Page 1

Programmplanung f端r Mallorca | NOTSTAND Pleiten, Pech und Pannen | Interview mit Marc Goergen

PMI wir kommen

NOTSTAND Alles rund um die Team Onyx Septemberkriese


Ein Schritt in die richtige Richtung!

Paderborn PAD.onyxevents.de

08 0 2 r e b d o n t a k t S O . em 25 n e g i e it m x y n Team O


Editorial & Inhalt

Weiter gehts ... Liebe Leserinnen und Leser, Das sechste EXPRESSO|MAG liegt nun vor Ihnen, und schwere Zeiten hinter dem Team Onyx. Einen Notstand ruft man nicht so mir nichts dir nichts aus. Und als dann noch der Chefprogrammierer hinschmiss, glaubte man gar es sei ganz aus. EXPRESSO|MAG beleuchtet nun die Entwicklung der Umstände, wie alles anfing aufzuhören. Viel kann ich in diesem Editorial nicht schreiben, denn während sich unzählige Mitarbeiter die Köpfe zermarterten um Lösungen zu finden, viele Vorstände Flugpläne schrieben, fleißige Redakteure Artikel verfassten, und treue Piloten Flüge absolvierten ohne Buchungssystem, befand ich

mich in der virtuellen Auszeit. Reale Verpflichtungen ließen es diesen Monat nicht zu, mich um das EXPRESSO|MAG zu kümmern. Ich danke daher an dieser Stelle ganz besonders Florian Berger, der sich kurzfristig bereit erklärte als Organisator und Fadenstricker einzuspringen. Ebenso danke ich Raphael Maicher; auf ihm lastete diesen Monat sicherlich auch mehr Verantwortung als bislang. Mein Stellvertretender Chefredakteur war wegen anderweitigen Aufgaben und Terminen leider auch nicht so präsent wie es gerne gewesen wäre. Hoffen wir gemeinsam, dass nächsten Monat alles wieder „gut“ ist. Im Aktuellen Magazin findet sich unter anderem die Fortsetzung der Reihe „Die unbekannten

Ziele des Team Onyx“. Außerdem können Sie ein Interview mit Marc Goergen lesen, dem Gründer und CEO des Team Onyx, sowie ein Artikel als Vorgeschmack auf das von onyxevents organisierte Piloten Treffen auf Mallorca im April 2009. Damit viel Spaß wünscht

Team Onyx Pleiten, Pech und Pannen

4

„Zitat“ des Monats

4

Die unbekannten Ziele des Team Onyx: Istrien - Folge 10

6

Team Onyx Chat - das neue Erlebnis

8

Wilco Airbusse bereit zum Start

10

10

Stellenmarkt

11

Interview mit Marc Goergen

12

onyxevents Onyxevents startet Programmplanung für Mallorca

Sonstiges

EXPRESSO|MAG

Seite 3


Team Onyx - Notstand

Pleiten, Pech und Pannen Es ist der absolute Super-GAU, der das Team Onyx am 28. August ereilte. Ein Blick auf die Webseite prophezeite schlechte Nachrichten und so war es dann auch. Mit der Zeit ereilt die bittere Wirklichkeit einen Piloten nach dem anderen. Die Server sind leergefegt und unter den ganzen Daten, die sich in Wohlgefallen auf gelöst haben, befinden sich auch alle Backups. Betroffen von der Krise sind das Forum, die Internetseiten der Airlines, viele EMailadressen und das Herz der VA, das Buchungssystem X6. Nach dem ersten Schock geht es an die Analyse und beim Chefprogrammierer Lukas findet sich ein Backup der X6, welches jedoch mit Stand März 08 etwas veraltet ist. Nun entbrennen die Diskussionen in der Onyx-Zentrale. Wie soll man mit der Situation umgehen? Schnell setzt sich das Vorhaben durch, komplett von vorne anzufangen. Das würde bedeuten, dass die Piloten alle ihre Status und ihre hart erarbeiteten MyMiles ver-

lieren würden. Zudem müsste je- ratsmitglied Nico Domann die Sider Flugplan neu geschrieben wer- tuation. Ein annähernd vergleichden, was jedoch den Vorteil hätte, bares Buchungssystem würde eine gemachte Fehler schneller und monatelange Programmierungsgründlicher beseitigen zu können, zeit benötigen. als dies im laufenden Verkehr Am Abend des 31. August möglich wäre. Diese Ansicht be- erreicht dann die frohe Botschaft geistert jedoch nicht alle Auf- über die Einigung die Außenwelt. sichtsratsmitglieder und so fliegt Die Ränge der Piloten werden vom kurze Zeit später die Tür zu und März 08 übernommen, ebenso Lukas Dalton verlässt schnaubend wie die Flugstunden. Wegfallen die Zentrale. werden hingegen die MyMiles, Alle Piloten von vorne anfan- sowie alle Flugpläne . gen zu lassen und damit jahrelanDiese stellen momentan die ge Arbeit zunichte zu machen, wenn man die Möglichkeit hat, das Backup zu verwenden? Dass kann er nicht verantworten und zieht mit seiner Kündigung zunächst die Konsequenzen. Mit seiEine Meldung die viele Team Onyx Besucher überraschte nem Abgang verlies auch die Lizenz auf die X6 das Hauptaufgabe für die Führung des Team Onyx. Somit war nun alles Team Onyx da. Fieberhaft werden weg. “Wir stehen vor einem Scher- Umlaufpläne geschrieben und benhaufen”, schildert Aufsichts- neue Flugpläne entworfen.

„Zitat“ des Monats

„Derjenige der Fliegen lernen will, muß erstmal lernen auf beiden Beinen zu stehen. Man kann nicht mit dem Fliegen anfangen. “ Friedrich Wilhelm Nietzsche, (1844 - 1900), deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Seite 4

EXPRESSO|MAG


Team Onyx - Notstand

“Besser als zuvor und alle geplanten Ziele Verwirklichen” lautet die Devise. So wird der teilweise stark veraltete Flugplan wieder komplett entstaubt und man macht das beste aus der Situation. “Das Beste!” Diese Aussage ist überhaupt in letzter Zeit beliebt geworden. Die beste VA will man werden. Besser als je zuvor. Mit originalgetreuen Flugplänen und den lange geforderten Umlaufplänen, die den Piloten zur Verfügung gestellt werden. Und mit diesem Engagement seitens aller Beteiligten war es in-

e als sie aufs Forum zugreifen wollten zwischen möglich, das Buchungssystem wieder zum Laufen zu bringen. Nach ein paar Updates durch Chefprogrammierer Lukas ist die X6 nun wieder voll funktionsfähig. Nun gilt es, die neuen Flugpläne schnell in das System einzuspeisen, damit das Angebot in naher Zukunft wieder seinen alten Stand erreicht. Ebenfalls aktiv ist das neue Forum des Team Onyx. In neuem Glanz erstrahlt es und kommt mit neuen Funktionen, wie einer Chatfunktion oder einer Weltkarte, auf der die Wohnorte der Forumsuser verzeichnet sind, gut an. Außerdem können Bilder und Videos jetzt direkt ins Forum eingebunden werden. Bei den Airlineforen erhält jede Fluggesellschaft ihr eigenes Design. So erstrahlen Austria und Onyx Swiss

beispielsweise im üblichen rot. Das alte Forum und das übergangsmäßige Notforum werden indes als Archiv erhalten bleiben. Ebenfalls in neuem Glanz erstrahlen, werden die Internetseiten der Airlines. Hierbei setzt man auf das CMS-System, welches es den CEOs der Fluggesellschaften leicht macht, die Homepages auf dem aktuellen Stand zu halten. Bilder und Texte können nun auf einfache Art und Weise eingefügt werden. Veralteten Internetauftritten soll so vorgebeugt werden. Und der Änderungen noch nicht genug. Die Serverprobleme scheinen das Team Onyx nahezu zu neuen Höchstleistungen anzuregen: Ab 15. September ändern sich die E-Mail-Adressen aller Crewmitglieder. Statt der bisherigen Domain @flyonyx, wird es nun @teamonyx heißen. Die häufigen Verwechslungen, verursacht durch ähnliche Namen der Crew wird es dann auch nicht mehr geben, denn die E-Mailadresse wird jetzt den Vor- und Nachnamen, mit einem Punkt getrennt, enthalten. Die neue Domain ist dabei nur ein Schritt, den Markennamen “Team Onyx” stärker ins Rampenlicht zu rücken. Neben Änderungen des Forums und der Startseite von flyonyx.net / .de auf teamonyx.de wird auch über eine Änderung des Callsings von derzeit “orange” auf “teamonyx” nachgedacht. Auch im Rahmen von Werbekampagnen soll der Markenname stärker in den Mittelpunkt rücken. Zu guter letzt, wenn all diese großen Schritte vollzogen sind,

EXPRESSO|MAG

wird es auch eine Erneuerung des Downloadbereichs geben. Wenn man nun auf dieses Reformpaket blicken kann, ist es schon erstaunlich, was eine solche Notsituation alles auslösen kann. Somit hatte die Katastrophe auch eine gute Seite und war vielleicht sogar der Ausschlag, der dazu führte, das Team Onyx fit für eine lange und erfolgreiche Zukunft zu machen. Mit dem Satz ”Danke an alle, die ihr so toll mitzieht an den doch recht harten Reformen”, zeigt sich der Team Onyx CEO Marc Goergen sichtlich gerührt über die Unterstützung durch den gesamten Vorstand, der sich trotz der Ausnahmesituation nicht verändert hat und Geschlossenheit demonstrierte. So ist man im Team Onyx auch ausnahmslos überzeug, in Zukunft wieder die beste und größte VA zu werden, denn solche Situationen stärken den Zusammenhalt und das WirGefühl, wie es in den letzten Tagen häufig zu höhren war. Wir schaffen das!

Seite 5


Team Onyx

Die unbekannten Ziele des Team Onyx: Istrien

Folge 10

Rijeka Wirklich an Bedeutung gewann der Flughafen, der sich 17 südöstlich von Istriens größter Stadt Rijeka befindet, erst mit dem Angebot von HLX. Auch heute noch ist TuiFly die größte Airline und trägt mit ihren Flügen von Köln/Bonn, Hannover, München und Stuttgart einen wichtigen Teil zum Passagieraufkommen von gerade einmal 210.000 Fluggästen bei.

Pula Ein weiteres Werk von Croplus ist Istriens größter Flughafen Pula. Mit 300.000 Passagieren jährlich ist er Anflugsziel für zahlreiche Europäische Fluggesellschaften. Darunter Germanwings, Thomsonfly und natürlich die nationale Fluggesellschaft Croatia Airlines. Mit 15 täglichen Flügen ist hier schon wesentlich mehr los, als einige Kilometer weiter südlich in Rijeka.

Die Anfahrt zum Flughafen gestaltet sich mehr oder weniger spektakulär, denn die Festlandbewohner müssen zuerst die Brücke auf die Insel Krk überqueren, auf der sich die 2500 Meter lange Bahn befindet. Dort sticht zuerst der

markante Tower aus dem steppenähnlichen Gestrüpp der Insel heraus. Das Terminalgebäude scheint aus den 50er Jahren zu stammen und das alte Militärflugzeug davor zeugt vom einstigen Stolz Jugoslawiens. Übriggeblieben ist davon nicht viel. Mit einem wöchentlichen Flug nach Zagreb lässt

Seite 6

Croatia Airlines dem Inlandsverkehr keine große Bedeutung zukommen. Und auch international setzt bis auf Norwegian und ein paar Israelischen Chartergesellschaften nicht viel Fluggerät auf der Landebahn auf. Gott sei Dank, könnte man meinen, denn wenn die deutschen Urlauber in den Wartebereich drängen und aus den dreckigen Fensterscheiben auf das Vorfeld blicken, auf dem sich lediglich ein paar ausgemusterte MD80 befinden, blicken, wird es schon ziemlich eng. Davon bekommt der virtuelle Pilot allerdings nur wenig mit. So negativ, wie ihn die Fluggäste sehen, so reizvoll ist der Flughafen Rijeka für den Simulatorbegeisterten. Der Anflug über die Bucht von Rijeka lässt Augen leuchten und umso schöner ist es dann, dass die Szenerie von Croplus die Stimmung des Airports sehr schön wiedergibt. Erfreulich ist, dass der Flug von Onyx Sun aus Brüssel um 21:00 landet. Start ist bereits eine halbe Stunde später und so kann man auch die gut umgesetzte Nachbeleuchtung der Szenerie genießen. Alles in Allem ein kleines kroatisches Juwel, dessen Anflug sich auf jeden Fall lohnt.

EXPRESSO|MAG

Besonders vor der Eröffnung des neuen Terminals 1990 stiegen die Passagierzahlen rasant an und erreichten im Jahr vor dem Kosovokrieg mit 670.000 ihren Höhepunkt. Danach folgten zehn Jahre des Stillstandes, in denen lediglich das kroatische Militär den Flugplatz benutzte. Nach dem Krieg änderte sich die Fluggastverteilung und es landeten zunehmend osteuropäische Urlauber. So langsam kann man sich in Pula nun wieder an alte Zeiten herantasten. Ein Besuch auf der Internetseite des Flughafens lässt das Pilotenherz sogleich höher schlagen. Als pdf werden hier insgesamt vier landingprocedures angeboten. Die Karten machen den Anflug auf den erneut schön umgesetzten Flughafen noch reizvoller. Das Angebot, dass Onyx Swiss mit dem A320 nach Basel und Bamboo mit der B737-700 nach Köln/Bonn bieten, sollte man also auf jeden Fall nutzen. Nach einer Flugzeit von 1:30, bzw. 1:40, landen die beiden Flugzeuge gegen Mittag in Pula, um kurz danach wieder den Rückweg anzutreten. Webhinweise: Szenerien: www.croplus.net (nur für FS9) Pula Anflugskarten: www.airportpula.com


Team Onyx - onyxevents

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Team Onyx Piloten, die Team Onyx Meetings und Regiotreffen locken jedesmal eine Vielzahl von Euch hinter dem PC hervor, Spaß und Freunde, Tratsch und Klatsch stehen an erster Stelle. Spotten und abends nett Ausgehen steht dabei standardmäßig auf dem Programm. Für die nächste Zeit sind Treffen in Stuttgart, Paderborn und Leipzig geplant. (näheres unter www.onyxevents.de). Hauptsächlich für Paderborn, aber auch zur Organisation der anderen Treffen und nicht zuletzt auch um die Serverkosten für die Webseiten des Team Onyx, der onyxevents und des EXPRESSO|MAG zu begleichen würden wir uns über finanzielle Unterstützung freuen. Jeder noch so kleine Betrag ist willkommen. Auch ein Donation-Programm wird eingeführt, dazu in Kürze mehr. Die Eingehenden Gelder werden ausschließlich für oben genannte Zwecke verwendet. Sie dienen nicht den privaten finanziellen Interessen der Betreiber von Team Onyx, onyxevents und EXPRESSO|MAG. Die virtuellen Airlines des Team Onyx und die genannten virtuellen Tochterunternehmen haben keine Gewinnerzielungsabsicht. Unsere Bankverbindung: Konto des Team Onyx Inhaber: Marc Goergen Kto: 651744500 BLZ: 50040000 Commerzbank AG Frankfurt Besten Dank sagen Team Onyx, onyxevents und EXPRESSO|MAG www.flyonyx.net www.onyxevents.de www.expresso-mag.net

Jetzt onyxevents Newsletter abonnieren! Immer aktuell informiert sein.

www.onyxevents.de EXPRESSO|MAG

Seite 7


TEAM ONYX Chat

(20:29:53) Antje_3964: ich geh??? (20:30:01) Florian_2429: du wirst gegangen (20:30:03) I-fly_90(Julian): >Nicht? (20:30:07) Antje_3964: na dann danke (20:30:07) Florian_2429: ich geh (20:30:16) Wesley_2903: bye

teamonyx.de/forum (Klick auf Chat in der Navigationsleiste) Jeden Abend ab ca. 20 Uhr


Herzlich willkommen bei Ihrem Besuch in Geseke-Steinhausen. Das auf dem Autohof "Drivers Park Geseke", direkt an der A44 (Ausfahrt 59), gelegene PROMotel Geseke ist ein modernes Haus mit 50 Doppelzimmern. Hier haben Sie die Möglichkeit, 24 h via Bargeldzahlung, Kreditkarte (Visa / Master) oder EC- Karte einzuchecken. Hierfür steht Ihnen der Motelleiter über Direktlinie –0179 –819 03 26– oder –02942–799 435– zur Verfügung. Frühstück können Sie preiswert im Aralshoprestaurant auf dem Gelände des "Drivers Park" einnehmen. Ein EC-Geldautomat steht dort ebenfalls bereit, sollte Bedarf bestehen. Im Motel können Sie verschiedene Getränke erhalten, die wir im Automaten führen. Für Gruppen und Busreisen empfehlen wir unser spezielles Angebot. Alle Preise verstehen sich inklusive der gültigen MwSt. und der jeweiligen Verfügbarkeit. Es gelten unsere aktuellen Geschäftsbedingungen. Wir wünschen Ihnen einen angehemen Aufenthalt und freuen uns gerne auf ein Wiedersehen. Verbinden Sie einen Aufenthalt in unserem Motel mit einem Besuch des nahegelegenen Sauerlandes mit seinen Sehenswürdigkeiten, Wanderwegen und Skigebieten. PROMotel Geseke

offizieller

Geseke Bürener Str. 151 D-59519 Geseke Fon: ++49 (0) 2942 - 799435 Fax: ++49 (0) 2942 - 987666 Mobil: ++49 (0) 179 - 8190326 email: geseke@prohotel-group.de

Team Onyx Partner während der FS Konferenz in Paderborn 2008


Team Onyx

onyxevents

Wilco Airbusse bereit zum Start Große Freude herrschte im Team Onyx, als Johannes Pappenberger seine ersten Screenshots von seinem Wilco-Repaint für den A320 der Onyx Sun veröffentlichte. Endlich können auch die Fans der beliebten Airbusumsetzung im Farbenkleid des Team Onyx fliegen. Beflügelt von der allgemeinen Zustimmung, hat Johannes das Angebot auf seiner Webseite stetig ausgeweitet, sodass es inzwischen neben dem A320 auch den A321 von Onyx Sun beinhaltet. Außerdem sind der A319 von Onyx Airways und Austria, sowie der A320 und A321 von Onyx Airways verfügbar. Erhältlich sind die Repaints auf der Internetseite:

„http://www.pjonline.de/ flusi/repaints/repaints.html“

anzubieten. Mit neuen Produkten könnte man wieder neue Pilotengruppen ansprechen und noch attraktiver werden. Man darf sich also auch in Zukunft über Produkte der Onyx Technik freuen.

und im Downloadbereich des Team Onyx. Hoffen wir, dass Johannes uns weiterhin mit seiner Arbeit beeindrucken wird und so den Chefpainter Andre Mrusek unterstützen kann. Weiterhin im Zentrum der Onyx Technik steht aber weiterhin, das Angebot für den FSX auszuweiten. Hier hat das Team Onyx bisher nur die Boeing 737 und 767 von Posky, sowie die A330 von CLS Website von Johannes Pappenberger

Onyxevents startet Programmplanung für Mallorca Das erste Mal in der Geschichte von onyxevents wird ein Treffen im europäischen Ausland geplant. Das Ziel heißt: „Palma de Mallorca“. Dieses ist der Startschuss auch für zukünftige Treffen, nicht nur in Deutschland. Ende April landen die ersten Team Onyx Mitglieder auf der Balearen Insel, genauer gesagt am Freitag, den 24. April 2009. An diesem Tag startet nämlich das zweitägige große Team Onyx Meeting, das bis Sonntag andauern soll. Das vom OrgaTeam geplante Hotel „El Cid“ befindet sich direkt in Can Pastilla an der Strandpromenade und gleichzeitig in der

Seite 10

Einflugschneise der Runways 06L/06R des Flughafens Son Jan Juan. Ideale Spotterbedingungen, die am Samstag ausgiebig genutzt werden sind somit gegeben. Um auf der Insel mobil zu bleiben, werden vom OrgaTeam.PMI mehrere Fahrzeuge angemietet, da ebenso eine kleine Entdeckungstour auf der Insel stattfinden wird. Nach vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken wird das Palma Event am Sonntagabend dann offiziell beendet und jeder Teilnehmer fliegt wieder Richtung Heimat. Werbeplakat für das Treffen auf Mallorca

EXPRESSO|MAG


t k r a m n e l l Ste

Team Onyx O

Media Develope r Aufgaben: - erstellt Website s für das Team Onyx - erstellt in enger Zusammenarbeit mit CEO‘s Werbe plakate und sons tige Commercials - ist in Teamarbe it für alle public re lations des Team O nyx verantwortlic h Voraussetzungen : - Umgang mit Gra fikprogramm vertraut (PS, CD, etc. ) - Umgang mit Web siteprogramm ve rtraut (DW, AL, et c.) - selbst. erstellen von Grafiken - bei Nichtvoraus setzen der oben genannten Bedin gungen ist eine B ewerbung auch m öglich, wenn Lern bereitschaft und Interesse vorhan den ist und man sich von unserem Onyx Media Team „ausbilden“ lässt. - Teamfähigkeit un d flexibel Interessenten pe r Mail: raphael.maicher@ team

onyx.de

nli

neko Aufga ordn b iator - koo en: rdinie rt - orga nisier alle Onlin t selb e st. m events eet& Vorau fly un s d and - viel setzunge ere O n: Onlin nline eerfa - opti even h mal b rung ts e - spri a i l s I V Pilot/ AO u cht/s L n ot ch d - Tea mfäh reibt Eng VATSIM a se lisch igkeit n geme un und O l rgani d Deutsch det Inter essen satio p roble nstal ten p ml o s e e n rapha r t el.ma Mail: icher @tea mony x.de

ager n a RM W FI

e R W FI Flugplän W D ‘s rE EDW n de t mit CEO te i n e da häf bei en: alle Flug menar ten up tp b a g am lo Auf diniert r Zus haltet Pi e r g o n o -k nd in e tellt ghäfen u s r e ie Flu n eil läne on Vort IR für d p : g n u F IR v nge n Fl etzu llung vo DWW F er EDWW st s s u Vora an Erste ) in der E hägen d sbewus l t g ng - Lus nort (rea r die Flu ntwortu e h a - Wo miert üb und Ver r it - Info fähigke m il: - Tea r Ma nyx.de e p nten amo esse nal@te r e t o In pers

EXPRESSO|MAG

Seite 11


Sonstiges

Interview mit Marc Goergen In den schwierigen Zeiten suchte Expresso den CEO des Team Onyx, Marc Goergen auf, um ihn über die neuesten Ereignisse zu befragen, die die VA so gravierend verändert haben. Das Interview führte der Redakteur Florian Berger. Der Serverausfall Ende August war so mit das schlimmste, was einer VA passieren kann. Hast du jemals daran gedacht, dass dir so etwas passieren könnte und kam es wirklich so aus heiterem Himmel, wie es nach Außen den Anschein hat? Marc Goergen Wir haben viele Maßnahmen getroffen in den letzten Jahren, damit ein solcher Fall nicht eintritt. Was jedoch hier passiert ist, war sehr außergewöhnlich und ist sehr selten. Bei uns wurde der Backup Server, sowie auch der Hauptserver durch Probleme zwischen unserem Provider und dessen Serverprovider gelöscht. Wir hatten keine Möglichkeit darauf Einfluss zu nehmen, hatten jedoch den großen Schaden. Die neuen Server gehören nun uns. Wir haben nur noch einen Verhandlungspartner, somit kann dieser Fehler nicht noch einmal eintreten. Dass wir seit Jahren, zwei Server betreiben, hat sich als Goldrichtige Entscheidung hervorgehoben, so konnten wir schnell ein Notprogramm starten und den Flugbetrieb, schwer, jedoch aufrecht halten. Du hast sofort gesagt, wir bauen das Team Onyx wieder auf. Kam dir gar nicht die Möglichkeit in

Seite 12

den Sinn, alles hinzuwerfen und dich ganz auf deinem Job zu konzentrieren? Marc Goergen Nein, das Team Onyx ist mein Baby und so empfinde es nicht nur ich sondern der ganze Vorstand. Gleich was passiert, wir würden das Team Onyx nie sterben Marc Goergen im Interview in Frankfurt lassen. Dass wir nun einen herben Zur Zeit, als die Reports im NotfoRückschlag erlitten haben, der tie- rum gepostet werden mussten, fe Scharten im Konzern hinterlas- konnten die Buchungszahlen imsen hat, spornt uns noch umso merhin auf 25-30% der Normalmehr an, wieder die Nummer 1 zu werte gehalten werden. Bist du werden. Wir lieben die Herausfor- mit dieser Auslastung zufrieden? derung. Marc Goergen Beim Wiederaufbau unterstützt Mehr als Zufrieden. Wir haben dich das komplette Team. Aus jetzt, trotz dem Notstand, mehr dem Vorstand ist in dieser schwie- Buchungen als unsere Konkurrenz. rigen Zeit keiner abgesprungen, Damit hätte keiner gerechnet und sondern arbeitet soviel, wie sel- auch an dieser Stelle noch einmal ten zuvor. Was sagst du zu soviel einen riesigen Dank an die Piloten Engagement und Leuten, die dir und auch an das Reportteam, weldie Treue halten. ches in der Notsituation einen klaren Kopf behalten hat und weiter Marc Goergen Flüge abfertigt hat. Einen großen Dank an alle im Team. Es zeigt klar, dass ihr Herz, Das Team Onyx nutzt die Chance, genau wie meins auch, an der VA die sich aus dem Notstand ergeund auch dessen Crew hängt. Das ben hat, um sich von Grund auf zu Team Onyx ist keine normale VA erneuern. Wie sind die Planungen wie viele anderen, wir sind Freun- für den neu aufgenommenen de und wir leben die VA und den Flugverkehr? Wie gestaltet sich Spaß am Flugsimulator. Keine an- das Flottenbild und wie wird es dere VA lädt zu solch zahlreichen sich entwickeln? Auf welche FlugReal Treffen ein und keine andere häfen wird nun einstärkerer AuVA kann solch viele reale Freund- genmerk als vorher gelegt? schaften aufweisen,. Wir sind, zusammen mit den Piloten, eine gro- weiter auf folgender Seite ... ße, fröhliche Familie.

EXPRESSO|MAG


Sonstiges

Marc Goergen Wir verteilen uns wie zuvor auch, auf die wichtigen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Belgien und der Schweiz. Wir werden unsere Statistiken der letzten Monate genau unter die Lupe nehmen und schlecht ausgelastete Strecken streichen und neue, auf welchen wir Potenzial sehen, aufnehmen. Die Piloten kommen somit in den Genuss von einem frischen Flugplan, inklusive neuen und realitätsgetreuen Umlaufplänen. Die Flotte bleibt bis auf kleine Änderungen unverändert. So wird Onyx Airways, wie seit langem geplant, die Airbus A310 ausflotten, jedoch wird Onyx Cargo ab Weinachten die A300F einsetzen. Als erster neuer Flugplan kam nach dem Neuanfang Stuttgart heraus. Auch privat bist du öfters in der Stadt. Ist in Zukunft mit einem Ausbau des Angebots ab der Baden - Württembergischen Hauptstadt zu rechnen? Marc Goergen Der Flughafen Stuttgart zählt seit Jahren zu den Hochburgen des Team Onyx,. Zusammen mit Stuttgart kommt jedoch auch die Flugpläne von Berlin, Dresden, Hamburg und München. Frankfurt verzögert sich wegen der Größe des Flugplans und Düsseldorf durch die Verhandlungen mit Onyx Sun. Wir werden sowohl Stuttgart wie auch alle anderen Flughäfen noch vor Weihnachten ausbauen. Klares Ziel ist, die marktführende Stellung an allen Flughäfen zurück zu holen und das werden wir auch schaffen.

ways war am Rhein noch nie stark vertreten. Somit bleibt nur noch Bamboo am Flughafen Köln/ Bonn, für den es eine relativ neue und exzellente Szenerie von German Airport gibt. Außerdem stammt ein bedeutender Teil der Piloten aus dieser Region. Wie ist der Rückzug zu erklären? Marc Goergen Nicht nur Köln verfügt über eine gute Payware, sondern auch Leipzig. Dazu kommt noch die gute Freeware. Das ist klar ein Pluspunkt für den Flughafen Leipzig/ Halle. Außerdem geht der Cargotrend in der Realität klar nach Leipzig. Unsere Onyx Cargo Crew schläft nicht und hat auch diesen Trend erkannt und passt dich dem Markt mit passenden Angeboten an. Im Low Cost Geschäft ist Bamboo nach wie vor unsere stärkste Marke in Köln Bonn. Wir werden am Rhein noch weiter Boeing 737-700 stationieren und der TuiFly sowie Germanwings weiter einheizen. Wir haben den großen Vorteil, selbst entscheiden zu können wo wir hinfliegen. Das können TuiFly und Germanwings nicht. Stichwort Bamboo und Sun! Haben sich durch den Neuanfang Änderungen bei den Fusionsplanungen zwischen den beiden Airlines ergeben? Welche Rolle spielt die neu gegründete Germanwings VA bei diesem Thema?

Marc Goergen Die Germanwings spielt bei dem Thema eine unter geordnete RolOnyx Cargo gab bekannt, ihr le. Nur in Köln greift sie Onyx Sun / Frachtzentrum in Köln/Bonn nach Bamboo an, jedoch ist sie in FrankLeipzig zu verlegen und Onyx Air- furt, München und Düsseldorf-

nicht vertreten. Onyx Sun allerdings schon und das auch sehr erfolgreich. Die Onyx Sun ist der größte virtuelle Ferienflieger und hat keinesfalls Probleme mit einer Germanwings VA. Bamboo hingegen muss sich warm anziehen und sich jetzt gegen TuiFly und Germanwings wehren, was auch passieren wird. Nachdem das neue Forum und die X6 wieder laufen, werden jetzt die Internetauftritte der Airlines bis zur Flugsimulatormesse in Paderborn Ende Oktober erneuert. Wie werden sie aussehen und mit welche Neuerungen können die Piloten rechnen? Marc Goergen Die neuen Websites werden noch geheim gehalten, da sie sich in einem sehr frühen Beta Status befinden. Die Piloten werden in den nächsten Wochen über die Neurungen informiert. Erst dann, wenn wir sicher sind, was möglich ist und wann es möglich ist. Was erhoffst du dir von Paderborn? Marc Goergen Die größte Flugsimulationsmesse ist für eine solch starke und etablierte VA wie das Team Onyx sehr wichtig. Wir werden uns dort präsentieren wie nie eine VA zuvor. Dank unserem onyxevents Team können wir vor Ort richtig auftrumpfen und dann die Flusianer davon überzeugen, in Zukunft für das Team Onyx zu fliegen. Genug Argumente, zu uns in die VA zu kommen, können wir alle mal auftischen und ich bin mir sicher dass wir viele neue Piloten vor Ort überzeugen werden. weiter auf folgender Seite

EXPRESSO|MAG

Seite 13


Sonstiges

Ist das Team Onyx nun für die Zu- Impressum kunft gerüstet und darf sich die Chefredakteur: Nico Domann Konkurrenz warm anziehen? Stellv. Chefredakteur: Andreas Wegner Chef vom Dienst (CvD): Raphael Maicher Marc Goergen Layout: Raphael Maicher Wir waren zu jeder Zeit gerüstet, Redakteure: Florian Berger sonst hätten wir nicht so lange auf Armin Klippe dem Markt in einer solch dominanten Position überlebt. Wir sind je- Kontakt redaktion@expresso-mag.net derzeit bereit zurück zu schlagen, jedoch auch bereit, als Marktführer unsere Position mit aller Kraft zu Disclaimer verteidigen. Was würdest du dem CEO von German Lloyd sagen, der versucht hat, die Piloten des Team Onyx abzuwerben? Marc Goergen Danke! Der Sven hat uns einen Ritterschlag erteilt mit seiner Werbung. Wer schaltet schon eine Contrawerbung mit einer unbekannten VA? Niemand. Also war das ein Ritterschlag für uns. Weitere Werbekampagnen in dieser Art sind willkommen. So bleiben wir ständig im Gespräch, ohne selbst dafür arbeiten zu müssen.

EXPRESSO|MAG ist das Online Bordmagazin des virtuellen Airlineverbundes Team Onyx. Es werden keinerlei kommerzielle Interessen verfolgt. Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. EXPRESS|MAG ist bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Bist du stolz auf dein Team? Marc Goergen Und wie! Ich habe jeden Grund, um auf das ganze Team Stolz zu sein und finde nicht genug Worte um unser motiviertes Team angemessen zu loben.

Gewinnspiel: Wann passierte der Servercrash, welcher das Team Onyx ins trudeln brachte?

Die 2000 simmomiles für 1) - 27. August 2008 den simmostore des letzen Gewinnspiels

hat

Sven 2) - 28. August 2008

Mayer gewonnen. Antwort 3) Vorname war richtig.

Herzlichen Glückwunsch! Eure EXPRESSO|MAG

Redaktion

Seite 14

3) - 29. August 2008

Sendet dazu einfach eine Mail an gewinnspiel@expresso-mag.net und gewinnt vielleicht bald 2000 simmomiles im simmostore! EXPRESSO|MAG

EXPRESSO|MAG 06-2008  

Team Onyx Bordmagazine www.teamonyx.de

Advertisement