Page 1

1

Newsletter 2/2013 Liebe Leserinnen und Leser, was verbirgt sich hinter den Türen der TU München? Sie wollten schon immer einmal in ein Labor schauen, in einem Hörsaal sitzen oder Forschung begegnen? Pünktlich zum Start ins neue Wintersemester öffnen wir unsere Pforten für alle Interessierten: an einzelnen Standorten wie beim Tag der offenen Tür am Forschungszentrum Garching, speziell für Studieninteressierte wie beim Schülertag oder in einzelnen Fakultäten wie bei der Open Week der Architektur. Außerdem finden Sie in diesem Newsletter viele weitere spannende Veranstaltungen im Herbst und Winter. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie! Ihr Team ExploreTUM Michaela Wölfle, Johanna Hofmann und Andrea Kick Inhalt Neues aus der TUM ......................................................................................................2 Angebote für Studieninteressierte ..............................................................................9 Angebote für Lehrerinnen und Lehrer ......................................................................20 Termine für 2013/2014 im Überblick .........................................................................21


2

Neues aus der TUM RadI: Ran an die Ingenieurwissenschaften RadI – so heißt das Projekt des Lehrstuhls für Baumechanik der Technischen Universität München (TUM). Im Rahmen dieses Projekts besuchen Studierende der Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt Grundschulen im Umkreis von München, um gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern kleine Experimente durchzuführen. Dabei können sie in Versuchen zu den Themen Wasser, Luft, Magnetismus und in Kürze auch Kraft und Hebelarm selbst Hand anlegen.

Wenn man Sirup, Wasser und Öl vorsichtig zusammen gibt, entstehen drei Schichten. Der Korken schwimmt auf dem Wasser, die Kerze auf dem Öl und der Stein sinkt auf den Boden.

Nach bescheidenen Anfängen (zwei Gruppen mit jeweils vier Studierenden) besuchen wir mittlerweile bereits über 40 Klassen. Sowohl für die Schülerinnen und Schüler, als auch für unsere Studierenden sind die Besuche in den Klassen lehrreich (den Aha-Effekt gibt es also auf beiden Seiten) und kurzweilig zugleich. Und es ist in jedem Fall eine neue Herausforderung für die Studierenden, die Versuche für die GrundschülerInnen vorzubereiten und diese dann auch selbst in der Klasse zusammen mit den Kindern auszuprobieren. Das Projekt bedeutet aber auch jede Menge Arbeit im Vorfeld. Es müssen Versuche konzipiert und eingeübt werden, sowie leichte Erklärungen für komplexe Begriffe, wie zum Beispiel Dichte oder Reibung gefunden werden – immerhin handelt es sich um sechs bis zehn Jahre alte Schülerinnen und Schüler. Ins Schwitzen zu geraten, wenn man alleine an der Tafel steht und mit Fragen durchlöchert wird, kann man dann selbst als angehende(r) Bauingenieur/in nicht vermeiden.


3

und damit das Interesse an den Ingenieurwissenschaften zu wecken. Weitere Informationen: www.bm.bgu.tum.de/lehre/bachel orstudiengaenge/radi/ Kontakt: Manuela.Hackenberg@tum.de

Von Shanghai nach Bayern – Auszug aus einem Reisetagebuch Mit einem Glas kann das Schweinchen zum Tauchen gebracht werden. Das Ganze funktioniert wie in einem UBoot, wenn man ein Glas über das Boot stülpt, in dem das Schweinchen sitzt.

Dennoch ist die Resonanz seitens der Studierenden sehr positiv und das Interesse der Studierenden, aber auch das der Schulen wächst stetig. Es ist neben dem Studienalltag eine ungewohnte, sehr spannende und ebenso verantwortungsvolle Aufgabe, den Schülerinnen und Schülern komplexe naturwissenschaftliche Sachverhalte spielerisch nahe zu bringen

Auf einer Kurzreise besuchten vier Schüler der Deutschen Schule Shanghai in ihren Sommerferien mit Hilfe von „BayBIDS“ drei Hochschulen in Bayern. Die Bayerische BetreuungsInitiative Deutscher Auslands- und PartnerSchulen richtet sich an Schüler entsprechender Schulen mit dem Ziel, begabte Absolventen für ein Studium an einer bayerischen Hochschule zu gewinnen. Dies wird durch spezielle Programme wie z.B. Schnupperbesuche gefördert. Die Schüler haben ihre Eindrücke in einem Reisetagebuch festgehalten. Hier sind Auszüge ihres Berichts über den Besuch an der TUM:


4

Je näher wir dem Abitur kommen, desto dringlicher stellt sich uns die Frage: „Was kommt dann?“ Wir […] haben nicht die Möglichkeit, am Wochenende oder „mal zwischendurch“ Universitäten und Hochschulen zu besichtigen. In den Sommerferien vom 15. bis zum 18.07.2013 bot uns „BayBIDS“ eine gute Möglichkeit dazu. Am Montag und Dienstag haben wir Münchens wichtigste Universitäten, die LMU und die TUM, und nach einem Tag Pause am Donnerstag die eher kleine Hochschule Amberg-Weiden besucht. […] Der Besuch an der TUM lief genauso erfolgreich [wie der an der LMU]. Hier führte uns nach einer ausführlichen Studienberatung eine Studentin über den Campus Innenstadt und beeindruckte uns

mit den großzügigen und sehr modernen Räumlichkeiten von Bibliothek, Vorlesungssälen, der Cafeteria und dem Roof-top-Café mit einem weiten Blick über München. Die Atmosphäre war ganz anders als die verträumten Altbauten der LMU. Danach wohnten wir einer Vorlesung bei – noch ein wichtiger Eindruck aus dem Studentenleben. […] Abschließend möchten wir noch sagen, dass wir München als UniStadt auch außerhalb des Programms sehr positiv erlebt haben. Vielen Dank vor allem unseren Organisatorinnen aus der Uni Bamberg und allen, die uns unsere Studienwahl und Studienortwahl ein Stückchen näher gebracht haben! Weitere Informationen zu BayBIDS: www.baybids.de


5

Die TU München beteiligt sich am bundesweiten Green Day 2013

Klimaveränderungen, Erneuerbare Enegien, Ressourcenmanagement, Umwelttechnologien, Umweltschutz… Entdecke spannende Themenbereiche und Studienmöglichkeiten rund um unsere Umwelt. Falls du Interesse an Themen hast, die die Umwelt betreffen, oder mit dem Gedanken spielst, einmal einen Beruf in diesem Bereich zu ergreifen, ist dies genau das richtige für dich. Am 12. November 2013 findet deutschlandweit der „Green Day 2013“ statt, an welchem auch die TU München mit vielen interessanten Angeboten mitwirkt. Unsere Umwelt und damit verbundene Entwicklungen sowie Technologien bieten nicht nur Stoff für einen Studiengang, sondern beschäftigen Wissenschaftler und

Studierende in vielen technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen der Universität. Wir möchten dir anhand von Vorträgen und Führungen einen Einblick in Berufe und verschiedene Studiengänge im Umweltbereich geben. Das vollständige Tagesprogramm für den Green Day an der TUM findest du ab sofort auf unserer Homepage (s.u.). Die Anmeldung erfolgt über das bundesweite Portal zum Green Day und ist unter den einzelnen Programmpunkten verlinkt. Herzlich eingeladen sind nicht nur Studieninteressierte, Schülerinnen und Schüler, sondern auch Schulklassen und Lehrer!

Ort der Vorträge: TUM Campus Innenstadt, Arcisstr. 21, 80333 München, Immatrikulationshalle Weitere Infos & Anmeldung: www.schueler.tum.de/greenday Kontakt: exploretum@tum.de


6

Studieren – aber was? Je näher das Ende der Schulzeit rückt, umso häufiger stellst du dir wahrscheinlich die Frage, welcher Studiengang gut zu dir passen könnte und wie dein Berufsleben aussehen soll.

Dabei ist es auf der einen Seite toll, sich auszumalen, welche Möglichkeiten einem mit dem Schulabschluss in der Tasche offen stehen und von der eigenen Zukunft zu träumen. Auf der anderen Seite ist die Studienwahl aber auch eine Herausforderung: Wie soll man bei tausenden von Studiengängen wissen, welcher für einen selbst der passende ist? Du hast natürlich immer die Möglichkeit zu einer unserer zahlreichen Veranstaltungen zu kommen (www.schueler.tum.de) oder eine persönliche Studienberatung in Anspruch zu nehmen (Tel.: 089.289.22737). Aber vielleicht

brauchst du noch einige Denkanstöße, was du auf der Suche nach dem richtigen Studiengang berücksichtigen könntest. Um dich auf deinem Weg ins Studium zu unterstützen, stellen wir dir ab sofort – ganz unabhängig von Zeit und Ort – einen Leitfaden zur Verfügung, bei dem du online Schritt für Schritt den Studiengang finden kannst, der zu dir passt. Den Leitfaden findest du unter www.schueler.tum.de/studieninter essierte/studieren/

TUM Mastermesse Wissenschafts- und Technikphilosophie? Traditionelle Chinesische Medizin? Wirtschaftsingenieurwesen? Das Spektrum der TU München an Masterstudiengängen ist überraschend vielfältig! Einen Überblick kann man sich am Mittwoch, den 6. November 2013 auf der TUM Mastermesse verschaffen, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. An Informationsständen werden die Fakultäten ihre Master-


7

Studiengänge präsentieren und im persönlichen Gespräch Fragen zu Studieninhalten und -strukturen klären. Daneben kann man sich bei der zentralen Studienberatung aufzeigen lassen, welche Bachelorstudiengänge mit den verschiedenen Masterprogrammen kombiniert werden können. Weitere zentrale Einrichtungen der TUM informieren z.B. über ein Auslandsstudium, Sprachkurse und überfachliche Qualifikationsmöglichkeiten.

Als Rahmenprogramm zur Messe wird es eine Podiumsdiskussion zum Thema: „Job oder Master – Nach dem Bachelor zunächst in die Wirtschaft oder sofort ins Masterstudium?“ sowie eine Informationsveranstaltung zu den

finanzielle Fördermöglichkeiten für das Studium geben. Weitere Informationen: www.tum.de/mastermesse Kontakt: masterberatung@tum.de

Studieren im Zeitalter von Bachelor und Master – Wie kann ich mein Kind bei der Studienwahl unterstützen? Infoabend für Eltern von Studieninteressierten am 13. Februar 2014. Ein Studium bringt heute nicht nur für Studieninteressierte viele Fragen mit sich. Auch Eltern, die ihre Kinder unterstützen möchten, wünschen sich mehr Informationen zum Übergang zwischen Schule und Hochschule und zu Studienbedingungen. Die Abteilung Studienberatung & Schulprogramme der TUM veranstaltet hierzu einen Infoabend mit folgenden Themen:  Studium gestern und heute Was hat sich verändert?  Wie kann ich mein Kind unterstützen?


8

 Was kommt auf mich zu, wenn mein Kind studiert? Wir zeigen auf, wie Eltern bei der Studienfachwahl unterstützen können und geben Einblicke ins Campusleben. Natürlich dürfen Ihre Kinder Sie gerne begleiten. Ganz gleich ob dies Ihr erster Ausflug auf einen Campus ist, Sie selbst an der TUM oder woanders studiert haben – für jeden hält unser Angebot etwas bereit! Ort: Technische Universität München, Arcisstraße 21, 80333 München, Hörsaal 1180 (1.OG) Zeit: 18:00-20:00 Uhr Weitere Informationen und Anmeldung: www.schueler.tum.de/infoabend


9

Angebote für Studieninteressierte Mentoring für Studieninteressierte an der TUM Einen Schritt nicht nur in die Gebäude der TU München zu machen, sondern auch einen Schritt näher an deine eigenen Zukunftsvorstellungen und Wünsche ranzukommen, das ist Step Inside! Unser Mentoring-Programm bietet dir die Möglichkeit einen Studiengang aus der Sicht eines bereits an der TU München eingeschriebenen Studenten kennenzulernen. Über ein halbes Jahr, von November 2013 bis Juni 2014, begleitet dich ein(e) für dich passend ausgewählte(r) Mentor(in), die/der dir verschiedene Eindrücke zu seinem/ihrem Studium und generell zum Studentenleben und der Universität geben kann. Wie genau das abläuft, welche Themen ihr besprecht oder wo ihr euch trefft, bleibt ganz euch überlassen: Der gemeinsame Besuch einer Vorlesung oder der Studienberatung, ein Spaziergang über den UniCampus, Chat- oder E-MailKontakt, das alles kann dir zu ei-

nem realistischen Bild des Unilebens und zu besseren Vorstellungen über ein Studium verhelfen. Los geht es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Auftaktveranstaltung zum gemeinsamen Kennenlernen am 29.11.2013 auf dem Campus Innenstadt in München. Step Inside ist geeignet für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in Bayern, die schon ungefähr wissen was sie studieren möchten. Durch das Mentoring kann man sich auf sehr angenehme und per-


10

sönliche Weise Eindrücke Informationen beschaffen.

und

Probier’s aus! Im Moment gibt es noch wenige freie Plätze, also bewirb dich und werde Mentee! Wir freuen uns auf dich! Verlängerte Bewerbungsfrist: Sonntag, der 13.10.2013 Weitere Infos und der Bewerbungsbogen: www.schueler.tum.de/stepinside/ Kontakt: exploretum@tum.de

Workshops und Orientierungstage für TechnikInteressierte Einmal Uniluft schnuppern? Alle Schülerinnen und Schüler (ab 9. Jahrgangsstufe), die Interesse haben, die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik von innen kennenzulernen, haben dazu jede Menge Gelegenheiten: Der „EI Orientierungstag“ findet mehrmals pro Semester statt. Interessierte können einen Nachmittag lang einen Studierenden begleiten. Neben allgemeinen Infos zum Studium und einer Füh-

rung über den Campus dürfen alle Interessierten in einer Erstsemester-Vorlesung vorbeischauen. Speziell für Schülerinnen hat die Fakultät ein besonderes Angebot: Schülerinnen-Workshops, wie zum Beispiel: Wie funktioniert ein Elektromotor? Zu Beginn des Semesters (ab Mitte Oktober) stehen alle Termine online: www.ei.tum.de/studienangebot/sc huelerinnen-und-schueler/

Tag der offenen Tür auf dem Forschungscampus Garching Der Garchinger Wissenschaftscampus, eines der größten Zentren für Forschung und Lehre in Deutschland, lädt am 19. Oktober 2013 zum „Tag der offenen Tür“ ein.


11

den Herbstferien (28.-30.10.2013) an der TU München erleben.

Von 11 bis 18 Uhr öffnen 34 Einrichtungen des Campus ihre Türen. Ein umfangreiches Programm mit Experimenten, Führungen, Präsentationen und Vorträgen gewährt spannende Einblicke in die Welt von Wissenschaft und Forschung. Weitere Informationen unter www.forschung-garching.de Kontakt: TUM Corporate Communications Center Campus Garching, Tel.: +49 89 289 10500, E-Mail: hutanu@zv.tum.de

Schülerinnen forschen – die Herbstuniversität an der TUM Spannend, herausfordernd und begeisternd – so können Schülerinnen der 10. bis 12. Klassen Naturwissenschaft und Technik in

21 Projekte führen die jungen Frauen in die Wissenschaftsbereiche von zehn Fakultäten ein. Aktuelle Themen wie z. B. „Vom Geigerzähler zur Dunkelmaterie“, „Die Bandbreite des Maschinenbaus“ oder „Mathematik hands-on“ werden in kleinen Gruppen bearbeitet. Außerdem haben die Schülerinnen Gelegenheit, sich über ein zukünftiges Studium und berufliche Perspektiven zu informieren, sowie Kontakte zu Professor/innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen und Studierenden der TU München zu knüpfen. Programm und Anmeldung ab Mitte September unter www.herbstuniversitaet.de Kontakt: agentur Mädchen in Wissenschaft und Technik herbstuniversitaet@zv.tum.de


12

Schnupperstudium Physik für Schülerinnen Du spielst mit dem Gedanken eines Physik-Studiums? Dann komm am 31.10.2013 vorbei und verschaffe dir einen ersten Eindruck! Das Physik-Department bietet Schülerinnen der Abschlussjahrgänge von Gymnasien und weiterführenden Schulen die Gelegenheit, sich einen Tag lang einen Eindruck vom PhysikStudium an der TU München zu machen.

Informationen zum Studienablauf und Antworten auf individuelle Fragen. Zur Teilnahme ist bis spätestens 17.10.2013 eine Anmeldung per EMail an andreas.hauptner@tum.de erforderlich. Weitere Hinweise zum Programm: www.ph.tum.de/angebot/schueler/ angebote/schnupperstudium

Vorlesungen erleben Du willst dich einmal in einen Hörsaal setzen und eine echte Vorlesung mit Studierenden erleben?

Im Vorlesungs-Hörsaal, im physikalischen Praktikum und bei der Besichtigung einer Forschungseinrichtung kann universitärer Lehrund Wissenschaftsbetrieb hautnah erlebt werden. Zudem erhältst du im Gespräch mit Professorinnen und Studentinnen aus erster Hand detaillierte

Pünktlich zum Semesterstart bieten wir mit Unterstützung der Fakultäten der TU München wieder ein Vorlesungsverzeichnis speziell für Besucher an. Die Studienfachberaterinnen und Studienfachberater aller Fakultäten haben dafür Grundlagenvorlesungen ausgesucht, um einen Einblick in den Studienalltag der Fachbereiche zu ermöglichen. Das Angebot, das an manchen Universitäten auch als Schnupperstudium bezeichnet wird, bietet Studieninteressierten


13

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.schueler.tum.de/studieninter essierte/fachbereicheeinrichtunge n/vorlesungen Kontakt: exploretum@tum.de

die Möglichkeit, an regulären Veranstaltungen der Studiengänge teilzunehmen. Auf diese Art und Weise hilft es zum einen Orientierung über das Studienangebot an der TUM zu bekommen, zum anderen kann die Studienentscheidung noch einmal überprüft werden. Das Angebot ist allerdings kein vorgezogenes Studieren, bei dem Leistungsnachweise erbracht werden können, sondern eine Hilfestellung bei der Studienwahl! Einzelne Schülerinnen und Schüler können gerne jederzeit einzelne Vorlesungen ohne Anmeldung besuchen. Für Schulklassen bzw. Schülergruppen ist eine Absprache und Anmeldung im Vorfeld zwingend notwendig!

TUMlab im Deutschen Museum – Neue Termine für Mädchen Da unser neuer Nanokurs für Mädchen „Wissenschaftlerin sein für einen Tag“ auf so reges Interesse gestoßen ist, werden wir auch im kommenden Halbjahr wieder regelmäßige Termine anbieten. Wir werden euch in unserem Kurs Einblicke in die Nanowelt geben. Welche Phänomene gibt es dort und vor allem: Wie macht man diese winzigen Partikel sichtbar?


14

Nach einer ausführlichen Einführung mit Nanobeispielen aus dem Alltag geht es in den Keller des Deutschen Museums, wo unser Rasterkraftmikroskop steht. Ihr werdet euch langsam an die einzelnen Komponenten des Mikroskops vortasten, um am Schluss das ganze Funktionsprinzip zu verstehen. Ihr dürft das Mikroskop benutzen, um selbst eine Messung der Oberflächenstruktur eines Datenträgers zu bestimmen. Bei der Auswertung eurer Messung erfahrt ihr dann, wie viel Speicherplatz dieser Datenträger besitzt. Die Kurse sind für Mädchen ab 14 Jahren gedacht. Als einzige Voraussetzung gilt, wie so oft in der Wissenschaft, Neugier und Interesse. Die nächsten Termine sind: 19.10. und 30.11. von jeweils 13:0016:45 Uhr Die Kursgebühr beträgt 10€ inkl. Museumseintritt Weitere Informationen, Termine und Anmeldung unter: www.tumlab.edu.tum.de/kursange bot/fuermaedchen/nanowissenschaft/

Open Week 2014 an der Fakultät für Architektur Zum Abschluss des Wintersemesters 2013/14 lädt die Fakultät für Architektur vom 2. bis 7. Februar alle Interessierten in die Räumlichkeiten auf dem Stammgelände der TU München zur Open Week ein.

Im Mittelpunkt stehen die Diplompräsentationen in der Immatrikulationshalle, die Schlusskritiken der studentischen Entwurfsarbeiten an zahlreichen Lehrstühlen sowie Ausstellungen, Führungen und Vorlesungen rund um das Thema Architektur. Ganztags stehen sämtliche Räumlichkeiten der Fakultät für Besucher offen: die 29 Lehrstühle und die zentralen Einrichtungen, wie das Vorhoelzer Forum mit Café und Aussichtsterrasse, das Technische Zentrum mit Modellbau-


15

und CAAD-Räumen, das Architekturmuseum u.v.m.

„Ran an die TUM: Perspektive Studium“ Abhilfe.

Angesprochen sind Schüler und Studieninteressierte, Absolventen, Planungsbüros und Unternehmen sowie alle, die interessiert sind am Architekturstudium an der Technischen Universität München.

„Es wird einem alles Wichtige zu den Studiengängen erklärt. Und wenn man noch Fragen hat, kann man sie jederzeit stellen und bekommt hilfreiche Antworten.“. So fasst eine Teilnehmerin die Veranstaltung zusammen. Ein anderer Teilnehmer findet es besonders gut, dass es verschiedene Angebote gibt und „sich jeder Interessierte individuell informieren“ kann. Denn jeder kann selbst wählen, über welche Studienbereiche er oder sie sich informieren möchte und – nach vorheriger Anmeldung – gezielt zum jeweiligen Vortrag gehen. Für manche ist es aber auch schon spannend einfach mal das Uni-Feeling hautnah zu erle-

Weitere Informationen unter: www.ar.tum.de/de/aktuell/openweek/

Ran an die TUM: Studienbereiche kennenlernen Das Angebot an Studiengängen ist groß und unübersichtlich, die verschiedenen Bewerbungsformalitäten verwirrend. Die TU München schafft dank der Vortragsreihe


16

ben, einen Uni-Campus zu betreten, in einem Hörsaal zu sitzen und im Anschluss persönliche Gespräche mit Studierenden zu führen.

Ernährung, Landnutzung und Umwelt Die Studiengänge am Wissenschaftszentrum Weihenstephan 10.10.2013 Hörsaal 0220 (EG)

Von September 2013 bis Juni 2014 stellen sich nacheinander alle 15 Studienbereiche der TU München vor. Die Vortragsreihe „Ran an die TUM: Perspektive Studium“ ist für alle, die das grundständige Studienangebot also die Bachelorstudiengänge der TU München kennenlernen möchten: Für Schülerinnen und Schüler, Abiturienten, Eltern, Lehrer, Berater, Studierende, die ihr Studienfach wechseln möchten, Auszubildende, Gesellen oder Meister, die überlegen ein Studium zu beginnen, P-Seminare oder Interessierte, die einen Einblick in das Angebot einer Fakultät bekommen möchten.

SportWISSENSCHAFT studieren Die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften stellt sich vor. 24.10.2013 Hörsaal 1180 (1. OG)

Ort: Campus Innenstadt, Arcisstr. 21, 80333 München Zeit: donnerstags,17.00-18.30 Uhr Weitere Informationen und Anmeldung unter www.schueler.tum.de/ran Kontakt: exploretum@tum.de

Architektur – Denken in mehreren Ebenen Die Fakultät für Architektur stellt sich vor 14.11.2013 Hörsaal 1180 (1. OG) Logik, Analysen und die Gesetze der Natur Die Studiengänge in der Mathematik und Physik und ihre Berufsfelder 28.11.2013 Hörsaal 1180 (1.OG) iPhone, Facebook und Co.Informatik verwandelt die Welt Die Studiengänge in der Informatik und ihre Berufsbilder 12.12.2013 Hörsaal 1180 (1.OG) Wir machen Schule - Lehramt an der TUM Die TUM School Education – Fakultät für Lehrerbildung und Bildungsforschung – stellt sich vor 23.01.2014 Hörsaal 1180 (1.OG)


17

Mehr als Mischen von Substanzen im Labor Die Studiengänge in der Chemie und ihre Berufsbilder 20.02.2014 Hörsaal 1180 (1.OG) Technik verbessern und neu entwickeln Die Fakultät für Maschinenwesen stellt sich vor 13.03.2014 Hörsaal 1180 (1.OG) Ingenieurwissenschaften – Ein Studium, alle Möglichkeiten Der interdisziplinäre Studiengang an der Munich School of Engineering 27.03.2014 Hörsaal 1180 (1.OG)

Schülertag 2014 – Tag der offenen Tür für Studieninteressierte Du willst Studiengänge kennenlernen, Vorträge hören und Forschung begegnen? Dann komm für einen Tag an die TU München und erlebe die Uni! Am Donnerstag, den 06. Februar 2014 öffnet die TUM ihre Hörsäle und Labore speziell für alle Studieninteressierte. Bei dem alljährlichen Hochschulinformationstag

stehen Professorinnen und Professoren, Forscherinnen und Forscher sowie Studierende aller Fakultäten Rede und Antwort. An den TU-Standorten in München, Garching und FreisingWeihenstephan werden zahlreiche spannende Vorträge, Experimente und Führungen angeboten. Das abwechslungsreiche Programm für den Schülertag 2014 findest Du ab Anfang Dezember auf unserer Webseite. Wer neugierig ist, kann jetzt schon im Programm des letzten Jahres stöbern. Die Anmeldung zum Schülertag 2014 beginnt am 2. Dezember 2013. Wir freuen uns auf Dich! Weitere Informationen und Anmeldung unter www.schueler.tum.de/schuelertag Kontakt: schuelertage@tum.de


18

Das TUM Institute for Advanced Study lädt zur Wissenschafts-Matinee Was machen eigentlich unsere Nachbarn, die Forscher in Garching?

Ort: Auditorium, TUM Institute for Advanced Study, Lichtenbergstr. 2a, 85748 Garching Zeit: sonntags,11.00 Uhr Weitere Informationen www.tum-ias.de

unter

Kontakt: Tel +49.89.289.10550 Der Supercomputer SuperMUC und seine Anwendungen Prof. Heinz-Gerd Hegering, Leibniz-Rechenzentrum 17.11.2013

Wofür benötigt man einen „Supercomputer“? Was ist denn ein „Schwarzes Loch“? Um diese und viele andere Fragen dreht sich die neue Wissenschafts-Matinee am Sonntagvormittag. Unter dem Motto „Was machen eigentlich unsere Nachbarn, die Forscher in Garching?“ stellen bekannte Wissenschaftler ihre Arbeit einem bunt gemischten, nichtwissenschaftlichem Publikum vor. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Das Schwarze Loch im Zentrum unserer Milchstraße Prof. Andreas Burkert, MaxPlanck-Institut für Extraterrestrische Physik 23.03.2014


19

Schülerzirkel Mathematik

Highlights zum Vormerken:

Interessierte Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Jahrgangsstufen haben an der MathematikFakultät der TU München die Möglichkeit, ihr mathematisches Wissen und ihre mathematischen Fähigkeiten mit viel Spaß und ohne Noten im Schülerzirkel Mathematik zu vertiefen. Der Schülerzirkel findet einmal wöchentlich statt (derzeit jeweils montags von 18:00 - 19:30 Uhr in der Innenstadt). Bei großem Interesse ist die Einrichtung einer weiteren Gruppe möglich. Wir freuen uns auf viele Interessentinnen und Interessenten. Weitere Infos gibt es unter:

Tag der Mathematik für Schülerinnen und Schüler im März 2014

www.ma.tum.de/Schulportal/Math ezirkel

Mathematik-Angebot TU München

der

Das gesamte Angebot für Schülerinnen und Schüler der Fakultät für Mathematik finden Sie in unserem neu gestalteten Schulportal www.ma.tum.de/Schulportal/Web Home

www.ma.tum.de/Schulportal/TdMf SS/ TUMMS in den Pfingstferien 2014 (Bewerbungsschluss im März 2014) www.ma.tum.de/Schulportal/TUM MS/


20

Angebote für Lehrerinnen und Lehrer Lehrer treffen schaftler

Wissen-

Beim 38. Edgar-Lüscher Seminar im bayerischen Zwiesel kommt die Hochschule an die Schule.

tionen auf www.gymnasiumzwiesel.de unter "Lüscher/ TUM Cluster". Die Anmeldung ist bis zum 28. Februar online auf www.fortbildung.schule.bayern.de (Stichwort: "Lüscher") oder direkt beim Gymnasium Zwiesel möglich.

Technik-AG gesucht

Vom Freitag, den 28., bis Sonntag, den 30. März 2014, referieren Wissenschaftler der Technischen Universität München und anderer Universitäten zum Thema "Umwelt- und Geophysik". Eingeladen zu dieser Fortbildung der TUM in einmaliger Atmosphäre im Bayerischen Wald sind Lehrerinnen und Lehrer der Naturwissenschaften aus ganz Bayern. Weitere Informa-

Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik lädt Technik AGs (ab 9. Jahrgangsstufe) aus Bayern zu einem Besuch an die TUM ein. Interessierte Gruppen können gemeinsam verschiedene Lehrstühle und Fachgebiete kennenlernen, einen hautnahen Einblick in die aktuelle Forschung bekommen und vielleicht sogar das ein oder andere Projekt selbst realisieren – gerne auch über einen längeren Zeitraum. Interessierte AGs können sich bei Martina Spreng melden: martina.spreng@tum.de


21

Termine für 2013/2014 im Überblick Detaillierte Angaben zu den Veranstaltungen und weitere Termine entnehmen Sie bitte den Newsletter-Artikeln sowie unserer Homepage www.schueler.tum.de.

Oktober 2013 10.

Ran an die TUM – Wissenschaftszentrum Weihenstephan (Life Sciences)

13.

Bewerbungsschluss Step Inside

17.

Bewerbungsschluss Schnupperstudium Physik

19.

Tag der offenen Tür Garching

19.

Wissenschaftlerin sein für einen Tag

24.

Ran an die TUM – Sport- und Gesundheitswissenschaften

28.-30. Herbstuniversität 31.

Schnupperstudium Physik

November 2013 6.

Mastermesse

12.

Green Day

14.

Ran an die TUM – Architektur

28.

Ran an die TUM – Mathematik & Physik

30.

Wissenschaftlerin sein für einen Tag

17.

Wissenschafts-Matinee des TUM-IAS

2.

Anmeldestart Schülertag 2014

12.

Ran an die TUM – Informatik

Dezember 2013


22

2014 Januar 2014 23.

Ran an die TUM – TUM School of Education

Februar 2014 2.-7. Open Week der Fakultät für Architektur 6.

Schülertag 2014 – Tag der offenen Tür für Studierende

13.

Infoabend für Eltern von Studieninteressierten

20.

Ran an die TUM – Chemie

28.

Anmeldungsschluss für Edgar-Lüscher Seminar

März 2014 13.

Ran an die TUM – Maschinenwesen

23.

Wissenschafts-Matinee des TUM-IAS

27.

Ran an die TUM – Munich School of Engineering

28.-30. Edgar-Lüscher Seminar

April 2014 10.

Ran an die TUM – TUM School of Management Newsletter 1/2014


23

Wir wünschen Ihnen einen schönen Herbst 2013! Impressum Technische Universität München (TUM) | Studenten Service Zentrum (SSZ) Studienberatung und Schulprogramme | ExploreTUM Schnittstelle Schule-Hochschule Arcisstraße 21, 80333 München www.schueler.tum.de, exploretum@tum.de Redaktion: Michaela Wölfle, Johanna Hofmann Bildquellen: Seite 1: Scharger/TUM; Seite 2 & 3: Voggenreiter; Seite 4: Tumpek/TUM, Seite 5: Green Day, Benz/TUM; Seite 6: Sturm/pixelio.de; Seite 7: Eriskat/TUM; Seite 8: TUM; Seite 9: Eckert/TUM; Seite 10: Spreng/TUM; Seite 11: Kornprobst/TUM, agentur Mädchen/TUM; Seite 12: TUM; Seite 13: Benz/TUM; Seite 14: Architektur/TUM; Seite 15 & 16: TUM; Seite 18: ESO/MPE, MMM/LRZ; Seite 19: TUM; Seite 22: Heddergott/TUM Abonnement und Abmeldung: www.schueler.tum.de/newsletter Der Newsletter erscheint halbjährlich als PDF und ePaper.

ExploreTUM Newsletter 2013/02  
ExploreTUM Newsletter 2013/02  

Halbjährlich gibt ExploreTUM einen Newsletter heraus mit Tipps für interessante Veranstaltungen und Angebote an der TU München im Bereich Sc...

Advertisement