Issuu on Google+

01-D-220-1

Industriegasklappen – Serie 200

Swedspjäll

VERWENDUNGBEREICH Aggressive und schwierige Rauchgase bei tiefen Drücken.

TECHNISCHE BESCHREIBUNG Serie 200 ist eine robuste Klappe, die durchgehende Welle mit verschiedenen Verstärkungen der Klappenscheibe hat; dies um Verformungen bei verschiedenen Temperaturen und Differenzdrücken zu minimieren. Die Klappe ist mit äusseren freiliegenden Flanschkugellagern auf separater Konsole versehen sowie enstellbarer Stopfbuchse aus Grafit. Die Flanschkugellager sind stahlgekapselt zum Schutz vor äusseren Verunreinigungen und sind mit Fettnippeln zwecks Nachschmierung ausgestattet. ANSCHLUSS Serie 200 wird einachsig alt. mehrachsig hergestellt. Jede Klappe wird nach Bestellung konstruiert/ hergestellt welches Anpassungsfähigkeit wegen Grösse und Baulänge gibt. Herstellungsbereich: DN 200-3000, rund/vierkant. Anschluss: Flansche, Schweissenden oder Einklemmen zwischen Flansche. BETÄTIGUNG Die Klappen sind für AUF/ZU oder Regelung konstruiert, mit Handhebel (stufenlos/verschliessbar), pneumat. Stellantrieb oder Zylinder sowie elektr. Stellantrieb. DICHTUNG Bei Dichtheit 100 % – werden zwei Klappenscheiben nach einander in einem gemeinsamen Gehäuse verwendet. Sperrluft wird dem Raum zwischen den beiden Klappenscheiben zugeführt, sehen Sie sep. Datablatt. Bei Dichtheit 99,9 % - wird eine Glasfaserflechte mit keramischem Kern verwendet alt. Elastomer aus Viton/Silikon – alles von Temperatur och Gaszusammensetzung abhängig. Bei Dichtheit 98 % - wird eine Dichtung Stahl gegen Stahl verwendet. Der Vorteil dieser Dichtung ist, dassdie Leckage während der Lebensdauer der Klappe konstant ist.

Postadress Metodvägen 2D S-435 33 Mölnlycke www.swedenborg.se

Telefon +4631-336 8780 Telefax +4631-336 8799 info@swedenborg.se


Serie 200 - Deutsch