Page 32

Andrea Seitz

Welchen Artikel der Erdcharta repräsentieren wir? Art. 14 d Die Bedeutung der moralischen und spirituellen Bildung für einen nachhaltigen Lebensstil anerkennen.

Trauer erleben und Abschied gestalten Über das Sterben, den Tod und die Trauer hat jeder Mensch seine ganz eigene Philosophie. Sterbe- und Trauerprozesse und der Umgang damit gestalten sich individuell und einzigartig wie unser Fingerabdruck. In der heutigen Gesellschaft hat das Thema Tod wenig Raum und wird gerne verdrängt. Der Tod existiert am Rande unseres Bewusstseins, ohne Integration ins Leben. Sterben soll still und leise vor sich gehen.

Indigene Völker begreifen den Tod nach wie vor als Teil des Lebens. Unsere Gesellschaft sieht den Tod dagegen als Abschluss eines auf Erfolg ausgerichteten Daseins. Er schneidet uns somit vom Leben ab. Bei den Hinterbleibenden entstehen oft emotionale Abgründe und eine tiefe Leere. Passende Abschiedsrituale und Trauerarbeit helfen den Betroffenen, die Beziehung zum Verstorbenen umzuwandeln, auf eine neue Ebene anzuheben und weiterzuführen.

Möglichkeiten Trauer erleben und Abschied gestalten Andrea Seitz Heilpraxis für Psychotherapie Kieferstraße 9 92275 Neukirchen Tel. 09663 / 2015930

Ich biete Ihnen in meiner Praxis einen geschützten Rahmen und professionelle Hilfe, um Ihrem Schmerz Ausdruck zu verleihen und einen Sinn zu geben. Mein Anliegen ist es, in dieser besonderen Situation, Halt und Sicherheit zu geben, damit Sie Mut und neue Kraft für Ihren weiteren Lebensweg entwickeln können. Trauerbegleitung, Trauertherapie, Krisenintervention und Sterbebegleitung.

andrea@seitz-heilpraxis.de www.seitz-heilpraxis.de

32

ausgabe 1 | 2013 v i t a s

Infomagazin zum Erdchartaweg Amberg-Sulzbach  

Beiträge und Vorstellung der Vereinmitglieder

Advertisement