Page 22

Fazitgespräch Von Johannes Tandl und Volker Schögler mit Fotos von Erwin Scheriau

Der Unteroffizier als Minister Der gelernte Kfz-Techniker und Berufssoldat Mario Kunasek begann seine politische Laufbahn 2004 als Personalvertreter beim Bundesheer in Graz. Als neuer Bundesminister für Landesverteidigung spricht er über

Burschenschaften, Nachrichtendienste, mehr Geld für Grundwehrdiener und die letzte, noch bestehende schwarzrote Landesregierung.

Fazit 140  

März 2018

Fazit 140  

März 2018

Advertisement