Page 31

strabello

Tanja Meier, Nicole Forster

wohnraum gestalten Wir sind spezialisiert auf Wohnraumgestaltungen. Hier kann es sich um einzelne Elemente, wie eine Wandgestaltung , bis hin zu kompletten Projekten (mit der Planung von Wand, Boden, Möbel, Accesoires usw.) handeln. Das Besondere bei strabello ist, dass der Kunde auf Wunsch alles aus einer Hand bekommt. Von der Beratung und Planung bis hin zur Ausführung . Und soweit es möglich ist, unter Verwendung hochwertiger möglichst natürlicher Produkte wie Naturfarben, Holzböden, Massivholzmöbel und Naturmatratzen. Wir legen viel Wert auf nachhaltige Produkte mit gutem Design. Viele Materialien sind streng Schadstoff kontrolliert und/oder tragen ein Ökosiegel. Die Meisten unserer Hersteller sind seit Jahrzehnten auf dem Markt, stammen aus Deutschland oder dem nahen Ausland wie Österreich und der Schweiz und produzieren an diesen Standorten. Z. B. leistet unser Matratzenlieferant seit Gründung 1988 durch zwei Biologen Pionierarbeit im Bereich streng Schadstoff kontrollierter Matratzen und Bettwaren und produziert mit hohem Anspruch an Komfort und Qualität. Unser Kundenkreis setzt sich nicht nur aus rein ökologisch denkenden Menschen zusammen, sondern auch aus denen, die sich mit dieser Form des Denken und Handelns noch nicht auseinandergesetzt haben. Diese Kunden schätzen die tolle Ausstrahlung und die angenehme Haptik der Materialien, sowie die geschmackvolle Beratung durch uns.

Wir kommen beide aus branchenfremden Berufen, in denen wir persönlich keine Perspektiven mehr sahen. Inspiriert durch den Besuch bei einer Bekannten, welche ein Korkbodengeschäft führte, gründete ich, Tanja Meier, 1998 die Firma Korpadoor als Kork- und Parkettstudio, welche 2007 in strabello – wohnraum gestalten umbenannt wurde. Angestoßen durch Kundenwünsche nahmen wir kurz nach Gründung Naturfarben in das Angebot auf. Das Ausprobieren dieser Materialien begann und macht noch immer sehr viel Spaß. Diese ursprünglichen Produkte zu verarbeiten, welche auch heute noch z. B. im Denkmalschutz eingesetzt werden, weckte unser Interesse an ökologischen Waren und wir konnten das Sortiment damit in fast allen Bereichen erweitern.

Welche Artikel der Erdcharta repräsentieren wir? Art. 7d Die vollen ökologischen und sozialen Kosten von Gütern und Dienstleistungen in den Verkaufspreis einbeziehen. Den Verbrauchern dadurch ermöglichen, die Produkte mit den höchsten ökologischen und sozialen Standards zu erkennen.

Art. 10c Sicherstellen, dass der gesamte Handel zum nachhaltigen Gebrauch der Ressourcen, zum Umweltschutz und zu fortschrittlichen Arbeitsbedingungen beiträgt.

strabello

Tanja Meier, Nicole Forster und Team Fuggerstraße 36 | 92224 Amberg Tel. 09621 / 420 555 info@strabello.de www.strabello.de

v i t a s ausgabe 1 | 2013

31

Infomagazin zum Erdchartaweg Amberg-Sulzbach  

Beiträge und Vorstellung der Vereinmitglieder