Page 1

FACH SCHRIFTEN VERLAG

Schwimmbad & Sauna 1/2 - 2014 s0OOLSAM(ANG s7ASSERKREISLAUF"ECKENHYDRAULIK s+OMFORTLÚSUNGEN s7HIRLPOOLS s)NFRAROTKABINEN s$AMPFBAD 3ANIERUNG

Schwimmbad & Sauna 1/2 - 2014 3 4,50 · sfr 9,00 Österreich 3 4,90 BeNeLux 3 5,30 Slowakei 3 6,50

Wellness-Spaß: Aktuelle Whirlpools auf dem Markt

POOLS am Hang


FĂźr die

besonderen Momente im Leben Schwimmbadattraktionen, die es in sich haben: è %INPERFEKTER7ASSERSCHWALLF¡RDIE2¡CKENMASSAGE è HYDRO MASSAGE +ONZEPTE DIESP¡RBARDAS7OHLEMPóNDENSTEIGERN è 'EGENSTROMSCHWIMMANLAGENF¡RSPORTLICHESODERGEM¡TLICHES3CHWIMMEN è ,%$2'"5NTERWASSERSCHEINWERFERF¡REINSTIMMUNGSVOLLES!MBIENTEIM0OOL uvoŽÞDIE-ARKEF¡RINNOVATIVE+ONZEPTE INTEGRIERBARINJEDEMODERNE (AUSTECHNIK-EHR%RLEBENÞMEHRVOM,EBEN7ELLNESSVOM&EINSTEN

Lust auf mehr?

Schmalenberger GmbH + Co. KG StrÜmungstechnologie Tel.: +49 (0) 7071/70 08-0 info@schmalenberger.de www.uvo.de


AKTU TUELL Bauherren sind WGLPEY

Frischzellenkur und Winterfreuden Die Schwimmbad- und Wellnessbranche hat sich in den letzten Wochen mächtig ins Zeug gelegt und

                 

        

        

        

        

                       

1ILV7YHSOY#[[[MWSHIWYHSOY

ihre Neuheiten auf internationalen Branchenmessen wie der Aquanale in KÜln vorgestellt. Vieles von dem, was dort präsentiert wurde, wird sich in dieser und den kommenden Ausgaben in Reportagen, Produktvorstellungen oder Wellnesstipps niederschlagen und Ihnen Anregungen fßr Ihre Pool- und Wellnessträume bieten. Und auch das Team von Schwimmbad & Sauna war in den letzten Wochen aktiv,

... viele vorher, manche nachher.

um Ihnen mit unserem Magazin noch mehr Nutzen und Inspiration zu liefern. Sie halten ein Heft in Händen, dem wir eine optische und inhaltliche Frischzel-

Rätseln Sie noch, wie Ihre

lenkur gegĂśnnt haben. Mit unserem neuen Titellayout wollen wir die Emotionali-

Schwimmhalle energieef½zient

tät des Themas unterstreichen und Sie als Leser noch neugieriger auf die neues-

und gleichzeitig bauphysikalisch

ten Trends im Bereich Schwimmbad, Sauna und Wellness machen.

sicher ausgebaut werden kann?

Die neue, frischere Optik wird begleitet von einem erweiterten inhaltlichen Kon-

Wir verraten Ihnen die richtigen

zept. Ab jetzt bereiten wir in jeder Ausgabe ein Top-Thema fĂźr Sie auf, das eine prominente Stellung im Heft einnimmt. Wir starten mit dem Thema „Pools am Hang“, in dem wir Ihnen herausragende Beispiele zeigen und gleichzeitig Fachleute befragt haben, welche Herausforderungen bei dieser Bauweise zu bewältigen sind. Unsere bekannte MarktĂźbersicht erscheint erstmals als ĂźbergroĂ&#x;e, achtseitige

LÜsungen fßr Wärmeschutz, Feuchteschutz, Energieeinsparung, Beleuchtung, Akustik. Ganz individuell fßr Ihre Gegebenheiten. Sprechen Sie mit unseren Spezialis-

Beilage, die Sie auch gern bei uns nachbestellen kĂśnnen. In dieser Ausgabe

ten. Vertrauen Sie auf Ăźber 30 Jahre

dreht sich in der MarktĂźbersicht alles um das Thema Gegenstromanlagen.

Erfahrung beim Neubau und bei der

In diesem Sinne wĂźnsche ich Ihnen sportlich-aktive, aber auch entspannte

Sanierung von Schwimmhallen sowie

Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2014.

auf unsere regionalen Fachpartner.

. . . wenn Sie noch ein paar originelle Geschenktipps fĂźr das Weihnachtsfest benĂśtigen oder sich selbst einen Wellnesswunsch erfĂźllen mĂśchten, darf ich Ihnen unsere Lifestyle-Rubrik ab Seite 134 ans Herz legen – sie steht diesmal unter dem Motto „Winterfreuden“.

Schwimmhallen sicher ausbauen.

Peter Lang, Chefredakteur

ISO-Gesellschaft fĂźr Isolierund Feuchtraumtechnik mbH

Sofortinfo 07136 5820 info@iso.de ¡ www.iso.de


INHALT 1/2-2014 Titelfotos: iStockphoto, Mark Böttger, Wellis Fotos Inhalt: Tom Bendix, Koll Schwimmbadbau, Ospa, Jacuzzi, TPI, Riviera Pool, Hugot & Clement Icons „Info kompakt“: fotolia.com, Aha-Soft

12

18

74 Marktübersicht 18 Gegenstromanlagen

Schwimmbad & Sauna SPEZIAL

1/2 - 2014

8 Seiten Extra-Folder:

Marktübersicht

Foto: Ospa

IIm V Vergleich: l i h 18 Gegenstromanlagen G t l

18 Gegenstromanlagen

Ein Pool-Zubehör, mit dem Sie sportlich bleiben! Sollte die Beilage fehlen, können Sie sie auch nachbestellen unter www.schwimmbad.de oder per

Foto: Schmalenberger

E-Mail: carlizzino@fachschriften.de Marktübersicht 18 Gegens tromanlagen

Eine Gegenstromanlage verwandelt Ihren Pool in ein Fitnessgerät. Mit ihrer Hilfe können Sie unabhängig von der Größe Ihres Pools kraftvoll und ausdauernd schwimmen. Foto: Speck

Anbieter Modell

Bünger & Frese Double-Jet

Preis (in Euro) inkl. MwSt., ohne Einbau und Montage

1 427

5 auf Gehäuse, 3 auf Edelstahlteile

2

Edelstahl V4A poliert

Edelstahl V4A (AISI 316L)

ABS-Kunststoff

Edelstahl und Varicor-Mineralwerkstoff

Edelstahl

68 Mit Marilyn und Mosaik

AUSSEN-POOLS 24 Wasser vor dem Wohnzimmer 44 Klar wie ein Gebirgsbach 56 Ökologisch auf Achse 64 Wellness auf kleinem Raum

4 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Edelstahl

Rotguss/Bronze

Edelstahl

Rotguss oder Bronze

Fliesen-, Folien- und Fertigbecken

4 300

Edelstahl

wahlw. PVC o. V4A-Edelstahl

Folien-, Fliesen- und Fertigbecken

ca. 2 400

Weiß

Bronze

Procopi BADU Jet Smart Color

Kunststoff

Edelstahl und Hellgrau

ABS-Kunststoff

Weiß, Blau, Sand, Schwarz, Grau

Rotguss und Bronze

ABS-Kunststoff

Für alle Beckenarten

2

1

2

Beton-, Folien- und Kunststoffbecken

2

Folien-, Polyester-, Holz- und Edelstahl-Pools

1-5

Folien-, Fliesen-, Edelstahlund Fertigbecken

ja

2

System-, Styropor-, Holz-, Paneel-, Folien-, Betonbecken

ja

ja

1

ja

1/2

ja

1

nein

-

nein

nein

nein

ja

nein

ja

nein

nein

ja

nein

optional

ja

-

nein

ja

nein

-

nein

1,6 (230 V), 2,2 (400 V)

nein

2,6

optional

Volumenstrom (in l/min)

2 x 2,6

1 050 bei 1,0 bar

666 (230 V), 750 (400 V)

3,0-7,5 kW, stufenlos

4

1 050

3,5

manuell

ca. 850 – 4.150 l/min

2,3

Sensorschalter zur Steuerung der Pumpenleistung

2 100 bei 1,0 bar

2,6

Strahlstärke/Wasserstrom regulierbar? Wenn ja, wie?

1 300

1 000

2,6

nein

mengenverstellbar an der Armatur mit Verstellhebel

manuell

nein

ja, mit Verstellknopf an der Armatur

durch Regeln der Pumpenleistung über Frequenzumrichter

nein

nein

ja, mit Regulierung auf der Front ja, mit Regulierung auf der Front

ja, justierbare Düse ja, justierbare Düse

1 050 bei 1,0 bar ja, Drehregler

666 ja, am Gerät

Steuerung

Sensorschalter

pneumatisch

ja, Drehregler

Mit Pneumatik- oder Sensorschalter

pneumatisch

Massageschlauch

Haltegriff, Massageschlauch, Flanschsatz für Folienbecken, Übergangsflansch (Fertigbecken) integriert

über Ospa-BlueControl bzw. Sensortaster im Becken

pneumatisch

-

per Sensorschalter, Anschluss an Pool-Steuerung möglich

ja, über Knopf

Zubehör

Sensorschalter (5 m Kabel)

Massageschlauch

LED-Beleuchtung, Haltegriffe

-

Griffe, Massageschlauch, Rückenmassagedüse

pneumatisch, Fernbedienung optional

Massageschlauch (auch pulsierend)

separat

integriert

bis zu vier separate Ansaugungen Ø 350 mm

separat, gegenüberliegend zur Durchström. d. ganzen Beckens

integriert

integriert

mehrfarbige Blenden, Massageschlauch und Edelstahlhaltegriff

Ansaugung haarfangsicher nach DIN EN 13451?

ja

ja

ja

ja

ja

Besonderheiten

ja

mit schlanken Einbauteilen konstruiert, daher Einbau in die Beckenwand auf geringem Raum möglich, z. B. bei Treppenanlagen

ja

2 formschöne Haltegriffe aus Kunststoff

ja

Verwendung hochwertiger Werkstoffe (Rotguss, Bronze, Edelstahl)

ja

eine der stärksten Gegenstromanlagen auf dem Markt, für ambitionierte Amateurschwimmer wie für Profis geeignet

persönliches Work-Out und professionelles Trainingsprogramm für sportliche Schwimmer über Ospa-BlueControl

Regulierung der Jet-Streams durch einfaches Drehen an den Düsen

robustes, langlebiges Design, 2 integrierte Absperrservicearmaturen für die Pumpe, Made in Germany

formschönes Design, Kombination von Varicor-Mineralwerkstoff mit Edelstahl

Blende in 5 Farben erhältlich

Hugo Lahme GmbH Kahlenbecker Straße 2 58256 Ennepetal www.lahme.de

Hugo Lahme GmbH Kahlenbecker Straße 2 58256 Ennepetal www.lahme.de

Pahlén AB Vallentunavägen 401 SE-194 27 Upplands Väsby www.pahlen.com

Peraqua GesmbH, A-4300 St Valentin oder Praher Armaturen GmbH, 91154 Roth www.peraqua.com

Pool Care by Schenk Leichtwiesen 1 71576 Burgstetten www.poolcare.de

Anschrift

Bünger & Frese GmbH In den Ellern 1 28832 Achim www.schwimmbad-technik.de

Alle Angaben in der Tabelle beruhen auf Herstellerinformationen.

Future Pool GmbH Daimlerstr. 6 63741 Aschaffenburg www.future-pool.de

individuell einstellbar Ospa Schwimmbadtechnik Goethestraße 5 73557 Mutlangen www.ospa.info

Preise Stand Dezember 2013

FACH SCHRIFTEN VERLAG

S & S Branchen-Report

60 Eine italienische Illusion

Edelstahl hochglanzpoliert

Kunststoff Einbaubecken

ab ca. 4 730

Anzahl Düsen

Ansaugung integriert oder separat?

SCHLUSSPUNKT

Weiß

Rotguss Beton-, Folien-, Fertigbecken mit entsprechendem Zubehör

ab 6 842

Düse/n schwenkbar

Luftbeimischung regulierbar? Wenn ja, wie?

50 Behaglichkeit im Niedrig-Energie-Pool

Poolcare by Schenk Cyclon / Cyclon Duo 6 125 / 6 401

2

V4A-Edelstahl, poliert (1.4404/1.4571)

Beleuchtung integriert? Wenn ja, welche?

18 Glamourös und transparent

Peraqua OCEAN JETSTREAM

1

Edelstahl V4A (1.4404/1.4571)

Pumpenleistung (in kW)

74 Pools am Hang: Wie Schwimmbadbauer diese Herausforderung meistern

Pahlén Jet Swim 2000

5 (Einbauteile), 1 (Zubehör, Blende, Pumpe, Steuerung)

2

Kunststoff

Material Einbaugehäuse

12 Wellness auf Flämisch

Ospa PowerSwim

5 (Einbauteile), 1 (Zubehör, Blende, Pumpe, Steuerung)

Für Einbau in welche Beckenart geeignet?

TOP-THEMA

Hugo Lahme FitStar X-Stream

ab 4 333

2

Bei mehreren Düsen: separate Pumpe für jede Düse?

INNEN-POOLS

Hugo Lahme FitStar Taifun Duo

369 Vormontagesatz 1 919 Fertigbausatz

2 Edelstahl V4A (1.4404/1.4571)

Farbe Abdeckblende

Pool & Wasser

Future Pool Infinity Power Swim

ab 3 375

Garantie (in Jahren) Material Abdeckblende

separat (1 oder 2)

integriert

Procopi Deutschland GmbH Sonnenstraße 12-14 91058 Erlangen www.procopi.de

1/2 · 2014

86

Schwimmbad & Sauna PROFI Der Branchen-Report: News, Messen, Firmen, Personen, Produkte

140 Asien in den Alpen

POOL-TECHNIK 86 Mehr Komfort: Lösungen für Ihren Pool 90 Wasserkreislauf: Alles über Beckenhydraulik

MESSEREPORT Aquanale/FSB 2013: Mehr Besucher, neues Konzept Vor allem mehr internationale Gäste konnte das Messedoppel Aquanale und FSB verbuchen. Auf insgesamt 13 Seiten lassen wir die Messe Revue passieren: Produkte, Personen, Trends und Awards.

Seite 8

Piscina Barcelona

Schwimmteiche & Co

Wellness in Las Vegas

Unser Rückblick von der Messe in Barcelona auf drei Seiten. Seite 22

Der 7. Internationale Schwimmteichkongress fand in Bregenz statt. Seite 21

Vier deutsche bsw-Mitglieder berichten für uns von der Pool Spa Patio. Seite 25

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Scuba II

Pool Wasser Analytik

www.schwimmbad-technik.de Lovibond® - Das Original

www.lovibond.com

Schwimmbad & Sauna PROFI: 36 Seiten Extraheft


134 TOP-THEMA: POOLS AM HANG

124

114

Sauna & Wellness WELLNESS-LIFESTYLE 102 Saunieren mit Weitblick

Service & News 6 Magazin: Ausgefallene Accessoires 96 Neu & Interessant: Produkte und Technik

106 Warm-up für den Action-Tag

148 Schwimmbadfachhändler in Ihrer Nähe

110 Mit dem Duft von Tannenholz

162 Inserentenverzeichnis

114 Die besten Whirlpools und Spas

164 Impressum

134 Wohlfühlen: Lifestyle für den Winter

164 Vorschau: Die Themen der nächsten Ausgabe

138 Hoteltipp: Naturparadies im Südharz

WELLNESS-TECHNIK

www.schwimmbad.de

166 Top-Fit: Aufguss aus Afghanistan

124 Infrarot: Die Sonne im Rücken 130 Dampfbad, aber richtig!

Jetzt auch fürs iPad unter

„ F a c h sc h r ifte n ”

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 5


MAG Kuschelkamin ohne Holz Die kuschelige Atmosphäre eines Kamins lässt sich auch ohne Holz herstellen. Der „Uni Flame Ethanol Kamin“ von Radius Design erzeugt eine gemütliche Feuerstimmung, ohne dass ein Schornstein eingebaut und Holzscheite ins Haus geschleppt werden müsFoto: Design & Miles

sen. Herzstück ist eine doppelwandige Sicherheitsbrennkammer, in deren Innerem sich ein Keramikschwamm befindet. Dieser saugt das Bio-Ethanol auf, das als Brennmittel dient. Die ungewöhnliche Feuerstelle ist relativ sparsam: Sie verbraucht laut Anbieter maximal 500 Milliliter pro Stunde, zudem ist die gleichmäßig brennende Flamme höhenregulierbar. Der Vorteil des Bio-Ethanols ist, dass eine rußpartikelfreie Emission stattfindet und damit keine Asche zurückbleibt. Der „Uni Flame“ eignet sich sowohl für innen wie für außen und ist in verschiedenen Farbausführungen erhältlich. www.designandmiles.de

Goldmedaille für SSF SSF hat beim diesjährigen EUSA-Award der „European Union of Swimmingpool and Spa Associations“ die Goldmedaille in der Kategorie „Private Schwimmbäder im Innenbereich“ gewonnen. Der Preis wurde auf der diesjährigen Fachmesse Aquanale Ende Oktober in Köln verliehen. Das eingereichte Pool-Projekt (siehe nebenstehendes Bild) wurde ausgezeichnet, weil es, so die Jury, „faszinierendes Formenspiel, Eleganz und Ruhe komplett neu definiert“. Weiter heißt es: „Der Pool schafft unglaubliche Effekte durch die Nutzung eines auf das Wesentliche reduzierten dreidimensionalen Raums und stellt durch den geschickten Einsatz der Beleuchtung und der Architektur ein fantastisches Beispiel für ein futuristisches Design dar.“ Eine Bildergalerie von den Projekten der EUSA-Award-Gewinner finden Sie auf unserer Website. www.schwimmbad.de, www.ssf-gmbh.de Foto: Tom Bendix

Steintherapie gegen Zipperlein Die Steintherapie ist ein Jahrtausende altes Wissen, das lange Zeit nur Eingeweihten zugänglich war. Jetzt hat es diese urtümliche Entspannungsmethode ins allgemeine Bewusstsein geschafft und jeder kann sie für sich nutzen. Im „Spa Hot Rocks Wohlfühl-Set“ ist alles enthalten, was gegen die Zipperlein des Alltags benötigt wird: drei große Steine und drei kleinere Steine, acht Räucherstäbchen und ein Halter dafür, Duftkerze und Kerzenhalter sowie ein schwarzes Aufbewahrungssäckchen. Dazu gibt es ein Anleitungsheftchen, in dem genau steht, welcher Stein gegen welches Wehwehchen einsetzt wird.

Foto: Radbag

www.radbag.de

6 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


aquacomet

®

Pools & Überdachungen

DEUTSCHLAND: SU PE

AQUACOMET GmbH

RF CH LA EÜ

T : + 49 89/ 12 19 26 41-0 F : + 49 89/ 12 19 26 41-50 M: + 49 179/6 64 42 94

G

!

UN

U

CH DA

E

R BE

N

Karlsburger Straße 63 D-81829, München

info@aquacomet.de www.aquacomet.de

INTERNATIONAL: AQUACOMET Kft. H-9027 Gyôr, Kôrisfa u. 15., Ungarn T : + 36 96/517417 F : + 36 96/517419 M: + 36 30/8514302 info@aquacomet.com www.aquacomet.com

S

6<

1-

20 J AH RE GA RA NT IE

• 6 Überdachungssysteme • 25 Überdachungsmodelle • 4 standard Profilfarben • 18 Poolmodelle • Verstärkte Wandstruktur mit Keramikkern • Alle Nautilus Keramikbecken mit Unterflur-Rolloschacht erhältlich • Lieferung und Montage mit Garantie in alle EU-Länder


MAG GAZIN Leuchtende Rosen Nichts spricht dagegen, jetzt schon an den nächsten Sommer zu denken. An Sommerabenden haben Outdoor-Leuchten ihren großen Auftritt. Die leuchtenden, im Pool-Becken schwimmenden Rosen namens „Pool Party“ machen mit ihren Maßen von 41 x 35 Zentimetern dabei mächtigen Eindruck. Das verwendete Material nennt sich Poleasy und weist im Unterschied zu anderen Kunststoffen eine Oberfläche mit Mikroporen auf. Die Oberflächenstruktur ist damit feiner, daher verdreckt das Material weniger und lässt sich besser reinigen. Die wasserdichten „Rosen“ leuchten mit LEDs, Halterung und Auflader werden mitgeliefert. Übrigens: Im Winter können sie auch im Haus Foto: Fiolini

Licht geben, dann ist die Vorfreude auf den Sommer umso größer.

Foto: Hansgrohe

Foto: Brainlight

www.fiolini.de

Ausgezeichneter „Relax Tower“ „Colours of Water“ heißt der Kalender für 2014 von Hansgrohe. Seit elf Jahren gestaltet der Badspezialist zusammen mit namhaften Fotografen dieses Sammlerobjekt. Diesmal ist der Londoner Fotograf James Meakin auf die Seychellen geflogen, um die Farb- und Formenvielfalt an den Traumstränden des Indischen Ozeans einzufangen. Die Kalender sind ausschließlich in der „Hansgrohe Aquademie“ in Schiltach im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung erhältlich. Der Erlös kommt dem Hilfsprojekt „Elimu4Afrika“ zugute, das sich unter anderem um die nachhaltige Versorgung Ostafrikas mit Trinkwasser und Solarstrom stark macht. www.hansgrohe.com, www.elimu4afrika.com

8 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Auszeichnung für den „Relax Tower“ von Brainlight: Das System mit dem Shiatsu-Massagesessel „3-D Float Plus“ wurde von der Jury des „Plus X Award“ als „Bestes Produkt des Jahres“ ausgezeichnet. Der „Relax Tower“ besteht aus einem audiovisuellen Tiefenentspannungssystem, mit dem Anwender unter anderem in meditative, motivierte und neuerdings auch in sportlich-erfolgsorientierte Grundstimmungen versetzt würden. Neben Luftdruckmassagen für verschiedene Körperpartien enthält er eine Akupressurpunkterkennung und einen „Bodyscan“. www.brainlight.de


KRAFTVOLL. INNOVATI V. OSPA.

Train ieren wie die Profis mi t Ospa-PowerSwim 3

Ospa-PowerSwim

DER FILM

Die ers te Geg en stro ma nlag e mit individuell programm ierb aren Tra ining sablaufe n : Ausdauer-, Kardio- ode r Wo rkout-Train ing

www.ospa.info

Ech tes Lan gstrecken sch wim me n Kraftvo lle, glei chg eric hte te, bre ite Stro mu ng

Ospa Schwimmbadtechnik Tel: +49 7171 7050 www.ospa.info


MAG GAZIN Wohltuend wie am Meer

Foto: Klafs

Eine steife Brise bläst ins Gesicht, Meerwasser umspült die Füße und die Lippen schmecken leicht salzig. Das ist das wohltuende und gesunde Gefühl der weiten See. Vor allem Menschen mit Atemwegsbeschwerden halten sich deshalb an den Küsten auf, weil die leicht salzige Luft ihr Leiden schmälert. Mit einer entsprechenden Anwendung bringt Klafs dieses heilende Prinzip nun in die Wellness-Räume: Bei „Microsalt“ wird zu mikroskopisch kleinen Partikeln zerkleinertes, natürliches Steinsalz eingeleitet. Dabei entsteht ein Mikroklima mit Trockensalznebel. Beim Einatmen verteilen sich die Partikel über das gesamte Atemwegssystem und entfalten dort ihre positive Wirkung. www.klafs.de

Gewinnen Sie eine „Floating Lounge“!

Wasser ist Leben! In jeder Kultur repräsentiert es Reinheit, Vitalisierung und Erholung. Wellness-Rituale

Noch mehr Badespaß im Pool – das versprechen die neuen „Floating Lounges“ von Poolcare. Die bequemen Liegen sind aus hochwertigem Polyester mit PVC hergestellt, mit einem Drainagevlies für den schnellen Wasserablauf ausgestattet sowie mit zwei Trageschlaufen versehen. Die wasserdichten „Lounges“ sind schmutzabweisend, für Personen bis circa 90 Kilo Körpergewicht geeignet und in drei Formen und Farben erhältlich. www.poolcare.de

bieten den Menschen wertvolle Momente der Ruhe und verhelfen zu Selbstbewusstsein in einer zuFoto: Gestalten Verlag

nehmend chaotischen Welt. Das großformatige, mit üppigen Bildern ausgestattete Buch „Oasis“ zeigt eine Auswahl an Bädern, Spas und anderen Rückzugsorten, die nicht nur unser Wohlbefinden bedienen, sondern auch auf kreative Weise über unsere Gewohnheiten hinausgehende Vorstellungen von Gastfreundschaft, Inneneinrichtung und Architektur zeigen. Ehmann, Borges, Klanten (Hg.): „Oasis: Wellness, Spas and Relaxation“, Gestalten Verlag, 256 Seiten, 39,90 Euro, www.gestalten.com

Haben Sie Fragen zu den Themen Pool und Wellness?

Foto: Poolcare

DIESE VERBÄNDE HELFEN!

Gewinnen Sie eine „Floating Lounge“! Schicken Sie eine E-Mail mit Ihrer vollständigen Adresse und Telefonnummer und dem Betreff „Gewinnspiel Floating Lounge“ bis zum 14. Januar 2014 an: carlizzino@fachschriften.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

10 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Bundesverband Schwimmbad und Wellness e. V. (bsw), Tel.: 0221/2716690, www.bsw-web.de Deutscher Sauna-Bund e. V. (DSB), Tel.: 0521/966790, www.sauna-bund.de Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V. und Bundesfachverband Öffentliche Bäder e. V., Tel.: 0201/879690, www.baederportal.com Bundesfachverband Sonnenlicht-Systeme e. V. (SLS), Tel.: 0711/2364716 Bundesfachverband Saunabau und Dampfbad (BSB), www.saunaverband.de, und Gütegemeinschaft Saunabau e. V., www.sauna-ral.de, Tel.: 0611/890850 Gütegemeinschaft Infrarot-Wärmekabine e. V., www.infrarotkabine-ral.de Photomed, Bundesfachverband Solarien und Besonnung e. V., Tel.: 07823/962914, www.photomed.de


ODENWALD-POOL IHR PARTNER FÜR EXKLUSIVE UND INDIVIDUELLE POOLFERTIGUNG

Wellness für die Seele...

EXKLUSIVE UND INDIVIDUELLE POOLFERTIGUNG

Jetzt die neue kostenlose Produkt-Broschüre unter +49 (0)6062 4517 oder info@odenwald-pool.de anfordern.

SCHWIMMBECKENSYSTEME VON ODENWALD POOL.

ODENWALD-POOL – WENN SIE DAS BESONDERE UND EXKLUSIVE LIEBEN!

ODENWALD-POOL GMBH Rudolf-Diesel Strasse 11 | D-64711 Erbach | T +49 (0)6062 4517 | F +49 (0)6062 4198 info@odenwald-pool.de | www.odenwald-pool.de

LARGOMEDIA.DE

OBERFLÄCHEN IN GFK ODER PVC


POOL & WASSER

Das Hallenbad ist in einem ehemaligen Stallgebäude untergebracht. Nebenan befinden sich ein Kaminzimmer, eine Küche und eine Sauna für die vielfältigen Entspannungsbedürfnisse nach dem Aufenthalt in Pool und Whirlpool.

12 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Wellness auf Flämisch Mit gelassenem Blick auf die weite, flache Landschaft Flanderns können die Besitzer dieses Hallenbades ihre Wellness-Stunden genießen. Highlight der Innenpool-Anlage ist dabei das originelle Beleuchtungskonzept.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 13


POOL & WASSER

Durch die großen Glasfronten an zwei Seiten des Hauses ist die Weite des flämischen Flachlandes zu erahnen. In der Schwimmbad-WhirlpoolKombination lässt sie sich zu jeder Jahreszeit genießen.

G

leich hinter dem Haus liegt das flämische Flachland. Aus der zweiseitigen Glasfront heraus wandern die Blicke über die unendlich wirkende Weite Flanderns mit ihren leicht beschneiten Feldern und Dächern und den im rauen Kanalwind wogenden Ästen der kahlen Bäume. Während draußen vor der Türe das Leben vor Kälte zittert, sehen drinnen die Besitzer des verklinkerten Hauses dem rauen belgischen Winter einfach nur zu – relaxend in ihrer gemütlichen Wellness-Anlage, die sie originellerweise im ehemaligen Stallgebäude unmittelbar neben ihrem Wohnhaus einrichten ließen. Und die Anlage hat alles zu bieten, was Körper, Geist und Seele in der kalten Jahreszeit erwärmt: Sie verfügt über eine Schwimmbad-Whirlpool-Kombination, eine Sauna sowie ein kuscheliges Kaminzimmer mit angeschlossener Küche, in das sich die Benutzer nach getaner Wellness zurückziehen können, um sich auszuruhen oder um zu essen. „Unser Wunsch war ein modernes Pool-Haus mit voll

14 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Eine Attraktion des Pool-Projektes ist der nachts glasfaserbeleuchtete Wasserfall aus der Wand heraus. Auch dieses exklusive Element ist an die Lichtsteuerung angeschlossen.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 15


POOL & WASSER

„Im Winter brauchen die Menschen wärmendes Licht. Und zwar viel davon! Diese PoolAnlage hat dieses Bedürfnis optimal umgesetzt. Es ist also ein richtiges Highlight – im wahrsten Sinne des Wortes!“ Joachim Scheible, Redakteur

Besonderheit der Pool-Anlage ist die per Lichtsteuerung geregelte Glasfaserbeleuchtung mit RGB-Farbprojektor im Beckenboden und in der integrierten Einstiegstreppe.

INFO kompakt Becken: Beton mit Glas-Mosaik-Auskleidung, 9 x 4 x 1,35 m, Überlauf-Pool mit integrierter Treppe, Unterflurrollladen-Abdeckung Wasseraufbereitung: Ospa EcoClean-Filter mit Aktivkohle und drehzahlgeregelter Filterpumpe, Chlorozondesinfektion durch Membranelektrolyse, Steuerung „Ospa BlueControl“, www.ospa. info Attraktionen: Gegenstromanlage „Ospa PowerSwim 3“, Glasfaserbeleuchtung „ColorFall“ mit Wasserfall und Glasfaser-Lichtauslässen im Beckenboden, Massagestation, Wildquell, Luftsprudelplatte, www.ospa.info Wellness: Ospa-Kombination „SB-WP“ aus Schwimmbecken und Whirlpool, www.ospa.info, dazu Sauna, www.klafs.de Klimatechnik: Raumentfeuchtung und Wasserbeheizung über ein Wärmerückgewinnungssystem mit Plattenwärmeübertrager, www.menerga.com Planung & Realisation Schwimmbadbau: O.Oechler Zwembadtechnik, Gaverlandstraat 75, BE-9031 Gent/Belgien, Tel.: 0032/9/2827410, www.ospa.be Architekt: Joachim Hopp Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

16 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

ausgestattetem Schwimmbad und Whirlpool, damit die ganze Familie alles nutzen kann“, erklärt der Hausherr. Geradezu ausgeklügelt ist dabei das Beleuchtungskonzept. Die gesamte Schwimmhalle, das Kaminzimmer und die beiden Pools können jeweils per LED in den schönsten Farben des Spektrums illuminiert werden. Eine Glasfaserbeleuchtung mit RGB-Farbprojektor im Beckenboden und in dem aus der Pool-Wand stürzenden Wasserfall verleihen dem leuchtenden Ambiente zudem eine ausgefallene Optik. Schließlich sorgen im kalten Winter gerade Spiele mit adäquaten Farben zusätzlich für inneres Wohlgefühl. Das ausgeklügelte Beleuchtungskonzept wird von einer Steuerung auf allerneuestem Stand geregelt. Sie ist Bestandteil der Schwimmbadtechnik „Ospa BlueControl“, die ihrerseits über standardisierte KNX-Schnittstellen in die übrige Gebäudetechnik mitsamt der Klimatechnik der Wellness-Anlage integriert ist. Mithilfe der außerdem darin eingebauten „WebControl“ können die Benutzer das Ganze per Mobiltelefon oder Tablet-Computer kontrollieren. Und sollten die opulenten Farbspiele für die körperliche Erwärmung nicht ganz ausreichen, wählen die Besitzer den sportlichen Weg: und zwar mit der auch für Schwimmprofis geeigneten Gegenstromanlage „PowerSwim 3“ und ihren drei verstellbaren Kugeldüsen. Exklusiv ist auch die Pool-Kombination, bei der beide Becken mit einer gemeinsamen Aufbereitungsanlage mit Aktivkohle-Filtration und drehzahlgeregelter Filterpumpe betrieben werden. Sie ist sehr energieeffizient, weil die Wassertemperatur im Schwimmbetrieb beiderseits gleich ist. Im Whirlbetrieb erhält die volle Leistung der Anlage der Whirlpool, der in kürzester Zeit auf die gewünschten 36 Grad aufgeheizt wird. Danach steht diese Wärme ohne Energieverlust wieder dem Schwimmbad zur Verfügung. Fotos: Ospa Text: Joachim Scheible, scheible@fachschriften.de


Wir planen und bauen Ihr Schwimmbecken individuell nach Ihren Wünschen (0-%&/ 8"7& Sauna



❚ 30 Jahre Erfahrung mit PVC hart/GFK-Verbundbauweise im Schwimmbadbau ❚ unsere Referenzen umfassen private und öffentliche Hallen- und Freibäder, Whirlpools, Solebecken, Therapie- und Bewegungsbecken, Hotelbäder, Kinderplanschbecken, Floatingbecken, Kneipptretbecken usw. ❚ pflegeleicht durch die hautsympathische, glatte und fugenfreie Oberfläche ❚ beständig gegen Sole-, Mineral- und Thermalwasser auch bei hohen Betriebstemperaturen ❚ freitragend, aufständerbar, ohne Hinterfüllung ❚ auf Wunsch auch befliesbar ❚ als Einstückbecken oder in fugenfreier Segmentbauweise ❚ kurze Bauzeit und garantierter Festpreis

Vario Pool System GmbH Harkortdamm 31 · 32429 Minden Fon. 0049 / 571 - 50 55 750 · Fax. 0049 / 571 - 50 55 760 www.vpsgmbh.de · eMail: info@vpsgmbh.de Virtuelle Unterwasserwelten – www.aquatic-dreamworlds.de


POOL & WASSER

Glamouröser Auftritt Große Fenster, viel Tageslicht, aber auch künstliche Lichtquellen und Elemente, die deren Effekte spiegeln, setzen den Pool in Szene. Mit dieser Anlage ist ein perfektes Zusammenspiel aus Licht und Wasser gelungen.

18 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 19


POOL & WASSER

Transparente Architektur zeichnet diese Halle aus, so finden auch die letzten Sonnenstrahlen den Weg in das Schwimmbad.

G

emütlich auf der Couch im Wohnzimmer sitzend, genießen die Bauherren den Blick aufs Wasser. „Unsere regelmäßigen Aufenthalte in Miami haben uns zum Pool inspiriert. Dort hat fast jeder einen im Garten,“ so die Bauherrin. Aufgrund der Temperaturen in Norddeutschland entschieden sie und ihr Mann sich jedoch für ein Hallenbad statt eines Außenbeckens. Die ersten Skizzen für das Haus im Bauhausstil inklusive der Lage des Beckens zeichnete die Bauherrin. „Ich selbst nutze den Pool selten, mir war der Blick vom Wohnzimmer aus aufs Wasser am wichtigsten, der vermittelt mir ein bestimmtes Lebensgefühl.“ Um die Atmosphäre auch bei Dunkelheit genießen zu können, plante sie mit einem Architekten und dem Schwimmbadbauer ein ausgefeiltes Beleuchtungskonzept mit verschiedenartigen Lichtquel-

20 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

len. Ob die LEDs unter Wasser, Deckenstrahler oder Ofenfeuer – das effektvoll eingesetzte Licht gestaltet die Räumlichkeiten auf ganz besonders stimmige Art und Weise.

Bis ins kleinste Detail Das Glasmosaik an der Wand schimmert verheißungsvoll in der Sonne und in der abendlichen Beleuchtung, während die Discokugel das Licht bündelt und hübsche Muster an die Decke wirft. Für dekorative Details wie diese hat die Bauherrin ein gutes Händchen. Passend dazu kann das gesamte Erdgeschoss des Hauses am Abend in einer ausgewählten Farbe beleuchtet werden. Durch die drei Wasserfälle an der Wand, die vom Schwimmbadbauer eigens für diese Halle angefertigt


Drei Wasserf채lle, die eigens f체r diese Anlage gefertigt wurden, lockern die Optik des Hallenbads auf.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 21


POOL & WASSER

Gerade Linien und klare Formen kombiniert mit hochwertigen Materialien und kreativem Lichtdesign – ein wirklich glamouröses Schwimmbad. Annika Vogel, Redakteurin

Passend zum Schwimmbad befinden sich einige Stufen tiefer eine Sauna mit Sternenhimmel und ein Eisbrunnen.

INFO kompakt Becken: 9,0 x 4,0 x 1,35 m großes PVC-Becken von VPS, www.vpsgmbh.de, Unterflurrollladen von Rollo Solar, www.rollo-solar.eu, LED-Farblicht von Schmalenberger, www.fluvo.de Wasserattraktionen: 3 Wasserfälle von Krause Schwimmbad-Technik, www.krause-schwimmbadtechnik.de Wasseraufbereitung: Automatische Wasseraufbereitung mit Fernwartung von Krause Schwimmbad-Technik, www.krause-schwimmbadtechnik.de Wand- und Deckengestaltung: Iso Wärmedämmung mit Dampfsperre und glattem Putz, www.iso.de, Mosaiksteinwand von Bisazza, www.bisazza.com Wellness: Sauna und Eisbrunnen von Krause Schwimmbad-Technik, www.krause-schwimmbadtechnik.de Planung & Realisation Schwimmbadbau: Topras-Mitglied Krause Schwimmbad-Technik, Ostereichen 99, 21714 Hammah, Tel.: 04144 /234800, www.krause-schwimmbadtechnik.de, www.topras.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

22 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

wurden, kommt Bewegung ins Stillleben. Für Bewegung im Pool sorgen auch die zehnjährige Tochter und ihre Freundinnen, die das Schwimmbad leidenschaftlich gerne nutzen.

Vollautomatisiert mit Fernwartung Einfache Reinigung und intelligente Technik waren von den Bauherren gewünscht und so haben sie ein Rundum-sorglos-Paket erhalten. Die Firma Krause, zertifiziertes Topras-Mitglied, kümmert sich um die gesamte Fernwartung. Geht beispielsweise das Desinfektionsmittel aus, bekommt die Firma automatisch eine Meldung und schickt direkt den Lieferservice los, um es aufzufüllen. Ein solches Arrangement ist besonders attraktiv in Situationen wie vor einigen Monaten: Als die Bauherrenfamilie auf dem Weg in einen dreiwöchigen Urlaub am Flughafen stand fiel ihr ein, dass die Wassertemperatur noch auf 30 Grad geheizt war. Ein kurzer Anruf bei Krause und das Problem war gelöst. Fotos: Tom Bendix Text: Annika Vogel, vogel@fachschriften.de


Profitieren Sie … … vom Zusammenschluß führender Schwimmbad- und Wellness-Partner Wir bauen Ihr Schwimmbad nach Ihren Wünschen! TOPRAS koordiniert Industrie, Handel und Anlagenbau zu Ihrem Vorteil. Wissen, Transparenz, Qualität und Preisniveau, so wie Sie es erwarten.

Topras GmbH Bahnhofstr. 19 · 85591 Vaterstetten Telefon +49 8106 995832-0 Fax +49 8106 995832-1 info@topras.de · www.topras.de


POOL & WASSER

24 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


In the Mood Zu einem stimmungsvollen Ambiente gehörte für diese Bauherren eine Wasserfläche vor ihrem Wohnzimmerfenster. Und obwohl im Garten nicht besonders viel Platz war, ließ sich dieser Wunsch hervorragend erfüllen.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 25


POOL & WASSER

Mit seinen schmalen, langgestreckten Proportionen fügt sich das Freibad optimal in das knappe Platzangebot ein und harmoniert dabei ausgezeichnet mit der geradlinigen Architektur des Hauses.

D

raußen, vor dem Fenster, schimmert die hellblaue Wasserfläche. Zufrieden genießen die Bauherren den Blick – die Entscheidung für ein Schwimmbad war goldrichtig gewesen. In der Planungsphase kamen durchaus Zweifel auf, ob sich der Wunsch nach einem Pool vor dem Wohnzimmer verwirklichen lässt. Denn viel Platz war nicht zwischen Haus und Grundstücksgrenze. Doch die Schwimmbadbauer von SSF konnten ein Konzept präsentieren, das die Bauherren überzeugte. Schmal, aber dafür lang sollte das Becken werden. So misst es in der Breite nur 2,50 Meter, in der Länge jedoch ganze 12 Meter, hat also deutlich schlankere Proportionen als ein 4 x 8 Meter-Standardbecken. Das Plus an Länge kam den Bauherren sehr gelegen, denn das Freibad sollte beileibe nicht nur ein optisches Highlight werden, sondern zudem sportliche Ambitionen erfüllen. Bei 12 Metern ist dies auch ohne Gegenstromanlage gut möglich. Bedenken, wie dies optisch wirken würde, konnten schnell ausgeräumt werden. Und das fertige Objekt

beweist, dass sich das Freibad harmonisch in den Garten einfügt. Zum Haus ist noch genug Fläche, um bequem entlanggehen zu können, und auf der Zaunseite ließ sich noch ein schmuckes Blumenbeet anlegen. An drei Seiten des Beckens sind die gleichen Betonplatten verlegt wie auf der Terrasse, so dass ein einheitliches Bild entsteht.

Rollladen unterm Holzdeck Auf der vierten Seite befindet sich ein Holzdeck. Aus zwei Gründen: Erstens steht dadurch eine angenehme Liegefläche direkt am Pool zur Verfügung. Zweitens versteckt sich darunter der Schacht für die weiter auf Seite 43 ➔

26 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


POOL & WASSER

Unter dem Holzdeck auf der Stirnseite des Beckens ist die Unterflurrollladenabdeckung untergebracht. Mit ihren Solarprofilen trägt sie wesentlich zur Wassererwärmung bei.

Rollladenabdeckung sowie die Oberflächenabsaugung. Beide sind dadurch für die Wartung einfach und schnell zugänglich. Die zugehörige Schwimmbadtechnik ist in nächster Nähe in einem kleinen Häuschen hinter dem angrenzenden Holzzaun untergebracht. Bei der technischen Ausstattung haben sich die Bauherren erst mal für eine teilweise Automatisierung entschieden. So werden die Laufzeiten der Filteranlage sowie die regelmäßigen Rückspülungen vollautomatisch gesteuert. Die Messung der Wasserwerte und die Zugabe der Wasserpflegemittel nehmen die Bauherren zurzeit noch von Hand vor. Demnächst wollen sie dies jedoch umstellen. Sie haben die Anschaffung einer automatischen Mess- und Regelanlage fest ins Auge gefasst. In weiser Voraussicht wurde das Technikhäuschen gleich groß genug gebaut, um die zusätzliche Anlage aufnehmen zu können.

INFO kompakt Becken: 12,0 x 2,5 m großes Betonbecken, ausgekleidet mit weißer Folie von DLW, www.delifol.com, Rollladenabdeckung mit Solarprofilen aus Polycarbonat von Grando, www.grando.de Wasseraufbereitung: Filteranlage mit automatischer Steuerung „Premium Control“ von SSF, www.ssf-gmbh.de Wasserattraktionen: drei Unterwasserscheinwerfer à 300 W von SSF Wassererwärmung: 13 kW-Wärmepumpe von SSF Planung & Realisation Schwimmbadbau: SSF Schwimmbad GmbH, Otto-Hahn-Straße 8, 40670 Meerbusch, Tel.: 02159/4097, www.ssf-gmbh.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

Text: Barbara Stierle, stierle@fachschriften.de

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 43


POOL & WASSER

Klar wie ein Gebirgsbach Die Bauherren dieses Objekts in Oberbayern ließen ihr bestehendes Fliesenbecken sanieren und völlig neu ausgestalten. Heraus kam diese spektakuläre Edelstahlpool-Anlage mit einseitiger Überlaufrinne und einer Solarabdeckung, die das Badevergnügen deutlich verlängert.

44 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 45


POOL & WASSER

Kristallklar funkelt das Wasser im Edelstahlbecken mit

Die Überlaufrinne mit Edelstahlrost sorgt für einen sehr

seinem Noppenboden. Das Becken wird von einem

hohen Wasserspiegel (rechts). Zu den Wasserattraktionen

Eichenholzdeck eingerahmt, das durch seine erhöhte

gehören zwei Gegenstromanlagen (ganz rechts) sowie vier

Position wie ein Holzsteg anmutet.

Farblicht-Unterwasserscheinwerfer.

W

. ilde Gebirgsbäche mit kristallklarem Wasser sind in Oberbayern keine Seltenheit. Dass man eine vergleichbare Szenerie auch in den eigenen Garten zaubern kann, zeigt das Beispiel dieses rund 20 Jahre alten Anwesens mit Außenpool-Anlage. Ursprünglich stand hier einmal ein Fliesenbecken mit Skimmertechnik, an dem schon der Zahn der Zeit nagte. Die Bauherren wollten es sanieren und mit einem neuen Edelstahl-Pool ausstatten. Um einen deutlich höheren Wasserstand sowie eine verbesserte Wasserzirkulation und -filtration zu erreichen, entschied man sich für ein Becken mit einseitiger Überlaufrinne. Zu den Besonderheiten der neuen Anlage gehört, wie Bauleiter Andreas Biebl erläutert, dass der alte Rolloschacht zum Auffangbehälter für das Schwallwasser umfunktioniert wurde.

46 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Die Überlaufrinne wurde mit einem Edelstahlrost bedeckt, der Schwalltank mit einem abnehmbaren Holzrost versehen. Dazu kommt noch ein passendes Eichenholzdeck, das den Pool umrandet und durch seine leicht erhöhte Position wie ein Holzsteg am See wirkt. Die naturbelassene Eiche erhitzt sich bei Sonneneinstrahlung nicht so stark und kann deshalb im Sommer gut als Liegedeck genutzt werden.

Kristallklar und perfekt abgedeckt Ein besonderes Augenmerk wurde auf eine innovative Wasseraufbereitung gelegt, die über ein automatisches Mess- und Regelsystem gesteuert werden kann. Die Anlage läuft ohne Chlor mit einem neuartigen Wasserpflege-


1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 47


POOL & WASSER

Der Unterflurrollo sorgt mit seinen Solar-Profilen dafür, dass der Edelstahl-Pool im Sommer praktisch kaum noch zusätzlich beheizt werden muss.

INFO kompakt Becken: 3,90 x 11,20 x 1,64 - 1,42 m großer Edelstahl-Pool von Polytherm. www.polytherm.at, Unterflur-Abdeckung aus Polycarbonat, Profil 15/80, weißaluminium-solar von Rollo Solar, www.rollo-solar.de Wasseraufbereitung: Umwälzpumpe „Speck Badu 90“ von Speck Pumpen, www.speck-pumps.com, Mess- und Regelsystem „Dulcomarin“ von Prominent, www.prominent.de Wasserattraktionen: Gegenstromanlage „C2G Rondo“ von Schmalenberger, www.fluvo.de, Unterwasserscheinwerfer „Astral Lumi RGB“ von Fluidra, www.fluidra.de

„Dieser Edelstahl-Pool ist nicht nur ein optischer Genuss, sondern verfügt auch über interessante technische Features wie die einseitige Überlaufrinne, die einen sehr hohen Wasserstand ermöglicht.“

Planung & Realisation Pool-Planung Schwimmbad und Technik/Bauleitung: Andreas Biebl Poolplanung, Niederalmstraße 10a, 81735 München, info@poolplanung.de, www.poolplanung.de Einbau Edelstahlbecken: Polytherm GmbH, Pesendorf 10, A-4675 Weibern, Tel.: 0043/7732/3811, www.polytherm.at

Peter Lang, Chefredakteur Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

produkt, kann aber auch ohne umzurüsten mit Flüssigchlor betrieben werden. In Verbindung mit dem EdelstahlPool erhält das Wasser die Klarheit eines Gebirgsbaches. Im Pool wurden außerdem einige Wasserattraktionen installiert, allen voran zwei leistungsstarke Gegenstromanlagen sowie vier Unterwasserscheinwerfer, die der Anlage auch nach Sonnenuntergang zu optischer Wirkung verhelfen. Im Winter kann das Pool-Wasser unter die Scheinwerfer abgesenkt werden, um Beschädigungen durch Eis zu verhindern.

Solar-Rollo macht Freude Für die Bauherrenfamilie von großer Bedeutung war der Einbau einer Rollladenabdeckung, um Energieverluste zu minimieren und gleichzeitig das Wasser kostenbewusst zu erwärmen. Zum Einsatz kam ein Unterflurrollo

48 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

mit Solar-Profilen aus Polycarbonat. Die Abdeckung wurde bauseitig mit einer Edelstahl-Sitzbank verkleidet. Das verwendete Profil ist hagelsicher bis zu einer Korngröße von 30 mm. Bei geschlossener Abdeckung schimmert die Beckenbeleuchtung durch die Profile und kreiert so ein stimmungsvolles Abendambiente. Eine Investition, die e: „Der die Bauherrin begeistert kommentierte: eses Solar-Rollo ist eine Wucht. Wir mussten dieses .“ Jahr seit Mai das Wasser nicht mehr heizen.“ Alles in allem ein Objekt, das Ästhetik, Natur und Nachhaltigkeit perfekt in Einklang bringt. Fotos: Tom Philippi Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de


Treten Sie ein in die Welt von Starline Baden in idyllischer Ruhe und die wohltuende Wirkung des erfrischenden klaren Wassers genießen. Träumen Sie auch von einem eigenen Schwimmbad? Starline lässt Ihre Träume wahr werden! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ihr Wunsch steht im Mittelpunkt und alles ist möglich.

Schaffen Sie sich Ihr eigenes Paradies, in dem Sie völlig entspannt das Leben genießen können. Neugierig geworden? Informieren Sie sich bei Ihrem nächstgelegenen Händler über die Möglichkeiten und lassen Sie sich von der wunderbaren Welt von Starline überraschen! Mehr Infos? www.starlinepool.com oder +31 40 201 33 33

Deutschland

Schweiz

Starline Pool GmbH Im Südfeld 16 - 48308 Senden T +49 25 363 4660 - E info@starline-pool.de

Starline Pools & Equipment (Schweiz) GmbH Solothurnstrasse 10 - 4573 Lohn-Ammannsegg T +41 32 677 2324 - E info@starline-pool.ch


POOL & WASSER

50 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Wunsch erf체llt Eintauchen in die warme Atmosph채re der Halle, in das erfrischende Nass des Pools oder die sprudelnde Behaglichkeit des Whirlpools. Wasser spielte schon immer eine wichtige Rolle im Leben des Bauherren.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 51


POOL & WASSER

Ob im Wasser toben und schwimmen, auf der Couch sitzen und ein Buch lesen oder im warmen Whirlpool seinen Gedanken nachhängen – an diesem Ort ist alles möglich.

A

ls ehemaliger Sporttaucher und Segler war Wasser schon immer ein wichtiges Element in meinem Leben“, erklärt der Bauherr lächelnd. „Bereits beim letzten Haus wollte ich eine Schwimmhalle auf dem anliegenden Grundstück realisieren. Der Plan scheiterte damals, weil ich das Grundstück nicht bekommen habe.“ Diesmal ist alles glatt gegangen. Hinter seinem jetzigen Haus war eine große Wiese, die von ihm und seiner Frau kaum genutzt wurde, dafür aber regelmäßiger Pflege bedurfte. Der perfekte Platz, um das Projekt Schwimmbad endlich umzusetzen. Gemeinsam mit einem befreundeten Architekten ging es an die Planung einer hellen Schwimmhalle mit möglichst viel natürlichem Licht. Der Wunsch nach einem Generalunternehmer für alle weiteren baulichen Tätigkeiten am Pool, gepaart mit der

52 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Begeisterung für technische Lösungen im Bereich Schwimmbadsteuerung, bewog den Bauherren dazu, die Planung des Beckenbaus in die Hände von Dinotec-Projects zu übergeben. Gemeinsam besuchten sie im Zuge dessen eine große Pool-Ausstellung in Geeste. Hier fand der Bauherr ein Becken nach seinem Geschmack. Mit verschiedenen Netzwerkpartnern wurde das Projekt planmäßig schlüsselfertig realisiert.

Zukunftsorientierte Technik Alles über ein Display kinderleicht bedienbar, so hatte sich der Bauherr das vorgestellt. Vor Ort konnten die Techniker dann sogar noch die Steuerung der bereits eingebauten Fensterrollläden in das Steuerungselement inte-


$XJHQEOLFNPDO«

2E 6FKZLPPEDG :KLUOSRRO 6DXQD RGHU 'DPSIEDG ,KUH UHJLRQDOHQ :HOOQHVV3DUWQHU ILQGHQ 6LH DXI XQVHUHQ ,QWHUQHW6HLWHQ 6R JHKWV VFKQHOO ]X GHP ULFKWLJHQ )DFKEHWULHE LQ ,KUHU 1lKH 5XIHQ 6LH XQV DQ RGHU VFKZLPPHQ6LHPDOYRUEHL

Scannen Sie mich ...

H G  E H VZZ

E ZZZ ... und Sie sind direkt bei Ihren Wellness-Partnern.

EVZ‡%XQGHVYHUEDQG6FKZLPPEDG :HOOQHVVH9 $Q/\VNLUFKHQ‡'.|OQ‡7HO )D[‡H0DLOLQIR#EVZZHEGH


POOL & WASSER

Einfach alles über ein Display steuerbar: Licht, Pool, Rollläden und Attraktionen. So macht Schwimmbadtechnik Spaß.

Zu dem Niedrig-Energie-Pool gehört auch eine Pool-Abdeckung, die das Wasser vor unnötigem Wärmeverlust und Verdunstung schützt.

INFO kompakt Becken: 11 x 4 x 1,35 m großes Einstückbecken mit Überlaufrinne, Gegenstromanlage, Nackenschwaller, LED-Scheinwerfern und Unterflur Rollladenabdeckung von Riviera Pool, www.pools.de Wellness: Whirlpool 2,5 m Durchmesser mit Luftsprudeldüsen und LED-Scheinwerfern von Spaform, www.teuco.com Pool- und Spa-Steuerung: „dinotecNET“ mit Niedrig-Energie-Pool Funktionen, via Smartphone bedienbar, www.dinotec.de Wasserpflege: Elektrolyseanlage, 765 Filteranlage mit Eco-Filterumwälzpumpe und UV-Anlage von Dinotec, www.dinotec.de Klimatechnik: Kanalentfeuchtungssystem mit Wärmerückgewinnung von SET, www.set-schmidt.de Planung & Realisation Generalunternehmer: dinotec-projects GmbH, Spessartstrasse 7, 63477 Maintal, Tel.: 06109/60110, www.dinotec.de Schwimmbadbau: M. Weidner Schwimmbadtechnik e.K., Auf dem Hochstück 1, 45701 Herten, Tel.: 02366/6011, www.weidner-schwimmbadtechnik.de Schütthut Haustechnik GmbH, August-Thyssen-Str. 1, 41564 Kaarst, Tel.: 02131/1767430, www.schuetthut-haustechnik.de Architektur: Architekturbüro Mölleken und Speth, Erzbergerstr. 138, 46145 Oberhausen, Tel.: 0208/6293370, www.planwerk-o.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

54 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

grieren. Bewusst entschied er sich für ein energiesparendes Konzept, mit geringen Betriebskosten und minimalem Arbeitsaufwand. „Sollte eines meiner Kinder später in diesem Haus leben, müssen die Energiekosten bezahlbar und der Aufwand überschaubar sein.“ Schon jetzt ist die Freude über den Pool bei Kindern und Enkelkindern groß.

Mit passendem Klang Bei passender Musik machen das tägliche Schwimmtraining, die Hydromassage oder das Abschalten im blubbernden Whirlpool noch mehr Spaß. Daher gerät der Bauherr ins Schwärmen, wenn es um seine Soundanlage geht. Durch die Kunststoffdecke hat die Halle eine wirklich gute Akustik und er dreht die Anlage mit Bass-Woofer gerne mal voll auf. Mit diesem Schwimmbad wurde der Wunsch nach einem eigenen Pool endlich verwirklicht. Fotos: Dinotec Text: Annika Vogel, vogel@fachschriften.de


Privatbecken

Lifestyle, Fitness & Well-being Schaffen Sie sich Ihre Wohlfühl-Welt, die sich harmonisch in jede Umgebung einfügt. Unsere Schwimmbecken sind stilvoll, zeitlos, exklusiv und unterstreichen Ihre Persönlichkeit. Überzeugen Sie sich von unserer Erfahrung und Professionaliät anhand zahlreicher Schwimmbadprojekte seit 1960. Erleben Sie mit uns die Kraft des Wassers. Österreich Deutschland Schweiz

T +43 (0)2672-836 40-0 T +49 (0)2777-81 28 23-0 T +41 (0)52-674 05 70

A/ Fügen, Erlebnistherme Zillertal

ams e u r o d y r u r o yo f d t l s i u u j b . . . e W www.berndorf-baederbau.com

A/ Leogang, Bergdorf Priesteregg, Foto: Günter Standl


POOL & WASSER

Ökologisch auf Achse Zwei Forderungen musste der neue Pool erfüllen: Zum einen sollte er sich harmonisch an das symmetrisch gestaltete Wohnhaus angliedern, zum anderen sollte er energetisch in Bestform sein.

G

anz neu war das Thema Schwimmbad für die Bauherren nicht. Schon ihr voriges Domizil verfügte über einen Pool – allerdings nur einen kleinen. Dieses Mal sollte es etwas Größeres werden, repräsentativ und gut zum Schwimmen geeignet. Wenn Haus und Freibad gemeinsam entstehen, wie in diesem Fall, kann die Gestaltung optimal aufeinander

56 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

abgestimmt werden. Auf der Gartenseite wird das Wohnhaus durch eine symmetrische Architektur charakterisiert. Es lag daher nahe, den Pool auf der Symmetrieachse zu platzieren. Die weitläufige Terrasse und zwei durch ein Wasserspiel getrennte Treppen sind die Bindeglieder dazwischen. Sie verleihen der Gesamtanlage eine elegantes Erscheinungsbild.

Neben dem äußeren Eindruck lagen den Bauherren auch die inneren Werte am Herzen. Vor allem sollte das Schwimmbad möglichst wenig Energie verbrauchen – trotz angenehm warmer 28 Grad Celsius Wassertemperatur. Das Schwimmbadbaufachunternehmen Swim & Sweat erreichte dies durch mehrere Maßnahmen: Der Beckenkörper ist


Wasser ist ein zentrales Thema in dieser repr채sentativen Gartenanlage. Im Mittelpunkt steht der Pool. Variiert wird das Thema durch das Wasserspiel zwischen den beiden Treppen.

Die Gegenstromanlage befindet sich direkt neben der PoolTreppe. So kann man nach dem Schwimmtraining schnell und bequem aus dem Becken steigen.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 57


POOL & WASSER

Die weiße Rollladenabdeckung fügt sich perfekt in die helle Steinumrandung

Bei offenem Pool schlummert die Abdeckung eingerollt

ein. Im Kontrast dazu: die braune Holzterrasse und die grüne Grasfläche.

an der Stirnseite gegenüber der Einstiegstreppe.

als sogenannter „Iso-Massivpool“ ausgeführt und besteht aus Leichtbeton-Fertigelementen, die vor Ort zusammengesetzt werden. Sie enthalten circa ein Drittel Styropor – schon das allein bringt eine gute Isolierung. Doch damit nicht genug. Zusätzlich verarbeitete Swim & Sweat eine Hinterfüllung mit einem hohen Dämmstoffanteil, so dass der Pool schön warm eingepackt ist und nicht so leicht auskühlt. Eine weitere Maßnahme im Energiesparkonzept ist die weiße Rollladenabdeckung. Wie ein Deckel verschließt sie das Freibad bei Nichtgebrauch und hält die Wärme im Wasser. Dank Motorisierung lässt sie sich ganz bequem ein- und ausfahren.

58 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Die ideale Ergänzung zum Ökologiepaket ist schließlich die Wärmequelle. Dafür nutzen die Bauherren ein Blockheizkraftwerk, das natürlich nicht nur für den Pool zuständig ist. Seine Hauptaufgabe liegt darin, im Haus für angenehme Temperaturen zu sorgen und außerdem Strom zu produzieren. Wie es sich für ein so hochwertiges Objekt gehört, wird die Wasserpflege von einer automatischen Anlage übernommen. Sie misst den Chlor- sowie den pH-Wert und dosiert selbsttätig die optimale Menge an Wasserpflegemittel. So können die Bauherren ihren Pool unbeschwert genießen. Text: Barbara Stierle, stierle@fachschriften.de

INFO kompakt Becken: 10,0 x 3,5 x 1,5 m großer „Iso-Massivpool“, ausgekleidet mit weißer Folie, Rollladenabdeckung von Grando, www.grando.de Wasseraufbereitung: Sandfilter, Mess- und Regelanlage „sopra test privat“ mit automatischer Überwachung und Regelung des Chlor- und pH-Wertes von sopra, www.sopra.de Wasserattraktionen: vier Unterwasserhalogenscheinwerfer à 300 W von MTS, www.mts-produkte.de, Gegenstromanlage „Rondo“ von Schmalenberger, www.fluvo.de Planung & Realisation Schwimmbadbau: Swim & Sweat Schwimmbad- und Saunatechnik, 46539 Dinslaken, Tel.: 02064/9708888, www.schwimmbadbau-nrw.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163


Grandios! „Ich wollte nicht nur von Umweltschutz reden, sondern auch was dafür tun.“ Jean Pütz, TV-Moderator und Wissenschaftsjournalist

Grando Schwimmbadabdeckungen sind individuelle Maßanfertigungen für mehr Komfort und Sicherheit. Sie senken den Wasser- und Energieverbrauch schützen so die Umwelt und das Klima und verbessern Hygiene und Sauberkeit. Deshalb ist unsere Erfahrung weltweit gefragt. Weitere Infos unter: www.grando.de


POOL & WASSER

Eine italienische Illusion Ein in die Jahre gekommenes Hallenbad sollte zunächst eine optische Verschönerungskur erhalten. Doch plötzlich offenbarte sich großer Sanierungsbedarf und ein umfangreicher Umbau blieb unerlässlich.

Träumen erlaubt: Die Illusionsmalerei an der Wand lässt die Badenden in antiker Erhabenheit schwelgen. Ein paar Schritte nur und das Entspannungsbad könnte im Comer See fortgesetzt werden...

60 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Der Beckenkopf ist mit einer speziell

D

ie Zeit schien schon eine ganze Weile still zu stehen. Beim Anblick des Hallenbades fühlte sich Andreas Kops in die 60er- oder 70erJahre des vorigen Jahrhunderts zurückversetzt. „Becken und Umgangsbereich waren mit den für damals typischen Spaltfliesen ausgestattet“, erinnert sich der Mit-Geschäftsführer der Dürener Schwimmbadtechnik an seinen ersten Eindruck. Seine Firma hatte ursprünglich den Auftrag bekommen, das in die Jahre gekommene Hallenbad optisch aufzumöbeln. Doch die Spaltfliesen entpuppten sich nicht als das einzige Überbleibsel von anno dazumal: Die

Decke bestand aus Alu-Lamellen und die Wände waren mit grobem Rauputz versehen, der die ganze Raumfeuchte aufnehmen sollte. „Zu allem Überfluss war das Becken im Verhältnis viel zu groß, die Sauna nahm eigentlich nur Platz weg, weil sie nicht genutzt wurde und Ruheflächen gab es gar keine“, berichtet Andreas Kops. Kurzum: Das Topras-Mitglied erkannte eher Sanierungs- als Verschönerungsbedarf und zog aus diesem Grund einen Spezialisten für gestalterische Gesamtkonzepte hinzu. PaulBertram Petereit, so sein Name, stellte der Bauherrschaft flugs einen Entwurf in 3-D vor. Weil der mittlerweile

angefertigten Winkelfliese ausgestattet, die bis unterhalb des Wasserspiegels reicht. So erscheint kein Folienrand und bis auf die Mittelnaht im Becken ist kaum erkennbar, dass es sich um ein Folienbecken handelt.

verrentete Bauherr täglich schwimmt, waren ihm die höheren Kosten einer Rundum-Sanierung die ganze Sache schließlich wert. Und so dreht er nun seine Bahnen in einem um 1,20 Meter verkürzten Skimmerbecken, in das er neuerdings über die Granitsteinstufen einer großzügigen, am Eck einbetonierten Trep-

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 61


POOL & WASSER

Die sanierte Pool-Anlage wurde aus einer Hand geplant, gestaltet und montiert. So entstand ein harmonisches Gesamtbild, das sich im Dusch- und Ruhebereich fortsetzt.

INFO kompakt Becken: Skimmerbecken, Maße 8,75 x 3,85 x 1,50 m, Granitsteintreppe als Einstieg, 1,6 mm gewebeverstärkte weiße Schwimmbadfolie, OberflurRollladenabdeckung mit Verkleidung Wasseraufbereitung: Edelstahl-Flat-Skimmer „B600“ inkl. automatische Niveauregelung, www.behncke.com, 800er Sandfilter mit Filtermedium AFM und autom. Rückspülung, Mess- u. Regeltechnik, www.prominent.com Wasserattraktionen: LED-Unterwasserscheinwerfer Klimatechnik: Wärmetauscher über Hausheizung, www.behncke.com

pe steigt. In das mit 1,70 Meter zuvor viel zu tiefe Becken wurde überdies eine Betonplatte eingegossen, sodass jetzt auch die Bauherrin drin stehen kann. Zudem wurden die Innenfliesen entfernt und durch eine weiße Gewebefolie ersetzt, deren Rand von einer Winkelfliese elegant verborgen wird. Dann wurden die Alu-Lamellen an der Decke demontiert, der Beton darunter isoliert und das Ganze mit

62 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

einem rundum verlaufenden Kastenkranz neu abgehängt. Die Wände erhielten einen glatten Putz mit Wischtechnik, zusätzlich verleiht eine große Illusionsmalerei vom Comer See der sanierten Pool-Anlage ein Stück weit italienisches Badegefühl. Das harmonische Ambiente geht in den neuen Duschbereich über, wo sich die Bodenfliesen an der Wand fortsetzen. Passende Gardinen und

Planung & Realisation Schwimmbadbau: Topras-Mitglied Dürener Schwimmbadtechnik, Aldenhovener Straße 56 - 60, 52353 Düren-Mariaweiler, Tel.: 02421/81923, www.dst-web.de, www.topras.de Innenarchitekt: Paul-Bertram Petereit, Lourder Straße 33, 53925 Kall-Keldenich, Tel.: 02441/5007, www.paul-bertram-petereit.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

Ruhemöbel runden das Gesamtbild ab. Und so ist klar erkennbar, dass die Anlage aus einer Hand geplant, gestaltet und montiert wurde. Fotos: Tom Bendix Text: Joachim Scheible, scheible@fachschriften.de


Bauen Sie Ihr

Schwimmbad einfach selbst! &

Schwimmbad-Heizung mit ÂŽ

solar-rapid Selbstbau-Spezialist seit Ăźber 40 Jahren Infos:

www. QPPMTPMBSIFJ[VOHEF

bĂźcherdienst.de Der Online-Buchshop rund um Haus, Wohnung & Garten

ROOS Freizeitanlagen GmbH )FSSOTUSt%"MUFOTUBEU44 Tel.: 06047-2393 Fax: 06047-16031

3RRODEGHFNXQJHQPLW6WLO

ZZEDFDJ


POOL & WASSER

Wellness auf kleinem Raum Wie man in einem dicht besiedelten Wohngebiet auf kleinem Raum einen Swimming-Pool samt Überdachung platzieren kann, zeigt dieses gelungene Beispiel aus Unterfranken.

E

in kleiner Garten hinterm Haus, bis zum nächsten Anwesen sind es keine 10 Meter. Mitten in einer eng bebauten Siedlung ließ sich der Bauherr aus dem Landkreis Schweinfurt diesen Wellness-Bereich einbauen. Die Herausforderung für Frank Killer, Topras-Schwimmbadbauer aus

64 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Gochsheim, bestand darin, den vorhandenen Raum ideal zu nutzen und trotzdem eine großzügige Badeatmosphäre zu schaffen. Die Wahl fiel auf ein Betonbecken, das mit einer 1,5 Millimeter dünnen Folie wasserdicht verkleidet wurde. Die spezielle Acrylveredelung der Folie schützt vor UV-

Strahlung, Fleckenbildung oder Verkratzen und ermöglicht eine pflegeleichte Reinigung des Beckens. Für wetterunabhängiges Badevergnügen sorgt die Pool-Überdachung, eine Leichtmetallkonstruktion mit einem Kreisbogenquerschnitt. Sie lässt sich mittels Bodenschienen bequem hin-


Über eine Ecktreppe gelangt man in den mit einer Folie ausgekleideten Pool. Die Gegenstromanlage (Bild oben) und ein Unterwasserscheinwerfer sind neben dem Einstiegsbereich angeordnet.

Bei geschlossener Überdachung kann man hier ungestört seine Bahnen drehen. Die Überdachung ist kreisbogenförmig gestaltet, die Wände aus Polycarbonat-Doppelstegplatten.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 65


POOL & WASSER

Open Air oder doch lieber in der Halle: Aus der Vogelperspektive sieht man den Pool mit zusammengefalteter Überdachung bzw. in geschlossenem Zustand mit Öffnung zum Treppeneinstieg.

ter das Pool-Ende schieben. Über eine Seitentür kann sie bei schlechtem Wetter zum Schwimmen betreten werden. Der Beckeneinstieg erfolgt über eine im 45-Grad-Winkel angeordnete Ecktreppe.

Einstiegsbereich mit Gegenstromanlage Gleich neben dem Einstieg wurden die Wasserattraktionen verbaut: Zum einen eine Gegenstromanlage für sportliches Schwimmen, zum anderen ein Unterwasserscheinwerfer.

Die ganze Technik, von der Sandfilteranlage über die Wasserpflege bis zu den Pumpen, konnte platzsparend in einer Gartenbox untergebracht werden. Ein paar Zierpflanzen, eine Außendusche sowie ein gemütlicher Platz zum Relaxen ergänzen die kleine, aber feine Wellness-Oase. Fotos: Tom Philippi Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de

INFO kompakt Becken: 3,5 x 7,0 x 1,5 m großes Betonbecken mit Folienauskleidung, 45 Grad Ecktreppe und Überdachung, Pool-Überdachung Modell „Sun“ aus Polycarbonat-Doppelstegplatten von Aquacomet, www.aquacomet.de, Folie „Alkorplan Super 2000“ von Renolit, www.renolit.com Wasserattraktionen: Pumpe der Gegenstromanlage von Schmalenberger, www.fluvo.de, UW-Scheinwerfer 12V/300W von Behncke, www.behncke.com Wasseraufbereitung: Sandfilter „Cristall“ von Behncke, www.behncke.com, Wasserpflege von Topras, www.topras.de Planung & Realisation Schwimmbadbau: Topras-Mitglied Killer Wassertechnik Handels GmbH, An der Wahl 9, 97469 Gochsheim-Weyer, Tel.: 09721/62051, www.killer-wassertechnik.de, www.topras.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

66 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Â&#x201E; *AOOA(=NHONQDA


POOL & WASSER

Innen-Pool mit Marilyn und Mosaik Geschwungene Formen, hochwertige italienische Glasmosaike und ein innovatives Beleuchtungskonzept wurden bei diesem privaten Hallenbad zu einem kunstvollen Gesamtobjekt zusammengef端gt.

68 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Diese Schwimmhalle mit ihren geschwungenen Formen besticht durch ihre hochwertigen Mosaikarbeiten im Becken und an der Wand.

K

ünstlerischer Anspruch und hochwertiges Wellness-Erleben fügen sich bei diesem Objekt aus der Bodenseegegend zu einem harmonischen Gesamtkonzept. Der Bauherr hatte sich bei der Errichtung seines Hauses gleich für einen Innen-Pool entschieden. Bei der

Planung des Hallenbadbereiches orientierten sich Architekten und Schwimmbadbauer an den räumlichen Vorgaben des Hauses. Der Baukörper besteht aus geschwungenen Formen und zeichnet sich durch seine exponierte Lage an einem Hang aus.

Die fließenden Formen des Hauses spiegeln sich bei der Beckengestaltung, der Konstruktion des Hallendaches sowie in den Verzierungen an Wand und Becken wider. Und auch für die Treppe wurde eine gebogenes Einstiegsgeländer gewählt.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 69


POOL & WASSER

Diese Linienführung findet sich auch im Whirlpool-Bereich wieder, der über zwei runde Treppen erreichbar in einer in die Wand eingelassenen Wölbung leicht zurückgezogen platziert ist.

Sternenhimmel und Mosaikboden Als besonderes Gestaltungselement dominiert die Verwendung hochwertiger italienischer Glasmosaike des Herstellers Bisazza. Goldene Mosaike im Treppenbereich geleiten den Badenden ins Wasser. Bunte

70 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Glasmalereien an den Wänden spiegeln sich spannend im Pool-Wasser. An der Decke befindet sich eine wiederum in geschwungenen Linien angeordnete Sternenhimmelbeleuchtung, deren Form am Beckenboden als buntes Mosaik zitiert wird. Verschiedene Säulen, im Whirlpool-Bereich auch mit Mosaiken verziert, verleihen dem Raum ein klasssisch anmutendes Erscheinungsbild. Als Kontrast wurde der Ruhebereich, in dem sich Liegen, Sitzgelegenheiten und Tische befinden, mit zwei Kunstdrucken des berühmten Marilyn Monroe-Motivs des Pop-Art-

DIe Form des Sternenhimmels spiegelt sich in den bunten Mosaiken am Grund des Beckens wider.


Das Lächeln n in Ihr h em Ges Ge icht. Das Kribbeln au auff Ihrer Haut. Das a Wo Wohlb h efiinden hlb nd in Ihre hrem m Kör Kö ö per per.. Di Die Le L chttigkeit dess Lei m Seins.. Der Mom Se ment in Ihrem Leidenfr frrost Pool.

w www .leide l ide enfr n os ost st.at


POOL & WASSER

Auch der kreisrunde Whirlpool passt sich in das geschwungene Gesamtkonzept der Halle ein.

INFO kompakt

Becken: 12 x 4 x 1,35 m geschwungenes Freiformbecken aus WU-Beton mit Überlaufrinne, Glasmosaik von Bisazza, www.bisazza.com Wasseraufbereitung: Systemtechnik Ospa Superfilter mit Aktivkohle und Chlorozongerät, www.ospa.info Wasserattraktionen: Gegenstromanlage, Massagedüsen und UW-Beleuchtung von Ospa, www.ospa.info Wellness: Whirlpool „Roman Public“ von Riviera Pools, www.pools.de Klimatechnik: Klima- und Entfeuchtungstechnik von Menerga, www.menerga.com Planung & Realisation Schwimmbadbau: Bergmann Schwimmbadbau, Ehbachstraße 10, 88690 Uhldingen-Mühlhofen, Tel.: 07556/6951, www.bergmann-schwimmbadbau.de Architekt: Kolberg, Freie Architekten, Helltorstraße 33, Tel.: 07551/5362, www.architekten-kolberg.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

72 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Künstlers Andy Warhol verziert. Gleich neben der Schwimmhalle liegt zudem ein Nebenraum mit Fitnessgeräten. Technisch bietet der stilvolle Innen-Pool alles, was ein modernes Schwimmbad zu bieten hat. Das geschwungene Freiformbecken aus Beton wurde mit Überlaufrinne konzipiert, für die Wasseraufbereitung sorgt eine Filteranlage mit Aktivkohle und einem Chlorozongerät. Beheizt wird der Pool über die an ein Blockheizkraftwerk angeschlossene Hausheizung. Sportlich und entspannend ist die Ausstattung im Pool: Eine Gegen-

stromanlage und Massagedüsen stehen zur Verfügung, auch an die Unterwasserbeleuchtung wurde gedacht. Gerade abends, wenn der Sternenhimmel leuchtet und die Mosaike in bunten Farben schimmern, wird der Gang ins Schwimmbad zum stimmungsvollen Erlebnis. Und wer möchte nicht einmal unter den Augen von Marilyn Monroe die Seele baumeln lassen? Fotos: Tom Bendix Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de


3R\ :K\^XO\ PÞ\ NOX Z\YPO]]SYXOVVOX

=MRaSWWLKNLK_ _XN NSO

AK]]O\K_PLO\OS^_XQ

bevo Vertriebs GmbH 32602 Vlotho-Exter Tel. +49 5228 959-0 Niederlassung Süd 89129 Langenau Tel. +49 7345 9613-0

PRODUKTAUSWAHL: Wärmepumpen Filter und Filteranlagen Schwimmbadpumpen Salzelektrolyse Poolreiniger automatisch & manuell PVC-Fittings & Armaturen PVC-Rohre & Klebeschläuche Poolzubehör

Niederlassung Ost 06785 Oranienbaum Tel. +49 34904 422-0 bevo Armaturen GmbH Wirtschaftspark Straße 3/4 A-4482 Ennsdorf bei Ens Tel. +43 7223 82 700 A company of

www.facebook.com/bevoArmaturen

Foto: Delphimages, Fotolia.com

w w w.L O `Y . c o m

natd n na atd at a ttd de esig ign.at

polytherm gmbh a-4675 weibern +43 (0)7732-3811 office@polytherm.at www.polytherm.at

Informieren Sie sich auf www.polytherm.at über die Vorteile unserer Edelstahlschwimmbecken und fordern Sie den kostenlosen Katalog an!

|

w w w. L O `Y . a t

schwimmbad.de Schwimmbad, Sauna, Whirlpools und Dampfbäder


POOLS am Hang

Von oben herab Einen Pool in Hanglage zu bauen, ist eine große Herausforderung. Im Folgenden stellen Schwimmbadbauer ihre speziellsten Fälle vor und schildern die Besonderheiten dieser Projekte und ihrer Umsetzung.

A

m Hang des kleinen Schwarzwald-Tales lugt ein Haus mit Flachdach und kompletter Glasfront hervor. Ahnungslose Passanten dürften kaum glauben, dass sich dahinter eine komfortable Wellness-Anlage mit Pool, Whirlpool und Sauna befindet. „Eher sieht es aus wie eine verglaste Loggia“, sagt Jürgen Duhnke vieldeutig. Der Seniorchef von J.D. Schwimmbad-Bau hatte den Auftrag des Grundstücksbesitzers erhalten, in möglichster Nähe zum Wohnhaus eine solche Oase zu errichten – und das liegt eben am Hang zum Wald hinauf. Die diffizile Aufgabe bestand demzufolge darin, das Pool-Haus in die abfallende Landschaft zu integrieren – und zwar, wie Duhnke schmunzelt, „nach Wunsch des Bauherren in typisch badischer Zurückhaltung.“

74 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


„Der Bauherr wollte eine Schwimmhalle, die sich in die hügelige Landschaft integriert und zum vorhandenen Haus passt, ohne aufzufallen oder protzig zu wirken. Wenn man jetzt von der Straße nach oben schaut, fällt gar nicht auf, dass es ein Pool-Haus ist. Man vermutet vielmehr eine verglaste Loggia.“ Jürgen Duhnke, J.D. Schwimmbad-Bau

Bilder von den Bauarbeiten des J.D.-Projekts im Schwarzwald: Der Hang musste an der Stelle des Fundaments zuerst eingeebnet werden, bevor die Pool-Halle mit dem Einstückbecken von Veltmann gebaut werden konnte. Fotos: Mark Böttger (klein), Matthias.Malpricht (groß)

Die Schwimmhalle sollte so nah wie möglich ans Wohnhaus gebaut werden, das jedoch am Hang liegt. Von innen haben die Nutzer jetzt eine schöne Sicht ins Tal. Die Anlage selbst besteht aus einem Whirlpool und einem Schwimmbecken mit starker Gegenstromanlage. Im PoolHaus ist außerdem noch eine Sauna untergebracht.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 75


POOLS am Hang

Eine statische Herausforderung

„In diesem Fall wurde der Hang nicht nur angegraben, der Pool sitzt auch auf einer statischen Tiefenfundierung. Die exponierte Lage erforderte somit hohen Baumeistereinsatz, die Stützmauer wurde mit riesigen Natursteinen geschlichtet. Das Becken kam per Helikopter.“ Hans Poinstingl, Leidenfrost-Pool

76 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Beeindruckende Aussicht: „Bei gutem Wetter bietet diese Anlage einen atemberaubenden Blick über den Zürichsee auf die Schweizer Alpen“, schwärmte Schwimmbad & Sauna im April 2012.

Attraktives Hangobjekt von Leidenfrost-Pool an der Zürcher Goldküste: Vonnöten war eine statische Tiefenfundierung, wozu sowohl ein Geologe als auch ein Baustatiker konsultiert werden musste, um spätere Setzungen mit allen unangenehmen Nebenerscheinungen auszuschließen.

Voraussetzung dafür, dass ein Pool in Hanglage funktionieren kann, ist eine perfekte Ebene. Das kann ToprasMitglied Eugen Hofer nur bestätigen: „Vor allem ein Betonbecken muss genau vorbereitet sein, weil sonst jede Unebenheit und Ungereimtheit ersichtlich wird.“ Ein vom Schweizer Leidenfrost-Partner Udo Rüegg gebautes Objekt an der exponierten Zürcher „Goldküste“ bedurfte sogar eines Geologen und eines Baustatikers. Und der Schwimmbadbauer und Dinotec-Partner Jan Koll (siehe Projekt Seite 78/79) ergänzt: „Vor dem Bau einer Pool-Anlage an derart schwierigen Orten müssen die örtlichen Bodenverhältnisse im besonderen Fokus stehen. Aber diese Herausforderung ist zugleich der Schlüssel zu einem individuellen und unvergleichlichen Traum.“

Fotos: Mark Böttger


POOLS am Hang

Traum über der Landschaft

Die Vorteile eines Schwimmbades in Hanglage wissen nun auch die Kunden von Franz Steinbauer zu schätzen. Der Pool-Bauer aus Miltach in der Oberpfalz kann berichten, dass auch die Auftraggeber seines Projekts (Seite 80/81) „vom Liegestuhl am Pool aus einen herrlichen Blick auf die Landschaft genießen können.“ Allerdings sind derart anspruchsvolle Projekte mit hohen Anforderungen an den Pool-Bauer verbunden. „Die Aushubarbeiten“, weiß Steinbauer, „sind sehr aufwendig, da es oft keine Lagermöglichkeit für das Aushubmaterial gibt. Außerdem ist die Zufahrt für Bagger und Lkw schwie-

78 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Im mittleren Bereich der Schwimmfläche bestand der Untergrund aus Lehm. Dieser musste zum Teil abgetragen und mit Schotter aufgefüllt werden. Im oberen Einstiegsbereich war Felsen in die passende Form zu bringen. Der Wasserfall ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern zugleich Überlaufrinne. 2009 gewann diese Anlage von der Koll Schwimmbad- und Sonnenschutztechnik den bsw-Award in Silber.

Fotos: Koll Schwimmbad- und Sonnenschutztechnik


„Der Bauherr dieser Anlagee hatte den Traum von einem m großen funktionalen Pool mit stirnseitigem Wasserfall und nd freier Aussicht beim Schwimmmen. Dazu der tägliche Blick ck vom Wohnzimmer über den n Pool in die Landschaft – der er Traum ist für ihn tatsächlich ch wahr geworden.“ Jan Koll, Schwimmbadbauer aus Delbrück ück

rig und es gibt kaum Aufstellmöglichkeiten für den Kran, der das Fertigbecken vom Lkw in die Grube heben muss.“ Dazu kämen oft komplizierte, da serpentinenreiche Anfahrtswege sowie schmale Nebenstraßen mit schwierigen Wende- und Parksituationen für die Baufahrzeuge. „Schließlich“, fügt Steinbauer hinzu, „sind die Höhenunterschiede an Hanglagen oftmals problematisch für die Schwimmbadtechnik, weil zum Beispiel das Becken tiefer liegt und deshalb zusätzliche Einbauten wie Schächte für die Pumpen und die für Entleerung der Rohrleitungen erforderlich sind.“

An dem Hang, an dem Jan Koll diesen Pool baute, musste zunächst der Boden untersucht werden. Daraufhin wurde die Statik erstellt: vorne mit einem größeren Fundament, um ein Abrutschen zu verhindern.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 79


POOLS am Hang

Vor Blicken geschützt Ein Pool-Bau in Hanglage ist mit großen Anforderungen verbunden, vor allem hinsichtlich der Aushubarbeiten und der schwierigen Zufahrten für Bagger, Lkw und Kran. „Die Höhenunterschiede sind oft auch für die Technik problematisch, speziell wenn das Becken tiefer liegt“, erklärt Franz Steinbauer, der für dieses Projekt ein rund 18 Meter langes Fertigbecken von Riviera Pool sowie Schwimmbadtechnik von Ospa einsetzte.

Vor allem bei steilen Hängen besteht die Notwendigkeit, bei den Bauarbeiten die Nachbargrundstücke abzusichern, „damit kein Material wie zum Beispiel schwere Steine zum Nachbarn hinunterrollen“, sagt Franz Steinbauer. Fotos: Tom Bendix

80 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


„Bei einer Hanglage müssen viele Anforderungen gemeistert werden. Dafür können die Besitzer später vom Liegestuhl aus den herrlichen Blick in die Landschaft genießen. Außerdem sind sie ganz oben am Hang vor den Blicken anderer geschützt.“ Franz Steinbauer, Pool-Bauer aus Miltach

Kurzum: Einen perfekten Pool am Hang zu errichten, bedeutet auch für einen routinierten Schwimmbadbauer jedes Mal aufs Neue eine meisterliche Herausforderung, die viel Erfahrung, ausgefeilte Planungen und eine sorgfältige Umsetzung voraussetzt. Damit am Ende den Badenden, wie es der Projektentwickler Daniel Georg von Berndorf Bäderbau ausdrückt, „die Wasserfläche als natürliche Bühne für das Landschaftspanorama dient.“ Genießen Sie auf den folgenden Seiten weitere gelungene Beispiele von Pool-Projekten in Hanglage. Text: Joachim Scheible, scheible@fachschriften.de


POOLS

Foto: Berndorf Bäderbau

am Hang

In Hanglagen ist es laut Daniel Georg von Berndorf Bäderbau quasi „ein Muss“, dem Becken eine Überlaufrinne zu geben: „Um den freien Blick über den Wasser-

„Mit einer selbsttragenden Edel-

spiegel weiter zu inszenieren, ist sie talseitig als Infinity-Variante auszuführen.“

stahlkonstruktion ist die Herausforderung eines Hang-Pools sehr gut

„Bei abfallenden oder schwer zugänglichen Grund-

umsetzbar. Das Becken sollte eine

stücken kommt es sehr auf die Konstruktion des

Überlaufrinne haben – für den unge-

Beckens an. Ideal sind selbsttragende Systeme mit

hinderten Blick in die Landschaft.“

einem Kern aus Stahlplatten und Stahlprofilen.“

Daniel Georg, Projektentwickler Berndorf Bäderbau

Gilles Friedrich, Produktmanager Azteck-Pools, Chemoform AG

Bei diesem, von Azteck-Pool in Frankreich realisierten PoolProjekt wurde das 5,3 Meter lange, 3,65 Meter breite und 1,4 Meter tiefe Becken zur Hälfte in den Hang gegraben. Die andere Hälfte ragt aus dem Hang heraus. Die Verkleidung aus einem Holz-PolymerVerbund ist beständig

82 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Foto: Chemoform

vor Umwelteinflüssen.


Foto: Tom Bendix

Ein Hangprojekt von besonderer Herausforderung: Wohnhaus, Garten und Pool liegen auf drei, über Treppen verbundenen Ebenen. Der Höhenunterschied von Sonnenterrasse zu Pool-Deck wurde mit einer rot verklei-

„Ein Schwimmbad in

deten Wand überwunden, wohinter sich auch

Hanglange realisieren zu dür-

die Schwimmbadtechnik befindet.

fen, hat schon vor Beginn der Arbeiten Reiz und ist Illusion zugleich. Man kann während

„Damit der Pool in dieser steilen

der Planung schon von einer

Hanglage gebaut werden konnte,

traumhaften Aussichtslage

steht er auf einer kleinen künstlichen

schwärmen. Dann das Ergeb-

Ebene, auf 24 Zementpfählen sowie

nis zu sehen, zeigt: Der Mehr-

zwölf Meter tief im Terrain. Im Hoch-

aufwand zahlt sich aus.“

bau ist er mit einer ortstypischen

Bernd Henne, Pool-Bauer, Pforzheim

Steinmauer verkleidet worden.“

Foto: www.anjawerner.it

Anja Werner, Landschaftsarchitektin aus Piacenza

Dieser mit Zement abgedichtete und mit ortstypischer Steinmauer verkleidete Pool der Landschaftsarchitektin Anja Werner steht in Italien auf einem geologisch nicht hundertprozentig stabilem Gelände. Zwei Unterwasserebenen und eine Unterwassertreppe ermöglichen den atemberaubenden Panoramablick gen Westen. Der Pool-Boden und die Treppe sind übrigens mit Natursteinplatten belegt.


POOLS

Foto: Hofer Group Srl

am Hang

Bei diesem von Eugen Hofer in Südtirol gebauten Pool wurde die Talseite des Betonbeckens mit einer Infinity-Rinne ausgestattet, um einen Endloseffekt herzustellen. „Wegen der Hanglage des alten Bauernhofs in den Weinbergen war der daran fast

„Der Pool ist an einen alten Bauern-

anliegende Pool-Anbau aus statischen Gründen nicht unproblematisch. Schon die

hof in den Weinbergen angebaut.

Einrichtung der Baustelle und die Zufahrt stellten einiges auf den Kopf“, so Hofer.

Vor allem die Schalung der Betonkonstruktion mitsamt aller Einbauteile für Zuläufe,

„Die periphere Hanglage am Überlinger See bietet sich geradezu an, ein Außenbad so zu gestalten, dass die Badenden das Gefühl bekommen, sozusagen „schwe-

Ansaugungen, Druckleitungen, Wasserspiele und Scheinwerfer war eine große Herausforderung.“

bend“ von ihrem Schwimmbad in den Bodensee zu gelangen und darin einzutau-

Eugen Hofer, Topras-Mitglied aus Südtirol

chen“, beschreibt Pool-Bauer Gerhard Bergmann den Charme dieser Anlage.

„Für solche Bauweisen wird aus statischen Gründen viel bautechnische Erfahrung vorausgesetzt, denn die Erdbelastungen, die auf die Beckenwände einwirken, sind unwahrscheinlich. Auch die Konzeption der wasserfallartigen Überlaufkante be-

Gerhard Bergmann, Unteruhldingen

84 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Foto: Bergmann Schwimmbadbau

nötigt sehr viel Erfahrung.“


INHALT Technik & Ratgeber

Entfeuchtungsgeräte 02 AF-MC

86 Der Umwelt zuliebe Für maximale Wärmerückgewinnung und maximalen Komfort im Schwimmbad SET-Entfeuchtungsgeräte mit mehrstufiger Wärmerückgewinnung, für Ihr Schwimmbad „maßgeschneidert”, höchst effizient, präzise und leistungsfähig, sparsam im Energieverbrauch, schonend für die Umwelt.

90

114

130

124

Fotos: Riviera Pool, SSF, Behncke, Hilpert, Corso

Technik & Ratgeber POOL & WASSER 86 Komfort: Lösungen, die den Aufenthalt im Pool noch bequemer machen

Optional auch fernsteuerbar z. B. durch Prominent, Dinotec, OSF, Ospa und weitere Anbieter.

90 Wasserkreislauf: Alles über die Beckenhydraulik, Skimmer und Überlaufrinnen

SAUNA & WELLNESS 114 Whirlpools & Spas: Aktuelle und attraktive Produkte auf dem Markt

seit Kompetenz 20 Jahren! über

124 Infrarotkabinen: Die Sonne im Rücken 130 So werden Dampfbäder richtig saniert 134 Lifestyle: Wärmende Ideen für den Winter SET Energietechnik GmbH August-Blessing-Str. 5 · D-71282 Hemmingen Tel. +49 (0) 71 50 /94 54-0 · Fax +49 (0) 71 50 /23 37 E-Mail: info@set-schmidt.de · www.set-schmidt.de


POOL & WASSER

Komfortlösungen Das Schwimmbad zu Hause nimmt im allgemeinen Wellnessbegriff einen bedeutenden Stellenwert ein. Bei der Realisierung sind immer öfter individuelle Lösungen gefragt.

E

in privater Pool steigert die Lebensqualität und soll möglichst auf die individuellen Bedürfnisse seines Besitzers abgestimmt sein. Dabei gilt es für die Schwimmbadbranche, sich permanent weiterzuentwickeln, um den sich ständig verändernden Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Oder noch besser, diese früh zu erkennen und ihre Produkte dementsprechend anzupassen. Es gibt Trends, die sich auf Dauer als eine Art Standard durchsetzen, wie beispielsweise Wasserattraktionen oder die Flachwasserzone, die neue Formen des Verweilens und Relaxens im Wasser ermöglicht. Riviera Pool stellte im Oktober auf der Aquanale in Köln ein neues Fertigbecken, das einige dieser Trends aufgreift, vor. Entstanden ist die „Wet-

86 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

lounge“, in deren Flachwasserbereich bei Bedarf zwei Liegestühle Platz haben, in der man trainieren kann, die sich aber auch beispielsweise für die ersten Erfahrungen der jüngsten Familienmitglieder mit Wasser optimal eignet. Dieses Becken kann mit ganz unterschiedlichen Ausstattungen geliefert werden, bietet also dem Kunden die Möglichkeit, es auf seine Ansprüche abzustimmen.

Barrierefreiheit: Trend und individuell Das Thema Barrierefreiheit hat sich mittlerweile in allen Baubereichen durchgesetzt. Heute baut man zukunftsorientiert, um die Anschaffungen auch bis ins hohe Alter oder


Foto: Riviera Pool

Im Wasser liegen, ohne nass zu werden – die neue „Wetlounge“ ist ein Fertigbecken mit integrierter Flachwasserzone zum Relaxen.

bei langfristigen oder zeitweise körperlichen Einschränkungen problemlos nutzen zu können. Denn gerade dann ist Bewegung für den Körper wichtig. Da Schwimmen die Gelenke und Knochen nicht belastet, gehört es oft zu jenen körperlichen Betätigungen, die ohne Schmerzen ausgeübt werden können. Dementsprechend werden auch die privaten Schwimmbäder möglichst schwellenlos, platztechnisch nach DIN 18040-1 und komfortabel ausgeführt. Natürlich gibt es auch in diesem Bereich individuelle Lösungen. Denn eine Anlage, die beispielsweise für einen bestimmten Rollstuhlfahrer geplant ist, muss im Umkehrschluss nicht für jeden Rollstuhlfahrer tauglich sein. Körperliche Fitness sowie verschiedenartige Einschrän-

kungen haben vor allem auf die Wahl des Einstiegs einen auschlaggebenden Einfluss. Es gibt die Möglichkeit, bei Neubauten ein Gesamtkonzept zu erstellen oder bereits bestehende Becken den individuellen Anforderungen gemäß aufzurüsten. Auf den folgenden Seiten präsentieren wir Ihnen einige Beispiele für spezifische Lösungen und allgemeine Voraussetzungen, die auch ohne akuten Bedarf eine Überlegung wert sind. Text: Annika Vogel, vogel@fachschriften.de

weiter auf Seite 88 ➔

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 87


POOL & WASSER

Nachträgliche Lösung

Foto: Tom Bendix

Dieses bestehende Betonbecken musste an die besonderen Bedürfnisse seiner neuen Eigentümer angepasst werden. Damit das behinderte Kind den Pool gefahrlos nutzen kann, wurde in das Becken zum einen eine neue Treppe mit großen Trittflächen betoniert, deren letzte Stufe sich entlang der Wand als Vorsprung fortsetzt. Zum anderen ist im Bereich der Treppe ein Podest mit seitlich herausnehmbaren Wänden integriert worden. Diese enden kurz unter der Wasseroberfläche, um maximalen Schutz zu gewähren. Die Konstruktion lässt sich problemlos entfernen, sollten sich die Nutzungsanforderungen einmal ändern. www.schwimmbadbau-nrw.de

Flexibel montierbar Dieser Einstieg kann bei Bedarf kurzfristig montiert und demontiert werden. Menschen mit spezifischen Beeinträchtigungen können über den barrierefreien Einstieg selbstständig vom Rollstuhl ins Wasser gleiten. Ebenso gibt dieser die Möglichkeit, wieder unabhängig das Becken zu verlassen. Die optimale Lösung, vor allem, wenn der Einstieg nachgerüstet oder nur temporär benötigt wird. www.berndorf-baederbau.com

Individuell geplant Da der Besitzer dieses neuen Beckens im Rollstuhl sitzt, wurde das Projekt Pool individuell nach seinen Bedürfnissen geplant. Das Becken ist herausgesetzt. Dabei wurde die Kante der Pool-Umrandung auf die Höhe der Sitzfläche des Rollstuhles ausgerichtet. So ist ein bequemes Umsteigen vom Rollstuhl auf die PoolUmrandung möglich. Eine praktische und optisch attraktive Umsetzung. www.leidenfrost.at

88 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Vorausschauend Da einer der Bauherren im Rollstuhl sitzt, entschieden sie sich für eine schienenlose Überdachung ihres Swim Spas. Diese ermöglicht eine barrierefreie Zufahrt zum Becken und dem schwellenlosen Duschbereich. Um der Bauherrin einen Einstieg vom Rollstuhl ins Becken für ihre täglichen Schwimmübungen zu ermöglichen, ist der Rand des Swim Spas leicht erhöht. Dies gilt auch für die Liege im Vordergrund. Alles ist so eingerichtet, dass sie sich ohne Hilfe frei bewegen kann. www.paradiso.tv

Für die ganze Familie Flachwasserbereiche sind nicht nur ein optisches Highlight, sie bieten auch den jüngsten Familienmitgliedern die Möglichkeit, gefahrlos im Wasser zu toben. Wer nicht direkt schwimmen will, kann bei hohen Temperaturen wie am Meer einfach nur mit den Füßen ins Wasser gehen, um sich abzukühlen. So hatten es sich die Bauherren vorgestellt – ein Pool, der optisch aussehen sollte wie ein Stück Strand. www.franze-aqua-wellness.de


Wege zur Klarheit Ein hygienisch einwandfreier Pool ist nur mit einem perfekt funktionierenden Wasserkreislauf möglich. Wesentlicher Bestandteil ist die Beckenhydraulik, eine komplexe Materie mit technischen Feinheiten.

I

n einem Swimming-Pool kommt das Wasser viel herum. Wegen des Gebrauchs durch Menschen muss es immer wieder gereinigt werden, um eine hygienisch einwandfreie Qualität zu erhalten. Dabei durchläuft es in einem Kreislauf verschiedene Stationen und Stadien der Aufbereitung, die nach den Gesetzmäßigkeiten von Physik und Chemie funktionieren. Die erste und auch die letzte Station dieses Kreislaufs ist ein physikalischer Vorgang: die Beckenhydraulik, also die Bewegung und der Austausch von Wasser im Becken. Dabei wird auch als „abgebadet“ bezeichnetes Wasser über Abläufe abgeführt. Unterwegs gereinigt und desinfiziert, strömt es am Ende über Düsen klar ins Becken zurück, wo es im Idealfall gleichmäßig verteilt wird. Denn eine perfekte Beckenhydraulik muss vor allem dafür sorgen, dass es keine „toten“, beziehungsweise strömungsfreien Zonen gibt.

90 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Die angestrebte Wasserqualität ist also nur dann gewährleistet, wenn der beschriebene Wasseraustausch optimal funktioniert. Und auch erst dann wirken die später im Kreislauf zugesetzten Desinfektionsmittel so, wie sie wirken sollen.

Skimmer oder Rinne? Eine Beckenhydraulik im Pool ist auch deshalb dringend nötig, da sich manche Belastungsstoffe je nach ihrer Konzentration nach unten absetzen. „Eine Sedimentation von Feststoffen und ein Bewuchs durch Organismen an Böden und Wänden ist nämlich nicht zu vermeiden“, erklärt Frank Eisele, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schwimmbad- und Wellnesstechnik. Auf der ersten Station werden zunächst jene Belastungsstoffe aussortiert, die groß genug sind, um von einem Sieb eingefangen zu werden,

wie zum Beispiel Textilfasern, Schuppen und Haare. „Was durchrutscht“, so Eisele, „wird per Flockung, Filtration und Desinfektion aufbereitet.“ Das „abgebadete“ Wasser kann über zwei Wege dahin gespült werden: entweder via Überlaufrinne und Absaugstellen unterhalb des Wasserspiegels oder via Oberflächenreiniger, beziehungsweise Skimmer. Der Skimmer besteht aus einer in der Beckenwand, unterhalb der Kante eingebauten Öffnung mit Ansaugöffnung und beweglichem Wehr, das sich dem Wasserstand anpasst. Dahinter befindet sich das Sieb, das die gröberen Belastungsstoffe auffängt. Mittels der Saugwirkung der Filterpumpe wird das Wasser in den Aufbereitungskreislauf geführt. Bei der Planung kommt es darauf an, dass Skimmer und Einströmdüsen so angeordnet sind, dass der gesamte Beckeninhalt von der Umwälzbewegung erfasst wird. Und weil

Foto: Berndorf Bäderbau

POOL & WASSER Wasserkreislauf


Überlaufrinnen erfordern eine höhere planerische und ausführende Präzision beim Einbau, damit die Beckenhydraulik optimal funktionieren kann. Zudem bieten sie viele gestalterische Möglichkeiten: Es gibt einige Rinnentypen auf dem Markt, zum Beispiel die „Wiesbadener Rinne“, Foto: Berndorf Bäderbau

die „Züricher Rinne“, die „Finnische Rinne“ oder die „St.MoritzRinne“. Jede einzelne sorgt für einen eigenen optischen Effekt.

Ein Skimmer mit Absaugöffnung ist das technisch einfachere System, um den nötigen Wasseraustausch eines Pool-Beckens zu gewährleisten. Da der Wasserspiegel im Gegensatz zu den meisten Rinnen einige Zentimeter unterhalb des Beckenkopfes liegt, bleibt die Sicht der Badenden auf die Beckenumrandung beschränkt. Zudem ist mit WellenFoto: Behncke

gang zu rechnen, da die Wellen an der Beckenwand brechen.

WWS-Eisele UGmbH, Bonländer Str. 9, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Tel.: 0711/22041559, www.wws-eisele.de

Text: Joachim Scheible, scheible@fachschriften.de

Foto: bsw

bad und Wellness (bsw).

bei Skimmer-Pools kein Wasserspeicher benötigt wird, sind sie meist die kostengünstigere Lösung. Mit einem Skimmer ist im Übrigen auch der Beckenkopf einfacher zu gestalten. Bei Pool-Systemen mit Überlaufrinne staut sich das Wasser bis zur Beckenkante auf, wo es gleichmäßig über eine komplett umlaufende Rinne in einen großen Wasserspeicher abgeführt wird. Von dort gelangt es via Filterpumpe in die Filteranlage. Im Gegensatz zu Skimmer-Pools sind Rinnen-Pools anspruchsvoller zu planen und zu bauen. Die Überlaufkante muss nämlich exakt waagrecht ausgeführt sein, um negative Effekte auf die Beckenhydraulik von vornherein zu vermeiden. Dafür eignet sich das Rinnensystem viel besser für ausgefallene Beckenformen. Aus diesen Gründen sind Rinnen-Pools die kostenintensivere Variante, bieten dafür jedoch elegantere Gestaltungsoptionen, etwa mit freier Sicht aus dem Becken heraus. Ob Skimmer oder Rinne – letztlich hängt es von den Anforderungen an den Pool ab. Auf den folgenden vier Seiten stellen wir solche Produkte vor.

Frank Eisele ist von der IHK Region Stuttgart öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schwimmbad- und Wellnesstechnik sowie Technische Gebäudeausrüstung für Schwimmhallen. Zudem ist er Vorsitzender in zwei Normenausschüssen, Mitarbeiter im Arbeitskreis Wasseraufbereitung sowie Mitglied im Technischen Ausschuss in der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen. Darüber hinaus ist Frank Eisele Vorsitzender des Technischen Beirats und Präsidiumsmitglied im Bundesverband Schwimm-


POOL & WASSER Wasserkreislauf

1 Filteranlage 2 Chlorozonanlage 3 Heberbehälter 4 Dosieranlage für pH-Senken 5 Dosieranlage für KH-/pH-Heben 6 Steuerschrank mit eingebautem Steurungssystem 7 Messstation 8 Fernpilot der Steuerung 9 Strahleneinläufe 10 Rinnenabläufe 11 Wasserspeicher

Optisch und architektonisch ist ein Becken mit Überlaufrinne die etwas elegantere Lösung. Da Wasseroberfläche und Fußboden in der Regel eine Ebene bilden, wirkt das Becken entsprechend größer. Beim Baden wird der Blick nicht durch einen Beckenrand beeinträchtigt – vielmehr lässt sich die freie Sicht nach allen Seiten genießen. Grafik: Ospa

Pool mit Überlaufrinne Leidenfrost: Überlaufbecken „Loft 1.10“ Kante an Kante mit herausragender Architektur: So fühlt sich das exquisite Überlaufbecken „Loft 1.10“ von Leidenfrost am wohlsten. Viele Jahre der Entwicklungsarbeit stecken hinter der innovativen Monoblock-Bauweise mit „handgearbeiteter Qualität und minimalen Toleranzen, in perfektem Einbau und zuverlässigem Betrieb“, wie der Hersteller es formuliert. Beeindruckend ist dabei die Optik mit dem nahtlosen Übergang vom nassen zum trockenen Element. Das in großen Teilen aus Edelstahl konzipierte Becken ist für Außenanlagen vorgesehen. Als solches fügt es sich aufgrund des hohen Wasserstandes optimal in die Fläche des Gartens ein. www.leidenfrost.at

Zodiac: Überlaufrinne für Folienbecken aus Beton Die Rinnen werden mit Folienblech zum Anschweißen der Schwimmbadfolie geliefert. Die Rinnensegmente werden gemäß der Beckenmaße gefertigt. Die maximale Segmentlänge beträgt zwei Meter und ist in vier Breiten lieferbar. Durch Segmentschnitte sind auch Sonder-Beckenformen herstellbar. Auf Anfrage übernimmt Zodiac auch das Beiputzen der Rinne, inklusive des Materials. Dazu gibt es die entsprechenden Rinnenrollroste aus PVC in parallel zum Beckenrand verlaufender Konstruktionsweise, bruchfest und UVbeständig. Der Unterbau ist aus PVC-ummantelten, Glasfaser-verstärkten Polyesterrundstäben. www.duw-pool.de

92 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Schomburg: Spezielles Dichtungssystem für geflieste Überlaufrinnen von Pools Mithilfe von Dichtungsschlämmen hat Schomburg ein System entwickelt, das mit Wasser stark beanspruchte Flächen von Schwimmbädern schützt. „Aquafin-RS 300“, so der Markenname, wird zum Beispiel bei gefliesten Rinnen eingesetzt. Die spezielle Vernetzung dieser Reaktivschlämme entzieht dort dem Abdichtungsfilm auf chemische Weise Wasser und trocknet dadurch nahezu witterungsunabhängig aus. Laut Hersteller eignet sich das Produkt somit zur Abdichtung im Verbund mit Fliesen und Platten an den Stellen von Schwimmbädern und Schwimmbadumgängen, die stark beansprucht und hoch frequentiert sind. Das Abbindeverhalten ist selbstvernetzend, weshalb es sich auf die jeweiligen Klimabedingungen einstellen kann. www.schomburg.de


Luftentfeuchter

Foto: Hofer Group Srl

für Schwimmhallen & Whirlpools mit Wärmerückgewinnung

Hofer Group: „Venezia“ Weil sie abgedeckt ist, reduziert die von der Hofer Group entwickelte Überlaufrinne „Venezia“ die Verdunstung. Zudem ist die Rinne leicht abgeschrägt, wodurch der Wasserfluss bestehen bleibt und ein freier Fall sowie die darauf folgenden Plätschergeräusche und auch die Kohlensäureausgasung minimiert werden. Die abgerundete Form bewirkt den idealen Sog, um Verschmutzungen aus der Wasseroberfläche zu ziehen. Um mit „Venezia“ auch Attraktionen, Massage- und Sprudeleinrichtungen einplanen zu können, wurde der Wasserspiegel sieben Zentimeter tiefer als der Beckenumgang gesetzt. www.hofergroup.it, www.topras.de

Modell 5025

Modell 3025

Leise und wirtschaftliche Schwimmhallen-Luftentfeuchter mit einem besonders laufruhigen und vibrationsarmen Scroll-Verdichter als Stand- oder Wandgerät.

NEU: Mit Funktions-LED-Leiste

Reinhardt-Plast: Neue Leichtbaurinne im Sortiment Reinhardt-Plast, Spezialist für Rinnensysteme von Pools, hat seit vergangenem Sommer eine neue Überlaufrinne in Leichtbauweise im Sortiment. Die „RRSys LB 250“ basiert auf der „RRSys“-Standardrinne, mit der alle Herausforderungen für private und öffentliche Pools umgesetzt werden können. Sie hat eine Gesamtbreite von 250 Millimetern, wovon circa 200 Millimeter auf die Rostbreite entfallen. Die Gesamthöhe beträgt 170 Millimeter. Die Rinne ist nur an den Wänden und am Bodenübergang mit einer Folienblechauskleidung versehen. Auf die Überlaufkante wird nach dem Setzen der Rinnenelemente ein Folienclip fixiert. Danach kann die Rinne ausgekleidet werden. Die neue Überlaufrinne wird über den Fachgroßhandel vertrieben, etwa über Zodiac. www.rp-poolsysteme. de, www.duw-pool.de

Wir sehen uns auf der AQUANALE in Köln 22.- 25.10.2013, Halle10.1, Stand D-059

Alfred Kaut GmbH & Co. Tel. (02 02) 26 820 · e-mail: sus@kaut.de

www.kaut.de Wuppertal · Berlin · Dresden · Frankfurt · Hamburg · München · Nürnberg · Stuttgart


POOL & WASSER Wasserkreislauf

1 Filteranlage 2 Chlorozonanlage 3 Heberbehälter 4 Dosieranlage für pH-Senken 5 Dosieranlage für KH-/pH-Heben 6 Steuerschrank mit eingebautem Pilot 7 Messstation 8 Fernpilot der Steuerung 9 Einlaufdüsen 10 Oberflächenreiniger (Skimmer) 11 Bodenablauf

Die Skimmertechnik ist eine platzsparende und kostengünstige Lösung für private Schwimmbäder, da auf eine Überflutungsrinne und einen Wasserspeicher verzichtet werden kann. Der Wasserspiegel liegt unter dem Beckenrand, die Wasseroberfläche wird über den Skimmer abgesaugt und Grafik: Ospa

Pool mit Skimmer

Foto: Leidenfrost-Pool

gereinigt.

Behncke: Mit großer Klappe Die Ansaugöffnungen der beiden Skimmer „B500 slim“ und „B600“ sind 460 und 665 Millimeter lang sowie je 85 Millimeter hoch. Dadurch wird eine minimale Wasserstandskante von bis zu 60 Millimetern ermöglicht und somit eine für Skimmerbecken hohe Wasserlinie erreicht. Die große, im hinteren Teil positionierte Klappe ermöglicht große Umwälzleistungen. Dadurch können auch größere Privatschwimmbäder mit einem Skimmer ausgestattet werden. Die Modelle haben zudem einen vergrößerten Edelstahlkorb und eine Niveaukammer, in der ein Niveauregler angebracht werden sollte. Sie sind lieferbar für Beton-, Folien- und GFK-Becken. www.behncke.com

Peraqua: Als Baukastensystem Den „Ocean Skimmer de luxe“ gibt es in den Ausfertigungen „High 47“ und „High 75“. Die Ziffern bedeuten ihre Außenmaße in Zentimetern, womit eine Wasserlinie von 4,5 Zentimetern unterhalb der Beckenunterkante erreicht werden kann. Zugleich handelt es sich um eine Kombination aus ABS (das Gehäuse in Weiß oder Schwarz) und V4A-Edelstahl. Das Ganze ist als Baukastensystem entwickelt, sodass sich der Pool-Bauer einen eigenen Skimmertyp für sein Projekt zusammenstellen kann. Mit an Bord: Flanschblende, Halterung für Niveauregelung, Schutzgitter, Siebkorb, Skim-VacPlatte mit Anschluss. www.peraqua.com

94 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Zodiac: Einbauskimmer aus Kunststoff Der Einbauskimmer „WK3000“ ist aus Kunststoff gefertigt, die Saugbreite beträgt 210 Millimeter, integriert ist eine Doppeldichtung. Die Saugplatte („Skim Vac“) ist im Deckel befestigt. Zu der Anlage gehört zudem ein Siebkorb aus Kunststoff, ein steckbarer Skimmerkragen und ein weißer Abdeckeinsatz. Optional ist zu dem „WK3000“ eine 250 Millimeter lange Skimmerverlängerung, eine Höhenverlängerung und ein Breitmaulaufsatz in 250 Millimeter Länge, 385 Millimeter Saugbreite, Dichtungen und Abdeckblende erhältlich. www.duw-pool.de


Lahme: Aus Rotguss und Bronze

Astralpool: Neues Design für Edelstahlskimmer „Slim“

Die Einbauskimmer „Allfit“ haben eine Kupferlegierung aus Rotguss und Bronze. Das verleiht ihnen eine hohe Korrosionsresistenz und Formstabilität, weshalb sie besonders gut für die Verwendung in Pool-Wasser geeignet sind. Das Modell verfügt über ein Zwei-Wege-Steuerventil, hat eine Einbautiefe von 240 Millimetern, ist 402 Millimeter hoch und 300 Millimeter breit. Übrigens: Lahme bietet auch diverse Zubehörteile für die Skimmer an und führt auch Rinnenabläufe aus Rotguss im Programm. www.lahme.de

Den aus dem hochwertigen EdelstahlWerkstoff V4A hergestellten Einbauskimmer „Slim“ gibt es in den Saugbreiten 500 Millimeter und 650 Millimeter. Die Höhe der Saugöffnung beträgt jeweils 85 Millimeter. Behncke hat „Slim“ ein neues Design mit extra schmaler Saugöffnung für ein möglichst hohes Wasserniveau im Pool gegeben. Komplett ist „Slim“ mit Flanschset für Folienbecken und polierter Sichtblende als Abdeckung für die Flanschschrauben. Alternativ sind die beiden Skimmer auch mit Sechs-Grad-Neigung der Saugöffnung für den Einsatz an Polyesterbecken lieferbar. www.astralpool.de

Bevo: Neuer Skimmer mit „Inox“ Gewindeeinsätzen

Procopi: Preisgekrönter Überlaufskimmer Ausgezeichnet mit dem „Golden Wave 2013“: Den preisgekrönten Überlaufskimmer „Aquavera“ gibt es in den Modellen „Color“ und „Plasma“. Er sorgt für eine auf vier bis fünf Zentimeter unter Beckenoberkante gehobene Wasserlinie. Zudem enthält er bereits das Klemmprofil für die Folie, die nur eingehängt werden muss, womit Wasserverluste an dieser Stelle vermieden werden. Da auf dem mit nur einem Zentimeter Beton bedeckten Skimmer das Gewicht der Randsteine und der Badenden lastet, ist eine Stahlstange oben an der Saugöffnung angebracht. Der Skimmer aus ABS-Kunststoff ist in acht Farben erhältlich. www.procopi.de

Die neue Generation der ABS-Skimmer von Bevo hat den Vorteil, dass die Edelstahl-Gewindebuchsen für die Montage der Flansche bereits im Produktionsvorgang hinzugefügt worden sind. Durch diese Einsätze kann die Schwimmbadfolie noch besser angeflanscht werden, da sich die Kräfte idealer, weil gleichmäßiger verteilen können. Dadurch besteht nicht mehr die Gefahr von durchdrehenden Schrauben im Kunststoff. ABS-Weiß ist als hochbeständiges Material bestens gegen die atmosphärische Alterung geschützt und hat daher eine lange Lebensdauer. Den Skimmer gibt es mit zwei Größen für die Rohranschlüsse. www.bevo.at

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 95


NEU&IN U INTERESSA ANT Innovative Produkte und Entwicklungen, die das Pool- und Wellness-Vergnügen noch ein Stück gelungener machen.

Professionell gesteuert

Perfekt abgedeckt Die Rollschutz-Systeme von Bieri Tenta (im Bild das Modell „Universal“) werden auf Maß gefertigt. Durch die längsseitige Kederverstärkung lässt sich der Rollschutz schnell montieren, da er seitlich keine zusätzliche Abspannung benötigt. Über am Rollschutz montierte Schnellabspanner lässt sich die Abdeckung im Handumdrehen abspannen. Zur Befestigung der Schnellabspanner und der Fixabspannung werden Sicherungsstifte aus Edelstahl völlig in den Boden gelassen, wodurch jede Verletzungsgefahr vermieden wird. Der Rollschutz ist kindersicher, durch den geringen Abstand wischen den Alu-Rohren und der seitlichen Kederverstärkung liegt der Rollschutz rundherum völlig plan auf dem Boden. www.bieri.ch

Passt einfach überall Mit der „Badu Easy Fit“ bringt Speck Pumpen eine neue Umwälzpumpe auf den Markt, die ohne aufwendige Montagearbeiten in eine bestehende Filteranlage eingebaut werden kann. Der Grund dafür liegt an den fünf verschiedenen Anschluss-Sets und den flexiblen, höhenverstellbaren Pumpenfüßen, die herstellerunabhängig in fast jede Anlage passen. Zum effizienten Betrieb der selbstansaugenden Pumpe tragen strömungsoptimierte Bauteile sowie Drehstrommotoren mit sehr gutem Wirkungsgrad bei. Die Motoren sind mit einer Pulverbeschichtung gegen Korrosion ummantelt. www.speck-pumps.com

96 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

„Behncke 2.0 Profi Control“ ist eine multifunktionale Schwimmbadsteuerung mit Touchscreen-Bedieneroberfläche. Mit ihr lassen sich Beckenbeleuchtung, Rollabdeckung, Wasserattraktionen und die Wassertemperatur bequem steuern. Alle wichtigen Parameter wie pH-Wert, Redox, Wassertemperatur oder Luftfeuchtigkeit werden übersichtlich dargestellt. Die Steuerung ist onlinefähig und kann auch z.B. über ein Tablet bedient werden. Das Gerät kann für den Schwimmbadfachmann auf Techniker-Ebene umgestellt werden, um alle relevanten Einstellungen vorzunehmen. Auch ein Wechsel von Skimmer- auf Rinnenbecken ist integriert. Optional sind Erweiterungen um ein Energie- beziehungsweise Public-Modul möglich. www.behncke.com


Tanzende Luftblasen „Aquarius“ heißt diese außergewöhnlich designte Schwalldusche von Eichenwald. Aus Edelstahl und Acrylglas gefertigt, tanzen von LED/RGB-Leuchten illuminierte Luftblasen im Inneren des kleinen Acryl-Aquariums. Dazu ergießt sich ein gleichmäßiger Wasserfall in den Pool oder Schwimmteich. Wasserfall, Luftblasen und Beleuchtung sind getrennt regelbar. Die Wasserattraktion entfaltet vor allem im Dunkeln ihre besondere optische Wirkung. www.eichenwald.de

en ers g n ov u k lc c e oo d ab ng p d ba mi m m swim i hw

Sc

Mit dem Reinigungsroboter „Vortex 3.2“ bringt Zodiac eine Weiterentwicklung seines Erfolgsmodells „Vortex 3“ heraus. Der elektrische Pool-Reiniger mit Vierrad-Antrieb und zwei Reinigungszyklen verfügt unter anderem über eine neue Steuerbox inklusive Liftfunktion, mit der eine leichte Entnahme aus dem Becken möglich wird. Außerdem wird der „Vortex 3.2“ mit einem modernen und kompakten Caddy geliefert, der den Transport zu einem Kinderspiel macht. www.zodiac-poolcare.de

Alle Fotos: Hersteller

Pool-Reiniger mit Caddy

H mb G ar lich e M


NEU & INTERESSANT

Rollladen inklusive Unterwassersitzbank Riviera Pool hat ein neues Unterflurrollladen-Konzept für seine Becken entwickelt. Das Rollladen-System „Integra 2-13“ kommt mit einer klappbaren Unterwassersitzbank, unter der sich der Rollladenpanzer verbirgt. Bei der Neuentwicklung ist die Rollladenschachtabdeckung optisch nicht mehr Bestandteil der Beckenumrandung, sondern Teil des Beckens. Da die Sitzbank unter dem Wasserspiegel liegt, wird eine schlichte Randgestaltung ermöglicht, die deutlich mehr Ruhe ausstrahlt. Ein weiterer Vorteil ist der sehr hohe Wasserspiegel (5 cm unter dem Randstein), der das Becken optisch aufwertet. Auf Knopfdruck fährt der Rollladen auf die Wasseroberfläche und deckt diese ab. Zur Auswahl stehen der „Thermosafe solar“ zur kostenlosen Wärmegewinnung oder der neue hagelfeste „Thermosafe Polycarbonat“-Rollladen. www.pools.de

Immer auf Temperatur

LEDs in allen Varianten Peraqua hat eine neue Generation an LED-Scheinwerfern im Sortiment, die ein breites Spektrum an Farbvariationen ermöglicht und sich neben dem Privatbereich auch für größere Anlagen in Hotels oder im öffentlichen Bereich eignet (bis 3750 lm in der RGB-Version). Die Scheinwerfer zeichnen sich durch ihre kompakte und extrem flache Bauweise aus (10 bis 17 cm Durchmesser). Die Frontabdeckungen sind in allen gängigen Farben sowie in Edelstahl erhältlich. Zum Einbau stehen Montagesätze für Folien-, Polyester- und Edelstahl-Pools zur Verfügung. Die Beleuchtung lässt sich über eine Fernbedienung mit bis zu 100 Meter Reichweite steuern. www.peraqua.com

98 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Eine energieeffiziente Wärmepumpe stellt Pentair mit dem Modell „Ultratemp-E“ vor. Die Wärmepumpe nutzt das ozonfreundliche Kühlmittel „R410A“ und ist für die automatische Beheizung oder Kühlung des Wassers ausgelegt. Ein Wärmetauscher aus Titan sorgt für einen korrosionsfreien Betrieb und eine lange Lebensdauer. Über eine Autoset-Funktion wird die Wassertemperatur überwacht und die Umwälzpumpe je nach Bedarf einbeziehungsweise ausgeschaltet, um die gewünschte Wassertemperatur aufrechtzuerhalten. Die Pumpe kann bis zu Temperaturen von -3 Grad betrieben werden und ist mit dem „Intellipool“-Automatisierungssystem von Pentair kompatibel. www.pentairpooleurope.com


Licht mit Power Mit der „Power LED 2.0“-Serie bietet Hugo Lahme ein komplettes Sortiment an Hochleistungsunterwasserscheinwerfern seiner Marke „VitaLight“ an. Die Serie enthält Modelle vom kleinsten 3er über 9er, 15er und 21er bis zum großen 30er „Power LED 2.0“. Auch Einschubscheinwerfer mit 30 bzw. 2 x 30 „Power LEDs“ für Unterwasserfenster sind im Sortiment enthalten. Die neue Generation der „Power LED“-Scheinwerfer von Hugo Lahme verfügt über einen höheren Wirkungsgrad sowie eine verbesserte Helligkeit und Farbbrillanz. Außerdem werden alle Modelle nur noch mit zweiadrigen Kabeln betrieben, was neben einer einfacheren Installation insbesondere die Kabellängen durch die 24 V DC Versorgungsspannung bei gleichbleibendem Querschnitt erhöht. Weiterhin wird neben den bekannten Standardfunktionen wie Farblichtsteuerung und Farbwechsel die Anwendungsmöglichkeit der POWER LEDs um vier verschiedene, fest programmierte Lauflichtsequenzen erweitert. www.lahme.de

„Pool Control XXL“ ist ein neues Mess-, Regel- und Dosiersystem von Chemoform, das im privaten und öffentlichen Bereich einsetzbar ist. Mit „Wellness Control XXL“ steht ein vergleichbares System auch für Wellness-Anlagen zur Verfügung. Die Geräte können bis zu zehn Parameter gleichzeitig messen, regeln und registrieren. Konfiguration und Bedienung erfolgen über Touchscreen, insgesamt sind über 30 Bedienersprachen möglich. In der Registrierfunktion werden alle Parameter sowie auch Ereignisse und Alarme manipuliersicher abgelegt. Alle Daten können per LAN oder USB-Stick ausgelesen und über eine Auswertungssoftware verarbeitet werden. www.chemoform.com

Alle Fotos: Hersteller

Zehn Parameter messen auf einmal

Ɣ (QWIHXFKWHU Ɣ /IWXQJVJHUlWH Ɣ :lUPHSXPSHQ AIR-MOTION Gerätebau GmbH Leitzstr. 45 D-70469 Stuttgart www.air-motion.eu Telefon: +49 (0)711 / 490 66 - 407 Telefax: +49 (0)711 / 490 66 - 409 E-Mail: info@air-motion.eu


NEU & INTERESSANT

Kompakt und funktional Die neue Umwälzpumpe „Waterblue-K“ von Herborner verfügt über ein patentiertes Easy-CleanFiltersystem mit integriertem Haar- und Fasernfänger. Insgesamt stehen vier Anschlussoptionen (Innengewinde, Außengewinde, Flansch und Klebeverschraubung) sowie vier Motorvarianten zur Verfügung. Die verwendeten Materialien (Aluminiumbronze für das Pumpenlaufrad, Polypropylen und Polyamid für die anderen Komponenten) sorgen für eine hohe Festigkeit gegen den Druck von bis zu 3 bar. Ein Umführungskanal bewirkt zusätzlich die optimale Anspülung der Gleitringdichtung durch das Fördermedium. Insgesamt zeichnet sich sie Pumpe durch eine kompakte Bauweise, eine lange Lebensdauer sowie eine geringe Wartungsintensität bei gleichzeitig hoher Funktionalität aus. www.herborner-pumpen.de

Mehr Sauerstoff für die Haut Wer oft und gerne in Sauerstoff badet, gibt der Haut mehr Kraft, um zu regenerieren. Denn das Hydrieren fördert die Kollagenbildung und die Haut altert nicht so schnell. Diese Erkenntnis hat sich Microsilk zunutze gemacht und mit der „Oxygen Therapy“ eine entsprechende Anwendung für Whirlpools und Spas herausgebracht. Aus den Champagnerdüsen von Microsilk entweicht laut Hersteller 70 Prozent mehr Sauerstoff als aus anderen Düsen, was einen höheren Wohlfühleffekt für Körper und Geist nach sich zieht. Bei dieser Massageform strömen gleichzeitig Wasser und Luft aus den Düsen, verwirbeln und vermischen sich durch den Druck. Ein höheres Wohlempfinden über die Haut ist die Folge. Die „Oxygen Therapy“ ist auch in Spas von Wellis eingebaut. www.whirlpools-world-outlet.com, www.wellis.eu

Ergänzung in eigener Sache

Foto: Tom Philippi

In der Ausgabe 11/12-2013 berichteten wir in unserer Rubrik „Schlusspunkt“ ab der Seite 138 über eine prachtvolle Schwimmbadanlage im Untergeschoss einer großen Stadtvilla. Zentrales Element dieser Anlage ist ein über 16 Meter langes Edelstahlbecken der Firma Francesconi aus Österreich. Doch Thomas Francesconi hat nicht nur das Becken geliefert und eingebaut, sondern war eigenen Angaben zufolge für die komplette Planung und Realisierung des Projektes zuständig. www.francesconi.com

100 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Internationale Fachmesse fßr Heizung, Klima, Sanitär, Bad & Design und erneuerbare Energien.

(QGOLFK Der erste Niedrig-EnergiePool ist da!

VIENNA

28. - 31.01.2014

Messe Wien www.aquatherm.at

... sparen Sie bis zu 75 % der Betriebskosten! Auf Ihren Besuch freuen sich u. a.:

'DVLQWHOOLJHQWHGLQRWHF1(73RRO0DQDJHPHQW PDFKWÂ?VP|JOLFK5HGX]LHUHQ6LH,KUH%HWULHEV NRVWHQDXIHLQ0LQLPXPXQGVFKRQHQ6LHGLH 8PZHOWÂąQDWÂ UOLFKEHLYROOHP%DGHYHUJQÂ JHQ

Artweger | BWT | FrĂśling | Geberit | Grundfos | Hansa

www.niedrig-energie-pool.de

Hansgrohe | Herz | Holter | Hoval | Ke Kelit | Laufen Metallwerk MĂśllersdorf | Ă&#x2013;AG | Ochsner | Pipelife Sanitär Heinze | SHT | Trox | Uponor | Viessmann Vaillant | Walter BĂśsch | Wilo Pumpen

Aus einer Hand

â&#x20AC;Ś.und viele mehrâ&#x20AC;Ś. Stand 16.10.2013

Eine stets aktualisierte Ausstellerliste ďŹ nden Sie auf www.aquatherm.at/katalog Eine Veranstaltung der

Komplett schlĂźsselfertig Nach ihren WĂźnschen

Kalkulieren Sie Ihre Ersparnisse


SAUNA & WELLNESS

Saunieren mit Weitblick Mit ihren zwei Glasfronten und der Auskleidung aus Espenholz verbindet diese Sauna Geborgenheit und Transparenz.

102 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

ntspannt schwitzen und dabei den Blick über den Pool und den Zürichsee schweifen lassen. So sieht für die Bauherren seit der Neugestaltung ihres Wellness-Bereichs der perfekte Ausklang eines Tages aus. Im Zuge des Umbaus ihres Hauses entschied der Bauherr, selbst Architekt, auch das vorhandene Schwimmbad renovieren zu lassen. Diese Renovierung wollten er und seine Frau nicht nur zur Verschönerung nutzen, sie wollten sich außerdem den Wunsch nach einer eigenen Sauna erfüllen. Zusätzlich wurde der neue Wellness-Bereich um eine hinter einer Wand versteckte Dusche ergänzt.

E


Als Hauptgestaltungselement zieht sich die Leistenschalung mit Stabprofil aus Espenholz durch das Objekt.

Durch die großen Glastüren des Schwimmbades gelangt man in den Garten, der direkt an den See grenzt. So haben die Bauherren die Möglichkeit, sich zwischen den Saunagängen typisch finnisch abzukühlen. Eine Option, die sie immer wieder gerne nutzen.

Maßgeschneiderte Lösungen Selbstverständlich plant und fertigt die Firma Küng auf Wunsch Saunen individuell, bietet jedoch auch komplette Sauna-Modelle an. Aufgrund der gegebenen Stand-

ortvoraussetzungen des Wellness-Bereichs war eine Sauna mit profillosen Glasfronten ein Muss. Die größte Herausforderung bei der Realisierung stellte die optimale Platzierung der Sauna dar. Denn es galt nicht nur den freien Blick auf den Pool, sondern auch auf den nahegelegenen See zu berücksichtigen. Dies ist einwandfrei gelungen. Die Bänke, die rückwärtigen Wände und die Decke der Sauna sind aus Espenholz gefertigt. Um die optisch eher kühle Atmosphäre der Schwimmhalle aufzulockern, besteht – gestalterisch an der Sauna orientiert – die neue Decken- und Wandverkleidung in der Halle aus demselben

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 103


SAUNA & WELLNESS

Das indirekte Licht in Kombination mit der Holzverkleidung verleiht diesem Wellness-Bereich eine warme Atmosph채re.

104 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Bei diesem Wellness-Bereich stehen verschiedene Abkühlungsmöglichkeiten zwischen den Saunagängen zur Verfügung: Zum einen kalt duschen und dann in den Pool, zum anderen raus durch den Garten und direkt in den Zürichsee.

Holz. Dieses harmoniert farblich optimal mit dem schwarzgrauen Steinboden und verleiht, kombiniert mit dem indirekten Licht an der Decke und in der Sauna, dem Raum eine optisch warme Note. Die gesamten Holzarbeiten wurden von der Firma Küng durchgeführt.

Edle Technikausstattung Für die richtige Temperatur innerhalb der Sauna sorgt der „Ofen Tower“. Von den zwei symmetrischen Türmen ist einer klassisch mit Peroditsteinen befüllt und der andere verfügt über einen herausnehmbaren Wasserbehälter mit Kräutersieb und Ölschale. Diese Kombination kann für die Aroma- respektive Inhalationstherapie genutzt werden. So können die Bauherren à la carte saunieren. Auch der Sohn, der in der Nähe wohnt, nutzt gerne diese Möglichkeit im elterlichen Hause. Fotos: Küng Text: Annika Vogel, vogel@fachschriften.de

INFO kompakt Sauna: individueller Entwurf, 2,30 x 2,40 m große Sauna mit gefederten Liegen von Küng, Innenverkleidung: Stabprofil Thermoholz Espe, Ofen: „Tower“ mit zwei Heizelementen, Wasserbad und Kräutersieb, www.kuengsauna.ch Planung & Realisation Techno Bau Dörig, Eierbrechtstrasse 37, CH-8053 Zürich, Tel.: 0041/44/8814350, www.techno-bau.ch Küng AG Saunabau, Rütibüelstrasse 17, CH-8820 Wädenswil ZH, Tel.: 0041 /44/7806755, www.kuengsauna.ch Inserentenadressen auf Seite 162 - 163


SAUNA & WELLNESS

„Warm-up“ für den Action-Tag Die Infrarot-Glasdusche mit ihrer dem Sonnenlicht ähnelnden Tiefenwärme soll vermehrt in Hotelzimmern Einzug halten. Zwei überzeugte Hoteliers in Österreich haben sie bereits installiert.

S

eit 1958 ist der ehemalige Felbermeilingerhof der Familie Scharler im Salzburger Pinzgau bereits ein Hotel, seit 21 Jahren sogar eines der beliebtesten Kinderhotels Österreichs. Doch selbst ein erfolgreicher Betrieb wie das „Felben“ will seinen Gästen stets Neues zur Entspannung bieten. Und so entschied sich Christoph Scharler, der Chef des Hauses, Infrarot-Glasduschen einzubauen.

106 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Gesteuert per Touchpanel: Die Körperschall-Lautsprecher nutzen die Echtglasscheiben als Resonanzkörper. Ein LED-System sorgt für Wohlbefinden per Farblicht.

Die Infrarot-Glasdusche streichelt Körper, Geist und Seele. Ihre Tiefenwärme bringt einen energiegeladenen Start in den Tag und hilft beim Entspannen danach. Wie die Infrarotstrahlung des Sonnenlichts, so enthält die von Neher eingebaute Technologie die Anteile des gesamten Infrarot-Spektrums. Die Oberflächen sind innen wie außen aus Echtglas, ebenso die Türe.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 107


SAUNA & WELLNESS

Wer nach einem erlebnisreichen Tag im Salzburger Pinzgau die Seele baumeln lassen will, kann im Hotel Felben das Prinzip der Infrarot-Glasdusche testen.

Auf der Suche nach dem „einzigartigen Mehrwert“ für seine Urlaubsgäste stieß Scharler auf das Produkt von Neher, das er mittlerweile in zwei Zimmern eingebaut hat. Aufgrund der originellen Kombination aus Dusche mit Infrarot-Tiefenwärme, LED- und Audiosystem sowie ausgefallenem Design ist die Dusche als private Wellness-Oase im Hotelzimmer bestens geeignet.

Dusche und Infrarot in einem Vorfreude auf den Wintersport: Für die Ski- oder Schlitten-Gaudi in den Tiroler Bergen können sich jetzt auch die Gäste der Pitztaler „Sportalm“ mithilfe der Infrarot-Tiefenwärme auf Betriebstemperatur bringen.

INFO kompakt Maße: Höhe 203,5 cm (Standard, möglich bis 210 cm), Breite optional 80, 90, 100 cm, Länge: gesamte Dusche variabel, Infrarot-Modul 26 cm Material: Außen, innen und Türe jeweils aus Echtglas mit „Claron“-Nanotechnologie-Veredelung, Bänke aus Integralschaum Ausstattung: Sitz (bündig aufklappbar) und Rückenlehnen aus Integralschaum, Duschabtrennung, Infrarot-Modul (feuchtraumbeständiges Aluminium-Badmöbel, innen verspiegelt, außen Colorglas oder Spiegel), inklusive Infrarot-Strahler, Steuerung und Bedienung per Touchpanel aus Glas für Infrarot-Strahler, Sound- und LED-Lichtsystem, Barrierefreiheit Sonderausstattung: Aromatherapie, Lichtsysteme, Sauerstoff, Soundsystem, TV, Fernbedienung, Tropenregendusche, spezielle Duschabtrennungsserien und Duschtassen Planung & Realisation Neher GmbH, Emailwerkstr. 25, A-9523 Villach-Landskron, Tel.: 0043/4242/416710, www.neher.at Kinderhotel Felben, Felberstraße 51, A-5730 Mittersill, Tel.: 0043/6562/4407, www.felben.at Hotel Wildspitze, Mandarfen 46, A-6481 Sankt Leonhard im Pitztal, Tel.: 0043/5413/86207, www.hotel-wildspitze.com Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

108 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Mit sanfter Tiefenwärme hilft die „Neher Intense“ deshalb schon beim „Warm-up“, energiegeladen in den Tag zu starten – aber auch beim Entspannen nach einem anstrengenden Action-Tag. Zudem ist bekannt, dass Infrarot-Anwendungen den Kreislauf anregen und damit Sauerstoffversorgung und Stoffwechsel fördern können. Darüber hinaus kann Infrarot-Tiefenwärme bei Muskelverletzungen und Verspannungen, bei Rücken- und Gelenkschmerzen sowie bei sich anbahnenden Erkältungen wirken. Aufgrund der sanften Erwärmung des Körpers und der milden Raumtemperatur ist die Infrarot-Anwendung besonders schonend für den Kreislauf. Zudem sorgt das integrierte LED-Lichtsystem mit unzähligen Farben für eine positive Stimmung und fördert das allgemeine Wohlergehen. Schließlich bietet sich auch die Möglichkeit, bei der persönlichen Lieblingsmusik zu entspannen: Das integrierte Körperschall-Lautsprechersystem nutzt dabei die Echtglasscheiben als Resonanzkörper für perfekten Klang in der Dusche und im ganzen Bad – entweder aus dem Radio oder über die Anschlüsse für iPod, iPhone, MP3- oder CD-Player. Und auch das Design mit hochwertigen Materialien aus Glas, Metall und Kunststoff befriedigt allerhöchste Ansprüche. Hotelier Scharler ist voll des Lobes: „Wir freuen uns sehr über diese tolle Attraktion für unsere Gäste. Egal ob Groß oder Klein – alle wollen sie ausprobieren.“ Fotos: Neher GmbH, Hotel Felben, Pitztaler Sportalm Text: Joachim Scheible, scheible@fachschriften.de


SAUNA EXKLUSIV ERLEBEN. DER NEUE IM T EAM _ FINNR OC K . Erleben Sie mit dem neuen Finnrock einen exklusiven Saunaofen der Premium-Klasse. Dieser neuartige Saunaofen vereint Design und Funktionalität in idealer Weise. Der teilgeĂśffnete Steinkorb gibt den Blick auf die 40 kg Saunasteine frei, verhindert jedoch das Herausfallen von Steinfragmenten oder das Herabtropfen von Aufgusswasser und verleiht so dem Ofen ein einzigartiges Design. Der freistehende Standofen eignet sich sowohl fĂźr die WandSODW]LHUXQJDOVDXFKYRU*ODVĂ&#x20AC;lFKHQXQGLQGHU0LWWHGHU6DXQD

0HKU,QIRUPDWLRQHQ]XUH[NOXVLYHQ6DXQDWHFKQLN Ă&#x201E;0DGHLQ*HUPDQ\³¿QGHQ6LHXQWHUZZZHRVVDXQDGH

Innen- Aussensaunen, Wellnesshäuser NEU bei Butenas:

BUTENAS Holzbauten  SUlVHQWLHUW L a u r a L i n eÂŽ /DQJH6WUDVVH_.QÂ OOZDOG5HPVIHOG 7HO         _ )D[                   www.butenas-holzbauten.de_LQIR#EXWHQDVKRO]EDXWHQGH

Der neue L a u r a L i n eÂŽ  Katalog ist da - jetzt kostenlos anfordern!

EOS SAUNATECHNIK GmbH Schneiderstriesch 1 ¡ 35759 Driedorf, Germany Telefon +49 (0) 2775 82 - 0 ¡ info@eos-sauna.de ¡ www.eos-sauna.de


SAUNA & WELLNESS

Ă&#x201E;sthetisch schwitzen kann man in dieser Blockbohlensauna, in der Tannenholz mit dunkler Thermobuche kombiniert wurde. Das Heizgerät fasst in seinem offenen Edelstahlkorb 100 kg Saunasteine.

110 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Der Duft von Tannenholz Eine Sauna inklusive Whirlpool befindet sich auf diesem Gartengrundstück im Taunus – das Objekt besticht durch seine hochwertige Innenausstattung mit exklusiven Materialien.

D

er Weg zur Entspannung führt durch den Garten, vorbei am sprudelnden Whirlpool direkt in die neue Massivholzsauna. Anthrazitfarbene Bodenfliesen kontrastieren mit den hellen, erdigen Tönen der Sauna-Außengestaltung. Die Sauna selbst ist eine Massivholzausführung des Modells „Helo Finesse“, die für das Anwesen im Taunus individuell geplant wurde. Sie besteht aus Blockbohlen aus Polarfichtenholz und lässt sich aufgrund der MassivholzElementbauweise sehr leicht montieren. Auch ohne zusätzliche Dämmstoffe sorgen die exakt 58 mm starken Blockbohlen für eine konstant hohe Temperatur in der Kabine. Die Sauna wurde mit einer Ganzglastüre und einem Panoramafenster aus Sicherheits-Klarglas versehen. Das Fenster bietet einen wunderbaren Blick auf die Gartenanlage und den vor der Sauna platzierten Whirlpool. Die Innen-

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 111


SAUNA & WELLNESS

Vom Whirlpool geht es direkt in die Sauna, deren großes Panoramafenster einen Blick über die komplette Gartenanlage ermöglicht.

INFO kompakt Saunakabine: Modell „Helo Finesse“ mit 58 mm Blockbohlen aus Polarfichte von Helo, Innenausstattung „Mocca“ aus Tannenholz und dunkler Thermobuche von Helo, www.helo-sauna.de Saunatechnik: Saunaheizgerät „Helo Rocher ‚Tower of Power‘“ mit offenem Edelstahlkorb und 10,5 kW Leistung von Helo, www.helo-sauna.de Whirlpool: Modell „Prestige 50“ (mit 47 Düsen und Platz für bis zu sechs Personen) von Spaform Planung & Realisation Sauna: Helo GmbH, Hüttenmühle, 34593 Knüllwald-Wallenstein, Tel.: 05686/998-0, www.helo-sauna.de Whirlpool: Pooltop OHG, Carl-Schurz-Straße 14, 63225 Langen-Neurott, Tel.: 06103/3128370, www.pooltop.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

ausstattung „Mocca“ von Helo verbindet exklusive Materialien mit ästhetischem Anspruch. Astarmes helles Tannenholz in Kombination mit dunkler Thermobuche sorgen für ein spannendes Wechselspiel. Das Tannenholz verströmt schon beim Anheizen sein feinwürziges Aroma. Ein weiterer Blickfang im Inneren ist das Saunaheizgerät: Das Modell „Helo Rocher“ hat nicht umsonst den Beinamen „Tower of Power“. Der große, offene Edelstahlkorb ist mit extralangen Heizstäben ausgestattet, die bis dicht unter den oberen Rand reichen. Das Heizgerät nimmt bis zu 100 kg Saunasteine auf und sorgt für eine angenehme,

112 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

milde Wärme in der ganzen Kabine. Durch seine offene Form und großen, freiliegenden Steinflächen verteilt sich der Dampf bei Aufgüssen gleichmäßig und schnell in alle Richtungen. Nach dem Schwitzen steht der Whirlpool für relaxte Stunden im Garten zur Verfügung. Das verwendete Modell ist ein Allrounder, der mit einer Liegefläche ausgestattet ist und für bis zu sechs Personen Platz bietet. Ideal für Familien oder eine kleine Gartenparty! Fotos: Tom Philippi Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de


Renovieren, Modernisieren, Sanieren

Foto: bofotolux, Fotolia.com

Foto: Davidus, Fotolia.com

renovieren.de

Der digitale Lesespaß für Ihr „iPad“!

ofenwelten.de Kamine, Kachelöfen, Kaminöfen, Pelletöfen – Renovieren, Modernisieren, Sanieren Ideen, Rat & Praxistipps

« meine neue sauna.» Küng Sauna erobert den Wohnraum. Mit aussergewöhnlicher Qualität, Innovation und Know-how setzen wir neue Massstäbe und schaffen einzigartige Designobjekte. Für Sie. Swiss Made.

fühlen Sie den Unterschied! 74523 Schwäbisch Hall ☎ 0791/930850 www.fechner-sauna.de

Erleben Sie uns in Wädenswil auf 800 m2 oder online. +41 (0)44 780 67 55 kuengsauna.ch


Foto: Wellis

SAUNA & WELLNESS Whirlpools

Viel Spa(ß) für erholsame Momente Was gibt es Schöneres, als in den Whirlpool zu steigen, den ganzen Körper bei molligen 36 Grad aufzuwärmen und die von der Kälte angespannte Muskulatur per Luftsprudler und Massagedüsen zu lockern? Falls Sie noch keinen haben: Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle und attraktive Modelle, die der Markt derzeit anzubieten hat. weiter auf Seite 119 ➔

114 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


SAUNA & WELLNESS Whirlpools

Topras-Jacuzzi: „J-315 Sport“ Ein Wasserfall in der Wohnung oder Fußmassagen um Mitternacht? Der „J-315“ bietet nicht nur diese, sondern jede Menge weiterer Annehmlichkeiten: zum Beispiel drei Sitze, davon eine Lounge, 13 Jets, LED-Beleuchtung und -Kontrollanzeige, drei beleuchtete Kopfstützen, das 24-Stunden-Reinigungssystem „Clear Ray“ mit Umlaufpumpe, die Wärmeisolierung „Smart Seal“ serienmäßig, ovales Gitter sowie optional ein Soundsystem. Konzipiert für kleinere Räumlichkeiten, passt der Whirlpool durch Standardtüren und lässt sich so einfach liefern und aufstellen. www.jacuzzi.de, www.topras.de

Spahochdrei: „PS100“ Modell „100“ aus der „Platinum-Serie“ ist für maximal drei Personen gleichzeitig geeignet. Die Außenmaße des Spas betragen 195 x 164 x 82 Zentimeter. Durch die beiden Liegeflächen mit ausgewählter Hydrotherapie ist der „PS100“ der optimale Spa für kleinere Gartenanlagen, Loggias oder Terrassenflächen – und dort für erholsame Stunden zu zweit. Das Leergewicht beträgt 283 Kilogramm, der Wasserinhalt 800 Liter. Er besitzt 26 Düsen, acht Blowerdüsen, eine davon mit Aromatherapie. Hinzu kommt eine LED-Unterwasserbeleuchtung, ein beleuchteter Wasserfall und eine Beleuchtung der Wasserlinien. Standard ist unter anderem eine Ozonanlage mit zwei Kartuschenfiltern und eine Thermoabdeckung. Die Isolierung ist 25 bis 30 Millimeter dick, die Wanne fiberglasverstärkt. www.spahochdrei.de

Canadian Spa: „Vancouver Aurora“ Dieser Spa in den Maßen 227 x 227 x 87 Zentimeter ist ein Relax-Pool für die ganze Familie. Sechs Massageplätze, zwei Körperformliegen und vier Sitze sowie eine Aromatherapie, laden zum Entspannen ein. Zwei Pumpen sorgen für die kraftvolle Massage, die durch Wasser- und Luftdruckverteiler in 65 Hydromassagedüsen individuell regulierbar ist. Für Stimmung sorgt ein beleuchteter Wasserfall sowie ein LED-Beleuchtungssystem und ein MP3Anschluss mit ausfahrbaren Lautsprechern. Ein spezielles, dreifaches Isolationskonzept gewährleistet das ganze Jahr über Wellness-Vergnügen im Freien. Der Whirlpool ist übrigens auch mit Heizgebläse lieferbar. www.canadian-whirlpools.de

weiter auf Seite 120 ➔

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 119


SAUNA & WELLNESS Whirlpools Polytherm: „Relax Double“ Polytherm passt seine Produkte individuellen Kundenwünschen an. Das Modell „Relax Double“ etwa hat Maße von 2,5 x 2,5 Metern und ist mit Überlaufrinne sowie integrierter Rolloabdeckung ausgestattet. Es besteht aus Edelstahl und passt sich in diesem Fall dem futuristischen Baustil des Wohngebäudes sowie der modernen Gartengestaltung an. Die Liegen und die eigens positionierten Massagedüsen sind nach dem Wunsch der Kundschaft gestaltet. Außerdem ist der Whirlpool an das haus-interne BusSystem angebunden. So sind vom PC aus Wassertemperatur, Sauerstoffgehalt und pH-Wert der Wasseraufbereitungsanlage sowie die Filterzeiten abzulesen. Licht und Farbwechsel sowie Massage-Tools können ebenso darüber gesteuert werden. www.polytherm.at

Armstark: „Cameo“ Seine Maße: 226 x 226 x 95, sein Leergewicht: 391 Kilogramm, befüllt 1792 Kilogramm. Zudem hat das „Cameo“ fünf Massageplätze, auf die sich 60 Düsen in zehn Varianten und Positionen verteilen. Zu dem Pool gehören auch: Luftsprudelsystem, Aromatherapie, Wassserfall mit LED-Beleuchtung, ergonomischer Ganzkörperliegesitz mit PulsatorHandgelenksdüsen, Abkühlsitz sowie Filtersystem mit programmierbarer Zirkulationspumpe. www.armstark.de

Lifepark: „D1 Amoré Bay“ Das zur Marke „Dimension One Spas“ („D1“) gehörende Spitzenmodell von Lifepark hat eine neue, edel aussehende Außenverkleidung namens „Driftwood Grey“ bekommen. Der Spa hat die Maße 234 x 275 x 102 Zentimeter und bietet Platz für sieben Personen. Einzigartig ist das permanent in einem geschlossenen Kreislauf arbeitende Aufbereitungssystem „Ultra Pure“ auf Ozonbasis. Eine eigene Entwicklung ist auch die vollständige Schaumstoffisolierung „Thermo-Lock“. Damit kann der Spa auch in den Boden eingelassen werden. www.lifepark.com

Wellness Factory: „Whirllounge“ Die „Whirllounge“ mit eigens entwickeltem Champagner-Whirl-System ist immer ein Unikat auf höchstem Wärmedämmstandard. Denn die Kunden bestimmen die Ausstattung, haben Form-, Oberflächen- und Düsenwahl. Die Oberfläche kann aus Großformatfliesen, Glasmosaik, Keramik oder Naturstein bestehen. Die Lounge gibt es als Skimmerund Überflutungs-Pool, die Maße sind individuell anpassbar, und auf Wunsch ist der Pool mit Softpads belegbar. Die Technik ist aus hochwertigem Edelstahl angefertigt. Im selben Design gibt es dazu passend eine Möbellinie. www.factory-wellness.de

120 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Jacuzzi: „J-LXL“ Mit 36 regulierbaren Strahlen lässt sich in dem „J-LXL“ eine komplette Hydromassage auf sechs Sitzflächen genießen. Sie arbeitet mit dem Filtersystem „Pro Clear“ und ist, wie alle Jacuzzi-Spas, mit der Vorrichtung „Clear Ray“ für stets sauberes und hygienisches Wasser versehen. Die speziell strukturierte Wärme-isolierung besteht aus einer Schutzverkleidung von circa vier Zentimetern. Das ganzflächige Top-Deck ist ohne sichtbare Acrylteile, aber an den Außenecken mit Details aus Chromstahl versehen, wodurch der Whirlpool ein modernes, zeitgenössisches Design besitzt. www.jacuzzi.de

Riviera Pool: „Roman 225“ Der Einbau-Whirlpool ist aus Acryl gezogen und mit Glasmosaik belegt. Das Becken verfügt über circa 70 in die Sitzbank eingearbeitete Luftsprudeldüsen sowie über ein sechsfaches Massagedüsen-Einlaufsystem mit Luftregelung („Superjet 19“). Hinzu kommen zwei Scheinwerfer und Einbauteile für die Beckenhydraulik. Der Pool ist auch als Überlaufversion erhältlich. Grundsätzlich stehen für das Modell individuelle Ausstattungen zur Verfügung, die Kunden können also aus den Düsenbildern aller Spas des Herstellers auswählen und sie an entsprechender Stelle im Pool platzieren lassen. www.pools.de

Wellis: „Everest“ Der Spa von Wellis aus Ungarn hat eine Größe von 236 × 236 × 97 Zentimetern. Die Innenwanne ist aus schaumverstärktem Sanitäracryl, die Verkleidung aus UV-beständigem WPC. Zur Standardausstattung gehören sechs Luftregler, Liegeflächen für zwei und Sitzflächen für drei Personen, 98 Düsen, drei Kopfstützen, zehn Luftdüsen, ein Massagesystem in einem der Liegeplätze sowie eine Thermoabdeckung. Zur Komfortausstattung gehören: eine Unterwasser-Farblichttherapie, ein beleuchteter Wasserfall, eine Aromatherapie, eine Chromotherapie mit Beleuchtung, beleuchtete Fountain-Jets, Glashalter und Handgriffe sowie eine Treppe. Wasseraufbereitung ist eine UV-C-Desinfektion mit drei antibakteriellen Filtern. www.wellis.eu

Whirlpools World Outlet: „Alps Spas Himalaya“ Der über Whirlpools World Outlet erhältliche „Alps Spas Himalaya“ verfügt über 41 Massagedüsen aus Edelstahl und bietet mit seinen Maßen von 213 x 213 x 89 Zentimetern Platz für sechs Personen und rund 1 270 Liter Wasser. Das Gehäuse besteht aus galvanisiertem Stahl, der Innenraum aus ABS-Kunststoff, die Wasseraufbereitung funktioniert auf Ozonbasis und kann digital gesteuert werden. Außerdem verfügt der „Himalaya“ über mehrere LED-Beleuchtungsoptionen, einen regelbaren Wasserfall sowie diverse optionale Funktionen. www.whirlpools-world-outlet.com weiter auf Seite 122 ➔

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 121


SAUNA & WELLNESS Whirlpools

SSF: „Cube“ „Cube“ ist ein runder Whirlpool für bis zu fünf Personen mit quadratischer Einfassung und Stahlrahmenkonstruktion in Würfelform in den Maßen 254 x 254 Zentimeter. Das Holzdeck „Golden Teak“ verleiht dem Spa eine edle, elegante Ästhetik. Die integrierte und verdeckte Überlaufrinne sorgt für eine erstklassige Durchströmung des Pools. Das Luftsprudelsystem verfügt über 45 Luftdüsen, die Massageanlage über verschieden starke Düsen. Zwei Halogenspots und eine Effektbeleuchtung tragen zur angenehmen Stimmung bei. www.ssf-gmbh.de

Happy-Pool: „Korfu“ Im portablen Whirlpool „Korfu“ ist jeder Sitz immer mit einer eigenen Massagepumpe und zahlreichen Düsen ausgestattet. So kann jeder Badegast selbst entscheiden, ob er die Massage genießen möchte oder nicht. Auch die Intensität kann pro Sitzplatz individuell geregelt werden. Der Pool ist mit einer Reflexionswärme-Isolierung ausgestattet, bei der die Kälte nach außen und die Wärme des Spas zurück an die Schale reflektiert wird. Die wasserfeste ABS-Grundplatte schützt gegen Feuchtigkeit und Fremdkörper und hält auf diese Weise die Wärme im Pool. www.happy-pool.com

Steuerung für den Whirlpool Die vielen Funktionen eines Whirlpools wollen natürlich auch gesteuert und reguliert sein. Die „Ospa BlueControl“ etwa, in der Regel bei Swimming-Pools im Einsatz, ist auch dafür eine geeignete Steuerung. Denn mit ihr lassen sich die Wasseraufbereitung, das Luftgebläse, die Massagedüsen sowie die Beleuchtung der farbigen LED-Unterwasserscheinwerfer regeln. Bei Kombinationen aus Schwimmbad und Whirlpool ist mit der „BlueControl“ auch die Umschaltung zwischen den beiden Wellness-Einrichtungen möglich. www.ospa.info

Gassner: Neuer Edelstahl-Whirlpool Gassners neuer Edelstahl-Whirlpool wird in Einzelanfertigung nach Kundenwunsch produziert. Er hat die Basismaße 260 x 240 x 110 Zentimeter, verfügt unter anderem über Rohrluftsprudelsitzbänke, eine mit Stein abgedeckte Überlaufrinne, einen optisch freischwebenden Einstieg, einen blau beleuchteten Edelstahl-Piezo-Taster zur Aktivierung der Massagedüsen mit Timer, LEDUnterwasserscheinwerfer, separate Rückenmassagedüsen sowie einen Wohlfühlradius an der Oberkante. Der Bodenablauf ist zugleich als Luftsprudel verwendbar. www.edelstahl-pool.at

122 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Das Fertighaus- und Massivhaus-Portal

Europas Nummer 1 für Whirlpools und Swim-Spas

KUNDEN-GLÜCKLICHMACHER UND PROFITEURE GESUCHT Exklusive Vorteile für Händler Die Whirlpools World OUTLET GmbH mit Sitz in Deißlingen-Lauffen ist Europas Nummer 1 für Whirlpools und Swim-Spas. Wir geben Ihnen gerne unsere Vorteile als Groß-Distributor weiter: 쮿Vollsortiment führender Hersteller 쮿Exklusivvertrieb führender Marken in Deutschland 쮿Preisvorteile durch Exklusivvereinbarungen 쮿Kontakte zu internationalen Herstellern 쮿Whirlpools aller Größen und Preisklassen 쮿Größte Auswahl Europas 쮿Größtes Ersatzteillager im deutschsprachigen Raum Sie möchten Ihren Kunden das alles nicht länger vorenthalten und mit Ihrem Whirlpool-Geschäft weiter wachsen? Sprechen Sie mit uns!

www.whirlpools-world-outlet.com :KLUOSRROV:RUOG287/(7*PE+ Römerstraße 158 | 78652 Deißlingen-Lauffen | Telefon: +49 7420 93 97 91-0 | Fax: +49 7420 93 97 91-99

Foto: Bernd Ege, Fotolia.com

bautipps.de


SAUNA & WELLNESS Infrarotkabinen Schlicht und elegant präsentiert sich „Soleto Uno“ von Röger mit ihrer Oberfläche aus heller Fichte und den senkrechten Glaselementen. Zusätzlich zum Rückenstrahler verbreiten die Heizung im Fußbereich und der vorne angebrachte Strahler rundum angenehme Wärme. www.roeger-sauna.de

Die Sonne im Rücken Wärme tut gut, aber nicht jeder mag es so heiß wie in der Sauna. In Infrarotkabinen kann man eine milde und dabei wirksame Variante der Wärmeanwendung genießen.

D

as Urbedürfnis nach den wärmenden Strahlen der Sonne lässt sich in unseren Breiten in der kalten Jahreszeit nur begrenzt stillen. Aber mit einer Infrarotkabine kann man leicht Abhilfe schaffen. In ihr tanken wir genau den Teil des solaren Strahlenspektrums, den wir als Wärme wahrnehmen. Dieser Infrarotstrahlung wird eine ganze Reihe von positiven Effekten zugeschrieben. Sie verbessert die Durchblutung von Haut und Muskeln, baut so Verspannungen ab und unterstützt den Heilungsprozess bei

124 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Sportverletzungen und Prellungen. Auch auf Hautunreinheiten soll sie eine positive Wirkung haben. Stoffwechsel und Kreislauf werden angeregt. Und durch das starke Schwitzen wird zudem der Organismus entschlackt.

Dreierlei Strahlungsquellen Prinzipiell lassen sich drei Arten von Strahlungsquellen unterscheiden. Das ist zum einen die Flächenheizung, die unsichtbar hinter den

Kabinenwänden integriert ist, so dass die Wärme angenehm gleichmäßig von allen Seiten kommt. Da hier erst die Wände aufgeheizt werden müssent, braucht sie etwas Vorlauf und sollte circa eine halbe Stunde vor Benutzung eingeschaltet werden. Spontaner lassen sich Kabinen mit Einzelstrahlern nutzen. Bei ihnen spürt man die Strahlung gleich nach dem Einschalten. Pro Sitzplatz befindet sich einer im Rückenbereich und teilweise zusätzlich noch seitlich, gegenüber und im Beinbereich. Infrarotstrahler gliedern sich in drei


Für seine Saunakabinen hat Klafs als Zusatzausstattung „InfraPLUS“ entwickelt. Der in die Wand eingelassene Wärmestrahler ist seitlich von zwei ergonomischen Rückenlehnen flankiert, die sich in mehreren Stufen nach vorne verstellen und beim Saunieren platzsparend an die Wand klappen lassen. www.klafs.de

Belohnen Sie sich heute. Massivholz-Sauna helo EDGE

Visionäres Design trifft auf exklusive Lifestyle-Ausstattung – die helo EDGE präsentiert sich futuristisch und sehr ästhetisch, aber auch funktional und angenehm komfortabel. Genießen Sie auf drei extrabreiten 70 cm Liegen den uneingeschränkten Saunakomfort, den Mit ihrer großen Glasfront integriert sich diese Kabine von TPI optimal in das Badezimmer. Sie ist nicht nur mit Infrarotflächenelementen ausgerüstet, sondern zudem mit Strahlern für eine intensivere Infrarotanwendung. Dank zusätzlich eingebautem Saunaofen lassen sich auch trocken-heiße Wärmebäder genießen. www.infraworld.at

nur eine Massivholz-Blockbohlensauna der Premiumklasse bieten kann. Die großzügige Glasfront mit Glasecke und einer schwellenlosen Türe, ein integriertes Soundsystem mit Radio

Bautypen. Erstens MagnesiumoxidStrahler. Sie bestehen aus einem gebogenen Edelstahlrohr, das mit Magnesiumoxid gefüllt ist, durch das ein Heizdraht läuft. Zweitens Keramik-Strahler. Bei ihnen wird der Heizleiter von einem Keramikkörper umgeben. Dieser verhindert ein Glühen nach außen und schützt die Heizspiralen vor Kurzschluss. Drittens die sogenannten „Vitae“-Strahler. Sie decken das Infrarotspektrum am weitesten ab. Als dritte Strahlungsquelle können Platten dienen. Sie emittieren

das Infrarot über eine größere Oberfläche als die Strahlen und sind im Bereich des Oberkörpers und oft auch unter der Bank im Beinbereich an den Wänden angebracht. Ein wichtiges Thema ist die Regelung. Sie sollte kontinuierlich erfolgen. Dabei wird je nach gewünschter Temperatur die Leistung erhöht oder gedrosselt. Kostengünstige Infrarotstrahler powern hingegen immer mit der gleichen Stärke und schalten bei Erreichen der Solltemperatur in der Kabine ab. Die Hauptquelle für Infrarotstrahlung fällt dann weg. Das wird

und USB-Schnittstelle, faszinierende Beleuchtungseffekte durch einen Sternenhimmel und das energieeffiziente Heizgerät Rocher mit 100 kg Saunasteinen sorgen jederzeit für ein entspannendes Saunaerlebnis, das Sie nie wieder missen möchten. Die faszinierende helo Sauna-Welt erleben Sie ab sofort live in unseren exklusiven helo Centern: • Holz Balk, Vilsbiburg – 08741 960688 • Deeg GmbH, Crailsheim – 07951 9396-0 sowie in den Wohnidee Häusern 2012 + 2013 im Viebrock Musterhauspark Bad Fallingbostel – 05162 9758-0

helo Deutschland

www.helo-sauna.de


SAUNA & WELLNESS Infrarotkabinen

Diese individuell entworfene Anlage von Harvia lässt keine Wünsche offen. Direkt neben der großen Infrarotkabine befindet sich eine Sauna im gleichen Design. Dunkles Holz schafft eine behagliche Atmosphäre und harmoniert mit den Boden- und Wandbelägen. www.harvia.de

wie eine scheinbare Abkühlung wahrgenommen, obwohl die Lufttemperatur gleich bleibt. Mit der Steuerung kann nicht nur die Strahlungsintensität verändert werden. Mit ihr lassen sich auch zusätzliche Funktionen wie Licht, Musik sowie eventuell vorhandene Duft- und Soleanwendungen einstellen. Das zugehörige Bedienpaneel befindet sich außen an der Kabine und/oder im Innenraum. Bei einer Anbringung im Innern lässt sich das Wärmebad bequem den individuellen Bedürfnissen anpassen, ohne dass man die Kabine verlassen muss. Oder man gönnt sich eine Fernbedienung. Damit lassen sich auch bei größeren Kabinen alle Funktionen bequem im Sitzen regeln. Text: Barbara Stierle stierle@fachschriften.de

126 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Das patentierte Infrarotsystem von Ruku arbeitet ohne sichtbare Strahler. Stattdessen erzeugt in der „Thermium“-Kabine ein NiedertemperaturHeizelement rundum Infrarotstrahlung. Durch eine Abschirmung gegen elektromagnetische Felder entsteht kein Elektrosmog. www.ruku-manufaktur.de


Auf den komfortablen Sitzen der „Infrarot Profi Oakstone“ von Klafs kann man bequem entspannen. Sie bestehen aus massiver Eiche. Die Rückenstrahler verfügen über die innovative „Sensocare“-Technologie mit vollautomatischer Regelung der Wärmeintensität. Dabei messen Sensoren berührungslos die Hauttemperatur, um so eine schonende Tiefenerwärmung zu ermöglichen. www.klafs.de

Die „NeherINTENSE“ ist ein Multitalent. In der eleganten, glasreichen Kabine kann man nicht nur Wärme tanken, sie bietet mit ihrer Regenbrause auch jede Menge Duschvergnügen. In vielen Varianten erhältlich: z. B. frei im Raum stehend, für Nischen, Ecken, mit zwei Infraroteinheiten, die Tür verspiegelt oder in vier Farben. www.neher.at weiter auf Seite 128 ➔


SAUNA & WELLNESS Infrarotkabinen

Bei der Entwicklung der patentierten „Pure Infra“-Flächenstrahler von Helo standen die Reduzierung elektromagnetischer Strahlung und Energieeinsparungen im Mittelpunkt. Die damit ausgestattete „SUN S“ gibt es in sechs verschiedenen Größen. Die Außen- und Innenverkleidung besteht aus Hemlock. www.helo-sauna.de

Diesen individuellen Entwurf fertigte Fechner ganz nach Kundenwunsch. Es entstand eine Kabine mit gerundeten Wänden, deren Bänke innen der Rundung folgen. Zusätzlich zu drei Strahlern verfügt sie über Infrarotheizmatten unter den Liegen. www.fechner-sauna.de

Mit ihrer stilvollen Gestaltung konnte „novus“ von Saunalux die Prämierung mit dem reddot design award 2013 erringen. Außen sind sie mit LindeEchtholzfurnier verkleidet. Das große Glaselement schafft eine leichte, transparente Optik. Eingebaut sind drei Rücken-, ein Front- sowie ein separat regelbarer Bankstrahler. www.saunalux.de

128 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Edle Materialien und die ungewöhnliche Form verleihen „Rondium“ von Harvia ihre besondere Ausstrahlung. Innen ist die Kabine mit Espe verkleidet, außen wahlweise mit Thermoholz, Espe oder Roterle. Der Dachüberstand aus Edelstahl ist mit drei LED-Leuchten versehen. www.harvia.de

Die hinterleuchtete Salzwand verbreitet eine stimmungsvolle Atmosphäre in dieser geräumigen Kabine von Corso. Dazu passt die Wandverkleidung aus dunkler Thermoespe. Einzelstrahler erwärmen die Badegäste, empfohlene Badetemperatur: bis zu 50° Celsius. www.corso-saunamanufaktur.com

Fürs Leben Gönnen Sie sich eine Auszeit. Und das am Besten in Ihrem Zuhause: Saunen und Infrarotkabinen von Röger machen aus Ihren vier Wänden eine echte Wellnessoase.

„MAMBA“ heißt das Premiummodell von b-Intense. Die schwarze Hochglanzoberfläche wirkt edel. Auf ihrer gepolsterten Sitzbank bietet sie Platz für zwei Personen. Die zwei Rücken- sowie zwei schwenkbaren Frontstrahler lassen sich einzeln steuern. Gegen kalte Füße sind Flächenstrahler im Boden integriert. www.b-intense.at

Bestellen Sie unseren neuen Katalog und finden Sie Ihr persönliches Modell! Unter www.roeger-sauna.de, per Telefon unter +49 (0)7977 73-0 oder unter der kostenlosen Hotline 0800 00 72 862


SAUNA & WELLNESS Sanierung Dampfbad

Bei Dampfbädern mit glatten, gut zu reinigenden Decken in Gewölbeform kann das Kondenswasser an den Wänden ablaufen.

Dampfbad, aber richtig! So positiv die Wirkung eines Dampfbads auf Haut und Atemwege ist, so wichtig ist es, Fehler bei der Planung und Konstruktion zu vermeiden. Sollte eine Sanierung oder der Neubau eines Dampfbads notwendig werden, sind einige Faktoren zu beachten, um die Langlebigkeit der Wellness-Anlage zu gewährleisten.

G

erade in letzter Zeit häufen sich die Anfragen für fachgerechte Sanierungen, wie uns Helmut Hilpert, Geschäftsführer vom Fuldaer Thermenspezialisten Hilpert bestätigt. Manchmal ist es nur der Wunsch nach einem zeitgemäßen Dampfbad, das eine stilistisch veraltete Kabine aus Kunststoff ersetzen soll. Oft aber sind Baufehler der Grund für eine notwendige Sanierungsmaßnahme. Die Mängelliste maroder Dampfbäder reicht von unsauberen Decken über herausgefallene Mosaiksteinchen bis hin zu undichten Kabinen-

130 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

konstruktionen. Eine mögliche Fehlerquelle kann in der schlechten Koordination der verschiedenen am Bau beteiligten Gewerke liegen. Oft sind Trockenbauer, Fliesenleger, Sanitärinstallateure und Elektriker im Einsatz. Wer sichergehen will, dass möglichst alles koordiniert abläuft, sollte ein Unternehmen wählen, das alles aus einer Hand anbietet. Das bietet den Vorteil, bei Reklamationen nur mit einem Ansprechpartner zu tun zu haben. In vielen Dampfbädern findet man gerade, planebene Decken mit

einer verputzten Oberfläche. Heiße Kondenswassertropfen können hier unkontrolliert abtropfen. Besonders unangenehm ist das, wenn sie auf den Badenden auftreffen. Im Extremfall können sich in der rauen Struktur des Putzes Rückstände der dem Dampf zugeführten Duftöle ablagern, die zu einem braunen Belag führen. Solche Verfärbungen lassen sich nur schwer oder gar nicht entfernen. Häufig wird dann eine Sanierung fällig. Meistens ist das schon mit dem Einziehen einer neuen Decke erledigt. Nicht immer muss dafür die


Dank großformatiger Keramik sowie mit Hohlkehlen am Boden ausgekleidet, behält ein Dampfbad lange seine Funktion und

Foto: Dornbracht

Attraktivität.

EXKLUSIVE TRAUMBÄDER

E X K LU SI V E

vorhandene Decke entfernt werden. Eine einwandfreie Dampfbaddecke besteht aus einer glatten, gut zu reinigenden Oberfläche, die möglichst in gewölbter Form ausgeführt werden sollte, damit das Kondenswasser zu den Wänden hin ablaufen kann. Hilpert verwendet dafür beschichtete Aluminiumkonstruktionen.

SH 01 l 2012 E 4,80

TRAUM AU AUM DER BÄDER

GELASSENHEIT: Immer schön cool bleiben

Österreich E 5,50; Schweiz sfr 9,60; BeNeLux E 5,70; Italien E 6,50; Spanien E 6,50; Portugal (cont.) E 6,50; Slowenien E 6,50; Slowakei E 6,50

EROTISCH Mit allen Sinnen genießen

LICHT-FAKTOR: Der Stimmungsmacher

Defekte Beläge

Die großen Keramikteile mit geringem Fugenanteil lassen sich leicht reinigen und sind sehr hygienisch.

Manche Dampfbäder sind mit Natursteinen ausgekleidet, die sich bei längerer Nutzung als ungeeignet erweisen. So können Marmor und auch Quarzit Verschleißerscheinungen zeigen. In ihrer offenporigen Oberfläche lagern sich zudem leicht die Rückstände der Duftöle aus dem Dampf ein und führen zu Fleckenbildung. Häufig wird Mosaik zur Auskleidung des Dampfbades verwendet. Es ist zum einen preisgünstig

FASZINATION NATUR: Bezaubernde Steine

DIE BEISPIELE So wohnlich können Bäder sein

Bestell-Hotline:

Telefon 0711/5206-306 oder www.buecherdienst.de 4,80 Euro zzgl. Versandkosten


SAUNA & WELLNESS Sanierung Dampfbad

Stimmungsvolles Ambiente: Dieses neu gestaltete Dampfbad besticht durch seine Kombination aus Licht und Wasserfalloptik.

und lässt zum anderen die Ausbildung von Rundungen zu. Neben dem erhöhten Reinigungsaufwand, den der hohe Fugenanteil mit sich bringt, besteht auch die Gefahr scharfer Kanten und das Risiko, dass einzelne Mosaiksteinchen herausbrechen. Sind solche Schäden nur oberflächlich und ist die Form der Unterkonstruktion dazu geeignet, kann es genügen, den bestehenden Belag mit großformatiger Keramik zu überkleben. Die dafür handgefertigte Formteilkeramik aus der Manufaktur Hilpert wurde speziell für den Einsatz in solchen Räumen entwickelt. Sie ist in vielen Ausführungen verfügbar und kann individuell für jedes Projekt hergestellt werden. Ihr geringer Fugenanteil und ihre widerstandsfähige Oberfläche machen den Belag reinigungsfreundlich und hygienisch. Die große Farb- und Formenvielfalt schafft Individualität und bequemen Sitz- oder Liegekomfort. Wenn mit der Zeit jedoch umfangreichere Män-

132 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

gel entstanden sind, muss auch die Unterkonstruktion erneuert werden. Die einwandfreie Funktion eines Dampfbads beruht ganz wesentlich auf der gleichmäßigen Verteilung des Nebels im Raum. Bei falsch geplanter oder ausgeführter Dampfeinbringungstechnik sammelt sich der Dampf nur im oberen Bereich des Raums. In solchen Fällen muss die Technik zumeist komplett neu konstruiert werden. Ein weiterer, gelegentlich anzutreffender Konstrukti-

onsfehler ist eine zu weite Entfernung zwischen Dampferzeuger und Dampfauslass. Wärmeverluste und eine erhöhte Kondensation in der Dampfleitung können die Folge sein. Hier kann das Versetzen der installierten Technik Abhilfe schaffen.

Undichte Kabine Ein Dampfbad ist dauerfeucht. Das Gebäude, in dem es steht, muss daher gegen diese Feuchte geschützt

Sanierungsfall Decke bzw. Mosaik: Tropfenbildung an der Decke (links) kann dazu führen, dass sich Verfärbungen bilden (Mitte). Auch herausgefallene Mosaiksteinchen (rechts) sehen unschön aus und erhöhen die Verletzungsgefahr im Dampfbad.


Beispiel für eine gelungene Sanierung: Aus diesem stilistisch veralteten, schmucklosen Dampfbad schufen die Experten von Hilpert ein attraktives Rasul-Dampfbad (oben).

werden. Manchmal ist es äußerst schwierig, die Ursache für eine Undichtigkeit herauszufinden. Gelingt dies nicht, muss die vorhandene Konstruktion abgerissen und durch einen neuen Aufbau ersetzt werden. Für eine sichere Abdichtung empfiehlt sich ein Aufbau in zwei Ebenen. Die erste, unterhalb des Estrichs auf Rohbauebene aufzubringende Abdichtung, muss an den Umfassungswänden der Kabine hochgezogen werden. Im Türbereich ist eine Schwelle anzuordnen, damit Wasser nicht an dieser Stelle nach außen abläuft und an ganz anderen Stellen die Decke durchdringt.

Die zweite Abdichtungsebene schützt die Kabinenkonstruktion selbst. Sie erfolgt an Wand und Boden unterhalb der Keramik- oder Natursteinoberfläche. Dabei handelt es sich um die sogenannte alternative Abdichtung, die in erster Linie dem Schutz dieser Konstruktion dient. Bei der Aufbringung der Abdichtung ist handwerkliche Sorgfalt gefragt. Besonders die Ausbildung von Kanten und Durchdringungen von Installationsleitungen ist fachgerecht herzustellen. Fast alle Undichtigkeiten treten an diesen Stellen auf. Fotos: Hilpert Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de

INFO kompakt Planung & Realisation Dampfbad (Sanierung und Neubau): Hilpert GmbH & Co KG, Karrystraße 23, 36041 Fulda, Tel.: 0661/92808-0, www.hilpert-fulda.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

RUKU Sauna-Manufaktur Dietenheimer Str. 43 a 89257 Illertissen Telefon 07303 9051-130 Telefax 07303 9051-131 info@ruku-manufaktur.de www.ruku-manufaktur.de


SAUNA & WELLNESS

N E D U E R F R E T WIN Kalte Tage in der heißen Sauna, im Whirlpool oder auf der Couch mit Blick

auf den beleuchteten Pool genießen. Überraschen Sie Ihre Lieben mit besonderen Geschenken vielleicht mit einem Gesellschaftsspiel, einer guten Flasche Champagner o oder einem Kochbuch...

Foto: Fotolia

Geschmeidigkeit für die Haut Zur kalten Jahreszeit, in der die Haut besonders viel Pflege benötigt und Weihnachten vor der Tür steht, sind die Geschenksets mit den verschiedenen Schwerpunkten Rosenträume, Handkuss und Mandelzauber eine schöne Idee. www.dr.hauschka.com

In Szene gesetzt Der Baum wird mit echten Kerzen geschmückt. Warum nicht auch der Pool? Die schwimmenden „Finca-Kerzen“ erleuchten den Pool und sind ein optisches Highlight beim Blick in den Garten. www.engels-kerzen.de

134 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Eine besondere Übernachtungsmöglichkeit Umgeben von der grandiosen Kulisse am Zugspitz-Gletscher, kön-

umgeben von Schnee mit Blick zu den Sternen, das ist ein ganz

nen Sie eine ganz besondere Nacht in Deutschlands höchstgele-

neues Erlebnis. Zusätzlich können Sie bei passendem Wetter zusam-

genen Iglus erleben. Es besteht die Wahl zwischen verschiedenen

men mit einem Guide die Umgebung bei einer unvergesslichen

Iglus – vom Standard-Modell für sechs Personen bis zum Romantik-

Nachtwanderung durch den Schnee erkunden und die Natur haut-

Iglu Plus mit eigener Toilette und Prosecco auf dem Zimmer. Auch

nah erleben. Geöffnet hat das Iglu-Dorf je nach Schneelage in der

Wellness wird hier noch einmal neu interpretiert: Im Whirlpool sitzen,

Regel von Ende Dezember bis Mitte April. www.iglu-dorf.com

GEWINNSPIEL

Relaxen unter freiem Himmel In der Abenddämmerung im Hot Tub unter freiem Himmel den Tag ausklingen lassen – wunderbar, vor allem wenn die Temperaturen frostig werden. Der mit Holz befeuerte effektive Ofen des „Skargards Rojal“ gibt dem Ganzen eine besondere und natürliche Atmosphäre. www.skargards.de

Vielseitiges Accessoire Traditionelles türkisches Pestemal neu interpretiert. Ein Pestemal ist ein oft handgewebtes, türkisches Baumwollhandtuch, das traditionell als Hamam-Tuch verwendet wird. In der LuxusVariante mit frischen, jungen Designs sind die praktischen und stilvollen Baumwolltücher in Kanada, den USA und in Frankreich bereits im Trend. www.avacasa.com

Cookie For Two Zwei Ausstechformen aus Weißblech für ein Herzplätzchen. Lassen Sie Ihrer Kreativität bei der Gestaltung freien Lauf. Ob an Weihnachten, am Valentinstag oder als nette Aufmerksamkeit zwischendurch: Dieses Puzzle wird die Herzen Ihrer Mitmenschen erobern. www.design-3000.de

Machen Sie mit und gewinnen Sie eines der exklusiven Tücher! Schicken Sie einfach eine E-Mail mit Ihrer vollständigen Adresse, Telefonnummer und dem Betreff „Pestemal“ bis zum 31.01.2014 an: carlizzino@fachschriften.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 135


SAUNA & WELLNESS

Loriots Herren im Bad Wer kennt sie nicht? Der Sketch mit Dr. Klöbner und Müller-Lüdenscheidt dient als Vorlage für das vergnügliche Mühlespiel von Inkognito. Die Badewanne wird zum Spielfeld auf dem sich 18 dreidimensionale, liebevoll handbemalte Spielfiguren tummeln. Als außergewöhnliche Geschenkidee oder zum selbst behalten. www.inkognito.de

Balsam für die Seele – Der Champagner für Trüffel kalten Liebhaber – schmeckt bei in Temperaturen besonders gut der warmen Badewanne! Das s Bouquet des Champagner an die nert erin ent Clem & Hugot t pass Er fel. Trüf Alba e weiß r hervorragend zu Austern ode Jakobsmuscheln. www.hugot-clement.com

Heiliger Genuss Der Weihnachtstee Thé Rois Mages (Tee der Heiligen Könige) von Kusmi erinnert an die orthodoxe russische Tradition, Weihnachten am 6. Januar zu feiern, als Kaspar, Melchior und Balthasar dem Jesuskind Geschenke brachten. Chinesischer Schwarztee mit Orange, Mandeln und Vanille. www.kusmitea.com

Invasion der Weltraum-Roboter Bringen Sie Ihre Nüsse in Sicherheit, denn hier kommt ein Roboter mit eindeutig zerstörerischen Absichten. Er erobert Ihren Küchen- und Wohnzimmertisch und knackt jede noch so harte Nuss im Handumdrehen. Dabei sieht der Nussknacker-Roboter auch noch mehr als niedlich aus und ist eine bunte und witzige Deko, die nicht nur Kinder bewundern werden! www.design-3000.de

136 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Eine Sache der Perspektive Ein anständiges Frühstück ist wichtig und dieses Brettchen sorgt für ein Lächeln am Morgen. Für einen guten Start in den Tag bietet elkedag eine Vielzahl an Frühstücksbrettchen mit schönen Motiven für verschiedene Situationen des täglichen Lebens. www.coolinarium.de


Forever Forev ve young – durch vegane Küche d Ein Teil der de er Redaktion Re hat es nicht ohne Skepsis ausproAtttila Hiltmanns H biert: Attila Kochbuch „Vegan for fit“ – keine tierisch hen Produkte P tierischen – allein das ist schwer vorstellbar. nic zuviel versprochen und nach 30 Tagen Er hatt nicht hatte en wir w mehr Power, ein gutes Körpergefühl und hatten neu ein neues Verständnis für diese „Veganer“. „S Schla „Schlanker, gesünder und messbar jünger in 60 Tage lautet das Credo der Neuerscheinung T Tagen“ „Ve „Vegan for youth“ mit 70 neuen Rezepten und de von Attila Hildman entwickelten einmader lig ligen „Triät“, die helfen soll, die unvermeidlic lichen Alterungsprozesse deutlich zu reduzieren Wir sind gespannt und werden es im Jahr ren. 2014 ausprobieren. www.buecherdienst.de

GEWINNSPIEL

Heißer Tipp Für alle, die es heiß mögen, und einen guten Aufguss zu schätzen wissen: Mit der neuartigen Regenkelle mit Brausemundstück, lässt sich der Aufguss einfach und gleichmäßig auf die heißen Steine des Sauna-

Alter Hut

In Finnland, Lettland, Estland, Russland und vielen anderen Ländern ist der Saunahut als Schutz vor zu starker Hitze schon seit Jahren ein Muss bei jedem Saunabesuch. Dieser Saunahut trägt den zu seiner Optik passenden Namen „Handbell“ und ist zu 100 Prozent aus Woll-Filz hergestellt. www.saunasteine.de

ofens verteilen. www.regenkelle.de Sie wollen die Regenkelle ausprobieren? Dann machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel! Schicken Sie einfach eine E-Mail mit Ihrer vollständigen Adresse, Telefonnummer und dem Betreff „Regenkelle“ bis zum 31.01.2014 an: carlizzino@fachschriften.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

m Das Wissen vo : a d e v r Ayu

Leben

nannt. Sie Ayurvedas be ei Doshas des dr n de ch na dlicher und pha sind s umweltfreun ta, Pitta und Ka n und sind au ffe to hs Die Kerzen Va Ro en pflanzlich chließlich aus e bestehen auss w.econanda.d ww . ng llu rste nachhaltiger He

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 137


SAUNA & WELLNESS Hotel-Tipp

Naturparadies im Südharz Das Naturresort Schindelbruch liegt erhaben auf einer Lichtung des Auerbergs, unweit des Luftkurorts Stolberg im Harz. Gerade erst wurde der Wellness-Bereich um ein großes Bäderhaus erweitert.

nmitten prächtiger Buchen- und Mischwälder, lädt das Naturresort Schindelbruch zu ausgedehnten Wanderungen im Wald und auf romantischen Naturpfaden ein. Verschiedene Biosphärenreservate und die zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärten Oberharzer Teiche, die Nähe zum historischen Fachwerkstädtchen Stolberg sowie das gleichnamige, auf einem Bergsporn gelegene Schloss bieten eine Vielzahl an attraktiven Anlaufstellen. Das Naturresort spiegelt das Naturerlebnis unter anderem dadurch wider, dass alle Zimmer sowie die drei Restaurants und zwei Restaurantstuben nach Schmetterlingsarten der Region benannt wurden. Natürlich bietet die Küche des Naturresorts eine täglich wechselnde Wellness-Vitalkost mit regionalen Produkten an.

Schwimmbad mit Licht-Klang-Welt

eröffnete Badehaus, das sich auf drei Etagen erstreckt. Es ist direkt an das Saunadorf, den Wellness-Garten und den Spa-Bereich angebunden. Das Herzstück des Badehauses bildet ein PanoramaSchwimmbad mit 115 Quadratmetern Wasseroberfläche, das in eine außergewöhnliche Licht-Klang-Welt über und unter dem Wasser eingebettet ist. Zwei Sprudelliegen und zwei Sprudelsitze wurden als Attraktionen in das Schwimmbad integriert. Zum Badehaus gehören offene Liege- und Ruhegalerien in der zweiten Ebene, Ruheräume mit Panoramafenstern, Wasserbetten und Hängeschaukeln. Eine großzügige Sonnenterrasse mit Außenliegen und Kräuterbepflanzung in Baumwipfelhöhe schließt sich im oberen Stockwerk des Badehauses an. Den Wellness-Bereich runden ein 130 Quadratmeter großes Fitnesscenter, ein Bewegungsraum sowie ein direkt am Hotel befindlicher Trimm-Dich-Pfad ab.

Der eigentliche Wellness-Bereich erstreckt sich auf fast 2 000 Quadratmeter. Dazu gehört das im September neu

Fotos: © Naturresort Schindelbruch, www.schindelbruch.de Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de

I

138 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Das neue Bäderhaus des Naturresorts Schindelbruch erstreckt sich auf drei Etagen. Im Panorama-Schwimmbad tauchen die Gäste in unterschiedliche Farb- und Klangwelten ein. Das Schwimmbad verfügt über eine Wasseroberfläche von 115 Quadratmetern, ausgedehnte Liege- und Ruhebereiche mit Panoramafenstern zum angrenzenden Bergwald laden zur Entspannung ein.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 139


SCHLUSSPUNKT

140 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Die Bauherren lieben Südostasien, aber sie lieben auch die Alpen. Dieses Freibad bringt beide Elemente zusammen: Es ist wie ein klarer Gebirgssee mit einem Strand wie auf Bali.

ɕȨȐȽ

in den Alpen

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 141


SCHLUSSPUNKT

14 142 42 Schwimmbad Sch chhwim w mm mba mba mb bad & SSa Sauna aau 1/2-2014


Die Liebe der Pool-Besitzer zu Asien zeigt sich in diversen Dekoartikeln sowie in der Bambusdusche, die nach einer Idee des Bauherrn speziell angefertigt wurde.

G

enüsslich grabe ich meine Zehen in den warmen Sand. Über mir spannt sich wie eine überdimensionale Klatschmohnblüte ein knallroter Schirm. Vor mir glitzert ein klarer Gebirgssee, und gegenüber lächelt mir milde ein liegender Buddha zu. Bin ich auf Bali oder bin ich in den Alpen? Wenn ich meinen Blick weiter in die Runde schweifen lasse, gibt es keinen Zweifel – die Wälder und Berge haben so gar nichts Ostasiatisches. Ich bin zu Besuch bei einem Pool der besonderen Art. Ein Pool, der aussieht wie ein natürliches Gewässer, aber keines ist. Sein unregelmäßiges Rund entspricht nicht dem üblichen Rechteck eines Standardfreibads. Große Steinquader bedecken seinen Boden und die Wände. An seinem Ufer gibt es einen feinsandigen Strand und auf einer Seite erhebt sich eine senkrechte Felswand, aus der sich ein rauschender Wasserfall ergießt. Die Besitzer dieser filmreifen Kulisse sind begeisterte Asien-Liebhaber und haben dort viele Reisen unternommen. Nun wollten sie sich ihre heimische asiatische Oase schaffen. Den Plan dafür entwarf und zeichnete der Bauherr selbst. Die Umsetzung war mit einem beträchtlichen Aufwand verbunden, wie er sich erinnert. Circa 250 Tonnen Steine ließ er aus einem lokalen Steinbruch und von einem nahen Fluss herankarren. Außerdem wurden für das Becken sowie die Felswand insgesamt 120 Tonnen Beton benötigt. Eine Herausforderung stellte auch der Transport der Materialien auf die Baustelle dar, liegt das Grundstück doch hoch oben am Hang und ist nur über eine schmale, steile Straße zu erreichen.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 143


SCHLUSSPUNKT

Rund um ihren Pool kommem die Souvenirs zahlreicher Reisen in Asien optimal zur Geltung. Liebevoll hat die Bauherrin damit das Ambiente gestaltet.

144 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014


Wenn man auf dem Holzdeck steht, fällt die zwei Meter breite Überlaufrinne nicht ins Auge. Aber von der gegenüberliegenden Seite ist sie gut zu erkennen.

Wie rote Klatschmohnblüten setzen die Sonnenschirme markante Farbtupfer und tragen zum asiatischen Flair des Freibads bei.

„Mit viel Aufwand und Herzblut haben sich die Bauherren hier eine Badeoase geschaffen, die ihresgleichen sucht.“ Barbara Stierle, Redakteurin

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 145


SCHLUSSPUNKT

Der Wasserfall wird mit einer besonders starken Pumpe betrieben. Denn sie muss ganze sechs Meter Höhenunterschied überwinden.

Im Tiefwasserbereich sind zwei leistungsstarke Scheinwerfer montiert, die den Pool bei Dunkelheit strahlend erleuchten.

Wie ein natürliches Gewässer verfügt das Becken über verschiedene Wassertiefen. Am Strand fällt es schräg bis auf 1,60 Meter ab und wird dann allmählich tiefer, bis es auf der gegenüberliegenden Seite zwei Meter erreicht. In diesem Bereich kann man gut schwimmen und in den Pool springen. Beim Wasserfall befindet sich der Flachbereich mit circa 60 Zentimetern Tiefe. Die Bauherren und ihre beiden Hunde lieben es, sich hier an heißen Tagen vom herabprasselnden Wasser erfrischen zu lassen. Ein Bagger modellierte die Baugrube exakt nach Plan. Auf einem Sandbett wurde dann die ein Millimeter dicke Folie verlegt. Auf die Sohle kam eine Betonplatte und auch die Seiten wurden bewehrt und betoniert. Als oberste Schicht dann die Steine – und die Illusion eines Naturgewässers war perfekt. Auch technisch gesehen war das Projekt außergewöhnlich und eine Herausforderung. „So eine Anlage baut man nur einmal“, ist sich der mit dem Projekt

146 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

betraute Schwimmbadbauer Harald Brück sicher. Da war bei der Planung und bei der Durchführung die ganze Erfahrung des Fachmanns gefragt. Pumpen, Rohrdurchmesser, Filter und Wasserpflege mussten auf das für ein Privatbad erhebliche Wasservolumen von 120 Kubikmetern ausgelegt werden. Und für die Wassererwärmung wählte Brück eine extra leistungsfähige Wärmepumpe mit 27 kW.

Bäckersalz für die Wasserpflege Die Bauherren wünschten sich eine selbsttätig geregelte Wasserpflege und entschieden sich für die Desinfektion mit einer Salzelektrolyseanlage, nicht zuletzt deshalb, weil dabei unkompliziert zu handhabendes Natriumchlorid als Basis dient. „Dafür verwende ich Salz in Bäckerqualität, wie es auch für Brezeln gebraucht wird“, erklärt der Bauherr. Dieses schüttet er einfach in das Becken. Die Elektro-


Den Plan für sein kleines Paradies hat der Bauherr selbst entworfen (siehe Skizze links). Für die Umsetzung musste der Hang neu modelliert werden. Das erforderte umfangreiche Baggerarbeiten, wie auch das spätere Platzieren der Steine.

lyseanlage generiert daraus vollautomatisch das als Desinfektionsmittel wirksame Chlor. Um die große Wassermenge bewältigen zu können, hat der vorgeschaltete Filter eine stattliche Größe. Für die Entfernung der groben Verunreinigungen durch die nahen Bäume ist dagegen der volle Einsatz des Bauherrn gefragt. Denn die üblichen Pool-Sauger dürften vor der unebenen Beckenoberfläche kapitulieren. Alle zwei Wochen schließt er deshalb einen Schlauch an eine Pumpe an, wirft sich in seine Tauchmontur, steigt auf den Boden des Gewässers hinab und saugt den Schmutz ab, der dann in der Überlaufrinne landet. So verbindet der tauchbegeisterte Bauherr die Arbeit mit dem Vergnügen. Fotos: Tom Philippi Text: Barbara Stierle, stierle@fachschriften.de

INFO kompakt Becken: 11 x 12 x 0,6-2 m, Folienauskleidung, Beton und Naturfelsen, ca. zwei Meter breite Überlaufrinne Wasseraufbereitung: „TRi pH“ von Zodiac mit Salzelektrolyse, Messund Regeltechnik sowie automatischer pH-Korrektur, www.duw-pool.de, Filterpumpe „BADU 90/30“ von Speck, www.speck-pumps.com, die Technik steht in ehemaligem Bienenhaus Wasserattraktionen: Wasserfall mit Pumpe „BADU 90/30“ von Speck, zwei 300 W-Unterwasserscheinwerfer von Zodiac Wassererwärmung: Wärmepumpe „Power Force“ mit ca. 27 kW Leistung von Zodiac, Wassertemperatur ca. 28 °C Planung & Realisation Schwimmbadbau: Wellness & Fun Schwimmbadtechnik, Voltastraße 4, 63225 Langen, Tel.: 06103/943684, www.wellness-fun24.de Inserentenadressen auf Seite 162 - 163

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 147


SERV VICE Die Fachhändler â&#x20AC;&#x201C; auch in Ihrer Nähe

Foto: dreamstime.com

Alle Adresseinträge finden Sie auch im Internet unter www.schwimmbad.de h Firmen & Produkte h Schwimmbad-Fachhändler

ELEMENTS OF SPA DorfstraĂ&#x;e 15 03172 Guben

Wir planen und realisieren Pools Badewelten Schwimmteiche Saunawelten Springbrunnen

Fachhändler ßberall in Europa Telefon 0 45 32 - 20 33-0 ¡ Fax 0 45 32 - 55 66 Produkt-Infos und Händler in Ihrer Nähe: www.unipool.com ¡ info@unipool.com

0

Tel.: 03561 3858 Fax: 03561 3892 elementsofspa.de info@ elementsofspa.de

Abrahamczyk GmbH Schwimmbad- und Wassertechnik Sandgrubenweg 26 04349 Leipzig 4ELs&AX INFO ABRAHAMCZYKDEsWWWABRAHAMCZYKDE

www.topras.de, info@topras.de Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe. h s s s s s s   s s s s s 

JĂźrgen Veit Hainichener Str. 37 09569 Oederan Tel.: 037292/5000 Fax: 037292/50030 www.pumpenveit.de pumpen-veit@t-online.de

1

Schreier Wassertechnik Service GmbH HauptstraĂ&#x;e 30 01454 Ullersdorf b. Radeberg Tel.: 03528 4555720 Fax: 03528 4555729 schreier@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

www.topras.de, info@topras.de Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe. h s s s s s s   s s s s s 

148 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

In den mit Pfeil h gekennzeichneten Ausgaben finden Sie Reportagen des jeweiligen Fachhändlers. Bestell-Hotline: 0049/711/5206-279 oder carlizzino@fachschriften.de.


Europas grĂśĂ&#x;tes Pool & Spa Magazin im Internet: www.schwimmbad.de

Meisterbetrieb GmbH

FerdinandstraĂ&#x;e 25/am Kranoldplatz 12209 Berlin-Lichterfelde Telefon 030 - 770 20 45 Fax 030 - 770 20 46

Wir sorgen fĂźr Urlaubsflair Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

Starpool@T-Online.de h 

Rainer Dittmeier Solarium-Schwimmbad Saunabad / Vertrieb Am Kanal 10 17424 Seebad Heringsdorf 4ELs&AX rainer.dittmeier@web.de

S S F S c hw im m b a d G m b H 1LHGHUODVVXQJ%HUOLQ 5X G R Z H U&K D X V V H H   % HUO L Q 7H O      )D [       E H U O L Q # V V I  J P E KG H Z Z ZV V I  J P E KG H

h s s s s s   s s s s s s   s s s s s s 

2

GWT mbH SeestraĂ&#x;e 35/Brandenburg Park D-14974 Ludwigsfelde Tel.: 03378 51856-0 Fax: 03378 51856-99 gwt.berlin@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

www.topras.de, info@topras.de Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe. h s s s s s s   s s s s s 

Poolcenter A. Bloch DorfstraĂ&#x;e 22a 15827 Blankenfelde Telefon 0 33 79 - 37 10 67 Fax 0 33 79 - 5 95 42

O H G

Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

www.schwimmbadtechnik-bloch.de ¡ Firma.Bloch@t-online.de h s s s 

GWT Gesellschaft fĂźr Wasser- und Verfahrenstechnik mbH GewerbestraĂ&#x;e 7 D-17179 Gnoien Tel.: 03378 51856-0 Fax: 03378 51856-99 gwt.berlin@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

Haustechnik

DUNKELMANN GMBH Ohlenhoff 1 22848 Norderstedt Telefon 040 - 52 90 67-0 Fax 040 - 52 90 67-28

Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

www.baederdunkelmann.de ¡ mail@haustechnikdunkelmann.de

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 149


SERVICE Die Fachhändler â&#x20AC;&#x201C; auch in Ihrer Nähe

G>N@>;HK>G

Helms-Schwimmbadtechnik GmbH & Co. KG

L\apbff[Z]m^\agbd

Schwimmbad Sauna Whirlpool

Hannoversche Str. 57 28857 Syke/Heiligenfelde 4ELs&AX INFO HST BREMENDEsWWWSCHWIMMBADTECHNIK BREMENDE

Rudolf-Diesel-StraĂ&#x;e 16 22941 Bargteheide Telefon 0 45 32 - 28 06 90 Fax 0 45 32 - 35 66

Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

www.neugeboren.de ¡ info@neugeboren.de h s s 

www.pareigis-gmbh.de info@pareigis-gmbh.de

IndustriestraĂ&#x;e 7 (BAB 7 Abf. NMS Mitte) 24647 NeumĂźnster/Wasbek Telefon 0 43 21 - 7 77 55 Fax 0 43 21 - 7 77 26

3

www.topras.de, info@topras.de Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe. h s s s s s s   s s s s s 

GWT mbH

GWT mbH

AdlerstraĂ&#x;e 84 25462 Rellingen Tel. 04101/590500 Fax. 04101/5905029 gwt.hamburg@poolgroup.de www.poolgroup.de

Varrelheidering 10 D-30659 Hannover Tel.: 0511 279469 - 0 www.poolgroup.de Fax: 0511 279469 - 69 gwt.niedersachsen@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

GmbH

Nutzen auch Sie Ihre Pool-Position!

Oldenburger StraĂ&#x;e 209 26203 Wardenburg Telefon 0 44 07 - 89 91 Fax 0 44 07 - 58 73

Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

Infos zum Firmeneintrag unter Telefon 0711/5206-233

www.brouwer-gmbh.de ¡ info-brouwer@brouwer-gmbh.de

150 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

In den mit Pfeil h gekennzeichneten Ausgaben finden Sie Reportagen des jeweiligen Fachhändlers. Bestell-Hotline: 0049/711/5206-279 oder carlizzino@fachschriften.de.


Europas grĂśĂ&#x;tes Pool & Spa Magazin im Internet: www.schwimmbad.de

4 Gotenstr. 38 33647 Bielefeld (Brackwede) Telefon 05 21 - 44 21 82 Fax 05 21 - 44 21 91

Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

www.topras.de, info@topras.de Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe.

www.Schwimmbadbau-Schulz.de ¡ info@Schwimmbadbau-Schulz.de h s s s s s s   s s s s s 

Wolfgang Pfaff Wassertechnik GmbH Glockenbruchweg 80 D-34134 Kassel Tel.: 0561 94175-0 Fax: 0561 94175-32 pfaff@poolgroup.de www.poolgroup.de

S S F S c hw im m b a d G m b H 2 W W R  + D K Q  6 W UD Âź H     0 H H U E X V F K

www.poolgroup.de

7H O         )D [        Z Z ZV V I  J P E KG H

h s s s s s   s s s s s s   s s s s s s 

Offizieller f der Aussteller au Welt-Expo FLORIADE

> Schwimmbäder > Whirlpools > Saunen > Klimatechnik

Hungener StraĂ&#x;e 62 35423 Lich Tel.: 0 64 04 / 91 93-0 info@walz-lich.de www.walz-lich.de

BadevergnĂźgen und Ambiente

Pool

Pool- & Wellness-

Perspektiven

Alter Knipprather Weg ¡ Langenfeld Telefon (02173) 3 33 00 ¡ www.garten-pool.de

h s 

Pool- & Freizeitwelt Koch GmbH & Co KG Gustav-Ricker-Str. 11z 39120 Magdeburg 4EL s&AX  POOL FREIZEITWELT KOCHDEsWWWFREIZEITWELT KOCHDE

Kimmerle Verw. GmbH FuggerstraĂ&#x;e 13 D-41352 Korschenbroich Tel.: 02161 99833-0 Fax: 02161 99833-33 kimmerle@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

h s 

Redlich Haus- und Freizeittechnik GmbH & Co. KG Pfingstbusch 2 39345 Wieglitz Tel.: 039058/2498 Fax: 039058/99426 www.redlich-team.de firma@redlich-team.de

IndustriestraĂ&#x;e 15 - 15 a D-41564 Kaarst Fon +49 (0) 2131 6007- 0 Fax +49 (0) 2131 6007-25 www.kruelland.de www.poolfuchs.de info@kruelland.de h 1/2-2008

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 151


SERVICE Die Fachhändler â&#x20AC;&#x201C; auch in Ihrer Nähe

JETZT AUCH ONLINE KAUFEN UNTER: www.pws-poolshop.de

Euro Wellness Shop HannĂśversche Str. 15a 44143 Dortmund-KĂśrne 4ELs&AX INFO EURO WELLNESS SHOPDEsWWEURO WELLNESS SHOPDE

.#%+%,&% -!$$%#% .%!(+%(*+%!%!+% .(*!) -!$$"% . -!$$"+%% .&#!%+)"#!+%%

$/# .  %%.# 

  .---'-)'&&# h s s s s s 

R + H Schwimmbäder und ZubehÜr oHG Stratmanns Weg 5 45731 Waltrop Tel. 02309 / 12 52 FAX 02309 / 37 03 www.rh-schwimmbaeder.de rh@rh-schwimmbaeder.de

5

www.topras.de, info@topras.de mehr als 30 Jahre Erfahrung

Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe. h s s s s s s   s s s s s 

N&S Wasseraufbereitung GmbH

kmg GmbH

Am SchĂźrmannshĂźtt 30 t D-47441 Moers Tel.: 02841 88908-0 Fax: 02841 8890828 ns@poolgroup.de www.poolgroup.de

Gleueler StraĂ&#x;e 72 D-50226 Frechen-Bachem Tel.: 02234 277764 Fax: 02234 277775 kmg@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

VAN GEN HASSEND Schwimmbäder ¡ Abdecksysteme ¡ WasserpďŹ&#x201A;egemittel Ahornweg 15 47546 Kalkar Telefon 0 28 24 - 54 81 Fax 0 28 24 - 97 51 32

SchwimmbadSchwimmbadundWellnessanlagen Wellnessanlagen und seit 1971 seit 1971

www.van-gen-hassend.de ¡ schwimmbad@van-gen-hassend.de

www.poolgroup.de

VHLWUXQG-DKUH 6FKZLPPEHFNHQDEGHFNXQJHQ

Q

7KRPDV+HUUPDQQ*PE+ 

.LUFKIHOGVWUDÂ&#x2030;H *XPPHUVEDFK 7HO )D[ (PDLOLQIR#VZLPUROOGH ,QWHUQHWZZZVZLPUROOGH 

6FKZLPPEHFNHQDEGHFNXQJHQ

h s 

152 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

In den mit Pfeil h gekennzeichneten Ausgaben finden Sie Reportagen des jeweiligen Fachhändlers. Bestell-Hotline: 0049/711/5206-279 oder carlizzino@fachschriften.de.


Europas grĂśĂ&#x;tes Pool & Spa Magazin im Internet: www.schwimmbad.de DĂźrener Schwimmbadtechnik Hammerschidt & Kops GmbH

Fritz P. Massar GmbH

Aldenhovener Str. 56-60 52353 DĂźren-Mariaweiler 4ELs&AX INFO DST WEBDEsWWWDST WEBDE

An der RĂśmervilla 12 D-56070 Koblenz-Bubenheim Tel.: 0261 / 88905 - 0 Fax: 0261 / 88905 - 22 fpmassar@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

Schwimmbadbau Dahlem GmbH

sopra AG Schwimmbad- und Freizeittechnik

Eligiusstr. 22 54294 Trier-Euren Tel.: 0651/88225 Fax: 0651/800651 www.schwimmbadbau-dahlem.de info@schwimmbadbau-dahlem.de

Ferdinand-Nebel-StraĂ&#x;e 3 D-56070 Koblenz Tel.: 02 61 / 9 83 08-0 Fax: 02 61 / 9 83 08-20 info@sopra.de www.sopra.de h s s s s s  s  s s s s s   s s s s s  

WTS Wassertechnik Schnell GmbH & Co. KG Auf dem Langloos 20 55270 Klein-Winternheim Tel.: 06136 92337- 0 Fax.: 06136 92337- 60 wtschnell@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

Beratung . Planung . AusfĂźhrung Schwimmbad . Sauna . Whirlpool . Solarenergie Ersatzteilservice . Sanierungen . Alle Gewerke aus einer Hand

Schwimmbadbau- und Bauelementevertrieb Biggetal GmbH

www.poolservice-salm.de

HubertusstraĂ&#x;e 3 ¡ 57482 Wenden-Ottfingen Tel. 0 27 62 / 608 39-0 ¡ Fax 0 27 62 / 608 39-33 info@sbb-wenden.de ¡ www.sbb-wenden.de

Inh. Ines Salm e. K. . 55471 Biebern . Leschwies 6 Tel. 0 67 61/ 908 138/-139 . Fax 0 67 61/1 51 01 h 1/2-2009

GORSCHLĂ&#x153;TER GmbH & Co. KG Schwimmbad â&#x20AC;&#x201C; Sauna â&#x20AC;&#x201C; Whirlpool â&#x20AC;&#x201C; Infrarot

1PPMT M P 8IJSMQP T 8FMMOFT

7FSLBVG  4FSWJDF

*OEVTUSJFHFCJFUĂ #SFJUMFS4USĂ #BE4PCFSOIFJN

5FMĂ 'BY JOGP!QBVMBMCSFDIUEFĂ XXXQBVMBMCSFDIUEF

Tel. 02382 / 60121 â&#x20AC;&#x201C; Fax. 02382 / 63268 www.gorschlueter.com â&#x20AC;&#x201C; info@gorschlueter.com

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 153


SERVICE Die Fachhändler â&#x20AC;&#x201C; auch in Ihrer Nähe

\UPWVVS:OVW3PWWZ[HK[ Erwitter StraĂ&#x;e 151 59557 Lippstadt Telefon 0 29 41 - 1 20 04 Fax 0 29 41 - 1 47 76

Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

www.unipool-lippstadt.de ¡ info@unipool-lippstadt.de

6

Doni - Schwimmbadtechnik GmbH Salisweg 24 63454 Hanau Tel.: 06181/254052 Fax: 06181/254053 www.schwimmbad-doni.de info@schwimmbad-doni.de

Pool-Konzept GmbH & Co. KG

www.topras.de, info@topras.de Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe.

Zum Stadion 1 63808 Haibach Tel.: 06021/5821344 Fax: 06021/5821874 E-Mail: info@pool-konzept.de www.pool-konzept.de

Mitglied im

h s s s s s s   s s s s s 

+ ,+

       

POOL SHOP Thomas Schmitt & Tilo Scheurich GBR



   ! " #$%& '()*

     

Max-Planck-Str. 4 63843 Niedernberg Tel.: 06028/992526 Fax: 06028/992527 www.pool-shop.com info@pool-shop.com

h 

Schwimmbadtechnik Leichtweiss

KleiststraĂ&#x;e 28 63303 Dreieich-GĂśtzenhain Tel.: 0 6103 - 38 65118 kontakt@pro-pool.info

154 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

RathausstraĂ&#x;e 25 64560 Riedstadt-Crumstadt 4ELs&AX info@schwimmbadtechnik-leichtweiss.de www.schwimmbadtechnik-leichtweiss.de

In den mit Pfeil h gekennzeichneten Ausgaben finden Sie Reportagen des jeweiligen Fachhändlers. Bestell-Hotline: 0049/711/5206-279 oder carlizzino@fachschriften.de.


Europas grĂśĂ&#x;tes Pool & Spa Magazin im Internet: www.schwimmbad.de

         %      !# 

arot Â&#x2021; Wellness Schwimmbad Â&#x2021; Sauna Â&#x2021; Infr

K l lĂś KomplettlĂśsung vom Fachmann: F h Beratung - Verkauf - Installation - Service

**$0%:/"'4(++! #6 2, 6'(/*.--* $/ 12,&6-,1 &$6$/3("$

Well Solutions

*OEFS)PDIHFXBOOt&JDI 5FMtXXXXFMMTPMVUJPOTEF

Massar GmbH

Polyesterbeschichtungen

Im BrĂźhl 3 D-66649 Oberthal Tel.: 06854 9099-0 Fax: 06854 9099-22 kmassar@poolgroup.de www.poolgroup.de

Kleber GmbH & Co.KG 68642 BĂźrstadt Tel. 06206/500835 Fax 06206/75441 info@kleber-gmbh.de www.kleber-gmbh.de

www.poolgroup.de

WNP GmbH Lausitzer StraĂ&#x;e 23 68775 Ketsch Tel.: 06202 577702-0 Fax: 06202 577702-22 info@poolgroup.de www.poolgroup.de

Industriestr. 13, 66740 Saarlouis Tel.: 06831/48378, Fax: 06831/49643 www.dittgen-partner.de, info@dittgen-partner.de

Schwimmbad - Whirlpool - Sauna - Dampfbad

www.poolgroup.de

7 Wassertechnik GmbH DaimlerstraĂ&#x;e 2 67141 Neuhofen Telefon: 0 62 36 / 40 98-0 Fax: 0 62 36 / 40 98-20 www.hwt-gawas.de info@gawas.de

www.topras.de, info@topras.de Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe.

h s 

6FKZLPPEDGWHFKQLN  und Whirlpools, Herrn Roland Vettermann

h s s s s s s   s s s s s 





und Sachverständiger fßr Schwimmbäder (ehemals Vetterman Schwimmbadtechnik)

www.gaschott-pools.de

Virchowstr. 34, 67240 Bobenheim-Roxheim, Tel.06239-7670, Fax.06239-1071, info@gaschott-pools.de

Poolwelt Sindelfingen NeckarstraĂ&#x;e 45/1 71065 Sindelfingen Tel.: 07031/26 427-89        

 

    Fax: 07031/26 427-88



    www.poolwelt-sindelfingen.de

 !! "#$  %

poolshop@schwimmbaedle.de

&!'   ($") * %

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 155


SERVICE Die Fachhändler â&#x20AC;&#x201C; auch in Ihrer Nähe

Stiber Freizeit GmbH

Ausstellung

Schwimm- und Wellnessanlagen aller Art mit ZubehĂśr und Kundendienst seit Ăźber 50 Jahren

MercedesstraĂ&#x;e 6 71139 Ehningen Telefon: 0 70 34 / 93 700 E-Mail: info@kissel.de www.kissel.de

Am Haslenbach 14 ¡ 73278 Schlierbach Tel. (07021) 97015-0 ¡ Fax (07021) 97015-3 www.Stiber.de ¡ info@stiber.de

h s s s 

wimmbad

  

   



)HR0ROFIFĂ R3CHWIMMBAD UND7HIRLPOOL s3CHWIMMBAD s7HIRLPOOL s3AUNA s)NFRAROT s7ASSERAUFBEREITUNG

Alte Steige 3 ¡ 73345 Drackenstein Tel.: 07335/923035 info@daubenschuez-wassertechnik.de www.daubenschuez-wassertechnik.de h s 

h s s 

Dirk Bethge Wassertechnik Breitwasenring 2 D-72135 Dettenhausen Tel.: 07157 5229-6 Fax: 07157 5229-81 bethge@poolgroup.de www.poolgroup.de

S S F Po o l s by K l a f s 1 L H G H U O D V V X Q J 6 W X W W J D U W (VVOLQJHU6FKZLPPEHFNHQ*PE+ % O X P H Q V W UD Âź H    ' H L ] L V D X

www.poolgroup.de

7H O      V W X W W J D U W # V V I  J P E KG H Z Z ZV V I  J P E KG H

h s 

Schwimmbad-Henne GmbH

Kreuzgasse 10 ¡ 72218 Wildberg/SchÜnbronn Tel. 0 70 54/56 00 ¡ Fax 0 70 54/85 42 info@kugel-sauna.de ¡ www.kugel-sauna.de

Kieselbronner Str. 42, 75177 Pforzheim Tel.: 07231/9565-0 Fax: -55 Ausstellung und Fachmarkt auf Ăźber 3 000 m2 www.schwimmbad-henne.de info@schwimmbad-henne.de h s s s s 

Schwimmbadbau 6 Schwimmbadtechnik 6 Service Whirlpool 6 Sauna Hartmut Schneider LindachstraĂ&#x;e 75 72764 Reutlingen Tel. 07121/230632 Fax 07121/2846641 www.poolness.de mail@poolness.de

Detlev Knapp MĂśnsheimer Str. 25 75446 Wiernsheim/

Iptingen Tel. 07044-7351 Fax. 07044-8427 www.knapps-poolshop.de info@knapps-poolshop.de

Seit 1996 Planen Bauen Warten

h 

156 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

In den mit Pfeil h gekennzeichneten Ausgaben finden Sie Reportagen des jeweiligen Fachhändlers. Bestell-Hotline: 0049/711/5206-279 oder carlizzino@fachschriften.de.




Europas grĂśĂ&#x;tes Pool & Spa Magazin im Internet: www.schwimmbad.de

8

 

KU -D

H

ELWWPDQQ ELUOL

76137 Karlsruhe Tel. +49 (0)7 21-35 48 11 0 service @ bb-wellness.de

www.topras.de, info@topras.de Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe. h s s s s s s   s s s s s 

Kother GmbH

Schwimmbadbau GmbH seit Ăźber 40 Jahren Beratung Bau Wartungsdienst

Gewerbering 1a 76351 Linkenheim-Hochstetten Tel.: 07247/9381-0 Fax: 07247/9381-38 www.kother-wellness.de info@kother-wellness.de

FraunhoferstraĂ&#x;e 23 ¡ 80469 MĂźnchen Tel.: 089/202534-0 ¡ Fax: 089/202534-77 www.a1-schwimmbadbau.de ¡ info@a1-schwimmbadbau.de h s s s 

M. Gladis Schwimmbadtechnik GmbH

Aschenbrenner

Rudolf-Diesel-Str. 12 76356 Weingarten 4ELs&AX info@gladis-schwimmbad.de www.gladis-schwimmbadtechnik.de

Wassertechnik GmbH & Co. KG

Lochhamer Schlag 10a D-82166 GräfelďŹ ng Tel.: 089 898250-0 Fax: 089 898250-50 aschenbrenner@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

h 11/12-2010

Frank Friedrich Schwimmbad- und Wellnessanlagen Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

Lichtentaler Str. 32 76530 Baden-Baden Telefon 0 72 21 - 3 98 93 38 Fax 0 72 21 - 39 89 39

Rauentaler StraĂ&#x;e 24 76437 Rastatt Telefon 0 72 22 - 50 21 41 Fax 0 72 22 - 50 26 35

www.schwimmbadfriedrich.de

GmbH

Längenfeldweg 25 FACHBETRIEB Inh. Dipl. Ing. H. Zimmermann 82418 Murnau a. St. seit 1968 Tel.: 08841/61220 www.schwimmbau.de Fax: 08841/612222 info@schwimmbau.de

Schwimmbadbau â&#x20AC;&#x201C; Gartenbau

RE-HE Schwimmbadbau GmbH & Co. Wartungs- und Vertriebs KG SudetenstraĂ&#x;e 57 82538 Geretsried Tel. (08171) 92 71-0 Fax (08171) 92 71-11 info@re-he.de ¡ www.re-he.de

Hallenbäder (schlĂźsselfertig) â&#x2014;? Badeteiche â&#x2014;? Sauna â&#x2014;? Infrarot â&#x2014;? Whirlpool â&#x2014;? Solarien â&#x2014;? Felslandschaften â&#x2014;?

Beratung ¡ Montage ¡ Service ZunftstraĂ&#x;e 14 77694 Kehl-Marlen Tel.: 07854/454 ¡Fax.: 07854/9054 www.gaibler.de ¡ info@gaibler.de h 1/2-2011

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 157


SERVICE Die Fachhändler â&#x20AC;&#x201C; auch in Ihrer Nähe

Arosa Schwimmbad- und Saunatechnik GmbH

WaS Wassersysteme Schwaben GmbH GrĂźnbeck-Werksvertretung

Siemensstr. 13 85080 Gaimersheim Tel.: 08458/32299-0 Fax: 08458/32299-22 www.arosa-gmbh.de info@arosa-gmbh.de

Gubener StraĂ&#x;e 2 D-86156 Augsburg Tel.: 0821 440197-0 Fax: 0821 440197-30 was-schwaben@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

h 

Herbert Thamm Ing.VDI Nachf. Schwimmbadtechnik Bahnhofstr. 33 85241 Hebertshausen 4ELs&AX KJTHAMM T ONLINEDEsWWWTHAMM SCHWIMMBADTECHNIKDE

BahnhofstraĂ&#x;e 12 87789 Woringen Tel: +49(0)83 31/4 99 99 - 0 Fax: +49(0)83 31/4 99 99 - 10 info@wagner-wellness-gmbh.de www.wagner-wellness-gmbh.de

h s s 

Poolservice Rost Schwimmbadtechnik HatzlmĂźhlstr. 8 85290 Geisenfeld / NĂśtting Tel.: 08452/8400 Fax: 08452/8632 www.poolservice.de mail@poolservice.de

EhbachstraĂ&#x;e 10 88690 Unteruhldingen Tel. 07556 / 69 51 Fax 07556 / 54 42 Ăźber 25 Jahre Schwimmbad-Facherfahrung

info@bergmann-schwimmbadbau.de www.bergmann-schwimmbadbau.de

h s s s s 

9 Desjoyaux Pools Freising GmbH Erdinger StraĂ&#x;e 2 85375 Neufahrn Tel.: 08165/9247870 www.desjoyaux-pools-freising.de info@dp-freising.de

www.topras.de, info@topras.de

1 0 0 % L e b e n s f re u d e

h 

Wir nennen Ihnen den TOPRAS-Partner in Ihrer Nähe. h s s s s s s   s s s s s 

CAPENA GmbH

Starke GmbH

Gruber StraĂ&#x;e 6 85551 Kirchheim bei MĂźnchen Tel.: + 49 (0)89/74909098 Fax.: + 49 (0)89/74493627 www.capena.eu ¡ info@capena.eu

Boxdorfer Hauptstr. 12 90427 NĂźrnberg Tel.: 0911/936860 Fax: 0911/306143 www.starke-baeder.de info@starke-baeder.de h s s 

158 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

In den mit Pfeil h gekennzeichneten Ausgaben finden Sie Reportagen des jeweiligen Fachhändlers. Bestell-Hotline: 0049/711/5206-279 oder carlizzino@fachschriften.de.


Europas grĂśĂ&#x;tes Pool & Spa Magazin im Internet: www.schwimmbad.de WTF-Wassertechnik Franken GmbH

BOIGER-SEKOPLAST GMBH

Wohlauer StraĂ&#x;e 4 D-90475 NĂźrnberg Tel.: 0911 837676 Fax: 0911 836859 birzele@poolgroup.de www.poolgroup.de

Regensburger StraĂ&#x;e 34b 94315 Straubing Tel.: 09421/96303 Fax: 09241/963059 www.boiger-sekoplast.de info@boiger-sekoplast.de

www.poolgroup.de

h 

Aqua-Work Mirko Helbig TrattstraĂ&#x;e 4 91362 Pretzfeld Tel.: 09194/264444 Fax: 09194/794059 INFO AQUA WORKDEsWWWAQUA WORKDE

Schwimmbadbau Wellnessanlagen O Infrarotwärmekabinen O Sauna / Whirlpools O Dampfbäder & -duschen O Kundendienst & Montagen O

Alte StraĂ&#x;e 12 95336 Mainleus-Schwarzach Tel.: (0 92 29) 9 73 18 88 www.schwimmbadwellness.de info@ schwimmbadwellness.de

O

h 

WTO Wassertechnik Ostbayern GmbH GrĂźnbeck Werksvertretung

Nikol + Vogt Wassertechnik GmbH

RĂśntgenstraĂ&#x;e 1 93055 Regensburg Tel.: 0941 280946-0 Fax: 0941 280946-99 E-Mail: info@wto-gmbh.de

Bamberger StraĂ&#x;e 92 D-96215 Lichtenfels Tel.: 09571 74026 Fax: 09571 74127 nv@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

Papajewski GmbH Werksvertretung/Kundendienst Kreuther StraĂ&#x;e 12 Grafenwinn 93128 Regenstauf Tel.: 09402/7676 Fax: 09402/7677 www.bengler.de info@bengler.de

Schwimmbadbau â&#x2014;? Folienauskleidung â&#x2014;? Solaranlagen â&#x2014;? Saunas/Infrarotkabinen â&#x2014;? Whirlpools â&#x2014;? Wasserentkalkung â&#x2014;?

BahnhofstraĂ&#x;e 42 D-97234 Reichenberg Tel.: 0931 660620 Fax: 0931 6606232 papajewski@poolgroup.de www.poolgroup.de

www.poolgroup.de

h s s 

?Â&#x2020;Â&#x161;Â&#x2020;Â&#x;wĂ&#x2021;Ă?Ă&#x201E;?j Â&#x160;Â&#x2018;Ă??WÂ&#x2020; >Â&#x2026;Â&#x2DC;Â&#x2026;Â&#x153;vĂ&#x192;Ă&#x152;Ă&#x20AC;>~i Â&#x153;Â&#x2122; ¾¹ Â&#x153;Ă&#x2019;|Ă&#x152;o Â&#x2122;Ă&#x17D;{Ă&#x2C6;n Â&#x2C6;Â?Ă&#x152;>VÂ&#x2026; /iÂ?°èÂ&#x153;Â&#x153;||Ă?Ă&#x2019;|§èÂ&#x2C6;è äÂ&#x2122;Â&#x2122;{{Ă&#x2030;Ă&#x17D;{£äÂ&#x2021;ä¾¹?ĂĄ >Ă? èÂ&#x153;Â&#x153;||Ă?Ă&#x2019;|§èÂ&#x2C6;Ă&#x152; äÂ&#x2122;Â&#x2122;{{Ă&#x2030;Ă&#x17D;{£äÂ&#x2021;Ă&#x2C6; 0jÂ&#x2018;´ >Ă&#x20AC;Ă&#x152;Â&#x2026;>Ă&#x2022;Ă&#x192;iĂ&#x20AC; -Ă&#x152;Ă&#x20AC;° Ă&#x2021;> Âą nxĂ&#x2C6;Ă&#x17D;x -Â&#x2C6;i}iĂ&#x20AC;Ă&#x152;Ă&#x192;LĂ&#x20AC;Ă&#x2022;Â&#x2DC;Â&#x2DC; à àà´Ă&#x2021;Ă?jÂ&#x160;Â&#x161;M?Ă&#x2122;jĂ&#x201E;Â&#x2C6;Â&#x2020;?Ă&#x2122;Ă&#x2021;Ă?jWÂ&#x2020;Â&#x161;Â&#x160;Â?´aj Ă&#x153; Ă&#x153; Ă&#x153;° Ă&#x192; Ă&#x152; i Â&#x2C6; Â&#x2DC; L > Ă&#x2022; i Ă&#x20AC;Â&#x2021; Â&#x2026; > Ă&#x2022; Ă&#x192; Ă&#x152; i V Â&#x2026; Â&#x2DC; Â&#x2C6; Â&#x17D; ° ` i Â&#x160;Â&#x161;wÂ&#x;KĂ&#x2021;Ă?jÂ&#x160;Â&#x161;M?Ă&#x2122;jĂ&#x201E;Â&#x2C6;Â&#x2020;?Ă&#x2122;Ă&#x2021;Ă?jWÂ&#x2020;Â&#x161;Â&#x160;Â?´aj Â&#x2C6;Â&#x2DC;vÂ&#x153;JĂ&#x192;Ă&#x152;iÂ&#x2C6;Â&#x2DC;L>Ă&#x2022;iĂ&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x2026;>Ă&#x2022;Ă&#x192;Ă&#x152;iVÂ&#x2026;Â&#x2DC;Â&#x2C6;Â&#x17D;°`i h s s s 

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 159


SERVICE Die Fachhändler â&#x20AC;&#x201C; auch in Ihrer Nähe

Dieter Lämmerzahl Wassertechnischer Service Am FrÜhlichen Mann 15 D-98528 Suhl-Goldlauter Tel.: 03681 423436 Fax: 03681 423437 laemmerzahl@poolgroup.de www.poolgroup.de

AC Schwimmbadtechnik AG Ziegeleihof 8 CH-6280 Hochdorf Tel: +41 41 910 65 65 Fax: +41 41 910 65 10

www.poolgroup.de

info@ac-schwimmbadtechnik.ch www.ac-schwimmbadtechnik.ch

BADEN IN PUREM WOHLBEFINDEN

h  s s s 

Manfred Mßller KG WASSER¡SAUNA¡SCHWIMMBADTECHNIK Vieselbacher Str. 1 99198 KleinmÜlsen Tel. 036203/71766 Fax 036203/71768 www.ihrwassermßller.de

Seit 1991 Planen ¡ Bauen ¡ Service

Schwimmbadservice Amigo Kaufmann Inselsbergstr. 18 99891 Schwarzhausen Tel.: 036259/5230 Fax: 036259/51345 www.amigo-schwimmbadfreund.de amigo-schwimmbadfreund@t-online.de

Woodtli Schwimmbadtechnik GmbH

Effiziente, moderne Pooltechnik fĂźr ungetrĂźbten BadespaĂ&#x;

CH-8614 Bertschikon-Gossau Tel: 0041/44/2069090 www.woodtli.com info@woodtli.com

h s s s 

Steinbachstr. 59 CH 3123 Belp â&#x20AC;&#x201C; Schweiz Tel: +41(0)31/8193344 www.freveldt.ch freveldt@freveldt.ch

www.poolgroup.de

FRANKREICH

HerderstraĂ&#x;e 4 A-4060 Linz-Leonding Tel.: +43 732 90600 Fax: +43 732 90600-20 feix@poolgroup.at www.poolgroup.at

POLEN

SCHWEIZ

Ă&#x2013;STERREICH

GrĂźnbeck Prozesstechnik GmbH

ul. Piaskowa 11 62-500 Konin Tel. 0048 63 249 3848 Fax 0048 63 249 3849 Funk 0048 501 045 363

Schwimmbad - Sauna - Whirlpools Beratung - Montage - Service

www.starpool-unipool.pl ¡ starpool@op.pl

h s 

160 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

In den mit Pfeil h gekennzeichneten Ausgaben finden Sie Reportagen des jeweiligen Fachhändlers. Bestell-Hotline: 0049/711/5206-279 oder carlizzino@fachschriften.de.


Mit den richtigen Büchern kann Wohnen so schön sein!

So leb‘ ich wohne, wie es Dir gefällt

Kleine Apartments Maxi-Einrichtungsideen für Mini-Wohnrefugien

Wohnen und Arbeiten Home-Office in den eigenen vier Wänden

Wohnen mit Bildern Wände individuell und stilvoll gestalten

Von Nicole Maalouf 176 Seiten, über 600 farbige Bilder. Gebunden. Euro 29,80 (D) ISBN 978-3-89367-121-2 Blottner Verlag

Von Marion Hellweg 160 Seiten, über 230 farbige Bilder. Gebunden. Euro 39,90 (D) ISBN 978-3-89367-131-1 Blottner Verlag

Von Marion Hellweg 160 Seiten, über 160 farbige Bilder. Gebunden. Euro 39,90 (D) ISBN 978-3-89367-137-3 Blottner Verlag

Von Marion Hellweg 160 Seiten, über 300 farbige Bilder. Gebunden. Euro 29,90 (D) ISBN 978-3-89367-139-7 Blottner Verlag

Ein Wohnbuch, das motiviert, den eigenen ganz persönlichen Wohnstil zu finden und zu Hause zu verwirklichen.

Glücklich auf kleinstem Raum! Clevere Stauraumlösungen, tolle Möbel, schöne Materialien und viele tolle Ideen.

Gute Lösungen für den Arbeitsplatz zu Hause. Ideen, fachliche Tipps und eine große Übersicht an Büromöbeln.

Inszenierung ist alles! Ob klassische Gruppierung, moderner Purismus oder eklektischer Stilmix – erlaubt ist, was gefällt!

Landhäuser mit Stil Wohnen mit Liebe zur Natur

REFUGIEN Schaffen Sie sich Ihre persönlichen Rückzugsorte

Von Marion Hellweg Fotos von Anne Huneck 144 Seiten, über 250 farbige Bilder. Gebunden. Euro 39,90 (D) ISBN 978-3-89367-129-8 Blottner Verlag

Von Johanna Kulzer 128 Seiten. Gebunden. Euro 24,90 (D) ISBN 978-3-89367-136-6 Blottner Verlag

Boden, Wand, Decke – Raumgestaltung leicht gemacht Materialien, Tipps, Beispiele

Garten, Terrasse, Carport – Gestaltung der Außenanlagen leicht gemacht Materialien, Tipps, Beispiele

Von Martin Kurz 176 Seiten, über 700 farbige Bilder. Kartoniert. Euro 29,80 (D) ISBN 978-3-89367-643-9 Blottner Verlag

Von Martin Kurz 176 Seiten, über 800 farbige Bilder. Kartoniert. Euro 29,80 (D) ISBN 978-3-89367-651-4 Blottner Verlag

Nehmen Sie Ihre Raumgestaltung selbst in die Hand.

So gelingt die Gestaltung Ihrer Außenanlagen ganz bestimmt.

Natürliche Materialien und liebevolle Wohn- und Gartenarrangements mach Lust auf mehr.

Ein Ratgeber, der Lebensqualität und Balance in den Alltag bringt – für die täglichen großen und kleinen Herausforderungen des Lebens.

Bestellungen über Fachschriften Verlag

s

www.buecherdienst.de

s

Mail: info@buecherdienst.de

s

Tel: 0711 5206 306


SERV VICE Inserenten-Adressen

A

Butenas Holzbauten e.K.

Air-Motion

99

Leitzstraße 45, 70469 Stuttgart, Tel.: 0711/49066408, www.air-motion.eu

Aquacomet GmbH

109

Lange Straße 30, 34593 Knüllwald, Tel.: 05681/9365-0, www.butenas-holzbauten.de

Aquacomet Kft.

Hummel Blockhaus GmbH

Körisfa u. 15, H-9027 Györ, Tel.: 0036/96/517417, www.aquacomet.eu

Arend Saunabau GmbH

Dinotec GmbH

101

Spessartstr. 7, 63477 Maintal/Bischofsheim, Tel.: 06109/601160, www.dinotec.de

I

113

Werrastr. 18, 37242 Bad Sooden-Allendorf, Tel.: 05652/958850, www.arend.de

ISO GmbH

3

Bahnhofstr. 44, 74254 Offenau, Tel.: 07136/5820, www.iso.de

E Elsässer GmbH

Profi 35

Alpenstr. 48, 86159 Augsburg, Tel.: 0821/257970, www.eliga.com

B Barthelme LED Solutions GmbH

105

Eldern 6, 87724 Ottobeuren, Tel.: 08332/7051, www.hummel-blockhaus.de

D 7

Profi 35

Ziegelmühle 6, 74538 RosengartenWestheim, Tel.: 0791/950110, www.holz-herrmann.de

7

Karlsburger Straße 63, 81829 München, Tel.: 089/12192641-0, www.aquacomet.de

Holz Herrmann GmbH

77/81 EOS Saunatechnik GmbH

Oedenberger Str. 149, 90491 Nürnberg, Tel.: 0911/424760, www.aqualuc.de

Berndorf Bäderbau GmbH

109

J Jockers GmbH

Schneiderstriesch 1, 35759 Driedorf, Tel.: 02775/820, www.eos-sauna.de

113

Siemensstr. 16, 67454 Haßloch, Tel.: 06324/92430, www.jockers.de

55

Leobersdorfer Str. 26, A-2560 Berndorf, Tel.: 0043/2672/836400, www.berndorf-baederbau.com

Bevo Armaturen GmbH

73

Wirtschaftspark Straße 3/4, A-4482 Ennsdorf/Ennshafen, Tel.: 0043/7223/827000, www.bevo.at, www.bevo.com

Bevo Vertriebs GmbH

Fechner GmbH

73

An Lyskirchen 14, 50676 Köln, Tel.: 0221/2716690, www.bsw-web.de

Bünger & Frese GmbH In den Ellern 1, 28832 Achim, Tel.: 0421/485910, www.schwimmbad-technik.de

www.binder24.com

162 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

93

Windhukstr. 88, 42277 Wuppertal, Tel.: 0202/26820, www.kaut.de

167

Via Amendola, 11, I-40121 Bologna, Tel.: 0039/051/255544, www.forumpiscine.it

Klafs GmbH

Beihefter

Erich-Klafs-Str. 1-3, 74523 Schwäbisch Hall, Tel.: 0791/5010, www.klafs.de, www.sauna.de

Küng AG

113

Rütibuelstr. 17, CH-8820 Wädenswil, Tel.: 0041/44/7806755, www.kuengsauna.ch

G 89

Reichardstraße 16, 31789 Hameln, Tel.: 05151/962660, www.binder24.com

bsw-Bundesverband Schwimmbad & Wellness e. V.

ForumPiscine

K Kaut GmbH

63

Badhus 12, CH-6022 Grosswangen, Tel.: 0041/41/9840900, www.bac.ag

Binder GmbH & Co.KG

113

Raiffeisenstr. 41, 74523 Schwäbisch Hall, Tel.: 0791/930850, www.fechner-sauna.de

Industriestraße 18, 32602 Vlotho, Tel.: 05228/9590, www.bevo.com

Bieri Alpha Covers AG

F

Grando GmbH

59

De-Gasperi-Str. 6, 51469 Bergisch Gladbach, Tel.: 02202/10490, www.grando.de

KWS-Schwimmbadanlagen GmbH

83

Am Schornacker 34, 46485 Wesel, Tel.: 0281/2067090, www.kws-pool.de

53

H

L

Helo GmbH

125

Hüttenmühle, 34593 Knüllwald-Wallenstein, Tel.: 05686/9980, www.helo-sauna.de

www.mlz.de

Leidenfrost-Pool GmbH

71

Josef-Wimmer-Str. 1-4, A-3730 Eggenburg, Tel.: 0043/2984/2689, www.leidenfrost.com


M

Röger GmbH

Messe Karlsruhe/RendezVino

67

Festplatz 9, 76137 Karlsruhe, Tel.: 0721/37202342, www.rendezvino.info

Messe Wien/Aquatherm

129

Hardtstr. 41-45, 74523 Schwäbisch Hall, Tel.: 07977/730, www.roeger-sauna.de

Rollo Solar GmbH

101

Messeplatz 1, A-1021 Wien, Tel.: 0043/1/727200, www.aquatherm.at

97

Im Farchet 17, 83646 Bad Tölz, Tel.: 08041/792650, www.rollo-solar.eu

67

An der Riedwiese 4, 61250 Usingen, Tel.: 06081/95230, www.mlz.de

63

Herrnstr. 40, 63674 Altenstadt, Tel.: 06047/2393, www.roos-freizeitanlagen.de

133

Dietenheimer Str. 43a, 89257 Illertissen, Tel.: 07303/9051130, www.ruku-manufaktur.de

O

Veltmann GmbH

127

Altenschlirfer Str. 11, 36355 Grebenhain, Tel.: 06644/860, www.saunalux.de

Ospa GmbH

W

9 Schmalenberger GmbH

Goethestr. 5, 73557 Mutlangen, Tel.: 07171/7050, www.ospa.info

2

Im Schelmen 9-11, 72072 Tübingen, Tel.: 07071/7008, www.fluvo.de

SET Energietechnik GmbH

Whirlpools World Outlet GmbH

123

Römerstr. 158, 78652 Deißlingen-Lauffen, Tel.: 07420/9397910, www.whirlpools-world-outlet.com

85

August-Blessing-Str. 5, 71282 Hemmingen, Tel.: 07150/94540, www.set-schmidt.de

P Pahlén AB

123

S Saunalux GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 11, 64711 Erbach, Tel.: 06062/4517, www.odenwald-pool.de

17

Im Sanfelde 2a, 49811 Lingen, Tel.: 0700/83586266, www.veltmann-pools.de

Breitenloher Weg 18, 91166 Georgensgmünd, Tel.: 09172/1094, www.obru.de

11

Vario Pool System GmbH Harkortdamm 31, 32429 Minden, Tel.: 0571/5055750, www.vpsgmbh.de

91

Odenwald-Pool GmbH

23

Bahnhofstr. 19, 85591 Vaterstetten, Tel.: 08106/9958320, www.topras.de

V

Ruku Sauna Manufaktur GmbH

Obru GmbH

Schleefstr. 8-12, 44287 Dortmund, Tel.: 0231/945100, www.tintometer.com

Topras GmbH

Roos Freizeitanlagen GmbH

MLZ Haustechnik GmbH

T Tintometer GmbH

Profi 3

Vallentunavägen 401, S-19427 Uppsland Våsby, Tel.: 0046/8/59411050, www.pahlen.com

Paradiso Systeme GmbH

spahochdrei KG

Beihefter

Kirchstr. 46, 72145 Hirrlingen, Tel.: 07478/91190, www.spahochdrei.de

71

Speck-Pumpen GmbH

Profi 2

Industriestr. 13, 77743 Neuried-Altenheim, Tel.: 07807/925825, www.paradiso.tv

Hauptstr. 1-3, 91233 Neunkirchen a. Sand, Tel.: 09123/9490, www.speck-pumps.com

Polytherm GmbH

SSF Schwimmbad GmbH

73

Pesendorf 10, A-4675 Weibern, Tel.: 0043/7732/3811, www.polytherm.at

Beihefter

Otto-Hahn-Str. 8, 40670 Meerbusch, Tel.: 02159/4097, www.ssf-gmbh.de

Starline GmbH

49

Im Südfeld 16, 48308 Senden, Tel.: 02536/346640, www.starline-pool.de

R RivieraPool GmbH Klöcknerstr. 2, 49744 Geeste, Tel.: 05937/660, www.pools.de

www.pahlen.com

Starline Pools & Equipment GmbH 168

49

Solothurnstraße 10, CH-4573 Lohn-Ammannsegg, Tel.: 0041/32/6772324, www.starline-pool.ch

www.ruku-manufaktur.de

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 163


VOR RSCHAU

Foto: Matthias Malpricht

Pool & Wasser

Marktübersicht: Pool-Überdachungen Überdachungen sind nicht nur eine veritable Lösung, um die Energiekosten des Pools zu drosseln. Sie schützen auch vor ungünstigen Stoffeinträgen von außen. Wir geben Ihnen einen Überblick über aktuelle Produkte auf dem Markt.

Reportagen: Prachtvolle Pools Mammutaufgabe Pool-Sanierung Ob stilistisch oder in baulicher Hinsicht: Irgendwann kommt jeder Swimming-Pool in die Jahre. Dann heißt es, das gute Stück zu sanieren. Die Branche der Pool-Bauer weiß, wie anspruchsvoll diese Aufgabe ist. Darüber erzählen sie im nächsten Heft.

TOP-THEMA

Während Sie diese Seite lesen, befinden sich unsere Fotografen und Reporter wieder auf der Suche nach außergewöhnlichen PoolAnlagen. Die schönsten Ergebnisse präsentieren wir Ihnen in unserer nächsten Ausgabe.

Foto: Cranpool

Impressum VERLAG: Fachschriften-Verlag GmbH & Co. KG, Höhenstraße 17, 70736 Fellbach, Telefon 0711/5206-279, Fax -276 www.schwimmbad.de, www.bautipps.de E-Mail: schwimmbad@fachschriften.de GESCHÄFTSFÜHRER: Harald Fritsche, Wolfgang Kriwan CHEFREDAKTION: Peter Lang REDAKTION: Barbara Stierle, Joachim Scheible, Annika Vogel, Susan Carlizzino-Hoog (Assist.) Telefon 0711/5206-279, Fax -276

164 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

ANZEIGENVERKAUFSLEITUNG: Daniela Buchheim S&S-ANZEIGEN: Susan Carlizzino-Hoog LAYOUT: GIEKWERBUNG Beinsteiner Straße 47, 71384 Weinstadt HERSTELLUNG: Anja Groth (Ltg.) VERTRIEB: Partner Medienservices GmbH, Julius-Hölder-Str. 47, 70597 Stuttgart BÜCHERDIENST: Telefon 0711/5206-306, Fax -307, www.buecherdienst.de

ABONNEMENT-SERVICE: Fachschriften-Verlag GmbH & Co. KG, Abo-Service, Höhenstraße 17, 70736 Fellbach, Telefon 0711/5206-306, Fax -307, E-Mail: abo@fachschriften.de EINZELPREIS: 4,50 €, Schweiz 7,00 sfr Bei Direktbestellungen im Verlag 4,50 € zuzüglich Versandkosten. Jahresabopreis für 6 Ausgaben 25,20 € inkl. MwSt. und Versand. (Einzelheftpreis 4,20 €). Auslandsabopreis: 40,20 €. Bankkonto: Volksbank Stuttgart eG 101 383 029 (BLZ 600 901 00); IBAN: DE 38 602901100 101383029, BIC: GENODES 1 VWN, EG USt.-Id.Nr.: DE 147 321 116.

Zurzeit ist die Anzeigenpreisliste Nr. 25 gültig. Die in dieser Zeitschrift veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, sind vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktionen in irgendeiner Form sowie Speicherung und Wiedergabe durch Datenverarbeitungsanlagen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags gestattet. Das Führen der Zeitschrift im Lesezirkel sowie der Export und Vertrieb im Ausland ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags gestattet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen. Förderndes Mitglied des Bundesverbandes Schwimmbad und Wellness (bsw) und Mitglied im Bundesfachverband Saunabau und Dampfbad e.V. Die Mitglieder des bsw, des BSB, des ÖVS und des IAB erhalten Schwimmbad & Sauna im Rahmen ihrer Verbandsmitgliedschaft. Der Bezugspreis wird durch den Mitgliedspreis abgegolten. i Kontrolle der Auflagenhöhe erfolgt durch IVW. ISSN-Nummer 0343-4958 v w Druck: Oberndorfer Druckerei, A-5110 Oberndorf/Salzburg Im Fachschriften-Verlag erscheinen außerdem: Bäder Bau public & hotel, naturpools, bauen, Hausbau, Althaus modernisieren, Bauen & Renovieren, pro fertighaus, Häuser bauen & sparen, ENERG!E, Effizienzhäuser.


Sa un

a

&

W

el

ln

es

Foto: B+S

s

Sauna-Typen Sauna ist nicht gleich Sauna. Von der Bauweise über das verwendete Material bis hin zur Innenausstattung gibt es große Unterschiede. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Sauna-Typen vor.

Foto: SSF

WEITERE THEMEN: Pool & Wasser: Wasserpflege auf neuem Stand

Sauna & Wellness: Lifestyle-Trends -Trends 2014

Steuerung: Wie Hightech das Schwimmbad regelt Eine moderne Pool-Anlage kommt ohne moderne Steuerungsanlage nicht aus. Schließlich müssen Wasseraufbereitung, Klimatisierung oder auch die Beleuchtung perfekt funktionieren. Wir zeigen Hintergründe, Technologien und Produkte.

Schwimmbad & Sauna 3/4 - 2014 inklusive Branchen-Report „Schwimmbad & Sauna PROFI“ h erscheint am 22.02.2014 Erhältlich im Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandel oder im Internet unter www.buecherdienst.de

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna 165

Änderungen vorbehalten!

Foto: Bernhard Müller

Sichern Sie sich die nächsten zwei Ausgaben zum Minipreis von 8 EUR frei Haus! Einfach anrufen unter +49 (0)711-5206-306 unter Angabe der Kennziffer VS2014.


TOP--FIT Der Afghane Farid Atai gewann die Aufguss-WM im Satama Sauna Resort & Spa bei Berlin. Er lebt seit 13 Jahren in Deutschland, ist gelernter Restaurantfachmann und arbeitet als Service-Mitarbeiter und Aufgussmeister. Das wirft Fragen auf...

Aufguss aus Afghanistan

Gruppenbild der Aufgussmeister: An der diesjährigen Aufguss-WM vom 18. - 22. September nahmen 55 Personen aus 18 Nationen teil. Sie wurden sowohl von einer zwölfköpfigen Fachjury als auch von einer Publikumsjury in den sechs Kategorien Professionalität, Düfte, Wedeltechnik, Thema und Umsetzung, Steigerung der Hitze und Show-Elemente bewertet. Einzelwettbewerb: 1. Farid Atai (Afghanistan), Aufguss „Prince of Persia“, 2. Lone Ussing Elmstrøm (Dänemark), „The little Mermaid“, 3. Nephat Mwangi (Kenia), „Massai Krieger“ Teamwettbewerb: 1. Ines Schneider (Deutschland) & Nephat Mwangi (Kenia), „Black & White“, 2. Lisa Pobre Christensen (USA-Hawaii) & Julio Cesar Gonzalez Rincon (Kolumbien), „Egyptian Synergi“, 3. Janina Lindner (Deutschland) & Sabine Quäschning (Deutschland), „Rhythm of Heat“ www.satama-saunapark.de

166 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Farid Atai, mit der Mischung „Prince of Persia“ haben Sie im September die Aufguss-WM gewonnen. Was hat Sie zu dem Aufguss inspiriert? Allem voran hat mich der Film „Prince of Persia“ inspiriert. Ich konnte mich mit dem Thema und der Idee darin voll identifzieren. Worauf kommt es Ihnen bei einem guten Aufguss an? Wichtig ist mir, eine Geschichte zu erzählen, der die Gäste in der Sauna folgen können. Bis zum fertigen Konzept von Choreographie, Kostüm, Effekten, ShowElementen, der Auswahl von Düften und Ölen, der Herstellung von Wedelutensilien und den Trainings vergeht deshalb oft ein Jahr. Und natürlich gehört auch ein bisschen Talent und Einfühlungsvermögen dazu, wenn man die Saunagäste begeistern will. Können Aufgussmeister ihre Ideen vermarkten, so wie Starköche ihre Rezepte oder Autohersteller ihre Autos? So weit sind wir noch nicht, aber vielleicht kommt die Wellness-Branche bald auch auf diese Idee. Was muss man sonst können und lieben, um ein wahrer Aufgussmeister zu sein? Wichtig ist, sich nicht selbst in den Vordergrund zu stellen, sondern sich auf das Wohlempfinden der Gäste zu konzentrieren. Es ist schon eine Herausforderung, Gänsehaut-Feeling zu erzeugen. Wichtig sind natürlich auch der Umgang mit dem Handtuch, sprich die Wedeltechnik, vor allem aber der professionelle Umgang mit den Gästen. Sie sind vor 13 Jahren aus Afghanistan nach Deutschland gekommen. Hatten Sie in Ihrem Heimatland schon Wellness-Erfahrungen gemacht? Ja, ganz typisch sind Dampfbäder und Hamam. Allerdings sind meine Erinnerungen und Erfahrungen eher gering. Richtig in Berührung damit bin ich erst in Deutschland gekommen. Hier gehe ich in meiner Rolle als „Prince of Persia“ voll auf und habe auch schon wieder zwei, drei neue Aufgussideen im Kopf. Fotos: Satama Sauna Resort & Spa Interview: Joachim Scheible, scheible@fachschriften.de


BIST DU BEREIT IN DEN NEUEN INTERNATIONALEN MARKT EINZUTAUCHEN? Tritt ein und entdecke alle Neuheiten der ForumPiscine 2014, der großen Veranstaltung für Schwimmbad- und Spa-Operateure - die erste der internationalen Messen im Jahr 2014. Neben der Ausstellung von Anlagen, Technologien und Lösungsvorschlägen für öffentliche und private Schwimmbäder und Spa, ist ein reichhaltiges Tagungs- und Bildungsprogramm mit den bedeutendsten italienischen und internationalen Experten vorgesehen. Zusammen mit der sechsten Veranstaltung von ForumPiscine wird auch die fünfzehnte Veranstaltung vom ForumClub - Expo und International Congress für den Fitness- und Wellness-Bereich - stattfinden. Eine einzige Veranstaltung, um immer auf dem Laufenden zu sein. Entdecke wie, entdecke mehr.

20-21-22 FEBRUAR 2014 Messegelände Bologna (Italien)

it’s a project by

under the patronage and the participation of

in cooperation with

www.forumpiscine.it Organizing secretary: ABSOLUT eventi&comunicazione - tel. +39 051 272523 - fax +39 051 272508 Scientific secretary and sales of stands: EDITRICE IL CAMPO Srl - tel. +39 051 255544 - fax +39 051 255360 - forum@ilcampo.it


F

E

W W I M F R E T R I T G I SG CS HC H I MM MB BE EC CK K E E N N

M E I N E

$ s , ) . %

Saison 2014: Die neue WetLoungeÂŽ von RivieraPool: Ein Fertigbecken, was interessanter nicht sein kann. Flaches Wasser fĂźr Ihre Sitz- und LiegemĂśbel. Relaxen in der WetLoungeÂŽ oder Workout vor der Gegenstromanlage. Gleich zwei Treppenanlagen stehen zur VerfĂźgung: In der Linear RS verbirgt sich der neue UnterďŹ&#x201A;ur-Rollladen. Die Treppe Ancona liegt gegenĂźber. Die Schlichtheit mit 5 Stufen: Und das Becken bleibt immer puristisch, geradlinig und passt sich wunderbar Ihrem Outdoor-Wohnzimmer an. Und abends verwandelt sich Ihr Pool durch die Feuerschale in das atmosphärische Zentrum des Gartens.

www.pools.de/wetlounge

Besuchen Sie www.pools.de oder nutzen unseren Rßckruf-Service. Oder gleich die +49 170 9220690. Wir nennen Ihnen gerne unseren ProPartner in Ihrer Nähe.

+LĂ&#x161;CKNERSTRs$ 'EESTE s&AX s% MAILINFO POOLSDE


Marktübersicht 18 Gegenstromanlagen

1/2 - 2014

18 Gegenstromanlagen

Foto: Schmalenberger

Foto: Ospa

Schwimmbad & Sauna SPEZIAL

Eine Gegenstromanlage verwandelt Ihren Pool in ein Fitnessgerät. Mit ihrer Hilfe können Sie unabhängig von der Größe Ihres Pools kraftvoll und ausdauernd schwimmen. Foto: Speck


Foto: detailblick, www.fotolia.de

Marktübersicht 18 Gegenstromanlagen

schwimmbad.de …erfrischend gut…

■ News Hier erfahren Sie Aktuelles und Interessantes aus der Schwimmbad- und Wellness-Branche sowie technisches Hintergrundwissen und Fachinformationen zu Produkten rund um die Themen Pool und Wellness. ■ Marktübersichten Über die Schnell-Such-Funktionen finden Sie alle wichtigen Firmen – und Firmenporträts sowie die Themengebiete Ihrer Wahl. Von A wie Abdeckungen über K wie Klimatechnik bis zu W wie Whirlpool. Mit jeweils allen Anbietern im Überblick zu den von Ihnen gesuchten Themen und Produkten.

➥ Experten-Suche

■ Web 2.0! Sie finden uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Über den Blog können Sie Kontakt zu unseren Fachredakteuren aufnehmen.

Schwimmbad-Fachhändler in Ihrer Nähe!

Das Informationsportal für Schwimmbad, Sauna, Whirlpool und Dampfbäder www.schwimmbad.de 8 Schwimmbad & Sauna 1/2-2014

Die Schwimmbad-FachhändlerSuche nach Postleitzahlen sortiert.

Egal, ob Sie sich gerade erst in der Planungs- oder schon Ausführungsphase für Ihr neues Wellness-Areal befinden – hier wird Ihnen geholfen!


Marktübersicht 18 Gegenstromanlagen

H

undert Mal wenden, hundert Mal am Beckenrand anschlagen und die Richtung wechseln: Das ist die Bilanz, wenn man in einem Zehn-MeterBecken auch nur einen Kilometer am Stück trainieren möchte. Ein effektives Training sieht anders aus. Armzug um Armzug, Beinschlag um Beinschlag, im regelmäßigen Rhythmus – ohne lästige Wendemanöver, mit einer Gegenstromanlage ist dies selbst in einem kleinen Becken möglich. Grundsätzlich stehen dabei Geräte für den Einbau oder zum Einhängen zur Auswahl. Letztere eignen sich vor allem fürs günstige Nachrüsten. Ihr Gehäuse besteht meist aus Kunststoff und ist so stabil, dass es zudem als Startblock oder Sitzfläche genutzt werden kann. Dezenter und optisch ansprechender sind Einbauanlagen, auf die wir uns in unserer tabellarischen Modellübersicht beschränken. Im Wesentlichen besteht eine solche Anlage aus folgenden Komponenten: das Rohbauteil, ein Einbauteil sowie eine leistungsfähige Pumpe, die das Wasser durch die Düse/n drückt und so eine kräftige Strömung erzeugt, gegen die man dann anschwimmt. Das Rohbauteil wird fest im Becken montiert, bei Betonbecken durch Einbetonieren, bei Fertig- und Edelstahlbecken mittels Flansch. In dieses Rohbauteil wird wiederum das Einbauteil eingesetzt. Seine Abdeckblende bestimmt das Design. Sie kann aus Kunststoff oder Edelstahl bestehen und ist bei vielen Modellen so gestaltet, dass sie echte Hingucker sind. Außerdem kommen noch folgende Ausstattungskomponenten hinzu: eine oder mehrere Düsen, eventuell Haltegriffe und Beleuchtung sowie Regeleinrichtungen für die Luftbeimischung und zum Einstellen der Intensität des Wasserstrahls. Je nach Gerät lassen sich die Stärke des Strahls und die Menge der beigemischten Luft, die den Strahl weicher macht, auf verschiedene Arten regulieren. Zum einen direkt an der Armatur durch Drehen der Düse oder über einen Verstellknopf beziehungsweise -hebel. Zum Ein- und Ausschalten betätigt man einen pneumatischen Schalter oder einen eleganten Sensortaster.

Energie sparen durch Drehzahlregelung Eine weitere Möglichkeit bieten Highend-Geräte, die mit hochwertigen frequenzgesteuerten Pumpen ausgestattet sind. Bei diesen kann die Drehzahl und dadurch der Volumenstrom ganz nach Bedarf geregelt werden. Das

Zweidüsige Modelle, wie die „Cyclon Duo“ von Lahme, produzieren eine breitere Strömung, gegen die sich besser anschwimmen lässt. (Foto: Tom Philippi)

spart Energie, da bei niedriger Drehzahl weniger Strom verbraucht wird. Die Einstellung kann in diesem Fall über einen Taster an der Anlage vorgenommen werden, über ein separat, außerhalb des Pools, angebrachtes Display oder über eine Fernbedienung, wie sie auch für nicht frequenzgesteuerte Pumpen angeboten wird. Meist bringt eine einzelne Pumpe, deren Leistung so um die 2 kW liegt, das Wasser in Wallung. Das genügt im Allgemeinen, selbst wenn zwei Düsen vorhanden sind. Wer jedoch auf höherem Niveau trainieren will, sollte ein kräftigeres Exemplar mit mehr als 3 kW wählen oder ein Modell mit zwei Pumpen. Generell sollte die Anlage nicht zu klein ausgelegt sein und noch Leistungsreserven besitzen, damit die Herausforderung auch bei gesteigerter Fitness erhalten bleibt. Oder man lässt das

Kraftvolle Turbinen Die meisten Gegenstromanlagen erzeugen die gewünschte Strömung mithilfe von Pumpen. Die „BGA 160 Twin“ von Binder hingegen arbeitet mit Turbinen, deren breite Strömung ein sportliches Training ermöglicht. Sie werden von zwei energiesparenden Motoren angetrieben und schaffen einen stufenlos einstellbaren Volumenstrom von 100-300 m3/h. Die Turbinen sind einbaufertig in einem weißen Gehäuse aus PVC integriert, das einfach in den Pool gestellt wird. Dadurch kann „BGA 160 Twin“ auch problemlos nachgerüstet werden, denn es sind keine Schächte und keine Anschlüsse außer für Strom nötig. Das haarfangsichere Ansaugblech besteht aus V4AEdelstahl. Bedienung über Funkfernsteuerung oder optionalen Piezotaster. Lieferbar auch mit einer Turbine. www.binder24.com

Ganze so konzipieren, dass bei Bedarf eine leistungsfähigere Pumpe nachgerüstet werden kann.

Möglichst nah am Ort des Geschehens Weiterhin sollte die Pumpe möglichst nah am Ort des Geschehens – sprich den Düsen – platziert sein. Denn je weiter die Distanz, desto länger die Leitung und umso mehr Druckverlust muss in Kauf genommen werden. Ideal ist es, wenn sie direkt beim Rohbauteil montiert werden kann. Leider ist dies jedoch nicht immer möglich, da manchmal nicht genügend Platz am Becken verfügbar ist. Gut lässt sich dies dagegen umsetzen, wenn ein unterirdischer Beckenumgang vorhanden ist. Für wen die Ruhe an seinem Pool oberstes Gebot ist, der sollte allerdings lieber einen weiter entfernten Aufstellort in Betracht ziehen, auch wenn dies den Einsatz einer stärkeren und teureren Pumpe bedeutet. Denn wenn dieses Herzstück der Anlage richtig lospowert, ist es nicht gerade leise. Für die Ansaugung gibt es zwei prinzipiell verschiedene Wege: Entweder ist die Abdeckblende am Gerät selbst mit zahlreichen Öffnungen ver-


Bäder

Maßgeschneidertes Trainingsprogramm Das Training lässt sich effektiver gestalten, wenn man es in verschiedene Leistungszyklen aufteilt. Auf eine Aufwärmphase folgen unterschiedlich beanspruchende Zyklen. In ruhigerem Tempo klingt die Übungseinheit dann aus. Ospa bietet nun für seine Gegenstromanlage „PowerSwim“ die Möglichkeit, die Anstrengung zu variieren, ohne das Training für eine Änderung der Einstellungen unterbrechen zu müssen. Mithilfe der „OspaBlueControl“-Steuerung lassen sich auf dem Touchscreen bis zu sechs verschiedene Trainingsprogramme abspeichern. Darin können fünf nacheinander ablaufende Leistungsstufen in Stärke und Dauer eingestellt werden. Dank der frequenzgeregelten Pumpe kann die Leistung in EinProzent-Schritten gewählt werden. Anschließend versieht man jedes Programm mit einem individuellen Namen, damit es leicht abrufbar ist. www.ospa.info

MARKTÜBERSICHT

Einfach scannen und los geht’s

Foto: SAM

GÄSTE-BAD

30 SEITEN

PLANUNGSBEISPIELE

&

SCHÖN & KOM

FORTABEL

€ 6,50; Portug al € 6,50; Slowen ien €

ARMATUREN WASCHPLÄTZ DUSCHEN WA E NNEN RATGEBER

50+

,QVSLUDWLRQHQý QGHQÚ5LFKWLJS

SH 02 l 201 3 €

WEGWEISER TR

AUMBAD

ODQHQÚ3HUIHNW

GEWINN SPIEL mit tollen Preisen!

HLQEDXHQ

ULQGG FACH SCHRIFTEN VERLAG

Text & Tabelle: Barbara Stierle stierle@fachschriften.de

Weitere aktuelle Marktübersichten (z.B. zu Einstückbecken, Pool-Filter, Überdachungen, Wärmepumpen) finden Sie im Internet unter: www.schwimmbad.de Zusätzliche Exemplare der Marktübersicht 1/2-2014 können Sie anfordern unter: Tel. 0711/5206279

AUSSTELLUNG

BÄDER

Und nach dem Training eine Massage Die Anschaffung einer Gegenstromanlage lohnt sich gleich in zweifacher Hinsicht. Denn mit ihrer Hilfe kann man nicht nur die Fitness verbessern, sondern außerdem noch etwas für das Wohlbefinden tun. Mithilfe des passenden Zubehörs verwandelt sich das Gerät in eine Massagestation. Sehr variabel lässt sich ein Massageschlauch nutzen, mit dem sich der Körper von oben bis unten bearbeiten lässt, ohne dass man sich verrenken muss. Für etliche Modelle werden spezielle Aufsteckdüsen angeboten, teilweise mit pulsierender Wirkung (Pulsator), die den oberen Rücken massieren. Hilfreich ist dabei ein am Gerät integrierter Griff oder eine am Becken befestigte Haltestange, damit man nicht davontreibt und sich unbeschwert der Massage widmen kann.

WELLNESS

DIE NEUEN

4,80 Österreich € 5,50; Schweiz sfr 9,60; BeNeLu x € 5,70; Italien

Wichtig ist bei beiden Arten der Ansaugung, dass keine Haare hineingeraten und sich verfangen können. Diese sogenannte Haarfangsicherheit ist in öffentlichen Bädern Pflicht und wird über die DIN EN 13451 „Schwimmbadgeräte“ geregelt. Laut den Forderungen von Teil 1 „Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren“ darf die Ansaugleistung nicht mehr als 0,5 m/s betragen. Zudem muss die Ansaugung so konstruiert sein, dass sie vollflächig am Rande des Gerätes geschieht. Gefordert wird weiterhin, dass die Ansaugung nicht vollständig abgedeckt wer-

FACH SCHRIFT VERLAG EN

DIE NEUEN BÄDER

Mit haarfangsicherer Ansaugung

den kann, denn das würde einen Unterdruck erzeugen, durch den sich unter Umständen etwas festsaugen könnte. Obwohl es für private Pools keine zwingenden Vorschriften gibt, ist auch dort die Haarfangsicherheit ein wichtiges Kriterium. Die führenden Hersteller achten deshalb bei ihren Geräten auf die Einhaltung dieser Norm. DIE NEUEN BÄ

sehen, durch die das Wasser direkt einströmt und zur Pumpe geführt wird. Dies ist der häufigere Fall. Oder die Anlage verfügt über eine separate Ansaugung. Das hat den Vorteil, dass sie überall im Becken platziert werden kann. Beispielsweise lässt sich dann durch eine geschickte Positionierung die Hydraulik im Pool so beeinflussen, dass besonders günstige Strömungsverhältnisse entstehen, die ein effektives Schwimmtraining unterstützen. Auch hier muss beachtet werden, dass die dadurch bedingten langen Leitungswege eine entsprechend kraftvolle Pumpe erfordern.

zum Träumen!

SH 02 l 2012 € 4,80

Österreich € 5,50; Schweiz sfr 9,60; BeNeLux € 5,70; Italien € 6,50; Portugal (cont.) € 6,50; Slowenien € 6,50; Slowakei € 6,50

DIE NEUEN

BÄDER

DIE DUSCHE ist ein zentrales Element in jedem Bad. Wir informieren Sie zeitgemäß und nutzwertbezogen.

Bestell-Hotline:

ARMATUREN und Waschtisch: Was sollten Sie auf jeden Fall bei der Planung und der Realisierung beachten?

Telefon 0711/5206-306 www.buecherdienst.de

BEISPIELHAFT Wie machen es andere? Unsere anschaulichen Beispiele mit Vorbildcharakter geben neue Inspirationen.

TOP-TIPPS GEWINNSPIE mit tollen Preisen!

L

für Neubau und Renovierung

Die neuen Bäder. Sie erhalten die Ausgaben 2013 und 2012, insgesamt 200 Seiten, zum Aktionspreis von 7 Euro oder einzeln zum Preis von 4,80 Euro jeweils zzgl. Versand.


Marktübersicht 18 Gegenstromanlagen

Anbieter Modell

Bünger & Frese Double-Jet

Future Pool Infinity Power Swim

Hugo Lahme FitStar Taifun Duo

Hugo Lahme FitStar X-Stream

Preis (in Euro) inkl. MwSt., ohne Einbau und Montage

ab 3 375

369 Vormontagesatz 1 919 Fertigbausatz

ab 4 333

ab 6 842

Garantie (in Jahren)

2

2

5 (Einbauteile), 1 (Zubehör, Blende, Pumpe, Steuerung)

5 (Einbauteile), 1 (Zubehör, Blende, Pumpe, Steuerung)

Material Abdeckblende

Edelstahl V4A (1.4404/1.4571)

Kunststoff

Edelstahl V4A (1.4404/1.4571)

V4A-Edelstahl, poliert (1.4404/1.4571)

Farbe Abdeckblende

Edelstahl

Weiß

Edelstahl hochglanzpoliert

Edelstahl

Material Einbaugehäuse

Rotguss

Kunststoff

Rotguss/Bronze

Rotguss oder Bronze

Für Einbau in welche Beckenart geeignet?

Beton-, Folien-, Fertigbecken mit entsprechendem Zubehör

Einbaubecken

Fliesen-, Folien- und Fertigbecken

Folien-, Fliesen- und Fertigbecken

Anzahl Düsen

2

1

2

2

Düse/n schwenkbar

ja

ja

ja

ja

Bei mehreren Düsen: separate Pumpe für jede Düse?

nein

-

nein

ja

Beleuchtung integriert? Wenn ja, welche?

nein

nein

nein

nein

Pumpenleistung (in kW)

2,6

1,6 (230 V), 2,2 (400 V)

2,6

2 x 2,6

Volumenstrom (in l/min)

1 050 bei 1,0 bar

666 (230 V), 750 (400 V)

1 050

2 100 bei 1,0 bar

Strahlstärke/Wasserstrom regulierbar? Wenn ja, wie?

Sensorschalter zur Steuerung der Pumpenleistung

manuell

mengenverstellbar an der Armatur mit Verstellhebel

nein

Luftbeimischung regulierbar? Wenn ja, wie?

nein

manuell

ja, mit Verstellknopf an der Armatur

nein

Steuerung

Sensorschalter

pneumatisch

per Sensorschalter, Anschluss an Pool-Steuerung möglich

Mit Pneumatik- oder Sensorschalter

Zubehör

-

Massageschlauch

Haltegriff, Massageschlauch, Flanschsatz für Folienbecken, Übergangsflansch (Fertigbecken)

Massageschlauch

Ansaugung integriert oder separat?

separat

integriert

integriert

bis zu vier separate Ansaugungen Ø 350 mm

Ansaugung haarfangsicher nach DIN EN 13451?

ja

ja

ja

ja

Besonderheiten

mit schlanken Einbauteilen konstruiert, daher Einbau in die Beckenwand auf geringem Raum möglich, z. B. bei Treppenanlagen

2 formschöne Haltegriffe aus Kunststoff

Verwendung hochwertiger Werkstoffe (Rotguss, Bronze, Edelstahl)

eine der stärksten Gegenstromanlagen auf dem Markt, für ambitionierte Amateurschwimmer wie für Profis geeignet

Anschrift

Bünger & Frese GmbH In den Ellern 1 28832 Achim www.schwimmbad-technik.de

Future Pool GmbH Daimlerstr. 6 63741 Aschaffenburg www.future-pool.de

Hugo Lahme GmbH Kahlenbecker Straße 2 58256 Ennepetal www.lahme.de

Hugo Lahme GmbH Kahlenbecker Straße 2 58256 Ennepetal www.lahme.de

Alle Angaben in der Tabelle beruhen auf Herstellerinformationen. Preise Stand Dezember 2013


Ospa PowerSwim

Pahlén Jet Swim 2000

Peraqua OCEAN JETSTREAM

Poolcare by Schenk Cyclon / Cyclon Duo

Procopi BADU Jet Smart Color

ab ca. 4 730

4 300

ca. 2 400

6 125 / 6 401

1 427

2

1

2

5 auf Gehäuse, 3 auf Edelstahlteile

2

Edelstahl V4A poliert

Edelstahl V4A (AISI 316L)

ABS-Kunststoff

Edelstahl und Varicor-Mineralwerkstoff

Kunststoff

Edelstahl

Edelstahl

Weiß

Edelstahl und Hellgrau

Weiß, Blau, Sand, Schwarz, Grau

wahlw. PVC o. V4A-Edelstahl

Bronze

ABS-Kunststoff

Rotguss und Bronze

ABS-Kunststoff

Für alle Beckenarten

Beton-, Folien- und Kunststoffbecken

Folien-, Polyester-, Holz- und Edelstahl-Pools

Folien-, Fliesen-, Edelstahlund Fertigbecken

System-, Styropor-, Holz-, Paneel-, Folien-, Betonbecken

1-5

2

1

1/2

1

ja

ja

ja

ja

ja

nein

nein

-

nein

-

optional

nein

nein

nein

optional

3,0-7,5 kW, stufenlos

4

3,5

2,6

2,3

ca. 850 – 4.150 l/min

1 300

1 000

1 050 bei 1,0 bar

666

durch Regeln der Pumpenleistung über Frequenzumrichter

ja, mit Regulierung auf der Front

ja, justierbare Düse

ja, Drehregler

ja, am Gerät

nein

ja, mit Regulierung auf der Front

ja, justierbare Düse

ja, Drehregler

ja, über Knopf

über Ospa-BlueControl bzw. Sensortaster im Becken

pneumatisch

pneumatisch

Sensorschalter (5 m Kabel)

pneumatisch, Fernbedienung optional

LED-Beleuchtung, Haltegriffe

-

Griffe, Massageschlauch, Rückenmassagedüse

Massageschlauch (auch pulsierend)

mehrfarbige Blenden, Massageschlauch und Edelstahlhaltegriff

separat, gegenüberliegend zur Durchström. d. ganzen Beckens

integriert

integriert

separat (1 oder 2)

integriert

ja

ja

ja

ja

ja

persönliches Work-Out und professionelles Trainingsprogramm für sportliche Schwimmer über Ospa-BlueControl individuell einstellbar

Regulierung der Jet-Streams durch einfaches Drehen an den Düsen

robustes, langlebiges Design, 2 integrierte Absperrservicearmaturen für die Pumpe, Made in Germany

formschönes Design, Kombination von Varicor-Mineralwerkstoff mit Edelstahl

Blende in 5 Farben erhältlich

Ospa Schwimmbadtechnik Goethestraße 5 73557 Mutlangen www.ospa.info

Pahlén AB Vallentunavägen 401 SE-194 27 Upplands Väsby www.pahlen.com

Peraqua GesmbH, A-4300 St Valentin oder Praher Armaturen GmbH, 91154 Roth www.peraqua.com

Pool Care by Schenk Leichtwiesen 1 71576 Burgstetten www.poolcare.de

Procopi Deutschland GmbH Sonnenstraße 12-14 91058 Erlangen www.procopi.de


Marktübersicht 18 Gegenstromanlagen

Anbieter Modell

Schmalenberger Fluvo rondo NT2

Schmalenberger Fluvo X-Jet

Speck Pumpen BADU Jet vogue

Speck Pumpen BADU Jet primavera

Preis (in Euro) inkl. MwSt., ohne Einbau und Montage

3 338

8 669

3 540

4 045

Garantie (in Jahren)

2

2

2

2

Material Abdeckblende

Edelstahl (1.4571) oder ABS (Hochleistungskunststoff)

Edelstahl (1.4571), matt gebürstet

Edelstahl

Edelstahl

Farbe Abdeckblende

Edelstahl, Weiß

Edelstahl

Edelstahl

Edelstahl

Material Einbaugehäuse

Bronze

ABS/PVC/EPDM/Edelstahl

ABS

ABS

Für Einbau in welche Beckenart geeignet?

für alle Beckenarten geeignet

für alle Beckenarten geeignet

für alle Beckenarten geeignet

für alle Beckenarten geeignet

Anzahl Düsen

1

1-3-flutig

1

2

Düse/n schwenkbar

ja, frei in alle Richtungen

nein

ja, um 60°

ja, um 60°

Bei mehreren Düsen: separate Pumpe für jede Düse?

-

nein

-

nein

Beleuchtung integriert? Wenn ja, welche?

nein

nein

ja, LED in Weiß oder RGB

ja, LED in Weiß oder RGB

Pumpenleistung (in kW)

1,9 bis 4,0

5,5 bis 15,0

2,2 oder 2,6

3

Volumenstrom (in l/min)

800 bis 1 600

1 300 bis 4 000

900 oder 967

1 250

Strahlstärke/Wasserstrom regulierbar? Wenn ja, wie?

ja, mittels ergonomischem Drehkopf individuell regelbar

ja, mit sensitivem Piezoschalter durch Pumpenregelung

ja, stufenlose Mengenregulierung an der Düse

ja, stufenlos regulierbar über Handrad

Luftbeimischung regulierbar? Wenn ja, wie?

ja, mittels ergonomischem Drehkopf individuell regelbar

nein, automatisch geregelt in Abhängigkeit der Strahlstärke

ja, stufenlos regulierbar über Handrad

ja, stufenlos regulierbar über Handrad

Steuerung

kontaktlos per integriertem Funkschalter

sensitive Schalter z. Regelung d. Strömungsgeschwindigkeit

pneumatische Steuerung, Fernbedienung optional

pneumatische Steuerung, Fernbedienung optional

Zubehör

separater Funkschalter, Edelstahlhaltegriffe, Massagedüse, Massageschlauch

nein

Edelstahlhaltegriff, Düsenaufsätze u. Massageschläuche in verschiedenen Ausführungen

Düsenaufsätze und Massageschläuche in verschiedenen Ausführungen

Ansaugung integriert oder separat?

integriert

separat

integriert

integriert

Ansaugung haarfangsicher nach DIN EN 13451?

ja

ja, durch patentierte „secur“Ansaugung

ja

ja

Besonderheiten

kompakt: für enge Einbausituation, für Salzelektrolyseanlagen geeignet, Pumpe im Technikraum getrennt installierbar, Zeitschaltuhr für Hotelbetrieb

modularer Aufbau ermöglicht Installation von bis zu 3 Düsen parallel, Einsatz bis zu einem Salzgehalt von maximal 30 000 mg/l NaCl möglich

Vormontagesatz passend für verschiedene Modelle, dadurch Flexibilität bezüglich der Modellwahl und unkomplizierter Austausch der Anlage möglich

auch mit Düsen und Bedienelementen aus Edelstahl, vereinfachte Konstruktion der Anlagendetails macht viele Arbeitsschritte b. Einbau überflüssig

Anschrift

Schmalenberger GmbH & Co. Kg Im Schelmen 9-11 72072 Tübingen www.fluvo.de

Schmalenberger GmbH & Co. Kg Im Schelmen 9-11 72072 Tübingen www.fluvo.de

Speck Pumpen Verkaufsgesellschaft GmbH, Hauptstraße 1-3, 91233 Neunkirchen am Sand www.speck-pumps.com

Speck Pumpen Verkaufsgesellschaft GmbH, Hauptstraße 1-3, 91233 Neunkirchen am Sand www.speck-pumps.com

Alle Angaben in der Tabelle beruhen auf Herstellerinformationen. Preise Stand Dezember 2013


Topras 800inox

Trend Pool Aqua Flow Jet

Unipool BADU Jet wave

uwe JetStream TriVA75 / 150 / 225

Zodiac Pool BADU Stream

3 629

1 132

2 813-3 073, je nach Pumpe und Ausstattung

7 890, 8 865, 10 377, (ohne Flanschsatz für Folienbecken)

1 967

2

2

2

2

2

Düsenkopf aus Edelstahl

Kunststoff

Kunststoff

Edelstahl (1.4571), hochglanzpoliert

Kunststoff

Edelstahl

Weiß

Weiß

Edelstahl

Weiß

ABS

Kunststoff

ABS

ABS, wahlweise in Edelstahl

Kunststoff

Beton-, Folien- und Fertigbecken

Folien- und Polyesterbecken

für alle Beckenarten geeignet

für alle Becken

für alle Beckentypen

1

1

1

3

1

ja

ja

ja, um 60°

ja, vertikal ~+/-5°

nein

-

-

-

ja, je nach Ausführung und Kundenwunsch

-

nein

nein

ja, LED in Weiß oder RGB

nein

nein

1,9

1,2

2,2 oder 2,6

3,5 kW / 2 x 3,5 kW / 3 x 3,5 kW

2,3

800

500

900 oder 967

1 260 / 2 520 / 3 780

666

ja, durch Drehknopf

ja, durch Drehen der Düse

ja, stufenlose Mengenregulierung an der Düse

Zuschaltung von Pumpen, Sonderausstatt.: frequenzgeregelt

ja, durch die regelbare Düse

ja, durch Drehknopf

ja, über separate Luftdüse

ja, stufenlos regulierbar über Handrad

nein

ja, Luftregulierung mittels Pneumatiktaster

Schaltkasten mit Pneumatikwandler

Pneumatikschalter oberhalb des Wasserspiegels

pneumatische Steuerung, Fernbedienung optional

Steuerung mit Piezotaster oder über Touchdisplay

Pneumatiktaster

Massageschlauch mit Impulsdüse für Vibrationsmassage, Rundhaltebügel aus Edelstahl

Luftperlbad

Edelstahlhaltegriff, Düsenaufsätze u. Massageschläuche in verschiedenen Ausführungen

Flanschsatz für Folienbecken

Massagedüse, Massageschlauch mit oder ohne Pulsator, aufsteckbarer Pulsator

integriert

integriert

integriert

separate Sicherheitsansaugungen

integriert, durch umlaufenden Ringkanal im Gehäuse

ja

keine Angabe

ja

ja

ja

Pneumatikwandler inkl. Heizelement gegen Schwitzwasserkorrosion, Anschluss an PoolSteuerung, Fernbedienung, Bus-Technik

einfache Montage, da Leitungen schon verklebt, Einbau auch in Aufstellbecken möglich, hohe Sicherheit durch pneumatische Steuerung

eine Vielzahl von Öffnungen um das Düsengehäuse sorgen für eine sehr geringe Ansaugströmung

optimiertes Flachdüsendesign, Trainingssequenzprogrammierung als Sonderausstattung möglich

besonders geeignet für den Einbau in kleinere Becken mit engen Radien oder PolyesterTreppen

Topras GmbH Bahnhofstraße 19 85591 Vaterstetten www.topras.de

Weinmann GmbH, Trend Pool Frankenstraße 6 63776 Mömbris www.trend-pool.de

Unipool GmbH Rudolf-Diesel-Str. 16 22941 Bargteheide www.unipool.com

Uwe Jetstream GmbH Buchstraße 82 73510 Schwäbisch Gmünd www.uwe.de

Zodiac Pool Deutschland GmbH Bahnhofstraße 18 D 63762 Großostheim www.zodiac-pool-deutschland.de


1/2 · 2014

S & S Branchen-Report

FACH SCHRIFTEN VERLAG

Schwimmbad & Sauna PROFI Der Branchen-Report: News, Messen, Firmen, Personen, Produkte

MESSEREPORT Aquanale/FSB 2013: Mehr Besucher, neues Konzept Vor allem mehr internationale Gäste konnte das Messedoppel Aquanale und FSB verbuchen. Auf insgesamt 13 Seiten lassen wir die Messe Revue passieren: Produkte, Personen, Trends und Awards.

Seite 8

Piscina Barcelona

Schwimmteiche & Co

Wellness in Las Vegas

Unser Rückblick von der Messe in Barcelona auf drei Seiten. Seite 22

Der 7. Internationale Schwimmteichkongress fand in Bregenz statt. Seite 21

Vier deutsche bsw-Mitglieder berichten für uns von der Pool Spa Patio. Seite 25

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Scuba II

Pool Wasser Analytik

www.schwimmbad-technik.de Lovibond® - Das Original

www.lovibond.com


BADU®90 Eco VS

BADU®Eco Touch-pro

Hocheffiziente Umwälzpumpen von

ZZZVSHFNSXPSVFRP‡LQIR#VSHFNSXPSVFRP


PROFI

Editorial

Design und Herstellung in Schweden seit 1967

Stark bleiben Das offizielle ResĂźmee der Aquanale war eindeutig: mehr Besucher, hĂśherer Internationalisierungsgrad, die beste Aquanale Ăźberhaupt. Die Wahrheit liegt bekanntlich in der Mitte. Und so kann man ohne groĂ&#x;e Ă&#x153;bertreibungen von einer guten Messe mit durchaus respektabler Resonanz sprechen. Doch ein Blick auf die Ausstellerliste zeigt, dass nicht alle von der Strahlkraft KĂślns Ăźberzeugt waren. Im Schwimmbadbereich fehlten einige marktfĂźhrende Unternehmen, im Saunabereich fast alle. Als zu klein aufgestellt bezeichnete ein Aussteller denn auch die Messe, obwohl er mit der Kundenqualität an seinem Stand durchaus zufrieden war. Doch dieses Problem ist nicht neu, und wird uns begleiten, solange der Messedualismus zwischen KĂśln und Stuttgart in dieser Form anhält. Jede Messe hat ihre Fans und ihre Gegner. Es herrscht eine Pattsituation, die keine Seite wirklich stärkt. Und manchen Aussteller finanziell Ăźberfordert. Gerade im internationalen Vergleich betont die Branche gerne das hohe Qualitätsniveau in Deutschland. Das ist ein Pfund, mit dem sich wuchern lässt. Alle Beteiligten tun gut daran, diese Stärke nicht zu gefährden. Sonst freut sich am Ende ein lachender Dritter.

!

u Ne

pH-MiniDosŽ Sichere und zuverlässige Regelung des pH-Werts in privaten Schwimmbecken.

Reduzieren Sie Ihre Kosten und die Wartung mit CO2-pH-MiniDos. â&#x20AC;&#x153;Made in Swedenâ&#x20AC;?

Peter Lang

INHALT

BRANCHENNEWS Deutscher Sauna-Bund: Jahrestagung in LĂźbeck ........................... Bayrol: Wasserpflege-Spezialist erhält neuen EigentĂźmer ............... Schmalenberger: Neues AuĂ&#x;endienstteam vorgestellt ....................

6 6 7

MESSEN & KONGRESSE Aquanale/FSB: Personen, Produkte, Trends ................................... Aquanale: EUSA-Awards erstmals verliehen .................................. Aquanale: Partys und Events ....................................................... 7. Schwimmteichkongress in Bregenz .......................................... Piscina Barcelona: Vor Ort in Katalonien ....................................... Pool Spa Patio: Fachmesse in Las Vegas .......................................

8 19 20 21 22 25

UNTERNEHMEN & PRODUKTE Bieri Alpha Covers: Neues Firmengebäude eingeweiht .................... Topras: Exklusive Vertriebsschulung fßr Mitglieder ......................... Roadshow: Schulung und Entertainment in Wien ........................... Bayrol: Neues Corporate Design zum Oktoberfest .......................... Paradiso: Tag der offenen Tßr zum Jubiläum..................................

26 28 30 32 33

3DKOpQS+0LQL'RVLVWHLQ]XYHUOlVVLJHVXQGOHLFKW ]XEHGLHQHQGHV6\VWHP]XU6WDELOLVLHUXQJGHV S+:HUWVGXUFK&2 .RKOHQGLR[LG  :HQQ&2S+0LQL'RVLQVWDOOLHUWLVWEHQ|WLJHQ6LH NHLQH6lXUH]XVlW]HXPGHQS+:HUWHLQ]XVWHOOHQ Â&#x2021; &22 Â&#x2021; %HGLHQXQJÂ EHU0LQL0DVWHU Â&#x2021; ,QMHNWRU

bsw-INSIDE Nachbericht zum Schwimmbad- und Wellnesskongress .................. 34

Â&#x2021; 'UXFNUHJOHU Â&#x2021; .RQWUROOODPSHIÂ UGLH'RVLHUXQJ

IMPRESSUM

Â&#x2021; .DQQPLWHLQHU$ODUPHLQKHLWDXVJHVWDWWHW werden Verlag: Fachschriften-Verlag GmbH & Co. KG HĂśhenstraĂ&#x;e 17, 70736 Fellbach Telefon: 0711/5206-279 Telefax Redaktion und Anzeigen: 0711/5206-276 E-Mail: schwimmbad@fachschriften.de www.schwimmbad.de www.fachschriften.de www.naturpools.de GeschäftsfĂźhrer: Harald Fritsche, Wolfgang Kriwan Chefredakteur: Peter Lang, E-Mail: lang@fachschriften.de

Redaktion: Joachim Scheible, Barbara Stierle, Annika Vogel, Susan Carlizzino-Hoog (Ass.) Layout: GIEKWERBUNG, Beinsteiner Str. 47, 71384 Weinstadt Herstellung: Anja Groth (Ltg.) Anzeigenverkaufsleitung: Daniela Buchheim, E-Mail: buchheim@fachschriften.de

Alle Ratschläge in diesem Heft sind sorgfältig erwogen und geprßft, eine Garantie kann aber nicht ßbernommen werden. Die Haftung von Autoren und Verlag fßr Personen-, Sachund VermÜgensschäden ist ausgeschlossen.

Â&#x2021; (LQIDFKH:DUWXQJ Â&#x2021; .OHLQXQGNRPSDNW Â&#x2021; (LQIDFKH,QVWDOODWLRQ PahlĂŠn cares about the future. Symbolizes our green products with long-term sustainable environmental and energy technology.

www.pahlen.com /HDGLQJLQHTXLSPHQWIRUVZLPPLQJSRROV


PROFI

Branchennews

SET setzt auf projektorientierte Zusammenarbeit In unserer letzten Ausgabe berichteten wir über den aktuellen Stand bei SET Energietechnik nach der Akquisition von Zodiac im Januar dieses Jahres. SET-Geschäftsführer Holger Greschner betonte, dass SET auf Kontinuität bei der Kundenbetreuung setze und dafür auch die personelle Ausstattung weiter stärken wolle. Dies hat jetzt zu ersten Veränderungen im Vertriebsteam von Jens Stupien, Head of Sales, geführt. Neu im Team ist der langjährige SET-Mitarbeiter Benedetto Russo, der den Vertrieb im Bereich Planung, Projektierung, technischer Verkauf und Inbetriebnahme zukünftig unterstützt. Russo ist bislang als Kundendienstmonteur im Einsatz und kennt die SET-Produkte sehr genau. „Herr Russo ist sehr kompetent und bei den Kunden äußerst beliebt“, hebt SET-Geschäftsführer Holger Greschner hervor. „Mit seinem Wissen ist er prädestiniert für den technischen Support und die Inbetriebnahme.“ Gleichzeitig kann Russo Vertriebsleiter Jens Stupien entlasten, dessen Verantwortungsbereich noch stärker auf den Export und die persönliche Kundenbetreuung erweitert wurde. „Die Ausrichtung bei uns geht ganz klar zum projektorientierten Verkauf“, erläutert Stupien. Der Markttrend gehe weg von der Einheitsware hin zur individuellen Fertigung. „Wir wollen den Kunden von der Planung bis zur Inbetriebnahme begleiten“, hebt Jens Stupien die SET-Strategie heraus.

Das Vertriebsteam komplettieren Andreas Zeltwanger, der ebenfalls für die Projektbearbeitung zuständig ist, sowie Raphael Kern. Sein Aufgabengebiet umfasst den ganzen Back-office-Bereich und die logistische Abwicklung. „Mit dem neu formierten Team sind wir gut aufgestellt und können den neuen Marktanforderungen voll gerecht werden“, resümiert Geschäftsführer Holger Greschner. Im Bild zu sehen sind (v.li.) Geschäftsführer Holger Greschner, Andreas Zeltwanger, Benedetto Russo, Vertriebsleiter Jens Stupien und Raphael Kern.

www.set-schmidt.de

Ospa: Filmreife „PowerSwim3“ Um die Leistungsstärke seiner Gegenstromanlage „OspaPowerSwim 3“ zu demonstrieren, hat das Mutlanger Unternehmen zusammen mit der Werbeagentur TN34 einen Film drehen lassen, der auf der Ospa-Homepage zu sehen ist. Im Mittelpunkt stehen Vater und Sohn, die sich – beobachtet von der Mutter – im Wasser mit der Gegenstromanlage duellieren. Als Gewinnerpokal winkte dem Sohn ein großer Eisbecher. Für das Filmteam bestand die Herausforderung in dem Umwälzvolumen der Anlage von bis zu 250 m3/h. Die enorme Kraft der „Ospa-PowerSwim3“ veranlasste den Kameramann, sich an eine Leine legen zu lassen bis die Szene im Kasten war. Für die Unterwasseraufnahmen wurde die Kamera mit Bleigewichten beschwert. Über die „Ospa-BlueControl“ wurde die Gegenstromanlage in fünf verschiedenen Leistungsstufen gesteuert. Nach rund 14-stündiger Arbeit waren alle Szenen abgedreht.

www.ospa.info

Ozone Registration Group gegründet Seit 1. September ist Ozon als biozider Wirkstoff zu behandeln. Laut neuer Biozidverordnung (EU/52872012, BPR) brauchen Ozonanlagen in der EU, die für biozide Anwendungen (z.B. Desinfektion) bereitgestellt werden, nach Ablauf gewisser Übergangsfristen ab September 2017 eine Zulassung. Die vier Hersteller Prominent, BWT, Degrémont Technologies (Ozonia) und Xylem (Wedeco) haben nun ihre Kräfte in der „Ozone Registration Group“ gebündelt, um die Zulassung von Ozon als Wirkstoff voranzutreiben. Ziel ist die Einreichung des sogenannten „Active Substance Dossier“ für verschiedene Anwendungsbereiche und die Eintragung von Ozon in der Unionsliste ab 1. September 2017. www.ozone-registration-group.com

4 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

Software für Pool-Bauer zum Download Praher/Peraqua bietet über peraqua.cadclick.com eine Software für Architekten, Planungsbüros und Pool-Bauer an, mit der die Planung für Rohrleitungssysteme stark erleichtert wird. Die Software eignet sich zur Planung von privaten und öffentlichen Anlagen, für kleine Teiche und großdimensionierte Naturpools. Ein Klick auf den CAD Button genügt, um das gewünschte Produkt im Detail zu sehen. In einem nächsten Schritt können aus den jeweiligen Menüs 2D- oder 3D-Ansichten bzw. die jeweilige Konfiguration ausgewählt werden. Peraqua beantwortet dazu technische Anfragen bzw. bietet auch umfangreiche Schulungstermine an. www.peraqua.com


Tiemann neu bei Behncke

Pools Place: Event mit Wellness & Wein Am 27. September fand in der Weber Haus-Ausstellung World of Living in RheinauLinx das Kundenevent „Die lange Nacht der Häuser“ statt. Insgesamt zehn badische Winzer sorgten für das leibliche Wohl der Gäste, die an verschiedenen Anlaufstellen die neuesten Fertighaustrends von Weber Haus mit badischem Wein und kleinen kulinarischen Köstlichkeiten erleben konnten. Auch auf der 1 400 m2 großen Pools PlaceAusstellungsfläche war das Interesse groß. Bei Gengenbacher Wein und Flammkuchen konnten sich die Gäste über die neuesten Trends der Firmen Riviera Pool, Fluvo, Eichenwald, Behncke, Rollo Solar und Balena informieren und Pläne für den eigenen Pool schmieden. Im Bild zu sehen (v.li.) Joanna Juja (Pools Place), Balena-Geschäftsführer Martin Meier, Adrian Figura (Pools Place) und Anthony Lutz (Behncke).

Mit Daniel Tiemann hat Behncke Anfang Oktober einen neuen Mitarbeiter engagiert. Er wird als Assistent der Geschäftsleitung Markus Weber unterstützen. Der studierte Betriebswirt war zuletzt für den Marktführer im Bereich der Aufhänge- und Maskierungstechnik für Oberflächenbehandlung tätig. Hier war er verantwortlich für den Vertrieb Nord-Westdeutschland, Benelux und Frankreich.

www.behncke.com

www.poolsplace.de

Dinotec kooperiert in Indien Im September konnte DinotecGeschäftsführer Ralph Ziegler nach monatelangen Verhandlungen mit dem indienweit tätigen Unternehmen ION Exchange eine exklusive Zusammenarbeit vereinbaren. Das 1964 gegründete Unternehmen gehört mit seinen über 1 000 Mitarbeitern zu den führenden indischen Unternehmen im Wassersektor. ION Exchange verkauft Lösungen für „Total Water Management“. Über das ION-Vertriebsnetz werden künftig die Dinotec-Systeme zur Desinfektion von Trink- und Prozesswasser verkauft. Die Produkte für den Schwimmbadsektor vertreibt die 50%ige Tochter Aquanomics. „Wir sind auch bestrebt, mit unserem neuen Partner den Mittleren Osten zu erschließen“, so Ralph Ziegler (im Bild links sitzend neben ION-CEO Rajesh Sharma).

Grünbeck holt Vogl Dr. Bernd Vogl (39) ist seit 1. November neuer Leiter der Hauptabteilung Produkte und Innovationen bei Grünbeck Wasseraufbereitung und wird zugleich Mitglied der Geschäftsleitung. Der promovierte Ingenieur ist Experte für Prozessmanagement und Systems Engineering und war zuletzt in leitender Funktion bei der BMW Group tätig

www.gruenbeck.de

www.dinotec.com

BWT revidiert Ergebnisausblick Der BWT-Konzern, Mondsee/A, rechnet in diesem Jahr mit einem niedrigeren Ertrag als bisher angenommen. Die unverändert angespannte Marktlage bei öffentlichen Aufträgen im Schwimmbad-Anlagenbau in Deutschland und Österreich belaste die Ertragslage um voraussichtlich vier Millionen Euro, so BWT. Der Vorstand rechnet nun mit einem Jahresüberschuss von zehn Millionen Euro, geplant waren 14 Millionen Euro. Der konsolidierte Konzernumsatz der 2 800 Mitarbeiter beschäftigenden BWT AG soll bei ca. 500 Millionen Euro liegen. www.bwt-group.com

Chemoform: Wilken neu im Vertrieb Seit Anfang Oktober verstärkt Andreas Wilken (45) das Vertriebsteam von Chemoform. Wilken, der über 25 Jahre Branchenerfahrung, unter anderem als Prokurist und Geschäftsführer eines bekannten Großhändlers verfügt, wird sich schwerpunktmäßig um das Gebiet Norddeutschland und Dänemark kümmern.

www.chemoform.de 1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 5


PROFI

Branchennews

Deutscher Sauna-Bund: Tag der Sauna für 2014 geplant Vom 24. bis 26. September lud der Deutsche Sauna-Bund zu seiner Jahrestagung nach Lübeck. Dort wurde unter anderem der Startschuss für einen bundesweiten Tag der Sauna gegeben, der im Herbst 2014 stattfinden soll. In einem KreativWorkshop erarbeiteten die Teilnehmer Strategien und Inhalte für die geplante Marketingaktion. In mehreren Referaten wurde eine breite Themenpalette von Strategien zur Kundenbegeisterung über das Freizeitverhalten der Deutschen und ihr Einfluss auf die Sauna bis hin zu aktuellen Strukturdaten behandelt. Sauna-Bund-Geschäftsführer Rolf-A. Pieper (im Bild links mit Sauna-Bund-Präsident Prof. Carsten Sonnenberg) referierte die Ergebnisse einer vom Deutschen Sauna-Bund durchgeführten Betriebs-Strukturanalyse. Demnach gibt es aktuell 2 150 öffentliche Saunabäder, die zu 64 Prozent privatwirtschaftlich geführt werden (die restlichen 36 Prozent kommunal). Während kleine Betriebsgrößen eine rückläufige Entwicklung aufnehmen und die mittleren Größen stagnieren, findet das Wachstum im Bereich der großen Einrichtungen statt. Nach Aussage von Rolf-A. Pieper ist Deutschland mit 31,4 Millionen aktiven Saunagängern über 14 Jahre „Sauna-Weltmeister“. Während 16,7 Millionen Männer (gegenüber 14,7 Milllionen Frauen) in die Sauna gehen, ist der Anteil der Frauen in öffentlichen Sauna-Betrieben inzwischen höher als der Männeranteil. Vor allem die Generation 55 plus sichere in den meisten Anlagen zuverlässig die Grundauslastung, wie Helmuth Gaber, Geschäftsführer der Oase im Weserpark, in seinem Vortrag betonte. Insgesamt zeigte sich Geschäftsführer Pieper mit der Tagung sehr zufrieden, insbesondere lobte er die reibungslose Organisation sowie die inhaltliche Qualität der Referenten.

www.sauna-bund.de

Corso am neuen Firmensitz Die Corso Saunamanufaktur ist im Oktober in ein neues Firmengebäude nach Bramsche-Hesepe gezogen. Dort ist das Mitte 2012 von den Brüdern Benedictus und Max Lingens übernommene Traditionsunternehmen nicht nur energietechnisch nahezu autark, sondern verfügt auch über eine gegenüber dem Standort Wallenhorst um rund ein Drittel größere Produktionsfläche. Mittlerweile 35 Mitarbeiter, davon 22 Tischler beschäftigt der Saunahersteller, dessen Manufakturcharakter in der hellen, großen Produktionshalle deutlich zum Ausdruck kommt. In der Regel werden die individuell gefertigten Saunen an einem Arbeitsplatz von Anfang bis Ende hergestellt. Verwendung finden insbesondere nachhaltig angebaute Hölzer aus Europa und Kanada wie Weiß-Tanne, Espe, kanadischer Hemlock sowie Thermo-Espe. Tropenhölzer dagegen werden bewusst nicht angeboten. Am neuen Firmensitz wurde auch eine Ausstellung eingerichtet, die neben diversen Saunen auch eine individuell gefertigte Küche enthält. Im Garten sind neben Skulpturen und anderen Kunstobjekten auch die Sandsteinbrunnen des elterlichen Unternehmens Gebr. Lingens zu sehen.

www.corso-saunamanufaktur.com

Neuer Eigentümer für Bayrol

TPI investiert in neue Betriebshalle

Die Firma KIK Customs Products aus Kanada wird neuer Eigentümer von BioLab USA sowie deren Auslandstöchter, der Bayrol Gruppe, Europa sowie von BioLab Südafrika und Australien. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde im Oktober unterzeichnet, die Transaktion soll voraussichtlich zum 31. Dezember abgeschlossen sein. Das 1993 in Toronto gegründete, privat geführte Unternehmen erzielte im vergangenen Jahr mit Produkten im Bereich Haushaltsreiniger und Körperpflege einen Umsatz von 1,2 Mrd. US-Dollar. Seit 2011 ist KIK durch die Übernahme der Firma Chem Lab, USA, auch im Bereich Pool-Wasserpflege tätig. In Europa war KIK bislang geschäftlich nicht aktiv. Wie Bayrol mitteilt, wird sich durch den neuen Investor für die Kunden nichts ändern. Mehr Informationen zum neuen Corporate Design von Bayrol lesen Sie auf S. 32. www.bayrol.de

Derzeit investiert die TPI GmbH, Hersteller von Infrarot- und Saunakabinen, in eine neue, 600 m2 große Betriebshalle am Firmensitz in Frankenburg in Oberösterreich. Mit der 500 000 Euro-Investition schafft das Unternehmen dringend benötigte zusätzliche Lager- und Produktionskapazitäten. TPI ist in den letzten fünf Jahren um 20 Prozent gewachsen, wie Firmengründer Franz Zechmeister betont. Mit dem Neubau soll diese positive Entwicklung weiter unterstützt werden. Derzeit beträgt die Exportquote von TPI 68 Prozent, das Unternehmen vertreibt seine Produkte auschließlich über seine mittlerweile 350 Fachhandelspartner in Europa. Aktuell beschäftigt TPI 16 Mitarbeiter in Österreich sowie weitere 40 in seiner Produktion in Tschechien.

www.tpi.co.at

6 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014


Foto: Igor Yaruta, Fotolia.com

)ÂŚUHLQJXWHV*HIÂŚKO EHLP%DXHQ:RKQHQ XQG5HQR YLHUHQ

Schmalenberger stärkt Vertrieb Auf der Aquanale präsentierte Schmalenberger-GeschäftsfĂźhrer Dietmar Rogg das neue Vertriebsteam fĂźr Deutschland und Ă&#x2013;sterreich und verabschiedete gleichzeitig langjährige Mitarbeiter. Neu im Team ist Manfred Kreuzmann (50, im Bild links), mit dem Fluvo erstmals einen Vertriebsmitarbeiter ausschlieĂ&#x;lich fĂźr den Ăśsterreichischen Markt engagiert hat (wir berichteten in der Ausgabe 11-12/2013). Kreuzmann Ăźbernimmt damit einen Teil des Verantwortungsbereichs des langjährigen AuĂ&#x;endienstmitarbeiters GĂźnther Baur (2. v.li.), der nach 41 Jahren bei Schmalenberger in den Ruhestand geht. Zum Jahresanfang Ăźbernimmt der Maschinenbautechniker Michael Haberer (Mitte) nach 24 Jahren im technischen Verkauf das ebenfalls von Herrn Baur betreute Vertriebsgebiet SĂźddeutschland. Neu fĂźr das Verkaufsgebiet Nordwestdeutschland in den Bereichen Industriepumpen und Schwimmbadtechnik zuständig ist Angelo Perra (45, re.). Er Ăźbernimmt das Gebiet von Werner Knoch (2.v.re.), der nach 36 Jahren UnternehmenszugehĂśrigkeit in den Ruhestand geht. Dietmar Rogg lobte den Beitrag der ausscheidenden Mitarbeiter Baur und Knoch, die maĂ&#x;geblich zur Entwicklung der Premium-Marke Fluvo beigetragen hätten.

FACH SCHR EN VERLAIFT G

GESUND

en 02/2013

wohnen

nen 02/2013

GESUND wohn

GESUND woh

GESUND â&#x20AC;şwohnen bauen

RICHTIG LĂ&#x153;FTEN â&#x20AC;ş Gesund e KĂźche â&#x20AC;ş MODER NER LEH MBAU â&#x20AC;ş Putze, Farb en, Tapeten

www.fluvo.de

â&#x20AC;ş NACHHA LTIG BAU EN â&#x20AC;ş Nan otech in Ba

RICHTIG PLA NEN â&#x20AC;ş So wohnt man entspannt

EN.DE

t.BUFSJ BMJFO t-BHFSV OH t;VCFSF JUVOH

nen 01/2013

n 01/2013

GESUND woh

GESUND wohne

el_2_201

3_4mm_R

GESUND â&#x20AC;şwohnen

uecken_H

tive2.indd

(&46/% & KĂ&#x153;CHE

01/ 2013

Ă&#x2013;sterreich â&#x201A;Ź 3,80 â&#x201A;Ź 4,40 Schweiz

BeNeLux sfr â&#x201A;Ź 4,50, Italien 7,60 Spanien â&#x201A;Ź 5,20 â&#x201A;Ź 5,20, Slowen ien â&#x201A;Ź Slowakei 5,20 â&#x201A;Ź 5,20

MAlterna

1

Bauen?

BIOLOGISCH BAUEN MIT HOLZ â&#x20AC;ş Kamine & Ă&#x2013;fen â&#x20AC;ş

Häuser au

s Holz: Me

NatĂźrlic

hr als ein

Trend

h!

BIO-DĂ&#x201E;MMSTOFF Dichtung & WahrhE â&#x20AC;ş eit

GESUNDES LICHT â&#x20AC;ş Woh

www.physiotherm.com

6OCFT HFOJFÂ&#x2022;DFIXFSU O

Lebenswichtig : SAUBERE RA UMLUFT WANDGESTALTU NG: ohne Nebe Das stinkt: nwirkung schĂśn GESUND BAUMATERIAL IEN MIT DUFTS bauen NANOTECH IM TOFFEN HAUS: Fluch odwohnen er Segen? renovieren Aus der Schau m: GESUND SA UBERMACHEN FACH SCHRIFT VERLAG EN

Der Tiroler Infrarotkabinen-Hersteller Physiotherm hat den bislang zur BWT-Gruppe gehĂśrenden Glasduschen-Produzenten Neher aus Kärnten Ăźbernommen. Physiotherm-GeschäftsfĂźhrer Josef Gunsch (im Bild) sieht im Neher-Portfolio, insbesondere der Infrarotdusche â&#x20AC;&#x17E;Neher Intenseâ&#x20AC;&#x153; eine qualitativ hochwertige Sortimentserweiterung fĂźr Physiotherm. Forschung, Entwicklung, Marketing und Vertrieb des Neher-Sortiments werden kĂźnftig vom Physiotherm-Headquarter in Thaur gesteuert. Gleichzeitig sollen alle 35 Neher-Mitarbeiter Ăźbernommen und der Produktionsstandort in Kärnten erhalten werden. Physiotherm erzielte 2012 einen Gesamtumsatz von 26 Millionen Euro. Das Unternehmen verfĂźgt Ăźber etwa 60 eigene Infrarot-Beratungscenter in Ă&#x2013;sterreich, Deutschland, SĂźdtirol, der Schweiz und GroĂ&#x;britannien, Tendenz stark steigend. In Deutschland etwa soll das Vertriebsnetz nach Aussage von Josef Gunsch bis Ende 2015 auf 50 Beratungscenter ansteigen.

Ă&#x2013;

BeNeLux Spanien â&#x201A;Ź 5,

NACHHALTIG BAUEN â&#x20AC;ş Gesundheit geh Ăśrt dazu

NATURSTOFF LEHM â&#x20AC;ş Nicht nur was fĂźr â&#x20AC;&#x17E;Ă&#x2013;kosâ&#x20AC;&#x153;

Physiotherm Ăźbernimmt Neher

reno

TEPPICH, KISSEN , Kuschelig in den PLAIDS â&#x20AC;ş Winter

Bestell-Hotline:

KAMINE & Ă&#x2013;FEN Wärme zum Wohlfâ&#x20AC;ş Ăźhlen

Ă&#x2013;KO-LABEL: Das steckt dahinter ! Leben im LEU CHTTURM So wichtig ist GUTES LICHT KEINE CHANCE fĂźr Schimmel Unter Kontrolle : frische Luft

Telefon 0711/5206-306 www.buecherdienst.de

013_4m m_Ruecken_S .indd 1

Gesund wohnen! Sie erhalten beide Ausgaben 2013, insgesamt 184 Seiten, zum Aktionspreis von 5,50 Euro oder einzeln zum Preis von 3,80 Euro jeweils zzgl. Versand. 1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 7


PROFI

Aquanale/FSB 2013 3

Messeduo überzeugt Rund 25 000 Fachbesucher (+6%) kamen im Oktober auf die Aquanale und FSB nach Köln. Beide Messen fanden erstmals parallel mit gleicher Tagesfolge statt. Von Ausstellerseite wurde insbesondere die gestiegene Internationalität gelobt. Die Messe zählte Fachbesucher aus 115 Ländern.

Besonders hohe Zuwächse verzeichnete die Aquanale bei den Messegästen aus Großbritannien, Russland, Frankreich, den Niederlanden, der Türkei und Israel sowie aus Asien, insbesondere Indien. Ausstellerseitig präsentierten sich 256 Unternehmen aus 26 Ländern, erstmals wurde der öffentliche Schwimmbadbereich der FSB räumlich mit der Aquanale zusammengelegt. „Das neue Messekonzept ist wunderbar aufgegangen, was neben den reinen Zahlen auch die Gespräche mit Branchenkollegen bestätigt haben“, so bsw-Präsident Dietmar Rogg. Als Bindeglied beider Bereiche diente das 5. Kölner Schwimmbad- und

Wellness-Forum (siehe S.34). „Alle angebotenen Themenbereiche wurden wunderbar angenommen. Auch viele Leiter von öffentlichen Bädern sind gekommen“, erklärte bsw-Geschäftsführer Dieter C. Rangol. Zur erhöhten Internationalität passte auch die erstmalige Verleihung des EUSA-Awards (S. 19) sowie ein Matchmaking-Day India. So sprach Grando-Geschäftsführer und EUSA-Vize-Präsident Bert Granderath von der „besten und internationalsten Aquanale, die es je gab“. Die nächste Aquanale findet vom 27. bis 30. Oktober 2015 statt. Erstmals dabei sein wird der 8. Internationale Schwimmteichkongress.

Behncke: Mit Profi Control Rechtzeitig zur Messe konnte Markus Weber die neue multifunktionale Schwimmbadsteuerung „Behncke 2.0. Profi Control“ vorstellen. Per Touchscreen-Bedienung lassen sich mit ihr alle relevanten Schwimmbadparameter steuern und überwachen.

Rollo Solar: Neues Zuhause R Auch wenn gerade der Bau des neuen Au Firmengebäudes auf Hochtouren läuft, Fi nahm sich Rollo Solar-Inhaber Roland na Melichar viel Zeit für seine Kunden in Köln. M Insbesondere mit dem NeukundenaufkomIn men war Melichar sehr zufrieden. m

8 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

MLZ: Vier gewinnt Schwimmbad- und Wellnessanlagen aus einer Hand, inklusive Architektur- und Planungsleistungen. Damit will sich MLZ Pools & Wellness künftig im Premiumsegment positionieren. Im Bild die vier Gesellschafter (v.li.) Heiko Zeuner, Friedhelm Schuch, Andreas Mück und Ingmar Lisson.


Bevo: Pumpen für den Erfolg Bevo baut seine Pool-Kompetenz in Zukunft weiter aus. Das gemischte deutschösterreichische Team mit (v.li) Manfred Höft, Marco Schneider, Frank Joormann, Lothar und Bernhard Mair.

Bevo: Viel auf Lager Fiebern der Eröffnung des neuen Bevo-Zentrallagers in Holland entgegen: (v.li.) Sales Manager Marco Schneider, Lothar Mair (Geschäftsführer Österreich), Martin Barmeier (Geschäftsführer Deutschland) und Sales Manager Manfred Höft.

Aquacomet: Riesige Spannweite Das Messeteam des Fertigbecken- und Abdeckungsspezialisten Aquacomet um Deutschland-Geschäftsführer Martin Oberloher (5. v.re.) versammelte sich rund um die neue Galaxy-Abdeckung, deren Spannweite stattliche 14 m beträgt. Bünger & Frese: Herzliche Grüße aus Bremen Neben allem, was man für Schwimmbäder benötigt, brachte Geschäftsführerin Beatrix Flacke auch ein Lebkuchenherz aus Bremen mit. Den passenden Kaffee gab es bei Bünger & Frese natürlich auch.

Bieri Tenta: Rollschutz aus der Schweiz Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Schwimmbad-Abdeckungen, stellte Bieri Tenta ein breites Sortiment ihrer Rollschutzabdeckungen in Köln vor. Im Bild zu sehen sind (v.li.) Céline Villiger und Verkaufsleiterin Doris Angermann.

Klafs: Microsalt für freien Atem Klafs stellte sein kürzlich erworbenes Microsalt-System vor. Dabei wird Trockensalznebel in einen Raum geleitet, die Salzpartikel können sich gleichmäßig über das ganze Atemwegssystem ausbreiten. Im Bild (v.li.) Microsalt-Gründer Bart Zonnenberg, Thomas Sommer (Klafs-Projektberater) und Michael Stiebe (Leiter Klafs-Kundenservice).

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 9


PROFI

Aquanale/FSB 2013

Capena: Modulares System Die Pools von Capena, im Bild Geschäftsführer Christoph Sterr, entstehen in acht Schritten in Modulbauweise. Bei den Treppen aus Stahlbeton gibt es vier Varianten und bei den Folien ein reiche Auswahl an Farben, Mosaiken und Abschlussbordüren. Topras: Kulinarisches Partnertreffen Gut bewirtet am Topras-Stand: (v.li) Schmalenberger-Vertriebsleiter Andreas Wagner, Ursula Gunst (Topras), Beatrice Sorg (Sorg Schwimmbäder), Topras-Geschäftsführer Johannes Gunst sowie sitzend Günther Baur (Schmalenberger) Andreas Sorg und Peter Strehle (Starke).

Topras: Messeauftritt mit Jacuzzi Topras präsentierte auf seinem Stand auch das Angebot seines Partners Jacuzzi. Im Bild zu sehen ist das Messeteam (v.li.) mit Katharina Hufsky (Topras), Frank Rajak (Krülland), Giulia Coco (Jacuzzi) sowie Ursula und Johannes Gunst.

Barthelme: Aqualuc inszeniert Wasser Anhand einer Wassersäule mit wechselnden Farben demonstrierte Nicola Barthelme von Barthelme LED Solutions die Strahlkraft der „Aqualuc“-Serie. Die in Nürnberg gefertigten LEDBänder eignen sich aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber Wasser, Hitze oder Chemikalien ideal für den Schwimmbad- und Wellnessbereich.

Aseko: Klares Wasser im Pool Aseko präsentierte das neue „Asin Aqua Home“ mit seiner kompakten Dosiereinheit inklusive Filtersteuerung und Touchscreen-Bedienung, vier Schlauchdosierpumpen für pH-Plus, pH-Minus, Chlordosierung und Algizid oder Flockungsmittel. Eine kompakte Lösung für exklusive Schwimmbäder mit der Möglichkeit der Steuerung übers Internet.

Behncke/Maytronics-Dolphin: Partnertreffen in Köln Gruppenbild mit den Behncke-Händlerpartnern für die Dolphin-Produkte in Deutschland. (V.li) Michael Bock (Schwimmbadtechnik Bock), Roland Opper (Schwimmbadtechnik SRO), Sabine A. Thunn (Behncke/Maytronics-Service), Herbert Müller (SETSchwimmbadbau), Tanja Schulz (SET), Andreas Bock und Arnon Matalon (Maytronics).

Schmalenberger: Reichlich Sc internationales Publikum in Schmalenberger-Geschäftsführer Sc Dietmar Rogg konnte deutlich mehr ausDi ländische Gäste auf dem Stand begrülä ßen als vor zwei Jahren. Für den bswße Präsidenten hat das neue Messekonzept Pr gegriffen. Auch lobte Rogg das hohe ge technische Niveau auf Ausstellerseite. te

10 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014


Chemoform: Neuheiten auf zwei Ständen Auf zwei gegenüberliegenden Ständen zeigte Chemoform seine Neuheiten, darunter die Mess-, Regel- und Dosiersysteme „Pool Control XXL“. Geschäftsführer Cedrik MayerKlenk zeigte sich vor dem neuen Delphin-Fachhandels-Shopkonzept.

Compass Pools: Swimmingpool mit Yachtfeeling Zeigten das neue „Yacht Pool“-Modell mit integriertem Whirlpool und Carbon-Technologie: (v.li.) Miroslav Ruziak (CCO), Franz Reps jun. und Josef Franz Reps (Geschäftsführer Deutschland) sowie CEO Zoltán Berghauer.

Elsässer: Trend Thermoholz Passend zum Trend hat Elsässer Türgriffe, Temperaturmesser und Kopfstützen aus Thermoholz im Programm. Außerdem präsentierten Markus Hahn, Carmen Beer-Hänsel (re.) und Madeleine Egger (li.) einen neuen LED-Projektor sowie als Prototyp individuell gestaltbare Blendschirme für Saunaleuchten.

Pentair: Intellipool erweitert Verkaufsleiter Henning Jahnke stellte das erweiterte „Intellipool“-Steuerungssystem vor, das mit vier zusätzlichen Ein- und Ausgängen versehen wurde. Ganz neu präsentiert wurde die Wärmepumpe „Ultratemp-E“, die ein ozonfreundliches Kühlmittel nutzt.

Reinhardt-Plast: Mit Fertigteilrinne Der Anbieter von Systemlösungen stellte u.a. diese RRSys-Fertigteilrinne mit eingearbeiteten Folienblechen für Natursteinabdeckungen vor. Im Bild zu sehen sind Geschäftsführer HerbertFritz Reinhardt und der kaufmännische Leiter Anton Weber. Im Hintergrund beugt sich Heiko Klein über eine Edelstahlüberlaufrinne mit patentiertem Folienanschlussprofil.

Dinotec: Mit AquaTouch+ und Eva Auf einem Gemeinschaftsstand mit Odenwald Pools zeigte Dinotec die Weiterentwicklung seines Erfolgsprodukts „Aqua Touch+“. Im Bild der stellvertretende Geschäftsführer Andreas Schmidt mit Eva, der virtuellen Assistentin des Schwimmmeisters.

Eichenwald: Schöne Schwallduschen Zwei außergewöhnliche Schwallduschen aus Acryl bzw. Edelstahl gab es am Ideal-Stand zu sehen, wo sich (v.li) Verkaufsleiter Jürgen Treckmann, Geschäftsführer Marc Hölter und Christoph Oberbach (Technischer Verkauf) über die positive Resonanz freuten.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 11


PROFI

Aquanale/FSB 2013

Procopi: Auf Holz gebaut Procopi Deutschland-Geschäftsführer Matthew Ransom vor einem Massivholz-Pool. Die in Frankreich produzierten Pools können als Aufstellbecken genutzt werden, aber auch ganz oder teilweise in die Erde eingelassen werden. Fluidra: Cepex lässt Armaturen sprechen Fluidra Deutschland-Geschäftsführer Frank Fiedler vor dem aus Produkten zusammengesetzten Cepex-Schriftzug. Unter dieser Marke produziert Fluidra seit über 25 Jahren Kunststoffarmaturen und Systeme für Wasserführung und Wassertransport.

Gassner: Edelstahl am Sopra-Stand Wolfgang Gassner, Geschäftsführer des Edelstahl-Spezialisten aus Österreich, präsentierte am Sopra-Stand neben einem Pool auch diesen Whirlpool aus Edelstahl. Das Unternehmen aus der Nähe von Steyr ist seit über 30 Jahren auf die Verarbeitung von Edelstahlblechen spezialisiert.

Grando: Idee mit Musik Der Mann am Klavier heißt Stefan Uwe Richartz und ist bei Grando für die Technik zuständig. Anlässlich des 50. Geburtstags der Erfindung der Grando-Rollladenabdeckung wurde auf diesem Piano mit eingebauter Abdeckung täglich musiziert.

Handi Move: Mit dem Roll-Liegestuhl baden gehen Ein Liegestuhl, der es körperlich eingeschränkten Menschen ermöglicht, sicher ins Becken zu gelangen, und mit dem sie sich auf dem Wasser treiben lassen können. Das Produkt wurde bereits vom DLRG auf seine Tauglichkeit getestet, erklären Hans Armbruster (links), Gebietsleiter Süddeutschland und Gottfried Jagdfeld.

Hartwigsen: Kinder-Erlebniswelten für Hotelanlagen Frau Braun, die für das Marketing der Hartwigsen-Freizeitanlagen GmbH zuständig ist, berichtet, dass die Kinder-Erlebniswelten für Hotelanlagen und Bäder großen Anklang finden. Diese werden für jeden Kunden individuell geplant.

12 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

Exito: Neue Liege „Palermo“ Rudolf Schreder zeigt die neue Liege „Palermo“, welche bereits in der Therme „Linsberg Asia“ zum Einsatz kommt. Die Firma Exito hat sich für einen Stand auf der Aquanale entschieden, weil sie ihre Produkte vermehrt an die Schwimmbadbranche verkauft.


Herget: Bewegliche Bodenschlitzschiene Geschäftsführer Georg Herget legte selbst Hand an und demonstrierte die Funktionsweise dieser revisionierbaren Bodenschlitzschiene, die Herget in Köln erstmals vorstellte.

Speck Pumpen: Zukunftsweisende Umwälzpumpe Hocheffiziente Hydraulik, innovatives Produktdesign und ausgestattet mit einem komplett neuen Motor: Geschäftsführer Armin Herger präsentierte in Köln erstmals die Designstudie für die Fachhandels-exklusive Premium-Umwälzpumpe „Badu Profi“. Karasek: Zeitlose Wellness-Möbel Zu den Neuheiten des Wiener Unternehmens gehörte u.a. die Rollliege „Brasil Plus“ mit einer bequemen Liegehöhe von 50 cm. Im Bild Verkaufsleiter Karl Astleitner (li.) und Außendienstmitarbeiter Holger Laube.

Herborner: Neues Kraftpaket Am Stand von Herborner Pumpen stand das neue Modell „Water blue-K“ im Mittelpunkt. Die Kunststoffpumpe mit integrierten Haar- und Fasernfänger zeichnet sich durch Effizienz, eine kompakte Bauweise und einen geringen Wartungsaufwand aus.

Dryden Aqua: Mit DryOx Claudia Costanzo und Samuel Sollberger zeigen am Stand der eng verbundenen Unternehmen Dryden Aqua, Aqua Solar und Pomaz den neue Biofilm-Entferner „DryOx“, der aus Chlordioxid in Tablettenform besteht.

Hinke Schwimmbad: Langlebiger Edelstahl Die Unternehmensgruppe Hinke Schwimmbad Österreich/Deutschland baut modernste Schwimmbecken aus rostfreiem Edelstahl. Mit ihren Freiform-Edelstahl-Pools macht die Firma Hinke Wellness und Fitness im Wasser erlebbar.

Hugo Lahme: Mit Power LED und Angel Eye Viele Interessenten aus dem öffentlichen Bereich und aus Osteuropa konnte Hugo Lahme begrüßen. Im Fokus standen das Unterwasser-Überwachungssystem „AngelEye“, die neue Power LED 2.0-Serie und die Studie zur Gegenstromanlage „Essence“. Im Bild (v.li.) die Geschäftsführer Hans-Joachim Wittwer und Werner Markenstein sowie PR- und Marketingchef Arne Baganz.

Kaut: Variabler Entfeuchter Mit dem Luftentfeuchter der Serie „VH3“ zeigte Roland Goeres ein variables System, dessen zwei Module (Kälte und Ventilatormodul) so angeordnet werden können, dass sie flexibel und platzsparend in jeden Technikraum passen.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 13


PROFI

Aquanale/FSB 2013

Swimroll: Optimal abgedeckt Alle Hände voll zu tun gab es am gut besuchten Stand von Swimroll. Unter anderem präsentierte die Firma Schwimmbadabdeckungen mit speziellen Hubvorrichtungen für den öffentlichen Bereich. Da die Fertigung der Abdeckungen im Haus stattfindet, kann für jeden Kunden eine individuelle Lösung gefunden werden. Niveko: Qualitäts-Pools aus Tschechien Der tschechische Anbieter ist seit über 20 Jahren im Bereich Kunststoffbecken und Schwimmbadzubehör aktiv. Mit seinen Produkten ist Niveko, im Bild Vertriebsmanager Jiri Zemek, vor allem in Westeuropa sehr erfolgreich.

Peraqua: Lernen vom Aquacoach Viele Neuheiten brachte Peraqua mit nach Köln, darunter das Steuerungssystem „Aquacoach“, das es für öffentliche wie private Anlagen in einer kleinen und großen Variante gibt. Geschäftsführer Wolfgang Irndorfer (re.) stellte die Pool-Steuerung zusammen mit Praher-Prokurist Dr. Rainer Pühringer (Mi.) und Wolfgang Rechberger vor.

Descon: Smarte Technik in attraktivem Design Bernhard Thoma (links), Geschäftsführer der Firma Descon und Bernhard Mair präsentieren die neue Chlorerzeugungsanlage vom Typ „Unides Smart“, ein neuartiges Desinfektionssystem für öffentliche Bäder. Basis der Anlage ist ein Elektrolysesystem mit ungeteilter Zelle, das mit langlebigen Zellen und geringem Wartungsaufwand arbeitet.

Pool-i.d.: Präzise Wasseranalyse General Manager Andreas Hock und Sales Managerin Florentina Stan stellten die neueste Innovation, den „PrimeLab 1.0“ vor, einen Photometer für das gesamte sichtbare Farbspektrum spektrum mit nur einer Lichtquelle und einem Sensor von Jencolor.

Pool Care by Schenk: Pool-Technik im Baukasten Mit „Pool Care Modular“ stellten Karlheinz und Micha Schenk (re.) ein Baukastensystem für Pool-Bauer vor, das eine hochwertige Filtertechnik mit integrierter Mess- und Regeleinheit sowie eine internetfähige Steuerung beinhaltet. Das System wird von Pool Care nach den Wünschen des Kunden zusammengebaut, zur Auswahl stehen Produkte namhafter Lieferanten.

14 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

Future Pool: ol: Neue Salzelektrolyse se Future Pool-Geschäftsführer Jürgen en Hartmann (re.) zeigte in Köln mit Christopher Mixson u.a. dieses neue ue Salzelektrolysegerät. ät.


RivieraPool: Flachwasser-Lounge für die D-Line Marketingleiter für Mit dder „Wet W t LLounge““ präsentierte ä ti t M k ti l it UUwe RRengers eine i Erweiterung E it fü die D-Line-Reihe: Das erste Fertigschwimmbecken, das eine zusätzliche Flachwasserzone mit Loungemöbeln, zwei Treppenanlagen und einem Unterflurrollladen kombiniert.

Prominent: Intelligent geregelt Zu den Neuheiten, die Jürgen Weinert, Market Segment Manager Pool & Wellness, in Köln dabei hatte, gehört der Multiparameter Controller „diaLog DACa“. Er schließt durch intelligente Reglerfunktionen den Regelkreis zwischen den „Dulcotest“-Sensoren und den Prominent-Dosierpumpen.

Whirlpools World Outlet: Hohe Ziele Mit einem großen Stand war der Whirlpool-Großhändler in Köln vertreten: das Team um Direktor Otmar Knoll (re.) und Betriebsleiter Michael Paj. Der Exklusivvermarkter von Anbietern wie Wellis, Alps Spas, Viking Spas, California Cooperage und Maax Spas arbeitet derzeit an einem flächendeckenden Händlernetz in Deutschland. Scheidt & Bachmann: Alles in einem Stück Scheidt & Bachmann verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Realisierung von Kassen- und Zugangskontrollsystemen für Schwimmbad- und Freizeitanlagen. Klaus Müller, Projektmanager/Software erklärt das neue Drehkreuz mit integriertem Kontrollgerät, eine Eigenproduktion des Systemhauses.

Roos: Seit 40 Jahren aktiv Sein 40-jähriges Firmenjubiläum beging Roos Freizeitanlagen in 2013. In Köln stand die solare Pool-Heizung „solar-rapid“ im Fokus des Messeauftritts. Bereits vor über 30 Jahren leitete das Unternehmen mit einem Solar-Absorber die Energiewende ein.

SCP: Breites Angebot SCP Germany war in Köln mit einem breiten Sortiment an Pumpen, Dosieranlagen, Abdeckungen und Pools vertreten. Im Bild zu sehen (v.li) Tanju Isikci, Niederlassungsleiter Rolf Schwarz, Michael Kuhn und Nadine Guttzeit. Am Firmensitz in Thüringen werden u.a. Stahlmantelbecken und Filteranlagen hergestellt.

Sentiotec: Eigene Saunaöfen Zusätzlich zum angestammten Geschäftsfeld Saunasteuerung hat Sentiotec nun mit „Concept R“ auch einen selbst entwickelten Ofen auf den markt gebracht, dessen Heizstäbe separat vom Steinkorb untergebracht sind, so dass sie sich leicht austauschen lassen.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 15


PROFI

Aquanale/FSB 2013

T&A: Mit neuer Sicherheitsabdeckung T&A stellte mit „AquaGuard“ eine neue Sicherheitsabdeckung vor, die mit Hydraulikantrieb den Pool komplett abschließt. Im Bild (v.li.) Joeri Dils (Managing Director), Chris Vansteenbeeck (Verkauf Innendienst), Koen Jans (Export Sales) und Luc Franssens (Verkauf D/A/CH).

Tintometer: Prämierter Pool-Tester Am Tintometer-Stand wurde eine eigene Vitrine mit prämierten Produkten ausgestellt. Vertriebsleiter Martin Woelk zeigt stolz auf „Scuba II“, der in diesem Jahr den „Golden Wave“ erhielt. Mit dem elektronischen Pool-Tester lassen sich Kontrollmessungen des Beckenwassers schnell und exakt durchführen.

Sopra: High-Level-Becken mit LED-Beleuchtung Sopra-Vorstand Hans-Werner Jochim (li.) und KWS-Geschäftsführer Klaus Schrörs vor dem „High Level“-PVC-Becken, in das die neue LED Lichtband-Technik „KWS-LinearLight“ integriert wurde.

Sommerhuber: Keramik aus Steyr Die traditionsreiche österreichische Keramikmanufaktur stellte sein Spa KeramikProgramm auf dem Stand von WDT aus. Im Bild zu sehen ist der für den Bereich Spa Keramik zuständige Projekt- und Produktmanager Stephan Hölzl.

Roigk: Wasserspielund Erlebnisareale Produkte, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen: Christian Roigk, Geschäftsführer, umrahmt von dem neuen Wasserdrachen. Im Bereich Design ist Roigk eine Kooperation mit Markus Ehring eingegangen, der bereits seit 30 Jahren im Bereich Public Design arbeitet.

Bionova: Gut besucht Mit ihrem Badeteich-Konzept ist die Bionova Zentrale nach Aussagen von Dipl.-Ing. Rainer Grafinger gut im Geschäft. Es gibt viel zu tun. Begeistert zeigte er sich von der hohen Nachfrage an seinem Stand auf der Aquanale, vor allem von dem internationalen Publikum.

16 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

Aqua Telescopic: Neue Vertriebsstruktur in Deutschland Der französische Überdachungshersteller hat seinen Vertrieb in Deutschland neu organisiert und war auf der Messe durch Hans-Jürgen Birli vertreten. Dieser vertreibt die Produkte wie z. B. die neue flache „Ultima“ nicht nur exklusiv, sondern kümmert sich auch um den Aufbau.


SET: Geräuscharm und effizient So lautete das Motto für die auf der Messe vorgestellten Neuheiten im Bereich Wärmetauscher und Ventilatortechnik. Großen Anklang fand der Ausblick auf eine neue, bedienerfreundliche Steuerung, die Ende 2014 auf den Markt kommen soll. Im Bild zu sehen ist das SET-Team um GF Holger Greschner (li.) mit den Firmengründern Josef und Marietta Schmidt (re.). Diese nutzten die Messe, um sich von ihren langjährigen Kunden gebührend zu verabschieden.

Happy Pool: Ganz entspannt Happy Pool-Geschäftsführer Reinhard Wurth stellte u.a. Whirlpools aus der Relax-Serie vor, die über eine Vielzahl an Düsen und LED-Beleuchtungen verfügen.

Water Vision: LED-Schwimmbadbeleuchtung Die neueste Generation der WV15-LED-Unterwasserbeleuchtung ist jetzt noch leistungsfähiger, erklären die Sales Manager Bernd Mückenheim (links) und Jan van Lieshout. Durch die Verwendung der modernsten LEDs in Kombination mit der einzigartigen „NanoPower-Technologie“ werden die Leistungen der LED-Unterwasserscheinwerfer bei Water Vision immer weiter verbessert.

Zodiac: Vortex-Upgrade Marketingleiter Markus Reichert präsentiert den „Vortex 3.2.“, ein Upgrade des Zodiac Bestsellers „Vortex 3“: das Modell verfügt über eine neue Steuerbox inkl. Liftfunktion, die eine leichte Entnahme aus dem Becken ermöglicht sowie über einen modernen und kompakten Caddy.

Zodiac/D&W: Styropool-System erhält Energieeffizienzpreis Das Styropool-System von D&W wurde mit dem „zeroPool“-Gütesiegel des Institute for Innovative Design für seine Energieeffizienz und ergonomische Bauweise ausgezeichnet. Im Bild überreicht Institutsleiter Prof. Dr. Ulrich Beerschwinger (re.) die Urkunde an Zodiac-Geschäftsführer Jürgen Bergmann.

Pahlén: Neue Exportkraft Der schwedische Hersteller Pahlén stellte in Köln nicht nur neue Pumpen und andere Schwimmbadprodukte vor, sondern mit Niklas Paulson (li.) auch einen neuen Exportleiter. Neben Paulsson zu sehen ist Präsident und CEO Stefan Pahlén.

Renolit: Alkorplan-Gewinnspiel Das Renolit-Team mit (v. li.) Christof Paul, Lynne Garcia, Carme Vivancos und Andreas Kiehne verloste anlässlich der Aquanale eine Abdichtungsbahn „Alkor Plan 3000 Touch“ an einen Schwimmbadbauer.

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 17


PROFI

Aquanale/FSB 2013

SSF: Prämierte Innen-Pools Gleich zweimal wurde SSF beim EUSA-Award in Köln ausgezeichnet, darunter gab es sogar Gold in der Kategorie Schwimmbäder im Innenbereich. Entsprechend gut war die Stimmung bei (v.li) den Geschäftsführern Philipp Rock und Jens Petersen, Joachim Hopp (Planungsbüro Berlin) und Projektberater Rolf Petersen.

WDT: Kontinuierliche Entwicklung Das eigentümergeführte Unternehmen aus Wertingen verzeichnet seit Jahren eine positive Entwicklung, wie Prokurist Jochen Rieger (li.) und Geschäftsführer Dietmar Werner betonten. Erstmals gibt es das komplette Sortiment jetzt als gebundenen Katalog.

Corso: Höchste Transparenz Stolz präsentierten Benedictus Lingens (re.) und KarlHeinz Bürmann (li.) ihre rundum verglaste Sauna mit großer Doppelliege, die sich elektrisch hoch- und runterfahren lässt. Weitere Neuheiten: Eine Sauna mit Wänden und Bänken aus massiver Weißtanne sowie eine Ecksauna mit dreieckigen Bänken.

Trend Pool: Popcorn und Odyssee Am Stand von Trend Pool gab es nicht nur frisches Popcorn, sondern auch Neuheiten wie die Oberflur-Rollladenabdeckung „Odyssee“, die hier Marketingleiter Patrick Amrhein (li.) und Hydra Systeme-Export Manager Fabrice Dey vorstellen.

Polyfaser: Mit Opal und Back Michael Schmidt (re.) und Hermann Moriggl zeigten in Köln zwei Neuheiten: den Rollladenkasten „Back“, bei dem Becken und Kasten aus einem Stück sind, sowie die Polycarbonatüberdachung „Opal“ im modernen, geradlinigen Design.

e.s.m: Edelstahl aus Pirna e.s.m., hier im Bild Teresa Schurz, Assistentin der Geschäftsleitung, stellte im Bereich der FSB aus. Das Unternehmen ist auf Edelstahlbecken spezialisiert, zum Angebot gehören auch Therapie- und Bewegungsbecken, Tauch- und Entspannungsbecken, Whirlpools, Warmwasserbecken, Solebecken.

18 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

Gantner: Bargeldloser Zugang Gantner konnte sich über einen gut besuchten Messestand freuen. Der Spezialist für elektronische Zutrittskontrollen, Bezahlsysteme und Garderobenschließsysteme deckt ein breites Spektrum ab: vom Kabelschloss für Schränke bis hin zum Fingerabdruckleser.


Verleihung des European Pool Award Die neun Gewinner des EUSA Awards wurden auf der Aquanale von EUSA-Präsident John Scott (vorne rechts) und dessen Vize Bert Granderath (links) prämiert.

Deutsche gewinnen vier Awards Am 24. Oktober 2013 fand die erste Verleihung des internationalen European Pool Award statt. Der Preis wurde von der European Union of Swimming Pool and Spa Associations (EUSA) ausgelobt. Auf der Aquanale verlieh die 2006 gegründete EUSA erstmals den European Pool Award. Aufgerufen waren Mitgliedsunternehmen aus zwölf europäischen Ländern, ihre gelungensten Pool-Objekte einer hochrangigen, aus Branchenprofis aller Mitgliedsländern besetzten Jury vorzulegen.

Insgesamt vertritt die EUSA rund 2 000 europäische Schwimmbadund Whirlpool-Hersteller. Der Award wurde in drei Kategorien vergeben, wobei es in jeder Kategorie die Preise Gold, Silber und Bronze zu gewinnen gab. Im Segment Private Schwimmbäder im Außenbereich gewann die

französische Firma Carre Bleu International den Gold-Award, Silber ging an Guansa Sport aus Spanien und Bronze gewann der deutsche Schwimmbadbauer Steffen Bergmann aus Unteruhldingen am Bodensee. Nur deutsche Sieger gab es im Bereich Private Schwimmbäder im Innen-

bereich. Hier ging Gold und Bronze an die SSF Schwimmbad GmbH, während sich das ToprasMitglied Dieter Wilkens (A1 Schwimmbadbau) aus München in Kooperation mit dem Architekten Stephan Maria Lang von Design Associates den Award in Silber sicherte. In der dritten Kategorie Private Whirlpool-Anlagen gewann die slowakische Firma B.P.A. den ersten Preis. Silber ging an Harris Pools & Leisure aus Großbritannien und Bronze an Diffazur Piscine aus Frankreich. Die Gewinner erhielten die Preise aus den Händen von EUSA-Präsident John Scott und dessen Vize-Präsidenten Bert Granderath. Mit dem Preis soll die Leistungsfähigkeit der Branche dokumentiert und dem Endverbraucher die Einrichtung eines Schwimmbads bzw. Pools als Lifestyleelement nahegebracht werden. Foto: Koelnmesse Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de

Schwimmbad & Sauna auf der Aquanale Auf einem Gemeinschaftsstand mit dem bsw präsentierte sich unsere Redaktion „Schwimmbad & Sauna“ zusammen mit seinen weiteren Publikationen „naturpools“ und „BäderBau public & hotels“. Erstmals konnten die Messebesucher das Geschehen auch auf einer Twitterwall nachverfolgen und selbst mitzwitschern. Unter #aquanale liefen im Minutentakt neue Tweets ein.

Reges Treiben herrschte auf unserem Messestand, wo man den Messeverlauf auf einer eigenen Twitterwall verfolgen und kommentieren konnte. Nebenan konferierte der bsw mit Geschäftsführer Dieter C. Rangol (2. v. re.).

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 19


PROFI

Aquanale after work

Roadshow-Party

Itâ&#x20AC;&#x2122;s Partytime Wie immer wurde auf der Aquanale auch gefeiert. Hier einige Impressionen von der Aquanight, dem Grando-Festabend im Alten Wartesaal sowie den Standpartys von Speck und den Roadshow-Partnern Behncke, Rollo Solar, Fluvo und Eichenwald.

Speck-Party

Grando-Festabend

Aquanight

20 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014


7. Internationaler Schwimmteich-Kongress in Bregenz

Insgesamt 200 Teilnehmer hörten den Vorträgen von rund 30 Rednern zu. Dazu stellten 40 Aussteller ihre Produkte und Technologien im Bregenzer Festspielhaus vor.

Ganz im Zeichen der Qualität Vom 23. bis 25. Oktober fand in Bregenz der 7. Internationale Schwimmteich-Kongress statt. Zu der Veranstaltung im Festspielhaus am Bodensee lud der Verband Österreichischer Schwimmbad- und Naturpoolbau (VÖSN) ein. Der nächste Kongress der Branche findet 2015 in Köln im Rahmen der „aquanale“ statt. Ausrichter ist dann der DGfnB. Auf dem Kongress tauschte das Fachpublikum die neuesten Erkenntnisse hinsichtlich der Planung, Realisierung und Analyse von Schwimmteich- und Naturpool-Projekten aus. An die 30 Experten hielten Vorträge über alle Aspekte, die Bau und Betrieb eines biologisch aufbereiteten Badegewässers gewährleisten. Darüber hinaus zeigten 40 Aussteller im Rahmen einer Branchenmesse ihre aktuellsten Produkte und Technologien. Im Mittelpunkt der Vorträge und Debatten stand das Thema Qualität von Schwimmteichen und Naturpools. Vor allem Fragen zur Wasseraufbereitung, zu den Ursachen von Nährstoffeinträgen und zur Definition von Qualitätsstandards wurden aufgeworfen und beantwortet. Für besondere Momente sorgten die Präsentationen der nicht deutschsprachigen Gäste. Teichund Pool-Architekten aus Brasilien, Australien, Tschechien, Polen, Dänemark, der Slowakei, Italien und Polen berichteten über ihre Projekte. Ein Highlight war

Der neue IOB-Vorstand (von links nach rechts): Peter Petrich, Anne Laurent-Schmelzle, Udo Schwarzer und Guido Manzke.

zudem der Vortrag des österreichischen Schwimmteich-Pioniers Werner Gamerith, der den Werdegang seines ersten und eigenen, Anfang der 1980er-Jahre gebauten Teichs vorstellte. Dabei plädierte er dafür, sich auf die Natur und ihre Vorgänge einzulassen. Schließlich fand im Rahmen des Kongresses auch die Mitgliederversammlung der Internationalen Organisation für naturnahe Badegewässer (IOB) statt. Dabei wurde der komplette Vorstand neu gewählt und der Austragungsort des 8. Schwimmteich-Kongresses im Oktober 2015 bestimmt: Wendelin Jehle von der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer (DGfnB) lud die Delegierten nach Köln ein. Fotos & Text: Joachim Scheible, scheible@fachschriften.de

Mehr Informationen VÖSN, Hauptplatz 15, A-9560 Feldkirchen, Tel.: 0043/664/6200611, www.schwimmteich.co.at DGfnB e.V., Enterstr. 23, 80999 München, Tel.: 07000/7008787, www.dgfnb.de Die vier Vorstände des Hauptsponsors Pool for Nature (von links nach rechts): Jürgen Grunewald, Maria Benczak, Franz Folghera und Thorsten Schwuchow.

Alle Infos zum Kongress sowie eine umfangreiche Bildergalerie finden Sie zudem auf der Internetseite www.naturpools.de

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 21


PROFI

Piscina Barcelona

Kompakte Messe In zwei deutlich verkleinerten Hallen fand vom 15. bis 18. Oktober die Piscina Barcelona statt. Rund 17 000 Fachbesucher, 45% davon aus dem Ausland, zählten die Messeveranstalter. Dass die Krise im Süden noch nicht vorüber ist, belegen auch Zahlen von Messepräsident Eloi Planes (Fluidra) über den rückläufigen Pool-Bau in Europa. Messechef Eloi Planes (Fluidra) und Messedirektorin Isabel Pinol stellten die Messeaktivitäten wie ein Expertenforum sowie ein Wasserpark-Symposium vor. Planes erläuterte die Marktzahlen für 2012. Demnach wurden weltweit etwa 10% weniger Pools gebaut, in Europa betrug der Rückgang sogar 20%.

Speck Pumpen: Neue Umwälzpumpe passt fast immer Speck-Geschäftsführer Armin Herger demonstrierte in Barcelona erstmals die Umwälzpumpe „Badu easy Fit“. Ihre Besonderheit: dank fünf verschiedener Anschluss-Sets und flexibler Pumpenfüße passt sie herstellerunabhängig in fast jede Filteranlage.

Veltmann: Whirlpool in neuer Optik Guido Veltmann brachte eine neue Whirlpool-Optik mit nach Spanien. Durch die perlmuttfarbige Oberfläche wirkt die kleine Wellness-Oase fast wie aus Edelstahl gefertigt.

Bevo: Im neuen Be Corporate Design Co Erstmals im neuen FirmenErs design präsentierte sich Bevo, de hier im Bild Geschäftsführer hie Lothar Mair von Bevo ArmaLot turen in Österreich. Zum Protur duktportfolio gehörten neben du Pumpen und Filtern auch eiPu ne Service-App, mit der sich die „Hydro-Pro“-Wärmepumpe bequem per Smartphone oder Tablet steuern und od überwachen lässt. üb

22 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

Pahlén: Gegenstrom-Konzept Neben einer neuen Wärmepumpe stellte der schwedische Hersteller Pahlén auch ein neues Konzept einer Gegenstromanlage vor, hier im Bild präsentiert von Vertriebs- und Marketingmanager Gunnar Samuelsson.

Wibre: Neue Licht-Varianten Wibre stellte in Barcelona einige Neuheiten seiner Schwimmbad-Scheinwerfer vor, darunter eine neue Version seines Modells 4.0282 aus Edelstahl. Im Bild zu sehen das Messevertriebsteam um Melanie Reichensperger (International Sales).


Herborner: Große Pumpleistung Im Mittelpunkt bei Herborner stand die „Unibad“-Umwälzpumpe mit integriertem Vorfilter. Sie kommt nicht zuletzt in einem der größten Wasserparks der Welt, in Abu Dhabi, zum Einsatz. Im Bild die Exportmanager Faustino Costa (li.) und Mirko Pakschys. OKU Obermaier: Für warmes Pool-Wasser Seit Jahren nicht nur auf der iberischen Halbinsel aktiv: OKU-Geschäftsführer Andreas Obermaier verkauft seine Solarheizungen der Serie „OKU-Absorber“ erfolgreich auf vielen internationalen Märkten.

Hugo Lahme: Zusammenspiel mit PS-Pool Hugo Lahme stellte sein Programm auf dem Stand des langjährigen Vertriebspartners PS-Pool aus. Im Bild zu sehen (v. li.) Geschäftsführer Hans-Joachim Wittwer, PS-PoolGeschäftsführer Patrik Sanden und Hugo Lahme-Exportleiter Christian Bauermeister.

Abrisud: Mit neuen Überdachungen Abrisud war in Barcelona mit einem großen Stand vertreten. Zu den Neuheiten zählte die flache Überdachung „Telescopica“. Im Bild zu sehen ist Fabrice Villa von Abrisud Spanien.

Fluidra: Neue Unterwasserscheinwerferlinie Frank Fiedler, Geschäftsführer von Fluidra Deutschland, posiert neben „Lumi Plus Design“, der neuen LED-Unterwasserscheinwerferlinie von Astral Pool. Das Produkt kombiniert die neueste LED-Technologie mit hochwertiger Edelstahl-Optik.

Armstrong DLW: W: Neu ausgekleidet det Bénédite Castelot, Business Unit Manager bei DLW, konnte neben dem em bewährten Programm auch vier neue eue Auskleidungsvarianten präsentietieren, darunter ein Modell in Steininanthrazit-Design. gn.

T&A: Alu looks good Stellten u.a. ihre neue Polycarbonat-Lamelle „Alu Look“ vor, die sehr temperaturbeständig ist und in Verbindung mit Edelstahl eine tolle Optik entfaltet: (v.li.) Koen Jans (Export Sales), Fabien Ulpat (Verkauf Frankreich, Spanien, Italien, fr. Schweiz), Eigentümer Ludo Vervoort, Luc Franssens (Verkauf D/Ö/S) und Joeri Dols (Managing Director).

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 23


PROFI

Piscina Barcelona

Aqua Solar/ Dryden Aqua: Gut gemischt Marcelo Branco neben dem statischen Mischer ZPM (Zeta Potential Mischer) von Dryden Aqua. ZPMs verstärken die Filtrationsleistung von AFM- und Sandfiltern und senken den Chlorverbrauch.

Peraqua: Power aus Österreich Das Peraqua-Team um Wolfgang Irndorfer (2. v. li) kam mit einem großen Neuheitenpaket nach Barcelona. Im Fokus stand u.a. der „Skimmer M5 deluxe High 75“ bzw. „High 47“, der für einen hohen Wasserstand bis zu 4 cm geeignet ist.

Tintometer: International aufgestellt Der Stand von Tintometer war stets von internationalen Kunden besucht. Mit Niederlassungen in Großbritannien, der Schweiz, China, Malaysia, den USA und Indien ist das Unternehmen weltweit vertreten. Im Bild Vertriebsmitarbeiter Carsten Jungholt mit Elizabeth Wilkinson, Marketing Managerin von Tintometer Großbritannien.

Renolit: Neuer Touch Heimspiel für (v. li.) Carme Vivancos, Pedro Arrebola und Lynne Garcia von Renolit. Die spanischen Folienspezialisten stellten drei Varianten ihrer neuen Abdichtungsbahn „Alkorplan 3000 Touch“ vor.

Pentair: Intelligente Pool-Lösungen Pentair erweitert sein Produktportfolio u.a. um eine Wärmepumpe sowie den Pool-Reiniger „Eracer“. Am Demonstrationsbecken zu sehen sind Henning Jahnke (li.) und José Maria Guillén.

Albixon: Lehrstunde in Al Schwimmbadbau Sc Abdeckungen zusammenzuAb bauen kann viel Spaß maba chen, wie diese beiden Dach men am Stand von Albixon in me ihren stündlichen Vorstelihr lungen unter Beweis stellten. lun

Pool-I.D.: Photometer mit Jencolor-Sensor Andreas Hock (li.), General Manager von Pool-I.D. und Steve Cooper demonstrieren einem Kunden die Vorzüge von „Prime Lab 1.0“. Der Photometer nutzt zur Ermittlung der Wasserwerte den in der Medizin eingesetzten „Jencolor“-Sensor, auf dem mehrere Farbfilter installiert sind. Der Sensor kann damit sämtliche Parameter einer Wasserprobe auf einmal ermitteln.

24 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014


Pool Spa Patio in Las Vegas

(V.li.) Marc Hölter, Roland Melichar, Markus Weber und Dietmar Rogg im Mandalay Bay Hotel von Las Vegas .

Kurztrip nach Las Vegas Vom 12. bis 14. November fand in Las Vegas die Pool Spa Patio statt. Eine vierköpfige Delegation des bsw besuchte die Fachmesse und knüpfte Kontakte zum US-Verband APSP mit dem neuen Vorsitzenden Richard Gottwald.

Die bsw-Delegation traf sich auch mit dem neuen APSPPräsidenten Richard Gottwald (2. v.li. neben einer Mitarbeiterin).

Nach 18 Stunden Flug kamen Markus Weber (Behncke), Marc Hölter (Eichenwald), Dietmar Rogg (Schmalenberger) und Roland Melichar (Rollo Solar) in der Wüstenstadt in Las Vegas an. Die Veranstaltung fand im Hotel Mandalay Bay statt. Die Messe, so die überwiegende Meinung der vier Besucher, kann mit europäischen Standards nicht verglichen werden. Sehr viele kleine, einfache Messestände

prägten den Gesamteindruck. Gleiches galt auch für die ausgestellten Produkte und technischen Standards. Parallel zur Show fand auch ein Vortrags- und Schulungsprogramm statt, das sowohl technische als auch vertriebliche Themen behandelte. U.a. war auch das in Deutschland bekannte Unternehmen Genesis 3 beteiligt, das sich seit vielen Jahren mit der Integration von Pool-Bau und Gartenarchitektur

beschäftigt. Auch der US-Verband APSP (Association of Pool & Spa Professionals) war mit eigenen Schulungen beteiligt.

Kooperation mit APSP Der Verband vertritt in den USA rund 3 000 Schwimmbadbauer. Bei der Eröffnungsveranstaltung des APSP lernte die bsw-Delegation den Verbandspräsidenten Richard Gottwald kennen, der seit kurzem an der Spitze der Or-

Einfache Messestände kennzeichneten die Pool Spa Patio in Las Vegas (li.). Im Vortragsprogramm war u.a. auch die bekannte US-Firma Genesis 3 vertreten.

ganisation steht. Gottwald erläuterte die schwierige Marktsituation in den USA seit der Lehman Brothers-Pleite. Wurden in den Jahren vor Lehmann noch im Schnitt 165 000 Pools pro Jahr gebaut, so hat sich diese Zahl auf nunmehr 55 000 verringert – ein dramatischer Rückgang um rund zwei Drittel. Der Verband versucht aktuell, durch Schulungsund Fortbildungsprogramme die Händler zu stärken. In einem persönlichen Gespräch mit den vier deutschen Unternehmen zeigte sich Gottwald stark an den Aktivitäten des bsw interessiert. Für das Jahr 2014 ist ein Treffen auf der Messe in Lyon geplant, auch die Aquanale war Richard Gottwald bereits ein Begriff. In weiteren Gesprächen mit einer Händlergruppe, die Mitglieder in den ganzen USA hat, knüpften die bsw-Vertreter weitere Kontakte, die in Zukunft ausgebaut werden sollen. Fotos & Text: Markus Weber, Peter Lang lang@fachschriften.de

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 25


PROFI

Einweihung des neuen BAC-Firmengebäudes

BAC-Geschäftsführer Torsten Blaser dankte seinen Kunden bei der feierlichen Einweihung für die jahrelange Treue.

Über 350 Festgäste kamen

Ein Festtag für Abdeckungen Mit über 350 Festgästen weihte Bieri Alpha Covers am 12. Oktober sein neues Firmengebäude in Ettlingen bei Karlsruhe ein. Der von Torsten Blaser geleitete Abdeckungsspezialist optimiert damit auf dem 13 000 m2 großen Grundstück seine Produktions- und Distributionsabläufe und schafft zugleich mehr Raum für die Verwaltung. Technische Perfektion in Kombination mit schlichten, kubistischen Gebäudeformen: Das war die Zielvorgabe, die sich Torsten Blaser, Geschäftsführer von Bieri Alpha Covers, für das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude in Ettlingen gestellt hatte. Von der Umsetzung konnten sich Schwimmbadbau-Unternehmen, Kunden und Branchenvertreter bei der feierlichen Betriebseinweihung am 12. Oktober einen ersten Eindruck machen. Auch wenn der vierstöckige Verwaltungstrakt erst Ende des Jahres bezugsfertig sein wird, gab es in der 5 500 m2 großen Produktion schon jede Menge zu sehen. Torsten Blaser ließ es sich nicht nehmen, die Gäste persönlich durch die neue Produktionsstätte zu führen, in der BAC neben Rollladen-Abdeckungen auch Mehrschichtfolien sowie randaufliegende Sicherheitsabdeckungen herstellt. Zum Portfolio zählen darüber hinaus manuelle und elektrische Aufrollvorrichtungen sowie die gesamte Steuerungstechnikund Elektronik von Abdeckungssystemen. Herzstück der Fertigung ist eine Extrusionsabteilung

26 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

mit drei Extrudern, mit denen die verschiedenen Rollladen-Profile hergestellt werden. Diese werden dann in einem speziellen Hochregallager aufbewahrt, das Platz für 200 00 laufende Meter Profil der fünf angebotenen Rollladen-Profile bietet. Ein zweites Hochregallager dient der Lagerung von Rohmaterialien wie Edelstahloder Aluminiumrohren. Diese Lagerhaltung soll in Kombination mit der optimierten Produktion sowie der hervorragenden Autobahnanbindung des neuen

Standortes „einzigartig kurze Lieferzeiten realisieren“, wie Torsten Blaser in seiner Festansprache hervorhob. Und: „Mit diesem Neubau in Ettlingen wird langfristig die Zukunftsfähigkeit von BAC gesichert.“ Im Laufe der Firmenbesichtigung erhielten die Gäste auch Einblicke in die Abläufe bei den CNC-Schneidegeräten sowie der Schweißabteilung. Erstmals vorgestellt wurde ein neuer Antrieb, ein Rohrmotor, den BAC zusammen mit dem Schwarzwälder Un-

Bei den Betriebsführungen nahmen sich Torsten Blaser und die BAC-Mitarbeiter viel Zeit, um die Gäste in die Details der Produktion einzuweihen.

zur Abendveranstaltung in das neue Produktionsgebäude nach Ettlingen.

ternehmen Framo Morat entwickelt hat. Framo Morat aus Eisenbach ist auf Verzahnungstechnik und Antriebslösungen spezialisiert.

Positive Energiebilanz Höhepunkt der Einweihungsfeierlichkeiten war der ebenfalls im Produktionsgebäude stattfindende Festabend, auf dem neben dem Ettlinger Oberbürgermeister Johannes Arnold auch bsw-Geschäftsführer Dieter C. Rangol und Topras-Geschäftsführer Johannes Gunst Grußworte entrichteten. BAC-Geschäftsführer Torsten Blaser ging in seiner Ansprache auf den spektakulären Umzug der Produktion von Pforzheim nach Ettlingen ein. Bereits im März wurde die neue Produktionsstätte bezogen, 57 Sattelschlepper wurden dafür benötigt, alles musste während der laufenden Produktion stattfinden. Das neue Verwaltungs- und Produktionsgebäude ist nach Aussage von Torsten Blaser absolut umweltgerecht gestaltet. „Wir verbrauchen keine fossilen Brennstoffe mehr“, erläutert der BACChef. Geheizt werde mit Wasser/


Die neue Produktions- und Verwaltungsstätte in der Animation, Ende des Jahres ist auch die Verwaltung bezugsfertig.

Wasser-Wärmepumpen, der Energiebedarf deckt sich aus Solarzellen. Unterm Strich komme das Gebäude sogar auf eine positive Energiebilanz. Neben der BAC-Produktion und Verwaltung (2 000 m2) entstanden auf dem Gelände weitere 1 500 m2 Fläche für Büros, Werkstätten und Ladenlokale. Große Anerkennung und Dank zollte Blaser auch seinen rund 50 Mitarbeitern, die er am Ende seiner Rede einzeln auf die Bühne bat. Ein festliches Buffet, eine Zaubershow sowie Live-Musik beschlossen den gelungenen Festabend. Fotos: BAC, Peter Lang Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de

Ein BAC-Mitarbeiter an der verfahrbaren

Erstmals stellte Torsten Blaser den neuen, in

22-kW-Hochfrequenzschweißmaschine zur

Kooperation mit Framo Morat entwickelten

Verschweißung des Rollschutzes.

Rohrmotor vor.

Mehr Informationen Bieri Alpha Covers GmbH, Carl-Metz-Str. 3, 75275 Ettlingen, Tel.: 07243/9496-110 , www.bac.ag

Anzeige

naturpools.de …erfrischend natürlich… ■ News Hier erfahren Sie Aktuelles und Interessantes über Naturbäder, Schwimmteiche und Natur-Pools, Messen und Veranstaltungstermine. ■ Ratgeber Die Ratgeberseiten geben Ihnen wichtige Hintergrundinformationen zu den Themen Schwimmteich-Abdichtung, Pflege und Reinigung. ■ Galerie Schöne Pools & Teiche. Hier finden Sie beispielhafte Umsetzungen gelungener Schwimmteich-Anlagen und Schwimmteiche.

Beispiele Ideen und Noch mehr schienenen n bereits er de in Sie finden Zum ls. oo von naturp Ausgaben llen auf Nachbeste d un rn te Blät ools.de, www.naturp herdienst.de ec bu w. ww on unter Telef oder direkt 5206-306. +49(0)711-

Das Informationsportal für Naturbäder, Schwimmteiche und Naturpools www.naturpools.de

Experten-Suche Die Naturpool-Experten ganz in Ihrer Nähe! Ihre Ansprechpartner zum Thema Schwimmteiche und Natur-Pools. Systemanbieter, SchwimmteichBauer, Planer, Produkte und Zubehör. Reinklicken und Kontakt aufnehmen!


PROFI

Topras-Exklusivschulung

Topras-Geschäftsführer Johannes Gunst (li.) mit Jens Rockel (Orbis Personaltraining), der das zweitägige Seminar leitete.

Die ganze Farbpalette des Verkaufens „Exklusiv mehr verkaufen“ – unter diesem Motto lud die Topras etwa 25 ihrer Händler zu einer zweitägigen Vertriebsschulung nach München. Der erfahrene Verkaufsprofi Jens Rockel erläuterte den Teilnehmern, wie man die verschiedenen Kundentypen richtig anspricht und ihnen das passende, ihren Bedürfnissen entsprechende Angebot vorlegt. Der erste Eindruck zählt – ob am Telefon, beim ersten Kundenbesuch oder dem Angebot. In einem zweitägigen Exklusivseminar unter Leitung des Personaltrainers Jens Rockel erhielten die teilnehmenden Topras-Mitglieder einen tiefen Einblick in die heu-

tige Kundenseele. Topras-Geschäftsführer Johannes Gunst wollte seinen Mitgliedern mit dieser Veranstaltung neue Ideen und Impulse für den täglichen Kundenkontakt liefern. Unterstützt wurde die Schulung zusätzlich von den acht Topras-Lieferanten

Behncke, Fluvo, Rollo Solar, Eichenwald, SET, Prominent, VPS und Chemoform. Im folgenden Jahr wird die Schulung mit zwei weiteren Veranstaltungen in Berlin und Hamburg fortgesetzt. Der erste Teil in München stand ganz im Zeichen der Kundenakquise.

Welche Kundentypen gibt es? Wie muss ich die unterschiedlichen Kunden ansprechen? Welche spezifischen Bedarfe haben die Kunden? Denn die Platinregel des guten Verkäufers lautet: Behandle andere so, wie sie selbst behandelt werden möchten. Eines vorweg: Dem Seminarleiter Jens Rockel gelang es immer wieder, sein Wissen in einer Mischung aus Vortrag, Diskussion und Gruppen-Workshops attraktiv zu vermitteln und die Teilnehmer aktiv einzubeziehen.

Sind Sie Rot, Gelb, Blau oder Grün?

Etwa 25 Händler und Vertreter von acht Topras-Lieferanten kamen zwei Tage nach München, um sich intensiv mit dem Thema Kunde im Premium-Segment zu beschäftigen.

28 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

Ganz unpolitisch ging es zunächst um die Frage, ob der Kunde nun ein Roter, Grüner, Gelber oder Blauer ist. Frei nach Hippokrates gibt es vier menschliche Grundtypen: den Choleriker (Rot), den Melancholiker (Blau), den Phlegmatiker (Grün) und den Sanguiniker (Gelb). Jeder Typ hat seine Eigenheiten, so ist der Rote willensstark und ständig im Wett-


Dem Seminarleiter Jens Rockel wurde nicht nur aufmerksam zugehört. In mehreren Workshops (unten) erarbeiteten die Teilnehmer auch Strategien, wie man die unterschiedlichen Kundengruppen ansprechen und betreuen sollte.

bewerb mit anderen, während sich der grüne Typ eher achtsam und entscheidungsschwach zeigt. Gelbe gehören zu den Enthusiasten und verfügen ähnlich wie Rote über einen extrovertierten Charakter. Ihnen liegt auch viel daran, wie sie auf andere wirken oder Eindruck hinterlassen können. Grün und Blau sind eher introvertiert, wobei die Grünen sehr gefühlsbetont agieren, während die Blauen analytische Kopfmenschen sind. Hier sollten eher Fakten geliefert werden, eine allzu emotionale Ansprache würde hier total verpuffen. Jens Rockel zeigte anhand von vielen Fallbeispielen immer wieder auf, wie man diese einzelnen Typen erkennen kann (Auto, Kleidung, Hobbies, Körpersprache) und wie man sie beim Kundengespräch anfassen muss. Den Blauen sprichwörtlich lieber gar nicht, während man einen Gelb-Veranlagten schon einmal umarmen kann. Nach dem ersten Tag gab es im Augustiner-Keller noch reichlich

Gelegenheit, die gelernte Farbenlehre beim Bier und einem guten bayerischen Essen zu diskutieren.

Plädoyer für das Premium-Segment Das Thema Preisverhandlung bildete am zweiten Tag einen Schwerpunkt. Johannes Gunst hatte dazu bereits das Stichwort geliefert, als er sich in einer Dis-

kussion dafür stark machte, sich selbstbewusst im Premium-Segment zu positionieren und den Billigbereich anderen zu überlassen. Jens Rockel lieferte dazu die passende Verhandlungsstrategie. Der Preis dürfe nie das letzte Wort sein, vielmehr müsse man den Preis wie in ein Sandwich verpacken, um dem Kunden insbesondere den Mehrwert sowie den Zu-

satznutzen des eigenen Angebots vor Augen zu führen. Dabei ließ er die Teilnehmer in verschiedenen Rollenspielen Fragetechniken üben, die am besten nach dem ÖPNV-Prinzip zu gestalten sind: öffnen, präzisieren, nachfassen und verriegeln. Die rundum gelungene Veranstaltung hat wie erwähnt eine Fortsetzung: Im Februar in Berlin lautet das Thema „Der Abschlussprofi: Verkauf vom Nachfassen bis zum Abschluss“ und im November in Hamburg geht es dann um den Beziehungsprofi oder wie man nach erfolgtem Abschluss Nachverkäufe erzielt und eine konsequente Kontaktpflege zum Kunden aufbaut. Fotos & Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de

Mehr Informationen Johannes Gunst im Kreise seiner Topras-Lieferanten, die die Schulungsveranstaltung in München unterstützten.

Topras GmbH, Bahnhofstraße 19, 85591 Vaterstetten, Tel.: 08106/9958320, www.topras.de

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 29


PROFI

Roadshow Wien

Die Protagonisten der Roadshow in Wien: (v.li.) Mark Böttger (Chemoform), Daniel Tiemann (Behncke), Roland Melichar, Alexander Behrens

Großes Theater in Wien

(beide Rollo Solar), Jürgen Treckmann (Eichenwald),

Die Roadshow der Firmen Behncke, Fluvo/Schmalenberger, Rollo Solar, Eichenwald und Chemoform machte Station in Wien. Über 40 Teilnehmer erlebten zwei Tage voller Inspiration, Wiener Gastlichkeit und den neuesten Schwimmbadtrends. Wenn Wasseraufbereitung, Gegenstromanlagen und Polycarbonat-Abdeckungen auf Comedy, Akrobatik und österreichische Spitzenküche treffen, dann ist wieder Roadshow-Time. Die fünf beteiligten Unternehmen lieferten ein buntes Programm aus Information, Produktschulung, Branchendiskussion und Entertainment. Rund 40 Teilnehmer waren n am 21. November ins traditionsreiche Hotel Stefanie gekommen, n, in dem noch der Charme der K.u.K-Monarchie durch die Flure e weht. Die Firmen Behncke und Fluvo, die den ersten Tag bestritten, zeigten dagegen Schwimmbadtechnik auf der Höhe der Zeit. Anthony Lutz und Geschäftsführer Markus Weber präsentierten die neuesten Entwicklungen der Wasseraufbereitung aus dem Hause Behncke. Dazu gehörte uunter anderem das „Dryden Aqua System“, die neue Touchscreen-Steuerung „Behncke Profi Control 2.0“ sowie die Mess- und Dosieranlage „Splash Control“.

30 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

Schmalenberger-Geschäftsführer Dietmar Rogg zeigte anhand des Dreiklangs von Wasser, Licht und Luft, welche Möglichkeiten das Thema Wasserattraktionen bietet. Schwallduschen aus Carbon-Faser („Cobra-Fibre“), die 2013 ein-

geführte „X-Jet-Power“-Gegenstromanlage oder die Unterwasser-Scheinwerfer der Serie „Luchs“ sind nur drei aktuelle Beispiele. Dazu stellte Rogg mit „WKvario“ ein System vor, mit dem zwei Attraktionen gleichzei-

Günter Gass (Chemoform), Anthony Lutz, Markus Weber (beide Behncke), Dietmar Rogg und Manfred Kreuzmann (beide Fluvo).

tig angesteuert werden können. Mit dem deutschen bsw-Geschäftsführer Dieter C. Rangol, seinem österreichischen Kollegen Mg. Kurt Lang und dem ÖSV-Präsidenten Hans Poinstingl (Leidenfrost) waren auch drei Gäste aus


Dieter C. Rangol, Geschäfts-

Enge Kooperation geplant: Dietmar Rogg (bsw-Präsident,

führer des bsw, referierte

links) mit Hans Poinstingl, der in seiner Eigenschaft als Präsi-

zum Thema EU-Norm.

dent des ÖSV nach Wien gekommen war.

dem Verbandsbereich nach Wien gekommen. Markus Weber nutzte die Gelegenheit, um die beiden Herren zusammen mit bsw-Präsident Dietmar Rogg in einer Podiumsdiskussion zu den Themen Branchenentwicklung, EU-Norm und Messepolitik zu befragen. Während insbesondere Dietmar Rogg und Dieter C. Rangol ein positives Fazit der Aquanale zo-

gen und ihren hohen Internationalisierungsgrad hervorhoben, entwickelte sich im Publikum eine Diskussion um die zukünftige Messeausrichtung. Hans Poinstingl unterstützte den vom bsw vorgeschlagenen Kompromiss, die Messe alle zwei Jahre in Köln bzw. Stuttgart alternierend auszurichten. Dieter C. Rangol betonte, dass der bsw nach wie vor zu sei-

nem Vorschlag stehe, sollte sich die Gegenseite gesprächsbereit zeigen. Der erste Tag wurde anschließend im Wiener Spiegelpalast mit einem mehrstündigen Varieté-Programm und einem exzellenten Menü beendet. Derart gestärkt und inspiriert ging es am nächsten Morgen zunächst weiter mit dem Thema Wasserpflege. Mark Böttger und Günter Gass

Varieté, Akrobatik, Wiener Schmäh Der österreichische Kabarettist Manfred Tauchen (Bild unten rechts, Mitte) führte zusammen mit dem Berliner Comedian Daniello (im Bild oben links mit Roland Melichar) durch eine spektakuläre Show mit viel Witz, internationalen Akrobatik-Künstlern, der US-Sängerin Victoria Horne (Bild oben Mitte) und einem Vier-Gänge-Menü, das der österreichische Spitzenkoch Reinhard Gerer kreierte. Die Show „Reinhard Gerers Teatro“ läuft seit Oktober im Wiener Spiegelpalast, dessen Interieur von vielen Jugendstil-Elementen geprägt ist. Der Conférencier des Abends, Manfred Tauchen, ist in der österreichischen Künstlerszene seit den 1970er Jahren ein Begriff. Zusammen mit Wolfgang Ambros und Joesi Prokopetz schuf er das Alpenmusical „Der Watzmann ruft“. Mit „Codo - Ich düse im Sauseschritt“ hatte er in den 80er Jahren einen großen Hit zur Zeit der Neuen Deutschen Welle.

stellten das Unternehmen Chemoform und dessen Produktportfolio vor. Zu den Neuheiten zählen unter anderem das chlorfreie Desinfektionsprodukt „Easy System O2 Gentle“ sowie die neuen Spa Premium-Saunadüfte der Marke „Delphin“. Eichenwald-Vertriebsleiter Jürgen Treckmann wies in seinem Vortrag auf das große Umsatzpotenzial im Bereich Garten hin. Heutzutage ist der Garten längst zur Wellness-Oase mit Wohnfunktion mutiert. Er ermutigte den Schwimmbadfachhandel, das Thema nicht nur auf den Pool begrenzt zu betrachten. Aktuell im Trend lägen Themen wie Edelkorrosion, Kunst im Garten, aber auch Solarduschen, wie sie auch Eichenwald im Angebot hat. Was wäre ein moderner Pool ohne Abdeckung? Rollo Solar, das derzeit den Umzug in ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude für 2014 vorbereitet, setzt in diesem Segment auf PVC und Polycarbonat-Profile. Alexander Behrens und Geschäftsführer Roland Melichar erläuterten die Produkteigenschaften und die wichtigsten Verkaufsargumente einer Pool-Abdeckung (Energieeinsparung, reduzierter Chemie- und Wasserverbrauch). Zuletzt hat Rollo Solar die Wandstärken seiner Profile erhöht, wodurch der Hagelschutz weiter verbessert wurde. Die nächsten beiden RoadshowVeranstaltungen finden am 13. und 14. Februar 2014 in Köln sowie am 26. und 27. März 2014 in München statt. Fotos & Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de

Mehr Informationen Behncke GmbH, Michael-Haslbeck-Straße 13, 85640 Putzbrunn, Tel.: 089/456917-0 www.behncke.com G. Eichenwald GmbH & Co. KG, Ruhrstraße 60, 41469 Neuss, Tel.: 02137/917870, www.eichenwald.de Rollo Solar Melichar GmbH, Im Farchet 17, 83646 Bad Tölz, Tel.: 08041/792650, www.rollo-solar.de Schmalenberger GmbH + Co. KG, Im Schelmen 9-11, 72072 Tübingen, Tel.: 07071/70080, www.fluvo.de Chemoform AG, Heinrich-Otto-Straße 28, 73240 Wendlingen, Tel.: 07024/40480, www.chemoform.com

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 31


PROFI

Kunden-Event Bayrol

Jürgen A. Koenig erläuterte das neue Etikettendesign: Künftig sind alle Produkte

Vertriebsleiter Richard

in drei Kategorien

Brückner plant einen

eingeteilt.

sanften Übergang von altem auf neues Design.

Bayerischer Himmel in Türkis Anfang Oktober lud Bayrol Kunden aus ganz Europa nach München. Neben dem Besuch des Oktoberfests stand das Event diesmal ganz im Zeichen der Vorstellung des neuen Corporate Designs – unter weiß-blauem Himmel dominierte die Farbe Türkis. „Heavenly Bavaria“ war zum zweiten Mal nach 2011 das Motto eines großen Bayrol-Kundenevents, zu dem der Wasserpflegespezialist seine wichtigsten Kunden drei Tage lang nach München einlud. Auf dem Programm standen u.a. ein Drachenbootrennen, ein Festabend in der Halle des alten Münchner Flughafens in Riem sowie ein Besuch auf dem Oktoberfest. Doch die wichtigste Sache kam zuerst: Der Launch des neuen Corporate Designs, an dem Bayrol seit eineinhalb Jahren intensiv arbeitet. Erster Eindruck: Was früher blau war, ist jetzt türkis. Doch so einfach ist es nicht, wie Jürgen A. Koenig, Director Marketing & Development erläuterte. Das Bayrol-Erscheinungsbild sei in die Jahre gekommen, begründete Koenig die Entscheidung für das neue Corporate Design. Die Kunden hätten es als etwas angestaubt erlebt, immerhin gab es 15 Jahre keine Veränderungen an der Optik. Anstelle einer behutsamen Umgestaltung habe man sich laut Koenig dafür entschieden, alles in einem großen Wurf zu ändern. „Wir wollten der Marke einen frischen Wind einhauchen, sie modernisieren und ein Erscheinungsbild kreieren, das anders, aufregend und wenn möglich einzigartig ist“, erläuterte Jürgen A. Koenig die Zielvorstellung. Das Ergebnis: Ein neues, gerundetes, an Wassertropfen erinnerndes Logo in einer komplett

32 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

So soll das neue Corporate Design im Regal aussehen.

neuen Farbe. Dazu ein international verständlicher Claim, der die über 60-jährige Erfahrung Bayrols in der Pool- und Whirlpoolwasserpflege unterstreichen soll: „Bayrol – your pool and spa water expert.“

Von Basispflege bis Problemlöser Anhand einer überdimensionalen „Chlorilong 200“-Verpackung illustrierte Jürgen A. Koenig die Neuerungen. Die Etiketten sind mit einer echten Leiter und neuen Produktbezeichnungen versehen, jedes Produkt wird künftig in eine von drei Kategorien eingeteilt: Basis-Pflege (für Desinfektion und pH-Wert-Einstellung), KomfortPflege (z.B. Algenverhinderung, Flockung) und Problemlöser (bei spezifischen Problemfällen). Dies

soll vor allem den Kunden einen schnellen, unkomplizierten Zugang zum Produktprogramm verschaffen.

Sanfter Übergang Wie wird der Übergang vom alten zum neuen Erscheinungsbild in der Praxis vonstatten gehen? Seit November werden die Etiketten im neuen Design gedruckt. Die Auslieferung der neu gelabelten Pflegeprodukte erfolgt dann nach Aussage von Vertriebsleiter Richard Brückner im Laufe der Saison 2014. „Ziel ist ein sanfter Übergang, der Ende 2014 abgeschlossen sein soll“, so Brückner weiter. Die Bayrol-Händler sollten darauf achten, erst die alten Produkte zu verkaufen, bevor sie das identische Produkt im neuen Design in die Regale stellen. Grund-

G Gute Stimmung: E Ein OktoberfestB Besuch schloss d das KundenE Event fröhlich a ab.

sätzlich ist es aber laut Brückner kein Problem, dass für eine gewisse Übergangszeit Produkte von beiden Designs in den Regalen stehen. Das führe zu einer langsamen Gewöhnung des Kundens an das neue Erscheinungsbild. Das neue, ebenfalls in München vorgestellte PoS-Regalsystem soll ab März verfügbar sein. Im gleichen Zeitraum soll die neue Website online gehen und die automatischen Dosiersysteme umgestellt werden. Der neue Produktkatalog und die Preislisten sind bereits verfügbar, die Pflegebroschüre und weitere Unterlagen dann ab März 2014. Trotz der hohen Kosten der Umstellung verzichtet Bayrol nach Aussage von Richard Brückner auf eine Preiserhöhung. „Es gibt also keinen Grund, das neue Corporate Design nicht komplett umzusetzen. Insgesamt schaffen wir mehr Wert zum gleichen Preis“, so Richard Brückner. Die Erwartungen auf Seiten Bayrols an das neue Erscheinungsbild sind hoch. Kunden-Akzeptanztests hätten ergeben, dass die bisherigen Verwender Bayrol auch weiterhin kaufen werden. Allerdings verspreche man sich von dem neuen Erscheinungsbild, zusätzliche, vor allem jüngere Menschen als Kunden zu gewinnen. Unterm Strich soll für Bayrol und seine Handelspartner also ein Umsatzplus mit einem moderneren, professionelleren Erscheinungsbild Hand in Hand gehen. Nach so viel Optimismus schmeckten Brotzeit und Maß auf der Wiesn gleich doppelt so gut. Fotos: Bayrol Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de

Mehr Informationen Bayrol Deutschland GmbH, Robert-Koch-Str. 4, 82152 Planegg, Tel.: 089/857010, www.bayrol.de


Kundenevent 20 Jahre Paradiso

Alle Modelle, hier „Limone“ mit VSG-Sicherheitsglas, konnten ausgiebig getestet werden. Das Modell „Monza“ begrüßte die Gäste im Außenbereich der Paradiso-Ausstellung.

Die Gäste konnten sich bei einer Produktionsbesichtigung über

Feierten das 20-jährige Firmenjubiläum mit einem großen

die Herstellung der Paradiso-Überdachungen informieren.

Kundenevent: (v.li.) Boris, Carsten und Karlheinz Fels.

Ein Fest für Überdachungen Am 28. und 29. September lud Paradiso zum insgesamt dritten Kundenevent des Jahres nach Neuried-Altenheim ein. Anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums gab es informative Vorträge, Betriebsführungen und viel Wissenswertes zu den verschiedenen Überdachungssystemen von Paradiso. „Monza“ mit Seitentür, „Limone C“ mit Sicherheitsglas oder doch lieber „Rimini Targa“? Wer sich über die Vorzüge der verschiedenen Paradiso-Überdachungsmodelle ein umfassendes Bild machen wollte, war beim Tag der offenen Tür von Paradiso goldrichtig. Auf 2 500 m2 Ausstellungsfläche am Stammsitz in Neuried-Altenheim konnten die zahlreichen Besucher am letzten Septemberwochenende alle aktuellen Paradiso-Modelle aufgebaut und in voller Funktion testen. Die beiden Geschäftsführer Karlheinz und Boris Fels sowie das gesamte Paradiso-Team nahmen sich viel Zeit, um alle Fragen der Besucher zu beantworten, die teilweise aus dem gesamten Bundesgebiet nach Baden gereist waren. Auch viele Gäste aus dem benachbarten Frankreich kamen zu Paradiso, wo man traditionell auf dem französischen Markt gut vertreten ist.

Neben der umfangreichen Produktschau sorgten die Gastgeber auch für ein interessantes Rahmenprogramm. So konnten die Gäste unter fachkundiger Anleitung die Paradiso-Produktion besichtigen, bei einer Tombola Zitronen- oder Olivenbäume gewinnen oder verschiedenen

Fachvorträgen beiwohnen. Boris Fels erläuterte in seiner Präsentation, wie sich die Badesaison, nicht zuletzt dank des richtigen Einsatzes von Pool-Überdachungen, noch weit über den Sommer hinaus verlängern lässt. Mark Böttger von der Chemoform AG in Wendlingen informierte die Gäste über die verschiedenen Aspekte der Pool-Pflege, von der Einstellung des richtigen pHWerts über die verschiedenen Methoden der Desinfektion bis hin zu Themen wie Algenvermeidung und Flockung. Michael Heinrich (Heinrich Pierres Naturelles) aus dem elsässischen Offendorf referierte über das Thema Natursteine im Garten.

Erweiterung der Produktionskapazität Chemoform-Marketingleiter Mark Böttger hielt einen Vortrag zum Thema professionelle Pool-Pflege.

Das auf qualitativ hochwertige Pool-Überdachungen spezialisierte Unternehmen setzt nach Aussage von Geschäftsführer

Karlheinz Fels stark auf kundenindividuelle Lösungen mit intensiver Beratung. Zu den Qualitätskriterien der Überdachungssysteme gehören neben der Verwendung hochwertiger Materialien wie VSG-Sicherheitsglas auch technische Spezifikationen wie ein Leichtlauf-Fahrwerk, das ohne Bodenschienen auskommt. Dazu kommt das patentierte Quatro-Führungssystem, wodurch ein spurtreues Fahren auf unterschiedlichen Bodenbelägen gewährleistet ist. Die Firmenleitung hat sich dazu entschieden, in eine deutliche Erweiterung der Produktionskapazität zu investieren. Direkt neben dem bestehenden Produktionsgebäude wird derzeit eine weitere Produktionshalle errichtet. Damit vergrößert sich die Produktionsfläche um mehr als das Doppelte. Die Inbetriebnahme der neuen Produktionshalle ist für Ende Februar 2014 geplant. Der perfekte Anlass für den nächsten Tag der offenen Tür. Fotos: Peter Lang, Carsten Fels Text: Peter Lang, lang@fachschriften.de

Mehr Informationen Paradiso Systeme GmbH, Industriestraße 13, 77743 Neuried-Altenheim, Tel.: 07807/925825 www.paradiso.tv

1/2-2014

Schwimmbad & Sauna PROFI 33


PROFI

bsw-inside

5. Kölner Schwimmbadund Wellnessforum Vielseitig, informativ und gut besucht, so lautet das Fazit des vom bsw zusammen mit dem Partnerverband IAKS veranstalteten Schwimmbad- und Wellnessforums. Ein kurzer Rückblick über Themen und Referenten. Der bsw hat gemeinsam mit seinem Partnerverband IAKS das Kongressprogramm zur aquanale neu ausgerichtet. Das Vortragsareal ist in das Herz der Halle 10.1 gerückt, und alle Themenblöcke konnten kostenlos und ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Die Veranstalter haben das Programm breit aufgestellt und damit alle Besucherzielgruppen angesprochen. So wie sich in der „Schwimmbadhalle“ der öffentliche und private Bereich gemeinsam präsentiert hat, sind auch im Kongress beide Segmente zum Ausdruck gekommen. Los ging es am ersten Messetag mit dem PlanerFORUM Bäderbau. Andreas Veauthier von der Veauthier Meyer Gesellschaft von Architekten sensibilisierte die Teilnehmer mit seinem Vortrag zur Planungssicherheit bei Bauvorhaben im Bäderbereich für eine konsequente Kosten- und Bauplanung. Anschließend erläuterte Dr. Stefan Kannewischer, Kannewischer Management, die Erfolgsfaktoren von Bädern. Roland Pabel, Schulitz Architekten, gab Einblicke in das Konzept des Schwimm- und Eisstadions Lentpark. Das Programm blickte auch über den Tellerrand. Stephan Dahrendorf von Inplace Develop-

Christoph Keinemann (rechts) und Jürgen Kannewischer

Lars Schmiedgen

Frank Eisele

(Schach & Matt)

(WWS Eisele)

Martin Wiedemeyer

Wendelin Jehle

(Inplace Development)

(Schleitzer baut Gärten)

lenlänge schafft und unnötige Widerstände vermeidet. „Energieoptimierung & Nachhaltigkeit“ hieß ein weiteres Themenfeld mit fünf Referenten. Nach einer Einführung durch Christoph Keinemann von GSF – Planungsgesellschaft für Sport- und Freizeitbauten – benannte Jürgen Kannewischer von der Kannewischer Ingenieurgesellschaft Energiekosten und ihre Verursacher. Erik Fischer von Kurz und Fischer ging auf die bauphysikalischen Grundlagen ein und Professorin Brigitte Häntsch, Universität Kassel, stellte nachhaltige Bäderbauten in den Mittelpunkt ihrer Präsentation. Über die Ländergrenzen hinweg ging es im Abschnitt „Internationale Bäderkulturen“. Gerhard J. Geising von geising + böker Architekten zeigte internationale Badekulturen und

Baustile als Inspirationsquelle für die Bäderarchitektur der Gegenwart, und Petra Probst von EuroAmusement Professional beleuchtete aktuelle Entwicklungen und Trends bei Freizeitbädern und Wasserparks. Das „natürliche Schwimmvergnügen“ kam auch nicht zu kurz. Wendelin Jehle, Schleitzer baut Gärten, erläuterte, wie man beim Bau von Schwimmteichen und Naturpools Fehler vermeidet und die Qualität sichert. Abgerundet wurde das Programm vom Themenfeld „Hotel-Pools“. Frank Eisele, WWS Eisele, und Michael Stiebe von Klafs präsentierten den aktuellen Trend „Salz & Sole“ mit technischem Hintergrundwissen, und Frank Eisele klärte zudem über die für Hotel-Pools relevanten Normen und Regelwerke auf.

Stephan Dahrendorf (Inplace Development)

ment erklärte, wie Bäder und Betriebe Personal aus der Generation Y finden und binden. Lars Schmiedgen, Schach & Matt, widmete sich danach der SocialMedia-Welle und zeigte, welche Marketingmöglichkeiten das Internet bietet. Unter der Überschrift „Technik & Wissen“ stellten Thomas Beutel von LutzJesco, Alexander Reuß von Ospa und Jürgen Elgg von Wassertechnik Wertheim die überarbeitete DIN 19643, die zentrale Norm der Wasseraufbereitung, vor. Kommunikation war ein weiterer Themenschwerpunkt. Martin Wiedemeyer von Inplace Development gab Tipps zur typgerechten Kommunikation und erläuterte, wie man mit seinem Gegenüber eine gemeinsame Wel-

v.l. Thomas Beutel (Lutz-Jesco), Alexander Reuß (Ospa) und Jürgen Elgg (Wassertechnik Wertheim)

34 Schwimmbad & Sauna PROFI 1/2-2014

Redaktion: Dieter C. Rangol/Ute Wanschura Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V. An Lyskirchen 14, 50676 Köln Tel. (0221) 27166-90 · Fax (0221) 27166-99


Stellenmarkt Suchen Sie einen kompetenten Mitarbeiter oder ein neues Aufgabengebiet in der Schwimmbad-, Sauna-, Whirlpool- und Wellness-Branche z.B. in den Bereichen Technik – Verkauf – Vertrieb. Oder haben Sie etwas zu verkaufen? Dann sind Sie bei uns richtig. Einfach anrufen unter Tel.: 00 49 / 7 11 / 52 06 - 2 33

LED Licht- Zubehör Bauartikel ELSÄSSER GmbH D - 86159 Augsburg systeme Alpenstraße 48 Tel. 08 21 / 2 57 97 - 0 Fax 08 21 / 2 57 97- 40 info@elsaesser.de www.eliga.com

Ihr Spezialist für SAUNATECHNIK & WELLNESS

QVerkäufer gesucht Als renommiertes, europaweit tätiges Unternehmen der Schwimmbadbranche haben wir uns auf die Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen Produkten rund um das Schwimmbad spezialisiert und bieten ein breites Spektrum an attraktiven Produkten und Serviceleistungen für das gehobene Clientel. Zur Verstärkung und zum Ausbau unserer Vertriebsaktivitäten suchen wir einen technischen Verkäufer, der regional in Baden-Württemberg in unserer Ausstellung unsere Endkunden berät und die Aufträge abwickelt. Zu Ihren Stärken zählen Kontaktfreudigkeit und Abschlusssicherheit. Branchenerfahrung wäre von Vorteil. Zuschriften unter Chiffre S669 an carlizzino@fachschriften.de oder an Fachschriften-Verlag GmbH, Höhenstraße 17, 70736 Fellbach

Schwimmbecken und Schwimmbadüberdachungen

Ab sofort Vertriebsmitarbeiter im Außendienst für unterschiedliche PLZ gesucht. Kaufmännische Ausbildung erforderlich, Erfahrung im Bereich Schwimmbad erwünscht, aber keine Bedingung. Leistungsgerechte Bezahlung und ein PKW wird gestellt.

AQUACOMET GmbH Herrn Hermann Strahl Karlsburger Straße 63 D - 81829 München Tel.: 0 89 /121 926 41- 16 E-Mail: hermann.strahl@aquacomet.de

Foto: Delphimages, Fotolia.com

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an:

schwimmbad.de Schwimmbad, Sauna, Whirlpools und Dampfbäder


1/2 · 2014

S & S Branchen-Report

FACH SCHRIFTEN VERLAG

Schwimmbad & Sauna PROFI Der Branchen-Report: News, Messen, Firmen, Personen, Produkte

Neubau in Ettlingen Bieri Alpha Covers weihte sein neues Firmengebäude bei Karlsruhe ein. Seite 26

GESCHULT Neuer Auftritt Bayrol stellt seinen Kunden in München das neue Corporate Design vor. Seite 32

Topras/Roadshow: Schulungsveranstaltungen

20 Jahre Paradiso

Im November gab es zwei Schulungsveranstaltungen: Die Topras lud zur Vertriebsschulung nach München, die Roadshow wiederum machte Station in Wien. Exklusiv ab Seite 28

Der Überdachungsspezialist lud zum Tag der offenen Tür nach Neuried. Seite 33

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Schwimmbad & Sauna 1/2-2014  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you