht

Brack.ch Challenge League Rangliste

Torschützen

1. Siegrist 2. Turkes 3. Castroman 4. Wüthrich

1.

Servette

25 15

6

4

56 : 22

51

2.

Lausanne-Sport

25 10 13

2

42 : 25

43

3.

Winterthur

25 11

6

8

36 : 32

39

4.

Aarau

25 11

4 10

39 : 37

37

Zuschauer

5.

Wil

25

8

26 : 29

35

Team (Anzahl Spiele)

9

6.

Kriens

25

6 11

7.

Vaduz

25

8.

Schaffhausen

9. 10.

8 8

37 : 41

29

7

7 11

33 : 43

28

25

7

7 11

29 : 44

28

Chiasso

25

7

5 13

33 : 49

26

Rapperswil-Jona

25

7

3 15

32 : 41

24

Spielplan FC Aarau in der Rückrunde

Kriens Rapperswil-Jona Schaffhausen Servette

1. Winterthur (13) 2. Servette (12) 3. Aarau (12) 4. Lausanne-Sport (12) 5. Vaduz (12) 6. Kriens (13) 7. Rapperswil-Jona (13) 8. Wil (12) 9. Schaffhausen (13) 10. Chiasso (13)

Hinrunde

Aarau – Wil

3:1 (2:0)

Schneuwly, Neumayr, Jäckle

2:0

Rapperswil-Jona – Aarau

1:2 (0:1)

Tasar, Neumayr

2:1

Aarau – Chiasso

1:0 (0:0)

Maierhofer

1:2

Vaduz – Aarau

2:0 (1:0)

2:1

Aarau – Servette

3:3 (2:0)

Neumayr (2), Misic

0:2

Lausanne-Sport – Aarau

0:0

1:1

Winterthur – Aarau

0:1 (0:1)

Bürgy

Aarau – Schaffhausen

Sa, 30.03. 19:00

Brügglifeld

3:1

Kriens – Aarau

Di, 02.04. 20:00

Kleinfeld

1:2

Aarau – Vaduz

Sa, 06.04. 20:00

Brügglifeld

3:1

Aarau – Winterthur

Fr, 12.04. 20:00

Brügglifeld

2:3

Wil – Aarau

Mo, 22.04. 14:30

IGP Arena

2:0

Servette – Aarau

Sa, 27.04. 19:00

Stade de Genève

3:1

Aarau – Lausanne-Sport

Sa, 04.05. 20:00

Brügglifeld

2:2

Schaffhausen – Aarau

Sa, 11.05. 17:30

LIPO Park

1:3

Aarau – Kriens

Mi, 15.05. 20:00

Brügglifeld

0:2

Chiasso – Aarau

Do, 23.05. 20:00

Comunale Riva IV

2:3

Aarau – Rapperswil-Jona

So, 26.05. 16:00

Brügglifeld

3:0

3:1

15 12 10 9

Total

Ø

47 300 35 649 33 230 30 842 17 720 18 301 17 182 13 800 13 471 6 767 234 262

3 638 2 971 2 769 2 570 1 477 1 408 1 322 1 150 1 036 521 1 874

Skorerliste FC Aarau Spieler

1. Varol Tasar 2. Stefan Maierhofer 3. Olivier Jäckle 4. Petar Misic Elsad Zverotic 6. Markus Neumayr 7. Mickael Almeida Goran Karanovic 9. Linus Obexer 10. Marco Schneuwly 11. Nicolas Bürgy 12. Raoul Giger 13. Martin Liechti Edmond Ramadani 15. Norman Peyretti

Tore Assists

6 8 3 3 3 4 3 3 0 2 1 0 1 1 0

6 3 4 2 2 0 1 1 4 1 2 2 0 0 1

22 14_FCA-Schaffhausen.indd 22

27.03.19 10:06


AUSRÜSTER DES SCHWEIZER FUSSBALLS. Offizieller Ausrüster und Premiumsponsor des FC Aarau

Dein Ziel ist unser Ziel.

14_FCA-Schaffhausen.indd 23

27.03.19 10:06


Unternehmernetzwerk, Kameradschaft und Standortförderung im Aargau Ihr Versicherungsbroker:

kompetent & persönlich

www.clarofinanz.ch

Bauunternehmung Holzbau Fenstertechnik

Kontakt: Stéphane Meyer Lagerhäuser Aarau Postfach 5001 Aarau s.meyer@la-aarau.ch

14_FCA-Schaffhausen.indd 24

27.03.19 10:06

Profile for FC Aarau

Saison 2018/19 Ausgabe 14 (FC Aarau – FC Schaffhausen, 30. März 2019, HEIMSPIEL)  

Saison 2018/19 Ausgabe 14 (FC Aarau – FC Schaffhausen, 30. März 2019, HEIMSPIEL)  

Profile for fcaarau
Advertisement