Issuu on Google+

Faustball Bundesliga Damen

MEDIA GUIDE Grunddurchgang Feldsaison 2009|10


Die Hitachi Damen Faustball Bundesliga startet in ein neues Kopf-an-Kopf Rennen um den Titel 2010 Am Sonntag, den 06. September startet die Hitachi Damen Faustball Bundesliga in die Herbstsaison, welche die Ausgangspositionen für das Titelrennen im Frühjahr bestimmen wird. Die neun führenden Vereine aus dem Land des Vize-Europameisters werden im Herbst in vier Meisterschaftsrunden um die sechs Plätze der Meistergruppe im Frühjahr spielen. FBC Urfahr, der Überraschungsmeister des letzten Jahres, geht mit vollen Elan in die neue Saison und will seinen Titel mit aller Kraft verteidigen. Ein Wörtchen mitzureden hat aber auch der entthronte Serienmeister Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit, denn die junge Mannschaft, die den Europacup gewinnen konnte, bläst zum Gegenangriff. Doch auch bei diesem scheinbaren Zweikampf gesellen sich immer mehr Außenseiter dazu. Ob es nun der Remeco Reichel SBB ÖTB Neusiedl ist, der sich mit der Nationalspielerin Elisabeth Ojo verstärken konnte, oder auch FSC Wels 08, der wieder auf einen größeren Kader zurückgreifen darf, beide könnten ihre Chancen wahrnehmen. Auch die SG Salzburg zeigte beim Turnier in Rohrbach auf, bei dem man den Sieg erringen konnte. Wie weit die SU Zwettl den Abgang von Ojo verkraften kann, darf natürlich auch gespannt abgewartet werden. Auch die junge Truppe aus Rohrbach muss in dieser Saison in den sauren Apfel beißen, da sich Angreiferin Doris Schlechtl einer Schulteroperation unterziehen muss und somit im Herbst ausfällt. DSG Union Hirschbach verzichtet weiterhin auf Hauptangreiferin Doris Eidenberger, die bald ein Kind erwartet und es wird sich zeigen welche Position die Routiniers einnehmen werden. Der dritte Aufsteiger im Bunde, der TV Kagran, hofft den einen oder anderen Erfolg zu erreichen und als Mannschaft zusammenzuwachsen. Es darf also ein spannender Herbstdurchgang erwartet werden, bei dem sich zeigen wird, wie es denn nun wirklich aussieht im österreichischen Damenfaustball – kommen Sie zu einem dieser Spiele und … - lassen Sie sich von der Damenelite inspirieren.

Hitachi Elektrowerkzeuge ist in Österreich einer der namhaften Vertreter im Segment für Fachwerkzeuge im Elektrobereich. Eine breite Angebotspalette hochqualitativer Elektrowerkzeuge zu angemessenen Preisen zeichnet die Firma aus. Hitachi Elektrowerkzeuge ist ein Teil der großen Hitachi Familie und leistet somit auch seinen Beitrag zum Erfolg der Gruppe. Die Hitachi Group ist einer der führenden Elektronikartikel-Konzerne Weltweit. Über 390.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im vergangenen Bilanzjahr einen konsolidierten Umsatz von ca. 74 Milliarden € und damit befindet sich , der aus Japan stammende Betrieb , an 51. Stelle der erfolgreichsten Unternehmen der Welt und noch vor namhaften Firmen wie Sony, LG oder BASF.


Feldsaison Grunddurchgang 2009|10

• Spielmodus • Grunddurchgang: Jeder gegen Jeden

• Einzelrunden mit je 3 Teams an 3 Veranstaltungsorten • Spiele auf drei Gewinnsätze bis 11 Punkte (max. 15:14) • Zwei Garnituren Trikots in unterschiedlichen Farben Pflicht • Drei Ballmarken zur Auswahl im technischen Reglement

• Qualifikation

• Plätze 1-6 qualifizieren sich für das Meister Play-Off und kämpfen im Frühjahr um den Meistertitel • Bonuspunkte für das Meisterschafts-Play Off (5/4/3/2/1/0) • Plätze 7-9 qualifizieren sich für das Aufstiegs Play-Off und kämpfen mit den sechs Besten der 2. BL um den Aufstieg


SPIELPLAN Grunddurchgang Herbst 2009 Tag

Datum

Rd

Nr

Uhrzeit

Team 1

Team 2

Ort

So

06.09.09

1

1

11.30

Union Raiff. DIALOG telekom Arnreit

SG Salzburg

Faustballanlage Neusiedl/Zaya

So

06.09.09

1

2

Anschl

Remeco Reichel SBB ÖTB Neusiedl

Union Raiff. DIALOG telekom Arnreit

Faustballanlage Neusiedl/Zaya

So

06.09.09

1

3

Anschl.

Remeco Reichel SBB ÖTB Neusiedl

SG Salzburg

Faustballanlage Neusiedl/Zaya

So

06.09.09

1

4

11.00

Union Rohrbach/Berg

DSG Union Hirschbach

ABC Linz

So

06.09.09

1

5

Anschl.

FBC ASKÖ Urfahr

Union Rohrbach/Berg

ABC Linz

So

06.09.09

1

6

Anschl.

FBC ASKÖ Urfahr

DSG Union Hirschbach

ABC Linz

So

06.09.09

1

7

11.00

SU Raika Zwettl

FSC Wels 08

Turnplatz TV Kagran

So

06.09.09

1

8

Anschl.

TV Kagran

SU Raika Zwettl

Turnplatz TV Kagran

So

06.09.09

1

9

Anschl.

TV Kagran

FSC Wels 08

Turnplatz TV Kagran

So

13.09.09

2

10

11.00

Remeco Reichel SBB ÖTB Neusiedl

SU Raika Zwettl

Sportanlage Rohrbach

So

13.09.09

2

11

Anschl.

Union Rohrbach/Berg

Remeco Reichel SBB ÖTB Neusiedl

Sportanlage Rohrbach

So

13.09.09

2

12

Anschl.

Union Rohrbach/Berg

SU Raika Zwettl

Sportanlage Rohrbach

So

13.09.09

2

13

11.00

FSC Wels 08

DSG Union Hirschbach

Sportanlage Arnreit

So

13.09.09

2

14

Anschl.

Union Raiff. DIALOG telekom Arnreit

FSC Wels 08

Sportanlage Arnreit

So

13.09.09

2

15

Anschl.

Union Raiff. DIALOG telekom Arnreit

DSG Union Hirschbach

Sportanlage Arnreit

So

13.09.09

2

16

11.00

FBC ASKÖ Urfahr

TV Kagran

PSA Salzachsee

So

13.09.09

2

17

Anschl.

SG Salzburg

FBC ASKÖ Urfahr

PSA Salzachsee

So

13.09.09

2

18

Anschl.

SG Salzburg

TV Kagran

PSA Salzachsee


SPIELPLAN Grunddurchgang Herbst 2009 Tag

Datum

Rd

Nr

Uhrzeit

Team 1

Team 2

Ort

So

20.09.09

3

19

11.00

TV Kagran

Remeco Reichel SBB ÖTB Neusiedl

Sportplatz Hirschbach

So

20.09.09

3

20

Anschl

DSG Union Hirschbach

TV Kagran

Sportplatz Hirschbach

So

20.09.09

3

21

Anschl.

DSG Union Hirschbach

Remeco Reichel SBB ÖTB Neusiedl

Sportplatz Hirschbach

So

20.09.09

3

22

11.00

Union Raiff. DIALOG telekom Arnreit

FBC ASKÖ Urfahr

Sportplatz Zwettl

So

20.09.09

3

23

Anschl.

SU Raika Zwettl

Union Raiff. DIALOG telekom Arnreit

Sportplatz Zwettl

So

20.09.09

3

24

Anschl.

SU Raika Zwettl

FBC ASKÖ Urfahr

Sportplatz Zwettl

So

20.09.09

3

25

11.00

SG Salzburg

Union Rohrbach/Berg

Sportplatz FSC Wels 08

So

20.09.09

3

26

Anschl.

FSC Wels 08

SG Salzburg

Sportplatz FSC Wels 08

So

20.09.09

3

27

Anschl.

FSC Wels 08

Union Rohrbach/Berg

Sportplatz FSC Wels 08

So

27.09.09

4

28

11.30

FSC Wels 08

FBC ASKÖ Urfahr

Faustballanlage Neusiedl/Zaya

So

27.09.09

4

29

Anschl.

Remeco Reichel SBB ÖTB Neusiedl

FSC Wels 08

Faustballanlage Neusiedl/Zaya

So

27.09.09

4

30

Anschl.

Remeco Reichel SBB ÖTB Neusiedl

FBC ASKÖ Urfahr

Faustballanlage Neusiedl/Zaya

So

27.09.09

4

31

11.00

Union Rohrbach/Berg

Union Raiff. DIALOG telekom Arnreit

Turnplatz TV Kagran

So

27.09.09

4

32

Anschl.

TV Kagran

Union Rohrbach/Berg

Turnplatz TV Kagran

So

27.09.09

4

33

Anschl.

TV Kagran

Union Raiff. DIALOG telekom Arnreit

Turnplatz TV Kagran

So

27.09.09

4

34

14.00

DSG Union Hirschbach

SU Raika Zwettl

PSA Salzachsee

So

27.09.09

4

35

Anschl.

SG Salzburg

DSG Union Hirschbach

PSA Salzachsee

So

27.09.09

4

36

Anschl.

SG Salzburg

SU Raika Zwettl

PSA Salzachsee


Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit www.union-arnreit.at

Nr Angriff 9 4 1 Zuspiel 8 Abwehr 3 10 2 6

Nachname

Vorname

Lindorfer Hetzendorfer Steininger

Magadalena Katharina Nina

12.12.1991 17.11.1988 20.01.1996

Azesberger

Karin

Hartl Hartl Gahleitner Gahleitner

Susanna Katharina Susanne Tanja

Abgänge: Zugänge:

Geb. Dat.

Teamkader

Nat.

Damen, U18 OÖ

AUT AUT AUT

08.10.1988

Damen

AUT

30.06.1990 13.11.1992 18.04.1991 11.04.1995

Damen U18

AUT AUT AUT AUT

-

KONTAKTDATEN: Sportplatz: Vollständiger Vereinsname: 1.Trikotfarbe: 2.Trikotfarbe: Größte Erfolge:

Sportplatz Union Arnreit, Eckersberg 9 Union Raiffeisen DIALOG Telekom Arnreit Violett/Schwarz Rot/Schwarz 17-facher Österreichischer Meister (größte Anzahl an Meistertitel in Österreich), Europapokalsieger Feld 2009 6 Europapokalsilbermedaillen und 8 EC-Bronze Ö-Cupsieger 2008, 32-facher Jugendstaatsmeister

Ausstatter: Sponsoren:

Erima Raiffeisenbank Region Rohrbach, DIALOG Telekom Telekommunikation, M-TEC Mittermayr

Trainer: Kapitän: Presse:

Martin Pöchtrager Karin Azesberger Norbert Gahleitner

Statement für die Saison: In der Saison 2008/2009 war Arnreit über weite Strecken die dominierende Mannschaft, lediglich im Finale am Feld klappte es nicht nach Wunsch und so schnappte uns Urfahr den Titel weg. Ziel für die kommende Saison ist es daher, den Meistertitel am Feld wieder zurück zu erobern! Die Aufstellung der Mannschaft ist gegenüber der Frühjahrssaison 2009 unverändert geblieben, mit drei Damen- und einer Jugendteamspielerinnen ist der Kader unverändert stark. Ein weiteres Ziel ist es mit Tanja Gahleitner und Nina Steininger zwei weitere Jugendliche in die Bundesligamannschaft einzubauen. Die älteste Spielerin ist Kapitänin Karin Azesberger mit 20 Jahren, das Durchschnittsalter der Mannschaft liegt bei erst 17 Jahren und so sollten die Spielerinnen noch viel Potential haben und sich weiter steigern können. Mit dem Europapokalsieg im Juli haben die Arnreiter Spielerinnen bewiesen, dass sie zur absoluten Spitze in Europa zählen, nun gilt es dieses Können wiederum in der heimischen Meisterschaft umzusetzen.


FBC ASKÖ Linz Urfahr www.FBCurfahr.at

Nr Nachname Angriff 1 Hayböck 2 Mayer 6 Neundlinger Zuspiel 4 Weikinger 8 Hennerbichler Abwehr 9 Kempinger 5 Kempinger Abgänge: Zugänge: Verletzt:

Vorname

Geb. Dat.

Teamkader

Nat.

Johanna Ines Pia

07.12.1987 28.08.1990 09.09.1980

Damen

AUT AUT AUT

Doris Nicole

26.01.1987 21.08.1985

Damen

AUT AUT

Birgit Karin

08.06.1988 16.11.1991

Damen U18

AUT AUT

Doris Weikinger

KONTAKTDATEN: Sportplatz: Vollständiger Vereinsname: 1.Trikotfarbe: 2.Trikotfarbe: Größte Erfolge:

ASKÖ Bewegungscenter, Hölderlinstr. 26, 4040 Linz

Ausstatter: Sponsoren:

Erima Gourmetfein Leberkäse

FBC ASKÖ Linz Urfahr Denim/Weiß Weiß/Schwarz Meister Feld 2009, Meister Aufstiegs Playoff 2008, Bronzemedaille Halle 07

Trainer:

Kempinger Gerald Martin Weiß Kapitän / Presse: Kempinger Birgit Manager: Karl Weiß Statement für die Saison: Der frischgebackene Meister hat für die kommende Saison weiter große Ziele. So wollen sich die Damen von Trainer Martin Weiß weiter steigern und konstant gute Spiele liefern. Einmal pro Woche trainieren die sie daher mit der Herrenmannschaft von FBC Urfahr, wo vor allem im koordinativen Bereich viel Arbeit bei Manfred Leitner absolviert wird. Leider muss Mittelspielerin Doris Weikinger in den ersten Runden aufgrund einer Sprunggelenksverletzung pausieren. Ziel der Linzerinnen ist es, im Herbst mit Arnreit auf Tuchfüllung zu bleiben.


SG Salzburg www.atsv-salzburg.at Nr Nachname Angriff 18 Faistauer 13 Pabst 15 Pichler Zuspiel 19 Radacher Abwehr 41 Francic 57 Oberbacher 21 Pfund 6 Huthmann 37 Bacher 16 Höckner 12 Schmidt Abgänge: Zugänge:

Vorname

Geb. Dat.

Astrid Cordelia Teresa

18.10.1986 12.01.1970 19.04.1991

Carina

03.02.1990

Andrea Iliana Veronika Gerhild Carola Claudia Michaela

21.07.1992 10.11.1993 13.12.1989 09.02.1975 25.06.1990 04.03.1986 15.10.1983

Teamkader

Nat.

Damen

AUT AUT AUT AUT

U18

AUT AUT AUT AUT AUT AUT AUT

-

KONTAKTDATEN: Sportplatz: Vollständiger Vereinsname: 1.Trikotfarbe: 2.Trikotfarbe:

Panorama-Sportanlage Salzachsee

Ausstatter: Sponsoren:

Erima www.flexguide.at

Trainer: Kapitän: Presse:

Michael Reisenberger Teresa Pichler Michael Reisenberger

SG Salzburg grün schwarz

Statement für die Saison: Ziel ist Qualifikation für das Meister-Play-Off im Frühjahr. Vorrangig ist allerdings, das wir unser Spiel noch weiter verbessern und möglichst oft an unsere Leistungsgrenze herankommen können.


SU Raika Zwettl

www.zwettl-rodl.sportunion.at

Nr Nachname Angriff Esterbauer 1 Karte 2 Zuspiel Brandstetter 8 Abwehr Hamberger 6 Karte 3 Hehenberger 4 Hofer 5

Abgänge: Zugänge:

Vorname

Geb. Dat.

Teamkader

Nat.

Sandra Stefanie

23.10.1986 07.05.1987

Damen

AUT AUT

Sabrina

14.02.1990

Damen

AUT

Petra Olivia Eva Katharina

03.06.1979 10.06.1990 28.08.1983 16.09.1989

Damen

AUT AUT AUT AUT

Ojo Elisabeth Hehenberger Eva

KONTAKTDATEN: Sportplatz: Vollständiger Vereinsname: 1.Trikotfarbe: 2.Trikotfarbe: Größte Erfolge:

Sportplatz Zwettl, 4180 Zwettl Sportunion RAIKA Zwettl Schwarz Weiß Weltpokalsieger, Europapokalsieger, 5-facher Staatsmeister

Ausstatter: Sponsoren:

Beltona Raiffeisenbank Mittleres Rodltal, Raml, Zwettlerhof, Sonnenhof, Simader, M-tron

Betreuer: Kapitän/Presse:

Brandstetter Franz Hamberger Petra

Statement für die Saison: Nach dem Abgang von Elisabeth Ojo heißt es sich erneut auf eine neue Mannschaftssituation einzustellen. Dazu kommt , dass Eva Hehenberger aus beruflichen Gründen etwas kürzer Treten möchte und somit der Mannschaft nur bedingt zur Verfügung steht. Nichts desto trotz sieht man der kommenden Herbstmeisterschaft äußerst positiv entgegen und so hat man sich das Erreichen des Oberen Play Offs als vorläufiges Ziel gesetzt.


DSG SU Hirschbach

www.sportunion-hirschbach.org

Nr Nachname Angriff 1 Wögerer 2 Hofer 3 Malzner

Vorname

Geb. Dat.

Christiane Sigrid Johanna

01.01.1982 20.11.1979 22.05.1993

AUT AUT AUT

Zuspiel 7 Gumpenberger

Andrea

28.10.1980

AUT

Abwehr 5 Bröderbauer 4 Gossenreiter

Karin Sandra

12.02.1982 24.11.1989

AUT AUT

Abgänge: Zugänge:

Teamkader

Nat.

-

KONTAKTDATEN: Sportplatz: Vollständiger Vereinsname: 1.Trikotfarbe: 2.Trikotfarbe: Größte Erfolge: Ausstatter:

Sportplatz Hirschbach, 4242 Hirschbach

Betreuer: Kapitän: Presse:

Bachl Martin Karin Bröderbauer Eidenberger Doris

DSG SU Hirschbach Rot Blau-Weiß Adidas

Statement für die Saison: Ziel für die Herbstsaison 09 der Damen der DSG Union Hirschbach ist es, die Mischung von routinierten und jungen Spielerinnen weiter zu verbessern und eine möglichst gute Ausgangsposition für den Frühling zu erspielen. Das Meisterplayoff wird sicher eine schwere Aufgabe, ist aber dennoch das erklärte Ziel der Mühlviertlerinnen. Christiane Wögerer laboriert nach wie vor an ihrer Schulterverletzung. Sie steht der Mannschaft zwar weiterhin als Unterstützung zur Verfügung, hat das Amt des Kapitäns jedoch an Karin Bröderbauer abgegeben.


TV Kagran www.tvkagran.at Nr Angriff 1 2 3 Zuspiel 4 Abwehr 5

Nachname

Vorname

Geb. Dat.

Berger Marusa Krb

Christine Stefanie Karin

14.08.1984 30.11.1993 28.08.1961

Renate

26.12.1969

Schwartz Riebe

Svenja

10.04.1979

6

Bauer

Bettina

21.08.1990

7

Neubauer

Karin

29.05.1961

8

Marusa

Melanie

18.02.1991

Abgänge: Zugänge:

Teamkader

Nat.

U18

AUT AUT AUT AUT GER

ASVÖ Wien

AUT AUT

ASVÖ Wien

AUT

Berger Christine (Ende Babypause)

KONTAKTDATEN: Sportplatz: Vollständiger Vereinsname: 1.Trikotfarbe: 2.Trikotfarbe:

Sportplatz des Turnverein Kagran, Anton Sattlergasse 92-96 1220 Wien

Größte Erfolge:

Seit Gründung der Staatsliga (anschließend 1.Bundesliga) stets dabei, nach Abstieg 1999 in die 2.Bundesliga nun Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga, Oftmaliger Wiener Landesmeister in der Halle und am Feld, Medaillenränge der Mädchen (U16, U18) bei den Nachwuchsbewerben Medaillenränge bei Masters (Senioren)Bewerben,

Trainer: Lehrwart: Kapitän: Presse:

Turnverein Kagran Hellblau Dunkelblau

Ing. Horst Luksch Helga Luksch Renate Schwartz Barbara Scheinast

Statement für die Saison: Mit einem Mix von Jugend und erfahrenen Spielerinnen wollen wir im Herbst eine gute Ausgangsposition für das Frühjahr erreichen. Unser klares Ziel ist der Klassenerhalt in dieser Saison.


FSC Wels 08

www.faustball-wels.at

Nr Nachname Vorname Geb. Dat. Angriff 1 Weigert Tanja 15.12.1991 3 Dominioni Natalia 16.01.1986 9 Mayerhofer Janine 15.05.1993 Zuspiel 4 Hofer Mariella 14.07.1992 2 Edthaler Alexandra 24.01.1990 Abwehr 6 Ahrens Corina 06.12.1990 5 Weigert Steffanie 15.06.1990 7 Pozar Claudia 16.09.1986 Abgänge: Karin Fuchsberger (Babypause) Zugänge: Pozar Claudia Verletzt: Mariella Hofer (Kreuzbandriss)

Teamkader

Nat.

U18 Damen

AUT ARG AUT AUT AUT AUT AUT AUT

KONTAKTDATEN: Sportplatz: Vollständiger Vereinsname: 1.Trikotfarbe: 2.Trikotfarbe: Größte Erfolge: Ausstatter: Sponsoren:

Sportplatz FSC Wels 08, 4600 Wels, Gieserbachstraße 19

Trainer: Kapitän: Presse:

Huber Fritz Weigert Tanja Zöttl Christian

Freizeit-Sport-Club Wels 08 Blau-Schwarz Rot - Schwarz 3. Rang BL Feld 07/08, 3. Rang BL Halle 07/08 Erima EW-Wels, El.Kagerer Wels

Statement für die Saison: Nach einem totalen Fehlstart in der Meister-Play Off im Frühjahr 2009 konnte die Bundesligamannschaft des FSC Wels 08 nach einigen Runden trotz des Ausfalls einiger Spielerinnen (Marlene und Nina Krapf, Mariella Hofer und Karin Fuchsberger ) letztlich doch wieder starke Lebenszeichen von sich geben. Die Damenmannschaft startet voll Zuversicht in die neue Herbstsaison. Als neue Abwehrspielerin wird Claudia Pozar aus Ottensheim die Mannschaft verstärken. Mariella Hofer hat ihre Kreuzbandoperation sehr gut überstanden. Couch Fritz Huber hofft, sie ab Mitte September wieder einsetzen zu können. Unser Ziel ist auf jeden Fall die Meister Play Off, die wir nach unserem intensiven Trainingsprogramm bestimmt erreichen können, ist Fritz Huber überzeugt.


Remeco Reichel SSB ÖTB Neusiedl

Nr Nachname Angriff 7 Ritschel 5 Ojo 1 Sattler Zuspiel 3 Zeller Abwehr 2 Köhler 4 Arthold Abgänge: Zugänge:

Vorname

Geb. Dat.

Teamkader

Nat.

Antonia Elisabeth Daniela

06.10.1977 29.12.1989 12.01.1972

Damen Damen

AUT AUT AUT

Nicole

08.10.1987

Damen

AUT

Claudia Katharina

20.05.1987 10.01.1988

Damen

AUT AUT

Ojo Elisabeth (Raika Zwettl)

KONTAKTDATEN: Sportplatz: Vollständiger Vereinsname: 1.Trikotfarbe: 2.Trikotfarbe: Größte Erfolge: Ausstatter: Sponsoren:

Faustballanlage Neusiedl/Zaya

Trainer: Kapitän: Presse:

Wolfgang Roschitz Antonia Ritschel Wolfgang Roschitz

Remeco Reichel SSB ÖTB Neusiedl Rot Schwarz/Gelb Vizestaatsmeisterinnen Halle 09‘, zahlreiche 3te Plätze Feld und Halle Erima SV Remeco Reichel SSB

Statement für die Saison: Durch den Zugang von Elisabeth Ojo ergeben sich eine Vielzahl von Aufstellungsvarianten. Daraus die beste zu finden gilt es im Herbst. Eine ansprechende Platzierung für das Meister Play-Off wird erwartet. Durch den neuen Hauptsponsor SV Remeco Reichel SSB angespornt streben die 6 Neusiedlerinnen den Titelgewinn 2010 sowohl in der Halle als auch am Feld an.


Union Rohrbach/Berg www.resi.at/faustball

Nr Nachname Angriff 6 Schlechtl

Vorname

Geb. Dat.

Teamkader

Nat.

Doris

01.08.1990

Damen

AUT

1 Zuspiel 3 4 Abwehr 5 7 2

Schlechtl

Luise

29.08.1992

U18

AUT

Oyrer Neumüller

Anja Laura

27.06.1990 10.01.1994

Plank Puchner Weinzinger

Simone Christina Sabrina

30.01.1994 21.01.1989 07.03.1991

Abgänge: Zugänge: Verletzt:

AUT AUT

U18

AUT AUT AUT

Doris Schlechtl (Schulteroperation)

KONTAKTDATEN: Sportplatz: Vollständiger Vereinsname: 1.Trikotfarbe: 2.Trikotfarbe: Größte Erfolge: Ausstatter: Sponsoren:

Sportanlage Union Rohrbach/Berg, Hopfengasse 22, 4150 Rohrbach

Trainer: Coach: Kapitän: Presse:

Thomas Leitner Mag. Bernhard Tandler Doris Schlechtl Patrasso Christoph

Union Rohrbach/Berg Weiß Grün Erima Fahrschule Euroline, Mode Geretschläger, Sparkasse Mühlviertel-West, M-Sign

Statement für die Saison: Im Frühjahr 2009 wurde die junge Mannschaft der Union Rohrbach/Berg komplett umgekrempelt. Ein komplett junges Team mit einem Durchschnittsalter von gerade mal 17,5 Jahren stellt nun das erste Team in Rohrbach. Durch die Aufstockung der 1. BL rutschten die Rohrbacherinnen trotz letztem Platz im Aufstiegs-Play-Off in die höchste Spielklasse Österreichs. Klares Ziel ist der Klassenerhalt in dieser Liga sowie Kompaktheit der Mannschaft zu steigern. Leider müssen die Rohrbacherinnen in den nächsten Monaten auf die Weltmeisterin Doris Schlechtl verzichten. Nach einer Schulterverletzung muss sich der Kapitän der Mannschaft einer Operation unterziehen. Somit wird das Rohrbacher Spiel auf die jüngere Schwester Luise Schlechtl ausgerichtet, die nun das Kommando im Angriff übernehmen muss. Als frischgebackene Jugendeuropameisterin nimmt sie genug Motivation für diese Aufgabe mit.


Mediaguide Hitachi Faustball Bundesliga Damen - Herbst 2009