Page 1

FAMILIENPOST

Im Internet das Neueste: Jahrgang 21 stets Nummer 11 www.familienpost.de 30. August 2012

Aus dem Hause Rodenstock Gleitsichtgläser Kunststoff, gehärtet, super-entspiegelt

ab

169.-

pro Paar

Sehteststelle für Führerscheine!

Augenoptik Karl Weber GmbH GE-Horst • Buerer Straße 1 Telefon 5 62 59 Kundenparkplatz auf dem Hof!

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Jahrg. 24 • Nr. 8 • 30. August 2012

Boxer Pianeta, Botha, Schulz gehen nach dem Wiegen lecker in Horst essen!

Erstmals kämpft der Horster Schwergewichtsboxer Francesco Pianeta „heimatnah“: Am 7. September tritt er in Mühlheim/Ruhr gegen den Südafrikaner Francois Botha

an. Tickets sind unter www. eventim.de oder unter SESTicket-Hotline 03 91 – 73 46 430 erhältlich. Zur Vorbereitung trainierte Francesco Pianeta zusammen mit Wladi-

mir Klitschko in Kitzbühl. Am 6. September essen die beiden Boxer - verstärkt durch Axel Schulz - nach dem Wiegen im Café San Marco an der Essener Straße zu Mittag.

Schnell anmelden:

Turfstraße 14 • GE-Horst

Neben Opel Kleinebrink gegenüber vom Hallenbad

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr • Sa. 8.00 -13.00 Uhr

02 09 - 38 99 605

Gesundheit • Pflege • Wohlbefinden

Horst sucht die „Goldene Stimme“ Die Werbegemeinschaft Horst sucht am verkaufsoffenen Sonntag (30. September) die „Goldene Stimme 2012“. Von 1318 Uhr gibt es an diesem Tag aber auch noch viele andere Aktivitäten. Unser Bild zeigt Bernd Strickling (links, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Horst) und„Festwirt“ Dieter Kucharski mit der Glas-Trophäe für den Sieger/die Siegerin. Mehr Informationen lesen Sie auf Seite 3.

Horster Handwerksmeister bieten Infos und Unterhaltung Der Handwerksmeisterverein Horst-Emscher beteiligt sich mit vielen Mitgliedern am bundesweit stattfindenden „Tag des Handwerks“ am 15. September. In einer beispielhaften Gemeinschaftsaktion bietet sie an diesem Tag viele Informationen. Weitere Details lesen Sie auf unserer Sonderseite!

Wir wünschen den Horster Meistern viel Erfolg beim Tag des Handwerks!

Francesco Pianeta vs. Botha:

„Schlage jeden Ex-Weltmeister“ „Ring frei“ heißt es für den Horster Profiboxer Francesco Pianeta am 7. September in Mühlheim. Er kämpft im Schwergewicht gegen Francois Botha. Im Mai ist das sportliche Kräftemessen wegen einer Erkrankung des Südafrikaners abgesagt worden. Er hatte sich an einer Hand verletzt. Jetzt boxen sie in der RWESporthalle. Es ist das erste Mal, dass Pianeta vor quasi heimischer Kulisse antritt. Der Südafrikaner Botha ist eine Herausforderung für den 27-jährigen Pianeta. Botha verfügt über eine Menge Erfahrung. Damit muss der Gelsenkirchener fertig werden.

Zur Vorbereitung trainierte Francesco Pianeta zusammen mit Wladimir Klitschko im österreichischen Kitzbühl. Der Kampf gegen Botha verspricht eine Menge Spannung. Mit einem Sieg über den Ex-Weltmeister will der bekennende Schalke 04-Fan einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere setzen. Pianeta ist sich sicher: „Ich schlage einen Ex-Weltmeister nach dem anderen!“ Das ist eine Kampfansage an den 43 Jahre alten Botha. Enlass ist um 19:00 Uhr, Pianeta boxt um 22:15 Uhr. Tickets sind unter www.eventim.de oder unter SES-TicketHotline 03 91 – 73 46 430 erhältlich.

www.wbg-horst.de Telefon: 02 09�/�5 55 48 Harthorststraße 6A (�am Marktplatz Horst-Süd�) 45�899 Gelsenkirchen

„Mord ohne Leiche“ hilft der Trauerarbeit „Mord ohne Leiche“ – so heißt das Kriminalstück, das die Theater-AG des Schalker Gymnasiums Anfang dieses Jahres (auch schon für Grundschulkinder) mit großem Erfolg aufführte. Am 31. August kann man sich auf eine Wiederholung freuen.

Franceso mit Schwiegervater Nico Mancuso, Ehefrau Concetta und Nadine vom Café San Marco (rechts).

Mit der Aufführung unterstützen der Förderverein Soroptimist International Club Gelsenkirchen/Ruhrgebiet und das Schalker Gymnasium den Förderverein Trauerbegleitung e.V. Der hatte sich nämlich bei einem Todesfall in der Schulgemeinde um Trauernde

gekümmert. Da der Förderverein vor allem aus Spendengeldern die Trauerarbeit vor Ort bezahlt, kommt ihm der Erlös der Theateraufführung zu Gute. Für die Leiterin der TheaterAG, Annette Ernst, war es selbstverständlich, auf diese Weise zu helfen: „Wir haben von der professionellen Trauerarbeit profitiert und revanchieren uns auf diese Weise sehr gerne“. „Soroptimist International“ ist ein weltweiter Frauenserviceclub, der sich u.a. für die Förderung von Frauen in Bil-

dungsbereichen einsetzt. Weitere Informationen findet man im Internet unter www.clubgelsenkirchenruhrgebiet.soroptimist.de. Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse. Für die Bewirtung ist seitens der Veranstalter gesorgt.

Ort: Aula des Schalker Gymnasiums, Liboriusstraße, 45881 Gelsenkirchen Zeit: 31. August 2012, Einlass 17.30 Uhr, Beginn 18.00 Uhr Eintrittspreis: 5.00 Euro für Erwachsene, 3.00 Euro für Schüler

Sonderaktion zum Schulanfang.

Wir beraten Sie gerne! SÜDAPOTHEKE Strundenstr. 18 Tel. 5 11 27

Logopädische Praxis Scharpenack-Lechtenberg Annika Hippolytusstraße 3-7 • Gelsenkirchen-Horst Telefon 02 09 - 95 18 10 www.gesundheitszentrum-ge.de


2

Verlagssonderseite 30. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

SOMMER war die richtige LÜsung Wir bedanken uns sehr fßr die vielen Einsendungen zu unserem Sommerrätsel.

VogelsangstraĂ&#x;e 17 45899 Gelsenkirchen-Horst Telefon: (02 09) 5 51 01 Telefax: (02 09) 5 59 84 Mobil: (01 62) 1 53 57 55 E-mail: c.spira@t-online.de

Wer aus den einzelnen Buchstaben auf den Anzeigen das Wort „Sommer“ zusammensetzte, kam in die Verlosungstrommel. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten die Gutscheine auf dem Postweg. Es sind: 50 Euro-Gutschein Steffi Zimmermann Westfalenstr. 16, GE-Buer

25 Euro-Gutschein Heinrich Hildebrandt Rottwinkel 13 45897 Gelsenkirchen 25 Euro-Gutschein Brigitte Deutschendorf GrabbestraĂ&#x;e 20 45899 Gelsenkirchen Die Gutscheine kĂśnnen bei einer der Firmen eingelĂśst werden, die auf der Gewinnspielseite inseriert haben.

Die Karaoke-Aufnahme bei „Gelsensound“ hat gewonnen: Yvonne Labahn, Hauptstrasse 20, 76703 Kraichtal Den Gewinnerinnen und Gewinnern der beiden Mitmach-Spiele gratulieren wir sehr herzlich!

'06**HOVHQNLUFKHQ

7HOHIRQ

+HUIRUGHU6WU

+DQG\

*HOVHQNLUFKHQ

ZZZGPVJJHOVHQNLUFKHQGH

Der kleine Unterschied fällt – die Unisex-Tarife kommen. Deshalb jetzt handeln und sparen!

S Versicherungsservice GmbH in allen Geschäftsstellen Ihrer Sparkasse Gelsenkirchen Neumarkt 1, 45879 Gelsenkirchen Telefon 0209/1612782 sparkasse-gelsenkirchen@provinzial.de

Die originelle Idee!

90x80_4c_Gelsenkirchen_US.indd 1

Eine Karikatur

Glas-Nagel

 0 20 43 / 6 24 37 Krusenkamp 32/34 • 45964 Gladbeck Hochbett mit integriertem Kleiderschrank und Schreibtisch, Buche, leichte Gebrauchsspuren jedoch gut erhalten. VB 100.-. Telefon 01 78 – 7 19 53 47 Horst - sehr schÜne 2 ½ Raumwohnung mit Wohnkßche im 1. OG, 60m² in ruhigem 4-Familienhaus zu vermieten. KM: 290 Euro. Telefon: 02 09 – 51 66 51, Mobil: 01

Kostenlose Kleinanzeigen kĂśnnen wir nur auf den in der Familienpost abgedruckten Coupons annehmen.

• Tre

tfor

• ENIA a • Dur oon • Girl tco • Fle pfeil d r o •N

Bernhard Lindt feierte im Kreise seiner Familie seinen 85. Geburtstag. Der Jubilar, der nun schon seit 61 Jahren mit seiner Ehefrau Irmgard verheiratet ist, ist stolzer Vater eines Sohnes, der ihm ein Enkelkind schenkte. Der gelernte Maschinenschlosser legte nach dem Krieg 1949 auf Hugo an, wo er bis zur Rente arbeitete. Dem Gewerkschaftler gratulierten fĂźr die Ortsgruppe Buer-West der stellvertretende Vorsitzende Lothar Ostwald (links) und Horst Zysk ganz herzlich.

d

• Heu

ga

• VOR

WERK

Steuererklärung? Kein Problem! Professioneller, preisgßnstiger Steuererklärungs-Service mit persÜnlicher Beratung. Fßr Arbeitnehmer-, Rentnerund Vermietereinkßnfte.*

Gutschein

fĂźr eine kostenlose Kleinanzeige Bitte drucken Sie in der nächsten erreichbaren Ausgabe folgenden Text ab, der ausschlieĂ&#x;lich privaten und nicht dauernden Zwecken dient. Annahme nur schriftlich auf diesem Coupon.

TEXT:

SELO e.V.

Gratis Infotelefon 0800 / 7 83 83 72

Harthorststr. 27, Gelsenkirchen

Wäscherei

*) Mieteinnahmen max. 13 bzw.

26 T% p.a. (led./verh.). Angebot gilt nur bei Mitgliedschaft und nur fĂźr die genannten EinkĂźnfte.

Impressum Familienpost Horst

sche

Neue

Herausgeber: Joachim Gill UG GF: Joachim Gill

Fri

Verantwortlich f. Redaktion: Joachim Gill

fĂźr Ihre

Tel. 02 09 / 51 25 99

Glas-Reparatur

Teppiche • TeppichbÜden • Teppichfliesen • Laminat • PVC-Beläge • Kork Eigene Fachverleger • Ausmessen kostenlos • Lieferung frei Haus

12 Wochen alt, in liebevolle Hände abzugeben. Die kleinen Zwerge sind geimpft (Erstimpfung mit acht Wochen) auf Wunsch mit Zweitimpfung nach zwÜlf Wochen. Telefon: 01 77 – 2 80 18 92

Holen und Bringen ebenfalls.

Glas

77 – 37 88 403 Märklin Modelleisenbahn in Spur HO gĂźnstig abzugeben. Preis VB. Telefon: 02 09 – 58 57 85 Nespresso-Maschine von AEG zu verkaufen. Telefon 02 09 – 58 52 77 Praxisraum, BĂźro oder Ladenlokal am Markt in HorstSĂźd zu vermieten. 27m², KM: 165 Euro. Telefon: 02 09 – 51 66 51, Mobil: 01 77 – 37 88 403 Sehr schĂśne 4 ½-Raum-Wohnung, 95m², ab November in Horst zu vermieten. 2. OG, mit groĂ&#x;em Sonnenbalkon in ruhigem 4-Familienhaus. KM: 480 Euro. Telefon: 02 09 – 51 66 51, Mobil: 01 77 – 37 88 403 Vitrinen-Eckschrank, Eiche abzugeben. Telefon 02 09 – 58 52 77

Telefon 02 09 / 5 80 14 15 • Fax 02 09 / 5 80 14 17

Katzen-Perser-Mix

Reinigen

lefon ab 19 Uhr: 02 09 – 58 21 35 Herrengarderobe GrĂśĂ&#x;e 52/54, neuwertig zu verkaufen. Preis ist Verhandlungsbasis. Telefon 02 09 – 5 23 02

• Wit ex Lam inat BraukämperstraĂ&#x;e 137 • 45899 Gelsenkirchen-Beckhausen

Stephanie Albers, Tel. 02 09 - 81 24 79, E-Mail: stephanie. albers@t-online.de

das Abnehmen + Aufhängen

110 cm RĂźckproj.-TV, techn. u. opt. ok, VB 120.-; Herrenrad VB 70.-, alte Nahmaschine gegen Gebot abzugeben. Telefon 01 60 – 8 55 57 77 1-Raum-Wohnung separat, mĂśbliert. Mit SinglekĂźche, Dusche, Heizung. Ab 1.9.2012 fĂźr 250 Euro in Horst frei. Telefon 02 09 – 5 52 63 Abendkleid, GrĂśĂ&#x;e 42, lang, schwarz, mit Paietten; Sandaletten, Gr. 39, HĂźtchen, lange Handschuhe, Taschen und Schmuck. 1 x getragen. Preis VB. Telefon 02 09 – 5 23 02 E-Fahrrad Sachs-Bike zu verkaufen. Telefon 02 09 – 58 52 77 Garage im Raum Beckhausen, Adler-/Flur-/Horster StraĂ&#x;e gesucht. Preis 40 Euro. Te-

Das Fachgeschäft mit der groĂ&#x;en Auswahl

15.08.12 14:58

Buchen Sie fßr Ihre Feier (z.B. Geburtstag, Jubiläum, Hochzeit, Betriebsfeier) eine Karikaturenzeichnerin, die direkt vor Ort Sie und Ihre Gäste zeichnet. Oder schenken Sie dem Jubilar seine persÜnliche Karikatur (verschiedene Malund Zeichentechniken mÜglich). Preis und Lieferzeit nach individueller Absprache.

Wir Ăźbernehmen gern

kurz+fĂźndig kurz+fĂźndig

Neben dem Angebot vor Ort interessierten sich die Sozialpolitiker der SPD-Ratsfraktion besonders fĂźr die Erfahrungen mit dem Einsatz psychisch behinderter Menschen im Arbeitsalltag. „Frau Shanker hat uns auf interessante Entwicklungen hingewiesen. Es ist so, dass es immer mehr jĂźngere Menschen mit psychischen Einschränkungen gibt, die oft nicht aus dem ersten Arbeitsmarkt herausfallen, sondern von vornherein kaum Einstiegschancen haben,“ so Lutz Dworzak, der auch Vorsitzender des Ausschusses fĂźr Soziales und Arbeit ist. Ein besonderes Angebot bietet die Werkstatt Ăźbrigens auch fĂźr radfahrende Schalke-Fans: Hier kann man das Schalke-Fanbike in mehreren AusfĂźhrungen kaufen. Das Bild zeigt Birgit Shanker, Udo BrĂźckner, Vera Wyrwa, Axel Barton, Lutz Dworzak und Ernst Majewski.

zu jeder Feier oder als tolles Geschenk!

Gardinen + Vertikallamellen

Horst B

SPD-Sozialpolitiker besuchen Fahrzeugservice und CafĂŠ Lebensart des Sozialwerks St.Georg Eine ungewĂśhnliche Kombination findet sich an der Theodor-Otte-StraĂ&#x;e 152. Dort betreibt das Sozialwerk St. Georg nebeneinander das CafĂŠ „Lebensart“ und eine Fahrzeugservicewerkstatt, die vom Reifenservice bis zur Komplettpflege eine breite Palette von Dienstleistungen rund ums Auto anbietet. Eingesetzt werden dabei ausschlieĂ&#x;lich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit psychischen Problemen oder Behinderungen. „Anfangs Ăźberwog zwar die Skepsis, aber mittlerweile laufen beide Betriebe sehr gut,“ stellte dazu die zuständige Fachbereichsleiterin Birgit Shanker fest. Das CafĂŠ werde trotz des ungewĂśhnlichen Standortes gerade von älteren Menschen gut angenommen. Zudem werde das CafĂŠ auch von Fahrradfahrern gern als Zwischenstation genutzt. Die Werkstatt lege bei ihrem Angebot besonderen Wert auf Qualität und sei gut ausgelastet.

Immer da, immer nah.

LOKALES

FA

Manfred Gottschalk feierte seinen 85. Geburtstag an der AlthoffstraĂ&#x;e. 40 Jahre arbeitete er auf Gelsenberg und ist langjähriges Gewerkschaftsmitglied. Darum gratulierten ihm nicht nur Verwandte, Freunde, Enkel und Urenkel sondern auch Rudi Welsch vom Ortsverein Horst. Er wĂźnschte noch viel Freude am Schrebergarten.

85 Jahre alt wurde Annemarie Gottwald. Sie wohnt an der Buerer StraĂ&#x;e 23. Sie arbeitete in der Kantine von Stinnes und in der Verwaltung des StinnesLedigenheims in Bottrop. Da sie der IGBCE schon seit 55 Jahren angehĂśrt gratulierte ihr Rudi Welsch mit einem Präsentkorb. Zusammen mit ihrer Verwandtschaft feierte sie bei ihrer Schwester an der DevensstraĂ&#x;e.

Josef GrĂźndken feierte im Altenheim St. Marienfried an der MarienfriedstraĂ&#x;e in Horst-SĂźd seinen 75. Geburtstag. Er hat 40 Jahre lang auf der Zeche Nordstern als Bergmann gearbeitet. Der IGBCE gehĂśrt er seit 43 Jahren an. Rudi Welsch gratulierte fĂźr den Ortsverein Horst mit einem schĂśnen Präsentkorb.

Anschrift des Herausgebers und zugleich Anschrift der Verantwortlichen: Bottroper StraĂ&#x;e 44 45899 Gelsenkirchen Telefon 02 09 / 79 98 16 Telefax 02 09 / 79 74 26 E-Mail: info@gill-aktuell.de Satz: Joachim Gill UG Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei DĂźsseldorf Verteilung: CASA-Werbung Essen Telefon 0201 - 28 00 815

Tel.:

mit Vorwahl

/

0

Familienname/Vorname StraĂ&#x;e / Nr. / Ort Datum

Unterschrift

FĂźr Chiffree-Anzeigen erheben wir eine GebĂźhr von 5 Euro. Bitte dem Coupon bar beilegen Zuschriften

zustellen

werden abgeholt

Bitte zusenden an: RedaktionsbĂźro GILL Bottroper StraĂ&#x;e 44 • 45899 Gelsenkirchen Telefax 02 09 / 79 74 26


LOKALES

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Verlagssonderseite 30. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Am verkaufsoffenen Sonntag (30.9.) sucht Horst die „Goldene Stimme“ Auftritt im Juni 2013 (wenn die goldene Stimme 2013 gesucht wird) freuen. Der „Förderverein Notenschlüssel e.V.“ bekundet bereits Interesse an der „Sieger-Stimme“. Vor der Bühne und auf dem Gehweg der anderen Straßenseite laden Bierzeltgarnituren zum Verweilen ein. Es gibt einen Bierwagen, Bratwurst und Erbsensuppe. Die wird für zwei Euro pro Portion von Mitgliedern des Fördervereins Trauerbegleitung e.V. ab 12 Uhr verkauft. Ein Euro davon geht in die Kasse des gemeinnützigen Vereins. Im fußläufigen Teil der Essener Straße stehen Trödelund Verkaufsstände. Das PuK sorgt dort mit Spielaktionen für die Unterhaltung der jungen Gäste. Mehr erfahren Sie in der rechtzeitig vor dem Fest erscheinenden neuen Familienpost-Ausgabe.

Ihr wird bescheinigt, stets ein Herz für die Bewohnerinnen und Bewohner, für die Angehörigen aber auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehabt zu haben. Die DiplomSozialpädagogin sorgte für gute Kontakte zur Gemeinde, zu dessen Verbände und Einrichtungen sowie zum benachbarten Kindergarten. Es fand stets ein reger Austausch statt. Unter ihrer Amtsführung wurde das Altenheim für

Essener Str. 29a (Fußgängerzone) Gelsenkirchen-Horst Telefon 01 72 - 582 73 78 Geöffnet: Mo.-Fr. 11-16 Uhr - und gerne auch nach telefonischer Vereinbarung Wir kaufen Altgold, Zahngold, Bruch- und Feingold. Ankauf auch von Edelmetallen wie Silber und Platin.

Telefon 02 09 3 18 70 30

Pflege Team Gelsenkirchen GmbH

Sutumerfeldstraße 21 45899 Gelsenkirchen-Beckhausen Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.ptg-ge.de

Cornelia Thebille verlässt nach zehn Jahren Marienfried sechs Millionen Euro umgebaut. Schon in der Planungsund Bauphase stand Cornelia Thebille Marcus Becker als Verwaltungs- und stellvertretender Einrichtungsleiter zur Seite. Marcus Becker war einst Zivildienstleistender im Haus Marienfried, lernte den Beruf des Altenpflegers im St. Hedwig-Hospital Resse. Schon damals soll ihm Pfarrer Wolfgang Pingel von St. Laurentius gesagt haben „ich hole dich als Heimleiter wieder zurück nach Horst“. Marcus Becker studierte und wurde DiplomPflegewirt, arbeitete als Pflegedienstleiter in Essen bevor er wieder in Marienfried anfing. Während einer Heiligen Messe wurde Cornelia Thebil-

Gold-Ankauf

Wir halten, was andere Versprechen! Bei uns werden Sie nicht mit Preisen „von - bis“ gelockt sondern bekommen den besten Preis der Stadt!

Unser Bild zeigt Bernd Strickling (links, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Horst) und„Festwirt“ Dieter Kucharski mit der GlasTrophäe für den Sieger/die Siegerin.

Zehn Jahre hat Cornelia Thebille das Altenheim Haus Marienfried (107 Bewohner, 75 Mitarbeiter) in Horst-Süd geleitet. Jetzt wurde sie in den Ruhestand verabschiedet. Ihr Nachfolger wird am 1. September Marcus Becker.

ALEX

www.raefoelting-aufderspringe.de

Am Sonntag, 30. September, ist Horst von 13-18 Uhr wieder verkaufsoffen. Gleichzeitig steigt dann auf der Bühne neben St. Hippolytus die Suche nach der „Goldene Stimme 2012“. In Ausnahmefällen kann man sich noch bis zum Veranstaltungstag um 12 Uhr für den Wettbewerb anmelden. Um den Programmablauf besser planen zu können bitten die Moderatoren Laird Andy Tess und Co-Moderator DJCarsten jedoch um vorherige Kontaktaufnahme unter Telefon 02 09 – 98 89 95 39 oder per E-Mail unter kuenstlertreff@gelsennet.de. Eine Jury wird es geben – die aber berät lediglich das Publikum, das einzig durch die Stärke des Applauses die Entscheidungen herbeiführt. Der Sieger oder die Siegerin kann sich über eine Glas-Trophäe der Werbegemeinschaft Horst sowie über einen Stargast-

3

le von Pfarrer Wolfgang Pingel verabschiedet. Er überreichte ihr als Geschenk eine Skulptur mit dem Titel „Wer nicht wagt“. Danach feierten die Gäste gemeinsam mit den Bewohnern. Ein Zauberer besuchte die Bettlägerigen auf den Stationen. Am Abend waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (die sich mit außergewöhnlichen Geschenken bedankten) und viele andere Wegbegleiter (darunter auch der Seniorenbeauftragte Dr. Wilfried Reckert) eingeladen. Cornelia Thebille, der der Abschied nicht leicht fiel, wünschte der Belegschaft Motivation und Kraft für die schwere Aufgabe, rief aber auch dazu auf, auch weiterhin nicht die Freude an der Arbeit zu verlieren“.

Veilchenstraße:

Infos zum Kanalnetz

Bedingt durch bergbauliche Einwirkungen kam es im Bereich Beckhausen und Rosenhügel zu Gefälleverlusten im Kanalnetz. Aus diesem Grund wurde bereits ein neuer Vorfluter gebaut. Nunmehr soll, auch auf Grund des schlechten baulichen Zustandes der Entwässerungsleitungen, gemeinsam mit der Stadt Gladbeck eine weitergehende Optimierung des Entwässerungssystems im Bereich der Veilchenstraße erfolgen. Der Baubeginn der gemeinsamen Maßnahme soll voraussichtlich Oktober 2012 sein. Am 12.09.2012 findet daher um 18.30 Uhr im Gemeindehaus der Petruskirche an der Vehrenbergstraße 82 in Gladbeck eine Informationsveranstaltung für die Eigentümer statt. Dabei werden Planungen, Bauabläufe und Gesamtumfang der Baumaßnahme vorgestellt und erläutert.

Gesundheitspark eröffnet Sauna Nach der nur ca. vierwöchigen Umbauphase eröffnete der Gesundheitspark Nienhausen am 29. August um 10.00 Uhr seine neue, großzügige Gemeinschaftssauna in der Saunaund Solelandschaft.

Norbert Fölting Rechtsanwalt und Notar

Johannes auf der Springe

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht Sozialrecht • Strafrecht • Verkehrsrecht allgemeines Zivilrecht Besuchen Sie

un neue Homep sere age!

FAMILIEN

Industriestraße 8 Tel. (02 09) 5 71 71 Horst Sutum Schaf 45899 Gelsenkirchen-Horst Fax (02Beckhausen 09) 51 24 20 E-Mail: kanzlei@raefoelting-aufderspringe.de

20. SPD Oldie-Nacht am 6. Oktober Am 6. Oktober veranstaltet die SPD Horst-Nord in der Gesamtschule Horst wieder ihre mittlerweile auch weit über die Stadtgrenzen von Gelsenkirchen hinaus bekannte Oldie-Nacht unter dem Motto „ Das waren noch Zeiten.“ Besonders stolz ist die SPD um Organisator Udo Gerlach darauf, dass die Veranstaltung auch nach 20 Jahren nichts von ihrer Zugkraft eingebüßt hat. „Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder Party total mit den Bands ‚Magic Touch‘ und ‚Hi-Five‘ geben“, so Gerlach. Karten für die Veranstaltung zum Preis von 8,50 Euro gibt es bei den Vorverkaufsstellen Anzengruber (Essener Straße), Schwenzfeier (Markenstraße 8) sowie im Blumengeschäft Kaminski an der Buerer Straße. Der Vorverkauf beginnt am Donnerstag, 6.September.

Cornelia Thebille mit Pfarer Wolfgang Pingel und ihrem Nachfolger Marcus Becker (rechts).

Emscher-Lippe-Theater auch in Horst:

Abschied mit dem Pfennigfuchser „Der Pfennigfuchser“ heißt die Komödie, die das Emscher-Lippe-Theater am Samstag, 29. September (20 Uhr) und am Sonntag, 30. September (17 Uhr) in der Mehrzweckhalle der Gesamtschule Horst aufführt. Karten zum Preis von elf Euro gibt es u.a. bei Pälmke an der Essener Straße 27 und bei Schwenzfeier, Markenstraße 8. Zum Inhalt: Falko Kreuzer wird arbeitslos. Er übertreibt die Sparsamkeit so sehr, dass er zum professionellen Geizhals wird, der bald schon vom Geld-nicht-ausgeben leben kann. Eine turbulente Geschichte, ganz nach dem Geschmack des Publikums. Mit der von Falko Jorck inszenierten Komödie verabschiedet sich das Emscher-LippeTheater nach fast 15 Jahren von seinem Publikum. „Wenn es am Schönsten ist, soll man aufhören können“, erklärt Falko Jorck. Er gründete am 13. November 1997 zusammen mit Siegfried Berndt und Kurt Koschinski das Emscher-Lippe-Thea-

ter (ELT). Bereits mit der ersten Produktion „Hurra, ein Junge“ feierte man einen tollen Erfolg. Mit ihren zwei Produktionen im Jahr spielten die Gelsenkirchener auch in Essen, Herne, Bad Iburg und bis in den Raum Frankfurt.

Durch abwechslungsreiche Produktionen blieb das ELT von Beginn an seinem Motto treu: „Für ein paar Stunden die Sorgen des Alltags vergessen und die Seele baumeln lassen“. Dank des treuen Publikums kam man stets ohne

Zuschüsse aus. Falko Jorck: „Es war eine wunderschöne Zeit mit einem treuen Publikum, das uns viel gegeben hat. Wir hoffen, dass wir allen durch unsere Aufführungen schöne und humorvolle Stunden bereitet haben“.

Fünf Monate gibt es das PHYSICAL in Buer. In dieser Zeit hat sich die gelungene Mischung aus CLUB, BAR und LOUNGE einen guten Namen gemacht und viele Freunde gewonnen. Geschäftsleiter ist DOMENICO INCANTALUPO. Der Bueraner arbeitete schon als 17-Jähriger selbständig als DJ, organisierte viele Veran-

staltungen, ist Promotor. In der Szene ist er angesagt - auch auf Mallorca, denn dort führt er ebenfalls das PHYSICAL, legt auf und begrüßt oftmals illustre Gäste wie Dieter Bohlen, Phil Fuldner oder die RTL-Autohändler Jörg und Dragan. Wie auf Mallorca fühlen sich die die Gäste in Buer wohl - und das unabhängig vom Alter. „Das Erfolgsrezept“, so ist sich

Geschäftsleiter Domenico Incantalupo

Domenico sicher, „hat als Zutaten die gute Musik, die Mottoabende, die vielen netten Gäste und nicht zuletzt die Unterteilung des Clubs in einen Disco- und einen ruhigeren LoungeBereich.“ Jeden 2. und 4. Donnerstag steigen ab 21 Uhr Studenten-Partys unter dem Thema „Leider Geil“. Freitags und samstags hat das PHYSICAL ab 22 Uhr geöffnet. Am 31.8. steigt die MISS FATTY PART II, am 1.9. gibt es die PHYSICAL BEAT - OLDIE EDITION. Weitere Infos stehen im Internet unter www.disco-physical.de und bei Facebook unter www. facebook.com/PhysicalGermany.


4

Verlagssonderseite 30. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

AK • Moden

Verschenken • Dekorieren Anziehen u.v.m.

Neue Kollektionen • Ollisimo - formschöne Hosen! Gerry Weber

Mode, wie Frauen sie mögen - ausgefallene Ideen gekonnt umgesetzt. Bei uns in den Größen 38 - 48 zu haben.

Fashion-Highlight der Extraklasse. Die neue Mode von Gerry Weber (Gr. 38-48) verkörpert perfekt den TopTrend der Saison.

Horst B

Hier finden Sie das Passende

Seit 25 Jahren zieht AK Sie an! Rodolf Hertz

LOKALES

FA

Samoon

Taifun

Junge Mode in hervorragender Passform in den Größen 44-52 für besonders schöne Rundungen.

Neue Formen tredige Farben in Größen 38-46 gemacht für uns derne Frauen!

und den wie mo-

39.95 49.95 59.95 Viele wunderschöne Einzeltzeile bei AK schon ab 1 9.95 Jacken von 139.95 reduziert auf

Markenstraße 20 • 45899 Gelsenkirchen-Horst • Telefon 02 09 - 5 35 79

Markenstr. 25 • GE-Horst • Tel. 02 09 - 5 35 79

20% auf alle Dekoartikel (gültig vom 1.-15.9.2012) Kleider reduziert von 49.95, 59.95, 69.95 auf

9.95 und 19.95 Viele schöne Gürtel 1.95 2.50 3.95 250 Diverse Deko-Einzelteile 1 .00 5 Übertöpfe verschiedene Farben 4.00 Blumenvasen von 7.95 auf 3.95 Grußkarten viele Motive -.50

Top-Angebote: Div. Taschen von 49.95 Herren-Shirts und Shorts (versch. Farben und Größen) Tunikas, Damen T-Shirts, Shorts, Jeans

nur noch

5.-

Herkules begrüßt ab 6. Oktober die Besucher des Nordsternturms Wir haben viel zu lange darauf gewartet – aber jetzt scheint es endlich so weit zu sein: Der Nordsternturm erwacht ab 6. Oktober zum Leben und wir können daran teilhaben. Die Besucherterrasse auf 82 Meter Höhe ist werktags von 10-17 Uhr sowie samstags und sonntags von 11-18 Uhr geöffnet. Der Besuch kostet 2 Euro bzw. 1 Euro ermäßigt. Am 6. Oktober eröffnet gleichzeitig auch das „Nordstern Videokunstzentrum“, in dem die international renommierte „Sammlung Goetz“ aus München und der traditionsreiche „Neue Berliner Kunstverein“ Medienkunst aus ihren Beständen präsentieren. Die erste Wechselausstellung trägt den Titel „Schichtwechsel“. Sie widmet sich insbesondere dem Thema Arbeit in einer Vielzahl von Variationen. Es werden u. a. Arbeiten von

Eine Kinder-Olympiade veranstalteten die Kindertagesstätte Nottkampstraße und der SC Schaffrath auf der Sportanlage Gecksheide. KiTa und der SCS sind Kooperationspartner wenn es darum geht, Kinder mit Spaß in Bewegung zu bringen. Zusammen mit vielen Helferinnen und Helfern sorgten KiTa-Leiterin Iris Füchter sowie SC-Vorsitzender Reiner Grundmann und Geschäftsführer Karl Dieter Wittler für die Vorbereitungen und den zügigen Ablauf. Nach den sportlichen Leistungen der 55 Mädchen und Jungen überreichte Bezirksbürgermeister Joachim Gill die von Sparkasse und Volksbank gesponserten Medaillen. Was beim Verkauf von Speisen und Getränken übrig geblieben ist, wird an die Arche Noah gespendet.

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

1.000,-€ up!stauben! Beim Kauf eines neuen Volkswagen im Autohaus Sieland bekommen Sie zusätzlich einen 1.000,-€ Führerscheinbonus. Checkliste für Ihren Bonus:  Ihre Fahrprüfung (Klasse B) war maximal vor 2 Jahren

(Bei „Führerschein ab 17" beginnt die Frist ab dem 18. Lebensjahr)  Ihr neuer VW wird auf Sie zugelassen  Der Versicherungsnehmer darf ein anderer sein

Fahrsic

herheit

strainin

g inklu

sive!

 Ihr Alter ist unerheblich

up!(ge)fahren!

Laufen für den guten Zweck

Viele Freunde beim PuK-Fest

Am 14. September 2012 findet in der Städtischen Tageseinrichtung für Kinder an der Agnesstrasse 15 in Sutum der traditionelle Kinder-Marathon statt. Von 10 bis 12 Uhr sind die kleinen Läufer auf einer kindgerechten Strecke unterwegs. Jede Runde zählt, egal ob sie im Rollstuhl oder zu Fuß bewältigt wird. Für jede Runde zahlt ein Sponsor einen vorher festgelegten Geldbetrag. Die Kinder aus der Kita strengen sich ganz besonders an, denn von dem Geld soll für das Außengelände ein Wasser-Matsch-Bereich entstehen. Der Elternbeirat stockt die Spenden aus dem Marathon durch den Verkauf von belegten Brötchen, Hot Dogs und Getränken auf. Elternbeirat, Kinder und Team hoffen, dass die Summe für die geplante Maßnahme ausreicht. Alle sind herzlich eingeladen mitzujublen und anzufeuern.

Prima war’s beim diesjährigen PuK-Fest auf der für den Fahrzeug-Verkehr gesperrten Essener Straße. Die Falken kamen mit ihrem Spielmobil und brauchten die Kids angesichts des Angebots an modernen Spielen nicht lange zum Mitmachen animieren. Es gab Kaffee und Kuchen, lecker Gegrilltes, eine Tombola und viele gute Gespräche. Am Abend überzeugte die „Blumengroup“ mit dem Sound der Sixties.

Frauenmesse der kfd in Liebfrauen-Kirche Die katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) ist mit rund 600.000 Mitgliedern die größte Frauenorganisation der Bundesrepublik. Ihre Mitglieder sind in ca. 5.700 Pfarrgruppen organisiert.

Interesse? Schreiben Sie uns an unter upgefahren@sieland.de oder kommen Sie ins Autohaus und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Mehr Details auf www.sieland.de Autohaus Sieland GmbH Hügelstr. 1a / Kärntener Ring 45899 Gelsenkirchen Tel. (0209) 95717-0 www.sieland.de

Die kfd-Gemeinschaften der Pfarrei St. Hippolytus , also die kfd der katholischen Kirchengemeinden St. Hippolytus, St. Laurentius, St. Liebfrauen und St. Marien in Essen-Karnap, laden zu einer gemeinschaftlichen kfd-Frauenmesse am Mittwoch, 26.

September 2012 ein, die um 15.00 Uhr in St. Liebfrauen Beckhausen an der Horster Straße beginnt. Diese Gemeinschaftsmesse steht unter dem Motto der Aktionswoche „Frauen geben Kirche Zukunft“. Anschließend treffen sich die Frauen zu einem gemütlichen Nachmittag im LiebfrauenGemeindesaal. Der Kostenbeitrag von einem Euro geht wieder an ein Objekt innerhalb der Gemeinde. Anmeldungen werden bei den bekannten Stellen erbeten.

Francis Alÿs, Matthew Barney, Harun Farocki, William Kentridge, Tony Oursler, Hito Steyerl, Rosemarie Trockel, Silke Wagner und Artur Żmijewski gezeigt. Neben ausgewählten Einzelpositionen internationaler Künstlerinnen und Künstler in Form raumgreifender Installationen aus den Beständen der Sammlung Goetz und des Neuen Berliner Kunstvereins ist in der 9. Etage ein Archiv zur Geschichte der Videokunst eingerichtet, das den Besuchern die Möglichkeit bietet, sich an Sichtungsplätzen Aspekte der Videokunstgeschichte eigenständig zu erschließen. Die Ausstellung „Schichtwechsel“ läuft bis zum Juli 2013 und ist samstags und sonntags von 11-18 Uhr für Besucher geöffnet (Eintritt 3 Euro /1.50 Euro ermäßigt).

Projektwoche an der HS Schwalbenstraße Eine Woche lang beschäftigten sich die SchülerInnen der Hauptschule Schwalbenstraße mit Projekten , losgelöst vom normalen Unterrichtsalltag. Sowohl sportliche Aspekte als auch künstlerische Projekte bildeten die Themenschwerpunkte dieser Woche. So entstand unter anderem - angelehnt an ein Motiv der Sixtinischen Kapelle im Vatikan - ein Wandgemälde. Andere lernten in Kooperation mit dem Bogenschützenverein Gelsenkirchen (der ebenfalls

in Beckhausen ansässig ist) diese Sportart kennen. Entwicklung und Ergebnisse werden in einer selbst erstellten Wandzeitung festgehalten. Am Freitag, 31.08.2012, präsentiert die Schule die Ergebnisse der Projektwoche in der Zeit von 11.00 - 13.00 Uhr. Zaubershow, Percussion, Leitergolf und diverse andere sportliche Aktivitäten gehören in dieser Zeit ebenso dazu, wie Grillstand und Cafeteria. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich zu der Präsentation eingeladen.


Horoskop • Rätsel Praxis für Podologie

Unser TOP-Angebot!

und medizinische Fußpflege

Abzüge von digitalen Medien (CD, DVD, Speicherkarte etc.) Paketpreis

100 Abzüge im Format 10 x 13 cm Schlangenwallstr. 11 45899 Gelsenkirchen

10.-

zzgl. Bearbeitungsgebühr von 2.- pro Auftrag. Keine Bildrückgabe möglich!

Essener Straße 48 • Horst Telefon 02 09 - 5 60 17

Telefon: 02 09 - 14 97 92 53

für nur

www.foto-juergensen-digital.de

Fruchtäther

asiat. Staatenverbund (Abk.)

Westeuropäer

bayrisch: KochVerempfehdammt! lung

Abendgesellschaft

Kurier

Tratsch

Tonbezeichnung

Querstrebe der Leiter moralische Gesinnung

mittelalterliche Steuer poetisch: Bindungen

Schmiedeeisen

Katzenpfote

Universum

Dienststelle

Versuch

westafrik. Volksstamm

Beiname Jesu Christi

schwarze Pferde

längere Fahrt übers Meer

plastisches Bildwerk

Schmetterling Strom durch Grenoble

Lehrer Samuels Ruhrgebietsmetropole

B S K E N

B A S P ROS S E E T HOS E I B AND E KRU E P E N E R L OE S D S E E R E I S E M F E L I E I OWA E N O G ME I S S E L I T E R E I S S E E ROS E A S T E R L E D E R I R E

und

Art, Stil

HERBSTKOLLEKTIONEN EINGETROFFEN!

USBundesstaat

Spieleinsatz Bildhauerwerkzeug

japan. Verwaltungsbezirk

Abk.: Leitsatz

R E Z E P T

Einnahme

Laichkraut

Kautschukbaum

englisch: uns

E S T T A T K R A AM B P RO E S L S I H E V F E

spanischer Artikel

runde Form

engl. Fürwort: es

Teichpflanze

FAMILIENPOST

ein Putztuch

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

DEIKE- PRESS-1313-9

Die Angebote sind gültig vom 30.8. bis 5.9.2012

Salon Hagens

Horster Str. 302 • GE-Beckhausen • Tel. 58 28 05

Unser September-Angebot:

Colorance

Hochglanzintensivtönung im sauren Bereich ab

gratis Brotdose dazu!

Stauder Pils

20 x 0,5 l Pfand 3,10 € (1,23 €/l)

12,29

Natur · Medium

12 x 0,7 l / 12 x 0,75 l Pfand 3,30 € (0,36 €/l / 0,33 €/l)

2,99

Mineralwasser

3,99

versch. Sorten 12 x 0,75 l Pfand 3,30 € (0,44 €/l)

13.00 Pils

Donnerstag ist Kinder- /Jugendtag: Schnitt

ab

6.-

20 x 0,5 l Pfand 3,10 € (0,60 €/l)

5,99

Hell

20 x 0,5 l Pfand 3,10 € (1,40 €/l)

Über 88 Jahre!

Limonaden

13,99

versch. Sorten 12 x 1 l Pfand 3,30 € (0,58 €/l)

6,99

Horst-Mitte • Essener Straße 4 - 6 • Telefon 02 09 - 5 55 62 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr • Sa. 9 - 13 Uhr

+++ www.textilhaus-strickling.de +++

Jetzt auch auf Facebook

Jetzt bei uns: Die neue Herbst-Winter-Kosmetik PURE select von ALCINA

www.facebook.com/textilhausstrickling

Horoskop September 2012

Steinbock 22.12. - 20.01.

Stier 21.04. - 20.05.

Sie werden realisieren, wovon andere nur träumen können. Zielstrebig gehen Sie Ihren Weg Richtung Erfolg. Am Monatsende haben Sie sich eine goldene Brücke gebaut, auf der Sie beruhigt in den nächsten Monat spazieren können. Sie sitzen beruflich so fest im Sattel, dass Sie sich ganz auf Ihr Gefühlsleben konzentrieren können.

Sie brauchen sich in diesem Monat um Ihre Gesundheit nicht zu sorgen. Sie strotzen nur so vor Vitalität und Energie. Selbst Ihr gelegentlich sensibler Verdauungsapparat erträgt Aufregungen und Kochexperimente jetzt mit stoischer Ruhe. Gönnen Sie sich ruhig noch etwas mehr Spaß: Das ist Balsam für Ihre sensible Seele.

Wassermann 21.01. - 19.02.

Zwillinge 21.05.-21.06.

Die beruflichen Weichen sind gestellt. Mit Ehrgeiz und Fleiß werden Sie beweisen, dass man Ihnen mehr Verantwortung geben kann, als man bisher vermutet hatte. Sie heischen zwar nicht nach Anerkennung, aber ein ehrliches Lob oder gar eine Beförderung mit entsprechend mehr Entlohnung macht Sie doch mächtig stolz.

Fische 20.02. - 20.03. Der Kosmos versorgt Sie mit ungeahnten Kräften: Es liegt an Ihnen, Sie richtig zu nutzen. Wenn Sie andere von Ihrem Idealismus überzeugen wollen, ist dies der richtige Monat dafür. Ob Sie Medikamente für Afrika oder Paten für die Tiere im Tierheim suchen, mit Ihrer Begeisterung bringen Sie jeden dazu, mit anzupacken.

Widder 21.03. - 20.04. Zu Monatsanfang wird es Uneben?heiten in Ihrem Liebesleben geben. Lernen Sie, mit den kleinen Schwächen Ihres Partners umzugehen, sie gehören zu seiner Persönlichkeit. Niemand ist perfekt, auch Sie haben sicherlich Ihre Ecken und Kanten. Aber oft sind es doch genau diese, die den anderen so liebenswert machen, oder?

Gute Aussichten für einen Sprung auf der Karriereleiter: In der zweiten Monatshälfte stellen die Sterne Sie auf die Abschussrampe und katapultieren Sie direkt in den Himmel der Inspiration. Wo ein Zwilling ist, ist auch eine Idee – Sie sind gefragt. Man lässt Ihnen freie Hand und Sie können beweisen, was in Ihnen steckt.

Krebs 22.06. - 22.07. Sie haben sich mal wieder verliebt! Auch wenn Sie ängstlich sind: Vertrauen Sie den Sternen und verlassen Sie Ihren schützenden Panzer. Nur so werden Sie feststellen, dass Herzflattern keine Krankheit ist, sondern ein wunderbar kribbelndes Gefühl, bei dem die Glückshormone Purzelbäume schlagen. Genießen Sie es einfach!

Löwe 23.07.-23.08. In diesem Monat leisten Sie sich mehr, als Ihr Konto es eigentlich erlaubt. Aber der Kosmos greift rechtzeitig ein – hier ein kleines Geldgeschenk oder da ein kleiner Lottogewinn. Außerdem glänzen über Ihnen die Karrieresterne. Berufliche Veränderungen sichern Ihnen das nötige Kleingeld für Ihre anspruchsvollen Vorhaben.

Jungfrau 24.08. - 23.09. Der Alltagstrott geht Ihnen derzeit ziemlich auf die Nerven – ändern Sie etwas! Wann haben Sie das letzte Mal alte Freunde angerufen? Es ist viel passiert in den letzten Monaten und es gibt nicht nur bei Ihnen eine Menge zu erzählen. Noch besser, Sie verabreden sich. Dann kommen Sie auch mal wieder unter die Leute.

Waage 24.09. - 23.10. Die Gefühle bereiten Ihnen in diesem Monat Probleme. Hören Sie auf, darüber nachzugrübeln, ob Ihre Gefühle so sind, wie Sie sein sollten oder ob Sie nur glauben, dass sie so sind. Machen Sie es nicht so kompliziert. Lassen Sie sich einfach fallen, denn die Sterne werden Sie auffangen und in den siebten Himmel entführen.

Skorpion 24.10. - 22.11. Vermeiden Sie übereilte Entscheidungen oder Handlungen. Gehen Sie die Dinge mit Ruhe an und scho?nen Sie Ihre Nerven. Ab Monatsmitte können Sie Ihre Genialität beweisen. Die Sterne sind auf Ihrer Seite und Sie sprühen vor Geistesblitzen und unkonventionellen Ideen. Der Erfolg im Job mit höherer Dotierung gehört Ihnen.

Schütze 23.11. - 21.12. Schützen, die Genussmitteln wie Schokolade, Alkohol oder Zigaretten zugeneigt sind, sollten sich diesen Monat in Acht nehmen. Einige Planeten schüren in dieser Zeit Ihre Suche nach den ultimativen Glücksgefühlen. Was mit kleinen Lastern anfängt, kann sehr schnell zur Sucht mit allen negativen Konsequenzen werden


6

Verlagssonderseite 30. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

LOKALES

FA

Horst B

Runder Tisch am Dienstag in der Mensa Am Dienstag, 4. September 2012, findet um 18 Uhr in der Mensa der Gesamtschule Horst wieder eine „Vollversammlung“ des Runden Tischs Horst statt. Besprochen werden sollen folgenden Themen:

Grundwasserprobleme in Horst. Herr Reichel (Emschergenossenschaft) und Herr Stachowiak (Gelsenkanal) werden einen Sachstandsbericht geben und erläutern, was in Horst weiter geschehen soll. Interviews und Diskussion

Paket gleich in der Wunschfiliale holen Mit dem Angebot „Postfiliale direkt“ bieten DHL und Deutsche Post einen neuen Service für Paketempfänger an, die selten zu Hause sind. Sie können ihre Pakete direkt in eine teilnehmende und für sie günstig gelegene Wunschfiliale schicken lassen. Dadurch kann man sein Paket häufig schon einen Tag früher als nach einer Benachrichtigung abholen. Ein weiterer Pluspunkt: Ist das Paket in der Filiale eingetroffen wird man auf Wunsch per SMS oder E-Mail benachrichtigt. Weitere Informationen erhält man in der Postfiliale am Josef-Büscher-Platz wo man sich auch gleich für den Service „Postfiliale direkt“ anmelden kann.

Netto macht Eindruck

Der „neue Netto“ ist durch eine Passage für Fußgänger von der Markenstraße aus erreichbar. Autofahrer nutzen die Zufahrt von der Strundenstraße. 61 Parkplätze stehen ihnen zur Verfügung. Mit der Entwicklung sind der Vorsitzende der SPD HorstSüd, Lutz Dworzak, sein Stellvertreter Joachim Gill (gleichzeitig Bezirksbürgermeister) und auch Udo Gerlach (SPDFraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung West) sehr zufrieden. Dworzak: „Wir haben jahrelang die Klagen der Bürgerinnen und Bürger wegen der schlechten Einkaufsmöglichkeiten im Horster Süden gehört. Mit der Eröffnung des neuen Netto-Marktes, in dem 15 Menschen arbeiten, wird die Situation sehr viel besser“. Fast 4000 Artikel werden in dem Markt geführt – alles, was Netto im Angebot hat. Mehrweg-Getränke sind dort ebenso selbstverständlich zu haben wie das breite Sortiment im Frischemarkt. Zehn Prozent Nachlass gibt es bis zum Samstagabend auf (fast) Alles – zum Einstand sozusagen. Zudem hat sich in dem neuen Gebäude mit der modernen Fassade auch ein Bä-

cker niedergelassen. Das bisherige Netto-Ladenlokal wird bis zum 9. November entkernt und gründlich renoviert. Dann zieht dort der Drogeriemarkt Rossmann ein, der wahrscheinlich Ende November eröffnen wird. Heinz Hülswitt, dem die Häuser Markenstraße 22, 24 und 26 seit 1993 gehören, hat den modernen Netto-Markt bauen lassen und verpachtet ihn an den Konzern. Er lässt auch den alten Supermarkt umbauen. „Es ist sehr viel Geld investiert worden. Der Markt liegt inmitten von bestehender Bebauung und soll sich gut einfügen. Das ist uns durch die Fassade und die Gestaltung des dortigen Frei- und Parkraums auch gelungen“. Joachim Gill: „Uns freut nicht nur, dass wir jetzt eine weitere gute Einkaufsmöglichkeit haben, sondern auch, dass durch die Drogerie Rossmann und die angekündigte Renovierung der Fassaden der Hülswitt-Häuser weitere Impulse gesetzt werden.“ In einem Gespräch mit Udo Gerlach stellte der Investor klar, dass er sich auch durchaus vorstellen könne, auch im Bereich der Essener Straße aktiv zu werden. Das Bild zeigt von links: Udo Gerlach, Lutz Dworzak, Joachim Gill, die Investoren Gisela und Heinz Hülswitt, sowie von Netto Marktleiter Niklas Tünnermann, Gebietsleiter Mike Weber und Verkaufsleiter Halit Demir.

Verheiratet sind jetzt Martin und Monika Brüning. Martin ist seit 17 Jahren beliebter Mitarbeiter bei Radio Spangemacher. Mit seiner Frau ist er schon seit elf Jahren zusammen. Unser Bild zeigt die Eheleute zusammen mit ihrer Tochter Merle-Marie Brüning.

Neue AOK-Kurse Für AOK-Versicherte ist die Teilnahme kostenfrei. Mitglieder anderer Krankenkassen können sich die Kosten gegebenenfalls erstatten lassen. Anmeldungen nehmen Christel Scheffler, Anita Nowak oder Sabine Jakobus bis zum 07.09. entgegen (Telefon 0 23 61 5 84-241, -424 oder -314. „Genussvoll abnehmen“ ab 19.09.2012 mittwochs von 17.00 bis 18.30 Uhr, AOK Gel-

senkirchen-Mitte, Seminarraum, Rolandstr. 14/Seiteneingang. Bei „Genussvoll Abnehmen“ wird langfristig eine Veränderung des Essverhaltens angestrebt. „Sanftes Rückentraining“ ab 20.09.2012 donnerstags von 9.30 bis 11.00 Uhr, Schalker Sportpark, Kurt-Schumacher-Str. 157-161 Das „Sanfte Rückentraining“ richtet sich an alle, die besonderen Rückenbelastungen ausgesetzt sind. In einem gezielten Übungsprogramm lernen die Teilnehmer, Rückenprobleme zu vermeiden.

Hautsache

Bundestag zu Gast in der Sparkasse Noch bis zum 31. August 2012 stellt der Deutsche Bundestag seine Arbeit in der Sparkassenfiliale Buer, Nienhofstraße 1-5, vor. In der Ausstellung wird mit den Klischees über Abgeordnete aufgeräumt sondern vielmehr ihre Arbeitsweise, Funktionen und Aufgaben vorgestellt. Zwei Computerterminals stehen den Gästen zur interaktiven Nutzung bereit. Außerdem beantwortet ein Mitarbeiter des Bundestags Fragen. Zur Ausstellungseröffnung begrüßten Sparkassen-Chef Bernhard Lukas und seine Kollegin Stephanie Olbering-Weihs den SPD-Bundestagsabgeordneten Joachim Poß.

Sie sind gut erholt aus dem Urlaub zurück, haben Meer und Strand ausgiebig genossen – und sind schön braun geworden? Dann denken Sie daran, dass die Sonne Ihre Haut nicht nur bräunt, sondern sie auch strapaziert hat – selbst wenn Sie sie stets sorgfältig eingecremt haben. Vor allem die UV-Strahlung, aber auch Wind, Salzwasser und Schweiß haben sie austrocknen, vielleicht sogar ein bisschen faltig werden lassen. Spezielle Pflegeprodukte mit feuchtigkeitsspendenden Substanzen und Vitaminen geben ihr

gerbus in Horst: ein Zukunftsmodell? Neue Ideen für die Essener Straße – neuer Termin Picknick: 9. September! Neue Mitmacher sind natürlich auch herzlich willkommen.

Förderverein hilft dabei, die Trauer offensiv zu bewältigen Sein fünfjähriges Bestehen feiert am 23. September 2012 der gemeinnützige „Förderverein Trauerbegleitung e.V.“ im Horster Schloss. Er wurde auf Anregung von Ärzten gegründet, um Menschen die Aufarbeitung ihrer Trauer nach schweren Verlusten, wie dem Tod eines nahen Angehörigen, durch ausgebildete TrauerbegleiterInnen zu ermöglichen. Nicht selten setzt die Hilfe aber auch dann schon ein, wenn der Tod eines lieben Menschen ins Haus steht. Dann gehen die Trauerbegleiter mit den Angehörigen behutsam auf die Situation ein, planen nicht selten gemeinsam mit ihnen und dem Sterbenden letzte Rituale und dessen Beisetzung. Das besondere Augenmerk liegt dabei in der Betreuung von betroffenen Familien mit Kindern oder Jugendlichen.

Spenden sichern die Betreung

Freie Plätze gibt es noch in den Kursen „Genussvoll abnehmen“ und „Sanftes Rückentraining“, die die AOK in Gelsenkirchen anbietet.

Ergebnisse Erhebungsbogen Vereinsangebote in Horst Stand der Jugendarbeit: wie steht es mit der Gründung einer AG Jugend? Stand der Verkehrsstudie: Information über die Position der Verwaltung und neu: Bür-

Fünfjähriges Bestehen im September:

Neuer Service:

Am Dienstag (27. August) eröffnet der neue Netto-Markt an der Strundenstraße 4 in Horst-Süd. Er wurde direkt anschließend an den bisherigen Netto-Laden an der Markenstraße 22 im Hofbereich gebaut.

zu Chancen und Risiken von Runden Tischen in Gelsenkirchen aus Sicht des aGEnda 21–Büros und der Stadtverwaltung. Bericht der Organisatoren des Kulturfest „Wir in Horst“ (angefragt)

Apotheker Heinrich Queckenberg, SchloßApotheke

die gewohnte Zartheit und Geschmeidigkeit zurück. Fragen Sie uns: Wir führen eine breite Palette hochwertiger Kosmetika und finden gemeinsam mit Ihnen das Produkt, das am besten zu Ihnen passt. Denn wir sind auch Experten in Sachen Haut Ihre Schloß-Apotheke

Gerufen werden die durch den Förderverein finanzierten Experten nicht nur bei „ganz normalen“ Sterbefällen, sondern besonders auch nach Unglücken, Kapitalverbrechen und ähnlichem. Ursula Wichmann, die Vereinsvorsitzende: „Wenn beispielsweise Polizei, Feuerwehr oder ein Geistlicher nach einem Todesfall die Angehörigen des oder der Verstorbenen in guten Händen zurücklassen will, informiert er uns und wir werden sofort aktiv, auch wenn es nachts ist.“ Da diese Arbeit (ebenso wie die zweijährige Ausbildung sowie die häufigen Weiterbildungen der TrauerbegleiterInnen) von keiner Institution bezahlt wird, sammelt der Förderverein Spenden um die Betreuung sicher zu stellen. Mechthild Schroeter-Rupieper, Inhaberin von „Lavia - Institut für Familientrauerbegleitung“, übernimmt mit ihren Mitarbeiterinnen häufig Vor-Ort-Einsätze. Sie weiß aus erster Hand von der Problematik. „Obwohl auch Jugendämter, Schulen, Kindergärten, Erziehungsberatungsstellen, Hospize, Psychotherapeuten und viele andere immer wieder die eminente Wichtigkeit der persönlichen oder familiären Trauerbegleitung betonen, werden die Aufwendungen von Krankenkassen und weiteren öffentlichen Trägern nicht übernommen.“ Dabei, so weiß die Ückendorferin aus langjähriger Erfahrung, ist es mit ein oder zwei Besuchen in der Akutphase in den meisten Fällen nicht getan. Schroeter-Rupieper: „Es ist menschlich, dass man durch einen Todesfall so sehr aus dem Tritt kommen kann, dass es oftmals der jahrelangen Betreuung bedarf.“ Ein sehr wichtiges und probates Mittel zur Trauerbewältigung ist die Teilnahme an Gruppensitzungen, die ab September wieder für Menschen aller Altersgruppen stattfinden. Für Kinder-, Jugendliche- und Geschwister-

kinder ist die Teilnahme kostenfrei. Angeboten werden derzeit: • Vier altersspezifische Gruppen für Kinder zwischen 5-12 Jahren, deren Väter und/oder Mütter verstorben sind; • zwei Jugendgruppen (für 13- bis 15-Jährige und 16- bis 21-Jährige); • eine Geschwistergruppe für Kinder im Grundschulalter, deren Bruder oder Schwester verstorben ist; • zwei Gruppen für Eltern, deren Kind verstorben ist; • eine Gruppe für junge Erwachsene im Alter zwischen 20 bis 28 Jahre in Lehre oder Studium, deren Eltern oder Geschwister verstorben sind; • eine Großelterngruppe, deren eigenes erwachsenes Kind verstorben ist, und die in den Familien der Enkelkinder unterstützend mithelfen; • eine Gruppe für jung verwitwete Väter und Mütter mit Kindern bis zum 20. Lebensjahr; • ein Mal monatlich Gespräche am Küchentisch für Trauernde jeden Alters; • Männerstammtisch mit Cur-

zu Bewältigungstechniken für die Trauerarbeit, Erinnerung, Hoffnung, Selbstwert, Psychosomatik, neuer Partnerschaft. Bei der Geburtstagsfeier am 23. September stellt Mechthild Schroeter-Rupieper ihr neues Buch „Niemals geht man so ganz“, erschienen im Patmos Verlag, vor. Kinder, Jugendliche und Erwachsene, prominente Zeitgenossen, Frauen und Männer von nebenan, teilen in diesem Buch ihre ganz persönlichen Erinnerungsschätze und erzählen von ihren Erinnerungen an Mütter, Söhne, Töchter, Freunde, Geschwister, Großeltern, Väter, Onkel und von dem, was auch der Tod nicht nehmen kann. Beiträge von oder über Menschen wie Papst Johannes Paul II, Hartmut Engler von PUR, Trude Herr, Nikolaus Groß, Wolfgang Niedecken, Kardinal Franz Hengsbach, Margot Käßmann, Erwin Kremers, Charly Neumann, Friedhelm Ost, Gerd Rehberg, Rolf Rüssmann, Hein Simons (Heintje). Norbert Heisterkamp findet man in dem Buch eben-

Freuen sich auf das neue Buch „Niemals geht man so ganz“: Herausgeberin Mechthild Schroeter-Rupieper und die Vorsitzende des Fördervereins Trauerbegleitung e.V., Ursula Wichmann (rechts). rywurst, Getränken und Gesprächen; • Geschwistergruppe für erwachsene Männer und Frauen, deren erwachsene/r Bruder oder Schwester verstorben ist; • Abende für die Eltern oder Erziehungsberechtigten der Teilnehmer aus den Kinderund Jugendgruppen; • Gesprächsabende und Gruppenstunden u.a. mit Themen

so wie über viele andere, die in ihrem Umfeld Persönlichkeiten sind. Ihr Honorar stiftet die Autorin dem Förderverein. Weitere Infos unter www.foerderverein-trauerbegleitungev.de., www.familientrauerbegleitung.de, E-Mail: info@ familientrauerbegleitung.de, Telefon: 01 63 -84 80 442.

Ökumenisches Trauercafé Das Ökumenische Trauercafé Buer öffnet nach der Sommerpause wieder seine Türen. Ab dem 2. September 2012 steht das Trauercafé-Team jeweils am ersten und dritten Sonntag von 14.30 bis 17 Uhr im Matthäuszentrum (Cranger Str. 81, Gelsenkirchen-Buer) trauernden Menschen für Gespräche bei Kaffee und Kuchen zur Verfügung. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Trauercafé gut mit

der Straßenbahnlinie 301, Haltestelle Haunerfeldstraße, zu erreichen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Das neue Jahresprogramm 2012/13 des Ökumenischen Trauercafés liegt in allen evangelischen und katholischen Gemeinden und Einrichtungen in Buer und Gelsenkirchen aus. Ebenfalls ist das Jahresprogramm auch in einigen Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen sowie bei Bestattern, Ärzten und Flo-

risten erhältlich. Neben den Vorträgen, Gesprächskreisen und ökumenischen Andachten für trauernde Menschen wird ebenfalls ein Trauergesprächskreis (jeweils am 2. Donnerstag im Monat) angeboten. Für weitere Informationen stehen Pfarrer Christian Ellgaard, Tel.: 0209 – 364 4600 und Pastoralreferent Detlef Schneider-Stengel, Tel.: 0209 – 957 14 31, zur Verfügung.


LOKALES aus einer Hand FAMILIENPOST

nd

g

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Verlagssonderseite 30. August 2012

7

Wir freuen uns darauf,. .Sie beim Tag . alle Fachgewerke des Handwerks werden von uns begrüßen zu dürfen! koordiniert

RB

BAUDIENSTLEISTUNG

Ronny Brühl

Tischlerei

Maurer und Betonbauer staatl. gepr. Bautechniker

Kouker GmbH & Co. KG

ELEKTROI NSTALLATION

Fenster

Innenausbau Planung + Ausführung

KÖMMERLING Kunststoff-Fenster

Türen Rolladen Einbruchschutz Reparaturen Schränke Küchen

GmbH

LIC HT-, KRAFT-, ELE KTROANLA GEN N ETZ W ER KTE C H N I K RE PAR ATU RE N . KU N D EN D I EN ST

Garten- und Landschaftsbau Neuanlagen Grünpflege . Baumschnitt Teichanlagen . Pflasterarbeiten . Kellerisolierungen . . .

FLIESENFACHGESCHÄFT GMBH

Fliesenarbeiten aller Art

ing

.

MEISTERBETRIEB

HOLZBAU . ZIMMEREI Dachstühle . Dachgauben . Carports . Pergolen

ki GbR

ügt - Tel. (02 09) 177 17 861 NATURSTEIN

Neubau • Umbau Modernisierung • Reparaturen Gestaltung • Sicherheit Energie-Einsparung Ausbildungs- und Praktikumsplätze

Getränke • lecker Essen • Zauberer • Musik... Friedhofsgärtnerei • Mod. Floristik Dauergrabpflege

Heizung • Sanitär • Bauklempnerei

Seit über 35 Jahren Meisterbetrieb

Chronik, Ziele und Inhalte des Handwerksvereins Horst-Emscher 1894 Der im Jahre 1894 von 25 Handwerksmeistern gegründete Handwerksmeisterverein Horst-Emscher (HWMV) widmete sich in den ersten Jahren seines Bestehens hauptsächlich der Lehrlingsausbildung, der Förderung des Handwerks und seiner Traditionen sowie dem Erfahrungsaustausch der Handwerksmeister aus allen Gewerben untereinander. 1898 wurde auf Initiative des HWMV der „Spar- und Kreditverein für Handwerker und Gewerbebetreibende der Gemeinde Horst-Emscher“ gegründet. Später wurde daraus die Horster Bank und anschließend die Zweigstelle der Volksbank.

Über 88 Jahre!

Horst-Mitte • Essener Straße 4 - 6 Telefon 02 09 - 5 55 62

In den Jahren 1934 – 1945 wurde der Verein zwangsaufgelöst und in einer außerordentlichen Generalversammlung 1950 wieder ins Leben gerufen. Auch damals standen die Lehrlingsausbildung, die Eintracht und das gegenseitige Vertrauen im Handwerk

und der Handwerksmeister untereinander im Vordergrund. In den folgenden Jahren wuchs unter den Vorsitzenden Xaver Berghorn, Alfons Lampferhoff und Hans-Georg Kouker die Zahl der Mitgliederbetriebe stetig an. Heute zählt der Verein 61 Mitglieder, davon 31 selbstständige Handwerksmeister. Viele gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen zeichnen das Vereinsleben heute aus. In der jüngeren Vergangenheit waren es beispielsweise die 100-Jahr-Feier des HWMV und eine viele Monate andauernde Ausstellung im Horster Schloss mit dem Titel „Das Horster Handwerk – einst und jetzt“. Ebenso organisierten unsere Mitglieder einen Veranstaltungstag an der hiesigen Gesamtschule mit dem Schwerpunktthema „Praktikums- und Ausbildungsplätze“. In diesem Jahr wird am 15. 9. der „Tag des Handwerks“ stattfinden. Aus der engen Verbundenheit der Handwerksbetriebe untereinander

entstand eine „Hand-in-Hand Gemeinschaft“, welche die Renovierung, Modernisierung und den Umbau von Wohngebäuden realisiert. In der heutigen Zeit ist der HWMV ein fester Bestandteil des Stadtteils Horst und bezieht nicht nur zu handwerklichen Fragen Stellung, sondern bringt sich auch in politischen und kulturellen Fragen des Stadtteils Horst ein. Der HWMV ist überparteilich und weltoffen. Er pflegt gute Kontakte zu Interessenverbänden vor Ort, wie z.B. zur Werbegemeinschaft Horst, zu den Turn- und Sportvereinen, zum Förderverein Schloss Horst, zum Geschichtsforum Nordstern, zum Freundeskreis Nordstern, zu den Parteien und Glaubensgemeinschaften. Jeden 1. Donnerstag im Monat trifft man sich am Stammtisch zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch über aktuelle und „brennende“ Themen. Dann wird auch der jährlich stattfindende Ausflug besprochen. Er führte

Das Handwerk

in den Vorjahren z.B. ins Grüne oder zu Dr. Stratmann, in den Duisburger Hafen, zum Baldeneysee, zu Industriedenkmälern, nach Münster oder auch mal in die Werkstatt eines Vereinsmitgliedes. Außerdem finden immer wieder interessante Informationsveranstaltungen statt, beispielsweise zu Themen wie Einbruchschutz, Erben und Vererben, Energieeinsparung usw. Es gab auch schon mal eine „Erste-Hilfe-Party“, Führungen im Nordsternpark, einen Besuch des Bergbaustollens und auch von Schloss Horst. Voraussetzung für die Mitgliedschaft im HWMV ist heute nicht mehr zwingend die Meisterprüfung, sondern auch vergleichbare Qualifikationen. Man sollte einfach nur Meister/In seines/ihres Faches sein. Weitere Informationen erhält man beim Vorsitzenden Hans-Georg Kouker (info@kouker.de) oder bei seinem Stellvertreter Wolfgang Höfener (whoefner@gelsennet.de).

Die Wirtschaftsmacht von nebenan


8

LOKALES

Verlagssonderseite 30. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Rechts sehen Sie einen QRCode, in dem die Internetadresse www.familienpost.de verschlüsselt dargestellt ist. Mit einem QR-Leseprogramm wie i-nigma, das für I-Phone und Androit-Handys kostenlos als App zu haben ist, wird der Code gelesen und die dort hinterlegte Internetadresse ausgerufen. Sie finden in dieser Ausgabe weitere QR-Codes, wenn wir Sie auf weitergehende Inhalte zu Berichten aufmerksam machen wollen, die wir in ge-

Turfstraße 11 45899 GE-Horst Telefon 02 09 - 55 8 55 Telefax 02 09 - 6 38 43 34

Terminvereinbarung 02 09 / 3 86 56 47 Laden-Öffnungszeiten: Mo.,Di.,Do.: 9-13 + 14.30-18 Uhr

Optik Wobser

Anette Schwenzfeier ist zur neuen Präsidentin des KC Astoria gewählt worden. Sie ist Nachfolgerin von Michael Lange, der zurückgetreten ist. Zweiter Vorsitzender bleibt Harald Kauffmann (2.v.r.), Schriftführer ist nach wie vor Peter Nienhaus (rechts). Zum Nachfolger von Geschäftsführer Wilhelm Schücker wählte die Versammlung bei Bauer Becks Harald Tondorf (links).

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Stadtrundfahrt und Spiele in Beckhausen Auch die Falken im FriedrichEbert-Haus an der Schwalbenstraße in Beckhausen sind bei der „nachtfrequenz12“ dabei. Eine Stadtrundfahrt im Doppeldecker mit anschließender Spielnacht stehen auf dem Programm. Die lange Nacht der Jugendkultur im Beckhausener Friedrich-Ebert-Haus beginnt am Samstag, 29.9., ab 16.30 Uhr und endet dann in der Nacht zum Sonntag, 30.9., um 3.00 Uhr. Nach dem Treffen im Jugendzentrum der Falken geht es um 17.30 Uhr mit einem Doppeldecker-Bus bei einer Stadtrundfahrt durch Gelsenkirchen, bei der nicht nur Auswärtige mit Hilfe des Stadtführers viel Interessantes in der Stadt entdecken können. Ab 20:00 Uhr startet dann die

Verschönern Sie Ihr Heim!

• Flächenvorhänge • dekorative Plissée- und Sonnenschutzanlagen • Deko- und Gardinenstoffe für jeden Geschmack und Geldbeutel ... und falls Sie unsere Auswahl umhaut wir haben auch Matratzen!

„Spielnacht“. Das Besondere: Elektronische Spiele wird es nicht geben - es bleibt bei den guten alten Karten-, Brettund Gesellschaftsspielen. Dafür steht den Teilnehmern ein großer Fundus an alten und neuen Spielen zur Verfügung, die sie mit Freunden, oder auch mit bis dahin Unbekannten spielen können. Die Kreativität wird beim Verarbeiten von Ytong gefordert. Hier können Interessierte ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Dekorationen oder praktische Hilfsmittel aus YtongStein erstellen. Eine Anmeldung ist ab sofort im Friedrich-Ebert-Haus, Schwalbenstraße 28, 45899 Gelsenkirchen, möglich. Die Kosten betragen 5 Euro. Besucher unter 18 Jahren benötigen die schriftliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten.

Weil Du so wertvoll bist… Religiöse Bildung mit allen Sinnen erleben

In der städtischen Tageseinrichtung für Kinder an der Heinrich-Brandhoff Straße wurde das zweithöchste Fest im Islam gefeiert. Mit dem Zuckerfest feiern die Muslime das Ende des Fastenmonats Ramadan. Während des Ramadan, der

einen Monat lang dauert, dürfen sie tagsüber weder trinken noch essen. Wie sein Name vermuten lässt, wird am Zuckerfest viel Süßes gegessen und so war es dann auch. Durch viele köstliche Spenden der Eltern konnten alle Kinder und alle Gäste ein lecke-

res Buffet genießen. Mit türkischer Musik wurde dann getanzt und gefeiert. Nebi Kasukca und sein Vater Mehmet Kasukca gaben zum Abschluss einen kleinen Einblick in den traditionellen Bauchtanz der Männer, auch Köcek, genannt.

Thementage der Ev. Luth. Gebetsgemeinschaft (ELG) Gelsenkirchen-Middelich Vom 2. - 9. September lädt die ELG Gelsenkirchen Middelich (eine Gemeinschaft innerhalb der Landeskirche) zu ihren diesjährigen Thementagen ein. Das Thema lautet: „Weil Du so wertvoll bist“. Referent Ulrich Bombosch wird in seinen Vorträgen über immer wieder gestellte existentielle Fragen des Lebens referieren und aus christlicher Sicht Antworten geben, denn der Wert eines Menschen ergibt sich nicht allein aus dem was er leisten kann. Ulrich Bombosch ist Mitarbeiter der Neukirchener Mission und im Rahmen seiner Vortragstätigkeit schwerpunktmäßig in Deutschland, Belgien, Polen, Russland und Sibirien unterwegs. Die Neukirchener Mission wurde bereits 1882 gegründet und entsendet Missionare nach Peru, Tansania, Uganda, Peru, Java, Slowakei, Lettland und der Ukraine. Neben der internationalen Missionstätigkeit, hat die Neukirchener Mission weltweit diakonische Einrichtungen aufgebaut. Dazu gehören ein REHA Zentrum für Kinder und Jugendliche in Uganda und ein Kinderheim in Tansania. Die Themen an den Abenden im Einzelnen:

Über 88 Jahre!

Horst-Mitte • Essener Straße 4 - 6 • Telefon 02 09 - 5 55 62 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr • Sa. 9 - 13 Uhr

+++ www.textilhaus-strickling.de +++

Jetzt auch auf Facebook

www.facebook.com/textilhausstrickling

Termine Kolping Horst Di., 04.09.2012, 20 Uhr Vorstandssitzung im Gemeindezentrum St. Hippolytus, Industriestraße 15 Sa., 08.09.2012, ab 15.00 Uhr Kolping Familientag an der Casa Papaya (Zugang über Auf dem Schollbruch 37) Di., 11.09.2012, 20 Uhr Aufgaben und Ziele ehrenamtlicher Seniorenarbeit, Referentin: Elisabeth Jansen, Gemeindezentrum St. Hippolytus, Industriestraße 15 Mo., 17.09.2012, 9.30 – 11.30 Uhr Seniorenfrühstück im Gemeindezentrum St. Hippolytus, Industriestraße 15. Die Frühstücke finden jeden dritten Montag im Monat (17.09.; 15.10.; 19.11.; 17.12.2012) statt. Di., 25.09.2012, 20,00 Uhr „Mit dem Kreuzfahrtschiff Aida zu den Kanaren“ - Reisebericht einer Kreuzfahrt von Georg Erdmann im Gemeindezentrum St. Hippolytus, Industriestraße 15 Die Veranstaltungen der Kolpingsfamilie sind für alle offen, Gäste und Interessierte sind herzlich eingeladen.

druckter Form aus Platzgründen nicht in ihrer vollen Länge veröffentlichen konnten.

Nachtfrequenz12

Na klar! Markenstraße 27 • GE-Horst

Modische Fensterdekorationen und Heimtextilien!

Horst B

Der direkte Weg zur Familienpost online

Wir ma che Ihre Fe n zum Er ier lebnis!

NEUE Switch IT-Modelle eingetroffen

FA

So. 2.9. Wo bist Du Gott? - Wertvoll und trotzdem Leid. Mo. 3.9. Übersinnliches-Okkultismus-

Dieter Poerschke feierte am 1. August sein 40-jähriges Dienstjubiläum im Textilkaufhaus Strickling. Er ist ein beliebter Mitarbeiter im Außendienst und berät fachkundig vor Ort über die Möglichkeiten der Fensterdekoration. Das Team der Firma Strickling, vertreten durch Seniorchefin Heidi und Bernd Strickling, gratulieren recht herzlich.

Aberglaube… - Wertgeachtet oder ausgenutzt? Di. 4.9. Existiert Gott? - Wertvoll und dennoch allein. Mi. 5.9. Jesus – Lehrer, Guru, Gottes Sohn? - Wertgeachtet durch Jesus. Do. 6.9. Von Gelsenkirchen in den Himmel? - Das wertvollste Ticket. Fr. 7.9. Hölle light!? - Abgrund oder Fiktion. Sa. 8.9. Wirklich frei? - Wertvoll aber gebunden. So. 9.9. Gott braucht keine Helden! Was mich wertvoll macht. Die Thementage finden im Gemeindehaus der ELG Gelsenkirchen-Middelich an der Surressestr. 31 in GE - Erle statt. Der Beginn ist sonntags um 18:00 Uhr, in der Woche jeweils um 19:30 Uhr. Von Montag bis Freitag wird darüber hinaus von 16:00 Uhr -17:30 Uhr ein Programm für Kinder von 4 – 12 Jahren unter dem Motto „Biblische Steine Topp aktuell“ angeboten. Informationen über die Gemeinde und die Veranstaltungen finden sich auf der Internetseite www.elg-gelsenkirchen-middelich.de. Hier kann auch ab Montag jeweils der Vortrag vom Vorabend abgerufen werden. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

FA

Horst B


LOKALES

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Verlagssonderseite 30. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Geheiratet haben Tanja und Patrick Steinbrecher. Das Ex-Königspaar der Schützengilde Sutum gab sich vor Pastor Gerhard Rüsing in der Beckhausener LiebfrauenKirche das Ja-Wort. Selbstverständlich war es für die Sutumer Grünröcke, nach der Trauung Spalier zu stehen und zu gratulieren. Allerdings war ihnen bereits der frühere Bezirksschornsteinfegermeister Alfons Ahrens zuvor gekommen. In seiner „Glücksmontur“ überraschte er die Eheleute mit kühlem Sekt – der bei 38 Grad Celsius in kleinen Schlucken gut tat. In erster Reihe steht auch Renata Kauffmann, die den frischgebackenen Eheleuten ebenfalls gratuliert hat.

9

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH

Alfred-Zingler-Str. 3, 45881 Gelsenkirchen, Telefon 0209/940400, Fax 0209/9404040, www.automobile-basdorf.de

Nutzfahrzeuge

Service

Neue Eltern-Kind-Gruppe Die Elisabeth-Käsemann-Familienbildungszentrum bietet für Eltern mit Kleinkindern im Horster Paul-Gerhardt-Gemeindehaus, Industriestraße 38, Spielgruppen an. Nach den Sommerferien soll mittwochs vormittags eine neue Gruppe für Eltern mit Kindern von ca. 10 bis 18 Monaten starten. Dort können die Kinder im Beisein der Eltern erste Erfahrungen mit Gleichaltrigen machen, experimentieren, malen, singen und vieles mehr, was Spaß macht. Die Eltern haben Gelegenheit, geeignete Spielanregungen kennenzulernen und Erziehungsfragen zu besprechen. Nähere Information und Anmeldung unter Telefon 02 09 / 17 98-125 oder im Internet: www.elisabeth-kaesemann-fbs.de

Schneiders feiern Diamant- Hochzeit 60 Jahre verheiratet waren am gestrigen 29. August Paul und Helene Schneider, die an der Ekertstraße 21 in Horst wohnen. Paul Schneider ist 88 Jahre alt und an der damaligen Zeppelinstraße in Horst (heute Boystraße) geboren worden. Seine Ehefrau stammt aus Brauck. An der Ekertstraße leben sie schon seit 29 Jahren. Sie haben zwei Kinder, zwei Enkel und einen Urenkel. Noch heute spielt der frühere Bergmann gerne Billard. Zu seinen großen Hobbies gehört nach wie vor der Fußball. Früher war er Stammgast bei den Emscherhusaren, kannte viele Spieler persönlich. Bergmann lernte er auf Stinnes wo er auch viele Jahre arbeitete. Pensoniert wurde er 1976 auf Nordstern. Seit 1938 ist er Mitglied der IGBCE. Darum ließ es sich Rudi Welsch von der Ortsgruppe Horst nicht nehmen, ebenfalls zu gratulieren. Bezirksbürgermeister Joachim Gill überbrachte die Glückwünsche der Bezirksvertretung, des Oberbürgermeisters und der Ministerpräsidentin. Bundespräsident Gaub hatte einen Brief geschickt.

Beim Boule-Turnier

Zum zweiten Mal in diesem Jahr organisiert die Steuerungsgruppe der Kampagne „Fairtrade-Stadt Gelsenkirchen“ nun eine kostenlose Probier- und Info-Veranstaltung zum Fairen Handel. Am 31. August findet eine Open-(f)air-Cocktailparty am Sankt-Urbanus-Kirchplatz in Buer statt. Zwischen 17 und 19 Uhr kann man dort unter freiem Himmel zwischen alkoholfreien und kostenlosen Cocktails aus fairem Handel und leichten Karibikklängen entspannen. Ein Infostand informiert über den Fairen Handel sowie den aktuellen Stand der Kampagne in Gelsenkirchen und an einem kleinen Eine-WeltStand der Evangelischen Kirche können faire Produkte bestaunt und gekauft werden. Anschließend wird die Strandparty im „Bikini“ fortgesetzt. Der Betreiber Christoph Klug hat schon beschlossen, die Kampagne der Stadt mit der Aufnahme von mindestens zwei Produkten aus dem fairen Handel in sein Sortiment zu unterstützen.

7utXs]chPIein Gratis

*

G

7X]PI

ür ko ha ste Be nlose Beauty-

f

-X·W Q]

es auf ein Beim K gi Invisible slog Sets

*IIPWPSKKM³JIIPKSSH

* Solange der Vorrat reicht. Keine Barauszahlung möglich. Einlösbar bis spätestens 30.11.2012

- so viel wie nie zuvor – kamen bei der diesjährigen „Fiesta de Cuba“ der Kuba-Hilfe e.V. zusammen. Unser Bild zeigt die Scheckübergabe bei Automobile Basdorf mit Bernhard Adolph (Vorsitzender Kuba Hilfe), Markus Töns (MdL), Frank Basdorf (Automobile Basdorf) und Michael Adolph (2. Vorsitzender Kuba Hilfe). Mitllerweile wurde das Geld von Bernhard Adolph auch an die vereinseigene Kindertagesstätte “Madre Dolores Medina” in Párraga/Havanna übergeben.

Seit 20 Jahren Ihr Dachdeckermeister!

lu ng

Mit 7.500 Euro

Faire Cocktails in Buer

nd

des PuK freuten sich in diesem Jahr Gerda Jäger und Peter Sentner über den Sieg. Auf der Sportanlage am Schollbruch belegten Brigitte Schmidt und Günther Sulima Platz 2, gefolgt von dem Team Albert Schmidt und Jürgen Reinhardt. Die Platzierung unter den ersten Drei knapp verfehlt haben Monika Harding und Heinz Jäger.

www.sloggi.com Über 88 Jahre!

Katharina Makowski und Kai Sigmund gaben sich in der Herz-Jesu Kirche in Resse das Ja-Wort. Katharina ist seit über 20 Jahren im Gelsenkirchener Karneval aktiv. Die Garde der KG Bismarcker Funken stand mit roten Herzluftballons Spalier und gab beiden alle guten Wünsche mit auf ihren gemeinsamen Lebensweg. Der Ehrenvorsitzende der Funken, Hans Behneke gratulierte dem Brautpaar im Namen des Vereins. Bei der anschließenden Feier überraschte die Garde das Brautpaar mit dem Showtanz der letzten Session.

Horst-Mitte • Essener Straße 4 - 6 Telefon 02 09 - 5 55 62 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr • Sa. 9 - 13 Uhr

Jetzt auch auf Facebook www.facebook.com/ textilhausstrickling www.textilhaus-strickling.de


10

Verlagssonderseite 30. August 2012

SPORT

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Das neue Gesicht des SV Horst 08 Der Familienpost-Service für die Freunde des Fußball-Bezirksligisten SV Horst-Emscher 08: Alle Zahlen, Daten und Fakten über die einzige überörtlich spielende Mannschaft aus dem Stadtbezirk West. Zugänge: Leo Fabrice Younga (Frankreich), Volkan Yilmaz (VfB Günnigfeld) Alexander Kaul (SC Hassel), Christian Eckert (VfB Hüls), Ibrahim Omeirat (Spfr. 07/12 GE), Mike Fabijanac (SuS Beckhausen 05), Marco Zelinski (FC Kray), Ilker Murat Berberoglu, Chris-Nico Lantermann, Pierre Nowitzki, Tolga Cengelcik, Gero Krempicki, David Zelinski, Okan Isleyen (alle eigene A-Junioren), Rico Kleinhardt, Chris-Marvin Hegemann, Ismail Simsek, Tobias Rimböck, Marvin Wiezorek, Bünyamin Kaya (alle eigene 2. Mannschaft). Abgänge: Kevin Schäfer, Patrick Kroll, David Schulz (alle Viktoria Resse), Samuel Owuso Ansah, Sebastian Langer (beide SF Niederwenigern), Christian Dreyer, Pascal Vögeling, Gordon Bergmann, Ediz Özcan (alle ETuS Bismarck), Abuzer Ezici (SV Wanne 11), André Kulla (SSV Buer), Christoph Grütering (SuS Haarzopf), Niklas Zacharias (Westfalia 04 Gelsenkirchen). Der Kader für die Saison 2012/13: Tor: Christian Eckert, Ibrahim Omeirat. Abwehr: Ilker Murat Berberoglu, Mike Fabijanac, Okan Isleyen, Bünyamin Kaya, Rico Kleinhardt, Chris-Nico Lantermann, Ümit Top, Marvin Wiezorek. Mittelfeld: Chris-Marvin Hegemann, Alexander Kaul, Serkan Köse, Gero Krempicki, Pierre Nowitzki, Ismail Simsek, Naim Yavuzaslan, Volkan Yilmaz. Sturm: Tolga Cengelcik, Adnan Isleyen, Tobias Rimböck, Leo Fabrice Younga, David Zelinski, Marco Zelinski. Trainer: Jörg Krempicki (seit 1. Juli 2012, löste Klaus Schmidtchen ab).

Damit hatte wohl niemand gerechnet: Nach dem zweiten Spieltag grüßt der SV HorstEmscher 08 in der der FußballBezirksliga als Tabellenführer. Das hatten die Schwarz-Weißen zuletzt im März 2008, also vor über vier Jahren, getan. Am Ende der Spielzeit wurden sie seinerzeit Vizemeister. Mit dieser Platzierung wären sie auch zum Abschluss der Saison 2012/13 sicherlich zufrieden. „Wir wissen doch alle, dass der erste Platz nach erst zwei Begegnungen nicht mehr und nicht weniger als eine Momentaufnahme ist“, sagt Trainer Jörg Krempicki. Er steht

nach der Trennung von seinem Vorgänger Klaus Schmidtchen und dem Abgang zahlreicher Spieler immer noch vor einem Neuaufbau. Der gelungene Auftakt erleichtert das weitere Arbeiten, sorgt für Ruhe in der Abteilung, in der es in der Sommerpause nicht immer frei von Turbulenzen zuging. Im DFB-Pokal auf Kreisebene haben die Horster mit einem 4:0 bei Schwarz-Blau Gladbeck die erste Runde erfolgreich bewältigt. Und in der Meisterschaft sind sie mit einem 4:1 beim Landesliga-Absteiger SC Weitmar 45 und einem 2:1 gegen den Polizei SV Bochum gestartet.

Was hat sich zur neuen Saison in der Fußball-Kreisliga A bei den Mannschaften aus dem Stadtbezirk West verändert? Die nachfolgende Übersicht gibt eine Antwort darauf.

Tel. (02 09) 5 56 49 • Fax (02 09) 5 58 09 e-mail: info@kouker.de Mit 2:1 gewannen die 08er am vergangenen Sonntag gegen den PSV Bochum. Foto: Britt Spielhoff

Senioren SB Gladbeck 2. Mannschaft

Steinmetz- und Steinbildhauermeister

Sechs Punkte nach zwei Spieltagen - das hat in der Staffel 10 sonst nur noch der FC Neuruhrort geschafft. „Wir sollten trotz der bisher erfreulichen Ergebnisse weiterhin ruhig bleiben“, mahnt Jörg Krempicki. „Unsere junge Mannschaft hat nicht die Erfahrung, um auf Dauer oben zu bleiben. Ich glaube andererseits zwar auch nicht, dass wir in Abstiegsgefahr geraten werden, aber irgendwann holt uns die Geschichte ein und dann wird eine andere Mannschaft in unserer Staffel an der Spitze stehen.“ Momentan genießt er allerdings die Situation, vor allem wie seine Mannschaft mar-

Nachdem die letzte Saison nicht so gut verlaufen ist hat sich das Team um Trainer Bilge Kaya einiges für die kommende Saison vorgenommen. So will man in der Kreisliga C1 Herren für die eine oder andere Überraschung sorgen und sicherlich auch mal ein Ausrufezeichen setzen. Wichtig ist sowohl dem Trainer als auch beim Team der

Anzeige

Spaß an der Sache. So setze man vor allem auf Teamgeist und Kameradschaft. Über eine Tabellenposition zum Saisonende jetzt schon Aussagen zu treffen sei eindeutig zu früh, so der Trainer. Man müsse abwarten, wie sich das Team entwickle. Bilge Kaya ist seit Februar als Trainer am Hartmannshof aktiv.

SV Horst-Emscher 08 II Zugänge: Vetim Dana, Benedikt Foelting, Pascal Roith (alle eigene A-Junioren), Marcel Koch, Kevin Schwellnus (beide eigene 4. Mannschaft), Bulut Günes (Spvgg. Horsthausen), Fabio Rapisardi (FC Gladbeck) Erhan Göktas (FC Neuruhrort). Abgänge: Rico Kleinhardt, Chris-Marvin Hegemann, Ismail Simsek, Tobias Rimböck, Marvin Wiezorek, Bünyamin Kaya (alle eigene 1. Mannschaft). Der Kader für die Saison 2012/13: Tor: Markus Bernsmann, Marvin Borsch, Niko Miera. Abwehr: Benedikt Foelting, Christian Greve, Kevin Kubat, Hakan Okumus, Steven Rochholz. Mittelfeld: Vetim Dana, Erhan Göktas, Bulut Günes, Marcel Kribus, Marcel Malina, Fabio Rapisardi, Gianluca Rapisardi, Pascal Roith, Kevin Schwellnus, Kamuran Simsek. Sturm: Philip Kniza, Marcel Koch Trainer: Erhan Ozan (seit 2004) und Christian Löbel (seit 2008). SuS Beckhausen 05 Zugänge: Fabian Busch, David Rutkiewitz (beide FC Gladbeck), Christian Keiser (FC Horst 59), Martin Haftstein (SC Schaffrath), Alexander Krick (eigene A-Junioren). Abgänge: Marco Abels, Daniel Annuhs (beide eigene 2. Mannschaft), Stephan Kubiak, Fabian Fastabend (legen beide

AUS ALT MACH NEU

Meisterbetrieb seit über 80 Jahren

von Meisterbetrieben

Fürstenbergstr. 18 • 45899 GE-Horst • Tel. 02 09 / 5 59 30 E-mail: naturstein-mecking@web.de Internet: www.naturstein-mecking.de

Ob die Null-Achter den Platz an der Sonne verteidigen können, werden die beiden kommenden Derbys zeigen. An diesem Sonntag geht’s zum Aufsteiger SV Hessler 06 (15 Uhr, Jahnstadion), und sieben Tage später folgt das nächste Heimspiel gegen den SSV/FCA Rotthausen (15 Uhr, Auf dem Schollbruch). „Diese Spiele werden echte Här-

tetests für uns“, mutmaßt Jörg Krempicki. Zwischendurch steht am 5. September (19.30 Uhr, Auf dem Schollbruch) das Zweitrunden-Pokalspiel gegen YEG Hassel auf dem Programm. Torhüter Ibrahim Omeirat, der am vergangen Sonntag aus Verletzungsgründen ausgewechselt werden musste, wird in Heßler wieder zwischen den Pfosten stehen können. Es fehlen sein Vertreter Christian Eckert (Rot-Sperre) sowie Naim Yavuzaslan (Studien-Exkursion). Ümit Top kehrt nach ausgeheiltem Muskelfaserriss in den Kader zurück.

Renovierung Modernisierung Umbau . . .

aus einer Hand . . . alle Fachgewerke werden von uns koordiniert

RB

Essener Straße 50 • Telefon 51 24 58

BAUDIENSTLEISTUNG

Ronny Brühl

Tischlerei

Maurer und Betonbauer staatl. gepr. Bautechniker

HEI ZUNG . SANI TÄR BAUKLE MPNERE I AUSFÜHRUN G + PLANUNG KUNDENDI ENST

Kouker

MEISTERBETRIEB seit über 35 Jahren

GmbH & Co. KG

tzung ie ernu artherm s s a l w egen So

ELEKTROI NSTALLATION

R

Fenster

Innenausbau Planung + Ausführung

KÖMMERLING Kunststoff-Fenster

Türen Rolladen Einbruchschutz Reparaturen Schränke Küchen

GmbH

LIC HT-, KRAFT-, ELE KTROANLA GEN

seit 1895

N ETZ W ER KTE C H N I K RE PAR ATU RE N . KU N D EN D I EN ST

Garten- und Landschaftsbau

BEDACHUNG GmbH

Neuanlagen Grünpflege . Baumschnitt Teichanlagen . Pflasterarbeiten . Kellerisolierungen . . .

Bauklempnerei . Dachbegrünung Fassadenverkleidung Solar- u. Fotovoltaikanlagen

Fassadengestaltung Wärmedämmung Creative Maltechnik Bodenbeläge aller Art Schimmelsanierung Seniorenfreundliches Arbeiten

FLIESENFACHGESCHÄFT GMBH

Fliesenarbeiten aller Art

Malerbetrieb Betzing Inhaber: H.G. Salewski und F. Maserowski GbR

SC Schaffrath Zugänge: Andreas Lampe (Erler SV 08), Niklas Hülswitt (Viktoria Resse), Fabian Fritz (FC Karnap 07), Peter Lange (Preußen Sutum), Lucas Zabka, Manuel Stricker, Coskun Ünal, Sebastian Dreiseitel, Ogün Sönmez, Stephan Kaminski, Lucas Zumbusch (alle eigene A-Junioren). Abgänge: Martin Haftstein (Beckhausen 05). Der Kader für die Saison 2012/13: Tor: Jan Ronkholz. Abwehr: Michael Potthoff, David Valdes, Sebastian Feulner, Lucas Zabka, Niklas Hülswitt, Fabian Fritz, Ediz Ergün, Andreas Lampe, Lucas Zumbusch. Mittelfeld: Chris Marzik, Robin Kapteina, Coskun Ünal, Stephan Kaminski, Justin Wisniowski, John Petschek, Manuel Stricker. Sturm: Simon Dechering, Sven Grünheid, Sebastian Dreiseitel, Ogün Sönmez, Peter Lange. Trainer: Franco Busu (seit 1. Juli 2011).

(Eintracht Erle A-Junioren), Taner Karaca, Firat Celik (beide RW Gladbeck), Benjamin Wawroschek (1. FC Wülfrath), Thomas Baumeister (eigene 2. Mannschaft.) Maximilian Horn (Spfr. Bulmke), Birol Yaman (Westfalia Buer), Michael Sidroc (Wacker Obercastrop), Süleyman Ak (Spfr. Haverkamp), Lars Kuhlenberg (eigene 3. Mannschaft), Marcel Raup (Erler SV 08). Abgänge: Dustin Sowa, Julian Cieslik, Daniel Schmidt, Maurice Nikolaizig (alle Spvgg Erle 19), Christian Reck (SV Horst-Emscher 08), Matthias Auth (SSV Buer II), Arne Hackmann, Christopher Krämer, Artur Echtermeyer (alle Westfalia 04 Gelsenkirchen). Der Kader für die Saison 2012/13: Tor: Yavuz Ayasli, Marcel Raup. Abwehr: Vladimir Gorko, Andreas Böhm, Bilal Yavuz, Kevin Weiß, Firat Celik, Birol Yaman, Michael Sidroc, Lars Kuhlenberg, Marc Danielzick. Mittelfeld: Alexander Böhm, Feissel Akoudad, Gültekin Ayas, Taner Karaca, Nico Stahn, Thomas Baumeister, Sülyman Ak, Marcel Sauer. Sturm: Benjamin Wawroschek, Maximilian Horn. Trainer: Christian Kohl (seit 1. Juli 2012, löste Rainer Sowa ab). SV Preußen Sutum II Zugänge: Keine. Abgänge: Keine. Der Kader für die Saison 2012/13: Tor: Mohamas Hayek. Abwehr: Fatih Ayasli, Thomas Baumeister, Muhammed Kesicioglu, Daniel Reichardt, Alim Haddou, Andre Macke. Mittelfeld: Marian Dagge, Mohamed Bouharrou, Tim Becker, Klaus Jungen, Ahmed Laoudj, Kevin Will. Sturm: Manuel Lucks, Ümit Cibir. Trainer: Johannes Witte (seit Oktober 2010).

Horst 08 kann den ELE-Cup verteidigen

altes Handwerk -- kompetent und innovativ

Hand in Hand

eine Fußballpause ein). Der Kader für die Saison 2012/13: Tor: Florian Horstick, David Rudkiewitz, Mirco Kranefeld. Abwehr: Andreas Rückert, Lukas Theune, Fabian Treude, Tim Huttny, Martin Haftstein, Huy (Michel) Dang. Mittelfeld: Maik Bach, Andre Mislack, Maximilian Lindemann, Samy Chebili, Alexander Krick, Christopher Fuchs, Eren Kayman, Robin Buchholz, Daniel Klein, Merlin Gräwer. Sturm: Philip Perzanowski, Fabian Busch, Christian Keiser, Tobias Harelik, Sebastian Voss. Trainer: Marcel Harelik (seit 1. Juli 2007).

SV Preußen Sutum Zugänge: Kevin Weiß (SV Hessler 06 II), Nico Stahn

Grabmale • Grablaternen • Vasen & Schalen Grabeinfassungen aus Naturstein Fensterbänke • Treppen • Bodenbeläge

Elektro- und Sanitär-GmbH • Meisterbetrieb Ausführung sämtlicher Elektroarbeiten Gas- u. Wasserinstallationen • Umlaufheizungen Seit Seit über über 20 35 Jahren Jahren in in Horst Horst

schiert, wie sie arbeitet und wie sie rackert. Und sich, wie beim 2:1 gegen die Polizisten aus Bochum, auch nicht durch Rückschläge aus der Bahn werfen lässt. „Das zeigt den Charakter und die Moral dieser Truppe“, lobt der Coach.

Die Wechsel in der Kreisliga A

45899 Gelsenkirchen-Horst • Devensstraße 85-91

NATURSTEIN

Horst B

Fußball-Bezirksliga: Horst 08 auf Platz eins

Schrankwände Einbauküchen Zimmertüren Haustüren Fensterbau Rolladenbau Einbruchschutz

www.kouker.de

FA

.

MEISTERBETRIEB

HOLZBAU . ZIMMEREI Dachstühle . Dachgauben . Carports . Pergolen

1 Anruf genügt - Tel. (02 09) 177 17 861

Die D-Junioren von Horst 08, Rhenania Bottrop, Preußen Gladbeck, JSG VfB Adler Feldmark, SC Hassel und Sportfreunde Bulmke spielten in der Gruppe 1 auf dem Schollbruch in Horst um den Einzug in die Endrunde des ELE-Cup. Am Ende wurde der SV Horst-Emscher 08 - mit nur einem Punkt Vorsprung - Gruppensieger. Sie treffen am 1. September im Gladbecker Stadion am Wittringer Wald auf Horst 08 II, VFL Grafenwald, Viktoria Resse, SSV Buer 07/28, BV Rentfort, FC Gladbeck und DJK Teutonia Schalke-Nord. Dort haben die Mannschaften nicht nur die Chance auf einen Pokal, sondern auch auf Fördergelder von 200 bis 1000 Euro. Bereits im letzten Jahr gewannen die Horster den ELE-Cup. Kathrin Vieth

Peter Kauch schwimmt ganz oben Der Horster Schwimmer Peter Kauch (AK 55 und älter) platzierte sich In der Jahresrangliste 2011 des Deutschen Schwimmverbandes ausnahmslos unter den Besten 10. Vierzehnmal Rang 1, achtmal Rang 2, dreimal Rang 3 und jeweils einmal Rang 4 und 5 standen am Jahresende 2011 zu buche. In den europäischen Jahresbestenlisten der Kurz- und Langbahn konnte er sich 21mal platzieren, wobei er unter anderem sechsmal Rang 1, dreimal Rang 2, viermal Rang 4 belegt. Elf Eintragungen verzeichnete er in den ewigen europäischen Bestenlisten, mit jeweils zwei Eintragungen der Ränge 3 bis

5, dreimal Rang 6 und jeweils einmal Rang 9 und 10. In den Jahresweltbestenlisten ist er zweimal auf Rang 2, einmal auf Rang 3, dreimal auf Rang 4 und 6 und jeweils einmal auf Rang 7 und 9 notiert. Einen besonderen Stellenwert haben für ihn zwei Notierungen in den ewigen Top 10 Weltbestenlisten. Über 200 m Brust auf der Kurz- und Langbahn, beide in Deutscher Altersklassenrekordzeit, konnte er sich auf Rang 7 und 8 platzieren. Neben ihm sind in dieser Liste nur noch die beiden ehemaligen deutschen Weltklasseschwimmer Walter Kusch (Weltmeister) und Peter Nocke (Weltmeister / 9-facher Europameister) notiert.


SPORT

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Verlagssonderseite 30. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

11

Fußball-Kreisligen:

SCS und Sutum starten stark In der Fußball-Kreisliga A haben die meisten Mannschaften aus dem Stadtbezirk West einen starken Start in die neue Saison hingelegt, erstaunlicherweise auch Preußen Sutum in der Staffel 2.

Tenniscamp im TC Rot-Gelb Horst 24 Jugendliche und junge Erwachsene nahmen in diesem Jahr auf der Anlage des TC Rot-Gelb Horst am Tenniscamp teil – und übernachteten dort in Zelten. Dass sich das auch 2012 ausgebuchte Tenniscamp seit Jahren großer Beliebtheit erfreut, bewiesen drei „Jubilare“: Die neue Jugendwartin, Claudia Mayntz zeichnete

Katharina Rieck, Nick Birken und Fabian Klemann für ihre zehnte Teilnahme am Tenniscamp aus. Das Trainerteam der Tennisschule Thomas Klemann sorgte dafür, dass die Jugendlichen bei den Trainingseinheiten ordentlich ins Schwitzen kamen und viel Neues lernten. Michael Birken und Lucas Brall leiteten das Aufwärm-

training. Bianca Birken war, wie in den Jahren zuvor, nicht nur ständig mit dem Fotoapparat unterwegs, sondern sorgte zusammen mit Claudia Mayntz auch dafür, dass die ca. 30 „hungrigen Mäuler“ der Tenniskids und Betreuer gestopft wurden. Nick Birken und diesmal auch Dustin Matuschek - hatten ihre Gitarren dabei und sorgten für Lagerfeuer-Stimmung.

Sponsoren aus dem Kreis des TC Rot-Gelb Horst machten es möglich, dass die Jugendlichen sich über Training, leckeres Essen, Eis vom Eiswagen und ein Tenniscamp-TShirt freuen konnten. Dazu gab es in diesem Jahr sogar noch ein vom Horster Sportgeschäft Artur Hölzel gesponsertes Sporthandtuch als Erinnerung.

Nach dem 1:0-Heimsieg gegen Spvgg. Middelich-Resse gehört das neuformierte Team von Trainer Christian Kohl zu einem Quartett, das die beiden ersten Spiele gewonnen hat. In der Staffel 1 hat der SC Schaffrath ebenfalls sechs Punkte auf dem Konto. Der SCS gewann nicht nur das Derby gegen SV Horst-Emscher 08 II (1:0), sondern auch beim Neuling SSV Buer II (2:0). Beckhausen 05 rangiert nach dem 3:2-Auswärtssieg bei Genclerbirligi Resse nur an siebter Stelle, ist aber so etwas wie der heimliche Tabellenführer, weil das Auftakt-Match gegen DJK TuS Rotthausen II beim Stande von 3:0 abgebrochen wurde und am 3. Oktober wiederholt werden muss. Die zweite Mannschaften des SV HorstEmscher 08 (zuletzt 4:3 gegen Bezirksliga-Absteiger FC Gladbeck) und von Preußen Sutum

(zuletzt 0:2 bei der DJK TuS Rotthausen II) haben jeweils einen Sieg und eine Niederlage auf ihren Konten. In der Fußball-Kreisliga B warten die beiden West-Teams in der Staffel 1 noch auf ihren ersten Dreier in dieser Saison. BV Horst-Süd (zuletzt 1:3 gegen SB Gladbeck) und Beckhausen 05 II (zuletzt 0:2 bei RW Wacker Bismarck II) rangieren derzeit mit jeweils einem Punkt aus zwei Spielen nur auf zweistelligen Tabellenplätzen. In der Fußball-Kreisliga C sieht es für die Teams aus dem Stadtbezirk West wie folgt aus: Staffel 1: 8. FC Horst 59 (zuletzt 2:0 bei Genclerbirligi Resse II), 13. SC Schaffrath II (zuletzt 2:2 bei Arminia Hassel II). Staffel 2: 7. SV Horst-Emscher 08 III (zuletzt 3:1 bei SG Eintracht Gelsenkirchen II), 9. Preußen Sutum III (zuletzt 2:4 gegen Spvgg. Middelich-Resse II). Staffel 3: 1. SV Horst-Emscher 08 IV (zuletzt 18:0 beim FC Glückauf Hüllen), 15. FC Horst 59 II (zuletzt 1:5 bei SG Borussia Scholven). Die nächsten Spiele: Kreisliga A1: BV Rentfort – SC Schaffrath (So., 15 Uhr,

Hegestraße), Beckhausen 05 – Preußen Gladbeck (So., 15 Uhr, Braukämperstraße), Preußen Sutum II – Genclerbirligi Resse (So., 15 Uhr, Gesamtschule Berger Feld), Wacker Gladbeck – SV Horst-Emscher 08 II (Mi., 5.9., 20 Uhr, Burgstraße). Kreisliga A2: BW Gelsenkirchen – Preußen Sutum (So., 15 Uhr, Schürenkamp). Kreisliga B1: Beckhausen 05 II – Preußen Gladbeck II (So., 13.15 Uhr, Braukämperstraße), BV Horst-Süd – SB Gladbeck (So., 15 Uhr, Fürstenbergstadion). Kreisliga C1: FC Horst 59 – Anadolusport Gelsenkirchen (So., 15 Uhr, Albert-Schweitzer-Straße), SW Bülse – SC Schaffrath II (So., 15 Uhr, Honigmannstraße). Kreisliga C2: SV Horst-Emscher 08 III – SV Union Neustadt II (So., 15 Uhr, Auf dem Schollbruch), BW Gelsenkirchen II – Preußen Sutum III (So., 13.15 Uhr, Schürenkamp). Kreisliga C3: FC Horst 59 II – Westfalia Schalke (So., 13.15 Uhr, Albert-Schweitzer-Straße), SV Horst-Emscher IV – Kickers Ückendorf (So., 13.15 Uhr, Auf dem Schollbruch).

Fußball-Bundesliga: Schalke blickt nach Monaco Das Warten hat ein Ende. Nach 126 Tagen, man kann auch sagen: nach 18 Wochen, findet an diesem Samstag in der Veltins-Arena erstmals wieder ein Spiel der Fußball-Bundesliga statt. Der FC Schalke 04 empfängt am zweiten Spieltag den FC Augsburg. Die Königsblauen sind am vergangenen Sonntag mit einem 2:2 bei Hannover 96 in die neue Saison gestartet und möchten gegen die Schwaben den ersten Sieg einfahren. Aber vorher blicken alle Schalker und die Fans der anderen europäischen Top-Klubs nach Monaco. Dort wird an diesem Donnerstag die Gruppenphase der diesjäh-

rigen Champions-League-Saison ausgelost. Die Königsblauen wurden dem Topf zwei zugeordnet und können auf keinen Fall in eine Gruppe mit Schachtar Donezk, FC Valencia, Zenit Sankt Petersburg, Benfica Lissabon und Manchester City kommen. Außerdem scheiden Borussia Dortmund und der FC Bayern München, die beiden anderen deutschen Klubs in diesem Wettbewerb, als mögliche Gegner aus. Die Schalker nehmen zum fünften Mal an diesem auch finanziell lukrativen internationalen Wettbewerb teil. Bei ihren ersten vier Teilnahmen haben sie 83,27 Milli-

onen Euro verdient, und auch diesmal wird die Vereinskasse mächtig aufgefrischt. Das Startgeld beträgt 8,6 Millionen Euro. Für jeden Sieg in den sechs Gruppenspielen ist eine Prämie von einer Million Euro fällig, für jedes Remis gibt es 500.000 Euro. Das Erreichen des Achtelfinales bringt weitere 3,5 Millionen Euro ein. Für das Viertelfinale gibt es 3,9 Millionen Euro und für das Halbfinale 4,9 Millionen Euro. Die beiden Finalisten erhalten insgesamt 17 Millionen Euro: der Sieger 10,5 Millionen Euro und der Verlierer 6,5 Millionen Euro. Der Gewinner der Champions League

14

LOKALES

Jahre

Secondhand-Vertrieb der ganz besonderen Art Preisbewusste KäuferInnen können jetzt Spielwaren aller Art erwerben, sich mit Multimedia-Produkten eindecken oder beispielsweise Kinder- und Jugendbücher kaufen. Geboten wird ein breites Spektrum an diversen Angeboten und Marken. „Bei unserer umfassenden Auswahl“, so ist sich Inhaberin Christina Perlitius sicher

Kompetente Fußbehandlung Dolores Mölsen (Podologin DDG) und Kerstin Niggemann (hinten) bieten in ihren neu gestalteten, hellen Praxis-Räumen an der Schlangenwallstraße 11 in Horst-Süd die kompetente Behandlung rund um gestressten Füße an. Von der podologischen Komplexbehandlung beim „Diabetischen Fußsyndrom“ über die Anamnese, dem Kürzen der Nägel, dem Fräsen von dicken Nägeln auf normale Stärke bis hin zum Entfernen von Hühneraugen, Hornhaut und Schwielen, ist man bei den Expertinnen bestens aufgehoben.

Prima Start für „Cinema for benefit“ Es war ein lustiger Sonntagvormittag in der Schauburg, den die Kinobesucher beim Auftakt zu „cinema for benefit“ erleben durften. Der Film „In guten Händen“ war der perfekte Einstieg für die neue Veranstaltungsreihe des Soroptimist-Club Gelsenkirchen/ Ruhrgebiet. Fröhlich, mit Prosecco und Popcorn, begann der Vormittag und endete schließlich bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchenbuffet im Foyer der Schauburg. „Über 1300 Euro wanderten

in die Spendenkasse des SI Clubs“, freut sich Sabina Körner, die Präsidentin des Clubs. Ein Teil davon konnte bereits dem Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth in Erle zur Verfügung gestellt werden. „Die Begeisterung hat unsere Erwartungen übertroffen“, so Sabine Burzler, die Vizepräsidentin des Clubs. „Wir sind für den Zuspruch der Menschen dankbar, die mittlerweile regelmäßig unseren Einladungen zu Benefizveranstaltungen folgen“.

„ist für jeden etwas dabei“. Man kann bei „Zicke & Krümel“ die schnell wachsenden Kleinen kostengünstig einkleiden und findet bestimmt auch das eine oder andere „wie-für-mich-gemacht-Teil“ in den Größen XS bis hin zu XXL. Ob für die Puppen-Mutti oder für den Lego-Baumeister: es ist für jeden etwas dabei. Alles zu attraktiven Preisen, umweltbewusst, geprüft und aus zweiter Hand für gut befunden. „So verstehen wir Secondhand“ erklärt die Inhaberin. Christina Perlitius: „Sie kön-

Haus 14 Jahre Buchholz Inh.: Harry Krysik

Zicke & Krümel:

Mit dem im April 2012 eröffneten Secondhand-Laden „Zicke & Krümel“ an der Buerer Straße 43 in GE-Horst wurde Secondhand salonfähig. Hier überzeugt man durch Vielfalt.

kann somit bei sechs Siegen in der Gruppenphase insgesamt 37,4 Millionen Euro einstreichen. Hinzu kommen Einnahmen aus dem Market-Pool. Der FC Chelsea, der Gewinner 2012, erhielt aus diesem Topf weitere 30 Millionen Euro. Unter den Teams aus einem Land werden die Gelder aus dem Market-Pool nach einem bestimmten Schlüssel aufgeteilt, der auch das Abschneiden in der nationalen Meisterschaft der vorangegangenen Saison berücksichtigt. Wieviel am Ende auch immer für den FC Schalke 04 herausspringen wird: Es lohnt sich auf jeden Fall.

nen ihren Fundus hierher bringen, er wird kommissioniert, ein Preis wird errechnet und ‚Zicke & Krümel‘ verkauft ihre Firsthand-Artikel - unter Einbehalt einer kleinen Provision - für sie weiter.“ „Zicke & Krümel“, Buerer Straße 43, 45899 Gelsenkirchen-Horst (neben dem St. Josef-Hospital). E-Mail: zicke.kruemel@gmail.com, Telefon 02 09 / 98 13 83 71. Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch und Freitag durchgehend von 10.00 - 15.30 Uhr. Samstags können nach Terminvereinbarung Waren vorbeigebracht werden.

Devensstraße 2 • 45899 GE-Horst Telefon 9 55 27 63

Schalke 04 hat in Horst eine Heimat und das ist das Haus Buchholz!

Übertragungen bei uns sind fast so schön wie live in der Arena!

Wir sind an allen Tagen durchgehend ab 9.00 Uhr für Sie da!

Nordsternstammtisch tagt wieder am Freitag im Gasthaus Norkus Der nächste Nordsternstammtisch findet am Freitag, 31. August, um 16 Uhr in der Gaststätte Norkus, Devenstraße 121, statt. Es werden geschichtliche DVD’s gezeigt. Außerdem lässt man die letzten Aktivitäten - wie die Extraschicht im Nordsternpark - nochmal revuepassieren. Reinhold Adam wird die Aktivitäten im zweiten Halbjahr vorstellen, wobei die Ehrung der verunglückten Bergleute am 13. Oktober im Vordergrund steht.

Vor 75 Jahren verunglückten auf Nordstern sieben Bergleute. Das nehmen die Horster Kumpel zum Anlass, aller Bergleute zu gedenken, die bei der Ausübung ihres Berufes gestorben sind. Der Jahresausflug 2012 findet am 19. September statt und führt zum LWL-Industriemuseum Henrichshütte nach Hattingen. Dafür sind noch einige Plätze frei. Weitere Informationen dazu gibt es beim Stammtisch, zu dem wieder alle Geschichts – und Bergbaufreunde eingeladen sind.

AC-GE Autocentrum

Kleinebrink

Burgstraße 4 • 45899 Gelsenkirchen-Horst Telefon (02 09) 95 180 - 0

Karosseriearbeiten Lackierungen • Beulendoktor Scheibenreparaturen Partnerwerkstatt vieler Versicherungen


12

Verlagssonderseite 30. August 2012

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

LOKALES

Zehn Jahre Immobilien Ulupinar:

Irish Folk Night-Special am 1. September auf Hof Holz

Sein zehnjähriges Bestehen feiert in diesem Tagen die Firma „E.U. Immobilien“ von Immobilienfachwirt Ender Ulupinar.

Das 7. Irish Night-Special steigt am Samstag, 1. September, ab 19 Uhr auf Hof Holz an der Braukämperstraße. Die Dance-Group „Celtic Feet“ begeistert mit ihren flotten Stepps und rhytmischen Bewegungen zu klassischen Folk-Hits. Scruffy‘s Stimme ist in der Gruppe „The Krusty Moors“ zusammen mit „Electro-Daniels“ Geigenspiel, dem treibenden Schlagzeug von

Fairness steht ganz oben Seit 18 Jahren arbeitet er in der Branche. Nach seiner Berufsausbildung zum Immobilienkaufmann studierte er in Münster und legte die Prüfung zum Immobilienfachwirt erfolgreich ab. „Ich horte keine Immobilien sondern vermarkte nur Objekte, von denen ich sicher bin, dass ich dafür geeignete Käufer habe“. Da bei ihm die Fairness ganz oben steht, kommt Ender Ulupinar zu Gute, dass er auch Sachverständiger für Wertgutachten ist. Übrigens macht er fast 99 Prozent seiner Geschäfte in Horst.

Seit 1999 in Horst aktiv 1999 kam er hierhin und hat nicht nur den Stadtteil und seine Bürger sondern auch seine Frau Bettina Solenski lieben gelernt. Seitdem kennt sich Ender Ulupinar nicht nur mit der Finanzierung von Immobilien, mit deren Verkauf, Vermietung und Verwaltung aus, sondern kümmert sich im kaufmännischen Bereich (zumindest teilweise) auch um die Firmen Landschaftsbau Solenski, Floristikart Solenski und um die Horster Gärtnergemeinschaft (HGG), deren Geschäftsführer er ist. Die HGG hat bereits einige sehenswerte Gemeinschaftsgrabfelder auf dem Horster und dem bueraner Friedhof angelegt. Sie sind sehr beliebt.

Schalker Fan Feld sorgt für Furore Ender Ulupinar selbst hat kürzlich mit dem „Schalke Fan Feld“ für Furore gesorgt. Nach jahrelangen zähen Verhandlungen mit den Königsblauen war im vergan-

Essener Str. 11 0 • GE-Horst Telefon 02 09 / 38 64 080

„Digger-Oli“ und dem bombastischen Bass von „Krusty-Chris“ die Garantie für die perfekte Folk-Rock-Party. Es werden typische irische Spezialitäten angeboten wie Irish Stew sowie weitere Leckereien vom Grill und aus dem offenen Backofen. Ebenso gibt es frisch gezapftes Guinnes und Kilkenny s. Der Eintritt beträgt sieben Euro.

Wochenend-Knüller

Gültig am 31. August und 1. September 2012

Deutsche Steakhüfte

1.19 Holl. Strauchtomaten 1 kg -.77 Stauder Pils 12.29 Mineralwasser 1.25 100g Klasse I

20 x 0,5 Liter + 2 Fl. gratis, zzgl. Pfand

Am 1. September 2012 sammelt die evangelische Jugend Horst Altpapier. Wahlweise kann man sein Altpapier bis 8.30 Uhr an den Straßenrand stellen oder in den Container an der Fürstenbergstraße 34 werfen. Wer Hilfe braucht kann sich am Sammeltag an das Jugendbüro, Telefon 02 09 - 51 36 37, wenden.

Über einen neuen Treffpunkt können sich die BewohnerInnen der Schüngelbergsiedlung freuen. Im Rahmen von kleineren Umbaumaßnahmen stellte Gelsendienste auf Initiative des Anwohners Cumali Özgen und des SPD-Stadtverordneten Axel Barton zwei Bänke in dem Bereich auf.

Horst B

Hoffmann

Altpapiersammlung in Horst

Bänke als Treffpunkt

FA

20 x 0,7 / 0,75 Liter, zzgl. Pfand

Kostenlose Parkplätze Geöffnet Montag - Samstag 7.00 - 21.00 Uhr

Ausgewählte Markenbekleidung für Kinder in bezahlbaren Preislagen!

Unzufriedene Apotheker Ender Ulupinar (rechts) und Bernd Strickling. genen Monat erster Spatenstich für den Bau des Grabfeldes in Sichtweite der Arena auf dem Friedhof in Sutum. 1904 Grabstellen werden dort in Form eines Fußballstadions angeboten – die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, ebenso wie die Nachfrage. Ender Ulupinar ist stellvertretender Vorsitzender der Werbegemeinschaft Horst. Zusammen mit dem Vorsitzenden Bernd Strickling bilden beide ein eingespieltes Team, das auf einer Wellenlänge funkt. Mit guten Ideen und großem Einsatz arbeiten sie an einem auf Dauer liebenswerten Horst. Engagiert ist Ender Ulupinar

zudem auch im Handwerksmeisterverein Horst-Emscher. In seiner Eigenschaft als zweiten Werbegemeinschafts-Vorsitzender bietet Ender Ulupinar auch an, dass Immobilienangebote und – gesuche im Schaukasten der Werbegemeinschaft (am Haus Strickling) sowie auf der Internetseite der Werbegemeinschaft veröffentlicht werden – und das für eine Minigebühr von zehn Euro im Monat. Ender Ulupinar kann man unter Telefon 01 72 – 2 84 69 44 oder per Mail unter ender. ulupinar@t-online.de erreichen.

Die Apothekerschaft ist empört: Gerade einmal 25 Cent pro verschreibungspflichtiger Packung sollen sie mehr bekommen. „Das sind drei Prozent in neun Jahren“, empört sich René Graf, Vizepräsident der Apothekenkammer Westfalen-Lippe. Steigende Kosten würden nicht berücksichtigt. Stattdessen aber Mehreinnahmen direkt an die Krankenkassen weitergeleitet. Es bestehe dringender Handlungsbedarf, so Graf, denn das Honorar der Apotheker sei in den letzten Jahren nur um 2,4 Prozent gestiegen. Um wesentlich mehr seien die Kosten angewachsen. Auch die von den Krankenkassen auferlegte Dokumentationsaufgaben seien aufwendiger geworden.

Über 88 Jahre!

Horst-Mitte • Essener Straße 4 - 6 Telefon 02 09 - 5 55 62 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr • Sa. 9 - 13 Uhr

Jetzt auch auf Facebook www.facebook.com/ textilhausstrickling www.textilhaus-strickling.de

After-Work-Party 2012 im Autohaus Basdorf Am 24. Oktober steigt die diesjährige After-Work-Party des Fördervereins von Soroptimist International (SI) Club Gelsenkirchen. Gefeiert wird bei Automobile Basdorf an der Alfred-Zingler-Straße 3. DJ Martin und Frank Hoitz (ehem. these charming man) sorgen wieder für Musik. Karten gibt es für zwölf Euro bei Designermoden Stahl und Photo-Art in Buer. Im letzten Jahr waren die begehrten Karten bereits nach kurzer Zeit vergriffen.

Der internationale Club berufstätiger Frauen wagt sich mit der traditionellen Afterwork-Party in diesem Jahr 100 Meter über den Kanal. Und um das den partybegeisterten Gästen aus Buer zu erleichtern wird das Autohaus Basdorf ab 16.45 Uhr vier Autos als Shuttleservice zwischen Busbahnhof Buer und dem Autohaus fahren lassen. Näheres dazu wird rechtzeitig unter www.clubgelsenkirchen.soroptimist.de veröffentlicht. Die Erlöse der Partys werden

für soziale Projekte gespendet. „Insgesamt waren das schon mehr als 58.000 Euro. Davon blieb der überwiegende Teil in Gelsenkirchen“, freuen sich Sabina Körner (Präsidentin) und Sabine Burzler (Vizepräsidentin). Viele Einrichtungen profitieren davon, wie beispielsweise das Frauenhaus, die Gesamtschule Horst, die Grundschule an der Leipziger Straße und viele mehr.

Anzeige

Die „Humanitas Trauerhilfe“

hat an der Bottroper Straße in Horst eröffnet. Inhaber Dirk Sontacki bietet mit seinen Mitarbeiterinnen Melanie Lipsdorf (links) und Annika Eversberg Bestattungen ab 399 Euro (Kiefersarg) und 599 Euro (Eichensarg) zuzüglich Friedhofs- bzw. Einäscherungsgebühren der Stadt und Sonderleistungen an. Weitere Informationen gibt es rund um die Uhr unter Telefon 01 75 – 699 86 33 oder 02 09 – 38 62 75 85 (E-Mail d.sonntacki@web.de).

Familienpost Horst August 2012  

Erscheinungsdatum 30.8.2012

Familienpost Horst August 2012  

Erscheinungsdatum 30.8.2012

Advertisement