Issuu on Google+

Familienpost Horst Seite 1 C M Y K

FAMILIENPOST

Jahrgang 23 21 Nummer 711 28. Juli 2011

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Aus dem Hause Rodenstock

Sehteststelle für Führerscheine!

Augenoptik Karl Weber GmbH

Gleitsichtgläser in gehärtetem Kunststoff. Super entspiegelt. Paar ab

149.-

GE-Horst • Buerer Straße 1 Telefon 5 62 59

Kundenparkplatz im Hof!

Wir liefern Ihre Getränke direkt ins Haus!

Telefon www.reinbur.de 02 09 / 5 54 85

Reinbur

...einfach besser!

Die nächste Ausgabe Ihrer Familienpost erscheint am 25. August

Turfstraße 14 • GE-Horst

Neben Opel Kleinebrink gegenüber vom Hallenbad

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr • Sa. 8.00 -13.00 Uhr

02 09 - 38 99 605

Ferien vor Ort 2011 Die Aktion „Ferien vor Ort“ läuft auch in diesen Sommerferien. Ein umfangreiches Programm wartet auf die etwa 240 Kinder, die in den, über das Stadtgebiet verteilten, Aktionsorten teilnehmen werden. Noch bis zum 12. August bieten acht städtische Einrichtungen jede Menge Abwechslung. Jugendzentrum Nottkampstraße, Telefon: 59 45 85 Die Kinder im Jugendzentrum Nottkampstraße beschäftigen sich kreativ mit dem The-

Staatsministerin besucht Horster Gesamtschule:

„Gelungene Integration“ Die Gesamtschule Horst freute sich über den Besuch der Bundesbeauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, die sich über die viel gelobte Integrationsarbeit der Schule informierte. Die Staatsministerin war bei der Verleihung des „DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreises 2010“ in Berlin auf die Horster Aktivitäten aufmerksam geworden. Mit ihrem Besuch startete sie ihre „Integrationstour 2011“, die sie auch nach Essen, Nürnberg, Leipzig, Mannheim und Köln führte. Bei aller „staatsmännischen Zurückhaltung“ lobte sie gegenüber den Pädagogen (angeführt von Schulleiter Rolf Steinwede) das große Enga-

LINDA KARCZINSKI-KNIZIA TAXI UND KRANKENBEFÖRDERUNG

( Krankenwagen

(sitzend u. liegend)

Rollstuhlfahrten Fahrten für alle Kassen Rückholdienst aus der EU

0209

5 63 33 Tag + Nacht 5 66 66 Flughafentransfer für bis 5 63 34 Taxi-Bus zu 8 Personen

Strickerstr. 1 • 45899 GE • Fax 02 09 - 51 81 83

gement in Sachen Integration. Schließlich hat die Schule für ihre Integrationsbemühungen schon mehrere Preise gewonnen, unter anderem den für „Deutschlands coolste Kickerinnen“, dem „Gütesiegel Individuelle Förderung“, „Schule ohne Rassismus“, Schule mit Courage“ und die Ernennung zur Europaschule. Prof. Dr. Böhmer überreichte beim Fußball-Training der Schul-Mädchenmannschaft Trainerin Judie Radomski ein Paket voller kleiner Geschenke. Vorher zeigte sie sich beeindruckt von der „8er Brass-Band“. Mit der Tuba posierte sie fürs Foto und meinte dabei in Richtung Orchester: „Hätte ich so einen Musiklehrer wie Ludger Fischer, wäre ich vielleicht auch so gut geworden wie ihr“.

„Hope you can hear me“ Am 24.7.kamen über 7000 Menschen nach Duisburg, um genau ein Jahr nach der Loveparade-Katastrophe der 21 Toten und der über 500 weiteren Menschen zu gedenken, die Opfer der Massenpanik wurden. Der „Junge Chor Beckhausen“ sang bei der Feierstunde zwei Lieder, die schon auf der Trauerfeier vor einem Jahr gesungen wurden: „Ich will dich erinnern so, wie ich dich sah“ und „Hope you can hear me“; Letzteres mit allen anderen 7000 Teilnehmern dieser Gedenkfeier. Für den Chor war es wichtig mit seinen Liedern Impulse der Hoffnung und des Trostes an die Hinterbliebenen und mitleidenden Menschen zu senden. Deshalb sang er zusammen mit der Sopranistin Richetta Manager (früheres Ensemble-Mitglied am MiR) die Lieder „From a distance“, „Joyful, Joyful“ aus dem Film „Sister Act II“ und als letztes Lied den Gospel-Song „How I got over“.

ma Natur. Unter fachkundiger Anleitung erschaffen sie Kunstwerke, die das Jugendzentrum und die eigenen Zimmer verschönern werden. Bauspielplatz Horst Telefon: 51 42 40 Dort verbringen die Kinder ihre Ferien unter dem Motto: „Wir sind neugierig wie alles funktioniert und darum wird auf dem Baueck Vieles ausprobiert“. In Werkstätten können die Kinder kochen, Theater spielen, experimentieren und sich in der Kunst der Akro-

batik üben. Für Abwechslung sorgen Ausflüge. Jugendzentrum Buerer Straße, Telefon: 51 61 65 Das Jugendzentrum bietet auch behinderten Kindern die Möglichkeit, an der „Ferien vor Ort“ – Aktion teilzunehmen. Das Programm ist darauf ausgerichtet. Neben Spiel- und Bastelaktionen, werden sich die Kinder im Außenbereich des Hauses austoben und Ausflüge, zum Beispiel in den Duisburger Zoo, unternehmen.

Gesundheit • Pflege • Wohlbefinden

Sommer, Sonne, Urlaubszeit! Ist Ihre Urlaubsapotheke komplett? Wir beraten Sie gern! SÜDAPOTHEKE Strundenstr. 18 Tel. 5 11 27

Logopädische Praxis Scharpenack-Lechtenberg Annika Hippolytusstraße 3-7 • Gelsenkirchen-Horst Telefon 02 09 - 95 18 10 www.gesundheitszentrum-ge.de

Gerd Wittka

Horster Freundschaftsfest soll Zusammengehörigkeit fördern Im Sommer des nächsten Jahres soll ein „Freundschaftsfest“ in Horst stattfinden, das ganz im Zeichen des internationalen Miteinanders stehen soll. Die bunte Vielfalt der hier lebenden Menschen aus unterschiedlichen Nationalitäten will man bei dem Fest demonstrieren. Alle Vereine, Kirchen, Schulen, Jugendeinrichtungen sollen sich aktiv daran beteiligen und für ein ansprechendes Programm auf einer Bühne sorgen, die auf dem Josef-

Büscher-Platz stehen könnte. An Ständen können sich die Vereine präsentieren und kulinarische Spezialitäten aus ihren jeweiligen Ländern anbieten. Der Horster Mitbürger Hueseyin Erdogan, der bei Horst 08 als Jugendtrainer aktiv war und jetzt für einen Karnaper Verein aktiv ist, will den guten Plan vorantreiben. Er hat bereits mit zahlreichen türkischen und deutschen Vereinen und Organisationen Kontakt aufgenommen, die

Sommer-Gewinnspiel mit schönen Preisen!

ihm allesamt ihr Interesse am Mitwirken signalisiert haben. Jetzt sollen erst einmal im „kleinen Kreis“ Gespräche mit der Kultur ArGe, der Werbegemeinschaft und Bezirksbürgermeister Joachim Gill stattfinden. Man will dann gemeinsam einen Termin sowie die weitere Vorgehensweise abstimmen. Infos und Anmeldungen unter Telefon 02 09 – 5 28 60 oder 01 78 – 61 63 806 (Erdogan) oder 02 09 – 169 61 36 (Bezirksverwalungsstelle).

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Suchen Sie die Buchstaben in den Anzeigen und setzen daraus das Lösungswort zusammen. Mehr dazu im Innenteil!


Familienpost Horst Seite 2 C M Y K

2

www.familienpost.de 28. Juli 2011

LOKALES

Verlagssonderseite

Unseren Fahrgästen und Freunden wünscht das ganze Taxi-Hauk-Team erholsame Sommerferien!

SSV•SSV SSV•SSV

AK-Moden SSV•SSV SSV•SSV

Sommerware stark reduziert! z.B. T-Shirts 19.95 5.Sichern Sie sich ein Schnäppchen!

KÖNIG KUNDE! Markenstraße 20 • GE-Horst • Tel. 02 09 - 5 35 79

Flughafentransfer

5 99 11

Emil-Zimmermann-Allee 2 • 45897 Gelsenkirchen Büro: Obererle 121 • 45897 Gelsenkirchen

FAMIL

Horst Beckhausen S

kurz+fündig kurz+fündig

2 SR 205/60R15 91V 7MM 65 Euro, Luftkompressor 30 Euro, 2 AEG Mobiltelefone 20 Euro, Nähmaschine 60 Euro. Telefon: 0209 513301 4 süße Meerscheinchen abzugeben. Telefon: 01577 2600163 Biete Farfisa Orgel. 2-Reihig + Fußbeg., Couchgarnitur 3-2-1 mit Bettfunktion VB. Schlafzimmer-Küchentisch + 4 Stühle VB. Telefon: 0201 381430 Matchboxbahn groß 50 Euro, 1 Fahrrad für ca 7 jährige Marke Pegasus 50 Euro. 4 antike Stühle, 2 Kronleuchter Messing, 2 Gobe-

lin Bilder zu verkaufen. VB. Telefon: 0209 787682 Gelsenkirchen-Horst, gute Verkehrsbindung. Hübsche Dachgeschosswohnung in ruhigem, gepflegtem Haus, ca. 40 qm. 2 Zimmer, Dusche, WC, Kochnische in der Diele, Gas-Etagenheizung und Keller. KM 185

Glas

Telefon: 0209 56684 oder 0209 54893 Kegelschwester ca. 60 Jahre gesucht. Wir kegeln alle 14 Tage von 16-19 Uhr im Krug. Telefon: 0209 787682 Panorama Aquarium 220 L mit komplettem Zubehör: Fischen, Eheim Pumpe. FP 200 Euro zu verkaufen. Telefon: 0209 36168768 Sitzsack Rot 8 Euro, Trekkingrucksack 18 Euro, Mädchenkleidung Gr. 146 Preis VB, Anne Geddes Bilder. Telefon: 02043 71570 Suche Damenrad Nabendynamo 5 oder 7 Gang. Telefon: 0178 6441694

Glas-Reparatur Glas-Nagel  0 20 43 / 6 24 37

Krusenkamp 32/34 • 45964 Gladbeck

Euro + NK 60 Euro. Ab 01.11.2011 an ruhigen Mieter (Single) zu vermieten.

Kostenlose Kleinanzeigen können wir nur auf den in der Familienpost abgedruckten Coupons annehmen. Sie können Kleinanzeigen auch unter www.familienpost-online.de schalten

Gärtner feiern Sommerfest

Eva-Maria Sperling 

Über 80 Jahre  3 Generationen

ist seit fünf Jahren im Friseursalon von Sabine Rau (rechts), Schmalhorststraße 15, in Horst beschäftigt und genau „passend“ zum Jubiläum hat Frau Sperling die Meisterprüfung bestanden. 14 lange Monate in der Abendschule sind vorbei. Die Chefin, Sabine Rau, ist sehr stolz auf ihre Mitarbeiterin und gratuliert mit dem gesamten Team.

Bestattungen Kurt & Petra Werdelmann Private Aufbahrung und Trauerhalle Gelsenkirchen-Buer • Horster Str. 61 Filiale: Horster Str. 311 • Beckhausen

Telefon 3 05 74

RZ-Ferienkurs-45x57

Ständig dienstbereit für ALLE Stadtteile 05.05.11 11:26 Seite 1

jetzt

gratis*

Gratis-Hotline: 0800-19 4 18 19 Mo.-Fr. 8-20 Uhr www.schuelerhilfe.de * 1.Gültig nur bei Anmeldung für mindestens 6 Monate Einzelnachhilfe in kleinen Gruppen (je nach Standort 99 € bis 166 €/Monat [UVP]) in teilnehmenden Schülerhilfen. 2.1 Ferienkurs = 10 Unterrichtsstunden, 99 € (UVP); es erfolgt eine Verrechnung mit dem Schulgeld für den 1. Monat Nachhilfe gem. Punkt 1.

Wäscherei

e h c is

Neue

Fr

für Ihre

Gardinen + Vertikallamellen Wir übernehmen gern

Reinigen

das Abnehmen + Aufhängen Holen und Bringen ebenfalls.

Tel. 02 09 / 51 25 99

Sommerware Der Winter ist dajetzt ! bei

uns zu Schnäppchenpreisen!acke peldjicht mikte p Northland-Store o r D asse ece-Jac -1-Tarhaus Edwin w n / i e l 3Gelsenkirchen-Buer w i n d a r er F 9 ,9 5 Wir haben genau die richtige Kleidung für Sie:

b

7

Blindestraße 13ur eh m ausn tzt n e ´rvis-a-vis Saturn j 5 9 45894 1 49, Gelsenkirchen fon 0209.1775614 Wir wünschen frohe Weihnachten und ein glückfax 0209.1776014 liches, gesundes Jahr 2011! Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-17.30 Uhr, Sa. 9.30-16.00 Uhr

Professioneller, preisgünstiger Steuererklärungs-Service mit persönlicher Beratung. Für Arbeitnehmer-, Rentnerund Vermietereinkünfte.*

SELO e.V.

Gratis Infotelefon 0800 / 7 83 83 72

Harthorststr. 27, Gelsenkirchen *) Mieteinnahmen max. 13 bzw.

26 T% p.a. (led./verh.). Angebot gilt nur bei Mitgliedschaft und nur für die genannten Einkünfte.

Brigitte Grunwald

Seit Juni 2010 gibt es in Horst eine Mobile Ernährungsberaterin und Wellness-Masseurin: die examinierte Kinderkrankenschwester Dajana Kaminski. Die studierte Ernährungsberaterin ließ sich zusätzlich zur Wellness-Masseurin ausbilden. Sie bietet viele verschiedene Anwendungen, von einer entspannenden Ayurveda- bis zur intensiven Rücken-Massage. In einem Umkreis von 20 Km ist die Anreise kostenlos.

Heinrich-Heine-Straße 19 in Horst-Süd, bietet als staatlich geprüfte Altenpflegerin mit „Gitti´s Betreuungs- und Hilfsservice“ einen Dienst, speziell für Senioren und deren Angehörige. Ob Begleitung zu Ärzten, Erledigung von Einkäufen, Verrichtung im häuslichen Alltag - bei Brigitte Grunwald ist man in guten Händen. Lange Jahre war sie in der Altenpflege tätig und möchte jetzt mit ihrem Betreuungsund Hilfsservice den Menschen helfen, ihre Lebensqualität und Lebensfreude so lange es möglich ist, selbst zu gestalten.

Gaststätte Zum Engel

Impressum Familienpost Horst Herausgeber: Verlag Gill-aktuell UG GF: Joachim Gill

Anschrift des Herausgebers und zugleich Anschrift der Verantwortlichen: Bottroper Straße 44 45899 Gelsenkirchen Telefon 02 09 / 79 98 16 Telefax 02 09 / 79 74 26 E-Mail: info@gill-aktuell.de Satz: Verlag Gill-aktuell UG Druck: Nordost-Druck Flurstraße 2 17034 Neubrandenburg Verteilung: CASA-Werbung Essen Telefon 0201 - 28 00 815

feierten August und Monika Dohle. Der Ehejubilar gehört der IGBCE 47 Jahre an. Darum gratulierten Rudi Welsch und Ewald Sitter vom Vorstand der Ortsgruppe Horst mit einem Präsentkorb. August Dohle, der jetzt in Herne lebt, arbeitete 40 Jahre auf Nordstern als Fördermaschinist.

„Die Affen sind los“ heißt es beim diesjährigen Kinderferienprogramm der Evangelischen Kirchengemeinde Horst. Vom 26.-29. Juli kann man von 10-14 Uhr im „Paule“ auf eine atemberaubende SafariTour gehen und dabei die geheime Stadt „Myhlupie“ entdecken. 6-12 Jahre alte Kinder können unter Telefon 02 09 – 54 804 angemeldet werden. Vom 2.-5. August ist eine Ferienfreizeit in Gahlen geplant. Sie steht unter dem Motto „Rückkehr der Black PAULE“ und verspricht ein spannendes Piraten-Abenteuer zu werden. Auch dafür kann man sich unter der o.a. Telefonnummer anmelden.

Friedhelm Ungerer begrüßte anlässlich seines 75. Geburtstages viele Gratulanten, darunter auch Rudi Welsch und Dietmar Ehlert von der IGBCE Horst, der er schon seit 60 Jahren angehört. Er arbeitete 38 Jahre auf Gelsenberg.

Altpapier Bei der letzten Altpapiersammlung am 28. Mai 2011 wurden 25,46 Tonnen Altpapier eingesammelt. Das ergab einen Erlös von 1.275,00 Euro. Die Evangelische Jugend Horst dankt allen Helfern und Sammlern. Die nächsten Sammeltermine: FAMILIENPOST 10. September und 19. November 2011.

Gutschein

für eine kostenlose Kleinanzeige Bitte drucken Sie in der nächsten erreichbaren Ausgabe folgenden Text ab, der ausschließlich privaten und nicht dauernden Zwecken dient. Annahme nur schriftlich auf diesem Coupon.

TEXT:

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Aushilfe für wochentags gesucht!

Verantwortlich f. Redaktion: Joachim Gill

Steuererklärung? Kein Problem!

Mobile Wellness

Funktionelle Bekleidung und Ausrüstung für jede Jahreszeit!

Tel. 02 09 - 5 35 79

Goldene Hochzeit

Kinderferien

Ferienkurs: 99 €

Der Kleingartenverein HorstEmscher (an der ehemaligen Galopprennbahn) feiert am 6. und 7. August sein Sommerfest. Am Samstag beginnt das Programm um 11 Uhr mit einem Frühschoppen mit DJ Gerd. Für das leibliche Wohl ist ab 12 Uhr gesorgt, ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Ab 18 Uhr sorgt das „Trio Sunshine“ für Tanzmusik. Gegen 19 Uhr ist zudem der Auftritt der Tanzgruppe „Naadirah“ geplant. Nach dem Frühschoppen, der am Sonntag um 11 Uhr beginnt der Kinderspaß mit Flohmarkt, Schminkaktionen und Luftballons. Torwandschießen für Groß und Klein steht auf dem Programm und ab 12 Uhr gibt’s Leckeres auf die Gabel (ab 14 Uhr auch Kaffee und Kuchen). An beiden Tagen kann man bei einer Tombola schöne Preise gewinnen.

Günter Liedtge feierte seinen 85. Geburtstag. Der gebürtige Horster lebt an der Strickerstraße arbeitete 30 Jahre bei Ruhrglas und gehört der IGBCE seit 50 Jahren an. Ihm gratulierte für die Ortsgruppe Horst Rudi Welsch.

Schöner Praxisraum

Tel.:

mit Vorwahl

Büro / Ladenlokal, 27 qm. Zum 1.8.2011 (oder später) in Horst zu vermieten. Infos unter: 0209 / 516651 oder 01 577 – 37 88 403

Wohnung in Horst-Süd

nahe Altenheim ab 1.10. oder später zu vermieten. Rühlsheide 1, 52,06 qm, 3 Zimmer, KDB, DG-Wohnung in 2. OG, Gas-Etagenheizung, vollst. renoviert, Laminat. KM 250.ohne NK. Telefon 02 09 – 5 34 72

/

0

Familienname/Vorname Straße / Nr. / Ort

Der Bauspielplatz an der Bottroper Straße in Horst profitierte von der Eröffnungsfeier des Restaurants Fabricca Italiana im Horster Schloss. Unter den Gästen wurde an diesem Abend gesammelt. Nun konnten die Kinder gemeinsam mit ihrer „Chefin“ Vera Neumann und der Vorsitzenden des Fördervereins, Birgit Schmidt, bei Betriebsleiterin Kathryn Böger und Küchenchef Franko Signarowski 600 Euro abholen. Bezirksbürgermeister Joachim Gill dankte für das soziale Engagement.

Datum

Unterschrift

Für Chiffree-Anzeigen erheben wir eine Gebühr von 5 Euro. Bitte dem Coupon bar beilegen Zuschriften

zustellen

werden abgeholt

Bitte zusenden an: Redaktionsbüro GILL Bottroper Straße 44 • 45899 Gelsenkirchen Telefax 02 09 / 79 74 26


Familienpost Horst Seite 3 CMYK

LOKALES

www.familienpost.de 28. Juli 2011

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

3

Alle Sommerschuhe zum

½ Preis!

Rotary Club zeichnet die besten Hauptschüler aus „Lernen lohnt sich“ das stand wohl als Tenor über der Veranstaltung des Rotary Club

spiel aus dem Alltag deutlich machte, dass man die tatsächliche Leistung eines Menschen

StreitschlichterInnen wurden an der städt. katholischen Grundschule an der Sandstraße verabschiedet, neue in ihr Amt eingeführt. Tobias, Justus, Nicolas, Carolin, Sven, Sarah und Anna-Maria haben bisher manche Zwistigkeit geschlichtet. Die neuen StreitschlichterInnen Monika, Laura, Luis, Marie, Dustin, Finja und Leon wurden von der in Horst lebenden Schulsozialarbeiterin Rosalie Ottke ausgebildet. Es ist bereits die sechste Gruppe, die diesen Dienst versieht.

Sein Familien-Sommerfest feierte der Bauspielplatz an der Bottroper Straße. Die Organisatoren hatten sich jede Menge für die großen und kleinen Besucher einfallen lassen. So gab es u.a. Türkische Folklore (Bild), eine Mini-Playback-Show, Jump-Style, das Horster Gocart-Rennen (gewonnen von Rosario Cecala) und eine Tombola.

Die Grundschule Gecksheide

Rektor Peter Nienhaus mit „seinen Jungs“ von der Hauptschule Schwalbenstraße. Schloss Horst, der die Klassenbesten mit einem Hauptschul- bzw. Sekundarabschluss I der Haupt-, Gesamtund Förderschulen sowie im Berufsgrundschuljahr auszeichnete. 38 SchülerInnen mit Eltern und Lehrern waren zu einem Galaabend ins Horster Schloss eingeladen. Oberbürgermeister Frank Baranowski nahm zusammen mit Rotary-Präsident Prof. Dr.-Ing. Bernard Schulze Wilbrenning die Ehrungen vor. „Die Auszeichnung soll zeigen, dass auch diese Schülerinnen und Schüler gesellschaftlich nicht vergessen werden“, erklärte der Präsident, der an einem Bei-

SPD Brauck

hatte in diesem Jahr wieder zum Sommerfest eingeladen. Der Erlös kommt einem Mitmachcirkus-Projekt zu Gute. Das Fest stand unter dem Thema „Jahrmarkt“. Es gab eine Tombola mit 1000 Gewinnen, Karussell, Zuckerwatte, Luftballonwettbewerb, Spieleparcours, internationale Speisen und Getränke.

KiTa Nottkampstraße:

Die AsF trifft sich am Dienstag 2.8., 15.00 Uhr. Die Bürgersprechstunde mit Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes findet am 3.8. um 18.00 Uhr statt. Die AG 60+ trifft sich am 9.8., 15 Uhr. Vorstand und Funktionärskreis sowie Neumitglieder des SPD-Ortsvereins treffen sich am 18.8., 18 Uhr. Veranstaltungsort ist immer die AWOBrauck, Heringstraße 71. Am 20.8.2011 findet ab 14 Uhr das Sommerfest der SPD Brauck statt.

Größer und im neuen Glanz 49 Jahre lang besteht die Kindertagesstätte an der Nottkampstraße im Schaffrath. Jetzt weihte Oberbürgermeister Frank Baranowski im Beisein zahlreicher Gäste – darunter auch Vertretern der Vereine und der Politik – die aus Mitteln des Konjunkturpaketes renovierte und erweiterte Einrichtung ein. In diesen Jahren, so führte der OB aus, hätten sich die Bedürfnisse radikal verändert. Bildung beginne bereits in der KiTa und dem wolle man Sorge tragen. Schwerpunkte dort sind die Sprachförderung und die Naturwissenschaften. 1,1 Millionen hat der Umbau gekostet. Jetzt stellt man auch 15 Plätze für Kinder unter drei Jahre und sogar welche für Babys bereit. KiTa-Leiterin Iris Füchter bedankte sich bei ihrem Team, den Eltern und Kindern. Man

habe die Baustelle mit viel Humor ertragen.

ballons stiegen in die Luft, Eis wurde spendiert und für jedes

wurde gab es einen Buchgutschein (30 Euro) der Arbeitgeberverbände sowie Geschenke der Stadt, der Volksbank und der Sparkasse. Außerdem sind die 38 zum nächsten Neujahrsempfang der Stadt eingeladen. Die Band „Sunset Revolution“ machte Musik – kostenlos. Die Apothekerin Isabel Bomke hatte den Galaabend organisiert und moderiert.

gebergschule und Almira Afizi und Laura Förster von der Schlossparkschule.

„Man darf nie das Lachen verlieren“ Bereits 20 Minuten vor Beginn der Lesung waren die Sitzplätze der Stadtteilbibliothek Horst am belegt. Das große Interesse weckte die Vorstellung selbstverfasster Geschichte von Horster Lesekids der Offenen Ganztagsschule „Am Schloss Horst“ im Alter von 8-10 Jahren, mit dem Titel „Zirkusgeschichten aus dem Koffer“. Inspiriert wurden die elf Kinder dabei von den „Pettersson und Findus“ -Erzählungen. Die Moderation übernahm Reinhold Adam, der sowohl das Publikum, als auch die „Lesekids“ immer wieder zum Lachen brachte und ihnen damit die Nervosität nahm. Abwechselnd lasen die elf „Le-

sekids“ jeweils einen Teil der Erzählung „Zirkusgeschichten aus dem Koffer“ und in der von den Erlebnissen eines Clown erzählt wird. Untermalt wurde die Geschichte von kleinen Accessoires, die die Kinder mit zum Rednerpult nahmen und wichtige Bedeutung für die Handlung hatten. Abschließend richtet Reinhold Adam noch einige Worte sowohl an das Publikum, als auch an die Kinder. Besonders herauszustellen sei, so Adam, der Zusammenhalt und das Miteinander. Zudem ermutigte er die Kinder an dem Projekt festzuhalten, damit man im nächstes Jahr eine ähnlich gelungene Geschichte hören kann.

Frank Baranowski und Iris Füchtner durchscneiden das Rote Band und eröffnen damit die umgebaute Kita. Bei dem Fest trat ein Zauberer auf, es gab ein Mitmachprogramm, eine Ausstellung über die Geschichte der Kita, Luft-

Kind gab es ein Andenken mit dem Aufdruck „Umbau Kita Nottkampstraße - ich war dabei“.

Entfernung der Lunge durch drei kleine Schnitte Kürzlich wurde in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchiurgie (Leitung: Chefarzt Dr. med. Hans-Peter Harasim) des St. Josef-Hospitals erstmals eine videoassistierte thorakoskopische Entfernung des Lungenlappens (Oberlappenresektion) durchgeführt. Diese Methode wird nun auch bei Lungenkrebspatienten angewendet.

Die anspruchvolle thorakoskopische Entfernung des kompletten Lungenlappens und die zugehörigen mediastinalen Lympknoten wurde vom (Leitenden Arzt der Sektion Thoraxchirurgie, Dr. med. Claudio Ruiz-Liard, durchgeführt. Die Patientin hat die Operation gut überstanden. Bei gleichen onkologischen

Ergebnissen wie mit der herkömmlichen Methode mit einem größeren seitlichen Hautschnitt wird mit diesem Verfahren über drei kleine Schnitte ein gutes kosmetisches Ergebnis sowie eine Verringerung der postoperativen Schmerzen und ein kürzerer Krankenhausaufenthalt erreicht..

Alles gute Schuhe!

Durchgehend von 9.00-18.30 geöffnet!

Von der Gesamtschule Horst wurden ausgezeichnet: Justin Keirath, Florian Böing, Nico Beyer, Lisa-Marie Brügger, Kevin Kahlert und Joanna Oste, von der Hauptschule Schwalbenstraße Tim Itzlinger, Tobias Staschok, Tobias Jöchen und Donis Saiti. Außerdem Steven George von der Run-

Ausgezeichnete Horster mit OB Frank Baranowski und Präsident Prof. Dr.-Ing. Bernard Schulze Wilbrenning (links). beurteilen solle und nicht seine gesellschaftliche Stellung. Bevor das Buffet eröffnet

Gabor • Rieker • Ara Ecco • Jenny • Superfit Finn Comfort Marco Tozzi

Lena Schwieters hat beim Gewinnspiel des JUKA (Jugendkalender aus der Apotheke) einen elektronischen „Gedächtnistrainer“ gewonnen. In jedem Jahr verteilen die Schloss- und die Süd-Apotheke an ihre interessierten jungen Kunden diesen Kalender. Apotheker Heinrich Queckenberg gratulierte. Der JUKA 2012 wird ab dem Nikolaustag an die jungen Kunden dieser beiden Horster Apotheken verteilt. Das Bild zeigt Lena zwischen ihrem stolzen Vater und Apotheker Queckenberg.

Vom 8.-20. August ist unser Betrieb montags bis freitags von 9-13 Uhr samstags von 10-13 Uhr geöffnet. Nachmittags geschlossen!

SP: Spangemacher & TEAM HiFi · TV · Video · SAT · Elektro Inh. H.W. Gruber

Am Wedem 2 • 45899 GE-Horst Telefon 02 09 / 5 59 90

Tischlerei Kouker feiert im September ihr 100-jähriges Dass die Tischlerei Kouker in diesem Jahr auf 100 Jahre Firmengeschichte zurückblicken kann, ist dem Tischlermeister Heinrich Hühn zu verdanken, der am 8. August 1911 an der Schlangenwallstrasse in Horst einen „mechanischen Holzverarbeitungsbetrieb“ gründete. Der Holzfensterbau, sowie die Tischlerei waren damals die Schwerpunkte der jungen Firma, die immerhin zwei Weltkriege und das Emscher Hochwasser im Jahre 1946 überstehen musste. Da seine Söhne anderweitig ins Berufsleben einstiegen, übergab er den Betrieb am 2. Januar 1957 seiner Tochter Anneliese und damit auch seinem Schwiegersohn Jakob Kouker, einem Schreinermeister vom Niederrhein. Mit neuem Firmenname wechselte der Standort zur Devensstrasse, wo 1967 und 1980 mehrere räumliche Vergrößerungen möglich waren. Dort wurde mit der Anfertigung von Kömmerling Kunststoff-Fenstern begonnen, einer Pioniertätigkeit zu damaliger Zeit, heute ein fester Bestandteil der breitgefächerten Angebotspalette der modernen Tischlerei Kouker. Diese wird nun von Hans-Georg Kouker geleitet, der das Unternehmen am 1. Januar 1987 von seinem Vater übernommen hatte. Nach seiner Tischlerlehre in einem auswertigen Betrieb absolvierte er ein Innenarchitekturstudium. Durch den plötzlichen

Tod seines Vaters, im April 1987, musste er sehr früh allein sämtliche Aufgaben übernehmen, die zur erfolgreichen Führung eines Handwerkbetriebes gehören. Als Diplom-Ingenieur Innenarchitekt ist es ihm sehr schnell gelungen, neue Ideen und Techniken mit alter Tradition zu verbinden und so gründete er, zusammen mit seiner Ehefrau Gisela, ein Planungsbüro für Innenraumgestaltung und bietet dort seinen Kunden individuelle Beratung im Bereich Holzinnenausbauten. Zusätzliche Tätigkeiten als Lehrlingswart im Bereich Gelsenkirchen, als Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Bottrop/Gelsenkirchen/Gladbeck und im Vorstand der Tischler-Innung erweitern sein Aufgabenfeld. Am 2. September 2011 soll ausführlich Rückblick auf die vergangenen 100 Jahre gehalten werden und dieses ganz besondere Ereignis gebührend mit einem Tag der offenen Tür gefeiert werden. Ehemalige Mitarbeiter, Vertreter der Stadt, Handwerkskammer und Innung werden erwartet. Auf dem Betriebsgelände wird es verschiedene Ausstellungen und Vorführungen geben und nach dem offiziellen Festakt wird auch für das leibliche Wohl und Unterhaltung gesorgt sein. Alle, die sich zu den Freunden und Wegbegleitern der Tischlerei Kouker zählen, sind herzlich eingeladen.

Sommercafés im Paul-Gerhardt-Haus Die Sommercafés der Evangelischen Kirchengemeinde Horst finden in diesem Jahr am 31. Juli sowie am 7., 14., 21. und am 28. August jeweils um 15 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus statt.


Familienpost Horst Seite 4 C M Y K

4

www.familienpost.de 28. Juli 2011

LOKALES

VERLAGSSONDERSEITE

Düsing-Schaufenster ganz sommerlich Die angehende Gestaltungstechnische Assistentin Angelina Krieter (Mittelstufe) vom Berufskolleg für Technik und Gestaltung hat das Schaufenster des Schuhhauses Düsing zum Thema „Sommer 2011“ gestaltet. Nachdem Angelina Krieter im April die „Best-of-Präsentation“ vor dem Auftraggeber Michael Düsing für sich entscheiden konnte, erfolgte nun die Realisation vor Ort. Zusammen mit ihrem Mitschüler Kevin Habsick und den Lehrern Ulrich Kissenkötter und Rainer Kusen wurde das komplette Schaufenster nach dem Entwurf der Schülerin gestaltet. Nun ist auch in „Horst“ der Sommer 2011 eingekehrt und viele Kunden können sich

für den anstehenden Sommerurlaub bei Düsing das passende Schuhwerk aussuchen. Auch im kommenden Jahr wird das Projekt mit der Horster Werbegemeinschaft eine Neuauflage erleben - dann bereits zum vierten Mal. Für die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Gestaltung eine ideale Gelegenheit in der Projektphase „Berufsalltag hautnah“ mitzuerleben. Und wenn dann auch noch das „eigene Schaufenster“ realisiert wird - eine ganz besondere Auszeichnung der geleisteten gestalterischen Arbeit. Infos zum Beruf gibt’s unter www.btg-ge.de (Link „Bildung - Berufsfachschule - Ihr Ziel: GTA“).

Am 14. August findet im Besucherstollen des Nordsternparks der „Kinderpütt in den Ferien“ statt. Einfahren können an diesen Sonntag sechs bis zwölf Jahre alte Kinder, die vom Freundeskreis Nordstern betreut und informiert werden. Die Seilfahrten finden um 12,

Grillnachmittag Die Karnevalsjugend Gelsenkirchen feierte ihren Grillnachmittag für Tänzer und Tänzerinnen von fünf bis zehn Jahren im Haus der Freundschaft an der Schüngelbergstraße. Bei den vielen lustigen Spielen und Grillwürstchen kamen sich die Kleinen näher. In einem Jahr sind dann die Junioren (10 bis 15 Jahre) zum Grillen eingeladen.

hatte der CDU-Ortsverband Beckhausen/Schaffrath eingeladen. In angenehmer Atmosphäre wurden Probleme besprochen und Lösungen durch den Kreisvorsitzenden Guido Thann, den Vorsitzenden von Beckhausen/Schaffrath Martin Jansen und den Horster Ortsverbands-Vorsitzenden Werner-Klaus Jansen sowie vieler anderer Mitglieder erörtert. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Demnach fließen um die 10,5 Millionen Euro pro Jahr in die Emscher-Werkstätten. Ca. 7,5

Im Horster Schloss übergaben Mitglieder der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung West 400 Euro an den „Förderverein Trauerbegleitung“. Der Betrag war bei einer Gewinnaktion im Rahmen des Festes „Schaffrath lebt“ des Bürgervereins von Loskäufern am Infostand der Bezirksfraktion gespendet worden. Viele Firmen hatten schöne Preise gestiftet (u.a. das Textilhaus Strickling). Hauptgewinn war eine Vier-Tage-Fahrt für zwei Personen nach Berlin. Der Förderverein unterstützt trauernde Familien in Krisenzeiten, indem er in bestimmten Fällen die dafür anfallenden Kosten teilweise oder ganz übernimmt. Das gilt besonders bei akuten Geschehnissen, in denen schnelles Handeln gefragt ist und finanzielle Fragen aufgrund der Dramatik keine Rolle spielen dürfen. Darüber hinaus bietet er Familien, in denen ein Kind gestorben ist, die Möglichkeit, an sogenannten „Trauergruppen“ teilzunehmen. Mit der Spende der Bezirks-

fraktion soll eine weitere Jugendtrauergruppe ins Leben gerufen werden. Mechthild

der Betreuung von betroffenen hinterbliebenen Jugendlichen. Darum richten

Fördervereins-Vorsitzende Ursula Wichmann und Mechthild Schroeter-Rupieper (links und rechts sitzend) freuen sich über die Spende der SPD-Bezirksfraktion, die von Joachim Gill, Heinz Kolb, Hans-Jürgen Seidel, Waltraud Josten, Ingrid Husmann (stehend von links) sowie Rosi und Udo Gerlach (sitzend) übergeben wurde Schroeter-Rupieper, die Trauergruppen leitet: „Aus Schulen, Hospizen und Jugendämtern erreichen uns immer dringendere Anfrage wegen

wir jetzt eine weitere Gruppe ein“. Weiter Infos findet man unter www.foerderverein-trauerbegleitung-ev.de.

feierte das AWO-Seniorenzentrum am Marie-Juchacz-Weg. Viele Vereine und Gruppen beteiligten sich sehr zur Freude der BewohnerInnen und ihrer vielen Gäste an dem abwechslungsreichen Programm. Gute Gespräche und gute Verpflegung gehören bei diesem Fest immer dazu und fehlten auch in diesem Jahr nicht.

Sommerfest am 31. Juli, 10-18 Uhr:

Ihr neuer Lancia-Partner stellt sich vor!

Am Sonntag, 31. Juli, können Sie sich bei uns von 10 – 18 Uhr über alle Modelle der Marken Jeep mit dem neuen Grand Cherokee, Mitsubishi mit dem neuen ASX, über die US-Modelle von Dodge, de Charger, den Challanger, den RAM und besonders über unsere neue Marke Lancia mit dem Musa, dem Delta und den neuen Ypsilon ausführlich informieren. Die Auswahl wird ergänzt durch viele Sondermodelle. Außerdem bieten die jeweiligen Autobanken Top-Konditionen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt unser DJ Klaus mit Hits aus Ita-

Lohntüte und ein Ehrenknappenbrief. Der Eintritt ist kostenlos. Bei der diesjährigen Extraschicht kamen 2981 Besucher in den Stollen – 154 mehr als im Vorjahr. Wilhelm Weiß: „Das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass der Nordsternpark lebt“.

Sein Sommerfest

len, die für die Zuflüsse sorgen, zurückfließen. Allerdings zu ungleichen Teilen: es fließen von den ca. 5,2 Millionen Euro jeweils 150.000 an die Kommunen und den LWL zurück, 250.000 an die BA und erstaunliche 4,8 Millionen an den Bund, der das Wenigste zusteuert aber das Meiste bekommt.

Auch in diesem Jahr laden wir die Kunden und Freunde unseres Hauses wieder zu unserem Sommerfest ein. Dabei stellen wir Ihnen als besonderes Highlight unsere neue Automarke Lancia vor!

14 und 16 Uhr statt. Anmelden kannman sich unter Telefon 02 09 / 5 70 42 (Wilhelm Weiß). Anmeldeschluss ist der 10. 08. 2011. Nach einer Führung im Stollen geht es im Schwarzen Grund auf Diamantensuche. Hat ein Kind einen Diamanten gefunden, erwartet es eine

SPD-Bezirksfraktion spendet für neue Jugendtrauergruppe

„Soziale Investitionen sind kein verschwendetes Geld“ Millionen von den Kommunen und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), 2,5 Mio. Euro von der Bundesagentur für Arbeit (BA) und der kleine Rest vom Fiskus auf Bundesebene. Nun hat die Rechnung ergeben, dass ca. 52 Prozent der Investitionen an die öffentliche Hand, das heißt die Stel-

Horst Beckhausen S

Kinderpütt in den Ferien

Zum Sommergrillen

Zu diesem Ergebnis kommt das Sozialwerk St. Georg, nachdem es erstmals die Zuund Rückflüsse von öffentlichen Geldern für die Emscher-Werkstätten berechnen ließ.

FAMIL

lien und der ganzen Welt. Am Rennsimulator kann jeder testen, ob er das Zeug zum Rennfahrer hat und am Kickerautomaten wird es sicherlich auch in diesem Jahr wieder viele spannende Spiele geben. Unsere kleinen Besucher können sich auf unserer Hüpfburg austoben. Weil man bei so viel aufregender Action schnell Hunger und Durst bekommt ist natürlich für Abhilfe gesorgt. Bier vom Fass und viele andere Getränke sowie eine Vinothek mit edlen Weinen löschen auch den größten Durst. Für den kleinen Hunger bieten wir Ihnen Würstchen vom Grill. Sie sehen also: Es ist für Jeden etwas dabei beim Sommerfest im Autohaus Katzner. Karl-Heinz Katzner und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch!


Familienpost Horst Seite 5 C M Y K

GEWINNSPIEL

Verlagssonderseite

FAMILIENPOST

www.familienpost.de 28. Juli 2011

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Sommer-Gewinnspiel mit schĂśnen Preisen!

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

The Flower Company

So wird es gemacht!

Chrysanthemenbusch mehrjährig winterfest StĂźck 5.00 -20% = Mini-Alpenveilchen fĂźr Drinnen + DrauĂ&#x;en in verschiedenen Farben StĂźck 1.99 -20% =

In Anzeigen auf dieser Seite sind Buchstaben abgedruckt. In der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt ergeben sie das LĂśsungswort, das Sie in die Kästchen eintragen mĂźssen. Schneiden Sie den mit Ihrer Adresse vervollständigten Mitmach-Coupon aus und schicken Sie ihn an die Familienpost, Bottroper StraĂ&#x;e 44, 45899 Gelsenkirchen. Sie kĂśnnen das LĂśsungswort auch faxen (02 09 - 79 74 26) oder uns zumailen (gewinnen@familienpost.com). Einsendeschluss ist der 15. August 2011. Die GewinnerInnen werden schriftlich benachrichtigt und kĂśnnen ihren Gewinn entweder bei der spendenden Firmen abholen oder halten diesen zugeschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auf dem Schollbruch 48a • Horst • Telefon 02 09 - 380 38 91 geÜffnet: Mo.-Fr. 8-18 • Sa. 8-16 Uhr

4.00 1.59

So kauft man (frau) heute Brillen... S

Das Brillen-Abo -optik Wobser

Telefon 02 09 / 3 86 56 47 Na klar! Markenstr. 27 • GE-Horst

N

Das gesuchte LĂśsungswort lautet:

S

S

M

Vorname, Name

Essener Str. 37 • GE-Horst • Telefon 51 23 95

Neu bei uns:

StraĂ&#x;e, Postleitzahl, Wohnort

Murano Glasschmuck

Telefon, E-Mail

Viele Bade- und Sommerangebote finden Sie bei uns!

Horst-Mitte • Essener Str. 4 - 6

Wir haben unsere Räume neu gestaltet. Jetzt noch mehr Auswahl in noch schÜnerer Umgebung!

‌ und das gibt es zu gewinnen! O

Tel. 5 55 62

Öffnungszeiten: MO - FR 9.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr • SA 9.30 - 13.00 Uhr

Inh. Ulrike Romeo

ErĂśffnungsangebot vom 28.07. - 02.08.2011:

1 StĂźck frischen, leckeren Kuchen und 1 Tasse Kaffee oder Cappuccino nur Jetzt bei uns: Frische Waffeln und eine groĂ&#x;e Kuchenauswahl!

2 Einkaufsgutscheine zu je 50 Euro - einzulĂśsen bei einer der auf dieser Seite inserierenden Firmen.

Familienpost

1 Pokalsieger-Medaille in Silber

Sparkasse

3 Warengutscheine zu je 30 Euro

Textilhaus Strickling

1 Massage, Wert 50 Euro

Gesundheitspark Nienhausen

2 Einkaufsgutscheine zu je 20 Euro

Futterhaus

5 Blumengutscheine zu je 10 Euro

The Flower Company

3 Gutscheine zu je 10 Euro

Sparfuchs

1 Warengutschein Ăźber 30 Euro

Augenoptik Dirk Wobser

1 Modische Frisur

Friseursalon Rau

1 Torte (Wert 25 Euro)

Sternemann

1 Gutschein zu 20 Euro

Juwelier Charee

1 Moderne Uhr

Austermann

1 Porträtaufnahme mit Bild 13x18

O

Horster StraĂ&#x;e 299 • GE-Beckhausen GeĂśffnet: täglich 10.00 - 21.00 Uhr Sa., So., Feiertage 12.00 - 21.00 Uhr

GOLDANKAUF E

ĊČĹĹČřİąĢĹįĢIJIJčĤİIJčĥ ċČĊģİİĢįijČĠĢ

Angebot des Monats!

1 Gutschein 10 Euro fĂźr Verzehr im CafĂŠ EiscafĂŠ Rizzo

3.40

5

Foto JĂźrgensen

R

,QK%ULJLWWH*UXQZDOG H[DP$OWHQSIOHJHULQ

1 Stunde Betreuung nach Wahl

Grunwald Betreuungen

+HLQULFK+HLQH6WUD‰H *HOVHQNLUFKHQ

KĂśrperpflege aus Braukmann-Serie

Vonderlind

7HOHIRQ 0RELO

E

S Essener StraĂ&#x;e 16 GelsenkirchenHorst Telefon 02 09 - 5 55 14

Die Kolpingsfamilie Karnap besuchte am Pfingstmontag zum 20. Mal den Heidhof in Kirchhellen. Von den 31 Teilnehmern fuhren 16 mit dem Rad dorthin. Mit Grillgut, Kuchen, Kaffee und anderen Getränken wurden alle gut versorgt.

N

VHS oder VHS C auf DVD+R

M

pro Ăźberspielte DVD

nur

10.-

Silvia Vonderlind

Horster StraĂ&#x;e 261 45899 Gelsenkirchen-Beckhausen Tel. (0209) 9 57 05 98

NEU: French PedikĂźre fĂźr schĂśne SommerfĂźĂ&#x;e! Silvia Vonderlind Wir sind fĂźr Sie da:

Di, Do,StraĂ&#x;e Fr 10 261 - 13 Uhr Horster +15 - 18 Uhr 45899 Gelsenkirchen-Beckhausen Mi 15 - 18 Uhr Tel. (0209) 9 57 05 98 Mo + Sa geschlossen

Wir sind fĂźr Sie da:

Essener StraĂ&#x;e 48 • Horst Telefon 02 09 - 5 60 17

Di, Do, Fr 10 - 13 Uhr +15 - 18 Uhr Mi 15 - 18 Uhr Mo + Sa geschlossen

www.foto-juergensen-digital.de

Alice Schepers wurde 75 Alice Schepers wurde im St. Josef-Hospital geboren – und dort war sie auch lange Jahre als Krankenschwester tätig. Alice Schepers gehÜrt dem SPD Ortsverein Horst-Nord und der Arbeiterwohlfahrt an. Fßr die SPD gratulierten der Seniorenbeauftragte Gerd Franz und der stellvertretende Vorsitzende Heinz Kolb.

Ein Trecker-Treffen fand erstmals auf Hof Holz statt. Die Besucher konnten Traktoren der verschiedensten Generationen bestaunen, anfassen und mit manchen Ăźber den Hof tuckern. Ebenso wurden die verschiedensten Motoren, Anhänger, Arbeitshilfsmittel gezeigt und vorgefĂźhrt. Das musikalische Rahmenprogramm bestritt Tag die Band „Three Cent“ mit flotten Western-Country-Songs.


Familienpost Horst Seiten 6+7 C M Y K

6

www.familienpost.de 28. Juli 2011

SPORT Wir wünschen unserem FC Schalke 04 für die Saison 2011/2012 viel Erfolg!

www.familienpost.de 28. Juli 2011 Verlagssonderseite

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Hubertus Apotheke

G. HOMBÜCHER Versicherungsmaklergesellschaft mbH Schloßstraße 28 • 45899 Gelsenkirchen Tel: 0209 – 50091 + 93 • Fax: 0209 – 50094 www.versicherungsmakler-hombuecher.de hombuecher@hombuecher-gmbh.de

Petra Knecht Apothekerin, Naturheilverfahren + Homöopathie Essener Straße 50 • 45899 GE-Horst Telefon 02 09 / 5 67 02 • Telefax 02 09 / 5 67 05

Ihre Schalke-Apotheke bei uns in Horst!

7

Essener Strasse 84 • 45899 GE-Horst Telefon 02 09 - 51 40 32

Wir wünschen unseren blau-weißen Jungs eine erfolgreiche Saison 2011/2012!

Hippolytusstraße 3 45899 Gelsenkirchen Tel.: 02 09 / 945 89 92 Fax: 02 09 / 945 89 93 www.fahrschule-wiemann.de

Essener Str. 37 • GE-Horst • Telefon 51 23 95

Neu bei uns:

Mit königsblauen Grüßen wünschen wir unserem FC Schalke 04 eine tolle Saison 2011/12!

Murano Glasschmuck

24 Jahre AK-Moden

KÖNIG KUNDE

us Festsaal • Seminarräume • Gästeha BP) e (Näh st Hor Koststr. 8 • GEFon: 02 09 / 5 79 75 Homepage: Fax: 02 09 / 51 38 75 www.schacht3.info ABZ-Gelsenkirchen@t-online.de

Unser Sommerspecial: im August haben wir von 9.30-13 Uhr und von 15-21 Uhr geöffnet!

Yest

Gerry Weber

Trendige Mode trotz kleiner Preise in den Größen XS - 3XL. Für die selbstbewusste Frau von Heute.

Fashion-Highlight der Extraklasse. Die neue Mode von Gerry Weber (Gr. 38-48) verkörpert perfekt den TopTrend der Saison.

Samoon

Taifun

Junge Mode in hervorragender Passform in den Größen 44-52 für besonders schöne Rundungen.

Neue Formen und tredige Farben in den Größen 38-46 - wie gemacht für uns moderne Frauen!

Hintere Reihe: (v.l.): Benedikt Höwedes (4), Edu (9), Christian Fuchs (23), Christoph Metzelder (21), Joel Matip (32), Julian Draxler (31), Christoph Moritz (28), Klaas-Jan Huntelaar 25), Kyriakos Papadopoulos (14). 3. Reihe: Mannschaftsarzt Dr. Thorsten Rarreck, Leiter der physiotherapeutischen Abteilung Egil Eliassen, Busfahrer Lars Laser, Mario Gavranovic (19), Sergio Escudero (3), Tim Hoogland (6), Torwart-Trainer Bernd Dreher, Konditions- und Reha-Trainer Markus Zetlmeisl, Fitness- und Athletik-Trainer Ruwen Faller. 2. Reihe: Zeugwart Enrico Heil, Physiotherapeut Holger Genius, Physiotherapeut Matthias Fischer, Marco Höger(12), Jurado (18), Peer Kluge (24), Team-Betreuer Reiner Kübler, Co-Trainer Seppo Eichkorn, Co-Trainer Markus Gisdol, Chef-Trainer Ralf Rangnick. Vordere Reihe: Atsuto Uchida (22), Alexander Baumjohann (11), Lewis Holtby (10), Lars Unnerstall (36), Ralf Fährmann (1), Mathias Schober (33), Raul (7), Hans Sarpei (2), Anthony Annan (40). In Klammern die Rückennummern der Spieler. Es fehlen auf dem Foto: Jefferson Farfan, Jermaine Jones, Levan Kenia, Jan Moravek.

Markenstraße 20 • GE-Horst • Tel. 02 09 - 5 35 79 Hauslieferung! Bestellung unter

ARSLAN Essener Straße 67 • Gelsenkirchen-Horst Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 7-22 Uhr • So. 10-22 Uhr

Wartung und Reparatur aller Marken Hauptuntersuchung/Abgasuntersuchung elektronische Achsvermessung Motorinstandsetzung

ALEX

Gold-Ankauf

Kleinebrink

Burgstraße 4 • 45899 Gelsenkirchen-Horst Telefon (02 09) 95 180 - 0 • Telefax 95 180 40 Internet: www.kleinebrink.de

Wir halten, was andere Versprechen! Bei uns werden Sie nicht mit Preisen „von - bis“ gelockt sondern bekommen den besten Preis der Stadt!

Essener Str. 29a (Fußgängerzone) Gelsenkirchen-Horst Telefon 01 72 - 582 73 78 Geöffnet: Mo.-Fr. 11-16 Uhr - und gerne auch nach telefonischer Vereinbarung Wir kaufen Altgold, Zahngold, Bruch- und Feingold. Ankauf auch von Edelmetallen wie Silber und Platin.

Hegemann‘s

Heizung • Sanitär • Bauklempnerei Wartung • Planung • Kundendienst Regenwasernutzung • Solarthermie

Jahre

Inh.: Harry Krysik Devensstraße 2 • 45899 GE-Horst Telefon 9 55 27 63

Die Fußballsaison beginnt am 31.07. nicht nur im Stadion mit einem Pokalspiel sondern um 17.30 Uhr live auch bei uns im Haus Buchholz!

Euer Harry

Seit über 35 Jahren Meisterbetrieb

Currywurst mit Pommes

3.00

Halbes Hähnchen

3.50

Wir sind an allen Tagen durchgehend ab 9.00 Uhr für Sie da! Gardinen Bodenbeläge Polsterarbeiten Sonnenschutzanlagen Gardinen abnehmen, waschen und wieder anbringen. Verleih von Teppichreinigungsmaschinen 45899 Gelsenk.-Beckhausen • Horster Str. 360 • Tel./Fax 0209/9 58 27 04 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.30 bis 13.00 Uhr • Sa. 9.00 bis 13.00 Uhr

Sonderposten bei Markensport- und Freizeitartikeln Was da ist, ist da - und das zu besonders günstigen Preisen!

T-Shirts Puma/Fila Marken Sporthosen kurz

Ferienhits ab 17.00 Uhr

Sport Outlet Herber

Adidas • Nike • Puma • Sonderposten • Sport- und Freizeitmode

versch. Farben und Größen

Burgstraße 2 / Ecke Essener Straße

mit Pommes

Alte Landstraße 1c 45329 Essen Tel: 0201/3 19 19 78 Fax: 0201/43 66 719 Internet: www.derautofachmann.com

Ihr Fachbetrieb für ALLE

AC-GE Autocentrum

Jahre

Haus Buchholz

12

versch. Farben und Größen

Diadora Fußballschuhe

Meisterbetrieb • 45899 GE-Horst • Sandstraße 42a Telefon 02 09 - 5 68 93 • Telefax 51 68 41

verschiedene Größen

10.10.25.-

... sowie viele andere Schnäppchen!

Wir sind Spezialist für ALLE Fabrikate! Reifenservice Karosserie Urlaubs-Check Inspektion Lackierungen Beseitigung von Unfallschäden

38 99 679

12

Essener Str. 35 • Horst • Tel. 36 16 83 49 • www.herber-nrw.eu

Telefon 02 01 / 38 01 88 Lüderitzwiese 28 • Essen-Karnap

Gaststätte Zum Engel Bei uns auf drei Bildschirmen! 06.08.,15.30 Uhr: VfB Stuttgart - S04 anschließend ab 19.30 Uhr

80er-Jahre-Party

3 Dartautomaten Samstag.,30.7.2011

gemischtes Dart-Doppelturnier

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Anmeldung bis 19.30 Uhr • Anwurf 20.00 Uhr Unsere Angebote am 30.7. und 6.8. (je ab 15 Uhr) Wodka-Kirsch, Wodka-Lemon, Maria-Cola je 1,50 Grün, Rot, Gelb 1.- • Cocktails 5.Halber Liter Pils, Alt,Krefelder je 2,50

Markenstr.29 • Horst • Tel.53579+0171-95548230


Familienpost Horst Seite 8 C M Y K

8

SPORT

www.familienpost.de 28. Juli 2011

Horst Beckhausen S

„Nacht der Revanche“: ein Wohlfühl-Radrennen

Immer da, immer nah.

Unsere GarantRente Vario: Entspannt zurücklehnen und auf die Zukunft freuen.

FAMIL

S

S Versicherungsservice GmbH in allen Geschäftsstellen Ihrer Sparkasse Gelsenkirchen Neumarkt 1 45879 Gelsenkirchen Telefon 02 09 / 1 61 27 82 sparkasse-gelsenkirchen@provinzial.de

NATURSTEIN Steinmetz- und Steinbildhauermeister

Meisterbetrieb seit über 80 Jahren

Fürstenbergstr. 18 • 45899 GE-Horst • Tel. 02 09 / 5 59 30 E-mail: naturstein-mecking@web.de Internet: www.naturstein-mecking.de

Die „Nacht der Revanche“ fand zum zweiten Mal statt – ganz bestimmt aber nicht zum letztmalig. Als stilvoll kann man das Event bezeichnen und auch als erstklassig organisiert. Die Zuschauer fühlten sich ebenso wohl wie die Radrennfahrer. Das Programm war vielfältig, sportlich und unterhaltsam. Start und Ziel war der JosefBüscher-Platz. Grund dafür war die Baustelle Essener Straße. Bleibt abzuwarten, wie sich die Organisatoren (Heiner’s und Solenski) bei der 3. Nacht der Revanche in dieser Hinsicht entscheiden. Nach den Kinderrennen holte sich Björn Thurau den Sieg im Ausscheidungsrennen um den „Großen Preis der Werbegemeinschaft Horst“, HobbyFahrer Heinrich Queckenberg versuchte sich gegen Sven Krauß – er war ohne Siegchance. Beim Derny-Rennen holte der Schweizer Alexander Aeschbach den „Großen Preis der Firma Gartenbau Solenski“. Nach den Gästerennen (mit dem Horster Löwen, einem echten Pastor in Soutane, ei-

ner Einradfahrerin und Handwerkern in Berufskluft) gingen 32 Fahrer im Hauptrennen um den „Großen Preis des Autohauses Kleinebrink“ über hundert Runden an den Start. Wegen der kurzen Runden hatte die achtköpfige Spitzengruppe das Hauptfeld überrundet. Das wurmte Sven Krauß im Trikot der Familienpost so sehr, dass er aus dem Hauptfeld heraus einen Gegenangriff startete und die Spitze 13 Runden vor Schluss wieder eingeholt hatte. Im Zielsprint sicherte sich schließlich überraschend Christopher Muche, der Deutsche U23-Zeitfahrmeister, den Sieg vor Alexander Aeschbach, den Schweizer Zeitfahrmeister, und Björn Thurau. Dem Radrennen folgte am Sonntag der verkaufsoffene Sonntag der Werbegemeinschaft. „Die Geschäfte wurden sehr gut besucht“, freute sich Vorsitzender Bernd Strickling. Freuen konnte sich auch Horst 08. Der Verein verkaufte Samstag und Sonntag Getränke – wobei der Erlös vollkommen in die Vereinskasse floss.

Grabmale • Grablaternen • Vasen & Schalen Grabeinfassungen aus Naturstein Fensterbänke • Treppen • Bodenbeläge

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Horst 08 konnte sich als Sieger im Blitzturnier über den Riesenpokal freuen.

Horst 08 hat gefeiert War das ein Wochenende! Die Freude über den neuen Kunstrasenplatz war so groß, dass der Verein ein ganzes Wochenende (15. bis 17.7) unter das Motto „Horst 08 feiert seinen neuen Kunstrasen“ stellte. Zuerst stand aber der Sport im Mittelpunkt. Bereits am Freitagnachmittag richtete der Jugendbereich ein mit 20 Mannschaften sehr gut besetztes F-Jugendturnier aus. Am Ende freuten sich die Jungs aus Beckhausen über den neuen Dr. Pottbrock-Wanderpokal. Der sportliche Höhepunkt am Samstag war dann das Blitzturnier der Senioren. Den großen Pokal hielten am Ende die Gastgeber in Händen, die das Endspiel gegen Rhenania Bottrop im Elfmeterschießen gewannen. Der Sonntag gehörte wieder den jungen Sportlern. Vormittags spielten die Kleinsten, die so genannten Minikicker, ein mit 15 Mannschaften gut besuchtes Turnier, bei dem Kinder und Eltern viel Spaß

hatten. Den sportlichen Abschluss bildete das Endspiel im Kreispokal der U15-Mäd-

ihre Begrüßungsworte gesprochen hatten, wurde friedlich und ausgelassen gefeiert.

chen, das die Mannschaft von Eva Kempa in der Verlängerung gewann. Der festliche Höhepunkt fand dann am Samstagabend statt. Fast 500 Gäste fanden sich im Festzelt ein, um diesen schönen Anlass zu feiern. Nachdem der 1. Vorsitzende Randolf Rimböck und der Bezirksbürgermeister Joachim Gill

Den Anfang machte Los Tambores, eine Trommlergruppe der Hauptschule an der Schwalbenstraße in Beckhausen. Danach spielte die gut bekannte Band „Take Five“ zum Tanz auf. Für kühle Getränke und leckeres Essen sorgte die Gastronomie Heiner’s, so dass allen die schöne Feier in Erinnerung bleiben wird.

FußballKreisligen:

Horst 59 wechselt Gruppe Elektro- und Sanitär-GmbH • Meisterbetrieb Ausführung sämtlicher Elektroarbeiten Gas- u. Wasserinstallationen • Umlaufheizungen Seit Seit über über 20 35 Jahren Jahren in in Horst Horst Essener Straße 50 • Telefon 51 24 58

Für einige Mannschaften aus dem Stadtbezirk West, die in den Fußball-Kreisligen gegen den Ball treten, ändert sich zur Saison etwas. Beispielsweise für SuS Beckhausen 05.

Siegerehrung: Christopher Muche, Alexander Aeschbach und Björn Thurau mit Rolf Twickeler (Autohaus Kleinebrink), Sonja Berger (Heiners) und dem Horster Löwen.

Das neue Gesicht des SV Horst 08 Der Familienpost-Service für die Freunde des Fußball-Bezirksligisten SV Horst-Emscher 08: Alle Zahlen, Daten und Fakten über die einzige überörtlich spielende Mannschaft aus dem Stadtbezirk West. Zugänge: Samuel Owuso Ansah (RW Leithe), Naim Yavuzaslan (reaktiviert, zuletzt Germania Gladbeck), Serkan Köse, Efkan Aydin (beide SC Hassel), Niklas Zacharias (Westfalia 04 Gelsenkirchen), Marvin Wiezorek (eigene A-Junioren). Abgänge: Steffen Dörpinghaus (SC Frintrop), Roland Blömeke, Christian Greve, Hakan Okumus, Kevin Kubat, Steven Rochholz (eigene

2. Mannschaft), Björn Burzynski, Patrick Wiersch (beide Laufbahn beendet). Der Kader für die Saison 2011/12: Tor: Sebastian Langer, Pascal Vögeling. Abwehr: Gordon Bergmann, André Kulla, David Schulz, Ümit Top, Marvin Wiezorek, Niklas Zacharias. Mittelfeld: Samuel Owuso Ansah, Efkan Aydin, Christian Dreyer, Abuzer Ezici, Serkan Köse, Patrick Kroll, Ediz Özcan, Tobias Rimböck. Sturm: Christoph Grütering, Adnan Isleyen, Naim Yavuzaslan, Cenk Özcan, Kevin Schäfer. Trainer: Klaus Schmidtchen (seit 7. Januar 2005).

Nach dem Abstieg der ersten Mannschaft aus der Kreisliga A und dem Aufstieg der zweiten Mannschaft aus der Kreisliga B kam es jetzt zum Namenstausch. Die „alte“ Zweite spielt jetzt als „neue“ Erste in der Kreisliga A und die „alte“ Erste spielt als „neue“ Zweite in der Kreisliga B. Neben SuS Beckhausen 05 ist auch der SC Schaffrath wie in der vergangenen Saison in der Gruppe 1 des Kreis-Oberhauses vertreten. SV HorstEmscher 08 II kickt hingegen nach wie vor in der Gruppe 2 der Kreisliga A. In der Kreisliga B wechselte der FC Horst 59 zum BV HorstSüd von der Gruppe 1 in die Gruppe 2. Einziger West-Klub in der Gruppe 1 ist nunmehr SuS Beckhausen 05 II. In der Kreisliga C spielen die West-Teams in folgenden Gruppen: SV Horst-Emscher 08 III in der Gruppe 1, SV Horst-Emscher 08 IV in der Gruppe 2 sowie FC Horst 59 II in der Gruppe 3. Der SC Schaffrath hat für die neue Saison keine zweite Mannschaft gemeldet.

Das Endspiel der C-Juniorinnen (U15-Mädchen) um den Regional-Feldpokal bestritten der SV Horst 08 und Viktoria Habinghorst am Schollbruch. Das spannende Finale gewann Horst 08 mit 5:4 n.V., obwohl das Team zur Halbzeit schon mit 0:2 zurücklag. Dank einer tollen Leistung stand man am Ende als verdienter Sieger da.

Peter Kauch holt fünf Meistertitel Bei den 43. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Masters der kurzen Strecken hatte der Horster Peter Kauch, der für den Schwimmverein Gladbeck 1913 in der Altersklasse 55+ startet, für acht Einzelstrecken gemeldet. Am Ende dieser Meisterschaft standen fünf Meistertitel, eine Vizemeisterschaft und zwei dritte Plätze zu buche, wobei er den von ihm vor zwei Monaten in Eindhoven aufgestellten Deutschen Mastersre-

kord über die 200 m LagenStrecke um 2,13 Sekunden auf die neue Rekordmarke von 2:35,94 Minuten verbesserte. Über die Disziplinen 50 und 100 m Schmetterling und 50 m Freistil musste er sich dem ehemaligen Weltklasseschwimmer Peter Nocke aus Wuppertal geschlagen geben. In der „Ewigenliste“ der Mastersschwimmer nimmt Peter Kauch bei den Männern mit 57 Deutschen Altersklassenrekorden Platz 4 ein.

Prellballer sucht Verstärkung Die Prellballer des Turnerbundes Beckhausen suchen Verstärkung. Männer und Frauen ab 50, die ihren Körper fit halten möchten und Spaß am Ballspiel und Geselligkeit haben, können sich montags von 20 – 22 Uhr in der Turnhalle an der Albert-Schweitzer-Straße ein Bild vom „schnellen“ Spiel über die tief gespannte Schnur machen.

Horst 08 bereitet sich auf die Bezirksliga-Saison vor Die Mission Aufstieg in die Fußball-Landesliga beginnt für den SV Horst-Emscher 08 am 21. August mit einem Heimspiel gegen den BV Herne-Süd. Und sieben Tage später müssen die SchwarzWeißen beim Vizemeister SV Wanne 11 antreten. „Das Auftaktprogramm ist richtig knackig“, sagt der Horster Trainer Klaus Schmidtchen. „Nach diesen beiden Spielen gegen absolute TopMannschaften unserer Bezirksliga-Staffel wissen wir

vielleicht schon, ob auch wir ganz oben mitmischen können.“ Die Horster haben noch drei Wochen Zeit, um sich für den Meisterschaftsstart in Form zu bringen. Einen ersten Höhepunkt der neuen Saison haben sie bereits hinter sich: das Freundschaftsspiel gegen den Regionalliga-Aufsteiger Rot-Weiss Essen am 10. Juli zur Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes am Schollbruch. Die Null-Achter verloren gegen den vier Klassen höher spielenden Gast mit

0:6, aber sie hielten sich bis in die Schlussphase hinein sehr tapfer. „Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider“, meint Klaus Schmidtchen. „Drei der sechs Gegentore haben wir in den letzten zehn Minuten kassiert. Ein 0:3 oder ein 1:4 wären angemessener gewesen.“ Eine Woche später gewannen die Null-Achter an gleicher Stätte ein Blitz-Turnier gegen Klubs aus der Nachbarschaft. Im Halbfinale gegen den FC Gladbeck und auch im Endspiel gegen Rhenania Bottrop

siegte das Team von Trainer Klaus Schmidtchen jeweils nach Elfmeterschießen. In einem weiteren Testspiel gab es einen souveränen 4:0-Erfolg gegen den Erler SV 08 aus der Kreisliga A. Klaus Schmidtchen ist sehr zufrieden damit, wie sich die Zugänge integriert haben. Zuletzt haben die Horster auch noch Serkan Köse vom Westfalenliga-Absteiger SC Hassel verpflichten können. „Ein absoluter Glücksgriff für uns“, sagt sein neuer Trainer. „Ich bin begeistert von seinen

Spielmacher-Qualitäten.“ Der Wechsel kam hauptsächlich deshalb zustande, weil die Horster dem Mittelfeldspieler eine berufliche Perspektive bieten konnten. Die Verpflichtung des von ETuS Bismarck gekommenen Marc-André Hauffe wurde hingegen rückgängig gemacht. Nachdem sich der Eindruck verstärkte, dass es wohl nicht für einen Stammplatz in der ersten Mannschaft reichen würde, folgte im beiderseitigen Einvernehmen die Trennung.


Familienpost Horst Seite 9 C M Y K

SPORT

FAMILIENPOST

Verlagssonderseite

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

1. Runde im DFB-Pokal auf Kreisebene

Echter Prüfstein für Horst 08 aus einer anderen Bezirksliga-Staffel zu Gast. Der Termin: 16. August, 19.30 Uhr, auf dem Kunstrasenplatz am Schollbruch. Für die anderen Klubs aus dem Stadtbezirk West wurden folgende Lose

Salon Hagens

Horster Str. 302 • GE-Beckhausen • Tel. 58 28 05

Unser August-Angebot:

gezogen: SuS Beckhausen 05 – DJK TuS Rotthausen, Arminia Hassel – BV Horst-Süd, FC Rot-Weiß Gladbeck – FC Horst 59 (alle 31. Juli, 15 Uhr) und SC Schaffrath – SV Zweckel (4. August, 19.30 Uhr).

Strähnen

TC RG Horst Der BV Horst-Süd hat seine neuen Spieler vorgestellt. Trainer Murat Ak freut sich über Philip Janke, Cadas Altunbas, Pskalk Isbillen, Tomas Rybarczyk, Ogaz Serdar, Jasin Telli (auf dem Foto) sowie Sezer Celebi und Burhan Danisan, die auf dem Bild fehlen. Das Ziel der Mannschaft ist es im Jubiläumsjahr 2012 (50 Jahre) aufzusteigen. Wer das Team weiter verstärken will ist dienstags und donnerstags ab 18.30 Uhr gerne zum Training im Fürstenbergstadion gesehen.

Die Ergebnisse der JugendVereinsmeisterschaften des TC Rot-Gelb Horst: Juniorinnen U15 Einzel: Lena Brauer- Lorina Barkowski (6:1 / 7:6), Juniorinnen U18 Einzel: Anna Brauer- Katharina Schwabe (6:4 / 6:4), Juniorinnen U18 Doppel: Katharina Schwabe/Lisa Götte - Linda Mehrhoff/Lena Brauer (6:1 / 6:2), Junioren U15 Einzel: Nico Schenk-Tim Herweg (6:2 / 6:2), Junioren U18 Einzel: Tom Brinkmann-Dominik Kraski (6:2 / 6:1), Junioren U18 Doppel: Dustin Matuschek/Tom Brinkmann - Fabian Klemann/Marco Kreß (2:6 / 6:4 / 6:4), Mixed U18: Anna Brauer / Dustin Matuschek - Katharina Schwabe / Tom Brinkmann (6:4 / 1:6 / 6:4).

TV Horst

Der SC Schaffrath weihte sein neues Clubheim an der Gecksheide ein. 18 Monate lang verwandelten Mitglieder ehrenamtlich die ehemalige Wohnung des Platzwart in die „gute Stube“ des Vereins. Vorsitzender Reiner Grundmann lobte in diesem Zusammenhang besonders Karl-Dieter Wittler und Udo Ratter. Das alte Vereinsheim wird zu Umkleideräumen umgebaut.

Grundmann gab Oberbürgermeister Frank Baranowski bei dessen Besuch die dringende Bitte mit auf den Weg, schnell für einen Kunstrasenplatz zu sorgen. „Angesichts von 14 Mannschaften und 120 Kindern unter den 320 Mitgliedern haben wir uns den verdient“, meinte der Vorsitzende. Übrigens: Das Clubheim kann auch für private Feiern angemietet werden.

Bei den Kreisbestenkämpfen der Schüler/Innen 13-7 Jahre erzielte Mattis Brylak im Hochsprung M 12 bei seinem ersten Start für den TV gleich Platz 2 im Hochsprung mit 1,24m und Platz 5 im Weitsprung 3,93 m und Platz 7 über 75 m in 11,87 sek. Alexander Pardella, gleiche Klasse, wurde 5. über 75 m in 11,48 sek. und mit der Kugel 7,82 m (beides persönliche Bestleistungen), 7. Weitsprung 3,82 m. In M 8 wurde Eike Schriewer über 50 m 9,27 sek. und im Weitsprung 2,99 m gleich zweimal Fünfter und mit dem 80g-Ball 20,50 m 6. Weitere Ergebnisse: 50 m M10 Daniel Haben 19. 10.04 sek.un Weitsprung 18. 2,43 m.

9

ab

17.-

GOLDWELL dualsenses Color

Haarpflegeserie zu Aktionspreisen! Donnerstag ist Kinder- und Jugendtag: Schnitt ab 6.00

Der Sparfuchs Powered by Fleischerei Legrand

Nudelauflauf Carbonare Nudeln in Sahnesauce mit Kochschinken und Käse überbacken.

Partyservice

Auf Fußball-Bezirksligist Horst 08 wartet in der ersten Runde im DFB-Pokal auf Kreisebene ein echter Prüfstein. Das Team von Trainer Klaus Schmidtchen hat mit dem VfB Kirchhellen eine Mannschaft

www.familienpost.de 28. Juli 2011

Der Handwerksmeisterverein überreichte im Nachgang zum Radrennen „Nacht der Revanche“ noch Auszeichnungen an zwei Aktive. Pastor Steinrötter wurde für das originellste Outfit mit dem Wanderpokal ausgezeichnet. Er war in schwarzer Soutane mit passendem Birett auf den Drahtesel gestiegen. Einen Sonderpreis erhielt die 13jährige Michelle Braun. Sie fuhr auf ihrem Einrad beim Gästerennen allen anderen davon. Michelle startet

seit sechs Jahren für den Einradclub Dorsten und hat sich für die Deutschen Meisterschaften im Oktober in Stuttgart qualifiziert. Dort will sie über 100 Meter aus ihrem Silber im vergangenen Jahr unbedingt Gold machen. Dann nämlich hat sie die Chance für die WM in Italien nominiert zu werden. Auf dem Foto Vorsitzender Hans-Georg Kouker (r.), Ender Ulupinar und Wolfgang Höfener vom Meisterverein.

für 10 Personen

39.-

jede weitere Person 3.50

Geschnetzeltes Züricher Art

Zartes Schweinegeschnetzeltes, mit Butterspätzle oder Kartoffelgratin mit Käse überbacken, dazu Blumenklohl oder Salat der Jahreszeit. für 10 Personen

89.-

jede weitere Person 8.90

www.legrand-sparfuchs.de

Öffnungszeiten: Mo. + Sa. 8 -13 Uhr • Di.-Fr. 8-18 Uhr Markenstraße 11 • 45899 Gelsenkirchen-Horst Telefon 02 09 - 38 64 09 06 • Fax 02 09 - 38 64 09 08

Mit dem TB Beckhausen fit durch die Ferien Im August bietet der Turnerbund Beckhausen ab dem 10.8. von 20:00- 21:30 Uhr einen Fitnesstreff für Frauen und Männer an.

LOKALES

Wer auch in den Ferien Sport treiben möchte, ist dort gut aufgehoben. Angeboten wird ein Rundum-Programm für Körper und Geist. Treffpunkt

Laurentius feierte

- Oberstufenschülerinnen der Gesamtschule Horst - haben ihr DLRG-Rettungsabzeichen in Bronze gemacht. Sie brauchten den Schein für ihre Bewerbung bei der Polizei und Amelie möchte im 8. Jahrgang eine Sporthelferausbildung beginnen. „Ohne Training schafft ihr das nicht!“, meinte Herr Todeskino, Sportlehrer an der Gesamtschule Horst, und schickte die Schülerinnen zum DLRG-Training ins Hallenbad Horst. Georg Jansen, langjähriger Vorsitzender der DLRG Horst, nahm sich ihnen an. Dank der Unterstützung durch die DLRG Horst sind Oberstufenschülerinnen ihrem Traumberuf Polizistin wieder ein Stück näher gekommen.

Zwei Tage lang war „volles Programm“ beim Gemeindefest von St. Laurentius geboten. Trotz des schlechten Wetters kamen viele Gäste, die sich von Cafeteria, Spielständen, Dämmerschoppen oder dem Frühschoppen mit dem Kolping-Spielmannszuges gut unterhalten fühlten. Natürlich fehlten die Erbsensuppe ebenso wenig wie die große Tombola.

und bei Gefallen den Sport auch über die Ferien hinaus beizubehalten. Weitere Informationen: www. tb-beckhausen.de

FC Horst 59 voller Tatendrang Das Jahr 2011 begann Für den FC Horst 59 mit vielen Turbulenzen. Man trennte sich vom Geschäftsführer und stellte im März die Weichen neu. Mit Gerd Bergforth und Peter Kinastowski übernahmen zwei Urgesteine der Löwen die Leitung des Vereins. Ihnen zur Seite stehen Jürgen Körber (Geschäftsführer) und Bernd Enning (Schatzmeister). Christian Kohl brachte als Übungsleiter die stark verjüngten Senioren zum Sai-

Amanda, Ayse , Andrea, Amelie

ist die Sporthalle an der Albert-Schweitzer Straße in Beckhausen. Dies ist eine gute Gelegenheit, in die bestehende Gruppe reinzuschnuppern

sonende auf den siebten Platz, obwohl er in der Rückrunde mit großen personellen Problemen zu kämpfen hatte. Er selbst stand häufig als letzter Mann auf dem Platz und machte dabei nicht die schlechteste Figur. Leider erklärte er zum Ende der Saison seinen Rücktritt. Der neue Vorstand engagierte ein Trainerteam, das schon einmal an der AlbertSchweitzer-Straße tätig war: Jörg Obelöer und Walter Marquart. Weiter werden Stefan Reiber als Betreuer und Jür-

gen Körber als Torwarttrainer das Team komplettieren. Am ersten Trainingstag dann die Riesenüberraschung: zehn Neuzugänge nahmen am ersten Training der Saison 2011/2012 teil, dabei kamen die Neuen aus vier verschiedenen Vereinen oder von der „Straße“. Solch eine Verjüngung hat es in diesem Club seit Ewigkeiten nicht gegeben. Damit sind Startbedingungen so gut wie selten zuvor. Eine junge und engagierte Mannschaft fiebert dem Saisonstart am 21.08. entgegen.

Die Angebote sind gültig vom 28.7. bis 3.8.2011.

Hefeweißbiere Pils · Light · Fun 20 x 0,5 l Pfand 3,10 € (1,20 €/l)

11,99

Pils · Alkoholfrei · Radler · Radler Alkoholfrei · Weizen · Weizen alkoholfrei · CAB 20 x 0,5 l / 24 x 0,33 l Pfand 3,10 € / 3,42 € (1,15 €/l / 1,45 €/l)

11,49

Pils

11 x 0,5 l Pfand 2,28 € (1,18 €/l)

Naturell

6 x 1,5 l Pfand 2,40 € (0,50 €/l)

4,49

6,49

Hell · Dunkel · Alkoholfrei  20 x 0,5 l Pfand 3,10 € (1,45 €/l)

14,49

Münsterländer Originale versch. Sorten 20 x 0,33 l Pfand 4,50 € (1,67 €/l)

10,99

Das Fachgeschäft mit der großen Auswahl

3000 Euro übergab die Präsidentin des Rotary-Club Schloss Horst, Dr. Iris Siegmund, für das Projekt „Mittagstisch für sozialschwache Kinder der Schlossparkschule“. Das gespendete Geld ermöglicht besondere Projekte, z. B. zum Thema „Ernährung und Gesundheit“ oder „Jahreszeitliche Ernährung“.

Fünf Mitglieder der Gemeinschaft der Rotarier in Australien waren im Rahmen eines Austauschprogramms Gäste der Rotary-Clubs Schloß Horst und Buer. Die fünf konnten sich in Deutschland mit ihren Fachkollegen aus den jeweiligen Berufen austauschen. Da mit Leah Domanski auch eine Museumsassistentin dabei war, stattete die Gruppe dem Horster Schlossmuseum einen Besuch ab. Benjamin Borg vom Förderverein nahm die Führung vor.

Kolping-Sommerfest in Beckhausen Zu ihrem traditionellen „Sommerfest bei Ingenerf“ lädt die Kolpingsfamilie Beckhausen ihre Mitglieder und Gäste für Donnerstag, 11. August, ab 15 Uhr, ein. Das Fest steht unter dem Motto: „Der lippische Pickert ist besser als Cheeseburger oder Hamburger.“ Weitere Informationen über den Ort des Festes gibt es bei der erforderlichen Anmeldung von Leni und Matthias Ingenerf, Telefon 58 64 61, oder von Alfons Lösing unter 58 27 65.

• ENIA • Dura oon • Girl o • Fletc pfeil • Nord

• Tretf

ord • Heuga • VOR

WERK

• Witex Lam inat

Braukämperstraße 137 • 45899 Gelsenkirchen-Beckhausen Telefon 02 09 / 5 80 14 15 • Fax 02 09 / 5 80 14 17

Teppiche • Teppichböden • Teppichfliesen • Laminat • PVC-Beläge • Kork Eigene Fachverleger • Ausmessen kostenlos • Lieferung frei Haus


Familienpost Horst Seite 10 C M Y K

www.raefoelting-aufderspringe.de

10

www.familienpost.de 28. Juli 2011

LOKALES

Verlagssonderseite

FAMIL

Horst Beckhausen S

SpaĂ&#x; und gute Laune im HĂźpfburgenland

Norbert FĂślting Rechtsanwalt und Notar

Johannes auf der Springe

Rechtsanwalt und Fachanwalt fĂźr Familienrecht Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht Sozialrecht • Strafrecht • Verkehrsrecht allgemeines Zivilrecht IndustriestraĂ&#x;e 8 Tel. (02 09) 5 71 71 45899 Gelsenkirchen-Horst Fax (02 09) 51 24 20 E-Mail: kanzlei@raefoelting-aufderspringe.de

Noch bis zum 14. August 2011 verwandelt sich die Parkanlange in Nienhausen in eine groĂ&#x;e Spiellandschaft. Auf einer Fläche von 1500 Quadratmetern lädt Veranstalter Philip Maus mit einer RiesenhĂźpfburg, einer Trampolinanlage, einem Wackelberg, einem FuĂ&#x;ballplatz, einem mobilen Kinder-KlettergerĂźst, Sonnenliegen fĂźr die Eltern und einem extra groĂ&#x;en Kleinkinderbereich zum Spielen, Toben und Entspannen ein. Der Spielpark auf der Festwiese hat täglich von 12 bis 19 Uhr geĂśffnet.

Harmonie fĂźhrt uns zusammen‌ unter diesem Motto gaben der Männerchor Frohsinn aus Gelsenkirchen und der Chor der Hansestadt Wismar ein gemeinsames FrĂźhlingskonzert im dortigen BĂźrgerschaftssaal. Aber manchmal ist es nicht nur die Harmonie, die zusammenfĂźhrt, sondern einfach auch eine Biografie. „Ein ehemaliges Mitglied unseres Chores lebt jetzt in Gelsenkirchen und singt bei Frohsinn“, berichtet Wolfgang Friedrich, der Leiter des Wismarer Chores. „Nun hat er seinen Chor auf eine musikalische Reise nach Wismar und Schwerin mitgenommen“.

Jutta Haug Europaabgeordnete der SPD, referierte vor Mitgliedern der SPDOrtsvereine Horst-Nord und Horst-SĂźd, der IGBCE Horst sowie der AWO im Seniorenzentrum Marie-Juchacz-Weg zur Europapolitik. Mit ihr auf dem Foto sind Ralf Lehmann (Vorsitzender Horst-Nord), Lutz Dworzak (Vorsitzender Horst-SĂźd), Joachim Gill (stellv. Vorsitzender Horst-SĂźd) und Johannes Georg Leclaire (Bildungsobmann IGBCE).

Die Schulabgänger der Katholischen Grundschule SandstraĂ&#x;e verabschiedeten sich von ihren MitschĂźlerinnen und MitschĂźlern mit dem TheaterstĂźck „Die Schule der Träume“. Das ernste Thema der Ăœberlastung von Kindern durch deren Ăźberfordernde Eltern wurde witzig dargestellt von: Luis, Tobias, Sebastian, Madeleine, Alex, Melissa, Carolin, Maxi, Sophia, Kira-Li, Kevin, Melina, Anna, Leia, Leon, Marlene, Loreen, Malwin, Nico, Tobias, Philip, David, Lukas, Dennis sowie dem Chor Sven, Felix, Anike, Annabella, Marie, David, Katharina, Celina, Marius, Yeliz und Angelina. Technik, Ton und Licht: Tom, Florian, David B. und Angelo.

Das DFB-Mobil war bei der FĂśrderschule Sprache an der Gecksheide im Schaffrath zu Gast. Mit Feuereifer waren die Mädchen und Jungen bei der Sache, als ihnen die FuĂ&#x;ball-Experten aus Frankfurt fuĂ&#x;ballerisch „auf die SprĂźnge“ halfen. Schulleiterin Elisabeth Bories: „Das war eine sehr gelungene Aktion“.

Zum Berufemarkt hatte auch in diesem Jahr die Gesamtschule Horst in Kooperation mit der Stadt und der FAW, der Fortbildungsakademie der Wirtschaft, eingeladen. In der Mehrzweckhalle präsentieren sich regionale Unternehmen und bieten Ausbildungs- und Praktikumsplätze an. Fßr die Stadt nahm Oberbßrgermeister Baranowski an einer Talkrunde teil und präsentierte mit Ausbildern und Auszubildenden der Stadt die dort angebotenen Berufe.

Harry Krysik feierte 60. Viele Gäste kamen, um dem Wirt der Gaststätte „Haus Buchholz“ an der DevensstraĂ&#x;e, Harry Krysik, zum 60. Geburtstag zu gratulieren.

Ein Fest fĂźr Familien feierten die Falken, das Friedrich-Ebert-Haus, die KiTa BraukämperstraĂ&#x;e, die Liebfrauenschule und die OGS an der Liebfrauenschule auf der SchwalbenstraĂ&#x;e und dem Gelände der Liebfrauenschule. Es stand unter dem Motto „Wir mischen mit“ und bot viele SpaĂ&#x;-, Spiel- und Kreativangebote.

Das PuK-Fest war auch in diesem Jahr – trotz der starken Konkurrenz – ein groĂ&#x;er Erfolg. Viele hundert Gäste freuten sich Ăźber ein buntes Programm und die Tanzmusik am Abend.

Das sympathische Urgestein fĂźhrt die Kneipe zusammen mit seiner Frau Marianne an der Seite mit viel Elan. Kein Wunder also, dass dem eingeschworenen S04-Fan der Schalke-Fanclub „Horster Stempel“, der Dartclub „Horster Stempel“, der Kegelclub „Blau-weiĂ&#x;e HĂślzer“, Stammgäste und Mitarbeiterinnen von Herzen nur das Beste wĂźnschten.

die Alzheimer Gesellschaft Gelsenkirchen/proDem e.V., mĂśchten mit Ihnen Gehirnjogging machen. Versuchen Sie doch mal das kleine Sudoku-Rätsel zu lĂśsen! Schicken Sie das ausgefĂźllte Rätsel mit Name und Anschrift an folgende Adresse: Alzheimer Gesellschaft Gelsenkirchen/proDem e.V., z. Hd. Astrid Kaiser, SchmalhorststraĂ&#x;e 6, 45899 Gelsenkirchen oder geben Sie es bei der Firma Optik-Wobser, MarkenstraĂ&#x;e 27, in Gelsenkirchen-Horst ab. Unter allen richtigen Einsender verlosen wir in diesem Monat zwei Einkaufsgutscheine im Wert von je 20 Euro, gestiftet von der Firma Optik Wobser in Horst-SĂźd. Einsendeschluss ist der 15, August 2011. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ebenfalls. Gewinner des letzten Rätsels sind Hans Hermann, Horster Str. 185 a, 45897 Gelsenkirchen, Michael Quick, Steigerweg 14, 45968 Gladbeck. Herzlichen GlĂźckwunsch!



 



Maxi-Power im Mini-Kraftwerk

Wir beraten Sie gerne: Ăœber neue Ă–koEnergiekonzepte, deren Potenziale und interessante FĂśrdermodelle.

Liebe Leserinnen und Leser,



Wärme live erleben.

Das Wärmeforum Rhein-Ruhr präsentiert innovative Wärmetechnologien, z. B. das Mikro-BHKW ecoPOWER 1.0 - das moderne „Öko-Familienkraftwerk fĂźr Zuhause“: effizient, nachhaltig, mit leistungsstarkem Gas-Verbrennungsmotor.

Sudoko-rätseln und gewinnen!





• 300 qm Heiztechnik im Live-Betrieb • herstellerunabhängig, individuell, unverbindlich • Montag–Freitag von 09.00–19.00 Uhr



 

 



 

Wärmeforum Rhein-Ruhr Auf dem Schollbruch 32 45899 Gelsenkirchen Tel. 0209 - 50 80 81 00

 Name, Vorname

www.waermeforum-rheinruhr.de



 

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Vorträge und Info-Veranstaltungen.



StraĂ&#x;e, PLZ, Wohnort

 












Familienpost Horst Seite 11 C M Y K

LOKALES

FAMILIENPOST

Verlagssonderseite

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Dies wird ab sofort im Sport-& Gesundheitszentrum Universum an der Koststraße 3-11, in Horst angeboten.

Alle Welt traf sich in Horst Vierzehn junge Menschen aus neun Nationen nahmen an einem dreiwöchigen Workcamp der Stadt Gelsenkirchen teil. Die 16bis 26-Jährigen renovierten ein Spielhaus auf dem Bauspielplatz Bottroper Straße. Gelsenkirchener Jugendliche werden bei der Renovierung mithelfen. Durch das gemeinsame Arbeiten wurden Vorurteile abgebaut und Völkerverständigung praktiziert. Das Projekt wurde von der ggw durchgeführt, begleitet von der Jugendberufshilfe.

Pfarreichor gratulierte seinem Präses Anfang Juli feierte Pastor Gerd Rüsing in seiner „alten“ Pfarrei sein 40jähriges Priesterjubiläum. Dazu hatte er viele seiner „Wegbegleiter“ eingeladen. Zum ersten Mal traten in der Festmesse der Kinderchor und der Pfarreichor gemeinsam auf. Begleitet von einem Orchester sangen sie zur Freude des Jubilars und der vielen Festgäste unter der Lei-

tung der beiden Chorleiter Wolfgang Wilger und Gregor Schemberg. Anschließend traf man sich im Gemeindesaal zum, wie Pastor Rüsing es humorvoll ausdrückte, gemeinsamen „Händeschütteln“. Der Pfarreichor gratulierte seinem Präses und seit einiger Zeit auch aktiven Mitglied und dankte ihm gleichzeitig für die stetige Förderung der Musik in der Pfarrei.

Wellness steht für Gesundheit. Wellness steht für Sport und Erholung. Sport soll Spaß machen. Spaß entsteht bei Spiel und Bewegung nach Musik. Das Ziel im Sport-& Gesundheitszentrum Universum ist es, den Kindern Spaß an mehr Bewegung zu vermitteln.Die Kinder sollen das Bedürfnis verspüren sich bewegen zu wollen. Durch mehr Bewegung entstehen Glückshormone, diese pusten Leben in die sich verbessernde Muskulatur, Gelenke, Bänder und Knochen. Die Power-Kid-Kurse sind dafür die wirksamste Medizin. Geleitet werden die PowerKid-Kurse von Mandy Boy, einer ausgebildeten und erfahrenen Trainerin, die schon seit 2007 Kinder im Alter von 5 – 12 Jahren erfolgreich trainiert. Die ersten Power-Kid-Kurse finden jeden Dienstag und Donnerstag von 17-18 Uhr statt. Anmeldungen und Informationen telefonisch unter der Rufnummer 0209 / 5 72 72

Schülerhilfe warnt vor BSV Horst-Emscher lädt ein Wissenslücken Der Bürgerschützenverein Horst lädt seine Sportund Hobbyschützen zur Vereinsmeisterschaft und dem Oberst-Eickenscheidt-Gedächtnisschießen ein. Geschossen wird in der Luftgewehr-Disziplin auf dem Schießstand Markenstraße 35, so wie in der Kleinkaliberdisziplin im Sportparadies. Termine: Luftgewehr, 9. August, ab 19:30 Uhr; Oberst-

Eickenscheidt -Gedächtnispokalschießen, 16. August, ab 19:30 Uhr, jeweils Schießstand Markenstraße 35. Meldeschluss 21:30 Uhr. Kleinkaliber: Samstag, 6. August, 10 Uhr. Meldeschluss 11 Uhr. Die Siegerehrung findet am Samstag, 18. Oktober, ab 18:30 Uhr, im Rahmen der Jubilarehrungen im Vereinsheim statt.

Wie gut sind unsere Straßen? Falls Ihnen ein merkwürdiges blaues Fahrzeug auffallen sollte, dass nur im Schritttempo fährt und Entfernungen misst, keine Angst. Denn momentan werden die Gelsenkirchener Straßen von der Gesellschaft für Straßenanalyse (GSA) auf Qualität geprüft. Sämtliche Schäden werden in das sogenann-

te „Road System“ eingetragen und später ausgewertet. Dieser Vorgang kostet die Stadt 140.000 Euro und dient dazu, langfristig die Planung für die Sanierungen aller Straßen voran zu treiben. Die Ergebnisse liegen schätzungsweise bis September bei der Stadt in Form von aktuellen Fotos vor.

Grundschüler laufen für Japans Kinder Der Sponsorenlauf der Gemeinschaftsgrundschule an der Albert-Schweitzer-Straße erbrachte die stolze Summe von sage und schreibe 4.130 Euro (wir berichteten bereits). Der Betrag wurde jetzt an das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) übergeben. Beim Sponsorenlauf spendeten die Angehörigen der Kinder für jede gelaufene Runde einen kleinen Geldbetrag. So kam die Schule am Ende des Tages auf den gigantischen

Betrag von 4.130 Euro. Schulleiterin Brigitte Pokall: „Wir haben gerade mal 200 Schülerinnen und Schüler. An dem Spendenergebnis sieht man, wie sehr sie sich für andere Kinder einsetzen. Auch die Eltern und mein Kollegium haben sich sehr engagiert.“ Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt die Spende dort ein, wo es gewünscht wurde, nämlich für Kinder in Japan, die massiv unter den Folgen der Katastrophen leiden.

Nun haben auch wir in NRW Sommerferien und die große Schulpause steht an. Allerdings meldet sich da die Schülerhilfe zu Wort: „Lange Lernpausen führen dazu, in der Schule Erlerntes schnell wieder zu vergessen. Das erschwert den Schuleinstieg nach den Ferien.“ Daher empfiehlt die Schülerhilfe auch in den Ferien regelmäßig für die Schule zu lernen. Dazu gibt sie den Eltern Tipps, wie zu Hause spaßig gelernt werden kann und empfiehlt öftersmal ins Museum, die Bücherei oder auch in den Zoo zu gehen. Für intensiveres Lernen bietet die Schülerhilfe Ferienkurse an, bei denen die Kinder in nur wenigen Stunden am Tag Lerndefizite aufholen, und Wissen vertiefen können. Außerdem: wenn man zu Schulbeginn die Schülerhilfe weiter besuchen will und einen Nachhilfekurs bucht gibt es den Ferienkurs geschenkt.

11

… und täglich grüßen Hundesteuerfahnder

Spaß + Fit = POWER-KID „Seit über 27 Jahren machen wir aus unseren Mitgliedern, und das mit sehr großem Erfolg, begeisterte Sportanhänger. Unsere gesammelten Erkenntnisse und Erfahrungen werden an alle unsere Mitglieder, Groß oder Klein, weitergegeben. In kürzester Zeit stellen alle fest, wie wohl man sich in seinem Körper fühlen kann, und die wirksamste Medizin dafür ist Bewegung. Bewegungen werden durch Muskeln erst möglich und lebenslange Bewegungen sind notwendig, um die Muskulatur funktionstüchtig zu erhalten“, sagt Wilfried Rothoff Inhaber des Sport-& Gesundheitszentrum Universum.

www.familienpost.de 28. Juli 2011

Jährlich fehlen der Stadt Gelsenkirchen mehrere hunderttausend Euro weil Hundebesitzer für ihre Lieblinge keine Hundesteuer zahlen. Die Stadt: „Das ist Steuerhinterziehung und wird mit einer Geldstrafe geahndet“.

Schaffrath lebt! Das war das Motto des Festes, zu dem Vereine, Verbände und auch einige Geschäftsleute zum Jugendheim Nottkampstraße eingeladen hatten. Nach einem Gottesdienst begann ein buntes Programm, an dem sich beteiligten: IGBCE- Buer West, Bürgerverein Schaffrath, Ev. Frauenhilfe, SC Schaffrath, SPD Schaffrath, SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung-West (Foto), THS, APD „Leben in Schaffrath“, PTG Pflegedienst, Nachbarschaftsstifter, Jugendheim Nottkampstraße, C@fe-42 und Danis Markt. Für den guten Ton sorgten Tommy Klapper, Edy Edwards und Herr Lehmann.

Hundesteuerfahnder sind derzeit vermehrt unterwegs, um den Hundesteuersündern auf die Schliche zu kommen. Jeder angemeldete „Fiffi“ muss seine Hundesteuermarke außer Haus sichtbar am Hals tra-

gen. Man geht davon aus, dass 20 Prozent die maximale 153 Euro betragende Steuer nicht zahlen. Seinen Hund muss man spätestens zwei Wochen nach seiner Anschaffung anmelden. Eine Steuerbefreiung ist möglich, wenn man zum Beispiel Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung bekommt. In Gelsenkirchen bellen derzeit 11.200 angemeldete Hunde, die 1,2 Millionen Euro zum städtischen Etat beisteuern.

Praktikumsberichte ausgezeichnet 18 SchülerInnen aus Gelsenkirchen wurden für iihre guten Praktikumsberichte ausgezeichnet. „Die besten Praktikumsberichte der 9./10. Jahrgänge“ heißt offiziell der vom DGB-Bildungswerk NRW veranstaltete und von der Sparkasse unterstützte Wettbewerb. Schirmherr ist Oberbürgermeister Frank Baranowski. Ein Sonderpreis ging an Melanie Morales (Hauptschule Schwalbenstraße).

Von Profis durchgeführt:

HAUSHALTSAUFLÖSUNG Billiger geht es nicht!

Wir führen aus: • Haushaltsauflösung • Geschäftsauflösung • Keller-Entrümpelung • Kostenlose Schrottabholung • Kostenlose Waschmaschinenabholung

Wir bieten den garantierten Festpreis!

Zum Sozialraumgespräch hatte die Stadtverwaltung in die Mensa der Gesamtschule Horst eingeladen. Dort kamen die Vertreter von Schulen, Kindereinrichtungen, Vereinen, Nachbarschaftsstifter und viele andere im öffentlichen Raum Tätigen zusammen um über den Jetzt-Zustand im Stadtbezirk West und Zukunftsperspektiven zu diskutieren.

Firmlinge als „Christen vor Ort“ Im Rahmen ihrer Vorbereitung auf ihre Firmung nahmen 54 Jugendlichen aus der Pfarrei St. Hippolytus an der Aktion „Christen vor Ort“ teil. So besuchte eine Gruppe Jugendlicher die Demenz-Wohngemeinschaft „Leben im Schaffrath“. Die Einrichtungsleiterin, Marina Schack, vermittelte Eindrücke aus dem Leben in einer Demenz-Wohngemeinschaft. „Eine wirklich schöne Einrichtung, die mit so viel Liebe eingerichtet und organisiert ist, wie eine Studenten

WG, halt nur dass die WG-Bewohner älter sind“, so Kathrin Vieth ganz begeistert nach diesem Besuch. In nächster Zeit besuchen sie weitere Einrichtungen wie z.B. das Kinderhospiz Arche, der Kirche in der Arena oder die Notfallseelsorge Auf dem Foto die Firmlinge: Lisa Lyßy, Melina Kaiser, Lena Fölting, Pauliana Chrostowski, Thomas Sgraja, Kathrin Vieth, Marie Lutterkort, Lara Hornung, Magdalene Schmiedel mit Katechetin Astrid Kaiser.

Entsorgung aller Art

www.gelsenport.de Laden: Brauckstr. 26 0 20 43 - 29 50 596 Direkt-Service: 01 79 - 6 68 95 71

25.-29. Juli + 1.-5. August 2011

Sommerakademie

Runter vom Sofa und raus in die Natur Wieder wollen wir in diesem Sommer die Kreativität nicht zu kurz kommen lassen. Zum zweiten Mal findet in den Sommerferien unsere Sommerakademie statt.

2. August 2011, 19-21 Uhr

SommerMärchenNacht Heute Abend lesen wir Geschichten im Garten von Hof Holz – Geschichten vom Sommer, von Tieren, von Pflanzen und von Menschen. Ein Spiel- und Leseabend für alle Sinne.

8. – 12. August 2011, 10-14 Uhr

„Rein in die Manege!“ Wir (Kinder mit und ohne Behinderung) geben eine Zirkusvorstellung mit dem Zirkus Europa. Von Montag bis Freitag proben wir verschiedene Kunststücke und waghalsige Aktionen ein. 13. 8., 11 Uhr, Große Gala-Zirkusvorstellung

6. August 2011, ab 11 Uhr

Reitertag Auf den Reitertagen haben die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit, Eltern und anderen interessierten Zuschauern zu zeigen, was sie in den Reitkursen gelernt haben: Pferde putzen,sie durch einen Parcour führen und natürlich auch reiten. Weitere Termine 2011: 3. 9. und 5. 11. ab 11 Uhr Weitere Infos: www.hofholz.org

Alle Infos unter www.schuelerhilfe.de, www.facebook. com/schuelerhilfe oder bei der Schülerhilfe vor Ort an der Essener Straße 39, Telefon 0209/52046

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

28 neue Arbeitsplätze in drei neuen Demenz-WGs Der Rohbau für ein Haus mit drei Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz ist fertig gestellt. „Wir liegen absolut im Zeitplan“, erklärt Claudius Hasenau, Geschäftsführer der APD Ambulanten Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH. Im November soll das dreigeschossige Haus mit Dach-Terrasse, Aufzug und einem speziellen Licht- und Farbkonzept fertig gestellt sein. „Bereits jetzt sind alle 27 Plätze in den drei Wohngemeinschaften in Sutum ausgebucht“, so Hasenau. Die ersten AngehörigenTreffen sind Mitte September. 18 motivierte Mitarbeite-

rinnen beginnen am 1. September ihre Ausbildung zur Alltagsbegleiterin für die WGBewohner. Durch eine zu 100 Prozent von der Agentur für Arbeit finanzierte Ausbildung, die theoretische und praktische Anteile vermittelt, erhalten die Frauen ab dem ersten Dezember einen festen Arbeitsvertrag und dadurch die Chance auf einen sicheren Arbeitsplatz. Dieser wird dann voll vom zukünftigen Arbeitgeber APD finanziert. Die Vorauswahl wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit getroffen. „Alle Bewerberinnen eint: Sie sind Wiedereinsteigerinnen, sie

sind zwischen Mitte und Ende 40 und sie alle waren vorher arbeitslos“, erläutert der Geschäftsführer. „Allerdings haben sie auch noch eine andere Gemeinsamkeit: Sie bringen eine besonders große soziale Kompetenz und Belastbarkeit mit“, erklärt Claudius Hasenau. Zehn weitere Arbeitsplätze in der Pflege entstehen in dem lichten, barrierefreien Haus mit dem Staffelgeschoss. Seit April 2010 hat APD 70 neue MitarbeiterInnen eingestellt und beschäftigen mittlerweile 250 Menschen, die die Pflege sichern.

Hansemannstraße 16 · 45879 Gelsenkirchen Tel. 0209 92305-0 · Fax 0209 92305-20 www.apd.de

Ihr Pflegestützpunkt für ganz Gelsenkirchen Ambulante Pflege Tag & Nacht Tages- und Nachtpflegestätte Menüservice „Essen auf Rädern“ Hauswirtschaftliche Hilfe Pflegeberatung Ambulant betreute Wohngemeinschaften für Senioren Halb- und vierteljährliche Pflegeeinsätze für Bezieher von Pflegegeld

Bürozeiten Mo - Fr 08.00 - 16.00 Uhr

24-Stunden-Notruf 0172 2 800 300

Unsere Pflegequalität wurde von den Pflegekassen nach § 80 SGB XI geprüft.


Familienpost Horst Seite 12 C M Y K

12

LOKALES

www.familienpost.de 28. Juli 2011

Projektwoche „Mach mit - bleib fit“ In der Woche vom 11. bis zum 15.07.2011 fand in der Hauptschule Schwalbenstraße unter dem Motto „Mach mit bleib fit“ eine Projektwoche rund um das Thema Gesundheit, Bewegung und gesunde Ernährung statt.

ist das Motiv der „Horster Erzählbank“, die Väter und Kinder der Kita Landecker Straße gebaut und gestaltet haben. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von der Künstlerin Jutta Altmeyer. Mit einer Feier wurde die Bank am an das St. Josef Krankenhaus übergeben. Sie hat jetzt ihren Platz im Park

des Krankenhauses. Die Einrichtungsleitung AlbrechtBuntrock und Verwaltungsdirektor Schwanewilms wollen nun gemeinsam dafür sorgen, dass die Erzählbank von Alt und Jung genutzt wird. Der leitende Pflegedirektor Herr Thomas Kottowski und der Pflegedienstleiter Herr Gregor Krückendorf waren zur Übergabe ebenfalls anwesend.

Begleitet wurden alle Gruppen durch das Thema „Gesunde Ernährung“, so dass

00€

Das Sondermodell Golf STYLE.

Golf "STYLE" 1.4, 59 kW, 5-Gang

(Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts: 8,5 / außerorts: 5,1 / kombiniert: 6,4 / CO2-Emission g/km: kombiniert: 149)

Hauspreis: 17.777,77 € inkl. Überführungskosten u. Zulassung

Die Klettergruppe im Nordsternpark ein Windrad, das durch Windenergie Strom erzeugt. Die Materialien hierzu wurden von Eon gestiftet. Die GartenAG hielt sich durch Gartenarbeit an frischer Luft fit und richtete ein neues Kräuterbeet im Schulgarten ein.

die Herdplatten und Öfen in der Schulküche nie kalt wurden und die Schüler zusätzlich eine Menge über Vitamine und Nährstoffe lernten. Am Freitag fand in der Schule eine große Präsentation der Projektwoche statt.

Erstmals vertreten

Anzahlung: 5.555,00 € Nettodarlehensbetrag: 12.222,00 € Sollzinssatz (gebunden): 0,83 % Bearbeitungsgebühr 3,5 % vom Nettodarlehensbetrag: 427,77 € Effektiver Jahreszins: 1,90 % Laufzeit: 48 Monate Jährliche Fahrleistung: 10.000 km Schlussrate: 8.345,09 € Gesamtbetrag: 12.998,09 €

47 Monatsraten à 99,00 €* Autohaus Sieland GmbH Hügelstr. 1a / Kärntener Ring 45899 Gelsenkirchen Tel. (0209) 95717-0 www.sieland.de

St. Hippolytus

„Hänsel und Gretel“ Viele fleißige Kinderhände sowie ein Opa haben die Bank zusammengebaut und mit Motiven aus dem Märchen „Hänsel und Gretel“ bemalt. Mit Gesang, Erzählen des

Den will man am liebsten STYL E Vort eil bis gleich anlassen zu 3.2

So sieht unser Schönheitsideal aus: eine Sonderausstattung, die mit raffiniertesten Details wie u. a. Klimaanlage „Climatronic“ und Radio „RCD 310“ überzeugt. Und kombiniert mit dem optionalen „STYLE PLUS Paket“ inklusive STYLE Vorteil von bis zu 3.200 € wird Ihr neuer Golf STYLE zum Trendsetter jeder Straße. Weitere Informationen erhalten Sie bei uns.

beim „Markt der Möglichkeiten“ im Rahmen des Aktionstages „GE-meinsam Barrieren abbauen“ war der „Allgemeine Integrationsdienst“ (AID). Sein zusätzliches Betreuungsangebot (Freizeitgestaltung, Einkaufen, haushaltsnahe Dienste, Entlastung der Anghörigen, Sport etc.) richtet sich an Menschen mit Behinderungen, Demenz oder psychischer Erkrankung und wird von der Krankenkasse unabhängig von einer Pflegestufe bezahlt. Neu im Angebot sind Malkurse für jedermann (auch Menschen ohne Einschränkungen) und Freizeitgestaltung für Schüler mit geistiger Behinderung. Kontaktaufnahme: Dipl.-Sozialpädagoge Ralf Dreher, Telefon: 02 09 – 77 73 29 oder 01 52 – 26 79 95 98, Mail: dreher_rbja@hotmail.de.

Das Familienzentrum St. Hippolytus hat seine „Horster Erzählbank“ dem Haus St. Rafael am Schollbruch übergeben.

Horst Beckhausen S

* Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH. Fahrzeugbild zeigt Sonderausstattung.

„Sterntaler“

Einige Schüler machten in der Projektwoche ihr Sportabzeichen, Andere erlernten spektakuläre Stunt- und Parkourübungen. Wieder Andere übten sich im Bogenschießen, andere Gruppen schwangen zum ersten Mal in ihrem Leben einen echten Golfschläger auf dem Golfplatz in Horst, eine Gruppe versuchte es eine Nummer kleiner und spielten Minigolf. An der Kletterwand im Nordsternpark hangelten sich einige Klassen in schwindelerregender Höhe am Felsen entlang. Eine andere Gruppe machte einen Selbstbehauptungskurs. Zeitlose Sportarten wie Kegeln, Tischtennis, Fußball oder Schwimmen waren ebenfalls hoch angesagt. Die Fahrradwerkstatt sorgte

tagelang dafür, dass alle Schüler stets mobil blieben. In der Metallwerkstatt entstand

FAMIL

feierte sein Pfarrfest. Am Samstag gings schon los. Am Abend spielte die Band „Disposed“ mit großem Erfolg. Am Sonntag ging es mit Spielen für junge und junggebliebene Menschen weiter. Clown „Giovanne“ alias Thorsten Brylak beispielsweise nutzte sein Heimspiel und sorgte mit seinen Mitmach-Vorstellungen für viel Spaß – auch bei Katechetin Astrid Kaiser, die ihr Können beim HulaHoop bewies.

Märchens, Getränken und Naschereien wurde die Bank eingeweiht. Vertreter der Nachbarschaftsstifter und die künstlerische Begleitung des Projektes, Jutta Altmann, waren auch vor Ort. Gerne kommen die Kinder ihre Bank „besuchen“ und ein gemeinsames „Märchenerzählen“ ist schon geplant.

Die Puszta-Stuben an der Essener Straße hatte ihre Stammgäste zu einer Brauereibesichtigung eingeladen. Die Teilnehmer danken auf diesem Wege der Familie Leitner für die Rundum-Betreuung während der gleichermaßen geselligen wie lehrreichen Stunden

STOP! JETZT ZUGREIFEN! 30%

20%

40%

Saisonware radikal reduziert! Markenware in allen Abteilungen zu Superpreisen! ahre! J 7 8 r e Üb Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 13.00 + 14.30 - 18.30 Uhr SA 9.00 - 13.00 Uhr

Essener Straße 4-6, 45899 Gelsenkirchen-Horst Horst-Mitte • Essener Str. 4 - 6 • Tel. 5 55 62 Telefon 02 09 - 5 55 62 • www.textilhaus-strickling.de

Gardinen, Dekos und Bettwaren in großer Auswahl


Familienpost 07-2011