Page 1

FAMILIENPOST

Im Internet das Neueste: Jahrgang 21 stets Nummer 11 www.familienpost.de 2. August 2012

Aus dem Hause Rodenstock Gleitsichtgläser Kunststoff, gehärtet, super-entspiegelt

ab

169.-

pro Paar

Sehteststelle für Führerscheine!

Augenoptik Karl Weber GmbH GE-Horst • Buerer Straße 1 Telefon 5 62 59 Kundenparkplatz auf dem Hof!

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Jahrg. 24 • Nr. 7 • 2. August 2012

Die nächste Familienpost erscheint am 30.08.12

Einbruch in Wettbüro - Alarm störte Einbrecher Am frühen Montagmorgen (30.7.) gegen 4:30 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei über einen Einruch in das Wettbüro an der Markenstraße 1. Die Täter hebelten ein Fenster auf und stiegen so in das Wettbüro ein. Dort hatten sie bereits mehrere Fernseher abmontiert und zum Abtransport bereitgestellt. Als die Alarmanlage aktiv wurde flüchteten sie in einem silbernen Kombi mit Münchener Kennzeichen. Hinweise an die Polizei unter 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache.

Sommer-Gewinnspiel mit schönen Preisen!

Turfstraße 14 • GE-Horst

Neben Opel Kleinebrink gegenüber vom Hallenbad

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr • Sa. 8.00 -13.00 Uhr

02 09 - 38 99 605

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Mehr dazu im Innenteil! Gesundheit • Pflege • Wohlbefinden

Lutz Dworzak, Bauleiter Andreas Plaumann, Udo Gerlach und Joachim Gill bei der Besichtigung.

Schöne Vorburg lässt bis 2013 auf sich warten

Gaststätte Zum Engel

80er Party Samstag, 4.8.12 ab 20 Uhr

Wodka-Kirsch, Wodka-Lemon, Maria-Cola je 1,50

Markenstr.29 • Horst • Tel.53579+0171-95548230

„Die Vorburg wird eine ebenso schmucke wie multifunktionale Vervollständigung des Ensembles Schloss Horst“, in dieser Ansicht sind sich Bezirksbürgermeister Joachim Gill, der SPD-Stadtverordnete Lutz Dworzak und der SPD-Fraktionsvorsitzende im Stadtbezirk GelsenkirchenWest, Udo Gerlach, nach einer Besichtigung der Baustelle einig. In das Erdgeschoss des rechten Flügels der Vorburg wird das Bürgercenter einziehen. Im dortigen Obergeschoss befindet sich ein Saal, der für Vorträge, kleine Konzerte, Ausstellungen etc. genutzt werden kann. Der linke Flügel ist der Stadt-

teilbibliothek vorbehalten. Darüber hinaus wird dort die historische Druckerwerkstatt untergebracht, die von Wolfgang Höfener und seinen Freunden mit Leben gefüllt wird. Die Werkstatt, ausgestattet mit einem Heidelberger Tiegel, anderen drucktechnischen Maschinen und Arbeitsgeräten wie Satzkästen, befindet sich im Erdgeschoss. Die Werkstatt ist durch Glaswände vom übrigen Bibliotheksbereich abgeteilt und wird so zu einem Blickfang in dem neuen Gebäude. Der Bereich zwischen der neu gebauten Remise (mit Lagermöglichkeiten und dem Hausmeisterbüro) und der Vor-

burg wird gepflastert und kann ebenfalls für Veranstaltungen genutzt werden. Durch andersfarbige Pflastersteine kennzeichnet man dort die Lage des Fundamentes der früheren Schloss-Kapelle, deren Reste man bei Grabungen gefunden hat. Die an vielen Stellen marode Bausubstanz sorgte immer wieder für unvorhersehbare Verzögerungen im Bauablauf. Die Verwaltung geht von einer baulichen Fertigstellung Ende 2012 aus. Das führt dazu, dass mit der Einweihung der dann vollständig fertig gestellten und eingerichteten Vorburg inklusive Außenanlagen, jetzt im ersten Quartal 2013 gerechnet werden kann.

„Wir in Horst“ bringt 5.000 E Es war ein Fest ohne Fehl und Tadel – 30.000 waren an drei Tagen bei „Wir in Horst“ und erlebten ein Programm, bei dem es keine Sekunde Langeweile gab. Die Organisatoren rechnen mit einem Überschuss in Höhe von ca. 5000 Euro. Die Abrechnung wird in den

nächsten Tagen vorgelegt. Der Betrag wird sozialen Zwecken dienen. Der Dank gilt den Akteuren, den Organisatoren um Hueseyin Erdogan, aber auch allen, die den Veranstaltungsreigen besuchten. „Wir in Horst“ ist ein Erfolg für den Stadtteil weil alle an einem Strick gezogen haben“, freut sich Erdinc Nas, ebenfalls ei-

ner von denen, die seit acht Monaten aktiv dabei waren. Unten stehend ein Link zu vielen Bildern, die zeigen, wie schön es auf dem JosefBüscher-Platz und auch auf der Essener Straße war. Dort waren am Sonntag die Geschäfte geöffnet, gab es einen Flohmarkt auf der fußläufigen Essener Straße.

https://picasaweb.google.com/104729086926080589194/WirInHorst2012?authuser=0&authk ey=Gv1sRgCL-_tqbY15D2nQE&feat=directlink

Die GewinnerInnen der Tombola-Hauptpreise. Links Hueseyin Erdogan.

Sparen Sie mit unseren Aktionspreisen bis zu 30 % SÜDAPOTHEKE Strundenstr. 18 Tel. 5 11 27

Logopädische Praxis Scharpenack-Lechtenberg Annika Hippolytusstraße 3-7 • Gelsenkirchen-Horst Telefon 02 09 - 95 18 10 www.gesundheitszentrum-ge.de

Unseren Fahrgästen und Freunden wünscht das ganze Taxi-Hauk-Team erholsame Sommerferien! Taxi • Mietwagen • Kleinbus Krankenbeförderung

5 99 11

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap


2

Verlagssonderseite 2. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Kunterbuntes Rundendrehen VogelsangstraĂ&#x;e 17 45899 Gelsenkirchen-Horst Telefon: (02 09) 5 51 01 Telefax: (02 09) 5 59 84 Mobil: (01 62) 1 53 57 55 E-mail: c.spira@t-online.de

Dreigeteilt wurde der ErlĂśs des diesjährigen Sponsorenlaufes der Katholischen Grundschule an der SandstraĂ&#x;e. Jeweils 400 Euro gehen an die Amigonianer und an den FĂśrderverein „Baueck Kunterbunt“ des Bauspielplatzes an der Bottroper StraĂ&#x;e. Mit der Restsumme werden zwei Projekte zur Gewaltprävention an der Schule finanziert. Eine Delegation der Schule, angefĂźhrt von Rektorin Birgitt Buer am Orde und Karin Hergesell von der dortigen OGS, kam an die Bottroper StraĂ&#x;e um das Geld zu Ăźberbringen. Vera Neumann vom Bauspielplatz: „Wir haben in unserem Etat wohl das Geld fĂźr unse-

re grundsätzliche Aufgaben. Wollen wir etwas Besonderes bieten oder Kindern durch finanzielle UnterstĂźtzung die Teilnahme an Aktionen ermĂśglichen, brauchen wir zusätzliche Mittel“. Aus diesem Grund wurde auch der FĂśrderverein gegrĂźndet, dessen Kassiererin Birgit Schmitz ebenfalls anwesend war. Schon seit Jahren finanziert die Schule mit Teilen des ErlĂśses der Sponsorenläufe Aktionen von Theaterpädagogen an der Schule in Sachen Gewaltprävention. „Die groĂ&#x;e Nein-Tonne“ wendet sich an die Mädchen und Jungen der ersten beiden Schuljahre, „Mein KĂśrper gehĂśrt mir“ an die Dritt- und Viertklässler.

LOKALES

FA

Horst B

kurz+fĂźndig kurz+fĂźndig

Analog-Kamera 8.-; SonyTapedeck mit Kassetten 20.-; Tamburin 3.-. Telefon 01 522 – 48 24 497 Couchgarnitur mit Schlaffunktion 30.-, Wohnzimmerschrank 250 cm 75.-, Kinderrad 16 Zoll 35.-. Telefon 02 09 – 51 33 01 Gas-Kßhlschrank der Firma Krieger, 140 Liter inklusive 15 Liter Gefrierfach. Festpreis 400.-. Telefon 02 09 – 5 21 54 GE-Horst 3-Zimmer-Wg., Kßche, Diele, Bad, Balkon, 3. OG, 78 qm, gßnstig gelegen. 380.- + NK. Telefon 0 25 20 – 355 GE-Horst SchÜn geschnittene Wohnung, verkehrsgßnstig gelegen, 3 Zimmer, Kßche, Diele, 2 Bäder, 73 qm, 2. Etage. 365.+ NK. Telefon 0 25 20 – 355 GE-Horst sehr schÜne

5-Raum-Wohnung 95qm im 2. OG mit groĂ&#x;em Sonnenbalkon in ruhigem 4-Familienhaus ab November zu vermieten. KM: 480,-. Telefon 02 09 – 51 66 51 (ab 19h), Mobil: 01 77 – 37 88 403

Glas

stert, VB 50.-. An Selbstabholer. Telefon 02 09 – 51 44 30 Sehr schÜne 2 ½ Raumwohnung mit Wohnkßche im 1. OG, 60 qm in ruhigem 4-Familienhaus in GEHorst zu vermieten. KM: 290,-. Telefon 02 09 – 51 66 51 (ab19h), Mobil: 01 77 – 37 88 403 Separates mÜbliertes Zimmer, Diele, Bad, Heizung, Warmmiete 250.-. Telefon 02 09 – 5 52 63 Stand-Elektroherd, Ceranfeld, 50 cm breit; Waschvollautomat 60 cm breit, kaum genutzt. Geräte einwandfrei, je 80.- bei Abholung. Telefon 01 72 – 260 36 15 Winterreifen (4) Conti 195/65/15, 6 mm Profil, 130.-; Kinderrad 16 Zoll 35.-; Herrenrad 28 Zoll, 75.-. Telefon 02 09 – 51 33 01

Glas-Reparatur Glas-Nagel  0 20 43 / 6 24 37

Krusenkamp 32/34 • 45964 Gladbeck

Praxisraum, Bßro oder Ladenlokal am Markt in Gelsenkirchen Horst-Sßd zu vermieten. 27 m², KM: 165,Telefon 02 09 – 51 66 51 (ab 19 h), Mobil: 01 77 – 37 88 403 Rundecken-Sofa, 2er und 3er (ausziehbarer Bettkasten), hell gemustert, VB 100.Fernsehsessel von Hand verstellbar, hell gemu-

Kostenlose Kleinanzeigen kĂśnnen wir nur auf den in der Familienpost abgedruckten Coupons annehmen. '06**HOVHQNLUFKHQ

7HOHIRQ

+HUIRUGHU6WU

+DQG\

*HOVHQNLUFKHQ

ZZZGPVJJHOVHQNLUFKHQGH

ď Ź

Ăœber 80 Jahre ď Ź 3 Generationen

Bestattungen Kurt & Petra Werdelmann Private Aufbahrung und Trauerhalle Gelsenkirchen-Buer • Horster Str. 61 Filiale: Horster Str. 311 • Beckhausen

Telefon 3 05 74

Ständig dienstbereit fßr ALLE Stadtteile

Feuerwehr erleben Zum „Tag der offenen TĂźr“ laden die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr am 18. August ab 10 Uhr in die zentrale Feuer- und Rettungswache an der SeestraĂ&#x;e ein. Den Gästen werden die Technikausstattung, die Aufgabenfelder wie die Brandbekämpfung, die technische Hilfeleistung und der Rettungsdienst in vielfältigen Aktionen vorgestellt. Weiterhin besteht die MĂśglichkeit, die Feuerwache und die Leitstelle zu besichtigen. Kinder kĂśnnen sich auf Wasserspiele, TorwandschieĂ&#x;en und Fahrten mit der Bimmelbahn freuen. AuĂ&#x;erdem gibt es eine HĂźpfburg und zwei Auftritte eines Zauberers (14 und 16 Uhr). FĂźr Besucher stehen ausreichende ParkmĂśglichkeiten in unmittelbarer Nähe auf dem Katastrophenschutzgelände an der Adenauerallee zur VerfĂźgung. Vom Parkplatz zur Feuerwache und zurĂźck wird ein Fahrdienst eingerichtet.

ANZEIGE

Georg Hannes feierte mit vielen Freunden seinen 90. Geburtstag im Wasserschloss Wittringen – obwohl er doch schon seit Kindesbeinen ein Fan von Schloss Horst ist. So war es selbstverständlich, dass er von Beginn an dem FĂśrdervereins angehĂśrt. Als engagierter „Hobbyfotograf“ hat er mit seiner Kamera die Bauphase am Schloss Horst sehr aufmerksam beobachtet. Daraus entstanden unzählige Diavorträge, Fotoausstellungen und eine Bilddokumentation, die sehr eindrucksvoll das Wiedererstehen des Horster Schlosses aufzeigt.

Schlagerparty beim Bauern

Riese Dachdeckermeister GmbH:

Mit viel Erfahrung neu in GE-Horst Marlies Lohmeier wurde fĂźr ihre 25-jährige Mitgliedschaft im BĂźrgerverein Beckhausen/Sutum vom Vorsitzenden Uwe Lubinski mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Die Ehrung wurde während des Grillnachmittags im ehemaligen Bahnwärterhäuschen von „Don Alfredo“ an der Horster StraĂ&#x;e vorgenommen.

Seniorentag in Haltern Der Seniorentag des Kolping-Bezirksverbandes Buer/ Gladbeck findet am 22. August von 10.00 – 17.00 Uhr in der Heimvolkshochschule „Gottfried KĂśnzgen“ in Haltern statt. Thema ist „Mein Freund der Baum“ - Mensch und Baum – eine innige Verbindung. Das Programm sieht Vorträge und Diskussionen vor, die vom gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken unterbrochen werden. Der Tag endet um 16 Uhr mit einer von DiĂśzesan-

Wäscherei

e h c s Fri Neue

präses Bernd SteinrÜtter gehaltenen Heiligen Messe. Die Kosten fßr Busfahrt, Stehkaffee, Mittagessen, Kaffee und Kuchen betragen 28 Euro. Anmeldungen bei den Kolpingsfamilien und bei Elisabeth Jansen, Buerer Str. 70, 45899 GE-Horst, Telefon 02 09 / 5 26 12 und 01 72 / 64 72 326, E-Mail: Elisabeth. Jansen-Horst@web.de Die Busabfahrt ist um 9.15 Uhr ab Gemeindezentrum St. Hippolytus (Rßckkehr gegen 18 Uhr),

Ăœber 20-jährige Erfahrung in Sachen Dach und Fassade verfĂźgt Dachdeckermeister Michael Riese. Die Firma „Riese Dachdeckermeister GmbH“ ist jetzt mit BĂźro und Lager von Essen-Karnap nach Horst (Auf dem Schollbruch 32a) umgezogen. Michael Riese: „Meine langjährigen Erfahrungen bringe ich gerne zum Nutzen unserer vielen zufriedenen Kunden ein.“ Das gilt nicht nur fĂźr GroĂ&#x;aufträge sondern natĂźrlich auch bei kleineren Reparaturen und Notfällen. Michael Riese: „Wir sind stets schnell fĂźr Sie vor Ort, sind pĂźnktlich, preiswert und fachgerecht“. Die Riese Dachdeckermeister GmbH erledigt mit groĂ&#x;er Zuverlässigkeit alle Dachdeckerund Schieferarbeiten, ist Experte fĂźr Wärmedämmung und Dachfenstereinbau, fĂźr Fassadendämmung und Fassadenverkleidung sowie fĂźr Balkonabdichtungen. Beson-

deres Augenmerk legt man auf die Energieberatung fĂźr Dach und Fassade. Selbstverständlich ist es auch, dass sich Meister und Mitarbeiter bei Seminaren stets weiterbilden und so immer auf dem neuesten Stand der Technik sind. Aufgrund seiner Erfahrung rät Meister Riese dazu, das Hausdach regelmäĂ&#x;ig inspizieren und warten zu lassen: „Durch minimalen Aufwand vermeidet man so grĂśĂ&#x;ere Schäden.“ Im Herbst bietet die Riese Dachdeckermeister GmbH einen speziellen Winter-Check an. Und wenn man dann noch an die wichtige Reinigung der Dachrinnen nach dem Laubfall denkt, kann man Schnee und Eis recht gelassen entgegen sehen. Telefonkontakt: 02 09 – 36 13 64 70, Telefax: 02 09 – 36 13 64 71, Mobil: 01 57 – 81 56 91 73, E-Mail: dachdeckermeister@hotmail.de.

Ganzglas-Terrarium, 3 Kammern mit SchiebetĂźr, in Alu-Profil eingefasst, abschlieĂ&#x;bar. Vorne be- und oben entlĂźftet, alle Kammern neonbeleuchtet. MaĂ&#x;e: HĂśhe 50 cm, Breite 1,40 m, Tiefe 45 cm. Insgesamt 2 StĂźck. StĂźckpreis 65.Tel.: 02 09 – 58 14 28

Wir Ăźbernehmen gern

Reinigen

das Abnehmen + Aufhängen Holen und Bringen ebenfalls.

Tel. 02 09 / 51 25 99

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Engel sucht Aushilfe

Wir suchen bei gutem Arbeitsklima ab sofort eine erfahrene, selbständig arbeitende, gut aussehende, erfahrene, arbeitswĂźtige Aushilfe fĂźr die Gaststätte „Zum Engel“ an der MarkenstraĂ&#x;e

Gutschein

fĂźr eine kostenlose Kleinanzeige Bitte drucken Sie in der nächsten erreichbaren Ausgabe folgenden Text ab, der ausschlieĂ&#x;lich privaten und nicht dauernden Zwecken dient. Annahme nur schriftlich auf diesem Coupon.

TEXT:

Impressum Familienpost Horst Herausgeber: Verlag Gill-aktuell UG GF: Joachim Gill Verantwortlich f. Redaktion: Joachim Gill Anschrift des Herausgebers und zugleich Anschrift der Verantwortlichen: Bottroper StraĂ&#x;e 44 45899 Gelsenkirchen Telefon 02 09 / 79 98 16 Telefax 02 09 / 79 74 26 E-Mail: info@gill-aktuell.de

Steuererklärung? Kein Problem! Professioneller, preisgßnstiger Steuererklärungs-Service mit persÜnlicher Beratung. Fßr Arbeitnehmer-, Rentnerund Vermietereinkßnfte.*

Satz: Verlag Gill-aktuell UG Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei DĂźsseldorf

SELO e.V.

Gratis Infotelefon 0800 / 7 83 83 72

Harthorststr. 27, Gelsenkirchen *) Mieteinnahmen max. 13 bzw.

26 T% p.a. (led./verh.). Angebot gilt nur bei Mitgliedschaft und nur fĂźr die genannten EinkĂźnfte.

FAMILIENPOST

Telefon 02 09 - 5 35 79

fĂźr Ihre

Gardinen + Vertikallamellen

Die Biergarten-Schlager-Party am 11. August um 19.30 Uhr bei Bauer Becks an der GiebelstraĂ&#x;e 99a wird bestimmt der Regional-Renner: Stargast ist Michael Kern, SpezialGäste: Voice of Elvis (Gewinner des goldenen Mikrofons 2012), AndrĂŠ Moritz und Janine Marx aus Duisburg. Beide Veranstaltungen werden vom Radio- und Kult-Moderator der Schlagerszene, Laird Andy, begleitet.

Der August bringt in Punkto Schlager eine ausgewogene Mischung aus alten und neuen Schlagern. Das zumindest verspricht der Verein „NotenschlĂźssel“. Zahlreiche KĂźnstler haben sich zur Schlager-Party am 4. August ab 19 Uhr (zu Gunsten des Kinder- und Jugendhauses Erle) in der Gaststätte „Zum TĂźrmchen“ (OststraĂ&#x;e) gemeldet. Alle treten ohne Gage auf.

Michael Riese mit seiner Frau Katarina.

Verteilung: CASA-Werbung Essen Telefon 0201 - 28 00 815

Tel.:

mit Vorwahl

/

0

Familienname/Vorname StraĂ&#x;e / Nr. / Ort Datum

Unterschrift

FĂźr Chiffree-Anzeigen erheben wir eine GebĂźhr von 5 Euro. Bitte dem Coupon bar beilegen Zuschriften

zustellen

werden abgeholt

Bitte zusenden an: RedaktionsbĂźro GILL Bottroper StraĂ&#x;e 44 • 45899 Gelsenkirchen Telefax 02 09 / 79 74 26


LOKALES

FAMILIENPOST

Verlagssonderseite 2. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

3

Karaoke-Aufnahme zu gewinnen:

Ronan Keating gab Anstoß zum Tonstudio Gelsensound Ein Musikfreak war Björn Tondorf aus Beckhausen schon immer. Die Erler Schützen (wo er König war) und die Erler Karnevalisten (für sie war er Stadtprinz) wissen ein Lied davon zu singen. Jetzt hat der 34-Jährige sein eigenes Tonstudio eröffnet: „Gelsensound Recording Studios“ an der Buerer Straße 43. Der Industriekaufmann hat einen Freund. Werner Seega wohnt ebenfalls in Beckhausen. Er ist schon seit 30 Jahren in dem Metier tätig. Kümmert sich um Kompositionen und produziert an der gigantischen Profi„Musikmaschine“ mit allem Zipp und Zapp. Als beide in Berlin mit dem irischen Sänger Ronan Keating und seiner Band zusammensaßen (Werner Seega ist mit dem Gitarristen befreundet) forcierte Keating die bei

beiden ohnehin schon lange schwelende Idee, ein eigenes Tonstudio zu gründen. Vorsichtig wie Hobby-DJ Tondorf nun mal ist, mietet man sich vorerst in ziemlich beengten Räumlichkeiten ein. Das wuchtige Profi-Mischpult mit Keyboard füllte den Großteil des Studios aus. In einer schallisolierten Box (doppelt so groß wie eine Telefonzelle) steht das Mikro – und dort werden die Songs eingesungen. „Wenn alles gut läuft können wir immer noch umziehen“, meint er dazu. Melina ist mit ihrem Freund, dem Gitarristen Chris gekommen um einige Lieder aufzunehmen. Bisher sang sie nur im Back – will aber ganz vorne an der Bühne stehen. Sie ist mit der Technik und der professionellen Betreuung bei Gelsensound hochzufrieden. „Das wird ein tolles Album von mir, mit dem ich in

der Branche mächtig Eindruck machen werde“, freut sie sich. Aber nicht nur Nachwuchssängerinnen mit Perspektive steht das Studio zur Verfügung. Profis können es für einen Pauschalpreis buchen. Aber auch für Menschen wie du und ich hat Gelsensound ein Angebot: Für 59 Euro kann man nach Karaoke-Art seinen eigenen Song aufnehmen. Die Möglichkeiten sind dabei fast grenzenlos: Ein individuelles Lied zum Geburtstag, das „Ave Maria“ des Brautvaters zur Hochzeit der Tochter, den selbst komponierten Schalke-Song…. Und wenn die Profis mit ein wenig Technikeinsatz mehr oder weniger dezent nachgeholfen haben, ist der Erfolg fast immer sicher. Natürlich ist im Tonstudio auch der Karneval zuhause. Anette Schwenzfeier ist Stammgast und singt dort

ihre Lieder ein. Derzeit produziert man das karnevalistische Motto-Lied für die anstehende Session 2012/2013: „Ein Füllhorn voller Fröhlichkeit ist unsere tolle Narrenzeit“. Das wird dann wieder in den Narrhallas Gelsenkirchen geschallert. Mehr Infos findet man auf der Internetseite www.gelsensound.de. LeserInnen der Familienpost können eine der oben beschriebenen Karaoke-Aufnahmen gewinnen. Schicken Sie uns einfach bis zum 11. August 2012 mit dem Stichwort „Gelsensound“ eine Postkarte an die Familienpost, Bottroper Straße 44, 45899 Gelsenkirchen, eine Mail an gewinnen@familienpost.com oder ein Fax an 02 09 – 79 74 26. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Brief informiert.

Das Bild zeigt Melina, Werner Seega, Björn Tondorf und Chris (im Hintergrund).

Helmut Lauschus ist neuer Vorsitzender der IGBCE Horst. Er löste bei der Jahreshauptversammlung im Paul-Gerhardt-Haus Reinhold Sagewka ab. Stellvertretender Vorsitzender ist weiterhin Wilhelm Weiß, Hauptkassierer bleibt Dietmar Ehlers. Neuer Bildungsobmann ist Ralf Melchin, Schriftführer ist nach wie vor Edgar Kopacz. Jugendleiter ist Klaus-Dieter Krüger. Beisitzer sind Ernst-Peter Bechtloff, Hans-Dieter Born, Armin Kowalski, Fritz Schmidt, Ewald Sitter, Izzet Soylu, Heinz Tyska, Rudi Welsch und Jörg Hahn (Neu). Revisoren wurden Wolfgang Huning, Reinhold Sagewka und Uwe Schönberger.

Kinderfest der Schaffrather Gärtner Mit einer schönen Abschlussfeier verabschiedete die Gladbecker Erich Kästner-Realschule die Schülerinnen und Schüler ihrer Zehnerklassen. Schulleiter Gerd Weggel freute sich sehr darüber, dass auch Gladbecks Bürgermeister Ulrich Roland an der sehr abwechslungsreichen Feier teilnahm. Je Klasse wurden zwei Buchpreise an Schüler vergeben, die sich in den Jahren auf der Schule durch besonderes Engagement und Einsatz für die Klassengemeinschaft eingesetzt haben. Dies waren für die 10 a: Nick Wachowiak und Büsra Özbek, für die 10 b: Paula Hermans und Anas El-Boukhrissi (Jahrgangsbester mit 1,0 Notenschnitt) und für die 10 c: Phiipp Wagner und Esra Kodaman.

Das Kinderfest 2012 der Kleingartenanlage „GlückaufSchaffrath“ findet statt am 18.08. ab 14 Uhr an der Giebelstraße statt. Geplant ist in diesem Rahmen auch ein Kinderflohmarkt, für den sich Kinder bzw. deren

Pflanzen für Haus + Garten

Wir haben unser Lager zum Verkauf geöffnet!

kamen beim UNICEF-Kinderhilfswerk-Lauf der Gesamtschule Horst im Rahmen des bürgerverbindenden Festes „Wir in Horst“ zusammen.

Alpenveilchen

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr • Sa. 8-16 Uhr

1.59 -.99 -20% = -.79 Hortensien, mehrtriebig 2.99 -20% = 2.39

1.99 -20% =

Usambara-Veilchen

Offene Tür und Kinderpütt im Bergbaustollen

Sommertreff bei Ingenerf

Beim italienischen Restaurant „La Sorgente“ an der Horster Straße 386 stehen die Ampeln auf Grün. Zehn Jahre war das Lokal geschlossen. In den vergangenen Wochen wurde es renoviert und umgebaut. Spätestens Ende August soll es wieder eröffnet werden. Sogar der ehemalige Koch Alberto kommt wieder. Er arbeitet derzeit in Hannover, will aber Tania Fernicola (geborene Re), deren Mann Luciano Fernicola (rechts), ihren Sohn Luca Fernicola (links) und dessen Freundin Cinzia (daneben) in der Küche unterstützen. Dann können sich die Gäste wieder auf viele selbstgemachte Spezialitäten, saftige Steaks, frische Salate, leckeren Frischfisch, Genießerpizza, sündig-süße Desserts und am Tisch Gegrilltes freuen.

Auf dem Schollbruch 48a 45899 Gelsenkirchen-Horst Telefon 02 09 - 380 38 91

Auf alle Topfpflanzen 20% Rabatt z.B.

Am Sonntag, 5. August 2012, lädt der Freundeskreis Nordstern zum Tag der offenen Tür ein. Der Bergbaustollen im Nordsternpark ist dann von 12 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Für den „Kinderpütt“ am Sonntag, 2. September 2012, werden noch junge BergarbeiterInnen für die 12-Uhr- und die 16-Uhr-Schicht gesucht. Die 14-Uhr-Schicht ist schon voll besetzt. Bitte bis spätestens 25.08.2012 unter Telefon 02 09 – 5 70 42 anmelden!

La Sorgente vor der Wiedereröffnung

Uhr), kleiner Handwerkermarkt, Freiwillige Feuerwehr (Löschzug 14), Tombola für Groß und Klein, Spielangebote von 14 bis 17 Uhr, Saftstand, frische Waffeln, Wurst vom Holzkohlegrill.

The Flower Company

2000 Euro Die Mädchen und Jungen der Achterklassen drehten Runde um Runde ums Schloss. Die meisten absolvierten Philipp Pechmann (20), Emre Özean (18), Tom Galert (17), Pascal Mikesca (15) und Lara Bürmann (15). Die besten Zeiten liefen Justin Hahne, Brian Sarra und Nathalie Herrmann. Enes Yandik machte sich sogar mit Gehhilfen auf den Weg. Das meiste Geld für den guten Zwecke sammelten – unabhängig von den gelaufenen Runden – Melih Simsek (250 Euro) und Philipp Pechmann (180 Euro).

Eltern unter Telefon 01 72 / 53 35 981 anmelden können. Reservierungen sind bis einschließlich 11.08.2012 möglich. Folgende Programmpunkte sind vorgesehen: Soziales Theater „Blitzlicht“ (ca. 15

Zu ihrem traditionellen Sommertreff bei Ingenerf lädt die Kolpingsfamilie Beckhausen ihre Mitglieder und Gäste für Donnerstag, 9. August, ab 15 Uhr, ein. Hierbei wird u. a. über das Thema: „Die Bewegung im Alter fördert den Kreislauf und hilft, fit zu bleiben“ diskutiert. Weitere Informationen über den Ort des Treffs gibt es bei der erforderlichen Anmeldung von Leni und Matthias Ingenerf, Telefon 58 64 61 oder von Alfons Lösing unter der Rufnummer 58 27 65.

Wir fertigen für Sie Hochzeitsschmuck, Trauerbinderei, Tischdekorationen u.v.m.

ALEX

Gold-Ankauf

Wir halten, was andere Versprechen! Bei uns werden Sie nicht mit Preisen „von - bis“ gelockt sondern bekommen den besten Preis der Stadt!

Essener Str. 29a (Fußgängerzone) Gelsenkirchen-Horst Telefon 01 72 - 582 73 78 Geöffnet: Mo.-Fr. 11-16 Uhr - und gerne auch nach telefonischer Vereinbarung Wir kaufen Altgold, Zahngold, Bruch- und Feingold. Ankauf auch von Edelmetallen wie Silber und Platin.

Immer da, immer nah.

Für Ihre Sicherheit bringen wir Höchstleistungen. Die Provinzial - zuverlässig wie ein Schutzengel. S Versicherungsservice GmbH in allen Geschäftsstellen Ihrer Sparkasse Gelsenkirchen Neumarkt 1, 45879 Gelsenkirchen Telefon 02 09 / 1 61 27 82 sparkasse-gelsenkirchen@provinzial.de


4

Verlagssonderseite 2. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

25 Jahre AK-Moden Neue Kollektionen von Gerry Weber, Taifun, Samoon und Olissimo eingetroffen!

LOKALES

FA

Horst B

Hier finden Sie das Passende Verschenken • Dekorieren Anziehen u.v.m. Markenstr. 25 • GE-Horst • Tel. 02 09 - 5 35 79

SSV • SSV • SSV • SSV • SSV • SSV • SSV SALES • SALES • SALES • SALES • SALES Verschiedene Kollektionen bis

50 % reduziert! z.B.:

Jacken Blusen T-Shirt div. Einzelteile

49.95 69.95 39.95 49.95 19.95 9.95 119.95

Gute Auswahl an formschönen Kleidern

49.95 Sommerkleider z.B. 99.95 1 9.95 Sommerkleider z.B. 139.95

Einzelstücke z.B. 139.95 119.95 99.95

1 9.95 - 39.95

Markenstraße 20 • 45899 Gelsenkirchen-Horst • Telefon 02 09 - 5 35 79

Kleider

Top-Angebote:

9.95 und 19.95 Viele schöne Gürtel 1.95 2.50 3.95 250 Diverse Deko-Einzelteile 1 .00 5 Übertöpfe verschiedene Farben 4.00

Div. Taschen von 49.95 Herren-Shirts und Shorts (versch. Farben und Größen) Tunikas, Damen T-Shirts, Shorts, Jeans

reduziert von 49.95, 59.95, 69.95 auf

nur noch

5.-

SALES • SALES • SALES • SALES • SALES

Horster PuK profitiert vom BP-Sportfest Jede Menge Sport und Aktionen zum Mitmachen gab es mit Unterstützung des SC Hassel beim Spiel- und Sportfest unter dem Motto “ Tu’s für Dich, leb gesund!” für die Belegschaft der BP. Zum Programm gehörten zahlreiche sportliche Wettbewerbe oder Übungsstunden wie z. B. Tennis-, Boule, eine Team-Olympiade, Nordic Walking- und Entspannungskurse. Im Mittelpunkt aber stand der Spaß an der Bewegung. Bei der Möglichkeit, für jede absolvierte Lauf- (400m) oder Fahrradrunde (12km) einen Spendenbetrag in Höhe von 1 Euro zu „erlaufen“ bzw. 5 Euro zu „erfahren“ absolvierten über 550 Teilnehmer knapp 3.100 Laufrunden und 118 Runden auf dem Fahrrad.

Der Gesamtbetrag der Spenden beträgt 5.000 Euro und geht zu gleichen Teilen an sechs soziale Einrichtungen im Umfeld der Raffinerie in Gelsenkirchen. Im Rahmen des betrieblichen G esu ndheit sma nagement s bot BP Gelsenkirchen an diesem Tag ein breites Programm für alle Altersgruppen. Konzernbetriebsratsvorsitzender Wolfgang Petrikowski freute sich über knapp 2.000 Besucher, wovon 840 als Teilnehmer aktiv ins Geschehen eingriffen: „Es ist schön, dass wir so viele Mitarbeiter, Pensionäre und deren Familien motivieren konnten zu kommen und mitzumachen.“ Dr. Clemens Niermann, Arbeitsdirektor und Mitglied der Geschäftsführung der BP Gel-

senkirchen ergänzt: „Die Veranstaltung ist Teil des Programms zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge und fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Wir freuen uns, wenn wir vielen Teilnehmern heute mehr Lust auf Sport und Bewegung machen konnten!“ Begleitet wurde der sportliche Tag durch ein attraktives Bühnenprogramm mit Musik. Die Spenden gehen folgenden Organisationen zu: Kinderhospiz Gelsenkirchen, Tafel Gelsenkirchen e.V., Gemeinschaft der Vereine in Bergmannsglück e.V., Tierschutzverein Gelsenkirchen, Jugendzentrum PuK in Horst, Förderverein Grundschule Scholven.

Die Pizzeria Toscana an der Devensstraße 10 (zwischen Schmalhorststraße und Essener Straße) feiert sein einjähriges Bestehen. Nur dort gibt es in Horst echte Steinofenpizzen, die auch tatsächlich im Steinofen gebacken sind. Fast Alles wird frisch hergestellt. Von den Salaten über die Tomatensoße bis hin zur Kräuterbutter wird alles frisch zubereitet, nichts kommt aus der Dose. Spezielle Gewürzmischungen ergeben nach Wunsch auch mal "extra scharf". Dienstags kosten alle großen (28cm) Pizzen nur 4,50. Geöffnet ist Di-Fr. von 11.30 bis 23.00 – Sa. und So. von 15.00 bis 23.00 Uhr. Es wird auch ins Haus geliefert (Telefon 02 09 – 38 65 15 54). Das Foto zeigt Inhaber Muhammet Kahraman der von seiner Ehefrau Songül unterstützt wird.

4. NRW-Radtour nichts für Weicheier Wie in den Vorjahren auch gingen die fünf Schaffrather Radfahrer Peter Mesenbrock, Klaus Schiebener, Dieter Reinermann, Heinz Jusypenko und Fotograf Jochen Kappler bei der NRW-Radtour an den Start! Die von WestLotto, WDR 4 und der NRW-Stiftung organisierte Tour führte vom 12. bis 15. Juli von Arnsberg über Soest, Paderborn und Bielefeld bis nach Gütersloh. In vier Tagesetappen fuhr das Quintett

mit ca. 1.000 Radlern jeweils etwa 250 km durch das bergige Ostwestfalen. Gleich am zweiten Tag wurde die NRW-Tour in „Tour de Nass“ umgetauft. Immer wieder setzten starke Regengüsse den Radlern auf der bergigen Strecke zu. Danach wurden sie jedoch durch die attraktiven Abendprogramme für ihre Mühen belohnt. Ihr Fazit: „Die Tour war nichts für „Weicheier“ und hat wieder eine Menge Spaß gemacht!

„Wir malen Schildwappen“ heißt die Sommerferien-Aktion des Fördervereins Schloß Horst. Die Treffen finden dienstags und donnerstags, jeweils von 14 bis 16 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro (Holzschild und Farben werden gestellt). Info und Anmeldung: Telefon 0209 51 66 22. Die Termine: 02.08.2012 / 14-16 Uhr; 07.08.2012 / 14-16 Uhr; 09.08.2012 / 14-16 Uhr; 14.08.2012 / 14-16 Uhr, 16.08.2012 / 14-16 Uhr.

Scholl-Realschüler feierten 40jähriges im Schwarzwald Ein Klassentreffen nach 40 Jahren ist zwar eine schöne Sache – aber keinesfalls selten. Allerdings ist dieses Wiedersehen schon sehr außergewöhnlich. Hier der Bericht dazu: Am 9. Juni 1972 wurden wir nach einer recht turbulenten Schulzeit aus der damaligen Geschwister-Scholl-Realschule entlassen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen regelmäßige Treffen zustande. Aber der 40. Jahrestag der Schulentlassung sollte etwas Besonderes werden. Es wurde nicht nur ein schöner Tag, sondern er wurde ein grandioses Wochenende. Und das lag an unserem Klassenkameraden Gerd. Schule, naja , das war nicht in allen Bereichen Gerds Ding. In Sachen Physik und Chemie war er jedoch unschlagbar. Das Ausprobieren und Erfinden von für uns kaum vorstellbaren Sachen, war von jeher seine große Leidenschaft, die er letztendlich zu seinem Beruf machte. Spontan kam Gerd auf die Idee, uns zum 40. Jahrestag zu sich in seine jetzige Heimat einzuladen. Also hieß es, Tasche packen, es geht in den Schwarzwald! In der Nähe von Bühl kehrten wir in einem Hotel ein und wurden nach allen

Regeln der Kunst verwöhnt. Bei Wein, gutem Essen und alter Musik aus den 60er und 70er Jahren ließen wir es uns gut gehen. Spaß hatten wir dank Gerd und seiner Helferlein jede Menge; alte Vertrautheit kam schnell auf. Ein Tag in Straßburg wurde zum Erlebnis: Schifffahren, Stadtführung und Dinieren in einem tollen Speiselokal waren die Krönungen un-

serer Fahrt. Beim Abschied hatten wir allen Grund, uns bei „unserem guten Geist“ Gerd für das wunderbare Erlebniswochenende zu bedanken. Wer kann schon behaupten, jemals so viel Glück und Freude während eines Klassentreffens genossen zu haben - und das dank der Gunst eines tollen Klassenkollegen. Danke vielmals, lieber Gerd!

Das Boule-Turnier des PuK findet in diesem Jahr am 18. August auf der Sportanlage des SV Horst 08 am Schollbruch statt. Treffen ist um 10.30 Uhr, das erste Spiel beginnt um 11 Uhr auf dem hinteren Teil der Anlage. Das Startgeld beträgt pro Person fünf Euro. Weitere Infos unter Telefon 5 21 21 bei Gerda Jäger.

Kolping Horst Mo., 20.08., 9.30 Uhr Seniorenfrühstück im Gemeindezentrum St. Hippolytus. Das Seniorenfrühstück findet an jedem dritten Montag im Monat statt: 17.09.; 15.10.; 19.11.; 17.12.2012. Mi., 22.08. Kolping Seniorentag in Haltern Thema: „Mein Freund der Baum“, Mensch und Baum – eine innige Verbindung. 9.15 Uhr Abfahrt ab Gemeindezentrum St. Hippolytus. Anmeldung bei: Hubert Sändker, Essener Straße 120, 45899 GEHorst, Telefon: 02 09 – 5 40 51.

Di., 28.08., 20 Uhr „Demenz – (k)ein Tabuthema“. Wie erkenne ich die Demenz und wie gehe ich damit um. Referentin: Astrid Kaiser, Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Gelsenkirchen. Ort: Gemeindezentrum St. Hippolytus.

Altpapier Am 1. September sammelt die Ev. Jugend Horst ab 8.30 Uhr wieder Altpapier in Horst. Es sollte dann gebündelt oder in Kartons verpackt am Straßenrand stehen. Weitere Auskünfte bei Pastor Grimm (51 36 37) oder im Jugendbüro (5 48 04). Die nächste Sammlung ist am 10. November 2012.

Der Besucherstollen im Nordsternpark verzeichnete bei der diesjährigen EXTRASCHICHT die bisher höchste Besucherzahl. Zwischen 16.00 und 03.00 Uhr kamen 3.315 BesucherInnen. Wilhelm Weiß: „Wir sind glücklich über das Interesse und, dass wir den Andrang bewältigen konnten“.


Horoskop • Rätsel • Gewinnspiel Sommer-Gewinnspiel mit schönen Preisen! Das Lösungswort lautet:

S

R

Zu gewinnen sind drei Einkaufsgutscheine. 1. Preis: 50 Euro, 2. + 3. Preise: je 25 Euro. Der gewonnene Einkaufsgutschein kann bei einer der auf dieser Seite inserierenden Geschäfte beim Einkauf in Zahlung gegeben werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Vorname, Name Straße, Postleitzahl, Wohnort Telefon, E-Mail

In Anzeigen auf dieser Seite sind Buchstaben abgedruckt. Sie ergeben ein Lösungswort, das in die Kästchen eintragen werden muss. Schneiden Sie den Mitmach-Coupon aus und schicken Sie ihn an die Familienpost, Bottroper Straße 44, 45899 Gelsenkirchen. Sie können das Lösungswort auch faxen (02 09 - 79 74 26) oder uns zumailen (gewinnen@familienpost.com). Einsendeschluss ist der 15. August 2012. Die GewinnerInnen erhalten ihren Einkaufsgutschein per Post und können diesen bei einer der auf dieser Seite werbenden Firmen einlösen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salon Hagens Neufärbung Ansatzfärbung Goldwell-Elumen Donnerstag

S ist

Kinder- /Jugendtag: Schnitt ab

24.00 ab 16.50 ab 22.00

ab

für nur

palästinensischer Politiker †

Bogengang

dauernd

Mittelmeerinsulaner

Start dt. Fotomodell (Heidi)

www.foto-juergensen-digital.de

landwirtschaftliche Arbeit

erlöschendes Feuer

S griechischer Buchstabe Skunk

besonderes Erlebnis

schwedische Währung

‚Italien‘ in der Landessprache mehrere Menschen

Abschiedsgruß

Haushaltsplan

Fürstenanrede

Teil der Bibel (Abk.)

Vorname der Nielsen †

Einsiedler

Wohlgeruch

französisch: Straße

Kopfbewuchs

Eindruck machen Firmenform (Abk.)

ehem. deutsche Münze (Abk.)

priesterliches Gebet

Speisefische

Spion

Teil der Bibel (Abk.)

Greifvogel tropische Schmarotzerpflanze

Sportkleidung

O

italienisch: Liebe Erfinder d. Funkalphabets

glasartiger Rostschutz

Sieger DEIKE- PRESS-1313-8

Ihr Fachgeschäft in Gelsenkirchen-Horst

30%

auf die Gläser

E

20%

auf die Fassung

und

10%

Karotte

begrenzte Menge

gesetzlich erlaubt

M

Essener Straße 48 • Horst Telefon 02 09 - 5 60 17

Viel Spaß beim Rätselraten!

Einheit der Stoffmenge

Bis zu 60% sparen! Ich mache das so: 1. Traumbrille aussuchen 2. Rabatte verteilen 3. Maximal sparen!

15.-

Fotoserie inclusive 2 Fotos im Format 13 x 18 cm

6.-

Sommerhit 2012!

R

EINSCHULUNG

USGoldmünze

Horster Straße 302 • GE-Beckhausen • Telefon 02 09 - 58 28 05

Unser August-Angebot:

Unser Angebot zur

Essener Straße 12 Telefon 02 09 - 5 59 71 www.presse-und-co.de

M

auf meine neuen Sportkontaktlinsen Öffnungszeiten:

EssEnEr str. 9 45899 GElsEnkirchEn-horst Fon: 02 09/5 57 01

Mo,. - Fr. Sa

Uhr 9.00Uhr -13.00 Uhr .30 18 r Uh 14.00 Uhr 9.00 Uhr -13.00

Steinbock 22.12. - 20.01.

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Horoskop August 2012 Stier 21.04. - 20.05.

Dunkle Gewitterwolken erschüttern in diesem Monat Ihre Beziehung. Sie fühlen sich ungerecht behandelt und nun stehen Sie bockig mit dem Gesicht zur Wand. Suchen Sie die Schuld nicht nur bei dem anderen. Könnten nicht Ihr außerordentlicher Dickschädel und Ihr permanent erhobener Zeigefinger die Krise ausgelöst haben?

Sie haben den himmlischen Joker gezogen. Nutzen Sie die kosmischen Schwingungen, um einen lang ersehnten Traum endlich Wirklichkeit werden zu lassen. Haben Sie Vertrauen in Ihr Schicksal und lassen Sie sich einfach treiben. Die Sterne haben das Steuer in die Hand genommen und führen Sie sicher direkt zu Ihrem Ziel.

Wassermann 21.01. - 19.02.

Zwillinge 21.05.-21.06.

An Ihrem Liebeshimmel lacht die Sonne! Wer noch solo ist, sollte in diesem Monat die Augen offen halten: Die Sterne legen sich mächtig ins Zeug für Sie und halten ein Füllhorn voller Emotionen, Leidenschaft und Herzklopfen für Sie bereit. Greifen Sie hinein und genießen Sie die Liebe und die erotische Stimmung mit allen Sinnen.

Fische 20.02. - 20.03. Fische auf der Suche nach einer festen Beziehung haben es in diesem Monat sehr schwer: Die Planeten haben sich gegen Sie verbündet und trüben Ihr Urteilsvermögen. Seien Sie auf der Hut vor vermeintlichen Traumpartnern, sie können sich sehr schnell als Albtraum entpuppen, wenn Sie nicht rechtzeitig hinter die Fassade schauen.

Widder 21.03. - 20.04. Ihre Finanzen sehen in diesem Monat ausgesprochen gut aus. Es könnten sich zusätzlich einige höchst interessante Investitionsmöglichkeiten ergeben, die lukrative Gewinne versprechen und die Sie unbedingt genauer in Augenschein nehmen sollten. Außerdem stehen die Sterne günstig, um in die Altersvorsorge zu investieren.

Sie stehen vor einer wichtigen Prüfung und haben Lampenfieber. Das ist normal und kein Weltuntergang. Versuchen Sie Ruhe zu bewahren und einen kühlen Kopf zu behalten. Auch ein Prüfungskomitee besteht aus Menschen, die nur mit Wasser kochen. Die Sterne sind an Ihrer Seite und geben Ihnen dann die nötige Zuversicht.

Krebs 22.06. - 22.07. Sie dürfen sich freuen, denn es wird ein durchweg guter Monat für den Krebs. Die Sterne versorgen Sie mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein und Sie können sich besonders im beruflichen Bereich viel Anerkennung verschaffen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie zum Monatsende nicht unvorsichtig und überheblich werden.

Löwe 23.07.-23.08. In diesem Monat kommt Ihr Optimismus stark ins Wanken. Sie haben sich in letzter Zeit kräftemäßig überschätzt und sind ausgezehrt und angreifbar geworden. Das macht Sie unsicher und aggressiv. Nehmen Sie eine Auszeit und gönnen Sie sich eine schöpferische Pause, um die Akkus wieder aufzuladen. Ihr Partner hilft Ihnen dabei.

Jungfrau 24.08. - 23.09. Amor glänzt in diesem Monat durch konsequente Abwesenheit, da ist nichts zu machen. Nutzen Sie die Zeit für Dinge, die Sie immer wieder aufgeschoben haben. Eine Renovierung steht an, frische Farbe an den Wänden hebt die Laune. Gehen Sie doch mal wieder shoppen - ein neues Outfit würde Ihnen gut zu Gesicht stehen.

Waage 24.09. - 23.10. Sie sind absolut urlaubsreif. Wenn Sie ehrlich zu sich sind, spüren Sie den Burn-out-Effekt ganz deutlich. So erschöpft haben Sie sich noch nie gefühlt. Umgehen Sie die kritische Phase und klinken Sie sich aus. Nur so können Sie verhindern, dass Sie den Überblick verlieren und gravierende Fehlentscheidungen treffen.

Skorpion 24.10. - 22.11. Die vielen Partys in letzter Zeit haben Ihre Spuren hinterlassen, nicht nur optisch. Schlimmer ist, dass Sie Ihr instinktives Körpergefühl nicht mehr im Griff haben. Das bringt Ihre gesamte Konstitution aus dem Gleichgewicht. Mit bewusster Ernährung, Sport und ohne Alkohol können Sie sich am Monatsende wieder ins Lot bringen.

Schütze 23.11. - 21.12. Negative kosmische Strahlungen schüren Ihren Ehrgeiz, das ganz große finanzielle Los zu ziehen. Seien Sie auf der Hut, denn die Gier nach dem großen Geld macht Sie blind und Sie werden leicht ein Opfer von Betr¸gern. Kümmern Sie sich um Geldanlagen erst wieder zum Monatsende, dann hat die negative Strahlung ihre Kraft verloren.

G L


6

SPORT Georgia Böker designt die Zeit

Verlagssonderseite 2. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Gaststätte

Norkus

Georgia Böker fertigt seit 19 Jahren Wanduhren - immer als Unikate aus Acryl, Plexiglas oder Stahl – um nur einige Materialien zu nennen. Vor zehn Jahren hat sie auch die Malerei in ihr Repertoire aufgenommen. Außerdem schrieb sie im vergangenen Jahr das Kinderbuch „Der bunte Regenwurm“ (Leseprobe: www.papierfresserchen. de). Georgia – so heißt sie, weil ihre Eltern einen Georg erwarteten, aber ein schönes Mädchen geboren wurde - stellt seit 1993 ihre Arbeiten, in mittlerweile über 70 Einzel- und Gruppenausstellungen überregional aus. Ihre Acrylmalerei beschäftigt sich hauptsächlich mit Farbverläufen in Blau und Grün, aber sie malt auch Bilder, die durch ihre Beschränkung in Formen und Farbe ins Auge stechen. Die gelernte Werbetechnikerin hat eine Schwäche für strenge und abstrakte Formen. Und sie schwärmt für ihre Uhrenkunst, die dem Betrachter so ganz nebenbei auch noch die Zeit anzeigt. „Zeitdesign“ heißt ihre „Uhrenschmiede“. Von den vielen Uhren, die sie bisher designt hat, gibt es einen Katalog in dem man sich Anregungen holen kann. Am liebsten aber hat sie es, wenn eine „Charakter-Uhr“ in Auftrag gegeben wird. Dann unterhält sie sich lange mit dem Menschen, der das Unikat haben will und verarbeitet ihre Eindrücke in der künstlerischen Uhrengestaltung. „Es gab schon Menschen, die hatten Tränen in den Augen, als sie die fertige Uhr bei mir abgeholt haben – so genau haben sie sich darin widergespiegelt gefunden“. Aber sie setzt auch Arbeitsaufträge stilsicher um, wie beispielsweise den „Zauber von Ägypten“ einzufangen. Einen Internetauftritt hat Georgia Böker nicht. Aber GooHorst lohnt Beckhausen Sutum Schaffrath- Brauck geln sich allemal vor Karnap der Kontaktaufnahme: 01 77 – 78 07 102.

Gelsenkirchen-Horst · Devensstraße 121 Telefon 5 43 32 und 5 57 55

Wir möchten unsere Gäste noch einmal darauf hinweisen, dass wir Ihnen sonntags jedes

Schnitzelgericht

mit Beilage für

anbieten.

6.50

Außerdem würden wir uns freuen, nach wie vor Ihre Festlichkeiten in unseren Räumen zu günstigen Preisen ausrichten zu können.

Es grüßen Helmi und Günter Norkus-Poltner

FAMILIENPOST

Vivawest spendiert 15.000 Euro für die Schüngelberg-Siedlung

Bei Kerzenschein im Horster Schloss heiraten Mit einem besonderen Angebot wendet sich das Standesamt Gelsenkirchen an romantisch veranlagte Paare, die in den Herbst- und Wintermonaten im Schloss Horst heiraten oder ihre Lebenspartnerschaft begründen möchten. Hat das Kaminzimmer bereits bei Tageslicht einen speziellen Reiz, so entwickelt es bei hereinbre-

chender Dunkelheit ein ganz besonderes Ambiente. Dezenter Kerzenschein, offenes Feuer mit knisterndem Kaminholz vermitteln dem Brautpaar und den Hochzeitsgästen eine unvergleichliche Atmosphäre, die das „Ja-Wort“ zu einem unvergesslichen Ereignis macht. Nach der offiziellen Zeremonie können die Paare mit ih-

ren Gästen im Kaminzimmer verweilen und die glücklichen Momente der Eheschließung in romantischer Umgebung genießen. Dieses Angebot gilt ausschließlich donnerstags und in den Monaten November, Januar und Februar. Nähere Auskünfte gibt das Standesamt Gelsenkirchen, Telefon 169 6109.

Rentnerin im Hausflur beraubt Am Sonntag 1.7.) gegen 18.30 Uhr überfiel ein bisher unbekannter Mann im Flur eines Hauses an der Horst-Gladbecker-Straße eine 80-jährige Rentnerin. Die zurzeit gehbehinderte Frau befand sich auf der Flurtreppe, als sich ihr von hinten der Täter näherte. Als der Täter an ihrer Hand-

tasche riss, ließ die Frau diese nicht los und schrie um Hilfe. Sie stürzte und rutschte auf dem Rücken liegend die gesamte Treppe hinunter. Da sie ihre Tasche immer noch festhielt, öffnete der Täter diese und entnahm die Geldbörse. Anschließend

flüchtete

er

aus dem Haus und fuhr mit einem alten Hollandrad in Richtung Essener Straße. Beschreibung: ca. 25 - 30 J. alt; schlank; hageres Gesicht; sehr kurze Haare (fast Glatze); blaue Trainingsjacke. Hinweise bitte unter 0209 / 365 8112 od. 8240 an die Polizei.

Laus, Floh und Co...

... und sonstige kleinen Katastrophen bei Mensch und Tier gilt es los zu werden. Erste Hilfe bei Splittern und Zecken in Haut und Fell, sowie der Hinweis zur Behandlung beim Arzt sind selbstverständlich und notwendig. Für alle Fragen zu Notfällen und „Notfellen“ sind wir immer gern für Sie da, denn: Unsere wichtigste Leistung kostet kaum Zeit und kein Geld: die Beratung Wir sind für Sie da: Mo.-Fr. 8.00 - 18.30 Uhr durchgehend • Sa. 8.00 - 13.30 Uhr Alte Elefanten-Apotheke Inhaberin: Isabel Bomke 45899 GE-Horst • Essener Str. 12 Tel. 02 09 / 5 57 65 • Fax 51 38 59

Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000

DIN ISO 9001:2000

PuK-Fest Die „Blumengroup“ spielt am Abend des 25. August ab 19 Uhr beim diesjährigen PuKFest an der Essener Straße auf. Vorher gibt es aber schon ab 15 Uhr ein buntes Kinderprogramm, Kaffee, Kuchen und Getränke. Bei der Tombola kann man viele schöne Preise gewinnen.

Großer Bahnhof am „Haus der Freundschaft“ in der Schüngelbergsiedlung: Oberbürgermeister Frank Baranowski ließ es sich nicht nehmen, der Scheckübergabe an den 1. Vorsitzenden des Fördervereins Schüngelberg, Siegfried Kessel, beizuwohnen und sich auch im Namen der Stadt für das kontinuierliche Engagement des Wohnungsunternehmens im Quartier zu bedanken. Überbringer der überaus willkommenen Spende waren Robert Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Vi-

vawest Wohnen, und Dr. Stephan Schmidt in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer der Vivawest Stiftung. Mit zwei Dritteln der Gelder werden die 450 Quadratmeter umfassenden Räumlichkeiten, die der Förderverein für seine Aktivitäten nutzt, finanziert; das weitere Drittel fließt in die Angebote im Rahmen der Kinder-, Jugend und Stadtteilarbeit selbst. Im „Haus der Freundschaft“ stehen den Siedlungsbewohnern neben dem großen Mehrzwecksaal im Anbau eine Ca-

feteria, ein Werkraum und ein Kinderspielzimmer zur Verfügung. Die Aktivitäten, die der Förderverein anbietet, reichen von Ferienfreizeiten über Bastel-, Turn- und Kochkurse für die jüngeren Siedlungsbewohner bis hin zu Tanzgruppen und Skatabenden. Der „Förderverein Schüngelberg e. V. wurde im Sommer 2000 von Anwohnern gegründet und trägt maßgeblich zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen im Quartier bei.

Kummerkasten in Brauck Der SPD-Ortsverein Brauck hat jetzt einen „elektronischen Kummerkasten“, der allen Bürgern zur Verfügung steht. Dort können Kritik, Anregungen, Ideen oder auch Fragen zu politischen Themen gestellt werden. „Geleert bzw. Nachgesehen wird die elektronische Post täglich“, so der stellvertretende Vorsitzende Andreas Pappert. Natürlich wird auch zeitnah geantwortet. „Wir hoffen auf rege Teilnahme“, so Pappert, der auch an einer Internetpräsens des OV´s arbeitet. Die E-Mail Adresse lautet: spd-ov-brauck@web.de.

Spendenübergabe: Stadtverordneter Axel Barton, Robert Schmidt, Siegfried Kessel, Oberbürgermeister Frank Baranowski, Dr. Stephan Schmidt und Rolf Skopek (Vivawest-Regionalcenterleiter West).

Bierflasche gegen den Kopf geschlagen Am 3. Juli gegen 00:45 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter einen 21-jährigen Gelsenkirchener nieder und beraubten ihn. Das Opfer befand sich auf einem Verbindungsweg zwischen dem Mühlenemscherweg und der Fischerstraße in Horst. In Höhe des dortigen Spiel-

platzes sah er zwei Personen sitzen. Als er an ihnen vorbei gegangen war, schlugen sie ihn mit einer Bierflasche gegen seinen Kopf. Am Boden liegend zerrten die Täter an seiner Kleidung und stahlen schließlich das Portemonnaie aus seiner Hose. Anschließend flüchteten sie mit der Beute auf dem Weg in

Richtung Essen. Eine Fahndung nach ihnen verlief negativ. Beschreibung: 1. Täter ca. 185 cm groß, bekleidet mit dunkler Jacke und einer weiten Hose mit vielen Taschen, 2. Täter ca. 180 cm groß, bekleidet mit dunkler Jacke (Bomberjacke) und einer dun-

klen weiten Hose mit vielen Taschen. Zeugen/Anwohner die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen rund um den Tatort gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache zu melden.

FA

Horst B


LOKALES

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Verlagssonderseite 2. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Der Hamburg-Köln-Express hält auch in Gelsenkirchen

Die Ticketpreise sind je nach Tageszeit und erwarteter Auslastung verschieden: Ab 5 Cent pro Kilometer bis max. 15 Cent pro Kilometer kostet ein Ticket im Vorverkauf. Ein Sitzplatz ist immer inklusive. Kunden, die sich während der Buchung unter MeinHKX registrieren, suchen sich zudem, ähnlich wie im Flugzeug, ihren Wunschsitzplatz aus. Alle im Vorverkauf erworbenen Tickets sind zuggebunden. Änderungen sind möglich gegen eine Gebühr. Wer mit der Hinfahrt gleich die Rückfahrt bucht, kann sparen: 10 Prozent Rabatt auf den

Rückfahrpreis. Kinder bis zu 14 Jahren in Begleitung von mindestens einem Erwachsenen zahlen nur 5 Euro für eine Sitzplatzreservierung. Alleinreisende Kinder ab 6 Jahren gelten als Erwachsene und zahlen jeweils den vollen Preis. Stationen des HKX sind Hamburg-Altona, HamburgDammtor, Hamburg Hbf, Hamburg-Harburg, Osnabrück Hbf, Münster Hbf, Gelsenkirchen Hbf, Duisburg Hbf, Essen Hbf, Düsseldorf Hbf und Köln Hbf. Die Fahrzeit zwischen der Hansestadt und der Rheinmetropole liegt bei gut vier Stunden. Damit ist der HKX so schnell wie die Züge der Deutschen Bahn. Von Montag bis Mittwoch wird der HKX einmal täglich verkehren, von Donnerstag bis Sonntag gibt es bis zu drei

Telefon 02 09 3 18 70 30

Verbindungen pro Richtung und Tag. Darüber hinaus startet jeden Sonntagabend im Hauptbahnhof Köln der HKXMitternachts-Express, der Hamburg erst nach 01:00 Uhr am Montag erreicht. Gefahren wird mit früheren Rheingold-Wagen aus den 70er Jahren. Also Abteilwagen, die den klassischen Komfort eines ICs der 1.Klasse haben. Bei den zusätzlichen Zügen am Wochenende handelt es sich um Züge der Nord-Ostsee-Bahn. Die HKX GmbH ist das erste private Eisenbahnverkehrsunternehmen in Deutschland, das ausschließlich Personenfernverkehr auf der Schiene betreibt.

Pflege Team Gelsenkirchen GmbH

Sutumerfeldstraße 21 45899 Gelsenkirchen-Beckhausen Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.ptg-ge.de

www.raefoelting-aufderspringe.de

Seit dem 23. Juli verkehrt der Hamburg-Köln-Express (HKX). Er hält auch in Gelsenkirchen und bietet erstmals eine preisgünstige Alternative zum Fahren mit dem Auto und zum Reisen mit der Deutschen Bahn.

Infos unter www.hkx.de oder im HKX ServiceCenter unter 0180-3 459 459. Darüber hinaus gibt es Tickets auch an Bord.

Der langjährige Gewerkschaftler Josef Brehm feierte seinen 80. Geburtstag. Der Witwer, stolzer Vater von drei Töchtern, fühlt sich seit 23 Jahren im Schaffrath wohl. Vier Enkelkinder und das Lesen zählen zu den größten Hobbys des IGBCE-Gewerkschafters, der 1985 auf der Consol in den Vorruhestand ging. Für die Ortsgruppe Buer-West gratulierten Lothar Ostwald (stellv. Vorsitzender) und Lothar Stiefel.

Oldies am Grill

Friedhelm Blum feierte am 16. Juli seinen 75. Geburtstag. Er war 31 Jahre lang bei der Stadt Gelsenkirchen beschäftigt, davon arbeitete er 21 Jahre lang als Hausmeister an der Grundschule am Schloss Horst. Weil er auch schon seit 43 Jahren der SPD angehört, gratulierten ihm die Seniorenbeauftragten der SPD Horst-Nord, Gerda Jäger und Gerd Franz.

7

Norbert Fölting Rechtsanwalt und Notar

Johannes auf der Springe

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht Sozialrecht • Strafrecht • Verkehrsrecht allgemeines Zivilrecht Besuchen Sie

un neue Homep sere age!

Industriestraße 8 Tel. (02 09) 5 71 71 45899 Gelsenkirchen-Horst Fax (02 09) 51 24 20 E-Mail: kanzlei@raefoelting-aufderspringe.de

Erinnerung an Grubenunglück Am 13. Oktober 2012 um 11.00 Uhr erinnern das Geschichtsforum und der Freundeskreis Nordstern an das Grubenunglück auf Nordstern vor 75 Jahren. Damals, am 13.10.1937, starben bei einer Schlagwetterexplosion sieben Bergleute. Das Bergwerksorchester Consolidation wird der Gedenkfeier den würdigen musikalischen Rahmen geben.

Das Fachgeschäft mit der großen Auswahl • Tre

tfor

• ENIA a • Dur oon • Girl tco • Fle pfeil d r o •N

Der Kleingartenverein „Am Asternwinkel“ lädt am 11. August ab 19 Uhr ein. Dann gibt es im und vor dem im Mai wiedereröffneten Vereinsheim Leckereien vom Grill - gepaart mit den besten Hits aus den 60er-, 70er- und 80er-Jahren. Der Eintritt ist frei und alles was lecker schmeckt gibt es zu zivilen Preisen. Der Vorstand und Gärtner laden alle herzlich zu der Veranstaltung ein!

d

• Heu

ga

• VOR

WERK

• Wit ex Lam inat Braukämperstraße 137 • 45899 Gelsenkirchen-Beckhausen Telefon 02 09 / 5 80 14 15 • Fax 02 09 / 5 80 14 17

Teppiche • Teppichböden • Teppichfliesen • Laminat • PVC-Beläge • Kork Eigene Fachverleger • Ausmessen kostenlos • Lieferung frei Haus

Fabian Freund setzt die Meistertradition in Horster Dachdeckerei fort Vor 117 Jahren, also im Jahre 1895, gründete Theodor Freund gemeinsam mit seiner Frau Margarete den Dachdeckerbetrieb Freund in Horst. Fabian Freund hat jetzt seine Prüfungen als Dachdeckermeister bestanden. Unter den „Fittichen“ seines Vaters Werner Freund bereitet sich der gerade mal 21-Jährige nun darauf vor, dem Horster Traditionsbetrieb in fünfter Generation fortzuführen. Nach seiner (verkürzten)

Ausbildung zum Dachdeckergesellen folgte der Besuch der Meisterschule. Zuvor bestand Fabian nach entsprechender Weiterbildung auch die AusbildungseignerPrüfung. Der Vater des frischgebackenen Dachdeckermeisters Fabian Freund, Werner Freund, ist ebenfalls Meister seines Faches. Der 55-Jährige übernahm den Betrieb von seinem Vater Werner-Anton

Fabian Freund hat mit 21 Jahren bereits seinen Meisterbrief als Dachdeckermeister in der Tasche. Das freut natürlich seinen Vater Werner, der auf Fabian ebenso stolz ist wie auf seinen Sohn Christian, der Arzt wird und kommenden Jahr im Horster St. Josefs-Hospital arbeitet.

Freund, der natürlich ebenfalls Dachdeckermeister war. Dessen Vater Philip war erster Nachfolger des Firmengründers. Es gibt wohl kein Dach in Horst und Umgebung, auf dem nicht mal einer aus der Freundschen Familiendynastie gearbeitet hat. 2.500 Kunden stehen in der (elektronischen) Kartei. Dass die meisten davon Stammkunden sind, spricht für sich.

Die Familie Freund hat sich schon immer engagiert. Für die Gemeinde Horst-Emscher und später für den Stadtteil Horst ebenso wie für die Kirchengemeinden und das Handwerk. In zahlreichen Gremien waren und sind „Horster Freunde“ aktiv, so beispielsweise im Hand-

werksmeisterverein HorstEmscher. Das Engagement im Sinne der Bürgerinnen und Bürgern war und ist für die Freund‘s schon immer eine Selbstverständlichkeit. Genau so selbstverständlich ist es für viele Menschen, die in Horst und in anderen Stadtteilen und Nachbarstäd-

ten leben, dass sie die Dienste der Firma Bedachungen Freund in Anspruch nehmen. „Viele sind schon so lange unsere Kunden, dass ich sie aus Kindertagen her kenne“, erinnert sich Werner Freund. Er hat seinen Vater schon als Kind auf Baustellen begleitet, ebenso wie es Fabian bei ihm

tat. „Dennoch aber hat weder mein Vater mich, noch ich Fabian dazu gezwugen, in der elterlichen Firma zu arbeiten“, erklärt Werner Freund und meint weiter: „Es macht halt viel Freude, viele Menschen zu kennen und ihnen sehr freundschaftlich aufs Dach steigen zu dürfen“.

Auf Schieferdächern von Kirchen oder auf dem des Horster Schlosses fühlen sich die Freund‘s und ihre sieben Mitarbeiter (darunter ist auch ein Auszubildender) ebenso wohl, wie auf Ziegeloder Flachdächern. Privatleute wissen ihre Fachkenntnis und Zuverlässigkeit ebenso zu schätzen, wie Unternehmen und Wohnungsbaugesellschaften. Sie sind Spezialisten für Dachbegrünungen, Fassadenverkleidungen, Solar- und Fotovoltaikanlagen sowie für die Bauklempnerei.

info@freund-bedachung.de www.freund-bedachung.de


8

Verlagssonderseite 2. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

LOKALES

Auf den Seiten 8 und 11 ist das Mannschaftsbild des FC Schalke 04 der neuen Saison abgedruckt. Diese Datei ist separat hochgeladen worden.

FA

Horst B


SPORT

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Verlagssonderseite 2. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

9

Horster Ender Ulupinar baut in Sutum den Friedhof für Schalker Sutum auf allen Fernsehsendern, Sutum im Nachrichtenmagazin „Spiegel“, Sutum in Bild und ungezählten anderen Medien. Möglich wurde dieses Medieninteresse durch den ersten Spatenstich für eine Gemeinschaftsgrabanlage (nicht nur) für Schalke-Fans auf dem Friedhof in Sutum. Riesiges Medieninteresse beim offiziellen Termin: Fotografen, Reporter, Kamerateams. Und alle wollten nur Informationen vom und über den Macher des „Schalke Fan Feld“, Ender Ulupinar. Der ist Geschäftsführer der gleichnamigen GmbH. Er hat auch schon zusammen mit der Horster Gärtnergemeinschaft (HGG) drei sehenswerte Gemeinschaftsgrabfelder in Horst und eines in Buer in Betrieb. Ender Ulupinar ist stellvertretender Vorsitzender der Horster Werbegemeinschaft

und sprüht nicht nur dort und im Handwerksmeisterverein Horst voller neuer Ideen. Dabei ist Ender Ulupinar keiner, der nur quatscht. Dass er seine Ideen auch umsetzt, beweisen viele Aktionen der Werbegemeinschaft und die nun zur Realität werdende „blauweiße Gemeinschaftsgrabanlage“. Schon seit einigen Jahren versucht der Horster Kaufmann (seine Frau Bettina ist die Inhaberin der Garten- und Landschaftsbaufirma Solenski) den FC Schalke 04 für das Projekt zu begeistern. Als die Idee zündete, gings ganz schnell und mit Riesenschritten in Richtung Realisierung. Auf der 3.600 qm großen Fläche mit Blick auf die VeltinsArena entstehen 1904 Grabstellen, die in zwei Ebenen in Stadion-Form angelegt werden. 75 Prozent sind für Erdbestattungen, 25 Prozent für

Urnenbestattungen vorgesehen. Geplant und gebaut wurde und wird die Anlage von der Firma Solenski, die sich im Vorfeld auch der Unterstützung eines Vermessungsbüros und eines Essener Architekturbüros bediente. Schon Mitte Oktober sollen die ersten Bestattungen stattfinden. Ab 5406 Euro kostet die Belegung eines Feldes über 25 Jahre inklusive der Pflege und der treuhänderischen Absicherung. Im Preis enthalten ist auch eine wabenförmige Grabplatte, die vom Steinmetzbetrieb Mecking angefertigt und eingesetzt wird. Einer der ersten, die sich ein Grabfeld für 1.250 Euro reservieren ließen, war der Vorsitzende des Schalker FanclubVerbandes, Rolf Rojek. Weitere Infos: www.schalkefan-feld.de oder Telefon 02 09 – 17 72 250.

Die Angebote Angebotesind sindgültig gültigvom vom2.-8.8.2012 26.7. bis 1.8.2012 Die

Naturell Classic · Medium

12 x 0,7 l / 12 x 0,75 l Pfand 3,30 € (0,48 €/l / 0,44 €/l)

Die Gebrüder Mecking aus Horst liefern die individuell angefertigten wabenförmigen Grabsteine.

Schalke-Tag lockt am 12. August Das Fieber steigt. Nur noch etwas mehr als drei Wochen, und dann beginnt die neue Spielzeit in der FußballBundesliga. Der FC Schalke 04 startet am 26. August um 17.30 Uhr zum Abschluss des 1. Spieltages bei Hannover 96. Ein gutes Omen. Diese Paarung gab es auch zum Auftakt der Saison 1971/72, also vor 41 Jahren. Die Königsblauen gewinnen in Niedersachsen mit 5:1 und beendeten die Saison als bester Deutscher Vizemeister aller Zeiten sowie als Pokalsieger. Einen ersten Vorgeschmack auf die neue Saison bekommen die Fans am 12. August, wenn der traditionelle Schalke-Tag auf dem Programm steht. Von 11 bis 17 Uhr wird rund um die Veltins-Arena traditionell das blau-weiße Familienfest gefeiert. Alle großen und kleinen Besucher haben die Möglichkeit, verschiedene Attraktionen zu bestaunen

und Aktionsmodule auszuprobieren, die auch den Profis des Champions-League-Teilnehmers einiges abverlangen werden - alles mit dem nötigen Spaß. Richtig ernst wird es für Klaas Jan Huntelaar und Co. sieben Tage später. Dann müssen die Schalker in der ersten Runde im DFB-Vereinspokal beim Drittligisten 1. FC Saarbrücken antreten. Was darf man in der neuen Saison vom FC Schalke 04 erwarten? Durch den dritten Platz der zurückliegenden Spielzeit sind Begehrlichkeiten geweckt worden. Borussia Dortmund und der FC Bayern München werden auch vor der 50. BundesligaSaison als die Top-Favoriten gehandelt, aber zum Pulk der Mannschaften, die für einen der Ränge dahinter in Betracht kommen, gehört auch Schalke. „Wir wollen uns erneut für die Champions League qualifizieren“, sagt Manager Horst

Heldt. Mögliche Konkurrenten wie Borussia Mönchengladbach, der VfL Wolfsburg oder die TSG 1899 Hoffenheim haben enorm aufgerüstet und für die Verpflichtung neuer Spieler viel Geld in die Hand genommen, aber die Knappen haben den Vorteil, über eine eingespielte Mannschaft verfügen zu können. Von den bisherigen Leistungsträgern hat „nur“ Raul den Klub verlassen. Als einziger Erstligist haben die Schalker bislang keinen Cent für ihre Zugänge investiert. Die beiden einzigen echten Neuen, Roman Neustädter und Tranquillo Barnetta, waren ablösefrei. Und bei den anderen handelt es sich um ausgeliehen gewesene Spieler oder um Talente aus der eigenen A-JuniorenMannschaft. Die Übersicht der bisherigen Zu- und Abgänge der Schalker Bundesliga-Mannschaft:

3,99

Zugänge: Chinedu Obasi (1899 Hoffenheim, war bislang ausgeliehen), Tranquillo Barnetta (Bayer Leverkusen), Roman Neustädter (Borussia Mönchengladbach), Anthony Annan (Vitesse Arnheim, war ausgeliehen), Edu (Besiktas Istanbul, war ausgeliehen), Vasileios Pliatsikas (MSV Duisburg, war ausgeliehen), René Klingenburg, Sead Kolasinac (beide eigene A-Junioren). Abgänge: Raul (Al Sadd/Katar), Mario Gavranovic (FC Zürich, war an den 1. FSV Mainz 05 ausgeliehen), Peer Kluge (Hertha BSC), Cipriam Deac (CFR 1907 Cluj, war an Rapid Bukarest ausgeliehen), Tim Hoogland (VfB Stuttgart, ausgeliehen), Carlos Zambrano (FC St. Pauli, war bislang ausgeliehen), Jan Moravek (FC Augsburg, war bislang ausgeliehen), Mathias Schober (Ende der Karriere), Hans Sarpei, Levan Kenia (beide Ziel unbekannt).

Turnverein lässt Kinder lachen 60 Kinder und deren Familienangehörige haben das Kinder- und Jugendfest des TV Horst- Emscher zu einem vollen Erfolg werden lassen. Im Fürstenbergstadion hatten alle bei sportlichen Spielen eine Menge Spaß.

Pilsener · Radler

20 x 0,5 l / 24 x 0,33 l Pfand 3,10 € / 3,42 € (1,15 €/l / 1,45 €/l)

11,49

6 x 1,5 l Pfand 2,40 € (0,50 €/l)

4,49

Weißbier Alt · Dimix

20 x 0,5 l / 24 x 0,33 l Pfand 3,10 € / 3,42 € (1,00 €/l / 1,26 €/l)

9,99

hell · dunkel 20 x 0,5 l Pfand 3,10 € (1,45 €/l)

14,49

versch. Sorten 6x1l Pfand 2,40 € (1,17 €/l)

6,99


10

Verlagssonderseite 2. August 2012

LOKALES

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

FA

Horst B

Der Amateur-Fußball im Überblick

Zwei neue Teams aus dem Stadtwesten Der SV Horst-Emscher 08 bleibt auch in der neuen Fußball-Saison die einzige überkreislich spielende Mannschaft aus dem Gelsenkirchener Stadtwesten. Der am Schollbruch beheimatete Klub steht vor der neunten Bezirksliga-Saison in Folge. Allerdings muss man sich an einen neuen Sprachgebrauch gewöhnen. Aufgrund der Reduzierung von 15 auf jetzt nur noch zwölf Bezirksliga-Staffeln gehören die Horster nunmehr der Staffel 10 an. Die Gegner sind indes weitgehend identisch mit jenen aus der alten Staffel 13. Eine Spielklasse tiefer, in der

Eileen Kus gewann die Vereinsmeisterschaft Pistole in der Bürgerschützengilde Sutum. Das Talent wurde von Jugendleiter André Condello ausgezeichnet.

Beste Saison aller Zeiten Zweiter Platz in der FußballBezirksliga mit 67 von 90 möglichen Punkten - noch nie schnitt der SV HorstEmscher 08 in der 104-jährigen Vereinsgeschichte besser ab. Dennoch mussten die Schwarz-Weißen dem SV Wanne 11 im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga den Vortritt lassen.

45899 Gelsenkirchen-Horst • Devensstraße 85-91

Gesamtbilanz: 2. Platz, 30 Spiele, 81:34 Tore, 67 Punkte (22 Siege, 1 Unentschieden, 7 Niederlagen). Hinrundenbilanz: 4. Platz, 15 Spiele, 35:20 Tore, 33 Punkte (11 Siege, kein Unentschieden, 4 Niederlagen). Rückrundenbilanz: 2. Platz, 15 Spiele, 46:14 Tore, 34 Punkte (11 Siege, 1 Unentschieden, 3

www.kouker.de

e-mail: info@kouker.de

Partnersuche

NATURSTEIN Steinmetz- und Steinbildhauermeister

Junggebliebene Endfünfzigerin, 1,77 m groß, mit Charme und Witz sucht gebildeten, schlanken Herrn mit Niveau für den goldenen Herbst des Lebens. Zuschriften bitte unter Chiffre 2012-105 an die Familienpost, Bottroper Straße 44, 45899 Gelsenkirchen.

Meisterbetrieb seit über 80 Jahren

Fürstenbergstr. 18 • 45899 GE-Horst • Tel. 02 09 / 5 59 30 E-mail: naturstein-mecking@web.de Internet: www.naturstein-mecking.de Grabmale • Grablaternen • Vasen & Schalen Grabeinfassungen aus Naturstein Fensterbänke • Treppen • Bodenbeläge

Elektro- und Sanitär-GmbH • Meisterbetrieb Ausführung sämtlicher Elektroarbeiten Gas- u. Wasserinstallationen • Umlaufheizungen Seit Seit über über 20 35 Jahren Jahren in in Horst Horst Essener Straße 50 • Telefon 51 24 58

In der Kreisliga B ist der BV Horst-Süd von der Staffel 2 in die Staffel 1 zurückgekehrt. Deshalb wird es in der neuen Saison auch wieder ein WestDerby gegen Beckhausen 05 II geben.

In der Kreisliga C gibt es einige Neuheiten, von denen Teams aus dem Stadtbezirk West unmittelbar betroffen sind. So haben die dritte und die vierte Mannschaft des SV Horst-Emscher 08 ihre Bezeichnungen getauscht. Und zudem meldeten der FC Horst 59 und der SC Schaffrath jeweils wieder eine zweite Mannschaft zum Spielbetrieb an. Die Mannschaften aus dem Stadtwesten wurden folgenden der drei Staffeln zugeteilt: Staffel 1: FC Horst 59, SC Schaffrath II. Staffel 2: SV Preußen Sutum III, SV HorstEmscher 08 III. Staffel 3: SV Horst-Emscher 08 IV, FC Horst 59 II.

SV Horst-Emscher 08 in Zahlen

Schrankwände Einbauküchen Zimmertüren Haustüren Fensterbau Rolladenbau Einbruchschutz

Tel. (02 09) 5 56 49 • Fax (02 09) 5 58 09

Kreisliga A, hat der Stadtwesten Zuwachs bekommen. Der SV Preußen Sutum II ist als Aufsteiger neu dabei und wurde der Staffel 1 zugeordnet. Dort trifft das Team von Trainer Johannes Witte auch auf Beckhausen 05 und auf den SC Schaffrath. In der Staffel 2 spielen nach wie vor der SV Horst-Emscher 08 II und die erste Mannschaft des SV Preußen Sutum.

Niederlagen). Heimbilanz: 1. Platz, 15 Spiele, 45:13 Tore, 39 Punkte (13 Siege, 0 Unentschieden, 2 Niederlagen). Auswärtsbilanz: 4. Platz, 15 Spiele, 36:21 Tore, 28 Punkte (9 Siege, 1 Unentschieden, 5 Niederlagen). Längste Serie ohne Niederlage: Acht Spiele mit 22 Punkten vom 1. April 2012 bis 28. Mai 2012. Längste Serien ohne Sieg: Jeweils zwei Spiele ohne Punkt vom 18. März 2012 bis 1. April 2012 und mit einem Punkt vom 20. Mai 2012 bis 3. Juni 2012. Höchster Heimsieg: 6:0 gegen Adler Riemke am 10. Juni 2012.

Heimniederlagen: 1:2 gegen FC Vorwärts Kornharpen am 28. Mai 2012 und 2:3 gegen SV Wanne 11 am 18. März 2012. Höchster Auswärtssieg: 5:0 beim SC Union Bergen am 11. September 2011. Höchste Auswärtsniederlagen: Jeweils 1:4 beim SV Wanne 11 am 28. August 2011 und bei Adler Riemke am 27. November 2011. Tore (18 Spieler schossen 81 Tore): Schäfer 13, Köse 9, Kroll 9, Yavuzaslan 9, Dreyer 7, Ezici 7, A. Isleyen 6, Grütering 3, Nowitzki 3, Ansah 2, Bergmann 2, G. Krempicki 2, Kulla 2, C. Özcan 2, E. Özcan 2, Kleinhardt 1, Rimböck 1, Schulz 1.

Fußball-Kreisliga A: Beckhausen 05 steht in der Fußball-Kreisliga A vor dem zweiten Jahr nach dem Aufstieg, und das soll ja, zumindest nach einer ungeschriebenen Fußball-Weisheit, das schwerste sein. Dennoch ist man an der Braukämperstraße zuversichtlich, nach dem fünften Platz der zurückliegenden Saison erneut eine gute Rolle spielen zu können. „Die junge Mannschaft hat mit dem fünften Platz die Erwartungen übertroffen, auch

Horst 08 gewinnt Dr. Pottbrock-Pokal Im Juli wurde der Dr. Pottbrock-Pokal zum zweiten Mal vergeben. Es gab spannende Spiele namhafter Mannschaften gegen die sich Horst 08 in diesem Jahr durchsetzen und den Wanderpokal gewinnen konnten. Da in dieser Altersklasse nicht nur die Ergebnisse im Vordergrund stehen sollen, erhielten alle Mannschaften einen Po-

kal. Während Samstag wunderbares Wetter herrschte, hatte die G-Jugend, die häufig Mini-F genannt wird, fast nur Dauerregen zu ertragen. Der SV Horst 08 bedankt sich als Veranstalter bei allen 40 Mannschaften, die an dem Wochenende an dem Turnier teilgenommen haben und bei allen Helfern und Mitarbeitern.

Die 08-Termine bis zum Jahresende Für den SV Horst-Emscher 08 beginnt die neue Saison in der Staffel 10 der FußballBezirksliga am 19. August mit einem Auswärtsspiel beim SC Weitmar 45. Eine Woche später steht gegen den Polizei SV Bochum das erste Heimspiel auf dem Programm. Die Horster Familienpost listet nachfolgende alle Meisterschaftsspiele der NullAchter in der Hinrunde auf: 19.08.: SC Weitmar 45 I – H08

26.08.: H08 – Polizei SV BO 02.09.: SV Hessler 06 – H08 09.09.: H08 – SSV/FCA Rotth. 16.09.: Kornharpen – H08 23.09.: H08 – BV Herne-Süd 30.09.: VfB Günnigfeld – H08 07.10.: H08 – FC Neuruhrort 14.10.: BV Hiltrop – H08 21.10.: H08 – SW Eppendorf; 28.10.: Fortuna Herne – H08 04.11.: H08 – Wiemelhausen 11.11.: Firtina Herne – H08 18.11.: H08 – Germ. BO-West 02.12.: TuS Kaltehardt – H08 09.12.: Union Bergen – H08 16.12.: H08 – Weitmar II (Änderungen möglich)

Beckhausen 05 gut gerüstet

wenn die Leistungen nicht immer konstant waren und uns zuweilen die Cleverness fehlte“, sagt Trainer Marcel Harelik. „Letztlich haben wir sehr von der Euphorie der Vorjahres-Meisterschaft in der Kreisliga B profitiert.“ Natürlich möchten die jungen Null-Fünfer weiter nach oben kommen. „Es wäre schön, wenn wir uns mit den punktuellen Verstärkungen und einem ausgeglichenen Kader vielleicht um einen oder

um zwei Plätze verbessern könnten“, so der Coach. „Aber ein Muss steckt nicht dahinter, denn die Staffel ist aufgrund der Absteiger aus der Bezirksliga und der starken Aufsteiger der Kreisliga B besser besetzt als in der vergangenen Saison.“ Personell hat sich zwischen den Spielzeiten nicht allzu viel verändert. Marco Abels, Daniel Annuhs (beide eigene 2. Mannschaft) sowie Stephan Kubiak und Fabian Fastabend (legen beide eine Fußballpau-

se ein) sind nicht mehr dabei. Dafür rückten Fabian Busch, David Rutkiewitz (beide FC Gladbeck), Christian Keiser (FC Horst 59), Martin Haftstein (SC Schaffrath) und Alexander Krick (eigene A-Junioren) nach. Die Beckhausener sind also gut gerüstet, können auf eine recht eingespielte Truppe bauen. Sollten sie den fünften Platz wiederholen können, wäre Marcel Harelik sicherlich auch nicht unzufrieden.

A-Jugend des SV Horst-Emscher 08 macht den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt Der Aufstieg der A-Jugend von Horst 08 war der Höhepunkt einer sehr guten Saison 2011/12. Nachdem die 08er dieses Ziel zweimal knapp verpasst hatten, gelang der Mannschaft um Trainer Jörg Krempicki und Willi Schmalz in diesem Jahr der ersehnte große Wurf. Der Kern der Mannschaft hatte dieses Kunststück bereits in der C- und B-Jugend geschafft. Nun hat die Fußball-

Jugend des SV Horst 08 alle Mannschaften von der D- bis zur A-Jugend in der Bezirksliga etabliert. Das erste Aufstiegsspiel gewannen die Schwarz-Weißen gegen den FSV Gevelsberg deutlich mit 6:0. Im zweiten Spiel bekam es die A-Jugend mit dem BV Herne-Süd als vermeintlich stärkeren Gegner zu tun. Doch den Hernern wurde von Spielbeginn an der Schneid abgekauft. Mit

5:0 bezwangen sie die Herner deutlich und stiegen somit verdient in die Bezirksliga auf. Neben diesem herausragenden Ergebnis gab es aber auch weitere Höhepunkte in der abgelaufenen Spielzeit. Die 08er C1- und besonders die B1-Jugend zeigten erneut eine starke Saisonleistung in der Bezirksliga. Besonders erwähnenswert ist aber auch die Leistung der Horster B2Jugend. Die Mannschaft von

Joe Spielhoff, ein sogenannter „Jungjahrgang“ gewann die Meisterschaft in der 1. Kreisliga und spielte dann um den Aufstieg in die Bezirksliga, wo sie sich am Ende trotz starker Leistungen gegen andere starke und körperlich überlegene Mannschaften geschlagen geben mussten. Erfreulich sind auch die Erfolge der Horster Mädchen. Die Arbeit der letzten Saison konnte verdient in Meister-

schaftsgewinne und Pokalgewinne der U13 und U15 umgesetzt werden. Dies alles sind die sportlichen Höhepunkte, die die engagierte Arbeit der vielen ÜbungsleiterInnen widerspiegeln. Der Spaß und die Leistungsbereitschaft, die den kleinen und großen SpielerInnen tagtäglich vermittelt wird, führen schließlich zum Erfolg, worüber sich die Verantwortlichen des Vereins sehr freuen.

Die A-Jugend von Horst 08 ist in die Bezirksliga aufgestiegen.


LOKALES

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Auf den Seiten 8 und 11 ist das Mannschaftsbild des FC Schalke 04 der neuen Saison abgedruckt. Diese Datei ist separat hochgeladen worden.

Verlagssonderseite 2. August 2012

11


12

Verlagssonderseite 2. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Jetzt wird gespart!

LOKALES

auf Hof Holz im Zeichen der Inklusion

Am ersten September-Wochenende finden erstmalig auf Hof Holz Highlandgames statt. Spannende Wettbewerbe sollen zum Mitmachen animieren und den sportlichen Ehrgeiz wecken. Am Samstag und Sonntag kann sich jeder in alten, traditionellen Sportarten mit anderen messen.

Samstag Die Disziplinen in den Amateurklasse (ab 11:00 Uhr) Steinstoßen, Gewichtshochwurf, Gewichttragen, Strohsackhochwurf, Baumstammüberschlag, Gewichtsweitwurf, Hufeisenwerfen, Timberwalk (2 Baumstämme gleichzeitig im Kreis hinterher ziehen),

Farmerswalk (2 Baumstämme über eine festgelegte Distanz tragen), Baumstammslalom, Fassrollen (Fassgewicht ca. 200 kg), Fasslauf, Tauziehen, Huckepacklauf , Stammziehen. Die vorgenannten Disziplinen werden in die Klassen, Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Menschen mit Behinderung alle getrennt nach Mann und Frau - durchgeführt. Insbesondere hat der Clan Erfahrungen im Bereich Menschen mit Behinderung, da er eine ähnliche Veranstaltung jährlich in Aalen durchführt. Es ist eine vorherige Anmeldung der Teilnehmer aus versicherungstechnischen Gründen notwendig. Zeitnah kann mit dem Anmeldebeginn werbewirksam auf das Event hingewiesen werden. Teamwettkämpe für Erwachsene Ein Team im Alter ab 16 besteht immer mindestens aus fünf Aktiven und einer Ersatzperson. Der Grad der Behinderung eines Teilnehmers darf aus Gründen der Verletzungsge-

fahr nicht zu hoch sein!!! Sonntag Ein Team im Alter von 6-10 oder von 11-16 besteht immer mindestens aus fünf Aktiven und einer Ersatzperson. Der Grad der Behinderung eines Teilnehmers darf aus Gründen der Verletzungsgefahr nicht zu hoch sein!!! Sollten sich nicht genug Kinderteams anmelden, gibt es am Sonntag eine HighlandGames Präsentation der Profis. Im Anschluss daran darf jeder Zuschauer selbst an die Geräte gehen und sich daran versuchen. Natürlich erfolgt dieses anders als im Wettkampf nur unter professionelle Betreuung durch den Clan. Das Programm wird von Backpipers begleitet und es gibt auch die Gelegenheit, sich seinen eigen Kilt spontan auf dem Hof nähen zu lassen. Am Samstagabend bittet „Crusty Moore“ zum Tanz am irischen Abend. Anmeldungen zu den Wettbewerben unter der Telefonnummer 02 09 – 92 58 59 50 (Herr Bottermann).

Ferien vor Ort 2012 garantierte Abwechslung

Tolle Markenqualitäten zu Aktionspreisen

Saisonware radikal reduziert! +++ www.textilhaus-strickling.de +++ www.textilhaus-strickling.de +++ Jetzt auch auf Facebook

Über 88 Jahre!

Horst B

Highlandgames

Das Angebot richtet sich an Kinder- und Jugendgruppen, Schulen, Sportvereine, Hobbygemeinschaften, und einfach an alle, die Spaß daran haben, außergewöhnliche Sportarten auszuüben. Für die Durchführung der Wettbewerbe konnte der Clan „Ironforge“ gewonnen werden. Die Profi-Highländer sind „alte Hasen“ traditioneller Highlandgames.

Wir beraten Sie gut und das tun wir gerne!

FA

www.facebook.com/textilhausstrickling

Horst-Mitte • Essener Straße 4 - 6 • Telefon 02 09 - 5 55 62 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr • Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Bei der Ferien vor Ort- Aktion wartete in allen Einrichtungen ein umfangreiches Programm auf die rund 240 angemeldeten Kinder. Auf dem Bauspielplatz Horst verbrachten die Kinder in diesem Jahr ihre Ferien unter dem Motto: „Jahrmarkt Europa“. Dabei lernten die Kinder die Länder Europas kennen. Sie haben ein Reisebüro, eine Jobbörse und Freizeit- und Kultureinrichtungen betrieben. Für Abwechslung sorgten Ausflüge zum Kindermuseum in Dortmund, zum Hochseilgarten in Oberhausen und zum Irrland in Kevelaer.

Die Kinder des Jugendzentrums Nottkampstraße beschäftigten sich in den ersten zwei Wochen mit dem Thema „Mosaikzaubereien“. Unter fachkundiger Anleitung erschufen sie Kunstwerke, die den Hexenwald am Jugendzentrum und das eigene Zimmer verschönern werden. Abgerundet wurde das Ferienprogramm durch Ausflüge zum Schloss Beck, Trampolino und zum Wananas. Im Jugendzentrum Buerer Straße hatten Kinder mit Handicap ebenfalls die Möglichkeit, an der Ferien vor Ort-

Aktion teilzunehmen. Das Betreuungsteam stellte ein speziell auf die Bedürfnisse der betreuten Kinder abgestimmtes Programm zusammen. Als besonderer Höhepunkt fand in diesem Jahr ein Waldcamp auf der Sportwiese im Stadtwald für alle Kinder, die an der Ferien vor Ort-Aktion teilnehmen, statt. Dort nahmen die Kinder an verschiedenen Workshops zum Thema Zirkus und Varieté teil. Die Abschlussveranstaltung, in der die Kinder das Erlernte präsentieren, fand begeisterten Beifall (Foto unten).


14

www.familienpost.de 25. August 2011

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

LOKALES

FA

Horst B


16

www.familienpost.de 25. August 2011

LOKALES

FA

Horst B


Familienpost 07/12  

Ausgabe vom 1.8.2012

Familienpost 07/12  

Ausgabe vom 1.8.2012

Advertisement