Fazit 91

Page 80

K U LT U R U N D S O W E I T E R

Universalm wieder vol

Nach fast vier Jahren Bauzei ist das Universalmuseum wie VON MICHAEL THURM

D

er Gepard, der von allen Plakaten und Ankündigungen zur Eröffnung des Naturkundemuseums zu springen scheint, ist, wenn man dann vor ihm steht, noch mindestens genauso beeindruckend. Die Präparatoren haben bei dem Raubtier eine faszinierende Arbeit geleistet, denn das schnellste Tier der Erde ist mitten im Lauf eingefroren, als würde es noch durch die Landschaft des Tiergartens Herberstein sprinten. Von dort kommt das Exemplar nämlich. Die Sammlung zu »Skelette in Bewegung« ist aber nicht nur dank des Werbeträgers das Highlight des neuen Naturkundemuseums. Die Schwingen des Mäusebussards scheinen noch im Wind zu zittern und der Wolf versucht noch immer Fährte aufzunehmen. Das ist besser als so mancher Tierpark, wo sich die lebendigen Tiere mit vollem Recht vor dem Blick der Besucher verstecken. Anschaulichkeit scheint überhaupt 80

FA Z I T

APRIL 2013