Page 1

MeIN ScHöNeS ZuHAuSe

Alles zur großen Neueröffnung

Die AusstellungsHighlights im September Annemarie Willer, mehr zu unserem Kieler Covergirl auf S. 68

Wie der neue Trend Ihr Leben bereichert

Redakteurin Kerstin Kristahl testet Haushaltstipps

© 2013 by falkemedia

Foto: Ines Matz-Boomgaarden, www.das-fotostudio-kiel.de

09/2013

ieler So lebt eine K n Möbelmaleri

m Wohlfühlen zu en de ni oh W ue ne Auf über 30 Seiten:


Das liegt nah. Mit Ihrer Regionalbahn Schleswig-Holstein zu schönen Ausflugszielen in der Region. Günstig und flexibel unterwegs.

Jetzt neu!

* Gilt innerhalb der HVV-Ringe A und B in allen Verkehrsmitteln des Hamburger Verkehrsverbundes; Schnellbusse ausgenommen.

n stein entdecke Schleswig-Hol f au e rt Ka en ktiv mit der intera -sh io eg /r de n. www.bah

Schleswig-Holstein-Tarif: zum Beispiel mit einer Tages- bzw. Kleingruppenkarte einen Tag lang eine gewählte Strecke mit Bahn und Bus in Schleswig-Holstein und nach Hamburg Schleswig-Holstein-Ticket: für 27 Euro und nur 3 Euro je Mitfahrer (max. vier) mit der Bahn einen Tag lang durch Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg* Informationen unter www.bahn.de/regio-sh

Die Bahn macht mobil.


· editorial < 03

Manche locken Sie mit Preisen... Wir locken Sie mit Leistung ! Egal, ob Sie sich für eine neue Küche entscheiden oder Ihre alte Küche renovieren wollen... Wir sind Ihr starker Partner: kompetent, kreativ und dennoch preiswert!

Sie Mehr finden35 auf Seite

Überzeugen Sie sich selbst!

Liebe Leserin, lieber Leser, der Herbst ist nah, und schon bald verlagert sich das Leben wieder mehr in die eigenen vier Wände. Erfahren Sie in dieser Ausgabe, wie Sie Ihr Zuhause noch schöner machen (ab S. 8). Von stilvollen Möbeln über effektvolle Wandgestaltung bis hin zu zauberhaften Accessoires – auf über 30 Seiten präsentieren regionale Einrichtungsexperten neue Wohnideen zum Wohlfühlen. Werfen Sie einen exklusiven Blick in die Shabby-Chic-Wohnung der Kieler Möbelmalerin Christiane Walter (ab S. 16) und freuen Sie sich auf einen raffinierten Do-it-yourself-Tipp (S. 22). Besonders kreativ präsentiert sich im September die Kieler Kunstszene. Wir haben alle Highlights der Kunstmeile im CITTIPark und der 7. Ateliertage für Sie zusammengestellt (ab S. 120). Ins Staunen versetzen wird Sie der Umbau des Sophien-

hofs. Lesen Sie, mit welchen Neuerungen das Shoppingcenter seine Kunden jetzt begeistern möchte (ab S. 48). Kennen Sie eigentlich schon „Sharing“? Wir erklären Ihnen, was es mit dem angesagten Trend auf sich hat und welche Vorteile er Ihnen bietet (S. 102). Außerdem startet im September die neue Rubrik „Kristahlklar – Haushaltstipps im Test“ (S. 116). Sie dürfen gespannt sein! Viel Freude mit einer weiteren abwechslungsreichen Ausgabe Ihrer KIELerLEBEN! Herzlichst, Ihre Kerstin Klostermann, Chefredakteurin

Für Sie in Aktion: die Mitarbeiter der KIELerLEBEN Links: Redakteurin Kerstin Kristahl testete Hausmittel gegen Rotweinflecken. Mitte: Redakteur Thore Albertsen pflegt den KIELerLEBEN-Facebook-Auftritt. Rechts: Marco Trumm organisiert jeden Monat die Verteilung der KIELerLEBEN.

Online-Kontakt: www.kielerleben.de · redaktion@kielerleben.de · www.facebook.com/KIELerLEBEN 09 / 2013

Die nächsten kulinarischen Highlights für Ihr persönliches Kochevent mit dem bekannten TV-Koch Thies Möller oder den Köchen Jan Baß und Kay Menzel 31.10.2013 Französicher Abend 14.11.2013 Tapas Abend 28.11.2013 Bella Italia 05.12.2013 Weihnachtsmenue 16.01.2014 Lecker Sushi 30.01.2014 Wild Thing – Keine Angst vor wilden Tieren 13.02.2014 Pasta – Variationen 27.02.2014 Fingerfood Deluxe

Muhlack Küchen Das Fachgeschäft für Einbauküchen Papenkamp 4-6 • 24114 Kiel • Tel. 6 10 45

www.muhlack.biz


· · · · · 04 > InhaltsverzeIchnIs ·

08

Inhalt im September Titelthema Mein schönes Zuhause: Neue Wohnideen Shabby Chic: Homestory Der Do-it-yourself-Tipp: Kartoffelstempel

8 16 22

Stadtgespräch Citynews

Sophienhof: Alles zur großen Neueröffnung Gastro Impressionen vom Förde Fräulein KIELerLEBT: Hanne Pries Hinter den Kulissen: Das Covershooting Holtenauer Der Tag des Handwerks Frauen in Männerjobs Thore tut’s: Clown im Zirkus Die Wahl-Umfrage

16

102

42

48

60 64 66 68 70 78 83 84 86

Lifestyle Mode Beauty Indian Summer

Im Fokus: Der neue Sharing-Trend

88 91 98

102

Wohlfühlen Vital Leckere Kuchenträume

Kristahlklar

104 110

116

Kultur

116

121

Bühne und Kunst Kiels Galerien: Atelier Susanne Hampe

Ateliertage & Kunstmeile Buchtipps Kino Konzerte CD-Tipps Nightlife

118 120

121 124 126 130 132 134

Standards

48

Editorial Klönschnack Horoskop Termine Verlosung Wissenswertes Kleinanzeigen Was finde ich wo? Impressum

3 6 77 136 140 141 142 144 146 09 / 2013


V E R KAU F | V E R M I E T U N G | I N V E ST M E N T

EIGENTUMSwohNUNGEN MIT blIcK AUF dEN KlEINEN KIEl

uft Verka

uft Verka

Auf einem der letzten bebaubaren Grundstücke, mit Ausblick auf das Wasser, entsteht dieses 5-geschossige Mehrfamilienhaus, in welchem insgesamt 8 großzügige und elegante Eigentumswohnungen, inklusive eines Penthouses, auf Wohnflächen von ca. 140 m² bis ca. 240 m² für höchsten Wohnkomfort sorgen: Fußbodenheizung, Komplettausstattung mit Parkett und Fliesen, hochwertige Glasbalustrade, Kaminanschluss, Aufzug direkt in die Wohnung (bis auf Erdgeschoss).

Ihr Ansprechpartner für diese Immobilie: Herr robert rothböck, inhaber der geschäftsstelle Kiel | telefon: 0431 - 98 26 04 0 | kiel@von-poll.com

Weitere Angebote finden Sie unter: www.von-poll.com/kiel baUtrÄger: Agge Bau & Immobilien GmbH | info@agge-bau.de www.agge-bau.de

für sie an über 120 standorten in den besten lagen VoN Poll IMMobIlIEN | Geschäftsstelle Kiel | dänische Straße 12-16 | 24103 Kiel Telefon: +49 (0)431 - 98 26 04 0 | kiel@von-poll.com

www.von-poll.com


· · · · · 06 > KlönschnacK ·

NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Hanne Pries Fördeechte Kielerin, Grundschullehrerin in Suchsdorf und Sängerin der Kultband „Tiffany“ – Hanne Pries gehört zu Kiel wie die HDW-Kräne und ist das lebende Beispiel, dass man in unserer schönen Stadt so einiges erleben kann …

Robbie-Phänomen Was kommt Ihnen in Ihren Kopf, wenn Sie an Robbie Williams denken? Take That, Angels, Feel, irgendwie liebenswerter Bad Boy. Und immer noch da. Was hat er denn bloß? Stimme? Ja. Aber keine wie Sinatra. Tanzen? Kann er. Aber nicht wie Fred Astaire. Unerzogen? Oh ja. Zeigt böse Finger, spuckt auf der Bühne, hat dauernd seinen Unterleib in der Hand, sagt schlimme Wörter. Und küsst unaufgefordert bebende passive Fans mit Zunge. Was mich als verkannte Frauenverteidigerin unendlich auf die Palme bringt. Aber nicht bei ihm. Geht ja gar nicht. Ist aber so. Nicht weiter sagen. Robbie ist auf Tour und ich war da. Und er war entzückend. Wie bitte kann so einer so dermaßen entzückend sein. Schmale Lippen. Ganz schön moppelig. Trug aber gnadenlos die Glitzerjacken aus schmaleren Zeiten. Und sah gut darin aus. Sparte mit Tanzschritten, aber wenn sein Becken dann kreiste, war es zum Mitkreischen. Goldene Riesenköpfe von ihm beherrschen das Bild. Er betritt die Bühne mit den Worten, die meine Mutter bei Vorstellung eines potentiellen Schwiegersohnes so mittel begeistert hätten: „Heut gehört mir euer Arsch.“ Ui. Aber recht hatte er. „Take the Crown“ heißt seine Tour. Anmaßend? Nee, er hat sie ja schon irgendwie auf, die Krone. Große Geste, tolle Musik und – im Gegensatz zu den Amy Winehouses dieser Welt ist er noch quicklebendig. Und hat Frau und Kind! Wie süß. Dass es so ein Phänomen in Zeiten von Heino-Problematik und Helene-Fischer-Perfektion noch gibt, tut einfach gut. Hat was von Rolling Stones für jedermann. Menschen von sieben bis 70 Jahren sind textsicher, begeistert und gehen wie ich glücklich nach Haus. Das sind Lieder, die bleiben. Und wer Robbie so in echt erlebt hat, bei dem bleibt es auch. Vielleicht, weil er so viel hat, was wir gerne hätten. Er kann unartig sein, wie er will. Wenn seine Grübchen kommen und die Augen blitzen – da setze ich ihm die Krone auf. Ach, Robbie.

+++ 3. Kieler Pilzausstellung: Wer schon immer mal sehen wollte, welche Pilze in den heimischen Gefilden wachsen, hat am 28. und 29. September die Gelegenheit. Von 10 bis 17 Uhr in den Räumen der Räucherei +++ Am 8. September ist es wieder so weit: Der Kiel. Lauf geht in die nächste Runde. Weitere Infos unter www.kiellauf.de +++ Am 19. September veranstaltet die Bundeswehr in der Reichspräsident-Ebert-Kaserne eine Jobund Bildungsmesse +++ Kiel wird zur Touristenhochburg: Seit sechs Jahren verzeichnet die Landeshauptstadt eine steigende Anzahl an Besuchern +++

NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Leserfoto des Monats

Laden Sie uns Ihre besten Kiel-Fotos unter www.kielerleben.de/leserfotos hoch!

Fotografin: Julia Sionda, Ort: Hindenburgufer

KIELerLEBEN-Geschichtsecke

Nobelpreisträger aus Kiel Der September ist da. Ein Monat des Übergangs vom Sommer zum Herbst. Vielleicht wieder die Zeit für Wissenswertes. Zum Beispiel welchen Bezug Kiel zu einigen Nobelpreisträgern hat. Zahlreiche Professoren, die in Kiel gelehrt oder studiert haben, haben Nobelpreise für Physik, Chemie, Literatur und Medizin erhalten. Dies waren unter anderem: Theodor Mommsen, Eduard Buchner, Otto Diels, Otto Meyerhof. Als einziger gebürtiger Kieler bekam Max Planck

1918 den Nobelpreis in Physik. Der letzte Nobelpreis, der an einen ehemaligen Kieler verliehen wurde, war 1989 und zwar an Wolfgang Paul, der von 1937 bis 1942 in Kiel promoviert hat. Seitdem ist es ruhiger geworden. Aber dies kann sich schnell ändern. Denn Forschung und Lehre haben hier einen guten Ruf.

Jürgen Festersen Seit 25 Jahren schon in Kiel wohnhaft und somit quasi ein Einheimischer. Historiker von Beruf und aus Leidenschaft. Sollte es ihm gelingen, interessierten Mitmenschen die vielfältige Geschichte zu vermitteln, dann ist das schon viel wert.

09 / 2013


· KlönschnacK < 07 · · · · · · ·

Foto: Uew Lehmann

Rolf-U. Fischer, Haus & Grund Mitglied seit 2009

Deutschsprachige Meisterschaft in Kiel Vom 18. bis 21. September ist es so weit: Die Meisterschaften im U20-Poetry-Slam finden in Kiel statt. Die besten jungen Dichtkünstler aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Luxemburg und Liechtenstein werden in den heiligen Hallen der Pumpe, der Tuchfabrik in Neumünster und des Kieler Schlosses gegeneinander antreten, um den besten Poeten des deutschsprachigen Raumes zu küren. Wer im großen Finale im Kieler Schloss dabei sein will, kann sich jetzt schon unter www.eventim.de Karten sichern.

Interessenvertretung? Mitgliederservice? Dafür hab ich jemanden! Haus & Grund berät und unterstützt Immobilieneigentümer und solche, die es werden wollen. Für einen Jahresbeitrag ab 38,– Euro. Mehr Infos bei Haus & Grund Kiel unter 0431 6636 -123 oder www.haus-und-grund-kiel.de Recht & Steuern | Vermieten & Verwalten | Bauen & Renovieren | Technik & Energie

Eigentum. Schutz. Gemeinschaft.

GENEO ® DAS VORZEIGE-FENSTER

„Holstein Kiel ist wieder da“ Holstein ist guter Fußball, Tradition und einfach Kiel. Jetzt können alle Besucher der Landeshauptstadt der Historie des Vereins ein wenig näher kommen. Mit der großen Aufstiegs-Dokumentation „Holstein Kiel ist wieder da“ nimmt Holstein Kiel Fans und Leser auf über 200 emotionalen Seiten mit spannenden Texten und packenden Fotos mit auf eine Reise durch die Vereinsgeschichte. Schwerpunkte bilden natürlich der Aufstieg in die 3. Liga mit Fotos aller Tore der Aufstiegsspiele, die ruhmreiche Vergangenheit der Störche, die Meisterjahre und natürlich auch das Pokalmärchen 2011/12. Darüber hinaus enthält die Dokumentation einen umfangreiche Statistikteil mit allen Tabellen, Spielern und Torschützen seit 1947 sowie erste Fotos aus der aktuellen 3. Liga-Saison. Ab sofort ist diese einmalige Publikation im DIN A4 plus Format im Holstein-Fanshop und im Buchhandel erhältlich. So kann man Holstein noch ein kleines Stück näher kommen. 09 / 2013

Fenster Hübner GmbH Werftstraße 202-206 24143 Kiel

Tel: (04 31) 78 03 3-0 Fax: (04 31) 78 03 3-14 www.fenster-huebner.de


en Haus. 44 Prozent der Deutschen wohnen im eigen mäßig Jeder Elfte in Deutschland wechselt regel seinen Einrichtungsstil. ngsgegenDie am meisten gekauften Einrichtu zen. stände sind Pflan

Mein schönes Zuhause Der Einrichtungsstil ist bei jedem unterschiedlich. Mal ist das Zuhause modern, mal gemütlich oder eher praktisch eingerichtet. KIELerLEBEN hat für jeden Einrichtungstyp den passenden Tipp parat, damit das Zuhause noch schöner wird.

W

ir alle kennen die bunten Blumen­ tapeten aus den 60er Jahren und die ausgefallenen Stoffmuster der 80er Jahre. Jede Zeit hat bekanntlich ihren eigenen Stil. KIELerLEBEN verrät Ihnen im prall gefüll­ ten Titelthema auf 34 Seiten, welche Einrich­ tungsstile dieses Jahr ihr großes Comeback feiern. Accessoires im Vintage­Style oder der passende Retro­Chick – es ist für jeden etwas dabei. Damit es Zuhause wirklich gemütlich wird, bedarf es einiger Handgriffe. Wenn man vor kahlen Wänden und leeren Räumen steht, muss guter Rat nicht teuer sein. An wen wende ich mich, damit mein Traum vom Bad nicht länger ein Traum bleibt? Welche Küche passt am besten, und ist die Fliese für den Flur überhaupt strapazierfähig genug?

Entdecken Sie im KIELerLEBEN­Titelthema die passenden Adressen, damit Ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Ganz ohne Hilfe und passend zum bevor­ stehenden Herbst können Sie mit unserem

Inhalt Stressless-Möbel .................................. 10 Der Traum vom Bad ............................. 14 Blick ins Zuhause ..................................16 Ausgefallener Kartoffeldruck ................ 22 Bunte Pflanzenideen ............................ 24 Holzmöbel mit Geschichte ....................27 Die richtige Fliese ................................. 33 Zauberhafte Wohnaccessoires ..............37

Do­It­Yourself­Tipp ein bisschen Farbe in die eigenen vier Wände zaubern. Origineller Kar­ toffeldruck kann jedes Zuhause individuell und für ganz kleines Geld verschönern. Lassen Sie sich außerdem von unserer ex­ klusiven Homestory inspirieren. KIELerLEBEN warf für Sie einen Blick in das Zuhause von Möbelmalerin Christiane Walter, die uns ihre ganz privaten Wohnschätze gezeigt hat. Es locken viele Möglichkeiten, damit das Heim zu einem Ort der Ruhe und Geborgen­ heit wird. Die Wohnbedürfnisse sind dabei so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Ob Wohngemeinschaft, Mietwohnung oder Eigenheim – KIELerLEBEN wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen, Einrichten, Basteln und Umbauen. 09 / 2013


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 09              

30 Jahre Herz und Sachverstand Denn wie sagt man so schön: Die Küche ist das Herz des Hauses. Kiels Herzspezialist ist in diesem Sinne Falke Küchen und Haus­ geräte, und das seit nunmehr drei Jahrzehnten. Das Traditionshaus mit eigener Tischlerwerkstatt vor Ort garantiert seinen Kunden höchste Qualität, Fachkompetenz und besten Service, der auch nach dem Kauf gewährleistet bleibt! Ob Modernisierung oder Planung einer neuen Küche – Falke Küchen und Hausgeräte freut sich über zufriedene Kunden bundesweit und sogar über die Grenzen hinaus. Traumküchen entdecken und erleben kann man im exklusiven Studio in der Eckernförder Straße, mit Musterküchen der Marken WARENDORF, RWK und Häcker sowie aktuellen Designs von Jette Joop und Philippe Starck. Einmalig in Schleswig-Holstein sind die barrierefreien Küchenkonzepte als fester Bestandteil der umfangreichen Ausstellung. Falke Küchen und Hausgeräte erfindet sich stets neu, wenn es darum geht, Funktionalität und Optik in perfekter Harmonie zu vereinen. So ist bei der Auswahl der

passenden MIELE Einbau- und Hausgeräte höchste Sorgfalt garantiert, um jedem individuellen Anspruch gerecht zu werden. Neben den Auszeichnungen als 1a Fachhändler, als Top-Adresse durch die Magazine „Der Feinschmecker“ sowie „A&W Architektur und Wohnen“ prämierte auch die Fachzeitschrift „zuhause wohnen“ die Firma Falke als eines von Deutschlands besten Küchenstudios mit Kochschule. Wenn Liebe durch den Magen geht, ist hier die erste Station auf dem Weg zum Glück: Falke Küchen und Hausgeräte! Den ersten Vorgeschmack gibt es hier: www.miele-falke.de

XXL-Poster – jetzt zum halben Preis! Bei VICO am Exer gibt es im September wie­ der die beliebte Poster­Aktion, bei der alle Großformatdrucke ab der Größe 40 x 50 cm nur die Hälfte kosten! Dafür steht den Pos­ terkunden bei VICO die neueste Generation eines Großformatprinters zur Verfügung, Bilder können bis zu einer Breite von 1,10 Meter gedruckt werden. Der Einsatz von elf hochwertigen Pigmenttinten der Firma Epson sorgt für beste Qualität in Bezug auf Farben, Kontrast und Dynamikumfang. Foto­Fans können also jetzt ihre schöns­ ten Urlaubsfotos als XXL­Poster erstellen lassen, anstatt die Fotos nur auf der Festplatte verstauben zu lassen. Das VICO­Team berät

gern hinsichtlich der möglichen Formate und der Auflösung des Bildes. Die Aktion im September eröffnet jedoch nicht nur Endver­ brauchern mehr Möglichkeiten zur Gestaltung von Wohnräumen mit individuellen Bildern: Auch Büros lassen sich wunderbar und indi­ viduell verschönern, zum Beispiel mit einem großen, modernen Leinwandbild, einem Pa­ noramadruck oder einem Bild auf Fenster­ klebefolie. Firmen können Werbebanner mit Bildern, Texten und Logos erstellen lassen und ihr Unternehmen oder ein Produkt wirkungs­ voll und aufmerksamkeitsstark bei Kunden darstellen. Mehr Infos unter Tel.: (0431) 982 62 24 oder direkt bei VICO am Exerzierplatz 20. Foto: Vico

OS bodenbeläge GmbH Braunstraße 21 24145 Kiel Tel.: 0431-169 170 Fax: 0431-169 173 0 09 / 2013

E-Mail: info@schnoor-kiel.de www.schnoor-kiel.de


· · · · · 10 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause ·

Verkaufsoffe ner Sonntag

29. September

Endlich Stressless Bei dem ganzen Stress und der Hektik, die das moderne Leben mit sich bringt, wird es immer wichtiger, zu Hause eine Atempause machen zu können. Im neuesten Stressless-Studio der Region bei Möbel Janz erhält Entspannung eine ganz neue Bedeutung. Die Technologie passt sich perfekt dem Körper an – so kann

jeder wunderbar sitzen und liegen. Seien es Sofas, Sessel oder die neue Office-Kollektion. Bei Möbel Janz findet jeder Stressless-Fan genau, was er sucht. Am besten Sie schauen selbst mal in Schönkirchen vorbei und starten den ComfortTest. Übrigens: Möbel Janz bietet Aktionssessel zu Sonderpreisen an!

09 / 2013


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 11 � � � � � Advertorial

Mit Sicherheit Gosch & Schlüter Langsam neigt sich der Sommer seinem Ende entgegen und lässt den Herbst Einzug halten. Jetzt beginnt die gemütliche Zeit des Jahres – doch leider auch die Einbruchsaison. Um das Haus wirksam vor Einbrechern zu schützen, setzen Kieler bereits seit rund 80 Jahren auf

die Firma Gosch & Schlüter. 1934 von Hans Gosch unter dem Namen Hans-Gosch-Elektroanlagen gegründet, hat sich das Kieler Unternehmen im Laufe der Jahre zum unverzichtbaren Partner in allen Belangen rund um Elektro-, Sicherheits- und Klima-/Kältetechnik entwickelt.

Der Gosch & Schlüter-Tipp gegen unerwünschte Eindringlinge: clevere Einbruchmeldesysteme wie hochmoderne kabellose Funk-Alarmanlagen, modernste Videotechnik und Zutrittsüberwachungssysteme. Aber nicht nur im Bereich der Sicherheitstechnik, zu dem übrigens auch Brandmeldeanlagen gehören, sondern auch in der Elektro- und Klima-/Kältetechnik setzt Gosch & Schlüter auf intelligente Lösungen. Egal, ob es um den Einbau einer modernen Klimaanlage im Privatbereich, einer Kühlungsanlage im gewerblichen Sektor, einer Solarstromanlage zur Erzeugung eigenen Ökostroms oder Elektroinstallationen geht, das Team des inhabergeführten Unternehmens berät und hilft Kunden kompetent und freundlich. Die langjährigen, hervorragend ausgebildeten Mitarbeiter sowie die auf Tradition und Solidarität beruhende Firmenphilosophie gewährleistet ein Höchstmaß an Qualität und Flexibilität. Dies zeigt unter anderem der Notdienst, der bei kniffligen Fragen oder anstehenden Reparaturen 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht. Gosch & Schlüter, Alte Lübecker Chaussee 36, Kiel, Tel.: (0431) 64 92 20, www.gosch­ undschlueter.de, www.gus­kiel.de

E OB

01 2 R

3

Uh 0 0 T 13: – K 0 . O g 10:0 1 B sta · WOHNAMBIENTE A m a N ·S E r T h · MODEACCESSOIRES E I 8:00 U Z S ·G SCHÖNE GESCHENKE 0–1 N 0 : U · HAUS 1&0 GARTEN N g a F t Ö F a g - Fr e i nt Mo Entspannt shoppen in stimmungsvollem Ambiente auf 980 m² Verkaufsfläche, die mit viel Liebe zum Detail mit zauberhaften Dekorationen, Wohnaccessoires und unzähligen Geschenkartikeln eingerichtet ist. Des weiteren finden Sie aktuelle Schals, Modeschmuck und Taschen. – und das zu absolut tollen Preisen.

Kolberger Straße 15 · 24589 Nortorf · Tel. 04392 / 40 80 99 · www.siak-apart.de Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 10:00 – 18:00 Uhr · Sa. 10:00 – 13:00 Uhr

r

UND TEN rt POS R E S T deren A eson

der b


12 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause  

Sicherheit durch Alarmanlagen 27.6562_Karte100x100

12.12.2007

12:31 Uhr

und ist der kreative Zusammenschluss von Küche und Wohnen. Das Einrichten ist unsere Passion dem Design und der Qualität verschrieben, zeigen wir ausgesucht schöne Möbel. Klassisch - urban - modern wir planen mit viel Freude, Kreativität und tollen Herstellern.

Seite 1

Alle zwei Minuten wird in Deutschland ein­ gebrochen. Rein statistisch trifft es also fast jeden einmal im Leben. Die Zahlen sind er­ schreckend. Jedes Jahr sterben mehr als 500 Personen an den Folgen eines Brandes, mehr als eine halbe Million werden verletzt. Umso erstaunlicher, dass viele Häuser und Woh­ nungen ungeschützt sind. DER ALARM PROFI hat es sich zur Auf­ gabe gemacht Häuser, Wohnungen und Ge­ schäftsräume optimal abzusichern. „Jedes Haus ist anders – es gibt keine Standard­Lösung um ein Haus sicher zu machen“, sagt der Si­ cherheitsexperte. Bausubstanz, Größe und Lage sind nur einige der Kriterien, die man beachten sollte. Dann kann man aus vielen einzelnen Komponenten die optimale Lö­ sung für ein sicheres Haus. Das Herzstück eines abgesicherten Hauses oder Gewerbebetriebes ist eine Alarmanlage. Die neuen Systeme kommen ohne Kabel und lästige, aufwändige Bauarbeiten aus. Wirksam ist die innovative Alarmanlagentechnik mit der Luft­Raumüberwachung. Eine kleine Ge­ rätebox misst Luftdruck und Schwingungen des Luftvolumens und meldet zuverlässig einbruchstypische Veränderungen durch Ein­ schlagen und Aufhebeln von Fenstern und

Türen. Nach dem Einstellen ist die Anlage in wenigen Sekunden einsatzbereit. Der Alarm geht los. Ein Telefonwählgerät informiert per Weiterschaltung einen Wachschutz oder das eigene Handy. Das Gerät weist sie auch auf weitere Gefahren wie Feuer, Rauch, Gas und Wasser hin. Zusätzlich kann man über einen Notruftaster einen Hilferuf auslösen. Jedes Haus und Geschäft sind anders, ebenso wie jeder Mensch. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf einer Alarmanlage ein­ gehend beraten lassen. Am besten lassen Sie sich die Alarmanlage vor Ort vorführen. Ein Hinweis von DER ALARM PROFI: „Die Zeit­ schrift ETM TESTMAGAZIN hat in der Aus­ gabe 07/2011 die von uns vertriebene Alarm­ anlage mit ,sehr gut‘ als Testsieger bewertet.“

Ein Tisch mit vielen Gesichtern Ziegelteich 23-25 24103 Kiel Tel. 0431 3 29 29 91 Fax 3 29 29 93 info@wohnconcept-plus.de www.wohnconcept-plus.de

In der Kollektion GRAY der italienischen Firma Gervasoni sind auf den ersten Blick anscheinend fremde Elemente in einer modernen, poetischen und charmanten Stilrichtung zusammengefügt. Besonders der Tisch bietet dem Kunden eine Vielzahl an Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung: angefangen bei der Tischplatte, die in verschiedenen Formen, Farben, Größen und Lackierungen ausgewählt werden kann, bis zu den auffälligen Tischbeinen, bei deren optischer Gestaltung der Fantasie viel Spielraum gelassen wird. Wie wäre es mit einer Kombination aus Holzplatte mit Granitbeinen? Oder eine Steinplatte mit Porzellanbeinen? Wie Sie sich auch entscheiden, der Tisch im modern interpretierten Landhaus-Stil erfindet sich so immer wieder neu und lässt sich wunderbar in verschiedene Ambiente integrieren. Passend dazu gibt es in der Kollektion auch Stühle und Accessoires. Weitere Informationen erhalten Sie bei Wohnconcept + am Ziegelteich 23–25.

09 / 2013


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 13 � � � � �

Dubau sagt Danke für 50 Jahre treue Kundschaft! Sonnenschutz, Rollläden, Garagentore – seit mehr als 50 Jahren steht Dubau für exzellenten Service und ausgezeichnete Qualität. Das Team des Tradi­ tionsunternehmens bedankt sich herzlich bei seinen Kunden für ein halbes Jahrhundert Treue und freut sich schon jetzt auf die nächsten 50 Jahre!

Wir feiern - Sie profitieren! • jede 50. geschriebene Rechnung in 2013 wird mit 50% Rabatt rabattiert. • Sommerschlußoffensive im September 2013: • 30 % auf Markisen • 30 % auf Fliegengitter • 30 % auf Innenjalousien

196

3– 201 50 Jah 3 Ihr re Unt erne hme in K n iel!

Sonnenschutz Rollläden Jalousien Vertikal Markisen Fliegengitter Rolltore Garagentore

(außer bei Velux-Produkten) Bei jeder Rechnung, die im September 2013 geschrieben wird,

verlosen wir extra noch ein iPad 4 Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt im Oktober 2013. Die Rabattierung gilt nur für den angegebenen Zeitraum.

dubau

Köpenicker Straße 55-57 24111 Kiel Tel. 0431-6 96 45-0


· · · · · · · 14 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause ·

DAS KÜCHENSTUDIO im Hause „Andreas Paulsen“

Tag der Küche bei Alno Kiel Am 28. September ist es endlich so weit: Beim Tag der Küche können spannende Innovationen auf den Gebieten Design, Technik und Komfort entdeckt werde.

Alno Küchen kauft man beim Alno Markenshop in Kiel

Montage mit eigenen Feinmöbeltischlern

Komplettservice, alles aus einer Hand

5 Jahre Garantie auf Bauknecht Passion Geräte

Küchen von preiswert bis exclusiv, ein Vergleich lohnt sich immer! Staunen Sie über die schnellste Küche Deutschlands. Nur 10 Tage Lieferzeit!

Bitte informieren Sie sich über unsere Kochschule unter www.alno-kiel.de Diese Marken finden Sie auch bei uns: ESPRIT Miele-Neff-Bauknecht

Wellmann

marecucina

Öffnungszeiten

© KIELerLEBEN

24109 Kiel | Wittland 14 - 18 Fon 0431-729933-90

Mo - Fr: Sa: So:

www.alno-kiel.de

09.00 - 18.00 Uhr 09.00 - 14.00 Uhr 11.00 - 17.00 Uhr Schautag

Bereits zum vierzehnten Mal findet dieses Jahr der „Tag der Küche“ statt. Alle Freunde moderner Küchen kommen hierbei auf ihre Kosten. Ob man gerade die Anschaffung der ersten Küche plant, sich einfach für die neuesten Küchentrends interessiert oder auf der Suche nach dem gewissen Extra für die eigene Küchen-Wohlfühloase ist: Bei Alno Küchen im Hause Andreas Paulsen in Wittland wird man fündig. Die neuesten Formen, Farben und Materialien werden hier vorgestellt. Genau kann man die Faszination selbsttätig und geräuschlos öffnender und schließender Schubkästen und Schränke erleben, die energieeffizienten, leisen und schönen Einbaugeräte in Aktion bestaunen und sich ganz zwanglos den neuesten Trends rund um die Küche widmen. Auf der 530 Quadratmeter großen Ausstellung ist definitiv für jeden etwas dabei.

Doch das ist noch lange nicht alles, was es am Tag der Küche bei Alno zu sehen und erleben gibt: Bei einer tollen Kochshow zeigen Meisterköche, wie eindrucksvoll die Küchen in Aktion sind, und bei einem tollen Gewinnspiel warten viele grandiose Preise auf die Besucher des Tages der Küche. Also, am besten Sie tragen sich diesen Tag schon einmal im Kalender ein. Am 28. September geht es nach Wittland!

Geschäft sführer Timm Witthohn

09 / 2013


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 15 � � � � �

Tag des Bades

14. September

Tag des Bades

9–16 Uhr

„Bäder mit Komfort für jede Lebenslage“: Unter diesem Motto steht der Tag des Bades, der dieses Jahr bereits zum neunten Mal stattfindet. Interessierte können sich am 14. September in den BäderWelten Andreas Paulsen über alles Wissenswerte rund ums Bad informieren.

I

ch brauche unbedingt eine Dusche und eine Badewanne“, „Es muss weiß gefliest sein“ „ oder „In die Badewanne sollten zwei Leute reinpassen, dann kann man sich einen richtigen romantischen Abend machen“ – so oder ähnlich sind die Gedanken vieler Menschen, die sich ein neues Bad einrichten wollen. Doch die Wenigsten denken dabei daran, was passiert, wenn sie mal älter werden und dann vielleicht nicht mehr ganz so aktiv sind, wie sie es früher einmal waren. Kein Wunder also, dass sich die kompetenten Berater der BäderWelten Andreas Paulsen in Kiel Witt­ land am diesjährigen Tag des Bades genau diesem Thema annehmen: Bäder mit Kom­ fort für jede Lebenslage. Am 14. September kann sich jeder von 9 bis 16 Uhr darüber in­ formieren lassen, wie er sein Bad bereits heute schon den Bedürfnissen von morgen anpas­ sen kann, ohne dabei auf hochwertiges Design und den richtigen Komfort zu verzichten. Oft­ mals lässt sich ein Bad mit ein paar Handgrif­ fen so umgestalten, dass es auch im Alter noch optimal nutzbar ist. Wie wäre es so zum Bei­ 09 / 2013

spiel mit einer ebenerdigen Dusche, einer Erhöhung der Toilette, einem höhenverstell­ baren Waschtisch oder einem integriertem Sitz in der Dusche? Die fachkundigen Berater der BäderWelten Andreas Paulsen helfen, die Wohlfühloase nach den Wünschen und Be­ dürfnissen des Kunden zu planen und dabei die Zukunft nicht außer Acht zu lassen. Ein Badezimmer ist meist eine Entscheidung für die nächsten 10 bis 20 Jahre, bevor man sich zu einer Renovierung entschließt. Lassen Sie sich auf der 900 Quadratmeter großen Aus­

stellung inspirieren. Die Ausstellungsgänge sind großzügig gestaltet, sodass auch Roll­ stuhlfahrer ungehindert jeden Winkel der Ausstellung betrachten können. Für eine ent­ spannte Pause können Sie sich im Massage­ stuhl verwöhnen lassen oder in der Lounge eine kleine Erfrischung zu sich nehmen. Ne­ ben den Beratern der BäderWelten Andreas Paulsen stehen an diesem Tag ebenfalls die Meister der Fachgemeinschaft Sanitär und Heizung Rede und Antwort. Diese begleiten die Kunden gern von der Beratung bis zur Fertigstellung des neuen Wohlfühlbades. Somit wird ein reibungsloser Ablauf zur fach­ gerechten Montage garantiert. Am besten Sie schauen selbst einmal vorbei. Und keine Angst: Langes Parkplatzsuchen steht nicht auf der Tagesordnung. Die BäderWelten Andreas Paulsen haben angenehme Parkplatzmög­ lichkeiten direkt vor der Tür, und auch für eine Rollstuhlrampe ist gesorgt. Übrigens gibt es auch etwas zu verlosen: Tolle Gu­ tscheine warten beim internationalen Ge­ winnspiel.


Fotos: Merle Primke

· · · · · 16 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause ·

Licht, Pastell und Shabby Chic KIELerLEBEN-Redakteurin Merle Primke durfte einen Blick in die Altbauwohnung von Möbelmalerin Christiane Walter werfen und war begeistert von den liebevoll aufgearbeiteten Antiquitäten.

A

m Dienstagvormittag machte ich mich bei wär­ grenzt und viele aufgearbeitete, zum Verkauf stehende Antiquitäten beherbergt. Hier werkelt Christiane mit mendem Sonnenschein auf den Weg in den Jägersberg 3. Hinter der Fassade eines wun­ Herzblut an den alten Möbelstücken, zaubert aus derschönen Altbaus verbirgt sich hier die Vier­ dunklem Holz pastellfarbene Stühlchen oder zimmerwohnung von Möbelmalerin Christiane verwandelt triste Kommoden in ausgefallene Walter, ihren Kindern und Kater Zorbas. Nach Hingucker. Dabei muss ich gleich an das Schub Schub­ einem kurzen Fußmarsch stehe ich auch ladenregal denken, welches sie gerade mit schon in dem ausladenden Treppenhaus der sogenannten Decoupage­Technik fertig­ und vor den alten Stufen, die mich hinauf gestellt und nun in ihrem Wohnzimmer in Christianes Zuhause führen. Mit einem platziert hat. Hierfür hat sich Christiane ein Pin­up­Bild von einer nostalgischen Dose freundlichen Lächeln steht diese vor dem imposanten Wohnungseingang und begrüßt abscannen und ausdrucken lassen. Dieses wurde dann in liebevoller Detailarbeit an dem mich herzlich. Als ich ihr durch den langen Flur folge, ent­ Möbelstück befestigt. Das Besondere an Chris­ decke ich bereits viele bekannte Details. Und tianes Zuhause ist für mich, dass sich die über über­ Christiane Walter mit ihrem Kater Zorbas arbeiteten Werke in jedem ihrer Wohnräume das kommt nicht von ungefähr – ich war schon wieder finden. Somit strotzt alles nur so vor Per­ einmal hier, um mir Christianes Werkstatt an­ sönlichkeit und Leidenschaft. sön zuschauen, welche direkt an ihre Wohnung an an­ Kontakt: Die Wohnwerkstatt Jägersberg, Christiane Walter, Jägersberg 3, Kiel Mobil: 0151/25 30 82 64

09 / 2013


Wie aus einer Wohnzeitschrift: Christianes Arbeitsbereich

Christianes Küche ist ein wundervoller Ort. Beim Betreten be­ komme ich direkt Lust, auf einem der bunten Stühle zu verweilen und dabei selbstgemachte Pfannkuchen zu verputzen. Auf einem der Regale entdecke ich den aluminiumfarbenen Schlauch der Dunst­ abzugshaube, welcher sich an verspieltem Geschirr, einer alten Ther moskanne und nostalgischen Döschen vorbeischlängelt. Vor meinem inneren Auge sehe ich Menschenscharen, die sich um den großen Esstisch tummeln, höre ihr lautes Stimmengemurmel und stelle mir vor, wie gleichzeitig warme Sommerluft durch das geöffnete Küchenfenster strömt. Während ich also auf meinem Stuhl sitze, schaue ich mich in der Küche um. Dabei schweift mein Blick immer wieder zu der großen, über dem Esstisch thronenden Tafelwand, die von einem weißen Bilderrahmen umschlossen wird und mit Schulkreide beschriftet ist. Direkt darunter stehen duf­ tende Tulpensträuße. Hier ist alles so hell, so fröhlich und herr­ lich gemütlich. Von den stuckverzierten Decken baumeln elegante Kronleuch­ ter herab, und vor der offenen Balkontür wehen lichtdurchlässige Vorhänge im warmen Wind. Überall stehen Töpfe, gefüllt mit fri­ schen Blumen. Als ich durch den Raum schlendere, knarzen die dunklen Dielen unter meinen Füßen. Immer wieder entdecke ich eines von Christianes handgefertigten Stücken. Ich sichte kreativ

Herzlich Willkommen auf dem Pflanzenhof Paulwitz in Neumünster – im Herzen Schleswig-Holsteins! - Gartencenter - Accessoires - Baumschule - Gartenbau und Gartengestaltung - Gartentipps

Kaufen, w es wächs o t– aus der Region fü die Regio r n

rkt Herbst Meamber

pt 27. - 29. Seote und Aktionen ngeb viele tolle A

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8 -18 Uhr Sa: 8 -16 Uhr, So: 9.30 -12 Uhr Paulwitz Pflanzenhof & Floristik Norderdorfkamp 26 24536 Neumünster Eine kleine, grüne Oase mit grandiosem Ausblick: der Balkon 09 / 2013

Tel.: 04321 - 31521 info@pflanzenhof-paulwitz.de www.pflanzenhof-paulwitz.de


· · · · · · · 18 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause ·

Die pastellfarbenen Tassen und Schälchen erinnern an Süßes

Hast Du keins – nimm

Rufen Sie uns an unter 0431-71 94 777 oder nutzen Sie unseren Online-Service auf www.team1-kiel.de

umgesetzte Ideen, wie etwa eine drahtige Obstkiste, welche nun an der Wand hängt und als magnetische Pinnwand genutzt wird. Während ich mich so umschaue, streift mir immer wieder Kater Zorbas um die Beine und begleitet mich auf den angrenzenden Balkon. Plötzlich befinde ich mich in einem Meer aus Pflanzen. Ich bin eingehüllt von lauter Grün und dunk len Holzmöbeln. Von hier aus hat man einen wundervollen Blick über den kleinen Jägersberg, kann in all die Vorgärten und auf das holprige Kopfstein­ pflaster blicken. Sofort ist mir klar – das hier wäre mein absoluter Lieblingsplatz, keine Frage! Merle Primke

In Christianes Küche ist alles perfekt aufeinander abgestimmt

Lesen Sie ein Kurz-Interview mit Christiane Walter auf www.fördefräulein.de. Außerdem hat Merle Primke gemeinsam mit Christiane Walter zwei Do-it-yourself-Projekte umgesetzt. Erfahren Sie auf dem FördeFräulein-Blog, wie aus einer alten Schub Schublade ein Schmuckkästchen und aus einer Holzkiste ein Tischchen wird.

Die Pin-up-Kommode ist ein echter Hingucker

Die Profis in Sachen Umzug team 1 Umzugslogistik UG

09 / 2013


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 19               Advertorial

Individuelle Designs aus Holz Ausgefallene Werbegrafiken oder Türschilder, die Kiel­ Kiel­Sky­ ­Sky­ line oder ein Scherenschnitt des Liebsten als Garderobe, Früh­ Früh stücksbrettchen mit maritimen Motiven oder Hochzeits­ Hochzeits einladungen – der Fantasie sind bei der Bearbeitung von Holz keine Grenzen gesetzt. In der TSK design Tischlerei Stefan Kuhr in Osterrönfeld wird Individualität groß geschrie­ geschrie ben. Schriftzüge jeder Form und Größe können hier ebenso wie Garderoben, Schlüsselbretter, Spiel­ zeuge und ­kisten, Weltkarten und vieles mehr nach individuellem Kundenwunsch aus Holz gefertigt werden. Besonders in­ teressant: Viele Stücke gibt es auch als Bausatz zum Zusammenbauen und in­ dividuellen Anmalen. TSK design Tischlerei Stefan Kuhr, Ni kolaus-Otto-Str. 1, Osterrönfeld, info@ tsk-design.de, www.tsk-design.de

Einzug im Früh

jahr 2014! sichtigung!

Jetzt Rohbaube

Der Weg zum Traumgarten

Dirk Christi­ an Schröder

09 / 2013

Auf einer Bank unter einem Baum sitzen, den Bienen zusehen und sich im eigenen Garten so richtig wohl­ fühlen? Wovon viele träumen, kann mit Hilfe des Garten- und Landschaftsbaubetriebs Dirk Christian Schröder in Erfüllung gehen – denn das A und O eines schönen Gartens, der zum Haus und seinen Bewohnern passt, ist eine professionelle Planung. Dirk Christian Schröder erstellt individuelle Gartenkon­ zepte, die die Wünsche des Kunden berücksichtigen und Gebäude, Pflanzen und Umfeld einbeziehen. So entsteht ein Garten zum Wohlfühlen, der so einmalig ist wie seine Besitzer. Nach einem unverbindlichen Beratungsgespräch vor Ort folgt ein Festpreisangebot für die Planung. Hierin enthalten ist ein handgezeich­ neter, kolorierter und maßstabsgetreuer Gartenplan. In Gesprächen wird der Plan modifiziert, bis er ganz den Vorstellungen des Kunden entspricht. Schließ­ lich entscheidet dieser, ob er die Umgestaltung selbst übernimmt oder vom Fachmann umsetzen lässt. Wird die Gestaltung in die Hände von Dirk Christian Schrö­ der gelegt, werden die Kosten für die Planung gutge­ schrieben. Übrigens: Gartenplanung kann perfekt im Winter gemacht werden! Da ist genügend Zeit, um Ideen auszuarbeiten, und man kann im Frühjahr gleich beginnen. Infos und einen Termin für ein un­ verbindliches Beratungsgespräch unter Tel.: (04384) 16 52 und www.schroeder­gartengestaltung.de.

Ganz egal, welche Dienstleistung Sie benötigen: Wir finden die richtige Immobilie für Sie. Wir bewerten und vermitteln Ihre Immobilie. Wir haben oder finden das passende Grundstück. Wir bauen Ihr individuelles Architektenhaus.

Exklusiv Wohnen in Heikendorf Aktuelles Angebot: Heikendorf 2 2 108 m bis 157 m Ganz egal, welche Dienstleistung Sie benötigen: zentral und ostseenah Wir finden die richtige Immobilie für Sie. Blick ins Grüne und vermitteln Ihre Immobilie. Wir bewerten traumhafte Dachterrassen Wir haben oder finden das passende Grundstück. Tiefgarage Aufzug Wir bauenund Ihr individuelles Architektenhaus. KP ab 277.000,00 EUR Aktuelles Angebot: Heikendorf „Im Zentrum und doch im Grünen“. Helle und großzügige Eigentumswohnungen mit großem Balkon oder Terasse, Aufzug, Tiefgarage. www.ostsee-gmbh.de 108–139 m2, ab 252.600,00 €


· · · · · · · 20 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause ·

Mein Garten – ein Ort, an dem

ich den Sommer rund um die Uhr genieße. Individuelle, ästhetische Gartengestaltung und - pflege.

Dirk Christian Schröder Garten- und Landschaftsbau Düsternbrook 8 · 24211 Rastorf Telefon (0 43 84) 16 52 www.schroeder-gartengestaltung.de

ESSTISCHE

in Ihrem Wunschmaß... Eiche, Wildeiche, Buche & Nussbaum...

Mieten, Kaufen, Wohnen – das süße Gift der Illusion Wenn eine, sagen wir mal, „Claudia Trallala“ oder ein „Toto Italo“ in Doku-Soaps bei Besichtigungen gefilmt werden, ist das entspannend, hat aber herzlich wenig mit der Dienstleistung von guten Immobilienmaklern zu tun. Alle Rollen werden von mehr oder weniger professionellen Makler-Schauspielern übernommen und die zum Verkauf angepriesenen Immobilien sind meist nur „entliehen“ von anderen Immobilienmaklern oder sie sind schon längst verkauft. Die Arbeit eines Maklers besteht aus wesentlich mehr als dem bloßen Präsentieren von Immobilien bei Besichtigungen. Er ist in allererster Linie Dienstleister, der Käufern und Verkäufern ein Rundum-sorglosPaket beim Immobilienerwerb liefert. Was kundenorientierte Makler alles leisten, zeigt die folgende Aufstellung:

Das leisten gute Makler für ihre Kunden

Neu: gemütliche Sofabank - große Stoffauswahl

HMC Möbel Company GmbH ”Ostseepark Schwentinental” Dieselstraße 3 24223 Schwentinental Tel.: 04307 - 839363

www.moebel-company.de

- Sie ersparen Ihnen Zeit, Kosten und Wege im Behörden- und Bankendickicht für die Zusammenstellung aller erforderlichen Unterlagen. - Sie vermeiden böse Überraschungen durch fachliche und rechtliche Kompetenz. - Sie verhandeln marktgerecht und in Ihrem Sinne. - Sie schätzen den realistischen Marktwert Ihrer Immobilie richtig ein. - Sie bewerben Ihr Objekt in allen relevanten Print- und Internetmedien. - Sie führen alle notwendigen Gespräche für Sie. - Sie jonglieren Sie smart durch den Behördendschungel. - Sie unterstützen Käufer auf Wunsch bei der Finanzierung. - Sie entwickeln ein individuelles Vermarktungskonzept. - Sie bleiben bis zur vollständigen Abwicklung des Immobilienverkaufes und auch noch danach zuverlässige Ansprechpartner … und sie führen natürlich auch qualifizierte Besichtigungen mit echten Interessenten durch.

Wer sich von der grundsoliden und hanseatischen Arbeitsweise einer professionellen Immobilienagentur überzeugen lassen will, kann sich zum Beispiel gern an Möllerherm Immobilien am Exerzierplatz 20 unter Tel.: (0431) 38 21 90 00 wenden. Infos auch unter www.moellerherm-immobilien.de. 09 / 2013


Pepsprong / pixelio.de

Ein richtiger Riecher wird belohnt Nennen Sie uns jemanden, der seine Immobilie verkaufen möchte. Wenn Ihr Tipp zum Erfolg führt, erhalten Sie von uns 5% von unserer Maklerprovision. Details finden Sie unter www.moellerherm-immobilien.de/tippgeberprovision.php

Herzlichst Ihre

MI3649

MI3546 Ostseefernblick - Ferienwohnung in Schönberg mit Aussicht

Kleine ETW mit Nähe zur Innenstadt Ideal für den jungen Studenten 2,5 Zi. auf 50 m² Wohnfläche, EBK, Stellplatz, neues Bad

2 Zi. auf 40 m² Wohnfl., Balkon mit Blick zur Ostsee, neuw. EBK, DB, freie Stellplätze

69.000,- €

69.000,- €

MI3648 Traumhaus am See mit eigenem Boots- und Badesteg bei Kiel

Villa mit 250 m² Wohnfl., 5 Zi., 5000 m² EL, Bj. 2009, Wellnessbereich, D-Garage

1.490.000,- €

MI3637 *Courtagefrei* Nagelneue ETW in Zentrumsnähe von Bordesholm Jeden Sonntag Besichtigung, 13 - 15 Uhr, Moorweg 99a, 3 Zi., 83 m², EG, HWR, Terr.

167.800,- €

MI3635

MI3625

*Courtagefrei* Meimersdorf: 10 NeubauReihenhäuser (noch 2 verfügbar)

Traumhafte Landhausvilla Historisches Anwesen in Bredenbek 9 Zi. auf 350 m² Wohnfläche, 2000 m² EL, Saunabereich, Dachterrasse, Kamin 369.000,- €

Jeden Sonntag Besichtigung, 14 - 16 Uhr, Kieler Weg, 4 Zi., 116 m², Vollbad, Gäste-WC, KFW70, mtl. Belastung ca. 590,- € mit 6000,- € EK

199.750,- €

24103 Kiel, Exerzierplatz 20 Tel.: 0431 - 38 21 9000

23683 Scharbeutz, Falkenweg 10 Tel.: 04503 - 77 16 100

www.moellerherm-immobilien.de


· · · · · 22 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause ·

Kreativer Kartoffeldruck Der Kartoffeldruck – so einfach und doch so wirkungsvoll. Verschönern Sie Ihr Zuhause mit selbst bestempelten Wohnaccessoires. Konzept & Text: Vivien Koitka | Fotos & Styling: Frauke Antholz

Herbstlaub Zu Tisch

Ein alter Bilderrahmen wird mit einem frischen Blättermuster aufgehübscht. Erst die Blätter aufdrucken und trocknen lassen, dann die Blatt­ adern mit einem feinen Pinsel aufzeichnen.

Mit aufgedruckten bunten Blättern bekommt eine schlichte Stoffserviette eine ganz neue Wirkung.

Stempel herstellen So einfach geht es:

1

Am einfachsten stellt man einen Kartoffel­ stempel mit Hilfe eines Plätzchenausste­ chers her. Dafür die Kartoffel halbieren und den Ausstecher mittig und möglichst tief in die Schnittfläche drücken.

2

Nun mit einem scharfen Messer etwa 5–7 mm unterhalb der Schnittkante entlang der Ausstechform eine Scheibe abschneiden.

3 4

Der Stempel ist fertig.

Die Farbe auf das erhabene Element pinseln. Je nach Material, das bedruckt werden soll, verwendet man Textil­ oder Bastelfarbe.

09 / 2013


Wohlfühltraum: Glasoase Im Norden Deutschlands ist die Nutzung der eigenen Terrasse oftmals nur zwei bis drei Wochen im Jahr möglich. Mit den Glasoasen sorgt Optimal Bautechnik jetzt für eine ganzjährige Wohlfühloase im Außenbereich. Gemütlich auf der Terrasse sitzen, die Sonne genießen und im Freien sein – das bedeutet Entspannung pur. Doch gerade hier im Nor­ den wird dieses unbeschreibliche Gefühl oft durch das unbeständige Wetter getrübt. Bei Wind ist es zu kalt und bei Regen müssen die Gartenmöbel in Sicherheit gebracht werden. Was kann man tun? Optimal Bautechnik in Schwentinental hat die passende Lösung: eine Glasoase. Hierbei wird die Terrasse rund­ um verglast und überdacht – so wird sie vor Wind und Wetter geschützt. Die Gartenmöbel können das gesamte Jahr draußen stehen. Der Clou: Dadurch, dass die Elemente aus Sicherheitsglas vertikal verschiebbar sind, können die Sonnenstrahlen von jeder Seite der Terrasse hineingelassen werden. Bräune garantiert! Das Team von Optimal Bautech­ nik entwirft mit seinen Kunden das indi­ viduelle Glasoasenkonzept, denn jede Terrasse

ist anders. Auf Wunsch kommen die kompe­ tenten Berater direkt nach Hause und schauen sich die Gegebenheiten vor Ort an, um Aufwand und Kosten einschätzen zu können. Natürlich sind mit Liebe zum Detail aufge­ baute Beispiele auch in der 400 Quadratmeter großen Ausstellung in der Preetzer Chausee zu finden. In 56 unterschiedlichen Stan­ dard farben sind die Rahmen erhältlich, sodass das Design optimal dem Haus an­ gepasst werden kann. Auf Wunsch kann ebenfalls der Terrassenboden verlegt wer­ den. Mit den hochwertigen Barfußdielen von Megawood wird der Außenbereich zur Wohlfühloase. Das warme Gefühl von Holz wird durch die Widerstandsfähigkeit hoch­ wertiger Polymere und Additive ergänzt, sodass dies einfach der perfekte Bodenbelag für eine gemütliche Terrasse ist. Infos: www.optimal­bautechnik.de.

Das neueste

- Studio der Region SONNT AG verka ufsoffe

29.09.n

Welt neuheit:

12-17 U h

r

Home O ffice

85

JAHRE

te • tolle Eröffnungs-Angebo • viele neue Modelle ® ice inklusive Stressless Off • Aktionssessel zu Sonderpreisen!

Änderungen und Irrtümer vorbehalten, für Druckfehler keine Haftung!

Schönberger Landstr. 59-61 24232 Schönkirchen Telefon: 04348-9170-0 Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 10.00 - 18.00 Uhr Sa.: 9.00 - 16.00 Uhr Öffnungszeiten ab September Mo. - Fr.: 10.00 - 19.00 Uhr Sa.: 9.00 - 18.00 Uhr


· · · · · 24 > TiTelThema | Mein SchöneS ZuhauSe ·

Der Herbstmarkt ist einen Besuch wert Beim Betreten von Paulwitz Pflanzenhof & Floristik in Neumünster wird schnell deutlich, dass man sich hier nicht in einem unpersönli­ chen Baumarkt befindet. Das freundliche Personal von Paul­ witz Pflanzen hof & Floris­ tik bietet dem Kunden sofort fachgerechte Beratung an und hilft gern und mit geschultem Auge, den individuellen Wün­ schen auf der über 14.000 Quadratmeter großen Aus­ stellungsfläche Gestalt zu ver­ leihen. „Kaufen, wo es wächst“ – aus der Region für die Region. Für diesen Leitsatz steht das Familienunternehmen seit mehr als 65 Jahren ein – ge­ nauso für Service und gleich­ bleibend hohe Qualität. Vom 27. bis 29. September findet hier der all­ jährliche Herbstmarkt statt. Zum Herbstbeginn kann man im Schaugarten und in den Gewächshäusern Ideen für die Gestaltung des heimischen Gartens sammeln. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. So gibt

es einen Kuchenstand, einen Stand mit alten Apfelsorten und einen Stand mit Süßem. Außerdem kann man einem Holzschnitzer über die Schul­ ter schauen und zusehen, wie dekorative Holzfiguren oder Dinge für den alltäglichen Gebrauch entstehen. Kinder dürfen sich von Frei­ tag bis Sonntag auf das Pony­ reiten freuen, beim Basteln ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich beim Kinder­ schminken in Fabelwesen ver­ wandeln. Für die „Kleinen“ wird ein Topftisch mit frischer Erde, Töpfen und Jungpflan­ zen bereitstehen, damit sie ihre eigene Pflanze mit nach Hause nehmen und dann beim Wachsen zusehen können – egal ob Grünlilie, Aloe oder Brutblatt. Musi­ kalische Unterhaltung unterstützt am Samstag und Sonntag beim Ideen sammeln. Weitere Infos bietet die Website www.pflan zenhof­paulwitz.de. Öff nungszeiten: Mo–Fr 8–18 Uhr, Sa 8–16 Uhr, So 9.30–12 Uhr.

Viel Vergnügen beim Entdecken unserer

Bodenschätze Wir bieten Ihnen unzählige Möglichkeiten einer individuellen Raumgestaltung für Teppichböden, Parkett, Laminat

Kera Miede

teppich thomsen Kronsberg 13 • 24161 Altenholz/Klausdorf Telefon (04 31) 96 387 + 96 382 www.teppich-thomsen.de

GmbH

und wischbare Beläge.


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 25              

Liebe zum Detail

2

Leben mit der Natur

Entdeckertag

Sie sind das Zentrum des Wohnens: Esstische. Ganz neu bei HMC – Möbel Company in Schwentinental sind Massivholztische in moderner Optik. Die organisch geformten Tischplatten aus massiver Eiche oder Nussbaum spiegeln die Natur in ihrer Einzigartigkeit wider. Die Tische sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich – auf Wunsch auch mit Ansteckplatten zum Verlängern. Dazu gibt es die passenden Sitzbänke. Tipp für alle, die es moderner mögen: Der Tisch ist auch mit Stahlkufen erhältlich.

mit 3-Löcher-Abschlussturnier

€ 60,-

Jugendl. zw. 12 u. 18 Jahren

€ 30,-

Platzreife Für die Kursdauer erhalten Sie eigene Golfschläger und die Benutzung € 299,des Kurzplatzes ist frei. Jugendl. zw. 12 u. 18 Jahren € 149,Ab 4 Personen kann ein exklusiver Termin für beide Kurse angeboten werden.

Mehr Glas bei Glasbau Schwarz Die ganze Vielfalt von Glasprodukten erle­ ben und sich selbst von der Qualität und dem hohen Sicherheitsstandard überzeu­ gen – das können Interessierte ab sofort in den soeben eröffneten und stark erwei­ terten Ausstellungsräumen des Kieler Traditionsunternehmens Glasbau Schwarz. Auf rund 240 Quadratmetern werden Fenster­ und Türvariationen, Vordä­ cher, Balkonverglasungen, Terrassendächer und Glashäuser hautnah präsentiert. Bei den Türen und Fenstern zeigen sie, was nach neuestem Standard mit unterschiedli­

Unsere Kursangebote – jetzt anmelden!

Ab sofort 3 Monate unbeschränktes Golf auf 27 Löchern und dem öffentlichen 9- Löcher- Kurzplatz für € 199,Termine und Informationen zu den Kursen und dem Starter auf gut-uhlenhorst.de/einsteiger

Auf unserem öffentlichen Kurzplatz (25,- €/Tag) können Sie ohne Platzreife und Mitgliedschaft jede Menge Spaß haben und Natur erleben. A F & L NDCLU OL

B

chem Material und Dekor alles möglich ist. Doch diese Fenster sind nicht nur schick, sondern auch sicher. Ein wichtiger Aspekt: Schließlich wurden 2012 laut Gesamtver­ band der Deutschen Versicherungsgesell­ schaft (GDV) 140.000 Einbrüche gemel­ det. Das sind 10.000 mehr als im Jahr zuvor. Wie leicht es ist, ein einfach gesi­ chertes Fenster auszuhebeln, kann jeder in der Erlebnis­Ausstellung selbst auspro­ bieren. Zugleich werden dem Besucher in­ novative Alternativen angeboten, die ei­ nen deutlich höheren Einbruchschutz bieten. Erstmals bei Glasbau Schwarz in Kiel werden Glas­Faltwände von Solarlux, das ESP­System und neueste Türschloss­Vari­ anten des Herstellers GAYKO prä sentiert. Diese lassen sich sogar über Handys oder einen Fingerscan steuern. Ausstellung bei Glasbau Schwarz, Wittland 5, Kiel, Tel.: (0431) 58 08 100. www.glasbau­schwarz.de.

und danach... Der Uhlenhorster Starter:

G

1

Bei Heile Welt in der Legienstraße 28 Aus­ gehen Wohnträume in Erfüllung. Aus 3 gefallene Produkte im Vintage Vintage­Style zau­ bern ein Lächeln in die Heile Welt von mor­ gen. 1. Zauberhaft: Süße Hasenlampe von Lapin & Me aus London. In den Farben Rosa und Türkis er erhält­ lich. 2. Der Reihe nach: Matrjoschka in unterschied­ lichen Größen, Farben und Motiven aus Schweden von der Desig­ nerin Ingela P. Arrhenius. 3. Tierisch gut: Möbelknöpfe aus Porzellan zum Beispiel mit Hase, Hund oder Bär von den Designern And Mary aus Schottland, die jedes Stück selbst von Hand bemalen.

GU ST T UH LENHOR

Golf & Landclub Gut Uhlenhorst Mühlenstraße 37 24229 Dänischenhagen Telefon: 0 43 49 - 91 700 golf@gut-uhlenhorst.de www.gut-uhlenhorst.de


26 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause  

Ein Blick in die Zukunft: die 3D-Planung Ein neues Bad einzurichten, erfor­ dert viel Kreativität. Denn es soll modern, frisch und gemütlich sein und gleichzeitig den persönlichen Geschmack treffen. Fliesen spielen dabei eine wichtige Rolle, immer­ hin machen sie den größten Teil eines Badezimmers aus und können so den Charakter der neuen Wohl­ fühloase bestimmen. Doch was für eine Vielfalt es bei Fliesen gibt, und wie unterschiedlich sie das Gesamtkonzept des Raumes verändern, ist oftmals schwer vor­ stellbar. Fliesen Reischert in Kronshagen hat die passende Lö­ sung: die 3D­Planung. Mit der neuesten Vi­Soft­Technologie kön­ nen die fachkundigen Berater ein Bild des zukünftigen Traum­ bades erschaffen, und ihren Kunden alle Tipps und Tricks bei der Badge­ staltung veranschau­

Advertorial

lichen. Wie wäre es so zum Beispiel mit einem Großformat – momen­ tan der absolute Trend bei der Badgestaltung. Ist so die eigene Wohlfühlfliese ausgewählt, wird sie durch die kompetenten Mit­ arbeiter des Meisterbetriebs nach Wünschen des Kunden fachgerecht und mit Liebe zum Detail verlegt. Denn dieses erfordert viel Erfah­ rung, Können und das richtige Auge. Nicht umsonst steht das Familienunternehmen seit mehr als 25 Jahren für ausgezeichnete Qualität, exzellenten Service und hochwertige Materialen – und das für jeden Geldbeutel. Am besten Sie schauen selbst einmal vorbei und überzeugen sich! Fliesen Reischert, Wild rosenweg 8, Kronshagen, Tel.: (0431) 54 82 82, www.fliesenreischert.de

Geschäftsführer Daniel Griese

Der Zeit weit voraus Die Anforderungen an das Produkt „Wohnraum“ werden immer komplexer. Die Firmengruppe Griese hat bereits jetzt darauf reagiert und bietet ein umfassendes Leistungsspektrum an: Von der Bauplanung, über die Baudurchführung und Bauinstand­ haltung der bestandseigenen, attraktiven Mietobjekte und deren Mietverwaltung bis hin zu allen Bau vor­ und nachgelagerten Dienstleistungen ist hierbei alles enthalten. Dabei betreibt das Immobilien­ und Bauunternehmen Mietobjekte aller Art und hat sich voll und ganz auf die Belange seiner Mieter eingestellt. Ganz genau achtet das Kompetenzteam Griese dabei darauf, sich als Bauherr an die regionalen Gegebenheiten anzupassen. Doch nicht nur als Vermieter hat das Familienunternehmen seit über 25 Jahren die Nase vorn: Auch beim Bauelemente­Fachhandel oder bei Handwerker­Dienstleistungen legt das Team wert auf exzel­ lenten Service. „Wir setzen die individuellen Belange unserer Kunden an die erste Stelle. So geben wir auch bis zu 20 Jahre un­ komplizierte Garantie auf SCHÜCO Kunststofffenster und wei­ tere Garantien auf von uns verarbeitete, verbaute und verkaufte Bauelemente aus dem Fachhandel, z.B. Rollläden, Haustüren und Markisen, sowie auf unsere kompletten Handwerkerdienst­ leistung“, erzählt Geschäftsführer Daniel Griese. Am besten Sie schauen selbst einmal in Preetz vorbei. Weitere Informationen unter www.griese­bau.de.

Beratung · Planung · Verkauf · Montage

13 Jahre Erlebniskochen Aktuelle Termine: 5. September – Dessert Das süße Ende einer Ess-Beziehung 23. September – Spanien Authentische Küche mit Paella und Tapas

KÜCHEN FÜR JEDEN ANSPRUCH Eckernförder Str. 337, 24107 Kiel, Tel. 0431 - 54 59 304, www.miele-falke.de


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 27 � � � � � � � Advertorial

Die schönsten BäderWelten seit 1879

Holzmöbel mit Geschichte Wenn die alten Stegbohlen aus dem Kieler Yacht­ club sprechen könnten, würden sie tolle Storys erzählen. Gleiches gilt für Altholz aus dem Hafen, von alten Steganlagen, für Dalben oder Holzbrücken. Schade, wenn dieses geschichts­ trächtige Holz bei Renovierungsarbeiten auf dem Müll landet! Woodstation schenkt altem Holz ein neues Leben – und recycelt es in Form von Tischen, Regalen, Betten und diversen Einrichtungsstücken. Ein Highlight mit Ge­ schichte für jeden Wohnraum! Des Weiteren werden bei Woodstation Massivholzmöbel aus Fichtenholz gefertigt. Aber: Von der Stange ist hier nichts! Das Möbelprogramm namens „Burnt“ kann individuell auf die Wünsche des Kunden angepasst werden und ist in 14 Farben erhältlich – hochglanz oder matt lackiert. Wer eine eigene Idee für sein Lieblingsstück hat, kann auch dies hier anfertigen lassen. Lassen Sie sich bei einem Besuch bei Wood Wood­ station in der Dorfstraße 37 in Felde inspirieren. Geöffnet: Fr+Sa von 14– 18 Uhr. Übrigens: Wer lieber im Inter Inter­ net stöbert, ist bei www.woodsta­ tion.de genau richtig! Woodstation, Dorfstr. 37, Felde, Tel.: (04340) 726 47 80, www.woodstation.de

Die schönsten BäderWelten

Es erwarten Sie auf über 900 m² frische und moderne Komplettbäder in allen Preisklassen! Zudem zeigen wir die größte Auswahl an Badheizkörpern in Norddeutschland. Öffnungszeiten

24109 Kiel | Wittland 14 - 18 24537 Neumünster | Rendsburger Str. 80 Mo - Fr: Sa: So:

09.00 - 18.00 Uhr 09.00 - 14.00 Uhr Neumünster bis 13.00 Uhr 11.00 - 17.00 Uhr

www.baederwelten.de 09 / 2013

Schautag in Kiel


28 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause  

Wunderkind Der Stuhl 3107 aus der Serie 7 des Designers Arne Jacobsen besticht durch seine Wandelbarkeit – einfach in der Form, vielfältig in der Gestaltung. Er ist leicht und stapelbar sowie liefer bar in Ausführungen mit Armlehnen und Rollen. Optisch kann aus der großen Palette an Farben und Ausführungen, Stoff- oder Lederpolsterung sowie der Holzqualitäten gewählt werden. Gesehen in der Ausstellung von Wohndesign77.

CURVEiges für Zuhause Nach kantigem Purismus kehrt im Einrichtungsdesign allmählich warme Formensprache zurück. CURVE heißt daher das neue Wohnraumprogramm von Skan-Möbel. Zwar sind die Kanten und edlen Oberflächen dieses Möbels nicht „kurvig“, so doch gerundet, soft und streichelfein geschliffen –durch und durch massives heimisches Erlenholz, lebendig in der Maserung und aufwändige Beschläge! Auf Wunsch gibt es die Rückwandpaneele statt in Erle auch in schickem tief gebürstetem, schiefergrau patiniertem Picea-Massivholz. Zudem hebt eine geschickt platzierte LED-Beleuchtung die tiefe Holzstruktur effektvoll hervor … Die komplette Wohn- und Essgruppe mit bequemen Stühlen und vielfältigen Möglichkeiten der Typenkombination findet man nun ausgestellt und gut beraten bei Skan­Möbel­Brocke in der Stockholmstraße am Skandinaviendamm in Kiel-Mettenhof. Nähere Infos unter www.skan-moebel.de.

Advertorial

Die PH 5 jetzt in neuen Trendfarben! Sie ist ein skandinavischer Designklassiker: die Louis Poulsen PH 5. Die von Poul Henningsen 1958 entworfene weltberühmte Pendelleuchte ist heute beliebter denn je. Durch das einzigartige Dreischirmsystem bietet sie hundertprozentig blendfreies Licht. Ein trompetenförmiger Oberschirm sorgt dafür, dass die Leuchte sowohl sich selbst als auch ihre Umgebung stilvoll beleuchtet. Die PH 5 Pendelleuchte, die ein gemütliches Ambiente an Esstischen und Theken zaubert, gibt es jetzt in neuen trendigen Farbkombinationen – von sanftem Weiß/ Zartrosa und Zartrosa/Grün bis hin zu maskulinerem Army Grün/ Dunkelgrau und Dunkelgrau/ Türkis. Entdecken Sie die neuen Farben bei wohnraum kiel.

wohnraum kiel, brunswiker str. 56, kiel, tel.: (0431) 67 22 00


www.falkemedia.de

• Dachfenster • Dachgeschossausbau • Fenster & Türen • Holzterrassen • Carports

Bau & Montageservice Kiel Lindenhof 9 • 24220 Flintbek-Voorde Tel.: 04347-809 27 77 info@bm-kiel.de • www.dachfenster-fachmann.de


· · · · · 30 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause ·

Große Neueröffnung bei Möbel Brügge Das Warten hat ein Ende – im September wird Möbel Brügge in Neumünster nach einer umfassenden Umgestaltung neu eröffnet.

S

eit Anfang des Jahres hat Möbel Brügge sein komplettes Erdgeschoss mit fast 7.500 Quadratmetern im laufenden Geschäft umgebaut. Es wurde eine ganze Menge geräumt und viel Geld in die Hand genommen, damit das Erdgeschoss nach modernsten und kundenorientierten Richtlinien ganz neue Maßstäbe setzen kann. Viel Wert legte die Inhaberfamilie Brügge beim Umbau auf die ökologische Ausrichtung mit einem neuen Leuchtensystem und dem Einsatz von LED-Leuchten. Kommt man bei Möbel Brügge durch den Haupteingang, wird man von den freundlichen Damen rechts an der Information empfangen. Gleich daneben befindet sich auch das neue Kinderland, ganz liebevoll norddeutsch „WiWaWaterland“ getauft. Hier finden am 7. und 14. Sep-

tember den ganzen Tag Aktionen mit basteln, schminken und angeln statt. Aber auch an allen Samstagen danach werden die Kinder hier betreut, damit die Eltern in Ruhe durch das Haus schlendern können. Geht man weiter in das Erdgeschoss rein, kommt man auf die neuen LED-Bildschirme zu, auf denen Aktionen und Angebote präsentiert werden, und die schon ein echter Hingucker sind. Danach erstrecken sich die neuen Abteilungen wie zum Beispiel Teppiche, Badezimmer, Büro- und Kleinmöbel, Spiegel, Garderoben, Textilien, Glas, Porzellan, Geschenkartikel, Leuchten und einfach alles, was man zum Einrichten und Verschönern seines Zuhauses benötigt. Mit dabei sind namhafte Hersteller, wie

Körbe in verschiedene Farben und Größen, z.B. ca. 20/14/11 cm, statt 3,95 nur 2,95 Euro

zum Beispiel Esprit, Reisenthel, Hailo, Silit, emsa, rotho, Paradies, Rosenthal, hama, Volleroy & Boch, kela und viele mehr. Zur Eröffnung werden auch viele Hersteller ihr Sortiment selbst mit Vorführungen präsentieren: 05.09.2013 KitchenAid mit hochwertigen Küchen­ maschinen 06.09.2013 KitchenAid mit hochwertigen Küchen­ maschinen, Leonardo mit Cocktail­ zubereitungen, Leifheit mit Sorti­ mentsvorfügungen 07.09.2013 Fissler mit Kochvorführungen, Leonardo mit Cocktailzuberei­ tungen, Leifheit mit Sortiments­ vorfügungen 13.09.2013 WMF Kochvorführungen 14.09.2013 WMF Kochvorführungen

Auch das Brügge Bistro präsentiert sich im 2. Stock unter neuer Leitung von Ingo Pardemann mit leckeren Gerichten und neuem Aussehen. „Zug um Zug entstanden die neuen Abtei Abteilungen, und ich bin so wahnsinnig stolz auf mein komplettes Team, das vom ersten Tag an alles dafür getan hat, damit dieser Umbau ein Erfolg wird. Wir freuen uns sehr, allen unser schönes Haus zeigen zu dürfen, und möchten alle herzlich zu uns einladen“, sagt Thomas Brügge, Geschäftsführer von Möbel Brügge. Mehr Informationen gibt es unter www.moebel-bruegge.de 09 / 2013


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 31              

Für einen erholsamen Schlaf Das Fachgeschäft Betten Behrens in der Falckstraße setzt auf qualitativ hoch­ wertige Markenmatratzen der Manufak­ tur Werkmeister. Das Angebot umfasst ver­ schiedene Ausführungen und Härtegrade – je nach Größe, Gewicht, Vorlieben oder Beeinträchtigungen des Schlafenden. Doch nicht nur bei den Matratzen, auch bei der Un­ terfederung ist die Auswahl groß: mit verstellbarem Fuß­, Knie, Rü­ cken­ oder Kopfsegment, manuell oder mit Motor einstellbar, und einer Rahmenhöhe nach Wunsch ist garantiert für jeden etwas dabei. Treffen Sie die richtige Entscheidung für einen erholsamen Schlaf, und lassen Sie sich von Inhaber Uwe Behrens kompetent beraten. Infos unter Tel.: (0431) 918 18.

Vorzeige-Fenster made in Kiel Als Klaus Hübner im Jahr 1984 im Keller seines Hauses seine Firma Fenster Hübner gründete, hätte er sicher nicht damit gerechnet, schon dreißig Jahre später zu den marktführenden Firmen für Fensterherstellung in Norddeutschland zu zählen. Der Familienbetrieb ist der perfekte Ansprechpartner bei allen Fragen rund um das Fenster. Kompetente Beratung und Service werden dabei natürlich groß geschrieben. Die Produktion ist immer auf dem neuesten Stand der Technik und produziert mit hohen Qualitätsansprüchen. Heraus kommen Fenster, die durch ihre Einzigartigkeit bestechen, wie zum Beispiel das Fenster Geneo, eines der besten Fenster, die man bekommen kann. Durch eine neuartige Herstellungsweise besteht der Kern aus Karbon, auch als Glasfaser bekannt, wodurch

09 / 2013

das Fenster leicht und trotzdem sehr wider standsfähig ist. Durch den Wegfall des sonst verwendeten Stahlkerns werden in der Messung für Energieeffizienz neue Maßstäbe gesetzt. Die Exper ten beraten Sie gerne vor Ort in der Werftstraße 202–206. Termine können telefonisch unter (0431) 78 03 30 vereinbart werden. Infos unter www.fenster-huebner.de. Bernd Gomczyk bei der Herstellung eines Fensters


· · · · · 32 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause ·

Besuchen Sie uns auch auf unserer facebook-Seite

Handwerker mit Leidenschaft

Seit zehn Jahren ist Eike Sroka mit der Firma Bau- und Montageservice Kiel sehr erfolgreich. Die Philosophie: Rundumbetreuung, Perfektionismus und einfach immer eine Idee besser … Der Duft von neuem Holz liegt in der Luft. Eike Sroka überprüft noch einmal ganz genau jeden Winkel des neu ausgebauten Dachgeschosses. Zusammen mit seinem Team hat er hier die letzten Tage gewerkelt, um auch alle Wünsche des Kunden wahr werden zu lassen. Herausgekommen ist eine Wohnoase mit wunderschönen Panoramafenstern und einer energetischen Wärmedämmung. Seit mittlerweile zehn Jahren führt der 35-Jährige den Bau- und Montageservice Kiel und hat sich auf den Ausbau von Dachgeschossen spezialisiert. Die Philosophie dahinter: immer eine Idee besser! So übernimmt das kompetente Team nicht nur klassische Auftragsarbeiten, sondern betreut seine Kunden von Beginn an und hilft so bereits bei der kreativen Planungsphase: Denn die Fachleute kennen alle Tipps und Tricks – auch im Bereich Interior-Design. Für jeden der Kunden wird sich dabei flexibel Zeit ge-

nommen, sodass alle Kundenwünsche bedacht und besprochen werden können. Dann wird innerhalb von nur zwei Tagen ein individuelles Angebot ausgearbeitet und an den Kunden weitergegeben. Während und auch nach den Arbeiten ist Eike Sroka dabei immer für seine Kunden erreichbar und hilft auch bei Angelegenheiten, die über seinen klassischen Aufgabenbereich hinausgehen. Möchte jemand sein Dachgeschoss neu streichen lassen, hilft er gern, den passenden Maler zu finden, und kombiniert die Arbeiten: ein perfekter Rundumsorglosservice! Der Firma BMK steht jederzeit ein kompetentes Netzwerk verschiedener Gewerke zur Verfügung. Doch natürlich muss es nicht gleich das ganze Dachgeschoss sein: Vom Einbau von einzelnen Dachfenstern über Caports, Holzterrassen und Fassadenfester sind die Kunden beim Bau- und Montageservice genau an der richtigen Adresse. Durch ständig

geschultes Personal setzt die Firma BMK neue Maßstäbe und ist immer auf dem neuesten Stand. Kein Wunder also, dass das UKSH Kiel oder Starbucks schon auf die Dienste von Eike Sroka und seinem Team zurückgegriffen haben. Infos: www.bm-kiel.de oder Tel.: (04347) 809 27 77.

Vorher Nachher

Nachher Eike Sroka und Oliver Graucob vom Bau- und Montage Service Kiel (v. li.)

Für seine Kunden ist Eike Sroka rund um die Uhr da

Vorher

09 / 2013


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 33          

Natürliches Wohnen mit Keramikbelägen Moderne Bodenbeläge sollten hygienisch sauber und pflegeleicht sein. Aggressive chemische und antibakterielle Reinigungsmittel geraten zunehmend in die Kritik, denn sie können krank machen. Das Team von Heinrich’s Fliesenmarkt empfiehlt und bietet daher eine große Auswahl an keramischen Boden- und Wandbelägen. Mit keramischen Fliesen sorgen Sie zu Hause ganz leicht für gesunde Sauberkeit. Ihre geschlossene Oberfläche macht Keramikfliesen besonders pflegeleicht und hygienisch, da man ohne mit starken chemischen Zusätzen versehene Putzmittel auskommt. Im privaten Haushalt reicht sogar oft lauwarmes Wasser. Bei Bedarf kann man biologisch leicht abbaubare Wischzusätze wie Neutralreiniger zum Putzwasser geben. Das schont die Umwelt, die eigene Gesundheit und die keramischen Fliesen. Zu starke beziehungsweise falsche Reinigungsmittel können Keramikfliesen und deren Fugen schädigen. Heinrich’s Fliesenmarkt führt speziell für Keramikfliesen entwickelte Pflegeprodukte, und die Mitarbeiter beraten Sie dazu gern. Keramikfliesen setzen übrigens selbst keine Schadstoffe frei. Darum lösen sie auch keine Allergien aus. Gleichzeitig können sich allergene Stoffe wie Milben und Hausstaub nicht auf ihnen einnisten oder entwickeln. Das Team von Heinrich’s Fliesenmarkt freut sich, Sie zu diesem Thema ausführlich zu beraten. Weitere Infos unter www.heinrichs-fliesenmarkt.de.

Alle Fotos aus unserer Ausstellung.

Stockholmstraße 8 · 24109 Kiel Telefon 04 31 / 53 73 40 Taschenmacherstraße 21 – 25 · 23556 Lübeck Telefon 04 51 / 98 90 18 2 0

ÖFFNUNGSZEITEN Montag – Freitag 7:15 – 18:30 Uhr Samstag 9:00 – 15:00 Uhr Sonntag Schautag 14:00 – 17:00 Uhr

WWW.HEINRICHS-FLIESENMARKT.DE


34 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause   Advertorial

Kosten der Dichtheitsprüfung als Handwerkerleistung

Die Kosten einer Dichtheitsprüfung für Ab­ wasserleitungen können als Handwerkerleis­ tung geltend gemacht werden. Damit können 20 Prozent der Aufwendungen für Dichtheits­ prüfungen von maximal 6.000 Euro (1.200 Euro) direkt von der Steuerschuld abgezogen werden. Dies hat das Finanzgericht Köln ent­ schieden. Im Streitfall hatte ein Hauseigen­ tümer den Abwasserkanal für sein selbstge­ nutztes Einfamilienhaus mittels einer Rohrleitungskamera auf Dichtheit überprü­ fen lassen. Die hierfür in Rechnung gestellten Arbeitskosten von knapp 360 Euro machte er als haushaltsnahe Handwerkerleistung in seiner Einkommensteuererklärung geltend. Das Finanzamt erkannte die Kosten mit der Begründung nicht an, die Dichtheitsprü­ fung sei mit einer Gutachtertätigkeit ver­ gleichbar und daher nicht steuerlich ab­ ziehbar. Das Gericht widersprach dem und gewährte den Steuerbonus. § 35a Abs. 3 Satz 1 EStG gilt nach seinem Wortlaut für die Inanspruch­ nahme von Handwerkerleistungen für Reno­ vierungs­, Erhaltungs­ oder Modernisie­ rungsmaßnahmen. Durch die Untersuchung sollte eine konkrete Grundlage für die Not­ wendigkeit einer Sanierung geschaffen wer­ den. Die Aufwendungen seien daher als Teil der Instandhaltung und damit als steuerbe­ günstigte Handwerkerleistung zu beurteilen. Zu den Handwerkerleistungen gehörten nicht nur die Kosten, die unmittelbar der Sanierung dienen, sondern auch solche, die – wie hier die fachtechnische Einschätzung der Notwendigkeit einer Sanierung – nach der Art des Auftrags zu den Vorarbeiten ge­ hören. Ebenso wie die spätere Sanierung der Abwasserleitung müsse die Dichtheits­ prüfung als Handwerkerleistung anerkannt werden. Bei der Dichtheitsprüfung stehe auch nicht eine Gutachtertätigkeit im Vor­ dergrund: Zielrichtung der Maßnahme sei die Instand haltung der Abwasserleitung. In­ fos im Sophienblatt 3 und www.haus­und­ grund­kiel.de. Rechtsanwalt Sönke Bergemann, GeschäftsfühGeschäftsfüh rer Haus & Grund Kiel

Sönke Bergemann

Weltneuheit bei Firma Güth in Molfsee! Sonnenschutz kann bei Rolf-Dieter Güth, Rollladen- und Jalousiebauermeister, in Molfsee jetzt in einer neuen Dimension erlebt werden – mit dem eRollo. Das neuartige Prinzip basiert auf einer hochentwickelten wie genialen Technik. Das eRollo verfügt über einen integrierten Antrieb sowie eine interne Energiequelle und wird durch einen leichten, federbalancierten Motor angetrieben. So kann das neue Rollo mit einem Minimum an Energie betrieben werden. Kein Wunder also, dass bereits Longlife-Batterien ausreichen, um den Betrieb zu gewährleisten

und das vollkommen unabhängig vom Stromnetz. Die Bedienung ist dabei kinderleicht und kann ganz einfach per Funk-/Handsender, Tablett-PC oder auch manuell durchgeführt werden. Dabei lässt sich das eRollo ganz nach Wunsch auf und ab steuern und beliebig positionieren. Das alles nahezu geräuschlos. Es gibt also viele Gründe sich für diese neue Technik zu entscheiden. Am besten, Sie schauen einmal selbst bei Güth, Rollladen- und Jalousiebauermeister, in Molfsee vorbei und erleben die Zukunft schon heute. Weitere Infos unter Tel.: (0431) 65 06 00 und www.gueth-molfsee.de.

Der neue Eingang der Wal­ dorfschule Rendsburg

Wendeltreppe in Eiche, massiv­geölt

Ein Ankleidezimmer mit Be­ leuchtungskonzept

Des Tischlers Handwerkskunst Individuelle Kundenwünsche sind für die Tischlereien Springhirsch um Besitzer Daniel von Petersdorff die schönste Herausforderung, die es für den Betrieb aus Brin­ jahe geben kann. Sie werden kreativ und mit Liebe zum Detail umgesetzt. Mehr erfährt man auf www.tischlerei­ springhirsch.de oder ruft an unter Tel.: (04875) 831.

Dachschrägenmöbel, hier: begehbares Kleiderzimmer

09 / 2013


Schlaf schön! Es sind schon die kühnsten Ideen und elegantesten Styles an den Reißbrettern der Möbeldesigner und Innenausstatter entstanden. Um diese allerdings zu realisie­ ren, um edle Optik mit Komfort und Funktionalität perfekt zu vereinen – dafür braucht es Mut, Sachverstand und ein Gespür für die Harmonie der Materia­ lien. Den Konstrukteuren von Yadros, dem Quickborner Ex­ perten für Massivholzmöbel, ist es gelungen, ein Massivholzbett nach funktionalen, ästhetischen und benutzertauglichen Aspek­ ten zu entwerfen. Entstanden ist ein Holzbett der Superlative: Bettgestell „Tilston“ mit Kopf­ und Fußteil aus doppelwandi­

gem, massivem Buchenholz. Die Regale im Kopfteil lassen sich stufenlos bis zur Hälfte der Ge­ samttiefe von 41 Zentimetern herausziehen. Hier bietet sich eine geschmackvolle Fläche für Deko­ rationsartikel oder die liebsten An­ denken. Das neue Modell kom­ biniert handwerkliches Geschick mit dem Gefühl für Ästhetik und erweitert ab sofort die Ausstel­ lung in der Niederlassung in der Hamburger Chaussee in Kiel. Wer ein Yadros­Massivholzbett sein Eigen nennt, kann gewiss sein, daran jahrelang Freude zu haben! Infos finden Sie unter www.yadros­kiel.de und Tel: (0431) 70 53 28 10. In diesem Sinne: Viel Erfolg und schlaf schön!

Duschkomfort in einer neuen Dimension Die morgendliche Dusche ist wohltuend und erfrischend – perfekt für einen angenehmen Start in den Tag. Doch was, wenn das Glück be­ reits in diesen frühen Stunden getrübt wird, indem man sich den Fuß an der erhöhten Dusche stößt. So wird der Tag schnell zum Albtraum. Gerade für ältere Menschen kann so etwas schnell zum Problem werden. Doch es gibt eine Lösung: eine bodenebene Dusche. So wird der Duschkomfort komplett neu definiert. Ohne Stolperkan­ te und in den unterschiedlichsten Formen, Farben, Designs und Ma­ terialien kann die Dusche so zum Höhepunkte eines jeden Wohl­ fühlbades werden und ist dabei viel sicherer als eine normal erhobene Dusche. Sie möchten eine neue ebenerdige Dusche, Ihr Bad funktionell gestalten und Ihren täglichen Ablauf im Bad vereinfachen? Besuchen Sie die Meisterberatung der Fachgemeinschaft Sanitär & Heizung jeden Samstag von 9 bis 14 Uhr in den Badausstellungen von Fried rich Lange Sanitär & Heizung, Holzkoppelweg 8–12 und Andreas Paulsen BäderWelten & EnergiesparWelten, Wittland 14–18 in Kiel, www.fachgemeinschaft-kiel.de.

Ei-Sessel

mit extra Hocker, im eleganten LederStyle, Farbe Walnuss, designet by Arne Jacobsen in 1958

WOHNDESIGN 77 HOFHOLZALLEE 30 24109 KIEL TEL.: 0431-53778888 WWW.WOHNDESIGN77.DE

FRITZHANSEN.COM


36 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause  

Wenn der Boden der Himmel ist … dann steht man nicht Kopf, son­ dern hat auf den richtigen Ansprech­ partner gesetzt: nämlich OS bo­ denbeläge! Wenn auch auf den gewerblichen Bereich spezialisiert, „ist doch kein Auftrag zu groß oder zu klein“, betont Geschäftsführer Olaf Schnoor. Das vor zehn Jah­

ren gegründete Unternehmen ist Mitglied der GILDE International, eine Initiative, die bundesweit füh­ rende Handwerksbetriebe und Spe­ zialisten für Fußbodentechnik ver­ eint. Das Leistungsangebot von OS bodenbeläge ist groß. Sowohl bei der Verlegung von Bodenbelä­

gen als auch bei Sonnenschutz­ systemen bietet der in Wellsee angesiedelte Betrieb innovative Lö­ sungen. Neben einem überzeu­ genden Konzept steht die Ästhe­ tik im Wohn­ und Bürobau im Fokus. „Vor allem geht es um den individuellen Bedarf und konkrete Wunschvorstellungen des Kunden. Um das perfekte Konzept zu ent wickeln, ist per­ sönliche Beratung das A und O. Der Mensch steht im Mittel­ punkt. Und das gilt für unsere Kunden ebenso wie für unsere Mitarbeiter – wenn sie denn tun, wie ihnen geheißen,“ fügt Olaf Schnoor augenzwinkernd hinzu. Und schnell ist klar: Im Team stimmt die Atmosphäre. Davon profitiert nicht zu letzt der Kunde. Zu Teppichboden, Design­PVC, Linoleum, Fertigparkett, Jalousi­ en oder Plissees gibt’s eben noch eine gute Portion norddeut­ schen Charme dazu! Mehr unter www.schnoor­kiel.de.

Schwan goes Sofa Das Modell Schwan zählt als einer der zeitlosen Klassiker des Designers Arne Jacobsen. Die charakteristische dreidimensionale Form findet sich auch im Schwansofa wieder, das keine geraden Linien, sondern die gleichen Kurven wie das Sesselmodell aufweist. Das Sofa ist mit verschiedenen Stoffbezügen oder in exklusiven Lederqualitäten lieferbar. Das Shakergestell ist aus satinpoliertem Aluminium. Gesehen bei Wohndesign77.

Itzehoer Chaussee 3 24816 Brinjahe Tel.: D. Petersdorff 0 48 75-8 31 Fax: 13 63 www.tischlereien-springhirsch.de

Schluss mit rutschig! 30 Prozent aller Unfälle passieren durch Ausrutschen in Badewan­ nen und Duschen. Dabei ist die Lösung des Problems ganz einfach: slip­Stop!, eine Oberflächenstrukturveränderung im mikrosko­ pischen Bereich, die für einen unsichtbaren Rutsch­Stopp sorgt. Einfach die zu behandelnde Fläche gründlich reinigen, slip­Stop! mit einem Vliesschwamm auftragen und mit kaltem Wasser nach­ spülen – fertig! Nach der Anwendung mit dem ökologisch unbe­ denklichen, säure­, keim­ und lösungsmittelfreien sowie hygie­ nischen Mittel erhöht sich die Rutschfestigkeit um 90 bis 100 Prozent und macht die Wanne oder Dusche sicher – und dass, ohne sie sichtbar zu verändern. Die lang anhaltende Wirkung bei einmaliger Behandlung garantiert rutschfreies Baden und Duschen über Jahre hinweg. Übrigens: Auch für mineralische Oberflächen im Außen­ und Innenbereich wie Fliesen und Gra­ nit, Porzellan und Emaille ist slip­Stop geeignet. Erhältlich bei VHS-Hahn Monika Reißlandt unter www.slip­stop.de.

Stressfrei ins neue Zuhause Hast du keins, nimm team1 – die Profis in Sachen Umzug. Wer schon einmal umgezogen ist, der weiß, wie wertvoll professionelle und unkomplizierte Hilfe ist. Ob einmal ums Eck oder quer durch Europa – team1 erledigt private Umzüge, Projekt- und Firmenumzüge, kümmert sich um Halteverbotszonen und lagert sogar die Möbel ein, als Full-Service-Lagerung oder wahlweise als „Selfstorage“, wenn der Kunde selbst mit anpacken möchte! Auch Transportgut als Beiladung innerhalb Europas gehört zum Angebot des leistungsstarken Umzugsprofis aus Kiel. Entspannter von A nach B? Geht nicht! Alle Infos unter: (0431) 719 47 77 und www.team1-kiel.de.

Möbel Fenster Küchen Treppen Parkett und Dielen Badmöbel Reparaturen Glasdächer Laden- und Praxisbau Innenausbau Insektenschutz


Fotos: Tamara Gries

Zauberhafte Wohnaccessoires Bei Siak Apart in Nortorf, dem charmanten Geschäft rund um alles, was da Wohnen schöner macht, stehen die Zeichen auf Herbst. Ein großer Teil der insgesamt 980 Quadratmeter großen Ausstellung wurde jetzt um saisonal passende Dekorationsartikel und Wohnaccessoires ergänzt. Die Herbstfarben Orange, Dunkelgrün und Bordeaux halten Einzug. Kränze, Laternen, Windlichter, Kürbisse, Fußmatten und viele weitere Dinge bieten den Kunden Inspiration für ein herbstliches Zuhause. Auch der Mode-Bereich ist auf Herbst eingestellt: Trendige Schals, Mützen, Tücher, Loop-Schals, Handtaschen und viele Accessoires gibt es hier in den Farben der Saison zu entdecken. Sehr großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Produkte der beliebten Gourmet-Marke-Berner. Das Sortiment bietet mit Dips, Likören, Ölen und Kräutern die perfekte Grundlage für einen genussvollen Herbst. Den Besuchern stehen für die Entspannung zwischendurch kostenloser Kaffee und leckere Kekse zur Verfügung. Außerdem gibt es Parkplätze direkt vor der Tür! Öffnungszeiten: Mo– Fr 14–18 Uhr, Mi 10–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr. www.siak-apart.de

www.falkemedia.de

· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 37 � � � � � � �

Vogelfutterhaus oder Spender Statt je 79,95€ jetzt je 29,95 €

Hinrich Kiel GmbH + Co KG · Mühlenstraße 3 · 24582 Bordesholm fon: 0 43 22/58 35 · fax: 0 43 22/58 11 www.hausratplus.de 96x122mm; 300dpi; 20.08.2013 12:31:11

Das ANGEMESSENE Kopfkissen Nacken-, Schulterschmerzen und Verspannungen gehören zu den großen Volkskrankheiten. Anatomisch richtiges Liegen beugt solchen Beschwerden vor. Das richtige Kopfkissen ist dabei besonders wichtig. Als optimale Unterstützung empfiehlt sich deshalb das DORMABELL Nackenstützkissen Cervical. Mit der DORMABELL NackenstützBedarfsAnalyse ermitteln wir, welches Kissen für Sie am Besten ist.

exklusiv in Kiel bei :

das Bett komplett Pachur GmbH & Co KG

Wall 42, 24103 Kiel, Tel: 0431 94043 www.dasbettkomplett.de

09 / 2013


· · · · · · · 38 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause · www.glasbau-schwarz.de

Robert Rothböck

Neue Ausstellung

gs15% Eröffnu* n Rabatt

ÜBER 240m

2

… voll neuer Perspektiven. Erleben Sie in unserer neuen Ausstellung hochwertige Fenster, Haustüren, Vordächer, Terrassenüberdachungen und Glashäuser – jetzt auf über 240 m2 Fläche. Voller Durchblick auf unsere vielfältige Produktpalette und kompetente Beratung sind garantiert.

*auf Solarlux- und Gayko-Produkte bei einer Bestellung in unserer neuen Ausstellung bis

In Immobilienfragen professionell beraten Immobilien, ob Wohn- oder Anlageobjekte, erfreuen sich nach wie vor einer starken Nachfrage. Auch in und um Kiel ist das Kauf- und Mietinteresse in hohem Maße ausgeprägt.

zum 30.09.2013.

Glasbau Schwarz GmbH . Wittland 5 . 24109 Kiel . Telefon (0431) 58 08-100

Die Suche nach einer Immobi­ lie braucht Zeit und Organisa­ ition und ist dabei für den Su­ chenden sehr oft eine emotionale Angelegenheit. Ein kompetenter Immobilienberater kann hier­ bei helfen und seinen Kunden eine schwere Last von den Schul­ tern nehmen. Bei Von-Poll-Immobilien in der Dänischen Stra­ ße 12 ist man hier genau an der richtigen Adresse. Geschäfts­ führer Robert Rothböck und sein Team stehen ihren Kun­ den gern tatkräftig in allen Be­ langen der Immobilienvermitt­ lung zur Seite. Dabei können sie von der langjährigen Erfahrung der Von­Poll­Immobilienberater, dem bundesweiten Netzwerk und den Unternehmensgrund­ sätzen – Seriösität, Diskretion und Zuverlässigkeit – profitie­ ren. Das kompetente Team unterstützt bei der Definiti­ on der persönlichen Wunsch­

immobilie, sucht diese und prä­ sentiert dann die in Frage kommenden Objekte. Dabei ist Von­Poll­Immobilien Partner von Christie’s Real Estate für Deutschland und ermöglicht seinen Kunden so bei Bedarf ei­ nen Zugang zum internationa­ len Immobilienmarkt. Doch das ist nicht alles: Selbst­ verständlich wird auch Eigen­ tümern von der Bewertung ihres Eigentums über die Vorstel­ lung geeigneter Mieter oder Käufer bis zur maßgeschneider­ ten Vermarktung ihrer Immobi­ lie ein umfassender Service in der Immobilienvermittlung ge­ boten. Am besten man lernt die kompetenten Berater persön lich kennen und vereinbart einen ganz unverbindlichen ersten Beratungstermin. Weitere In­ formationen gibt es unter www.von­poll.com und Tel.: (0431) 982 60 40.

09 / 2013


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 39           Advertorial

Holz in seiner Vielfalt Die Firma Holz – Dahlinger ist ein traditionel­ les Familienunternehmen, das seinen Ursprung bereits im Jahre 1888 hat. Der Holzhandel mit angeschlossenem Sägewerk und hauseigener Tischlerei bietet jedem Privatkunden eine Aus­ wahl an verschiedenen Holzarten in diversen Veredelungsformen für den Innenbereich an. Das qualifizierte Team offeriert dem Kunden durch langjährige Erfahrung eine kompetente Beratung und erfüllt ihm, als persönlicher Berater, alles, was das Naturherz begehrt – ganz nach seinem eigenen Anspruch. Aus einer großen Vielfalt an lange gewachsenen, heimi­ schen Holzarten aus hiesigen Wäldern und exo­

tischen Hölzern aus Überseeländern kann der Kunde seine ganz persönliche Lieblingsholz­ art selbst auswählen. Holz ist ein nachhalti­ ges Naturprodukt und jedes Stück ein Uni­ kat mit eigenem ästhetischen Charme, was sich in deren Härtegrad, Maserung, Farbnu­ ancen und auch Oberflächenstruktur unter­ scheidet. Je nach Wunsch, kann das Holz in­ dividuell zugeschnitten, gehobelt, gefräst oder eine Ober flächenprofilierung eingearbeitet werden. So wirkt jeder Raum des eigenen Zu­ hauses einzigartig und wird zu einer richti­ gen Wohlfühloase. Beispielsweise durch hochwertige, naturbelassene Massivholz­

Junior-Chef Dennis Dahlinger (Mitte) und sein Team

Das große Angebot von Holz Dahlinger bietet: - Deckenpaneele und Wandverkleidungen - Glattkantbretter - Diverse Plattensortimente, von OSB- über MDF- bis Leimholzplatten - Fichten- und Lärchenkonstruktionsvollholz (KVH) und Leimbinder - Rustikale, naturbelassene, trockene Blockware mit Baumkante, zum Beispiel für: Tischbau und Fensterbänke

dielen, Parkett, dem rustikalen Bau eines Ess­ und Wohnzimmer tischs, dem eigenen Bett oder Nachttisch. „Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Jeder Kunde hat sei­ ne eigenen Vorstellungen, Stil­ und Quali­ tätsansprüche – wir versuchen, iihm all diese Wünsche zu er­ füllen und immer eine Idee weiter zu sein“, sagt Junior­ Chef Dennis Dahlinger. Fa. Holz – Dahlinger, Söhren 58, Schönkirchen, Tel.: (04348) 91 90 30, www.holz-dahlinger.de

Wir sind Spezialisten für Glasoasen, Terrassenüberdachungen, Wintergärten, Balkonverglasungen, sowie Haustüren und Fenster Auch wenn es um Renovierung oder Modernisierung mit hochwertigen Bauelementen geht, ist Optimal Bautechnik GmbH der richtige Ansprechpartner für Sie. Besuchen Sie unsere Terrassenwelt mit Glasoasen und dem textilen Dach „Plaza Home“ und der Design-Markise „Zenara“ von weinor. Weiterhin stellen wir die neue HebeSchiebe-Wand „Vista“ und das neue Aluminium-Fenstersystem „FIN-Project“ der Firma Finstral vor. Am besten informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich über Angebote und Möglichkeiten in unserer 400 m² großen Ausstellung oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin vor Ort.

Optimal Bautechnik GmbH Preetzer Chaussee 57 • 24222 Schwentinental Tel. 0431-13 776 • Fax 0431-14 067 E-Mail: kiel@optimal-bautechnik.de Informieren Sie sich auch im Internet unter www.optimal-bautechnik.de


40 > TiTelThema | Mein schönes Zuhause   Advertorial

Die Welt zu Füßen Man wird darauf stehen, keine Fra­ ge – und zwar buchstäblich eben­ so wie im übertragenen Sinne. Denn Teppichböden von Teppich Thomsen verknüpfen Komfort und Be­ haglichkeit mit Design und Lang­ lebigkeit. Schadstofffrei und sogar empfohlen vom Deutschen Asthma­ und Allergikerverband, das sind die Attribute, die ein moderner Tep­ pich heute zu erfüllen hat. Bei Teppich Thomsen geht man auf

Jan Kienast beantwortet gerne alle Fragen zum Traumboden

Nummer sicher und hat zu­ gleich die Auswahl aus über 2.500 Mustern in allen Preis­ klassen. Auch für hochwertiges Parkett und La minat sowie Designbeläge für jedes noch so individuelle Raumkonzept ist Teppich Thomsen der ideale An­­ sprechpartner. Die bislang einzigartige Ausstel­ lung für Weitzer Parkett umfasst eine Auswahl an weit über 2.000 Kombinationsmöglichkeiten aus Holzart, Farbvariation und Ver­­ edelung. Mithilfe anschaulicher Drehmodule und Modelle kann sich der Kunde Schritt für Schritt seiner persönlichen Vorstellung annähern. Auf Wunsch erfolgt die Beratung auch in den eigenen vier Wänden! So wie Weitzer Parkett für Produkte aus nach­ haltiger Forstwirtschaft steht, so steht Teppich Thomsen für per­ sönliche Beratung und „eben­ erdiges Wohlgefühl“. Mehr Infos unter Tel.: (0431) 963 87 und www.teppich­thomsen.de.

Stöbern und Entdecken Bereits beim Betreten des schö­ nen Geschäfts im Hinterhof der Baustraße im Kieler Stadt­ teil Brunswik weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Antike wunder­ Möbel, hochwertige Bücher, wunder schönes Porzellan, witzige Einrich Einrich­ tungsaccessoires und kleine und große Schätze sind hier zu finden – genau das Richtige für Schnäppchenjäger und Schatzsucher! Nach zwei Monaten Sep­ Pause wird der Trödelladen am 4. Sep tember wieder eröffnet. Schauen Sie vorbei! Öffnungszeiten: Mi–Fr 12–18 Uhr + Sa 10–14 Uhr. Stöbern und Wohnen, Bruns­ wiker Str. 53–55, Ecke WiederBaustr. 2, Hinterhof, Kiel, eröffnung Tel.: (0431) 240 65 40, am 4. Sepwww.stoebern­und­ tember! wohnen.de

Advertorial

Metallbau macht’s möglich Ausgefallene Treppen, Türen oder Tore aus Metall, Edelstahl oder Aluminium gesucht? PS Metallbau macht es möglich! „Wir scheuen keine Herausforderungen“, sagen Inhaber Sönke Peters und Martin Schiemann einstimmig. „Von der Fensterbank bis zum Treppengeländer – große sowie kleine Aufträge werden bei uns mit der gleichen Sorgfalt und Präzision umgesetzt. Wo andere Firmen scheitern, fangen wir erst an.“ Und das hat sich rumgesprochen. Heute bekommt die Firma Arbeitsaufträge aus aller Welt, von Abu Dhabi bis St. Petersburg. Das Besondere: Nicht nur die Anfertigung und Konstruktion, sondern auch die Montage wird vom PSMetallbau-Team übernommen. Zudem arbeitet die Firma auch mit namhaften Architekturprofessoren zusammen. PS MetallBAU GbR, Wisch­ hofstr. 1–3, Gebäude 10a, Kiel, Tel.: (0431) 888 80 11, www.ps­metallbau.de. Inhaber Sönke Peters und Martin Schiemann (v.li.)

Advertorial

Aus Alt mach neu! Wer kennt das nicht: Man hat sich an den alten Farben seiner Woh­ nung oder seines Hauses satt gesehen und möchte einfach mal etwas Neues ausprobieren. Doch oftmals passen die alten Möbel dann nicht mehr zum gewünschten Farbkonzept und zum Wegschmeißen sind sie einfach noch zu gut. Vanini Lackierungen in der Rendsburger Landstraße 22–26 hat hierfür die passende Lösung: den Möbeln einfach die richtige Farbe geben. Hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das Team des Traditionsbetriebs hat nahezu jeden Farbton parat, berät, fertigt Farbmuster und lackiert nach ihren Wünschen – sei es eine einzelne Kommode oder die gesamte Küchen­ front. Denn nicht immer muss neu gleich besser sein, wenn man die Substanz erhalten kann und die Oberfläche in neuem Glanz erstrahlt. Egal ob Metall, Holz, Glas oder Korb, das fachkundige Team von Vanini Lackierungen findet den richtigen Ton und bringt ihr geliebtes Möbelstück zurück in seine Glanzzeiten. Weitere Informationen unter www.vanini.de. Vanini Lackierungen etc., Rendsburger Landstr. 22–26, Kiel, Tel.: (0431) 64 92 00, www.vanini.de 09 / 2013


· TiTelThema | Mein schönes Zuhause < 41          

Sicher mit automatischen Garagentoren

Ein Bett mit Charakter Das Bett dormabell Palace ist ein schlichtes, zeitloses Polsterbett mit filigran umlaufenden Bettseiten. Diese leichte Optik verleiht dem Bett seinen ganz eigenen Charakter. Darüber hinaus läßt sich das Bett dormabell Palace durch die unterschiedliche Auswahl an Leder- und Stoffausführungen in viele Einrichtungsstile integrieren, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Das Polsterbett dormabell Palace wird in sechs verschiedenen Liegebreiten angeboten, wahlweise mit einem hohen oder niedrigen Kopfteil. Gesehen bei das Bett komplett.

Das Auto und die neuen Fahrräder – in der Garage befinden sich wert­ volle Gegenstände. Um sie vor Ein­ bruch zu schützen, ist ein modernes Automatiktor ratsam. Mechanische Hochschiebesicherungen und ge­ schützte Bedienelemente machen es Dieben schwer. Bei HEFA Hans Eggert Fahl gibt es Automatiktore in unterschiedlichen Ausführungen: Decken­, Seitenlauf­ sowie Rolltore bieten viele Vorteile. Fachmännisch angebracht öffnen und schließen sie sich auf minimalem Raum, Roll­ tore befinden sich aufgerollt z.B. in einem Kasten über der Garagen­ einfahrt. Auch in punkto Sicherheit überzeugen Automatiktore mit einer Hinderniserkennung, einer Absturz­ sicherung und einer Notentriegelung. Die Voraussetzung für höchste Sicher­

heit und dauerhaften Bedienkomfort ist eine fachgerechte Montage durch

HEFA­Monteure. Ein Mitarbeiter besucht den Kunden und wählt gemeinsam mit ihm die bestmög­ liche Lösung aus. Lassen Sie sich bei HEFA in der Bahnhofstraße 14 (im Hause Knutzen) inspirieren. Öffnungszeiten: Mo–Fr 8–19 Uhr + Sa 9–16 Uhr. Infos: www.hefa­fahl.de und Tel.: (0431) 259 58 63.

Mit Travertin zum Traumbad „Der Traum vom schönen Badezimmer muss kein Traum bleiben!“, sagt Henning Mie­ de, Verkaufsleiter von KeraMiede. Seine Empfehlung: Fliesen aus Travertin. „Mit dem Kalkstein in unterschiedlichen Farb­ tönen kann man aus dem Badezimmer im Handumdrehen eine Wohlfühloase zaubern.“ Egal ob im mediterranen Stil oder kombiniert mit modernen Designs, Travertin ist vielseitig einsetzbar. Beson­

ders attraktiv: Nicht nur Fliesen, sondern auch Bordüren, Mosaike und sogar Wasch­ becken können aus dem Stein gefertigt wer­ den. Aber auch für Terrassen sind die pflege­ leichten, wetterbeständigen Travertin­Platten geeignet. Lassen Sie sich bei KeraMiede von einer großen Auswahl an Fliesen, Wandflie­ sen und Bordüren inspirieren. Öffnungs­ zeiten: Mo–Fr 7.30–18 Uhr und Sa 9–13 Uhr. www.keramiede.de


Kochevents der Spitzenklasse Bereits seit 2005 finden im Muh­ lack Kochstudio die beliebten Kochevents statt, die von Firmen und Privatleuten mit Freuden angenommen werden. Das Prin­ zip: Ein Profikoch lässt mit den ambitionierten Hobbyköchen die Pfannen brutzeln, die Töpfe brodeln und bereitet köstliche Gerichte zu. Doch wer kocht, muss natürlich auch essen: In gemütlicher Runde dürfen die Speisen dann verkostet und genossen werden. „Ob Be­ triebsfeier, Geburtstag oder gar Hochzeit – bei uns kann

Alle weiteren Infos zu den Koch­ events 2013 bei Muhlack Küchen unter: www.muhlack.biz. Reser­ vierung unter Tel.: (0431) 610 45. Doch natürlich gibt es bei Muh­ lack Küchen nicht nur lecke­ res Essen. Die passende Wohlfühl küche für jeden ist hier auch zu finden. So wird jeder Abend zum Kochevent!

Foto: Stefan Vorbeck

Kochen mit den Profis – hier gibt Koch Kay Manzel wertvolle Tipps

zu jedem Anlass mit 14 bis 36 Personen gekocht und gefeiert werden“, erklärt Eventorgani­ satorin Astrid Muhlack, die sich um alle Vorbereitungen des Abends wie Zutaten­ und Getränkekauf, Studiogestaltung und natürlich die Auswahl der besten Köche kümmert. Appetit bekommen? Diese köstlichen Gerichte stehen in der nächsten Zeit zur Auswahl: 31. Oktober: Französisch 14. November: Tapas 28. November: Leckere Ge­ richte aus Bella Italia 5. Dezember: Ein köstliches Weihnachtsmenü 16. Januar: Sushi 30. Januar: Wild Thing: Keine Angst vor wilden Tieren 13. Februar: Pasta­Variationen 27. Februar: Fingerfood Deluxe

3. Kieler TWEED RUN Am 15. September laden KIELS GUTE ADRESSEN alle Kieler zum 3. Kieler TWEED RUN ein. Während der ursprünglich englischen Tradi­ tionsveranstaltung fahren die Teilnehmer in Tweed gekleidet für einen guten Zweck auf historischen Fahrrädern zehn englische Meilen. Um 14 Uhr fällt der Startschuss auf dem Europaplatz. Das Ziel ist die Dänische Straße. Während eine Jury die drei Gewinner des Prix d’Elegance kürt, dem Preis für den elegantesten Auftritt unter den Startern, werden Tea & Scones gereicht. Mit dem Erlös unterstützen KIELS GUTE ADRESSEN den Verein „Trauernde Kinder Schleswig­Holstein e.V.“. Infos und Teilnahmekarten unter www.kiels-gute-adressen.de.

Tanzschule Tessmann feiert „Jubiläumsjahr 30“ Tanzen soll Freude bereiten. Mit diesem Mot­ to feiert die Tanzschule Tessmann ihr „Jubi­ läumsjahr 30“. Es locken neue Grundkurse für Erwachsene zum Aktionspreis von 90 Euro pro Person. Das Besondere: Aus vier Termi­ nen kann man sich den individuellen Kurs selbst zusammenstellen. So können Stunden nachgeholt oder mehrfach besucht werden. Jetzt von der Huckepackaktion profitieren: Melden sich zwei Paare an, kostet der Grund­ kurs pro Paar 25 Euro weniger. Tanzstunden für Hochzeitspaare und Kurse wie „Fit für die Party“ bringen die Hüften in Schwung.

Auch Schüler­ und Jugendkurse starten er­ neut. Für Jugendliche werden neben dem Grundkurs Tanzkurse wie Breakdance, Hip­ Hop und Video­Clip­Dance angeboten. Natürlich gibt es auch Kurse für die Kleinen: Für die Jüngsten von drei bis fünf Jahren findet am Mittwoch um 15.30 Uhr ein Kin­ dertanzkurs statt. Kinder von sechs bis acht Jahren können am Freitag um 15 Uhr tanzen, und am Donnerstag findet ab 15 Uhr der Tanzkurs für die Kinder von neun bis elf Jahren statt. Infos unter Tel.: (0431) 67 67 67 und www.tanzschule­tessmann.de.


· StadtgeSpräch | Citynews < 43              

Keinen Erfolg bei der Wohnungssuche? – Wir haben da ein Rad für dich!

Im OZEANEUM gibt es faszinierende Unterwasserwelten zu entdecken

Mit TNG sparen und das OZEANEUM entdecken

09 / 2013

a

te

ie Warmm

GÜNSTIGE WOHNUNGEN, RAD INKLUSIVE

Der kwg-Bildungsbonus: Du bist auf der Suche nach einer bezahlbaren Studentenbude? Unsere Aktions-Wohnungen speziell für Studenten, Schüler und Azubis mietest du bereits ab 299,– € warm. Natürlich findest Du bei uns auch geeignete Wohnungen für Deine WG. Und das Beste dabei: Damit Du auch immer rechtzeitig zu Deinen Vorlesungen kommst, schenken wir Dir zur AktionsWohnung ein nagelneues Hollandrad. Aber Beeilung, dieses Angebot gilt nur für einen begrenzten Zeitraum. Weitere Infos unter 0431 / 3858 4109 oder www.kwg.de/bildungsbonus

Stralsund

kann alternativ ein Startguthaben von 50 Euro erhalten. Der Wechsel zu TNG ist ohne großen Aufwand und kostenlos möglich. Dabei kümmert sich TNG um alles Nötige, von der Kündigung beim alten Anbieter bis zur Mitnahme der Ruf nummern. Darüber hinaus hat TNG stets ein offenes Ohr für seine Kunden. Im TNG Shop in der Kehdenstraße 25 stehen die Mitarbeiter für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Jeden Donnerstag ab 16 Uhr haben Kunden außerdem Gelegenheit, sich in einem persönlichen Gespräch von einem Technik-Experten beraten zu lassen. Außerdem können sich Interessierte telefonisch unter (0431) 90 89 08 oder im Netz unter www.tng.de rund um die Uhr informieren.

Foto: Tour ismuszent rale

Große Aktion beim Kieler Anbieter TNG: Mit dem „Kiel-PlusPaket“ unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren und im Internet surfen. Dank der Flatrate fürs Festnetz können TNGKunden unbesorgt zum Hörer greifen. Ergänzt wird das Paket durch eine SIM-Karte fürs Handy. Ab 8 Cent/Minute heißt es mobil telefonieren, ohne Grundgebühr oder Mindestumsatz. Eine Internet-Flatrate rundet das Angebot ab. Wer sich bis zum 31. Oktober für das Paket entscheidet, spart 45 Euro und zahlt in den ersten drei Monaten nur 14,80 Euro statt der späteren 29,80 Euro. Doch damit nicht genug: Als Extra-Plus gibt es von TNG einen Tag für zwei Personen im OZEANEUM in Stralsund geschenkt. Darin enthalten sind ein Bustransfer in die Hansestadt und zurück sowie der Eintritt ins faszinierende OZEANEUM, einem der meistbesuchten Museen Norddeutschlands. Natürlich bleibt noch Zeit für Shopping oder einen Besuch des bekannten Weihnachtsmarktes in der malerischen Altstadt, einem UNESCO-Weltkulturerbe. Wer lieber daheim bleiben möchte,

l Spezielnten de für Stu inkl. Fahrrad ngen Wohnu ,– € b 299

ktionsZu jeder A chenken s g n u n h o W Fahrrad. wir Dir ein

Das Rathaus von Stralsund

Dieses Aktions-Angebot gilt für Studenten, Schüler und Azubis bis 30 Jahre. Pro Wohnung nur ein Fahrrad. Abbildung beispielhaft, Ausführung kann abweichen. Keine Barauszahlung. Es steht nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung.


· · · · · · · 44 > StadtgeSpräch | Citynews ·

SCHLECHTE SCHLECHTE BRILLEN BRILLEN KILLEN KILLEN UND UND ZWAR ZWAR DEIN DEIN OUTFIT! OUTFIT!

MACH DAS WEG!

Informationsabende rund um Erbe und Vollmachten Rechtsanwältin und Mediatorin Karola Schneider informiert über Themen, die jeden von uns betreffen und dabei ebenso alltäglich wie brisant sind. Die kommenden, kostenfreien Vorträge widmen sich den Themen: „Richtig Vererben“ – am 22. Oktober – mit wertvollen Tipps, wie die Weitergabe des Vermögens in geordnete Bahnen zu lenken ist. Denn gibt es kein Testament, entstehen oft (unbeabsichtigte) Erbengemeinschaften, deren Auseinandersetzung mit langwierigem, kostspieligem Streit verbunden ist. Eine Testamentsgestaltung sollte dabei die steuerlichen Auswirkungen und die der Pflichtteilsbelastung im Blick haben. „Ohne Vollmacht herrscht Ohnmacht“ – am 29. Oktober – rund um sensible Themen wie Vorsorgevollmacht, Patienten­ und Betreu­ ungsverfügung. Beispielsweise können sich im Falle der Not nicht einmal Ehepartner gegenseitig vertreten, wenn keine Vollmacht vorliegt. Eine Vorsorgevollmacht vermeidet die Bestellung eines Betreuers. Auch sollte

eine Patien­ tenverfügung errichtet wer­ den, die fest­­ Carola Schneider legt, ob und wie der Betroffene medi­ zinisch behandelt werden möchte. „Vorsicht Erbe und Mediation“ – am 5. November – mit Antworten auf alle Fragen zum Erbfall und der Mediation. Denn auch bei Un­ stimmigkeiten nach einem Sterbefall gilt: lieber verhandeln als streiten! Die Media­ torin erarbeitet gemeinsam mit den Par­ teien eine interessengerechte Lösung. Die Entscheidungsgewalt verbleibt stets bei den Verhandelnden. Alle Vorträge finden um 18 Uhr in der Geschäftsstelle des Landesfrauenrates in der Auguste­Victoria­Str. 16 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bei Rechtsanwältin und Mediatorin Karola Schneider unter Tel.: (0431) 970 95 26. Weitere Infos unter www.rechtsanwa­ eltin­schneider.de.

Einfach durch den Zoll Viele kleine und mittelständische Unter­ nehmen, die ihre Produkte in die unter­ schiedlichsten Länder verschicken, sind mit den Anforderungen bei der Zollanmel­ dung und Zollerklärung überfordert. Kein Wunder, denn in den unterschiedlichen Ländern herrschen die verschiedensten Ein­ fuhr­ und Zollbedingungen. Das kompe­ tente Team von Mail Boxes Etc. hat die­ ses Problem erkannt und schafft Abhilfe. Sie bieten ihren Kunden einen allumfas­ senden Rundumservice an. Dieser geht von der Auswahl des richtigen Versanddienst­ leisters über die Ausstellung von Profor­

Advertorial

ma­Rechnungen bis zur Nachverfolgung des Versandguts. „Die Zollbestimmungen sind ein großes Feld“, erzählt Georg Wal­ ter, Inhaber von Mail Boxes Etc. Kiel. „Wir sind auf dieses Thema spezialisiert und wissen, was benötigt wird. So gibt es zum Beispiel auch manche Länder, wie den Iran, in die einige Versanddienstleis­ ter gar nicht liefern. Wir finden da den richtigen.“ Somit können kleine und mittelständische Unternehmen hier Res­ sourcen, Zeit und Geld sparen. Mail Boxes Etc., Rendsburger Landstr. 7, Kiel, Tel.: (0431) 65 94 50 30, www.mbe-ki.de Inhaber Georg Walter und CenterManagerin Cathrina Neubert


· StadtgeSpräch | Citynews < 45              

Tätigkeitsschwerpunkte:

Ehe- u. Familienrecht Erbrecht Arbeitsrecht

Telefon (0431) 97 09 526 Telefax (0431) 66 68 928 rechtsanwaeltin.schneider@t-online.de www.rechtsanwaeltin-schneider.de

Das Team des kwg-Stadtladens: Janine Kahl, Jocha Smith, Petra Hamer und Marita Ölze (v. li.)

Sophienblatt 12 24103 Kiel

Wohnungen finden mitten in der Stadt Die passende Wohnung in Kiel zu finden, wird immer schwieriger. Die Menschen wollen – egal, ob Familie oder Student – stadtnah leben. Die kwg ist ein Wohnungsbauunternehmen mit einem Bestand von rund 9.500 Wohnungen im Kieler Stadtgebiet. Ein Unternehmen für Kieler und die, die es noch werden wollen. Und wo ist dafür dann natürlich der beste Standort? Mitten in Kiel. Im kwgStadtladen in der Holstenstraße finden Wohnungssuchende stets die aktuellsten Mietangebote – und das bereits seit fast elf Jahren und zu wirklich kundenfreundlichen Öffnungszeiten: Mo–Fr von 10–18 Uhr und Sa 10–14 Uhr. Und für alle, die aktuell auf Wohnungssuche sind, hier noch ein guter Tipp: Eine Woche vor und nach dem 1. eines Monats sind typische Kündigungszeiträume. Hier sind die Chancen hoch, die neue Wohnung zu finden. Alle Informationen rund um die kwg gibt’s auch im Internet unter www.kwg.de. Übrigens: Für Schüler, Azubis und Studenten gibt’s bei der kwg gerade eine tolle Aktion: Jeder, der eine günstige Aktionswohnung bei der Kieler Wohnungsbaugesellschaft anmietet, bekommt ein kultiges, grünes Hollandrad gratis dazu.

Fachanwältin für Familienrecht

Rechtsanwältin und Mediatorin www.kuechengoetter.de

»Ja, ja, die Helene! Sie ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber ihre zeitlose Schönheit und ihr Wohlgeschmack sind immer noch eine Begegnung wert.« Aus Paustian wird Helene! Ab September 2013 am Dreiecksplatz 10, 24103 Kiel www.obst-helene.de

09 / 2013


Top-Textilien zum Sonderpreis Aufgepasst: Jetzt können Sie richtig sparen! Der Kieler Textil­ großhändler Heinrich Knievel hält im September exklusiv für KIELerLEBEN­Leser ein tolles Sparangebot bereit: Bei einem Einkauf ab 50 Euro gibt es einen Rabatt von zehn Prozent. Und so ein­ fach geht’s: Bringen Sie diesen Artikel Knievel­ bei Ihrem nächsten Heinrich­Knievel­ Einkauf in Hassee mit – und schon profitieren Sie von der Rabattaktion! Ob hochwertige Matratzen, Bettwäsche, Bademäntel, Handtücher, Tisch­ decken oder Kleidung aller Art – suchen Sie sich aus dem umfang­ reichen Sortiment Ihre Lieblings­ teile aus. Unter www.knievel.de können Sie sich die aktuellen Kataloge online ansehen. Alter­ nativ können Sie sich kostenlos Infomaterial zuschicken lassen oder einfach direkt im Laden in Hassee vorbeischauen.

Das Team von „tanzen mitten in kiel“

40 Jahre Kompetenz in und für Kiel Am 22. September 1973 wurde das erste Kapitel einer echten Kieler Erfolgsgeschichte geschrieben. Mittler­ weile hat jene Kulttanzschule mehr als 50.000 Nord­ lichtern das Tanzen beigebracht. Und das soll jetzt mit tollen Aktionen gefeiert werden! Das einzigartige Kurssystem von „tanzen mitten in kiel“ ermöglicht es, flexibel auf die Wünsche und auf das Freizeitverhalten jedes Einzelnen einzugehen. So bucht man hier keinen Kurs, sondern einen Zeitraum, den jeder so gestalten kann, wie er möchte! Kein starres Kurssystem, sondern ein perfektes Zeitmanagement für jedermann! Am 21. September feiert „tanzen mitten in kiel“ eine große Ju­ biläumsparty in der Halle400 – und freut sich auf viele Besucher, die mit in den 40. Geburtstag der Tanz­ schule hineinfeiern wollen. Für den musikalischen Rahmen sorgt die XXL­Band Magic25, die ebenfalls ihr 30­jähriges Bestehen feiert. Zwei Jubiläen – eine große Party! Karten gibt’s unter www.tanzenmitteninkiel.de.

Nie mehr AUSRUTSCHEN!!!

Das Antirutsch-Mittel slip-STOP! für Wanne, Dusche und Fliesen sorgt für unsichtbaren RutschSTOP. Einmalige Behandlung im privaten Bereich – dauerhaft haltbar. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an: 0431-2609 6399 www.slip-stop.de

g a s tspiel

LandesFrauenRat Schlewig-Holstein e. V.

14. September 2013 um 19:00 Uhr g a s tspiel

Ridder Ludwig

  

«Dat is keen Olenresidenz, dat is een Klappsmöhl!»

weitere Vorstellungen

Vorverkauf Abendkasse weitere Infos unter



21. September 2013 um 20:00 Uhr

Stefan Vögel, nddt. Meike Meiners

the atersch nack



   

Tante Salzmann Improvisationstheater

pre mi e re

slip-STOP! VHS-Hahn Monika Reißlandt Kirchenweg 2, 24243 Kiel Tel.: 0431-2609 6399 E-Mail: info@slip-stop.de

Pinkmoney – Bluemoney

  Preise im Wert von

27. September 2013 um 20:00 Uhr 24.09.2013 um 18:00 Uhr im Theater am Wilhelmplatz 28.09. und 29.09.2013 jeweils um 18:00 Uhr t: 0431 – 901 901 www.eventim.de t: 0431 – 177 04 www.nbkiel.de

  

     




· StadtgeSpräch | Citynews < 47 · · · · · · ·

Wir verlosen

Lebensfreude Messe Besucher der Lebensfreude Messe, die vom 13. bis 15. September in der Halle400 gastiert, können sich auf spannende Themen freuen: Heilung und Veggi Living. Wenn es um Heilung geht, setzen immer mehr Menschen auf alternative Methoden. Sie sind überzeugt, dass die körperliche Gesundung von ihrer emotionalen und see­ lischen Verfassung abhängt. Auf der Messe können sich Besucher über alternative Heilverfahren

3 x 2 Eintrittskarten auf Seite 140

sowie über das Veggi Living, die vegetarische, vegane oder roh­ köstliche Ernährung, informie­ ren. Mit zahlreichen Ausstellern und dem vielseitigen Kongress­ programm ist die Lebensfreude Messe das Informations­Forum für ein gesundes und ganzheit­ liches Leben. Öffnungszeiten: Fr 13–19 Uhr, Sa 10–19 Uhr, So 10–18 Uhr. www.lebensfreudemessen.de

…was heißt „Traumjob“ auf Business English? Keine Ahnung? Infoabend zur Berufsausbildung Fremdsprachenkorrespondent am Do., 19. September 2013 um 19 Uhr. Näheres unter 0431 981380 oder www.inlingua-kiel.de

Sprachen sind inlingua.

INL_AZ-96x122mm_Kiel-Berufsausbildung.indd 1

Aus Obst & Gemüse Paustian wird Helene!

3

Nach über 40 Jahren Familientradition geht es jetzt ans Eingemachte – wir übergeben unseren Obst- & Gemüseladen am Dreiecksplatz an Helene.

4

Nicht klammheimlich, still und leise, sondern mit Korkenknallen und Birnenkompott: Trinken Sie ein Gläschen mit uns, genießen Sie einen sommerlichen Frucht-Tango und begrüßen Sie gemeinsam mit uns Helene!

1

2

Frisch eingetroffen Damit im Herbst nichts schief gehen kann, hat Unterwegs Kiel in der Andreas­Gayk­Straße 23–25 die Schuh­Marken Akku und Ecco neu im Sortiment. 1. Schön warm: isolierter Stiefel für Damen der Marke AKU, 174,95 Euro. 2. Rutschfest: robuster Schuh mit Sohle aus recyceltem Gummi für festen Halt auf rutschigen Untergrund, 179,95 Euro. 3. Elegant: klassischer Le­ derschuh für Herren, 129,95 Euro. 4. Gefüttert: Stiefel für Damen mit isolierter Sohle und weichem Futter, 159,95 Euro.

09 / 2013

14.02.12 10:47

Wir sehen uns in alter Frische …

am 6. September ab 16.00 Uhr www.obst-helene.de


· · · · · 48 > StadtgeSpräch | citynews ·

Alles wird NEU im SophiENhof Vom 4. bis 6. Oktober präsentiert sich der Sophienhof nach der großen Umbauphase in neuer Pracht.

Standesgemäß öffnet sich die Tür zur neuen Walbusch-Filiale

Marc O’Polo ist sehr einladend sortiert, schöne Farben und gute Verarbeitung sind gesetzt

Center Managerin Katrin Berling und ihr Team arbeiten unter Hochdruck für die Neueröffnung

Jetzt auch Fan bei Facebook werden!

D Die völlig neu gestaltete SchuhKay-Filiale hat sich trendig verjüngt im Angebot

er Sophienhof ist seit 25 Jahren das pulsierende Shopping- und ErlebnisZentrum in Kiel. 120 Shops laden wetterunabhängig zum Einkaufen, Bummeln, Feiern und Erleben ein. So viel zu dem bereits Bekannten, denn jetzt wird alles NEU. So der passende Slogan anlässlich der großen Umbauphase in Schleswig-Holsteins größtem Shopping-Center. Seit einem Jahr erfüllt der neue Eigentümer Union Investment Real Estate sein Antrittsversprechen: Die Erneuerung und Modernisierung auf allen Ebenen des Centers: Ob die gesamte Ladenstraße, die beiden Rotunden oder das Parkhaus, es kommt einfach alles neu. Und hierfür wird seit einem Jahr von allen Beteiligten im Intensiv-Modus gearbeitet. Kunden, Besucher und vor allem die Arbeitenden in den Geschäften vor Ort halten die Ein-

Der neue Foodcourt mit vielfältigem kulinarischen Angebot wird am 4. September eröffnet

schränkungen während der Umbauphase tapfer aus, damit der Sophienhof ab 4. Oktober in neuer Pracht erstrahlen wird. Mit 25 Millionen Umbauvolumen wird ein optisch neues und deutlich verbessertes Service-Konzept umgesetzt.

Modern & serviceorientiert Mit den Schlagworten „strukturiert“ und „elegant“, „anspruchsvoll“ und „edel“ arbeitet der Architektur-Katalog des ECE Projekt-Managements in puncto optischer Gestaltung. Wir werden mehr Transparenz erfahren durch neue Glasgeländer, helle und neue Lichtquellen. Hinzu kommt die Renovierung des Parkhauses direkt am Sophienhof. Diese wird zumindest die Autofahrer erfreuen, doch was sich wirklich ein jeder Kunde wünscht, ist die Beantwortung seiner Fragen vor Ort. Hier bietet die neu geschaffene Service-Station nahe der mittleren

Rituals ist die Entdeckung für stimmungsvolles Wohnen, Handmassage inklusive

Sophienhof Sophienblatt 20 Mo–Sa 10–20 Uhr www.sophienhof.de 09 / 2013


· StadtgeSpräch | citynews < 49 · · · · · Rotunde den perfekten Anlaufpunkt. Orientierungsfragen, der Geschenk-Gutscheinerwerb und alle weiteren Kundenbedürfnisse werden jetzt direkt im Herzen des Centers betreut. Dafür wurde ein ovaler Tresen installiert, der täglich von 10 bis 20 Uhr kompetent besetzt sein wird. Hinzu kommen Kunden-Schließfächer und zwei neue, großzügige Sanitärbereiche.

Neue Geschäfte & Marken Doch neben den Verschönerungen, den praktischen Verbesserungen und dem neuen Wohlfühl-Service gibt es auch zahlreiche Neuigkeiten zu erleben, die das Shopping-Erlebnis im Sophien hof auf ein höheres Niveau heben: Hochelegante Geschäfte wie Walbusch, Triumph, Marc O’Polo, Camp David, Pilgrim, Depot und Rituals eröffneten bereits ihre teils einzigen Filialen in gesamt SchleswigHolstein. SchuhKay, Arko, Goertz, Hugo Hamann, Zero und andere Premium-Anbieter erstrahlen in gänzlich neuem Look. Die Waren-Sortimente wurden auf einen neuen, gehobenen Stand gebracht und neue, attraktive Marken ins Portfolio aufgenommen. Bei Christ besteht ein prominente Partnerschaft mit Jette Joop, bei Douglas werden angesagte, internationale Kosmetik-Standards gesetzt.

Foodcourt & Markthalle Dazu kommen zwei Highlights, die mit besonderer Neugier erwartet werden: die komplette Neugestaltung der beliebten Bereiche Foodcourt und Markthalle. Denn hinter dem bunt bedruckten Bauzaun bzw. auf der offenen Baustelle der Ladenstraße wird auf beiden

Freundlicher Service ist bei Café Fiedler inklusive

Etagen massiv gewerkelt. Es erwarten uns hochmoderne Laden-Neubauten, alle Bestandteil des architektonischen Gesamtkonzeptes. Die Losung dabei: rund, oval oder zumindest abgerundet. Diese Design-Vorgabe findet sich auch bei den einladenden Sitz-Gelegenheiten (allein 350 im Foodcourt) wieder, die hier und im ganzen Center neu aufgestellt werden. Angenehm illuminiert über Decken und Tresen werden die verschiedenen Bereiche mit einem hochmodernen Lichtkonzept. Die geschickt gesetzte Beleuchtung strahlt aus allen Ecken auf die Kunden hinab. Center Managerin Katrin Berling ist überzeugt, dass der neu gewordene Sophienhof uns allen mit Sicherheit ebenfalls ein Strahlen ins Gesicht zaubern wird. Wir sind gespannt.

Auch bunt Gepflegtes findet man bei P&C

Die arko-Filiale im Sophienhof Kiel mit komplett neu gestaltetem Ladenkonzept

Termine:

Bei Douglas gibt es jetzt die vielfältige KosmetikSerie Make Up USA, kurz MAC, die von ausgebildeten Make-up Artists präsentiert wird: Chefin Nadine Wedhorn hat sich im neuen Laden von 140 auf 250 m2 vergrößert und sechs neue Mitarbeiterinnen eingestellt 09 / 2013

Goertz zeigt seine gehobene Vielfalt mit dem erweiterten Schuh-Sortiment

Am 26.8. wird die neue Markthalle als erster Abschnitt nach dem Umbau eröffnet. Am 4.9. folgt dann die kulinarische Zaubermeile – der Foodcourt, deutsch: der Essplatz. Die große Dreitagesfeier mit etlichen Überraschungen im gesamten Center feiert der Sophienhof vom 4.–6.10., bevor am 26.10. das größte Party-Highlight nach der Kieler Woche stattfindet: Kiels längste Nacht mit Roger Cicero & Band und anderen bekannten Künstlern.


· · · · · 50 > StadtgeSpräch | Citynews ·

25. Kiels längste Nacht im neuen Sophienhof

26. Okt ober

Am 26. Oktober findet „Kiels längste Nacht“ mit Roger Cicero & Band, Boney M. feat. Liz Mitchell, Giulia Siegel, Ross Antony & Paul Reeves, Miss Kookie, Tiffany, Büro am Strand und vielen mehr statt. Foto: Mathias Bothor

Topact Roger Cicero Als Sohn des bekannten Jazzpianisten Eugen Cicero hat Roger schon früh seine Leidenschaft für die Musik entdeckt. Er absolvierte eine klassische Gesangs-, Klavier- und Gitarrenausbildung und studierte Musik mit dem Schwerpunkt Jazzgesang. Nach zahlreichen Auftritten als Gastsänger in verschiedenen Jazzformationen (Jazzkantine, Soulounge) gründete er 2003 das Roger-Cicero-Quartett. Inzwischen tritt er mit einer elfköpfigen Bigband auf und füllt mit seinem Mix aus Swingmusik der 40er und 50er Jahre und deutschen Texten große Konzerthallen. Im Mai 2006 erschien sein erstes Soloalbum „Männersachen“. Im darauffolgenden Jahr lieferte Roger Cicero mit seinem Lied „Frauen regier’n die Welt“ den deutschen Beitrag beim Eurovision Song Contest in Helsinki. Nach einigen Exkursionen in die Film- und Fernsehwelt veröffentlichte er 2012 seine neue Single „Für nichts auf dieser Welt“, den offiziellen DFB-Fansong zur Fußball-Europameisterschaft 2012, sowie das Album „In diesem Moment“.

E

ndlich wieder „Kiels längste Nacht“! Kiels Kult-Party wird am 26. Oktober zum 25. Mal in Sophienhof, Quer Passage und Holstentörn/Karstadt gefeiert. Im neuen tollen Ambiente des Sophienhofs wird mit sechs Bühnen und Live-Musik für jeden Geschmack die zusätzliche Stunde der Zeitumstellung zum Feiern und Tanzen genutzt. Das Star-Aufgebot wird diesmal von Roger Cicero & Band angeführt. Der exzellente Musiker hat sich mit seiner elfköpfigen Bigband und einem Mix aus Swingmusik der 1940er und 1950er Jahre mit deutschen Texten einen Namen gemacht. Dazu gehören Titel wie „Männersachen“, „Frauen regier’n die Welt“ und „Für nichts auf dieser Welt“. Mit seinem neuesten Album „In diesem Moment“ geht er noch darüber hinaus und holt den Sound aus den 50ern ins Hier und Jetzt. Auf der Bühne zu stehen, ist nach wie vor das, was er am liebsten tut – das verspricht

ein unvergesslicher Auftritt zu werden. Boney M. featuring Liz Mitchell sorgt für die Musik der 70er und 80er Jahre. Bekannt als die Disco-Kult-Band gelten Boney M. bis heute als lebende Legende der gesamten Disco-Geschichte. Die Hits „Daddy cool“, „Sunny“ und „Rivers of Babylon“ bleiben unvergessene Klassiker. Kielerinnen und Kieler können sich selbstverständlich wieder auf die stadtbekannte Band Tiffany freuen, die für alle Tanzfreudigen ein umfangreiches Repertoire bietet. Außerdem werden Miss Kookie mit dem Sommerhit „Quiero Mambo“ und Waterloo – A Tribute to Abba / Covershake für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgen. Ein weiteres Highlight des Abends wird der Auftritt von Giulia Siegel sein – hinterm DJPult wird sie allen Gästen und Fans einheizen und für eine unvergleichliche Stimmung sorgen. In der Quer Passage und auf der Herzog-Friedrich-Brücke gibt es

Miss Kookie Die charmante Engländerin aus Cambridge, die lange beim Musical war, verzauberte uns schon in den letzten Sommern mit ihrem Singles „Puttin On The Ritz“ und „Blue Night Shadow“ aus ihrem DebütAlbum „Kookies & Kream“. Jetzt geht es mit ihrer heißen Sommer-Single „Quiero Mambo“ weiter. Miss Kookie begeistert nicht nur mit einer begnadeten Stimme, sondern auch mit ihren heißen Tanz-Darbietungen, mit denen sie die Mengen zum Tanzen bringt.


· StadtgeSpräch | Citynews < 51 · · · · ·

Boney M. featuring Liz Mitchell Boney M. sind die Disco-Kult-Band der 70er und 80er Jahre. Die Gruppe hatte acht Nummer-eins-Hits in den europäischen Charts mit den Singles „Daddy cool“, „Sunny“, „Ma Baker“, „Belfast“, „Rivers of Babylon“, „Brown Girl in the Ring“, „Rasputin“, „Mary’s Boy Child“. Auch in 2013 sind Boney M. featuring Liz Mitchell immer noch ein über wältigender Live-Akt, der sehr viele Fans in Europa anzieht. Die Live-Show ist spektakulärer denn je, und die Band tritt weltweit in großen Konzerthallen, bei Galas, Open-Airs und Festivals auf.

bis in die Morgenstunden hinein aktuelle Tanzund Partymusik mit DJ M@nolito und DJ Sascha. Neben dem musikalisch breit gefächerten Aufgebot werden den Gästen mehrere Bars mit Bier, Cocktails, Sekt und weiteren Getränken direkt in der Ladenpassage zur Verfügung stehen. Auch die Gastronomen im neuen Foodcourt werden geöffnet sein, sodass jeder nach Belieben auch für sein leibliches Wohl sorgen kann. Die hochwertige GalaAtmosphäre der Längsten Nacht lädt ein, die entsprechende Abendgarderobe auszuführen und damit der Feier eine zusätzliche glamouröse Stimmung zu verleihen.

Tickets gibt es für 25 Eu ro ab dem 28. September direkt im Sophienhof.

Kiels längstes Programm Haupt-Bühne 20:45 Uhr Tiffany 21:45 Uhr STARGAST ROGER CICERO & BAND 22:45 Uhr Tiffany 23:45 Uhr STARGAST Boney M. feat. Liz Mitchell 00:30 Uhr Tiffany 01:30 Uhr Miss Kookie 02:15 – 04:00 Uhr Tiffany Side-Bühne 21:00 Uhr Covershake 21:45 Uhr Star DJ Giulia Siegel

22:30 Uhr Waterloo – A Tribute to ABBA 23:15 Uhr Star DJ Giulia Siegel 24:00 Uhr Waterloo – A Tribute to ABBA die ABBA-Mitternachtsshow 00:45 Uhr Star DJ Giulia Siegel 01:30 Uhr Covershake 02:15 – 04:00 Uhr Star-DJ Giulia Siegel Herzog-Friedrich-Brücke/Übergang zu Karstadt: DJ Sascha Quer Passage: DJ M@nolito

Giulia Siegel

Büro am Strand

Big Soul

Fot o: Andr é We

ima

r

Bühnen im Holstentörn

Ross Antony & Paul Reeves

Die in München geborene 38-Jährige arbeitete lange als Model, später als TV-Moderatorin und Schauspielerin. Mit ihrer ersten Hit-Single „Dance“ stürmte sie 2007 die Dance Charts und füllte die Tanzflächen der angesagtesten Clubs Europas. Im Laufe der Jahre etablierte sich Giulia Siegel zu einem der gefragtesten DJs Deutschlands und besticht hinter dem DJ-Pult nicht nur mit Schönheit und Ausstrahlung, sondern überzeugt vor allem mit musikalischem Geschmack und der richtigen Song-Auswahl für eine exzessive Partynacht.

Zusätzlich zu den Topacts im Sophienhof wartet der Holsten Holstentörn mit weiteren musikalischen Highlights auf. Mit dabei sind Ross Antony & Paul Reeves. Ross Antony war bis 2006 Mitglied der Boygroup BRO’SIS. Danach war er vor allem als Entertainer Stammgast im Fernsehen. 2011 tat er sich musikalisch mit seinem Lebenspartner, dem Opernsänger Paul Reeves, zusammen. Außerdem stehen Büro am Strand, die bekannte Kieler Hip-Hop-Truppe, Big Soul, eine der großen Entdeckungen der Casting-Show X-Factor, RockRock ford, die norddeutsche Cover- und Partyband, sowie die Kieler Band Randy auf der Bühne.

Sophienhof Sophienblatt 20 Mo–Sa 10–20 Uhr www.sophienhof.de 09 / 2013


· · · · · 52 > StadtgeSpräch | Citynews ·

Baumann & Clausen alias Frank Bremser und Jens Lehrich (v. re.)

Preisverdächtige Comedy

Baumann & Clausen sorgen mont ags bis freitags um 5.40 Uhr, 8.45 Uhr und 15.40 Uhr dafür, dass im us Neddelha­ Rathaus Ratha stedtfeld alles mit Bedacht läuft.

Kult. Jetzt wurden sie als beste Comedy für den Bei R.SH sind Baumann & Clausen seit Jahren , ng findet am 5. September statt. Höchste Zeit eihu Verl Die rt. inie nom eis iopr Rad en tsch Deu rich ein paar Fragen zu stellen. ihren Schöpfern Frank Bremser und Jens Leh KIELerLEBEN: Wie ist damals die Idee zu Baumann & Clausen entstanden? Jens Lehrich: Die Idee ist in unserer gemeinsamen WG entstanden, als wir noch Volontäre bei R.SH waren. Ich war inspiriert durch einen Rathaus­ besuch, erzählte Frank davon beim Feierabend­ bierchen, und so begannen wir rumzuspinnen: So waren Baumann & Clausen geboren. Alfred und HaWe sind ja zwei sehr unter­ schiedliche Charaktere. Wie viel Jens und Frank steckt in Alfred Clausen und Hans Werner Baumann? Frank Bremser: Nun ja, das ist eine „heikle“ Frage. Keiner wäre wohl gerne so wie Alfred und das Gleiche gilt für Hans Werner. Wir sagen immer: Die Mischung aus beiden Charakteren wäre der optimale Mensch. Ein bisschen Macho, ein bisschen Frauenversteher, ein bisschen geizig, ein bisschen zu großherzig, von allem eine Prise eben. So stecken natürlich Baumann & Clausen auch in Lehrich und Bremser. Was für ein Gefühl war es, Baumann & Clausen das erste Mal live vor Publikum zu spielen? Jens Lehrich: Das war verrückt. Wir hatten uns vom damaligen R.SH­Nachrichtenchef Knut Peters und Franks Vater zwei graue Anzüge geborgt, uns im Brillenladen zwei alte Brillen­

gestelle gekauft und dann Trockenhaarspray in die Haare gesprüht, um grau zu wirken. Irgendwie mochten wir dieses Outfit am Anfang gar nicht – unsere Fans haben es aber gleich akzeptiert. Wir sind mit zunehmendem Alter immer mehr in die Figuren Baumann & Clau­ sen hineingewachsen. Heute fühlen wir uns voll und ganz wie Alfred und Hans Werner, wenn wir unser Bühnenoutfit tragen. Was mögt ihr besonders an den Live­Auf­ tritten? Frank Bremser: Die Atmosphäre ist einfach unschlagbar. Dieser erste Moment, wenn der Vorhang aufgeht, wenn der erste Lacher kommt und man weiß, es wird für alle ein toller Abend. Dafür sind wir sehr dankbar, dass wir das erleben dürfen. 6.000 Folgen – wo kommen die Ideen her? Jens Lehrich: Die Folgen kommen aus dem

Neben Baumann und Clausen sorgt seit Neu­ estem auch Comedian Dietmar Wischmeyer alias „Günther der Treckerfahrer“ für gute Laune. Der Lanz­Fahrer beackert mit spitzer Mistforke und ebensolchem Humor täglich um 7.45 Uhr und 12.10 Uhr bei R.SH das weite Feld aus Politik und Gesellschaft und analysiert mit typisch norddeutschem Blick auf die Dinge den Ist­Zustand des Landes.

prallen Leben. Baumann & Clausen sind oft ein gesellschaftlicher Spiegel. Allerdings ver­ suchen wir nicht politisch zu sein, wir machen kein Kabarett sondern Volkscomedy. Bei uns sollen die Leute ihren Alltag vergessen. Jeder Moment im Leben kann zu einer „Baumann & Clausen“­Folge werden. Gerade eben zum Beispiel kommt mir die Idee, dass Alfred ein Interview geben könnte, dem Neddelhastedt­ felder Tageblatt. Dabei protzt er ganz beson­ ders mit seinem Nichtstun und merkt nicht, dass er sich damit voll und ganz ins Aus schießt. Hans Werner versucht ihn zu korrigieren, kann aber das Selbstbewusstsein seines Amts­ freundes nicht stoppen. So eine kleine Idee steht am Anfang einer jeden Folge. Dann geht es an den Dialog und anschließend wird auf­ genommen. Bei R.SH könnt ihr das Ergebnis zum Käffchen hören! Baumann & Clausen wurden für den Deut­ schen Radiopreis in der Kategorie „Beste Comedy“ nominiert. Was sagt ihr dazu? Frank Bremser: Das freut uns wahnsinnig, weil wir seit 20 Jahren Baumann & Clausen machen und die Serie bei mittlerweile zwölf Stationen in ganz Deutschland läuft. Wenn wir den Preis gewinnen, dann steht er auf jeden Fall bei Alfred im Aktenregal. Denn jede Bauakte, die Alfred nicht lagern kann, ist eine gute Akte.


· StadtgeSpräch | Citynews < 53 · · · · · · ·

Es wird muschelig! Muschelfans sollten sich den 27. September bis zum 06. Oktober im Kalender anstrei­ chen. Die neunte Muschelwoche mit den Köchen aus dem „Karolinen“ am Kieler Boots­ hafen erweitert sich um den ersten Kulina­ rischen Fischmarkt. Täglich ab 12 Uhr werden Spezialitäten wie Flammlachs, Lachsbrat­ wurst, Gambas und überbackene Austern dargeboten. Im beheizten Muschelzelt be­ reiten die Muschelkocher wie gewohnt die fangfrische Meeresdelikatesse zu. Pasta­ gerichte und die flotte Bratwurst können zudem im Carlsberg­Biergarten genossen werden. Am Sonntag, den 29.09., lockt ein Vier­Gänge­Meeresfrüchte­Abend: Fluss­ krebs und Kaisergranat mit Dip, überba­ ckene Austern, Muscheln im Tomatensud, hausgemachte Beeren und Rumgrütze mit Vanilleeis. Das sollte man sich nicht entgehen lassen. Karten gibt’s für 29,90 Euro über den Vorverkauf. Zudem laden alle Fisch­ wirte von Mo–Fr von 12–14 Uhr zum Mit­ tagstisch ab 5,90 Euro ein. Abgerundet wird

KIELerLEBEN verl ost 2x2 Muschel-sattEssen auf w w w.kielerleben.de /gewinnspiel

Leckere Muscheln von den Muschelköchen

die Veranstaltung von einer Ausstellung über Muschelzucht von oceanBASIS. Auf Anfra­ ge am Empfangstresen im Muschelzeit er­ hält man außerdem Vorteilspreise in den Parkhäusern des Q­Parks. Öffnungs zeiten: Fr, 27.09., bis So, 06.10., jeweils von 12– 22 Uhr. Nähere Infos und Kartenvorbe­ stellung für den Meeresfrüchteabend beim Eventbüro Kiel unter Tel.: (0431) 26 09 19 17 und www.eventbuero­kiel.de.

Außerdem: Ausstellung mit Streifenbildern von Doris Heldt +++ US-Car-Treffen am 28.9. +++ Oldtimer-Treffen am 29.9. +++ Bauernmarkt in der Kieler Innenstadt vom 4.–6.10 +++

rnkursers. e l n e n n • Ke 65,- p. P nur Sa + So / rkurse e ig • Einste ifekurse e • Platzr

Neupeper-

u n h c S urse K

Frische Früchte und knackiges Gemüse – Obst und Gemüse Paustian am Dreiecksplatz ist seit über 40 Jahren für ausgezeichnete Qua­ lität bekannt. Im September übergeben die Inhaber Sabine Paustian und Volker Scheffel den Familienbetrieb in jüngere Hände: Sabine Köhrsen und Marko Kohrt werden das Ge­ schäft unter dem Namen Helene übernehmen. Und natürlich bleibt auch bei Helene die Qua­ lität erhalten – denn die neuen Inhaber sind Profis. Marko Kohrt ist seit über 20 Jahren in der Branche tätig, und auch Sabine Köhrsen blickt auf viele Jahre Erfahrung zurück. „Wir wollten uns schon lange selbstständig machen.

Für uns geht ein Traum in Erfüllung“, sagen beide. Obwohl sie das Geschäft im Sinne der alten Inhaber weiterführen werden, wird es ein paar Veränderungen wie das Rezept des Monats und ein erweitertes Sortiment selbst­ gemachter Marmeladen, Chutneys und Öle geben. Um den Einstand zu feiern, findet am 6.9. ein Empfang statt, zu dem jeder herzlich eingeladen ist. Gemeinsam mit den alten und neuen Inhabern kann dann über Vergange­ nes und Zukünftiges geplauscht werden. Übrigens: Helene hält für alle eine Give­away­ Tüte bereit. Inhalt? Wird nicht verraten! www.obst­helene.de

Wolf-Carow.de

Aus Paustian wird Helene

Flensburg

A215

Elmschenhagen

Kiel

Plön

Neumeimersdorf Flintbek

B76 Rönne

ADAC

Boksee Hamburg Bad Segeberg Volker Scheffel und Sabine Paustian übergeben Sabine Köhrsen und Marko Kohrt (v. li.) symbolisch eine Birne

B404

7 Minuten aus Kiel

Havighorster Weg 20 24211 Havighorst Telefon 0 43 02 / 96 59 80 info@gc-kiel.de www.kieler-golfclub-havighorst.de


Jetzt den Premium­ account drei Monate gratis testen

Advertorial

Arbeit gesucht? Werden Sie doch gefunden!

Neue Kurse starten ab 08.09.2013 www.tanzschule-knobloch.de

Steptanz

Kindert anz

Tanzen für Jugendliche mit Handicap Discofox ADTV Tanzschule Ralf Knobloch • Zum Brook 3 • Tel.: 0431/33 05 99

VITA LODGE

htig

s pa r e

n

und Verwaltung des eigenen Mit­ arbeiterpools – es bieten sich viele Möglichkeiten. Das Beson­ dere: Anhand des Status der re­ gistrierten Nutzer kann man er­ kennen, ob ein Minijobber gerade online ist und für das jeweilige Arbeitsangebot direkt zur Ver­ fügung steht. Schneller und un­ komplizierter geht’s nicht. Minijob24, Willy-Brandt-Ufer 10, Kiel, Tel.: (0431) 77 54 24 22, www.minijob24.de

sucht starke Frauen

F I T N E S S // K U R S E / / W E L L N E S S / / S P O R T S B A R

ic Jet z t r

Bei Minijob24.de finden Auftrag­ geber und Minijobber unkom­ pliziert zueinander. Die Online­ plattform bietet die Möglichkeit zum Netzwerken, Chatten und Selbstverwalten. Der Vorteil? Man kann so jederzeit Arbeitsangebote einstellen und auf Gesuche rea­ gieren. Wie funktioniert’s? Ein­ fach Account erstellen und die exklusiven Funktionen nutzen: Ein eigenes Profil, Kontaktauf­ nahme per Chat sowie die Pflege

mbeck

rick Pla

: Frede

© Foto

E G A T S TION .2013 K A E DG Mo., 16.09 O L A T VI und . 9 0 . 5 So., 1 Carl-Zeiss-Straße 17-19 (im Ostseepark Schwentinental) T. +49 (0) 4307 93830 // info@vitalodge.de // www.vitalodge.de

Längst sind Frauen nicht mehr bereit, nur still im Hintergrund zu agieren. Sie wollen entscheiden, gestalten, Dinge bewegen. Diese Leidenschaft und dieses Engagement will KIELerLEBEN nun unterstützen. Das Landeshaupt Landeshaupt­ stadtmagazin sucht star ke und er­ folgreiche Frauen aus Kiel, die in einer neuen Serie vorgestellt werden sollen. Ob Frauen in Führungspositi Führungspositio­ nen, Frauen, die Kind und Karriere erfolgreich mitein­ ander verknüpfen, oder Frau­ en, die sich sozial engagie­ ren – KIELerLEBEN sucht Frauen, die etwas bewegen. Sie kennen eine starke Frau? Ist sie Ihre beste Freundin, Ehefrau oder Nachbarin? Oder haben Sie selbst etwas Besonderes er­ reicht? Dann schreiben Sie uns eine Email mit dem Betreff „Starke Frauen“ an redaktion@kielerleben.de.

09 / 2013


· StadtgeSpräch | Citynews < 55 · · · · · · ·

Die Kieler Bäder GmbH, der Ausbildungsbetrieb Die Kieler Bäder GmbH ist ein junges zungen mitgebracht werden: Eine abge­ Unternehmen der Landeshauptstadt Kiel. schlossene Schulbildung ist von Vorteil, Mit ihren zwei Schwimmhallen, einem außerdem sollte man fit und wasserfest Freibad und den Stränden hält sie das um­ sein. Weiterhin wichtig: Körpergewandt­ fassende Angebot an unterschiedlichsten heit, gutes Seh­ und Hörvermögen, ein belastbarer Kreislauf und eine gesunde Haut. Möglichkeiten und Bedingungen vor und ist damit der ideale Ausbilder für den Beruf In Bädern kann es hoch hergehen, und Fachangestellte/r für Bäderbetriebe. Dieses nicht jeder Badegast hält sich an die Re­ Berufsbild ist mit einer dreijährigen Aus­ geln. Als Fachangestellte/r muss man cool bildungsdauer geregelt. Der Bademeister bleiben, den Überblick behalten und von gestern ist out, als Fachangestellte/r Durchsetzungsvermögen beweisen. für Bäderbetriebe ist man heute Spezialist: Interessierte dürfen ihre Bewerbung gerne Man sorgt für die Sicherheit der Badegäste, – bitte ohne Bewerbungsmappe – an die betreut Kurse und Gruppen, erteilt Schwimm­ Kieler Bäder GmbH, Alter Markt 1–2, unterricht, ist „Erste­Hilfe­Manager“ und 24103 Kiel richten. Auskünfte gibt es wichtig: notfalls Lebensretter! Man über­ unter Tel.: (0431) 26 04 04 14. wacht die technischen Anlagen, macht Wasseranalysen und pflegt die Anlagen. Dabei arbeitet man mit Chemikalien und Gefahrstoffen, sorgt für Arbeitssicherheit und Umweltschutz. Außerdem ist man für Verwaltungsaufgaben und Öffentlich­ keitsarbeit zuständig. Um den Beruf erlernen und ausüben zu können, müssen bestimmte Vorausset­ Die Auszubildenden der Kieler Bäder GmbH

Das metro wird sieben! Im September feiert das „metro – Kino im Schloßhof“ seinen siebten Geburtstag mit einer Woche voller Live­Veranstaltungen. Neben dem Kinoprogramm und dem hauseigenen Café hat sich das metro längt als Veranstal­ tungsort für Lesungen, Comedy, Kabarett und Unplugged­Konzerte etabliert. Vom 19. bis zum 25. September werden hier täglich renom­ mierte Künstler auf die Bühne des großen Saals geholt. Am 19.09. gibt es als Auftakt wieder die KN­Comedy­Club­Mixed Show mit den Comedians Vera Deckers, Lisa Feller und Sa­ scha Korf. Tickets gibt’s im KN Ticket Shop Ingo Appelt

Sie sind mit Ihrer Zahnstellung nicht zufrieden? Es gibt mehr Möglichkeiten als Sie denken. Gerne korrigieren wir Ihre Zahnstellung unauffälliger oder wir „verstecken“ Ihre Zahnspange ganz.

Nur Sie entscheiden, wer von Ihrer Behandlung erfährt.

Pe Werner

Kleiner Kiel

Kro n We sh. g

ss tr.

str.

ha u

lling

Ra t

Knooper

Weg

Florian Schroeder

für 16 Euro sowie im metro für 19 Euro. Die weiteren Termine: 20.09. Ingo Appelt: „Frauen sind Göttinnen – Wir können nur noch beten“ / 21.09. Pe Werner: „Turteltaub“ / 22.09. Heinz Gröning: „Weltrettung XXL – Ich leg noch Heinz drauf!“ / 23.09. Florian Schroeder: „Offen für alles und nicht ganz dicht – Die Show“ / 24.09. Ulan & Bator: „Wirklichkeit“ / 25.09. Horst Evers: „Hinterher hat man’s meist vorher gewusst“. Der Vorverkauf für die Geburtstagswoche findet im metro und an der Konzertkasse Streiber statt. Weitere Infos unter www.metrokino­kiel.de.

Kl. K

Rathaus

u

Exer P Spar- hberg kassen Arena

Wir verlosen 3x2 Tickets für Ingo Appelt, 2x2 Tickets für Pe Werner und 3x2 Tickets für Florian Schroeder. Teilnahme unter www.kielerleben.de/gewinnspiel

09 / 2013

Rathausstr. 28 · 24103 Kiel · Tel.: 0431 - 9 63 53 www.dr-musewald.de


· · · · · · · 56 > StadtgeSpräch | Citynews ·

BEI UNS

WIRD NICHT NUR DER BALL

SERVIERT ...

Am 1. Oktober mit der Technischen Akademie Nord in die Zukunft starten.

Die richtige Perspektive für die Zukunft! In Deutschland entwickelt sich ein immer stärkerer Fachkräftemangel – staatlich ge­ prüfte Techniker werden so von Jahr zu Jahr immer gefragter. Die Technische Akademie Nord hat diese Ausbildung seit Jahrzehn­ ten perfektioniert. Durch den praxisge­ rechten Unterricht und die wirklich enge Kooperation mit der Wirtschaft findet fast jeder Teilnehmer nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung an der Tech­ nischen Akademie Nord einen neuen Ar­ beitsplatz in der freien Wirtschaft. Am 1. Oktober beginnen die neuen Lehrgänge in Vollzeit zur Ausbildung zum staatlich ge­ prüften Techniker in den Fachrichtungen

Maschinentechnik, Elektrotechnik, Bau­ und Umweltschutztechnik. Außerdem be­ ginnen auch die neuen Lehrgänge in Teilzeit in den Fachrichtungen Maschi­ nen­ und Elektrotechnik. Die Ausbil­ dungsdauer in Vollzeit beträgt zwei Jahre, in Teilzeit vier Jahre. Zulassungsvorausset­ zungen sind neben einem Realschulab­ schluss eine berufliche Erstausbildung und eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr (in Teilzeit ein hal­ bes Jahr). Also, wozu noch warten? Schon jetzt die Weichen für die Zukunft richtig stellen. Es stehen noch Ausbildungsplätze zur Verfügung. unter ww.t­a­nord.de

Spielbank-Kiel-Arrangements: ideal für Weihnachtsfeiern oder Firmenevents

Menü oder Buffet? Entscheiden Sie!

te All Inclusive Angebo schon ab 39 €. Braunstraße 40, Kiel/Wellsee, Telefon 717980

www.sporthotelavantage.de

Perfekt für alle Feierwilligen oder speziell für Firmenevents (zum Beispiel zu Weihnachten) bietet die Spielbank Kiel tolle Arrangements zum fixen Pauschalpreis an. Wie wäre es zum Beispiel mit einem tollen Abend am Roulette? Für nur 25 Euro pro Person weist ein erfahrener Croupier die Gäste in die Geheimnisse und die hohe Schule des fair­ sten Spiels der Welt ein. Das Roulette­Arrangement garantiert einen spannenden Abend in der fesselnden

Spielatmosphäre – und das auch ohne eigene Einsätze. Zunächst gibt es einen le­ ckeren Begrüßungsdrink, dann folgen eine kleine und unterhaltsam gestaltete Re­ geleinführung und ein paar spannende Probespiele bis es dann ernst wird. Aber natürlich werden die Gäste hierbei nicht alleine gelassen. Mit Glücksjetons im Wert von 20 Euro als Starteinsatz dürfen die Spieler loslegen. Oder soll es vielleicht doch lieber Poker sein, so wie es aus

dem Hollywoodkino à la James Bond weltweit be­ kannt ist? Gerade für Frau­ en wird das klassische Män­ nerspiel immer interessanter. Auch hier folgt auf einen le­ ckeren Begrüßungsdrink und die Spielerklärung ein spannendes kleines Turnier ohne Geldeinsatz. Das Ge­ fühl von Adrenalin wird den Gästen noch lange in Erin­ nerung bleiben. Also, worauf warten Sie noch? Buchen Sie noch heute Ihren unvergess­ lichen Abend in der Spiel­ bank Kiel! Kleiner Tipp: Für Kurzent­ schlossene bietet sich das Late­Night­Ticket an – mit drei Drinks und 10 Euro Spielkapital in Jetons – das täglich ab 22 Uhr für nur 17 Euro erhältlich ist! 09 / 2013


· StadtgeSpräch | Citynews < 57 · · · · · · ·

7. Jazz-Nacht in der Kieler Altstadt Am 7. September findet unter dem Motto „Einkaufen und Genießen“ eine Jazz­Nacht statt! Bereits zum siebten Mal veranstaltet der Förderkreis Kieler Altstadt e.V. gemein­ sam mit Kaufleuten und Gas­ tronomen rund um den Alten Markt diese einmalige Musik­ nacht mit Öffnungszeiten bis 23 Uhr. Eine Nacht, die das Einkaufen, Bummeln und Genießen in der Kieler Alt­ stadt wieder zu einem „swing­ enden“ Vergnügen macht. Los geht es um 19.30 Uhr auf dem Alten Markt mit den „Hothouse Jazzmen“, die mit New Orleans­Jazz der 50er und

60er Jahre das Publikum auf Geschäfte ein, sich nicht nur eine lange Nacht einstimmen. über die aktuellen Trends der Herbst­Saison 2013 zu infor­ Für das „swingende“ Ver­ mieren, sondern sich auch mit gnügen in der Dänischen Straße sorgen die „Swinging Snacks, Erfrischungen oder Feetwarmers“ und im Klos­ Überraschungs­Aktionen terkirchhof spielt die „Nina verwöhnen zu lassen. In der Kehdenstraße be­ Reloaded“­Band. Vor dem ginnt ab 12 Uhr ein viel­ Nordlicht in der Holsten­ straße werden die Besucher fältiges Programm für von „Delvtown Jazzmen“ mu­ Klein und Groß. Die bunt sikalisch begrüßt, im Mö­ geschmückte Straße lockt belhaus Dela mit Live­Musik mit Kinderspielen und von Saxophon und Piano ­schminken, den Großen wer­ den in einer Modenschau verwöhnt und bei das Bett Teile aus der aktuellen komplett von „Two for you“ mit temperamentvoller Kaf­ Herbstkollektion gezeigt. feehausmusik unterhalten. Ab 17 Uhr geht es weiter Zusätzlich laden zahlreiche mit Musik und DJ.

Brillen für Individualisten und Charakterköpfe „… ja aus diesem Freudenhaus … da kommt man freudig raus!“ – so könnte man die Menschen beschreiben, die sich bei Optik Scholz­Stammer für eine Brille der Münch­ ner Firma Freudenhaus entschieden haben. Freudenhaus ist die Eyewearmarke für Charakterköpfe, Individualisten, Quali­ tätsliebhaber und Menschen mit Sinn für Ästhetik. Ihren Kunden Brillen zu zeigen, die optisch bestechend sind und die durch Qua lität überzeugen, eine intensive Bera­ tung nach der der Kunde ein Modell auf der Nase sitzen hat, das ihm wirklich steht – diese Prinzipien werden bei Optik Scholz-

Stammer groß geschrieben. Hier gehörte die Brille schon immer zum Outfit dazu und war nie einfach nur ein Sinn und Zweck. Durch die Brillen von Freudenhaus sollte der Charakter des Trägers noch deutlich positiver in Szene gesetzt wer­ den. So sollte Brillentragen im 21. Jahr­ hundert aussehen! Die immer größer wer­ dende Beliebtheit dieser Marke und dem stetig weiterentwickelten Design ist Freu­ denhaus einer der absoluten Trendsetter auf dem internationalen Brillenmarkt. Bewusst wird auf große Logos und Ver­ zierungen verzichtet, so kommt der Cha­ rakter des Brillenträgers deutlich besser zu Geltung. Schlichtheit und das gewisse Understatement dieser Brillen macht Freudenhaus zu dem, was es ist!

ARRANGEMENTS

IDEAL FÜ R IH RE WE IH NACHTS FE IER ODER FIR ME NEVE NTS.

ROULETTE

Pauschal ab 25 € p.P. für Gruppen ab 8 Personen, inkl. Spielerklärung, Jetons & mehr*

LATE NIGHT TICKET

ab 22 Uhr, 17 € p.P. inkl. Eintritt, 10 € Jetons und 3 Drinks

POKER RUNDE 2,5 Std. Poker, 40 € p.P. für Gruppen ab 8 Personen, inkl. Spielerklärung, 3 Drinks & mehr*

www.facebook.com/ SpielbankKielounge

09 / 2013

Holstenbrücke 30 | 24103 Kiel Tel.: 0431 - 98 70 00 | www.spielbank-sh.de


· · · · · · · 58 > StadtgeSpräch | Citynews ·

Schlemmen wie Gott in Frankreich In der boulangerie artisanale Restez! findet man französische Spezialitäten und mehr. Die hand­ erlesenen Zutaten, direkt aus Frankreich importiert, werden mit viel Liebe und Leidenschaft und nach traditionellen Rezepten zu französischen Köstlichkeiten verarbeitet. Und das Beste: Hier gibt es keine Fertigmehlprodukte. Leckereien wie Quiche, Crois­ sants und französisches Brot im Steinofen gebacken lassen ei­ nem das Wasser im Mund zu­ sammenlaufen. Etwas ganz Be­ sonderes ist zudem die hauseigene Pâtisserie: Tartes mit verschie­ denen Obstsorten sorgen für den idealen Fruchtgenuss. Öffnungs­

Jeden Tag 5-Sterne-Gefühl! Wenn wir von tollen Bädern sprechen, geht es nicht nur um optimale Funktionalität. Sondern auch um eine große Portion Wohlfühlen und Komfort – für den persönlichsten Raum des Hauses.

zeiten: Mo–Fr 7–14 Uhr, Sa 7–14 Uhr und So 8–14 Uhr. Infos unter Tel.: (0431) 666 83 05 und www.restez.de.

Hier gibt es leckeres Brot aus dem Steinofen

Einfach anrufen: 0431-71 73 7-11 Gebhardt & Sohn GmbH . Braunstr. 20. Kiel www.GebhardtundSohn.de

Existenzgründerwettbewerb geht in die Zielgerade Am 30. September endet die Bewerbungsphase für den dies­ jährigen GründerCup! Gesucht werden Existenzgründer mit innovativen Geschäftskonzepten für Handwerk, Handel oder Industrie aus dem Großraum Kiel, den Kreisen Plön und Rends­ burg­Eckernförde. Die besten Businesspläne werden mit Unter­ stützung der Sponsoren – der Förde Sparkasse, Take Maracke & Partner, dem Radiovermarkter Mach 3 und der RQP GmbH – mit Preisen im Gesamtwert von 23.000 Euro ausgezeichnet. Der GründerCup Kiel Region wird jährlich von den Veranstaltern – der Investitionsbank Schleswig­Holstein, dem Kieler Innova­ tions­ und Technologiezentrum, der Kiel Region GmbH, der Wirtschaftsförderungs­Gesellschaft des Kreises Rendsburg­ Eckernförde, der Wirtschafts­Förderungs­Agentur Kreis Plön, der IHK zu Kiel und der KiWi GmbH – verliehen. Teilnahme­ vor aussetzungen, Bewerbungsunterlagen und ein Muster­ Businessplan gibt es unter www.gruendercup.de. Ein Besuch lohnt auch hier: www.facebook.com/gruendercup.

w

Tanzschule war gestern, heute ist es "tanzen mitten in kiel" Wir feiern Jubiläum! 40 Jahre Kompetenz in und für Kiel! Tolle Angebote auf unsere Kurse und eine riesen Geburtstagsparty mit der XXL Big Band Magic25 am 21.09.2013 in der Halle 400!

©falkemedia

Karten unter www.tanzenmittenkiel.de

Die Gewinner 2012 von links: Dr. Meinhard Wohlgemuth, Annika Feierabend, Anna-Elena Herzog, Christian Rahe, Kirsten Voß, Holger Schliemann, Inga Lübker, Robert H. Wöllert

09 / 2013


· StadtgeSpräch | Citynews < 59 · · · · · · ·

Ich möchte nicht bei irgendwem arbeiten, sondern nur bei dem Besten.

Die Zukunft liegt in den Fremdsprachen Wer sich für Fremdsprachen interessiert, kann in der heutigen Zeit die berufliche Zukunft mit den besten Aussichten planen: Basis dafür bietet die Ausbildung zum Fremdsprachen­ korrespondenten in den Sprachen Englisch und Spanisch. Diese Berufsausbildung ver­ bindet Fremdsprachen mit Sekretariatsarbeit und ist somit abwechslungsreich und viel­ seitig. In dem Berufsfeld wird von den Ab­ solventen erwartet, dass sie wirtschaftliche Texte übersetzen und bei Geschäftsterminen souverän dolmetschen. Eine gute interkul­ turelle Kompetenz und ausgezeichnete Um­ gangsformen sind dabei mindestens genauso wichtig wie die Beherrschung von zwei Fremd­ sprachen. Erfahrungswerte zeigen, dass mit

dieser Ausbildung sehr gute Chancen bestehen, einen interessanten und lukrativen Arbeits­ platz zu finden. Diese finden sich zum Beispiel in den Bereichen Industriebetriebe, Dienst­ leistungsunternehmen, Banken, Fluggesell­ schaften, in Botschaften und Konsulaten, in der Werbebranche oder in Hotels. Das inlingua Sprachcenter in Kiel hat bereits zahlreiche Absolventen auf ihrem Karriereweg begleitet, das Team kann daher detailliert über Ver­ mittlungs­ und Aufstiegschancen Auskunft geben. inlingua lädt zum kostenlosen Infor­ mationsabend am Donnerstag, den 19. Sep­ tember, um 19 Uhr in die Räume am Alten Markt 7 ein. Weitere Infos telefonisch unter (0431) 98 13 80 oder unter www.inlingua­kiel.de.

09 / 2013

Auswahl einer Start­ und Ziel­ Haltestelle direkt zur Fahrplan­ auskunft unter www.nah.sh verlinkt. Dieses Angebot an Informationen findet sich aber nicht nur auf dem schemati­ sierten Liniennetzplan. Es kann jederzeit zur Stadtplanansicht umgeschaltet werden, auf der die Linienverläufe und die Lage der Haltestellen auf den Straßen nachvollzogen werden können. Bereits jetzt sind hier beispiels­ weise die Vorverkaufsstellen

Wir bieten Ihnen ab sofort eine interessante Beschäftigung bei unseren Kunden und begleiten Sie intensiv bei Ihrer beruflichen Weiterentwicklung. Offene Stellen Office & Management:

Genau da will ich hin! Nachdem mit den neuen Bord­ rechnern in den Fahrzeugen moderne Technik sichtbar Einzug gehalten hat, eröffnet sich auch für die Fahrgastin­ formation eine neue Dimen­ sion. Ein erster Schritt hierzu ist seit dem Frühjahr der neue interaktive Netzplan für den ÖPNV in Kiel unter www.netz­ plan­kiel.de. Dort können sich Fahrgäste nun im Internet auf dem neugestalteten Online­ Netzplan über das Angebot der KVG und der Partner in­ formieren. Mit dem Anklicken einer Haltestelle öffnet sich ein Pop­up­Menü, auf dem dann weitere Informationen zu den Abfahrten an der be­ treffenden Haltestelle, zur Barrierefreiheit und zu den Linienfahrplänen bereitgestellt werden. Außerdem wird nach

Neuer Job und neue Perspektiven.

und Statt­Auto­Stationen als Informationen einblendbar. Nach und nach lassen sich spä­ ter weitere Informationen zu Fahrtzielen in das System ein­ bauen. Neben der jetzt schon angebotenen Darstellung der planmäßigen Abfahrtszeiten soll künftig auch ein Echtzeit­ monitor für jede Haltestelle der KVG abrufbar sein. Auch die Darstellung des Netzplans auf Smartphones oder Tablets ist heute schon möglich.

• Strategische und operative Einkäufer (m/w) gerne mit SAP R/3 Kenntnissen • Assistent (m/w) gerne mit Englischkenntnissen • Kaufmann (m/w) im Groß- und Außenhandel Offene Stellen Industrie: • Elektroniker (m/w) - Industrie und Handwerk • Industriemechaniker (m/w) • Feinmechaniker (m/w) • Schlosser (m/w) - alle Fachrichtungen • Schweißer (m/w) - 135, 136, 111 Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns! www.dis-ag.com

DIS AG • Industrie • Office & Management Hopfenstr. 65 • 24103 Kiel Industrie • Telefon 0431 729908-0 kiel-industrie@dis-ag.com Office & Management • Telefon 0431 729908-16 kiel-office@dis-ag.com


· · · · 60 > StadtgeSpräch | Gastro ·

Für

Feinschmecker Genießer Advertorial

Beckmann’s Gasthof

Genuss pur

Non Solo Pane

Oktoberfest für Fischköppe Nicht jedem ist es vergönnt, zum Oktoberfest nach München auf die Wiesn zu reisen, um die be­ sondere Luft dieses einmaligen Bierfestes zu genießen. Eine Alter­ native für zwangsweise Dahoam­ gebliebene bietet am Samstag, den 28. September, um 19 Uhr das Restaurant Non Solo Pane. Für diese eine Nacht wird dort die gediegene Caféhaus­ gegen eine zünftige Oktoberfest­Atmos­ phäre getauscht. Die weißen Tisch­ decken müssen den typisch blau­ karierten ebenso weichen wie die einsamen Zweiertische den ge­ selligen Biergartentischen. In langen Reihen lässt es sich eben besser schunkeln. Für beste Bier­ feststimmung wird der Lederho­

sen­DJ mit zünftiger Musik sorgen. Jeder Gast wird nicht nur mit einem „Grüß Gott“, sondern auch mit einem Alpenschnapsl begrüßt. Geschmaust wird später am großen warm­kalten Bayerischen­Spezia­ litäten­Büfett. Wenn es dann heißt „O’zapft is!“, wird das süffige Okto­ berfestbier von feschen Madln und Burschen in bayerischer Tracht an die Tische gebracht. Auch die Gäste werden gebeten, beim „Ok­ toberfest für Fischköppe“ im Dirndl oder Lederhose zu erscheinen. Karten gibt es ausschließlich im Kartenvorverkauf im Non Solo Pane für 29 Euro pro Person in­ klusive Begrüßungsschnaps und dem warm­kalten Bayerischen­ Spezialitäten­Büfett.

Klaus und Elzbieta Ismer waren wieder fleißig: „Wir haben die ersten Steinpilze und viele Pfifferlinge gesammelt“, erzählt der Küchenchef von Beckmann’s Gasthof. „Meine Frau hat polnische Salzgurken eingelegt und fertigt unsere beliebten Flaczki, Pierogi sowie andere polnische Köstlichkeiten. Sie kocht sogar die Kon­ fitüre fürs Frühstück selbst!“ Wie viel Begeisterung für frische Lebensmittel und handgemachte Spezialitäten in Ismers Küche herrscht, das schmeckt man auch! Der Geheimtipp: Hagebutten­ Konfitüre. Dahinter steckt viel Arbeit – aber eben auch viel Ge­ nuss! So lautet die spezielle Empfehlung für September: Reh rosa mit Pfifferlingen und Hagebuttenpierogi. Ebenso begehrt sind die Fischkreationen von Beckmann’s Gasthof, wie zum Beispiel Dorsch, verschiedene Plattfische oder superfrische Makrelen mit scharfer Asia­Tomatensalsa. Sonntags mittags servieren Ismers Schmorgerichte, Ochsenbacke, Rehgulasch und Rehhaxen mit Pfifferlingen. Die neuen Öffnungszeiten: dienstags bis freitags ab 17 Uhr, samstags und sonntags ab 12 Uhr. Ab sofort ist der Landgast­ hof also auch dienstags sowie samstags ab 12 Uhr für seine Gäste da. In diesem Sinne: „sapraszamy i zyczymy smacznego – Herz­ lich willkommen und guten Appetit in Beckmann’s Gasthof“, wünschen Klaus und Elzbieta Ismer. Beckmann’s Gasthof, Dorfstr. 16, Achterwehr, Tel.: (04340) 43 51, www.beckmanns-gasthof.de

Frischer geht’s nicht: Elzbieta Ismer von Beckmann’s Gasthof hat ein Händchen für Pilze

09 / 2013


· StadtgeSpräch | gastro < 61 � � � � � � �

Verguckt im LOUF Als Studentin in Kiel war ich sehr oft im LOUF! Das Essen und die Nähe zum Wasser waren einfach eine unschlagbare Kombination. So wurde es von mir und meinen Freunden zu unserem Lieblingsrestaurant auserkoren. Dabei war natürlich auch das eine oder andere LOUF-Event. Hier ließ es sich bei guter Stimmung immer wieder feiern. An einem dieser legendären Freitage ereignete sich auch folgende Geschichte: Ich war mit ein paar Freunden dort. Wir standen an der Bar und bestellten uns einen leckeren Cocktail, als ich plötzlich merkte, dass ein wirklich schöner Mann mit dunklen Haaren und dunkeln Augen zu mir rübersah und lächelte. Ich war hin und weg, doch ließ mir das natürlich nicht anmerken. Langsam schaute ich wieder zu ihm herüber, und genau in diesem Moment guckten seine braunen Augen wieder rüber. Dieses Szenario wiederholte sich dann ein paar Mal. Meine Freundin, mit der ich zum LOUF-Event gekommen war,

überzeugte mich, ihm meine Nummer zu geben. Nur wie sollte ich das anstellen? Da kam uns die zündende Idee. Wir bestellten für den Traummann ein leckeres Getränk und gaben der Kellnerin einen Zettel mit der Nummer mit, den sie ihm lächelnd übergab. Sofort schaute er zu uns rüber und kam auf uns zu. „Vielen Dank!“, sagte er, als er neben uns stand. „Aber ich fürchte, das ist ein Missverständis. Ich habe versucht, mit dem Barkeeper zu flirten“, sagte er. Wir mussten alle lauthals lachen. Es wurde dann noch ein sehr lustiger Abend, und wir haben viel zusammen getanzt! Hale Öztürk

NOCH MAL

SONNE TANKEN

Besuchen Si Siee da das LOUF LOUF OU F und genießen Sie die warmen Strahlen der Sommer Sommersonne auf unserer Terrasse und dem lichtdurchf luteten Restaurant.

K EBLIC ! D R Ö F B M WE LIVE I U F . D E WWW

.LO

Hale Öztürk aus Hamburg

Wir suchen Ihre LOUF-Storys!

Haben auch Sie eine Erinnerung ans LOUF, die Sie uns unbedingt erzählen möchten? Die schönsten LOUFStorys werden nicht nur jeden Monat in der KIELerLEBEN präsentiert, sondern auch je jeweils mit einem Gutschein für ein Dinner für zwei Personen prämiert. Senden Sie uns Ihre persönliche LOUF-Story mit Ihren Kontaktdaten per E-Mail an story@louf.de!

Außerdem im September

JEDEN S AM A B 2 0 .0 S T A G 0 UHR

COCKTA NIGHTIL-

LOUF:EVENT LOUF EVENT NO N 259

13.09.13

FREITAG AB 22:30 UHR

+++ LOUF-Event No. 259 am Freitag, 13.09., ab 22.30 Uhr, Eintritt ist dabei natürlich wie immer frei +++ Leckere Gerichte auf der windgeschützten Sonnenterrasse genießen +++ Jeden Samstag ab 20 Uhr ist Cocktail-Night im LOUF +++ 09 / 2013

Café, Restaurant, Bar . Direkt an der Kiellinie: Reventlouallee 2 . 24105 Kiel . 0431-55 11 78 . www.louf.de


· · · · · · · 62 > StadtgeSpräch | Gastro · Fotos: Merle Primke

Kiels beliebtes Eis zu Hause und vor Ort in Atmosphäre eines American Diner genießen!

Öffnungszeiten: Mo. – So. 11.00 – 22.00 Uhr www.falkemedia.de

Pickertstraße 27 24143 Kiel

Tel.: 04 31 - 260 40 333

E H C O W L MUSCHE

rkt

ma r Fisch e h c s i linar

& ku

r

6. Oktobe 0 is b r e b em » 27. Sept 2:00 Uhr 2 » 12:00 bis n Kiel fe » Bootsha

The American Way of Ice geht weiter … denn bei Eis-Meyer in der Pickertstraße, einem Eis-Café im Stil eines 50er-Jahre-Diners, hat sich seit der Neueröffnung im Mai einiges getan: Neben 27 hausgemachten Eissorten, unzähligen Eisbechervarianten, Rahmeisspezialitäten und frisch zubereiteten Milchshakes ergänzen auf vielfachen Wunsch kleine amerikanische Snacks das Angebot. Die gegrillten Maiskolben, Nachos und American Sandwiches werden stets mit frischen Zutaten hergestellt und können in der einmaligen Atmosphäre bei gutem Rockabilly-Sound aus der alten Musicbox von Seeburg genossen werden. Geöffnet ist täglich von 11 bis 22 Uhr. Übrigens: Eis-Meyer bietet auch einen Lieferservice an! Einfach unter www.eismeyer.de oder unter Tel.: (0431) 26 04 03 33 Lieblingseis oder -snacks bestellen und sich den Geschmack Amerikas nach Hause holen.

Meeresfr üchtea 29.09.20 bend Vier-Gän 13 ge-Menü MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON:

Reservierungen unter: 0431 - 260 919 17 oder info@eventbuero-kiel.de

WWW.EVENTBUEROKIEL.DE

09 / 2013


· StadtgeSpräch | Gastro < 63          

Advertorial

Küchenchef Nico Jürgensen mit Inhaber Sinan Otluoglu

Sinans Restaurant-Cocktailbar-Lounge

Die ideale Location für Betriebsfeiern Ob Familienfeier oder Firmenfest – das Sinans bietet sowohl den perfekten räumlichen als auch kulinarischen Rahmen für ein gelungenes Event. Bis zu 60 Personen finden in dem gemütlichen, modern gestalteten Restaurant Platz. Der hintere Bereich kann als Tanzfläche umfunktioniert werden. Schwarzlicht, Trockeneis, Lichteffekte und eine moderne Musikanlage sorgen für die richtige Partystimmung. Für den Außenbereich ist ein Zelt mit Heizstrahlern geplant. Die schöne Terrasse kann also auch bei niedrigen Temperaturen genutzt werden. Kulinarisch bleiben

keine Wünsche offen. Der neue Küchenchef Nico Jürgensen zaubert gern ein abwechslungsreiches Büfett oder ein stilvolles DreiGänge-Menü. Reservieren Sie das Sinans jetzt schon für Ihre Weihnachtsfeier und lassen sich unter Tel.: (0431) 72 98 48 31 beraten! Übrigens bietet das Sinans zusätzlich einen Cateringservice an. Tipp: Ab 15 Personen öffnet das Restaurant auch an den Ruhetagen Montag und Sonntag. Sinans Restaurant-Cocktailbar-Lounge, Harmsstr. 13, Kiel, Tel.: (0431) 72 98 48 31, www.sinans-bistro-bar.de

RESTEZ!

Boulangerie artisanale Maison des pains Herzlich Willkommen bei Freunden! Marokkanische Spezialitäten im orientalischen Stil genießen! Unser Angebot

• Marokkanische Spezialitäten • „Außer Haus“-Service (für Selbstabholer)

• Catering-Service • Mieten der Räumlichkeiten Di. – So. So.

Öffnungszeiten: 17 – 23 Uhr 12 – 15 Uhr

www.falkemedia.de

LeSafran • Dorfstraße 7 • 24226 Heikendorf Tel.: 0431 - 98 361 495 • Fax: 0431 - 98 361 495 E-Mail: info@restaurant-le-safran.de Reservierungen sind nur telefonisch möglich!

RESTEZ! Boulangerie artisanale Sternstraße 18 24116 Kiel tél: 666 83 05 www.restez.de


Foto: SoulPicture

Das Förde Fräulein hat sich für seinen Blog wieder auf Entdeckungstour durch Kiel begeben und präsentiert neue zauberhafte Geheimtipps. Ahoi Kieler Fräuleins, ahoi Matrosen, nun ist es auch schon wieder September. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Die letzten warmen Sommertage habe ich ausgiebig dazu genutzt, mich auf die Suche nach neuen Besonderheiten in unserem Kiel zu begeben. So war ich bei­ spielsweise zum ersten Mal überhaupt

im Maritimen Viertel unterwegs. Dort durfte ich den wahrscheinlich besten Burger der Stadt im Pastis probieren und später den wundervollen Biosk von Tante Suse auskund­ schaften. Aber auch der neu eröffnete Kla­ mottenladen Küstenmädchen in der Holte­ nauer Straße überzeugte mich mit seinem breiten Angebot an skandinavischen Mode­

labels, genauso wie der gerade umgebaute Eis­Meyer­Laden im 50er­Jahre­Diner­Look. Das Gefühl, sich als Entdecker durch die eige­ ne Heimatstadt zu bewegen, ist immer wieder wundervoll. Probiert es doch auch selbst einmal aus! Wie immer findet ihr die voll­ ständigen Artikel auf meinem Förde­Fräulein­ Blog www.fördefräulein.de. Eure Merle

Küstenmädchen Dass Kiel dringend frischen Wind in Sachen Mode gebraucht habe, sei der Hauptgrund für die Eröffnung von Küstenmädchen gewesen, sagen die beiden Inhaberinnen. In diesem Fall frischer Wind von unseren Nach­ barn aus Dänemark, der seinen Weg nun endlich auch in die Holtenauer Straße gefunden hat. So werden in dem kleinen Geschäft die dänischen Top­Labels VILA, Selected Femme und ICHI angeboten. Aber auch eine italienische Kette mischt sich unter die guten Stoffe. Re­Bello, eine so­ genannte Green­Fashion­Marke, produziert nachhaltige Mode und trägt seine innovativen Gedanken durch die Mädels von Küstenmädchen auch nach Kiel.

Tante Suse Hinter Tante Suse verbirgt sich ein kleiner Biosk – eine Mischung aus Tante­Emma­Laden und Bio­Kiosk. Und zwar ein wirklich winzig kleiner. Es scheint, als könne man sich gerade mal um die eigene Achse drehen. Trotzdem findet sich Platz für vier Retrosessel, jede Menge Kissen und Bücher, einen Verkaufstresen und natürlich all das, was man bei Tante Suse so einkaufen kann. Wie es früher

vielerorts üblich war, bekommt man hier auf engstem Raum nahezu alles, was man im alltäglichen Leben braucht: frisches Gemüse, Obst und Brot von lokalen Händlern, Eier, Milch, Säfte. Sogar ein paar Kosme­ tikartikel reihen sich dazwischen. Aufgrund der begrenzten Quadrat­ meter und der familiären Atmosphäre haben hier übrigens schon mehrere Töpfe ihren Deckel gefunden.


· StadtgeSpräch | Förde Fräulein < 65          

Pastis Im Pastis gibt es die für mich defi­ nitiv besten Burger der Stadt. Pro­ biert habe ich die klassische Home­ style­Variante mit hausgemachter BBQ­Sauce und eigens angefertigten Pommes. Dazu gab es Coleslaw, ein perfekt zu dem Essen harmo­ nierender Krautsalat. Der Burger, samt Pommes, schmeckte durch

die 100 Prozent frischen Zutaten und die selbstgemachten Saucen ganz anders als gewohnt. Hervor­ ragende Qualität und einzigartige Geschmackserlebnisse. Hinzu kommt die stilvolle Einrichtung, welche mich direkt an eine kubanische Bar in Havanna erinnert hat. Ein Besuch im Pastis lohnt sich!

www.facebook.com/ FordeFraulein

Förde Fräulein auf Facebook Wenn euch die Idee hinter meinem Förde­Fräulein­Blog gefällt, dann schenkt mir doch gerne ein Like auf Face­ book. Hier informiere ich euch sofort über veröffent­ lichte Artikel und freue mich über jeden neuen Leser.

Zimt & Zucker In der kleinen Crêperie Zimt & Zucker wirkt alles sehr familiär und boden­ ständig. So, als ob ich in einem gemütlichen Dörfchen gelandet bin – mitten in der Stadt. Rustikale Holzmöbel, Bonbongläser und Vasen, gefüllt mit Wildblumen, bilden einen Kontrast zu den modernen Bildern und dem eleganten Kronleuchter. Hier kann man frischen Kuchen und französische sowie italienische Köstlichkeiten wie Eclairs, Panini oder Galette probieren. Zwischen dem liebevoll ausgesuchten Angebot an Besonderheiten findet sicher jeder etwas Leckeres für sich.

Eis-Meyer Der Betreiber von Eis­Meyer setzt das um, was sich bislang noch kaum jemand in Kiel getraut hat. Vor ein paar Monaten hat er den bis dato noch unscheinbaren Laden in ein 50er­ Jahre­Paradies im Diner­Look ver­ wandelt. Während meines Besuches glaubte ich sofort, dass in dem Pro­ jekt jede Menge Arbeit, Zeit aber auch Leidenschaft steckt. Extra angefertig­ te mintfarbene Sitzbänke aus Berlin, eine wieder aufgearbeitete Diesel­ Tanksäule und sogar eine original Jukebox gibt es hier zu entdecken. Die Wände sind in Pink gestrichen und mit nostalgischen Blechschildern behangen, hinter dem Tresen brummt ein alter Coca­Cola­Kühlschrank in

der Hitze des Nachmittags. Kurz be­ vor ich mich wieder auf den Heimweg mache, darf ich mir noch einen Song aus der Jukebox wünschen. Ich ent­ scheide mich für „Teenager in Love“ von Dion and the Belmonts. Die blin­ kende Kiste ruckelt, im nächsten Mo­ ment beginnt sich eine Vinylplatte zu drehen. Mit dem Erklingen der ver­ liebten Jungs beginnt mein rechtes Bein zu wippen, auch meine Hüfte schwingt mit, und für einen kurzen Moment vergesse ich, dass ich mich mitten in Gaarden befinde. Direkt am Ostring, umgeben von lauter grauen Ziegelsteinen und knatternden Autos. Ich lasse mir den Rest meines Erdbeer­ Milchshakes mitgeben und fahre heim.


· · · · · 66 > StadtgeSpräch | Porträt ·

mit Hanne Pries

Leckermäulchen im Alter von vier Jahren

Sängerin der Kultband „Tif fany“ Auf der Bühne: Ha

nne Pries in ihrem

Element

F

rüher wollte ich immer Musikkritikerin werden“, erzählt Hanne Pries, Sängerin „ der Kultband „Tiffany“ und Grund­ schullehrer in in Suchsdorf. Schon früh ent­ deckte die Pastorentochter ihre Liebe zur Musik. „Ich habe immer gesungen und ge­ tanzt“, sagt sie rückblickend. Bei ihrem Vater nahm sie Klavierstunden, lernte Klarinette und brachte sich das Gitarrespielen selbst bei. „Momenta n übe ich Ukulele. Die passt auch in die Handtasche“, sagt sie schmun­ zelnd. Um sich ihren Berufswunsch zu er­ füllen, studierte Hanne Pries, die mit vollen Namen Johanne Wiebke Pries heißt, Musik­ wissenscha ft. „Aber nur ein Semester lang“, sagt sie und lacht ihr sympathisches Lachen. „Ich bin bei den Notendiktaten durchgefal­ len.“ Stattdessen studierte sie Deutsch, Musik und Religion.

Der Zauberhaufen

Hanne Pries, 47 Jahre, und Grundschullehrerin

Nach dem Studium absolvierte die taffe Lehrerin ihr Referendar iat an der Matthias­

Ein Leben mit Musik Claudius­Schule im Kieler Stadtteil Elm­ Erste Bühnenerfa hrungen sammelte Hanne Schwes­ ihre erlitt dann Doch . schenhagen Pries nicht mit „Tiffany“, sondern in den ter Christiane einen Schlaganfa ll. Hanne Pries gab ihren Beruf auf und pflegte Chris­ Gottesdiensten ihres Vaters als Klarinettistin. tiane. „Dafür ist die Familie schließlich da“, „Jeden Mittwoch sind wir außerdem zum Treffpunkt für Ältere und Alleinstehende sagt sie. Christiane erholte sich und fand zurück in ihr Leben. Als Hannes Sohn Jo­ in der St. Matthäus­ Gemeinde in Gaarden gegangen und haben dort musiziert. Das hannes in die dritte Klasse kam, fehlte an hat mir zu Weihnachten etwa 50 Schokola­ seiner Schule eine Lehrerin. „Der Schul­ Lust denweihnachtsmänner eingebracht“, er­ nicht ich ob leiter rief an und fragte, erzählt zählt sie lachend und wirft ihre blonden en“, übernehm zu Klasse die hätte, Haare zurück. Seit 28 Jahren gehört Hanne sie. „Da konnte ich nicht ,Nein‘ sagen.“ Pries zu „Tiffany“, die jedes Jahr auf der Kieler Heute sieht Hanne Pries ihre Arbeit nicht für gute Stimmung sorgen. Damals liebe Woche „Ich als Beruf, sondern als Berufung. Partyband auf ihrem Abiball und die ­ spielte Zauberhau kleinen meinen meine Schüler, suchte eine Sängerin. Vollblutmusikerin fen“, erzählt sie in ihrer liebenswert aufge­ Hanne Pries kletterte auf die Bühne, sang drehten Art. Und der Zauberhaufen liebt und war engagiert. Ihren Mann Frank hat seine Lehrerin. Ganz unkonventionell wer­ sie übrigens bei „Tiffany“ kennengelernt: Goethe­ terricht den in ihrem Deutschun k­ Der Orthopäde spielt hier Keyboard. Was Grammati auch oder gerappt Gedichte Hanne Pries sich für die Zukunft wünscht? regeln gesungen. „Mit Musik und Rhythmus „Das Leben noch lange mit Musik genießen!“, geht alles viel leichter“, sagt die Power­ sagt sie. frau.

09 / 2013


· StadtgeSpräch | Porträt < 67 · · · · · · ·

Lifestyle mit Hanne Pries Restaurant: Bei Nachos und Magharitas im Santa Fe ist die Welt für mich in Ordnung. Uhr: Ich liebe Uhren, trage aber nur selten eine. Entspannung: Beim Musikhören kann ich mich am besten entspannen. Objekt: Zum Abi habe ich eine kleine Holzmaus bekommen. Ohren und Schwanz hat sie im Laufe der Zeit verloren, aber sie begleitet mich überall hin. Schlaf: Wird überschätzt. Ich lege mich hin und schlafe sofort. Auto: Ich fahre einen VW Tiguan. Ich mag einfach gerne hoch sitzen und alles überblicken. Spleen: Egal ob Geburtstag, Hochzeit, Weihnachten – wenn ich irgendwo eingeladen bin, dann müssen alle zusammen mit mir singen. Moment: Wenn bei einer Schulaufführung alles klappt, bin ich immer wieder ergriffen. Handy: Ich war nie ein Handyfreund. Smsen verschicke ich gerne, aber telefonieren hasse ich. Ziel: Gesund bleiben und gelassen werden. Und natürlich viel singen. Urlaub: Helgoland oder Hawaii – Hauptsache es gibt etwas zu erleben.

02.11. - 17.11.2013 20.11. - 04.12.2013 14.02. - 03.03.2014 04.03. - 16.03.2014 15.03. - 30.03.2014 04.04. - 17.04.2014 21.04. - 03.05.2014 15.05. - 24.05.2014 29.05. - 07.06.2014 12.06. - 29.06.2014 12.07. - 31.07.2014 29.08. - 10.09.2014 17.09. - 29.09.2014 02.10. - 13.10.2014 12.10. - 26.10.2014 09.11. - 21.11.2014 18.11. - 04.12.2014 21.11. - 07.12.2014

Höhepunkt Namibia & Südafrika Good Morning Vietnam Endlich Chile Incredible India Bhutan Intensiv China im Wandel der Zeit Viva La Mexico Andalusien...Flamenco der Sinne Sizilien Abenteuer Mongolai Kanada & Alaska Busreise nach Schweden Marokko...Medina, Minztee, und Meer Usbekistan...Faszination Seidenstraße Kambodscha & Laos Best of Nordindien Costa Rica & Panama Sonderreise-Kreuzfahrt South Indian Insider

Handy-Rechnung über 30 €? Dann wechsel jetzt zu œ Blue All-in – schon ab 19,99 € mtl.*

SPAREN

Jetzt kostenlos beraten lassen

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Georg-Brauchle-Ring 23–25, 80992 München * Neu-Tarife œ Blue All-in S, M, L u. XL enthalten alle nationalen Standardgespräche u. -SMS aus dem dt. œ Mobilfunknetz sowie mobiles Surfen im œ Netz. Jeweils enthaltene max. Geschwindigkeit gilt bis Verbrauch von 50 MB (S), 500 MB (M), 2 GB (L), 5 GB (XL) pro Abrechnungsmonat, danach 32 KBit/s. Weitere Tarifdetails, z. B. im Tarif œ Blue All-in S: mtl. Paketpreis 19,99 €, Anschlusspreis 29,99 €, Mindestvertragslaufzeit 24 Mon. Datennutzung gilt nur für paketvermittelte nationale Datenverbindungen, nicht Sprach-, Videotelefonie- o. Peer-to-Peer-Dienste. Max. Surf-Geschwindigkeit: bis 50 MB pro Abrechnungsmonat 3,6 MBit/s, danach 32 KBit/s. SIM-Karte in mobilem Endgerät ohne SIM-/Net-Lock nutzbar. Weitere Tarifdetails auf www.o2.de.

Deine œ Shops Kiel Holstenstraße 13–15 • Holstenstraße 84 09 / 2013


· · · · · 68 > StadtgeSpräch | Covermodel ·

Ein Blick durchs Schlüsselloch … Wer stellt eigentlich die wunderschöne Kleidung fürs Cover und was macht ein Model im richtigen Leben? Antwort auf diese und viele andere Fragen gibt es beim Blick hinter die Kulissen des September-Covershootings …

Küstenmädchen Die Frauen hinter Küstenmädchen, das sind Annika Feierabend und Anna-Lena Herzog. Beide haben in Hamburg Modeund Textilmanagement studiert und bieten in ihrem innovativen Geschäft in der Holtenauer Straße junge, frische Mode mit nordischem Stil an. Dabei konzentrieren sie sich auf die dänischen Labels Vila Clothes, Femme und Ichi mit stylishen Kollektionen von geradlinig bis verspielt. Am besten einfach mal im gemütlichen Geschäft, das stark an ein Wohnzimmer erinnert, vorbeischauen und sich inspirieren lassen.

Annemarie Willer KIELerLEBEN: Annemarie, wie bist du auf das Covershooting aufmerksam ge­ worden? Annemarie Willer: Ich bin gebürtige Kielerin und wollte einfach schon immer mal gerne aufs Cover der KIELerLEBEN. Durch ein Shooting habe ich dann die Fotografin des KIELerLEBEN-Covers kennengelernt und ihr von meinem Wunsch erzählt. Und nun bin ich drauf! Hast du denn bereits Modelerfahrung? Ich modele bereits seit sechs Jahren und konnte daher die verschiedenste Erfahrungen in diesem Bereich sammeln. Was machst du sonst im echten Leben? Ich arbeite im Kindergarten und werde bald anfangen zu studieren. Es wird in den sozial-psychologischen Bereich gehen. In meiner Freizeit lebe ich für meine zehn Ratten und zwei Vogelspinnen und engagiere mich für den Tier- sowie Umweltschutz. Ich würde gerne diese Welt ein bisschen besser machen. Wie sieht dein Engagement zur Welt­ verbesserung denn aus? Bei Facebook habe ich vor einiger Zeit die Gruppe „Lebensmittel tauschen, leihen und schenken KIEL“ gegründet, und wir sind nun schon über 1.000 Mitglieder. Die Seite basiert auf dem Foodsharing-Konzept.

Das heißt, jeder, der Lebensmittel übrig hat, die er selbst nicht essen mag, kann dort posten. Jemand, für den diese Lebensmittel interessant sind, kann sie sich dann dort abholen. So macht man nicht nur etwas für seine Mitmenschen, sondern auch gegen das Wegschmeißen von zu vielen Lebensmitteln. Außerdem bin ich überzeugte Vegetarierin aus ethischen wie auch gesundheitlichen Gründen, kaufe nur tierische Produkte, die ohne Qual hergestellt wurden – also Eier und Milch vom Biohof aus der Gegend etc. – und keine Markenprodukte, bei denen ich weiß, dass Tierversuche gemacht werden oder Menschen ausgebeutet. Das klingt toll. Siehst du dich in zehn Jah­ ren auch noch als Tierschutzaktivistin? In zehn Jahren möchte ich gerne eine glückliche Ehefrau und Mutter sein und immer noch modeln. Mein Traum wäre ein Gnadenhof für verwahrloste und misshandelte Tiere, die sonst geschlachtet werden würden. Hier dürften sie dann den Rest ihres Lebens verbringen.

Nutzen auch Sie Ihre Chance. Werden Sie das KIELerLEBEN-Covermodel. Einfach Bilder unter www.kielerleben.de/covermodel hochladen.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Siehst du dich denn gar nicht als hauptberufliches Model? Ich liebe das Modeln, aber es ist und bleibt ein Nebenberuf und Hobby. Ich möchte mehr machen, als nur vor der Kamera zu stehen, und etwas Gutes tun!

09 / 2013


· Marktplatz < 69          

Marktplatz Werben Sie wirkungsvoll und günstig in der KIELerLEBEN bei einer Auflage von 39.000 Exemplaren! Erobern Sie neue Kunden und sprechen Bestandskunden auf vielfältige Art und Weise an. Und das mit einem Schnäppchenpreis von 179 Euro netto. Nutzen Sie die geballte Kompetenz des beliebten Stadtmagazins und fordern einen unverbindlichen Beratungstermin bei uns an. Wir freuen uns auf Sie! Katharina Muhr und Chris Marie von Nauman Tel.: (0431) 200 766 64 oder 200 766 75, anzeigen@kielerleben.de

Derma-Line’s • Body-Vital-Lounge •

Medizinische Pigmentierung Slimyonik-Behandlungen

Cellulitereduzierung

• Mobile

Fußpflege

• Wellness-Massage

PermanentMake-Up ab 199,• Naturkosmetik/Fußpflege •

Diamant-Mikrodermabrasion

Fruchtsäurepeeling

Wir laden Sie herzlich zu uns ein! Entspannen Sie sich in angenehmer und persönlicher Athmosphäre. Genießen Sie z. B. eine kleine oder große Traumreise, eine Maniküre oder Fußpflege.

Kennenlern-Angebot 2 SlimyonikBehandlungen nur 29,90 € statt 50 €

Schlank werden durch Slimyonik und bis zu 2 Kleidergrößen weniger!

Neukunden erhalten zur Begrüßung

5,- € Rabatt

Monats-Angebot 12 Slimyonik-Behandlungen

€ 300,-

€ 199,-

Body-Vital-Lounge • Schönberger Straße 68 • 24148 Kiel-Wellingdorf Tel. 0431 - 28 92 01 03 • Fax. 0431 - 28 90 30 92 • www.derma-line-kiel.de

falkemedia ist ein seit 18 Jahren in Kiel ansässiges, dynamisch wachsendes Medienhaus mit einem breiten Spektrum an hochwertigen Print- und OnlineMedien. Auch 2013 sind wir weiterhin auf Wachstumskurs.

Zur Verstärkung unserer Redaktion des Stadtmagazins RENDSBURGerLEBEN in Rendsburg suchen wir zum 16. September 2013

einen Redaktionspraktikanten (m/w)

auf eine Gesichtsbehandlung bei Vorlage dieser Anzeige. jenny seidel & maria kallweit vogteiweg 15 24119 kronshagen fon_fax 0431.581282 Termine nach Absprache

Rollladen Markisen

hutz · Garagentore · Insektensc n · Terrassenüberdachunge ien · Vordächer · Außenjalous

www.falkemedia.de

09 / 2013

Jahre

ie Garant

aß und Beratung, Aufm los + en Angebot – kost ! unverbindlich

Besuchen Sie die HEFA-Musterschau!

Ausführliche Info unter: www.falkemedia.de/PraktikantRL

Bewerben Sie sich noch heute bei uns: RENDSBURGerLEBEN | falkemedia Stadtmagazine GmbH | z. H. Bianka Herms An der Halle 400 Nr. 1 | 24143 Kiel | bewerbung@falkemedia.de

5

HANS EGGERT FAHL GmbH www.hefa-fahl.de 24143 Kiel

Bahnhofstraße 14 · Tel. (0431) 2595863

…im Hause Knutzen! Mo.-Fr. 8.30 bis 19 Uhr · Sa. 9 bis 16 Uhr


modeperformance

auf der holtenauer zur spätschicht 06.09.2013 19–22 uhr

Grüne Power Haben Sie schon einmal mit den natürlichen Würzessenzen von Primavera gekocht oder geba­ cken? Sie sind das „Geschmacks­ Topping“ und die besondere Ergänzung für Ihre gesundheits­ bewusste Ernährung. Ganz be­

sonders köstlich schmeckt der Grünkraft­Smoothie mit den Würzessenzen Capri, 5,99 Euro, und Orangenzauber, 8,39 Euro. Das Rezept und die Öle erhal­ ten Sie bei natürlich schön in der Holtenauer Straße.

aumann california funkel jojo joyas kirsch schuh heinrich sneaxs tandem.transit tandem tande m .transit volution sports

Tamara Müller-Diepenbeck bei der Arbeit an der Natur-Floristik

Landesmeisterin der Floristen: Tamara Müller-Diepenbeck

Meisterhafte Blumenkreationen

Blumen, Gestecke und Tischdekorationen – bei IDEA VERDE in der Holtenauer Straße 108 gibt es alles, was das Leben schöner macht. Seit August können sich Kunden hier ihre Sträuße von der frischgebackenen schleswig-holsteinischen Landesmeisterin der Floristen binden lassen. Die 35-jährige Kielerin Tamara MüllerDiepenbeck hat am 10. und 11. August an der Silbernen Rose Nord, der Landesmeisterschaft der Floristen, auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg teilgenommen und gewonnen. Fünf Werkstücke aus unterschiedlichen Fachbereichen mussten die Teilnehmer anfertigen – darunter eine Natur-Floristik bei der alle verwendeten Werkstoffe in der regionalen Flora gesammelt und gefunden werden mussten, sowie ein Florales Objekt, das den Titel „Gruß an die IBA (Internationale Bauausstellung)“ trug. „Ich habe mich zwei Wochen lang vorbereitet und meine Werkstücke geprobt“, erzählt Tamara Müller-Diepenbeck, die seit achteinhalb Jahren mit Herz und Seele Floristin ist. „Trotzdem war ich aufgeregt.“ Besonders gerührt war sie, als ihre Kollegen von IDEA VERDE am Sonntag nach Hamburg kamen, um sie anzufeuern. „Vielen Dank an mein tolles Kollegenteam!“, sagt sie. „Das hat mich total motiviert!“ 2014 wird es für Tamara Müller-Diepenbeck noch einmal spannend: Am 22. und 23. August vertritt sie voraussichtlich Schleswig-Holstein bei der Goldenen Rose, der Deutschen Meisterschaft der Floristen, in Berlin. Toi, toi, toi! www.idea-verde.de


Foto: Hannah Kompanik | LandGenuss 4/2013

· StadtgeSpräch | Holtenauer < 71 � � � � � � �

Blaubeereintopf Präsentiert von Marten Freund / www.mein­schlemmerfreund.de

ZubereitungsZeit 45 Min. nen ♥ garzeit 3 Std. ♥ Zutaten für 4 Perso • 4 Möhren • 1 kg rindergulasch • 2 Zwiebeln • Pfeffer • 10 backpflaumen • 2 tassen Waldblaubeeren • 1/2 l trockener rotwein • 1 l rinderbrühe • salz • 500 g Pfifferlinge • etwas butter • etwas frisch gehackte Petersilie

1

Den Backofen auf 130 °C Ober­/ Unterhitze vorheizen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein wür­ feln. Das Fleisch im Bratentopf mit der Hälfte der Zwiebeln gut anbraten und kräftig pfeffern.

3

Die Pfifferlinge möglichst tro­ cken putzen und mit Butter und den restlichen Zwiebelwürfeln in einer Pfanne anbraten. Mit der Pe­ tersilie zum Gulasch geben und servieren.

2

Möhrenscheiben, Pflaumen und Blaubeeren zum Fleisch geben, kurz mitbraten und alles mit Rot­ wein und Rinderbrühe ablöschen. Im Backofen für ca. 3 Std. schmoren las­ sen. Eventuell mit Salz abschmecken.

„Dazu empfehle ich Freunds Roten von unserer Hausmarke, einen tro-ckenen Rotwein, der ideal zu einem kräftigen Eintopf passt.“ (0,75 l, 5,99)

09 / 2013


Foto: Studioline Photography, Holstenstraße 63, Kiel

� � � � � 72 > StadtgeSpräch | Holtenauer �

Hans-Ulrich und Kerstin Wiese

Wenn’s in der Ehe stürmisch wird … So manche Ehe wird nur noch durch die Kinder zusammengehalten. Erst wenn der Nachwuchs aus dem Haus ist, trennen sich viele Paare. Oft ist die Liebe auf der Strecke geblieben, weil das Paarsein und man selbst zu kurz gekommen ist. Doch was kommt dann? Nicht nur die unangenehme Scheidung steht an, auch die Angst davor, in ein tiefes Loch zu fallen. Kompetente Hilfe in dieser schwierigen Situation gibt es von der Kanzlei Wiese + Wiese, die auf eine über 20­jährige Erfah­ rung in den jeweiligen Rechtsgebieten zurückblickt. Die Stärke der Kanzlei ist ihre doppelte Kompetenz: Der Steuerberater Hans­Ulrich Wiese ergänzt die Scheidungsanwältin Kerstin Wiese perfekt. So wer­ den die Klienten nicht nur in allen steuerlichen Belangen, sondern auch professionell bei Trennung und Scheidung beraten, das heißt bei Un­ terhalt, Vermögensauseinandersetzung, Sorgerecht usw. Wiese + Wiese – Ihr Anker in stürmischen Zeiten. Wiese + Wiese, Kerstin Wiese, Fachanwältin für Familienrecht & Hans-Ulrich Wiese, Rechtsanwalt und Steuerberater, Beselerallee 67, Kiel, Tel.: (0431) 99 04 30, www.2wiese.de

09 / 2013


· StadtgeSpräch | Holtenauer < 73 � � � � � � �

„Frühstücken und anfeuern“ im N.i.L. mobilisieren. Das Team vom N.i.L. unterstützt in der Woche vor dem großen Lauf alle Sportler mit einer Fitness-Power-Pasta-Karte, die nach Fitnessgesichtspunkten zusammengestellt wurde. Weiterhin belohnt das Team vom N.i.L. am Kiel.Lauf-Sonntag jeden Läufer, der nach dem Lauf in seinem Sportdress auf der Piazza vorbeischaut, mit einem kostenlosen Erdinger Alkoholfrei.

Großes Bayerisches Büffet und zünftige Musik mit DJ

- Dirndl und Lederhose erwünscht 29 € p.P. incl. Begrüßungsschnapsl nur im Kartenvorverkauf im Non Solo Pane www.alpha-f.de

Anlässlich des Kiel.Laufs am Sonntag, den 8. September, öffnet das Wellfood-Restaurant N.i.L. in der Holtenauer Straße unter dem Motto „Frühstücken und anfeuern“ bereits um 9 Uhr. Mit Trommelrhythmen der Gruppe FANKAMA und viel Beifall der Zuschauer werden die vorbeilaufenden Sportler besonders an diesem Standort vor dem N.i.L. motiviert, alle Kraftreserven noch einmal zu

1 2

Brandneue Kinderherbstmode Neu eingetroffen bei Piccolino Kindermoden: 1. Mit der wasserabweisenden und atmungsaktiven Outdoorjacke der Marke Ticket to Heaven und den wasserabweisenden Schuhen mit Blümchenapplikation der Marke Naturino kann in diesem Herbst nichts passieren. 2. Die Strumpfhose mit Rosenmuster in Türkis, der bunte Rock, kombiniert mit Shirt und extra flauschiger Fellweste der Firma Cakewalk aus Holland, zaubert Farbe in den tristen Herbstalltag. Die Schuhe der Marke Bellybutton sorgen zudem für ein gutes Auftreten.

09 / 2013

Holtenauer Straße 82 | 24105 Kiel | T 0431 - 25 96 500 www.non-solo-pane-kiel.de | Do. Party Club ab 22h Mo.-Fr. 8:00 - 24h | Sa. 8:30 - 24h | So. 9:30 -19h


� � � � � � � 74 > StadtgeSpräch | Holtenauer �

Die ganze Welt des Tanzes in Kiel Holtenauer Str. 53 | 24105 Kiel TEL: 0431. 56 22 13 | FAX: 0431. 56 22 89

Purer Fruchtgenuss und geschmeidige Haut Produktempfehlung:

Duschpeeling Saftig gelbe Früchte + Fruchtige Dusche Zartes Sommerobst von Melvita

Die Tanzschule Gemind bietet für jeden das Richtige: Zum dritten Mal in Folge startet die Tanzschule Gemind vom 4. bis zum 18. Oktober mit dem Herbstfestival in zwei abwechslungsreiche Tanzwochen. Egal ob Single oder Paar, Anfänger oder Fortgeschrittene – wählen Sie Ihre Lieblingsthemen unter den vielfältigen Workshop-Angeboten aus. Ganz neu: der Single Tanzkreis für alle, die ihre Tanzkenntnisse noch in lockerer Atmosphäre vertiefen möchten. Für die kleinsten Tänzer heißt es „Krone auf“, wenn am 22. September wieder alle zum Prinzessin-Tag die Säle erobern, und bereits zum achten Mal startet der beliebte Kinderflohmarkt mit Puppenbühne und Karussell am 19. Oktober. Infos und Anmeldungen unter www.gemind.de.

Qualität im Steffen’s genießen Bei Lebensmitteln sollten Verbraucher nicht an der Qualität sparen! Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kauft direkt beim Erzeuger – wie dem Hof Steffen in Muxall. Kenner wissen das ausgezeichnete Qualitätsfleisch aus eigener Zucht schon seit über 40 Jahren zu schätzen. Seit Juli kann man diese Qualität nun auch im Steffen’s in der Holtenauer Stra­ ße 134 genießen, einem Verkaufsgeschäft mit Bistro. Das Team des Steffen’s Hier werden neben hochwertigem Schweine­, Rind­ und Kalbfleisch aus eigener Zucht sowie Wurst­ und Räucherprodukten aus eigener Herstellung auch ein wechselnder Mittagstisch sowie kleine Snacks ange­ boten. Natürlich dürfen auch die Hofspezialitäten, wie der Muxaller Feuertopf, das weit über die Grenzen Kiels bekannte Sauerfleisch oder die leckeren Frucht­ aufstriche aus Früchten aus der Region, nicht fehlen. Einfach mal vorbeischauen und Qualität genießen! Infos unter www.steffen­muxall.de.

Opalausstellung im „goldschmiedepunkt“ Knalliges Grün, kräftiges Rot, leuchtendes Gelb oder schillerndes Türkis – wer das be­ eindruckende Farbspektrum von Opalen gesehen hat, kann die bezaubernden Steine nicht vergessen. Die Werkstatt­Galerie goldschmiedepunkt in der Holtenauer Straße 59a zeigt vom 6. bis 8. Oktober jeweils von 10 bis 20 Uhr eine Ausstellung des beson­

deren Minerals. Gesammelt wurden die Opale von Rolf G. Olschewsky, der selbst in Australien eine Opalmine betreibt. Seine außergewöhnliche Sammlung beinhaltet neben schillernden Steinen in allen Farben auch opalisiertes Holz sowie Muscheln. Wer in der Ausstellung seinen Wunschopal ent­ deckt, kann ihn direkt im goldschmiede­ punkt zum neuen Lieblingsschmuckstück fertigen lassen. Egal ob als kleiner Stein auf einem Ring, als Anhänger an einer Kette oder als besonderes Highlight an einem Armband – ein Opal ist immer ein ganz besonderer Hingucker. Weitere Infos unter www.goldschmiedepunkt.de. Lassen Sie sich ver ver­ zaubern!

09 / 2013


· StadtgeSpräch | Holtenauer < 75 � � � � � � � Advertorial

Bald ist wieder Kuschelzeit! Der Herbstanfang naht mit großen Schrit­ ten. Da gilt es, unsere Kleinsten recht­ zeitig mit mollig­warmer Kleidung aus­ zustatten. Bei natürlich schön ist die neue Herbst­/Winter­Kollektion Kollektion von disana ab Größe 50/56 eingetroffen! Ob Hosen, Pullover und Strick­ kleider oder Mützen, Schals und Handschuhe – bei disana kommen nur kontrollierte und zertifizierte Baumwolle und Schurwolle aus biologischem An­­ bau zum Einsatz. Alle Kleidungsstücke tragen das GOTS­Siegel (Global Organic Textile Standard), ein Textilsiegel, das seit 2008 ein einheitliches Zerti­ fizierungsverfahren in der Herstellung von Ökomode liefert. Kleidung komplett ohne Schadstoffe – etwas Besseres kann man seinen Kindern nicht gönnen. natürlich schön, Holtenauer Str. 53, Kiel, Tel.: (0431) 56 22 13

Die ganze Welt des Tanzes in Kiel

Neue Kurse starten! Video Clip Dancing Rock ’n’ Roll Ballett Hochzeitskurse Tango Argentino Disco-Fox Salsa Step Kinder tanz „Club Ag ilando” Pr ivatstunden Pr ivatkurse und noch viel mehr Holtenauer Straße 75 · 24105 Kiel · Tel. 56 42 22 · Fax 57 033 08 http://www.gemind.de · E-mail: info@gemind.de · ADTV

09 / 2013


� � � � � � � 76 > StadtgeSpräch | Holtenauer �

3 Fragen an …

Fleurop-Partner

… Bijan Azadegan, Inhaber von Oggi, we dress women KIELerLEBEN: Oggi ist mitt­ lerweile eine feste Instanz in der Holtenauer Straße, wenn es um schöne Kleidung geht. Was macht den Erfolg des Geschäfts aus? Bijan Azadegan: Ich denke, es liegt daran, dass ich von Beginn an immer mit Leidenschaft und Liebe dabei war. Ich habe immer versucht, meinen Kunden nur das Beste zu bieten. Die beste Qualität, die besten Stoffe, die schönsten Dinge, und das haben sie mir gedankt. Außerdem glaube ich, so lange man immer mit seinem ganzen Herzen dabei ist, wird man auch erfolgreich sein. Denn ohne Leidenschaft kann das nichts werden.

134 der Holtenauer Straße Sie finden uns auch in . sch em Mittagsti mit täglich wechselnd

Lassen Sie sich verw

Inhaberin Janine Fanslau

öhnen!

Woher bekommen Sie denn immer die Inspirationen zur Auswahl Ihrer schönen Kol­ lektionen? Das passiert im täglichen Leben, man könnte sagen im Vorbeigehen. Dabei fasziniert mich vor allem die Natur. So habe ich zum Beispiel im Frühjahr einen Schmetterling gesehen, dessen Farben mich sehr angesprochen haben. Als ich dann in den renommierten Showrooms unterwegs war, habe ich viele

Outfits zusammengestellt, die diese Farbkombination hatten. Selbstverständlich ist das nicht immer so. Oftmals sehe ich auch ein Kleidungsstück und bin total begeistert. So war das auch bei der aktuellen „Amore“-Kollektion. Die Amore­Kollektion? Ist das der neue Trend für den Herbst und den Winter? Ja, es geht um alles mit Liebe, Liebe, Liebe. Von Rosen über Herzmotive bis hin zu roten Farbtönen geht es bei der Frauenmode um die schönen Gefühle. Bei den Männern wird es dagegen vor allem ein wenig sportiver. Dabei sind Mustermixe wie Fischgrätenmuster und Punkte oder elegante Rosttöne mit Rot an der Tagesordnung.

Bijan Azadegan, Inhaber von Oggi

09 / 2013


· StadtgeSpräch | Holtenauer < 77 � � � � � � �

Polli Grün – Neueröffnung unter den Arkaden Polli Grün zieht um: Aus der Holtenauer Straße 69 geht es in die Nummer 33 unter den Arkaden – links neben Höhenflug. Am Freitag, den 6. September, findet passend zur Spätschicht die große Neueröffnung statt. Neben Sekt und kleinen Snacks dürfen sich die Kunden auf eine Bastelaktion mit Jule Nachtigall vom Kunstquartier, der Ideenwerkstatt für Kunst und Kreatives, freuen. Beim Sortiment liegt der Fokus weiterhin auf Stoffen, Webbändern und Wolle. Neu aufgenommen wird eine kleine, aber feine Auswahl an Tapeten. Die Laden­ fläche vergrößert sich um 15 Quadrat­ meter. Dadurch entsteht mehr Raum für das Kurzwaren­Angebot. „Und es lässt sich viel bequemer stöbern“, sagt Inhabe­ rin Janine Fanslau, die sich sehr über den neuen, präsenten Standort unter den

Arkaden freut. Öffnungszeiten ab 6.9.: Mo–Fr 10–19 Uhr, Sa 10–18 Uhr. Polli Grün, Holtenauer Str. 69, Kiel, Tel.: (0431) 24 78 48 49

Advertor ial

Janine Fanslau

Advertorial

Fröhlich­bunte Regensachen Fröhlich Ob coole Softshelljacke, weiche Teddy Teddy­Fleecejacke oder warmer Schneeanzug – die neue Herbst Herbst­/Winterkollektion des dänischen Labels Minymo ist nicht nur super funktionell, sondern sieht auch noch stylish aus! Für alle Kinder, die trotz Regen, Wind und Schnee gerne rausgehen. maramara, Wrangelstr. 58, Kiel, Tel.: (0431) 239 58 45

09 / 2013


Fragen rund um das Th ema Handwerk?

Kreishandwerkerschaf t Kiel Barkauer Str. 50/52, Kie l Tel.: (0431) 710 15 50 ww w.kh-kiel.de

Am 21. September ist erneut Tag des Handwerks. Dann präsentiert sich das Kieler Handwerk mit einer abwechslungsreichen Open-Air-Veranstaltung auf dem Asmus-Bremer-Platz.

W

er das Wort Handwerk hört, denkt automatisch an klassische Gewerke wie Dachdecker oder Tischler. Die wenigsten wissen, wie vielfältig das Handwerk tatsächlich ist. Ob Augenoptiker, Bäcker oder Maler – das Handwerk umgibt uns überall. Insgesamt gibt es 80 verschiedene Handwerksberufe; fünf Millionen Handwerker sorgen Tag für Tag mit Know-how und Leidenschaft dafür, dass wir auf nichts verzichten müssen. Um auf die große Bedeutung des Handwerks aufmerksam zu machen, wird nun zum dritten Mal bundesweit der Tag des Handwerks gefeiert. Auch in der Fördestadt lädt das Kieler Handwerk am 21. September von 10 bis 18 Uhr zu einem bunten Programm auf dem Asmus-Bremer-Platz ein. Unter dem Motto „Zukunft kommt von Können“ präsentieren sich die verschiedenen Gewerke an Informationsständen. Allein in Kiel gibt es 1.600 Betriebe – es gibt also jede Menge zu entdecken! Wer ganz konkrete Fragen hat, zum Beispiel zum Thema Solarenergie, findet kompetente Ansprechpartner. Und auch die jungen Besucher kommen dank spannender Mitmachaktionen voll auf ihre Kosten. Umrahmt wird die Handwerkermeile, die vom

historischen Handwerk bis hin zu innovativen Produktideen reicht, von einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit Live-Musik und coolen Hip-Hop-DanceMoves. Ein besonderes Highlight wird die Mountainbike-Show des Extremsportlers

Am Aktionstag stellen sich vor: - Berufsbildungsstätte Kiel - Dachdecker-Innung Kiel/Plön - Die Gesundheitsberufe - Elektro-Innung Kiel - Friseurinnung Kiel - Innung des Baugewerbes EckernfördeKiel-Plön - Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Kiel - Kraftfahrzeug-Innung Kiel - Kreishandwerkerschaft Kiel - Maler- und Lackierer-Innung Kiel - Metall-Innung Kiel

mit Handicap, Stephan Bückler, sein. Außerdem können Besucher den Zahlencode eines gläsernen Tresors knacken und 500 Euro gewinnen. Eröffnet wird das Event um

11 Uhr unter Beteiligung von Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke.

Ausbildungschance Handwerk Jungen Menschen bietet das Handwerk gute Zukunftsaussichten und Perspektiven. Jede dritte Lehrstelle wird im Handwerk ausgebildet; in Kiel gibt es 1.400 Ausbildungsplätze. Auch die weiteren Karrierewege in Handwerksberufen sind vielfältig. Mit der Meisterprüfung stehen viele Türen offen – von der gefragten Fach- und Führungskraft bis hin zum selbstständigen Unternehmer. Viele Handwerksberufe können außerdem mit akademischen Studiengängen verknüpft werden. Am Tag des Handwerks geben die anwesenden Experten interessante und aufschlussreiche Informationen zu Berufen und Ausbildungschancen im Handwerk. Ein besonderer Programmpunkt bildet zudem das Finale des Schülerwettbewerbs „Handmade – alles ist machbar“. Hierbei können sich Schulklassen bis zum 10. September mit einer innovativen Gestaltungsidee bewerben. Die besten drei Klassen werden zum Finale und anschließender Preisverleihung eingeladen. Detaillierte Informationen zum Programm gibt es unter www.kh-kiel.de.


· StadtgeSpräch | Tag des Handwerks < 79          

Und es werde Licht Seit 1990 schon rückt die Firma LICHT. NORKEWEIT den hohen Norden ins richtige Licht. Das griff bereits damals der Slogan auf, der die ersten Firmenfahrzeuge zierte. Das einstmals kleine Leuchtenstudio entwickelte sich rasch zur Lichtgalerie, die vor vier Jahren noch durch ein Planungsstudio ergänzt wurde. Im Laufe der Zeit konnte sich LICHT.NORKEWEIT – insbesondere durch die gehobene Ausstellung und die Auswahl an Leuchten – bis weit über die Grenzen von Kiel, geschweige denn von Molfsee, als eine der beliebtesten Adressen rund ums Licht etablieren. Heute erstreckt sich der Kundenkreis sogar bis nach England und Mallorca. „Das Besondere ist und bleibt die Verknüpfung mit dem Handwerk“, betont Geschäftsführer Michael Norkeweit. Von Beginn an war LICHT.NORKEWEIT Mitglied der Elektro-Innung Kiel und Michael

Advertorial

Norkeweit lange Jahre im Vorstand tätig. Jeder Mitarbeiter ist fachlich immer auf dem neuesten Stand. Auf Wunsch erfolgt beispielsweise die Schaltung der einzelnen Leuchten computergesteuert (KNX). Und das heißt: komfortabel und kinderleicht über das eigene iPad! Die Experten von LICHT.NORKEWEIT nehmen den Kunden die Scheu vor neuester Technik und können während des Beratungsgesprächs die modernen Schaltmöglichkeiten sowie die gängigen Schalterund Steckdosenprogramme vorführen. Neben Elektroinstallateuren stehen dem Kunden auch Lichtberater und Lichtplaner zur Verfügung. Ein entscheidender Vorteil, wenn es darum geht, eine individuelle Behaglichkeit in die eigenen vier Wände zu zaubern. LICHT.NORKEWEIT, Hamburger Landstr. 6, Molfsee, Tel.: (0431) 64 32 32, www.norkeweit.de

Marvin Schumacher, Ralph Schilling, Sven Schmidt, Sven Hardekopf, Philipp Bruhn, Thomas Timm, Nadja Kurbjuhn, Sebastian Meierewert (hinten v. li.); Marc Hansen, Lisa Pagel, Sigrid Norkeweit, Michael Norkeweit, Björn Norkeweit (vorne v. li.); es fehlen Adem Ardul und Paul Viertel

In vier Monaten zur/zum Friseurmeister/in Die Kreishandwerkerschaft Kiel und die Berufsbildungsstätte Kiel der Handwerkskammer Lübeck bieten einen Vollzeit-Meisterkurs zur/zum Friseurmeister/in an. Los geht es am 7. Januar 2014. Dienstags bis freitags (8–16.30 Uhr) und samstags (8–15 Uhr), manchmal auch in den Abendstunden, werden im Unterricht die theoretischen und praktischen Inhalte vermittelt: Teil 1 Fachpraxis, Teil 2 Fachtheorie, Teil 3 Wirtschaft & Recht und Teil 4 Berufsund Arbeitspädagogik. Neu ist, dass alle vier Teile der Meisterausbildung „in einem Paket“ durchgeführt werden. Die Dozenten mit jahrelanger Praxiserfahrung bereiten Sie auf die vier Meisterprüfungen vor, die nach dem Unterrichtsende Ende April stattfinden. Zusätzlich erlernen Sie die neue Haarschneidetechnik: Pivot-Point-Technik! Wer dabei sein möchte, meldet sich einfach bei Frau Annett Eckholz unter Tel.: (0431) 53 33 25 11 oder per Mail an: aeckholz@hwk-luebeck.de an.


80 > StadtgeSpräch | Tag des Handwerks  

Jürgen Gebhardt (li.) und Markus Gebhardt (hinten re.) mit ihrem Team

Seit über 130 Jahren gutes Handwerk Wer rund um den Bereich Sani­ trends entwickelt sich der tra­ tär­, Heizungs­ und Solartech­ ditionsreiche Betrieb weiter, auch das Team wächst stetig. nik Hilfe vom Profi braucht, sollte sich an das TÜV­zertifi­ Anfang August konnten so­ zierte Handwerksunternehmen wohl ein Umschüler als auch Gebhardt & Sohn wenden. Ge­ ein Auszubildender übernom­ gründet im Jahr 1877, bietet der men werden. Zudem wurden Kieler Familienbetrieb seinen drei neue Azubis eingestellt. Damit wächst das Team auf Kunden seit über 130 Jahren und mittlerweile fünf Genera­ 26 Mitarbeiter an. Die Ausbil­ tionen einen erstklassigen Ser­ dung zum Anlagenmechani­ vice – und entwickelt sich ste­ ker SHK (Sanitär­Heizung­ tig weiter. „Selbstverständlich Klima) bei Gebhardt & Sohn genießt einen sehr guten Ruf. halten wir uns über die aktu­ ellen Bad­Trends auf dem Lau­ „Azubis werden bei uns in al­ fenden und nehmen monatlich len Bereichen eingesetzt“, er­ an Schulungen teil“, erzählt zählt Markus Gebhardt. „In Markus Gebhardt. Und so ge­ der Sanitär­ und Heizungs­ lingt es auf einzigartige Weise, technik, im Großbau und im Tradition und Moderne mitein­ Kundendienstbereich.“ Gern ander zu verknüpfen. Sowohl nimmt das Unternehmen jetzt schon Bewerbungen für das für Jung als auch Alt werden Badträume Wirklichkeit – egal, kommende Jahr entgegen an: ob klassisch oder extravagant H. Gebhardt & Sohn GmbH, und technisch ausgefeilt. Einen Frau Jasmin Gebhardt, Braun­ Eindruck von den vielfältigen str. 20, 24145 Kiel. Oder per E­ Mail an: Ja.Gebhardt@Geb­ Möglichkeiten können sich Kunden seit neuestem im Ein­ hardtundSohn.de. Tipp: Wer sich vom Know­how gangsbereich der Firma in der Braunstraße 20 verschaffen. Von der „Gebhardt & Sohn“­Profis Duschabtrennungen über Ar­ überzeugen möchte, kann dies maturen und Badmöbel bis hin regelmäßig in den Sanitär­Fach­ zu hochwertiger Technik – die ausstellungen des Großhandels Ausstellung bietet die Gelegen­ in Form der Meisterberatung. Der nächste Termin ist am heit zum Ansehen, Anfassen 28. September von 10 bis 13 und Ausprobieren. Doch nicht nur in Sachen Bad­ Uhr bei Andreas Paulsen.

09 / 2013


· StadtgeSpräch | Tag des Handwerks < 81          

Eine helfende Hand in schweren Stunden Ein Trauerfall ist für Freunde und Angehörige immer ein großer Verlust. Da hilft es, wenn man jemand Kompetentes an seiner Seite weiß, auf den man sich bedenkenlos verlassen kann. Das Familien­ unternehmen Martens Bestattungen, welches schon in vierter Generation von Torsten und Iris Schneider geführt wird, hilft Trauernden in dieser schwierigen Phase. Ausgezeichnet mit dem Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter, eine Gemeinschaft aus rund 1.000 Bestattungsinstituten, steht das Unternehmen für zertifizierte fachliche Kompetenz. Der Bundes­ verband garantiert mit seinem Markenzeichen die Einhaltung von höchsten persönlichen, fachlichen und betrieblichen Anfor­ derungen durch regelmäßige und unabhängige Kontrollen. Geprüft wird auf die europaweite Norm zur einheitlichen Festlegung von allgemeinen Standards. Darunter fallen eine transparente und nachvollziehbare Preisgestaltung, regelmäßige Weiterbildung und Schulungen von Personal und Inhabern sowie der Einsatz mo­ dernster technischer Fahrzeuge und Ge Ge­ räte. Bestattungsvorsorge, Betreuung im Trauerfall, Überführungen und Erledigungen aller For For­ malitäten sowie trauerpsy trauerpsy­ chologische Begleitung – das Bestattungsunternehmen Martens versteht sein Handwerk und kümmert sich vertrauensvoll, ver­ schwiegen und zuverlässig, damit die Trauerphase ein wenig erleichtert wird. Torsten und Iris Schneider stehen Trauernden zur Seite

Talente gesucht! Du bist ein kreativer Team­ player auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Job? Du hast Spaß am Um­ gang mit und der Zuberei­ tung von Lebensmitteln? Du scheust keine Heraus­ forderungen, bist dienst­ leistungsorientiert und flexibel? Dann lerne ein Hand­ werk und werde Fleischer! Der Hof Steffen in Muxall sucht einen Auszubildenden für 2013. In der familiären Atmosphäre des Hofes be­ kommst du die Chance, das abwechslungsreiche Hand­ werk von der Pike auf zu ler­ nen. „Keine Angst, es ist nicht so blutig, wie es klingt“, er­ zählt Anna Steffen, Auszu­ bildende im dritten Lehr­ jahr. „Während der Ausbildung kann man sich aus sechs Fachbereichen – Schlachten, Herstellen be­ sonderer Fleisch­ und Wurstwaren, Herstellen von Gerichten, Veranstal­ tungsservice, Kundenbera­ tung und Verkauf, Verpacken von Produkten – drei aussu­ chen, die man erlernen möch­ te.“ Interessiert? Dann rich­

Anna Steffen, Fleischer-Auszubildende im dritten Lehrjahr

te deine Bewerbung an Bernd Steffen, Am Dorfteich 2 in 24253 Muxall oder schick sie per Mail an mail@steffen­ muxall.de. Nähere Infos un­ ter Tel.: (04348) 343.

STRANDEXPRESS MIT DEM STRANDEXPRESS geht’s vom vom 26. 27. Mai Mai bis bis 29. 30.September September2013 geht’s jedes Wochenende zum Baden

Gut ankommen mit dem Bus

Ideen für eine mobile Stadt


82 > StadtgeSpräch | Tag des Handwerks  

„Auto“ fängt mit „A“ an

Baumpflege – Nachhaltig notwendige Maßnahme für die Werterhaltung von Bäumen · · · · · ·

Der Kühler qualmt, der Auspuff röhrt und Känguruh-Sprit ist kein Fremdwort? Dann wird es höchste Zeit für einen Besuch bei PPS Preißings PKW Service. Das junge, sympathische Team kümmert sich gern um alle Reparaturen rund ums Auto – von A wie Auspuff bis Z wie Zahnriemen. Auch HU, AU, Inspektionen, Urlaubscheck, Wohnmobilservice und Reifeneinlagerung stehen bei dem Familienbetrieb in der Boninstraße auf dem Programm. Infos unter www.pkw-kiel.de und Tel.: (0431) 90 89 80 99.

Verkehrssicherungspflicht der Eigentümer Vermeidung von Schäden (Pflege ist günstiger als Schadensregulierung) Gesunde Bäume haben einen Nutzen für die Umwelt Jeder Baum liefert Sauerstoff zum frei Atmen Arbeiten werden durch ausgebildetes Fachpersonal erbracht Ästhetik von Bäumen die gepflegt sind Das Serviceteam Kiel Pflanzen und Pflegen Gewerbehof Deliusstraße 24114 Kiel Tel: (+49) 431 - 56 46 80 (+49) 431 - 89 51 931 0800 - 70 70 780 info@das-serviceteam-kiel.de www.das-serviceteam-kiel.de

DER MITSUBISHI ASX „INTRO EDITION“

Unser Hauspreis: ASX „Intro Edition“ 1.6 ClearTec 2WD1

19.585 €

Aktueller Preisvorteil Abb.: ASX „Edition“

3.000 €

2

Ein Crossover erobert die Stadt Manche trumpfen erst auf dem passenden Terrain so richtig auf. Der ASX ist da flexibler. Ob im dichten Stadtverkehr, in engen Gassen, auf weiten Landstraßen: Der Fahrspaß stimmt einfach immer und überall. So wie die Ausstattung. Und der Verbrauch. Denn der ist dank variabler Ventilsteuerung (MIVEC) und automatischem Start-StoppSystem (AS&G) erstaunlich niedrig. WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH:

Ernst w. Thomsen Inh. Nico Thomsen e.K.

Schusterkrug 12, 24159 Kiel Telefon 0431/399150, Fax 0431/3991599 www.ernst-w-thomsen.de

Verbrauch kombiniert 5,8 l/100 km (innerorts 7,4 l / außerorts 4,9 l), CO2-Emission: 133 g/km, gemäß Richtlinie RL 715/2007/EG (Euro 5), Effizienzklasse C

1 ASX 1.6 ClearTec 2WD „Intro Edition“ 86 kW (117 PS),

2 Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell ASX Invite 2WD mit Sonderausstattung bzw. Original-Zubehör auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung. Nur solange Vorrat reicht.

Bestes Handwerk in Friedrichsort Motorengeräusche dringen durch die große Werkstatthalle des Autohauses Ernst w. Thomsen in Friedrichsort. Vor der geöffneten Motorhaube eines Opel Astra steht Inhaber Nico Thomsen und arbeitet an der Lichtmaschine des Autos. Bereits seit 2010 hat er die Werkstatt zusammen mit dem Mitsubishi-Autohaus von seinem Vater übernommen. Dieser hatte die Firma bereits seit 1978 erfolgreich geführt. Das Konzept ist dabei ganz einfach: „Wir möchten, dass jeder Kunde sich bei uns gut aufgehoben fühlt und uns mit einem Lächeln auf den Lippen wieder verlässt“, erzählt

der Inhaber. Um dies zu erreichen, werden für jeden Kunden individuelle Lösungen und ausgezeichnetes Handwerk geboten – eine gute Beratung inklusive. Kein Wunder also, dass sich mittlerweile ein großer Kundenstamm entwickelt hat, der immer wieder gern in den Schusterkrug 12 kommt. Am besten man überzeugt sich selbst von der guten Beratung in angenehmer, familiärer Atmosphäre. Weitere Informationen unter www.ernst-w-thomsen.de oder Tel.: (0431) 39 91 50. Tipp: Seit 2005 ist Ernst w. Thomsen übrigens auch OpelService-Vertragswerkstatt.

Inhaber Nico Thomsen (Mitte vorn) und sein Team


· StadtgeSpräch | Tag des Handwerks < 83          

Frauenpower im Handwerk Haben Frauen in Männerberufen nach wie vor mit Vorurteilen zu kämpfen? KIELerLEBEN hat bei drei Kielerinnen nachgefragt. Elke Kleinfeld, 54, Gas- & Wasserinstallationsmeisterin, Rolf Kleinfeld GmbH

Lili Sophie Riesinger, 18, Auszubildende im Zimmererhandwerk, Zimmerei Martin Klein „In meinem Ausbildungsbetrieb gibt es nur Männer – das stört mich nicht. Mit dem rauen Umgangston auf dem Bau kann ich gut umgehen. An die körperliche Belastung musste ich mich aber erst gewöhnen. Ich habe deswegen extra im Fitnesstudio trainiert, um fitter zu werden. Inzwischen kann ich genauso anpacken wie die Männer und werde von ihnen voll und ganz akzeptiert. Was mir besser gelingt als den männlichen Kollegen, ist die Modellarbeit, bei der man viel Fingerspitzengefühl braucht. Auch sind Zimmerinnen oft ausdauernder und geduldiger.“

„Ich bin seit 1974 in meinem Beruf tätig. Früher war ich ein absoluter Exot. Ich war sowohl in der Berufs- als auch in der Meisterschule die einzige Frau. Heute arbeiten mehr Frauen in diesem Bereich. Trotzdem wird von ihnen mehr erwartet als von Männern. Sie müssen sich erst beweisen. Kräftemäßig komme ich manchmal an meine Grenzen, dafür habe ich andere Stärken: Ich kann mit den Kunden besonders gut über ihre Bedürfnisse sprechen. Mein Steckenpferd sind senioren- und behindertengerechte Installationen.“

Nicole Huke, 39, Malergesellin, Malereibetrieb Martin Sanny „Als ich vor 22 Jahren mit meiner Ausbildung anfing, waren wir bereits zwei Frauen im Betrieb. Generell sind Malerinnen keine Seltenheit mehr. Der Umgang mit den Kollegen ist größtenteils kein Problem. Nur die älteren Gesellen haben manchmal Vorurteile, genauso wie die ältere Kundschaft. Da höre ich manchmal: ,Als Frau schaffen Sie das doch gar nicht!‘ Umso begeisterter sind die Kunden dann vom Ergebnis. Malerinnen haben das Auge fürs Detail und sind bei der Arbeit meist genauer.“


· · · · · 84 > StadtgeSpräch | Thore TuT’s ·

Manege frei

Fotos: Merle Primke

Sie haben eine Idee für unsere n Redakteur? Schreiben Sie an redaktion@kiele rleben.de.

… im Zirkus auftreten

L

aute fröhliche Musik dringt durch das riesige, blaue Zelt des Circus Carl Busch und wird nur von dem hellen, anstecken­ den Lachen der vielen Kinder übertönt. Ein leckerer Duft von Popcorn liegt in der Luft. In der Mitte der mit Sand und Spänen ausgelegten Manege stehe ich auf einem braunen Stuhl, der auf einer schwarzen Holzplatte angebracht ist. In der Hand halte ich zwei weiße Frühstücks­ teller aus Porzellan. Die Scheinwerfer sind auf mich gerichtet. Drei Clowns, die in ihren schicken blau­roten Uniformen dem Zirkusdirektor ein­ deutig Konkurrenz machen, stehen um mich herum und rufen: „Los geht’s!“ Ich beginne, mit den Tellern zu jonglieren, und versuche, sie mög­ lichst schnell wieder aufzufangen, was mir auch zwei Durchgänge wunderbar gelingt. Doch dann gibt es plötzlich ein lautes Scheppern, ich zucke zusammen. Der Teller ist zerschellt, tausend kleine Scherben liegen auf dem Boden. Die Musik hält an. Kurze Zeit ist Stille. Dann be­ ginnen alle zu lachen. Denn das war Teil der Show!

Ob Krabbenfischen, Feuerspucken oder Synchronschwimmen, Redak­ teur Thore Albertsen tut das, was Sie sich wünschen. Dieses Mal wird er Clown im Circus Carl Busch.

Es ist kalt und sehr ruhig, als ich am Morgen desselben Tages das erste Mal das Zelt betrete. Zwar ist mein letzter Besuch im Zirkus fast schon ein Jahrzehnt her, und dennoch habe ich ganz kleine Schmetterlinge im Bauch – an dieses Gefühl von freudiger Aufregung vor einer Vorstellung erinnere ich mich noch ge­ nau. Und heute werde ich sogar selbst Teil der Show sein. In der Mitte der hell erleuchteten Manege tanzen auf einem runden, roten Tep­ pich ein Mann und eine Frau miteinander und wirken dabei eindeutig eleganter als nahezu alle Tänzer, die ich bis dato bei Turniertänzen auf Eurosport erleben durfte. Als die beiden mich bemerken, lösen sie sich aus ihrem trance­ artigen Zustand und lächeln mich an. „Du

bist also unsere neue Hauptattraktion“, ruft mir Eric – so heißt der begabte Tänzer – mit leichtem spanischen Akzent zu. „Dann wollen wir dir doch mal was beibringen.“ Ohne lange zu Zögern, drückt der 28­Jährige im dunklen Trainingsanzug mir zwei schwarze, faustgroße Jonglierbälle in die Hände. Denn Eric tritt zwar auch in Tanznummern auf, sein Fokus liegt aber auf der Jonglage. Er schafft es, bis zu neun Keulen gleichzeitig in der Luft zu halten – kein Wunder, ist er doch der Spröss­ ling einer traditionellen spanischen Zirkus­ familie. Meine Versuche mit den zwei Bällen sehen hingegen aus wie bei einem Fünfjährigen, der das erste Mal rhythmische Sportgymnastik macht. So stolpere ich den Bällen eher hinter­ her, als sie gekonnt und lässig im Stehen wieder aufzufangen. Doch nach gefühlten 1.000 Versuchen und genauso vielen Demonstrati­ onen und Ermutigungen durch meinen geduldigen Lehrmeister, schaffe ich es, die beiden zwei Mi­ nuten lang zu jonglieren und dabei immer noch cool zu wirken. „Jetzt


· StadtgeSpräch | Thore TuT’s < 85 · · · · ·

Circus Carl Busch –

Tempojongleur Eric Munoz bringt mir das Jonglieren bei

bis du bereit für Nummer drei“, sagt Eric lä­ chelnd zu mir und übergibt mir mit einer leich­ ten Verbeugung – so als hätte ich einen Pokal gewonnen – den dritten Ball. Doch bei mir als Bewegungslegastheniker purzeln die Bälle auch nach einer gekonnten Einweisung durch Eric immer wieder deprimiert auf den Boden. Plötzlich klopft mir ein lockiger, schwarz­ haariger Mann auf die Schulter: „Wenn du so weitermachst, kannst du in drei Jahren jong­ lieren“, sagt er und lacht laut los. Dann fügt er in mein Ohr flüsternd hinzu: „Ich zeig dir mal was, was mehr Spaß bringt.“ Tony Tonito, so heißt der flüsternde Fremde, nimmt mich mit zu dem etwa einen Meter hohen, blauen Trampolin. Denn das ist seine Paradedisziplin – neben dem Trapez. Bereits mit elf Jahren beherrschte er bereits den drei­ fachen Salto mortale. Mittlerweile ist er jedoch ruhiger geworden und hat sich dazu entschie­

Mein großer Auftritt

Kurz vor dem Salto

noch bis 9. September

auf dem Wilhelmplatz. Infos und Ticke ts unter www.circus-carl-busch.de.

den, mit dem Circus Carl Busch zehn Monate im Jahr als Clown zu touren. Das Trampolin ist dabei Teil seiner Show. Wir beginnen mit dem Training. Zunächst wärmen wir uns auf und dehnen uns. Beein­ druckend hoch kann er sein gestrecktes Bein nach oben ziehen. So gelenkig hatte ich mir einen Clown gar nicht vorgestellt. Ich schaffe nur circa ein Drittel der Höhe. Dann machen wir ein paar, nach seiner Aussage, leichte Übungen. Irgendwie fühle ich mich dabei an frühere Sportstunden erinnert – nur dass Tony eindeutig ein talentierterer Lehrer ist, als mein fast 70­jähriger, weißhaariger, kleiner Sport­ lehrer Herr Meier. Und Hilfestellung gibt er auch viel besser. Er hält mich an meinem schwarz­ weißen Longshirt fest. So lerne ich innerhalb von zehn Minuten einen Salto zu machen, indem ich erst hochspringe, mich dann mit meinen Knien auf das Trampolin fallen lasse,

mich daraufhin einmal in der Luft drehe und auf den Füßen zum Stehen komme. Natürlich immer gesichert durch Tony. Der ist begeistert. „Ich denke, wir können hier stoppen“, sagt er lächelnd zu mir. Das Training ist abgeschlos­ sen. „Und was soll ich bei der Show heute Abend machen?“, frage ich ihn. Tony und Eric, der uns die ganze Zeit zugesehen hat, werfen sich einen verschwörerischen Blick zu. „Ich glaube, du passt am besten in unsere Clownsnummer“, sagen sie lachend im Chor. Drei Stunden später. Das Zelt ist randvoll mit Kindern, die mit großen Augen auf die Manege schauen, während graue Elefanten, orangene Tiger, Lamas, Pferde und braue Zwerg ponys ihre Runde laufen. Ich sitze bei den Zuschauern und warte gebannt auf meinen Auftritt. Dann kommt Tony in seinem Clownskostüm in die Manege gelaufen, zwinkert mir zu und zieht mich auf die Bühne …

Natascha Wille-Busch zeigt mit ihren Pferden, was sie kann

Geschafft vom Training: Tony Tonito und ich


· · · · · 86 > StadtgeSpräch | Wahl ·

Auf zur Wahlurne … Am 22. September sind Bundestagswahlen. KIELerLEBEN hat sich umgehört, um herauszufinden, worauf es den Kielern in Sachen Politik ankommt.

Sonja S. (48) „Mein Thema ist die Umwelt. Ich würde mir einen grünen Bundeskanzler wünschen. Die Partei hat sich in den Jahren deutlich entwi­ ckelt. Früher war das Wahlprogramm sehr einseitig auf Umwelt ausgelegt, aber heute sehe ich deutlich Potenzial für mehr, zum Beispiel in der Bildungspolitik.“

Benjamin B. (36) „2001 war ich bei der Wahlparty der FDP und habe ein Interview mit Guido Westerwelle ge­ führt. Im Interview sagte er wortwörtlich das­ selbe, wie auf der Bühne. Das hat mich enttäuscht. Seitdem habe ich ein distanziertes Verhältnis zur Politik. Dennoch gehe ich zur Wahl, damit extreme Parteien keine Chance haben.“

Marcus W. (22) „Demokratie ist wichtig für Deutschland. Seit ich 16 Jahre alt bin, engagiere ich mich ehren­ amtlich als Wahlhelfer. Aufgrund der aktuellen Abhördebatte ist die Entwicklung von Daten­ schutz und Internetzensur besonders wichtig. Ich möchte wissen, wo und von wem meine Daten gespeichert werden.“

Daniela M. (27) „Ich denke, dass ich mit meiner Stimme nichts verändern kann. Die Wahlversprechen wer­ den ohnehin nicht eingehalten. Dennoch ge­ he ich wählen, damit ich das Gefühl habe, falls etwas Positives passiert, dass ich dazu beigetragen habe. Wenn sich nichts ändert, kann ich mir nichts vorwerfen.“

Jessica O. (23) „Ich finde es wichtig, überhaupt zu wählen. Man sollte sich genau über die Parteien in­ formieren, damit man sich nicht falsch ent­ scheidet. Besonders wichtig ist mir Chancen­ gleichheit. Jedes Kind sollte die gleichen Bildungschancen haben, auch aus sozial schwachen Familien.“

Marius C. (50) „Ich gehe nicht zur Wahl, weil ich meine Stim­ me nicht abgeben möchte. Das Wertesystem in Deutschland ist falsch. Wenn niemand zur Wahl gehen würde, wäre das ein Weck­ ruf. Vielleicht sind dann irgendwann Forde­ rungen wie ein bedingungsloses Grundein­ kommen keine Wunschvorstellung mehr.“

09 / 2013


· StadtgeSpräch | Wahl < 87 · · · · · · · Barney Hallmann (61), Mitarbeiter der Stadt Kiel

„Wahlbeteiligung ist eine Generationsfrage“ Alle vier Jahre gehen die Bürger in die Wahllokale, um ihre Stimme abzugeben. KIELerLEBEN sprach mit dem ehrenamtlichen Wahlhelfer Barney Hall­ mann über seine langjährige Erfahrung. KIELerLEBEN: Herr Hallmann, wie wird man eigentlich Wahl­ helfer? Barney Hallmann: 1980 wurde ich als Mitarbeiter der Stadt dazu aufgefordert. Mittler weile bin ich schon ein alter Hase im Ge­ schäft. Es macht Spaß, und man lernt seinen Wahlbezirk kennen. Manche Leute bringen mir Scho­ kolade mit, und unsere Wahl­ vorsteherin macht immer lecke­ ren Nudelsalat. (lacht) Als „alter Hase“ haben Sie viel Erfahrung. Wurde sich schon einmal verzählt? Als wir Doppelwahlen hatten, kamen wir zu keinem einstim­ migen Ergebnis. In dem Fall prüft das Wahlamt noch einmal nach. Der Verdacht der Wahlmani­ pulation ist Ihnen aber nie gekommen? Nein. Die einzige Wahlmanipu­ lation, die ich sehe, ist durch die Medien. Wie meinen Sie das? Die politische Berichterstattung ist heute nicht mehr neutral, 09 / 2013

sondern wertend. Deshalb ist das Wahlergebnis meist schon vorher abzusehen. Gewählt wird, was im Trend liegt und in den Medien am positivsten darge­ stellt wird. Das finde ich schade. Politik bedeutet Objektivität und Toleranz. Bedeutet das, dass Sie jede po­ litische Mei nung tolerieren? So lange jemand eine Meinung hat und auch wählen geht, finde ich das gut. Jeder sollte seiner Bürgerpflicht nachkommen. Haben Sie denn eine Verände­ rung bei der Wahlbeteiligung festgestellt? Leider ja. Wählen ist immer mehr zu einer Generationsfrage ge­ worden. Ich bin in einer Zeit aufgewachsen, in der die Idee von einem geeinten Europa die Menschen begeistert hat und die Möglichkeit zu wählen eine große Errungenschaft war. Heu­ te herrscht Politikverdrossenheit. Ich hoffe sehr, dass sich das wieder ändert. (Ife)

Für die Bundestagswahlen 2013 werd en noch Wahlhelfer gesucht. Freiwillige könn en sich beim Wahlamt Kiel unter Tel.: (043 1) 901 23 41 und wahlhelfer@kiel.de meld en.

WIR GEHEN INS DETAIL. INGENIEURSKÖNNEN VON FERCHAU. Sie sind technikbegeistert und detailverliebt, so wie wir bei FERCHAU? Dann werden Sie Teil des technologischen Fortschritts und beweisen Sie Ihr Können in vielfältigen Projekten quer durch alle Disziplinen und Branchen. Folgen Sie Deutschlands Engineering-Dienstleister Nr. 1 mit mehr als 5.700 Mitarbeitern an über 60 Standorten. Bewerben Sie sich jetzt unter der Kennziffer KL13-009-2400 bei Frau Eva Isselstein.

FERCHAU Engineering GmbH Niederlassung Kiel Hopfenstraße 2 c 24114 Kiel Fon +49 431 36445-0 Fax +49 431 36445-28 kiel@ferchau.de

FERCHAU.DE/GO/KARRIERE WIR ENTWICKELN SIE WEITER


Exerzierplatz 16 • 24103 Kiel Telefon 0431/9 56 88 info@cychowski.de www.cychowski.de

Mode für Jungs, Deerns und Lütte Bei Made4Kiel in der Brunswiker Straße 48 gibt es trendige Kiel-Mode für Groß und Klein. 1. Königliches Blau: RoyalblauAufschrift, 39,90 Euro. 2. Nieder Hoodie mit Hafenstadt-Kiel-Aufschrift, lich: Kapuzenjacke für Babys, Jungen und Mädchen in verschiedenen Farben und Größen, ab 19,90 Euro. 3. Hübsch verpackt: Graue Kiel-Tasche im Vintage-Style mit großer Kiel-Aufschrift, 24,90 Euro. Alle Produkte auch unter www.made4kiel.de.

recycled furs neue Sonderkollektion im Retro-Stil!

1

2

3

Advertorial

Wie die Zeit vergeht … zehn Jahre Frau Beta

*Karten bei Cychowski

www.falkemedia.de

6. September Retro Modenschau im Jaguar Museum Wulfshagenerhütten

Tania Bernotat, Inhaberin von Frau Beta, lädt ein: „Am 6. September von 11 bis 19 Uhr wollen wir mit euch feiern. Loppokaffeeexpress sorgt für Kaffee und wir für Kuchen. An diesem Tag bekommst du auf jedes Teil das dich glücklich macht 10 Prozent Rabatt. Ganz neu bei uns: die „Kleine Beta“, unsere eigene Kinderkollektion. Wir freuen uns auf euch!“ Frau Beta, Wilhelminenstr. 27, Kiel, Tel.: (0431) 696 75 15, www.frau-beta.de

Tania Bernotat, Inhaberin von Frau Beta

09 / 2013


· LifestyLe | Mode < 89          

recycled furs Unter diesem Label hat das Pelzhaus Cychowski am Exerzierplatz eine brandneue Sonderkollektion atemberaubender Unikate aus Stoff, Pelz und Leder erstellt. Im Retro-Stil der guten alten 60er Jahre sind unter anderem original alte Stoffjacken und Mäntel aufgearbeitet und durch recycelten Pelz ergänzt worden. Mit neuen aufregenden Schnitten verändert, entsteht so ein stylisches Kleidungsstück mit Hinguckergarantie. Diese exklusive Kollektion gibt es ab dem 7. September im Pelzhaus Cychowski am Exerzierplatz. Wer vorab schon einmal einen Blick auf die exklusive Sonderkollektion werfen möchte, bekommt am 6. September bei einer Retro-Modenschau die Chance dazu. In der unglaublichen Atmosphäre des JaguarMuseums im Kuhhaus Wulfshagenerhütten in Tüttendorf wird die Kollektion zwischen Jaguar-Raritäten aus fünf Jahrzehnten der Öffentlichkeit vorgestellt. Anmeldungen sind unbedingt erforderlich, entweder im Pelzhaus Cychowski oder telefonisch unter (0431) 956 88. Der Eintritt beträgt 18 Euro inklusive Empfangscocktail und kleinen Snacks. Der Besuch der Museumsausstellung und der Aftershowparty sind natürlich inklusive. Für gute Stimmung sorgt an diesem Abend Kult-DJ Gary.

Glam & Soul – Klassik trifft Romantik Die neue Herbst-/Winter-Kollektion „Glam & Soul“ von Thomas Sabo ist bei Juwelier Happe in der Dänischen Straße und im Juwelier Happe Trendshop im CITTI-Park eingetroffen. „Glam & Soul“ vereint Klassik, Eleganz, Ver spieltheit und Romantik. Glamourwirkung haben nicht nur zahlreiche neue Stücke in Sterling-Silber und mitRoségoldvergoldung, sondern auch die bezaubernden, zierlichen Tricolor-Ringe. Ob

ein opulent glitzerndes Herz mit charmantem Inhalt, drollige Bärchen und Schleifen oder Federn, Engel und Flügel – die Schmuckstücke werden ihre Trägerin begeistern. Die neue Opulenz zelebriert Thomas Sabo diese Saison mit einer Kombination aus vergoldeten Arabesk-Anhängern und Rosenquarz. Außerdem erlebt die Ohrklemme das modische Revival. Neue Uhrenmodelle folgen ebenfalls dem Tricolor-Trend.

Trauringe ... für den schönsten Tag im Leben! Happe Juwelier Dänische Straße 8-10 Tel. (04 31) 9 21 90

© falkemedia

Happe Trend-Shop im CITTI-PARK Tel. (04 31) 6 59 45 56

www.juwelier-happe.de


· · · · 90 > LifestyLe | Mode ·

Die neue Herbst-/ Winter-Mode ist da! Bei Schlüter Mode & Accessoires in der Holte­ nauer Straße 110 sind die neuen Kollektionen der Herbst­/Wintersaison eingetroffen: von ge­ mütlichen, dicken Strickpullovern und ­jacken unter anderem von Backstage und Repeat bis hin zu Kleidern in allen Variationen. Natürlich gibt es auch Neues von La Fée Maraboutée, der beliebten französischen Marke, die exklusiv in Kiel bei Schlüter erhältlich ist. Ob die flauschige Plüschjacke in Bordeauxrot, das niedliche Satin­ kleid mit Rosenprint oder das schwarze, femi­ nine Bouclé­Kleid – die Auswahl ist vielfältig. „Ein Trend in diesem Herbst und Winter sind

Brokathosen“, erzählt Inhaberin Regina Schlü­ ter, „die sich besonders gut mit Schwarz kombinieren lassen. Aber auch Grau in allen Schattierungen von Silber bis Anthrazit hat in dieser Saison eine große Bedeutung. Neben den klassischen Farben bieten wir Petrol, Grün, Aubergine und Blau an.“ Um das Outfit ab­ zurunden, finden Modebegeisterte bei Schlüter Moden die passenden Schuhe, Stie­ fel und Accessoires wie Tücher und Schmuck. Tipp: Eine kleine, aber feine Aus­ wahl an hochwertigen Ledertaschen aus Italien gibt es ebenfalls zu entdecken.

09 / 2013


· LifestyLe | Beauty < 91 � � � � �

Glatte und haarfreie Haut Auch wenn das Ende des Sommers schon in Sicht ist, lohnt es sich dennoch für die kommende Saison vorzusorgen. Denn: Der nächste Sommer kommt bestimmt. Und damit dieser nicht durch stetigen Haarwuchs vermiest wird, sollte man schon jetzt mit einer dauer­ haften Haarentfernung beginnen. Das Körperteam Kiel bietet hierzu das wohl modernste und erfolgreichste Verfahren an: Mit der IPL­ Methode (Intense Pulsed Light) werden lästige Härchen dauerhaft entfernt. Dabei werden Lichtimpulse vom Haar in Wärme umge­ wandelt und an die Wurzel weitergeleitet, die so verödet wird. Es wachsen weniger Haare nach, bis nach circa zehn Sitzungen ein dauerhaft haarfreier Zustand erreicht ist. Es empfiehlt sich also, möglichst früh mit der Behandlung zu beginnen. Der Vorteil: Im Gegensatz zur Lasertechnik können bei dieser Methode auch größere Flächen effizient und völlig schmerzfrei behandelt werden. Übrigens: Für zusätzlich glatte Haut bietet das Körperteam Kiel die Meso­ poration an, eine sanfte Me­ thode der Faltenreduzierung: Elektrische Impulse sorgen dafür, dass hochwertige Anti­ Aging­Stoffe auch ohne schmerzhafte Injektion in die Haut eindringen können, was ein frischeres und straf­ feres Hautbild ermöglicht. Nähere Infos zu diesen und anderen Beauty­Verfahren unter www.körperteam­kiel.de.

ei Slimyonik­ Kennenlernangebot: Zw o nur 29,90 Eur 50 tt sta gen lun Behand yonik­Be­ Slim 12 Euro. Monat sspecial: 300 Euro. tt sta o Eur 199 handlungen für

Schlank werden durch Slimyonik Eine schöne, schlanke Figur ohne Cellulite – wer möchte das nicht? Doch so sehr man sich bemüht, an manchen Stellen halten sich die Pölsterchen hartnäckig. Hier kommt Slimyonik zum Einsatz. Jasemin Maaß bietet diese Technik in der Derma Line’s Body Vital Lounge in Kiel an. Bei der Behandlung steigt man in eine Art Hose, in der mittels Druckwellen der Stoff wechsel hochgekurbelt, das Lymphsystem angeregt und

so die Fettverbrennung begünstigt wird. Zwölf Behandlungen von 45 Minuten können bewirken, dass zwei Kleidergrößen weniger gebraucht werden. Außerdem werden in der Lounge ganzheitliche Kosmetikbehandlungen, Permanent Make-up, Pediküre sowie Well ness- und Lymphmassagen zum Abbau körperlicher und mentaler Beschwerden oder einfach als pures Verwöhnerlebnis angeboten.

Therapiezentrum in Rickert GmbH & Co. KG Dorfstraße 48 24782 Rickert Telefon: 04331/346-0 Telefax: 04331/346-122 www.therapiezentrum-in-rickert.de

Therapiezentrum für Wachkomapatienten Wir sind spezialisiert in der Versorgung und Therapie von

Unsere besonderen Leistungen

Wachkomapatienten Patienten mit apallisch/postapallischem Syndrom Beatmungspflichtige Patienten Schwerstkranke Patienten mit Hochquerschnittssyndrom (Tetraplegie) ü SHT-Patienten ü Versorgung und Therapie von Personen mit multiresistenten Keimen

ü Ergotherapie (Selbsthilfetraining, funktionelle Therapie, Haushaltstraining, Gartentherapie) ü Medizinisch-neurologische Behandlung ü Logopädie (Aphasie- und Dysarthriebehandlung) ü Hunde- und Pferdetherapie ü Singgruppe, Sitztanzgruppe

ü ü ü ü

„ Kommen Sie und besuchen Sie unser Haus oder unsere Homepage und verschaffen sich selbst einen Eindruck von unserer Anlage. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.


� � � � � � � 92 > LifestyLe | Beauty �

Happy Birthday, Garra Rufa Lounge!

3 gute gründe für Anselmi Coiffeur 1. Mitwirkung bei diversen Fashionweeks und Berlinalen 2. Mehrfache Pokalsieger bei Deutschen Meisterschaften der Friseure

*Angebot: keine Auszahlung möglich. Dieses Angebot kann nicht mit anderen kombiniert werden. Gutschein beinhaltet nur Dienstleistungen und ist bis 30.09.2013 gültig.

3. Entspannung in Wohlfühlatmosphäre

5€

Guts gültig

chein

bis 3

0.09

.201

3

*

Kehdenstraße 2 | 24103 Kiel Tel.: 0431 - 98 26 28 50 www.anselmi-kiel.de | info@anselmi-kiel.de Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 09.00 – 19.00 Uhr Samstag 10.00 – 16.00 Uhr

In Berlin, Mailand und New York gehört sie an diesem besonderen Tag nur 12 Euro bereits seit Jahren zum Lifestyle: die Fisch- – Ter mine werden für den Tag nicht vergePediküre. Doch in unserer schönen Landes- ben! Also: einfach in der Herzog-Friedrichhauptstadt weht ebenfalls ein Hauch Groß- Straße 52 vorbeischauen und genießen! stadtluft: Auch hier können Trendbewusste Infos unter Tel.: (0431) 28 96 00 90 und seit bereits zwei Jahren das ausgefallene www.garrarufa-lounge.de. Wellnessvergnügen in der Garra Rufa Lounge genießen! 2011 eröffnete Inez Paulweber die Lounge und konnte seitdem viele Kunden mit der etwas anderen Pediküre verwöhnen. Am Samstag, dem 21. September, feiert die Lounge ihr zweijähriges Jubiläum. Ein Grund, es richtig krachen zu lassen! Inhaberin Inez Paulweber und ihr Team laden deshalb alle Kunden, Trendsetter und Neugierigen zu einer großen Feier ein. Entspannt kann mit einem Gläschen Sekt am 21. September von 11 bis 17 Uhr die Fisch-Pediküre getestet werden. Bei der Behandlung knabbern viele kleine Doktorfische abgestorbene Hautzellen von den Füßen und machen die Haut streichelzart. Anschließend werden die Füße mit einer vitalisierenden Creme der Marke GehWol gepflegt, die auch in der Lounge erhältlich ist. 15 Minuten Fisch-Pediküre kosten

3 Fragen an ...

... Meryem Anselmi, Inhaberin von Anselmi Coiffeur KIELerLEBEN: Anselmi Coiffeur ist seit Jahren eine feste Instanz in Kiel. Was macht den Erfolg des Salons aus? Meryem Anselmi: Ich denke, es ist die Atmosphäre, die wir im Salon schaffen. Denn wir sehen unsere Gäste als Freunde und nicht als Kunden. Wir nehmen uns Zeit und versuchen, für jeden die passende Frisur zu finden. Denn was nützen die neuesten Trends, wenn sie dir nicht stehen? Wir wandeln diese dann dem Typ entsprechend ab. Unsere Gäste freuen sich und kommen immer wieder. War es dein Kindheitstraum, Friseurin zu werden? Ich bin ein wenig in diesen Werdegang reinge reingerutscht. Als ich bei meinem Lieb Lieblingsfriseur war, erzählt er mir, dass er eine Auszubildende sucht. Ich war zwar vorher nie Meryem Anselmi

auf die Idee gekommen, doch wollte es sofort ausprobieren. Bereits nach der ersten Woche war klar, dieser Beruf macht mich glücklich. Und der Erfolg gibt dir Recht. Du warst deutsche Vizemeisterin und hast für den Berliner Star-Friseur Shan Rahimkhan gearbeitet. Wie kamst du dazu, dann in Kiel einen Salon zu eröffnen? Ich habe meine Heimat Kiel schrecklich vermisst. Ich mag die Leute und das Leben hier. Deswegen bin ich zurückgekommen. Mein jetztiger Ehemann Frank und ich kannten uns schon vorher und haben uns verliebt, als ich wieder hier war. Zusammen haben wir beschlossen, uns selbstständig zu machen, um unsere eigenen Ideen zu verwirklichen. Die Kunden haben das schnell angenommen, und ich freue mich jedes Mal, sie bei uns zu begrüßen. Man hat Kontakt mit Menschen, die das Leben bereichern. Dafür möchte ich mich herzlich bei allen bedanken.

09 / 2013


· LifestyLe | Beauty < 93 � � � � � Advertorial

„Lieben Sie feines Haar?“ In einem Interview eines Fachmagazins für Friseure wurde ich gefragt, was ich an meinem Beruf denn so lieben würde. Tausend Gedanken schwirrten mir durch den Kopf, und dann merkte ich erst einmal, dass es vieles gibt, das ich an meinem Beruf liebe. „Das Ausleben meiner Ideen, das gemeinsame Erlebnis mit meinen Kunden, das Arbeiten im Team, das Aufspüren neuer Trends in den ModeMetropolen und die Abwechslung aus Handwerk, Kunst und Kreativität.“ Es folgte die Frage, was bei all diesen Gründen denn meine Lieblingstätigkeit sei. Nun kramte ich in mir und überlegte … Ist es das Zusammenspiel aus Haarstyling und Make-up oder das Wissen um die perfekte Haarfarbe? Oder vielleicht doch das Erstellen einer aufwändigen Hochsteckfrisur (bei der ich mich so richtig austoben kann) für den Gala-Auftritt einer Kundin? „Feines Haar!“, war meine Antwort. Die Redakteurin war etwas

irritiert und fragte nach: „Lieben Sie feines Haar?“ Ich erklärte ihr, dass ich es liebe, feines Haar perfekt zu schneiden. Sicherlich lernt jeder Friseur, Haare zu schneiden, aber um feines Haar perfekt zu schneiden, benötigt man ganz viel Sensibilität und andere Techniken als bei einem normalen oder dicken Haar. Kundinnen mit feinen Haaren sind oft unzufrieden und sehnen sich nach Volumen, Glanz und Flexibilität ihrer Frisur. Umso glücklicher sind genau diese Kundinnen, wenn sie verstanden werden und mit ihrem Haar wieder zurechtkommen. Speziell für feines Haar gibt es zudem einen echten „Booster“ in meiner Haarpflegeserie, der es auch zuhause ermöglicht, Volumen ohne Rundbürste zu erzeugen. Ich selbst bin bekennender Rundbürsten-Fönmuffel und liebe den schnellen Push-up-Effekt. Mein persönlicher Tipp: feines Haar nie zu heiß fönen und vor allem nicht mit zu viel Power (also Trockengeschwindigkeit), da die feinen Haare sehr fragil sind. Frauen mit feinen Haaren sind die dankbarsten Kundinnen, und ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass ich es liebe, feines Haar zu schneiden. Herzlichst, Ihr Björn Donner bd björn donner friseur & akademie, Kleine Seestr. 6, Bad Segeberg, Tel.: (04551) 969 63 13 + Niemannsweg 69, Kiel, Tel.: (0431) 26 09 79 77, www.bjoern-donner.de

Advertorial

Der Hals – unser Verräter! Hautexperten wissen längst, dass der Hals ein Verräter ist. Er gibt das wahre Alter eines Menschen preis und lässt sich auch in Zeiten von Botolinumtoxin und Hyaluronfillern nur bedingt „jungspritzen“. Zudem ist die Halspartie besonders anfällig für Fältchen. Die Haut ist dünn und empfindlich, es fehlt an Unterhautfett- und Bindegewebe. Auch fett- und flüssigkeitsspendende Talg- und Schweißdrüsen besitzt sie kaum. Weil sich der Hals bei jeder Bewegung mitdreht, werden die Hautpartien ständig belastet. Das hinterlässt Spuren, doch dagegen lässt sich zum Glück „anpflegen“. Beugen Sie gezielt mit speziellen Pflegeprodukten und Kosmetikbehandlungen gegen die Zeichen der Zeit vor. Trockenheitsfältchen, die Schlaf- und Knitterfältchen sichtbar machen, benötigen spezielle Fett- und Feuchtigkeitspflege mit Wirkstoffen, die die Haut auffüllen, glätten und straffen. Hyperpigmentierungen und Lichtschäden durch Sonne können gezielt mit „Whitenern“ behandelt und bei richtiger Wirkstoffkombination die Melaninbildung gehemmt werden. So wird der Neubildung von Pigmentflecken vorgebeugt. Ein täglicher Sonnenschutz ist Pflicht! Was Sie genau an Pflegecremes und Masken für zu Hause benötigen und was ich für Sie tun kann, verrate ich Ihnen gerne. Wenn Sie sich dann auf der nächsten Party mit dem „Wie alt mag die wohl sein?“-Spielchen die Zeit vertreiben, nehmen Sie mal den Hals der Dame ins Visier und freuen sich über Ihren eigenen jungen Hals. Herzlichst, Ihre Anja Petersen kosmetik am park, Goethestr. 8, Kiel, www.kosmetik-am-park.de

Besser Hören für mehr Lebensqualität Hörgeräte Pavel bringt Menschen und Hörsysteme in Einklang

Hörgeräte- und Pädakustikerin Vanessa Birke und Hörgeräteakustikerin Kerstin Radloff

„Ist das Hörvermögen eingeschränkt, ist es in geräuschvoller Umgebung oft nicht einfach den Gesprächspartner zu verstehen oder Geräusche und Stimmen zu orten“, erklären die Hörgeräte-Akustiker- und Meister von Hörgeräte Pavel. „Diese Kommunikations- und Orientierungsfähigkeit bei unseren Kunden wieder herzustellen, ist unsere Leidenschaft!“ Das Fachgeschäft setzt bei Hörsystemen auf Siemens. Denn die über 130-jährige Erfahrung und Innovationsgeschichte hat zu exzellenten Technologien geführt. Mit den neuen Hörsystemen wie Siemens ACE ist es gelungen, auch Erstnutzern hervorragendes Sprachverstehen zu ermöglichen. Dies ist das Ergebnis von speziellen Funktionen wie die direktionale Sprachanhebung. Ziel ist es hierbei, die Hörsysteme und seine Träger zu Teamspielern zu machen. Wir bei Pavel Hörsysteme übernehmen bei diesem Prozess den Part des Trainers.“ Kommen Sie vorbei. Wir beraten Sie gern!

Überzeugen Sie sich von der neuen Technologie. Kommen Sie für einen Hörtest zu uns und tragen Sie Siemens Hörsysteme zur Probe – gratis und unverbindlich. Wir freuen uns auf Sie!

Pavel Hörgeräte in Ihrer Nähe: 24143 Kiel Am Germaniahafen 4 (0431) 23 76 08 90 24768 Rendsburg Wallstraße 40-44 (04331) 438 23 98


· · · · · · · 94 > LifestyLe | Beauty · ALLES AUS EINER HAND VOM ERFAHRENEN IMPLANTOLOGEN

Zahnimplantate

jetzt auch minimal-invasiv (ohne Schneiden)

Ein attraktives Gesicht dank Fett-weg-Spritze Die Fett-weg-Spritze eignet sich nicht nur für den Körper, sondern auch für das Gesicht. KIELerLEBEN sprach mit Dr. Müller-Steinmann, ärztlicher Direktor des HautarztZentrums Kiel, über Vorteile und Wirkung. KIELerLEBEN: Was macht die Faszination der Fett-weg-Spritze aus? Herr Dr. Müller-Steinmann: Oft schon nach einer einzigen Behandlung kann die Fett-weg-Spritze, genannt Injektionslipolyse, überflüssige Fettpölsterchen einfach zum Schmelzen bringen.

schmerzarm · kostengünstig · schnell im Vergleich zu konventionellen Methoden

DR. THOMAS MORI TZ

rr Leben, Leben, 96 96 xx 122 122 mm mm rxLeben, 122 mm96 x 122 mm

Master of Oral Medicine in Implantology Schönberger Str. 143 24148 Kiel – Wellingdorf Tel. 0431 – 72 37 52 www.dr-thomas-moritz.de

Welcher Wirkstoff wird bei der Injektionslipolyse eingesetzt? Ein natürlicher Wirkstoff, der aus der Sojabohne gewonnen wird und fettauflösende Eigenschaften besitzt. Phosphatidylcholin (Hauptwirkstoff Lecithin) ist in jeder Körperzelle zu finden. Was genau passiert bei der Behandlung? Der Wirkstoff wird mit einer feinen Nadel direkt in die betroffenen Bereiche injiziert. Dadurch baut der Körper das Fett hier auf natürlichem Weg dauerhaft ab. Lässt sich auch das Gesicht behandeln? Auf jeden Fall. Besonders der Wulst über den Nasolabialfalten, das Doppelkinn sowie Hänge- und Pausbäckchen lassen sich prima behandeln. Bereits durch kleine Veränderungen kann man wirkungsvolle Effekte erzielen. Was macht ein attraktives Gesicht aus? Ein schönes Gesicht ist klar strukturiert, hat Linie und Form. Jochbein und Mittelgesicht zeigen ein Volumen. Die Unterkieferlinie ist sauber abgegrenzt. Mittels der Injektionslipolyse kann man Gesichter, die zum Beispiel im Hals-, Kinn- und Wangenbereich zu starke Volumina aufweisen, verdünnen und besser strukturieren.

Endlich an Leichtigkeit den Strand Versuch‘schlank es mal mit

Praxis Praxis für für innere innere Balance Balance Praxis für innere Balance und ganzheitliche undBalance ganzheitliche Betreuung Betreuung Praxis für innere und ganzheitliche Betreuung und ganzheitliche Betreuung Richthofenstraße 48 Richthofenstraße 48 aa | | 24159 24159 Kiel Kiel Richthofenstraße 4834a || 24159 Kiel Tel: 04 888 Tel:48 04a31 31|/ /24159 888 66 66Kiel 34 | www.vivamus-praxis.de www.vivamus-praxis.de Richthofenstraße Tel: 04 31 / 888 66 34 | www.vivamus-praxis.de Tel: 04 31 / 888 66 34 | www.vivamus-praxis.de

das das ganzheitliche ganzheitliche Stoffwechselprogramm Stoffwechselprogramm um um das ganzheitliche Stoffwechselprogramm um • dauerhaft • Gewichtsprobleme Gewichtsprobleme dauerhaft zu lösen lösen das ganzheitliche Stoffwechselprogramm um zu • Gesundheit Gewichtsprobleme dauerhaft zu lösen • ganzheitlich zu fördern • Gesundheit ganzheitlich • Gewichtsprobleme dauerhaft zu lösen zu fördern • Gesundheit ganzheitlich zu fördern • • Energie Energie und und Vitalität zu steigern steigern • Gesundheit ganzheitlich zu Vitalität fördern zu • Energie und Vitalität zu steigern möglichst fifitt und • möglichst und gesund gesund bis bis ins ins Alter Alter zu zu bleiben bleiben • Energie und • Vitalität zu steigern • möglichst fit und gesund bis ins Alter zu bleiben • möglichst fit und gesund bis ins Alter zu bleiben

GUTSCHEIN C H EBeratungsgespräch IN für G U TG SU CT HS Eein N für einIkostenloses kostenloses Beratungsgespräch

für ein kostenloses Beratungsgespräch mit Ernährungsanalyse. mit individueller individueller Ernährungsanalyse. für ein kostenloses Beratungsgespräch mit individueller Ernährungsanalyse. Bitte rufen Sie an, um Bitte rufen Sie an, um einen Termin Termin zu zu vereinbaren. vereinbaren. mit individueller Ernährungsanalyse. einen Bittefreuen rufen uns Sie an, um einen Termin zu vereinbaren. auf Wir freuen unsTermin auf Sie. Sie. Bitte rufen Sie Wir an, um einen zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie. Wir freuen uns auf Sie.

Was ist der Vorteil gegenüber einer Behandlung mit Botox oder Hyaluronsäure? Der Effekt der Injektionslipolyse ist dauerhaft. Bilden Sie Ärzte auch in der Injektionslipolyse aus? Ja, interessierte Ärzte dürfen sich gern unter Tel.: (02506) 306 19 22 beim Netzwerk Lipolyse anmelden.

Alter Markt 1–2, Kiel Tel.: (0431) 380 18 20 www.HautarztZentrum-Kiel.de

09 / 2013


· LifestyLe | Beauty < 95          

Vortrag zum Thema Augenlidkorrektur am 14.9. um 12 Uhr im clinicoffice. Anmeldung unter Tel.: (0431) 380 18 62.

Strahlend schöne Augen Müde Augen? Eine Lidkorrektur kann wahre Wunder wirken. Kennen Sie das? Ihre Augenpartie wirkt beim Blick in den Spiegel müde und abgespannt, obwohl Sie sich frisch und erholt fühlen? Damit brauchen Sie sich zum Glück nicht abzufinden. Durch einen kleinen operativen Eingriff können Sie eine große Wirkung erreichen. „Das Ziel einer Augenlidkorrektur ist es, einen jungen, strahlenden Blick wiederherzustellen“, erklärt Dr. Dr. Bert Grundmann, Ärztlicher Leiter des clinic-office. „Dabei ist es allerdings am wichtigsten, den Typ nicht zu verändern.“ Oft sehen wir Stars im Fernsehen, die nach einer Oberlid-Straffung kaum wiederzuerkennen sind. Um das zu vermeiden, muss der Typ zuvor genau studiert werden. Der Eingriff selbst kann sowohl bei örtlicher Betäubung als auch bei moderner Vollnarkose durchgeführt

werde. „Ich empfehle eine Vollnarkose“, sagt Dr. Dr. Bert Grundmann. „Spritzen im empfindlichen Augenbereich können sehr unangenehm sein und Ängste verursachen. Eine moderne Vollnarkose ist absolut komfortabel und schmerzfrei.“ Ob bei der OP ein Laser oder ein elektrisches Skalpell zum Einsatz kommt, macht dagegen keinen Unterschied. „Der Laser hat einen Imagevorteil, aber das Ergebnis bleibt das gleiche.“ Egal, ob es sich um einen Hautüberschuss am

Alter Markt 1–2, Kiel · Tel.: (0431) 380 18 62 · www.clinic-office.de

Oberlid (Schlupflid) oder einen Fettüberschuss am Unterlid (Tränensack) handelt – beide Methoden verursachen im Allgemeinen auch hinterher keine Schmerzen oder unschönen Blutergüsse. Der Eingriff am Oberlid dauert nur eine halbe Stunde, am Ober- und Unterlid eine Stunde. Lediglich eine leichte Schwellung bleibt zurück. Bereits am Abend kann der Patient wieder nach Hause gehen, und nach einer Woche werden die Fäden gezogen. „Ich empfehle meinen Patienten, zwei bis drei Wochen soziale Kontakte zu vermeiden“, berichtet der clinic-office-Leiter. „Danach wird niemand bemerken, dass überhaupt eine OP stattgefunden hat.“ Jung, frisch, erholt – Sie werden aussehen, als seien Sie gerade aus dem Urlaub wiedergekommen!

frischekick Nach dem Sauna-Besuch Frischluft auf der Dachterrasse tanken, anschließend durch den Kneipp-Gang spazieren und in den Eisraum abbiegen, um nach einer Pause im Ruheraum in den wohligen Relax-Pool zu gleiten – MeridianSpa Sophienhof ist Erfrischung pur! Hier erleben Sie Entspannung in einer ganz besonderen Atmosphäre. Gönnen Sie sich einen Verwöhntag für Körper, Geist und Seele. Genießen Sie Ruhe und Wohlgefühl in der atmosphärischen WellnessLandschaft und krönen Sie Ihren Tag im Bodycare-Bereich AMAYÃNA mit einer pflegenden Beauty-Behandlung, einer entspannenden Massage oder einer wohltuenden Ayurveda-Anwendung. Reservieren Sie sich dafür Ihren Wunschtermin telefonisch unter 0431/200 07-60 oder an der Rezeption.

Das Day Spa im MeridianSpa

VerwöhnprograMM Tageskarte ab 17 €

Massagen ab 28 €

Anrufen – Termin vereinbaren – Verwöhnen lassen! MeridianSpa Sophienhof Sophienblatt 20 24103 Kiel www.meridianspa.de


· · · · · · · 96 > LifestyLe | Family · Advertorial

Einfach süß, der kleine Maulwurf! Kinder lieben den kleinen Maulwurf! Bei maramara gibt es verschiedene Maulwurf-Produkte zu entdecken – von Brotdosen, je 5,95 Euro, bis hin zum vierteiligen Melamin-Geschirrset, je 19,95 Euro. Und noch einiges mehr … maramara, Wrangelstr. 58, Kiel, Tel.: (0431) 239 58 45

Tierische Aktionen in Gettorf Im Tierpark Gettorf warten im September viele spannende Aktionstage auf große und kleine Besucher: Bis Oktober jeden Mittwoch 14–16.30 Uhr: Forscher camp im i-punkt-Natureum Im kostenlosen Forschercamp erfahren die Besucher Interessantes zu den Themen „Haare, Federn, Felle und Häute“, „Tiere im Wald­ boden“, „Zecken, Flöhe und Läuse“, „Was kriecht, fliegt und flattert in den Bäumen?“ oder „Käfer, Enten und Adler“. Es darf beo­ bachtet, angefasst und natürlich ganz viel gefragt werden. Sonntag, 08.09., 11 Uhr: Tierparkführung „Farben und Muster im Tierreich“ Warum hat das Zebra eigentlich Streifen? Wie entsteht das prächtige Blau der Papageien­ federn? Können Flamingos ausbleichen und wenn ja, warum? Diesen und anderen Fragen geht Frau Dr. Ismer in der Führung durch den Tierpark nach.

Sonntag, 15.09.: Elefantenreiten Auf dem Rücken eines Elefanten gemütlich durch die Gegend schaukeln – das ist am 15.09. möglich, wenn eine afrikanische Elefantenkuh im Tierpark zu Besuch ist. Weitere Informationen gibt es unter www.tierparkgettorf.de.

Mollig-warm: Walkoverall, Strick kleid und Pullover aus der neuen disanaHerbst-/Winter-Kollektion. Ganz neu bei natürlich schön eingetroffen.

Inh. Christine Ullmann, Meddagskamp 2e, Kronshagen, Tel.: 0431-5801666


DIE WUNDERSCHÖNE K Ü C H E N - W E LT I M N O R D E N ! Mit über 100 Ausstellungsküchen auf 4.000m2, 3D-Planung, Granit- & Arbeitsplattenstudio, einer ganz individuellen Beratung u.v.m. präsentieren wir Ihnen eine innovative Küchen-Erlebniswelt und möchten Sie herzlich dazu einladen.

e i S n e d r e Hier w ! h c o k e n r zum Ste

SAMS

21

TAG

SEPTEM ives Sh

ALLES INKLUSIVE Edelstahl-Turmhaube Glaskeramik-Kochfeld Kühlschrank Energieklasse A+

Vollintegrierter Geschirrspüler Klasse A+

d 14.00

TV- UND STER N EKOCH CHRIS exklus

...b ei Küchen

Backofen Energieklasse A-20%

BER

12.00 un

EINBAUKÜCHE MIT ORIGINELLER PLANUNG

Hochwertige Oberflächen, Front in Hochglanz-Lacklaminat Weiß, Korpus und Arbeitsplatteweiß, Hängeschränke im Farbton Lemon, Flexible Planung mit raumteilender Kochinsel, inklusive Geschirrspüler und Einbauspüle. Maße ca. 305x365 cm.

Küchen Brügge Thomas Brügge GmbH · BAB Neumünster Mitte · Freesenburg 8 · 24537 Neumünster · Telefon: 04321 - 180 86 10

owkoc

Uhr

hen

TIAN HENZE

Brügge ! Das so

llten Sie nicht

verpassen !

3998.Ohne Beleuchtung, Nischenrückwand und Deko


Indian Summer Gelb, Grün, Rot, Braun – lassen Sie sich von der leuchtend schönen Farbwelt des Herbstes inspirieren.

Ein Hauch von 1001 Nacht Die orientalisch anmutende Bettwäsche Granfoulard aus der Kollektion Dessin Altaj von Bassetti

lässt herbstliche Farben in Ihr Schlafzimmer einziehen. Gesehen bei das Bett komplett.

Lässiger Schick Mit dem trendigen Pullover im angesagten Oversize-Schnitt mit passendem Indie-Print der Firma Malvin steht einem romantischen Herbsttag nichts mehr im Wege. Die ViscoseAngora-Mischung sorgt zudem für angenehmen Tragekomfort. Gesehen bei Astrid’s Boutique in der Kieler Straße 63a, 69,95 Euro.

Wimpern für einen unwider­ stehlichen Augenaufschlag …

Billige

Kopie.

Nicht bei uns.

Kieler Straße 63 a 24119 Kronshagen Tel. 0431/58 93 20 www.astridsboutique.de Geöffnet: Mo – Fr 9 – 18 Uhr, Sa 10 – 13 Uhr

tennd Studen Schüler- u für Farbkopien! h Rabatt auc

… durch die Verlängerung der Natur­ wimpern mit einzelnen Eyelash­Extensions

Drucke, Kopien, Bindungen, Veredelungen, Großformate … Alles in bester Qualität.

Ihre Vorteile:  Lange

und dichte Wimpern Augenausdruck  Dauerhaft perfekt gestylte Augen  Natürlich schöner

Wilhelminenstraße 51 . 24103 Kiel 0431 5301414 . www.druckart-kiel.de

KE.1211

Mexx Bosse Cambio Olsen Malvin Zerres Kurt Kölln s. Oliver Selection

Christiane Utecht, zertifizierte Wimpernstylistin, Visagistin, Kosmetikberatung Terminvereinbarung unter 0431 ­ 24 34 89 oder 0162 ­ 41 444 13


· LifestyLe | IndIan Summer < 99

Natürlich schönes Haar: Pflanzenhaarfarben von Logona und khadi, ab 7,95 Euro. Entdeckt bei natürlich schön.

facebook.com/genaumeinurlaub

NEU

*

Urlaub buchen – Uhr gratis! Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Daher schenken wir Ihnen zu jeder Online-Buchung einer Pauschal- oder Kreuzfahrtreise eine trendige Uhr in Ihrer Wunschfarbe.

Herbsttrends entdecken

Die schönsten Reisen fi nden Sie immer unter:

Der Herbst ist regnerisch und trist? Stimmt nicht! Er leuchtet in den schönsten Farben – ebenso wie die neue Herbst-/Winterkollektion, die es ab jetzt bei Schuh & Chic in Kronshagen zu entdecken gibt: 1. Mollig warm: gefütterte Sneaker von Esprit aus Velourleder mit Reißverschluss, 79,99 Euro. 2. Klassisch: Schnürer von Tamaris aus Leder mit Budapester Muster, 59,95 Euro. 3. Stylisch: Stiefelette von Tamaris aus Nubukleder, 79,95 Euro. 4. Lieblingsstück: Langschaftstiefel von Tamaris aus Veloursleder, mit SympaTex ausgestattet, 130 Euro. 5. Must-have: Handtasche aus Leder, 39,95 Euro. 5

www.fahrenkrog.de

* Wir haben unsere telefonischen Öffnungszeiten für Sie verlängert: Mo-Fr 9-22 Uhr, Sa 9-20 Uhr, So 12-18 Uhr · kostenfrei: 0800 522 54 35

Diese Stadt kannst du tragen: KIEL!

2

3

4

1

09 / 2013

Brunswiker Straße 48 24105 Kiel Mo-Fr 12-18, Sa 10-14 www.made4kiel.de


· · · · 100 > LifestyLe | Autonews ·

Tipp der redakTion

Thore Alber tsen

Aufgepasst vor Wildunfällen Wildunfälle sind ein weit unterschätztes Thema in Sachen Gefahr! Bei einer Kollision mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h mit einem Reh wird häufig nicht daran gedacht, dass, auch wenn das Tier nur ein Gewicht von 20 kg aufweist, ein Aufschlaggewicht von einer Tonne erreicht wird. Bei einem Wildschwein sind es sogar zwei Tonnen. Von September bis Januar herrscht hier erhöhte Gefahr. Daher muss man in diesen Monaten besonders aufpassen, um Schäden zu vermeiden.

Richtig angeschnallt Der Ford Fiesta mit 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor gewinnt den Titel „Women’s World Car of the Year 2013“. Insgesamt 18 Autojournalistinnen gaben dem neuen Ford Fiesta damit den Vorzug vor prestigeträchtigen Mitbewerbern wie etwa dem Porsche Boxter S, dem Audi A4 Quattro oder dem Range Rover. Beurteilt wurden das ästhetische Erscheinungsbild, die farbliche Anmutung, die Sicherheit, der Stauraum, das Preis-Leistungs-Verhältnis und der „SexAppeal“. Darüber hinaus sollte das Auto für Kinder geeignet sein und einen geringen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Seine Umweltverträglichkeit brachte dem neuen Ford Fiesta auch in der Unterkategorie „Economy Car of the Year 2013“ den Titel ein. Denn in Kombination mit dem hocheffizienten 1,0-EcoBoost-Benzinmotor mit 125 PS glänzt der Fiesta mit geringem CO2-Ausstoß.

Kinder müssen gerade bei längeren Fahrten immer optimal gesichert sein. Dazu gehört jedoch nicht nur der richtige Kindersitz, sondern vor allem die korrekte Anwendung der Anschnallfunktionen – und das nicht nur am Beginn der Fahrt, sondern auch nach jeder Pause. Die meisten Fehler passieren beim Einbau und bei der Nutzung von Kindersitzen im Auto. Jedes fünfte Kind ist hier extrem schlecht gesichert, das haben Stichproben ergeben. Daher heißt es „Augen auf beim Sitzkauf“. Laut Experten ist das Befestigungssystem Isofix hierbei das Beste und bringt die Kinder sicher angeschnallt an das weit entfernte Ziel.

Mecedes Benz E-Klasse

Fiat 500s

Toyota Prius +

Suzuki Swift 5

Futuristisch

Weiterentwickelt

erweitert

Sportlich

Die erste Neunstufen-Wandlerautomatik 9G-Tronic feiert Weltpremiere: Der E 350 Bluetec wird mit der Kraftübertragung zu einem der verbrauchsgünstigsten Sechszylinder-Dieselmodelle seiner Klasse. Im E 350 Bluetec, der serienmäßig mit der neuen 9G-Tronic ausgestattet ist, begnügt sich der 185 kW/252 PS starke V6-Dieselmotor nach NEFZ mit durchschnittlich 5,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer (T-Modell 5,5 l/100 km), was einer CO2-Emission von 138 g/km entspricht (T-Modell 144 g/km).

Die Ausstattungsvariante Fiat 500S hat sich innerhalb der Baureihe zu einem der absoluten Bestseller sowohl bei der Limousine als auch beim Cabriolet entwickelt. Ab sofort steht für beide Modelle auch der Turbodiesel 1.3 16V Multijet zur Verfügung. Der 70 kW/95 PS starke Vierzylinder ist ab sofort serienmäßig mit Dieselpartikelfilter sowie Start-/StoppAutomatik kombiniert. Der Durchschnittsverbrauch beträgt nur noch 3,9 Liter pro 100 Kilometer Fahrt, der CO2-Wert 104 Gramm pro Kilometer.

Der siebensitzige Hybrid-Van Toyota Prius+ rollt seit August mit besserer Ausstattung auf die Straße, dennoch bleibt der Einstiegspreis unverändert. Preisvorteile gibt es bei den Ausstattungsvarianten „Life“ und „Executive“. Es gibt ab sofort serienmäßig einen höhenverstellbaren Fahrersitz inklusive elektrisch einstellbarer Lendenwirbelstütze. Darüber hinaus sind zusätzliche Ablagetaschen an der Rückenlehne der Vordersitze und eine herausnehmbare Gepäckraumabdeckung an Bord.

Suzuki präsentiert sein neues sportliches Topmodell aus der Swift-Baureihe – den 5-türigen Suzuki Swift Sport. Mit fünf Türen erfüllt der neue Kompaktsportler nun auch die alltäglichen Ansprüche aktiver Paare und bietet dabei weiterhin Fahrspaß pur. Ferner vereint er sportliches Design, Variabilität und hohe Sicherheitsstandards mit den Vorzügen eines Wieselflinken, nur 1.130kg leichten und 3,89 Meter kurzen Kompakten. Der neue Swift Sport 5-Türer kostet 19.790 Euro und kommt ab September auf den deutschen Markt.

And the winner is …

09 / 2013


· LifestyLe | Autonews < 101 · · · · · ·

Foto: Daimler-Benz-Stiftung

Frauen mit Führerschein Die erste Überlandfahrt der Automobilgeschichte unternahm eine Frau, Bertha Benz, die ihre Söhne 1888 auf das Auto lud, das ihr Mann Carl drei Jahre zuvor erfunden hatte. Sie fuhr mit ihnen von Mannheim nach Pforzheim, angeblich ohne Wissen des Mannes. Eine Fahrerlaubnis besaß aber nur ihr Mann Carl – den ersten Führerschein überhaupt, handschriftlich ausgestellt am 1. August 1888. Für ganz Deutsch-

land wurden Fahrprüfungen ab 1909 abgenommen. Gleichzeitig wurden mit der Einführung des Reichsgesetzes über den Verkehr von Kraftwagen auch Verkehrsregeln eingeführt. Der Erwerb des Führerscheins war zwar an kein Geschlecht gekoppelt. Trotzdem waren Frauen, die vor 1958 einen Führerschein machen wollten, darauf angewiesen, dass Ehemann oder Vater dies gestattete.

bei 3. August Ab dem 2

uns.

Nicht alle, die praktisch sind, sehen gut aus. Nicht alle, die gut aussehen, sind praktisch. Der neue Golf Variant*. Einfach beides.

Golf Variant Trendline

BlueMotion Technology 1.2 TSI, 63 kW, uranograu

Hilfe bei Hagel und Sturm

Langsam werden die Tage wieder kürzer und das Wetter ein wenig unbeständiger. So kann es auch wieder zu Gewitter und Sturm und tennisballgroßen Hagelkörnern kommen. Doch wer zahlt bei den zerschlagenen Autoscheiben und zerbeulten Motorhauben? Nach Angaben des ADAC sind all die auf der sicheren Seite, die eine Kfz-Teilkaskoversicherung haben. Diese greift bei Schäden durch Feuer, Wasser und Diebstahl und versichert auch Schäden durch Hagel und Sturm. Allerdings hat diese bei Unwetter ihre Grenzen. Beulen am geparkten Auto oder Schäden nach einer Kollision mit einem direkt vor das Auto stürzenden Baum muss der Fahrzeughalter notfalls mit konkreten Angaben vom Wetteramt untermauern. Schäden werden nämlich erst ab Windstärke 8 übernommen. Lagen ein Ast oder ähnliche Gegenstände länger auf der Straße, greift die Teilkasko nicht. In diesem Fall zahlt nur die Vollkaskoversicherung.

Kraftstoffverbrauch, l/100 km innerorts 6,0/außerorts 4,3/kombiniert 5,0/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 115. Effizienzklasse B. Ausstattung: Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Radio „Composition Touch“, Bremsbelagverschleiß- und Reifenkontrollanzeige, elektronische Parkbremse, Start-StoppSystem, elektronisches Stabilisierungsprogramm mit Gegenlenkunterstützung inkl. ABS mit Bremsassistent, ASR, EDS und MSR, Zentralverriegelung u. v. m.

Hauspreis: 17.900,– € inkl. Selbstabholung in der Autostadt Wolfsburg * Kraftstoffverbrauch des neuen Golf Variant in l/100 km: kombiniert 5,3–3,9, CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 124–102. Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Ihr Volkswagen Partner

Kath Autohaus GmbH & Co. KG www.kath-gruppe.de facebook.kath-gruppe.de

09 / 2013

Friedrichsorter Straße 74 24159 Kiel Tel. 0431 / 399 67-0


· · · · 102 > LifestyLe | Sharing ·

Teilen ist das neue Haben Sharing ist in aller Munde. Doch was bedeutet dieses Teilen? Hier ein paar der neuen Trends … Autos

Bücher Niemand wirft ein Buch weg, doch wohin, wenn man es nicht mehr lesen will? Ganz einfach: das Buch auf die Reise schicken. Viele Cafés, wie das Stattcafé oder das Phollkomplex, haben hierfür extra Kisten bereitgestellt. Ein­ fach Buch reinlegen und bei Bedarf ein neues mitnehmen.

Carsharing sollte mittlerweile jedem ein Begriff sein. Das Prinzip: simpel wie erfolgreich. Bei der betreffenden Platt Platt­ form anmelden, Auto per Telefon oder Handy buchen, Stand­ ort des Wagens heraus­ finden und ab geht die Fahrt. Anbieter in Kiel: www.statt­ auto­hl.de.

Hunde In Städten wie New York und Berlin mittlerweile etabliert, greift der Trend langsam auf ganz Deutschland über. In Foren wie www.gassi­ gassi.de können sich Hundebesitzer anmelden, die jemanden zum Gassi gehen brauchen, oder Hundenarren, die den Vierbeiner ausführen möchten. So profitieren beide.

Teilen Gärten Gerade viele Städter sehnen sich nach Zeit in der Natur. Garden­ sharing bietet hierzu die perfekte Möglichkeit. So kann der Garten­ freund jemandem helfen, der die Arbeit allein nicht bewältigen kann und gelichzeitig entspannen. Ein­ fach beim Kleingartenverein in der Nähe nachfragen.

Kleidung Wer kennt das nicht? Nach einer gewissen Zeit kann man seine Kleidung nicht mehr sehen, sie passt vielleicht nicht mehr oder es war einfach ein Fehlkauf. Viele Menschen haben dieses Problem erkannt und tauschen ih ih­ re Sachen einfach. So spart man Geld und ist trotz trotz­ dem immer schick ge­ kleidet. Unter www. facebook.com/ kieler.kreisel sind die ak tuellen Akti­ onen zu finden.

Essen Warum Lebensmittel, die man selbst nicht gebrauchen kann, ein­ fach wegschmeißen, wenn sie jemand anderes noch essen möchte? Foodsharing wirkt hier entgegen. Unter Inter­ Inter netseiten wie www.foodsharing.de oder Facebook­Gruppen wie Foodsharing Kiel oder „Lebensmittel tauschen, leihen oder schenken“ können die Lebensmittel an­­ geboten werden. Der, der sie haben möch­­ te, kann sie sich dann abholen.


© by falkemedia

· LifestyLe | Technik < 103 � � � � � �

Highlights für Technikfans KIELerLEBEN hat sich durch den Internetdschungel gekämpft, um stolz die neuesten Must-haves der Technik-Welt zu präsentieren.

PKW, LKW und mehr... Bunter Sound: Die Ohrhörer von Happy Plugs sind mehr als nur farbenfroh. Von der Klangqualität erreichen sie leicht die nor­ malen Ohrhörer von Apple und das zu einem relativ günstigen Preis.

Weitere Anregungen erhalten Sie in der aktuellen Ausgabe der MacLife. Erhält­ lich im Zeitschriften­ handel oder unter www.falkemediashop.de

Elegante Verpackung: Das iPad mini er­ freut sich immer größerer Beliebtheit. Für den seriösen Auf­ tritt bietet Kensing­ ton die edle iPad­ Hülle KeyFolio Pro 2. So ist man bestens gerüstet.

Kiel kommt in Fahrt

Technik­Spaß: Sphero sorgt für Erheiterung an jedem Ort. Der kleine Plastikball­Roboter kann per Bluetooth mit dem iGerät ferngesteuert werden.

z.B. mit dem VW Polo inklusive aller gefahrenen km und MwSt Spar-Spezial pro Tag nur

Euro

Beste Qualität: Mit dem CBL410-Tischmikrofon der Firma AKG können Kon­ ferenzgespräche mit mehreren Sprechern in einem Raum übers Internet übertra­ gen werden. In Weiß oder Schwarz ei­ ne Zierde für jeden Konferenzraum.

KIEL

e r LE BEN -A

oder z.B. einen Fiat Ducato inklusive 150 km und MwSt p

p de Bei Clouds s Mo n at s and Sheep freut sich jeder aufs Land. Der Nutzer kann sich hier um eine Herde liebenswer­ ter kleiner Schafe kümmern. Dabei stehen die Fütterung und das Spielen als ganz große Punkte auf der Tagesordnung. Nur so kann man der beste Schäfer aller Zeiten werden.

09 / 2013

29,-

Umzug-Spezial pro Tag nur

79,-

Euro


Saison Opening in Schwentinental

Vita-LodgeAktionstage 15. und 16. September

: Fr e F ot o

Langsam werden die Tage kühler und der Sommer neigt sich dem Ende zu – die Tage im Eiscafé oder beim Sonnenbaden sind also ge­ zählt. Genau die richtige Zeit, um sich wieder auf seine Gesundheit und seinen Körper zu konzentrieren und mehr Sport zu treiben. In der Vita Lodge in Raisdorf ist man hierfür genau an der richtigen Adresse. Am 15. und 16. September gibt es bei den Aktionstagen tolle Angebote für Neu­ und Wiedereinsteiger, die keine Lust auf den kommenden Winterspeck haben. In dem Sport Sport­ und Fitness­Center kann in fami­ liärer Atmosphäre unter besten Bedingungen trainiert und Spaß gehabt werden. Gern erar­ beitet das fachkundige Team mit den Sport Sport­ lern einen persönlich auf sie zugeschnitte­ nen Trainingsplan und gibt auf Wunsch Ernährungstipps, um eine hundertprozen hundertprozen­ tige Effektivität zu erreichen. Das ausge ausge­ feilte Kursprogramm, das unter anderem Pilates und Yoga enthält, die mit Liebe zum Detail gestaltete Wellnesslandschaft und das freundliche Personal machen harmo­ aus der Vita Lodge ein rundum harmo nisches Gesamtkonzept, Kinderbe­ Kinderbe treuung inklusive. Also: Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Probetermin unter Tel.: (04307) 938 30. Infos unter www.vitalodge.de.

Beginn Platzreife­ kurse in 2013

07. September 21. September 05. Oktober 19. Oktober

Der Golf-Führerschein

der ic

Plam

beck

Teamgeist, eine gesteigerte körperliche Leistungsfähigkeit, ein erhöhtes Koor­ dinationsvermögen und natürlich eine Menge Spaß – all das kann man beim aktiven Rasenspiel Golf erleben. Doch um auf den Plätzen dieser Welt spielen zu dürfen, muss zunächst die Platzreife erworben werden. Der zukünftige Golfer kann so nachweisen, dass er die Regeln auf dem Golfplatz kennt und zügig spielen kann. Der Golf- & LandClub Gut Uhlenhorst bietet die optimalen Voraussetzungen, um sich das richtige Handwerkszeug anzueignen. Im Platz­ reifekurs lernt der ambitionierte Golfer in einer Gruppe von maximal acht Per­ sonen an nur vier Wochenenden alle

Tipps, Tricks und Regeln, die er auf dem Platz kennen muss. Dabei bekommt er ein Bag mit Schlägern für die Dauer des Kurses gestellt und kann sich auf dem öffentlichen 9­Loch­Kurzplatz gleich ausprobieren. Ein besonderes Highlight: Nach Abschluss des Kur­ ses wird exklusiv für Platzreifekurs­ Absolventen der sogenannte Starter für nur 199 Euro angeboten: eine dreimonatige Schnuppermitglied­ schaft, mit der unbegrenzt auf allen Plätzen inklusive des Meisterschafts­ platzes gespielt und auch an Wett­ kämpfen teilgenommen werden kann. Weitere Informationen unter www.gut­uhlenhorst.de.

s h c u Na c hw ge s u cht! Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe Du bist sportlich, technisch interessiert, kontaktfreudig, verantwortungsbewusst und zuverlässig? Dann bewirb Dich jetzt bei uns! Infos unter: 04 31 - 260 40 40 und www.kieler-baeder.de Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Kiel


· Wohlfühlen | Vital < 105

15 Kilogramm leichter Drei Monate ist es her, seit ich meine Ernährung mittels metabo­ lic balance in der Vivamus­Praxis von Peter Runge umgestellt habe. Anhand meiner Blutwerte wurden Lebensmittel für mich ermittelt, die ich bei drei Mahlzeiten pro Tag mit unterschiedlichen Eiweißen genießen kann. Zunächst muss­ te ich allerdings meinen Körper in Phase eins und zwei auf meine neue Ernährung vorbereiten. Hier­ zu musste ich zwei Tage meinen Körper entgiften und mich 14 Tage streng an meinen Ernährungsplan halten. Die neuen Lebensmittel sind zu meinen Lieblingsessen geworden. Gerne esse ich Spargel mit Lachs und kreiere immer wieder neue Gerichte. Und wenn ich mal etwas essen möchte, was nicht in meinem Ernährungsplan steht, kann ich in der dritten Phase bei

einer Schlemmermahlzeit pro Woche essen, was ich will. Fazit: Das Vier­Phasen­Stoffwechsel­ programm ist genau das Richtige für mich. 15 Kilogramm habe ich nun schon verloren. Ich bin nicht nur sichtlich leichter, sondern fühle mich fitter, aktiver und gesünder. Ines Fedder

Prof. Dr. med. Detlef Uthoff

Verfolgen Sie in den nächsten Wochen meinen Weg zum Wunschgewicht

Fred Astaire wäre nach Kiel gezogen

Dr. Detlef Holland

U!

NE

… wenn er zu Lebzeiten auch nur einen Fuß in die Tanzschule Ralf Knobloch gesetzt hätte. Die Argumente, die so man­ chen davon abhalten, einen Tanzkurs zu belegen, werden hier leichtfüßig vom Parkett gefegt: Statt auf einen Babysitter ange­ wiesen zu sein, bringt man den Nachwuchs einfach mit, denn Ruheraum und Spielecke sind vorhanden. Wer meint, der Fitnessfaktor fehle, dem sei ein Zumba­, Zumba gold­ oder Bokwa­Kurs ans Herz gelegt. Das ist so herzerfrischend wie schweißtreibend! Exklusiv in Kiel bietet das Studio auch für Menschen mit Handicap ein umfassendes Kursprogramm vom Blindentanzkurs über Rollstuhlkurse bis hin zu Rollator­ tanz für höhere Semester. „Bewegung spielt nicht nur aus me­ dizinischer Sicht eine entscheidende Rolle“, erklärt Inhaber und ADTV­Tanzlehrer Ralf Knobloch, „und das geht zur Musik eben am allerbesten.“ Seit seiner Ausbildung zum Tanzlehrer 1988 widmet sich Ralf Knobloch mit ganzem Körperein­ satz der Leidenschaft fürs Tanzen – und das seit nahezu zwei Jahrzehnten erfolgreich in Kiel! Heute bildet er aus und freut sich, dass das Tanzen auch als gesellschaftliche Komponente wieder stark im Kommen ist. www.tanzschule­knobloch.de

Für das Wertvollste, das Sie haben, ist nur das Beste gut genug! Die Revolution in der Katarakt-Chirurgie: RELACS®, die Laser-Operation des „Grauen Stars“ mit dem LensAR™-Lasersystem der Augenklinik Bellevue. • noch präziser • noch sicherer • noch schonender • noch erfolgreicher Erstmalig in Europa! Für das höchste Maß an Sicherheit & Präzision.

09 / 2013

Nächster Infoabend „Grauer Star“ mit Dr. med. Detlef Holland: 12.09.2013 um 19.00 Uhr in der Augenklinik Bellevue. Bitte melden Sie sich telefonisch an. Vielen Dank.

AUGENKLINIK BELLEVUE | Lindenallee 21/23 | 24105 Kiel Tel. 04 31-30 10 80 | info@augenklinik-bellevue.de www.augenklinik-bellevue.de


106 > Wohlfühlen | Vital

Heilende Massageöle Verbunden mit den natürlichen Heilwirkungen der LICHTERDE­spezifischen Kräuterauszüge und ätherischen Öle, helfen die Haut­ und Massageöle, äußere Beeinträchtigungen und Krankheiten durch Stärkung und Stabilisierung der Eigenkräfte des Menschen zu überwinden. Das Melissen Massage­ Öl beruhigt und stärkt das Nervensystem. Das Gold­Rosen­Lavendel Massage­Öl, das reines 24­karätiges Naturgold als Blattgold enthält, stärkt und stabilisiert Herz­ und Kreislauffunk­ tionen. Entdeckt bei natürlich schön.

Advertorial

Weniger Zahn­ schäden dank Sportmundschutz Sind Sie sportlich und aktiv? Fußball, Handball, Fahrradfahren, Boxen, Kiten, Surfen – wussten Sie, dass fast die Hälfte aller Verletzungen im Mundbereich auf Sportunfälle zurückzuführen sind? Nur ein vom Zahnarzt individuell angepasster Sportmundschutz schützt wirksam vor Verletzungen im Mundbereich und deren Spät folgen – auch vor den finanziellen. Uncool? Es gibt deutliche Hinweise darauf, dass ein Mundschutz ebenfalls die sportliche Leistungsfähigkeit steigern kann. Das Team der ZAHNÄRZTINNEN KIEL berät Sie gerne. ZAHNÄRZTINNEN KIEL, Linda Bodart & Dr. Andrea Schädler, Hols­ tenstr. 37, Kiel, Tel.: (0431) 914 41, www.zahnaerztinnen www.zahnaerztinnen­kiel.de

KIELerLEBEN verlost 10x2 Freikarten für die Heimspiele des KTV auf www. kielerleben.de/gewinnspiel

Angriff auf die zweite Liga Für die Damen­Volleyballmannschaft des Kieler TV ist 2013 erneut ein Traum wahr geworden: Mit der Vize­ Meisterschaft in der vorigen Saison hat das Team von Trainer Felix Ren­ hof seine Position als beste weibli­ che Volleyball­Mannschaft in Schles­ wig­Holstein untermauern können und darf nach drei Jahren Bundes­ liga­Abstinenz wieder in der zweiten Bundesliga aufschlagen. In der Sai­ son 2009/2010 war der Ausflug in die zweite Liga schon einmal ge­ glückt, jedoch leider nur von kurzer Dauer. Dem fulminanten Aufstieg folgte sogleich der schnelle Abstieg zurück in die dritte Liga. In der Saison 2013 soll alles anders werden. Das Team hat sich neu formiert und möchte sich mittel­ fristig in der Bundesliga etablieren. Das ganz klare Ziel ist der Klassen­ erhalt. Und dazu wurde tatkräftige Unterstützung an Land gezogen: Der ehemalige Bundesliga­Spieler

Sascha Krieblin wird in der neuen Saison als Co­Trainer nebst Chef­ trainer Felix Renhof auf der Trainer­ bank sitzen. Dazu wurde das Um­ feld um Team­Manager Jan Oelke und Pressesprecher Kristian Ewald weiter professionalisiert. Mit Claas Gallion als stellvertretender Team­Manager, Frieder Klotz (Marketing), Dennis Ruhnke (Sponsoren) und Florian Arnoldt (Fan­Beauftragter) steht neben dem Spielfeld nun eine schlag­ kräftige Crew und hält den Da­ men den Rücken frei. Der Start­ schuss für die neue Saison fällt am 21. September. Interessierte können sich jetzt eine Dauerkarte sichern. Für zwölf Heimspiele kos­ ten die Karte 45 Euro. Schüler, Studenten und KTV­Mitglieder zahlen nur 30 Euro. Im Preis in­ klusive: ein leckeres Getränk pro Spielpartie. Nähere Infos unter www.volleyball­ktv.de

DEIN KÖRPER BRAUCHT DICH – FANG JETZT AN!

FIT SPORTCLUB Kehdenstraße 25 24103 Kiel 0431- 90 89 18 18 www.FIT-Kiel.de


· Wohlfühlen | Vital < 107 � � � � � �

CMD! Schwerpunktbehandlung:

Chronische Kopf-, Kiefer, Gesichtsschmerzen, Hals-, Schulter-, Nackenverspannungen und Rückenschmerzen

KIELS CITY – der Sport­ palast an der Förde große Wellnessbereich lässt mit Finnischer Sauna, Biosauna, Frauensauna, Römischem Dampf­ bad, Solarienbereich und Chill­ out­Zone keine Wünsche offen. Das Highlight ist die Outdoor­ Fläche auf dem Parkdeck des CAP, wo Mitglieder während des Trainierens oder Chillens den Blick über die Kieler Förde genießen können. Sportpalast statt Muckibude! Das zeigt sich auch im modernen Gerätepark mit Gesundheits­ zirkel oder im umfangreichen Kursprogramm mit Trendsport­ arten wie TRX. Eltern steht an sieben Tagen die Woche ein Kinderhort mit professioneller Betreuung zur Verfügung. Und auch für ausreichend Parkplätze ist gesorgt. Die Mitglieder kön­ nen für 2,50 Euro alle 14 Tage eine Park­Flatrate dazubuchen und während ihres Aufenthaltes bis zu drei Stunden kostenfrei im CAP­Parkhaus parken. Tipp: Das KIELS City bietet auch Firmenfitness an. Lassen Sie sich unter Tel.: (0431) 54 02 50 unverbindlich beraten.

CMD - Centrum - Kiel Lorentzendamm 14 · 24103 Kiel Tel: 0431 - 55 22 35 · info@CMD-Centrum-Kiel.de www.CMD-Centrum-Kiel.de

Klare Sicht voraus. © vierC-design.de

Trainieren auf höchstem Niveau, das bietet seit Februar dieses Jahres auf über 2.000 Quadrat­ metern Fläche das neue KIELS CITY im CAP. Hier wird Quali­ tät noch groß geschrieben, wo­ durch sich die Betreiber bewusst von den aus den Boden spries­ senden Discount­Fitnesscentern abgrenzen wollen. „Mit der ,Hauptsache billig‘­Mentalität können wir uns nicht identifi­ zieren“, erklärt Geschäftsführer Dirk Wilkens, der mit seinen Partnern bereits das beliebte KIELS im Grasweg betreibt. „Un­ sere Mitglieder wissen unseren Service zu schätzen.“ Besucher des KIELS CITY erwartet nicht nur eine persön­ liche, individuelle Betreuung von kompetentem, freundlichem Personal, sondern auch ein Wohl­ fühlambiente, das durch die Lage direkt an der Förde kaum zu toppen ist. Im Empfangsbe­ reich befindet sich eine große Coffeelounge mit unvergleich­ lichem Panoramablick. Die Trai­ ningsflächen sind großzügig und lichthell gestaltet. Auch der

:

call

free

0

080

15 - 08

333

2013 ohne Brille dank LASIK Augenlaser Rendsburg Provianthausstraße 9 24768 Rendsburg freecall: 0800 - 0815 333

www.augenlaser-rendsburg.de


· · · · 108 > Wohlfühlen | Vital ·

Therapiezentrum in Rickert Seit fast 20 Jahren arbeitet das TherapieZentrum erfolgreich in der Behandlung von neurologisch erkrankten Menschen. Es verfügt über einen eigenen Pflege, Ärzte- und großen Therapeutenstamm. Das TherapieZentrum in Rickert in idyllischer Lage nahe der Autobahnabfahrt zur A7 am Autobahnkreuz Rendsburg ist spezialisiert auf die Versorgung und Therapie von Schwerstkranken, die insbesondere an neurologischen Krankheiten leiden. Wachkoma-Patienten, Hochquerschnittssyndrom und Schädel-Hirn-Traumata werden hier unter anderem behandelt. Drei hauseigene Ärzte aus jeweils veschiedenen Fachgebieten sorgen für die richtige Betreuung, ein Therapeuten-Team ganztägig für die richtige Mobilisierung der Patienten. Die Bewohner der 67 Betten in Einzel- oder Doppelzimmern werden unter enger Einbindung der Angehörigen in das Therapiekonzept in einer möglichst familiären Atmosphäre rund um die Uhr vom fachlich qualifizierten Pflegepersonal begleitet. Dabei soll die Selbstständigkeit der Betroffenen verbessert und erhalten werden. Im Mittelpunkt der Therapie steht zunächst die Wiedererlangung der persönlichen Autonomie.

Der gesamte Bereich des TherapieZentrums ist rollstuhlgerecht und barrierefrei. Zudem verfügt das Haus über eine eigene Wäscherei. In der eigenen Küche werden Gerichte nach modernen Ernährungsgesichtspunkten mit regionalen Lebensmitteln zubereitet. Hierbei werden alle Kostformen angeboten. Wer mehr erfahren möchte, findet auf www.therapiezentrum-in-rickert.de weitere Informationen oder ruft an unter Tel.: (04331) 34 60.

Die Appartements vermitteln Behaglichkeit

Shiatsu bewegt und berührt

Für Für Radfahrer Radfahrer Urlauber Urlauber Kle

Kle erer erer Studenten Neugierige Berufstä ge Studenten Neugierige ge Für Radfahrer UrlauberBerufstä Kle erer Wanderer jedes Messer Moskitonetz Wanderer jedes Messer Moskitonetz Studenten Neugierige Berufstäge Seil Geschirr So Seil Gepäck Gepäck Geschirr Zelt So shell shell Wanderer jedes MesserZelt Moskitonetz GPS Abenteuer Schlafsack Kompass GPS Abenteuer Schlafsack Kompass Seil Gepäck Geschirr Zelt So shell Regenjacke Kanu S Hose Regenjacke Kanu Schlafsack Sefel efel gut gut Hose GPS Abenteuer Kompass Fleece Socken Tasche Kopfl ampe Fleece Socken Tasche Kopfl ampe Regenjacke Kanu Sefel gut Hose Kocher beraten Schuhe Rucksack Kocher beraten Tasche Schuhe Kopfl Rucksack Fleece Socken ampe Kocher

beraten

Schuhe

Unterwegs Kiel Unterwegs Kiel

Rucksack

II h h rr SS p p ee zz ii aa ll ii ss tt ff ü ü rr Re Re ii ss ee aa u u ss rr ü ü st st u un n gg Andreas-Gayk-Straße 23-25 Andreas-Gayk-Straße 23-25 I24103 h r S p e z i a l i s t f ü r Re i s e a u s r ü st u n g Öff 24103 Kiel Kiel Öffnungszeiten: nungszeiten: Andreas-Gayk-Straße +49.431 Mo. +49.431 -- 99 99 04 04 09 09 55 5523-25 Mo. -- Fr. Fr. 10:00 10:00 -- 19:00 19:00 h h Sa. 10:00 24103 Kiel www.unterwegs-kiel.de Sa. nungszeiten: 10:00 -- 18:00 18:00 h h Öff www.unterwegs-kiel.de +49.431 - 99 04 09 55 Mo. - Fr. 10:00 - 19:00 h Sa. 10:00 18:00 h www.unterwegs-kiel.de

Ein Doppelzimmer im TherapieZentrum in Rickert

LET’S DANCE! Tanzschuhe für Standard, Latein, Salsa und Tango

bis eraktion noch Shiatsu-Somm t at st € ,-13 - 35 zum 15.09.20 . ng lu nd ha Be 45,-- € für eine

Sandra Blümke GSD-anerkannte Shiatsupraktikerin Burgstraße 2, 24103 Kiel Tel. 01573 / 7144284 und in: Teichtor 21, 24226 Heikendorf

www.shiatsuraum-kiel.de

sowie Tanzsneaker und Ballettbedarf Ihr Fachgeschäft für Tanzzubehör und -bekleidung in Kiel Mo–Fr 9–17 & Sa 10–14 Uhr TANZVERSAND D. BALSIES

Telefon 0431 563459 www.tanzversand.de Eckernförder Str. 341 24107 Kiel-Suchsdorf


Bringen Sie sich in Form mit dem 30-minütigen Trainings- und Ernährungskonzept von Mrs.Sporty.

Gleich Angebot reservieren: *Von Nicht-Mitgliedern einlösbar bis zum 31.10.2013.

Nur für kurze Ze it:

1 Monat testen

zum halben Pre is.* Gültig bis 31.10

Mrs.Sporty Kiel Wik Prinz- Heinrich- Str. 20/ Famila 24106 Kiel Tel.: 0431-54 44 9930 www.mrssporty.de/club313

Mrs.Sporty Kronshagen Kieler Straße 86 24119 Kronshagen Tel.: 0431-53 49 415 www.mrssporty.de/club213

Mrs.Sporty Preetz Hufenweg 1a 24211 Preetz Tel.: 04342 903424 www.mrssporty.de/club392

Mrs.Sporty Kiel Innenstadt Walkerdamm 17/ Eingang Schülperbaum 24103 Kiel Tel.: 0431-53 55 226 www.mrssporty.de/club162

.2013

* Bis zum 31.10.2013 können Sie in allen teilnehmenden Mrs.Sporty Clubs bei Abschluss einer Mitgliedschaft im ersten Monat für den halben Monatsbeitrag trainieren. Informationen zu den anfallenden Kosten, zum Startpaket, zur Verwaltungsgebühr sowie zu unseren attraktiven Konditionen finden Sie unter www.mrssporty.com.

Einfach diesen Coupon ausschneiden und einlösen.

Probieren Sie es jetzt aus!


· · · · 110 > Wohlfühlen | Rezepte ·

Kuchenträume Jetzt, wo es draußen wieder kälter wird, machen wir es uns am liebsten zu Hause mit einer Tasse Tee richtig gemütlich. Und gönnen uns ein Stückchen von einem dieser köstlichen Kuchen.

Apfel-Quarkkuchen ZuBErEiTungsZEiT 40 Min. ♥ Kühlzeit 30 Min. ♥ Backzeit 60 Min. ♥ ZuTATEn für 1 SpringforM, 12 Stück (28 cM DurchMeSSer)

Fotos & Styling: Ira Leoni | Rezepte: Kathy Decker

Birnenkuchen mit Marzipan ZuBErEiTungsZEiT 35 Min. ♥ garzeit 10 Min. ♥ Backzeit 40 Min. ♥ ZuTATEn für 1 SpringforM, 12 Stück (28 cM DurchMeSSer)

• 100 g Bitterschokolade • 75 g weiche Butter • 6 kleine Birnen • 100 ml Prosecco • 2 EL Honig • 150 g Marzipanrohmasse • 3 Eier • 75 g Zucker • 100 g Mehl Type 405 • 1 TL Backpulver Außerdem • Fett für die Form • Puderzucker zum Bestäuben Pro stück: 274 kcal | 6 g E | 13 g F | 34 g KH

Zubereitung

1

Die Schokolade grob hacken und über einem Wasserbad mit der Butter schmel­ zen. Die Birnen schälen, halbieren und ent­ kernen. Zusammen mit dem Prosecco und dem Honig in einen Topf geben und in 8 – 10 Min. bissfest pochieren.

2

Marzipan mit den Fingern zerbröseln. Eier mit dem Zucker mischen und cremig rühren. Marzipan und geschmolzene Schoko­ lade unterheben. Das Mehl mit dem Back­ pulver mischen und mit den anderen Zuta­ ten zu einem Teig verrühren.

3

Den Backofen auf 180 °C Ober­/Unter­ hitze vorheizen. Eine Springform fetten und den Teig darin verteilen. Die pochierten Birnen mit der Schnittfläche nach unten in den Teig setzen und für ca. 40 Min. backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

• 150 g Mehl Type 405 • 1 Eigelb • 50 g Zucker • 100 g Margarine • 3 EL semmelbrösel • 1 Ei • 250 g speisequark • 125 g Zucker • 1 Pck. Vanillezucker • 1 EL speisestärke • 500 g Apfel z. B. Boskoop • 50 g rosinen • 50 g Mandelstifte • 1 EL Puderzucker Pro stück: 283 kcal | 6 g E | 11 g F | 39 g KH

Zubereitung

1

Für den Teig Mehl, Eigelb, Zucker und Margarine in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2

Den Teig auf einer bemehlten Arbeits­ fläche ausrollen, eine Springform damit auslegen und einen ca. 3 cm hohen Rand stehen lassen. Den Teigboden mit den Semmelbröseln bestreuen.

3

Für die Quarkmasse das Ei trennen. Quark mit Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Stärke verrühren. Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Mit Rosinen und Mandeln in den Teig geben. Das Eiweiß steif schlagen und ebenfalls unterheben.

4

Den Backofen auf 180 °C Ober­/ Unterhitze vorheizen. Die Quarkmas­ se auf dem vorbereiteten Boden verteilen und im Ofen ca. 60 Min. backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


· Wohlfühlen | Rezepte < 111 · · · · · · ·

LAGERVERKAUF

Tipp: Legen Sie den ausgerollten Teig auf ein feuchtes Küchentuch. Zum Auf­ rollen dann die Längsseite des Tuches anheben, bis der Strudel von selbst rollt. Wenn Sie den Strudel heller mögen, decken Sie ihn nach der Hälfte der Back­ zeit mit Backpapier ab.

Apfel-Birnenstrudel

20%

geschenkt

ZuBErEiTungsZEiT 40 Min. ♥ ruhezeit 30 Min. ♥ Backzeit 50 Min. ♥ Zutaten für 1 Strudel, ca. 10 Stück

• 250 g Mehl Type 405 • 2 EL rapsöl • 1 Ei • 125 ml Wasser • 1 Prise salz • 4 Butterkekse • 50 g Butter • 750 g Äpfel, z. B. Elstar • 750 g Birnen • 60 g rumrosinen • 1 EL Vanillezucker • 100 g gehackte Mandeln • 50 g Pistazienkerne, ungesalzen • 1 Eigelb • 3 EL Milch

Pro stück: 340 kcal | 8 g E | 13 g F | 48 g KH

Rezeptideen aus der aktuellen „LandGenuss“. Für 4,80 Euro im Han­ del oder über www.falkemediashop.de.

09 / 2013

Zubereitung

1

Mehl, Öl, Ei, Wasser und Salz zu einem glatten glänzenden Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. ruhen lassen.

2

Kekse fein zerbröseln und die Butter schmel­ zen. Die Äpfel und Birnen schälen, entkernen und würfeln. Mit Rumrosinen, Vanillezucker, Mandeln und Pistazien mischen. Den Teig sehr dünn ausrollen und ausziehen. Mit der zerlassenen Butter bestreichen und die Keksbrösel gleich­ mäßig darauf verteilen.

3

Die Apfel­Birnenmischung ebenfalls auf dem Teig verteilen, dabei Ränder lassen, damit der Strudel sich gut schließen lässt. Den Teig von der breiten Seite her aufrollen, Öffnung gut zudrücken und die Enden umschlagen. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausge­ legtes Backblech legen.

4

Den Backofen auf 180 °C Ober­/Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und den Strudel damit bestreichen. Den Strudel für ca. 50 Min. backen.

20 % Rabatt auf Kiels längste Naschbar So finden Sie uns: Kiel, Theodor Heuss Ring 140 Direkt auf dem Hornbachgelände / Gegenüber von Hornbach Bei Abgabe dieser Anzeige erhalten Sie 20% Rabatt auf unsere Pick & Mix-Bar im Naschkram Lagerverkauf Kiel.

Gültig bis 31.10.2013


· · · · 112 > Wohlfühlen | Rezepte ·

Mohnkuchen mit Birnen ZuBErEiTungsZEiT 45 Min. ♥ gehzeit 1 Std. Backzeit 40 Min. ♥ Zutaten für 1 Backblech, ca. 20 Stück

Für den Teig • 1 Würfel frische Hefe • 125 ml lauwarme Milch • 350 g Mehl Type 405 • 60 g Zucker • 1 Prise salz • 1 Pck. Vanillezucker • 50 g flüssige Butter Für die streusel • 150 g Butter • 200 g Mehl Type 405 • 100 g Zucker Für die Füllung • 4 Birnen • 2 EL Zitronensaft • 150 g Mohnback • 3 EL sahne

Apfelkuchen vom Blech ZuBErEiTungsZEiT 45 Min. ♥ Backzeit 50 Min. ♥ Zutaten für 1 Backblech, ca. 16 Stück

Für den Teig • 200 g weiche Butter • 100 g Zucker • 2 Pck. Vanillezucker • 1 Prise salz • 3 Eigelb • 1 Ei • 350 g Mehl Type 405 • 2 TL Backpulver • 4 EL Milch • 2 TL geriebene Orangenschale Für den Belag • 1,5 kg Äpfel z. B. Boskoop • 40 ml Orangensaft • 1 EL Orangenlikör • 100 g gemahlene Haselnüsse • 100 g Zucker • 3 Eiweiß • 1 Prise salz • 125 g Puderzucker • 4 EL gehackte Haselnüsse

Pro stück: 385 kcal | 5 g E | 17 g F | 52 g KH

Zubereitung

Pro stück: 265 kcal | 5 g E | 13 g F | 33 g KH

Zubereitung

1

Die Hefe zerbröseln und in der lau­ warmen Milch auflösen. Mehl mit Zucker, Salz, Vanillezucker und Butter in eine Schüssel geben. Hefe­Milch zu­ geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.

2

Butter mit Mehl und Zucker zu Streu­ seln kneten. Die Birnen schälen, vier­ teln und entkernen. In Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Mohnmasse mit der Sahne verrühren.

3

Ein Backblech mit Backpapier aus­ legen. Den Hefeteig auf einer bemehl­ ten Arbeitsfläche durchkneten, ausrollen und auf das Backblech legen. Dabei einen kleinen Rand hochziehen.

4

Backofen auf 180 °C Ober­/Unter­ hitze vorheizen. Hefeteig mit der Mohn­ masse bestreichen und mit Birnenvierteln belegen. Die Streusel darüber verteilen. Den Kuchen im Backofen für ca. 40 Min. backen. Etwas auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

1

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel cremig rühren. Eigelb und Ei hinzugeben und schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Milch und Orangenschale nach und nach zugeben.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200 °C Ober­/Unter­ hitze vorheizen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Orangensaft und Likör beträufeln. Den Teig auf dem Backblech verteilen, mit den gemah­ lenen Haselnüssen bestreuen und mit den Apfelspalten dicht belegen. Mit Zucker be­ streuen und für ca. 30 Min. im Ofen backen.

3

In der Zwischenzeit das Eiweiß mit Salz und Puderzucker steif schlagen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Backofen­ temperatur auf 180 °C reduzieren. Den Kuchen mit der Eiweißmasse bestreichen und mit den gehackten Haselnüssen bestreuen. Im Backofen in 20 Min. fertig backen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen und vor dem Servieren in Stücke schneiden.

09 / 2013


· Wohlfühlen | Kochen < 113 � � � � � �

KIEL – GÖTEBORG – KIEL

Erst ship,

dann shop Das kochfest-Team: Ulrike Wüstenberg, Daniela Siebenlist, Petra Gottwald und Karolina Hofmann (v. li.); es fehlt Angela Rieber Advertorial

Alles rund um Tisch und Küche

die passenden Küchenhelfer und Accessoires. Natürlich ist eine gute Beratung inklusive. Neben Karolina Hofmann stehen die Mitarbeiterinnen Angela Rieber, Petra Gottwald, Ulrike Wüsten­ berg und Daniela Siebenlist den Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Tipp: Am 7. September ist wieder Jazz­Nacht in der Kieler Altstadt. Dann haben alle Geschäfte bis 23 Uhr geöffnet. kochfest bietet leckere Bio­Rosmarinkartoffeln und einen Weinausschank an. Wei­ tere Infos und aktuelle Termine unter www.kochfest­kiel.de. kochfest – Spezielles für Tisch und Küche, Alter Markt 3, Kiel, Tel.: (0431) 928 20, www.kochfest-kiel.de

Göteborg p i r t i n i M * 8 8 ab € Gehen Sie auf Schnäppchenjagd in Schwedens Design-Hauptstadt! Unsere Fähre bringt Sie über Nacht bequem von Kiel nach Göteborg. Dort haben Sie den ganzen Tag Zeit zum Shoppen, Schlendern und Sightseeing. Am Abend geht’s zurück an Bord in Richtung Kiel. Stena Line Scandinavia AB, Danmarksterminalen, 40519 Göteborg, Schweden

Eine gesunde Ernährung und frisches Kochen liegen im Trend. Besonders gut kocht es sich mit hochwertigen Küchenhelfern – und die finden Kunden bei „koch­ fest – Spezielles für Tisch und Küche“ am Alten Markt. Seit Ju­ ni 2012 führt Karolina Hofmann erfolgreich das Traditionsgeschäft. „Ich freue mich, dass unsere neuen Marken Räder, Hey­Sign, Duff und Wesco so gut bei den Kunden angekommen“, sagt sie. Kürzlich wieder ins Sortiment aufgenom­ men hat sie die beliebten Ge­ würzmischungen von Feuer & Glas. Im September treffen die neuen Herbst­/Winterprodukte ein. Ob Pilze, Kürbis oder Wild – für jedes Saisongericht gibt es

09 / 2013

Jetzt buchen auf www.StenaLine.de oder (0180) 60 20 100**. * Preis pro Person inkl. Seereisen Kiel – Göteborg – Kiel und 2 Nächten an Bord in einer 2 Personen Standard Kabine innen. ** 20 ct/Anruf aus dem dt. Festnetz. Bei telefonischer Buchung zzgl. € 15 Buchungsgebühr


· · · · 114 > Wohlfühlen | LandLust ·

Das hat Saison: Rote Bete Die Rote Bete, auch Rote Rübe genannt, gilt als Wundermittel der Pflanzenwelt. Verantwortlich für ihre heilende Wirkung ist das erhöhte Nitrataufkommen im roten Saft. Die Rübe, die zu der Familie der Fuchsschwanzgewächse gehört, ist blutdrucksenkend und steigert das Aus­ dauervermögen. Interessant: Die Rote­Bete­Blätter helfen bei inten­ Rote sivem Knoblauch Knoblauch­Atem. Super Rote lecker: Rote­Bete­Sauerkraut­ Sau Salat. Dazu 500 Gramm Sau­ erkraut abtropfen lassen und klein schneiden, drei Kugeln Rote Bete reiben, zwei Zwie­ beln in Würfel schneiden und ein Bund Schnittlauch fein schneiden. Alle Zutaten vermengen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Zucker und drei Esslöffeln Öl abschmecken.

04. September: Führung durch das Plöner Prinzenhaus. Bahnhofstr. 5, Plön. Beginn: 11.30 Uhr. Preis: 2 Euro. Anmeldung unter Tel.: (04522) 509 50.

17. September: Sommerwerkstatt. Gestalten mit Speckstein. Werkstatt für Holz und Steinbildhauerei, Südring 54, Fleckeby. Beginn: 15 Uhr.

05. September: Wochenmarkt mit regionalen Produkten. Fußgängerzone, Schönberg. Beginn: 8 Uhr.

19. September: Tivoli-Jam. JamSession für jeden. Bargfelder Str. 2, Aukrug. Beginn: 20 Uhr. Tel.: (04873) 424.

06.–07. September: Shantyfest in Laboe. Rosengarten, Strandpromenade, Laboe. Beginn: 13 Uhr.

22. September: Heringsmarkt. Flohmarkt mit Trödel und Neuware. Vor der Hochbrücke, Am Kreishafen, Rendsburg. Beginn: 6 Uhr.

13.–15. September: Erstes Plöner Musikfest. Nikolaikirche und Förde Sparkasse, Plön. Beginn: 16 Uhr.

28. September: Wandern mit Packeseln durch den Naturpark Hüttener Berge. Hof Jerusalem, Owschlag. Beginn: 15 Uhr.

Aussteller Joachim Hendrich, Britta Petersen, Inge Holzapfel, Selina Tams, Sigrid Günther und Irmhild Walter (v.li.)

Hobby und Kunst im Stall Über 20 Aussteller, eine Kutschfahrt und vieles mehr gibt es am 7. und 8. September jeweils von 11 bis 18 Uhr in dem restaurierten ehemaligen Schweinestall, dem Schnackstuuv in Hütten, zu bewundern. Aus ganz SchleswigHolstein kommen Kunsthandwerker, um ihre Stücke zu präsentieren. Schmuck von Britta Petersen, Holzarbeiten von Christopher Kuhr und Porzellan von Inge Holzapfel sind nur einige der Highlights. Wer selbst einmal kreativ sein möchte, hat beim Bearbeiten von Speckstein hier die Möglichkeit. Für das leibliche Wohl sorgen Wein, Kaffee und Kuchen. Infos unter Tel.: (04353) 99 18 24 und www.schnackstuuv.de.

111 Gründe, die Ostsee zu lieben

KIELerLEBEN verlost ein Exemplar des Buches, Teilnahme unter www.kielerleben.de/gewinnspiel

Eine Liebeserklärung an die Küste, der feinen Sandstrände, der Freidenker und Freibeuter, der Hühnergötter und Donnerkeile. Dieses Buch ist ein Leckerbissen für jeden Küstenliebhaber. Ostsee-Insider Renate Petra und Jörg Mehr wald erzählen liebevoll und mit viel norddeutschem Humor über Besonderheiten und Kurioses von unserer schönen Ostseeküste, die sich von Glücksburg an der dänischen Grenze im Norden bis nach Ahlbeck an der polnischen Grenze im Osten Deutschlands erstreckt. Die beiden lüften Geheimnisse der weltberühmten Hanse und verraten, wie und wo man den kostbaren Bernstein wirklich findet.

Renate Petra und Jörg Mehrwald: 111 Gründe die Ostsee zu lieben, Schwarzkopf & Schwarzkopf, 9,95 Euro

09 / 2013


· Wohlfühlen | LandLust < 115 � � � �

Wissenswertes Erstmals wurde Sehestedt im Jahre 1282 erwähnt. Bekannt ist die 850-SeelenGemeinde vor allem durch die Schlacht von Sehestedt, die im Jahre 1800 zwischen schwedischen und dänischen Truppen ausgetragen wurde. Heute kommen Touristen wegen des herrlichen Blicks auf den Kanal.

KIELerLEBEN auf Landpartie: Entdecken Sie mit uns die schönsten Orte in Schleswig-Holstein. Dieses Mal verraten wir Ihnen, warum Sehestedt das perfekte Ausflugsziel ist.

Geschichtliches Kirche St. Peter und St. Paul Die nach den beiden Aposteln benannte Kirche St. Peter und St. Paul ist eine rechteckige Saalkirche mit einen spätromanischen Feldsteinschiff aus der Zeit um 1200. Sie ist vermutlich älter als die Kirchen zu Flemhude, Bovenau, Westensee und Dänischenhagen und wurde 1318 zum ersten Mal urkundlich erwähnt.

Freizeitliches Der Spielplatz mit Grillplatz direkt am Kanal macht nicht nur den Kindern Spaß. Hier kann der Besucher die Seele baumeln lassen.

Nächtliches Wer länger in dem schönen Ort bleiben möchte, ist in der „Pension Alte Schmiede“ an der richtigen Adresse. Dies ist genau der richtige Standpunkt, um Tagestouren in die gesamte Region zu unternehmen.

Kulinarisches Imbiss Sehestedt Schlemmen mit Blick auf den Kanal heißt es im Imbiss Sehestedt. So kann eine leckere Currywurst genossen werden, während die AIDA vorbeifährt. Sonntags gibt’s von 9–11.30 Uhr das Panorama-Frühstück.

Dorfmuseum Im „Haus der Geschichte“ kann Sehestedts spannende Historie anhand originaler Objekte und anregender Kurzfilme erlebt werden. Wechselnde Sonderausstellungen sorgen dabei immer wieder für neue Anregungen.

Landhaus Sehestedt In gemütlicher Atmosphäre kann im Landhaus Sehestedt leckere deutsche Küche aus der Region genossen werden. Im Sommer lädt außerdem ein großer Biergarten zum Verweilen ein.


· · · · 116 > Wohlfühlen | KristahlKlar ·

ben Sie ha p? ip einen T ie ihn

en S Schreib daktion@ re mir an ben.de. r kiele le

Haushaltstipps im Test Redakteurin Kerstin Kristahl testet, welche Haushaltstipps wirklich funktionieren. Dieses Mal: Was hilft gegen Rotweinflecken?

auf: ww w.kielerleben.de

nichts. Auch der Essig und der Weißwein ver­ mögen den Fleck nicht zu entfernen. Dafür riecht es nun in der ganzen Wohnung sauer. Ich spüle die Decke noch einmal aus, kippe or­ dentlich Salz drauf und lasse es so über Nacht liegen. Doch nach dem Ausspülen am nächs­ ten Morgen ist der Fleck noch da und grinst mich hämisch an. Mein Fazit: Leider haben alle Haushalts­ tipps versagt. Nun hilft nur noch der Profi. Ich entscheide mich für Dr. Beckmanns Flecken­ teufel für Obst und Getränke und behande­ le den Fleck nach Anweisung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der Fleck ist weg, die Decke gerettet. Der nächste Abend mit Freun­ den kann kommen!

a hl is t k l

ar

Kr

Eile geboten, denn alte Weinflecken gehen nicht raus – habe ich gehört. Schnell im Internet nach hilfreichen Tipps gesucht: Rasierschaum, Babytücher, Essig, Weißwein und klarer Glas­ reiniger. „Klingt schon etwas skurril“, denke ich und suche alles zusammen. Auf dem Weg fällt mir eine Volksweisheit ein: Gegen Rot­ weinflecken hilft Salz. Die Babytücher probiere ich zuerst. Nach fünf Minuten auf dem Fleck rumwischen hat er sich nicht verändert. Durch­ gefallen. Jetzt der Rasierschaum. Ich verteile ihn großzügig und reibe mit einem feuchten Schwamm darüber. Es geschieht nichts. Der Fleck prangt noch immer auf der Decke. Als Nächstes ist der Glasreiniger dran. Kräftig einsprühen, doch alles Wischen, Rubbeln und Schrubben bringt

g

etestet

a hl is t k l

ar

Kr

E

in gemütlicher Abend mit Freunden und ein Glas Wein dazu – was gibt es Schö­ neres? Doch dann das Unglück: Ein Glas kippt um, der Wein verteilt sich auf der guten weißen Tischdecke. Meine Oma hat immer gesagt, dass Mineralwasser mit Kohlensäure helfen soll. Beherzt gieße ich die halbe Flasche Mineralwasser auf das Tischtuch. Angeblich soll die Kohlensäure die Farbpigmente aus dem Stoff spülen und die Decke wieder strahlend weiß machen. Doch nichts geschieht. Jetzt ist

Den ausführlichen Test

g

etestet

09 / 2013


3. November · Kieler Schloss

Abschied!

„Wenn es am schönsten ist, dann soll man gehen – auch wenn es noch nie schön war!“ Nach 20 Jahren Bühne hat Kurt Krömer, unter anderem bekannt aus der „Krömer – Late Night Show“, erst mal genug vom Rampenlicht. Ab Oktober 2013 begibt sich der gebürtige Berliner auf „Abschiedstournee“. Krömer, der mit bürgerlichem Namen Alexander Bojcan heißt, ist weder Kabarettist noch Comedian. Aus Mangel an treffender Beschreibung bezeichnet er sich selbst als „Neo Clown“ – er nimmt Menschen für voll, aber nicht immer ganz ernst. Ein amüsanter Abend, bei dem garantiert kein Auge trocken bleibt! Beginn: 20 Uhr. Tickets gibt es unter www.ticketmaster.de, der Tickethotline (01805) 969 00 00 (0,14€/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. (0,42€/Min.) sowie an allen bekannten VVK-Stellen. www.kurtkroemer.de

14.–22. September · Warleberger Hof

23. September · Mensa II

September · Niederdeutsche Bühne

31. Januar 2014 · Kieler Schloss

Kieler Messe für angewandte Kunst

Feridun Zaimoglu

Dat is een Klappsmöhl!

Jetzt kocht er auch noch

Feridun Zaimoglu in Kiel vorzustellen, heißt Eulen nach Athen zu tragen. Denn der in der Türkei geborene Autor ist seit seinen Studientagen in der Lan­ deshauptstadt zu Hause. Viele seiner Erzähltexte sind hier angesiedelt. Am 23.09. liest Zaimoglu auf dem Ger­ manistentag in der Mensa II der Christian­Albrechts­Universität in der Leibnitzstraße 14 aus einer Aus­ wahl seiner Werke. Wer den Schöp­ fer von „Kanak Sprak“ und „Der Miet­ maler“ live erleben möchte, bekommt Karten bei Hugendubel in der Holte­ nauer Straße 116 für 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Beginn: 20.15 Uhr.

Die Niederdeutsche Bühne Kiel startet am 27.09. um 20 Uhr im Theater am Wilhelmplatz in die neue Spielzeit mit der Komödie „Ridder Ludwig“. Ludwig lebt in einer Alters­ residenz. Immer sonntags bekommt er geliefertes Essen. Mit dem Liefer­ jungen hat er Freundschaft geschlos­ sen. Umso enttäuschter ist er, als eine Frau sein Essen bringt, doch er freundet sich mit ihr an … Weitere Vorstellungen: 28.+29.09. je um 18 Uhr. Infos zum Stück im Theater­ schnack am 24.09.,18 Uhr. VVK: Tel.: (0431) 90 19 01, ABK: Tel.: (0431) 177 04. www.nbkiel.de

Nach zwei erfolgreichen Live­Program­ men mit rund 250.000 Zuschauern ist der wohl lustigste TV­Koch Deutsch­ lands erneut auf Tour. „Bei meinen letzten beiden Programmen war es immer so schön mit den Leuten, da habe ich mich schnell verquatscht und dann blieb nur noch wenig Zeit fürs Kochen, aber das ändert sich jetzt“, sagt er freudig. „Jetzt kocht er auch noch!“ ist Horst Lichters neues Liveprogramm, und ab jetzt geht’s heiß her auf der Bühne. Ti­ ckets für die Show gibt es unter www. horst­lichter.de und an allen be­ kannten VVK­Stellen.

Die „Kieler Messe für angewandte Kunst“ präsentiert sich in ihrem 16. Jahr wieder vielseitig und besticht mit hochkarätigen Arbeiten von 31 Künst­ lern aus den Bereichen Schmuck, Textildesign, Keramik und Holz – da­ runter die bezaubernden Schmuck­ stücke von Sandra Prill aus Kiel (Foto). Eine attraktive Mischung aus Teil­ nehmern vorheriger Messen und neu­ en Ausstellern, die von einer Jury ausgewählt wurden, erwartet die Besucher. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. www. fak­sh.de

09 / 2013


· Kultur | Bühne & Kunst < 119 � � � � � �

hELLSONGS POhLMANN SO 06.10. ORANGE CLUB Kiel MC FIttI FR 11.10 MAX Kiel J.B.O. FR 18.10. MAX Flensburg EMMELIE DE FORESt SA 26.10. ORANGE CLUB Kiel ERIK COhEN SO 27.10 ORANGE CLUB Kiel CäthE SA 09.11. ORANGE CLUB Kiel RAF 3.0 DI 12.11. DEZIBEL Kiel WEDNESDAy 13 DO 14.11. ORANGE CLUB Kiel ChAKUZA DI 19.11. MAX Kiel BUDDy OGüN DO 28.11. ORANGE CLUB Kiel LANCE BUttERS SA 30.11. MAX Kiel SAMy DELUXE SO 08.12. ORANGE CLUB Kiel GENEtIKK SA 14.12. ORANGE CLUB Kiel ItChy POOPZKID FR 20.12. ORANGE CLUB Kiel JAN JOSEF LIEFERS DO 18.09. ORANGE CLUB Kiel

These are evil times

SA 28.09. MAX Kiel

Nix ohne Grund Part I

Hits und Brummer Tour

S.P.O.R.T.

Dirigent in blau Tour

Verschollenes Tier Tour 2013

Hoch Zwei Tour

For those about to rot Tour

Magnolia Tour 2013

7.+8. September · Eutiner Wasserschloss

Vielerley Feierey – die Zeitreise Prächtige Kostüme aus verschiedenen Epochen, Mitmachaktionen und ein kleiner Eintrittspreis von nur 2 Euro prägen das historische Eutiner Fest „Vielerley Feierey“. Ein Schwerpunkt liegt auf dem britischen Königreich. Beleg dafür sind schottischirisch-französische Jacobiter, die mit barockem Lager, Musik und Musketen anreisen. Von ihnen werden nicht nur Dudelsack und Geigen, sondern auch Feld-

übungen und Schwarzpulverschüsse zu hören sein. In einem weiteren Lager wird eine Hochzeit samt Zeremonie nach altem Ritus zu sehen sein. Das Abendprogramm am Samstag: die Folkrockband „The Dolmen“. Auf der Südterrasse des Eutiner Schlosses gibt es eine Bühne für Fechtübungen und Musik. Infos unter www.vielerley-feierey.de oder bei der Eutiner Tourist-Info unter Tel.: (04521) 709 70.

8. November · KulturForum

Alles Märchen!

Märchen werden von Generation zu Generation weitererzählt. Möglichst unverändert! Heide Simonis hat mit dieser Regel gebrochen. Die ehemalige Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein erzählt in ihrem neuen Buch „Alles Märchen!“ ihre Version von 15 bekannten Märchen der Gebrüder Grimm und lässt so bekannte Gestalten aus den Hausmärchen neu aufleben. Wer dachte, dass Dornröschens Hofstaat 100 Jahre lang gepennt hat oder Schneewittchens Seele rein wie Schnee gewesen ist, erlebt mit diesem Buch einige Überraschungen. Am 8. November liest sie im Kieler Kul KulturForum aus ihrem Buch. Karten gibt es im VVK tur direkt im Kulturforum für 14 KIELerLEBEN verlost … Euro zzgl. VVK… 2 Eintrittskarten unter www. Gebühren, Abk: kielerleben.de/gewinnspiel 17 Euro. Beginn 19 Uhr. 09 / 2013

Ich mach sie klar, was los?! Tour 2013 Future Shit Tour 2013

Männlich: Perlen vor die Säue Mixtape

D.N.A. - Tour 2013

LIVE 2013

SA 21.12. CALLEJON + ESKIMO CALLBOy Man Spricht Deutsch Tour MAX Kiel + A tALE OF AMIty

DO 25.01.14 ORANGE CLUB Kiel

ALLIGAtOAh

7 7

NEU: tickets unter

www.mittendrin-gmbh.de

und an allen bekannten VVK-Stellen!

Die Reise nach Jerusalem tel. 0461 - 97 88 81 60 Fax 0461 - 97 88 81 68 Weitere Veranstaltungen und Infos: www.mittendrin-gmbh.de

Jahre metro Kino

19.09.13

präsentieren

Die große Geburtstags-Mixed-Show mit:

Vera Deckers, Lisa Feller, Sascha Korf

Ingo Appelt 21.09.13 Pe Werner 22.09.13 Heinz Gröning 23.09.13 Florian Schröder 20.09.13

Göttinen

Turteltaub

Weltrettung XXL

Offen für alles und nicht ganz dicht

Ulan & Bator 25.09.13 Horst Evers 24.09.13

Wirrklichkeit

metro - Kino im Schloßhof, Holtenauer Straße. 162-170 | www.metrokino-kiel.de


· · · · 120 > Kultur | Galerie ·

Susanne Hampe (46)

Von Stickereien und Gerippchen Nicht nur die Kunsthalle oder die Stadtgalerie prägen Kiels Kunstszene, auch die vielen kleinen charmanten Galerien und Ateliers. In diesem Monat im Porträt: das Atelier Susanne Hampe. Susanne Hampe sprüht vor Kreativität. Be­ reits während ihrer Schulzeit absolvierte die gebürtige Dresdenerin ein Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste. Nach dem Abitur folgten ein Studium im Fachbe­ reich Bühnenbild in Dresden und Berlin sowie Tätigkeiten als Bühnenbildnerin. Doch die freie Kunst ließ sie nicht los. 1995 entschloss sich die zweifache Mutter, den Beruf der Büh­ nenbildnerin aufzugeben, um sich ganz der Kunst zu widmen. Über Amerika und Berlin verschlug es sie 2002 nach Kiel. „Mein Mann wurde hierher versetzt. Anfangs war ich nicht begeistert“, erzählt sie lächelnd. „Heute weiß ich Kiel, den Wind und die Förde zu schätzen.

Die Adresse Susanne Hampe Wilhelmplatz 9, Kiel Mobil: 0179/591 35 95 www.susannehampe.de

selbst nennt. „Die Gerippchen haben aber nicht zwangsläufig etwas mit dem Tod zu tun“, erzählt sie. „Vielmehr sind sie Grundgerüste des Menschen. Alle Menschen sind gleich. Erst wenn die Persönlichkeit dazukommt, wird aus jedem einzelnen ein Individuum.“

Die Öffnungszeiten

Die aktuelle Ausstellung

Nach telefonischer Absprache

Am 7. und 8. September finden bereits zum siebten Mal die Kieler Ateliertage statt. Auch Susanne Hampe öffnet an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr das Atelier. Zu sehen gibt es neue großformatige Bilder, Stickobjekte sowie Neu­ arrangements alter Werke. „Nicht jedes Bild wird etwas“, erzählt sie. „Aber wenn man es zer­ schneidet und neu zusammenfügt, entstehen die tollsten Dinge!“ Zusätzlich sind an diesem Tag natürlich auch die Segeltaschen erhältlich.

Der Eintritt Frei

Ich fühle mich wohl.“ Vor zwei Jahren zog sie mit ihrem Atelier von den Hanssenstraße an den Wilhelmplatz um.

Das Atelier „Diese Räumlichkeiten waren ein Glücksgriff“, sagt Susanne Hampe. „Sie sind hell, nicht im Hinterhaus und nur fünf Minuten von Zuhause entfernt.“ In den zwei Räumen kann sich die gebürtige Dresdenerin kreativ ent­ falten, Bilder malen und Stickobjekte auf alten Briefen und Buchseiten anfertigen. Besonders toll: die alte Pfaff­Nähmaschine, an der sie Taschen aus alten Segeln näht.

Das Besondere Bei einem Rundgang durch die beiden Räume begegnet den Besuchern in den Bildern und Stickobjekten immer wieder Susanne Hampes Lieblingsmotiv: das „Gerippchen“, wie sie es 09 / 2013


· Kultur | AteliertAge < 121 � � � �

7. Kieler Ateliertage Sie sind bunt, inspirierend und einen Besuch wert: Die Kieler Ateliertage laden am 7. und 8. Septem­ ber zu einer Reise durch die Kieler Kunstszene ein. KIELerLEBEN zeigt, was Sie nicht verpassen dürfen.

Für ihre 70 Quadratmeter große Wandinstallation „Ein Fest für Gaarden“, die aktuell an einer Hauswand im Karlstal zu sehen ist, fotografierte Heidi Klinner­Krautwald über 60 Personen, die eng mit dem Stadtteil verbunden sind. Zu den Ateliertagen öffnet sie ihr Atelier in der Holte­ nauer Straße 327 und gewährt Besuchern Einblicke in ihre Arbeit. Geöffnet: Sa+So 10–17 Uhr.

Die Ateliertage

Kenner wissen: Zu den Ateliertagen darf ein Besuch im Hof der Lutherstraße 18 bei den Künstlern Uta Kalthoff und Sven Schwarz nicht fehlen. Gemeinsam mit Gastkünstlerin Maren Schwarzkopf zeigen die zwei spieleri­ sche Arbeiten in unterschiedlichen Techniken wie Linol­ und Siebdrucke, Collagen und Ke­ ramiken, die eine bizarre Geschichte erzählen. Geöffnet: Sa 11–20 Uhr, So 11–18 Uhr.

Atelier kleine Freiheit Im Atelier kleine Freiheit trifft Goldschmiede­ kunst auf Malerei. Goldschmiedin Meike Kröger und ihr Mann Jochen zeigen hier seit 2007 in wechselnden Ausstellungen eine große Vielfalt an Schmuck­Objekten, poetischen Skulpturen, Miniatur­Bildern und großformatigen Male­ reien. Geöffnet: Sa+So 10–17 Uhr.

Bild: Ekaterina Ezhkova

Alle zwei Jahre öffnen am ersten Septem­ berwochenende viele Künstler ihre Ate­ liers für Besucher. An diesen besonderen Tagen kann man ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen, die neuesten Werke sehen und Einblicke in das künst­ lerische Schaffen erhalten. Der Eintritt ist in allen Ateliers kostenlos. Infos un­ ter www.atelier.kieler-ateliertage.de.

Uta Kalthoff – Sven Schwarz

Collier: Maike Kröger

Foto: Heidi Klinner-Krautwald

Heidi Klinner-Krautwald

Bild: Silja Gothe

Ekaterina Ezhkova

Aussenstelle Kiel Silja Gothe vom Atelier fiesefarben und Petra Scheunemann vom Atelier mehrfarbig haben sich zusammengeschlossen und präsentieren ihre Werke in der „Aussenstelle Kiel“, der Drachenwerkstatt Bernd Brammer im Du­ benhorst 9. Silja Gothe ist für ihre großfor­ matigen Acrylbilder in poppigen Farben im Comic­Stil bekannt, Petra Scheunemann für ihre experimentelle Malerei und Treibholz­ kunst. Geöffnet: Sa+So 10–17 Uhr. 09 / 2013

Preisgekrönt sind die Bilder der gebürtigen St. Petersburgerin Ekaterina Ezhkova, die sich am Westring 270 gemeinsam mit Toni Friedel präsentiert. Beide zeigen eine Auswahl aus ihren Werken. Die Mischung aus Malerei, Grafiken und Collagen lädt zum Träumen ein. Geöffnet: Sa+So 11–18 Uhr. Außerdem dabei: Andrea Schwär | Angela Kaiser | Angela Viain | Antia Schwieger | Anja Mamero | Arne Kalähne | a.r.s. gallery | Ateliergemeinschaft neunzig grad | Atelier Heyke Manthey | atelier hohner für keramik und grafik | Atelier Susanne Hampe | Ateliers am Werftpark | Atelier Torday | Barbara Noll, Monika Winschermann | Bernd Schwichtenberg | Britta Wittenberg, Stefanie Kahl | Chili Seitz – Ute Diez | Dagmar Gunkel | Das Atelier Birgit Brab | Dorian Bøyesen | Freie Kunstschule Kiel | Gabriele Goj | GAK – Galerie für aktuelle Kunst | Galerie Brennwald | Galerie K34 | Giotto Bente | Heino Karschewski | Heinzi und Struss – Timo Wilke | Institut für nicht-autorisierte Kunst | Jörg Hagemann | Karin Rogge | Katharina Kleinfeld | Kulturwerft e.V. | Künstler gruppe Blauschlimmer | Künstlerhaus im Königsweg 15 | links im hof | Mathias Latza | Pia Zeiher | René Goffin | Robin Romanski | Sabine von Kügelgen | Kunstraum B | Triloff | Ulrike Baltruschat | Uta Hoepner–Neutze | Uwe Rys


· · · · 122 > Kultur | Kunstmeile ·

13. Kunstmeile Kiel Sie gehört zu Kiel wie die Förde: die Kunstmeile, die dieses Jahr zum 13. Mal stattfindet. KIELerLEBEN präsentiert die Highlights. Jedes Jahr bietet die Kunstmeile Kiel regionalen Künstlern die einmalige Möglichkeit, sich einem größeren Publikum vorzustellen. Dieses Jahr beteiligen sich 60 Maler, Fotografen und Bildhauer, die ihre exklusiven Werke vom 1. bis 30. September in den Geschäften des CITTI-Parks und im Mittelgang auf der mini-Kunstmeile zeigen. Die teilnehmenden Geschäften im CITTI-Park erkennt man neben den ausgestellten Arbeiten auch am gelben Künstler-Schuh, den

jeder Künstler individuell erstellt. Während der Kunstmeile sind alle Künstler an zwei Veranstaltungen vor Ort: zur Vernissage am Samstag, den 7.9., von 16 bis 19 Uhr und am Künstlerabend am Donnerstag, den 26.9., von 18 bis 21 Uhr – jeweils mit Live-Musik sowie Künstlerschuh-Versteigerung, deren Verkaufserlös traditionell an das Mädchenhaus Kiel geht. Eine Übersicht über alle teilnehmenden Künstler gibt es auf www.kunstmeile-kiel.de.

Kyra Kulawik (Aussteller: Gaastra) Der Illustratorin haben es vor allem Aquarelle mit fischigen Hauptdarstellern angetan, da sie so den regionalen Bezug zu ihrer Heimatstadt Kiel kreativ umsetzen kann.

Antonia Vogel (Aussteller: Das Futterhaus) Sie malt und zeichnet in Bleistift und Aquarell in einem realistischen, naturgetreuen Stil. Ihr Beitrag zur Kunstmeile sind „Zaungäste“, all die Lebewesen, die bei uns und um uns herum leben.

Anett Schadowski (Aussteller: Villeroy & Boch) Birgit Sponheuer (im Mittelgang EG) Bei der Holzbildhauerin ist der Weg das Ziel. Wenn Sie mit der Arbeit beginnt, hat sie nur eine wage Vorstellung. Die Be Befindlichkeit und die Holzart geben bei der Gestaltung den Weg vor.

In ihren Bildern finden sich selbst hergestellte Farben in Kombination mit fertig gekauften und veränderten Acrylfarben wieder. Alle Bilder entstehen in Schichten, die übereinander gelegt neue Ansichten entstehen lassen.

Gudrun Wiegleb (Aussteller: The Body Shop) Die Künstlerin fertigt intuitive Textilbilder. Sie sind aus Baumwollstoff genäht, der zu einem kleinen Teil sogar selbst gefärbt wird. Anregungen für ihre faszinierende Kunst findet sie im Spiel der Farben und in der Natur.

Achim Haupt (im Mittelgang EG) Ob Bilderrahmen, Windlichter, Skulpturen, Schmuck oder Windspiele – der Künstler fertigt verschiedenste Objekte aus Treibholz. 09 / 2013


t n n i g e b b u a l Der Ur

! s u i l e i im K

NEU: Anerkennung Rail&Fly Ticket! Wir fahren Sie mit unserem Flughafenbus ab 33 Euro (hin und zur端ck) bequem und stressfrei ab Kiel ZOB zum Hamburg Airport. Studenten der Uni Kiel (CAU) und der Muthesius Kunsthochschule zahlen: Hin: 7 Euro, Hin&R端ck: 12 Euro (mit Semesterticket). Erfahren Sie mehr 端ber unseren Service und unsere Tarife unter 0431 666222 oder www.kielius.de


· · · · 124 > Kultur | Buchtipps ·

Die Alchemie der Nähe Phobia Sie waren das größte Liebespaar der Litera­ tur: Willliam Shakes­ peares Romeo und Ju­ lia. Heute heißen die beiden Giovanni und Selvaggia und sind Schüler. Diesmal sind es nicht gesellschaftli­ che Schranken oder Familientraditionen, die ihrer absoluten Lie­ be im Wege stehen, sondern das vielleicht letzte und größte Tabu unserer Zeit: Geschwisterliebe. Denn Giovanni und Selvaggia sind Zwillinge. Sie haben einander jedoch bis zu ihrem 18. Lebensjahr kaum gesehen, da ihre Eltern sich früh trennten. Giovanni lebte beim Vater in Verona, seine Schwester Selvaggia Hunderte von Kilometern entfernt bei der Mutter, einer Kommissarin, die zu wenig Zeit für sie auf­ bringt. Nach fast 15 Jahren beschließen die Eltern, es doch noch einmal miteinander zu versuchen, und Giovanni und Selvaggia leben plötzlich zusammen unter einem Dach. Sie entdecken Gefühle und Leidenschaften, die sie kaum zu zügeln imstande sind. Ihr ge­ meinsames Leben wird zu einer emotionalen Achterbahnfahrt.

Es ist eine kalte Dezem­ bernacht im Londoner Stadtteil Forest Hill. Sarah Bridgewater er­ wacht, als sich ein Schlüssel in ihrer Haus­ tür dreht. Sie vermutet ihren Ehemann, der überraschend früh von einer Geschäftsreise nach Hause kommt. Sie steht auf und geht in die Küche – doch der Mann, den sie dort antrifft, ist nicht ihr Mann Stephen. Er trägt jedoch den Anzug ihres Mannes, hat dessen Koffer in der Hand und ist mit Stephens Auto nach Hause gekommen. Der Fremde behaup­ tet verzweifelt, Stephen zu sein, und weiß persönliche Dinge, die nur Sarahs Mann wis­ sen kann. Für Sarah und ihren sechsjährigen Sohn Harvey beginnt in dieser Nacht der schlimmste Alptraum ihres Lebens. Denn der Unbekannte verschwindet ebenso plötzlich wieder, wie er bei ihr aufgetaucht ist, und nie­ mand will ihr glauben. Nur Sarahs Jugend­ freund, der Psychiater Mark Behrendt, kann ihr noch helfen. Ein psychologisches Duell mit dem Unbekannten beginnt. Von Ste­ phen Bridgewater fehlt weiterhin jede Spur …

Gaia Coltorti: Die Alchemie der Nähe, Blessing, 19,99 Euro

Wulf Dorn: Phobia, Heyne, 19,99 Euro

Tipp der redakTion

Kerstin Kristahl

Spürst du den Todeshauch Eine Explosion in der Möbelfabrik der Familie Connelly hat einen Millionen­ schaden angerichtet. Handelt es sich um infamen Versicherungsbetrug? Die Tochter des Eigentümers, Kate Connelly, wird aus den Trümmern gerettet, ist aber unfähig, eine Aussage zu machen. Dann wird in den Trümmern der Fabrik die Leiche einer Frau geborgen, die vor über 20 Jahren spurlos verschwand. Als eine weitere Tote auftaucht, ist klar, dass die Möbelfabrik im Zentrum eines mons­ trösen Verbrechens steht. Doch es gibt nur eine einzige Person, die das schreck­ liche Geheimnis aufklären könnte: die verletzte Kate. Sie ringt mit dem Tod. Und es gibt jeman­ den, der alles daran setzt, dass sie die­ sen Kampf verliert. Mary Higgins Clark: Spürst du den Todeshauch, Heyne, 19,99 Euro

Michael Robothan

Keith Donohue

Marina Fiorato

Frederick Forsyth

Sag, es tut dir leid

Sommernachtsfrauen

die Heilerin von San Marco

die Todesliste

Als Piper und Tash spurlos aus Bingam verschwinden, er­ schüt tert es das gan­ ze Land. Trotz aller Bemühungen kön­ nen sie nicht gefun­ den werden. Isoliert von der Außenwelt werden sie von ihrem Entführer ge­ fangen gehalten, bis Tash nach drei Jahren die Flucht gelingt. Kurz darauf entdeckt die Polizei ein ermordetes Ehepaar. Der Psychologe Joe O’Loughlin vermutet, dass der Mord mit der Ent­ führung zusammenhängt. Während­ dessen hofft Piper verzweifelt auf Ret­ tung. Doch mit jeder Stunde, wächst ihre Angst. Denn der Entführer ist zu allem fähig. Goldmann, 14,99 euro

Jack erwacht in ei­ ner Juninacht und wundert sich, wie ihm geschieht. Kopf­ schmerzen plagen ihn. Wenn er doch nur wüsste, wie und wo er sich den Kopf blutig gestoßen hat. Doch er findet kaum Zeit zum Nach­ denken, denn in einem großen Wir­ bel tauchen nacheinander acht unter­ schiedliche, faszinierende Frauen auf, die Jack für ihr Schicksal verantwort­ lich machen wollen: Zum Beispiel die junge Ureinwohnerin, die einen Mann heiraten soll, der sich in einen Bären verwandeln kann, oder eine Frau aus Salem, die für eine Hexe gehalten wurde. C. Bertelsmann, 19,99 euro

1576: In Venedig bricht die Pest aus. Der Doge befürch­ tet, dass Gott die Venezianer für ihr dekadentes Leben bestraft und sieht nur einen Ausweg: Er lässt eine Kirche bauen, die größer als alle ist, die es je gegeben hat. Er ahnt nicht, dass der Schwarze Tod an Bord eines Schiffes kam – und dass die junge Heilerin Feyra die Einzige ist, die Ve­ nedig retten kann. Dafür benötigt sie Hilfe von Annibale Carson, dem berüchtigten Pestarzt. Doch hinter seiner Maske verbirgt sich ein Mann, der Feyra vor ihre größte Heraus­ forderung stellt ... Limes, 19,99 euro

Die „Todesliste“ ist das geheimste Do­ kument der ame­ rikanischen Regie­ rung. Es enthält die Namen aller, die eine Gefahr für den Weltfrieden sind. Ganz oben: „Der Prediger“, ein Islamist, der im Na­ men Gottes Repräsentanten der westlichen Welt tötet. Als es immer mehr Opfer gibt, soll er unschädlich gemacht werden. Dies übernimmt der „Spürhund“. Er muss schnell handeln, um den „Prediger“ auszu­ schalten, bevor dieser seine ge­ fährlichen Pläne umsetzen kann. Er muss den „Prediger“ aus sei­ nem Versteck locken. C. Bertelsmann, 19,99 euro 09 / 2013


· Kultur | Buchtipps < 125 · · · · · ·

Amokspiel Dass Sebastian Fitzek hervorragend schreiben kann und vor allem die psy­ chologischen Untertöne meisterhaft beherrscht, dürfte bekannt sein. Dass Simon Jäger sehr gut liest, ebenfalls. Und dass Regisseurin Johanna Steiner ihr Handwerk beherrscht, stellt diese Gemeinschaftsproduktion mit Oliver Rohrbecks „Lauscherlounge“ überzeu­ gend unter Beweis. Hier stimmt alles. Der Inhalt: Dieser Tag soll ihr letzter sein. Die Kriminalpsychologin Ira Samin hat ihren Selbstmord sorgfältig vorbereitet. Zu schwer lastet der Tod ihrer ältesten Tochter auf ihrem Gewissen. Doch dann wird sie zu einem brutalen Geiseldrama in einem Radiosender gerufen. Ein Psychopath spielt ein makabres Spiel: Bei laufender Sendung ruft er wahllos Menschen an. Melden die sich am Telefon mit einer bestimmten Parole, wird eine Geisel freigelassen. Wenn nicht, wird eine erschossen. Sebastian Fitzek: Amokspiel, Audible, 426 Minuten/Download, 20,95 Euro Wertung:

Wendy Wunder

Chevy Stevens

Flamingos im Schnee

Blick in die angst

Diagnose: Krebs. Doch Campbell lässt sich ihren Mut nicht neh­ men. Die „Fla­ mingo“­Liste er­ innert sie daran, welche Dinge sie noch tun möchte, bevor es zu spät ist: Kühe um­ schubsen, ihre Unschuld verlieren … Doch als sie nach Promise zieht und Asher kennenlernt, nimmt ihr Leben eine Wendung. Zum Roman passt Sprecherin Gabrielle Odinis gut. Sie führt stimmungsvoll durch die Geschichte – und ist mit ein Grund dafür, dass der Verlag zu Recht „100 Prozent Qualität“ auf seine Hör­ bücher schreibt. Steinbach Spr. Bücher, 19,99 euro Wertung:

Je klarer die Er­ innerung, des­ to dunkler das Geheimnis. Mit sinnlicher, sanf­ ter Stimme lässt Laura Maire, Trä­ gerin des Deutschen Hörbuch­ preises 2011, uns die Ängste der Hauptfigur Dr. Nadine Lavoie mit­ fühlen, die sich als Mutter um ihre Tochter sorgt und als Psychiaterin um die Genesung ihrer Patientin Heather bangt. Nadine begibt sich auf die Suche nach den Ursachen für Heathers Selbstmordversuch, nach ihrer eigenen Geschichte und nach der Ursache für das zerbro­ chene Verhältnis zu ihrer Tochter. argon Verlag, 19,95 euro Wertung:

Weitere Rezensionen -Magazin 05/2013 In der aktuellen ­Ausgabe dreht sich im großen Krimi­Spezial alles um reale Verbre­ chen und starke Ermittler. Im Dossier: Kreati­ vität im Spiegel der Gesellschaft. Im Interview: Autorin Alex Capus. Außerdem über 140 Re­ zensionen. Für 5,90 Euro im Handel oder über www.falkemedia-shop.de.

09 / 2013


Foto: Concorde Filmverleih

· · · · 126 > Kultur | Kino & DVD ·

Kinotipps Auch im zweiten Teil von R.E.D. zeigen Stars wie Bruce Wil­ lis, Anthony Hopp­ kins und John Mal­ kovich, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Die Besucher erwartet hier klassisches Holly­ wood­Kino mit dem nötigen Hauch an Witz und Selbstironie.

F

rank (Bruce Willis) will nur rasch etwas Leckeres für den Grillabend mit seiner Freundin Sarah (Mary-Louisa Parker) einkaufen, da hört er eine Stimme aus dem Supermarkt-Regal. Sein alter CIA-Weggefährte Marvin (John Malkovich) hat sich dahinter versteckt und warnt vor einer neuen Hetzjagd auf Frank: Er soll abtauchen. Wenige Tage später wird Frank von einem Haufen schwarz gekleideter Männer mit ausgebeulten Sakkos abgeführt und in ein CIA-Büro gebracht. Dort will ein schmieriger US-Geheimdienstler (Neal McDonough) den Ruheständler am liebsten sofort ins Jenseits ballern. Doch erst muss Frank verhört werden. Er scheint über Insiderwissen im Zusammenhang mit einer geheimen Superbombe zu verfügen. Doch wer den erfahrenen Superprofi Frank in die

Knie zwingen will, muss früher aufstehen. Natürlich bekommt das Verhörkommando nichts aus ihm raus und Frank entkommt. Während er, seine Freundin Sarah und Marvin im Auto fliehen und überlegen, was zu tun ist, formieren sich mächtige Gegner. Im Pentagon holt sich der vor Wut schäumende US-Geheimdienstler die Carte Blanche für Franks Verfolgung. Er engagiert unter anderem die ehemalige MI6-Killerin Victoria (Helen Mirren), Frank zu erledigen. Victoria zählt seit Jahrzehnten zu Franks engsten Freunden. Frank begibt sich nach Paris. Mithilfe seiner Ex-Freundin, der russischen Spionin Katja (Catherine Zeta-Jones) und ihren Verführungskünsten können die Freunde einen Informanten stellen. Doch Katja arbeitet auf eigene Rechnung und entführt Frank, um Informationen über die Superbombe und ihren Erfinder zu be-kommen. Schließlich stellt sich heraus, dass der Erfinder der Superbombe, Edward Bailey (Sir Anthony Hopkins), noch lebt. Er sitzt

im Londoner Hochsicherheitsgefängnis. Mit einem Trick gelingt es den Freunden, ihn in seiner Zelle zu besuchen. Bailey ist hocherfreut und flieht mit nach Moskau. Doch das Spiel ist nicht vorbei … Kinostart: 12. September

Bruce Willis Bruce Willis wurde 1955 in Idar-Oberstein als Sohn des US-amerikanischen Soldaten David Willis und seiner deutschen Frau Marlene aus Kaufungen bei Kassel geboren. Er verbrachte die ersten beiden Lebensjahre in Deutschland, ehe die Familie in die USA übersiedelte. Erste Erfahrungen als Schauspieler sammelte er an New Yorker Theatern und in Werbespots. 1988 gelang ihm mit „Stirb langsam“ der Durchbruch.

09 / 2013


· Kultur | Kino & DVD < 127 · · · ·

Foto: Sony Pictures

Foto: Universal Pictures

Portugal Mon amour

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 Das Genie von Erfinder Flint Lockwood wird endlich anerkannt und er wird sogar von seinem großen Idol Chester V aufgefordert, der Live Corp Company beizutreten, für die die klügsten Köpfe des Landes tätig sind. Chesters rechte Hand und größte Erfindung ist der hochentwickelte Orang Utan Barb, die jedoch so hinterhältig wie intelligent ist. Flints Traum von Anerkennung hat sich erfüllt, jedoch muss er feststellen, dass seine größte Erfindung, eine Maschine die Wasser in Lebensmittel umwandelt, Mutanten-Monster aus der Nahrung erschafft … Kinostart: 26. September

*

Jurassic Park 3D Der millionenschwere Unternehmer John Hammond (Richard Attenborough) errichtet auf einer südamerikanischen Insel einen kostenaufwendigen Freizeitpark, für dessen Inbetriebnahme er den Segen von Paläontologen braucht. Also lässt er das dinosaurierbegeisterte Forscherpärchen Dr. Grant (Sam Neill) und Dr. Sattler (Laura Dern) zusammen mit dem eigenwilligen Mathematiker Dr. Malcolm (Jeff Goldblum) auf die Insel fliegen und führt ihnen voller Stolz seine außergewöhnliche Attraktion vor: einen Park voller echter, lebendiger Dinosaurier. Das außergewöhnliche Kinospektakel jetzt in 3D im Kino. Kinostart: 5. September

Astrologe Banger

Die Persönlichkeit Ihres Kindes Ihr Kind bringt mehr Eigenschaften in das Leben mit, als durch Erziehung erworben werden. Astrologie beschreibt die Seele des neugeborenen Menschen: Temperament, einzigartige Stärken, besondere Talente und individuelle Schwächen sind von Anfang an aus dem Horoskop ersichtlich. Ihr von mir erstelltes Kinder-Horoskop ist in kindgerechter Sprache verfasst. Es hilft Ihnen, Ihr Kind zu verstehen und angemessen mit seinen vielfältigen Entwicklungs-Möglichkeiten umzugehen. Ca. 25 Seiten, mit Horoskop-Grafik, gebunden, ansprechende Gestaltung, Rückfragemöglichkeit, EUR 55,-. Martin A. Banger www.12Zeichen.de Tel / Fax: 04334 181000 eMail: banger@ki.comcity.de

Maria Ribeiro arbeitet als Concierge in einem herrschaftlichen Haus im schönen 16. Arrondissement in Paris, in dessen Erdgeschoss sich auch die kleine Wohnung ihrer Familie befindet. Ihr Ehemann José ist ein tadelloser Vorarbeiter in einer Baufirma, bei seinem Chef ebenso geschätzt wie bei den Kollegen. Die Ribeiros lieben es mit den anderen Exil-Portugiesen des Viertels ausgiebige Feste zu feiern, und sie sind bei Nachbarn wie Freunden immer zur Stelle, sobald sie gebraucht werden. Kurzum, Maria und José sind vollkommen integriert und haben es sich gut mit ihren fast erwachsenen Kindern eingerichtet. Wäre da nicht ein kleiner Rest Sehnsucht nach der alten Heimat. Eines Tages flattert ihnen ein Brief ins Haus: Josés Bruder vererbt ihnen sein Anwesen mit dem dazugehörigen Weingut. Jetzt müssen die Ribeiros die Nachricht ihrer Rückkehr nach Portugal ihren Freunden und Arbeitskollegen beibringen ...

KIELerLEBEN verlost … … drei Portugalreiseführer auf Seite 140.

Werbebotschaft an „junge Leute zwischen 18 und 35 Jahren“, wenn das Ihre Zielgruppe ist, sind Sie bei uns richtig! Als bundesweit tätiger Hochschuldienstleister bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit von Platzierungen eigener Werbemittel an Universitäten, Fachhochschulen und Studentenwerken.

Promotionaktionen – Plakat- und Flyerwerbung – Verkaufsstände – Internet – Leuchtdrehsäulen – Plasmabildschirme

Kontaktdaten oder weiteres Informationsmaterial:

IHM

Innovatives Marketing in Hochschulen GmbH Büro Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Ansprechpartner: Herr Morzukowski Wilhelm-Seelig-Platz 3 24118 Kiel Tel.: 0431 – 888 51 47 · Fax.: 0431 – 888 51 48 E-Mail: kiel@i-h-m.net · www.i-h-m.net

Filmstart: 29. August


· · · · 128 > Kultur | Kino & DVD · White House Down

Als sich Personenschüt zer John Cale (Channing Tatum) zu einem Vorstellungsgespräch im Weißen Haus befindet, wird dieses von einer paramilitärischen Einheit besetzt und eingenommen. Jetzt liegt alles in seinen Händen … Kinostart: 5. September

Foto: Constantin Filmverleih

Prakti.com

Da geht noch was!

Seine Familie kann man sich nicht aus­ suchen: So muss sich Conrad nach der Trennung seiner Eltern um seinen mürrischen Vater kümmern und nimmt ihn bei sich, seiner Frau und seinem Sohn auf. Ob das wohl gut geht?

C

onrad (Florian David Fitz) beschränkt Besuche bei seinen Eltern auf ein Minimum, denn sein mürrischer Vater Carl (Henry Hübchen) lässt kein gutes Haar an seinem Leben. Conrads Sohn Jonas (Marius Haas) geht bei Besuchen deshalb auf Nummer sicher: Das Codewort „Erdbeerkuchen“ heißt: Flucht ergreifen. Beim alljährlichen Geburtstagstreffen überrascht Mutter Helene (Leslie Malton) jedoch

mit Neuigkeiten: Sie hat Carl nach über vierzig Ehejahren verlassen und bittet ihren Sohn nun, bei ihm im Familienhaus vorbeizuschauen. Dort findet Conrad seinen Vater in einem Haufen Bierdosen vor. Als Carl sich dann auch noch verletzt, muss Conrad mit seinem Sohn notgedrungen in sein altes Jugendzimmer einziehen, um sich um den mürrischen Patienten zu kümmern … Kinostart: 12. September

Billy (Vince Vaughn) und Nick (Owen Wilson) haben so ihre Probleme mit der digitalen Alltagswelt. Als sie ihre Jobs verlieren, hecken sie einen Plan aus: Sie wollen sich die begehrten Praktika bei Google schnappen … Kinostart: 19. September

Riddick 3

Der zurückgelassene Riddick (Vin Diesel) findet sich auf einem Planeten wieder, auf dem sämtliches Leben ausgestorben zu sein scheint – doch schon bald muss er unverhofft sein Leben gegen unerbittliche Aliens verteidigen. Kinostart: 19. September

Star Trek: Into Darkness Im Nachhall eines schockierenden Terrorakts aus dem Inneren ihrer eigenen Organisation wird die Enterprise-Crew nach einer langen Reise zurück zur Erde gerufen. Captain Kirk (Chris Pine), der eine persönliche Rechnung zu begleichen hat, führt seine Crew auf eine Verbrecherjagd, um eine unaufhaltsame, unbekannte zerstörerische Macht zu bändigen … Verleihstart: 12. September

Der große Gatsby

Rubinrot

Der junge Nicholas Carraway (Tobey Maguire) kommt aus der Provinz nach New York. Unerfahren, aber ambitioniert will er in der Liga der Schönen und Reichen mitspielen und schafft es eines Tages tatsächlich zu einer Party des mysteriösen Jay Gatsby eingeladen zu werden. Von nun an ist er gefangen, in der Welt von Geld, Intrigen und Machtgier. Ob er da wieder heil rauskommen wird? Verleihstart: 20. September

Eigentlich ist Gwendolyn Shepherd (Maria Ehrich) ein ganz normaler sechzehnjähriger Teenager – ärgerlich nur, dass ihre Familie definitiv einen Tick zu viele Geheimnisse hat. Allesamt ranken die sich um ein Zeitreise-Gen, das in der Familie vererbt wird. So findet sich Gwen eines Tages in London um die letzte Jahrhundertwende wieder. Und das, obwohl sie dies seit ihrer Kindheit nicht wollte … Verleihstart: 30. September

Foto: Fox Deutschland

Foto: Concorde

Foto: Warner Brothers Germany

Foto: Paramount Pictures

DVD-Starts Stoker Nachdem Indias Vater Richard Stoker (Dermot Mulroney) bei einem Autounfall ums Leben kommt, tritt plötzlich Onkel Charlie (Matthew Goode) in das Leben des jungen Mädchens. Obgleich sie zuvor niemals etwas von seiner Existenz gehört hatte, will Onkel Charlie von nun an gemeinsam mit India (Mia Wasikowska) und ihrer Mutter Evelyn „Evie“ Stoker (Nicole Kidman) in einem Haus leben … Verleihstart: 20. September 09 / 2013


Kiel-Plus-Paket mit Ausflug in die Unterwasserwelt oder 50 € Startguthaben

Kiel-Plus-Paket

29, 80 € 14, €

+

80

/Monat *

Jetzt 3 Monate:

/Monat *

Internet

Tagesfahrt ins OZEANEUM für 2 Personen

oder 50 € Startguthaben

Flatrate mit bis zu 24 MBit/s

Festnetz

Deutschland-Flatrate

Mobilfunk

SIM-Karte fürs Handy kostenloser Vor-Ort-Installationsservice

Bis zum 31. Oktober 2013

* Aktion befristet bis zum 31.10.2013. Das Kiel-Plus-Paket kostet in den ersten 3 Monaten monatlich 14,80 €, danach monatlich 29,80 € und enthält wahlweise 50,00 € Startguthaben oder alternativ einen Gutschein für eine von TNG organisierte eintägige Reise nach Stralsund für 2 Personen, inkl. Eintritt ins OZEANEUM. Die Reisezeiten werden nach Auftragseingang bekanntgegeben, ein Anspruch auf eine bestimmte Reisedurchführung besteht nicht. Das Kiel-Plus-Paket hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten, danach zum Ende des Folgemonats kündbar. Anschlussübernahme kostenlos, Neuanschluss einmalig 49,00 €. Die angegebenen Verbindungspreise und Flatrates für Telefonie beziehen sich auf reine Sprachverbindungen im deutschen Festnetz ohne Sonder- und Servicerufnummern, Mobilfunk- und Datenverbindungen. Preselection und Call by Call nicht möglich. Das Kiel-Plus-Paket ist in dem sich ständig erweiternden TNG-Netz verfügbar. Irrtümer vorbehalten. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Eine genaue Auflistung aller Kosten und Leistungen finden Sie unter www.tng.de.


· · · · 130 > Kultur | Konzerte ·

28. September · MAX Nachttheater

Pohlmann

Foto:

Pohlmanns Lächeln steht in einer perfekt ironisch-gebrochenen Distanz zu sich selbst. Und wie Pohlmann mit seinem Spiegelbild herumspielt, macht jetzt, dank seines neuen Albums, noch viel mehr Freude. Sein Sound versprüht seelische Anästhesie, damit wir vielleicht die schmerzhaft rasenden gesellschaftlichen Veränderungen besser verdauen können. Pohlmanns neues Album „Nie ohne Grund“ schneidet in vielen Zügen des modernen Lebens und des Social Networkings ein. Jeder weiß heute, dass alles Private politisch und brisant ist. Pohlmanns Politik ist zwischen Realität und Rätsel angesiedelt – eine aufregende Mischung. Im September gibt es das ganze live – hart und herzlich, wütend und charmant, leidenschaftlich und hochexplosiv. Beginn: 19.30 Uhr. Tickets: 20 Euro zzgl. Gebühren unter Tel.: (0431) 914 16, www.mittendrin-gmbh.de und an allen bekannten VVK-Stellen. Wir verlosen

2x2 Karten

Foto: Philip Glaser

www.kielerleben. de/gewinnspiel

28. September · Kieler Schloss

26. September · Dezibel/Bergstr.

17. September · KulturForum

21. September · metro-Kino

Schiller

Boppin’B

Pure Irish Drops 2013

Pe Werner

Christopher von Deylen alias Schiller lädt nach der Live-Tournee in den ganz großen Hallen zu „Elektronik Pur“ ein. 50 Konzerte rein instrumental. Zurücklehnen und eintauchen in ein Meer aus Licht und Sound. Sphärische Synthesizer-Sounds, hypnotische Rhythmen, atemberaubende Surround-Symphonien. Live erleben, wie der Soundvisionär auf der Bühne mit seinen musikalischen Gästen Cliff Hewitt, Christian Kretschmar und Ralf Gustke Klanggemälde außerordentlicher Schönheit und Intensität entwickelt. Beginn: 20 Uhr. Tickets ab ca. 40 Euro über Streiber.

Seit 1985 machen Boppin’B mit ihrer ganz eigenen Interpretation des Rock’n’Roll die Bühnen dieses Planeten unsicher. Hervorgegangen aus einer Schulband, wurde die erste LP ‚Bee Bop‘ 1988 aufgenommen. Aufgrund der sich immer mehr häufenden Auftrittstermine entschloss man sich 1990, das Hobby zum Beruf zu machen. Seit dieser Zeit spielt die Band jedes Jahr ca. 200 Auftritte. Die unglaubliche, teils artistische Show ist stets der Musik untergeordnet und besticht durch die enorme Spielfreude und Energie. Beginn: 21 Uhr. Tickets gibt’s für 14,40 Euro bei Streiber.

Das Projekt beschäftigt sich mit der Musik aus den Counties in der Mitte Irlands, die bei uns nicht so beachtet werden, wie die Counties an der Küste der Insel. Die Musik aus Donegal, Clare, Cork und Kerry findet man überall, aber wer kennt die Musik aus Offaly, Laois, Westmeath, Tipperary, Longford oder Roscommon? Seán Ryan hat mit seinen Freunden Dennis Ryan und Conor Moriarty ein Programm zusammengestellt, das diese Lücke zu füllen hilft. Eintritt im VVK: 13 Euro zzgl. Gebühren. Tickets erhältlich u. a. am Infotresen der Stadtgalerie und bei Streiber.

In ihrem neuen Bühnenprogramm „Turteltaub“ zieht Pe Werner wieder einmal alle Register ihres Könnens. Erfrischend komisch, berührend melancholisch, lüstern lästernd mimt sie die Braut, die sich nicht traut, räkelt sich auf dem Flügel, schmachtet Kuchenbüfetts, Mr. Moon und irdische Mannsbilder an, nur um letztere danach charmant um die Ecke zu bringen. Rein musikalisch – versteht sich! Pe Werner verbindet spielerisch Pop, Chanson, Couplet und Gassenhauer, Jazz und Klassik. Tickets im metro und bei Konzertkasse Streiber: 25 Euro + VVK-Gebühren. 09 / 2013


Foto: Dorle Bahlburg

11. September · MAX Nachttheater

King Rocko Schamoni Rocko Schamoni hat 2013 endlich beschlossen, den Königstitel wieder anzuerkennen. Der „King“ wird Ungehörtes aus seinen gesammelten Werken und Neues vorlesen. Außerdem wird er zusammen mit seiner Band (bestehend aus Tex Matthias Strzoda) ein paar seiner größten Hits vortragen, einige davon sind bis jetzt noch nicht veröffentlicht und erklingen zum ersten Mal auf Bühnen dieser Welt. Verschiedene moderne Showtechniken werden bei diesem Programm der Superlative zum Einsatz kommen (Licht, Sound, Bestuhlung etc.). Sie dürfen gespannt sein! Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 15 Euro. Tickets gibt’s unter anderem bei Streiber sowie bei Ticketmaster.de.

18. September · Orange Club Kiel

Hellsongs

Hellsongs’ weltumspannender Ruhm gründet auf ihren außergewöhnlichen Coverversionen von Metal- und Hard-Rock-Songs. Auf ihrem neuen Album „These are Evil Times“ setzen sie nun aber konsequent fort, was sie auf ihrem letzten Studioalbum „Minor Misdemeanors“ in Form des ersten eigenen Songs schon angedeutet haben. Hier halten sich Eigenkompositionen und gewohnt brilliant re-arrangierte Metal-Klassiker die Waage. Die Könige des Lounge Metals können es kaum erwarten, ihren treuen Fans die eigenen Songs endlich live auf der Bühne zu präsentieren. Zu ihren überragenden Live-Qualitäten muss man nicht mehr wirklich viele Worte ver-

lieren. Beginn: 20 Uhr. Tickets: 18 Euro zzgl. Gebühren unter Tel.: (0431) 914 16, www.mittendrin-gmbh.de und an allen bekannten VVK-Stellen.

Außerdem: +++ „Ballads & Candlelight“ mit MAYAMO & Miguel am 8.9. im KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld +++ Am 13.9. rocken The Offenders + Big Banders die Schaubude +++ Am 25.9. spielt das Fischer Spangenberg Quartett im KulturForum +++ Anna von Hausswolff tritt am 28.9. in der Pumpe auf +++ Yok und Wonach wir suchen stehen am 28.9. auf der Bühne der Räucherei +++ 09 / 2013


· · · · 132 > Kultur | CD-Tipps ·

CD-Tipp

neuersCheinunGen rAp

Casper Hinterland

Foto: Benedikt Schnermann

RevolveRheld IMMER IN BEWEGUNG „Immer in Bewegung“ – ein Titel, der bei Revolverheld Programm ist. Nicht umsonst waren Johannes, Kristoffer, Niels und Jakob seit der Gründung ihrer Band im Jahre 2002 mit allen drei Alben und den daraus ausgekoppelten Singles wochenlang in den deutschen Charts unterwegs. Songs wie „Spinner“, „Ich werd’ die Welt verändern“, „Freunde bleiben“ oder „Halt Dich an mir fest“ sind nicht nur eingefleischten Revolverheld-Fans ein Begriff und machen definitiv Lust auf mehr. Jetzt veröffentlichen die vier Hamburger endlich ihr viertes Studioalbum „Immer in Bewegung“ und legen mit der Auftaktsingle „Das kann uns keiner nehmen“ gleich einen vielversprechenden Start hin. Die Faszination der Großstadt, das Heimkehren nach einer sehr langen Zeit und natürlich die Liebe werden in zwölf Tracks authentisch und mit dem typischen Sound der Revolverhelden besungen. Musik, die gefällt!

Mein CD-Tipp Des MonATs

Auf Tour

stinG

The Last Ship

sChiller live 2013 25.9. 26.9.

„Ich und meine Band haben versucht, die Songs so live und spontan wie möglich festzuhalten. Ich hoffe inständig, dass uns das mit dem neuen Album gelungen ist.“ Chris Norman über sein neues Album „There and Back“, welches am 20.09. veröffentlicht wird.

AusserDeM neu iM sepTeMber elton John: THE DIvING BOARD | plaCebo: LOUD LIKE LOvE | Cher: CHER

inDie-roCk

arCtiC Monkeys AM

Mit „Am“ bringen die Arctic Monkeys ihr fünftes Studio­ album raus, welches mit Sicherheit in die Top Ten der internationalen Album­Charts einsteigen wird. Mit feinstem Indie­Rock haben es die Arctic Monkeys in die Riege der Großen geschafft. pop

Foto: Philip Glaser

Sting gilt nicht nur als einer der besten Musiker überhaupt, sondern er ist auch ein echtes Multitalent: Musiker, Autor und Umweltak­ tivist, um nur einige seiner Aktivitäten zu nennen. Da bleibt nicht mehr viel Zeit nebenbei, und dennoch schafft er es, mit sei­ nem neuesten musikalischen Projekt „The Last Ship“ dem ganzen die Kro­ ne aufzusetzen. Zentrale Themen wie Heimkehr und Selbstfindung sowie seine ganz persönlichen Kindheitserinnerungen treffen auf dem neuen Al­ bum genau den Nerv der Zeit. „The Last Ship“ ist inspiriert vom gleichna­ migen Theaterstück. (Ife)

Die Wiederaufer­ stehung des Deutsch­ Rap ist nicht zuletzt auch ihm zu verdan­ ken. Sympathisant und Erfolgs­ garant Casper kommt nun end­ lich mit seinem neuen Album „Hinterland“ in die Plattenläden. Nicht verpassen! Casper geht 2013 auch auf große „Hinter­ land“­Tour!

27.9. 28.9. 29.9.

erfurt Alte Oper potsdam Nikolaisaal lübeck Kongresshalle kiel Kieler Schloss suhl Congress Centrum

neue Musik-DvD peter Gabriel Live in Athen Live­Aufnahme mit Hits wie „Sledgehammer“.

Maria Mena Weapon in Mind

Mit dem Hit „All this Time“ hat sich die Norwegerin an die Spitze der Charts gesungen. Mit ihrem neuen Album „Weapon in Mind“ will sie an den Erfolg an­ knüpfen. Ihre erste Single „Fuck You“ ging in Norwegen di­ rekt auf Platz eins der iTunes Charts. songwriTer-pop

JaCk Johnson From Here To Now To You

Wer hat nicht schon einmal ganz ent­ spannt mitgesummt, wenn ein Lied von Jack Johnson im Radio lief? Nach drei Jahren Pause verspricht das neue Album „From Here To Now To You“ endlich wieder „Mit­ summgarantie“. Die erste Single „I Got You“ ist schon ein Radio­ hit.

09 / 2013


Grundkurse Erwachsene Jubiläums-Aktionspreis 90€ pro Person:

Grundkurse Schüler / Jugendliche: Mittwoch

04. September

18.00 Uhr

Dienstag

22. Oktober

18.00 Uhr

Donnerstag

05. September

17.05 Uhr

Mittwoch

23. Oktober

21.00 Uhr

Freitag

06. September

17.45 Uhr

Samstag

26. Oktober

15.30 Uhr

Sonntag

27. Oktober

20.30 Uhr

Hochzeitskurse / Fit für Party & Ball Freitag

04. Oktober

19.00 Uhr

Montag

07. Oktober

20.00 Uhr

Dienstag

22. Oktober

21.00 Uhr

Freitag

20. Dezember

17.00 Uhr

Discofoxkurse

Kostenlose und unverbindliche Schnupperstunde für Paare:

Sonntag 20. Oktober

für Singles:

Sonntag 20. Oktober

17.45 Uhr-18.30 Uhr 20.45 Uhr-21.30 Uhr

HipHop / Videoclip: Donnerstags

ab 12 Jahre

16.00 Uhr

Breakdance: Montags

16.00 Uhr

Samstag

07. September

14.10 Uhr

Donnerstag

03. Oktober

16.30 Uhr

Montag

07. Oktober

18.30 Uhr

Donnerstag

17. Oktober

20.00 Uhr

Dienstag

12. November

21.00 Uhr

Dienstag

03. Dezember

21.00 Uhr

Kindertanzen: Mittwoch

3 ― 5 Jahre

15.30 Uhr

Freitag

6 ― 8 Jahre

15.00 Uhr

Donnerstag

9 ― 11 Jahre

15.00 Uhr

Westcoast Swing-Grundkurs Donnerstag

10. Oktober

18.30 Uhr

Samstag

21. Dezember

20.30 Uhr

Kirchhofallee 25 · 24 103 Kiel · Fon: 04 31 / 67 67 67 · Fax: 04 31 / 67 10 47 www.tanzschule-tessmann.de

© falkemedia

Tanzschule Tessmann feiert „Jubiläumsjahr 30“


· · · · 134 > Kultur | Nightlife · 23.08 · Toni’s

Mitreißende Beats und coole Drinks auf der Dachterrasse des Toni’s – die „Tonight“, ein Partyabend der Extraklasse! Der nächste Termin im Party-Hotspot: 20. September!

Toni’s Restaurant

Tipp der Redaktion

Markus Till

20.09. Einfach magisch Partyfreunde können sich verzaubern lassen von einer neuen Partyreihe! „Blood Sugar Jazz Magic” heißt das Event in der Schaubude in Kiel, welches das Lebensgefühl des Funks neu aufleben lässt. Jeden dritten Freitag im Monat kommen angesagte Gast-DJs und spielen den heißesten Sound der Stadt. Neben einem eigenen Drink für die Veranstaltung, dem „Jazz Magic”, ist natürlich auch für den „Sugar“ gesorgt. Die Gäste der Schaubude können sich auf modernen Funk, Jazz und Soul gespickt mit Afrobeat, Latin, Samba oder Hip-Hop freuen. Los geht es am 20.09. ab 24 Uhr. Natürlich mit am Start: Gastgeber David Hanke alias „Renegeades Of Jazz“. Mit Unterstützung von Hr. Svolanski, einem Hamburger DJ mit Faible für Northern, Soul, Disco, Rhytm und Blues, werden die beiden die Tanzfläche ordentlich zum Kochen bringt.

06.09. Hardstyle meets Hardcore

13.09. Louf Event No 259

Viele denken, der Techno wäre ausgestorben, aber bei Hardstyle meets Hardcore im Atrium ist die Bude immer gerammelt voll. Ab 21.30 Uhr legen die besten DJs auf drei verschiedenen Floors auf. Der Eintritt kostet bis 23 Uhr 8 Euro, danach 10 Euro.

Es ist Freitag der 13. Aber keine Panik! Beim Louf Event No 259 kann eigentlich nichts schief gehen. Ab 22.30 Uhr wird dem Freitag der Schrecken genommen. Abergläubische können sich bei schmackhaften Drinks, unterhaltsamer Gesellschaft und gutem Sound einer exklusiven Angsttherapie unterziehen.

07.09. Just a little bit dangerous Alle Partylöwen, die mutig genug sind, sich in die Höhle der Hansa48 zu wagen, sind bei „Just a little bit dangerous“ genau richtig. Ab 18 Uhr kann man beim Party-Barbeque beherzt zugreifen, um anschließend bei der Aftershow-Party mit den „Trottelbrüdern” seinen Speck wieder abzutanzen.

11.09. Cheap Cheap Club Nichts zu tun und in Feierlaune? Jeden Mittwoch beim Cheap Cheap Club trifft sich die partyhungrige Meute um ab 22 Uhr die Wochenmitte zu feiern. Wer vor Mitternacht kommt, zahlt nicht nur keinen Eintritt, sondern kriegt auch alle Getränke zum halben Preis.

12.09. After Work Club Wenn der Chef etwas zu streng war und die Kollegen nerven, dann sollte man zum After Work Club in die Seebar kommen. Bei schöner Atmosphäre kann man die Seele baumeln lassen, Cocktails genießen und lecker essen. Ab 19 Uhr wird vom Arbeitsmodus in den Partymodus umgeschaltet.

14.09. Ü30 Zone Bitte anhalten, aussteigen und mitfeiern! Im Holsteiner herrscht heute Ü30-Zone. Die Partykontrolleure rufen allerdings zur Ausweiskontrolle, denn hier kommen nur erfahrene Kaliber rein. Um 22 Uhr geht es für alle Dreißiger zum Popowackeln zu aktuellen Hits und dem Besten aus den 90ern. Der Eintritt kostet 5 Euro.

15.09. Grillen und Chillen Das heutige Motto lautet: „Grillen und Chillen”! Die Veranda im luna club lädt zum gemütlichen Partyspaß ein. Es stehen Wurst, Bier und Musik auf dem Programm. Und echte Chiller wissen, wann man anfängt, sich zu entspannen. Ab 16 Uhr geht es los – ohne Stress, Hektik und viel Alarm.

19.09. Oldies und Evergreens Wer Oldies mag, weiß, dass die gute alte Partymusik noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehört. Das beweist die beliebte Partyreihe „Oldies und Evergreens” in der Kieler Brauerei. Ab 19 Uhr gibt es nicht nur das leckerste Bier der

09 / 2013


· Kultur | Nightlife < 135 · · · · · ·

10.08. · Max Nachttheater

Das Bacardi Summer Camp hatte seine Zelte in Kiel aufgeschlagen, um die Partygäste mit kühlen Drinks zu verwöhnen.

KIEL MACHT FEIERABEND DIE NEUE

PARTY

IN KIEL

LOCATION:

TONI´S DACHTERRASSE TURNTABLES: Max Nachttheater

DJ MANOLITO

Stadt und würzigen Kräuterschnaps, sondern Pete The Beat sorgt für heiße Tischtänze.

25.09. Milonga Del Angel Tanzen soll gelernt sein. Oder etwa nicht? Bei Milonga Del Angel können sich Tanzliebhaber so richtig ausprobieren. Und nicht nur Profis sind herzlich willkommen. Um 19 Uhr beginnt der feurige Tango-Tanzkurs und ab 21 Uhr geht die offene Tanzparty los. Wer da nicht den Rhytmus spührt, ist selbst Schuld.

26.09. Electropia Das Beste aus Minimal, Electro, Techno und House gibt es wie immer für alle Freunde des guten Geschmacks bei „Electropia“ im Roten Salon in der Pumpe. Es darf getanzt werden bis die Füße glühen und die Funken sprühen. Der Eintritt ist zwar kostenlos, den Partyspaß hingegen kann man nicht mit Gold aufwiegen. Um 24 Uhr startet die Reise in das Land der Techno-Träume.

28.09. Oktoberfest 2013 O’zapft is! Auch in diesem Jahr fröhnen die Kieler der bayrischen Tradition. In waschechter Biergarten-Atmosphäre kann man ab 17 Uhr in der Halle400 die eine oder andere Mass Bier stemmen. Madel in sexy Dirndl und Buben in engen Lederhosen schunkeln zu Live-Musik der Stadlband „Die Ganoven“, und es darf geherzt, gebusselt und gedrückt werden. Partyspaß garantiert! Außerdem: +++ Am 06.09. geht’s bei der 90er-Party in der Traum GmbH zurück in die Vergangenheit +++ Vergesst die Kieler Schickeria! Kommt zu Entdeck The Dreck am 07.09. im Weltruf +++ In der Schaubude wird am 13.09. beim Revolver Club Hamburger Indie-Sound nach Kiel geholt +++ Bei der Poetry Slam AfterShow-Party im Roten Salon in der Pumpe werden am 18.09. nicht nur die Sieger der Poetry-Meisterschaften gefeiert +++ Am 20.09. gibt es nur eine Verpflichtung: Dance and Drink in der Kieler Brauerei.

09 / 2013

20. SEPTEMBER 2013

Verführerisch:

FERRARI SPUMANTE SPEZIAL

HAFENSTRASSE 15 | 24103 KIEL TELEFON 0431 / 240 501 0 | WWW.TONIS-KIEL.DE


· · · · 136 > Kultur | Termine ·

Übe

1.000 Te r rmine

Sonntag 01.09.

Bühne 19:00 Jam Session | Pogue Mahone

Kurse & Vorträge 11:00 Meierei unter Dampf | Freilichtmuseum Molfsee 11:30 Führung zur Kieler Zeitgeschichte | Flandernbunker 19:00 Milonga Del Angel | Blauer Engel

Bühne 12:00 Oh, wie schön ist Panama | Werftpark-Theater 15:00 Volksbühnengala 2013 | Opernhaus 15:00 Circus Carl Busch | Wilhelmplatz 18:00 Circus Carl Busch | Wilhelmplatz 18:30 Volksbühnengala 2013 | Opernhaus

Donnerstag 05.09. Kurse & Vorträge 19:30 Prinz Heinrich als Marineoffizier | Stadtmuseum Warleberger Hof 19:30 Literaturkreis | Hof Akkerboom

SIE FINDEN UNS AUF DER NORLA IN RENDSBURG

Kunst & Kultur 10:00 Aquarium Geomar | Geomar 11:00 Maritimes und Blumen | Kulturladen Leuchtturm 11:30 Führung: Prinz Heinrich von Preußen | Schifffahrtsmuseum 15:30 Führung: Kiel vor 100 Jahren| Schifffahrtsmuseum

5.- 8. Sep. 2013 !

Spezial

Rendsburger Str. 39 in Fockbek Mo - Fr 10 - 18 U hr, Sa 10 - 12 Uhr 04331-669004 oder 0176-56367212 www.colour-design.de

11:00 Puppendoktor | Freilichtmuseum Molfsee 20:15 Tatort Abend | Sternstunde

Hier ist

unter www.kie lerleben

.de

Bühne 20:00 Caféhaus-Kabarett | Theater Die Komödianten 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Kunst & Kultur 10:00 Ateliertage | Kiel

6. September 2013 in Kiel, Schrevenpark 15 bis 18 Uhr Sahra Wagenknecht, Cornelia Möhring und Marcel Mansouri Musik: Trio Scho und Suzanna und Ska-Band www.die-linke.de Bühne

Montag 02.09. Kurse & Vorträge 16:00 Malen mit Kids | Hof Akkerboom 20:30 Hier tanzt der Pastor Tango | Ansgar-Kirche

Konzerte 20:30 Jazz im STATT-Café | STATT-Café

Party

Konzerte 20:00 Clubkonzert | Galerie Club 68 21:00 Umse feat. Jahfro & The Black Pearls | Schaubude 22:00 GlasBlasSing | Lutterbeker

Party 19:00 19:00 22:00 23:00 00:00

After Work Club | Seebar Pete the Beat | Kieler Brauerei Do Party-Club | Non Solo Pane All you can dance | Weltruf Electropia | Roter Salon, Pumpe

19:00 Pub Quiz | Pogue Mahone

Bühne

Dienstag 03.09.

20:00 Frankenstein. Panik. Halleluja. | Schwimmhalle Lessingplatz 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Kurse & Vorträge 16:00 Yoga für Kids | Hof Akkerboom 18:00 Irish-Folk-Workshop | Hof Akkerboom 18:30 Klöppeln für Anfänger und Fortgeschrittene | Hof Akkerboom 19:00 Tango-Kurs | Blauer Engel

Kunst & Kultur

Konzerte

Mittwoch 04.09.

20:00 Martin Goldenbaum | Prinz Willy 21:00 Johnny Cash Memorial Concert | Schaubude 21:00 Friska Viljor | Pumpe

Kurse & Vorträge

Party

19:00 Salsa-Tanzkurs & Party | Traum GmbH

18:00 Jugenddisco | Pumpe 20:00 Dieter Thomas Kuhn und Band | Freilichtbühne Krusenkoppel 20:00 Dance & Drink | Kieler Brauerei 21:30 Hardstyle meets Hardcore | Atrium 22:00 Lady’s Night | Mausefalle 23:00 Time Tunnel | Weltruf 23:00 Rack City Black Jam | MAX 23:00 Altern Styles | Traum GmbH 00:00 B-Music Night | Schaubude

20:00 Mondlieder | Bethlehem-Kirche 20:00 Live Session | Räucherei 21:00 Clarence & Napoleon | Schaubude

Party 22:00 Cheap Cheap Club | Orange Club

Kurse & Vorträge 11:00 Hast du Spaß am Singen? | Alte Meierei am See 18:00 Irish Set Dance | Hof Akkerboom 19:00 Milonga Del Angel | Blauer Engel

Bühne 20:00 Sekretärinnen | Opernhaus 20:00 Frankenstein. Panik. Halleluja. | Schwimmhalle Lessingplatz

Kunst & Kultur Samstag, 7. September

„Hollywood-Nacht“

Freitag 06.09.

Sonntag 08.09.

Konzerte

Kunst & Kultur 20:00 Lesus Christus | Pumpe 20:30 Jazz Session | Blauer Engel

Spezial 21:00 NOK Romantika | Nord-Ostsee-Kanal

20:00 OHL mit Foll Fies und Fatal | Räucherei 20:30 Lobos Hermanos | STATT-Café 21:00 Tangosalon | STATT-Café 22:00 GlasBlasSing | Lutterbeker

Literatur

21:00 Oliver Maria Schmitt | luna club

Konzerte

Samstag 07.09.

14:30 Bücherflohmarkt | Stadtteilbücherei Gaarden

Party 21:00 Tuesday Night Jump | Blauer Engel

19:00 Hänsel und Gretel | Opernhaus 20:00 Caféhaus-Kabarett | Theater Die Komödianten 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

14:00 Tag des offenen Denkmals | Computermuseum 15:30 Führung: Kiel vor 100 Jahren | Schifffahrtsmuseum 20:00 Verzwickt | Galerie K34

in der Mitternachtssauna

Spezial

Mehr Infos unter www.ostsee-therme.de oder 0 45 03/3 52 60

09:00 Kiel-Lauf | Innenstadt, Kiel 10:00 Gaardener Brunnenfest | Vinetaplatz, Kiel-Gaarden 11:00 Frühstück mit Live-Musik | Kulturladen Leuchtturm

Erleben & Genießen … Party 18:00 20:00 21:30 22:00 23:00 23:00 23:00 23:00 00:00

House Boat | Sartorikai Dance & Drink | Kieler Brauerei Black Autumn Jam | Atrium Ü30 Zone | Holsteiner Entdeck the Dreck | Weltruf Indie Stube | Pumpe Max Summer Remix | MAX Ü25 | Traum GmbH King Kong Kicks | luna club

Montag 09.09. Kurse & Vorträge 16:00 Malen mit Kids | Hof Akkerboom 19:15 Mit Swing in die Woche | Ansgar-Kirche 20:00 Hof-Chor | Hof Akkerboom

Kunst & Kultur 20:00 Hajo Schumacher | metro-Kino 20:00 Verzwickt | Galerie K34 09 / 2013


· Kultur | Termine < 137 · · · ·

Dienstag 10.09. Kurse & Vorträge 16:00 Texte unter der Lupe | Literaturhaus 18:30 Klöppeln | Hof Akkerboom

19:00 Oldies und Evergreens mit Pete the Beat | Kieler Brauerei 22:00 Do Party-Club | Non Solo Pane 23:00 All you can dance | Weltruf 00:00 Electropia | Roter Salon, Pumpe

Bühne 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Bühne 19:00 Karaoke | Pogue Mahone 20:00 Frankenstein. Panik. Halleluja. | Schwimmhalle Lessingplatz

Literatur 14:30 Bücherflohmarkt | Stadtteilbücherei Gaarden

Kunst & Kultur

Spezial

19:00 Eröffnung: Kieler Messe für angewandte Kunst | Stadtmuseum Warleberger Hof 20:00 Lebensläufe erzählen Geschichte | Atelierhaus im Anscharpark

10:00 Lebensfreude Messe 2013 | Halle 400 10:00 Kinderkleidungs- und Spielzeugbörse | Kirche Altenholz 12:00 Geführte Kieler Tatort Radtour | Tourist-Information Kiel 20:00 Tanz auf der Diele | Hof Akkerboom

Spezial 13:00 19:00 20:00 22:30

Lebensfreude Messe 2013 | Halle 400 Krimidinner | Legienhof Beer Tasting & Tapas | Hotel Birke Louf Event | LOUF

Sonntag 15.09.

Literatur

Spezial

Kurse & Vorträge

10:00 Bücherflohmarkt | Stadtteilbücherei Gaarden

20:00 Der Original Kieler Poetry Slam | Pumpe 21:00 DBA Kurzfilmfestival | luna club

Mittwoch 11.09.

Freitag 13.09.

11:00 Märchenerzähler Frank Jentzsch erzählt | Freilichtmuseum Molfsee 14:00 Die Schwarzwälder Uhr in SchleswigHolstein | Freilichtmuseum Molfsee 15:00 Flüchtlinge und Vertriebene nach 1945 in Schleswig-Holstein | Freilichtmuseum Molfsee 18:00 Irish Set Dance | Hof Akkerboom 19:00 Milonga Del Angel | Blauer Engel

Kurse & Vorträge

Konzerte

18:30 Experimentelle Malerei | Hof Akkerboom 19:00 Salsa-Tanzkurs & Party | Traum GmbH

20:00 Hanna & Kerttu & Joe Hansn | Prinz Willy 21:00 The Offenders | Schaubude 21:00 Groove Affairs | STATT-Café

Konzerte 19:30 King Rocko Schamoni | MAX 20:00 Renee van Bavel | Prinz Willy 21:00 Elway feat. Leif Marcussen | Schaubude

Party

gesund · nachhaltig · spirituell

19:00 Lady’s Night | Hot Rock 22:00 Cheap Cheap Club | Orange Club

Sport 20:15 THW – VFL Gummersbach | Sparkassen-Arena-Kiel

Mit i Vegg ! g Livin

13. – 15. Sept. Halle 400

70 Aussteller · 80 Vorträge & Events

lebensfreudemessen.de

Donnerstag 12.09. Kurse & Vorträge 19:30 Literaturkreis | Hof Akkerboom

Konzerte 20:00 20:00 20:00 20:30 21:00

Poetry Slam | Pumpe Lucasonic | STATT-Café Pigeon toed | Prinz Willy Folk-Bühne | STATT-Café Okta | Schaubude

Party 19:00 After Work Club | Seebar

DI E

Party Dance & Drink | Kieler Brauerei Lady’s Night | Mausefalle Wild@Heart | Weltruf Freitag der 13. | MAX Party 2000 Professionell | Traum GmbH 00:00 Big Birthday Bash | luna club 00:00 The Revolver Club | Schaubude 20:00 22:00 23:00 23:00 23:00

Bühne 20:00 Nipplejesus | Theater Die Komödianten 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Z E I T R E I S E

Samstag 14.09. Konzerte 19:00 Black Flowers | MAX 20:00 Kalabasch | STATT-Café 20:00 Gustav Ray | Prinz Willy

Party 15:00 Zwei Grenzen sind relativ Festival | Räucherei 21:30 12 Jahre Atrium | Atrium 22:00 Ü30 Zone | Holsteiner 22:00 Ü30 Ambiente | Traum GmbH 22:00 Ü30 Spezial | Mausefalle 23:00 Wake Up Sounds | Schaubude 23:00 Delikatess Disko | Weltruf 23:00 Pop & Trash | Pumpe 23:00 24 Jahre Max | MAX 00:00 Big Birthday Bash | luna club

Bühne 17:00 Operncafé | Opernhaus 19:00 Pinkmoney – Bluemoney | Theater am Wilhelmplatz 19:00 Entel Cabbar | Pumpe 20:00 Nipplejesus | Theater Die Komödianten 20:00 Unser www die erste | Werftpark 20:00 La Traviata | Opernhaus 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Sport 09:30 Fußballturnier für Heimkinder | Nordmarksportfeld

Märkte 10:00 Kunsthandwerkermarkt | Handwerkerhof fecit, Faluner Weg 30, Kiel

Kunst & Kultur 10:00 Kieler Messe für angewandte Kunst | Schifffahrtsmuseum

G E H T

Konzerte 11:30 Kunst ist Arbeit | STATT-Café 17:00 Das Sonntagskonzert Songs of Lemuria | Lutterbeker 18:30 Internationales Festival des Blues | Alte Meierei am See

Party 16:00 Grillen und Chillen | luna club 21:00 Milonga Del Angel | Blauer Engel

Bühne 11:00 1. Philharmonisches Konzert | Schloss 12:00 Ein König zu viel | WerftparkTheater 20:00 Sekretärinnen | Opernhaus 20:00 Frankenstein. Panik. Halleluja. | Schwimmhalle Lessingplatz

Kunst & Kultur 10:00 Kieler Messe für angewandte Kunst | Schifffahrtsmuseum 20:00 Fips Asmussen | metro-Kino im Schlosshof

Spezial 10:00 Lebensfreude Messe 2013 | Halle 400 11:00 Rettungsfahrzeuge im Modell | Maschinenmuseum Kiel-Wik 14:00 Tweed Run | Kieler VolksbankPavillon, Europaplatz

W E I T E R


· · · · 138 > Kultur | Termine ·

Montag 16.09. Kurse & Vorträge 16:00 Malen mit Kids | Hof Akkerboom 20:30 Hier tanzt der Pastor Tango | Ansgar-Kirche

Konzerte 20:00 Maeve O Boyle | Prinz Willy 20:30 Jazz im STATT-Café | STATT-Café

Sport

Bühne

20:15 THW – HSG Wetzlar | Sparkassen-Arena-Kiel

20:00 Nipplejesus | Theater Die Komödianten 20:00 Rungholt | Werftpark-Theater 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Kunst & Kultur 10:00 Kieler Messe für angewandte Kunst | Schifffahrtsmuseum 19:30 Lesung: Wie keiner sonst | Literaturhaus

Spezial 20:00 Poetry-Slam Meisterschaften | Pumpe

Party 19:00 Pub Quiz | Pogue Mahone

Bühne 20:00 1. Philharmonisches Konzert | Schloss

Kunst & Kultur 10:00 Kieler Messe für angewandte Kunst | Schifffahrtsmuseum 19:00 Impressionen von Ute FeldmannKopp | Kieler Kloster 20:00 KN Comedy Club | metro-Kino im Schlosshof 20:00 Hof-Chor | Hof Akkerboom

Dienstag 17.09. Kurse & Vorträge 16:00 Yoga für Kids | Hof Akkerboom 18:00 Irish-Folk-Workshop | Hof Akkerboom 18:30 Klöppeln | Hof Akkerboom 19:00 Tuesday Night Jump | Blauer Engel

Konzerte 20:00 Pure Irish Drops | STATT-Café 20:00 Marius Ziska | Prinz Willy

Party 21:00 Tuesday Night Jump | Blauer Engel

Bühne 19:00 Karaoke | Pogue Mahone

Literatur 10:00 Bücherflohmarkt | Stadtteilbücherei Gaarden

Kunst & Kultur 10:00 Kieler Messe für angewandte Kunst | Schifffahrtsmuseum

Mittwoch 18.09. Konzerte 19:00 Hellsongs | Orange Club 19:30 Sound-Gaarden | Räucherei 20:00 Landesjugend-Jazz-Orchester | STATT-Café 20:00 Zulu Pearls | Prinz Willy 21:00 Captain Crimson feat. Mudaro | Schaubude

Party 19:00 Lady’s Night | Hot Rock 22:00 Cheap Cheap Club | Orange Club

Bühne 15:00 Die Perle | Hof Akkerboom 19:00 Jam Session | Pogue Mahone

Donnerstag 19.09. Party 19:00 20:00 22:00 23:00

After Work Club | Seebar Tanz ins Blaue | Blauer Engel Do Party-Club | Non Solo Pane All you can dance | Weltruf

Mit i Vegg ! g Livin

13. – 15. Sept. Halle 400

70 Aussteller · 80 Vorträge & Events

lebensfreudemessen.de Bühne 20:00 Frankenstein. Panik. Halleluja. | Schwimmhalle Lessingplatz 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Literatur 14:30 Bücherflohmarkt | Stadtteilbücherei Gaarden 19:00 Bolko Bullerdiek | Gut Knoop

Kunst & Kultur

Kunst & Kultur 10:00 Kieler Messe für angewandte Kunst | Schifffahrtsmuseum 20:00 Ingo Appelt | metro-Kino im Schlosshof

19:00 Pub Quiz | Pogue Mahone

Spezial

Literatur 20:15 Lesung: Feridun Zaimoglu | CAU-Mensa II

Samstag 21.09. Konzerte 20:00 Amy Schmidt | Prinz Willy 21:00 Paula am Meer | Studio Filmtheater am Dreiecksplatz

19:00 20:00 21:00 21:30 22:00 22:00 22:00 23:00 23:00 23:00 23:00 00:00

Zwei Jubiläen – eine Feier | Halle 400 Dance & Drink | Kieler Brauerei Salsa-Nacht | Blauer Engel Überdosis Party | Atrium Ü30 Zone | Holsteiner 80er Party | Traum GmbH Mega Neon Party | Mausefalle Run Tings | Schaubude Melle’s Mixtape | Weltruf Bionic Cycle | Pumpe Max Mania | MAX Against Bling Bling | luna club

Bühne 17:00 Arnulf Rating | Lutterbeker 19:00 Hänsel und Gretel | Opernhaus 20:00 Nipplejesus | Theater Die Komödianten 20:00 Die große Erzählung | Werftpark 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Kunst & Kultur 10:00 Kieler Messe für angewandte Kunst | Schifffahrtsmuseum 20:00 Pe Werner | metro-Kino im Schlosshof

20:00 Poetry-Slam Meisterschaften Finale | Schloss 20:00 Afrika-Abend | STATT-Café

Spezial

Sonntag 22.09.

Freitag 20.09. Konzerte 20:00 Kunst ist Arbeit | Hof Akkerboom 20:00 Nick und June | Prinz Willy 20:30 André Baldes & Band | STATT-Café

Party 20:00 22:00 23:00 23:00 23:00 23:00 00:00 00:00

Dance & Drink | Kieler Brauerei Lady’s Night | Mausefalle Nice Scheiß | Weltruf Kiel Love Dance | MAX Altern Styles | Traum GmbH Royal Electric | Orange Club Wildwechsel | luna club Renegades of Jazz | Schaubude

Party

15:00 Poetry-Slam Meisterschaften | Schaubude

10:00 Kieler Messe für angewandte Kunst | Schifffahrtsmuseum 19:00 Platt op Gut Knoop | Gut Knoop 20:00 KN Comedy Club | metro-Kino im Schlosshof 20:30 Jazz Session | Blauer Engel

15:00 Gaardener Spielplatztour | Jugendpark, Skaterbahn 18:00 Poetry-Slam Meisterschaften | Pumpe 22:00 Rap Slam | Schaubude

Kurse & Vorträge 16:00 Malen mit Kids | Hof Akkerboom 20:00 Hof-Chor | Hof Akkerboom

Party gesund · nachhaltig · spirituell

Montag 23.09.

Spezial

Kurse & Vorträge 11:00 Leben auf der Hallig | Freilichtmuseum Molfsee 14:00 Ursprung von Redensarten | Freilichtmuseum Molfsee

Konzerte 11:00 Jazzbreeze | Hof Akkerboom 18:00 Richard Wester | STATT-Café 21:00 Mexican Institute of Sound | Pumpe

Bühne 11:00 11:00 12:00 12:30

1. Familienkonzert | Opernhaus VorOrt | LogeKiel Oh, wie schön ist Panama | Werftpark 1. Familienkonzert | Opernhaus

Kunst & Kultur 19:15 Mit Swing in die Woche | Ansgar-Kirche 20:00 Florian Schröder | metro-Kino im Schlosshof

Dienstag 24.09. Kurse & Vorträge 18:00 Irish-Folk-Workshop | Hof Akkerboom 18:30 Klöppeln | Hof Akkerboom 19:00 Tuesday Night Jump | Blauer Engel

Party 21:00 Tuesday Night Jump | Blauer Engel

Bühne 18:00 Theaterschnack: Ridder Ludwig | Theater am Wilhelmplatz 19:00 Karaoke | Pogue Mahone

Literatur 10:00 Bücherflohmarkt | Stadtteilbücherei Gaarden

Kunst & Kultur 20:00 Ulan & Bator | metro-Kino im Schlosshof 20:00 Ein ganz gewöhnlicher Jude | STATT-Café

Mittwoch 25.09. Kurse & Vorträge 18:30 Schreiben für Körper und Seele | ZIL – Zentrum Integrales Leben 18:30 Experimentelle Malerei | Hof Akkerboom 19:00 Milonga Del Angel | Blauer Engel

Konzerte 20:00 Fischer Spangenberg Quartett | STATT-Café 20:00 Willy Gantrim | Prinz Willy 20:30 Undeutbar | Blauer Engel 21:00 Ford Broncos | Schaubude

Party 19:00 Lady’s Night | Hot Rock 21:00 Milonga Del Angel | Blauer Engel 22:00 Cheap Cheap Club | Orange Club

Bühne 19:00 Jam Session | Pogue Mahone 20:00 Die Perle | Kulturladen Leuchtturm

Kunst & Kultur

Kunst & Kultur

10:00 Kieler Messe für angewandte Kunst | Schifffahrtsmuseum 20:00 Heinz Gröning | metro-Kino

20:00 Horst Evers | metro-Kino im Schlosshof 20:00 Lyrik im Gespräch | Literaturhaus

09 / 2013


· Kultur | Termine < 139 · · · · · ·

Spezial 15:00 Cafe Klönstuv im Kuhstall | Hof Akkerboom

Donnerstag 26.09. Konzerte 20:00 Andreas Albrecht | Prinz Willy 21:00 Bloodlights feat. The Stereo Romeos | Schaubude

Samstag 28.09. Konzerte 19:00 Pohlmann | MAX 21:00 Anna von Hausswollf | Pumpe

Party 17:00 20:00 22:00 22:00 22:00 22:00 23:00 23:00 23:00 23:00 00:00

Oktoberfest 2013 | Halle 400 Dance & Drink | Kieler Brauerei Ü30 Zone | Holsteiner Rockasmus | Pumpe Ü30 Ambiente | Traum GmbH 13 Jahre Mausefalle | Mausefalle Strandräuber | Schaubude British.Music.Club. | Weltruf Old School Flavour | Roter Salon Sooo muss Party | MAX Juke Joint Music | luna club

Bühne 18:00 Ridder Ludwig | Theater am Wilhelmplatz 20:00 Nipplejesus | Theater Die Komödianten

Sport Party 20:00 Tanz auf dem Kai | Blauer Engel 22:00 Clone of Do Party-Club | Non Solo Pane 23:00 All you can dance | Weltruf 00:00 Electropia | Roter Salon, Pumpe

14:00 Holstein Kiel – SV Elversberg | Holstein-Stadion 20:15 THW – MT Melsungen | Sparkassen-Arena-Kiel

Kunst & Kultur 20:00 Barney Hallmann | STATT-Café

Bühne 20:00 Die Frau seines Lebens | Pumpe 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Literatur 14:30 Bücherflohmarkt | Stadtteilbücherei Gaarden 19:30 Seefahrtsgeschichte | Buchhandlung Almut Schmidt

Freitag 27.09.

Sonntag 29.09. Kurse & Vorträge 11:00 Einführung in die Weberei | Freilichtmuseum Molfsee 18:00 Irish Set Dance | Hof Akkerboom

Party 22:00 23:00 23:00 23:00 23:30 00:00 00:00

gesund · nachhaltig · spirituell Mit i Vegg ! g Livin

13. – 15. Sept. Halle 400

70 Aussteller · 80 Vorträge & Events

Lady’s Night | Mausefalle I love Friday | Weltruf 80er/90er meets Schlager | MAX Gays and Friends | Traum GmbH Gaylectric | Traum GmbH Halle 2 Bodega | luna club Friday Nightshift | Schaubude

Bühne 18:00 Der Nussknacker | Opernhaus 20:00 Nipplejesus | Theater Die Komödianten 20:00 Ridder Ludwig | Theater am Wilhelmplatz 20:00 Die Zofen | Polnisches Theater

Kunst & Kultur 19:00 Die Kinder der Kriegskinder | Pumpe 19:00 Fassade und Landschaft | Stadtgalerie

lebensfreudemessen.de Konzerte 11:30 Reise nach Norden | STATT-Café 15:30 Cafehausmusik mit Olaf Sickmann | Kulturladen Leuchtturm

Party 21:00 Milonga Del Angel | Blauer Engel

Bühne 12:00 Ein König zu viel | Werftpark-Theater 18:00 Ridder Ludwig | Theater am Wilhelmplatz

Montag 30.09.

Spezial

Konzerte

20:00 Let’s sing together | Hof Akkerboom

20:30 Ulf Ernst Swing Combination | STATT-Café

09 / 2013

zur Verstärkung unseres Teams einen Mediaberater/-in

Arbeiten Sie in einem Umfeld, das Spaß macht! Sie übernehmen ein zum Teil bestehendes Kundenpotenzial mit einem klar definierten Aufgabenfeld und bauen dies aktiv weiter aus. Sie gewinnen neue Kunden und erschließen eigenständig Marktpotenziale. Die ständige Konkurrenz-Beobachtung sowie die Auftragsabwicklung gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Wir machen Sie erfolgreich und bieten Ihnen eine partnerschaftliche Unternehmenskultur, die Unterstützung durch ein erfolgreiches Team sowie eine leistungsorientierte Vergütung. Ihre Aufgaben:

Konzerte 20:00 Rykka | Prinz Willy 21:00 The Flying Eyes feat. Golden Animal | Schaubude

Wir suchen

• Gewinnung von Neukunden und Ausbau stabiler Kundenbeziehungen • Beratung der Kunden vor Ort und telefonisch • Mediaberatung für print, online und Kundenvideos Wir bieten: • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet • interessante Produkte mit verschiedensten Kunden • attraktiver Arbeitsplatz in einem engagierten Team • enge Zusammenarbeit mit der Redaktion und Grafik • hohe Verdienstmöglichkeiten Ihr Profil: • Freude im Umgang mit Kunden • hohe Zielorientierung • gepflegte Umgangsformen • Organisationgeschick und selbstständige Arbeitsweise • erfolgsorientierte und leistungsstarke Persönlichkeit

Finden Sie sich in der Beschreibung wieder? Dann bewerben Sie sich noch heute bei uns: Katharina Muhr

falkemedia e.K.

Tel. (04 31) 200 766 - 64

An der Halle 400 Nr. 1

km@falkemedia.de

24143 Kiel


· · · · 140 > Verlosung ·

KIEL MACHT FEIERABEND DIE NEUE

PARTY

Aus Alt mach Neu

IN KIEL

Upcycling heißt der neueste Trend, bei dem alte Möbel mit wenig Geld und vielen Ideen ein neues Leben erhalten. In dem Buch „Aufmöbeln! Schönes aus Flohmarktfunden“ zeigt Dominique Paulvé nicht nur 37 kreative und leicht umzusetzende Upcycling-Ideen, sondern auch in fundierten Anleitungen mit Schritt-fürSchritt-Fotos, wie angestoßene Bilderrahmen, beschädigte Korbmöbel oder gesprungene Teller in neuem Glanz erscheinen. Wir verlosen 2 Exemplare.

LOCATION:

TONI´S DACHTERRASSE Lebensfreude Messe TURNTABLES:

Vom 13. bis 15. September findet die auf Seite 47 vorgestellte Lebensfreude Messe, die Messe für Gesundheit, Ökologie und Spiritualität, statt. Wir verlosen 3 x 2 Eintrittskarten. Achtung: Der Einsendeschluss ist hier bereits der 10. September.

DJ MANOLITO

VITA LODGE Cooles Sommerfeeling

Barbie erlebt in „Mariposa und die Feenprinzessin“ ein neues Abenteuer: Als Botschafterin von Flutterfield reist Barbie alias Mariposa zu den Kristallfeen, deren Land von einer dunklen Fee bedroht wird und hilft der Prinzessin, das Königreich zu beschützen. Wir ver­ losen 1 Fanpaket, bestehend aus einer Mariposa-Puppe und einer DVD.

F I T N E S S // K U R S E / / W E L L N E S S / / S P O R T S B A R

htig

ic Jet z t r

s pa r e

n

Im Land der Feen

Disneys „Teen Beach Movie“ erzählt die Geschichte der Surfer McKenzie und Brady, die plötzlich Teil des 60er Jahre Streifens „Wet Side Story“ werden. Die beiden müssen aus dem Film in die Realität zurückfinden … doch das ist nicht einfach, wenn alle Worte nur noch gesungen aus ihren Mündern kommen. Wir verlosen 3 x denlaSound­ mbeck rick P : Frede track zum © Foto Film.

E G A T S TION .2013 K A E SpaßO für die ganze., Familie DG 6.09 1 L o A M T d es im Ostseebad Sierksdorf heiß her, denn Oktober VI Von März.bis ungeht . 9 0 der hansa park, Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer, öffnet 5 ., 1Pforten. Was gibt es Schöneres, Soseine als den ganzen Tag Achterbahn 23. AUGUST zu fahren, ein 4-D-Kino mit tollen Spezialeffekten zu besuchen und Carl-Zeiss-Straße (im Fontänen Ostseepark Schwentinental) Und dain der Wasserwelt 17-19 zwischen herumzuplanschen? T. +49 (0) 4307 93830 // Familie info@vitalodge.de // www.vitalodge.de mit die ganze mitmit kommen kann, verlo­ sen wir 3 Freikarten für je 4 Personen.

eläge GmbH

traße 21

2013

Verführerisch:

FERRARI SPUMANTE SPEZIAL

Portugal mon amour Passend zum Kinostart des auf Seite 127 vorgestellten Films „Portugal mon amour“ verlosen wir 3 Portugal-Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag mit allen wichtigen Infos für den nächsten Urlaub.

Mitmachen & gewinnen Finden Sie die im Glückskleeblatt dargestellte Anzeige für Ihren Wunschgewinn und nehmen Sie ganz einfach online unter www.kielerleben.de/gewinnspiel an der Verlosung teil! HAFENSTRASSE 15 | 24103 KIEL

TELEFON 0431 / 240 501 Einsendeschluss 0 | WWW.TONIS-KIEL.DE ist der 30. September 2013. Als Teilnehmer sind Sie damit einverstanden, dass Ihre Adresse im Falle eines Gewinns zwecks Übersendung an das Unternehmen übermittelt wird, das den Gewinn bereitstellt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

09 / 2013


· WissensWertes < 141 � � � �

Bitte warten! Obwohl es seit dem 1. Juni 2013 verboten ist, für die Zeit in einer Telefon-Warteschleife Geld zu kassieren, berechnen einige Anbieter trotzdem eine Gebühr. Ikea, AEG und Zanussi versprachen eine kostenlose Bandansage und zogen dann doch Geld ein, wie die Stiftung Warentest feststellte. Die Tester wählten 171 Hotlines an, um herauszufinden, ob sich alle an das geänderte Telekommunikationsgesetz halten. Das Ergebnis: Für fast jede dritte Warteschleife wurde abkassiert. Wem auf seiner Telefonrechnung eine Sondernummer auffällt, kann das den Testern unter warteschleife@stiftungwarentest.de mitteilen. Diese Infos können für weitere Prüfungen verwendet werden.

Saftiges Vergnügen 1,3 Kilogramm Nutella pro Tag decken den Tagesbedarf an Vitamin B6. Al Pacino lehnte die Rolle für Han Solo in Star Wars ab. Die krankhafte Abneigung gegen das Heiraten bezeichnet man als Gamophobie.

Pesto Genovese Sonnenblumen- statt Olivenöl, Cashew- statt Pinienkerne, Kartoffelflocken statt Pecorino. Stiftung Warentest fand heraus: Die Zutaten vieler Basilikum-Pestos aus dem Handel sind weit entfernt vom Pesto-Genovese-Originalrezept. Das Pesto von Starkoch Jamie Oliver und das von Lidl fielen durch. Bambusfasern fanden sich bei Bernbacher, Verderbniskeime im Pesto von Manufactum. Fazit: selbst machen! Basilikum, Pinienkerne, natives Olivenöl, Parmigiano Reggiano, Pecorino, Knoblauch und Salz pürrieren. Guten Appetit!

Die Apfelernte ist in vollem Gange, doch wohin mit den paradiesischen Früchten? Entsaften! Stiftung Warentest untersuchte elektrische Ent­ safter und kommt zu dem Urteil: „Gute“ Ge­ räte gibt es ab 99 Euro. Die billigsten Entsafter schneiden im Dauertest schlecht ab: Die vier „Mangelhaften“ von Clatronic, Bomann, Seve­ rin und Tristar (zwischen 36 und 55 Euro) fielen ziemlich früh mit einem Motorschaden aus, teilweise nach weniger als acht Betriebsstunden. Aus einem Kilogramm Äpfel holt die Saftpres­ se Green Star 770 Milliliter Saft – nur 514 Mil­ liliter Saft bei gleicher Apfelmenge schaffte das Modell von Tefal. Der Testsieger von Philips ist der einzige Entsafter mit einer „sehr guten“ Saftausbeute. Mit 168 Euro liegt er preislich im Mittelfeld.

Around the world Schon von der nächsten Reise träumen? Bei www.virtual­ tourist.com zie­ zie gibt es tolle Fotos von Städten und Reise ber Urlau riger bishe s len, Reiseberichte, Tipp Seite und vieles mehr. Das Besondere: Die rovia Mon wie , Orte ne zeigt sogar ausgefalle ling tsho Phun oder ia Liber hen anisc afrik im an. im asiatischen Bhut www.virtualtourist.com

09 / 2013

Drive-in-Kultur „Ach, unser Kino stirbt schon nicht, es wird auch weiterhin Filme im 35-Millimeter-Format geben“, glaubt Pete. Es ist brütend heiß im Projektorraum des Drive-in-Movie-Theaters in Saco, Maine, das 1939 eröffnet wurde und das zweitälteste noch operierende Autokino in den USA ist. Seit fast dreißig Jahren fädelt Pete hier nun schon die Filmstreifen in den Projektor ein, dessen Leuchte die Blockbuster draußen auf die riesige Leinwand wirft. Sein Chef Ry Russell ist weniger optimistisch. Da Hollywood zunehmend die Filme auf digitalen Datenträgern verschickt, sammelt er gerade Geld, um den alten Projektor gegen ein Hightech-Gerät austauschen zu können. 75.000 Dollar hat er dafür taxiert. Ohne den Wechsel, so Russell, würde nach dieser Saison die Leinwand für immer dunkel bleiben. Es wäre ein Jammer: Autokinos sind die Essenz der amerikanischen Kultur, sie gehören zum Land wie Baseball und Hotdogs. Im Gegensatz zu den modernen Multiplexkinos sind Abende im Drive-in noch richtige Familienausflüge. In Saco wird vor den Filmen – ein Doppelfeature kostet nur 15 Dollar pro Auto – gepicknickt, Ball gespielt oder mit den Besuchern in den Autos rechts und links geklönt. Sogar Hunde dürfen mit aufs Gelände. Heute Abend laufen die Animationsfilme „Turbo“ und „Monster University“, perfekt für die ganze Familie. Rund 80 Familienkutschen haben sich eingefunden. Einige Familien sind offenkundig echte Drive-in-Movie-Profis, haben Sofas auf ihre Pick-ups geschnallt, gewaltige Kühltruhen mitgebracht oder Campingstühle vor dem Wagen platziert. Viele Kinder tragen schon ihre Pyjamas, in etlichen SUVs sind Matratzen und Bettzeug zu sehen, denn es wird ja spät. Wir parken rückwärts ein, machen die Heckklappe auf und machen es uns hinten auf den Kissen bequem, der Sound wummert über die Radiofrequenz 88.1. Schön, zumal an einem lauen Sommerabend. Nicht so sehr für Pete. Vielleicht sollte neben einem digitalen Vorführgerät auch für eine Klimaanlage im Projektorraum gesammelt werden.

Christian Bärmann Gründungsmitglied der KIELerLEBEN, lebt der zeit für eine Weile mit seiner Familie im Bundesstaat Maine an der Ostküste der USA und schreibt monatlich darüber …


· · · · 142 > Kleinanzeigen ·

Biete Unterricht/Kurse Yogaschule Eva Ehmer in Kiel am Fleet­ hörn – Integrativer Yoga: atmen-bewegenaufmerksam-SEIN. Neues Kursangebot; jetzt auch für Jugendliche! Mehr Infos unter www.yoga-eva-ehmer.de.

Workshop Pilates & Yoga zum Kennen­ lernen, Sonntag, 15. September 10–11.15 Uhr und 11.15–12.15 Uhr in der Beselerallee 46. Anmeldung: Tel.: (04349) 915 81 38, Marita Hamann. Ein Anfängerkurs startet am Dienstag, 3. September von 17.30–18.30 Uhr. www.yogaundpilatesurlaub.com

Karriere Bieten Zusatzverdienst für Tüchtige! Behn, Tel.: (04321) 48 91 95

Sonstiges

www.Ashtanga­Yoga­Kiel.de

Kartenlegen – Lebensberatung, seriös und einfühlsam, Tel.: (0431) 88 80 92 93

Putzparty proWIN, tolle Verabredungs­, Gast­ und Dankeschöngeschenke! Vereinbaren Sie gleich einen Termin! Mobil: 0173/240 92 27. Ich freue mich auf Sie! Burnon statt Burnout: Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe mit fachlicher Diagnostik, Gesundheitscoaching, Psychotherapie (HP). Dipl.-Psych. Thomas Kaschner, Tel.: (0431) 537 75 45, www.psychologieim-arbeitsleben.de Chaos auf dem Schreibtisch, Papiere und Ordner großflächig verteilt und Sie mittendrin gereizt. Biete Ihnen eine professionelle Papier-Diät: weg damit, gut gruppiert, optimal platziert, klare Ablagestruktur und effektive Arbeitsmittel und Sie mittendrin entspannt. Kontakt und Termine über F. Opitz Tel.: (04343) 76 90 und Informationen unter www.office-inform.de ExistenzgründerInnen! Ich biete für Dienstleistungsberufe mit Kunden, Patienten, Klienten oder Teilnehmern das von der KfW/iHK geförderte Gründungs-Coaching oder Gründungsfestigung. Ziel: Ihre langfristige Kundenbindung erreichen durch individualisierte Beziehung, Betreuung, Beratung. Tel.: (0431) 833 17, Maria Beyer, www.gruendungs-coachings.de Jeden 1. Mittwoch im Monat: Gesprächsaben­ de bei den Rosenkreuzern in Kiel. 20 Uhr, Andreas-Gayk-Str. 23–25. www.rosenkreuz.de

Kleinanzeigen-auftrag Meine Kleinanzeige ist …

Naturheilpraxis Liese lädt ein: Tag der offenen Tür am 14.9. von 11–17 Uhr, Königsweg 9, Kiel. Therapien für Körper, HP HansPeter Liese, und Seele, Margit Zimmer-Liese, HP Psych. Vernissage BlütenLeibPorträts von Gesa Vögele – www.naturheilpraxis-liese.de.

Kieler Autor für Gesellschaftsspiele sucht Spie­ lefans, die Prototypen testen möchten. Treffen 1x in der Woche, abends. Infos unter holdorf. kiel@freenet.de

Benötige Hilfe bei kleinen, handwerk­ lichen Tätigkeiten und Reparaturen in meinen Praxen, gerne auch Unterstützung bei PC-Problemen. Umfang und Zeit flexibel! Selbstständiges Arbeiten unbedingt erforderlich! Kontakt über Mobil: 0173/373 67 27 oder cm@logokiel.de.

Welche netten Menschen können mir, 55, Frührentnerin, eine gut erhaltene Waschmaschine schenken? Frontlader? Eventuell noch mehr? Vielen Dank! Bitte anrufen, rufe zurück. Tel.: (0431) 560 37 23

Weiberabend im Atelier Manou: Komm mit deiner Freundin zum Weiberabend oder verschenke doch mal einen Abend … Klönen+ malen + ein Glas Prosecco + die richtige Musik. Etwas selbst Geschaffenes mit nach Hause nehmen. www.ateliermanou.de oder Mobil: 0173/243 94 36

Suche Bekanntschaften „Bester Freund“ gesucht. 50–60 J. von hetero M für gemeinsame Unternehmungen, persönl. Austausch, Sinnfragen. Mobil: 0178/880 15 24 Neue Leute kennenlernen? Wer (29–49 J.) hat auch Lust auf Kino, Spieleabende, Tanzen, Spaß und neue Leute? Tel.: (0431) 590 17 26 oder BISKO@gmx.de

Sonstiges

Fortgeschrittene Musiker/innen für Bigband gesucht, die Noten lesen. Alles da: Ü-Raum, Arrangements, Instrumente, Gigs, Publikum, keine Kosten. Tel.: (0431) 624 67, www.jazz-kiel.de. Wer kann helfen? Suche nach schwerem Schub von Morbus Crohn durch starke psychische und physische Belastungen eine Kassenarztpraxis mit Schwerpunkt Naturheilkunde, Homöopathie, Biologische und ganzheitliche Medizin. po.wi@kielnet.net Wochenendvater sucht Väter mit Kindern, die auch nur an den Wochenenden und in den Ferien bei ihnen leben, sonst bei der Mutter. Sinn: gegenseitiger Austausch (Melancholiebekämpfung). Ab 21 Uhr: Mobil: 0177/423 68 26 Wer hat Zeit, Lust und Geduld, mir Russisch beizubringen und mir beim Schreiben von Briefen im Russischen zu helfen? Am besten per SMS unter Mobil: 0176/99 76 75 16, ich rufe dann zurück. Alte Segel für Deko­Zwecke günstig zu kaufen gesucht: Tel.: (0431) 79 94 94 63

Einfach ausschneiden und per Fax an: (0431) 200 766-50 oder per Post an: KielerleBen | –Kleinanzeigen– | an der Halle400 | 24143 Kiel. Oder schicken Sie Ihren Text einfach per E-Mail an kleinanzeigen@kielerleben.de.

Anzeigentext (Bitte deutlich in Blockschrift schreiben, danke)

privat (kostenlos) gewerblich (10 Euro netto bis fünf Zeilen, jede weitere Zeile 2 Euro)* Chiffre (3 Euro in Briefmarken) Ich wünsche eine parallele Erscheinung meiner Kleinanzeige auf www.kielerleben.de (kostenlos)

Gewünschte Rubrik Suche

Biete

Immobilien

Absender

Unterricht/Kurse Bekanntschaften

Partnerschaften

Stellenangebote

Beschäftigung

Sonstiges

Vor-, Nachname

Telefon | E-Mail

Anschrift

Datum | Unterschrift

Anzeigenschluss ist jeweils der 12. des Monats. Kein Anspruch auf Veröffentlichung privater Kleinanzeigen * zzgl. Mehrwertsteuer


· · · · 144 > Was finde ich Wo? ·

A

ALNO KüchenWelten Kiel, Wittland 14–18, Kiel, Tel.: (0431) 72 99 33 90, www.ALNO-Kiel.de Andreas Paulsen BäderWelten & EnergiesparWelten, Wittland 14–18, Kiel, Tel.: (0431) 586 30, www.andreaspaulsen.de, www.fachgemeinschaftkiel.de Anselmi Coiffeur, Kehdenstr. 2, Kiel, Tel.: (0431) 98 26 28 50, www.anselmikiel.com

E

Eis Meyer, Pickertstr. 2, Kiel, Tel.: (0431) 26 04 03 33, www.eismeyer.de Ernst w. Thomsen, Schusterkrug 12, Kiel, Tel.: (0431) 399 15 16, www. ernst-w-thomsen.de Eventbüro Kiel, Karolinenweg 6, Kiel, Tel.: (0431) 260 91 90, www.eventbuerokiel.de

F

Falke Küchen und Hausgeräte, Eckernförder Str. 337, Kiel, Tel.: (0431) 545 93 04, www.miele-falke.de Fenster Hübner, Werftstr. 202–206, Kiel, Tel.: (0431) 78 03 30, www. fenster-huebner.de Fliesen Reischert, Wildrosenweg 8, Kronshagen, Tel.: (0431) 54 82 82, www.fliesen-reischert.de

Astrid’s Boutique, Kieler Str. 63a, Kronshagen, Tel.: (0431) 58 93 20, www.astridsboutique.de

B

Bau- und Montageservice Kiel, Lindenhof 9, Flintbek-Voorde, Tel.: (04347) 809 27 77, www.bm-kiel.de bd björn donner friseur & akademie, Kleine Seestr. 6, Bad Segeberg, Tel.: (04551) 969 63 13 + Niemannsweg 69, Kiel, Tel.: (0431) 26 09 79 77, www.bjoern-donner.de

Beckmann’s Gasthof, Dorfstr. 16, Achterwehr, Tel: (04340) 43 51, www.beckmanns-gasthof.de Berufsbildungsstätte Kiel, Russeer Weg 167, Kiel, Tel.: (0431) 53 33 20

Förderkreis Kieler Altstadt e.V., Holstenstr. 17, Kiel, Tel.: (0431) 982 76 27, www.altstadt-kiel.de

G

Garra Rufa Lounge, Herzog-Friedrich-Str. 52, Kiel, Tel.: (0431) 28 96 00 90, www.garrarufa-lounge.de Garten- und Landschaftsbaubetrieb Dirk Christian Schröder, Düsternbrook 8, Rastorf, Tel.: (04384) 16 52, www.schroeder-gartengestaltung.de Gebhardt & Sohn GmbH, Braunstr. 20, Kiel, Tel.: (0431) 717 37 11, www. GebhardtundSohn.de Glasbau Schwarz, Wittland 5, Kronshagen, Tel.: (0431) 58 08 10, www. glasbau-schwarz.de

Derma-Line’s Body Vital Lounge, Schönberger Str. 68, Kiel, Tel.: (0431) 28 92 01 03, www.derma-line-kiel.de dubau, Köpenicker Str. 55–57, Kiel, Tel.: (0431) 69 64 50, www.dubau.de

Kieler Wirtschaftsförderungsund Strukturentwicklungs GmbH, Wissenschaftspark Kiel, Neufeldt Haus, Fraunhoferstr. 2–4, Kiel, Tel.: (0431) 248 41 11, www.kiwi-kiel.de KIELS CITY, Kaistr. 54–56, Kiel, Tel.: (0431) 54 02 50, www.kiels-city.de

HautarztZentrum Kiel, Alter Markt 1–2, Kiel, Tel.: (0431) 380 18 20, www.HautarztZentrum-Kiel.de

kochfest – Spezielles für Tisch und Küche, Alter Markt 3, Kiel, Tel.: (0431) 928 20, www.kochfest-kiel.de

Heinrich’s Fliesenmarkt, Stockholmstr. 8, Kiel, Tel.: (04 31) 53 73 40, www. heinrichs-fliesenmarkt.de

Körperteam Kiel, Kleiner Kuhberg 2–6, Kiel, Tel.: (0431) 38 78 37 17, www.koerperteam.de

Helene, Dreiecksplatz 10, Kiel, www. obst-helene.de HMC – Möbel Company, Dieselstr. 3, Schwentinental, Tel.: (04307) 83 93 63, www.moebel-company.de Holz – Dahlinger, Söhren 58, Schönkirchen, Tel.: (04348) 91 90 30, www.holz-dahlinger.de

I

IDEA VERDE, Holtenauer Str. 108, Kiel, Tel.: (0431) 56 28 48, www.idea-verde.de

inlingua Sprachcenter, Alter Markt 7, Kiel, Tel.: (0431) 98 13 80, www. inlingua-kiel.de

Golf- und Landclub Gut Uhlenhorst, Mühlenstr. 37, Dänischenhagen, Tel.: (04349) 917 00, www.gut-uhlenhorst.de Gosch & Schlüter, Alte Lübecker Chaussee 36, Kiel, Tel.: (0431) 64 92 20, www.goschundschlueter.de Griese Bau, Industriestr.7, Preetz, Tel.: (04342) 80 80 90, www.griese-bau.de

Juwelier Happe, Dänische Str. 8–10, Kiel, Tel.: (0431) 921 90, Juwelier Happe Trendshop, Mühlendamm 1, CITTI-PARK, Kiel, Tel.: (0431) 659 45 56, www.juwelier-happe.de

Möbel Janz, Schönberger Landstr. 59–61, Schönkirchen, Tel.: (04348) 917 00, www.moebel-janz.de

N

natürlich schön, Holtenauer Str. 53, Kiel, Tel.: (0431) 56 22 13 Niederdeutsche Bühne e.V., Wilhelmplatz 2, Kiel, Tel.: (0431) 177 04, www.nbkiel.de

kosmetik am park, Goethestr. 8, Kiel, Tel.: (0431) 380 35 32, www.kosmetikam-park.de

N.i.L. barvital, Holtenauer Str. 40 c, Kiel, Tel.: (0431) 259 69 68, www.nil-kiel.de

Kreishandwerkerschaft Kiel, Barkauer Str. 50/52, Kiel, Tel.: (0431) 710 15 50, www.kh-kiel.de

Non Solo Pane, Holtenauer Str. 82, Kiel, Tel.: (0431) 259 65 00, www. non-solo-pane-kiel.de

KVG, Werftstr. 233–243, Kiel, Tel.: (0431) 220 30, www.kvg-kiel.de kwg, Kieler Wohnungsbaugesellschaft, Bergenring 2, Kiel, Tel.: (0431) 530 40, www.kwg.de

L

Langner und Burmeister, Bahnhofstr. 10, Plön, Tel.: (04522) 808 08 00, www.langner-burmeister.de/ LICHT.NORKEWEIT, Hamburger Landstr. 6, Molfsee, Tel.: (0431) 64 32 32, www.norkeweit.de LOUF, Reventlouallee 2, Kiel, Tel.: (0431) 55 11 78, www.louf.de

M

Made4Kiel, Brunswiker Str. 48, Kiel, Tel.: (0431) 570 85 91, www.made4kiel.de Mail Boxes Etc. 0186, Rendsburger Landstr. 7, Kiel, (0431) 65 94 50 30, www.mbe-de.de

J

goldschmiedepunkt, Holtenauer Str. 59a, Kiel, Tel.: (0431) 56 59 47, www. goldschmeidepunkt.de

Möbel Brügge, Freesenburg 8, Neumünster, Tel.: (04321) 180 80, www. moebel-bruegge.de

Muhlack Küchen, Papenkamp 4–6, Kiel, Tel.: (0431) 610 45, www.muhlack.biz

Heinrich Knievel OHG, Töpfergrube 5, Kiel, Tel.: (0431) 68 60 65, www. knievel.de

Heile Welt, Legienstr. 28, Kiel, Tel.: (0431) 26 09 75 50, www.heilewelt-kiel.de

Minijob24 GmbH, Willy-Brandt-Ufer 10, Kiel, Tel.: (0431) 77 54 24 22, www.minijob24.de

Möllerherm Immobilien, Exerzierplatz 20, Kiel, Tel.: (0431) 38 21 90 00, www.moellerherm-immobilien.de

Hefa Hans Eggert Fahl, Bahnhofstr. 14 (im Hause Knutzen), Kiel, Tel.: (0431) 259 58 63, www.hefa-fahl.de

Von Poll Immobilien, Dänische Str. 12, Kiel, Tel.: (0431) 982 60 40, www.vonpoll.de/kiel

clinic-office, Alter Markt 1–2, Kiel, Tel.: (0431) 380 18 62, www.clinicoffice.de

DER ALARM PROFI, Rammsmoor 35, Molfsee, Tel.: (0431) 385 50 38, www.der-alarm-profi.de

Haus & Grund Kiel Hausverwaltung GmbH, Immobilienabteilung, Sophienblatt 9, Kiel, Tel.: (0431) 22 03 30 55, www.hv-kiel.de

Friedrich Lange Sanitär & Heizung, Holzkoppelweg 8–12, Kiel, Tel.: (0431) 540 80, www.fachgemeinschaft-kiel.de

C

D

H

Frau Beta, Wilhelminenstr. 27, Kiel, Tel.: (0431) 696 75 15, www.frau-beta.de

Betten Behrens, Falckstr. 11, Kiel, Tel.: (0431) 918 18

Das Bett komplett, Wall 42, Kiel, Tel.: (0431) 940 43, www.dasbettkomplett.de

GÜTH – Rollladen- und Jalousiebaumeister, Hamburger Landstr. 101, Kiel, Tel.: (0431) 65 19 42, www.gueth-molfsee.de

O

OGGI, Holtenauer Str. 105 (direkt neben dem Schauspielhaus), Kiel, Tel.: (0431) 67 76 54, www.oggi-wdw.de Optimal Bautechnik GmbH, Eichkamp 15, Kiel, Tel.: (0431) 137 76, www.optimal-bautechnik.de

Optik Scholz-Stammer, Eckernförder Str. 51, Kiel, Tel.: (0431) 161 51, www.brillen-fuer-kiel.de OS bodenbeläge, Braunstr. 21, Kiel, Tel.: (0431) 16 91 70, www.schnoor-kiel.de

P

Paulwitz Pflanzenhof & Floristik, Norderdorfkamp 26, Neumünster, Tel.: (04321) 315 21, www.pflanzenhof-paulwitz.de Pelzhaus Cychowski, Exerzierplatz 16, Kiel, Tel.: (0431) 956 88, www. cychowski.de Piccolino Kindermoden, Holtenauer Str. 64, Kiel, Tel.: (0431) 56 44 49

maramara, Wrangelstr. 58, Kiel, Tel.: (0431) 239 58 45

Polli Grün, Holtenauer Str. 69, Kiel, Tel.: (0431) 24 78 48 49

KeraMiede, Liesenhörnweg 2, Schwentinental/OT Klausdorf, Tel.: (0431) 260 07 50, www.keramiede.de

Martens Bestattungen, Wörthstraße 7–9, Kiel, Tel.: (0431) 150 55, www. martens-bestattungen.de

PPS Preißing PKW Service, Boninstr. 20–24, Kiel, Tel.: (0431) 90 89 80 99, www.pkw-kiel.de

Kieler Bäder GmbH, Alter Markt 1–2, Kiel, Tel.: (0431) 26 04 04 14, www. kieler-baeder.de

metro – Kino im Schloßhof, Holtenauer Str. 162–170, Kiel, Tel.: (0431) 220 78 90, www.metrokino-kiel.de

PS MetallBAU GbR, Wischhofstr. 1–3, Gebäude 10a, Kiel, Tel.: (0431) 888 80 11, www.ps-metallbau.de

K

09 / 2013


· Was finde ich Wo? < 145 · · · · · ·

R

Rechtsanwältin und Mediatorin Karola Schneider, Sophienblatt 12, Kiel, Tel.: (0431) 970 95 26, www.rechtsanwältin-schneider.de

Tierpark Gettorf, Süderstr. 33, Gettorf, Tel.: (04346) 416 00, www.tierpark-gettorf.de

Restez!, Sternstr. 18, Kiel, Tel.: (0431) 666 83 05, www.restez.de

Tischlereien Springhirsch, Itzehoer Chausse 3, Brinjahe, Tel.: (04875) 831, www.tischlerei-springhirsch.de

S

TNG Shop, Kehdenstr. 25, Kiel, Tel.: (0431) 90 89 08, www.tng.de

Schlemmermarkt Freund GmbH, Holtenauer Str. 70–72, Kiel, Tel.: (0431) 57 02 00, www.mein-schlemmerfreund.de

Toni’s Restaurant, Hafenstr. 15, Kiel, Tel.: (0431) 240 50 10, www.tonis-kiel.de

Schlüter Mode & Accessoires, Holtenauer Str. 110 (gegenüber der Ansgarkirche), Kiel, Tel.: (0431) 220 04 40

TSK design Tischlerei Stefan Kuhr, NikolausOtto-Str. 1, Osterrönfeld, info@tsk-design.de, www.tsk-design.de

Schuh & Chic, Meddagskamp 2e, Kronshagen, Tel.: (0431) 580 16 66 Siak Apart, Kolbergerstr. 15, Nortorf (West), Tel.: (04392) 40 80 99, www.siak-apart.de

VHS-Hahn Monika Reißlandt, Kirchenweg 2, Kiel, Tel.: (0431) 26 09 63 99, www.slpi-stop.de

Sophienhof, Sophienblatt 20, Kiel, Tel.: (0431) 67 30 44, www.sophienhof.de Spielbank Kiel, Holstenbrücke 30, Kiel, Tel.: (0431) 98 70 00, www.spielbank-kiel.de Steffen’s, Holtenauer Str. 134, Kiel, Tel.: (04348) 343, www.steffen-muxall.de Stöbern und Wohnen, Brunswiker Str./ Ecke Baustr., Kiel, Tel.: (0431) 240 65 40, www. stoebern-und-wohnen.de

T

„tanzen mitten in kiel“ Ströhemann-Brinck & Berndt, Hafenstr. 17–19, Kiel, Tel.: (0431) 915 16, www.tanzenmitteninkiel.de Tanzschule Gemind, Holtenauer Str. 75, Kiel, Tel.: (0431) 56 42 22, www.gemind.de

VICO, Exerzierplatz 32, Tel.: (0431) 982 62 24, www.vico-kiel.de Vita Lodge, Carl-Zeiss-Str. 17–19, Schwentinental/OT Raisdorf, Tel.: (04307) 938 30, www.vitalodge.de Vivamus Praxis für innere Balance und ganzheitliche Betreuung, Richthofenstr. 48a, Kiel, Tel.: (0431) 888 66 34, www.vivamuspraxis.de

W

Wiese + Wiese, Kerstin Wiese, Fachanwältin für Familienrecht & Hans-Ulrich Wiese, Rechtsanwalt und Steuerberater, Beselerallee 67, Kiel, Tel.: (0431) 99 04 30, www.2wiese.de Wohnconcept+, Ziegelteich 23–25, Kiel, Tel.: (0431) 329 29 91, www.siematic-am-ziegelteich.de Wohndesign77, Holzhofallee 30, Kiel, Tel.: (0431) 53 77 88 88, www.wohndesign77.de wohnraum kiel, brunswiker str. 56, kiel, tel.: (0431) 67 22 00

Tanzschule Ralf Knobloch, Zum Brook 3, Kiel, Tel.: (0431) 33 05 99, www.tanzschule-knobloch.de Tanzschule Tessmann, Kirchhofallee 25, Kiel, Tel.: (0431) 67 67 67, www.tanzschule-tessmann.de team1 – Umzugslogistik UG, Wittland 20, Kiel, Tel.: (0431) 719 47 77, www.team1-kiel.de Technische Akademie Nord. e.V., Schleusenstr. 1, Kiel, Tel.: (0431) 339 37 30, techniker@t-a-nord.de Teppich Thomsen GmbH, Kronsberg 13, Altenholz, Tel.: (0431) 963 87, www.teppichthomsen.de TherapieZentrum in Rickert, Dorfstr. 48, Rickert, Tel.: (04331) 34 60, www.therapiezentrum-in-rickert.de

09 / 2013

139,

Reisepreis pro im Doppelzimmer

to b e r 2 0 1 3 11. – 13. Ok

Person

uschlag: 55,Einzelzimmer-Z

U V

Skan Möbel, Stockholmer Str. 6, Kiel, Tel.: (0431) 52 76 76, www.moebel-brocke.de

eine Reise w

Unterwegs Kiel, Andreas-Gayk-Str. 23–25, Tel.: (0431) 99 04 09 55, www.unterwegs-kiel.de

Vanini Lackierungen, Rendsburger Landstr. 22–26, Kiel, Tel.: (0431) 64 92 00, www.vanini.de

Sinans Restaurant-Cocktailbar-Lounge, Harmsstr. 13, Kiel, Tel.: (0431) 72 98 48 31, www.sinans-bistro-bar.de

r e m m i – n i l r Be ert!

Woodstation, Dorfstr. 37, Felde, Tel.: (04340) 726 47 80, www.woodstation.de

Y

Yadros GmbH, Hamburger Chaussee 192, Kiel, Tel.: (0431) 70 53 28 10, www.yadros-kiel.de

Z

ZAHNÄRZTINNEN KIEL, Linda Bodart & Dr. Andrea Schädler, Holstenstr. 37, Kiel, Tel.: (0431) 914 41, www.zahnaerztinnen-kiel.de

gen Unsere Leistun eservice se mit Getränk Komfortbusrei k üc st üh Fr tung mit 2 x Übernach tz la rp exande im H2 Hotel Al g am Anreiseta en ss de 1 x Aben dfahrt 3 Std. Stadtrun n?

ren Traumreise

Fragen zu unse

000 0800raf-0re9ck5e-0 reisen.de www.g

cke Graf von der Re bH · GF Diedrich Graf Recke Gm Schacht-Audorf 0 79 24 · 10 e aß Rudolf Diesel Str


· · · · 146 > Umfrage ·

Was ist Ihnen bei Ihrem

Zuhause wichtig? „Die Schlichtheit des skandinavischen Einrichtungsstils ist genau mein Ding.“

Die nächs­ te KIELerLEBEN erscheint am 01.10.

Impressum KIELerLEBEN ist eine Publikation aus dem Hause falkemedia. Herausgeber: falkemedia Stadtmagazine GmbH K. A. Goukassian (V. i. S. d. P.) An der Halle 400 #1, 24143 Kiel Fon (0431) 200 766-00, Fax (0431) 200 766-50 HRA 8781 KI Amtsgericht Kiel Redaktion KIELerLEBEN: (0431) 200 766-62 E-Mail: redaktion@kielerleben.de www.kielerleben.de Anzeigen: Fax-Anfrage: (0431) 200 766-52 E-Mail: anzeigen@kielerleben.de Anzeigenkoordination & Mediaberatung: Katharina Muhr, Tel.: (0431) 200 766-64 Mobil: 0151/14 23 53 59 E-Mail: km@falkemedia.de Mediaberatung: Chris Marie von Nauman Tel.: (0431) 200 766-75 E-Mail: c.nauman@falkemedia.de Kleinanzeigen: kleinanzeigen@kielerleben.de Redaktion: Kerstin Klostermann (kek), Dana Wengert (dan), Christian Bärmann (bär), Merle Primke, Kerstin Kristahl (kris), Markus Till (mt), Ines Fedder (ife), Thore Albertsen (tal), Tina Denecken (tide)

Mona (34)

Layout: Wibke Freund, Darja Tronev, Janos Urbanyi Art Direktion: Notburga Reisener

„Mein Zuhause sollte modern und klassisch sein.“

Julian (24)

Vertrieb: Die KIELerLEBEN erhalten Sie an über 1.000 Vertriebspunkten in und um Kiel sowie im gut sortierten Zeitschriftenhandel Axel Springer Vertriebsservice GmbH Süderstr. 77, 20097 Hamburg Abopreis: 15 Euro, Studenten 12 Euro (es wird ein gültiger Studentenausweis vorausgesetzt). Aboservice: Tel.: (0431) 200 766-00 Für unverlangt eingesandte Bilder und Manuskripte keine Haftung. Eine Veröffentlichungsgarantie kann nicht gegeben werden.

Wolfgang (52) und Uwe (57)

www.falkemedia.de

„Es sollte viel Platz und genügend Abstellfläche für alles vorhanden sein.“

Bei falkemedia erscheinen die Publikationen DigitalPHOTO (www.digitalphoto.de) So is(s)t Italien (www.so-isst-italien.de) BÜCHER (www.buecher-magazin.de) LandGenuss (www.landgenuss-magazin.de) Mac Life (www.maclife.de) iPhone Life (www.iphonelife.de) Mac easy (www.maceasy.de) Mein LandGefühl im Norden (www.meinlandgefuehl.de) sweet paul (www.sweetpaul.de) BEAT (www.beat.de) KIELerLEBEN (www.kielerleben.de) RENDSBURGerLEBEN (www.rendsburgerleben.de)

Ihre Meinung auf facebook Hauptsache gemütlich. Mein Zuhause ist mein Rückzugsort. Do it yourself! Ich will meine eigene Note mit einbringen.

82% 9%

Hier geht’s zur Umfrage für die kommende Ausgabe

Diese Magazine sind bundesweit, in Österreich, der Schweiz und in den Beneluxländern im Zeitschriftenhandel erhältlich. © 2013 by falkemedia. Alle Rechte vorbehalten.

Ich stehe auf Vintage und kaufe viel auf dem Flohmarkt.

5%

Ich lege viel Wert auf individuelle Designermöbel.

4%


Die besten Preise der Stadt. bis zu

-70

F端r den Newsletter

JETZT ANMELDEN!


Werde Fan auf Facebook!

KIELerLEBEN 09/2013  
KIELerLEBEN 09/2013  
Advertisement