Issuu on Google+

Sonstiges

Pedelec Elektrofahrrad E-Bike Klappfahrrad

Fazit  Kleiner China Drache, der harmlos aussieht, aber gefährlich ist. 399 € ist nicht mal der Spaß beim Angucken wert.

Das namenlose, blau glänzende Klapprad aus China wurde von den Testfahrern schnell getauft. »Kleiner China Drache« ist liebevoll-spöttisch bis zynisch gemeint und spielt auf die schwingenden Fahreigenschaften an. Dieses Gefährt ist nicht mal seine 399 € wert und am besten nimmt man es nicht mal geschenkt. Das Lächeln, das sein Anblick auslöst gefriert beim ersten Aufsitzen. Von der Größe her könnte man das Klapprad als Kinderpedelec einordnen. Dies legt auch das maximal zulässige Gesamtgewicht von 75 kg nahe, nur sollte man auf dieses 30 kg schwere Minirad auf keinen Fall seinen Nachwuchs setzen. Die hinter dem Sitzrohr angebrachte und im wahren Sinn des Wortes »bleischwere« Batterie macht mit ihren 9,5 kg nahezu ein Drittel des Gewichtes aus.

Für 16" Räder, den kleinen Rahmen und den mit 125 mm sehr kurzen Kurbeln (normal sind ca.170 mm) ist die Durchschnittsgeschwindigkeit von 18,5 km/h auf dem Tourenabschnitt noch ein erstaunlich guter Wert und zeugt vom Wagemut unserer Testfahrer, denn dank der »Hinterbaufederung« fährt sich dieses Rad als säße man auf dem Schwanz eines müden Drachens. Schade eigentlich, denn der unter dem Tretlager angebrachte Antrieb, welcher per Kette direkt auf das Hinterrad zugreift machte zwar keinen starken Eindruck, könnte aber an einem »echten« Rad eine interessante und billige Antriebsvariante bieten. Letztlich ist dieses Gefährt zwar witzig anzuschauen, aber es zu fahren ist ganz und gar nicht lustig und deswegen ist von solchen Konstruktionen dringend abzuraten. besonderheiten + platzsparend transportierbar + geringe Anschaffungskosten – hohes Gewicht – keine Anfahrhilfe – geringe Reichweite – keine Akkuanzeige – im gefalteten Zustand schlecht rollbar – schwer fahrbar ohne Motor

152 ExtraEnergy.org


sonstiges

Pedelec Elektrofahrrad E-Bike Klappfahrrad

messwerte leistungsvergleich 7,6

nd

i

it

Stadt

sc ge 14,2

Stadt

0,52

Preis Baerie

Preis Komplerad Stadt

te

Gewicht Komplerad

ei

0,41

Berg

h

12,0

w

14,7

Tour

ic

gewicht Fahrzeug Batterie

Tour

Berg

re

fahrleistung stadt 19,8 km 47,1 Reichweite Ø - Geschwindigkeit 12,0 km/h 17,9 0,84 1,48 Unterstützungsfaktor

3,1

rs

g

fahrleistung berg 15,4 km 40,3 Reichweite Ø - Geschwindigkeit 14,2 km/h 23,7 0,9 1,71 Unterstützungsfaktor

Tour

te

un

Berg

10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0

un

tz

0,69

hw

i

18,1

e gk

fahrleistung tour 28,1 km 97,6 Reichweite Ø - Geschwindigkeit 18,5 km/h 27,2 0,76 1,46 Unterstützungsfaktor

ergonomietest Akku entnehmen Eindeutige Zuordnung des Ladegeräts Akku einsetzen Befestigung auf Heckträger Tragbarkeit (Treppe hoch und runter) Auf Ladekante heben Ergonomische Anpassung Fahrmodus einstellen Fahreigenschaften mit Motor Fahreigenschaften ohne Motor Antriebslautstärke Bedienkomfort Standfestigkeit beim Abstellen Design und Optik

4,9 4,4 4,7 5,1 5,2 4,3 4,2 4,6 4,6 4,3 3,3 5,0 3,2 3,9

Die hellblaue Fläche stellt die Platzierung des Rades im Vergleich zu allen Pedelecs (S-Pedelecs) im Test dar.

29,9 kg 17,7 9,1 kg 1,3

41,4

Die dunkelblaue Fläche zeigt sein Abschneiden gegenüber seinen Konkurrenten innerhalb der Produktgruppe.

13,6

fahrraddaten max. Zuladung  75 kg antrieb  250 W Mittelmotor Sensorart Bewegungssensor batterie  240 Wh Blei Akku, abnehm- & abschließbar Batterieladestandsanzeige spannungsbasierend rahmen  16" Stahl grössen  unisex 41 cm gabel  Stahl Starrgabel schaltung — bremsen v Alu Felgenbremse h Trommelbremse laufräder v/h Alu

IHP-direkt Vertriebs GmbH Katharina-Loth-Straße 15 · 66386 St. Ingbert

bereifung  Chao Yang 54-305 beleuchtung v LED Batterieleuchte extras  LED Anzeige

Preis Komplettfahrzeug  399 € Preis Ersatzbatterie —

Telefon  0049 06894 9989740 Fax  0049 06894 9989749

Mail diyprofidiscount@gmx.de Web www.ihp-direkt.de

links  Ein seltener Antriebsstrang, über eine zweite Kette unterhalb des Tretlagers gelöst – gerne löst sich auch diese Kette auch mal von ihrem Ritzel. Innovativ, aber absolut sinnlos ist die Anbringung der Feder in der Mitte des Rahmens, die dem Fahrer das Gefühl gibt, er sitze auf einer Raupe, die sich beim Überwinden einer Unebenheit aufbäumt. Rechts  Die Ladestandsanzeige im Gehäuse der Frontlampe ist alles andere als hilfreich – wie eine Lichtorgel springt sie speziell beim Anfahren hin und her. ExtraEnergy.org 153


Pedelec Elektrofahrrad E-Bike Klappfahrrad - Test vélo électrique 03/2011